Systems Engineering. Studienbereich. BACHELOR (Vollzeit & Berufsbegleitend) master (Vollzeit & Berufsbegleitend)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Systems Engineering. Studienbereich. BACHELOR (Vollzeit & Berufsbegleitend) master (Vollzeit & Berufsbegleitend)"

Transkript

1 Studienbereich Systems Engineering Systems Engineering BACHELOR (Vollzeit & Berufsbegleitend) Vertiefungen: Mechatronics Equipment Engineering And automation Embedded Electronics Embedded Software Business Engineering MASCHINENBAU BACHELOR (Vollzeit & Berufsbegleitend) Systems Design master (Vollzeit & Berufsbegleitend) Vertiefungen: MECHATRONIC SYSTEMS CONTROL SYSTEMS EMBEDDED SYSTEMS REMOTE SYSTEMS Sensor Systems Integrated Systems and Circuits Design master (Vollzeit, berufsfreundlich organisiert)

2 Studieren an der FH Kärnten in villach INHALTSVERZEICHNIS 3 Studienbereich Systems Engineering 4 SYSTEMS ENGINEERING (Bachelor-Studiengang) 6 MECHATRONICS (Bachelor-Studiengang) 7 EQUIPMENT ENGINEERING AND AUTOMATION (Bachelor-Studiengang) 8 EMBEDDED ELECTRONICS (Bachelor-Studiengang) 9 EMBEDDED SOFTWARE (Bachelor-Studiengang) 10 BUSINESS ENGINEERING (Bachelor-Studiengang) 12 MASCHINENBAU (Bachelor-Studiengang) 14 INTEGRATED SYSTEMS AND CIRCUITS DESIGN (Master-Studiengang) 16 SYSTEMS DESIGN (Master-Studiengang) 18 MECHATRONIC SYSTEMS (Master-Studiengang) 19 CONTROL SYSTEMS (Master-Studiengang) 20 EMBEDDED SYSTEMS (Master-Studiengang) 21 REMOTE SYSTEMS (Master-Studiengang) 22 Sensor Systems (Master-Studiengang) 23 internationalität 24 PROJECT-BASED LEARNING 26 Praxisorientierung 27 Aufnahmeverfahren & Kontakt In einem dynamischen Entwicklungsprozess hat sich die Fachhochschule Kärnten seit ihrer Gründung im Jahr 1995 zu einer bedeutenden Hochschule im Alpen-Adria-Raum entwickelt und gilt als zentraler Akteur in der akademischen Bildungslandschaft dieser Region. An ihren vier Standorten Villach, Klagenfurt, Feldkirchen und Spittal an der Drau bietet die FH Kärnten aktuell rund 40 Studien gänge an. In Studium und Forschung wird das Profil der FH Kärnten durch die Felder Technik, Gesundheit/Soziales und Wirtschaft geprägt. Eineinhalb Stunden zum Fischessen nach Grado an die Adria; zehn Minuten zum Schifahren oder Mountainbiken in der Kärntner Bergwelt oder Schwimmen und Surfen in den glasklaren Seen um Villach; eine Stunde zur europäischen Hauptstadt Ljubljana; drei Stunden zum Gondelfahren nach Venedig; zwei Stunden zur Mozartstadt Salzburg; eine Stunde zum Kajakfahren an die Soca nach Slowenien, einem der schönsten Wildwasserreviere in Europa; eine Stunde zum Cappuccino in Udine, der alten Universitätsstadt südlich der Alpen. Das alles wird möglich am Schnittpunkt dreier Kulturen der Fachhochschulstadt Villach! Die lebenslustige Draumetropole bietet Ihnen neben der hochqualifizierten Studienmöglichkeit an der FH Kärnten auch ein vielfältiges Kultur- und Sportangebot. Überschaubarkeit und beste Lebensqualität machen Ihren Studienaufenthalt in Villach zu einem besonderen Erlebnis. Überzeugen Sie sich vom reichhaltigen Angebot Villachs unter 2

3 Studienbereich Systems Engineering Der Begriff Systems Engineering beschreibt einen interdisziplinären Ansatz zur Entwicklung und Realisierung technischer Systeme, in dem mechanische, elektronische, Software- und betriebs wirtschaftliche Komponenten in einem einheitlichen Entwurf betrachtet werden. Die beiden Ba chelor-studiengänge Systems Engineering und Maschinenbau (beide vollzeit und berufsbegleitend organisiert) sowie die zwei Master-Studiengänge Systems Design, EM und ISCD (alle berufsfreundlich organisiert) sind genau auf diesen Ansatz hin ausgerichtet. In allen Studiengängen werden sowohl Grundlagenkenntnisse erworben und gefestigt als auch in Vertiefungsrichtungen zielorientiert Spezialkenntnisse vermittelt. SYSTEMS ENGINEERING (Bachelor-Studiengang) Systems Engineering ist ein Technikstudium, das mittels Vertiefungsrichtungen praktisch alle Be reiche der Entwicklung von Systemen umfasst. Nach dem gemeinsamen Grundstudium folgt eine von fünf möglichen technischen Vertiefungsrichtungen: Mechatronics, Equipment Engineering & Automa - tion, Embedded Electronics, Embedded Software oder Business Engineering Wirtschaft und Technik. Während der gesamten Ausbildung wird ein wesentliches Augenmerk auf einen systemorientierten (fächerübergreifenden) Zugang zur Lösung von Problemen gelegt. MASCHINENBAU (Bachelor-Studiengang) Jede Maschine, jeder Apparat und jede Anlage ob Kraftfahrzeug oder Gasverflüssigungsanlage, Mobiltelefon oder Raumfahrzeug durchlaufen die Prozesse Entwicklung, Konstruktion, Fertigung, Vertrieb und Betrieb. Die Anforderungen auf jedem dieser Gebiete werden zunehmend komplexer. Das Kernwissen sowie zeitgemäße Verfahren, die zur Realisierung dieser Prozesse nötig sind, werden im Studiengang Maschinenbau vermittelt. Die Schwerpunkte liegen auf der Entwicklung und Realisierung mechanischer/elektromechanischer Maschinen und Anlagen als Teil übergeordneter Systeme und unter Beachtung wirtschaftlicher Gesichtspunkte. SYSTEMS DESIGN (Master-Studiengang) Systems Design ist ein Master-Studium mit speziellem Augenmerk auf das Design und der Implementierung von komplexen Systemen. Die AbsolventInnen dieses Master-Studiengangs haben die Fähigkeit, umfassende technische Systeme in den Bereichen Elektronik und Mechatronik zu verstehen, zu entwickeln und zu modifizieren. Nach dem gemeinsamen Grundstudium folgt eine von fünf möglichen Vertiefungsrichtungen: Mechatronic Systems, Control Systems, Embedded Systems, Remote Systems und Sensor Systems. INTEGRATED SYSTEMS AND CIRCUITS DESIGN (Master-Studiengang) Das Master-Studium Integrated Systems and Circuits Design bildet zukünftige EntwicklerInnen integrierter Systeme und integrierter Schaltungen aus. Die Schwerpunkte Systemlösungen, Integration und Entwurfsmethodik werden in den ersten beiden Semestern ausgewogen behandelt und ab dem 3. Semester wird die Möglichkeit zur Vertiefung in den analogen oder digitalen Systemund Schaltungsentwurf geboten. 3

4 Systems Engineering Bachelor-Studiengang Besonderes Augenmerk legen wir auf den technologischen Nachwuchs und sehen es als Wettbewerbsvorteil, dass uns durch das Angebot der Fachhochschule Kärnten gut ausgebildete ExpertInnen zur Verfügung stehen. In unserem internationalen Forscherteam finden sich bereits zahlreiche Absolvent- Innen der FH Kärnten, die dazu bei tragen, das in Villach erworbene Wissen in die Welt zu tragen. Wolfgang Krammer, Standortleiter der SEZ AG Das vollzeit-studium im Überblick Vorlesungssprache: Deutsch Zeitliche organisation: Montag bis Freitag Dauer: 6 Semester Berufspraktikum: Zu Beginn des 5. Semesters: 15 Wochen Studienplätze pro jahr: 50 StudienBeginn: in der letzten Septemberwoche Akademischer Abschluss: Bachelor of Science in Engineering (BSc) ECTS Punkte: 180 Das berufsbegleitende Studium im Überblick Vorlesungssprache: Deutsch Zeitliche organisation: montag-, mittwoch- und freitagabends, Samstag ganztägig Dauer: 6 Semester Studienplätze pro jahr: 30 StudienBeginn: in der letzten Septemberwoche Akademischer Abschluss: Bachelor of Science in Engineering (BSc) ECTS Punkte: 180 Egal ob es sich um eine Digitalkamera, einen PC oder ein modernes Auto handelt. Der Leistungsumfang dieser Systeme nimmt rasant zuund damit auch die Komplexität ihres Innenlebens. Die Fähigkeit, diese komplexen Systeme zu verstehen, zu entwickeln und zu fertigen, setzt eine neue Generation von Techniker- Innen voraus. Der Studiengang Systems Engineering bietet das passende Studium dazu an: eine umfassende technische Grundausbildung als Basis und danach die Möglichkeit, sich in einer von fünf Vertiefungsrichtungen zu spezialisieren. Beruf & Karriere Die AbsolventInnen dieses Studiengangs sind ExpertInnen in nahezu allen relevanten Bereichen, die Systems Engineering umfasst. Damit eröffnet sich ihnen ein weites Berufsfeld, das sich von der Halbleitertechnik über die Kommunikations-, Medizin- und Umwelttechnik bis hin zur Fahrzeug- und Automatisierungstechnik sowie Unterhaltungselektronik erstreckt. Die AbsolventInnen sind tätig als: Planungs-, Betriebs- oder EntwicklungsingenieurInnen ProduktionsingenieurInnen SystemingenieurInnen ProduktmanagerInnen ProjektmanagerInnen Studieninhalte Im gemeinsamen Grundstudium, das zwei Semester lange dauert, erhalten die Studierenden ein vertieftes Wissen in den Bereichen Mathematik, Informatik, technisch- wissenschaftliche Grundlagen und Fremdsprachen. Ein zentraler Teil im Hauptstudium ist dem project based learning gewidmet. Im so genannten Projektjahr werden die erworbenen Fähigkeiten und theoretischen Kenntnisse in Form eines eigenständigen Projekts vertieft. Kleingruppen von jeweils vier bis sechs Studierenden erarbeiten Lösungen für technische Aufgabenstellungen und präsentieren die Ergebnisse am Ende des Projektjahres der Öffentlichkeit. Im Berufspraktikum wird das bisher Erlernte in einem betrieblichen Umfeld angewendet. Mit der Abschlussprüfung nach sechs Semestern wird der akademische Grad Bachelor of Science in Engineering, kurz BSc, erworben. Fokus des Studiums ist die Ausbildung eigenverantwortlicher TechnikerInnen, die über spezielle Kenntnisse verfügen, aber auch vernetztes Denken beherrschen. Große Nähe zur Praxis und internationale Zusammenarbeit mit renommierten Betrieben sind wesentliche Bestandteile des Studiengangs. 4

5 Modulübersicht Bachelor Systems Engineering (Vollzeit & Berufsbegleitend) Mechatronics Equipment Engineering & Automation Embedded Electronics Embedded Software Bussiness Engineering Mathematik und Informatik 1 Technische Grundlagen Fremdsprachen 1 ECTS: 2 Allgemeine Elektrotechnik 1 1. Semester Allgemeine Mechanik 1 Mathematik und Informatik 2 Elektronik 1 Fremdsprachen 2 ECTS: 2 Signale und Systeme 1 Technische Physik 2. Semester Signale und Systeme 2 Fremdsprachen 3 ECTS: 2 Angewandte Mechanik1 Elektronik 2 Embedded Systems 1 Elektronik 2 Unternehmensführung und Organisation 1 Rechnungs- und Finanzwesen 3. Semester Mechatronische Systeme 1 Regelung und Steuerung Embedded Systems 2 Image Processing Prozess- und Automatisierungstechnik 1 Prozess- und Automatisierungstechnik 2 Mechatronische Systeme 2 Angewandte Signalverarbeitung Fremdsprachen 4 ECTS: 2 Angewandte Elektronik Integrated Systems Kommunikationstechnik Embedded Systems 2 Berufspraktikum ECTS: 15 Projekt 1 Projektbegleitung 1 Fremdsprachen 5 ECTS: 1 Projekt 2 Projektbegleitung 2 ECTS: 8 Projekt 3 Projektbegleitung 3 Fremdsprachen 6 ECTS: 1 Digitale Systeme Technische Informatik 1 Technische Informatik 2 Unternehmensführung und Organisation 2 Wirtschaftsmodelle Unternehmensführung und Organisation 3 Recht Unternehmensführung und Organisation 4 4. Semester 5. Semester 6. Semester Geringfügige Modifikationen sind aufgrund aktueller Entwicklungen in Wissenschaft und Praxis möglich. Summe ECTS-Punkte: 180 5

6 Systems Engineering MECHATRONICS Bachelor-Studiengang An der Fachhochschule bevorzuge ich die praxisnahe Ausbildung. D.h.: die Zusammenarbeit mit technischen Firmen und auch die Kooperation mit diesen für Bakkelauriats- und Master Projekte. Ich wählte den Studiengang Mechatronic (Systems Engineering), da er für mich die umfassendste Ausbildung in meh reren spezifischen Bereichen darstellt. Ein weiterer Grund für die Wahl der Fachhochschule war für mich, dass ich nach Abschluss meines Studiums einen international anerkannten Titel erhalte. Alexander Widmann, Student Mechatronics Wollten Sie nicht schon immer wissen, wie ein Roboter funktioniert, einen vollautomatischen Rasenmäher entwerfen, an der Entwicklung der neuesten Flugzeugsysteme mitwirken oder regenerative Energiesysteme konzipieren? In der Vertiefungsrichtung Mechatronics werden Mechanik und Elektrotechnik/ Elektronik unter Verwendung moderner IT auf innovative Art und Weise kombiniert, um intelligente Geräte, Maschinen und Anlagen zu planen und zu realisieren. Beruf & Karriere AbsolventInnen der Vertiefungsrichtung Mechatronic sind Generalisten in den Disziplinen Mechanik, Elektronik und Informationstechnologie. Ihre Aufgabe ist die Planung, Realisierung und Weiterentwicklung von Anlagen in zentraler Funktion (Roboter). Ihre Kernkompetenz besteht in der tech nischen und wirtschaftlichen Anlagen- und Systemoptimierung durch Innovationen, die sie selbst entwickeln und umsetzen. Die Kenntnisse des Mechatronikers werden auch auf den Gebieten der Prozesstechnik, des Anlagenbaus, der Automatisierungs- und Regelungstechnik und der IT geschätzt. Verkehrs- und Fahrzeugtechnik Luft- und Raumfahrt Maschinen- und Anlagenbau Automatisierungstechnik Studieninhalte Die Vertiefungsrichtung Mechatronics ist die systemische Verknüpfung der Schwerpunktbereiche Maschinenbau, Elektrotechnik/ Elektronik, und IT. Sie behandelt die mechanischen und elektrischen/elektronischen Komponenten eines technischen Systems sowie deren Zusammenwirken. Das erste Studienjahr wird im Rahmen von Systems Engineering gemeinsam abgehalten und beinhaltet eine allgemeine technische Grundausbildung. Bis zum Ende des zweiten Studienjahres werden Schwerpunkte in Technischer Physik, angewandter Mechanik, Embedded Systems, Mechatronik und Regelungstechnik gesetzt. Den Schwerpunkt des letzten Jahres bilden das Berufspraktikum und das fächerübergreifende Studierendenprojekt. 6

7 Systems Engineering Equipment Engineering and Automation Bachelor-Studiengang Interessieren Sie sich für einen technisch-wissenschaftlichen Studiengang, der auf Wunsch der Industrie vor wenigen Jahren eingerichtet wurde? Das neue Berufsbild des Equipment Engineers, das die Schwerpunktbereiche Mechatronik, Prozesstechnik, Automatisierungstechnik und Anlagenbau in sich vereint, beinhaltet den Bau und die Optimierung von hoch auto matisiertern Anlagen für verschiedenste Produktionsprozesse. Der Studiengang Equipment Engineering & Automation führt somit den Beruf des Anlagenbauers und den des Prozesstechnikers zusammen. Beruf & Karriere Der Tätigkeitsbereich des Equipment Engineers erstreckt sich über den gesamten Lebenszyklus des Equipments von der Planung über die Implementierung, die kontinuierliche Optimierung, bis zur Instandhaltung. Der Equipment Engineer tritt sowohl als Kooperationspartner der Prozesstechnik, der Produktions technik und der Instandhaltung auf, agiert aber auch selbstständig, wenn die Aufgabenstellung einen Spezialisten nicht erfordert. Ich entschied mich für die Vertiefung Equipment Engineering and Automation, da in unseren Unternehmen ein sehr breites Wissen in Richtung Automatisierung und Regelungstechnik benötigt wird. Genauso ist aber auch ein fundiertes Wissen in der Elektrotechnik und ein breites Basiswissen über physikalische und chemische Abläufe von Bedeutung. Außerdem faszinierte mich auch schon in der HTL die Automatisierung und Regelungstechnik, wie etwas geregelt wird und warum dies gerade so realisiert wird. Michael Rabitsch, Student Equipment Engineering and Automation Elektronik- und Halbleiterproduktion Maschinen- und Anlagenbau Prozesstechnik Verfahrens- und Umwelttechnik Studieninhalte AbsolventInnen der Vertiefungsrichtung Equipment Engineering sind echte Allrounder. Ihre Aufgabe ist die Planung, Realisierung und Weiterentwicklung von Prozessen und Anlagen in zentraler Funktion. Das erste Studienjahr wird im Rahmen von Systems Engineering gemeinsam abgehalten und beinhaltet eine technische Grundausbildung. Bis zum Ende des zweiten Studienjahres werden Schwerpunkte in Technischer Physik, angewandter Mechanik, Embedded Systems, Chemie und Automatisierungs- und Prozesstechnik gesetzt. Den Schwerpunkt des letzten Jahres bilden das Berufspraktikum und das fächerübergreifende Studierendenprojekt. 7

8 Systems Engineering Embedded Electronics Bachelor-Studiengang Ich habe mich für die Vertiefungsrichtung Embedded Electronics entschieden, weil ich damit einerseits meine Fachkompetenz in meinem Beruf weiter ausbaue und andererseits mein Allgemeinwissen erweitere. Da sich das Lehrveranstaltungs- Angebot in Embedded Electronics mit meinen Vorstellungen eines technischen Studiums deckt, war meine Wahl recht schnell getroffen. Marcus Koch, Student Embedded Electronics Elektronische Systeme sind aus keinem Bereich des Lebens mehr wegzudenken. Unterhaltungsgeräte (LCD-Fernseher, MP3- Player, Handys,...), Fahrzeugtechnik (Antiblockiersysteme, GPS- Routenplaner, intelligente Einparkhilfen,...), Medizintechnik, Haushaltsgeräte sie alle enthalten als zentrales Element elektronische Komponenten oder ganze Systeme. In der Vertiefungsrichtung Embedded Electronics wird schwerpunktmäßig auf das Design, die Entwicklung, die Implementierung, das Testen und die Inbetriebnahme von analogen und digitalen elektronischen Geräten vermittelt. Beruf & Karriere Embedded Systems sind spezialisierte Computersysteme, die in allen modernen Geräten unseres täglichen Lebens integriert (eingebettet) sind. Als AbsolventInnen der Vertiefungsrichtung Embedded Electronics weisen Sie eine breite Elektronikausbildung mit einer Spezialisierung in integrierte Systeme sowie Systeme der Automobilelektronik und Nachrichtentechnik auf. Sie arbeiten als HardwareentwicklerIn in produktions- und entwicklungsorientierten Unternehmen verschiedenster Größen und Sparten. Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräteentwicklung Medizin- und Umwelttechnik Kommunikationstechnik Kraftfahrzeugtechnik Studieninhalte Die Vertiefungsrichtung Embedded Electronics behandelt die Hardund Softwarekomponenten von Embedded Systems. Sie bietet eine wei tere Vertiefung in die Elektronik und konzentriert sich auf integrierte Systeme sowie Systeme der Automobilelektronik und Nachrichtentechnik. Das erste Studienjahr wird im Rahmen von Systems Engineering gemeinsam abgehalten und beinhaltet eine technische Grundausbildung. Bis zum Ende des zweiten Studienjahres werden Schwerpunkte in angewandter Elektronik, Embedded Systems, Integrated Systems, Kommunikations- und Nachrichtentechnik gesetzt. Den Schwerpunkt des letzten Jahres bilden das Berufspraktikum und das fächerübergreifende Studierendenprojekt. 8

9 Systems Engineering Embedded Software Bachelor-Studiengang Die Vertiefungsrichtung Embedded Software umfasst die Modellierung, den Entwurf, die Implementierung und das Testen von Software für Embedded Systems. Eingesetzt werden diese Systeme bei industriellen Fertigungsanlagen (Robotern, Fer tigungsstraßen, usw.), in der Fahrzeugtechnik (Avionik, Satelli tensteuerung, automatische Verkehrsleitsysteme, usw.), in der Medizintechnik (Expertensysteme, intelligente Patientenüberwachung), bei Haushaltsgeräten und in der Unterhaltungselektronik. Beruf & Karriere Als Softwarespezialistin entwickeln Sie hardwarenahe Softwarelösungen für Prüf-, Lenk- und Regelungssysteme. Sie sind verantwortlich für die Erstellung und die Anpassung von Softwarekomponenten und deren Integration in Echtzeitsysteme. Unsere AbsolventInnen arbeiten unter anderen in der: Kleine, eigenständige elektronische Systeme haben mich immer schon fasziniert. Ich wollte wissen, wie sie funktionieren und selber damit arbeiten. Außerdem habe ich viel Spaß beim Programmieren. Die Vertiefungsrichtung Embedded Software gibt mir die Möglichkeit, diese Interessen optimal zu verbinden. Johanna Leena Kivalo, Studentin Embedded Software Unterhaltungselektronik und Haushaltsgerätetechnik Medizin- und Umwelttechnik Kommunikationstechnik Kraftfahrzeugtechnik Studieninhalte Die Vertiefungsrichtung Embedded Software behandelt die Modellierung, den Entwurf und die Implementierung der Software, bietet eine weitere Vertiefung im Bereich Automotive und Bildverarbeitung und umfasst die Hardwareschwerpunkte Microcontroller und Kommunikationssysteme. Das erste Studienjahr wird im Rahmen von Systems Engineering gemeinsam abgehalten und beinhaltet eine technische Grundausbildung. Bis zum Ende des zweiten Studienjahres werden Schwerpunkte in Software Modelling, Embedded Systems, angewandter Elektronik und Technischer Informatik gesetzt. Den Schwerpunkt des letzten Jahres bilden das Berufspraktikum und das fächerübergreifende Studierendenprojekt. Foto: Siemens 9

10 Systems Engineering Business Engineering Bachelor-Studiengang Die Vertiefungsrichtung Business Engineering bietet eine Kombination aus technischen und breitgefächerten, wirtschaftlichen Grundlagen, die durch den Einsatz von Lehrenden aus der Wirtschaft sehr praxisorientiert vermittelt werden. Mich persönlich hat dieses Angebot in der berufsbegleitenden Variante angesprochen, da meine bisherige berufliche Tätigkeit beide Qualifikationen erfordert und ein entsprechendes technisches und wirtschaftliches Wissen ausgezeichnete Chancen für die Zukunft bietet. Simone Sadrawetz, Studentin Business Engineering Wollen Sie sich sowohl im technischen als auch im wirtschaftlichen Bereich profilieren? Die Doppelqualifikation Techniker In- WirtschafterIn wird durch die Vertiefungsrichtung Business Engineering gewährleistet und bietet die Möglichkeit, das be - reits erworbene technische Grundwissen mit Know-How aus den Bereichen Management und Betriebswirtschaft zu ergänzen. Business Engineers können so Kompetenzen aus der Betriebs wirtschaft und der Technik themenspezifisch erfolgreich umsetzen. Beruf & Karriere Die Doppelqualifikation Technik und Wirtschaft wird durch die Vertiefungsrichtung Business Engineering gewährleistet und bietet die Möglichkeit, das bereits erworbene technische Grundwissen mit Know-How aus den Bereichen Management und Betriebswirtschaft zu ergänzen. Der Business Engineer kann so Kompetenzen als Betriebswirt und Techniker erfolgreich umsetzen. Die AbsolventInnen arbeiten in technischen Unternehmen, in denen einerseits ein fundiertes technisches Grundwissen gefragt ist und andererseits auch die Stärken eines Betriebswirtes erforderlich sind. unternehmen, die elektronische und mechatronische Geräte und Bausysteme herstellen Design-Centern und in der Halbleiterindustrie der Verkehrs- und Fahrzeugtechnik der Medizin- und Umwelttechnik Studieninhalte In der Vertiefungsrichtung Business Engineering wird nicht nur ein solides technisches Grundwissen vermittelt, sondern es werden auch jene Managementtechniken und Methoden, die im Rahmen von Technologieprojekten unverzichtbar sind, problemorientiert, themenspezifisch und fachübergreifend behandelt. Der Business Engineer erwirbt somit jene besondere Doppelqualifikation in den Bereichen Wirtschaft und Technik, welche von der Industrie gesucht wird. Der Fokus liegt auf den Bereichen Unternehmensführung, Bilanzierung, Kostenrechnung, Recht und Wirtschaftsinformatik. Das erste Studienjahr wird im Rahmen von Systems Engineering weitestgehend gemeinsam abgehalten und beinhaltet eine allgemeine Orientierungsphase, an deren Ende das Vertiefungsfach Business Engineering gewählt werden kann. Bis zum Ende des zweiten Studienjahres werden Schwerpunkte in Unternehmensführung, Bilanzierung, Kostenrechnung, Recht und Wirtschaftsinformatik gesetzt. Foto: Siemens Den Schwerpunkt des letzten Jahres bilden das Berufspraktikum und das fächerübergreifende Studentenprojekt. 10

11 Project-BASED Learning Komplexe Aufgaben in vielen technischen Bereichen werden heutzutage kaum noch von einer einzelnen Person gelöst. Vielmehr werden Entwicklungen gerne in Form von Projekten durchgeführt, in denen MitarbeiterInnen aus den verschiedensten Fachbereichen im Team zusammenarbeiten. Um dieser Forderung der Industrie Rechnung zu tragen, wird im fünften und sechsten Semester des Studienbereichs System Engineering das so genannte Projektjahr angeboten. Dabei wird eine technische Aufgabe als Projekt in einem Team von ca. fünf Studierenden im Laufe eines Jahres bearbeitet und gelöst. Begleitet wird dieses Jahresprojekt einerseits durch notwendige technische Inputs (klassische Lehrveranstaltungen) und andererseits durch so genannte Soft Skills. Dabei lernen die Studierenden nicht nur, ihre Ergebnisse professionell zu präsentieren, sondern auch die Durchführung eines Projektes nach den Regeln des Projektmanagements. Die Studierenden erweitern dabei ihr Wissen und ihre Fertigkeiten, indem sie eine konkrete Aufgabe weitgehend selbstständig, aber unter fachlicher Führung lösen. Als wichtigste Lernziele dieser modernen Ausbildungsform des projektbasierten Lernens kann man anführen: Arbeiten im Team Erfahrung im Bereich der Projektabwicklung Durchführung einer Aufgabe von der Planung bis zum Produkt Erwerben von technischem Know-how Präsentation von Ergebnissen Die Erfahrungen mit dieser Lehrmethode haben gezeigt, dass die erlernten Fertigkeiten ungleich höher sind als durch konventionelle Lehrmethoden. Die Studierenden sagen: Es macht einfach viel mehr Spaß, in einem realen Projekt zu arbeiten und zu lernen. Foto: Siemens 11

12 Maschinenbau Bachelor-Studiengang Mit der Einrichtung des Studiengangs Maschinenbau an der FH Kärnten wird ein längst überfälliger Lückenschluss vollzogen. Das angebotene Curriculum ist rundum gelungen und schafft eine breit angelegte Ausgangsbasis für einen erfolgreichen Berufsweg. Ing. DI Jutta Isopp, Geschäftsführerin der Firma Messfeld Das vollzeit-studium im Überblick Jede Maschine, jeder Apparat und jede Anlage ob Kraftfahrzeug oder Gasverflüssigungsanlage, Mobiltelefon oder Raumfahrzeug durchlaufen die Prozesse Entwicklung, Kons truktion, Fertigung, Vertrieb und Betrieb. Die Anforderungen auf jedem dieser Gebiete werden zunehmend komplexer. Das auf den Maschinenbau bezogene Kernwissen sowie zeitgemäße Verfahren, die zur Realisierung dieser Prozesse nötig sind, werden im FH-Bachelor-Studiengang Maschinenbau vermittelt. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt auf der Entwicklung und Realisierung mechanischer/elektromechanischer Maschinen und An lagen im Rahmen übergeordneter Systeme und unter Beachtung wirtschaftlicher Gesichtspunkte. Vorlesungssprache: Deutsch Zeitliche organisation: Montag bis Freitag Berufspraktikum: mindestens 15 Wochen Studienplätze pro jahr: 15 StudienBeginn: in der letzten Septemberwoche Akademischer Abschluss: Bachelor of Science in Engineering (BSc) ECTS Punkte: 180 Das berufsbegleitende Studium im Überblick Vorlesungssprache: Deutsch Zeitliche organisation: montag-, mittwochund freitagabends, Samstag ganztägig Berufspraktikum: mindestens 15 Wochen Studienplätze pro jahr: 15 StudienBeginn: in der letzten Septemberwoche Akademischer Abschluss: Bachelor of Science in Engineering (BSc) ECTS Punkte: 180 Beruf & Karriere Absolventinnen und Absolventen dieses Studiengangs sind Fachleute in den relevanten Bereichen des Maschinenbaus. Das dadurch eröffnete Berufsfeld ist riesig und umfasst nicht nur den ge samten Maschinen- und Anlagenbau, sondern unter anderem auch alle sonstigen Bereiche mit mechanischer Produktion. Absolventinnen und Absolventen sind tätig als: F&E-IngenieurIn KonstruktionsingenieurIn VersuchsingenieurIn FertigungsingenieurIn VertriebsingenieurIn IngenieurIn im Customer Support Die Tätigkeitsbereiche umfassen: Maschinenbau (alle Bereiche) Anlagenbau (alle Bereiche) Fahrzeugbau Luft- und Raumfahrt Umwelttechnik Energietechnik einschlägige Forschungsinstitutionen 12

13 Studieninhalte Der Maschinenbau ist als klas sische Ingenieurwissenschaft eine der ältesten Ingenieursdisziplinen und hat das Verständnis und die Funktion von Maschinen und Anlagen sowie deren Auslegung und Komponentenentwicklung zum Gegenstand. Der Maschinenbau befasst sich neben Maschinen aller Art mit dem Fahrzeugbau, dem Anla genbau, der Fertigungstechnik, der Fördertechnik, sowie mit den zugehörigen Grundlagenfächern. Den Studierenden werden wäh rend des Grundstudiums (1. und 2. Semester) die nötigen Grundlagen in Mathematik, Informatik, Mechanik, Technischer Physik, Elektrotechnik und Fertigungs technik vermittelt. Daran schließt das Hauptstudium (3. und 4. Semester) an, in dem das Kernwissen des Maschinenbaus in den Bereichen Maschi - nen und Anlagen, Regelungstechnik, Numerische Methoden, Simulation, Technische Physik und Fördertechnik aufgebaut wird. Im Berufspraktikum während des 5. Semesters wird das bisher Erlernte in einem betrieblichen Umfeld angewendet. Im 6. Semester werden die erworbenen Fähigkeiten im Rahmen einer Studien- oder Projektarbeit vertieft und gefestigt. Mit der Abschlussprüfung nach 6 Semestern erwirbt man den Bachelor of Science in Enginee ring, kurz BSc. Der Fokus des Studiums ist die Ausbildung selbstständiger und eigenverantwortlicher Ingenieure mit Systemverständnis. Nach meinem Abschluss an der HTL für Maschinenbau informierte ich mich über verschiedene technische Fakultäten in ganz Österreich. Bei meinen Recherchen erwies sich der Standort der Fachhochschule Kärnten in Villach als genau abgestimmt für meine Vorstellungen eines Maschinenbaustudiums. Die abwechslungsreichen Vorlesungen bereiten die StudentInnen ideal auf das spätere Berufsleben vor. Bernd Käfer, Student Maschinenbau Modulübersicht bachelor maschinenbau (Vollzeit & Berufsbegleitend) Mathematik & Informatik 1, Technische Grundlagen, Mechanik 1, Elektrotechnik, Fremdsprachen 1 1. Semester Mathematik und Informatik 2, Mechanik 2, Fertigungstechnik, Technische Physik, Fremdsprachen 2 2. Semester Mathematik & Informatik 3, Regelungstechnik, Maschinen und Anlagen 1, Technische Physik 2, Fremdsprachen 3 3. Semester Mechanik 3, Technische Physik 3, Maschinen und Anlagen 2, Fördertechnik, Fremdsprachen 4 4. Semester Projekt 1, Wirtschaft, Berufspraktikum, Wahlfach 1, Fremdsprachen 5 5. Semester Projekt 2, Wahlfach 2, Fremdsprachen 6 6. Semester Geringfügige Modifikationen sind aufgrund aktueller Entwicklungen in Wissenschaft und Praxis möglich. 13

14 Integrated Systems and Circuits Design Master-Studiengang Da wir in unserem Studiengang Vortragende und Studierende aus allen Nationen haben, ist die Unterrichtssprache Englisch. Der internationale Charakter dieses Studiengangs und das hochwertige Fachwissen, das uns vermittelt wird, machen für mich die Stärke dieses Studiums aus. Di(FH) Sabine Salzmann, MSc Absolventin ISCD, Carinthian Tech Research Integrierte Schaltkreise (IC, Mikrochip) stellen seit etwa 5 Jahrzehnten die Schlüsseltechnologie für elektronische Systeme in vielen Anwendungsgebieten wie Datenverarbeitung, Telekommunikation und Automobilelektronik dar. Wie in kaum einem anderen Wissensgebiet vollzog sich eine rasante technologische Entwicklung von der Fertigung des ersten planaren bis hin zu den heutigen integrierten Prozessorbausteinen mit mehr als Transistoren. Damit ist zugleich auch die Herausforderung an die EntwicklerInnen dieser integrierten Systeme enorm gestiegen. Der internationale Master-Studiengang Inte grated Systems and Circuits Design (ISCD) bietet Studierenden die Möglichkeit, sich auf diesem dynamischen Gebiet zu SpezialistInnen ausbilden zu lassen. Im Rahmen des Studiums werden alle notwendigen Fähigkeiten vermittelt, um diese Herausforderungen zu meistern. Das vollzeit-studium im Überblick Vorlesungssprache: Englisch Zeitliche organisation: Montag bis Samstag, berufsfreundlich organisiert Dauer: 4 Semester Studienplätze pro jahr: 15 StudienBeginn: in der 1. Oktoberwoche Akademischer Abschluss: Master of Science in Engineering (MSc) ECTS Punkte: 120 Beruf & Karriere EntwicklerInnen mit einem ausgeprägten Verständnis für die Komplexität integrierter Systeme und einem breiten Wissen über die Technologie und Schaltungstechnik werden von der Industrie in tensiv gesucht. Die AbsolventInnen dieses internationalen Master-Studiengangs sind, im In- und Ausland, meist in der Halbleiterindustrie oder bei Anbietern von Systemlösungen tätig. Der Tätigkeitsbereich umfasst: die Konzeption, die Modellierung, die Verifikation, die Implementierung, die Prüfung und die Produktbetreuung von analogen, digitalen und gemischt analog-digitalen integrierten Systemen und Schaltungen. Foto: Infineon Studieninhalte Aufbauend auf ein facheinschlägiges Bachelorstudium werden jene Kenntnisse vermittelt, welche zur Entwicklung integrierter Systeme und integrierter Schaltungen benötigt werden. In den ersten beiden Semestern werden die Themenbereiche Systemlösung, Integration und Entwurfsmethodik behandelt. Ab dem 3. Semester wird die Möglichkeit der Vertiefung in Spezialgebiete geboten. Sowohl inhaltlich als auch zeitlich sind 14

15 die Lehrveranstaltungen so abgestimmt, dass sich die Studierenden für eine Vertiefung in den Bereich des analogen und gemischt analog-digitalen IC-Entwurfs oder die Entwicklung komplexer digitaler Systeme entscheiden können. Studierende stellen im 3. Semester ihre Lehrveranstaltungen aus einem breiten Angebot gemäß ihrer gewählten Vertiefungsrichtung zusammen. Eine weitere Vertiefung erfolgt dann durch die Masterarbeit im 4. Semester, die an der Fachhochschule oder in der Industrie absolviert wird. Die Beteiligung des Studiengangs an Forschungs- und Entwicklungsprojekten mit nationalen und internationalen Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft garantiert den Studierenden nicht nur eine Ausbildung, die dem State of the Art entspricht, sondern bietet auch die Möglichkeit studentischer Mitarbeit. Der Fokus des Studiums ist eine Ausbildung, die sich durch die Vermittlung fundierter theoretischer Kenntnisse sowie den hohen Grad an Praxisnähe durch die Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Betrieben und Forschungseinrichtungen auszeichnet. Die Studierenden werden schrittweise zur selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeit unter Berücksichtigung der interdisziplinären Verknüpfung geführt. Das Studium erfolgt in englischer Sprache und wird mit 120 ECTS bewertet. Modulübersicht Master Integrated Systems and Circuits Design (Vollzeit) CAD Tools; ECTS: 10 Design of Analog Integrated Circuits;,5 Design of Digital Integrated Circuits;,5 Integrated Circuit Technology; ECTS: 3 Foreign Language 1; ECTS: 2 Advanced Topics in Analog Integrated Circuits;,5 Testing of Integrated Circuits; ECTS: 5,5 Systems Modeling and Verification;,5 Digital Design with HDL;,5 Foreign Language 2; ECTS: 2 Elective Courses: Arithmetic Modules for VLSI/SoC Design; Mixed Signal Design for Communication Systems; System-on-Chip Architectures; Integrated Data Converters; Advanced Topics in Digital Integrated Circuits; Design of High Performance Analog and Mixed-Signal Integrated Circuits; Integrated Sensors for Automotive Applications; Special Topics in VLSI/SoC/SiP Design; Masterthesis, Masterthesis-Seminar; 1. Semester 2. Semester 3. Semester 4. Semester Geringfügige Modifikationen sind aufgrund aktueller Entwicklungen in Wissenschaft und Praxis möglich. Summe ECTS-Punkte:

16 Systems Design Master-Studiengang Für die CTR als industrieorientiertes F & E- Zentrum für Sensorik ist die Kooperation mit der FH Kärnten von großem Vorteil. Durch die Betreuung von Diplomand- Innen, DissertantInnen, PraktikantInnen oder auch durch die Zusammenarbeit bei F & E-Projekten bringen die FH-Studierenden ihr umfassendes fachliches Wissen bei uns ein und sammeln gleichzeitig wertvolle Erfahrungen bei Projekten mit internationalen Partnern, wie z. B. der NASA oder der Fraunhofer Gesellschaft. Zahlreiche FH-Absolventen gehören mittlerweile zu unserem Team. Dr. Werner Scherf, Vorstand CTR AG Das vollzeit-studium im Überblick Vorlesungssprache: Englisch Zeitliche organisation: Montag bis Samstag Dauer: 4 Semester Studienplätze pro jahr: 13 StudienBeginn: in der 1. Oktoberwoche Akademischer Abschluss: Master of Science in Engineering (MSc) ECTS Punkte: 120 Das berufsbegleitende Studium im Überblick Vorlesungssprache: Englisch Zeitliche organisation: Unterrichtszeiten nach speziellem Plan, teilweise Blockveranstaltungen Dauer: 4 Semester Studienplätze pro jahr: 12 StudienBeginn: in der 1. Oktoberwoche Akademischer Abschluss: Master of Science in Engineering (MSc) ECTS Punkte: 120 TechnikerInnen von heute befassen sich immer weniger mit Einzelkomponenten, die sich einem einzelnen Gebiet wie der Mechanik oder der Elektronik zuordnen lassen, sondern sind zunehmend mit komplexen und fächerübergreifenden Systemen konfrontiert. Dies erfordert eine interdisziplinäre Ausbildung mit der Fähigkeit zur systemischen Problemlösung. Der Studiengang Systems Design bietet das passende Studium dazu an: Es erfolgt eine vertiefende technische Grundausbildung und danach die Möglichkeit, sich in einer von vier Vertiefungsrichtungen zu spezialisieren. Beruf & Karriere Die AbsolventInnen sind als Planungs-, Entwicklungs-, System-, Betriebs- oder ProduktingenieurInnen auch im Management bzw. in leitenden Positionen tätig. Das Berufsspektrum erstreckt sich über alle einschlägigen technischen Fachbereiche und Anwendungsgebiete. Die Tätigkeitsbereiche umfassen: Elektronik- und Halbleiterproduktion Automatisierungstechnik Maschinen- und Anlagenbau Verkehrs- und Fahrzeugtechnik Kommunikations- und Computertechnik Medizin- und Umwelttechnik Studieninhalte Systems Design widmet sich dem Design und der Implementierung komplexer Systeme und betrachtet Systeme in einer frühen Entwicklungsphase aus einem gesamtheitlichen Blickwinkel. Ein systemorientierter Zugang zu Problemstellungen ist daher ein wichtiger Bestandteil des Studiengangs. Im gemeinsamen Grundstudium, das eineinhalb Semester lange dauert, erhalten die Studierenden ein vertieftes Wissen in den Bereichen Mathematik, Informatik, numerische Verfahren, Regelungstechnik und Systemtheorie. Nach dem ersten Semester können die Studierenden unter folgenden Vertiefungsrichtungen auswählen: Mechatronic Systems, Control Systems, Embedded Systems, Remote Systems und Sensor Systems. Systems Design ist ein internationa-ler Master-Studiengang mit Stu dierenden aus dem In- und Ausland. Aus diesem Grund ist die Ausbildungssprache Englisch. Fokus des Studiums ist die Ausbildung eigenverantwortlicher TechnikerInnen, die über Spezialkenntnisse verfügen, aber infolge der gemeinsamen Ausbildung auch ein vernetztes Denken beherrschen. 16

17 Modulübersicht Master Systems Design (Vollzeit & Berufsbegleitend) Mechatronic Systems Control Systems Embedded systems Remote systems Sensor Systems Mathematics and IT 1 ECTS: 6,5 Systems Theory 1 ECTS: 6,5 Foreign Languages 1 ECTS: 4 Modelling and Simulation ECTS: 6,5 1. Semester Engeneering Mechanics Computational Physics FEM Applications ECTS: 8 Mechatronic Systems ECTS: 8 Automotive Control Robotics Control Systems Design ECTS: 6,5 Systems Theory 2 Business & Management System Modelling Control System Design 2 Control Systems Design 3 ECTS: 8 Intelligent Control Systems ECTS: 8 Foreign Languages 2 ECTS: 2 Embeddes Systems Field Theory Embedded Systems 2 ECTS: 8 Systems Integration Automotive Systems Mobile and Wireless Communikation Systems ECTS: 8 Masterthesis Remote Systems Basics Special IT Basics Virtual and Remote Applications Remote Control ECTS: 8 Mobile and Wireless Technologies ECTS: 8 Virtual and Remote Applications 2 Sensor Principles Sensor Systems Basics Data Acquisition Process Implementation Reliability and Optimization Sensor Applications ECTS: 8 Optical Sensorics ECTS: 8 Summe ECTS-Punkte: Semester 3. Semester 4. Semester Geringfügige Modifikationen sind aufgrund aktueller Entwicklungen in Wissenschaft und Praxis möglich. 17

18 Systems Design MECHATRONIC SYSTEMS Master-Studiengang Die Wahl nach dem Bachelor-Stu dium Elektronik den Mechatronik Master anzustreben, war für mich relativ einfach. Zum Ersten trifft dieses Studium genau meine Interessen (ich sehe in diesem Sektor auch meine berufliche Zukunft), und zum Zweiten durfte ich während meines Bachelor-Studiums bereits dievorteile an der FH kennenlernen. Dazu zählen für mich vor allem die praxisorientierte Lernmethodik und der gute Kontakt zu den Vortragenden. Außerdem hat mich überzeugt, dass dieses Studium berufsbegleitend ausgelegt ist und ich somit neben dem Studium schon in die Arbeitswelt einsteigen konnte. Dietmar Zöschg, BSc Student Mechatronic Systems Mechatronik ist eine Mischung aus Mechanik, Elektrotechnik/Elektronik und Informationstechnik (Mechatronic Systems). Diese drei Bereiche sind heutzutage so sehr zusammen gewachsen, dass Übergänge fließend sind. Ebenso ist bei den heute üblichen technischen Anlagen eine Trennung der drei genannten Schwerpunktbereiche nicht mehr möglich. Moderne Ingenieure und Ingenieurinnen müssen in der Lage sein, technische Systeme komplett im Zusammenwirken aller ihrer Komponenten zu begreifen und zu gestalten, um Entwicklungspotentiale effektiv in technischen und wirtschaftlichen Fortschritt umsetzen zu können. Beruf & Karriere Die Einsatzmöglichkeiten und Berufschancen der AbsolventInnenen des Fachhochschul-Master-Studienganges Mechatronic Systems liegen in allen facheinschlägigen technischen Bereichen und Anwendungsgebieten und umfassen insbesondere entwurf, Entwicklung und Fertigung von elektronischen und mechatronischen Geräten und Subsystemen prüfung, Wartung und Instandhaltung von elektronischen und mechatronischen Geräten Anwendung elektronischer und mechatronischer Baugruppen und Systeme, bzw. Optimierung bestehender Systeme Studieninhalte Mechatronic Systems verknüpft die Bereiche Maschinenbau, Elektrotechnik/Elektronik, und IT. Dementsprechend werden vertiefende Schwerpunkte in diesen drei Disziplinen gesetzt, wobei der Systemgedanke im Vordergrund steht. Zielsetzung ist es ganze technische Systeme sowie die einzelnen Komponenten in diesen Systemen zu verstehen und zu entwerfen. Dazu werden Kenntnisse in Systemtheorie, Programmierung, Regelungstechnik, Technischer Physik, Simulation und Mechatronische Systeme vermittelt. Diese werden sowohl in einem gemeinsamen Grundstudium als auch in der nachfolgenden Spezialisierung im 2. und im 3. Semester behandelt, wobei hier noch weitere Schwerpunkte in FEM Simulation, Robotik und Entwurf Mechatronische Systeme gesetzt werden. 18

19 Systems Design Control Systems Master-Studiengang Beim Beherrschen von technischen Systemen spielt die Regelungstechnik (Control Systems) eine entscheidende Rolle. Zusätzlich ist die analytische Systembetrachtung in der Analyse von bereits bestehenden Systemen und beim Konzeptionieren neuer komplexer Systeme unbedingt erforderlich. Um dynamische Systeme beherrschen zu können, muss man über den gesamten Prozess Bescheid wissen, angefangen beim Design bis hin zum Testen und Implementieren. Beruf & Karriere AbsolventInnen dieser Vertiefungsrichtung besetzen Positionen in Firmen, die im Bereich des Designs von neuen und komplexen technischen Systemen tätig sind und sich mit Entwicklung von Regelungssystemen für High-End-Produkte beschäftigen. entwurf von komplexen Messsystemen Anwendung elektronischer und mechatronischer Baugruppen und Systeme, bzw. Optimierung bestehender Systeme entwicklung, Durchführung und Überwachung von zuverlässigen und wirtschaftlichen Prüf- und Qualitätssicherungsverfahren entwicklung von komplexen Automatisierungsund Regelungssystemen (Robotik) Ich bin glücklich die Studienrichtung Control Systems gewählt zu haben, da ich während des Studiums immer wieder neue und interessante Anwendungen von Regelungstechnik und Robotik kennenlernen durfte. Die praxisnahe Anwendung der Vorlesungsinhalte und der gute Kontakt zu den Vortragenden, hat mich sehr geprägt. Der Einstieg in die Arbeitswelt ist mir leicht gefallen, da die Fachhochschule über Geräte und Programme verfügt, welche auch in der Industrie eingesetzt werden. Control Systems erlaubt mir, in unterschiedlichen technisches Gebieten zu arbeiten und ermöglicht mir dadurch eine spannende und flexible berufliche Zukunft. Bernhard Kofler, BSc Student Control Systems Studieninhalte Control Systems stellt die analytische Systembetrachtung sowohl bei der Analyse bestehender Systeme als auch bei der Konzeption von neuen komplexen Systemen in den Vordergrund. Wei tere Themen sind die gewünschte Beeinflussung von dynamischen Systemen sowie geeignete Verfahren zum Entwurf, zum Test und zur Implementierung von Regelungen. Nach einem gemeinsamen Grundstudium werden im 2. und 3. Semester Schwerpunkte in Systemmodellierung, Regelungstechnik, Automotive, Robotik und Prozesskontrolle gesetzt. Im vierten Semester wird in einem betrieblichen und/oder wissenschaftlichen Umfeld die Masterthesis erstellt. Mit der Abschlussprüfung nach vier Semestern wird der akademische Grad Master of Science in Engineering, kurz MSc, erworben. 19

20 Systems Design Embedded Systems Master-Studiengang Ich habe an der FH Kärnten bereits das Bachelor-Studium für System Engineering mit der Vertiefungsrichtung Elektronik erfolgreich beendet und aufgrund der guten Ausbildung und dem modernen Equipment beschlossen hier auch mein Master-Stu - dium zu absolvieren. Ich habe das Master-Studium Systems Design gewählt, um mit einer breiteren Basis beruflich weiter zu kommen. Die Vertiefungsrichtungen im Master- Studium bieten eine bessere Ausbildung, da das Lernen in kleineren nach Vertiefungsrichtung aufgeteilten Gruppen effektiver ist. Katrin Lukan, BSc Studentin Embedded Systems Eingebettete Systeme (embedded systems) sind elektronische Systeme, die in Systemen, die kontrolliert oder überwacht werden, integriert, sprich eingebettet, sind. Diese Systeme bestehen aus einer Mischung von Hardware- (Mikrokontroller, Signalprozessor, ASIC,...) und Softwarekomponenten (Programm- und Kommunikationskontrolle). Häufig beinhalten sie auch Schnittstellen zu ihrer umgebenden Umwelt, die sensorische und aktuatorische Aufgaben übernehmen. Eingebettete Systeme sind ein integraler Bestandteil von Kommunikationsgeräten, Fahrzeugen, Medizintechnik sowie von maschinellen und industriellen Anlagen. Beruf & Karriere Als Arbeitsgeber für unsere AbsolventInnen gelten alle jene Betriebe in denen hard- und software basierende Lösungen entwickelt werden. Das Berufsspektrum der AbsolventInnen erstreckt sich über alle einschlägigen technischen Fachbereiche und Anwendungsgebiete, insbesondere in den Bereichen: entwurf, Entwicklung und Fertigung von elektronischen und mechatronischen Geräten und Subsystemen entwurf von informationsverarbeitenden Systemen entwurf von komplexen Messsystemen Applikations- und Vertriebssupport Studieninhalte Embedded Systems sind Bestandteil von Kommunikationsgeräten, Kraftfahrzeugen und medizinischer Technik genauso wie von Maschinen und Industrieanlagen. Demgemäß werden in der Vertiefungsrichtung Embedded Systems die Schwerpunkte gelegt. Nach einem gemeinsamen Grundstudium werden im 2. und im 3. Semester Schwerpunkte in Embedded Systems, Systemintegration, Mikroelektronik, Automotive und Nachrichtentechnik gesetzt. Im vierten Semester wird in einem betrieblichen und/oder wissenschaftlichen Umfeld die Masterthesis erstellt. Mit der Abschlussprüfung nach vier Semestern wird der akademische Grad Master of Science in Engineering, kurz MSc, erworben. 20

Anbieter. Hochschule. Zittau/Görlitz. (FH) - University. of Applied. Sciences. Angebot-Nr. Angebot-Nr. 00095232. Bereich. Studienangebot Hochschule

Anbieter. Hochschule. Zittau/Görlitz. (FH) - University. of Applied. Sciences. Angebot-Nr. Angebot-Nr. 00095232. Bereich. Studienangebot Hochschule Mechatronik (Master) in Zittau Angebot-Nr. 00095232 Bereich Angebot-Nr. 00095232 Anbieter Studienangebot Hochschule Termin Permanentes Angebot Hochschule Zittau/Görlitz 3 Semester Tageszeit Ganztags Ort

Mehr

Bildung und Forschung an der Schnittstelle von Medizin, Technik und Informatik

Bildung und Forschung an der Schnittstelle von Medizin, Technik und Informatik Berner Fachhochschule Technik und Informatik Bildung und Forschung an der Schnittstelle von Medizin, Technik und Informatik ti.bfh.ch/med ti.bfh.ch/med das Portal zu den Studiengängen und Forschungsprojekten

Mehr

Anbieter. Hochschule Mittweida - University of applied Science. Ansprechpartne. Angebot-Nr. 00095093. Angebot-Nr. Bereich. Studienangebot Hochschule

Anbieter. Hochschule Mittweida - University of applied Science. Ansprechpartne. Angebot-Nr. 00095093. Angebot-Nr. Bereich. Studienangebot Hochschule Industrial Engineering (Bachelor of Engineering) - Fernstudium in Mittweida Angebot-Nr. 00095093 Bereich Studienangebot Hochschule Preis berufsbegleitendes Studium (gebührenpflichtig entsprechend der jeweils

Mehr

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN » So spannend kann Technik sein!«> www.technikum-wien.at FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN GRÖSSE IST NICHT IMMER EIN VERLÄSSLICHES GÜTEZEICHEN. Hier hat man eine große Auswahl. Die FH Technikum Wien ist die

Mehr

INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK

INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK Maschinenbau studieren gemeinsam mit 100 Unternehmen! Das Fertigungstechnik-Studium

Mehr

Berner Fachhochschule. Bildung und Forschung auf dem faszinierenden Gebiet der Informatik. bfh.ch/informatik

Berner Fachhochschule. Bildung und Forschung auf dem faszinierenden Gebiet der Informatik. bfh.ch/informatik Berner Fachhochschule Bildung und Forschung auf dem faszinierenden Gebiet der Informatik. bfh.ch/informatik Berner Fachhochschule Technik und Informatik Postfach, CH-2501 Biel/Bienne T +41 32 321 61 11

Mehr

Information Engineering

Information Engineering Information Engineering Studiengang Information Engineering Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Absolventinnen und Absolventen des Studienganges

Mehr

Master Hochschule Heilbronn

Master Hochschule Heilbronn Hochschule Heilbronn eine der größten Hochschulen Baden-Württembergs nahezu 6.500 Studierende 45 Bachelor- und Master Studienangebote in den Bereichen Technik, Wirtschaft und Informatik ca. 190 ProfessorInnen

Mehr

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik s Studizu Mechanical Engineering, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studiengangs:

Mehr

Ingenieur- Informatik NTB. Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs. Ingenieurstudium Systemtechnik. Studiendokumentation

Ingenieur- Informatik NTB. Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs. Ingenieurstudium Systemtechnik. Studiendokumentation Ingenieurstudium Systemtechnik Studiendokumentation NTB Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs FHO Fachhochschule Ostschweiz Studienrichtung Ingenieur- Informatik FASZINATION INGENIEURINFORMATIK

Mehr

Bachelor Wirtschaftsinformatik

Bachelor Wirtschaftsinformatik Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Wirtschaftsinformatik Akkreditiert durch Wirtschaftsinformatik Hochschule für

Mehr

Ein Studium, das Früchte trägt HEUTE weiterbilden MORGEN ernten. Masterstudiengänge an der NTB. www.ntb.ch

Ein Studium, das Früchte trägt HEUTE weiterbilden MORGEN ernten. Masterstudiengänge an der NTB. www.ntb.ch Ein Studium, das Früchte trägt HEUTE weiterbilden MORGEN ernten Masterstudiengänge an der NTB www.ntb.ch HEUTE weiterbilden MORGEN ernten Stillt Ihren Wissenshunger. Ein Masterstudium an der NTB. Als Sir

Mehr

Campus: Tuttlingen GUTE GRÜNDE FÜR EIN WERKSTOFFTECHNIK-STUDIUM. Hochschule Furtwangen, 2015

Campus: Tuttlingen GUTE GRÜNDE FÜR EIN WERKSTOFFTECHNIK-STUDIUM. Hochschule Furtwangen, 2015 INDUSTRIAL MATERIALS ENGINEERING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH WERKSTOFFE UND WERKSTOFFTECHNIK Das Werkstofftechnik-Studium konzentriert sich auf die Nutzung

Mehr

Fachhochschule Osnabrück University of Applied Sciences. Masterstudiengang Mechatronic Systems Engineering

Fachhochschule Osnabrück University of Applied Sciences. Masterstudiengang Mechatronic Systems Engineering Fachhochschule Osnabrück University of Applied Sciences Masterstudiengang Mechatronic Systems Engineering studieren Die Fakultät Ingenieurwissenschaften und Informatik Vier Fakultäten und ein Institut

Mehr

Teil II Lehrveranstaltungen

Teil II Lehrveranstaltungen Satzung des Fachbereichs Elektrotechnik der Fachhochschule Lübeck über das Studium im Bachelor-Studiengang Informatik/Softwaretechnik (INF) (Studienordnung Informatik/Softwaretechnik (INF)) Vom 9. Oktober

Mehr

Individuelles Bachelorstudium. Software Engineering for Physics

Individuelles Bachelorstudium. Software Engineering for Physics Individuelles Bachelorstudium Software Engineering for Physics 1 Qualifikationsprofil Das individuelle Bachelorstudium Software Engineering for Physics vermittelt eine breite, praktische und theoretische

Mehr

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING Bachelor of Engineering ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule

Mehr

Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik

Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik Otto-Friedrich-Universität Bamberg Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik Informationen zum Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg Stand:

Mehr

Geographie und Regionalforschung

Geographie und Regionalforschung geo.aau.at Masterstudium Geographie und Regionalforschung Masterstudium Geographie und Regionalforschung Analytische raumbezogene Kompetenz (Zusammenhänge und Abhängigkeiten in Raumentwicklungsprozessen

Mehr

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dualer Studiengang Softwaretechnik Fördern und fordern für Qualität we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts WARUM SOFTWARETECHNIK STUDIEREN? Der Computer ist

Mehr

45 Bachelorstudiengang Product Engineering

45 Bachelorstudiengang Product Engineering 45 Bachelorstudiengang Product Engineering (1) Das Studium im Studiengang Product Engineering umfasst 29 Module (10 Module im Grundstudium, 19 Module im Hauptstudium). Die Module fassen insgesamt 59 Lehrveranstaltungen

Mehr

Embedded Systems Engineering Masterstudium. www.fh-campuswien.ac.at

Embedded Systems Engineering Masterstudium. www.fh-campuswien.ac.at > TECHNIK masterstudium: > berufsbegleitend Embedded Systems Engineering Masterstudium www.fh-campuswien.ac.at Meine berufliche zukunft. Ihre Karrierechancen Die Bedeutung Vernetzter Systeme von PCs über

Mehr

35 Masterstudiengang Smart Systems

35 Masterstudiengang Smart Systems 35 Masterstudiengang Smart Systems (1) Das Master-Aufbaustudium Smart Systems umfasst drei Lehrplansemester. (2) Die Zulassung zum Masterstudiengang Smart Systems setzt einen Hochschulabschluss oder einen

Mehr

Info-TagE. Masterstudiengänge. Studien, die Früchte tragen. Campus Waldau St. Gallen. Campus Buchs. Samstag, 13. November 2010 von 9.30 14.

Info-TagE. Masterstudiengänge. Studien, die Früchte tragen. Campus Waldau St. Gallen. Campus Buchs. Samstag, 13. November 2010 von 9.30 14. Info-TagE Masterstudiengänge Studien, die Früchte tragen Campus Waldau St. Gallen Samstag, 13. November 2010 von 9.30 14.00 Uhr Campus Buchs Samstag, 26. Februar 2011 von 9.30 15.00 Uhr www.ntb.ch HEUTE

Mehr

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert MEDIEN- INFORMATIK Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Masterstudium, berufsbegleitend E-Mobility & Energy Management

Masterstudium, berufsbegleitend E-Mobility & Energy Management Masterstudium, berufsbegleitend E-Mobility & Energy Management DIE ZUKUNFT WARTET NICHT. BEWEGE SIE. Ressourcen verantwortungsvoll nutzen Energieeffizienz und erneuerbare Energien werden immer wichtiger,

Mehr

Das Studium an der Schnittstelle Mensch und Maschine www.campus02.at

Das Studium an der Schnittstelle Mensch und Maschine www.campus02.at Berufsbegleitendes FH-Bachelorstudium Automatisierungstechnik Das Studium an der Schnittstelle Mensch und Maschine www.campus02.at Studienüberblick Studium & Karriere Die Automatisierungstechnik arbeitet

Mehr

K 992/ Curriculum für das. Aufbaustudium. Management MBA

K 992/ Curriculum für das. Aufbaustudium. Management MBA K 992/ Curriculum für das Aufbaustudium Management MBA 1_AS_Management_MBA_Curriculum Seite 1 von 7 Inkrafttreten: 1.10.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Zielsetzung... 3 2 Zulassung... 3 3 Aufbau und Gliederung...

Mehr

Fontys International Campus Venlo. Fontys International Campus Venlo

Fontys International Campus Venlo. Fontys International Campus Venlo Fontys International Campus Venlo > Studienorte Fontys ist einer der größten niederländischen Hochschulverbände und verfügt über 38 Institute landesweit. In Venlo werden 10 internationale Bachelor-Studiengänge

Mehr

Mechatronische Systeme Information Technology Master of Science (M.Sc.) Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik

Mechatronische Systeme Information Technology Master of Science (M.Sc.) Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik Mechatronische Systeme Information Technology Master of Science (M.Sc.) Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik 1 Master FH LuH Februar 2007 Mechatronische Systeme Beginn WS 2006/2007 Konzept

Mehr

BACHELORSTUDIUM AUTOMATISIERUNGS TECHNIK

BACHELORSTUDIUM AUTOMATISIERUNGS TECHNIK BACHELORSTUDIUM AUTOMATISIERUNGS BERUFSBEGLEITEND FACTS BERUFSBEGLEITEND Ideal für Berufstätige, die sich weiterentwickeln wollen sowie für MaturantInnen ohne berufliche Erfahrungen, die erst während des

Mehr

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Wirtschaftsinformatik Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/winf PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Die Konzeption moderner betrieblicher IT-Systeme,

Mehr

Der neue zukunftsweisende Studiengang. Bachelor in Energie- und Umwelttechnik. www.fhnw.ch/technik/eut

Der neue zukunftsweisende Studiengang. Bachelor in Energie- und Umwelttechnik. www.fhnw.ch/technik/eut Der neue zukunftsweisende Studiengang Bachelor in Energie- und Umwelttechnik www.fhnw.ch/technik/eut Der neue zukunftsweisende Studiengang Bachelor in Energie- und Umwelttechnik Ihr Engagement für die

Mehr

AUTOMATISIERUNGSTECHNIK

AUTOMATISIERUNGSTECHNIK AUTOMATISIERUNGSTECHNIK FH-Studiengang an der Schnittstelle Mensch und Maschine AUTOMATISIERUNGSTECHNIK Studieninhalte und Wahlmöglichkeiten Die Automatisierungstechnik arbeitet an der Schnittstelle von

Mehr

Studieren am Campus Velbert/Heiligenhaus. Masterstudium Mechatronik und Informationstechnologie

Studieren am Campus Velbert/Heiligenhaus. Masterstudium Mechatronik und Informationstechnologie Studieren am Campus Velbert/Heiligenhaus Masterstudium Mechatronik und Informationstechnologie Master Mechatronik und Informationstechnologie Prof. Dr.-Ing. Christian Weidauer Standortleiter am Campus

Mehr

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kamp-Lintfort Start des

Mehr

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

WirtschaftsNetze (ebusiness) Bachelor of Science Vertiefungen Tourismus, Marketing, ebusiness-design

WirtschaftsNetze (ebusiness) Bachelor of Science Vertiefungen Tourismus, Marketing, ebusiness-design WirtschaftsNetze (ebusiness) Bachelor of Science Vertiefungen Tourismus, Marketing, ebusiness-design DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Ingenieurwissenschaften, Medien, Informatik,

Mehr

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt.

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. WIR SIND 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. 2. EXZELLENT IN DER LEHRE Bei uns wird Theorie praktisch erprobt und erfahren. 3. ANWENDUNGSORIENTIERT Unsere Studiengänge

Mehr

Fachstudien- und Prüfungsordnung für den Studiengang Mobile und Eingebettete Systeme mit dem Abschluss Bachelor of Science an der Universität Passau

Fachstudien- und Prüfungsordnung für den Studiengang Mobile und Eingebettete Systeme mit dem Abschluss Bachelor of Science an der Universität Passau Bitte beachten: Rechtlich verbindlich ist ausschließlich der amtliche, im offiziellen Amtsblatt veröffentlichte Text. Fachstudien- und Prüfungsordnung für den Studiengang Mobile und Eingebettete Systeme

Mehr

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie erste österreichische FernFH BetrieBswirtschaft & wirtschaftspsychologie Herzlich willkommen! Liebe Interessentinnen, liebe Interessenten, interdisziplinäre

Mehr

Inhaltsverzeichnis: Seite 1 von 6

Inhaltsverzeichnis: Seite 1 von 6 Vierte Änderung der Studienordnung für den Studiengang Angewandte Medieninformatik (bisher Media Processing and Interactive Services) (Master of Science) an der Fakultät Informatik der Fachhochschule Schmalkalden

Mehr

Dieses Dokument dient nur zur Information!

Dieses Dokument dient nur zur Information! für den Master-Studiengang Process Automation der Hochschule Wismar University of Technology, Business and Design Stand 18.7.2005 Dieses Dokument dient nur zur Information! Es ist eine Zusammenfassung

Mehr

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Zugangsvoraussetzung für einen an der TU Chemnitz ist in der Regel ein erster berufsqualifizierender

Mehr

Business Process Engineering. Lehrgang zur Weiterbildung gemäß 9 FHStG in Kooperation mit der Ferdinand Porsche Fern-Fachhochschule. www.humboldt.

Business Process Engineering. Lehrgang zur Weiterbildung gemäß 9 FHStG in Kooperation mit der Ferdinand Porsche Fern-Fachhochschule. www.humboldt. Business Process Engineering Lehrgang zur Weiterbildung gemäß 9 FHStG in Kooperation mit der Ferdinand Porsche Fern-Fachhochschule. www.humboldt.at Herzlich willkommen! Sehr geehrte Interessentin, sehr

Mehr

Ideen zu funktionierenden Systemen machen

Ideen zu funktionierenden Systemen machen BUSINESS AND SYSTEMS ENGINEERING (M. Eng.) Ideen zu funktionierenden Systemen machen Innovative Ideen durch durchgängiges Management der Entstehungsprozesse von der Gestaltung über die Entwicklung bis

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

Dualer Studiengang. we focus on students. Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts

Dualer Studiengang. we focus on students. Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dualer Studiengang SOFTWARE- UND SYSTEMTECHNIK DEN TECHNISCHEN FORTSCHRITT MITGESTALTEN we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dauer Abschlüsse ZUgangsvoraussetzungen

Mehr

Neu im Programm. Production - Produktion Mechatronics - Mechatronik

Neu im Programm. Production - Produktion Mechatronics - Mechatronik Neu im Programm Production - Produktion Mechatronics - Mechatronik CAREER&STUDY INNOVATIVE PERSONALENTWICKLUNG NACH MASS POSITIONIERUNG UND REKRUTIERUNG Mit Career&Study bieten Sie Ihren Mitarbeitern neue

Mehr

Empfehlungen der Konferenz der Fachbereiche Physik (KFP) zu Bachelor- und Master-Studiengängen in Physik

Empfehlungen der Konferenz der Fachbereiche Physik (KFP) zu Bachelor- und Master-Studiengängen in Physik Empfehlungen der Konferenz der Fachbereiche Physik (KFP) zu Bachelor- und Master-Studiengängen in Physik Beschlossen am 18. Mai 2005 in Bad Honnef Die Ausbildung zum Diplomphysiker an den Universitäten

Mehr

Bachelor- und Masterstudien Informatik

Bachelor- und Masterstudien Informatik Bachelor- und Masterstudien Informatik Schnittstelle zwischen Mensch und Computer Die Informatik ist in allen Bereichen des modernen Lebens vertreten. Sie hat die Telekommunikation, die Logistik und die

Mehr

Satzung der Fachhochschule

Satzung der Fachhochschule Fachhochschule Kufstein Tirol Bildungs GmbH Satzung der Fachhochschule Kufstein Tirol Gemäß 10 (3), Satz 10 FHStG Kapitel 2 Studienordnungen der FH-Studiengänge Beschlossen durch das FH-Kollegium im Einvernehmen

Mehr

COMPUTER NETWORKING. Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science

COMPUTER NETWORKING. Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science COMPUTER NETWORKING Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie

Mehr

Anhang. zum Studienreglement 2006 für den. Master-Studiengang Management, Technologie und Ökonomie (MTEC)

Anhang. zum Studienreglement 2006 für den. Master-Studiengang Management, Technologie und Ökonomie (MTEC) zum Studienreglement 2006 für den Master-Studiengang Management, Technologie und Ökonomie (MTEC) vom 31. August 2010 (Stand am 1. November 2011) Gültig für Eintritte, inkl. Wiedereintritte in den Studiengang

Mehr

AALE 2010. FH-Prof. DI Dr. Udo Traussnigg CAMPUS 02 Fachhochschule der Wirtschaft

AALE 2010. FH-Prof. DI Dr. Udo Traussnigg CAMPUS 02 Fachhochschule der Wirtschaft FH-Prof. DI Dr. Udo Traussnigg CAMPUS 02 Fachhochschule der Wirtschaft Mechatronik Plattform Österreich 575 km 294 km FH Technikum Wien Mechatronik/Robotik FH Wr. Neustadt Mechatronik/ Mikrosystemtechnik

Mehr

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Wirtschaftsinformatik Das beste aus Wirtschaft und informatik we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts WARUM wirtschaftsinformatik studieren? Der Computer ist

Mehr

PRAKTISCHE INFORMATIK

PRAKTISCHE INFORMATIK PRAKTISCHE INFORMATIK DEN TECHNISCHEN FORTSCHRITT MITGESTALTEN we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts WARUM PRAKTISCHE INFORMATIK STUDIEREN? Der Computer und

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) PR- und Kommunikationsmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat studieren

Mehr

StudiumPlus Der Einstieg zum Aufstieg

StudiumPlus Der Einstieg zum Aufstieg Die Unternehmen der Friedhelm Loh Group StudiumPlus Der Einstieg zum Aufstieg 03.2014/92G4 Friedhelm Loh Group Rudolf Loh Straße 1 D-35708 Haiger Phone +49(0)2773 924-0 Fax +49(0)2773 924-3129 E-Mail:

Mehr

Don t follow... Fellow!

Don t follow... Fellow! Finanziert Berufsintegriert International Don t follow... Fellow! Das Fellowshipmodell der Steinbeis University Berlin Masterstudium und Berufseinstieg! fellowshipmodell Wie funktioniert das Erfolgsprinzip

Mehr

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre Vollzeitprogramm und Teilzeitprogramm

Mehr

Vertiefungsrichtung Produktionstechnik

Vertiefungsrichtung Produktionstechnik Vertiefungsrichtung Produktionstechnik Prof. Dr.-Ing. habil. Volker Schulze Karlsruhe, 26.11.2014 wbk des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales

Mehr

Master Studium Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering. Infoveranstaltung 05.06.2013 FH JOANNEUM DER ÜBERBLICK. Unsere ZIELE 25.06.

Master Studium Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering. Infoveranstaltung 05.06.2013 FH JOANNEUM DER ÜBERBLICK. Unsere ZIELE 25.06. Master Studium Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering Institut für Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering Fahrzeugtechnik aus Leidenschaft Infoveranstaltung 05.06.2013 FH JOANM DER ÜBERBLICK 1. Ziele

Mehr

Sales Engineering and Product Management

Sales Engineering and Product Management Sales Engineering and Product Management Master of Science (1-Fach-Studiengang) Homepage: http://www.sepm.rub.de Deutschsprachiger Studiengang Zentrale Studienberatung Studienbeginn W+S: Zum Wintersemester

Mehr

Studienordnung Vom 28. Juli 2009. Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance

Studienordnung Vom 28. Juli 2009. Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance Studienordnung Vom 28. Juli 2009 Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance 2 Inhaltsübersicht 1 Geltungsbereich 2 Ziel des Studiums 3 Studienabschluss 4 Studienvoraussetzungen 5 Studienbeginn

Mehr

Wirtschaft Master. www.campus02.at/at

Wirtschaft Master. www.campus02.at/at Für alle, die Mehr bewegen wollen. Berufsbegleitendes FH-studium Automatisierungstechnik Wirtschaft Master www.campus02.at/at Studium & Karriere Die Automatisierungstechnik arbeitet an der Schnittstelle

Mehr

Herzlich Willkommen an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg

Herzlich Willkommen an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg Herzlich Willkommen an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg OTH Regensburg - Geschichte Tradition seit 169 Jahren: 1846: Gründung einer privaten einklassigen Baugewerkschule 1959: Start

Mehr

MEDIZINISCHE INFORMATIK

MEDIZINISCHE INFORMATIK MEDIZINISCHE INFORMATIK LERNEN UND ARBEITEN FÜR EINE BESSERE GESUNDHEITSVERSORGUNG we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts WARUM MEDIZINISCHE INFORMATIK STUDIEREN?

Mehr

Perspektive Markt. like.eis.in.the.sunshine / photocase.de

Perspektive Markt. like.eis.in.the.sunshine / photocase.de BETRIEBS- WIRTSCHAFTSLEHRE Perspektive Markt Ganz egal, ob mittelständischer Betrieb oder multinationaler Konzern, ob Beratungsgesellschaft oder Technologieproduktion betriebswirtschaftliches Know-how

Mehr

OnlineMedien. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

OnlineMedien. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert OnlineMedien Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Spezialisierungskatalog

Spezialisierungskatalog Spezialisierungskatalog Inhaltsverzeichnis: 1. Friedrich Schiller Universität 2. TU Ilmenau 3. FH Erfurt 4. FH Jena 5. FH Nordhausen 6. FH Schmalkalden 7. BA Gera 8. BA Eisenach 1. Friedrich-Schiller-Universität

Mehr

(1) Für die Lehrveranstaltungen werden folgende Abkürzungen verwendet:

(1) Für die Lehrveranstaltungen werden folgende Abkürzungen verwendet: B. Besonderer Teil 28 Verwendete Abkürzungen () Für die werden folgende Abkürzungen verwendet: V = Vorlesung Ü = Übung L = Labor/Studio S = Seminar P = Praxis WA = Wissenschaftliche Arbeit EX = Exkursion

Mehr

Embedded Systems Struktur und Aufbau Andreas Stephanides

Embedded Systems Struktur und Aufbau Andreas Stephanides Embedded Systems Struktur und Aufbau Andreas Stephanides Historíe Studienplanerstellung 4.5. Senatsbeschluss 2014 Berufung Prof Jantsch 2012 erste Ideen Embedded Systems Brücke von Mikroelektronik zu informatischen

Mehr

Bachelor- und Masterstudium Humanmedizin

Bachelor- und Masterstudium Humanmedizin Bachelor- und Masterstudium Humanmedizin Humanmedizin studieren in Linz Neu im Studienangebot der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz ist ab Herbst 2014 das Studium der Humanmedizin. Als erste österreichische

Mehr

Master International Economics

Master International Economics Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Economics Akkreditiert durch International Economics Hochschule

Mehr

Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt

Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Usability Engineering, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kamp-Lintfort Start des

Mehr

Modulhandbuch. Bachelor-Studiengang. Wirtschaftsinformatik

Modulhandbuch. Bachelor-Studiengang. Wirtschaftsinformatik Modulhandbuch Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik Stand: 06.03.015 Westfälische Hochschule Campus Bocholt Fachbereich Wirtschaft und Informationstechnik Modulhandbuch (Teil1: Übersicht) Seite /5

Mehr

Fachhochschul-Lehrgang für Instandhaltung und Produktion ASSET MANAGEMENT AND MAINTENANCE TECHNOLOGIES. www.ammt.at

Fachhochschul-Lehrgang für Instandhaltung und Produktion ASSET MANAGEMENT AND MAINTENANCE TECHNOLOGIES. www.ammt.at FachhochschulLehrgang für Instandhaltung und Produktion ASSET MANAGEMENT AND MAINTENANCE TECHNOLOGIES In 4 Semestern berufsbegleitend zum/zur Akademischen Maintenance Manager/in www.ammt.at An der Zukunft

Mehr

Neue Möglichkeiten schaffen

Neue Möglichkeiten schaffen ENERGIETECHNIK UND RESSOURCENOPTIMIERUNG Neue Möglichkeiten schaffen Energietechnik und Ressourcenoptimierung gibt Antworten auf Fragen, wie Energie optimal bereitgestellt, intelligent gespeichert und

Mehr

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Bachelor Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Wer Interesse an Betriebswirtschaft hat

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr

Clinical Engineering Bachelorstudium. www.fh-campuswien.ac.at

Clinical Engineering Bachelorstudium. www.fh-campuswien.ac.at > TECHNIK bachelorstudium: > berufsbegleitend Clinical Engineering Bachelorstudium www.fh-campuswien.ac.at Meine berufliche zukunft. Ihre Karrierechancen AUFGRUND DES ENTWICKLUNGSFORTSCHRITTS NIMMT DIE

Mehr

Systems Engineering. Master-Studiengang. Studienvoraussetzungen

Systems Engineering. Master-Studiengang. Studienvoraussetzungen Systems Engineering Master-Studiengang Studienvoraussetzungen erster akademischer Grad (Bachelor) mit 180 bzw. 210 Leistungspunkten (credits) Bachelorabschluss Computer Engineering Bachelor- oder Masterdegree

Mehr

DIGITALE MEDIEN. Master of Science ACQUIN akkreditiert

DIGITALE MEDIEN. Master of Science ACQUIN akkreditiert DIGITALE MEDIEN Master of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Sechste Satzung zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor-Studiengänge der Hochschule Aalen vom 25. Februar 2105

Sechste Satzung zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor-Studiengänge der Hochschule Aalen vom 25. Februar 2105 Sechste Satzung zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor-Studiengänge der Hochschule Aalen vom 2. Februar 210 Auf Grund von 8 Abs. in Verbindung mit 32 des Gesetzes über die Hochschulen

Mehr

Kurzkonzept weiterbildender Master of Science in Public Health an der Medizinischen Hochschule Hannover

Kurzkonzept weiterbildender Master of Science in Public Health an der Medizinischen Hochschule Hannover Kurzkonzept weiterbildender Master of Science in Public Health an der Medizinischen Hochschule Hannover Ziel des weiterbildenden Master-Studiengangs ist es, Experten für Planungs- und Entscheidungsprozesse

Mehr

Zukunft in der Technik

Zukunft in der Technik Zukunft in der Technik Partnerschaft Industrie - Hochschule - Gymnasien Prof. Reinhard Keller Fachbereich Informationstechnik Fachhochschule Esslingen Hochschule für Technik Prof. Reinhard Keller Partnerschaft

Mehr

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft in Kooperation mit Akkreditiert

Mehr

geändert durch Satzungen vom 17. Januar 2011 15. Februar 2013 18. Februar 2014 5. Juni 2014

geändert durch Satzungen vom 17. Januar 2011 15. Februar 2013 18. Februar 2014 5. Juni 2014 Der Text dieser Fachstudien- und Prüfungsordnung ist nach dem aktuellen Stand sorgfältig erstellt; gleichwohl ist ein Irrtum nicht ausgeschlossen. Verbindlich ist der amtliche, beim Prüfungsamt einsehbare

Mehr

Allgemeine Informationen zu Bachelor Studiengänge

Allgemeine Informationen zu Bachelor Studiengänge Allgemeine Informationen zu Bachelor Studiengänge Die Berufsakademie (BA) verbindet ein wissenschaftliches Studium mit einer Ausbildung in einem Unternehmen. Durch den ständigen Wechsel von Theorie- (an

Mehr

schon gehört? DAV O N Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN

schon gehört? DAV O N Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN & HOCHSCHULEN Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure DAV O N schon gehört? Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Karlsruhe München Stuttgart Marburg Braunschweig Graz Tokyo Detroit Stellen Sie

Mehr

Informatik Studium an der Universität Oldenburg. Dr. Ute Vogel Fachstudienberaterin Informatik

Informatik Studium an der Universität Oldenburg. Dr. Ute Vogel Fachstudienberaterin Informatik Informatik Studium an der Universität Oldenburg Dr. Ute Vogel Fachstudienberaterin Informatik 1 Überblick Berufsaussichten Einige Berufsbilder Was muss man lernen? Unterschied zwischen Informatik und Wirtschaftsinformatik

Mehr

www.fernfh.ac.at Wirtschaftsinformatik Bachelor Erste österreichische FernFH

www.fernfh.ac.at Wirtschaftsinformatik Bachelor Erste österreichische FernFH www.fernfh.ac.at Wirtschaftsinformatik Bachelor Erste österreichische FernFH Herzlich willkommen! Liebe Interessentin, lieber Interessent, wenn Sie Ihre berufliche Zukunft an der Schnittstelle zwischen

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik (ab Jahrgang 2007)

Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik (ab Jahrgang 2007) Amtliche Mitteilung Nr. 6/2008 25. Juni 2008 Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik (ab Jahrgang 2007) Auf der Grundlage von 9 Abs. 2, 13 Abs. 2 und 74 Abs. 1 Nr.

Mehr

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN. MARKETING UND VERTRIEB Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN. MARKETING UND VERTRIEB Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN MARKETING UND VERTRIEB Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in

Mehr

Master of Advanced Studies in Human Computer Interaction Design

Master of Advanced Studies in Human Computer Interaction Design Master of Advanced Studies in Human Computer Interaction Design www.hsr.ch / weiterbildung Berufsbegleitendes Masterstudium für Designer, Ingenieure und Psychologen Einführung Software soll Tätigkeiten

Mehr

Master Informatik Curriculum

Master Informatik Curriculum Master Informatik Curriculum MCS--PFL MCS--SPEZ-A MCS--SPEZ-B MCS--WPF-A MCS--WPF-B 6CP/P MCS--PFL MCS--SPEZ-A MCS--SPEZ-B MCS--WPF-A MCS--WPF-B 6CP/P 3 MCS-3-PFL-B 3CP/ LN MCS-3-PFL-A MCS-3-SPEZ MCS-3-

Mehr