ANSYS CONFERENCE & 30. CADFEM USERS' MEETING 2012

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ANSYS CONFERENCE & 30. CADFEM USERS' MEETING 2012"

Transkript

1 ANSYS CONFERENCE & 30. CADFEM USERS' MEETING 2012 Inahltsverzeichnis Programmheft Poster ACUM Motiv Sponsoren & Aussteller Copyright MITTWOCH, 24. Oktober 2012 ERÖFFNUNGSPLENUM Begrüßung Christoph Müller, Dr.-Ing. Jürgen Vogt, Erke Wang, Geschäftsführer CADFEM GmbH, Grafing Dr.-Ing. Georg Scheuerer, Geschäftsführer ANSYS Germany GmbH, Otterfing ANSYS: Committed to The Art of Engineering Joseph C. Fairbanks Jr., Vice President, Worldwide Sales and Support, ANSYS, Inc., Canonsburg, USA Aktuelle Herausforderungen an die Berechnung im Automobilbau Dr.-Ing. Ralph Sundermeier, Funktionsauslegung Ausstattung & Methoden EKAB Volkswagen AG, Wolfsburg Quo Vadis Simulatio - Ausgangspunkt, Tendenzen und Ziele am Beispiel des Flughafens Frankfurt/Main Dr.-Ing. Peter Vogel, INNIUS GTD GmbH, Dresden Enabling Manufacturing Innovation with Accessible Technical Computing Solutions Jean-Luc Assor, HPC Business Leader, Hewlett-Packard France Stephan Gillich, Director HPC and Workstation, EMEA, Intel GmbH, Feldkirchen Grußwort des ANSYS User Club e.v Dr. Stefan Weiland, TRW Automotive Lucas Varity GmbH, Koblenz ANSYS WORKBENCH PLENUM Realize your Product Promise with ANSYS T. McDevitt (ANSYS, Inc., Ann Arbor, USA) Customize your Multiphysics Solution E. Wang (CADFEM GmbH, Grafing) ANSYS FEM Further Advances in Structural Mechanics - ANSYS Release 14.5 Preview P. Thieffry (ANSYS France SAS, Vielleurbanne, France) Extended Solution in ANSYS Workbench C. Gebhardt (CADFEM GmbH, Grafing)

2 ANSYS CFD New CFD Developments in ANSYS J. Stokes (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) ANSYS EM Auto-Elektronik: Wo stecken 35% des Fahrzeugwertes? S. Muff (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) ANSYS Low Frequency Electromagnetic Solutions M. Rosu (ANSYS Inc., Pittsburgh, USA), J. Otto (CADFEM GmbH, Grafing), L. Voss (ANSYS Inc., Hannover) ROBUST DESIGN OPTIMIZATION ANSYS Workbench als parametrische Plattform zur Optimierung von Multiphysik-Systemen J. Einzinger (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) optislang inside ANSYS Workbench J. Will (Dynardo GmbH, Weimar) HIGH PERFORMANCE COMPUTING (HPC) Verbesserungen der Parallel-Performance in ANSYS CFD R. Löffler (ANSYS Germany GmbH, Darmstadt) Ergebnisse mit ANSYS Mechanical auf einem HPC/GPU Cluster H. Güttler (MicroConsult Engineering GmbH, Bernstadt) P. Tiefenthaler (CADFEM GmbH, Grafing) MULTIPHYSIK Multiphysik M. Hanke (CADFEM GmbH, Berlin) REGENERATIVE ENERGIEN: SOLAR & WIND Regenerative Energien: Solar & Wind N. Mattwich (CADFEM GmbH, Grafing), B. Flurl (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) Montagesysteme für Photovoltaikanlagen- Optimierungsaufgabe im Zeichen von Politik, Sonne, Wind und Schnee O. Valtiner (Gehrlicher Solar AG, Dornach bei München) Schwimmende Fundamente für Offshorewindenergieanlagen - Auswirkung der Abspannung auf das Eigenschwingungsverhalten F. Adam (Technische Universität Bergakademie Freiberg) Offshore Wind Park Installation Works in Simulation - and in the North Sea F. Stempinski (Hochtief Solutions AG, Hamburg) ANSYS Windmodeller B. Flurl (ANSYS Germany GmbH, Otterfing)

3 ELEKTRONIK IM AUTOMOBIL Elektromagnetische Feldsimulationen von Hochvolt-Batterien zur Analyse von EMV-Effekten und Schirmungsmaßnahmen in Hybride-Fahrzeugen U. Maaß (Fraunhofer-Institut IZM, Berlin) Thermomechanische Simulation von vergossenen Elektronikbaugruppen J. Herr (ebm-papst St. Georgen GmbH & Co. KG, St. Georgen) Zuverlässigkeit von Steckverbindern U. Killat (CADFEM GmbH, Grafing) Auto-Elektronik: Wo stecken 35% des Fahrzeugwertes? S. Muff (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) OPTIMIZING AND DESIGNING ICs FOR ENERGY EFFICIENCY Why does my cell phone battery not last longer? J. Toublanc (Apache, Magagnosc, France) WERKZEUGMASCHINEN Die volle Bandbreite der heute gängigen Simulationen an Werkzeugmaschinen R. Rossetti (CADFEM (Suisse) AG, Lausanne, Switzerland) M. Lanfrit (ANSYS Germany GmbH, Darmstadt) Live Beispiel & Präsentation: Steifigkeitsanalyse, Modalanalyse, harmonische Analyse U. Bänninger, R. Rossetti (CADFEM (Suisse) AG, Aadorf, Lausanne Switzerland) Live Beispiel & Präsentation: parametrisierte Werkzeugschlittenfahrt, Lagermodellierung. Ausblick: mechatronische Gesamtsysteme U. Bänninger, R. Rossetti (CADFEM (Suisse) AG, Aadorf, Lausanne Switzerland) Effiziente Simulation thermo-elastischer Verformungen an Werkzeugmaschinen mit ordnungsreduzierten Modellen bei Berücksichtigung großer Relativbewegungen A. Galant (Technische Universität Dresden) SYSTEMSIMULATION - MECHATRONIK So bekommen Sie es gut geregelt U. Killat (CADFEM GmbH, Grafing) Batterie Management Simulation for Automotive Application with ANSYS Simplorer L. Kostetzer (CADFEM GmbH, Grafing) SIMULATION IN DER MEDZIZINTECHNIK, MEDIZIN & BIOMECHANIK FEM-Simulation in der Medizintechnik/Medizin: Was ist FEM, Anwendungsgebiete, Herausforderungen, Lösungsansätze C. Müller (CADFEM GmbH, Grafing) CFD-Simulation in der Medizintechnik/Medizin: Was ist CFD, Anwendungsgebiete, Herausforderungen, Lösungsansätze R. Kröger (ANSYS Germany GmbH, Darmstadt) Nutzen der Simulation aus der klinischen Sicht L. Kovacs (Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München)

4 Kopplung von AnyBody und ANSYS: Simulation von Pedikelschrauben im Wirbelkörper A. Nolte (CADFEM GmbH, Grafing) CAE-PROZESSINTEGRATION &- AUTOMATISIERUNG Einführung in die CAE Prozessintegration & -automatisierung G. Zelder (CADFEM GmbH, Grafing) Simulations- und Prozessdatenmanagement T. Lehnhäuser (ANSYS Germany GmbH, Darmstadt) Customization der ANSYS Simulationswerkzeuge S. Gotthold (CADFEM GmbH, Berlin) THE BIGGER PICTURE - PARALLELEN UND UNTERSCHIEDE IN DER SIMULATION VON MECHANIK, STRÖMUNG, TEMPERATUR & ELEKTROMAGNETIK The Bigger Picture - Parallelen und Unterschiede in der Simulation von Mechanik, Strömung, Temperatur & Elektromagnetik L. Krüger (CADFEM GmbH, Grafing), H. Grotjans (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) LEHRE & FORSCHUNG Nutzung des Tools EM-Praktikum und ANSYS in den Lehrveranstaltungen der Elektrischen Maschinen S. Stahlberg, B. Aschendorf (Fachhochschule Dortmund) Einsatz von ANSYS Workbench im FEM Studentenlabor der Hochschule Hannover W. Rust (Hochschule Hannover) VIRTUELL DURCH DIE STADT Urban Simulation A. Sethi-Rinkes (CADFEM GmbH, Grafing), G. Müller (CADFEM International GmbH, Grafing) Morgenstadt - die Zukunft von Städten E. Hertzsch (Projektleitung und Forschung 'Morgenstadt', Fraunhofer Institut für Bauphysik IBP, Stuttgart) Neuigkeiten in City GML C. Nagel (Technische Universität Berlin) Erstellen, verwalten veröffentlichen - Lösungen entlang der Wertschöpfungskette von 3D- Stadtmodellen I. Jung (Virtualcitysystems GmbH, Berlin) R. Roschlaub (Landesamt für Vermessung und Geoinformation, München) Maßstabsebenen der Energiesystemmodellierung M. Lindauer (Zentrum für energieeffizientes und nachhaltiges Planen und Bauen, TU München) 3-D Stadtmodelle für Wärmebedarfssimulationen C. Schulte (Hochschule für Technik Stuttgart) Using CFD Simulations to Drive Innovation in an EA Multi-National Firm A. Akhdar (Dar Al-Handasah Shair & Partners S.A.L., Beirut, Lebanon)

5 M. Rutner (Weidlinger Associates, Inc., New York, USA) Simulation als Katastrophenschutz in urbanen Gebieten S. Trometer (Technische Universität München) Fußgängersimulationen für sicherere Großveranstaltungen A. Seyfried (Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich) BAUWESEN I - II Numerical Simulation of Post-Failure Behaviour of Masonry Structures Based on Combined Finite-Discrete Element Method (FDEM) T. Bakeer, W. Jäger (Technische Universität Dresden) Numerical Simulation of Post-Failure Behaviour of Masonry Structures Based on Extended Finite Element Method (XFEM) K. Michel, W. Jäger, T. Bakeer (Technische Universität Dresden) Modellierung von Hochleistungsverbindungen mit Zahnleisten an hybriden Tragwerken aus Beton und Stahl J. Tandler (Technische Universität Berlin) Thermisch-mechanische Analyse der ersten RCC-Staumauer Deutschlands R. Schlegel (Dynardo GmbH, Weimar) DONNERSTAG, 25. OKTOBER 2012 STRUKTURMECHANIK I STATIK & DYNAMIK I Einführung in die Session K. Schönborn (CADFEM GmbH, Stuttgart) Integration von Werkstoffdaten-Management Systemen zur Unterstützung des CAE Prozesses am Beispiel ANSYS Workbench T. Weninger (Granta Design Ltd., München) Fallstudien zur thermischen Simulation von bewegten, profilschienengeführten Baugruppen S. Beisitzer (Technische Universität Dresden) Safety Evaluation of Vehicle's Construction by Virtual Test in the ANSYS Environment D. Charnyshou (National Academy of Sciences of Belarus, Minsk, White Russia) STATIK & DYNAMIK II Modal Analysis of a Kaplan Turbine N. Ruchonnet (Andritz Hydro Ltd., Zürich, Switzerland) FEM basiertes Zuverlässigkeitsmodell zur Bewertung der Rissbildung in LED Vergusssilikonen während des Betriebs S. Watzke (OSRAM Opto Semiconductors GmbH, Regensburg) Numerische Simulation einer neuartigen Welle-Nabe-Verbindung aus Faser-Kunststoff-Verbund J. Kaufmann (Technische Universität Chemnitz)

6 STATIK & DYNAMIK III Ansätze zur rechenzeiteffizienten Struktursimulation additiv gefertigter, filigraner Bauteile C. Seidel (Technische Universität München) Cloud Based FE Modelling for Machine Tools with ANSYS MAPDL and MESHPARTS A. Dadalau (Universität Stuttgart) STATIK & DYNAMIK IV Simulation of Hand Setting and Quick Date Mechanism of a Watch K. Chittepu (CADFEM Engineering Services India PVT Ltd., Hyderabad, India), D. Valtoarta (CADFEM Suisse (AG), Aadorf, Switzerland) Strukturmechanische Berechnungen am Sonnenteleskop ATST W. Feickert (Ingenieurbüro Huß & Feickert GbR mbh, Liederbach) A Modern Parameterized Process for Brake-Squeal Simulation S. Weiland (TRW Automotive Lucas Varity GmbH, Koblenz) STRUKTURMECHANIK II BETRIEBSFESTIGKEIT I Einführung in die Session T. Ebbecke (CADFEM GmbH, Berlin) Simulation des zyklischen Rissfortschritts und der Rissform an lasttragenden Kreuzstößen C. Fischer, W. Fricke (Technische Universität Hamburg-Harburg) Fatigue Assessment of a Line Filter Choke for Railway Application L. De Mercato (Trasfor S.A., Molinazzo di Monteggio, Switzerland) Comparison of Numerical Fatigue Analysis with Experimental Results on Sheet Metals of the Magnesium Wrought Alloy AZ J. Dallmeier, O. Huber (Hochschule Landshut) BETRIEBSFESTIGKEIT II FEA Applications in Local Thermal Fatigue Monitoring J. Rudolph, S. Bergholz, R. Hilpert (AREVA NP GmbH, Erlangen) Low Cycle Fatigue Behavior of Welded Components E. Lang, M. Vormwald, T. Beier (Technische Universität Darmstadt), J. Rudolph (AREVA NP GmbH, Erlangen) Normenkonforme und wirtschaftliche FEM-Berechnung Schweißkonstruktionen D. Matthis (C.A.T.S., Biberach) STATIK & DYNAMIK V Einführung in die Session J. Overberg (CADFEM GmbH, Hannover) Simulation des Mehrlagenschweißens unter Berücksichtigung der Gefügeumwandlungen G. Genchev, N. Doynov, R. Ossenbrink, V. Michailov (Brandenburgische Technische Hochschule Cottbus) Simulationsbasierte Optimierung der Bauteilmaßhaltigkeit bei Strahlschmelztechnologien T. Krol (iwb Anwenderzentrum Augsburg, Technische Universität München)

7 Kopplungsalgorithmus des analytisch-numerischen Hybridmodells zur Berechnung des Schweißverzuges von Großstrukturen C. Stapelfeld, N. Doynov, V. Michailov (Brandenburgische Technische Hochschule Cottbus) STATIK & DYNAMIK VI Renovation von Rohren ohne Aufgraben M. Maletz (KMG Pipe Technologies GmbH, Ursensollen) Design fluid-gekoppelter SAW-Wandler mit invers-identifizierten Materialparametern A. Hauck (SIMetris GmbH, Erlangen) Optimierung von Panzerung durch numerische Simulation mit iterativer Parameteranpassung und Beschussversuchen A. Ramezani, H. Rothe (Helmut-Schmidt-Universität Hamburg) STRUKTURMECHANIK III OPTIMIERUNG I Einführung in die Session A. Veiz (CADFEM GmbH, Grafing) On the Efficiency of Bionic Optimization Procedures R. Steinbuch (Hochschule Reutlingen) Optimization of Turbomachines Using optislang and ANSYS CFD U. Salecker (CFX Berlin Software GmbH, Berlin) Geometry Optimization with optislang inside Workbench O. Kurenkov (Continental Automotive GmbH, Schwalbach) OPTIMIERUNG II Effiziente Systemanalyse mit dem Metamodel of Optimal Prognosis J. Will, T. Most (Dynardo GmbH, Weimar) Recent Developments in optislang inside ANSYS Workbench J. Will, T. Most, D. Schneider (Dynardo GmbH, Weimar) Zuverlässigkeitsbasierte Robust-Design-Optimierung in der Fluid-Struktur-Interaktion D. Roos (Hochschule Niederrhein, Krefeld) OPTIMIERUNG III Rechnerische Auslegung und Optimierung von Kreissägeblättern C. Birenbaum (Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut IPA, Stuttgart) Wie ANSYS Anwender zukünftig große komplexe Topologiefragestellungen effizient optimieren können C. Yalamas, P. Allinger, N. Ivanov, J. Sauter (FE-DESIGN GmbH, Karlsruhe) AKUSTIK Numerical Simulation of Acoustical Phenomena During Offshore Pile Driving R. Horn (S.M.I.L.E.-FEM GmbH, Heikendorf) Numerical Simulation of Noise Mitigation of Bubble Curtains During Offshore Pile Driving K.-M. Göttsche (S.M.I.L.E.-FEM GmbH, Heikendorf) Simulationsbasierte Untersuchung der Messmethoden zur Schallleistungsbestimmung von Transformatoren H. Landes (SIMetris GmbH, Erlangen), M. Ertl (Siemens AG, Nürnberg)

8 10. CADFEM FORUM - AUTOMATISIERUNG VON CAE-PROZESSEN Herausforderungen und Probleme bei Prozessautomatisierungen in der Industrie S. Gotthold (CADFEM GmbH, Berlin) Kopplung von Autodesk Inventor und ANSYS Workbench zum thermoelektrischen Design von Elektrolyse-Öfen I. Eick (Hydro Aluminium Deutschland GmbH, Neuss) Effiziente Automatisierung von CAE Analysen bei TRW J. Noack (TRW Automotive Lucas Varity GmbH, Koblenz) Automatisierung von CAE Prozessketten für die Optimierung von mechanischen Strukturen O. König (EVEN AG, Zürich, Switzerland) MATERIAL & MATERIALDESIGN I MATERIALMODELLIERUNG & ANWENDUNGEN I Einführung in die Session S. Dimitrov (CADFEM GmbH, Grafing) Auslegung dickwandiger Bauteile im Zeitstandbereich A. Jost (Hitachi Power Europe GmbH, Duisburg) Regularization of Mesh Dependent Numerical Results for Finite Elements that Experience Strain Localization P. Martinez-Rodriguez (Astrium GmbH, Taufkirchen) Bestimmung von Materialparametern für Drucker-Prager-Plastizität zur Simulation von unverstärktem PBT B. Kleuter, M. Bosseler (Parsolve GmbH, Düsseldorf) MATERIALMODELLIERUNG & ANWENDUNGEN II Viscoplastic and Damage Calculations for Thermo-Mechanical Fatigue Applications S. Quilici, N. Osipov (Mines ParisTech, Centre des Matériaux, Paris, France) A Thermomechanical Interface Element Formulation for Large Deformations R. Fleischhauer, R. Behnke, M. Kaliske (Technische Universität Dresden) MATERIAL & MATERIALDESIGN II COMPOSITE I Einführung in die Session T. Frambach (CADFEM GmbH, Frankfurt) Neuerungen in ANSYS Composite PrepPost V O. König (EVEN AG, Zürich, Switzerland) T-Foil System einer International 14 Carbon Rennjolle - Anbindung des Höhenruders am Ruderblatt A. Reinsch (axel reinsch engineers, Hamburg) Structural Optimization of an Exemplary Composite Wing Design A. Plebuch (CADFEM GmbH, Dortmund)

9 COMPOSITE II Endlosfaserverstärkte Kunststoffe richtig simulieren - Lösungsmöglichkeiten mittels des ANSYS Composite PrepPost R. Szlosarek, C. Rohne, T. Karall (Kompetenzzentrum - Das virtuelle Fahrzeug Forschungsgesellschaft mbh, Graz) Numerische Simulation einer thermoplastischen Fahrradrahmenkomponente unter Verwendung unterschiedlicher Materialmodelle und Modellierungsansätze M. Meyer (Technische Universität Chemnitz) Auslegung und Optimierung eines Skateboards in Sandwichbauweise mit zellularen Verbundwerkstoffen und integrierten faserverstärkten Deckschichten S. Diel, F. Bürgel, O. Huber (Hochschule Landshut) COMPOSITE III Numerische Behandlung thermischer Spannungen in faserverstärkten Kunststoffen H. Wittke, H. Schmitz, F. Preller (INVENT GmbH, Braunschweig) Vorhersage der Faserorientierung langfaserverstärkter Pressbauteile A. Böttcher (IKV Aachen) KUNSTSTOFFMATERIAL PlanetsX : Injection Molding CAE System on ANSYS Workbench - For all the People in the Development of Plastic Products Y. Furuta (Cybernet Systems Co. Ltd., Tokyo, Japan) Ermüdung von kurzfaserverstärkten Kunststoffbauteilen S. Vervoort (Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH, Ismaning) Neuere Entwicklungen in der Spritzgußsimulation H. Ruhland (Ricone GmbH, Oberhaching) EXPLIZITE STRUKTURMECHANIK ANSYS EXPLICIT STR & LS-DYNA I Einführung in die Session U. Stelzmann (CADFEM GmbH, Chemnitz) Recent Developments in LS-DYNA and the Roadmap I. Yeh (Livermore Software Technology Corp., Livermore, CA, USA) Seamless Integrated LS-DYNA Solution inside ANSYS Workbench CAE Process P. Ho (Livermore Software Technology Corp., Livermore, CA, USA) ANSYS EXPLICIT STR & LS-DYNA II Versagensmodellierung von dickwandigen Aluminiumprofilen für die Crashsimulation von Schienenfahrzeugkomponenten A. Ockewitz, A. Schley, D.-Z. Sun (Fraunhofer-Institut IWM, Freiburg) Finite Element Analysis of Thermoplastic Probes under Tensile Load Using LS-DYNA Compared to ANSYS Workbench 14.0 in Correlation to Experimental Investigations A. Schmailzl, T. Amann (Hochschule Regensburg) Bewertung von Kerbgrundbelastungen mit ANSYS und LS-DYNA H. Beck (Ingenieurbüro Huß & Feickert GbR mbh, Liederbach)

10 ANSYS EXPLICIT STR & LS-DYNA III Explizite Simulation des Rotationszugbiegens von dünnen Profilen mit Hilfe von ANSYS Explicit STR S. Fischer (Tracto Technik GmbH & Co. KG, Lennestadt) Ansätze zur Simulation des Waschvorgangs in einer rotierenden Trommel M. Hust (Beuth Hochschule für Technik Berlin) Mit Glasholkugeln gefüllte Schiffsseitenwand im quasi-statischen Kollisionstest M. Schöttelndreyer (Technische Universität Hamburg-Harburg) ANSYS EXPLICIT STR & LS-DYNA IV Maritime Kollisionsanalyse B. Buchmeier (TÜV SÜD Industrie Service GmbH, München) Staubexplosionen mit AUTODYN M. Jagic (Ingenieurbüro Huß & Feickert GbR mbh, Liederbach) STRÖMUNGSMECHANIK I AUTOMOBIL & TRANSPORT I Einführung in die Session W. Bauer (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) LES der Zylinderinnenströmung eines 2V-Dieselmotors - Methodik & Vergleich mit RANS- und PIV-Ergebnissen E. Brußies (Technische Universität Darmstadt, Robert Bosch GmbH, Gerlingen) Zylinderinnenströmung eines direkteinspritzenden Ottomotors S. Buhl (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) Einsatz von parametrisierten 3D-Strömungssimulationen mittels ANSYS CFD zur Ermittlung von thermischen Durchgangswiderständen für ein vereinfachtes RC-Modell zur Charakterisierung des thermischen Verhaltens einer E- A. Huber, T. Nguyen-Xuan (BMW Peugeot Citroën Electrification GmbH, München) AUTOMOBIL & TRANSPORT II Strömungstechnische Berechnung und Abgleich von Wärmeübergängen und Druckverlusten in mobilen Leistungselektronikbaugruppen A. Zangaro (Conti Temic microelectronic GmbH, Nürnberg) Einsatz des DO-Strahlungsmodells zur Temperaturberechnung im Entwicklungsprozess von Pkw-Lichtsystemen bei Volkswagen M. Kleimeyer (Volkswagen AG, Wolfsburg) Simulation von kavitierenden Strömungen mit ANSYS CFX M. Stuhlpfarrer (Technische Universität München) LUFT- & RAUMFAHRTTECHNIK Einführung in die Session M. Oswald (ANSYS Germany GmbH, Darmstadt) ANSYS CFD Anwendungen in der Entwicklung von Raumfahrtantrieben R. Behr (Astrium GmbH, Taufkirchen) Actuator Disk UDF for ANSYS Fluent L. Paluszek (Eurocopter Deutschland GmbH, München) Computational Aeroacoustic Investigation of a Helicopter Configuration with Ducted Tail Rotor J. You (Technische Universität München)

11 POSTPROZESSING & ANALYSE An Automated Routine for Postprocessing and Report Generation in CFD-Post F. Hahn, M. Lehmann (MANN+HUMMEL GmbH, Ludwigsburg) Determination and Visualizing of Sound Fields within ANSYS Fluent Flow Simulation Using LES and Beamforming Code C. Maier (Hochschule Aalen) STRÖMUNGSMECHANIK II ENERGIE- & KRAFTWERKSTECHNIK I Einführung in die Session A. Braune (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) CFD-Simulation eines H-Rotors mit variablem Pitchwinkel P. Leitl (bionic surface technologies GmbH, Graz, Austria) Development and Application of Coupled 1D-3D Thermal-Hydraulic Codes for Safety Assessment of Current and Next Generation Nuclear Power Reactors A. Papukchiev (Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) mbh, Garching) Moderne Methoden zur Modellierung von Verbrennungs- und Zündvorgängen W. Timm (Hitachi Power Europe, Duisburg) ENERGIE- & KRAFTWERKSTECHNIK II Validation of H2-Combustion Modeling in the Presence of Steam I. Cremer (AREVA NP GmbH, Erlangen) Investigation and Optimization of Inhomogeneous Combustion of Waste on a Horizontal Grate M. Murer (Martin GmbH, München) Modellbildung und Simulation von Verbrennungsprozessen für inhomogene biogene Brennstoffe in Kraftwerken U. Schneider, M. Günther, S. Georg, B. Faupel, C. Gierend (Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes, Saarbrücken) TURBOMASCHINEN I Einführung in die Session T. Hansen (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) SGT5-8000H Experimental Test Results and Validation of High Fidelity 3D CFD T. Biesinger (Siemens AG, Mülheim) Investigation of a Compressor Wheel Cooling Concept Using Numerical CHT-Simulations C. Heinz (MAN Diesel & Turbo SE, Augsburg) Impact of Hub Injection Flow Control on the Performance in a Gas Turbine Exhaust Diffuser S. Volkmer (Universität Stuttgart) TURBOMASCHINEN II Strömungs- und strukturmechanische Untersuchung der Einströmung einer Dampfturbine S. Hecker (Siemens AG, Mülheim an der Ruhr) Numerical Prediction of Cavitation in Centrifugal Pumps: Challenges and Expectations from the Industry P. Dupont (Sulzer Pumps Ltd, Winterthur, Switzerland)

12 Teaching Turbo Compressor Design from Mean Line to 3D CFD A. Streit (Technische Universität München) STRÖMUNGSMECHANIK III MATERIAL- & PROZESSTECHNIK I Einführung in die Session R. Löffler (ANSYS Germany GmbH, Darmstadt) Simulation eines Überschall-Brenner-Injektor-Systems in Lichtbogenöfen für die Stahlerzeugung F. Krause (SMS Siemag AG, Düsseldorf) Numerische Strömungssimulation als Werkzeug zur Auslegung und Optimierung von Feuerungsprozessen in Glasschmelzwannen J. Leicher (Gas- und Wärmeinstitut e.v., Essen) Simulation eines Laserschneidprozesses S. Pamin (Laser Zentrum Hannover e.v., Hannover), J. Hesse (CFX Berlin Software GmbH, Berlin) MATERIAL- & PROZESSTECHNIK II Ausbeuteoptimierung in einem Laborsprühtrockner C. Weiler (Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG, Ingelheim) Analyse und Bewertung dynamischer Sichter M. Hufschmidt, M. Weng (aixprocess GmbH, Aachen) CFD-optimierter mikrofluidischer LTCC-Chip für die chemische Verfahrenstechnik B. Büttner (Fachhochschule Jena) CHEMIE-, VERFAHRENS- & PROZESSTECHNIK Einführung in die Session M. Lanfrit (ANSYS Germany GmbH, Darmstadt) Philips Hybrid-OP: Die Zukunft hat begonnen U. Hubrig (Philips Healthcare, Hamburg) Numerische Analyse verschiedener Zellkulturfermentersysteme zur Optimierung von Prozesstransfers M. Berger (Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG, Ingelheim) Simulation vs. PIV-System Gegenüberstellung der Strömungsergebnisse beider Systeme in einem down-scale Biogasfermenter D. Müller (Hochschule Hannover) STRÖMUNGSMECHANIK IV KLIMATISIERUNG & GEBÄUDETECHNIK I Einführung in die Session U. Schmidt (ANSYS Germany GmbH, Darmstadt) Originalgetreue Modellierung und lüftungstechnische Analysen großer gebäudetechnischer Systeme mit ANSYS CFD B. Ochocinski (Imtech Deutschland GmbH & Co. KG, Hamburg) CFD-Simulation von Atrien M. Zargari (Technische Universität Braunschweig)

13 Geruchsausbreitung innerhalb einer Kantine mit Front Cooking V. Pawlik (INNIUS GTD GmbH, Dresden) KLIMATISIERUNG & GEBÄUDETECHNIK II Using CFD Simulations to Drive Innovation in an EA Multi-National Firm A. Akhdar (Dar Al-Handasah Shair & Partners S.A.L., Beirut, Lebanon) ANSYS based CFD-Activities at the Institute of Energy Efficient Buildings and Indoor Climate at the E.ON Energy Research Center P. Mathis (Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen) Untersuchung der thermischen Vermischung von unterschiedlich temperierten Fluidströmen in T-Verbindungen von Rohrleitungen mittels skalenauflösenden Turbulenzmodellen in ANSYS CFX und ANSYS Fluent F. Menter, T. Frank (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) MULTIDISZIPINÄRE ANWENDUNGEN Einführung in die Session U. Postl (ANSYS Germany GmbH, Darmstadt) Einsatz eines Topologieoptimierers zur Reduzierung von Strömungsverlusten in Rauchgaskanälen M. Stephan, J. Iseler (FE-DESIGN GmbH, Karlsruhe), H. Zindler, F. Yang (E.ON New Build & Technology GmbH, Gelsenkirchen) Instationäre Strömungssimulationen einer vibrierenden Turbinenschaufelkaskade unter Verwendung von ANSYS CFD E.-M. Katzur (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) Validierung von Turbulenzmodellen in ANSYS CFX und ANSYS Fluent für die Durchströmung eines 5x5 Rohrbündels mit Drallerzeugern T. Frank (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) MEHRPHASIGE STRÖMUNGEN Numerical Simulation of Horizontal Two-Phase Flow Experiments Using an Morphology Detection Model T. Höhne (Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf e.v.) Numerische Simulation der kavitierenden Strömung in Injektoren Schwerpunkt Öffnungs- und Schließvorgang M. Fuchs (Hochschule Aalen) Simulation von Tropfenkollisionen und -oszillationen mit ANSYS CFX und ANSYS Fluent K. Deinzer (Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg) ELEKTROMAGNETIK ELEKTRISCHE MASCHINEN & ANTRIEBE I Einführung in die Session J. Otto (CADFEM GmbH, Grafing) Optimal Design of the Power Transformer with ANSYS Maxwell for Bidirectional Battery Charger A. Melkonyan (Siemens AG, München) Multi-Mode Optimization of a Near-Field Array M. Kozlov (Max-Planck-Institut, Leipzig) Influence of Tangential Forces on the Radiated Sound Power Level of PMSM F. Hetemi (FEAAM GmbH, Neubiberg)

14 ELEKTRISCHE MASCHINEN & ANTRIEBE II Elektrische Maschinen im Nutzfahrzeug mit hoher Leistungsdichte die bessere Alternative M. Saller (Hochschule Regensburg) Auslegung und Simulation von asynchronen Linearmotoren mit Wirbelstromschiene für ein People-Mover-System B. Aschendorf (Fachhochschule Dortmund) Calculation of Eddy Current Losses on Pressure Plates of Large Air Cooled Turbo Generators with ANSYS EMAG and Maxwell M. Banda, M. Hackbart (Siemens AG, Erfurt) ELEKTRISCHE MASCHINEN & ANTRIEBE III Elektrothermische Kopplung von ANSYS Maxwell und ANSYS Mechanical in Workbench. Automatisierung des Workflows per Script J. Heydenreich (PhiloNet Engineering Solutions, Athen, Greece) Ableitung thermischer Randbedingungen für lineare Antriebseinheiten M. Ulmer, W. Schinköthe (Universität Stuttgart) Einfluss der parasitären Spulenkapazitäten in Wechselrichtern von Kompaktleuchtstofflampen R. Jaschke (Helmut-Schmidt-Universität Hamburg) Effektiver Entwurf magnetischer Komponenten H. Edel (Ingenieurbüro Horst Edel, Hagenbüchach) ARBEITSKREIS ELEKTROMECHANIK Arbeitskreis Elektromechanik M. Ulmer (Universität Stuttgart) SYSTEME & MULTIPHYSIK SYSTEMSIMULATION & MULTIPHYSIK I Einführung in die Session C. Gebhardt (CADFEM GmbH, Grafing), H. Grotjans (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) FSI Simulations of a Morphing Membrane Wing B. Beguin (Technische Universität München) Fluid-Struktur-Interaktion flexibler Tragflügelprofile nach dem Vorbild der belebten Natur M. Voß (Beuth Hochschule für Technik Berlin) Evaluation of ANSYS Fluent R14 for Fluid-Structure Simulations of Porous Filter Media A. Traut, M. Lehmann (MANN+HUMMEL GmbH, Ludwigsburg) SYSTEMSIMULATION & MULTIPHYSIK II Multidisziplinäre Simulation von Hochdruckturbinenschaufeln B. Nouri (Brandenburgische Technische Universität Cottbus) Berechnung der Schallabstrahlung durch gekoppelte Simulationen von ANSYS mit MATLAB/Simulink T. Klaus (Fraunhofer-Institut LBF, Darmstadt) Modal Analysis for Coupled Magneto-Mechanical Systems Applied to MRI Scanners A. Krug (Siemens AG, Erlangen), H. Landes (SIMetris GmbH, Erlangen), A. Stein, P. Dietz

15 SYSTEMSIMULATION & MULTIPHYSIK III Methodische Entwicklung von energieautarken Sensoren für Schienengüterwagen M. Kurch (Fraunhofer-Institut LBF, Darmstadt) Multiphysik - Modell zur Analyse der Interaktion zwischen einem piezoelektrischen Ultraschallschwinger und dem erzeugten Schallfeld in einem sonochemischen Reaktor P. Bornmann (Universität Paderborn) Vorstellung von Esterel Technologies: Embedded Software und ANSYS T. Knostmann (Esterel Technologies GmbH, Ottobrunn) SYSTEMSIMULATION & MULTIPHYSIK IV The Role of Metal Vapour in Gas Metal Arc Welding A. Spille-Kohoff (CFX Berlin Software GmbH, Berlin), M. Schnick, M. Hertel (Technische Universität Dresden) 2. CAME-KONFERENZ SIMULATION IN MEDIZIN & BIOMECHANIK CAME-KONFERENZ I Einführung in die Session C. Müller (CADFEM GmbH, Grafing) Vergleichende Studie von 12 Stoffmodellen zur Beschreibung des mechanischen Verhaltens der weiblichen Brust an 18 Probandinnen S. Raith (Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München) Finite Elemente Modellierung von Brustrekonstruktionen nach Tumorentfernungen durch körpereigene Weichgewebstransplantate J. Jalali (Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München) Neuentwicklung eines FE-Modells vom Human- und Tierunterkiefer zur numerischen Simulation des Kieferwinkeldefektes mit Hilfe des FE-Programmsystems ANSYS D. Gottschling, W.-D. Knoll (Hochschule Merseburg) CAME-KONFERENZ II FEA and CFD on Patient Specific Anatomical Geometries: Why and How? N. Sindhwani (Materialise NV, Leuven, Belgium) Simulation der Fluid-Struktur-Interaktion eines pulsatilen, totalen Kunstherzens S. Sonntag (Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen) Simulationsbasierte Generierung von Präparationsrichtlinien für Zahn-Inlays im kaubelasteten Seitenzahnbereich D. Klein (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg) CAME-KONFERENZ III Einführung in die Session A. Nolte (CADFEM GmbH, Grafing) Einfluss individuell berechneter Muskelkräfte auf die Simulation von Knochenumbauprozessen bei Hüftendoprothesen F. Lutz (Hochschule Esslingen) Anatomisch vorgeformte Platten zur Fixation des Mittelgesichtes nach Kieferverlagerung L. Bonitz (Klinikum Dortmund ggmbh) Analyse der Beanspruchung des Mittelgesichts während des Kauvorganges C. Hessler, W.-D. Knoll (Hochschule Merseburg)

16 CAME-KONFERENZ IV Berechnung von Osteosynthesevarianten bei Beckenringfrakturen D. Schreiber (Universität Leipzig) Kopplung der Mehrkörpersimulation mit der Finite-Elemente-Simulation (AnyBody/ANSYS) - Validierung und Anwendungsbeispiele aus der Biomechanik C. Voigt (Universität Leipzig) Creating Physiological Boundary Conditions for FEA for Activities of Daily Living A. Kiis (AnyBody Technology A/S, Aalborg, Denmark) ABSCHLUSSPLENUM High Performance Computing in the Cloud Dejan Milojicic, Ph.D., HP Labs, USA, Fellow of IEEE Vorstellung Schülerprojekt Gymnasium Herzogenaurach Capturing CO2 from Air Christoph Gebald, Gründer und Geschäftsführer Climeworks Ltd., Zürich, Switzerland Verleihung der Leonardo-Studentenpreise von CADFEM und ANSYS Germany Prof. Max Kerner, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen Schlussworte Dr.-Ing. Günter Müller, Geschäftsführender Gesellschafter, CADFEM International GmbH, Grafing Christoph Müller, Dr.-Ing. Jürgen Vogt, Erke Wang, Geschäftsführer CADFEM GmbH, Grafing Dr.-Ing. Georg Scheuerer, Geschäftsführer ANSYS Germany GmbH, Otterfing FREITAG, 26. OKTOBER 2012 STRUKTURMECHANIK KOMPKATSEMINARE Betriebsfestigkeit W.-U. Zammert (ehemals Hochschule Esslingen), F. Mailänder (CADFEM GmbH, Stuttgart) WB FKM T. Kirchhoff (Ingenieurbüro Huß & Feickert GbR mbh, Liederbach), T. Ebbecke (CADFEM GmbH, Grafing) ANSYS Dynamik K. Schönborn (CADFEM GmbH, Stuttgart) Akustik-Simulation mit ANSYS S. Peters (CADFEM GmbH, Stuttgart) HPC in ANSYS Mechanical 14.0 & ANSYS in HPC Workstation- und Clusterumgebungen P. Tiefenthaler, K. Fischer (CADFEM GmbH, Grafing), S. Posey (NVIDIA Corporation, Santa-Clara, USA) FTI Forming Module for ANSYS T. Menke (CADFEM GmbH, Hannover) EXPLIZITE STRUKTURMECHANIK KOMPAKTSEMINAR Robuste und effiziente Kontaktmodellierung in LS-DYNA: Wie gut sind die neuen Optionen? U. Stelzmann (CADFEM GmbH, Chemnitz)

17 STRÖMUNGSMECHANIK KOMPAKTSEMINAR CAD to Mesh Workflow L. Göllnitz, S. Stahn (ANSYS Germany GmbH, Darmstadt, Hannover), J. Smedseng (CFX-Berlin Software GmbH, Berlin) Scale Resolving Turbulenzmodellierung für Industrieanwendungen - Best Practice F. Menter (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) Entwurf, Simulation & Optimierung von Turbomaschinen A. Braune, B. Flurl, A. Karassavvidis (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) Laptop trifft CRAY - High Performance Computing auf dem Desktop R. Löffler, U. Schmidt, M. Scheiba (ANSYS Germany GmbH, Otterfing) SYSTEME & MULTIPHYSIK KOMPKATSEMINARE Multiphysk, Optimierung und Robust Design mit ANSYS Workbench und optislang J. Einzinger, O. Zühlke (ANSYS Germany GmbH, Otterfing, Darmstadt), M. Kellermeyer (CADFEM GmbH, Grafing) Kühlung elektrischer Systeme S. Lang, L. Krüger (CADFEM GmbH, Grafing) ELEKTROMAGNETIK KOMPAKTSEMINAR Feldsimulation im Detail M. Hanke (CADFEM GmbH, Berlin) Simulation von Magnetventilen U. Postl (ANSYS Germany GmbH, Darmstadt), L. Voss (ANSYS Germany Inc., Hannover) Battery Pack Development L. Kostetzer (CADFEM GmbH, Grafing) FEM-basierte Metamodelle in der Systemsimulation E. Rudnyi (CADFEM GmbH, Grafing) Entwickung geräuschoptimierter elektrischer Maschinen O. Hädrich (ANSYS Inc., Otterfing), J. Otto (CADFEM GmbH, Grafing) Leitergebundene EMC Analyse elektrischer Antriebssysteme G. Prillwitz (ANSYS Inc., Otterfing) DIFFPACK KOMPAKTSEMINAR Diffpack - A Flexible Solution Environment for Coupled Multiphysics Problems F. Tomety (inutech GmbH, Nürnberg) DATA COMPRESSION AND VISUALIZATION COMPACT SEMINAR Reduction, Visualization and Sharing of CAE-Results with C.A.V.E M. Uppalapati (Visual Collaboration Technologies Inc., Troy, MI, USA), S. Gotthold, T. Schneider (CADFEM GmbH Berlin, Grafing) BIOMECHANIK KOMPAKTSEMINAR Ganzheitliche Simulation in der Prothetik: Von der Ganganalyse zum FEM-Modell H. Pathak (CADFEM GmbH, Grafing), J. Helfenstein (CADFEM (Suisse) AG, Aadorf, Switzerland)

18 ABGLEICH VON SIMULATION & VERSUCH KOMPAKTSEMINAR Abgleich von Simulation & Versuch C. Gebhardt, A. Veiz (CADFEM GmbH, Grafing) ANSYS PROGRAMMING KOMPKATSEMINAR Programming in Mechanical APDL and ANSYS Workbench S. Gotthold, C. Groth (CADFEM GmbH, Berlin, Hannover) AUTOMATISIERUNG Kompaktseminar Automatisierung, Scripting & Post Processing für CFD-, FEM- & Systemsimulationen K. Georgieva-Angelova, R. Reinelt, C. Frey (ANSYS Germany GmbH, Otterfing, Darmstadt), S. Gotthold (CADFEM GmbH, Berlin) HiCAD in ANSYS WORKBENCH KOMPKATSEMINAR HiCAD in ANSYS Workbench C. Gebhardt (CADEFM GmbH, Grafing), C. Bublitz (ISD Software und Systeme GmbH, Dortmund)

30. CADFEM USERS MEETING 2012

30. CADFEM USERS MEETING 2012 www.usersmeeting.com ANSYS CONFERENCE & 30. CADFEM USERS MEETING 2012 Die Fachkonferenz zur numerischen Simulation Mit freundlicher Unterstützung von: 24. 26. Oktober 2012, Kongress Palais Kassel Programm

Mehr

DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM USERS MEETING 2015

DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM USERS MEETING 2015 ANKÜNDIGUNG & CALL FOR PAPERS DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM USERS MEETING 2015 CONVERGENCE ANKÜNDIGUNG & CALL FOR PAPERS DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION

Mehr

Inhalt. CADFEM & ANSYS Numerische Simulationen: Wie und warum? Analyse eines Strömungssensors in ANSYS Workbench

Inhalt. CADFEM & ANSYS Numerische Simulationen: Wie und warum? Analyse eines Strömungssensors in ANSYS Workbench Analyse eines Strömungssensors in ANSYS Workbench Henrik Nordborg CADFEM (Suisse) AG Inhalt CADFEM & ANSYS Numerische Simulationen: Wie und warum? Analyse eines Strömungssensors in ANSYS Workbench Prinzip

Mehr

FLOXCOM - WP 7 Modelling and Optimisation of Wall Cooling - Wall Temperature and Stress Analysis

FLOXCOM - WP 7 Modelling and Optimisation of Wall Cooling - Wall Temperature and Stress Analysis FLOXCOM - WP 7 Modelling and Optimisation of Wall Cooling - Wall Temperature and Stress Analysis B&B-AGEMA Dr.-Ing. K. Kusterer 1. Status report 2. 3-D simulation of final combustor geometry 3. Publications

Mehr

Probabilistic LCF - investigation of a steam turbine rotor under transient thermal loads

Probabilistic LCF - investigation of a steam turbine rotor under transient thermal loads Probabilistic LCF - investigation of a steam turbine rotor Dipl. -Ing. David Pusch TU Dresden Professur für Turbomaschinen und Strahlantriebe Prof. Konrad Vogeler Dr. Ralf Voß Siemens AG Steam Turbines

Mehr

Determining Vibro-Acoustic Effects in Multidomain Systems using a Custom Simscape Gear Library

Determining Vibro-Acoustic Effects in Multidomain Systems using a Custom Simscape Gear Library Determining Vibro-Acoustic Effects in Multidomain Systems using a Custom Simscape Gear Library Tim Dackermann, Rolando Dölling Robert Bosch GmbH Lars Hedrich Goethe-University Ffm 1 Power Noise transmission

Mehr

Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 2016

Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 2016 Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 01 Nr. Stadt Hochschule KW Verteiltermin Auflage Studierende Bundesland Nielsen 1 Aachen Rheinisch-Westfälische Technische 17 7.04.01 5.500 4.30 Hochschule

Mehr

Umformtrends in LS-DYNA und eta/dynaform

Umformtrends in LS-DYNA und eta/dynaform Umformtrends in LS-DYNA und eta/dynaform Umforminfotag Attendorn, 12. März 2014 DYNAmore The Company Countries and Main Offices Germany headquarters in Stuttgart Sweden headquarters in Linköping Switzerland

Mehr

Einführung in NX for Simulation, die multidisziplinäre (multiphysik) Simulationsplattform von Siemens PLM Software

Einführung in NX for Simulation, die multidisziplinäre (multiphysik) Simulationsplattform von Siemens PLM Software Dr. Helge Tielbörger und Michael Mahler Einführung in NX for Simulation, die multidisziplinäre (multiphysik) Simulationsplattform von Siemens PLM Software Smarter decisions, better products. Agenda Page

Mehr

& 29. CADFEM USERS MEETING 2011

& 29. CADFEM USERS MEETING 2011 www.usersmeeting.com ANSYS CONFERENCE & 29. CADFEM USERS MEETING 2011 Mit freundlicher Unterstützung von: 19. 21. Oktober 2011, Stuttgart, ICS Internationales Congresscenter Stuttgart Programm www.usersmeeting.com

Mehr

IPEK. Institut für Produktentwicklung. Institut für Produktentwicklung Universität Karlsruhe (TH) Prof. A. Albers

IPEK. Institut für Produktentwicklung. Institut für Produktentwicklung Universität Karlsruhe (TH) Prof. A. Albers Bead Optimization with respect to acoustical behavior - o.prof.dr.-ing.dr.h.c.a.albers Institute of Product Development University of Karlsruhe (TH) 2007 Alle Rechte beim Karlsruhe. Jede Institute of Product

Mehr

Auslegung und Dimensionierung eines Rotorkopf- Sterns in Composite-Solidbauweise

Auslegung und Dimensionierung eines Rotorkopf- Sterns in Composite-Solidbauweise Auslegung und Dimensionierung eines Rotorkopf- Sterns in Composite-Solidbauweise EVEN AG Technoparkstrasse 1 8005 Zurich Switzerland Name: Phone: Fax: Mail: Web: Dr. René Roos +41 44 500 93 60 +41 44 500

Mehr

New ways of induction heating in the injection moulding process

New ways of induction heating in the injection moulding process New ways of induction heating in the injection moulding process Micro Technology innovation forum Villingen-Schwenningen February 29, 2012 Dipl.-Ing. M. Maier Prof. Dr.-Ing. W. Schinköthe Institut für

Mehr

Geometrie-basierte Simulation in Offshore- und Schiffbauindustrie

Geometrie-basierte Simulation in Offshore- und Schiffbauindustrie Geometrie-basierte Simulation in Offshore- und Schiffbauindustrie Eckardt Niederauer Business Page 1 Manager CAE & Felix Mühlhoff shipdesign mühlhoff Siemens Organisation Vier Sektoren arbeiten an den

Mehr

FVV. igung» < ^ berichte der Forschungsstellen, gehalten auf der "' am 15. April 2010 in Bad Neuenahr. Heft R550-2010 Bad Neuenahr

FVV. igung» < ^ berichte der Forschungsstellen, gehalten auf der ' am 15. April 2010 in Bad Neuenahr. Heft R550-2010 Bad Neuenahr Heft R550-2010 Bad Neuenahr r,»» igung» < *«#* FVV ^ berichte der Forschungsstellen, gehalten auf der "' am 15. April 2010 in Bad Neuenahr.. 5. -*,;> Gemeinsame Forschung. Gemeinsamer Erfolg. Programm

Mehr

Possible Contributions to Subtask B Quality Procedure

Possible Contributions to Subtask B Quality Procedure Possible Contributions to Subtask B Quality Procedure aeteba - Energy Systems, Germany Elmar Sporer zafh.net Stuttgart, Germany Dr. Dirk Pietruschka 1/14 aeteba - Consortium of different companies - Turnkey

Mehr

INHALT / CONTENTS VORWORT ANSYS CONFERENCE & 29. CADFEM USERS MEETING 2011 BILDER ANSYS CONFERENCE & 29. CADFEM USERS MEETING 2011 MOVIE

INHALT / CONTENTS VORWORT ANSYS CONFERENCE & 29. CADFEM USERS MEETING 2011 BILDER ANSYS CONFERENCE & 29. CADFEM USERS MEETING 2011 MOVIE INHALT / CONTENTS VORWORT ANSYS CONFERENCE & 29. CADFEM USERS MEETING 2011 BILDER ANSYS CONFERENCE & 29. CADFEM USERS MEETING 2011 MOVIE PROGRAMMHEFT 2011 POSTER SPONSOREN UND AUSSTELLER COPYRIGHT Mittwoch,

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

Querschnittstechnologien inkl. Geothermie F&E Schwerpunkte und deren Implementierungsstrategie

Querschnittstechnologien inkl. Geothermie F&E Schwerpunkte und deren Implementierungsstrategie Querschnittstechnologien inkl. Geothermie F&E Schwerpunkte und deren Implementierungsstrategie Michael Monsberger AIT Austrian Institute of Technology Themenüberblick (2 Panels) Geothermie Oberflächennahe

Mehr

und Optimierung von Schiffsantrieben

und Optimierung von Schiffsantrieben Einsatz von CFD zur Neuentwicklung und Optimierung von Schiffsantrieben 10 Jahre Erfahrungen bei Voith Dirk Jürgens Voith Turbo Schneider Propulsion GmbH & Co. KG Heidenheim, Germany Voith Schneider Propeller

Mehr

SARA 1. Project Meeting

SARA 1. Project Meeting SARA 1. Project Meeting Energy Concepts, BMS and Monitoring Integration of Simulation Assisted Control Systems for Innovative Energy Devices Prof. Dr. Ursula Eicker Dr. Jürgen Schumacher Dirk Pietruschka,

Mehr

En:Tool EnEff BIM Introduction to the Project and Research Association

En:Tool EnEff BIM Introduction to the Project and Research Association En:Tool EnEff BIM Introduction to the Project and Research Association Christoph van Treeck 1 Lehrstuhl für Energieeffizientes Bauen (E3D), RWTH Aachen University, Germany EnTool: EnEff:BIM»Planning, system

Mehr

NEW TECHNOLOGY FIRST 8. 12. April 2013 Hannover Germany

NEW TECHNOLOGY FIRST 8. 12. April 2013 Hannover Germany CAE-Forum Halle 7, Stand E04 NEW TECHNOLOGY FIRST 8. 12. April 2013 Hannover Germany Die stetig wachsende Anzahl virtueller Entwicklungen in Industrie und Handwerk lässt den Markt der numerischen Simulation

Mehr

XXVI. FEM-Kongress. tub/tib Hannover. in Baden-Baden. 15./16. November 1999

XXVI. FEM-Kongress. tub/tib Hannover. in Baden-Baden. 15./16. November 1999 UV tub/tib Hannover XXVI. FEMKongress in BadenBaden 15./16. November 1999 Inhg It: #*2*«i&i4#«Äi 1. Interdisziplinäres Eine Maschine für multidisziplinäre Strukturoptimierung 09 H. Baier, H. Langer, R.

Mehr

SIMULATION UND ANALYSE VERTIKALACHSIGER WINDTURBINEN INKLUSIVE VALIDIERUNG

SIMULATION UND ANALYSE VERTIKALACHSIGER WINDTURBINEN INKLUSIVE VALIDIERUNG ACUM Zürich 2015 SIMULATION UND ANALYSE VERTIKALACHSIGER WINDTURBINEN INKLUSIVE VALIDIERUNG Henrik Nordborg Mit herzlichem Dank an: Alain Schubiger, Marc Pfander, Simon Boller, IET Cornelia Steffen, IPEK

Mehr

EINLADUNG & KONFERENZPROGRAMM ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM USERS MEETING 24. 26. JUNI 2015, BREMEN

EINLADUNG & KONFERENZPROGRAMM ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM USERS MEETING 24. 26. JUNI 2015, BREMEN EINLADUNG & KONFERZPROGRAMM ANSYS CONFERCE & 33. CADFEM USERS MEETING 24. 26. JUNI 2015, BREM 2 INHALT 05 HERZLICH WILLKOMM IN BREM 06 KONFERZPROGRAMM Gesamtüberblick 09 ERÖFFNUNGSPLUM 10 PROGRAMM AM MITTWOCH

Mehr

Abschluss- und Zwischenberichte. der Forschungsstellen, gehalten auf. der Informationstagung der FW am. 30. März 2006 in Frankfurt

Abschluss- und Zwischenberichte. der Forschungsstellen, gehalten auf. der Informationstagung der FW am. 30. März 2006 in Frankfurt INTERESSE: : Innovationen in Ihrem Interesse. INFORMATIONSTAGUNG Turbinen Frühjahrstagung 2006 Abschluss- und Zwischenberichte der Forschungsstellen, gehalten auf der Informationstagung der FW am 30. März

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

Direkter Zugang zu Simula1onen auf Compute Clustern: Wie COMSOL- Apps CAE neu definieren

Direkter Zugang zu Simula1onen auf Compute Clustern: Wie COMSOL- Apps CAE neu definieren Direkter Zugang zu Simula1onen auf Compute Clustern: Wie COMSOL- Apps CAE neu definieren Dr. Winfried Geis Comsol Mul1physics GmbH Copyright 2015 COMSOL. Any of the images, text, and equaaons here may

Mehr

SAFETY CONSIDERATIONS ON LIQUID HYDROGEN (PART 2)

SAFETY CONSIDERATIONS ON LIQUID HYDROGEN (PART 2) SAFETY CONSIDERATIONS ON LIQUID HYDROGEN (PART 2) Karl Verfondern Research Center Jülich, Germany 2 nd European Summer School on Hydrogen Safety Belfast, July 30 August 8, 2007 Types of Cryogen Release

Mehr

Numerical analysis of the influence of turbulence on the exchange processes between porous-medium and free flow

Numerical analysis of the influence of turbulence on the exchange processes between porous-medium and free flow Numerical analysis of the influence of turbulence on the exchange processes between porous-medium and free flow T. Fetzer Institut für Wasser- und Umweltsystemmodellierung Universität Stuttgart January

Mehr

EINLADUNG & KONFERENZPROGRAMM DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM USERS MEETING 24. 26.

EINLADUNG & KONFERENZPROGRAMM DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM USERS MEETING 24. 26. EINLADUNG & KONFERZPROGRAMM DIE FACHKONFERZ ZUR NUMERISCH SIMULATION ANSYS CONFERCE & 33. CADFEM USERS MEETING 24. 26. JUNI 2015, BREM 2 INHALT 05 HERZLICH WILLKOMM IN BREM 06 KONFERZPROGRAMM Gesamtüberblick

Mehr

CAE in der Cloud. - Vorteile & Probleme - Wolfgang Gentzsch & Burak Yenier ISC @ CeBIT, 19. März 2015

CAE in der Cloud. - Vorteile & Probleme - Wolfgang Gentzsch & Burak Yenier ISC @ CeBIT, 19. März 2015 CAE in der Cloud - Vorteile & Probleme - Wolfgang Gentzsch & Burak Yenier ISC @ CeBIT, 19. März 2015 CAE in der Cloud - Vorteile & Probleme - Wolfgang Gentzsch & Burak Yenier ISC @ CeBIT, 19. März 2015

Mehr

Geometrieoptimierung eines Radialkompressorlaufrades mit Hilfe automatisierter Optimierungsmethoden

Geometrieoptimierung eines Radialkompressorlaufrades mit Hilfe automatisierter Optimierungsmethoden Geometrieoptimierung eines Radialkompressorlaufrades mit Hilfe automatisierter Optimierungsmethoden Prof. Dr.-Ing. Marius Geller, M.Eng. Dipl.-Ing. Christoph Schemmann Fachhochschule Dortmund, Dortmund,

Mehr

Solar Air Conditioning -

Solar Air Conditioning - Bavarian Center of Applied Energy Research Solar Air Conditioning - Research and Development Activities at the ZAE Bayern Astrid Hublitz ZAE Bayern, Munich, Germany Division: Technology for Energy Systems

Mehr

DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION ANSYS CONFERENCE & 10. CADFEM AUSTRIA USERS MEETING 29. 30. APRIL 2015, WIEN

DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION ANSYS CONFERENCE & 10. CADFEM AUSTRIA USERS MEETING 29. 30. APRIL 2015, WIEN DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION ANSYS CONFERENCE & 10. CADFEM AUSTRIA USERS MEETING 29. 30. APRIL 2015, WIEN SIE SIND HERZLICH EINGELADEN, AN DER GRÖSSTEN FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION

Mehr

Company Presentation. Version Feb. 2, 2015. Gemfony scientific UG (haftungsbeschränkt) contact@gemfony.eu http://www.gemfony.eu

Company Presentation. Version Feb. 2, 2015. Gemfony scientific UG (haftungsbeschränkt) contact@gemfony.eu http://www.gemfony.eu Company Presentation Version Feb. 2, 2015 Gemfony scientific UG (haftungsbeschränkt) contact@gemfony.eu http://www.gemfony.eu Who we are Gemfony scientific A spin-off from Karlsruhe Institute of Technology

Mehr

Cloud und Big Data als Sprungbrett in die vernetzte Zukunft am Beispiel Viessmann

Cloud und Big Data als Sprungbrett in die vernetzte Zukunft am Beispiel Viessmann Cloud und Big Data als Sprungbrett in die vernetzte Zukunft am Beispiel Viessmann Adam Stambulski Project Manager Viessmann R&D Center Wroclaw Dr. Moritz Gomm Business Development Manager Zühlke Engineering

Mehr

Pilot Project Biogas-powered Micro-gas-turbine

Pilot Project Biogas-powered Micro-gas-turbine 1/18 Pilot Project Biogas-powered Micro-gas-turbine Supported by the Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung Speaker Details 2/18 Jan Müller Works at Institute of Solar Energy

Mehr

Security for Safety in der Industrieautomation Konzepte und Lösungsansätze des IEC 62443

Security for Safety in der Industrieautomation Konzepte und Lösungsansätze des IEC 62443 Security for Safety in der Industrieautomation Konzepte und Lösungsansätze des IEC 62443 Roadshow INDUSTRIAL IT SECURITY Dr. Thomas Störtkuhl 18. Juni 2013 Folie 1 Agenda Einführung: Standard IEC 62443

Mehr

Studienkomitee A2 Transformers. Martin A. Stössl Siemens AG Österreich Transformers Weiz

Studienkomitee A2 Transformers. Martin A. Stössl Siemens AG Österreich Transformers Weiz Studienkomitee A2 Transformers Martin A. Stössl Siemens AG Österreich Transformers Weiz A2 Working Groups - Themenschwerpunkte 1. Zuverlässigkeit A2.37 Tx reliability survey A2.40 Copper sulphide long-term

Mehr

www.fh-kl.de Aktueller Einsatz von HyperWorks in der Lehre an der FH Kaiserslautern Prof. Dr.-Ing. Matthias R. Leiner

www.fh-kl.de Aktueller Einsatz von HyperWorks in der Lehre an der FH Kaiserslautern Prof. Dr.-Ing. Matthias R. Leiner Aktueller Einsatz von HyperWorks in der Lehre an der FH Kaiserslautern Prof. Dr.-Ing. Matthias R. Leiner Kompetenzzentrum für Mechatronische Systeme (KMS) Technische Mechanik, Mehrkörpersysteme, Mathematik

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

STRÖMUNGSMECHANIK IM AUTOMOBILBAU. www.merkle-partner.de. www.merkle-partner.de

STRÖMUNGSMECHANIK IM AUTOMOBILBAU. www.merkle-partner.de. www.merkle-partner.de STRÖMUNGSMECHANIK IM AUTOMOBILBAU DAS UNTERNEHMEN MERKLE & PARTNER ist der zuverlässige Partner für Simulation und virtuelle Produktentwicklung für Industriekunden. Wir verstehen die Physik und entwickeln

Mehr

MULTI-DOMAIN SYSTEM DESIGN

MULTI-DOMAIN SYSTEM DESIGN research and test center MULTI-DOMAIN SYSTEM DESIGN Elektrisches Bordnetz NVH Thermisches Netzwerk Umgebung Integrierte Sicherheit Fahrdynamik Fahrer Batterie Antriebsstrang Domänen-übergreifende Co-Simulation

Mehr

Studien- und Forschungsführer Informatik

Studien- und Forschungsführer Informatik Wilfried Brauer Siegfried Münch Studien- und Forschungsführer Informatik Wissenschaftliche Hochschulen und Forschungseinrichtungen Herausgegeben im Auftrag der Gesellschaft für Informatik, des Fakultätentags

Mehr

Produkte, Service und Wissen aus einer Hand

Produkte, Service und Wissen aus einer Hand Produkte, Service und Wissen aus einer Hand Denn Simulation ist mehr als Software Software und IT-Lösungen CADFEM liefert ein vollständiges Programm an CAE-Software und Hardware führender Anbieter von

Mehr

ZERTIFIKAT ISO 9001 : 2008. Siemens AG Siemens Deutschland Nonnendammallee 101 13629 Berlin. DQS GmbH. Hiermit wird bescheinigt, dass

ZERTIFIKAT ISO 9001 : 2008. Siemens AG Siemens Deutschland Nonnendammallee 101 13629 Berlin. DQS GmbH. Hiermit wird bescheinigt, dass ZERTIFIKAT Hiermit wird bescheinigt, dass mit den im Anhang gelisteten Standorten ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat und anwendet Geltungsbereich: Vertrieb von Anlagen, Systemen, Produkten sowie

Mehr

Microsoft Siemens PLM Roundtable

Microsoft Siemens PLM Roundtable Microsoft Siemens Roundtable Empowering Excellence bei Entwicklungs- und Fertigungsprozessen Juli 2012 Dr. Martin Künzle Unternehmen evosoft Beteiligungsunternehmen und Partner der Siemens AG Siemens AG

Mehr

Risikomanagement für medizinprodukte Software

Risikomanagement für medizinprodukte Software Risikomanagement für medizinprodukte Software Sören Kemmann soeren.kemmann@iese.fraunhofer.de 80 Forschungseinrichtungen 59 Institute 40 Standorten Forschungseinrichtungen, Zweigstellen, Außenstellen Institute

Mehr

ANERKENNUNG DER GOETHE-ZERTIFIKATE ZUM STUDIUM IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM

ANERKENNUNG DER GOETHE-ZERTIFIKATE ZUM STUDIUM IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM ANERKENNUNG DER GOETHE-ZERTIFIKATE ZUM STUDIUM IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM Stand: März 2016 Diese Liste zeigt, an welchen Hochschulen das Goethe-Zertifikat als Sprachnachweis anerkannt ist. Informieren Sie

Mehr

DLR Produktionstechnik Prozesssimulation

DLR Produktionstechnik Prozesssimulation 4. DLR-FA Wissenschaftstag Produktionstechnik für f r den CFK-Rumpf DLR Produktionstechnik Prozesssimulation Dr.-Ing. Jan Teßmer 11.10.2007 Braunschweig Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik

Mehr

Model-based ALM Arbeitsumgebungen à la carte

Model-based ALM Arbeitsumgebungen à la carte Model-based ALM Arbeitsumgebungen à la carte Insight 2013, Nürnberg November 2013 Jens Donig, Dr. Martin Künzle Agenda 01 Einleitung 02 Model-based ALM 03 Demo 04 Lernende Plattform November 2013 Jens

Mehr

Topologie- und Gewichtsoptimierung BMC Fahrrad-Vorbau und AMZ Radträger

Topologie- und Gewichtsoptimierung BMC Fahrrad-Vorbau und AMZ Radträger Topologie- und Gewichtsoptimierung BMC Fahrrad-Vorbau und AMZ Radträger VPE Swiss Symposium 2013 Hochschule für Technik Rapperswil Benjamin Schwenter CADFEM (Suisse) AG Pascal Fischer Akademischer Motorsportverein

Mehr

ANSYS Conferecne 32. CADFEM Users' Meeting 2014 NCC Ost NürnbergMesse

ANSYS Conferecne 32. CADFEM Users' Meeting 2014 NCC Ost NürnbergMesse ANSYS CONFERENCE & 32. CADFEM Users' Meeting 2014 Inhaltsverzeichnis 1.0.1 Programmheft 1.0.2 Poster ACUM 2014 Motiv 1.0.3 Sponsoren und Aussteller 1.0.4 Copyright 1.0.5 MITTWOCH 4. JUNI 2014 / WEDNESDAY,

Mehr

Model-based Development of Hybrid-specific ECU Software for a Hybrid Vehicle with Compressed- Natural-Gas Engine

Model-based Development of Hybrid-specific ECU Software for a Hybrid Vehicle with Compressed- Natural-Gas Engine Model-based Development of Hybrid-specific ECU Software for a Hybrid Vehicle with Compressed- Natural-Gas Engine 5. Braunschweiger Symposium 20./21. Februar 2008 Dipl.-Ing. T. Mauk Dr. phil. nat. D. Kraft

Mehr

Buckling-Tool. Integration des Stabilitätsnachweis nach Eurocode 3 in ANSYS Workbench mit ACT

Buckling-Tool. Integration des Stabilitätsnachweis nach Eurocode 3 in ANSYS Workbench mit ACT Buckling-Tool Integration des Stabilitätsnachweis nach Eurocode 3 in ANSYS Workbench mit ACT Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Feickert, Dipl.-Ing. (FH) Tim Kirchhoff, Cand. B.Eng. Elena Sips, Hochschule RheinMain

Mehr

Industrie 4.0 Predictive Maintenance. Kay Jeschke SAP Deutschland AG & Co. KG., Februar, 2014

Industrie 4.0 Predictive Maintenance. Kay Jeschke SAP Deutschland AG & Co. KG., Februar, 2014 Industrie 4.0 Predictive Maintenance Kay Jeschke SAP Deutschland AG & Co. KG., Februar, 2014 Anwendungsfälle Industrie 4.0 Digitales Objektgedächtnis Adaptive Logistik Responsive Manufacturing Intelligenter

Mehr

Automobile Studiengänge. Christian Frederik Merten, April 2012

Automobile Studiengänge. Christian Frederik Merten, April 2012 Christian Frederik Merten, April 2012 Aachen Fachhochschule Aachen Fahrzeugantriebstechnik www.fh-aachen.de Aachen Fachhochschule Aachen Fahrzeugintegration/ Karosserietechnik www.fh-aachen.de Aachen Aachen

Mehr

Die Deformation von Weichgewebe der Brust

Die Deformation von Weichgewebe der Brust Die Deformation von Weichgewebe der Brust Vergleich der FEM Simulation und Versuch an 21 Probandinnen StefanRaith Forschungsgruppe CAPS (Computer AidedPlasticSurgery) Klinik für Plastische Chirurgie -

Mehr

Top hosting countries

Top hosting countries Total number of scholarship holders: 254 male 116 female 138 54% Gender distribution 46% male female Top hosting countries hip holders Number of applications Number of project offers Kanada 66 114 448

Mehr

Multidisziplinäre und verteilte Simulationen in der Industrie

Multidisziplinäre und verteilte Simulationen in der Industrie Multidisziplinäre und verteilte Simulationen in der Industrie Marc Lob Forum»Virtualisierung und Grid Computing«Stuttgart, 27. Mai 2008 Inhalt Gekoppelte Multi-Physics-Simulation Reconfigurable Computing

Mehr

MODELLING AND CONTROLLING THE STEERING FORCE FEEDBACK USING SIMULINK AND xpc TARGET

MODELLING AND CONTROLLING THE STEERING FORCE FEEDBACK USING SIMULINK AND xpc TARGET MODELLING AND CONTROLLING THE STEERING FORCE FEEDBACK USING SIMULINK AND xpc TARGET Dipl.-Ing. M. Brünger-Koch, 05/06/09 Model-Based Design Conference 2005 1 Agenda 1. Introduction Company and institute

Mehr

INFORMATIK CONSULTING SYSTEMS AG. Firmenprofil ICS AG. Automotive Industrial Solutions Transportation Aerospace & Defence

INFORMATIK CONSULTING SYSTEMS AG. Firmenprofil ICS AG. Automotive Industrial Solutions Transportation Aerospace & Defence INFORMATIK CONSULTING SYSTEMS AG Firmenprofil ICS AG Automotive Industrial Solutions Transportation Aerospace & Defence Günther Trautzl Key Account Manager Industrial Solutions 20131028 ICS Präsentation

Mehr

INHALT / CONTENTS VORWORT BILDERGALERIE PROGRAMMHEFT 2010 POSTER SPONSOREN UND AUSSTELLER CAD-CAM REPORT SONDERDRUCK NR.

INHALT / CONTENTS VORWORT BILDERGALERIE PROGRAMMHEFT 2010 POSTER SPONSOREN UND AUSSTELLER CAD-CAM REPORT SONDERDRUCK NR. INHALT / CONTENTS VORWORT BILDERGALERIE PROGRAMMHEFT 2010 POSTER SPONSOREN UND AUSSTELLER CAD-CAM REPORT SONDERDRUCK NR. 10/2010 COPYRIGHT Mittwoch, 3. November 2010 ERÖFFNUNGSPLENUM Half a Century of

Mehr

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University Hochschule Rosenheim 1 P. Prof. H. Köster / Mai 2013 The German professional Education System for the Timber Industry The University of Applied Sciences between vocational School and University Prof. Heinrich

Mehr

Die deutsche Windows HPC Benutzergruppe

Die deutsche Windows HPC Benutzergruppe Christian Terboven, Dieter an Mey {terboven, anmey}@rz.rwth aachen.de Rechen und Kommunikationszentrum RWTH Aachen Windows HPC Server Launch 16. Oktober, Frankfurt am Main Agenda o Hochleistungsrechnen

Mehr

Studiengang Computational Engineering

Studiengang Computational Engineering Studiengang Computational Engineering Vertiefungsrichtung Maschinenbau (mit Verfahrenstechnik) Fachvertreter Prof. Dr. rer. nat. Michael Schäfer Fachbereich Maschinenbau Technische Universität Darmstadt

Mehr

KONFERENZPROGRAMM DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM USERS MEETING 24. 26.

KONFERENZPROGRAMM DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM USERS MEETING 24. 26. KONFERZPROGRAMM DIE FACHKONFERZ ZUR NUMERISCH SIMULATION ANSYS CONFERCE & 33. CADFEM USERS MEETING 24. 26. JUNI 2015, BREM 05 Moin, Moin Herzlich Willkommen in Bremen Welcome to Bremen 06 Konferenzprogramm

Mehr

Parametrische Multiphysik-Simulation

Parametrische Multiphysik-Simulation FACHBERICHT Parametrische Multiphysik- Multiphysik-en verbessern das Verständnis der komplexen physikalischen Prozesse in mehreren physikalischen Domänen. Als Beispiel wird die Berechnung der Stromtragfähigkeit

Mehr

ADAC Postbus Fahrplan

ADAC Postbus Fahrplan Linie 10 NRW Hannover Berlin (täglich) Route Bus 109 Bus 109 Bus 113 Bus 110 Bus 111 Bus 112 Bus 114 Bus 110 Bonn 07:55 13:55 Köln 08:40 14:40 Düsseldorf 06:45 11:45 Duisburg 9:45 12:45 Essen 07:20 12:20

Mehr

AUTODESK SIMULATION MECHANICAL / MULTIPHYSICS

AUTODESK SIMULATION MECHANICAL / MULTIPHYSICS AUTODESK SIMULATION MECHANICAL / MULTIPHYSICS ERGEBNISSE UNTERSCHIEDLICHER ANALYSEARTEN KOMBINIEREN Ein umfangreiches Werkzeugset für die mechanische Simulation zur Bestimmung des Produktverhaltens, u.

Mehr

Indoor Environment Quality and Human Performance

Indoor Environment Quality and Human Performance Indoor Environment Quality and Human Performance Scientific and Technical Approaches Auf Wissen bauen Fraunhofer Society Itzehoe Lübeck Rostock 20 000 employees Budget 1.8 bn Approx. 60 institutes in DE

Mehr

Studien- und Forschungsführer Informatik

Studien- und Forschungsführer Informatik Wilfried Brauer Wolfhart Haacke Siegfried Münch Unter Mitarbeit von Gert Böhme Studien- und Forschungsführer Informatik Zweite, neubearbeitete und erweiterte Auflage Technische Hochschule Darmstadt FACHBEREICH

Mehr

"Ermittlung von geometrischen Produktionstoleranzen mittels 3D-Messtechnik und ihre Auswirkungen. Kay Heinze Technische Universität Dresden

Ermittlung von geometrischen Produktionstoleranzen mittels 3D-Messtechnik und ihre Auswirkungen. Kay Heinze Technische Universität Dresden "Ermittlung von geometrischen Produktionstoleranzen mittels 3D-Messtechnik und ihre Auswirkungen Technische Universität Dresden 3. Dresdner Probabilistik-Workshop 08.10.2010 Motivation Die Produktion von

Mehr

Eigenmode Calculation for the BC0 Vacuum Chamber

Eigenmode Calculation for the BC0 Vacuum Chamber Eigenmode Calculation for the BC0 Vacuum Chamber W. Ackermann, W.F.O. Müller, T. Weiland Institut für Theorie Elektromagnetischer Felder, Technische Universität Darmstadt Status Meeting December 19, 2013

Mehr

INNOVATIONSIDEEN DURCH EINE GLOBALE COMMUNITY

INNOVATIONSIDEEN DURCH EINE GLOBALE COMMUNITY INNOVATIONSIDEEN DURCH EINE GLOBALE COMMUNITY Horst Pfluegl, Global Research Program Manager AVL List GmbH Instrumentation and Test Systems October 11, 2012 ÜBERBLICK Vorstellung AVL Herausforderung Innovationsmanagement

Mehr

Entwicklung von Sensoren: Modellbildung und Simulation nutzen

Entwicklung von Sensoren: Modellbildung und Simulation nutzen Entwicklung von Sensoren: Modellbildung und Simulation nutzen Swiss VPE-Workshop 19. Juni 2014 Moderation Markus Roos NM Numerical Modelling GmbH 1 phone +41 (0)44 720 13 30 / fax +41 (0)44 720 13 30 Programm

Mehr

SERVICE Termine. Seminare - Kongresse - Messen. Was? Wann und wo? Veranstalter Kontakt SEMINARE/WORKSHOPS

SERVICE Termine. Seminare - Kongresse - Messen. Was? Wann und wo? Veranstalter Kontakt SEMINARE/WORKSHOPS SERVICE Termine Seminare - Kongresse - Messen Was? Wann und wo? Veranstalter Kontakt SEMINARE/WORKSHOPS Entscheidungskriterien für Elastomerwerkstoffe, Produktarten und Produktionsverfahren ISGATEC Technical

Mehr

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis Seite 1 von 5 Studiengang suchen Startseite Hochschulen Hochschule suchen Suchergebnis Suchergebnis Ihre Suche ergab folgendes Ergebnis: 87 Treffer: Land: Baden-Württemberg Biberach Freiburg Heidelberg

Mehr

Inverse Simulation Fertigungseinflüsse frühzeitig berücksichtigen

Inverse Simulation Fertigungseinflüsse frühzeitig berücksichtigen CAD-CAM REPORT Nr. 10 Oktober 2012 Nr. 10 Oktober 2012 Euro 24,- ISSN 0930-7117 7297 www.plm-it-business.de Inverse Simulation Fertigungseinflüsse frühzeitig berücksichtigen Bild: Volkswagen Systems Engineering

Mehr

Dr.-Ing. Martin Hillebrecht Ecodesign Frankfurt 08.12.2015

Dr.-Ing. Martin Hillebrecht Ecodesign Frankfurt 08.12.2015 Energieeffizienter Leichtbau: Evolutionäre und Revolutionäre Wege Funktionsintegrierte und bionisch optimierte Fahrzeugleichtbaustruktur in flexibler Fertigung Dr.-Ing. Martin Hillebrecht Ecodesign Frankfurt

Mehr

Vertiefungsrichtung Produkt Engineering. Abbildung des gesamten Produktlebenszyklus Von der Entwicklung über die Fertigung zur Anwendung

Vertiefungsrichtung Produkt Engineering. Abbildung des gesamten Produktlebenszyklus Von der Entwicklung über die Fertigung zur Anwendung Vertiefungsrichtung Produkt Engineering Abbildung des gesamten Produktlebenszyklus Von der Entwicklung über die Fertigung zur Anwendung Vertiefungsrichtung Produkt Engineering Konstruktion und Kunststoffmaschinen

Mehr

ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM Users' Meeting 2015

ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM Users' Meeting 2015 ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM Users' Meeting 2015 Inhaltsverzeichnis 1.0.1 Programmheft 1.0.2 Sponsoren & Aussteller 1.0.3 ACUM Best Paper Award 1.0.4 Copyright 1.0.5 MITTWOCH, 24. JUNI 2015 / WEDNESDAY,

Mehr

European Qualification Strategies in Information and Communications Technology (ICT)

European Qualification Strategies in Information and Communications Technology (ICT) European Qualification Strategies in Information and Communications Technology (ICT) Towards a European (reference) ICT Skills and Qualification Framework Results and Recommendations from the Leornardo-da-Vinci-II

Mehr

Die Fraunhofer-Gesellschaft 2004

Die Fraunhofer-Gesellschaft 2004 Die Fraunhofer-Gesellschaft 2004 Rostock Bremen Dortmund Hannover Berlin Dresden Darmstadt Saarbrücken Freiburg Karlsruhe Stuttgart München 57 Institute an 40 Standorten 12.700 Mitarbeiter 1 Mrd. Budget

Mehr

Energieeffizienz und Erneuerbare Energien Programme der EZ -- ein Zwischenstand

Energieeffizienz und Erneuerbare Energien Programme der EZ -- ein Zwischenstand Energieeffizienz und Erneuerbare Energien Programme der EZ -- ein Zwischenstand Climate Policy Capacity Building Seminar Kiew 07.10.04 Klaus Gihr Senior Project Manager Europe Department Was sind unsere

Mehr

SolNET Meeting in Darlana University January 2007

SolNET Meeting in Darlana University January 2007 SolNET Meeting in Darlana University January 2007 Presentation of PhD Project Antoine Dalibard University of Applied Sciences Stuttgart Plan of the presentation I. Working group 1. Presentation of the

Mehr

CERTIFICATE. Through an audit, documented in a report, it was verified that the management system fulfills the requirements of the following standard:

CERTIFICATE. Through an audit, documented in a report, it was verified that the management system fulfills the requirements of the following standard: CERTIFICATE This is to certify that and the locations as listed in the attachment has implemented and maintains a Quality Management System. Sales of plants, solutions, systems, products as well as (assembly)

Mehr

Speetronics Technologies

Speetronics Technologies Speetronics Technologies spee tronics T E C H N O L O G I E S Design / Engineering Manufacturing / Assembly Quality Management / Logistics Know-How Durch das fundierte Know How ist Speetronics GmbH ein

Mehr

Privacy-preserving Ubiquitous Social Mining via Modular and Compositional Virtual Sensors

Privacy-preserving Ubiquitous Social Mining via Modular and Compositional Virtual Sensors Privacy-preserving Ubiquitous Social Mining via Modular and Compositional s Evangelos Pournaras, Iza Moise, Dirk Helbing (Anpassung im Folienmaster: Menü «Ansicht» à «Folienmaster») ((Vorname Nachname))

Mehr

Optimierung eines Coriolis Durchfluss Messgeräts

Optimierung eines Coriolis Durchfluss Messgeräts Products Solutions Services Optimierung eines Coriolis Durchfluss Messgeräts Parametrische Optimierung eines Coriolis Durchfluss Messgeräts durch Kopplung von COMSOL und optislang mit MATLAB Folie 1 Endress+Hauser

Mehr

Simulation einer Außenzahnradpumpe mit TwinMesh und ANSYS CFX

Simulation einer Außenzahnradpumpe mit TwinMesh und ANSYS CFX Simulation einer Außenzahnradpumpe mit TwinMesh und ANSYS CFX Farai Hetze Technische Universität Berlin Dr. Andreas Spille-Kohoff, Dipl.-Ing. Jan Hesse CFX Berlin Software GmbH Inhalt Einführung in die

Mehr

Bosch Power Tec Clean Energy Week Energy Storage

Bosch Power Tec Clean Energy Week Energy Storage Clean Energy Week Energy Storage 1 Within the first year of the introduction of the energy storage subsidy in Germany more than 4,000 grid connect systems have been installed and 2/3 of solar installers

Mehr

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse Ränge 1-30 1 WHU Vallendar 1,4 313 2 FH Deggendorf 1,7 197 3 HS Aschaffenburg 1,7 232 4 EBS Oestrich-Winkel 1,8 211 5 FH Bonn-Rhein-Sieg 1,9 191 6 HSU (UBw) Hamburg 2,0 290 7 FH Ingolstadt 2,0 302 8 UniBw

Mehr

Beiträge des DLR zur Energiewende

Beiträge des DLR zur Energiewende Beiträge des DLR zur Energiewende Deutsche Parlamentarische Gesellschaft, Friedrich-Ebert-Platz 2, 10117 Berlin Prof. Dr.-Ing. Ulrich Wagner Vorstand Energie und Verkehr DLR.de Folie 2 Energiekonzept der

Mehr

on Software Development Design

on Software Development Design Werner Mellis A Systematic on Software Development Design Folie 1 von 22 How to describe software development? dimensions of software development organizational division of labor coordination process formalization

Mehr

ANSYS CONFERENCE & 28. CADFEM USERS MEETING. Programm. www.usersmeeting.com. 3. 5. November 2010, Aachen, Eurogress

ANSYS CONFERENCE & 28. CADFEM USERS MEETING. Programm. www.usersmeeting.com. 3. 5. November 2010, Aachen, Eurogress www.usersmeeting.com ANSYS CONFERENCE & 28. CADFEM USERS MEETING Mit freundlicher Unterstützung von: 3. 5. November 2010, Aachen, Eurogress Programm www.usersmeeting.com ANSYS Conference & 28. CADFEM Users

Mehr

Influence of dust layer thickness. on specific dust resistivity

Influence of dust layer thickness. on specific dust resistivity on specific dust resistivity D. Pieloth, M. Majid, H. Wiggers, P. Walzel Chair of Mechanical Process Engineering, TU Dortmund, Dortmund/Germany Outline 2 Motivation Measurement of specific dust resistivity

Mehr

OPTIMIERUNG VON MASCHINEN MIT LEICHTBAU LEICHTBAU ALS WETTBEWERBSFAKTOR

OPTIMIERUNG VON MASCHINEN MIT LEICHTBAU LEICHTBAU ALS WETTBEWERBSFAKTOR OPTIMIERUNG VON MASCHINEN MIT LEICHTBAU LEICHTBAU ALS WETTBEWERBSFAKTOR LEICHTBAU TECHNOLOGIESEMINAR 30. SEPTEMBER 2015 EINLEITENDE WORTE Höhere Dynamik, reduzierter Energieverbrauch sowie der Trend zur

Mehr