Hallo. Herzlich willkommen bei Ilkin Borg.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hallo. Herzlich willkommen bei Ilkin Borg."

Transkript

1 Hallo. Herzlich willkommen bei Ilkin Borg. Ilkin Borg GmbH (IBG) Eisenbahnstrasse 1 D Bad Windsheim Germany Lieferant für mehr als 175 Unternehmen aus der IT & Telekommunikation Sales Consulting Training

2 Inhalt Unternehmen Portfolio Kennzahlen Kundenstruktur Mitarbeiter Erfolg Zertifizierungen Alleinstellungsmerkmale Anbieterinformation

3 Unternehmen Die IBG ist ein international tätiger Outsourcing-Anbieter für Inside Sales- und Telesales-Services. Unser Portfolio wird durch Sales Consulting und Sales Trainings mit Fokus auf den Inside- bzw. Telesales sinnvoll ergänzt. Wir beraten Ihren Vertrieb. Wir trainieren Ihren Vertrieb und wir machen Ihren Vertrieb. Die IBG wurde 1998 gegründet und hat heute ihr Stammhaus in Bad Windsheim. Die IBG zählt europaweit zu den renommierten Inside Sales-Spezialisten. Wir sind inhabergeführt und unabhängig. Wir sind Verkäufer. Wir sind der Vertriebsdienstleister der IT- und Telekommunikationsbranche. Unser Augenmerk gilt allein dem Geschäftskundenvertrieb. Unser know-how setzen wir zur Generierung direkter als auch indirekter Umsätze ein. Die IBG - Partner für Entscheider in Business Development, Marketing, Vertrieb und Personal. BERATUNG VERTRIEB TRAINING Die IBG - Lieferant für Industrie und Handel aus der IT und Telekommunikation.

4 Portfolio Vertrieb Demand Generation Integrated Inside Sales Remote Account Management Sales Outsourcing Managed Services Generierung hochwertiger Leads und Opportunities nach anerkannten Standards und Kriterien für Ihre Sales Pipeline. Loading des Nachfrage- Trichters, optional integriert in Ihre Marketing Automation. Übernahme der Sales- und Umsatzverantwortung für ausgewählte Kunden, Märkte und Regionen, wahlweise nach Bedarf oder als langfristige personelle Unterstützung Ihrer Vertriebsorganisation. Zentralisiertes transparentes Office based Account Management im Inside Sales als temporäre oder langfristige finanzielle und organisatorische Entlastung oder Alternative zum Außendienst. Übernahme von Teilprozesses im Presales, Sales und Aftersales bis zur vollständigen Auslagerung von Umsatzverantwortung für Kunden, Märkte oder Regionen. Komplettlösungen im Business Development, Customer Relationship Management oder Vertrieb. Abruf einzelner Leistungsstufen oder Übernahme des gesamten Geschäftsprozess.

5 Portfolio Beratung Sales Audit Sales- & Effect-Controlling Sales Programms Sales Consulting Sales Talent Recruiting Neutrale Beurteilung nach standardisierten und individuellen Modulen. Optional Bewertung im IBG Sales Index. Unterstützung beim einrichten, zertifizieren und aufrechterhalten von Salesprozessen in QM-Systemen. Methodische Implementierung zur nachhaltigen Vermeidung von Vertriebs-Fehlleistungen. Entwicklung und Implementierung der Controlling-Maßnahmen bis hin zum durchgängigen Prozess. Entwicklung, Implementierung und Controlling von Affiliate-, Partnerund Loyality-Programmen einschließlich etwaiger Treuhand-Services von Vergütungsmodellen für Mitarbeitern, Partnern und Kunden. Entwicklung und Implementierung von Vertriebsstrategien aus Unternehmens- bzw. Marketingstrategien, Scoring-Modellen, Customer Data Governance und Berichtssystemen. Suche, Identifikation, On-Boading und Entwicklung von Sales Talenten im Telemarketing bis hin zum Key Account Management. Optional Einstellung und Überlassung auf Basis der Arbeitnehmerüberlassung.

6 Portfolio Training Salestraining Salescoaching Managementcoaching Salesdevelopment Salesguidelines Von der Durchführung punktueller, bedarfs- oder themenbezogener Telefon- und Vertriebstrainings bis hin zur Durchführung umfassender individueller Qualifizierungsmaßnahmen. Transfer von Sales know-how durch Coaching am Arbeitsplatz bzw. im Kundengespräch zur Gewährleistung des Umsetzungserfolgs. Unterstüzung bei schwierigen Gesprächssituationen. Strategische und inhaltliche Ausrichtung des Vertriebsmanagements unter besonderer Fokussierung der Führungsaufgabe und Umsetzung vorgegebener KPI s, insbesondere Qualitäts- und Umsatzziele. Unterstützung im prozessorientierten Vertrieb, Beobachtung und Analyse der Durchführung und Effizienz einzelner Aktivitäten. Moderation und Projektleitung bei Change-Projekten. Entwicklung von Sales Operations Books für optimales On-Boarding, gesteigerterkonformität der Abläufe, klare Arbeits- und Verfahrensanweisungen sowie Dokumentation für Managementsysteme.

7 Kennzahlen Gründung: 1998 Umlaufvermögen: 88% Eigenkapitalquote: 51% Geschäftsführung: Attila Ilkin, Arne Borg Investitionsquote: 36% Net Quick Ratio: 296% Umsatz Mitarbeiter (Angaben in TEUR) Aus dem Bericht des Wirtschaftsprüfers. Berichtszeitraum Geschäftsjahre

8 Kundenstruktur Zu unseren Kunden gehören global bluechips, regionale Marktführer und Spezialisten. Die 176 Unternehmen beschäftigen in den von uns belieferten Regionen über Mitarbeiter. Im aktuellen Berichtszeitraum wurde ein Gesamtumsatz von über 26 Mrd. Euro gemeldet. 8 der top 10-Systemhäuser in Deutschland sind IBG-Kunden. Hardwarehersteller Distributoren IT-Akademien / Agenturen Systemhäuser Umsatz Reseller Carrier & Provider IT-Consulter 0 < > o. A. (Angaben in Mio. Euro.) Softwareproduzenten

9 Mitarbeiter Unsere Kollegen befinden sich überwiegend in fester & unbefristeter Anstellung. Wir sind stolz auf einen Anteil von 63% qualifizierter Vertriebsfrauen sowie unsere überdurchschnittliche Betriebszugehörigkeit von 4 Jahren. 1 In Abhängigkeit der Internationalität unserer Projekte beschäftigen wir Native Speaker aus bis zu 12 Nationen. Mitarbeiter im Stammhaus Telearbeitsplätze Kundeneinsatz 8% 9% Unser Strategie, permanent qualifizierten Nachwuchs auszubilden, hat sich als richtig herausgestellt. Wir bieten nunmehr seit 8 Jahren die IHK-Ausbildung im Berufsbild IT-Systemkaufmann an. Mit der Ausbildung zum Kaufmann für Dialogmarketing diversifizieren wir aktuell unser Nachwuchsprogramm. 83% Unseren Mitarbeitern bieten wir einen Arbeitsplatz mit Perspektive. Zahlreiche Mitarbeiter setzen ihre Karriere bei unseren Kunden fort. 1 Mittelwerte Aus Vereinfachungsgründen werden Begriffe wie Mitarbeiter, Kaufmänner, etc. verwendet. Sie stehen stellvertretend für Mitarbeiterinnen und Kauffrauen.

10 Erfolg In den letzten 15 Jahren haben wir uns mit weit über 100 Kunden, einem vielfachen an Projekten und mit mehr als 5 Millionen nationaler und internationaler Sales-Calls EMEA-weit als anerkannter Spezialist für den Inside Sales und Demand Generation in der Welt der IT und Telekommunikation unseren Platz gefunden. Unsere Ausgangslage erlaubt uns, gemeinsam mit unseren Kunden international zu wachsen. Hierbei hilft uns unsere Infrastruktur, Finanzkraft und unser intellectual property. Wir wachsen mit unseren Bestandskunden. Diese Bindung halten wir über unsere Vertriebsergebnisse permanent vital. Gleichermaßen möchten wir neue Kunden für uns begeistern. Die permanente technische Innovation möchten wir mit unseren Vertriebsressourcen auch in der Zukunft umsatzfördernd begleiten. Der Erfolg der IBG beruht auf der Qualität ihrer Dienstleistungen, der Motivation ihrer Mitarbeiter, dem Beziehungsnetz des Managements und ihrer konservativen Finanzstrategie.

11 Zertifizierungen I L K I N B O R G SALES ENGINE & MARKETING GEARBOX Im Inside Sales gehören wir zu den Qualitätspionieren! Seit über 12 Jahren pflegen wir ein durch die DQS zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem. Zertifikate der DQS haben weltweit mit die höchste Akzeptanz. Die Konformitätsbescheinigung steht für uns von der IBG jedoch nicht im Vordergrund. Vielmehr geht es uns um die letzte hundertstel Sekunde beim Erschließen von Verbesserungspotenzialen. Besonders im Umgang mit Kundendaten gewinnt Informationssicherheit aufgrund von Veränderungsprozessen und zahlreicher Risiken, die der Einsatz IT-gestützter Datenverarbeitung mit sich bringt, an erheblicher Bedeutung. Die IBG zählt zur Gruppe der handverlesenen Dienstleister, die mit einer Zertifizierung nach DIN ISO den vertrauenswürdigen Nachweis erbracht, alle Erfordernisse der internationalen Zertifizierungsnorm für Informationssicherheitsmanagementsysteme realisiert zu haben.

12 Alleinstellungsmerkmale I L K I N B O R G SALES ENGINE & MARKETING GEARBOX Schneller und erfolgreicher Zugang zu Ihren Kunden & Interessenten Wir kennen den Markt. Weit über 5 Millionen erfolgreich durchgeführte Sales-Calls machen unsere Mitarbeiter selbstbewusst. Wir beherrschen die Segmente Large Accounts, SMB und Public gleichermaßen. Mit Sachverstand adressieren wir den Channel wie auch das Relevant Set der Verticals. Tiefgehendes Entscheiderverständnis Wir kennen die Denk-, Sicht- und Handlungsweisen der technischen und kaufmännischen IT- und Fachentscheider. Gespräche führen wir auf Augenhöhe. Wir erfahren regelmäßig, die richtige Balance zwischen vertrieblicher Penetration und angenehmer Gesprächsatmosphäre zu finden. Technologiebegeistere Telemarketiers Unsere IT-affinen Mitarbeiter legen ein beeindruckendes Verständnis für IT-Strukturen, IT-Nutzen, Trends und Entwicklungen an den Tag. Sie sind in der Lage Kunden präzise zu qualifizieren und verlässlich das Potenzial zu bewerten. Einzigartiges know-how für Industrie und Handel Führende Hersteller, 11 Distributoren (VAD & Broadline), 60 Systemhäuser (darunter 8 der top 10) und 32 Reseller nutzen die Erfahrung und Fähigkeiten der IBG für ihre Neukundenakquisition.

13 Anbieterinformationen Ilkin Borg Gesellschaft für Telefondienstleistungen und neue Medien mbh (IBG) Eisenbahnstraße 1, D Bad Windsheim Telefon: Telefax: zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 Geschäftsführung: Arne Borg, Attila Ilkin Bankverbindung: Raiffeisenbank Neustadt an der Aisch Handelsregister Fürth (Bayern) 7159 Bankleitzahl: Gerichtsstand: Neustadt an der Aisch Kontonummer: Tax-Nr.: IBAN: DE Tax-ID: BIC: GENODEF1NEA Wir beachten die geltenden deutschen Datenschutzbestimmungen und die EU-Standardklausel. Auftragsdaten verarbeiten wir ausschließlich gemäß 11 Bundesdatenschutzgesetz. Darüber hinaus halten wir strenge organisatorische und technische Maßnahmen zum Schutz von Kundendaten ein. Ilkin Borg. Stand Dezember Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

SALES ENGINE & MARKETING GEARBOX

SALES ENGINE & MARKETING GEARBOX SALES ENGINE & MARKETING GEARBOX besser sein Vertriebsunterstützung für mehr als 200 Unternehmen aus der IT & Telekommunikation Die 10 Wettbewerbsvorteile der IBG 1. Strategie 2. Portfolio 3. Kunden 4.

Mehr

hinter hochwertigen Dienstleistungen und Produkten stehen effiziente Strukturen und präzise Prozesse.

hinter hochwertigen Dienstleistungen und Produkten stehen effiziente Strukturen und präzise Prozesse. Köln, 27. April 2011 Liquidität mit Sicherheit. Ihre Prozesse im Delkrederegeschäft. Sehr geehrte Damen und Herren, hinter hochwertigen Dienstleistungen und Produkten stehen effiziente Strukturen und präzise

Mehr

Mit Kreativität und neuen Ideen Umsätze steigern und Kosten senken. Elmar R. Gorich Vorstand Vertrieb & Marketing

Mit Kreativität und neuen Ideen Umsätze steigern und Kosten senken. Elmar R. Gorich Vorstand Vertrieb & Marketing Mit Kreativität und neuen Ideen Umsätze steigern und Kosten senken. Elmar R. Gorich Vorstand Vertrieb & Marketing Interim Sales (Akquisition - Sales - Resulting) Solution Sales rent a power sales force

Mehr

IT-Development & Consulting

IT-Development & Consulting IT-Development & Consulting it-people it-solutions Wir sind seit 1988 führender IT-Dienstleister im Großraum München und unterstützen Sie in den Bereichen IT-Resourcing, IT-Consulting, IT-Development und

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation SELLto.DE vollständiges B2B Vertriebsoutsourcing Hans-Peter Brill Geschäftsführer SELLto.DE Walter-Möller-Platz 1 D-60439 Frankfurt/Main Deutschland Telefon: 0151 / 127 167 52

Mehr

Your voice. to the customer. + Premium B2B. Dialogmarketing-Spezialist

Your voice. to the customer. + Premium B2B. Dialogmarketing-Spezialist Your voice to the customer Premium B2B Dialogmarketing-Spezialist Marktcheck In 2007 hat man noch 3,7 kalte Kontaktversuche benötigt, um einen Interessenten zu erreichen. Heute sind es bereits 8* Wir unterstützen

Mehr

Category Management Beratung und Training

Category Management Beratung und Training Category Management Beratung und Training Unsere Beratung für Ihren Erfolg am Point of Sale Höchste Kompetenz und langjähriges Praxis-Wissen für Ihren effizienten Einsatz von Category Management Exzellente

Mehr

IT-gestützte Prozesse im Mittelstand Lernen aus erfolgreichen Piloprojekten IHK 29.11.2005

IT-gestützte Prozesse im Mittelstand Lernen aus erfolgreichen Piloprojekten IHK 29.11.2005 IT-gestützte Prozesse im Mittelstand Lernen aus erfolgreichen Piloprojekten IHK 29.11.2005 impello Ich gebe den Anstoß Standort Nürnberg Microsoft Certified Partner» Kompetenz Business Solutions» PreSales

Mehr

EXPERIS. Professionelle Unterstützung bei der Besetzung von Finance & Banking, IT und Engineering- Positionen sowie Executive Search

EXPERIS. Professionelle Unterstützung bei der Besetzung von Finance & Banking, IT und Engineering- Positionen sowie Executive Search EXPERIS Professionelle Unterstützung bei der Besetzung von Finance & Banking, IT und Engineering- Positionen sowie Executive Search Wer wir sind Experis eine Marke des weltweit führenden Personaldienstleisters

Mehr

Public Relations - Bekanntheit und Nachfrage nach Ihrem Unternehmen, Produkten und Services.

Public Relations - Bekanntheit und Nachfrage nach Ihrem Unternehmen, Produkten und Services. Denn Umsatz entscheidet! KONSEQUENT UND ERFOLGREICH Wordfinder ist seit 2000 erfolgreich am Markt tätig. Als klassische PR-Agentur für den IT-Mittelstand haben wir in den letzten Jahren erkannt, was für

Mehr

GANZHEITLICHER IT-SERVICE FÜR IHREN ERFOLG

GANZHEITLICHER IT-SERVICE FÜR IHREN ERFOLG GANZHEITLICHER IT-SERVICE FÜR IHREN ERFOLG GANZHEITLICHER IT-SERVICE perdata bietet Produkte und Dienstleistungen zur ganzheitlichen Abdeckung der IT-Wertschöpfungskette Ihres Unternehmens an. Unser umfassendes

Mehr

Die IT-Service AG. Beratung, Technologie, Outsourcing

Die IT-Service AG. Beratung, Technologie, Outsourcing Die IT-Service AG Beratung, Technologie, Outsourcing QUALITÄT B e r a t u n g Erfahrungen aus der Praxis. Aus unzähligen Projekten. Spezialwissen und objektive Analysen. Mit uns überwinden Sie Hindernisse

Mehr

Menschen gestalten Erfolg

Menschen gestalten Erfolg Menschen gestalten Erfolg 2 Editorial Die m3 management consulting GmbH ist eine Unternehmensberatung, die sich einer anspruchsvollen Geschäftsethik verschrieben hat. Der konstruktive partnerschaftliche

Mehr

Trainerprofil. Mein Name: Martina Beckmann. Diplom-Kaufmann

Trainerprofil. Mein Name: Martina Beckmann. Diplom-Kaufmann Trainerprofil Mein Name: Diplom-Kaufmann Vertriebs- und Führungskräftetrainerin Business Coach und Vertriebsprofi geb. 01. November 1963 wohnhaft in Hasbergen bei Osnabrück Mein Fokus: Vertriebstraining,

Mehr

Vertriebs Factory, Ihr externer Partner in Deutschland für den Vertrieb Ihrer Produkte oder Dienstleistungen

Vertriebs Factory, Ihr externer Partner in Deutschland für den Vertrieb Ihrer Produkte oder Dienstleistungen VERTRIEBS FACTORY 2 Vertriebs Factory, Ihr externer Partner in Deutschland für den Vertrieb Ihrer Produkte oder Dienstleistungen Wir über uns 2003 wurde die Vertriebs Factory mit dem Ziel gegründet, kleine

Mehr

IT-Sicherheit. IT-Sicherheit im Spannungsfeld von Kosten/Aufwand und Compliance/Nutzen. Informationsrechtstag 2006 / Seite 1 von 22

IT-Sicherheit. IT-Sicherheit im Spannungsfeld von Kosten/Aufwand und Compliance/Nutzen. Informationsrechtstag 2006 / Seite 1 von 22 IT-Sicherheit IT-Sicherheit im Spannungsfeld von Kosten/Aufwand und Compliance/Nutzen Informationsrechtstag 2006 / Seite 1 von 22 BASF IT Services Wir stellen uns vor Gründung einer europaweiten IT-Organisation

Mehr

Presseinformation. und neue Optionen (Business Process Management und deutschsprachiges Nearshoring) ergänzt.

Presseinformation. und neue Optionen (Business Process Management und deutschsprachiges Nearshoring) ergänzt. 15. März 2012 Unternehmensmeldung Geschärftes Leistungsportfolio und mehr Mitarbeiter Consist weiter auf Wachstumskurs Pressesprecherin: Das Kieler IT-Unternehmen mit Kunden im gesamten Bundesgebiet hat

Mehr

MIT ACADOMIA WERDE ICH MEIN EIGENER CHEF!

MIT ACADOMIA WERDE ICH MEIN EIGENER CHEF! MIT ACADOMIA WERDE ICH MEIN EIGENER CHEF! IHRE CHANCE ACADOMIA ist der europäische Marktführer für individuellen Unterricht und Nachhilfe zu Hause. Unser Erfolgskonzept und unsere Erfahrung aus mehr als

Mehr

DS DATA SYSTEMS GmbH

DS DATA SYSTEMS GmbH DS DATA SYSTEMS GmbH Consulting is our business! Consulting is our business! Unternehmenspräsentation DS DATA SYSTEMS GmbH Drei Standorte: Schwülper (Hauptverwaltung) München Wolfsburg 25 Mitarbeiter in

Mehr

Netzwerke I Menschen I Kompetenzen. Erfolgreich gestalten.

Netzwerke I Menschen I Kompetenzen. Erfolgreich gestalten. Netzwerke I Menschen I Kompetenzen. Erfolgreich gestalten. networker, projektberatung GmbH AN ALLGEIER COMPANY / Division Allgeier Experts Portfolio 2015 IT-Beratung, IT-Personalservice und Managed IT-Services.

Mehr

Club Deals. Private Equity mit ausgewählten privaten Investoren. Juni 2011

Club Deals. Private Equity mit ausgewählten privaten Investoren. Juni 2011 Club Deals Private Equity mit ausgewählten privaten Investoren Juni 2011 Club Deals Mehrheitliche Beteiligungen als Kauf (bis 100%) oder über eine Kapitalerhöhung durch eine Gruppe von unternehmerisch

Mehr

Qualität nach Maß. Unsere Dienstleistungen: Arbeitnehmerüberlassung On-Site Management Personalvermittlung Outsourcing

Qualität nach Maß. Unsere Dienstleistungen: Arbeitnehmerüberlassung On-Site Management Personalvermittlung Outsourcing Qualität nach Maß Unsere Dienstleistungen: Arbeitnehmerüberlassung On-Site Management Personalvermittlung Outsourcing Die Uniflex-Idee Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen

Mehr

TÜV Rheinland. ISO 27001 / Aufbau eines ISMS

TÜV Rheinland. ISO 27001 / Aufbau eines ISMS TÜV Rheinland. ISO 27001 / Aufbau eines ISMS TÜV Rheinland i-sec GmbH / ISMS Kurze Unternehmensvorstellung Was ist ein ISMS (und was nicht)? Drei zentrale Elemente eines ISMS Die Phasen einer ISMS Implementierung

Mehr

5 Kernfragen bei der Optimierung von Vertriebs- Organisationen

5 Kernfragen bei der Optimierung von Vertriebs- Organisationen 5 Kernfragen bei der Optimierung von Vertriebs- Organisationen 1 In mehr als 50 Projekten zur Optimierung von Vertriebsorganisation sind immer wieder 5 Kernfragen gestellt worden. Die 5 vertrieblichen

Mehr

Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015

Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015 Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015 STRATEGIE UND VISION QSC wird sich zu einem führenden Anbieter von Multi-Cloud-Services entwickeln! 2 STRATEGIE DIE WICHTIGSTEN MARKTTRENDS Megatrends wie Mobilität

Mehr

Sales. Sales. Leistungsportfolio

Sales. Sales. Leistungsportfolio Effective Sales Consulting Leistungsportfolio Effective Sales Consulting Effective Sales Personnel Effective Sales Outsourcing Leistungsportfolio Seite 1 Das aktuelle Problem Die gegenwärtige wirtschaftliche

Mehr

Professionelle Vertriebssteuerung mit SAP-ICM Incentive and Commission Management

Professionelle Vertriebssteuerung mit SAP-ICM Incentive and Commission Management Professionelle Vertriebssteuerung mit SAP-ICM Köln, den 30.10.2012 1 Leistungsprofil der OctaVIA AG Die OctaVIA AG ist inhabergeführt und wurde im Jahre 1997 gegründet. Branchenübergreifend sind wir Ihr

Mehr

UNTERNEHMERISCHE STÄRKE DURCH FÜHRUNGSKOMPETENZ

UNTERNEHMERISCHE STÄRKE DURCH FÜHRUNGSKOMPETENZ UNTERNEHMERISCHE STÄRKE DURCH FÜHRUNGSKOMPETENZ Stefan Langhirt GBL Unternehmensstrategie & Business Operations Mitglied der Geschäftsleitung PROFI Engineering Systems AG Münchner Unternehmerkreis IT,

Mehr

YOUR NEXT STEP. SEMINARKALENDER 2016 1. HALBJAHR

YOUR NEXT STEP. SEMINARKALENDER 2016 1. HALBJAHR YOUR NEXT STEP. SEMINARKALENDER 2016 1. HALBJAHR YOUR NEXT STEP GROWING AS A LEADER. Besitzen Sie alle Kompetenzen, die eine Führungskraft im Vertrieb braucht? Erweitern Sie Ihre Fähigkeiten und vervollständigen

Mehr

Managementhandbuch der Tintschl Communications AG

Managementhandbuch der Tintschl Communications AG Managementhandbuch der Tintschl Communications AG Version 3.1 13.02.2013 Verbindlichkeit Dieses Managementhandbuch beschreibt das Qualitätsmanagementsystem der Tintschl Communications AG. Zusammen mit

Mehr

COMPLIANCE MANAGEMENT SYSTEME (CMS) ISO 19600 P.JONAS@AUSTRIAN-STANDARDS.AT. www.austrian-standards.at

COMPLIANCE MANAGEMENT SYSTEME (CMS) ISO 19600 P.JONAS@AUSTRIAN-STANDARDS.AT. www.austrian-standards.at COMPLIANCE MANAGEMENT SYSTEME (CMS) ISO 19600 P.JONAS@AUSTRIAN-STANDARDS.AT COMPLIANCE STANDARD: WOZU? Leitfaden/Richtlinie beim Aufbau eines Compliance Management Systems Schaffung eines State-of-the-Art

Mehr

Erfahrungsbericht eines zertifizierten IT-Sicherheitsdienstleisters

Erfahrungsbericht eines zertifizierten IT-Sicherheitsdienstleisters Erfahrungsbericht eines zertifizierten IT-Sicherheitsdienstleisters IS-Revisorentreffen 2012 Ronny Frankenstein 1 Agenda 1 Kurze Vorstellung 2 Motivation 3 Vorgeschichte 4 Umsetzung 5 Ergebnisse 2 Vorstellung

Mehr

Profil. The Remote In-Sourcing Company. www.intetics.com

Profil. The Remote In-Sourcing Company. www.intetics.com The Remote In-Sourcing Company Profil Für weitere Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an: contact@intetics.com oder rufen Sie uns bitte an: +49-211-3878-9350 Intetics erstellt und betreibt verteilte

Mehr

Unser Motto wurde bestätigt. Qualität zeichnet sich aus. DIN EN ISO 9001

Unser Motto wurde bestätigt. Qualität zeichnet sich aus. DIN EN ISO 9001 Unser Motto wurde bestätigt. Qualität zeichnet sich aus. DIN EN ISO 9001 04/2013 Awite Qualitätsmanagement Das Awite Qualitätsmanagementsystem umfasst, erfüllt und regelt die in der Norm DIN EN ISO 9001

Mehr

Günter Apel. Ihr Experte für wirksames Wachstum. Geschäftsmodell-Vertrieb Wachsen Sie in den rentablen Geschäftsfeldern Ihrer Kunden!

Günter Apel. Ihr Experte für wirksames Wachstum. Geschäftsmodell-Vertrieb Wachsen Sie in den rentablen Geschäftsfeldern Ihrer Kunden! commutare Günter Apel Ihr Experte für wirksames Wachstum Geschäftsmodell-Vertrieb Wachsen Sie in den rentablen Geschäftsfeldern Ihrer Kunden! Editorial Sie kennen sicherlich die Herausforderung wenn es

Mehr

Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9000ff

Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9000ff Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9000ff Die Qualität von Produkten und Dienstleistungen ist ein wesentlicher Wettbewerbsfaktor. Soll dauerhaft Qualität geliefert werden, ist die Organisation von Arbeitsabläufen

Mehr

New Business Development

New Business Development Potentiale für Geschäftsfeldentwicklung erkennen und nutzen - ein zweitägiges Seminar Ziele des Seminars: In diesem Lehrgang erhalten die Teilnehmer einen Einblick in das New Business Development. Hierbei

Mehr

Willkommen im Land der Ideen.

Willkommen im Land der Ideen. Willkommen im Land der Ideen. Kompetenz für Sie auf allen Ebenen executive Coaching und Beratung Ihrer Geschäftsleitung Mehr als 20 Jahre eigene Praxiserfahrungen. Seit 2010 Prozesserfahrung in Beratung,

Mehr

CRM und Mittelstand Passt das zusammen?

CRM und Mittelstand Passt das zusammen? CRM und Mittelstand Passt das zusammen? Erfahrungen bei Dipl.-Wirt.-Ing. Nils Frohloff AGENDA Die Firma MIT Moderne Industrietechnik GmbH Ausgangssituation im Mittelstand Was bedeutet CRM? Anforderungen

Mehr

Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT. Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern.

Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT. Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern. Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern. DIE PARTNERSCHAFT MIT QSC Ihre Vorteile auf einen Blick: Sie erweitern Ihr Produkt-

Mehr

EXPERTENsucHe. Gewinnen Sie mit uns den entscheidenden Vorsprung

EXPERTENsucHe. Gewinnen Sie mit uns den entscheidenden Vorsprung EXPERTENsucHe Gewinnen Sie mit uns den entscheidenden Vorsprung Expertensuche Leicht gemacht 2 Imagebroschüre Wir kümmern uns um Ihr Recruiting, Sie kümmern sich um Ihr Geschäft. Die richtigen Experten

Mehr

Qualitätsmanagement (QM) an Hochschulen

Qualitätsmanagement (QM) an Hochschulen Oldenburg, Mai/Juni 2011 Qualitätsmanagement (QM) an Hochschulen Ziele, Trends, Beispiele und Konsequenzen Vizepräsident für wissenschaftlichen Nachwuchs und Qualitätsmanagement Gliederung 1. Allgemeine

Mehr

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Rupert Lehner Head of Sales Region Germany 34 Copyright 2011 Fujitsu Technology Solutions Marktentwicklung im Jahr 2011 Der weltweite IT-Markt im Jahr

Mehr

Effizientes Risikomanagement für den Mittelstand

Effizientes Risikomanagement für den Mittelstand Effizientes Risikomanagement für den Mittelstand Unternehmens-Sicherheit nach ISO/IEC 27001 Erhöhen Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit! Mit jedem Schritt, den Sie nach der ProCERTIS-Methode gehen, erhöhen Sie

Mehr

DATALOG Software AG. Unternehmenspräsentation

DATALOG Software AG. Unternehmenspräsentation DATALOG Software AG Unternehmenspräsentation DATALOG - Facts DATALOG Software AG ist seit über 35 Jahren eine feste Größe im Markt für Software-Lizenzierung, Business-Consulting sowie modernen IT-Lösungen

Mehr

Informationssicherheit. Das Ganze ist mehr als die Summe von Einzelmaßnahmen.

Informationssicherheit. Das Ganze ist mehr als die Summe von Einzelmaßnahmen. Informationssicherheit. Das Ganze ist mehr als die Summe von Einzelmaßnahmen. Anforderungen. Herausforderungen. Kooperationspartner Aufsichtsbehörden Outsourcing ISO 27001 Firmenkultur Angemessenheit Notfallfähigkeit

Mehr

Kundenzentrisches Banking - mit Hilfe von Social Media

Kundenzentrisches Banking - mit Hilfe von Social Media Kundenzentrisches Banking - mit Hilfe von Was versteht man unter kundenzentrischem Banking? Problem: Banken haben heutzutage mit stagnierenden Märkten, starkem Wettbewerb und einer sinkenden Kundenloyalität

Mehr

Seminar: Current Issues in IT-Service-Management

Seminar: Current Issues in IT-Service-Management Seminar: Current Issues in IT-Service-Management Prof. Dr. Rüdiger Zarnekow TU Berlin, Fakultät VIII Institut für Technologie und Management Kommunikationsmanagement Kontakt Leitung: Prof. Dr. Rüdiger

Mehr

Das Partnerprogramm Mittelstand. Weil erfolg verbindet.

Das Partnerprogramm Mittelstand. Weil erfolg verbindet. Das Partnerprogramm Mittelstand. Weil erfolg verbindet. Cloud und Virtualisierung. Maschinen, die eigenständig miteinander kommunizieren. Festnetz, das mit Mobilfunk und IT-Services zusammenwächst. Der

Mehr

Interaktiver Vortrag CRM perfekt oder Vertrieb so nebenbei Die Wahrheit liegt dazwischen

Interaktiver Vortrag CRM perfekt oder Vertrieb so nebenbei Die Wahrheit liegt dazwischen Beratung & Begleitung im Vertrieb Interaktiver Vortrag CRM perfekt oder Vertrieb so nebenbei Die Wahrheit liegt dazwischen Nürnberg / 18. April 2013 Referent Matthias Bär Gründer / Vertriebsstratege, Trainer

Mehr

where IT drives business

where IT drives business where IT drives business Herzlich willkommen bei clavis IT Seit 2001 macht clavis IT einzigartige Unternehmen mit innovativer Technologie, Know-how und Kreativität noch erfolgreicher. Als leidenschaftliche

Mehr

Wir lieben den Erfolg. Besonders Ihren!

Wir lieben den Erfolg. Besonders Ihren! Wir lieben den Erfolg. Besonders Ihren! Sie suchen qualifizierte Spezialisten und Führungskräfte im Finanzbereich? Sie sind interessiert an Persönlichkeiten für befristete und unbefristete Vakanzen auf

Mehr

Lieferantenselbstauskunft

Lieferantenselbstauskunft Lieferantenselbstauskunft zur Qualifizierung für das Beschaffungssegment indirekte Güter & Dienstleistungen VIVAWEST Wohnen GmbH / Lieferantenselbstauskunft indirekte Güter & Dienstleistungen Seite 1 von

Mehr

CAS Partnerprogramm. CAS Mittelstand. A SmartCompany of CAS Software AG

CAS Partnerprogramm. CAS Mittelstand. A SmartCompany of CAS Software AG CAS Partnerprogramm CAS Mittelstand A SmartCompany of CAS Software AG Markt / Chancen Eine solide Basis als Ausgangspunkt für Ihren Erfolg Die Aussichten für CRM und xrm (any Relationship Management) sind

Mehr

Partnerschaft als Strategie DER WEG WIRD FORTGEFÜHRT. Timo Wolters two@sitecore.net

Partnerschaft als Strategie DER WEG WIRD FORTGEFÜHRT. Timo Wolters two@sitecore.net Partnerschaft als Strategie DER WEG WIRD FORTGEFÜHRT Timo Wolters two@sitecore.net CMS Digital Marketing Ecommerce Customer Experience Plattform E-commerce Adaptive Print Solution Analytics Web Content

Mehr

Einführung und Umsetzung eines QM-Systems. Büro für Qualitätsmanagement Dr. Jens Wonigeit

Einführung und Umsetzung eines QM-Systems. Büro für Qualitätsmanagement Dr. Jens Wonigeit Einführung und Umsetzung eines QM-Systems Einführung und Umsetzung eines QM-Systems Phase 1: Ist-Analyse Erhebung externer und interner QM-Anforderungen Identifikation und Analyse der Kernprozesse Ermittlung

Mehr

ITSM-Health Check: die Versicherung Ihres IT Service Management. Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014

ITSM-Health Check: die Versicherung Ihres IT Service Management. Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014 : die Versicherung Ihres IT Service Management Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014 Referent Christian Köhler AMS-EIM Service Manager Geschäftsstelle München Seit 2001 bei CENIT AG

Mehr

IT BERATUNG AUS DER CLOUD DIE KOSTENFLEXIBLE IT-BERATUNG UND IT-UNTERSTÜTZUNG

IT BERATUNG AUS DER CLOUD DIE KOSTENFLEXIBLE IT-BERATUNG UND IT-UNTERSTÜTZUNG STC Stoll Consulting IT BERATUNG AUS DER CLOUD DIE KOSTENFLEXIBLE IT-BERATUNG UND IT-UNTERSTÜTZUNG STC Stoll Consulting Jürg P. Stoll Wollerauerstrasse 10A 8834 Schindellegi +41 79 414 3554 juerg.stoll@stollconsulting.ch

Mehr

Qualität nach Maß. Uniflex Personal GmbH

Qualität nach Maß. Uniflex Personal GmbH Qualität nach Maß Uniflex Personal GmbH Stand: 10.2014 Uniflex Personal GmbH 2 Agenda Seiten 1. Über Uniflex 3 2. Unsere Philosophie 4 3. Unsere Werte & Leitlinien 5 4. Unsere Strategie 6 5. Uniflex Dienstleistungen

Mehr

Human Capital Management

Human Capital Management Human Capital Management Peter Simeonoff Nikolaus Schmidt Markt- und Technologiefaktoren, die Qualifikation der Mitarbeiter sowie regulatorische Auflagen erfordern die Veränderung von Unternehmen. Herausforderungen

Mehr

ACT Gruppe. www.actgruppe.de. Effizienz. Innovation. Sicherheit.

ACT Gruppe. www.actgruppe.de. Effizienz. Innovation. Sicherheit. www.actgruppe.de ACT Gruppe Effizienz. Innovation. Sicherheit. ACT Gruppe, Rudolf-Diesel-Straße 18, 53859 Niederkassel Telefon: +49 228 97125-0, Fax: +49 228 97125-40 E-Mail: info@actgruppe.de, Internet:

Mehr

Cloud Computing revolutioniert das Geschäft. Bright Skies GmbH Kim Nis Neuhauss CEO & Cloud Evangelist

Cloud Computing revolutioniert das Geschäft. Bright Skies GmbH Kim Nis Neuhauss CEO & Cloud Evangelist Systemhaus 2.0 Cloud Computing revolutioniert das Geschäft Bright Skies GmbH Kim Nis Neuhauss CEO & Cloud Evangelist Mobile Cloud + Transformation = Bright Skies IaaS PaaS SaaS Public Private Hybrid Über

Mehr

Outsourcing. Strategische Weichenstellungen für Verbesserungen in der Zukunft

Outsourcing. Strategische Weichenstellungen für Verbesserungen in der Zukunft Outsourcing Strategische Weichenstellungen für Verbesserungen in der Zukunft Österreich 2003 Unser Ansatz als Outsourcing-Coach Pragmatische Methode Risiko Management Outsourcing Framework Personal und

Mehr

DIN EN ISO 9001 Qualitätsmanagement mit Erfolgsgarantie?

DIN EN ISO 9001 Qualitätsmanagement mit Erfolgsgarantie? Einerseits versuchen Unternehmen Kundenerwartungen zu erfüllen oder sogar zu übertreffen, andererseits müssen Kosten dauerhaft reduziert werden. Ganz unabhängig von der Größe und Branche eines Unternehmens

Mehr

Informationssicherheit mit Zertifikat! Dr. Holger Grieb. IT Sicherheitstag NRW Köln, 04. Dezember 2013

Informationssicherheit mit Zertifikat! Dr. Holger Grieb. IT Sicherheitstag NRW Köln, 04. Dezember 2013 Informationssicherheit mit Zertifikat! Dr. Holger Grieb IT Sicherheitstag NRW Köln, 04. Dezember 2013 Dr. Holger Grieb Lead Consultant Management & IT Beratungsfeld: Strategie- und Organisationsberatung

Mehr

Talente im Fokus. Unternehmen mit Zukunft

Talente im Fokus. Unternehmen mit Zukunft Bonner Fachtagung 2008 Unternehmen mit Zukunft Talente im Fokus Risiken mindern durch innovatives Talentmanagement Themenworkshop: Keeping and motivating talents Stephan Riese Leiter der DJH-Akademie Deutsches

Mehr

Strategien messbar umsetzen.

Strategien messbar umsetzen. Strategien messbar umsetzen. Zielsetzung Professionelles Lead Management Transparenz und Messbarkeit in der Praxis MUK IT, 66. Roundtable 8. August 2013 Seite 1 Agenda. Strategie messbar umsetzen. Lead-Generierungs-Marketing

Mehr

Steigerung der vertrieblichen Leistungsfähigkeit

Steigerung der vertrieblichen Leistungsfähigkeit Steigerung der vertrieblichen Leistungsfähigkeit Ansatzpunkte für eine Zusammenarbeit mit Eleven Management Consulting Frankfurt am Main im September 2013 www.eleven-mc.com Unsere Erfahrung zeigt, dass

Mehr

eg e s c h ä f t s p r o z e s s MEHR ZEIT FÜR IHR GESCHÄFT SHD managed Ihre IT-Services

eg e s c h ä f t s p r o z e s s MEHR ZEIT FÜR IHR GESCHÄFT SHD managed Ihre IT-Services eg e s c h ä f t s p r o z e s s erfahrung service kompetenz it-gestützte MEHR ZEIT FÜR IHR GESCHÄFT SHD managed Ihre IT-Services erfolgssicherung durch laufende optimierung Als langjährig erfahrenes IT-Unternehmen

Mehr

Agenda. 1. combit ein Partner auf Augenhöhe. 2. CRM-Markt = Wachstumsmarkt. 3. crm ausgezeichnet für den Mittelstand

Agenda. 1. combit ein Partner auf Augenhöhe. 2. CRM-Markt = Wachstumsmarkt. 3. crm ausgezeichnet für den Mittelstand Agenda 1. combit ein Partner auf Augenhöhe 2. CRM-Markt = Wachstumsmarkt 3. crm ausgezeichnet für den Mittelstand 4. Gemeinsam erfolgreich das combit-partnerprogramm 5. Summary die Vorteile einer combit-partnerschaft

Mehr

Cloud DIE Wachstums-Chance für Systemhäuser

Cloud DIE Wachstums-Chance für Systemhäuser Cloud DIE Wachstums-Chance für Systemhäuser Dipl.-Ing. Guido Wirtz Guido Wirtz 5. November 2015 2015 Strategius GmbH Wollen sie das? 1. Wollen Sie die Bindung bestehender Kunden erhöhen und neue Kunden

Mehr

Geschäftsstrategie und SOA - ein Thema für den Mittelstand? Prof. Dr. Gunther Piller

Geschäftsstrategie und SOA - ein Thema für den Mittelstand? Prof. Dr. Gunther Piller Geschäftsstrategie und SOA - ein Thema für den Mittelstand? Prof. Dr. Gunther Piller Aktuelles 2 Langfristige strategische IT- Planung existiert [im Mittelstand] in vielen Fällen nicht Bitkom: IuK im Mittelstand,

Mehr

Wer wir sind. Was wir bieten. Personalberatung. ManpowerGroup Weltweit: ManpowerGroup in Österreich: Zeitarbeit. ManpowerGroup Solutions

Wer wir sind. Was wir bieten. Personalberatung. ManpowerGroup Weltweit: ManpowerGroup in Österreich: Zeitarbeit. ManpowerGroup Solutions MANPOWER Professionelle Unterstützung bei der Suche von administrativem, kaufmännischem, technischem und gewerblichem Personal sowie Mitarbeitern für Events, Hotellerie und Gastronomie. Wer wir sind ManpowerGroup

Mehr

Viele Blickwinkel, ein Fokus. Pepper Integrated Marketing

Viele Blickwinkel, ein Fokus. Pepper Integrated Marketing Viele Blickwinkel, ein Fokus. Pepper Integrated Marketing Wer ist Pepper? Pepper ist eine führende Agentur für integriertes Marketing und Kommunikation, die ihre Kunden mit globaler Präsenz und lokalem

Mehr

Ihr Service für Information und Technologie. Gestalten. Sie. mit!

Ihr Service für Information und Technologie. Gestalten. Sie. mit! Ihr Service für Information und Technologie Gestalten Sie mit! Wir Wer wir sind? Infrastructure Security Professional Service I S 4 I T G m b H Enterprise Data Center Managed Service Die ist ein herstellerunabhängiges

Mehr

Gemeinsam Chancen nutzen. Vivento Interim Services. Ihr zuverlässiger Personaldienstleister.

Gemeinsam Chancen nutzen. Vivento Interim Services. Ihr zuverlässiger Personaldienstleister. Gemeinsam Chancen nutzen. Vivento Interim Services. Ihr zuverlässiger Personaldienstleister. Immer im Fokus: Faire Konditionen und ehrlicher Umgang. Unser Angebot, Vivento Interim Services Weil Erfolg

Mehr

The Business IT Alignment Company

The Business IT Alignment Company Image The Business IT Alignment Company Die Serview ist das führende Beratungs- und Trainingsunternehmen im deutschsprachigen Raum für Business IT Alignment. Die Serview Anfang 2002 gegründet, betreuen

Mehr

ITIL V3 zwischen Anspruch und Realität

ITIL V3 zwischen Anspruch und Realität ITIL V3 zwischen Anspruch und Realität Christian Lotz, Dipl.-Inform. Med. certified IT Service Manager & ISO 20000 Consultant 9. März 2009 IT-Service Management ISO 20000, ITIL Best Practices, Service

Mehr

Willkommen. I Willkommen I

Willkommen. I Willkommen I Willkommen 2 I Willkommen I Kompetenz I Auf uns können Sie sich verlassen Die PROFI Engineering Systems AG ist ein mittelständisches Systemhaus mit Hauptsitz in Darmstadt. Seit über 30 Jahren unterstützen

Mehr

Frontiers Management Consulting Unternehmensberatungsgesellschaft mbh Unternehmensprofil

Frontiers Management Consulting Unternehmensberatungsgesellschaft mbh Unternehmensprofil Frontiers Management Consulting Unternehmensberatungsgesellschaft mbh Unternehmensprofil Frontiers Management Consulting Unternehmensberatungsgesellschaft mbh, 2012-1 - Frontiers Management Consulting

Mehr

Intensivtraining: Customer Experience Management Grundlagen, Methodik, Instrumente & Tools

Intensivtraining: Customer Experience Management Grundlagen, Methodik, Instrumente & Tools Intensivtraining: Customer Experience Management Grundlagen, Methodik, Instrumente & Tools München, 20. 22.01.2016 Ziele Customer Experience Management ist eine neue Disziplin, die das Konzept der Dienstleistungsqualität,

Mehr

C R I S A M im Vergleich

C R I S A M im Vergleich C R I S A M im Vergleich Ergebnis der Bakkalaureatsarbeit Risiko Management Informationstag 19. Oktober 2004 2004 Georg Beham 2/23 Agenda Regelwerke CRISAM CobiT IT-Grundschutzhandbuch BS7799 / ISO17799

Mehr

Trendanalyse Outsourcing 2.0 die wichtigsten Ergebnisse

Trendanalyse Outsourcing 2.0 die wichtigsten Ergebnisse Trendanalyse Outsourcing 2.0 die wichtigsten Ergebnisse Zu den Vorzügen des traditionellen Outsourcings zählen signifikante Einsparungen bei den Betriebskosten, Zugang zu externem Provider- Know-how und

Mehr

Sales & Marketing OutOfTheBox

Sales & Marketing OutOfTheBox 1 Sales & Marketing OutOfTheBox Wirkt sofort und nachhaltig! Juni 2003 2 Roooooaaarrrrrrrr. Das heißt bei uns Guten Tag. 3 Inhalt 1. Was der Markt verlangt 2. Geschäftsgegenstand 3. Was wir anders machen

Mehr

Werte schaffen I Ziele setzen I Visionen leben. Te c h n i k i n P r ä z i s i o n

Werte schaffen I Ziele setzen I Visionen leben. Te c h n i k i n P r ä z i s i o n Werte schaffen I Ziele setzen I Visionen leben Te c h n i k i n P r ä z i s i o n Vorwort Wofür steht CHRIST? Was verbindet uns? Unsere Vision! Durch moderne Technik Werte schaffen. Das Familienunternehmen

Mehr

Vertriebsmanagement. 2009 KLAUS SCHEIN Sales Performance Consulting Seite 1

Vertriebsmanagement. 2009 KLAUS SCHEIN Sales Performance Consulting Seite 1 Vertriebsmanagement 2009 KLAUS SCHEIN Sales Performance Consulting Seite 1 Das Vertriebsmanagement hat zum Ziel, ein Vertriebsteam erfolgreich zu führen, um die Umsatz-, Ertrags- und Marktziele zu erreichen.

Mehr

l IMPACT Der Hebel für mehr Verkaufserfolg.

l IMPACT Der Hebel für mehr Verkaufserfolg. l IMPACT Der Hebel für mehr Verkaufserfolg. l IMPACT wissen, was der Kunde denkt Sie haben ein tolles Produkt, eine herausragende Dienstleistung. Sie trainieren Ihre Vertriebsmannschaft und stecken viel

Mehr

Unsere Kernkompetenzen 1

Unsere Kernkompetenzen 1 Unsere Kernkompetenzen 1 MyConAP führt Ihr Unternehmen nachhaltig zum Erfolg. Unsere Kernkompetenzen umfassen alle Bereiche von der strategischen Beratung über die Analyse und Optimierung Ihrer Prozesse,

Mehr

IT-Sourcing 2.0 - The Next-Generation of Outsourcing 14. Int. Herbstsymposium

IT-Sourcing 2.0 - The Next-Generation of Outsourcing 14. Int. Herbstsymposium IT-Sourcing 2.0 - The Next-Generation of Outsourcing 14. Int. Herbstsymposium Dr. Hannes Pfneiszl Bereichsleiter Business Customers Raiffeisen Informatik GmbH Thema der Präsentation Vertraulichkeitsstufe

Mehr

Identity-Plattform für Versicherer wird an der Security-Zone vorgestellt

Identity-Plattform für Versicherer wird an der Security-Zone vorgestellt Identity-Plattform für Versicherer wird an der Security-Zone vorgestellt Versicherer und Krankenkassen profitieren dank der Plattform künftig von einem vereinfachten elektronischen Geschäftsverkehr Zürich,

Mehr

Binden Sie Ihre Kunden bevor es jemand anderes tut. Herzlich Willkommen. Dortmund, 30. Juni 2009. Carsten Kutzner

Binden Sie Ihre Kunden bevor es jemand anderes tut. Herzlich Willkommen. Dortmund, 30. Juni 2009. Carsten Kutzner Binden Sie Ihre Kunden bevor es jemand anderes tut Herzlich Willkommen Dortmund, 30. Juni 2009 Carsten Kutzner Vertriebsleiter, SuperOffice GmbH Carsten.Kutzner@superoffice.de Customer Relationship Management

Mehr

Weil der erste Eindruck zählt! Marketing- und Vertriebsunterstützung von Mensch zu Mensch!

Weil der erste Eindruck zählt! Marketing- und Vertriebsunterstützung von Mensch zu Mensch! Weil der erste Eindruck zählt! Marketing- und Vertriebsunterstützung von Mensch zu Mensch! HIGH 5 CONCEPTS- 1 Vorstellung Gründung Spezialisierung Geschäftsfelder 2006 unter dem Namen Leads-Stuermer als

Mehr

VORVERSION. Qualitätsmanagement- und Zertifizierungssystem für Verbände und Organisationen. Kriterienkatalog

VORVERSION. Qualitätsmanagement- und Zertifizierungssystem für Verbände und Organisationen. Kriterienkatalog VORVERSION Qualitätsmanagement- und Zertifizierungssystem für Verbände und Organisationen Kriterienkatalog DGVM ZERT: Qualitätsmanagementsystem für Verbände Anregung zur weiteren Professionalisierung des

Mehr

TÜV TRUST IT GmbH Agenda Übersicht TÜV TRUST IT GmbH ISMS Bestandsaufnahme und GAP Analyse ISMS Bebauungsplan ISMS Framework Diskussion und Fazit

TÜV TRUST IT GmbH Agenda Übersicht TÜV TRUST IT GmbH ISMS Bestandsaufnahme und GAP Analyse ISMS Bebauungsplan ISMS Framework Diskussion und Fazit ISMS Portfolio Sicher. Besser. TÜV TRUST IT GmbH Agenda Übersicht TÜV TRUST IT GmbH ISMS Bestandsaufnahme und GAP Analyse ISMS Bebauungsplan ISMS Framework Diskussion und Fazit TÜV TRUST IT GmbH Daten

Mehr

Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations.

Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations. Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations. Für mich stehen in all den Jahren meiner Tätigkeit in der Eventbranche stets im Mittelpunkt: die Locations.

Mehr

Viele Wege, ein gemeinsames Ziel zufriedene Kunden! www.perry-knorr.com

Viele Wege, ein gemeinsames Ziel zufriedene Kunden! www.perry-knorr.com Viele Wege, ein gemeinsames Ziel zufriedene Kunden! www.perry-knorr.com Perry & Knorr Gruppe Gründung: 2006 Standorte: Berlin Flensburg Kiel Parchim mitarbeiter: über 1.500 Kernbranchen: Telecommunication

Mehr

S-CRM: Strategisches Customer Relationship Management

S-CRM: Strategisches Customer Relationship Management S-CRM: Strategisches Customer Relationship Management - Strategien, Prozesse, Menschen und IT - CRM ist eine Geschäftsstrategie (Philosophie) basierend auf dem Umgang mit Kunden und Mitarbeitern. Value

Mehr

Hapimag. Schnelle und effiziente Umsetzung unserer CRM-Strategie mit SAP RDS. 57 Adressen. Unzählige Möglichkeiten

Hapimag. Schnelle und effiziente Umsetzung unserer CRM-Strategie mit SAP RDS. 57 Adressen. Unzählige Möglichkeiten Hapimag Schnelle und effiziente Umsetzung unserer CRM-Strategie mit SAP RDS Ein Bildplatzhalter Grossbild (JPG-Datei: (Grösse: 23.7 237 x mm 12.9 x cm) 129 mm / 80 ppi) 57 Adressen Unzählige Möglichkeiten

Mehr

Volkswagen Coaching GmbH Emden Hannover Wolfsburg Hannover Kassel Braunschweig Salzgitter Kassel Chemnitz Zwickau

Volkswagen Coaching GmbH Emden Hannover Wolfsburg Hannover Kassel Braunschweig Salzgitter Kassel Chemnitz Zwickau Volkswagen Coaching Hannover Kassel Daten und Fakten Geschäftsführung: Ralph Linde Sprecher der Geschäftsführung Jürgen Haase Mitglied der Geschäftsführung Umsatz: 126,6 Mio. (2009) Mitarbeiter: 671 (Dez.

Mehr