Produktbeschreibung. D-CR v1.0

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Produktbeschreibung. D-CR-01-04 v1.0"

Transkript

1 Produktbeschreibung D-CR v1.0 1

2 Produktbeschreibung 1. Kontakt Details Ausgeber: Hantec Markets (Australia) Pty Ltd ACN Anschrift: Level 38, 2 Park Street Sydney NSW 2000 Australia Webseite: Telefon: Australian Financial Services Lizenz Nummer: Erstellungsdatum: 16 August 2010, Version Wichtige Information Hantec Markets (Australien) Pty Ltd (HMA, uns, wir, unsere) ACN ist der Aussteller der Produktbeschreibungen in dieser Produktbeschreibungsangabe (PDS). Sollten Sie Rückfragen bezügliches dieses Dokumentes haben, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren. Unsere Kontaktdetails stehen zu Beginn dieses PDS. Das PDS erläutert Ihnen alles was Sie über unsere angebotenen Produkte wissen sollten. Es ist entworfen worden um: Sie mit Informationen zu diesen angebotenen Produkten zu versorgen, damit Sie bestimmen können ob sie für Ihre persönlichen Anforderungen geeignet sind. Ihnen die Allgemeinen Geschäftsbedingen und die mit unseren angebotenen Produkten verbundenen Rechte und Pflichten zu erklären; und Ihnen dabei behilflich ist Produkte miteinander zu vergleichen. Dieses PDA berücksichtigt weder Ihre finanzielle Situation, noch Ihre persönlichen Ziele und Anforderungen. Bevor Sie die Produkte, auf die hier verwiesen wird, nutzen lesen Sie das PDS bitte sorgfältig unter der Betrachtung Ihrer persönlichen Ziele, der finanziellen Situation und Anforderungen durch und unternehmen alle notwendigen Maßnahmen um die möglichen Ergebnisse des Handels und von Strategien vollumfänglich zu verstehen, wenn Sie die HMA Handelsplattform nutzen. HMA empfiehlt Ihnen, sich einen unabhängigen fachlichen Rat einzuholen, falls Sie nicht sicher sind ob ein bestimmtes Produkt für Ihre finanzielle Situation und Anforderungen geeignet ist. HMA ist eine vollständig eigene Tochtergesellschaft der Hantec Bullion Limited. Warnung: Der Handel mit Devisen und Edelmetallen, speziell im Marginhandel, beeinhaltet sowohl das Potential für Gewinne als auch das Risiko für Verluste, die den eingesetzen Geldbetrag für jeden Handel oder Transaktion um ein Vielfaches übersteigen können. Die Preisbewegungen von Devisen und Edelmetallkursen werden durch eine Vielzahl von Faktoren mit globalen Ursprung beeinflusst, die nicht vorhersehbar sind. Sehr starke Preisschwangungen in den Devisen- oder Edelmetallkursen können das Result einer Marktbewegung sein, bei dem die Möglichkeit besteht, dass Sie nicht in der Lage sein werden einen entgegenwirkenden Handel platzieren zu können. Den Mitarbeitern von HMA ist es nicht möglich die Genauigkeit von Marktvoraussagen zu garantieren (sollten sie solche Aussagen anbieten) und können Ihnen auch keinen maximalen Verlust garantieren, den Sie erleiden können. 3. Für was sind wir authorisiert? HMA ist dazu bevollmächtigt Sie allgemein im Bezug auf bargeldlose Zahlungsmittelprodukte, Derivate und Devisenkontrakte zu beraten. HMA ist ebenfalls bezüglich der genannten Produkte zum Handel bevollmächtigt. Dies bedeutet, das wir Sie im Devisen und Edelmetalhandel einschließlich des allgemeinen Finanzmarktes beraten dürfen, ohne dabei Ihre persönlichen Umstände in betracht ziehen zu müssen. Wir sind Ihnen auch bei der Kontoeröffnung mit uns behilflich sein und bei der Nutzung unseres vollumfänglichen Handelsplattform Services. HMA ist darüber hinaus authorisiert für Devisen -und Derivative Kontrakte einen Markt zu machen. Dies erlaubt uns, Ihnen Marktpreise zu quotieren, einschließlich Kauf und Verkaufspreise. HMA bietet seine Dienstleistung am gehebelten Devisen und Edelmetallhandel für beide Märkte an. 4. Devisenhandel (FX) Die Dienstleistung von HMA im Devisenhandel ist wie folgt skizziert: Zuerst ist von Ihnen ein Handelskonto bei HMA einzurichten. Bevor Sie den Handel in Ihrem neu eingerichteten HMA Konto beginnen können, ist die Hinterlegung einer initalen Margin in einer Basiswährung notwendig. Abhängig von der entsprechenden Plattform erfolgt die Hinterlegung der initialen Margin auf zwei Wegen. Wir teilen Ihnen mit, welcher Betrag von Ihnen für die Hinterlegung notwendig ist: 1) Für den nominalen Kontraktwert können Sie ein Prozentsatz hinterlegen ( üblicherweise zwischen 0,5 % und 1 %) Beispiel Auf unserer Interbankhandelsplattform und vergleichbaren Plattformen kann HMA Sie dazu ersuchen einen Betrag von AUD für einen nominalen Wert von AUD zu hinterlegen. 2) Sie können einen Betrag hinterlegen (z.b. USD pro Kontrakt von Einheiten der Handelswährung): Beispiel Für unsere MT4-Plattform und vergleichbaren Plattformen benötigen Sie die Hinterlegung eines Betrages, beispielsweise USD für einen AUD Kontrakt mit einem nominalen Wert von AUD Damit sind Sie bereit zum handeln. Sie können einen Kontrakt kaufen, der als Finanzprodukt seinen Wert von einem zugrunde liegenden Vermögenswert ableitet (z.b. Währung). Der Handel ist online oder telefonisch mit HMA durchführbar und wird Ihnen als Kassawechselkurs von einem HMA Händler (oder über unsere Handelsplattform) quotiert. Was Sie an sich kaufen ist ein Kontrakt nicht den eigentlichen Vermögenswert. Erklärung Der Kontrakt leitet seinen Wert von einem Vermögenswert (Währung) ab, der aber niemals an Sie geliefert wird und woran Sie kein gesetzliches Recht oder Eigentum erhalten. Vielmehr beziehen sich Ihre Rechte auf den Kontrakt selbst. Sie entscheiden wann Sie Ihren Kontrakt verkaufen wollen, indem Sie eine Gegenposition im Markt einnehmen, mit der Absicht einer Gewinnmitnahme, wenn sich der Wert in die beabsichtigte Richtung bewegt. Der aus dem Handel resultierende Gewinn oder Verlust wird Ihrem Konto gutgeschrieben oder belastet. HMA hat Handelsregularien (einschließlich Zwangsliquidierung und einer initialen Marginanforderung) um HMA vor Verlusten zu schützen. Die Handelsregularien sind ebenfalls hilfreich um Ihr Risiko zu reduzieren (aber sie vermeiden es nicht), das Sie mehr Geld verlieren können, als die Höhe des von Ihnen hinterlegten Kapitals. (siehe unter signifikante Risiken) HMA wickelt Geschäfte für gewöhnlich auf Basis T + 2 ab. Dies ist normaler, globaler Standard der sich auf den Tag des Geschäftsabschlusses plus zwei Werktage bezieht. Was einen Werktag darstellt hängt davon ab welche Währung Sie handeln. Bitte schauen Sie für weitere Informationen im Glossar unter Werktag. Beispiel für einen Handel mit Devisen Kunde X vertritt die Meinung, dass der EUR gegenüber dem USD in naher Zukunft steigen wird. Er hinterlegt USD 5.000,00 auf seinem Margin Devisenhandelskonto bei HMA und kauft einen Kontrakt EUR/USD zum gegenwärtig quotierten Marktpreis von mit einem Kontraktwert von EUR (unter der Voraussetzung, das die erforderliche initiale Margin für die Eröffnung eines Kontraktes 1% des Kontraktwertes entspricht, d.h. EUR oder USD 1.282). Ausgehend davon das EUR/USD fällt, nachdem Kunde X den Kontrakt gekauft hat und das der Wechselkurs von EUR/USD an diesem Tag auf ein Level von sinkt. Der offene Gewinn und Verlust im Konto von Kunde X als USD bezeichnet wird nun bei USD ( x ) sein. Der Margin Level von Kunde X fällt jetzt von USD auf USD 500 (USD USD 4.500) 2

3 Zwangsliquidierung Fällt der Margin Level Ihres Kontos unterhalb einer vorab festgesetzten Marke (z.b. 30% der initialen Margin oder 0.3% des bezeichneten Kontraktbetrages) oder wenn HMA nach absolut eigenem Ermessen entscheidet, ist HMA dazu berechtigt Ihre Position zum vorherrschenden Marktpreis zu schließen, ohne Sie vorab hiervon zu informieren. HMA kann dieses veranlassen um das Handelsrisiko zu reduzieren und zieht den realisierten Verlust von Ihrem verbliebenen Kapital welches bei HMA gehalten wird, ab. Für negative Positionen bleiben Sie haftbar, wenn es nicht durch die Schließung der Positionen abgedeckt werden kann. Beispiel einer Zwangsliquidierung Ausgehend von oben genanntem Beispiel, das Kunde X kein weiteres Kapital auf sein Konto einzahlt, um sein Margin Level zu erhöhen und ausgehend davon das HMA bei 30% der initalen Margin die Positionsschließung vornimmt (USD x 30% = USD 384,60). Abschließend angenommen, das der EUR/USD Wechselkurs weiter von auf fällt. Der Margin Level von Kunde X fällt weiter von USD 500 auf USD 380. Der offene Gewinn und Verlust des Kontos von Kunde X ist jetzt USD ( ) x ) Die zu schließende Position ist jetzt unterhalb von 30% der erforderlichen initialen Margin (USD ) d.h. bei USD 384,60 und HMA wird von Kunde X eine Position schließen, indem sie einen EUR/USD Kontrakt zum aktuellen Marktpreis verkauft, ausgehend davon, dass der Marktpreis weiter auf fällt. Der realisierte Gewinn und Verlust in Höhe von USD ( ) x ) wird dem Konto von Kunde X belastet. Die abschließende Margin des Kontos von Kunde X ist nun USD 350 ( USD USD 4.650) Dem Kunden bleibt ein Guthaben auf seinem Konto von USD Edelmetallhandel Der Handel mit Edelmetallen funktioniert auf dieselbe Weise wie der Handel mit Devisen, außer das der zugrundeliegende Vermögenswert entweder Loco London Gold (LLG) oder Loco London Silber (LLS) ist und bei beiden die Preise in USD quotiert werden. Wenn Sie unsere Dienstleistung nutzen, können Sie lediglich Kontrakte für Gold (LLG) und Silber (LLS) handeln die als Kassakurse quotiert werden. Wie bereits unter Punkt 4 beschrieben, liefern wir nicht den physikalischen Vermögenswert (d.h. Gold oder Silber) an Sie und Sie haben auch kein gesetzliches Recht hierauf. Vielmehr ist es die Bezahlung aus der Differenz zwischen dem Kauf und Verkauf eines Kontraktes. Beispiel für den Handel mit Edelmetallen Kunde X vertritt die Meinung, dass der Goldpreis gegenüber dem USD in naher Zukunft steigen wird und hinterlegt USD auf seinem Marginhandelskonto bei HMA. Er kauft 2 LLG Kontrakte zum Kassakurs von USD 800. Jeder Kontrakt repräsentiert 100 Unzen LLG und hat einen Wert von USD (USD 800 x 100) In diesen Beispiel verlangt HMA eine initinale Margin in Höhe von USD um einen Kontrakt LLG kaufen zu können. Diesbezüglich wird von Kunde X eine initiale Margin von USD verlangt um 2 Kontrakte LLG zu erwerben. Ausgehend davon das der Goldpreis innerhalb eines Tages von USD 800 auf USD 850 steigt, ist der offene Gewinn und Verlust für den Kunden X mit USD (USD 850 USD 800) x 100 x 2) kalkuliert. Das Hebelverhältnis für diese Position ist mit der folgenden Formel berechnet: Hebelverhältnis = Aktueller Goldpreis (USD) x Kontraktgröße (Unzen pro Kontrakt) x Kontraktanzahl Hinterlegte initiale MarginInitial Durch die Nutzung unserer Marginhandelsdienstleistung und der Hinterlegung von USD als initinale Margin für den Erwerb von 2 LLG Kontrakten, hat Kunde X seine Investitionsinanspruchnahme auf ein Verhältnis von 40 vergrößert (800 x 100 x 2) / 4.000) Daher hat Kunde X für diesen Fall, einen relativ großen Gewinn als Resultat aus einer verhältnismäßig kleinen Kursbewegung, aus dem zu grunde liegenden Rohstoff, erzielt. Dies ist durch den vergrößerten Effekt des Marginhandels möglich. 6. Konvertierung von Währungen Ihr Handelskonto bei HMA wird normalerweise in einer Basiswährung geführt, die oftmals auf USD lautet. Um mit Devisen oder Edelmetallen zu handeln, kann es notwendig sein das bestehende Kapital in USD oder eine andere Basiswährung zu konvertieren. Zum Beispiel können Sie nur mit dem Gebrauch von USD Edelmetalle kaufen oder verkaufen. Wenn Sie AUD in Ihrem Konto hinterlegt haben, ist es für Sie erforderlich diese in USD zu konvertieren bevor Sie Edelmetalle handeln. Wenn Sie es wünschen, können Sie Ihre eigene Bank dazu beauftragen Ihre Währung in USD zu konvertieren. Alternative kann HMA Ihr Kapital konvertieren, indem Ihnen ein Kassakurs entsprechend zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen, die von Ihnen unterzeichnet wurden, von HMA genannt wird. Wenn Sie den von HMA quotierten Kurs akzeptieren, wird die Transaktion umgehend bei Erhalt Ihres Geldes durchgeführt. Der neue Währungsbetrag wird dann Ihrem HMA Konto gutgeschrieben. HMA konvertiert ebenfalls unverzüglich realisierte Gewinne oder Verluste für Ihr Konto in USD oder einer anderen Basiswährung zum Schlusskurs der entsprechenden Währung. 7. Handelsmöglichkeiten Wir bieten die Möglichkeit des Devisen - und Edelmetallhandels über unsere Händler oder unsere Online-Handelsplattform Unsere Online-Handelsplattform ist ein internetbasiertes Tool mit dem Sie Devisen -und Edelmetallkontrakte handeln können. Wenn wir uns in diesem PDS auf den Handel von Devisen und Edelmetallen beziehen, beziehen wir uns gleichermaßen auf unsere Online-Handelsplattform und Telefongespräche mit den Händlern in unserem Handelsraum. 8. Vorteile und Risiken Die Vorteile und Risiken mit der Nutzung unserer Dienstleistung sind wie folgt beschrieben: a) Die signifikansten Vorteile Die Nutzung unserer Devisen- und Edelmetall Handelsmöglichkeiten beeinhaltet eine Vielzahl von Vorteilen. Diese Vorteile beeinhalten: (i) Absicherung Mit der Zustimmung für einen Kurs der jetzt auf die Zukunft gerechnet ist, können die genauen Kosten dieser Währung ermitteln und geben Ihnen Gewissheit über den zukünftigen Cashflow. Jeder Gewinn (oder Verlust) den Sie mit unserer Devisenhandelseinrichtung erzielen würde gegen den höheren (oder niedrigeren Preis) verrechnet werden, den Sie physisch für die ausländische Währung zu einen zukünftigen Zeitpunkt zu zahlen haben. (ii) Spekulation Neben der Nutzung unserer Devisenhandels Einrichtungen als Risiko Management Tool, können Sie mit Hilfe der quotierten Devisen und Edelmetallkurse die durch uns angeboten werden auf Kursschwankungen spekulieren. Sie können einen bestimmten Markt oder die Märkte im allgemeinen beobachten und investieren in Devisen oder Edelmetalle in Verbindung mit Ihre Beobachtung.Wenn Sie einen Position geschlossen haben und einen Gewinn erzielten, wird dieser Gewinn in Ihrem Konto angezeigt und steht Ihnen zur Verfügung. Spekulanten versuchen durch die Verhersage von Marktbewegungen einen Gewinn zu erzielen, indem sie Devisen oder Edelmetalle handeln, die für Sie keinen praktischen Nutzen haben. Das Beispiel am Devisenhandel zeigt, wo ein Kunde einen spekulativen Handel eingeht, basierend auf der Annahme das der Markt sich in eine bestimmte Richtung bewegt. (iii) Jederzeitiger Zugang zum Devisenmarkt Wenn Sie unsere Online-Handelsplattform nutzen, erhalten Sie Zugang zu einem System das 24 Stunden am Tag aktuell ist. So können ebenfalls 24 Stunden am Tag mit Ihrem Konto handeln. 3

4 (iv) In Echtzeit quotierte Kurse Unsere Online-Handelsplattform bietet Ihnen Echtzeit-Kurse für Ihr Konto, Ihre Positionen und für den Handel mit Devisen und Edelmetallen. (v) Vollständige Kontrolle über Ihr Konto und Ihre Positionen Mit der Nutzung unserer Handelsmöglichkeiten bieten wir Ihnen die Plazierung von Stopp loss Limits für Ihre Geschäfte an. Dies bedeutet, wenn der Markt sich gegen Sie bewegt, dass wir Ihre Position in Übereinstimmung mit Ihrer Stop Loss Order schließen. Diesbezüglich beachten Sie bitte Punkt (ii), wobei sich in einem volatilen Markt das Risiko erhöht, das wir Ihre Position nicht schließen können, nachdem das Stop Loss Limit überschritten wurde. Wenn dies geschehen sollte, können Sie mehr verlieren als Sie hinterlegt haben. b) Signifikante Risiken Es bestehen eine Reihe von Risiken mit der Nutzung unseres Devisen- und Edelmetallhandels. Diese Risiken können zu nachteiligen, finanziellen Ergebnissen führen. Die Überwachung der Risiken die mit den Handelsmöglichkeiten verbunden sind, liegen in Ihrer Verantwortung. Sie sollten, bevor Sie mit Ihren Handelsaktivitäten beginnen den Rat von unabhängiger, rechtlicher, finanzieller und steuerlicher Seite einholen und unsere Dienstleistung nicht nutzen, es sei denn Sie haben die Produkte und damit verbundenen Vorteile und Risiken vollständig verstanden. Einige Risiken die mit dem Handel von Devisen und Edelmetallen verbunden sind: (i) Unvorhergesehende Umstände Es besteht ein Risiko, das Ihr Geld aus unvorhersehbaren Umständen aufgehalten oder verloren geht. HMA wird keine Rückerstattung vornehmen wobei die angebotende Dienstleistung durch Katastrophen, Terroistenanschläge oder anderen unverhersehbaren Umständen beeinflusst wird. (ii) Marktvolatilität: Der Devisen -und Edelmetallmarkt ist vielen Einflussfaktoren unterworfen, die schnelle Kursschwankungen zur Folge haben können. Wegen dieser Marktvolatilität kann keine Devisen-oder Edelmetalltransaktion die über unsere Handelsplattformen zur Verfügung stehen als Risiko frei bezeichnet werden. Durch die bestehende Volatilität des Devisenmarktes, ist es empfehlenswert das Sie Ihre Geschäfte jederzeit überwachen. Sie können mit dem Gebrauch von Stop-Loss-Aufträgen einen Teil des Verlustrisikos begrenzen. Wenn Sie eine Stop-Loss-Auftrag nutzen, werden wir in eine entgegengesetzte Position zu Ihrer bestehen Position eintreten, wenn der Devisen oder Edelmetallkurs sich zu einem von Ihnen gesetzten Bereich bewegt. Jedoch kann es in einem volatilen Markt zu einer wesentlichen Zeitverzögerung zwischen Auftragserteilung und Ausführung kommen. Dies kann bedeuten das der Einstiegs oder Ausstiegskurs erheblich niedriger oder höher sein kann als der plazierte Kurs (dies beinhaltet auch eine Stop-Loss-Auftrag. Dies ist bekannt als Lücke und HMA garantiert nicht, das die Stopp Loss Order Ihr Verlustrisiko erfolgreich begrenz, da es auch größer sein kann als ursprünglich von Ihnen erwartet. (iii) Marktrisiko Wenn in ein Geschäft mit dem Zweck einen Vermögenswert zu handeln eintreten, werden den Änderungen des relevanten Anlagemarktes ausgesetzt. Diese Veränderungen können die Folge von Verlusten sein, die Ihnen zu etwaigen Gewinnen oder Verlusten aus den Schwankungen des Devisenmarktes entstehen. (iv) Risiko der Hebelwirkung Die Nutzung unseres Devisen- und Edelmetallhandels über Margin beinhaltet eine hohe Hebelwirkung. Sie können sich mit einer relativ gering aufgewendeten initalen Margin eine signifikat größere Inanspruchnahme der zugrundeliegende Währung sichern. Die Verwendung des Marginhandels vergrößert das Format Ihres Handels und somit die Größe Gewinne zu erzielen. Gleichermaßen erhöht sich das Verlustrisiko. Sie sollten Ihre offenen Positionen sehr genau beobachten.wenn sich der Markt gegen Sie wendet und sich Ihre hinterlegte initiale Margin verringert, können wir Positionen automatisch schließen indem wir eine gleiche entgegengesetzten Position einnehmen, wenn die vorgegebene Grenze erreicht wird ( siehe das Beispiel zu Zwangsliquidierung). Ein verbleibender Restbetrag geht an Sie zurück.. (v) Kontrahentenrisiko Da Sie bei jeder Transaktion mit uns als Kontrahenten handeln, werden Sie im Bezug auf jede Transaktion eine Inanspruchnahme an uns haben. Bei allen Vorgängen sind Sie dazu angewiesen unsere Verpflichtungen zu erfüllen, die Ihnen unter den Bedingungen jeder Transaktion entstehen. Dieses Risiko wird manchmal als Kontrahentenrisiko beschrieben. Wir können zur Reduzierung der Inanspruchnahmen durch die Kunden entgegengesetzte Transaktionen als Auftraggeber in den Interbankmarkt geben. Darüber hinaus müssen wir die finanziellen Anforderungen im Rahmen unserer Australischen Finanzdienstleistung einhalten. Sie sind ebenfalls Gegenstand unseres Kreditrisikos. Wenn unser Unternehmen insolvent werden würde, könnten wir nicht mehr dazu in der Lage sein unseren Verplichtungen Ihnen gegenüber nachzukommen. Sie können unsere finanziellen Möglichkeiten zur Erfüllung unserer Verpflichtung als Geschäftspartner überprüfen lassen, indem Sie eine Kopie der Zusammenfassung unserer Abschlüsse Australian Securities and Investments Commission beantragen (www.asic.gov.au). Hierzu ist eine klene Berabeitungsgebüha an ASIC zu entrichten. (vi) Marktinformationen In der Zukunft können wir Ihnen eine breite Palette eigener oder von Drittanbietern angebotenen Finanzproduktinformationen zur Verfügung stellen. Diese beinhalten, sind aber nicht hierauf beschränkt, Finanz-Markt- Daten, Kurse, Preise, Nachrichten, Analysten Meinungen, Grafiken oder Daten ( Marktinformationen). Die Marktinformationen die von uns telefonisch oder über unsere Webseite zur Verfügung gestellt werden, sind nicht als Empfehlungen anzusehen und wir werden diese Marktinformationen weder mittragen noch genehmigen.wir stellen sie Ihnen als reinen Service zur Verfügung. Weder wir noch jeder andere Drittanbieter übernimmt die Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, korrekte Reihenfolge der Marktinformationen oder sichert Ihnen Ergebnisse aus der Nutzung zu oder vertraut den Marktinformationen. Marktinformationen können aus verschiedenen Gründen schnell unzuverlässig werden, beispielsweise durch Änderungen der Marktbedingungen oder durch wirtschaftliche Umstände. Weder wir noch die Drittanbieter sind dazu verpflichtet jede Information oder Meinung zu aktualisieren die die Marktinformation enthält und wir können jederzeit ohne vorherige Ankündigung das Anbieten von Marktinformationen einstellen. (vii) Systemrisiken Wir vertrauen auf die eingesetzten technologischen Einrichtungen die wir Ihnen für den Devisen und Edelmetallhandel anbieten. Eine Unterbrechnung der Einrichtung kann für Sie bedeuten, dass Sie nicht handeln können wenn Sie es vorhaben. Alternativ kann eine vorhandene Transaktion als Ergebnis eines technischen Versagens abgebrochen werden. Ein Beispiel für Störungen von EDV-Systemen zum betreiben von Onlineeinrichtungen ist ein Crash. Wir verwalten dieses Risiko mit hochmodernen IT-Systemen und Maßnahmen zur Datensicherung. (viii) Anwendung und Zugriff auf unsere Webseite Sie sind selber für die Bereitstellung und Wartung der Hilfmittel mit denen Sie Zugriff auf unsere Webseite nehmen verantwortlich.dieses kann ohne Einschränkung ein persönlicher Computer, Modem, Telefon oder ein anderes Ihnen zur Verfügung stehendes System sein. Während das Internet in der Regel zuverlässig ist, können technische Probleme oder andere Gegebenheiten den Zugriff auf unsere Webseite verzögern oder verhindern. Wenn Sie keinen Zugriff auf das Internet haben und folglich auch nicht zu unserem Online-Bereich, kann dies für Sie bedeuten, das Sie keine von Ihnen gewünschte Transaktion eingeben können und ggf. als Ergebnis einen Verlust erleiden. 9. Enthaltene Kosten mit der Nutzung des Devisen und Edelmetallhandels Bitte beachten Sie hierzu unser aktuelles FSG mit einer ausführlichen Beschreibung wie HMA, seine Mitarbeiter und verbundene Parteien bezahlt werden, Informationen über den Spread, Kovertierungskosten, Bearbeitungsgebühren, Rollover Zinssätze und Kommissionen die möglicherweise zahlbar im Bezug auf die genannten Produkte im PDS sein können.diese Informationen finden Sie im aktuellen FSG unter Absatz 5 und 6. Für Sie ist eine kostenlose Kopie des FSG erhältlich. Die Kontakdetails finden Sie zu Beginn dieses PDS. 4

5 10. Wie funktionieren die Online-Handelsplattformen? Bitte beachten Sie hierzu Punkt 4 der Rubrik Devisenhandel mit einer detailierten Erklärung und Beispiel wie unsere Online-Handelplattformen funktionieren. Um einen Handel über unsere Online-Handelsplattformen auszuführen: a) Müssen Sie sich zuerst bei HMA registriern indem Sie das Anmeldeformular ausfüllen, welches Ihnen mit diesem PDS oder unter com zur Verfügung gestellt wird. Eine Voraussetzung für die erfolgreiche Registrierung ist eine Bestätigung von Ihnen, das Sie dieses PDS und das FSG gelesen haben zustimmen, sich an die allgemeinen Geschäftsbedingungen von HMA zu binden. Es können auch andere Geschäftsbedingungen notwendig sein, die Ihre Zustimmung erfordern, wenn Sie außerhalb von Australien wohnhaft sind. b) Sobald Sie registriert sind, können Sie sich mit Hilfe Ihres Benutzernamens und Password in Ihr Konto einwählen. c) Einmal eingewählt, erscheint eine Anzahl von Fenstern in der Plattform. Um einen Handel zu platzieren, wählen Sie zuerst ein Währungspaar aus dem Handelsfenster. Zum Beispiel können Sie das Währungspaar EURUSD auswählen. Nachdem Sie das Währungspaar ausgewählt haben, müssen Sie den Betrag auswählen den Sie durch den Kauf / Verkauf einer bestimmten Kontraktanzahl investieren möchten. d) HMA bietet Ihnen den Handel mit Hebel an. Dies bedeutet letztendlich, dass Sie sich fikitiv Geld leihen um Ihren Handel zu vergrößern. Sie können Ihren maximalen Verlust auf einen Prozentsatz Ihres eingesetzten Kapitals limitieren, indem Sie einen Stop-Loss einrichten. Allerdings, wie unter signifikanten Risiken (ii) aufgeführt, sollte Ihnen dabei bewusst sein das aufgrund von externen Faktoren wir möglicherweise Ihre Stop-Loss-Auftrag nicht einhalten können und dies einen größeren Verlust für Sie zu Folge haben kann. e) Sobald Sie Ihr Währungspaar ausgewählt haben, bestimmen Sie welche Währung gekauft werden soll und welche verkauft werden soll. Der Geld - Kurs ist der Preis zu dem HMA angeboten die Währung zu kaufen und der Brief -Kurs ist der Preis zu dem HMA bereit ist eine Währung zu verkaufen. Die Differenz zwischen Geld und Brief repräsentiert den Spanne. f) Sobald der Handel ausgeführt wurde, werden Ihnen die Einzelheiten des Handels mitgeteilt. Dies erfolgt entweder per Post, per oder elektronisch über die Handelsplattform. Sie können Ein oder Auszahlungen von Ihrem Konto vornehmen, vorbehaltlich unserer HMA Allgemeinen Geschäftsbedingungen Wie ist der Devisen oder Edelmetallkurs berechnet? a) Wir können keine zukünftigen Wechselkurse oder Edelmetallkurse ( die Kurse ) vorhersagen und die quotierten Kurse auf unserer Webseite sind keine Prognosen, von denen wir glauben das der Kurs in der Zukunft dort sein wird. Die Entscheidung bei einem bestimmten Kurs aktiv zu werden, wird immer Ihre Entscheidung sein. b) Die Berechnung des zu zahlenden Preises ( oder den auszuzahlenden Preis bei Erhalt) für Devisenkontrakte und Edelmetallkontrakte die durch uns angeboten werden, zu dem Zeitpunkt an dem der Kontrakt angekauft oder verkauft wurde, basiert auf der besten Bewertung des Marktpreises und der zu erwartenden Zinssatzhöhe, inbegriffenen Volatilitäten und anderen Marktbedingungen während der Laufzeit des Kontraktes und basiert auf einer komplexen arithmetischen Berechnung. c) Die Kontraktpreise (oder Auszahlungsbeträge) bieten wir Ihnen dann an, wenn Sie absichern, handeln oder auf Marktpreise spekulieren die sich von primär oder zugrundliegenden Märkten unterscheiden. Dies ist auf die Spanne im kalkulierten Preis zurückzuführen, der uns begünstigt. Unterschiedliche Spannen unterliegen unserem Recht auf Korrekturen im Falle von falschen Preisen oder typographisch falschen Daten. d) Wir bieten keinen Markt innerhalb oder zwischen Kunden für Investitionen oder Spekulationen. Jedes Devisengeschäft das Sie eingehen, ist eine einzelne Vereinbarung zwischen uns und Ihnen als Auftraggeber und nicht übertragbar, verkäuflich oder zuweisbar an Dritte. e) Geschäfte, die nicht abgeschlossen sind oder vor 17:00 Uhr New Yorker Zeit auslaufen (oder jede andere von uns angebene Zeit die Ihnen durch die HMA Allgemeinen Geschäftsbedingungen mitgeteilt sind ) werden übernacht gehalten und Sie erhalten oder zahlen hierauf Zinsen. Dies ist bekannt als Rollover oder Ausgleichszins. Der Rollover bezieht sich auf den Zins, den Sie auf Ihre offene Position täglich erhalten oder zahlen. 11. Wie handhaben wir Ihr Geld? Das Guthaben auf Ihrem Konto wird in einem bestimmten Konto gehalten. Gelder von HMA Kunden werden separat von den HMA Geldern in bezeichneten Konten geführt und stehen in Übereinstimmung mit dem Gesellschaftsvertrag Sie verzichten auf das Recht an Zinsen an den Einlagen bei HMA. Konten von Einzelpersonen sind nicht einzeln von einander getrennt sondern werden stattdessen zusammengefasst. Das Geld wird vertraulich für Sie gehalten, bis Sie es dazu verwenden ein Kontrakt einzugehen oder uns anderweitig einen Rechtsanspruch bieten, das Geld für ausstehende Gebühren uns gegenüber oder aus einem anderen Grund zu verwenden. 12. Allgemeine Geschäftsbedingungen Unsere HMA Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Ihnen am Anfang des Registrierungsgsprozesses zur Verfügung gestellt worden und sie müssen gelesen und unterzeichnet sein, bevor ein Kontrakt eingegangen wird. Es können auch andere Geschäftsbedingungen notwendig sein, die Ihre Zustimmung und Unterzeichnung erfordern, wenn Sie außerhalb von Australien sind. Wenn Sie unsere Dienstleistung nutzen, sind Sie an die HMA Allgemeinen Geschäftsbedingungen gebunden, die sich von Zeit zu Zeit ändern können und zusammen mit jeder anderen Vertragsbedingung die Ihre Kenntnis oder Unterzeichnung erfordert (zum Beispiel, wenn Sie außerhalb von Australien sind) Im Falle eines Widerspruchs, werden die Bedingungen der vertraglichen Dokumente unten stehend beschrieben und mit einem Prioritätsrang um das Ausmaß der Abweichung aufgeführt: 1. Das PDS 2. HMA Allgemeine Geschäftsbedingungen 3. Kontoeröffnungsantrag 4. HML ergänzende Kundenvereinbarung Customer Agreement (wenn Sie in Europa sind) Die Informationen in diesem PDS unterliegen von Zeit zu Zeit Änderungen und sind mit dem oben genannten Datum derzeit aktuell. Die Informationen in diesem PDS beeinträchtigen nicht im Wesentlichen die Nutzung unserer Produkte und können unter Vorbehalt auf unserer Unternehmens-Webseite aktualisiert werden (Siehe Kontaktinformationen auf Seite 1). Sie können auf diese Informationen zugreifen, indem Sie die Webseite besuchen oder uns anrufen und uns um Zusendung einer elektronischen und Papierkopie bitten. Sie können darüber hinaus von Zeit zu Zeit unsere Webseite besuchen und erhalten weitere oder andere Informationen über unsere Produkte. Alle Devisen oder Edelmetallkontrakte sind mit HMA mündlich oder über unsere Online-Handelsplattfom vereinbart. Die eingesetzten Telefongespräche oder die Unterbreitung eines Auftrages über die Online-Handelsplattform in Verbindung mit den HMA Allgemeinen Geschäftsbedingungen begründen einen Vertrag zwischen HMA und dem Kunden im Bezug auf die einzelne Transaktion. HMA bietet nur eine allgemeine Beratung an. Das bedeutet, dass, sofern es nicht anders angegeben ist, finanziellen Zielsetzungen, Situationen oder Bedürfnisse nicht berücksichtigt werden und Sie selber entscheiden müssen ob das Produkt für Sie geeignet ist. Sie sollten dieses Dokument im Detail lesen, um Ihnen dabei behilflich zu sein eine Entscheidung zu treffen. Es besteht keine Karenzfrist für alle von HMA angebotenen Produkte. Sie müssen uns alle Information bereitstellen, die wir von Ihnen verlangen, um den Gesetzen von Australien und jedem anderen Land zu entsprechen. Insbesondere müssen Sie sich ausreichend identifizieren bevor Sie unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen können. 5

6 Wir können Einzahlungen verzögern, blockieren oder ablehnen, eine Transaktion anpassen oder ergänzen wenn wir aus berechtigten Gründen glauben, das die Einzahlung gegen ein Gesetz in Australien oder einem anderen Land verstößt und wir werden keine Haftung dafür übernehmen, wenn es so sein sollte. Wir können jede Information bekanntgeben die Sie einer entsprechenden Behörde mitteilen, welche für jedes Gesetz in Australien oder einem anderen Land erforderlich ist. Sofern Sie uns mitgeteilt haben, dass Sie als Treuhänder oder im Namen einer anderen Partei agieren, versichern Sie, das Sie auf Ihren eigenen Namen beim Erhalt der Dienstleistung von HMA handeln Wenn Sie unsere Dienstleistung nutzen, versprechen Sie nicht gegen irgendein geltendes Recht von Australien oder eines anderen Landes zu verstoßen. Wir behalten uns das Recht vor, den Betrieb von unserer Webseite und Online- Einrichtungen oder einen Teil von ihnen auszusetzen.in solch einem Falle können wir nach unserem alleinigen Ermessen (mit oder ohne Ankündigung) Ihre offenen Positionen zu einen Preis schließen den wir als fair und zumutbar betrachten. Wir können nach eigenem Ermessen mengenmäßige Beschränkungen auf Kundenkonten erheben. 13. Bereitstellung von Anweisungen per Telefon Bei der Bereitstellung von Anweisungen per Telefon ist es notwendig, das Sie uns entsprechende Identifizierungsinformationen zur Verfügung stellen. Wir haften nicht für Schäden die aus falschen Identifizierungsinformationen resultieren. Sie werden dazu aufgefordert uns für etwaige Verluste freizustellen die daraus resultieren, das wir im guten Glauben auf Ihre mündlichen Anweisungen agiert haben. Sie stimmen zu, alle anfallenden Gebühren von uns zu zahlen, die mit der Durchführung von mündlichen Anweisungen entstehen. 14. Stoppen oder Stornierung einer Zahlung Sollten Sie es wünschen einen Devisen- oder Edelmetallkontrakt den Sie mit HMA eingangen sind zu stornieren oder zu ändern so ist unser komplett eigenes Ermessen. Wenn wir nach Ihrer Anfrage den Kontrakt stornieren oder ändern, haben Sie alle anfallenden Kosten zu zahlen 15. Steuerliche Auswirkungen Devisen und Edelmetalltransaktionen können ein erhebliches steuerliches Ergebnis zur Folge haben. Dies ist oftmals sehr komplex und speziell. Sie sollten Fragen zur Besteuerung mit Ihrem Steuerberater besprechen, bevor Sie unsere Produkte oder Dienstleistungen nutzen. 16. Was sind unsere verschiedenen Rollen? HMA ist der Ausgeber der Produkte. Das bedeutet, dass wir die in diesem Dokument beschriebenen Produkte ausgeben und nicht im Namen von jemand anderem auftreten.. HMA ist ebenfalls der Anbieter der Dienstleistung. Unsere Repräsentanten dürfen Sie allgemein beraten und sind Ihnen bei der Nutzung unserer Handels- Dienstleistung behilflich. 17. Was machen Sie im Falle einer Beschwerde? Für den Fall einer Beschwerde kontaktieren Sie bitte Ihren HMA Repräsentanten und tragen dort Ihr Anliegen vor. Wenn Sie im Ausland sind, kann HMA Sie an eine ausländische Institution zur Beilegung von Rechtsstreitigkeiten verweisen, die in Verbindung mit Ihren Rechten in Australien steht. Sollte Ihre Beschwerde nicht innerhalb von 6 Wochen zu Ihrer Zufriedenheit abgeschlossen worden sein, nehmen Sie bitte telefonischen oder schriftlichen Kontakt auf zu: Joanne Ding Leiter Abteilung Compliance, Internal Audit and Risk Management Hantec Markets (Australia) Pty Limited Bitte sehen Sie die Kontakt Details auf Seite 1 des PDS. Wir sind bemüht Ihre Beschwerde schnell, fair und innerhalb der vorgeschriebenen Frist zu beheben. Sollte die Beschwerde nicht zu Ihrer Zufriedenheit behoben werden, haben Sie das Recht sich an den Financial Ombudsman Service (FOS) zu wenden. Es ist eine externe Beschwerdeeinrichtung, in der HMA Mitglied ist. Sie können die FOS unter (innerhalb Australiens) oder (außerhalb Australiens) oder schriftlich an: GPO Box 3, Melbourne, Victoria 3001, Australia, kontaktieren. Darüber hinaus ist die FOS erreichbar über ihre Webseite: 18. Glossar Vermögenswert Währung oder Edelmetall AUD Australischer Dollar Basis Währung Ist die Währung, auf die Ihr Handelskonto lautet. Ist es zum Beispiel USD, können Sie nur USD auf dieses Konto übertragen. Der Gewinn oder Verlust ist ebenfalls in diese Währung konvertiert. Werktag Ein Werktag ist ein Tag, an dem Handelsbanken geschäftlich (einschließlich Devisenhandel) in den zwei Hauptländern des relevanten Währungspaares geöffnet haben. Kontrakt Dies bezieht sich auf ein Geschäft oder Geschäfte die Sie mit HMA eingehen und Währungen oder Edelmetalle zu kaufen oder verkaufen. HMA hat das uneingeschränkte Ermessen in der Definition der Größe und des Wertes der Kontrakte. Bevor Sie mit uns handeln haben Sie Zugriff auf die Details. Diese Details stehen Ihnen auf unserer Webseite zur Verfügung. EUR Euro ist die offizielle Währung der Europäischen Union. Devisenkurs Ist der Preis zu dem eine Währung gegen eine andere Währung gekauft oder verkauft werden kann Zwangsliquidierung Ist unter Punkt 4 des PDS beschrieben. FSG Richtlinien für Finanzdienstleistun erstellt von HMA. FX Devisen HMA Allgemeine Geschäftsbedingungen Dies sind die allgemeinen Geschäftsbedingungen die Sie dazu verpflichten alles korrekt durchzuführen, bevor Sie unsere im PDS beschrieben Produkte nutzen können. Initiale Margin HMA fordert von Ihnen eine initiale Margin bevor Sie anfangen können zu handel. Eine initiale Margin ist die minimale Anforderung für Kunden um zu handeln und ist üblicher Weise bei 1% des Kontraktwertes (z.b. benötigen Sie eine Hinterlegung von AUD für einen benannten Kontraktwert von AUD ) oder einen von HMA bestimmten Betrag (z.b. USD für den Handel von Einheiten). HMA teilt Ihnen die erforderliche initiale Margin vor Beginn des Handels mit. HMA kann die initiale Margin nach eigenem Ermessen varieren. 6

7 Inter-Bank-Handelsplattform Die ist eine der Plattformen von HMA über die einige Kunden handeln können. Dieses PDS beschreibt die Besonderheiten, Risiken, Vorteile und andere bedeutsame Bedingungen die mit dieser Plattform verbunden sind. Loco London Gold und Silber Bezieht sich auf den Ort an dem Gold physikalisch gehalten wird und wo ein besonderer Preis gilt. Das grundlegende Beispiel ist Loco London Gold, was aber nicht alleine bedeutet, das Gold in London gehalten wird, aber das dort der quotierte Preis für die Lieferung ist. Margin Level Das Kapital oder Saldo der Geldmittel auf Ihrem Konto. MT-4 Plattform Dies ist eine der Plattformen von HMA über die einige Kunden handeln können. Dieses PDS beschreibt die Besonderheiten, Risiken, Vorteile und andere bedeutsame Bedingungen die mit dieser Plattform verbunden sind. Nominaler Kontraktbetrag oder Nominalbetrag Dies bezieht sich auf den Wert Ihres Kontraktes, welcher nur nominal ist, da Sie kein Recht am kompletten Betrag haben. Als Beispiel: wenn Ihre initiale Margin USS ist, ist dies nur 1% der Kontraktgröße, da der nominale Kontraktbetrag (oder Nominalbetrag) USD ist. PDS Produktbeschreibung Repräsentanten Beinhaltet einen Geschäftsführer oder Angestellten von HMA und einen Geschäftsführer oder Angestellten von jeder Firma die mit HMA in Verbindung steht, ebenso jede andere Instanz die als bevollmächtigter Vetreter von HMA benannt ist. Kassakurs Ist der Preis, der bei Devisen oder Edelmetallen für eine sofortige Transaktion quotiert wird. Spanne Mit Devisen -und Edelmetalltransaktionen gehen Kosten einher, die sich auf die Spanne zwischen Geld- und Briefkurs beziehen. Der Geldkurs ist der Preis zu dem wir bereit sind Währungen oder Edelmetalle von den Kunden anzukaufen und der Briefkurs ist der Preis zu dem wir bereit sind an den Kunden zu verkaufen. Die Preisdifferenz wird als Spanne bezeichnet. Wir kaufen Währungen und Edelmetalle am Interbankmarkt und verkaufen diese mit dem Einbau einer Spanne an die Kunden weiter. Wir kaufen ebenfalls Währungen von Kunden und verkaufen Sie an Kunden mit dem Einbau einer Spanne. Der Preisunterschied von dieser Spanne hängt von der Größe und dem Wert des Geschäftes und von dem vorherrschenden Marktpreis ab. Die Spanne ist von Ihnen zu bezahlen, aber bereits im quotierten Preis integriert und nicht als zusätzliche Gebühr für den quotierten Preis zu entrichten. T+2 Dies bedeutet 2 Werktage nach dem Handelstag. Siehe auch unter Werktag. USD United States Dollar. 7

Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Bis zu 200-facher Hebel! Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank.

Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Bis zu 200-facher Hebel! Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank. Werbemitteilung Bis zu 200-facher Hebel! Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank.de Den Hebel in vielen Märkten ansetzen. Von einer

Mehr

VOLLMACHT UND ZUSÄTZLICHE BESTIMMUNGEN FÜR VERMÖGENSVERWALTER SAXO BANK A/S MM9 TEIL 1 DETAILS ZUM KUNDEN UND ZUM VERMÖGENSVERWALTER.

VOLLMACHT UND ZUSÄTZLICHE BESTIMMUNGEN FÜR VERMÖGENSVERWALTER SAXO BANK A/S MM9 TEIL 1 DETAILS ZUM KUNDEN UND ZUM VERMÖGENSVERWALTER. MM9 TEIL 1 DETAILS ZUM KUNDEN UND ZUM VERMÖGENSVERWALTER Name des Kunden: Persönliche Identifikationsnr. (vom vorgelegten Identitätsdokument)/Firmenregistrierungsnr.: Name des Vermögensverwalters: Firmenregistrierungsnr.

Mehr

Kontoeröffnungsantrag

Kontoeröffnungsantrag Kontoeröffnungsantrag D-CR-0-0 v. Inhalt Einleitung Kontoeröffnungsantrag Beglaubigter Auszug des Beschlussprotokolls 6 Anlage: Bevollmächtigte Nutzer und anerkannte schriftliche Vereinbarung 7 Einleitung

Mehr

Darstellung des FX-Handelsmodells

Darstellung des FX-Handelsmodells Die flatex GmbH (flatex) vermittelt als Anlagevermittler über ihre Website www.flatex.de u. a. FX/ Forex-Geschäfte. Bei dem über flatex vermittelten FX-Handel liegt folgendes Modell zugrunde: Foreign Exchange:

Mehr

CMC Spätsommeraktion 2013. August 2013

CMC Spätsommeraktion 2013. August 2013 CMC Spätsommeraktion 2013 August 2013 1. Allgemeines 1.1. Die CMC Spätsommeraktion 2013 ist ein Angebot der CMC Markets UK Plc (Gesellschaft nach englischem Recht, eingetragen beim Registrar of Companies

Mehr

Differenzgeschäfte (CFD)

Differenzgeschäfte (CFD) Investorenwarnung 28/02/2013 Differenzgeschäfte (CFD) Die wichtigsten Punkte Differenzgeschäfte (Contracts for Difference, CFD) sind komplexe Produkte, die nicht für alle Investoren geeignet sind. Setzen

Mehr

Anlagestrategien mit Hebelprodukten. Optionsscheine und Turbos bzw. Knock-out Produkte. Investitionsstrategie bei stark schwankenden Märkten

Anlagestrategien mit Hebelprodukten. Optionsscheine und Turbos bzw. Knock-out Produkte. Investitionsstrategie bei stark schwankenden Märkten Anlagestrategien mit Hebelprodukten Hebelprodukte sind Derivate, die wie der Name schon beinhaltet gehebelt, also überproportional auf Veränderungen des zugrunde liegenden Wertes reagieren. Mit Hebelprodukten

Mehr

Bedingungen iquant FX

Bedingungen iquant FX Bedingungen iquant FX 1 Präambel Lembex bzw. die von Lembex eingesetzten Partner verfügen über experimentelle, softwarebasierte Methoden und Konzepte (nachfolgend als Transaktionsinformationen bezeichnet)

Mehr

Trade und Orderausführungsgrundsätze für Privatanleger und Professionelle Kunden.

Trade und Orderausführungsgrundsätze für Privatanleger und Professionelle Kunden. Trade und Orderausführungsgrundsätze für Privatanleger und Professionelle Kunden. CFDs (Contracts for Difference) sind Finanzinstrumente, die mit einem hohen Risiko für Ihr Kapital behaftet sind. Sie sind

Mehr

Bedingungen über die- Nutzung des VPS-Service

Bedingungen über die- Nutzung des VPS-Service Bedingungen über die- Nutzung des VPS-Service Stand April 2015 Einleitung Der Virtual Private Server ist eine reservierte und private Hardware Server Lösung, die für alle Neukunden sowie Stammkunden zugänglich

Mehr

Bedingungen Handelssignale Value 1 FX

Bedingungen Handelssignale Value 1 FX Bedingungen Handelssignale Value 1 FX 1 Präambel TS bzw. die von TS eingesetzten Partner verfügen über experimentelle, signalgebende, software-basierte Methoden und Konzepte (nachfolgend als Handelssignale

Mehr

GROWTH FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

GROWTH FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: GROWTH FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

Der GKFX Late Summer Deal. Bedingungen für den 30% Cash Bonus

Der GKFX Late Summer Deal. Bedingungen für den 30% Cash Bonus Der GKFX Late Summer Deal Bedingungen für den 30% Cash Bonus Stand September 2015 Bedingungen für den 30% Cash Bonus (GKFX Late Summer Deal) Der 30% Cash Bonus steht allen neuen Direktkunden, die ein Live-Konto

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 24: Oktober 2012 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Fremdwährungskonten immer beliebter 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

Richtlinien für die Auftragsausführung

Richtlinien für die Auftragsausführung Richtlinien für die Auftragsausführung August 2011 1. EINFÜHRUNG Entsprechend den MiFID-Richtlinien und den Vorschriften der FSA für deren Umsetzung im Vereinigten Königreich, muss die LCG ihre Kunden

Mehr

STAR FX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

STAR FX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: STAR FX 2 Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

Alpari Trading-Akademie Devisenhandel Ihr Einstieg in diese Anlageklasse

Alpari Trading-Akademie Devisenhandel Ihr Einstieg in diese Anlageklasse Alpari Trading-Akademie Devisenhandel Ihr Einstieg in diese Anlageklasse Referent: Tobias Spreiter, Head of Sales Webinar mit der Traders media GmbH, 30.01.2013 Agenda 1. Merkmale des Devisenmarkts 2.

Mehr

CMC MARKETS UK PLC Risikowarnungen für CFDs

CMC MARKETS UK PLC Risikowarnungen für CFDs CMC MARKETS UK PLC Risikowarnungen für CFDs Februar 2015 Registered in England. Company No. 02448409 Authorised and regulated by the Financial Conduct Authority. Registration No. 173730 Inhalt 1. CFD-PRODUKTE

Mehr

2. Kontoführung. 2.1. Bestimmungen für die Kontoführung

2. Kontoführung. 2.1. Bestimmungen für die Kontoführung 2. Kontoführung. 2.1. Bestimmungen für die Kontoführung Verwendete Begriffe: Vertrag über die Kontoeröffnung und -führung eine Vereinbarung zwischen der Bank und dem Kunden über die Eröffnung und das Führen

Mehr

Allgemeinen Verkaufsbedingungen

Allgemeinen Verkaufsbedingungen Diese Allgemeinen gelten für alle Käufe von Kinepolis-Produkten, die über die Website erfolgen und die keinen gewerblichen Zwecken dienen. Käufe für gewerbliche Zwecke unterliegen den für gewerbliche Kunden.

Mehr

LEITFADEN ZUM BANKKONTOWECHSEL IN LUXEMBURG

LEITFADEN ZUM BANKKONTOWECHSEL IN LUXEMBURG LEITFADEN ZUM BANKKONTOWECHSEL IN LUXEMBURG I. Zweck des Leitfadens Der vorliegende Leitfaden erläutert Ihnen die Vorgehensweise bei einem Wechsel eines Girokontos innerhalb Luxemburgs. Er beschreibt die

Mehr

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading Professionell handeln mit CFDs Instrumente und Strategien für das Trading Grundlagen und Allgemeines zu CFDs Der CFD-Handel im Überblick CFDs (Contracts for Difference) sind mittlerweile aus der Börsenwelt

Mehr

CMC MARKETS UK PLC Grundsätze zur CFD- Auftragsausführung

CMC MARKETS UK PLC Grundsätze zur CFD- Auftragsausführung CMC MARKETS UK PLC Grundsätze zur CFD- Auftragsausführung Juli 2013 Registered in England. Company No. 02448409 Authorised and regulated by the Financial Conduct Authority. Registration No. 173730 CMC

Mehr

1. Der Handel mit Binäroptionen ist äußerst spekulativ und riskant.

1. Der Handel mit Binäroptionen ist äußerst spekulativ und riskant. RISIKOWARNUNG / HAFTUNGSAUSSCHLUSSERKLÄRUNG Als Vorbedingung für die Bereitschaft der Firma Ox Capital Markets Ltd. (im Folgenden als die Firma bezeichnet), mit dem Kunden, welcher diesen Vertrag unterzeichnet,

Mehr

DAB Margin Trader. die neue Handelsplattform der DAB bank AG. Margin Trading. DAB Margin Trader 1. die neue Handelsplattform der DAB bank

DAB Margin Trader. die neue Handelsplattform der DAB bank AG. Margin Trading. DAB Margin Trader 1. die neue Handelsplattform der DAB bank DAB Margin Trader AG Margin Trading DAB Margin Trader 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1 Einloggen... 3 2 Anforderung mobiletan... 3 3 Einsehen von Details der Devisenpaare... 4 4 Ordereingabe

Mehr

PRODUKTBEDINGUNGEN FÜR MINDJET SOFTWARE ASSURANCE AND SUPPORT. Datum: Dezember 2012

PRODUKTBEDINGUNGEN FÜR MINDJET SOFTWARE ASSURANCE AND SUPPORT. Datum: Dezember 2012 PRODUKTBEDINGUNGEN FÜR MINDJET SOFTWARE ASSURANCE AND SUPPORT Datum: Dezember 2012 Diese Produktbedingungen für Mindjet Software Assurance und Support (die MSA- Produktbedingungen ) gelten für Mindjet

Mehr

Plus500CY Ltd. Grundsätze der Auftragsausführung

Plus500CY Ltd. Grundsätze der Auftragsausführung Plus500CY Ltd. Grundsätze der Auftragsausführung Grundsätze der Auftragsausführung Diese Grundsätze der Auftragsausführung ist Teil des Kundenabkommens, wie in der Benutzervereinbarung definiert. 1. GESCHÄFTSTÄTIGKEIT

Mehr

Beim Handel mit Aktienindizes handelt es sich um Spekulationsgeschäfte, die von zahlreichen Faktoren beeinflusst werden.

Beim Handel mit Aktienindizes handelt es sich um Spekulationsgeschäfte, die von zahlreichen Faktoren beeinflusst werden. Aktienindizes Datenblatt Einführung Aktienindexhandel Bei den Aktienindizes auf den eforex-plattformen von Swissquote handelt es sich um OTC- Derivatkontrakte mit einem Aktienindex als Basiswert. Händler

Mehr

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko.

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. Performance PERLES ermöglichen Ihnen, einfach und effizient die Wertentwicklung eines Basiswertes nachzubilden. PERLES Plus bieten zudem eine bedingte

Mehr

INFINITY FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

INFINITY FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: INFINITY FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de

Mehr

LION FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

LION FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: LION FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

Spekulieren Sie nur mit Geld, dessen Verlust Sie verschmerzen können.

Spekulieren Sie nur mit Geld, dessen Verlust Sie verschmerzen können. RISIKOHINWEIS Monecor (London) Limited, die unter dem Namen ETX Capital (ETX Capital oder wir) auftritt, ist von der Financial Conduct Authority (FCA) unter der Referenznummer 124721 zugelassen worden

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 8. Juli 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 8. Juli 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RICHTUNG ZEITRAUM STRATEGIE / POSITION EINSTIEGS- LEVEL EUR / USD Kurzfristig

Mehr

BESONDERE BEDINGUNGEN PREPAID-ANGEBOT

BESONDERE BEDINGUNGEN PREPAID-ANGEBOT BESONDERE BEDINGUNGEN PREPAID-ANGEBOT Stand 07. Juni 2010 1 VERTRAGSGEGENSTAND Im Rahmen des Vorausbezahlungs (Prepaid)-Angebots kann ein Kunde ein Prepaid-Konto (Guthabenkonto) einrichten mit der Möglichkeit

Mehr

CMC MARKETS UK PLC Risikowarnungen für CFDs

CMC MARKETS UK PLC Risikowarnungen für CFDs CMC MARKETS UK PLC Risikowarnungen für CFDs Juli 2013 Registered in England. Company No. 02448409 Authorised and regulated by the Financial Conduct Authority. Registration No. 173730 CMC Markets UK Plc

Mehr

DEPOTABKOMMEN. 1. dem Versicherungsunternehmen,... mit Sitz in..., nachfolgend die Gesellschaft, der Bank,. mit Sitz in, nachfolgend die Bank. 2.

DEPOTABKOMMEN. 1. dem Versicherungsunternehmen,... mit Sitz in..., nachfolgend die Gesellschaft, der Bank,. mit Sitz in, nachfolgend die Bank. 2. DEPOTABKOMMEN Das vorliegende Depotabkommen wird abgeschlossen zwischen: 1. dem Versicherungsunternehmen,... mit Sitz in..., nachfolgend die Gesellschaft, und der Bank,. mit Sitz in, nachfolgend die Bank.

Mehr

Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: iquant FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

SmartOrder 2 Benutzerhandbuch

SmartOrder 2 Benutzerhandbuch SmartOrder 2 Benutzerhandbuch (Juni 2012) ActivTrades PLC 1 Inhalt 1. Allgemeine Informationen... 3 2. Installation... 3 3. Starten der Anwendung... 3 4. Aktualisieren der Anwendung... 4 5. Multi-Sprach

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 9. Juni 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 9. Juni 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RICHTUNG ZEITRAUM STRATEGIE / POSITION EINSTIEGS- LEVEL EUR / USD Kurzfristig

Mehr

Geschäftsbedingungen für Kunden Fairphone B.V.

Geschäftsbedingungen für Kunden Fairphone B.V. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, aufgrund der Erfahrung mit dem Verkauf unserer Fairphones der ersten Generation haben wir die Geschäftsbedingungen geändert, um für einen klareren und reibungsloseren

Mehr

Beim Handel mit Aktienindizes handelt es sich um Spekulationsgeschäfte, die von zahlreichen Faktoren beeinflusst werden.

Beim Handel mit Aktienindizes handelt es sich um Spekulationsgeschäfte, die von zahlreichen Faktoren beeinflusst werden. Aktienindizes Datenblatt Einführung Aktienindexhandel Bei den Aktienindizes auf den eforex-plattformen von Swissquote handelt es sich um OTC- Derivatkontrakte mit einem Aktienindex als Basiswert. Händler

Mehr

7 Vorteile eines Managed Accounts

7 Vorteile eines Managed Accounts Unternehmen Gründung der deutschefx als deutsche Aktiengesellschaft Ganzheitliche Fokussierung auf den Handel von Devisen (Forex) mit attraktiven Dienstleistungen für Retail-Kunden, Introducing Broker,

Mehr

Der ebay Treuhandservice Sicherer geht s nicht

Der ebay Treuhandservice Sicherer geht s nicht Sicherer geht s nicht Inhalt 1. Sicher handeln Einleitung... 2 Maximale Sicherheit... 3 Die Schritte im Überblick... 4 Vorteile für Käufer... 5 Vorteile für Verkäufer... 6 2. Auftrag starten Einigung im

Mehr

RZB EUR Zinscap. ..Absicherung gegen steigende Zinsen.

RZB EUR Zinscap. ..Absicherung gegen steigende Zinsen. RZB EUR Zinscap..Absicherung gegen steigende Zinsen. Das Produkt ist geeignet für Kunden, die eine variable Finanzierung in EUR gewählt haben und sich gegen das Risiko steigender Zinsen absichern wollen.

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 16. Juni. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 16. Juni. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RICHTUNG ZEITRAUM STRATEGIE / POSITION EINSTIEGS- LEVEL EUR / USD Kurzfristig

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 5. Juni 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 5. Juni 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RICHTUNG ZEITRAUM STRATEGIE / POSITION EINSTIEGS- LEVEL EUR / USD Kurzfristig

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DIE COMPUTERBERATER Johannes Kaiblinger IT Consulting. 1 Allgemeines. 2 Vertragsabschluss. 3 Gegenstand des Vertrages

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DIE COMPUTERBERATER Johannes Kaiblinger IT Consulting. 1 Allgemeines. 2 Vertragsabschluss. 3 Gegenstand des Vertrages ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DIE COMPUTERBERATER Johannes Kaiblinger IT Consulting 1 Allgemeines Der Auftraggeber im Nachfolgenden AG genannt hat die AGBG s gelesen und zur Kenntnis genommen und anerkannt.

Mehr

Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ):

Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ): 24. Juli 2014 Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ): ETFS WNA Global Nuclear Energy GO UCITS ETF

Mehr

Leitlinien und Empfehlungen

Leitlinien und Empfehlungen Leitlinien und Empfehlungen Leitlinien und Empfehlungen zum Geltungsbereich der CRA-Verordnung 17. Juni 2013 ESMA/2013/720. Datum: 17. Juni 2013 ESMA/2013/720 Inhalt I. Geltungsbereich 4 II. Zweck 4 III.

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 7. Juni 2015. DISCLAIMER & DISCLOSURES Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 7. Juni 2015. DISCLAIMER & DISCLOSURES Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & DISCLOSURES Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RICHTUNG ZEITRAUM STRATEGIE / POSITION EINSTIEGS- LEVEL EUR / USD Kurzfristig

Mehr

Seite. Gebührenverzeichnis

Seite. Gebührenverzeichnis Seite Gebührenverzeichnis Inhalt 1. Kommission...3 2. Zinsen auf Debetsaldo auf Ihrem Konto...3 3. Finanzierung von offenen Positionen...3 3.1. Aktien-, Branchen- und Index-CFDs...3 3.2. Rohstoff-, Edelmetall-

Mehr

Nutzungsbedingungen für 1-Click Trading auf der Next Generation Handelsplattform der CMC Markets UK Plc

Nutzungsbedingungen für 1-Click Trading auf der Next Generation Handelsplattform der CMC Markets UK Plc Nutzungsbedingungen für 1-Click Trading auf der Next Generation Handelsplattform der CMC Markets UK Plc (Gesellschaft nach englischem Recht, eingetragen beim Registrar of Companies for England and Wales

Mehr

Informationen über die Grundsätze der Auftragsausführung der UBS AG Schweiz

Informationen über die Grundsätze der Auftragsausführung der UBS AG Schweiz Informationen über die Grundsätze der Auftragsausführung der UBS AG Schweiz Dies ist eine sinngemässe deutsche Übersetzung der englischen Originalversion Information on the Order Execution Policy of UBS

Mehr

Gebührenverzeichnis. Seite 1

Gebührenverzeichnis. Seite 1 Gebührenverzeichnis Seite 1 Inhalt 1. Kommission...3 2. Zinsen auf Debetsaldo auf Ihrem Konto...4 3. Finanzierung von offenen Positionen...4 3.1. Aktien-, Branchen- und Index-CFDs...4 3.2. Rohstoff-, Edelmetall-

Mehr

Advanzia Bank S.A. Produktinformation zum Tagesgeldkonto Advanziakonto

Advanzia Bank S.A. Produktinformation zum Tagesgeldkonto Advanziakonto Advanzia Bank S.A. Produktinformation zum Tagesgeldkonto Advanziakonto 1 Allgemeine Produktbeschreibung... 2 1.1 Gebühren und Kosten... 2 1.2 Wer darf ein Konto beantragen?... 2 1.3 Personalausweis...

Mehr

Informationen zum Treuhandservice der Anwaltskanzlei Böttcher, Roek, Heiseler für die Bioraum GmbH und ihre Kunden

Informationen zum Treuhandservice der Anwaltskanzlei Böttcher, Roek, Heiseler für die Bioraum GmbH und ihre Kunden Informationen zum Treuhandservice der Anwaltskanzlei Böttcher, Roek, Heiseler für die Bioraum GmbH und ihre Kunden Für die Abwicklung des Zahlungsverkehrs zwischen der Bioraum GmbH und ihren Kunden bieten

Mehr

I. Allgemeine Bestimmungen...3. II. Cash Transaktionen und fernmündliche Transfers... 4. III. Internetzahlungen...5. IV. Devisenhandel...

I. Allgemeine Bestimmungen...3. II. Cash Transaktionen und fernmündliche Transfers... 4. III. Internetzahlungen...5. IV. Devisenhandel... Auszug aus dem Tarif für Zinsraten, Gebühren und Kommissionen von DELTASTOCK Inhalt I. Allgemeine Bestimmungen...3 II. Cash Transaktionen und fernmündliche Transfers... 4 III. Internetzahlungen...5 IV.

Mehr

FX 2 TRENDFX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

FX 2 TRENDFX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: TRENDFX 2 FX 2 Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de

Mehr

Teilnahmebedingungen / Widerrufsbelehrung

Teilnahmebedingungen / Widerrufsbelehrung Teilnahmebedingungen / Widerrufsbelehrung Für Verträge über die Teilnahme am Online-Marketing-Tag in Berlin am 10.11.2015, veranstaltet von Gaby Lingath, Link SEO (im Folgenden Veranstalterin ), gelten

Mehr

Devisenhandel kompakt

Devisenhandel kompakt Devisenhandel kompakt Devisen handeln aber wie? Einleitung 1 Der FOREX Broker 1 Handelszeiten 1 Die Währungen 2 Der Spread 2 Der Hebel (Leverage) 2 Das Lot 3 Der Devisenhandel kurz und knapp 3 Die Margin

Mehr

Devisenoptionsgeschäfte

Devisenoptionsgeschäfte Devisenoptionsgeschäfte Die kaufende Partei einer Option erwirbt durch Zahlung der Prämie von der verkaufenden Partei das Recht, jedoch keine Verpflichtung, einen bestimmten Währungsbetrag zu einem vorher

Mehr

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Mini Futures Futures Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Investment Banking Vontobel Mini Futures mit minimalem Einsatz Maximales erreichen Anlegern, die das Auf und Ab der Märkte in attraktive

Mehr

UBS BLOC/BLOC Plus Mehr Ertrag im Seitwärtstrend.

UBS BLOC/BLOC Plus Mehr Ertrag im Seitwärtstrend. ab UBS BLOC/BLOC Plus Mehr Ertrag im Seitwärtstrend. Optimierung Mit einem BLOC (Discount Certificate) erwerben Sie indirekt einen Basiswert zu einem Preisabschlag (Discount). Bei Verfall erhalten Sie

Mehr

DATEN DES ACCOUNTINHABERS FÜR DAS BEI EINEM METATRADER BROKER ZU ERÖFFNENDE HANDELSKONTO. Strategie Risiko1 Risiko2

DATEN DES ACCOUNTINHABERS FÜR DAS BEI EINEM METATRADER BROKER ZU ERÖFFNENDE HANDELSKONTO. Strategie Risiko1 Risiko2 http://www.signal-trades.com LIVE TRADING http://www.signal-trades.com/ Über uns Kontakt http://www.signal-trades.com/ info@signal-trades.com Beschränkte Vollmacht, Vertragsbedingungen und Zahlungsvereinbarung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH Stand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ( AGB ) März 2012 1. Geltungs- und Anwendungsbereich 1.1 Diese AGB gelten für die von

Mehr

Warum erhält man nun bei bestimmten Trades Rollover und muss bei anderen hingegen Rollover zahlen?

Warum erhält man nun bei bestimmten Trades Rollover und muss bei anderen hingegen Rollover zahlen? Carry Trades Im Folgenden wollen wir uns mit Carry Trades beschäftigen. Einfach gesprochen handelt es sich bei Carry Trades um langfristige Positionen in denen Trader darauf abzielen sowohl Zinsen zu erhalten,

Mehr

Bedingungen Handelsstrategie Trend FX 2

Bedingungen Handelsstrategie Trend FX 2 Bedingungen Handelsstrategie Trend FX 2 1 Präambel Lembex bzw. die von Lembex eingesetzten Partner verfügen über experimentelle, signalgebende, software-basierte Methoden und Konzepte (nachfolgend als

Mehr

Preisliste der Clearingdienstleistungen

Preisliste der Clearingdienstleistungen Preisliste der Clearingdienstleistungen Börsengehandelte und außerbörslich gehandelte Derivate September 2014 Inhaltsverzeichnis Seite 1. Einführung 3 2. Preisgestaltung 3 3. Preisstruktur 4 3.1. Transaktionsbezogene

Mehr

Private Banking. Region Ost. Risikomanagement und Ertragsverbesserung durch Termingeschäfte

Private Banking. Region Ost. Risikomanagement und Ertragsverbesserung durch Termingeschäfte Private Banking Region Ost Risikomanagement und Ertragsverbesserung durch Termingeschäfte Ihre Ansprechpartner Deutsche Bank AG Betreuungscenter Derivate Region Ost Vermögensverwaltung Unter den Linden

Mehr

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als. administrativen Ansprechpartner

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als. administrativen Ansprechpartner Allgemeine Bedingungen für die Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als administrativen Ansprechpartner Präambel Der Kunde möchte einen Domainvertrag mit der Denic-Domain-Verwaltungs- und Betriebsgesellschaft

Mehr

Wichtige Informationen über die Anlagen der DERIVEST Strategie GbR

Wichtige Informationen über die Anlagen der DERIVEST Strategie GbR Wichtige Informationen über die Anlagen der DERIVEST Strategie GbR Die DERIVEST Strategie GbR wird das Gesellschaftsvermögen gemäß ihrer Anlagestrategie überwiegend in Börsentermingeschäften (Finanztermingeschäften)

Mehr

Copyright by Steffen Kappesser

Copyright by Steffen Kappesser www.steffenkappesser.de Tradingbeispiel Seite 1 von 5 Copyright by Steffen Kappesser Liebe Trader, in Anlage möchte ich Ihnen ein aktuelles Beispiel eines Swing Trades aufzeigen. Dieses Beispiel zeigt

Mehr

Raiffeisen Online Sparen. Raiffeisen Online Sparen fix

Raiffeisen Online Sparen. Raiffeisen Online Sparen fix B edingungen zum fix 2/1/1233, 11.11.2010, Bedingungen zum Seite 1 von 6,,,,, 1. I. Allgemein 1. Das in Electronic Banking geführte Einlagenkonto (im Folgenden Einlagenkonto ) dient ausschließlich dem

Mehr

SmartOrder Benutzerhandbuch

SmartOrder Benutzerhandbuch SmartOrder Benutzerhandbuch (November 2010) ActivTrades PLC 1 Inhalt I. Einleitung... 3 II. Installation... 3 III. Starten der Anwendung... 3 IV. Funktionalitäten... 4 A. Ein Instrument auswählen... 4

Mehr

Wirtschaft, Finanzen und IT. Handelsverfolgung. http://wirfinit.de/?page_id=12. Computer und Technologie. http://handelsverfolgung.wirfinit.

Wirtschaft, Finanzen und IT. Handelsverfolgung. http://wirfinit.de/?page_id=12. Computer und Technologie. http://handelsverfolgung.wirfinit. Seite 1 von 7 Wirtschaft, Finanzen und IT Computer und Technologie Handelsverfolgung http://handelsverfolgung.wirfinit.de Erfahre hier alles über den automatischen Handel, über den Computer und einem virtuellen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) I Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Ferienwohnungen zur Beherbergung, sowie alle für den Kunden

Mehr

~~ Swing Trading Strategie ~~

~~ Swing Trading Strategie ~~ ~~ Swing Trading Strategie ~~ Ebook Copyright by Thomas Kedziora www.forextrade.de Die Rechte des Buches Swing Trading Strategie liegen beim Autor und Herausgeber! -- Seite 1 -- Haftungsausschluss Der

Mehr

Kurzhandbuch Futures

Kurzhandbuch Futures DAB bank Direkt Anlage Bank DAB Margin Trader die neue Handelsplattform der DAB Bank AG Kurzhandbuch Futures DAB Margin Trader 1 die neue Handelsplattform der DAB ank Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...

Mehr

Guide. Broker-Konto eröffnen

Guide. Broker-Konto eröffnen Guide Broker-Konto eröffnen Intro Dieser Guide richtet sich an elogic Kunden und erklärt die einzelnen Schritte zur Eröffnung eines Broker-Kontos. Schritt 1 / Onlineantrag für den Broker Account Der Antrag

Mehr

Auftragstypen der Jyske Bank

Auftragstypen der Jyske Bank Auftragstypen der Jyske Bank 1. Einführung Unten beschreiben wir die Auftragstypen, die Ihnen die Jyske Bank anbietet. Wenn Sie Ihren Auftrag erteilen, müssen Sie den Auftragstyp entweder persönlich oder

Mehr

Vereinbarung über die Veränderung des Verfahrens der Rechnungsstellung

Vereinbarung über die Veränderung des Verfahrens der Rechnungsstellung Vendor-Nummer: Dealpoint Nummer dieser Vereinbarung über die Änderung des Verfahrens der Rechnungsstellung: Vereinbarung über die Veränderung des Verfahrens der Rechnungsstellung [bitte einfügen] Diese

Mehr

Warrants Investment mit Hebeleffekt.

Warrants Investment mit Hebeleffekt. Warrants Investment mit Hebeleffekt. Kapitalschutz Ertragsoptimierung Zertifikate Produkte mit Hebelwirkung Kleiner Kick grosse Wirkung. Mit einem Warrant erwerben Sie das Recht, aber nicht die Pflicht,

Mehr

Risikohinweis / Disclaimer

Risikohinweis / Disclaimer Risikohinweis / Disclaimer Dieses Dokument dient ausschließlich zu Informationszwecken. Es kann keine Gewähr für deren Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit übernommen werden - weder

Mehr

Rosetta Stone Datenschutzrichtlinien

Rosetta Stone Datenschutzrichtlinien Rosetta Stone Datenschutzrichtlinien Rosetta Stone Inc. "Rosetta Stone" respektiert die Privatsphäre unserer Kunden. Wir legen Wert darauf, Ihre Privatsphäre zu schützen, ohne dabei auf ein personalisiertes

Mehr

Vertraulichkeitserklärung / Non Disclosure Agreement - zwischen:

Vertraulichkeitserklärung / Non Disclosure Agreement - zwischen: success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo- Präambel Die jeweiligen Vertragspartner haben die Absicht, auf

Mehr

Fragen und Antworten

Fragen und Antworten Fragen und Antworten im Umgang mit dem elektronischen Abfallnachweisverfahren eanv in Bezug auf die ZKS-Abfall -Registrierung- www.zks-abfall.de Stand: 19.05.2010 Einleitung Auf den folgenden Seiten finden

Mehr

Aktienanleihen. variantenreiches investment mit attraktiven kupons

Aktienanleihen. variantenreiches investment mit attraktiven kupons Aktienanleihen variantenreiches investment mit attraktiven kupons CLASSIC-Aktienanleihen Aktienanleihen bieten weitaus höhere Zinskupons als klassische Anleihen. Während jedoch bei klassischen Anleihen

Mehr

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08 Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets Risikowarnung 2 Unsere Produkte beinhalten Verlustrisiken und sind nur für erfahrene und risikobereite Anleger geeignet. Beim Trading Account können

Mehr

LEITFADEN ZUM BANKKONTOWECHSEL IN LUXEMBURG

LEITFADEN ZUM BANKKONTOWECHSEL IN LUXEMBURG LEITFADEN ZUM BANKKONTOWECHSEL IN LUXEMBURG I. Zweck des Leitfadens Der vorliegende Leitfaden erläutert Ihnen die Vorgehensweise bei einem Wechsel eines Girokontos innerhalb Luxemburgs. Er beschreibt die

Mehr

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als. administrativen Ansprechpartner

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als. administrativen Ansprechpartner Allgemeine Bedingungen für die Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als administrativen Ansprechpartner Präambel Der Kunde möchte einen Domainregistrierungsvertrag mit der 1API GmbH über die Registrierung

Mehr

S O N D E R B E D I N G U N G E N. für Einmalanlage mit Profit Protection und für Double Chance

S O N D E R B E D I N G U N G E N. für Einmalanlage mit Profit Protection und für Double Chance S O N D E R B E D I N G U N G E N für Einmalanlage mit Profit Protection und für Double Chance SONDERBEDINGUNGEN FÜR EINMALANLAGE MIT PROFIT PROTECTION UND FÜR DOUBLE CHANCE Seite I. SONDERBEDINGUNGEN

Mehr

1. Angaben zur Identität des Emittenten bzw. des ursprünglichen Emittenten bestehender, mit Stimmrechten ausgestatteter Aktien ii :

1. Angaben zur Identität des Emittenten bzw. des ursprünglichen Emittenten bestehender, mit Stimmrechten ausgestatteter Aktien ii : DE DE DE Standardformulare für die Mitteilung des Erwerbs oder der Veräußerung bedeutender Beteiligungen an Stimmrechten oder an Finanzinstrumenten sowie für die Mitteilung der Market-Making-Tätigkeiten

Mehr

Sensus Capital Markets Ltd. Block 10, Flat 1, Triq Ghar il- Lembi, Sliema, SLM 1562, Malta Phone: +356 277 811 20 Fax: +356 277 811 21 Email:

Sensus Capital Markets Ltd. Block 10, Flat 1, Triq Ghar il- Lembi, Sliema, SLM 1562, Malta Phone: +356 277 811 20 Fax: +356 277 811 21 Email: Sensus Capital Markets Ltd. Block 10, Flat 1, Triq Ghar il- Lembi, Sliema, SLM 1562, Malta Phone: +356 277 811 20 Fax: +356 277 811 21 Email: info@sensus-capital.com 1 Hinweis Diese Produktzusammenfassung

Mehr

enverzeichnis Gebühr

enverzeichnis Gebühr Gebührenverzeichnis Inhalt 1. Kommission... 3 1.1. CFD Standardkonten... 3 1.2. CFD Investmentkonten... 4 2. Zinsen auf Debetsaldo auf Ihrem Konto... 4 3. Finanzierung von offenen Positionen... 4 3.1.

Mehr

Wie weit kommen Sie mit Ihren Ersparnissen?

Wie weit kommen Sie mit Ihren Ersparnissen? Wie weit kommen Sie mit Ihren Ersparnissen? Sharesave Sharesave bietet Ihnen die Möglichkeit, drei Jahre lang jeden Monat einen gewissen Betrag zu sparen und mit diesen Ersparnissen Aktien der Thomas Cook

Mehr

Mengennotierung: Preis für einen EURO ausgedrückt in der Fremdwährung 1 EUR = 1,2086 USD

Mengennotierung: Preis für einen EURO ausgedrückt in der Fremdwährung 1 EUR = 1,2086 USD Währungsrechnen Wechselkurs: Preis für ausländische Währungen Mengennotierung: Preis für einen EURO ausgedrückt in der Fremdwährung 1 EUR = 1,2086 USD Kassakurse: Kurse für Devisen (Buchgeld) Sortenkurse:

Mehr