Prüfbericht / Testreport Seiten / pages 2 Diagramme / diagrams

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Prüfbericht / Testreport 075 2 0316 02 19 Seiten / pages 2 Diagramme / diagrams"

Transkript

1

2

3 GENEREX SYSTEMS Vertriebsgesellschaft mbh Hoheluftchaussee 108 D H a m b u r g Leubingen, Prüfbericht / Testreport Seiten / pages 2 Diagramme / diagrams Produkt / Product: Typ / Model: Hersteller / Manufacture: SNMP-Netzwerkadapter CS121-L / CS121-C GENEREX SYSTEMS Vertriebsgesellschaft mbh Geräte-Nr. / Serial-No.: Eingangsdatum / Date of entry: Prüfer / Test Engineer: Zeuge, Obst Ergebnis / Result: Das oben beschriebene Produkt wurde geprüft. Die Grenzwerte nach EN Klasse B, EN und EN werden eingehalten. Die Anforderungen der Störfestigkeit nach EN werden erfüllt. The EuT fulfils the limits of the norms EN Class A, EN and EN The requirements of immunity of the norm EN are fulfiled. Dipl. Ing. K.-V. Stockmann Geschäftsführer / Manager of Test Laboratory Die in diesem Bericht dargestellten Prüfergebnisse beziehen sich ausschließlich auf das bzw. die aufgeführten Prüfmuster. Vervielfältigung, Weitergabe an Dritte, Bekanntmachung oder andere Nutzung dieses Dokumentes ist ohne Genehmigung nicht gestattet. Test results relate only to the item tested and described here after. The report shall not be reproduced completely or in parts without the prior written approval of the test laboratory.

4 1. Angewandte Normen und Vorschriften / Testing foundation EN 55022:1998 EN :1995 +A1:1998 +A2:1998 +A14:2000 EN :1995 EN 55024:1998 Einrichtungen der Informationstechnik; Funkstöreigenschaften; Grenzwerte und Meßverfahren Information technology equipment Radio disturbance characteristics Limits and methods of measurment Elektromagnetische Verträglichkeit Grenzwerte für Oberschwingungsströme Electromagnetic compatibility (EMC) Limits for harmonic current emissions Elektromagnetische Verträglichkeit Grenzwerte für Spannungsschwankungen und Flicker Electromagnetic compatibility (EMC) Part 3: Limits Section 3: Limitation of voltage fluctuations and flicker Einrichtungen der Informationstechnik; Störfestigkeitseigenschaften; Grenzwerte und Prüfverfahren Information technology equipment Immunity characteristics - Limits and methods of measurement 2. Beschreibung des Prüflings / Description of EuT Der SNMP-Netzwerkadaper transformiert serielle Daten von USV-Anlagen in Netzwerkdaten um. Für die Verarbeitung der Daten steht eine spezielle Software zur Verfügung, die die Visualisierung des Zustandes von USV-Anlagen und die Steuerung von Rechnern erlaubt. Es gibt 2 Varianten: CS121-L (Variante mit Linearregler im DC-Stromversorgungseingang des Adapters) CS121-C (Variante mit DC-DC-Wandler im DC-Stromversorgungseingang des Adapters) Prüfmuster: CS121-L (Typische Anwendung) mit AC-DC-Adapter (Model: JOD ) Seite 2 von 19

5 3. Prüfungen / Tests 3.1. Prüfung der Störaussendung / Test of emission Prüfgeräte / Testing equipment Prüfeinrichtung Hersteller Inventar-Nr. letzte Überprüfung / Kalibrierung equipment manufacture Inventory-No.: last revision / calibration Spectrum-Analyzer 8591E HP EMI Test Receiver ESHS10 R&S Artifical mains network ESH 3-Z5 R&S EMI Test Receiver ESVS30 R&S Antenna LPB 2513 ARA Antenna DP21 MEB Antenna LPA1 MEB Betriebszustand während der Prüfung / Operation mode during EMI-testing Gerät eingeschaltet, Leitungen angeschlossen, Dauerbetrieb Versorgungsspannung während der Prüfung: Power supply voltage during test: 230 V, 50 Hz 230 V, 50 Hz Prüfdurchführung / Testing procedure Die Messung der Funkstörspannung und der Funkstörfeldstärke erfolgte gemäß EN 55022:1998. Die Vormessung der Funkstörfeldstärke erfolgt in der Absorberhalle, Meßentfernung 3 m, Spitzenwertmessung (Peak) mit Spektrumanalysator. Der Prüfling steht auf einem Holztisch 0,8 m über Massebezugsfläche. Der Prüfling dreht sich kontinuierlich während der Messung. Abnahmemessung auf Freifeldmeßplatz, Meßentfernung 10 m, Quasispitzenwertmessung (QP) nur bei kritischen Frequenzen. Während der Messung wurde der Betriebszustand gemäß Punkt 2.2. eingehalten. Conducted and radiated testing were performed according to the procedures in EN 55022:1998. Radiated interference premeasurment will be made in a semi-anechoic chamber with peak-scan. The distance between EUT and measuring antenna is 3 meter. The EUT is placed on a wooden table, 0.8 m above the reflecting groundplane. The table is standing on a turntable which will be rotated continuously during testing. The final QP-measurment will be made on the open field test site, distance 10 meter, only by critical points. The EUT will be working as described in the section Operation mode during EMI-Testing Seite 3 von 19

6 Angaben zur Meßunsicherheit / Information to measurment uncertainty Meßunsicherheit der genutzten Meßmittel: / Measurment uncertainty of the used equipment: Funkstörspannung 10 khz bis 30 MHz: Conducted emission 10 khz to 30 MHz EMI Test Receiver ESHS10 ± 1,5 db Artifical mains network ESH 3-Z5 ± 1 db Kabeldämpfung / Cable loss ± 0,2 db Funkstörfeldstärke 30 MHz bis 1000 MHz Radiated emission 30 MHz to 1000 MHz Spectrum-Analyzer 8591E EMI Test Receiver ESVS30 Antenna LPB 2513 Antenna DP21 Antenna LPA1 Kabeldämpfung / Cable loss Freifeld (bezogen auf Solldämpfung) Open area test site (rever to nominal attenuation) ± 1,5 db ± 1,5 db ± 1,5 db ± 1 db ± 1 db ± 0,2 db ± 3 db Ergebnis / Result Der Prüfling erfüllt die Grenzwerte der Klasse B nach EN 55022:1998. Meßergebnisse siehe Diagramme 1 und 2 EuT passed limits of class B specified in standard EN 55022:1998 Results of mesurement refer to diagrams 1 and Seite 4 von 19

7 3.2. Prüfung der Oberschwingungsströme / Test of harmonic current emission Die Leistungsaufnahme des Prüflings liegt bei 5,4 W. Für Geräte mit einer Leistungsaufnahme < 75 W gibt es keine Grenzwerte Die Prüfung bestanden. Test passed Prüfung der Spannungsschwankungen und Flicker Test of voltage fluctuations and flicker Bei der Leistungsaufnahme von nur 5,4 W werden die Grenzwerte sicher eingehalten. Die Prüfung bestanden. Test passed Seite 5 von 19

8 3.4. Prüfung der Störfestigkeit / Test of immunity Prüfung der Störfestigkeit gegen schnelle Transienten (Burst) Test of immunity against electrical fast transients (burst) Prüfgeräte / Testing equipment: Prüfeinrichtung Hersteller Inventar-Nr. letzte Überprüfung / Kalibrierung equipment manufacture Inventory-No.: last revision / calibration BURST-Generator EFT 500 EM TEST Prüfdurchführung / Verfahren gemäß EN Testing procedure in accordiance with EN Prüfaufbau für Tischgeräte, Prüfung im Labor - Einkopplung: Netzleitung: direkt auf L und N Netzwerkleitung: über Koppelzange - Polarität der Prüfspannung: positiv und negativ - Prüfzeit: 1 Minute pro Einstellung - Prüfaufbau siehe Fotodokumentation Anforderungen / Requirements Prüflevel: Netzleitung: ± 1 kv Signal-Leitungen: ± 500 V Bewertungskiterium: B / Performance criteria: B Während der Prüfung ist eine Beeinflussung des Betriebsverhaltens erlaubt, jedoch keine Änderung des Betriebszustandes, bzw. Verlust von gespeicherten Daten. Nach der Prüfung muß das Gerät wieder uneingeschränkt arbeiten The apparatus shall continue to operate as intended after the test. During the test, degradation of performance is allowed. No change of actual operating state or stored data is allowed Betriebsart während der Prüfung / Operating mode during test Dauerbetrieb, Simulation USV-Überwachung Ergebnis / Result Prüfung bestanden Es wurde keine Beeinflussung während der Beanspruchung festgestellt. Test passed. There was no degradation in performance during the presence of disturbance Seite 6 von 19

9 Prüfung der Störfestigkeit gegen Hochfrequenz asymmetrisch Test of immunity against conducted radio-frequency common mode Prüfgeräte / Testing equipment: Prüfeinrichtung Hersteller Inventar-Nr. letzte Überprüfung / Kalibrierung equipment manufacture Inventory-No.: last revision / calibration PC-test system: IBM-compatible PC Signal generator 2031 Marconi Amplifier CMX 3001 ifi Coupling / Decoupling network CDN-M2 MEB Coupling / Decoupling network CDN-S25 MEB Power Meter NRVD Rhode & Schwarz Prüfdurchführung / Verfahren gemäß Grundnorm EN Testing procedure in accordiance with EN Einkopplung: Netzleitung mit CDN-M2 Netzwerkleitung mit CDN-S25 Verweilzeit: 3 Sekunden pro Schritt - Quellimpedanz: 150 Ω - Prüfanordnung siehe Fotodokumentation Anforderungen / Requirements Prüflevel: HF-Spannung: 3 V (Effektivwert unmoduliert) Frequenz: 0,15 MHz bis 80 MHz (1 % - Schritte) Amplituden moduliert Modulationsfrequenz 1 khz Modulationstiefe: 80 % Bewertungskriterium: A Performance criteria: A Keine Beeinträchtigung der Gerätefunktionen während der Dauer der Beanspruchung The apparatus shall continue to operate as intended. No degradation of performance is allowed Seite 7 von 19

10 Betriebsart während der Beanspruchung / Operating mode during test Simulation USV-Überwachung, Netzbetrieb An nachfolgenden Frequenzen erfolgte eine Simulation: Umschalten auf Batteriebetrieb: 0,15 MHz, 0,2 MHz, 1 MHz, 7,1 MHz, 13,56 MHz, 21 MHz, 27 MHz, 40,68 MHz, 80 MHz Ergebnis / Result Prüfung bestanden. Es wurde keine Beeinflussung während der Beanspruchung festgestellt. Test passed. There was no degradation in performance during the presence of disturbance Seite 8 von 19

11 Prüfung der Störfestigkeit gegen elektromagnetische Felder Test of immunity against radiated electromagnetic fields Prüfgeräte / Testing equipment: Prüfeinrichtung Hersteller Inventar-Nr. letzte Überprüfung / Kalibrierung equipment manufacture Inventory-No.: last revision / calibration Absorberhalle Anechoic chamber PC-test system: IBM-compatible PC Frankonia Signal generator 2031 Marconi Amplifier CMX 3001 ifi Antenna LPB-2513 ARA Field probe HI-4422 Holaday Industries Prüfdurchführung / Verfahren nach Grundnorm EN Testing procedure in accordiance with EN Verweilzeit: 3 Sekunden pro Schritt - Antennenabstand: 3 Meter - Polarisation der Antenne: horizontal / vertikal - Prüfanordnung siehe Fotodokumentation Anforderungen / Requirements Prüfniveau: HF-Feldstärke: 3 V/m, (Effektivwert, unmoduliert) Frequenzbereich: 80 MHz bis 1000 MHz (1% - Schritte) Amplituden moduliert Modulationsfrequenz: 1 khz Modulationstiefe: 80 % Bewertungskriterium: A / Performance criteria: A Keine Beeinträchtigung der Gerätefunktionen während der Dauer der Beanspruchung The apparatus shall continue to operate as intended. No degradation of performance is allowed Seite 9 von 19

12 Betriebsart während der Beanspruchung / Operating mode during test Simulation USV-Überwachung, Netzbetrieb An nachfolgenden Frequenzen erfolgte eine Simulation: Umschalten auf Batteriebetrieb: 80 MHz, 120 MHz, 160 MHz, 230 MHz, 434 MHz, 600 MHz, 863 MHz, 900 MHz, Ergebnis / Result Prüfung bestanden. Keine Beeinflussung der Funktion während der Beanspruchung festgestellt. Test passed. No degradation in performance during the presence of disturbance Seite 10 von 19

13 Prüfung der Störfestigkeit gegen Netzeinbrüche und -unterbrechungen Test of immunity against voltage dips and short interruptions Prüfgeräte / Testing equipment Prüfeinrichtung Hersteller Inventar-Nr. letzte Überpr. / Kalibr. equipment manufacture Inventory-No.: last revision / calibration Testsystem EMC E 5000/PAS Spitzenberger + Spieß Prüfdurchführung / Verfahren gemäß EN Testing procedure in accordiance with EN Spannungsänderung im Nulldurchgang The trigger phase angle is set to Phi= Anforderungen / Requirements Prüfniveau / Test value: Anz. Zyklen Spannung Dauer Bewertungskriterium 3 0 % U N 0,5 Perioden B 3 70 % U N 25 Perioden C 3 0 % U N 250 Perioden C Events Voltage Duration Performace criteria 3 0 % U N 0.5 periods B 3 70 % U N 25 periods C 3 0 % U N 250 periods C Bewertungskriterium B / Performance criteria B Eine Beeinflussung des Betriebsverhaltens ist erlaubt jedoch keine Änderung des Betriebszustandes, bzw. Verlust von gespeicherten Daten. Nach der Beanspruchung muß das Gerät wieder uneingeschränkt arbeiten. The apparatus shall continue to operate as intended after the test. During the test, degradation of performance is allowed. No change of actual operating state or stored data is allowed Seite 11 von 19

14 Bewertungskriterium C / Performance criteria C Ein zeitweiliger Funktionsausfall ist erlaubt, wenn die Funktion sich selber wieder herstellt oder die Funktion durch Bedienereingriff wiederherstellbar ist. Temporary loss of function is allowed, provided the loss of function recoverable or can be restored by the operation of the controls Betriebsart während der Beanspruchung / Operating mode during test Simulation USV-Überwachung, Netzbetrieb Ergebnis / Result Prüfung bestanden Das Gerät verhält sich sicher. Der alte Betriebszustand stellt sich wieder ein. Test passed. The equipment remains to be safe. The operating mode will be restorabled to the pre-test state Seite 12 von 19

15 Prüfung der Störfestigkeit gegen Stoßspannungen Test of immunity against surge Prüfgeräte / Testing equipment: Prüfeinrichtung Hersteller Inventar-Nr. letzte Überpr. / Kalibr. equipment manufacture Inventory-No.: last revision / calibration SURGE Generator VCS 500 EM TEST Prüfdurchführung / Verfahren gemäß EN Testing procedure in accordiance with EN Prüfaufbau für Tischgeräte, Prüfung im Labor Test setup for table apparatus; application of the test in laboratory - Einkopplung: Netzleitung: symmetrisch (L - N) unsymmetrisch (L - PE) und (N - PE) Coupling path: power line: differential mode (L - N) common mode (L - PE) and (N -PE) - Polarität der Prüfspannung: positiv und negativ, alternierend Polarity of test voltage: positive and negative, alternated - Anzahl der Impulse pro Polarität und Phase: 5 Number of pulses per polarity und phase: 5 - Repititionszeit: 10 Sekunden Time of repetition: 10 seconds - Phase: 90, 180, 270 Phase: 90, 180, Prüfanordnung siehe Fotodokumentation / Test arangement see photodocumentation Anforderungen / Requirements Prüflevel / Test value: symmetrisch / differential mode: ± 1 kv (L - N) Bewertungskriterium: B / Performance criteria: B Eine Beeinflussung des Betriebsverhaltens ist erlaubt jedoch keine Änderung des Betriebszustandes, bzw. Verlust von gespeicherten Daten. Nach der Beanspruchung muß das Gerät wieder uneingeschränkt arbeiten. The apparatus shall continue to operate as intended after the test. During the test, degradation of performance is allowed. No change of actual operating state or stored data is allowed Seite 13 von 19

16 Betriebsart während der Beanspruchung / Operating mode during test Simulation USV-Überwachung, Netzbetrieb Result Prüfung bestanden. Keine Beeinflussung festgestellt. Test passed. There was no degradation in performance Seite 14 von 19

17 Prüfung der Störfestigkeit gegen elektrostatische Entladungen Test of immunity against electrostatic discharges Prüfgeräte / Testing equipment Prüfeinrichtung Hersteller Inventar-Nr. letzte Überpr. / Kalibr. equipment manufacture Inventory-No.: last revision / calibration ESD-Generator ESD 30 EM-Test Prüfdurchführung / Verfahren gemäß EN Testing procedure in accordiance with EN Prüfaufbau für Tischgeräte, Prüfung im Labor Test setup for table apparatus; application of the test in laboratory - Indirekte Kontaktentladung auf horizontale Koppelplatte Indirect contacted discharges to horizontal coupling plane - Direkte Kontaktentladung auf berührbare leitfähige Oberflächen Contacted discharge to conductive accessible parts of equipment - Gehäuseschrauben - Griffschale für COM1 - Schirm für Netzwerkleitung - Luftentladung auf berührbare isolierende Oberflächen Air discharges to non-conductive accessible parts of equipment - Dip-Schalter - LED s - Polarität der Prüfimpulse: positiv und negativ Polarity of pulses: positive and negative - Anzahl der Entladungen. 10 pro Prüfpunkt und Polarität Number of discharges: 10 per test point and polarity - Prüfanordnung siehe Fotodokumentation Testing arangement see photodocumentation Anforderungen / Requirements Prüflevel / Test value: Kontaktentladung / Contacted discharge: Luftentladung / Air discharge: ± 4 kv ± 8 kv Seite 15 von 19

18 Bewertungskriterium: B / Performance criteria: B Eine Beeinflussung des Betriebsverhaltens ist erlaubt jedoch keine Änderung des Betriebszustandes, bzw. Verlust von gespeicherten Daten. Nach der Beanspruchung muß das Gerät wieder uneingeschränkt arbeiten. The apparatus shall continue to operate as intended after the test. During the test, degradation of performance is allowed. No change of actual operating state or stored data is allowed Betriebszustand während der Prüfung / Operating mode during test Simulation USV-Überwachung, Netzbetrieb Result Prüfung bestanden. Keine Beeinflussung festgestellt. Test passed No degradation in performance discovered Seite 16 von 19

19 4. Fotodokumentation Photodocumentation Bild / picture : 1 Meßaufbau Funkstörspannung Test setup Conducted emission Bild / picture: 2 Meßaufbau Funkstörfeldstärke Test setup Radiated emission Bild / picture: 3 Prüfaufbau Elektrostatische Entladung (ESD) Test setup Electrostatic discharge (ESD) Seite 17 von 19

20 Bild / picture: 4 Prüfaufbau Schnelle Transienten (Burst) Test setup Fast transients (Burst) Bild / picture: 5 Prüfaufbau Leitungsgeführte HF asymmetrisch Test setup Conducted RF, common mode Bild / picture: 6 Prüfaufbau Elektromagnetisches HF-Feld Test setup Elektromagnetic RF field Seite 18 von 19

21 Bild / picture: 8 Prüfaufbau Stoßspannungen Test setup Surge Seite 19 von 19

22

23

EMV-Prüfbericht 393 2 2287 10 EMC-Testreport

EMV-Prüfbericht 393 2 2287 10 EMC-Testreport akkreditiert im Deutschen Kalibrierdienst DKD - K - 24301 in den Bereichen: - dimensionelle Größen - Drehmoment Ittermann electronic GmbH Köhlergasse 16 18 D-99842 R u h l a EMV-Prüfbericht 393 2 2287

Mehr

ECL-EMC Prüfbericht Nr.: 08-046 ECL-EMC Test Report No.: 08-046

ECL-EMC Prüfbericht Nr.: 08-046 ECL-EMC Test Report No.: 08-046 Registriernummer DAT-P-231/92-04 ECL-EMC Prüfbericht Nr.: 08-046 ECL- Prüfling: Equipment under test: PowerBox Royal Prüfung: Type of test: Prüfung nach EN 55014-1 und EN 55014-2; Test according to EN

Mehr

Durchgeführte Prüfungen Performed Tests. Störspannung/RFI-Voltage: 150 khz - 30 MHz. Störfeldstärke/ RFI Field Strength: 30 MHz - 1000 MHz

Durchgeführte Prüfungen Performed Tests. Störspannung/RFI-Voltage: 150 khz - 30 MHz. Störfeldstärke/ RFI Field Strength: 30 MHz - 1000 MHz Serco GmbH EMV-Zentrum Justus-von-Liebig-Straße 18 D-53121 Bonn Tel: int 49 (0)228 / 6681-558 Fax: int 49 (0)228 / 6681-792 Prüfberichtnummer/Report No.: 0030/11 Seite/Page: 2/43 Durchgeführte Prüfungen

Mehr

Durchgeführte Prüfungen Performed Tests. Störspannung/RFI-Voltage: 150 khz - 30 MHz. Störstom/RFI-Current: 150 khz - 30 MHz

Durchgeführte Prüfungen Performed Tests. Störspannung/RFI-Voltage: 150 khz - 30 MHz. Störstom/RFI-Current: 150 khz - 30 MHz steep GmbH EMV-Zentrum Justus-von-Liebig-Straße 18 D-53121 Bonn Tel: int 49 (0)228 / 6681-558 Fax: int 49 (0)228 / 6681-792 Prüfberichtnummer/Report No.: 0078/12 Seite/Page: 2/51 Durchgeführte Prüfungen

Mehr

ECL-EMC Prüfbericht Nr.: 11-035 ECL-EMC Test Report No.: 11-035

ECL-EMC Prüfbericht Nr.: 11-035 ECL-EMC Test Report No.: 11-035 ECL-EMC Prüfbericht Nr.: 11-035 ECL- Prüfling: Equipment under test: Einspritzelektronik Prüfung nach: Type of test according to: EN 55011:2009 EN 61000-4-2:2009 EN 61000-4-3:2006 +A1:2008 Testergebnis:

Mehr

EMV/EMC Testreport 604 / 2011

EMV/EMC Testreport 604 / 2011 Fachhochschule Koblenz Transferstelle für Elektromagnetische EMV/EMC Testreport Zu den Messungen hinsichtlich der elektromagnetischen des Gerätes To the measurements regarding the electromagnetic compatibility

Mehr

REICHL elektromagnetische Verträglichkeit

REICHL elektromagnetische Verträglichkeit Seite 1 von 26 Prüfbericht Dokumentation für die Konformitätserklärung Gerätebezeichnung: SINUSSTROM SPIDER Seite 2 von 26 Prüfbericht Nr.: 110023 1 Firmendaten 1.1 Auftraggeber Name und Anschrift des

Mehr

Transferstelle für. Leiter: Prof. Dr. Karl-Josef Mürtz

Transferstelle für. Leiter: Prof. Dr. Karl-Josef Mürtz Transferstelle für Elektromagnetische Verträglichkeit Leiter: Prof. Dr. Karl-Josef Mürtz Die EMV-Transferstelle wurde vom Ministerium i i für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes

Mehr

Fachbereich 4: Elektrotechnik und Informatik Vorlesung Informationstechnische Systeme 2 Übertragungstechnik (ITS2-Ü) Referat. EMV Störfestigkeit

Fachbereich 4: Elektrotechnik und Informatik Vorlesung Informationstechnische Systeme 2 Übertragungstechnik (ITS2-Ü) Referat. EMV Störfestigkeit Fachbereich 4: Elektrotechnik und Informatik Vorlesung Informationstechnische Systeme 2 Übertragungstechnik (ITS2-Ü) Referat EMV Störfestigkeit Normen zur Störfestigkeitsprüfung elektrischer Geräte Datum:

Mehr

EMV-Prüfbericht: /EMC-Testreport:

EMV-Prüfbericht: /EMC-Testreport: CE-LAB GmbH Prüfzentrum Am Hammergrund 1 D-98693 Ilmenau -Prüfungen KFZ-Komponententest Blitz und Überspannung * Messmittelmanagement * Messautomatisierung * Gerätesicherheit * * außerhalb des Akkreditierungsumfanges:

Mehr

PCTV USB Stick Hardware

PCTV USB Stick Hardware PCTV USB Stick Hardware PCTV USB Stick Hardware D Januar 2006 Pinnacle Systems GmbH 2006 Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Handbuchs darf ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Pinnacle

Mehr

Vorlesung EMV/EMVU RWTH Aachen Teil EMV2 Welche Prüfungen muss mein Gerät bestehen? - EMV Messverfahren -

Vorlesung EMV/EMVU RWTH Aachen Teil EMV2 Welche Prüfungen muss mein Gerät bestehen? - EMV Messverfahren - Vorlesung EMV/EMVU RWTH Aachen Teil EMV2 Welche Prüfungen muss mein Gerät bestehen? - EMV Messverfahren - Dr. Christian Bornkessel, bornkessel@imst.de Was Die wichtigsten wird geprüft? Störfestigkeitsprüfungen

Mehr

Dienstleistungen EMV-Labor

Dienstleistungen EMV-Labor Eidgenössisches Institut für Metrologie METAS CH-3003 Bern-Wabern, 30. Juni 2015 en EMV-Labor Gültig ab: 01.07.2015 Im Labor für elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) kalibrieren wir Messhilfsmittel

Mehr

Labor für die Prüfung der elektromagnetischen Verträglichkeit Electromagnetic Compatibility Testing Laboratory

Labor für die Prüfung der elektromagnetischen Verträglichkeit Electromagnetic Compatibility Testing Laboratory SCHWILLE - ELEKTRONIK Produktions- und Vertriebs GmbH Benzstrasse 1 A 85551 Kirchheim/ Germany EMV Prüfbericht EMC Testreport Gegenstand Equipment (EUT) Hersteller Manufacturer Typ Type Auftraggeber Customer

Mehr

EMV Prüfbericht EMC Testreport

EMV Prüfbericht EMC Testreport SCHWILLE - ELEKTRONIK Produktions- und Vertriebs GmbH Benzstrasse 1 A 85551 Kirchheim/ Germany EMV Prüfbericht EMC Testreport Gegenstand Equipment (EUT) Sensorbox Hersteller Manufacturer Seika Mikrosystemtechnik

Mehr

P R Ü F B E R I C H T. Nr. 52209-40098 SEBILI. Optisches Sicherheitssystem. und der Störfestigkeit nach der Richtlinie 72/245/EWG i.d.f.

P R Ü F B E R I C H T. Nr. 52209-40098 SEBILI. Optisches Sicherheitssystem. und der Störfestigkeit nach der Richtlinie 72/245/EWG i.d.f. Straubing, 30.Juni 2004 P R Ü F B E R I C H T Nr. 52209-40098 für SEBILI Optisches Sicherheitssystem Auftraggeber: TÜV Automotive GmbH Prüfziel: Nachweis der Funkentstörung und der Störfestigkeit nach

Mehr

Check-Liste für EMV-Messungen

Check-Liste für EMV-Messungen Check-Liste für EMV-Messungen d:emv\doc\emv-checkliste.doc 19.08.2002 1 EMV-Checkliste INHALT 1 EMV-MESSUNGEN 3 1.1 Emission 3 1.1.1 Leitungsgebundene Emission 3 1.1.2 Abgestrahlte Hochfrequenz 3 1.2 Immission

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-18175-01-02 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-18175-01-02 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-18175-01-02 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 11.11.2014 bis 10.11.2019 Ausstellungsdatum: 11.11.2014 Urkundeninhaber:

Mehr

Labor für die Prüfung der elektromagnetischen Verträglichkeit Electromagnetic Compatibility Testing Laboratory

Labor für die Prüfung der elektromagnetischen Verträglichkeit Electromagnetic Compatibility Testing Laboratory SCHWILLE - ELEKTRONIK Produktions- und Vertriebs GmbH Benzstrasse 1 A 85551 Kirchheim/ Germany EMV Prüfbericht EMC Testreport Gegenstand Equipment (EUT) Hersteller Manufacturer Motorregler ATOS Modellsport

Mehr

Prüfbericht. Digitales Wahlstift System

Prüfbericht. Digitales Wahlstift System DAT-P-229/96-02 EMV LABOR Prüfbericht Nr. 07 / 7130-3 Digitales Wahlstift System S/N: ohne Die Prüfergebnisse beziehen sich ausschließlich auf die Prüfgegenstände. Ohne schriftliche Genehmigung des Prüflabors

Mehr

EMV Messlabor EM TEST GmbH; Lünener Strasse 211-212; 59174 Kamen. 23.03.2015 Herr Lobeck, Firma EM TEST GmbH

EMV Messlabor EM TEST GmbH; Lünener Strasse 211-212; 59174 Kamen. 23.03.2015 Herr Lobeck, Firma EM TEST GmbH EMV Prüfprotokoll Protokollnummer : 31/L1 Auftraggeber: MSC Vertriebs GmbH Pascalstraße 21 76 Aachen Auftragsnummer: 6.3.1 Herr Chouifi per Mail Prüfgegenstand: Plug in card Generex Type : CS141 Serien

Mehr

Testing of EMC. Akkreditierungen: DIN EN ISO/IEC 17025 bzw. DIN EN 45011. Das EMV Testlabor ist

Testing of EMC. Akkreditierungen: DIN EN ISO/IEC 17025 bzw. DIN EN 45011. Das EMV Testlabor ist EMV - Elektromagnetische Verträglichkeit - ist die Eigenschaft elektrischer und elektronischer Geräte, Anlagen und Systeme, in ihrer elektromagnetischen Umwelt unbeeinflußt zu funktionieren, ohne andere

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-12092-01-02 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-12092-01-02 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-12092-01-02 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 09.07.2015 bis 08.07.2020 Ausstellungsdatum: 13.07.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Prüfbericht / Test Report Nr. / No. 13653-13314 (Edition 1)

Prüfbericht / Test Report Nr. / No. 13653-13314 (Edition 1) 30. Oktober 2012 Seite 1 von 56 Prüfbericht / Test Report Nr. / No. 13653-13314 (Edition 1) Auftraggeber Applicant Geräteart Type of equipment Typenbezeichnung Type designation Seriennummer / Serial number

Mehr

EG -Konformitätserklärung

EG -Konformitätserklärung EG -Konformitätserklärung Dokument - Nr. / Monat. Jahr : ENS_F4_E.DOC / 08. 2005 Hersteller : n AC Das bezeichnete Produkt stimmt mit den Vorschriften folgender Europäischer Richtlinien überein : Nummer

Mehr

Prüfbericht EMV Nr. 2004011310

Prüfbericht EMV Nr. 2004011310 EMV Labor Anton Schuhwerk Albstrasse 16 D-78609 Tuningen Tel : 07464 / 981140 Fax : 07464 / 981141 www.emv-labor-schuhwerk.de email: info@emv-labor-schuhwerk.de Prüfbericht EMV Nr. 2004011310 Auftraggeber:

Mehr

Prüfbericht EMV Nr. 2004011301

Prüfbericht EMV Nr. 2004011301 EMV Labor Anton Schuhwerk Albstrasse 16 D-78609 Tuningen Tel : 07464 / 981140 Fax : 07464 / 981141 www.emv-labor-schuhwerk.de email: info@emv-labor-schuhwerk.de Prüfbericht EMV Nr. 2004011301 Prüfung gemäß

Mehr

1 Begriffsbestimmungen

1 Begriffsbestimmungen PTB-Anforderungen Physikalisch- Technische Bundesanstalt Messgeräte im Straßenverkehr PTB-A 18.13 Video-Uhren Dezember 2014 Die PTB-Anforderungen (PTB-A) an Video-Uhren für die Zulassung zur innerstaatlichen

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-12114-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-12114-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-12114-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 16.12.2013 bis 15.12.2018 Ausstellungsdatum: 16.12.2013 Urkundeninhaber:

Mehr

EMV und Funktionale Sicherheit für Leistungsantriebssysteme mit integrierten Sicherheitsfunktionen

EMV und Funktionale Sicherheit für Leistungsantriebssysteme mit integrierten Sicherheitsfunktionen 1 Allgemeines EMV und Funktionale Sicherheit für Leistungsantriebssysteme mit integrierten Sicherheitsfunktionen Festlegung der Prüfschärfegrade Prüfbedingungen Zur Steuerung von Maschinenbewegungen werden

Mehr

Titel des Vortrages. Versorgungsnetze mit differentiellen Störungen im Frequenzbereich von 0 bis 150 khz (IEC 61000-4-19) (E) Martin Lutz, EMC PARTNER

Titel des Vortrages. Versorgungsnetze mit differentiellen Störungen im Frequenzbereich von 0 bis 150 khz (IEC 61000-4-19) (E) Martin Lutz, EMC PARTNER Titel des Vortrages Versorgungsnetze mit differentiellen Störungen im Frequenzbereich von 0 bis 150 khz (IEC 61000-4-19) (E) Martin Lutz, EMC PARTNER Abstrakt Im Frequenzbereich von 2 khz bis 150kHz besteht

Mehr

Versuch Nr.5. Simulation von leitungsgebundenen Störungen

Versuch Nr.5. Simulation von leitungsgebundenen Störungen Versuch Nr.5 Simulation von leitungsgebundenen Störungen 1 Aufgabenstellung 1.1 Kontrolle des Aufbaus der Prüf- und Messgeräte 1.2 Anschluss der Prüfling (EUT) 1.3 Anschluss und Überprüfung der Sicherheitskreise

Mehr

EMV Praxisseminar. EN 61000-4-4 Burst Prüfung geplante Revision Störfestigkeitsprüfverfahren für breitbandige Störgrößen

EMV Praxisseminar. EN 61000-4-4 Burst Prüfung geplante Revision Störfestigkeitsprüfverfahren für breitbandige Störgrößen EN 61000-4-4 Burst Prüfung geplante Revision Störfestigkeitsprüfverfahren für breitbandige Störgrößen 1 Autorinformationen Herr Dipl. Ing. Harald Kunkel - Entwicklungsleiter der Firma EM TEST - war selbst

Mehr

TRPS GmbH Testreport Nr. 21140695_002 Seite [page] 2 von [of] 50. Verwendete Messgeräte [used testequipment]

TRPS GmbH Testreport Nr. 21140695_002 Seite [page] 2 von [of] 50. Verwendete Messgeräte [used testequipment] Seite [page] 2 von [of] 50 Verwendete Messgeräte [used testequipment] Verwendete Messgeräte sind in der linken Spalte mit einem Kreuz x markiert [used instruments are marked with an x in the left column]

Mehr

PRÜFBERICHT Nr. 2004-875-1446-CT6D 08 March, 2004

PRÜFBERICHT Nr. 2004-875-1446-CT6D 08 March, 2004 Reg.-Nr.: DAT-P-033/93-02 PRÜFBERICHT Nr. 2004-875-1446-CT6D 08 March, 2004 Übertragungseigenschaften der Verbindungstechnik Standard : - ISO/IEC 11801: 2002-09 - EN 50173-1: 2002 - TIA/EIA-568-B.2-1 (Juni

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-12067-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-12067-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-12067-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 04.07.2014 bis 25.05.2016 Ausstellungsdatum: 04.07.2014 Urkundeninhaber:

Mehr

Elektromagnetische Verträglichkeit - - Elektrische Sicherheit Beratung - - Planung - - Projektbegleitung. EMV Prüfbericht

Elektromagnetische Verträglichkeit - - Elektrische Sicherheit Beratung - - Planung - - Projektbegleitung. EMV Prüfbericht EMV Prüfbericht Elektromagnetische Verträglichkeit Report # EMVC 2013-04-14 Projekt: Hardware Audio Upstream Client Modell: Oggstreamer Hersteller: OTTINGER Georg Report# EMVC 2013-04-14-rev_1 erstellt

Mehr

Mess- und Prüfprotokoll

Mess- und Prüfprotokoll Karl Heinz Strauß - Institut für Hochspannungstechnik und EMV/EMB im Fachbereich Elektrotechnik der Fachhochschule Düsseldorf Mess- und Prüfprotokoll Prüfobjekt: Typ: Hersteller: Prüf/Serien-Nummer: Prüfvorschrift:

Mehr

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Description & Functional Principle (Piezo Technology) Cleanrooms are dynamic systems. People and goods are constantly in motion. Further installations, production

Mehr

SCHWARZBECK MESS - ELEKTRONIK

SCHWARZBECK MESS - ELEKTRONIK RecTest-Software zur Durchführung der Pulsbewertung und Selektionskurven-Tests unter MS-WINDOWS NT/2000/XP RecTest software for pulse weighting and the overall selectivity tests under MS- WINDOWS NT/2000/XP

Mehr

Richtlinie und Erklärung des Herstellers Elektromagnetische Emissionen und Störfestigkeit

Richtlinie und Erklärung des Herstellers Elektromagnetische Emissionen und Störfestigkeit Richtlinie und Erklärung des Herstellers Elektromagnetische Emissionen und Störfestigkeit Seite S8 und S8 Serie II / VPAP Serie III 1 3 S9 Serie 4 6 VPAP Tx 7 9 Richtlinie und Erklärung des Herstellers

Mehr

EN 50160 UK 767.1 Voltage characteristics of electricity supplied by public distribution networks

EN 50160 UK 767.1 Voltage characteristics of electricity supplied by public distribution networks Anhang D Übersicht der Normen, Spezifikationen und Normungsgremien zur Elektromobilität D.1 Normen und s Normen und s Domäne EN 50160 UK 767.1 Voltage characteristics of electricity supplied by public

Mehr

ipc10 ipc20 Bedienungsanleitung isel Germany AG, D-36124 Eichenzell, Bürgermeister-Ebert-Str. 40 (06659)981-0 (06659)981-776

ipc10 ipc20 Bedienungsanleitung isel Germany AG, D-36124 Eichenzell, Bürgermeister-Ebert-Str. 40 (06659)981-0 (06659)981-776 ipc10 ipc20 Bedienungsanleitung isel Germany AG, D-36124 Eichenzell, Bürgermeister-Ebert-Str. 40 (06659)981-0 (06659)981-776 Die in dieser Druckschrift enthaltenen Informationen, technischen Daten und

Mehr

IEC 61000-4-6 Edition 4.0 2013-10 Störfestigkeit gegen Leitungsgeführte Störgrössen, Induziert durch hochfrequente Felder

IEC 61000-4-6 Edition 4.0 2013-10 Störfestigkeit gegen Leitungsgeführte Störgrössen, Induziert durch hochfrequente Felder IEC 61000-4-6 Edition 4.0 2013-10 Störfestigkeit gegen Leitungsgeführte Störgrössen, Induziert durch hochfrequente Felder Markus Fuhrer, Andreas Lobeck Übersicht Störfestigkeit gegen sinusförmige Störgrößen

Mehr

Erweiterung Prüfinstitut im Bereich Elektronik/Mechatronik

Erweiterung Prüfinstitut im Bereich Elektronik/Mechatronik Gefördert durch Erweiterung Prüfinstitut im Bereich Elektronik/Mechatronik Im Rahmen des Förderprogramms RegioCluster.NRW 2008 RC 005 Cluster Schließen, Sichern & Beschlag haben wir unser Prüfinstitut

Mehr

Technische Daten Technical data

Technische Daten Technical data Technische Technical PLVario-NET E3010000 PLVario-NET E3010001 PLVario-NET/MBUS E3010002 PLVario-NET/MODBUS/RTU E3010003 PLVario-NET/AE E3010004 PLVario-NET/AE/MBUS E3010005 PLVario-NET/AE/MODBUS/RTU bus

Mehr

Broadband EMI Noise Measurement in Time Domain

Broadband EMI Noise Measurement in Time Domain Broadband EMI Noise Measurement in Time Domain Florian Krug, Peter Russer Institute for High-Frequency Engineering Technische Universität München fkrug@ieee.org 1 Inhalt Einführung Time-Domain Electromagnetic

Mehr

Wechselrichter (String, Multistring) Wechselwirkungen zwischen WR und Modul (Dünnschicht) Dreiphasige WR Normen und Sicherheitsvorschriften

Wechselrichter (String, Multistring) Wechselwirkungen zwischen WR und Modul (Dünnschicht) Dreiphasige WR Normen und Sicherheitsvorschriften Wechselrichter (String, Multistring) Wechselwirkungen zwischen WR und Modul (Dünnschicht) Dreiphasige WR Normen und Sicherheitsvorschriften Regelungsverfahren Inselwechselrichter WR für Kleinwindkraftwerke

Mehr

EMV und Funktionale Sicherheit für Leistungsantriebssysteme mit integrierten Sicherheitsfunktionen

EMV und Funktionale Sicherheit für Leistungsantriebssysteme mit integrierten Sicherheitsfunktionen EMV und Funktionale Sicherheit für Leistungsantriebssysteme mit integrierten Sicherheitsfunktionen Festlegung der Prüfschärfegrade Prüfbedingungen 1 Allgemeines Zur Steuerung von Maschinenbewegungen setzt

Mehr

Funktionale Sicherheit bei EMV-Beeinflussung

Funktionale Sicherheit bei EMV-Beeinflussung Funktionale Sicherheit bei EMV-Beeinflussung Christoph Hauser El. Ing. FH Leiter EMV Labor Fehraltorf 1 Funktionale Sicherheit bei EMV-Beeinflussung INHALT Begriffsdefinition Funktionale Sicherheit, normative

Mehr

Elektromagnetische Verträglichkeit von Gasgeräten

Elektromagnetische Verträglichkeit von Gasgeräten Informationschrift 02 (02.07.1998,DVG-EBI, IEH) Elektromagnetische Verträglichkeit von Gasgeräten Zusammenfassung: Der Europäische Rat hat am 21. Dezember 1989 die Entschließung über ein globales Konzept

Mehr

RMA-Wirkträger auf GSM Telefon. Elektromagnetische Verträglichkeit. Herr Wolfgang Homann. Schloss Herbersdorf 51. A-8412 Allerheiligen

RMA-Wirkträger auf GSM Telefon. Elektromagnetische Verträglichkeit. Herr Wolfgang Homann. Schloss Herbersdorf 51. A-8412 Allerheiligen geprüft und beurteilt auf Elektromagnetische Verträglichkeit Zielsetzung: Beurteilung der Auswirkungen auf die bestehenden EMV Eigenschaften eines GSM Telefons Ergebnis: gemäß EN301489-7 (V1.2.1.) Emission,

Mehr

Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen

Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen QuickStart Guide to read a transponder with a scemtec TT reader and software UniDemo Voraussetzung: - PC mit der

Mehr

Lufft UMB Sensor Overview

Lufft UMB Sensor Overview Lufft Sensor Overview Wind Radiance (solar radiation) Titan Ventus WS310 Platinum WS301/303 Gold V200A WS300 WS400 WS304 Professional WS200 WS401 WS302 Radiance (solar radiation) Radiation 2 Channel EPANDER

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

Aufgabenstellung Wie verwende ich den in Windows XP und Windows 2000 enthaltenen SNTP- Client w32time an SICLOCK TM/TS?

Aufgabenstellung Wie verwende ich den in Windows XP und Windows 2000 enthaltenen SNTP- Client w32time an SICLOCK TM/TS? SICLOCK Application Note AN-0001 Titel w32time an SICLOCK TM/TS Aufgabenstellung Wie verwende ich den in Windows XP und Windows 2000 enthaltenen SNTP- Client w32time an SICLOCK TM/TS? Schlüsselwörter NTP,

Mehr

HFRA 1356. Passive Magnetische Sende-Rahmenantenne Passive Magnetic TX Loop Antenna

HFRA 1356. Passive Magnetische Sende-Rahmenantenne Passive Magnetic TX Loop Antenna Passive Magnetische Sende-Rahmenantenne Passive Magnetic TX Loop Antenna Beschreibung: Die HFRA 1356 ist eine auf Resonanz abgestimmte passive Rahmenantenne. Der Rahmen, bestehend aus zwei kreisrunden

Mehr

Die Nummern geben die Nummer des Begriffs im Standard an.

Die Nummern geben die Nummer des Begriffs im Standard an. Anlage 1: Begriffe zur elektromagnetischen Verträglichkeit Quelle: IEC 60050-161: International Electrotechnical Vocabulary (IEV), Chapter 161 EMC, Genf 1990. (Auszug) mit Ergänzungen 1997 und 1998 und

Mehr

Kopplungsnetzwerke ENY21 und ENY41

Kopplungsnetzwerke ENY21 und ENY41 Version 04.00 Kopplungsnetzwerke ENY21 und ENY41 August 2008 Für Störaussendungs- und Störfestigkeitsmessungen an ungeschirmten, symmetrischen Telekommunikationsschnittstellen Vierdraht- und Zweidraht-Netzwerke

Mehr

Einbau- und Bedienungsanleitung KEMPER KHS-Kabelset Figur 686 03 004

Einbau- und Bedienungsanleitung KEMPER KHS-Kabelset Figur 686 03 004 Einbau- und Bedienungsanleitung KEMPER KHS-Kabelset Figur 686 03 004 DE EN Anschluss an die Gebäudeleittechnik Die Hygienespülung verfügt über zwei Schnittstellen: Schnittstelle RS485 Digitale Schnittstelle

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung Blatt / page 2 Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des sausweises Nr. This supplement is only valid in conjunction with page 1 of the. Terrestrische Photovoltaik-Module mit Silizium-Solarzellen

Mehr

HAUSHALT UND GEWERBE ZMD110AR - ZMD120AR TECHNISCHE DATEN. Frequenz. Messgenauigkeit. Messverhalten. Betriebsverhalten Spannung.

HAUSHALT UND GEWERBE ZMD110AR - ZMD120AR TECHNISCHE DATEN. Frequenz. Messgenauigkeit. Messverhalten. Betriebsverhalten Spannung. Elektrizitätszähler IEC HAUSHALT UND GEWERBE Dialog ZMD110AR - ZMD120AR TECHNISCHE DATEN Kurzschluss 10 ms 10'000 A Frequenz Nennfrequenz fn 50 oder 60 Hz Toleranz ± 2 % Messgenauigkeit Genauigkeit ZMD110AR

Mehr

Elektromagnetische Verträglichkeit von Beleuchtungseinrichtungen

Elektromagnetische Verträglichkeit von Beleuchtungseinrichtungen Application Note Elektromagnetische Verträglichkeit von Beleuchtungseinrichtungen EMV-Entstördrosseln für die Lichttechnik Der Beschluss der EU, die Glühbirne bis 2012 endgültig abzuschaffen, die Fortschritte

Mehr

Messverfahren für die Störfestigkeit von Halbleitern

Messverfahren für die Störfestigkeit von Halbleitern Messverfahren für die Störfestigkeit von Halbleitern Vergleich verschiedener Verfahren zur Beurteilung der Störfestigkeit von Halbleitern gegenüber gestrahlten Störungen Entsprechend dem dominanten Störphänomen

Mehr

STS-Verzeichnis Akkreditierungsnummer: STS 0024

STS-Verzeichnis Akkreditierungsnummer: STS 0024 Internationale Norm: ISO/IEC 17025:2005 Schweizer Norm: SN EN ISO/IEC 17025:2005 Electrosuisse Montena EMC Rte de Montena 75 1728 Rossens Weiterer Laborstandort: 3072 Ostermundigen Tel +41 26 411 93 33

Mehr

Baudisch.EMCLab. Prüfverfahren Leistungsspektrum unseres Labors.

Baudisch.EMCLab. Prüfverfahren Leistungsspektrum unseres Labors. Prüfverfahren Leistungsspektrum unseres Labors. Beratung zu EMV gerechter Entwicklung & EMV gerechtem Design Messtechnische Prüfung der EMV Konformität Entstörung und Behebung von Abweichungen Analyse

Mehr

We hereby confirm that all electrical tests on this machine have been performed in accordance with the relevant standards.

We hereby confirm that all electrical tests on this machine have been performed in accordance with the relevant standards. Bemessungsdaten / Rated Data Spannung / Voltage 690,0 V Betriebsart / Duty type S 1 Frequenz / Frequency 50,0 Hz Wärmeklasse / Temp. class 155(F) Strom / Current 510,0 A Ausnutzung / Utilization F Leistung

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung Blatt / Page 2 Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des sausweises Nr.. This supplement is only valid in conjunction with page 1 of the. Zündgerät für Hochdruck-Entladungslampen Ignitor for

Mehr

24.07.2012 1 Professur EMV und Nachrichtentechnik

24.07.2012 1 Professur EMV und Nachrichtentechnik EMV-Entwicklung von Elektro- und Hybridfahrzeugen Prof. Dr.- Ing. M. Richter, Westsächsische Hochschule Zwickau Fakultät Elektrotechnik, 24.07.2012 1 Inhalt Einführung Schnittstelle Elektrofahrzeug - Niederspannungsnetz

Mehr

R&S ENY81-CA6 Kopplungsnetzwerk Für Störaussendungsund Störfestigkeitsmessungen an. TK-Schnittstellen. Produktbroschüre 02.00.

R&S ENY81-CA6 Kopplungsnetzwerk Für Störaussendungsund Störfestigkeitsmessungen an. TK-Schnittstellen. Produktbroschüre 02.00. ENY81-CA6_bro_de_5214-1772-11_v0200.indd 1 Produktbroschüre 02.00 Messtechnik Kopplungsnetzwerk Für Störaussendungsund Störfestigkeitsmessungen an TK-Schnittstellen 31.07.2015 09:59:43 Kopplungsnetzwerk

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-15110-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-15110-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-15110-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 26.11.2014 bis 23.06.2018 Ausstellungsdatum: 26.11.2014 Urkundeninhaber:

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung Blatt / page 2 Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des sausweises Nr. This supplement is only valid in conjunction with page 1 of the. Terrestrische Photovoltaik-Module mit Silizium-Solarzellen

Mehr

Temperaturmeßumformer für PT100 MCR-SL-PT100-...-DC-24

Temperaturmeßumformer für PT100 MCR-SL-PT100-...-DC-24 Temperaturmeßumformer für PT00 MCR-SL-PT00-...-DC-. Beschreibung Die MCR-SL-PT00-Temperaturmeßumformer setzen die Meßwerte des PT00-Sensors (IEC 5/EN 605) in elektrisch genormte Analog-Signale um. Der

Mehr

Load balancing Router with / mit DMZ

Load balancing Router with / mit DMZ ALL7000 Load balancing Router with / mit DMZ Deutsch Seite 3 English Page 10 ALL7000 Quick Installation Guide / Express Setup ALL7000 Quick Installation Guide / Express Setup - 2 - Hardware Beschreibung

Mehr

MHG - Modular Humidity Generator

MHG - Modular Humidity Generator MHG - Modular Humidity Generator Humidity Control Kontrollierte Luftfeuchtigkeit To provide reliable and reproducible results, an increasing number of analytical test methods require controlled environmental

Mehr

Fertigungstest von Geräten und

Fertigungstest von Geräten und Fertigungstest von Geräten und Funkmodulen enabled by EnOcean Thomas Rieder PROBARE know.how@probare.biz INHALT EnOcean Technologie Einige Grundlagen Dolphin ASIC Energieautark und zweiwegefähig PRO900/910

Mehr

LORENZ MESSTECHNIK GmbH

LORENZ MESSTECHNIK GmbH DMS- Messverstärker - SG Measuring Amplifier / 2S Zum Anschluss von bis zu 4 350 Ω- Wägezellen 4- oder 6- Leitertechnik ±10 Vdc oder 0-10 Vdc und 4-20 ma Analogausgang Kontrollsignal für die Kalibrierung

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

5XR2441A0A0... 5XR2442A0A0... 5XR2420A1A0W 5XR2420A1A0S 5XR2400A0A1S 5XR2400A0A2S 5XR2410A0A0W 5XR2410A0A0S

5XR2441A0A0... 5XR2442A0A0... 5XR2420A1A0W 5XR2420A1A0S 5XR2400A0A1S 5XR2400A0A2S 5XR2410A0A0W 5XR2410A0A0S Siteco Beleuchtungstechnik GmbH Georg-Simon-Ohm-Straße 0 83301 Traunreut, Germany Phone: +49 8669 / 33-844 Fax: +49 8669 / 863-2944 mail: technicalsupport@siteco.de Internet: www.siteco.com Montage- /

Mehr

1. Auftraggeber client. 1.1. Firmenname: company name: 1.2. Straße: street: 1.3. Ort: place: 1.4. Telefon: phone: 1.5. Fax: fax:

1. Auftraggeber client. 1.1. Firmenname: company name: 1.2. Straße: street: 1.3. Ort: place: 1.4. Telefon: phone: 1.5. Fax: fax: Seite 1 von 10 page 1 of 10 Antrag zur Zertifizierung eines PV Moduls und einer Fertigungsstätteninspektion des zu zertifizierenden Produkts Information about the certificate owner and the manufacturing

Mehr

Medizinische elektrische Geräte: Einführung in die neue EMV-Norm IEC 60601-1-2 (4. Ausgabe)

Medizinische elektrische Geräte: Einführung in die neue EMV-Norm IEC 60601-1-2 (4. Ausgabe) Medizinische elektrische Geräte: Einführung in die neue EMV-Norm IEC 60601-1-2 (4. Ausgabe) Pascal Treichler Electrosuisse Albislab Datum: 2015-01-21 1 Inhalt Einsatzgebiet Anforderung PASS/ FAIL Kriterien

Mehr

600 3 100 00-3 100 02-3 100 09 TABLE OF CONTENTS

600 3 100 00-3 100 02-3 100 09 TABLE OF CONTENTS 87045 LIMOGES Cedex Telephone : (+33) 05 55 06 87 87 - Fax : (+33) 05 55 06 88 88 Niky 600 3 100 00-3 100 02-3 100 09 TABLE OF CONTENTS Page 1. General features...1 2. Technical features...1 1. GENERAL

Mehr

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) V1.0.0. Technisches Merkblatt

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) V1.0.0. Technisches Merkblatt Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) V1.0.0 Technisches Merkblatt TECHNISCHES MERKBLATT 2 Elektromagnetische Verträglichkeit Haftung für Irrtümer und Druckfehler ausgeschlossen. V1.0.0de/09.07.15 TECHNISCHES

Mehr

GmbH, Stettiner Str. 38, D-33106 Paderborn

GmbH, Stettiner Str. 38, D-33106 Paderborn Serial Device Server Der Serial Device Server konvertiert die physikalische Schnittstelle Ethernet 10BaseT zu RS232C und das Protokoll TCP/IP zu dem seriellen V24-Protokoll. Damit können auf einfachste

Mehr

EMI Suppression Capacitors X2 / 275 and 300 Vac B3292 B32922 X2 MKP/SH 40/100/21/C

EMI Suppression Capacitors X2 / 275 and 300 Vac B3292 B32922 X2 MKP/SH 40/100/21/C EMI Suppression Capacitors X2 / 275 and 300 Vac B3292 X2 capacitors with very small dimensions Rated ac voltage 275 and 300 V, 50/60 Hz Construction Dielectric: polypropylene (MKP) Plastic case (UL 94

Mehr

Leiterplattendesign bezüglich Burst und Surge.

Leiterplattendesign bezüglich Burst und Surge. Leiterplattendesign bezüglich Burst und Surge. Fachvortrag 23. März 2010 André Trabold montena emc ag Route de Montena 75 CH - 1728 Rossens Tel. +41 26 411 93 33 Fax +41 26 411 93 30 office.emc@montena.com

Mehr

AVANTEK. Indoor HDTV Antenna DVB-T Zimmerantenne. Instruction Manual Bedienungsanleitung

AVANTEK. Indoor HDTV Antenna DVB-T Zimmerantenne. Instruction Manual Bedienungsanleitung AVANTEK Indoor HDTV Antenna DVB-T Zimmerantenne Instruction Manual Bedienungsanleitung EN 1 Illustration AC Adapter Connecting Box EN 2 Product Introduction This indoor antenna brings you access to free

Mehr

SIMID 1210-100. Size 1210 (EIA) or 3225 (IEC) Rated inductance 0,0082 to 100 µh Rated current 65 to 800 ma

SIMID 1210-100. Size 1210 (EIA) or 3225 (IEC) Rated inductance 0,0082 to 100 µh Rated current 65 to 800 ma Size 12 (EIA) or 3225 (IEC) Rated inductance 0,0082 to 0 µh Rated current 65 to 800 ma Construction Ceramic or ferrite core Laser-welded winding Flame-retardant encapsulation Features Very wide temperature

Mehr

Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel Fachbereich Elektrotechnik Prof. Dr.-Ing. M. Hampe, Dipl.-Ing. T. Müller, Dipl.-Ing. G. Hiller.

Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel Fachbereich Elektrotechnik Prof. Dr.-Ing. M. Hampe, Dipl.-Ing. T. Müller, Dipl.-Ing. G. Hiller. Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel Fachbereich Elektrotechnik Prof. Dr.-Ing. M. Hampe, Dipl.-Ing. T. Müller, Dipl.-Ing. G. Hiller EMV-Praktikum Störfestigkeit bei impulsförmigen Störgrößen Gruppe:

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Gutachten mit Fertigungsüberwachung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Gutachten mit Fertigungsüberwachung Blatt / Page 2 Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des Gutachtens mit Fertigungsüberwachung Nr.. This supplement is only valid in conjunction with page 1 of the Certificate of Conformity with

Mehr

1 Leistungselektronik RCStep542

1 Leistungselektronik RCStep542 1 Leistungselektronik RCStep542 Abbildung 1: Ansicht der Steuerung Die Leistungselektronik RCStep542 ist das Bindeglied zwischen der Handsteuerung Rotary- Control und dem Rundteiltisch mit verbautem Schrittmotor.

Mehr

Dienstleistungen Labor Hochfrequenz

Dienstleistungen Labor Hochfrequenz Eidgenössisches Institut für Metrologie METAS CH-3003 Bern-Wabern, 30. Juni 2015 en Labor Hochfrequenz Gültig ab: 01.07.2015 In den Hochfrequenzlabors kalibrieren wir Ihre Normale und Messinstrumente auf

Mehr

Richtlinie und Erklärung des Herstellers Elektromagnetische Emissionen und Störfestigkeit

Richtlinie und Erklärung des Herstellers Elektromagnetische Emissionen und Störfestigkeit Richtlinie und Erklärung des Herstellers Elektromagnetische Emissionen und Störfestigkeit Deutsch Seite AirSense 10 AirCurve 10 1-3 S9 Serie 4-6 Stellar 7-9 VPAP Tx 10-12 ApneaLink ApneaLink Plus ApneaLink

Mehr

EMV Konformitätsbewertungsund Analysemessverfahren

EMV Konformitätsbewertungsund Analysemessverfahren EMV Konformitätsbewertungsund Analysemessverfahren EMV-Prüfzentrum Seibersdorf Seibersdorf Labor GmbH http://www.seibersdorf-laboratories.at Seite 1 Inhalt Überblick EMV-Messtechnik EMV-Messgeräte, Absorberhalle,

Mehr

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point Konfigurationsprogramm Configuration program (english translation italic type) Dieses Programm ermöglicht Ihnen Einstellungen in Ihrem Wireless

Mehr

PA-CONTROL CANopen Fehlerliste Ab Version 5.15 Ausgabe: 06/2008 Art.-Nr.:1082211. Technische Dokumentation

PA-CONTROL CANopen Fehlerliste Ab Version 5.15 Ausgabe: 06/2008 Art.-Nr.:1082211. Technische Dokumentation Technische Dokumentation PA-CONTROL CANopen Fehlerliste Ab Version 5.15 Ausgabe: 06/2008 Art.-Nr.:1082211 IEF Werner GmbH Wendelhofstr. 6 78120 Furtwangen Tel.: 07723/925-0 Fax: 07723/925-100 www.ief-werner.de

Mehr

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US)

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) HELP.PYUS Release 4.6C Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Anwendungsbeispiele Verstärker Application Examples Amplifiers

Anwendungsbeispiele Verstärker Application Examples Amplifiers Anwendungsbeispiele Verstärker Application Examples Amplifiers Anwendungsbeispiele Application examples Multimedia-Verteilung in Sternstruktur über Abzweiger Multimedia distribution in star structure

Mehr

Technology for you. Media Solutions

Technology for you. Media Solutions Technology for you Media Solutions Media Units / Media Units Media Units Robuste Installationstechnik für jeden Klassenund Schulungsraum Robust installation technology for each class- and conference room

Mehr