DER STECKVERBINDER

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DER STECKVERBINDER 3 2012"

Transkript

1 DER STECKVERBINDER Sonderausgabe Vertrieb Special Edition Sales Zeitschrift für Kunden, Vertriebsorganisation, Mitarbeiter und Geschäftsfreunde Newsletter for customers, sales associates, employees and business friends

2 INHALT CONTENT 5 3 VORWORT PREFACE 5 ODU IN DER DATENTECHNIK ODU IN DATA TECHNOLOGY GASTBEITRAG FIRMA PORT GMBH GUEST ARTICLE FROM PORT GMBH 14 GASTBEITRAG ODU SHANGHAI GUEST ARTICLE ODU SHANGHAI 17 MITARBEITER BEI ODU EMPLOYEES AT ODU INTERNATIONALE VERKAUFSTAGUNG INTERNATIONAL SALES MEETING 20 JUBILÄEN ANNIVERSARY SPENDENAKTION BEI ODU DONATION CAMPAIGN AT ODU 22 NEUES AUS DEM BETRIEB NEWS FROM OPERATIONS 24 GEDICHT POEM 2 Der Steckverbinder

3 VORWORT PREFACE ODU a Perfect Alliance! Thomas Mittermeier Geschäftsleiter Vertrieb Global Sales Manager Verehrte Geschäftsfreunde und Mitarbeiter, anlässlich der Münchener Messe electronica 2012, der für uns wichtigsten Messe im Bereich der elektronischen Verbindungstechnik, ist diese Steckverbinder -Ausgabe speziell dem Bereich Vertrieb gewidmet. Daher möchte ich an dieser Stelle das Wort in erster Linie an unsere Kunden und Geschäftsfreunde richten. In der Ausgabe 1/2012 des Steckverbinders haben wir Ihnen die Strategie für die Zukunft der Firma ODU nähergebracht. Mit dieser Ausgabe nutzen wir die Gelegenheit, um zwei Kernelemente dieser Strategie weiter zu vertiefen, die im Vertrieb, aber auch in allen anderen Abteilungen unerlässlich sind: Geschwindigkeit und Flexibilität. Die Geschwindigkeit beschreibt dabei die Kompetenz, den Markt und die Kunden schnell bedienen zu können. Die Flexibilität erweitert diese Kompetenz um den Faktor, dies weitgehend ohne zusätzlichen Aufwand zu leisten. Die damit einhergehenden Herausforderungen sind mannigfaltig und Lösungen oft einfacher gesagt als getan. Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie einige Beispiele, wie wir uns diesen Aufgaben stellen und stellen werden. Kaum ein Markt auf unserer Erde ist dynamischer und umworbener als der chinesische. Die kommunistische Partei legt in regelmäßigen Abständen einen Fünfjahresplan für die Entwicklung des Landes vor. In China aktive Firmen können nicht in diesen Intervallen planen. Eine Marktstrategie aus dem Vorjahr kann heute schon wieder völlig überholt sein. Hier gilt es, schnell und flexibel auf die Marktforderungen und -bewegungen zu reagieren. Trotzdem ist es wichtig, sich in Grundsatzfragen richtig zu positionieren. Auf den Seiten 14 bis 16 stellt Ihnen Mr. Chen Xin, CEO von ODU Shanghai, die neue Strategie für ODU in China vor. Auch unsere Fertigung stellt sich den Herausforderungen des Marktes und arbeitet gezielt an einer permanenten Optimierung hinsichtlich Geschwindigkeit und Flexibilität. Ein Beispiel ist die gerade abgeschlossene Erweiterung unserer Chromgalvanik hin zu einer Galvanik, die auch zur Aluminiumveredelung geeignet ist. Die Beherrschung dieser komplexen Techniken, verbunden mit einer hervorragend geschulten Mannschaft, lassen uns solche Themen in Rekordzeit zur Serienreife führen. Mehr dazu auf den Seiten 22 und 23. Dear business friends and employees, On the occasion of the electronica 2012 trade fair in Munich, which is the most important trade fair for us in the area of electronic connection technology, this Steckverbinder issue is dedicated especially to the sales area. I would therefore like to direct a few words here primarily to our customers and business friends. In the 1/2012 issue of the Steckverbinder, we presented our strategy for ODU s future. In this issue, we are taking an opportunity to go into greater detail with respect to two of this strategy s core elements that are essential in sales, but also in all other departments: Speed and flexibility. Speed here describes the competence of being able to serve the market and the customers quickly. Flexibility expands upon the competence by including the ability to react with as little additional outlay as possible. The accompanying challenges are diverse and the solutions are often easier said than done. On the following pages, you will find some examples of our approach to tackling these tasks now and in the future. Hardly any other market on earth is more dynamic and sought after than the Chinese one. The Communist Party routinely presents a five-year plan for the country s development. Firms active in China cannot plan in these intervals. Last year s market strategy can already be completely outdated today. The idea here is to react swiftly and flexibly to the market requirements and movements. Nevertheless, it is important to be positioned correctly with respect to the basic issues. On pages 14 to 16, Mr. Chen Xin, CEO of ODU Shanghai, presents the new strategy for ODU in China. Our manufacturing area is also taking on the market s challenges and is working purposefully on continuous optimization with regard to speed and flexibility. One example is the recently completed expansion of our chrome electroplating area to include plating on aluminum parts. The mastery of these complex techniques in combination with an highly trained team allows us to bring such ideas to commercial viability in record time. More about this on pages 22 and 23. Another form of speed can be seen in the area that is increasingly seeing use in many applications: data transmission. As the data quantities continue to increase, the data must be transmitted in time spans that continue to shrink, and often under the most difficult conditions. Der Steckverbinder 3

4 VORWORT PREFACE Eine wichtige Rolle spielt die Geschwindigkeit auch in dem immer weiter verbreiteten Thema Datenübertragung. Immer größer werdende Datenmengen müssen in immer kürzer werdenden Zeitspannen sicher übertragen werden, und das oft unter schwierigsten Bedingungen. Unser kreatives Entwicklerteam stellt sich seit langem den vom Markt gestellten Aufgaben der Gegenwart und Zukunft. Wir können Ihnen schon heute viele Antworten auf applikationsbezogene Problemstellungen geben. Auf den Seiten 5 bis 9 finden Sie dazu eine Menge Anregungen und Lösungen. Liebe Kunden und Geschäftsfreunde, dies ist nur ein kleiner Ausschnitt der Themen, mit denen wir uns den Elementen Geschwindigkeit und Flexibilität zum Wohle unserer Kunden und zum Nutzen von ODU annehmen und sie kontinuierlich verbessern wollen. Machen Sie sich doch ein eigenes Bild davon: Wir laden Sie herzlich nach München auf unseren Messestand auf der electronica 2012 ein, der weltweiten Leitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen in der Elektronik. Auch hier werden wir Ihnen viele Neuigkeiten präsentieren, unter anderem die Schwerpunkte ODU AMC sowie eine ausführliche Darstellung unserer Lösungen im Bereich der Datentechnik. Wir präsentieren uns 2012 unter dem Motto ODU a perfect alliance. Dabei steht das Wort alliance sowohl für die technische Verbindung zwischen zwei Elementen (also den Steckverbindern), mehr aber noch für die partnerschaftliche Zusammenarbeit, die wir mit unseren Kunden immer wieder auf s neue anstreben. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche, partnerschaftliche Zukunft mit Ihnen und hoffen, Sie auf unserem Stand begrüßen zu dürfen. Our creative development team has been working for some time on the markets present and future requirements. Today we are already able to give you many answers to application-specific problems. On pages 5 to 9 you will find many suggestions and solutions. Dear customers and business friends, This is just a small excerpt of the topics that show how we want to embrace and continuously improve the elements of speed and flexibility for the good of our customers and the benefit of ODU. See for yourself: We most cordially invite you to Munich and our stand at electronica 2012, the world s leading trade fair for components, systems and applications in electronics. Our stand will also present many innovations, including an important product, the ODU AMC, and a detailed presentation of our solutions in the data technology field. In 2012 we present us under the slogan ODU a perfect alliance. Though the word alliance stands for the technical connection between two elements (the connectors), but even more for the cooperative collaboration that we aspire day by day. We look forward to a successful, cooperative future with you and hope to welcome you at our booth. Messe München, November 2012 Halle B3, Stand 143 Thomas Mittermeier Geschäftsleiter Vertrieb Global Sales Manager 4 Der Steckverbinder

5 ODU IN DER DATENTECHNIK ODU IN DATA TECHNOLOGY Wenn der Industriestandard nicht reicht: ODU Lösungen! When the Industry Standard is Not Enough: ODU Solutions! Günter Rohr Geschäftsleiter Portfoliomanagement Global Portfolio Manager ODU die richtige Wahl bei High-Speed- Datenkommunikation Der weltweite Datenverkehr wird sich bis 2016 vervierfachen, 1,3 Zettabyte Daten werden dann im Netz generiert. Mobilität, Cloud-Technologien sowie Video- und Bilddaten sind nur einige Beispiele für die alltäglichen Datenmengen. Die Industrie wird von dieser Entwicklung genauso beeinflusst und muss sich diesen Anforderungen stellen. Was hat das mit Steckverbindern zu tun? Eine leistungsfähige Verbindungstechnik ist Grundvoraussetzung für die industrielle Vernetzung von Geräten, Maschinen und Produktionsanlagen. Die Elektronik in den Systemen wird stetig schneller, die I/O Schnittstelle hinkt hier oftmals hinterher. Neben den klassischen Märkten wie Automatisierung, Maschinenbau und Verkehrstechnik spielt die schnelle Verbindung auch bei den Anwendungen in der Medizintechnik, Militärtechnik und Energietechnik eine entscheidende Rolle. Waren 100 Mbit vor nicht allzu langer Zeit noch ein ausreichender Standard, so bewegen sich die Datenprotokolle heute in Richtung 10 Gbit/s und mehr. Immer mehr Daten sollen innerhalb kürzester Zeit verfügbar sein. Heute gibt es viele etablierte Stecksysteme (z.b. USB, RJ45, M12) die diesen Anforderungen gerecht werden. Sobald sich die Anforderungen an die Verbindungssysteme neben den Datenraten auch auf mechanische Eigenschaften wie z.b. Baugröße, Robustheit und Steckzyklen ausdehnen, reichen die bekannten Steckverbindungssysteme nicht aus. ODU the right choice for high-speeddata communication Global data traffic will quadruple by 2016 when 1.3 zettabytes of data will be generated in the net. Mobility, cloud technologies and video and image data are just a few examples driving every day data volume. The industry is just as influenced by this development and must face up to these demands. What does this have to do with connectors? Powerful connection technology is a basic requirement for the industrial networking of equipment, machines and production systems. The electronics in the systems are becoming faster and faster while the I/O interface often lags behind. In addition to the classic markets such as automation, machine construction and traffic engineering, fast connection is also playing a crucial role in applications in medical technology, military technology and energy technology. While 100 Mbit was still seen as a sufficient standard not all that long ago, data protocols are now moving towards 10 Gbit/s and more. More and more data have to be available within the shortest time. Today there are many established connection systems (such as USB, RJ45, M12) that satisfy these requirements. But as soon as the requirements on the connection systems cover both data rate and mechanical properties, such as installation size, robustness and mating cycles, the known connection systems are no longer adequate. Can you imagine using an RJ45 connector with a hand-held computer for multiple matings each day in harsh environments? asks Günter Rohr, Global Portfolio Manager. Bit für bit: schnell, sicher, zuverlässig Steckverbinder für High-Speed-Datenkommunikation von ODU. Bit for bit: fast, certain, reliable connectors for high-speed-data communication from ODU. Der Steckverbinder 5

6 ODU IN DER DATENTECHNIK ODU IN DATA TECHNOLOGY Airborne data-network Sea-based data-network Land-based data-network USB 2.0 CAT 5E: 1 GBit/s CAT 6A: 10 GBit/s ODU AMC, speziell entwickelt für die Militär- und Sicherheitstechnik. ODU AMC, developed especially for the military and security segment. Können Sie sich vorstellen, einen RJ45 Steckverbinder bei einem Hand-Held-Computer zu verwenden, der in rauen Umgebungsbedingungen mehrmals täglich gesteckt wird? fragt Günter Rohr, Geschäftsleiter Portfoliomanagement. Wohl kaum, Dichtigkeit und Steckzyklenanforderungen können damit nicht erfüllt werden. Als Lösung werden die heutigen Standardsteckverbinder oft in größere Steckergehäuse integriert. Allerdings verdoppelt oder verdreifacht sich dabei nicht selten die Baugröße. ODU entwickelt und baut exakt für diese Anwendungen Steckverbinder, ohne dabei die Standards vor allem in Bezug auf geringe Reflexion, niedrige Dämpfung, minimales Übersprechen zwischen den Signalpaaren und den geforderten Wellenwiderstand beim Datentransfer zu unterschreiten. Kleine, robuste Rundsteckverbinder wie ODU MINI-SNAP oder ODU AMC bieten auf kleinstem Bauraum die Performance für den Datentransfer plus die mechanischen Vorteile von Push-Pull Steckverbindern: hohe Steckzyklen bis Dichtigkeit bis IP 68 Robustheit durch Metallgehäuse einfaches Handling durch die bewährte Push-Pull Verriegelung kleinste Baugrößen. Hierfür sind verschiedene Ausführungen der Steckverbinder verfügbar, die bis zu 10 Gbit/s geprüft sind und unterschiedlichsten Ansprüchen der Märkte gerecht werden. Not really, because such a system cannot satisfy the requirements for tightness and mating cycles. As a solution, today s standard connectors are often integrated into larger connector housings. But this solution frequently doubles or triples the installation size. With exactly these applications in mind, ODU is developing and building connectors without falling short of the standards, particularly with respect to low reflection, low attenuation, minimum crosstalk between the signal pairs and the required characteristic impedance during data transfers. Small, robust circular connectors such as ODU MINI-SNAP or ODU AMC offer the performance for the data transfer in the most compact space plus the mechanical advantages of Push- Pull connectors: A high number of mating cycles up to 5,000 IP 68 protection Robustness due to the metal housing Simple handling due to the proven Push-Pull locking Most compact sizes. For this purpose, different models of the connectors are available that have been tested up to 10 Gbit/s and that satisfy the widest range of the market s requirements. ODU AMC, developed especially for the military and security segment, offers considerably more mating cycles while taking up less space than a USB interface in the proven MIL series. 6 Der Steckverbinder

7 ODU IN DER DATENTECHNIK ODU IN DATA TECHNOLOGY ODU-MAC im Alu-Rahmen und im DIN-Gehäuse modularer Rechtecksteckverbinder mit bis zu Steckzyklen; ODU MAC LC mit Ethernet Modulen für die Datenübertragung. ODU-MAC available in Aluframe and DIN housing modular rectangular connector with up to 100,000 mating cycles; ODU MAC LC with Ethernet modules for data transmission. ODU AMC, speziell für den Markt der Militär- und Sicherheitstechnik entwickelt, bietet im Vergleich zu einer USB- Schnittstelle der bewährten MIL Serie den Vorteil der deutlich höheren Steckzyklen sowie der kleineren Baugröße. MIL Steckverbinder wurden für andere Anforderungen entwickelt und sind dafür bestens geeignet. An einen Einsatz dieser Steckverbinder in Kommunikationssystemen direkt am Soldaten ist dabei nicht zu denken. Handling, Steckzyklen und die Baugröße sprechen dagegen, erklärt Günter Rohr. Gängige Standards, z.b. M12 10 Gbit-Ethernet Steckverbinder, sind notwendig, können aber nicht alle Anforderungen erfüllen. Ein Vergleich des M12 mit unserem Push-Pull Steckverbinder ODU MINI-SNAP zeigt deutliche Unterschiede z.b. bei Steckzyklen, Temperaturbereich und Handling. Die Anforderungen an uns sind: mehr Flexibilität für den Systemingenieur sowie höhere Performance bei weniger Schnittstellen, erklärt Günter Rohr. Unsere modularen Stecksysteme ODU-MAC und ODU MAC LC bieten die Möglichkeit, verschiedene Schnittstellen in einem modularen System zusammenzufassen. Sehr oft sind mehrere Steckverbinder nötig, um Daten, Signale und Spannungsversorgung anzuschließen. Mit unseren modularen Stecksystemen ODU-MAC und ODU MAC LC können diese Schnittstellen in einem Steckverbinder zusammengefasst werden. Hierfür wurden spezielle Module entwickelt, die einen sicheren Datentransfer gewährleisten. Neben den Vorzügen des modularen Aufbaus kann diese Steckverbindung auch als Schnittstelle bei Prüfanlagen mit bis zu Steckzyklen eingesetzt werden. Die ODU SPRINGTAC Kontakttechnologie macht es möglich. MIL connectors were developed for other requirements and are best-suited for those cases. Use of these connectors in communication systems directly on the soldier would be inconceivable. Handling, mating cycles and the size are arguments against such use, Günter Rohr explains. Current standards, such as M12 10 Gbit Ethernet connectors, are necessary, but cannot fulfill all the requirements. A comparison between the M12 and our ODU MINI-SNAP Push- Pull connector shows distinct differences, such as in the mating cycles, temperature range and handling. The requirements that we must fulfill are: greater flexibility for the system engineer and greater performance with fewer interfaces, Günter Rohr points out. Our ODU-MAC and ODU MAC LC modular connection systems offer the option of combining different interfaces into one modular system. Very frequently a number of connectors are required in order to connect data, signals and the power supply. With our ODU-MAC and ODU MAC LC modular connection systems, these interfaces can be combined in one connector. Special modules that guarantee a reliable data transfer have been developed for this purpose. In addition to the merits of the modular design, this connection can also be used on an interface in test systems with up to 100,000 mating cycles. The ODU SPRINGTAC contact technology makes it possible. In addition to the connector series already mentioned, we also offer customers our know-how and competence in data technology for application specific developments. No doubt about it: the requirements for an interface in railroad technology, oil and gas extraction, medical technology or military and security technology are completely different. ODU s many years of experience in connectors for extreme requirements fulfill data technology requirements. Der Steckverbinder 7

8 ODU IN DER DATENTECHNIK ODU IN DATA TECHNOLOGY ODU CAT5, robuster Datentechniksteckverbinder für die Bahntechnik. ODU CAT5, robust data connector especially for the railroad technology. Neben den bereits genannten Steckverbinderserien bieten wir den Kunden unser Know-how und unsere Kompetenz im Bereich Datentechnik auch für applikationsspezifische Entwicklungen an. Keine Frage, eine Schnittstelle muss in den Bereichen Bahntechnik, Öl- und Gasförderung, Medizintechnik oder auch Militär- und Sicherheitstechnik jeweils ganz anderen Ansprüchen gerecht werden. ODUs langjährige Erfahrung im Bereich der Steckverbinder für extreme Anforderungen trifft heute auf die Anforderungen der Datentechnik. We maintain close contact with our customers during development. We clarify the requirements on the interface (such as protocols, standards, connection distances, data rates and bandwidths, and hardware such as cables and PCB terminals), Bei der Entwicklung stehen wir in engem Kontakt mit unseren Kunden. Wir klären die Anforderungen an die Schnittstelle (z.b. Protokolle, Standards, Verbindungsentfernungen, Datenraten und Bandbreiten, Hardware wie z.b. Kabel und Leiterplattenanschlüsse), führen HF-Simulationen durch, bauen und prüfen Steckverbinder um nur einige Eckpunkte auf dem Weg zur optimalen Lösung für unseren Kunden zu nennen. Wir sind also auf den Fall, dass der Industriestandard nicht ausreicht, bestens vorbereitet. Ein Beispiel für die erfolgreiche Entwicklung einer High- Speed-Datenverbindung aus dem industriellen Umfeld ist die neu entwickelte applikationsspezifische Steckverbindung für ein Pipeline-Inspektionssystem (Molch), das einer Pipeline-Inspektionssystem (Molch) Pipeline inspection system (pig) 8 Der Steckverbinder

9 ODU IN DER DATENTECHNIK ODU IN DATA TECHNOLOGY der führenden Anbieter von High-Tech-Inspektionsgeräten zur Untersuchung von Pipelines und Tanklagern herstellt. Gemeinsam wurde eine kleine druckdichte Steckverbindung entwickelt, die Datenraten nach FireWire 800 mit Powerkontakten in schock- und vibrationsfester Ausführung kombiniert. Drücke bis zu 200 Bar können von dem hochpräzise gefertigten Isolierkörper zusammen mit dem Gehäuse zuverlässig aufgenommen werden. Selbstverständlich stellen wir alle Neuentwicklungen rund um die Datentechnik auch auf unserem Messestand auf der electronica in München vor. Besuchen Sie uns also vom 13. bis 16. November 2012 auf unserem Messestand in Halle B3 Stand 143. conduct RF simulations, build and test connectors to name just a few of the important issues on the way to the optimal solution for our customers. We are consequently best prepared for the case in which the industry standard is not enough. One example for the successful development of a high-speeddata connection in the industrial environment is the newly developed application specific connection for a pipeline inspection system (pig). It is manufactured by one of the leading suppliers of high-tech inspection equipment for examining pipelines and tank farms. Together, a small pressure-tight connection was developed that combines data rates according to FireWire 800 with power contacts in a shock- and vibrationproof design. The highly-precise insulator together with the housing can absorb pressures up to 200 bar reliably. Naturally we shall be presenting all our new developments in data technology at our stand at the electronica trade fair in Munich. Visit us in Hall B3 Stand 143 from 13 to 16 November Der Steckverbinder 9

10 GASTBEITRAG DER FIRMA PORT GMBH GUEST ARTICLE FROM PORT GMBH ODU Steckverbinder sorgen für Sicherheit! ODU Connectors Ensure Safety! Dietmar R. Franke CEO der port GmbH CEO of port GmbH Sichere EtherCAT-Datenübertragung dank ODU Steckverbindertechnologie Komplexe Systeme erfordern komplexe Denkweisen und ganzheitliche Betrachtungen. Zwischen Aktorik und Sensorik (hier die Applikation) muss eine sichere, zuverlässige, dauerverfügbare und langzeitlieferbare Steckverbindung geplant und realisiert werden. Gerade im Maschinenbau (mit Bedingungen wie extremen Temperaturen, Schock, Vibration, raue Umgebungen, ölhaltige Umfelder) aber auch in der Produktion (oft laufen die Anlagen länger als 20 Jahre) sind Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit der Anlagen eine zwingende wirtschaftliche Notwendigkeit. Aber was nutzt bestens entwickelte Soft- und Hardware für den Aktor und/oder Sensor, wenn die Systeme nicht zuverlässig in Kontakt bleiben? Außerdem stand da noch die Frage der Verkabelungseffizienz: Wie können der Verkabelungsaufwand reduziert und Daten und Spannungsversorgung in einem Kabel gebündelt werden? Die port GmbH (www.port.de) erhielt von der Firma MICRO- EPSILON Optronic GmbH (www.micro-optronic.de) den Auftrag, eine Erweiterungsklemme zum Anschluss von komplexen Sensoren zu entwickeln (Hard- und Software OEM). Reliable EtherCAT data transmission thanks to ODU connector technology Complex systems demand complex approaches and comprehensive considerations. A secure, reliable, permanently available connection that can be delivered over the long-term must be planned and implemented between the actuator element and the sensor system (in this case, the application). Particularly in machine construction (with conditions such as extreme temperatures, shock, vibration, harsh environments and oily surroundings), but also in production (where the systems often run for more than 20 years), system availability and system reliability are compelling economic necessities. But what good are the best developed software and hardware for an actuator and/or sensor if the systems do not remain reliably in contact? Another issue that came up involved cabling efficiency: How to reduce cabling effort and combine data and power supply in one cable? port GmbH (www.port.de) realised a project for MICRO-EPSI- LON Optronic GmbH (www.micro-optronic.de) to developing an extension terminal to connect complex sensors (hardware and software OEM). Rundsteckverbinder ODU MINI-SNAP Serie L Printanschluss / abgewinkelt Größe 2 16-polig Circular connector ODU MINI-SNAP Series L Print termination / angled Size 2 16 pins 10 Der Steckverbinder

11 GASTBEITRAG DER FIRMA PORT GMBH GUEST ARTICLE FROM PORT GMBH Die Klemme fungiert als EtherCAT-HUB und bietet zwei Ports zur Integration in das EtherCAT-Klemmensystem von Beckhoff und zwei weitere Ports zum Anschluss von Ether- CAT-Sensoren von MICRO-EPSILON. Bereits in der Pflichtenheftphase hat das zertifizierte port- Projektmanagement das System in seiner gesamten Komplexität betrachtet. Bei der Auswahl der elektronischen Bauteile, Gehäuse und Steckverbindersysteme entschied man sich für die ODU Steckverbindungstechnologie. Diese auf der Applikation beruhende Entscheidung fiel zu Gunsten der Firma ODU, weil folgende Bedingungen erfüllt werden: Der Kontakt in den Steckverbindern erfüllt die Anforderungen an die Langzeitzuverlässigkeit. Der Steckverbinder kann sicher in das Gehäuse sowohl des Controllers als auch der Klemme integriert werden. Die Sicherung mithilfe der ODU MINI-SNAP Push-Pull Verriegelung gewährleistet die mechanisch sichere Verbindung in rauen Umgebungen. Spannungsversorgung und Daten werden über ein System übertragen, was den Verkabelungsaufwand vor allem auf der Sensorseite deutlich reduziert. Das Produkt ist langzeitverfügbar. Buchse und Stecker eignen sich in allen Punkten für die sichere Übertragung von EtherCAT-Daten und Energie. The terminal functions as an EtherCAT hub and offers two ports for integration into the EtherCAT terminal system from Beckhoff and two additional ports for connection to EtherCAT sensors from MICRO-EPSILON. During the requirements specification phase the certified port project management was already taking the system with its full complexity into consideration. When it became time to select the electronic components, housings and connector systems, the ODU connection technology was chosen. The decision, which was based on the application, was for ODU because the following conditions were fulfilled: The contact in the connectors fulfilled the requirements for long-term reliability. The connector can be integrated securely into the housing of both the controller and the terminal. The use of a ODU MINI-SNAP Push-Pull locking ensures a mechanically secure connection in harsh environments. Power supply and data are transmitted via one system, which reduces the cabling effort significantly, in particular on the sensor side. The product offers long-term availability. Socket and plug are suitable in all regards for reliably transmitting EtherCAT data and power. CSP 2008 Erweiterungsklemme RS422 Vorn: oben zwei ODU Rundsteckverbinder zum Anschluss der MICRO-EPSILON Sensoren, darunter die steckbare Klemmleiste (abgezogen) für die Sensorversorgung und Lasereinschaltung Seite: EtherCAT-Buskontakte CSP 2008 Extension Terminal RS422 On top two circular connectors to connect the MICRO-EPSILON sensors are locted; underneath the unplugged terminal block for supplying power to the sensor and turning on the laser EtherCAT Bus Terminals Der Steckverbinder 11

12 GASTBEITRAG DER FIRMA PORT GMBH GUEST ARTICLE FROM PORT GMBH Der OEM-Bereich der Firma port hatte folgende Aufgaben zu erfüllen: Erstellung des Pflichtenhefts Auswahl der Bauteile / Gehäuse / Steckverbinder Schaltplanentwicklung (Hardware) Erstellung des Layouts ( Hardware) Durchführung und Betreuung der EMV (inkl. Zulassungsverfahren) Software-Entwicklung port s EtherCAT Stack Integration Prototypen und Vorserienproduktion Betreuung des Serienanlaufs Durchführung und Betreuung der EtherCAT-Zertifizierung. Die Entwicklung führte zur neuen CSP2008 Erweiterungsklemme, die zwei verschiedene Aufgaben erfüllt: Sie erweitert den Universalcontroller CSP2008 um je zwei zusätzliche Sensoranschlüsse pro Erweiterungsklemme bis auf sechs Sensoren oder verbindet verschiedene MICRO-EPSILON-Sensorfamilien und Messsysteme mit dem Automatisierungssystem EtherCAT. Die Erweiterungsklemme wird dazu im EtherCAT-Klemmensystem der Firma Beckhoff aufgereiht. Damit ist der Anschluss an EtherCAT und die Betriebsspannung der Erweiterungsklemme hergestellt. Über das EtherCAT-System programmiert der Universalcontroller CSP2008 (EtherCAT-Master) direkt jeden Sensor, der an einer Erweiterungsklemme angeschlossen ist. Die angeschlossenen Sensoren können aber auch direkt aus EtherCAT programmiert werden. Elektronik-Fertigung der Firma port GmbH. Electronic production port GmbH. The OEM department of the company port was responsible for the following tasks: Preparation of the requirements specification Selection of the components / housings / connectors Circuit diagram development (hardware) Preparation of the layout (hardware) EMC implementation and support (including the approval procedure) Software development, port s EtherCAT Stack Integration Prototypes and pilot production batch support of series start-up Carrying out and supporting the EtherCAT certification. The development led to the new CSP2008 extension terminal, which fulfills two different tasks: It adds two additional sensor connectors per extension terminal (up to six sensors) to the CSP2008 universal controller or It connects different MICRO-EPSILON sensor families and measurement systems to the EtherCAT automation system. The extension terminal is lined up in the EtherCAT terminal system from Beckhoff. This step produces the connection to Ether- CAT and the extension terminal s operating voltage. Elektronik-Fertigung der Firma port GmbH. Electronic production port GmbH. Via the EtherCAT system, the CSP2008 universal controller (EtherCAT master) directly programs each sensor that is connected to an extension terminal. However the connected sensors can also be programmed directly from EtherCAT. 12 Der Steckverbinder

13 GASTBEITRAG DER FIRMA PORT GMBH GUEST ARTICLE FROM PORT GMBH Vorteile Es wird nur ein Anschlusskabel zum Sensor benötigt, das über einen ODU Rundsteckverbinder sowohl die Betriebsspannung als auch alle notwendigen Schnittstellen und Steuersignale überträgt. Dadurch können die MICRO-EPSILON-Sensoren problemlos in verschiedene Automatisierungslösungen auf EtherCAT-Basis eingebunden werden. Die Messwerte von insgesamt sechs Sensoren können an einem Universalcontroller CSP2008 zeitgleich erfasst und ausgewertet werden. Damit sind beispielsweise mehrspurige Dicken- oder Ebenheitsmessungen möglich. Im Ergebnis ist ein Produkt entstanden, das die hohen Anforderungen an die Kommunikation zwischen Steuerung und Sensor auf der Soft- und Hardwareebene mit der erforderlichen Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit auf der elektromechanischen Ebene optimal vereint. Das ist genau die Lösung, die der Kunde erwartet und bekommt! Die Firma port Die port GmbH ist eines der führenden Unternehmen im Bereich Libraries, Embedded IP Cores, Protokoll-Stacks, Treiber und Tools für die industrielle Kommunikation (CANopen, PROFINET, Ether- CAT, POWERLINK, EtherNet / IP und generell Industrial Ethernet). Seit 1990 nutzen Produkt- und Systementwickler das Know-how der port GmbH, um ihre Produkte erfolgreich auf den Markt zu bringen. Der OEM-Bereich der port GmbH entwickelt im Kundenauftrag komplette Geräte und Systeme mit Schwerpunkt Remote I/O, industrielle Kommunikation, Security und Sensor-Aktor-Interfaces. Advantages Only one connection cable to the sensor is required; this cable transmits the operating voltage and all necessary interfaces and control signals via an ODU circular connector. As a result, the MICRO-EPSILON sensors can be integrated easily into different automation solutions on an EtherCAT basis. The measured values from a total of six sensors can be simultaneously acquired and evaluated on one CSP2008 universal controller, which makes it possible, for example, to measure thicknesses or planarities in parallel. The resulting product optimally combines the tough requirements for communication between control and sensor at the software and hardware level with the necessary reliability and availability at the electromechanical level. This is exactly the solution that the customer expects and gets! port GmbH port GmbH is one of the leading companies in the field of protocol libraries, embedded IP cores, protocol stacks, drivers and tools for industrial communication (CANopen, PROFINET, EtherNet / IP, POWERLINK, EthernetIP and Industrial Ethernet in general). Product and system developers are using port GmbH know-how since 1990 in order to bring their products successfully on to the market. The OEM area of port GmbH develops complete devices and systems on customer orders, with an emphasis on remote I/O, industrial communication, security and sensor-actuator interfaces. Die Firma MICRO-EPSILON Optronic MICRO-EPSILON Optronic GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen in der MICRO-EPSILON Gruppe. Innerhalb der Unternehmensgruppe übernimmt MICRO- EPSILON Optronic den Bereich der optoelektronischen Sensoren und Systeme. Die MICRO-EPSILON Gruppe bietet in Europa die größte Auswahl an hochpräzisen Wegsensoren, Infrarot-Temperatur sensoren, Farbsensoren sowie dimensionellen Messgeräten und Systemen für industrielle Anwendungen. Sie ist ein international angesehener Partner der Industrie und Forschung. MICRO-EPSILON Optronic MICRO-EPSILON Optronic GmbH is a mediumsized company in the MICRO-EPSILON Group. Within the group MICRO-EPSILON Optronic covers the field of optoelectronic sensors and systems. In Europe, the MICRO-EPSILON Group offers the largest selection of highly precise range sensors, infrared temperature sensors, color sensors and dimensional measuring equipment and systems for industrial applications. The company is an internationally prestigious partner for industry and research. Der Steckverbinder 13

14 GASTBEITRAG ODU SHANGHAI GUEST ARTICLE ODU SHANGHAI Die Zukunft von ODU in China. ODU s Future in China. Chen Xin CEO ODU Shanghai Strategien für den Weltmarkt: in China, für China Im Jahr 1999 gründete ODU seine chinesische Niederlassung in Shanghai. Dahinter standen zwei Überlegungen: Zum einen natürlich, um in einem aufstrebenden Markt Präsenz zu zeigen. Zum anderen mussten Großprojekte mit der Mobiltelefonsparte der Firma Ericsson bedient werden, die in diesen Tagen ebenfalls ihre Montage im Reich der Mitte aufbaute. Hier galt es, den Kunden vor Ort mit schnellen und kosteneffizienten Lösungen zu versorgen. Tatsächlich gehören ODU und Ericsson zu den Abertausenden von internationalen Produktionsunternehmen, die in den vergangenen Jahrzehnten in China investiert haben. Seit 1978 öffnet sich China zunehmend der Welt. Die erste Reform war die Privatisierung der Landwirtschaft. In den 1990er Jahren begann China, für den Aufbau seiner Infrastruktur Produkte aus Europa, Nordamerika und Japan einzuführen. Die staatliche Fertigungsindustrie war zu diesem Zeitpunkt außer Stande, die zur Modernisierung benötigten Erzeugnisse in breitem Umfeld selbst bereit zu stellen. Strategies for the global market: in China, for China ODU established its Chinese branch in Shanghai in Two considerations led to this decision: One was, naturally, to develop a presence in an up-and-coming market. The other was that it was necessary to attend to large projects with the mobile telephone division at Ericsson, which at that time was likewise setting up its assembly department in the Middle Kingdom. The idea was to provide the customers with fast and cost-efficient solutions locally. In fact, ODU and Ericsson are among the thousands and thousands of international production companies that have invested in China in recent decades. China has been increasingly opening up to the rest of the world since The first reform was the privatization of agriculture. In the 1990s China began importing products from Europe, Japan and North America in order to expand its infrastructure. At that time, the state manufacturing industry was not capable of providing the wide range of products needed for modernization. Foreign firms naturally recognized the signs of the times and consequently began a race for the Chinese market that continues today. ODU entered the market at the right time. Thanks to the existing solutions in the area of Push- Pull connectors, the rapidly growing potential in medical technology, measurement/test engineering, and military technology, and a lack of local alternatives, ODU was able to establish itself in the market quickly. 14 Der Steckverbinder

15 GASTBEITRAG ODU SHANGHAI GUEST ARTICLE ODU SHANGHAI Ausländische Firmen erkannten natürlich die Zeichen der Zeit und so begann ein Wettlauf um den chinesischen Markt, der bis heute anhält. ODU kam zum richtigen Zeitpunkt in den Markt. Dank der vorhandenen Lösungen im Bereich Push-Pull Steckverbinder, der enorm wachsendenden Potentiale in den Märkten Medizintechnik, Mess-und Prüftechnik und Militärtechnik, sowie mangels lokaler Alternativen konnte sich ODU schnell im Markt etablieren. Mehr noch, ODU Shanghai Trading unterstrich mit seinen Wachstumszahlen innerhalb der Firmengruppe seine hohen Ambitionen. Eine der ersten Ausprägungen des Wettlaufs nach China war natürlich eine Fertigung vor Ort. Dafür gibt es zwei Gründe, die hervorzuheben sind: zum einen gilt es, den Anspruch der Regierung und der staatlichen Einrichtungen nach lokaler Wertschöpfung zu befriedigen, zum anderen geht es natürlich um die Kosten und die entsprechende Wettbewerbsfähigkeit im Markt. Auch ODU ist dieser Anforderung gerecht geworden. Zunächst haben wir nur spezielle Steckverbindungen für den Mobilfunk in China endmontiert. Mit Fokus auf die Produktschwerpunkte im chinesischen Markt wurden aber immer weitere Produktlinien und deren Montageabteilungen bei der ODU Shanghai Manufacturing aufgebaut, um Wettbewerbsfähigkeit zu gewährleisten. Eine Marktposition, die rein über die Verlagerung der Produktion erkauft wird, ist aber in China auf lange Sicht nicht wettbewerbsfähig bzw. marktgerecht. Obwohl inzwischen schon viele internationale Firmen eigene Fertigungseinrichtungen in China haben, ist diese Fertigung häufig nicht in der Lage, die lokalen Bedürfnisse wirklich zu stillen. Handlicher Patientenmonitor mit Rundsteckverbinder ODU MEDI-SNAP. Handheld patient monitor with circular connector ODU MEDI-SNAP. What s more, ODU Shanghai Trading underscored its high ambitions in the group with its growth figures. One of the first manifestations of the Race to China was naturally a manufacturing area in China. There are two reasons for this that should be emphasized: one was to satisfy the demand of the government and the state institutions for local value creation, and the other naturally related to the costs and the corresponding competitive ability in the market. ODU also met this demand. Initially we only handled the final assembly of special connectors for the mobile communication sector in China. With a focus on the main products in the Chinese market, however, more and more product lines and their assembly departments were set up at ODU Shanghai Manufacturing in order to guarantee a competitive position. A market position that is bought purely by relocating the production area will not be competitive or in line with the market in China in the long run. Although many international firms meanwhile already have their own production facilities in China, this production is often incapable of really satisfying the local needs. Products that were designed and developed for the European or North American market do not reflect the local product requirements in China. Team PDC Shanghai Product Development Center v.l.n.r. / from left to right: Alex Shen (Teamleiter / Team Manager), Chen Xin, Stephan Lenhart, Kelvin Liu, Crystal Sun. And that naturally has led to the emergence of local suppliers. Countless local private companies have come into being in China in the last 10 or 15 years. As a rule, the founders of these firms previously worked for international companies. The knowledge that these people were able to acquire in such work was invested in their own companies, often with great success. It is important to know that in most cases, these were not just copies of the original. Everything that was irrelevant for the local market was left out, and tolerance limits were allowed that were not acceptable in Europe, for example. Der Steckverbinder 15

16 GASTBEITRAG ODU SHANGHAI GUEST ARTICLE ODU SHANGHAI Produkte, die für den europäischen oder nordamerikanischen Markt konzipiert und entwickelt wurden, spiegeln nicht die lokalen Produktanforderungen in China wieder. Und das bringt natürlich lokale Anbieter auf den Plan. In den letzten 10 bis 15 Jahren sind in China unzählige lokale Privatunternehmen entstanden. Die Gründer dieser Firmen waren zuvor in der Regel für internationale Unternehmen tätig. Das Wissen, das man sich hier aneignen konnte, wurde in die Gründung der eigenen Firma investiert, oft mit großem Erfolg. Nun ist es wichtig zu wissen, dass es sich in den meisten Fällen nicht um reine Kopien des Originals handelt. Es wurde alles weggelassen, was für den lokalen Markt nicht von Relevanz ist, bzw. wurden andere Toleranzgrenzen zugelassen als es z.b. in Europa vertretbar wäre. Nehmen wir als Beispiel Patientenmonitore. Bis zum Jahr 2000 musste China Patientenmonitore importieren. Nur ausgewählte Krankenhäuser waren im Besitz einiger weniger Geräte. Im Jahr 2001 begannen chinesische Unternehmen solche Monitore selbst herzustellen. Heute produziert China über Stück im Jahr, in jedem Krankenhaus steht fast an jedem Bett ein Patientenmonitor, und zudem exportiert das Land große Mengen in alle Welt. Somit wird für die internationalen Unternehmen, die an ihrem weltweiten Portfolio festhalten, der chinesische Markt immer enger, das Wachstum verlangsamt sich. Das haben diese Unternehmen auch erkannt. Seit einigen Jahren verstärken sie ihre Forschungs- und Entwicklungskompetenz in China. Sie haben erkannt, dass der Erfolg im Markt von lokaler Entwicklung, lokalem Service und lokaler Produktion abhängen wird. Im Jahr 2010 war China bereits das Land mit dem zweitgrößten BIP (Bruttoinlandsprodukt). Auch in den nächsten 10 bis 20 Jahren wird China zu den am schnellsten wachsenden Ländern der Erde gehören. Um mit dem wachsenden Potenzial Schritt zu halten und die Marktposition weiter zu stärken, muss auch ODU Shanghai seine Strategie im Markt anpassen. Denn vor allem für China gilt: Nichts ist so beständig wie die Veränderung! Let us take patient monitors as an example. Before the year 2000, China had to import patient monitors. Only selected hospitals possessed a few devices. Chinese companies began manufacturing such monitors themselves in Today China produces more than 100,000 units a year. A patient monitor can be found beside almost every bed in every hospital, and the country even exports large quantities throughout the world. This means that international companies that hold on to their global portfolio will find that the Chinese market is becoming tighter and tighter and the growth is slowing. These companies have also recognized this trend. They have been strengthening their research and development competence in China for several years. They have recognized that success in the market will depend on local development, local service and local production. In 2010, China was already the country with the second highest GDP (Gross Domestic Product). China will continue to be one of the world s fastest growing countries during the next 10 to 20 years. In order to keep up with the growing potential and further strengthen the market position, ODU Shanghai must also adapt its strategy in the market. Because particularly in China: Nothing is as certain as change! Based on the developments in the market and its own experience, ODU s strategy in China is obvious: ODU Shanghai will expand its own development and planning competencies. To do this, the sales team must be able to identify the local customer requirements. The development team must be able to develop a local product range. And the production area in China must be capable of producing economically and flexibly, and of reacting swiftly. In the medium term, ODU Shanghai will no longer be the long arm of company headquarters in Mühldorf, and will instead be an independent Chinese connector supplier. True to the ODU strategy: In China, for China. Basierend auf den Entwicklungen im Markt und auf den eigenen Erfahrungen liegt die Strategie für ODU in China auf der Hand: ODU Shanghai wird seine eigenen Entwicklungsund Planungskompetenzen aufbauen. Dazu muss das Vertriebs team in der Lage sein, die lokalen Kundenanforderungen zu identifizieren. Das Entwicklungsteam muss ein lokales Produktsortiment entwickeln können. Und die Fertigung vor Ort muss imstande sein, kostengünstig und flexibel zu produzieren, sowie schnell zu reagieren. Mittelfristig wird ODU Shanghai nicht mehr der lange Arm der Firmenzentrale in Mühldorf sein, sondern ein eigenständiger chinesischer Steckverbinderlieferant. Getreu der ODU Strategie: In China, für China. 16 Der Steckverbinder

17 MITARBEITER BEI ODU EMPLOYEES AT ODU ODU weltweit unsere Mitarbeiter stellen sich vor. ODU Worldwide Our Employees Introduce Themselves. Shenquan (Terry) Wu, Vertriebsmanager für Südwestchina und Militäranwendungen, ODU Shanghai Trading Herr Wu ist seit 2007 für ODU China tätig. Heute arbeitet er in Chengdu, der Hauptstadt der Provinz Sichuan, und ist für militärische Anwendungen sowie das Gebiet Südwestchina verantwortlich. Herr Wu verfügt über umfassende Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich der Militärtechnik. Er unterstützt andere Außendienstmitarbeiter und führt häufig Kundenbesuche durch, um die Bedürfnisse der Kunden zu verstehen und schnell ODU Lösungen anbieten zu können. Er ist verheiratet und Vater einer dreijährigen Tochter. Sabine Zeiler, Assistenz Portfoliomanagement Sabine Zeiler hat bei ODU 2006 als Sachbearbeiterin im Vertrieb begonnen. Seit 2010 ist Sabine Zeiler im Portfoliomanagement tätig. Die Abteilung befasst sich speziell mit der Entwicklung neuer Produkte und individueller Marktstrategien für ausgesuchte strategische Märkte. Zu Ihren Aufgaben gehört die Unterstützung der Projektleitung, die Vorbereitung von Marktanalysen und Auswertungen, die Produktbetreuung bis zur offiziellen Markteinführung (z.b. Angebotserstellung, Auftragsbearbeitung) sowie die Kundenberatung und -betreuung. Wir schätzen ihr hohes Engagement und ihre Teamfähigkeit zusammen mit ihrer gewissenhaften und umsichtigen Arbeit sehr. Shenquan (Terry) Wu, Sales manager for South-West China and military applications, ODU Shanghai Trading Mr. Wu has been working for ODU China since Today he is based in Chengdu, the capital of Sichuan province and in charge of military applications and the area of South-West China. Mr. Wu accumulated a lot of experience and knowledge about military devices and ODU applications. He supports other field sales engineers and visits customer frequently, to understand the customer inquiries and offer ODU solutions quickly. He is married and father of a 3-years old daughter. Sabine Zeiler, Portfolio management assistance Sabine Zeiler began her work at ODU in 2006 as an administrative assistant in Sales and has been working in portfolio management since The department deals especially with the development of new products and individual market strategies for selected strategic markets. Her assignments include support of project management, preparation of market analyses and evaluations, product support through to the official market launch (for example, offer preparation and order processing) and customer consultation and support. We greatly value her high level of dedication and her team skills, along with her conscientious and prudent work. Ihre Hobbys Your hobbies Berufliche Ziele Professional goals Traumurlaub Dream vacation Lieblingsspeise Favorite food Was können Sie nicht ausstehen? What can t you stand? Was schätzen Sie an Ihren Mitmenschen? What do you value in other people? Ihre Stärken Your strenghts Was schätzen Sie an ODU? What do you appreciate about ODU? Motto Motto Shenquan Wu Basketball Basketball ODU zur Nr. 1 der ausländischen Militärzulieferer im Push-Pull-Bereich machen. Make ODU the No.1 foreign military supplier in the field of Push-Pull. Ein Spiel der L.A. Lakers im STAPLES Centre in L.A. sehen. Watching a Lakers game in STAPLES centre in L.A Hotpot (Feuertopf), Eis Hot pot, Ice cream Ineffizienz Inefficiency Ehrlichkeit Honesty Fleiß, Ehrgeiz Diligence, Ambition ODU ist ein tolles Unternehmen, in dem ich das tun kann, was ich liebe. ODU is a great company for me to do what I love to do. Der Weg zum Erfolg besteht darin, nach Fehlern wieder aufzustehen und aus ihnen zu lernen. The way to success is to get up and learn from your mistakes. Sabine Zeiler Reisen, Tanzen, Musik Travelling, dancing, music Stets weiterentwickeln und Neues lernen, den Spaß an der Arbeit beibehalten To continue to develop and learn new things, to keep enjoying my work Viele für heuer NY und Mexiko Many for this year, NY and Mexico Dampfnudeln mit Vanillesoße und Kirschen Sweet yeast dumplings with vanilla sauce and cherries Regen, Hektik Rain, hectic pace Ehrlichkeit, Hilfsbereitschaft Honesty, helpfulness freundlich, spontan, wortgewandt friendly, spontaneous, eloquent das angenehme Arbeitsklima, die guten Entwicklungschancen und die netten Kollegen The pleasant working atmosphere, the good development opportunities and the nice colleagues Was nicht passt, wird passend gemacht! What doesn t fit is made to fit! Der Steckverbinder 17

18 INTERNATIONALE VERKAUFSTAGUNG INTERNATIONAL SALES CONFERENCE Zukunftsstrategien im Markt umsetzen. Implementing Future Strategies in the Market. Die alte Herzogstadt Burghausen ist die größte Stadt im oberbayerischen Landkreis Altötting. Sie liegt an der Salzach, die hier die Grenze zu Österreich bildet. Auf einem Höhenzug über der Altstadt erstreckt sich die Burg zu Burghausen, die mit Metern Länge die längste Burganlage Europas ist. The old ducal town of Burghausen is the largest town in the bavarian county of Altötting. It is located on the river Salzach, near to the border of Austria. The castle of Burghausen which is located on a ridge is with metres the longest castle in Europe. 18 Der Steckverbinder

19 INTERNATIONALE VERKAUFSTAGUNG INTERNATIONAL SALES CONFERENCE Internationale Verkaufstagung In diesem Jahr fand die internationale Verkaufstagung der ODU Gruppe in Burghausen in Oberbayern statt. Zu den Hauptinhalten des Treffens zählten unter anderem die Erläuterung von Zukunftsstrategien, die Vorstellung von Produktneuheiten sowie der Erfahrungsaustausch zwischen den internationalen Vertriebspartnern. Marina Samoylova konnte für ihre herausragenden Leistungen als Verkäuferin des Jahres 2012 ausgezeichnet werden. Marina Samoylova ist seit 2009 in Russland für ODU tätig. Mit großem Erfolg: seit 2009 konnte sie den Umsatz für ODU in Russland vervielfachen. Durch ihre zielorientierte Arbeit konnte Marina Samoylova für ODU bereits viele neue hochinteressante Projekte und Kunden gewinnen. Wir freuen uns auf eine weiterhin so gute und erfolgreiche Zusammenarbeit! International sales conference This year, the ODU Group s International Sales Conference was held in Burghausen in southern Bavaria. Some of the key points covered in the meeting were an explanation of the strategies for the future, an introduction of new products and an exchange of experiences among the international sales partners. Marina Samoylova was honored as Salesperson of the Year 2012 for her outstanding achievements. Marina Samoylova has worked for ODU in Russia since With great success: she has been able to multiply the sales for ODU in Russia many times over since Her goal-oriented work has already allowed Marina Samoylova to acquire many extremely interesting new projects and customers for ODU. We look forward to continuing the same productive and successful work together! Gruppenfoto: Teilnehmer der Verkaufstagung Group picture: Participants of the sales conference V.l.n.r.: / From left to right: Dr. Ing. Kurt Woelfl (Geschäftsführer/ Managing Director ODU), Marina Samoylova, Dr. Joachim Belz (Geschäftsführer/Managing Director ODU), Thomas Mittermeier (Geschäftsleiter Vertrieb / Global Sales Manager). Der Steckverbinder 19

20 JUBILÄEN ANNIVERSARY ODU bedankt sich für die erfolgreiche Zusammenarbeit! ODU Thanks for Good Cooperation! Jubiläen Ebenfalls in Burghausen sprachen Dr.-Ing. Kurt Woelfl, Dr. Joachim Belz und Thomas Mittermeier dem Vertriebspartner Oliver Espenner und der Firma Telerex ihren Dank aus. Mit ihnen arbeitet ODU bereits seit 20 bzw. 25 Jahren sehr erfolgreich in Deutschland sowie in den Niederlanden, Belgien und Luxemburg zusammen. Anniversary In Burghausen Dr.-Ing. Kurt Woelfl, Dr. Joachim Belz and Thomas Mittermeier also expressed their thanks to sales partner Oliver Espenner and the firm Telerex. ODU has already been working with them for 20 and 25 years, respectively, with great success in Germany as well as in Belgium, Luxemburg and the Netherlands. 20 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit 20 years of successful work together ODU / Otto Dunkel GmbH Oliver Espenner Gebiet: Westdeutschland Territory: West Germany V.l.n.r.:/From left to right: Dr.-Ing. Kurt Woelfl, Oliver Espenner, Dr. Joachim Belz, Thomas Mittermeier. 25 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit 25 years of successful work together ODU / Otto Dunkel GmbH Telerex Gebiete: Niederlande, Belgien und Luxemburg Territories: Belgium, Luxemburg and the Netherlands V.l.n.r.:/From left to right: Dr.-Ing. Kurt Woelfl, Henk du Pon, Christian de Greef, Dr. Joachim Belz, Thomas Mittermeier. 20 Der Steckverbinder

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Die Firma Hartnagel, begann vor über 15 Jahren den ersten Etikettierautomaten zu entwickeln und zu bauen. Geleitet von der Idee, das hinsichtlich der Produktführung

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

ETF _ Global Metal Sourcing

ETF _ Global Metal Sourcing _ Global Metal Sourcing ist in wichtigen Beschaffungsund Absatzmärkten zu Hause is at home in major procurement and sales markets Bulgaria China India Italy Serbia Slovenia Slovakia Spain _ Services Globale

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Porsche Consulting Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Especially crucial in medical technology: a healthy company. Germany

Mehr

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis H. Agenda 1. Network analysis short introduction 2. Supporting the development of virtual organizations 3. Supporting the development of compentences

Mehr

Challenges in Systems Engineering and a Pragmatic Solution Approach

Challenges in Systems Engineering and a Pragmatic Solution Approach Pure Passion. Systems Engineering and a Pragmatic Solution Approach HELVETING Dr. Thomas Stöckli Director Business Unit Systems Engineering Dr. Daniel Hösli Member of the Executive Board 1 Agenda Different

Mehr

CAM switches, switch disconnectors, limit switches and electromechanical industrial components

CAM switches, switch disconnectors, limit switches and electromechanical industrial components CAM switches, switch disconnectors, limit switches and electromechanical industrial components Nockenschalter, Lasttrennschalter, Positionsschalter und elektromechanische Komponenten für die Industrie

Mehr

Messer und Lochscheiben Knives and Plates

Messer und Lochscheiben Knives and Plates Messer und Lochscheiben Knives and Plates Quality is the difference Seit 1920 Since 1920 Quality is the difference Lumbeck & Wolter Qualität, kontinuierlicher Service und stetige Weiterentwicklung zeichnen

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Description & Functional Principle (Piezo Technology) Cleanrooms are dynamic systems. People and goods are constantly in motion. Further installations, production

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES

DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES IMMER DAS RICHTIGE WERKZEUG Wer gute Arbeit leisten möchte, braucht immer die

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

The poetry of school.

The poetry of school. International Week 2015 The poetry of school. The pedagogy of transfers and transitions at the Lower Austrian University College of Teacher Education(PH NÖ) Andreas Bieringer In M. Bernard s class, school

Mehr

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc.

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Role Play I: Ms Minor Role Card Conversation between Ms Boss, CEO of BIGBOSS Inc. and Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Ms Boss: Guten Morgen, Frau Minor! Guten Morgen, Herr Boss! Frau Minor, bald steht

Mehr

SAP PPM Enhanced Field and Tab Control

SAP PPM Enhanced Field and Tab Control SAP PPM Enhanced Field and Tab Control A PPM Consulting Solution Public Enhanced Field and Tab Control Enhanced Field and Tab Control gives you the opportunity to control your fields of items and decision

Mehr

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems Transfer project templates easily between systems A PLM Consulting Solution Public The consulting solution XML Template Transfer enables you to easily reuse existing project templates in different PPM

Mehr

Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier

Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier Kongsberg Automotive has its HQ in Hallbergmoos, 40 locations worldwide and more than 10.000 employees. We provide world class products to the global

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Wiesbaden 26. 28. Juni 2012 www.zellcheming.de Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Größter jährlicher Branchentreff der Zellstoff- und Papierindustrie in Europa The

Mehr

O N E SOLUTION. VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement. VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement

O N E SOLUTION. VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement. VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement O N E SOLUTION VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement Ü B E R S C H R I F T A R T I K E L I N N E N S E I T E C O M PA N Y OVERV

Mehr

Schaltgeräte und Elektronik Industrie und Gebäudeautomation. Switchgears and electronic Industry and building automation

Schaltgeräte und Elektronik Industrie und Gebäudeautomation. Switchgears and electronic Industry and building automation 2009 Schaltgeräte und Elektronik Industrie und Gebäudeautomation Switchgears and electronic Industry and building automation Inhalt Contents Seite Page I Wir über uns About us I A SASILplus SASILplus

Mehr

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU!

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! HELPLINE GAMMA-SCOUT ODER : WIE BEKOMME ICH MEIN GERÄT ZUM LAUFEN? Sie haben sich für ein Strahlungsmessgerät mit PC-Anschluss entschieden.

Mehr

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer Introduction Multi-level pension systems Different approaches Different

Mehr

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here!

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! In vier Schritten zum Titel erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! Einleitung Intro Um Sie dabei zu unterstützen, Ihren Messeauftritt

Mehr

Technology for you. Media Solutions

Technology for you. Media Solutions Technology for you Media Solutions Media Units / Media Units Media Units Robuste Installationstechnik für jeden Klassenund Schulungsraum Robust installation technology for each class- and conference room

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

GmbH, Stettiner Str. 38, D-33106 Paderborn

GmbH, Stettiner Str. 38, D-33106 Paderborn Serial Device Server Der Serial Device Server konvertiert die physikalische Schnittstelle Ethernet 10BaseT zu RS232C und das Protokoll TCP/IP zu dem seriellen V24-Protokoll. Damit können auf einfachste

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

Group and Session Management for Collaborative Applications

Group and Session Management for Collaborative Applications Diss. ETH No. 12075 Group and Session Management for Collaborative Applications A dissertation submitted to the SWISS FEDERAL INSTITUTE OF TECHNOLOGY ZÜRICH for the degree of Doctor of Technical Seiences

Mehr

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13.

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. März 2009 0 1) LOGROTATE in z/os USS 2) KERBEROS (KRB5) in DFS/SMB 3) GSE Requirements System 1 Requirement Details Description Benefit Time Limit Impact

Mehr

PRESS RELEASE. Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR

PRESS RELEASE. Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR Mit Licht Mehrwert schaffen. Immer mehr Designer, Entwicklungsingenieure und Produktverantwortliche erkennen das Potential innovativer Lichtkonzepte für ihre

Mehr

Ihr Partner für wirtschaftliche Automation. Your partner for profitable automation

Ihr Partner für wirtschaftliche Automation. Your partner for profitable automation Ihr Partner für wirtschaftliche Automation Your partner for profitable automation philosophie Die Philosophie der EGS Automatisierungstechnik GmbH ist geprägt von langjährigen, partnerschaftlichen Geschäftsbeziehungen

Mehr

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb Inbetriebnahme von Produktionslinie 4 am Standort Zhenjiang Darlehen von BoC in Höhe von RMB 130 Mio. ausbezahlt Inbetriebnahme von Produktionslinie

Mehr

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Welcome to Premier Suisse Estates Willkommen bei Premier Suisse Estates Dr. Peter Moertl, CEO Premier Suisse

Mehr

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING.

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING. Fahraktive EVENTS ZUM ANSCHNALLEN. FASTEN YOUR SEATBELTS FOR SOME AWESOME DRIVING EVENTS. SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. Jeder, der BMW UND MINI DRIVING ACADEMY hört, denkt automatisch an Sicherheit.

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

TomTom WEBFLEET Tachograph

TomTom WEBFLEET Tachograph TomTom WEBFLEET Tachograph Installation TG, 17.06.2013 Terms & Conditions Customers can sign-up for WEBFLEET Tachograph Management using the additional services form. Remote download Price: NAT: 9,90.-/EU:

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

Software development with continuous integration

Software development with continuous integration Software development with continuous integration (FESG/MPIfR) ettl@fs.wettzell.de (FESG) neidhardt@fs.wettzell.de 1 A critical view on scientific software Tendency to become complex and unstructured Highly

Mehr

Handel der Zukunft Future Commerce

Handel der Zukunft Future Commerce Handel der Zukunft Future Commerce mobile media & communication lab Das m²c-lab der FH Aachen leistet Forschungs- und Entwicklungsarbeiten für individuelle und innovative Lösungen im Bereich der mobilen

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Business-centric Storage How appliances make complete backup solutions simple to build and to sell

Business-centric Storage How appliances make complete backup solutions simple to build and to sell Business-centric Storage How appliances make complete backup solutions simple to build and to sell Frank Reichart Sen. Dir. Prod. Marketing Storage Solutions 0 The three horrors of data protection 50%

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-08-30

EEX Kundeninformation 2002-08-30 EEX Kundeninformation 2002-08-30 Terminmarkt - Eurex Release 6.0; Versand der Simulations-Kits Kit-Versand: Am Freitag, 30. August 2002, versendet Eurex nach Handelsschluss die Simulations -Kits für Eurex

Mehr

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs.

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs. Total Security Intelligence Die nächste Generation von Log Management and SIEM Markus Auer Sales Director Q1 Labs IBM Deutschland 1 2012 IBM Corporation Gezielte Angriffe auf Unternehmen und Regierungen

Mehr

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer General Remarks In private non state pensions systems usually three actors Employer

Mehr

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person?

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person? Reading tasks passend zu: Open World 1 Unit 4 (student s book) Through a telescope (p. 26/27): -Renia s exchange trip: richtig falsch unkar? richtig falsch unklar: Renia hat sprachliche Verständnisprobleme.

Mehr

Mehr erreichen mit der bestehenden Infrastuktur. Mathias Widler Regional Sales Manager DACH mwidler@a10networks.com

Mehr erreichen mit der bestehenden Infrastuktur. Mathias Widler Regional Sales Manager DACH mwidler@a10networks.com Mehr erreichen mit der bestehenden Infrastuktur Mathias Widler Regional Sales Manager DACH mwidler@a10networks.com 1 Das Unternehmen A10 Networks Gegründet 2004, 240 Mitarbeiter Mission: Marktführer im

Mehr

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben?

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? How do I get additional TOEFL certificates? How can I add further recipients for TOEFL certificates?

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Prozess Dimension von SPICE/ISO 15504 Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define

Mehr

Field Librarianship in den USA

Field Librarianship in den USA Field Librarianship in den USA Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven Vorschau subject librarians field librarians in den USA embedded librarians das amerikanische Hochschulwesen Zukunftsperspektiven

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Table of Contents Deutsch 1 1. Bevor Sie anfangen 1 2. Installation 2 Troubleshooting 6 Version 06.08.2011 1. Bevor Sie anfangen Packungsinhalt ŸTFM-560X

Mehr

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR)

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas in cooperation with Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Our idea: Fachbereich Wirtschaft, Verwaltung und Recht Simple strategies of lifelong

Mehr

Chargers. Batteries. Ladetechnik ELEKTRONIK

Chargers. Batteries. Ladetechnik ELEKTRONIK Chargers Batteries ELEKTRONIK Batterieund Ladetechnik Unternehmen Die Fey Elektronik GmbH wurde im Jahre 1991 gegründet. Seitdem hat sich das Unternehmen zu einem der größten Distributoren im Bereich Batterieund

Mehr

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point Konfigurationsprogramm Configuration program (english translation italic type) Dieses Programm ermöglicht Ihnen Einstellungen in Ihrem Wireless

Mehr

Distributed testing. Demo Video

Distributed testing. Demo Video distributed testing Das intunify Team An der Entwicklung der Testsystem-Software arbeiten wir als Team von Software-Spezialisten und Designern der soft2tec GmbH in Kooperation mit der Universität Osnabrück.

Mehr

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08.

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08. Mass Customized Printed Products A Chance for Designers and Entrepreneurs? Burgdorf, 27. 08. Beuth Hochschule für Technik Berlin Prof. Dr. Anne König Outline 1. Definitions 2. E-Commerce: The Revolution

Mehr

Batterie-Identifikations-Modul EL-BIM

Batterie-Identifikations-Modul EL-BIM Bedienungs- und Montageanleitung Batterie-Identifikations-Modul EL-BIM 1.0 Allgemeines Das Batterie-Identifikations-Modul EL-BIM ermöglicht eine eindeutige Zuordnung von Ladevorgang und Batterie in den

Mehr

IBM Security Lab Services für QRadar

IBM Security Lab Services für QRadar IBM Security Lab Services für QRadar Serviceangebote für ein QRadar SIEM Deployment in 10 bzw. 15 Tagen 28.01.2015 12015 IBM Corporation Agenda 1 Inhalt der angebotenen Leistungen Allgemeines Erbrachte

Mehr

Kurzinformation Brief information

Kurzinformation Brief information AGU Planungsgesellschaft mbh Sm@rtLib V4.1 Kurzinformation Brief information Beispielprojekt Example project Sm@rtLib V4.1 Inhaltsverzeichnis Contents 1 Einleitung / Introduction... 3 1.1 Download aus

Mehr

Stanz-, Press- und Ziehteile Punched Pressed and Drawn parts

Stanz-, Press- und Ziehteile Punched Pressed and Drawn parts Stanz-, Press- und Ziehteile Punched Pressed and Drawn parts Produkt Portfolio. Product portfolio Automotive / Sicherheit Produktion von Sicherheitsteilen und kompletten Baugruppen (Nieten, Schweißen,

Mehr

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US)

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) HELP.PYUS Release 4.6C Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis

Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis E-Gov Fokus Geschäftsprozesse und SOA 31. August 2007 Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis Der Vortrag zeigt anhand von Fallbeispielen auf, wie sich SOA durch die Kombination

Mehr

The Single Point Entry Computer for the Dry End

The Single Point Entry Computer for the Dry End The Single Point Entry Computer for the Dry End The master computer system was developed to optimize the production process of a corrugator. All entries are made at the master computer thus error sources

Mehr

Digitalfunk BOS Austria

Digitalfunk BOS Austria Amt der Tiroler Landesregierung Abteilung Zivil- und Katastrophenschutz Digitalfunk BOS Austria BOS: Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben ( System in Tirol, AT) L ESPERIENZA DEL TIROLO Trento

Mehr

Challenges and solutions for field device integration in design and maintenance tools

Challenges and solutions for field device integration in design and maintenance tools Integrated Engineering Workshop 1 Challenges and solutions for field device integration in design and maintenance tools Christian Kleindienst, Productmanager Processinstrumentation, Siemens Karlsruhe Wartungstools

Mehr

Chemical heat storage using Na-leach

Chemical heat storage using Na-leach Hilfe2 Materials Science & Technology Chemical heat storage using Na-leach Robert Weber Empa, Material Science and Technology Building Technologies Laboratory CH 8600 Dübendorf Folie 1 Hilfe2 Diese Folie

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 AVL The Thrill of Solutions Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 The Automotive Market and its Importance 58 million vehicles are produced each year worldwide 700 million vehicles are registered on the road

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server

PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server Future Thinking 2015 /, Director Marcom + SBD EMEA Legal Disclaimer This presentation is intended to provide information concerning computer and memory industries.

Mehr

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1 TVHD800x0 Port-Weiterleitung Version 1.1 Inhalt: 1. Übersicht der Ports 2. Ein- / Umstellung der Ports 3. Sonstige Hinweise Haftungsausschluss Diese Bedienungsanleitung wurde mit größter Sorgfalt erstellt.

Mehr

Vattenfall Europe Power Management. June 2015

Vattenfall Europe Power Management. June 2015 Vattenfall Europe Power Management June 2015 1 Vattenfall Europe Power Management June 2015 Vattenfall Europe Power Management GmbH Facts & Figures Traded volumes: ~ 370 TWh Strom ~ 26 TWh Gas ~ 2200 kt

Mehr

Delivering services in a user-focussed way - The new DFN-CERT Portal -

Delivering services in a user-focussed way - The new DFN-CERT Portal - Delivering services in a user-focussed way - The new DFN-CERT Portal - 29th TF-CSIRT Meeting in Hamburg 25. January 2010 Marcus Pattloch (cert@dfn.de) How do we deal with the ever growing workload? 29th

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-09-11

EEX Kundeninformation 2002-09-11 EEX Kundeninformation 2002-09-11 Terminmarkt Bereitstellung eines Simulations-Hotfixes für Eurex Release 6.0 Aufgrund eines Fehlers in den Release 6.0 Simulations-Kits lässt sich die neue Broadcast-Split-

Mehr

Software-SPS: Software PLC: Vom Industrie-PC fähigen From industrial PCzur to leistungs high-performance Steuerung controller Zur Visualisierung und Bedienung von PCs are used in countless machines and

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

Long-term archiving of medical data new certified cloud-based solution offers high security and legally approved data management

Long-term archiving of medical data new certified cloud-based solution offers high security and legally approved data management Long-term archiving of medical data new certified cloud-based solution offers high security and legally approved data management The European Centre of Expertise for the Health Care Industry Langzeitarchivierung

Mehr

Scrum @FH Biel. Scrum Einführung mit «Electronical Newsletter» FH Biel, 12. Januar 2012. Folie 1 12. Januar 2012. Frank Buchli

Scrum @FH Biel. Scrum Einführung mit «Electronical Newsletter» FH Biel, 12. Januar 2012. Folie 1 12. Januar 2012. Frank Buchli Scrum @FH Biel Scrum Einführung mit «Electronical Newsletter» FH Biel, 12. Januar 2012 Folie 1 12. Januar 2012 Frank Buchli Zu meiner Person Frank Buchli MS in Computer Science, Uni Bern 2003 3 Jahre IT

Mehr

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen?

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? - In welcher Verbindung stehen gemeinwohlorientierte

Mehr

Bedienungsanleitung User Manual KAAN SIM III

Bedienungsanleitung User Manual KAAN SIM III Bedienungsanleitung User Manual KAAN SIM III Einführung Introduction Vielen Dank, dass Sie sich für ein KOBIL Smart Card Terminal entschieden haben. Mit dem KOBIL KAAN SIM III haben Sie ein leistungsfähiges

Mehr

Digital Customer Experience Notwendiges Übel oder überlebenswichtige Notwendigkeit? Datalympics, 2. Juli 2014

Digital Customer Experience Notwendiges Übel oder überlebenswichtige Notwendigkeit? Datalympics, 2. Juli 2014 Digital Customer Experience Notwendiges Übel oder überlebenswichtige Notwendigkeit? Datalympics, 2. Juli 2014 Digitale Realität Die Welt verändert sich in rasantem Tempo Rom, Petersplatz, März 2013 Franziskus

Mehr

DIGICOMP OPEN TUESDAY AKTUELLE STANDARDS UND TRENDS IN DER AGILEN SOFTWARE ENTWICKLUNG. Michael Palotas 7. April 2015 1 GRIDFUSION

DIGICOMP OPEN TUESDAY AKTUELLE STANDARDS UND TRENDS IN DER AGILEN SOFTWARE ENTWICKLUNG. Michael Palotas 7. April 2015 1 GRIDFUSION DIGICOMP OPEN TUESDAY AKTUELLE STANDARDS UND TRENDS IN DER AGILEN SOFTWARE ENTWICKLUNG Michael Palotas 7. April 2015 1 GRIDFUSION IHR REFERENT Gridfusion Software Solutions Kontakt: Michael Palotas Gerbiweg

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

Product Lifecycle Manager

Product Lifecycle Manager Product Lifecycle Manager ATLAS9000 GmbH Landauer Str. - 1 D-68766 Hockenheim +49(0)6205 / 202730 Product Lifecycle Management ATLAS PLM is powerful, economical and based on standard technologies. Directory

Mehr

SARA 1. Project Meeting

SARA 1. Project Meeting SARA 1. Project Meeting Energy Concepts, BMS and Monitoring Integration of Simulation Assisted Control Systems for Innovative Energy Devices Prof. Dr. Ursula Eicker Dr. Jürgen Schumacher Dirk Pietruschka,

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web.

Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web. Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web.de Damages caused by Diprion pini Endangered Pine Regions in Germany

Mehr

Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung

Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung Willy Müller - Open Cloud Day 19.6.2012 2 Plug and Cloud? 3 The plug tower BPaaS Software SaaS Platform PaaS Storage/ Computing IaaS Internet Power grid 4

Mehr

Technical Thermodynamics

Technical Thermodynamics Technical Thermodynamics Chapter 1: Introduction, some nomenclature, table of contents Prof. Dr.-Ing. habil. Egon Hassel University of Rostock, Germany Faculty of Mechanical Engineering and Ship Building

Mehr

Sonderstecker / Special connectors

Sonderstecker / Special connectors Sonderstecker / Special connectors Vorwort: Auf den nachfolgenden Seiten möchten wir Ihnen eine Auswahl an Sondersteckern präsentieren die nach Kundenvorgaben und deren spezielle Anwendungen entstanden

Mehr

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch BLK-2000 Quick Installation Guide English Deutsch This guide covers only the most common situations. All detail information is described in the user s manual. English BLK-2000 Quick Installation Guide

Mehr