Leitfaden für Einsteiger ins Inbound Marketing. Expertenhandbuch für angehende Inbound Marketer

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Leitfaden für Einsteiger ins Inbound Marketing. Expertenhandbuch für angehende Inbound Marketer"

Transkript

1 etent inbound Leitfaden für Einsteiger ins Inbound Marketing Expertenhandbuch für angehende Inbound Marketer So nutzen Sie das Internet als Vertriebsinstrument zur Lead-Generierung und für den Direktverkauf. Lesen Sie, wie Sie Besucher auf Ihre Webseite locken und sie dort zum Handeln bewegen. Finden Sie alles über Grundlagen, Werkzeuge und notwendige Unternehmens-Prozesse.

2 Ihr Guide zur Arbeit mit HubSpot Über den Autor: Daniel Kaspers ist Online Marketer der ersten Stunde mit mehr als 18 Jahren Erfahrung im Online- Marketing. Als Projektverantwortlicher hat er zahlreiche Marketingprojekte bei Vodafone, eplus, ADAC und anderen Großunternehmen begleitet. Daniel ist heute Geschäftsführender Gesellschafter der solutas GmbH, etent.de und deineredaktion.de. Er hält weitere Anteile an unterschiedlichen Internet Startups. Seine Leidenschaft: Die Entwicklung vertriebsorientierter Marketingstrategien und die Evaluierung neuer Geschäftsmodelle. Folgen Sie Daniel auf: Google+ Xing etent.de 1

3 Mit etent schneller ans Ziel etent ist eine Inbound Marketing Agentur. Wir haben uns darauf spezialisiert, mehr Besucher und Leads auf die Webseiten unserer Kunden zu ziehen. Warum wir das machen? Damit Sie einfacher mehr Verkäufe tätigen, schneller Ihre Ziele erreichen und letztendlich ein besseres Ergebnis erzielen können. Vereinbaren Sie eine kostenlose Beratung mit unseren Experten und erfahren Sie, wie etent Ihnen helfen kann, Ihr Marketing zu optimieren. Inbound Marketing Website Redesign Lead Generierung Hubspot Managment Suchmaschinenoptimierung Social Media Marketing etent.de 2

4 Inhalt I II III IV Mit HubSpot maximale Ergebnis erzielen HubSpot Tools perfekt beherrschen 1. Keyword-Analyse 2. CMS & Blogging Plattform 3. Content Analyse 4. Landingpages 5. CTA Tool (inkl. Smart CTAs) 6. Seiten-Performance-Tool 7. Link Grader 8. Social Media Tool 9. Prospect Intelligence 10. Kontaktmanager (inkl. Timeline) 11. Marketing 12. Workflows 13. Sources 14. Marketplace Was kostet die Arbeit mit HubSpot? Erfahren Sie mehr Seite 4 Seite 5 Seite 7 Seite 9 Seite 12 Seite 14 Seite 16 Seite 18 Seite 20 Seite 22 Seite 24 Seite 26 Seite 28 Seite 30 Seite 32 Seite 34 Seite 35 Seite 36 etent.de 3

5 Mit HubSpot maximale Ergebnisse erzielen Schneller Einstieg mit HubSpot-Experten von etent Nach der Installation von HubSpot stellen sich viele Unternehmen als erstes zwei Fragen: Wie um alles in der Welt soll ich diese Software anwenden? und Wie komme ich damit zu mehr Leads, Traffic und Verkäufen? Zugegeben: Auf den ersten Blick etent können die vielen Funktionen von HubSpot extrem kompliziert und verwirrend wirken. Tatsächlich ist es eine sehr komplexe Software, die Ihnen zahlreiche Möglichkeiten für die Optimierung Ihres Inbound Marketings bietet. Aber seien Sie unbesorgt: In der Regel reichen eine gute Einführung und ein wenig Übung, um Sie und Ihre Mitarbeiter mit dem Einsatz von HubSpot vertraut zu machen. Und hier kommen wir als Experten ins Spiel: Als zertifizierter HubSpot Partner verfügen wir über langjährige Erfahrung mit der HubSpot Softwaresuite. Wir zeigen Ihnen, wie HubSpot funktioniert und wie Sie mit dieser extrem leistungsfähigen Software maximale Ergebnisse für Ihr Marketing erzielen können. Damit Sie nicht Ihre Zeit damit verschwenden, sich in mühevoller Kleinarbeit sämtliche Funktionen von HubSpot selbst zu erarbeiten, haben wir in diesem ebook alles Wissenswerte verständlich und gut lesbar für Sie zusammengestellt. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie unter anderem, wie Sie Ihren Blog in eine Traffic-Maschine und Ihre Website in einen zentralen Bestandteil Ihres zukünftigen Verkaufstrichters verwandeln können inbound etent.de 4

6 HubSpot Tools perfekt beherrschen HubSpot bietet so ziemlich alles, was sich ein Marketer für seine tägliche Arbeit wünschen kann. Teils verpackt in monatlichen Lizenzkosten, in vielen Bereichen aber auch vollständig kostenfrei. Apropos Kosten: Lassen Sie sich bitte nicht von etwaigen Kosten abschrecken. Machen Sie sich vielmehr bewusst, dass nahezu sämtliche Aufwendungen für Ihr Inbound Marketing einen direkten Vertriebsinput erzeugen. Der Nutzen, den Sie aus dieser Softwaresuite ziehen werden, wird die Kosten um ein x-faches übertreffen! Das können wir Ihnen versprechen! Verfügbare HubSpot-Werkzeuge für Keyword-Analyse CMS und Blogging Content Analyse Landingpages Suchmaschinen-Optimierung Social Media Analyse und Veröffentlichung Leadgenerierung Lead Management Kampagnen Workflow Optimierung Marketing Analyse Marketing Automation etent.de 5

7 Egal, wie viel oder wenig Wissen Sie zum Thema Inbound Marketing mitbringen: Um HubSpot richtig einordnen zu können, reicht es zunächst einmal aus zu verstehen, mit welchem Anspruch es entwickelt wurde: Unternehmen sollten eine Software an die Hand bekommen, mit der Marketing zu 100 Prozent mess- und optimierbar wird. Dass die HubSpot-Gründer damals bereits von der Zukunft des Content Marketings überzeugt waren, bietet Kunden in aller Welt heute einen weiteren unschlagbaren Vorteil: Zusätzlich zu der reinen Software erhalten Anwender von HubSpot eine Fülle von Methoden, Tipps und Tricks, mit denen sie ihr Inbound Marketing erfolgreicher machen können. Wie gut dies den beiden Gründern selbst gelungen ist, zeigen die folgenden Zahlen: Quelle: Hubspot Mehr als Kunden, die mit HubSpot über 5 Mio. Leads generieren konnten, sprechen für sich. Sie sehen: Es macht durchaus Sinn, sich mit HubSpot etwas intensiver auseinander zu setzen. etent.de 6

8 1. Der Keyword Grader Die besten Tools bringen Ihnen als Anwender nichts, wenn Sie nicht wissen, wie sie richtig eingesetzt werden. Daher stellen wir Ihnen im Folgenden einige der für uns wichtigsten HubSpot Tools und Funktionen vor. Wenn es um den Content Ihrer Website oder Landingpages geht, sind Keywords (Suchbegriffe oder Phrasen) die Wurzeln Ihres Erfolgs. Sie sind unentbehrlich für Suchmaschinen-Optimierung, Leadgenerierung oder effektives Bloggen. Denn was auch immer Sie schreiben - Ihr Ziel wird immer sein, dass Ihr Content im www. gefunden wird! Aus der Perspektive eines Suchenden bedeutet finden, Google mit den Suchbegriffen zu füttern, die das eigene Problem am besten beschreiben. Aus Ihrer Unternehmens-Perspektive stellen sich damit zwei Fragen: 1. Welches sind die für Sie richtigen Keywords? 2. Wie schaffen Sie es, einen der obersten Google-Rangplätze einzunehmen? Auf die zweite Frage werde ich an anderer Stelle noch ausführlich eingehen. Beschäftigen wir uns zunächst mit der ersten Frage: Welches sind die für Sie richtigen Keywords? Um das herauszufinden, gibt Ihnen HubSpot ein leistungsstarkes Werkzeug an die Hand: den Keyword Grader. Sie haben noch Fragen? Rufen Sie an oder mailen Sie uns! Wir arbeiten tagtäglich mit Hub- Spot und helfen Ihnen gerne weiter! etent.de 7

9 Der Keyword Grader analysiert selbstständig Ihre Webseiten, Blogposts und Landingpages. Er ist in der Lage, genau die Keywords herausfiltern, die Sie brauchen werden um ein besseres Seitenranking zu bekommen. die Besucher und Leads zu bekommen, die Sie haben möchten. den Content auf Ihrer Seite oder in Ihrem Blog zielgerichtet zu organisieren. profitable Marketing Kampagnen anzusteuern. Quelle: Hubspot Richtig eingerichtet, wird Ihnen der Keyword Grader auch Auskunft darüber geben, wie sich ein einzelnes Keyword im Laufe der Zeit entwickelt: Wie viele Besucher zieht es auf die Webseite? Von wo aus gelangt der Besucher auf die Webseite? Wie oft ist das Keyword verantwortlich für eine Konversion (engl. conversion)? Der Keyword Grader ist damit ein ständiger und immens wichtiger Begleiter bei der Suchmaschinen-Optimierung (kurz: SEO). etent.de 8

10 2. CMS & Blogging Plattform Nach der Analyse geht es um die Frage, wie Ihr Unternehmen mit den ausgewählten Keywords eine möglichst hohe Google-Position einnehmen kann. Lassen Sie uns diese Frage der Einfachheit halber mit Googles eigenen Worten beantworten: Mit Content! Text, Bild, Grafik Content! Sie fragen sich warum? Die Antwort ist verblüffend einfach: Weil Content nun einmal das ist, wonach im Internet gesucht wird. Und weil Google wie keine andere Suchmaschine darauf spezialisiert ist, Content zu finden und anzuzeigen. Lassen Sie uns für einen Moment die Qualität einmal außen vor lassen und richten wir unsere Aufmerksamkeit auf eine weitere Eigenheit von Content: Content muss publiziert und verwaltet werden. Und ein Tool wie HubSpot wäre kein Marketing-Allrounder, böte es hierfür keine geeigneten Werkzeuge. Um es kurz zu machen: Sie haben in HubSpot die Möglichkeit, sowohl Ihre komplette Webseite als auch einen einzelnen Blog zu pflegen und zu administrieren. Das Content-Management-System von HubSpot bildet damit das Herz dieser Marketing-Suite: Ändern Sie Inhalte direkt im Browser oder legen Sie Seiten neu an. Sehen Sie während der Eingabe, wie die Seite aussehen würde auch mobil. Lassen Sie Text und Bild vor der Veröffentlichung erst freigeben. Binden Sie Videos im Handumdrehen in Ihre Webseite ein. Versorgen Sie mehrere Blogadressen gleichzeitig mit Inhalten. Und noch etwas: Neben dem Keyword Grader sind weitere Funktionen integriert, mit denen sich jede Seite und jeder Post im Detail analysieren lässt. etent.de 9

11 Ein paar weitere Features sind es wert, ein wenig detaillierter vorgestellt zu werden: Drag & Drop Einzelne Seiten müssen im HubSpot CMS nicht umständlich programmiert werden. Per Drag & Drop sind selbst Laien in der Lage, neue Seiten anzulegen. Soll z.b. ein dreispaltiges Layout mit großem Einstiegsbild neu erstellt werden, so lässt sich dies fast vollständig mit Einsatz der Maus umsetzen. Das gleiche gilt für den Fall, dass Hintergrund-Farben oder -Bilder ausgetauscht werden sollen. Build-In-Creator Hinter dem sperrigen Ausdruck verbirgt sich ein hoch effektives Konversions-Werkzeug. Dieser Satz kommt Ihnen vielleicht bekannt vor: Wenn Sie einem Besucher nicht sagen, was er tun soll, dann wird er es auch nicht tun. Der Build-In Button Creator zeigt Ihnen, wie Sie Ihrem Besucher am besten sagen, was genau Sie von ihm möchten. Vielleicht soll er Sie anrufen? Einen Newsletter abonnieren? Ein Video anschauen?. Die Arten einer Konversion können vielfältig sein. Eines aber haben sie gemeinsam: Um Ihrem Handlungswunsch Ausdruck zu verleihen, nutzen Sie am besten einen Button. A / B Testing In der Regel ist es sinnvoll, Webseiten, Inhalte oder das neue Design zu testen, anstatt darauf zu vertrauen, dass alles schon irgendwie passen wird. Im Web stehen Ihnen hierfür sogenannte Splittests zur Verfügung. Hierbei werden zwei Varianten einer Seite so gegeneinander getestet, dass Nutzern per Zufallsgenerator mal die eine, mal die andere Variante angezeigt wird. Das Splittest-Tool in HubSpot macht solche Tests nicht nur möglich, sondern zeigt auch die wichtigsten Ergebnisse an. So können Sie zum Beispiel sehen, welche Variante mehr Klicks erzeugt hat. etent.de 10

12 Sie haben sich bis hierhin die Zeit genommen und denken jetzt vielleicht: OK, HubSpot ist also ein CMS und ein Blogging System Das ist aber nicht das, was ich gerade gesucht habe!... Geben Sie mir ein wenig Zeit. Bis hierhin habe ich nur die Basics beschrieben. Also das, was die meisten anderen CMS Ihnen auch bieten. Ab jetzt wird es richtig interessant.

13 3. Content-Analyse In HubSpot s CMS & Blogging Plattform ist bereits eine vollständige Analyse-Suite integriert. Sie müssen also keinen Euro extra in die Hand nehmen, um an wichtige statistische Informationen zu kommen, die Ihnen den Erfolg Ihrer Bemühungen aufzeigen: Herkunftsreports Von wo gelangen Besucher auf die Site? Kontaktreports Aus welchem Land kommen die Besucher? Konversionreports Was führte zur Steigerung der Konversionsrate? Eventreports Besucheranzahl, Besuchszeiten, Seitenmengen, Zeiten? Ein typisches Dilemma erleben wir fast täglich: Unternehmen entschließen sich, Inbound Marketing zu betreiben. Sie optimieren Ihre Webseiten, starten einen Blog, kümmern sich um das Social Media oder betreiben andere Online Marketing Kampagnen. Es wird also viel investiert, um eine Kampagne auf den Weg zu bringen. Bei der Evaluation dagegen sieht es häufig eher mau aus. Nach dem konkreten Erfolg befragt, antworten uns Unternehmen immer wieder, sie glauben, dass ihre Kampagne gut läuft. Sie wissen vielleicht noch, dass einzelne Kunden über das Internet auf ihr Unternehmen aufmerksam geworden sind. Nur sehr wenige Unternehmen können aber auch nur ungefähr eine Quelle angeben. Für den Großteil bleibt die genaue Quelle ein großes Mysterium. Dabei ist es doch eigentlich das, was sie möchten! Hier betritt HubSpot s Analysetool die Spielfläche und gibt Antwort auf die wichtigsten Fragen: Wie haben die Leads Sie gefunden? (Also: Welche Methodik funktioniert?) Welche CTAs wurden ausgeführt? Welche Punkte haben zu Conversions geführt? Welche Marketing-Kampagne lief am besten? Warum Sie die Antworten auf diese Fragen parat haben sollten? Ganz einfach: Weil Sie nur mit diesen Informationen erfahren, wo es sich für Sie lohnt, Zeit und Geld zu investieren. Diese Informationen helfen Ihnen, Ihre Ressourcen effizient zu organisieren. Und was vielleicht noch entscheidender ist: Sie erfahren, wo Sie tatsächlich Geld verdienen! Zu wissen, woher Ihr Geld kommt und wo Sie es wieder einsetzen sollten, gehört unserer Meinung nach zu den entscheidenden Erfolgspotenzialen eines jeden Unternehmens. etent.de 12

14 Zur Verdeutlichung: Unten sehen Sie einen Screenshot aus HubSpot s Conversion Assists (Teil des Tools zur Blogging- und Marketinganalyse). Die Maske zeigt Ihnen exakt, welche Ihrer Seiten Leads erzeugt und wie viele. Wenn Sie wissen, welche Seite Leads anzieht, wissen Sie auch, welcher Content interessant ist. Das bedeutet: Entweder passt Ihr Content oder er passt nicht, und Sie müssen Veränderungen vornehmen. In diesem Fall könnten Sie zum Beispiel die Keywords von gut laufenden in schlecht laufende Seiten implementieren. Quelle: Hubspot Mit diesem Tool sind Sie in der Lage, Ihre Marketing-Kampagne passgenau auf Ihre Zielgruppe abzustimmen! etent.de 13

15 4. Landingpages Wir von etent wissen, wie wertvoll Landingpages in Bezug auf Leads und Conversions sind. Genau deshalb unterstützen wir den Landingpage Creator von HubSpot. Hier einige Gründe: Wie bei den meisten HubSpot Tools werden Sie auch beim Landingpage Creator feststellen, dass Sie wenig bis gar keine Erfahrung in der Webentwicklung benötigen, um professionelle und effektive Landingpages zu erstellen. Das erspart Ihnen, tausende von Euros für einen Webentwickler auszugeben! Beim Landingpage Creator geht alles über Drag & Drop. Sie können maßgeschneiderte Lead Capture Formulare, Dankeschön-Seiten oder Auto-Response s erstellen. Sie müssen sich nicht mehr mit Codierungen abmühen. Vor allem aber müssen Sie nicht mehr versuchen, Ihre Marketing Software mit Ihren Landingpages in Einklang zu bringen. Mit diesem Tool sehen Ihre Landingpages genauso aus wie Ihre Website. Sie können nicht nur das gleiche Design haben, sondern auch auf der Sub-Domain eines Kunden erstellt werden. Das bedeutet, dass Besucher Ihre Seite nicht einmal verlassen müssen. HubSpot besitzt eines der besten Software-Programme zur Analyse von Landingpages. Mit diesem Programm können auch A/B-Tests deutlich vereinfacht werden. Das ist wichtig, da diese Tests sehr genau Auskunft darüber geben, was funktioniert und was nicht. Damit wissen Sie genau, wie Sie Ihre Landingpages verbessern können, um Ihre Conversions zu vermehren und Ihren ROI zu pushen. Der HubSpot Landingpage Creator kann mit jedem anderen Tool zur - oder Leadpflege verknüpft werden. Was heißt das für Sie? Der Landingpage Creator ermöglicht Ihrem Unternehmen eine kundenspezifische, nicht-generische Kommunikation mit Ihren Leads. Die Kommunikation basiert auf Handlungen, die Ihre Leads zuvor auf den besuchten Landingpages getätigt haben. Darüber hinaus können Sie Ihre Landingpages mit einer Reihe von API-unfähigen CRM Systemen wie Salesforce, Highrise, SugarCRM oder Netsuite synchronisieren. Sie können also Landingpages mit HubSpot erstellen, ohne mit dem HubSpot CRM arbeiten zu müssen. etent.de 14

16 Wundern Sie sich auch manchmal darüber, dass Ihre Landingpage nicht so effektiv arbeitet wie erwartet? Einer der wichtigsten Gründe für schwache Landingpages ist die Verwendung von ineffektiven CTAs. Um die Effektivität Ihrer Landingpage zu steigern, probieren Sie einmal Folgendes aus: Vergewissern Sie sich, dass die Sprache Ihrer CTA zu der Sprache Ihrer Landingpage passt. Versprechen Sie in Ihren CTAs nichts, was Sie nicht halten können. Wenn Sie Ihre Landingpage erstellen, vergewissern Sie sich, dass die CTA gut sichtbar ist. Die CTA muss groß genug sein, ohne sich dabei in den Vordergrund zu stellen. Platzieren Sie die CTA im oberen Teil Ihrer Seite. Quelle: Hubspot Sollten Sie Probleme beim Synchronisieren der HubSpot Landingpages mit einem anderen CRM System haben, wenden Sie sich an einen CRM-Provider oder direkt an unsere HubSpot Experten von etent. etent.de 15

17 5. CTA Tool (inkl. Smart CTAs) In Hinblick auf das Erstellen von professionellen und effektiven CTAs hätte HubSpot die Arbeit mit dem CTA Tool nicht einfacher machen können. Das Tool kann vollständig in den Landingpage Creator integriert werden. Viele Unternehmen haben Schwierigkeiten damit, perfekte Call-to-action-Buttons für ihre Webseiten zu erstellen. Das Hauptproblem ist in der Regel, dass die CTAs zu wenige Handlungen evozieren. Das neue und verbesserte HubSpot CTA Tool (inkl. Smart CTAs) setzt hier an: Sie können innerhalb weniger Sekunden CTAs nicht nur auf allen Seiten, sondern auch in allen Blogeinträgen, jeder Mail und jeder Landingpage erstellen oder verändern. Das CTA Tool ist mit HubSpot s CTA Analysetool ausgestattet, was das Verfolgen und Vergleichen mehrerer CTAs extrem einfach macht. Verglichen mit dem alten Tool, ist das neue HubSpot CTA Tool deutlich schneller. Darüber hinaus verfügt es über ein one-stepcross-platform-editing-tool, das den Gesamtprozess deutlich vereinfacht. Es unterstützt bessere Image-Management-Features. Und es bietet die Möglichkeit, CTAs in Ihrem Tool zu verändern. Wenn Sie Ihre CTAs verändern möchten, sollten sie diese Tipps beachten: Verwenden Sie eine direkte Sprache, die Ihren Besuchern genau sagt, was sie erwarten können, wenn sie auf den CTA Button klicken. Erklären Sie, warum Ihre CTA die Zeit wert ist. Gehen Sie durch jede Ihrer Seiten und legen Sie fest, auf welcher Stufe des Kaufzyklus sich die Seite befindet. Sobald Sie die Stufe festgelegt haben, vergewissern Sie sich, dass die CTA auch zu der Stufe des Kaufzyklus eines Leads passt! Ein Beispiel: Ein Besucher, der durch die Keywords Wie man einen Abfluss reinigt auf Ihre Seite gestoßen ist, wird sich mehr über die kostenlose CTA Machen Sie es selbst freuen, als über Lesen Sie mehr zu unserem Service. etent.de 16

18 Viele Unternehmen übersehen die Relevanz einer CTA. Effektive CTAs verwandeln Besucher in Leads und Leads in Käufer. Fehlende CTAs bilden häufig die Lücke zwischen Wir haben Traffic und Wir konvertieren Besucher. Das CTA Tool von HubSpot schließt diese Lücke einfach und schnell. Quelle: Hubspot Wir von etent entwickeln effektive CTAS, die nachweislich den ROI unserer Kunden erhöhen, angefangen vom Design über die Platzierung bis hin zur Formulierung. Und wir geben Ihren Mitarbeitern alle notwendigen Tools an die Hand, damit sie die Resultate selbst verfolgen und messen können. etent.de 17

19 6. Seitenperformance Tool Viele Kunden kommen zu uns, weil SEO-Optimierung für sie noch immer ein Buch mit sieben Siegeln darstellt. Wir setzen daher das HubSpot Seitenperformance Tool auch in der Beratung ein, um unseren Kunden die Grundlagen des ON-Page SEO zu erklären und ihnen zu zeigen, welche Schritte zu einem höheren Ranking führen. Das Seitenperformance Tool kann: den Seitentitel checken (Markierungen und angemessene Länge), jede Meta-Beschreibung überprüfen und sicherstellen, dass diese die optimale Länge hat, ohne den Seitentitel zu beinhalten, sicherstellen, dass die Header Tags optimiert sind (H1, H2 u.a.) und Alt Tags für Images verwendet werden, die Linkanker-Texte Ihrer Webseiten verbessern. Quelle: Hubspot etent.de 18

20 All die Checkpoints sind notwendig, um sicherzustellen, dass Ihre Seite die bestmögliche Darstellung aufweist. Das Seitenperformance Tool kann mit jedem anderen HubSpot Tool kombiniert werden. Der Tracking Code und der CTA Code machen es für Geschäftsführer, Marketing-Manager und Webentwickler einfach, den Erfolg jedes einzelnen Aspektes einer Seite zu verfolgen. Sie helfen Ihnen dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen, um notwendige Veränderungen durchzusetzen. Auch der HubSpot Keyword Grader ist ein solches must have, da er perfekt mit dem Seitenperformance Tool zusammenarbeitet. Viele unserer Kunden haben die Erfahrung gemacht, dass in den meisten Fällen die Verwendung dieser beiden Tools bereits ausreicht, um eine Online Marketing Kampagne erfolgreicher zu machen und den ROI signifikant zu erhöhen. etent.de 19

21 7. Linkgrader Kunden, die sich noch nie mit Inbound Marketing befasst haben, sind oft erstaunt über sogenannte Inbound Links. Die wenigsten wissen, wie unglaublich wichtig Inbound Links für das Suchmaschinenranking ihrer Seite sind. Für jeden Link, den eine Seite von einem Besucher erhält, bekommt sie eine Art Vote. Dieser bemisst sich an der Qualität des erhaltenen Links. Ein hochwertiger Inbound Link sagt Suchmaschinen wie Google oder Bing Ja, diese Seite ist glaubwürdig. Die Qualität dieser Website ist es wert, ein höheres Ranking zu bekommen. Unabhängig davon, wie viel Zeit Sie und Ihre Mitarbeiter bereits investiert haben, um den Geheimnissen des Online Marketings auf die Spur zu kommen: Es wird immer schwierig bleiben, gute und schlechte Links zu identifizieren. Anders sieht es aus, wenn Sie den HubSpot Link Grader verwenden. Dieses Tool kann Ihnen sehr genau anzeigen, wie wertvoll jeder einzelne Inbound Link ist. Unabhängig davon, ob Sie den Link von Besuchern Ihrer Webseite erhalten oder andere User auf Ihre Seite verlinken. Der Link Grader zeigt Ihnen auch, wie viele Leads Sie durch den jeweiligen Link erhalten haben. Da auch die Anchor Texte der Links anzeigt werden, hilft Ihnen das Tool, Ihre Webseite zu verbessern und gleichzeitig die Qualität Ihrer Links zu optimieren. Wie jedes HubSpot Tool versorgt Sie der Link Grader mit den wichtigsten Analysedaten. So können Sie genau sehen, wie viele Links Sie haben, wie Sie diese verbessern können und welche zusätzlichen Möglichkeiten Sie haben, um weitere Links zu generieren. Ein Beispiel: Wenn eine bestimmte Seite kaum Inbound Links erzeugt, können Sie mehr Zeit in die Optimierung und Werbung dieser Seite investieren. Wenn Sie dagegen feststellen, dass Sie sehr viele Links nur von einer einzigen Seite erhalten, dann hilft Ihnen dieses Wissen bei der Entscheidung, welches Produkt oder welchen Service Sie besonders pushen sollten. etent.de 20

22 Ein weiterer Nutzen dieses Tools: Sie sehen genau, welche Webseiten die meisten qualitativen Links bekommen. Das macht es einfach nachzuvollziehen, was genau Sie richtig gemacht haben und welche Seiten noch optimiert werden sollten. Quelle: Hubspot Achten Sie besonders auf die verwendeten CTAs, auf das Design der Webseite und auf die Promotion in Sozialen Netzwerken und Blogs. Wenn Sie der Ansicht sind, dass vier Augen mehr sehen als zwei, dann wenden Sie sich einfach an unsere Marketing-Experten von etent. etent.de 21

23 8. Social Media Tools Eine der häufigsten Fragen unserer Kunden lautet: Wie können wir den Erfolg unserer Social Media Kampagne messen? Sicher: Sie können beobachten, wie viele Likes oder Shares bei einem Facebook Post zusammen kommen. Vielleicht erfahren Sie auch nach langer Suche, wie oft ein Post auf Twitter von anderen re-tweetet wurde. Wenn Sie aber wirklich Hardcore Facts zu Traffic oder Conversions Ihrer Social Media Kanäle suchen, dann sollten Sie auf das HubSpot Social Media Tool zurückgreifen. Dieses Tool bietet vier Kern-Nutzen: Sie erfahren unmittelbar, wenn Ihr Unternehmen in den verschiedenen Netzwerken erwähnt wurde. Sie können die Conversions beobachten und erkennen sofort, ob Sie auf Bedenken Ihrer Kunden reagieren, sich für Komplimente bedanken oder Fragen und Leads beantworten sollten. Sie können dieses Social Media Tool daher auch als großartiges Tool für Ihr PR-Management verstehen. Sie können festlegen, dass Posts in regelmäßigen Abständen veröffentlicht werden. Dadurch wissen Ihre Follower, wann sie etwas Neues erwarten können und brauchen im besten Fall keinen eigenen Social Media Manager mehr, der Ihre Tweets und Posts im Auge behält. Sie sparen Zeit, da Sie von einem zentralen Punkt aus Nachrichten an alle Netzwerke gleichzeitig abschicken können, ohne dass Sie sich auf den verschiedenen Plattformen einzeln anmelden müssen. Wenn Sie das HubSpot Social Media Tool das ersten Mal einstellen, müssen Sie es zunächst öffnen und dann unter dem Promote-Tab auf Social Media klicken. Als nächsten drücken Sie auf Starten, um zum Social Media Accounts-Link zu kommen. Hier können Sie alle Ihre Social Media Accounts hinzufügen. Um zu bestimmen, wie HubSpot mit den einzelnen Social Media Seiten interagieren soll, überprüfen Sie einfach die jeweiligen Profile. HubSpot wird versuchen, Sie mit den unterschiedlichsten statistischen Informationen zu versorgen. Vergessen Sie jedoch nicht, dass Sie derjenige sind, der festlegt, was gut ist und was geändert werden muss. Denken Sie zum Beispiel an den unterschiedlichen Content, den Sie auf Social Network Kanälen posten und prüfen Sie, welcher am besten performed. Die Performance kann dabei von verschiedenen Aspekten abhängen: Wie präsentieren Sie den Content auf Ihrer Seite (z.b. Wortwahl)? Wer ist Ihr Zielmarkt und sprechen Sie die richtigen Nutzer / User an? Ist Ihr Content attraktiv genug oder sollten Sie ihn überarbeiten? etent.de 22

24 HubSpot s CMS ermöglicht es Ihnen, Content schnell und einfach auszutauschen oder anzupassen. Ändern Sie einfach einmal einige Ihrer Blog Artikel oder Landingpages und schauen Sie, ob die Veränderungen gut bei Ihren Interessenten ankommen. Quelle: Hubspot Wenn Sie keine Verbesserung feststellen oder sich die Leistung sogar verschlechtert, wenden Sie sich einfach an unsere HubSpot-Experten. Wir bringen Ihre Kampagne garantiert wieder so auf den Weg, dass sie für und nicht gegen Sie arbeitet. etent.de 23

25 9. Prospect Intelligence Wenn Sie erfahren möchten, wer sich Ihren Blog oder Ihre Website anschaut, ohne dass sich Ihre Besucher vorher über ein Anmeldeformular identifizieren müssen, dann ist HubSpot s Prospect Intelligence die richtige Wahl. Dieses Tool zeigt Ihnen detailliert, wer, wann und vor allem warum auf Ihrer Seite war. Diese Informationen helfen Ihnen, die notwendigen Fein-Justierungen auf Ihrer Seite vorzunehmen und erhöhen damit die Chance, dass aus Besuchern hochwertige Leads werden. Jeder Besucher Ihrer Webseite erzeugt eine Art Report, mit dem Sie herausfinden können, woher der Besucher gekommen ist (PPC, Landingpage, Blog, Social Media, Suchen). So lernen Sie Ihre Besucher besser kennen und können gezielter auf ihre Erwartungen und Wünsche eingehen. Ein Beispiel: Ein Besucher kommt auf Ihre Seite, weil er nach einem bestimmten Produkt gesucht oder einen Artikel in Ihrem Blog Do it yourself! gelesen und interessant gefunden hat. Sie erfahren mit HubSpot nicht nur, was diesen Besucher interessiert, sondern Sie sehen auch, wie kaufbereit er ist. Auf Basis dieser Informationen können Sie entscheiden, wie Sie auf den Besucher Ihrer Seite eingehen und was Sie ihm bieten sollten. Diese demografischen Informationen ermöglichen es Ihnen zu entscheiden, ob Sie ein individuelles Leadpflege-Programm oder eine ganze Kampagne entwickeln möchten, die im besten Fall für alle Leads gleichermaßen funktioniert. etent.de 24

26 Wenn Sie länger mit HubSpot arbeiten, werden Sie für Leads, die Sie regelmäßig bekommen, Muster und Trends erkennen. Sie können zum Beispiel sehen, dass Leads, die Hundetraining in Bosten als Keyword-Phrase eingeben, eher kaufbereit sind, als Leads die Hunde trainieren verwenden. Darauf aufbauend könnten Sie eine effektive, kundenspezifische Leadpflege-Kampagne entwickeln. Ihre Kampagne kann durch HubSpot komplett automatisiert werden und so höhere Konversionsraten erzeugen. Quelle: Hubspot Da sämtliche HubSpot Tools mit einem Top -System gekoppelt sind, können Sie und Ihre Mitarbeiter in Marketing, Vertrieb und Kundendienst jede Information über Besucher, Leads und Kunden schnell und einfach in Mails und Newsletter integrieren. Das spart Zeit und Geld. Sehr viel Zeit und Geld! etent.de 25

27 10. Kontaktmanager (inkl. Timeline) Das Lead Management nimmt Hubspot Ihnen mit einer Reihe wichtiger Features ab. Die Lead Timeline: Mit der Lead Timeline können Sie alle Interaktionen verfolgen, die ein Besucher auf Ihrer Webseite getätigt hat: Sie sehen zum Beispiel, welche Seiten er wie lange besucht hat, welche Formulare er ausgefüllt und auf welche s er reagiert hat. Segmentierung und Scoring der Leads: Definieren Sie einmalig, bei welchen Kampagnen jeder einzelne Lead mit weiteren Maßnahmen beworben werden soll. Setzen Sie ein Scoring fest, das Ihnen schnell einen Überblick darüber gibt, wie sehr der einzelne Lead bereits in den Kaufprozess involviert ist. Progressive Formulare: Fragen Sie nicht immer das Gleiche in Ihrem Formular ab. Progressive Fomulare ermöglichen es Ihnen, jedes Formular individuell an Ihren Lead anzupassen. Stellen Sie beim nächsten Formular einfach weitere Fragen und lernen Sie so Ihren Lead immer besser kennen. Wenn Sie Ihre Leads segmentieren, sollten Sie dabei folgende Aspekte berücksichtigen: die demografischen Merkmale Ihres Leads (z.b. Wohnort) sein soziales Verhalten (Wie möchte Ihr Lead Kontakt mit Ihnen aufnehmen?) eine Interaktionen auf Ihrer Website (Welche Art von Angebot lädt er herunter? Welche Seiten hat er besucht?) Zeitpunkt, an dem der Lead Ihre Seite besucht hat. etent.de 26

Die Kunst des B2B Online-Marketing

Die Kunst des B2B Online-Marketing Die Kunst des B2B Online-Marketing Sechs wichtige Schritte für ein effizientes Onlinemarketing Aus: http://www.circlesstudio.com/blog/science-b2b-online-marketing-infographic/ SECHS SCHRITTE IM ÜBERBLICK

Mehr

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Ihr Online Marketing Fahrplan Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Am Puls der Zeit bleiben TREND Das Käuferverhalten ändert sich hin zu: Käufer suchen

Mehr

Die besten Methoden, ein Mobile App erfolgreich zu positionieren. www.sponsormob.com

Die besten Methoden, ein Mobile App erfolgreich zu positionieren. www.sponsormob.com Die besten Methoden, ein Mobile App erfolgreich zu positionieren www.sponsormob.com Steigern Sie Ihre Sichtbarkeit! Wie stellen Sie sicher, dass Ihre App unter einer halben Million anderer auf dem Markt

Mehr

CONTENT MARKETING. In 4 Schritten zur effizienten Strategie

CONTENT MARKETING. In 4 Schritten zur effizienten Strategie CONTENT MARKETING In 4 Schritten zur effizienten Strategie Durch die Verbreitung von relevantem, qualitativ gutem Content über Ihre eigene Internetpräsenz hinaus können Sie den Traffic auf Ihrer Webseite

Mehr

Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen

Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen Wie Sie Besucher auf Ihre Webseite locken, die hochgradig an Ihrem Angebot interessiert sind 2014 David Unzicker, alle Rechte vorbehalten Hallo, mein Name ist David Unzicker

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

Content Marketing. Teil 3

Content Marketing. Teil 3 Content Marketing Teil 3 DVR: 0438804 Mai 2013 Business-to-Business-Content Marketing Besonderes Augenmerk wird darauf gelegt, welche Rolle Content Marketing innerhalb des B-to-B-Marketings spielen kann.

Mehr

Das bietet Schäfer WebService

Das bietet Schäfer WebService Das bietet Schäfer WebService Experte für mobiles Webdesign und Newsletter-Marketing Viele Webdesigner sind hervorragende Programmierer und erstellen Webseiten nach dieser Priorität. Ob die meisten Besucher

Mehr

Social SEO. Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung

Social SEO. Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung Social SEO Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung Fakten 22,6% der Internetnutzer verbringen die meiste Zeit ihrer Online-Aktivitäten in sozialen Netzwerken. (Quelle: BITKOM, Februar

Mehr

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Weingarten, 12.11.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten.

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Christian Baumgartner Ulmer Cross Channel Tag, 27.04.2015 Agenda Die ersten Schritte

Mehr

SEO 2015. Was nicht geht, kann man nicht verkaufen!

SEO 2015. Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! SEO 2015 Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! 1 Was man verkaufen kann, muss irgendwie auch gehen! Was man verkaufen kann, wird verkauft. Was interessiert es mich, ob es auch funktioniert? 2 Don t

Mehr

Was nicht geht, kann man nicht verkaufen!

Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! SEO 2015 Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! Was man verkaufen kann, muss irgendwie auch gehen! Was man verkaufen kann, wird verkauft. Was interessiert es mich, ob es auch funktioniert? Don t Do

Mehr

7 Schritte zur Online Akquise durch Inbound Marketing. Kundenakquise im Internet durch Inbound Marketing

7 Schritte zur Online Akquise durch Inbound Marketing. Kundenakquise im Internet durch Inbound Marketing 7 Schritte zur Online Akquise durch Inbound Marketing Kundenakquise im Internet durch Inbound Marketing Was ist Inbound Marketing? Auch im B2B informiert man sich zunächst online über bestimmte Produkte

Mehr

Die Power von SlideShare im B2B-Marketing!

Die Power von SlideShare im B2B-Marketing! Die Power von SlideShare im B2B-Marketing! Quelle: www.rohinie.eu Die Power von SlideShare im B2B Marketing Man könnte, gerade im deutschsprachigen Raum, sagen, SlideShare ist eines der besten B2B- Marketing-Geheimnisse.

Mehr

MARKETER HANDBUCH FÜR EINE GUTE CONTENT STRATEGIE WIE SIE IHREN CONTENT EFFEKTIV PLANEN. Eine Publikation von

MARKETER HANDBUCH FÜR EINE GUTE CONTENT STRATEGIE WIE SIE IHREN CONTENT EFFEKTIV PLANEN. Eine Publikation von MARKETER HANDBUCH FÜR EINE GUTE CONTENT STRATEGIE WIE SIE IHREN CONTENT EFFEKTIV PLANEN Eine Publikation von 2 MARKETER HANDBUCH FÜR EINE GUTE CONTENT STRATEGIE Sarah Goliger kümmert sich um unsere Anzeigen

Mehr

violetkaipa Fotolia.com Texte und Grafiken dürfen unter Angabe der Quelle übernommen werden:

violetkaipa Fotolia.com Texte und Grafiken dürfen unter Angabe der Quelle übernommen werden: PR-Gateway Studie Zukunft der Unternehmenskommunikation violetkaipa Fotolia.com November 2012 Adenion GmbH/PR-Gateway.de Texte und Grafiken dürfen unter Angabe der Quelle übernommen werden: ADENION GmbH

Mehr

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc.

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing bei dmc Social Media sind eine Vielfalt digitaler Medien und Technologien, die es

Mehr

Firmenpräsentation im Web

Firmenpräsentation im Web Firmenpräsentation im Web Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Ulm, 23.03.2015 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen 11 Förderprojekte 10

Mehr

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Biberach, 17.09.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

Online Mitbewerberanalyse mit XOVI

Online Mitbewerberanalyse mit XOVI Vorwort Ein wichtiger Aspekt jeder Suchmaschinenoptimierung ist die Mitbewerberanalyse. Mit Hilfe einer fundierten Mitbewerberanalyse erkennen Sie zunächst, wer überhaupt Ihre direkten Mitbewerber sind

Mehr

WIV GmbH seit 1999. Clamecystrasse 14-16 63571 Gelnhausen www.wiv-gmbh.de weidmann@wiv-gmbh.de. Tel.: 06051 9711-0 Fax: 06051 9711-22

WIV GmbH seit 1999. Clamecystrasse 14-16 63571 Gelnhausen www.wiv-gmbh.de weidmann@wiv-gmbh.de. Tel.: 06051 9711-0 Fax: 06051 9711-22 Google AdWords Kampagnen optimieren Erfolge messen Wer sind wir? WIV GmbH seit 1999 Clamecystrasse 14-16 63571 Gelnhausen www.wiv-gmbh.de weidmann@wiv-gmbh.de Tel.: 06051 9711-0 Fax: 06051 9711-22 Geschäftsführer:

Mehr

ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN

ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN AGENTUR FÜR INBOUND MARKETING AdWords /SEA Apps Content Marketing Conversions Design Inbound Marketing Monitoring SEO Social Media Websites Whitepaper ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN 2 SEO,

Mehr

Effektive Landingpages

Effektive Landingpages Aktueller Ratgeber für erfolgreiches Marketing Online-Strategien, Hier: Effektive Landingpages Tipps, wie Sie Ihre Landingpages optimieren, um hohe Conversion Rates zu erreichen 22. Juli 2014 Erstellt

Mehr

WAS IST LEAD CAPTURE?

WAS IST LEAD CAPTURE? Marketing im Internet kann manchmal wie eine unmögliche Aufgabe aussehen. E-Mail Marketing ist ein relativ einfacher und unglaublich effektiver Weg; der Direct Marketing Association zufolge, hat jeder

Mehr

Content Marketing mit Kundenreferenzen

Content Marketing mit Kundenreferenzen CONOSCO Agentur für PR und Kommunikation Klosterstraße 62 40211 Düsseldorf www.conosco.de, e-mail: info@conosco.de Telefon 0211-1 60 25-0, Telefax 0211-1 64 04 84 Content Marketing mit Kundenreferenzen

Mehr

IHR ERFOLG LIEGT UNS AM HERZEN.

IHR ERFOLG LIEGT UNS AM HERZEN. Apps Homepages SEO Google Social Media Das Örtliche Das Telefonbuch Gelbe Seiten Adressbücher Beratung & Full Service IHR ERFOLG LIEGT UNS AM HERZEN. REGIONAL STARK Bei uns stehen Sie im Mittelpunkt.

Mehr

WEB... DESIGN. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING.

WEB... DESIGN. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING. WEB.... SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING. ÜBER UNS WEB SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG MARKETING Webdesign und Suchmaschinenoptimierung sind zwei Komponenten, die sich hervorragend ergänzen und maßgeblich

Mehr

Suchmaschinen-Marketing für KMU und FE in Netzwerken

Suchmaschinen-Marketing für KMU und FE in Netzwerken Suchmaschinen-Marketing für KMU und FE in Netzwerken Finnwaa GmbH Jena, Leipzig, Saalfeld Jena, 2009 Agenda» (1) Kurze Vorstellung der Agentur» (2) Aktuelles» (3) Trends & Möglichkeiten Agenturprofil»

Mehr

DAS INBOUND MARKETING SPIEL. Eine Spielanleitung www.need-for-lead.com

DAS INBOUND MARKETING SPIEL. Eine Spielanleitung www.need-for-lead.com DAS INBOUND MARKETING SPIEL Eine Spielanleitung www.need-for-lead.com Vorwort Leads das ist die Währung, die wirklich zählt. Denn aus Leads werden im besten Fall Kunden. Und die wertvollsten Leads sind

Mehr

Schluss mit Geld verbrennen im Social Media

Schluss mit Geld verbrennen im Social Media Schluss mit Geld verbrennen im Social Media Wie Sie Fans zu Kunden machen e:xpert 2.0 social times Jonas Tiedgen, Account Manager, etracker GmbH 2012 etracker GmbH 1 Die Darsteller Dieter 31 Jahre alt

Mehr

Soziale Medien & SEO Pakete: Charakteristika

Soziale Medien & SEO Pakete: Charakteristika Soziale Medien & SEO Pakete: Charakteristika Account Management Wir bieten einen persönlichen Account-Manager, der während unserer Öffnungszeiten per Telefon, E-Mail und Skype erreichbar ist, um Ihnen

Mehr

Mit automatischen Blogs und Landingpages ein passives Einkommen erzielen!

Mit automatischen Blogs und Landingpages ein passives Einkommen erzielen! Curt Leuch Mit automatischen Blogs und Landingpages ein passives Einkommen erzielen! Verlag: LeuchMedia.de 3. Auflage: 12/2013 Alle Angaben zu diesem Buch wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch

Mehr

Mehr Sichtbarkeit im Internet

Mehr Sichtbarkeit im Internet Mehr Sichtbarkeit im Internet 10. November 2015 Immobilienforum 2015 Sebastian Otten Projektleiter (ComFair GmbH) Online Marketing Manager ComFair GmbH 1 Status Quo? ComFair GmbH 2 Was ist Online Marketing?

Mehr

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten Kunden begeistern.

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten Kunden begeistern. GENUG GEREDET! GANZ SICHER? Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten Kunden begeistern. Frage nicht, was dein Land für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst!* *Als John

Mehr

7 klassische Fehler beim XING-Marketing

7 klassische Fehler beim XING-Marketing Social Media ist in aller Munde und immer mehr Menschen nutzen große Plattformen wie Facebook oder XING auch für den gewerblichen Bereich und setzen hier aktiv Maßnahmen für Marketing und Vertrieb um.

Mehr

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH FOLIE 1 MESSBAR MEHR ERFOLG DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH Performance Marketing 27. August 2012 FOLIE 2 WEIL ES MEHR ALS EIN BACKLINK IST! FOLIE 3 PERFORMANCE-MARKETING (ENGL.: PERFORMANCE: LEISTUNG) IST

Mehr

Alexander Beck. Google AdWords. mitp

Alexander Beck. Google AdWords. mitp Alexander Beck Google AdWords mitp Über den Autor 13 Vorwort zur 2. Auflage 15 Vorwort zur ersten Auflage 16 Einleitung 17 Aufbau des Buches 18 Webseite zum Buch 20 Teil I Grundlagen und die ersten Schritte

Mehr

Hootsuite. Mehr als nur Social Media Management. 4. Juni 2014 #IMWME14

Hootsuite. Mehr als nur Social Media Management. 4. Juni 2014 #IMWME14 Hootsuite Mehr als nur Social Media Management 4. Juni 2014 #IMWME14 Brandsensations Inbound Marketing Consulting Gegründet 2011 / NRW Düsseldorf HubSpot Partner Hootsuite Partner Hootsuite Ambassador

Mehr

10 Tipps, wie Sie mehr aus Ihrem Online-Marketing-Budget herausholen und Ihre Conversions steigern

10 Tipps, wie Sie mehr aus Ihrem Online-Marketing-Budget herausholen und Ihre Conversions steigern 10 Tipps, wie Sie mehr aus Ihrem Online-Marketing-Budget herausholen und Ihre Conversions steigern 1 Ihr Referent Daniel Hünebeck, Geschäftsführer adisfaction Dipl.-Betriebswirt (FH) & Dipl.-Informatiker

Mehr

Content Marketing: 1 000 Worte sagen mehr als ein Bild

Content Marketing: 1 000 Worte sagen mehr als ein Bild Content Marketing: 1 000 Worte sagen mehr als ein Bild 2 Content Marketing:! 1 000 Worte sagen mehr als ein Bild 2 Oberholzer Online Marketing Seit 2012 selbständig. Content-, Social- und Inbound Marketing.

Mehr

Vom Kunden gefunden werden: Internet-Marketing für Online-Shops. Eine gute Adresse: Den richtigen Domain-Namen wählen

Vom Kunden gefunden werden: Internet-Marketing für Online-Shops. Eine gute Adresse: Den richtigen Domain-Namen wählen Vom Kunden gefunden werden: Internet-Marketing für Online-Shops Dieser kleine Leitfaden soll Ihnen aufzeigen, dass man bei einem Online-Shop nicht nur am Design und an den Artikeln arbeiten muss, sondern

Mehr

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten B2B Kunden begeistern.

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten B2B Kunden begeistern. GENUG GEREDET! GANZ SICHER? Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten B2B Kunden begeistern. Frage nicht, was dein Land für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst!* *Als

Mehr

Unter Social SEO versteht man die klassische Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von sozialen Netzwerken wie Google+, Facebook und Twitter.

Unter Social SEO versteht man die klassische Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von sozialen Netzwerken wie Google+, Facebook und Twitter. ZUSAMMENFASSUNG DES WEBINARES SOCIAL SEO Markus Hartlieb Social SEO Allgemein Unter Social SEO versteht man die klassische Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von sozialen Netzwerken wie Google+, Facebook

Mehr

Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez

Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez 5.3 Milliarden Suchanfragen in Deutschland pro Monat (lt. Sistrix 2012 geschätzt) Europa ist Googleland Google ist eine Diva! SEM

Mehr

räber Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Content- und Online-Marketing für KMU

räber Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Content- und Online-Marketing für KMU marketing internet räber Content- und Online-Marketing für KMU Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Gefunden werden und überzeugen Im Jahre 2010 waren rund 227 Millionen Webseiten im Netz

Mehr

Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe

Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe Inhalt 1. Was ist Suchmaschinenoptimierung? - Definition - Zielsetzung 2. Funktionsweise - Inhalt und Struktur - Eingehende Links 3. Case Studies

Mehr

Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com. Stand C124 SEO 2014

Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com. Stand C124 SEO 2014 Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com SEO 2014 Stand C124 Was nicht geht, kann man nicht verkaufen Was man verkaufen kann,

Mehr

Einleitung 3. App Ideen generieren 4. Kopieren vorhandener Apps 4. Was brauchen Sie? 5. Outsourcing Entwicklung 6

Einleitung 3. App Ideen generieren 4. Kopieren vorhandener Apps 4. Was brauchen Sie? 5. Outsourcing Entwicklung 6 Inhaltsverzeichnis Einleitung 3 App Ideen generieren 4 Kopieren vorhandener Apps 4 Was brauchen Sie? 5 Outsourcing Entwicklung 6 Software und Dienstleistungen für Entwicklung 8 Vermarktung einer App 9

Mehr

8. Suchmaschinen Marketing Kongress SEO/SEM-Fehler welche Sie meiden sollten

8. Suchmaschinen Marketing Kongress SEO/SEM-Fehler welche Sie meiden sollten www.namics.com 8. Suchmaschinen Marketing Kongress SEO/SEM-Fehler welche Sie meiden sollten Zürich, 30. März 2007 Jürg Stuker, CEO & Partner Bern, Frankfurt, Hamburg, München, St. Gallen, Zug, Zürich Fehler

Mehr

Wie Sie auf Facebook zielsicher passende B2B-Leads generieren

Wie Sie auf Facebook zielsicher passende B2B-Leads generieren Wie Sie auf Facebook zielsicher passende B2B-Leads generieren 01.04.2015 Mit dem richtigen Targeting finden Sie auf Facebook viele potenzielle Kunden Es ist einer der großen Mythen auf Facebook: Leads

Mehr

Suchmaschinen Marketing Erfolg mit qualifizierten Besuchern!

Suchmaschinen Marketing Erfolg mit qualifizierten Besuchern! Suchmaschinen Marketing Erfolg mit qualifizierten Besuchern! Suchtreffer AG Bleicherstr. 20 D-78467 Konstanz Tel.: +49-(0)7531-89207-0 Fax: +49-(0)7531-89207-13 e-mail: info@suchtreffer.de Suchmaschinen-Marketing

Mehr

Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins

Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins Gabriel Beck Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins Die Nutzerzahlen von Facebook steigen unaufhörlich (siehe Nutzerzahlen bei facebook Marketing)-

Mehr

SEM Search Engine Marketing

SEM Search Engine Marketing byteflare SEO Search Engine Optimization Analyse, Konzept und Consulting byteflare ist eine Onlinemarketingagentur, deren Fokus auf SEM liegt. Suchmaschinenmarketing besteht aus Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Internetauftritt für mittelständische Unternehmen. Referentin: Patricia Kastner (Geschäftsführerin CONTENTSERV GmbH)

Internetauftritt für mittelständische Unternehmen. Referentin: Patricia Kastner (Geschäftsführerin CONTENTSERV GmbH) Internetauftritt für mittelständische Unternehmen Referentin: Patricia Kastner (Geschäftsführerin CONTENTSERV GmbH) Agenda Thema CONTENTSERV Kurzvorstellung Der passende Internetauftritt in Abhängigkeit

Mehr

Webservice. Webservice. Ein wichtiger Schritt zur erfolgreichen Internet-Präsenz

Webservice. Webservice. Ein wichtiger Schritt zur erfolgreichen Internet-Präsenz Ein wichtiger Schritt zur erfolgreichen Internet-Präsenz Das Internet: Revolution in der Medienwelt Nahezu drei Viertel der deutschen Bevölkerung ab 14 Jahren sind heute regelmäßig im Netz unterwegs. Ein

Mehr

MAXIMIEREN SIE IHR DIGITALES POTENZIAL DURCH DIE VISUALISIERUNG DES NUTZERVERHALTENS SESSION WIEDERGABE

MAXIMIEREN SIE IHR DIGITALES POTENZIAL DURCH DIE VISUALISIERUNG DES NUTZERVERHALTENS SESSION WIEDERGABE MAXIMIEREN SIE IHR DIGITALES POTENZIAL DURCH DIE VISUALISIERUNG DES NUTZERVERHALTENS ClickTale Core erfasst alle Mausbewegungen, Klicks und Scroll-Bewegungen und spiegelt diese in abspielbaren Videos der

Mehr

DOTconsult Suchmaschinen Marketing

DOTconsult Suchmaschinen Marketing Vorwort Meinen Glückwunsch, die Zeit, welche Sie in investieren, ist die beste Investition für Ihr Unternehmen. Keine Technologie hat das Verhalten von Interessenten und Kunden nachhaltiger und schneller

Mehr

VERÖFFENTLICHT VON: ag-pictures Andreas Grzesiak Espenweg 5 86971 Peiting. 2015 Andreas Grzesiak Alle Rechte vorbehalten. www.ag-pictures.

VERÖFFENTLICHT VON: ag-pictures Andreas Grzesiak Espenweg 5 86971 Peiting. 2015 Andreas Grzesiak Alle Rechte vorbehalten. www.ag-pictures. VERÖFFENTLICHT VON: ag-pictures Andreas Grzesiak Espenweg 5 86971 Peiting 2015 Andreas Grzesiak Alle Rechte vorbehalten. www.ag-pictures.com Über Andreas Grzesiak: Andreas Grzesiak hat sich schon in jungen

Mehr

In diesem kleinen Handbuch Schnellstart zeigen wir Ihnen die ersten Schritte.

In diesem kleinen Handbuch Schnellstart zeigen wir Ihnen die ersten Schritte. STRATO Schnellstart Erste Schritte mit LivePages LivePages ist der praktische Homepage-Baukasten von STRATO. Damit erstellen Sie in wenigen Schritten Ihre eigene Homepage und zwar komplett online und ohne

Mehr

Webinar Suchmaschinen-Optimierung. Florian Stahl Geschäftsführer der Icos Akademie

Webinar Suchmaschinen-Optimierung. Florian Stahl Geschäftsführer der Icos Akademie Webinar Suchmaschinen-Optimierung Florian Stahl Geschäftsführer der Icos Akademie So finden Sie sich im Webinar zurecht Audio Über den blauen Link Einstellungen können Sie verschiedene Audio-Geräte Ihres

Mehr

Saastal Marketing AG Ausbildung

Saastal Marketing AG Ausbildung Saastal Marketing AG Ausbildung SMAG Training ACADEMY DER LEISTUNGSTRÄGER/KUNDE IM FOKUS LEISTUNGSTRÄGER AN ERSTER STELLE DEN KUNDEN RELEVANT AUF DEN KUNDEN FOKUSSIERT ERGEBNIS-GETRIEBENE STRATEGIE PERSONALISIERT

Mehr

Social-CRM (SCRM) im Überblick

Social-CRM (SCRM) im Überblick Social-CRM (SCRM) im Überblick In der heutigen Zeit ist es kaum vorstellbar ohne Kommunikationsplattformen wie Facebook, Google, Twitter und LinkedIn auszukommen. Dies betrifft nicht nur Privatpersonen

Mehr

Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten

Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten Lassen Sie sich von Ihren Kunden finden! Kathrin Schubert M.A. Texterin und Freie Lektorin ADM Metzstr. 35 81667 München Tel. 089 54 80 66 50 Fax 089 67

Mehr

10 Praxis-Tipps für erfolgreiches E-Mail Marketing im E-Commerce

10 Praxis-Tipps für erfolgreiches E-Mail Marketing im E-Commerce 10 Praxis-Tipps für erfolgreiches E-Mail Marketing im E-Commerce E-Mail Marketing White Paper Newsletter2Go Lieber Leser, der Wettbewerb wächst, die Globalisierung schreitet voran und die Digitalisierung

Mehr

SOCIAL MEDIA? Das kleine 1x1 des Online-PR

SOCIAL MEDIA? Das kleine 1x1 des Online-PR SOCIAL MEDIA? Das kleine 1x1 des Online-PR SEO WIE BITTE? SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG, DAMIT AUCH GOOGLE SIE FINDET Suchmaschinenoptimierung - Format, Content und Keywords damit die Suchmaschinen Ihre Marke

Mehr

Über uns. / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner

Über uns. / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner Digital consulting Seminare / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner / suchmaschinenoptimierung Expert / Social Media Marketing Über uns Wir bieten

Mehr

Die Grundlage für den Betrieb eines erfolgreichen Online Shops ist zu allererst, dass dieser technisch einwandfrei funktioniert.

Die Grundlage für den Betrieb eines erfolgreichen Online Shops ist zu allererst, dass dieser technisch einwandfrei funktioniert. Als Shop-Betreiber sind Sie ständig mit einer Fülle von neuen Herausforderungen konfrontiert. Wachsender Wettbewerb und laufend neue Anforderungen an das digitale Marketing machen eine ganzheitliche Online

Mehr

Social SEO Intelligente Verknüpfung von Suchmaschinen und Social Media

Social SEO Intelligente Verknüpfung von Suchmaschinen und Social Media Social SEO Intelligente Verknüpfung von Suchmaschinen und Social Media Dipl. jur. oec. Felix Beilharz Social Signals sind das neue SEO Gold Searchmetrics DIM Deutsches Institut für Marketing Search + Your

Mehr

Optimale Positionierung im Gründerumfeld

Optimale Positionierung im Gründerumfeld Optimale Positionierung im Gründerumfeld Ein Portal unter Beteiligung der FRANKFURT BUSINESS MEDIA, des Fachverlags der F.A.Z.-Gruppe Das Portal in den Medien (Auswahl) H1 2015 2,3 Mio. Besuche 5,2 Mio.

Mehr

Einfach mal Googeln. Was aber, wenn Ihre Internetseite dabei nicht gefunden wird?

Einfach mal Googeln. Was aber, wenn Ihre Internetseite dabei nicht gefunden wird? Einfach mal Googeln. Was aber, wenn Ihre Internetseite dabei nicht gefunden wird? Eine informative, schön gestaltete und funktionale Internetseite gehört ins Portfolio Ihres Unternehmens. Was nützt jedoch

Mehr

SEO BASICS IM B2B-BEREICH

SEO BASICS IM B2B-BEREICH SEO BASICS IM B2B-BEREICH Suchmaschinenoptimierung für Unternehmer ohne Schnickschnack Internet World, München 24. März 2015 ZIEL WAS SIE ERWARTET Ich zeige Ihnen heute die Grundlagen der On-Page Optimierung

Mehr

Social E-Mail Marketing

Social E-Mail Marketing Ein emarsys Whitepaper Inhaltsangabe Einleitung 2 Resultate 3 Fazit 8 Top 5 Social E-Mail Marketing Tipps 9 Über emarsys 12 Einleitung Facebook, Twitter, Youtube & Co. erfreuen sich derzeit großer Beliebtheit

Mehr

Grundlagen und die größten Irrtümer.

Grundlagen und die größten Irrtümer. Nr. SEO für jedermann. Grundlagen und die größten Irrtümer. Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM) werden immer wieder verwechselt: Doch SEO beschäftigt sich mit der Optimierung

Mehr

Deutschlands Bewertungsportal für die Fitnessbranche

Deutschlands Bewertungsportal für die Fitnessbranche Informationsleitfaden für Fitnessstudio-Betreiber Jetzt mit allen wichtigen Informationen zur neuen Studio-Aktion zum FitnessPass! FitnessPass Deutschlandweit kostenlos trainieren! Deutschlands Bewertungsportal

Mehr

Das ONLINEMARKETING. Rund-um-Sorglos-Paket für Selbstständige. Eine Information der Onlinemarketing-EXPERTEN

Das ONLINEMARKETING. Rund-um-Sorglos-Paket für Selbstständige. Eine Information der Onlinemarketing-EXPERTEN Das ONLINEMARKETING Rund-um-Sorglos-Paket für Selbstständige - vom flüchtigen Besucher zum zahlenden Kunden Eine Information der Onlinemarketing-EXPERTEN Wer als Selbstständiger im Internet nicht richtig

Mehr

Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM)

Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM) Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM) Was ist SEO & SEM SEO bedeutet wörtlich Search Engine Optimization. Auf deutsch übersetzt steht es für die Suchmaschinenoptimierung. Der

Mehr

Management Reporting im Mittelstand

Management Reporting im Mittelstand Management Reporting im Mittelstand Referent: Christos Pipsos Herzlich Willkommen zu meinem Workshop Berliner Straße 275 D - 65205 Wiesbaden Fon +49 (611) 945 800 38-0 www.3qmedia.de Wer bin ich, was mache

Mehr

1. Was ist Social-Media? 2. Die 7-Social-Media-Bausteine. 3. Anwendungen. 4. Plattformen. 5. Vorstellung einiger Plattformen

1. Was ist Social-Media? 2. Die 7-Social-Media-Bausteine. 3. Anwendungen. 4. Plattformen. 5. Vorstellung einiger Plattformen Der Unterschied zwischen PR (Public relations) und Social Media ist der, dass es bei PR um Positionierung geht. Bei Social Media dagegen geht es darum zu werden, zu sein und sich zu verbessern. (Chris

Mehr

Virables a hubert burda media company. Viral Video Distribution

Virables a hubert burda media company. Viral Video Distribution Virables a hubert burda media company Viral Video Distribution 1 Was ist virale Video Distribution? Wir geben Ihrem Video den nötigen Schub Bei der viralen Video Distribution (manchmal auch Viral Seeding

Mehr

LOKALES ONLINEMARKETING DER ZUKUNFT Jeder vierte Werbeeuro fließt ins Onlinemarketing - aber rechnet sich das auch?

LOKALES ONLINEMARKETING DER ZUKUNFT Jeder vierte Werbeeuro fließt ins Onlinemarketing - aber rechnet sich das auch? LOKALES ONLINEMARKETING DER ZUKUNFT Jeder vierte Werbeeuro fließt ins Onlinemarketing - aber rechnet sich das auch? Patrick Hünemohr Geschäftsführer der GREVEN Mediengruppe, Köln Wer wir sind, und wer

Mehr

Aktuelle Trends und Entwicklungen im Suchmaschinenmarketing

Aktuelle Trends und Entwicklungen im Suchmaschinenmarketing Aktuelle Trends und Entwicklungen im Suchmaschinenmarketing Finnwaa GmbH Jena, Saalfeld Jena, 2009 Agenda» (1) Kurze Vorstellung der Agentur» (2) Aktuelles» (3) Trends & Möglichkeiten» (4) Referenzen Agenturprofil»

Mehr

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln 10.03.2015 Worauf es ankommt, bisher unbekannte Kontakte via Twitter für sich zu begeistern Genau wie andere soziale Netzwerke ist auch Twitter eine gute Gelegenheit,

Mehr

Software. Dienstleistung. Referent. MUK IT Vortrag. Thomas Kaiser, cyberpromote GmbH 1. User Signal Marketing. mehrfach ausgezeichnet

Software. Dienstleistung. Referent. MUK IT Vortrag. Thomas Kaiser, cyberpromote GmbH 1. User Signal Marketing. mehrfach ausgezeichnet Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH, Webnew UG & Forecheck LLC tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com User Signal Marketing Was nicht geht, kann man nicht verkaufen

Mehr

Starke Werbung. Für jedes Budget

Starke Werbung. Für jedes Budget Starke Werbung Für jedes Budget www.c-images.de VOLLE KRAFT VORAUS Als Full Service Agentur arbeitet creative images für Sie mit viel frischem Wind innovative Ansätze und zugkräftige Kommunikationsstrategien

Mehr

Effektive Suchmaschinenoptimierung für ein besseres Google-Ranking

Effektive Suchmaschinenoptimierung für ein besseres Google-Ranking Effektive Suchmaschinenoptimierung für ein besseres Google-Ranking Lassen Sie sich von Ihren Kunden finden! Kathrin Schubert M.A. Texterin und Freie Lektorin ADM Metzstr. 35 81667 München Tel. 089 54 80

Mehr

Texten fürs Web: Wer, was, wie?

Texten fürs Web: Wer, was, wie? Texten fürs Web: Wer, was, wie? Wer sich um Texten fürs Web kümmern sollte. Was Sie unbedingt tun müssen, um Leser online zu vertreiben. Wie Sie es besser machen. e 1/15 Wer sind Ihre Zielgruppen? An wen

Mehr

Tipps rund um die Suchmaschinen- Optimierung

Tipps rund um die Suchmaschinen- Optimierung Tipps rund um die Suchmaschinen- Optimierung Jimdo hat einige praktische Tipps und Wissenswertes rund um das Thema Suchmaschinenoptimierung zusammengestellt. Jeder kann jederzeit einsteigen und seine Seite

Mehr

Internet Marketing Services

Internet Marketing Services Internet Marketing Services durch Brauchen Sie Hilfe bei der Promotion Ihrer Firma auf dem Internet? Eine virtuelle Assistentin ist Ihr idealer Partner um Ihnen bei Ihren Internet Marketing Bedürfnissen

Mehr

Social Media der neue Treiber im E-Mail-Marketing?

Social Media der neue Treiber im E-Mail-Marketing? Social Media der neue Treiber im E-Mail-Marketing? Twitter, Facebook, Youtube und Co sind in aller Munde und Computer. Der Hype um das Thema Social Media ist groß - zu Recht? Was können die sozialen Kanäle

Mehr

ReachLocal Umfrage unter KMUs zum Thema Online-Marketing (Zusammenfassung) Digital Marketing Management & Performance

ReachLocal Umfrage unter KMUs zum Thema Online-Marketing (Zusammenfassung) Digital Marketing Management & Performance ReachLocal Umfrage unter KMUs zum Thema Online-Marketing (Zusammenfassung) Reachlocal hat mehr als 400 kleine und mittlere Unternehmen aus Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden befragt, um mehr

Mehr

SDK Implementierung & Account- Verknüpfung Stand 02.01.2015

SDK Implementierung & Account- Verknüpfung Stand 02.01.2015 SDK Implementierung & Account- Verknüpfung Stand 02.01.2015 SDK Implementierung... 3 Google Analytics SDK... 3 Google Analytics E-Commerce Tracking... 4 Google Remarketing-TAG für Apps... 4 Google Analytics

Mehr

Suchmaschinenmarketing AGOMA

Suchmaschinenmarketing AGOMA Suchmaschinenmarketing AGOMA agoma.de Augsburger Str. 670 Obertürkheim Tel: 0711 25 85 8888 Fax: 0711 25 85 888 99 Email: kontakt@agoma.de http://www.agoma.de Google Adwords Werbung - Mehr Umsatz und Gewinn

Mehr

Was macht eine erfolgreiche Website aus?

Was macht eine erfolgreiche Website aus? Was macht eine erfolgreiche Website aus? Zürich - 10.07.2013 - Apérido Lars Messmer - comsolit AG Seite 1 / 33 Über mich Lars Messmer: comsolit AG: Tätigkeit: Geschäftsführer comsolit AG Internetagentur

Mehr

Herzlich willkommen. TrustWizz-Insider- Webinar 25.09.2013

Herzlich willkommen. TrustWizz-Insider- Webinar 25.09.2013 Herzlich willkommen TrustWizz-Insider- Webinar 25.09.2013 Bisherige Themen: Bisherige Themen: Grundlagen zu einer erfolgreichen TrustWizz- Kampagne Bisherige Themen: Grundlagen zu einer erfolgreichen TrustWizz-

Mehr

Willkommen in der SocialMedia Welt

Willkommen in der SocialMedia Welt Business Agentur Christian Haack Willkommen in der SocialMedia Welt Profiness Business Agentur Christian Haack Ausgangssituation ALLE reden über Social Media etc, aber wirklich verstehen und erfolgreich

Mehr

Content Marketing. Teil 2. Gemäß Chad Pollitt wird eine fünfstufige Methode vorgeschlagen:

Content Marketing. Teil 2. Gemäß Chad Pollitt wird eine fünfstufige Methode vorgeschlagen: Content Marketing Teil 2 DVR: 0438804 April 2013 Instrumente und Methoden des Inbound Marketings Inbound Marketing beinhaltet folgende Teildisziplinen und Instrumente, die im Zusammenspiel funktionieren:

Mehr

Geheimnisse des Facebook Marketings

Geheimnisse des Facebook Marketings Geheimnisse des Facebook Marketings 1 Geheimnisse des Facebook Marketings Keines der vielen Marketinginstrumente, das Werbetreibenden im Internet heute zur Verfügung steht, ist so aufregend und verspricht

Mehr