l eisung Culture Consumables Eppendorf Cell Culture Consumables Gebrauchsanweisung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "l eisung Culture Consumables Eppendorf Cell Culture Consumables Gebrauchsanweisung"

Transkript

1 l eisung Culture Consumables sanweisung E) Eppendorf Cell Culture Consumables Gebrauchsanweisung

2 Copyright 2015 Eppendorf AG. All rights reserved, including graphics and images. No part of this publication may be reproduced without the prior permission of the copyright owner. Eppendorf and the Eppendorf logo are registered trademarks of Eppendorf AG, Germany. SplashProtect is a trademark of Eppendorf. Registered trademarks and protected trademarks are not marked in all cases with or in this manual /082015

3 Inhaltsverzeichnis 3 Inhaltsverzeichnis 1 Anwendungshinweise Anwendung dieser Anleitung Produktbeschreibung Platten Flaschen Filterdeckel Plug-Seal-Deckel Schalen Sicherheitshinweise Technische Daten Bestellinformationen Cell Culture Consumables Platten Schalen Flaschen

4 4 Anwendungshinweise 1 Anwendungshinweise 1.1 Anwendung dieser Anleitung Bevor Sie Verbrauchsartikel das erste Mal verwenden, lesen Sie diese Gebrauchsanweisung und zusätzlich die Bedienungsanleitung des Geräts, mit dem Sie die Verbrauchsartikel benutzen. Die aktuelle Version der Bedienungsanleitung finden Sie im Internet unter Diese Gebrauchsanweisung ersetzt die Bedienungsanleitung des Geräts nicht. 2 Produktbeschreibung Die sind für die Anzucht und Kultivierung von eukaryontischen Zellen, sowie für die Lagerung und das Mikroskopieren von Zellen geeignet. Sie sind als Multiwell-Platten, Flaschen und Schalen mit tissue culture-treated (TCT) Oberflächen für adherierende Zellen und unbehandelten Oberflächen für Suspensionszellen erhältlich. können für Schulungs-, Routine- und Forschungslabore in den Bereichen Life Sciences, Industrie oder Chemie eingesetzt werden. Das Produkt darf ausschließlich für Forschungszwecke eingesetzt werden. Für andere Anwendungen leistet Eppendorf keine Gewährleistung. Die Artikel sind nicht für die Verwendung in diagnostischen oder therapeutischen Anwendungen bestimmt. Die Verwendung der erfordert Fachpersonal, das für die oben genannten Bereiche geschult ist. 2.1 Platten Verschluss: Die Platten werden mit einem Deckel geliefert. Sie können die Platten zusätzlich mit Eppendorf Storage Film oder Eppendorf Storage Foil verschließen. Photometrische Messungen: Die Platten sind für photometrische Messungen und zellbasierte Assays geeignet. Zentrifugation: Die Platten sind für die Zentrifugation geeignet. Es können auch Plattenstapel zentrifugiert werden (siehe Technische Daten auf S. 8). Wachstumsfläche: Die optimierte Wachstumsfläche der 96-Well-Platte führt zu einer erhöhten Ausbeute der Zellzahl. Beachten Sie, die vergleichsweise große Wachstumsfläche/Well. Je nach Zellsystem sind eventuell mehr Zellen zur Einsaat nötig, um dieselbe Zelldichte (Zellzahl/mm 2 ) wie in anderen 96-Well-Platten zu erzielen.

5 Produktbeschreibung 5 Vermeidung des Edge Effects: Die 96-Well-Platte weist einen umlaufenden Graben auf, der bei Befüllung zur Vermeidung des sogenannten Edge Effects dient. Bevor Sie die Zellen in die Wells füllen, pipettieren Sie 5 ml Wasser/Puffer in den umlaufenden Graben. Um das Befüllen des Grabens zu erleichtern, können Sie die Oberflächenspannung der Flüssigkeit durch Zugabe von Serum, Proteinen oder Detergenz herabsetzen. Weitere Informationen finden Sie in der Application note 326. Zusätzlich ist es möglich, auch den inneren Bereich der Platte zwischen den Wells mit 8 bis 10 ml Flüssigkeit zu befüllen. Dadurch wird das Abkühlen des Mediums in den Wells verzögert, wenn die Platte außerhalb des Inkubators verwendet wird. Zusätzliche Wells: Für die Anzucht sehr geringer Zellmengen verfügt die 6-Well-Platte in der Mitte über 2 kleine, zusätzliche Wells (1). 1 Diese Wells können Sie auch für die Probenvorbereitung direkt in der Platte verwenden (z.b. Ansetzen von Färbeoder Antikörperlösungen). 2.2 Flaschen Die Flaschen sind für die Zentrifugation geeignet (siehe Technische Daten auf S. 8) Filterdeckel Flaschen mit Filterdeckel sind im vollständig geschlossenen Zustand für die Anzucht von Zellen geeignet, da der Gasaustausch über den Filter kontinuierlich stattfindet.

6 6 Produktbeschreibung Plug-Seal-Deckel Die Flaschen sind mit dem Plug-Seal-Deckel vollständig verschließbar, so dass kein Gasaustausch mehr stattfinden kann. Zur Inkubation der Zellen drehen Sie den Deckel in die Belüftungsposition (Vent (1)). Durch das definierte Einrasten in die Vent-Position wird ein Spalt erzeugt, der die ideale Belüftung der Zellen gewährleistet Belüftungsposition (Vent) 2 Geschlossene Position (closed) 2.3 Schalen Verschluss der Schalen: Die Schalen werden mit einem Deckel geliefert. Griffring: Die Schalen weisen einen Griffring auf, der das Öffnen und Schließen sowie den sicheren Transport der Schalen erleichtert. SplashProtect-Ring: Die Schalen weisen einen Ring auf der Innenseite des Deckels auf. Dadurch ist die Gefahr von überlaufenden Flüssigkeiten und somit das Risiko einer Kontamination vermindert.

7 Sicherheitshinweise 7 3 Sicherheitshinweise WARNUNG! Kontaminationsgefahr. Verbrauchsartikel sind nur in verschlossener Verpackung steril. Prüfen Sie, ob die Verpackung unbeschädigt ist. Beachten Sie das auf dem Etikett aufgedruckte Verfallsdatum. Öffnen Sie die Verpackung erst unmittelbar vor dem Gebrauch. Prüfen Sie die Schweißnähte der Flaschen. Verwenden Sie nur optisch einwandfreie Artikel. Verwenden Sie keinen flüssigen Stickstoff. Die Verbrauchsartikel können beschädigt werden oder Verschlüsse beim Auftauen aufplatzen. WARNUNG! Gesundheitsschäden durch infektiöse Flüssigkeiten und pathogene Keime. Beachten Sie beim Umgang mit infektiösen Flüssigkeiten und pathogenen Keimen die nationalen Bestimmungen, die biologische Sicherheitsstufe Ihres Labors sowie die Sicherheitsdatenblätter und Gebrauchshinweise der Hersteller. Tragen Sie Ihre persönliche Schutzausrüstung. Entnehmen Sie umfassende Vorschriften zum Umgang mit Keimen oder biologischem Material der Risikogruppe II oder höher dem "Laboratory Biosafety Manual" (Quelle: World Health Organization, Laboratory Biosafety Manual, in der jeweils aktuell gültigen Fassung). Die Eppendorf Cell Culture Flaschen sind nicht zum Versand lebender Zellen geeignet.

8 8 Technische Daten 4 Technische Daten Tab. 4-1: Platten Einheit 6-Well 12-Well 24-Well 48-Well 96-Well Arbeitsvolumen: ml 3,0 bis 5,0 1,0 bis 2,0 0,5 bis 1,0 0,3 bis 0,5 0,1 bis 0,2 Theoretisches Gesamtvolumen: Wachstumsfläche* /Well: ml 16,0 Extra Wells: 47,1 mm 2 940,3 Extra Wells: 27,5 Welldurchmesser: mm 34,6 Extra Wells: 5,9 Länge Breite Höhe (l w h): 6,8 3,6 1,5 0,4 391,1 208,9 85,6 37,0 22,4 16,2 10,4 6,8 mm 127,8 85,5 20,0 127,8 85,5 14,4 Höhe mit Deckel: mm 23,2 17,6 *Für die Aussaat der Zellen beachten Sie die Wachstumsfläche, um ein optimales Wachstum der Zellen zu unterstützen. Tab. 4-2: Schalen Einheit 35 mm 60 mm 100 mm Arbeitsvolumen: ml 2,0 bis 3,0 3,0 bis 5,0 8,0 bis 10,0 Theoretisches ml 8,1 26,6 99,2 Gesamtvolumen: Wachstumsfläche: cm 2 9,5 21,9 56,8 Durchmesser mm 36,7 10,8 59,7 14,0 93,8 19,4 Höhe (d h): Höhe mit Deckel: mm 12,5 15,7 21,3 Tab. 4-3: Flaschen Einheit T-25 T-75 T-175 Arbeitsvolumen: ml 3,0 bis 7,0 8,0 bis 20,0 20,0 bis 30,0 Theoretisches ml 83,6 279,8 662,1 Gesamtvolumen: Wachstumsfläche: cm 2 26,9 77,9 179,5 Länge Breite Höhe (l w h): mm 99,0 56,0 37,1 163,0 82,0 46,6 230,0 122,0 48,0

9 Technische Daten 9 Tab. 4-4: Material: Oberfläche: Tab. 4-5: Materialien Maße Polystyrol, entspricht den Anforderungen der USP Class VI Tissue culture treated oder unbehandelt 96-Well-Platte: gemäß ANSI/SLAS* bis ANSI/SLAS* /12-/24-/48-Well gemäß ANSI/SLAS* : Microplates Footprint Dimensions Platte: *SLAS: Society of Laboratory Automation and Screening Tab. 4-6: Zentrifugierbarkeit Platten: bis 2500 x g zentrifugierbar. Im Stapel (4 Platten oder 5 96-Well-Platten) bis 300 x g zentrifugierbar Schale: nicht zentrifugierbar Flasche: In entsprechenden Adaptern zentrifugierbar; nach Angaben des Herstellers richten Die Zentrifugationsstabilität jedes Plattentyps ist generell abhängig von der Zentrifuge und ihrem Zubehör, den Umgebungsbedingungen und der eingesetzten Flüssigkeit. Tab. 4-7: Temperaturbedingungen, Beständigkeit Einsatztemperatur -86 C bis 60 C : Lagerung vor Gebrauch: Bei Raumtemperatur trocken lagern. Vor Sonnen- und UV-Licht schützen Tab. 4-8: Zertifikate Zertifikate: Leachables, Schwermetalle, Produktionsbedingungen, Zytotoxizität. Die Zertifikate finden Sie auf Lot-spezifische Zertifikate: frei von: RNase/DNase, humaner DNA, bakterieller DNA, Endotoxine Sterilität Zellwachstumstest auf TCT-Oberflächen Lot-spezifische Zertifikate finden Sie auf Weitere technische Daten finden Sie in den "Technical Data Sheets" im Internet unter

10 10 Bestellinformationen 5 Bestellinformationen 5.1 Cell Culture Consumables Platten Best.-Nr. (International) Best.-Nr. (Nordamerika) Beschreibung Eppendorf Cell Culture Plate, 6-Well Stück, einzeln verpackt Stück, 10 Beutel à 10 Stück Eppendorf Cell Culture Plate, 6-Well Stück, einzeln verpackt Eppendorf Cell Culture Plate, 12-Well Stück, einzeln verpackt Eppendorf Cell Culture Plate, 12-Well Stück, einzeln verpackt Eppendorf Cell Culture Plate, 24-Well Stück, einzeln verpackt Eppendorf Cell Culture Plate, 24-Well Stück, einzeln verpackt Eppendorf Cell Culture Plate, 48-Well Stück, einzeln verpackt Eppendorf Cell Culture Plate, 48-Well Stück, einzeln verpackt Eppendorf Cell Culture Plate, 96-Well Stück, einzeln verpackt Stück, 10 Beutel à 10 Stück Eppendorf Cell Culture Plate, 96-Well Stück, einzeln verpackt

11 Bestellinformationen Schalen Best.-Nr. (International) Best.-Nr. (Nordamerika) Beschreibung Eppendorf Cell Culture Dish, 35 mm Stück, 30 Beutel à 10 Stück Eppendorf Cell Culture Dish, 35 mm Stück, 30 Beutel à 10 Stück Eppendorf Cell Culture Dish, 60 mm Stück, 30 Beutel à 10 Stück Eppendorf Cell Culture Dish, 60 mm Stück, 30 Beutel à 10 Stück Eppendorf Cell Culture Dish, 100 mm Stück, 30 Beutel à 10 Stück Eppendorf Cell Culture Dish, 100 mm Stück, 30 Beutel à 10 Stück

12 12 Bestellinformationen Flaschen Best.-Nr. (International) Best.-Nr. (Nordamerika) Beschreibung Eppendorf Cell Culture Flask, T Filterdeckel, 192 Stück, 24 Beutel à 8 Stück Plug-Seal-Deckel, 192 Stück, 24 Beutel à 8 Stück Eppendorf Cell Culture Flask, T Filterdeckel, 192 Stück, 24 Beutel à 8 Stück Plug-Seal-Deckel, 192 Stück, 24 Beutel à 8 Stück Eppendorf Cell Culture Flask, T Filterdeckel, 80 Stück, 16 Beutel à 5 Stück Plug-Seal-Deckel, 80 Stück, 16 Beutel à 5 Stück Eppendorf Cell Culture Flask, T Filterdeckel, 80 Stück, 16 Beutel à 5 Stück Plug-Seal-Deckel, 80 Stück, 16 Beutel à 5 Stück Eppendorf Cell Culture Flask, T Filterdeckel, 48 Stück, 12 Beutel à 4 Stück Plug-Seal-Deckel, 48 Stück, 12 Beutel à 4 Stück Eppendorf Cell Culture Flask, T Filterdeckel, 48 Stück, 12 Beutel à 4 Stück Plug-Seal-Deckel, 48 Stück, 12 Beutel à 4 Stück

13

14 Evaluate Your Manual Give us your feedback. Your local distributor: Eppendorf AG Hamburg Germany

nical eisung Tubes 15 ml and 50 ml Eppendorf Conical Tubes 15 ml and 50 ml Gebrauchsanweisung

nical eisung Tubes 15 ml and 50 ml Eppendorf Conical Tubes 15 ml and 50 ml Gebrauchsanweisung nical eisung Tubes 15 ml and 50 ml sanweisung E) Eppendorf Conical Tubes 15 ml and 50 ml Gebrauchsanweisung Copyright 2014 Eppendorf AG, Hamburg. All rights reserved, including graphics and images. No

Mehr

Eppendorf Vis Cuvettes. Gebrauchsanweisung

Eppendorf Vis Cuvettes. Gebrauchsanweisung Eppendorf Vis Cuvettes Gebrauchsanweisung Copyright 2013 Eppendorf AG, Hamburg. No part of this publication may be reproduced without the prior permission of the copyright owner. Eppendorf, the Eppendorf

Mehr

1 Produktbeschreibung

1 Produktbeschreibung Korrigiert ept.i.p.s. siehe auf Abb. Tab. Motion Racks Deutsch Gebrauchsanweisung (DE) Gebrauchsanweisung Bevor Sie das Zubehör das erste Mal verwenden, lesen Sie diese Gebrauchsanweisung. Lesen Sie zusätzlich

Mehr

sanweisung Self-Test Dongle Gebrauchsanweisung

sanweisung Self-Test Dongle Gebrauchsanweisung sanweisung lee) Gebrauchsanweisung Copyright 2014 Eppendorf AG, Hamburg. All rights reserved, including graphics and images. No part of this publication may be reproduced without the prior permission of

Mehr

epblue Software-Version 10.0 20.0

epblue Software-Version 10.0 20.0 itfaden are-version 10.0 20.0 nsleitfaden E) Register your instrument! www.eppendorf.com/myeppendorf Installationsleitfaden Remote Client and Network Setup Guide Copyright 2014 Eppendorf AG, Hamburg. All

Mehr

Register your instrument! www.eppendorf.com/myeppendorf. Eppendorf μcuvette G1.0. Gebrauchsanweisung

Register your instrument! www.eppendorf.com/myeppendorf. Eppendorf μcuvette G1.0. Gebrauchsanweisung Register your instrument! www.eppendorf.com/myeppendorf Gebrauchsanweisung Gebrauchsanweisung Eppendorf siehe auf Abb. Tab. S. S. μcuvette G1.0 Copyright 2016 Eppendorf AG, Germany. All rights reserved,

Mehr

Sperrclip einsetzen Mehrkanalunterteile

Sperrclip einsetzen Mehrkanalunterteile Sperrclip Abb. Tab. S. Gebrauchsanweisung iehe uf S. einsetzen - Inserting the locking clip Sperrclip einsetzen Mehrkanalunterteile Gebrauchsanweisung 3122 900.222 Copyright 2012 Eppendorf AG, Hamburg.

Mehr

leitung ckit Eppendorf TrackIT Bedienungsanleitung 1.0

leitung ckit Eppendorf TrackIT Bedienungsanleitung 1.0 leitung ckit sanleitung E) Bedienungsanleitung 1.0 Copyright 2015 Eppendorf AG, Germany. All rights reserved, including graphics and images. No part of this publication may be reproduced without the prior

Mehr

enbeständigkeit Register your instrument! epmotion 96 Chemikalienbeständigkeit

enbeständigkeit Register your instrument!  epmotion 96 Chemikalienbeständigkeit enbeständigkeit E) Register your instrument! www.eppendorf.com/myeppendorf Chemikalienbeständigkeit Copyright 2016 Eppendorf AG, Germany. All rights reserved, including graphics and images. No part of

Mehr

eisung ind Tubes and Plates Eppendorf LoBind Tubes and Plates Gebrauchsanweisung

eisung ind Tubes and Plates Eppendorf LoBind Tubes and Plates Gebrauchsanweisung eisung ind Tubes and Plates sanweisung E) Eppendorf LoBind Tubes and Plates Gebrauchsanweisung Copyright 2015 Eppendorf AG, Germany. All rights reserved, including graphics and images. No part of this

Mehr

3 Gefährdungen bei bestimmungsgemäßem Gebrauch

3 Gefährdungen bei bestimmungsgemäßem Gebrauch ept.i.p.s. siehe auf Abb. Tab. Version A 1 Produktbeschreibung Die Pipettenspitzen ept.i.p.s. sind Einmalpipettenspitzen, um Flüssigkeiten mit Luftpolsterpipetten aufzunehmen und abzugeben. Die Verpackung

Mehr

Der Missing Link. Eppendorf Tubes 5.0 ml einfach und sicher mit System

Der Missing Link. Eppendorf Tubes 5.0 ml einfach und sicher mit System Der Missing Link 5.0 ml einfach und sicher mit System 2 In Kombination mit dem umfangreichen Zubehör-Sortiment sind 5.0 ml die perfekte Alternative für die Arbeit mit mittleren Probenvolumina! 3 5.0 ml

Mehr

96 Well? Done! Eppendorf epmotion 96 halbautomatische elektronische Pipette für schnelles und präzises Verarbeiten von 96-Well-Mikrotestplatten

96 Well? Done! Eppendorf epmotion 96 halbautomatische elektronische Pipette für schnelles und präzises Verarbeiten von 96-Well-Mikrotestplatten 96 Well? Done! Eppendorf epmotion 96 halbautomatische elektronische Pipette für schnelles und präzises Verarbeiten von 96-Well-Mikrotestplatten Probieren Sie es aus und sehen Sie selbst, wie leicht und

Mehr

Das Reagenz speziell für die Transfektion von Säugerzellen mit sirna und mirna

Das Reagenz speziell für die Transfektion von Säugerzellen mit sirna und mirna METAFECTENE SI + Das Reagenz speziell für die Transfektion von Säugerzellen mit sirna und mirna Bestellinformationen, MSDS, Publikationen und Anwendungsbeispiele unter www.biontex.com Produkt Katalognummer

Mehr

Well within Reach. Das Eppendorf Pipettenhaltersystem

Well within Reach. Das Eppendorf Pipettenhaltersystem Well within Reach Das Eppendorf Pipettenhaltersystem Eppendorf Pipettenhaltersystem 3 Pipettenkarussell 2 und Ladekarussell 2 Bewahren Sie all Ihre Eppendorf-Pipetten und Multipetten immer griffbereit

Mehr

The Pure Truth. Eppendorf Forensic DNA Grade gemäß ISO 18385

The Pure Truth. Eppendorf Forensic DNA Grade gemäß ISO 18385 The Pure Truth Eppendorf Forensic DNA Grade gemäß ISO 18385 2 Eppendorf Forensic DNA Grade»Eppendorf Forensic DNA Grade, damit Sie verlässliche Ergebnisse erzielen.«bei der forensischen DNA-Analyse ist

Mehr

Deepwell Plates and Microplates. Gebrauchsanweisung /0809

Deepwell Plates and Microplates. Gebrauchsanweisung /0809 Deepwell Plates and Microplates Gebrauchsanweisung 12 575.084-01/0809 Copyright 2008 Eppendorf AG, Hamburg. No part of this publication may be reproduced without the prior permission of the copyright owner.

Mehr

t edienungsanleitung Register your instrument! www.eppendorf.com/myeppendorf PREP-Assistant Software-Bedienungsanleitung

t edienungsanleitung Register your instrument! www.eppendorf.com/myeppendorf PREP-Assistant Software-Bedienungsanleitung enungsanleitung t edienungsanleitung E) Register your instrument! www.eppendorf.com/myeppendorf Software-Bedienungsanleitung Copyright 2013 Eppendorf AG, Hamburg. No part of this publication may be reproduced

Mehr

enbeständigkeit Register your instrument! Easypet 3 Chemikalienbeständigkeit

enbeständigkeit Register your instrument!  Easypet 3 Chemikalienbeständigkeit enbeständigkeit E) Register your instrument! www.eppendorf.com/myeppendorf Chemikalienbeständigkeit Copyright 2015 Eppendorf AG, Germany. All rights reserved, including graphics and images. No part of

Mehr

Ready for Reading. Benutzerfreundlichkeit ohnegleichen: Der neue Eppendorf PlateReader AF2200

Ready for Reading. Benutzerfreundlichkeit ohnegleichen: Der neue Eppendorf PlateReader AF2200 Ready for Reading Benutzerfreundlichkeit ohnegleichen: Der neue Eppendorf PlateReader AF2200 Der neue PlateReader AF2200 von Eppendorf kombiniert einfachste Bedienung mit höchster Flexibilität und liefert

Mehr

Spin & Save! *0,09 /min aus dem Festnetz, Mobil max. 0,42 /min

Spin & Save! *0,09 /min aus dem Festnetz, Mobil max. 0,42 /min www.eppendorf.de/advantage Neue Aktion 1.9. bis 31.12.2015 Zentrifugenpakete Kennen Sie unsere speziell konfigurierten Zentrifugenpakete schon? >> Die Pakete für Zellkulturen enthalten eine Centrifuge

Mehr

PROTEOfectene. Das hocheffektive Proteofektionsreagenz für eukaryotische Zellen

PROTEOfectene. Das hocheffektive Proteofektionsreagenz für eukaryotische Zellen Das hocheffektive Proteofektionsreagenz für eukaryotische Zellen Bestellinformationen, MSDS, Publikationen und Anwendungsbeispiele unter www.biontex.com Produkt Katalognummer Packungsgröße E010 0.05 E010

Mehr

Best Practice - Core Server Konfiguration für die Archivierung

Best Practice - Core Server Konfiguration für die Archivierung Best Practice - Core Server Konfiguration für die Archivierung Copyright 06 Lexmark. All rights reserved. Lexmark is a trademark of Lexmark International, Inc., registered in the U.S. and/or other countries.

Mehr

Perceptive Document Composition

Perceptive Document Composition Perceptive Document Composition Systemvoraussetzungen Version: 6.1.x Written by: Product Knowledge, R&D Date: October 2015 2015 Lexmark International Technology, S.A. All rights reserved. Lexmark is a

Mehr

WST-1 CTLL-2 Proliferations-Kit (ready-to-use)

WST-1 CTLL-2 Proliferations-Kit (ready-to-use) Immunservice WST-1 CTLL-2 Proliferations-Kit (ready-to-use) Optimiert für Anwendungen mit CTLL-2 Zellen GEBRAUCHSANWEISUNG Nur zu Forschungszwecken. Nicht zum Einsatz in diagnostischen oder therapeutischen

Mehr

Informationen zur Gefährdungsbeurteilung für den Betrieb von Inkubatoren mit CO2 und N2

Informationen zur Gefährdungsbeurteilung für den Betrieb von Inkubatoren mit CO2 und N2 Gefährdungsbeurteilung siehe auf Abb. Tab. S. S. für den Betrieb von Inkubatoren mit CO2/N2 Information Informationen zur Gefährdungsbeurteilung für den Betrieb von Inkubatoren mit CO2 und N2 Dieses Hinweisblatt

Mehr

User Manual Bedienungsanleitung. www.snom.com. snom Wireless Headset Adapter snom Schnurlos-Headset-Adapter. English. Deutsch

User Manual Bedienungsanleitung. www.snom.com. snom Wireless Headset Adapter snom Schnurlos-Headset-Adapter. English. Deutsch English snom Wireless Headset Adapter snom Schnurlos-Headset-Adapter Deutsch User Manual Bedienungsanleitung 2007 snom technology AG All rights reserved. Version 1.00 www.snom.com English snom Wireless

Mehr

Trademarks Third-Party Information

Trademarks Third-Party Information Trademarks campus language training, clt and digital publishing are either registered trademarks or trademarks of digital publishing AG and may be registered in Germany or in other jurisdictions including

Mehr

Release Notes SAPERION Version 7.1 SP 5

Release Notes SAPERION Version 7.1 SP 5 Release Notes SAPERION Version 7.1 SP 5 Copyright 016 Lexmark. All rights reserved. Lexmark is a trademark of Lexmark International, Inc., registered in the U.S. and/or other countries. All other trademarks

Mehr

Technical Report Eppendorf Deepwell Plates und Microplates Untersuchungen zu Verschlussmethoden

Technical Report Eppendorf Deepwell Plates und Microplates Untersuchungen zu Verschlussmethoden Applications Note 239 August 2011 Technical Report Eppendorf Deepwell Plates und Microplates Untersuchungen zu Verschlussmethoden Natascha Weiß 1, Wolf Wente 2, Stefanie Topp 2, Andrea Hellberg 2, Detlef

Mehr

UC4 Rapid Automation HP Service Manager Agent Versionshinweise

UC4 Rapid Automation HP Service Manager Agent Versionshinweise UC4 Rapid Automation HP Service Manager Agent Versionshinweise UC4 Software, Inc. Copyright UC4 and the UC4 logo are trademarks owned by UC4 Software GmbH (UC4). All such trademarks can be used by permission

Mehr

Anwendungen des Eppendorf 5.0 ml Systems

Anwendungen des Eppendorf 5.0 ml Systems APPLICATION NOTE No. 265 I Juni 2013 Anwendungen des Eppendorf 5.0 ml Systems Natascha Weiß, Eppendorf AG, Hamburg, Deutschland Zusammenfassung Das neue Eppendorf Tube 5.0 ml ist eine praktische Alternative

Mehr

Userguide. Untersuchungen zur Chemikalienbeständigkeit von Verschlusssystemen für PCR Platten, Deepwell Platten und Mikrotestplatten

Userguide. Untersuchungen zur Chemikalienbeständigkeit von Verschlusssystemen für PCR Platten, Deepwell Platten und Mikrotestplatten Userguide No 043 Januar 2012 Untersuchungen zur nbeständigkeit von Verschlusssystemen für Platten, Deepwell Platten und Mikrotestplatten Natascha Weiß 1, Wolf Wente 2, Kirsten Schicke 2 1 Eppendorf AG,

Mehr

Mitarbeitergerechte Prozessdokumentation

Mitarbeitergerechte Prozessdokumentation Agiles Business in einer mobilen Welt Mitarbeitergerechte Prozessdokumentation Präsentation Autor Version Datum Patrick Rung 1.0 14-06-2005 Mitarbeitergerechte Prozessdokumentation Systembezogene Dokumente

Mehr

Remotely Anywhere Verwendung von Zertifikaten Schritt für Schritt Anleitung zur Implementation von Zertifikaten in Remotely Anywhere

Remotely Anywhere Verwendung von Zertifikaten Schritt für Schritt Anleitung zur Implementation von Zertifikaten in Remotely Anywhere Remotely Anywhere Verwendung von Zertifikaten Schritt für Schritt Anleitung zur Implementation von Zertifikaten in Remotely Anywhere Copyright 1997-2005 Brainware Consulting & Development AG All rights

Mehr

Datenschutzerklärung. Published: 2009-08-03 Author: 42media services GmbH

Datenschutzerklärung. Published: 2009-08-03 Author: 42media services GmbH Datenschutzerklärung Published: 2009-08-03 Author: 42media services GmbH Inhaltsverzeichnis Datenschutzerklärung... 4 Datenverarbeitung auf dieser Internetseite... 4 Cookies... 4 Newsletter... 4 Auskunftsrecht...

Mehr

PROTOTYPING 101 CMF // Spec-Sheet Guideline

PROTOTYPING 101 CMF // Spec-Sheet Guideline PROTOTYPING 101 CMF // SpecSheet Guideline = CMF COLOUR MATERIAL FINISH = FARBEN MATERIALIEN OBERFLÄCHEN eine CMFDatei ( CMFSheet, SpecSheet) beschreibt alle für die Erstellung eines Prototypens und die

Mehr

Cloud for Customer Learning Resources. Customer

Cloud for Customer Learning Resources. Customer Cloud for Customer Learning Resources Customer Business Center Logon to Business Center for Cloud Solutions from SAP & choose Cloud for Customer https://www.sme.sap.com/irj/sme/ 2013 SAP AG or an SAP affiliate

Mehr

ACDEFG. Hotmetal Borders

ACDEFG. Hotmetal Borders 1 1 a123b c456d g44h i11j i 11 j k44l o44p q11r q11r s44t u11v u11v w44x A$$B A$$B * + + C//D E%"%F E%"%F * + G?&?H I%"%J I%"%J K?&?L M$$N M$$N * + + O//P Q11R Q 11 R S44T U123V U 123 V 8 W456X y11z y

Mehr

Neu! Zellkultur. Zellen in Bestform! Platten, Flaschen, Schalen und Schaber für die Zellkultur

Neu! Zellkultur. Zellen in Bestform! Platten, Flaschen, Schalen und Schaber für die Zellkultur Neu! Zellkultur Zellen in Bestform! Platten, Flaschen, Schalen und Schaber für die Zellkultur CytoOne für optimales Zellwachstum und sichere Handhabung STARLAB Qualität Alle CytoOne Zellkulturplatten,

Mehr

www.gbo.com/bioscience Gewebekultur 1 Zell- und Microplatten 2 HTS- 3 Immunologie/ HLA 4 Mikrobiologie/ Bakteriologie Mehrzweckgefäße 5 Röhrchen/

www.gbo.com/bioscience Gewebekultur 1 Zell- und Microplatten 2 HTS- 3 Immunologie/ HLA 4 Mikrobiologie/ Bakteriologie Mehrzweckgefäße 5 Röhrchen/ 13 Reaktions/ 2 HTS 1 Zell und 4 Mikrobiologie / 1 Zell und 2 HTS n 4 I 2 n Sondermodelle 4 I 3 Keimzählschale 4 I 3 Macroplatte 4 I 3 Kontaktschalen 4 I 4 Quadratische 4 I 4 CELLSTAR OneWell Plate TM

Mehr

Global Transport Label - General Motors -

Global Transport Label - General Motors - SAP Customer Success Story Automotive Consulting Solutions Formulare für den Vertriebsprozess Global Transport Label - General Motors - Agenda GETRAG Corporate Group Funktionsbeschreibung Abbildungen im

Mehr

Release Notes BRICKware 7.5.4. Copyright 23. March 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.0

Release Notes BRICKware 7.5.4. Copyright 23. March 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.0 Release Notes BRICKware 7.5.4 Copyright 23. March 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.0 Purpose This document describes new features, changes, and solved problems of BRICKware 7.5.4.

Mehr

Proxmox Mail Gateway Spam Quarantäne Benutzerhandbuch

Proxmox Mail Gateway Spam Quarantäne Benutzerhandbuch Proxmox Mail Gateway Spam Quarantäne Benutzerhandbuch 12/20/2007 SpamQuarantine_Benutzerhandbuch-V1.1.doc Proxmox Server Solutions GmbH reserves the right to make changes to this document and to the products

Mehr

CryoPure Einfriersystem Beleben Sie Ihre Kryokonservierung. Effiziente und zuverlässige Kryokonservierung

CryoPure Einfriersystem Beleben Sie Ihre Kryokonservierung. Effiziente und zuverlässige Kryokonservierung CryoPure Einfriersystem Beleben Sie Ihre Kryokonservierung Effiziente und zuverlässige Kryokonservierung CryoPure Einfriersystem CryoPure - Qualitätskonzept Um Zellmaterialien und deren Bestandteile bei

Mehr

www.gbo.com/bioscience Gewebekultur 1 Zell- und Microplatten 2 HTS- 3 Immunologie/ HLA 4 Mikrobiologie/ Bakteriologie Mehrzweckgefäße 5 Röhrchen/

www.gbo.com/bioscience Gewebekultur 1 Zell- und Microplatten 2 HTS- 3 Immunologie/ HLA 4 Mikrobiologie/ Bakteriologie Mehrzweckgefäße 5 Röhrchen/ 13 Reaktions/ 2 HTS 1 Zell und Pipetten 6 I 2 Serologische Pipetten 6 I 2 Pasteur / Serum Pipetten 6 I 3 Pipettenspitzen 6 I 4 Allgemeine Einführung 6 I 4 MikroPipettenspitzen (0,5 20 µl) 6 I 5 200 µl

Mehr

NEU: Mit integriertem Schrittzähler. Was Zählt! Die neue Eppendorf Multipette M4: einfach, stressfrei und ergonomisch

NEU: Mit integriertem Schrittzähler. Was Zählt! Die neue Eppendorf Multipette M4: einfach, stressfrei und ergonomisch NEU: Mit integriertem Schrittzähler Was Zählt! Die neue Eppendorf Multipette M4: einfach, stressfrei und ergonomisch 2 Eppendorf Multipette M4 Serielles Pipettieren leicht gemacht Die Multipette M4 erleichtert

Mehr

VDA 4939 Formulare Version 2

VDA 4939 Formulare Version 2 SAP Customer Success Story Automotive Consulting Solutions Formulare für den Vertriebsprozess VDA 4939 Formulare Version 2 Agenda AL-KO KOBER GROUP Funktionsbeschreibung Abbildungen im System Technischer

Mehr

Best Practice - ODBC

Best Practice - ODBC Best Practice - ODBC Copyright 206 Lexmark. All rights reserved. Lexmark is a trademark of Lexmark International, Inc., registered in the U.S. and/or other countries. All other trademarks are the property

Mehr

Pflichtfeld Liste SCHOTT ebilling. Version 1.1, 16.10.2013

Pflichtfeld Liste SCHOTT ebilling. Version 1.1, 16.10.2013 Pflichtfeld Liste SCHOTT ebilling Version 1.1, 16.10.2013 1 EINFÜHRUNG Die SCHOTT AG möchte eingehende Rechnungen in elektronischer Form erhalten. Zur Eliminierung des üblichen, EDI-begleitenden Papierprozesses

Mehr

Benutzer- und Referenzhandbuch

Benutzer- und Referenzhandbuch Benutzer- und Referenzhandbuch MobileTogether Client User & Reference Manual All rights reserved. No parts of this work may be reproduced in any form or by any means - graphic, electronic, or mechanical,

Mehr

Happydrums Compilation Complete 2014

Happydrums Compilation Complete 2014 Happydrums Compilation Complete 2014 Drum Set Examples with Sheet Music & Online Videos + Bonus Anwendungsbeispiele für das Schlagzeug mit Noten und Online-Videos + Bonus Information Happydrums Compilation

Mehr

Mail encryption Gateway

Mail encryption Gateway Mail encryption Gateway Anwenderdokumentation Copyright 06/2015 by arvato IT Support All rights reserved. No part of this document may be reproduced or transmitted in any form or by any means, electronic

Mehr

Galileo Desktop Benutzerhandbuch Version 1.02

Galileo Desktop Benutzerhandbuch Version 1.02 Galileo Desktop Benutzerhandbuch Version 1.02 Galileo Deutschland GmbH. All rights reserved. Dieses Dokument enthält Informationen, an denen Galileo International Rechte besitzt. Dieses Dokument darf nur

Mehr

en zum sicheren Einfrieren und Auftauen von Zellkulturen in TPP-Kryoröhrchen

en zum sicheren Einfrieren und Auftauen von Zellkulturen in TPP-Kryoröhrchen Empfehlung mpfehlungen en zum sicheren Einfrieren und Auftauen von Zellkulturen in TPP-Kryoröhrchen Information der Biochrom AG vom 23. Mai 2011 Zellkulturen können durch Kryokonservierung nahezu unbegrenzt

Mehr

LS3/5A customer questionnaire

LS3/5A customer questionnaire LS3/5A customer questionnaire LS3/5A BBC original 15 Ω Autotrafo 3 4 5 6 2 TAP SELECTOR 7 C 2A C 2B LOW INPUT HIGH BBC Original Version KEF B110 [SP1003) 8Ω Spendor Original Layout Please check the xover

Mehr

Handbuch. Artologik EZ-Equip. Plug-in für EZbooking version 3.2. Artisan Global Software

Handbuch. Artologik EZ-Equip. Plug-in für EZbooking version 3.2. Artisan Global Software Artologik EZ-Equip Plug-in für EZbooking version 3.2 Artologik EZbooking und EZ-Equip EZbooking, Ihre webbasierte Software zum Reservieren von Räumen und Objekten, kann nun durch die Ergänzung um ein oder

Mehr

Retraktionssystem Frankfurt Frankfurt Retraction System

Retraktionssystem Frankfurt Frankfurt Retraction System Retraktionssystem Frankfurt Frankfurt Retraction System Retraktionssystem Frankfurt Frankfurt Retraction System Das Retraktionssystem Frankfurt ist ein universelles Mini Retraktionssystem für die Struma-

Mehr

Captuvo SL22/42. Kurzanleitung. Enterprise Sled für Apple ipod touch 5 und iphone 5. CAPTUVO22-42-DE-QS Rev B 10/13

Captuvo SL22/42. Kurzanleitung. Enterprise Sled für Apple ipod touch 5 und iphone 5. CAPTUVO22-42-DE-QS Rev B 10/13 Captuvo SL22/42 Enterprise Sled für Apple ipod touch 5 und iphone 5 Kurzanleitung CAPTUVO22-42-DE-QS Rev B 10/13 Erste Schritte Scannen Sie diesen Barcode mit Ihrem Smartphone, oder sehen Sie sich unter

Mehr

SnagIt 9.0.2. LiveJournal Output By TechSmith Corporation

SnagIt 9.0.2. LiveJournal Output By TechSmith Corporation SnagIt 9.0.2 By TechSmith Corporation TechSmith License Agreement TechSmith Corporation provides this manual "as is", makes no representations or warranties with respect to its contents or use, and specifically

Mehr

Seit 25 Jahren ist PBS ein führender Anbieter von Ergänzungslösungen für die SAP-Datenarchivierung und das Information Lifecycle Management.

Seit 25 Jahren ist PBS ein führender Anbieter von Ergänzungslösungen für die SAP-Datenarchivierung und das Information Lifecycle Management. Ergänzungslösungen für die Datenarchivierung und Nearline-Storage in SAP-Systemen Dr. Klaus Zimmer, 2016 Seite 1 Gegründet im Sommer 1991 Weltweit mehr als 1500 Kunden Über 4600 installierte PBS-Lösungen

Mehr

2014 SECUDE AG WWW.SECUDE.COM. ERM-Tag 2014. SECUDE HALOCORE Sicherheit für Daten aus SAP. 23. September 2014 2014 SECUDE AG

2014 SECUDE AG WWW.SECUDE.COM. ERM-Tag 2014. SECUDE HALOCORE Sicherheit für Daten aus SAP. 23. September 2014 2014 SECUDE AG WWW.SECUDE.COM ERM-Tag 2014 23. September 2014 SECUDE HALOCORE Sicherheit für Daten aus SAP SECUDE GmbH eine Tochter der SECUDE AG mit Sitz in der Schweiz Entwicklung von Halocore for SAP NetWeaver seit

Mehr

SnagIt 9.0.2. Movable Type Output By TechSmith Corporation

SnagIt 9.0.2. Movable Type Output By TechSmith Corporation SnagIt 9.0.2 By TechSmith Corporation TechSmith License Agreement TechSmith Corporation provides this manual "as is", makes no representations or warranties with respect to its contents or use, and specifically

Mehr

Password Management. Password Management Guide MF-POS 8

Password Management. Password Management Guide MF-POS 8 Password Management Password Management Guide MF-POS 8 MF-POS8 Einleitung Dieses Dokument beschreibt die Passwortverwaltung des Kassensystems MF-POS 8. Dabei wird zwischen einem Kellner und einem Verwaltungsbenutzer

Mehr

Pflichtenheft für Produkt

Pflichtenheft für Produkt Pflichtenheft für Produkt COPYRIGHT NOTICE Copyright 2009 by Max Mustermann AG. All rights reserved. No part of this publication may be copied or distributed, transmitted, transcribed, stored in a retrieval

Mehr

Release Notes SAPERION Version 7.1 SP 6

Release Notes SAPERION Version 7.1 SP 6 Release Notes SAPERION Version 7.1 SP 6 Copyright 016 Lexmark. All rights reserved. Lexmark is a trademark of Lexmark International, Inc., registered in the U.S. and/or other countries. All other trademarks

Mehr

Granite Gerhard Pirkl

Granite Gerhard Pirkl Granite Gerhard Pirkl 2013 Riverbed Technology. All rights reserved. Riverbed and any Riverbed product or service name or logo used herein are trademarks of Riverbed Technology. All other trademarks used

Mehr

PBS ContentLink Version 2.2

PBS ContentLink Version 2.2 PBS ContentLink Version 2.2 PBS Software GmbH, Ulf Krüger, 10.06.2008 1 Agenda Was bin ich? Was bin ich nicht? Funktionsweise, Features Implementationsszenarien Neuerungen: Cache-Optimizer SAP Dokumentenverwaltung

Mehr

Sie setzen SharePoint ein?.hier sind Ihre Anwendungen dafür!

Sie setzen SharePoint ein?.hier sind Ihre Anwendungen dafür! Sie setzen SharePoint ein?.hier sind Ihre Anwendungen dafür! SharePoint_EDGE Performance & Compliance Workbench.ist ein modular aufgebautes Anwendungspaket für Microsoft Office SharePoint Server 2007.

Mehr

Dominik Stockem Datenschutzbeauftragter Microsoft Deutschland GmbH

Dominik Stockem Datenschutzbeauftragter Microsoft Deutschland GmbH Dominik Stockem Datenschutzbeauftragter Microsoft Deutschland GmbH Peter Cullen, Microsoft Corporation Sicherheit - Die Sicherheit der Computer und Netzwerke unserer Kunden hat Top-Priorität und wir haben

Mehr

WIE MELDEN SIE SICH AN SAP AN? SAP NETWEAVER SINGLE SIGN-ON SAP SECURITY UND SICHERES SINGLE SIGN-ON MARKUS NÜSSELER-POLKE

WIE MELDEN SIE SICH AN SAP AN? SAP NETWEAVER SINGLE SIGN-ON SAP SECURITY UND SICHERES SINGLE SIGN-ON MARKUS NÜSSELER-POLKE MARKUS NÜSSELER-POLKE SAP NETWEAVER SINGLE SIGN-ON SAP SECURITY UND SICHERES SINGLE SIGN-ON FÜR SAP UND NON-SAP UMGEBUNGEN WIE MELDEN SIE SICH AN SAP AN? 1 Alltägliche Situation beim Kunden! Nüsseler Pa$$w0rd

Mehr

Insectomed SF express: Hinweise zur z. len. Information der Biochrom AG vom 05. Mai 2010

Insectomed SF express: Hinweise zur z. len. Information der Biochrom AG vom 05. Mai 2010 Insectomed SF express: Hinweise zur z Adaption der Insektenzellen len Information der Biochrom AG vom 05. Mai 2010 Das neue serumfreie Insektenzellmedium Insectomed SF express der Biochrom AG eignet sich

Mehr

Level 2 German, 2013

Level 2 German, 2013 91126 911260 2SUPERVISOR S Level 2 German, 2013 91126 Demonstrate understanding of a variety of written and / or visual German text(s) on familiar matters 9.30 am Monday 11 November 2013 Credits: Five

Mehr

Protokoll Praktikum für Humanbiologie Studenten

Protokoll Praktikum für Humanbiologie Studenten Protokoll Praktikum für Humanbiologie Studenten Teil A: Charakterisierung der Auswirkungen von γ Interferon auf die Protein und mrna Mengen in humanen A549 Lungenepithelzellen. Studentenaufgaben Tag 1

Mehr

Inhaltsverzeichnis 1 Neuerungen in Aeneis Web-Modeller Neue Funktionen SmartEdit Neue Funktionen SmartModel...

Inhaltsverzeichnis 1 Neuerungen in Aeneis Web-Modeller Neue Funktionen SmartEdit Neue Funktionen SmartModel... Copyright Die in diesen Unterlagen enthaltenen Informationen können ohne vorherige Ankündigungen geändert werden. Die intellior AG geht hiermit keinerlei Verpflichtungen ein. Die in diesen Unterlagen beschriebene

Mehr

DOTAP. Das etablierte Transfektionsreagenz für Säugerzellen. Bestellinformationen, SDB, Publikationen und Anwendungsbeispiele unter

DOTAP. Das etablierte Transfektionsreagenz für Säugerzellen. Bestellinformationen, SDB, Publikationen und Anwendungsbeispiele unter DOTAP Das etablierte Transfektionsreagenz für Säugerzellen Bestellinformationen, SDB, Publikationen und Anwendungsbeispiele unter www.biontex.com Produkt Bestell-Nr. Packungsgröße DOTAP T010 1.0 1.0 ml

Mehr

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems Transfer project templates easily between systems A PLM Consulting Solution Public The consulting solution XML Template Transfer enables you to easily reuse existing project templates in different PPM

Mehr

Level 2 German, 2015

Level 2 German, 2015 91126 911260 2SUPERVISOR S Level 2 German, 2015 91126 Demonstrate understanding of a variety of written and / or visual German text(s) on familiar matters 2.00 p.m. Friday 4 December 2015 Credits: Five

Mehr

Plasmid DNA purification

Plasmid DNA purification Plasmid DNA purification Excerpt from user manual - Deutsch - NucleoBond Xtra NucleoBond Xtra NucleoBond Xtra Plus NucleoBond Xtra Plus January 2013 / Rev. 11 Plasmid DNA Purification Deutsch Einleitung

Mehr

Westfalia Bedienungsanleitung. Nr

Westfalia Bedienungsanleitung. Nr Westfalia Bedienungsanleitung Nr. 108610 Bedienungsanleitung Edelstahl Sicherheits-Brennbehälter Artikel Nr. 10 99 83 Sicherheitshinweise Der Sicherheits-Brennbehälter ist zur Verwendung in dem Westfalia

Mehr

Information Retrieval Einführung

Information Retrieval Einführung Information Retrieval Einführung Kursfolien Karin Haenelt 22.7.2015 Themen Traditionelles Konzept / Erweitertes Konzept Auffinden von Dokumenten Rankingfunktionen Auffinden und Aufbereiten von Information

Mehr

CarMedia. Bedienungsanleitung Instruction manual. AC-Services Albert-Schweitzer-Str.4 68766 Hockenheim www.ac-services.eu info@ac-services.

CarMedia. Bedienungsanleitung Instruction manual. AC-Services Albert-Schweitzer-Str.4 68766 Hockenheim www.ac-services.eu info@ac-services. CarMedia Bedienungsanleitung Instruction manual AC-Services Albert-Schweitzer-Str.4 68766 Hockenheim www.ac-services.eu info@ac-services.eu DE Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Hinweise... 3 2. CarMedia...

Mehr

netcim Boot-Stick erstellen Version 1.0 ( ) Netree AG CH-4658 Däniken

netcim Boot-Stick erstellen Version 1.0 ( ) Netree AG CH-4658 Däniken Boot-Stick erstellen Version 1.0 (13.07.2016) Netree AG CH-4658 Däniken +41 62 288 74 74 info@netcim.ch www.netcim.ch Published by Netree AG http://www.netree.ch Copyright 2016 by Netree AG All rights

Mehr

Windows PowerShell 3.0 für Einsteiger 1

Windows PowerShell 3.0 für Einsteiger 1 Windows PowerShell 3.0 für Einsteiger 1 Übersicht über Windows PowerShell 3.0. Arbeiten mit Event Logs und PING Autor: Frank Koch, Microsoft Deutschland Information in this document, including URLs and

Mehr

www.gbo.com/bioscience Gewebekultur 1 Zell- und Microplatten 2 HTS- 3 Immunologie/ HLA 4 Mikrobiologie/ Bakteriologie Mehrzweckgefäße 5 Röhrchen/

www.gbo.com/bioscience Gewebekultur 1 Zell- und Microplatten 2 HTS- 3 Immunologie/ HLA 4 Mikrobiologie/ Bakteriologie Mehrzweckgefäße 5 Röhrchen/ 13 Reaktions/ 2 HTS 1 Zell und 12 Abdecksysteme / Folien n 12 I 2 Polystyrol n 12 I 2 Abdeckfolien 12 I 3 EASYseal TM 12 I 3 SILVERseal TM 12 I 4 VIEWseal TM 12 I 5 AMPLIseal TM 12 I 5 BREATHseal TM 12

Mehr

Level 1 German, 2016

Level 1 German, 2016 90886 908860 1SUPERVISOR S Level 1 German, 2016 90886 Demonstrate understanding of a variety of German texts on areas of most immediate relevance 2.00 p.m. Wednesday 23 November 2016 Credits: Five Achievement

Mehr

Social Media als Bestandteil der Customer Journey

Social Media als Bestandteil der Customer Journey Social Media als Bestandteil der Customer Journey Gregor Wolf Geschäftsführer Experian Marketing Services Frankfurt, 19.6.2015 Experian and the marks used herein are service marks or registered trademarks

Mehr

ADVERTISING IMAGES ANZEIGENMOTIVE. Spring/Summer 2014 Frühjahr/Sommer 2014

ADVERTISING IMAGES ANZEIGENMOTIVE. Spring/Summer 2014 Frühjahr/Sommer 2014 ADVERTISING IMAGES ANZEIGENMOTIVE Spring/Summer 2014 Frühjahr/Sommer 2014 Content/Inhalt Collections advertising images Collections Anzeigenmotive 4-7 Sports advertising images Sports Anzeigenmotive 8-9

Mehr

Gewebekultur 1 Zell- und Microplatten 2 HTS- 3 Immunologie/ HLA 4 Mikrobiologie/ Bakteriologie Mehrzweckgefäße 5 Röhrchen/

Gewebekultur 1 Zell- und Microplatten 2 HTS- 3 Immunologie/ HLA 4 Mikrobiologie/ Bakteriologie Mehrzweckgefäße 5 Röhrchen/ 13 Reaktions/ 2 HTS 1 Zell und 5 Röhrchen / Allgemeine Einführung 5 I 2 Röhrchen 5 I 3 Röhrchen mit em Boden Polystyrol Röhrchen 5 I 3 Polypropylen Röhrchen 5 I 4 Polyethylen Röhrchen 5 I 5 Röhrchen mit

Mehr

RealLine DNA Extraction 2

RealLine DNA Extraction 2 RealLine Pathogen Diagnostic Kits Gebrauchsinformation RealLine DNA Extraction 2 KIT FÜR DIE EXTRAKTION VON DNA AUS KLINISCHEN PROBEN In-vitro Diagnostikum RealLine DNA-Extraction 2 VBC8897 96 Tests gültig

Mehr

GSM Scanner Bedienungsanleitung

GSM Scanner Bedienungsanleitung GSM Scanner Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Funktion der Tasten... 3 2. Erste Schritte... 4 2.1. Einschalten -----------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Verpackungsmaschinen- Information

Verpackungsmaschinen- Information BL11 Verpackungsmaschinen- Information INHALTSVERZEICHNIS: BESCHREIBUNG UND HAUPTMERKMALE ÜBERSICHTSPLAN TECHNISCHE DATEN AUSRÜSTUNG - LIEFERUMFANG Sealed Air GmbH Erlengang 31 D-22844 Norderstedt Deutschland

Mehr

The projectivity of the moduli space of stable curves. I: Preliminaries on "det"...

The projectivity of the moduli space of stable curves. I: Preliminaries on det... The projectivity of the moduli space of stable curves. I: Preliminaries on "det"... Knudsen, Finn; Mumford, David pp. 19-55 Terms and Conditions The Göttingen State and University Library provides access

Mehr

Dreiphasenumsteller Typ KDV Threephase Tap Changer Type KDV

Dreiphasenumsteller Typ KDV Threephase Tap Changer Type KDV Dreiphasenumsteller Typ KDV Threephase Tap Type KDV Dreieck-Schaltung Geräte Nr. E58-S Delta diagram Unit-No. E58-S Features: Drive from either end. 2.5 589 996 165 Umsteller Typ KDV Tap s Type KDV Dreiphasenumsteller

Mehr

Silvan Geser Solution Specialist Unified Communications Microsoft Schweiz GmbH

Silvan Geser Solution Specialist Unified Communications Microsoft Schweiz GmbH Silvan Geser Solution Specialist Unified Communications Microsoft Schweiz GmbH - Henry Ford, 1863-1947 Individuelle erreichbarkeit Sicherheit und Regulatorien Verteilte Teams Partner und Kunden Hohe Kosten

Mehr

Der deutsche Föderalismus

Der deutsche Föderalismus Roland Sturm Nomos Roland Sturm Nomos Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://dnb.d-nb.de

Mehr

BA63 Zeichensätze/ Character sets

BA63 Zeichensätze/ Character sets BA63 Zeichensätze/ Character sets Anhang/ Appendix We would like to know your opinion on this publication. Ihre Meinung/ Your opinion: Please send us a copy of this page if you have any contructive criticism.

Mehr

LifeSize SDI Adapter Installationshandbuch

LifeSize SDI Adapter Installationshandbuch LifeSize SDI Adapter Installationshandbuch July 2007 Part Number 132-00070-001 Revision 01 Copyright Notice 2007 LifeSize Communications Inc, and its licensors. All rights reserved. LifeSize Communications

Mehr

HybriScan D Abwasser Gesamtkeimzahlbestimmung

HybriScan D Abwasser Gesamtkeimzahlbestimmung HybriScan D Abwasser Gesamtkeimzahlbestimmung Modul I Molekularbiologisches Schnelltestsystem zum Nachweis von Bakterien im Abwasser Produkt-Nr.: 78436 Kontaktinformationen: HybriScan - Schnelltestsystem

Mehr

OptimumGrowthFlaskTM, UltraYieldFlaskTM, AirOTopTM

OptimumGrowthFlaskTM, UltraYieldFlaskTM, AirOTopTM OptimumGrowthFlaskTM, UltraYieldFlaskTM, AirOTopTM Fermentation in Einweg-Schüttelkolben mit hohem Sauerstoffeintrag Hersteller: Thomson Instruments (USA), Vertrieb: IUL Instruments GmbH 5 L OptimumGrowthFlaskTM

Mehr