TCTOOLBOX ENGINEERING EDITION

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "TCTOOLBOX ENGINEERING EDITION"

Transkript

1 TCTOOLBOX ENGINEERING EDITION

2 ÜBER OVIDIUS OVIDIUS XML solutions that work Die Ovidius GmbH mit Sitz in Berlin entwickelt XML-basierte Lösungen und Redaktionssysteme für die Technische Dokumentation. Mit unserem Angebot richten wir uns an Unternehmen mit komplexen Dokumentationsanforderungen, insbesondere die Luftfahrt- und Verteidigungsindustrie, den Maschinen- und Anlagenbau, die Elektro- und Elektronikindustrie sowie die IT-Branche. Wir kombinieren Standardwerkzeuge zu Systemen, die präzise auf die Anforderungen unserer Kunden zugeschnitten, modular und skalierbar sind. Dabei koppeln wir unsere eigenen Systeme mit den besten am Markt verfügbaren XML-Werkzeugen und realisieren damit integrierte Komplettlösungen. Die von den Kunden getätigten Investitionen in Software und Information werden geschützt und ein schneller Return-on-Investment gesichert. Auch als Experte für komplexe Konvertierungsprozesse und -lösungen haben wir uns einen Namen gemacht. Die Transformationssoftware MetaMorphosis von Ovidius ist in über 20 Ländern erfolgreich im Einsatz. Seit der Gründung 1996 durch Klaus Fenchel, wuchs Ovidius kontinuierlich und vergrößerte das Produktspektrum zielgerichtet. Durch die Übernahme der Schweriner EasyBrowse GmbH Anfang 2008, wurde die fachliche Kompetenz sinnvoll erweitert. Mit den Produkten von EasyBrowse bieten wir die integrierte Komplettlösung für die mobile Nutzung von Dokumentation und die Integration der Dokumentation mit weiteren Systemen wie Ersatzteilkatalogen und Serviceinformationssystemen. Ovidius ist erster Ansprechpartner bei allen Fragen rund um die Technische Redaktion mit XML.

3 DIENSTLEISTUNG & SERVICE Beratung Durch langjährige Erfahrung im Maschinen- und Anlagenbau kennen wir die passenden Werkzeuge genau inklusive deren Stärken und Schwächen. Planung Bei der Planung von XML-Anwendungen berücksichtigen wir die internen Informationsstrukturen genauso wie den Workflow im Unternehmen. Dabei haben wir Ihre strategischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Ziele fest im Blick. Anwendungsentwicklung und Systemintegration Pauschal, Baukasten oder ganz individuell? Unsere Produkte und Lösungen sind auf Ihre Anforderungen abgestimmt und nicht umgekehrt. Konvertierung nach XML Wir gewährleisten eine sichere Überführung Ihrer Altdaten sowie strukturierte, leistungsfähige neue Datenstrukturen. Training & Support Wir unterstützen Sie nicht nur bei der kritischen Phase der Einführung, sondern betreuen das System durch seinen gesamten Produktlebenszyklus. Selbstverständlich vermitteln wir Ihnen und Ihren Mitarbeitern auch das notwendige Fachwissen.

4 TCTOOLBOX ENGINEERING EDITION TCToolbox Engineering Edition Ein Redaktionsystem für Qualität und Effizienz Die Einführung eines Redaktionssystems ist immer an konkrete Zielvorstellungen gebunden: eine einheitliche Sprache bzw. Terminologie, Modularisierung, Wiederverwendung und ein leistungsstarkes Übersetzungsmanagement. Wichtig ist außerdem die Möglichkeit zur Bereitstellung zielgruppen- und produktspezifischer Informationen mit Fokus auf der Rechtssicherheit. Sind diese Faktoren gewährleistet, resultieren daraus Qualität- und Effizienzsteigerung, Prozesssicherheit und eine Senkung der Kosten für die Dokumentation. Durch effiziente Dokumentationsprozesse ist diese zeitgleich mit der Anlage fertiggestellt und damit ein kurzes Time-to-Market gewährleistet.

5 TCTOOLBOX ENGINEERING EDITION TCTOOLBOX ENGINEERING EDITION BIETET MEHR Die Wünsche von Qualität- und Effizienzsteigerung, Prozesssicherheit und Kostensenkung stehen einem wachsenden Dokumentationsvolumen durch zunehmende Produktvielfalt sowie einem erhöhten Übersetzungsaufwand durch vielfältigere Sprachvarianten gegenüber. Wachsende Märkte erhöhen die Anforderungen an die Rechtssicherheit. Kurz: Die technische Dokumentation im Maschinen- und Anlagenbau wird immer komplexer. Wie sollen die stetig steigenden Anforderungen, Qualität und Effizienz gesteigert werden, ohne Prozesssicherheit und Kosten aus den Augen zu verlieren? Gemeinsam mit der Allgäuer SCHNELL Motoren AG haben wir uns dieser Aufgabe angenommen und ein maßgeschneidertes Redaktionssystem für die Branche entwickelt: die TCToolbox Engineering Edition. TCToolbox Engineering Edition ist eine für die Anforderungen des Maschinen- und Anlagenbaus vorkonfigurierte Anwendung unseres XML-Redaktionssystems. Die Engineering Edition setzt auf das PI-Mod Strukturmodell nach Prof. Ziegler (Universität Karlsruhe), das bereits in vielen Firmen und Installationen im Einsatz ist. Damit unterstützt sie Maschinen- und Anlagenbauer bei der Erstellung, Verwaltung und Publikation von technischer Dokumentation jeglicher Art.

6 TCTOOLBOX ENGINEERING EDITION TCTOOLBOX ENGINEERING EDITION BIETET MEHR Bei der Konzeption der TCToolbox Engineering Edition fokussierten wir uns darauf, die Anforderungen und Prozesse im Dokumentationsalltag eines Maschinen- und Anlagenbauers zu verstehen und zu berücksichtigen. Durch diese partnerschaftliche Nähe zum Kunden können sämtliche Erfordernisse des Marktes beachtet werden. 1 Rechtssichere Dokumentation Rechtssicherheit ist ein Muss: TCToolbox Engineering Edition unterstützt die relevanten Standards wie die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG und die ANSI-Norm Z535.6 für Warn- und Sicherheitshinweise. 2 Auftrags- oder anlagenspezifische Dokumentation Viele Anlagenhersteller liefern ausschließlich kundenspezifische Systeme auf Basis von Standardkomponenten, die pro Auftrag individualisiert werden. Das leistungsfähige Variantenmanagement erlaubt eine anlagenspezifische Dokumentation vollständig automatisiert. 3 Immer korrekte und konsistente Informationen Als offenes System, interagiert TCToolbox Engineering Edition mit einer Vielzahl anderer Systeme und kann so Informationen aus verschiedensten Quellen zusammenführen. Beliebige Zulieferer-Dokumentationen, Ersatzteilkataloge, technische Daten etc. können einfach in die hauseigene Dokumentation integriert werden. Informationen werden nur einmal im Quellsystem erstellt und im Redaktionssystem verwendet, ohne manuell kopiert oder neu erzeugt werden zu müssen. 4 Kostensenkung durch Wiederverwendung Textmodule, Bilder, Pläne oder Filme werden als wiederverwendbare Objekte verwaltet. Sie werden nur einmal erstellt und falls erforderlich übersetzt. Das erleichtert sowohl Suche wie Verwendung und senkt die Erstellungs- und Übersetzungskosten. Die Verwendung des neutralen XML-Formats für textuelle Informationen ermöglicht eine schnelle und automatische Ausgabe in verschiedene Medien (Print, Online).

7 TCTOOLBOX ENGINEERING EDITION 5 Mehr Umsatz im After-Sales-Bereich Eine Dokumentation enthält auch systematische Informationen über Wartungsaufgaben, Arbeitswerte und vieles mehr. Elektronische Service-Informationssysteme nehmen diese Informationen auf, stellen sie den Betreibern und Service-Technikern zielgerichtet zur Verfügung und damit eine direkte Verbindung zu Ersatzteilkatalogen (mit Bestellfunktion) her. Eine effiziente Unterstützung des After- Sales-Services, die für kontinuierliche Umsätze sorgt. 6 Schnelles Time-to-Market Eine Dokumentation kann mittels Modularisierung und Variantenmanagement ebenso flexibel und konfigurierbar aufgebaut werden wie ein neues System. So können die dazugehörigen Handbücher durch Übernahme der Systemkonfiguration ohne großen Aufwand erstellt werden. Die Dokumentation ist schneller fertig als die Anlage! AUF DEN PUNKT GEBRACHT: Um alle Ziele zu erreichen, muss ein Redaktionssystem in die bestehende Systemlandschaft integriert werden und extern erzeugte Informationen nutzen. Die neu erstellten Dokumentationen werden wiederum in andere Systeme (Anlagen, Informationssysteme) und Prozesse (Wartung, Service, Betrieb) integriert. SOFORT STARTEN TCToolbox Engineering Edition ist eine Standardlösung, direkt zu installieren und sofort einsetzbar. Alternativ dazu kann sie jederzeit an spezifische Prozesse angepasst werden. Sagen Sie uns, was sie brauchen, wir haben die Lösung Sprechen Sie uns an!

8 ANWENDERBERICHT Die TCToolbox Engineering Edition der Ovidius GmbH im Einsatz bei der SCHNELL Motoren AG OVIDIUS UND SCHNELL ENTWICKELN TCTOOLBOX ENGINEERING EDITION Die Anforderungen an die Technische Dokumentation im Maschinen- und Anlagenbau sind in den letzten Jahren stetig gestiegen. Durch zunehmende Produktvielfalt steigt das Dokumentationsvolumen, zusätzliche Sprachen erhöhen den Übersetzungsaufwand. Dokumentationen müssen nicht mehr nur auf Papier, sondern auch in anderen Medien verfügbar sein. Elektronische Medien verlangen nach ständiger Aktualisierung und Verknüpfung von Informationen. Größere Märkte stellen umfangreichere Anforderungen an die Rechtssicherheit der Dokumentation. Den neuen Herausforderungen haben sich Ovidius und die Allgäuer SCHNELL Motoren AG gestellt und gemeinsam ein maßgeschneidertes Redaktionssystem für den Maschinen- und Anlagenbau entwickelt: die TCToolbox Engineering Edition. Die SCHNELL Motoren AG mit Sitz in Amtzell/Wangen im Allgäu produziert seit über 20 Jahren weltweit Blockheizkraftwerke zur effizienten und nachhaltigen Erzeugung von Energie aus Biomasse. Mit über weltweit ausgelieferten Aggregaten ist SCHNELL Weltmarktführer bei Zündstrahl-Blockheizkraftwerken zur Verstromung von Schwachgasen.

9 ANWENDERBERICHT DAS ZIEL: RAUS AUS DEM TEXTVERARBEITUNGSCHAOS Mit der bisherigen Redaktionsumgebung bei SCHNELL konnten die neuen Anforderungen nicht mehr gestemmt werden. Unsere Dokulandschaft war derzeit ein ziemliches Durcheinander. Für unsere komplexen Anforderungen war Word einfach suboptimal, berichtet Carsten Regehly, Verantwortlicher für die Technische Dokumentation bei SCHNELL. Viele Einzeldateien wurden mit unterschiedlichen Werkzeugen (Word, Excel, InDesign) editiert und mussten aufwändig zusammengestellt werden. Es gab viele unterschiedliche Formatvorlagen Querverweise zwischen Dokumenten waren nicht möglich. Wir konnten nur ein Papierformat erzeugen. Die Einbindung externer Informationen war nicht möglich. Zum Schluss konnten wir bestenfalls die PDFs in unserem Service- Informationssystem verlinken. Am misslichsten war für uns, dass wir mit Word keine individuellen, benutzerspezifischen Informationen wie Service-Informationen oder Technische Anweisungen bereitstellen konnten. Das war für uns ein ausschlaggebender Faktor, uns für das PI-Mod Datenmodell und TCToolbox zu entscheiden. SCHNELL Redaktionsumgebung vor der Einführung von TCToolbox

10 ANWENDERBERICHT STRUKTURIERTE INFORMATIONSERSTELLUNG MIT TCTOOLBOX ENGINEERING EDITION Die neue Lösung basiert auf dem Ovidius Redaktionssystem TCToolbox und wurde gezielt für diesen Industriezweig optimiert. Im Fokus steht der Einsatz von PI-Mod, das als Standard-Informationsmodell der Branche gilt. Das freie und herstellerneutrale PI-Mod deckt alle für den Maschinen- und Anlagenbau wichtigen semantischen Informationsstrukturen für Anwender- und Service-Informationen ab. EINE INFORMATIONSZENTRALE VIELE DATENQUELLEN INTEGRIERT Mit TCToolbox editieren wir jetzt nur noch unsere Grafikdateien extern, erklärt Carsten Regehly. Alles andere geschieht in TCToolbox: das Schreiben, Übersetzen und Verwalten der Dokumente. Software-Oberflächentexte können direkt eingebunden, editiert und ausgetauscht werden. Daten aus dem Ersatzteilkatalog werden beim Publizieren integriert. Wir publizieren nicht mehr nur in Papierform, sondern auch direkt in unser Service-Informationssystem. SCHNELL Redaktionsumgebung nach der Einführung von TCToolbox

11 ANWENDERBERICHT LEISTUNGSFÄHIGE INFORMATIONSKLASSIFIKATION: EFFIZIENTE INFORMATIONSNUTZUNG SCHNELL klassifiziert seine modularen Informationsobjekte nach Produktstruktur und Informationsart. Die Produktklassifikation erfolgt anhand der SCHNELL Produktstruktur in drei Gruppen: Produkt, Modul und Baugruppe. Die Informationsklassifikation ist eine textlich-inhaltliche Zuordnung in funktionale Einheiten, z. B. beschreibender Text, Sicherheitshinweis, Technische Daten, Diagnose oder Handlungsanweisung. Die Produktklassifikation legt die modulare Dokumentstruktur fest, die funktionale Klassifikation bestimmt den Verwendungszweck. Die Klassifizierung in TCToolbox erfolgt über einfache XML-Attribute. Die Informationsklassifikation erlaubt zusätzlich eine Zuordnung zu Betriebsphasen, z. B. Produktbeschreibung, Sicherheitsinformationen, Funktionsbeschreibung, Inbetriebnahme oder Bedienung und deckt die gesamte Maschinenrichtlinie 2006/42/EG ab. TCToolbox verwaltet die Zuordnungen zu den Klassifikationen über Metadaten. Diese sind auch Basis für Suche, Ablagestruktur, Auswahl sowie Publikation und nötig für Automatisierungsprozesse. BEISPIEL FÜR DIE SCHNELL KLASSIFIKATION Ein Modul vom Typ Beschreibung zur Nachverstromung erhält folgende Klassifikation: METADATEN Funktionale Klasse: infoclass-1 = Beschreibung Betriebsphase: infoclass-2 = Funktionsbeschreibung Produkt: prodclass-1 = Aggregat Baugruppe: prodclass-2 = Nachverstromung NACH PRODUKTBEZUG (GÜLTIGKEIT) PRODUKTHIERACHIE PRODUKTKLASSIFIKATION KLASSIFIZIERUNG NACH INFORMATIONSTYP (INHALTLICH) INFOKLASSEN INFORMATIONSKLASSIFIKATION

12 ANWENDERBERICHT STRUKTURIERTE INFORMATIONSERSTELLUNG MIT TCTOOLBOX ENGINEERING EDITION Die standardisierte PI-Mod Datenstruktur erfüllt alle Anforderungen der SCHNELL Motoren AG an die neue Dokumentationsumgebung: Sie bietet automatisierte Publikationsmechanismen, erlaubt zielgruppen-, varianten-, und produktspezifische Bereitstellung von Informationen und ermöglicht den Austausch von Dokumentationen mit Zulieferern. Zudem ist sie einfach an individuelle Anforderungen anpassbar. Ihre offene Architektur erlaubt es, beliebige Informationsmodelle zu nutzen. Die SCHNELL Produkt- und Informationsstruktur konnte einfach mit dem standardisierten PI-Mod Informationsmodell abgebildet und die Datenstruktur ohne kostenintensive Entwicklungsarbeiten in TCToolbox eingesetzt werden. Ausschlaggebende Argumente für die Entscheidung des Allgäuer Maschinenbauers zu Gunsten der Kooperation mit Ovidius.

13 ANWENDERBERICHT VIELES ERREICHT WAS BLEIBT ZU TUN? Die SCHNELL Motoren AG hatte konkrete Zielvorstellungen, die mit der Einführung von TCToolbox und der Entwicklung der Engineering Edition erreicht wurden. Dazu gehörten neben einheitlicher Sprache und Terminologie, Standardisierung, Modularisierung, Wiederverwendung und Übersetzungsmanagement, auch die Möglichkeit zur Bereitstellung zielgruppen- und produktspezifischer Informationen sowie die Rechtssicherheit. Qualitäts- und Effizienzsteigerung, Prozesssicherheit und Kostensenkung für die Dokumentation ergaben sich daraus von selbst. In ihrem bestehenden Ersatzteilkatalog hatte SCHNELL bereits eine Produktspezifizierung anhand bestimmter Merkmale vorgenommen (z. B. Basismotor, Leistung, Zündverfahren, etc.). Diese Merkmale ermöglichen ein Variantenmanagement, mit dem alle Produktvarianten zusammengestellt werden können. Die Dokumentation wurde mit dem Ersatzteilkatalog verknüpft und in das hauseigene Service- Informationssystem eingebunden. Aktuell befinden sich im SIS (Service Informationssystem) der elektronische Ersatzteilkatalog sowie die im alten Verfahren als PDF produzierten Handbücher. Diese werden nun nach und nach durch die neuen XML-basierten Handbücher ersetzt, die direkt mit dem Ersatzteilkatalog verknüpft sind. Diese Handbücher erlauben auch sehr spezifische Suchen, z. B. danach, welche Wartungsaufgaben zu einem bestimmten Termin oder in einem bestimmten Intervall durchzuführen sind. Erst wenn diese Umstellung komplett ist, entfaltet das SIS seine volle Wirkung.

14 REFERENZEN Zufriedene Kunden und langjährige Kooperationen sind unsere beste Referenz beispielsweise:

15

16 Ovidius GmbH Alte Jakobstraße Berlin Deutschland Telefon: +49 (30) Fax: +49 (30) Mail: Internet:

Einführung eines Redaktionssystems für die Technische Dokumentation

Einführung eines Redaktionssystems für die Technische Dokumentation Einführung eines Redaktionssystems für die Technische Dokumentation Leitfaden mit Entscheidungsmatrix Informatik Vorwort Situation Ziel Zielgruppe Auswahl Die Technische Produktdokumentation ist mehr als

Mehr

OVIDIUS XML solutions that work

OVIDIUS XML solutions that work TCTOOLBOX ÜBER OVIDIUS OVIDIUS XML solutions that work Die Ovidius GmbH mit Sitz in Berlin entwickelt XML-basierte Lösungen und Redaktionssysteme für die Technische Dokumentation. Mit unserem Angebot richten

Mehr

PIM und CMS wächst zusammen was zusammengehört?

PIM und CMS wächst zusammen was zusammengehört? tekom Jahrestagung 2006 PIM und CMS wächst zusammen was zusammengehört? Joachim Wessel (M.A.) Technischer Redakteur 1 Agenda Steckbrief Media-Print Digital Welche Materialien welche Inhalte Aktuelle Situation

Mehr

Redaktionstool für Softwareprojekte

Redaktionstool für Softwareprojekte Redaktionstool für Softwareprojekte Dass gute Qualität und zeitnahe Verfügbarkeit von Referenzhandbüchern, Anwenderleitfäden und Online- Hilfen den Erfolg von Softwareprojekten erhöhen, ist unbestreitbar.

Mehr

Aus Sicht eines Softwareherstellers Dr. Walter Fischer, Radolfzell. Folie 1

Aus Sicht eines Softwareherstellers Dr. Walter Fischer, Radolfzell. Folie 1 Anforderungen an die Software der Zukunft Aus Sicht eines Softwareherstellers Dr. Walter Fischer, Radolfzell Folie 1 Ausgangsbasis Marktgängige CMS-Systeme decken weitestgehend die Kernprozesse ab Erstellen,

Mehr

Technische Dokumentation modularisieren

Technische Dokumentation modularisieren Technische Dokumentation modularisieren Content publizieren und Varianten managen ohne CMS mit FrameMaker 11 (oder 10) Ute Mitschke tekom-ht Wiesbaden, 06. & 08.11.2013 Ute Mitschke, 03/2013 Wer spricht?

Mehr

Einsparpotenziale in der Technischen Dokumentation

Einsparpotenziale in der Technischen Dokumentation Einsparpotenziale in der Technischen Dokumentation Kürzere Time-to-Markets, zunehmend komplexer werdende Produkte und eine wachsende Sprachenvielfalt sind die Herausforderungen, mit denen international

Mehr

oder Anlage zurückzuhalten. Die Dokumentation muss nicht nur aktuell

oder Anlage zurückzuhalten. Die Dokumentation muss nicht nur aktuell TECHNISCHE DOKUMENTATION METHODEN Fehler sind keine Option Die Technische Dokumentation spielt im Produktlebenszyklus eine immer wichtigere Rolle Die Anforderungen an die Technische Dokumentation werden

Mehr

te whitepaper Technische Dokumentation

te whitepaper Technische Dokumentation Zielsetzung Dieses Whitepaper gibt Unternehmen und ihren Entscheidern einen komprimierten Überblick über den Bereich Technische Dokumentation (TD). Ohne auf die Detailebene zu gehen, stellt es die neuen

Mehr

Informationsmappe. content agentis Marie-Curie-Straße 2 79211 Denzlingen. 07666/8813162 www.contentagentis.de elisabeth.paul@contentagentis.

Informationsmappe. content agentis Marie-Curie-Straße 2 79211 Denzlingen. 07666/8813162 www.contentagentis.de elisabeth.paul@contentagentis. Informationsmappe Die beste Information zum Produkt entscheidet über den Unternehmenserfolg In Unternehmen, Märkten und Branchen ist Information und Kommunikation ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Die Verbreitung

Mehr

Automatisierung in der Technischen Dokumentation

Automatisierung in der Technischen Dokumentation Automatisierung in der Technischen Dokumentation Effizienzsteigerung durch moderne IT-Konzepte 19.09.2012 1 Automatisierung in der Technischen Dokumentation Die 5 Bausteine der Automatisierung Vollautoma-tischer

Mehr

cxm:contentbase Eine Redaktionslösung für alle Aufgaben. Kataloge. Dokumentationen. Internet. Präsentationen. Broschüren

cxm:contentbase Eine Redaktionslösung für alle Aufgaben. Kataloge. Dokumentationen. Internet. Präsentationen. Broschüren Eine Redaktionslösung für alle Aufgaben. Kataloge. Dokumentationen. Internet. Präsentationen. Broschüren cxm:contentbase Das professionelle Redaktionsportal für alle Aufgaben WAS LIEFERN WIR? cxm:connect

Mehr

PI-Mod und Topic-orientierte Modularisierung Tekom Regionalgruppe Nord

PI-Mod und Topic-orientierte Modularisierung Tekom Regionalgruppe Nord PI-Mod und Topic-orientierte Modularisierung Tekom Regionalgruppe Nord Karsten Schrempp, PANTOPIX GmbH & Co. KG Hamburg, 19.03.2013 Ziele Sie haben PI-Mod kennen gelernt! Sie haben verstanden, was es bedeutet,

Mehr

dsw Technische Dokumentationen

dsw Technische Dokumentationen Technische Dokumentationen dsw Betriebs- und Wartungsanleitungen Einbau- und Reparaturanleitungen Mobile Dokumentationen Software-Manuals Service-Handbücher Planungsunterlagen Risikobeurteilungen Konformitätserklärungen

Mehr

Übersetzungsprozesse und Content Management

Übersetzungsprozesse und Content Management Übersetzungsprozesse und Content Management Across Anwenderkonferenz, 12.03.09 Agenda Warum CMS, warum TMS? Wie beeinflusst modulare Contenterstellung den Übersetzungsprozess? Aspekte der Integration Content-

Mehr

Enterprise Content Management

Enterprise Content Management Enterprise Content Management Dr.-Ing. Raymond Bimazubute Lehrstuhl für Künstliche Intelligenz Friedrich Alexander Universität Erlangen-Nürnberg Email: raymond.bimazubute@informatik.uni-erlangen.de Vorbemerkungen

Mehr

STAR Deutschland GmbH

STAR Deutschland GmbH STAR Deutschland GmbH Ihr Partner für individuelle Technologielösungen im Übersetzungs- und Informationsmanagement STAR Group Your single-source partner for corporate product communication STAR Deutschland

Mehr

Teamcenter Technical Publishing. BCT Technologietage 2015, 26.Juni 2015

Teamcenter Technical Publishing. BCT Technologietage 2015, 26.Juni 2015 Teamcenter Technical Publishing BCT Technologietage 2015, 26.Juni 2015 Unrestricted Siemens AG 2015 Realize innovation. Übersicht Einleitung Gesetzliche Anforderungen Ökonomische Herausforderungen Lösungskonzept

Mehr

Prof. Dr. Josef Schneeberger Hochschule Deggendorf (und SCHEMA GmbH)

Prof. Dr. Josef Schneeberger Hochschule Deggendorf (und SCHEMA GmbH) Prof. Dr. Josef Schneeberger Hochschule Deggendorf (und SCHEMA GmbH) J. Schneeberger J. Schneeberger 1 Produktion technische Dokumentation mit CMS und TMS. Übersetzungsmanagement ist der kritische Faktor

Mehr

Weißt du, wieviel Sternlein stehen. Welche Typen von Systemen gibt es?

Weißt du, wieviel Sternlein stehen. Welche Typen von Systemen gibt es? Weißt du, wieviel Sternlein stehen Weißt du, wieviel Sternlein stehen Document / Content e für die Technische Dokumentation im Überblick Martin Holzmann ARAKANGA GmbH Ja, wieviele sind s denn nun? Mit

Mehr

PI- Mod. ein Informationsmodell (nicht nur) für den Maschinen- und Anlagenbau

PI- Mod. ein Informationsmodell (nicht nur) für den Maschinen- und Anlagenbau π PI- Mod ein Informationsmodell (nicht nur) für den Maschinen- und Anlagenbau Prof. Dr. W. Ziegler Studiengang Technische Redaktion Hochschule Karlsruhe tekom RG Nordrhein Köln, 13.12.2011 Inhalt Content

Mehr

Komplexe Kataloge Einfach! mit SCHEMA ST4

Komplexe Kataloge Einfach! mit SCHEMA ST4 Komplexe Kataloge Einfach! mit SCHEMA ST4 Grit Mückstein Kathrin Messerschmid Dokuwerk auf der Schema User Conference 2014 Vorstellung Referenten Dokuwerk Interroll 2 Referenten Grit Mückstein Kathrin

Mehr

Vom Textmodell ins Redaktionssystem: Linguistisch motivierte Standardisierungsmethoden

Vom Textmodell ins Redaktionssystem: Linguistisch motivierte Standardisierungsmethoden Vom Textmodell ins Redaktionssystem: Linguistisch motivierte Standardisierungsmethoden in der Technischen Dokumentation Prof. Dr. Claudia Villiger GAL-Jahrestagung in Karlsruhe, 18.09.2009 Einstieg: Praxisbeispiel

Mehr

VERSTÄNDLICH SCHNELL PROFESSIONELL

VERSTÄNDLICH SCHNELL PROFESSIONELL VERSTÄNDLICH SCHNELL PROFESSIONELL Technische Dokumentation Beratung Redaktion Projektdokumentation Terminologie Kundendokumentation: Handbücher und Online-Hilfen ÜBER UNS Seit fast 10 Jahren am Markt

Mehr

COSIMA. Ein hochflexibles Leistungswunder zur Optimierung Ihrer Dokumentationsprozesse. enterprise

COSIMA. Ein hochflexibles Leistungswunder zur Optimierung Ihrer Dokumentationsprozesse. enterprise docufy COSIMA enterprise Professionelle Software zur einfachen Erstellung guter Technischer Dokumentation Ein hochflexibles Leistungswunder zur Optimierung Ihrer Dokumentationsprozesse > Branchenunabhängig

Mehr

Willkommen bei le-tex

Willkommen bei le-tex Willkommen bei le-tex Informationen zu XML-Workflows, Input-Prüfung und Output-Automatisierung le-tex ist ein Spezialdienstleister für Verlagsprodukte und Unternehmenspublikationen. Wir unterstützen unsere

Mehr

Erfolg ist programmierbar.

Erfolg ist programmierbar. 45789545697749812346568958565124578954569774981 46568958565124578954569774981234656895856124578 45697749812346568958565124578954569774981234656 58565124578954569774981234656895856124578954569 49812346568958565124578954569774981234656895856

Mehr

Vom PIM in den Webshop

Vom PIM in den Webshop Vom PIM in den Webshop mediasolu1on3 Product Informa1on System Magento Connect Die Referenten Lilian Zweifel Teamleiterin Grundentwicklung mediasolu1on System- Integra1on und Kundensupport lilian.zweifel@staempfli.com

Mehr

Beratungspaket CatManSuite

Beratungspaket CatManSuite Beratungspaket CatManSuite Hochintegrierte Stammdatenprozesse mit der Beratungslösung CatManSuite Das Erscheinungsbild eines Unternehmens in der Öffentlichkeit wird in erheblichem Maße von seinen Produktkatalogen

Mehr

Automatisierte Durchführung von Transporten in der Automic (UC4) Automation Engine - ONE Automation

Automatisierte Durchführung von Transporten in der Automic (UC4) Automation Engine - ONE Automation WF2Trans Automatisierte Durchführung von Transporten in der Automic (UC4) Automation Engine - ONE Automation Aus unserer langjährigen Erfahrung in Kundenprojekten wissen wir, dass ein klares und eindeutiges

Mehr

Effizientes Informationsmanagement durch spezielle Content-Management-Systeme

Effizientes Informationsmanagement durch spezielle Content-Management-Systeme Effizientes Informationsmanagement durch spezielle Content-Management-Systeme Praxishilfe und Leitfaden zu Grundlagen Auswahl und Einführung Systemüberblick Michael Fritz & Dr. Daniela Straub tekom Gesellschaft

Mehr

Kompetenzfeld Produktstrukturen. Patrick Müller, Thomas Wamsiedl

Kompetenzfeld Produktstrukturen. Patrick Müller, Thomas Wamsiedl Kompetenzfeld Produktstrukturen by CaRD / CaRD PLM 2009 Unsere Mitarbeiter sollen nicht unnötig lange hinter Informationen herjagen, sondern mehr Zeit haben, sich ihren Entwicklungsaufgaben zu widmen Andreas

Mehr

pro.s.app personnel file Transparente Personal- prozesse mit SAP

pro.s.app personnel file Transparente Personal- prozesse mit SAP pro.s.app personnel file Transparente Personal- prozesse mit SAP 1 Gerade vertrauliche Personaldokumente müssen besonders sicher und rechtlich einwandfrei aufbewahrt werden die Lösung pro.s.app personnel

Mehr

WIR SCHAFFEN LÖSUNGEN. Die optimale Kombination aus Produkt und Expertise für die Administration Ihrer Kapitalanlagen

WIR SCHAFFEN LÖSUNGEN. Die optimale Kombination aus Produkt und Expertise für die Administration Ihrer Kapitalanlagen WIR SCHAFFEN LÖSUNGEN Die optimale Kombination aus Produkt und Expertise für die Administration Ihrer Kapitalanlagen Manfred Beckers über FACT» Die FACT stellt als Consulting- und Softwareanbieter seit

Mehr

Die Technische Dokumentation dient der Information

Die Technische Dokumentation dient der Information DOCUFY XML-Redaktionssysteme für Technische Dokumentation Was ist Technische Dokumentation? Die Technische Dokumentation dient der Information und Instruktion definierter Zielgruppen, der haftungsrechtlichen

Mehr

DTP. Struktur. InDesign. Strukturierte Daten. vs. DTP-Layoutsoftware. Datenbanken. QuarkXPress. tekom-jahrestagung 3.

<xml/> DTP. Struktur. InDesign. Strukturierte Daten. vs. DTP-Layoutsoftware. Datenbanken. QuarkXPress. tekom-jahrestagung 3. InDesign Strukturierte Daten vs. -Layoutsoftware tekom-jahrestagung 3. November 2010 Struktur QuarkXPress Gregor Fellenz Mediengestalter für Digital- und Printmedien Studium Druck- und Medientechnologie,

Mehr

Technische Produktinformation: Active Directory- Management in bi-cube

Technische Produktinformation: Active Directory- Management in bi-cube Inhalt: 1 bi-cube -FEATURES ACTIVE DIRECTORY... 2 2 DAS SYSTEMKONZEPT... 3 3 WAS SIND ADOC UND ECDOC?... 3 4 DIE WICHTIGSTEN FUNKTIONEN IM ÜBERBLICK... 5 4.1 Verwaltung der Strukturdaten... 5 4.2 Verwaltung

Mehr

openmdm DIAdem als Teil einer offenen Softwareplattform für Versuchs- und Messdatenmanagement

openmdm DIAdem als Teil einer offenen Softwareplattform für Versuchs- und Messdatenmanagement openmdm DIAdem als Teil einer offenen Softwareplattform für Versuchs- und Messdatenmanagement Gliederung Ein offener Ansatz: openmdm Der openmdm Standardprozess openmdm und DIAdem DIAdem im openmdm Workflow

Mehr

Was ist DITA und was bringt es? www.ditaworks.com

Was ist DITA und was bringt es? www.ditaworks.com www.ditaworks.com Wir leben im Informationszeitalter und sind einem exponentiellen Anstieg neuer Daten und Informationen ausgesetzt. Nach neusten Studien können wir davon ausgehen, dass 90% aller verfügbaren

Mehr

Managed Print Services

Managed Print Services Managed Print Services Agenda Die heimlichen Kostentreiber Die aktuelle Situation Wissen Sie, was die Erstellung und Verteilung von Dokumenten in Ihrem Unternehmen kostet? Unser Vorschlag Das können Sie

Mehr

Redaktionssystem für Ihre Unternehmeskommunikation

Redaktionssystem für Ihre Unternehmeskommunikation Redaktionssystem für Ihre Unternehmeskommunikation Mieten Sie Ihr Redaktionssystem Symposium Unternehmensberichte 2007, 12. September 2007 Rainer Jeberien, Jeberien Consulting GmbH Jeberien Consulting

Mehr

PROFI Managed Services

PROFI Managed Services PROFI Managed Services Die Lösungen der PROFI AG You do not need to manage IT to use IT Die PROFI Managed Services sind exakt auf die Bedürfnisse von komplexen IT-Umgebungen abgestimmt und unterstützen

Mehr

Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz

Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz siemens.de/wincc Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz Prozessvisualisierung mit SIMATIC WinCC V7.2 Answers for industry. SIMATIC WinCC: weltweit die erste Wahl in allen Branchen Mit

Mehr

Know-how. Fairness. Kompetenz. Technische Dokumentation Produktkataloge Informationsmanagement Übersetzung Terminologie

Know-how. Fairness. Kompetenz. Technische Dokumentation Produktkataloge Informationsmanagement Übersetzung Terminologie Know-how. Fairness. Kompetenz. Technische Dokumentation Produktkataloge Informationsmanagement Übersetzung Terminologie Fragen dienen einem Zweck. Sie zeigen Möglichkeiten auf. Wie kann ich meine technische

Mehr

TECHNISCHE DOKUMENTATION FÜR BOSCH, SIEMENS, NEFF & CO.

TECHNISCHE DOKUMENTATION FÜR BOSCH, SIEMENS, NEFF & CO. TECHNISCHE DOKUMENTATION FÜR BOSCH, SIEMENS, NEFF & CO. Die BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH optimiert mit dem CLS die Produktion von Bedienungsanleitungen Erfahren Sie, wie die BSH mithilfe des Content

Mehr

open to your business

open to your business open to your business oss dac (document and appoval center) der fahrtenschreiber zu ihrer produktplatzierung oss dac einführung inhalte (stand januar 2014) aktuelle gegebenheiten und oss dac S. 2 grundsätzliches

Mehr

L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r. Die Details kennen heißt das Ganze sehen.

L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r. Die Details kennen heißt das Ganze sehen. L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r Beratung Konzeption Realisierung Schulung Service PROBAS-Softwaremodule Die Details kennen heißt das Ganze sehen. Flexibilität

Mehr

Informationen über Produkte und Dienstleistungen und Produktinformationsmanagement in Unternehmen 1

Informationen über Produkte und Dienstleistungen und Produktinformationsmanagement in Unternehmen 1 Informationen über Produkte und Dienstleistungen und Produktinformationsmanagement in Unternehmen 1 Ergebnisse der Studie Dr. Daniela Straub, Claus Noack, cognitas GmbH 1Eine Studie der erstellt im Auftrag

Mehr

Konferenzservice als operativer Erfolgsfaktor

Konferenzservice als operativer Erfolgsfaktor Konferenzservice als operativer Erfolgsfaktor Integral Management Systeme ohg Robert-Perthel-Strasse 79 D-50739 Köln Herr Enrico Bertoncello Telefon: 0221-126 142-0 E-Mail: info@integral-net.de Web: www.integral-net.de

Mehr

AFDX Explorer - AFDX Monitor - AFDX Switch

AFDX Explorer - AFDX Monitor - AFDX Switch AFDX Suite AFDX Explorer - AFDX Monitor - AFDX Switch Was ist AFDX? Die AFDX Suite im Überblick AFDX steht für Avionics Full Duplex Switched Ethernet, ein Übertragungsstandard, der auf Ethernet basiert

Mehr

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Mit Microsoft Dynamics CRM zum perfekten Kundenservice CRM Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM DYNAMICS ENGAGE KUNDENSERVICE

Mehr

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management The Intelligent Way of Project and Planning Data Management EN4M Multi-Projekt- und Planungsdaten-Management System (PPDM) Mit der Software EN4M können Unternehmen Projekte und Prozesse planen, steuern

Mehr

Perinorm und e-norm. 12. Perinorm-Anwendertreffen am 13. September 2012 in Berlin. Referent: Michael Bitter, AVENTUM INNOVATIONS GmbH, Siegen

Perinorm und e-norm. 12. Perinorm-Anwendertreffen am 13. September 2012 in Berlin. Referent: Michael Bitter, AVENTUM INNOVATIONS GmbH, Siegen Perinorm und e-norm 12. Perinorm-Anwendertreffen am 13. September 2012 in Berlin Referent: Michael Bitter, AVENTUM INNOVATIONS GmbH, Siegen 13.09.2012 Seite 1 e-norm und AVENTUM INNOVATIONS Historie 1999

Mehr

Rowa Automatisierungssysteme. Innovationen im Medikamentenmanagement. Rowa

Rowa Automatisierungssysteme. Innovationen im Medikamentenmanagement. Rowa Rowa Automatisierungssysteme Innovationen im Medikamentenmanagement Rowa R 03 UNSERE VISION Mit jeder technologischen 68 möchten wir dazu beitragen, die Sicherheit und Wirtschaftlichkeit in der Gesundheitsversorgung

Mehr

Software-Maintenance SOFTWARE-MAINTENANCE. Factsheet

Software-Maintenance SOFTWARE-MAINTENANCE. Factsheet SOFTWARE-MAINTENANCE Factsheet Seite 2/6 -Service: Qualifiziert, transparent und individuell. Für verbesserte Prozesse im Software-Lifecycle Software-Systeme nehmen heute in nahezu allen Unternehmensbereichen

Mehr

SAPs PLM Interface für CATIA V5

SAPs PLM Interface für CATIA V5 V6 SAPs PLM Interface für CATIA V5 Durchgängige, sichere und trotzdem schlanke Geschäftsprozesse erhöhen die Wettbewerbsfähigkeit in einem immer härteren globalen Wettstreit um die Gunst der potenziellen

Mehr

ConWeaver Make Your Data Work

ConWeaver Make Your Data Work ConWeaver Make Your Data Work 2012 ConWeaver Know-how im Bereich Wissensvernetzung seit 1993 2007 Ausgründung aus der Fraunhofer-Gesellschaft (Mit-)Gewinner des Software-Clusters 2010 und des Innovationspreis-IT

Mehr

Kernaspekte und Basiskonzept zur Umsetzung eines durchgängigen ETK-Erstellungsprozesses

Kernaspekte und Basiskonzept zur Umsetzung eines durchgängigen ETK-Erstellungsprozesses Kernaspekte und Basiskonzept zur Umsetzung eines durchgängigen ETK-Erstellungsprozesses Vortragskategorie: KAT1 (Katalogerstellung) Referenten DiNovum UG Intelliact AG Dr. Stefan Dierssen Thomas Lutz 1

Mehr

2 Über Evolaris 3 Industrie 4.0 4 Was wir bieten 5 Lösungen und Vorteile 6 Referenz Infineon 7 Referenz Knapp 8 Referenz AVL 9 Ihr Ansprechpartner

2 Über Evolaris 3 Industrie 4.0 4 Was wir bieten 5 Lösungen und Vorteile 6 Referenz Infineon 7 Referenz Knapp 8 Referenz AVL 9 Ihr Ansprechpartner SEITE INHALT 2 Über Evolaris 3 Industrie 4.0 4 Was wir bieten 5 Lösungen und Vorteile 6 Referenz Infineon 7 Referenz Knapp 8 Referenz AVL 9 Ihr Ansprechpartner Unsere Lösungen und deren Vorteile Seit der

Mehr

Zukunftssicheres Outputmanagement durch integrierte, moderne und belastbare Softwarelösungen: POSY Die Outputfabrik

Zukunftssicheres Outputmanagement durch integrierte, moderne und belastbare Softwarelösungen: POSY Die Outputfabrik Zukunftssicheres Outputmanagement durch integrierte, moderne und belastbare Softwarelösungen: POSY Die Outputfabrik DOXNET Fachkonferenz Baden Baden, 21. Juni 2010 Arthur Brack 1von 26 Zukunftssicheres

Mehr

One step ahead. Kosten minimieren Entwicklungs- und Fertigungszeiten reduzieren CAD/CAM/PDM-Lösungen konsequent nutzen

One step ahead. Kosten minimieren Entwicklungs- und Fertigungszeiten reduzieren CAD/CAM/PDM-Lösungen konsequent nutzen One step ahead. Kosten minimieren Entwicklungs- und Fertigungszeiten reduzieren CAD/CAM/PDM-Lösungen konsequent nutzen Nutzen Sie Ihr Potenzial? In vielen Unternehmen sind historisch gewachsene CAx-Insellösungen

Mehr

*instinctools und DITAworks stellen sich vor

*instinctools und DITAworks stellen sich vor Experts in Information Management Solutions and Services *instinctools und DITAworks stellen sich vor instinctools GmbH Gunthilde Sohn November 2013 instinctools und DITAworks: Vorstellung *instinctools

Mehr

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen.

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Software für Macher. Die Welt dreht sich durch jene, die sich die Freiheit nehmen, neue Wege zu gehen. Unsere Vision Wir sind, was wir wissen. Dabei ist das Teilen

Mehr

IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert.

IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert. IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert. Sichern Sie sich Ihren Vorsprung im Wettbewerb! Mit dem richtigen Partner ökonomisch wirtschaften Perspektiven

Mehr

Die Verschmelzung von Technischer Dokumentation in das Product Lifecycle Management (PLM)

Die Verschmelzung von Technischer Dokumentation in das Product Lifecycle Management (PLM) Die Verschmelzung von Technischer in das Product Lifecycle Management (PLM) Keine Entwicklung ohne Produktdatenmanagement (PDM) Der Einsatz eines PDM-Systems kann heute als Standard in der Produktentwicklung

Mehr

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Seit über 20 Jahren spezialisiert sich FrontRange Solutions auf die Entwicklung von Software zur Steigerung von IT-Effizienz und Wertschöpfung.

Mehr

Integrierte Lösung für die Verarbeitung von Eingangsrechnungen in SAP

Integrierte Lösung für die Verarbeitung von Eingangsrechnungen in SAP Integrierte Lösung für die Verarbeitung von Eingangsrechnungen in SAP Management Summary Mit der Standardlösung d.3 und dem Standard SAP- Workflow- Template maxflow steht Ihnen eine Komplettlösung zur

Mehr

V. DITA. Darwin Information Typing Architecture V DITA. René Fritz, Sascha Nothofer

V. DITA. Darwin Information Typing Architecture V DITA. René Fritz, Sascha Nothofer V. DITA Darwin Information Typing Architecture V DITA V. DITA Warum eigentlich DITA? Die Informationsstruktur (Topic, Map) Querverweise (xref) Referenzierte Inhalte (conref) Metainformationen V DITA Warum

Mehr

Struktur gegen Chaos. Unternehmenswikis, Technische Dokumentation, Workflows, Metadaten, Taxonomie, DITA-Informationsklassen, Navigationsstruktur

Struktur gegen Chaos. Unternehmenswikis, Technische Dokumentation, Workflows, Metadaten, Taxonomie, DITA-Informationsklassen, Navigationsstruktur Struktur gegen Chaos Unternehmenswikis, Technische Dokumentation, Workflows, Metadaten, Taxonomie, DITA-Informationsklassen, Navigationsstruktur www.parson-europe.com Viele Unternehmenswikis werden mit

Mehr

pro.s.app personnel file Transparente Personalprozesse

pro.s.app personnel file Transparente Personalprozesse pro.s.app personnel file Transparente Personalprozesse mit SAP 1 Gerade vertrauliche Personaldokumente müssen besonders sicher und rechtlich einwandfrei aufbewahrt werden die Lösung pro.s.app personnel

Mehr

Prozessoptimierung rund ums Dokument sicher, effizent und zukunftsfähig

Prozessoptimierung rund ums Dokument sicher, effizent und zukunftsfähig Prozessoptimierung rund ums Dokument sicher, effizent und zukunftsfähig Dokumente im Prozess analog, digital, zukunftsfähig Der Einsatz von IT-Systemen zur Verbesserung, Beschleunigung und Rationalisierung

Mehr

Inhalt Dezember 2013. Die Quentia wünscht Ihnen frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr! Neue Dienstleistung: MS SharePoint

Inhalt Dezember 2013. Die Quentia wünscht Ihnen frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr! Neue Dienstleistung: MS SharePoint Inhalt Dezember 2013 Seite 2 Neue Dienstleistung: MS SharePoint Seite 4 Schulungen von Quentia: Individuell und nach Maß Seite 5 Digitale Dokumenten-Verarbeitung mit NSI AutoStore Die Quentia wünscht Ihnen

Mehr

Content Management mit Teamcenter

Content Management mit Teamcenter BCT Technologietage 2011 Differenzierung durch Standards Content Management mit Teamcenter Kevin Kubelke, KGU-Consulting Rainer Bender Jochen Sauter Dokumenten- und Content Management Übersicht CUSTOMER

Mehr

Company Profile. April 2014

Company Profile. April 2014 Company Profile April 2014 1 Cisar auf einen Blick Wer wir sind Wir sind eine unabhängige Management- und Technologieberatung mit Standorten in der Schweiz und Deutschland. Unsere Sicht ist ganzheitlich

Mehr

Microsoft Dynamics NAV Technische Details

Microsoft Dynamics NAV Technische Details Microsoft Dynamics NAV Technische Details INHALT Microsoft Dynamics NAV Technische Details........................................ [3] Infrastruktur.............................................. [3] Systemanforderungen.....................................

Mehr

Anwendertage WDV2012 28.02.-01.03.2013 in Pferdingsleben

Anwendertage WDV2012 28.02.-01.03.2013 in Pferdingsleben Anwendertage WDV2012 28.02.-01.03.2013 in Pferdingsleben Thema: xrepo Auswirkungen auf zukünftige Entwicklungen Referent: Dipl.Ing. Simon Scheler MSc PRAXIS-Consultant Alles ist möglich! 1 Zu meiner Person

Mehr

Software Hardware Consulting für das professionelle IT-Umfeld

Software Hardware Consulting für das professionelle IT-Umfeld Software Hardware Consulting für das professionelle IT-Umfeld Visionen entwickeln. Zukunft gestalten. Eine Erfolgsgeschichte seit 12 Jahren Die encad consulting Die encad consulting wurde 1998 in Nürnberg

Mehr

Das Herzstück. www.richard-wolf.com. core nova entlastet. core nova verbindet. core nova automatisiert. core nova reduziert Aufwand

Das Herzstück. www.richard-wolf.com. core nova entlastet. core nova verbindet. core nova automatisiert. core nova reduziert Aufwand Entdecken Sie die Vielfalt der Möglichkeiten. So individuell wie Sie und Ihr Fach. core nova verbindet core nova automatisiert Wir realisieren geräteübergreifende Kommu- Wir glauben an Systeme, die Ihnen

Mehr

Noxum - Zentrales Web-System für www.test.de

Noxum - Zentrales Web-System für www.test.de test.de, Produktfinder, Zeitschriften, Bücher, digitale Medien: CrossmedialePlattform für alle Produkte der Stiftung Warentest Noxum - Zentrales Web-System für www.test.de - XML-CMS, Content Drehscheibe,

Mehr

Die Module. Integration von Redaktion, Marketing und Ressourcenplanung. Einfache und automatisierte Personalisierung von Informationen

Die Module. Integration von Redaktion, Marketing und Ressourcenplanung. Einfache und automatisierte Personalisierung von Informationen Die Module Integration von Redaktion, Marketing und Ressourcenplanung Mobile Marketing Mediendatenbank Web-to-Print Einfache und automatisierte Personalisierung von Informationen Mehrfachverwertung von

Mehr

Eine Dreiecksbeziehung die funktioniert - Einführung eines unternehmensweiten CMS im Anlagenbau

Eine Dreiecksbeziehung die funktioniert - Einführung eines unternehmensweiten CMS im Anlagenbau Eine Dreiecksbeziehung die funktioniert - Einführung eines unternehmensweiten CMS im Anlagenbau Überblick! Ausgangssituation! Die KHS AG ein Weltmarkführer im Anlagenbau! Situation im Bereich Technische

Mehr

www.triton.at White Paper Testfallgewinnung mit dem Portfolio-Manager Gewinnung effizienter Testfälle und -daten

www.triton.at White Paper Testfallgewinnung mit dem Portfolio-Manager Gewinnung effizienter Testfälle und -daten www.triton.at White Paper Testfallgewinnung mit dem Portfolio-Manager Gewinnung effizienter Testfälle und -daten Inhaltsverzeichnis Testfall-Gewinnung bei Triton... 3 Ebenen der Testfall-Definition...

Mehr

digital business solutions smart IP office

digital business solutions smart IP office digital business solutions smart IP office Stetig vergrößert sich das Volumen an Dokumenten und Daten zu Vorgängen im Gewerblichen Rechtsschutz, die schnell und einfach auffindbar sein müssen. Optimieren

Mehr

Matthes & Anthuber Solution Consulting. B2B-Dienstleistungen aus einer Hand

Matthes & Anthuber Solution Consulting. B2B-Dienstleistungen aus einer Hand Matthes & Anthuber Solution Consulting B2B-Dienstleistungen aus einer Hand Komplettlösungen Die Matthes & Anthuber Solution Consulting GmbH bietet im Rahmen ihres Businessto-Business-Angebots (B2B) ein

Mehr

[accantum] Document Manager

[accantum] Document Manager [accantum] Document Manager Professionelle automatische Verarbeitung digitaler Belege. Multifunktionale Schnittstelle für vollständiges Output (COLD) und Input (Scan)- Management unter einheitlicher grafischer

Mehr

NSi AutoStore Neue und erweiterte Funktionen in AutoStore 6.0. Dokumentenbasierte Unternehmenslösungen

NSi AutoStore Neue und erweiterte Funktionen in AutoStore 6.0. Dokumentenbasierte Unternehmenslösungen NSi AutoStore Neue und erweiterte Funktionen in AutoStore 6.0 Dokumentenbasierte Unternehmenslösungen NSi AutoStore 6.0 Vier Innovationsschwerpunkte 1 Betriebliche Effizienz und Standardisierung 2 Verbesserte

Mehr

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management The Intelligent Way of Project and Planning Data Management EN4M Multi-Projekt- und Planungsdaten-Management System (PPDM) Mit der Software EN4M können Unternehmen Projekte und Prozesse planen, steuern

Mehr

Dokumentation ohne Grenzen GmbH

Dokumentation ohne Grenzen GmbH Dokumentation ohne Grenzen GmbH Systemhaus für Übersetzung und Dokumentation Übersetzung und Softwarelokalisierung Technische Redaktion Technische Redaktion Übersetzung und Software-Lokalisierung Terminologie

Mehr

Smart Engineering. Perfection in Automation www.br-automation.com

Smart Engineering. Perfection in Automation www.br-automation.com Smart Engineering Perfection in Automation www.br-automation.com Smart Engineering Smart Engineering mit Automation Studio Mit der Einführung von Automation Studio im Jahr 1997 hat B&R einen weltweit beachteten

Mehr

Alles aus einer Hand Instandhaltung Analyse Modernisierung Betriebsunterstützung

Alles aus einer Hand Instandhaltung Analyse Modernisierung Betriebsunterstützung Alles aus einer Hand Instandhaltung Analyse Modernisierung Betriebsunterstützung Alles aus einer Hand Instandhaltung Analyse Modernisierung Betriebsunterstützung Hitachi Zosen Inova Ihr zuverlässiger Partner

Mehr

CrossmedialeProzesse zum erfolgreichen e-publishing. 4. Medienforum 20. September 2012 Heike Beyer-Wenzel

CrossmedialeProzesse zum erfolgreichen e-publishing. 4. Medienforum 20. September 2012 Heike Beyer-Wenzel CrossmedialeProzesse zum erfolgreichen e-publishing 4. Medienforum 20. September 2012 Heike Beyer-Wenzel Mediennutzung im Jahre 2012 Seite 2 Business Challenges Vor welchen Herausforderungen stehen Verlage?

Mehr

ITS Business Integrator

ITS Business Integrator IBI Weboberfläche zur Datenintegration Location Viewer Asset-Management Smallworld GIS Monitoring Planung Bau Wartung Entstörung Integration Der ITS Business Integrator (IBI) ist eine offene Plattform

Mehr

Quality Software Engineering. MyCardAccount Näher bei Ihren Kunden in jeder Beziehung

Quality Software Engineering. MyCardAccount Näher bei Ihren Kunden in jeder Beziehung Quality Software Engineering MyCardAccount Näher bei Ihren Kunden in jeder Beziehung Die Herausforderung Neue Kundenerwartungen erfüllen und dabei Kosten senken Die Ansprüche der Kreditkarteninhaber steigen.

Mehr

Informationsmanagement für effiziente Kommunikationsprozesse. Geschäftsprozessoptimierung Produkt- und Dienstleistungsmanagement

Informationsmanagement für effiziente Kommunikationsprozesse. Geschäftsprozessoptimierung Produkt- und Dienstleistungsmanagement Informationsmanagement für effiziente Kommunikationsprozesse Geschäftsprozessoptimierung Produkt- und Dienstleistungsmanagement Kommunikation bedeutet Austausch und Verständigung von und über Informationen

Mehr

Integrated Engineering

Integrated Engineering Integrated Engineering Workshop 1 Herausfordungen und Lösungen zur Feldgeräteintegration in Planungs-/Wartungstools Christian Kleindienst, Produktmanager Prozessinstrumente, Siemens Karlsruhe Wartungstools

Mehr

Einfach Mobil Effizient Zuverlässig Sicher

Einfach Mobil Effizient Zuverlässig Sicher Simple Solutions for a more complex World Mehr Effizienz im mobilen Verfahren Einfach Mobil Effizient Zuverlässig Sicher Wie den Cloud mobile Apps unterstützt... Das Unternehmen Unternehmensentwicklung

Mehr

Assembly Technology. des Entwicklungsprozesses

Assembly Technology. des Entwicklungsprozesses FRAUNHOFER-institut für produktionstechnologie IPT projektgruppe entwurfstechnik mechatronik Requirements Engineering Assembly Technology Ovidemporion porum quiae nemporro cone venderferia coris dio officia

Mehr

IT-Development & Consulting

IT-Development & Consulting IT-Development & Consulting it-people it-solutions Wir sind seit 1988 führender IT-Dienstleister im Großraum München und unterstützen Sie in den Bereichen IT-Resourcing, IT-Consulting, IT-Development und

Mehr

ASPI. Die digitale Klinik mit MediControl DMS: Die richtigen Patientendaten zur richtigen Zeit, am richtigen Ort schnell und kosteneffizient

ASPI. Die digitale Klinik mit MediControl DMS: Die richtigen Patientendaten zur richtigen Zeit, am richtigen Ort schnell und kosteneffizient ASPI Das einzigartige System ohne weitere Fremdsoftware Die digitale Klinik mit MediControl DMS: Die richtigen Patientendaten zur richtigen Zeit, am richtigen Ort schnell und kosteneffizient MediControl

Mehr

SAP R/3 und Outlook Exchange in der Cloud

SAP R/3 und Outlook Exchange in der Cloud Gefördert durch das SAP R/3 und Outlook Exchange in der Cloud KS Metallbearbeitung GmbH, Tanja Schuhmacher, 29.09.2011 www.prozeus.de Präsentationsinhalte Kurze Vorstellung von KS Motive und Zielsetzung

Mehr