DIE ZUKUNFT BEGINNT JETZT: ELEKTRONISCHE UNTERSCHRIFT

Save this PDF as:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DIE ZUKUNFT BEGINNT JETZT: ELEKTRONISCHE UNTERSCHRIFT"

Transkript

1 DIE ZUKUNFT BEGINNT JETZT: ELEKTRONISCHE UNTERSCHRIFT

2 Elektronische Unterschrift Neue Dokumente hochladen Dokumente direkt hochladen Dokumente aus KV Live Rechner hochladen Dokumente aus PKV Lotse hochladen Dokumente aus LV Lotse hochladen Dokumente ausfüllen Dokumente ohne vorgegebenem Textfeld Dokumente mit vorgegebenem Textfeld Dokumente versenden Unterschrift: Kunde vor Ort Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld Unterschrift: Kunde nicht vor Ort Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente versenden und Vorgang beenden Nachbearbeitungen

3 Elektronische Unterschrift Neue Dokumente hochladen Dokumente direkt hochladen Dokumente aus KV Live Rechner hochladen Dokumente aus PKV Lotse hochladen Dokumente aus LV Lotse hochladen Dokumente ausfüllen Dokumente ohne vorgegebenem Textfeld Dokumente mit vorgegebenem Textfeld Dokumente versenden Unterschrift: Kunde vor Ort Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld Unterschrift: Kunde nicht vor Ort Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente versenden und Vorgang beenden Nachbearbeitungen

4 Neue Dokumente hochladen (Dokumente direkt hochladen) Loggen Sie sich auf unserer Homepage ein, um neue Dokumente bei insign hochzuladen.

5 Neue Dokumente hochladen (Dokumente direkt hochladen) Klicken Sie auf unserer Startseite auf den Button insign - Neues Dokument hochladen.

6 Neue Dokumente hochladen (Dokumente direkt hochladen) Sie werden direkt auf die Startseite von insign weitergeleitet.

7 Neue Dokumente hochladen (Dokumente direkt hochladen) Gehen Sie auf den Button Zusätzliche Dokumente hochladen.

8 Neue Dokumente hochladen (Dokumente direkt hochladen) Klicken Sie in dem sich öffnenden Fenster auf Datei auswählen.

9 Neue Dokumente hochladen (Dokumente direkt hochladen) Wählen Sie Ihren Antrag aus, den Sie hochladen möchten und bestätigen Sie mit Öffnen.

10 Neue Dokumente hochladen (Dokumente direkt hochladen) Der hochgeladene Antrag wird Ihnen angezeigt.

11 Neue Dokumente hochladen (Dokumente direkt hochladen) Wenn Sie keine weiteren Dokumente hochladen möchten, beenden Sie den Vorgang über den Button Fertig.

12 Neue Dokumente hochladen (Dokumente direkt hochladen) Der hochgeladene Antrag wird Ihnen auf der Startseite von insign angezeigt.

13 Elektronische Unterschrift Neue Dokumente hochladen Dokumente direkt hochladen Dokumente aus KV Live Rechner hochladen Dokumente aus PKV Lotse hochladen Dokumente aus LV Lotse hochladen Dokumente ausfüllen Dokumente ohne vorgegebenem Textfeld Dokumente mit vorgegebenem Textfeld Dokumente versenden Unterschrift: Kunde vor Ort Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld Unterschrift: Kunde nicht vor Ort Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente versenden und Vorgang beenden Nachbearbeitungen

14 Neue Dokumente hochladen (Dokumente aus KV Live Rechner hochladen) Um einen Antrag direkt aus unserem KV Live Rechner zu insign hochzuladen, führen Sie wie gewohnt Ihre Berechnung im KV Live Rechner durch. Bitte beachten Sie bei der Verwendung eines ipads, dass Ihre Cookies Einstellung auf immer erlauben steht.

15 Neue Dokumente hochladen (Dokumente aus KV Live Rechner hochladen) In der Spalte Onlineabschluss können Sie anhand dem orangenem Symbol erkennen, welche Gesellschaft die elektronische Unterschrift akzeptiert. Mit einem Klick auf das orangene Symbol wird der Antrag der entsprechenden Gesellschaft direkt zu insign hochgeladen.

16 Neue Dokumente hochladen (Dokumente aus KV Live Rechner hochladen) In dem sich öffnendem Fenster können Sie den Verbindungsaufbau zu insign verfolgen. Ist der Vorgang abgeschlossen, können Sie mit einem Klick auf weiter zu insign direkt zu insign wechseln.

17 Neue Dokumente hochladen (Dokumente aus KV Live Rechner hochladen) Der hochgeladene Antrag wird Ihnen auf der Startseite von insign angezeigt.

18 Elektronische Unterschrift Neue Dokumente hochladen Dokumente direkt hochladen Dokumente aus KV Live Rechner hochladen Dokumente aus PKV Lotse hochladen Dokumente aus LV Lotse hochladen Dokumente ausfüllen Dokumente ohne vorgegebenem Textfeld Dokumente mit vorgegebenem Textfeld Dokumente versenden Unterschrift: Kunde vor Ort Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld Unterschrift: Kunde nicht vor Ort Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente versenden und Vorgang beenden Nachbearbeitungen

19 Neue Dokumente hochladen (Dokumente aus PKV Lotse hochladen) Um einen Antrag direkt aus dem PKV Lotsen zu insign hochzuladen, führen Sie wie gewohnt Ihre Berechnung im PKV Lotsen durch.

20 Neue Dokumente hochladen (Dokumente aus PKV Lotse hochladen) In der Spalte Antrag können Sie anhand dem orangenem Symbol erkennen, welche Gesellschaft die elektronische Unterschrift akzeptiert.

21 Neue Dokumente hochladen (Dokumente aus PKV Lotse hochladen) Um fortzufahren, klicken Sie auf das entsprechende orangene Symbol.

22 Neue Dokumente hochladen (Dokumente aus PKV Lotse hochladen) Ergänzen Sie die fehlenden Angaben zu Ihrem Kunden, die für den Abschluss der Versicherung notwendig sind und gehen Sie auf Weiter.

23 Neue Dokumente hochladen (Dokumente aus PKV Lotse hochladen) Mit einem Klick auf das orangene Symbol im Bereich Online Abschluss gelangen Sie zur elektronischen Unterschrift.

24 Neue Dokumente hochladen (Dokumente aus PKV Lotse hochladen) Klicken Sie in dem sich öffnenden Fenster auf das insign Symbol im Bereich Antrag. Die Übermittlung an insign beginnt.

25 Neue Dokumente hochladen (Dokumente aus PKV Lotse hochladen) Ist der Vorgang abgeschlossen, können Sie mit einem Klick auf weiter zu insign direkt zu insign wechseln.

26 Neue Dokumente hochladen (Dokumente aus PKV Lotse hochladen) Der hochgeladene Antrag wird Ihnen auf der Startseite von insign angezeigt.

27 Elektronische Unterschrift Neue Dokumente hochladen Dokumente direkt hochladen Dokumente aus KV Live Rechner hochladen Dokumente aus PKV Lotse hochladen Dokumente aus LV Lotse hochladen Dokumente ausfüllen Dokumente ohne vorgegebenem Textfeld Dokumente mit vorgegebenem Textfeld Dokumente versenden Unterschrift: Kunde vor Ort Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld Unterschrift: Kunde nicht vor Ort Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente versenden und Vorgang beenden Nachbearbeitungen

28 Neue Dokumente hochladen (Dokumente aus LV Lotse hochladen) Um einen Antrag direkt aus dem LV Lotsen zu insign hochzuladen, führen Sie wie gewohnt Ihre Berechnung im LV Lotsen durch.

29 Neue Dokumente hochladen (Dokumente aus LV Lotse hochladen) In der Spalte Antrag können Sie anhand dem orangenem Symbol erkennen, welche Gesellschaft die elektronische Unterschrift akzeptiert.

30 Neue Dokumente hochladen (Dokumente aus LV Lotse hochladen) Um fortzufahren, klicken Sie auf das entsprechende orangene Symbol.

31 Neue Dokumente hochladen (Dokumente aus LV Lotse hochladen) Ergänzen Sie die fehlenden Angaben in dem sich öffnenden Formular und gehen Sie auf Weiter.

32 Neue Dokumente hochladen (Dokumente aus LV Lotse hochladen) Mit einem Klick auf das orangene Symbol im Bereich Online Abschluss gelangen Sie zur elektronischen Unterschrift.

33 Neue Dokumente hochladen (Dokumente aus LV Lotse hochladen) Klicken Sie in dem sich öffnenden Fenster auf das insign Symbol im Bereich Antrag. Die Übermittlung an insign beginnt.

34 Neue Dokumente hochladen (Dokumente aus LV Lotse hochladen) Ist der Vorgang abgeschlossen, können Sie mit einem Klick auf weiter zu insign direkt zu insign wechseln.

35 Neue Dokumente hochladen (Dokumente aus LV Lotse hochladen) Der hochgeladene Antrag wird Ihnen auf der Startseite von insign angezeigt.

36 Elektronische Unterschrift Neue Dokumente hochladen Dokumente direkt hochladen Dokumente aus KV Live Rechner hochladen Dokumente aus PKV Lotse hochladen Dokumente aus LV Lotse hochladen Dokumente ausfüllen Dokumente ohne vorgegebenem Textfeld Dokumente mit vorgegebenem Textfeld Dokumente versenden Unterschrift: Kunde vor Ort Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld Unterschrift: Kunde nicht vor Ort Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente versenden und Vorgang beenden Nachbearbeitungen

37 Dokumente ausfüllen (Dokumente ohne vorgegebenem Textfeld) Klicken Sie auf das Symbol Unterlagen lesen und ausfüllen.

38 Dokumente ausfüllen (Dokumente ohne vorgegebenem Textfeld) Das Antragsformular wird geöffnet und Sie können es wie gewünscht bearbeiten.

39 Dokumente ausfüllen (Dokumente ohne vorgegebenem Textfeld) Bei einem PDF Dokument ohne vorgegebenes Textfeld können Sie sowohl Kreuzchen setzen als auch Textfelder einfügen.

40 Dokumente ausfüllen (Dokumente ohne vorgegebenem Textfeld) Wenn Sie ein Feld mit einem Kreuzchen ergänzen möchten, klicken Sie auf den Button Ankreuzen.

41 Dokumente ausfüllen (Dokumente ohne vorgegebenem Textfeld) Im PDF Dokument erscheint ein Fenster mit einem Kreuzchen.

42 Dokumente ausfüllen (Dokumente ohne vorgegebenem Textfeld) Dieses Fenster können Sie durch Ziehen auf dem entsprechenden Feld platzieren.

43 Dokumente ausfüllen (Dokumente ohne vorgegebenem Textfeld) Mit einem Klick auf das Häkchen bestätigen Sie Ihre Eingabe und das Kreuzchen wird gesetzt. Änderungen sind nicht mehr möglich.

44 Dokumente ausfüllen (Dokumente ohne vorgegebenem Textfeld) Wenn Sie ein entsprechendes Feld mit einem Text ergänzen möchten, klicken Sie auf den Button Text.

45 Dokumente ausfüllen (Dokumente ohne vorgegebenem Textfeld) Im PDF Dokument erscheint ein Fenster mit einem Textfeld.

46 Dokumente ausfüllen (Dokumente ohne vorgegebenem Textfeld) Durch das Klicken auf das kleine graue Dreieck rechts unten im weißem Textfeld können Sie die Größe des Textfeldes beliebig anpassen.

47 Dokumente ausfüllen (Dokumente ohne vorgegebenem Textfeld) Platzieren Sie durch Ziehen Ihr Textfeld auf dem entsprechenden Feld.

48 Dokumente ausfüllen (Dokumente ohne vorgegebenem Textfeld) Die entsprechenden Daten können ergänzt werden.

49 Dokumente ausfüllen (Dokumente ohne vorgegebenem Textfeld) Mit einem Klick auf das Häkchen bestätigen Sie Ihre Eingabe und das Textfeld wird gesetzt. Änderungen sind nicht mehr möglich.

50 Dokumente ausfüllen (Dokumente ohne vorgegebenem Textfeld) Wenn Sie mit der Eingabe der Daten fertig sind, klicken Sie auf den Button Fertig.

51 Dokumente ausfüllen (Dokumente ohne vorgegebenem Textfeld) Sie gelangen zurück auf die Startseite von insign.

52 Elektronische Unterschrift Neue Dokumente hochladen Dokumente direkt hochladen Dokumente aus KV Live Rechner hochladen Dokumente aus PKV Lotse hochladen Dokumente aus LV Lotse hochladen Dokumente ausfüllen Dokumente ohne vorgegebenem Textfeld Dokumente mit vorgegebenem Textfeld Dokumente versenden Unterschrift: Kunde vor Ort Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld Unterschrift: Kunde nicht vor Ort Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente versenden und Vorgang beenden Nachbearbeitungen

53 Dokumente ausfüllen (Dokumente mit vorgegebenem Textfeld) Klicken Sie auf das Symbol Unterlagen lesen und ausfüllen.

54 Dokumente ausfüllen (Dokumente mit vorgegebenem Textfeld) Das Antragsformular wird geöffnet und Sie können es wie gewünscht bearbeiten.

55 Dokumente ausfüllen (Dokumente mit vorgegebenem Textfeld) Bei einem PDF Dokument mit vorgegebenem Textfeld sind die Textfelder bereits definiert. Mit einem Klick in ein Textfeld können Sie die entsprechenden Daten ergänzen.

56 Dokumente ausfüllen (Dokumente mit vorgegebenem Textfeld) Wenn Sie mit der Eingabe der Daten fertig sind, klicken Sie auf den Button Fertig.

57 Dokumente ausfüllen (Dokumente mit vorgegebenem Textfeld) Sie gelangen zurück auf die Startseite von insign.

58 Elektronische Unterschrift Neue Dokumente hochladen Dokumente direkt hochladen Dokumente aus KV Live Rechner hochladen Dokumente aus PKV Lotse hochladen Dokumente aus LV Lotse hochladen Dokumente ausfüllen Dokumente ohne vorgegebenem Textfeld Dokumente mit vorgegebenem Textfeld Dokumente versenden Unterschrift: Kunde vor Ort Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld Unterschrift: Kunde nicht vor Ort Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente versenden und Vorgang beenden Nachbearbeitungen

59 Dokumente versenden Um fortfahren zu können, muss bei Unterlagen zur Kenntnis genommen das Häkchen gesetzt sein. Durch die Bearbeitung eines Antrages wird das Häkchen bereits automatisch gesetzt. Ansonsten setzen Sie hier Ihr Häkchen.

60 Dokumente versenden Wenn Sie auf den Button Weiter gehen, gelangen Sie in den Reiter Versand.

61 Dokumente versenden Dort geben Sie die adresse Ihres Kunden ein. Zusätzlich können Sie auch eine Nachricht an Ihren Kunden hinzufügen.

62 Dokumente versenden Klicken Sie auf den Button Senden. Der Kunde erhält so alle Dokumente verschlüsselt in einer zur Prüfung. Das Kennwort zum Öffnen der Unterlagen wird in einer separaten ebenfalls zugesandt.

63 Elektronische Unterschrift Neue Dokumente hochladen Dokumente direkt hochladen Dokumente aus KV Live Rechner hochladen Dokumente aus PKV Lotse hochladen Dokumente aus LV Lotse hochladen Dokumente ausfüllen Dokumente ohne vorgegebenem Textfeld Dokumente mit vorgegebenem Textfeld Dokumente versenden Unterschrift: Kunde vor Ort Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld Unterschrift: Kunde nicht vor Ort Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente versenden und Vorgang beenden Nachbearbeitungen

64 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Klicken Sie auf das Symbol Unterschrift.

65 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Das Antragsformular wird geöffnet und Sie können mit der elektronischen Unterschrift beginnen.

66 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Bei einem PDF Dokument ohne vorgegebenes Unterschriftsfeld können Sie mithilfe von Textfeldern das Unterschriftsfeld definieren. Gehen Sie hierzu auf den Button Unterschreiben.

67 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Im PDF Dokument erscheint ein Fenster mit einem Textfeld.

68 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Durch das Klicken auf das kleine graue Dreieck rechts unten im weißem Textfeld können Sie die Größe des Textfeldes beliebig anpassen.

69 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Platzieren Sie durch Ziehen Ihr Textfeld auf dem vorgesehenen Platz für die Unterschrift. Mit einem Klick auf das Häkchen bestätigen Sie die Position und das Textfeld wird gesetzt. Die Position des Textfeldes kann nicht mehr geändert werden.

70 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Durch die Bestätigung des Textfeldes wird Ihnen automatisch in einem sich öffnenden Fenster ein Codewort für Ihr Smartphone angezeigt.

71 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Nehmen Sie Ihr Smartphone zur Hand und öffnen Sie die insign App.

72 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Geben Sie den angezeigten Code ein. Achten Sie dabei auf die Kleinschreibung. Mit einem Klick auf den Button Verbinden baut sich das Unterschriftsfeld in Ihrem Smartphone auf.

73 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Ihr Kunde, der bei Ihnen vor Ort ist, kann mit dem Finger oder einem Touch Pen auf Ihrem Smartphone ganz bequem den Antrag unterschreiben. Bestätigen Sie mit OK, sodass die Übermittlung der Unterschrift beginnen kann.

74 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Ihr Handy zeigt Ihnen die erfolgreiche Übertragung der Unterschrift an.

75 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Im PDF Dokument erscheint die Unterschrift in dem von Ihnen definierten Feld.

76 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Um weitere Unterschriften hinzuzufügen gehen Sie erneut auf den Button Unterschreiben.

77 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Im PDF Dokument erscheint erneut ein Fenster mit einem Textfeld.

78 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Platzieren Sie durch Änderung der Größe und durch Ziehen Ihr Textfeld auf dem vorgesehenen Platz für die Unterschrift.

79 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Mit einem Klick auf das Häkchen bestätigen Sie die Position und das Textfeld wird gesetzt.

80 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Durch die Bestätigung des Textfeldes wird automatisch eine Verbindung zu Ihrem Smartphone hergestellt, da Ihr Smartphone durch die vorhergehende Eingabe des Codes bei insign gespeichert wurde.

81 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Nehmen Sie Ihr Smartphone zur Hand und unterschreiben Sie als Vermittler den Antrag. Bestätigen Sie mit OK, sodass die Übermittlung der Unterschrift beginnen kann.

82 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Ihr Handy zeigt Ihnen die erfolgreiche Übertragung der Unterschrift an.

83 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Im PDF Dokument erscheint die Unterschrift in dem von Ihnen definierten Feld.

84 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Wenn alle notwendigen Unterschriften getätigt wurden, klicken Sie auf den Button Fertig.

85 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Sie gelangen zurück zum Reiter Unterschrift. Anhand des grünen Häkchens neben dem Symbol Unterschrift erkennen Sie, dass alle Unterschriften erfolgreich getätigt wurden.

86 Elektronische Unterschrift Neue Dokumente hochladen Dokumente direkt hochladen Dokumente aus KV Live Rechner hochladen Dokumente aus PKV Lotse hochladen Dokumente aus LV Lotse hochladen Dokumente ausfüllen Dokumente ohne vorgegebenem Textfeld Dokumente mit vorgegebenem Textfeld Dokumente versenden Unterschrift: Kunde vor Ort Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld Unterschrift: Kunde nicht vor Ort Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente versenden und Vorgang beenden Nachbearbeitungen

87 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Klicken Sie auf das Symbol Unterschrift.

88 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Das Antragsformular wird geöffnet und Sie können mit der elektronischen Unterschrift beginnen.

89 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Bei einem PDF Dokument mit vorgegebenem Unterschriftsfeld sind die Unterschriftsfelder bereits definiert.

90 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Mit dem Button nächste Unterschrift gelangen Sie bequem von einem Unterschriftsfeld zum nächsten Unterschriftsfeld.

91 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Klicken Sie in das Unterschriftsfeld.

92 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Durch Klicken in das Unterschriftsfeld wird Ihnen automatisch in einem sich öffnenden Fenster ein Codewort für Ihr Smartphone angezeigt.

93 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Nehmen Sie Ihr Smartphone zur Hand und öffnen Sie die insign App.

94 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Geben Sie den angezeigten Code ein. Achten Sie dabei auf die Kleinschreibung. Mit einem Klick auf den Button Verbinden baut sich das Unterschriftsfeld in Ihrem Smartphone auf.

95 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Ihr Kunde, der bei Ihnen vor Ort ist, kann mit dem Finger oder einem Touch Pen auf Ihrem Smartphone ganz bequem den Antrag unterschreiben. Bestätigen Sie mit OK, sodass die Übermittlung der Unterschrift beginnen kann.

96 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Ihr Handy zeigt Ihnen die erfolgreiche Übertragung der Unterschrift an.

97 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Im PDF Dokument erscheint die Unterschrift in dem von Ihnen definierten Feld.

98 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Um weitere Unterschriften hinzuzufügen, können Sie sich über den Button nächste Unterschrift die Unterschriftsfelder anzeigen lassen.

99 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Klicken Sie in das Unterschriftsfeld.

100 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Durch Klicken in das Unterschriftsfeld wird automatisch eine Verbindung zu Ihrem Smartphone hergestellt, da Ihr Smartphone durch die vorhergehende Eingabe des Codes bei insign gespeichert wurde.

101 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Nehmen Sie Ihr Smartphone zur Hand und unterschreiben Sie als Vermittler den Antrag. Bestätigen Sie mit OK, sodass die Übermittlung der Unterschrift beginnen kann.

102 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Ihr Handy zeigt Ihnen die erfolgreiche Übertragung der Unterschrift an.

103 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Im PDF Dokument erscheint die Unterschrift in dem von Ihnen definierten Feld.

104 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Wenn alle notwendigen Unterschriften getätigt wurden, klicken Sie auf den Button Fertig.

105 Unterschrift: Kunde vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Sie gelangen zurück zum Reiter Unterschrift. Anhand des grünen Häkchens neben dem Symbol Unterschrift erkennen Sie, dass alle Unterschriften erfolgreich getätigt wurden.

106 Elektronische Unterschrift Neue Dokumente hochladen Dokumente direkt hochladen Dokumente aus KV Live Rechner hochladen Dokumente aus PKV Lotse hochladen Dokumente aus LV Lotse hochladen Dokumente ausfüllen Dokumente ohne vorgegebenem Textfeld Dokumente mit vorgegebenem Textfeld Dokumente versenden Unterschrift: Kunde vor Ort Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld Unterschrift: Kunde nicht vor Ort Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente versenden und Vorgang beenden Nachbearbeitungen

107 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Klicken Sie auf das Symbol Unterschrift.

108 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Das Antragsformular wird geöffnet und Sie können mit der elektronischen Unterschrift beginnen.

109 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Bei einem PDF Dokument ohne vorgegebenes Unterschriftsfeld können Sie mithilfe von Textfeldern das Unterschriftsfeld definieren. Gehen Sie hierzu auf den Button Unterschreiben.

110 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Im PDF Dokument erscheint ein Fenster mit einem Textfeld.

111 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Durch das Klicken auf das kleine graue Dreieck rechts unten im weißem Textfeld können Sie die Größe des Textfeldes beliebig anpassen.

112 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Platzieren Sie durch Ziehen Ihr Textfeld auf dem vorgesehenen Platz für die Unterschrift.

113 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Mit einem Klick auf das Häkchen bestätigen Sie die Position und das Textfeld wird gesetzt. Die Position des Textfeldes kann nicht mehr geändert werden.

114 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Durch die Bestätigung des Textfeldes wird Ihnen automatisch in einem sich öffnenden Fenster ein Codewort für Ihr Smartphone angezeigt.

115 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Nehmen Sie Ihr Smartphone zur Hand und öffnen Sie die insign App.

116 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Geben Sie den angezeigten Code ein. Achten Sie dabei auf die Kleinschreibung. Mit einem Klick auf den Button Verbinden baut sich das Unterschriftsfeld in Ihrem Smartphone auf.

117 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Unterschreiben Sie als Vermittler den Antrag. Bestätigen Sie mit OK, sodass die Übermittlung der Unterschrift beginnen kann.

118 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Ihr Handy zeigt Ihnen die erfolgreiche Übertragung der Unterschrift an.

119 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Im PDF Dokument erscheint die Unterschrift in dem von Ihnen definierten Feld.

120 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Um weitere Unterschriften hinzuzufügen gehen Sie erneut auf den Button Unterschreiben.

121 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Im PDF Dokument erscheint erneut ein Fenster mit einem Textfeld.

122 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Platzieren Sie durch Änderung der Größe und durch Ziehen Ihr Textfeld auf dem vorgesehenen Platz für die Unterschrift.

123 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Mit einem Klick auf das Häkchen bestätigen Sie die Position und das Textfeld wird gesetzt. Die Position des Textfeldes kann nicht mehr geändert werden.

124 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Durch die Bestätigung des Textfeldes wird automatisch eine Verbindung zu Ihrem Smartphone hergestellt, da Ihr Smartphone durch die vorhergehende Eingabe des Codes bei insign gespeichert wurde.

125 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Klicken Sie auf den Button Kunden-Handy.

126 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) In einem sich öffnenden Fenster wird Ihnen ein Codewort für das Smartphone angezeigt. Teilen Sie Ihrem Kunden, der nicht bei Ihnen vor Ort ist, das angezeigte Codewort mit.

127 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Der Kunde nimmt sein Smartphone zur Hand und öffnet die insign App.

128 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Der Kunde gibt den Code ein. Weisen Sie Ihn auf die Kleinschreibung hin. Mit einem Klick auf den Button Verbinden baut sich das Unterschriftsfeld in seinem Smartphone auf.

129 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Ihr Kunde, der nicht bei Ihnen vor Ort ist, kann mit dem Finger oder einem Touch Pen auf seinem Smartphone ganz bequem den Antrag unterschreiben. Der Kunde bestätigt seine Unterschrift mit einem Klick auf OK.

130 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Die erfolgreiche Übertragung der Unterschrift wird auf seinem Handy angezeigt.

131 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Im PDF Dokument erscheint die Unterschrift in dem von Ihnen definierten Feld.

132 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Wenn alle notwendigen Unterschriften getätigt wurden, klicken Sie auf den Button Fertig.

133 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld) Sie gelangen zurück zum Reiter Unterschrift. Anhand des grünen Häkchens neben dem Symbol Unterschrift erkennen Sie, dass alle Unterschriften erfolgreich getätigt wurden.

134 Elektronische Unterschrift Neue Dokumente hochladen Dokumente direkt hochladen Dokumente aus KV Live Rechner hochladen Dokumente aus PKV Lotse hochladen Dokumente aus LV Lotse hochladen Dokumente ausfüllen Dokumente ohne vorgegebenem Textfeld Dokumente mit vorgegebenem Textfeld Dokumente versenden Unterschrift: Kunde vor Ort Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld Unterschrift: Kunde nicht vor Ort Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente versenden und Vorgang beenden Nachbearbeitungen

135 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Klicken Sie auf das Symbol Unterschrift.

136 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Das Antragsformular wird geöffnet und Sie können mit der elektronischen Unterschrift beginnen.

137 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Bei einem PDF Dokument mit vorgegebenem Unterschriftsfeld sind die Unterschriftsfelder bereits definiert.

138 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Mit dem Button nächste Unterschrift gelangen Sie bequem von einem Unterschriftsfeld zum nächsten Unterschriftsfeld.

139 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Klicken Sie in das Unterschriftsfeld.

140 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Durch Klicken in das Unterschriftsfeld wird Ihnen automatisch in einem sich öffnenden Fenster ein Codewort für Ihr Smartphone angezeigt.

141 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Nehmen Sie Ihr Smartphone zur Hand und öffnen Sie die insign App.

142 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Geben Sie den angezeigten Code ein. Achten Sie dabei auf die Kleinschreibung. Mit einem Klick auf den Button Verbinden baut sich das Unterschriftsfeld in Ihrem Smartphone auf.

143 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Unterschreiben Sie als Vermittler den Antrag. Bestätigen Sie mit OK, sodass die Übermittlung der Unterschrift beginnen kann.

144 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Ihr Handy zeigt Ihnen die erfolgreiche Übertragung der Unterschrift an.

145 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Im PDF Dokument erscheint die Unterschrift in dem von Ihnen definierten Feld.

146 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Um weitere Unterschriften hinzuzufügen, können Sie sich über den Button nächste Unterschrift die Unterschriftsfelder anzeigen lassen.

147 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Klicken Sie in das Unterschriftsfeld.

148 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Durch Klicken in das Unterschriftsfeld wird automatisch eine Verbindung zu Ihrem Smartphone hergestellt, da Ihr Smartphone durch die vorhergehende Eingabe des Codes bei insign gespeichert wurde.

149 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Klicken Sie auf den Button Kunden-Handy.

150 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) In einem sich öffnenden Fenster wird Ihnen ein Codewort für das Smartphone angezeigt. Teilen Sie Ihrem Kunden, der nicht bei Ihnen vor Ort ist, das angezeigte Codewort mit.

151 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Der Kunde nimmt sein Smartphone zur Hand und öffnet die insign App.

152 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Der Kunde gibt den Code ein. Weisen Sie Ihn auf die Kleinschreibung hin. Mit einem Klick auf den Button Verbinden baut sich das Unterschriftsfeld in seinem Smartphone auf.

153 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Ihr Kunde, der nicht bei Ihnen vor Ort ist, kann mit dem Finger oder einem Touch Pen auf seinem Smartphone ganz bequem den Antrag unterschreiben. Der Kunde bestätigt seine Unterschrift mit einem Klick auf OK.

154 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Die erfolgreiche Übertragung der Unterschrift wird auf seinem Handy angezeigt.

155 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Im PDF Dokument erscheint die Unterschrift in dem von Ihnen definierten Feld.

156 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Wenn alle notwendigen Unterschriften getätigt wurden, klicken Sie auf den Button Fertig.

157 Unterschrift: Kunde nicht vor Ort (Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld) Sie gelangen zurück zum Reiter Unterschrift. Anhand des grünen Häkchens neben dem Symbol Unterschrift erkennen Sie, dass alle Unterschriften erfolgreich getätigt wurden.

158 Elektronische Unterschrift Neue Dokumente hochladen Dokumente direkt hochladen Dokumente aus KV Live Rechner hochladen Dokumente aus PKV Lotse hochladen Dokumente aus LV Lotse hochladen Dokumente ausfüllen Dokumente ohne vorgegebenem Textfeld Dokumente mit vorgegebenem Textfeld Dokumente versenden Unterschrift: Kunde vor Ort Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld Unterschrift: Kunde nicht vor Ort Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente versenden und Vorgang beenden Nachbearbeitungen

159 Dokumente versenden und Vorgang beenden Wenn Sie auf den Button Weiter gehen, gelangen Sie direkt in den Reiter Versand.

160 Dokumente versenden und Vorgang beenden Geben Sie die adresse Ihres Kunden ein. Zusätzlich können Sie auch eine Nachricht an Ihren Kunden hinzufügen.

161 Dokumente versenden und Vorgang beenden Bestätigen Sie mit einem Häkchen, dass der Kunde mit der Verarbeitung über Fonds Finanz einverstanden ist.

162 Dokumente versenden und Vorgang beenden Klicken Sie auf den Button Weiter.

163 Dokumente versenden und Vorgang beenden Der Kunde erhält so alle unterschriebenen Dokumente verschlüsselt in einer zur Prüfung. Das Kennwort zum Öffnen der Unterlagen wird in einer separaten ebenfalls zugesandt. Gleichzeitig wurden die unterschriebenen Unterlagen direkt an die Fonds Finanz zur schnellen und unkomplizierten Weiterbearbeitung übermittelt.

164 Dokumente versenden und Vorgang beenden Mit einem Klick auf Beenden verlassen Sie insign.

165 Dokumente versenden und Vorgang beenden Sie gelangen zurück auf die Startseite der Fonds Finanz.

166 Elektronische Unterschrift Neue Dokumente hochladen Dokumente direkt hochladen Dokumente aus KV Live Rechner hochladen Dokumente aus PKV Lotse hochladen Dokumente aus LV Lotse hochladen Dokumente ausfüllen Dokumente ohne vorgegebenem Textfeld Dokumente mit vorgegebenem Textfeld Dokumente versenden Unterschrift: Kunde vor Ort Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld Unterschrift: Kunde nicht vor Ort Dokumente ohne vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente mit vorgegebenem Unterschriftsfeld Dokumente versenden und Vorgang beenden Nachbearbeitungen

167 Nachbearbeitungen Loggen Sie sich auf unserer Homepage ein, um neue Dokumente bei insign hochzuladen.

168 Nachbearbeitungen Klicken Sie auf unserer Startseite auf den Button insign - Neues Dokument hochladen.

169 Nachbearbeitungen Sie werden direkt auf die Startseite von insign weitergeleitet.

170 Nachbearbeitungen Gehen Sie auf den Button Zusätzliche Dokumente hochladen.

171 Nachbearbeitungen Klicken Sie in dem sich öffnenden Fenster auf Datei auswählen.

172 Nachbearbeitungen Wählen Sie Ihre Nachbearbeitung aus, die Sie hochladen möchten und bestätigen Sie mit Öffnen.

173 Nachbearbeitungen Das hochgeladene Dokument wird Ihnen angezeigt.

174 Nachbearbeitungen Wenn Sie keine weiteren Dokumente hochladen möchten, beenden Sie den Vorgang über den Button Fertig.

175 Nachbearbeitungen Die hochgeladene Nachbearbeitung wird Ihnen auf der Startseite von insign angezeigt.

176 Nachbearbeitungen Um Ihr hochgeladenes Dokument auszufüllen bzw. mit weiteren Daten zu vervollständigen, klicken Sie auf das Symbol Unterlagen lesen und ausfüllen.

177 Nachbearbeitungen Die Nachbearbeitung wird geöffnet und Sie können es wie gewünscht bearbeiten.

178 Nachbearbeitungen Im vorliegenden Fall handelt es sich um eine Nachbearbeitung mit vorgegebenen Textfeldern. Das bedeutet, die Textfelder sind bereits definiert.

179 Nachbearbeitungen Eine ausführliche Erläuterung zur Vorgehensweise bei Dokumenten ohne vorgegebenes Textfeld finden Sie im Kapitel Dokumente ausfüllen. Mit einem Klick in ein Textfeld können Sie die entsprechenden Daten ergänzen.

180 Nachbearbeitungen Wenn Sie mit der Eingabe der Daten fertig sind, klicken Sie auf den Button Fertig.

181 Nachbearbeitungen Sie gelangen zurück auf die Startseite von insign.

182 Nachbearbeitungen Um fortfahren zu können, muss bei Unterlagen zur Kenntnis genommen das Häkchen gesetzt sein. Durch die Bearbeitung einer Nachbearbeitung wird das Häkchen bereits automatisch gesetzt. Ansonsten setzen Sie hier Ihr Häkchen.

183 Nachbearbeitungen Wenn Sie auf den Button Weiter gehen, gelangen Sie in den Reiter Versand.

184 Nachbearbeitungen Dort geben Sie die adresse Ihres Kunden ein. Zusätzlich können Sie auch eine Nachricht an Ihren Kunden hinzufügen.

185 Nachbearbeitungen Klicken Sie auf den Button Senden. Der Kunde erhält so alle Dokumente verschlüsselt in einer zur Prüfung. Das Kennwort zum Öffnen der Unterlagen wird in einer separaten ebenfalls zugesandt.

186 Nachbearbeitungen Nachdem die Unterlagen an Ihren Kunden zur Prüfung verschickt wurden, gelangen Sie automatisch in den Reiter Unterschrift.

187 Nachbearbeitungen Klicken Sie auf das Symbol Unterschrift.

188 Nachbearbeitungen Das Antragsformular wird geöffnet und Sie können mit der elektronischen Unterschrift beginnen.

189 Nachbearbeitungen Eine ausführliche Erläuterung zur Vorgehensweise bei der elektronischen Unterschrift bei Dokumenten mit bzw. ohne vorgegebenes Unterschriftsfeld finden Sie im Kapitel Unterschrift: Kunde vor Ort bzw. im Kapitel Unterschrift: Kunde nicht vor Ort.

190 Nachbearbeitungen Im vorliegenden Fall handelt es sich um eine Nachbearbeitung ohne vorgegebenes Unterschriftfeld. Für die elektronische Unterschrift gehen Sie auf den Button Unterschreiben.

191 Nachbearbeitungen Platzieren Sie durch Änderung der Größe und durch Ziehen Ihr Textfeld auf dem vorgesehenen Platz für die Unterschrift.

192 Nachbearbeitungen Mit einem Klick auf das Häkchen bestätigen Sie die Position und das Textfeld wird gesetzt. Die Position des Textfeldes kann nicht mehr geändert werden.

193 Nachbearbeitungen

194 Nachbearbeitungen

195 Nachbearbeitungen

196 Nachbearbeitungen Durch Bestätigung des Textfeldes wird automatisch eine Verbindung zu Ihrem Smartphone hergestellt, wenn Ihr Smartphone bereits durch eine vorhergehende Eingabe des Codes bei insign gespeichert wurde.

197 Nachbearbeitungen Im vorliegenden Fall gehen wir davon aus, dass Ihr Kunde nicht bei Ihnen vor Ort ist. Klicken Sie auf den Button Kunden-Handy.

198 Nachbearbeitungen In dem sich öffnenden Fenster wird Ihnen ein Codewort für das Smartphone angezeigt. Teilen Sie Ihrem Kunden, der nicht bei Ihnen vor Ort ist, das angezeigte Codewort mit.

199 Nachbearbeitungen Eine ausführlich Erläuterung zur Thematik Kunde vor Ort bzw. Kunde nicht vor Ort bei der elektronischen Unterschrift finden Sie im Kapitel Unterschrift: Kunde vor Ort bzw. im Kapitel Unterschrift: Kunde nicht vor Ort.

200 Nachbearbeitungen Der Kunde nimmt sein Smartphone zur Hand und öffnet die insign App.

201 Nachbearbeitungen Der Kunde gibt den Code ein. Weisen Sie Ihn auf die Kleinschreibung hin. Mit einem Klick auf den Button Verbinden baut sich das Unterschriftsfeld in seinem Smartphone auf.

202 Nachbearbeitungen Ihr Kunde, der nicht bei Ihnen vor Ort ist, kann mit dem Finger oder einem Touch Pen auf seinem Smartphone ganz bequem den Antrag unterschreiben. Der Kunde bestätigt seine Unterschrift mit einem Klick auf OK.

203 Nachbearbeitungen Die erfolgreiche Übertragung der Unterschrift wird auf seinem Handy angezeigt.

204 Nachbearbeitungen Im PDF Dokument erscheint die Unterschrift in dem von Ihnen definierten Feld.

205 Nachbearbeitungen Wenn alle notwendigen Unterschriften getätigt wurden, klicken Sie auf den Button Fertig.

206 Nachbearbeitungen Sie gelangen zurück zum Reiter Unterschrift. Anhand des grünen Häkchens neben dem Symbol Unterschrift erkennen Sie, dass alle Unterschriften erfolgreich getätigt wurden.

207 Nachbearbeitungen Wenn Sie auf den Button Weiter gehen, gelangen Sie in den Reiter Versand.

208 Nachbearbeitungen Geben Sie die adresse Ihres Kunden ein. Zusätzlich können Sie auch eine Nachricht an Ihren Kunden hinzufügen.

209 Nachbearbeitungen Bestätigen Sie mit einem Häkchen, dass der Kunde mit der Verarbeitung über Fonds Finanz einverstanden ist.

210 Nachbearbeitungen Klicken Sie auf den Button Weiter.

211 Nachbearbeitungen Der Kunde erhält so alle unterschriebenen Dokumente verschlüsselt in einer zur Prüfung. Das Kennwort zum Öffnen der Unterlagen wird in einer separaten ebenfalls zugesandt. Gleichzeitig wurden die unterschriebenen Unterlagen direkt an die Fonds Finanz zur schnellen und unkomplizierten Weiterbearbeitung übermittelt.

212 Nachbearbeitungen Mit einem Klick auf Beenden verlassen Sie insign.

213 Nachbearbeitungen Sie gelangen zurück auf die Startseite der Fonds Finanz.

214 Kontakt Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0)

DIE ZUKUNFT BEGINNT JETZT: ELEKTRONISCHE UNTERSCHRIFT

DIE ZUKUNFT BEGINNT JETZT: ELEKTRONISCHE UNTERSCHRIFT DIE ZUKUNFT BEGINNT JETZT: ELEKTRONISCHE UNTERSCHRIFT Neue Dokumente hochladen Neue Dokumente hochladen Loggen Sie sich auf unserer Homepage ein, um neue Dokumente bei insign hochzuladen. Neue Dokumente

Mehr

Arbeiten mit dem Outlook Add-In

Arbeiten mit dem Outlook Add-In Arbeiten mit dem Outlook Add-In Das Outlook Add-In ermöglicht Ihnen das Speichern von Emails im Aktenlebenslauf einer Akte. Außerdem können Sie Namen direkt aus BS in Ihre Outlook-Kontakte übernehmen sowie

Mehr

Zur Einrichtung der orgamax Cloud auf Ihrem ipad beschreiben wir hier die Vorgehensweise.

Zur Einrichtung der orgamax Cloud auf Ihrem ipad beschreiben wir hier die Vorgehensweise. Einrichtung Ihrer orgamax Cloud auf dem ipad Zur Einrichtung der orgamax Cloud auf Ihrem ipad beschreiben wir hier die Vorgehensweise. Folgen Sie bitte genau den hier gezeigten Schritten und achten Sie

Mehr

Einrichten des Elektronischen Postfachs

Einrichten des Elektronischen Postfachs Einrichten des Elektronischen Postfachs Für die Einrichtung des Elektronischen Postfachs melden Sie sich wie gewohnt in unserem Online-Banking auf www.sparkasse-unnakamen.de an. Wechseln Sie über Postfach

Mehr

Datenaustausch mit dem BVK Data Room

Datenaustausch mit dem BVK Data Room BEDIENUNGSANLEITUNG FÜR ANGESCHLOSSENE ARBEITGEBER Datenaustausch mit dem BVK Data Room In diesem Manual erfahren Sie, wie Sie den «Data Room» (Datenlogistik ZH) der BVK bedienen. Anmeldung und Login im

Mehr

Information aus der Krankenversicherung

Information aus der Krankenversicherung Information aus der Krankenversicherung Herausgeber: GPM 2 27. Januar 2016 Neu im Gothaer Pflegevergleichsrechner: Vereinfachung im Beratungsprozess mit der elektronischen Unterschrift Seit gut einem Jahr

Mehr

Anleitung Outlook 2002 & 2003

Anleitung Outlook 2002 & 2003 Schritt 1: Starten Sie "Outlook 2003" und gehen Sie auf Extras und dann auf E-Mail-Konten! Schritt 2: Klicken Sie auf "Ein neues E-Mail-Konto hinzufügen" und dann auf Weiter! Omega-FX _webmedia_ Seite

Mehr

Da ist meine Anleitung drin!

Da ist meine Anleitung drin! Da ist meine Anleitung drin! Auf den folgenden Seiten finden Sie eine detaillierte Anleitung, wie Sie Ihren Verein am effizientesten präsentieren können! Die meistgelesene Zeitung in OÖ Laut Regioprint

Mehr

Erstellen einer digitalen Signatur für Adobe-Formulare

Erstellen einer digitalen Signatur für Adobe-Formulare Erstellen einer digitalen Signatur für Adobe-Formulare (Hubert Straub 24.07.13) Die beiden Probleme beim Versenden digitaler Dokumente sind einmal die Prüfung der Authentizität des Absenders (was meist

Mehr

Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken.

Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken. Seite erstellen Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken. Es öffnet sich die Eingabe Seite um eine neue Seite zu erstellen. Seiten Titel festlegen Den neuen

Mehr

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline elektronisches ElternInformationsSystem (EIS) Klicken Sie auf das Logo oder geben Sie in Ihrem Browser folgende Adresse ein: https://kommunalersprien.schule-eltern.info/infoline/claxss Diese Anleitung

Mehr

Windows Live Mail Konfiguration IMAP

Windows Live Mail Konfiguration IMAP Windows Live Mail Konfiguration IMAP Einrichten eines IMAP-Kontos unter Windows Live Mail zur Verfügung gestellt durch: ZID Dezentrale Systeme Februar 2015 Seite 2 von 8 Windows Live Mail ist der Nachfolger

Mehr

Kurzanleitung SEPPmail

Kurzanleitung SEPPmail Eine Region Meine Bank Kurzanleitung SEPPmail (E-Mail Verschlüsselungslösung) Im folgenden Dokument wird Ihnen Schritt für Schritt die Bedienung unserer Verschlüsselungslösung SEPPmail gezeigt und alle

Mehr

E-Mail-Verschlüsselung mit S/MIME

E-Mail-Verschlüsselung mit S/MIME E-Mail-Verschlüsselung mit S/MIME 17. November 2015 Inhaltsverzeichnis 1 Zertifikat erstellen 1 2 Zertifikat speichern 4 3 Zertifikat in Thunderbird importieren 6 4 Verschlüsselte Mail senden 8 5 Verschlüsselte

Mehr

Einrichten von Pegasus Mail zur Verwendung von MS Exchange und Übertragen der alten Maildaten auf den neuen Server

Einrichten von Pegasus Mail zur Verwendung von MS Exchange und Übertragen der alten Maildaten auf den neuen Server Einrichten von Pegasus Mail zur Verwendung von MS Exchange und Übertragen der alten Maildaten auf den neuen Server Worum geht es? Nach erfolgter Umstellung auf den MS Exchange Server kann es nötig sein,

Mehr

Handbuch für Nutzer von Zertifikaten der Zertifizierungsstellen (CAs) des Bayerischen Behördennetzes (BYBN) zur Sicherung von E-Mails Teil D7:

Handbuch für Nutzer von Zertifikaten der Zertifizierungsstellen (CAs) des Bayerischen Behördennetzes (BYBN) zur Sicherung von E-Mails Teil D7: Handbuch für Nutzer von Zertifikaten der Zertifizierungsstellen (CAs) des Bayerischen Behördennetzes (BYBN) zur Sicherung von E-Mails (Kerstin Ehrhardt) München 02.05.2007 1 1 Nutzung Sicherer E-Mail...

Mehr

Leitfaden E-Maileinrichtung Outlook 2013. Stand vom: 25.09.14

Leitfaden E-Maileinrichtung Outlook 2013. Stand vom: 25.09.14 Leitfaden E-Maileinrichtung Outlook 2013 Stand vom: 25.09.14 Einführung Liebe Bitskin-Kundin, lieber Bitskin-Kunde, wir freuen uns, dass wir Sie als Partner begrüßen dürfen. Um Ihnen den bestmöglichen

Mehr

Für die Einrichtung des elektronischen Postfachs melden Sie sich wie gewohnt in unserem Online-Banking auf www.sparkasse-unna.de an.

Für die Einrichtung des elektronischen Postfachs melden Sie sich wie gewohnt in unserem Online-Banking auf www.sparkasse-unna.de an. Einrichten des elektronischen Postfachs Für die Einrichtung des elektronischen Postfachs melden Sie sich wie gewohnt in unserem Online-Banking auf www.sparkasse-unna.de an. 1. Wechseln Sie über Service

Mehr

1. Einschränkung für Mac-User ohne Office 365. 2. Dokumente hochladen, teilen und bearbeiten

1. Einschränkung für Mac-User ohne Office 365. 2. Dokumente hochladen, teilen und bearbeiten 1. Einschränkung für Mac-User ohne Office 365 Mac-User ohne Office 365 müssen die Dateien herunterladen; sie können die Dateien nicht direkt öffnen und bearbeiten. Wenn die Datei heruntergeladen wurde,

Mehr

Kurzeinführung Excel2App. Version 1.0.0

Kurzeinführung Excel2App. Version 1.0.0 Kurzeinführung Excel2App Version 1.0.0 Inhalt Einleitung Das Ausgangs-Excel Excel-Datei hochladen Excel-Datei konvertieren und importieren Ergebnis des Imports Spalten einfügen Fehleranalyse Import rückgängig

Mehr

Leitfaden zur Nutzung von binder CryptShare

Leitfaden zur Nutzung von binder CryptShare Leitfaden zur Nutzung von binder CryptShare Franz Binder GmbH & Co. Elektrische Bauelemente KG Rötelstraße 27 74172 Neckarsulm Telefon +49 (0) 71 32-325-0 Telefax +49 (0) 71 32-325-150 Email info@binder-connector

Mehr

Outlook Express: Einrichtung E-Mail Account

Outlook Express: Einrichtung E-Mail Account Outlook Express: Einrichtung E-Mail Account Die nachfolgende Beschreibung dient der Einrichtung eines Accounts zum Abruf und Versenden von Mails über den Mailserver unter Microsoft Outlook-Express 5.0

Mehr

So eröffnen Sie schnell und bequem Ihr Internet-Festgeld

So eröffnen Sie schnell und bequem Ihr Internet-Festgeld So eröffnen Sie schnell und bequem Ihr Internet-Festgeld Klicken Sie zunächst auf die Registerkarte Abschluss: Klicken Sie hier um sich die Vorgehensweise beim Direktabschluss Schritt für Schritt erläutern

Mehr

Datenaustausch mit dem BVK Data Room

Datenaustausch mit dem BVK Data Room BEDIENUNGSANLEITUNG FÜR ANGESCHLOSSENE ARBEITGEBER Datenaustausch mit dem BVK Data Room In diesem Manual erfahren Sie, wie Sie den «Data Room» (Datenlogistik ZH) der BVK bedienen. Anmeldung und Login im

Mehr

Anleitung zur Datensicherung und -rücksicherung in der VR-NetWorld Software

Anleitung zur Datensicherung und -rücksicherung in der VR-NetWorld Software Anleitung zur Datensicherung und -rücksicherung in der VR-NetWorld Software Damit Sie bei einer Neuinstallation auf Ihren alten Datenbestand zurückgreifen können, empfehlen wir die regelmäßige Anlage von

Mehr

Seriendruck mit der Codex-Software

Seriendruck mit der Codex-Software Seriendruck mit der Codex-Software Erstellen der Seriendruck-Datei in Windach Sie können aus der Adressverwaltung von Windach eine sogenannte Seriendruck-Datei erstellen, mit der Sie im Word entweder mit

Mehr

Newsletter. 1 Erzbistum Köln Newsletter

Newsletter. 1 Erzbistum Köln Newsletter Newsletter 1 Erzbistum Köln Newsletter Inhalt 1. Newsletter verwalten... 3 Schritt 1: Administration... 3 Schritt 2: Newsletter Verwaltung... 3 Schritt 3: Schaltflächen... 3 Schritt 3.1: Abonnenten Verwaltung...

Mehr

Anleitung für den Euroweb-Newsletter

Anleitung für den Euroweb-Newsletter 1. Die Anmeldung Begeben Sie sich auf der Euroweb Homepage (www.euroweb.de) in den Support-Bereich und wählen dort den Punkt Newsletter aus. Im Folgenden öffnet sich in dem Browserfenster die Seite, auf

Mehr

Benutzerhandbuch. Online-Bewerbung. Henkel Ausbildung

Benutzerhandbuch. Online-Bewerbung. Henkel Ausbildung Benutzerhandbuch Online-Bewerbung Henkel Ausbildung Wie bewerbe ich mich bei Henkel? Um von der Henkel-Internetseite zur Online-Bewerbung zu gelangen, wählen Sie in der Navigationsleiste das Feld Karriere

Mehr

PC CADDIE Web-SMS-Service

PC CADDIE Web-SMS-Service PC CADDIE Web-SMS-Service In PC CADDIE unter Personen, SMS senden finden Sie eine Auflistung der Möglichkeiten für den SMS-Versand. Einzelne SMS senden Hier kann direkt die Zielrufnummer eingegeben, der

Mehr

OWA Benutzerhandbuch. Benutzerhandbuch Outlook Web App 2010

OWA Benutzerhandbuch. Benutzerhandbuch Outlook Web App 2010 Benutzerhandbuch Outlook Web App 2010 P:\Administratives\Information\Internet\hftm\OWA_Benutzerhandbuch.docx Seite 1/25 Inhaltsverzeichnis Benutzerhandbuch Outlook Web App 2010... 1 1 Zugang zur Webmail-Plattform...

Mehr

Seriendruck mit der Codex-Software

Seriendruck mit der Codex-Software Seriendruck mit der Codex-Software Seriendruck mit der Codex-Software Erstellen der Seriendruck-Datei in Windach Sie können aus der Adressverwaltung von Windach eine sogenannte Seriendruck-Datei erstellen,

Mehr

Anleitung für die Registrierung und das Einstellen von Angeboten

Anleitung für die Registrierung und das Einstellen von Angeboten Anleitung für die Registrierung und das Einstellen von Angeboten Das FRROOTS Logo zeigt Ihnen in den Abbildungen die wichtigsten Tipps und Klicks. 1. Aufrufen der Seite Rufen Sie zunächst in Ihrem Browser

Mehr

Erstellen einer E-Mail in OWA (Outlook Web App)

Erstellen einer E-Mail in OWA (Outlook Web App) Erstellen einer E-Mail in OWA (Outlook Web App) Partner: 2/12 Versionshistorie: Datum Version Name Status 13.09.2011 1.1 J. Bodeit Punkte 7 hinzugefügt, alle Mailempfänger unkenntlich gemacht 09.09.2011

Mehr

Partnerportal Installateure Registrierung

Partnerportal Installateure Registrierung Partnerportal Installateure Registrierung Ein Tochterunternehmen der Süwag Energie AG Allgemeine Hinweise Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie sich als Nutzer für das Partnerportal Installateure registrieren

Mehr

Leitfaden E-Maileinrichtung Outlook 2007. Stand vom: 25.09.14

Leitfaden E-Maileinrichtung Outlook 2007. Stand vom: 25.09.14 Leitfaden E-Maileinrichtung Outlook 2007 Stand vom: 25.09.14 Einführung Liebe Bitskin-Kundin, lieber Bitskin-Kunde, wir freuen uns, dass wir Sie als Partner begrüßen dürfen. Um Ihnen den bestmöglichen

Mehr

iphone-kontakte zu Exchange übertragen

iphone-kontakte zu Exchange übertragen iphone-kontakte zu Exchange übertragen Übertragen von iphone-kontakten in ein Exchange Postfach Zunächst muss das iphone an den Rechner, an dem es üblicherweise synchronisiert wird, angeschlossen werden.

Mehr

Benutzerhandbuch. Online-Bewerbung. Henkel Ausbildung

Benutzerhandbuch. Online-Bewerbung. Henkel Ausbildung Benutzerhandbuch Online-Bewerbung Henkel Ausbildung Wie bewerbe ich mich bei Henkel? Um von der Henkel-Internetseite zur Online-Bewerbung zu gelangen, wählen Sie in der Navigationsleiste das Feld Karriere

Mehr

Software-Schutz Client Aktivierung

Software-Schutz Client Aktivierung Software-Schutz Client Aktivierung Die Aktivierung des Software-Schutzes Client kann nur auf Clientbetriebssystemen vorgenommen werden. Es ist auch möglich, einen Software-Schutz auf Server-Betriebssystemen

Mehr

Wie das genau funktioniert wird Euch in diesem Dokument Schritt für Schritt erklärt. Bitte lest Euch alles genau durch und geht entsprechend vor!

Wie das genau funktioniert wird Euch in diesem Dokument Schritt für Schritt erklärt. Bitte lest Euch alles genau durch und geht entsprechend vor! Upload von Dateien auf unseren Webserver Wir freuen uns immer sehr, wenn wir von Euch Fotos, Videos oder eingescannte Artikel von Spielen oder Veranstaltungen per Email bekommen! Manchmal sind es aber

Mehr

Lern- und Kommunikationsplattform Moodle. Kurzanleitung für Lehrende

Lern- und Kommunikationsplattform Moodle. Kurzanleitung für Lehrende Lern- und Kommunikationsplattform Moodle Kurzanleitung für Lehrende Kurzanleitung Moodle Moodle ist die Lern- und Kommunikationsplattform der KHSB und bietet Lehrenden die Möglichkeit u.a. Lehrmaterialen

Mehr

So richten Sie Ihr Postfach im Mail-Programm Apple Mail ein:

So richten Sie Ihr Postfach im Mail-Programm Apple Mail ein: Seit der Version 3 von Apple Mail wird ein neuer E-Mail-Account automatisch über eine SSL-verschlüsselte Verbindung angelegt. Daher beschreibt die folgende Anleitung, wie Sie Ihr Postfach mit Apple Mail

Mehr

Kurzanleitung zum Einrichten von emailkonten für Outlook Express 6

Kurzanleitung zum Einrichten von emailkonten für Outlook Express 6 Kurzanleitung zum Einrichten von emailkonten für Outlook Express 6 Um sicher und bequem Nachrichten mit Outlook zu verwalten, muss der E-Mail Client passend zu unseren E-Mail Einstellungen konfiguriert

Mehr

Hilfe zur Verwendung digitaler Formulare

Hilfe zur Verwendung digitaler Formulare Übersicht A) Allgemeines Seite 1 B) Antragstellung / Auswahl der Formulare Seite 1 Aufruf der Formulare Seite 1 Bearbeiten/Ausfüllen der Formulare Seite 2 C) Einreichen/Weiterleiten Seite 4 A) Allgemeines

Mehr

Die Dateiablage Der Weg zur Dateiablage

Die Dateiablage Der Weg zur Dateiablage Die Dateiablage In Ihrem Privatbereich haben Sie die Möglichkeit, Dateien verschiedener Formate abzulegen, zu sortieren, zu archivieren und in andere Dateiablagen der Plattform zu kopieren. In den Gruppen

Mehr

Benutzerhandbuch. Leitfaden zur Benutzung der Anwendung für sicheren Dateitransfer.

Benutzerhandbuch. Leitfaden zur Benutzung der Anwendung für sicheren Dateitransfer. Benutzerhandbuch Leitfaden zur Benutzung der Anwendung für sicheren Dateitransfer. 1 Startseite Wenn Sie die Anwendung starten, können Sie zwischen zwei Möglichkeiten wählen 1) Sie können eine Datei für

Mehr

Kurz-Anleitung. Die wichtigsten Funktionen. Das neue WEB.DE - eine Übersicht. E-Mails lesen. E-Mails schreiben. Neue Helfer-Funktionen

Kurz-Anleitung. Die wichtigsten Funktionen. Das neue WEB.DE - eine Übersicht. E-Mails lesen. E-Mails schreiben. Neue Helfer-Funktionen Kurz-Anleitung Die wichtigsten Funktionen Das neue WEB.DE - eine Übersicht Seite 2 E-Mails lesen Seite 3 E-Mails schreiben Seite 5 Foto(s) versenden Seite 7 Neue Helfer-Funktionen Seite 12 Das neue WEB.DE

Mehr

Emaileinrichtung in den kaufmännischen Programmen der WISO Reihe

Emaileinrichtung in den kaufmännischen Programmen der WISO Reihe Emaileinrichtung in den kaufmännischen Programmen der WISO Reihe Voraussetzung für die Einrichtung eine Emailanbindung in den kaufmännischen Produkten der WISO Reihe ist ein auf dem System als Standardmailclient

Mehr

SRM - Supplier Self Service (Lieferant) Author: Dennis Vater; Version: 01, January 1th, 2013

SRM - Supplier Self Service (Lieferant) Author: Dennis Vater; Version: 01, January 1th, 2013 Inhalt 0. Systemlandschaft 2 1. Benachrichtigung über neue oder geänderte Belege 2 2. Anmeldung am Lieferantenportal 2 2.1 Erläuterungen der Bereiche 3 2.2 Erläuterungen des Status 4 3. Bestätigung pflegen

Mehr

Anleitung Mini-Page-CMS

Anleitung Mini-Page-CMS Anleitung Mini-Page-CMS 1. Login... 2 2. Inhalte bearbeiten... 3 2.1 Startseite... 3 2.2 Rubriken ohne Unterrubriken... 4 2.3 Rubriken mit Unterrubriken... 4 2.4 Rubriken mit mehreren Bildern pro Unterrubrik...

Mehr

GE Capital Equipment Financing. GE Capital Leasing-Tool Schulungsunterlagen

GE Capital Equipment Financing. GE Capital Leasing-Tool Schulungsunterlagen GE Capital Equipment Financing GE Capital Leasing-Tool Schulungsunterlagen Sie befinden sich im ALSO Online-Shop (2 Objekte liegen in Ihrem Merkzettel) Wechsel vom ALSO Online-Shop zum GE Capital Leasingantrag:

Mehr

Securebox. > Anwenderleitfaden. www.comp-pro.de

Securebox. > Anwenderleitfaden. www.comp-pro.de Securebox > Anwenderleitfaden www.comp-pro.de > Bereitstellung von Daten Die für den Informationsaustausch erforderlichen Schritte sind in den jeweiligen Bildschirmmasken beschrieben. Zum Start des Datenaustausches

Mehr

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch:

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch: O UTLOOK EDITION Was ist die Outlook Edition? Outlook Edition integriert Microsoft Outlook E-Mail in Salesforce. Die Outlook Edition fügt neue Schaltflächen und Optionen zur Outlook- Benutzeroberfläche

Mehr

E-Mail Kontoeinrichtung: Microsoft Outlook 2007 (POP3)

E-Mail Kontoeinrichtung: Microsoft Outlook 2007 (POP3) Schritt 1 Auf dem Startbildschirm von Microsoft Outlook finden Sie unter dem Menüpunkt Extras die Option Kontoeinstellungen.... Stand: 07/2012 1 Schritt 2 Im Fenster Kontoeinstellungen wählen Sie nun unter

Mehr

Fülle das erste Bild "Erforderliche Information für das Google-Konto" vollständig aus und auch das nachfolgende Bild.

Fülle das erste Bild Erforderliche Information für das Google-Konto vollständig aus und auch das nachfolgende Bild. Erstellen eines Fotoalbum mit "Picasa"-Webalben Wie es geht kannst Du hier in kleinen Schritten nachvollziehen. Rufe im Internet folgenden "LINK" auf: http://picasaweb.google.com Jetzt musst Du folgendes

Mehr

1 Konto für HBCI/FinTS mit Chipkarte einrichten

1 Konto für HBCI/FinTS mit Chipkarte einrichten 1 Konto für HBCI/FinTS mit Chipkarte einrichten Um das Verfahren HBCI/FinTS mit Chipkarte einzusetzen, benötigen Sie einen Chipkartenleser und eine Chipkarte. Die Chipkarte erhalten Sie von Ihrem Kreditinstitut.

Mehr

Hochschulrechenzentrum. chschulrechenzentrum #96. Freie Universität Berlin

Hochschulrechenzentrum. chschulrechenzentrum #96. Freie Universität Berlin #96 Version 1 Konfiguration von Outlook 2010 Um Ihre E-Mails über den Mailserver der ZEDAT herunterzuladen oder zu versenden, können Sie das Programm Outlook 2010 verwenden. Die folgende Anleitung demonstriert

Mehr

Bedienungsanleitung. Content-Management-System GORILLA

Bedienungsanleitung. Content-Management-System GORILLA Bedienungsanleitung Content-Management-System GORILLA Einloggen Öffnen Sie die Seite http://login.rasch-network.com Es öffnet sich folgendes Fenster. Zum Anmelden verwenden Sie die Benutzerdaten, die wir

Mehr

Einrichtung Ihres 3 E-Mailaccounts unter MAC OS X 10.4.10

Einrichtung Ihres 3 E-Mailaccounts unter MAC OS X 10.4.10 Einrichtung Ihres 3 E-Mailaccounts unter MAC OS X 10.4.10 Im folgenden Dokument erhalten Sie eine Einleitung zum Versenden und Empfangen Ihrer 3 E-Mails über Mail unter MAC OS X 10.4.10. In wenigen Schritten

Mehr

Individuelle Formulare

Individuelle Formulare Individuelle Formulare Die Vorlagen ermöglichen die Definition von Schnellerfassungen für die Kontenanlage sowie für den Im- und Export von Stammdaten. Dabei kann frei entschieden werden, welche Felder

Mehr

Virtuelle Poststelle

Virtuelle Poststelle Virtuelle Poststelle Bedienungsanleitung 2010 1 Inhaltsbezeichnung Seite 1 Einleitung... 3 2 Senden einer Nachricht ohne Registrierung... 3 2.1 Signatur der Nachricht... 6 3 Senden einer Nachricht mit

Mehr

So empfangen Sie eine verschlüsselte E-Mail von Wüstenrot

So empfangen Sie eine verschlüsselte E-Mail von Wüstenrot So empfangen Sie eine verschlüsselte E-Mail von Wüstenrot 1. In welchen Fällen erhalten Sie von uns eine verschlüsselte E-Mail? Der Gesetzgeber verpflichtet uns, bei der Kommunikation von vertraulichen

Mehr

Der einfache Weg zum CFX-Demokonto

Der einfache Weg zum CFX-Demokonto Der einfache Weg zum CFX-Demokonto Diese Anleitung hilft Ihnen bei der Eröffnung eines Demokontos beim CFX Broker. Jeder Schritt bis zur vollständigen Eröffnung wird Ihnen im Folgenden erklärt. Zur besseren

Mehr

Abrechnung. Weitere Schritte

Abrechnung. Weitere Schritte Abrechnung Weitere Schritte 1. Allgemein... 3 2. Wiederkehrende Rechnung als Vorlage einrichten... 3 2.1 Wiederkehrende Rechnung erstellen... 4 3. Erstellen Sie einen Rechnungslauf... 4 4. Gutschriften

Mehr

Mit Ihrer Bewerbung fängt alles an!

Mit Ihrer Bewerbung fängt alles an! Bei uns arbeiten 292.534 Jahre Erfahrung. Wir wollen noch mehr! Mit Ihrer Bewerbung fängt alles an! Warum online bewerben? Die Online-Bewerbung hat viele Vorteile für uns und auch für Sie als Bewerber:

Mehr

TempusCapio Erste Schritte

TempusCapio Erste Schritte TempusCapio Erste Schritte 1. Anlegen eines Friedhofs Klicken Sie unter dem Reiter Friedhöfe auf Bearbeiten um die Daten Ihres Friedhofes anzupassen. Einen weiteren zusätzlichen Friedhof können Sie bei

Mehr

Anleitung zur Bearbeitung von Prüferkommentaren in der Nachreichung

Anleitung zur Bearbeitung von Prüferkommentaren in der Nachreichung Anleitung zur Bearbeitung von Prüferkommentaren in der Nachreichung Inhalt 1. Schritt Prüferkommentare... 1 2. Schritt Prüferkommentar kommentieren... 4 3. Schritt Nachweisdokumente hochladen... 6 4. Schritt

Mehr

1. Login und Logout S.2. 1.1. Sitzung starten S.2. 1.2. Sitzung beenden S.2. 1.3. Passwort vergessen S.2. 2. Navigation, Downloads und Uploads S.

1. Login und Logout S.2. 1.1. Sitzung starten S.2. 1.2. Sitzung beenden S.2. 1.3. Passwort vergessen S.2. 2. Navigation, Downloads und Uploads S. BSCW Kurzanleitung (Wichtigste Funktionen und Aufbau) 1. Login und Logout S.2 1.1. Sitzung starten S.2 1.2. Sitzung beenden S.2 1.3. Passwort vergessen S.2 2. Navigation, Downloads und Uploads S.3 2.1.

Mehr

Erste Schritte. Lavid-F.I.S. Faktura. Erste Schritte

Erste Schritte. Lavid-F.I.S. Faktura. Erste Schritte Lavid-F.I.S. Dauner Straße 12, 41236 Mönchengladbach Tel. 02166-97022-0, Fax -15, Email info@lavid-software.net 1 Inhalt 1 Inhalt... 2 2 Wie erfasse ich Artikel?... 3 3 Wie lege ich ein Angebot für einen

Mehr

1. Einführung. 2. Die Mitarbeiterübersicht

1. Einführung. 2. Die Mitarbeiterübersicht 1. Einführung In orgamax können Sie jederzeit neue Mitarbeiter anlegen und diesen Mitarbeitern bestimmte Berechtigungen in der Software zuordnen. Darüber hinaus können auch Personaldaten wie Gehalt und

Mehr

PartnerWeb. Anleitung. Personaladministration online erledigen. Telefon: 062 837 71 71 info@gastrosocial.ch

PartnerWeb. Anleitung. Personaladministration online erledigen. Telefon: 062 837 71 71 info@gastrosocial.ch PartnerWeb Personaladministration online erledigen Anleitung Telefon: 062 837 71 71 E-Mail: info@gastrosocial.ch Inhaltsverzeichnis Anleitung PartnerWeb Hinweise 3 Registrieren 4 Anmelden 6 Mitarbeitende

Mehr

Der Name des Profils kann beliebig gewählt werden. Mit Bestätigung auf OK erscheint dieses Fenster:

Der Name des Profils kann beliebig gewählt werden. Mit Bestätigung auf OK erscheint dieses Fenster: Die Einrichtung des Emailkontos wird hier in MS Outlook 2007 dargestellt. Neuere oder ältere Versionen differieren geringfügig in der Optik, grundlegend sind die Einstellungen ähnlich. Die Einstellungen

Mehr

Ihre Interessentendatensätze bei inobroker. 1. Interessentendatensätze

Ihre Interessentendatensätze bei inobroker. 1. Interessentendatensätze Ihre Interessentendatensätze bei inobroker Wenn Sie oder Ihre Kunden die Prozesse von inobroker nutzen, werden Interessentendatensätze erzeugt. Diese können Sie direkt über inobroker bearbeiten oder mit

Mehr

Bedienungsanleitung Joomla 3.xx für Redakteure mit Admin-Rechten

Bedienungsanleitung Joomla 3.xx für Redakteure mit Admin-Rechten Artikel eingeben Mit den Admin-Zugangsdaten einloggen. Den Link finden Sie im Haupt- oder im Topmenü unter Login/Abmelden Im Nutzermenü wählen Sie Beitrag erstellen Eingabe des Textes im dafür vorgesehenen

Mehr

Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit dem Microsoft Internet Explorer

Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit dem Microsoft Internet Explorer Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit dem Microsoft Internet Explorer Version 1.0 Arbeitsgruppe Meldewesen SaxDVDV Version 1.0 vom 20.07.2010 Autor geändert durch Ohle, Maik Telefonnummer 03578/33-4722

Mehr

Wichtige Information zur Verwendung von CS-TING Version 9 für Microsoft Word 2000 (und höher)

Wichtige Information zur Verwendung von CS-TING Version 9 für Microsoft Word 2000 (und höher) Wichtige Information zur Verwendung von CS-TING Version 9 für Microsoft Word 2000 (und höher) CS-TING Version 9 Das Programm CS-TING Version 9 für Microsoft Word 2000 (und höher) verwendet Makros bei der

Mehr

Microsoft Access 2013 Navigationsformular (Musterlösung)

Microsoft Access 2013 Navigationsformular (Musterlösung) Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Access 2013 Navigationsformular (Musterlösung) Musterlösung zum Navigationsformular (Access 2013) Seite 1 von 5 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung...

Mehr

Anleitung für CleverReach

Anleitung für CleverReach Anleitung für CleverReach Für viele unserer Kunden bietet sich das Versenden eines Online-Newsletters an, um die eigene Kundschaft einmalig oder regelmäßig über Neues und Wichtiges zu informieren. Wir

Mehr

Dokumentation PuSCH App. windows-phone

Dokumentation PuSCH App. windows-phone Dokumentation PuSCH App windows-phone Inhaltsverzeichnis Mit dem PuSCH App am Smartphone wird das Bestellen deutlich vereinfacht und beschleunigt! Die PuSCH App ist eine mobile Erweiterung zum Partnerportal

Mehr

Kleines Handbuch zur Fotogalerie der Pixel AG

Kleines Handbuch zur Fotogalerie der Pixel AG 1 1. Anmelden an der Galerie Um mit der Galerie arbeiten zu können muss man sich zuerst anmelden. Aufrufen der Galerie entweder über die Homepage (www.pixel-ag-bottwartal.de) oder über den direkten Link

Mehr

FritzCall.CoCPit Schnelleinrichtung

FritzCall.CoCPit Schnelleinrichtung FritzCall.CoCPit Schnelleinrichtung Willkommen bei der Ersteinrichtung von FritzCall.CoCPit Damit Sie unseren FritzCall-Dienst nutzen können, müssen Sie sich die aktuelle Version unserer FritzCall.CoCPit-App

Mehr

LIP Formulare Anleitung zum Speichern, Öffnen und Drucken

LIP Formulare Anleitung zum Speichern, Öffnen und Drucken LVR Dezernat Jugend Steuerungsdienst LIP Formulare Anleitung zum Speichern, Öffnen und Drucken Verwendeter Browser: Mozilla Firefox 41.0. Bei der Verwendung anderer Browser können die hier erläuterten

Mehr

Kostenstellen verwalten. Tipps & Tricks

Kostenstellen verwalten. Tipps & Tricks Tipps & Tricks INHALT SEITE 1.1 Kostenstellen erstellen 3 13 1.3 Zugriffsberechtigungen überprüfen 30 2 1.1 Kostenstellen erstellen Mein Profil 3 1.1 Kostenstellen erstellen Kostenstelle(n) verwalten 4

Mehr

THUNDERBIRD. 1 Was ist sigmail.de? 2 Warum sigmail.de? UP.10.016.ESUTB.8-1-2

THUNDERBIRD. 1 Was ist sigmail.de? 2 Warum sigmail.de? UP.10.016.ESUTB.8-1-2 Seite 1 1 Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E Mail Server auf www.signaturportal.de. Eine E Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. 2 Warum sigmail.de? Der einfachste Weg, elektronische

Mehr

Beitrittsantrag ohne MIP-Zugang

Beitrittsantrag ohne MIP-Zugang Beitrittsantrag ohne MIP-Zugang Produktmanagement Hilfsmittel 0032 20 Postfach 10 14 44 20009 Hamburg Nagelsweg 27-31 20097 Hamburg hilfsmittelmanagement@dak.de www.dak.de/leistungserbringer Oktober 2015

Mehr

Schritt-für-Schritt-Anleitung So verschlüsseln Sie Ihr E-Mail-Konto in Outlook 2013

Schritt-für-Schritt-Anleitung So verschlüsseln Sie Ihr E-Mail-Konto in Outlook 2013 Schritt-für-Schritt-Anleitung So verschlüsseln Sie Ihr E-Mail-Konto in Outlook 0 Hinweis: Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit, um die Einstellungen in Ruhe an Ihrem PC durchzuführen. Drucken Sie dieses Anleitungs-PDF

Mehr

Umstellung einer bestehenden T-Online Mailadresse auf eine kostenlose T-Online Freemail-Adresse

Umstellung einer bestehenden T-Online Mailadresse auf eine kostenlose T-Online Freemail-Adresse 13.10.10 Umstellung einer bestehenden T-Online Mailadresse auf eine kostenlose T-Online Freemail-Adresse Sie wollen auch nach der Umstellung auf einen neuen Provider über ihre bestehende T-Online Mailadresse

Mehr

Anleitung für den Zugriff auf Mitgliederdateien der AG-KiM

Anleitung für den Zugriff auf Mitgliederdateien der AG-KiM Anleitung für den Zugriff auf Mitgliederdateien der AG-KiM Hinweise: - Dies ist eine schrittweise Anleitung um auf den Server der Ag-Kim zuzugreifen. Hierbei können Dateien ähnlich wie bei Dropbox hoch-

Mehr

... ... Sicherheitseinstellungen... 2 Pop-up-Fenster erlauben... 3

... ... Sicherheitseinstellungen... 2 Pop-up-Fenster erlauben... 3 Browsereinstellungen Um die Know How! Lernprogramm nutzen zu können, sind bei Bedarf unterschiedliche Einstellungen in Ihren Browsern nötig. Im Folgenden finden Sie die Beschreibung für unterschiedliche

Mehr

Installationsanleitung CLX.PayMaker Home

Installationsanleitung CLX.PayMaker Home Installationsanleitung CLX.PayMaker Home Inhaltsverzeichnis 1. Installation und Datenübernahme... 2 2. Erste Schritte Verbindung zur Bank einrichten und Kontoinformationen beziehen... 4 3. Einrichtung

Mehr

Installationsanleitung CLX.PayMaker Office

Installationsanleitung CLX.PayMaker Office Installationsanleitung CLX.PayMaker Office Inhaltsverzeichnis 1. Installation und Datenübernahme... 2 2. Erste Schritte Verbindung zur Bank einrichten und Kontoinformationen beziehen... 4 3. Einrichtung

Mehr

Leitfaden zur Nutzung des Systems CryptShare /Sicheres Postfach

Leitfaden zur Nutzung des Systems CryptShare /Sicheres Postfach Leitfaden zur Nutzung des Systems CryptShare /Sicheres Postfach 1. Einleitung Die Web-Anwendung CryptShare ermöglicht den einfachen und sicheren Austausch vertraulicher Informationen durch die verschlüsselte

Mehr

OUTLOOK 2010. 1 Was ist sigmail.de? 2 Warum sigmail.de? UP.10.016.ESUO10.8-1-2

OUTLOOK 2010. 1 Was ist sigmail.de? 2 Warum sigmail.de? UP.10.016.ESUO10.8-1-2 Seite 1 1 Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E Mail Server auf www.signaturportal.de. Eine E Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. 2 Warum sigmail.de? Der einfachste Weg, elektronische

Mehr

Einrichten des Email-Clients (Outlook-Express)

Einrichten des Email-Clients (Outlook-Express) Einrichten des Email-Clients (Outlook-Express) 1. Outlook Express öffnen 2. Anschließend im Menü Extras Konten wählen. 3. Dann können Sie wie unten abgebildet ein Konto hinzufügen. 4. Hier tragen Sie bitte

Mehr

Inhaltsverzeichnis Seite

Inhaltsverzeichnis Seite Inhaltsverzeichnis Seite 1. Email mit Anhang versenden 2 1.a Email vorbereiten und zweites Fenster (Tab) öffnen. 2 1. b. Bild im Internet suchen und speichern. 3 1.c. Bild als Anlage in Email einbinden

Mehr

Anleitung zum Erstellen und Auspacken eines verschlüsselten Archivs zur Übermittlung personenbezogener Daten per E-Mail 1

Anleitung zum Erstellen und Auspacken eines verschlüsselten Archivs zur Übermittlung personenbezogener Daten per E-Mail 1 personenbezogener Daten per E-Mail 1 Entsprechend der gültigen Verschlüsselungsverordnung http://www.kirchenrechtwuerttemberg.de/showdocument/id/17403 gilt u.a. 1 (1) Personenbezogene Daten und andere

Mehr

Digital signierte Rechnungen mit ProSaldo.net

Digital signierte Rechnungen mit ProSaldo.net Digital signierte Rechnungen mit ProSaldo.net Digitale Signatur der PDF-Rechnungen Hier finden Sie eine Anleitung, wie beim erstmaligen Öffnen von digital signierten PDF- Rechnungen, die mit ProSaldo.net

Mehr

Kommunikations-Management

Kommunikations-Management Tutorial: Wie kann ich E-Mails schreiben? Im vorliegenden Tutorial lernen Sie, wie Sie in myfactory E-Mails schreiben können. In myfactory können Sie jederzeit schnell und einfach E-Mails verfassen egal

Mehr

SMS4OL Administrationshandbuch

SMS4OL Administrationshandbuch SMS4OL Administrationshandbuch Inhalt 1. Vorwort... 2 2. Benutzer Übersicht... 3 Benutzer freischalten oder aktivieren... 3 3. Whitelist... 4 Erstellen einer Whitelist... 5 Whitelist bearbeiten... 5 Weitere

Mehr

Schritt-für-Schritt-Anleitung So verschlüsseln Sie Ihr E-Mail-Konto in Outlook 2003

Schritt-für-Schritt-Anleitung So verschlüsseln Sie Ihr E-Mail-Konto in Outlook 2003 Schritt-für-Schritt-Anleitung So verschlüsseln Sie Ihr E-Mail-Konto in Outlook 00 Hinweis: Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit, um die Einstellungen in Ruhe an Ihrem PC durchzuführen. Drucken Sie dieses Anleitungs-PDF

Mehr