Microsoft PowerPoint 2010 Tastenkombinationen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Microsoft PowerPoint 2010 Tastenkombinationen"

Transkript

1 Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft PowerPoint 2010 en

2

3 en in PowerPoint 2010 Seite 1 von 19 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung... 3 Online-Hilfe... 3 Grundlagen von Microsoft Office... 4 Anzeigen und Verwenden von Fenstern... 4 Ändern der Schriftart des Schriftgrads... 5 Navigieren in Text Zellen... 6 Suchen und Ersetzen... 6 Navigieren in und Bearbeiten von Tabellen... 6 Zugriff auf und Verwenden von Aufgabenbereichen... 7 Ändern der Größe eines Aufgabenbereichs... 7 Verwenden von Dialogfeldern... 8 Verwenden von Eingabefeldern innerhalb von Dialogfeldern... 8 Verwenden der Dialogfelder Öffnen und Speichern unter... 9 Navigieren im Menüband... 9 Zugriff auf alle Befehle mit wenigen Tastenanschlägen... 9 Ändern des Tastaturfokus ohne Verwenden der Maus Häufige Aufgaben in Microsoft Office PowerPoint Wechseln zwischen Fensterausschnitten Arbeiten innerhalb einer Gliederung Arbeiten mit Formen, Grafiken, Feldern, Objekten und WordArt Einfügen einer Form Einfügen eines Textfelds Einfügen eines Objekts Einfügen von WordArt Auswählen eines Objekts Gruppieren Aufheben der Gruppierung von Objekten Ein- Ausblenden des Rasters und der Führungslinien Kopieren der Attribute eines Objekts Markieren von Text und Objekten Löschen und Kopieren von Text und Objekten Bearbeiten eines verknüpften eingebetteten Objekts Formatieren und Ausrichten von Zeichen und Absätzen Ändern der Schriftart des Schriftgrads... 15

4 en in PowerPoint 2010 Seite 2 von 19 Zuweisen von Zeichenformaten Kopieren von Textformaten Ausrichten von Absätzen Starten und Durchführung einer Präsentation Allgemein Testen/Aufzeichnen Medien Freihand Durchsuchen von Webpräsentationen Verwenden des Features Auswahlbereich... 19

5 en in PowerPoint 2010 Seite 3 von 19 Vorbemerkung Dieses Skript gibt eine Übersicht über die en, die in PowerPoint 2010 anstelle von Mausaktionen verwendet werden können. Einige dieser en sind universeller Natur, d.h. sie sind auch in anderen Applikationen (ob von Microsoft einem anderen Software- Hersteller) einsetzbar (z.b. Ausschneiden, Kopieren und Einfügen von Text Objekten mit der Zwischenablage). Die in diesem Skript beschriebenen en beziehen sich auf das US-Tastaturlayout. Das bedeutet, einige der beschriebenen en können auf anderen Tastaturlayouts so direkt nicht eingesetzt werden. Allerdings trifft dies nur auf sehr wenige en zu. Bei der Überzahl der en spielt das Tastaturlayout keine große Rolle. Die Informationen zu diesem Skript wurden aus der Online-Hilfe zu PowerPoint 2010 entnommen. Gegebenenfalls ist die Übersicht nicht ganz vollständig. Online-Hilfe Öffnen des Hilfefensters F1 Schließen des Hilfefensters F4 Wechseln zwischen Hilfefenster und aktivem Programm Zurück zur PowerPoint-Hilfe und zum Inhaltsverzeichnis der Anleitungen (Schaltfläche ) Auswählen des nächsten vorherigen Elements im Hilfefenster Ausführen der für das ausgewählte Element Auswählen des nächsten vorherigen Elements im Abschnitt Power- Point-Hilfe durchsuchen des Hilfefensters Erweitern Reduzieren des im Abschnitt PowerPoint-Hilfe durchsuchen ausgewählten Elements Auswählen des nächsten zuvor ausgeblendeten Texts Hyperlinks, u.a. Alle Anzeigen Alle ausblenden oben in einem Thema Ausführen der für den ausgewählten Text Hyperlink, Alle anzeigen Alle ausblenden Zurück zum vorherigen Hilfethema (Schaltfläche ) Blättern zum nächsten Hilfethema (Schaltfläche )

6 en in PowerPoint 2010 Seite 4 von 19 Bildlauf innerhalb des aktuell angezeigten Hilfethemas in kleinen Schritten nach oben unten Bildlauf innerhalb des aktuell angezeigten Hilfethemas in großen Schritten nach oben unten Anzeigen eines Menüs mit Befehlen für das Hilfefenster. Dazu muss das Hilfefenster den aktiven Fokus besitzen (Hilfefenster anklicken) F10 Anhalten der letzten (Schaltfläche ) Esc Aktualisieren des Fensters (Schaltfläche ) F5 Drucken des aktuellen Hilfethemas (Schaltfläche ) P (Hinweis: falls sich die Schreibmarke nicht im aktuellen Hilfethema befindet, drücken Sie F6 P und dann ) Ändern des Verbindungsstatus F6 (bis sich der Fokus im Feld Geben Sie die zu suchenden Wörter ein befindet; möglicherweise müssen Sie diese Taste mehrmals drücken),, Eingeben von Text im Feld Geben Sie die zu suchenden Wörter ein F6 Wechseln zwischen verschiedenen Bereichen im Hilfefenster, z. B. zwischen der Symbolleiste, dem Feld Geben Sie die zu suchenden Wörter ein und der Liste Suchen F6 Im Falle eines Inhaltsverzeichnisses in der Baumansicht Auswahl des nächsten vorherigen Elements Im Falle eines Inhaltsverzeichnisses in der Baumansicht Erweitern Reduzieren des ausgewählten Elements Grundlagen von Microsoft Office Anzeigen und Verwenden von Fenstern Wechseln zum nächsten Fenster Wechseln zum vorherigen Fenster

7 en in PowerPoint 2010 Seite 5 von 19 Schließen des aktiven Fensters W F4 Senden der geöffneten Präsentation über die PowerPoint-Webanwendung an ein Remotepublikum F5 Wechseln von einem Aufgabenbereich im Programmfenster zum nächsten (im Uhrzeigersinn). Möglicherweise müssen Sie F6 mehrmals drücken. F6 Hinweis: Wenn der gewünschte Aufgabenbereich durch Drücken von F6 nicht angezeigt wird, drücken Sie, um den Fokus auf das Menüband zu legen. Drücken Sie dann, um in den Aufgabenbereich zu wechseln. Wechseln zu einem Bereich von einem anderen Bereich im Programmfenster (entgegen dem Uhrzeigersinn) F6 Wechseln zum nächsten PowerPoint-Fenster, wenn mehrere geöffnet sind F6 Wechseln zum vorherigen PowerPoint-Fenster F6 Kopieren eines Bilds des Bildschirms in die Zwischenablage Kopieren eines Bilds des ausgewählten Fensters in die Zwischenablage Ändern der Schriftart des Schriftgrads Hinweis: Die Schreibmarke muss sich innerhalb eines Textfelds befinden, um diese en verwenden zu können. Ändern der Schriftart (Aufruf des Dialogfelds Schriftart) T Ändern des Schriftgrads (Aufruf des Dialogfelds Schriftart) P Vergrößern des Schriftgrads des markierten Texts > < Reduzieren des Schriftgrads des markierten Texts > <

8 en in PowerPoint 2010 Seite 6 von 19 Navigieren in Text Zellen Wechseln um ein Zeichen nach links rechts Wechseln um eine Zeile nach oben unten Wechseln um ein Wort nach links rechts Wechseln an den Anfang das Ende einer Zeile Wechseln um einen Absatz nach oben unten Wechseln an den Anfang das Ende eines Textfelds Wechseln zum nächsten Titel- Untertitelplatzhalter (nur PowerPoint). Wenn der letzte Platzhalter erreicht ist, wird durch diese eine neue Folie mit demselben Folienlayout wie die Originalfolie eingefügt. Suchen und Ersetzen Öffnen des Dialogfelds Suchen F Öffnen des Dialogfelds Ersetzen H Wiederholen der letzten Suchen F4 Navigieren in und Bearbeiten von Tabellen Wechseln zur nächsten vorherigen Tabellenzelle Wechseln zur vorherigen nächsten Zeile Einfügen eines Tabstopps in eine Tabellenzelle Aktuellen Absatz beenden und neuen Absatz beginnen Einfügen einer neuen Zeile am unteren Ende der Tabelle (Schreibmarke befindet sich in der letzten Tabellenzelle)

9 en in PowerPoint 2010 Seite 7 von 19 Zugriff auf und Verwenden von Aufgabenbereichen Wechseln zu einem Aufgabenbereich von einem anderen Bereich im Programmfenster (möglicherweise müssen Sie F6 mehrmals drücken) Auswählen der nächsten der vorherigen Option im Aufgabenbereich, wenn ein Aufgabenbereich aktiv ist. Anzeigen aller Befehle im Menü des Aufgabenbereichs F6 Wechseln zwischen Befehlen eines ausgewählten Untermenüs zwischen bestimmten Optionen in einer Gruppe von Optionen in einem Dialogfeld Öffnen des ausgewählten Menüs Ausführen der, die der ausgewählten Schaltfläche zugewiesen ist Öffnen eines Kontextmenüs; Öffnen eines Dropdownmenüs für das aus dem Katalog ausgewählte Element Auswählen des ersten letzten Befehls im Menü Untermenü, wenn ein Menü Untermenü angezeigt wird Ausführen eines Bildlaufs nach oben unten in der ausgewählten Katalogliste Wechseln zum ersten letzten Eintrag der ausgewählten Katalogliste F10 Schließen des Aufgabenbereichs dann C Öffnen der des Aufgabenbereichs Zwischenablage dann R F O Ändern der Größe eines Aufgabenbereichs 1. Drücken Sie im Aufgabenbereich, um ein Menü mit zusätzlichen Befehlen anzuzeigen (funktioniert allerdings nicht unbedingt bei allen Aufgabenbereichen). 2. Drücken Sie, um den Befehl Größe auszuwählen und drücken Sie dann die Taste. 3. Ändern Sie die Größe des Aufgabenbereichs mit den Tasten,,. Drücken Sie,,, um die Größe jeweils um ein Pixel zu ändern. 4. Drücken Sie nach Abschluss der Größenänderung Esc.

10 en in PowerPoint 2010 Seite 8 von 19 Verwenden von Dialogfeldern Wechseln zur nächsten vorherigen Option Optionsgruppe Wechseln zur nächsten vorherigen Registerkarte im Dialogfeld (es muss bereits eine Registerkarte in einem geöffneten Dialogfeld ausgewählt sein) Öffnen einer ausgewählten Dropdownliste, Öffnen der Liste (wenn sie geschlossen ist) und Wechseln zu einer Option in der Liste Wechseln zwischen Optionen in einer geöffneten Dropdownliste zwischen Optionen in einer Optionsgruppe Erster Buchstabe einer Option in einer Dropdownliste, Ausführen der, die der ausgewählten Schaltfläche zugeordnet ist; Aktivieren Deaktivieren von Kontrollkästchen Auswählen einer Option; Aktivieren Deaktivieren eines Kontrollkästchens Unterstrichener Buchstabe einer Option Ausführen der, die der Standardschaltfläche in einem Dialogfeld zugeordnet ist Schließen einer ausgewählten Dropdownliste, Abbrechen eines Befehls und Schließen eines Dialogfelds Esc Verwenden von Eingabefeldern innerhalb von Dialogfeldern Hinweis: Eingabefelder sind leere Felder, in die Sie Text eingeben einfügen (z.b. Name eine Adresse). Wechseln zum Beginn Ende des Eintrags Wechseln um ein Zeichen nach links rechts Wechseln um ein Wort nach links rechts Zeichen links rechts markieren Markierung aufheben Wort links rechts markieren Markierung aufheben Markieren von der Schreibmarke bis zum Beginn Ende des Eintrags

11 en in PowerPoint 2010 Seite 9 von 19 Verwenden der Dialogfelder Öffnen und Speichern unter Öffnen des Dialogfelds Öffnen O Öffnen des Dialogfelds Speichern unter S Wechsel zwischen Optionen in einer geöffneten Dropdownliste zwischen Optionen in einer Optionsgruppe Öffnen eines Kontextmenüs für das ausgewählte Element (z.b. ein Ordner eine Datei) Wechseln zu anderen Optionen Bereichen im Dialogfeld,,, F10 Öffnen des Dropdownmenüs für den Dateipfad F4 Aktualisieren der Dateiliste F5 Navigieren im Menüband Zugriff auf alle Befehle mit wenigen Tastenanschlägen Zugriffstasten bieten eine Möglichkeit, einen Befehl schnell durch Drücken einiger Tasten zu verwenden, unabhängig davon, wo Sie sich im Programm befinden. Jeder Befehl im Menüband 1 von PowerPoint 2010 ist mit einer Zugriffstaste aufrufbar. Sie können die meisten Befehle mit zwei bis fünf Tastenanschlägen aufrufen. Hier nun die Vorgehensweise: 1. Drücken Sie die Taste F10. Die Zugriffstasteninfos werden jetzt angezeigt. 2. Drücken Sie den Buchstaben das Zeichen für die Funktion, die Sie verwenden möchten. 3. Je nachdem, welchen Buchstaben Zeichen Sie drücken, werden möglicherweise zusätzliche Zugriffstasteninfos angezeigt. 4. Drücken Sie weiterhin Buchstaben Zeichen, bis Sie den Buchstaben das Zeichen für den Befehl drücken, den Sie verwenden möchten. 1 In Office 2007 wird das Menüband noch Multifunktionsleiste genannt.

12 en in PowerPoint 2010 Seite 10 von 19 Beispiele: dann R dann F dann F (Dropdownliste Schriftart) dann V dann A (Animation hinzufügen) F10 dann L dann O (Bildschirmpräsentation mit Folie 1 starten) Ändern des Tastaturfokus ohne Verwenden der Maus Eine andere Möglichkeit, die Tastatur zusammen mit dem Menüband zu verwenden, besteht im Verschieben des Fokus zwischen den Registerkarten und Befehlen, bis Sie das gewünschte Feature finden. In der folgenden Tabelle werden einige Methoden zum Verschieben des Tastaturfokus ohne Verwenden der Maus beschrieben. Auswählen der aktiven Registerkarte des Menübands und Aktivieren der en Wechseln nach links rechts zu einer anderen Registerkarte des Menübands F10 Ein- Ausblenden des Menübands F1 Anzeigen des Kontextmenüs für den ausgewählten Befehl F10 Verschieben des Fokus zur Auswahl der folgenden Fensterbereiche: Aktive Registerkarte des Menübands Alle geöffneten Aufgabenbereiche Ihr Dokument F6 Verschieben des Fokus vorwärts rückwärts zu jedem Befehl im Menüband Wechseln nach oben, nach unten, nach links nach rechts zwischen den Elementen im Menüband Aktivieren des ausgewählten Befehls Steuerelements im Menüband,,, Öffnen des ausgewählten Menüs Katalogs im Menüband Aktivieren eines Befehls Steuerelements im Menüband zum Ändern des Werts Beenden der Bearbeitung eines Wertes eines Steuerelements im Menüband und Verschieben des Fokus zurück zum Dokument Aufrufen der Hilfe zum ausgewählten Befehl Steuerelement im Menüband (falls mit dem ausgewählten Befehl kein Hilfethema verbunden ist, wird stattdessen ein allgemeines Hilfethema zum Programm angezeigt) F1

13 en in PowerPoint 2010 Seite 11 von 19 Häufige Aufgaben in Microsoft Office PowerPoint Wechseln zwischen Fensterausschnitten Wechseln im Uhrzeigersinn zwischen Fenstern der Normalansicht F6 Wechseln entgegen dem Uhrzeigersinn zwischen Fenstern der Normalansicht F6 Umschalten zwischen den Registerkarten Folien und Gliederung des Fensters Gliederung und Folien in der Normalansicht Arbeiten innerhalb einer Gliederung Höherstufen Tieferstufen eines Absatzes Verschieben markierter Absätze nach oben unten Einblenden der Überschriftenebene 1 1! Erweitern Reduzieren von Text unterhalb einer Überschrift + * ~ _ - Arbeiten mit Formen, Grafiken, Feldern, Objekten und WordArt Einfügen einer Form 1. Drücken Sie zur Auswahl einer Form, dann I, dann Ö. 2. Verwenden Sie die Tasten,,,, um durch die Kategorien der Formen zu navigieren, um die gewünschte Form auszuwählen. 3. Drücken Sie, um die ausgewählte Form einzufügen. Einfügen eines Textfelds 1. Drücken Sie, dann I, dann X. 2. Drücken Sie, um das Textfeld einzufügen. 3. Klicken Sie mit der Maus auf die Position auf der Folie, wo Sie dann den Text eingeben.

14 en in PowerPoint 2010 Seite 12 von 19 Einfügen eines Objekts 1. Drücken Sie zur Auswahl eines Objekts, dann I, dann J. 2. Verwenden Sie die Tasten,,,, um durch die Objekte zu navigieren. 3. Drücken Sie, um das ausgewählte Objekt einzufügen. Einfügen von WordArt 1. Drücken Sie zur Auswahl von WordArt, dann I, dann J. 2. Verwenden Sie die Tasten,,,, um durch die WordArt-Liste zu navigieren. 3. Drücken Sie, um die ausgewählte WordArt-Form einzufügen. 4. Geben Sie den gewünschten Text ein. Auswählen eines Objekts Hinweis: Wenn sich die Schreibmarke innerhalb eines Textfelds befindet, drücken Sie Esc, um das Textfeld zu verlassen. Zur Auswahl eines einzelnen Objekts drücken Sie, um die Objekte vorwärts zu durchlaufen, um die Objekte rückwärts zu durchlaufen, bis für das gewünschte Objekt die Markierungspunkte (auch Ziehpunkte genannt) angezeigt werden. Verwenden Sie zur Auswahl mehrerer Objekte den Auswahlbereich (siehe Verwenden des Features Auswahlbereich, Seite 19). Gruppieren Aufheben der Gruppierung von Objekten Zum Gruppieren von Objekten wählen Sie die Objekte aus (siehe Auswählen eines Objekts), die Sie gruppieren möchten und drücken dann G. Zum Aufheben der Gruppierung wählen Sie die gewünschte Gruppe aus (siehe Auswählen eines Objekts) und drücken G. Ein- Ausblenden des Rasters und der Führungslinien Ein- Ausblenden des Rasters F9 Ein- Ausblenden von Führungslinien F9

15 en in PowerPoint 2010 Seite 13 von 19 Kopieren der Attribute eines Objekts 1. Markieren (siehe Markieren von Text und Objekten) Sie das Objekt mit den Attributen, die Sie kopieren möchten. Hinweis: Wenn Sie eine Form mit Text markieren, werden neben den Attributen der Form auch die Darstellung und das Format des Textes kopiert. 2. Drücken Sie C, um die Attribute des Objekts zu kopieren. 3. Drücken Sie, um das Objekt zu markieren, dem Sie die Attribute zuweisen möchten. 4. Drücken Sie V. Markieren von Text und Objekten Markieren eines Zeichens links rechts neben der Schreibmarke Markieren von der Schreibmarke bis zum Anfang Ende des Worts Markieren bis zur darüber liegenden darunterliegenden Zeile (wenn die Schreibmarke am Anfang einer Zeile steht) Markieren eines Objekts (wenn der Text innerhalb des Objekts markiert ist) Esc Markieren eines Objekts (wenn ein Objekt markiert ist) Markieren von Text innerhalb eines Objekts (wobei bereits ein Objekt markiert ist) Markieren aller Objekte (auf der Registerkarte Folien) A Markieren aller Folien (in der Ansicht Foliensortierung) A Markieren des gesamten Texts (auf der Registerkarte Gliederung) A Löschen und Kopieren von Text und Objekten Löschen eines Zeichens links neben der Schreibmarke Löschen eines Worts links neben der Schreibmarke

16 en in PowerPoint 2010 Seite 14 von 19 Löschen eines Zeichens rechts neben der Schreibmarke Entf Löschen eines Worts rechts neben der Schreibmarke Hinweis: hierzu muss sich die Schreibmarke zwischen zwei Wörtern befinden Ausschneiden des markierten Objekts Texts in die Zwischenablage Entf X Kopieren des markierten Objekts Texts in die Zwischenablage C Einfügen des Objekts Texts aus der Zwischenablage V Rückgängigmachen der letzten Z Wiederherstellen der letzten (rückgängig gemachten) Y Nur Formatierung kopieren C Nur Formatierung einfügen V Öffnen des Dialogfelds Inhalte einfügen V Bearbeiten eines verknüpften eingebetteten Objekts 1. Drücken Sie, um das gewünschte Objekt zu markieren. 2. Drücken Sie F10, um das Kontextmenü aufzurufen. 3. Drücken Sie, bis der Befehl Name-Objekt ausgewählt ist und dann, um den Befehl Bearbeiten (engl. Edit) auszuwählen. 4. Bestätigen Sie die Auswahl mit der Taste. Hinweis: Der Name des Befehls im Kontextmenü hängt vom Typ des eingebetteten verknüpften Objekts ab. Beispielsweise lautet der Befehl bei einem eingefügten Excel-Arbeitsblatt Arbeitsblatt-Objekt. Bei einer mathematischen Formel (erstellt mit dem Microsoft Formel-Editor 3.0) heißt der Befehl Formel-Objekt. Und als drittes Beispiel: bei einem Barcode-Objekt, das mit dem Programm Corel BARCODE X4 erstellt worden ist, lautet der Befehl Corel BARCODE X4-Objekt.

17 en in PowerPoint 2010 Seite 15 von 19 Formatieren und Ausrichten von Zeichen und Absätzen Ändern der Schriftart des Schriftgrads Hinweis: Um diese en verwenden zu können, müssen Sie zunächst den zu ändernden Text markieren. Ändern der Schriftart (Aufruf des Dialogfelds Schriftart) T Vergrößern des Schriftgrads des markierten Texts > < Reduzieren des Schriftgrads des markierten Texts > < Zuweisen von Zeichenformaten Wechseln der Groß-/Kleinschreibung von Buchstaben Erster Buchstabe im Satz groß Großbuchstaben Kleinbuchstaben Erster Buchstabe im Satz groß F3 Zuweisen der Formatierung Fett (Ein- Ausschalten) F Zuweisen der Formatierung Unterstrichen (Ein- Ausschalten) U Zuweisen der Formatierung Kursiv (Ein- Ausschalten) K Zuweisen der Formatierung Tiefgestellt (automatische Anpassung der Abstände; Ein- Ausschalten) + * ~ Zuweisen der Formatierung Hochgestellt (automatische Anpassung der Abstände; Ein- Ausschalten) Entfernen der manuellen Zeichenformatierung + * ~ Einfügen eines Hyperlinks K Kopieren von Textformaten Kopieren von Formaten C Einfügen von Formaten V

18 en in PowerPoint 2010 Seite 16 von 19 Ausrichten von Absätzen Ausrichtung Links L Ausrichtung Rechts R Ausrichtung Zentriert E Ausrichtung Blocksatz J Starten und Durchführung einer Präsentation Allgemein Starten einer Präsentation mit der ersten Folie F5 Ausführen der nächsten Animation Wechsel zur nächsten Folie N Ausführen der vorherigen Animation Wechsel zur vorherigen Folie P Wechsel zur Folie mit der Nummer n n + Bildschirmpräsentation beenden Esc _ - Dialogfeld Alle Folien S Bildschirm schwarz ein-/ausblenden B. : Bildschirm weiß ein-/ausblenden W, ; Automatische Präsentation anhalten/starten S + * ~ Zur nächsten Folie wechseln, falls sie ausgeblendet ist H Zur Anfangsfolie zurückkehren Die linke und die rechte Maustaste für 2 Sekunden gedrückt halten

19 en in PowerPoint 2010 Seite 17 von 19 Taskleiste anzeigen T Pfeil bei Mausbewegungen permanent ausblenden H Pfeil bei Mausbewegungen einblenden U Pfeil ein-/ausblenden A = 0 } Anzeigen Kontextmenü F10 Wechseln zum ersten nächsten letzten vorherigen Hyperlink auf einer Folie Ausführen des markierten Hyperlinks Hilfe zur Bildschirmpräsentation F1 Testen/Aufzeichnen Neue Zeit verwenden Originalzeit verwenden E O Manuell mit Mausklick zur nächsten Folie M µ Folienkommentar und Anzeigedauer nochmals aufzeichnen R Medien Zum Aktivieren auf Medium zeigen tippen Wiedergabe Pause P Wiedergabe beenden Gehe zur vorherigen nächsten Sprungmarke Lauter Leiser

20 en in PowerPoint 2010 Seite 18 von 19 Vorwärts Rückwärts springen Präzisionsausrichtung vorwärts rückwärts Stumm ein/aus U Freihand Zeiger in Stift ändern P Zeiger in permanenten Pfeil ändern A Zeiger in Radierer ändern E Freihandmarkierungen ein-/ausblenden M µ Zeichnung auf dem Bildschirm löschen L Durchsuchen von Webpräsentationen Die folgenden en dienen zur Anzeige einer Webpräsentation in Microsoft Internet Explorer ab Version 4.0. Die Hyperlinks in einer Webpräsentation, die Adressleiste und die Linkleiste vorwärts rückwärts durchlaufen Ausführen des markierten Hyperlinks Wechseln zur nächsten Folie

21 en in PowerPoint 2010 Seite 19 von 19 Verwenden des Features Auswahlbereich Um den Auswahlbereich zu starten, drücken Sie, dann R, dann S, dann N und dann W. Durchlaufen des Fokus durch die anderen Bereiche F6 Anzeigen des Kontextmenü F10 Verschieben des Fokus auf ein einzelnes Element eine Gruppe Verschieben des Fokus von einem Element in einer Gruppe zur übergeordneten Gruppe Verschieben des Fokus von einer Gruppe zum ersten Element in dieser Gruppe Erweitern einer markierten Gruppe und all ihrer untergeordneten Gruppen * (Nummerntastatur) Erweitern einer markierten Gruppe + (Nummerntastatur) Reduzieren einer markierten Gruppe _ (Nummerntastatur) Verschieben des Fokus zu einem Element und Markieren des Elements Auswählen eines markierten Elements Aufheben der Auswahl eines markierten Elements Verschieben eines markierten Elements nach vorne F Verschieben eines markierten Elements nach hinten B Ein- Ausblenden eines markierten Elements S Umbenennen eines markierten Elements F2 Wechseln des Tastaturfokus innerhalb des Auswahlbereichs zwischen Baumansicht und den Schaltflächen und Reduzieren aller Gruppen Hinweis: Um diese verwenden zu können, muss sich der Fokus in der Strukturansicht des Auswahlbereichs befinden. 1! ) Erweitern aller Gruppen 9 ]

Microsoft PowerPoint 2013 Tastenkombinationen

Microsoft PowerPoint 2013 Tastenkombinationen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft PowerPoint 2013 en en in PowerPoint 2013 Seite 1 von 22 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung... 3 Online-Hilfe... 3 Grundlagen von Microsoft

Mehr

Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur

Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur en 2 Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur 1. Drücken Sie die ALT-TASTE. Die Zugriffstasteninfos werden für jedes Feature angezeigt, das in der aktuellen Ansicht verfügbar ist. Das

Mehr

Tastenkombinationen zum Erstellen von Präsentationen

Tastenkombinationen zum Erstellen von Präsentationen en 2 en zum Erstellen von Präsentationen Anzeigen und Verwenden von Fenstern À+T H +À +T S+$ S+% & H+& S+& H+S+& D Wechseln zum nächsten Fenster Wechseln zum vorherigen Fenster Schließen des aktiven Fensters

Mehr

Im Hilfefenster. Tastenkombination. Öffnen des Hilfefensters. Schließen des Hilfefensters ALT+TAB. Wechseln zwischen Hilfefenster und aktivem Programm

Im Hilfefenster. Tastenkombination. Öffnen des Hilfefensters. Schließen des Hilfefensters ALT+TAB. Wechseln zwischen Hilfefenster und aktivem Programm en 2 Im Hilfefenster Öffnen des Hilfefensters Schließen des Hilfefensters Wechseln zwischen Hilfefenster und aktivem Programm Zurück zum Anfang von PowerPoint Auswählen des nächsten Elements im Hilfefenster

Mehr

Aktuelles Datum in die markierte/aktive Zelle einfügen Ganzes Tabellenblatt markieren Nächstes Tabellenblatt der Arbeitsmappe aktivieren

Aktuelles Datum in die markierte/aktive Zelle einfügen Ganzes Tabellenblatt markieren Nächstes Tabellenblatt der Arbeitsmappe aktivieren Excel-Shortcuts Die wichtigsten Shortcuts [Alt] + [F11] [F1] [F2] [F4] [F7] [F9] [F11] [Shift] + [F9] [Shift] + [F11] [Strg] + [.] [Strg] + [A] [Strg] + [C] [Strg] + [F] [Strg] + [F4] [Strg] + [F6] [Strg]

Mehr

Tastenkombinationen in Officepaketen

Tastenkombinationen in Officepaketen Tastenkombinationen in Officepaketen Wer viel Office-Arbeiten bewältigen muss profitiert am Meisten von den Tastenkombinationen. Ausschneiden, Kopieren, Alles Markieren, etc. sind Funktionen, die man mithilfe

Mehr

Microsoft Word 2013 Tastenkombinationen

Microsoft Word 2013 Tastenkombinationen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Word 2013 en en in Word 2013 Seite 1 von 26 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung... 3 Grundlagen zu Microsoft Office... 3 Anzeigen und Verwenden

Mehr

Microsoft Word 2010 Tastenkombinationen

Microsoft Word 2010 Tastenkombinationen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Word 2010 en en in Word 2010 Seite 1 von 23 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung... 3 Grundlagen zu Microsoft Office... 3 Anzeigen und Verwenden

Mehr

Microsoft Excel 2013 Tastenkombinationen

Microsoft Excel 2013 Tastenkombinationen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Excel 2013 en en in Excel 2013 Seite 1 von 19 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Zugriff auf das Menüband mithilfe der Tastatur... 2 Zugriff

Mehr

Überreicht von IT-Schulungen Volkard Schwarz www.it-schulungen.info

Überreicht von IT-Schulungen Volkard Schwarz www.it-schulungen.info en für Windows WIN + E WIN + D WIN + M F2 STRG beim Ziehen eines Elements STRG + A F3 ALT + F4 ALT+TAB ALT+ESC F5 Windows Explorer öffnen Desktop anzeigen Alle Programme / Fenster minimieren Gewähltes

Mehr

Schriftbild. STRG + UMSCHALT + * Nichdruckbare Zeichen anzeigen

Schriftbild. STRG + UMSCHALT + * Nichdruckbare Zeichen anzeigen Tastenkombination Beschreibung Befehlsrubrik Tastenkombinationen zum Arbeiten mit Dokumenten STRG + N Neues Dokument erstellen Dokument STRG + O Dokument öffnen Dokument STRG + W Dokument schließen Dokument

Mehr

Nützliche Tasten in WORD 2010

Nützliche Tasten in WORD 2010 Nützliche Tasten in WORD 2010 A L L G E M E I N E B E F E H L E + Neues Dokument + Datei öffnen + Aktuelle Datei schließen (mit Speichern-Abfrage) + Word schließen (mit Speichern-Abfrage) + Speichern Speichern

Mehr

Die Menüleiste in einem Programm aktivieren. Das aktuelle Fenster i. e. MDI-Programm schließen

Die Menüleiste in einem Programm aktivieren. Das aktuelle Fenster i. e. MDI-Programm schließen Globale Tastenkombinationen F10 Alt + unterstrichener Buchstabe Strg + F4 Alt + F4 Strg + X Strg + C Strg + V Strg + A Strg + Z Entf Die Menüleiste in einem Programm aktivieren Den gewünschten Menübefehl

Mehr

ALT+TAB: Zwischen geöffneten Programmen wechseln. Windows-Logo+L: Computer sperren (ohne STRG+ALT+ENTF zu drücken)

ALT+TAB: Zwischen geöffneten Programmen wechseln. Windows-Logo+L: Computer sperren (ohne STRG+ALT+ENTF zu drücken) Tastenkombinationen für das Windows-System F1: Hilfe STRG+ESC: Öffnen Menü Start ALT+TAB: Zwischen geöffneten Programmen wechseln ALT+F4: Programm beenden UMSCHALT+ENTF: Objekt dauerhaft löschen Windows-Logo+L:

Mehr

Internet Explorer Tastenkombinationen

Internet Explorer Tastenkombinationen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Internet Explorer Tastenkombinationen Tastenkombinationen für den Internet Explorer 10 Seite 1 von 6 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung... 2 Wichtige

Mehr

Microsoft Outlook 2013 Tastenkombinationen

Microsoft Outlook 2013 Tastenkombinationen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Outlook 2013 Tastenkombinationen Tastenkombinationen für Outlook 2013 Seite 1 von 18 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung... 2 Allgemeine Vorgehensweisen...

Mehr

Tastenkombinationen Windows Vista

Tastenkombinationen Windows Vista en Windows Vista en können die Interaktion mit dem Computer erleichtern, da Sie die Maus nicht mehr so oft verwenden müssen. en für die erleichterte Bedienung Die folgende Tabelle enthält en, die die Bedienung

Mehr

1. DIE HÄUFIGSTEN SHORTCUTS VON WINDOWS

1. DIE HÄUFIGSTEN SHORTCUTS VON WINDOWS 1. DIE HÄUFIGSTEN SHORTCUTS VON WINDOWS Shortcuts mit der Windows-Taste: [Windows-Taste] = Startmenü öffnen [Windows-Taste] + [e] = "Explorer" starten [Windows-Taste] + [r] = "Ausführen..." starten [Windows-Taste]

Mehr

Microsoft Windows 7 Tastenkombinationen

Microsoft Windows 7 Tastenkombinationen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Windows 7 en en in Windows 7 Seite 1 von 20 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung... 2 en für die erleichtertere Bedienung... 2 Allgemeine en...

Mehr

Microsoft Outlook 2010 Tastenkombinationen

Microsoft Outlook 2010 Tastenkombinationen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Outlook 2010 Tastenkombinationen Tastenkombinationen für Outlook 2010 Seite 1 von 20 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung... 3 Allgemeine Vorgehensweisen...

Mehr

Tastenkombinationen in Windows2000

Tastenkombinationen in Windows2000 HP Kiermaier 2004 FH Landshut 1 Tastenkombinationen in Windows2000 Schwarz umrandete Schaltflächen werden mit der Eingabetaste (=Enter) betätigt. Dialogfenster mit einer Abbrechen-Schaltfläche können immer

Mehr

Die folgende Tabelle enthält Tastenkombinationen, die die Bedienung des Computers erleichtern können.

Die folgende Tabelle enthält Tastenkombinationen, die die Bedienung des Computers erleichtern können. en für die erleichterte Bedienung Die folgende Tabelle enthält en, die die Bedienung des Computers erleichtern können. Rechte UMSCHALTTASTE acht Sekunden lang Aktivieren und Deaktivieren der drücken Anschlagverzögerung

Mehr

In dieser Lektion lernen Sie wie Sie Texte auf einer PowerPoint-Folie formatieren.

In dieser Lektion lernen Sie wie Sie Texte auf einer PowerPoint-Folie formatieren. Text formatieren In dieser Lektion lernen Sie wie Sie Texte auf einer PowerPoint-Folie formatieren. Wichtiger als in der herkömmlichen Textverarbeitung, ist die Textgestaltung auf Präsentationsfolien.

Mehr

Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003

Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003 Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003 Vorgang 1. PowerPoint öffnen 2. Titel eingeben 3. Neue Folie erstellen 4. Folie gestalten 4.1 Objekte einfügen Befehle Doppelklick auf Programmsymbol

Mehr

Word XP Tastaturbefehle. Befehlsname Parameter Taste Menü oder Kontextmenü Anw Wiederherstellen Alt+ F5 Anzeigen Einfügungen

Word XP Tastaturbefehle. Befehlsname Parameter Taste Menü oder Kontextmenü Anw Wiederherstellen Alt+ F5 Anzeigen Einfügungen Befehlsname Parameter Menü oder Abbrechen ESC Ablegen Alle Änderungen Angezeigt Alle Änderungen Im Absatz Abstand Vor Strg+ 0 Hinzufügen oder Löschen Absatz Block Strg+ B Absatz Links Strg+ L Absatz Oben

Mehr

Text markieren mit der Maus. Text markieren mit der Tastatur. Text schnell formatieren. Löschen, überschreiben, rückgängig machen

Text markieren mit der Maus. Text markieren mit der Tastatur. Text schnell formatieren. Löschen, überschreiben, rückgängig machen Text markieren mit der Maus Ein Wort Einen Satz Eine Zeile Einen Absatz doppelt in das Word klicken S Taste gedrückt halten und in den Satz klicken in den Bereich links neben der Zeile klicken doppelt

Mehr

10. Die Programmoberfläche

10. Die Programmoberfläche DIE PROGRAMMOBERFLÄCHE 10. Die Programmoberfläche Menüband 10.1. Mit dem Menüband arbeiten Die Benutzeroberfläche von Office 2010 wurde gegenüber der Version 2003 komplett neu gestaltet. Anstelle von Menüzeile

Mehr

"Backspace-Taste": Löschen, Zurück-Funktion. "Kontext-Menü": Öffnet das Kontextmenü. "Rechte Umschalttaste": Groß- und Kleinschreibung

Backspace-Taste: Löschen, Zurück-Funktion. Kontext-Menü: Öffnet das Kontextmenü. Rechte Umschalttaste: Groß- und Kleinschreibung Fachbegriffe für bestimmte Tasten Vielleicht haben Sie auch schon einmal einen Artikel gelesen, der Ihnen bei einer bestimmten Sache sicherlich helfen würde, doch der Autor mit Fachbegriffen nur so um

Mehr

Migration in PowerPoint 2010

Migration in PowerPoint 2010 Inhalt dieses Handbuchs Microsoft Microsoft PowerPoint 2010 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von PowerPoint 2003. Daher wurde dieses Handbuch erstellt, damit Sie schnell mit der neuen Version vertraut

Mehr

Word Tastenkombinationen

Word Tastenkombinationen "Änderungen nachverfolgen" umschalten Strg+Umschalt+ E Abbrechen ESC Absatz anordnen Strg+Umschalt+ J Absatz nach oben Strg+ Aufwärts Absatz nach oben erweitern Strg+Umschalt+ Aufwärts Absatz nach unten

Mehr

Strg + 0 (Null) Strg + 0 (Null) Strg + E

Strg + 0 (Null) Strg + 0 (Null) Strg + E Pia Bork Tastenkü rzel Word Seite 1 von 6 Allgemeines Abbrechen Beenden Word MS Systeminfo neue Seite neue Spalte Rü ckgängig Wiederherstellen Wiederholen Esc Alt + F4 Alt + Strg + F1 Strg + Enter Strg

Mehr

Microsoft Access 2013 Tastenkombinationen

Microsoft Access 2013 Tastenkombinationen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Access 2013 en en in Access 2013 Seite 1 von 28 Inhaltsverzeichnis en für Access-Apps... 4 en für die Entwurfszeit... 4 für die Laufzeit

Mehr

Arbeiten mit Blättern und Fenstern

Arbeiten mit Blättern und Fenstern 5 Arbeiten mit Blättern und Fenstern In diesem Kapitel: n Blätter in einer Arbeitsmappe auswählen n Blätter hinzufügen, Blätter löschen n Blätter verschieben, Blätter kopieren n Blätter aus- und einblenden

Mehr

Das Anwendungsfenster

Das Anwendungsfenster Das Word-Anwendungsfenster 2.2 Das Anwendungsfenster Nach dem Start des Programms gelangen Sie in das Word-Anwendungsfenster. Dieses enthält sowohl Word-spezifische als auch Windows-Standardelemente. OFFICE-

Mehr

Inhaltsverzeichnisse

Inhaltsverzeichnisse Inhaltsverzeichnisse Überschriften zuweisen Formatieren Sie die Überschriften mit Hilfe der integrierten Formatvorlagen als Überschrift. Klicken Sie dazu in die jeweilige Überschrift und dann auf der Registerkarte

Mehr

Allgemeine Tastenkombinationen Windows XP Vista Window 7

Allgemeine Tastenkombinationen Windows XP Vista Window 7 Allgemeine Tastenkombinationen Windows XP Vista Window 7 Geschäftsinhaberin: N adine W ohlrabe Maxburgring 40b 76887 Bad B ergzabern m obil+ 49 176 23861199 fon + 49 6343 931525 fax + 49 6343 931526 www.quadronet.de

Mehr

Shortcuts. Seite 1. Befehlsname Parameter Taste Menü Abbrechen. Annehmen Alle Änderungen Angezeigt Annehmen Alle Änderungen Im Dokument

Shortcuts. Seite 1. Befehlsname Parameter Taste Menü Abbrechen. Annehmen Alle Änderungen Angezeigt Annehmen Alle Änderungen Im Dokument Seite 1 Befehlsname Parameter Menü Abbrechen ESC Ablegen Alle Änderungen Angezeigt Alle Änderungen Im Dokument Absatz Abstand Vor Hinzufügen oder Löschen Strg+ 0 Absatz Block Strg+ B Absatz Links Strg+

Mehr

Mit dem Befehl Format/Zellen, Register Rahmen. Mit rechter Maustaste anklicken, Befehl Zellen formatieren, Register Rahmen. Mit dem Symbol Rahmen.

Mit dem Befehl Format/Zellen, Register Rahmen. Mit rechter Maustaste anklicken, Befehl Zellen formatieren, Register Rahmen. Mit dem Symbol Rahmen. Fragen und Antworten zu Modul 4 Tabellenkalkulation 1. Wie kann man eine Zeile in einer Tabelle löschen? Zeile markieren, Befehl Bearbeiten/Zellen löschen. Zeile mit rechter Maustaste anklicken, Befehl

Mehr

Erstellen einer Web- Präsentation

Erstellen einer Web- Präsentation 9.1 LEKTION 9 Erstellen einer Web- Präsentation Nach Abschluss dieser Lektion werden Sie in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen: Erstellen einer Agenda-Folie oder Homepage. Erstellen eines

Mehr

Arbeiten mit Text. Textfelder. PowerPoint 2003. Arbeiten mit Text

Arbeiten mit Text. Textfelder. PowerPoint 2003. Arbeiten mit Text In diesem Kapitel erarbeiten Sie den Umgang mit Text in PowerPoint Folien. Sie können nach Durcharbeit dieses Kapitels Texte erstellen, löschen, formatieren und gliedern. Was erfahren Sie in diesem Kapitel?

Mehr

Windows Tastenkombinationen

Windows Tastenkombinationen Tastenkürzel mit der Windows-Logo-Taste Tastenkombination Aktion Windows-Logo-Taste + Beginn der Eingabe Durchsuchen des PCs Windows-Logo-Taste +C Öffnen der Charms In einer App werden die Befehle für

Mehr

Word 2016 Grundlagen. Thomas Alker, Charlotte von Braunschweig. 1. Ausgabe, November 2015 ISBN 978-3-86249-532-0 WW2016CC

Word 2016 Grundlagen. Thomas Alker, Charlotte von Braunschweig. 1. Ausgabe, November 2015 ISBN 978-3-86249-532-0 WW2016CC Word 2016 Grundlagen Thomas Alker, Charlotte von Braunschweig 1. Ausgabe, November 2015 WW2016CC ISBN 978-3-86249-532-0 Grundlegende Techniken 2 2.7 Formatierungszeichen einblenden Zur Kontrolle des eingegebenen

Mehr

Eingeben von Daten mit Hilfe von Tastenkombinationen. Tastenkombination Abbrechen der EINGABE in einer Zelle

Eingeben von Daten mit Hilfe von Tastenkombinationen. Tastenkombination Abbrechen der EINGABE in einer Zelle Eingeben von Daten mit Hilfe von en Abbrechen der EINGABE in einer Zelle Wiederholen der letzten Aktion F4 oder STRG+Y Beginnen einer neuen Zeile in derselben Zelle ALT+ENTER Löschen eines Zeichens oder

Mehr

Objekte erstellen und modifizieren

Objekte erstellen und modifizieren In diesem Kapitel erlernen Sie, wie Sie Tabellen, Grafiken oder andere multimediale Objekte in PowerPoint Präsentationen einbauen und Diagramme bzw. Organigramme erstellen. Was erfahren Sie in diesem Kapitel?

Mehr

Word öffnen und speichern

Word öffnen und speichern Word öffnen und speichern 1. Öffne das Programm "Word" mit Klick auf das Symbol in der Taskleiste. 2. Schreibe den Titel deiner Wortliste auf und drücke auf die Enter-Taste. 3. Klicke auf "Speichern".

Mehr

Schnellübersichten. Access 2016 Grundlagen für Anwender

Schnellübersichten. Access 2016 Grundlagen für Anwender Schnellübersichten Access 2016 Grundlagen für Anwender 1 Access kennenlernen 2 2 Mit Datenbanken arbeiten 3 3 Dateneingabe in Formulare 4 4 Dateneingabe in Tabellen 5 5 Daten suchen, ersetzen und sortieren

Mehr

Präsentationen vorführen

Präsentationen vorführen 13 Präsentationen vorführen In diesem Kapitel: Bildschirmpräsentationen starten und beenden Durch die Folien navigieren Mit Stift und Anmerkungen arbeiten Die Folien sind erstellt, die Präsentation eingerichtet,

Mehr

STRG+SHIFT+PFEIL OBEN Absatz Pfeil Rechts. STRG+PFEIL UNTEN Absatz Unten Erweitern. STRG+SHIFT+PFEIL UNTEN Absatz Zentriert

STRG+SHIFT+PFEIL OBEN Absatz Pfeil Rechts. STRG+PFEIL UNTEN Absatz Unten Erweitern. STRG+SHIFT+PFEIL UNTEN Absatz Zentriert Abbrechen ESC Absatz Abstand Vor Hinzufügen oder Löschen STRG+0 Absatz Block STRG+B Absatz Pfeil Links STRG+L Absatz Oben STRG+PFEIL OBEN Absatz Oben Erweitern STRG+SHIFT+PFEIL OBEN Absatz Pfeil Rechts

Mehr

Maria Hoeren Saskia Gießen. Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010

Maria Hoeren Saskia Gießen. Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010 Maria Hoeren Saskia Gießen Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010 Einleitung 13 Lernen - Üben - Anwenden 13 Über das Buch 14 mdie Oberfläche von PowerPoint 19 PowerPoint kennenlernen 20

Mehr

WINDOWS 7 INHALTSVERZEICHNIS

WINDOWS 7 INHALTSVERZEICHNIS OBERFLÄCHE...8 Allgemeines...9 Starten...11 Beenden...11 Die Fenster...12 Allgemeines...13 Darstellung...13 Zwischen Fenstern umschalten...13 Schließen...15 Größe...15 Fenster nebeneinander anordnen...17

Mehr

Office-Programme starten und beenden

Office-Programme starten und beenden Office-Programme starten und beenden 1 Viele Wege führen nach Rom und auch zur Arbeit mit den Office- Programmen. Die gängigsten Wege beschreiben wir in diesem Abschnitt. Schritt 1 Um ein Programm aufzurufen,

Mehr

Stichwortverzeichnis. Center für erleichterte Bedienung 32 Charms-Leiste aufrufen 30 Copyright-Symbol 64

Stichwortverzeichnis. Center für erleichterte Bedienung 32 Charms-Leiste aufrufen 30 Copyright-Symbol 64 Stichwortverzeichnis A Abgesicherter Modus 27 Absatz Einzug 61 hängend 62 Adressleiste 26 Aktualisierung 16 Aktuelle Uhrzeit Format 85 Aktuelles Datum Format 84 Alles markieren 19 Ansicht Entwurf 51 Gliederungsansicht

Mehr

In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen.

In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen. In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen. Was erfahren Sie in diesem Kapitel? Wie Sie den Folienmaster anwenden

Mehr

Der Einsatz von Formatvorlagen ist sinnvoll bei...

Der Einsatz von Formatvorlagen ist sinnvoll bei... Formatvorlagen effektiv einsetzen Der Einsatz von Formatvorlagen ist sinnvoll bei......der Formatierung umfangreicher Dokumente...Dokumenten mit häufig vorkommenden, komplexen Formatierungen...der Erstellung

Mehr

Migration in Word 2010

Migration in Word 2010 Inhalt dieses Handbuchs Microsoft Microsoft Word 2010 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von Word 2003. Daher wurde dieses Handbuch erstellt, damit Sie schnell mit der neuen Version vertraut werden.

Mehr

Verwenden von WordPad (Win7)

Verwenden von WordPad (Win7) Verwenden von WordPad (Win7) WordPad ist ein Textverarbeitungsprogramm, mit dem Sie Dokumente erstellen und bearbeiten können. In WordPad können Dokumente komplexe Formatierungen und Grafiken enthalten.

Mehr

Migration in Access 2010

Migration in Access 2010 Inhalt dieses Handbuchs Microsoft Microsoft Access 2010 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von Access 2003. Daher wurde dieses Handbuch erstellt, damit Sie schnell mit der neuen Version vertraut werden.

Mehr

Erstellen eines Formulars

Erstellen eines Formulars Seite 1 von 5 Word > Erstellen bestimmter Dokumente > Formen Erstellen von Formularen, die in Word ausgefüllt werden können Basierend auf einer Vorlage können Sie dieser Inhaltssteuerelemente und Hinweistext

Mehr

Henning Schmidt www.gastroedv.de

Henning Schmidt www.gastroedv.de Henning Schmidt www.gastroedv.de PowerPoint Skript für Hotellerie, Gastronomie und Catering PowerPoint Version 2003 1 Grundeinstellungen und Formatierung... 2 1.1 Start und Anwendungsfenster... 2 1.2 Vorbereitende

Mehr

PowerPoint-Grundlagen

PowerPoint-Grundlagen PowerPoint-Grundlagen Pow erpoint ist eine leistungsfähige Anw endung für die Erstellung von Präsentationen. Wenn Sie diese Anw endung auf effektive Weise nutzen möchten, müssen Sie sich jedoch zunächst

Mehr

LÖSUNGEN AUFGABEN: EXCEL XP (OHNE DATEIEN)

LÖSUNGEN AUFGABEN: EXCEL XP (OHNE DATEIEN) LÖSUNGEN AUFGABEN: EXCEL XP (OHNE DATEIEN) Übung (1) Elemente des Excelfensters Ordnen Sie die Begriffe richtig zu: [1] Titelleiste (Programmleiste) [9] waagrechte/horizontale Bildlaufleiste [2] Menüleiste

Mehr

Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher

Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher Inhaltsverzeichnis 1. Desktop 2. Erklärung von Tastatur und Maus 3. Computer ausschalten 4. Neuer Ordner erstellen 5. Microsoft Word

Mehr

PowerPoint 2002 und 2003

PowerPoint 2002 und 2003 PowerPoint 2002 und 2003 Klick-für-Klick-Anleitung Inhaltsfolie (3) Das PowerPoint-Anwendungsfenster (4) Leere Präsentation aktivieren (5) Titel durch Klicken hinzufügen (6) Automatische Korrektur (7)

Mehr

1 Präsentationen zusammenführen

1 Präsentationen zusammenführen 1 Präsentationen zusammenführen Wir werden nun die Dateien Präsentation mit Diagrammen7 und Schulungspräsentation2 zu einer Präsentation zusammenführen, wobei die Folien der Präsentation mit Diagrammen7

Mehr

Sound und Video hinzufügen

Sound und Video hinzufügen 9 Sound und Video hinzufügen n Audioclip hinzufügen In diesem Kapitel: n Wiedergabe eines Audioclips bearbeiten n Videoclip hinzufügen n Anzeige des Videofensters anpassen n Wiedergabe eines Videoclips

Mehr

Die Arbeitsoberfläche

Die Arbeitsoberfläche Die Arbeitsoberfläche Word starten und beenden Word über die START-Schaltfläche starten Klicken Sie auf die START-Schaltfläche von Windows und zeigen Sie auf den Menüpunkt ALLE PROGRAMME eine Liste aller

Mehr

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010.

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010. 8 DAS E-MAIL-PROGRAMM OUTLOOK 2010 Im Lieferumfang von Office 2010 ist auch das E-Mail-Programm Outlook 2010 enthalten. ten. Es bietet Funktionen, um E-Mails zu verfassen und zu versenden, zu empfangen

Mehr

Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer

Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer Nach Einstecken des USB-Sticks in den USB-Anschluss oder Einlegen der CD in das CD-Rom-Laufwerk erschein

Mehr

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken.

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken. 2. SEITE ERSTELLEN 2.1 Seite hinzufügen Klicken Sie in der Navigationsleiste mit der rechten Maustaste auf das Symbol vor dem Seitentitel. Es öffnet sich ein neues Kontextmenü. Wenn Sie nun in diesem Kontextmenü

Mehr

Monatstreff für Menschen ab 50

Monatstreff für Menschen ab 50 Monatstreff für Menschen ab 50 www.computeria-olten.ch TASTATURBEFEHLE Die üblichen für Windows, Word, Excel und PowerPoint, statt mit der Maus Befehle auszulösen oder den Fingern auf dem Laptop im Menü

Mehr

3.2 Design. 3.2.1 Ein verfügbares Design anwenden. 3.2.2 Zwischen verfügbaren Designs wechseln

3.2 Design. 3.2.1 Ein verfügbares Design anwenden. 3.2.2 Zwischen verfügbaren Designs wechseln MS PowerPoint 200 Kompakt Layout, Design, Master 3.2 Design Im Design werden die Schriftarten und die Farben der einzelnen Textstellen, die Gestaltung des Hintergrundes und die Anordnung der einzelnen

Mehr

Gestalten eigener Menüleisten in MS-Office 97/2000/XP/2003

Gestalten eigener Menüleisten in MS-Office 97/2000/XP/2003 Gestalten eigener Menüleisten in MS-Office 97/2000/XP/2003 In MS-Office können eigene (benutzerdefinierte) Menüsysteme erstellt werden. Weiterhin existiert natürlich auch die Möglichkeit in das existierende

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS WINDOWS AERO... 8

INHALTSVERZEICHNIS WINDOWS AERO... 8 WINDOWS AERO... 8 Allgemeines... 9 Starten... 11 Beenden... 11 Die Fenster... 13 Allgemeines...14 Darstellung...14 Zwischen Fenstern umschalten...14 Schließen...17 Größe...17 Multifunktionsleiste / Menüs...

Mehr

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie 5 Vorlagen gestalten In diesem Kapitel: n Gestaltungsbereiche und -werkzeuge n Designs bearbeiten n Formatvorlagen erstellen n Formatvorlagen prüfen n Formatvorlagen ändern n Mit Dokumentvorlagen arbeiten

Mehr

Tastenkombinationen in Windows 2000. Tastenkombinationen in Dialogfeldern

Tastenkombinationen in Windows 2000. Tastenkombinationen in Dialogfeldern en in Windows 2000 en (Hotkeys) führen meist schneller zum Ziel als Mausbewegungen und helfen im Falle einer defekten Maus weiter. Das Nutzen von en weckt beim Betrachter überdies den Eindruck von Proffesionalität.

Mehr

Microsoft Word 2010. Einführung. Microsoft Word 2010 - Einführung

Microsoft Word 2010. Einführung. Microsoft Word 2010 - Einführung Microsoft Word 2010 Einführung Martina Hoffmann-Seidel Otto-Hirsch-Straße 34, 71686 Remseck www.hoffmann-seidel.de, info@hoffmann-seidel.de Seite 1 Inhaltsverzeichnis Grundlagen... 3 Das Word-Anwendungsfenster...

Mehr

Schaltfläche Start/Drucker und Faxgeräte, mit rechter Maustaste auf Druckersymbol klicken, Befehl Eigenschaften wählen.

Schaltfläche Start/Drucker und Faxgeräte, mit rechter Maustaste auf Druckersymbol klicken, Befehl Eigenschaften wählen. Fragen und Antworten zu Modul 2 Computerbenutzung 1. Wie kann man die Schriftart der einzelnen Menüs verändern? Mit rechter Maustaste auf Desktop klicken, Befehl Eigenschaften, Register Darstellung, Erweitert,

Mehr

Tastenkombinationen Microsoft Windows XP, ME, 98, 95 NT, 2000

Tastenkombinationen Microsoft Windows XP, ME, 98, 95 NT, 2000 Tastenkombinationen Microsoft Windows XP, ME, 98, 95 NT, 2000 Copyright 2002 Jochen Voigtmann Inhalt und Vorabinfomationen 1. Allgemeine Tastenkombinationen... 3 2. Windows-Explorer... 6 3. Texteingabe

Mehr

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop Windows 7 Der Desktop und seine Elemente Der Desktop Nach der erfolgten Anmeldung an den Computer wird der DESKTOP angezeigt Der Desktop ist mit einem Schreibtisch zu vergleichen auf welchem Dokumente

Mehr

Word Tastaturbefehle 1/5

Word Tastaturbefehle 1/5 Word Tastaturbefehle 1/5 Vorbemerkungen Die untenstehenden Tastaturkürzel sind bewusst nur eine (kleine) Auswahl. Die vollständige Liste aller Tastaturkürzel finden Sie in der Word-Hilfe (Stichwort: Tastatur).

Mehr

Mit Wordpad unter Windows 7 arbeiten

Mit Wordpad unter Windows 7 arbeiten Klicken Sie in der Windows 7 Startleiste in die Suchleiste und geben Sie WordPad ein. Das Programm wird nun in der Startleiste angezeigt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Anzeige des Programms

Mehr

Wir lernen PowerPoint - Grundkurs Grußkarten erstellen

Wir lernen PowerPoint - Grundkurs Grußkarten erstellen Wir lernen PowerPoint - Grundkurs Grußkarten erstellen Inhalt der Anleitung Seite 1. Geburtstagskarte erstellen 2 6 2. Einladung erstellen 7 1 1. Geburtstagskarte erstellen a) Wir öffnen PowerPoint und

Mehr

PowerPoint 2010 Eigene Folienlayouts erstellen

PowerPoint 2010 Eigene Folienlayouts erstellen PP.001, Version 1.0 02.04.2013 Kurzanleitung PowerPoint 2010 Eigene Folienlayouts erstellen Beim Erstellen von PowerPoint-Folien ist es effizienter, mit den vom Programm vorgegebenen Folienlayouts zu arbeiten,

Mehr

Syllabus. Computerwissen für alle Kinder! Der Lerninhalt beinhaltet ejunior Basis und ejunior Profi. Version 1.0

Syllabus. Computerwissen für alle Kinder! Der Lerninhalt beinhaltet ejunior Basis und ejunior Profi. Version 1.0 Syllabus Version 1.0 Der Lerninhalt beinhaltet und Computerwissen für alle Kinder! Programm der Österreichischen Computer Gesellschaft ejunior Syllabus Version 1.0 OCG Österreichische Computer Gesellschaft

Mehr

Impressum. Impressum

Impressum. Impressum Impressum Impressum Dieses von mir erstellte ebook können Sie frei nutzen. Möchten Sie das ebook weiter geben, egal ob in Ihren Seminaren, Workshops oder über Ihre Webseite. Nennen Sie mich als Autorin.

Mehr

16. Schriftart formatieren

16. Schriftart formatieren 16. Schriftart formatieren 16.1 Überblick Das Aussehen verbessern Bis jetzt haben Sie gesehen, dass das Dokument, welches Sie erstellt haben schlicht und simpel war. Sie können das Aussehen Ihres Dokuments

Mehr

Migration in Excel 2001

Migration in Excel 2001 Inhalt dieses Handbuchs Migration in Excel 2001 Microsoft unterscheidet sich im Aussehen deutlich von Excel 2003. Daher wurde dieses Handbuch erstellt, damit Sie schnell mit der neuen Version vertraut

Mehr

PowerPoint 2010 Videos einfügen und bearbeiten

PowerPoint 2010 Videos einfügen und bearbeiten PP.006, Version 1.0 22.04.2013 Kurzanleitung PowerPoint 2010 Videos einfügen und bearbeiten PowerPoint 2010 weist im Umgang mit Video-Dateien verschiedene Verbesserungen und Erweiterungen auf. Es werden

Mehr

1.1.1 Präsentationsprogramm starten, beenden; Präsentation öffnen, schließen

1.1.1 Präsentationsprogramm starten, beenden; Präsentation öffnen, schließen 1 PROGRAMM VERWENDEN 1.1 Arbeiten mit dem Präsentationsprogramm Microsoft PowerPoint 2010 ist der offizielle Name des Präsentationsprogramms von Microsoft. In der vorliegenden Lernunterlage wird das Programm

Mehr

Microsoft PowerPoint 2013 Folienübergänge

Microsoft PowerPoint 2013 Folienübergänge Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft PowerPoint 2013 Folienübergänge Folienübergänge in PowerPoint 2013 Seite 1 von 8 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Einer Folie einen

Mehr

Modul 5: Übungen zu - Übernahme von Text, Grafiken und anderen Objekten

Modul 5: Übungen zu - Übernahme von Text, Grafiken und anderen Objekten PowerPoint 2003 - Übungen zum Grundkurs 39 Modul 5: Übungen zu - Übernahme von Text, Grafiken und anderen Objekten Was muss ich tun, wenn ich eine Grafik-Datei aus einer anderen Anwendung importieren will?

Mehr

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Elemente des Desktops: ...

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Elemente des Desktops: ... Fragenkatalog Windows XP 201 Desktop 1. Beschreiben Sie stichwortartig die Elemente des Desktops: 2. Wie öffnen Sie eine am Desktop markierte Anwendung? Mit der Schaltfläche Öffnen unten rechts Über das

Mehr

Microsoft PowerPoint 2013 YouTube-Video einfügen

Microsoft PowerPoint 2013 YouTube-Video einfügen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft PowerPoint 2013 YouTube-Video einfügen YouTube-Video einfügen in PowerPoint 2013 Seite 1 von 6 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Vorbereitungen...

Mehr

Erstellen einer Multimedia- Präsentation

Erstellen einer Multimedia- Präsentation 8.1 LEKTION 8 Erstellen einer Multimedia- Präsentation Nach Abschluss dieser Lektion werden Sie in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen: Einfügen von Sounds in eine Präsentation. Einfügen

Mehr

für Redakteure mit Pfiff

für Redakteure mit Pfiff Open Source CMS für Redakteure mit Pfiff http://typo3.org/ (Aktuelle Version: 4.3.0 Jänner 2010 V8.2) Ausgabe: SCHILF Sporthauptschule Imst MUIGG Herbert Alle Rechte vorbehalten. email: herbert.muigg@1start.at

Mehr

Visio 2013. Grundlagen. Linda York. 1. Ausgabe, Oktober 2013

Visio 2013. Grundlagen. Linda York. 1. Ausgabe, Oktober 2013 Visio 2013 Linda York 1. Ausgabe, Oktober 2013 Grundlagen V2013 2 Visio 2013 - Grundlagen 2 Einfache Zeichnungen erstellen In diesem Kapitel erfahren Sie wie Sie Shapes einfügen, kopieren und löschen was

Mehr

Schnellstarthandbuch. Dateien verwalten Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um Word-Dateien zu öffnen, zu speichern, zu drucken und zu verwalten.

Schnellstarthandbuch. Dateien verwalten Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um Word-Dateien zu öffnen, zu speichern, zu drucken und zu verwalten. Schnellstarthandbuch Microsoft Word 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Word-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu machen.

Mehr

Tipps & Tricks in Excel 2010 und früher

Tipps & Tricks in Excel 2010 und früher Tipps & Tricks in Excel 2010 und früher Inhalt Tipps & Tricks in Excel 2012... 2 Spalten und Zeilen vertauschen... 2 Eine bestehende Tabelle dynamisch drehen... 3 Den drittgrößten Wert einer Datenreihe

Mehr

2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7

2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7 2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7 p Start-Bildschirm Nach dem Einschalten des PC meldet er sich nach kurzer Zeit (je nach Prozessor) mit dem folgenden Bildschirm (Desktop): Der Desktop enthält u. a.

Mehr

Webseiten bearbeiten. Seite 10 von 48

Webseiten bearbeiten. Seite 10 von 48 Seite 10 von 48 Webseiten bearbeiten Nun wollen wir näher darauf eingehen, wie Sie eine Webseite bearbeiten. Dazu werden wir das Werkzeug Seiteninhalte bearbeiten näher kennen lernen. Mit diesem Werkzeug

Mehr