Leseprobe zum Download

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Leseprobe zum Download"

Transkript

1 Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen treffen, Mitarbeiter führen oder sich technischen Herausforderungen stellen. Dazu brauchen Sie verlässliche Informationen, direkt einsetzbare Arbeitshilfen und Tipps aus der Praxis. Es ist unser Ziel, Ihnen genau das zu liefern. Dafür steht seit mehr als 25 Jahren die FORUM VERLAG HERKERT GMBH. Zusammen mit Fachexperten und Praktikern entwickeln wir unser Portfolio ständig weiter, basierend auf Ihren speziellen Bedürfnissen. Überzeugen Sie sich selbst von der Aktualität und vom hohen Praxisnutzen unseres Angebots. Falls Sie noch nähere Informationen wünschen oder gleich über die Homepage bestellen möchten, klicken Sie einfach auf den Button In den Warenkorb oder wenden sich bitte direkt an: FORUM VERLAG HERKERT GMBH Mandichostr Merching Telefon: / Telefax: / Alle Rechte vorbehalten. Ausdruck, datentechnische Vervielfältigung (auch auszugsweise) oder Veränderung bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Verlages.

2 Sanierungsmaßnahmen 4/3.6. Seite 1 4/3.6 Sanierungsmaßnahmen Der folgende Beitrag befasst sich mit Maßnahmen zur Sanierung von schwimmenden Estrichen, die durch Wasser, Feuchtigkeit und/oder Schimmelpilzbefall geschädigt wurden. Grundsätzlich können folgende Fälle unterschieden werden (Abb ): 1. Wasser- und Feuchteschäden ohne Schimmelpilzbefall: Es liegt ein Wasser- oder Feuchteschaden vor, der jedoch sofort oder relativ schnell nach dem Auftreten entdeckt wird. Schimmelpilzwachstum ist noch nicht eingetreten. Dieser Fall liegt vor, wenn es bspw. zu einer Überschwemmung durch einen Rohrbruch einer Wasserleitung gekommen ist und die Durchfeuchtung des Estrichs schnell entdeckt wird. In diesem Fall ist die erforderliche Zeitspanne für das Wachstum von Schimmelpilzen noch zu kurz. Allerdings gilt es die durch die Überschwemmung verursachte Durchfeuchtung des Estrichs so schnell wie möglich zu trocknen, damit es nicht zu Schimmelpilzwachstum und weiteren Feuchteschäden an angrenzenden Bauteilen kommt. Die Sanierung beschränkt sich somit in diesem Fall auf die Trocknung des Estrichs hier insbesondere der Dämmschicht sowie auf die Beseitigung der Ursache für die Überschwemmung bzw. die Instandsetzung des Bauteils, durch das die Überschwemmung verursacht wurde (z. B. Instandsetzung der Wasserleitung). Trocknung der Bauteile ist Teil einer Sanierung

3 4/3.6. Seite 2 Sanierungsmaßnahmen Austausch der von Schimmelpilzen befallenen Bauteile 2. Feuchteschaden mit Schimmelpilzbefall: Es liegt ein Feuchteschaden vor, Schimmelpilzbefall ist bereits eingetreten. Dieser Fall liegt vor, wenn die Durchfeuchtung bereits seit längerer Zeit andauert und der Schaden erst sehr spät bemerkt wird, bspw., weil die Durchfeuchtung selbst festgestellt oder der Schimmelpilzbefall bemerkt wird. Mögliches Szenario ist bspw. eine schadhafte Abdichtung einer Bodenplatte, durch die Feuchtigkeit in die Schichten des schwimmenden Estrichs unbemerkt und über einen längeren Zeitraum eindringt. Schimmelpilzwachstum bspw. in der Dämmschicht ist bereits eingetreten, weiterhin haben sich die Schimmelpilze schon ausgebreitet. Die Sanierung ist in diesem Fall deutlich aufwendiger als bei Punkt 1 (Feuchteschaden ohne Schimmelpilzbefall) und umfasst neben der Trocknung der betroffenene Bauteile und Schichten des schwimmenden Estrichs auch die Beseitigung der Schimmelpilze sowie die Erneuerung der Bauteile, die aufgrund des Schimmepilzbefalls ausgetauscht werden müssen. Darüber hinaus hängt der Umfang der Maßnahmen von der Größe der befallenen Fläche ab. Ist diese größer als ca. 0,4 m 2, sollte die Sanierung nicht mehr in Eigenregie durchgeführt werden, sondern es sind entsprechende Fachfirmen zu beauftragen. 3. Schimmelpilzbefall aufgrund einer früheren Durchfeuchtung: Der Feuchteschaden liegt längere Zeit zurück, die Bauteile sind bereits getrocknet. Das Schimmelpilzwachstum in der Dämmschicht ist wegen der nicht mehr ausreichenden Feuchtigkeitsmenge zum Stillstand gekommen.

4 Sanierungsmaßnahmen 4/3.6. Seite 3 In diesem Fall liegt trotzdem ein Schaden vor, da sich in der Dämmschicht des schwimmenden Estrichs noch Schimmelpilzsporen befinden. Die Sporen können weiterhin aus der Dämmschicht über die Randfugen des Estrichs an die Raumluft abgegeben werden, vorzugsweise durch den Pumpeffekt beim Begehen des Bodens. Eine Sanierung ist in diesem Fall erforderlich, da von den Sporen weiterhin eine Gefahr ausgeht. Das bedeutet, dass die befallenen Bauteile (Dämmschicht, Randdämmstreifen, Bodenbeläge) je nach Grad des Schimmelpilzbefalls erneuert werden müssen. Abb : Schematische Übersicht über Sanierungsmaßnahmen bei Feuchte- und Schimmepilzschäden an schwimmenden Estrichen (Abb.: Schmidt)

5 4/3.6. Seite 4 Sanierungsmaßnahmen Sanierungsmaßnahmen bei Feuchte- und Schimmelpilzschäden Wie bereits erwähnt wurde, erstrecken sich Sanierungsmaßnahmen bei schwimmenden Estrichen, bei denen Feuchteschäden und/oder Schimmelpilzbefall aufgetreten sind, auf die Trocknung der durchfeuchteten Bauteilschichten sowie auf die Beseitigung der Schimmelpilze. Darüber hinaus müssen befallene Bauteile in den meisten Fällen erneuert werden. Nachfolgend sollen die einzelnen Maßnahmen näher erläutert werden. Trocknung von Raumluft, Bauteiloberflächen und Dämmschicht Trocknungsmaßnahmen und Verfahren Die Trocknung bildet einen wichtigen Bestandteil der Sanierungsmaßnahmen bei durchfeuchteten und von Schimmelpilz befallenen schwimmenden Estrichen und ist als erste Maßnahme durchzuführen. Bei akuten Wasserschäden sowie Durchfeuchtungen, die schnell bemerkt werden, kann durch eine rasche Trocknung des schwimmenden Estrichs und der angrenzenden Bauteile in den meisten Fällen ein Befall durch Schimmelpilze verhindert werden. Der Sanierungsaufwand ist in solchen Fällen deutlich geringer als bei zusätzlichen Schäden durch Schimmelpilzbefall. Für die Trocknung von durchfeuchteten Estrichen ist es erforderlich, eine Trocknung der Raumluft und der Bauteiloberflächen sowie zusätzlich eine Trocknung der Dämmschicht vorzunehmen. Für die Trocknung der Raumluft können Bautrockner verwendet werden. Es gibt verschiedene Geräte, die sich im Wesentlichen dadurch unterscheiden, auf welche Weise der Luft die Feuchtigkeit entzogen wird. Zu unterscheiden sind bspw. Kondensationstrockner, Adsorptionstrockner und Heizgebläse/-lüfter.

6 Sanierungsmaßnahmen 4/3.6. Seite 5 Beim Kondensationstrockner wird die feuchte Raumluft angesaugt und im Gerät abgekühlt, indem sie dort über einen Wärmetauscher geleitet wird. Die in der Luft enthaltene Feuchtigkeit (Wasserdampf) fällt beim Abkühlen und beim Erreichen der Taupunkttemperatur als Kondensat (flüssiges Wasser) aus. Die Luft wird somit getrocknet und kann wiederum Feuchtigkeit von den Bauteilen aufnehmen. Beim Adsorptionstrockner wird die feuchte Raumluft angesaugt und durch einen sich drehenden Rotor, dessen Oberfläche mit Silikat beschichtet ist, geführt. Auf diese Weise wird der Luft die Feuchtigkeit entzogen. Die so getrocknete Luft wird anschließend erwärmt und wieder zum Trocknen der feuchten Bauteile verwendet. Die Feuchtigkeit selbst wird aus dem Gerät abgeführt. Heizgebläse bzw. -lüfter führen erwärmte Luft an den zu trocknenden Bauteiloberflächen oder Bauteilen vorbei. Die warme Luft nimmt Feuchtigkeit von den Bauteiloberflächen auf. Es ist erforderlich, dass die Feuchtigkeit durch Lüften aus dem Raum abtransportiert wird. Infrarotheizstrahler eignen sich für die Trocknung von feuchten Bauteiloberflächen. Die Bauteiloberfläche wird erwärmt, wodurch Feuchtigkeit an der Oberfläche verdunstet. Gleichzeitig wird Restfeuchte aus den tieferen Schichten an die Oberfläche transportiert und verdunstet wiederum. Der Abtransport der Feuchtigkeit aus dem Raum muss über Lüften erfolgen. Infrarotheizstrahler zur Trocknung von Bauteiloberflächen Für die Trocknung der Dämmschicht in schwimmenden Estrichen reichen die genannten Trocknungsverfahren nicht aus. Stattdessen ist zusätzlich eine Hohlraumtrocknung, d. h. eine spezielle Trocknung der Dämmschicht, durchzuführen. Hierbei wird warme,

7 4/3.6. Seite 6 Sanierungsmaßnahmen trockene Luft durch zuvor erstellte Bohrlöcher in die Dämmschicht des schwimmenden Estrichs gedrückt. Die Luft tritt im Bereich der Randdämmstreifen wieder aus und nimmt auf diesem Weg Feuchtigkeit aus der Dämmschicht mit, sodass diese trocknet. Bei Schimmelpilzbefall in der Dämmschicht ist dieses Verfahren nicht geeignet, da Schimmelpilzsporen mit der Luft, die durch die Bohrlöcher in die Dämmschicht gedrückt wird, über die Randfugen austreten und in die Raumluft gelangen. Die austretenden Sporen können zu einer Kontamination weiterer Bereiche und weiterer Räume im Gebäude führen. Bei Schimmelpilzbefall der Dämmschicht sollte daher ein Unterdruckverfahren (Vakuumverfahren) zur Trocknung eingesetzt werden. Hierbei wird Luft über die Bohrlöcher aus der Dämmschicht abgesaugt, Sporen werden mit speziellen Filtern aus der abgesaugten Luft herausgefiltert. Beseitigung von Schimmelpilzen und Sanierungsmaßnahmen Unterscheidung in kurzfristige und langfristige Maßnahmen Sind der schwimmende Estrich und ggf. weitere angrenzende Bauteile von Schimmelpilzen befallen, ist in jedem Fall eine fachgerechte Beseitigung erforderlich, da Schimmelpilze ein hygienisches Problem darstellen und darüber hinaus allergische sowie toxische Reaktionen beim Menschen hervorrufen können. Vor einer Beseitigung und Sanierung sollten jedoch unbedingt die Ursachen für das Schimmelpilzwachstum festgestellt und beseitigt werden. Nur so ist gewährleistet, dass die Schimmelpilze dauerhaft entfernt werden. Ansonsten besteht die Gefahr eines erneuten Befalls.

8 Bestellmöglichkeiten Praxisgerechte Bauwerksabdichtungen Für weitere Produktinformationen oder zum Bestellen hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter: Kundenservice Telefon: / Oder nutzen Sie bequem die Informations- und Bestellmöglichkeiten zu diesem Produkt in unserem Online-Shop: Internet FORUM VERLAG HERKERT GMBH, Mandichostraße 18, Merching, Tel.: (08233) , Internet:

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Planungshandbuch Straßen und Wegebau

Planungshandbuch Straßen und Wegebau Planungshandbuch Straßen und Wegebau Konstruktion, Bemessung, Bauüberwachung für Neubau und Erhalt von Verkehrsflächen Bearbeitet von Konrad Mollenhauer, Oliver Goldbach, Ulrike Hofmann, Christine Andres,

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Dienstliche Beurteilungen und Leistungsberichte in der Schule schnell und sicher erstellen

Dienstliche Beurteilungen und Leistungsberichte in der Schule schnell und sicher erstellen Dienstliche Beurteilungen und Leistungsberichte in der Schule schnell und sicher erstellen Praxisratgeber mit fertigen Textbausteinen auf CD-ROM Bearbeitet von Dr. Ansgar Batzner, Paul Tresselt Grundwerk

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Das neue Reisekosten- und Bewirtungsrecht 2010

Das neue Reisekosten- und Bewirtungsrecht 2010 Das neue Reisekosten- und Bewirtungsrecht 2010 Handlungsanweisungen und Tipps für Ihre rechtssichere Abrechnung Bearbeitet von Kapitz Kapitz Grundwerk mit Ergänzungslieferungen 2015. Loseblatt. Im Ordner

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Praxishandbuch für Lagersicherheit

Praxishandbuch für Lagersicherheit Praxishandbuch für Lagersicherheit Arbeitshilfen zur einfachen Durchführung und Dokumentation von Sicherheitsmaßnahmen Bearbeitet von Burkhard Norbey Grundwerk mit Ergänzungslieferungen 2015. Loseblattwerk

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Abrechnung und Vergütung von Bauleistungen

Abrechnung und Vergütung von Bauleistungen Abrechnung und Vergütung von Bauleistungen Rechtliche Grundlagen, aktuelle Praxishinweise, wichtige Urteile Bearbeitet von Daniel Junk Grundwerk mit Ergänzungslieferungen 2015. Loseblattwerk inkl. Online-Nutzung.

Mehr

Dienstliche Beurteilungen und Leistungsberichte in der Schule schnell und sicher erstellen

Dienstliche Beurteilungen und Leistungsberichte in der Schule schnell und sicher erstellen Dienstliche Beurteilungen und Leistungsberichte in der Schule schnell und sicher erstellen Praxisratgeber mit fertigen Textbausteinen auf CD-ROM Bearbeitet von Dr. Ansgar Batzner, Paul Tresselt Grundwerk

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

= bei hoher Luftfeuchtigkeit im Außenbereich NICHT Lüften. (zb Nebel, Regen usw.) d.h. Fenster NICHT in Kipp-Stellung geöffnet lassen!

= bei hoher Luftfeuchtigkeit im Außenbereich NICHT Lüften. (zb Nebel, Regen usw.) d.h. Fenster NICHT in Kipp-Stellung geöffnet lassen! Sehr geehrte Damen und Herren, geschätzte Bauherren, anbei dürfen wir Ihnen einige Tipps und Hinweise zum Thema "Lüften & Feuchtigkeit" nach Estricheinbringung sowie zur Benutzung des Eigenheims übermitteln.

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Autoren/Herausgeber: Peter Schmidt / Nils Oster / Uwe Morchutt. Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

Autoren/Herausgeber: Peter Schmidt / Nils Oster / Uwe Morchutt. Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, FORUM VERLAG HERKERT GMBH Mandichostraße 18 86504 Merching Telefon: 08233/381-123 E-Mail: service@forum-verlag.com www.forum-verlag.com Praxisgerechte Bauwerksabdichtungen Autoren/Herausgeber: Peter Schmidt

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Schimmel in Wohnräumen. Wie werden feuchte Wände verhindert? Wie kann Wandschimmel beseitigt werden? den Schimmelpilzen

Schimmel in Wohnräumen. Wie werden feuchte Wände verhindert? Wie kann Wandschimmel beseitigt werden? den Schimmelpilzen Landratsamt Neumarkt i. d. OPf. Gesundheitsamt den Schimmelpilzen Schimmel in Wohnräumen Wie werden feuchte Wände verhindert? Wie kann Wandschimmel beseitigt werden? Wie man feuchte Wände verhindert und

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Fachgerechte Planung aus Ausführung von konventioneller und regenerativer Haustechnik

Fachgerechte Planung aus Ausführung von konventioneller und regenerativer Haustechnik FORUM VERLAG HERKERT GMBH Mandichostraße 18 86504 Merching Telefon: 08233/381-123 E-Mail: service@forum-verlag.com www.forum-verlag.com Fachgerechte Planung aus Ausführung von konventioneller und regenerativer

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

HeizTrockner WANDTRO

HeizTrockner WANDTRO HeizTrockner WANDTRO auf Basis IR.C-Technologie 1. Das Gerät Anwendungen: Trocknen feuchter Bauwerke nach dem Bau, Wasserschaden, Feuerlöschung, Rohrleitungsbruch, Dauerfeuchte und bei Schimmelpilzen Heizen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

MAUERWERKSSANIERUNG MIT SYSTEM. Komplettlösungen für die Sanierung nasser Wände und Keller

MAUERWERKSSANIERUNG MIT SYSTEM. Komplettlösungen für die Sanierung nasser Wände und Keller MAUERWERKSSANIERUNG MIT SYSTEM Komplettlösungen für die Sanierung nasser Wände und Keller MAUERWERKSSANIERUNG adicon Bauwerkserhaltungsgesellschaft der Spezialist für die dauerhafte Beseitigung von Feuchtigkeitsschäden

Mehr

Das Baustellenhandbuch für den Tiefbau

Das Baustellenhandbuch für den Tiefbau FORUM VERLAG HERKERT GMBH Mandichostraße 18 86504 Merching Telefon: 08233/381-123 E-Mail: service@forum-verlag.com www.forum-verlag.com Das Baustellenhandbuch für den Tiefbau Liebe Besucherinnen und Besucher

Mehr

Kostenoptimiertes Planen und Bauen

Kostenoptimiertes Planen und Bauen FORUM VERLAG HERKERT GMBH Mandichostraße 18 86504 Merching Telefon: 08233/381-123 E-Mail: service@forum-verlag.com www.forum-verlag.com Kostenoptimiertes Planen und Bauen Liebe Besucherinnen und Besucher

Mehr

Baumit Sanierempfehlung

Baumit Sanierempfehlung Baumit Sanierempfehlung Für instandsetzungsfähige Hochwasser- Schäden am Boden Das Hochwasser geht! Die Sanierung beginnt! Baumit informiert und antwortet auf aktuelle Fragen Baumit Sanierempfehlungen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Fachgerechte Planung aus Ausführung von konventioneller und regenerativer Haustechnik

Fachgerechte Planung aus Ausführung von konventioneller und regenerativer Haustechnik FORUM VERLAG HERKERT GMBH Mandichostraße 18 86504 Merching Telefon: 08233/381-123 E-Mail: service@forum-verlag.com www.forum-verlag.com Fachgerechte Planung aus Ausführung von konventioneller und regenerativer

Mehr

Wie man dem Pilz wirkungsvoll die Stirn bietet

Wie man dem Pilz wirkungsvoll die Stirn bietet Bauherren Tipp innenraum Gesünder wohnen ohne Schimmel Wie man dem Pilz wirkungsvoll die Stirn bietet So bleibt der Schimmel außen vor Schimmelpilze kommen überall in der Umwelt vor. Ihre Sporen finden

Mehr

EnEV und Energieausweise 2009

EnEV und Energieausweise 2009 FORUM VERLAG HERKERT GMBH Mandichostraße 18 86504 Merching Telefon: 08233/381-123 E-Mail: service@forum-verlag.com www.forum-verlag.com EnEV und Energieausweise 2009 Liebe Besucherinnen und Besucher unserer

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download isenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige ntscheidungen treffen,

Mehr

http://www.gruebel-kg.de/news/presse_bautenschutz2004.htm

http://www.gruebel-kg.de/news/presse_bautenschutz2004.htm Seite 1 von 7 [zurück...] Bis auf den letzten Tropfen Michael Grübel öbuv Sachverständiger Bielefeld Techniken und Verfahren gegen Feuchte- und Wasserschäden in Gebäuden Die Techniken und Verfahren der

Mehr

schnell und portofrei erhältlich bei

schnell und portofrei erhältlich bei Der neue Hausarzt-EBM Aktuelle Kommentierung und rechtssichere Abrechnung für Kassenpatienten Bearbeitet von A W Dryden Grundwerk mit Ergänzungslieferungen 2015. Loseblattwerk inkl. Online-Nutzung. Im

Mehr

Gesundheitsamt. Freie Hansestadt Bremen. Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht!

Gesundheitsamt. Freie Hansestadt Bremen. Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht! Gesundheitsamt Freie Hansestadt Bremen Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht! Das Problem der Schimmelbildung in Wohnräumen hat in den vergangenen Jahren zugenommen. Auch wenn Schimmelpilze überall

Mehr

Die OTS-Trocknung. Stets geschickt im Schadenfall

Die OTS-Trocknung. Stets geschickt im Schadenfall Die OTS-Trocknung Stets geschickt im Schadenfall Inhalt Ein paar Infos vorab 3 Prinzipien der Luftentfeuchtung 4 Die Kondenstrocknung 4 OTS-Eco-Kondenspaket 4 Die Sorptionstrocknung 5 Dämmschicht- und

Mehr

Mit freundlicher Genehmigung des Gesundheitsamtes Rems-Murr-Kreis A. Schubert 2001 (für diese Ausgabe)

Mit freundlicher Genehmigung des Gesundheitsamtes Rems-Murr-Kreis A. Schubert 2001 (für diese Ausgabe) Mit freundlicher Genehmigung des Gesundheitsamtes Rems-Murr-Kreis A. Schubert 2001 (für diese Ausgabe) 12 1 WAS SIND SCHIMMELPILZE? Schimmelpilze existieren in einer Vielzahl von Varianten, die sich oft

Mehr

Bender. Paderborn/Detmold Energieberater: Dipl.Ing. Axel Bender

Bender. Paderborn/Detmold Energieberater: Dipl.Ing. Axel Bender Wenn der Schimmel plötzlich kommt Tatort: Mietwohnung in einem Altbau: Wohnfläche: 70 m 2, Höhe: 2,50 m neue Fenster, Wohnung frisch renoviert Bewohner: eine vierköpfige Familie Ereignis: Plötzlich auftretende

Mehr

Erste Anzeichen beachten und erkennen Wo liegen die Ursachen für Wasser- & Feuchteschäden?

Erste Anzeichen beachten und erkennen Wo liegen die Ursachen für Wasser- & Feuchteschäden? LAWIRO Deutschland AG Bautrocknung & Schimmelprävention Zeichen erkennen: Bei einer feuchten Wand löst sich der Putz ab. Erste Anzeichen beachten und erkennen Wo liegen die Ursachen für Wasser- & Feuchteschäden?

Mehr

Nasse Keller? AquaPren. Feuchte Wände? Schimmel? Telefon: 02234-20 29 002

Nasse Keller? AquaPren. Feuchte Wände? Schimmel? Telefon: 02234-20 29 002 Nasse Keller? Feuchte Wände? Schimmel? Egal welches Feuchtigkeitsproblem Sie haben, wir bieten Ihnen Abdichtung in Perfektion mit 20 Jahren Garantie! Wir lösen jedes Feuchtigkeitsproblem ohne zu baggern!

Mehr

Das Baustellenhandbuch für die Ausführung nach EnEV 2014

Das Baustellenhandbuch für die Ausführung nach EnEV 2014 Baustellenhandbücher Das Baustellenhandbuch für die Ausführung nach EnEV 2014 von H Uske überarbeitet FORUM Merching 2014 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 86586 210 5 Zu Inhaltsverzeichnis

Mehr

Gutes Wohnklima Feuchtigkeit Lüften Dämmen. Umweltberatung der Bezirksämter Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz.

Gutes Wohnklima Feuchtigkeit Lüften Dämmen. Umweltberatung der Bezirksämter Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz. Gutes Wohnklima Feuchtigkeit Lüften Dämmen Umweltberatung der Bezirksämter Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz Hamburg Diese Druckschrift wird im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit

Mehr

Die einfachste und beste Lösung gegen Schimmel!

Die einfachste und beste Lösung gegen Schimmel! Die einfachste und beste Lösung gegen Schimmel! Warme Wand. Trockene Wand. ELIAS. Gegen Schimmel. hilft Ihnen, Schimmel in Ihren Wohn-, Geschäfts- und Lagerräumen nachhaltig zu entfernen. Der Feuchtigkeitshaushalt

Mehr

Calciumsulfat-Fließestriche in Feuchträumen

Calciumsulfat-Fließestriche in Feuchträumen Merkblatt 1 Calciumsulfat-Fließestriche in Feuchträumen Hinweise und Richtlinien für die Planung und Ausführung von Calciumsulfat- Information des Industrie verbandes WerkMörtel e. V., Duisburg und der

Mehr

Studie: Schimmel in Neubauten Wahrscheinlichkeit und Vermeidung

Studie: Schimmel in Neubauten Wahrscheinlichkeit und Vermeidung Studie: Schimmel in Neubauten Wahrscheinlichkeit und Vermeidung 1. Wahrscheinlichkeit von Schimmelschäden und mögliche Ursachen in Neubauten Pilze, Bakterien und andere Mikroorganismen sind ein wichtiger

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Frische Luft in den Keller sobald die Sonne scheint ist Pflicht.

Frische Luft in den Keller sobald die Sonne scheint ist Pflicht. Frische Luft in den Keller sobald die Sonne scheint ist Pflicht. Diese Meinung herrscht vor seit Jahrhunderten. Frische Luft kann nie schaden. Gerhard Weitmann Bautenschutz Augsburg Jan. 2015 1 Frische

Mehr

gesund@home Schimmel vermeiden und beseitigen

gesund@home Schimmel vermeiden und beseitigen gesund@home Schimmel vermeiden und beseitigen Schimmelpilze in der Wohnung Sie kommen schneller, als man denkt. Anfangs oft unbemerkt sind sie eines Tages plötzlich da Schimmelpilze. Vor allem im Winter

Mehr

Freie Hansestadt Bremen. Gesundheitsamt. Schimmelbildung in Schulen. Eine Information für Lehrkräfte, Hausmeister, Hausmeisterinnen und Schulleitungen

Freie Hansestadt Bremen. Gesundheitsamt. Schimmelbildung in Schulen. Eine Information für Lehrkräfte, Hausmeister, Hausmeisterinnen und Schulleitungen Gesundheitsamt Freie Hansestadt Bremen Schimmelbildung in Schulen Eine Information für Lehrkräfte, Hausmeister, Hausmeisterinnen und Schulleitungen Schimmelbildung in Gebäuden gibt es, seit Häuser gebaut

Mehr

Hinweise für die Verlegung von Estrichen in der kalten Jahreszeit

Hinweise für die Verlegung von Estrichen in der kalten Jahreszeit Georg Behr GmbH Alte Lohmarer Straße 31 53721 Siegburg Telefon: 0 22 41 / 6 39 61 oder 6 39 14 Fax: 0 22 41 / 6 73 59 Hinweise für die Verlegung von Estrichen in der kalten Jahreszeit Diese Hinweise werden

Mehr

1 Feuchtigkeit als Auslöser von Schimmelpilzbildungen

1 Feuchtigkeit als Auslöser von Schimmelpilzbildungen 1 Feuchtigkeit als Auslöser von Schimmelpilzbildungen Immer wieder wird in der Öffentlichkeit über Schimmelpilzbildungen in Wohnungen diskutiert. Häufig sind sie auch Ursache von langwierigen Streitfällen

Mehr

energydesign braunschweig Ingenieurgesellschaft für energieeffiziente Gebäude mbh

energydesign braunschweig Ingenieurgesellschaft für energieeffiziente Gebäude mbh energydesign braunschweig Ingenieurgesellschaft für energieeffiziente Gebäude mbh Dipl.-Ing. Carsten Bremer Dipl.-Ing. Mathias Schlosser Seite 1 Inhalt Feuchtigkeit Schlafzimmer Wohnräume Küche/Bad Kellerräume

Mehr

MERKBLATT SCHIMMELPILZ ENTSTEHUNG I BEHANDLUNG I VORBEUGUNG

MERKBLATT SCHIMMELPILZ ENTSTEHUNG I BEHANDLUNG I VORBEUGUNG MERKBLATT SCHIMMELPILZ ENTSTEHUNG I BEHANDLUNG I VORBEUGUNG SCHIMMELPILZE - Gefahr für Gesundheit und Bausubstanz SCHIMMELPILZE IN INNENRÄUMEN Schimmelpilze zählen ebenso wie Bakterien und Keime zu den

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Energieberatung. Feuchtigkeit und Schimmelpilz

Energieberatung. Feuchtigkeit und Schimmelpilz Feuchtigkeit und Schimmelpilz Energiesparen und Schimmel Die Verhinderung von Schimmel ist ein wichtiges Thema in der Energieberatung der Verbraucherzentrale. Warum? Weil Schimmelbildung viel mit Wärmedämmung,

Mehr

Mauerwerkssperre Inject IM 55

Mauerwerkssperre Inject IM 55 www.murexin.com Mauerwerkssperre Inject IM 55 > Nur eine Reihe Bohrlöcher > Bereits nach 2 Tagen abgeschlossen > Für Voll- und Lochsteine Wasser und Salze zerstören die Fassade Schadhafte Fassaden und

Mehr

Schimmel im Gebäude. Feuchte - Schäden - Vorbeugung. Infoserie Nr. 5

Schimmel im Gebäude. Feuchte - Schäden - Vorbeugung. Infoserie Nr. 5 Schimmel im Gebäude Feuchte - Schäden - Vorbeugung Infoserie Nr. 5 Einführung Sparsamer Umgang mit Energiereserven ist auch in Zukunft immer wichtiger. Falsches Nutzerverhalten oder maßloses Energiesparen

Mehr

Lüften & Heizen Gesundes Wohlfühlklima schaffen und dabei sparen

Lüften & Heizen Gesundes Wohlfühlklima schaffen und dabei sparen Lüften & Heizen Gesundes Wohlfühlklima schaffen und dabei sparen Wie Sie optimal für frische Luft sorgen und dabei noch Heizkosten senken können. Die wichtigsten Tipps. FRISCHE LUFT WÄRME WOHLFÜHLEN Die

Mehr

Presseinformation Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH

Presseinformation Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH Seite 1 von 8 Weitere Informationen erhalten Sie von: Ingo Wüstemeyer, Produktmanager Oil-free Air Tel. +49 (0)201 2177-170 oder ingo.wuestemeyer@de.atlascopco.com

Mehr

Taupunkt Lüftungssteuerung

Taupunkt Lüftungssteuerung Taupunkt Lüftungssteuerung Feuchte Wände? Schimmel? Laut Statistik gibt es in Deutschland cirka zwei Millionen Häuser mit teilweise erheblichen Problemen mit Feuchtigkeit in Kellern und Untergeschoßräumen.

Mehr

Kostenoptimiertes Planen und Bauen

Kostenoptimiertes Planen und Bauen FORUM VERLAG HERKERT GMBH Mandichostraße 18 86504 Merching Telefon: 08233/381-123 E-Mail: service@forum-verlag.com www.forum-verlag.com Kostenoptimiertes Planen und Bauen Liebe Besucherinnen und Besucher

Mehr

Schimmel Ursachen, Vermeidung, Bekämpfung

Schimmel Ursachen, Vermeidung, Bekämpfung Schimmel Ursachen, Vermeidung, Bekämpfung Planungs- und Sachverständigenbüro Seit 1991 Schimmel ist vermeidbar Schimmel - warum man ihn vermeiden soll Schimmelpilze in Wohngebäuden treten immer häufiger

Mehr

Holzvergasung und Abwärmenutzung einer Photovoltaikanlage in Dürneck

Holzvergasung und Abwärmenutzung einer Photovoltaikanlage in Dürneck Holzvergasung und Abwärmenutzung einer Photovoltaikanlage in Dürneck Übersicht über die Erzeugung von Strom und Wärme Beschreibung des Gesamtsystems Herr Josef Braun aus Dürneck bei Freising hat seinen

Mehr

Trockenlegung und Sanierung von Gebäuden (nach Hochwasser)

Trockenlegung und Sanierung von Gebäuden (nach Hochwasser) Trockenlegung und Sanierung von Gebäuden (nach Hochwasser) Informationsabend am Donnerstag, dem 5.September im GH Lettner in Perg Grundsätzlich: Eine Vernässung durch Hochwasser ist wesentlich mühsamer

Mehr

Impuls-Programm Altbau. Wirtschaftsministerium. Schimmelpilze. Tipps zur Vermeidung und Bekämpfung. Jetzt renovieren, jahrelang profitieren..

Impuls-Programm Altbau. Wirtschaftsministerium. Schimmelpilze. Tipps zur Vermeidung und Bekämpfung. Jetzt renovieren, jahrelang profitieren.. Impuls-Programm Altbau Wirtschaftsministerium Schimmelpilze Tipps zur Vermeidung und Bekämpfung 11 Jetzt renovieren, jahrelang profitieren.. Steckbrief und Feuchtigkeit in Gebäuden bietet beste Bedingungen

Mehr

Professionelle Entwicklungsberichte und Beschreibung der Lernausgangslage am PC erstellen

Professionelle Entwicklungsberichte und Beschreibung der Lernausgangslage am PC erstellen Professionelle Entwicklungsberichte und Beschreibung der Lernausgangslage am PC erstellen Fertige Textbausteine für Kindergarten und Grundschule auf CD-ROM von Petra Ahrens Grundwerk mit Ergänzungslieferungen

Mehr

Autoren/Herausgeber: Peter Schmidt / Nils Oster / Uwe Morchutt. Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

Autoren/Herausgeber: Peter Schmidt / Nils Oster / Uwe Morchutt. Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, FORUM VERLAG HERKERT GMBH Mandichostraße 18 86504 Merching Telefon: 08233/381-123 E-Mail: service@forum-verlag.com www.forum-verlag.com Praxisgerechte Bauwerksabdichtungen Autoren/Herausgeber: Peter Schmidt

Mehr

Bautrocknung Bauheizung Wasserschadensanierung Expertisen & Beratung www.aquasecservice.ch. ASS-Dienstleistungen lokal vor Ort in der ganzen Schweiz

Bautrocknung Bauheizung Wasserschadensanierung Expertisen & Beratung www.aquasecservice.ch. ASS-Dienstleistungen lokal vor Ort in der ganzen Schweiz ASS-Dienstleistungen lokal vor Ort in der ganzen Schweiz Feuchteprobleme können überall entstehen Kondensfeuchtigkeit Warme Luft kann mehr Wasser speichern als kalte Luft. Wenn warme Luft auf eine kalte

Mehr

ENTWURF ZUR ÖFFENTLICHEN DISKUSSION

ENTWURF ZUR ÖFFENTLICHEN DISKUSSION ENTWURF ZUR ÖFFENTLICHEN DISKUSSION 08. Juli 2013 HANDLUNGSEMPFEHLUNG zur Beurteilung von Feuchteschäden in Fußböden Diese Empfehlung richtet sich an Sachverständige für Schimmelpilze, Bausachverständige,

Mehr

Typische Ursachen für einen Feuchte-/Schimmelschaden. können Ursache für einen Schaden sein.

Typische Ursachen für einen Feuchte-/Schimmelschaden. können Ursache für einen Schaden sein. 74 Typische Ursachen für einen Feuchte-/Schimmelschaden Die Voraussetzung für Schimmelbildung ist immer Feuchtigkeit. Die Feuchtigkeit kann durch bauliche Mängel oder falsches Nutzungsverhalten bedingt

Mehr

Kondensation, Tauwasser. φ = W / Ws * 100

Kondensation, Tauwasser. φ = W / Ws * 100 Antikondensvlies Kondensation, Tauwasser Die Raumluft kann abhängig von der Raumtemperatur nur eine ganz bestimmte Menge Wasserdampf aufnehmen. Je höher die Temperatur, desto höher der maximal mögliche

Mehr

Entfeuchtung und Sanierung Die bärenstarke Komplettlösung

Entfeuchtung und Sanierung Die bärenstarke Komplettlösung Entfeuchtung und Sanierung Die bärenstarke Komplettlösung Blatt 1 Wir erfüllen alle Anforderungen, die an ein kompetentes Entfeuchtungsunternehmen gestellt werden. Unser Tätigkeitsbereich reicht von der

Mehr

SchimmelEx. > Schimmelschäden sanieren und erfolgreich vorbeugen. www.adler-lacke.com info@adler-lacke.com fon +43/(0)5242/6922-0

SchimmelEx. > Schimmelschäden sanieren und erfolgreich vorbeugen. www.adler-lacke.com info@adler-lacke.com fon +43/(0)5242/6922-0 k SchimmelEx > Schimmelschäden sanieren und erfolgreich vorbeugen. www.adler-lacke.com info@adler-lacke.com fon +43/(0)5242/6922-0 n 6 URSACHEN FÜR SCHIMMELBEFALL 1DICHTE FENSTER (EXTREME ABDICHTUNG) Um

Mehr

Schimmel und Kondensat

Schimmel und Kondensat Schimmel und Kondensat Die uns umgebende Luft hat die Eigenschaft, Feuchtigkeit in Form von Wasserdampf aufzunehmen. Diese Aufnahme von Wasserdampf geschieht sowohl bei Plus- wie auch bei Minustemperaturen.

Mehr