Anlage zum einheitlichen sächsischen Gebührentarif für die Fortbildungsprüfungen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Anlage zum einheitlichen sächsischen Gebührentarif für die Fortbildungsprüfungen"

Transkript

1 Anlage zum einheitlichen sächsischen Gebührentarif für die Fortbildungsprüfungen gültig ab (Es gelten die Prüfungsgebühren zum Zeitpunkt des offiziellen Anmeldeschlusses) 1. Abnahme einer Prüfung/eines Prüfungsteiles (ohne Sachkosten/ohne Ausbildereignungsprüfung) Fortbildungsprüfung Prüfungsgebühr Betriebswirte Betriebswirt/-in Geprüfter Betriebswirt / Geprüfte Betriebswirtin Teil 1 - Wirtschaftliches Handeln und betriebliche Leistungsprozesse 200, Teil 2 - Führung und Management im Unternehmen 200, Teil 3 - Projektarbeit und projektbezogenes Fachgespräch 150, Technischer Betriebswirt / Technische Betriebswirtin Geprüfter Technischer Betriebswirt / Geprüfte Technische Betriebswirtin Teil 1 - Wirtschaftl. Handeln u. betriebl. Leistungsprozess 200, Teil 2 - Management und Führung 200, Teil 3 - Fachübergreifender technikbezogener Prüfungsteil 150, Fachkaufleute Fachkaufmann/-frau für die Verwaltung von Wohneigentum 280, Geprüfter Bilanzbuchhalter / Geprüfte Bilanzbuchhalterin Teil 1 - Funktionsübergreifender Teil / Teil A 150, Teil 2 - Funktionsspezifischer Teil / Teil B 200,00 Teil 3 - Teil C 50, Optional Organisation- und Führungsaufgaben 80,00 Erstellen von Abschlüssen nach internationalen Standards 150,00 (siehe 2. Zusatzqualifikationen) Seite 1 von 7

2 Geprüfter Controller / Geprüfte Controllerin 380, Controller IHK Geprüfter Fachkaufmann für Büromanagement/ Geprüfte/r Fachkaufmann/-frau für Büromanagement 280, Geprüfter Fachkaufmann für Büro- und Projektorganisation/ Geprüfte/r Fachkaufmann/-frau für Büro- und Projektorganisation 350, Geprüfter Fachkaufmann für Einkauf und Logistik/ Geprüfte Fachkauffrau für Einkauf und Logistik 280, Geprüfter Fachkaufmann für Logistiksysteme/ Geprüfte Fachkauffrau für Logistiksysteme 350,00??? Geprüfter Fachkaufmann für Marketing/ Geprüfte Fachkauffrau für Marketing 280, Geprüfter Personalfachkaufmann / Geprüfte Personalfachkauffrau 280, Fachwirte Fachwirt / Fachwirtin für Finanzberatung Teil 1 - Grundlagenteil 220, Teil 2 - Vertiefungsteil 200, Fachwirt / Fachwirtin im Gastgewerbe Teil 1 - Handlungsfeldübergreifende Qualifikationen 180, Teil 2 - Handlungsfeldspezifische Qualifikationen 200, Fachwirt / Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen Teil 1 - Handlungsfeldübergreifende Qualifikationen 180, Teil 2 - Handlungsfeldspezifische Qualifikationen 200, Fachwirt / Fachwirtin im Sozial- und Gesundheitswesen Teil 1 - Handlungsfeldübergreifende Qualifikationen 180, Teil 2 - Handlungsfeldspezifische Qualifikationen 200, Seite 2 von 7

3 Geprüfter Bankfachwirt / Geprüfte Bankfachwirtin 300, Geprüfter Fachwirt für Finanzdienstleistungen / Geprüfte Fachwirtin für Finanzdienstleistungen Prüfungsteil A (Privatkunden) 220,00 XXXXX Prüfungsteil B (Geschäftskunden) 200,00 XXXX Geprüfter Fachwirt für Güterverkehr und Logistik / Geprüfte Fachwirtin für Güterverkehr und Logistik 400,00??? Geprüfter Fachwirt für Personenverkehr und Mobilität / Geprüfte Fachwirtin für Personenverkehr und Mobilität 450,00??? Geprüfter Handelsfachwirt / Geprüfte Handelsfachwirtin 300, Geprüfter Immobilienfachwirt / Geprüfte Immobilienfachwirtin 380,00 offen Geprüfter Industriefachwirt / Geprüfte Industriefachwirtin Teil 1 - Wirtschaftszweigübergreifender Teil 180, Teil 2 - Wirtschaftszweigspezifischer Teil 200, Geprüfter Medienfachwirt / Geprüfte Medienfachwirtin Teil 1 - Grundlegende Qualifikationen 180, Teil 2 - Handlungsspezifische Qualifikationen 320, (einschließlich 100,00 Projektarbeit) Geprüfter Technischer Fachwirt / Geprüfte technische Fachwirtin Teil 1 - Betriebswirtschaftliche Qualifikationen 180, Teil 2 - Technische Qualifikationen 180, Teil 3 - Handlungsfeldspezifische Qualifikationen 120, Geprüfter Verkehrsfachwirt / Geprüfte Verkehrsfachwirtin Teil 1 - Handlungsfeldübergreifende Qualifikationen 200, Teil 2 - Handlungsfeldspezifische Qualifikationen 180, Geprüfter Versicherungsfachwirt / Geprüfte Versicherungsfachwirtin Teil 1 - Grundlegende Qualifikationen 180, Teil 2 - Handlungsspezifische Qualifikationen 200, Geprüfter Wirtschaftsfachwirt / Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin Teil 1 - Wirtschaftsbezogene Qualifikationen 180, Teil 2 - Handlungsspezifische Qualifikationen 200, Seite 3 von 7

4 Tourismusfachwirt IHK / Tourismusfachwirtin IHK Teil 1 - Handlungsfeldübergreifende Qualifikationen 180, Teil 2 - Handlungsfeldspezifische Qualifikationen 200, Dienstleistungsfachwirt / Dienstleistungsfachwirtin Teil 1 180, Industriemeister-/Fachmeister Geprüfter Barmeister / Geprüfte Barmeisterin Teil 1 - Grundlegende Qualifikationen 180, Teil 2 - Handlungsspezifische Qualifikationen 350, Geprüfter Hotelmeister / Geprüfte Hotelmeisterin Teil 1 - Grundlegende Qualifikationen 180, Teil 2 - Handlungsspezifische Qualifikationen 220,00??? Teil 3 Praktische Prüfung 130,00??? Fachrichtung Akustik und Trockenbau Teil 1 - Fachrichtungsübergreifender Teil 180, Teil 2 - Fachrichtungsspezifischer Teil 200, Fachrichtung Digital- und Printmedien Teil 1 - Fachübergreifende Basisqualifikationen 180, Teil 2 - Handlungsspezifische Qualifikationen 320, (einschließlich 100,00 Projektarbeit) Fachrichtung Elektrotechnik Teil 1 - Fachübergreifende Basisqualifikationen 180, Teil 2 - Handlungsspezifische Qualifikationen 220, Fachrichtung Kunststoff/Kautschuk Teil 1 - Fachrichtungsübergreifende Prüfung 180, Teil 2 - Fachrichtungsspezifische Prüfung 220, Seite 4 von 7

5 Fachrichtung Mechatronik Teil 1 - Fachübergreifende Basisqualifikationen 180, Teil 2 - Handlungsspezifische Qualifikationen 220, Fachrichtung Metall Teil 1 - Fachübergreifende Basisqualifikationen 180, Teil 2 - Handlungsspezifische Qualifikationen 220, Fachrichtung Printmedien Teil 1 Grundlegende Qualifikationen 180, Teil 2 Handlungsspezifische Qualifikationen 320, (einschließlich 100,00 Projektarbeit) Fachrichtung Textilwirtschaft Teil 1 - Fachübergreifende Basisqualifikationen 180, Teil 2 - Handlungsspezifische Qualifikationen 220, Geprüfter Küchenmeister / Geprüfte Küchenmeisterin Teil 1 - -Grundlegende Qualifikationen 180, Teil 2 - Handlungsspezifische Qualifikationen 220,00??? Teil 3 Praktische Prüfung 130,00??? Geprüfter Kraftverkehrsmeister / Geprüfte Kraftverkehrsmeisterin Teil 1 - Fachrichtungsübergreifender Teil 180, Teil 2 - Fachrichtungsspezifischer Teil 200, Geprüfter Logistikmeister / Geprüfte Logistikmeisterin Teil 1 - Grundlegende Qualifikationen 180, Teil 2 - Handlungsspezifische Qualifikationen 260, Geprüfter Meister / Geprüfte Meisterin für Kraftverkehr Teil 1 - Grundlegende Qualifikationen 180,00 XXXX Teil 2 - Handlungsspezifische Qualifikationen 200,00 XXXXX Geprüfter Meister / Geprüfte Meisterin für Schutz und Sicherheit Teil 1 - Grundlegende Qualifikationen 180, Teil 2 - Handlungsspezifische Qualifikationen 240, Seite 5 von 7

6 Geprüfter Polier / Geprüfte Polierin (VO vom ) Teil 1 - Wirtschafts-, rechts- und sozialkundlicher Teil 180, Teil 2 - Bautechnischer Teil 200, Geprüfter Polier / Geprüfte Polierin (VO vom ) Teil 1 - Baubetrieb 200,00??? Teil 2 Mitarbeiterführung und Personalmanagement 150,00??? Teil 3 Bautechnik 150,00??? Geprüfter Restaurantmeister / Geprüfte Restaurantmeisterin Teil 1 - Grundlegende Qualifikationen 180, Teil 2 - Handlungsspezifische Qualifikationen 220,00??? Teil 3 Praktische Prüfung 130,00??? Sonstige Diätkoch / Diätköchin Teil Handlungsspezifische Qualifikation (4 schriftl. Teile und Fachgespräch) 200,00 XXXXX Teil Fachpraktische Qualifikation (Situationsaufgabe) 150,00 XXXXX Fachberater für Finanzdienstleistungen/ Fachberaterin für Finanzdienstleistungen 250, Fremdsprache im Beruf I bzw. II 150, Geprüfter Aus- und Weiterbildungspädagoge/ Geprüfte Aus- und Weiterbildungspädagogin Teil 1 Lernprozesse und Lernbegleitung 180,00 offen Teil 2 Planungsprozesse in der beruflichen Bildung 120,00 offen Teil 3 Berufspädagogisches Handeln 150,00 offen Geprüfter Barmixer/ Geprüfte Barmixerin 280, Geprüfter Baumaschinenführer / Geprüfte Baumaschinenführerin 250, Seite 6 von 7

7 Geprüfter Berufspädagoge / Geprüfte Berufspädagogin Teil 1 Kernprozesse der beruflichen Bildung 200,00 offen Teil 2 Berufspädagogisches Handeln in Bereichen 200,00 offen der beruflichen Bildung Teil 3 Spezielle berufspädagogische Funktionen 150,00 offen Geprüfter Fachberater /Geprüfte Fachberaterin im Vertrieb 250, Geprüfter Fremdsprachenkorrespondent/ Geprüfte Fremdsprachenkorrespondentin 180, Geprüfter Kraftfahrzeug-Servicetechniker/ Geprüfte Kraftfahrzeug-Servicetechnikerin 230, Geprüfter Pharmareferent / Geprüfte Pharmareferentin 250, Geprüfte Schutz- und Sicherheitsfachkraft 250, Schreibtechnische Prüfungen Kurzschrift bzw. Maschineschreiben 50, Stenotypie bzw. Phonotypie 70, Zusatzqualifikationen Prüfung Prüfungsgebühr Briefgestaltung 50, Fremdsprache für Azubis 100, Geprüfter Bilanzbuchhalter 150, Texterfassung am PC 50, Ausbildereignungsprüfung 130, Seite 7 von 7

IHK-Fortbildungsprüfungen

IHK-Fortbildungsprüfungen en Die IHK Region Stuttgart bietet 2015 folgende Fortbildungsprüfungen an: IHK-Fortbildungsprüfung Betriebswirte: Geprüfte/r Betriebswirt/in Wirtschaftliches Handeln und betriebliche Leistungsprozesse

Mehr

Prüfungskalender 2015 Fortbildungsprüfungen

Prüfungskalender 2015 Fortbildungsprüfungen Prüfungskalender 2015 Fortbildungsprüfungen Fortbildungsprüfungen Frühjahr Anmeldeschluss Herbst Anmeldeschluss Betriebswirt/-in Geprüfter Betriebswirt Prüfungsteil: Wirtschaftliches Handeln und betriebliche

Mehr

Prüfungskalender 2016 Fortbildungsprüfungen

Prüfungskalender 2016 Fortbildungsprüfungen Prüfungskalender 2016 Fortbildungsprüfungen Fortbildungsprüfungen Frühjahr Anmeldeschluss Herbst Anmeldeschluss Betriebswirt/-in Geprüfter Betriebswirt Prüfungsteil: Wirtschaftliches Handeln und betriebliche

Mehr

Prüfungstermine und Anmeldefristen für schriftliche Prüfungen 2015

Prüfungstermine und Anmeldefristen für schriftliche Prüfungen 2015 Prüfungstermine und Anmeldefristen für schriftliche Prüfungen 2015 Fortbildungsprofil Prüfungsteil Prüfungstermin Anmeldefrist Ansprechpartner Ausbildereignungsprüfung (AEVO) schriftliche Prüfung 3. Februar

Mehr

Prüfungsgebühr. Prüfungsperiode. Prüfungstermine. Die IHK Region Stuttgart bietet 2017 folgende Fortbildungsprüfungen an: Anmeldeschluss

Prüfungsgebühr. Prüfungsperiode. Prüfungstermine. Die IHK Region Stuttgart bietet 2017 folgende Fortbildungsprüfungen an: Anmeldeschluss Die IHK Region Stuttgart bietet 2017 folgende Fortbildungsprüfungen an: Anmeldeschluss Prüfungsperiode Prüfungstermine Prüfungsgebühr * Betriebswirte: Geprüfte/r Betriebswirt/in Wirtschaftliches Handeln

Mehr

Gebührentarif der IHK Pfalz - Fortbildungsprüfungen Ziffern 1.2 bis 1.2.6

Gebührentarif der IHK Pfalz - Fortbildungsprüfungen Ziffern 1.2 bis 1.2.6 Gebührentarif der IHK Pfalz - Fortbildungsprüfungen Ziffern 1.2 bis 1.2.6 Prüfung Gliederung der Prüfung Prüfungsgebühr Gepr. Schutz- und Sicherheitskraft Recht, Schutz- u. Sicherheitstechnik 1.2.1.1 2

Mehr

PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2017

PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2017 PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2017 FORTBILDUNGSPROFIL PRÜFUNGSTEIL PRÜFUNGSTERMIN ANMELDEFRIST ANSPRECHPARTNER Prüfungsort AEVO Ausbildereignungsprüfung (AEVO) schriftliche

Mehr

PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2016

PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2016 PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2016 FORTBILDUNGSPROFIL PRÜFUNGSTEIL PRÜFUNGSTERMIN ANMELDEFRIST ANSPRECHPARTNER Ausbildereignungsprüfung (AEVO) schriftliche Prüfung 2. Februar

Mehr

PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2016

PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2016 PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2016 FORTBILDUNGSPROFIL PRÜFUNGSTEIL PRÜFUNGSTERMIN ANMELDEFRIST ANSPRECHPARTNER Ausbildereignungsprüfung (AEVO) schriftliche Prüfung (praktische

Mehr

Fachgespräch Januar Aug /15. Nov Teil 1 ab 3. Febr /22. Nov Teil 2

Fachgespräch Januar Aug /15. Nov Teil 1 ab 3. Febr /22. Nov Teil 2 Termine Fortbildungsprüfungen 2016 Kaufmännische Fortbildungsprüfungen Betriebswirt/ Betriebswirtin Berufspädagoge Betriebswirt Technischer Betriebswirt Fachkaufmann/Fachkauffrau Hausanschrift IHK Dresden

Mehr

Fachgespräch ab 11. Jan Aug /17. Nov Teil 1 ab 8. Febr /24. Nov Teil 2

Fachgespräch ab 11. Jan Aug /17. Nov Teil 1 ab 8. Febr /24. Nov Teil 2 Termine Fortbildungsprüfungen 2017 Kaufmännische Fortbildungsprüfungen Betriebswirt/ Betriebswirtin Berufspädagoge Betriebswirt Technischer Betriebswirt Fachkaufmann/Fachkauffrau Hausanschrift IHK Dresden

Mehr

Prüfungsgebühren Fortbildung gemäß Gebührenverzeichnis der IHK-Koblenz gültig ab 01.01.2015

Prüfungsgebühren Fortbildung gemäß Gebührenverzeichnis der IHK-Koblenz gültig ab 01.01.2015 Prüfungsgebühren Fortbildung gemäß Gebührenverzeichnis der IHK-Koblenz gültig ab 01.01.2015 Prüfung Einzelgebühr Gebühr Fachberater für FDL 1 Prüfungsteil (4 Prüfungsbereiche schriftlich + FG) 4 Prüfungsbereiche

Mehr

Fortbildungsberufe. Meister

Fortbildungsberufe. Meister Service für Studierende Team Bewerbung und Zulassung Fortbildungsberufe Meister Alle Meistertitel, die bei einer Innungskammer in Deutschland (z.b. Industrie- und Handelskammer, Handwerkskammer, Landwirtschaftskammer)

Mehr

PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2017

PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2017 PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2017 FORTBILDUNGSPROFIL PRÜFUNGSTEIL PRÜFUNGSTERMIN VERBINDLICHE ANMELDEFRIST Ausbildereignungsprüfung (AEVO) schriftliche Prüfung (praktische

Mehr

Bundeseinheitliche Prüfungstermine

Bundeseinheitliche Prüfungstermine Herausgeber: DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbh Adenauerallee 86 53113 Bonn Tel.: 0228 6205-101 Fax: 0228 6205-200 E-Mail: DIHK-Bildungs-GmbH@wb.dihk.de

Mehr

Bundeseinheitliche Prüfungstermine

Bundeseinheitliche Prüfungstermine Herausgeber: DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbh Adenauerallee 86 53113 Bonn Tel.: 0228 6205-101 Fax: 0228 6205-200 E-l: DIHK-Bildungs-GmbH@wb.dihk.de

Mehr

Bundeseinheitliche Prüfungstermine

Bundeseinheitliche Prüfungstermine Herausgeber: DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbh Adenauerallee 86 53113 Bonn Tel.: 0228 6205-101 Fax: 0228 6205-200 E-l: DIHK-Bildungs-GmbH@wb.dihk.de

Mehr

Bundeseinheitliche Prüfungstermine

Bundeseinheitliche Prüfungstermine Herausgeber: DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbh Adenauerallee 86 53113 Bonn Tel.: 0228 6205-101 Fax: 0228 6205-200 E-l: DIHK-Bildungs-GmbH@wb.dihk.de

Mehr

Ausbildereignung Prüfungstermine 2017

Ausbildereignung Prüfungstermine 2017 Ausbildereignung Prüfungstermine 2017 Prüfungen Ausbildereignungsprüfung (schriftliche Prüfung) Standorte 10. Januar, 7. Februar, 7. März, 4. April, 2. Mai, 6. Juni, 4. Juli, 5. September, 10. Oktober,

Mehr

Gastronomie Prüfungstermine 2017

Gastronomie Prüfungstermine 2017 Gastronomie Prüfungstermine 2017 Prüfungen Frühjahr Herbst Standort Gepr. Küchenmeister - wirtschaftsbez.qualifikationen - handlungsspez.qualifikationen 13. März 2017 27. und 28. April 2017 19. Oktober

Mehr

Bundeseinheitliche Prüfungstermine. Herausgeber:

Bundeseinheitliche Prüfungstermine. Herausgeber: 2015- Herausgeber: DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung - Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbh Adenauerallee 86 53113 Bonn Tel.: 0228 6205-101 Fax: 0228 6205-200 E-l: DIHK-Bildungs-GmbH@wb.dihk.de

Mehr

Bundeseinheitliche Prüfungstermine 2014-2018

Bundeseinheitliche Prüfungstermine 2014-2018 2014-2018 Herausgeber: DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbh Adenauerallee 86 53113 Bonn Tel.: 0228 6205-101 Fax: 0228 6205-200 E-l: DIHK-Bildungs-GmbH@wb.dihk.de

Mehr

Bundeseinheitliche Prüfungstermine. Herausgeber:

Bundeseinheitliche Prüfungstermine. Herausgeber: 2015- Herausgeber: DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung - Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbh Adenauerallee 86 53113 Bonn Tel.: 0228 6205-101 Fax: 0228 6205-200 E-l: DIHK-Bildungs-GmbH@wb.dihk.de

Mehr

DIHK Fortbildungsstatistik 2014

DIHK Fortbildungsstatistik 2014 DIHK Fortbildungsstatistik 2014 Inhalt Einführung 3 I. Teil: IHK Fortbildungsprüfungen 4 Gesamtübersicht 5 Prüfungsübersicht kaufmännischer Bereich 6 Prüfungsübersicht industriell technischer Bereich 7

Mehr

Bundeseinheitliche Prüfungstermine. Herausgeber:

Bundeseinheitliche Prüfungstermine. Herausgeber: 2016-2020 Herausgeber: DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung - Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbh Adenauerallee 86 53113 Bonn Tel.: 0228 6205-101 Fax: 0228 6205-200 E-l: DIHK-Bildungs-GmbH@wb.dihk.de

Mehr

Bundeseinheitliche Prüfungstermine. Herausgeber:

Bundeseinheitliche Prüfungstermine. Herausgeber: 2015- Herausgeber: DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung - Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbh Adenauerallee 86 53113 Bonn Tel.: 0228 6205-101 Fax: 0228 6205-200 E-l: DIHK-Bildungs-GmbH@wb.dihk.de

Mehr

Ausbildereignung Prüfungstermine 2017

Ausbildereignung Prüfungstermine 2017 Ausbildereignung Prüfungstermine 2017 Prüfungen Ausbildereignungsprüfung (schriftliche Prüfung) Standorte 10. Januar, 7. Februar, 7. März, 4. April, 2. Mai, 6. Juni, 4. Juli, 5. September, 4. Oktober,

Mehr

Einheitlicher Gebührentarif der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern. Gebührentarif der Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen

Einheitlicher Gebührentarif der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern. Gebührentarif der Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen Einheitlicher Gebührentarif der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern Gebührentarif der Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen Gültig ab 1. Januar 2003 Berufsbildung 1.1 Ausbildungs-

Mehr

Teilnehmer an Prüfungen der beruflichen Fortbildung nach Art des Abschlusses und Prüfungserfolg 2015

Teilnehmer an Prüfungen der beruflichen Fortbildung nach Art des Abschlusses und Prüfungserfolg 2015 mit männlich weiblich männlich weiblich männlich weiblich Fachkaufmann/Fachkauffrau Fachkaufmann/-kauffrau Einkauf und Logistik (Gepr.) Fachkaufmann/-kauffrau für Büromanagement (Gepr.) 5162302A 7140301A

Mehr

Prüfungskalender 2017 Fortbildungsprüfungen

Prüfungskalender 2017 Fortbildungsprüfungen Prüfungskalender 2017 Fortbildungsprüfungen Fortbildungsprüfungen Frühjahr Anmeldeschluss Herbst Anmeldeschluss Betriebswirt/-in Geprüfter Betriebswirt Prüfungsteil: Wirtschaftliches Handeln und betriebliche

Mehr

Prüfungskalender 2016 Fortbildungsprüfungen

Prüfungskalender 2016 Fortbildungsprüfungen Prüfungskalender 2016 Fortbildungsprüfungen Fortbildungsprüfungen Frühjahr Anmeldeschluss Herbst Anmeldeschluss Betriebswirt/-in Geprüfter Betriebswirt Prüfungsteil: Wirtschaftliches Handeln und betriebliche

Mehr

Teilnehmer an Prüfungen der beruflichen Fortbildung nach der Art des Abschlusses und Prüfungserfolg 2009. insgesamt

Teilnehmer an Prüfungen der beruflichen Fortbildung nach der Art des Abschlusses und Prüfungserfolg 2009. insgesamt Teilnehmer an en der beruflichen Fortbildung nach der Art des Abschlusses und serfolg 2009 Fachrichtung/Beruf Betriebswirt/Betriebswirtin / Technischer Betriebswirt/-in Betriebswirt/in (Gepr.) 6785605

Mehr

Teilnehmer an Prüfungen der beruflichen Fortbildung nach der Art des Abschlusses und Prüfungserfolg 2007. darunter mit Prüfung Fachrichtung/Beruf

Teilnehmer an Prüfungen der beruflichen Fortbildung nach der Art des Abschlusses und Prüfungserfolg 2007. darunter mit Prüfung Fachrichtung/Beruf Betriebswirt/Betriebswirtin / Technischer Betriebswirt/-in Betriebswirt/in (Gepr.) 6785605 92 59 33 35 19 16 36 25 11 15 67856 Technische(r) Betriebswirt/in (Gepr.) 6785503 203 195 8 82 77 5 92 89 3 46

Mehr

Tabelle B6-4: Nach 53 Abs. 1 BBiG bzw. 42 Abs. 1 HwO sind 51 Regelungen zur beruflichen Fortbildung erlassen 13 (Teil 1)

Tabelle B6-4: Nach 53 Abs. 1 BBiG bzw. 42 Abs. 1 HwO sind 51 Regelungen zur beruflichen Fortbildung erlassen 13 (Teil 1) erlassen 13 (Teil 1) 1 Bankfachwirt (Geprüfter)/ Bankfachwirtin (Geprüfte) beruflichen Fortbildung nach 53 Abs. 1 BBiG bzw. 42 Abs. 1 HwO IH 01.03.2000 Bankkaufmann/ Bankkauffrau Sparkassenkaufmann/ Sparkassenkauffrau

Mehr

DIHK Fortbildungsstatistik 2011

DIHK Fortbildungsstatistik 2011 DIHK Fortbildungsstatistik 2011 Inhalt Einführung 3 I. Teil: IHK Fortbildungsprüfungen 4 Gesamtübersicht 5 Prüfungsübersicht kaufmännischer Bereich 6 Prüfungsübersicht industriell technischer Bereich 7

Mehr

IHK Köln. Teilnehmer an Prüfungen der beruflichen Fortbildung nach der Art des Abschlusses und Prüfungserfolg 2009

IHK Köln. Teilnehmer an Prüfungen der beruflichen Fortbildung nach der Art des Abschlusses und Prüfungserfolg 2009 Betriebswirt/Betriebswirtin / Technischer Betriebswirt/-in Betriebswirt/in (Gepr.) 6785605 33 21 12 18 12 6 15 11 4 8 67856 Technische(r) Betriebswirt/in (Gepr.) 6785504 202 189 13 63 61 2 50 48 2 31 67855

Mehr

Vorbereitung von Regelungen zur Bildung einer Gesamtnote in Fortbildungsverordnungen

Vorbereitung von Regelungen zur Bildung einer Gesamtnote in Fortbildungsverordnungen Entwicklungsprojekt 4.2.399 Vorbereitung von Regelungen zur Bildung einer Gesamtnote in Fortbildungsverordnungen Abschlussbericht Dr. Ulrich Blötz Ulrike Eckstein Herbert Tutschner III/2012 IV/2014 Bundesinstitut

Mehr

Teilnehmer an Prüfungen der beruflichen Fortbildung nach der Art des Abschlusses und Prüfungserfolg 2006

Teilnehmer an Prüfungen der beruflichen Fortbildung nach der Art des Abschlusses und Prüfungserfolg 2006 Betriebswirt/Betriebswirtin / Technischer Betriebswirt/-in Betriebswirt/in -IHK 6785605 109 62 47 55 30 25 45 24 21 33 67856 Technische(r) Betriebswirt/in (Gepr.) 6785503 169 168 1 82 81 1 45 45 0 25 67855

Mehr

PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2016

PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2016 PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2016 FORTBILDUNGSPROFIL PRÜFUNGSTEIL PRÜFUNGSTERMIN ANMELDEFRIST ANSPRECHPARTNER Ausbildereignungsprüfung (AEVO) schriftliche Prüfung (praktische

Mehr

Die Ausbildung IHK. www.potsdam.ihk24.de. Ausbildung IHK. IHK Die Ausbildung IHK. IHK Die Weiterbildung. Weiterbildung. www.potsdam.ihk24.

Die Ausbildung IHK. www.potsdam.ihk24.de. Ausbildung IHK. IHK Die Ausbildung IHK. IHK Die Weiterbildung. Weiterbildung. www.potsdam.ihk24. IHK Die Ausbildung 2015 IHK Die Weiterbildung IHK IHK Die DieAusbildung Ausbildung IHK IHK Die DieWeiterbildung Weiterbildung IHK Die Ausbildung IHK Die Weiterbildung www.potsdam.ihk24.de www.potsdam.ihk24.de

Mehr

Weiterbildung nach der Lehre. Aus- und Weiterbildung

Weiterbildung nach der Lehre. Aus- und Weiterbildung Weiterbildung nach der Lehre Aus- und Weiterbildung Was erwartet Sie heute? Welche Fragen sollte ich vor der Wahl eines Lehrgangsangebotes klären? Was unterscheidet die Weiterbildungsprofile voneinander?

Mehr

DIHK Fortbildungsstatistik 2015

DIHK Fortbildungsstatistik 2015 DIHK Fortbildungsstatistik 2015 Inhalt Einführung 3 I. Teil: IHK Fortbildungsprüfungen 4 Gesamtübersicht 5 Prüfungsübersicht kaufmännischer Bereich 6 Prüfungsübersicht industriell technischer Bereich 7

Mehr

Tabelle 6 Teilnehmer an Prüfungen der beruflichen Fortbildung nach Art des Abschlusses und Prüfungserfolg 2001

Tabelle 6 Teilnehmer an Prüfungen der beruflichen Fortbildung nach Art des Abschlusses und Prüfungserfolg 2001 Teilnehmer an en der beruflichen Fortbildung nach Art des Abschlusses und serfolg 2001 Blatt 1 von 18 Teilnehmer an en der beruflichen Fortbildung in der Zeit vom 1.1. - 31.12. insgesamt 1) mit 1) an Wiederholungsprüfungen

Mehr

Qualified. Füh- auftritt. den. Absol- Meister, IHKs aus den Erfolg: Die

Qualified. Füh- auftritt. den. Absol- Meister, IHKs aus den Erfolg: Die Erfolgreich Qualified in Germany Ergebnisse der 7. Umfrage zum Erfolg von IHK-Weiterbildung Die aktuelle Umfrage der hessischen Industrie- und Handelskammern stärkt das Erfolgs- nur an modell IHK-Weiterbildung.

Mehr

2.4 Sonstige Gebühren 2.4.1 Rücknahme oder Widerruf der öffentlichen Bestellung oder Bekanntgabe 200,00 2.4.2 Widerspruchbescheide 1,5 fach *

2.4 Sonstige Gebühren 2.4.1 Rücknahme oder Widerruf der öffentlichen Bestellung oder Bekanntgabe 200,00 2.4.2 Widerspruchbescheide 1,5 fach * Gebührentarif der IHK zu Leipzig zur Gebührenordnung vom 10. Dezember 1992 in der Fassung vom 16.09.2014 (letzte Änderung verkündet in der wirtschaft 11/2014, berichtigt in der wirtschaft 12/2014) 1. Beglaubigungen

Mehr

Anbieter von Vorbereitungslehrgängen auf IHK-Prüfungen im Bezirk der IHK Reutlingen

Anbieter von Vorbereitungslehrgängen auf IHK-Prüfungen im Bezirk der IHK Reutlingen Anbieter von Vorbereitungslehrgängen auf IHK-Prüfungen im Bezirk der IHK Reutlingen Diese Liste wird laufend aktualisiert und beinhaltet die der Industrie- und Handelskammer Reutlingen zur Zeit bekannten

Mehr

Anlage zu den Richtlinien zur Vergabe des Meisterbonus und des Meisterpreises der Bayerischen Staatsregierung Auflistung der relevanten Abschlüsse

Anlage zu den Richtlinien zur Vergabe des Meisterbonus und des Meisterpreises der Bayerischen Staatsregierung Auflistung der relevanten Abschlüsse Anlage Anlage zu den Richtlinien zur Vergabe des Meisterbonus und des Meisterpreises der Bayerischen Staatsregierung Auflistung der relevanten Abschlüsse 1. Abschlüsse im Geschäftsbereich des Bayerischen

Mehr

Sonstige Veranstalter

Sonstige Veranstalter 354 Sonstige Veranstalter Die nachfolgende Adressenliste gibt einen Überblick über Anbieter von Lehrgängen zur Vorbereitung auf IHK-Prüfungen in der Aufstiegsfortbildung. Genannt sind Lehrgangsveranstalter,

Mehr

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre. Finanzierung. Bilanzierung. Kosten- und Leistungsrechnung. Betriebswirtschaftliche Steuerlehre.

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre. Finanzierung. Bilanzierung. Kosten- und Leistungsrechnung. Betriebswirtschaftliche Steuerlehre. Pauschale Anrechnung Inhaber/-innen der unten stehenden beruflichen Fort- und Weiterbildungsqualifikationen können eine pauschale Anrechnung ihrer bereits erbrachten Leistungen im berufsbegleitenden Bachelorstudiengang

Mehr

Vom Azubi bis zum Master: der neue Büroberuf als Karrierechance

Vom Azubi bis zum Master: der neue Büroberuf als Karrierechance Forum 11 Bildungstagung 31. Mai 2012 Vom Azubi bis zum Master: der neue Büroberuf als Karrierechance Übersicht Stand zur Neuordnung der Büroberufe Thomas Ressel Eckpunkte Fahrplan Überlegungen für ein

Mehr

Bundeseinheitliche Prüfungstermine. DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung - Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbh

Bundeseinheitliche Prüfungstermine. DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung - Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbh 2017- Herausgeber: DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung - Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbh Holbeinstraße 13-15 53175 Bonn Tel.: 0228 6205-101 Fax: 0228 6205-200 E-l: DIHK-Bildungs-GmbH@wb.dihk.de

Mehr

Bundeseinheitliche Prüfungstermine. Herausgeber:

Bundeseinheitliche Prüfungstermine. Herausgeber: 2016-2020 Herausgeber: DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung - Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbh Adenauerallee 86 53113 Bonn Tel.: 0228 6205-101 Fax: 0228 6205-200 E-l: DIHK-Bildungs-GmbH@wb.dihk.de

Mehr

Fünfte Verordnung zur Änderung von Fortbildungsprüfungsverordnungen

Fünfte Verordnung zur Änderung von Fortbildungsprüfungsverordnungen 274 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2014 Teil I Nr. 12, ausgegeben zu Bonn am 2. April 2014 Fünfte Verordnung zur Änderung von Fortbildungsprüfungsverordnungen Vom 26. März 2014 Auf Grund des 53 Absatz 1 in

Mehr

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre. Finanzierung. Bilanzierung. Kosten- und Leistungsrechnung. Betriebswirtschaftliche Steuerlehre.

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre. Finanzierung. Bilanzierung. Kosten- und Leistungsrechnung. Betriebswirtschaftliche Steuerlehre. Pauschale Anrechnung Inhaber der beruflichen Fort- und Weiterbildungsqualifikationen geprüfter Industriefachwirt/-in, Betriebswirt/in (IHK), geprüfte/r Betriebswirt/in, geprüfte/r Industriemeister/in (Fachrichtung

Mehr

Antrag auf Pauschale Anrechnung im Bachelor-Studiengang Logistikmanagement

Antrag auf Pauschale Anrechnung im Bachelor-Studiengang Logistikmanagement Antrag auf Pauschale Anrechnung im Bachelor-Studiengang Logistikmanagement Sehr geehrte Interessenten, sehr geehrte Studierende, ausgewählte Abschlüsse fachspezifischer Fortbildungen können nach 16 der

Mehr

Bundeseinheitliche Prüfungstermine

Bundeseinheitliche Prüfungstermine 1 Geprüfte/-r Bankfachwirt/-in 2 Betriebswirt/-in IHK (alt) 3 Geprüfte/-r Betriebswirt/-in (neu) 4 Geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in (alt) 5 Geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in (neu) 6 Controller/-in IHK (alt)

Mehr

Kaufmännische Fortbildungsberufe - Branchen- und Bereichsspezialisten mit Führungsaufgaben

Kaufmännische Fortbildungsberufe - Branchen- und Bereichsspezialisten mit Führungsaufgaben KWB Jahrestagung Kaufmännische Ausbildungsleiterinnen und -leiter Forum 4 14. Mai 2014, RheinEnergie, Köln Kaufmännische Fortbildungsberufe - Branchen- und Bereichsspezialisten mit Führungsaufgaben Die

Mehr

Alle Fragen/Antworten mit Ergebnissen als Liste

Alle Fragen/Antworten mit Ergebnissen als Liste Seite 1 von 9 Frage: 1. Geschlecht 1 weiblich 43 28,5% 2 männlich 108 71,5% Frage: 2. Welchen höchsten Schulabschluss haben Sie? 1 Hauptschule 5 3,3% 2 Realschule / Polytechnische Oberschule 103 68,2%

Mehr

Antrag auf Pauschale Anrechnung im Bachelor-Studiengang Sales und Management

Antrag auf Pauschale Anrechnung im Bachelor-Studiengang Sales und Management Antrag auf Pauschale Anrechnung im Bachelor-Studiengang Sales und Management Sehr geehrte Interessenten, sehr geehrte Studierende, ausgewählte Abschlüsse fachspezifischer Fortbildungen können nach 16 der

Mehr

Bund. Nr. Antwort Anzahl Prozent. Nr. Antwort Anzahl Prozent. Nr. Antwort Anzahl Prozent. Frage: 1. Geschlecht

Bund. Nr. Antwort Anzahl Prozent. Nr. Antwort Anzahl Prozent. Nr. Antwort Anzahl Prozent. Frage: 1. Geschlecht Bund Frage: 1. Geschlecht 1 weiblich 3.744 34,4% 2 männlich 7.154 65,7% 10.898 Frage: 2. Welchen höchsten Schulabschluss haben Sie? 1 Hauptschule 1.181 10,8% 2 Realschule / Polytechnische Oberschule 4.905

Mehr

Antrag auf Pauschale Anrechnung im Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement

Antrag auf Pauschale Anrechnung im Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement Antrag auf Pauschale Anrechnung im Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement Sehr geehrte Interessenten, sehr geehrte Studierende, ausgewählte Abschlüsse fachspezifischer

Mehr

G E B Ü H R E N T A R I F. zur Gebührenordnung. der. Industrie- und Handelskammer Magdeburg vom (Stand: )

G E B Ü H R E N T A R I F. zur Gebührenordnung. der. Industrie- und Handelskammer Magdeburg vom (Stand: ) G E B Ü H R E N T A R I F zur Gebührenordnung der Industrie- und Handelskammer Magdeburg vom 26. 09. 1990 (Stand: 22.09.2016) * Prüfungsgebühren sind mit der Zulassung (Einladung) zur Prüfung in der Berufsausbildung

Mehr

Antrag auf Pauschale Anrechnung im Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie B.Sc.

Antrag auf Pauschale Anrechnung im Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie B.Sc. Antrag auf Pauschale Anrechnung im Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie B.Sc. Sehr geehrte Interessenten, sehr geehrte Studierende, ausgewählte Abschlüsse fachspezifischer

Mehr

Hilfsmittellisten für die bundeseinheitliche IHK-Weiterbildungsprüfung Übersicht

Hilfsmittellisten für die bundeseinheitliche IHK-Weiterbildungsprüfung Übersicht n Übersicht Übersicht... 1 Ausbildung der Ausbilder... 2 Geprüfte/-r Bankfachwirt/-in... 3 Betriebswirt/-in IHK... 4 Geprüfte/-r Betriebswirt/-in... 5 Geprüfte/-r Betriebswirt/-in... 7 Geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in

Mehr

Antrag auf Pauschale Anrechnung im Bachelor-Studiengang International Business Administration B.A.

Antrag auf Pauschale Anrechnung im Bachelor-Studiengang International Business Administration B.A. Antrag auf Pauschale Anrechnung im Bachelor-Studiengang International Busess Admistration B.A. Sehr geehrte Interessenten, sehr geehrte Studierende, ausgewählte Abschlüsse fachspezifischer Fortbildungen

Mehr

Antrag auf Pauschale Anrechnung im Bachelor-Studiengang Wirtschaftsrecht

Antrag auf Pauschale Anrechnung im Bachelor-Studiengang Wirtschaftsrecht Antrag auf Pauschale Anrechnung im Bachelor-Studiengang Wirtschaftsrecht Sehr geehrte Interessenten, sehr geehrte Studierende, ausgewählte Abschlüsse fachspezifischer Fortbildungen können nach 16 der Studien-

Mehr

Georg Stegschuster. Lehrgangssprecher Technischer Fachwirt. Strategischer Einkäufer, Krones AG

Georg Stegschuster. Lehrgangssprecher Technischer Fachwirt. Strategischer Einkäufer, Krones AG An dem Lehrgang begeisterte mich die optimale Abstimmung der wirtschaftlichen und technischen Lehrinhalte auf den Praxisalltag. Die Verteilung der 800 Unterrichtsstunden auf Mittwoch abend und Samstag

Mehr

IHK AKADEMIE BILDUNGSANGEBOT

IHK AKADEMIE BILDUNGSANGEBOT IHK AKADEMIE BILDUNGSANGEBOT 2012 Chirurgie und Aesculap - eine enge Verbindung unter dem Dach von B. Braun. Mit innovativen Produkten und prozessorientierter Beratung verfolgen wir ein Ziel: Therapien

Mehr

AUFGABEN/LÖSUNGSVORSCHLÄGE

AUFGABEN/LÖSUNGSVORSCHLÄGE IHK Die Weiterbildung IHK Die Ausbildung Titelverzeichnis 2006 AUFGABEN/LÖSUNGSVORSCHLÄGE 2. Halbjahr 2006 TEILNEHMERUNTERLAGEN CD-ROMs BILDUNGS-SERVICE MATERIALIEN IHK.Die Ausbildung BROSCHÜREN Aufstieg

Mehr

Antrag auf Pauschale Anrechnung im Bachelor-Studiengang IT-Management

Antrag auf Pauschale Anrechnung im Bachelor-Studiengang IT-Management Antrag auf Pauschale Anrechnung im Bachelor-Studiengang IT-Management Sehr geehrte Interessenten, sehr geehrte Studierende, ausgewählte Abschlüsse fachspezifischer Fortbildungen können nach 16 der Studien-

Mehr

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre. Finanzierung. Bilanzierung. Kosten- und Leistungsrechnung. Betriebswirtschaftliche Steuerlehre.

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre. Finanzierung. Bilanzierung. Kosten- und Leistungsrechnung. Betriebswirtschaftliche Steuerlehre. Pauschale Anrechnung Inhaber der beruflichen Fort- und Weiterbildungsqualifikationen geprüfter Industriefachwirt/-in, Betriebswirt/in (IHK), geprüfte/r Betriebswirt/in, geprüfte/r Industriemeister/in (Fachrichtung

Mehr

Anrechnungen im Studiengang Betriebswirtschaft und Management (B.A.)

Anrechnungen im Studiengang Betriebswirtschaft und Management (B.A.) Anrechnungen im Studiengang Betriebswirtschaft und Management (B.A.) Ausbildung angerechnete Module Credit Points Mediengestalter/-in Digital und Print Verwaltungsfachangestellte/-r Automobilkauffrau/-mann

Mehr

Ordnung der Weiterbildung in der Logistik

Ordnung der Weiterbildung in der Logistik Ordnung der Weiterbildung in der Logistik Weiterbildungsangebot für Logistik in der Berufsbildung Die Schnittstelle zum Hochschulsystem Qualifikationsbedarf für mittlere Fach- und Führungskräfte Neuer

Mehr

GEPRÜFTER BETRIEBSWIRT / GEPRÜFTE BETRIEBSWIRTIN

GEPRÜFTER BETRIEBSWIRT / GEPRÜFTE BETRIEBSWIRTIN MERKBLATT Aus- und Weiterbildung GEPRÜFTER BETRIEBSWIRT / GEPRÜFTE BETRIEBSWIRTIN Der Karriereweg über die praxisorientierte Weiterbildung zum/zur Gepr. Betriebswirt/-in knüpft an den Kenntnissen, Fertigkeiten

Mehr

Titel Veranstalter Veranstaltungsort Beginn Ende Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung (AEVO) - Crashlehrgang

Titel Veranstalter Veranstaltungsort Beginn Ende Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung (AEVO) - Crashlehrgang 1 von 6 Ausbilderqualifizierung - Crashlehrgang Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft ggmbh (BNW) (Hannover) Hannover 29.02.2016 05.03.2016 Ausbildung GmbH & Hamburg e.v. & ADM Nord-West e.v. Hamburg

Mehr

IHK Köln. Teilnehmer an Prüfungen der beruflichen Fortbildung nach der Art des Abschlusses und Prüfungserfolg 2010

IHK Köln. Teilnehmer an Prüfungen der beruflichen Fortbildung nach der Art des Abschlusses und Prüfungserfolg 2010 Betriebswirt/Betriebswirtin / Technischer Betriebswirt/-in Betriebswirt/in (Gepr.) 6785605 24 13 11 22 12 10 4 1 3 3 67856 Technische(r) Betriebswirt/in (Gepr.) 6785504 89 82 7 84 78 6 22 20 2 18 67855

Mehr

Antrag auf Pauschale Anrechnung im Bachelor-Studiengang Finance und Management

Antrag auf Pauschale Anrechnung im Bachelor-Studiengang Finance und Management Antrag auf Pauschale Anrechnung im Bachelor-Studiengang Fance und Management Sehr geehrte Interessenten, sehr geehrte Studierende, ausgewählte Abschlüsse fachspezifischer Fortbildungen können nach 16 der

Mehr

Antrag auf Pauschale Anrechnung im Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie B.Sc. mit regelmäßigen Vorlesungen in Hamburg

Antrag auf Pauschale Anrechnung im Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie B.Sc. mit regelmäßigen Vorlesungen in Hamburg Antrag auf Pauschale Anrechnung im Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie B.Sc. mit regelmäßigen Vorlesungen in Hamburg Sehr geehrte Interessenten, sehr geehrte Studierende,

Mehr

wissen wandeln wachsen weiterbilden weiterkommen

wissen wandeln wachsen weiterbilden weiterkommen Deutsche Angestellten-Akademie wissen wandeln wachsen weiterbilden weiterkommen Aufstiegsfortbildung Unser Angebot für Ihr Unternehmen Aufstiegsfortbildung Nach der Ausbildung muss noch lange nicht Schluss

Mehr

Wissen schafft Zukunft! Bildungsprogramm 2015/2016

Wissen schafft Zukunft! Bildungsprogramm 2015/2016 Bildungsprogramm 2015/2016 IHK Bildungszentrum Halle - Dessau GmbH Wissen schafft Zukunft! Bildungsprogramm 2015/2016 Ansprechpartnerinnen Dessau-Roßlau Ines Hoch Telefon: 0340 51955-10 Halle (Saale) Marion

Mehr

Gute Karten... Inhalt

Gute Karten... Inhalt Gute Karten... Wenn Sie nach Ihrer Ausbildung und entsprechender Berufspraxis Karriere mit Lehre machen möchten, dann ist ein IHK-Praxisstudiengang für Sie der Königsweg. Mit dem europaweit anerkannten

Mehr

11_beruf_2. Anmelde- u. Prüfungstermine für das Jahr 2009. ACHTUNG NEU : geänderte Anmeldeschlusstermine!

11_beruf_2. Anmelde- u. Prüfungstermine für das Jahr 2009. ACHTUNG NEU : geänderte Anmeldeschlusstermine! 11_beruf_2 Anmelde- u. Prüfungstermine für das Jahr 2009 ACHTUNG NEU : geänderte Anmeldeschlusstermine! Prüfungstermine Elektroberufe (VO nach 2004 bzw. 2007): - Elektroniker für Betriebstechnik, - Elektroniker

Mehr

Impressum. Weiterbildung für Oberfranken. Der Bildungskatalog 2013 bildet das Weiterbildungsprogramm der IHK für Oberfranken ab.

Impressum. Weiterbildung für Oberfranken. Der Bildungskatalog 2013 bildet das Weiterbildungsprogramm der IHK für Oberfranken ab. Weiterbildung für Oberfranken Impressum Der Bildungskatalog 2013 bildet das Weiterbildungsprogramm der IHK für Oberfranken ab. Herausgeber IHK für Oberfranken Bayreuth Bahnhofstr. 25 95444 Bayreuth Fax:

Mehr

Gebührentarif der IHK Ostbrandenburg

Gebührentarif der IHK Ostbrandenburg entarif der IHK Ostbrandenburg Beschlossen am 23. November 2011 (FORUM, Heft 01/2012). Zuletzt geändert am 31. Mai 2013 (FORUM, Heft 07-08/2013); am 27. November 2013 (FORUM, Heft 01-02/2014); 21. Mai

Mehr

Ihr Partner für die berufliche Bildung Weiterbildungskatalog 2015

Ihr Partner für die berufliche Bildung Weiterbildungskatalog 2015 IHK DIE WEITERBILDUNG IHK-Akademie Albstadt und Ihr Partner für die berufliche Bildung Weiterbildungskatalog 2015 Industrie- und Handelskammer Tübingen Zollernalb VORWORT 2 Liebe Leserinnen, liebe Leser

Mehr

Geprüfter Betriebswirt IHK Geprüfte Betriebswirtin IHK. ko m p e t e n z f ü r i h r e n e r f o l g. IHK-Akademie. www.akademie.ihk-muenchen.

Geprüfter Betriebswirt IHK Geprüfte Betriebswirtin IHK. ko m p e t e n z f ü r i h r e n e r f o l g. IHK-Akademie. www.akademie.ihk-muenchen. IHK-Akademie München.Westerham ko m p e t e n z f ü r i h r e n e r f o l g Geprüfter Betriebswirt IHK Geprüfte Betriebswirtin IHK Praxisstudium mit IHK-Prüfung www.akademie.ihk-muenchen.de Die Weiterbildungsprogramme

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! IHK-Aufstiegsfortbildung als Berufsperspektive Daten-Fakten-Angebote Stillen Sie Ihren WissensDurst an unserem WissensStand - via mobile V 18 - Unsere Leistungen für Sie IHK-Bildungszentrum

Mehr

IHK-Fortbildungslehrgänge

IHK-Fortbildungslehrgänge über 100 Jahre Weiterbildung in Leverkusen Berufsbegleitende IHK-Fortbildungslehrgänge 1911-2001: 2001-2011: 2011-2012: Stenografenverein Bayer Leverkusen e.v. Verein für Weiterbildung Bayer leverkusen

Mehr

Praxisstudiengänge. Betriebswirt/in IHK... 22 Technische/r Betriebswirt/in IHK MOBIL... 24 Technical Industrial Engineer... 26 2

Praxisstudiengänge. Betriebswirt/in IHK... 22 Technische/r Betriebswirt/in IHK MOBIL... 24 Technical Industrial Engineer... 26 2 Praxisstudiengänge Zukunft bewegen. Kapitel im PDF-Format herunterladen Praxisstudiengänge Aktuelle Termine & Anmeldung www.ihk-wissen.de Betriebswirt/in IHK............................................................................

Mehr

Dienstleistungsqualität durch professionelle Arbeit 30./31. Mai 2011 in Leipzig

Dienstleistungsqualität durch professionelle Arbeit 30./31. Mai 2011 in Leipzig Dienstleistungsqualität durch professionelle Arbeit 0./1. Mai 0 in Leipzig Forum III: Auf dem Weg zur Dienstleistungsarbeit Qualifizierung und Professionalisierung von mittleren Führungskräften am Beispiel

Mehr

Mit Lehre zur Karriere. Ich bin dabei!

Mit Lehre zur Karriere. Ich bin dabei! Mit Lehre zur Karriere. Ich bin dabei! LEHRGÄNGE MIT IHK-ABSCHLUSS IN WEIDEN HERBST 2015 / FRÜHJAHR 2016 WIR BILDEN ZUKUNFT! ALTERNATIV: HOCHSCHULSTUDIUM* BETRIEBSWIRT TECHNISCHER BETRIEBSWIRT ALLER ANFANG

Mehr

Ei n fa ch weiterkommen. Klick Dich doch rein Deine IHK im Social Web. Azubi-Akademie. Gastronomie

Ei n fa ch weiterkommen. Klick Dich doch rein Deine IHK im Social Web. Azubi-Akademie. Gastronomie Klick Dich doch rein Deine IHK im Social Web. Azubi-Akademie Gastronomie Ei n fa ch weiterkommen IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Romäusring 4 78050 Telefon: 07721 922-154 Telefax: 07721 922-197 info@ihkakademie-sbh.de

Mehr

Berufsinformationen einfach finden. Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik

Berufsinformationen einfach finden. Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik Die Ausbildung im Überblick Bei diesem Beruf handelt es sich um einen ehemaligen Weiterbildungsberuf, der zum 01.01.2015 außer Kraft trat. Er wurde durch den Beruf

Mehr

Seite 3 SEITE INHALT. Antiquariat. Neuerscheinungen. Standortpolitik. Wirtschaftspolitik. Existenzgründung Unternehmensförderung. Unternehmensführung

Seite 3 SEITE INHALT. Antiquariat. Neuerscheinungen. Standortpolitik. Wirtschaftspolitik. Existenzgründung Unternehmensförderung. Unternehmensführung Seite 3 INHALT Antiquariat Neuerscheinungen Standortpolitik Wirtschaftspolitik Existenzgründung Unternehmensförderung Unternehmensführung Kommunikation Recht Steuern Unternehmensfinanzierung Unternehmensfinanzierung

Mehr

Berichtssystem Weiterbildungsverhalten 1997 (unregelmäßig) Die Berufs- und Weiterbildungsarbeit der Industrie- und Handelskammern (jährlich)

Berichtssystem Weiterbildungsverhalten 1997 (unregelmäßig) Die Berufs- und Weiterbildungsarbeit der Industrie- und Handelskammern (jährlich) Veröffentlichungen Bundesministerium für Bildung und Forschung Deutscher Volkshochschulverband Deutscher Industrie- und Handelstag Zentralverband des Deutschen Handwerks Bundesanstalt für Arbeit Statistisches

Mehr

Mit einer Ausbildung kommt man überall hin!

Mit einer Ausbildung kommt man überall hin! Mit einer Ausbildung kommt man überall hin! Der Weg in Ihre erfolgreiche Zukunft Clever weiterbilden mit der IHK Ulm Die IHK-Abschlüsse Fachwirt, Meister und Personalfachfrau/-mann sind offiziell im Plenum

Mehr

Betriebswirten, branchenorientierten Fachwirten

Betriebswirten, branchenorientierten Fachwirten 2 0 M ehr Infos, Term ine und B uchung auf w w w. w isoak. de Beruflicher Aufstieg Sie planen den beruflichen Aufstieg und wollen sich fit machen für die berufliche Zukunft und beruflichen Herausforderungen.

Mehr

Bildungskatalog 2016. +++ Viele Qualifikationen auf DQR-Niveau Stufe 6, d. h. gleichwertig dem Bachelor +++

Bildungskatalog 2016. +++ Viele Qualifikationen auf DQR-Niveau Stufe 6, d. h. gleichwertig dem Bachelor +++ Bildungskatalog 2016 Ausgabe 1. Halbjahr www.ihk-lernen.de +++ Viele Qualifikationen auf DQR-Niveau Stufe 6, d. h. gleichwertig dem Bachelor +++ Die Weiterbildung für Oberfranken Impressum Der Bildungskatalog

Mehr

IHK-Fortbildungen 2011/2012. PRIMUS GbR Das intelligente Bildungszentrum. Großer Burstah 25 20457 Hamburg

IHK-Fortbildungen 2011/2012. PRIMUS GbR Das intelligente Bildungszentrum. Großer Burstah 25 20457 Hamburg IHK-Fortbildungen 2011/2012 PRIMUS GbR Das intelligente Bildungszentrum E-Mail: Internet: Unsere IHK-Lehrgänge und Seminare für Sie Geprüfte Technische Betriebswirte (IHK)... 3 Geprüfte Technische Fachwirte

Mehr

Amtliches Mitteilungsblatt Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht

Amtliches Mitteilungsblatt Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht Amtliches Mitteilungsblatt Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht 36. Jahrgang Ausgabe 200 Köln, den 05.09.200 Inhaltsverzeichnis Amtlicher Teil: Am 01. April 200 ist die 3. Verordnung zur Änderung

Mehr