Rekonstruktion. Baustile einst und jetzt. Das lässt keinen kalt.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Rekonstruktion. Baustile einst und jetzt. Das lässt keinen kalt. www.austrotherm.com"

Transkript

1 Rekonstruktion Gotik Klassizismus Barock Jugendstil Baustile einst und jetzt Das lässt keinen kalt.

2 Einst und Jetzt! Was passiert mit der schönen Altbaufassade, wenn das Haus einen Vollwärmeschutz bekommen soll? Steht das Haus nicht unter Denkmal - schutz, war es lange Zeit üblich die Gründerzeitarchitektur abzureißen und durch Neubauten zu ersetzen. Denkmalgeschützte Bauten konnten so lange Zeit an der Außenseite nicht saniert werden. Das Bundesdenk - malamt besteht nur selten darauf, dass Originalmaterialien bei der Sanierung verwendet werden. Die Lösung sind die Rekonstruktion der Fassaden - profile. Gerade bei Sanierungen von Fassaden ist die Zuordnung der verschiedenen Zierelemente im Eingangsbereich, bei Fenstern und Portalen sehr schwierig. Die nachfolgenden Seiten geben nicht nur einen Überblick über die wichtigsten Baustile, sondern stellen auch bildnerisch markante Stilmale dar. Aufgrund des Stilpluralismus in der heutigen Zeit werden beim gegenwärtigen Baustil der neuen Sachlichkeit nur beliebige Beispiele vorgestellt. Wir dürfen Ihnen daher in unserer sechsten Ausgabe die markanten Merkmale der verschiedenen Epochen bzw. ein erfolgreiches Beispiel der Rekonstruktion historischer Fassaden in der Robert-Blum-Gasse in Wien vorstellen. Wir hoffen, Ihnen damit wieder wertvolle Informationen für Ihre tägliche Arbeit zur Verfügung zu stellen. Nutzen Sie die Fibel für Ihren persön lichen Vorsprung und für den entscheidenden Vorteil auf dem Weg zu Ihrem Unternehmenserfolg. Viel Erfolg beim Lesen! Ihr Johann Jandl

3 Romanik Romanik beschreibt eine kunstgeschichtliche Epoche zwischen dem 11. und 13. Jahrhundert. Sie ist die erste große europäische Kunst - epoche seit dem Ende des Untergangs Roms. Rundbogen, dicke Mauern, orthogonaler Grundriss, abwechslungsreiche Ge - staltung der Säulen und Kapitelle, Bogenornamentik prägen den romanischen ruhigen, schweren aber nicht düsteren Stil.

4 Gotik Die Gotik ist eine Strömung der europäischen Architektur und Kunst des Mittelalters. Sie entstand um 1100 und währte bis ins 15. Jahrhundert. Der Spitzbogen gilt als zentrales Element. Herausragende Kunstschöpfung ist die gotische Kathedrale, das Gesamtkunstwerk des Mittelalters, Architektur, Plastik und (Glas-)Malerei vereinend.

5 Renaissance Der Begriff stammt vom Wort Wiedergeburt. Man wollte die Formensprache der Antike in klassischer Strenge wiederbeleben. Die Archi tekten orientierten sich bei den Grundrissen an einfachen geometrischen Formen wie dem Quadrat oder dem Kreis und verwendeten Bauelemente wie Säulen, Pilaster, Kapitelle, Drei ecks - giebel etc. Fenster wurden oberhalb und unterhalb mit Gesimsen verziert.

6 Barock & Rokoko Der Barock ist eine Strömung der europäischen Architektur und Kunst, die vom 16. bis ins 18. Jahrhundert währte. Das Kennzeichen des Barocken Baustils sind die vielen Schnörkseln. Typisch ist die häufige Verwen dung von gebogenen Zierformen. Im Spätbarock wurde sehr viel Gekringeltes bzw. häufig wiederlebende Ornamente verwendet. Dieser Stil wurde Rokoko genannt.

7 Klassizismus & Biedermeier Die Nachahmung des klassischen Altertums wird Klassizismus genannt. Auch kleinen Wohnhäusern wurden dorische, ionische oder korintische Säulen vorgesetzt. Später wurden dann alle möglichen antiken Baustile miteinander vermischt und dieser Stil wird als Historismus bezeichnet. Mit dem Ausdruck Biedermeier ist in der politischen Geschichte der Begriff der Restauration verknüpft. Das wesentliche Kennzeichen der Biedermeier-Architektur ist der elegante, aber eher schlichte Stil.

8 Jugendstil Der Jugendstil ist eine Epoche um die Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert. Äußerlich kennzeichnende Teile oder Elemente des Jugendstils sind dekorativ geschwungene Linien sowie flächenhafte florale Ornamente und die Aufgabe von Symmetrien.

9 seit 1910 Neue Sachlichkeit Ziel der Bewegung war es die sozialen Mißstände in Verbindung mit einer Abwendung der Architektur vom vorherrschenden Historismus und Jugendstil zu verbinden und eine völlig neue Form des Bauens zu entwickeln. Nach dem ersten Weltkrieg wurden bereits die ersten kubischen Formen im Wohnungsbau geschaffen. Danach wurden oft Stile aus anderen Kontinenten ebenfalls bei uns verwendet. Dies wird auch als Internationalisierter Stil oder auch Stilpluralismus bezeichnet. Geometrische Formen und die Verwendung von neuen Materialen (Stahl. Glas, Holz etc.) gehen in die Neue Sachlichkeit ein.

10 Fassadenprofile Liebevolle Rekonstruktionen oder Neues mit Bedacht verziert! Austrotherm Fassadenprofile bieten durch den Einsatz modernster Technik und Materialien die Möglichkeit, diesen ästhetischen Ansprüchen und den traditionellen Werten kostengünstig und schnell in bester Qualität gerecht zu werden. Nutzen auch Sie die Möglichkeit, neue Ideen zu realisieren oder Altes liebevoll zu rekonstruieren.

11 Rekonstruktion Rekonstruktion historischer Fassaden Bei der Renovierung von alter Bausubstanz ermöglichen Austrotherm Fassaden - profile, wie das Beispiel in der Robert-Blum-Gasse in Wien zeigt, die kostengünstige Reproduktion in authentischer Form. Gerade klassische Fassaden werden durch Umwelteinflüsse stark beansprucht. Selbst Profile aus Sandstein, vom Steinmetz gehauen, sind nicht dauerhaft resistent und als Originalreplik praktisch unbezahlbar. Austrotherm Fassadenprofile sind überaus haltbar und vor allem leicht verarbeitbar.

12 Rekonstruktion Bildquelle (Zeichnungen): Das große Buch der Baustile von Herbert Pothorn Austrotherm GmbH A-2754 Wopfing Friedrich-Schmid-Straße 165 Tel.: 02633/401-0, Fax: 02633/ Das lässt keinen kalt.

Zeitraum in Deutschland Periode sonstige Bezeichnungen, Bemerkungen. 900-1250 Romanik. ausgehend von Frankreich = Mittelalter.

Zeitraum in Deutschland Periode sonstige Bezeichnungen, Bemerkungen. 900-1250 Romanik. ausgehend von Frankreich = Mittelalter. Die Zeitangaben für die jeweiligen Stilepochen sind nur grobe Richtwerte, da sich die verschiedenen Stile sowohl örtlich wie auch in der Umsetzung von der Architektur hin zum Kachelofen unterschiedlich

Mehr

Modul14 Liturgiegestaltung Baustile von Kirchen in Anlehnung an: www.kirchen und-kapellen.de

Modul14 Liturgiegestaltung Baustile von Kirchen in Anlehnung an: www.kirchen und-kapellen.de Modul14 Liturgiegestaltung Baustile von Kirchen in Anlehnung an: www.kirchen und-kapellen.de Gabi Schmidt Röm.-kath. Fachstelle Religionspädagogik Obere Sternengasse 7 CH-4502 Solothurn Baustile Romanik

Mehr

Übersicht über die Baustile angefangen bei der Romanik bis zum Bauhaus:

Übersicht über die Baustile angefangen bei der Romanik bis zum Bauhaus: Auch wenn es für unsere alte Schule zu spät ist und sie dem egozentrischen Willen der Stadtregierung geopfert wird, tut es trotzdem Not über Architektur und Gestaltung aufzuklären. Die Aussage.das ist

Mehr

2 Definitionen a Ordnen Sie die Merkmale aus dem Schüttelkasten dem jeweiligen Begriff zu.

2 Definitionen a Ordnen Sie die Merkmale aus dem Schüttelkasten dem jeweiligen Begriff zu. Architektur 1 Rund ums Bauen a Welches Wort passt nicht in die Reihe? Streichen Sie es durch. 1 Konzerthalle Brücke Schloss Krankenhaus 2 Beton Plastik Holz Backstein 3 Barock Minimalismus Idealismus Dekonstruktivismus

Mehr

EU-Energieausweis. Mehr Wert für Ihr Gebäude mit dem EU-Energieausweis. Das lässt keinen kalt. www.austrotherm.com

EU-Energieausweis. Mehr Wert für Ihr Gebäude mit dem EU-Energieausweis. Das lässt keinen kalt. www.austrotherm.com Mehr Wert für Ihr Gebäude mit dem EU-Energieausweis Das lässt keinen kalt. www.austrotherm.com Willkommen bei der 3. Ausgabe der Austrotherm Erfolgsfibel! Wirtschaftlicher Erfolg hängt heute mehr denn

Mehr

Allgemeines Hier auch: Gesamtdarstellungen zum Thema Kunst einschließlich Literatur und darstellender

Allgemeines Hier auch: Gesamtdarstellungen zum Thema Kunst einschließlich Literatur und darstellender Bildende Kunst Ku 1 Allgemeines Hier auch: Gesamtdarstellungen zum Thema Kunst einschließlich Literatur und darstellender Künste Kunstpolitik 1.1 Nachschlagewerke, Bibliografien, Einführungen 1.2 Allgemeine

Mehr

vitamin de DaF Arbeitsblatt - Landeskunde

vitamin de DaF Arbeitsblatt - Landeskunde 1. Was könnte die Straße der Romanik sein? a) die bekannteste Straße in Rom b) eine Straße in Magdeburg, in der die meisten Bauwerke aus der romanischen Zeit konzentriert sind c) eine Reiseroute durch

Mehr

Von diesem Fragenkatalog werden 35 Fragen für die Klausur ausgewählt.

Von diesem Fragenkatalog werden 35 Fragen für die Klausur ausgewählt. Fragenkatalog BG Klausur am 22.09.2014 Von diesem Fragenkatalog werden 35 Fragen für die Klausur ausgewählt. 1. Was verbirgt sich hinter der Abkürzung UNESCO? 2. Welche Aufgaben hat die UNESCO? 3. Was

Mehr

Geschichte bewahren. Evonik schützt historische Gebäude vor Schmutz und Witterung

Geschichte bewahren. Evonik schützt historische Gebäude vor Schmutz und Witterung Evonik Product Story Geschichte bewahren Evonik schützt historische Gebäude vor Schmutz und Witterung Er hat schon viel erlebt der ab 1380 in zwei Bauschritten bis 1540 gotisch erbaute Willibrordi-Dom

Mehr

DIE GESTALT DER EURO-BANKNOTEN- SIEBEN EPOCHEN DER EUROPÄISCHEN KULTURGESCHICHTE

DIE GESTALT DER EURO-BANKNOTEN- SIEBEN EPOCHEN DER EUROPÄISCHEN KULTURGESCHICHTE DIE GESTALT DER EURO-BANKNOTEN- SIEBEN EPOCHEN DER EUROPÄISCHEN KULTURGESCHICHTE Alexandra Ioana Eftene eftene_alexandra@yahoo.com Was ist Geld? Alle reden über Geld, aber viele wissen wenig über seine

Mehr

Aufgabe 1. Plakat. Plakat

Aufgabe 1. Plakat. Plakat Aufgabe 1 1 Plakat Aufgabenstellung: Bei einem Rundgang durch die Altstadt Regensburgs sollen wir auf Besonderheiten in der Architektur achten. Anschließend sollen wir ein Plakat erstellen, das drei bestimmte

Mehr

Herzogenmühlestrasse Zürich, 2011

Herzogenmühlestrasse Zürich, 2011 Michael Meier und Marius Hug Architekten Zürich Herzogenmühlestrasse Zürich, 2011 Wohnhaus mit Scheune eingeladener Wettbewerb 2008, 1. Preis, Realisierung 2010 Anlagekosten CHF 2.1 Mio Bauherrschaft Liegenschaftenverwaltung

Mehr

Die Farbigkeit der Bürgerhäuser: Grau. Johannes Cramer Baugeschichte II: Baugeschichte des Wohnens 26.05.2015: Villen und Hotels

Die Farbigkeit der Bürgerhäuser: Grau. Johannes Cramer Baugeschichte II: Baugeschichte des Wohnens 26.05.2015: Villen und Hotels Die Farbigkeit der Bürgerhäuser: Grau Die Farbigkeit der Bürgerhäuser: Rot Die Farbigkeit der Bürgerhäuser: Rot Die Farbigkeit der Bürgerhäuser: Rot und Gelb Die Farbigkeit der Bürgerhäuser: Gelb Die Farbigkeit

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Der Klassizismus. Der Barock. Die Romantik. Die Biedermeierzeit. Die Renaissance. Der Historismus. Impressum

Inhaltsverzeichnis. Der Klassizismus. Der Barock. Die Romantik. Die Biedermeierzeit. Die Renaissance. Der Historismus. Impressum Inhaltsverzeichnis Der Klassizismus Der Barock Die Romantik Die Biedermeierzeit Die Renaissance Der Historismus Impressum 3 4 5 6 7 8 9 2 Der Klassizismus Der Klassizismus ist eine Kunstrichtung, die sich

Mehr

DER BLICK FÜR S WESENTLICHE

DER BLICK FÜR S WESENTLICHE R E F E R E N Z B U C H DER BLICK FÜR S WESENTLICHE R E F E R E N Z B U C H INHALTSVERZEICHNIS Über Leipzig Seite 6-7 KSW GmbH Seite 8-9 Lagekriterien und Ausstattungsdetails Seite 10-11 Audorfstraße

Mehr

Geschichtliche Entwicklung der Typologie Bankhaus Gringotts Bankgebäude, Harry Potter 1-7 1 Anja Breil Birga de Graaff Franziska Sprengel Maren Hornke

Geschichtliche Entwicklung der Typologie Bankhaus Gringotts Bankgebäude, Harry Potter 1-7 1 Anja Breil Birga de Graaff Franziska Sprengel Maren Hornke Geschichtliche Entwicklung der Typologie Bankhaus Gringotts Bankgebäude, Harry Potter 1-7 1 Vorformen der Tresore: Schatzkammern und Schatzhäuser Geldgeschäft unter freiem Himmel banca (Tisch) Paläste

Mehr

Eine Ausstellung in der Deutschen Bundesbank aus der Reihe Perspektiven

Eine Ausstellung in der Deutschen Bundesbank aus der Reihe Perspektiven Helen Feifel Eine Ausstellung in der Deutschen Bundesbank aus der Reihe Perspektiven DER GEGENWART vom 18. Mai bis 10. Juli 2015 Abbildung Titel: Untitled 1, 2015 Übermalte Fotografie Deutsche Bundesbank

Mehr

Janisol Arte. Stilgerecht Bauen und Sanieren

Janisol Arte. Stilgerecht Bauen und Sanieren Janisol Arte Stilgerecht Bauen und Sanieren Bauen im Bestand Für jede Anforderung das richtige System Das Bauen im Bestand gewinnt im Vergleich zum Neubau immer mehr an Bedeutung. Insbesondere die Umnutzung

Mehr

Kapitel 2. Türen in Süddeutschland Von der Romanik bis Anfang des 20. Jahrhunderts

Kapitel 2. Türen in Süddeutschland Von der Romanik bis Anfang des 20. Jahrhunderts Kapitel 2 ADI Hummel GmbH, Werkstätte zur Erhaltung und Pflege historischer Holzsubstanz, Heiligenberg Türen in Süddeutschland Von der Romanik bis Anfang des 20. Jahrhunderts Zum Thema Türen und Tore gibt

Mehr

BILDNERISCHE ERZIEHUNG

BILDNERISCHE ERZIEHUNG BILDNERISCHE ERZIEHUNG 5. - 8. Klasse Gymnasium, Realgymnasium, wirtschaftskdl. Realgymnasium, Oberstufenrealgymnasium Allgemeine Erläuterungen Die Prüfung besteht aus zwei theoretischen Fragen, die beide

Mehr

Meisterwerke der Romanik

Meisterwerke der Romanik 46 02551 Didaktische FWU-DVD FWU Schule und Unterricht Meisterwerke der Romanik FWU das Medieninstitut der Länder 00 Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards Die Schülerinnen und Schüler können - Romanische

Mehr

-?Kunst!, Band 1, Wilhelm Dabringer, Gernot Figlhuber, Verlag Wilhelm Braumüller Wien, 3. Auflage 2005

-?Kunst!, Band 1, Wilhelm Dabringer, Gernot Figlhuber, Verlag Wilhelm Braumüller Wien, 3. Auflage 2005 Mag. Tuncay BOZTEPE Zulassungsprüfung für das Bildnerische Gestalten und Werkerziehung Wichtige grundsätzliche Informationen zur Prüfung: Folgende Literatur inklusive Abbildungen in diesen Büchern bezüglich

Mehr

Der Wilhelmshof ein Designhotel zum Wohlfühlen

Der Wilhelmshof ein Designhotel zum Wohlfühlen PRESSEINFORMATION 2.11.2011 Der Wilhelmshof ein Designhotel zum Wohlfühlen Exakt zwischen dem Prater und der Wiener Innenstadt findet man ein Hotel einer ganz neuen Kategorie: den Wilhelmshof. Gäste aus

Mehr

Drehorte. Hollywood in. Besuchen Sie die Originalschauplätze von

Drehorte. Hollywood in. Besuchen Sie die Originalschauplätze von Drehorte Hollywood in Sachsen-Anhalt Besuchen Sie die Originalschauplätze von Monuments Men! Foto: Mathias Kasuptke IHR TOR ZUM HARZ Eine halbe Stunde Aufenthalt genügte George Clooney, um sich für die

Mehr

Fassadengestaltung. StoDeco Vertraut, zeitgemäß, individuell Fassadengestaltung von heute. Gestaltungshandbuch

Fassadengestaltung. StoDeco Vertraut, zeitgemäß, individuell Fassadengestaltung von heute. Gestaltungshandbuch Fassadengestaltung StoDeco Vertraut, zeitgemäß, individuell Fassadengestaltung von heute. Gestaltungshandbuch Inhalt StoDeco Architekturelemente: innen und außen 4-55 StoDeco vertraut Vertrautes verbindet

Mehr

Fort- und Weiterbildung

Fort- und Weiterbildung Fort- und Weiterbildung DenkmalAkademie Seminarkalender 2014 Inhaltsverzeichnis Vorwort... 6 Qualifizierung Denkmalpflege... 8 Netzwerk Ländlicher Raum... 10 Wochenseminar 1 Gesetzliche Grundlagen und

Mehr

Brunnenviertel Leipzig

Brunnenviertel Leipzig Brunnenviertel Leipzig Referent: Sebastian Jagiella, Leipziger Stadtbau AG 30. Juni 2014 1 Eckdaten zum Brunnenviertel Lage: Baujahr: Anzahl der Gebäude: Jahr des Erwerbs: Sanierung: Investitionsvolumen:

Mehr

Fassadengestaltung. Deco Vertraut, zeitgemäß, individuell Fassadengestaltung von heute. Gestaltungshandbuch

Fassadengestaltung. Deco Vertraut, zeitgemäß, individuell Fassadengestaltung von heute. Gestaltungshandbuch Fassadengestaltung Deco Vertraut, zeitgemäß, individuell Fassadengestaltung von heute. Gestaltungshandbuch vertraut 6 Rahmenprofi le 11 Fensterbankprofi le 15 Bekrönungen 16 Kopfsteine 18 Schlusssteine

Mehr

Die Seniorenakademie. exklusiv bei Lernen 8. Es begrüßen Sie: Eduard Völker Birgitta Söllner

Die Seniorenakademie. exklusiv bei Lernen 8. Es begrüßen Sie: Eduard Völker Birgitta Söllner Die Seniorenakademie exklusiv bei Lernen 8 Das wollte ich immer schon wissen! Es begrüßen Sie: Eduard Völker Birgitta Söllner Was ist der Sinn der SENIORENAKADEMIE? Im Vordergrund stehen das Miteinander

Mehr

Pressemitteilung. VR-Bank Würzburg. Neuinterpretation

Pressemitteilung. VR-Bank Würzburg. Neuinterpretation Pressemitteilung VR-Bank Würzburg 01.07.2010 Neuinterpretation Die westseitige Bebauung des Marktplatzes in Würzburg war in den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs untergegangen. In Anlehnung an die historischen

Mehr

Ihr Spezialist in Sachen Holz und Holz-Metall Fenster

Ihr Spezialist in Sachen Holz und Holz-Metall Fenster SCHREINEREI / FENSTERBAU SAMUEL SIEGENTHALER AG STILLI AG TEL: 056 284 14 23 FAX: 056 284 52 40 www.siegenthalerag.ch info@siegenthalerag.ch Ihr Spezialist in Sachen Holz und Holz-Metall Fenster Wir :

Mehr

Veronika Busse, Brigitte Katzer, Helga Streit GESTALTUNG FRISEURE FORMEN- UND FARBLEHRE, STILKUNDE. Arbeitsheft. 4. Auflage. Bestell-Nummer 2231

Veronika Busse, Brigitte Katzer, Helga Streit GESTALTUNG FRISEURE FORMEN- UND FARBLEHRE, STILKUNDE. Arbeitsheft. 4. Auflage. Bestell-Nummer 2231 Veronika Busse, Brigitte Katzer, Helga Streit GESTALTUNG FRISEURE FORMEN- UND FARBLEHRE, STILKUNDE Arbeitsheft 4. Auflage Bestell-Nummer 2231 2 Inhaltsverzeichnis A Formenlehre 1 Gestaltung..................................................................................

Mehr

I Baukonstruktion in der ägyptischen Architektur. 7

I Baukonstruktion in der ägyptischen Architektur. 7 I n h a l t s v e r z e i c h n i s Einleitung 1 Ägypten 6 I Baukonstruktion in der ägyptischen Architektur. 7 1 Kulturgeschichtlicher Überblick 7 2 Bauplanung und Bauausführung 9 2.1 Baustoffe 10 2.11

Mehr

Traumhafte Attika an exklusiver Toplage am Comersee Via Statale 1, Villa la Gaeta, 22010 Acquaseria, San Siro (CO), Italien

Traumhafte Attika an exklusiver Toplage am Comersee Via Statale 1, Villa la Gaeta, 22010 Acquaseria, San Siro (CO), Italien Traumhafte Attika an exklusiver Toplage am Comersee Via Statale 1, Villa la Gaeta, 22010 Acquaseria, San Siro (CO), Italien Grundstücksfläche Villa mit Park ca. 5 000m2 Gesamte Wohnfläche inkl. Terrassen

Mehr

Ich freue mich, heute gemeinsam mit Ihnen den Spatenstich zum Ersatzneubau für das Institut für Anorganische Chemie vorzunehmen.

Ich freue mich, heute gemeinsam mit Ihnen den Spatenstich zum Ersatzneubau für das Institut für Anorganische Chemie vorzunehmen. Sperrfrist: 12.6.2015, 14.00 Uhr Es gilt das gesprochene Wort. Grußwort des Bayerischen Staatsministers für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Dr. Ludwig Spaenle, beim Spatenstich für einen Ersatzneubau

Mehr

Antike Kachelöfen. Eine Vielzahl antiker Kachelöfen sind in unserem Lager und freuen sich darauf, dass ihnen neues Leben eingehaucht wird.

Antike Kachelöfen. Eine Vielzahl antiker Kachelöfen sind in unserem Lager und freuen sich darauf, dass ihnen neues Leben eingehaucht wird. Ofenbau - Plattenbeläge Steckborn 052 761 17 51 Antike Kachelöfen Eine Vielzahl antiker Kachelöfen sind in unserem Lager und freuen sich darauf, dass ihnen neues Leben eingehaucht wird. Bleiker blau fein

Mehr

Das lebende Denkmal. UNESCO-Welterbe FAGUS-WERK Hannoversche Straße 58 31061 Alfeld Deutschland

Das lebende Denkmal. UNESCO-Welterbe FAGUS-WERK Hannoversche Straße 58 31061 Alfeld Deutschland Das FAGUS-WERK in Alfeld Ihr Weg zum FAGUS-WERK UNESCO-Welterbe FAGUS-WERK Hannoversche Straße 58 31061 Alfeld Deutschland Tel: +49 5181-790 Fax: +49 5181-79406 info@fagus-werk.com www.fagus-werk.com Das

Mehr

Haustüren aus Aluminium Wohnkultur von Anfang an

Haustüren aus Aluminium Wohnkultur von Anfang an Haustüren aus Aluminium Wohnkultur von Anfang an Haben Sie schon einmal über eine neue Tür nachgedacht? Die schönste Art Ihre Gäste willkommen zu heißen! In Schüco Markenqualität perfekt beraten, präzise

Mehr

SOLARDACH SUNSTYLE RUNDUM ZUFRIEDEN.

SOLARDACH SUNSTYLE RUNDUM ZUFRIEDEN. SOLARDACH SUNSTYLE RUNDUM ZUFRIEDEN. SOLARDACH SUNSTYLE DURCH DIE NATUR INSPIRIERT. DAS SOLARDACH SUNSTYLE SCHÜTZT DURCH DEN SCHUPPENARTIGEN AUFBAU DAS GEBÄUDE VOR UMWELTEINFLÜSSEN. WIE DAS SCHUPPENKLEID

Mehr

schon längst seinen Prunk verloren hat, das hunderttürmige Prag bewahrt sich noch immer seinen Zauber, der wohl jeden Besucher bewundert.

schon längst seinen Prunk verloren hat, das hunderttürmige Prag bewahrt sich noch immer seinen Zauber, der wohl jeden Besucher bewundert. Prag Das Start Hotel befindet sich in einer der schönsten Städten Europas - in der Stadt, durch die die Geschichte des Alten Kontinents durchgegangen ist und wo wir heute der einmaligen Atmosphäre der

Mehr

Schlösser und Gärten der Mark

Schlösser und Gärten der Mark Schlösser und Gärten der Mark Schlösser und Gärten der Mark Festgabe für Sibylle Badstübner-Gröger Herausgegeben von Markus Jager für den Freundeskreis Schlösser und Gärten der Mark Lukas Verlag Abbildungen

Mehr

Die Architektur bestimmt das Fenster der Zukunft

Die Architektur bestimmt das Fenster der Zukunft Forum Holz Bau Energie Köln 09 Die Architektur bestimmt das Fenster der Zukunft Christian Walch 1 Die Architektur bestimmt das Fenster der Zukunft Christian Walch Walch GmbH Ludesch, Österreich 2 Die Architektur

Mehr

13 Wolkenkratzer. die du kennen solltest. Brad Finger. PRESTEL München London New York

13 Wolkenkratzer. die du kennen solltest. Brad Finger. PRESTEL München London New York 13 Wolkenkratzer die du kennen solltest Brad Finger PRESTEL München London New York Inhalt 4 Guaranty Building 8 Woolworth Building 12 Tribune Tower 16 Chrysler Building 18 Empire State Building 22 Hotel

Mehr

HAUSTÜREN AUS REHAU BRILLANT-DESIGN

HAUSTÜREN AUS REHAU BRILLANT-DESIGN HAUSTÜREN AUS REHAU BRILLANT-DESIGN ATTRAKTIV UND WERTBESTÄNDIG www.rehau.com Bau Automotive Industrie NACH JAHREN IMMER NOCH IN TOPFORM HAUSTÜREN AUS REHAU BRILLANT-DESIGN Hochwertige Verarbeitung sorgt

Mehr

Kompetenzen. Kantenlösung. Rohplatte

Kompetenzen. Kantenlösung. Rohplatte Kompetenzen Duschtasse Heizelement Kantenlösung Rohplatte Waschtisch, Böden, Einfassungen, Handtuchtrockner (Duschtasse, nicht im Bild) aus demselben Material ermöglichen funktionelle und einzigartige

Mehr

Rathaus. Hof. Rennbahn Münsterplatz Elisengarten

Rathaus. Hof. Rennbahn Münsterplatz Elisengarten Ein archäologischer Rundgang durch die historische Altstadt Die 8 archäologischen Stationen befinden sich im historischen Stadtkern Aachens. Der Rundgang dauert etwa 30Min und beträgt je nach Route zwischen

Mehr

Der WORMSER DOM. Romanische Baukunst und mittelalterliche Bilderwelt. Ein kunsthistorischer Hörführer. Ulrike Glatz

Der WORMSER DOM. Romanische Baukunst und mittelalterliche Bilderwelt. Ein kunsthistorischer Hörführer. Ulrike Glatz Ulrike Glatz Verlag Kunst+Reise Rubner+Würtele GbR Zehntgasse 10 61352 Bad Homburg Tel.: 06172-457148 verlag@kunst-und-reise.de Weitere Informationen zu Worms und unseren Hörführern: www.kunst-und-reise.de

Mehr

Baugeschichte. Kretische Kultur Ägyptische Kultur

Baugeschichte. Kretische Kultur Ägyptische Kultur Baugeschichte 1. Allgemeine Historische Grundlagen Entwicklung der Baukunst beginnt ca. 3000 v. Chr. mit dem Entstehen der ersten Hochkulturen : Mesopotamische Kultur Kretische Kultur Ägyptische Kultur

Mehr

Schon beim Bauen ans Wohnen denken! Fensterbänke aus Gussmarmor.

Schon beim Bauen ans Wohnen denken! Fensterbänke aus Gussmarmor. Schon beim Bauen ans Wohnen denken! Fensterbänke aus Gussmarmor. www.helopal.com Ihr neues Wohngefühl beginnt beim Bauen. Wer baut, hat ein Bild vor Augen, wie der künftige Wohnraum aussehen soll. Wie

Mehr

Wohnen im Glanz der Jahrhundertwende Historische "Ausnahmevilla" des Architekten. Robert Neuhaus in absoluter Toplage!

Wohnen im Glanz der Jahrhundertwende Historische Ausnahmevilla des Architekten. Robert Neuhaus in absoluter Toplage! Schreurs Immobilien Uerdinger Strasse 600 47800 Krefeld Exposé - Nr. 499 (bei Rückfragen bitte angeben) Kaufobjekt Tel: +49 2151 931818 Fax: +49 2151 931819 info@schreurs-immobilien.de http://www.schreursimmobilien.de

Mehr

Zurück in die Zukunft!

Zurück in die Zukunft! Zurück in die Zukunft! Reminiszenz an die Designikonen der 50er. Historische Mauser Möbel sind heute begehrte Sammlerstücke. Kenner zahlen dafür Höchstpreise. Obwohl mehr als 50 Jahre alt, gelten Mauser

Mehr

Fritz Funke BUCHKUNDE. Ein Überblick über die Geschichte des Buches. 6., überarbeitete und ergänzte Auflage

Fritz Funke BUCHKUNDE. Ein Überblick über die Geschichte des Buches. 6., überarbeitete und ergänzte Auflage Fritz Funke BUCHKUNDE Ein Überblick über die Geschichte des Buches 6., überarbeitete und ergänzte Auflage K G Säur München 1999 Inhalt i. Voraussetzungen für die Entstehung des Buches: Die Schrift und

Mehr

Der Kunstverein Kreis Soest bietet an: Wiener Träume Jugendstil und die Welt großer Künstler 22. 26.06.2011 (5 Tage/4 Nächte)

Der Kunstverein Kreis Soest bietet an: Wiener Träume Jugendstil und die Welt großer Künstler 22. 26.06.2011 (5 Tage/4 Nächte) Der Kunstverein Kreis Soest bietet an: Wiener Träume Jugendstil und die Welt großer Künstler 22. 26.06.2011 (5 Tage/4 Nächte) Die Stadt Wien war jahrhundertelang kaiserliche Reichshaupt- und Residenzstadt

Mehr

Victorian & Georgian Style

Victorian & Georgian Style Victorian & Georgian Style Style ist unsere Passion Genießen Sie den zusätzlichen Wohnraum durch die Erweiterung Ihres Heims um einen klassischen Wintergarten. Unsere fantastischen klassischen Wintergärten

Mehr

LIEBE ZUM DETAIL. Liebe Sammler,

LIEBE ZUM DETAIL. Liebe Sammler, LIEBE ZUM DETAIL er die Geschehnisse in der Kunstszene der letzten Jahre beobachtete, konnte feststellen, dass sie sich zunehmend wieder der Kunst längst vergangener Epochen zuwendet. Vor allem die Werke

Mehr

Holzvillen in der Industriegelende von St. Petersburg: Erhaltung, Rekonstruktion, Restaurierung

Holzvillen in der Industriegelende von St. Petersburg: Erhaltung, Rekonstruktion, Restaurierung Dr. Margarita Steiglitz Arch., Professor an der Lehrgebiet für Architektur an der Staatlichen Universität für Architektur und Bauwesen St.-Petersburg Russland, St.-Petersburg Holzvillen in der Industriegelende

Mehr

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN ZUR ZWEITEN EURO-BANKNOTENSERIE INHALT

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN ZUR ZWEITEN EURO-BANKNOTENSERIE INHALT HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN ZUR ZWEITEN EURO-BANKNOTENSERIE INHALT 1. AB WANN WIRD DIE NEUE 20 -BANKNOTE AUSGEGEBEN?... 1 2. WO BEKOMMT MAN DIE NEUEN BANKNOTEN?... 1 3. WARUM GIBT ES DIE NEUE BANKNOTENSERIE?...

Mehr

Seerosenufer Park Friedrichstadt

Seerosenufer Park Friedrichstadt Seerosenufer Park Friedrichstadt Wohnen Wellness Natur Kurpark Friedrichstadt.. Treene Lageplan N Zentralgebäude Spielplatz Technik/Heizung Kurpark Da Friedrichstadt eine historische, alte Stadt ist, haben

Mehr

Beispiellektionen. Geometrische Grundformen. Gestaltung und Musik. Fach. Klasse. Ziele Soziale Ziele

Beispiellektionen. Geometrische Grundformen. Gestaltung und Musik. Fach. Klasse. Ziele Soziale Ziele Geometrische Grundformen Fach Gestaltung und Musik Klasse 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Ziele Soziale Ziele Gemeinsam ein Bild aus einfachen geometrischen Formen entstehen lassen. Inhaltliche Ziele Geometrische Formen

Mehr

Kurze Geschichte der Cámara Oscura

Kurze Geschichte der Cámara Oscura Kurze Geschichte der Cámara Oscura Die Cámara Oscura ist ein optisches Instrument, das imstande ist, mit Licht auf Papier zu malen und zwar nicht nur die verschiedenen Helligkeitsstufen eines leuchtenden

Mehr

Marianne-Weber-Gymnasium, Lemgo Dezember 2014. Schulinterner Lehrplan für die Gymnasiale Oberstufe. Kunst

Marianne-Weber-Gymnasium, Lemgo Dezember 2014. Schulinterner Lehrplan für die Gymnasiale Oberstufe. Kunst Marianne-Weber-Gymnasium, Lemgo Dezember 2014 Schulinterner Lehrplan für die Gymnasiale Oberstufe Kunst 1 Inhalt 1 Die Fachgruppe Kunst am MWG 2 Entscheidungen zum Unterricht 2.1 Unterrichtsvorhaben 2.1.1

Mehr

Julia Benthien DER KOBLENZER STADTBAUMEISTER HERMANN NEBEL (1816-1893)

Julia Benthien DER KOBLENZER STADTBAUMEISTER HERMANN NEBEL (1816-1893) Kölner Architekturstudien 83. Veröffentlichung der Abteilung Architekturgeschichte des Kunsthistorischen Instituts der Universität zu Köln Begründet von Günther Binding, fortgeführt von Norbert Nußbaum

Mehr

shop-interior, möbel systeme

shop-interior, möbel systeme shop interior merchandising development shop planing modular shop systems shop displays shop-interior, möbel systeme Avantime ist das neue Raumausstellungskonzept: freier, artikulierter, interaktiver und

Mehr

Auf einen Blick. Die Sicherheitsmerkmale der Euro-Banknoten. www.euro.ecb.eu. Europäische Zentralbank, 2010 ISBN 978-92-899-0145-1 EZB-DE

Auf einen Blick. Die Sicherheitsmerkmale der Euro-Banknoten. www.euro.ecb.eu. Europäische Zentralbank, 2010 ISBN 978-92-899-0145-1 EZB-DE Auf einen Blick Die Sicherheitsmerkmale der Euro-Banknoten EZB-DE Europäische Zentralbank, 2010 ISBN 978-92-899-0145-1 www.euro.ecb.eu EINLEITUNG Kennen Sie die Sicherheitsmerkmale der Euro-Banknoten?

Mehr

Görlitz/Breslau/Krakau Von der Europastadt an der Neiße zur Kulturhauptstadt Europas 2016 und zur Königsstadt an der Weichsel

Görlitz/Breslau/Krakau Von der Europastadt an der Neiße zur Kulturhauptstadt Europas 2016 und zur Königsstadt an der Weichsel ReiseKunst GmbH Große Gildewart 27 49074 Osnabrück Telefon 0541/25561 Telefax 0 541/25591 info@reise-kunst.de www.reise-kunst.de Görlitz/Breslau/Krakau Von der Europastadt an der Neiße zur Kulturhauptstadt

Mehr

Kunstgeschichte: Skulptur und Plastik 1. ANTIKE > Griechische Kunst > Römische Kunst

Kunstgeschichte: Skulptur und Plastik 1. ANTIKE > Griechische Kunst > Römische Kunst Kunstgeschichte: Skulptur und Plastik 1 ANTIKE > Griechische Kunst > Römische Kunst GRIECHISCHE KUNST > Archaik > Klassik > Hellenismus ARCHAIK 7. 6. JH. V. CHR. Themen/ Motive: zwei Grundtypen, der Kouros

Mehr

4.1 Geografie Grundkurs 11, 1. Semester

4.1 Geografie Grundkurs 11, 1. Semester 4.1 Geografie Grundkurs 11, 1. Semester Themenschwerpunkte, curriculare Vorgaben! Siedlungsentwicklung und Raumordnung Siedlungsentwicklung - Lage und Genese städtischer Siedlungen Siedlungen -Einflussfaktoren

Mehr

Herzlich Willkommen! Fachveranstaltung Bauen im Bestand Schlüssel zur Energiewende Berner Fachhochschule Haute école spécialisée bernoise Bern

Herzlich Willkommen! Fachveranstaltung Bauen im Bestand Schlüssel zur Energiewende Berner Fachhochschule Haute école spécialisée bernoise Bern Herzlich Willkommen! Fachveranstaltung Bauen im Bestand Schlüssel zur Energiewende Mittwoch, 22. Januar 2014 Ausgangslage Die energetische Zukunft liegt im Altbau In den nächsten 20 30 Jahren müssen in

Mehr

BEWERBUNG. Klaus Peter K n e v e l s Diplom-Ingenieur Architekt UM DIE TEILNAHME AN DER VERGABE DES RHEINISCHEN DENKMALPREISES 2004

BEWERBUNG. Klaus Peter K n e v e l s Diplom-Ingenieur Architekt UM DIE TEILNAHME AN DER VERGABE DES RHEINISCHEN DENKMALPREISES 2004 BEWERBUNG UM DIE TEILNAHME AN DER VERGABE DES RHEINISCHEN DENKMALPREISES 2004 ALTE SCHULE HERSEL RHEINSTRASSE 190 53332 BORNHEIM OBJEKT Geschichte des Schulgebäudes Bei dem Gebäude handelt es sich um ein

Mehr

b) Familie mit Vater als Autoritätsfigur über der Mutter

b) Familie mit Vater als Autoritätsfigur über der Mutter Der folgende Teil ist ein Scantron-Test mit 120 Fragen. Für jede Frage gibt es nur EINE richtige Antwort. Lies jede Frage und alle Antworten und markiere dann die beste Antwort auf dem SCANTRON-Antwortblatt.

Mehr

Der neue vollverdeckt liegende Drehkippbeschlag für

Der neue vollverdeckt liegende Drehkippbeschlag für TechNews Der Winkhaus Newsletter für Technik und Handel activpilot Select deutsch activpilot Select Der neue vollverdeckt liegende Drehkippbeschlag für schwergewichtige Fensterflügel erobert den Markt

Mehr

SIGISMUNDSTRASSE 2, LEIPZIG. Sanierungobjekt DER BLICK FÜR S WESENTLICHE

SIGISMUNDSTRASSE 2, LEIPZIG. Sanierungobjekt DER BLICK FÜR S WESENTLICHE SIGISMUNDSTRASSE 2, LEIPZIG Sanierungobjekt DER BLICK FÜR S WESENTLICHE Bauausführung & Projektsteuerung: KSW GmbH Grünewaldstraße 3 04103 Leipzig Telefon: 0341-960 47 74 Telefax: 0341-960 48 36 E-Mail:

Mehr

REHAU HAUSTÜRFÜLLUNGEN CLIMA-CLASS INNOVATIVE LÖSUNGEN FÜR BEHAGLICHES WOHNEN. www.rehau.com Automotive Industrie

REHAU HAUSTÜRFÜLLUNGEN CLIMA-CLASS INNOVATIVE LÖSUNGEN FÜR BEHAGLICHES WOHNEN. www.rehau.com Automotive Industrie REHAU HAUSTÜRFÜLLUNGEN CLIMA-CLASS INNOVATIVE LÖSUNGEN FÜR BEHAGLICHES WOHNEN www.rehau.com Bau Automotive Industrie HAUSTÜRFÜLLUNGEN REHAU CLIMA-CLASS DIE INNOVATIVEN ALLROUNDER FÜR ALTBAU, NIEDRIGENERGIE-

Mehr

Inhalt. Vorwort. Fortsetzung siehe nächste Seite

Inhalt. Vorwort. Fortsetzung siehe nächste Seite Inhalt Vorwort Von der frühchristlichen Kunst bis zum Rokoko... 1 1 Grundbegriffe (Malerei Plastik Architektur) und Übersicht... 1 2 Entwicklung vom 4. Jahrhundert n. Chr. bis zum 18. Jahrhundert... 2

Mehr

Ein Projekt der. Schleiermacherstraße. Rarität: Townhouse in Frankfurt a.m.

Ein Projekt der. Schleiermacherstraße. Rarität: Townhouse in Frankfurt a.m. Ein Projekt der Schleiermacherstraße Rarität: Townhouse in Frankfurt a.m. High quality Buildings Exklusives Wohnen in ausgesuchten Lagen Die M10 Wohnbau GmbH hat sich bei ihren Projekten ganz dem Besonderen

Mehr

Austrotherm Bauphysik

Austrotherm Bauphysik Austrotherm Bauphysik Behaglichkeit durch Wärmedämmung Behaglichkeit durch Wärmedämmung Ω Wärmedämmung von Baustoffen Ω Grundlagen zur Wärmeleitfähigkeit Ω Raumklima und Wärmespeicherung austrotherm.com

Mehr

WERNER MÜLLER / NORBERT QUIEN BÖHMENS BAROCKGOTIK. Architekturbetrachtung als Computergestützte Stilkritik

WERNER MÜLLER / NORBERT QUIEN BÖHMENS BAROCKGOTIK. Architekturbetrachtung als Computergestützte Stilkritik WERNER MÜLLER / NORBERT QUIEN BÖHMENS BAROCKGOTIK Architekturbetrachtung als Computergestützte Stilkritik WERNER MÜLLER / NORBERT QUIEN BÖHMENS BAROCKGOTIK Architekturbetrachtung als Computergestützte

Mehr

Literatur und Sprache Li 1 Allgemeines 1.1 Nachschlagewerke, Bibliografien, Einführungen Spezielle Nachschlagewerke und Bibliografien s. in den entsprechenden Sachgruppen bei Li 1.2 9.4 1.2 Allgemeine

Mehr

Visuelle Qualität Objekte beleuchten

Visuelle Qualität Objekte beleuchten Dresdner Zwinger Visuelle Qualität Objekte beleuchten Die SUPERSYSTEM LED-Spots überzeugten mit kleinen Dimensionen, geringem Energieverbrauch, vor allem aber mit ausgezeichneter Licht qualität: Eine Farbwiedergabe

Mehr

Till Schneider. Büroinhaber mit Michael Schumacher Dipl.-Ing. Architekt/Stadtplaner. 1959 Geboren in Koblenz

Till Schneider. Büroinhaber mit Michael Schumacher Dipl.-Ing. Architekt/Stadtplaner. 1959 Geboren in Koblenz Das Büro: 1988 Gründung schneider+schumacher 2003 Gründung schneider+schumacher Planungsgesellschaft mbh ca. 50 Mitarbeiter, über 100 Bauten unterschiedlichster Kategorien Die schneider+schumacher Planungsgesellschaft

Mehr

Unterm Wasserturm Hockenheimer Beiträge zur Heimatgeschichte Nr. 1 Dezember 2015 Thema: Der Jugendstil und Hockenheim von Alfred Rupp

Unterm Wasserturm Hockenheimer Beiträge zur Heimatgeschichte Nr. 1 Dezember 2015 Thema: Der Jugendstil und Hockenheim von Alfred Rupp Unterm Wasserturm Hockenheimer Beiträge zur Heimatgeschichte Nr. 1 Dezember 2015 Thema: Der Jugendstil und Hockenheim von Alfred Rupp Liebe Leser, mit Der Jugendstil und Hockenheim halten Sie die 1. Ausgabe

Mehr

BÜRGERAMT. Besondere Trauorte in Villingen-Schwenningen. Bürgeramt Abteilung Standesamt Münsterplatz 7/8 78050 Villingen-Schwenningen

BÜRGERAMT. Besondere Trauorte in Villingen-Schwenningen. Bürgeramt Abteilung Standesamt Münsterplatz 7/8 78050 Villingen-Schwenningen Besondere Trauorte in Villingen-Schwenningen Bürgeramt Abteilung Standesamt Münsterplatz 7/8 78050 Villingen-Schwenningen Tel.: 07721/82-1511, 82-1517 Fax: 07721/82-1529 E-Mail: standesamt@villingen-schwenningen.de

Mehr

Stilvolles Büro- /Atelierloft, mitten im Belgischen Viertel

Stilvolles Büro- /Atelierloft, mitten im Belgischen Viertel Scout-ID: 60845573 Anbieter-Objekt-Nr.: 01 Ihr Ansprechpartner: Müller Verwaltungsgesellschaft mbh Bernhard Scheeben-Pohl Nebenkosten: Verfügbar ab: Fußweg zu Öffentl. Verkehrsmitteln: Fahrzeit zum nächsten

Mehr

Ofenplanung mit Palette CAD Seite 1 von 8 - Übungen für Einsteiger und Fortgeschrittene - Dipl.-Ing. Jürgen Feuerherm

Ofenplanung mit Palette CAD Seite 1 von 8 - Übungen für Einsteiger und Fortgeschrittene - Dipl.-Ing. Jürgen Feuerherm Ofenplanung mit Palette CAD Seite 1 von 8 Diese Übung behandelt die Funktion: Bemaßung (1) Bemaßung (Teil 1) In dieser Übung wollen wir den Einsteigern die vielfältigen Möglichkeiten des Programms näher

Mehr

CHARTA VON VENEDIG Art. 1-16 Internationale Charta über die Konservierung und Restaurierung von Denkmälern und Ensembles (1964)

CHARTA VON VENEDIG Art. 1-16 Internationale Charta über die Konservierung und Restaurierung von Denkmälern und Ensembles (1964) CHARTA VON VENEDIG Art. 1-16 Internationale Charta über die Konservierung und Restaurierung von Denkmälern und Ensembles (1964) Artikel 1 Der Denkmalbegriff umfasst sowohl das einzelne Denkmal als auch

Mehr

Thermografische Untersuchung der VHS Hietzing

Thermografische Untersuchung der VHS Hietzing Thermografische Untersuchung der VHS Hietzing Dir. Dr. Robert Streibel Hofwiesengasse 4 1130 Wien Thermografie am: 9.1.2001 durch: DI Gerald Rücker anwesend: Dr. R. Streibel 1.1.2001 DI Gerald Rücker 1

Mehr

EXPOSÉ MIETANGEBOT KAISERBÜROS REPRÄSENTATIVES BÜRO IN KÖLN MEDIAPARKNÄHE KAISER-WILHELM-RING 15, 4. OG, 50672 KÖLN

EXPOSÉ MIETANGEBOT KAISERBÜROS REPRÄSENTATIVES BÜRO IN KÖLN MEDIAPARKNÄHE KAISER-WILHELM-RING 15, 4. OG, 50672 KÖLN EXPOSÉ MIETANGEBOT KAISERBÜROS REPRÄSENTATIVES BÜRO IN KÖLN MEDIAPARKNÄHE KAISER-WILHELM-RING 15, 4. OG, 50672 KÖLN KAISER-WILHELM-RING 15, 4. OG, 50672 KÖLN SEITE 2 DIE LAGE Der Kaiser-Wilhelm-Ring ist

Mehr

Der Spitzbogen wird mit Hilf e von zwei Kreisbögen konstruiert.

Der Spitzbogen wird mit Hilf e von zwei Kreisbögen konstruiert. Ornament Gotik Grundkonstruktionen (S. 1 von 6) / www.kunstbrowser.de Grundkonstruktionen Der Sp i t zb o g en Die Baukunst der Gotik benutzt f ast ausschließlich den Spitzbogen. Erst ganz zu Ende der

Mehr

30 JAHRE PROFILE MIT SYSTEM

30 JAHRE PROFILE MIT SYSTEM 30 JAHRE PROFILE MIT SYSTEM VORDÄCHER ALUMINIUM, EDELSTAHL, GANZGLAS WERTARBEIT AUS UNSERER MANUFAKTUR BALLADE 1.1 Flachdach geschlossen PRISMA 3.2 Giebeldach mit 3-seitiger Rinne, Front offen KRISTALL

Mehr

B AU V HOHNERAREAL. Sanierung Bau V Hohner Trossingen. Projektdokumentation - Sanierung des Kulturdenkmals BauV. Auf dem Hohner Areal in Trossingen

B AU V HOHNERAREAL. Sanierung Bau V Hohner Trossingen. Projektdokumentation - Sanierung des Kulturdenkmals BauV. Auf dem Hohner Areal in Trossingen 2010 Auf dem Hohner Areal in Trossingen Sanierung Bau V Hohner Trossingen Hohnerareal Hohnerstr. 4 78647 Trossingen Bauherr Wössner & Lechler Bauprojekte Stuttgart - Freiburg GmbH Geschäftsf. Wössner und

Mehr

Bild. Kompostition. fotoclub Gmunden. Wolfgang Spießberger 1

Bild. Kompostition. fotoclub Gmunden. Wolfgang Spießberger 1 Wolfgang Spießberger 1 Goldender Schnitt Das richtige Bildformat Farbe Was ist Farbe? Komplimentärfarben Bildaufbau Standortwahl Bildausschnitt Format Punkte - Linien Diagonalen Blende Brennweite Brechen

Mehr

30 JAHRE PROFILE MIT SYSTEM

30 JAHRE PROFILE MIT SYSTEM 30 JAHRE PROFILE MIT SYSTEM VORDÄCHER ALUMINIUM, EDELSTAHL, GANZGLAS HANDGEFERTIGTE MASSARBEIT WIE AUS EINEM GUSS MODELL-ÜBERSICHT BALLADE Flachdächer BALLADE 1.1 Flachdach geschlossen PRISMA 3.3 Giebeldach

Mehr

Modulbeschreibung: Bachelor of Education Bildende Kunst finaler Stand: 29.11.2011

Modulbeschreibung: Bachelor of Education Bildende Kunst finaler Stand: 29.11.2011 Modulbeschreibung: Bachelor of Education Bildende Kunst finaler Stand: 29.11.2011 Basismodul 1: Fachgrundlagen der Kunstdidaktik und Kunstwissenschaft Kennnummer: work load Leistungspunkte Studiensemester

Mehr

Kapitel 15 Kunstgeschichte. 15.1 Einstieg ins Thema. 15.2 Wortschatzaufgabe

Kapitel 15 Kunstgeschichte. 15.1 Einstieg ins Thema. 15.2 Wortschatzaufgabe Kapitel 15 Kunstgeschichte 1 Kapitel 15 Kunstgeschichte 15.1 Einstieg ins Thema Auf zwei Dinge würden die Österreicher nur höchst ungern verzichten: ihre köstliche Küche und ihr reiches Kulturleben. Kunst

Mehr

große epochen europäischer kunst Vortragsreihe 2014 im Augustinum Kassel

große epochen europäischer kunst Vortragsreihe 2014 im Augustinum Kassel große epochen europäischer kunst Vortragsreihe 2014 im Augustinum Kassel Sehr geehrte Damen und Herren, Im Rahmen des Kulturmottos 2014 welt erbe bietet Ihnen das Augustinum Kassel eine Vortragsreihe zu

Mehr

über 2000 Jahre Geschichte in Bildern

über 2000 Jahre Geschichte in Bildern Schloss und Schlüssel über 2000 Jahre Geschichte in Bildern ALLYS.ART, München alle Rechte vorbehalten www.allysart.de Redaktion: Lydia Bernhardt Fotos/Bildredaktion: Alwina Konopatzky Satz/Layout: Vincent

Mehr

BOTSCHAFT. Urnenabstimmung vom 1. Februar 2015

BOTSCHAFT. Urnenabstimmung vom 1. Februar 2015 Urnenabstimmung vom 1. Februar 2015 BOTSCHAFT zum Kreditbegehren von Fr. 1'550'000. für die Sanierung und den Teilersatz des Kindergartens Sonnenwinkel Sanierung und Teilersatz Kindergarten Sonnenwinkel

Mehr

Welches 1Trio überquerte als erstes die

Welches 1Trio überquerte als erstes die Welches 1Trio überquerte als erstes die Steinerne Brücke? Ein Hahn, eine Henne und ein Hund. Einer Sage zufolge sollen die Baumeister des Doms und der Brücke gewettet haben, wessen Bauwerk als erstes fertiggestellt

Mehr

Wolfhagen: Ehemaliges Katasteramt. Ein neues Zuhause in alten Mauern

Wolfhagen: Ehemaliges Katasteramt. Ein neues Zuhause in alten Mauern Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Gute Beispiele der Städtebauförderung in Hessen Wolfhagen: Ehemaliges Katasteramt Ein neues Zuhause in alten Mauern

Mehr