71 Februar stadtfenster. das. Ihr Stadtmagazin in Ahlen, Dolberg, Vorhelm & Tönnishäuschen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "71 Februar 2015. stadtfenster. das. Ihr Stadtmagazin in Ahlen, Dolberg, Vorhelm & Tönnishäuschen"

Transkript

1 71 Februar 2015 das stadtfenster Ihr tadtmagazin in hlen, Dolberg, Vorhelm & önnishäuschen

2 2 Das tadtfenster

3 posten und ernsthaft um ntwort betteln. Dazu bekomme ich laufend pieleeinladungen von Leuten, die doch eigentlich arbeiten sollten. Was ist da eigentlich los? Wenn ich jetzt mal diese dubiosen Kontakte löschen würde, bin ich dann schlechter informiert? Inhalt Unsere hemen im Februar Das LexiMobil 4 "ImmoPool" ervice 5 Der Karneval hat hlen im Griff Das ist auch gut so. Jetzt bekommen wir eine närrische uszeit. Bei den ntscheidungen, die unser at so trifft, wenn man z.b. an die Umbenennung der traßennamen denkt, ist es gut wenn der tadtschlüssel mal an jemanden anderes übergeben wird. Ich hoffe die hlener unterstützen die Initiative um die rhaltung der traßennamen, damit sich die Verwaltung zukünftig um die wichtigen Belange der tadt kümmert. 15% der Haushalte im hlener üd-osten (59229) sind überschuldet. in trauriger ekord. Mehrere Wochen bekommen wir nun den Karnevalshumor geliefert. s wird geschwätzt, gescherzt, geherzt, gemeckert und geschunkelt. arkasmus und Ironie im Vollrausch. twas albern sein und feiern. Ist halt Karneval. Mal was zu Facebook. Kann man süchtig werden von Facebook oder muss man nur genügend Langeweile haben um hier seine Zeit zu verplempern? in ystem, indem eine Menge Leute fragwürdige tatements zum Besten geben, die dann auch noch ernsthaft diskutiert und beantwortet werden. Ich finde es einfach immer noch befremdlich, wenn Leute ihr ssen oder Pickel im Gesicht fotografieren und das Ich glaube ich mutiere gerade zum "Nur-noch-panner" der Posts und Clips und Lebensweisheiten. Ich logge mich ein, lese kopfschüttelnd die Honk-News und scrolle so am iphone herum. Da habe ich wohl zu oft zu schnell "Freunde" generiert. Wieviel Zeit dabei drauf geht, diesen ganzen Mist zu sichten und zu bewerten. Ich muss also doch noch was zum Jahresanfang erledigen. Und zwar aufräumen, filtern, Kontakte löschen die keinen inn machen. top, was kommt da gerade rein. Irre, das muss ich erst noch lesen und der Clip ist auch nicht schlecht... Oh Mann, was ist das? Den Kontakt hätte ich ja beinahe gelöscht und dann garnicht gesehen was der so postet. Krass. Da muss ich am Ball bleiben. ine timme in meinem Kopf meldet sich und sagt leise: Ich denke Du wolltest den Mist löschen und etwas innvolles mit Deiner Zeit anfangen... Ja, Ok, denke ich mir. ber, schau mal hier und schau mal da... ;-) Wir wünschen unserem Prinzen Björn I. und seinen djutanten horsten chnitzmeier und Uwe Lüggert sowie tandartenträger Gorden Behrens und natürlich den hlener Jecken eine tolle ession und einen wunderschöne osenmontag mit einigen Offline-tunden. Viel paß im hlener Karneval. Mit freundlichem Gruß... und sonst? innfroh in Zinn und Öl 6 7 L landet Coup 8 Kinderseite 12 HU-dapter 13 eniorenprogramm Friedas hlen 17 Geschäftshaus in hlen 22 Kulturgesellschaft 24 Veranstaltungskalender Kochen 19 Witze 18 udoku, ätsel 17, 18, 21 Impressum 31

4 re für die Grundschulen thematisch zusammengestellte Medienboxen zur usleihe für ganze chulklassen auch über längere Zeiträume bereit. v.l. Olaf ittmeier, Ute Czieslik-Mende, Christoph Wessels und Bernd chulze-beerhorst. Was ist ein Lexikon? otarier fördern den rwerb von Medienkompetenz Das ngebot für die ekundarstufe 1 beginnt mit der vertiefenden Bibliothekseinführung. Ziel ist es, einen Überblick über das Medienangebot zu vermitteln. Die chüler lernen das ngebot privat oder schulisch zu nutzen. Beim zweiten Besuch steht die echerche im Vordergrund. Fragestellungen wie Wie suche ich in den achbüchern nach Informationen? oder Was ist ein Lexikon? stehen für die Inhalte, die beim rwerb der echerchekompetenz vermittelt werden. Bei diesem ambitionierten Ziel soll künftig besonders das LexiMobil und die LexiFit-alIye eingesetzt werden. Gewusst wo nachschlagen ist gefragt. chüler sollen schon früh lernen Bücher zur weiterführende echerche zu nutzen. Dafür wurde das LexiMobil entwickelt. s enthält eine eigens für chüler der fünften und sechsten Klasse zusammengestellte uswahl an Lexika. Flexibel, in einer rollfähigen Bücherkiste bereichert das LexiMobil jetzt das ngebot der tadtbücherei. Dank dieser pende der hlener otarier können die Kinder lernen wie ein Lexikon oder das egister eines achbuches funktioniert, freut sich die Leiterin der tadtbücherei, Ute Czieslik-Mende über den Zuwachs. Im eigenen Bücherwagen kommen Fach- und achbücher zu den Bereichen iere, Länder, Naturwissenschaften, port und echnik mobil zum insatz. Damit können wir die Klassen in einem separaten aum das zum Konzept gehörende piel der LexiFit-aIIye anbieten, erklärt die Büchereileiterin. In der Hochschule der Medien in tuttgart wurde die allye entwickelt. In acht tationen müssen mit den ausgewählten Lexika ufgaben gelöst werden. o wird wissenswerter toff für eine abwechslungsreiche Unterrichtseinheit spielend und mal wieder ganz analog vermittelt. Dabei handelt es sich um spielerisches Heranführen an das Buch mit einem Quiz und ausreichender töberzeit. Zusätzlich fördert der Besuch der tadtbücherei sowohl Leselust als auch Medienkompetenz. Der ufenthalt soll in erster Linie Lust auf das vielfältige ngebot des Hauses machen. Zusätzlich hält die Bücherei insbesonde- Diese pende des erviceclubs ist eine konsequente Fortführung der Hilfen für die tadtbücherei. Wir sind gerne bereit hier zu helfen, der soziale spekt ist dabei wohl kaum zu übersehen, ist Präsident Olaf ittmeier klar. Denn Bildung liegt dem Club am Herzen. Für Christoph Wessels, Fachbereichsleiter chule und Kultur, ein wahrer Grund zur Freude. Vom tat hätten wir keine Möglichkeit gehabt, es ist sehr erfreulich so eine Hilfe zu bekommen, bedankt sich der Fachbereichsleiter. (sas) 4 Das tadtfenster

5 ImmoPool Das neue Gewerbeimmobilienportal der Wirtschaftsförderung "Immo-Pool", den neuen ervice der WFG präsentierten (v.l.) ndreas Mentz, horben Welte und Jörg Hakenesch. Der Internetauftritt der hlener Wirtschaftsförderung ist um einen wichtigen ervice bereichert worden. Der Gewerbeimmobilien Pool ist nun integrierter Bestandteil der WFG-Homepage. Wir wollen damit die Übersichtlichkeit und die ransparenz für Interessierte nutzen und unsere ngebotspalette erweitern, erklärte WFG-Chef Jörg Hakenesch bei der Präsentation. eit seinem instieg in die WFG, im Oktober, hat horben Welte am Projekt gearbeitet. Herausgekommen ist eine gut strukturierte eite mit uch- und Filterfunktion nach Immobilientypen. Was immer gesucht wird, ob Gewerbegrundstück oder Gewerbeimmobilie mit Hallen, die Filter erlauben die zügige und effiziente uche, zeigte ntwickler Welte. Je nach Gewerbegebieten, Größe des Objekts, ob zu kaufen oder mieten, zeigt es mit Bild und xpose wichtige Infos bis hin zum Zustand der Immobilie. egelmäßig werden die Objekte aktualisiert um den hohen Qualitäts- und ktualitätsanspruch zu sichern. Dazu gibt es die Möglichkeit das xpose als pdf-datei zu speichern und zu drucken. Obendrein ist das Portal ein kostenfrei zu nutzender ervice, macht tadtbaurat ndreas Mentz klar. (sas) Das tadtfenster 5

6 innfroh in Zinn und Öl Die Kunst der kleinen Metallfiguren in bekanntes Bild: Das Flötenkonzert von anssouci Mit den silbern glänzenden ohlingen beginnt die rbeit Zum Glück hat Peter ossbach ein Haus. Ohne diesen zusätzlichen aum hätte der größte eil seiner ammlung wohl keinen Platz. Denn der rüstige entner sammelt und bemalt Zinnfiguren. Wer jetzt glaubt dabei handele es sich um nur um kleine oldaten in mehr oder weniger historischen Uniformen der irrt gewaltig. us bekannten Bildern lebendige Dioramen zu schaffen, das mache ich am Liebsten, sagt der der Geschichtskenner. Peter ossbach baut seine Zinnfigurenwelten meist aus sogenannten "Flachfiguren". Die sind praktisch ilhouetten. s gibt noch die halbplastischen oder die vollplastischen Figuren, erklärt der ammler. Im Malkeller seines Hauses werden die meist drei Zentimeter großen Figuren mit dem bunten Farbenkleid versehen. Dazu entstehen hier auch die Hintergründe und Kulissen der dreidimensionalen Bilder. Bei Peter ossbach geht es quer durch die Neuzeit. Doch eine ffinität zu Friedrich dem Großen und seiner Zeit ist einfach nicht zu übersehen. Vorlage für ossbachs Dioramen sind oft die lben mit Zigarettenbildchen aus der Mitte des vergangenen Jahrhunderts. llerdings zieren zusätzlich etliche Meter von Nachschlagewerken zu Mode und Uniformen aus dem Barock und okoko seine chränke. Das Flötenkonzert von anssouci ist eines der bekannteren Bilder. Mir macht es auch inzelnachhilfe zuhause Qual. Nachhilfelehrer für alle Fächer (Mathe, nglisch, Deutsch...), Klassen und chulen ( (02382) abacus-nachhilfe.de inzelnachhilfe zuhause hilft chüler werden immer höher, die Unterrichtszeit ist knapp, die Klassen sind groß und die ltern sind überfordert. zelnachhilfelehrer eine bessere Motivation und Leistung erzielt werden kann. r sucht dann eine passende Nachhilfe aus, die nicht nur vom Fach sondern auch persönlich geeignet ist Da kann BCU helfen. und ins Haus kommt. Der tress in der Familie Meine ochter hat Probleme in Mathe. Ich kann ihr nicht mehr helfen Das kennen viele ltern. Die nforderungen an die lässt schon erheblich nach, wenn der Pädagogische Leiter tephan Vogt die ltern und den chüler zuhause berät, wie mit einem vernünftigen in- Zuhause kann dann der chüler in seiner gewohnten Umgebung mit seiner inzellehrkraft die Lücken aufarbeiten. o werden die Noten schnell besser. Wir optimieren Ihre Beleuchtung LD Im privaten und gewerblichen Bereich lektro Pollmeier GmbH * Kleiwellenfeld 35 * hlen * 6 Das tadtfenster

7 großen paß lltagszenen darzustellen, erklärt der Feinmotoriker. Denn genau die ist gefragt wenn es um die präzise Pinselführung beim nmalen der filigranen Figuren geht. Hier geht Peter ossbach keine Kompromisse ein. Dazu nehme ich klassische Ölfarbe, die trocknet zwar nur langsam hat aber die natürlichste usstrahlung, findet der ammler. uf kleinen Holzbrettchen werden die zunächst silbrig glänzenden Figuren einer zene, oder wie er sagt erie, befestigt. s folgt eine Grundierung mit weißer Plakafarbe und darauf folgt eine chicht dünner Ölfarbe. Wenn es um oldaten geht kann ich beinahe in erie malen. Bei Zivilisten, gar bunten Hofgesellschaften, geht das natürlich nicht, zeigt der Maler. Zur ruhigen Hand kommt ein gutes uge, denn er gibt sich nicht mit ziemlich gut zufrieden. s muss exakt stimmen sonst geht s von vorn los. chwierig sind die extrem dünnen Farbaufträge. Nur so bleiben die feinen Gravuren in den Figuren erhalten, weiß er. Peter ossbach mag die Herausforderung. Das zeigen seine farbenfrohen zenen. Die sächsischen erien sind oft recht sinnfroh, schmunzelt der Geschichtskenner. Dabei hat er eine ganze eihe auch recht freizügiger Figurengruppen. Der legendäre achsenkönig ugust, mit dem überaus passenden Beinamen der tarke, ist mit dem lten Fritz für ossbach ein weiteres Lieblingsthema. ls ein kommendes Projekt hat sich der agile entner die Dichtung vorgenommen. Die erie zu Goethes Faust steht auf dem Programm. uch seine zweite, aber altersbedingt nun eingestellte Liebhaberei, die Feuerwehr, kommt in Zinn zu hren. Musik und Wehr, das war es für mich, ich durfte einige Jahrzehnte den pielmannzug leiten davon über die Hälfte als Kreisstabführer, das ist der leitende Musiker im Kreis, erinnert sich der engagierte hrenamtler ossbach. o gehört er ebenfalls zum Gründerkreis des Löschzugs üd der hlener Feuerwehr. (sas) Nicht nur beim Bemalen, auch beim Bildaufbau ist eine ruhige Hand nötig utos passen nicht auf unseren Hof, aber auf unsere Homepage. UOHU NIMNN m Neuen Baum hlen elefon Das tadtfenster 7

8 L triumphiert mit neuem tar L Health & Beauty und Modedesigner Guido Maria Kretschmer starten Zusammenarbeit L setzt bereits seit Jahren auf die Zusammenarbeit mit namhaften tars aus dem In- und Über Guido Maria Kretschmer Guido Maria Kretschmer ist ein deutscher Modedesigner, der howrooms in seiner Heimatstadt Münster und Berlin unterhält. Zu seinem Kundenstamm zählen nationale und internationale Unternehmen wie z.b. die Deutsche elekom, Kempinski Hotels und Maritim Hotels. eit 2005 gehört er zu den bekanntesten Designern Deutschlands. pätestens seit seiner endung hopping Queen, die im Januar 2012 gestartet ist und mit der er den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie Bestes Dokutainment sowie die Goldene Kamera gewann, kennt ihn ganz Deutschland. Darüber hinaus präsentierte Guido Maria Kretschmer seine Mode in der endung Germany s Next opmodel, hatte einen Gastauftritt als Juror in der how Das perfekte Model und wirkt in der how Das upertalent als Juror mit. usland. Die einzigartigen Duftkreationen des chauspielers Bruce Willis und des internationalen op-models Karolina Kurkova sind bei den L Kunden und Vertriebspartnern äußerst beliebt. Mit Guido Maria Kretschmer legt das Unternehmen den Fokus vor allem auf den deutschsprachigen Markt. Besser können wir nicht in unser Jubiläumsjahr starten. Wir freuen uns sehr, ab sofort mit Guido Maria Kretschmer, dem beliebtesten xperten für Mode und til, zu kooperieren, so Geschäftsführer ilo Plöger, der bei L den gesamten Produktbereich verantwortet. Mit seiner Professionalität, seinem Gespür für rends L landet Coup: Dem westfä- beit. Wie bereits andere interna- genheit, ein hochwertiges, ganz und seiner charmanten, sympa- lischen Direktvertriebsunterneh- tionale Designer wird nun auch individuelles Parfum zu kreieren. thischen rt, haben wir genau men L Health & Beauty ist es Guido Maria Kretschmer ein ei- Dabei stehen Qualität und De- den ichtigen an unserer ei- gelungen, den derzeit belieb- genes Parfum zu seiner Kollek- sign für mich an erster telle. Ich te. Die gemeinsame Nähe zum testen deutschen Modedesigner tion entwickeln. Denn Mode und freue mich auf die neue kreative Münsterland, die uns verbindet, und Fernsehstar Guido Maria Duft gehören für den V-tar Herausforderung gemeinsam eignet sich vor allem für die in- Kretschmer als Kooperations- zweifellos zusammen: Ähnlich mit L, dem führenden nbie- tensive Phase der Duftkreation. partner zu gewinnen. Die Krea- wie die rt, sich zu kleiden, sagt ter für chönheits- und Gesund- uch unsere Vertriebspartner tion eines exklusiven Duftes bil- auch ein Duft viel über die Per- heitsprodukte im Direktvertrieb sind bereits Feuer und Flamme det den uftakt der auf mehrere sönlichkeit eines Menschen aus. einen neuen Bestseller zu ent- und warten gespannt auf ge- Jahre ausgelegten Zusammenar- Nun habe ich die einmalige Gele- werfen, betont Kretschmer. meinsame zukünftige Projekte. zertifizierter ntsorgungsfachbetrieb geeichte, elektronische Waage Partner der hlener Umweltbetriebe isen - Metalle seit 1984 für Privat & Gewerbe Kruppstr hlen el / Fax / Das tadtfenster

9 seit 1898 UL Närrische age bei Bessmann Nicht mehr grün hinter den Ohren Neuer tadtprinz ist schon lange leidenschaftlicher Karnevalist große uswahl an Karnevalskostüme Hüte, Perücken und ccessoires für Damen, Herren und Kinder Die essionsorden sind poliert und die Festwagen stehen bereit! s ist bald wieder Zeit für Karneval und Kamelle und mittendrin ist hlens neuer tadtprinz Björn I. (Bäumker) mit seinen djutanten Uwe Lüggert und horsten chnitzmeier, sowie tandartenträger Gorden Behrens. Der Narrenfürst hat in der ession 2014/2015 bereits viele spannende Feierlichkeiten erlebt und freut sich nun auf den Höhepunkt: der osenmontagszug am 16. Februar! Unter dem Motto hlen feiert am besten Karneval im Wilden Westen darf man sich auf eine abenteuerliche Unterhaltung freuen. Björn I. ist schon lange leidenschaftlicher Karnevalist. rst als tandartenträger, dann als tadtprinz in Hamm in der ession 2007/2008 wuchs der Wunsch auch einmal in hlen tadtprinz zu sein, denn hlen ist seine Heimatstadt - Jetzt oder nie! betont er. In seiner Freizeit geht der 32-jährige Busfahrer gerne bowlen und ist im chützenverein aktiv. ls am 30. Oktober seine ochter auf die Welt kam, passte das Prinzenmotto We are family perfekt. eine Familie unterstützt ihn bei all seinen ätigkeiten und diesen ntrieb möchte der tadtprinz unbedingt weitergeben und das Zusammengehörigkeitsgefühl der hlener Jecken stärken. (jst) Wir wu nschen allen ein aufregendes Karnevals-rlebnis! Wintermode reduziert über eile Mode für Damen, Herren und Kinder Vieles zum 1/2 Preis! Kleidung Bessmann Lippetal-Lippborg, an der B 475 ' Mo. - Fr Uhr / a Uhr BekleidungFabrik Heiner Bessmann seit 1898 GmbH & Co. KG, üdfeld 47, Marienfeld Das tadtfenster 9

10 rfreulich viele utos ohne Mängel hlen utos sind älter als im Landesdurchschnitt (v.r.) Gerd Bünker und heo Hüttemann stellten den üv-bericht 2015 vor. Insgesamt 52,8 Prozent der utos, die im vergangenen Jahr an der üv-tation in hlen geprüft wurden, hatten keine Mängel. Das ist ein sehr erfreuliches rgebnis, allerdings gibt es auch die andere eite der Plakette, macht Gerd Bünker, Diplom-Ingenieur und eamkoordinator der üv-tationen im Münsterland, klar. o wurden bei immerhin 33,6 Prozent erhebliche Mängel festgestellt, 13,7 Prozent hatten geringe Mängel. tilllegen mussten wir aber kein uto, sagt der Leiter der hlener üv-tation im Kleiwellenfeld, heo Hüttemann. in paar weitere Zahlen aus der tatistik: Der durchschnittliche PKW, der hier geprüft wurde, war 10,5 Jahre alt und hatte mehr als Kilometer Laufleistung auf dem acho. Damit sind die utos etwas älter als im Landesmittel so Gerd Bünker. Die Zahl der utos mit erheblichen Mängeln ging erstmals zurück, die der Fahrzeuge ohne Mängel stieg weiter, wie schon in den vergangenen Jahren. Die Hersteller bauen gute utos, die nach vielen Jahren noch gänzlich ohne Mängel auf unseren traßen unterwegs sein können, erläutert heo Hüttemann die Mängelentwicklung. Für ihn ist klar, wenn sich die utofahrer ein wenig mehr um Wartung und Pflege des Fahrzeugs kümmern und fällige ermine zur Inspektion und Instandhaltung wahrnehmen, kann der Fahrer der Hauptuntersuchung gelassen entgegen sehen. Wie immer liegt die Fehlergruppe Licht und lektrik weit vorne. Die Beleuchtung wird wenig beachtet, obwohl die Kontrolle der nlagen und deren eparatur meist einfach sind. Dabei ist die Mängelquote auch hier wieder zurückgegangen Von 30,7 auf 29,9 Mängel pro 100 der geprüften Fahrzeuge. Insgesamt ergibt sich in der tatistik als eihenfolge für die am häufigsten auftretenden Mängelgruppen Licht und lektrik, gefolgt von Bremsen und Umweltbelastung bis zu chsen, äder und eifen. Je älter die Fahrzeuge werden, desto höher ist die Zahl derjenigen, die im ersten nlauf keine Plakette bekommen. Die durchschnittliche Laufleistung, die mit dem lter die Ursache für den Verschleiß und damit für viele Mängel ist, liegt jetzt bei den Dreijährigen bei immerhin Kilometern und bei den lfjährigen bei Kilometern. Wer jetzt noch mit der blauen Plakette unterwegs ist, sollte sich bald einen ermin beim üv geben lassen. Mit dem Jahreswechsel änderte sich die Farbe der fälligen Plaketten auf Gelb. o ist schon farblich erkennbar, dass der üv-ermin überzogen ist. Dann ist nach spätesten zwei Monaten ein Bußgeld fällig und noch später kommt ein Punkt in Flensburg hinzu. Übrigens: ls uto mit den geringsten Mängeln im eport 2015 ist der Mercedes LK und somit Gewinner der Goldenen Plakette, die alljährlich vom üv vergeben wird. ermine zur Hauptuntersuchung können telefonisch unter oder online bei de vereinbart werden. (sas) BUD H MNN IMI Wirtschaftsprüfer & teuerberater / Manche entspannen bei Yoga und ai-chi. Wir empfehlen einen guten Berater. 10 Das tadtfenster

11 16. Flohmarkt im JuK-Haus m amstag, 7. Februar 2015 findet der 16. Kinderflohmarkt im JuK-Haus statt. In der Zeit von 14 bis 18 Uhr sind alle sehr herzlich zum töbern eingeladen um vielleicht das eine oder andere chnäppchen zu erstehen. Die uswahl wird, wie in den vergangenen Jahren, sehr groß sein. Zu kaufen gibt es pielzeug für jede ltersgruppe, getragene aber, noch gut erhaltene Kinderbekleidung, sowie Zubehör und allerlei Krimskrams. Neben den tänden bietet das JuK-Haus auch Kaffee und Waffeln an. omit wird ein abwechslungsreicher und kunter-bunter Flohmarkt- Nachmittag garantiert, der ein Vorbeischauen auf jeden Fall belohnt. ussteller können sich unter el.: oder direkt im JuK-Haus einen tand sichern. Die chülerkarte von ommer Von nfang an eine gute Wahl Die Buchhandlung ommer auf der Oststraße hat für die rstklässler eine große uswahl von chulranzen im Geschäft bereit gestellt. Der richtige anzen für jedes Kind. Ihr Kind kommt in die chule und bekommt von ommer kostenlos eine chülerkarte im checkkartenformat. Mit dieser persönlichen Karte können chüler bei jedem inkauf 3% sparen. ls Geschenk zum chulanfang erhalten die rstklässler von der Buchhandlung ommer ein Präsent bestehend aus zwei Markenbleistiften und einem tollen adiergummi. Gerne begleiten wir ie und Ihre Kinder mit unserem ngebot durch die chulzeit, die usbildung und durch das tudium. Ihr ommer-eam. rst- klässler- Coupon: Gegen Vorlage dieses bschnittes schenken wir dir das tolle GIP-et von Faber-Castell. Name des Kindes: Das tadtfenster 11

12 Basteltipp: Oktopus Du benötigst: ine leere oilettenpapierrollen, crylfarbe, chere und einen schwarzen tift. nleitung für einen Oktopus: Zuerst malst du die Papierrolle in rot, blau oder einer anderen Farbe an. Dann schneidest du genau 9x im gleichen bstand bis ungefähr zur Mitte in die olle und formst die rme des Oktopus nach außen. Zum chluss malst du ein nettes Gesicht auf und dazu noch ein paar augnäpfe auf die entakel! Viel paß beim Basteln! hlen hat ein neues Kinderprinzenpaar Kinderprinzenpaar 2015 Gian I. & Jolin I. Kinderprinz Gian I. (Kühn), zwölf Jahre und die gleichaltrige Kinderprinzessin Jolin I. (Hanisch) schwingen nun in der fünften Jahreszeit nicht nur das Lasso, sondern ebenso das Zepter. Kleine und große Jecken jubelten in der tadthalle hlen den neuen Kindertotalitäten zu, als diese mitsamt ihrem tandartenträger Moritz (Wilk) und Gefolge, der Kükengarde den aal betraten. Das Kinderprinzenpaar freut sich besonders auf ihre mtszeit unter dem Motto hlen feiert am besten Karneval im Wilden Westen. Gian I, Jolin I. und tandartenträger Moritz sind nicht nur Blutsbrüder, sondern tatsächlich miteinander Verwandt. Da sie sich von Geburt an kennen, ist das rio sich bei der Gestaltung des diesjährigen Kinderprinzenorden direkt einig. r zeigt einen Kaktus auf dem der Cowboy Lucky Luke sitzt. Mit an seiner eite der treue Begleiter antanplan. Natürlich sind die Wappen der tadt hlen und das der Kükengarde wieder geschickt integriert worden. Ihren instand gaben ie direkt zu Beginn mit einem eigenen Indianertanz zu dem Lied "Da sprach der alte Häuptling der Indianer" von "Die Landeier". Begeistert folgten der tadtprinz Björn I. (Bäumker) mitsamt seinen djutanten und dem tandartenträger. Gian ist schon seit seinem zweiten Lebensjahr im Karnevalsverein der chwarz- Gelben Funken (GF) und hat dort früher bei den Wonneproppen getanzt. m liebsten geht er in seiner Freizeit mit seinem Vater angeln. Jolin ist ebenfalls seit klein auf in dem Verein der chwarz-gelben Funken. ie ist in der Jugendfeuerwehr aktiv und reitet gerne, wenn sich die Möglichkeit bietet. Moritz ist wie das Prinzenpaar schon im frühesten lter in denselben Verein aktiv. Besonders stolz ist er, das sein Vater lex Wilk djutant bei Prinz "ndré I. (ings)" 2006/2007 gewesen ist. Die fünfte Jahreszeit verspricht viel ufregung, uftritte und eine Menge tolle Momente. Das tadtfenster Magazin wünscht den Kinder-otalitäten und dem tandartenträger eine unvergessliche ession 2014/15. (if) 12 Das tadtfenster

13 HU-dapter wertet die Hauptuntersuchung auf lektronische ysteme werden ab 1. Juli 2015 per Diagnoseschnittstelle überprüft Die utotechnik vernetzt sich immer mehr. Damit ist die Verkehrssicherheit wesentlich vom fehlerfreien Funktionieren dieser ysteme abhängig, sagt Gerd Bünker, Diplom Ingenieur und eamkoordinator der üv tationen im Münsterland. Zwar wurden die elektronischen icherheitssysteme bereits 2006 bei Hauptuntersuchungen mit Hilfe von ystemdaten überprüft. Doch die zunehmende Verbreitung dieser ysteme und die enorm erweiterten Funktionen machen eine tiefer gehende und effizientere Prüfung nötig. Daher wurde der Hauptuntersuchungs-dapter, kurz Hu-dapter entwickelt. Das neue Gerät wird ab 1. Juli 2015 bei allen Überwachungsinstitutionen eingesetzt. Das handliche und universell einsetzbare Prüfgerät ermöglicht die Verständigung mit den teuergeräten in allen Fahrzeugen mit Diagnoseschnittstelle. ngeschlossen zeigt es am Laptop, ablet oder auch martphone über eine Funkverbindung die rgebnisse für alle Fahrzeugarten, Hersteller und ypen an. Mit dem HU-dapter werden automatisch serienmäßige, sicherheits- und umweltrelevante ysteme geprüft. s geht um deren Vollständigkeit und natürlich die Funktion, führt Bünker aus. Der dapter erkennt zusätzlich prüfpflichtige nachgerüstete ysteme an. Das heißt praktisch, es werden igendiagnose-bfragen gestellt, so wie die Überprüfung der oftwareversion zum Beispiel eines purstabilisierungssystems oder des Verschleißzustandes der Komponenten, zeigt der üv-mann. Damit werden ebenfalls Manipulationen und unsachgemäße Unfallreparaturen oder uningmaßnahmen erkannt. Vom B bis zur Prüfung von toßdämpfern oder des Hoch-Volt-tromnetzes von lektro- oder Hybridfahrzeugen entgeht dem kleinen Kasten nichts mehr. Jedoch löscht der dapter keine im teuergerät gespeicherten Fehler und kann auch keine oftwareänderungen vornehmen. Die nötigen Daten werden von der unabhängigen, in Dresden ansässigen Fahrzeugsystemdaten GmbH geliefert, die haben auch die Geräte entwickelten, führt der Diplom Ingenieur aus. Durch das ystem wird eine größere Prüftiefe an den komplexen elektronischen ystemen bei geringem Zeitaufwand erreicht. Durch sicherere Fahrzeuge im _IC2_Chrissi_45x13 traßenverkehr steigen die Verkehrssicherheit und der Nutzen für alle Verkehrsteilnehmer, resümiert Gerd Bünker. (sas) Diesem Gerät entgeht kein Mangel in der Bordvernetzung der Fahrzeugkomponenten chneeräumen ist nichts für Langschläfer Die Pflichten von igentümern und Mietern Gefahren lauern bei chnee und is. Morgens früh sofort nach dem ufstehen: chneeräumen. Der Zugang zum Haus und öffentliche Gehwege müssen von is und chnee befreit werden. In hlen beginnt die treupflicht morgens um sieben Uhr und endet abends um 20 Uhr Ihr Gothaer-pezialist homas Naumann (an onn- und Feiertagen ein bis zwei tunden später). Diese Verkehrssicherungspflicht zwingt den igentümer, ingänge und Wege schnee- und eisfrei zu halten, damit Passanten nicht ausrutschen und sich verletzen können. Vermieter von Häusern oder Wohnungen können diese Verpflichtung aber auch per Mietvertrag direkt auf ihre Mieter übertragen. chadenersatz und Behandlungskosten. chnell können chnee und is gefährlich werden, wenn Fußgänger darauf ausrutschen. chon ein durch den turz verschmutzter Mantel kann eine rsatzpflicht auslösen. Verletzt sich jemand, steht im schlimmsten Fall sogar der Vorwurf der fahrlässigen Körperverletzung im aum. Wenn Verunglückte ihre nsprüche gegenüber igentümern geltend machen, sind oft hohe Behandlungskosten und chmerzensgeldforderungen die Folge. echtzeitig vorsorgen, aber wie? Die Gothaer bietet Ihnen für infamilienhaus-besitzer und Mieter, für Besitzer von Zwei- und Mehrfamilienhäusern die passenden Versicherungen an. Manche Versicherungen sind einfach ein Muss. Falls ie anderen einen chaden zufügen, haften ie mit Ihrem gesamten inkommen und Vermögen unter Umständen ein Leben lang. Haftpflichtrisiken kann und sollte daher niemand alleine tragen. chön, wenn orgen verschwinden. Ganz einfach mit der ichern ie sich zuverlässig Gothaer. mit einer Gothaer Privat-Haftpflichtversicherung oder Haus- Flexible Produkte, die sich Ihrem Leben anpassen Kompetente und persönliche Beratung für Vielfältige erviceleistungen und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung ab. Wir treten bei berechtigten chadenersatzansprüchen ie ein und schützen ie außerdem vor unberechtigten nsprüchen. genturbezeichnung Dr. Norbert Wilhelm Müller Lüdenscheidt Beispielstraße Bezirksdirektion Beispielstadt elefon homas Naumann e. K. Mobil Beckumer 0000 tr , hlen elefon: / de Fax: 02382/ Das tadtfenster 13

14 14 Das tadtfenster

15 Das tadtfenster 15

16 Lena Leberl stellt das neue eniorenprogramm vor. klar. ine wichtige Gruppe ist die der Mitbürger mit Handicap. Bei unserer Bremenfahrt im Dezember war ein ollstuhlfahrer dabei, das brachte uns ganz neue rkenntnisse, erklärt die Leitstellenfrau. Denn es sind genau diese indrücke die der ollstuhlfahrer berichtete, die für das eam für zukünftige Planungen wichtig sind. o soll der hemenkreis ebenfalls um Zuwanderer und viele andere erweitert werden. Fazit: Wir suchen Menschen die uns bei der Planung unterstützen und Ziele und Inhalte vorschlagen, macht die Leitstellenchefin klar. Natürlich ist auch Hilfe bei der Organisation erwünscht. eniorenreisen mit neuen Zielen ngebot wird interaktiver und nachhaltiger Wenn heute, am 1. Februar, das neue eniorenprogramm in Kraft tritt gibt s ein paar gravierende Änderungen. Wir wollen das Programm nachhaltiger und spannender gestalten, sagt Lena Leberl, Leiterin der Leitstelle Älter werden in hlen. nne lthaus nimmt die Buchungen an. KörperContouring B ody F Ziel ist es neben den natürlich rein touristischen spekten in den Fahrten auch einen Mitnahmeeffekt für das eniorenwesen der tadt zu erreichen. Zu den üblichen Programmpunkten kommt meist die Besichtigung einer enioreneinrichtung orming Fett weg oder Institution ähnlichen hinzu. Ziel ist es daraus möglichst neue nregungen für unser tadt zu gewinnen und damit das Leben hier zu verbessern, sagt Leitstellenmitarbeiterin JZ CHON N DI BDION DNKN Vereinbaren ie heute noch Ihren persönlichen Beratungstermin Wochen Kuren......Körper ntschlacken Willkommen imbody wrapping Club nne lthaus. Ganz neu ist indessen die Organisation der eisen. Wir wollen das ngebot interaktiver machen, erklärt die Leitstellenleiterin. o gibt es nun einen rbeitskreis aus Bürgern, Mitarbeiten der Leitstelle und ngehörigen des ozialausschusses. o sollen die Ziele bürgernäher und mehr im Interesse der Zielgruppe liegen. Die hat sich dabei ebenfalls erweitert. Denn es sind nicht nur die enioren angesprochen. Das ngebot richtet sich an alle Gruppen. Uns ist es wichtig auch andere Menschen dabei zu haben, macht Leberl Das heißt aber nicht, dass wir unser touristisches Programm aus den ugen verlieren, es kommt nur etwas hinzu, versichert Lena Leberl. Gemeinsam begleitet sie mit den Kollegen nne lthaus und Manfred Kehr im Wechsel die usflüge. Deren gibt es zunächst noch sechs, drei eintägige und drei mehrtägige ouren. nmeldung dazu laufen über nne lthaus unter elefonnummer (sas) usflugsprogramm 2015 Bielefeld 15. pril Bad Kissingen 18. bis 22. Mai Münster Hiltrup 15. Juni Moers 21. eptember rier 13. bis 15. Oktober Nürnberg, 1. bis 4. November nti ging pezialistin Gesundheit & Ästhetik Weststraße 115 el.: Das tadtfenster

17 Friedas hlen Vorboten des Frühlings? happ datt einsame Blümchen genommen und happes in ein chnapsgläschen getan, weil diese Pflanze ja noch Wasser brauchte für weiter am blühen. O, da kaam abba schnell trom bei uns inne apeten. Hömma, sollich den nächsten katabend ausfallen lassen nur für deine Naturduselei?, fing mein Juppa sofort am knüttern. bba wenne ein Blümchen im Winter im Garten in eine solche Pracht siehs, da musse auch mal den katabend inne zweite eihe stellen, meint Kannze dir vorstellen, datt schon bald die Maiglöckchen im Dezember auffem isch stehen, die Kornblume unterm annebaum und die chneeglöckchen im ommer blühen? Irgentzwie happich datt Gefühl danach. Kuckma, die age kaam mein Juppa mittem ersten Gänseblümchen im Zimmer, frisch aussem Garten gepflückt. Ich krichen Föhn!, hatta noch gesacht. in Gänseblümchen im Winter bei uns im Garten. Datt iss schon komisch, wie sich die Zeiten mittem Klima verändern. Nun, watt happich gemacht? Ich Berliner pitzname Nibelungengestalt Zeche ugs.: etwas beginnen Mediziner hein- Zufluss in der chweiz Handlung, ktion vereinzelte eligionsgruppen bk.: Bauaufsichtsamt bibl. chiffsbauer bk.: aarl. undfunk bk.: Personenzug Wassertiefenmesser fries. Männerkurz- name portverein in hlen (bk.) Zeichen für antal bk.: an der Lahn evue persischer Königsname eine traße in hlen Mitgliedszahlung niederdeutsch: chwanz dt. portmoderator (Kai) portplatz tange, tecken Bergstock bei t. Moritz Vergeltung für eine Wohltat eine traße in hlen (...straße) Brot-, Käseform Widerhall Kirchengemeinde in hlen deutscher Dichter 1831 leichter, offener inspänner tadt im rzgebirge Lichtschutzfaktor (bk.) bk.: Gesetzl. Unfallversicherung Nestorpapagei m 26. Februar beginnt die Motorrad-usbildung und das raining. rheinisch: Fels; chiefer deutsche Vorsilbe bk.: Honorar bk.: eine xzellenz Informier dich unter: Zauberkunst portverein in hlen (bk.) zimperlich, spröde trom in Italien Ichmensch rinkgefäß nicht wenig die... der Wahl eine traße in hlen (... straße) Lebewohl Geschwätz, ederei svd Das tadtfenster 17

18 chwierigkeitsgrad: leicht chwierigkeitsgrad: leicht UDOKU UDOKU Das Diagramm ist mit den Zahlen bis aufzufüllen. Dabei darf jede Zahl Das Diagramm ist mit den Zahlen 1 bis 9 aufzufüllen. Dabei darf jede Zahl in jeder Zeile und jeder palte sowie in jedem 3x3-Feld nur einmal vorkommen. Viel Vergnügen bei diesem japanischen ätselspaß! in jeder Zeile und jeder palte sowie in jedem 3x3-Feld nur einmal vorkommen. Viel Vergnügen bei diesem japanischen ätselspaß! chwierigkeitsgrad: schwer udoku Wetteraussichten für den kommenden Monat Von unserem Wetterfrosch Voßwinkel Das könnte wieder eine günstige nergierechnung werden aber nicht weil wir auf schmalem Fuß leben! Die Zentralheizung tlantik drückt den Kälteklotz über ussland in weite Ferne. Natürlich kriegen wir auch Frost. twa zwischen dem 10. und 18. haben wir es mit einer polaren Luftmasse zu tun. Da krabbelt der Quecksilberfaden am Nachmittag mühsam ein paar magere Grad über den Gefrierpunkt. Das wird die Zeit genereller age mit mehr Licht in der guten tube. inerseits bringt die höhere onnenbahn länger helleres Licht. ußerdem mit trockenen agen weniger Gewölk. pinnenfäden an der Glasfaser-apete springen ganz doll ins uge. Klare Nächte halten Minusgrade zwischen eins und sieben Grad bereit. nsonsten hat der atlantische Heizkörper das agen: Das bekannte Chaos auf der Wetterkarte mit vielen wirbelnden Kandidaten. Übrigens haben die Zyklonen dieses Jahr männliche Namen. Diese bringen in der ersten Monatshälfte viel Wind und sehr milde Luftmassen. m age 9 bis 14 Grad, die Nächte häufig um 4 Grad. Zwischenhochs bringen nur vorübergehend leichten Bodenfrost. s regnet in dieser Zeit häufig. ine ähnlich milde Phase könnte im letzten Monatsdrittel beobachtet werden. lso nicht wundern wenn erste Frühlingsboten grüßen. Heute schon gelacht und nachgedacht? Ich kann so schlecht einschlafen, Herr Doktor. - Dann wird's Zeit, dass ie sich einen Fernseher kaufen. Viel trennt dich nicht mehr von einem Vollidioten! brüllt Jens seinen Freund an. timmt, meint Kai, nur der isch, der zwischen uns steht! In der chule. Der Lehrer doziert: heater, hema... Weißt du noch ein Wort mit th, Hans Peter? - Ja, Brathering! ls was gehst du denn zur Karnevalsparty, Claudia? - Ich gehe als Bazillus. - Wie soll ich das verstehen? - Na, zuerst bringe ich die Männer auf erhöhte emperaturen und dann huste ich ihnen etwas! ind ie in Ihrer neuen tellung unabhängig? Unabhängig ist überhaupt kein usdruck! Vor acht kann ich kommen, wann ich will, nach fünf kann ich gehen, wann ich will! Gegen Ihr Übergewicht hilft nur Gymnastik, erklärt der rzt. ie meinen Liegestütz und sowas? Nein, nur Kopfschütteln immer dann, wenn Ihnen etwas zu essen angeboten wird! Das Leben kann nur rückblickend verstanden, muss aber vorausschauend gelebt werden. Das schatzkästchen 18 Das tadtfenster

19 chlemmer spezial: Pfannkuchen eig für die Pfannkuchen - 4 Portionen: 2 ier in eine ührschüssel geben, 8 l Mehl und etwas alz dazu geben und ca. ½ Liter Milch mit dem chneebesen zu einer dicklichen Masse glatt verquirlen. 1. mit pargel: ine Pfanne mit onnenblumenöl erhitzen. in Viertel des eiges hineingeben und in der ganzen Pfanne auslaufen lassen und bei schwacher Hitze anbraten, auf der einen Hälfte nun 4 tangen pargel legen, 2 mit den Köpfen nach rechts, 2 nach links, dann die unbelegte eite darauf klappen und nochmals von beiden eiten braun braten, bis an den eiten kein eig mehr ausläuft und fertig. 2. mit Blattspinat: Wieder unter Öl ein Viertel des eiges geben, so das die ganze Pfanne bedeckt ist und unter schwacher Hitze braten, bis der Pfannkuchen sich in der Pfanne drehen läßt. Jetzt auf den ganzen Kuchen, gesalzenen und mit Muskatnuß abgeschmeckten Blattspinat dünn auflegen und den Pfannkuchen zu einer olle formen und langsam weiter braten, bis an den eiten wieder kein eig mehr ausläuft, erst dann servieren, oder im Backofen warm stellen, bis alle 4 fertig sind. eiten, wieder so lange braten, bis kein eig mehr ausläuft. Gold braun muss er sein. 4. mit peck und Zwiebeln: Wieder frisches Öl in die Pfanne geben, heiß werden lassen und den eig darin verteilen und langsam braten. Die vor gebackenen Zwiebeln, mit dem gerösteten peck, auf den ganzen Pfannkuchen verteilen, einrollen und rund herum gold braun braten. Der eig ist immer für 4 Pfannkuchen, ebenso muss auch die inlage immer für 4 vorbereitet werden. ezepte von Klaus Preuß. internationale We pirituosen Likör ee Feinkost Präsente Versand Frühstück in unse Weinstube üdstraße hlen el /2867 Fax / mit Champignons: Neues Öl in die Pfanne geben, ein Viertel des eiges in der ganzen Pfanne verteilen und mit schwacher Hitze langsam anbraten. Die geschnittenen, mit Pfeffer und alz gewürzten Champignons, auf einer Hälfte des Kuchens geben, die andere Hälfte überklappen, so dass der flüssige eig sich noch mit den Champignons verbinden kann und nochmals von beiden internationale Weine Feinkost Pralinen ee Präsente Versand Frühstück in unserer Weinstube üdstraße hlen el / eit 2005 ervice für Menschen freundlich sicher zuverlässig HLN GmbH ervice-elefon Montag bis amstag von 7 20 Uhr Bei Fragen rund um eine Krankenbeförderung steht Ihnen Herr Blaschke als staatlich geprüfter ettungsassistent gern zur Verfügung. anirans hlen GmbH Porschestraße hlen elefon: Das tadtfenster 19

20 Warum feiern wir den Valentinstag? Basteltipp: Briefumschlag Man benötigt: Buntes Papier, Bleistift und eine chere. nleitung für einen Briefumschlag: Zuerst schneidet man aus einem Blatt Papier ein Herz aus. Nun knickt man die eiten knapp bis zur Mitte ein und dreht das Herz dann um. Jetzt wird die untere eite bis zum oberen and hochgeklappt und die pitze von oben herunter. chon fertig! ipp: Besonders gut sieht der Umschlag aus, wenn das Papier mit Mustern dekoriert ist. Viel paß beim chreiben von kleinen Nachrichten! Im dritten Jahrhundert lebte in Italien der Bischof Valentin von erni auf den der Valentinstag begründet wurde. Der Geistliche traute verliebte Paare, die nach kaiserlichem Gebot unverheiratet bleiben mussten. Die von ihm beschlossenen hen schienen gesegnet und hielten bis an das Lebensende. Valentin von erni soll zur Geste der heschließung den frisch Vermählten zum Zeichen für den Bund des Lebens Blumen aus seinem Garten geschenkt haben. Wegen seines christlichen Glaubens wurde der Bischof am 14. Februar 269 auf nweisung von Kaiser Claudius II. enthauptet. später wurde er jedoch als Märtyrer heiliggesprochen. Im Jahre 469 wurde der 14. Februar offiziell von der katholischen Kirche als Gedenktag eingeführt. eit dem 15. Jahrhundert ist in ngland der 14. Februar der ag der Liebenden. Kleine ufmerk- samkeiten wie Gedichte und Geschenke wurden, meist anonym dem Liebsten zugesandt. päter schenkte der Mann seiner Herzensdame Blumen als Zeichen der Zuneigung. uswanderer brachten diesen Brauch erst nach merika, so das er über Umwege zu uns gelangte. Nach dem zweiten Weltkrieg hielt der Valentinstag in Deutschland inzug wurde von U-oldaten in Nürnberg der erste Valentinstagsball veranstaltet und somit der ag der Verliebten bei uns eingeführt. Heute kann man auf viele verschiedene rten seine Zuneigung an diesem ag ausdrücken, sei es durch eine schöne Karte mit einem selbst geschriebenen Gedicht, oder einem romantischen ssen zu zweit. Die Blumen, vor allem rote osen, sind seither die beliebteste Form dem anderen seine Gefühle zu zeigen. (if) Bremsencheck und Bremsflüssigkeitswechsel ine ausreichende Bremswirkung ist lebensnotwendig. Bei nasser und kalter Witterung können innerhalb der Bremsan- lage oststellen entstehen. Im extremen Fall kann dies dazu führen, dass im Notfall die Bremsen nicht ihre volle Lei- us Meisterhand mit achverstand! Kraftfahrzeugtechnik imo Hartmann Meisterbetrieb für sämtliche Fabrikate Moltkestraße 19, hlen, elefon: stung bringen können. s kann vorkommen, dass die Beläge festrosten und sich die Bremse stärker abnutzt bzw. ausglüht. Dies bemerkt der Fahrer oft nicht. us diesem Grund empfehle ich regelmäßig das Bremssystem fachmännisch prüfen zu lassen. Ich biete Ihnen im Februar einen Bremsencheck an. Diese Prüfung beinhaltet unter anderem: Die ichtprüfung der a) Bremsbeläge, der Bremsscheiben b) Bremsschläuche, Bremsleitungen c) Hauptbremszylinder, Bremszylinder. Zusätzlich testen wir den Wasseranteil in Ihrer Bremsflüssigkeit. Ihr Kfz-achverständiger imo Hartmann 20 Das tadtfenster

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: ich weiß wer ich bin! Ich bin das Licht Eine kleine Seele spricht mit Gott Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!" Und Gott antwortete: "Oh, das ist ja wunderbar! Wer

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Hamsterkiste-Arbeitsplan Das neue Jahr. Das neue Jahr

Hamsterkiste-Arbeitsplan Das neue Jahr. Das neue Jahr Name: Klasse: Datum: Das neue Jahr Vor wenigen Tagen hat das neue Jahr begonnen. Was es wohl bringen mag? Wenn du die Aufgaben dieses Arbeitsplans der Hamsterkiste bearbeitest, wirst du etwas über unsere

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Ardhi: Weihnachen geht mir so auf die Nerven! Dieser ganze Stress... und diese kitschigen

Ardhi: Weihnachen geht mir so auf die Nerven! Dieser ganze Stress... und diese kitschigen Ardhi: Hallo, herzlich willkommen bei Grüße aus Deutschland. Anna: Hallo. Sie hören heute: Die Weihnachtsmütze. Anna: Hach, ich liebe Weihnachten! Endlich mal gemütlich mit der Familie feiern. Ich habe

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

Übersicht zur das - dass Schreibung

Übersicht zur das - dass Schreibung Overheadfolie Übersicht zur das - dass Schreibung DAS 1. Begleiter (Artikel): Ersatzwort = ein 2. Hinweisendes Fürwort (Demonstrativpronomen): Ersatzwort = dies, es 3. Rückbezügliches Fürwort (Relativpronomen):

Mehr

Die Lerche aus Leipzig

Die Lerche aus Leipzig Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen Cordula Schurig Die Lerche aus Leipzig Deutsch als Fremdsprache Ernst Klett Sprachen Stuttgart Cordula Schurig Die Lerche aus Leipzig 1. Auflage 1 5 4 3 2 2013 12

Mehr

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse Platons Höhle von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Zur Vorbereitung: Warst Du auch schon in einer Höhle? Wo? Warum warst Du dort? Was hast Du dort

Mehr

Begleitmaterial zum Buch. Kind Luft Platz Durst. Fee Wasserfall Bett Traum. erstellt von Mag. Eva Siwy. G&G Verlagsgesellschaft mbh, Wien 2013

Begleitmaterial zum Buch. Kind Luft Platz Durst. Fee Wasserfall Bett Traum. erstellt von Mag. Eva Siwy. G&G Verlagsgesellschaft mbh, Wien 2013 egleitmaterial zum uch erstellt von Mag. Eva iwy esezug 2. Klasse eimwörter ie Fee Jolanda reimt gerne. Finde zu diesen Wörtern jeweils ein eimwort. ie Wörter helfen dir, ein edicht zu erfinden. chreibe

Mehr

Das Märchen von der verkauften Zeit

Das Märchen von der verkauften Zeit Dietrich Mendt Das Märchen von der verkauften Zeit Das Märchen von der verkauften Zeit Allegro für Srecher und Orgel q = 112 8',16' 5 f f f Matthias Drude (2005) m 7 9 Heute will ich euch von einem Bekannten

Mehr

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m.

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m. Übungen zum Wortschatz Modul 1: Hören 2. Kreuzen Sie an: Richtig oder Falsch? Das Wetter morgen Auch an diesem Wochenende wird es in Deutschland noch nicht richtig sommerlich warm. Im Norden gibt es am

Mehr

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Passende Reden für jede Gelegenheit Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Rede des Paten zur Erstkommunion Liebe Sophie, mein liebes Patenkind, heute ist

Mehr

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Glockengeläut Intro Gib mir Sonne Begrüßung Wir begrüßen euch und Sie ganz herzlich zum heutigen Jugendgottesdienst hier in der Jugendkirche. Wir

Mehr

Klassenfahrt der 5d oder

Klassenfahrt der 5d oder Klassenfahrt der 5d oder Wie viele öffentliche Verkehrsmittel kann man in drei Tagen benutzen? Tag 1 Bericht aus Lehrersicht Am 11.05.2015 war es soweit. Unsere Reise nach Bielefeld (gibt es das überhaupt?)

Mehr

Herzlich willkommen. Zum Gottesdienst Gemeinde Jesu Christi - GJC. Gemeinde Jesu Christi - Predigt 07.06.2015 Oliver Braun

Herzlich willkommen. Zum Gottesdienst Gemeinde Jesu Christi - GJC. Gemeinde Jesu Christi - Predigt 07.06.2015 Oliver Braun Herzlich willkommen Zum Gottesdienst Gemeinde Jesu Christi - GJC 1 Schweigen ist Silber Beten ist Gold! 2 Reden 1. Timotheus 6 / 20 : bewahre sorgfältig, was Gott dir anvertraut hat! Halte dich fern von

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

ERSTE SÄTZE - FIRST SENTEN CES - PREMIÈRES PHRASES - PRIME FRASI. Können Sie das buchstabieren?/ Name schreiben

ERSTE SÄTZE - FIRST SENTEN CES - PREMIÈRES PHRASES - PRIME FRASI. Können Sie das buchstabieren?/ Name schreiben Willkommen Herzlich Willkommen Guten Tag / Grüß Gott (Süddeutsch) / Begrüßung Guten Morgen / Guten Tag / Guten Abend / Gute Nacht / Auf Wiedersehen / Hallo (informell) / Tschüss (informell) Gesprächsbeginn

Mehr

A D J E K T I V E - AUSWAHL

A D J E K T I V E - AUSWAHL 1 A D J E K T I V E - AUSWAHL Positiv Komparativ Superlativ (*) aktiv aktiver am aktivsten alt älter am ältesten arm ärmer am ärmsten ärgerlich ärgerlicher am ärgerlichsten bekannt bekannter am bekanntesten

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

La Bohème: Berlin im Café

La Bohème: Berlin im Café meerblog.de http://meerblog.de/berlin-charlottenburg-erleben-und-passend-wohnen/ La Bohème: Berlin im Café Elke Mit einem Mal regnet es richtig. Und es bleibt mir nichts anderes übrig als hineinzugehen.

Mehr

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen finden Sie online unter: Anmeldungen erfolgen direkt online. Über die Filterfunktion

Mehr

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE.

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE. Seite 1 1. TEIL Das Telefon klingelt. Sie antworten. Die Stimme am Telefon: Guten Tag! Hier ist das Forschungsinstitut FLOP. Haben Sie etwas Zeit, um ein paar Fragen zu beantworten? Wie denn? Am Telefon?

Mehr

Ich drehe das Licht ab, wenn ich es nicht brauche. Ich ziehe lieber einen Pullover an, damit ich zu Hause nicht so viel heizen muss.

Ich drehe das Licht ab, wenn ich es nicht brauche. Ich ziehe lieber einen Pullover an, damit ich zu Hause nicht so viel heizen muss. Ich wasche die Wäsche erst dann, wenn die Waschmaschine voll ist. Ich drehe das Licht ab, wenn ich es nicht brauche. Ich gebe immer einen eckel auf den Kochtopf, damit keine Energie verloren geht. 1 2

Mehr

Adverb Raum Beispielsatz

Adverb Raum Beispielsatz 1 A d v e r b i e n - A 1. Raum (Herkunft, Ort, Richtung, Ziel) Adverb Raum Beispielsatz abwärts aufwärts Richtung Die Gondel fährt aufwärts. Der Weg aufwärts ist rechts außen - innen Ort Ein alter Baum.

Mehr

Botschaften Mai 2014. Das Licht

Botschaften Mai 2014. Das Licht 01. Mai 2014 Muriel Botschaften Mai 2014 Das Licht Ich bin das Licht, das mich erhellt. Ich kann leuchten in mir, in dem ich den Sinn meines Lebens lebe. Das ist Freude pur! Die Freude Ich sein zu dürfen

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

WOLFGANG AMADEUS MOZART

WOLFGANG AMADEUS MOZART Mozarts Geburtshaus Salzburg WEGE ZU & MIT WOLFGANG AMADEUS MOZART Anregungen zum Anschauen, Nachdenken und zur Unterhaltung für junge Besucher ab 7 Jahren NAME Auf den folgenden Seiten findest Du Fragen

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu.

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. am Strand spazieren gehen gut essen lange schlafen ein Zimmer reservieren im Hotel bleiben Leute fotografieren einen Ausflug machen im Internet Ideen suchen

Mehr

Meine sehr geehrten Damen und Herren,

Meine sehr geehrten Damen und Herren, Ehrende Ansprache des CDU-Fraktionsvorsitzenden Mike Mohring zur feierlichen Auszeichnung Ehrenamtlicher durch den CDU-KV Suhl Suhl 20. Mai 2009, 17:00 Uhr sehr geehrte Frau Ann Brück, sehr geehrter Mario

Mehr

Anlageentscheidung. Wofür würdest du eigentlich sparen? 1 Sparen + Anlegen. Nele + Freunde. Sparmotive

Anlageentscheidung. Wofür würdest du eigentlich sparen? 1 Sparen + Anlegen. Nele + Freunde. Sparmotive 1 Wofür würdest du eigentlich sparen? Endlich 16 Jahre alt! Die Geburtstagsfeier war super, alle waren da. Und Nele hat tolle Geschenke bekommen. Das Beste kam allerdings zum Schluss, als die Großeltern

Mehr

Essen und Trinken Teilen und Zusammenfügen. Schokoladentafeln haben unterschiedlich viele Stückchen.

Essen und Trinken Teilen und Zusammenfügen. Schokoladentafeln haben unterschiedlich viele Stückchen. Essen und Trinken Teilen und Zusammenfügen Vertiefen Brüche im Alltag zu Aufgabe Schulbuch, Seite 06 Schokoladenstücke Schokoladentafeln haben unterschiedlich viele Stückchen. a) Till will von jeder Tafel

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

Bentley Financial Services

Bentley Financial Services Bentley Financial Services 1 Bentley Financial Services. Zufriedenheit trifft Zeitgeist. Exklusivität inklusive. Ein Bentley. Atemberaubendes Design, ein unvergleichliches Fahrerlebnis, kunstvolle Handarbeit,

Mehr

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall.

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall. Lebensweisheiten Glück? Unglück? Ein alter Mann und sein Sohn bestellten gemeinsam ihren kleinen Hof. Sie hatten nur ein Pferd, das den Pflug zog. Eines Tages lief das Pferd fort. "Wie schrecklich", sagten

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Seite 1 von 5 Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Verdienen Sie jetzt 250,- Euro und mehr am Tag ganz nebenbei! Auch Sie können schnell und einfach mit Binäre Optionen Geld verdienen! Hallo

Mehr

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben?

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben? 815 2380 2360 2317 2297 1 2 3 4 9. A Kannst du jetzt anrufen? Du rufst an. Will er jetzt nicht arbeiten? Er arbeitet jetzt nicht. Kann ich ab und zu nicht anrufen? Ich rufe ab und zu an. Wollen wir morgens

Mehr

Telefonieren. Telefongespräche führen. Kreuzen Sie an und reden Sie über Ihre Entscheidungen. Stimmt das? AmTelefonkannmanoffenersagen,wasmandenkt,

Telefonieren. Telefongespräche führen. Kreuzen Sie an und reden Sie über Ihre Entscheidungen. Stimmt das? AmTelefonkannmanoffenersagen,wasmandenkt, Telefongespräche führen Kreuzen Sie an und reden Sie über Ihre Entscheidungen. Stimmt das? mtelefonkannmanoffenersagen,wasmandenkt, individuelle Lösung alsbeieinemgesprächuntervierugen... TelefonierenistpersönlicheralseinBriefodereinE-ail...

Mehr

Lebensquellen. Ausgabe 7. www.neugasse11.at. Seite 1 gestaltet von Leon de Revagnard

Lebensquellen. Ausgabe 7. www.neugasse11.at. Seite 1 gestaltet von Leon de Revagnard Lebensquellen Ausgabe 7 www.neugasse11.at Seite 1 Die Texte sollen zum Lesen und (Nach)Denken anregen. Bilder zum Schauen anbieten, um den Weg und vielleicht die eigene/gemeinsame Gegenwart und Zukunft

Mehr

ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN

ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN we are family! ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN IN DEN ALL IN HOTELS BEI DER SONNENTHERME LUTZMANNSBURG / BURGENLAND WWW.ALLINHOTELS.AT Wir wollen es dir im Urlaub so einfach wie möglich machen.

Mehr

Christliches Zentrum Brig. CZBnews MAI / JUNI 2014. Krisen als Chancen annehmen...

Christliches Zentrum Brig. CZBnews MAI / JUNI 2014. Krisen als Chancen annehmen... Christliches Zentrum Brig CZBnews MAI / JUNI 2014 Krisen als Chancen annehmen... Seite Inhalt 3 Persönliches Wort 5 6 7 11 Rückblicke - Augenblicke Mitgliederaufnahme und Einsetzungen Programm MAI Programm

Mehr

Die Engelversammlung

Die Engelversammlung 1 Die Engelversammlung Ein Weihnachtsstück von Richard Mösslinger Personen der Handlung: 1 Erzähler, 1 Stern, 17 Engel Erzähler: Die Engel hier versammelt sind, denn sie beschenken jedes Kind. Sie ruh

Mehr

UMDENKEN VON DER NATUR LERNEN VORBEREITENDE UNTERRICHTSMATERIALIEN Niveau A2

UMDENKEN VON DER NATUR LERNEN VORBEREITENDE UNTERRICHTSMATERIALIEN Niveau A2 AUFGABE 1: VIER ELEMENTE a) Nach einer alten Lehre besteht alles in unserer Welt aus vier Elementen: Feuer, Wasser, Erde, Luft. Ordne die Texte jeweils einem Elemente zu. Schneide die Texte aus und klebe

Mehr

Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele

Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele Wer hat den Text geschrieben? Dr. Valentin Aichele hat den Text geschrieben. Dr. Aichele arbeitet beim Deutschen Institut für Menschen-Rechte.

Mehr

M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I

M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I 1. Station: Der Taufspruch Jedem Täufling wird bei der Taufe ein Taufspruch mit auf den Weg gegeben. Dabei handelt es sich um einen Vers aus der Bibel.

Mehr

Spaziergang zum Marienbildstock

Spaziergang zum Marienbildstock Maiandacht am Bildstock Nähe Steinbruch (Lang) am Freitag, dem 7. Mai 2004, 18.00 Uhr (bei schlechtem Wetter findet die Maiandacht im Pfarrheim statt) Treffpunkt: Parkplatz Birkenhof Begrüßung : Dieses

Mehr

In der Mitte einmal falten und anschließend zusammen kleben

In der Mitte einmal falten und anschließend zusammen kleben Suchbeispiele: 1. Was ist eine Suchmaschine? Eine Internetfunktion zum Finden von Seiten - Ein Gerät, mit dem man verlorene Sache wiederfindet 2. Ist im Suchergebnis immer nur das, wonach ihr gesucht habt?

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

Begleitmaterial zum Buch

Begleitmaterial zum Buch egleitmaterial zum uch erstellt von Mag. Eva iwy U T ie atzzeichen sind weggezaubert ei diesen ätzen wurden alle atzzeichen weggezaubert. etze sie wieder ein und achte vor allem auf die Zeichen der direkten

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

Didaktisierung der Lernplakatserie Znam 100 niemieckich słów Ich kenne 100 deutsche Wörter Plakat KLASSE

Didaktisierung der Lernplakatserie Znam 100 niemieckich słów Ich kenne 100 deutsche Wörter Plakat KLASSE Didaktisierung des Lernplakats KLASSE 1. LERNZIELE Die Lerner können neue Wörter verstehen nach einem Wort fragen, sie nicht kennen (Wie heißt auf Deutsch?) einen Text global verstehen und neue Wörter

Mehr

die taschen voll wasser

die taschen voll wasser finn-ole heinrich die taschen voll wasser erzählungen mairisch Verlag [mairisch 11] 8. Auflage, 2009 Copyright: mairisch Verlag 2005 www.mairisch.de Umschlagfotos: Roberta Schneider / www.mittelgruen.de

Mehr

Begrüßung: Heute und jetzt ist jeder willkommen. Gott hat in seinem Herzen ein Schild auf dem steht: Herzlich Willkommen!

Begrüßung: Heute und jetzt ist jeder willkommen. Gott hat in seinem Herzen ein Schild auf dem steht: Herzlich Willkommen! Die Prinzessin kommt um vier Vorschlag für einen Gottesdienst zum Schulanfang 2004/05 Mit dem Regenbogen-Heft Nr. 1 Gott lädt uns alle ein! Ziel: Den Kindern soll bewusst werden, dass sie von Gott so geliebt

Mehr

Leo & Co. Die Prinzessin. Lösungen und Lösungsvorschläge zum Übungs- und Landeskundeteil

Leo & Co. Die Prinzessin. Lösungen und Lösungsvorschläge zum Übungs- und Landeskundeteil Leo & Co. Die Prinzessin Lösungen und Lösungsvorschläge zum Übungs- und Landeskundeteil Kapitel 1 1 Was wissen Sie über Veronika Meier? Ergänzen Sie die Sätze. Veronika Meier ist Kfz-Mechanikerin. Mit

Mehr

Oma Lulu zum 75. Geburtstag

Oma Lulu zum 75. Geburtstag Oma Lulu zum 75. Geburtstag Oma Lulu ist die Beste! Oma Lulu ist die Beste! Oma Lulu zum 75. Geburtstag von: Inhalt Liebe Oma Lulu Vorwort Seite 5 Beiträge: Herzlichen Glückwunsch von Lisa Seite 6 Zum

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten Kopiervorlage 1 zur Verhaltensbeobachtung (Eltern) en und Hobbys Beobachtung: Nennen Sie bitte die Lieblingsaktivitäten Ihres Kindes, abgesehen von Computerspielen (z. B. Sportarten, Gesellschaftsspiele,

Mehr

Heilsarmee Brocki, Zürich

Heilsarmee Brocki, Zürich Heilsarmee Brocki, Zürich Karin Wüthrich, Sozialpädagogin, Heilsarmee Als Herr K. im Herbst 2008 krankgeschrieben wurde, habe ich vom Brockileiter Schweiz den Auftrag bekommen, die Wiedereingliederung

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

ELSA Alumni Deutschland e.v.

ELSA Alumni Deutschland e.v. ELSA Alumni Deutschland e.v. Newsletter Oktober 2011 [EAD-Newsletter Oktober 2011] Liebe EAD-Mitglieder, liebe Ehemalige, im Oktober-Newsletter findet ihr die folgenden Themen: Berichte über vergangene

Mehr

SySt-Organisationsberatung Toolkarte

SySt-Organisationsberatung Toolkarte Tool Zuhören als Empfänger und als Sender Entwickelt von Insa Sparrer Anwendungskontext Die SySt-Miniatur Zuhören als Empfänger und als Sender bietet die Möglichkeit eines Probehandelns für eine künftige

Mehr

Doppelte Buchhaltung

Doppelte Buchhaltung (Infoblatt) Heute möchte ich euch die Geschichte von Toni Maroni erzählen. Toni, einer meiner besten Freunde, ihr werdet es nicht glauben, ist Bademeister in einem Sommerbad. Als ich Toni das letzte Mal,

Mehr

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch Mimis Eltern trennen sich... Eltern auch Diese Broschüre sowie die Illustrationen wurden im Rahmen einer Projektarbeit von Franziska Johann - Studentin B.A. Soziale Arbeit, KatHO NRW erstellt. Nachdruck

Mehr

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie»

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie» «Thema: Zeit in der Familie» Weiteres Material zum Download unter www.zeitversteher.de Doch die Erkenntnis kommt zu spät für mich Hätt ich die Chance noch mal zu leben Ich würde dir so viel mehr geben

Mehr

Projekttage der Schule Schlierbach

Projekttage der Schule Schlierbach Projekttage der Schule Schlierbach Thema: Rund ums Schulhaus Montag, 1. Juni Mittwoch, 3. Juni 201 Montag 1. Juni 2015 Am wunderschönen ersten Juni Montag beginnen die Projekttage der Schule Schlierbach

Mehr

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit.

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Meine Familie, jeden Tag ein Abenteuer! Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Weil Ihre Familie das Wichtigste ist der kostenlose Familien-Check der Versicherungskammer Bayern. Nichts verändert

Mehr

Was halten die Österreicher von ihrer Hausbank? Thomas Schwabl Wien, am 15. Mai 2012

Was halten die Österreicher von ihrer Hausbank? Thomas Schwabl Wien, am 15. Mai 2012 Was halten die Österreicher von ihrer Hausbank? Thomas Schwabl Wien, am 15. Mai 2012 Umfrage-Basics / Studiensteckbrief: _ Methode: Computer Assisted Web Interviews (CAWI) _ Instrument: Online-Interviews

Mehr

Luxuslärm Leb deine Träume

Luxuslärm Leb deine Träume Polti/Luxuslärm Luxuslärm Leb deine Träume Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.luxuslaerm.de Luxuslärm

Mehr

Die Reise durch deinen Wassertag

Die Reise durch deinen Wassertag Die Reise durch deinen Wassertag Lerne deinen Tag mit Wasser ganz neu kennen. Jede der Seifenblasen entführt dich zu einem anderen Moment deines Wassertags. Bestimmt hast du im Badezimmer schon mal ordentlich

Mehr

Wie alt bist du? 10-12 13-15 16-18. Wie alt sind Sie? 30-40 40-50 älter. Was bist du? Was sind Sie? Hast du ein eigenes Handy?

Wie alt bist du? 10-12 13-15 16-18. Wie alt sind Sie? 30-40 40-50 älter. Was bist du? Was sind Sie? Hast du ein eigenes Handy? Die Schülerinnen und Schüler führen Befragungen von Jugendlichen und Eltern durch, um die Einstellungen und Meinungen zum Thema Handy zu ermitteln. Abschließend werten sie die Ergebnisse selbst aus. Hinweis:

Mehr

4 Szene. Alle hatten Grün oder wie mich eine Ampel zum Tanzen brachte

4 Szene. Alle hatten Grün oder wie mich eine Ampel zum Tanzen brachte Alle hatten Grün oder wie mich eine Ampel zum Tanzen brachte Die Straße ist kein guter Ort zum Tanzen - zu viel Verkehr, kein guter Sound, klar? Aber ich habe auf der Straße einen echten Tanz hingelegt

Mehr

Anonymisiertes Beispiel für ein Ich-Buch

Anonymisiertes Beispiel für ein Ich-Buch Anonymisiertes Beispiel für ein Ich-Buch, carina_birchler@hotmail.com - alle Rechte vorbehalten Verwendung, Modifikation und Weitergabe an Dritte nur mit ausdrücklicher Erlaubnis der Autorin Ich-Buch Ein

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien Ein Tag im Leben eines Studenten Lukas Rübenach studiert Chemie. Zusätzlich zu seinen Vorlesungen an der Universität macht er auch ein Praktikum, in dem er das theoretische Wissen anwenden kann. Durch

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Merzig. Taufen. in unserer Gemeinde ein Wegweiser

Evangelische Kirchengemeinde Merzig. Taufen. in unserer Gemeinde ein Wegweiser Evangelische Kirchengemeinde Merzig Taufen in unserer Gemeinde ein Wegweiser Geht zu allen Völkern, und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Arbeitsblatt 1.2. Rohstoffe als Energieträger Die Bilder zeigen bekannte und wichtige Rohstoffe. Klebe auf diesen Seiten die passenden Texte ein.

Arbeitsblatt 1.2. Rohstoffe als Energieträger Die Bilder zeigen bekannte und wichtige Rohstoffe. Klebe auf diesen Seiten die passenden Texte ein. Arbeitsblatt 1.1 Rohstoffe als Energieträger In den Sprechblasen stellen sich verschiedene Rohstoffe vor. Ergänze deren Nachnamen, schneide die Texte dann aus und klebe sie zu den passenden Bildern auf

Mehr

DOWNLOAD. Sachtexte: E-Mails schreiben. Ulrike Neumann-Riedel. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Sachtexte verstehen kein Problem!

DOWNLOAD. Sachtexte: E-Mails schreiben. Ulrike Neumann-Riedel. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Sachtexte verstehen kein Problem! DOWNLOAD Ulrike Neumann-Riedel Sachtexte: E-Mails schreiben Sachtexte verstehen kein Problem! Klasse 3 4 auszug aus dem Originaltitel: Vielseitig abwechslungsreich differenziert Eine E-Mail schreiben Wie

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Was ist die Pendlerpauschale? Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Was ist die Pendlerpauschale? Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Was ist die Pendlerpauschale? Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de SCHOOL-SCOUT Die Pendlerpauschale ganz einfach

Mehr

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder.

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder. Mo. 13.07. Sommerfferiien 2015 23.07. 2015-21.08.2015 Hurra Ferien! Wir fahren nach Pesterwitz in den Kräutergarten und stellen eigenes Kräutersalz her! Was kann man aus Korken alles basteln? Herr Walter

Mehr

Modul: Soziale Kompetenz. Vier Ohren. Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen

Modul: Soziale Kompetenz. Vier Ohren. Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen Modul: Soziale Kompetenz Vier Ohren Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen Teilnehmer: 3-20 Personen (Die Übung kann mit einer Gruppe von 3-6 Personen oder bis zu max. vier Gruppen realisiert werden) Material:

Mehr

Deine Kinder Lars & Laura

Deine Kinder Lars & Laura Bitte Hör auf! Deine Kinder Lars & Laura Dieses Buch gehört: Dieses Buch ist von: DHS Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V. Westring 2, 59065 Hamm Tel. 02381/9015-0 Fax: 02381/9015-30 e-mail: info@dhs.de

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen.

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen. A-1 ICH 1. Wo ist dein Lieblingsplatz? Wann bist du da und was machst du da? 2. Warum ist es schön, ein Haustier zu haben? 3. Welche Musik und Musiker magst du? Warum? Wann hörst du Musik? Ihr(e) Schüler(in)

Mehr

Julie - Geile Zeit. Wird alles anders? Wird alles anders? Wird alles anders?

Julie - Geile Zeit. Wird alles anders? Wird alles anders? Wird alles anders? Julie - Geile Zeit 1 Geile Zeit Juli: Didaktisierung von Heidemarie Floerke, Lexington HS, MA; Chris Gram, Carrabec HS, North Anson, ME; Colleen Moceri, Gloucester HS, MA; John Moody, Chelsea HS, MA; Erin

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Abenteuer Ernährung. Dein Frühstück

Abenteuer Ernährung. Dein Frühstück Im Film siehst du, was Rezzan und Florian morgens frühstücken. Was frühstückst du? Schreibe die Getränke und Nahrungsmittel auf und untersuche, welche Nährstoffe darin enthalten sind. Male in die Kreise

Mehr

Lektion 4: Wie wohnst du?

Lektion 4: Wie wohnst du? Überblick: In dieser Lektion werden die Lerner detaillierter mit verschiedenen Wohnformen in Deutschland (am Beispiel Bayerns) vertraut gemacht. Die Lektion behandelt Vor- und Nachteile verschiedener Wohnformen,

Mehr

Redemittel für einen Vortrag (1)

Redemittel für einen Vortrag (1) Redemittel für einen Vortrag (1) Vorstellung eines Referenten Als ersten Referenten darf ich Herrn A begrüßen. der über das/zum Thema X sprechen wird. Unsere nächste Rednerin ist Frau A. Sie wird uns über

Mehr