Erfassungsbogen Berufsunfähigkeitsversicherung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erfassungsbogen Berufsunfähigkeitsversicherung"

Transkript

1 Erfassungsbogen Berufsunfähigkeitsversicherung Guten Tag, sehr geehrter Interessent, einen konkreten Versicherungsbedarf haben Sie im Bereich der Berufsunfähigkeit geäußert, unsere Kunden wissen die persönliche Beratung zu schätzen, da oftmals eine Vielzahl von besonderen Gegebenheiten die Entscheidung nicht leicht macht. Wer vor der Wahl steht, das Risiko der Berufsfähigkeit abzusichern, trifft nicht selten eine Entscheidung, die ausschließlich nach der Preisgestaltung ausgerichtet ist. Wir haben einen Erfassungsbogen in unsere Beratung aufgenommen, damit der passende Versicherungsschutz ausgewählt werden kann. Damit der Vorgang schnellstmöglich bearbeiten werden kann, benötige ich von Ihnen folgende Unterlagen: Erfassungsbogen Seite 1-8 das Informationsblatt zu meiner Person Seite 9 Beratungsplan Seite 10 im Original ausgefüllt und unterschrieben zurück. Nach erhalt der Unterlagen werde ich Ihnen ein passendes Versicherungsangebot nach Ihren Wünschen unterbreiten. Mit den besten Grüßen Herbert Becker

2

3 Erfassungsbogen Berufsunfähigkeitsversicherung Protokoll erstellt: Datum Erfassungsbogen zum Gespräch vom Der Gesetzgeber sieht in 42c VVG vor, das der Versicherungsvermittler das Beratungsgespräch zu dokumentieren hat. Erfassungsbogen -Kundendaten- Seite 1 Anrede Titel Vorname Name Geburtsdatum Strasse, Hausnummer PLZ, Wohnort Herbert Becker Versicherungsmakler Paulsborner Str. 65 in Berlin Telefon: 030/ Telefax: 030/ Telefon Fax Familienstand privat: geschäftlich: privat: geschäftlich: privat: geschäftlich: verheiratet ledig geschieden verpartnert eheähnliche Gemeinschaft allein stehend mit Kind/ern Allgemeine Fragen Verfügen Sie über Kenntnisse in Versicherungen? Wenn ja, welche Kenntnisse: nein ja keine Angabe nein ja keine Angabe Verfügen Sie über Luxusgüter? Luxusgüter sind Wertgegenstände/ Güter die Ihnen besonders teuer und wichtig erscheinen. Beispiele: Wochenendhaus (Haftpflicht, Gebäude- und Hausratversicherung), Boot (Haftpflicht, Kasko), Schmuck, Teppiche, Sammlungen (Hausratversicherung). Wenn ja, folgende: Erfassungsbogen Berufsunfähigkeit Seite 1 von 10 Seiten/ August 2008

4 Erfassungsbogen -Persönliche Angaben- Seite 2 Versicherungsnehmer Vorname Nachname Geburtsdatum Geschlecht Berufstätigkeit Bruttojahreseinkommen (freiwillige Angabe) Berufsstatus zu Person 1 Angestellte/r Arbeiter/in Mini-Job Selbständige/r Freiberufler/in Beamter/Beamtin Beamtenanwärter Auszubildende/r/Praktikant/in Wehr-/Zivildienstleistender Schüler/in Student/in Elternzeit Arbeitslosengeldempfänger/in I, II Sozialhilfeempfänger/in Vorruhestandsgeldempfänger/in Rentner/in/Pensionär/in Nicht erwerbstätig Sonderstatus zu Person 1 Öffentlicher Dienst Beihilfeberechtigt Heilfürsorge Krankenversicherungsstatus zu Person 1 Privatversichert Pflichtversichert Freiwillig versichert Familienversichert bei: Kinder Name und Vorname Geburtsdatum Geschlecht Ausbildungsstatus (falls nicht im Vorschulalter) Freiwilliger Schule Ausbildung Studium Dienst 1 m w 2 m w 3 m w 4 m w 5 m w voraussichtlich bis: Erfassungsbogen Berufsunfähigkeit Seite 2 von 8 Seiten/ August 2008

5 Erfassungsbogen Seite 3 Die Berufsunfähigkeitsversicherung und ihre Alternativen Wie sichere ich meine Arbeitskraft sinnvoll ab? Die Möglichkeiten unterscheiden sich stark in Leistung, Vertragsbedingungen und Beitragshöhe. Auch wenn jede Produktgattung spezielle Defizite hat - jeder Mensch, der von seinem Arbeitseinkommen lebt, sollte dieses absichern. Was leistet Sie? Wann greift sie? Auszahlung Dauer der Zahlung (je länger desto teuerer die Versicherung) Aber Günstige Absicherung bei Verlust grundlegender menschlicher Fähigkeiten Zum Beispiel bei Verlust von Hören, Sehen, Greifen Absicherung bei Einschränkung, irgendeiner beruflichen Tätigkeit nachzugehen Erkrankungen des Bewegungsapparats oder der Psyche Grundfähigkeitsversicherung Erwerbsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Absicherung bei Einschränkung, einer konkreten beruflichen Tätigkeit nachzugehen Erkrankungen des Bewegungsapparats oder der Psyche Dread- Disease- Versicherung Absicherung der finanziellen Folgen bei bestimmten, schwerwiegenden Erkrankungen Zum Beispiel bei Krebs, Herzinfakt, Schlaganfall Rente oder Einmalzahlung Rente Rente Einmalzahlung Solange Schädigung anhält, bis zum selbst gewählten Vertragsende Schutz nur bei gravierender Behinderung Solange Krankheit eine Erwerbsarbeit von bis zu drei Stunden täglich verhindert, bis zum selbst gewählten Vertragsende Jede Tätigkeit muss angenommen werden, unabhängig von Ausbildung und Berufserfahrung solange Krankheit eine 50- prozentige Berufsunfähigkeit bewirkt, bis zum selbst gewählten Vertragsende Teuer. Risiko, trotz Erkrankung nicht berufsunfähig zu sein oder (selten) auf andere Berufsbilder verwiesen zu werden Einmalzahlung Kein Schutz bei Verschleißerkrankungen (Knochen, Nerven) Welche Risikovorsorge haben Sie für den Berufsunfähigkeitsschutz getroffen? abgesichert sind Leistungen aus Leistungsdauer monatliche BU- Rente Versicherungssumme Hauptversicherung monatlicher Beitrag Wurden bereits Leistungen aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung in Anspruch genommen? nein ja Wenn ja, welche? Erfassungsbogen Berufsunfähigkeit Seite 3 von 10 Seiten/ Stand: August 2008

6 Erfassungsbogen Seite 4 Absicherung der Arbeitskraft Mögliche Absicherung (gewünschter Versicherungsschutz) Grundfähigkeitsversicherung Erwerbsunfähigkeitsversicherung Selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung Dread- Disease- Versicherung Berufsunfähigkeitsversicherung in Kombination mit Risiko- Lebensversicherung Kapital- Lebensversicherung Rentenversicherung Versicherungssumme der Hauptversicherung bzw. gewünschter monatlicher Beitrag Euro Euro Sind Sie Raucher? nein ja Versicherungsendalter oder -dauer Endalter Dauer Jahre Zahlungsweise: Beitragszahlungsdauer: Gewünschte Berufsunfähigkeitsrente: monatlich vierteljährlich halbjährlich jährlich Jahre Euro monatlich Leistungsdynamik gewünscht? nein ja Höhe der Dynamik: % Beitragsdynamik bis zum Eintritt des Versicherungsfalles gewünscht? nein ja Höhe der Dynamik: % Garantierte Beitragsdynamik der Hauptversicherung ab Eintritt des Versicherungsfalles gewünscht? nein ja Höhe der Dynamik: % Berufliche Tätigkeit derzeitige Berufsbezeichnung: Berufstatus Studium in Ausbildung angestellt selbständig Beamter auf Lebzeit Beamter auf Probe Wehr-/Zivildienst freiberuflich Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst Beamter auf Widerruf nicht erwerbstätig arbeitslos Mutterschaftsurlaub Hausfrau/ Hausmann Erziehungszeiten Personalverantwortung für Person/en Anteil der kaufmännischen Tätigkeit % Anteil der körperlichen Tätigkeit Anteil der künstlerischen Tätigkeit (Achtung: nicht versicherbar!) Welche Nebentätigkeiten führen Sie im Jahr 200 als -in den letzten 3 Jahren- neben Ihre im Jahr 200 als berufliche Tätigkeit aus? im Jahr 200 als Seit wann sind Sie selbständig? Wie hoch war Ihr jährliches Netto- im Jahr 200 Euro einkommen innerhalb der letzten 3 im Jahr 200 Euro Jahren? (Bei Selbständigen: Gewinn nach Abzug der Betriebsausgaben und Steuern). im Jahr 200 Euro % % Erfassungsbogen Berufsunfähigkeit Seite 4 von 10 Seiten/ August 2008

7 Erfassungsbogen Seite 5 Gesundheitsdaten Bei der Absicherung der Arbeitskraft spielt die Gesundheitssituation eine besonders wichtige Rolle. Die Beantwortung dieser Frage ersetzt nicht die detaillierte Gesundheitserklärung im jeweiligen Antrag. Im Interesse einer effizienten Beratungsgestaltung folgende Frage: Bestehen oder bestanden Gesundheitsstörungen, Behinderungen oder chronische nein ja Erkrankungen? Wenn ja, welche? Tipp: Ihr Hausarzt kann Ihnen einen Ausdruck über Ihre Gesundheitsdaten geben. Der Arzt hat über die in Ausübung seines Berufes gemachten Feststellungen und getroffenen Maßnahmen die erforderlichen Aufzeichnungen zu machen. Diese sind nicht nur Gedächtnisstützen für den Arzt, sie dienen auch dem Interesse des Patienten an einer ordnungsgemäßen Dokumentation. Der Arzt hat dem Patienten auf dessen Verlangen grundsätzlich in die ihn betreffende Krankenunterlage Einsicht zu gewähren; ausgenommen sind diejenigen Teile, welche subjektive Eindrücke oder Wahrnehmungen des Arztes enthalten. Auf Verlangen sind dem Patienten Kopien der Unterlagen gegen Erstattung der Kosten herauszugeben. Quelle: Berufsordnung für die deutschen Ärztinnen und Ärzte -MBO-Ä 1997 Hinweis zur Grundsicherung bei Erwerbsminderung Grundsicherung ist eine eigenständige, der Sozialhilfe vorgelagerte Sozialleistung zur Vermeidung von Armut im Alter und bei Erwerbsminderung. Die Leistungen unterliegen -wie bei der Sozialhilfe- einer Bedürftigkeitsprüfung, d. h., der Anspruch besteht nur dann, wenn der Lebensunterhalt nicht aus eigenem Einkommen und Vermögen des Antragstellers bestritten werden kann. Unter eigenem Einkommen fällt auch die Zahlung der Berufsunfähigkeitsrente. Sollte Grundsicherung beantragt und gewilligt werden, kann die Berufsunfähigkeitsrente angerechnet werden. Erfassungsbogen Berufsunfähigkeit Seite 5 von 10 Seiten/ August 2008

8 Erfassungsbogen Seite 6 Gewünschte Qualität des Versicherungsschutzes Achtung: Die Einzelnen Punkte können den Versicherungsbeitrag erhöhen. 1 Teil Wer vor der Wahl steht, das Risiko der Berufsunfähigkeit abzusichern, trifft nicht selten eine Entscheidung, die ausschließlich nach der Preisgestaltung ausgerichtet ist. Um im Leistungsfall nicht leer auszugehen, ist es erforderlich, dass eine Gesellschaft gefunden wird, die Ihre Vertragsbedingungen verbraucherorientiert gestaltet hat. Die Versicherung soll nach der Preisgestaltung ausgerichtet werden, also so günstig wie möglich, auf die gewünschte Qualität des Versicherungsschutzes verzichte ich. (Dann kreuzen Sie bitte die Punkte in der Berufsunfähigkeitsversicherung für Sie mit nicht wichtig an) Die Versicherung soll auf die gewünschte Qualität des Versicherungsschutzes ausgerichtet werden. (Dann kreuzen Sie bitte an, welche Punkte für Sie in der Berufsunfähigkeitsversicherung wichtig bzw. nicht wichtig sind 1. Berufsgruppeneinteilung (mehrere Tarife) Gesellschaften mit einem Einheitstarif sind oft für körperlich tätige Personen preiswert. Gesellschaften mit mehr als drei Berufsgruppen sind fast immer für kaufmännische Berufe preiswert. 2. Verweisungsverzicht Auf die abstrakte Verweisung wird verzichtet. Es muss keine andere Tätigkeit ausgeübt werden, die aufgrund der Kenntnisse und Fähigkeiten ausgeübt werden kann. Es gibt Ausnahmen z. B. künstlerische Berufe VVG, Verzicht auf das Recht zur Beitragserhöhung Ansonsten droht unter bestimmten Voraussetzungen, z. B. bei gestiegenem Leistungsbedarf, eine spätere Nachkalkulation und damit eine Erhöhung der Beiträge VVG, Anzeigepflicht Der Versicherer verzichtet auf sein Kündigungsrecht, wenn die versicherte Person die Anzeigepflichtverletzung nicht zu vertreten hat. 5. Keine Erwerbsunfähigkeits- Klausel für Studenten, Azubis und Hausfrauen Von Beginn an sollte eine Berufsunfähigkeits- Rente bis 1000 Euro monatlich möglich sein. So kann bereits der künftige Beruf abgesichert werden. 6. Volle Leistung ab mindestens 50% Berufsunfähigkeit Alternativ sollten Leistungsstaffeln ab 20% möglich sein, z.b. 20/80%... 25/75%... 49/51%... usw. 7. Leistungsdynamik Unabhängig von der Beitragsdynamik kann vereinbart werden, dass nach Eintritt eines Berufsunfähigkeits- Leistungsfall die Berufsunfähigkeits- Rente jährlich um einen fest vereinbarten Prozentsatz erhöht wird. 8. Nachversicherungsgarantie Möglichkeit der Nachversicherung ohne erneute Gesundheitsprüfung bei zahlreichen Ereignissen, z.b. Abschluss der Ausbildung, Einkommenssteigerung, Heirat, Geburt eines Kindes, sowie alle 5 Jahre ohne weitere Begründung. 9. Karenzzeiten Möglichst additiv: 6, 12, 18, 24 Monate. Anspruch auf die Berufsunfähigkeits- Rente kann durch eine Karenzzeit entsprechend später einsetzen, wenn z.b. ein privates Krankentagegeld 12 Monate gezahlt wird und anschließend erst die Berufsunfähigkeits- Rente. Dadurch lässt sich der Beitrag leicht senken. 10. Eine 6-monatige Arbeitsunfähigkeit gilt als Berufsunfähigkeit An Arbeitsunfähigkeit ( gelbe Zettel") sind geringere Anforderungen gestellt, als an Berufsunfähigkeit. Sie führt deshalb schneller und leichter zur Leistung. 11. Voller Versicherungsschutz bei vorübergehendem Ausscheiden aus dem Beruf Der Versicherungsschutz bleibt berufsbezogen, z.b. bei Mutterschutz oder Erziehungsurlaub, voll erhalten. 12. Weltweiter Berufsunfähigkeits- Schutz Muss auch gewährleistet sein, wenn der Wohnsitz (ohne zeitliche Begrenzung) ins Ausland verlegt wird. 13. Berufswechsel Keine Anzeigepflicht bei späterem Wechsel in einen anderen bzw. gefährlicheren Beruf oder bei Aufnahme eines gefährlichen Hobbys. Sonst kann man den Versicherungsschutz verlieren. Erfassungsbogen Berufsunfähigkeit Seite 6 von 10 Seiten/ August 2008

9 Erfassungsbogen Seite 7 Gewünschte Qualität des Versicherungsschutzes 14. Kündigung der BUZ, bei Fortführung der Hauptversicherung Sollte bei Lebens- oder Rentenversicherung bis 5 Jahre vor Versicherungsablauf möglich sein. 15. Kein Leistungsausschluss bei Berufsunfähigkeit durch fahrlässige Verstöße" z. B. Verkehrsdelikte. 16. Beitragsfreie Dynamik für die Hauptversicherung im Leistungsfall Wenn ein Vertrag dynamisch abgeschlossen wurde, muss auch dann die Dynamik weiter geführt werden, wenn durch einen Berufsunfähigkeits- Leistungsfall der Haupttarif (Lebens- oder Rentenversicherung) beitragsfrei gestellt wurde. 17. Reaktivierung Fortsetzung der Versicherung auf dem ereichten Leistungsniveau, das heißt, dass durch die Leistungsdynamik das erreichte Niveau erhalten bleibt. Bei unbegründet gezahlten Berufsunfähigkeits- Leistungen wird die Rente nicht zurückgefordert. 18. Leistungen ab Beginn der Berufsunfähigkeit Die Leistungen sollen nicht erst nach Klärung des Anspruchs erfolgen und auch ggf. rückwirkend gezahlt werden. 19. Keine Meldepflichten /Meldefristen! " # 20. Rentenbescheid eines Sozialversicherungsträgers Der unbefristete Bescheid genügt in bestimmten Fällen als Nachweis. 21. Nachprüfung der Berufsunfähigkeit Die Vorteile des generellen Verzichts auf die abstrakte Verweisung bei der Erstprüfung müssen auch bei der Nachprüfung gelten. 22. Verbesserte Kriterien für Beamte Entlassung oder dauernder Ruhestand wegen einer Dienstunfähigkeit gilt als Berufsunfähigkeit. 23 Volle Leistung ab 1 Pflegepunkt. 24. Verzicht auf die Arztanordnungsklausel Wenn die Therapieempfehlung eines Arztes nicht befolgt wird, führt dies nicht zum Verlust des Rentenanspruchs. 25. Nachweis der Berufsunfähigkeit Bei der Leistungsprüfung wird von der Beurteilung der behandelnden Ärzte ausgegangen, nicht von unter Untersuchung durch Ärzte der Gesellschaft. Diese kann lediglich -auf eigene Kostenergänzende Untersuchung veranlassen-, $ % 26. Prognosezeitraum Der Prognosezeitraum sollte sechs Monate nicht überschreiten. 27. Umschulung/ Wiedereingliederungsmaßnahme Es sollte keine Verpflichtung zur Umschulung bestehen. Bei freiwilliger Umschulung/ Reaktivierung um den Wiedereinstieg z.b. ins Berufsleben zu erleichtern, wird eine Unterstützung gezahlt. 28. Beitragsstundung Auf Antrag werden die Beiträge bis zur Leistungsentscheidung zinslos gestundet. 29. Gesundheitliche Verbesserung im Leistungsfall Der Versicherungsnehmer ist nicht verpflichtet während des Leistungsbezuges die Gesellschaft über gesundheitliche Verbesserungen zu informieren. 30. Gesundheitsfragen im Antrag Alle Gesundheitsangaben müssen vollständig und wahrheitsgemäß vom Antragsteller beantwortet werden. Unter besonderer Vereinbarung im Antrag ist folgender Hinweis empfehlenswert: Alle & " Zweifelsfällen, bzw. bei Unklarheitensteht Ihnen der im Antraggenannte Arzt zur Verfügung. 2 Teil Erfassungsbogen Berufsunfähigkeit Seite 7 von 10 Seiten/ August 2008

10 Erfassungsbogen Seite 8 Besteht derzeit eine Berufsunfähigkeitsversicherung? nein ja, beim Versicherer: unter der Vertragsnummer: Versicherungsablauf: Vertrag ist ungekündigt gekündigt vom Versicherungsnehmer zum Vertragsablauf: gekündigt vom Versicherer zum Vertragsablauf: Umfang der bestehenden Versicherung: ' #! ( ) *' ( +, ) -.. / Bestand früher eine Berufsunfähigkeitsversicherung? nein ja, beim Versicherer: unter der Vertragsnummer: gekündigt vom Versicherungsnehmer gekündigt vom Versicherer zum Vertragsablauf: zum Vertragsablauf: Der Erfassungsbogen wurde vom Kunden durchgeführt Der Erfassungsbogen wurde persönlich vom Kunden am ausgefüllt. Der Erfassungsbogen wurde vom Makler durchgeführt Intern Der Erfassungsbogen wurde am: von Uhr bis Uhr durchgeführt von: Kunde/ Interessent: keine weitere/n Anwesende weitere Anwesende auf Kundenseite war: Herbert Becker Der Erfassungsbogen wurde ausgefüllt: im Büro des Versicherungsmaklers in den Privaträumen des Kunden unter der Adresse: Oberfellstr. 36, Karlsruhe Ich habe den Erfassungsbogen sorgfältig gelesen und inhaltlich verstanden, auch wenn der Vermittler den Erfassungsbogen für mich ausgefüllt hat. Habe ich einige oder alle Fragen (wie z.b. Absicherung der Arbeitskraft, Berufliche Tätigkeit und Gesundheitsdaten usw.) nicht ausgefüllt, so habe ich dies ausdrücklich so gewollt und trage eventuelle folgen selbst! Dies bestätige ich mit meiner unten stehenden Unterschrift. Datum Name, Vorname des Kunden Unterschrift des Kunden Erfassungsbogen Berufsunfähigkeit Seite 8 von 10 Seiten/ August 2008

11 Informationsblatt hier: Informations- Pflichten gemäß Gesetz über das VersicherungsVermittlerRecht vom Inkrafttreten ab Herbert Becker Versicherungsmakler Paulsborner Str. 65 in Berlin Telefon: 030/ Telefax: 030/ Guten Tag, sehr geehrter Interessent, vom Gesetzgeber bin ich gehalten, ihnen eine Reihe von Informationen über mich als Versicherungsmakler zu geben. Damit diese Informationen für sie von Nutzen sind, habe ich diese im Informationsblatt für sie zusammengestellt und erläutert. Was für ein Versicherungsvermittler bin ich? Ich bin als Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach 34c Absatz 1 der Gewerbeordnung (GewO) tätig. Die Erlaubnis habe ich erhalten, nachdem das Wirtschaftsamt Berlin festgestellt hat, dass ich für diese Tätigkeit geeignet und qualifiziert bin sowie eine ausreichende Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung abgeschlossen habe. Welche Vermittlerformen gibt es: Der Versicherungsmakler ist nur im Auftrag des Kunden tätig. Der Mehrfachagent ist im Auftrag von Versicherungen und der Agent (Versicherungsvertreter) ist im Auftrag der Versicherung tätig. Zur Beteiligung Keine Versicherungsgesellschaft hat Kapitalanteile! Zur Registrierung Registrierungsanmeldung erfolgte bei der IHK in am.. Register-Nr.: liegt noch nicht vor! Zur Versicherung Dass eine gesetzlich geforderte Vermögensschadens- Haftpflichtversicherung mit der vorgeschriebenen Versicherungssumme besteht, wurde gegenüber der IHK nachgewiesen. Ohne diesen Nachweis ist Registrierung nicht möglich! Zur Protokoll- Pflicht Eine festgeschriebene gesetzliche Auflage ist, eine Beratungs- und Dokumentations- Pflicht, das heißt: Besprechungsprotokolle sind zu führen! Wenn meine Leistung einmal nicht Ihren Ansprüchen genügen sollte Mein bestreben ist stets, ihnen leistungsfähigen und Ihrem Bedarf entsprechenden Versicherungsschutz zu beschaffen. Sollte es bei meiner Sorgfalt doch einmal zu Fehlern kommen und sie haben das Gefühl, dass Sie zur Aufklärung einen unabhängigen Beistand benötigen, stehen ihnen der sogenannte Versicherungs- Ombudsmann e.v., Postfach in Berlin und für Krankenversicherungen beim Ombudsmann für die private Kranken- und Pflegeversicherung, Kronenstr. 13 in Berlin. Ihre Aufgabe ist es, Streit zwischen Ihnen als Kunde und mir als Vermittler zu schlichten und damit teure Rechtsauseinandersetzungen zu vermeiden. Im Übrigen hoffe ich natürlich sehr, dass dies niemals notwendig wird und sie mit meiner Leistung stets zufrieden sind. In diesem Sinne freue ich mich auf eine gute Zusammenarbeit! Zusätzliche Informationen im Hinblick auf die Gesetzesvorgaben zur Auswahl einer hinreichenden Zahl von Versicherungsprodukten: Um den gesetzlichen Anforderungen Rechnung zu tragen, erfolgen vor den Kundengesprächen eingehende Marktrecherchen bei allen namhaften deutschen Versicherungen dergestalt, dass nicht nur direkt bei den Versicherungen Preis- Leistungs- Vergleiche eingeholt werden, sondern in erster Linie die langjährig etablierten Deckungskonzeptanbieter bezüglich deren Angebote, Leistungen und Schadensfalleinsatz geprüft werden, um sodann Vorschläge für die Kunden treffen zu können. Aus dieser Vielzahl von möglichen Produkten erfolgt eine Empfehlung für den jeweiligen Kunden! Mit der Unterzeichnung bestätige/n ich/wir, dass mir/uns die Informationen übergeben wurden und ich/wir verzichte/n hiermit auf eine Benennung einzelner Versicherungsgesellschaftsnamen: IInformationsblatt erhalten und zur Kenntnis genommen. Datum Unterschrift Vermittler Datum Unterschrift des Kunden Informationsblatt Seite 9 von 10 Seite/ Stand: August 2008

12

13 Beratungsplan für:! " # Wenn ja, bitte Beratungswunsch des Kunden ausfüllen. nein ja Beratungswunsch des Kunden! " $ Haftpflicht Sach Kfz/RS Kranken Unfall/Risiko Sonstiges Produktgruppen: Überprüfung ihrer Versicherungsunterlagen nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr Privathaftpflicht nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr Tierhaftpflicht ( nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr Diensthaftpflicht nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr ( % ) nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr Gewässerschadenhaftpflicht nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr Hausrat nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr Glas nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr Wohngebäude nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr Rechtsschutz nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr Kfz-Versicherung nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr gesetzliche Krankenkasse nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr Private Krankenversicherung nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr Zusatzkrankenversicherung nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr Auslandsreisekrankenversicherung nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr Zahnersatz- Zusatzversicherung nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr Krankenhaus- Zusatzversicherung nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr Brillen- Zusatzversicherung nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr Unfall nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr Berufsunfähigkeit nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr Erwerbsunfähigkeit nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr Grundfähigkeit nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr Risikolebensversicherung nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr Sterbegeldversicherung nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr Private Arbeitslosenversicherung nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr Ausbildung nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr Kreditversicherung nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr Altersvorsorge nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr Betriebliche Altersvorsorge nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr ( 3( 33 % 3" 34 nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr 4 5 # *6 + nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr nein ja zu einem späteren Zeitpunkt am um Uhr Erklärung des Kunden warum er sich auf die gewählten Produktgruppen beschränken will Datum Unterschrift Vermittler Datum Unterschrift des Kunden Beratungsplan Seite 10 von 10 Seite/ Stand: August 2008

14 Name Vorname Straße und Hausnummer Postleitzahl /Ort Herbert Becker Unabhängiger Versicherungsmakler Paulsborner Str Berlin Erfassungsbogen Berufsunfähigkeitsversicherung Guten Tag, sehr geehrter Herr Herbert Becker, anbei erhalten sie den Erfassungsbogen Berufsunfähigkeitsversicherung im Original unterschrieben von mir zurück. Mit freundlichen Grüßen

Risikoanalyse Berufsunfähigkeitsversicherung

Risikoanalyse Berufsunfähigkeitsversicherung Risikoanalyse Berufsunfähigkeitsversicherung - Kundendaten - Diese spezifische Risikoanalyse setzt voraus, das die Kundendaten erhoben worden sind. Die dort gewonnenen Informationen werden hier in der

Mehr

Risikoanalyse Berufsunfähigkeitsversicherung

Risikoanalyse Berufsunfähigkeitsversicherung Risikoanalyse Berufsunfähigkeitsversicherung - Kundendaten - Anrede Herr - Frau Titel Name Vorname Geburtsdatum Anschrift PLZ, Wohnort Telefon privat: geschäftlich: Fax privat: geschäftlich: E-Mail privat:

Mehr

Erfassungsbogen private Krankenversicherung

Erfassungsbogen private Krankenversicherung Herbert Becker Unabhängiger Versicherungsmakler Paulsborner Str. 65, 14193 Berlin Telefon (030) 89738965 Telefax (030) 89738160 E-Mail: mandantenmail@freenet.de Internet: www.mbberlin.de Erfassungsbogen

Mehr

BBV-Plan: Berufsunfähigkeit. "FINANZtest"-Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung

BBV-Plan: Berufsunfähigkeit. FINANZtest-Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung BBV-Plan: Berufsunfähigkeit "FINANZtest"-Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung "FINANZtest"-Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung Die Antworten beziehen sich auf die Bedingungen der selbstständigen

Mehr

Fragen und Antworten. FINANZtest Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung

Fragen und Antworten. FINANZtest Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung Fragen und Antworten FINANZtest Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung FINANZtest Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung Die Antworten beziehen sich auf die Bedingungen der BU Komfort und

Mehr

Die Highlights unserer Berufsunfähigkeitsversicherungen und ihre Fundstellen

Die Highlights unserer Berufsunfähigkeitsversicherungen und ihre Fundstellen Geschäftspartner Berufsunfähigkeitsversicherung Mai 2015 Die Highlights unserer Berufsunfähigkeitsversicherungen und ihre Fundstellen Berufsunfähigkeitsversicherung (BV10) Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung

Mehr

...und wenn doch? SBU-solution. schafft Lösungen für den Fall der Fälle Berufsunfähigkeit. DER Spezialversicherer für biometrische Risiken

...und wenn doch? SBU-solution. schafft Lösungen für den Fall der Fälle Berufsunfähigkeit. DER Spezialversicherer für biometrische Risiken ...und wenn doch? SBU-solution schafft Lösungen für den Fall der Fälle Berufsunfähigkeit 1 DER Spezialversicherer für biometrische Risiken Berufsunfähigkeit die unterschätzte Gefahr Ihre Arbeitskraft ist

Mehr

Berufsunfähigkeit. Allgemein. Personendaten. Berufliche Angaben. Vertragsdauer. weitere Vorgaben. Unternehmensfilter. BU-Filter.

Berufsunfähigkeit. Allgemein. Personendaten. Berufliche Angaben. Vertragsdauer. weitere Vorgaben. Unternehmensfilter. BU-Filter. Berufsunfähigkeit Vorgaben Allgemein Tarifart Optimierung BU-Schutz Einsteiger-BU ohne Kollektivversicherung nein Versicherungsbeginn 01.09.2013 Personendaten Anrede Vorname Nachname Geburtsdatum Raucher

Mehr

Berufsunfähigkeitsvorsorge. Beruhigende Sicherheit für Ihre Zukunft: versichert bei Berufsunfähigkeit

Berufsunfähigkeitsvorsorge. Beruhigende Sicherheit für Ihre Zukunft: versichert bei Berufsunfähigkeit Berufsunfähigkeitsvorsorge Beruhigende Sicherheit für Ihre Zukunft: versichert bei Berufsunfähigkeit Berufsunfähigkeit kann jeden treffen Können Sie sich vorstellen, einmal nicht mehr arbeiten zu können?

Mehr

Warum ist die Absicherung der Berufsunfähigkeit so wichtig?

Warum ist die Absicherung der Berufsunfähigkeit so wichtig? Page 1 of 4 Piusstraße 137 50931 Köln Telefon: +49 (0)221 57 37 200 Telefax: +49 (0)221 57 37 233 E-Mail: info@europa.de Internet: http://www.europa.de Standard-BUZ Top-BUZ BU-Rente Stichwortliste» Warum

Mehr

VERSICHERUNG CHECKLISTE ZUR BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG

VERSICHERUNG CHECKLISTE ZUR BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG VERSICHERUNG CHECKLISTE ZUR BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG DER VERSICHERER 1. Finanzstärke Hat der Versicherer ein Rating von mindestens A- oder A3 bei einer internationalen Ratingagentur? 2. Bedingungen

Mehr

Leitend tätig mit mind. 10 Mitarbeitern: Veranstaltungstechnik. Zahlweise: Monatlich Geburtsdatum: 22.06.1983

Leitend tätig mit mind. 10 Mitarbeitern: Veranstaltungstechnik. Zahlweise: Monatlich Geburtsdatum: 22.06.1983 Angebotsvorgaben Berechnungsfaktoren Berufsbezeichnung: Diplom-Ingenieur/in Theater- und Leitend tätig mit mind. 10 Mitarbeitern: Nein Veranstaltungstechnik Überwiegend körperlich tätig: Nein Monatliche

Mehr

Mich wird es nicht treffen! ...und wenn doch? SBU-solution. schafft Lösungen für den Fall der Fälle Berufsunfähigkeit

Mich wird es nicht treffen! ...und wenn doch? SBU-solution. schafft Lösungen für den Fall der Fälle Berufsunfähigkeit Mich wird es nicht treffen!...und wenn doch? SBU-solution schafft Lösungen für den Fall der Fälle Berufsunfähigkeit 1 DER Spezialversicherer für biometrische Risiken Berufsunfähigkeit die unterschätzte

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung 1. Was ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung? Seit dem 1. Januar 2001 gilt ein "Vorschaltgesetz zur Rentenreform". Danach wurden die bisherigen gesetzlichen Berufsunfähigkeitsrenten

Mehr

Checkliste zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Checkliste zur Berufsunfähigkeitsversicherung Checkliste zur Berufsunfähigkeitsversicherung Liebe Leserin, lieber Leser! Diese Checkliste hilft Ihnen bei der Suche nach einer geeigneten privaten Berufsunfähigkeitsversicherung. Bevor Sie einen Vertrag

Mehr

VHV BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNGEN VHV BU-KLASSIK VHV BU-EXKLUSIV VHV BUZ-KLASSIK VHV BUZ-EXKLUSIV [ ]

VHV BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNGEN VHV BU-KLASSIK VHV BU-EXKLUSIV VHV BUZ-KLASSIK VHV BUZ-EXKLUSIV [ ] VHV BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNGEN VHV BU-KLASSIK VHV BU-EXKLUSIV VHV BUZ-KLASSIK VHV BUZ-EXKLUSIV [ ] Guter Preis gute Leistung gut aufgehoben Bei der VHV Versicherung gut aufgehoben zu sein das ist

Mehr

Musterbeispiele für Erstinformationen (HaufeIndex: 1720300)

Musterbeispiele für Erstinformationen (HaufeIndex: 1720300) Musterbeispiele für Erstinformationen (HaufeIndex: 1720300) Die Gesetzesbegründung nennt die Visitenkarte als geeignetes Medium zur Umsetzung der Erstinformationspflicht. Viele Versicherer wollen diese

Mehr

Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung

Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung Die Reform des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG) führte zum 1.1.2008 zu verschiedenen Änderungen in der Berufsunfähigkeitsversicherung. So ist jetzt zum Beispiel

Mehr

Klauseln und Bedingungen in Berufsunfähigkeitsversicherungen

Klauseln und Bedingungen in Berufsunfähigkeitsversicherungen Darauf sollten Sie achten: Klauseln und Bedingungen in Berufsunfähigkeitsversicherungen Anzeigepflicht Verzichtet der Versicherer darauf, dass Sie ihm nach Vertragsabschluss einen Berufswechsel oder ein

Mehr

Vermittlerinfo. SBU-professional. Die Versicherung zur Absicherung der Berufsunfähigkeit. DER Spezialversicherer für biometrische Risiken

Vermittlerinfo. SBU-professional. Die Versicherung zur Absicherung der Berufsunfähigkeit. DER Spezialversicherer für biometrische Risiken Vermittlerinfo SBU-professional Die Versicherung zur Absicherung der Berufsunfähigkeit DER Spezialversicherer für biometrische Risiken Positionierung der Dialog Lebensversicherungs-AG Die Marke Dialog

Mehr

Für finanziellen Schutz bei Berufs- und Erwerbsunfähigkeit

Für finanziellen Schutz bei Berufs- und Erwerbsunfähigkeit Für finanziellen Schutz bei Berufs- und Erwerbsunfähigkeit Verdrängtes Risiko Persönliche Arbeitskraft existenziell wichtig Das verlässliche Einkommen aus einer beruflichen Tätigkeit ist in der Regel die

Mehr

Die GesundBU. Zeit, gesund zu werden!

Die GesundBU. Zeit, gesund zu werden! Die GesundBU Zeit, gesund zu werden! Dank schneller Leistung, wenn es darauf ankommt! Die 1. Berufsunfähigkeitsversicherung mit zusätzlicher GesundLeistung bei schweren Krankheiten und bei Verlust von

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung 1. Was ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung? Seit dem 1. Januar 2001 gilt ein neues "Vorschaltgesetz zur Rentenreform". Danach wurden die bisherigen gesetzlichen Berufsunfähigkeitsrenten

Mehr

Checkliste Berufsunfähigkeitsabsicherung

Checkliste Berufsunfähigkeitsabsicherung Checkliste Berufsunfähigkeitsabsicherung Die Reform des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG) führte zum 01.01.2008 zu verschiedenen Änderungen in der Berufsunfähigkeitsversicherung. Diese Checkliste hilft

Mehr

Denken Sie daran, dass bei Verlust der Arbeitskraft nur das Beste gut genug sein kann.

Denken Sie daran, dass bei Verlust der Arbeitskraft nur das Beste gut genug sein kann. Highlights BU/EU BUZ/EUZ Denken Sie daran, dass bei Verlust der Arbeitskraft nur das Beste gut genug sein kann. Die SELEKTA EinkommensVorsorge bietet Ihnen eine unübertroffene Flexibilität in den Leistungen.

Mehr

BETRIEBLICHE ABSICHERUNG Profi Care bav BEI BERUFSUNFÄHIGKEIT. Nutzen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch auf Gehaltsumwandlung!

BETRIEBLICHE ABSICHERUNG Profi Care bav BEI BERUFSUNFÄHIGKEIT. Nutzen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch auf Gehaltsumwandlung! BETRIEBLICHE ABSICHERUNG Profi Care bav BEI BERUFSUNFÄHIGKEIT Nutzen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch auf Gehaltsumwandlung! Ihre Leistung bestimmt Ihre Lebensqualität Sie haben eine gute Ausbildung, sind

Mehr

Berufsunfähigkeit Lexikon-Wichtige Begriffserklärungen

Berufsunfähigkeit Lexikon-Wichtige Begriffserklärungen Berufsunfähigkeit Lexikon-Wichtige Begriffserklärungen Hier finden Sie die wichtigsten Begriffserklärungen zum Thema Berufsunfähigkeit, Antworten zu den häufigsten Begriffen im Berufsunfähigkeit Versicherungsbereichs.

Mehr

Der ideale Einstieg für alle, die beruflich voll durchstarten wollen

Der ideale Einstieg für alle, die beruflich voll durchstarten wollen www.dialog-leben.de www.dialog-leben.at Der ideale Einstieg für alle, die beruflich voll durchstarten wollen Dialog Lebensversicherungs-AG Halderstraße 29 86150 Augsburg 1 Das ist unser junges Ehepaar

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung - Checkliste

Berufsunfähigkeitsversicherung - Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung - Checkliste A. Versicherungsbedingungen 1. Verzicht auf abstrakte Verweisung Manche Versicherer behalten sich in ihren Bedingungen vor, abstrakt auf einen anderen Beruf

Mehr

BERUFSUNFÄHIGKEITS SCHUTZ. Ausgezeichneter Schutz bei Berufsunfähigkeit! Im Fall der Fälle sind Sie jetzt fi nanziell auf der sicheren Seite.

BERUFSUNFÄHIGKEITS SCHUTZ. Ausgezeichneter Schutz bei Berufsunfähigkeit! Im Fall der Fälle sind Sie jetzt fi nanziell auf der sicheren Seite. BERUFSUNFÄHIGKEITS SCHUTZ Ausgezeichneter Schutz bei Berufsunfähigkeit! Im Fall der Fälle sind Sie jetzt fi nanziell auf der sicheren Seite. Ihr größtes Vermögen ist Ihre Arbeitskraft. Sichern Sie sich

Mehr

Erfassungsbogen Versicherungen

Erfassungsbogen Versicherungen Erfassungsbogen Versicherungen Allgemeine Hinweise zur Versicherungsberatung Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen bietet Ihnen in einem persönlichen Gespräch mit einem/er unserer Versicherungsberater/innen

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung. Arbeitskraft richtig absichern. Liv Friis-larsen - FOTOLIA. wichtig für junge Menschen

Berufsunfähigkeitsversicherung. Arbeitskraft richtig absichern. Liv Friis-larsen - FOTOLIA. wichtig für junge Menschen Berufsunfähigkeitsversicherung Liv Friis-larsen - FOTOLIA Arbeitskraft richtig absichern wichtig für junge Menschen Die eigene Arbeitskraft ist die wesentliche Grundlage zur Sicherung des Lebensunterhalts.

Mehr

Sie möchten beruhigt in die Zukunft blicken Wir bieten flexiblen und günstigen Schutz.

Sie möchten beruhigt in die Zukunft blicken Wir bieten flexiblen und günstigen Schutz. Persönliche Risikoabsicherung Sie möchten beruhigt in die Zukunft blicken Wir bieten flexiblen und günstigen Schutz. Absicherung nach schweren Krankheiten oder Unfällen Existenzschutzversicherung Wichtige

Mehr

Richtig versichert viel Geld gespart Die computergestützte Versicherungsberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Richtig versichert viel Geld gespart Die computergestützte Versicherungsberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz Richtig versichert viel Geld gespart Die computergestützte Versicherungsberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz Sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgend erhalten Sie den Fragebogen zur Analyse

Mehr

BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG: DIE ALTERNATIVEN ZU EINER BU-VERSICHERUNG

BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG: DIE ALTERNATIVEN ZU EINER BU-VERSICHERUNG BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG: DIE ALTERNATIVEN ZU EINER BU-VERSICHERUNG INHALT 1. Das Risiko Berufsunfähigkeit 03 2. Erwerbsunfähigkeitsversicherung 04 3. Grundfähigkeitsversicherung 04 4. Dread-Disease-Versicherung

Mehr

Viele Arbeitnehmer scheiden wegen Unfall oder Krankheit vorzeitig aus dem Berufsleben aus. Sichern Sie sich gegen dieses finanzielle Risiko ab.

Viele Arbeitnehmer scheiden wegen Unfall oder Krankheit vorzeitig aus dem Berufsleben aus. Sichern Sie sich gegen dieses finanzielle Risiko ab. Viele Arbeitnehmer scheiden wegen Unfall oder Krankheit vorzeitig aus dem Berufsleben aus. Sichern Sie sich gegen dieses finanzielle Risiko ab. Zurich Medizin Check Sie können für die bei Antragstellung

Mehr

Ausgezeichnet abgesichert: der BU Schutz erster Klasse

Ausgezeichnet abgesichert: der BU Schutz erster Klasse Golden BU Ausgezeichnet abgesichert: der BU Schutz erster Klasse Neu: inklusive lebenslanger BU Rente bei Pflegebedürftigkeit Berufsunfähigkeitsschutz Kundeninformation Wir sorgen dafür, dass Sie sich

Mehr

Gemeinsam erfolgreich mit Profi Care!

Gemeinsam erfolgreich mit Profi Care! Gemeinsam erfolgreich mit Profi Care! Unsere BU-Highlights Vorteile für Sie als Makler: Courtage auf 100% des vollen Bruttobeitrags auch bei der Einsteigeroption Volle Courtage für Risikozuschläge Courtage

Mehr

Einkommensabsicherung bei Krankheit und Berufsunfähigkeit mit unisafe HQ

Einkommensabsicherung bei Krankheit und Berufsunfähigkeit mit unisafe HQ Einkommensabsicherung bei Krankheit und Berufsunfähigkeit mit unisafe HQ Wir sichern Ihr Einkommen ab! Unbürokratisch. Garantiert. Lebensversicherung a. G. Die optimale Lösung Mit unisafe HQ haben Sie

Mehr

Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung

Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung Die Reform des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG) führte zum 1.1.2008 zu verschiedenen Änderungen in der Berufsunfähigkeitsversicherung. So ist jetzt zum Beispiel

Mehr

BerufsUnfähigkeitsschutz. bu-schutz. arbeitskraft absichern. Arbeitskraftabsicherung

BerufsUnfähigkeitsschutz. bu-schutz. arbeitskraft absichern. Arbeitskraftabsicherung BerufsUnfähigkeitsschutz bu-schutz arbeitskraft absichern Arbeitskraftabsicherung vermittlercheck Wo sind die Unterschiede pro Makler! Versicherungsmakler, -vertreter, -agent, -verkäufer, -berater und

Mehr

frühestens mit Eingang beim Versicherungsmakler.

frühestens mit Eingang beim Versicherungsmakler. Fax-auftrag Makler-Vermittlungsauftrag zur Pferdehalter-Haftpflichtversicherung für Mitglieder eines Westernreitverbandes Fax Nummer: 0421/ 484 38 88 Hartmut Schlichting Halsmühlener Str. 55 28307 Bremen

Mehr

Sichern Sie Ihr wertvollstes Kapital ab: Ihre Arbeitskraft!

Sichern Sie Ihr wertvollstes Kapital ab: Ihre Arbeitskraft! Sichern Sie Ihr wertvollstes Kapital ab: Ihre Arbeitskraft! Nutzen Sie die Vorteile der privaten MetallRente.BU Berufsunfähigkeit - das unterschätzte Risiko Ihre gesetzliche Rentenversicherung reicht heute

Mehr

Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung.

Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung. Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung. NAME: WOHNORT: ZIEL: PRODUKT: Irene Lukas Hamburg Ein sicheres Einkommen auch wenn ich einmal nicht arbeiten

Mehr

Maximale Leistung - Minimaler Beitrag

Maximale Leistung - Minimaler Beitrag Maximale Leistung - Minimaler Beitrag BU Premium BU Classic EU www.continentale.de Risiko: Verlust der Erwerbsfähigkeit Ihre Arbeitskraft ist Ihre Existenz. Eine gute Ausbildung oder ein erfolgreich abgeschlossenes

Mehr

BERUFSUNFÄHIG- KEITSSCHUTZ ARBEITSKRAFT PLANBAR ABSICHERN

BERUFSUNFÄHIG- KEITSSCHUTZ ARBEITSKRAFT PLANBAR ABSICHERN BERUFSUNFÄHIG- KEITSSCHUTZ ARBEITSKRAFT PLANBAR ABSICHERN IHRE ARBEITSKRAFT IST IHR GRÖSSTES KAPITAL Wenn Sie aufgrund einer Krankheit nicht mehr arbeiten gehen können, stehen Ihre finanzielle Sicherheit

Mehr

Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen

Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen www.campusmap.de // Seite 02. 03 Versicherungsschutz für junge Leute einfach und effektiv. Wie ein Regenschirm. www.campusmap.de

Mehr

BU - Vertragscheck! Mehr zur BU hier: http://www.finance-store.de/berufsunfaehigkeitsversicherung/

BU - Vertragscheck! Mehr zur BU hier: http://www.finance-store.de/berufsunfaehigkeitsversicherung/ BU - Vertragscheck! Allgemeine Begrenzungen Das Mindestalter der Berufsunfähigkeitsversicherung beträgt 15 Jahre und das Endalter beträgt bei den meisten Versicherungsgesellschaften 65 Jahre. Bei Vertragsabschluss

Mehr

AKTUELL. Oktober 2014. Ursachen für eine Berufsunfähigkeit. Arbeitskraftabsicherung. Die Absicherung der eigenen Existenz ist unverzichtbar!

AKTUELL. Oktober 2014. Ursachen für eine Berufsunfähigkeit. Arbeitskraftabsicherung. Die Absicherung der eigenen Existenz ist unverzichtbar! AKTUELL Oktober 2014 Arbeitskraftabsicherung Die Absicherung der eigenen Existenz ist unverzichtbar! Jeder Vierte wird im Laufe seines Arbeitslebens berufsunfähig. Dieses Risiko sollte niemand unterschätzen.

Mehr

Ausgezeichnet abgesichert: der BU-Schutz erster Klasse

Ausgezeichnet abgesichert: der BU-Schutz erster Klasse Golden BU Ausgezeichnet abgesichert: der BU-Schutz erster Klasse Inklusive lebenslanger BU-Rente bei Pflegebedürftigkeit Kundeninformation Wir sorgen dafür, dass Sie sich nicht sorgen müssen Jeder Fünfte

Mehr

Existenzgründung in der Musikbranche

Existenzgründung in der Musikbranche Existenzgründung in der Musikbranche Teil 4 Die wichtigsten Versicherungen im Überblick Popakademie Baden-Württemberg GmbH Sami Ahmed Hafenstr. 33 68159 Mannheim Tel.: 06 21/53 39 72 53 Fax: 06 21/53 39

Mehr

Überblick über die bisherige private Vorsorge im Todesfall

Überblick über die bisherige private Vorsorge im Todesfall Überblick über die bisherige private Vorsorge im Todesfall Kunde/Interessent: Welche Versicherungen bestehen: _ Versicherungsart 1 VN VP Gesellschaft Versicherungsnummer Versicherungssumme Bezugsberechtigt

Mehr

BERUFSUNFÄHIGKEIT DIE CHECKLISTE VON FINANZTEST SEHR GUT (0,6) Im Test: 75 Berufsunfähigkeitsversicherungen. Ausgabe 7/2013 13ZZ71

BERUFSUNFÄHIGKEIT DIE CHECKLISTE VON FINANZTEST SEHR GUT (0,6) Im Test: 75 Berufsunfähigkeitsversicherungen. Ausgabe 7/2013 13ZZ71 BERUFSUNFÄHIGKEIT DIE CHECKLISTE VON FINANZTEST SEHR GUT (0,6) Im Test: 75 Berufsunfähigkeitsversicherungen Ausgabe 7/2013 13ZZ71 worauf FINANZTEST ACHTET UND wie DIE HANNOVERSCHE DABEI ÜBERZEUGT! Stiftung

Mehr

Ausgezeichnet abgesichert: der BU-Schutz erster Klasse

Ausgezeichnet abgesichert: der BU-Schutz erster Klasse Golden BU Ausgezeichnet abgesichert: der BU-Schutz erster Klasse Neu: inklusive lebenslanger BU-Rente bei Pflegebedürftigkeit Kundeninformation Wir sorgen dafür, dass Sie sich nicht sorgen müssen Jeder

Mehr

BERUFSUNFÄHIGKEIT CHECKLISTE FINANZTEST EINFACH. BESSER. DIREKT.

BERUFSUNFÄHIGKEIT CHECKLISTE FINANZTEST EINFACH. BESSER. DIREKT. BERUFSUNFÄHIGKEIT CHECKLISTE FINANZTEST EINFACH. BESSER. DIREKT. Die Stiftung Warentest hat eine Checkliste zur Bewertung von Berufsunfähigkeitsversicherungen herausgegeben. Diese Information beantwortet

Mehr

Maximale Leistung - Minimaler Beitrag

Maximale Leistung - Minimaler Beitrag startervorsorge Maximale Leistung - Minimaler Beitrag startervorsorge BU Premium startervorsorge EU www.continentale.at Risiko: Invalidität & Berufsunfähigkeit Ihre Arbeitskraft ist Ihre Existenz Eine

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung Spezial

Berufsunfähigkeitsversicherung Spezial Berufsunfähigkeitsversicherung Spezial Gesetzliche Rentenversicherung Den Begriff der Berufsunfähigkeit kennen einige noch im Zusammenhang mit der gesetzlichen Rentenversicherung. Doch bereits seit dem

Mehr

Absicherung der Arbeitskraft Absicherung der Lebensrisiken

Absicherung der Arbeitskraft Absicherung der Lebensrisiken Absicherung der Arbeitskraft Absicherung der Lebensrisiken Finanzielle Sicherheit bei Verlust Ihrer Arbeitskraft. Für die Absicherung Ihrer Arbeitskraft sind Sie selbst verantwortlich! Wenn es um die Absicherung

Mehr

BERUFSUNFÄHIGKEITS- VERSICHERUNG

BERUFSUNFÄHIGKEITS- VERSICHERUNG BERUFSUNFÄHIGKEITS- VERSICHERUNG 2012 BU ist nicht gleich BU Die richtige Berufsunfähigkeitsabsicherung zu finden ist nicht einfach. Bei der Auswahl der Versicherungsgesellschaft und des Tarifes ist einiges

Mehr

Die betriebliche Haftpflichtversicherung wird noch mal untergliedert in. Berufshaftpflicht und Betriebshaftpflicht

Die betriebliche Haftpflichtversicherung wird noch mal untergliedert in. Berufshaftpflicht und Betriebshaftpflicht Versicherungen 1. Betriebliche Absicherung Zu der betrieblichen Absicherung zählen diejenigen Versicherungen, die ausschließlich betriebliche Risiken absichern. Hierzu zählen: Betriebs-Haftpflichtversicherung

Mehr

Profession die Dienstunfähigkeitsversicherung

Profession die Dienstunfähigkeitsversicherung Profession die Dienstunfähigkeitsversicherung Lebensversicherung Die maßgeschneiderte Absicherung für: Beamtinnen und Beamte Richterinnen und Richter Schutz für den Lebensstandard Ihre Arbeitskraft ist

Mehr

RISIKOMANAGEMENT FÜR PROFIFUSSBALLER / Berufsunfähigkeitsabsicherung

RISIKOMANAGEMENT FÜR PROFIFUSSBALLER / Berufsunfähigkeitsabsicherung RISIKOMANAGEMENT FÜR PROFIFUSSBALLER / Berufsunfähigkeitsabsicherung Wer jung mit der Absicherung beginnt, kann viele Risiken vermeiden Berufsunfähigkeit ist für jeden Berufstätigen ein nach wie vor verkanntes

Mehr

G U T Z U W I S S E N. Wegweiser zur individuellen und rechtssicheren Berufsunfähigkeitsabsicherung

G U T Z U W I S S E N. Wegweiser zur individuellen und rechtssicheren Berufsunfähigkeitsabsicherung G U T Z U W I S S E N Wegweiser zur individuellen und rechtssicheren Berufsunfähigkeitsabsicherung Die Berufsunfähigkeit! Wenig Beachtung für ein hohes Risiko Seit der letzten Rentenreform vom 01.01.2001

Mehr

Antworten auf die Fragen der BU Checkliste der Stiftung Warentest

Antworten auf die Fragen der BU Checkliste der Stiftung Warentest Antworten auf die Fragen der BU Checkliste der Stiftung Warentest HanseMerkur Berufsunfähigkeitsversicherung Profi Care Nachfolgend finden Sie die Antworten auf die Fragen der BU Checkliste der Stiftung

Mehr

BERUFSUNFÄHIGKEIT CHECKLISTE FINANZTEST

BERUFSUNFÄHIGKEIT CHECKLISTE FINANZTEST BERUFSUNFÄHIGKEIT CHECKLISTE FINANZTEST Die Stiftung Warentest hat eine Checkliste zur Bewertung von Berufsunfähigkeitsversicherungen herausgegeben. Diese Information beantwortet die in der Checkliste

Mehr

PrismaBU - BrokerBooklet

PrismaBU - BrokerBooklet PrismaBU - BrokerBooklet Berufsunfähigkeitsversicherung mit Kostenausgleichsvereinbarung Die PrismaBU wird in drei Tarifen angeboten: Eco, Kompakt und Exxellent. BrokerBooklet Internes Vertriebsinstrument

Mehr

- Produktportrait - Grundfähigkeitsversicherung

- Produktportrait - Grundfähigkeitsversicherung - Produktportrait - Ein Unfall im Straßenverkehr, bei der Arbeit oder dem Sport kann das Leben nachhaltig verändern. Auch ernsthafte Erkrankungen führen häufig dazu, dass Gesundheit und Leistungsfähigkeit

Mehr

Antworten zur Checkliste Berufsunfähigkeits-Versicherung

Antworten zur Checkliste Berufsunfähigkeits-Versicherung Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent, vielen Dank für Ihr Interesse an einer Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung von Swiss Life. Stiftung Warentest, Finanztest, hat für ihre Leser einen

Mehr

Unsere BU-Angebote. BU-Aktion 2014 Beitragsbefreiung mit vereinfachter Gesundheitserklärung. September 2014

Unsere BU-Angebote. BU-Aktion 2014 Beitragsbefreiung mit vereinfachter Gesundheitserklärung. September 2014 Unsere BU-Angebote BU-Aktion 2014 Beitragsbefreiung mit vereinfachter Gesundheitserklärung September 2014 Berufsunfähigkeit (BU) Was sind die unmittelbaren Folgen einer BU? Der Beruf kann nicht mehr ausgeübt

Mehr

ARBEITSKRAFT RICHTIG ABSICHERN Berufsunfähigkeitsversicherung für junge Menschen

ARBEITSKRAFT RICHTIG ABSICHERN Berufsunfähigkeitsversicherung für junge Menschen ARBEITSKRAFT RICHTIG ABSICHERN Berufsunfähigkeitsversicherung für junge Menschen ARBEITSKRAFT RICHTIG ABSICHERN 50 % Skelett/Muskeln/ Bindegewebe Herz/Kreislauferkrankungen Stoffwechsel/ Verdauung Neubildungen

Mehr

Herzlich Willkommen zu BCA OnLive! Thema: Referenten: Vanessa Lorenz und Christian Sawade (Kompetenzcenter Altersvorsorge)

Herzlich Willkommen zu BCA OnLive! Thema: Referenten: Vanessa Lorenz und Christian Sawade (Kompetenzcenter Altersvorsorge) Herzlich Willkommen zu BCA OnLive! Thema: Nützliche Hinweise für Ihre BU-Beratung Referenten: Vanessa Lorenz und Christian Sawade (Kompetenzcenter Altersvorsorge) Wichtige Kriterien in den BU-Bedingungen:

Mehr

Checkliste zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Checkliste zur Berufsunfähigkeitsversicherung S TIFTUNG W ARENTEST Checkliste zur Berufsunfähigkeitsversicherung Die Reform des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG) führt zum 1.1.2008 zu verschiedenen Änderungen in der Berufsunfähigkeitsversicherung.

Mehr

Berufsunfähigkeit für Studenten

Berufsunfähigkeit für Studenten Berufsunfähigkeit» Berufsunfähigkeit für Studenten Es ist laut Verbraucherschutzzentralen und Fachmagazinen neben der Krankenversicherung und einer Privathaftpflicht die wichtigste Versicherung. Pro Jahr

Mehr

Risikovorsorge-Analyse

Risikovorsorge-Analyse Risikovorsorge-Analyse für Herrn Jens Glücklich Die vorliegende Risikoanalyse wurde erstellt von: SNG-GmbH Herr Andree Jährig Königstrasse 19 01099 Dresden Telefon: 0351/32093800 E-Mail: info@greenvieh.de

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung 1. Risikofaktor Beruf? Einen Urlaub planen, die Raten für die Eigentumswohnung zahlen, den Lebensstandard halten. Möglich ist das nur mit einem regelmäßigen Einkommen. Fällt

Mehr

www.hdi-leben.at Berufsunfähigkeitsversicherung EGO Für eine sichere Perspektive EGO Classic EGO Young EGO Return EGO 2in1

www.hdi-leben.at Berufsunfähigkeitsversicherung EGO Für eine sichere Perspektive EGO Classic EGO Young EGO Return EGO 2in1 www.hdi-leben.at Berufsunfähigkeitsversicherung EGO Für eine sichere Perspektive EGO Classic EGO Young EGO Return EGO 2in1 Berufsunfähigkeit: Das unterschätzte Risiko. Sie sind heute gegen die meisten

Mehr

Ihre Arbeitskraft ist kostbar! Absicherung bei Berufsunfähigkeit. www.danv.de

Ihre Arbeitskraft ist kostbar! Absicherung bei Berufsunfähigkeit. www.danv.de Ihre Arbeitskraft ist kostbar! Absicherung bei Berufsunfähigkeit. www.danv.de Rechnen Sie mit allem. Nur nicht mit dem Staat. Arbeitet man nun, um zu leben, oder lebt man, um zu arbeiten? Egal, wie Ihre

Mehr

Berufsunfähigkeit: Das häufig unterschätzte Risiko! Lösungen und Konzepte

Berufsunfähigkeit: Das häufig unterschätzte Risiko! Lösungen und Konzepte Berufsunfähigkeit: Das häufig unterschätzte Risiko! Lösungen und Konzepte Seite 1 CC Private Vorsorge / Private Lebensversicherung 27. Februar 2012 Heute wird jeder 4. wird berufsunfähig! Berufsunfähigkeitsrisiko

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung 1. Risikofaktor Beruf? Einen Urlaub planen, die Raten für die Eigentumswohnung zahlen, den Lebensstandard halten. Möglich ist das nur mit einem regelmäßigen Einkommen. Fällt

Mehr

EINKOMMEN. SICHERN. Berufsunfähigkeitsversicherung. Menschen schützen. Werte bewahren.

EINKOMMEN. SICHERN. Berufsunfähigkeitsversicherung. Menschen schützen. Werte bewahren. EINKOMMEN. SICHERN. Berufsunfähigkeitsversicherung Menschen schützen. Werte bewahren. SCHUTZ. GESTALTEN. Berufsunfähigkeitsabsicherung kombiniert mit Hinterbliebenen- oder Altersvorsorge Risikolebensversicherung

Mehr

ILFT. FEST IM LEBEN ZU STEHEN. Mit dem ausgezeichneten Berufsunfähigkeitsschutz. EGO Top. Berufsunfähigkeitsschutz. www.hdi.de/berufsunfaehigkeit

ILFT. FEST IM LEBEN ZU STEHEN. Mit dem ausgezeichneten Berufsunfähigkeitsschutz. EGO Top. Berufsunfähigkeitsschutz. www.hdi.de/berufsunfaehigkeit ILFT FEST IM LEBEN ZU STEHEN. Mit dem ausgezeichneten Berufsunfähigkeitsschutz. Berufsunfähigkeitsschutz EGO Top www.hdi.de/berufsunfaehigkeit Ich habe Spaß an meinem Beruf, stehe fest im Leben und möchte,

Mehr

Antworten auf die Fragen der BU Checkliste der Stiftung Warentest

Antworten auf die Fragen der BU Checkliste der Stiftung Warentest Antworten auf die Fragen der BU Checkliste der Stiftung Warentest HanseMerkur Berufsunfähigkeitsversicherung Profi Care Nachfolgend finden Sie die Antworten auf die Fragen der BU Checkliste der Stiftung

Mehr

Die perfekte Mischung: BU PflegePlus

Die perfekte Mischung: BU PflegePlus Barmenia BU PflegePlus Die perfekte Mischung: BU PflegePlus Jetzt gelassen in die Zukunft blicken. Die Berufsunfähigkeitsversicherung mit dem echten PflegePlus. Ein eingespieltes Team "Mal ehrlich - Berufsunfähigkeitsversicherung

Mehr

Sichern Sie Ihre Arbeitskraft!

Sichern Sie Ihre Arbeitskraft! Sichern Sie Ihre Arbeitskraft! INTER Erwerbs-/Berufsunfähigkeitsversicherung Die Grundlage Ihrer Existenz www.inter.de Ihre Arbeitskraft Ihr wichtigstes Gut Jeden Morgen begegnen Sie Menschen auf dem Weg

Mehr

Private Rentenversicherung

Private Rentenversicherung Private Rentenversicherung 1. Was ist eine Private Rentenversicherung? Eine private Rentenversicherung wendet sich insbesondere an Alleinstehende (Singles), die etwas für die Aufrechterhaltung ihres Lebensstandards

Mehr

Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung

Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung Antworten der universa Lebensversicherung a.g. für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung B12 (01.2012) Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung Die Reform des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG) führte

Mehr

Ihr Einkommen ist zu wertvoll für Experimente. Zurich BerufsunfähigkeitsVorsorge

Ihr Einkommen ist zu wertvoll für Experimente. Zurich BerufsunfähigkeitsVorsorge Ihr Einkommen ist zu wertvoll für Experimente Zurich BerufsunfähigkeitsVorsorge Existenz ohne Einkommen? Christian F., 46, arbeitet in seinem Traumberuf. Er ist Kommunikationstrainer und liebt es, mit

Mehr

Kriterienfragebogen zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Kriterienfragebogen zur Berufsunfähigkeitsversicherung Versicherungsmakler Thomas Schösser Ihr Spezialist für Rentenversicherung - Private Krankenversicherung - Berufsunfähigkeitsversicherung Tel. 0 84 59 / 32 43 32 Am Pfahl 10 Fax 0 84 59 / 32 47 62 85077

Mehr

Berlin, Januar 2011. Gut und richtig versichern Warum eine Berufsunfähigkeitsversicherung. wichtig ist

Berlin, Januar 2011. Gut und richtig versichern Warum eine Berufsunfähigkeitsversicherung. wichtig ist Berlin, Januar 2011 Gut und richtig versichern Warum eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Azubis besonders wichtig ist 1 Agenda Warum Berufsunfähigkeitsversicherung? Berufsunfähigkeit kann jeden treffen,

Mehr

Kapital bildende Lebensversicherung

Kapital bildende Lebensversicherung Kapital bildende Lebensversicherung 1. Was ist eine Kapital bildende Lebensversicherung? Die Kapital bildende Lebensversicherung verbindet die Vorteile der Risikolebensversicherung mit zusätzlicher Altersvorsorge.

Mehr

Gesundheitsfragebogen zur Risikovorprüfung

Gesundheitsfragebogen zur Risikovorprüfung 1 Dieser Fragebogen soll eine mögliche Antragstellung etwas erleichtern. Bitte füllen Sie den Fragebogen so weit als möglich aus. Sind in einer Frage mehrere Zeiträume möglich, verwenden Sie bitte den

Mehr

Schadenanzeige Multi-Rente Erkrankungen

Schadenanzeige Multi-Rente Erkrankungen Janitos Versicherung AG - Postfach 104169-69031 Heidelberg - Tel. 06221 709 1410 - Fax. 06221 709 1571 schadenservice@janitos.de Versicherungsscheinnummer: Schadennummer: Schadenanzeige Multi-Rente Erkrankungen

Mehr

Leistungsstarke BU-Versicherung

Leistungsstarke BU-Versicherung Leistungsstarke BU-Versicherung Die Berufsunfähigkeits-Versicherung der LV 1871 Die Golden BU(Z) mit der besonderen Leistungsstärke Zusätzlich zu den Vorteilen der Classic BU(Z)... Viele, vor allem akademische

Mehr

fiallo.de Ratgeber Berufsunfähigkeit. So finden Sie den besten Einkommensschutz. Ihr Spezialist zum Finden des besten Berufsunfähigkeitsschutzes.

fiallo.de Ratgeber Berufsunfähigkeit. So finden Sie den besten Einkommensschutz. Ihr Spezialist zum Finden des besten Berufsunfähigkeitsschutzes. Ratgeber Berufsunfähigkeit. So finden Sie den besten Einkommensschutz. Wer garantiert Ihnen, dass Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung im Ernstfall auch wirklich zahlt? Wir zeigen auf, worauf es unbedingt

Mehr

Im Regelfall reicht staatliche Rente nicht aus

Im Regelfall reicht staatliche Rente nicht aus RIS bietet Berufsunfähigkeitsversicherung mit vereinfachter Gesundheitsprüfung an Im Regelfall reicht staatliche Rente nicht aus aw Düsseldorf. Man stelle sich folgenden Fall vor: Ein Bilanzbuchhalter,

Mehr

Risikolebensversicherung

Risikolebensversicherung Risikolebensversicherung 1. Was ist eine Risikolebensversicherung? Mit einer Risikolebensversicherung kann das Todesfallrisiko finanziell abgesichert werden. Sollte dem Versicherungsnehmer etwas zustoßen,

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung Damit Sie alle Einkommenslücken schließen

Berufsunfähigkeitsversicherung Damit Sie alle Einkommenslücken schließen Berufsunfähigkeitsversicherung Damit Sie alle Einkommenslücken schließen Nicht mehr arbeiten können? Ich doch nicht! Oder doch? Die häufigsten Ursachen für Berufsunfähigkeit sind psychische Erkrankungen

Mehr

Lassen Sie Ihre Sorge einfach stehen: Gothaer Berufsunfähigkeitsversicherung.

Lassen Sie Ihre Sorge einfach stehen: Gothaer Berufsunfähigkeitsversicherung. 115445 11.2012 Lassen Sie Ihre Sorge einfach stehen: Gothaer Berufsunfähigkeitsversicherung. Sie arbeiten, um zu leben. Aber was ist, wenn Sie plötzlich nicht mehr arbeiten können? Eine Berufsunfähigkeitsversicherung

Mehr