Ab heute buchbar: Neue Low-Cost-Flüge von Hamburg nach Spanien

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ab heute buchbar: Neue Low-Cost-Flüge von Hamburg nach Spanien"

Transkript

1 Oslo/Fornebu, Norwegen, 14. Mai 2013 Norwegian expandiert auf dem deutschen Markt Ab heute buchbar: Neue Low-Cost-Flüge von Hamburg nach Spanien Norwegian Air Shuttle setzt ihre Europa-Expansion fort: Wie die skandinavische Airline heute bekannt gab, gelten ab Herbst zusätzliche neue Flugrouten von Hamburg, Köln und München zu mehreren spanischen Zielen. Die Expansion auf dem deutschen Markt ist Teil unserer Zukunftsstrategie: Wir erweitern unsere Präsenz außerhalb der nordischen Region und können uns so im starken Wettbewerb der Fluggesellschaften weiter behaupten, sagt Bjørn Kjos, CEO Norwegian. Die deutschen Passagiere wählen für Skandinavien-Flüge schon jetzt regelmäßig unsere Airline. Wir sind überzeugt davon, dass es einen großen Bedarf für günstige Flüge zwischen Deutschland und Spanien gibt und zwar mit einer Qualitätsairline. Wir freuen uns darauf, die Passagiere an Bord unserer modernen und umweltfreundlichen Flugzeuge begrüßen zu können. Ab Ende Oktober nimmt Norwegian die neuen Flugverbindungen zwischen Deutschland und Spanien auf. Von Hamburg und Köln aus startet die Airline nach Malaga, Alicante, Gran Canaria und Teneriffa. Von München aus bietet Norwegian Flüge nach Malaga, Alicante und Teneriffa. Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung von Hamburg Airport, begrüßt die Entscheidung der aufstrebenden skandinavischen Airline, ihr Streckennetz ab Hamburg zu erweitern: Im spanischen Markt steckt enormes Potenzial gerade für günstige Qualitätsflüge, wie sie von Norwegian so erfolgreich angeboten werden, unter anderem seit 2005 von Hamburg nach Oslo. Und weiter: Wir freuen uns, dass Norwegian diesen Schritt macht. Das kommt den Menschen in Norddeutschland ebenso zugute wie dem gesamten Wirtschafts- und Tourismussektor in der Metropolregion Hamburg. Starke Expansion Norwegian ist Europas drittgrößte Low-Cost-Airline. Als eine der am schnellsten wachsenden, europäischen Fluggesellschaften etabliert sich Norwegian auch außerhalb der nordischen Region mit Stützpunkten in Großbritannien und Spanien. Ende Mai wird Norwegian als erste europäische Low- Cost-Airline Langstrecken-Flüge in die USA und nach Asien aufnehmen. Fakten zu den neuen Norwegian-Routen: Buchungsstart: 14. Mai Ab Hamburg Hamburg-Malaga (ab 1. November), 3 x wöchentlich, ab 29 Euro (one way) Hamburg-Alicante (ab 1. November), 3 x wöchentlich, ab 29 Euro (one way)

2 Hamburg-Gran Canaria (ab 27. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 49 Euro (one way) Hamburg-Teneriffa (ab 27. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 49 Euro (one way) Ab Köln Köln-Malaga (ab 31. Oktober), 3 x wöchentlich, ab 29 Euro (one way) Köln-Alicante (ab 1. November), 2 x wöchentlich, ab 29 Euro (one way) Köln-Gran Canaria (ab 28. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 49 Euro (one way) Köln-Teneriffa (ab 28. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 49 Euro (one way) Ab München München-Malaga (ab 1. November), 2 x wöchentlich, ab 39 Euro (one way) München-Alicante (ab 31. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 39 Euro (one way) München-Teneriffa (ab 29. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 59 Euro (one way) Norwegian Air Shuttle ASA, bekannt unter der Marke Norwegian, ist eine an der Oslo Stock Exchange börsennotierte Low-Cost-Airline. Das Unternehmen ist die zweitgrößte Fluggesellschaft Skandinaviens, ihr Streckennetz erstreckt sich über ganz Europa bis nach Nordafrika und in den Mittleren Osten. Ab Mai 2013 wird Norwegian sogar Langstrecken-Flüge von Skandinavien in die USA und nach Asien aufnehmen. Durch wettbewerbsfähige Preise und kundenfreundlichen Service verzeichnete das Unternehmen in den vergangenen Jahren ein deutliches Wachstum. Mit 17,7 Millionen Passagieren im Jahr 2012 ist Norwegian die drittgrößte Low-Cost-Airline in Europa. Norwegian bedient aktuell mit 74 Flugzeugen insgesamt 359 Routen zu 121 Destinationen. Das Unternehmen beschäftigt rund Mitarbeiter. Das Durchschnittsalter der Norwegian- Flotte liegt bei 4,6 Jahren. Insgesamt 280 Flugzeuge sind bestellt und werden die Flotte zusätzlich verstärken. Kontakt: Johan Bisgaard Larsen Information Manager Norwegian Air Shuttle ASA Mobile:

3 Oslo/Fornebu, Norwegen, 14. Mai 2013 Norwegian expandiert auf dem deutschen Markt Ab heute buchbar: Neue Low-Cost-Flüge von Hamburg nach Spanien Norwegian Air Shuttle setzt ihre Europa-Expansion fort: Wie die skandinavische Airline heute bekannt gab, gelten ab Herbst zusätzliche neue Flugrouten von Hamburg, Köln und München zu mehreren spanischen Zielen. Die Expansion auf dem deutschen Markt ist Teil unserer Zukunftsstrategie: Wir erweitern unsere Präsenz außerhalb der nordischen Region und können uns so im starken Wettbewerb der Fluggesellschaften weiter behaupten, sagt Bjørn Kjos, CEO Norwegian. Die deutschen Passagiere wählen für Skandinavien-Flüge schon jetzt regelmäßig unsere Airline. Wir sind überzeugt davon, dass es einen großen Bedarf für günstige Flüge zwischen Deutschland und Spanien gibt und zwar mit einer Qualitätsairline. Wir freuen uns darauf, die Passagiere an Bord unserer modernen und umweltfreundlichen Flugzeuge begrüßen zu können. Ab Ende Oktober nimmt Norwegian die neuen Flugverbindungen zwischen Deutschland und Spanien auf. Von Hamburg und Köln aus startet die Airline nach Malaga, Alicante, Gran Canaria und Teneriffa. Von München aus bietet Norwegian Flüge nach Malaga, Alicante und Teneriffa. Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung von Hamburg Airport, begrüßt die Entscheidung der aufstrebenden skandinavischen Airline, ihr Streckennetz ab Hamburg zu erweitern: Im spanischen Markt steckt enormes Potenzial gerade für günstige Qualitätsflüge, wie sie von Norwegian so erfolgreich angeboten werden, unter anderem seit 2005 von Hamburg nach Oslo. Und weiter: Wir freuen uns, dass Norwegian diesen Schritt macht. Das kommt den Menschen in Norddeutschland ebenso zugute wie dem gesamten Wirtschafts- und Tourismussektor in der Metropolregion Hamburg. Starke Expansion Norwegian ist Europas drittgrößte Low-Cost-Airline. Als eine der am schnellsten wachsenden, europäischen Fluggesellschaften etabliert sich Norwegian auch außerhalb der nordischen Region mit Stützpunkten in Großbritannien und Spanien. Ende Mai wird Norwegian als erste europäische Low- Cost-Airline Langstrecken-Flüge in die USA und nach Asien aufnehmen. Fakten zu den neuen Norwegian-Routen: Buchungsstart: 14. Mai Ab Hamburg Hamburg-Malaga (ab 1. November), 3 x wöchentlich, ab 29 Euro (one way) Hamburg-Alicante (ab 1. November), 3 x wöchentlich, ab 29 Euro (one way)

4 Hamburg-Gran Canaria (ab 27. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 49 Euro (one way) Hamburg-Teneriffa (ab 27. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 49 Euro (one way) Ab Köln Köln-Malaga (ab 31. Oktober), 3 x wöchentlich, ab 29 Euro (one way) Köln-Alicante (ab 1. November), 2 x wöchentlich, ab 29 Euro (one way) Köln-Gran Canaria (ab 28. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 49 Euro (one way) Köln-Teneriffa (ab 28. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 49 Euro (one way) Ab München München-Malaga (ab 1. November), 2 x wöchentlich, ab 39 Euro (one way) München-Alicante (ab 31. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 39 Euro (one way) München-Teneriffa (ab 29. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 59 Euro (one way) Norwegian Air Shuttle ASA, bekannt unter der Marke Norwegian, ist eine an der Oslo Stock Exchange börsennotierte Low-Cost-Airline. Das Unternehmen ist die zweitgrößte Fluggesellschaft Skandinaviens, ihr Streckennetz erstreckt sich über ganz Europa bis nach Nordafrika und in den Mittleren Osten. Ab Mai 2013 wird Norwegian sogar Langstrecken-Flüge von Skandinavien in die USA und nach Asien aufnehmen. Durch wettbewerbsfähige Preise und kundenfreundlichen Service verzeichnete das Unternehmen in den vergangenen Jahren ein deutliches Wachstum. Mit 17,7 Millionen Passagieren im Jahr 2012 ist Norwegian die drittgrößte Low-Cost-Airline in Europa. Norwegian bedient aktuell mit 74 Flugzeugen insgesamt 359 Routen zu 121 Destinationen. Das Unternehmen beschäftigt rund Mitarbeiter. Das Durchschnittsalter der Norwegian- Flotte liegt bei 4,6 Jahren. Insgesamt 280 Flugzeuge sind bestellt und werden die Flotte zusätzlich verstärken. Kontakt: Johan Bisgaard Larsen Information Manager Norwegian Air Shuttle ASA Mobile:

5 Oslo/Fornebu, Norwegen, 14. Mai 2013 Norwegian expandiert auf dem deutschen Markt Ab heute buchbar: Neue Low-Cost-Flüge von Hamburg nach Spanien Norwegian Air Shuttle setzt ihre Europa-Expansion fort: Wie die skandinavische Airline heute bekannt gab, gelten ab Herbst zusätzliche neue Flugrouten von Hamburg, Köln und München zu mehreren spanischen Zielen. Die Expansion auf dem deutschen Markt ist Teil unserer Zukunftsstrategie: Wir erweitern unsere Präsenz außerhalb der nordischen Region und können uns so im starken Wettbewerb der Fluggesellschaften weiter behaupten, sagt Bjørn Kjos, CEO Norwegian. Die deutschen Passagiere wählen für Skandinavien-Flüge schon jetzt regelmäßig unsere Airline. Wir sind überzeugt davon, dass es einen großen Bedarf für günstige Flüge zwischen Deutschland und Spanien gibt und zwar mit einer Qualitätsairline. Wir freuen uns darauf, die Passagiere an Bord unserer modernen und umweltfreundlichen Flugzeuge begrüßen zu können. Ab Ende Oktober nimmt Norwegian die neuen Flugverbindungen zwischen Deutschland und Spanien auf. Von Hamburg und Köln aus startet die Airline nach Malaga, Alicante, Gran Canaria und Teneriffa. Von München aus bietet Norwegian Flüge nach Malaga, Alicante und Teneriffa. Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung von Hamburg Airport, begrüßt die Entscheidung der aufstrebenden skandinavischen Airline, ihr Streckennetz ab Hamburg zu erweitern: Im spanischen Markt steckt enormes Potenzial gerade für günstige Qualitätsflüge, wie sie von Norwegian so erfolgreich angeboten werden, unter anderem seit 2005 von Hamburg nach Oslo. Und weiter: Wir freuen uns, dass Norwegian diesen Schritt macht. Das kommt den Menschen in Norddeutschland ebenso zugute wie dem gesamten Wirtschafts- und Tourismussektor in der Metropolregion Hamburg. Starke Expansion Norwegian ist Europas drittgrößte Low-Cost-Airline. Als eine der am schnellsten wachsenden, europäischen Fluggesellschaften etabliert sich Norwegian auch außerhalb der nordischen Region mit Stützpunkten in Großbritannien und Spanien. Ende Mai wird Norwegian als erste europäische Low- Cost-Airline Langstrecken-Flüge in die USA und nach Asien aufnehmen. Fakten zu den neuen Norwegian-Routen: Buchungsstart: 14. Mai Ab Hamburg Hamburg-Malaga (ab 1. November), 3 x wöchentlich, ab 29 Euro (one way) Hamburg-Alicante (ab 1. November), 3 x wöchentlich, ab 29 Euro (one way)

6 Hamburg-Gran Canaria (ab 27. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 49 Euro (one way) Hamburg-Teneriffa (ab 27. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 49 Euro (one way) Ab Köln Köln-Malaga (ab 31. Oktober), 3 x wöchentlich, ab 29 Euro (one way) Köln-Alicante (ab 1. November), 2 x wöchentlich, ab 29 Euro (one way) Köln-Gran Canaria (ab 28. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 49 Euro (one way) Köln-Teneriffa (ab 28. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 49 Euro (one way) Ab München München-Malaga (ab 1. November), 2 x wöchentlich, ab 39 Euro (one way) München-Alicante (ab 31. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 39 Euro (one way) München-Teneriffa (ab 29. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 59 Euro (one way) Norwegian Air Shuttle ASA, bekannt unter der Marke Norwegian, ist eine an der Oslo Stock Exchange börsennotierte Low-Cost-Airline. Das Unternehmen ist die zweitgrößte Fluggesellschaft Skandinaviens, ihr Streckennetz erstreckt sich über ganz Europa bis nach Nordafrika und in den Mittleren Osten. Ab Mai 2013 wird Norwegian sogar Langstrecken-Flüge von Skandinavien in die USA und nach Asien aufnehmen. Durch wettbewerbsfähige Preise und kundenfreundlichen Service verzeichnete das Unternehmen in den vergangenen Jahren ein deutliches Wachstum. Mit 17,7 Millionen Passagieren im Jahr 2012 ist Norwegian die drittgrößte Low-Cost-Airline in Europa. Norwegian bedient aktuell mit 74 Flugzeugen insgesamt 359 Routen zu 121 Destinationen. Das Unternehmen beschäftigt rund Mitarbeiter. Das Durchschnittsalter der Norwegian- Flotte liegt bei 4,6 Jahren. Insgesamt 280 Flugzeuge sind bestellt und werden die Flotte zusätzlich verstärken. Kontakt: Johan Bisgaard Larsen Information Manager Norwegian Air Shuttle ASA Mobile:

7 Oslo/Fornebu, Norwegen, 14. Mai 2013 Norwegian expandiert auf dem deutschen Markt Ab heute buchbar: Neue Low-Cost-Flüge von Hamburg nach Spanien Norwegian Air Shuttle setzt ihre Europa-Expansion fort: Wie die skandinavische Airline heute bekannt gab, gelten ab Herbst zusätzliche neue Flugrouten von Hamburg, Köln und München zu mehreren spanischen Zielen. Die Expansion auf dem deutschen Markt ist Teil unserer Zukunftsstrategie: Wir erweitern unsere Präsenz außerhalb der nordischen Region und können uns so im starken Wettbewerb der Fluggesellschaften weiter behaupten, sagt Bjørn Kjos, CEO Norwegian. Die deutschen Passagiere wählen für Skandinavien-Flüge schon jetzt regelmäßig unsere Airline. Wir sind überzeugt davon, dass es einen großen Bedarf für günstige Flüge zwischen Deutschland und Spanien gibt und zwar mit einer Qualitätsairline. Wir freuen uns darauf, die Passagiere an Bord unserer modernen und umweltfreundlichen Flugzeuge begrüßen zu können. Ab Ende Oktober nimmt Norwegian die neuen Flugverbindungen zwischen Deutschland und Spanien auf. Von Hamburg und Köln aus startet die Airline nach Malaga, Alicante, Gran Canaria und Teneriffa. Von München aus bietet Norwegian Flüge nach Malaga, Alicante und Teneriffa. Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung von Hamburg Airport, begrüßt die Entscheidung der aufstrebenden skandinavischen Airline, ihr Streckennetz ab Hamburg zu erweitern: Im spanischen Markt steckt enormes Potenzial gerade für günstige Qualitätsflüge, wie sie von Norwegian so erfolgreich angeboten werden, unter anderem seit 2005 von Hamburg nach Oslo. Und weiter: Wir freuen uns, dass Norwegian diesen Schritt macht. Das kommt den Menschen in Norddeutschland ebenso zugute wie dem gesamten Wirtschafts- und Tourismussektor in der Metropolregion Hamburg. Starke Expansion Norwegian ist Europas drittgrößte Low-Cost-Airline. Als eine der am schnellsten wachsenden, europäischen Fluggesellschaften etabliert sich Norwegian auch außerhalb der nordischen Region mit Stützpunkten in Großbritannien und Spanien. Ende Mai wird Norwegian als erste europäische Low- Cost-Airline Langstrecken-Flüge in die USA und nach Asien aufnehmen. Fakten zu den neuen Norwegian-Routen: Buchungsstart: 14. Mai Ab Hamburg Hamburg-Malaga (ab 1. November), 3 x wöchentlich, ab 29 Euro (one way) Hamburg-Alicante (ab 1. November), 3 x wöchentlich, ab 29 Euro (one way)

8 Hamburg-Gran Canaria (ab 27. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 49 Euro (one way) Hamburg-Teneriffa (ab 27. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 49 Euro (one way) Ab Köln Köln-Malaga (ab 31. Oktober), 3 x wöchentlich, ab 29 Euro (one way) Köln-Alicante (ab 1. November), 2 x wöchentlich, ab 29 Euro (one way) Köln-Gran Canaria (ab 28. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 49 Euro (one way) Köln-Teneriffa (ab 28. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 49 Euro (one way) Ab München München-Malaga (ab 1. November), 2 x wöchentlich, ab 39 Euro (one way) München-Alicante (ab 31. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 39 Euro (one way) München-Teneriffa (ab 29. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 59 Euro (one way) Norwegian Air Shuttle ASA, bekannt unter der Marke Norwegian, ist eine an der Oslo Stock Exchange börsennotierte Low-Cost-Airline. Das Unternehmen ist die zweitgrößte Fluggesellschaft Skandinaviens, ihr Streckennetz erstreckt sich über ganz Europa bis nach Nordafrika und in den Mittleren Osten. Ab Mai 2013 wird Norwegian sogar Langstrecken-Flüge von Skandinavien in die USA und nach Asien aufnehmen. Durch wettbewerbsfähige Preise und kundenfreundlichen Service verzeichnete das Unternehmen in den vergangenen Jahren ein deutliches Wachstum. Mit 17,7 Millionen Passagieren im Jahr 2012 ist Norwegian die drittgrößte Low-Cost-Airline in Europa. Norwegian bedient aktuell mit 74 Flugzeugen insgesamt 359 Routen zu 121 Destinationen. Das Unternehmen beschäftigt rund Mitarbeiter. Das Durchschnittsalter der Norwegian- Flotte liegt bei 4,6 Jahren. Insgesamt 280 Flugzeuge sind bestellt und werden die Flotte zusätzlich verstärken. Kontakt: Johan Bisgaard Larsen Information Manager Norwegian Air Shuttle ASA Mobile:

9 Oslo/Fornebu, Norwegen, 14. Mai 2013 Norwegian expandiert auf dem deutschen Markt Ab heute buchbar: Neue Low-Cost-Flüge von Hamburg nach Spanien Norwegian Air Shuttle setzt ihre Europa-Expansion fort: Wie die skandinavische Airline heute bekannt gab, gelten ab Herbst zusätzliche neue Flugrouten von Hamburg, Köln und München zu mehreren spanischen Zielen. Die Expansion auf dem deutschen Markt ist Teil unserer Zukunftsstrategie: Wir erweitern unsere Präsenz außerhalb der nordischen Region und können uns so im starken Wettbewerb der Fluggesellschaften weiter behaupten, sagt Bjørn Kjos, CEO Norwegian. Die deutschen Passagiere wählen für Skandinavien-Flüge schon jetzt regelmäßig unsere Airline. Wir sind überzeugt davon, dass es einen großen Bedarf für günstige Flüge zwischen Deutschland und Spanien gibt und zwar mit einer Qualitätsairline. Wir freuen uns darauf, die Passagiere an Bord unserer modernen und umweltfreundlichen Flugzeuge begrüßen zu können. Ab Ende Oktober nimmt Norwegian die neuen Flugverbindungen zwischen Deutschland und Spanien auf. Von Hamburg und Köln aus startet die Airline nach Malaga, Alicante, Gran Canaria und Teneriffa. Von München aus bietet Norwegian Flüge nach Malaga, Alicante und Teneriffa. Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung von Hamburg Airport, begrüßt die Entscheidung der aufstrebenden skandinavischen Airline, ihr Streckennetz ab Hamburg zu erweitern: Im spanischen Markt steckt enormes Potenzial gerade für günstige Qualitätsflüge, wie sie von Norwegian so erfolgreich angeboten werden, unter anderem seit 2005 von Hamburg nach Oslo. Und weiter: Wir freuen uns, dass Norwegian diesen Schritt macht. Das kommt den Menschen in Norddeutschland ebenso zugute wie dem gesamten Wirtschafts- und Tourismussektor in der Metropolregion Hamburg. Starke Expansion Norwegian ist Europas drittgrößte Low-Cost-Airline. Als eine der am schnellsten wachsenden, europäischen Fluggesellschaften etabliert sich Norwegian auch außerhalb der nordischen Region mit Stützpunkten in Großbritannien und Spanien. Ende Mai wird Norwegian als erste europäische Low- Cost-Airline Langstrecken-Flüge in die USA und nach Asien aufnehmen. Fakten zu den neuen Norwegian-Routen: Buchungsstart: 14. Mai Ab Hamburg Hamburg-Malaga (ab 1. November), 3 x wöchentlich, ab 29 Euro (one way) Hamburg-Alicante (ab 1. November), 3 x wöchentlich, ab 29 Euro (one way)

10 Hamburg-Gran Canaria (ab 27. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 49 Euro (one way) Hamburg-Teneriffa (ab 27. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 49 Euro (one way) Ab Köln Köln-Malaga (ab 31. Oktober), 3 x wöchentlich, ab 29 Euro (one way) Köln-Alicante (ab 1. November), 2 x wöchentlich, ab 29 Euro (one way) Köln-Gran Canaria (ab 28. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 49 Euro (one way) Köln-Teneriffa (ab 28. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 49 Euro (one way) Ab München München-Malaga (ab 1. November), 2 x wöchentlich, ab 39 Euro (one way) München-Alicante (ab 31. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 39 Euro (one way) München-Teneriffa (ab 29. Oktober), 2 x wöchentlich, ab 59 Euro (one way) Norwegian Air Shuttle ASA, bekannt unter der Marke Norwegian, ist eine an der Oslo Stock Exchange börsennotierte Low-Cost-Airline. Das Unternehmen ist die zweitgrößte Fluggesellschaft Skandinaviens, ihr Streckennetz erstreckt sich über ganz Europa bis nach Nordafrika und in den Mittleren Osten. Ab Mai 2013 wird Norwegian sogar Langstrecken-Flüge von Skandinavien in die USA und nach Asien aufnehmen. Durch wettbewerbsfähige Preise und kundenfreundlichen Service verzeichnete das Unternehmen in den vergangenen Jahren ein deutliches Wachstum. Mit 17,7 Millionen Passagieren im Jahr 2012 ist Norwegian die drittgrößte Low-Cost-Airline in Europa. Norwegian bedient aktuell mit 74 Flugzeugen insgesamt 359 Routen zu 121 Destinationen. Das Unternehmen beschäftigt rund Mitarbeiter. Das Durchschnittsalter der Norwegian- Flotte liegt bei 4,6 Jahren. Insgesamt 280 Flugzeuge sind bestellt und werden die Flotte zusätzlich verstärken. Kontakt: Johan Bisgaard Larsen Information Manager Norwegian Air Shuttle ASA Mobile:

VOLOTEA verbindet Wien und München mit sechs Zielen in vier europäischen Ländern. VOLOTEA strebt ein starkes Wachstum im deutschsprachigen Raum an.

VOLOTEA verbindet Wien und München mit sechs Zielen in vier europäischen Ländern. VOLOTEA strebt ein starkes Wachstum im deutschsprachigen Raum an. VOLOTEA, die europäische Fluggesellschaft mittelgroßer und kleiner Städte, hat AVIAREPS zu ihrer Verkaufsrepräsentanz in Deutschland und Österreich ernannt. VOLOTEA verbindet Wien und München mit sechs

Mehr

ETIHAD REGIONAL IN DER SCHWEIZ LANCIERT

ETIHAD REGIONAL IN DER SCHWEIZ LANCIERT 16. Januar 2014 ETIHAD REGIONAL IN DER SCHWEIZ LANCIERT Das erste Etihad Regional Flugzeug wurde in Zürich enthüllt Das erweiterte Streckennetz bietet Fluggästen mit 34 Destinationen viel mehr Auswahl

Mehr

Presse Information. Tigerair wählt Recaro SFE-Sitze für neue A320neo-Flugzeuge. Auftrag für 3530Swift

Presse Information. Tigerair wählt Recaro SFE-Sitze für neue A320neo-Flugzeuge. Auftrag für 3530Swift Presse Information Auftrag für 3530Swift Tigerair wählt Recaro SFE-Sitze für neue A320neo-Flugzeuge SCHWÄBISCH HALL, Deutschland. Der deutsche Flugzeugsitzhersteller Recaro Aircraft Seating verbucht einen

Mehr

Info und News. Geschrieben 25. Mär :35 Uhr

Info und News. Geschrieben 25. Mär :35 Uhr Info und News airberlins Erstflug non-stop Berlin Chicago :: Info und News :: Info und Ne Info und News: airberlins Erstflug non-stop Berlin Chicago Geschrieben 25. Mär 2013-13:35 Uhr Am Samstag war es

Mehr

Daten, Zahlen, Fakten. Verkehrszahlen

Daten, Zahlen, Fakten. Verkehrszahlen C Daten, Zahlen, Fakten Verkehrszahlen 2006 2016 H Vorwort Düsseldorf Airport DUS Der Düsseldorfer Airport ist Nordrhein-Westfalens Tor zur Welt und der größte Flughafen des bevölkerungsreichsten Bundeslandes.

Mehr

Sommerflugplan 2015 am Paderborn-Lippstadt Airport mit mehr Flugzielen und deutlich vergrößerter Kapazität

Sommerflugplan 2015 am Paderborn-Lippstadt Airport mit mehr Flugzielen und deutlich vergrößerter Kapazität Sommerflugplan 2015 am Paderborn-Lippstadt Airport mit mehr Flugzielen und deutlich vergrößerter Kapazität Neu! Mit Condor nach Rhodos und Hurghada - mit SunExpress nach Dalaman Mehr als 40 Sonnenziele

Mehr

Presse-Information. Alaska Airlines setzt bei der Erstausstattung und Nachrüstung von 43 Flugzeugen auf Recaro

Presse-Information. Alaska Airlines setzt bei der Erstausstattung und Nachrüstung von 43 Flugzeugen auf Recaro Presse-Information Erfolgreiche und enge Partnerschaft seit sechs Jahren Alaska Airlines setzt bei der Erstausstattung und Nachrüstung von 43 Flugzeugen auf Recaro SCHWÄBISCH HALL, Deutschland/FORT WORTH,

Mehr

Von Billig-Airlines abhängig

Von Billig-Airlines abhängig Informationen aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln Regionalflughäfen 14.01.2016 Lesezeit 4 Min Von Billig-Airlines abhängig Um ihre Kapazitäten auszulasten, sind die Regionalflughäfen auf die

Mehr

Direktflüge durch Emirates zwischen Deutschland und den USA

Direktflüge durch Emirates zwischen Deutschland und den USA Direktflüge durch Emirates zwischen Deutschland und den USA Eine wirtschaftliche Potenzialanalyse unter Beachtung rechtlicher und operativer Rahmenbedingungen Richard Klophaus Competence Center Aviation

Mehr

Der Hauptstadt-Airport Berlin Brandenburg International

Der Hauptstadt-Airport Berlin Brandenburg International Der Hauptstadt-Airport Berlin Brandenburg International Dr. Till Bunse Bereichsleiter Marketing und Öffentlichkeitsarbeit Berliner Flughäfen 31.08.2010 Berlin-Brandenburg Hauptstadtregion im Herzen Europas

Mehr

Veränderung der Auslastung August 1999 gegenüber Vorjahr

Veränderung der Auslastung August 1999 gegenüber Vorjahr Monatsberichte 1999 Investor Info Verkehrszahlen Investor Info Veränderung der Auslastung August 1999 gegenüber Vorjahr Lufthansa Konzern: Auch im August Auslastung verbessert Im August konnten Lufthansa

Mehr

Presse-Information. Hainan Airlines setzt im Dreamliner auf Recaro- Komfort. CL3710 zum dritten Mal ausgewählt

Presse-Information. Hainan Airlines setzt im Dreamliner auf Recaro- Komfort. CL3710 zum dritten Mal ausgewählt Presse-Information CL3710 zum dritten Mal ausgewählt Hainan Airlines setzt im Dreamliner auf Recaro- Komfort SCHWÄBISCH HALL, Deutschland / HAINAN, China. Mit der dritten Bestellung von Sitzen der Baureihe

Mehr

Lufthansa und SWISS Eine Allianz, die Ihnen Vorteile bringt

Lufthansa und SWISS Eine Allianz, die Ihnen Vorteile bringt Lufthansa und SWISS Eine Allianz, die Ihnen Vorteile bringt Codeshare Flüge Mehr Möglichkeiten Wenn zwei große Fluggesellschaften sich zusammentun, haben die Kunden beider Airlines Vorteile davon. Aktuellstes

Mehr

TOURISMUS UND KULTUR. Rechtzeitig handeln

TOURISMUS UND KULTUR. Rechtzeitig handeln TOURISMUS UND KULTUR Neue Partnerschaft soll Tourismus in der Fehmarnbeltregion stärken Mit der Eröffnung der Festen Fehmarnbeltquerung im Jahr 2021 wird sich auch die regionale Geografie in Norddeutschland

Mehr

Daten und Fakten. Cirrus Airlines. Luftfahrtgesellschaft mbh Postfach 23 16 31 85325 München-Flughafen. Germany. Gründungjahr: 1995

Daten und Fakten. Cirrus Airlines. Luftfahrtgesellschaft mbh Postfach 23 16 31 85325 München-Flughafen. Germany. Gründungjahr: 1995 Daten und Fakten Cirrus Airlines Luftfahrtgesellschaft mbh Postfach 23 16 31 85325 München-Flughafen Germany Gründungjahr: 1995 Airline-Designator: C9 Aufnahme des Linienflugbetriebs: 16. März 1998 Heimatflughafen:

Mehr

WINTER 2013/2014 27.10.2013-29.03.2014. www.tunisair.de

WINTER 2013/2014 27.10.2013-29.03.2014. www.tunisair.de FLUGPLAN WINTER 1/1.10.1 -.0.1 Genießen Sie x wöchentlich das Plus an Komfort und Service. Auf der Strecke ankfurt Tunis ankfurt. In unserer B u si n e s s- C l a s s. Check-In am eigenen Schalter kg eigepäck

Mehr

Gesamtflugplan - Abflug

Gesamtflugplan - Abflug Flugplan Passagiere & Besucher Fluginformationen Abflug Ankunft Flugplan Flugziele An- und Abreise Parken Airport und Umgebung Airlines und Reiseveranstalter Kontakt Luftfahrtbranche Unternehmen Presse

Mehr

Flughafen Hamburg auf einen Blick

Flughafen Hamburg auf einen Blick Flughafen Hamburg auf einen Blick Chart Seite Der Flughafen Hamburg - Zahlen und Fakten (1) 2 Der Flughafen Hamburg - Zahlen und Fakten (2) 3 Streckennetz des Hamburger Flughafens 4 Der Luftfahrtstandort

Mehr

Flugplan. Passagiere & Besucher. Luftfahrtbranche Unternehmen Presse Gut zu wissen. 1 von :24. Fluginformationen Abflug.

Flugplan. Passagiere & Besucher. Luftfahrtbranche Unternehmen Presse Gut zu wissen. 1 von :24. Fluginformationen Abflug. Flugplan Passagiere & Besucher Fluginformationen Abflug Ankunft Flugplan Flugziele An- und Abreise Parken Airport und Umgebung Airlines und Reiseveranstalter Kontakt Luftfahrtbranche Unternehmen Presse

Mehr

SWISS mit Passagieranstieg in den ersten neun Monaten

SWISS mit Passagieranstieg in den ersten neun Monaten Medienmitteilung Zürich-Flughafen, 09. Oktober Verkehrszahlen 1.-3. Quartal SWISS mit Passagieranstieg in den ersten neun Monaten Von Januar bis September dieses Jahres beförderte Swiss International Air

Mehr

100 neue Strecken ab Deutschland

100 neue Strecken ab Deutschland Wirtschaft Low Cost-Flüge nach Nah und Fern noch mehr verfügbar :: Wirtschaft :: Wir Wirtschaft: Low Cost-Flüge nach Nah und Fern noch mehr verfügbar Geschrieben 23. Okt 2017-11:03 Uhr In der Sommersaison

Mehr

Spanische Tourismusbilanz 2012

Spanische Tourismusbilanz 2012 Spanische Tourismusbilanz 2012 Spanien gesamt 2012 ist nach 2006 und 2007 das dritterfolgreichste Jahr überhaupt für den Tourismus in Spanien gewesen. Nach Angaben des spanischen Instituts für Touristische

Mehr

Scandinavian Airlines. Einblick & Ausblick. Martina Vercellini Regional Manager Customer Relations Mareike Nitz Senior Account Manager

Scandinavian Airlines. Einblick & Ausblick. Martina Vercellini Regional Manager Customer Relations Mareike Nitz Senior Account Manager Velkommen! Scandinavian Airlines Einblick & Ausblick Martina Vercellini Regional Manager Customer Relations Mareike Nitz Senior Account Manager SAS mehr als 60 Jahre in der Luft 1946 DNL, DDL & SILA werden

Mehr

SWISS befördert erstmals über 16 Millionen Fluggäste

SWISS befördert erstmals über 16 Millionen Fluggäste Medienmitteilung Zürich-Flughafen, 12. Januar 2015 Verkehrszahlen SWISS befördert erstmals über 16 Millionen Fluggäste Im vergangenen Jahr übertraf Swiss International Air Lines erstmals die 16 Millionen-

Mehr

SWISS erzielt 2015 Passagierrekord

SWISS erzielt 2015 Passagierrekord Medienmitteilung Zürich-Flughafen, 12. Januar 2016 Verkehrszahlen SWISS erzielt Passagierrekord SWISS beförderte im Jahr 16 307 542 und erzielte damit ein historisches Allzeithoch. Dies bedeutet gegenüber

Mehr

InterSky fliegt weiter im Aufwind Bodensee-Airline zieht positive Bilanz und stellt Weichen für die Zukunft

InterSky fliegt weiter im Aufwind Bodensee-Airline zieht positive Bilanz und stellt Weichen für die Zukunft Pressemitteilung, Montag, 11. Mai 2009 InterSky fliegt weiter im Aufwind Bodensee-Airline zieht positive Bilanz und stellt Weichen für die Zukunft Rückfragehinweis für die Redaktionen: InterSky, Maria

Mehr

Flughafen der Zukunft - von der Behörde zum modernen Dienstleister?

Flughafen der Zukunft - von der Behörde zum modernen Dienstleister? Flughafen der Zukunft - von der Behörde zum modernen Dienstleister? Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung Flughafen Hamburg GmbH Flugverkehr gestern Die Anfänge der Luftfahrt Erkläre

Mehr

SWISS mit leicht weniger Passagieren im ersten Halbjahr 2014

SWISS mit leicht weniger Passagieren im ersten Halbjahr 2014 Medienmitteilung Zürich-Flughafen, 9. Juli Verkehrszahlen 1. Halbjahr SWISS mit leicht weniger n im ersten Halbjahr Swiss International Air Lines beförderte im ersten Halbjahr insgesamt 7 735 402. Dies

Mehr

Es handelt sich um die gängigste Auswahl an Abflughäfen weitere Abflughäfen auf Anfrage.

Es handelt sich um die gängigste Auswahl an Abflughäfen weitere Abflughäfen auf Anfrage. Algarve PRO-AM 2017 Flugmöglichkeiten: (ALLE DATEN UND INFORMATIONEN MIT STAND VOM 24.05.2016) Alle genannten Flugzeiten und Preise verstehen sich vorbehaltlich Verfügbarkeit am Tag der Buchung! Bitte

Mehr

SWISS mit guter Auslastung im ersten Quartal 2015

SWISS mit guter Auslastung im ersten Quartal 2015 Medienmitteilung Zürich-Flughafen, 13. April Verkehrszahlen 1. Quartal SWISS mit guter Auslastung im ersten Quartal Im ersten Quartal beförderte Swiss International Air Lines (SWISS) total 3 532 472. Dies

Mehr

Ihr Treffpunkt. Bonus (pro Kabine) für Ihre privaten Ausgaben an Bord

Ihr Treffpunkt. Bonus (pro Kabine) für Ihre privaten Ausgaben an Bord Ihr Treffpunkt Schiff Vorteil: 50 EUR* Bonus (pro Kabine) für Ihre privaten Ausgaben an Bord BUCHBAR BIS 28.05. Für alle beworbenen Reisen gelten die allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise und Informationen

Mehr

50 EUR* Vorteilspreise für Verbundmitarbeiter nur gültig bis limitiertes Kontingent IHR RV TOURISTIK VERBUNDMITARBEITER VORTEIL:

50 EUR* Vorteilspreise für Verbundmitarbeiter nur gültig bis limitiertes Kontingent IHR RV TOURISTIK VERBUNDMITARBEITER VORTEIL: Vorteilspreise für Verbundmitarbeiter nur gültig bis 28.05. limitiertes Kontingent IHR RV TOURISTIK VERBUNDMITARBEITER VORTEIL: 50 EUR* Bonus (pro Kabine) für Ihre privaten Ausgaben an Bord Für alle beworbenen

Mehr

NIKI Ambient Media 2015

NIKI Ambient Media 2015 NIKI Ambient Media 2015 Themen A.NIKI Das Produkt 3 B.Reiseplanung 9 C.Werbung vor dem Boarding 13 D.Medien an Bord 15 E.Geschäftsbedingungen 23 F.Kontakt 28 2 A. Das Produkt 3 NIKI Das Produkt Zahlen

Mehr

SWISS verzeichnet Gewinnrückgang auf CHF 212 Millionen/Erneuerung A Flotte durch Boeing B ER

SWISS verzeichnet Gewinnrückgang auf CHF 212 Millionen/Erneuerung A Flotte durch Boeing B ER Medienmitteilung Zürich-Flughafen, 14. März 2013 Finanzergebnis 2012/Flottenerneuerung ab 2016 SWISS verzeichnet Gewinnrückgang auf CHF 212 Millionen/Erneuerung A340-300 Flotte durch Boeing B777-300ER

Mehr

Zivile Luftfahrt. Geschrieben 05. Mai :29 Uhr

Zivile Luftfahrt. Geschrieben 05. Mai :29 Uhr Zivile Luftfahrt easyjet feiert zehn Jahre Stationierung in Berlin :: Zivile Luftfahrt :: Zivile L Zivile Luftfahrt: easyjet feiert zehn Jahre Stationierung in Berlin Geschrieben 05. Mai 2014-18:29 Uhr

Mehr

Sommerflugplan / bis

Sommerflugplan / bis Sommerflugplan / 28.03. bis 30.10.2010 e nach/to Alghero 1 - - - 5 - - 12.00 14.20 FR 3662 738 ab 04.06. nach/to Alicante - - - - - - 7 15.10 18.00 FR 9057 738 1-3 - 5 - - 16.00 18.50 FR 9057 738 nach/to

Mehr

On board Werbemöglichkeiten 2009 Hamburg international

On board Werbemöglichkeiten 2009 Hamburg international On board Werbemöglichkeiten 2009 Hamburg international SHORT FACTS Hauptsitz: Hamburg ca. 1,2 Mio. Passagiere pro Jahr Eine Klasse an Bord Fliegt zu den Hauptferiengebieten Europas guter Service & Komfort

Mehr

Sommerflugplan / bis

Sommerflugplan / bis Sommerflugplan / 28.03. bis 30.10.2010 e nach/to Alicante - - - - - - 7 15.10 18.00 FR 9057 738 1-3 - 5 - - 16.00 18.50 FR 9057 738 nach/to Amsterdam täglich 07.00 08.00 KL 1750 F70 täglich 11.35 12.35

Mehr

Entwicklung von Angebot und Nachfrage Lufthansa Konzern Mai 1998

Entwicklung von Angebot und Nachfrage Lufthansa Konzern Mai 1998 Monatsberichte 1998 Investor Info Verkehrszahlen Investor Info Entwicklung von Angebot und Nachfrage Lufthansa Konzern Mai 1998 Lufthansa Konzern Mai 1998: Fast 14 Prozent mehr Passagiere, Nutz- und Sitzladefaktor

Mehr

Digital Airport Stories Frankfurt Frankfurt, 13.08.2014 1 DIGITAL AIRPORT STORIES DIE ZUKUNFT DER MARKENKOMMUNIKATION

Digital Airport Stories Frankfurt Frankfurt, 13.08.2014 1 DIGITAL AIRPORT STORIES DIE ZUKUNFT DER MARKENKOMMUNIKATION Digital Airport Stories Frankfurt Frankfurt, 13.08.2014 1 DIGITAL AIRPORT STORIES DIE ZUKUNFT DER MARKENKOMMUNIKATION Digital Airport Stories Frankfurt Frankfurt, 13.08.2014 2 Trends in der Airport- Entwicklung

Mehr

Austrian Airlines Group

Austrian Airlines Group Austrian Airlines Group Austrian Airlines Group Unternehmens-Präsentation DKK März 2013 1 Austrian Airlines Group - Unternehmensprofil Wir fliegen zu 130 Flugzielen weltweit davon 43 Destinationen in Zentral-

Mehr

ANA stellt Innenausstattung des neuen Dreamliners vor

ANA stellt Innenausstattung des neuen Dreamliners vor ANA stellt Innenausstattung des neuen Dreamliners vor Auf der Paris Airshow präsentiert die japanische Airline als Erstkunde erstmals die Innenausstattung des neuen Boeing 787 Dreamliners Tokio, Frankfurt

Mehr

Verkehrsergebnisse Flughafen Wien AG

Verkehrsergebnisse Flughafen Wien AG 1 Verkehrsergebnisse 2006 Flughafen Wien AG Mag. Herbert Kaufmann Vorstandsprecher der Flughafen Wien AG Highlights 2006 Verkehrswachstum 2006 6,3 % über gesamteuropäischen Durchschnitt (+5,3 %*) und eigener

Mehr

Der weltweit führende Touristikkonzern die TUI GROUP

Der weltweit führende Touristikkonzern die TUI GROUP Der weltweit führende Touristikkonzern die TUI GROUP Der weltweit führende Touristikkonzern im Überblick Globaler Konzern Firmensitz in Deutschland Umsatz 18,7 Milliarden* 77.000 Mitarbeiter in 130 Ländern

Mehr

Entwicklung der Low Cost-Carrier in Deutschland, Europa und weltweit

Entwicklung der Low Cost-Carrier in Deutschland, Europa und weltweit Entwicklung der Low Cost-Carrier in Deutschland, Europa und weltweit VDR-Regionalkonferenz Ost Berlin, 13.9.2017 Peter Berster, Dieter Wilken www.dlr.de Folie 2 Berster Low Cost Carrier 2016 Frühjahr/Sommer

Mehr

SWISS mit stabilem Ergebnis im ersten Halbjahr

SWISS mit stabilem Ergebnis im ersten Halbjahr Medienmitteilung Zürich-Flughafen, 31. Juli 2014 Finanzergebnis 1. Halbjahr 2014 SWISS mit stabilem Ergebnis im ersten Halbjahr SWISS verzeichnete in den ersten sechs Monaten 2014 gegenüber Vorjahr einen

Mehr

Neue Strategien für die

Neue Strategien für die Neue Strategien für die Geschichtliche Eckdaten 1957 Gründung der Austrian Airlines Geschichtliche Eckdaten 1957 Gründung der Austrian Airlines 1998 Übernahme der Tyrolean Airways Geschichtliche Eckdaten

Mehr

PRO SKY DESTINATION REPORT FRÜHJAHR/SOMMER 2013 PRO SKY AG 2012

PRO SKY DESTINATION REPORT FRÜHJAHR/SOMMER 2013 PRO SKY AG 2012 DESTINATION REPORT FRÜHJAHR/SOMMER 2013 PRO SKY AG 2012 ZUSAMMENFASSUNG PRO SKY PRO SKY DESTINATION REPORT ZEIGT AKTUELLE EVENT-TRENDS Griechenland ächzt, während Istanbul deutlich zulegt: Der PRO SKY

Mehr

swoodoo Flugpreis-Monitor Analyse der Flugpreisentwicklung von 2014 bis 2016

swoodoo Flugpreis-Monitor Analyse der Flugpreisentwicklung von 2014 bis 2016 Analyse der Flugpreisentwicklung von 2014 bis 2016 Die Suche nach dem günstigsten Flugticket gestaltet sich oft aufwendiger als erhofft, da die Preise je nach Destination und Reisezeit stark variieren.

Mehr

Turkish Airlines eine

Turkish Airlines eine Turkish Airlines eine moderne alte Dame Sie ist über achtzig Jahre alt und doch eine der modernsten und innovativsten Fluggesellschaften unserer Zeit, die alte Dame Turkish Airlines.. Gegründet wurde sie

Mehr

Komfort liegt in der Luft Die neue SWISS Business

Komfort liegt in der Luft Die neue SWISS Business Komfort liegt in der Luft Die neue SWISS Business Qualität bis ins Detail SWISS investiert laufend in die Modernisierung ihrer Flotte und führt damit die Qualitätsoffensive konsequent fort, die vor drei

Mehr

Köln Bonn Airport b.45,/6z/

Köln Bonn Airport b.45,/6z/ Köln Bonn Airport b.45,/6z/ (:1;Medien-Information 4:-+!b., G Köln, 28. Mai 2013 Flughafen Köln/Bonn GmbH Postfach 98 01 20 D - 51129 Köln T + 49 (0) 22 03-40-33 33 F + 49 (0) 22 03-40-27 45 presse@koeln-bonn-airport.de

Mehr

Kleine und mittelgrosse Unternehmen (KMU) Grösste Chancen Zurich Umfrage unter KMUs 2014

Kleine und mittelgrosse Unternehmen (KMU) Grösste Chancen Zurich Umfrage unter KMUs 2014 Kleine und mittelgrosse Unternehmen (KMU) Grösste Chancen Zurich Umfrage unter KMUs 20. Oktober 20 Inhaltsverzeichnis Einleitung Methodik S. 03 Stichprobenstruktur S. 04 Ergebnisse Zusammenfassung S. 09

Mehr

SriLankan Airlines verabschiedet sich aus Frankfurt. Weiterhin mit komfortablen Alternativ-Routen über London, Doha oder Abu Dhabi nach Colombo.

SriLankan Airlines verabschiedet sich aus Frankfurt. Weiterhin mit komfortablen Alternativ-Routen über London, Doha oder Abu Dhabi nach Colombo. PRESSEMITTEILUNG SriLankan Airlines verabschiedet sich aus Frankfurt Weiterhin mit komfortablen Alternativ-Routen über London, Doha oder Abu Dhabi nach Colombo. Colombo, 31. Oktober 2016. Am Sonntag, den

Mehr

NONSTOP-LINIENFLÜGE WINTER 2014/15 - VORSCHAU SCHEDULED FLIGHTS WINTER 2014/15 - PREVIEW

NONSTOP-LINIENFLÜGE WINTER 2014/15 - VORSCHAU SCHEDULED FLIGHTS WINTER 2014/15 - PREVIEW nach / to Salzburg Stand / Status 28.08.2014 Stadt IATA Land Flugtag Ankunft Flugnummer Type Bemerkungen Gültigkeit Destination Code Country Frequency Arrival Flight Number Type Remarks Validity Amsterdam

Mehr

NONSTOP-LINIENFLÜGE WINTER 2015/16 - VORSCHAU SCHEDULED FLIGHTS WINTER 2015/16 - PREVIEW

NONSTOP-LINIENFLÜGE WINTER 2015/16 - VORSCHAU SCHEDULED FLIGHTS WINTER 2015/16 - PREVIEW von / from Salzburg Stand / Status 22.07.2015 Stadt IATA Land Flugtag Abflug Flugnummer Type Bemerkungen Gültigkeit Destination Code Country Frequency Departure Flight Number Type Remarks Validity Amsterdam

Mehr

MEDIAPREISLISTE 08/09 Hamburg international

MEDIAPREISLISTE 08/09 Hamburg international MEDIAPREISLISTE 08/09 Hamburg international SHORT FACTS Hauptsitz: Hamburg ca. 1,2 Mio. Passagiere pro Jahr Eine Klasse an Bord Fliegt zu den Hauptferiengebieten Europas guter Service & Komfort für alle

Mehr

NONSTOP-LINIENFLÜGE WINTER 2016/17 - VORSCHAU SCHEDULED FLIGHTS WINTER 2016/17 - PREVIEW

NONSTOP-LINIENFLÜGE WINTER 2016/17 - VORSCHAU SCHEDULED FLIGHTS WINTER 2016/17 - PREVIEW nach / to Salzburg Stand / Status 22.08.2016 Stadt IATA Land Flugtag Ankunft Flugnummer Type Bemerkungen Gültigkeit Destination Code Country Frequency Arrival Flight Number Type Remarks Validity Amsterdam

Mehr

MEDIAPREISLISTE 2011. Stand: Oktober 2011

MEDIAPREISLISTE 2011. Stand: Oktober 2011 PREISLISTE 2011 Stand: Oktober 2011 GERMANIA Der Heimatflughafen der Germania ist Berlin Tegel. Die deutsche Fluggesellschaft beförderte im Jahr 2010 insgesamt 2,2 Mio Passagiere und erwartet für 2011

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH Harvey Nash Eine Übersicht Unsere Mission. Wir beschaffen unseren Kunden die besten Talente. Weltweit. Auf jede erdenkliche Weise. GLOBALE STÄRKE Ein führender Innovator

Mehr

Mehrheitsbeteiligung an SRQ FinanzPartner AG München, 15. November 2006. www.dab bank.de

Mehrheitsbeteiligung an SRQ FinanzPartner AG München, 15. November 2006. www.dab bank.de Mehrheitsbeteiligung an SRQ FinanzPartner AG München, 15. November 006 www.dab bank.de Mehrheitsbeteiligung der DAB bank AG an der SRQ FinanzPartner AG 1 Erwerb von 5,5% der SRQ-Unternehmensanteile durch

Mehr

Übersicht unserer Partner

Übersicht unserer Partner Übersicht unserer Profitieren Sie von einem der größten netzwerke weltweit! www.avis.de Mobilität mit Mehrwert! Mieten Sie bei uns ein Fahrzeug und profitieren Sie von einem der größten netzwerke weltweit.

Mehr

Fantastico Kalabrien zum Sparpreis

Fantastico Kalabrien zum Sparpreis Ersparnis bis zu 269,- p.p. Fliegen Sie ab Hamburg oder Hannover ab Hamburg ab Hannover ab Hannover ab Hamburg alt 558,- alt 628,- alt 768,- Fliegen Sie ab Frankfurt alt 628,- Fliegen Sie ab Dresden oder

Mehr

Hallo München! Hier ist deine neue Low Cost Airline

Hallo München! Hier ist deine neue Low Cost Airline Hallo München! Hier ist deine neue Low Cost Airline It s a pleasure Transavia ist eine Low-Cost-Airline Wir fliegen aus Deutschland, Frankreich und den Niederlanden zu über 100 Zielen in Europa. Transavia

Mehr

Immer Online W-LAN-Check an Flughäfen, über den Wolken und im Urlaubsland

Immer Online W-LAN-Check an Flughäfen, über den Wolken und im Urlaubsland Immer Online W-LAN-Check an Flughäfen, über den Wolken und im Urlaubsland So surft man kostengünstig im Urlaub Tipps zur sicheren WiFi-Nutzung im Ausland Chiasso, 26. März 2013. Einen Schnappschuss vom

Mehr

Analytisches CRM. Workshop Data Mining im Datenbasierten Marketing. Michael Lamprecht und Jan Frick, Altran GmbH & Co. KG 26.06.

Analytisches CRM. Workshop Data Mining im Datenbasierten Marketing. Michael Lamprecht und Jan Frick, Altran GmbH & Co. KG 26.06. Analytisches CRM Workshop Data Mining im Datenbasierten Marketing Michael Lamprecht und Jan Frick, Altran GmbH & Co. KG 26.06.2015 Data Mining bietet Antworten auf zahlreiche analytische Fragestellungen

Mehr

Airport, Airlines BORDAUFLAGE

Airport, Airlines BORDAUFLAGE Airport, Airlines BORDAUFLAGE 2011 Bader Media ist weltweit der Spezialist für starke Werbung entlang der gesamten Reisekette, sowie in außergewöhnlichen Locations. Wir überzeugen mit Power durch hochwertige

Mehr

SWISS erzielt operatives Ergebnis von CHF 347 Mio.

SWISS erzielt operatives Ergebnis von CHF 347 Mio. Medienmitteilung Zürich-Flughafen, 12. März 2015 Finanzergebnis 2014 SWISS erzielt operatives Ergebnis von CHF 347 Mio. SWISS konnte 2014 den Betriebsertrag leicht um 1% auf CHF 5 212 Mio. erhöhen. Die

Mehr

TAP Produktinformation Brasilien (Änderungen vorbehalten!)

TAP Produktinformation Brasilien (Änderungen vorbehalten!) TAP Produktinformation Brasilien (Änderungen vorbehalten!) Zusätzlicher Service Rail&Fly Vorteil zum Abflughafen In 1. Klasse In 2. Klasse Bequem Flexibel Flugticket mit DB-Fahrschein gegen Aufpreis Frankfurt,

Mehr

Regierungspräsident Ernst Stocker, Finanzdirektor Immobilien-Summit Flughafenregion, Rümlang, 23. Juni 2015

Regierungspräsident Ernst Stocker, Finanzdirektor Immobilien-Summit Flughafenregion, Rümlang, 23. Juni 2015 Kanton Zürich Finanzdirektion Volkswirtschaftliche Perspektiven: Kanton Zürich und Flughafenregion Regierungspräsident Ernst Stocker, Finanzdirektor Immobilien-Summit Flughafenregion, Rümlang, 23. Juni

Mehr

Professional Online Marketing Solutions. E-Mail-Marketing B2C & B2B International

Professional Online Marketing Solutions. E-Mail-Marketing B2C & B2B International Professional Online Marketing Solutions E-Mail-Marketing B2C & B2B International 1 Reichweitenstarke Neukundengewinnung Willkommen an Bord! Lehnen Sie sich entspannt zurück für eine Punktlandung im E-Mail-Marketing:

Mehr

MEDIENMITTEILUNG ETIHAD REGIONAL ERWEITERT STRECKENNETZ. 14.Oktober 2014

MEDIENMITTEILUNG ETIHAD REGIONAL ERWEITERT STRECKENNETZ. 14.Oktober 2014 14.Oktober 2014 ETIHAD REGIONAL ERWEITERT STRECKENNETZ Das Netz wird substanziell erweitert; die Anzahl Destinationen in Europa erhöht sich von 28 auf 37. Neue Flüge von nach Venedig, Prag und Pristina.

Mehr

Clas Ohlson expandiert nach Deutschland

Clas Ohlson expandiert nach Deutschland Clas Ohlson expandiert nach Deutschland Clas Ohlson wurde 1918 als Versandhaus mit Sitz in Insjön, Schweden, gegründet. Heute bietet das Unternehmen über seine mehr als 200 Geschäfte und online in fünf

Mehr

Ihr Sommerflugplan 2014

Ihr Sommerflugplan 2014 Ihr Sommerflugplan 2014 gültig vom 30.03.2014-25.10.2014 / > Bremen / > Bremen e e nach/to Agadir Marokko Fr. 06:05 09:35 ST4732 319 04.04. - 18.04. nach/to Alicante Mo. 06:25 09:40 FR9057 738 31.03. -

Mehr

Grüne Busse für Europa: Der Ausbau des internationalen Fernliniennetzes von MeinFernbus FlixBus nimmt Fahrt auf

Grüne Busse für Europa: Der Ausbau des internationalen Fernliniennetzes von MeinFernbus FlixBus nimmt Fahrt auf PRESSEMITTEILUNG Grüne Busse für Europa: Der Ausbau des internationalen Fernliniennetzes von MeinFernbus FlixBus nimmt Fahrt auf Nach dem Zusammenschluss von MeinFernbus FlixBus im Januar wächst nun das

Mehr

Budapest Wien Prag Mag. (FH) Martin Schaffer Budapest, 04. Mai 2011

Budapest Wien Prag Mag. (FH) Martin Schaffer Budapest, 04. Mai 2011 Budapest Wien Prag Mag. (FH) Martin Schaffer Budapest, 04. Mai 2011 Wer wir sind Unabhängiges und international tätiges Beratungsunternehmen, spezialisiert auf die Hotel- und Tourismuswirtschaft Führendes

Mehr

Fluggesellschaften - Glutenfrei über den Wolken

Fluggesellschaften - Glutenfrei über den Wolken Fluggesellschaften - Glutenfrei über den Wolken Empfehlung: Eine Sondermahlzeit sollte bereits bei der Buchung bestellt werden. Bitten Sie Ihr Buchungsbüro um die Anforderung einer Bestätigung für die

Mehr

Die neue Germanwings FAQ (Version 2.1), Stand 11.04.2013

Die neue Germanwings FAQ (Version 2.1), Stand 11.04.2013 Die neue Germanwings FAQ (Version 2.1), Stand 11.04.2013 Was sind die wesentlichen Neuerungen bei Germanwings? Die neue Germanwings wird sich weiterhin als Qualitäts-Carrier unter den Low-Cost-Airlines

Mehr

TUI GROUP. Der weltweit führende Touristikkonzern

TUI GROUP. Der weltweit führende Touristikkonzern TUI GROUP Der weltweit führende Touristikkonzern Der weltweit führende Touristikkonzern im Überblick Globaler Konzern Firmensitz in Deutschland Umsatz 20 Milliarden* Bereinigtes EBITA 1 Milliarde* Ein

Mehr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. September 2014 4. November 2014, 10:00 Uhr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. September 2014 4. November 2014, 10:00 Uhr 4. November 2014 - Es gilt das gesprochene Wort - Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG 4. November 2014, 10:00 Uhr Guten Morgen, meine Damen und Herren! Auf fünf Punkte gehe

Mehr

Die Bedeutung des Internets als Wertschöpfungs- und Wirtschaftsfaktor. Peter Knapp Geschäftsführer

Die Bedeutung des Internets als Wertschöpfungs- und Wirtschaftsfaktor. Peter Knapp Geschäftsführer Die Bedeutung des Internets als Wertschöpfungs- und Wirtschaftsfaktor Peter Knapp Geschäftsführer Agenda Einführung Kurzvorstellung Interxion FrankfurtRheinMain Metropole des Internets Chancen und Herausforderungen

Mehr

NONSTOP-LINIENFLÜGE WINTER 2013/14 SCHEDULED FLIGHTS WINTER 2013/

NONSTOP-LINIENFLÜGE WINTER 2013/14 SCHEDULED FLIGHTS WINTER 2013/ nach / to Salzburg Stand / Status 24.09.2013 Amsterdam AMS Niederlande ----5-- 06:45 08:20 HV6591 73H 20.12.-28.03. ---4--- 07:10 08:45 HV6591 73H 19.12.-27.03. -----6-07:20 08:55 HV6591 73H 21.12.-29.03.

Mehr

Sportreisen vom. spezialisten.

Sportreisen vom. spezialisten. Sportreisen vom spezialisten. Liebe Fussballer/-innen Anpfiff für unsere neue SPORTREISEN-Broschüre! Sie finden darin einige unserer Top-Seller aus der «Welt des Sports». 1. Sie als Kunde stehen für uns

Mehr

Media Kit Über Globesurfer.de

Media Kit Über Globesurfer.de Media Kit Über Globesurfer.de Globesurfer.de ist ein privater Video Weltreise Blog in dem andere Backpacker in erster Linie über eine 15-Monatige Weltreise informiert werden. Desweitern Finden Individualreisende

Mehr

DORIC ASSET FINANCE DIE TRAGENDE KRAFT. NOW EVERYONE CAN FLY. AirAsia - Airbus A CLUB-DEAL

DORIC ASSET FINANCE DIE TRAGENDE KRAFT. NOW EVERYONE CAN FLY. AirAsia - Airbus A CLUB-DEAL DORIC ASSET FINANCE DIE TRAGENDE KRAFT. NOW EVERYONE CAN FLY AirAsia - Airbus A320-200 CLUB-DEAL AirAsia A320-200 Club-Deal ANLEGERÜBERBLICK Gesamtausschüttungen 300% Weitere Reserven von 18% Ausschüttungen:

Mehr

MasterCard PayPass bald an allen star Tankstellen

MasterCard PayPass bald an allen star Tankstellen MasterCard PayPass bald an allen star Tankstellen Rollout des Kontaktlos-Zahlsystems verläuft planmäßig Bis heute 140 star Tankstellen ausgerüstet Bis Jahresende alle 486 star Stationen MasterCard PayPass

Mehr

INTERNATIONALE FLUGZIELE Sommer 2015

INTERNATIONALE FLUGZIELE Sommer 2015 INTERNATIONALE FLUGZIELE 29.03.2015 24.10.2015 Von Mitteldeutschland direkt zu über 50 Zielen mitteldeutsche-flughaefen.de Flugziele und Leipzig/Halle Flugziele und Leipzig/Halle Hamburg Düsseldorf Köln/Bonn

Mehr

Fallstudie. Germanwings. The fine Arts of digital Media

Fallstudie. Germanwings. The fine Arts of digital Media Fallstudie Germanwings The fine Arts of digital Media Impress! Germanwings Mit maximaler Reichweite zum Überflieger 02 FACTS & FIGURES Werbetreibender: Germanwings GmbH Branche: Luftfahrt Media-Agentur:

Mehr

WienTourismus. Tourismus in Wien: eine europäische Erfolgsgeschichte

WienTourismus. Tourismus in Wien: eine europäische Erfolgsgeschichte Touris in Wien: eine europäische Erfolgsgeschichte WWW.WIEN.INFO Wirtschaftliche Bedeutung Strategiegruppe jährliche Wertschöpfung: ~ 3,6 Milliarden (direkte und indirekte Effekte) 5 % von Wiens Bruttoregionalprodukt

Mehr

Erfolg im E-Business: Kundenerlebnis durch kundenorientiertes Design

Erfolg im E-Business: Kundenerlebnis durch kundenorientiertes Design Erfolg im E-Business: Kundenerlebnis durch kundenorientiertes Design Finance 2.0 Konferenz - 05. Mai 2015 Dr. Luca Graf, Senior Director, Head of Online & Direct Sales SWISS ist die Airline der Schweiz

Mehr

Fakten und Zahlen zum deutschen. Reisemarkt. Eine Zusammenstellung des Deutschen Reisebüro und Reiseveranstalter Verbands e.v.

Fakten und Zahlen zum deutschen. Reisemarkt. Eine Zusammenstellung des Deutschen Reisebüro und Reiseveranstalter Verbands e.v. Fakten und Zahlen zum deutschen Reisemarkt Eine Zusammenstellung des Deutschen Reisebüro und Reiseveranstalter Verbands e.v. (DRV) Sonderausgabe zur ITB 2005 Zielgebiete 2004 in Millionen in Prozent in

Mehr

Hamburg Airport. Flughafenentgelte Teil II. Gültig ab 01. Januar 2012. Flughafen Hamburg GmbH Leistungsentgelte Postfach D-22331 Hamburg

Hamburg Airport. Flughafenentgelte Teil II. Gültig ab 01. Januar 2012. Flughafen Hamburg GmbH Leistungsentgelte Postfach D-22331 Hamburg Hamburg Airport Flughafenentgelte Teil II Gültig ab 01. Januar 2012 Leistungsentgelte Postfach D-22331 Hamburg Flughafenentgelte Teil II Leistungs- und Entgeltverzeichnis für Flughafeneinrichtungen Zentrale

Mehr

Handbuch zur Anwendung der Freeware XACARS. Was ist XACARS? Die Konfiguration von XACARS

Handbuch zur Anwendung der Freeware XACARS. Was ist XACARS? Die Konfiguration von XACARS Handbuch zur Anwendung der Freeware XACARS Um deinen Flug an das Flight Operation Center (FOC) übermitteln zu können, stehen dir verschiedene Zusatzprogramme zur Verfügung. Alle diese sogenannten ACARS

Mehr

Huskykennel Lappland. Västerled 40. 91991 Åsele. Västerbottens län, Süd Lappland Schweden N 64 10 19,7 E 017 18 24,8

Huskykennel Lappland. Västerled 40. 91991 Åsele. Västerbottens län, Süd Lappland Schweden N 64 10 19,7 E 017 18 24,8 Es gibt verschiedene Möglichkeiten uns und den Huskykennel Lappland zu erreichen. Hiermit wollen wir gerne einige Entscheidungshilfen geben welche für Euch die beste Lösung ist. Die Zieladresse ist: Huskykennel

Mehr

Der Flughafen. Zusätzliche Informationen: Weiterführende Ideen:

Der Flughafen. Zusätzliche Informationen:  Weiterführende Ideen: Anleitung Lehrperson Ziel: Schüler lernen, wer was macht im reibungslosen Ablauf des Flugalltags. Sie bekommen einen ersten Einblick in die Vielfalt der Berufe am Flughafen und bei einer Luftfahrtgesellschaft.

Mehr

Fachbereich VI Geographie/Geowissenschaften. Abteilung Freizeit- und Tourismusgeographie DIPLOMARBEIT. Executive Summary

Fachbereich VI Geographie/Geowissenschaften. Abteilung Freizeit- und Tourismusgeographie DIPLOMARBEIT. Executive Summary Fachbereich VI Geographie/Geowissenschaften Abteilung Freizeit- und Tourismusgeographie DIPLOMARBEIT Executive Summary Thema: Billigflieger im Umbruch Die Entwicklung der Low Cost Branche am Beispiel von

Mehr

FOCUS sucht den Digital Star 2014!

FOCUS sucht den Digital Star 2014! FOCUS sucht den Digital Star 2014! Gewinnen Sie den Award für digitale Innovationen aus Deutschland. In Kooperation mit Presenting Partner FOCUS DIGITAL STAR Jörg Quoos, Chefredakteur FOCUS FOCUS steht

Mehr

Währungsrisiken Herausforderungen für den Mittelstand IHK-Außenwirtschaftskonferenz 03. Dezember 2009

Währungsrisiken Herausforderungen für den Mittelstand IHK-Außenwirtschaftskonferenz 03. Dezember 2009 Währungsrisiken Herausforderungen für den Mittelstand IHK-Außenwirtschaftskonferenz 03. Dezember 2009 Florian Dust Paul P. Maeser Deutsche Bank - Capital Market Sales Wer wir sind Globale Expertise Individuell

Mehr

Presseinformation. Positive Bilanz auch in 2013. Umsatzanstieg, strategische Partnerschaften und weiterer Personalaufbau bei IT-Dienstleister Consist

Presseinformation. Positive Bilanz auch in 2013. Umsatzanstieg, strategische Partnerschaften und weiterer Personalaufbau bei IT-Dienstleister Consist 20. März 2014 Unternehmensmeldung Umsatzanstieg, strategische Partnerschaften und weiterer Personalaufbau bei IT-Dienstleister Consist Pressesprecherin: Positive Bilanz auch in 2013 Der Kieler IT-Dienstleister

Mehr

Ihre Zielmärkte im Überblick

Ihre Zielmärkte im Überblick Ihre Zielmärkte im Überblick Lead- Generierung Printwerbung werbung Business to Business Display- Werbung Content- Marketing www.mediacenter.haufe.de Inhalt Zielmärkte Personal 3 Immobilien 4 Marketing

Mehr