Angebot Data Collector. Version 1.0, Stand 6. Februar Seite 1 von 13

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Angebot Data Collector. Version 1.0, Stand 6. Februar 2015. Seite 1 von 13"

Transkript

1 Angebot Data Collector Version 1.0, Stand 6. Februar 2015 Seite 1 von 13

2 , Daimlerstraße 9-11, Hürth evival Technologies GmbH & Co. KG Alexander Gehring Hauptstraße Achern Deutschland 6. February 2015 Angebot AN Sehr geehrter Herr Gehring, wir bedanken uns für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an den Produkten und Dienstleistungen der. Nachfolgend bieten wir Ihnen freibleibend und auf Grundlage unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (http://www.plusserver.de/agb) eine Serverlösung auf Basis der PlusServer-Produkte an. Wir halten uns 4 Wochen nach Eingang an das Angebot gebunden. Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Es gelten ausschließlich die AGB der. Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne per Telefon oder zur Verfügung: Lukas Brinias, Vertrieb Michael Kantner, Consultant Tel.: Tel.: Mit freundlichen Grüßen Lukas Brinias Vertrieb Seite 2 von 13

3 1. Lösungskonzept PlusServer stellt der evival Technologies GmbH & Co. KG im folgenden Kunde genannt eine Infrastrukturlösung bestehend aus zwei virtuellen Applikation-Servern mit MySQL-Replikation, einer redundanten Loadbalancer-Appliance und einer redundanten Juniper-Switch-Infrastruktur bereit. a. Loadbalancer Für die gleichmäßige Lastverteilung auf die App-Server sorgt der vorgeschaltete Loadbalancer. Das Loadbalancing erfolgt über eine durch PlusServer betriebene Loadbalancing-Appliance, welche vollredundant ausgelegt ist. Die Detailkonfiguration des Loadbalancers kann nach Vorgabe des Kunden erfolgen. Der Loadbalancer kann hierbei folgende Punkte berücksichtigen: - Lastverteilung nach Round-Robin (a-b-a-b-a-b), auch mit Gewichtung - Session-Persistenz durch IP-Sticky (Zugriffe von einer bestimmten Client-IP verbleiben bei Inaktivität auf dem einmal zugewiesenen Server für ein definierbares Zeitintervall - in der Regel 5 Minuten) - Sichtbarkeit der Client-IP auf den Servern (der Loadbalancer fügt hierbei einen zusätzlichen HTTP- Header in jeden Request ein, welcher u.a. von Apache ausgewertet werden kann - auch bei SSL- Offloading) Das optionale SSL-Offloading durch den Loadbalancer entlastet die Webserver und ermöglicht somit einen maximalen Durchsatz. b. MySQL-Replikation Zwei MySQL-Instanzen bilden ein Datenbankpärchen. Eines der Systeme ist immer der MySQL-Master, von dem das andere System - der MySQL-Slave - repliziert. Sollte der aktive MySQL-Master ausfallen, übernimmt dessen Slave-Server die Rolle des Masters - ohne Auswirkungen auf die Applikationen. Der Dienst von MySQL wird über eine Failover-IP bereitgestellt, so dass Requests stets automatisch auf den jeweils gültigen MySQL-Master gelenkt werden. c. Managed Cluster Das Setup ist als Managed-Cluster konzipiert, so dass Änderungen (Change-Requests) jederzeit durch PlusServer durchgeführt werden können. Der Kunde hat auf alle Server vollständigen und uneingeschränkten administrativen Zugang. PlusServer stellt neben Dienstleistungen wie Hardware- Monitoring, System-Backups und Patch-Management auch die Möglichkeit zur Verfügung, bei Bedarf auf Hands-on-Arbeiten durch den Technischen Support zurückzugreifen. d. RIPE-Netz Für das Setup des Kunden wird ein eigenes RIPE-Netz bereitgestellt. Diese IP-Adressen werden als MIP (Mapped IP) auf der Firewall bzw. als BIP (Balanced IP) auf dem Loadbalancer konfiguriert. e. Backup Die Backups der Systeme erfolgen auf zentralen Backup-Servern. Die Verwaltung der Backups und Steuerung der lokalen Backup-Storages erfolgt über die zentralen Interfaces von PlusServer. Der Kunde hat auf diese Zugriff und kann darüber u.a. Daten-Restores selbständig durchführen. Seite 3 von 13

4 Seite 4 von 13

5 2. Angebotsübersicht Pos Anzahl Produkt Typ Setup Einzelpreis Gesamtpreis einmalig pro Monat pro Monat Server A 2 PlusVirtual Application Server 170,00 317,70 635,40 Infrastruktur I 1 Managed Loadbalancing Local Medium 70,00 250,00 250,00 II 1 PlusIP-Net (RIPE) 16 IP-Adressen 210,00 0,00 0,00 Dienstleistung III 2 Managed Admin Premium* Arbeitseinheiten je 15 Minuten 0,00 35,00 70,00 Gesamt Monatlicher Preis 955,40 Einmaliger Preis 450,00 Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate Zahlungsintervall: monatlich Alle Preise verstehen sich netto zzgl. der aktuell gültigen Mehrwertsteuer. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten. Rundungsdifferenzen sind möglich. Das Angebot ist für 4 Wochen gültig. Der Vertrag läuft für die angegebene Mindestvertragslaufzeit und verlängert sich jeweils um 12 Monate, wenn er nicht mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Bei einer Verlängerung ist der Vertrag mit gleicher Frist kündbar. Bei dem folgenden Abschnitt Technische Details der Angebotspositionen handelt es sich lediglich um eine Beispielkonfiguration. Die behält sich technische Änderungen bzw. Modellwechsel an der Hardware vor. * Zusätzlich in Anspruch genommene Arbeitseinheiten werden jeweils nach aktuell gültiger Preisliste abgerechnet. Jede zusätzliche Arbeitseinheit kostet 45,- Euro/netto gemäß aktueller Preisliste. Seite 5 von 13

6 3. Technische Details der Angebotspositionen Hardware Position A Technische Details Application Server PlusVirtual Grundsystem Setup Monatlich PlusVirtual 0,00 180,60 auf PlusServer Managed Business Cloud 4 vcpu, 8 GB vram, 50 GB vhdd Dienstleistung Managed Admin Premium 0,00 0,00 Managed Backup (100 GB) Premium 0,00 50,00 Managed Monitoring Premium 0,00 35,00 Managed Update (monatlich) Premium 0,00 35,00 Software / Lizenzen Oracle Enterprise Linux 0,00 17,10 Gesamt Gesamtpreis 0,00 317,70 Seite 6 von 13

7 4. Zusatzvereinbarungen Es wurden keine Zusatzvereinbarungen getroffen. 5. Dienstleistung Details zu den Management-Paketen entnehmen Sie bitte den Unterlagen im Anhang des Angebots. 6. Consulting Die technischen Consultants der sind Experten in der Planung und Architektur von skalierbaren und hochverfügbaren Plattformen. Sie begleiten den Kunden in allen Projektphasen, angefangen bei der Konzeption über die Migration bis hin zum Aufbau der Plattform, und stehen ihm bis zur endgültigen Inbetriebnahme als Ansprechpartner zur Verfügung. Zu den weiteren Services des technischen Consultings gehören eine umfassende Projektdokumentation, sowie die sorgfältige Übergabe des Projektes an den Support, der nach der Inbetriebnahme der Plattform 24/7 bei allen Fragen oder Problemen als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung steht. Die Mitarbeiter des technischen Consultings stehen darüber hinaus den Kunden während der Vertragslaufzeit jederzeit zur Verfügung, um sie in Hinblick auf nötige und sinnvolle Erweiterungen oder Veränderungen am Systemaufbau zu beraten sowie diese zu planen und durchzuführen. 7. Support Nach Inbetriebnahme der Server-Plattform übernimmt der PlusServer-Support die Betreuung und Wartung der Systeme. Erfahrene Systemadministratoren werden speziell auf das jeweilige Projekt des Kunden geschult und sind rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche (auch an Feiertagen) telefonisch oder über das Ticketsystem erreichbar. Für den telefonischen Kontakt steht eine kostenlose 0800er-Nummer bzw. eine Festnetznummer für Anrufe aus dem Ausland zur Verfügung. Der Support dient während der Vertragslaufzeit als Single Point of Contact für alle Störungen. Zu seinen Aufgaben gehören die Störungsanalyse und -behebung sowie eine pro-aktive Kundeninformation, damit der Kunde stets im Bilde über den Zustand seiner Systeme ist. Die hochqualifizierten Mitarbeiter des Supports bieten ein umfassendes Servicemanagement für die Systeme der Kunden und sind der erste Ansprechpartner, wenn es um die Einrichtung, Erweiterung oder Wartung der Systeme geht. Eine Abrechnung von Sonderleistungen kann je nach gebuchtem Managed Admin erfolgen. Seite 7 von 13

8 8. Netzwerk Das PlusServer-Netzwerk zeichnet sich durch eine garantierte Verfügbarkeit von 99,99 % im Jahresmittel aus. Für diese hohe Verfügbarkeit sorgt ein eigenes Netzwerk-Management-Team. Auch die permanente Überwachung des Netzwerks im Ein-Minuten-Takt, welche von über 100 Standorten weltweit erfolgt, garantiert diesen Wert. Zudem wird das Netzwerk ständig optimiert, um noch mehr Leistung, Stabilität und Sicherheit zu ermöglichen. Alle PlusServer sind direkt an ein eigenes europäisches Hochgeschwindigkeits-Gigabit-Backbone angeschlossen. Das PlusServer-Netzwerk ist komplett unabhängig von einzelnen Carriern und ist an alle großen und wichtigen Internet-Knoten, z.b. den DE-CIX in Frankfurt, angebunden. Zudem verfügt es über direkte Anbindungen mit mindestens 10 GBit an bedeutende Provider wie die Deutsche Telekom, Level 3, Global Crossing, Cogent usw. Alles in allem beträgt die Außenanbindung des PlusServer-Netzwerks über 100 GBit. Die Kapazitätsauslastung des Netzes liegt zu allen Zeiten bei weniger als 30 %. Die höchste Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit jedes einzelnen Servers ist durch die Anbindung der Server an das Backbone über einen Managed Switch und ein redundantes System aus zwei Core- Switches sowie zwei Core-Routern gewährleistet. Jedes Server-Rack ist mit 2 1 GBit/s direkt am Core-Netzwerk redundant angebunden. Durch das Echtzeit-Monitoring können, z.b. bei Denial-of- Service-Attacken, die betroffenen Netzwerksegmente schnell isoliert werden. Eigene VLANs sorgen für eine saubere physikalische Trennung der Datenströme. Die Netzwerk-Hardware basiert bei PlusServer auf zuverlässigem Marken-Equipment von Juniper Networks und Foundry Networks, so dass ein störungsfreier Betrieb gewährleistet ist. Seite 8 von 13

9 9. Rechenzentrum Das Rechenzentrum datadock wurde von der im Hafengebiet Straßburgs errichtet. Für Straßburg als Standort spricht vor allem die hervorragende Anbindung an alle wichtigen IT- und TK- Leitungen Europas sowie die zentrale europäische Lage. So sind schnellste Verbindungen in alle europäischen Regionen garantiert. Darüber hinaus steht das Gebäude in einem der grundwasserreichsten Areale Europas. Dies ermöglichte es, eine innovative, umweltfreundliche und in dieser Art einzigartige Brunnenkühlung in das Rechenzentrumskonzept zu integrieren. Das datadock verfügt im Endausbau über eine Gesamtanschlussleistung von 8 MW. Damit lassen sich rund Server anbinden, die auf einer Nutzfläche von qm genügend Platz finden. Mit einem ausgezeichneten PUE-Wert (Power Usage Efficiency) von 1,21 ist das datadock eines der energiesparendsten und umweltfreundlichsten Rechenzentren Europas. Die Erzeugung von Kälte stellt normalerweise einen der größten Energiefaktoren im Rechenzentrum dar. Aufgrund der Nutzung des Grundwassers zur Kühlung, einer optimalen Luftzuführung innerhalb der Serverräume sowie neuester energiesparender Komponenten kann eine große Menge Energie eingespart und Emissionen reduziert werden. Auf diese Weise konnte der Energieverbrauch des datadock letztendlich so niedrig gehalten werden, dass es als grünstes Rechenzentrum ausgezeichnet wurde. In keinem europäischen Rechenzentrum wird derzeit weniger Energie-Overhead verbraucht. In Zahlen ausgedrückt bedeutet dies: - 66 % weniger Energieverbrauch für die Infrastruktur im Vergleich zu einem durchschnittlichen Rechenzentrum, - weit über 25 Millionen kwh Energieeinsparung pro Jahr bei Vollauslastung, - dies entspricht fast 24 Millionen kg weniger CO2-Ausstoß. Die Stromversorgung wird durch ein ausgeklügeltes Redundanzkonzept mehrerer Stromanbieter mit mehrfachen, nicht gekreuzten Leitungswegen sichergestellt. Bei einem unerwartetem Stromausfall, sorgen redundante USV-Anlagen (Unterbrechungsfreie Stromversorgung) dafür, dass alle wichtigen Komponenten mit Strom versorgt werden, bis die redundanten Notstromaggregate den Betrieb übernehmen. Diese bestehen aus redundanten Dieselgeneratoren mit 2x Liter Dieseltanks, die auch unter Volllast betankt werden können. Zur weiteren Sicherung der durchgehenden Stromversorgung ist jeder Serverschrank an zwei separate und unabhängige Stromkreislauf- Unterverteilungen (a + b) angeschlossen. Redundante Server hängen somit an unterschiedlichen Stromkreisen Für das richtige Klima im Rechenzentrum sorgen redundante Klimaanlagen. Alle Klimamodule (Brunnenanlagen, Pumpen und Kühlkreisläufe) sind nach dem Prinzip der (n+1)- oder (2n+1)- Redundanz aufgebaut. Aufgrund der Nutzung des Grundwassers zur Kühlung, einer optimalen Luftzuführung innerhalb der Serverräume sowie neuester energiesparender Komponenten kann eine große Menge Energie eingespart und Emissionen reduziert werden. Das datadock verfügt über unterschiedliche Brandschutzzonen. Mögliche Rauchentwicklung wird durch eine Brandfrüherkennung (VESDA) sofort erkannt. In Kombination mit Brandmeldern kann im Rechenzentrum effektiv verhindert werden, dass für die Server eine Feuer-Gefährdung entsteht Ein umfassendes Sicherheitskonzept garantiert, dass alle Daten im Rechenzentrum vor Diebstahl oder Beschädigung durch Umwelteinflüsse geschützt sind. Alle kritischen Werte in den Räumlichkeiten Seite 9 von 13

10 (Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Stromversorgung usw.) werden von der Gebäudeleittechnik permanent überwacht. Das Rechenzentrum ist 24/7 durch Wachpersonal und durch Rechenzentrum-Fachpersonal vor Ort besetzt. Zusätzlich werden alle sensiblen Bereiche durch Kameras überwacht. Damit Unbefugte keinen Zugang zu den Servern erhalten, sorgt ein modernes Zugangskontrollsystem dafür, dass nur autorisierte Personen zu entsprechend freigegebenen Bereichen Einlass erhalten. Das Rechenzentrum datadock erzielte beim Datacenter Star Audit die höchstmögliche Bewertung von fünf Sternen. Der DCSA stellt einen Qualitätsstandard für Rechenzentren dar und wird vom eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e.v. durchgeführt. Die Bewertungen wird auf Grundlage eines umfangreichen Fragenkatalogs in den vier Kategorien Gebäude, Personal, Technik und Prozesse sowie auf Basis einer ausführlichen Begehung durch autorisierte Auditoren ermittelt. Seite 10 von 13

11 10. Service Level Agreement (SLA) Für alle Produkte und Dienstleistungen der wird eine Service-Level-Vereinbarung angeboten. Diese beinhaltet Dienstverfügbarkeiten, maximale Wiederherstellungszeiten und Dienstbereitstellungszeiten. Die Service-Level-Vereinbarung wird als gesondertes Dokument zur Verfügung gestellt. Dieses finden Sie online unter: Je nach Redundanzstufe des gewählten Setups gelten unterschiedliche Service-Level. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der für Ihr Setup geltenden SLA: Generelle Dienst-Verfügbarkeit mit Redundanz gilt für folgende Positionen: A I Generelle Dienst-Verfügbarkeit ohne Redundanz gilt für folgende Positionen: - keine Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Es gelten die jeweiligen AGB der. Sie erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner im Vertrieb oder im Internet unter Seite 11 von 13

12 Bestellung Angebot AN Die Leistungsbeschreibungen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der sind Bestandteil dieses Auftrags. Der Auftraggeber hat diese vollständig erhalten und zur Kenntnis genommen. Der Vertrag läuft zunächst für die angegebene Mindestvertragslaufzeit. Wird der Vertrag nicht mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende der Vertragslaufzeit gekündigt, so verlängert er sich jeweils um weitere 12 Monate. Im Falle der Fortsetzung ist der Vertrag mit gleicher Frist kündbar. Die Mindestvertragslaufzeit ist dem Angebot zu entnehmen. Der Auftragnehmer erhält vom Kunden die in diesem Angebot vereinbarten Entgelte im genannten Intervall. Alle Preise verstehen sich netto zzgl. der aktuell gültigen Mehrwertsteuer. Ich nehme das Angebot an und erkläre mich bereit, die anfallenden Kosten zu tragen. Die Gesamtkosten betragen 955,40 netto monatlich. Die Annahme der Bestellung durch PlusServer erfolgt vorbehaltlich einer positiven Kreditauskunft hinsichtlich des Auftraggebers. Ort, Datum Unterschrift des Auftraggebers Vertraulichkeitsvermerk Der Auftraggeber ist verpflichtet, die ihm mit diesem Dokument zugänglich gemachten Informationen sowie Kenntnisse, die er aus einer Zusammenarbeit auf Basis dieses Dokuments erlangt, etwa über Angelegenheiten technischer, kommerzieller oder organisatorischer Art, vertraulich zu behandeln und während der Dauer sowie nach Beendigung der Zusammenarbeit nicht anderweitig zu verwerten oder Dritten zugänglich zu machen. Der Auftraggeber stellt insbesondere sicher, dass ein ihm überlassenes Angebot sowie Vertragsmuster und Individualverträge mit Ihren jeweiligen Anlagen ohne vorheriger Zustimmung des Herausgebers weder als Ganzes noch in Teilen Dritten bekannt werden, auch nicht in einer bearbeiteten Fassung. Seite 12 von 13

13 12. Einzugsermächtigung Lastschrift Angebot AN , Daimlerstr. 9-11, Hürth Gläubiger-Identifikationsnummer DE71ZZZ Mandatsreferenz WIRD SEPARAT MITGETEILT SEPA-Lastschriftmandat Ich ermächtige die, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Firma bzw. Vorname und Name (Kontoinhaber) Straße Hausnummer PLZ Ort Kreditinstitut (Name und BIC) _ DE IBAN Datum, Ort und Unterschrift; ggf. Stempel Seite 13 von 13

Europas grünstes Rechenzentrum

Europas grünstes Rechenzentrum Europas grünstes Rechenzentrum Das datadock steht für ein perfektes Zusammenspiel von Mensch, Maschine und Natur. In mehr als drei Jahren der Planung und Bauzeit und mit einem Gesamtbudget von über 17

Mehr

tops.net Virtual Root Server die neue Bewegungsfreiheit

tops.net Virtual Root Server die neue Bewegungsfreiheit tops.net Virtual Root Server die neue Bewegungsfreiheit Wussten Sie schon? Virtuelle Root Server haben Hardware-Servern gegenüber klare Vorteile! Sie haben volle Bewegungsfreiheit: Sparen Virtuelle Server

Mehr

PREISLISTE SERVERHOUSING INTELLIGENTES OUTSOURCING MACHT ERFOLGREICH.

PREISLISTE SERVERHOUSING INTELLIGENTES OUTSOURCING MACHT ERFOLGREICH. Serverhousing BASIC Laufzeit Einrichtung Monatlich - pro Höheneinheit in einem 100 cm tiefen Rack 12 Monate 0,00 10,00 - inklusive Anschluss an die ODN-Infrastruktur - stabile und redundante Stromversorgung

Mehr

Rechenzentrenkapazitäten dynamisch und flexibel nutzen

Rechenzentrenkapazitäten dynamisch und flexibel nutzen Rechenzentrenkapazitäten dynamisch und flexibel nutzen Michael Boese, VPN Deutschland Ltd. & Co. KG SK-Kongress 24.09.2014 im Park Inn by Raddisson, Bielefeld 1 Ihr Referent: Michael Boese Geschäftsführer

Mehr

Managed Hosting & Colocation. Die Rechenzentren der Zukunft

Managed Hosting & Colocation. Die Rechenzentren der Zukunft Managed Hosting & Colocation Die Rechenzentren der Zukunft Die myloc managed IT AG ist Ihr starker Partner für die Bereiche Managed Hosting und Colocation am Standort Düsseldorf. Managed Hosting Ob Dedicated

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Firewalls V 1.1. Stand: 11.10.2012

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Firewalls V 1.1. Stand: 11.10.2012 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Firewalls V 1.1 Stand: 11.10.2012 INHALTSVERZERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS FIREWALL... 3 Produktbeschreibung... 3 Shared Firewall... 3

Mehr

Höhere Sicherheit und geringere Kosten?

Höhere Sicherheit und geringere Kosten? Herzlich Willkommen zum Vortrag der TMR - Telekommunikation Mittleres Ruhrgebiet Höhere Sicherheit und geringere Kosten? Dr. Andreas Jabs Oliver Thörner eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e.

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Loadbalancer V 1.3. Stand: 01.04.2014

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Loadbalancer V 1.3. Stand: 01.04.2014 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Loadbalancer V 1.3 Stand: 01.04.2014 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS LOADBALANCER... 3 Produktbeschreibung... 3 Produktübersicht...

Mehr

MANAGED HOSTING VOM MARKTFÜHRER

MANAGED HOSTING VOM MARKTFÜHRER MANAGED HOSTING VOM MARKTFÜHRER Machen Sie es wie über 5.000 erfolgreiche Unternehmen legen Sie Ihre Infrastruktur in unsere Hände. Mit über 40.000 verwalteten Servern ist PlusServer einer der Marktführer

Mehr

Runenburg hostet grün im datadock

Runenburg hostet grün im datadock Runenburg hostet grün im datadock var lsjquery = jquery; lsjquery(document).ready(function() { if(typeof lsjquery.fn.layerslider == "undefined") { lsshownotice('layerslider_1','jquery'); } else { lsjquery("#layerslider_1").layerslider({navprevnext:

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Loadbalancer V 1.1. Stand: 11.10.2012

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Loadbalancer V 1.1. Stand: 11.10.2012 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Loadbalancer V 1.1 Stand: 11.10.2012 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS LOADBALANCER... 3 Produktbeschreibung... 3 Shared Loadbalancer

Mehr

Whitepaper Augur Pro Serverhosting

Whitepaper Augur Pro Serverhosting Whitepaper Augur Pro Serverhosting Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli Von Profis fürprofis Augur Pro ist die leistungsstarke und leistungssteigernde Tablet-Software

Mehr

Aufnahmeantrag. Name: Vorname: Straße: PLZ, Wohnort: Geb.-Datum: Tel.: Mobil-Nr.: E-Mail: Fax:

Aufnahmeantrag. Name: Vorname: Straße: PLZ, Wohnort: Geb.-Datum: Tel.: Mobil-Nr.: E-Mail: Fax: Aufnahmeantrag Name: Vorname: Straße: PLZ, Wohnort: Geb.-Datum: Tel.: Mobil-Nr.: E-Mail: Fax: Art der Mitgliedschaft: Aktiv: Passiv: Jugend: Versicherung vorhanden?: Ja: (bitte Nachweis beifügen) Nein:

Mehr

Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule

Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule Hiermit melde ich meinen Sohn / meine Tochter zur Betreuung durch die Kinder-Stadtkirche an: Name, Vorname Straße PLZ, Ort E-Mail Telefon Geburtsdatum

Mehr

SOLIDCLOUD Preisliste. Version 1.4

SOLIDCLOUD Preisliste. Version 1.4 SOLIDCLOUD Preisliste Version.4 gültig ab 0.09.204 Überblick vcpu RAM Storage IP Adressen inkl. (max. 8) GB (max. 6 GB) 50 GB (max..500 GB) (max. 3) (max. 8) GB (max. 6 GB) 50 GB (max..500 GB) (max. 3)

Mehr

Informationsmappe SEPA-Lastschriften

Informationsmappe SEPA-Lastschriften Unternehmen und Verbraucher können Waren und Dienstleistungen heute in ganz Europa ohne besondere Hürden erwerben. Rechnungen begleichen und Forderungen einziehen ist mit SEPA, dem einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum,

Mehr

Willkommen bei der myloc managed IT AG! Die Rechenzentren der Zukunft

Willkommen bei der myloc managed IT AG! Die Rechenzentren der Zukunft Willkommen bei der myloc managed IT AG! Die Rechenzentren der Zukunft Individuelle IT-Lösungen seit 1999 Wir über uns Die myloc managed IT AG betreibt seit 1999 Rechenzentren am Standort Düsseldorf und

Mehr

Nehmen Sie eine Vorreiterrolle ein: mit dem Managed Server von Hostpoint

Nehmen Sie eine Vorreiterrolle ein: mit dem Managed Server von Hostpoint LeadingRole. Nehmen Sie eine Vorreiterrolle ein: mit dem Managed Server von Hostpoint Eine stets bestens funktionierende und immer aktuelle Website ist heutzutage unentbehrlich, um dem Führungsanspruch

Mehr

Balingen Web&Phone fiber

Balingen Web&Phone fiber Bestellung/Auftrag für Balingen Web&Phone fiber 1. Auftraggeber (Anschluss-Adresse) Frau Herr Vorname / Nachname Straße u. Nr. PLZ / Ort Telefon Handy Geburtsdatum E-Mail Die angegebene Adresse des Auftraggebers

Mehr

SHD Rechenzentrum. Leistungsbeschreibung

SHD Rechenzentrum. Leistungsbeschreibung SHD Rechenzentrum Leistungsbeschreibung Gegenstand des Leistungsbildes Gegenstand dieser Leistungsbeschreibung ist das Leistungsbild der SHD Rechenzentrumslösung. Dieses Leistungsbild beschreibt Umfang

Mehr

Business SLA (Service Level Agreement) Information

Business SLA (Service Level Agreement) Information Business SLA (Service Level Agreement) Information V1.4 12/2013 Irrtümer und Änderungen vorbehalten Inhalt 1. Begriffe und Definitionen... 3 2. Allgemein... 4 2.1. Rechenzentren... 4 2.2. Service und Support...

Mehr

Konzept für eine Highperformance- und Hochverfügbarkeitslösung für. einen Anbieter von Krankenhaus Abrechnungen

Konzept für eine Highperformance- und Hochverfügbarkeitslösung für. einen Anbieter von Krankenhaus Abrechnungen Konzept für eine Highperformance- und Hochverfügbarkeitslösung für Anforderungen : einen Anbieter von Krankenhaus Abrechnungen Es soll eine Cluster Lösung umgesetzt werden, welche folgende Kriterien erfüllt:

Mehr

Leistungsbeschreibung vserver

Leistungsbeschreibung vserver Leistungsbeschreibung vserver Stand: 17.08.2011 1 Anwendungsbereich...2 2 Leistungsumfang...2 2.1 Allgemein...2 2.2 Hardware und Netzwerkanbindung...2 2.3 Variante Managed...2 2.4 Variante Unmanaged...3

Mehr

BETRIEBS- & SERVICE-VEREINBARUNGEN DER LEW TELNET GMBH FÜR MANAGED SERVER

BETRIEBS- & SERVICE-VEREINBARUNGEN DER LEW TELNET GMBH FÜR MANAGED SERVER BETRIEBS- & SERVICE-VEREINBARUNGEN DER LEW TELNET GMBH FÜR MANAGED SERVER 1 ALLGEMEIN 1.1 Die Kundenstandorte müssen im Netzgebiet der LEW TelNet liegen. Einen Wechsel des Standortes der Hardware hat der

Mehr

Ich / wir melde/n mein / unser Kind:

Ich / wir melde/n mein / unser Kind: Ansprechpartner: Andrea Grund Handynr.: 0151 55991453 e-mail: grund@gernzeit.de homepage: www.gernzeit.de Ich / wir melde/n mein / unser Kind: Name: Vorname: Geburtstag: Erziehungsberechtigte: Name: Vorname:

Mehr

(IT - Dienstleistungsvertrag)

(IT - Dienstleistungsvertrag) (IT - Dienstleistungsvertrag) Seite 1 von 5 Auftraggeber (nachfolgend Kunde genannt) Auftragnehmer (nachfolgend Provider genannt) Transoffice GmbH Industriestrasse 27 61381 Friedrichsdorf 1. Präambel Das

Mehr

l Auftrag mit Einzugsermächtigung

l Auftrag mit Einzugsermächtigung Beitragsvergleich Berufsunfähigkeitsversicherung l Auftrag mit Einzugsermächtigung Bitte füllen Sie diesen Fragebogen vollständig aus und senden Sie ihn mit der unterzeichneten Einzugsermächtigung (am

Mehr

Datacenter Zürich-Nord

Datacenter Zürich-Nord Datacenter Zürich-Nord Stadtnaher Standort für höchste Verfügbarkeit Sicher, zentral, bewährt Unser Rechenzentrum im Norden von Zürich beherbergt die Daten mittelständischer und grosser Unternehmen. Nicht

Mehr

Beitrittserklärung und Aufnahmeformular

Beitrittserklärung und Aufnahmeformular Formular für den Verein Beitrittserklärung und Aufnahmeformular Hiermit erkläre ich meinen Beitritt zum Verein Tagesmütter und väter Stormarn e. V. Name. Vorname: Geburtsdatum: Straße: Postleitzahl / Ort:

Mehr

Auftrag SSL Webserver Zertifikate

Auftrag SSL Webserver Zertifikate Auftrag SSL Webserver e Auftraggeber Firma Kontaktperson Straße, Nr. PLZ, Ort Telefon Telefax E-Mail Benötigte Daten MDlink übernimmt die komplette Abwicklung und Installation des es. In diesem Fall werden

Mehr

iq.datacenter.colocation

iq.datacenter.colocation iq.datacenter.colocation Individuelle Datacenter-Dienste in jeder Größenordnung iq.datacenter.colocation.space Platz für Ihre Serverlösung. Ab einer Höheneinheit zentral in unserem Rechenzentrum. iq.datacenter.colocation.rack

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Backup Pro 2.0 V 2.1. Stand: 20.11.2014

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Backup Pro 2.0 V 2.1. Stand: 20.11.2014 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Backup Pro 2.0 V 2.1 Stand: 20.11.2014 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS BACKUP PRO 2.0... 3 Produktbeschreibung... 3 Voraussetzungen...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Virtual Backup V 1.0. Stand: 01.01.2013

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Virtual Backup V 1.0. Stand: 01.01.2013 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Virtual Backup V 1.0 Stand: 01.01.2013 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS VIRTUAL BACKUP... 3 Produktbeschreibung Virtual Backup...

Mehr

Europas modernstes Rechenzentrum

Europas modernstes Rechenzentrum Europas modernstes Rechenzentrum Deutlich mehr Leistung pro RZ-Fläche Der Markt für RZ-Flächen ist weit gespannt. Auf der einen Seite Billig-Flächen, deren Anbieter an Technik, Sicherheit und Service sparen.

Mehr

Befindet sich das Rechenzentrum in einem gefährdeten Gebiet (Überflutung, Erdbeben)? >> Nein

Befindet sich das Rechenzentrum in einem gefährdeten Gebiet (Überflutung, Erdbeben)? >> Nein Gültig ab dem 01.03.2015 FACTSHEET HCM CLOUD Sicherheit, technische Daten, SLA, Optionen 1. Sicherheit und Datenschutz Wo befinden sich meine Daten? Zugegeben - der Begriff Cloud kann Unbehagen auslösen;

Mehr

Seite 2 von 13. Inhalt

Seite 2 von 13. Inhalt Beispiel-Formulare für das SEPA-Lastschriftmandat und das Kombimandat sowie Beispielschreiben zur Umstellung auf das SEPA-Basis-Lastschriftverfahren Grundlage: Regelwerk für die SEPA-Basis-Lastschrift

Mehr

IT- und Data Center Linz Sicher. Effizient. Hochverfügbar.

IT- und Data Center Linz Sicher. Effizient. Hochverfügbar. IT- und Data Center Linz Sicher. Effizient. Hochverfügbar. www.linzagtelekom.at Immer bestens betreut. Für Ihr Business nur das Beste Wir sichern Ihre Daten hier Unternehmen wollen wachsen und gleichzeitig

Mehr

Arbeitskreis III Bauprozessrecht / Arbeitskreis VII Außergerichtliche Streitbeilegung. Arbeitskreis IV Architekten- und Ingenieurrecht

Arbeitskreis III Bauprozessrecht / Arbeitskreis VII Außergerichtliche Streitbeilegung. Arbeitskreis IV Architekten- und Ingenieurrecht Arbeitskreise des 5. Deutschen Baugerichtstags: Arbeitskreis I Bauvertragsrecht Stellvertreterin: Podium/ Arbeitskreis II Vergaberecht Stellvertreterin: Arbeitskreis III Bauprozessrecht / Arbeitskreis

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Backup 2.0 V 2.0. Stand: 12.11.2014

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Backup 2.0 V 2.0. Stand: 12.11.2014 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Backup 2.0 V 2.0 Stand: 12.11.2014 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS BACKUP 2.0... 3 Produktbeschreibung... 3 Voraussetzungen... 4

Mehr

Wirklich bessere Energie.

Wirklich bessere Energie. Wirklich bessere Energie............................................................................................................ Polarstern Polarstern versorgt Ihr Unternehmen mit Energie, wie sie

Mehr

Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut

Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut Hiermit melde ich meine Tochter / meinen Sohn Stand: zum 01.09.2015 Name, Vorname Telefon Straße Geburtsdatum PLZ,

Mehr

Auftrag. Hostway Colocation Hostway Deutschland GmbH. Hardware. Datentransfer. System. Optionen. Colocation-b / 1. www.hostway.de.

Auftrag. Hostway Colocation Hostway Deutschland GmbH. Hardware. Datentransfer. System. Optionen. Colocation-b / 1. www.hostway.de. Auftrag Hostway Colocation Hostway Deutschland GmbH Hardware Datentransfer System Optionen Colocation-b / 1 Conmmerzbank AG Angebot über die Bereitstellung von Leistungen durch die Hostway Deutschland

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Dedicated Storage - ISCSI V 1.1. Stand: 11.10.2012

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Dedicated Storage - ISCSI V 1.1. Stand: 11.10.2012 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Dedicated Storage - ISCSI V 1.1 Stand: 11.10.2012 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS DEDICATED STORAGE - ISCSI... 3 Produktbeschreibung...

Mehr

Auftragsformular Virtual Server

Auftragsformular Virtual Server Bitte senden Sie dieses Formular ausgefüllt und unterschrieben per Post, Fax oder E-Mail (Scan) an: Fax: 0800 / 00 00 867 E-Mail: vertrieb@simple-asp.de Für interne Zwecke der simple-asp GmbH Eingangsdatum:

Mehr

Auswahlkriterien bei der Providerwahl

Auswahlkriterien bei der Providerwahl Auswahlkriterien bei der Providerwahl Internet World 2012 www.internet24.de Inhalt des Vortrages Mögliche Entscheidungskriterien - Unternehmen - Rechenzentrum - Hardware - Support - Traffic - Skalierbarkeit,

Mehr

Im Angebot ist eine Strom- & Hardware-Anpassungs-Klausel enthalten; Details hierzu entnehmen Sie bitte Seite 5.

Im Angebot ist eine Strom- & Hardware-Anpassungs-Klausel enthalten; Details hierzu entnehmen Sie bitte Seite 5. Unternehmen Ansprechpartner Straße PLZ und Ort Telefon/Telefax Umsatz-ID Kunden-Nr. email-adresse (für allgemeines) email-adresse (für Rechnungen) Bestellung VarioBackup (bitte an die +49 2104 139499 faxen)

Mehr

OPTIMIEREN SIE IHRE IT-INFRASTRUKTUR. SICHERE RECHENZENTREN IN DER REGION.

OPTIMIEREN SIE IHRE IT-INFRASTRUKTUR. SICHERE RECHENZENTREN IN DER REGION. RECHENZENTREN EASY COLOCATE OPTIMIEREN SIE IHRE IT-INFRASTRUKTUR. SICHERE RECHENZENTREN IN DER REGION. Eine optimale IT-Infrastruktur ist heute ein zentraler Faktor für den Erfolg eines Unternehmens. Wenn

Mehr

Bitte leserlich in Druckbuchstaben ausfüllen! x x Vertriebspartner: WEMACOM Loft 6000

Bitte leserlich in Druckbuchstaben ausfüllen! x x Vertriebspartner: WEMACOM Loft 6000 AUFTRAG WEMACOM Loft-DSL Loft-DSL ist ein Produkt der Auftraggeber/ Rechnungsanschrift Pflichtfelder Bitte leserlich in Druckbuchstaben ausfüllen! WEMACOM Telekommunikation GmbH Postanschrift: Postfach

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Backup Pro 2.0 V 2.0. Stand: 01.12.2012

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Backup Pro 2.0 V 2.0. Stand: 01.12.2012 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Backup Pro 2.0 V 2.0 Stand: 01.12.2012 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS BACKUP PRO 2.0... 3 Produktbeschreibung... 3 Voraussetzungen...

Mehr

Leistungsbeschreibung blizznetbusinessinternet Version: 2.0

Leistungsbeschreibung blizznetbusinessinternet Version: 2.0 Leistungsbeschreibung blizznetbusinessinternet Version: 2.0 Bankverbindung: Wien Energie GmbH FN 215854h UniCredit Bank Austria AG Thomas-Klestil-Platz 14 1030 Wien Handelsgericht Wien Konto-Nr.: 696 216

Mehr

united hoster GmbH Service Level Agreement (SLA)

united hoster GmbH Service Level Agreement (SLA) united hoster GmbH Service Level Agreement (SLA) Inhaltsverzeichnis Service Level Agreement (SLA)... 1 Inhaltsverzeichnis... 2 1 Einleitung... 3 1.1 Ziel... 3 1.2 Inkraftsetzung und Gültigkeitsdauer...

Mehr

2006 Adcotel GmbH. Vertrauliches Dokument. jede Weitergabe ohne Zustimmung der Adcotel GmbH ist untersagt.

2006 Adcotel GmbH. Vertrauliches Dokument. jede Weitergabe ohne Zustimmung der Adcotel GmbH ist untersagt. -- OCTOPUS Appointment System von ADCOTEL GmbH -- -- Teststellung -- -- ASP-Nutzung -- -- Lizenzgebühr im Rahmenvertrag -- -- Preistabelle Lizenzkauf -- 2006 Adcotel GmbH. Vertrauliches Dokument. jede

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH V 1.3

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH V 1.3 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH V 1.3 Stand: 15.10.2009 Inhaltsverzeichnis PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS DOMAIN & MAIL... 9 Preise... 9 Domain Basic... 9 Mail Basic... 9 Vertragslaufzeit

Mehr

SERVER FÜR PROFIS. I Produktbeschreibung serverloft Dedizierte Server. Deutschland, Version 2.0-DE, Stand 15. Februar 2011

SERVER FÜR PROFIS. I Produktbeschreibung serverloft Dedizierte Server. Deutschland, Version 2.0-DE, Stand 15. Februar 2011 SERVER FÜR PROFIS I Produktbeschreibung serverloft Dedizierte Server 1. Einleitung serverloft bietet mit dem Produkt Dedizierte Server einen leistungsfähigen 19-Zoll-Server in Premium-Qualität an. Zudem

Mehr

SEPA Checkliste für Firmenkunden

SEPA Checkliste für Firmenkunden SEPA Checkliste für Firmenkunden A) Checkliste allgemein: Geben Sie auf Ihren Rechnungen / Formularen / Briefbögen zusätzlich IBAN und BIC bei Ihrer Bankverbindung an (Ihre IBAN und BIC finden Sie auf

Mehr

Auftrag Serverhousing & dedizierte Server

Auftrag Serverhousing & dedizierte Server Auftrag Serverhousing & dedizierte Server an Bradler & Krantz GmbH & Co. KG, Kurt-Schumacher-Platz 9, 44787 Bochum Auftraggeber: Firmenname: Ansprechpartner: Straße + Hausnummer: Postleitzahl + Ort: Telefonnummer:

Mehr

s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen

s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen SEPA Lastschrift bezahlen Sie fällige Forderungen in Euro

Mehr

Auswahlkriterien bei der Providerwahl

Auswahlkriterien bei der Providerwahl Auswahlkriterien bei der Providerwahl Lars Schaarschmidt www.internet24.de Inhalt des Vortrages Mögliche Entscheidungskriterien - Unternehmen - Rechenzentrum - Hardware - Support - Traffic - Skalierbarkeit,

Mehr

SEPA-Basis-Lastschriftmandat (SEPA Direct Debit Mandate) für SEPA-Basis-Lastschriftverfahren/SEPA Core Direct Debit Scheme

SEPA-Basis-Lastschriftmandat (SEPA Direct Debit Mandate) für SEPA-Basis-Lastschriftverfahren/SEPA Core Direct Debit Scheme Rudolf-Breitscheid-Straße 14 Antrag auf Mitgliedschaft in der SG Friedrichsgrün e. V. Hiermit beantrage ich für mein Kind die Mitgliedschaft in der Sportgemeinschaft Friedrichsgrün e.v. Ich erkenne die

Mehr

Hiermit beantrage ich meine Aufnahme in die Deutsche Statistische Gesellschaft: Position / Dienstbezeichnung. Datum:... Unterschrift:...

Hiermit beantrage ich meine Aufnahme in die Deutsche Statistische Gesellschaft: Position / Dienstbezeichnung. Datum:... Unterschrift:... 1/5 An die Deutsche Statistische Gesellschaft 15230 Frankfurt (Oder) Aufnahme in die Deutsche Statistische Gesellschaft Hiermit beantrage ich meine Aufnahme in die Deutsche Statistische Gesellschaft: Akad.

Mehr

Service-Level-Agreement (SLA)

Service-Level-Agreement (SLA) Service-Level-Agreement (SLA) der PlusServer AG, Daimlerstr. 9-11, 50354 Hürth und der Host Europe GmbH - Geschäftsbereich Managed Hosting -, Welserstr. 14, 51149 Köln nachfolgend jeweils Provider genannt.

Mehr

SEPA Lastschrift (Basis- bzw. Firmenlastschrift) aus Sicht des Zahlungspflichtigen

SEPA Lastschrift (Basis- bzw. Firmenlastschrift) aus Sicht des Zahlungspflichtigen SEPA Lastschrift (Basis- bzw. Firmenlastschrift) aus Sicht des Zahlungspflichtigen Neben den bekannten nationalen Lastschrift-/Einzugsermächtigungsverfahren werden von der Oberbank mit dem SEPA Basislastschrift/Direct

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH V 1.4

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH V 1.4 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH V 1.4 Stand: 06.04.2010 Inhaltsverzeichnis PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS DOMAIN & MAIL... 10 Preise... 10 Domain Basic... 10 Mail Basic... 10 Vertragslaufzeit

Mehr

BESTELLUNG SSL-ZERTIFIKAT

BESTELLUNG SSL-ZERTIFIKAT BESTELLUNG SSL-ZERTIFIKAT KUNDEN-INFORMATION Kundentyp: Privat Firma Behörde Organisation Name/Firmenname: Firmenbuchnr. (bei Firmen erforderlich): Adresse: Tel: Fax: Net4You-Kunden-Nr. (wenn bereits Kunde):

Mehr

Tine 2.0 Wartungs- und Supportleistungen

Tine 2.0 Wartungs- und Supportleistungen Tine 2.0 Wartungs- und Supportleistungen 1 Überblick Wartungs- und Supportleistungen Metaways Tine 2.0 Wartungs- und Support Editionen: LEISTUNGEN BASIC BUSINESS PROFESSIONAL SW Wartung ja ja ja Ticketsystem

Mehr

Auftragsformular Hosted Exchange

Auftragsformular Hosted Exchange Bitte senden Sie dieses Formular ausgefüllt und unterschrieben per Post, Fax oder E-Mail (Scan) an: Fax: 0800 / 00 00 867 E-Mail: vertrieb@simple-asp.de Für interne Zwecke der simple-asp GmbH Eingangsdatum:

Mehr

Root-Server für anspruchsvolle Lösungen

Root-Server für anspruchsvolle Lösungen Root-Server für anspruchsvolle Lösungen I Produktbeschreibung Managed Hosting Managed Hosting serverloft bietet seinen Kunden Root-Server an, welche von diesen selbst verwaltet werden. Als Ergänzung dazu

Mehr

Flugsportverein Kirn e.v.

Flugsportverein Kirn e.v. Unterlagen zur Vereinsaufnahme - Erwachsene - Zur Unterschrift: 1 Aufnahmeantrag FSV Kirn 1 Aufnahmeantrag SFG Pferdsfeld 1 Verzichtserklärung (Erwachsene) 1 Datenschutzerklärungen 1 Ermächtigung zum Einzug

Mehr

Vertrag für einen Linux-Managed-Server (Teil 1: Datenerfassung)

Vertrag für einen Linux-Managed-Server (Teil 1: Datenerfassung) LimTec GmbH Telefon: +49-700-93246854 Telefax:+49-8141-534107 Internet: http://www.limtec.de E-Mail: info@limtec.de LimTec GmbH, Information & Communication LimTec GmbH 82256 Fürstenfeldbruck Kundennummer:

Mehr

Kundennummer... Nachname*... Vorname*... Firma... Straße/Nr.*... PLZ/Ort*... Telefon*... Telefax... E-Mail*... Geb.-Datum*...

Kundennummer... Nachname*... Vorname*... Firma... Straße/Nr.*... PLZ/Ort*... Telefon*... Telefax... E-Mail*... Geb.-Datum*... PRESSETARIF Auftraggeber Kundennummer... Nachname*... Vorname*... Firma... Straße/Nr.*... PLZ/Ort*... Telefon*... Telefax... E-Mail*... Geb.-Datum*... *Diese Felder müssen ausgefüllt werden, da sonst eine

Mehr

An die JiffyBox - Kunden der domainfactory GmbH. per Download im Internet. Service-Level-Agreement (SLA) für JiffyBox Kunden aus Deutschland

An die JiffyBox - Kunden der domainfactory GmbH. per Download im Internet. Service-Level-Agreement (SLA) für JiffyBox Kunden aus Deutschland Oskar-Messter-Str. 33 85737 Ismaning Germany An die JiffyBox - Kunden der per Download im Internet Oskar-Messter-Str. 33 85737 Ismaning Germany Telefon +49 (0)89 / 55266-0 Telefax +49 (0)89 / 55266-222

Mehr

Version: 2.0. Service Level Agreement (SLA) zwischen. (Auftraggeber) und. secunet Security Networks AG Kronprinzenstraße 30 45128 Essen

Version: 2.0. Service Level Agreement (SLA) zwischen. (Auftraggeber) und. secunet Security Networks AG Kronprinzenstraße 30 45128 Essen Anlage Version: 2.0 Service Level Agreement (SLA) zwischen (Auftraggeber) und secunet Security Networks AG Kronprinzenstraße 30 45128 Essen (secunet oder Auftragnehmer) Kunden-Nr.: Kd-Nr. eintragen Vertrags-Nr.:

Mehr

Serverumzug ins datadock: Hosting im hochmodernen Rechenzentrum

Serverumzug ins datadock: Hosting im hochmodernen Rechenzentrum Serverumzug ins datadock: Hosting im hochmodernen Rechenzentrum Fragen und Antworten zum domainfactory-umzug in das neue Rechenzentrum Fragen zu Details und zum Ablauf Welche domainfactory-produkte und

Mehr

SERVICE LEVEL AGREEMENTS (SLA)

SERVICE LEVEL AGREEMENTS (SLA) der Cloud&Heat GmbH, Königsbrücker Straße 96, 01099 Dresden, Deutschland 1. Geltungsbereich 1.1 Die folgenden Service Level Agreements (SLA) gelten für alle zwischen der Cloud&Heat und dem Kunden geschlossenen

Mehr

SEPA-LASTSCHRIFT 211

SEPA-LASTSCHRIFT 211 SEPA-LASTSCHRIFT 211 Teilnahmebedingungen Lastschrifteinzug Wünschen Sie eine Einzugsermächtigung, so ist ein einmaliges oder wiederkehrendes schriftliches SEPA-Lastschriftmandat (siehe Vordruck) zu erteilen.

Mehr

GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA. Leistungsbeschreibung der PfalzKom, Gesellschaft für Telekommunikation mbh

GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA. Leistungsbeschreibung der PfalzKom, Gesellschaft für Telekommunikation mbh FIREWALL-SOLUTION ZENTRALE FIREWALL Dieses Dokument enthält die Leistungsbeschreibung für den Dienst Firewall-Solution. Die PfalzKom, Gesellschaft für Telekommunikation mbh, nachfolgend Gesellschaft genannt,

Mehr

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung Verlässliche Grundschule mit Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung Neue Angebote der verlässlichen Grundschule ab September 2014 Die Gemeinde Klettgau erweitert das Betreuungsangebot der verlässlichen

Mehr

CAS PIA Starter. Leistungsbeschreibung

CAS PIA Starter. Leistungsbeschreibung CAS PIA Starter Leistungsbeschreibung Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen und Daten sind frei erfunden,

Mehr

s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen

s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen europäischen SEPA-Lastschrift können Sie fällige Forderungen Ihrer

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Private Cloud Server V 1.1. Stand: 05.02.2015

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Private Cloud Server V 1.1. Stand: 05.02.2015 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Private Cloud Server V 1.1 Stand: 05.02.2015 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS PRIVATE CLOUD SERVER... 3 Produktbeschreibung...

Mehr

Antrag auf Abschluss einer Versicherung für Musikinstrumente alle Felder bitte vollständig und gut leserlich ausfüllen

Antrag auf Abschluss einer Versicherung für Musikinstrumente alle Felder bitte vollständig und gut leserlich ausfüllen Care Consult Versicherungsmakler Gesellschaft m.b.h. 1220 Wien, Kratochwjlestraße 4 event@careconsult.at Tel. 01 317 2600 73393 Fax 01 317 2600 73498 Antrag auf Abschluss einer Versicherung für Musikinstrumente

Mehr

Das Agenda- Rechenzentrum

Das Agenda- Rechenzentrum Das Agenda- Rechenzentrum Inhaltsverzeichnis 1 Implementierte Standards und Zertifizierungen... 3 1.1 Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik... 3 1.2 IT Infrastructure Library (ITIL)... 3

Mehr

Host Europe. Service Level Agreement

Host Europe. Service Level Agreement Host Europe Service Level Agreement Inhaltsverzeichnis 1. Präambel... 3 2. Definitionen und Berechnungen... 3 3. Allgemeine Service Level... 5 3.1. Verfügbarkeit der Rechenzentren... 5 3.1.1. Messverfahren...

Mehr

Sparkasse. SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen

Sparkasse. SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen europäischen SEPA-Lastschrift können Sie fällige Forderungen Ihrer

Mehr

Leistungsbeschreibung SpaceNet Hosting VM (Stand 25.01.2013, Version 1.0)

Leistungsbeschreibung SpaceNet Hosting VM (Stand 25.01.2013, Version 1.0) Leistungsbeschreibung SpaceNet Hosting VM (Stand 5.0.03, Version.0) Vertrags- und Leistungsumfang () Mit SpaceNet Hosting VM stellt SpaceNet einen virtuellen Server in der Hosting Umgebung in einem der

Mehr

Menge Leistung* Preis mtl.* Preis Setup* Dedicated Server Bronze

Menge Leistung* Preis mtl.* Preis Setup* Dedicated Server Bronze Unternehmen Ansprechpartner Strasse Ort und PLZ Telefon/Telefax Umsatz-ID Kunden-Nr. email-adresse (für allgemeines) email-adresse (für Rechnungen) Bestellung Dedicated Server Menge Leistung* Preis mtl.*

Mehr

Ausbildungsvertrag für 2-jährige Ausbildung zum/zur Yogalehrer/in 2015 / 2016

Ausbildungsvertrag für 2-jährige Ausbildung zum/zur Yogalehrer/in 2015 / 2016 Ananda Ausbildungsvertrag für 2-jährige Ausbildung zum/zur Yogalehrer/in 2015 / 2016 (Exemplar für die Kursleitung) Hiermit melde ich mich verbindlich zu den unten genannten Bedingungen zur Ausbildung

Mehr

gschwindnet Web&Phone

gschwindnet Web&Phone Bestellung/Auftrag für gschwindnet Web&Phone 1. Auftraggeber (Anschluss-Adresse) * Frau Herr Vorname/Nachname Straße/Haus-Nr. PLZ/Ort Telefon Geburtsdatum Handy E-Mail Die angegebene Adresse des Auftraggebers

Mehr

Sparkasse. Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr

Sparkasse. Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr Sparkasse Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, nach der Einführung des Euro als gemeinsame Währung folgt nun die Schaffung des einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraums

Mehr

MIETVERTRAG SERVERHOUSING

MIETVERTRAG SERVERHOUSING MIETVERTRAG SERVERHOUSING Füllen Sie diesen Vertrag bitte vollständig aus und senden Sie ihn unterschrieben per Telefax an +49 511 235558943 oder per Post an PLUSCOLO - DATACENTER GmbH & Co. KG, Landschaftstraße

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. WebHosting V 1.1. Stand: 22.12.2014

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. WebHosting V 1.1. Stand: 22.12.2014 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH WebHosting V 1.1 Stand: 22.12.2014 INHALTSVERZEICHNISPREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS WEBHOSTING... 3 Leistungen der WebHosting-Pakete... 3 Voraussetzungen...

Mehr

BITTE ZURÜCK AN DEN VEREIN ANTRAG AUF MITGLIEDSCHAFT IM CHRISTLICHEN VEREIN JUNGER MENSCHEN NÜRNBERG-GROßGRÜNDLACH E.V.

BITTE ZURÜCK AN DEN VEREIN ANTRAG AUF MITGLIEDSCHAFT IM CHRISTLICHEN VEREIN JUNGER MENSCHEN NÜRNBERG-GROßGRÜNDLACH E.V. BITTE ZURÜCK AN DEN VEREIN ANTRAG AUF MITGLIEDSCHAFT IM CHRISTLICHEN VEREIN JUNGER MENSCHEN NÜRNBERG-GROßGRÜNDLACH E.V. Die Christlichen Vereine Junger Menschen haben den Zweck, solche junge Menschen miteinander

Mehr

Hosting-Auftrag UNIX Standard

Hosting-Auftrag UNIX Standard Hosting-Auftrag UNIX Standard ecom webservices Am Hohentorshafen 21a 28197 Bremen fon: 0421 50 91 32 7 fax: 0421 50 91 32 8 email: kontakt@ecom-bremen.de web: www.ecom-webservices.de Bitte senden Sie diesen

Mehr

DOMAIN-VERTRAG. (Domain-Weiterleitung zu bereits bestehender Domain)

DOMAIN-VERTRAG. (Domain-Weiterleitung zu bereits bestehender Domain) DOMAIN-VERTRAG (Domain-Weiterleitung zu bereits bestehender Domain) DOMAIN-VERTRAG zwischen Telefon: 0221-3559433 Fax: 0221-3559432 E-Mail: kontakt@hostyourweb.info http://www.schattengestalt.de http://www.hostyourweb.info

Mehr

ecare ServerPack, Angebot & Definition

ecare ServerPack, Angebot & Definition ecare ServerPack, Angebot & Definition Inhalt 1. Übersicht... 2 2. Angebot... 3 2.1. Service Level Agreement (SLA)... 3 2.2. Unterstützte Server Systeme... 3 + Rechtliche und allgemeine Hinweis... 3 3.

Mehr

Complex Hosting. Whitepaper. Autor.: Monika Olschewski. Version: 1.0 Erstellt am: 14.07.2010. ADACOR Hosting GmbH

Complex Hosting. Whitepaper. Autor.: Monika Olschewski. Version: 1.0 Erstellt am: 14.07.2010. ADACOR Hosting GmbH Complex Hosting Autor.: Monika Olschewski Whitepaper Version: 1.0 Erstellt am: 14.07.2010 ADACOR Hosting GmbH Kaiserleistrasse 51 63067 Offenbach am Main info@adacor.com www.adacor.com Complex Hosting

Mehr

Datacenter und Cloud Services sicherer Zugriff auf Ihre Daten weltweit

Datacenter und Cloud Services sicherer Zugriff auf Ihre Daten weltweit Datacenter und Cloud Services sicherer Zugriff auf Ihre Daten weltweit Sie wollen unabhängig von Ort und Zeit Zugriff auf Ihre Daten ohne Kompromisse bei Geschwindigkeit und Sicherheit? Unsere IT-Spezialisten

Mehr

Fachassistent Lohn und Gehalt - Samstagslehrgang -

Fachassistent Lohn und Gehalt - Samstagslehrgang - Fachassistent Lohn und Gehalt - Samstagslehrgang - www.fachassistentlohnundgehalt.de 2016 Akademie für Steuer- und Wirtschaftsrecht Fachassistent Lohn und Gehalt Einladung zu einem Vorbereitungslehrgang

Mehr