Vom Einkauf zum Erlebnis

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vom Einkauf zum Erlebnis"

Transkript

1 SPAR ÖSTERREICH- GRUPPE Vom Einkauf zum Erlebnis Immer konsistente Inhalte, immer die aktuellen Promotions online durch Integration von Adobe Experience Manager mit SAP spricht SPAR Österreich die Zielgruppen direkt an. Sonja Loidl, New Media Managerin Oliver Simmerstatter, Enterprise Architect

2 ÜBER UNS Sonja Loidl New Media Managerin In der SPAR Österreich-Gruppe seit 2012 Oliver Simmerstatter Enterprise Architect In der SPAR Österreich-Gruppe seit 2002 Schwerpunkte: New Media Managerin (Digital Marketing) Schwerpunkte: Enterprise Architektur (Digital Marketing & ecommerce) Software Entwicklung Projektmanagement 2

3 AGENDA AGENDA SPAR Österreich-Gruppe Führen und Verführen Komplexe Inhalte einfach abbilden Suchen in der SPAR Welt 3

4 SPAR - GESCHICHTE SPAR WELTWEIT SPAR ist in 35 Ländern vertreten SPAR-Standorte weltweit Aber: SPAR-Länder agieren selbstständig und unabhängig von einander! 4

5 SPAR- GESCHICHTE ÖSTERREICH Erste SPAR-Organisation in Österreich durch KR Hans F. Reisch in Kufstein 100 selbstständige Kaufleute aus Tirol und dem Salzburger Pinzgau schließen sich zur Handelskette SPAR zusammen 5

6 SPAR- GESCHICHTE ÖSTERREICH Familiengeführtes Unternehmen 1970: Zusammenschluss von 10 SPAR- Großhändlern zur SPAR Österreichische Warenhandels-AG SPAR ist das einzige österreichweit tätige Lebensmittelhandels-Unternehmen des Landes, das heute noch zu 100 Prozent in österreichischem Eigentum ist. 6

7 SPAR ÖSTERREICH- GRUPPE Vom österreichischen Handelsunternehmen zum mitteleuropäischen Handelskonzern 7

8 SPAR ÖSTERREICH- GRUPPE 3 SÄULEN Lebensmittelhandel Österreich und Ausland Sportfachhandel Shopping-Center 8

9 DATEN & FAKTEN WACHSTUMS- FÜHRERSCHAFT Auf dem Weg zum mitteleuropäischen Handelskonzern 9

10 DATEN & FAKTEN WACHSTUMS- FÜHRERSCHAFT Das Geschäftsjahr neue Arbeitsplätze in Österreich und im Ausland geschaffen Lebensmittelhandel Österreich: Umsatz von 5,8 Mrd. Euro (+4,3 %) Marktanteil LEH 29,9% Umsatz der SPAR Österreich-Gruppe: 12,94 Mrd. Euro (+2,9%) Alle Infos: 10

11 INNOVATIONS- UND THEMEN- FÜHRERSCHAFT MARKETING Alle Websites und Onlineshops in Österreich sind handy- und smartphonetauglich CONTENT: mahlzeit-rezeptwelt.at COMMERCE: Erfolgreiche SPAR Mahlzeit! -App ( User) Über Fans auf der Facebook-Seite 11

12 INNOVATIONS- UND THEMEN- FÜHRERSCHAFT IT SPAR Information and Communication Services 380 Mitarbeiter (international) Projekttage im Jahr 2013 Services für 12 Business Units in 9 Ländern 12

13 SPAR- ÖSTERREICH GRUPPE 13

14 AGENDA AGENDA SPAR Österreich-Gruppe Führen und Verführen Komplexe Inhalte einfach abbilden Suchen in der SPAR Welt 14

15

16

17 ZIELE Die Website fördert den Verkauf im Markt. Die Website unterstützt und transportiert Image. Nutzer gelangen einfach zu relevanten Bereichen auf der Website. 17

18 KONZEPT Führen Verführen ORIENTIERUNG Klare Strukturen Hin zu Aktionen und Standorten Verbinden Inhalte über die Suche ANREIZ Rezepte Kulinarik Geschichten Regionalen Inhalten 18

19 ZIELGRUPPE Die Eilige Ich will wissen, wie lange meine Filiale geöffnet ist. 19

20 STANDORTE 20

21 STANDORTE 21

22 Der Inspirationssuchende Ich will neue Kochideen.

23 INSPIRATION 23

24

25

26

27

28

29

30 EINKAUFS LISTE 30

31 10 VORTEILE

32 IT STRATEGIE TECHNISCHE BASIS WCMS ENTSCHEIDUNG 2009 SPAR SETZT AUF CQ5 (Adobe EM) Zukunftsorientierte Technologie-Strategie Java basiertes System Content Repositories (JSR 170 bzw. JSR 283) WCMS mit großem Potential Bereitstellung digitaler Inhalte Unterstützung durch Workflows State-of-the-art User Interface TOP Analystenbewertungen : Übernahme Day Software durch Adobe 32

33 IT STRATEGIE DIGITAL MARKETING ADOBE MARKETING CLOUD ADOBE EM ROLLOUT

34 IT STRATEGIE ADOBE EXPERIENCE MANAGER ROLLOUT BUSINESSPROJEKT 2013/2014 Experience Manager Österreich (www.spar.at) als Basis Wiederverwendung bestehender Komponenten und Strukturen Rollout SPAR Ungarn Rollout SPAR Kroatien Rollout SPAR Slowenien 34

35 IT STRATEGIE ADOBE EXPERIENCE MANAGER ROLLOUT Experience Manager Go-Live: 01/2014 Powered by Experience 35 Manager

36 Go-Live: 02/2014 Powered by Experience 36 Manager

37 Go-Live: 03/2014 Powered by Experience 37 Manager

38 ÜBERSICHT: Adobe Experience Manager Per betreibt die ICS 9 Content-Websites basierend auf Adobe EM verteilt auf 7 Business-Units Experience Manager 38

39 AGENDA AGENDA SPAR Österreich-Gruppe Führen und Verführen Komplexe Inhalte einfach abbilden Suchen in der SPAR Welt 39

40 SPAR ANWENDUNGEN 40

41 SAP: Aktionen, Eigenmarken Flugblätter Flugblattdaten Rezepte Registrierung Aktionsplattformen: Aktionen+ Standorte Weitere Websites: m.spar.at m.intersparmarkt.at Befüllung Social Media Like generieren Darstellung der Aktionen über die Suche Aktionen im Newsletter

42 AKTIONEN SPAR.AT INTERSPARMARKT.AT 42

43 EXPORT EIGENMARKEN 43

44 VORTEILE 44

45 IT STRATEGIE DIGITAL MARKETING ICS TECHNOLOGIE-STRATEGIE 2013 DIGITAL MARKETING PLATTFORM 45

46 IT STRATEGIE DIGITAL MARKETING ICS STRATEGIEPROJEKT 2013 AUSGANGSSITUATION Gewachsene Strukturen Viele unterschiedliche Systeme/Agenturen/Fachabteilungen Keine einheitliche Wartung der Kanäle möglich Verbindung von Kanälen nur mit hohem Aufwand möglich ecommerce und DigitalMarketing wächst zusammen 46

47 IT STRATEGIE DIGITAL MARKETING ICS STRATEGIEPROJEKT 2013 ZIEL/VISION Reduktion von digitalen Silos Verbindungen der digitalen Kanäle der SPAR Österreich-Gruppe (Content + Commerce) Personalisierter Content / Suche Zukunftssichere Lösung International / konzernweit ausrollbar 47

48 IT STRATEGIE DIGITAL MARKETING ICS STRATEGIEPROJEKT 2013 EVALUIERUNG Web Content Management Social Media Analytics Web Analytics Search & Recommendation Content Search 48

49 IT STRATEGIE DIGITAL MARKETING ICS STRATEGIEPROJEKT 2013 EVALUIERUNG - LONGLIST 49

50 IT STRATEGIE DIGITAL MARKETING ICS STRATEGIEPROJEKT 2013 ERGEBNIS > STRATEGIE 50

51 IT STRATEGIE DIGITAL MARKETING ICS STRATEGIEPROJEKT 2013 VORTEILE 1 strategische Plattform für DM Know-How Vorsprung von Adobe Unterstützung von Commerce & Content User Experience über mehrere Kanäle hinweg Kosteneffizienz durch 1 strategisches System Ein Modul (Adobe EM) bereits im Einsatz 51

52 IT STRATEGIE DIGITAL MARKETING ADOBE MARKETING CLOUD 52

53 AGENDA AGENDA SPAR Österreich-Gruppe Führen und Verführen Komplexe Inhalte einfach abbilden Suchen in der SPAR Welt 53

54 54

55 SUCHE ZIELSETZUNG 55

56 ADOBE SEARCH & PROMOTE Standort-DB Mahlzeit!Rezeptwelt Jobs Metasearch (Search&Promo te) Target

57 SUCHE USE CASE GRILLEN 57

58 SUCHE VORTEILE 58

59 IT STRATEGIE DIGITAL MARKETING ADOBE MARKETING CLOUD 59

60 BUSINESSPROJEKT 2013 META-SUCHE (META-SEARCH) Analysephase Gemeinsam mit ecx.io und Adobe Consulting Service (Deutschland) Ergebnis: Umsetzungskonzept Entscheidung: 3 Releasezyklen Target 60

61 BUSINESSPROJEKT 2013 META-SUCHE (META-SEARCH) Target Release 1 Adobe S&P PoC auf 1 Content-Website (intersparmarkt.at) Standortsuche Suchvorschläge Automatische Vervollständigung 61

62 BUSINESSPROJEKT 2013 META-SUCHE (META-SEARCH) Target Release 2 Integration Adobe S&P auf spar.at Website Crawler-Setting für weitere Websites/Komponenten mahlzeit-rezeptwelt.at SPAR Jobportal Dokumentation Schulungen/Trainings 62

63 BUSINESSPROJEKT 2013 META-SUCHE (META-SEARCH) Release 3 Integration mahlzeit-rezeptwelt.at Website Crawler-Settings für Onlineshops weinwelt.at interspar.at Target 63

64 IT STRATEGIE DIGITAL MARKETING ADOBE MARKETING CLOUD NÄCHSTE SCHRITTE 64

65 IT STRATEGIE DIGITAL MARKETING IT-PROJEKT 2014 PoC WEB ANALYSE Derzeit 3 Webanalyse Tools im Einsatz Strategischer Ansatz > Adobe Marketing Cloud PoC Adobe Analytics 2014 Analytics Tests im Contentbereich (www.spar.at) Entscheidung der nächsten Schritte: 09/

66 IT STRATEGIE DIGITAL MARKETING IT-PROJEKT 2015 ADOBE TARGET INTERNAT. ROLLOUT Wiederverwendung Metasearch-Lösung Anforderungsanalyse der Business Units (international) Target Adobe Target Rollout international 66

67 IT STRATEGIE DIGITAL MARKETING & ECOMMERCE VISION 2016 SPAR DIGITAL PLATTFORM Aufbau einer digitalen Plattform für Content und Commerce Bereitstellung der Digital Platform für Channels, Brands, Content und Commerce Weg von vertikalen digitalen Shops und Websites hin zu einer generellen Digital Platform und Architektur Einfache Erweiterung um neue Channels durch standardisierte Systeme 67

68 KONTAKT Sonja Loidl New Media Managerin Oliver Simmerstatter Enterprise Architect merstatter 68

69 SPAR ÖSTERREICH- GRUPPE Vom Einkauf zum Erlebnis Immer konsistente Inhalte, immer die aktuellen Promotions online durch Integration von Adobe Experience Manager mit SAP spricht SPAR Österreich die Zielgruppen direkt an. Sonja Loidl, New Media Managerin Oliver Simmerstatter, Enterprise Architect

SPAR ÖSTERREICH- GRUPPE

SPAR ÖSTERREICH- GRUPPE SPAR ÖSTERREICH- GRUPPE Vom österreichischen Handelsunternehmen zum mitteleuropäischen Handelskonzern SPAR- GESCHICHTE ANFANG Revolutionäre Idee der freiwilligen Zusammenarbeit zwischen selbstständigen

Mehr

Wie auch Sie online noch erfolgreicher

Wie auch Sie online noch erfolgreicher Mehr Reichweite, mehr Umsatz, mehr Erfolg Wie auch Sie online noch erfolgreicher werden 30.07.2015 dmc digital media center GmbH 2015 2 Unternehmensgruppe dmc.cc ist nicht nur Berater, sondern der konsequente

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform 02 PROFI News

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer Markus Urban.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform

Mehr

MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?!

MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! Oliver Steinhauer Sascha Köhler.mobile PROFI Mobile Business Agenda MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! HERAUSFORDERUNG Prozesse und Anwendungen A B

Mehr

Digital. Digital Customer Experience Management Ein integrierter Lösungsansatz mit der Adobe Marketing Cloud

Digital. Digital Customer Experience Management Ein integrierter Lösungsansatz mit der Adobe Marketing Cloud Digital Digital Customer Experience Management Ein integrierter Lösungsansatz mit der Adobe Marketing Cloud Jürgen Kübler, Leiter Realisierung Digitales Leistungsangebot #digitaljourney Inhaltsverzeichnis

Mehr

SPAR zu den Innovationsführern in Österreich. Das schließt auch die laufende Standardisierung von Prozessen und Systemen im Bereich der IT mit ein.

SPAR zu den Innovationsführern in Österreich. Das schließt auch die laufende Standardisierung von Prozessen und Systemen im Bereich der IT mit ein. Bereits seit ihrer Gründung setzt SPAR Österreich auf die jeweils modernsten IT-Systeme, um die Arbeit ihrer Mitarbeiter bestmöglich zu erleichtern und um den Wettbewerbern einen entscheidenden Schritt

Mehr

Wie Sie online erfolgreicher werden

Wie Sie online erfolgreicher werden Mehr Reichweite, mehr Umsatz, mehr Erfolg Wie Sie online erfolgreicher werden dmc macht besseres E-Commerce // dmc digital media center GmbH 2014 // 13.08.2014 // 1 dmc auf einen Blick Nr. 2 im E-Commerce-

Mehr

ECM Tag 2012 Erfolgreiche Einführung eines modernen DMS bei SPAR

ECM Tag 2012 Erfolgreiche Einführung eines modernen DMS bei SPAR ECM Tag 2012 Erfolgreiche Einführung eines modernen DMS bei SPAR Manfred Knoblechner SPAR Dr. Thomas Thalhammer SPAR Dipl. Ing. Christian Hofbauer SPAR Michael Hadrian Fabasoft PROJET SPAR Geschichte SPAR

Mehr

Data-Driven Decisioning 2014 im Online-Business bei Swisscom

Data-Driven Decisioning 2014 im Online-Business bei Swisscom webalyse Data-Driven Decisioning 2014 im Online-Business bei Swisscom Wolfgang Leitner, Swisscom Klaus Völk, webalyse marketing & consulting GmbH webalyse 1 webalyse marketing & consulting GmbH > Unternehmensberatung

Mehr

Markenbotschaften in einer

Markenbotschaften in einer Konsistente Markenbotschaften in einer Multi-Kanal Welt 2014 Adobe Systems Incorporated. All Rights Reserved. Mobile & Tablets The Internet of Things Alles ist Digital 2014 Adobe Systems Incorporated.

Mehr

2 Best Practise Cases für Marketing Automatisierung B2C/B2B Jörg Wallmüller Solution Consultant Oracle Marketing Cloud Oracle Software (Schweiz)

2 Best Practise Cases für Marketing Automatisierung B2C/B2B Jörg Wallmüller Solution Consultant Oracle Marketing Cloud Oracle Software (Schweiz) 2 Best Practise Cases für Marketing Automatisierung B2C/B2B Jörg Wallmüller Solution Consultant Oracle Marketing Cloud Oracle Software (Schweiz) Joël Puznava Senior Manager Riverland Reply Copyright 2014

Mehr

T-SYSTEMS MMS. OTRS Mandantenfähig das geht? Das Geht!

T-SYSTEMS MMS. OTRS Mandantenfähig das geht? Das Geht! T-SYSTEMS MMS OTRS Mandantenfähig das geht? Das Geht! AGENDA Unternehmensvorstellung 2 AGENDA Unternehmensvorstellung Einsatz Mandanten OTRS im Unternehmen 3 AGENDA Unternehmensvorstellung Einsatz Mandanten

Mehr

Erfolgsfaktoren auf dem Weg zum integralen Content Marketing

Erfolgsfaktoren auf dem Weg zum integralen Content Marketing Erfolgsfaktoren auf dem Weg zum integralen Content Marketing #OMKBern @olivertamas Donnerstag, 20. August 2015 Ziele. Ú Die Teilnehmer kennen die SBB und deren digitales Business. Ú Die Teilnehmer erfahren

Mehr

Corporate Communications 2.0

Corporate Communications 2.0 Corporate Communications 2.0 Warum ein internationaler Stahlkonzern auf Social Media setzt Buzzattack Wien, 13.10.2011 www.voestalpine.com Agenda Social Media Strategie wie ein globaler B2B-Konzern, der

Mehr

Technologie und Marketing für digitales Business

Technologie und Marketing für digitales Business Technologie und für digitales Business Mission Statement In einer Welt, in der sich die Grenzen zwischen digitalem und realem Leben zunehmend auflösen, unterstützt diva-e Unternehmen ganzheitlich entlang

Mehr

IT SECURITY MANAGEMENT MIT ARIS CLOUD ENTERPRISE

IT SECURITY MANAGEMENT MIT ARIS CLOUD ENTERPRISE IT SECURITY MANAGEMENT MIT ARIS CLOUD ENTERPRISE Christoph Lorenz Software AG Cloud Service Operations SOFTWARE AG DIGITAL BUSINESS PLATFORM Die Software AG hat die weltweit erste Digital Business Platform

Mehr

Multi-Channel-Marketing in einer digitalen Ökonomie auch für B2B? andreas.helios@adobe.com. 2014 Adobe Systems Incorporated. All Rights Reserved.

Multi-Channel-Marketing in einer digitalen Ökonomie auch für B2B? andreas.helios@adobe.com. 2014 Adobe Systems Incorporated. All Rights Reserved. Multi-Channel-Marketing in einer digitalen Ökonomie auch für B2B? andreas.helios@adobe.com 2014 Adobe Systems Incorporated. All Rights Reserved. Personalisierung Vom Massenmarketing zum Segment of One

Mehr

Work@Valiton. Work@Valiton. Copyright Valiton GmbH

Work@Valiton. Work@Valiton. Copyright Valiton GmbH INHALTSÜBERSICHT 01 Stellenanzeige 02 Unsere Bereiche 03 Karrierepfade 04 Warum zu Valiton wechseln 05 Eckdaten zu Valiton 06 Unsere Standorte 01 STELLENANZEIGE Sie suchen Eine positive und professionelle

Mehr

MatchPoint. Wirtschaftlichkeit von SharePoint Plattformen optimieren

MatchPoint. Wirtschaftlichkeit von SharePoint Plattformen optimieren MatchPoint Wirtschaftlichkeit von SharePoint Plattformen optimieren MatchPoint at a Glance Build Solutions in Less Time Provide a Better User Experience Maintain Your Platform at Lower Cost 2 MatchPoint

Mehr

Top Looks & Top Shoppingerlebnis: So erfindet sich PKZ nach 133 Jahren neu

Top Looks & Top Shoppingerlebnis: So erfindet sich PKZ nach 133 Jahren neu Top Looks & Top Shoppingerlebnis: So erfindet sich PKZ nach 133 Jahren neu PKZ Tradition trifft Innovation 27.11.2014 PKZ Assoziation PKZ woran denken Sie? Papa kann zahlen! 4 Aber: auch das ist PKZ 5

Mehr

Social Media. Mehr Wissen, mehr Kunden, mehr Umsatz und nie mehr einsam!

Social Media. Mehr Wissen, mehr Kunden, mehr Umsatz und nie mehr einsam! Social Media Mehr Wissen, mehr Kunden, mehr Umsatz und nie mehr einsam! MANDARIN MEDIEN Business Websites E-Commerce Performance Marketing Video & Animation Mobile Application Fakten: 500+ Projekte 20

Mehr

Effizient und erfolgreich verkaufen. Evaluation. Heinz Krienbühl. Business Unit Manager. 26. März 2010

Effizient und erfolgreich verkaufen. Evaluation. Heinz Krienbühl. Business Unit Manager. 26. März 2010 Effizient und erfolgreich verkaufen. Evaluation. PIM. Shop-Software. Software Tools. Übersicht. Namics. Heinz Krienbühl. Business Unit Manager. 26. März 2010 3/25/2010 2 E-Commerce. Vision und Realität.

Mehr

BMPI. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant.

BMPI. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant. BMPI. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Emanuel Bächtiger. Consultant. 5. Dezember 2013 Agenda. à Ausgangslage à 360 Performance Dashboard à Projektvorgehen à Key Take Aways

Mehr

Herausforderung innovativer Kommunikation mit dem Kunden Multikanal Management für Energieversorger. BTC Network Forum Energie 2013

Herausforderung innovativer Kommunikation mit dem Kunden Multikanal Management für Energieversorger. BTC Network Forum Energie 2013 Herausforderung innovativer Kommunikation mit dem Kunden Multikanal Management für Energieversorger BTC Network Forum Energie 2013 Starke Kunden fordern den Markt heraus Sozial vernetzt Digital verbunden

Mehr

Emotionalisierung von Marken. durch zielgruppenfokussierte Content-Strategien

Emotionalisierung von Marken. durch zielgruppenfokussierte Content-Strategien Emotionalisierung von Marken durch zielgruppenfokussierte Content-Strategien // Stefan Sobczak Geschäftsführer Netshops Commerce GmbH Veranstalter Digital Commerce Day 15 E-Commerce Dozent Leuphana Universität

Mehr

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien Internet für Existenzgründer: Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien IHK Bonn/Rhein-Sieg, 17. März 2015 Internet für Existenzgründer Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien Was

Mehr

Ein kleiner Schritt für Ihr Marketing ein großer Schritt für Ihr Unternehmen! Digitalisierung und Empowerment für Ihren Marketingerfolg

Ein kleiner Schritt für Ihr Marketing ein großer Schritt für Ihr Unternehmen! Digitalisierung und Empowerment für Ihren Marketingerfolg Ein kleiner Schritt für Ihr Marketing ein großer Schritt für Ihr Unternehmen! Digitalisierung und Empowerment für Ihren Marketingerfolg Patricia Kastner, Rohrbach, 25.10.2016 Ein kleiner Schritt für Ihre

Mehr

AEM als Digital Hub für Marketing und E-Commerce. Sebastian Immer Senior Sales Consultant Markus Tressl Senior Principal Consultant. Namics.

AEM als Digital Hub für Marketing und E-Commerce. Sebastian Immer Senior Sales Consultant Markus Tressl Senior Principal Consultant. Namics. AEM als Digital Hub für Marketing und E-Commerce. Sebastian Immer Senior Sales Consultant Markus Tressl Senior Principal Consultant Namics. Agenda. Namics vorgestellt. Adobe Experience Manager als Digital

Mehr

Multi-Device Applikationen aus der Swisscom Cloud. Lukas Lehmann

Multi-Device Applikationen aus der Swisscom Cloud. Lukas Lehmann Multi-Device Applikationen aus der Swisscom Cloud Lukas Lehmann Agenda Welcome Swisscom Cloud -> PaaS Get ready for the Championship Use Cases Be a Champion Q&A Swiss made so beständig wie Swisscom selbst

Mehr

HEIMTEXTIL 2014 ERFOLGSFAKTOREN IM ECOMMERCE ONLINEHANDEL WIRD PERSÖNLICH. Frank Puscher

HEIMTEXTIL 2014 ERFOLGSFAKTOREN IM ECOMMERCE ONLINEHANDEL WIRD PERSÖNLICH. Frank Puscher HEIMTEXTIL 2014 ERFOLGSFAKTOREN IM ECOMMERCE ONLINEHANDEL WIRD PERSÖNLICH Frank Puscher Frank Puscher ECOMMERCE IST WIE ZEHNKAMPF MAN BRAUCHT AUCH MUT ZUR HÄSSLICHKEIT Frank Puscher Frank Puscher ICH JOURNALIST

Mehr

Cloud Computing Erfahrungen eines Anbieters aus der Interaktion mit seinen Kunden und der Marktentwicklung

Cloud Computing Erfahrungen eines Anbieters aus der Interaktion mit seinen Kunden und der Marktentwicklung Cloud Computing Erfahrungen eines Anbieters aus der Interaktion mit seinen Kunden und der Marktentwicklung 29.10.2013 Susan Volkmann, IBM Cloud Leader Deutschland, Österreich, Schweiz (DACH) "The Grounded

Mehr

Social Media im B2B. SuisseEMEX 2012 Online - Forum. 22.8.2012 Daniel Ebneter

Social Media im B2B. SuisseEMEX 2012 Online - Forum. 22.8.2012 Daniel Ebneter Social Media im B2B SuisseEMEX 2012 Online - Forum 22.8.2012 Daniel Ebneter carpathia: e-business.competence www.carpathia.ch Daniel Ebneter Berater für E-Business und E-Commerce Ausbildung Lic.phil. nat.

Mehr

Web Content Management

Web Content Management Web Content Management Informationen sinnvoll aufbereiten und anreichern Lars Onasch Senior Director Product Marketing Open Text Cooperation Copyright Open Text Corporation. All rights reserved. Web Content

Mehr

Warum ein Ticket bei austrian.com kaufen? Herausforderungen im ecommerce bei Austrian Airlines

Warum ein Ticket bei austrian.com kaufen? Herausforderungen im ecommerce bei Austrian Airlines Warum ein Ticket bei austrian.com kaufen? Herausforderungen im ecommerce bei Austrian Airlines Dirk Schreier / FH OÖ / Oktober 2014 Austrian Airlines ecommerce bei Austrian D. Schreier /CEE April 2014

Mehr

INTELLIGENTE WEB 2.0 TOOLS ZUR LEADGENERIERUNG

INTELLIGENTE WEB 2.0 TOOLS ZUR LEADGENERIERUNG INTELLIGENTE WEB 2.0 TOOLS ZUR LEADGENERIERUNG Wie kann Ihr PR, Marketing und Vertrieb effizient und effektiv von Web 2.0 profieren? WAS BIETET GÖLZ & SCHWARZ? INTELLIGENTE WEB 2.0 TOOLS ZUR LEADGENERIERUNG

Mehr

Intershop 7.5.1 What s New. Intershop Communications AG.

Intershop 7.5.1 What s New. Intershop Communications AG. Intershop 7.5.1 What s New Intershop Communications AG. Das Patch-Release 7.5.1 erweitert die Funktionalität von Intershop 7.5 um zwei neue Module. Intershop unterstützt Organisationen so noch stärker

Mehr

Best of Web2.0 Beispiele aus der Praxis

Best of Web2.0 Beispiele aus der Praxis Best of Web2.0 Beispiele aus der Praxis Peter Huber NEW BUSINESS DEVELOPMENT AUSTRIA peter.huber@newbusinessdevelopment.at Qualitätsmanagement KEBA AG : 1996-2000 Leiter Marketing KONICA MINOLTA: 2000

Mehr

Online-Marketing & -Verkauf. Best-Practice für KMUs eine Entscheidungshilfe

Online-Marketing & -Verkauf. Best-Practice für KMUs eine Entscheidungshilfe Workshop WAS ERWARTET SIE? Gerhard Trittenwein, Seite 2 Inhalte Aktuelle Zahlen und Trends Eine Übersicht über die wichtigsten Online-Marketing Methoden und gängigsten Content Management Systeme als Entscheidungshilfe

Mehr

Partnerschaft als Strategie DER WEG WIRD FORTGEFÜHRT. Timo Wolters two@sitecore.net

Partnerschaft als Strategie DER WEG WIRD FORTGEFÜHRT. Timo Wolters two@sitecore.net Partnerschaft als Strategie DER WEG WIRD FORTGEFÜHRT Timo Wolters two@sitecore.net CMS Digital Marketing Ecommerce Customer Experience Plattform E-commerce Adaptive Print Solution Analytics Web Content

Mehr

Strategische Begleitung komplexer Multi-Channel Projekte in der Praxis

Strategische Begleitung komplexer Multi-Channel Projekte in der Praxis Strategische Begleitung komplexer Multi-Channel Projekte in der Praxis DI Helmut Mader Country Manager AT/DE Netconomy GmbH Graz Wien Zürich NETCONOMY Software & Consulting GmbH Hilmgasse 4, A-8010 Graz

Mehr

Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant.

Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Emanuel Bächtiger. Consultant. 20. August 2013 Gegründet in 1995 im Besitz von 26 Partnern 51 Mio. CHF Umsatz in 2012 400 Mitarbeiter in CH

Mehr

Erfolg & Wachstum mit Multi Channel Marketing

Erfolg & Wachstum mit Multi Channel Marketing Erfolg & Wachstum mit Multi Channel Marketing Katrin Stricker, MBA Senior Account Manager Austria 2008 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without

Mehr

Der Steinbeis-SMI Master. Digital Innovation & Business Transformation

Der Steinbeis-SMI Master. Digital Innovation & Business Transformation Der Steinbeis-SMI Master Digital Innovation & Business Transformation Stand: Juli 2017 Core Module 1 Professional Skills & Management Quantitative Forschungsmethoden Projektmanagement Core Module 2 Professional

Mehr

Content Marketing. Strategisch gedacht. Perfekt organisiert.

Content Marketing. Strategisch gedacht. Perfekt organisiert. Content Marketing. Strategisch gedacht. Perfekt organisiert. Wie kommt die Strategie ins Content Marketing? Wissen Sie eigentlich, wieviel Geld Sie durch unnützen Content verschwenden? Es gibt eine einfache

Mehr

ricardo.ch auto.ricardo.ch shops.ch Social Media und Social Commerce bei ricardo.ch Lukas Thoma Head of Marketing & Communication André Kunz Head of IT Operation 21.03.2012 Über uns ricardo.ch 21.03.2012

Mehr

Unsere LEistungen auf einen Blick

Unsere LEistungen auf einen Blick Everywhere COMMERCE Unsere LEistungen auf einen Blick Werte schaffen und Werte leben Von der ersten Idee über die Planung und Realisierung bis hin zu Betreuung und Optimierung bieten wir einen ganzheitlichen

Mehr

Enterprise Marketing Management (EMM)

Enterprise Marketing Management (EMM) Enterprise Marketing Management (EMM) Die Software-Lösung für effizientes Marketing Nehmen Sie drei Dinge mit 1. Innovationen erfordern ein Umdenken im Marketing 2. Ohne Software geht es nicht, ohne modular

Mehr

Enterprise Mobility Marktüberblick und Trends STEFAN KÜHLE DIPLOM-INGENIEUR (FH) BUSINESS DEVELOPMENT MANAGER

Enterprise Mobility Marktüberblick und Trends STEFAN KÜHLE DIPLOM-INGENIEUR (FH) BUSINESS DEVELOPMENT MANAGER Enterprise Mobility Marktüberblick und Trends STEFAN KÜHLE DIPLOM-INGENIEUR (FH) BUSINESS DEVELOPMENT MANAGER AGENDA SEVEN PRINCIPLES Enterprise Mobility: Trends und Einflüsse Herausforderungen Enterprise

Mehr

Machen Sie doch was anderes. Bei IT-Projekten mit uns haben Sie mehr Zeit für Ihre wirklich wichtigen Dinge.

Machen Sie doch was anderes. Bei IT-Projekten mit uns haben Sie mehr Zeit für Ihre wirklich wichtigen Dinge. Machen Sie doch was anderes Bei IT-Projekten mit uns haben Sie mehr Zeit für Ihre wirklich wichtigen Dinge. UNSERE LEISTUNGEN DIE PROJEKTIERUNG UNSER LEITBILD Zuverlässigkeit - Kompetenz - Kommunikation

Mehr

Industrie 4.0 Predictive Maintenance. Kay Jeschke SAP Deutschland AG & Co. KG., Februar, 2014

Industrie 4.0 Predictive Maintenance. Kay Jeschke SAP Deutschland AG & Co. KG., Februar, 2014 Industrie 4.0 Predictive Maintenance Kay Jeschke SAP Deutschland AG & Co. KG., Februar, 2014 Anwendungsfälle Industrie 4.0 Digitales Objektgedächtnis Adaptive Logistik Responsive Manufacturing Intelligenter

Mehr

Innovation im Lebensmittelhandel. Christoph Thye Vorstand acardo technologies AG

Innovation im Lebensmittelhandel. Christoph Thye Vorstand acardo technologies AG Innovation im Lebensmittelhandel Christoph Thye Vorstand acardo technologies AG Vorstellung acardo Die acardo technologies AG wurde im August 2000 gegründet (über 10 Jahre Couponing Erfahrung) beschäftigt

Mehr

EXPERT TALK am 21. Mai 2014 in Berlin

EXPERT TALK am 21. Mai 2014 in Berlin EXPERT TALK am 21. Mai 2014 in Berlin Medipolis-Gruppe betreibt in Deutschland 4 Apotheken Schnell entwickelndes Onlinegeschäft, das ca. 20 % des Umsatzes generiert 2007 Medipolis.de als Online-Kanal der

Mehr

Christoph Behounek, eggs unimedia

Christoph Behounek, eggs unimedia Adobe Experience Manager6.1 Planung eines erfolgreichen AEM Upgrades Christoph Behounek, eggs unimedia Adobe Experience Manager Ohne Planung funktioniert es nicht Planung eines erfolgreichen AEM Updates

Mehr

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop In Zusammenarbeit mit der Seite 1 Um eine SharePoint Informationslogistik aufzubauen sind unterschiedliche Faktoren des Unternehmens

Mehr

Mobile Business. Mag. Alfred Luger, MA Co-Founder/COO runtastic GmbH Co-Founder AllaboutApps GmbH

Mobile Business. Mag. Alfred Luger, MA Co-Founder/COO runtastic GmbH Co-Founder AllaboutApps GmbH Mobile Business Mag. Alfred Luger, MA Co-Founder/COO runtastic GmbH Co-Founder AllaboutApps GmbH Intro Markt & AppStores Warum eine mobile App? App Marketing Fazit Q & A Background INTRO Mobile Business

Mehr

Marketingmaßnahmen effektiv gestalten

Marketingmaßnahmen effektiv gestalten Marketingmaßnahmen effektiv gestalten WARUM KREATIVE LEISTUNG UND TECHNISCHE KOMPETENZ ZUSAMMENGEHÖREN Dr. Maik-Henrik Teichmann Director Consulting E-Mail: presseservice@cocomore.com Um digitale Marketingmaßnahmen

Mehr

Magento goes into the cloud Cloud Computing für Magento. Referent: Boris Lokschin, CEO

Magento goes into the cloud Cloud Computing für Magento. Referent: Boris Lokschin, CEO Magento goes into the cloud Cloud Computing für Magento Referent: Boris Lokschin, CEO Agenda Über symmetrics Unsere Schwerpunkte Cloud Computing Hype oder Realität? Warum Cloud Computing? Warum Cloud für

Mehr

Simplify HR: In 7 Schritten zum Erfolg.

Simplify HR: In 7 Schritten zum Erfolg. Simplify HR: In 7 Schritten zum Erfolg. Wie Lufthansa, Siemens Schweiz und Bertelsmann ihre HR-Prozesse vereinfachen. Simplify HR aconso AG 18. Mai 2015 1 www.aconso.com Ihr Referent: Ulrich Jänicke Gründer

Mehr

ELCA Forum 2014 Sollten Sie Ihr kollaboratives Intranet in die Cloud bringen?

ELCA Forum 2014 Sollten Sie Ihr kollaboratives Intranet in die Cloud bringen? ELCA Forum 2014 Sollten Sie Ihr kollaboratives Intranet in die Cloud bringen? Dominique Hügli, Manager SharePoint & ECM Jean-Jacques Pittet, Senior Business Consultant September 2014 REFERENTEN Dominique

Mehr

Unsere LEistungen auf einen Blick

Unsere LEistungen auf einen Blick Everywhere COMMERCE Unsere LEistungen auf einen Blick STAR COOPERATION Seit der Gründung im Jahr 1997 bündelt die STAR COOPERATION mit ihren Geschäftsfeldern Consulting & Business IT, Engineering & EE-Solutions

Mehr

Online-Marketing: Chancen für den Tourismus

Online-Marketing: Chancen für den Tourismus April 2011 netzpuls.ch Online-Marketing Online-Marketing: Chancen für den Tourismus 96. Generalversammlung Leukerbad Tourismus Markus Binggeli Geschäftsführer Partner Online-Marketing: Chance für den Tourismus

Mehr

SPAR Österreich-Gruppe schuf 3.000 neue Arbeitsplätze

SPAR Österreich-Gruppe schuf 3.000 neue Arbeitsplätze SPAR Österreich-Gruppe schuf 3.000 neue Arbeitsplätze Rekordumsatz von 7,3 Mrd. Euro Expansion im In- und Ausland weiter fortgesetzt Marktführerschaft im Bereich der Hypermärkte und Shopping-Centers Mit

Mehr

SAP Financial Services Network die neue Generation der Bankenanbindung

SAP Financial Services Network die neue Generation der Bankenanbindung die neue Generation der Bankenanbindung Stephan Bögner, FSN Solution Management, SAP Public Agenda FSN Kurzporträt Vision & Geplante Innovationen Aktueller Stand & Teilnehmende Banken Cloud Banking in

Mehr

Software-Entwickler gesucht? Tolles Produkt online verkaufen? Neuer Web-Auftritt gewünscht?

Software-Entwickler gesucht? Tolles Produkt online verkaufen? Neuer Web-Auftritt gewünscht? Wir digitalisieren Ihr Business Software-Entwickler gesucht? Unsere Dedicated Teams für Software & Web Tolles Produkt online verkaufen? Unsere Webshop-Lösungen für mehr Umsatz Neuer Web-Auftritt gewünscht?

Mehr

STRATEGISCHE BERATUNG FÜR DIE ENERGIEWIRTSCHAFT

STRATEGISCHE BERATUNG FÜR DIE ENERGIEWIRTSCHAFT STRATEGISCHE BERATUNG FÜR DIE ENERGIEWIRTSCHAFT valantic begleitet Sie auf dem Weg der digitalen Transformation. Von der Strategie bis zur handfesten Realisation Industrie 4.0 Design & Usability Mobility

Mehr

Jörg Neumann Acando GmbH

Jörg Neumann Acando GmbH Jörg Neumann Acando GmbH Jörg Neumann Principal Consultant bei der Acando GmbH MVP Windows Platform Development Beratung, Training, Coaching Buchautor, Speaker Mail: Joerg.Neumann@Acando.com Blog: www.headwriteline.blogspot.com

Mehr

SERVICE SUCHE ZUR UNTERSTÜTZUNG

SERVICE SUCHE ZUR UNTERSTÜTZUNG SERVICE SUCHE ZUR UNTERSTÜTZUNG VON ANFORDERUNGSERMITTLUNG IM ERP BEREICH MARKUS NÖBAUER NORBERT SEYFF ERP SYSTEME Begriffsbestimmung: Enterprise Resource Planning / Business Management Solution Integrierte

Mehr

Kundenmanagement im Multi-Channel-Zeitalter

Kundenmanagement im Multi-Channel-Zeitalter Kundenmanagement im Multi-Channel-Zeitalter Wie gut kennen Sie Ihre Kunden? München, 24. März 2015 Muna Hassaballah Senior Consultant Muna.Hassaballah@SHS-VIVEON.com 30.03.2015 Kurzvorstellung Senior Consultant

Mehr

SEO- und SEM Know how für die beste Google Position. Martin Gaubitz

SEO- und SEM Know how für die beste Google Position. Martin Gaubitz SEO- und SEM Know how für die beste Google Position Martin Gaubitz Wussten Sie, dass Social Social Media Martin Gaubitz e-wolff Consulting GmbH 2 Wussten Sie, dass Local Social Media Martin Gaubitz e-wolff

Mehr

Valiton in a Nutshell

Valiton in a Nutshell INHALTSÜBERSICHT 01 Valiton 02 Was uns auszeichnet 03 Unsere Kunden 04 Unsere Mitarbeiter 05 Zahlen, Fakten und Werte 06 Unsere Standorte 01 EIN UNTERNEHMEN DER HUBERT BURDA MEDIA 3 01 VALITON UNSER LEISTUNGSPORTFOLIO

Mehr

Finish Future Internet Acceleration Programme

Finish Future Internet Acceleration Programme Finish Future Internet Acceleration Programme Informationsveranstaltung für Entwickler 13.11.2014 Bonn Guidelines against Food Waste Cooper, Frederic G. 1883 US FOOD ADMINISTRATION Währenddessen in Deutschland

Mehr

Wachstum ermöglichen durch Agilität und Transparenz in der IT

Wachstum ermöglichen durch Agilität und Transparenz in der IT Wachstum ermöglichen durch Agilität und Transparenz in der IT Tools Berlin 08.05.2014 14 Jahre Sicherheit im E-Commerce da kommt so einiges zusammen! 200 Mitarbeiter 17.800 Zertifizierte Online-Shops 5.800.000

Mehr

SOCIAL. LOCAL. MOBILE.

SOCIAL. LOCAL. MOBILE. SOCIAL. LOCAL. MOBILE. SWISS CRM FORUM 2014 Copyr i g ht 2012, SAS Ins titut e Inc. All rights res er ve d. ROBERT SCHUMACHER SAS INSTITUTE AG CUSTOMER INTELLIGENCE SOLUTIONS MANAGER JUNI 2014 INHALT SOCIAL.

Mehr

Adobe FSI Breakfast. Frankfurt, 09.06.2015. 2015 icompetence

Adobe FSI Breakfast. Frankfurt, 09.06.2015. 2015 icompetence Adobe FSI Breakfast Frankfurt, 09.06.2015 2015 icompetence Gründung 1994 Firmensitz: Quickborn bei Hamburg 200 Mio Page Impressions/Monat mehr als 1,8 Millionen Privatkunden. über 2,8 Millionen Kunden

Mehr

HALLO, WIR SIND WONDROUS.

HALLO, WIR SIND WONDROUS. HALLO, WIR SIND WONDROUS. 118 GLÜCKLICHE KUNDEN UNSER NAME IST UNSER VERSPRECHEN. Als Agentur gestalten und realisieren wir digitale Markenerlebnisse und innovative Web-Applikationen. 4 NATIONALITÄTEN

Mehr

Leistungssteuerung beim BASPO

Leistungssteuerung beim BASPO Leistungssteuerung beim BASPO Organisationsstruktur Advellence die Gruppe. Advellence Consulting Advellence Solutions Advellence Products Advellence Services HR-Migrator & albislex powered byadvellence

Mehr

Conversion Rate ein kleiner Teil in einem großen Puzzle

Conversion Rate ein kleiner Teil in einem großen Puzzle Conversion Rate ein kleiner Teil in einem großen Puzzle Christian Strasheim Leiter E-Business Bibliographisches Institut GmbH Tim Hahn Geschäftsführer netz98 new media GmbH Agenda netz98 new media GmbH

Mehr

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels.

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Geräte Apps Ein Wandel, der von mehreren Trends getrieben wird Big Data Cloud Geräte Mitarbeiter in die Lage versetzen, von überall zu arbeiten Apps Modernisieren

Mehr

Industrialisierung 30.03.2015. Werden Sie zum Gewinner der Multichannel Marketing-Revolution was Ihre Kunden schon heute erwarten.

Industrialisierung 30.03.2015. Werden Sie zum Gewinner der Multichannel Marketing-Revolution was Ihre Kunden schon heute erwarten. 30.03.2015 Werden Sie zum Gewinner der Multichannel Marketing-Revolution was Ihre Kunden schon heute erwarten. Patricia Kastner, CEO CONTENTSERV AG Die große Revolution Teil 1: Produktion Die große Revolution

Mehr

VOM CMS ZUR SOCIAL BUSINESS LÖSUNG

VOM CMS ZUR SOCIAL BUSINESS LÖSUNG CMS goes Social VOM CMS ZUR SOCIAL BUSINESS LÖSUNG Lars-Thorsten Sudmann lars@unoso.de Do IT with a smile. Wie kam unoso zu Social Business? Die ITProtect und seit 2009 unoso arbeiten bereits seit 16 Jahren

Mehr

Impesud Technology ist eine 2011 gegründete Webdienstleistungs- Gesellschaft. Wir analysieren deine Businessziele online und bieten dir unseren

Impesud Technology ist eine 2011 gegründete Webdienstleistungs- Gesellschaft. Wir analysieren deine Businessziele online und bieten dir unseren Impesud Technology ist eine 2011 gegründete Webdienstleistungs- Gesellschaft. Wir analysieren deine Businessziele online und bieten dir unseren Service im Bereich digitale Strategieplanung, Copywriting

Mehr

DSAG. Novell Identity Manager in SAP NetWeaver B2B Umgebung bei Endress+Hauser. 2007 Endress+Hauser / Novell. Folie 1

DSAG. Novell Identity Manager in SAP NetWeaver B2B Umgebung bei Endress+Hauser. 2007 Endress+Hauser / Novell. Folie 1 Novell Identity Manager in SAP NetWeaver B2B Umgebung bei Endress+Hauser Folie 1 Agenda Endress+Hauser Unternehmenspräsentation IT Strategie B2B Identity Management Überblick Kundenportal Technologie /

Mehr

Steuerung der Inhalte. Print bis Mobile

Steuerung der Inhalte. Print bis Mobile Steuerung der Inhalte Print bis Mobile Thema Wie können Inhalte für die unterschiedlichen Publikationskanäle von Print bis Mobile unkompliziert und effizient aufbereitet werden? Möglichkeiten und Perspektiven

Mehr

Von Big Data zu Executive Decision BI für den Fachanwender bis hin zu Advanced Analytics 10.45 11.15

Von Big Data zu Executive Decision BI für den Fachanwender bis hin zu Advanced Analytics 10.45 11.15 9.30 10.15 Kaffee & Registrierung 10.15 10.45 Begrüßung & aktuelle Entwicklungen bei QUNIS 10.45 11.15 11.15 11.45 Von Big Data zu Executive Decision BI für den Fachanwender bis hin zu Advanced Analytics

Mehr

Steffen Engeser. Project Manager. Troy Lüchinger. Senior Manager.03. März 2010

Steffen Engeser. Project Manager. Troy Lüchinger. Senior Manager.03. März 2010 Content Management. Früher und Heute. Nationale Suisse. Steffen Engeser. Project Manager. Troy Lüchinger. Senior Manager.03. März 2010 Multi-Site Management. Agenda. à Multi-Site Management à Nutzen à

Mehr

Das Social Web. Verkaufsförderung mit modernen Sales- und Marketing Strategien

Das Social Web. Verkaufsförderung mit modernen Sales- und Marketing Strategien Das Social Web Verkaufsförderung mit modernen Sales- und Marketing Strategien Ein paar Fakten 40 Jahre, verheiratet, 2 Jungs Gründer von The Strategy Web Mitbegründer von silicon.de (führendes IT B2B Portal

Mehr

Customer Experience Week

Customer Experience Week Customer Experience Week Social Customer Service im Spannungsfeld Marke Filiale - Händler Sebastian von Dobeneck BIG Social Media Senior Account Manager www.big-social-media.de Marke Händler - Filiale

Mehr

Alle Kanäle Eine Plattform

Alle Kanäle Eine Plattform E-Mail Brief Fax Web Twitter Facebook Alle Kanäle Eine Plattform Geschäftsprozesse im Enterprise Content Management (ECM) und Customer Experience Management (CEM) erfolgreich automatisieren ITyX Gruppe

Mehr

Intranet. Erfolg. Was die Zukunft bringt. Digital Workplace. Namics.

Intranet. Erfolg. Was die Zukunft bringt. Digital Workplace. Namics. Intranet. Erfolg. Was die Zukunft bringt. Digital Workplace. Benjamin Hörner. Senior Manager. 21. März 2013 Der digitale Arbeitsplatz. Connect Collaboration Social Networking and instant Collaboration,

Mehr

Titelmasterformat durch Klicken HP bearbeiten Moonshot Roadshow. 17. September 2015 Stade de Suisse Bern. Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

Titelmasterformat durch Klicken HP bearbeiten Moonshot Roadshow. 17. September 2015 Stade de Suisse Bern. Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten herzlich Titelmasterformat durch Klicken HP bearbeiten Moonshot Roadshow willkommen 17. September 2015 Stade de Suisse Bern DARF ICH VORSTELLEN Die Hauptdarsteller: HP Moonshot Der Knowledge Worker Titelmasterformat

Mehr

Neue Wettbewerbsstrategien

Neue Wettbewerbsstrategien Neue Wettbewerbsstrategien Bildung von Business Webs Agenda 1. Die Fragestellung 2. Unterschiedliche Typen von Business Webs 3. Die Transformation der Wertschöpfungskette 4. Konsequenzen für eine erfolgreiche

Mehr

E-Commerce in China: Chancen für österreichische Exporteure

E-Commerce in China: Chancen für österreichische Exporteure E-Commerce in China: Chancen für österreichische Exporteure 1.12.2016 Agenda Begrüßung: Dr. Georg Zanger - ACBA Joanne Hunger - Western Union Business Services Vortrag: E-Commerce in China: Chancen für

Mehr

Jump Start - Intensivtraining für Product Lifecycle Management (Frankfurt, München, Stuttgart)

Jump Start - Intensivtraining für Product Lifecycle Management (Frankfurt, München, Stuttgart) Jump Start - Intensivtraining für Product Lifecycle Management (Frankfurt, München, Stuttgart) Mit unserem zweimonatigen, praxisorientierten Intensivtraining Jump Start, mit anschließendem Zertifikat,

Mehr

Perfect Match für den Mittelstand: Wie Interflex seinen Webauftritt mit AEM optimiert

Perfect Match für den Mittelstand: Wie Interflex seinen Webauftritt mit AEM optimiert Perfect Match für den Mittelstand: Wie Interflex seinen Webauftritt mit AEM optimiert Hans-Peter Eckstein Manager Marketing Communications Interflex GmbH & Co. KG Martin Brösamle Leiter Vertrieb & Marketing

Mehr

MEDIA DATEN DIGITAL. Das neue Entscheiderportal der Business&IT

MEDIA DATEN DIGITAL. Das neue Entscheiderportal der Business&IT MEDIA 2014 DATEN DIGITAL Das neue Entscheiderportal der Business&IT bizzwire.de Das Entscheiderportal Unter dem Claim Digital. Leads. Innovation by Business&IT positioniert sich das neue Portal der Business&IT

Mehr

HALLO, WIR SIND WONDROUS.

HALLO, WIR SIND WONDROUS. HALLO, WIR SIND WONDROUS. 130 GLÜCKLICHE KUNDEN UNSER NAME IST UNSER VERSPRECHEN. Als Digitalagentur gestalten und realisieren wir Unternehmensplattformen, Service- und Nutzererlebnisse sowie mobile Web-Applikationen.

Mehr

Kundenansprache über Social Media. Heidi Pastor www.ecc-handel.de

Kundenansprache über Social Media. Heidi Pastor www.ecc-handel.de Kundenansprache über Social Media Heidi Pastor www.ecc-handel.de 1 Kurzprofil: E-Commerce-Center Handel Langzeitprojekt für das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) Teil der Kompetenzzentren

Mehr