ANSYS CONFERENCE & 30. CADFEM USERS' MEETING 2012

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ANSYS CONFERENCE & 30. CADFEM USERS' MEETING 2012"

Transkript

1 ANSYS CONFERENCE & 30. CADFEM USERS' MEETING 2012 Inahltsverzeichnis Programmheft Poster ACUM Motiv Sponsoren & Aussteller Copyright MITTWOCH, 24. Oktober 2012 ERÖFFNUNGSPLENUM Begrüßung Christoph Müller, Dr.-Ing. Jürgen Vogt, Erke Wang, Geschäftsführer CADFEM GmbH, Grafing Dr.-Ing. Georg Scheuerer, Geschäftsführer ANSYS Germany GmbH, Otterfing ANSYS: Committed to The Art of Engineering Joseph C. Fairbanks Jr., Vice President, Worldwide Sales and Support, ANSYS, Inc., Canonsburg, USA Aktuelle Herausforderungen an die Berechnung im Automobilbau Dr.-Ing. Ralph Sundermeier, Funktionsauslegung Ausstattung & Methoden EKAB Volkswagen AG, Wolfsburg Quo Vadis Simulatio - Ausgangspunkt, Tendenzen und Ziele am Beispiel des Flughafens Frankfurt/Main Dr.-Ing. Peter Vogel, INNIUS GTD GmbH, Dresden Enabling Manufacturing Innovation with Accessible Technical Computing Solutions Jean-Luc Assor, HPC Business Leader, Hewlett-Packard France Stephan Gillich, Director HPC and Workstation, EMEA, Intel GmbH, Feldkirchen Grußwort des ANSYS User Club e.v Dr. Stefan Weiland, TRW Automotive Lucas Varity GmbH, Koblenz ANSYS WORKBENCH PLENUM Realize your Product Promise with ANSYS T. McDevitt (ANSYS, Inc., Ann Arbor, USA) Customize your Multiphysics Solution E. Wang (CADFEM GmbH, Grafing) ANSYS FEM Further Advances in Structural Mechanics - ANSYS Release 14.5 Preview P. Thieffry (ANSYS France SAS, Vielleurbanne, France) Extended Solution in ANSYS Workbench C. Gebhardt (CADFEM GmbH, Grafing)

2 ANSYS CFD New CFD Developments in ANSYS J. Stokes (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) ANSYS EM Auto-Elektronik: Wo stecken 35% des Fahrzeugwertes? S. Muff (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) ANSYS Low Frequency Electromagnetic Solutions M. Rosu (ANSYS Inc., Pittsburgh, USA), J. Otto (CADFEM GmbH, Grafing), L. Voss (ANSYS Inc., Hannover) ROBUST DESIGN OPTIMIZATION ANSYS Workbench als parametrische Plattform zur Optimierung von Multiphysik-Systemen J. Einzinger (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) optislang inside ANSYS Workbench J. Will (Dynardo GmbH, Weimar) HIGH PERFORMANCE COMPUTING (HPC) Verbesserungen der Parallel-Performance in ANSYS CFD R. Löffler (ANSYS Germany GmbH, Darmstadt) Ergebnisse mit ANSYS Mechanical auf einem HPC/GPU Cluster H. Güttler (MicroConsult Engineering GmbH, Bernstadt) P. Tiefenthaler (CADFEM GmbH, Grafing) MULTIPHYSIK Multiphysik M. Hanke (CADFEM GmbH, Berlin) REGENERATIVE ENERGIEN: SOLAR & WIND Regenerative Energien: Solar & Wind N. Mattwich (CADFEM GmbH, Grafing), B. Flurl (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) Montagesysteme für Photovoltaikanlagen- Optimierungsaufgabe im Zeichen von Politik, Sonne, Wind und Schnee O. Valtiner (Gehrlicher Solar AG, Dornach bei München) Schwimmende Fundamente für Offshorewindenergieanlagen - Auswirkung der Abspannung auf das Eigenschwingungsverhalten F. Adam (Technische Universität Bergakademie Freiberg) Offshore Wind Park Installation Works in Simulation - and in the North Sea F. Stempinski (Hochtief Solutions AG, Hamburg) ANSYS Windmodeller B. Flurl (ANSYS Germany GmbH, Otterfing)

3 ELEKTRONIK IM AUTOMOBIL Elektromagnetische Feldsimulationen von Hochvolt-Batterien zur Analyse von EMV-Effekten und Schirmungsmaßnahmen in Hybride-Fahrzeugen U. Maaß (Fraunhofer-Institut IZM, Berlin) Thermomechanische Simulation von vergossenen Elektronikbaugruppen J. Herr (ebm-papst St. Georgen GmbH & Co. KG, St. Georgen) Zuverlässigkeit von Steckverbindern U. Killat (CADFEM GmbH, Grafing) Auto-Elektronik: Wo stecken 35% des Fahrzeugwertes? S. Muff (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) OPTIMIZING AND DESIGNING ICs FOR ENERGY EFFICIENCY Why does my cell phone battery not last longer? J. Toublanc (Apache, Magagnosc, France) WERKZEUGMASCHINEN Die volle Bandbreite der heute gängigen Simulationen an Werkzeugmaschinen R. Rossetti (CADFEM (Suisse) AG, Lausanne, Switzerland) M. Lanfrit (ANSYS Germany GmbH, Darmstadt) Live Beispiel & Präsentation: Steifigkeitsanalyse, Modalanalyse, harmonische Analyse U. Bänninger, R. Rossetti (CADFEM (Suisse) AG, Aadorf, Lausanne Switzerland) Live Beispiel & Präsentation: parametrisierte Werkzeugschlittenfahrt, Lagermodellierung. Ausblick: mechatronische Gesamtsysteme U. Bänninger, R. Rossetti (CADFEM (Suisse) AG, Aadorf, Lausanne Switzerland) Effiziente Simulation thermo-elastischer Verformungen an Werkzeugmaschinen mit ordnungsreduzierten Modellen bei Berücksichtigung großer Relativbewegungen A. Galant (Technische Universität Dresden) SYSTEMSIMULATION - MECHATRONIK So bekommen Sie es gut geregelt U. Killat (CADFEM GmbH, Grafing) Batterie Management Simulation for Automotive Application with ANSYS Simplorer L. Kostetzer (CADFEM GmbH, Grafing) SIMULATION IN DER MEDZIZINTECHNIK, MEDIZIN & BIOMECHANIK FEM-Simulation in der Medizintechnik/Medizin: Was ist FEM, Anwendungsgebiete, Herausforderungen, Lösungsansätze C. Müller (CADFEM GmbH, Grafing) CFD-Simulation in der Medizintechnik/Medizin: Was ist CFD, Anwendungsgebiete, Herausforderungen, Lösungsansätze R. Kröger (ANSYS Germany GmbH, Darmstadt) Nutzen der Simulation aus der klinischen Sicht L. Kovacs (Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München)

4 Kopplung von AnyBody und ANSYS: Simulation von Pedikelschrauben im Wirbelkörper A. Nolte (CADFEM GmbH, Grafing) CAE-PROZESSINTEGRATION &- AUTOMATISIERUNG Einführung in die CAE Prozessintegration & -automatisierung G. Zelder (CADFEM GmbH, Grafing) Simulations- und Prozessdatenmanagement T. Lehnhäuser (ANSYS Germany GmbH, Darmstadt) Customization der ANSYS Simulationswerkzeuge S. Gotthold (CADFEM GmbH, Berlin) THE BIGGER PICTURE - PARALLELEN UND UNTERSCHIEDE IN DER SIMULATION VON MECHANIK, STRÖMUNG, TEMPERATUR & ELEKTROMAGNETIK The Bigger Picture - Parallelen und Unterschiede in der Simulation von Mechanik, Strömung, Temperatur & Elektromagnetik L. Krüger (CADFEM GmbH, Grafing), H. Grotjans (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) LEHRE & FORSCHUNG Nutzung des Tools EM-Praktikum und ANSYS in den Lehrveranstaltungen der Elektrischen Maschinen S. Stahlberg, B. Aschendorf (Fachhochschule Dortmund) Einsatz von ANSYS Workbench im FEM Studentenlabor der Hochschule Hannover W. Rust (Hochschule Hannover) VIRTUELL DURCH DIE STADT Urban Simulation A. Sethi-Rinkes (CADFEM GmbH, Grafing), G. Müller (CADFEM International GmbH, Grafing) Morgenstadt - die Zukunft von Städten E. Hertzsch (Projektleitung und Forschung 'Morgenstadt', Fraunhofer Institut für Bauphysik IBP, Stuttgart) Neuigkeiten in City GML C. Nagel (Technische Universität Berlin) Erstellen, verwalten veröffentlichen - Lösungen entlang der Wertschöpfungskette von 3D- Stadtmodellen I. Jung (Virtualcitysystems GmbH, Berlin) R. Roschlaub (Landesamt für Vermessung und Geoinformation, München) Maßstabsebenen der Energiesystemmodellierung M. Lindauer (Zentrum für energieeffizientes und nachhaltiges Planen und Bauen, TU München) 3-D Stadtmodelle für Wärmebedarfssimulationen C. Schulte (Hochschule für Technik Stuttgart) Using CFD Simulations to Drive Innovation in an EA Multi-National Firm A. Akhdar (Dar Al-Handasah Shair & Partners S.A.L., Beirut, Lebanon)

5 M. Rutner (Weidlinger Associates, Inc., New York, USA) Simulation als Katastrophenschutz in urbanen Gebieten S. Trometer (Technische Universität München) Fußgängersimulationen für sicherere Großveranstaltungen A. Seyfried (Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich) BAUWESEN I - II Numerical Simulation of Post-Failure Behaviour of Masonry Structures Based on Combined Finite-Discrete Element Method (FDEM) T. Bakeer, W. Jäger (Technische Universität Dresden) Numerical Simulation of Post-Failure Behaviour of Masonry Structures Based on Extended Finite Element Method (XFEM) K. Michel, W. Jäger, T. Bakeer (Technische Universität Dresden) Modellierung von Hochleistungsverbindungen mit Zahnleisten an hybriden Tragwerken aus Beton und Stahl J. Tandler (Technische Universität Berlin) Thermisch-mechanische Analyse der ersten RCC-Staumauer Deutschlands R. Schlegel (Dynardo GmbH, Weimar) DONNERSTAG, 25. OKTOBER 2012 STRUKTURMECHANIK I STATIK & DYNAMIK I Einführung in die Session K. Schönborn (CADFEM GmbH, Stuttgart) Integration von Werkstoffdaten-Management Systemen zur Unterstützung des CAE Prozesses am Beispiel ANSYS Workbench T. Weninger (Granta Design Ltd., München) Fallstudien zur thermischen Simulation von bewegten, profilschienengeführten Baugruppen S. Beisitzer (Technische Universität Dresden) Safety Evaluation of Vehicle's Construction by Virtual Test in the ANSYS Environment D. Charnyshou (National Academy of Sciences of Belarus, Minsk, White Russia) STATIK & DYNAMIK II Modal Analysis of a Kaplan Turbine N. Ruchonnet (Andritz Hydro Ltd., Zürich, Switzerland) FEM basiertes Zuverlässigkeitsmodell zur Bewertung der Rissbildung in LED Vergusssilikonen während des Betriebs S. Watzke (OSRAM Opto Semiconductors GmbH, Regensburg) Numerische Simulation einer neuartigen Welle-Nabe-Verbindung aus Faser-Kunststoff-Verbund J. Kaufmann (Technische Universität Chemnitz)

6 STATIK & DYNAMIK III Ansätze zur rechenzeiteffizienten Struktursimulation additiv gefertigter, filigraner Bauteile C. Seidel (Technische Universität München) Cloud Based FE Modelling for Machine Tools with ANSYS MAPDL and MESHPARTS A. Dadalau (Universität Stuttgart) STATIK & DYNAMIK IV Simulation of Hand Setting and Quick Date Mechanism of a Watch K. Chittepu (CADFEM Engineering Services India PVT Ltd., Hyderabad, India), D. Valtoarta (CADFEM Suisse (AG), Aadorf, Switzerland) Strukturmechanische Berechnungen am Sonnenteleskop ATST W. Feickert (Ingenieurbüro Huß & Feickert GbR mbh, Liederbach) A Modern Parameterized Process for Brake-Squeal Simulation S. Weiland (TRW Automotive Lucas Varity GmbH, Koblenz) STRUKTURMECHANIK II BETRIEBSFESTIGKEIT I Einführung in die Session T. Ebbecke (CADFEM GmbH, Berlin) Simulation des zyklischen Rissfortschritts und der Rissform an lasttragenden Kreuzstößen C. Fischer, W. Fricke (Technische Universität Hamburg-Harburg) Fatigue Assessment of a Line Filter Choke for Railway Application L. De Mercato (Trasfor S.A., Molinazzo di Monteggio, Switzerland) Comparison of Numerical Fatigue Analysis with Experimental Results on Sheet Metals of the Magnesium Wrought Alloy AZ J. Dallmeier, O. Huber (Hochschule Landshut) BETRIEBSFESTIGKEIT II FEA Applications in Local Thermal Fatigue Monitoring J. Rudolph, S. Bergholz, R. Hilpert (AREVA NP GmbH, Erlangen) Low Cycle Fatigue Behavior of Welded Components E. Lang, M. Vormwald, T. Beier (Technische Universität Darmstadt), J. Rudolph (AREVA NP GmbH, Erlangen) Normenkonforme und wirtschaftliche FEM-Berechnung Schweißkonstruktionen D. Matthis (C.A.T.S., Biberach) STATIK & DYNAMIK V Einführung in die Session J. Overberg (CADFEM GmbH, Hannover) Simulation des Mehrlagenschweißens unter Berücksichtigung der Gefügeumwandlungen G. Genchev, N. Doynov, R. Ossenbrink, V. Michailov (Brandenburgische Technische Hochschule Cottbus) Simulationsbasierte Optimierung der Bauteilmaßhaltigkeit bei Strahlschmelztechnologien T. Krol (iwb Anwenderzentrum Augsburg, Technische Universität München)

7 Kopplungsalgorithmus des analytisch-numerischen Hybridmodells zur Berechnung des Schweißverzuges von Großstrukturen C. Stapelfeld, N. Doynov, V. Michailov (Brandenburgische Technische Hochschule Cottbus) STATIK & DYNAMIK VI Renovation von Rohren ohne Aufgraben M. Maletz (KMG Pipe Technologies GmbH, Ursensollen) Design fluid-gekoppelter SAW-Wandler mit invers-identifizierten Materialparametern A. Hauck (SIMetris GmbH, Erlangen) Optimierung von Panzerung durch numerische Simulation mit iterativer Parameteranpassung und Beschussversuchen A. Ramezani, H. Rothe (Helmut-Schmidt-Universität Hamburg) STRUKTURMECHANIK III OPTIMIERUNG I Einführung in die Session A. Veiz (CADFEM GmbH, Grafing) On the Efficiency of Bionic Optimization Procedures R. Steinbuch (Hochschule Reutlingen) Optimization of Turbomachines Using optislang and ANSYS CFD U. Salecker (CFX Berlin Software GmbH, Berlin) Geometry Optimization with optislang inside Workbench O. Kurenkov (Continental Automotive GmbH, Schwalbach) OPTIMIERUNG II Effiziente Systemanalyse mit dem Metamodel of Optimal Prognosis J. Will, T. Most (Dynardo GmbH, Weimar) Recent Developments in optislang inside ANSYS Workbench J. Will, T. Most, D. Schneider (Dynardo GmbH, Weimar) Zuverlässigkeitsbasierte Robust-Design-Optimierung in der Fluid-Struktur-Interaktion D. Roos (Hochschule Niederrhein, Krefeld) OPTIMIERUNG III Rechnerische Auslegung und Optimierung von Kreissägeblättern C. Birenbaum (Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut IPA, Stuttgart) Wie ANSYS Anwender zukünftig große komplexe Topologiefragestellungen effizient optimieren können C. Yalamas, P. Allinger, N. Ivanov, J. Sauter (FE-DESIGN GmbH, Karlsruhe) AKUSTIK Numerical Simulation of Acoustical Phenomena During Offshore Pile Driving R. Horn (S.M.I.L.E.-FEM GmbH, Heikendorf) Numerical Simulation of Noise Mitigation of Bubble Curtains During Offshore Pile Driving K.-M. Göttsche (S.M.I.L.E.-FEM GmbH, Heikendorf) Simulationsbasierte Untersuchung der Messmethoden zur Schallleistungsbestimmung von Transformatoren H. Landes (SIMetris GmbH, Erlangen), M. Ertl (Siemens AG, Nürnberg)

8 10. CADFEM FORUM - AUTOMATISIERUNG VON CAE-PROZESSEN Herausforderungen und Probleme bei Prozessautomatisierungen in der Industrie S. Gotthold (CADFEM GmbH, Berlin) Kopplung von Autodesk Inventor und ANSYS Workbench zum thermoelektrischen Design von Elektrolyse-Öfen I. Eick (Hydro Aluminium Deutschland GmbH, Neuss) Effiziente Automatisierung von CAE Analysen bei TRW J. Noack (TRW Automotive Lucas Varity GmbH, Koblenz) Automatisierung von CAE Prozessketten für die Optimierung von mechanischen Strukturen O. König (EVEN AG, Zürich, Switzerland) MATERIAL & MATERIALDESIGN I MATERIALMODELLIERUNG & ANWENDUNGEN I Einführung in die Session S. Dimitrov (CADFEM GmbH, Grafing) Auslegung dickwandiger Bauteile im Zeitstandbereich A. Jost (Hitachi Power Europe GmbH, Duisburg) Regularization of Mesh Dependent Numerical Results for Finite Elements that Experience Strain Localization P. Martinez-Rodriguez (Astrium GmbH, Taufkirchen) Bestimmung von Materialparametern für Drucker-Prager-Plastizität zur Simulation von unverstärktem PBT B. Kleuter, M. Bosseler (Parsolve GmbH, Düsseldorf) MATERIALMODELLIERUNG & ANWENDUNGEN II Viscoplastic and Damage Calculations for Thermo-Mechanical Fatigue Applications S. Quilici, N. Osipov (Mines ParisTech, Centre des Matériaux, Paris, France) A Thermomechanical Interface Element Formulation for Large Deformations R. Fleischhauer, R. Behnke, M. Kaliske (Technische Universität Dresden) MATERIAL & MATERIALDESIGN II COMPOSITE I Einführung in die Session T. Frambach (CADFEM GmbH, Frankfurt) Neuerungen in ANSYS Composite PrepPost V O. König (EVEN AG, Zürich, Switzerland) T-Foil System einer International 14 Carbon Rennjolle - Anbindung des Höhenruders am Ruderblatt A. Reinsch (axel reinsch engineers, Hamburg) Structural Optimization of an Exemplary Composite Wing Design A. Plebuch (CADFEM GmbH, Dortmund)

9 COMPOSITE II Endlosfaserverstärkte Kunststoffe richtig simulieren - Lösungsmöglichkeiten mittels des ANSYS Composite PrepPost R. Szlosarek, C. Rohne, T. Karall (Kompetenzzentrum - Das virtuelle Fahrzeug Forschungsgesellschaft mbh, Graz) Numerische Simulation einer thermoplastischen Fahrradrahmenkomponente unter Verwendung unterschiedlicher Materialmodelle und Modellierungsansätze M. Meyer (Technische Universität Chemnitz) Auslegung und Optimierung eines Skateboards in Sandwichbauweise mit zellularen Verbundwerkstoffen und integrierten faserverstärkten Deckschichten S. Diel, F. Bürgel, O. Huber (Hochschule Landshut) COMPOSITE III Numerische Behandlung thermischer Spannungen in faserverstärkten Kunststoffen H. Wittke, H. Schmitz, F. Preller (INVENT GmbH, Braunschweig) Vorhersage der Faserorientierung langfaserverstärkter Pressbauteile A. Böttcher (IKV Aachen) KUNSTSTOFFMATERIAL PlanetsX : Injection Molding CAE System on ANSYS Workbench - For all the People in the Development of Plastic Products Y. Furuta (Cybernet Systems Co. Ltd., Tokyo, Japan) Ermüdung von kurzfaserverstärkten Kunststoffbauteilen S. Vervoort (Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH, Ismaning) Neuere Entwicklungen in der Spritzgußsimulation H. Ruhland (Ricone GmbH, Oberhaching) EXPLIZITE STRUKTURMECHANIK ANSYS EXPLICIT STR & LS-DYNA I Einführung in die Session U. Stelzmann (CADFEM GmbH, Chemnitz) Recent Developments in LS-DYNA and the Roadmap I. Yeh (Livermore Software Technology Corp., Livermore, CA, USA) Seamless Integrated LS-DYNA Solution inside ANSYS Workbench CAE Process P. Ho (Livermore Software Technology Corp., Livermore, CA, USA) ANSYS EXPLICIT STR & LS-DYNA II Versagensmodellierung von dickwandigen Aluminiumprofilen für die Crashsimulation von Schienenfahrzeugkomponenten A. Ockewitz, A. Schley, D.-Z. Sun (Fraunhofer-Institut IWM, Freiburg) Finite Element Analysis of Thermoplastic Probes under Tensile Load Using LS-DYNA Compared to ANSYS Workbench 14.0 in Correlation to Experimental Investigations A. Schmailzl, T. Amann (Hochschule Regensburg) Bewertung von Kerbgrundbelastungen mit ANSYS und LS-DYNA H. Beck (Ingenieurbüro Huß & Feickert GbR mbh, Liederbach)

10 ANSYS EXPLICIT STR & LS-DYNA III Explizite Simulation des Rotationszugbiegens von dünnen Profilen mit Hilfe von ANSYS Explicit STR S. Fischer (Tracto Technik GmbH & Co. KG, Lennestadt) Ansätze zur Simulation des Waschvorgangs in einer rotierenden Trommel M. Hust (Beuth Hochschule für Technik Berlin) Mit Glasholkugeln gefüllte Schiffsseitenwand im quasi-statischen Kollisionstest M. Schöttelndreyer (Technische Universität Hamburg-Harburg) ANSYS EXPLICIT STR & LS-DYNA IV Maritime Kollisionsanalyse B. Buchmeier (TÜV SÜD Industrie Service GmbH, München) Staubexplosionen mit AUTODYN M. Jagic (Ingenieurbüro Huß & Feickert GbR mbh, Liederbach) STRÖMUNGSMECHANIK I AUTOMOBIL & TRANSPORT I Einführung in die Session W. Bauer (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) LES der Zylinderinnenströmung eines 2V-Dieselmotors - Methodik & Vergleich mit RANS- und PIV-Ergebnissen E. Brußies (Technische Universität Darmstadt, Robert Bosch GmbH, Gerlingen) Zylinderinnenströmung eines direkteinspritzenden Ottomotors S. Buhl (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) Einsatz von parametrisierten 3D-Strömungssimulationen mittels ANSYS CFD zur Ermittlung von thermischen Durchgangswiderständen für ein vereinfachtes RC-Modell zur Charakterisierung des thermischen Verhaltens einer E- A. Huber, T. Nguyen-Xuan (BMW Peugeot Citroën Electrification GmbH, München) AUTOMOBIL & TRANSPORT II Strömungstechnische Berechnung und Abgleich von Wärmeübergängen und Druckverlusten in mobilen Leistungselektronikbaugruppen A. Zangaro (Conti Temic microelectronic GmbH, Nürnberg) Einsatz des DO-Strahlungsmodells zur Temperaturberechnung im Entwicklungsprozess von Pkw-Lichtsystemen bei Volkswagen M. Kleimeyer (Volkswagen AG, Wolfsburg) Simulation von kavitierenden Strömungen mit ANSYS CFX M. Stuhlpfarrer (Technische Universität München) LUFT- & RAUMFAHRTTECHNIK Einführung in die Session M. Oswald (ANSYS Germany GmbH, Darmstadt) ANSYS CFD Anwendungen in der Entwicklung von Raumfahrtantrieben R. Behr (Astrium GmbH, Taufkirchen) Actuator Disk UDF for ANSYS Fluent L. Paluszek (Eurocopter Deutschland GmbH, München) Computational Aeroacoustic Investigation of a Helicopter Configuration with Ducted Tail Rotor J. You (Technische Universität München)

11 POSTPROZESSING & ANALYSE An Automated Routine for Postprocessing and Report Generation in CFD-Post F. Hahn, M. Lehmann (MANN+HUMMEL GmbH, Ludwigsburg) Determination and Visualizing of Sound Fields within ANSYS Fluent Flow Simulation Using LES and Beamforming Code C. Maier (Hochschule Aalen) STRÖMUNGSMECHANIK II ENERGIE- & KRAFTWERKSTECHNIK I Einführung in die Session A. Braune (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) CFD-Simulation eines H-Rotors mit variablem Pitchwinkel P. Leitl (bionic surface technologies GmbH, Graz, Austria) Development and Application of Coupled 1D-3D Thermal-Hydraulic Codes for Safety Assessment of Current and Next Generation Nuclear Power Reactors A. Papukchiev (Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) mbh, Garching) Moderne Methoden zur Modellierung von Verbrennungs- und Zündvorgängen W. Timm (Hitachi Power Europe, Duisburg) ENERGIE- & KRAFTWERKSTECHNIK II Validation of H2-Combustion Modeling in the Presence of Steam I. Cremer (AREVA NP GmbH, Erlangen) Investigation and Optimization of Inhomogeneous Combustion of Waste on a Horizontal Grate M. Murer (Martin GmbH, München) Modellbildung und Simulation von Verbrennungsprozessen für inhomogene biogene Brennstoffe in Kraftwerken U. Schneider, M. Günther, S. Georg, B. Faupel, C. Gierend (Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes, Saarbrücken) TURBOMASCHINEN I Einführung in die Session T. Hansen (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) SGT5-8000H Experimental Test Results and Validation of High Fidelity 3D CFD T. Biesinger (Siemens AG, Mülheim) Investigation of a Compressor Wheel Cooling Concept Using Numerical CHT-Simulations C. Heinz (MAN Diesel & Turbo SE, Augsburg) Impact of Hub Injection Flow Control on the Performance in a Gas Turbine Exhaust Diffuser S. Volkmer (Universität Stuttgart) TURBOMASCHINEN II Strömungs- und strukturmechanische Untersuchung der Einströmung einer Dampfturbine S. Hecker (Siemens AG, Mülheim an der Ruhr) Numerical Prediction of Cavitation in Centrifugal Pumps: Challenges and Expectations from the Industry P. Dupont (Sulzer Pumps Ltd, Winterthur, Switzerland)

12 Teaching Turbo Compressor Design from Mean Line to 3D CFD A. Streit (Technische Universität München) STRÖMUNGSMECHANIK III MATERIAL- & PROZESSTECHNIK I Einführung in die Session R. Löffler (ANSYS Germany GmbH, Darmstadt) Simulation eines Überschall-Brenner-Injektor-Systems in Lichtbogenöfen für die Stahlerzeugung F. Krause (SMS Siemag AG, Düsseldorf) Numerische Strömungssimulation als Werkzeug zur Auslegung und Optimierung von Feuerungsprozessen in Glasschmelzwannen J. Leicher (Gas- und Wärmeinstitut e.v., Essen) Simulation eines Laserschneidprozesses S. Pamin (Laser Zentrum Hannover e.v., Hannover), J. Hesse (CFX Berlin Software GmbH, Berlin) MATERIAL- & PROZESSTECHNIK II Ausbeuteoptimierung in einem Laborsprühtrockner C. Weiler (Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG, Ingelheim) Analyse und Bewertung dynamischer Sichter M. Hufschmidt, M. Weng (aixprocess GmbH, Aachen) CFD-optimierter mikrofluidischer LTCC-Chip für die chemische Verfahrenstechnik B. Büttner (Fachhochschule Jena) CHEMIE-, VERFAHRENS- & PROZESSTECHNIK Einführung in die Session M. Lanfrit (ANSYS Germany GmbH, Darmstadt) Philips Hybrid-OP: Die Zukunft hat begonnen U. Hubrig (Philips Healthcare, Hamburg) Numerische Analyse verschiedener Zellkulturfermentersysteme zur Optimierung von Prozesstransfers M. Berger (Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG, Ingelheim) Simulation vs. PIV-System Gegenüberstellung der Strömungsergebnisse beider Systeme in einem down-scale Biogasfermenter D. Müller (Hochschule Hannover) STRÖMUNGSMECHANIK IV KLIMATISIERUNG & GEBÄUDETECHNIK I Einführung in die Session U. Schmidt (ANSYS Germany GmbH, Darmstadt) Originalgetreue Modellierung und lüftungstechnische Analysen großer gebäudetechnischer Systeme mit ANSYS CFD B. Ochocinski (Imtech Deutschland GmbH & Co. KG, Hamburg) CFD-Simulation von Atrien M. Zargari (Technische Universität Braunschweig)

13 Geruchsausbreitung innerhalb einer Kantine mit Front Cooking V. Pawlik (INNIUS GTD GmbH, Dresden) KLIMATISIERUNG & GEBÄUDETECHNIK II Using CFD Simulations to Drive Innovation in an EA Multi-National Firm A. Akhdar (Dar Al-Handasah Shair & Partners S.A.L., Beirut, Lebanon) ANSYS based CFD-Activities at the Institute of Energy Efficient Buildings and Indoor Climate at the E.ON Energy Research Center P. Mathis (Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen) Untersuchung der thermischen Vermischung von unterschiedlich temperierten Fluidströmen in T-Verbindungen von Rohrleitungen mittels skalenauflösenden Turbulenzmodellen in ANSYS CFX und ANSYS Fluent F. Menter, T. Frank (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) MULTIDISZIPINÄRE ANWENDUNGEN Einführung in die Session U. Postl (ANSYS Germany GmbH, Darmstadt) Einsatz eines Topologieoptimierers zur Reduzierung von Strömungsverlusten in Rauchgaskanälen M. Stephan, J. Iseler (FE-DESIGN GmbH, Karlsruhe), H. Zindler, F. Yang (E.ON New Build & Technology GmbH, Gelsenkirchen) Instationäre Strömungssimulationen einer vibrierenden Turbinenschaufelkaskade unter Verwendung von ANSYS CFD E.-M. Katzur (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) Validierung von Turbulenzmodellen in ANSYS CFX und ANSYS Fluent für die Durchströmung eines 5x5 Rohrbündels mit Drallerzeugern T. Frank (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) MEHRPHASIGE STRÖMUNGEN Numerical Simulation of Horizontal Two-Phase Flow Experiments Using an Morphology Detection Model T. Höhne (Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf e.v.) Numerische Simulation der kavitierenden Strömung in Injektoren Schwerpunkt Öffnungs- und Schließvorgang M. Fuchs (Hochschule Aalen) Simulation von Tropfenkollisionen und -oszillationen mit ANSYS CFX und ANSYS Fluent K. Deinzer (Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg) ELEKTROMAGNETIK ELEKTRISCHE MASCHINEN & ANTRIEBE I Einführung in die Session J. Otto (CADFEM GmbH, Grafing) Optimal Design of the Power Transformer with ANSYS Maxwell for Bidirectional Battery Charger A. Melkonyan (Siemens AG, München) Multi-Mode Optimization of a Near-Field Array M. Kozlov (Max-Planck-Institut, Leipzig) Influence of Tangential Forces on the Radiated Sound Power Level of PMSM F. Hetemi (FEAAM GmbH, Neubiberg)

14 ELEKTRISCHE MASCHINEN & ANTRIEBE II Elektrische Maschinen im Nutzfahrzeug mit hoher Leistungsdichte die bessere Alternative M. Saller (Hochschule Regensburg) Auslegung und Simulation von asynchronen Linearmotoren mit Wirbelstromschiene für ein People-Mover-System B. Aschendorf (Fachhochschule Dortmund) Calculation of Eddy Current Losses on Pressure Plates of Large Air Cooled Turbo Generators with ANSYS EMAG and Maxwell M. Banda, M. Hackbart (Siemens AG, Erfurt) ELEKTRISCHE MASCHINEN & ANTRIEBE III Elektrothermische Kopplung von ANSYS Maxwell und ANSYS Mechanical in Workbench. Automatisierung des Workflows per Script J. Heydenreich (PhiloNet Engineering Solutions, Athen, Greece) Ableitung thermischer Randbedingungen für lineare Antriebseinheiten M. Ulmer, W. Schinköthe (Universität Stuttgart) Einfluss der parasitären Spulenkapazitäten in Wechselrichtern von Kompaktleuchtstofflampen R. Jaschke (Helmut-Schmidt-Universität Hamburg) Effektiver Entwurf magnetischer Komponenten H. Edel (Ingenieurbüro Horst Edel, Hagenbüchach) ARBEITSKREIS ELEKTROMECHANIK Arbeitskreis Elektromechanik M. Ulmer (Universität Stuttgart) SYSTEME & MULTIPHYSIK SYSTEMSIMULATION & MULTIPHYSIK I Einführung in die Session C. Gebhardt (CADFEM GmbH, Grafing), H. Grotjans (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) FSI Simulations of a Morphing Membrane Wing B. Beguin (Technische Universität München) Fluid-Struktur-Interaktion flexibler Tragflügelprofile nach dem Vorbild der belebten Natur M. Voß (Beuth Hochschule für Technik Berlin) Evaluation of ANSYS Fluent R14 for Fluid-Structure Simulations of Porous Filter Media A. Traut, M. Lehmann (MANN+HUMMEL GmbH, Ludwigsburg) SYSTEMSIMULATION & MULTIPHYSIK II Multidisziplinäre Simulation von Hochdruckturbinenschaufeln B. Nouri (Brandenburgische Technische Universität Cottbus) Berechnung der Schallabstrahlung durch gekoppelte Simulationen von ANSYS mit MATLAB/Simulink T. Klaus (Fraunhofer-Institut LBF, Darmstadt) Modal Analysis for Coupled Magneto-Mechanical Systems Applied to MRI Scanners A. Krug (Siemens AG, Erlangen), H. Landes (SIMetris GmbH, Erlangen), A. Stein, P. Dietz

15 SYSTEMSIMULATION & MULTIPHYSIK III Methodische Entwicklung von energieautarken Sensoren für Schienengüterwagen M. Kurch (Fraunhofer-Institut LBF, Darmstadt) Multiphysik - Modell zur Analyse der Interaktion zwischen einem piezoelektrischen Ultraschallschwinger und dem erzeugten Schallfeld in einem sonochemischen Reaktor P. Bornmann (Universität Paderborn) Vorstellung von Esterel Technologies: Embedded Software und ANSYS T. Knostmann (Esterel Technologies GmbH, Ottobrunn) SYSTEMSIMULATION & MULTIPHYSIK IV The Role of Metal Vapour in Gas Metal Arc Welding A. Spille-Kohoff (CFX Berlin Software GmbH, Berlin), M. Schnick, M. Hertel (Technische Universität Dresden) 2. CAME-KONFERENZ SIMULATION IN MEDIZIN & BIOMECHANIK CAME-KONFERENZ I Einführung in die Session C. Müller (CADFEM GmbH, Grafing) Vergleichende Studie von 12 Stoffmodellen zur Beschreibung des mechanischen Verhaltens der weiblichen Brust an 18 Probandinnen S. Raith (Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München) Finite Elemente Modellierung von Brustrekonstruktionen nach Tumorentfernungen durch körpereigene Weichgewebstransplantate J. Jalali (Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München) Neuentwicklung eines FE-Modells vom Human- und Tierunterkiefer zur numerischen Simulation des Kieferwinkeldefektes mit Hilfe des FE-Programmsystems ANSYS D. Gottschling, W.-D. Knoll (Hochschule Merseburg) CAME-KONFERENZ II FEA and CFD on Patient Specific Anatomical Geometries: Why and How? N. Sindhwani (Materialise NV, Leuven, Belgium) Simulation der Fluid-Struktur-Interaktion eines pulsatilen, totalen Kunstherzens S. Sonntag (Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen) Simulationsbasierte Generierung von Präparationsrichtlinien für Zahn-Inlays im kaubelasteten Seitenzahnbereich D. Klein (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg) CAME-KONFERENZ III Einführung in die Session A. Nolte (CADFEM GmbH, Grafing) Einfluss individuell berechneter Muskelkräfte auf die Simulation von Knochenumbauprozessen bei Hüftendoprothesen F. Lutz (Hochschule Esslingen) Anatomisch vorgeformte Platten zur Fixation des Mittelgesichtes nach Kieferverlagerung L. Bonitz (Klinikum Dortmund ggmbh) Analyse der Beanspruchung des Mittelgesichts während des Kauvorganges C. Hessler, W.-D. Knoll (Hochschule Merseburg)

16 CAME-KONFERENZ IV Berechnung von Osteosynthesevarianten bei Beckenringfrakturen D. Schreiber (Universität Leipzig) Kopplung der Mehrkörpersimulation mit der Finite-Elemente-Simulation (AnyBody/ANSYS) - Validierung und Anwendungsbeispiele aus der Biomechanik C. Voigt (Universität Leipzig) Creating Physiological Boundary Conditions for FEA for Activities of Daily Living A. Kiis (AnyBody Technology A/S, Aalborg, Denmark) ABSCHLUSSPLENUM High Performance Computing in the Cloud Dejan Milojicic, Ph.D., HP Labs, USA, Fellow of IEEE Vorstellung Schülerprojekt Gymnasium Herzogenaurach Capturing CO2 from Air Christoph Gebald, Gründer und Geschäftsführer Climeworks Ltd., Zürich, Switzerland Verleihung der Leonardo-Studentenpreise von CADFEM und ANSYS Germany Prof. Max Kerner, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen Schlussworte Dr.-Ing. Günter Müller, Geschäftsführender Gesellschafter, CADFEM International GmbH, Grafing Christoph Müller, Dr.-Ing. Jürgen Vogt, Erke Wang, Geschäftsführer CADFEM GmbH, Grafing Dr.-Ing. Georg Scheuerer, Geschäftsführer ANSYS Germany GmbH, Otterfing FREITAG, 26. OKTOBER 2012 STRUKTURMECHANIK KOMPKATSEMINARE Betriebsfestigkeit W.-U. Zammert (ehemals Hochschule Esslingen), F. Mailänder (CADFEM GmbH, Stuttgart) WB FKM T. Kirchhoff (Ingenieurbüro Huß & Feickert GbR mbh, Liederbach), T. Ebbecke (CADFEM GmbH, Grafing) ANSYS Dynamik K. Schönborn (CADFEM GmbH, Stuttgart) Akustik-Simulation mit ANSYS S. Peters (CADFEM GmbH, Stuttgart) HPC in ANSYS Mechanical 14.0 & ANSYS in HPC Workstation- und Clusterumgebungen P. Tiefenthaler, K. Fischer (CADFEM GmbH, Grafing), S. Posey (NVIDIA Corporation, Santa-Clara, USA) FTI Forming Module for ANSYS T. Menke (CADFEM GmbH, Hannover) EXPLIZITE STRUKTURMECHANIK KOMPAKTSEMINAR Robuste und effiziente Kontaktmodellierung in LS-DYNA: Wie gut sind die neuen Optionen? U. Stelzmann (CADFEM GmbH, Chemnitz)

17 STRÖMUNGSMECHANIK KOMPAKTSEMINAR CAD to Mesh Workflow L. Göllnitz, S. Stahn (ANSYS Germany GmbH, Darmstadt, Hannover), J. Smedseng (CFX-Berlin Software GmbH, Berlin) Scale Resolving Turbulenzmodellierung für Industrieanwendungen - Best Practice F. Menter (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) Entwurf, Simulation & Optimierung von Turbomaschinen A. Braune, B. Flurl, A. Karassavvidis (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) Laptop trifft CRAY - High Performance Computing auf dem Desktop R. Löffler, U. Schmidt, M. Scheiba (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) SYSTEME & MULTIPHYSIK KOMPKATSEMINARE Multiphysk, Optimierung und Robust Design mit ANSYS Workbench und optislang J. Einzinger, O. Zühlke (ANSYS Germany GmbH, Otterfing, Darmstadt), M. Kellermeyer (CADFEM GmbH, Grafing) Kühlung elektrischer Systeme S. Lang, L. Krüger (CADFEM GmbH, Grafing) ELEKTROMAGNETIK KOMPAKTSEMINAR Feldsimulation im Detail M. Hanke (CADFEM GmbH, Berlin) Simulation von Magnetventilen U. Postl (ANSYS Germany GmbH, Darmstadt), L. Voss (ANSYS Germany Inc., Hannover) Battery Pack Development L. Kostetzer (CADFEM GmbH, Grafing) FEM-basierte Metamodelle in der Systemsimulation E. Rudnyi (CADFEM GmbH, Grafing) Entwickung geräuschoptimierter elektrischer Maschinen O. Hädrich (ANSYS Inc., Otterfing), J. Otto (CADFEM GmbH, Grafing) Leitergebundene EMC Analyse elektrischer Antriebssysteme G. Prillwitz (ANSYS Inc., Otterfing) DIFFPACK KOMPAKTSEMINAR Diffpack - A Flexible Solution Environment for Coupled Multiphysics Problems F. Tomety (inutech GmbH, Nürnberg) DATA COMPRESSION AND VISUALIZATION COMPACT SEMINAR Reduction, Visualization and Sharing of CAE-Results with C.A.V.E M. Uppalapati (Visual Collaboration Technologies Inc., Troy, MI, USA), S. Gotthold, T. Schneider (CADFEM GmbH Berlin, Grafing) BIOMECHANIK KOMPAKTSEMINAR Ganzheitliche Simulation in der Prothetik: Von der Ganganalyse zum FEM-Modell H. Pathak (CADFEM GmbH, Grafing), J. Helfenstein (CADFEM (Suisse) AG, Aadorf, Switzerland)

18 ABGLEICH VON SIMULATION & VERSUCH KOMPAKTSEMINAR Abgleich von Simulation & Versuch C. Gebhardt, A. Veiz (CADFEM GmbH, Grafing) ANSYS PROGRAMMING KOMPKATSEMINAR Programming in Mechanical APDL and ANSYS Workbench S. Gotthold, C. Groth (CADFEM GmbH, Berlin, Hannover) AUTOMATISIERUNG Kompaktseminar Automatisierung, Scripting & Post Processing für CFD-, FEM- & Systemsimulationen K. Georgieva-Angelova, R. Reinelt, C. Frey (ANSYS Germany GmbH, Otterfing, Darmstadt), S. Gotthold (CADFEM GmbH, Berlin) HiCAD in ANSYS WORKBENCH KOMPKATSEMINAR HiCAD in ANSYS Workbench C. Gebhardt (CADEFM GmbH, Grafing), C. Bublitz (ISD Software und Systeme GmbH, Dortmund)

30. CADFEM USERS MEETING 2012

30. CADFEM USERS MEETING 2012 www.usersmeeting.com ANSYS CONFERENCE & 30. CADFEM USERS MEETING 2012 Die Fachkonferenz zur numerischen Simulation Mit freundlicher Unterstützung von: 24. 26. Oktober 2012, Kongress Palais Kassel Programm

Mehr

Inhalt. CADFEM & ANSYS Numerische Simulationen: Wie und warum? Analyse eines Strömungssensors in ANSYS Workbench

Inhalt. CADFEM & ANSYS Numerische Simulationen: Wie und warum? Analyse eines Strömungssensors in ANSYS Workbench Analyse eines Strömungssensors in ANSYS Workbench Henrik Nordborg CADFEM (Suisse) AG Inhalt CADFEM & ANSYS Numerische Simulationen: Wie und warum? Analyse eines Strömungssensors in ANSYS Workbench Prinzip

Mehr

Geometrie-basierte Simulation in Offshore- und Schiffbauindustrie

Geometrie-basierte Simulation in Offshore- und Schiffbauindustrie Geometrie-basierte Simulation in Offshore- und Schiffbauindustrie Eckardt Niederauer Business Page 1 Manager CAE & Felix Mühlhoff shipdesign mühlhoff Siemens Organisation Vier Sektoren arbeiten an den

Mehr

& 29. CADFEM USERS MEETING 2011

& 29. CADFEM USERS MEETING 2011 www.usersmeeting.com ANSYS CONFERENCE & 29. CADFEM USERS MEETING 2011 Mit freundlicher Unterstützung von: 19. 21. Oktober 2011, Stuttgart, ICS Internationales Congresscenter Stuttgart Programm www.usersmeeting.com

Mehr

IPEK. Institut für Produktentwicklung. Institut für Produktentwicklung Universität Karlsruhe (TH) Prof. A. Albers

IPEK. Institut für Produktentwicklung. Institut für Produktentwicklung Universität Karlsruhe (TH) Prof. A. Albers Bead Optimization with respect to acoustical behavior - o.prof.dr.-ing.dr.h.c.a.albers Institute of Product Development University of Karlsruhe (TH) 2007 Alle Rechte beim Karlsruhe. Jede Institute of Product

Mehr

Auslegung und Dimensionierung eines Rotorkopf- Sterns in Composite-Solidbauweise

Auslegung und Dimensionierung eines Rotorkopf- Sterns in Composite-Solidbauweise Auslegung und Dimensionierung eines Rotorkopf- Sterns in Composite-Solidbauweise EVEN AG Technoparkstrasse 1 8005 Zurich Switzerland Name: Phone: Fax: Mail: Web: Dr. René Roos +41 44 500 93 60 +41 44 500

Mehr

Querschnittstechnologien inkl. Geothermie F&E Schwerpunkte und deren Implementierungsstrategie

Querschnittstechnologien inkl. Geothermie F&E Schwerpunkte und deren Implementierungsstrategie Querschnittstechnologien inkl. Geothermie F&E Schwerpunkte und deren Implementierungsstrategie Michael Monsberger AIT Austrian Institute of Technology Themenüberblick (2 Panels) Geothermie Oberflächennahe

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

SIMULATION UND ANALYSE VERTIKALACHSIGER WINDTURBINEN INKLUSIVE VALIDIERUNG

SIMULATION UND ANALYSE VERTIKALACHSIGER WINDTURBINEN INKLUSIVE VALIDIERUNG ACUM Zürich 2015 SIMULATION UND ANALYSE VERTIKALACHSIGER WINDTURBINEN INKLUSIVE VALIDIERUNG Henrik Nordborg Mit herzlichem Dank an: Alain Schubiger, Marc Pfander, Simon Boller, IET Cornelia Steffen, IPEK

Mehr

Geometrieoptimierung eines Radialkompressorlaufrades mit Hilfe automatisierter Optimierungsmethoden

Geometrieoptimierung eines Radialkompressorlaufrades mit Hilfe automatisierter Optimierungsmethoden Geometrieoptimierung eines Radialkompressorlaufrades mit Hilfe automatisierter Optimierungsmethoden Prof. Dr.-Ing. Marius Geller, M.Eng. Dipl.-Ing. Christoph Schemmann Fachhochschule Dortmund, Dortmund,

Mehr

und Optimierung von Schiffsantrieben

und Optimierung von Schiffsantrieben Einsatz von CFD zur Neuentwicklung und Optimierung von Schiffsantrieben 10 Jahre Erfahrungen bei Voith Dirk Jürgens Voith Turbo Schneider Propulsion GmbH & Co. KG Heidenheim, Germany Voith Schneider Propeller

Mehr

NEW TECHNOLOGY FIRST 8. 12. April 2013 Hannover Germany

NEW TECHNOLOGY FIRST 8. 12. April 2013 Hannover Germany CAE-Forum Halle 7, Stand E04 NEW TECHNOLOGY FIRST 8. 12. April 2013 Hannover Germany Die stetig wachsende Anzahl virtueller Entwicklungen in Industrie und Handwerk lässt den Markt der numerischen Simulation

Mehr

SARA 1. Project Meeting

SARA 1. Project Meeting SARA 1. Project Meeting Energy Concepts, BMS and Monitoring Integration of Simulation Assisted Control Systems for Innovative Energy Devices Prof. Dr. Ursula Eicker Dr. Jürgen Schumacher Dirk Pietruschka,

Mehr

www.fh-kl.de Aktueller Einsatz von HyperWorks in der Lehre an der FH Kaiserslautern Prof. Dr.-Ing. Matthias R. Leiner

www.fh-kl.de Aktueller Einsatz von HyperWorks in der Lehre an der FH Kaiserslautern Prof. Dr.-Ing. Matthias R. Leiner Aktueller Einsatz von HyperWorks in der Lehre an der FH Kaiserslautern Prof. Dr.-Ing. Matthias R. Leiner Kompetenzzentrum für Mechatronische Systeme (KMS) Technische Mechanik, Mehrkörpersysteme, Mathematik

Mehr

EINLADUNG & KONFERENZPROGRAMM DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM USERS MEETING 24. 26.

EINLADUNG & KONFERENZPROGRAMM DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM USERS MEETING 24. 26. EINLADUNG & KONFERZPROGRAMM DIE FACHKONFERZ ZUR NUMERISCH SIMULATION ANSYS CONFERCE & 33. CADFEM USERS MEETING 24. 26. JUNI 2015, BREM 2 INHALT 05 HERZLICH WILLKOMM IN BREM 06 KONFERZPROGRAMM Gesamtüberblick

Mehr

Numerical analysis of the influence of turbulence on the exchange processes between porous-medium and free flow

Numerical analysis of the influence of turbulence on the exchange processes between porous-medium and free flow Numerical analysis of the influence of turbulence on the exchange processes between porous-medium and free flow T. Fetzer Institut für Wasser- und Umweltsystemmodellierung Universität Stuttgart January

Mehr

SAFETY CONSIDERATIONS ON LIQUID HYDROGEN (PART 2)

SAFETY CONSIDERATIONS ON LIQUID HYDROGEN (PART 2) SAFETY CONSIDERATIONS ON LIQUID HYDROGEN (PART 2) Karl Verfondern Research Center Jülich, Germany 2 nd European Summer School on Hydrogen Safety Belfast, July 30 August 8, 2007 Types of Cryogen Release

Mehr

EINLADUNG & KONFERENZPROGRAMM ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM USERS MEETING 24. 26. JUNI 2015, BREMEN

EINLADUNG & KONFERENZPROGRAMM ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM USERS MEETING 24. 26. JUNI 2015, BREMEN EINLADUNG & KONFERZPROGRAMM ANSYS CONFERCE & 33. CADFEM USERS MEETING 24. 26. JUNI 2015, BREM 2 INHALT 05 HERZLICH WILLKOMM IN BREM 06 KONFERZPROGRAMM Gesamtüberblick 09 ERÖFFNUNGSPLUM 10 PROGRAMM AM MITTWOCH

Mehr

DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION ANSYS CONFERENCE & 10. CADFEM AUSTRIA USERS MEETING 29. 30. APRIL 2015, WIEN

DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION ANSYS CONFERENCE & 10. CADFEM AUSTRIA USERS MEETING 29. 30. APRIL 2015, WIEN DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION ANSYS CONFERENCE & 10. CADFEM AUSTRIA USERS MEETING 29. 30. APRIL 2015, WIEN SIE SIND HERZLICH EINGELADEN, AN DER GRÖSSTEN FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION

Mehr

Studienkomitee A2 Transformers. Martin A. Stössl Siemens AG Österreich Transformers Weiz

Studienkomitee A2 Transformers. Martin A. Stössl Siemens AG Österreich Transformers Weiz Studienkomitee A2 Transformers Martin A. Stössl Siemens AG Österreich Transformers Weiz A2 Working Groups - Themenschwerpunkte 1. Zuverlässigkeit A2.37 Tx reliability survey A2.40 Copper sulphide long-term

Mehr

Solar Air Conditioning -

Solar Air Conditioning - Bavarian Center of Applied Energy Research Solar Air Conditioning - Research and Development Activities at the ZAE Bayern Astrid Hublitz ZAE Bayern, Munich, Germany Division: Technology for Energy Systems

Mehr

Produkte, Service und Wissen aus einer Hand

Produkte, Service und Wissen aus einer Hand Produkte, Service und Wissen aus einer Hand Denn Simulation ist mehr als Software Software und IT-Lösungen CADFEM liefert ein vollständiges Programm an CAE-Software und Hardware führender Anbieter von

Mehr

CAE in der Cloud. - Vorteile & Probleme - Wolfgang Gentzsch & Burak Yenier ISC @ CeBIT, 19. März 2015

CAE in der Cloud. - Vorteile & Probleme - Wolfgang Gentzsch & Burak Yenier ISC @ CeBIT, 19. März 2015 CAE in der Cloud - Vorteile & Probleme - Wolfgang Gentzsch & Burak Yenier ISC @ CeBIT, 19. März 2015 CAE in der Cloud - Vorteile & Probleme - Wolfgang Gentzsch & Burak Yenier ISC @ CeBIT, 19. März 2015

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

Company Presentation. Version Feb. 2, 2015. Gemfony scientific UG (haftungsbeschränkt) contact@gemfony.eu http://www.gemfony.eu

Company Presentation. Version Feb. 2, 2015. Gemfony scientific UG (haftungsbeschränkt) contact@gemfony.eu http://www.gemfony.eu Company Presentation Version Feb. 2, 2015 Gemfony scientific UG (haftungsbeschränkt) contact@gemfony.eu http://www.gemfony.eu Who we are Gemfony scientific A spin-off from Karlsruhe Institute of Technology

Mehr

ANSYS CONFERENCE & 27. CADFEM USERS MEETING. Einladung & Call For Papers. www.usersmeeting.com. 18. 20. November 2009, Congress Center Leipzig

ANSYS CONFERENCE & 27. CADFEM USERS MEETING. Einladung & Call For Papers. www.usersmeeting.com. 18. 20. November 2009, Congress Center Leipzig www.usersmeeting.com ANSYS CONFERENCE & 27. CADFEM USERS MEETING Strömungsmechanik Strukturmechanik Multiphysik Elektromagnetik Schaltungen & Systeme Materialdesign Biomechanik Anwendervorträge Software-Neuheiten

Mehr

Security for Safety in der Industrieautomation Konzepte und Lösungsansätze des IEC 62443

Security for Safety in der Industrieautomation Konzepte und Lösungsansätze des IEC 62443 Security for Safety in der Industrieautomation Konzepte und Lösungsansätze des IEC 62443 Roadshow INDUSTRIAL IT SECURITY Dr. Thomas Störtkuhl 18. Juni 2013 Folie 1 Agenda Einführung: Standard IEC 62443

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

KONFERENZPROGRAMM DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM USERS MEETING 24. 26.

KONFERENZPROGRAMM DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM USERS MEETING 24. 26. KONFERZPROGRAMM DIE FACHKONFERZ ZUR NUMERISCH SIMULATION ANSYS CONFERCE & 33. CADFEM USERS MEETING 24. 26. JUNI 2015, BREM 05 Moin, Moin Herzlich Willkommen in Bremen Welcome to Bremen 06 Konferenzprogramm

Mehr

ANSYS Conferecne 32. CADFEM Users' Meeting 2014 NCC Ost NürnbergMesse

ANSYS Conferecne 32. CADFEM Users' Meeting 2014 NCC Ost NürnbergMesse ANSYS CONFERENCE & 32. CADFEM Users' Meeting 2014 Inhaltsverzeichnis 1.0.1 Programmheft 1.0.2 Poster ACUM 2014 Motiv 1.0.3 Sponsoren und Aussteller 1.0.4 Copyright 1.0.5 MITTWOCH 4. JUNI 2014 / WEDNESDAY,

Mehr

Multidisziplinäre und verteilte Simulationen in der Industrie

Multidisziplinäre und verteilte Simulationen in der Industrie Multidisziplinäre und verteilte Simulationen in der Industrie Marc Lob Forum»Virtualisierung und Grid Computing«Stuttgart, 27. Mai 2008 Inhalt Gekoppelte Multi-Physics-Simulation Reconfigurable Computing

Mehr

Entwicklung von Sensoren: Modellbildung und Simulation nutzen

Entwicklung von Sensoren: Modellbildung und Simulation nutzen Entwicklung von Sensoren: Modellbildung und Simulation nutzen Swiss VPE-Workshop 19. Juni 2014 Moderation Markus Roos NM Numerical Modelling GmbH 1 phone +41 (0)44 720 13 30 / fax +41 (0)44 720 13 30 Programm

Mehr

31. CADFEM USERS MEETING 2013

31. CADFEM USERS MEETING 2013 ANSYS CONFERENCE & www.usersmeeting.com 31. CADFEM USERS MEETING 2013 Die Fachkonferenz zur numerischen Simulation Weiterbildung Neuheiten Anwendervorträge Kompaktseminare Programm & Programmplanung online:

Mehr

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University Hochschule Rosenheim 1 P. Prof. H. Köster / Mai 2013 The German professional Education System for the Timber Industry The University of Applied Sciences between vocational School and University Prof. Heinrich

Mehr

Influence of dust layer thickness. on specific dust resistivity

Influence of dust layer thickness. on specific dust resistivity on specific dust resistivity D. Pieloth, M. Majid, H. Wiggers, P. Walzel Chair of Mechanical Process Engineering, TU Dortmund, Dortmund/Germany Outline 2 Motivation Measurement of specific dust resistivity

Mehr

Model-based Development of Hybrid-specific ECU Software for a Hybrid Vehicle with Compressed- Natural-Gas Engine

Model-based Development of Hybrid-specific ECU Software for a Hybrid Vehicle with Compressed- Natural-Gas Engine Model-based Development of Hybrid-specific ECU Software for a Hybrid Vehicle with Compressed- Natural-Gas Engine 5. Braunschweiger Symposium 20./21. Februar 2008 Dipl.-Ing. T. Mauk Dr. phil. nat. D. Kraft

Mehr

Cloud und Big Data als Sprungbrett in die vernetzte Zukunft am Beispiel Viessmann

Cloud und Big Data als Sprungbrett in die vernetzte Zukunft am Beispiel Viessmann Cloud und Big Data als Sprungbrett in die vernetzte Zukunft am Beispiel Viessmann Adam Stambulski Project Manager Viessmann R&D Center Wroclaw Dr. Moritz Gomm Business Development Manager Zühlke Engineering

Mehr

Systemorientiertes Qualifizierungskonzept für die Elektromobilität

Systemorientiertes Qualifizierungskonzept für die Elektromobilität Systemorientiertes Qualifizierungskonzept für die Elektromobilität 29. Juni 2011 Siemens AG 2011. All rights reserved. Page 1 Das Projekt @ SPE hat zum Ziel ein ganzheitliches Ausbildungskonzept zu entwickeln

Mehr

INNOVATIONSIDEEN DURCH EINE GLOBALE COMMUNITY

INNOVATIONSIDEEN DURCH EINE GLOBALE COMMUNITY INNOVATIONSIDEEN DURCH EINE GLOBALE COMMUNITY Horst Pfluegl, Global Research Program Manager AVL List GmbH Instrumentation and Test Systems October 11, 2012 ÜBERBLICK Vorstellung AVL Herausforderung Innovationsmanagement

Mehr

Unternehmen im Wandel

Unternehmen im Wandel Unternehmen im Wandel Wege zur Förderung und Motivation der Mitarbeiter (Eine Industrie im Wandel vom Produkthersteller zum Dienstleistungsunternehmer und die Bedeutung des Human Capitals) Dipl. Ing. Peter

Mehr

AUTODESK SIMULATION MECHANICAL / MULTIPHYSICS

AUTODESK SIMULATION MECHANICAL / MULTIPHYSICS AUTODESK SIMULATION MECHANICAL / MULTIPHYSICS ERGEBNISSE UNTERSCHIEDLICHER ANALYSEARTEN KOMBINIEREN Ein umfangreiches Werkzeugset für die mechanische Simulation zur Bestimmung des Produktverhaltens, u.

Mehr

Automobile Studiengänge. Christian Frederik Merten, April 2012

Automobile Studiengänge. Christian Frederik Merten, April 2012 Christian Frederik Merten, April 2012 Aachen Fachhochschule Aachen Fahrzeugantriebstechnik www.fh-aachen.de Aachen Fachhochschule Aachen Fahrzeugintegration/ Karosserietechnik www.fh-aachen.de Aachen Aachen

Mehr

Data Center Management

Data Center Management Data Center Management Rechenzentrum, IT-Infrastruktur und Energiekosten optimieren Michael Chrustowicz Data Center Software Sales Consultant The global specialist in energy management Mehr als 140.000

Mehr

Energy Harvesting am menschlichen Körper

Energy Harvesting am menschlichen Körper Kooperationsforum Energie & Gesundheit Peter Spies, Fraunhofer IIS Nürnberg, 17.06.2015 Fraunhofer IIS 1. Einführung und Architektur 2. Mechanische Wandler und Beispiele 3. Thermische Wandler und Demonstrator

Mehr

ANSYS CONFERENCE & 28. CADFEM USERS MEETING. Programm. www.usersmeeting.com. 3. 5. November 2010, Aachen, Eurogress

ANSYS CONFERENCE & 28. CADFEM USERS MEETING. Programm. www.usersmeeting.com. 3. 5. November 2010, Aachen, Eurogress www.usersmeeting.com ANSYS CONFERENCE & 28. CADFEM USERS MEETING Mit freundlicher Unterstützung von: 3. 5. November 2010, Aachen, Eurogress Programm www.usersmeeting.com ANSYS Conference & 28. CADFEM Users

Mehr

Medical Image Processing MediGRID. GRID-Computing für Medizin und Lebenswissenschaften

Medical Image Processing MediGRID. GRID-Computing für Medizin und Lebenswissenschaften Medical Image Processing in Medical Image Processing Image Processing is of high importantance for medical research, diagnosis and therapy High storage capacity Volume data, high resolution images, screening

Mehr

SolNET Meeting in Darlana University January 2007

SolNET Meeting in Darlana University January 2007 SolNET Meeting in Darlana University January 2007 Presentation of PhD Project Antoine Dalibard University of Applied Sciences Stuttgart Plan of the presentation I. Working group 1. Presentation of the

Mehr

Privacy-preserving Ubiquitous Social Mining via Modular and Compositional Virtual Sensors

Privacy-preserving Ubiquitous Social Mining via Modular and Compositional Virtual Sensors Privacy-preserving Ubiquitous Social Mining via Modular and Compositional s Evangelos Pournaras, Iza Moise, Dirk Helbing (Anpassung im Folienmaster: Menü «Ansicht» à «Folienmaster») ((Vorname Nachname))

Mehr

ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM Users' Meeting 2015

ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM Users' Meeting 2015 ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM Users' Meeting 2015 Inhaltsverzeichnis 1.0.1 Programmheft 1.0.2 Sponsoren & Aussteller 1.0.3 ACUM Best Paper Award 1.0.4 Copyright 1.0.5 MITTWOCH, 24. JUNI 2015 / WEDNESDAY,

Mehr

Simulation einer Außenzahnradpumpe mit TwinMesh und ANSYS CFX

Simulation einer Außenzahnradpumpe mit TwinMesh und ANSYS CFX Simulation einer Außenzahnradpumpe mit TwinMesh und ANSYS CFX Farai Hetze Technische Universität Berlin Dr. Andreas Spille-Kohoff, Dipl.-Ing. Jan Hesse CFX Berlin Software GmbH Inhalt Einführung in die

Mehr

FEM und Sensitivitätsanalysen unter Berücksichtigung von in Grenzen zulässiger Formtoleranzen zufällig deformierter Körper

FEM und Sensitivitätsanalysen unter Berücksichtigung von in Grenzen zulässiger Formtoleranzen zufällig deformierter Körper FEM und Sensitivitätsanalysen unter Berücksichtigung von in Grenzen zulässiger Formtoleranzen zufällig deformierter Körper FEA and Sensitivity Analysis Taking Into Account Allowable Tolerances from Randomly

Mehr

Prof. Dr.-Ing. Stephan Staudacher Mühlstr. 30 75233 Tiefenbronn Germany Tel.: 07234 94 85 734 (home) Fax: 07234 94 85 733 (home)

Prof. Dr.-Ing. Stephan Staudacher Mühlstr. 30 75233 Tiefenbronn Germany Tel.: 07234 94 85 734 (home) Fax: 07234 94 85 733 (home) Prof. Dr.-Ing. Stephan Staudacher Mühlstr. 30 75233 Tiefenbronn Germany Tel.: 07234 94 85 734 (home) Fax: 07234 94 85 733 (home) E-mail: stephan.staudacher@ila.uni-stuttgart.de E-mail (home): stephan.staudacher@techtransf.org

Mehr

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Wiesbaden 26. 28. Juni 2012 www.zellcheming.de Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Größter jährlicher Branchentreff der Zellstoff- und Papierindustrie in Europa The

Mehr

Product Lifecycle Manager

Product Lifecycle Manager Product Lifecycle Manager ATLAS9000 GmbH Landauer Str. - 1 D-68766 Hockenheim +49(0)6205 / 202730 Product Lifecycle Management ATLAS PLM is powerful, economical and based on standard technologies. Directory

Mehr

on Software Development Design

on Software Development Design Werner Mellis A Systematic on Software Development Design Folie 1 von 22 How to describe software development? dimensions of software development organizational division of labor coordination process formalization

Mehr

Lösungen für automobile Effizienz

Lösungen für automobile Effizienz Lösungen für automobile Effizienz, Vorsitzender des Vorstands der ThyssenKrupp AG Essen, 16. September 2014 Steigende Aufwendungen für Forschung und Entwicklung F&E ohne Stainless Global [mn ] > 30% 727

Mehr

ANSYS Conference & 31. CADFEM Users' Meeting 2013

ANSYS Conference & 31. CADFEM Users' Meeting 2013 ANSYS Conference & 31. CADFEM Users' Meeting 2013 Inhaltverzeichnis 1.0.1 Programmheft 1.0.2 Poster ACUM 2013 Motiv 1.0.3 Sponsoren & Aussteller 1.0.4 Copyright 1.0.5 MITTWOCH, 19. Juni 2013 / WEDNESDAY,

Mehr

Industrie 4.0 Predictive Maintenance. Kay Jeschke SAP Deutschland AG & Co. KG., Februar, 2014

Industrie 4.0 Predictive Maintenance. Kay Jeschke SAP Deutschland AG & Co. KG., Februar, 2014 Industrie 4.0 Predictive Maintenance Kay Jeschke SAP Deutschland AG & Co. KG., Februar, 2014 Anwendungsfälle Industrie 4.0 Digitales Objektgedächtnis Adaptive Logistik Responsive Manufacturing Intelligenter

Mehr

Aeroakustische Untersuchungen am LSTM / LSE der Universität Erlangen

Aeroakustische Untersuchungen am LSTM / LSE der Universität Erlangen Aeroakustische Untersuchungen am LSTM / LSE der Universität Erlangen I. Ali, M. Escobar, C. Hahn, M. Kaltenbacher, S. Becker Prof. F. Durst, Prof. R. Lerch Lehrstuhl für Strömungsmechanik (LSTM) - Lehrstuhl

Mehr

Vergleich von Computational Fluid Dynamics-Programmen in der Anwendung auf Brandszenarien in Gebäuden. Frederik Rabe, Anja Hofmann, Ulrich Krause

Vergleich von Computational Fluid Dynamics-Programmen in der Anwendung auf Brandszenarien in Gebäuden. Frederik Rabe, Anja Hofmann, Ulrich Krause Vergleich von Computational Fluid Dynamics-Programmen in der Anwendung auf Brandszenarien in Gebäuden Frederik Rabe, Anja Hofmann, Ulrich Krause Gliederung Einleitung Grundlagen Grundlagen CFD NIST FDS

Mehr

Model-based ALM Arbeitsumgebungen à la carte

Model-based ALM Arbeitsumgebungen à la carte Model-based ALM Arbeitsumgebungen à la carte Insight 2013, Nürnberg November 2013 Jens Donig, Dr. Martin Künzle Agenda 01 Einleitung 02 Model-based ALM 03 Demo 04 Lernende Plattform November 2013 Jens

Mehr

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg www.germany.travel Das neue DZT-Messekonzept Mehr Angebot für Anbieter Aachen Augsburg Baden-Baden Baiersbronn Berlin Bielefeld Bochum Bonn Braunschweig Bremen Bremerhaven Chemnitz Cochem Darmstadt Dortmund

Mehr

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Dr. Sonja Berghoff Dipl. Soz. Gero Federkeil Dipl. Kff. Petra Giebisch Dipl. Psych. Cort Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings Prof. Dr. Detlef Müller

Mehr

RDKS in der Zunkunft. Poing, März 2013. Johannes Kraus (Body& Security)/ Stefan Dötsch (Independent Aftermarket)

RDKS in der Zunkunft. Poing, März 2013. Johannes Kraus (Body& Security)/ Stefan Dötsch (Independent Aftermarket) RDKS in der Zunkunft Poing, März 2013 Johannes Kraus (Body& Security)/ Stefan Dötsch (Independent Aftermarket) Continental Corporation 5 starke Divisionen Chassis & Safety Powertrain Reifen ContiTech Electronic

Mehr

Digitale Transformation - Ihre Innovationsroadmap

Digitale Transformation - Ihre Innovationsroadmap Digitale Transformation - Ihre Innovationsroadmap Anja Schneider Head of Big Data / HANA Enterprise Cloud Platform Solutions Group, Middle & Eastern Europe, SAP User Experience Design Thinking New Devices

Mehr

Workflows, Ansprüche und Grenzen der GNSS- Datenerfassung im Feld

Workflows, Ansprüche und Grenzen der GNSS- Datenerfassung im Feld Workflows, Ansprüche und Grenzen der GNSS- Datenerfassung im Feld Alexander Fischer Senior Application Engineer Asset Collection & GIS 1 Leica Zeno GIS Agenda Erfassung im Feld VS Erfassung im Office Validierung

Mehr

MiDay Osterreich 2015

MiDay Osterreich 2015 MiDay Osterreich 2015 Zukunftsorientierte Spritzgusstechnologien - Status, Tendenzen, Innovationen - 17. September 2015 Institute of Polymer Product Engineering Johannes Kepler Universität Linz Vielen

Mehr

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Description & Functional Principle (Piezo Technology) Cleanrooms are dynamic systems. People and goods are constantly in motion. Further installations, production

Mehr

Fluid-Particle Multiphase Flow Simulations for the Study of Sand Infiltration into Immobile Gravel-Beds

Fluid-Particle Multiphase Flow Simulations for the Study of Sand Infiltration into Immobile Gravel-Beds 3rd JUQUEEN Porting and Tuning Workshop Jülich, 2-4 February 2015 Fluid-Particle Multiphase Flow Simulations for the Study of Sand Infiltration into Immobile Gravel-Beds Tobias Schruff, Roy M. Frings,

Mehr

INFORMATIK CONSULTING SYSTEMS AG. Firmenprofil ICS AG. Automotive Industrial Solutions Transportation Aerospace & Defence

INFORMATIK CONSULTING SYSTEMS AG. Firmenprofil ICS AG. Automotive Industrial Solutions Transportation Aerospace & Defence INFORMATIK CONSULTING SYSTEMS AG Firmenprofil ICS AG Automotive Industrial Solutions Transportation Aerospace & Defence Günther Trautzl Key Account Manager Industrial Solutions 20131028 ICS Präsentation

Mehr

Norddeutsches Simulationsforum, Mai 2011

Norddeutsches Simulationsforum, Mai 2011 Norddeutsches Simulationsforum, Mai 2011 Simulation in Schiffs- und Meerestechnik Holger Mumm GL Your competitive edge Take the lead through innovation Der Entwurfs- und Konstruktionsprozess in Schiffbau

Mehr

Entwurf, Konzept- und Angebotsentwicklung auch für Nicht-CAD-Experten mit SpaceClaim und CADENAS PARTcommunity

Entwurf, Konzept- und Angebotsentwicklung auch für Nicht-CAD-Experten mit SpaceClaim und CADENAS PARTcommunity Entwurf, Konzept- und Angebotsentwicklung auch für Nicht-CAD-Experten mit SpaceClaim und CADENAS PARTcommunity Detlev Mohr, Senior Technical Consultant Copyright 2012 Die Firma SpaceClaim Gründer Pioniere

Mehr

Neuerungen in Dymola 2015 FD01

Neuerungen in Dymola 2015 FD01 Neuerungen in Dymola 2015 FD01 Leo Gall 2015-01-14 2015-01-14 Neuerungen in Dymola 2015 FD01 1 Überblick 1. Compiler und Betriebssysteme 2. Beschleunigte Simulation Parallelisierung Verbesserte Behandlung

Mehr

DIN Ausschuss Normenpraxis (ANP)

DIN Ausschuss Normenpraxis (ANP) Ausschuss Normenpraxis (ANP) www.anp.din.de Stand: 2014-11-25 ANP_GS_N039 Mitglieder des Beirates und Vorsitzende/Obleute der Gremien des ANP gemäß Geschäftsordnung (GO) des ANP A: Beirat des ANP (Vorstand)

Mehr

Industriearbeitskreis Virtuelle Techniken im Sondermaschinenbau mit Kick-Off des Cross-Cluster Industrie 4.0 Virtuelle Inbetriebnahme

Industriearbeitskreis Virtuelle Techniken im Sondermaschinenbau mit Kick-Off des Cross-Cluster Industrie 4.0 Virtuelle Inbetriebnahme Quelle: Optima packaging group GmbH Industriearbeitskreis Virtuelle Techniken im Sondermaschinenbau mit Kick-Off des Cross-Cluster Industrie 4.0 Virtuelle Inbetriebnahme Packaging Valley e.v., Schwäbisch

Mehr

INHALT / CONTENTS ANSYS CONFERENCE & 26. CADFEM USERS MEETING 2008 BILDERGALERIE

INHALT / CONTENTS ANSYS CONFERENCE & 26. CADFEM USERS MEETING 2008 BILDERGALERIE INHALT / CONTENTS VORWORT ANSYS CONFERENCE & 26. CADFEM USERS MEETING 2008 BILDERGALERIE PROGRAMMHEFT 2008 COPYRIGHT Mittwoch, 22. Oktober 2008 ERÖFFNUNGSPLENUM Begrüßung 1.0.1 Dr. Günter Müller (Geschäftsführender

Mehr

NIALM for Smart Buildings LoReMA Load Recognition Monitoring and Acting

NIALM for Smart Buildings LoReMA Load Recognition Monitoring and Acting NIALM for Smart Buildings LoReMA Load Recognition Monitoring and Acting 1st International Workshop on Non-Intrusive Load Monitoring Carnegie Mellon University, Pittsburgh, PA May 7th, 2012 Stephan Tomek

Mehr

15. - 16.06.2015 SWISSHOTEL DRESDEN AM SCHLOSS

15. - 16.06.2015 SWISSHOTEL DRESDEN AM SCHLOSS 10 Jahre CIDEON Software Anwendertreffen CIDEON SOFTWARE ANWENDERTREFFEN / USER GROUP MEETING CIDEON SOFTWARE GMBH & CO. KG 19. - 20.05.2014 ANWENDERTREFFEN USER GROUP MEETING SWISSHOTEL DRESDEN AM SCHLOSS

Mehr

Christ Water Technology Group

Christ Water Technology Group Christ Water Technology Group 1 / 10.10.2002 / Schmitt G. THREE DIVISIONS OF BWT GROUP BWT AG Christ Water Technology Group Aqua Ecolife Technologies FuMA-Tech (Industrial & Municipal Division) (Household

Mehr

Das Lösen von Usabilityund Accessibility-Problemen im IBM Entwicklungsprozess

Das Lösen von Usabilityund Accessibility-Problemen im IBM Entwicklungsprozess Das Lösen von Usabilityund Accessibility-Problemen im IBM Entwicklungsprozess Dirk Willuhn IBM Deutschland Entwicklung GmbH User-Centered Design November 2004 The Early Days User Driven Integration of

Mehr

Technical Thermodynamics

Technical Thermodynamics Technical Thermodynamics Chapter 1: Introduction, some nomenclature, table of contents Prof. Dr.-Ing. habil. Egon Hassel University of Rostock, Germany Faculty of Mechanical Engineering and Ship Building

Mehr

Institut für angewandte Informationstechnologie (InIT)

Institut für angewandte Informationstechnologie (InIT) School of Engineering Institut für angewandte Informationstechnologie (InIT) We ride the information wave Zürcher Fachhochschule www.init.zhaw.ch Forschung & Entwicklung Institut für angewandte Informationstechnologie

Mehr

Modellfreie numerische Prognosemethoden zur Tragwerksanalyse

Modellfreie numerische Prognosemethoden zur Tragwerksanalyse Modellfreie numerische Prognosemethoden zur Tragwerksanalyse Zur Erlangung des akademischen Grades Doktor-Ingenieur (Dr.-Ing.) an der Fakultät Bauingenieurwesen der Technischen Universität Dresden eingereichte

Mehr

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 AVL The Thrill of Solutions Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 The Automotive Market and its Importance 58 million vehicles are produced each year worldwide 700 million vehicles are registered on the road

Mehr

SIMULATION 10. ANSYS CONFERENCE & CADFEM AUSTRIA USERS MEETING KONFERENZPROGRAMM DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN 29. 30.

SIMULATION 10. ANSYS CONFERENCE & CADFEM AUSTRIA USERS MEETING KONFERENZPROGRAMM DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN 29. 30. KONFERENZPROGRAMM DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN ANSYS CONFERENCE & SIMULATION 10. CADFEM AUSTRIA USERS MEETING 29.30. APRIL 2015, WIEN Mit freundlicher Unterstützung von KONFERENZ-PROGRAMM Keynotes

Mehr

Robustes Design versus Toleranzmanagement am Beispiel eines KFZ Schließsystems

Robustes Design versus Toleranzmanagement am Beispiel eines KFZ Schließsystems Robustes Design versus Toleranzmanagement am Beispiel eines KFZ Schließsystems Weimarer Optimierungs- und Stochastiktage 6.0 Peter Gust // Christoph Schluer f Lehrstuhl Konstruktion (Engineering Design)

Mehr

SIMULATION 10. ANSYS CONFERENCE & CADFEM AUSTRIA USERS MEETING KONFERENZPROGRAMM DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN 29. 30.

SIMULATION 10. ANSYS CONFERENCE & CADFEM AUSTRIA USERS MEETING KONFERENZPROGRAMM DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN 29. 30. KONFERENZPROGRAMM DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN ANSYS CONFERENCE & SIMULATION 10. CADFEM AUSTRIA USERS MEETING 29.30. APRIL 2015, WIEN Mit freundlicher Unterstützung von KONFERENZ-PROGRAMM Keynotes

Mehr

Aeroakustische Untersuchung des gekapselten Hubschrauber-Heckrotors für den Vorwärtsflugzustand

Aeroakustische Untersuchung des gekapselten Hubschrauber-Heckrotors für den Vorwärtsflugzustand Technische Universität München Aeroakustische Untersuchung des gekapselten Hubschrauber-Heckrotors Simulation und Validierung bei Strömungsschallproblemen in der Luftfahrt, Fahrzeug- und Anlagentechnik

Mehr

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms.

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms. How to develop health regions as driving forces for quality of life, growth and innovation? The experience of North Rhine-Westphalia Dr. rer. soc. Karin Scharfenorth WHO Collaborating Centre for Regional

Mehr

Hochschule Karlsruhe Karlsruhe, Baden-Würrtemberg, 6000? Studenten

Hochschule Karlsruhe Karlsruhe, Baden-Würrtemberg, 6000? Studenten Hochschule Karlsruhe Karlsruhe, Baden-Würrtemberg, 6000? Studenten Fachschaft Informatik vertritt 600 Studenten 18 aktive + ca 20 neue Aktive Informatik Bachelor 116 ca 50 Informatik Master 30? HSKA KIT

Mehr

Integration by Design

Integration by Design Integration by Design EINE neue Plattform FÜR ALLE Cloud Workloads EuroCloud Deutschland Conference 2012 Uwe Kopf IBM Deutschland GmbH 2011 IBM Corporation Die Mehrheit der CEO/CIO sehen Komplexität und

Mehr

MehrWert durch IT. Optimierung von Transporten und Change Prozessen im SAP Umfeld an Hand eines mittelständischen Unternehmens.

MehrWert durch IT. Optimierung von Transporten und Change Prozessen im SAP Umfeld an Hand eines mittelständischen Unternehmens. MehrWert durch IT Optimierung von Transporten und Change Prozessen im SAP Umfeld an Hand eines mittelständischen Unternehmens. Ing. Gernot Hugl, MBA Sales Large Enterprise gernot.hugl@realtech.com www.realtech.com

Mehr

creative Factory GmbH

creative Factory GmbH Micro compact car smart gmbh smart forfour series w454 Visualization Embeded into the design team of MCC Smart our team was responsible for Class-A surface modelling and for setup of the visible interior

Mehr

1. Allgemeine Produktinformationen... 2 1.1. Was ist Autodesk Simulation 360?... 2

1. Allgemeine Produktinformationen... 2 1.1. Was ist Autodesk Simulation 360?... 2 Autodesk Simulation 360 11. September 2012 Fragen und Antworten Autodesk Simulation 360 leistungsstarker, flexibler und sicherer Zugriff auf Simulationssoftware über die Cloud Inhalt 1. Allgemeine Produktinformationen...

Mehr

Optimierung im Hinblick auf Betriebsfestigkeitseigenschaften am Beispiel von Fahrwerkskomponenten

Optimierung im Hinblick auf Betriebsfestigkeitseigenschaften am Beispiel von Fahrwerkskomponenten Symposium Simulation in der Produkt- und Prozessentwicklung, 5.-7. November 2003, Bremen 95 Optimierung im Hinblick auf Betriebsfestigkeitseigenschaften am Beispiel von Fahrwerkskomponenten Volker B. Köttgen

Mehr

23.01.2014. IKT.NRW Roadmap 2020. Kommunikationsnetze für CPS im Horizon 2020 Forschungsprogramm. Ausgangspunkt der Betrachtung: IKT.

23.01.2014. IKT.NRW Roadmap 2020. Kommunikationsnetze für CPS im Horizon 2020 Forschungsprogramm. Ausgangspunkt der Betrachtung: IKT. CPS-Expertennetzwerk NRW IKT.NRW Roadmap 2020 Kommunikationsnetze für CPS im Horizon 2020 Forschungsprogramm Prof. Christian Wietfeld Technische Universität Dortmund (CNI) Cyber Physical NRW Ausgangspunkt

Mehr

Vernetzungsforum Emobility. R. Heiliger, Project Portfolio Manager E.ON Innovation Center Distribution

Vernetzungsforum Emobility. R. Heiliger, Project Portfolio Manager E.ON Innovation Center Distribution Vernetzungsforum Emobility R. Heiliger, Project Portfolio Manager E.ON Innovation Center Distribution Elektromobilität funktioniert Im ehome-projekt der E.ON benutzen die Teilnehmer ihr Elektrofahrzeug

Mehr

EXPLORING SERVICE DESIGN DIVE STRETCH JUMP AND WIN!! Freitag, 13. Dezember 13

EXPLORING SERVICE DESIGN DIVE STRETCH JUMP AND WIN!! Freitag, 13. Dezember 13 EXPLORING SERVICE DESIGN DIVE STRETCH JUMP AND WIN!! SERVICE DESIGN DEFINITION Use Design Thinking and Design Methods for creating services that are USEFUL, USEABLE, DESIRABLE & VALUABLE AND DIFFERENT.

Mehr

3D Dentalscanner. AIT Austrian Institute of Technology Safety & Security Department. Manfred Gruber. Head of Business Unit

3D Dentalscanner. AIT Austrian Institute of Technology Safety & Security Department. Manfred Gruber. Head of Business Unit 3D Dentalscanner AIT Austrian Institute of Technology Safety & Security Department Manfred Gruber Head of Business Unit Safe and Autonomous Systems AIT Austrian Institute of Technology Größte außeruniversitäre

Mehr

Neues Lizenzserverkonzept für Grid- Computing D-Grid/PT-Grid Ergebniskonferenz 2012 Bonn

Neues Lizenzserverkonzept für Grid- Computing D-Grid/PT-Grid Ergebniskonferenz 2012 Bonn Neues Lizenzserverkonzept für Grid- Computing D-Grid/PT-Grid Ergebniskonferenz 2012 Bonn Vorstellung: ESI-Group PT-Grid, TP-2 Hans-W. Mindt 1 Plasma Technologie 2 1 Inhalt 1. Unternehmen 2. Idee des neuen

Mehr