Handbuch zum SubID-Keyword-Marketing Anleitung zu den Funktionalitäten von SubIDs bei belboon

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Handbuch zum SubID-Keyword-Marketing Anleitung zu den Funktionalitäten von SubIDs bei belboon"

Transkript

1 Handbuch zum SubID-Keyword-Marketing Anleitung zu den Funktionalitäten von SubIDs bei belboon -0-

2 Handbuch zum SubID-Keyword-Marketing Inhaltsverzeichnis - Einführung in die Funktionalitäten von SubIDs bei belboon (Seite 2) - Namen für SubIDs (Seite 3) - Werte für SubIDs (Seite 4) - Verwendung mehrerer SubIDs (Seite 5) - Trennzeichen für SubIDs (Seite 6) - Hinweis zur Nutzung von SubIDs mit DeepLinks (Seite 7) - View-Tracking mit SubIDs (Seite 8) - Statistische Auswertung nach SubIDs (Seite 9) - Anwendung/Nutzung der belboon SubID-Funktionalität (Seite 11) im Keyword-Advertising -1-

3 Einführung in die Funktionalitäten von SubIDs bei belboon Das Affiliate Netzwerk belboon bietet Ihnen mit den SubID-Funktionalitäten ein ideales Werkzeug, um Ihre Funktionalitäten von SubIDs! Keyword-Anzeigen bei Google AdWords, Miva (ehem. Espotting) oder Yahoo SM (ehem. Overture) zu erfassen und deren Erfolg zu messen. Bei belboon können Sie nahezu beliebig viele SubIDs in einem Link- oder IMG-Tag verwenden. Auch sind Sie vollkommen frei belboon gibt Ihnen detaillierte Informationen zu jedem einzelnen Suchbegriff (Keyword), das einen Click-, in der Namensgebung für Ihre SubIDs. Lead-oder Sale-Umsatz generiert hat. Im Gegensatz zu dem Tracking der Suchmaschinen können Sie mit belboon herausfinden, welche Anzeige in welcher Ihrer Anzeigengruppen einen Kauf verursacht hat. Das bedeutet, dass Sie mit belboon exaktere und detaillierte Informationen erhalten. Die einzige Restriktion liegt in den verwendeten Zeichen innerhalb Ihrer SubIDs. Diese müssen URL-Konform sein, d.h. es muss sich um Zeichen handeln, die in der URL verwendet werden dürfen. -2-

4 Namen für SubIDs Beispiel für eine Verwendung von definierten Worten für eine SubID : Freie SubID-Namensgebung! Häufig sind Sie gezwungen, als Erkennungsmerkmal für eine SubID ein definiertes Wort (Variabelenname, z.b. subid, epi, o.ä.) zu verwenden. Beispiel für die Namensgebung von SubIDs bei belboon: Bei belboon sind Sie in der Namensgebung vollkommen frei. Geben Sie Ihrer SubID den Namen, den Sie möchten. Siehe links im Bild. usw. -3-

5 Werte für SubIDs Beispiel für beliebige und beliebig viele URL-konforme Zeichen als Wert: SubIDs ohne technischer Restriktionen! usw. Hin und wieder erfahren Sie in Affiliate Netzwerken auch hinsichtlich der möglichen Werte Ihrer SubIDs Restriktionen. So können Sie manchmal nur Zahlenwerte angeben oder sind auf eine maximale Zeichenlänge beschränkt. Bei belboon können Sie beliebige und beliebig viele URL-konforme Zeichen als Wert angeben. Sie unterliegen hier einzig i technischen Restriktionen. -4-

6 Verwendung mehrerer SubIDs Beispiel zur Verwendung beliebig vieler SubIDs: SubIDs ohne technischer Restriktionen! 0.65&waehrung=eur Wie bereits erwähnt, können Sie bei belboon beliebig viele SubIDs verwenden, die Sie unterschiedlich benennen können. So können Sie beispielsweise kennzeich- nen, in welcher Suchmaschine Ihre Keyword-Anzeige platziert ist, die zu einem Click/Lead/Sale geführt hat, über welchen Suchbegriff der Click/Lead/Sale ausgelöst wurde und wie hoch Ihr Maximalgebot für den jeweiligen Suchbegriff ist &waehrung=eur 0.60&waehrung=eur Selbstverständlich sind eine Vielzahl anderer Varianten zur Nutzung der Möglichkeiten der belboon SubID Funktionalität denkbar. -5-

7 Trennzeichen für SubIDs Beispiel, bei dem und-zeichen ( ) durch Slashes ( / ) ersetzt wurden: 0.65/waehrung=eur Wenn Sie möchten können Sie sogar den Variablennamen ganz weglassen und nur die von Ihnen benötigten Daten übergeben. Beispiel: Variablenschreibweise für SubIDs In den vorherigen Beispielen wurde die klassische Variablenschreibweise /variable1=wert1&variable2=wert2 verwendet. Bei belboon geht dies auch anders. Sie können auch und-zeichen ( & ) durch Slashes ( / ) ersetzen. oder kombinieren Sie z.b. so:

8 Hinweis zur Nutzung von SubIDs zusammen mit DeepLinks Beispiel zur Nutzung von SubIDs mit Deeplinks: zielurl.de/zielseite.html SubIDs zusammen mit Deeplinks Sofern Sie SubIDs zusammen mit DeepLinks verwenden ist zu beachten, dass der DeepLink-Tag "...deeplink=..." stets am Ende der gesamten URL, also hinter den SubIDs stehen muss! Vor dem Deeplink-Tag muss zwingend das Kaufmanns-UND stehen, also...&deeplink=.... oder -7-

9 View-Tracking mit SubID s Beispiel belboon Werbeflächen-Code mit vollem SubID-Tracking: <script type="text/javascript" src="http://www1.belboon.de/tracking/ js/google=mein_suchbegriff/eur=0.65"> </script> <noscript> <iframe src="http://www1.belboon.de/tracking/ html/google=mein_suchbegriff/eur=0.65" width="120" height="60" frameborder="0" scrolling="no"> <a href="http://www1.belboon.de/tracking/ /0.html/google=mein_suchbegriff/eur=0.65" target="_blank"> <img src="http://www1.belboon.de/tracking/ img/google=mein /t / i / l i Suchbegriff/eur=0.65" border=0 width="120" height="60" alt="" /> </a> </iframe> </noscript> SubIDs zusammen mit Deeplinks Bisher beschränkten sich vorherige Beispiele auf die Demonstration der Verwendung von SubIDs mit belboon Werbemittel-Link-Codes (Endung: *.html). Selbstverständlich können Sie SubIDs analog auch für das View-Tracking einsetzen um neben Clicks, Leads & Sales auch Views auf SubID-Basis zu erfassen. Ergänzen Sie hierfür die *.img und *.js URLs ebenfalls mit Ihren SubIDs. -8-

10 Statistische Auswertung nach SubIDs Nach Subwebsite-ID filtern! Um rasch eine Auswertung Ihrer Werbeaktivitäten getrennt nach unterschiedlichen SubIDs zu erhalten, wählen Sie in Ihrem Statistikbereich Anzeige/Gruppierung g/ g die Subwebsite-ID aus und klicken anschließend auf den Button Statistik aktualisieren. -9-

11 Statistische Auswertung nach SubIDs Statistikenansicht Sie erhalten nun eine Aufstellung Ihrer Werbeaktivitäten des laufenden Monats, gestaffelt nach Ihren SubIDs. Über die Filterregeln können Sie die Anzeige der Statistik nach belieben anpassen und verfeinern. Über Statistik exportieren können Sie Ihre aktuell angezeigte Tabelle im *.txt, *.csv oder *.xls Format zur weiteren Verarbeitung exportieren. Sollte Ihre Tabelle im belboon System über mehrere Seiten (Paging) angezeigt werden, so finden Sie in Ihrem Export selbstverständlich die gesamte Tabelle mit allen Daten Ihrer aktuellen Statistik-Sicht. -10-

12 Anwendung und Nutzung der belboon SubID- Funktionalität im Keyword-Advertising Tipp 1: Verwenden Sie dynamische Ziel-URLs Google AdWords ermöglicht es Ihnen von der URL abweichende Ziel-URLs anzugeben, die in der Anzeige dargestellt wird: Tipps zum Keyword-Advertising! Gerne geben wir anhand von Google Adwords einige Tipps, die Ihnen dabei helfen, Ihre Keyword-Anzeigen so effizient wie möglich mit belboon zu erfassen und zu überwachen: Verwenden Sie dynamische Ziel-URLs Wie Sie verschiedene Anzeigen in einer Anzeigen-Gruppe erfassen Wie Sie Such-Clicks und Content- Clicks separat erfassen können. -11-

13 Funktionalität im Keyword-Advertising Durch die Verwendung dynamischer Ziel-URLs kann belboon genau erfassen, welcher Suchbegriff verwendet wurde, wenn jemand auf Ihre AdWords-Anzeige klickt. Wenn Ihr Maximal-Gebot für eine Anzeige beispielsweise 60 Cent ist, dann geben Sie beispielsweise folgende Ziel-URL für Ihre Anzeigen ein: /zielseite.html Die {KeyWord}-Variable fügt automatisch den verwendeten Suchbegriff in der URL ein. Wenn Sie die Statistiken bei belboon ansehen, dann erhalten Sie detaillierte Konversionsstatistiken für jeden einzelnen Suchbegriff, der diese Google AdWords-Anzeige aufgerufen hat. Anwendung und Nutzung der belboon SubID- -12-

14 Funktionalität im Keyword-Advertising Kleiner Exkurs {KeyWord}-Variable: {KeyWord}: Jeder erste Buchstabe eines Wortes ist groß (Affiliate Marketing) geschrieben. {Keyword}: Nur das erste Wort wird groß geschrieben (Affiliate marketing). {keyword}: Alles ist in Kleinbuchstaben (affiliate marketing). {KEYWORD}: Alles ist in Großbuchstaben (AFFILIATE MARKETING). {KeyWord:Affiliate Marketing}: Normalerweise wird das Keyword angezeigt. Ist es zu lang, wird der Alternativ-Text hinter dem Doppelpunkt (hier: Affiliate Marketing ) angezeigt. Anwendung und Nutzung der belboon SubID- -13-

15 Anwendung und Nutzung der belboon SubID- Funktionalität im Keyword-Advertising Tipp 2: Erfassen Sie verschiedene Anzeigen in einer Anzeigen-Gruppe! Wenn Sie mehr als eine Anzeige in einer Google AdWords-Gruppe verwenden, dann ermöglicht es Google leider nicht, herauszufinden welche Anzeige den Click bekommen hat. Mit den belboon SubIDs lösen Sie dieses Problem ganz einfach: Wenn Sie beispielsweise vier Anzeigen in einer Anzeigengruppe haben, verwenden Sie die folgende Ziel-URL für Ihre erste Anzeige: zielurl.de/zielseite.html Tipps zum Keyword-Advertising! Gerne geben wir anhand von Google Adwords einige Tipps, die Ihnen dabei helfen, Ihre Keyword-Anzeigen so effizient wie möglich mit belboon zu erfassen und zu überwachen: Verwenden Sie dynamische Ziel-URLs Wie Sie verschiedene Anzeigen in einer Anzeigen-Gruppe erfassen Wie Sie Such-Clicks und Content- Clicks separat erfassen können. Für die zweite Anzeige, verwenden Sie diese Ziel-URL: zielurl.de/zielseite.html -14-

16 Funktionalität im Keyword-Advertising Verwenden Sie für die dritte und die vierte Anzeige folgende Ziel-URLs: zielurl.de/zielseite.html zielurl.de/zielseite.html Beachten Sie die "anzeige=1", "anzeige=2" usw. SubIDs. Wenn Sie diese Ziel-URLs verwenden, dann wissen Sie genau, welcher Suchbegriff welche Anzeige ausgelöst hat und woher genau die Clicks/Leads/Sales kommen. Anwendung und Nutzung der belboon SubID- -15-

17 Anwendung und Nutzung der belboon SubID- Funktionalität im Keyword-Advertising Tipp 3: Wie Sie Such-Clicks und Content-Clicks Clicks separat erfassen! Die meisten Leute, die mit Google AdWords werben, erhalten durch Content-Clicks andere Ergebnisse als durch Such-Clicks. Content-Clicks sind Clicks auf Google AdWords-Anzeigen, die auf anderen Webseiten angezeigt werden (Webseiten, die Googles AdSense-Programm nutzen). belboon ermöglicht es Ihnen, Ihre Such-Clicks und Content-Clicks getrennt zu erfassen. Verwenden Sie SubIDs nach folgendem Schema, um zwischen Such-Clicks und Content-Clicks zu unterscheiden: ink=http://www.zielurl.de/zielseite.html Tipps zum Keyword-Advertising! Gerne geben wir anhand von Google Adwords einige Tipps, die Ihnen dabei helfen, Ihre Keyword-Anzeigen so effizient wie möglich mit belboon zu erfassen und zu überwachen: Verwenden Sie dynamische Ziel-URLs Wie Sie verschiedene Anzeigen in einer Anzeigen-Gruppe erfassen Wie Sie Such-Clicks und Content- Clicks separat erfassen können. Content-Clicks werden in den belboon Statistiken dann entsprechend markiert. -16-

18 Funktionalität im Keyword-Advertising Wenn Sie für Such-Clicks und Content-Clicks unterschiedlich hohe Gebote haben, verwenden Sie SubIDs nach folgendem Schema: /zielseite.html In diesem Beispiel ist das Maximalgebot für Such-Clicks 60 Cent und das Maximalgebot für Content-Clicks 10 Cent. Anwendung und Nutzung der belboon SubID- -17-

19 Bei Fragen wenden Sie sich an unser belboon Support! Ihre Ansprechpartner Manuel Kester Sebastian Blatz Director Affiliate Marketing Senior Manager Affiliate Marketing Karl-Liebknecht-Straße 1 Karl-Liebknecht-Straße Berlin Berlin Deutschland Deutschland Tel.: Tel.: FAX: FAX: belboon c/o YOC AG Karl-Liebknecht-Straße 1 D Berlin Deutschland HRB AG Charlottenburg Ust-ID: DE bl t lb -18-

Handbuch zum Anlegen von MobileAds. Anleitung zum Hochladen von MobileAds und zum Integrieren des Tracking-Codes in mobile Portale

Handbuch zum Anlegen von MobileAds. Anleitung zum Hochladen von MobileAds und zum Integrieren des Tracking-Codes in mobile Portale Handbuch zum Anlegen von MobileAds Anleitung zum Hochladen von MobileAds und zum Integrieren des Tracking-Codes in mobile Portale Handbuch zu den FLASH-Werbemitteln Inhaltsverzeichnis - Wo können Sie die

Mehr

Handbuch zum Newsletter Modul Anleitung zum Erstellen eines eigenen Newsletters

Handbuch zum Newsletter Modul Anleitung zum Erstellen eines eigenen Newsletters Handbuch zum Newsletter Modul Anleitung zum Erstellen eines eigenen Newsletters -0- Handbuch zum Newsletter Modul Inhaltsverzeichnis - Welche Möglichkeiten bietet das Newsletter Modul? (Seite 2) - Wie

Mehr

Transaktionspixel. Inhalt: Anbindung Bestellsystem Transaktionspixel-Parameter Conversion-Tracking. NetSlave GmbH Simon-Dach-Straße 12 D-10245 Berlin

Transaktionspixel. Inhalt: Anbindung Bestellsystem Transaktionspixel-Parameter Conversion-Tracking. NetSlave GmbH Simon-Dach-Straße 12 D-10245 Berlin Transaktionspixel Inhalt: Anbindung Bestellsystem Transaktionspixel-Parameter Conversion-Tracking NetSlave GmbH Simon-Dach-Straße 12 D-10245 Berlin Telefon +49 (0)30-94408-730 Telefax +49 (0)30-96083-706

Mehr

«Integration in WebSite» HTML-/Javascript-Code-Beispiele

«Integration in WebSite» HTML-/Javascript-Code-Beispiele QuickInfo «Integration in WebSite» HTML-/Javascript-Code-Beispiele Fragen? Ihre Umfrage soll direkt in resp. auf Ihrer WebSite erscheinen? Die Möglichkeiten für eine technische Integration an exakten Stellen

Mehr

Willkommen bei KONTAKTMANAGEMENT INTERAKTIVE-TOUR

Willkommen bei KONTAKTMANAGEMENT INTERAKTIVE-TOUR Willkommen bei INTERAKTIVE-TOUR KONTAKTMANAGEMENT Auf den folgenden Seiten erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie das Kontaktmanagement effizient nutzen können, indem Sie Darstellung der Informationen

Mehr

Anleitung. Datum: 24. Juli 2012 Version: 1.2. Affiliate-Modul. Google AdWords Kampagnen auswerten. Glarotech GmbH

Anleitung. Datum: 24. Juli 2012 Version: 1.2. Affiliate-Modul. Google AdWords Kampagnen auswerten. Glarotech GmbH Anleitung Datum: 24. Juli 2012 Version: 1.2 Affiliate-Modul Google AdWords Kampagnen auswerten Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Affiliatepartner in PhPepperShop erfassen...3 3. Neue Kampagne in

Mehr

Anleitung. Datum: 29. August 2013 Version: 1.3. Affiliate-Modul. Google AdWords Kampagnen auswerten. Glarotech GmbH

Anleitung. Datum: 29. August 2013 Version: 1.3. Affiliate-Modul. Google AdWords Kampagnen auswerten. Glarotech GmbH Anleitung Datum: 29. August 2013 Version: 1.3 Affiliate-Modul Google AdWords Kampagnen auswerten Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Affiliatepartner in PhPepperShop erfassen...3 3.

Mehr

Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen

Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen Wie Sie Besucher auf Ihre Webseite locken, die hochgradig an Ihrem Angebot interessiert sind 2014 David Unzicker, alle Rechte vorbehalten Hallo, mein Name ist David Unzicker

Mehr

Handbuch zum Statistiktool Pentaho Stand: Dezember 2013

Handbuch zum Statistiktool Pentaho Stand: Dezember 2013 Handbuch zum Statistiktool Pentaho Stand: Dezember 2013 Sie erreichen das Tool über folgenden Link http://reports.onleihe.de/pentaho/login Anmeldung Startbildschirm Oben: Navigation Linke Spalte: Ordner

Mehr

Einfach und schnell zum Ziel: SFirm 3.0 Quicksteps für Anwender. Die wichtigsten Schritte im Überblick

Einfach und schnell zum Ziel: SFirm 3.0 Quicksteps für Anwender. Die wichtigsten Schritte im Überblick Einfach und schnell zum Ziel: SFirm.0 Quicksteps für Anwender Die wichtigsten Schritte im Überblick SFirm.0 Banking und Finanzmanagement für Unternehmen völlig neu definiert Moderne Oberfläche Intuitive

Mehr

Online-Werbung. Welche Möglichkeiten der Online-Annoncen gibt es? Google AdWords und Co.

Online-Werbung. Welche Möglichkeiten der Online-Annoncen gibt es? Google AdWords und Co. Online-Werbung Welche Möglichkeiten der Online-Annoncen gibt es? Google AdWords und Co. Holger Schulz Folien unter http:///ihk2010 1 Online-Werbung gibt kleinen und mittleren Unternehmen oft erst die Chance,

Mehr

Einfach und schnell zum Ziel: SFirm 3.1 Quicksteps für Anwender. Die wichtigsten Schritte im Überblick

Einfach und schnell zum Ziel: SFirm 3.1 Quicksteps für Anwender. Die wichtigsten Schritte im Überblick Einfach und schnell zum Ziel: SFirm. Quicksteps für Anwender Die wichtigsten Schritte im Überblick SFirm. Banking und Finanzmanagement für Unternehmen völlig neu definiert Moderne Oberfläche Intuitive

Mehr

EINFACH UND SCHNELL ZUM ZIEL: SFIRM 3.1 QUICKSTEPS FÜR ANWENDER

EINFACH UND SCHNELL ZUM ZIEL: SFIRM 3.1 QUICKSTEPS FÜR ANWENDER EINFACH UND SCHNELL ZUM ZIEL: SFIRM. QUICKSTEPS FÜR ANWENDER Die wichtigsten Schritte im Überblick SFirm. Banking und Finanzmanagement für Unternehmen völlig neu definiert Moderne Oberfläche Intuitive

Mehr

In 9 Schritten zu Ihrem Partnerprogramm bei ADCELL

In 9 Schritten zu Ihrem Partnerprogramm bei ADCELL In 9 Schritten zu Ihrem Partnerprogramm bei ADCELL Bitte führen Sie die Schritte in der vorgeschlagenen Reihenfolge aus: 1. Einloggen Bitte loggen Sie sich in Ihren Programmbetreiber-Account bei ADCELL

Mehr

2. KOMMUNIKATIONSTAG Frau in der Wirtschaft. Vortrag 3x7 Tipps für Ihr Suchmaschinen Marketing

2. KOMMUNIKATIONSTAG Frau in der Wirtschaft. Vortrag 3x7 Tipps für Ihr Suchmaschinen Marketing Fachhochschule Urstein 2. Kommunikationstag von Frau in der Wirtschaft 2. KOMMUNIKATIONSTAG Frau in der Wirtschaft Vortrag 3x7 Tipps für Ihr Suchmaschinen Marketing Michael Kohlfürst Eigentümer PromoMasters

Mehr

AdWords MEHR ERFOLG FÜR IHREN FIXFERTIG SHOP

AdWords MEHR ERFOLG FÜR IHREN FIXFERTIG SHOP MEHR ERFOLG FÜR IHREN FIXFERTIG SHOP Was ist das? Was sind Google AdWords? Werbung auf den Google-Suchseiten Werbeanzeigen, die zusammen mit den organischen, nicht kommerziellen Suchergebnissen auf den

Mehr

Einfach und schnell zum Ziel: SFirm 3.1 Quicksteps für Anwender. Die wichtigsten Schritte im Überblick

Einfach und schnell zum Ziel: SFirm 3.1 Quicksteps für Anwender. Die wichtigsten Schritte im Überblick Einfach und schnell zum Ziel: SFirm. Quicksteps für Anwender Die wichtigsten Schritte im Überblick SFirm. Banking und Finanzmanagement für Unternehmen völlig neu definiert Moderne Oberfläche Intuitive

Mehr

Digital Rights Management (DRM) Verfahren, die helfen Rechte an virtuellen Waren durchzusetzen. Affiliate Marketing & Social Commerce

Digital Rights Management (DRM) Verfahren, die helfen Rechte an virtuellen Waren durchzusetzen. Affiliate Marketing & Social Commerce Digital Rights Management (DRM) Verfahren, die helfen Rechte an virtuellen Waren durchzusetzen Vorlesung im Sommersemester 2008 an der Technischen Universität Ilmenau von Privatdozent Dr.-Ing. habil. Jürgen

Mehr

Produktdatenmarketing mit der. Werbemittel Generator

Produktdatenmarketing mit der. Werbemittel Generator Produktdatenmarketing mit der Werbemittel Generator PPE Product Publishing Engine Im Rahmen des Produktdatenmarketings beschäftigt man sich mit der Frage, wie sich Produktdaten von Shops in extern gelagerten

Mehr

PhPepperShop Affiliate Modul

PhPepperShop Affiliate Modul PhPepperShop Affiliate Modul Glarotech GmbH PhPepperShop Affiliate Modul Anleitung August 2015, v2.0 Glarotech GmbH Seite 1 von 7 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...3 2 Installation...3 2.1 Systemanforderungen...3

Mehr

Publisher-Handbuch Gutschein-Tool

Publisher-Handbuch Gutschein-Tool Publisher-Handbuch Gutschein-Tool Version 1.1 Herausgeber: belboon-adbutler GmbH Karl-Liebknecht-StraÅe 1 10178 Berlin Deutschland Telefon: +49 (0)30 / 72 61 62-320 FAX: +49 (0)30 / 72 61 62-311 Internet:

Mehr

Verbessern Sie Ihre Webinare

Verbessern Sie Ihre Webinare Verbessern Sie Ihre Webinare Auswertung von Informationen über Ihre Teilnehmer auf edudip zur Verbesserung Ihrer Webinare Dies ist die downloadbare CSV Datei, nur für edudip. Pro Mitglieder verfügbar Heutzutage

Mehr

Suchmaschinen - Werbemarkt

Suchmaschinen - Werbemarkt Universität Hamburg, Fachbereich Medienkultur, SS 2006 Seminar "Neue Wissensordnungen im Netz?" Dozent: Theo Röhle Referenten: Max Kunze und Hannes Alpen Suchmaschinen - Werbemarkt Gliederung Geschichte

Mehr

Tracking-Beispiele. Inhalt: Standard Tracking / Cookie Tracking Anchor-Tracking Direct Tracking Referer Tracking Tracking von Produkt-Feeds

Tracking-Beispiele. Inhalt: Standard Tracking / Cookie Tracking Anchor-Tracking Direct Tracking Referer Tracking Tracking von Produkt-Feeds -Beispiele Inhalt: Standard / Cookie Anchor- Direct Referer von Produkt-Feeds NetSlave GmbH Simon-Dach-Straße 12 D-10245 Berlin Telefon +49 (0)30-94408-730 Telefax +49 (0)30-96083-706 E-Mail mail@netslave.de

Mehr

TRUE POST VIEW TRACKING USER GUIDE FÜR PUBLISHER

TRUE POST VIEW TRACKING USER GUIDE FÜR PUBLISHER TRUE POST VIEW TRACKING USER GUIDE FÜR PUBLISHER INHALTSVERZEICHNIS 1. Was ist TPV?... 4 2. Verwendung von TPV... 5 3. Implementierung von TPV-Werbemittelcodes... 7 3.1 Implementierung von Werbebannern...

Mehr

Einfach und schnell zum Ziel: SFirm 3.1 Quicksteps für Anwender. Die wichtigsten Schritte im Überblick

Einfach und schnell zum Ziel: SFirm 3.1 Quicksteps für Anwender. Die wichtigsten Schritte im Überblick Einfach und schnell zum Ziel: SFirm. Quicksteps für Anwender Die wichtigsten Schritte im Überblick SFirm. Banking und Finanzmanagement für Unternehmen völlig neu definiert Am Fleckenberg 8 Tel. 064/0-75577

Mehr

ERP Cloud Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Klassifikationen erfassen und importieren. www.comarch-cloud.de

ERP Cloud Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Klassifikationen erfassen und importieren. www.comarch-cloud.de ERP Cloud SFA ECM Backup E-Commerce ERP EDI Klassifikationen erfassen und importieren www.comarch-cloud.de Inhaltsverzeichnis 1 Ziel des s 3 2 Kurze Einführung: Was sind Klassifikationen? 3 3 Klassifikationen

Mehr

Merchant Center und Adwords Produkterweiterung mit Filter

Merchant Center und Adwords Produkterweiterung mit Filter Letzte Aktualisierung: 02.02.2012 Merchant Center und Adwords Produkterweiterung mit Filter 1. In den USA kann man die Produkte selektieren (filtern), die zu einer Adwords- Anzeige als Produkterweiterung

Mehr

Einfach und schnell zum Ziel: SFirm 3.1 Quicksteps für Anwender. Die wichtigsten Schritte im Überblick

Einfach und schnell zum Ziel: SFirm 3.1 Quicksteps für Anwender. Die wichtigsten Schritte im Überblick Einfach und schnell zum Ziel: SFirm. Quicksteps für Anwender Die wichtigsten Schritte im Überblick SFirm. Banking und Finanzmanagement für Unternehmen völlig neu definiert Moderne Oberfläche Intuitive

Mehr

Block IV Case Study: Beispiele aus der Praxis zur Integration der etracker Suite

Block IV Case Study: Beispiele aus der Praxis zur Integration der etracker Suite Block IV Case Study: Beispiele aus der Praxis zur Integration der etracker Suite 1 Case Studie:? 2 Spezielle Integrationsanforderungen / Problematiken, die Ihnen bisher begegnet sind:? 3 Beispiele aus

Mehr

Anleitung zum Erstellen von Serien-E-Mails mit REFLEX und Outlook

Anleitung zum Erstellen von Serien-E-Mails mit REFLEX und Outlook Anleitung zum Erstellen von Serien-E-Mails mit REFLEX und Outlook Inhalt 1. Allgemeines... 2 2. Vorbereitungen in REFLEX... 2 2.1 Allgemeines... 2 2.2 Pflege der Kontakt- und Ansprechpartner-Daten... 2

Mehr

Online Marketing. Pflicht und Kür Einführung in Google AdWords. Patrick Walgis

Online Marketing. Pflicht und Kür Einführung in Google AdWords. Patrick Walgis Online Marketing Pflicht und Kür Einführung in Google AdWords Patrick Walgis Trends im Online Marketing Quelle: Online Marketing Beratungsbrief von Torsten Schwarz, Januar 2007 Online Marketing nach Zielgruppe

Mehr

LOGO LOGO. Partner Handbuch. Inhalt: Übersicht Kampagnen Dropdown Mein Konto Kampagnen Auswertung Finanzen Support FIRMA STRASSE NUMMER PLZ STADT

LOGO LOGO. Partner Handbuch. Inhalt: Übersicht Kampagnen Dropdown Mein Konto Kampagnen Auswertung Finanzen Support FIRMA STRASSE NUMMER PLZ STADT LOGO Partner Handbuch Inhalt: Übersicht Kampagnen Dropdown Mein Konto Kampagnen Auswertung Finanzen Support FIRMA STRASSE NUMMER PLZ STADT Telefon Telefax E-Mail TELEFONNUMMER TELEFAXNUMMER EMAIL-ADRESSE

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Liebe Jugendspieler, Jugendtrainer und -betreuer,

Inhaltsverzeichnis. Liebe Jugendspieler, Jugendtrainer und -betreuer, Liebe Jugendspieler, Jugendtrainer und -betreuer, für die kommende Saison 2010/2011 haben wir auf der Webseite von sv-luexem.de den Bereich Jugendfußball umfangreich ausgebaut. Nach langer Entwicklungszeit

Mehr

Handbuch zum besseren Verständnis des Webalizers Kurzanleitung

Handbuch zum besseren Verständnis des Webalizers Kurzanleitung Handbuch zum besseren Verständnis des Webalizers Kurzanleitung Eine Orientierungshilfe von die-netzwerkstatt.de Vorwort Inhalt Dieses Dokument beschreibt den Aufbau der Auswertung der Webserver-Statistiken.

Mehr

Einfach und schnell zum Ziel: SFirm 3.x Quicksteps für Anwender. Die wichtigsten Schritte im Überblick

Einfach und schnell zum Ziel: SFirm 3.x Quicksteps für Anwender. Die wichtigsten Schritte im Überblick Einfach und schnell zum Ziel: SFirm.x Quicksteps für Anwender Die wichtigsten Schritte im Überblick SFirm.x Banking und Finanzmanagement für Unternehmen völlig neu definiert Moderne Oberfläche Intuitive

Mehr

TREND SEARCH VISUALISIERUNG. von Ricardo Gantschew btk Berlin Dozent / Till Nagel

TREND SEARCH VISUALISIERUNG. von Ricardo Gantschew btk Berlin Dozent / Till Nagel von Ricardo Gantschew btk Berlin Dozent / Till Nagel 01 IDEE Einige kennen vielleicht GoogleTrends. Hierbei handelt es sich um eine Anwendung, bei der man verschiedenste Begriffe auf die Häufigkeit ihrer

Mehr

Inhaltsverzeichnis 18.11.2011

Inhaltsverzeichnis 18.11.2011 Inhaltsverzeichnis Zur besseren Übersicht haben wir die Inhalte auf mehrere Arbeitsblätter aufgeteilt. Dieses Inhaltsverzeichnis dient der Übersicht. Die Namen für die Arbeitsblätter unterliegen einer

Mehr

Für das Partnerprogramm von Travelscout24 gelten neben AGBs der Affiliate-Netzwerke folgende Bestimmungen/Einschränkungen:

Für das Partnerprogramm von Travelscout24 gelten neben AGBs der Affiliate-Netzwerke folgende Bestimmungen/Einschränkungen: Erweitere Bedingungen für die Teilnahme zum Partnerprogramm von Travelscout24 Für das Partnerprogramm von Travelscout24 gelten neben AGBs der Affiliate-Netzwerke folgende Bestimmungen/Einschränkungen:

Mehr

RÖK Typo3 Dokumentation

RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Redakteur Sparten Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. Innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

Einfach und schnell zum Ziel: Firm 3.0 Quicksteps für Anwender. Die wichtigsten Schritte im Überblick

Einfach und schnell zum Ziel: Firm 3.0 Quicksteps für Anwender. Die wichtigsten Schritte im Überblick Einfach und schnell zum Ziel: Firm.0 Quicksteps für Anwender Die wichtigsten Schritte im Überblick Überblick Kontoinformationen abholen Schnellsuche für Kontoinformationen SEPA-Zahlungen erfassen 4 Automatischer

Mehr

RightsLink der Frankfurter Buchmesse Dokumentation

RightsLink der Frankfurter Buchmesse Dokumentation RightsLink der Frankfurter Buchmesse Dokumentation Upload der Titellisten auf den ftp-server Download des Reports vom ftp-server Inhalt Allgemeines Upload der Titellisten mit einem ftp-programm Überprüfung

Mehr

Leica 3D Disto Veranda und Wintergarten

Leica 3D Disto Veranda und Wintergarten Leica 3D Disto Veranda und Wintergarten Worauf kommt es an? Was ist zu messen? 1) Position der Veranda 2) Höhe und Breite an der Fassade 3) Länge 4) Unebenheiten an der Fassade 5) Zustand des Untergrunds

Mehr

Filterregeln... 1. Einführung... 1. Migration der bestehenden Filterregeln...1. Alle eingehenden Nachrichten weiterleiten...2

Filterregeln... 1. Einführung... 1. Migration der bestehenden Filterregeln...1. Alle eingehenden Nachrichten weiterleiten...2 Jörg Kapelle 15:19:08 Filterregeln Inhaltsverzeichnis Filterregeln... 1 Einführung... 1 Migration der bestehenden Filterregeln...1 Alle eingehenden Nachrichten weiterleiten...2 Abwesenheitsbenachrichtigung...2

Mehr

1. Die grundlegenden Elemente von Google AdWords

1. Die grundlegenden Elemente von Google AdWords Mag a. Regina Leutgeb: Effizient(er) werben mit Google AdWords! Wie Sie mit AdWords-Textanzeigen Ihre Umsätze steigern. 1. Die grundlegenden Elemente von Google AdWords 1.1. Funktionsweise von AdWords-Anzeigen

Mehr

Schulungsunterlagen Stellenportal mit Template

Schulungsunterlagen Stellenportal mit Template Schulungsunterlagen Stellenportal mit Template 1. Logen Sie sich ein, indem Sie auf Kundenlogin klicken. 2. Tippen Sie Ihr Benutzername und Passwort ein. 3. Firma editieren. 3.1 In der Box Firma können

Mehr

Da sein, wo der Kunde Sie sucht: Marketing in Suchmaschinen. Innocel - 22. November 2006

Da sein, wo der Kunde Sie sucht: Marketing in Suchmaschinen. Innocel - 22. November 2006 Da sein, wo der Kunde Sie sucht: Marketing in Suchmaschinen Innocel - 22. November 2006 1. Warum Suchmaschinen-Marketing? Was ist Suchmaschinen-Marketing? Warum Suchmaschinen-Marketing? Das Internet besteht

Mehr

Klicken Sie auf den Reiter Newsfeed (1) in der oberen Menüleiste und wählen Sie dann links in der schmalen grauen Leiste Neuer Newsfeed (2) aus:

Klicken Sie auf den Reiter Newsfeed (1) in der oberen Menüleiste und wählen Sie dann links in der schmalen grauen Leiste Neuer Newsfeed (2) aus: Seite 1 Wenn Sie daran interessiert sind, aktuelle Informationen über Ihr Unternehmen auf Ihrer Internetpräsenz zu veröffentlichen, ist die Newsfeed-Funktion von meltwater news genau das richtige für Sie.

Mehr

Workshop Keyword recherche Am Anfang war das "Keyword"!

Workshop Keyword recherche Am Anfang war das Keyword! Workshop Keyword recherche Am Anfang war das "Keyword"! Wir beschäftigen uns in diesem Workshop mit dem KEYWORD Marketing. Jede Suchmaschinenoptimierung einer Internetseite oder auch Webseite genannt fängt

Mehr

Dokumentation Trackingsystem Nutzung und Funktionsweise des retailerweb.net Tracking-Systems

Dokumentation Trackingsystem Nutzung und Funktionsweise des retailerweb.net Tracking-Systems Dokumentation Trackingsystem Nutzung und Funktionsweise des retailerweb.net Tracking-Systems Stand 31.05.2014 Inhaltsverzeichnis Was ist der retailerweb.net Trackingode? Was sind Leads oder Sales? Wo finde

Mehr

Technische Spezifikationen iframe Einbindung bei Brand Profiles

Technische Spezifikationen iframe Einbindung bei Brand Profiles Technische Spezifikationen iframe Einbindung bei Brand Profiles Dieses Dokument enthält die detaillierte technische Anleitung zum Einfügen eines iframes bei Ihrem Brand Profile im studivz & meinvz. Stand:

Mehr

Praxistipp. E-Mail-Marketing Praxistipp. Newsletter in XING (und 300 anderen Netzwerken) teilen. Ihr Kontakt zur Inxmail Academy

Praxistipp. E-Mail-Marketing Praxistipp. Newsletter in XING (und 300 anderen Netzwerken) teilen. Ihr Kontakt zur Inxmail Academy E-Mail-Marketing Praxistipp Praxistipp Newsletter in XING (und 300 anderen Netzwerken) teilen Soziale Netzwerke erfreuen sich großer Beliebtheit. Das können wir E-Marketer uns durch eine Vernetzung der

Mehr

Erzherzog Johann Jahr 2009

Erzherzog Johann Jahr 2009 Erzherzog Johann Jahr 2009 Der Erzherzog Johann Tag an der FH JOANNEUM in Kapfenberg Was wird zur Erstellung einer Webseite benötigt? Um eine Webseite zu erstellen, sind die folgenden Dinge nötig: 1. Ein

Mehr

CRM. Frequently Asked Questions

CRM. Frequently Asked Questions CRM Frequently Asked Questions Kann ich Personenkontakte so importieren, dass sie als Mitarbeiter automatisch den zugehörigen Gesellschaftskontakten zugeordnet werden?...3 Wieso werden beim Import einer

Mehr

GOOGLE ADWORDS 2015 OTMR Leipzig

GOOGLE ADWORDS 2015 OTMR Leipzig GOOGLE ADWORDS 2015 OTMR Leipzig Klickkomplizen GmbH Gründung: 2009 in Leipzig Kunden: deutschlandweit, KMU Portfolio: Print- und Grafikdesign, Webdesign, Existenzgründerberatung, Social Media Marketing,

Mehr

Marketinginformationen Tipps für Suchmaschinenmarketing

Marketinginformationen Tipps für Suchmaschinenmarketing Marketinginformationen Tipps für Suchmaschinenmarketing Inhalt 1 Vorbemerkung 3 2 Tipp 1 - Keywords 4 3 Tipp 2 - Linkpopularität ist wichtig 5 4 Tipp 3 - Content is King 6 5 Tipp 4 - Sponsored-Links 7

Mehr

Steuerung des Distriktskalender

Steuerung des Distriktskalender Steuerung des Distriktskalender Wolfgang Hallmann, DF7PN Referat für Öffentlichkeitsarbeit und Internet im DARC Distrikt K Stand: April 2008 DF7PN@DARC.DE Inhaltsverzeichnis Vorwort... 3 Die Schnittstelle...

Mehr

MyDPD Handbuch Schweizer Kunden

MyDPD Handbuch Schweizer Kunden MyDPD Handbuch Schweizer Kunden Version 1.0 _ 2012-09-19 After Sales, DPD (Schweiz) AG, Buchs ZH Inhaltsverzeichnis 1 Einführung... 4 2 Tracking... 4 3 Einloggen ins MyDPD Portal... 5 4 Abholung... 6 5

Mehr

Erfolgreicher im Web - Einführung in google

Erfolgreicher im Web - Einführung in google Erfolgreicher im Web - Einführung in google Agenda Warum google? Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) Google Konto erstellen Google My Business einrichten Google Analytics Warum google? Marktanteile von

Mehr

Erklärung der Webalizer Statistik

Erklärung der Webalizer Statistik Webhost Linux Erklärung der Webalizer Statistik - 1 - Erklärung der Webalizer-Statistik Dieses Dokument beschreibt den Aufbau der Auswertung der Webserver-Statistiken. Die Auswertungen sind täglich ab

Mehr

Etikettendruck. Handbuch

Etikettendruck. Handbuch Etikettendruck Handbuch Etikettendruck 1 Etiketten erstellen...1 1.1 WinWorker Leiste...4 2 Serienetiketten erstellen...5 2.1 Vorlagen bearbeiten oder neu erstellen...5 2.2 Zusätzliche Funktionen bei

Mehr

C - M - M - K S U C H M A S C H I N E N O P T I M I E R U N G

C - M - M - K S U C H M A S C H I N E N O P T I M I E R U N G Suchmaschinenoptimierung C-M-M-K Anfragen bekommen, Kunden gewinnen, Umsatz generieren. Wo stehen Sie? Wo steht Ihre Konkurrenz? Erfolg Im Web Teil I Suchmaschinenoptimierung C - M - M - K Suchmaschinenoptimierung

Mehr

fasttime Zeiterfassung leicht gemacht

fasttime Zeiterfassung leicht gemacht manual fasttime Zeiterfassung leicht gemacht Sie sind auf der Suche nach einer einfachen, intuitiven und leistungsstarken App, die Ihre individuellen Bedürfnisse unterstützt? fasttime bietet Ihnen ein

Mehr

Einbinden von iframes in eine Facebook Fan Page

Einbinden von iframes in eine Facebook Fan Page Eine kostenlose Ergänzung zum Buch: Facebook Fan Pages von Boris Pfeiffer 2011, Smiling Cat Publishing GmbH Einbinden von iframes in eine Facebook Fan Page Facebook hat mit der Einführung der neuen Fan

Mehr

Eventlisten-Verarbeitung : Merchants Affiliate-Netzwerk belboon und adbutler

Eventlisten-Verarbeitung : Merchants Affiliate-Netzwerk belboon und adbutler Eventlisten-Verarbeitung : Merchants Affiliate-Netzwerk belboon und adbutler belboon-adbutler GmbH Berlin 02. Februar 2009 Eventlisten-Verarbeitung im belboon-adbutler Affiliate-Netzwerk Eventlisten-Download

Mehr

Gratis Software für Ihr Online-Marketing

Gratis Software für Ihr Online-Marketing Gratis Software für Ihr Online-Marketing Es gibt im Internet eine wirklich große Menge an kostenlosen Systemen, Programmen und Tools, mit deren Hilfe Sie Ihr Onlinemarketing deutlich verbessern können.

Mehr

Private-Organizer 1.0

Private-Organizer 1.0 Private-Organizer 1.0 Einleitung Übersicht Adressbuch Aufgaben Vollversion Einleitung PrivateOrganizer 1.0 ist ein Programm mit dem Sie Adressdaten Ihrer persönlichen Kontakte sehr übersichtlich verwalten

Mehr

10 Online-Werbung. 10/1 Werbearten. 10/1.1 Bannerwerbung bzw. Anzeigenwerbung

10 Online-Werbung. 10/1 Werbearten. 10/1.1 Bannerwerbung bzw. Anzeigenwerbung 10 Online-Werbung Online-Werbung gehört inzwischen zum Alltag jedes Nutzers des Internets. Während sich mancher Nutzer darüber ärgert und die Werbung als Belästigung empfindet, ist sie für viele Anbieter

Mehr

Mit unserer 3-Schritt-Lösung können Sie sicherstellen, dass Sie unsere Newsletter zuverlässig erhalten.

Mit unserer 3-Schritt-Lösung können Sie sicherstellen, dass Sie unsere Newsletter zuverlässig erhalten. Mit unserer 3-Schritt-Lösung können Sie sicherstellen, dass Sie unsere Newsletter zuverlässig erhalten. Wählen Sie Ihren E-Mail-Provider Nehmen Sie die Absender-Adresse des LRV Tegel Newsletter auf FERTIG!

Mehr

Einstiegsdokument Kursleiter

Einstiegsdokument Kursleiter Einstiegsdokument Kursleiter Inhaltsverzeichnis 1. Die Anmeldung...2 1.1 Login ohne Campus-Kennung...2 1.2 Login mit Campus-Kennung...2 1.3 Probleme beim Login...3 2. Kurse anlegen...4 3. Rollenrechte...4

Mehr

keimeno CMS Handbuch Stand 06/2012

keimeno CMS Handbuch Stand 06/2012 keimeno CMS Handbuch Stand 06/2012 INHALT Willkommen... 2 keimeno... 3 Der Aufbau... 3 Einrichten... 3 Themen anlegen und bearbeiten... 3 Kategorien... 7 Kategorien anlegen... 7 Kategorien Bearbeiten...

Mehr

Unser Ziel : Ihre Online-Geschäfte auszubauen. Ihr erfahrener Online-Marketing Partner! Mulhouse (F) Basel (CH) Freiburg (D) Suchmaschinen

Unser Ziel : Ihre Online-Geschäfte auszubauen. Ihr erfahrener Online-Marketing Partner! Mulhouse (F) Basel (CH) Freiburg (D) Suchmaschinen Ihr erfahrener Online-Marketing Partner! Unser Ziel : Ihre Online-Geschäfte auszubauen Suchmaschinen Optimierung Suchmaschinen gerechter Aufbau Ihrer Website Sponsored Links Unsere Leistungen Heutzutage

Mehr

Suchmaschinenmarketing AGOMA

Suchmaschinenmarketing AGOMA Suchmaschinenmarketing AGOMA agoma.de Augsburger Str. 670 Obertürkheim Tel: 0711 25 85 8888 Fax: 0711 25 85 888 99 Email: kontakt@agoma.de http://www.agoma.de Google Adwords Werbung - Mehr Umsatz und Gewinn

Mehr

MVB RightsLink Dokumentation. Upload der Titellisten auf den ftp-server Download des Reports vom ftp-server

MVB RightsLink Dokumentation. Upload der Titellisten auf den ftp-server Download des Reports vom ftp-server MVB RightsLink Dokumentation Upload der Titellisten auf den ftp-server Download des Reports vom ftp-server Inhalt Allgemeines Upload der Titellisten mit einem ftp-programm Überprüfung des Uploads im VLB

Mehr

SF-RB. Modul Provisionsabrechnung & Planung Reiseagentenprovisionsabrechnung & Planung. SF-Software Touristiksoftware

SF-RB. Modul Provisionsabrechnung & Planung Reiseagentenprovisionsabrechnung & Planung. SF-Software Touristiksoftware SF-RB Modul Provisionsabrechnung & Planung Reiseagentenprovisionsabrechnung & Planung SF-Software Touristiksoftware Telefon: +420/ 380 331 583 Telefax: +420/ 380 331 584 E-Mail: Office@SF-Software.com

Mehr

Suchmaschinen Marketing Erfolg mit qualifizierten Besuchern!

Suchmaschinen Marketing Erfolg mit qualifizierten Besuchern! Suchmaschinen Marketing Erfolg mit qualifizierten Besuchern! Suchtreffer AG Bleicherstr. 20 D-78467 Konstanz Tel.: +49-(0)7531-89207-0 Fax: +49-(0)7531-89207-13 e-mail: info@suchtreffer.de Suchmaschinen-Marketing

Mehr

Lokales Suchmaschinen Marketing 10.05.2011. Feliks Eyser RegioHelden GmbH

Lokales Suchmaschinen Marketing 10.05.2011. Feliks Eyser RegioHelden GmbH Lokales Suchmaschinen Marketing 10.05.2011 Feliks Eyser RegioHelden GmbH RegioHelden GmbH RegioHelden ist eine Spezialagentur für lokale Internetwerbung. 12 Mitarbeiter Stuttgart-Mitte >500 Google Kampagnen

Mehr

Warum teilnehmen? Wie werde ich Mitglied? Banner und Links. Über Skyscanner

Warum teilnehmen? Wie werde ich Mitglied? Banner und Links. Über Skyscanner Affiliate-Programm 03 05 07 08 10 11 19 23 Über Skyscanner Warum teilnehmen? Wie es funktioniert und wie Sie Geld verdienen Maximieren Sie Ihren Gewinn! Wie werde ich Mitglied? Schritt- für-schritt Anleitung

Mehr

Factsheet. Einbau TOSC4. Version: 4 Letzte Änderung: 19.12.2013 Geändert von: Armin Schanitz

Factsheet. Einbau TOSC4. Version: 4 Letzte Änderung: 19.12.2013 Geändert von: Armin Schanitz Factsheet Einbau TOSC4 Version: 4 Letzte Änderung: 19.12.2013 Geändert von: Armin Schanitz Letzte Änderungen: - Mobile Version - Reverse Proxy - Hinweise Lightbox 0. Inhaltsverzeichnis 0. 1. 2. INHALTSVERZEICHNIS...

Mehr

Anmeldung zu unserem Affiliate-Programm bei Zanox

Anmeldung zu unserem Affiliate-Programm bei Zanox Anmeldung zu unserem Affiliate-Programm bei Zanox In diesem Dokument wollen wir Ihnen kurz präsentieren, wie Sie sich schnell und einfach bei unserem Affiliate-Partnerprogramm bei Zanox anmelden können.

Mehr

Leistungen und Preise

Leistungen und Preise Leistungen und Preise Digitale Medien Neue Leistungen 2014 MDH-Webseite MDH- 1 Änderungen in den en Folgende Änderungen wurden in den en durchgeführt: - Die für Google-Ad-Words-Kampagnen wurden auf 99,00

Mehr

Installation der neuen SEEB-App Kurzanleitung

Installation der neuen SEEB-App Kurzanleitung Installation der neuen SEEB-App Kurzanleitung 1. Ausgangslage Die SEEB-App wird neu nicht mehr via Google Playstore bzw. Apple Store heruntergeladen, sondern über den Hockey Store bezogen. Darum müssen

Mehr

iphone-kontakte zu Exchange übertragen

iphone-kontakte zu Exchange übertragen iphone-kontakte zu Exchange übertragen Übertragen von iphone-kontakten in ein Exchange Postfach Zunächst muss das iphone an den Rechner, an dem es üblicherweise synchronisiert wird, angeschlossen werden.

Mehr

Web-Kürzel. Krishna Tateneni Yves Arrouye Deutsche Übersetzung: Stefan Winter

Web-Kürzel. Krishna Tateneni Yves Arrouye Deutsche Übersetzung: Stefan Winter Krishna Tateneni Yves Arrouye Deutsche Übersetzung: Stefan Winter 2 Inhaltsverzeichnis 1 Web-Kürzel 4 1.1 Einführung.......................................... 4 1.2 Web-Kürzel.........................................

Mehr

MBI Niederwimmer Ges.m.b.H. A-4020 Linz, Hamerlingstr. 42 Tel. +43 (0)732 779541 Fax-70 www.mbi.at e-mail: info@mbi.at

MBI Niederwimmer Ges.m.b.H. A-4020 Linz, Hamerlingstr. 42 Tel. +43 (0)732 779541 Fax-70 www.mbi.at e-mail: info@mbi.at ZEIT+letter Statistiken und Sonderthema Individuelle Auswertungen ZEIT+letter 2003-02 Statistiken und Individuelle Auswertungen Zeiterfassung, BDE Liebe ZEIT+ Familie, Liebe LOGA Vplus-Kunden, Individuelle

Mehr

Creative Technical Specifications

Creative Technical Specifications Creative Technical Specifications STANDARD BANNER LEADER BOARD 728x90 30KB (max 100KB) RECTANGLE (MPU) 300x250 30KB (max 100KB) SKYSCRAPER FREQUENCY CAP 120x600 30KB (max 100KB) Ja WIDE SKYSCRAPER 160x600

Mehr

Browser Grid Funktionalitäten

Browser Grid Funktionalitäten Browser Grid Funktionalitäten Die Browser Grid Funktionalitäten können durch rechts Klick auf dem Grid eines Browsers aufgerufen werden. Fig. 1 Die erste Option Gruppe (bis zur ersten linie in Fig.1) enthält

Mehr

Banner Werbung mit Google Adwords. #mainit11. Erreichen Sie Zielgruppen mit Grafikanzeigen im Google Netzwerk

Banner Werbung mit Google Adwords. #mainit11. Erreichen Sie Zielgruppen mit Grafikanzeigen im Google Netzwerk Banner Werbung mit Google Adwords Erreichen Sie Zielgruppen mit Grafikanzeigen im Google Netzwerk Eibelstadt, den 14. Juli 2011 Martin Hesselbach #mainit11 KIM Krick Interactive Media GmbH Fullservice-Agentur

Mehr

Bedienungsanleitung zum Booking-System

Bedienungsanleitung zum Booking-System Booking-System Bedienungsanleitung 1 l 9 Bedienungsanleitung zum Booking-System Diese Dokumentation erklärt Ihnen alle notwendigen Schritte, um das Booking-System zu verwenden. Booking-System Version 0.7.6

Mehr

Anleitung, WebRecherche

Anleitung, WebRecherche 1 Warum dieses Programm? Anleitung, WebRecherche Wer kennt es nicht: Man will möglichst viele Informationen zu einem Thema oder einem Produkt sammeln. Also entsprechende Suchbegriffe in die Suchmaschine

Mehr

INTRO VERLAG. Spezifikationen. und Flash Spezifikationen. Stand 01.09.2008 www.intro.de www.festivalguide.de www.gig-guide.de www.11freunde.

INTRO VERLAG. Spezifikationen. und Flash Spezifikationen. Stand 01.09.2008 www.intro.de www.festivalguide.de www.gig-guide.de www.11freunde. INTRO VERLAG Spezifikationen Standard Online-Werbemittel und Flash Spezifikationen Stand 01.09.2008 www.intro.de www.festivalguide.de www.gig-guide.de www.11freunde.de 1. Einleitung Diese Spezifikationen

Mehr

Autoresponder Unlimited 2.0

Autoresponder Unlimited 2.0 Anleitung zur Installation und Anwendung Autoresponder Unlimited 2.0 Anleitung zur Installation und Anwendung Wie Ihr Autoresponder Unlimited 2.0 funktioniert Den Autoresponder Unlimited 2.0 installieren

Mehr

Anleitung Madison CMS

Anleitung Madison CMS ANLEITUNG Anleitung Madison CMS Datum 24.08.2013 Revision 1 Firma Silverpixel www.silverpixel.ch Urheber CMS Micha Schweizer, Silverpixel micha.schweizer@silverpixel.ch Autor Martin Birchmeier, Silverpixel

Mehr

AdressOffice. Die Freeware-Version kann im Internet geladen werden: http://www.zwahlen-informatik.ch. www.zwahlen-informatik.ch 21.07.

AdressOffice. Die Freeware-Version kann im Internet geladen werden: http://www.zwahlen-informatik.ch. www.zwahlen-informatik.ch 21.07. Die Freeware-Version kann im Internet geladen werden: http://www.zwahlen-informatik.ch www.zwahlen-informatik.ch 21.07.2014 Seite: 1 Inhaltsverzeichnis 1Vorwort...3 1.1Kopierrecht...3 1.2Haftungsausschluss...3

Mehr

Dein perfektes Social Media Business

Dein perfektes Social Media Business Dein perfektes Social Media Business Google+ effektiv nutzen Informationen zum Modul Du hast eine Frage? Dann kontaktiere uns einfach: Tel.: 034327 678225 E-Mail: support@yoursocialmediabusiness.de Impressum

Mehr

Anleitung vom 4. Mai 2015. BSU Mobile Banking App

Anleitung vom 4. Mai 2015. BSU Mobile Banking App Anleitung vom 4. Mai 2015 BSU Mobile Banking App Marketing Anleitung Mobile Banking App 4. Mai 2015 Inhaltsverzeichnis I. Zugang aktivieren 1 1. Zugang aktivieren und Passwort definieren 1 2. Transaktionen

Mehr

der Firma BuchLogistikCompany GmbH Erstellt von Bernhard Neidl

der Firma BuchLogistikCompany GmbH Erstellt von Bernhard Neidl Online-Remissionsliste der Firma BuchLogistikCompany GmbH BuchLogistikCompany GmbH Erstellt von Bernhard Neidl Dieses Dokument ist urheberrechtlich geschützt. Die dadurch begründeten Rechte, insbesondere

Mehr

Werbemittelverwaltung

Werbemittelverwaltung Werbemittelverwaltung 1 Inhaltsverzeichnis Werbemittelverwaltung...1 Ihr Nutzen...3 Notwendige Stammdateneinstellungen...4 Das Anlegen einer Gruppe:... 4 Das Anlegen der Gruppeneinträge (Auswahl):... 4

Mehr

Bereitschafts Status System Konfigurations- und Bedienungsanleitung

Bereitschafts Status System Konfigurations- und Bedienungsanleitung Die BSS-App erlaubt den eigenen Einsatzkräften intern ihren Verfügbarkeitsstatus ("verfügbar", "teilweise verfügbar" oder "abwesend") mitzuteilen. Desweiteren kann die Anfahrtszeit zum Einsatzort bzw.

Mehr

Google Adwords Workshop

Google Adwords Workshop Google Adwords Workshop Christian Hörner, Wirtschaftsinformatiker M.Sc. Gernot Gawlik, Wirtschaftsinformatiker B.Sc. MainIT, Eibelstadt, 27.06.2013 Agenda Kurze Vorstellung Was ist Google Adwords? Funktionsweise

Mehr