Nürnberg, Germany VERANSTALTUNGS- ANALYSE

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Nürnberg, Germany 6. 8.10.2015 VERANSTALTUNGS- ANALYSE"

Transkript

1 Nürnberg, Germany VERANSTALTUNGS- ANALYSE

2 Strukturdaten Kongress Medien 1. STRUKTURDATEN GESAMT DEUTSCHLAND INTERNATIONAL Aussteller Besucher Ausstellungsfläche brutto (in m 2 ) Ausstellerstandfläche (in m 2 ) Sonderschaufläche (in m 2 ) 428 (386) (7.390) (12.790) (5.651) (291) (6.980) ( ) (4.962) 105 (95) 451 (410) ( ) 633 (689) (398) ( ) ( ) 2. KONGRESS 950 Rund TEILNEHMER informierten sich in 14 Veranstaltungen, darunter unter anderem über die Themen: 3. IT Grundschutz Tag Jahrestagung der IT-Sicherheitsbeauftragen in Ländern und Kommunen Abwehr von APT (Advanced Persistant Threats) Rechtliche Anforderungen an IT Compliance Private Clouds IAM als wesentliches Element von IT-Infrastrukturen Mobile Security Management Bavarian-Israeli IT Security Expert Meeting 3. MEDIEN akkreditierte Journalisten aus 7 Ländern Visits und Page Impressions aus 79 Ländern auf von bis Visits und Page Impressions auf der mobilen Webseite m.it-sa.de von bis

3 Besucherregistrierung 4. BESUCHERREGISTRIERUNG 4.1 HERKUNFT DER BESUCHER 95% (94%) Deutschland 5% (6%) International ANZAHL DER LÄNDER: 34 (43) TOP 5 BESUCHER LÄNDER INTERNATIONAL Österreich Schweiz Großbritannien/Nordirland Niederlande Israel ZUSAMMENSETZUNG DEUTSCHLAND 24% Nord/ West (22%) 7% Ost (7%) 70% Süd (71%)

4 Besucherregistrierung 4.2 BESUCHERBRANCHEN (Mehrfachnennungen, Auszug) 16% (13%) Systemhaus 17% (18%) IT-Berater / Outsourcing 15% (14%) Soft- und Hardware Hersteller 3% (2%) Kreditinstitute / Finanzwesen 3% (3%) Gesundheitswesen 3% (3%) Reseller / Großhandel 3% (3%) Medien 3% (4%) Hochschule / Forschung 9% (9%) Produktion / Industrie 4% (5%) Beratung Wirtschaft / Unternehmen 5% (6%) Handel und Dienstleistung allg. 6% (6%) Rechenzentrum 7% (6%) Soft- und Hardware Provider 8% (9%) Behörde / Kommunalverwaltung 4.3 BERUFLICHE STELLUNG DER BESUCHER 50% Selbstständiger Unternehmer, Mitinhaber, freiberuflich Tätiger Geschäftsführer, Vorstandsmitglied, Behördenleiter Bereichsleiter, Betriebs-, Werksleiter 9% (10%) 7% (7%) 8% (7%) Abteilungsleiter, Gruppenleiter, Projektleiter Anderer Angestellter/Beamter, Facharbeiter 23% (24%) 33% (34%) Dozent, Lehrer, wissenschaftlicher Mitarbeiter Auszubildender Schüler, Student Sonstige 2% 7% (5%) 4% (5%) 8% (8%)

5 Besucherbefragung 5. BESUCHERBEFRAGUNG 5.1 ENTSCHEIDUNGSTRÄGER Wie ist Ihr Einfl uss bei Einkaufs-/Beschaffungsentscheidungen in Ihrem Unternehmen? 89% (85%) der Besucher sind... Entscheider oder in Einkaufs- und Beschaffungsentscheidungen ihres Betriebes einbezogen. 5.2 ANGEBOTSGRUPPEN (Hauptinteresse der Besucher) Welche Angebotsgruppen interessieren Sie hier auf der it-sa 2015 hauptsächlich? (Mehrfachnennungen) Datensicherheit Netzwerksicherheit Mobile Security Industrielle IT-Sicherheit Cloud Security Compliance Identity- and Accessmanagement Rechenzentrum Sonstige 63% (61%) 60% (61%) 44% (48%) 31% (28%) 30% (28%) 23% (23%) 21% (21%) 18% (15%) 8% (6%)

6 Besucherbefragung 5.3 ZUFRIEDENHEIT MIT DEM ANGEBOT Sind Sie mit dem Angebot der it-sa 2015 zufrieden? 27% (25%) 57% (52%) 14% (18%) 1% (2%) 1% 0% 99 % 99% (97%) der Besucher waren mit dem Angebot der Fachmesse zufrieden Sehr zufrieden Sehr unzufrieden 5.4 INFORMATIONS- UND KONTAKTMÖGLICHKEITEN Wie zufrieden sind Sie mit den hier angebotenen Möglichkeiten der Information und den Kontaktmöglichkeiten auf den Ausstellungsständen? 26% (28%) 59% (52%) 99 % 13% (17%) 1% 0% 0% 99% (98%) der Besucher waren mit den Informations- und Kontaktmöglichkeiten auf den Messeständen zufrieden Sehr zufrieden Sehr unzufrieden

7 Besucherbefragung 5.5 ORGANISATION UND SERVICE Wie sind Sie mit der Organisation und dem Service der it-sa 2015 zufrieden? 36% (34%) 99 % 51% (51%) 11% (12%) 1% 0% 0% (0%) 99% (98%) der Besucher waren mit Organisation und Service der it-sa 2015 zufrieden Sehr zufrieden Sehr unzufrieden

8 Ausstellerbefragung 6. AUSSTELLERBEFRAGUNG 6.1 ANGEBOTSGRUPPEN (Zugehörigkeit der Aussteller) Welcher Angebotsgruppe gehören Sie an? (Mehrfachnennungen, Auszug) 50% Datensicherheit Netzwerksicherheit 29% (35%) 35% (34%) Mobile Security Cloud Security Compliance Identity- and Accessmanagement Industrielle IT-Sicherheit Rechenzentrum 19% (23%) 19% (18%) 19% (17%) 18% (20%) 17% (13%) 12% (15%) 6.2 ZIELE DER AUSSTELLER Mit welchen Zielsetzungen hat sich Ihr Unternehmen an der it-sa 2015 beteiligt? (Mehrfachnennungen, Auszug) Gewinnung neuer Kunden Allgemein über unser Angebot informieren Imagepflege/Repräsentation Kundenpflege Über Neuheiten zu informieren Erfahrungsaustausch Beobachtung der Mitbewerber Direktabschlüsse vorbereiten 85% (78%) 83% (74%) 80% (73%) 69% (61%) 57% (56%) 55% (48%) 46% (42%) 36% (34%) Mitarbeitersuche 31% (28%) Direktabschlüsse erzielen 31% (29%)

9 Ausstellerbefragung 6.3 ZIELGRUPPENERREICHUNG Konnten die wichtigsten Zielgruppen Ihres Unternehmens auf der it-sa 2015 erreicht werden? 91 % 91% (92%) der Aussteller konnten ihre wichtigsten Zielgruppen auf der it-sa 2015 erreichen. 6.4 NEUE GESCHÄFTSVERBINDUNGEN In welchem Umfang konnte Ihr Unternehmen im Verlauf der it-sa 2015 neue Geschäftsverbindungen knüpfen? % 91 % 91% (90%) der Aussteller konnten neue Geschäftsverbindungen knüpfen.

10 Ausstellerbefragung 6.5 ORGANISATION UND SERVICE Wie beurteilen Sie generell Organisation und Service dieser Fachmesse? 19% (17%) 93 % 41% (49%) 24% (20%) 9% (7%) 3% (3%) 1% (0%) 93% (93%) der Aussteller waren mit Organisation und Service der it-sa 2015 zufrieden Sehr gut Sehr schlecht Keine Angabe: 4% (5%) 6.6 WIRTSCHAFTLICHE BRANCHENSITUATION Wie beurteilen Sie die derzeitige wirtschaftliche Situation in Ihrer Branche? 40% (27%) Stark steigende Tendenz 35% (40%) Leicht steigende Tendenz 10% (9%) Keine Angabe 13% (18%) Gleichbleibend 0% (0%) Deutliche Abschwächung 2% (4%) Leichte Abschwächung

11 Sonstiges SONSTIGES Die Strukturdaten werden von der FKM, Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen, Berlin, zertifiziert. Informationen zur FKM finden Sie unter Die repräsentativen Befragungen wurden durch ein neutrales Marktforschungsinstitut nach den Richtlinien der FKM durchgeführt. Die Veranstaltungsanalyse liegt auch in Englisch vor. Weitere Detailergebnisse der Befragungen sind über NürnbergMesse, Abteilung Marktforschung, Tel +49 (0) , Fax +49 (0) , erhältlich. Oktober 2015 NürnbergMesse GmbH - Marktforschung -

Die IT-Security Messe und Kongress The IT Security Expo and Congress VERANSTALTUNGSANALYSE

Die IT-Security Messe und Kongress The IT Security Expo and Congress VERANSTALTUNGSANALYSE Die IT-Security Messe und Kongress The IT Security Expo and Congress VERANSTALTUNGSANALYSE Strukturdaten Kongress Medien 1. STRUKTURDATEN GESAMT DEUTSCHLAND INTERNATIONAL Aussteller Besucher Ausstellungsfläche

Mehr

Nürnberg, Germany, Oktober 2016 VERANSTALTUNGS- ANALYSE

Nürnberg, Germany, Oktober 2016 VERANSTALTUNGS- ANALYSE Nürnberg, Germany, 18. 20. Oktober 2016 VERANSTALTUNGS- ANALYSE it-sa 2016 Strukturdaten Kongress Medien 1. STRUKTURDATEN GESAMT DEUTSCHLAND INTERNATIONAL Aussteller Besucher Ausstellungsfläche brutto

Mehr

5. Fachmesse mit Kongress für vorbeugenden Brandschutz Mehr Wissen. Mehr Austausch. Mehr Qualität erleben.

5. Fachmesse mit Kongress für vorbeugenden Brandschutz Mehr Wissen. Mehr Austausch. Mehr Qualität erleben. 5. Fachmesse mit Kongress für vorbeugenden Brandschutz Mehr Wissen. Mehr Austausch. Mehr Qualität erleben. VERANSTALTUNGS- ANALYSE FeuerTRUTZ 2015 Strukturdaten Kongress Medien 1. STRUKTURDATEN GESAMT

Mehr

Nürnberg, Germany 17. 20.9. 2014

Nürnberg, Germany 17. 20.9. 2014 Veranstaltungsanalyse Nürnberg, Germany 17. 20.9. 2014 21. Internationale Fachmesse Urbanes Grün und Freiräume Planen Bauen Pflegen galabau-messe.com Strukturdaten Medien 1. STRUKTURDATEN GESAMT DEUTSCHLAND

Mehr

Strukturdaten Medienresonanz Kongress it-sa 2012. Aussteller 334 (321) 284 (274) 50 (47)

Strukturdaten Medienresonanz Kongress it-sa 2012. Aussteller 334 (321) 284 (274) 50 (47) Strukturdaten Medienresonanz Kongress it-sa 2012 1. Strukturdaten (In Klammern die Werte der Vorveranstaltung) Gesamt Deutschland International Aussteller 334 (321) 284 (274) 50 (47) Ausstellungsfläche

Mehr

Nürnberg, Germany 24. 26.2.2015

Nürnberg, Germany 24. 26.2.2015 Nürnberg, Germany 24. 26.2.2015 VERANSTALTUNGSANALYSE embedded world 2015 Strukturdaten Besucherregistrierung 1. STRUKTURDATEN GESAMT DEUTSCHLAND INTERNATIONAL Aussteller Besucher Ausstellungsfläche brutto

Mehr

Veranstaltungsanalyse. Gute Gespräche. Gute Geschäfte. braubeviale.de

Veranstaltungsanalyse. Gute Gespräche. Gute Geschäfte. braubeviale.de Veranstaltungsanalyse Gute Gespräche. Gute Geschäfte. braubeviale.de BrauBeviale 2016 Strukturdaten Rahmenprogramm Medien 1. STRUKTURDATEN GESAMT DEUTSCHLAND INTERNATIONAL Aussteller Besucher Ausstellungsfläche

Mehr

DIE MESSE. FENSTER. TÜR. FASSADE.

DIE MESSE. FENSTER. TÜR. FASSADE. NÜRNBERG, 16. 19.3.2016 DIE MESSE. FENSTER. TÜR. FASSADE. VERANSTALTUNGSANALYSE Parallel zur Strukturdaten Medien 1. STRUKTURDATEN GESAMT DEUTSCHLAND INTERNATIONAL Aussteller Besucher (inkl. HOLZ-HANDWERK)

Mehr

1.455 (1.379) (41.748) (86.000) (48.704) 819 (706)

1.455 (1.379) (41.748) (86.000) (48.704) 819 (706) VERANSTALTUNGS- ANALYSE 2016 IWA OutdoorClassics 2016 Strukturdaten / Besucherregistrierung 1. STRUKTURDATEN GESAMT DEUTSCHLAND INTERNATIONAL Aussteller Fachbesucher Ausstellungsfläche brutto (in m 2 )

Mehr

Ideelle Träger Supporting organizations

Ideelle Träger Supporting organizations Ideelle Träger Supporting organizations COSMOS NATRUE VIVANESS 2017 Strukturdaten Kongress Medien 1. STRUKTURDATEN GESAMT DEUTSCHLAND INTERNATIONAL Aussteller Besucher (inkl. BIOFACH) Ausstellungsfläche

Mehr

Nürnberg, Germany

Nürnberg, Germany Nürnberg, Germany 30. 31.5.2017 Premium media partner Powered by Strukturdaten AEC Medien AEE 2017 1. Strukturdaten Gesamt Deutschland International Aussteller 97 (69) 80 (48) 17 (21) Ausstellungsfläche

Mehr

3. Ausgewählte Ergebnisse der Besucherregistrierung (In Klammern die Werte der Vorveranstaltung; * wurde 2012 nicht/anders abgefragt)

3. Ausgewählte Ergebnisse der Besucherregistrierung (In Klammern die Werte der Vorveranstaltung; * wurde 2012 nicht/anders abgefragt) Strukturdaten Medien Besucherregistrierung Interzoo 2014 1. Strukturdaten (In Klammern die Werte der Vorveranstaltung) Gesamt Deutschland International Aussteller 1.698 (1.539) 308 (320) 1.390 (1.219)

Mehr

Nürnberg, Germany

Nürnberg, Germany Nürnberg, Germany 23. 25.2.2016 VERANSTALTUNGSANALYSE embedded world 2016 Strukturdaten Besucherregistrierung 1. STRUKTURDATEN GESAMT DEUTSCHLAND INTERNATIONAL Aussteller Besucher Ausstellungsfläche brutto

Mehr

Strukturdaten Medienberichterstattung Kongress Vivaness BioFach

Strukturdaten Medienberichterstattung Kongress Vivaness BioFach Strukturdaten Medienberichterstattung Kongress Vivaness BioFach 2008 2012 Bitte beachten Sie darüber hinaus die Veranstaltungsanalyse der BioFach, die parallel zur Vivaness statt fand. 1. Strukturdaten

Mehr

Strukturdaten Medienresonanz Herkunft der Besucher EUROGUSS Aussteller 383 (364) 223 (205) 160 (159)

Strukturdaten Medienresonanz Herkunft der Besucher EUROGUSS Aussteller 383 (364) 223 (205) 160 (159) Strukturdaten Medienresonanz Herkunft der Besucher EUROGUSS 2012 1. Strukturdaten (In Klammern die Werte der Vorveranstaltung) Gesamt Deutschland International Aussteller 383 (364) 223 (205) 160 (159)

Mehr

Strukturdaten Medienberichterstattung Kongress BioFach

Strukturdaten Medienberichterstattung Kongress BioFach Strukturdaten Medienberichterstattung Kongress BioFach 2012 2008 Bitte beachten Sie darüber hinaus die Veranstaltungsanalyse der Vivaness, da sich in einzelnen Punkten Verschiebungen auf Grund der Eigenständigkeit

Mehr

it-sa SecurityNewsletter

it-sa SecurityNewsletter Veranstalter: it-sa SecurityNewsletter Mediadaten 2012 Herausgeber der Mediadaten: DCI Die it-sa Messe Nürnberg 2011 ist der Treffpunkt der IT-Security Branche Die IT-Security Messe. The IT-Security Expo

Mehr

Trends und Prognosen zur IT-Sicherheit. Ausstellerbefragung zur it-sa 2015

Trends und Prognosen zur IT-Sicherheit. Ausstellerbefragung zur it-sa 2015 Trends und Prognosen zur IT-Sicherheit Ausstellerbefragung zur it-sa 2015 Ergebnisse der Online-Ausstellerbefragung Angeschriebene Aussteller: 360 Befragungszeitraum: 19.08. bis 04.09.2015 Rücklaufquote:

Mehr

Wert schöpfen. Fachmesse für berufliche Rehabilitation und Leistungsschau der Werkstätten für behinderte Menschen werkstaettenmesse.

Wert schöpfen. Fachmesse für berufliche Rehabilitation und Leistungsschau der Werkstätten für behinderte Menschen werkstaettenmesse. 6 Fachmesse für berufliche Rehabilitation und Leistungsschau der Werkstätten für behinderte Menschen werkstaettenmesse.de Wert schöpfen vom 14. 17. April 2016 Messezentrum Nürnberg Der Wert der Werkstätten

Mehr

Nürnberg, Germany

Nürnberg, Germany Nürnberg, Germany 27.2. 1.3. 2018 Informationen zu Ihrer Messeteilnahme Auf Erfolg programmiert Wer sich in dem dynamisch wachsenden Markt von Embedded-Systemen erfolgreich platzieren will, kommt an der

Mehr

FOKUS KENNZEICHNEN UND ETIKETTIEREN VERPACKUNG & MEHR 29.9. 1.10.2015 NÜRNBERG

FOKUS KENNZEICHNEN UND ETIKETTIEREN VERPACKUNG & MEHR 29.9. 1.10.2015 NÜRNBERG FOKUS KENNZEICHNEN UND ETIKETTIEREN VERPACKUNG & MEHR 29.9. 1.10.2015 NÜRNBERG REDEN WIR ÜBER ERFOLG. UND MEHR. ERFOLGE ENTSTEHEN IM DIALOG Ganz besonders auf der FachPack, der europäischen Fachmesse für

Mehr

Water + Energy Elements of Success

Water + Energy Elements of Success Weltleitmesse Erlebniswelt Bad, Gebäude-, Energie-, Klimatechnik Erneuerbare Energien Frankfurt am Main, 14. 18. 3. 2017 Water + Energy Elements of Success Partnerland ISH 2017 Willkommen auf der ISH 2017.

Mehr

Veranstaltungsanalyse IPM ESSEN 2017

Veranstaltungsanalyse IPM ESSEN 2017 Veranstaltungsanalyse IPM ESSEN Strukturdaten Aussteller In Klammern die Werte der IPM ESSEN 1.577 Aussteller aus 45 Nationen (1.587 aus 49 Nationen) davon 34,8% (36,1%) Aussteller aus Deutschland und

Mehr

Erfolgskurs auf die neue Saison.

Erfolgskurs auf die neue Saison. Erfolgskurs auf die neue Saison. 17. 19. 1. 2015 Schnell anmelden und den Frühbucher-Preisvorteil sichern. Viel Geschäft im Norden. Auf der Nordstil trifft sich zweimal im Jahr der gesamte regionale Handel:

Mehr

Index der Gewerbeflächenvermarktung

Index der Gewerbeflächenvermarktung WiFö-Index Gewerbe / Marco Gaffrey Bundesweite Befragung zur Gewerbeflächenvermarktung Achim Georg Bundesweite Quartalsbefragung von regionalen Wirtschaftsförderern zur Vermarktung von Gewerbeflächen (hohe

Mehr

Trends und Prognosen zur IT-Sicherheit. Online-Ausstellerbefragung zur it-sa 2016

Trends und Prognosen zur IT-Sicherheit. Online-Ausstellerbefragung zur it-sa 2016 Trends und Prognosen zur IT-Sicherheit Online-Ausstellerbefragung zur it-sa 2016 Ergebnisse der Online-Ausstellerbefragung Angeschriebene Aussteller: 348 Befragungszeitraum: 26.07. bis 16.08.2016 Rücklaufquote:

Mehr

Wissenschaft und Wirtschaft im Dialog

Wissenschaft und Wirtschaft im Dialog Wissenschaft und Wirtschaft im Dialog Vortrag im Rahmen der 11. IT Trends-Sicherheit im VfL Bochum-Stadioncenter 22.April 2015 Linda Schwarzl, M.A. Projektmanagerin nrw.units Horst Görtz Institut für IT-Sicherheit

Mehr

Frankfurt am Main

Frankfurt am Main Internationale Leitmesse der Fleischwirtschaft: Verarbeiten, Verpacken, Verkaufen Frankfurt am Main 4. 9. 5. 2013 Erfolgszahlen und Fakten 2010 Die IFFA eröffnet neue Perspektiven. Tradition und innovative

Mehr

Online-Nutzer-Analyse 2014

Online-Nutzer-Analyse 2014 Online-Nutzer-Analyse 2014 Zielgruppe Marketing PR Vertrieb www.springerprofessional.de durchgeführt von: Online-Nutzer-Analyse 2014 - www.springerprofessional.de, Belegungseinheit: Marketing PR Vertrieb

Mehr

eco Umfrage IT-Sicherheit 2016

eco Umfrage IT-Sicherheit 2016 eco Umfrage IT-Sicherheit 2016 Ein Report der eco Kompetenzgruppe Sicherheit unter der Leitung von Oliver Dehning Für den Report wurden 580 Experten aus der IT-Branche befragt. Demografie 33% Sprache 67%

Mehr

Connecting Healthcare IT. Bis zum 29. Februar 2016! GRATIS Messetickets online

Connecting Healthcare IT. Bis zum 29. Februar 2016! GRATIS Messetickets online Connecting Healthcare IT Bis zum 29. Februar 2016! GRATIS Messetickets online 19. 21. April 2016 Veranstalter Organisation DER WICHTIGSTE TERMIN DES JAHRES Die conhit Europas führende Veranstaltung für

Mehr

Bewertung. des 14.itSMF Jahreskongresses in Karlsruhe November 2014. durch die Teilnehmer

Bewertung. des 14.itSMF Jahreskongresses in Karlsruhe November 2014. durch die Teilnehmer des 14.itSMF Jahreskongresses in Karlsruhe November 2014 durch die Teilnehmer (Basis: 80 Feedbackbögen) Teilnehmerstruktur Teilnehmer insgesamt: 397 Produkt Manager 5% ITIL Expert 1% Sales Manager 1% Projektleiter

Mehr

Online-Nutzer-Analyse 2014

Online-Nutzer-Analyse 2014 Online-Nutzer-Analyse 2014 IT-Channel www.springerprofessional.de durchgeführt von: Online-Nutzer-Analyse 2014 - www.springerprofessional.de, Belegungseinheit IT-Channel 2 Management Summary Kernergebnisse

Mehr

Kurs auf die aktuellen Trends.

Kurs auf die aktuellen Trends. Kurs auf die aktuellen Trends. Schnell anmelden und den Frühbucher-Preisvorteil sichern. Viel Geschäft im Norden. Auf der Nordstil trifft sich zweimal im Jahr der gesamte regionale Handel: von Hamburg

Mehr

IZB 2014 Befragungsergebnisse

IZB 2014 Befragungsergebnisse IZB 2014 Befragungsergebnisse Kernaussagen der Aussteller- und Besucherbefragung 14. bis 16. Oktober 2014 Wolfsburg Allerpark www.izb-online.com Veranstalter: Wolfsburg AG MobilitätsWirtschaft Major-Hirst-Str.

Mehr

Veranstalter. Projektteam. Hotelservice. Angebotsschwerpunkte. Zutritt / Öffnungszeiten. Eintrittspreise

Veranstalter. Projektteam. Hotelservice. Angebotsschwerpunkte. Zutritt / Öffnungszeiten. Eintrittspreise GDS Global Destination for Shoes & Accessories (mit tag it! by gds - the show for private label in shoes and accessoires, 3.-6.2.2015) print_md_d_m essedetailseite.rdl Messegelände Düsseldorf, Deutschland

Mehr

Haus sanieren profitieren! 27. Februar 2014

Haus sanieren profitieren! 27. Februar 2014 27. Februar 2014 Gliederung Untersuchungsdesign Bekanntheit der Kampagne Der Energie Check aus Sicht der Handwerker Die Zufriedenheit der Hausbesitzer mit dem Energie Check Energie Check und kostenpflichtige

Mehr

IT Investment Check 2015

IT Investment Check 2015 IT Investment Check 2015 Whitepaper November 2014 16. 20. März 2015 Hannover Germany cebit.de New Perspectives in IT Business Der große IT Investment Check 2015. Wer sind die IT-Entscheider im Unternehmen?

Mehr

KURZVORSTELLUNG BAYERISCHES IT-SICHERHEITSCLUSTER

KURZVORSTELLUNG BAYERISCHES IT-SICHERHEITSCLUSTER KURZVORSTELLUNG BAYERISCHES IT-SICHERHEITSCLUSTER Gründung: 2006 als Netzwerk (Cluster) in Regensburg 2012 Eröffnung der Geschäftsstelle Augsburg 2013 Überführung in einen Verein Geschäfte führt die R-Tech

Mehr

1. Treffen der XING- und HRM.de-Gruppe IT im Personalwesen 23.09.2009 Zukunft Personal. 1 [TDS Klassifizierung oder sonstige Angaben]

1. Treffen der XING- und HRM.de-Gruppe IT im Personalwesen 23.09.2009 Zukunft Personal. 1 [TDS Klassifizierung oder sonstige Angaben] 1. Treffen der XING- und HRM.de-Gruppe IT im Personalwesen 23.09.2009 Zukunft Personal 1 [TDS Klassifizierung oder sonstige Angaben] ERFOLGSREZEPTE FÜR IHR UNTERNEHMEN IT OUTSOURCING SAP SERVICES HR SERVICES

Mehr

Online-Nutzer-Analyse 2014

Online-Nutzer-Analyse 2014 Online-Nutzer-Analyse 2014 Zielgruppe Banken & FDL www.springerprofessional.de/finanzdienstleistungen-banken durchgeführt von: Online-Nutzer-Analyse 2014- www.springerprofessional.de/finanzdienstleistungen-banken

Mehr

Apps als Marketing-Tool

Apps als Marketing-Tool Apps als Marketing-Tool Oktober 2011 Umfrage-Basics/ Studiensteckbrief: _ Methode: Computer Assisted Web Interviews (CAWI) _ Instrument: Online-Interviews über die Marketagent.com research Plattform _

Mehr

Studienprojekt Mobile Recruiting

Studienprojekt Mobile Recruiting Studienprojekt Mobile Recruiting Ergebnispräsentation für die LinkedIn Germany GmbH Berlin, 29.10.2012 Inhalt 1. Zentrale Ergebnisse 2. Ergebnisse der Unternehmensbefragung 3. Ergebnisse der Erwerbstätigen/Studierenden

Mehr

Profil der Zielgruppe der virtuellen Marketing Messe http://marketing.expo-ip.com

Profil der Zielgruppe der virtuellen Marketing Messe http://marketing.expo-ip.com Profil der Zielgruppe der virtuellen Marketing Messe http://marketing.expo-ip.com und der Online Marketing Konferenzen Bericht und Auswertung der im Juni 2009 von msconsult [events over IP] durchgeführten

Mehr

Regionaltreffen der XING- und HRM.de-Gruppe IT im Personalwesen. 1 IT im Personalwesen

Regionaltreffen der XING- und HRM.de-Gruppe IT im Personalwesen. 1 IT im Personalwesen Regionaltreffen der XING- und HRM.de-Gruppe IT im Personalwesen 1 IT im Personalwesen ERFOLGSREZEPTE FÜR IHR UNTERNEHMEN IT OUTSOURCING SAP SERVICES HR SERVICES & SOLUTIONS XING- und HRM.de-Gruppe IT im

Mehr

Nürnberg

Nürnberg International Exhibition Refrigeration AC & Ventilation Heat Pumps Nürnberg 16. 18.10.2018 Bereits vor Messestart: Chillventa CONGRESS 15.10.2018 NCC Ost chillventa.de WERDEN SIE TEIL DES NETZWERKS Die

Mehr

DIE Nutzfahrzeugmesse im Süden Deutschlands. 26. 29. September 2013 Messe Karlsruhe. www.nufam.de

DIE Nutzfahrzeugmesse im Süden Deutschlands. 26. 29. September 2013 Messe Karlsruhe. www.nufam.de DIE Nutzfahrzeugmesse im Süden Deutschlands 26. 29. September 2013 Messe Karlsruhe www.nufam.de NUFAM 2011 Erfolg ist messbar Auszug aus der Besucherbefragung: Werden Sie die NUFAM weiterempfehlen? 89

Mehr

Connecting Healthcare IT

Connecting Healthcare IT Connecting Healthcare IT 25. 27. April 2017 Veranstalter Organisation DER WICHTIGSTE TERMIN DES JAHRES Die conhit Europas führende Veranstaltung für Gesundheits-IT feiert vom 25. bis 27. April 2017 ihr

Mehr

Sicherheit in der Cloud aus Sicht eines Hosting-Providers

Sicherheit in der Cloud aus Sicht eines Hosting-Providers Sicherheit in der Cloud aus Sicht eines Hosting-Providers Veranstaltung Wirtschaftsspione haben auch Ihre Firmendaten im Visier der Nürnberger Initiative für die Kommunikationswirtschaft NIK e.v. vom 07.04.2014

Mehr

4/5. Lösungen mit System. Netzwerkanalyse Hardware Load-Balancing WLAN-Messung (Ausleuchtung von Gebäudeflächen)

4/5. Lösungen mit System. Netzwerkanalyse Hardware Load-Balancing WLAN-Messung (Ausleuchtung von Gebäudeflächen) INFRASTRUCTURE PRODucts // PKN SCHAFFT MEHR SICHERHEIT. 4/5 IT-Infrastruktur Lösungen mit System IT-Verkabelung die Nervenbahnen Ihres Unternehmens Eine fachmännische Gebäude- und IT-Verkabelung ist die

Mehr

Exklusiv für Sie! Ihre Persönliche Einladung zum Security Forum Ratingen am 28. März 2012. SAP NetWeaver Single Sign-On. Live Demo von SAP NW SSO

Exklusiv für Sie! Ihre Persönliche Einladung zum Security Forum Ratingen am 28. März 2012. SAP NetWeaver Single Sign-On. Live Demo von SAP NW SSO Exklusiv für Sie! Ihre Persönliche Einladung zum Security Forum Ratingen am 28. März 2012. SAP NetWeaver Single Sign-On Live Demo von SAP NW SSO Referenzberichte über praktische Anwendung direkt von Kunden

Mehr

Siemens IT Solutions and Services presents

Siemens IT Solutions and Services presents Siemens IT Solutions and Services presents Cloud Computing Kann Cloud Computing mein Geschäft positiv beeinflussen? Ist Cloud Computing nicht nur eine Marketing-Idee? Unsere Antwort: Mit Cloud Computing

Mehr

Ausstellerinformation. Answers for automation. Nürnberg, 25. 27.11.2014

Ausstellerinformation. Answers for automation. Nürnberg, 25. 27.11.2014 Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Ausstellerinformation Nürnberg, 25. 27.11.2014 mesago.de/sps Answers for automation Ihre Plattform für elektrische

Mehr

Online-Nutzer-Analyse 2014

Online-Nutzer-Analyse 2014 Online-Nutzer-Analyse 2014 Zielgruppe Maschinenbau www.springerprofessional.de/maschinenbau durchgeführt von: Online-Nutzer-Analyse 2014- www.springerprofessional.de/maschinenbau 2 Management Summary Kernergebnisse

Mehr

LOGISTIK inside Online - Empfänger Struktur Analyse 2005. LOGISTIK inside

LOGISTIK inside Online - Empfänger Struktur Analyse 2005. LOGISTIK inside Online - Empfänger Struktur Analyse 2005 LOGISTIK inside Newsletter immer top informiert über Logistik, IT und Supply Chain Management LOGISTIK inside 1 Verbreitung. 216.871 PI s. 3.622 Newsletter-Abonnenten.

Mehr

Präsentieren Sie Ihre Produkte auf Europas größter Messe für Spargel- und Beerenanbau. Jeweils am Mittwoch/Donnerstag in der 3.

Präsentieren Sie Ihre Produkte auf Europas größter Messe für Spargel- und Beerenanbau. Jeweils am Mittwoch/Donnerstag in der 3. 2 Messen 1 Termin Präsentieren Sie Ihre Produkte auf Europas größter Messe für Spargel- und Beerenanbau Jeweils am Mittwoch/Donnerstag in der 3. Woche im November Messe Karlsruhe mehr als 5.500 Besucher

Mehr

Quality App Package Studie. November 2015

Quality App Package Studie. November 2015 Quality App Package Studie November 2015 Wir haben unsere Leserinnen und Leser gefragt. 2 Über 6.000 In einer InApp Befragung 3 und sie sind überzeugt von den Produkten des Quality App Packages. 88% würden

Mehr

GANZ GROSS IN JEDEM DETAIL.

GANZ GROSS IN JEDEM DETAIL. GANZ GROSS IN JEDEM DETAIL. DATEN & FAKTEN RÜCKBLICK 2014 PRÄSENTATION STARTEN > DIE BRANCHEN-LEITMESSE IST DER HÖHEPUNKT DER SAISON. A57, Zoobrücke profil FREIGELÄNDE allee Nord EINGANG NORD CONGRESS-CENTRUM

Mehr

Marketing & Promotion. 11. 15. September 2017 Messe München. Weltleitmesse für die Getränkeund Liquid-Food-Industrie

Marketing & Promotion. 11. 15. September 2017 Messe München. Weltleitmesse für die Getränkeund Liquid-Food-Industrie Connecting Global Competence 11. 15. September 2017 Messe München Marketing & Promotion Begeistern Sie die Fachwelt für Ihre neuesten Lösungen! Weltleitmesse für die Getränkeund Liquid-Food-Industrie Herstellung

Mehr

Sicherheitsgefühl österreichischer

Sicherheitsgefühl österreichischer Sicherheitsgefühl österreichischer Unternehmen Projektleiter: Studien-Nr.: ppa. Dr. David Pfarrhofer F.9.P.T Diese Studie wurde im Auftrag der Wirtschaftskammer Österreich durchgeführt. Dokumentation der

Mehr

operational services YoUr it partner

operational services YoUr it partner operational services YoUr it partner BERATUNG. SERVICES. LÖSUNGEN. MADE IN GERMANY beratung lösungen services » Wir implementieren und betreiben für unsere Kunden komplexe, hochkritische Anwendungen und

Mehr

Wozu Identitäts- und Berechtigungsmanagement? Alle Wege führen zum IAM.

Wozu Identitäts- und Berechtigungsmanagement? Alle Wege führen zum IAM. Wozu Identitäts- und Berechtigungsmanagement? Alle Wege führen zum IAM. 4. IT-Grundschutz-Tag 2014, Nürnberg Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ism Secu-Sys AG Gerd Rossa, CEO ism Secu-Sys

Mehr

Kommission Digitale Medien der Deutschen Fachpresse. Blitz-Umfrage Thema: Social Media in Fachverlagen

Kommission Digitale Medien der Deutschen Fachpresse. Blitz-Umfrage Thema: Social Media in Fachverlagen Kommission Digitale Medien der Deutschen Fachpresse Blitz-Umfrage Thema: Social Media in Fachverlagen Aussendung des Fragebogens an 180 Online-Beauftragte von Mitgliedsverlagen Rücklaufquote: ca. 35 %

Mehr

IT-Unterstützung Umfrage zur Zufriedenheit der IT-Unterstützung im HR-Bereich

IT-Unterstützung Umfrage zur Zufriedenheit der IT-Unterstützung im HR-Bereich IT-Unterstützung Umfrage zur Zufriedenheit der IT-Unterstützung im HR-Bereich Oktober 2014 In Zusammenarbeit mit Cisar - consulting and solutions GmbH Hintergrund Cisar hat im Auftrag von ADP bei ca. 75

Mehr

EuroCloud Deutschland Confererence

EuroCloud Deutschland Confererence www.pwc.de/cloud EuroCloud Deutschland Confererence Neue Studie: Evolution in der Wolke Agenda 1. Rahmenbedingungen & Teilnehmer 2. Angebot & Nachfrage 3. Erfolgsfaktoren & Herausforderungen 4. Strategie

Mehr

eco-report: Internet-Sicherheit 2014 Ein Report der eco Kompetenzgruppe Sicherheit unter der Leitung von Dr. Kurt Brand

eco-report: Internet-Sicherheit 2014 Ein Report der eco Kompetenzgruppe Sicherheit unter der Leitung von Dr. Kurt Brand eco-report: Internet-Sicherheit 2014 Ein Report der eco Kompetenzgruppe Sicherheit unter der Leitung von Dr. Kurt Brand Für den Report wurden 219 Experten aus der IT Branche befragt Branchenverteilung

Mehr

DATENSCHUTZBERATUNG. vertrauensvoll, qualifiziert, rechtssicher

DATENSCHUTZBERATUNG. vertrauensvoll, qualifiziert, rechtssicher DATENSCHUTZBERATUNG vertrauensvoll, qualifiziert, rechtssicher SIND SIE WIRKLICH SICHER? Wer sorgt in Ihrem Unternehmen dafür, dass die rechtlichen Anforderungen des Datenschutzes und der Datensicherheit

Mehr

Corporate health Convention

Corporate health Convention Ergebnisbericht 2013 zur Corporate health Convention in Zürich 3. Europäische Fachmesse für betriebliche Gesundheitsförderung und Demografie Die FaKten 09. - 10. april 2013 1521 Fachbesucher 52 aussteller

Mehr

Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitsplätze im Wirtschaftsbereich Logistik

Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitsplätze im Wirtschaftsbereich Logistik BVL Digitalisierungsreport 2015 27. Oktober 2015 Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitsplätze im Wirtschaftsbereich Logistik Eine Erhebung unter Logistik-Experten im Auftrag der Bundesvereinigung

Mehr

BVDW: Trend in Prozent

BVDW: Trend in Prozent BVDW: Trend in Prozent Mobile Cloud Christiane Siwek Trend in Prozent BVDW Trend in Prozent (TiP) Die Befragung BVDW Trend in Prozent findet einmal im Quartal zu Themen rund um die digitale Wirtschaft

Mehr

Bei konkretem Interesse senden Sie bitte das beiliegende Anmeldeformular bis spätestens. 14. November 2014

Bei konkretem Interesse senden Sie bitte das beiliegende Anmeldeformular bis spätestens. 14. November 2014 Wirtschaftskammer Österreich AUSSENWIRTSCHAFT MESSEN Wiedner Hauptstraße 63 Postfach 150 A-1045 Wien T +43 (0)5 90 900-3657 F +43 (0)5 90 900-113657 E franz.ernstbrunner@wko.at W wko.at/aussenwirtschaft/messen

Mehr

Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Frankfurt am Main am 21. Juni 2012. Spannende Themen erwarten Sie:

Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Frankfurt am Main am 21. Juni 2012. Spannende Themen erwarten Sie: Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Frankfurt am Main am 21. Juni 2012 Spannende Themen erwarten Sie: Neues von SECUDE Festplattenverschlüsselung Novell Zenworks Digitaler Wachdienst

Mehr

Ausstellerunterlagen

Ausstellerunterlagen Ausstellerunterlagen zum Landesgemeinschaftsstand Nordrhein-Westfalen des ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin und des Landeszentrums Gesundheit Nordrhein-Westfalen Messe Berlin 19. 21. April 2016

Mehr

Frühstück zum Thema. Basel. Bern. Security und Mobile Device Management E-Mail in Unternehmen. 25. Oktober 2011 08:15-10:15 Uhr Hotel Victoria

Frühstück zum Thema. Basel. Bern. Security und Mobile Device Management E-Mail in Unternehmen. 25. Oktober 2011 08:15-10:15 Uhr Hotel Victoria Frühstück zum Thema Mobile Security und Mobile Device Management Secure E-Mail in Unternehmen Interoperabilität Mobile Security und Secure E-Mail In Zusammenarbeit mit Basel Bern 25. Oktober 2011 08:15-10:15

Mehr

Interim Management Markt in Deutschland

Interim Management Markt in Deutschland Interim Management Markt in Deutschland - Online-Markterhebung 2010 - Einschließlich Vergleich zu den DDIM-Studien 2007 & 2009 Interim Management Markt in Deutschland - Online-Markterhebung 2010 - Untersuchungsdesign

Mehr

Vernetze Welten Eine Sonderausgabe in der WELT Gesamt auf WELT Online und auf WELT Edition

Vernetze Welten Eine Sonderausgabe in der WELT Gesamt auf WELT Online und auf WELT Edition Vernetze Welten Eine Sonderausgabe in der WELT Gesamt auf WELT Online und auf WELT Edition Die Idee Vom 10. bis 14. Oktober 2016 findet in Frankfurt das 80. IEC General Meeting statt. Im Mittelpunkt des

Mehr

Cloud Zertifizierung und Kompetenz. Hendrik A. Reese, Principal Consultant, TÜV Rheinland

Cloud Zertifizierung und Kompetenz. Hendrik A. Reese, Principal Consultant, TÜV Rheinland Cloud Zertifizierung und Kompetenz. Hendrik A. Reese, Principal Consultant, TÜV Rheinland Cloud Computing. Marktsituation in Deutschland. 30% 65% 90% Marktwachstum von 2015 auf 2016 Interviewte Personen:

Mehr

Der TK-Kongress zur»discuss & discover« IT und TK wachsen zusammen so profitieren Sie von der Konvergenz! http://events.crn.

Der TK-Kongress zur»discuss & discover« IT und TK wachsen zusammen so profitieren Sie von der Konvergenz! http://events.crn. Messe München Messegelände 81823 München IT und TK wachsen zusammen so profitieren Sie von der Konvergenz! 00.af af dafsaf aff r 2009 Der TK-Kongress zur»discuss & discover« TK-Summit 2009 Die Plattform

Mehr

Pitch-Honorar ist Pflicht! Oder nicht?

Pitch-Honorar ist Pflicht! Oder nicht? Umfrage der INVERTO AG Pitch-Honorar ist Pflicht! Oder nicht? Köln, Januar 2014 Inhaltsverzeichnis Ziele der Umfrage 3 Management Summary 4 Studiendesign 6 Praxis im Marketing-Pitch 11 INVERTO AG Umfrage

Mehr

I. Allgemeine Angaben zur Person und zum Unternehmen

I. Allgemeine Angaben zur Person und zum Unternehmen I. Allgemeine Angaben zur Person und zum Unternehmen Sehr geehrte Damen und Herren, die Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter ist für Ihr Unternehmen ein wichtiges Instrument, um langfristig Erfolg zu haben.

Mehr

Gemeinschaftsstand ERP-Park 29.09. 01.10.2015, Stuttgart. in Kooperation mit

Gemeinschaftsstand ERP-Park 29.09. 01.10.2015, Stuttgart. in Kooperation mit Gemeinschaftsstand ERP-Park 29.09. 01.10.2015, Stuttgart in Kooperation mit Zahlen und Fakten Aussteller und Besucher 2014 2014: 377 Aussteller aus 13 Ländern 2014: 8.564 Fachbesucher, davon 9% aus dem

Mehr

CeBIT 2016. Cloud und German Business Cloud Gemeinschaftsstand. 14. 18. März 2016 cebit.de

CeBIT 2016. Cloud und German Business Cloud Gemeinschaftsstand. 14. 18. März 2016 cebit.de CeBIT 2016 Cloud und German Business Cloud Gemeinschaftsstand 14. 18. März 2016 cebit.de CeBIT The Global Event for Digital Business Das bietet die CeBIT: Inspiration Information - Innovation The Global

Mehr

SOA Check 2009 Ergebnisse einer empirischen Studie

SOA Check 2009 Ergebnisse einer empirischen Studie SOA Check 2009 Ergebnisse einer empirischen Studie Dr. Wolfgang Martin Analyst Dipl.-Wirtsch.-Ing. Julian Eckert Stellv. Leiter Forschungsgruppe IT-Architekturen, FG Multimedia Kommunikation, Technische

Mehr

Die DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe e.v. Franz Hüll, Vorstand. Chaos Computer Club Stuttgart e.v. 11. November 2011

Die DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe e.v. Franz Hüll, Vorstand. Chaos Computer Club Stuttgart e.v. 11. November 2011 Die DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe e.v. Franz Hüll, Vorstand Chaos Computer Club Stuttgart e.v. 11. November 2011 Die DOAG Wir sind das Netzwerk der Oracle Community Seit mehr als 20 Jahren beste

Mehr

Impuls-Studie Enterprise Mobility

Impuls-Studie Enterprise Mobility Impuls-Studie Enterprise Mobility Zur Verbreitung mobiler Enterprise-Lösungen und Hindernissen bei der Einführung von Mobility in Unternehmen Frühjahr / Sommer 2014 Hochschule Fresenius / CONET Group Der

Mehr

Mediadaten www.topfair.de

Mediadaten www.topfair.de Das offizielle Messemagazin Nordstil 2015 Ausgabe Sommer Anzeigenliste Nr. 4 Gültig ab 01.04.2015 Mediadaten www.topfair.de NEU: Top Fair Messemagazin im Vorabversand about Reichweite produkte & medien

Mehr

Veranstalter. Projektteam. Hotelservice

Veranstalter. Projektteam. Hotelservice CeMAT World leading trade fair for intralogistics & supply chain management print_md_d_m essedetailseite.rdl Messegelände Hannover, Deutschland Messegelände Termin 31.05.-03.06.2016 Turnus: zweijährlich

Mehr

62 % Internationalität Internationality

62 % Internationalität Internationality Anzahl der Aussteller Number of exhibitors 358 62 % Internationalität Internationality 582 582 358 940 Aussteller aus dem Ausland Exhibitors from outside Germany Aussteller aus Deutschland Exhibitors from

Mehr

Cloud Computing Security

Cloud Computing Security Cloud Computing Security Wie sicher ist die Wolke? Prof. Dr. Christoph Karg Studiengang Informatik Hochschule Aalen 24.6.2010 SPI Service Modell Prof. Dr. Christoph Karg: Cloud Computing Security 2/14

Mehr

Internationale Messe für Dämmstoffe und Isoliertechnik. Post show report. Analyse der IEX Europe

Internationale Messe für Dämmstoffe und Isoliertechnik. Post show report. Analyse der IEX Europe Internationale Messe für Dämmstoffe und Isoliertechnik Post show report Analyse der IEX Europe 2016 www.insulation-expo.com IEX Europe ein nachhaltiges Erfolgskonzept IEX 2016 I 2 Zur Jubiläumsausgabe

Mehr

Kundenservice am Wochenende Teil 2: BtoB-Befragung (Chartband Onlineumfrage)

Kundenservice am Wochenende Teil 2: BtoB-Befragung (Chartband Onlineumfrage) Kundenservice am Wochenende Teil 2: BtoB-Befragung (Chartband Onlineumfrage) Inhaltsverzeichnis Hinweise zum Aufbau des Ergebnisbandes Hinweise zu Ergebnisband und Stichprobe Ergebnisse Demografische Daten

Mehr

Forum der Region. Mainfranken-Messe Würzburg 26.9. -4.10.2009

Forum der Region. Mainfranken-Messe Würzburg 26.9. -4.10.2009 Forum der Region Mainfranken-Messe Würzburg 26.9. -4.10.2009 Forum der Region Mainfranken-Messe Würzburg 26.09. - 4.10.2009 Darum sollten Sie dabei sein! Über 100.000 kaufkräftige Besucher Idealtermin

Mehr

Pressegespräch zum Kongress AUTOMATION 2014. 01. Juli 2014. Umfrage der GMA Smart Technologies und Industrie 4.0. Dr.

Pressegespräch zum Kongress AUTOMATION 2014. 01. Juli 2014. Umfrage der GMA Smart Technologies und Industrie 4.0. Dr. Pressegespräch zum Kongress AUTOMATION 2014 01. Juli 2014 Umfrage der GMA Smart Technologies und Industrie 4.0 Dr. Dagmar Dirzus 1/ Kernpunkte 1 Datenbasis 2 Stimmungsbarometer 3 Smart X und Industrie

Mehr

Die IT-Sicherheitslandschaft in Deutschland

Die IT-Sicherheitslandschaft in Deutschland Die IT-Sicherheitslandschaft in Deutschland it-sa 2009 Sebastian Spooren spooren (at) internet-sicherheit.de Institut für Internet-Sicherheit https://www.internet-sicherheit.de Fachhochschule Gelsenkirchen

Mehr

ArbeitsSicherheit Schweiz 2014

ArbeitsSicherheit Schweiz 2014 ERGEBNISBERICHT 2014 ArbeitsSicherheit Schweiz 2014 5. Fachmesse für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz & Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz DIE FAKTEN 25. 27. Juni 2014 127 Aussteller 2.361 Fachbesucher

Mehr

Ein Zugang, alle Möglichkeiten. www.messewissenschaft.de. Die deutsche Messewirtschaft

Ein Zugang, alle Möglichkeiten. www.messewissenschaft.de. Die deutsche Messewirtschaft Ein Zugang, alle Möglichkeiten. www.messewissenschaft.de Die deutsche Messewirtschaft Forschung und Lehre Alles, was Messewissen schafft. Das Institut der Deutschen Messewirtschaft. Sie suchen die aktuellsten

Mehr

Management Report. Hernstein. Befragung von Führungskräften in Österreich, Deutschland und der Schweiz

Management Report. Hernstein. Befragung von Führungskräften in Österreich, Deutschland und der Schweiz Hernstein Management Report Befragung von Führungskräften in Österreich, Deutschland und der Schweiz Report 4, Thema: Gesundheit und Führung September 2012 OGM Österreichische Gesellschaft für Marketing

Mehr

Unionis Business School Der Partner für das Versicherungswesen Ausbildungs- oder berufsbegleitend studieren.

Unionis Business School Der Partner für das Versicherungswesen Ausbildungs- oder berufsbegleitend studieren. Best of Management Unionis Business School Der Partner für das Versicherungswesen Ausbildungs- oder berufsbegleitend studieren. Bachelor of Arts Wirtschaft (Versicherungsmanagement) Studiengang Bachelor

Mehr

Grundsteinlegung für hochmodernes Rechenzentrum im Münchner Osten

Grundsteinlegung für hochmodernes Rechenzentrum im Münchner Osten Medieninformation IT-Dienstleister noris network investiert und expandiert Grundsteinlegung für hochmodernes Rechenzentrum im Münchner Osten Nürnberg, 27. November 2015 Mit einer feierlichen Grundsteinlegung

Mehr

_Beratung _Technologie _Outsourcing

_Beratung _Technologie _Outsourcing _Beratung _Technologie _Outsourcing Das Unternehmen Unternehmensdaten n gegründet 1999 als GmbH n seit 2002 Aktiengesellschaft n 2007 Zusammenschluss mit Canaletto Internet GmbH n mehr als 2000 Kunden

Mehr