Die Welt des globalen Handels

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Welt des globalen Handels"

Transkript

1 Lektion 1: Die Welt des globalen Handels Erfolgreicher Handel ist eine Kunst. Erfolgreiche Händler konzentrieren sich auf die Kunst des Handels. Sie investieren weise, denn sie verstehen die Gesetze des Handels. Sie wissen, wann sie investieren müssen, wo und wie sie ihre Investitionen schützen. Einer der häufigsten Fehler, der im Handel begangen wird, ist sich sofort auf den Markt zu stürzen, ohne zu verstehen, wohin sich dieser bewegt und ohne die Zeichen, die der Markt gibt, zu verstehen. Es ist ähnlich, als würden Sie ins Wasser springen, ohne zu wissen, wie man schwimmt: Die Chancen für Sie stehen schlecht. Heutzutage wird hauptsächlich kurzfristig gehandelt, man nennt dies Tageshandel oder aggressiver Handel, dies bedeutet, dass Handelsgeschäfte innerhalb eines kurzen Zeitraums gekauft und verkauft werden. Tageshandel wird mit hochliquiden Aktiva ausgeführt, was bedeutet, dass der Wert der gehandelten Lektion 1: Die Welt des globalen Handels

2 Anlagegüter sich innerhalb kurzer Zeit enorm ändern kann. Dies bietet die Möglichkeit, große, schnelle Profite zu erzielen und ist deshalb für die meisten Händler attraktiver. Langzeithandel nennt sich passiver Handel und beinhaltet den Handel in Zeitrahmen von Monaten oder Jahren, in der Hoffnung, dass der Wert des investierten Kapitals mit der Zeit steigen wird. Globaler Handel wird durch Kauf und Verkauf verschiedener Produkte ausgeführt. Alle dieses Produkte lassen sich unter dem Begriff Aktiva, Kapital oder Finanzinstrumente zusammenfassen. Führen wir einmal die beliebtesten Finanzinstrumente auf. Das erste Instrument sind: Währungspaare Währungspaare sind derzeit die am häufigsten gehandelten Handelsgüter auf der Welt. Sie beziehen sich auf das Verhältnis zwischen den Währungen zweier verschiedener Länder. Die erste Währung im Paar die auf der linken Seite ist die Bezugswährung, während die auf der rechten Seite Gegenwährung genannt wird. Bei Handelsgeschäften mit Währungspaaren kauft oder verkauft der Händler die Grundwährung zum aktuellen Marktpreis und macht dann je nach Bewegung der Bezugswährung gegenüber der Gegenwährung einen Gewinn oder Verlust. Auf dem heutigen Markt werden nicht nur Währungspaare, sondern auch Waren und Rohstoffe gehandelt, darunter Metalle wie Gold, Silber und Eisen und Agrarerzeugnisse wie Mais, Kaffee, Reis und Weizen. Ein Terminkontrakt ist eine Vereinbarung, laut der ein bestimmtes Produkt zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft zu einem zuvor festgelegten Preis gekauft oder verkauft wird. Öl hat Potential für Profite bei Terminkontrakten, denn je mehr sich die Länder entwickeln, desto mehr steigt die Nachfrage nach Öl. Der Ölpreis wird hauptsächlich von verschiedenen Graden an Angebote und Nachfrage beeinflusst. Erdöl ist die Hauptenergiequelle in der heutigen Welt und ist in den vergangenen 50 Jahren bei Händlern verschiedener Art immer beliebter geworden. Aktienindizes liefern Informationen über die Leistung bestimmter Gruppen von Aktien. Ein Aktienindex hat einen Wert, der sich je nach der Gesamtleistung der Aktiengruppe, für die er steht, ändert. Der Index kann beispielsweise der gewichtete Wert aller Aktien in der Gruppe sein. In Indizes kann Lektion 1: Die Welt des globalen Handels

3 auf dieselbe Weise wie in einzelne Aktien investiert werden, mit Gewinnen, die proportional zu den Veränderungen im Index sind. Angebot und Nachfrage bilden die Grundlage der Wirtschaft Um dieses Prinzip zu verstehen, müssen wir verstehen, dass wenn die Nachfrage nach einem Anlagegut steigt, oder ihr Angebot sinkt, der Preis des Anlagegutes steigt, und umgekehrt. Es folgt ein Beispiel, das dieses Prinzip illustriert: Sagen wir, ein Bauer hat 5 Stammkunden. Jeden Tag legen seine Hühner 10 Eier. Eines Tages legen die Hühner nur 5 Eier, obwohl dieselbe Anzahl an Kunden Eier kaufen will. Es gibt also nicht genug Eier für alle, wodurch seine Kunden bereit sind, mehr pro Ei zu zahlen, was zu einem Anstieg des Preises pro Ei führt, Mit anderen Worten, das Angebot ist gesunken (weniger Eier), aber die Nachfrage ist nicht gesunken, was zu einer Steigerung des Wertes der Eier geführt hat. Dies kann auch anders herum passieren: Sagen wir, eines Tages haben die Hühner beschlossen, 15 Eier zu legen. Nun ist also das Angebot gestiegen, aber die Nachfrage ist gleich geblieben. Um alle Eier verkaufen zu können, muss der Verkäufer den Preis der Eier senken. Mit anderen Worten, das Angebot ist gestiegen, was zu einer Verringerung des Preises der Eier geführt hat. Die Nachfrage unterliegt ebenso Änderungen, beispielsweise, wenn die Hühner eines Tages ihre üblichen 10 Eier legen, aber weniger Kunden kommen, um diese zu kaufen. Der Verkäufer hat am Ende des Tages womöglich noch nicht verkaufte Eier und muss deshalb ihren Preis senken. Mit anderen Worten, das Angebot bleibt gleich, aber die Nachfrage steigt, darum nimmt auch der Wert der Eier ab. Folgendes ist ein Beispiel aus dem globalen Handelsmarkt: Wenn eine schlechte Wirtschaftsstatistik in Großbritannien bekannt gegeben wird, möchten viele Händler das Britische Pfund verkaufen. Mit anderen Worten, das Angebot des Pfunds nimmt zu, was zu einer Verringerung des Wertes der Währung führt: eine Verringerung des Wertes des Britischen Pfunds. Ein weiteres Beispiel: Wenn eine Krise in einem arabischen Land mit reichhaltigen Ölvorkommen bekannt gegeben wird, steigt der Ölpreis aufgrund der Angst, dass das Öl als Ergebnis der heiklen Entwicklungen in der Region abnehmen wird. Lektion 1: Die Welt des globalen Handels

4 Was ist eine binäre Option? Eine binäre Option, also eine Option von entweder 0 oder 1, ist eine schnelle und simple Methode des Handels, bei welcher der Händler nur zwei verfügbare Optionen hat. Der Händler investiert eine bestimmte Geldsumme und entscheidet, ob er denkt, dass der Preis des Anlagegutes während eines zuvor bestimmten Zeitrahmens, in der Regel eine Stunde, steigen oder fallen wird. Am Ende des Zeitrahmens erhält er ein Ergebnis: simpel, schnell und einfach. Wenn der Händler richtig liegt, erhält er sofort den Betrag, den er investiert hat, sowie zusätzlich seinen verdienten Profit. Wenn sich herausstellt, dass er falsch lag, ist der investierte Betrag verloren. Beim Handeln auf einer simplen, einfach zu verwendenden Binäre-Optionen- Handelsplattform, werden die maximalen Profit- und Verlustsummen für jeden Handel angezeigt, sowie ein Zeitrahmen für ihren Verfall. Binäre Optionen sind eine der einfachsten Arten zu handeln. Sie ermöglichen es dem Händler, hohe Renditen in kurzen Zeitrahmen zu erzielen und sind daher bei Händlern auf der ganzen Welt sehr beliebt geworden. Händler, die ohne jegliches Vorwissen raten, können eigentlich nur als Spieler bezeichnet werden. Nur wenn ein Händler sich Wissen über den Markt angeeignet hat, kann tatsächlich gesagt werden, dass er eine informierte, fundierte Entscheidung trifft, die eine hohe Erfolgschance hat. Dies ist genau der Zweck dieses Kurses Sie mit dem Wissen, den Regeln und Werkzeugen auszustatten, die Sie benötigen, um in dieser Art von Handel erfolgreich zu sein. Der Handel mit Binäroptionen wird schnell zu einer der beliebtesten Arten zu investieren, unabhängig von den finanziellen Zielen. Ganz gleich, ob Sie an kurzfristigen Investitionen interessiert sind, oder beabsichtigen, Ihr Investmentportfolio zu erweitern, der Handel mit binären Optionen wird gut für Sie geeignet sein. Folgendes sind mehrere Konzepte und Komponenten der binären Optionen: Im Geld - Ein Finanzbegriff, der angibt, dass die Option profitabel ist. Aus dem Geld - Ein Finanzbegriff, der angibt, dass die Option nicht profitabel ist. Am Geld - Ein Finanzbegriff, der angibt, dass die Option zum exakt selben Preis verfällt, den sie am Zeitpunkt des anfänglichen Kaufs hatte. In diesem Fall wird die volle Investitionssumme an den Investor zurückgezahlt. Lektion 1: Die Welt des globalen Handels

5 Ausführungspreis - Der Preis der Anlage zum Zeitpunkt, zu dem der Handel ausgeführt wurde. Verfallspreis - Der Grundpreis der Anlage zum Zeitpunkt des Verfalls der Option. Der Preis bestimmt, ob die Option im Geld, aus dem Geld oder am Geld ist. Binäre Optionen gibt es für mehrere Arten von Finanzanlagen, darunter Forex, Waren, Aktien und Indizes, und sie bieten mehrere Vorteile: Einfachheit wird der Preis höher oder niedriger schließen? Binäre Optionen sind einfach zu verstehen und werden mit voller Transparenz gehandelt. Der Händler muss nur den Marktpreis der Anlage beachten. Begrenztes Risiko und vorher bestimmte Rendite. Die Rendite einer binären Option wird im Voraus festgelegt, daher sind sowohl das potentielle Risiko als auch der potentielle Profit vorher bekannt. Binäre Optionen lassen sich an die meisten der weit verbreiteten Handelsstrategien und -methoden anpassen. Binäre Optionen werden 24 Stunden am Tag an 5 Tagen pro Woche gehandelt. Händler haben die Option, jederzeit zu handeln, da es binäre Option für eine Vielfalt an globalen Anlagegütern von Börsen überall auf der Welt gibt. Vorteile der Handelsplattform Alle unsere Kunden erhalten kostenlos eine Vielzahl an Werkzeugen, die ihnen helfen, effektiv und profitabel zu handeln. Die Plattform ist innovativ und bietet Kunden eine einfache, intuitive Möglichkeit, auf den führenden Finanzmärkten zu handeln darunter Forex, Waren und Indizes. Die Handelsplattform ist 100% online, wodurch Händler von allen Orten der Welt aus sofort handeln können, ohne zusätzliche Software herunterladen und installieren zu müssen. Wir kombinieren eine beispiellose Vielfalt an binären Optionen und mit bieten mit unserer bahnbrechenden Technologie Geschwindigkeit und Präzision für eine breite Fülle an Handelsgeschäften. Früher erforderte das Handeln ein tiefgehendes Verständnis der Finanzmärkte und ihrer komplexen Lexika. Unsere intuitive Plattform ermöglicht es unseren Kunden dank simplen Handelsvorgängen und benutzerfreundlichem Design sofort zu handeln und Profit zu erzielen. Unsere Plattform ist optimiert für den Online-Handel mit binären Optionen. Binäre Optionen sind die schnellste, effektivste Art, Ihr Finanzwissen zu beträchtlichem Profit zu machen. Lektion 1: Die Welt des globalen Handels

6 "Lernen beim Handeln einen Verlust zu akzeptieren ist das Schlimmste, das Händler lernen müssen."

7

8 Lektion 2: Handelspsychologie und Kapitalmanagement Handelspsychologie Psychologie ist eine entscheidende Komponente des Handels. Ruhige Händler sind bessere Händler. Je emotionaler Sie sind, desto höher sind die Chancen, dass Sie beim Handeln Fehler machen werden. Die Aktionen beim Handeln sind einfach auszuführen, aber psychologisch sehr schwierig. Die Schwierigkeit liegt daran, Regeln zu akzeptieren, die nicht immer logisch erscheinen und sich strikt und konsequent an diese Regeln zu halten. Optimal handeln Sie dann, wenn Ihre Handlungen komplett losgelöst sind von Ihren Emotionen, wenn Sie nur Rationalität einsetzen; diese Situation ist jedoch praktisch unmöglich. Sie möchten also wissen, wie Sie beim Handeln ruhig bleiben? Nehmen Sie an einer Lektion teil, in der Sie lernen, wie die Psychologie Ihr Handeln beeinflusst, wie Sie emotionale Zustände erkennen und wie Sie im richtigen Gemütszustand handeln. Lektion 2: Handelspsychologie und Kapitalmanagement

9 inhales... exhales Bevor ich Tipps dazu gebe, die Regeln einzuhalten, werde ich die Schwierigkeit dabei erklären, indem ich Ihnen kurz erläutere, wie das Gehirn funktioniert. Das Gehirn ist in zwei Hälften aufgeteilt: die rechte Hemisphäre und die linke Hemisphäre. Die linke Hemisphäre ist der analytische Teil des Gehirns. Dieser Teil ist verantwortlich für alle objektiven, wissenschaftlichen, logischen, rationalen und intellektuellen Dinge. Die rechte Hälfte des Gehirns ist der Teil, der fantasievoll, künstlerisch, intuitiv, sensibel und emotional ist. Ihm fehlt außerdem jedes Zeitgefühl. Immer, wenn wir logisch handeln, nutzen wir also die linke Gehirnhälfte. Der schlimmste Zeitpunkt zum Lösen von Problemen ist dann, wenn Sie die rechte Hälfte benutzen wenn Sie einen emotionalen Aufruhr erleben. Hier ist eine simple, wichtige Technik, die Ihnen helfen wird, den rationalen Teil Ihres Gehirn zu nutzen und sich von Ihren Emotionen zu lösen. Ihre Handelsplattform beinhaltet einen Anzeigebereich, der den aktuellen Profit- und Verlust- Status für Ihre offenen Positionen anzeigt. Sie müssen diese Informationen immer aus Ihrer Sicht entfernen ignorieren Sie diesen Anzeigebereich einfach, oder löschen Sie ihn. Die sich verändernde Profit- und Verlustanzeige ist das emotionale Barometer des Händlers. Das einzige, das Sie interessieren sollte, ist das Endergebnis der Profit oder Verlust in dem Moment, in dem der Handel geschlossen wird. Weichen Sie nicht aufgrund der angezeigten Veränderungen von Ihrer Strategie ab. Es ist wichtig zu wissen, wie Sie erkennen, wann Sie ein emotionaler Händler sind. Wenn Sie emotional handeln, sind Sie nervös und angespannt, Sie schwitzen und Sie sind sehr zögerlich. Wenn Sie diese Symptome an sich bemerken, hören Sie mit allem auf. Sie können in diesem Zustand nicht effektiv handeln. Gehen Sie vom Computer weg, trinken Sie ein kaltes Glas Wasser, machen Sie sich eine starke Tasse Kaffee und versuchen Sie mit allen Mitteln, nicht mehr an das zu denken, was gerade auf Ihrem Computer geschieht. Musik, Meditation oder Tanzen sind ebenfalls Möglichkeiten alles, was Ihnen hilft, abzuschalten und sich zu beruhigen. Es mag irrational klingen, einfach wegzugehen, und inmitten eines Handels, der nach einem Lektion 2: Handelspsychologie und Kapitalmanagement

10 Verlust aussieht, einfach alles stehen und liegen zu lassen, aber Sie können den Markttrend nicht beeinflussen und Sie können in diesem Zustand keine wohl kalkulierte, logische Handlung durchführen, darum ist es am besten, Sie entspannen sich, denn nur dann können Sie wiederkommen und effektiv handeln. Eine der wichtigsten Regeln im Handeln ist ruhig und rational zu handeln. Lassen Sie sich nicht von Ihren Emotionen übermannen und sich von der gewählten Strategie ablenken. Wenn Sie Ihre Pläne ändern müssen, ist es sehr wichtig, diese von von einem Standpunkt des Verständnisses und der Ruhe bezüglich Ihrem Ersatzplan zu ändern, anstatt von einem Standpunkt der Angst und Verwirrung aus. Die Unentschlossenheit der Angst ist der beste Weg, um wiederholte Verluste sicherzustellen. Händler bleiben meist in Geschäften, in denen sie Verluste machen, denn solange sie den Handel noch nicht beendet haben, ist der Verlust noch nicht "schwarz auf weiß" und ist noch nicht real geworden. In dem Moment, in dem Sie den Handel verlassen, wird Ihnen der Verlust klar und das Geld ist weg. Händler, die wissen, wie man echte Verluste einsteckt, sind weise genug, gescheiterte Handelsgeschäfte früh zu beenden und andere Handelsgeschäfte zu planen und mit diesen fortzufahren, mit denen sie höhere Erfolgschancen haben. Wir wollen alle erfolgreiche Händler sein Aber Erfolg im Handel hängt in hohem Maße von Ihrer geistigen Einstellung gegenüber dem Handeln ab. Zum Glück ist eine "Einstellung" keine angeborene Eigenschaft, die Sie Ihr Leben lang begleitet, sie ist etwas, das sich ändern lässt. Um erfolgreich zu handeln, müssen Sie die Eigenschaften meiden, die erfolglose Händler ausmachen. Dazu gehören: * Spontanität * Mangel an Vertrauen * Pessimismus * Von einer Technik zur anderen springen * Ungeduld * Ständig am Computer kleben * Mangel an Wissen im Kapitalmanagement * Angst, Verluste zu erkennen Mit diesen Eigenschaften zu handeln wird nahezu sicher zu Verlusten führen. Lektion 2: Handelspsychologie und Kapitalmanagement

11 Ihre Erfolgschancen werden enorm steigen, wenn Sie sich die folgenden Eigenschaften aneignen können: * Disziplin * Motivation * Optimismus * Logisch und rational bleiben * Geduld * Spaß am Handeln selbst * Wissen über richtiges Risikomanagement * Unabhängigkeit * Ruhiges Hinnehmen von Verlusten Diese Eigenschaften können das Handeln zu einem unterhaltsamen Spiel machen, in dem die Chancen zu gewinnen höher sind. Um ein erfolgreicher Händler zu werden müssen Sie: * Die Regeln und Prinzipien des Handelns lernen und verstehen. * Lernen, wie Sie Ihr Kapital strikt und weise verwalten. * Eine Handelsstrategie planen, die den Marktbedingungen angemessen ist, auf der Grundlage von Wissen und der technischen Analyse, mit der wir uns später im Kurs befassen werden. * Versuchen Sie, eine Stufe zu erreichen, auf der das Handelssystem für Sie funktioniert. * Finden Sie Ihre Schwachpunkte und arbeiten Sie daran, diese zu überwinden. Wichtige Regeln, die Ihnen psychologisch helfen werden: Es ist unbedingt nötig zu lernen, wie Sie richtig handeln. Wenn Sie diese Lektion erreicht haben, sind Sie bereits auf dem richtigen Weg. Die Informationen, die Sie lernen, werden Sie beruhigen, und Ihnen die Werkzeuge geben, um mit den Situationen zurecht zu kommen, auf die Sie unweigerlich treffen werden. Es ist wichtig zu erkennen, woher Ihre Handlungen beim Handeln kommen aus der linken oder rechten Gehirnhälfte. Wenn Sie emotional sind beenden Sie alles, beruhigen Sie sich, und handeln Sie erst weiter, wenn Ihre Hände aufgehört haben zu schwitzen. Kleben Sie nicht am Computer Sie haben vermutlich sowieso eine Menge anderer Dinge zu tun, also nehmen Sie sich auch etwas Zeit dafür. Der Markt bewegt sich ständig, ob Sie ihn anschauen oder nicht. Führen Sie Ihre Handelsgeschäfte nach der von Ihnen erstellten Strategie aus und gehen Sie dann Ihrem Alltag nach. Lektion 2: Handelspsychologie und Kapitalmanagement

12 Kapitalmanagement Jede Investmentart enthält die Elemente Chance und Risiko. Chance ist der Profit auf Ihre Investition und Risiko ist der Verlust eines Teils oder Ihrer gesamten Investition. Es gibt zwei Arten von Investments: Passives Investment: Bei Investments dieser Art ist die Chance größer als das Risiko, aber die Rendite ist in der Regel niedrig im Vergleich zur Investition. Aggressives Investment: Bei Investments dieser Art ist die Chance niedriger als das Risiko, aber die Rendite ist in der Regel hoch im Vergleich zur Investition. Eine weitere wichtige Möglichkeit, das Risiko zu reduzieren, ist Ihre Investition über eine breite Palette an Handelsgeschäften zu verteilen. Richtiges, rationales Management Ihrer Finanzen, einschließlich Verteilung Ihrer Investitionen, macht den Unterschied zwischen einer erfolgreichen Investition aus, die langfristig verwaltet werden kann, und einer fehlgeschlagenen Investition, die Ihr Investmentportfolio in kürzester Zeit ausschöpfen wird. Richtiges Kapitalmanagement erhält Ihr Kapital langfristig, ermöglicht es Ihnen, ruhiger zu handeln und die Schäden, die Sie bei Verlusten erleiden und die ein untrennbarer Teil des Handelns sind, enorm zu minimieren. Wie bereits gesagt, Verluste sind ein untrennbarer Teil des Handelns. Verluste können jedoch mit Sicherheit minimiert werden. Richtiges Kapitalmanagement konzentriert sich darauf, Ihre Verluste niedrig und Ihren Profit potentiell hoch zu halten. Lektion 2: Handelspsychologie und Kapitalmanagement

13 Statistiken haben gezeigt, dass der maximale Verlust, den ein erfahrener Händler sich selbst in einem einzelnen Handelsgeschäft erlauben kann, ohne sein Profitpotential zu gefährden, 5% des Gesamtkapitals beträgt. Ein Investor, der, sagen wir mal 25% seines Investmentportfolios in einem einzigen Handelsgeschäft riskiert, stellt praktisch sicher, dass er sein gesamtes Investmentportfolio nach einer kurzen Reihe an verlorenen Handelsgeschäften verliert. Eine Reihe verlorener Handelsgeschäfte kommt von Zeit zu Zeit selbst bei den erfahrensten Händlern vor. Dieser Fehler stammt daher, dass versucht wird, in kurzer Zeit eine große Summe zu verdienen. Gier ist der schlimmste Feind des Händlers. Richtiges Risikomanagement lässt sich auf der Grundlage einer von zwei Regeln anwenden: Stabile Investition mit niedrigen Risiken unter Verwendung der strikten 5/15 Regel für das Risikomanagement: 5/15 bezieht sich auf den Investmentprozentsatz in einem einzelnen Handelsgeschäft verglichen mit dem Prozentsatz der Investition aus dem ganzen Portfolio. Zum Beispiel, Wenn ein Händler beispielsweise ein Konto von $ hat, kann er sich erlauben, bis zu 5%, also $500, in einem einzelnen Handelsgeschäft zu riskieren und bis zu $1.500 seines gesamten Portfolios. Mit anderen Worten, wenn der Investor $500 in einem einzigen Handelsgeschäft riskiert, kann er gleichzeitig maximal 2 andere Handelsgeschäfte mit einem zusätzlichen Risiko von 10% eröffnen. Das Gesamtrisiko aller offenen Positionen darf 15% nicht übersteigen. Aggressiver Handel mit hohem Risiko dazu gehört die tolerantere 10/30 Regel für das Risikomanagement: Die tolerantere Regel ermöglicht es dem Händler, bis zu 10% bei jedem Handelsgeschäft zu Lektion 2: Handelspsychologie und Kapitalmanagement

14 riskieren, sowie maximal 30% des gesamten Portfolios. Diese Regel ist für Händler gedacht, die aggressive Handelsgeschäfte bevorzugen oder für Händler mit kleinen Konten, um ihnen ein gewisses Maß an Spielraum zu geben. Zum Beispiel, Wenn ein Investor beispielsweise ein Konto von $ hat, kann er maximal $1.000 in einem einzelnen Handelsgeschäft riskieren und bis zu $3.000 des gesamten Portfolios. Mit anderen Worten, wenn der Investor $1.000 in einem einzigen Handelsgeschäft riskiert, kann er gleichzeitig maximal 2 andere Handelsgeschäfte mit einem zusätzlichen Risiko von 20% eröffnen, wobei das Gesamtrisiko aller Handelsgeschäfte 30% nicht übersteigen darf. Im Allgemeinen wird die tolerante Regel als höchste Stufe betrachtet, die für das Risikomanagement empfohlen wird. Am besten versuchen Sie, das Risiko allmählich zur strikteren 5/15-Regel hin zu verringern. Das Risikomanagement führt direkt zur nächsten Stufe des Kapitalmanagements. Im Grunde schreiben die Regeln des Risikomanagements dem Investoren die Größe der Handelsgeschäfte, die er eröffnen kann, vor. Zum Beispiel, Ein passiver Investor mit einem Konto von $ zum Beispiel, der sein Portfolio nach der 5/15-Regel verwaltet, kann bis zu 5% riskieren, was bedeutet, dass er nicht mehr als $500 pro Handelsgeschäft verlieren wird. Wenn er beispielsweise einen Stop-Loss-Order bei 100 Pips ab dem Einstiegspunkt setzt, kann er einen Handel im Wert von bis zu $ eröffnen. Auf ähnliche Weise kann ein aggressiver Investor, der die tolerante 10/30-Regel benutzt, bis zu 10%, also $1.000 pro Handelsgeschäft investieren und kann daher einen Handel im Wert von bis zu $ eröffnen. Lektion 2: Handelspsychologie und Kapitalmanagement

15 Übungen Frage 1: Welche Eigenschaft lässt sich einem guten Händler zuschreiben? A. Spontanität B. Mangel an Selbstvertrauen C. Pessimismus D. Disziplin Frage 2: Welche Eigenschaft lässt sich einem schlechten Händler zuschreiben? A. Geduld B. Optimismus C. Unabhängigkeit D. Angst, sich Verluste einzugestehen Frage 3: Um ein erfolgreicher Händler zu werden, müssen Sie: A. Die Regeln und Prinzipien des Handelns lernen und verstehen. B. Lernen, wie Sie Ihr Kapital strikt und weise verwalten. C. Eine Handelsstrategie planen D. Alles der obigen. Frage 4: Wie können Sie sich beim Handeln beruhigen? A. Musik hören B. Meditieren C. Tanzen D. Alles der obigen Frage 5: Was ist der maximale Verlust, den ein erfahrener Händler sich erlauben kann, in einer einzelnen Transaktion zu machen? A. 5% B. 25% C. 40% D. 50% Lektion 2: Übungen

16 Frage 6: Wie viel kann ein passiver Investor mit einem Portfolio von $ in einer einzelnen Transaktion riskieren? A. 5% also $500 B. 10% also $1.000 C. 25% also $2.500 D. 40% also $4.000 Frage 7: Wenn ein aggressiver Händler ein Portfolio von $ hat, wie viel kann er in einer einzelnen Transaktion riskieren? A. 5% also $500 B. 10% also $1.000 C. 25% also $2.500 D. 40% also $4.000 Frage 8: Richtiges Kapitalmanagement konzentriert sich auf: A. Das Niedrighalten der Verluste B. Hohes Profitpotential C. A und B sind korrekt D. Keine der obigen Antworten Antworten: D,D,D,D,A,A,B,C Lektion 2: Übungen

17

18 "Ein Wirtschaftswissenschaftler ist ein Experte, der Morgen wissen wird, warum die Dinge, die er gestern vorausgesagt hat, nicht geschehen sind." Charles M. Schulz

19

20 Lektion 3: Marktanalyse Es gibt zwei Grundarten von Marktanalysen: Fundamentalanalyse - Diese Art von Analyse versucht künftige Marktbewegungen anhand der Wirtschaftsnachrichten eines Landes vorherzusagen. Technische Analyse - Diese Methode analysiert aktuelle Marktbewegungen im Vergleich zu vergangenen Marktbewegungen. Mit anderen Worten, sie versucht, künftige Trends anhand früherer Bewegungen vorherzusagen, mit Hilfe von Indikatoren, die von Ihrer Handelsplattform geliefert werden. Die Fundamentalanalyse schätzt die wirtschaftliche Position von Ländern ein und die Art, auf die die Wirtschaftsnachrichten den Wert der Währungen und Dividendenpapiere beeinflussen, oder den Wert der Waren, die von diesen Ländern exportiert werden. Die Wirtschaftsnachrichten, die von den Ökonomen eines Landes veröffentlicht werden, haben eine starke Auswirkung auf die Marktbewegungen. Da die USA die größte Wirtschaft der Welt ist, ist es sehr wichtig, diese zu verfolgen. Lektion 3: Marktanalyse

21 Eine Fundamentalanalyse basiert auf makroökonomischen Daten, die für das Land oder die Währung geliefert werden, in dem das jeweilige Land oder der jeweilige Wirtschaftsblock liegt, z. B. Euro Zone gibt jeden Monat eine Reihe besonders signifikanter und wichtiger Statistiken heraus. Diese Bekanntgaben wirken sich oftmals auf die Stärke der Währung aus. Unten finden Sie eine Reihe wichtiger Arten von Nachrichtenbekanntgaben, die besonders starken Einfluss haben und in der Regel starke Fluktuationen auf den Währungsmärkten hervorrufen: * Bruttosozialprodukt * Einzelhandelsumsätze * Arbeits-/Arbeitslosenquote * Zinssatzentscheidungen * Protokolle aus den aktuellsten Besprechungen zu Zinssatzentscheidungen * Reden von wichtigen Personen auf dem Markt * IFO- Konjunkturprognose * Einkaufsmanager-Umfrage * VPI Verbraucherpreisindex * ZEW-Index der Konsumentenstimmung (nur in Europa relevant) Marktbekanntgaben sind Indikatoren der Leistung einer Wirtschaft. Erfahrene Händler wissen, wie sie diese Bekanntgaben in ihre Strategie integrieren können. Es ist wichtig zu wissen, dass vor der Veröffentlichung von Informationen von Experten Prognosen für diese Bekanntgaben erstellt werden. In vielen Fällen spiegelt der Wert des zugrunde liegenden Anlagegutes die Prognose wider, aber wenn die eigentliche Bekanntgabe von der Prognose abweicht, kann der Markt viel volatiler und interessanter werden. Es folgt ein Beispiel, das deutlich macht, welche Auswirkung eine solche Bekanntgabe auf den Markt haben kann: Am 27. April 2011 wurde eine Bekanntgabe hinsichtlich der Entscheidungsfindung für den Zinssatz in den USA veröffentlicht. Die Prognose sagte eine Reduktion um 0,25 Prozent voraus, aber tatsächlich blieb der Zinssatz gleich. Dies führte zu Unterstützung für den USD, wie man am Wertanstieg der Währung auf dem Diagramm sehen kann. Lektion 3: Marktanalyse

22 Technische Analyse ist das Studium und die Untersuchung des Markt"verhaltens" mit Hilfe von Diagrammen. Handelssysteme ermöglichen es Händlern, den Markt mit verschiedenen Arten von Diagrammen zu analysieren. Diagrammanalyse setzt die Entwicklung visueller Fähigkeiten voraus. Um diese Fähigkeiten zu entwickeln, sollten wir zunächst die drei geläufigsten Arten von Diagrammen kennen: Ein Liniendiagramm ist die simpelste und grundlegendste Form der drei Diagrammarten. Es wird erstellt, indem man verschiedene Preiseinheiten innerhalb eines bestimmten Zeitraums verbindet. Jeder Punkt stellt nur den Schlusspreis dar. Die Linie, die alle Punkte verbindet, bildet ein Diagramm, das beim Erkennen von Handelstrends sowie Unterstützungs- und Widerstandsebenen hilft. Eine technische Analyse erfordert in der Regel spezifischere Informationen als von einem Liniendiagramm geliefert werden, daher ist dieses Diagramm weniger geeignet für eine eingehende Analyse. Lektion 3: Marktanalyse

23 Ein Balkendiagramm enthält Linien, die die verschiedenen Preisebenen in einem bestimmten Zeitraum darstellen, die in einem grafischen Diagramm angeordnet sind. Diese Linien liefern die folgenden Informationen: Höchstpreis - dies ist der Höhepunkt des Balkens, der die maximale bullische Kraft dieses Balkens darstellt. Eröffnungspreis - wird links vom Balken angezeigt, stellt den Preis dar, zu dem der Balken eröffnet wurde. Der Eröffnungspreis eines Balken ist in der Regel identisch mit dem Schlusspreis des vorhergehenden Balkens. Schlusspreis - gibt Aufschluss über die Ergebnisse des Kampfs zwischen den Bullen und Bären im Verlauf des Balkens. Je näher der Schlusspreis am Höchstpreis ist, desto stärker ist der Sieg der Bullen über die Bären im Verlauf des Balkens. Niedrigpreis - der tiefste Punkt des Balkens, er stellt den stärksten Punkt dar, den die Bären im Verlaufe des Balkens erreicht haben. Die Entfernung zwischen den Höchst- und Tiefpunkten eines Balkens gibt die Intensität des Kampfes zwischen den Bullen und Bären an. Ein kurzer Balken weist auf einen ruhigen Markt hin, während ein langer Balken ein Zeichen für einen volatilen, stürmischen Markt ist. Das japanische Kerzendiagramm ähnelt dem Balkendiagramm, denn es repräsentiert ebenfalls die Schluss-, Eröffnungs-, Höchst- und Tiefpunkte des Balkens, verwendet dabei aber eine andere Darstellung, die hilft, verschiedene Handelsmuster zu identifizieren. Der Unterschied zwischen den Diagrammen besteht darin, dass im japanischen Kerzendiagramm die Eröffnungs- und Schlusspreise mit einem Rechteck umschlossen sind. Lektion 3: Marktanalyse

24 Die Verwendung verschiedener Farben illustriert den Anstieg oder Abstieg des Preises im Verlauf dieses Balkens. Dies ist die häufigste Form des Diagramms. Lassen Sie mich die Verwendung von japanischen Kerzendiagrammen in einem einstündigen Zeitrahmen illustrieren. Das Kerzendiagramm wurde um 12:00 eröffnet und um 13:00 geschlossen. Wenn der Markt fällt, beginnt die Kerzenform sich nach unten zu bewegen. Wenn der Markt seine Richtung ändert und zu steigen beginnt, wird das, was zuvor die Form der Kerze war, ein dünner Docht, auch bekannt als Schatten. Wenn der Anstieg sich über den Eröffnungspreis hinaus fortsetzt, beginnt die Kerzenform sich in die entgegen gesetzte Richtung zu bilden. Wenn der Preis ein Hoch erreicht und dann wieder zu fallen beginnt, bildet sich ein Schatten im oberen Teil der Kerze. Die fertige Kerze spiegelt den Eröffnungspreis, den Höchstpreis, den Tiefstpreis und den Schlusspreis für den einstündigen Zeitrahmen wider. Wenn die Kerze bei einem niedrigeren Preis als der Eröffnungspreis schließt, wird sie als bärische Lektion 3: Marktanalyse

[AEGIS COMPONENT SYSTEM]

[AEGIS COMPONENT SYSTEM] [AEGIS COMPONENT SYSTEM] Das AECOS-Programm ist ein schneller und einfacher Weg für Investoren, ein Portfolio zu entwickeln, das genau auf sie zugeschnitten ist. Hier sind einige allgemeine Hinweise, wie

Mehr

CCI Swing Strategie. Cut your losers short and let your winners run

CCI Swing Strategie. Cut your losers short and let your winners run CCI Swing Strategie Cut your losers short and let your winners run Charts: - H4 - Daily Indikatoren: - Simple Moving Average (200) - Commodity Channel Index CCI (20 Period) - Fractals Strategie: 1. Identifizieren

Mehr

SportTrader.net System 1. Es gibt viele Möglichkeiten, Strategien und Techniken wie Sie Ihr Kapital erhöhen können.

SportTrader.net System 1. Es gibt viele Möglichkeiten, Strategien und Techniken wie Sie Ihr Kapital erhöhen können. Einstieg Es gibt viele Möglichkeiten, Strategien und Techniken wie Sie Ihr Kapital erhöhen können. Bevor wir Ihnen eine Strategie, welche Sie interessieren könnte, beschreiben, einpaar Worte zur Einführung.

Mehr

BINÄRE OPTIONEN BREAKOUT-FORMEL

BINÄRE OPTIONEN BREAKOUT-FORMEL BINÄRE OPTIONEN BREAKOUT-FORMEL Autor: Melinda Tatus 1 Inhaltsverzeichnis: 1. Vorwort 2. Was wird benötigt 3. Die binäre Optionen Breakout-Formel 4. Was ist zu beachten 5. Schlusswort Risikohinweis: Der

Mehr

Verdienen $300 pro Tag ist leicht!

Verdienen $300 pro Tag ist leicht! Verdienen $300 pro Tag ist leicht! Erstens möchte ich mich bedanken, dass Sie diese Informationen gekauft haben. Ich bitte keinen enormen Betrag dafür, daher hoffe ich, dass Sie es nützlich finden werden.

Mehr

DAXsignal.de Der Börsenbrief zum DAX. 10 Tipps für erfolgreiches Trading. Das kostenlose E-Book für den charttechnisch orientierten Anleger.

DAXsignal.de Der Börsenbrief zum DAX. 10 Tipps für erfolgreiches Trading. Das kostenlose E-Book für den charttechnisch orientierten Anleger. Das kostenlose E-Book für den charttechnisch orientierten Anleger. Wie Sie mit einer Trefferquote um 50% beachtliche Gewinne erzielen Tipp 1 1. Sie müssen wissen, dass Sie nichts wissen Extrem hohe Verluste

Mehr

~~ Swing Trading Strategie ~~

~~ Swing Trading Strategie ~~ ~~ Swing Trading Strategie ~~ Ebook Copyright by Thomas Kedziora www.forextrade.de Die Rechte des Buches Swing Trading Strategie liegen beim Autor und Herausgeber! -- Seite 1 -- Haftungsausschluss Der

Mehr

Die Strategien der Turtle Trader

Die Strategien der Turtle Trader Curtis M. Faith Die Strategien der Turtle Trader Geheime Methoden, die gewöhnliche Menschen in legendäre Trader verwandeln FinanzBuch Verlag Risiko-Junkies 33 Hohes Risiko, hoher Gewinn: Man braucht Nerven

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 24: Oktober 2012 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Fremdwährungskonten immer beliebter 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08 Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets Risikowarnung 2 Unsere Produkte beinhalten Verlustrisiken und sind nur für erfahrene und risikobereite Anleger geeignet. Beim Trading Account können

Mehr

Meine ersten Schritte mit BDSwiss

Meine ersten Schritte mit BDSwiss Meine ersten Schritte mit BDSwiss Warum mit Binären Optionen handeln? Der Handel mit Binären Optionen hat das Onlinetrading revolutioniert. Das noch relativ junge Finanzinstrument erlaubt es Tradern Gewinne

Mehr

STRONG SYSMEM V2&V3. Vorwort

STRONG SYSMEM V2&V3. Vorwort STRONG SYSMEM V2&V3 Vorwort ich freue mich, dass Sie sich für mein System entschieden haben. Anbei erhalten Sie die Erforderlichen Systemdateien die im ZIP Datei gepackt sind. Durch Forex Trading Systeme

Mehr

Frage #1: Was ist der große Vorteil jeder Geldanlage?

Frage #1: Was ist der große Vorteil jeder Geldanlage? Frage #1: Was ist der große Vorteil jeder Geldanlage? Bestimmt hast du schon mal von der sagenumwobenen und gefürchteten Inflation gehört. Die Inflationsrate gibt an, wie stark die Preise der Güter und

Mehr

Der erste Schritt ist die Hoffnung: "Das wird schon wieder, der kommt noch..."

Der erste Schritt ist die Hoffnung: Das wird schon wieder, der kommt noch... Money Management Was ist der Unterschied zwischen einem Anfänger und einem professionellen Trader? Eine Frage, die ich recht häufig gestellt bekomme. Sicherlich gibt es viele Unterschiede, aber der Hauptunterschied

Mehr

Projekt DAX-Kurzzeittrend

Projekt DAX-Kurzzeittrend Projekt DAX-Kurzzeittrend Meine Trendanalyse für längerfristige Trends läuft seit Jahren sehr gut. Nun habe ich mich gefragt, ob die Analyse auch für kurzfristigere Trends funktionieren könnte und habe

Mehr

Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Bis zu 200-facher Hebel! Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank.

Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Bis zu 200-facher Hebel! Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank. Werbemitteilung Bis zu 200-facher Hebel! Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank.de Den Hebel in vielen Märkten ansetzen. Von einer

Mehr

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren.

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren. Vorwort Ich möchte Ihnen gleich vorab sagen, dass kein System garantiert, dass sie Geld verdienen. Auch garantiert Ihnen kein System, dass Sie in kurzer Zeit Geld verdienen. Ebenso garantiert Ihnen kein

Mehr

Stratoblaster Trading Formula

Stratoblaster Trading Formula Erster Schritt: Stratoblaster Trading Formula Während des neuen Trading-Tages warten wir als erstes, bis sich der Preis in den grünen oder den roten Bereich bewegt hat und dort ein V-Top bzw. einen V-Boden

Mehr

Copyright by Steffen Kappesser

Copyright by Steffen Kappesser www.steffenkappesser.de Tradingbeispiel Seite 1 von 5 Copyright by Steffen Kappesser Liebe Trader, in Anlage möchte ich Ihnen ein aktuelles Beispiel eines Swing Trades aufzeigen. Dieses Beispiel zeigt

Mehr

Warum erhält man nun bei bestimmten Trades Rollover und muss bei anderen hingegen Rollover zahlen?

Warum erhält man nun bei bestimmten Trades Rollover und muss bei anderen hingegen Rollover zahlen? Carry Trades Im Folgenden wollen wir uns mit Carry Trades beschäftigen. Einfach gesprochen handelt es sich bei Carry Trades um langfristige Positionen in denen Trader darauf abzielen sowohl Zinsen zu erhalten,

Mehr

Forex Strategie für binäre Optionen Theorie und Praxis

Forex Strategie für binäre Optionen Theorie und Praxis Forex Strategie für binäre Optionen Theorie und Praxis 2012 Erste Auflage Inhalt 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. Vorwort Was sind binäre Optionen? Strategie Praxis Zusammenfassung Schlusswort Risikohinweis Vorwort

Mehr

Die Charttechnik versucht den zukünftigen Verlauf von zum Beispiel Aktienkursen vorherzusagen.

Die Charttechnik versucht den zukünftigen Verlauf von zum Beispiel Aktienkursen vorherzusagen. KOSTENLOSE AKTIENKURS-ANALYSE!!! Wir bieten auf http://www.kukchart.de/ eine online Aktienkursanalyse nach der Point & Figure - Methode sowie verschiedene Indikatoren an. Die von uns errechnete, durchschnittliche

Mehr

Betrachten wir die folgende Klausuraufgabe aus dem Wintersemester 2010/2011:

Betrachten wir die folgende Klausuraufgabe aus dem Wintersemester 2010/2011: Eine makroökonomische Theorie der offenen Volkswirtschaft Betrachten wir die folgende Klausuraufgabe aus dem Wintersemester 2010/2011: Die Euro-Schuldenkrise hat dazu geführt, dass Anleihen in Euro für

Mehr

KG FUNDS. world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG. world-of-futures.com

KG FUNDS. world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG. world-of-futures.com KG FUNDS world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG world-of-futures.com Was ist ein Handelssystem? Handelssysteme berechnen die wahrscheinliche Richtung einer Preisentwicklung, indem

Mehr

Thomas Stridsman HANDELSSYSTEME, DIE WIRKLICH FUNKTIONIEREN. Entwicklung und Auswertung erfolgreicher Trading-Systeme

Thomas Stridsman HANDELSSYSTEME, DIE WIRKLICH FUNKTIONIEREN. Entwicklung und Auswertung erfolgreicher Trading-Systeme Thomas Stridsman HANDELSSYSTEME, DIE WIRKLICH FUNKTIONIEREN Entwicklung und Auswertung erfolgreicher Trading-Systeme KAPITEL 1 Analysefaktoren der Ergebnisauswertung Welche Analysefaktoren funktionieren

Mehr

Fragenkatalog zur finanziellen Risikobereitschaft für. Angela Schmidt

Fragenkatalog zur finanziellen Risikobereitschaft für. Angela Schmidt Fragenkatalog zur finanziellen Risikobereitschaft für Angela Schmidt 1) Wie schätzen Sie Ihre finanzielle Risikobereitschaft im Vergleich zu anderen Menschen ein? 1. Extrem niedrige Risikobereitschaft.

Mehr

MetaQuotes Empfehlungen zum Gebrauch von MetaTrader 5 auf Mac OS

MetaQuotes Empfehlungen zum Gebrauch von MetaTrader 5 auf Mac OS MetaQuotes Empfehlungen zum Gebrauch von MetaTrader 5 auf Mac OS Auch wenn viele kommerzielle Angebote im Internet existieren, so hat sich MetaQuotes, der Entwickler von MetaTrader 5, dazu entschieden

Mehr

Fundamentalanalyse und technische Analyse der Aktienentwicklung. Von Marcel Ehrhardt

Fundamentalanalyse und technische Analyse der Aktienentwicklung. Von Marcel Ehrhardt Fundamentalanalyse und technische Analyse der Aktienentwicklung Von Marcel Ehrhardt Gliederung Überblick Fundamentalanalyse Technische Analyse Überblick Ziel der Aktienanalyse - Informationen sammeln und

Mehr

MetaQuotes Empfehlungen zum Gebrauch von MetaTrader 4 auf Mac OS

MetaQuotes Empfehlungen zum Gebrauch von MetaTrader 4 auf Mac OS MetaQuotes Empfehlungen zum Gebrauch von MetaTrader 4 auf Mac OS Auch wenn viele kommerzielle Angebote im Internet existieren, so hat sich MetaQuotes, der Entwickler von MetaTrader 4, dazu entschieden

Mehr

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A 2 Profitieren Sie mit unserer Trendfolgestrategie von steigenden und fallenden Märkten. Mit hoch entwickelten Managed Futures Anlagen. Die

Mehr

DER-TRADING-COACH.DE NEWSLETTER KW28

DER-TRADING-COACH.DE NEWSLETTER KW28 DER-TRADING-COACH.DE NEWSLETTER KW28 Der neutrale Newsletter für Trader, die sich nicht von den Medien beeinflussen lassen möchten. DISCLAIMER Der Newsletter enthält keine Empfehlungen für Trades, bietet

Mehr

Das Pin Bar Handelssystem (Trendumkehrbestimmung)

Das Pin Bar Handelssystem (Trendumkehrbestimmung) Das Pin Bar Handelssystem (Trendumkehrbestimmung) Die Pin Bar Candlestick Trendumkehrkerzen sind meiner Meinung nach eine mächtige Methode den richtigen Punkt für eine Trendumkehr zu bestimmen. Richtig

Mehr

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Seite 1 von 5 Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Verdienen Sie jetzt 250,- Euro und mehr am Tag ganz nebenbei! Auch Sie können schnell und einfach mit Binäre Optionen Geld verdienen! Hallo

Mehr

Seminar CHARTTECHNIK. CFD-Schulung & Coaching GmbH. Mag. Franz Leeb

Seminar CHARTTECHNIK. CFD-Schulung & Coaching GmbH. Mag. Franz Leeb Seminar CHARTTECHNIK CFD-Schulung & Coaching GmbH Mag. Franz Leeb JAPANISCHER CANDLESTICK ANALYSE Allgemein: Was ist Technische Analyse Liniencharts, Balkencharts, Japanische Kerzencharts Trends, Trendkanäle,

Mehr

Trader-Ausbildung. Teil 3 Technische Aktienanalyse

Trader-Ausbildung. Teil 3 Technische Aktienanalyse Trader-Ausbildung Teil 3 Technische Aktienanalyse Teil 3 Technische Aktienanalyse - Dow Theorie - Welche Charts gibt es? - Methoden der direkten Chart-Analyse (Trends, Formationen, Elliott- Wellen, Fibonacci)

Mehr

Anlagetagebuch 06.03.09

Anlagetagebuch 06.03.09 Anlagetagebuch 06.03.09 Eine echte Geduldswoche ist vorüber! Wir Shorties wurden auf viele Arten geprüft und der Markt hat alles daran gesetzt uns von unserem Geld zu trennen. Hier und da ein überraschender

Mehr

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs Handeln Sie über 250 Fonds ohne Ausgabeaufschläge! 50 britische Pfund: Queen Elizabeth II. (*1926) Warum sollten Privatanleger Fonds über Lang & Schwarz außerbörslich

Mehr

Intraday Handels-Strategie für den BUND-Future Kontrakt (FGBL) Von Alex Maier

Intraday Handels-Strategie für den BUND-Future Kontrakt (FGBL) Von Alex Maier Intraday Handels-Strategie für den BUND-Future Kontrakt (FGBL) Von Alex Maier Der FGBL-Kontrakt ähnelt in seinem Verhalten sehr viel mehr dem Eurostoxx (FESX), als dem FDAX. Kurzfristiges Scalping (häufiges

Mehr

Kapitel 1 Veränderung: Der Prozess und die Praxis

Kapitel 1 Veränderung: Der Prozess und die Praxis Einführung 19 Tradings. Und wenn Ihnen dies wiederum hilft, pro Woche einen schlechten Trade weniger zu machen, aber den einen guten Trade zu machen, den Sie ansonsten verpasst hätten, werden Sie persönlich

Mehr

Optionen - Verbuchung

Optionen - Verbuchung Optionen - Verbuchung Dieses Dokument begleitet Sie durch die "state-of-the-art" Buchung von Call- und Put- Optionen. Zuerst wird Die Definition von einfachen Calls und Puts (plain vanilla options) wiederholt.

Mehr

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading Professionell handeln mit CFDs Instrumente und Strategien für das Trading Grundlagen und Allgemeines zu CFDs Der CFD-Handel im Überblick CFDs (Contracts for Difference) sind mittlerweile aus der Börsenwelt

Mehr

Tägliche Börsenanalyse für Mittwoch 1. April 2009

Tägliche Börsenanalyse für Mittwoch 1. April 2009 Vorgaben: Tägliche Börsenanalyse für Mittwoch 1. April 2009 NIKKEI 8'225.55 (heute) 1.43% Dow Jones Nasdaq 7'608.92 () 1'237.01 () 1.16% 1.33% S&P 500 797.87 () 1.31% Intro: Unglaublich was da an den Märkten

Mehr

LION FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

LION FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: LION FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

200,- Euro am Tag gewinnen Konsequenz Silber Methode Warum machen die Casinos nichts dagegen? Ist es überhaupt legal?

200,- Euro am Tag gewinnen Konsequenz Silber Methode Warum machen die Casinos nichts dagegen? Ist es überhaupt legal? Mit meiner Methode werden Sie vom ersten Tag an Geld gewinnen. Diese Methode ist erprobt und wird von vielen Menschen angewendet! Wenn Sie es genau so machen, wie es hier steht, werden Sie bis zu 200,-

Mehr

Auf der Suche nach dem großen Glück

Auf der Suche nach dem großen Glück Auf der Suche nach dem großen Glück Unsere Glaubenssätze bestimmen, wie wir das Glück erleben Fast jeder von uns hat im Laufe des Lebens erfahren, dass das Glück nicht lange anhält. Ebenso, dass Wunder

Mehr

Handelsstrategie / Trading Plan. I. Handels Regeln.

Handelsstrategie / Trading Plan. I. Handels Regeln. Handelsstrategie / Trading Plan Copyright: www.forex-trading-software.ws I. Handels Regeln. 3 Regeln die Sie zu 100% beachten sollen Regel Nummer 1: Stop Loss Egal was für Order Sie öffnen immer mit Stop

Mehr

DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart

DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart Mein Ereignis im Markt, nach dem ich handle, lautet: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD. Zuerst muss das Ereignis im Markt

Mehr

Sparplan schlägt Einmalanlage

Sparplan schlägt Einmalanlage Sparplan schlägt Einmalanlage Durch den Cost-Average-Effekt hat der DAX-Sparer seit Anfang des Jahrtausends die Nase deutlich vorne 29. Oktober 2013 Herausgeber: VZ VermögensZentrum GmbH Bleichstraße 52

Mehr

Power-Tools für die Technische Analyse

Power-Tools für die Technische Analyse Power-Tools für die Technische Analyse Neue Methoden für das aktive Handeln an den Aktienmärkten von Gerald Appel 1. Auflage Power-Tools für die Technische Analyse Appel schnell und portofrei erhältlich

Mehr

I-CPPI Premium-Qualität durch die richtige Balance zwischen Renditechancen und Sicherheit

I-CPPI Premium-Qualität durch die richtige Balance zwischen Renditechancen und Sicherheit I-CPPI Premium-Qualität durch die richtige Balance zwischen Renditechancen und Sicherheit *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle:

Mehr

Quartalsupdate Januar März 2012 für Aktien Teil I (30.12.11) Die Entscheidung im DAX ist gefallen Bärenattacke Fortsetzung Bärenmarkt

Quartalsupdate Januar März 2012 für Aktien Teil I (30.12.11) Die Entscheidung im DAX ist gefallen Bärenattacke Fortsetzung Bärenmarkt Quartalsupdate Januar März 2012 für Aktien Teil I (30.12.11) Kurzfassung: (Intermediate Term: Zeitraum 3 Monate) Die Entscheidung im DAX ist gefallen Bärenattacke Fortsetzung Bärenmarkt Die Kursverluste

Mehr

Eine FOREX Strategie, die wirklich funktioniert. Präsentiert vom FOREX BONZEN Team. (c) http://devisenhandel-forex.info

Eine FOREX Strategie, die wirklich funktioniert. Präsentiert vom FOREX BONZEN Team. (c) http://devisenhandel-forex.info Das WMA Kreuz Eine FOREX Strategie, die wirklich fukntioniert 1 Eine FOREX Strategie, die wirklich funktioniert. Präsentiert vom FOREX BONZEN Team (c) http://devisenhandel-forex.info Rechtliches! Dieses

Mehr

intelligente Asset Allocation

intelligente Asset Allocation William J. Bernstein Die intelligente Asset Allocation Wie man profitable und abgesicherte Portfolios erstellt Aus dem Amerikanischen von Horst Fugger FinanzBuch Verlag Einführung Stellen Sie sich vor,

Mehr

Lassen Sie Ihr Gehör wieder aufleben. Hörgeräte erfolgreich nutzen

Lassen Sie Ihr Gehör wieder aufleben. Hörgeräte erfolgreich nutzen Lassen Sie Ihr Gehör wieder aufleben Hörgeräte erfolgreich nutzen Willkommen zurück in der Welt der Klänge Herzlichen Glückwunsch, Sie haben sich entschieden, Ihr Gehör wieder aufleben zu lassen! Ihr

Mehr

~~ Forex Trading Strategie ~~

~~ Forex Trading Strategie ~~ ~~ Forex Trading Strategie ~~ EBOOK Copyright by Thomas Kedziora www.forextrade.de Die Rechte des Buches Forex Trading Strategie liegen beim Autor und Herausgeber! -- Seite 1 -- Haftungsausschluss Der

Mehr

TR DING. NEUE INDIKATOREN PER DRAG-AND-DROP. Einfache Wege zu einer fortgeschrittenen Analyse. intalus.de. In Zusammenarbeit mit.

TR DING. NEUE INDIKATOREN PER DRAG-AND-DROP. Einfache Wege zu einer fortgeschrittenen Analyse. intalus.de. In Zusammenarbeit mit. TIPS. 08 WOLKENKRATZER. Kingdom Centre, Riad. Mit 302 Metern das zur Zeit zweithöchste Gebäude Saudi-Arabiens. NEUE INDIKATOREN PER DRAG-AND-DROP. Einfache Wege zu einer fortgeschrittenen Analyse. NEUE

Mehr

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP DIE HEUTIGEN THEMEN IM ÜBERBLICK Einführung in Short ETPs und Leveraged ETPs Wie funktionieren Short ETPs?

Mehr

Kurseinbrüche gekennzeichnet. Und es wurde deutlich, dass der Anleger nicht mehr darauf

Kurseinbrüche gekennzeichnet. Und es wurde deutlich, dass der Anleger nicht mehr darauf Erschienen in ETF Intelligent Investieren 1/2010 Intelligente Asset Allocation nach dem Trendfolge-Konzept Trendfolge-Fonds sind nicht nur für passive Investoren geeignet, sondern können auch dazu verwendet

Mehr

Die Investitionen am Forex-Markt können große Gewinne zur Folge haben aber genauso besteht auch das Risiko Geld zu verlieren.

Die Investitionen am Forex-Markt können große Gewinne zur Folge haben aber genauso besteht auch das Risiko Geld zu verlieren. Vorwort des Autors: Die Investitionen am Forex-Markt können große Gewinne zur Folge haben aber genauso besteht auch das Risiko Geld zu verlieren. Ich bin weder Banker noch Finanzdienstleister und ich möchte

Mehr

Wenn alle nur noch kaufen, fehlen irgendwann die Käufer für einen weiteren Kursanstieg und der Aufschwung ist vorbei.

Wenn alle nur noch kaufen, fehlen irgendwann die Käufer für einen weiteren Kursanstieg und der Aufschwung ist vorbei. Anlage C zu Quartalsupdate Aktien Teil II Der Optimismus an den Märkten ist ein Risiko! 1. Einleitung Wenn alle nur noch kaufen, fehlen irgendwann die Käufer für einen weiteren Kursanstieg und der Aufschwung

Mehr

M a r k t r i s i k o

M a r k t r i s i k o Produkte, die schnell zu verstehen und transparent sind. Es gibt dennoch einige Dinge, die im Rahmen einer Risikoaufklärung für Investoren von Bedeutung sind und im weiteren Verlauf dieses Abschnitts eingehend

Mehr

Sicherheit und Vertrauen mit unseren neuen Lebensversicherungen. Unsere Anlagepläne unter der Lupe

Sicherheit und Vertrauen mit unseren neuen Lebensversicherungen. Unsere Anlagepläne unter der Lupe Sicherheit und Vertrauen mit unseren neuen Lebensversicherungen Unsere Anlagepläne unter der Lupe Der Markt und seine Mechanismen haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Es wird zusehends schwieriger,

Mehr

Claus Vogt Marktkommentar - Ausgabe vom 24. Oktober 2014

Claus Vogt Marktkommentar - Ausgabe vom 24. Oktober 2014 Claus Vogt Marktkommentar - Ausgabe vom 24. Oktober 2014 Ich bleibe dabei: Die Aktienbaisse hat begonnen Jetzt wird es ungemütlich: Fallende Aktienkurse sind noch das geringste Übel Salami-Crash: Zwei

Mehr

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex Investment mit Puffer In Zeiten, in denen Gewinne aus reinen Aktienportfolios unsicher sind, bevorzugen Anleger Produkte mit einer höheren Rendite bei

Mehr

Vermögensverwaltung Newsletter

Vermögensverwaltung Newsletter Sonderinformation BREXIT Stand 24. Seite 1 Keep calm and carry on! Großbritannien verlässt die Europäische Union Die gestrige Volksabstimmung in Großbritannien überraschte mit einer knappen Mehrheit für

Mehr

Kostensenkungskonzept

Kostensenkungskonzept Kostensenkungskonzept Senken Sie Ihre Kreditkosten bis zu 100% mit dem einzigartigen Kostensenkungskonzept für bestehende Euro oder Fremdwährungsdarlehen! Von Devisenkursschwankungen am internationalen

Mehr

Tagesvorbereitung für den DAX- Handelstag

Tagesvorbereitung für den DAX- Handelstag Tagesvorbereitung für den DAX- Handelstag Vor Handelseröffnung wissen, wohin die Reise geht Referent: Thomas Bopp Die heutigen Themen Was gehört zur Vorbereitung des Handelstages Nachthandel Was ist der

Mehr

Dies ist die entscheidende Erkenntnis, um die es in diesem Buch geht. Nach Abschluss der Lektüre werden Sie verstehen, was genau ich damit meine.

Dies ist die entscheidende Erkenntnis, um die es in diesem Buch geht. Nach Abschluss der Lektüre werden Sie verstehen, was genau ich damit meine. Das Geheimnis der Spitzenspieler Das Spiel der Quoten No-Limit Hold em ist ein Spiel der Quoten. Liegen Sie mit Ihren Quoten grundlegend falsch, können Sie trotz noch so großem Engagement kein Gewinner

Mehr

Kapitel 2 So führt Ihre konservative Strategie zu beachtlichem Anlageerfolg

Kapitel 2 So führt Ihre konservative Strategie zu beachtlichem Anlageerfolg Kapitel 2 So führt Ihre konservative Strategie zu beachtlichem Anlageerfolg Im Zweifelsfalle immer auf der konservativen Seite entscheiden und etwas Geld im trockenen halten! Illustration von Catherine

Mehr

BINÄRE OPTIONEN TRENDLINIEN-STRATEGIE für ANFÄNGER. Autor: Csaba Nagy

BINÄRE OPTIONEN TRENDLINIEN-STRATEGIE für ANFÄNGER. Autor: Csaba Nagy BINÄRE OPTIONEN TRENDLINIEN-STRATEGIE für ANFÄNGER Autor: Csaba Nagy 1 Binäre Optionen Trendlinien-Strategie für Anfänger Inhaltsverzeichnis: 1. Vorwort 2. Was wird benötigt 3. Erklärung Trendlinien und

Mehr

Gemeinhin sagt man, dass der Markt in drei Richtungen laufen kann: aufwärts, abwärts oder seitwärts.

Gemeinhin sagt man, dass der Markt in drei Richtungen laufen kann: aufwärts, abwärts oder seitwärts. Range Trading Gemeinhin sagt man, dass der Markt in drei Richtungen laufen kann: aufwärts, abwärts oder seitwärts. Allerdings gehen viel Trader davon aus, dass der Markt nur zwei dieser drei Szenarien

Mehr

Optionsstrategien. Die wichtigsten marktorientierte Strategien 12.05.2014. Jennifer Wießner

Optionsstrategien. Die wichtigsten marktorientierte Strategien 12.05.2014. Jennifer Wießner Optionsstrategien Die wichtigsten marktorientierte Strategien Jennifer Wießner Yetkin Uslu 12.05.2014 Gliederung Grundlagen Definition einer Option Begriffsbestimmungen Optionen Put Option Call Option

Mehr

benötigt Prinzipien: Transparenz Fairness Profitabilität

benötigt Prinzipien: Transparenz Fairness Profitabilität benötigt Prinzipien: Transparenz Fairness Profitabilität ForexGT The right choice based on the right tools. Verantwortungsvolles Handeln ist bestimmt von Der Wunsch, transparente und faire Tools für den

Mehr

Donnerstag, 10.10.2013 Newsletter Jahrgang 1 / Ausgabe 24

Donnerstag, 10.10.2013 Newsletter Jahrgang 1 / Ausgabe 24 Donnerstag, 10.10.2013 Newsletter Jahrgang 1 / Ausgabe 24 Liebe Leser/innen, herzlich willkommen zu einer neuen Newsletter Ausgabe von Bühner Invest. Heute möchte ich Ihnen ein wenig zum Thema die Deutschen

Mehr

Die Methode des Robusten Trends und der CAC40 (Frankreich)

Die Methode des Robusten Trends und der CAC40 (Frankreich) Die Methode des Robusten Trends und der CAC40 (Frankreich) von Dr. Hans Uhlig Zusammenfassung Auch für den CAC40 lässt sich ein robuster Trend bestimmen, wie es für den DAX bereits gezeigt werden konnte

Mehr

Genusstoleranz. Von Jim Leonard. (Jim Leonard ist der Begründer von Vivation, der Methode, aus der AIM hervorgegangen ist.)

Genusstoleranz. Von Jim Leonard. (Jim Leonard ist der Begründer von Vivation, der Methode, aus der AIM hervorgegangen ist.) Sabeth Kemmler Leiterin von AIM Tel. +49-30-780 95 778 post@aiminternational.de www.aiminternational.de Genusstoleranz Von Jim Leonard (Jim Leonard ist der Begründer von Vivation, der Methode, aus der

Mehr

Analyse 1: Diskussion der Beschleunigungsdaten

Analyse 1: Diskussion der Beschleunigungsdaten Flugzeugstart Zielsetzung: In diesem Experiment untersuchen wir die Bewegung eines Flugzeugs, indem wir seine Beschleunigung messen. Da es schwierig sein dürfte, dieses Experiment heutzutage ohne Probleme

Mehr

8. Sitzung. Technische Analyse. Technische Analyse

8. Sitzung. Technische Analyse. Technische Analyse 8. Sitzung Technische Analyse Technische Analyse A) Dow Theorie: Grundlagen und Annahmen A) Dow Theorie: Grundlagen und Annahmen B) Dow Theorie: Prinzipien, Kritik und Innovationen B) Dow Theorie: Prinzipien,

Mehr

Frauen-Männer-Studie 2012 der DAB Bank Männer und Frauen liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen

Frauen-Männer-Studie 2012 der DAB Bank Männer und Frauen liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen Frauen-Männer-Studie 2012 der DAB Bank Männer und Frauen liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen Die DAB Bank hat zum fünften Mal das Anlageverhalten von Frauen und Männern umfassend untersucht. Für die Frauen-Männer-Studie

Mehr

WENN SICH DAS GEHEIME VERBIRGT, DANN LIEGT VOR IHM ETWAS ANDERES

WENN SICH DAS GEHEIME VERBIRGT, DANN LIEGT VOR IHM ETWAS ANDERES WENN SICH DAS GEHEIME VERBIRGT, DANN LIEGT VOR IHM ETWAS ANDERES Ein kompositorischer Prozess C h r i s t o p h H e r n d l e r Was bedeutet GEGENTEIL? Ist MANN das Gegenteil von FRAU? Ist + das Gegenteil

Mehr

Investmentphilosophie "Eine neue Disziplin "

Investmentphilosophie Eine neue Disziplin "Eine neue Disziplin " Die Einfachheit der Wissenschaft - Raus aus dem Elfenbeinturm Anlage-Renditen lassen sich genau, wie die Zukunft - nicht vorhersagen. Aktives Management suggeriert einen besonderen

Mehr

E r f o l g b e g i n n t i m D e ta i l

E r f o l g b e g i n n t i m D e ta i l D i e 1 0 t e m p l e t o n M a x i m e n E r f o l g b e g i n n t i m D e ta i l Viele Wege führen zum Ziel. Der richtige zum Erfolg. E r f o l g b e g i n n t i m D e ta i l Die Templeton Maximen auf

Mehr

Anlagestrategien mit Hebelprodukten. Optionsscheine und Turbos bzw. Knock-out Produkte. Investitionsstrategie bei stark schwankenden Märkten

Anlagestrategien mit Hebelprodukten. Optionsscheine und Turbos bzw. Knock-out Produkte. Investitionsstrategie bei stark schwankenden Märkten Anlagestrategien mit Hebelprodukten Hebelprodukte sind Derivate, die wie der Name schon beinhaltet gehebelt, also überproportional auf Veränderungen des zugrunde liegenden Wertes reagieren. Mit Hebelprodukten

Mehr

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko.

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. Performance PERLES ermöglichen Ihnen, einfach und effizient die Wertentwicklung eines Basiswertes nachzubilden. PERLES Plus bieten zudem eine bedingte

Mehr

Trading mit der Markttechnik. Mit der Markttechnik zum beständigen Erfolg. Herzlich willkommen. Herz

Trading mit der Markttechnik. Mit der Markttechnik zum beständigen Erfolg. Herzlich willkommen. Herz Trading mit der Markttechnik Mit der Markttechnik zum beständigen Erfolg Herzlich willkommen Herz Risikohinweis & Haftungsausschluss gemäß 14 AGB BörseGo AG 14a Haftung für Informationen BörseGo übernimmt

Mehr

Platz für Neues schaffen!

Platz für Neues schaffen! Spezial-Report 04 Platz für Neues schaffen! Einleitung Willkommen zum Spezial-Report Platz für Neues schaffen!... Neues... jeden Tag kommt Neues auf uns zu... Veränderung ist Teil des Lebens. Um so wichtiger

Mehr

Strategie Aktualisiert Sonntag, 06. Februar 2011 um 21:19 Uhr

Strategie Aktualisiert Sonntag, 06. Februar 2011 um 21:19 Uhr Es gibt sicherlich eine Vielzahl von Strategien, sein Vermögen aufzubauen. Im Folgenden wird nur eine dieser Varianten beschrieben. Es kommt selbstverständlich auch immer auf die individuelle Situation

Mehr

Signalerkennung KAPITEL 2

Signalerkennung KAPITEL 2 KAPITEL 2 Signalerkennung Signalanalyse über die Bank Austria Candlesticks im Detail Steigendes Signal Steigender Trend Fallendes Signal Fallender Trend Kleiner Trend Unser Kaufkurs Zusammenfassung inkl.

Mehr

19.11.2015. Börsenführerschein Teil IV

19.11.2015. Börsenführerschein Teil IV Börsenführerschein Teil IV Folie 1 von 39 Aufbau des Börsenführerscheins Börsenführerschein Teil IV Folie 2 von 39 Agenda Börsenführerschein Teil IV Folie 3 von 39 Technische Analyse Markttechnische Analyse

Mehr

Die ganze Welt der Technischen Analyse

Die ganze Welt der Technischen Analyse Die ganze Welt der Technischen Analyse Erfolgreich mit Indikatoren, Charts & Co.: von Darrell R. Jobman 1. Auflage Die ganze Welt der Technischen Analyse Jobman schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de

Mehr

Tägliche Börsenanalyse für Donnerstag 2. April 2009

Tägliche Börsenanalyse für Donnerstag 2. April 2009 Vorgaben: Tägliche Börsenanalyse für Donnerstag 2. April 2009 NIKKEI 8'727.54 (heute) 4.50% Dow Jones Nasdaq 7'761.60 () 1'252.51 () 2.01% 1.25% S&P 500 811.08 () 1.66% Intro: Unglaublich was da an den

Mehr

à jour Steuerberatungsgesellschaft mbh

à jour Steuerberatungsgesellschaft mbh à jour Steuerberatungsgesellschaft mbh à jour GmbH Breite Str. 118-120 50667 Köln Breite Str. 118-120 50667 Köln Tel.: 0221 / 20 64 90 Fax: 0221 / 20 64 91 info@ajourgmbh.de www.ajourgmbh.de Köln, 20.03.2007

Mehr

Statistiken von Breakouts mit dem Nanotrader

Statistiken von Breakouts mit dem Nanotrader von Breakouts mit dem Nanotrader Univ.-Prof. Dr. Stanislaus Maier-Paape, Yasemin Hafizogullari und Andreas Platen RWTH Aachen und SMP Financial Engineering GmbH Kontakt: www.smp-fe.de maier@smp-fe.de 13.

Mehr

FAQ-Liste Unternehmercockpit.com:

FAQ-Liste Unternehmercockpit.com: FAQ-Liste Unternehmercockpit.com: 1. Was genau abonniere ich? Ist es "nur" die Einsicht in ein Musterportfolio oder kann ich darin auch "eigene" Aktien, Indizes u.a. analysieren? Sie abonnieren ein Muster-Portfolio,

Mehr

Persönlich. Echt. Und unabhängig.

Persönlich. Echt. Und unabhängig. Persönlich. Echt. Und unabhängig. Die Vermögensverwaltung der Commerzbank Gemeinsam mehr erreichen Mehrwert erleben Wenn es um ihr Vermögen geht, sind Anleger heute weitaus sensibler als noch vor wenigen

Mehr

Erfolgreich handeln mit Optionen

Erfolgreich handeln mit Optionen Erfolgreich handeln mit Optionen INHALT 01 GRUNDLAGEN VON 05 OPTIONEN 02 GRIECHEN 13 Delta 14 Gamma 18 Vega 21 Theta 24 03 VOLATILITÄT 27 Historische Volatilität 29 Implizite Volatilität 31 Volatility

Mehr

DER-TRADING-COACH.DE NEWSLETTER KW36

DER-TRADING-COACH.DE NEWSLETTER KW36 DER-TRADING-COACH.DE NEWSLETTER KW36 Der neutrale Newsletter für aktive Trader, die sich nicht von den Medien beeinflussen lassen möchten. DISCLAIMER Der Newsletter enthält keine Empfehlungen für Trades,

Mehr

Frauen-Männer-Studie 2013/2014 der DAB Bank

Frauen-Männer-Studie 2013/2014 der DAB Bank Frauen-Männer-Studie 2013/2014 der DAB Bank Männer erfolgreicher bei der Geldanlage als Frauen höhere Risikobereitschaft und Tradinghäufigkeit zahlt sich in guten Börsenjahren aus Zum sechsten Mal hat

Mehr

Quartalsupdate April Juni 2014 für Aktien Teil II (31.03.2014) Bärenmarkt oder Bullenmarkt?

Quartalsupdate April Juni 2014 für Aktien Teil II (31.03.2014) Bärenmarkt oder Bullenmarkt? Quartalsupdate April Juni 2014 für Aktien Teil II (31.03.2014) Kurzfassung (Long Term: Zeitraum größer 1 Jahr): Bärenmarkt oder Bullenmarkt? Meine persönliche Meinung, welches Szenario (A Fortsetzung Bärenmarkt,

Mehr