»aktuell Das Magazin für die Menschen in der Region

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "»aktuell Das Magazin für die Menschen in der Region"

Transkript

1 »aktuell Das Magazin für die Menschen in der Region Ausgabe Oktober meine Bank... Einführung: VR-BankCard PLUS Interview mit Herrn Batzner, Vertriebs-und Marketingleiter >>> Stimmt es, dass die Kunden der eine neue ec-karte erhalten? Batzner: Ja, alle Kunden bekommen im Rahmen der Hauptausstattung Anfang Oktober eine neue ec-karte, Mitglieder die VR-BankCard PLUS. Im Gegensatz zur aktuellen Karte wird diese im goldfarbenen Design geprägt. Kunden ohne Geschäftsanteil erhalten die neu gestaltete Regionalkarte. >>> Warum haben Sie die VR-BankCard PLUS eingeführt? Batzner: Die VR-BankCard PLUS kommt ursprünglich aus dem Baden-Württembergischen Bereich. Mit dieser Karte können die Karteninhaber bei teilnehmenden Firmen einen Mehrwert in Anspruch nehmen. >>> Bei welchen Firmen habe ich Vorteile? Batzner: Unsere Bank hat bisher ca. 60 Kooperationspartner Firmen, die in unserer Region mitmachen. Bundesweit sind es über Firmen mit über zwei Millionen ausgegebenen Karten. Zu erkennen sind diese Firmen an dem Aufkleber der goldfarbenen Karte an der Tür. >>> Profitieren auch die Händler davon? Batzner: Auf jeden Fall. Wie schon gesagt können über zwei Millionen Personen bundesweit die Karte nutzen, und über Kunden unserer Bank haben die Möglichkeit, die Vorteile der teilnehmenden Händler in Anspruch zu nehmen. Das stärkt den Handel in unserer Region. Von dem Einsatz der Karte profitieren Kunde und Händler. >>> Wie sieht das in der Praxis aus, wenn man die Karte einsetzen möchte, und wie ist es mit dem Datenschutz zu vereinbaren? Batzner: Im Gegenteil zu den Payback - Systemen wird die VR-BankCard PLUS nur Matthias Batzner, Vertriebs-und Marketingleiter auf Vorzeigen eingesetzt. Unser Kunde zeigt beim Händler also die Karte vor und erhält dann, ohne dass die Kartendaten abgelesen werden, den genannten Vorteil. >>> Wie sehen diese Vorteile aus? Batzner: Das ist sehr unterschiedlich. Bei den meisten Firmen wird beim Einkauf ab einer bestimmten Summe ein Rabatt oder ein Geschenk gewährt. Dies kann z.b. eine Tasse Kaffee in der Gastwirtschaft, eine zusätzliche Wurst beim Metzger oder ein Rabatt beim Handwerker sein. >>> Wo erhalte ich weitere Informationen? Batzner: Auf folgenden Internetseiten kann man sich informieren: 1. Internetadresse unserer Bank: 2. Internetadresse VR-BankCard PLUS: 3. Eigenes APP für Smartphones: VR-BankCard PLUS >>> Sie haben gesagt, dass bundesweit über Firmen daran teilnehmen. Kann man auch die Geschäfte außerhalb Ihres Geschäftsgebietes nutzen? Batzner: Unsere Kartenbesitzer können die Leistungen der VR-BankCard PLUS bundesweit nutzen. So ist die Karte z.b. auch im Urlaub in Hamburg oder Berlin anwendbar. >>> Wie erfahre ich, welche Firmen teilnehmen und welche Leistungen sie anbieten? Batzner: Natürlich möchten wir unsere eigenen Firmen in der Region bevorzugt behandeln und haben auf unserer Homepage immer eine separate Liste mit Ort, Firma und Vorteil für den Kunden dargestellt. Durch diese Übersicht sind unsere Kunden schnell in der Lage sich zu orientieren wer, welche Zusatzvorteile anbietet. >>> Wer bekommt die neue Karte? Batzner: Alle unsere Kunden, die bisher eine ec-karte besitzen und Mitglied sind. >>> Kostet die neue Karte mehr als die alte ec-karte? Batzner: Nein, es bleibt alles so wie bisher. >>> Ab wann gelten die Vorteile? Batzner: Die VR-BankCard PLUS wird unseren betreffenden Kunden per Post Anfang Oktober zugesandt. In unserem Haus betrifft dies über Personen, die dann sofort die Vorteile der Karte nutzen können. >>> Wie bekomme ich diese Karte? Batzner: Wenn Sie in unserer Bank eine ec-karte beantragen und einen Geschäftsanteil der RVB-Ebern eg besitzen oder neu zeichnen, erhalten Sie automatisch die VR-BankCard PLUS zugesandt. >>> Vielen Dank für das interessante Gespräch.

2 Wertvolles ins Schließfach Sichere und preiswerte Aufbewahrung Sichere Aufbewahrung In einem Schließfach bewahren Sie in unmittelbarer Nähe wichtige Unterlagen und Wertsachen sicher auf und schützen sie vor Diebstahl, Brand und Wasserschaden. Was im Bankschließfach enthalten ist, weiß nur der Bankkunde selbst. Ein Bankschließfach in Ihrer Raiffeisen-Volksbank Ebern eg ist in der Nähe und schafft Sicherheit. Preiswert das ganze Jahr Eine dauerhafte Aufbewahrung von Wertsachen im Schließfach ist eine lohnende Überlegung. Bereits für geringe Jahresbeiträge bekommen Sie ein Schließfach. So benötigen Sie keinen eigenen teuren Haustresor. Ihre wichtigsten Dinge sind das ganze Jahr vor Gaunern geschützt. Ein Schließfach kostet nicht viel, beruhigt aber ungemein. Ein Schließfach ist einfach verfügbar Die Einrichtung ist schnell und unkompliziert. In folgenden Geschäftsstellen können Sie freie Schließfächer in verschiedenen Größen mieten: Ebern Untermerzbach Seßlach Kaltenbrunn Ermershausen Bei allen Fragen rund um Bankschließfächer steht Ihnen Ihr Berater gerne zur Verfügung. Wir haben die VR-BankCard für Sie jetzt noch komfortabler gemacht: Mit Ihrer neuen Karte können Sie Ihre PIN nach Wunsch selbst wählen. Die Änderung ist direkt am Geldautomaten möglich. Bei Fragen sprechen Sie mit Ihrem Berater, rufen Sie an oder gehen Sie online: Produkte im Online-Banking selbst abschließen 24 Stunden täglich Seit 20. Juli 2012 haben unsere Kunden die Möglichkeit, im Online-Banking-Bereich schnell und einfach 24 Stunden täglich verschiedene Produkte selbst abzuschließen bzw. zu beauftragen. Genauso unabhängig sind Sie bei der Weiterleitung von Aufträgen, wie z.b. Adressänderung, Anforderung von Bescheinigungen, Beratungsanforderung, Bestellung von Fremdwährung und Vieles mehr. Nutzen Sie diesen neuen Service!

3 Beratungswochen Baufinanzierung Wenn nicht jetzt, wann dann? Ob Sie ein Haus bauen oder kaufen, eine Eigentumswohnung erwerben, Ihre bestehende Immobilie renovieren oder modernisieren möchten, so günstig waren die Zinsen bei einer Kreditaufnahme hierfür noch nie. Galten vor Jahren noch Zinssätze von 6 bis 7 Prozent, so sprechen wir heute von Darlehenszinsen, die teilweise bei 2,50 Prozent liegen. Auch sind sehr lange Zinsfestschreibungen möglich. Zinsbindungen von 10, 20, ja sogar 30 Jahren sind heutzutage Standard. Somit besteht für den Darlehensnehmer eine sehr hohe Sicherheit, da mit dem Zins auch die Ratenhöhe festgeschrieben ist und keiner Schwankung mehr unterliegt. Unerwartete Mehrbelastungen scheiden somit aus. In Zusammenarbeit mit unseren Verbundpartnern, der Bausparkasse Schwäbisch Hall und der Münchener Hypothekenbank, erstellen Ihnen unsere Baufinanzierungsspezialisten ein auf Ihre Wünsche abgestimmtes Angebot. Nutzen Sie die derzeit außerordentlich günstige Gelegenheit und vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Baufinanzierungsberatern Antje Hilbert, Andreas Schramm oder Stefan Lüdecke unter Telefon ! Tag der Genossenschaften am 7. Juli 2012 Vorstellung der abgeschlossenen Umbaumaßnahmen und Ausstellungseröffnung Am Tag der offenen Tür konnten sich die Besucher über die abgeschlossenen Umbaumaßnahmen in der Raiffeisen-Volksbank Ebern informieren. Gleichzeitig wurde eine Ausstellung über die Geschichte der Genossenschaft eröffnet. Der Darlehenskassenverein Ebern egmbh wurde am 28. Februar 1925 im Gasthaus Stern von 46 Gründungsmitgliedern aus der Taufe gehoben. Die Gründungsurkunde und andere Altertümer konnten in einer Ausstellung, in den Räumen der Raiffeisen-Volksbank begutachtet werden. Aus den anfangs 46 Mitgliedern wurden mittlerweile fast Jeder fünfte Bewohner unseres Geschäftsbereichs, sagte Vorstand Christian Senff bei der Ausstellungseröffnung. Von den Auszubildenden in Gemeinschaftsarbeit zusammengestellt, dokumentierte die Ausstellung die 144-jährige Tradition der Genossenschaften in der Region wurde die erste Genossenschaftsbank in Untermerzbach gegründet. Nach einer Vielzahl von Fusionen im Verlauf der letzten Jahrzehnte erstreckt sich das Geschäftsgebiet mittlerweile auf die Landkreise Coburg, Hildburghausen und Haßberge, bis an den Landkreis Rhön-Grabfeld. Nach der Ausstellungseröffnung wurden die umgestalteten Geschäftsräume vorgestellt. Laut Vorstand Dir. Christian Senff hat sich der Platzbedarf in 25 Jahren verändert. Es entstanden neue Besprechungszimmer (anstelle des Empfanges) und eine größere Personalküche. Die Gestaltungsvorschläge für den Umbau stammten aus der Meisterschule des Schreinerhandwerkes in Ebern. Ein gesamter Kurs hatte 60 Entwürfe gezeichnet, von denen sechs zum Modell wurden und in die engere Auswahl kamen. Der Vorschlag von Theophil Eichler aus Röttenbach in Mittelfranken wurde umgesetzt. Was einer allein nicht schafft, schaffen viele, zitierte Senff Friedrich Wilhelm Raiffeisen, um damit auch auf die beteiligten heimischen Handwerker zu verweisen. Zu den Höhepunkten des Tages der offenen Tür gehörte eine Autogrammstunde mit Bundesliga-Profi und Jungnationalspieler Karsten Tadda von den Brose Baskets aus Bamberg, der vor allen Dingen viele jugendliche Fans anlockte. Autogrammstunde mit Bundesliga-Profi und Jungnationalspieler Karsten Tadda von den Brose Baskets aus Bamberg. Vorstand Christian Senff zeigt den neu gestalteten Wartebereich.

4 Ein neuer Lebensabschnitt beginnt Drei neue Auszubildende Er ist interessant, abwechslungsreich und voller Perspektiven, der Beruf Bankkauffrau bzw. Bankkaufmann. Aus diesem Grund bewarben sich eine große Anzahl Schulabgänger für einen Ausbildungsplatz in unserer Bank. Die Ausbildung besitzt bei uns einen großen Stellenwert. Wir bilden qualifizierten Nachwuchs aus um ihn dann in den Bankalltag einzubinden. Am 3. September begann für unsere Auszubildenden ein neuer Lebensabschnitt. Sie waren sich einig, dass die Freude groß ist, nach der langen freien Zeit zwischen Schule und Ausbildungsbeginn wieder einen geregelten Tagesablauf mit anspruchsvollen und abwechslungsreichen Aufgaben zu erleben. Der erste Arbeitstag gehörte der Vorbereitung auf den bevorstehenden Kontakt mit den Kunden. Am zweiten Tag lud sie Ausbildungsleiter Heinrich Deringer zu einer Fahrt durch Teresa Limpert aus Jesserndorf ist aktives Mitglied der Jugendfeuerwehr Jesserndorf. Sie spielt Querflöte im Verein und hält sich mit Radfahren fit. unser Geschäftsgebiet ein, auf der sie die Geschäftsstellen sowie die anderen Mitarbeiter kennenlernten. Aus Untermerzbach kommt Nadine Schramm. Sie fährt Ski, spielt Volleyball und reist gerne. Nadine leistet Jugendarbeit und ist in der Feuerwehr Untermerzbach aktiv. Marius Leibold aus Reutersbrunn verbringt seine Freizeit mit Kickboxen, fährt gerne Mountainbike und ist aktiv in der Jugendfeuerwehr Reutersbrunn. Dann war es soweit, in den Abteilungen bzw. Geschäftsstellen begann das Abenteuer Arbeiten in der Bank. Geschäftsstelle Streufdorf Gelebte Kundennähe Streufdorf ist ein Ortsteil der Einwohner zählenden Gemeinde Straufhain und befindet sich in Südthüringen an der Landesstraße zwischen Hildburghausen und Heldburg. Streufdorf gehört zu den ältesten Ansiedlungen der südthüringer Gegend. Nach der politischen Wende im Herbst 1989 kam es bereits im Herbst 1990 zur Fusion mit der Raiffeisenbank Ebern. Die Zweigstelle Streufdorf war bis zum Mai 1991 in der Löwengasse Nr. 18 untergebracht. Sie war wie alle anderen Außenstellen auch BHG Verkaufsstelle zur Versorgung der ländlichen Bevölkerung mit Artikeln für Haus, Hof und Garten; daneben wurde auch Bankgeschäft betrieben. Nach dem vollendeten Umbau konnten am die neuen Räume der Zweigstelle Streufdorf in der Oberen Marktstraße Nr. 4 bezogen werden. Es standen zur Erledigung der Bankgeschäfte 45 m² in angemieteten Räumen zur Verfügung. Es dauerte nicht lange, bis diese Räume zu klein waren. Eine Erweiterung der Bankräume im bisherigen Haus war wegen der Postdienststelle nicht möglich. Daher wurde das ehemalige Anwesen Grimm, Roßfelder Str. 2 gekauft Von links: Tanja Lehmann Kundenberaterin, Falco Florschütz Geschäftsstellenleiter und Margitta Röder Kundenberaterin. und abgerissen. Am 03. Mai 1996 fand die Einweihung der jetzigen Geschäftsstelle Streufdorf statt. Die heutige Geschäftsstelle verfügt im Untergeschoss über einen SB-Bereich, einen Schalterraum und zwei Beratungszimmer. Der zur Zeit jüngste Geschäftsstellenleiter unserer Bank und zwei Beraterinnen betreuen und beraten ihre Kunden nicht nur zum Thema Konto, sondern auch umfassend zur Planung der Altersvorsorge, Absicherung der Familie, über staatliche Fördermöglichkeiten und vieles mehr.

5 Mit der eine Zukunft aufbauen: Die Sparwoche der Volksbanken Raiffeisenbanken vom 23. bis 30. Oktober Am 23. Oktober beginnt die Sparwoche der. Mit interessanten Sparangeboten werden die Themen Geldanlage, Vermögensaufbau und Vorsorge in den Mittelpunkt gestellt. Es geht aber nicht nur um die eigene Finanzplanung, sondern ganz allgemein auch darum, an die Zukunft zu denken. Deshalb legen wir bei der Sparwoche 2012 auch großen Wert auf ein Grundprinzip der Genossenschaften: anderen zu helfen, erklärt Vorstandssprecher Dir. Christian Senff. Zum Abschluss der Sparwoche findet am 30. Oktober der traditionelle Weltspartag statt. Das Motto Etwas aufbauen bringt das Bedürfnis, für die Zukunft vorzusorgen, zum Ausdruck. Sei es für sich selbst oder für andere. In der Sparwoche rückt die das regelmäßige Sparen in den Vordergrund. Im persönlichen Beratungsgespräch geht der Berater auf die Ziele und Wünsche der Kunden ein und zeigt ihnen die richtigen Spar- und Anlagemöglichkeiten auf. Es ist eine große Stärke der Volksbanken Raiffeisenbanken, in der Region verwurzelt zu sein. Wir kennen die Kunden und ihre Wünsche. Das sind wichtige Voraussetzungen für eine optimale Beratung, betont Senff. Neben wertvollen Tipps zur Anlage und Finanzierung bekommen Kunden die Chance, an einem Gewinnspiel teilzunehmen. Die Volksbanken Raiffeisenbanken verlosen 10-mal 500 Euro und 10 VRmobile. Das Gewinnspiel betont den genossenschaftlichen Gedanken des Miteinanders: Wer den Geldpreis gewinnt, spendet automatisch einer karitativen Einrichtung in seiner Region ein VRmobil. Teilnahmescheine erhalten Sie bei der Raiffeisen-Volksbank Ebern. Einsendeschluss ist der 6. November Unter finden Interessenten weitere Informationen zur Aktion. Für Kinder ist die Sparwoche etwas ganz Besonderes. Sie werden für das fleißige Sparen mit einem Geschenk belohnt und haben die Möglichkeit, beim Kindergewinnspiel tolle Preise zu gewinnen. Für dich! Raiffeisen-Volksbank Ebern Elferkönig und Dribbelkönig Das VR-FußballCamp Die richtete in diesem Jahr erstmals ihr VR-Fußball- Camp in Heldburg aus. Fast 70 Mädchen und Jungen waren bei der Premiere dabei und begeistert. Am Samstag, den 25. August 2012, veranstaltete unsere Bank ihr erstes VR-Fußball- Camp mit Abnahmetag für das Fußballabzeichen des Deutschen Fußballbundes (DFB ). Die Jugendberater hatten dazu auf dem Sportplatz in Heldburg nach Vorgaben des DFB einen spannenden Parcours aufgebaut. Nach der Eröffnung durch Vorstand Norbert Knorr wurden zunächst alle Kinder in drei Gruppen aufgeteilt. Ziel war es, allen Kindern die Stationen des Parcours zu erklären. Anschließend galt es für die 9- bis 16-Jährigen fünf Stationen, die aus einer Vielzahl fußballtypischer Elemente wie Torschuss, Kopfball spielen, dribbeln, passen oder flanken bestanden, zu durchlaufen und dabei eine bestimmte Punktzahl zu erzielen. Die Kinder im Alter zwischen 5 und 8 Jahren hatten beim Schnupperabzeichen drei Stationen zu bewältigen. Wer alle Stationen erfolgreich durchlaufen hatte, erhielt als Auszeichnung das Fußball-Abzeichen in Gold, Silber oder Bronze. Über einen Adidas-EM Ball freuten sich die Besten jeder Altersgruppe. Dies waren beim Schnupperabzeichen: Frederic Fuchs aus Streufdorf, Tobias Mönch aus Römmelsdorf, Franz-Albert Oppel aus Schweickershausen, Louis Roth aus Hellingen und Niklas Ruhnau aus Pfarrweisach. Bei den Großen gewannen Philipp Schineller aus Bischwind, Marc Vogel aus Hellingen und Jens Schuell aus Gemeinfeld einen Ball. Der Sonderpreis für den jüngsten Teilnehmer ging an Richard Julian Leipold aus Heldburg. Neben der Bewirtung durch den SV Eintracht Heldburg stellte die Firma Rhön Sprudel gesunde Getränke und Ingo Schönamsgruber vom tegut-markt in Heldburg Obst zur Verfügung. Alle Kinder sowie deren Eltern und Geschwister hatten bei schönstem Fußballwetter am Fuße der Veste Heldburg viel Spaß.

6 Unisex die Chancen nutzen! Alle reden von Unisex Bald ist es so weit! Aktuell entscheidet bei der Kalkulation von Versicherungstarifen über Preis und Leistung, ob Sie Frau oder Mann sind. Einige Versicherungen sind für Männer günstiger, andere für Frauen. Ab dem ändert sich das. Der Gesetzgeber verpflichtet dann die Versicherungsunternehmen, Männer und Frauen bei der Kalkulation gleichzustellen. Das bedeutet gleiche Beiträge und Leistungen für Männer und Frauen. Aufgepasst: Am ist Stopp! Die Unisex-Tarife kommen jetzt heißt es handeln! Die Gleichstellung von Männer und Frauen in der Versicherungswelt wird immer greifbarer. Nutzen Sie die einmalige Chance und profitieren Sie noch bis zum von Männer- und Frauen-Tarifen. Wer sich bis zu diesem Termin keine Vorteile gesichert hat, muss bei einem späteren Neuabschluss mit höheren Beiträgen rechnen. Auf die Plätze, fertig, los! Die Männer sollten nun den entscheidenden Spielzug machen. Schließen Sie jetzt eine Rentenversicherung nach alten Konditionen ab, dann sind Ihnen erhebliche finanzielle Vorteile auch nach dem langfristig sicher. Die Frauen dagegen sollten für sich das Thema Risikolebensversicherung sowie Sterbegeld in Betracht ziehen das eine oder andere Schnäppchen ist in diesem Jahr noch möglich. So profitieren ALLE! Wir zeigen Ihnen gerne, wie Sie jetzt bei Ihrem Vorsorgeund Versicherungsbedarf von den für Sie besten Lösungen profitieren! Allianz Ebern Allianz Burgpreppach VersicherungsCheck Gemeinsam mit Ihrem Versicherungs- Check-Experten optimieren Sie Versicherungsschutz und Vorsorge entsprechend Ihrer aktuellen Lebenssituation und Ihren persönlichen Bedürfnissen. Jetzt Termin vereinbaren! Impressum/ Verantwortlich für den Inhalt: Klein Nürnberg Ebern

meine Bank... 90 Jahre Raiffeisen-Volksbank Ebern eg

meine Bank... 90 Jahre Raiffeisen-Volksbank Ebern eg 4. VR-FußballCamp Beratungswochen Baufinanzierung Großes Fußballkönnen bei schönstem Wetter Nageln Sie den Niedrig-Zins für Ihr Wohnglück fest Nähere Info Ausgabe Oktober 2015 www.rvb-ebern.de rmin: 9.

Mehr

VR-MEINKONTO. das Konto, das mitwächst. Mit uns in die Zukunft! Groß. werden. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei.

VR-MEINKONTO. das Konto, das mitwächst. Mit uns in die Zukunft! Groß. werden. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. VR-MEINKONTO das Konto, das mitwächst. Mit uns in die Zukunft! Groß werden. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Groß werden. Es gibt nichts Schöneres, als die eigenen Kinder

Mehr

Wir stellen uns vor.

Wir stellen uns vor. Wir stellen uns vor. Liebe Mitglieder und Kunden, liebe Nichtkunden, jeder Mensch hat ganz persönliche Werte, die Grundlage seiner Entscheidungen sind. Werte helfen auch dabei, die definierten Ziele zu

Mehr

Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept.

Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept. s-sparkasse Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept. Sicherheit, Altersvorsorge, Vermögen. Werden Sie zum Champion im modernen Finanz- Mehrkampf mit dem richtigen Trainings programm bringen

Mehr

Folge Deinem Stern und der Erfolg wird Dir sicher sein

Folge Deinem Stern und der Erfolg wird Dir sicher sein Folge Deinem Stern und der Erfolg wird Dir sicher sein Vorwort Früh übt sich, wer ein Meister werden will Vielleicht kennen Sie diesen Spruch und wissen auch, was er bedeutet? Alles, was wir im Laufe unseres

Mehr

Ihr Experte für die langfristige Immobilienfinanzierung

Ihr Experte für die langfristige Immobilienfinanzierung Ihr Experte für die langfristige Immobilienfinanzierung Private Immobilienfinanzierung Die Münchener Hypothekenbank eg ist Experte für die langfristige Immobilienfinanzierung. Unsere Kerngeschäftsfelder

Mehr

Seniorenstudie 2014 Finanzkultur der älteren Generation

Seniorenstudie 2014 Finanzkultur der älteren Generation studie 2014 Finanzkultur der älteren Generation GfK Marktforschung, Nürnberg, im Auftrag des Bundesverbands deutscher Banken Pressegespräch, 3. Juli 2014 I. Lebenszufriedenheit und wirtschaftliche Situation

Mehr

PSD Bank. Wissen was Sinn macht. Informationen rund um Ihre PSD Bank

PSD Bank. Wissen was Sinn macht. Informationen rund um Ihre PSD Bank PSD Bank Wissen was Sinn macht Informationen rund um Ihre PSD Bank 2 Ihre Direktbank für die Region. Wir über uns Ihren Ursprung hat die PSD Bank 1872 als Selbsthilfeeinrichtung für alle Mitarbeiter der

Mehr

Basiswissen. Ursprung und Praxis der Genossenschaftsbanken. Inhalt

Basiswissen. Ursprung und Praxis der Genossenschaftsbanken. Inhalt _ Basiswissen Ursprung und Praxis der Genossenschaftsbanken Seit mehr als 150 Jahren schließen sich Gemeinschaften zu Genossenschaften zusammen. Heute gibt es sie in nahezu allen Bereichen. Lesen Sie mehr

Mehr

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition.

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. SpardaBaufinanzierung Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. Faire Beratung gute Konditionen! Baufinanzierung mit über 100

Mehr

Fragen zur Verschmelzung.

Fragen zur Verschmelzung. 1. Warum verschmelzen die Hamburger Bank und die Volksbank Hamburg? Durch den Zusammenschluss der Hamburger Bank und der Volksbank Hamburg entsteht eine regional ausgerichtete Volksbank für ganz Hamburg.

Mehr

VR-BankCard PLUS für Händler www.volksbank-bautzen.de/plus-partner

VR-BankCard PLUS für Händler www.volksbank-bautzen.de/plus-partner VR-BankCard PLUS für Händler www.volksbank-bautzen.de/plus-partner?! Unser PLUS für Partnerfirmen Knipsen statt tippen! Laden Sie sich die Android-Version der VR-BankCard PLUS Vorteilsdatenbank kostenlos

Mehr

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit.

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Meine Familie, jeden Tag ein Abenteuer! Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Weil Ihre Familie das Wichtigste ist der kostenlose Familien-Check der Versicherungskammer Bayern. Nichts verändert

Mehr

MENSCHEN VERSTEHEN. SICHERHEIT GEBEN. ZUKUNFT DENKEN.

MENSCHEN VERSTEHEN. SICHERHEIT GEBEN. ZUKUNFT DENKEN. S Erzgebirgssparkasse MENSCHEN VERSTEHEN. SICHERHEIT GEBEN. ZUKUNFT DENKEN. Das Leistungsversprechen Ihrer Erzgebirgssparkasse. Sparkassen-Finanzgruppe Wir wollen, dass die Menschen in der Region durch

Mehr

Unbeschwert in die Zunkunft schauen. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Vorsorge und Absicherung Personen- und Sachrisiken.

Unbeschwert in die Zunkunft schauen. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Vorsorge und Absicherung Personen- und Sachrisiken. Lebenslinien Unbeschwert in die Zunkunft schauen Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Vorsorge und Absicherung Personen- und Sachrisiken Lernen Sie uns näher kennen. Wir betreiben

Mehr

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition.

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. SpardaBaufinanzierung Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. Faire Beratung gute Konditionen! Baufinanzierung mit über 100

Mehr

Portrait der Volksbank Jever eg

Portrait der Volksbank Jever eg Ausbildung in der Volksbank Jever eg Die erste Adresse Portrait der Volksbank Jever eg Gründung in 1900 rechtliche und wirtschaftliche Selbstständigkeit Regionalprinzip Rechtsform: Genossenschaft (eg)

Mehr

Ihre Bank stellt sich vor

Ihre Bank stellt sich vor Ihre Bank stellt sich vor UNTERNEHMENSLEITBILD Tradition bewahren Zukunft gestalten 1891 Gründung: Darlehenskassenverein Dettenhausen 1935 1939 Umfirmierung: Spar- und Darlehenskasse Dettenhausen eg 1956

Mehr

Werte schaffen. Werte genießen. Werte bewahren. Die Hausrat-Versicherung mit dem Baustein PremiumSchutz Platinum für besondere Ansprüche.

Werte schaffen. Werte genießen. Werte bewahren. Die Hausrat-Versicherung mit dem Baustein PremiumSchutz Platinum für besondere Ansprüche. Werte schaffen. Werte genießen. Werte bewahren. Die Hausrat-Versicherung mit dem Baustein PremiumSchutz Platinum für besondere Ansprüche. Wertvolles unbeschwert genießen. Platinum macht den Unterschied.

Mehr

33Gründe, Kunde der Volksbank Stendal eg zu werden

33Gründe, Kunde der Volksbank Stendal eg zu werden 33Gründe, Kunde der Volksbank Stendal eg zu werden 1Wir führen regelmäßig Kundenveranstaltungen für Sie zu den verschiedensten Themen durch. Dadurch sind Sie immer aktuell informiert, erhalten neue Ideen

Mehr

Unternehmensnachfolge im Handwerk. Finanzierungsmöglichkeiten im Rahmen der Betriebsübergabe

Unternehmensnachfolge im Handwerk. Finanzierungsmöglichkeiten im Rahmen der Betriebsübergabe Unternehmensnachfolge im Handwerk Finanzierungsmöglichkeiten im Rahmen der Betriebsübergabe Finanzierungsmöglichkeiten im Rahmen der Betriebsübergabe 1. Wer sind wir? 2. Finanzierungsbedarf Einflussfaktoren?

Mehr

Die SpardaBaufinanzierung. Einfach besser!

Die SpardaBaufinanzierung. Einfach besser! Die SpardaBaufinanzierung. Einfach besser! Attraktive Konditionen & faire Beratung: Klassische Baufinanzierung Forwarddarlehen Schnelltilgerdarlehen Modernisierungskredit Platz 1 Die WohlfühlBank! www.sparda-h.de

Mehr

Wo liegen Ihre finanziellen Vorteile einer Zusammenarbeit und welchen Problemen stehen Sie als Verbraucher gegenüber? nachfolgenden Präsentation!

Wo liegen Ihre finanziellen Vorteile einer Zusammenarbeit und welchen Problemen stehen Sie als Verbraucher gegenüber? nachfolgenden Präsentation! Wo liegen Ihre finanziellen Vorteile einer Zusammenarbeit und welchen Problemen stehen Sie als Verbraucher gegenüber? Mehr dazu finden Sie in der Mehr dazu finden Sie in der nachfolgenden Präsentation!

Mehr

Ihre Volksbank Wolgast eg. Leistungsstark Zuverlässig Regional Zeitgemäß Zukunftsfähig Kompetent

Ihre Volksbank Wolgast eg. Leistungsstark Zuverlässig Regional Zeitgemäß Zukunftsfähig Kompetent Ihre Volksbank Wolgast eg Leistungsstark Zuverlässig Regional Zeitgemäß Zukunftsfähig Kompetent Liebe Mitglieder und Kunden, seit über 150 Jahren kennt und vertraut man uns als zuverlässigen und leistungsfähigen

Mehr

Eine wichtige Zeit, um die Weichen für Versicherungen richtig zu stellen Start in den Job: Wenn Kinder flügge werden

Eine wichtige Zeit, um die Weichen für Versicherungen richtig zu stellen Start in den Job: Wenn Kinder flügge werden PRESSEINFORMATION Eine wichtige Zeit, um die Weichen für Versicherungen richtig zu stellen Start in den Job: Wenn Kinder flügge werden Stuttgart, August 2010: "Endlich geschafft", freuen sich in diesen

Mehr

Für Arbeitnehmer. Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente

Für Arbeitnehmer. Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente Für Arbeitnehmer Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente Es zeichnet sich deutlich ab: Die gesetzliche Rente wird im Ruhestand nicht ausreichen 93 % der Bundesbürger rechnen damit,

Mehr

Die Ausbildungsmesse im Netz. Ein Projekt der Verlagsgruppe HCS

Die Ausbildungsmesse im Netz. Ein Projekt der Verlagsgruppe HCS Die Ausbildungsmesse im Netz Ein Projekt der Verlagsgruppe HCS Das Problem Jugendliche haben mangelnde Vorstellung von der Zukunft sind überfordert durch Informationsflut auf unterschiedlichster Art und

Mehr

Bei Ihrem Studium haben Sie alles im Kopf.

Bei Ihrem Studium haben Sie alles im Kopf. Bei Ihrem Studium haben Sie alles im Kopf. Als Geschenk: EUR 50, Thalia Geschenkkarte zu jedem StudentenKonto. 1) Bei diesem StudentenKonto haben Sie alles im Griff. 1) Die Aktion ist bis 31.3. 2015 für

Mehr

Genossenschaftliches Private Banking

Genossenschaftliches Private Banking Genossenschaftliches Private Banking April 2015 Folie 1 Für Sie vor Ort: Private Banking VR-Bank Fichtelgebirge eg 345,8 Mio. Euro Bilanzsumme (Stand 31.12.2014) über 12.000 Mitglieder über 26.000 Kunden

Mehr

P R E S S E - I N F O R M A T I O N

P R E S S E - I N F O R M A T I O N P R E S S E - I N F O R M A T I O N Stabiles Wachstum und ausgezeichnetes Ergebnis VR-Bank Coburg eg mit dem Geschäftsjahr 2013 zufrieden Coburg, 25.04.2014 Die VR-Bank Coburg hat das Geschäftsjahr 2013

Mehr

» aktuell Das Magazin für die Menschen in der Region

» aktuell Das Magazin für die Menschen in der Region Rotkächen Ein Puensiel am Mittwoch, den 3. Dezember 2014 in der Adolf-Höhn-Halle in Ermershausen. Alle Kinder zwischen 3 und 7 Jahren erhalten rechtzeitig eine Einladung! Jugendausflug ins Freizeit-Land

Mehr

Mehr Wert für Ihre Geldanlage

Mehr Wert für Ihre Geldanlage Mehr Wert für Ihre Geldanlage Rendite und Sicherheit ein Widerspruch? Schlechte Zeiten für Sparer. Niedrige Zinsen sorgen dafür, dass Sparbücher und fest verzinste Geldanlagen nahezu keine Rendite mehr

Mehr

Hauptstadt Messe. Fonds Finanz Maklerservice und DSL Bank. Ihr Partner in der Baufinanzierung. Frank Ikus, Abteilung VDV 16.09.

Hauptstadt Messe. Fonds Finanz Maklerservice und DSL Bank. Ihr Partner in der Baufinanzierung. Frank Ikus, Abteilung VDV 16.09. Hauptstadt Messe Fonds Finanz Maklerservice und DSL Bank Ihr Partner in der Baufinanzierung Frank Ikus, Abteilung VDV 16.09.2014 Agenda Die DSL Bank stellt sich vor Warum DSL Bank? Produkte Konditionen

Mehr

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten.

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Die Ausbildung Bachelor of Arts Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Cornelia Winschiers Dipl. Betriebswirtin (BA) Personal Niederlassung

Mehr

Für jeden das passende Konto Unsere Girokontomodelle

Für jeden das passende Konto Unsere Girokontomodelle Für jeden das passende Konto Unsere Girokontomodelle Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Volksbank Ettlingen eg www.volksbank-ettlingen.de Klaus Steckmann, Mitglied des Vorstandes

Mehr

Video-Thema Manuskript & Glossar

Video-Thema Manuskript & Glossar FINANZKRISE LÄSST IMMOBILIENBRANCHE BOOMEN In Zeiten finanzieller Unsicherheit kaufen Menschen verstärkt Immobilien. Nicht nur private Anleger sondern auch Staaten versuchen dadurch, ihr Geld zu sichern.

Mehr

Vorsorge / Gesundheit / Versicherungen Geldanlage / Investment / Beteiligung Bankprodukte / Finanzierung / Immobilien. Ansprechpartner: Unternehmen:

Vorsorge / Gesundheit / Versicherungen Geldanlage / Investment / Beteiligung Bankprodukte / Finanzierung / Immobilien. Ansprechpartner: Unternehmen: In Zukunft beraten. Ansprechpartner: Vorsorge / Gesundheit / Versicherungen Geldanlage / Investment / Beteiligung Bankprodukte / Finanzierung / Immobilien Michael Saez Cano Mobil 0176 20 99 61 59 Mail

Mehr

Gemeinsam in die Zukunft: Die ING-DiBa als Partnerbank im Geschäftsbereich Baufinanzierung. Andreas G. Pflegshoerl & Stefan Keitsch

Gemeinsam in die Zukunft: Die ING-DiBa als Partnerbank im Geschäftsbereich Baufinanzierung. Andreas G. Pflegshoerl & Stefan Keitsch Gemeinsam in die Zukunft: Die ING-DiBa als Partnerbank im Geschäftsbereich Baufinanzierung Andreas G. Pflegshoerl & Stefan Keitsch Die ING-DiBa heute: Eine Bank drei Standorte Frankfurt Vorstand, Marketing,

Mehr

Aus dem Vorstand. Sehr geehrte Mitglieder und Kunden,

Aus dem Vorstand. Sehr geehrte Mitglieder und Kunden, Aus dem Vorstand Sehr geehrte Mitglieder und Kunden, gerne informieren wir Sie in diesem Kurzbericht über ein Geschäftsjahr, in dem wir gemeinsam mit Ihnen erfolgreich waren. Trotz schwieriger Rahmenbedingungen

Mehr

Gemeinsamkeiten nutzen, Geschäftspotenziale erschließen: das Hamburger Beispiel

Gemeinsamkeiten nutzen, Geschäftspotenziale erschließen: das Hamburger Beispiel IFG Münster, 26. Oktober 2010 Gemeinsam im Verbund Perspektiven für die Zusammenarbeit von Wohnungsbaugenossenschaften und Genossenschaftsbanken Gemeinsamkeiten nutzen, Geschäftspotenziale erschließen:

Mehr

Wegen der neuen Regelungen ist es sinnvoll, sich Gedanken zu machen. Und zwar in den nächsten Monaten um Altersversorgung und Krankenversicherungen.

Wegen der neuen Regelungen ist es sinnvoll, sich Gedanken zu machen. Und zwar in den nächsten Monaten um Altersversorgung und Krankenversicherungen. BFFM GmbH & Co KG Normannenweg 17-21 20537 Hamburg www.bffm.de August 2012, Nr. 3 Viele Versicherungen ändern sich Unisex - Tarife zum Jahresende. Was ist zu tun? Was bedeuten Unisex - Tarife? Wo wird

Mehr

Ute Regina Voß frau&vermögen

Ute Regina Voß frau&vermögen 1. Kieler Werte Kongress für Frauen Selbstwert. Mehrwert. Marktwert. 9. März 2013 Dagoberta macht Kasse! Warum Frauen weniger Geld haben als Männer und was sie konkret dagegen tun können! ( Vorname und

Mehr

Manche Wünsche werden mit der Zeit größer.

Manche Wünsche werden mit der Zeit größer. WohnFinanzierungen, Seite 1 von 6 Manche Wünsche werden mit der Zeit größer. Jetzt einmalig niedrige Kreditzinsen sichern! Mit uns werden sie wahr. Mit den Wohn- Finanzierungen. WohnFinanzierungen, Seite

Mehr

Schritt 1: Welche Risiken sollte ich zuerst absichern?

Schritt 1: Welche Risiken sollte ich zuerst absichern? 6 Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! Schritt 1: Welche Risiken sollte ich zuerst absichern? Wenn Sie Ihre Vorsorgestrategie planen, denken Sie bitte nicht nur an die Absicherung des Alters und den

Mehr

Ganzheitliche Beratung. Mit einem kritischen Blick aufs große Ganze sind Sie immer gut beraten.

Ganzheitliche Beratung. Mit einem kritischen Blick aufs große Ganze sind Sie immer gut beraten. Ganzheitliche Beratung Mit einem kritischen Blick aufs große Ganze sind Sie immer gut beraten. Fair und aus einer Hand mit dem richtigen Partner. Mit der SIGNAL IDUNA haben Sie einen Partner an Ihrer Seite,

Mehr

2. Ein Unternehmer muss einen Kredit zu 8,5 % aufnehmen. Nach einem Jahr zahlt er 1275 Zinsen. Wie hoch ist der Kredit?

2. Ein Unternehmer muss einen Kredit zu 8,5 % aufnehmen. Nach einem Jahr zahlt er 1275 Zinsen. Wie hoch ist der Kredit? Besuchen Sie auch die Seite http://www.matheaufgaben-loesen.de/ dort gibt es viele Aufgaben zu weiteren Themen und unter Hinweise den Weg zu den Lösungen. Aufgaben zu Zinsrechnung 1. Wie viel Zinsen sind

Mehr

Unsere Kontomodelle. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei.

Unsere Kontomodelle. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Unsere Kontomodelle VR-GiroDirekt VR-GiroPrivat VR-GiroComfortPrivat VR-GiroPremiumPrivat Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. DAS PASSENDE KONTOMODELL FÜR SIE Sie wollen

Mehr

Mit günstigen Konditionen sparen

Mit günstigen Konditionen sparen Mehrkosten in Höhe von: A) rund 1.800 Euro B) rund 4.300 Euro C) rund 8.400 Euro Und, was haben Sie geraten? Die richtige Antwort lautet C). Allein während der Zinsbindungsfrist von 10 Jahren schlägt der

Mehr

Alter und Vorsorge 11.07.2008

Alter und Vorsorge 11.07.2008 Bürgerinnen und Bürger Alter und Vorsorge Altersvorsorge Alter und Vorsorge 11.07.2008 Fragen und Antworten zum Wohn-Riester Mit dem Eigenheim für das Alter vorsorgen In Zukunft soll auch die selbst genutzte

Mehr

Auf der Zielgeraden zum Sprung in einen neuen Lebensabschnitt

Auf der Zielgeraden zum Sprung in einen neuen Lebensabschnitt Auf der Zielgeraden zum Sprung in einen neuen Lebensabschnitt Oder einfach 55plus CISCON Versicherungsmakler GmbH 53804 Much Tel.: 02245 / 9157-0 Fax: 02245 / 9157-27 Info@CISCON.de www.ciscon.de Im besten

Mehr

Das besondere Angebot der Deutschen Bank

Das besondere Angebot der Deutschen Bank Das besondere Angebot der Deutschen Bank Angebot für Studierende der ADI Akademie der Immobilienwirtschaft GmbH www.deutsche-bank.de/studenten In jeder Phase Ihres Studiums stehen Sie vor verschiedenen

Mehr

Richtig versichert viel Geld gespart Die computergestützte Versicherungsberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Richtig versichert viel Geld gespart Die computergestützte Versicherungsberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz Richtig versichert viel Geld gespart Die computergestützte Versicherungsberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz Sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgend erhalten Sie den Fragebogen zur Analyse

Mehr

Wortschatz zum Thema: Studentenkonto

Wortschatz zum Thema: Studentenkonto 1 Wortschatz zum Thema: Studentenkonto Rzeczowniki: der Gaststudent, -en der Kunde, -n die Bank, -en die Bank-Filiale, -n der Automat, -en der Geldautomat, -en der Bankautomat, -en das Geld das Abheben

Mehr

Ihre Online-Geschäftsstelle in guten Händen

Ihre Online-Geschäftsstelle in guten Händen Ihre Online-Geschäftsstelle in guten Händen Service und Betreuung durch die F-Call AG www.f-call.de Eröffnen Sie Ihre Online-Geschäftsstelle! Die Online-Geschäftsstelle ist 24 Stunden pro Tag erreichbar,

Mehr

points das Bonusprogramm belohnt Ihre Treue zur Sparkasse.

points das Bonusprogramm belohnt Ihre Treue zur Sparkasse. UKO_026_C_Layout 1 02.05.2014 10:00 Seite 1 S Sparkasse Fürstenfeldbruck 2.500 Pun kte! Kunden werben Kunden. Teilnahmebedingungen: Sie erhalten Ihre Prämie für alle Kundenwerbungen, bei denen der Geworbene

Mehr

Der richtige Umgang mit der Bank

Der richtige Umgang mit der Bank Der richtige Umgang mit der Bank 98 Prozent der Erwachsenen haben ein Konto bei der Bank oder Sparkasse. Kreditinstitute umwerben selbst Neugeborene schon als Kunden. Ein Geschenkgutschein über 5 Euro

Mehr

Raiffeisen-News. Kampagne: Profitieren Sie von unseren Baufi-Wochen. Vermögen aufbauen? Aber sicher! WM 2014 - Die richtige Aufstellung ist das A + O!

Raiffeisen-News. Kampagne: Profitieren Sie von unseren Baufi-Wochen. Vermögen aufbauen? Aber sicher! WM 2014 - Die richtige Aufstellung ist das A + O! Juni 2014 www.rb-schwandorf-nittenau.de Telefon 09431/387-0 Raiffeisen-News Kampagne: Profitieren Sie von unseren Baufi-Wochen. Vermögen aufbauen? Aber sicher! WM 2014 - Die richtige Aufstellung ist das

Mehr

Inhalt. Vorwort... 7. Der Kassensturz... 9. Das richtige Konto finden... 26. Geld leihen mit Krediten... 51

Inhalt. Vorwort... 7. Der Kassensturz... 9. Das richtige Konto finden... 26. Geld leihen mit Krediten... 51 Inhalt Vorwort.......................... 7 Der Kassensturz..................... 9 Vermögen und Schulden................ 10 Einnahmen und Ausgaben............... 12 Versicherungen wichtige und unnötige

Mehr

Das DIA-Rentenbarometer

Das DIA-Rentenbarometer 1 Das DIA-Rentenbarometer Köln, Februar 2003 Tanja Höllger, Projektleiterin psychonomics AG Tel. (0221) 42061-384; E-Mail: tanja.hoellger@psychonomics.de 2 Methodensteckbrief Erhebungsmethode: Grundgesamtheit:

Mehr

MeinGiro, da ist mehr für mich drin!

MeinGiro, da ist mehr für mich drin! MeinGiro, da ist Das Konto, das mehr drauf hat als Geld. Das Sparkassen-Girokonto. Entdecken Sie jetzt die neuen MeinGiro-Konten. Wie auch immer Ihre ganz persönlichen Ziele aussehen, unser Finanzkonzept

Mehr

FAMILIEN-VORSORGESTUDIE 2010

FAMILIEN-VORSORGESTUDIE 2010 FAMILIEN-VORSORGESTUDIE 2010 Eine Studie von GfK-Austria im Auftrag von Sparkassen Versicherung und Erste Bank & Sparkasse Eisenstadt, 1. September 2010 Recommender Award 2010 2 Daten zur Untersuchung

Mehr

Wir haben für jeden das passende Konto. Sie haben die Wahl. Kontomodelle. Unser Filialnetz in der Kurpfalz

Wir haben für jeden das passende Konto. Sie haben die Wahl. Kontomodelle. Unser Filialnetz in der Kurpfalz Kontomodelle Unser Filialnetz in der Kurpfalz Wir haben für jeden das passende Konto. Sie haben die Wahl. Volksbank Kurpfalz H + G BANK eg Hauptstraße 46 69117 Heidelberg Telefon 06221 9090 Telefax 06221

Mehr

Die Kapitallebensversicherung - Betrug am Kunden?!

Die Kapitallebensversicherung - Betrug am Kunden?! 1 von 7 24.08.2011 11:38 Die Kapitallebensversicherung - Betrug am Kunden?! Die Kapitallebensversicherung - was ist das überhaupt? Bei einer Kapitallebensversicherung wird eine Todesfallabsicherung mit

Mehr

im Gespräch VR-GiroKonto ONLINE VR-SparBuch VR-WachstumsGeld VR-TagesGeld Gewinnsparlose anlegen VR-Bank- und Kreditkarten beantragen

im Gespräch VR-GiroKonto ONLINE VR-SparBuch VR-WachstumsGeld VR-TagesGeld Gewinnsparlose anlegen VR-Bank- und Kreditkarten beantragen Wir fürsie Juli 2015 im Gespräch Raiffeisenbank Obermain Nord eg Willkommen in unserer neuen Online-Geschäftsstelle Eine Ergänzung zu unseren klassischen Filialen Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

Mehr

FINANZIERUNG UND PRIVATE VORSORGE

FINANZIERUNG UND PRIVATE VORSORGE FINANZIERUNG UND PRIVATE VORSORGE Inkl. Todesfallschutz und Absicherung bei Arbeitslosigkeit Eine auf Ihre privaten Bedürfnisse zugeschnittene Immobilienfinanzierung R+V-Vorsorgedarlehen FIX & FLEX Eigene

Mehr

+++ Newsletter 01/15 aus ihrem Kundendienstbüro +++ HUK-COBURG

+++ Newsletter 01/15 aus ihrem Kundendienstbüro +++ HUK-COBURG +++ Newsletter 01/15 aus ihrem Kundendienstbüro +++ HUK-COBURG HUK-COBURG Kundendienstbüro Harald Bittner Heidelberger Straße 45 64285 Darmstadt Tel.: 06151 312707 Fax.: 06151 33173 Mail : harald.bittner@hukvm.de

Mehr

Raiffeisenbank Alpenstraße. Ihre Vorteile. Unsere Leistungen.

Raiffeisenbank Alpenstraße. Ihre Vorteile. Unsere Leistungen. Raiffeisenbank Alpenstraße Ihre Vorteile. Unsere Leistungen. Das Bild in der heimischen Bankenlandschaft hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Gerade in Zeiten großer Veränderung ist es besonders

Mehr

Spieler Prasentation. Hin und zuruck. ABFAHRT Die Abfahrtszeiten für unsere Fahrt findest Du unter: www.raiba-ke-oa.de Stichwort Junge Kunden.

Spieler Prasentation. Hin und zuruck. ABFAHRT Die Abfahrtszeiten für unsere Fahrt findest Du unter: www.raiba-ke-oa.de Stichwort Junge Kunden. HEFT 3 / 2014 FC BAyern Spieler Prasentation In Vorbereitung der neuen Saison wird zum ersten Mal der komplette Mannschaftskader vor Ort sein und alle Spieler und Neuzugänge den Fans vorgestellt. Neben

Mehr

Bis zu 50.000 Euro auf einfachstem Weg!* Mein GeldDarlehen Das nötige Geld für alle Ihre Pläne. www.wuestenrot.at. * bei 2 Darlehensnehmern

Bis zu 50.000 Euro auf einfachstem Weg!* Mein GeldDarlehen Das nötige Geld für alle Ihre Pläne. www.wuestenrot.at. * bei 2 Darlehensnehmern Bis zu 50.000 Euro auf einfachstem Weg!* Mein GeldDarlehen Das nötige Geld für alle Ihre Pläne. www.wuestenrot.at * bei 2 Darlehensnehmern Wünsche erfüllen im Handumdrehen Gute Pläne brauchen eine gute

Mehr

Planspiel Börse 2014 Das Wirtschaftsspiel für Schüler und Studenten

Planspiel Börse 2014 Das Wirtschaftsspiel für Schüler und Studenten Planspiel Börse 2014 Das Wirtschaftsspiel für Schüler und Studenten Inhalt Seite 3-6 Infos, Ziel und Preise Seite 7-15 Anmeldung Seite 16-17 Ablauf Seite 18-19 Seite 20-22 Seite 23 Wissenswertes Chili

Mehr

Mike C. Kock Personal Coaching

Mike C. Kock Personal Coaching Mike C. Kock Personal Coaching Rohstoff- & Börsenexperte ArtexSwiss ltd. Bachmattweg 1 8048 Zürich Mail: redaktion@mike-kock.de Warum Coaching? Ein kluger Mann lernt aus seinen Fehlern, ein weiser Mann

Mehr

Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt.

Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt. Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt. Liebe Leser und Leserinnen, das ist eine Broschüre in Leichter Sprache. Leichte Sprache können viele Menschen besser verstehen. Zum Beispiel: Menschen mit

Mehr

Wenn sich alles gleicht, zählt der Unterschied. EinBlick UNSERE MITGLIEDERPHILOSOPHIE. Wir sind anders

Wenn sich alles gleicht, zählt der Unterschied. EinBlick UNSERE MITGLIEDERPHILOSOPHIE. Wir sind anders Wenn sich alles gleicht, zählt der Unterschied EinBlick UNSERE MITGLIEDERPHILOSOPHIE Wir sind anders MITGLIEDERPHILOSOPHIE Wir sind anders, und das aus gutem Grund Werten Raum geben Wir sind anders. Warum?

Mehr

sondernewsletter krankenversicherung lcc. ihr finanz-weiter-denker August 12

sondernewsletter krankenversicherung lcc. ihr finanz-weiter-denker August 12 Einheitsgeschlecht Versicherung Getreu dem Motto Bald sind Frauen und Männer gleich, dürfen Versicherer ab 21.12.2012 in ihren Tarifen nicht länger nach dem Geschlecht unterscheiden. Bereits in unserer

Mehr

Gesucht: Jobs mit Zukunft. Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger

Gesucht: Jobs mit Zukunft. Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger Gesucht: Jobs mit Zukunft Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger 2 Die Stuttgarter über 100 Jahre Erfahrung für die Zukunft Der erste Schritt auf einem guten Weg mit der Stuttgarter Die Schule liegt

Mehr

Ich ziehe um! Teil 3: Wem muss ich Bescheid sagen? Ein Heft in Leichter Sprache

Ich ziehe um! Teil 3: Wem muss ich Bescheid sagen? Ein Heft in Leichter Sprache Ich ziehe um! Teil 3: Wem muss ich Bescheid sagen? Ein Heft in Leichter Sprache 02 Impressum Diese Menschen haben das Heft gemacht. In schwerer Sprache heißt das Impressum. Dieses Heft kommt von der Abteilung

Mehr

WITT WEIDEN ein starker Mietpartner für Ihre Immobilie

WITT WEIDEN ein starker Mietpartner für Ihre Immobilie WITT WEIDEN ein starker Mietpartner für Ihre Immobilie 1 Herzlich Willkommen bei WITT WEIDEN! Inhalt Philosophie...4 Expansion...6 Ihre Vorteile...8 Sortiment...10 Ladenkonzept... 12 Kunden... 14 Standort-

Mehr

RISIKO RISIKOVERSICHERUNG DIE GÜNSTIGE

RISIKO RISIKOVERSICHERUNG DIE GÜNSTIGE RISIKO RISIKOVERSICHERUNG DIE GÜNSTIGE SICHER IST SICHER. Vorsorge ist wichtig. Ganz besonders dann, wenn es um die Zukunft Ihrer Familie oder Ihres Partners geht. Gut, dass Sie sich für eine Risikoversicherung

Mehr

MeinGiro, da ist mehr für mich drin!

MeinGiro, da ist mehr für mich drin! MeinGiro, da ist mehr für mich drin! Mit uns haben Sie gute Karten. MARKUS MUSTERMANN 1234567890 0987654321 00/00 Wir bieten Ihnen für jede Lebenssituation und jeden Bedarf die passende Karte. Und dazu

Mehr

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter?

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Für Kinder ab 9 Jahren Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea

Mehr

ERLEBEN SIE DIE PINGUINE HAUTNAH! Die neuen Dauerkarten können ab sofort bestellt werden!

ERLEBEN SIE DIE PINGUINE HAUTNAH! Die neuen Dauerkarten können ab sofort bestellt werden! ERLEBEN SIE DIE PINGUINE HAUTNAH! Die neuen Dauerkarten können ab sofort bestellt werden! SAISON 2015/2016 MEINE KARTE, MEIN VEREIN! Dauer karten werden angeboten als Premium-, GOLD- und SILBER-Karten.

Mehr

MeinGiro, da ist mehr für mich drin!

MeinGiro, da ist mehr für mich drin! MeinGiro, da ist mehr für mich drin! Das MeinGiroStart ein Rundumsorglos-Paket für die finanzielle Unabhängigkeit. MeinGiro, da ist mehr für mich drin! Das MeinGiroStart kann alles, was ein Girokonto können

Mehr

Ich will, dass alles wieder so wird, wie es einmal war. Die Hausrat-Police OPTIMAL.

Ich will, dass alles wieder so wird, wie es einmal war. Die Hausrat-Police OPTIMAL. Ich will, dass alles wieder so wird, wie es einmal war. Die Hausrat-Police OPTIMAL. NAME: WOHNORT: ZIEL: PRODUKT: Linus Petersen Mainz Mein Hab und Gut optimal absichern. Hausrat-Police OPTIMAL Ist mein

Mehr

Kundenbefragung 2009. Ziele der Kundenbefragung: Das Ganze im Blick. Die Region im Fokus. Unser Service gilt der Region und seinen Menschen.

Kundenbefragung 2009. Ziele der Kundenbefragung: Das Ganze im Blick. Die Region im Fokus. Unser Service gilt der Region und seinen Menschen. Kundenbefragung 2009 Das Ganze im Blick. Die Region im Fokus. Unser Service gilt der Region und seinen Menschen. Ziele der Kundenbefragung: Kundenerwartungen erfahren Beratungs- und Servicequalität unserer

Mehr

VORSORGE. WACHSEN LASSEN.

VORSORGE. WACHSEN LASSEN. VORSORGE. WACHSEN LASSEN. Direktversicherung durch Gehaltsumwandlung Menschen schützen. Werte bewahren. VORSORGE. FÜR IHR LEBEN. Es zeichnet sich deutlich ab: Die gesetzliche Rente wird im Ruhestand nicht

Mehr

Das gebührenfreie GIR0,- Konto mit viel Leistung. Konto und Karten

Das gebührenfreie GIR0,- Konto mit viel Leistung. Konto und Karten Ihr direkter Weg zur Kundenbetreuung: Service-Hotline: (01 80) 3 33 13 00* Telefax: (01 80) 3 33 15 39* E-Mail: service@si-finanzen.de Internet: www.signal-iduna.de/chd und www.signal-iduna-giro.de DONNER

Mehr

Haben auch Sie den Durchblick verloren? Die aktuellsten Informationen zu den Gesundheits- und Pflegereformen bei unseren Gesundheitstagen!

Haben auch Sie den Durchblick verloren? Die aktuellsten Informationen zu den Gesundheits- und Pflegereformen bei unseren Gesundheitstagen! An alle Haushalte Raiffeisenbank Westkreis FFB eg Lesen Wissen Weitersagen Ausgabe Nr. 45 September 2012 BankFocus Gesundheitstage Seite 8 Risiko der Altersarmut Seite 7 Haben auch Sie den Durchblick verloren?

Mehr

Kann ich mit einem Hypothekenkredit meinen Porsche finanzieren?

Kann ich mit einem Hypothekenkredit meinen Porsche finanzieren? Pressemitteilung vom 20.12.2011 Kann ich mit einem Hypothekenkredit meinen Porsche finanzieren? Baugeldvermittler HypothekenDiscount trägt typische und auch seltene Kundenfragen zusammen und gibt Antworten

Mehr

das olb-servicekonto Zahlungsverkehr ganz nach Ihren Wünschen. hier zu hause. Ihre OLB.

das olb-servicekonto Zahlungsverkehr ganz nach Ihren Wünschen. hier zu hause. Ihre OLB. das olb-servicekonto Zahlungsverkehr ganz nach Ihren Wünschen. hier zu hause. Ihre OLB. Die OLB-Service konten Zahlungsverkehr ganz nach Ihren Wünschen. Die OLB-Servicekonten im Überblick: 1. OLB-Servicekonto

Mehr

Was die Continentale stark macht. Die Continentale Lebensversicherung in Zahlen Stand: Juli 2013. www.continentale.de

Was die Continentale stark macht. Die Continentale Lebensversicherung in Zahlen Stand: Juli 2013. www.continentale.de Was die stark macht Die Lebensversicherung in Zahlen Stand: Juli 2013 www.continentale.de Woran erkennt man eigentlich einen richtig guten Lebensversicherer? Natürlich müssen erst einmal die Zahlen stimmen.

Mehr

Merkblatt Risikolebensversicherung

Merkblatt Risikolebensversicherung Merkblatt Risikolebensversicherung Die Risikolebensversicherung (RL) bietet eine günstige Möglichkeit, Ihre Hinterbliebenen finanziell abzusichern. Außerdem eignet sie sich bei einer Finanzierung als Restschuldversicherung.

Mehr

Die Trainerzeitschrift des Deutschen Fußball-Bundes. http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/

Die Trainerzeitschrift des Deutschen Fußball-Bundes. http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/ Bayern München Einlaufkinder: Einteilung erfolgt meist über Verlosungen in den Medien, Sponsoren sind zuständig oder über Verlosungen im Kids-Club http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/ Mitgliedschaft

Mehr

Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt.

Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt. Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt. Der faire Credit der TeamBank Österreich. Einfach fair beraten lassen. Der faire Credit. Wir schreiben Fairness groß. Deshalb ist der faire Credit: Ein

Mehr

Ihre Visa Prepaid-Karte. Was Ihre neue Karte leistet.

Ihre Visa Prepaid-Karte. Was Ihre neue Karte leistet. Ihre Visa Prepaid-Karte Was Ihre neue Karte leistet. 2 Inhalt So starten Sie 3 Inhaltsverzeichnis Ihre Visa Prepaid-Karte: eine gute Entscheidung So starten Sie 3 Ihre Visa Prepaid-Karte: eine gute Entscheidung

Mehr

PARTNERINFORMATIONEN ZUM START DES EINLAGENGESCHÄFTS SEPTEMBER 2015

PARTNERINFORMATIONEN ZUM START DES EINLAGENGESCHÄFTS SEPTEMBER 2015 PARTNERINFORMATIONEN ZUM START DES EINLAGENGESCHÄFTS SEPTEMBER 2015 OPEL STARTET ONLINE-BANK OPEL BANK BIETET AB SOFORT TAGES- UND FESTGELD Partnerinformationen Attraktive Zinsen auf www.opelbank.de Tagesgeld

Mehr

Schritt für Schritt zum Eigenheim

Schritt für Schritt zum Eigenheim Schritt für Schritt zum Eigenheim Wichtige Informationen für Erwerber einer gebrauchten Immobilie Mit dem Kauf einer Immobilie stellen sich mehr Fragen als nur die der Finanzierung. Nach der Freude und

Mehr

Sparkassen-Kunden profitieren von Wertpapieren

Sparkassen-Kunden profitieren von Wertpapieren Presseinformation 20. März 2015 Sparkassen-Kunden profitieren von Wertpapieren Geschäftsjahr 2014 mit gutem Wachstum in allen Bereichen Die Sparkasse Westmünsterland blickt auf ein zufriedenstellendes

Mehr

BERUFSUNFÄHIGKEITSSCHUTZ

BERUFSUNFÄHIGKEITSSCHUTZ BERUFSUNFÄHIGKEITSSCHUTZ SICHERN SIE IHRE ARBEITSKRAFT FINANZIELL AB BESTE ABSICHERUNG ZU TOP-KONDITIONEN DAS VÖLLIG UNTERSCHÄTZTE RISIKO BERUFSUNFÄHIGKEIT KANN JEDEN TREFFEN! In Deutschland wird heute

Mehr

Erleben Sie die Pinguine hautnah!

Erleben Sie die Pinguine hautnah! Erleben Sie die Pinguine hautnah! Die neuen Dauerkarten können ab sofort bestellt werden! Krefeld Pinguine Saison 2014/2015 Dauer karten werden angeboten als Premiumund Gold-Karten für Dauer- und Restsaisonkartenbesitzer

Mehr

Nullter Chart. Folie 1

Nullter Chart. Folie 1 Nullter Chart - Small talk - Ausgangssituation erfragen wie bisher die Sachen geregelt? - Makler: was für Anforderungen stellst Du an Deinen Makler? - Anforderungen an Kunden: auch wir haben Anforderungen

Mehr