ARIES USB-Wiedergabe/Frequency Asked Questions Lightning Server Bedienungsanleitung (Firmware V1.10)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ARIES USB-Wiedergabe/Frequency Asked Questions Lightning Server Bedienungsanleitung (Firmware V1.10)"

Transkript

1 ARIES USB-Wiedergabe/Frequency Asked Questions Lightning Server Bedienungsanleitung (Firmware V1.10) Inhalt: Seite Unterstützt der ARIES die USB-Wiedergabefunktion?! 2! Meine ARIES-Firmware ist nicht aktuell, wie kann ich diese updaten?! 2! Wie funktioniert die USB-Wiedergabefunktion?! 2! Welche USB-Speichereinheiten werden von ARIES unterstützt?! 2! Welche Partitionsformate kann der Lightning Server lesen?! 2! Gibt es eine Größenlimitierung von Festplatte oder Partition?! 3! Versorgt ARIES die USB-Speichereinheit mit Strom?! 3! Unterstützt ARIES USB 3.0 Festplatten?! 3! Unterstützt der Lightning Server mehrere, über einen externen Hub verbundene Festplatten?! 3! Unterstützt der Lightning Server USB-Festplatten mit mehreren Partitionen?! 3! Was passiert nach dem Einstecken einer USB-Festplatte in den ARIES?! 3! Wie werden die Musikdateien der USB-Speichereinheit abgespielt?! 4! Welche Zeit benötigt der Lightning Server für das Scannen der Musikdateien?! 4! Der Initialisierungs-Scan (Erstmaliger Scan) dauert lange; muss man auf jeden weiteren Scan genau so lange warten?! 4! Werden Veränderungen auf der USB-Speichereinheit automatisch erkannt?! 5! Wie behandelt der Lightning Server den Musikinhalt, wenn der Benutzer die USB-Speichereinheit austauscht?! 5! Welche Dateiformate werden vom Lightning Server unterstützt?! 5! Unterstützt der Lightning Server DSD- und DXD-Formate?! 5! Warum kann ich die Albuminformationen der USB-Speichereinheit in Lightning DS nicht sehen?! 5! Warum wird das Albumcover in Lightning DS nicht angezeigt?! 6! Arbeitet der Lightning Server mit ungetaggten Musikdateien?! 6! Ist ein sog. Hot plug/hot unplug der USB-Speichereinheit möglich?! 6! Stellt der Lightning Server seine Musikbibliothek anderen, mit dem Netzwerk verbundenen ARIES zur Verfügung?! 7! Unterstützt der Lightning Server CD/SACD Image-Dateien?! 7! Unterstützt der Lightning Server netzwerkverknüpfte Laufwerke?! 7! audionext GmbH, Stand November 2014 Seite 1 / 7

2 Unterstützt der ARIES die USB-Wiedergabefunktion? Alle ARIES unterstützen die USB-Wiedergabefunktion. Um diese Funktion zu nutzen, müssen Sie Ihren ARIES auf die aktuellste Version updaten (derzeit: V 1.10). Die Kontroll-App Lightning DS funktioniert ab Version V 1.6. Meine ARIES-Firmware ist nicht aktuell, wie kann ich diese updaten? Bitte verbinden Sie Ihren ARIES mit Ihrem Heimnetzwerk mittels LAN oder WLAN und stellen Sie eine stabile Internetverbindung sicher. ARIES prüft nach dem Einschalten in einem 2-Stunden-Intervall automatisch, welche Firmwareversion auf Ihrem Gerät installiert ist und aktualisiert diese automatisch. Sie erhalten auf Lightning DS eine Nachricht, mit dem Firmware Update fortzufahren, nachdem diese heruntergeladen wurde. Es wird dringend empfohlen, den ARIES während der Benutzung immer am Router angeschlossen zu haben, um alle notwendigen Updates direkt nach Verfügbarkeit zu erhalten. WICHTIG: Bitte beachten Sie, dass der Update-Prozess sehr lange dauern kann. Schalten Sie das Gerät daher nicht! Wie funktioniert die USB-Wiedergabefunktion? Im ARIES ist eine upnp-serversoftware integriert. Diese überwacht die verbundene USB-Speichereinheit, scannt diese und stellt einen Bibliotheksservice für Lightning DS her. Welche USB-Speichereinheiten werden von ARIES unterstützt? ARIES unterstützt virtuell alle Arten von USB-Speichereinheiten, wie USB-Kartenleser*, USB-Flashdrives, 2,5 USB-Festplatten, 3,5 USB-Festplatten (Netzteil erforderlich!) und auch sog. Festplatten-Toaster (HD-Toaster). *bei mehreren im USB-Kartenleser befindlichen Medien wird nur dass numerisch erste Medium (mit kleinster ID-Nummer) ausgelesen. Welche Partitionsformate kann der Lightning Server lesen? Der Lighting Server kann die Partitionsformate FAT32, NTFS, exfat, ext2/3/4 und HFS+ (journaled und non-journaled) lesen. audionext GmbH, Stand November 2014 Seite 2 / 7

3 Gibt es eine Größenlimitierung von Festplatte oder Partition? Es existiert praktisch keine Limitierung, da ARIES bis zu 16TB (Blockgröße 4K) unterstützen kann. Versorgt ARIES die USB-Speichereinheit mit Strom? Dies hängt von der Art der USB-Speichereinheit ab. ARIES kann alle USB-Speichereinheiten unterstützen, die zum Betrieb keine externe Stromversorgung benötigen. Spezifikationen des USB-Eingangs: 5 V/1 A Unterstützt ARIES USB 3.0 Festplatten? Der USB-Eingang des ARIES entspricht dem USB 2.0-Standard, ist aber auch mit USB 3.0 Festplatten kompatibel. Unterstützt der Lightning Server mehrere, über einen externen Hub verbundene Festplatten? Ja, allerdings wird nur die numerisch erste USB-Festplatte (mit kleinster ID-Nummer) ausgelesen. Unterstützt der Lightning Server USB-Festplatten mit mehreren Partitionen? Ja, allerdings werden nur die Musikdateien auf der größten Partition ausgelesen, wenn die Festplatte mehr als eine Partition (inkl. der für das System reservierten Partition) besitzt. Was passiert nach dem Einstecken einer USB-Festplatte in den ARIES? Der Lightning Server führt einen Initialisierungs-Scan der Festplatte durch und findet alle unterstützten Musikdateien. Dieser Vorgang kann, abh. von der Anzahl der Musikdateien, beim erstmaligen Verbinden etwas Zeit in Anspruch nehmen. audionext GmbH, Stand November 2014 Seite 3 / 7

4 Wie werden die Musikdateien der USB-Speichereinheit abgespielt? Da der Lightning Server wie jede andere upnp-serversoftware arbeitet, werden Sie innerhalb der Lightning DS App unter Musikbibliothek den Lightning Server (Name Ihres Gerätes) finden, nachdem eine USB-Speichereinheit verbunden wurde. Der Fortschritt des Scans wird - in Prozent ausgewiesen - auf der rechten Seite angezeigt. Sie können den Lightning Server nach erfolgtem Scan zur Wiedergabe auswählen. Lightning Server scannt eine Speichereinheit Lightning Server hat den Scan beendet Welche Zeit benötigt der Lightning Server für das Scannen der Musikdateien? Die Zeit, die der Scan benötigt, ist von der Lesegeschwindigkeit der USB-Speichereinheit abhängig. Im günstigsten Fall werden 20 Files/Sek. gelesen. Befinden sich 5000 Lieder auf der Speichereinheit, werden ca. 4 5 Minuten benötigt. Der Initialisierungs-Scan (Erstmaliger Scan) dauert lange; muss man auf jeden weiteren Scan genau so lange warten? Nein, da der Lightning Server für jede USB-Speichereinheit während des Initialisierungs-Scans eine Datenbank anlegt. Nach erneuter Verbindung werden nur die Veränderungen zwischen der LightningServer-Datenbank und der audionext GmbH, Stand November 2014 Seite 4 / 7

5 USB-Speichereinheit verglichen. Hat keine Veränderung auf der USB-Speichereinheit stattgefunden, werden für den Re-Scan ca. 20 Sekunden benötigt. Die Geschwindigkeit des Re-Scans beträgt ca. 10 Files/Sek. Werden Veränderungen auf der USB-Speichereinheit automatisch erkannt? Ja, der Lightning Server erkennt Veränderungen auf der USB-Speichereinheit automatisch. Wie behandelt der Lightning Server den Musikinhalt, wenn der Benutzer die USB-Speichereinheit austauscht? Der Lightning Server wird den Inhalt der Musikbibliothek auf der aktuell verbundenen USB-Speichereinheit erneuern, wenn eine unterschiedliche USB-Speichereinheit verbunden wurde. Wenn der File Scan beendet ist, werden die Bibliothekinformationen automatisch aktualisiert. Welche Dateiformate werden vom Lightning Server unterstützt? Folgende Formate werden unterstützt: AAC, AIF, AIFF, ALAC, APE, DFF, DSF, FLAC, MP3, OGG, WAV, WV und WMA files. Unterstützt der Lightning Server DSD- und DXD-Formate? Der Lightning Server unterstützt sowohl DSD-Musik im DSF- und DFF-Format als auch DXD-Musik im WAV-, AIF-, AIFF- und FLAC-Format. Die Verwendung des DSF-Formats bei DSD-Musik wird empfohlen, da in diesem Format die Metadaten enthalten sind. Warum kann ich die Albuminformationen der USB-Speichereinheit in Lightning DS nicht sehen? Wie alle upnp-server liest der Lightning Server die Metadaten aus und verwendet diese. Sie müssen Ihre Musikdateien ordnungsgemäß getaggt haben, damit Lightning DS die Albuminformationen anzeigen kann. audionext GmbH, Stand November 2014 Seite 5 / 7

6 Warum wird das Albumcover in Lightning DS nicht angezeigt? Lightning Server wird zunächst die in der Musikdatei eingebundene Cover-Information verwenden. Es werden zudem die Ordner nach Bilddateien mit der Bennenung folder.jpg, folder.png, cover.jpg, cover.png (schreibungsunabhängig) und JPG- oder PNG-Dateien nach mit dem Albumtitel identischem Dateinamen durchsucht. Bitte beachten Sie, dass die Lightning DS Control App zuerst einen sog. Albumindex erstellt und dann die Albumcover im Hintergrund herunterlädt, so dass die Cover nicht sofort nach Auswahl der Musikbibliothek dargestellt werden. Sollten die Cover auch nach längerer Wartezeit nicht angezeigt werden (nach bereits erfolgter Indexierung), betätigen Sie zweimal den Home -Button Ihres ipads, beenden danach Lightning DS und starten die App erneut. Arbeitet der Lightning Server mit ungetaggten Musikdateien? Im Gegensatz zu andere upnp-serversoftware, die ungetaggte Musidateien in einen virtuellen Albumordner namens unbekannt oder kein Album einsortiert, behandelt der Lightning Server diese Dateien als reguläre Lieder mit ihren Albumtiteln. Für ungetaggte Dateien oder für Lieder ohne Albuminformationen werden Ordner mit dem gleichem Namen wie der Albumtitel erstellt. Das erlaubt es der Lightning DS, Albumtitel und Albumcover für die Dateien anzuzeigen, wenn der Nutzer diese mit korrektem Ordnernamen und Coverinformation organisieren kann, selbst wenn diese Dateien nicht ordungsgemäß getaggt sind oder keine Metadaten unterstützen. Ist ein sog. Hot plug/hot unplug der USB-Speichereinheit möglich? Dies ist möglich, da der Lightning Server die Speichereinheit nicht beschreibt. Ein nicht ordnungsgemäßes Entfernen der Speichereinheit, z.b. wenn sich der ARIES in der Wiedergabefunktion befindet, hat zur Folge, dass der Lightning Server eine vorher angeschlossene USB-Speichereinheit nicht mehr erkennt. Dann muss der ARIES vom Stromnetz getrennt und wieder angeschlossen werden, um danach einwandfrei weiter arbeiten zu können. audionext GmbH, Stand November 2014 Seite 6 / 7

7 Stellt der Lightning Server seine Musikbibliothek anderen, mit dem Netzwerk verbundenen ARIES zur Verfügung? Der Lightning Server stellt die Musik allen mit dem Netzwerk verbundenen ARIES zur Verfügung. Ein ARIES, der mit einer USB-Speichereinheit verbunden ist, fungiert als NAS-Drive, so dass alle anderen mit dem Netzwerk verbundenen ARIES die Musik simultan abspielen können. Dabei ist es wichtig zu wissen, das ein Teilen der Musik mit anderen ARIES eine große Netzwerk-Brandbeite erfordert, um eine reibungslose Wiedergabe, insbesondere von hochauflösender Musik, zu gewährleisten, wenn der ARIES wireless verbunden ist. Daher wird empfohlen, die sog. Share-Funktion nur zu verwenden, wenn der ARIES über LAN angebunden ist. Unterstützt der Lightning Server CD/SACD Image-Dateien? Diese werden derzeit nicht unterstützt. Unterstützt der Lightning Server netzwerkverknüpfte Laufwerke? Eine Unterstützung wird in naher Zukunft über das Samba-Protokoll gewährleistet sein. audionext GmbH, Stand November 2014 Seite 7 / 7

IVE-W530BT Firmware Update

IVE-W530BT Firmware Update IVE-W530BT Firmware Update 1 Einleitung Diese Anleitung beschreibt die Vorgehensweise zum aktualisieren der IVE-W530BT Firmware. Verbesserungen Ermöglicht die ipod Musik Wiedergabe per USB Verbindung mit

Mehr

Pilot ONE Flasher. Handbuch

Pilot ONE Flasher. Handbuch Pilot ONE Flasher Handbuch high precision thermoregulation from -120 C to 425 C HANDBUCH Pilot ONE Flasher V1.3.0de/24.01.13//13.01 Haftung für Irrtümer und Druckfehler ausgeschlossen. Pilot ONE Flasher

Mehr

Einfach noch mehr rausholen. Bedienungsanleitung Medien BETA

Einfach noch mehr rausholen. Bedienungsanleitung Medien BETA Einfach noch mehr rausholen. Bedienungsanleitung Medien BETA MEDIEN BETA- Version Durch MEDIEN BETA können Sie mit Entertain Ihre Bild- und Musikdateien von Ihrem PC oder Laptop auf dem Fernseher anschauen

Mehr

Firmwareupdateinformation zu Update R1644

Firmwareupdateinformation zu Update R1644 Firmwareupdateinformation zu Update R1644 1 Veröffentlichung 22. Februar 2012 2 Version der Aktualisierung : R1644 1 Neuordnung der Menueinträge im Setup und Hinzufügen neuer Menupunkte Wir haben das Setup

Mehr

ANLEITUNG. Firmware Flash. Seite 1 von 7

ANLEITUNG. Firmware Flash. Seite 1 von 7 ANLEITUNG Firmware Flash chiligreen LANDISK Seite 1 von 7 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis... 2 2 Problembeschreibung... 3 3 Ursache... 3 4 Lösung... 3 5 Werkseinstellungen der LANDISK wiederherstellen...

Mehr

Bedienungsanleitung. 1. Eine direkte (1 1) Verbindung muss mit einem gekreuzten (Crossover) Netzwerkkabel hergestellt werden.

Bedienungsanleitung. 1. Eine direkte (1 1) Verbindung muss mit einem gekreuzten (Crossover) Netzwerkkabel hergestellt werden. Bedienungsanleitung Backup/Restore Aufnahmen für die PVR-Set-Top-Box Diese Anleitung beschreibt die mögliche Sicherung für Film, Musik und Bilddateien welche sich auf der Harddisk Ihrer WWZ PVR-Set-Top-Box

Mehr

WIEDERGABE KOMPATBILITÄTSLISTE

WIEDERGABE KOMPATBILITÄTSLISTE Allgemeine Informationen CD/DVD Laufwerk Disc Typ CD CD-R CD-R/RW DVD DVD+R DVD-R DVD+R/RW DVD-R/RW DVD-RAM DVD-DL Mini-CD HD-DVD Blu-ray Disc USB USB Standard 1.0 1.1 2.0 3.0 Dateisysteme FAT 16 (standard)

Mehr

Duonix Service Software Bedienungsanleitung. Bitte beachten Sie folgende Hinweise vor der Inbetriebnahmen der Service Software.

Duonix Service Software Bedienungsanleitung. Bitte beachten Sie folgende Hinweise vor der Inbetriebnahmen der Service Software. Duonix Service Software Bedienungsanleitung Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde Bitte beachten Sie folgende Hinweise vor der Inbetriebnahmen der Service Software. Prüfen Sie ob Sie die Aktuellste

Mehr

Die Hifidelio App Beschreibung

Die Hifidelio App Beschreibung Die Hifidelio App Beschreibung Copyright Hermstedt 2010 Version 1.0 Seite 1 Inhalt 1. Zusammenfassung 2. Die Umgebung für die Benutzung 3. Der erste Start 4. Die Ansicht Remote Control RC 5. Die Ansicht

Mehr

Firmware-Installationsanleitung für AVIC-F60DAB, AVIC-F960BT, AVIC-F960DAB und AVIC-F860BT

Firmware-Installationsanleitung für AVIC-F60DAB, AVIC-F960BT, AVIC-F960DAB und AVIC-F860BT Firmware-Installationsanleitung für AVIC-F60DAB, AVIC-F960BT, AVIC-F960DAB und AVIC-F860BT Firmware-Version 1.04 HINWEISE: ü Firmware-Updates werden nur vom USB-Anschluss 1 unterstützt. Sie können aber

Mehr

Installationsanleitung STATISTICA. Concurrent Netzwerk Version mit Ausleihfunktion

Installationsanleitung STATISTICA. Concurrent Netzwerk Version mit Ausleihfunktion Installationsanleitung STATISTICA Concurrent Netzwerk Version mit Ausleihfunktion Hinweise: ❶ Die Installation der Concurrent Netzwerk-Version beinhaltet zwei Teile: a) die Server Installation und b) die

Mehr

CX SERIES CUTTING EDGE DIGITAL AUDIO CXN NETWORK PLAYER

CX SERIES CUTTING EDGE DIGITAL AUDIO CXN NETWORK PLAYER CX SERIES CUTTING EDGE DIGITAL AUDIO CXN NETWORK PLAYER CXN NETWORK PLAYER LASSEN SIE IHRE MUSIK FANTASTISCH KLINGEN, EGAL VON WO SIE KOMMT Der CXN, ein Teil der brandneuen CX- Reihe, bietet Ihnen Zugriff

Mehr

Installationsanleitung STATISTICA. Concurrent Netzwerk Version

Installationsanleitung STATISTICA. Concurrent Netzwerk Version Installationsanleitung STATISTICA Concurrent Netzwerk Version Hinweise: ❶ Die Installation der Concurrent Netzwerk-Version beinhaltet zwei Teile: a) die Server Installation und b) die Installation der

Mehr

Firmware-Update für den SUPER COOLSCAN 4000 ED

Firmware-Update für den SUPER COOLSCAN 4000 ED Einführung (Seite 2) Durchführung des Updates (Seite 3 6) 1 Einführung 1.1 Überblick Das Firmware-Update-Programm für den SUPER COOLSCAN 4000 ED ist ein Hilfsprogramm, das die im Flash-Speicher des SUPER

Mehr

Bedienungsanleitung. USB-Tool für KATHREIN-Receiver

Bedienungsanleitung. USB-Tool für KATHREIN-Receiver Bedienungsanleitung USB-Tool für KATHREIN Sicherheitshinweise Allgemeiner Hinweis System-Voraussetzung/ USB-Port/ Receiver-Voraussetzung Benötigte Software USB-Kabel Standard-Installation Hinweis: Bevor

Mehr

Herzliche Gratulation zum Erwerb des MAN 301 Music Archive Network Player!

Herzliche Gratulation zum Erwerb des MAN 301 Music Archive Network Player! e MAN301 Kurzanleitung Herzliche Gratulation zum Erwerb des MAN 301 Music Archive Network Player! Hier sind die ersten Schritte beschrieben um das MAN301 System einzurichten. Um alle Möglichkeiten des

Mehr

Sicheres Firmwareupdate für ORGA Kartenterminals im deutschen Gesundheitswesen

Sicheres Firmwareupdate für ORGA Kartenterminals im deutschen Gesundheitswesen Sicheres Firmwareupdate für ORGA Kartenterminals im deutschen Gesundheitswesen Kurzbeschreibung: Dieses Update besteht aus einer ausführbaren Datei ".exe". Sie ist komprimiert und enthält alle benötigten

Mehr

Anleitung Quickline Personal Cloud

Anleitung Quickline Personal Cloud Anleitung Quickline Personal Cloud für Windows Phone Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einstieg 3 So verwenden Sie die Anwendung 4 Verwalten der Inhalte 4 Manuelles Hinzufügen von Inhalten 4 Anzeigen

Mehr

Software Update von Efka-Steuerungen. - mit Interface IF232 - oder USB-Stick. Kurzanleitung

Software Update von Efka-Steuerungen. - mit Interface IF232 - oder USB-Stick. Kurzanleitung Software Update von Efka-Steuerungen - mit Interface IF232 - oder USB-Stick Kurzanleitung Nr. 401444 deutsch FRANKL & KIRCHNER GMBH & CO KG SCHEFFELSTRASSE 73. D-68723 SCHWETZINGEN TEL.: +49-6202-2020.

Mehr

Installation/ Anschluss an den Fernseher:

Installation/ Anschluss an den Fernseher: Installation/ Anschluss an den Fernseher: 1. Verbinden Sie das mitgelieferte USB Anschlusskabel über den Micro USB Stecker mit der entsprechenden Buchse des EZ Cast Sticks 2. Stecken Sie den HDMI Stick

Mehr

Bedienungsanleitung. 2-fach Dockingstation. Mit One-Touch-Backup (OTB) und Kopierfunktion

Bedienungsanleitung. 2-fach Dockingstation. Mit One-Touch-Backup (OTB) und Kopierfunktion FANTEC MR-CopyDU3 Bedienungsanleitung 2-fach Dockingstation Mit One-Touch-Backup (OTB) und Kopierfunktion Hardware: PC und Notebooks, Macintosh USB 1.1, USB 2.0 oder USB 3.0 Port Ausstattungsmerkmale:

Mehr

JRIVER MEDIA CENTER INSTALLATION UND KONFIGURATION. unique high end audio

JRIVER MEDIA CENTER INSTALLATION UND KONFIGURATION. unique high end audio INSTALLATION UND KONFIGURATION INDEX 1. Installation des JRiver Media Center 19... 3 1.1 Installation der Software JRiver Media Center 19... 3 1.2 Verwaltung der Multimedia-Dateien in JRiver Media Center

Mehr

Bedienungsanleitung ixpand Flash Drive

Bedienungsanleitung ixpand Flash Drive Bedienungsanleitung ixpand Flash Drive 951 SanDisk Drive, Milpitas, CA 95035 2013 SanDisk Corporation. Alle Rechte vorbehalten Einführung Erste Schritte Anschluss an iphone/ipad Aufladen Die LED-Anzeige

Mehr

Avery Dennison AP 5.4 Gen II / AP 5.6 Firmwareupdate USB Stick / SD Karte

Avery Dennison AP 5.4 Gen II / AP 5.6 Firmwareupdate USB Stick / SD Karte Avery Dennison AP 5.4 Gen II / AP 5.6 Firmwareupdate USB Stick / SD Karte Kurzanleitung Version 1.0 Firmwareupdate www.jrdrucksysteme.de Seite 1 von 12 Inhalt 1. Firmwareupdate mit SD Karte......... 3

Mehr

Naim-Musikserver Neue Funktionen in der Software-Version 1.7a

Naim-Musikserver Neue Funktionen in der Software-Version 1.7a Naim-Musikserver Neue Funktionen in der Software-Version 1.7a Einleitung Die Software-Version 1.7a für Naim- bzw. NaimNet-Musikserver des Typs HDX, HDX-SSD, UnitiServe, UnitiServe-SSD, NS01, NS02 oder

Mehr

Fühl den SOUND Entdecke meine FUNKTIONEN. P o w e r e d b y N O V A T R O N

Fühl den SOUND Entdecke meine FUNKTIONEN. P o w e r e d b y N O V A T R O N D I E H I F I - R E V O L U T I O N Fühl den SOUND Entdecke meine FUNKTIONEN P o w e r e d b y N O V A T R O N Hochwertiges digitales Hifigerät HD HiFi Musik Server mit Datenbank, CD Ripper, hochwertigem

Mehr

Problembehandlungen Für CD-Wechsler-Interfaces

Problembehandlungen Für CD-Wechsler-Interfaces Problembehandlungen Für CD-Wechsler-Interfaces www.usb-nachruesten.de Dieser Leitfaden behandelt häufig auftauchende Fehler und Probleme, die nach dem Einbau eines CD-Wechsler-Interfaces vorkommen können.

Mehr

ReelBox Series: Anschließen an ein kabelgebundenes Netzwerk (Ethernet-LAN) 1. Anschließen an ein kabelgebundenes Netzwerk (Ethernet-LAN)

ReelBox Series: Anschließen an ein kabelgebundenes Netzwerk (Ethernet-LAN) 1. Anschließen an ein kabelgebundenes Netzwerk (Ethernet-LAN) ReelBox Series: Anschließen an ein kabelgebundenes Netzwerk (Ethernet-LAN) Einbindung der ReelBox in ein Netzwerk Die ReelBox kann in wenigen Schritten in ein bestehendes Netzwerk eingebunden werden. Die

Mehr

Firmware-Update für NOXON iradio & NOXON 2 audio 1

Firmware-Update für NOXON iradio & NOXON 2 audio 1 Firmware-Update für NOXON iradio & NOXON 2 audio 1 Viele neue Funktionen mit einem einfachen Firmware-Update freizuschalten! Detaillierte Anleitung zur Installation des Firmware-Updates für NOXON 2 audio

Mehr

Firmware Release Note for R1663

Firmware Release Note for R1663 Firmware Release Note for R1663 1 Veröffentlichungsdatum : 30.08.2012 2 Firmwareversion : R1663 3 Modifikationen seit Firmwareupdate 1656 1 Änderungen der My Playlist (Virtuelle Abspielliste) Die erzeugte

Mehr

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH Kurzanleitung, Installation und Inbetriebnahme Lieferumfang: EZCast HDMI Stick 2-fach USB auf Micro USB Kabel HDMI Verlängerungskabel Diese Bedienungsanleitung

Mehr

Windows 8 Upgrade / Neuinstallation

Windows 8 Upgrade / Neuinstallation Hyrican Informationssysteme AG - Kalkplatz 5-99638 Kindelbrück - http://www.hyrican.de Windows 8 Upgrade / Neuinstallation Inhalt 1. Upgrade von Windows 7 auf Windows 8 Seite 2 2. Upgrade von Windows XP

Mehr

Facebook: www.facebook.com/finisinc. You Tube: www.youtube.com/finisswim. Download Multilingual Instruction Manuals: www.finisinc.

Facebook: www.facebook.com/finisinc. You Tube: www.youtube.com/finisswim. Download Multilingual Instruction Manuals: www.finisinc. Instruction Manual Technical Support Customer Care USA: 800.388.7404 Europe: 359.2.936. 86.36 Web: www.finisinc.com/support Facebook: www.facebook.com/finisinc Twitter: www.twitter.com/finisswim You Tube:

Mehr

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Diese Anleitung erläutert das Herunterladen der G800-Firmware von der Ricoh-Website und das Aktualisieren der Firmware. Nehmen Sie folgende Schritte vor, um die

Mehr

Installationsanleitung Windows XP / Windows Vista

Installationsanleitung Windows XP / Windows Vista Installationsanleitung Windows XP / Windows Vista Version 4.2.2 Medion PacketVideo Germany GmbH http://www.twonkyvision.com 1 Überblick TwonkyMedia ist ein Medienserver, der es ermöglicht Musik, Bilder

Mehr

Bedienungsanleitung: Medienanlage Raum A104

Bedienungsanleitung: Medienanlage Raum A104 Bedienungsanleitung: Medienanlage Raum A104 Inhalt 1. Ein- und Ausschalten... 1 2. Wo kann ich mein Notebook oder externes AV-Gerät anschließen?... 2 3. Notebook oder AV-Geräte anschließen... 2 4. Arbeiten

Mehr

Naim DAC Update auf Boot-Loader-Version 4, Blackfin-Version 10 und Sharc-Version 6

Naim DAC Update auf Boot-Loader-Version 4, Blackfin-Version 10 und Sharc-Version 6 Naim DAC Update auf Boot-Loader-Version 4, Blackfin-Version 10 und Sharc-Version 6 Das oben genannte Update macht den Naim DAC kompatibel mit der Automatisierungs-Funktion des Naim NDX. Zudem ermöglicht

Mehr

Avery Dennison 64-Bit Serie Generation 3 Firmwareupdate CF Karte / USB Stick / SD Karte

Avery Dennison 64-Bit Serie Generation 3 Firmwareupdate CF Karte / USB Stick / SD Karte Avery Dennison 64-Bit Serie Generation 3 Firmwareupdate CF Karte / USB Stick / SD Karte Kurzanleitung Version 1.0 Firmwareupdate www.jrdrucksysteme.de Seite 1 von 22 Inhalt 1. Firmwareupdate mit CF Karte......

Mehr

Downloadkey-Update Version 1.26 Beschreibung

Downloadkey-Update Version 1.26 Beschreibung www.vdo.com Downloadkey-Update Version 1.26 Beschreibung Continental Trading GmbH Heinrich-Hertz-Straße 45 D-78052 Villingen-Schwenningen VDO eine Marke des Continental-Konzerns Downloadkey-Update Version

Mehr

Anleitung Firmware-Update testo 380 und testo 330

Anleitung Firmware-Update testo 380 und testo 330 Anleitung Firmware-Update testo 380 und testo 330 1. Allgemeine Hinweise Das Firmware-Update des Messsystems testo 380 umfasst die Aktualisierung der folgenden Komponenten: testo 330-2 LL v2006 graues

Mehr

Anleitung Update Geräte- Software für Avent P 190/310/460 & Avent D 160-1 -

Anleitung Update Geräte- Software für Avent P 190/310/460 & Avent D 160-1 - Anleitung Update Geräte- Software für Avent P 190/310/460 & Avent D 160-1 - Identifikation der aktuellen Geräte- Software 1. Unterbrechen Sie die Stromzufuhr (230V) des Lüftungsgerätes (Netzstecker) und

Mehr

Naim stellt kompakten Musikserver und Streamingplayer vor

Naim stellt kompakten Musikserver und Streamingplayer vor Naim stellt kompakten Musikserver und Streamingplayer vor Rosengarten, 19. Mai 2010 Naim und music line haben auf der HIGH END 2010 den Musikserver und Streamingplayer UnitiServe präsentiert. Neben den

Mehr

Firmware-Installationsanleitung für AVH-X2500BT

Firmware-Installationsanleitung für AVH-X2500BT Firmware-Installationsanleitung für AVH-X2500BT HINWEISE: Bei Problemen mit diesem Update sehen Sie bitte in den Fragen & Antworten am Ende dieser Anleitung nach oder wenden sich an die Pioneer Service

Mehr

WIEDERGABE KOMPATBILITÄTSLISTE

WIEDERGABE KOMPATBILITÄTSLISTE Allgemeine Informationen USB USB Standards 1.0 1.1 2.0 3.0 File systems FAT 16 (standard) FAT 32 exfat TFS HPFS ext2, ext3, ext4 USB speed classifications Low_Speed, 1,5 Mbit/s (187,5 KB/s) Full_Speed,

Mehr

Inhalt. Gemeinsame Nutzung eines USB-Geräts im Netzwerk... 3. Freigeben eines USB-Druckers... 5. Sichern Ihres Mac-Computers mit Time Machine...

Inhalt. Gemeinsame Nutzung eines USB-Geräts im Netzwerk... 3. Freigeben eines USB-Druckers... 5. Sichern Ihres Mac-Computers mit Time Machine... Premiumfunktionen Inhalt Gemeinsame Nutzung eines USB-Geräts im Netzwerk... 3 Freigeben eines USB-Druckers... 5 Sichern Ihres Mac-Computers mit Time Machine... 6 NETGEAR genie-app... 8 2 Gemeinsame Nutzung

Mehr

Easi-Speak Bedienungsanleitung

Easi-Speak Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie diese Anleitung zum späteren Nachschlagen auf. Das Easi-Speak enthält eine nicht austauschbare aufladbare Batterie. Nicht versuchen, die Batterie zu entfernen. Das Easi-Speak darf nicht

Mehr

Herunterladen und Installieren von Updates für Vapor logic 4-Firmware

Herunterladen und Installieren von Updates für Vapor logic 4-Firmware Herunterladen und Installieren von Updates für Vapor logic 4-Firmware Die Experten in Sachen Befeuchtung VORSICHT Alle Warnhinweise und Arbeitsanweisungen lesen Dieses Dokument enthält wichtige zusätzliche

Mehr

Autorinnen: J. Reinhardt, S. Haug Portalbereich: Medientechnik Stand: 31.10.2003 ...

Autorinnen: J. Reinhardt, S. Haug Portalbereich: Medientechnik Stand: 31.10.2003 ... Download und Autorinnen: J. Reinhardt, S. Haug Portalbereich: Medientechnik Stand: 31.10.2003 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...1 2 Voraussetzung: Verbindung zum Internet...2 3 Sicherheitshinweis...2 4

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch TRANSCEND SSD18C3 http://de.yourpdfguides.com/dref/3700537

Ihr Benutzerhandbuch TRANSCEND SSD18C3 http://de.yourpdfguides.com/dref/3700537 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für TRANSCEND SSD18C3. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die TRANSCEND SSD18C3

Mehr

USB3.0 DUALE DOCKING STATION FÜR SATA-FESTPLATTEN

USB3.0 DUALE DOCKING STATION FÜR SATA-FESTPLATTEN USB3.0 DUALE DOCKING STATION FÜR SATA-FESTPLATTEN Bedienungsanleitung (DA-70547) Einleitung DA-70547 ist ein USB3.0-fähiges Gehäuse für zwei SATA-Festplatten. Unterstützt wird die gleichzeitige Benutzung

Mehr

Samsung Drive Manager-FAQs

Samsung Drive Manager-FAQs Samsung Drive Manager-FAQs Installation F: Meine externe Samsung-Festplatte ist angeschlossen, aber nichts passiert. A: Ü berprüfen Sie die USB-Kabelverbindung. Wenn Ihre externe Samsung-Festplatte richtig

Mehr

Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren.

Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren. Bedienungsanleitung cocos-simple WHITE MP3-Player Wichtige Hinweise: Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren. Wir übernehmen

Mehr

Vor der Installation von Mac OS X

Vor der Installation von Mac OS X Vor der Installation von Mac OS X Dieses Dokuent enthält wichtige Inforationen. Bitte lesen Sie es auferksa durch, bevor Sie Mac OS X installieren. Sie finden hier Hinweise zu den unterstützten Coputern,

Mehr

Bedienungsanleitung HMT 360

Bedienungsanleitung HMT 360 Bedienungsanleitung HMT 360 Übersicht 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. Internetverbindung herstellen Softwarecode eingeben i-radio Online TV Google Play Store einrichten Benutzeroberfläche wechseln Medien abspielen

Mehr

Anleitung zur Installation und Aktivierung von memoq

Anleitung zur Installation und Aktivierung von memoq Anleitung zur Installation und Aktivierung von memoq Wir möchten uns bedanken, dass Sie sich für memoq 6.2 entschieden haben. memoq ist die bevorzugte Übersetzungsumgebung für Freiberufler, Übersetzungsagenturen

Mehr

Swisscom TV Medien Assistent

Swisscom TV Medien Assistent Swisscom TV Medien Assistent Mithilfe dieses Assistenten können Sie Fotos und Musik, die Sie auf Ihrem Computer freigegeben haben, auf Swisscom TV geniessen. Diese Bedienungsanleitung richtet sich an die

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch TRANSCEND JETFLASH 220 http://de.yourpdfguides.com/dref/4123488

Ihr Benutzerhandbuch TRANSCEND JETFLASH 220 http://de.yourpdfguides.com/dref/4123488 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für TRANSCEND JETFLASH 220. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die in der Bedienungsanleitung

Mehr

Tutorial GParted Erweitern einer NTFS-System-Partition

Tutorial GParted Erweitern einer NTFS-System-Partition Tutorial GParted Erweitern einer NTFS-System-Partition Um die Partitionsgrößen von Festplatten ohne Datenverlust zu verändern, benötigen Sie Spezialtools, die Ihnen dabei helfen. Genau hier setzt GParted

Mehr

Einführung Beinhaltet Informationen über den Kauf von Audible-Titeln und die Übertragung auf den ipod Shuffle.

Einführung Beinhaltet Informationen über den Kauf von Audible-Titeln und die Übertragung auf den ipod Shuffle. ipod Shuffle Allgemeine Informationen Audible Formate PC kompatibel Mac kompatibel Ja Ja Einführung Beinhaltet Informationen über den Kauf von Audible-Titeln und die Übertragung auf den ipod Shuffle. Wiedergabe

Mehr

SILVERBALL MAX. Technische Info V10 Update

SILVERBALL MAX. Technische Info V10 Update SILVERBALL MAX Technische Info V10 Update (Silverball (Silverball PRO Silverball Beetle) Silverball Beetle PRO) Diese technische Information beschreibt den Ablauf des V10 Win95 Updates bei Geräten mit

Mehr

With the DIGI-LAN. Anleitung zum Installationsassistenten

With the DIGI-LAN. Anleitung zum Installationsassistenten With the DIGI-LAN Anleitung zum Installationsassistenten Installation Softwareinstallation Im Folgenden sind die Schritte zur Installation der Software beschrieben. 1. Legen Sie die Installations-CD in

Mehr

Speedinternet der Technische Betriebe Weinfelden AG Installationsanleitung

Speedinternet der Technische Betriebe Weinfelden AG Installationsanleitung Speedinternet der Technische Betriebe Weinfelden AG Installationsanleitung 1. Lieferumfang. 2 2. Anschluss.. 3 3. Anzeigen und Anschlüsse.. 5 4. Fehlerbehebung 8 5. Konfiguration Betriebsysteme... 9 5.1

Mehr

Einmalige Einbindung in Ihre Netzwerkumgebung

Einmalige Einbindung in Ihre Netzwerkumgebung Einmalige Einbindung in Ihre Netzwerkumgebung Den IB-MP401Air verbinden - Bitte bringen Sie die Antenne an dem IB-MP401Air an. - Verbinden Sie das micro USB Kabel mit dem Netzteil und stecken Sie dieses

Mehr

ONE Technologies AluDISC 3.0

ONE Technologies AluDISC 3.0 ONE Technologies AluDISC 3.0 SuperSpeed Desktop Kit USB 3.0 Externe 3.5 Festplatte mit PCIe Controller Karte Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis: I. Packungsinhalt II. Eigenschaften III. Technische Spezifikationen

Mehr

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Diese Anleitung erläutert das Herunterladen des G800SE-HTML-Dokuments von der Ricoh- Website und das Aktualisieren des HTML-Dokuments. Nehmen Sie folgende

Mehr

eclips Handheld Remote Control Software Updater

eclips Handheld Remote Control Software Updater eclips Handheld Remote Control Software Updater Installationshandbuch Version 1.0 2010 Ellison Alle Rechte vorbehalten. Installationshandbuch 2 Inhaltsverzeichnis ÜBERSICHT ÜBER ECLIPS HANDHELD REMOTE

Mehr

Handbuch B4000+ Preset Manager

Handbuch B4000+ Preset Manager Handbuch B4000+ Preset Manager B4000+ authentic organ modeller Version 0.6 FERROFISH advanced audio applications Einleitung Mit der Software B4000+ Preset Manager können Sie Ihre in der B4000+ erstellten

Mehr

Informationen zur X30 Firmware ( R0066 )

Informationen zur X30 Firmware ( R0066 ) Informationen zur X30 Firmware ( R0066 ) 1 Erscheinungsdatum: 17.06 2014 2 Version der aktualisierten Firmware : R0067 A Neue Funktionen 1 Während einer Wiedergabe können Sie einen anderen Song auswählen

Mehr

TIKOS Leitfaden. TIKOS Update

TIKOS Leitfaden. TIKOS Update TIKOS Leitfaden TIKOS Update Copyright 2015, Alle Rechte vorbehalten support@socom.de 06.05.2015 Inhalt 1. Allgemeine Hinweise... 3 2. Ausführen des Updates... 3 3. Mögliche Meldungen beim Update... 9

Mehr

UTE-72BT / CDE-173BT / CDE-174BT

UTE-72BT / CDE-173BT / CDE-174BT Bluetooth Software Update Anleitung für UTE-72BT / CDE-173BT / CDE-174BT 1 Einleitung In der Anleitung wird die Vorgehensweise zum aktuallisieren der Radio Bluetooth Firmware beschrieben. Bitte beachten

Mehr

Dokumentation. Erstellung eines bootfähigen USB-Sticks zur Veränderung einer bestehenden Partitionierung

Dokumentation. Erstellung eines bootfähigen USB-Sticks zur Veränderung einer bestehenden Partitionierung Dokumentation Erstellung eines bootfähigen USB-Sticks zur Veränderung einer bestehenden Partitionierung Sion Natah Universitätsplatz 1 31141 Hildesheim Tel.: +49 5121-883/92854 natahs@uni-hildesheim.de

Mehr

CDE-177BT / CDE-178BT / ide-178bt

CDE-177BT / CDE-178BT / ide-178bt Bluetooth Software Update Anleitung für CDE-177BT / CDE-178BT / ide-178bt 1 Einleitung In der Anleitung wird die Vorgehensweise zum aktuallisieren der Radio Bluetooth Firmware beschrieben. Bitte beachten

Mehr

NAS SERVER FÜR EXTERNE FESTPLATTEN

NAS SERVER FÜR EXTERNE FESTPLATTEN NAS SERVER FÜR EXTERNE FESTPLATTEN Kurzinstallationsanleitung DN-70230 Systemanforderung Betriebssystem und Software: Windows 2000, XP, 2003, Vista, Mac OS X oder höher, Linux Erforderliche Hardware: 10/100

Mehr

Starten der Software unter Windows 7

Starten der Software unter Windows 7 Starten der Software unter Windows 7 Im Folgenden wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihr persönliches CONTOUR NEXT USB auf dem Betriebssystem Ihrer Wahl starten und benutzen. Schritt 1. Stecken

Mehr

Informationen zur neu erschienenen Firmware R1669

Informationen zur neu erschienenen Firmware R1669 Informationen zur neu erschienenen Firmware R1669 1 Erscheinungsdatum: 6. November 2012 2 Version der aktualisierten Firmware : R1669 3 Aktualisierte Inhalte der Version R1669 gegenüber der Vorgängerversion

Mehr

5.2.2.5 Übung - Erweiterte Installation von Windows XP

5.2.2.5 Übung - Erweiterte Installation von Windows XP 5.0 5.2.2.5 Übung - Erweiterte Installation von Windows XP Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung werden Sie ein Windows XP-Betriebssystem automatisiert mit Hilfe

Mehr

GP-N100 Utility: Bedienungsanleitung

GP-N100 Utility: Bedienungsanleitung Systemvoraussetzungen De Vielen Dank für Ihren Kauf eines GP-N100. Diese Bedienungsanleitung erläutert, wie Sie mithilfe des Programms GP-N100 Utility die neuesten GPS-Daten von den Nikon-Servern auf Ihren

Mehr

w-lantv 50n Kurzanleitung Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen!

w-lantv 50n Kurzanleitung Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen! Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen! Änderungen von Design und /oder Technik vorbehalten. 2008-2009 PCTV Systems S.à r.l. 8420-20056-01 R1 Lieferumfang

Mehr

CD aus einer ISO-Datei erstellen

CD aus einer ISO-Datei erstellen CD aus einer ISO-Datei erstellen Laden Sie die ISO-Datei Ihrer Wahl von meiner Internetseite www.garniertüte.de in einen Ordner Ihrer Wahl auf Ihre Festplatte herunter, z. B. die Datei Demo-CD Garniertüte

Mehr

Firmware Upgrade für MDRIVE/MFORCE Motion Control mit CANopen mit CAN-Dongle MD-CC500-000 und mit Programm CANopen-Tester

Firmware Upgrade für MDRIVE/MFORCE Motion Control mit CANopen mit CAN-Dongle MD-CC500-000 und mit Programm CANopen-Tester Firmware Upgrade für MDRIVE/MFORCE Motion Control mit CANopen mit CAN-Dongle MD-CC500-000 und mit Programm CANopen-Tester Specific Method mit Boot-Upgrader-Version 22 Voraussetzungen - Hardware: MDRIVE

Mehr

DB-R35DUS Benutzer Handbuch

DB-R35DUS Benutzer Handbuch DB-R35DUS Benutzer Handbuch Deutsch Detail Ansicht: Front Ansicht: 1. Power Anzeige 2. Wiederherstellung Anzeige 3. HDD1 Zugriffanzeige 4. HDD2 Zugriffsanzeige 5. HDD1 Fehleranzeige 6. HDD2 Fehleranzeige

Mehr

Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Combi- Readers X15!

Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Combi- Readers X15! Combi-Reader Bedienungsanleitung Allgemeines Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Combi- Readers X15! Dieser innovative und benutzerfreundliche optische Lesestift hat eine integrierte intelligente Schnittstelle,

Mehr

HIGHEND MUSIKSERVER. B&W Group Germany GmbH Kleine Heide 12 33790 Halle (Westf.) Deutschland Tel: +49 (5201) 87170 www.ariamusicserver.

HIGHEND MUSIKSERVER. B&W Group Germany GmbH Kleine Heide 12 33790 Halle (Westf.) Deutschland Tel: +49 (5201) 87170 www.ariamusicserver. HIGHEND MUSIKSERVER Der aria Musikserver wurde von echten Musikliebhabern entworfen und ist deshalb auch kompromisslos auf die Bedürfnisse von Musikliebhabern ausgerichtet. Dabei empfiehlt er sich für

Mehr

Anleitung Canton musicbox XS/S Firmware-Update

Anleitung Canton musicbox XS/S Firmware-Update Anleitung Canton musicbox XS/S Firmware-Update Achtung! Verbinden Sie die musicbox nicht mit dem PC bevor Sie den mit der Software mitgelieferten USB Treiber installiert haben, da in diesem Falle ein falscher

Mehr

Firmware update Ver. 1.11

Firmware update Ver. 1.11 Firmware update Ver. 1.11 Model: MEP-7000 System Versionen höher als Ver. 1.11 benötigen dieses Update nicht. Benutzen Sie die unten aufgeführte Anleitung um die System Version Ihres Gerätes herauszufinden.

Mehr

Update Anleitung I-STAT unter Windows 7 WICHTIG. > Version A30 Die Aktivierung der Barcodefunktion muß vor dem Update aktiviert werden

Update Anleitung I-STAT unter Windows 7 WICHTIG. > Version A30 Die Aktivierung der Barcodefunktion muß vor dem Update aktiviert werden Update Anleitung I-STAT unter Windows 7 WICHTIG > Version A30 Die Aktivierung der Barcodefunktion muß vor dem Update aktiviert werden Aktivierung der Barcodelesefunktion am VetScan I-STAT 1 1. VetScan

Mehr

Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7

Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7 Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7 Übersicht: Upgrade von Windows Vista auf eine entsprechende Windows 7 Version : Es stehen ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung um von Windows Vista auf

Mehr

Datenrettung mit Vista- und Macintosh-Support

Datenrettung mit Vista- und Macintosh-Support Pressemeldung September 2007 Pressekontakt Markus Nerding presse@haage-partner.de presse.haage-partner.de HAAGE&PARTNER Computer GmbH Schloßborner Weg 7 61479 Glashütten Deutschland Website: www.haage-partner.de

Mehr

Gemeinsame Nutzung von Medien

Gemeinsame Nutzung von Medien apple 1 Einführung Gemeinsame Nutzung von Medien In der vorliegenden Kurzanleitung lernen Sie die grundlegenden Schritte zur gemeinsamen, effizienten Nutzung von Dateien mithilfe von Zip Disketten, Festplatten,

Mehr

Installationsanleitung encoline FTTH-Anschluss FRITZ!Box Fon WLAN 7360

Installationsanleitung encoline FTTH-Anschluss FRITZ!Box Fon WLAN 7360 Installationsanleitung encoline FTTH-Anschluss FRITZ!Box Fon WLAN 7360 1. Am Strom anschließen 1. Nehmen Sie das mitgelieferte Netzteil zur Hand. 2. Schließen Sie das Netzteil an die Strombuchse der FRITZ!Box

Mehr

Rangee Firmware Update. Inhaltsverzeichnis

Rangee Firmware Update. Inhaltsverzeichnis Rangee Firmware Update Inhaltsverzeichnis 1 Allgemein...2 2 FTP Server Adresse...2 3 Wie sieht ein Update aus...3 4 Updates im LAN verteilen per FTP am Beispiel Filezilla...4 5 Update per lokal angeschlossenem

Mehr

ALLGEMEINE TIPPS ZUR ARBEIT MIT CORTEX. Externe Festplatte. 1.Partition

ALLGEMEINE TIPPS ZUR ARBEIT MIT CORTEX. Externe Festplatte. 1.Partition PARTITIONEN Bei unterteilten Festplatten(partitioniert) wird jeweils nur die erste Partition gelesen. Ob Ihre Festplatte unterteilt ist sehen Sie in Windows hier: START Einstellungen Systemsteuerung Verwaltung

Mehr

Handbuch. Software dokustore 2.0

Handbuch. Software dokustore 2.0 Handbuch Software dokustore 2.0 DokuStoreManualDE.docx Seite 1 Rev. 01 08/2014 Allgemein Mit dokustore können Berichte aus Messdaten der beiden Messgeräte Megger Installationstester MFT1835 und Megger

Mehr

WNDR4500-Benutzerhandbuch. Handbuch für die Verwendung von mit dem WNDR4500-Router ReadySHARE-Drucker ReadySHARE-Zugriff NETGEAR Genie-Desktop

WNDR4500-Benutzerhandbuch. Handbuch für die Verwendung von mit dem WNDR4500-Router ReadySHARE-Drucker ReadySHARE-Zugriff NETGEAR Genie-Desktop WNDR4500-Benutzerhandbuch Handbuch für die Verwendung von mit dem WNDR4500-Router ReadySHARE-Drucker ReadySHARE-Zugriff NETGEAR Genie-Desktop 2011 NETGEAR, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Technischer Support

Mehr

Installationsanleitung bootfähiger USB-Stick PSKmail v.1.0.0.0

Installationsanleitung bootfähiger USB-Stick PSKmail v.1.0.0.0 Installationsanleitung bootfähiger USB-Stick PSKmail v.1.0.0.0 Haftungsausschluss: Die Benutzung der Software geschieht auf eigene Gefahr, es kann nicht für Schäden oder Datenverlust im Zusammenhang mit

Mehr

Manuelles Update eines DV4Mini-Raspberry Pis

Manuelles Update eines DV4Mini-Raspberry Pis Manuelles Update eines DV4Mini-Raspberry Pis OE7BSH Manch einer betreibt seinen DV4Mini-Stick nicht unter einem Windows-Betriebssystem sondern als stand-alone an einem Raspberry Pi (zb mit dem Image von

Mehr

Anleitung zur Nutzung des SharePort Utility

Anleitung zur Nutzung des SharePort Utility Anleitung zur Nutzung des SharePort Utility Um die am USB Port des Routers angeschlossenen Geräte wie Drucker, Speicherstick oder Festplatte am Rechner zu nutzen, muss das SharePort Utility auf jedem Rechner

Mehr

Bedienungsanleitung Version 0.98

Bedienungsanleitung Version 0.98 Bedienungsanleitung Version 0.98 audionext GmbH, Irrtum und Änderungen vorbehalten Seite 1 von 22 Vorbemerkung 3 Wichtige Hinweise 3 Packungsinhalt 4 Einführen einer externen SD/microSD-Card 5 Übersicht

Mehr

Anwendertreffen 25./26. Februar. cadwork update

Anwendertreffen 25./26. Februar. cadwork update cadwork update Um Ihnen einen möglichst schnellen Zugang zu den aktuellsten Programmversionen zu ermöglichen liegen Update-Dateien für Sie im Internet bereit. Es gibt zwei Möglichkeiten, die Dateien aus

Mehr

Frequently asked questions with Java TM capancdt 6200 colorcontrol ACS 7000 confocaldt 2451/2471 CSP 2008 eddyncdt 3100 ILD 2300.

Frequently asked questions with Java TM capancdt 6200 colorcontrol ACS 7000 confocaldt 2451/2471 CSP 2008 eddyncdt 3100 ILD 2300. ? Frequently asked questions with Java TM capancdt 6200 colorcontrol ACS 7000 confocaldt 2451/2471 CSP 2008 eddyncdt 3100 ILD 2300 optocontrol 2520 MICRO-EPSILON MESSTECHNIK GmbH & Co. KG Königbacher Strasse

Mehr