METALLRECYCLING 1. Der Weg eines alten Autos 2. Der Weg eines alten Computers

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "METALLRECYCLING 1. Der Weg eines alten Autos 2. Der Weg eines alten Computers"

Transkript

1 METALLRECYCLING 1. Der Weg eines alten Autos 2. Der Weg eines alten Computers MEDIENBEGLEITHEFT zur Videokassette Der Weg eines alten Autos 15 Minuten Der Weg eines alten Computers 34 Minuten Produktionsjahr 2002

2 METALLRECYCLING TEIL 1 DER WEG EINES ALTEN AUTOS Im ersten Teilfilm wird der Weg des Eisen- und Stahlschrotts verfolgt und zwar bis zur Herstellung neuer Produkte. Durch den Einsatz von Schreddern lassen sich heute Metalle vom Müll fast sortenrein trennen. Die Metalle werden im Schredder auf physikalischem oder elektronischem Weg noch einmal in Eisen- und Nichteisenschrott getrennt. Wie wichtig das Recycling ist, zeigen die folgenden Zahlen und Statistiken: Über 4 Millionen Kraftfahrzeuge sind derzeit in Österreich gemeldet. Aneinandergereiht ergäbe das eine Kolonne von fast Kilometern, etwa die halbe Länge des Erdumfanges. Die Lebenserwartung eines Autos beträgt durchschnittlich 10 bis 15 Jahre. So fallen jährlich über Autowracks an, die durch gezieltes Recycling wieder in wertvolle Rohstoffe verwandelt werden. In eine Reihe gestellt würde diese Autoschlange 900 Kilometer lang sein. 1

3 Totale von der Firma Metallrecycling Der Antransport Die Firma Metallrecycling ist eine der sechs Schredderbetriebe in Österreich. Der An- und Abtransport des Schrotts und der Rohstoffe ist sowohl ökologisch wie auch ökonomisch optimal organisiert. 2

4 An- u. Abtransport Eigene LKWs und Doppelgroßraumwaggons sowie ein gut eingespieltes Logistik- Team sorgen dafür, dass die Transportwege möglichst kurz sind und die Umwelt geschont wird. Um das Transportvolumen zu verringern, werden die Wracks schon vor dem Transport zusammengepresst. Nach der Verwiegung werden bereits trocken angelieferte Altautos zum Lagerplatz gebracht. 3

5 Schere Die Schrottschere Schrottscheren dienen der Verarbeitung von schwerem Schrott, das sind sperrige Stahlund Eisenteile. Diese 800-Tonnen-Schere hat eine Scherkraft von 80 Mega-Newton und kann bis zu 10 Eisenbahnschienen gleichzeitig durchschneiden. Das zu schneidende Material wird mittels Bagger oder Kran auf das Scherenbett verladen. Der Schrott wird vorgequetscht und danach in die gewünschte Länge geschnitten. Schwere und sperrige Teile, wie Träger, Rohre, Maschinenteile, Grobbleche und Baustähle, können von den Stahlwerken und Gießereien nur schwer verarbeitet werden. Die Schere macht binnen kurzer Zeit daraus chargierfähiges Material. Bis vor wenigen 4

6 Jahren wurden auch die Autowracks zerschnitten, zu Schrottpaketen gepresst und mitsamt den umweltschädigenden Substanzen im Stahlwerk eingeschmolzen. Schredder Der Schredder Dies änderte sich mit dem Einsatz von Schreddern, deren Funktion im Recyclingkreislauf sich weit über die Entsorgung der Autowracks hinaus erstreckt. In diesem 1360 PS starken Schredder werden jährlich über Tonnen Vormaterial zu hochwertigen Recyclingprodukten verarbeitet. Die Trockenlegung 5

7 Bevor das Wrack in den Schredder gelangt, muss es trockengelegt werden. Dabei wird der Treibstoff abgelassen und in Behältern gesammelt. Motor- und Getriebeöl, Brems- und Kühlerflüssigkeiten werden abgelassen, beziehungsweise abgesaugt und umweltgerecht entsorgt. Die Batterien werden in einer österreichischen Firma recycelt. Der Gummi der Reifen wird bei der Zementerzeugung wieder verwertet. Die Felgen sind wertvoller Rohstoff zur Stahlerzeugung. Sogar die Wuchtgewichte und Ventile werden abmontiert und extra genützt. Zum Abschluss wird noch ein eventuell vorhandener Katalysator ausgebaut. Schredderbett Erst jetzt kommt das trockengelegte Wrack in den Schredder. Ein 30 Tonnen schwerer Rotor mit 16 Schredderhämmern zerkleinert im ersten Arbeitsschritt das Altauto in faustgroße Stücke. Windsichter 6

8 Der Windsichter Der Windsichter scheidet schweres von leichtem Material. Von unten wird Luft eingeblasen, die schweren Teile fallen gegen den Luftstrom nach unten, die leichten werden nach oben befördert und ausgeschieden. In diesem Material sind noch etwa 5 % Metalle enthalten, die in einem weiteren Recyclingprozess rückgewonnen werden. 7

9 Magnetabscheidertrommel Der Magnetabscheider Der Magnetabscheider trennt den Schrott in Eisen- und Nichteisenmetalle. Das nicht magnetische Material wird in der Tochterfirma METRAN durch verschiedene Verfahren weiter aufgetrennt. Unterschiedliche Materialdichte, Leitfähigkeit und Farbe wird ausgenutzt, um Buntmetalle wie Aluminium, Kupfer, Messing, Zink, Blei und Nirosta sortenrein für die Metallhütten zu trennen. Eisen- und Stahlschrott werden per Bahn zu den Stahlwerken befördert. 8

10 LD-Konverter LD-Verfahren Durch das Aufblasen von reinem Sauerstoff auf das flüssige Roheisen steigt beim LD- Verfahren die Temperatur auf über 2000 C. Hier wird der Schrott zur Kühlung eingesetzt. Das Sauerstoffaufblas-Verfahren wurde 1952 in Linz und in Donawitz entwickelt, daher heißt es auch LD-(Linz-Donawitz)-Verfahren. 70 % des Rohstahls werden weltweit mit dieser Technik erzeugt. 9

11 Das Desox-Aluminium Aluminium wird in der Stahlerzeugung benötigt, um den überhöhten Sauerstoffgehalt in der Schmelze zu reduzieren, da sich sonst gefährliche Gaseinschlüsse bilden. Hütte Kleinreichenbach Dieses Desox-Aluminium erzeugt die Hütte Kleinreichenbach. Dabei wird vor allem unreineres Aluminium, das mit Silikaten verbunden ist, bevorzugt, weil dadurch die Schlackenbildung begünstigt wird. Dieses Aluminium geht also in die Schlacke. Außerdem besitzt dieser Betrieb noch eine besonders umweltfreundliche Einrichtung: Die Abwärme des Schmelzofens wird einer Holztrockenanlage zugeführt. 10

12 Elektrostahlofen in Kapfenberg Der Elektrostahlofen Der Großteil des Eisen- und Stahlschrotts wird aber in den Elektrostahlwerken eingeschmolzen und zu diversen Edelstählen und Stahllegierungen verarbeitet. Der Böhler- Uddeholm Konzern ist noch immer Weltmarktführer in der Edelstahlerzeugung. In verschiedenen Verfahren werden die Edelstahllegierungen erzeugt und in Kokillen gegossen. Dann wird der Stahl in verschiedenen Walzwerken zu Blechen oder Profilen ausgewalzt oder in Schmieden (Gesenkschmieden) weiter geformt, wie etwa zu Turbinenschaufeln. 11

13 Walzwerk Bruckbach (Böhler) Das Walzwerk In diesem Walzwerk in Bruckbach (Böhler Ybbstalwerke) werden Profile mit verschiedensten Querschnitten für mannigfaltigste Anwendungen und höchste Ansprüche weiter ausgewalzt. Dieses relativ alte Walzwerk ist besonders interessant, weil man die Arbeitsgänge noch genau verfolgen kann. In automatisierten Großwalzwerken lassen sich die Vorgänge nur mehr via Bildschirm verfolgen, weil durch die Verkleidungen nichts mehr zu sehen ist. Das Walzwerk Bruckbach ist deswegen noch rentabel, weil hier auch geringe Mengen von besonderen Profilen erzeugt werden können. 12

14 Neue Autos Auch in der Fahrzeugindustrie finden Profile und Bleche wieder Anwendung. So schließt sich der Kreislauf. 13

15 METALLRECYCLING TEIL 2 DER WEG EINES ALTEN COMPUTERS Elektronikschrotthaufen 14

16 Der zweite Teilfilm verfolgt die Linie des Elektronikschrotts, der zuerst auch im Schredder getrennt werden muss, weil auch hier ein großer Anteil an Eisen vorhanden ist (Kühlschränke, Waschmaschinen...). Aber auch viele Nichteisenmetalle wie Kupfer, Aluminium, Magnesium und sogar Edelmetalle wie Gold, Silber, Platin und Paladium sind in diesem Schrott enthalten. Sortenrein getrennt, bilden sie das Ausgangsmaterial für hochwertige Reinmetalle und Legierungen. Computer, Handy, Elektrogeräte und elektronisches Spielzeug haben heute in fast jedem Haushalt Einzug gehalten. Daher fällt auch dementsprechend viel Elektronikschrott an. Totale der Firma METRAN 15

17 Die Firma Metallrecycling und deren Tochterfirma METRAN verarbeiten derzeit jährlich Tonnen E-Schrott, die Tendenz ist stark steigend. Die neue Elektronikschrottverordnung der EU, die 2004 in Kraft treten wird, legt genau fest, wie diese Art von Schrott verarbeitet werden soll. Das Land Niederösterreich hat bereits 2001 in einigen Vorzeigebetrieben mit der Umsetzung begonnen. Besonders wichtig ist die Schadstoffentfrachtung des E-Schrotts, das heißt, die LCD-Anzeigen, die Batterien, die AKKUS und einiges mehr müssen händisch entfernt werden, dann erst kommt der Schrott zur Recyclingfirma. Wie die Autowracks wird auch der E-Schrott zuerst im Schredder zerkleinert und in Eisen und Nichteisenanteil getrennt. Das Eisen wird in den Stahlwerken verhüttet. Die Firma METRAN Nichteisenmetalle, Gummi und Kunststoffe aus dem E-Schrott und den Autowracks werden in der Firma METRAN weiter getrennt. METRAN ist die Abkürzung für Metalltrennanlage. In diesem Betrieb werden jährlich aus Tonnen Vormaterial Tonnen Metalle für die Hüttenindustrie zurückgewonnen. 16

18 Mühle und Siebanlage In einer Schrottmühle wird nun das Material noch einmal gemahlen. Der zerkleinerte Schrott wird in einer Siebanlage in Material größer als 12 mm und in Material kleiner als 12 mm getrennt. Die Fraktion größer als 12 mm wird zunächst in einer Sink- Schwimm-Anlage weiter verarbeitet. Die bunte Mischung aus Metallen, Kunststoffen, Gummi und Steinen ist wertlos. 17

19 Sink-Schwimm-Verfahren Die zwei Sink-Schwimm-Anlagen Im Sink-Schwimm-Verfahren werden die wertvollen Metalle von den wertlosen anderen Materialien aufgrund der unterschiedlichen Dichte getrennt. In der Waschanlage wird das Material zuerst gereinigt. Dabei werden die Stoffe, die auf Wasser schwimmen, wie etwa Holz, Textilien und Papier, entfernt. Danach wird im ersten Trennbecken Wasser mit feinem Eisen-Silizium-Pulver vermischt und dadurch eine Dichte von rund 2 Kilogramm pro Liter erzeugt. In dieser so genannten Trübe schwimmen Kunststoffe, Gummi, Magnesium und Aluminiumbleche, die schwereren Metalle gehen unter. Im zweiten Trennbecken wird mehr Pulver beigemengt und dadurch die Dichte erhöht. Hier schwimmt der Alumi- 18

20 niumguss, die Buntmetalle Kupfer, Messing, Zink, Blei und Chromnickel sinken ab und werden ausgeschöpft. Nach der Reinigung wird der Aluminiumguss als Sekundäraluminium in die Hütte geliefert. Der NE-Scheider Die Mischung aus Kunststoff, Aluminiumblech und Magnesium aus der ersten Trennstufe wird in einer Nichteisen-Scheideranlage weiter verarbeitet. NE-Scheider-Trommel Aufgrund der unterschiedlichen elektrischen Leitfähigkeit wird zum Beispiel leitendes Aluminium von nicht leitendem Plastik getrennt. 19

21 Starke Magnete induzieren in die leitenden Materialien, die auf dem Förderband liegen, Strom. Diese Teile bauen dadurch ein Magnetfeld auf, das sich vom Magnetfeld der NE-Scheider-Trommel abstößt. Dadurch werden sie weggeschleudert. Nichtleiter fallen senkrecht von der Trommel. Ein Trennblech teilt beide Fraktionen. Microsort-Anlage 20

22 Die Microsort-Anlage Die Buntmetalle aus der 2. Trennstufe der Sink-Schwimm-Anlage werden in einer optischen Trennanlage sortenrein getrennt. Die Microsort-Anlage, eine von nur drei in ganz Europa, trennt Metalle anhand der unterschiedlichen Farbe. Die Metallteile werden im freien Fall von einer Videokamera gefilmt und die Daten an ein Computersystem weitergeleitet. Je nach eingestelltem Programm werden Teile mit einer bestimmten Farbe, zum Beispiel Rot für Kupfer, Gelb für Messing, von feinen Luftdüsen aus dem Gesamtstrom geblasen. Am nachgeschalteten Förderband werden die getrennten Teile noch händisch sortiert, um die Qualität weiter zu verbessern. Die sortenreinen Metalle werden an Metallhütten geliefert und dort zu hochwertigen Zwischenprodukten verarbeitet. Elektronic-Scrap-Anlage Die Elektronic-Scrap-Anlage 21

23 Das Sieb- und Verbundmaterial kleiner als 12 mm wird in der Feinkorntrennanlage oder Elektronik-Scrap-Anlage weiter getrennt. Diese europaweit einzigartige Anlage ist vor allem für Elektronikschrott ideal, der in der Regel viele kleine Metallteilchen enthält. Eine Kombination aus Hammermühle, Lufttrennherden und NE-Scheidern trennt aus dem winzig kleinen Ausgangsmaterial einzelne Metallfraktionen heraus, die noch vor kurzem auf der Deponie landeten, weil die Recyclingtechnologie fehlte. In der Hammermühle werden die Metalle verkugelt, plattige Drähte und Keramikteile lassen sich nicht verkugeln. Hammermühle Mit dem Lufttrennherd wird ähnlich wie beim Windsichter im Schredder leichter Müll 22

24 von schweren Metallen getrennt. Lufttrennherd Die NE-Scheideranlage trennt kugelige Metalle von plattigen Drähten, Steckkontakten und Keramikteilen. 23

25 NE-Scheider Dabei wird in die kugeligen Metalle wieder Strom geleitet, die dadurch ein Magnetfeld (wie bei der NE-Scheideranlage) aufbauen, und die dann durch das Magnetfeld abgestoßen werden und nach hinten rollen, während die plattigen Drähte und Keramikteile vom Förderband weiter transportiert werden. Heute können mit der Feinkorntrennanlage der Firma METRAN Metallteile, die kleiner als ein Millimeter sind, für die Rohstoffindustrie wiedergewonnen werden. Auch die wertvollen Edelmetalle aus der Computerbranche - wie Gold, Silber, Platin, und Paladium - werden recycelt. Eine Tonne Fertigmaterial aus E-Schrott enthält wesentlich mehr Edelmetalle als die gleiche Menge Aushubmaterial einer durchschnittlichen Goldmine. 24

26 Fertigmaterial Der Kupferschrott wird in den Montanwerken Brixlegg sowohl in pyrometallurgischer wie auch in elektrochemischer Raffination zu beinahe reinem Kupfer verhüttet. Im Schachtofen wird so genanntes Schwarzkupfer mit einem 70 %igen Gehalt an Kupfer erschmolzen. Im Flammofen werden Anodenplatten mit 99 % Reinheit produziert, die dann durch die Elektrolyse zu fast 100 %igem Kupfer verarbeitet werden. 25

27 Anodenofen in den Montanwerken Brixlegg In drei vertikalen Stranggussanlagen zu acht Meter langen Bolzen vergossen und auf kleinere Längen abgeschnitten, kommt das Kupfer in den Handel. Beim Stranggussverfahren ist ein kontinuierlicher Betrieb möglich. Die Edelmetallrückgewinneung Aus dem Anodenschlamm werden auch Edelmetalle, wie Gold und Silber, gewonnen. 26

28 Hydrochemische Anlage für Edelmetalle in den Montanwerken Brixlegg Sie bilden das Basismetall für die Münzherstellung und für die Schmuck- und Elektronikindustrie. 27

29 Strangpresse in der Firma Buntmetall Die Firma Buntmetall erzeugt Kupfer- und Messingrohre. In der Strangpresse wird der Bolzen gelocht, im Kalterpilgerwalzverfahren weiter geformt, in weiteren Anlagen schließlich zu Rohren mit verschiedenen Durchmessern gezogen. Aus einem Kupferbolzen werden bis zu 400 Meter Rohr (dünnster Durchmesser) gezogen. Das Pilgerwalzverfahren hat seinen Namen von der Wallfahrt nach Echternach, wo der Pilger stets zwei Schritte nach vor und einen nach hinten machen musste. Ähnlich bewegt sich auch das Rohr bei besagtem Verfahren. 28

30 Stranggussverfahren in der Aluminiumhütte Lend Die Aluminiumhütte Lend Das Sekundäraluminium wird unter anderem auch in der Aluminiumhütte Lend eingeschmolzen und im horizontalen Stranggussverfahren zu Bolzen bzw. Barren vergossen. Die Produktionskosten aus Sekundärmaterial belaufen sich sowohl in der Aluminiumwie auch in der Kupfererzeugung nur auf etwa 10 % bis 15 % gegenüber der Produktion aus Primärmaterial, also aus dem Bergbau. Daher werden diese Metalle heute in Österreich ausschließlich aus Recyclingmaterial gewonnen. 29

31 Gussform in der Salzburger Leichtmetallgießerei Die Salzburger Leichtmetallgießerei Die Salzburger Leichtmetallgießerei erzeugt aus den Aluminiumbarren, wie auch aus reinem Recyclingmaterial im Druckgussverfahren, verschiedenste Fertigprodukte wie Trommeln für Liftbügel oder Scheinwerfergehäuse. Beim Druckgussverfahren wird flüssiges Metall unter Druck in eine Form gepresst, dann werden die in den Ausweichkanälen entstandenen Grate entfernt. Dieses Material wird vor Ort wieder eingeschmolzen, dadurch gibt es keinen Abfall. Ein Teil der recycelten Metalle wird auch wieder zu Bestandteilen von elektronischen Geräten verarbeitet. 30

32 Metallrecycling und METRAN sind zwei niederösterreichische Betriebe, die qualitätsund umweltfreundliches Recycling betreiben. Die Firma Metallrecycling hat auch Niederlassungen in Ungarn, Tschechien und Rumänien. (Der Film wurde neben Englisch auch in die Sprachen dieser Länder übersetzt.) Merksatz Schrott ist nicht Abfall, sondern wertvoller Rohstoff für die gesamte Metallwirtschaft, vorausgesetzt, er ist sortenrein getrennt. 31

33 Der Weg eines alten Autos (Arbeitsgänge) SCHROTT SCHERE SCHREDDER zerkleinert sperrige Eisen- und Stahlteile Rotor zerkleinert den Mischschrott (Autos...) Windsichter trennt leichten Müll von Metallen und Kunststoff Magnetabscheider trennt Eisen von Kunststoff und anderen Metallen 32

34 Der Weg eines alten Computers (Arbeitsgänge) E-SCHROTT SCHREDDER FE zu den Stahlwerken NE-Metalle und Kunststoff zur Firma METRAN METRAN Sieb-Anlage Material größer 12 mm Material kleiner 12 mm Sink-Schwimm-Anlage Waschanlage Papier, Holz, Plastik (schwimmen) 1. SS-Anlage Dichte 2 Kunststoff, Gummi Alu-Blech, Magnesium (schwimmen) 2. SS-Anlage Dichte 3 NE-Scheider trennt Metalle von Kunststoff (Leiter von Lichtleiter) Elektronik Scrap-Anlage (Feinkorntrennanlage) Hammermühle 1. Lufttrennherd trennt den Müll und Mischmaterial NE-Scheider trennt in kugeliges (leitendes) und plattiges Material (Mischmaterial) Alu Guss (schwimmt) Kupfer, Messing Zinn, Edelmetalle... Mikrosortanlage trennt Metalle nach der Farbe 2. Lufttrennherd trennt in Alu und Mischmaterial 33

Dein Handy ist zu gut für die Schublade!

Dein Handy ist zu gut für die Schublade! Dein Handy ist zu gut für die Schublade! Private Daten gelöscht? SIM-Karte entfernt? Dann rein in die Sammelbox. Unter allen Handys, die bis zum 28.März 2014 hier gesammelt werden, werden tolle Sachpreise

Mehr

Recycling für die Zukunft

Recycling für die Zukunft Recycling für die Zukunft Ihr Recycling Experte seit mehr als 75 Jahren: Thommen Recycling ist der Schlüssel zur nachhaltigen Rohstoffgewinnung. Unsere Stärken sind ein fundiertes Wissen in Bezug auf die

Mehr

Handys in den Müll? Alles über die Handy-Recycling Aktion von A1 und dem österreichischen Jugendrotkreuz

Handys in den Müll? Alles über die Handy-Recycling Aktion von A1 und dem österreichischen Jugendrotkreuz Handys in den Müll? Nein es gibt etwas Besseres und bringt außerdem noch Geld: Alles über die Handy-Recycling Aktion von A1 und dem österreichischen Jugendrotkreuz Schuljahr 2010/2011 Seit wann kann man

Mehr

Anlage zum Zertifikat Nr. f-14-10222 BRELO Rohstoff-Recycling GmbH & Co. KG, Am Maifeld 3, 59457 Werl

Anlage zum Zertifikat Nr. f-14-10222 BRELO Rohstoff-Recycling GmbH & Co. KG, Am Maifeld 3, 59457 Werl Sammeln, Befördern Containerdienst Alle Abfallarten gemäß der Anlage zur Verordnung über das Europäische Abfallverzeichnis (AVV) mit Ausnahme von infektiösen Abfällen (Gruppe 18 01 und 18 02), explosiven

Mehr

Recycling für die Zukunft

Recycling für die Zukunft Recycling für die Zukunft Ihr Recycling Experte seit mehr als 100 Jahren: Halter Recycling ist der Schlüssel zur nachhaltigen Rohstoffgewinnung. Unsere Stärken sind ein fundiertes Wissen in Bezug auf die

Mehr

Rohstoff! Abfall oder. Papier Karton PET Grünabfälle Batterien Metalle Weissblech Aluminium Elektrogeräte Textilien Bauschutt Holz Glas...

Rohstoff! Abfall oder. Papier Karton PET Grünabfälle Batterien Metalle Weissblech Aluminium Elektrogeräte Textilien Bauschutt Holz Glas... Abfall oder Rohstoff! Papier Karton PET Grünabfälle Batterien Metalle Weissblech Aluminium Elektrogeräte Textilien Bauschutt Holz Glas... Amt für Umwelt Rte de la Fonderie 2 1701 Freiburg Abfall oder Rohstoff!

Mehr

Kurzportraits wichtiger Metalle

Kurzportraits wichtiger Metalle Kurzportraits wichtiger Metalle Edelmetalle - Gold - Silber - Platin Basismetalle - Aluminium - Kupfer - Blei - Zinn - Zink - Eisenerz Edelmetalle Die Notierung von Edelmetallen erfolgt in USD je Feinunze

Mehr

Handy-Recycling. Teure Bestandteile, die zu schade für den Hausmüll sind.

Handy-Recycling. Teure Bestandteile, die zu schade für den Hausmüll sind. 1 Klein aber oho! In alten Handys steckt viel drin: Kohlenstoffverbindungen, Edelmetalle wie Gold und Silber, Metalle wie Kupfer und das Erz Coltan. Teure Bestandteile, die zu schade für den Hausmüll sind.

Mehr

SCHNELL LEISTUNGSSTARK RENTABEL BLUE DEVIL MEHR WERT FÜR IHREN SCHROTT. Rotationsschere Vorzerkleinerer. www.zatoshredder.de CLOUD REMOTE MONITOR

SCHNELL LEISTUNGSSTARK RENTABEL BLUE DEVIL MEHR WERT FÜR IHREN SCHROTT. Rotationsschere Vorzerkleinerer. www.zatoshredder.de CLOUD REMOTE MONITOR Rotationsschere Vorzerkleinerer BLUE DEVIL SCHNELL LEISTUNGSSTARK RENTABEL RECYCLING www.zatoshredder.de MEHR WERT FÜR IHREN SCHROTT CLOUD REMOTE MONITOR SCHROTTHÄNDLER STAHLWERKE KFZ VERSCHROTTER GIESSEREIEN

Mehr

Wissensquiz Handyrecycling und umweltschonende Handynutzung

Wissensquiz Handyrecycling und umweltschonende Handynutzung Wissensquiz Handyrecycling und umweltschonende Handynutzung Aus welchen Stoffen besteht ein Mobiltelefon überwiegend? a. Aus Kunststoffen b. Aus Metallen c. Aus Glas 2 Wissensquiz Handyrecycling und Umwelt

Mehr

In der Anlage dürfen die in der folgenden Tabelle genannten Abfälle gelagert bzw. behandelt werden:

In der Anlage dürfen die in der folgenden Tabelle genannten Abfälle gelagert bzw. behandelt werden: Stoffkatalog gem. 1. Änderungsgenehmigung der Bezirksregierung Arnsberg vom 15.12.2000 in der Fassung der Berichtigung vom 4.1.2001 und der Entscheidung gem. 15 II BImSchG vom 15.2.2001, durch Umschlüsselung

Mehr

Stark Allgäu GmbH Dodels 3 87488 Betzigau

Stark Allgäu GmbH Dodels 3 87488 Betzigau Überwachungszertifikat-Nr.: 10572 Stark Allgäu GmbH Gültig bis: 17. August 2015 Bonn, 25. März 2014 Peter Obieglo Wolfgang Schreer Dipl.-Ing. Rolf Palmberg TÜV Nord CERT GmbH Seite 1 von 8 Gültig bis:

Mehr

Lösungen für das Recycling.

Lösungen für das Recycling. Lösungen für das Recycling. 100 % Reinheit mit beeindruckender Produktivität. trennso-technik.de TST-Anlagentechnologie. Weltweit erfolgreich im Einsatz! Rohstoffe erhalten: heute und in Zukunft. Global

Mehr

Wertschöpfung durch Technologie. Kompetenz in Abfallverwertung. Wertvolles erhalten

Wertschöpfung durch Technologie. Kompetenz in Abfallverwertung. Wertvolles erhalten Wertschöpfung durch Technologie. Kompetenz in Abfallverwertung. Wertvolles erhalten KORN weist den Weg in eine bessere Zukunft. Wie wir mit unserem Abfall umgehen, ist eines der dringlichsten Probleme

Mehr

Verschiedene feste Stoffe werden auf ihre Leitfähigkeit untersucht, z.b. Metalle, Holz, Kohle, Kunststoff, Bleistiftmine.

Verschiedene feste Stoffe werden auf ihre Leitfähigkeit untersucht, z.b. Metalle, Holz, Kohle, Kunststoff, Bleistiftmine. R. Brinkmann http://brinkmann-du.de Seite 1 26/11/2013 Leiter und Nichtleiter Gute Leiter, schlechte Leiter, Isolatoren Prüfung der Leitfähigkeit verschiedener Stoffe Untersuchung fester Stoffe auf ihre

Mehr

2. Steckbrief 2: Welches Metall verbirgt sich hinter dem folgenden Steckbrief?

2. Steckbrief 2: Welches Metall verbirgt sich hinter dem folgenden Steckbrief? Moodle-Kurs: Metalle Test: Gebrauchsmetalle (Block 2) 1. Steckbrief 1: Welches Metall verbirgt sich hinter dem folgenden Steckbrief? Das gesuchte Metall ist ein silberglänzendes Leichtmetall. An seiner

Mehr

Klimarelevanz ausgewählter Recyclingprozesse in Österreich

Klimarelevanz ausgewählter Recyclingprozesse in Österreich Klimarelevanz ausgewählter Recyclingprozesse in Österreich 1 Fragestellungen Lohnt sich getrennte Sammlung, Aufbereitung und Recycling bestimmter Abfallfraktionen im Vergleich zur Primärproduktion hinsichtlich

Mehr

-1- Da wären die Elemente: Nr. 13 Aluminium, Al Nr. 47 Silber, Ag (lat. Argentum) Nr. 79 Gold, Au (lat. Aurum) -2-

-1- Da wären die Elemente: Nr. 13 Aluminium, Al Nr. 47 Silber, Ag (lat. Argentum) Nr. 79 Gold, Au (lat. Aurum) -2- -1- Da wären die Elemente: Nr. 13 Aluminium, Al Nr. 47 Silber, Ag (lat. Argentum) Nr. 79 Gold, Au (lat. Aurum) Actinium, Ac kommt in der Natur nur in Spuren vor. Americium, Am gehört zu den Actiniden und

Mehr

TU Bergakademie Freiberg Institut für Werkstofftechnik Schülerlabor science meets school Werkstoffe und Technologien in Freiberg

TU Bergakademie Freiberg Institut für Werkstofftechnik Schülerlabor science meets school Werkstoffe und Technologien in Freiberg TU Bergakademie Freiberg Institut für Werkstofftechnik Schülerlabor science meets school Werkstoffe und Technologien in Freiberg PROTOKOLL Modul: Versuch: Physikalische Eigenschaften I. VERSUCHSZIEL Die

Mehr

FWU Schule und Unterricht. Didaktische DVD. 86 min, Farbe. Recyclingverfahren. FWU das Medieninstitut der Länder

FWU Schule und Unterricht. Didaktische DVD. 86 min, Farbe. Recyclingverfahren. FWU das Medieninstitut der Länder 46 02377 Didaktische DVD 86 min, Farbe FWU Schule und Unterricht Recyclingverfahren FWU das Medieninstitut der Länder 00 Vorkenntnisse Je nachdem, in welchem Zusammenhang die DVD eingesetzt werden soll,

Mehr

Interview mit Dr. Christian Hagelüken

Interview mit Dr. Christian Hagelüken Interview mit Dr. Christian Hagelüken Michael Buchner (JGI-Austria) führte mit Dr. Christian Hagelüken von der Firma Umicore ein Interview zum Thema Recycling von Mobiltelefonen. Umicore ist eine Materialtechnik-Gruppe.

Mehr

Was tun mit meinem Handy?

Was tun mit meinem Handy? Was tun mit meinem Handy? Fakten rund ums Handy 4 Milliarden Menschen sind im Besitz eines Handys! Mehr als 70 Mio. Mobiltelefone liegen unbenutzt in deutschen Schubladen! 70 Prozent der weltweit ausgedienten,

Mehr

Donnerstag, 5. Juli 2012, Steg. Presse Informationen

Donnerstag, 5. Juli 2012, Steg. Presse Informationen Presse Informationen Innovation im Wallis In der Industriezone von Steg baut die Swiss Redux Group AG eine Rohstoffrückgewinnungsanlage zur Verarbeitung von Elektro- und Elektronikschrott. Auf dem rund

Mehr

Paul Jost GmbH Heerstrasse 20 44653 Herne Telefax: +49 (0) 2325 95 96 50

Paul Jost GmbH Heerstrasse 20 44653 Herne Telefax: +49 (0) 2325 95 96 50 Die Frage der Anwendbarkeit der REACh Verordnung in der Stahl und NE Metallrecyclingwirtschaft wird aufgrund der Komplexität der REACh Verordnung intensiv und mit unterschiedlichen Ergebnissen diskutiert.

Mehr

Abfall. Altöle. Bei Altölen ist eine sortenreine Trennung besonders wichtig.

Abfall. Altöle. Bei Altölen ist eine sortenreine Trennung besonders wichtig. Altöle Abfall Auch Altöle sind dem Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz unterworfen. Eine Altölverordnung enthält die Bestimmungen der aufarbeitbaren Altöle und der Aufbereitungsverfahren. Altöle Bei

Mehr

Film der Einheit Metalle

Film der Einheit Metalle Film der Einheit Metalle Edle und unedle Metalle Produktionszahlen Metalle im Periodensystem der Elemente Herstellung einiger Metalle (Eisen, Aluminium, Kupfer) Kristallgitter und Bindungen in Metallen

Mehr

Versteckte Energien nutzen. Die Mechanisch-Biologische-Stabilisierungsanlage Westerwald in Rennerod

Versteckte Energien nutzen. Die Mechanisch-Biologische-Stabilisierungsanlage Westerwald in Rennerod Versteckte Energien nutzen Die Mechanisch-Biologische-Stabilisierungsanlage Westerwald in Rennerod Wer Abfälle fachgerecht verwertet, gestaltet eine bessere Zukunft. Das Unternehmen Umwelt- und ressourcenschonende

Mehr

Herausforderung Bioabfall Ein-Blick in den Zürisack

Herausforderung Bioabfall Ein-Blick in den Zürisack Herausforderung Bioabfall Ein-Blick in den Zürisack Niels Michel Fachleitung Prävention UZH Zürich Zentrum, 5. März 2013 ERZ Entsorgung + Recycling Zürich I Überblick - ERZ Entsorgung + Recycling Zürich

Mehr

Chemische Bindung. Chemische Bindung

Chemische Bindung. Chemische Bindung Chemische Bindung Atome verbinden sich zu Molekülen oder Gittern, um eine Edelgaskonfiguration zu erreichen. Es gibt drei verschiedene Arten der chemischen Bindung: Atombindung Chemische Bindung Gesetz

Mehr

Repowering plus. We move your world

Repowering plus. We move your world Repowering plus Repowering Zahlen und Fakten Ersatz alter WEA durch neue Anlagen mit höherem Wirkungsgrad 2010: Demontage von 116 Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 56 MW, dafür 80 WEA mit

Mehr

Handy-Recycling. Altes Handy spenden Recycling schont die Umwelt, rettet Mensch und Tier! Illustration: Linie B

Handy-Recycling. Altes Handy spenden Recycling schont die Umwelt, rettet Mensch und Tier! Illustration: Linie B Handy-Recycling Altes Handy spenden Recycling schont die Umwelt, rettet Mensch und Tier! Illustration: Linie B Foto: bijojyo Rwanda, BGR Hannover Fotos: jgi Ausgangssituation und Tatsachen Mobiltelefone

Mehr

Was steckt drin im Handy? Eine experimentell orientierte Unterrichtseinheit zum Thema Elektroschrott und urban mining

Was steckt drin im Handy? Eine experimentell orientierte Unterrichtseinheit zum Thema Elektroschrott und urban mining Was steckt drin im Handy? Eine experimentell orientierte Unterrichtseinheit zum Thema Elektroschrott und urban mining Bernhard F. Sieve Elsa-Brändström-Schule, Hannover IDN - Fachgebiet Chemiedidaktik

Mehr

DIREKTE BELASTUNG DER OSTSEE DURCH DEN MENSCHEN

DIREKTE BELASTUNG DER OSTSEE DURCH DEN MENSCHEN DIREKTE BELASTUNG DER OSTSEE DURCH DEN MENSCHEN Viele Dinge belasten die Ostsee: Landwirtschaft, Medikamente und Abwasser. An vielem ist der Mensch direkt schuld. In der Ostsee landet vieles, was nicht

Mehr

www.azv-hof.de Abfallzweckverband . 95028 Hof. Tel. 09281/7259-15 www.azv-hof.de Abfallberatung. Hof

www.azv-hof.de Abfallzweckverband . 95028 Hof. Tel. 09281/7259-15 www.azv-hof.de Abfallberatung. Hof Schraubertonne www.azv-hof.de Abfallzweckverband Abfallberatung. Hof Tel. 09281/7259-15. Kirchplatz. 10 www.azv-hof.de. 95028 Hof. Tel. 09281/7259-15 Sehr geehrte Damen und Herren, Elektrogeräte bestimmen

Mehr

warum Die GetrÄnkeDOse Ohne ende Gut ist

warum Die GetrÄnkeDOse Ohne ende Gut ist warum Die GetrÄnkeDOse Ohne ende Gut ist Ohne Ende Gut für den konsumenten Die Getränkedose erfreut sich wachsender Popularität. Laut einer Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK)* greift jeder

Mehr

Extraktion von Kupfer und Gold aus Feinstfraktionen von Schlacken

Extraktion von Kupfer und Gold aus Feinstfraktionen von Schlacken Kupfer und Gold aus Schlacken Extraktion von Kupfer und Gold aus Feinstfraktionen von Schlacken Christian Fuchs und Martin Schmidt 1. Aufbereitung von MV-Schlacken...197 1.1. Ökonomische und ökologische

Mehr

Produktnutzen von Einmalgeschirr und Serviceverpackungen

Produktnutzen von Einmalgeschirr und Serviceverpackungen Produktnutzen von Einmalgeschirr und Serviceverpackungen Wirtschaftlichkeit Praktikabilität Sicherheit Hygiene Mobilität kostengünstig einfach und schnell keine Scherben und entsprechende Verletzungsgefahr

Mehr

4.2 Reaktion von Kupfer und Schwefel. Aufgabe. Woran lassen sich chemische Reaktionen erkennen? (2)

4.2 Reaktion von Kupfer und Schwefel. Aufgabe. Woran lassen sich chemische Reaktionen erkennen? (2) Naturwissenschaften - Chemie - Allgemeine Chemie - 4 Chemische Reaktionen (P75300) 4.2 Reaktion von Kupfer und Schwefel Experiment von: Phywe Gedruckt:.0.203 2:59:32 intertess (Version 3.06 B200, Export

Mehr

Probleme in der Schrottverarbeitung:

Probleme in der Schrottverarbeitung: Probleme in der Schrottverarbeitung: Sonderabfälle erkennen Gefahren bannen Hans Frei CTO, Wiederkehr Recycling AG Olten, 01.06.2010 SAT 2010 1 Definition Sonderabfall: = Abfälle, deren umweltverträgliche

Mehr

Minelab Excalibur II 1000. Unterwassermetalldetektor mit Mehrfrequenztechnologie

Minelab Excalibur II 1000. Unterwassermetalldetektor mit Mehrfrequenztechnologie Minelab Excalibur II 1000 Unterwassermetalldetektor mit Mehrfrequenztechnologie BBS - Mehrfrequenztechnologie: Im Gegensatz zu vielen anderen Metalldetektoren arbeitet der Minelab Excalibur II mit 17 Suchfrequenzen,

Mehr

Weiterverwendung und Recycling von Mobiltelefonen

Weiterverwendung und Recycling von Mobiltelefonen Weiterverwendung und Recycling von Mobiltelefonen Factsheet Warum ist Recycling wichtig? 83 Prozent der Deutschen ab 14 Jahren haben ein eigenes Mobiltelefon. Mit 96 Prozent besitzen fast alle Jüngeren

Mehr

Die METEC 2015 Internationale Metallurgie-Fachmesse mit Kongressen zeigt innovative Lösungen für Hütten-, Walz- und Stahlwerke

Die METEC 2015 Internationale Metallurgie-Fachmesse mit Kongressen zeigt innovative Lösungen für Hütten-, Walz- und Stahlwerke Fachartikel Nr. 1: METEC vom 16. bis 20. Juni 2015 Metallverhüttung: Unverzichtbar und zukunftsweisend Kürzere Innovationszyklen eine Herausforderung für die Industrie Die METEC 2015 Internationale Metallurgie-Fachmesse

Mehr

FÜR JEDE ENTSORGUNG der PASSENDE BEHÄLTER.

FÜR JEDE ENTSORGUNG der PASSENDE BEHÄLTER. FÜR JEDE ENTSORGUNG der PASSENDE BEHÄLTER. Wir haben die passende Lösung für Sie: Tonnen, Container und Mulden für alle Arten von Abfällen. Von mini bis ganz groß. Für Industrie, Gewerbe und Haushalte.

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. Wir bieten Ihnen diese Vorteile:

INHALTSVERZEICHNIS. Wir bieten Ihnen diese Vorteile: INHALTSVERZEICHNIS C-Serie 2 D-Serie 6 E-Serie 7 F-Serie 10 H-Serie 16 K-Serie 19 L-Serie 20 M-Serie 21 Mini USB Sticks 26 Credit Cards 32 USB-Sticks Recycling 33 USB-Sticks Silikon 34 USB Stick Zubehör

Mehr

RENEWABLE ENERGY INDUSTRY LTD

RENEWABLE ENERGY INDUSTRY LTD RENEWABLE ENERGY INDUSTRY LTD R E NE WAB L E E N E R GY IN D US TR Y LT D Think globally, act locally 4 VORSTELLUNG Die REIND Kft ist ein Mitglied der Helios Firmengruppe Bereits in1952 wurde das erste

Mehr

Kupferlegierungen direkt vom Hersteller bieten viele Vorteile: hohe Qualität kurze Lieferfristen attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis

Kupferlegierungen direkt vom Hersteller bieten viele Vorteile: hohe Qualität kurze Lieferfristen attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis D Kupferlegierungen direkt vom Hersteller bieten viele Vorteile: hohe Qualität kurze Lieferfristen attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis Start einer Ariane 5 vom Weltraumbahnhof Kourou. SCHMELZMETALL

Mehr

Unendlich präzise. micrometal. excellence in etching

Unendlich präzise. micrometal. excellence in etching Unendlich präzise micrometal excellence in etching High Tech im Profil Feinste Strukturen und engste Toleranzen: Denn Präzision ist unser Geschäft Ihre Vorgaben überschreiten das Gewöhnliche unsere Standards

Mehr

KLASSE: 8TE NAME: Vorname: Datum:

KLASSE: 8TE NAME: Vorname: Datum: Kapitel II : Die Geräte im Alltag (S. 306-327) Achtung : Arbeite bei den Versuchen auf den folgenden Seiten nie mit dem Strom aus der Steckdose. Das kann lebensgefährlich sein! II.1) Ein einfacher Stromkreis

Mehr

HOCHLEISTUNGS-SILIKONSPRAY

HOCHLEISTUNGS-SILIKONSPRAY SILIKONSPRAY WD-40 Specialist Hochleistungs-Silikonspray mit hervorragenden Schmiereigenschaften ist Wasser abweisend und schützt vor Feuchtigkeit. Es verhindert Blockaden und besitzt eine hohe Druckbeständigkeit.

Mehr

Biogasanlage Eggertshofen bei Pulling

Biogasanlage Eggertshofen bei Pulling Biogasanlage Eggertshofen bei Pulling Im Prinzip werden in einer Biogasanlage die Vorgänge im Kuhmagen nachgeahmt. Auch die Temperaturen sind fast gleich. Je besser die Nahrung ist, umso mehr Milch gibt

Mehr

Geschichtliche Entwicklung und Eigenschaften, warum die Metalle heutzutage genutzt werden: Kupfer, Eisen, Zinn, Gold, Silber, Blei, Quecksilber

Geschichtliche Entwicklung und Eigenschaften, warum die Metalle heutzutage genutzt werden: Kupfer, Eisen, Zinn, Gold, Silber, Blei, Quecksilber Geschichtliche Entwicklung und Eigenschaften, warum die Metalle heutzutage genutzt werden: Kupfer, Eisen, Zinn, Gold, Silber, Blei, Quecksilber Kupfer Eigenschaften und Verwendung heute Kupfer ein vielseitiges

Mehr

Alte. Tonne. & PCs. Handys. für die. zu wertvoll. Tipps zum Umgang mit alten Elektronikgeräten

Alte. Tonne. & PCs. Handys. für die. zu wertvoll. Tipps zum Umgang mit alten Elektronikgeräten Alte Handys & PCs zu wertvoll für die Tonne zum Umgang mit alten Elektronikgeräten Länger nutzen. Wiederverwenden. Richtig recyceln. In Deutschland liegen derzeit etwa 72 Millionen alte oder kaputte Handys

Mehr

Lehrerinformation: Bilderrätsel Handy

Lehrerinformation: Bilderrätsel Handy Lehrerinformation: Bilderrätsel Handy Geeignet für Grundschule und SEK I Einzelarbeit mit Auswertung im Plenum Arbeitsmaterialien: DIN-A4 Blatt Bilderrätsel Handy: Fotos DIN-A4 Blatt Bilderrätsel Handy:

Mehr

Biogas eine natürliche und endlos verfügbare Energiequelle

Biogas eine natürliche und endlos verfügbare Energiequelle Biogas eine natürliche und endlos verfügbare Energiequelle Mit Biogas können Sie sich als Kundin oder Kunde der IBAarau Erdgas AG noch stärker für die Umwelt engagieren. Sie können frei entscheiden, ob

Mehr

AUFBEREITUNG. für Rohstoffe der Hüttenindustrie KÜTTNER SETZT IHRE VORSTELLUNGEN UM KÜTTNER GMBH & CO. KG. Höchste Verfügbarkeit 50 Jahre Erfahrung

AUFBEREITUNG. für Rohstoffe der Hüttenindustrie KÜTTNER SETZT IHRE VORSTELLUNGEN UM KÜTTNER GMBH & CO. KG. Höchste Verfügbarkeit 50 Jahre Erfahrung druck küttner aufbereitung 07-06-08:6-Seiter 08.06.2007 8:43 Uhr Seite 1 KÜTTNER SETZT IHRE VORSTELLUNGEN UM KÜTTNER GMBH & CO. KG AUFBEREITUNG für Rohstoffe der Hüttenindustrie Aus der 1949 von Dr. Carl

Mehr

Know-how und Verantwortung für heute und morgen. www.loacker.cc

Know-how und Verantwortung für heute und morgen. www.loacker.cc Know-how und Verantwortung für heute und morgen www.loacker.cc Inhalt Willkommen in der Wertstoff-Zukunft 02 03 Willkommen 04 05 Geschichte 06 07 Loacker in Europa 08 09 Ein ausgezeichneter Familienbetrieb

Mehr

Die gängigen Verfahren

Die gängigen Verfahren Die gängigen Verfahren Das hier in diesem Buch vorgestellte Verfahren ist die Unterätzung. Im englischen Sprachraum auch als CBX benannt. Normalerweise ist die Unterätzung ein unerwünschter Fehler beim

Mehr

Recycling von alten Handys

Recycling von alten Handys Projekt-Team: Beruf: Lehrjahr: Name der Schule: Name der Lehrperson: Joy Cabalzar, Lukas Moser Elektroinstallateurin & Geomatiker 3. Lehrjahr Berufsmaturitätsschule Zürich Dr. Remo Häuselmann Zusammenfassung:

Mehr

Kreisläufe sind wichtig

Kreisläufe sind wichtig UMWELTTECHNIK TAGUNG 08 Kreisläufe sind wichtig warum sie nicht geschlossenwerden können Paul H. Brunner Technische Universität Wien Institut für Wassergüte, Ressourcenmanagement und Abfallwirtschaft www.iwa.tuwien.ac.at

Mehr

Sichern Sie sich mit Edelmetall-Investmentprodukten einen neuen Geschäftsbereich.

Sichern Sie sich mit Edelmetall-Investmentprodukten einen neuen Geschäftsbereich. Investment-Produkte Sichern Sie sich mit Edelmetall-Investmentprodukten einen neuen Geschäftsbereich. Physisches Edelmetall gewinnt als alternative Wertanlage ständig an Bedeutung profitieren Sie von dieser

Mehr

UMDENKEN VON DER NATUR LERNEN VORBEREITENDE UNTERRICHTSMATERIALIEN Niveau A2

UMDENKEN VON DER NATUR LERNEN VORBEREITENDE UNTERRICHTSMATERIALIEN Niveau A2 AUFGABE 1: VIER ELEMENTE a) Nach einer alten Lehre besteht alles in unserer Welt aus vier Elementen: Feuer, Wasser, Erde, Luft. Ordne die Texte jeweils einem Elemente zu. Schneide die Texte aus und klebe

Mehr

Virtuelles Wasser. In dieser Bilanz gehört Deutschland zu den Top-Ten der Nettoimporteure von virtuellem Wasser.

Virtuelles Wasser. In dieser Bilanz gehört Deutschland zu den Top-Ten der Nettoimporteure von virtuellem Wasser. Virtuelles Wasser Virtuelles Wasser Ob in Lebensmitteln, Autos, Rosen oder Getreide Wasser verbirgt sich in fast allen Produkten. Den Wert, der angibt, wie viel Wasser nötig ist, um diese Produkte herzustellen,

Mehr

www.19zoll.com 125 Baugruppenträger Baugruppenträger Serie

www.19zoll.com 125 Baugruppenträger Baugruppenträger Serie Baugruppenträger Baugruppenträger Serie Ausführung: Diese Baugruppenträger vereinen Design, Flexibilität, Stabilität und Funktionalität in nur einer Bau reihe. Vom einfachen offenen Rahmen bis hin zu kompletten

Mehr

flüssig-flüssig homogen fest-flüssig Sprudel Stoffgemisch fest-fest Weinbrand Legierung Emulsion heterogen fest-flüssig Rauch

flüssig-flüssig homogen fest-flüssig Sprudel Stoffgemisch fest-fest Weinbrand Legierung Emulsion heterogen fest-flüssig Rauch 1. 2. dazugehörige Lies den Text Erklärung. durch. ein zweites Mal durch und unterstreiche dabei wichtige Begriffe und die Partnerpuzzle zu Reinstoffen und Mischungen 3. (Gemäßigter Vervollständigt Gruppe

Mehr

Wie funktioniert ein Lautsprecher?

Wie funktioniert ein Lautsprecher? Wie funktioniert ein Lautsprecher? Ein Lautsprecher erzeugt aus elektrischen Signalen hörbare Töne. Wenn ein Radio Musik abspielt, müssen, nachdem die Töne von Radio empfangen wurden, diese in elektrische

Mehr

3.8 Wärmeausbreitung. Es gibt drei Möglichkeiten der Energieausbreitung:

3.8 Wärmeausbreitung. Es gibt drei Möglichkeiten der Energieausbreitung: 3.8 Wärmeausbreitung Es gibt drei Möglichkeiten der Energieausbreitung: ➊ Konvektion: Strömung des erwärmten Mediums, z.b. in Flüssigkeiten oder Gasen. ➋ Wärmeleitung: Ausbreitung von Wärmeenergie innerhalb

Mehr

ANDRITZ MeWa Recycling-Technologien Individuelle Designs. Optimale Lösungen.

ANDRITZ MeWa Recycling-Technologien Individuelle Designs. Optimale Lösungen. ANDRITZ MeWa Recycling-Technologien Individuelle Designs. Optimale Lösungen. www.andritz.com/mewa Das Anlagen-Programm Sie stellen uns die Aufgabe wir planen und bauen Ihre Anlage. Verlässlich, termintreu

Mehr

Wir übernehmen Verantwortung. Nachhaltigkeit bei Dräger

Wir übernehmen Verantwortung. Nachhaltigkeit bei Dräger Wir übernehmen Verantwortung Nachhaltigkeit bei Dräger Für die Umwelt Wir gestalten unsere Prozesse nach dem Grundsatz der Nachhaltigkeit: Mit schonender Nutzung der Ressourcen leisten wir einen stetigen

Mehr

Verantwortungsvolle Lieferkette sicherstellen.

Verantwortungsvolle Lieferkette sicherstellen. Verantwortungsvolle Lieferkette sicherstellen. Nachhaltige Beschaffung. G4 12 G4 EC9 G4 DMA Als Unternehmen der öffentlichen Hand folgt die SBB den Vorgaben für Vergabeverfahren des öffentlichen Beschaffungswesens

Mehr

Zukunftsfähige MBA-Konzepte - Vision 2020 -

Zukunftsfähige MBA-Konzepte - Vision 2020 - Zukunftsfähige MBA-Konzepte - Vision 2020 - Dipl.-Ing. Reinhard Schu EcoEnergy Gesellschaft für Energie- und Umwelttechnik mbh Walkenried am Harz SIDAF Abfallkolloquium 2007 23.-24. Oktober 2007, Freiberg

Mehr

!"#$%%%&!''!&(&)* &!''

!#$%%%&!''!&(&)* &!'' !"#$%%%&!''!&(&)* &!'' ( +,-.,, -! / 0!& / 1 &,!&&/ 2 3&'4 % &%&34& &!'4&'4 013 &0 53&'41 1 &, &4&6 7&)! 18 &&3 4 & 1 3 &%%&! /)6 3 1&'43 )!! / &9!& 6 $)! %& &!'4:/4/47 &44 &'41!!!;

Mehr

ICH HAB S SATT ABFALL-STATISTIK. Schon gewusst?

ICH HAB S SATT ABFALL-STATISTIK. Schon gewusst? Blatt 1 ICH HAB S SATT Ü ber abfallarme Ernährung und Verpackung DIE AKTION: Ihr bringt Lebensmittel für ein gemeinsames Müll-Frühstück von zu Hause mit. Während des Frühstücks häuft ihr alle Abfälle auf

Mehr

Webinar: Thermische Simulation hilft bei der Auswahl des richtigen Wärmemanagementkonzeptes Würth Elektronik Circuit Board Technology

Webinar: Thermische Simulation hilft bei der Auswahl des richtigen Wärmemanagementkonzeptes Würth Elektronik Circuit Board Technology Webinar: Thermische Simulation hilft bei der Auswahl des richtigen Wärmemanagementkonzeptes Würth Elektronik Circuit Board Technology www.we-online.de/waermemanagement Seite 1 06.11.2014 Grundlagen Treiber

Mehr

USB - STICKS ALUMINIUM USB - STICKS STAHL USB - STICKS VERSCHIEDENE METALLE USB - STICKS LEDEROPTIK USB - STICKS KUNSTSTOFF

USB - STICKS ALUMINIUM USB - STICKS STAHL USB - STICKS VERSCHIEDENE METALLE USB - STICKS LEDEROPTIK USB - STICKS KUNSTSTOFF Consulting GmbH USB - STICKS 03 USB - STICKS METALL 03 USB - STICKS ALUMINIUM 04 USB - STICKS STAHL 06 USB - STICKS VERSCHIEDENE METALLE 07 USB - STICKS LEDEROPTIK 08 USB - STICKS HOLZ 09 USB - STICKS

Mehr

druckguss Kompetenz in Metall

druckguss Kompetenz in Metall druckguss Kompetenz in Metall 2 und wie man damit umgeht Schweizer Qualität als Ausgangspunkt 1933 Gründung der Metallgarnitur GmbH, in St.Gallen-Winkeln 1948 Umzug nach Gossau SG, an die Mooswiesstrasse

Mehr

Gesundheitsamt. Freie Hansestadt Bremen. Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht!

Gesundheitsamt. Freie Hansestadt Bremen. Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht! Gesundheitsamt Freie Hansestadt Bremen Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht! Das Problem der Schimmelbildung in Wohnräumen hat in den vergangenen Jahren zugenommen. Auch wenn Schimmelpilze überall

Mehr

Abbau von Coltan und anderen Rohstoffen

Abbau von Coltan und anderen Rohstoffen 27 Modulbeschreibung Ziele: Die SchülerInnen erfahren, aus welchen Rohstoffen das Handy hergestellt ist und wie diese gewonnen werden. erfahren, wofür Tantal genutzt und weiter verarbeitet wird. lernen

Mehr

Bachelorprüfung. Fakultät für Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften Institut für Werkstoffe des Bauwesens Univ.-Prof. Dr.-Ing. K.-Ch.

Bachelorprüfung. Fakultät für Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften Institut für Werkstoffe des Bauwesens Univ.-Prof. Dr.-Ing. K.-Ch. Fakultät für Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften Institut für Werkstoffe des Bauwesens Univ.-Prof. Dr.-Ing. K.-Ch. Thienel Bachelorprüfung Prüfungsfach: Geologie, Werkstoffe und Bauchemie Prüfungsteil:

Mehr

Wir sorgen für BeWegung WeltWeit

Wir sorgen für BeWegung WeltWeit Wir sorgen für BeWegung WeltWeit Die gmh ringvertriebs gmbh ist die Verkaufsorganisation für nahtlos gewalzte ringe und radreifen innerhalb der georgsmarienhütte unternehmensgruppe. sie repräsentiert hierbei

Mehr

Optimales Heizungswasser. Für dauerhaften Schutz und Energieeffizienz.

Optimales Heizungswasser. Für dauerhaften Schutz und Energieeffizienz. PERMASOFT und HEIZUNGSBEFÜLLSTATIONEN Optimales Heizungswasser. Für dauerhaften Schutz und Energieeffizienz. n a c h h a lt i g e W a s s e r b e h a n d lu n g z u r O p t i m i e r u n g v o n H e i

Mehr

MATERIAL: Mit dem Handy um die Welt GLOBAL CURRICULUM

MATERIAL: Mit dem Handy um die Welt GLOBAL CURRICULUM MATERIAL: Mit dem Handy um die Welt GLOBAL CURRICULUM Fach Geographie Klasse/ Alter 1.- 8. Klasse Key Concept Globalisierung und weltweite Verflechtungen SchülerInnenanzahl 1 Klasse Thema (Curriculum)

Mehr

LEONI Histral High strength alloys

LEONI Histral High strength alloys 1 The Quality Connection Histral H16 Kupferummanteltes Aluminium CCA15 Flechtdrähte abmessungen 0,10 mm (AWG 38) ASTM B566 ABS 0949 ABS 0957 ABS 1354 Hohe elektrische Leitfähigkeit Geringes Leitergewicht

Mehr

Fach Chemie Unterrichtsinhalte Jahrgang 7

Fach Chemie Unterrichtsinhalte Jahrgang 7 Unterrichtsinhalte Jahrgang 7 Brennerführerschein und Laborgeräteführerschein 1.1 Kristalle 1.2 Schokolade macht dick 1.3 Stoffe des Alltags 1.4 Protokolle 1.5 Teilchenmodell 2.1 Stoffeigenschaften 2.2

Mehr

Lieber künftiger Sammelpartner!

Lieber künftiger Sammelpartner! Lieber künftiger Sammelpartner! In Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Roten Kreuz sammeln wir im ganzen Bundesgebiet alte Handys. Unser Ziel ist es, möglichst viel Geld für die gemeinnützige Organisation

Mehr

Bäckerei und Grossbäckerei

Bäckerei und Grossbäckerei Anleitung LP Ziel: Die Schüler lernen die Arbeitsschritte in einer Bäckerei und in einer Grossbäckerei kennen und vergleichen sie miteinander. Arbeitsauftrag: Die Lehrperson verteilt die Texte und das

Mehr

Factsheet 12. Handy-Recycling - Daten. Handy-Recycling: Sekundärrohstoffe gewinnen ist wichtig

Factsheet 12. Handy-Recycling - Daten. Handy-Recycling: Sekundärrohstoffe gewinnen ist wichtig Handy-Recycling - Daten Handy-Recycling: Sekundärrohstoffe gewinnen ist wichtig Die letzte Phase des Lebenszyklus eines Mobiltelefons ist die Entsorgung des Mobiltelefons. Zur Entsorgung gehört auch das

Mehr

Ausführungsbestimmungen zum Reglement Abfallbewirtschaftung

Ausführungsbestimmungen zum Reglement Abfallbewirtschaftung GEMEINDE WÜNNEWIL-FLAMATT Ausführungsbestimmungen zum Reglement Abfallbewirtschaftung Inkraftsetzung: 1. Januar 2010 K:\10_Intern-Speziell\103_Reglemente\10.03.01_Abfallreglement\Ausführungsbestimmungen_Abfallreglement.doc

Mehr

Für Ihr Unternehmen unternehmen wir alles!

Für Ihr Unternehmen unternehmen wir alles! www.wwff.gv.at Für Ihr Unternehmen unternehmen wir alles! Unser Standpunkt: Mit einem verlässlichen Partner geht alles leichter. Auch im Wirtschaftsleben. Profitieren Sie vom besten Unternehmerservice

Mehr

Licht. Stromkreise. Inhaltsverzeichnis. 2.5 Licht wird gebrochen... 18 2.6 Der umgekehrte Übergang... 19 2.7 Eine besondere Reflexion...

Licht. Stromkreise. Inhaltsverzeichnis. 2.5 Licht wird gebrochen... 18 2.6 Der umgekehrte Übergang... 19 2.7 Eine besondere Reflexion... Licht 2.5 Licht wird gebrochen................... 18 2.6 Der umgekehrte Übergang............... 19 2.7 Eine besondere Reflexion................ 20 Glasfasertechnik....................... 21 3 Licht brechendes

Mehr

Gold und Silber. lieb ich sehr. Goldvortrag für Lionsclub Wattens. Mag. Axel Brunner. by Mag. Axel Brunner

Gold und Silber. lieb ich sehr. Goldvortrag für Lionsclub Wattens. Mag. Axel Brunner. by Mag. Axel Brunner Goldvortrag für Mag. Axel Brunner Gold und Silber lieb ich sehr V e r m ö g e n s b e r a t u n g V e r m ö g e n s b e t r e u u n g V e r m ö g e n s v e r w a l t u n g Gold/Silber Was ist Gold/Silber?

Mehr

Klimaschutz durch Ressourceneffizienz Ideen zur Umsetzung

Klimaschutz durch Ressourceneffizienz Ideen zur Umsetzung Klimaschutz durch Ressourceneffizienz Ideen zur Umsetzung NKI-Fachkonferenz, 09. Juni 2015, Berlin Referent: Prof. Dr.-Ing. Gunther Krieg Unisensor Sensorsysteme GmbH, Karlsruhe (President) Über UNISENSOR

Mehr

OPPHY Elektrische Leitfähigkeit 8TE KLASSE: DATUM: NAMEN:

OPPHY Elektrische Leitfähigkeit 8TE KLASSE: DATUM: NAMEN: KLASSE: DATUM: NAMEN: 1) VERSUCHSZIEL Die elektrische Leitfähigkeit von Stoffen soll untersucht werden. Es soll analysiert werden welche Stoffe den elektrischen Strom leiten, wie gut oder schlecht diese

Mehr

Anwendungsbeispiele Vakuumbandfilter zur Schlammentwässerung

Anwendungsbeispiele Vakuumbandfilter zur Schlammentwässerung Anwendungsbeispiele Vakuumbandfilter zur Schlammentwässerung Symbolfoto Die Leiblein GmbH entwickelt Geräte und Anlagen zur Prozess- und Abwasseraufbereitung. Dies beinhaltet die Fertigung einer breiten

Mehr

Allgemeines zu Traktandum 5 und 6

Allgemeines zu Traktandum 5 und 6 Allgemeines zu Traktandum 5 und 6 35 Allgemeines zu Traktandum 5 und 6 Die Kehrichtverbrennungsanlage hat ihren Betrieb aufgenommen. Seither haben sich in allen Lebens belangen (Gesellschaft, Wirtschaft,

Mehr

Klärschlamm wird Dünger. sewage sludge becomes fertiliser

Klärschlamm wird Dünger. sewage sludge becomes fertiliser Klärschlamm wird Dünger. sewage sludge becomes fertiliser Vom Klärschlamm zum Dünger! Abwassertechnik von heute belastet die Umwelt! Kläranlagen von heute legen den Fokus ausschließlich auf die Reinigung

Mehr

Partner der Industrie

Partner der Industrie Partner der Industrie Kundenbezogene Lösungen durch direkten Dialog mit dem Anwender F & E Supply-Chain-Management Hochwertige, geprüfte Materialien Von BEULCO zertifizierte Qualitätslieferanten Einkauf

Mehr

MIG-Aluminiumschweißen. Gasfluss. MIG = Metall-Inertgas-Schweißen

MIG-Aluminiumschweißen. Gasfluss. MIG = Metall-Inertgas-Schweißen MIG-Aluminiumschweißen MIG = Metall-Inertgas-Schweißen Inertgase für das Aluminiumschweißen sind Argon und Helium Gasgemische aus Argon und Helium werden ebenfalls verwendet Vorteile: Hohe Produktivität

Mehr

Posten 3: Strom aus Wasserkraft Lehrerinformation

Posten 3: Strom aus Wasserkraft Lehrerinformation Lehrerinformation 1/7 Arbeitsauftrag Die Sch lösen in Gruppen den vorliegenden Posten unter Einbezug der vorhandenen Unterlagen und Materialien. Ziel Material Die Sch sind in der Lage, die unterschiedlichen

Mehr

Entwicklungsbericht vom 1.10.2014

Entwicklungsbericht vom 1.10.2014 Entwicklungsbericht vom 1.10.2014 Entwicklung eines Prüfverfahrens zur Ermittlung des mineralischen Anteils in der NE-Fraktion aus Schlacke. Entwicklung eines Verfahrens zur Beurteilung der elektrischen

Mehr