Die Welt der Metallbearbeitung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Welt der Metallbearbeitung"

Transkript

1 Die Welt der Metallbearbeitung D

2 GUTE GRÜNDE FÜR EINEN BESUCH DER EMO HANNOVER Weltleitmesse Im Jahr 2011 liegt Hannover wieder im Zentrum der Welt der Metallbearbeitung, denn die EMO Hannover ist die unumstrittene Leitmesse der Branche. Die EMO Hannover erschließt als einzige die globalisierten Märkte in aller Welt und dies mitten in Deutschland, einem der wichtigsten Abnehmerländer. Internationalität Zur EMO Hannover kommen Aussteller aus aller Welt und aus allen Branchen der Metallbearbeitungstechnik. Mit ca. 60% internationalen Ausstellern ist die EMO Hannover die internationalste Messe für Metallbearbeitung weltweit. Dies ist in der Fachwelt bekannt und anerkannt und deshalb ist auch die Internationalität der Besucher unübertroffen. Höchste Innovationsdichte Die Aussteller der EMO Hannover haben seit Langem ihre Innovationszyklen auf die Weltleitmesse der Metallbearbeitung ausgerichtet. Dadurch werden hier so viele Innovationen gezeigt wie auf keiner anderen Messe der Branche. Folglich orientieren sich die Entscheider der Produktionstechnik an der EMO Hannover Ideale Vergleichsmöglichkeit Die EMO Hannover ist unübertroffen in der Breite und Tiefe des Angebotes über alle Produktionsbereiche von der Werkzeugmaschine als Nukleus über Präzisionswerkzeuge bis hin zur Transportautomatisierung und Industrie - elektronik. Und dies führt das ganze Spektrum der Anwenderindustrien nach Hannover. Kompetenz Die Fach- und Entscheidungskompetenz der Besucher auf der EMO Hannover ist unerreicht. Und dies liegt am beispiellosen Innovationspotenzial von Produktivität und Effizienz, das sie erwartet. Die EMO Hannover 2011 ist Treffpunkt höchster Kompetenz von Anbietern und Anwendern. Attraktives Rahmenprogramm Die EMO Hannover 2011 bietet ein attraktives Rahmenprogramm aus Kongressen und Sonderschauen. Mehr dazu finden Sie unter der Rubrik Sonderthemen und Rahmenveranstaltungen in diesem Prospekt und im Internet unter

3 AUSSTELLER DER LETZTEN EMO HANNOVER 2120 Aussteller aus 42 Ländern: Aussteller aus dem Ausland, d.h. ~60 % 877 Aussteller aus Deutschland Über m² Nettoausstellungsfläche in mehr als 16 Hallen Besucher Über hoch qualifizierte Fachbesucher aus allen Bereichen der Fertigungstechnik: Fahrzeugbau, Luft- und Raumfahrt, Maschinen- und Anlagenbau, Elektrotechnik, Feinmechanik/Optik, metallverarbeitende Industrie. Überwiegend entscheidungsbefugtes Management aus allen industrialisierten Ländern der Erde. Messeprofil Die Aussteller der EMO Hannover 2011 zeigen die ganze Bandbreite modernster Metallbearbeitungstechnik. Mit dem Schwergewicht auf spanenden und umformenden Werkzeugmaschinen, Fertigungssystemen, Präzisionswerkzeugen, automatisiertem Materialfluss, Computertechnologie, Industrieelektronik und Zubehör präsentiert die EMO Hannover 2011 das vollständige Spektrum der Fertigungstechnik: - Werkzeugmaschinen, spanend, umformend, zerteilend und abtragend - Blechbearbeitungs- und Drahtbearbeitungsmaschinen - Werkzeugmaschinen für thermische, elektrochemische und sonstige Bearbeitung - Elektronische Steuerungen - CIM und Komponenten zur flexiblen Automation - CAD/CAM - Montage- und Handhabungstechnik - Industrieroboter - Materialfluss- und Lagertechnik - Industrieelektronik, Sensor- und Diagnosetechnik - Präzisionswerkzeuge, Diamantwerkzeuge, Messzeuge - Prüftechnik, Messtechnik - Schleifmittel, Kühl-Schmierstoffe - Schweißen, Schneiden, Härten, Erwärmen - Mechanisches, hydraulisches, elektrisches und elektronisches Zubehör für die Metallbearbeitung. Die EMO Hannover als Leitmesse der Branche ist unübertroffen in der Breite und Tiefe des Angebots, das sich über alle Produktionsbereiche erstreckt. Die Aussteller der EMO Hannover kommen aus aller Welt und beweisen ihre Leistungsfähigkeit und Innovationskraft den höchstqualifizierten internationalen Fachleuten. Die Fach- und Entscheidungskompetenz der Besucher auf der EMO Hannover ist unerreicht. Investitionsentscheidungen werden auf der EMO Hannover getroffen!

4 ALLGEMEINE INFORMATIONEN Auskünfte für Besucher EBi diese drei Buchstaben stehen als Abkürzung für das Besucherinformationssystem auf dem Messegelände. Ob Aussteller- und Produktinformationen oder einfach allgemeine Informationen rund um die Messe, durch das EBi lassen sich nahezu alle Fragen in Sekundenschnelle beantworten. Um dies zu gewährleisten, stehen zahlreiche Informationsterminals an verschiedenen Standorten sowohl auf dem Veranstaltungsgelände als auch in den Eingangsbereichen zur Verfügung. Autovermietung Auf dem Messegelände: Informations-Centrum, Tel EC-Geldautomaten Eingang Nord 1 Eingang Nord 2 Halle 13 Informations-Centrum Erste Hilfe Auf dem Messegelände: Sanitätsstelle zwischen Eingang Nord 1 und Halle 19, Tel Feuerwehr Auf dem Messegelände: Notruf Tel Polizei Auf dem Messegelände: Eingang West 4, Tel Fundbüro Auf dem Messegelände: Informations-Centrum, Tel Supermarkt Auf dem Messegelände: Shopping & Food zwischen Halle 16 und 17, Tel Unfallstation: siehe Erste Hilfe Zimmerreservierung: Siehe Rubrik Daten und Fakten Stand: Dezember 2010

5 INTERNATIONALE EMO-KONGRESSE Nachhaltige Produktion 20. und 21. September 2011 Der vom Fraunhofer Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik (IWU), der Fachzeitschrift Maschinenmarkt und dem VDW organisierte Kongress wird umfassend über die nationalen und internationalen Aktivitäten im Bereich nachhaltiger Produktionslösungen informieren. Themenschwerpunkte der Veranstaltung sind: - Technische Lösungsansätze zur Verbesserung der Energie- und Ressourceneffizienz spanender und umformender Werkzeugmaschinen und Fertigungsprozesse - Effiziente Anlagenkonzepte und Prozessketten - Nachhaltigkeitsorientierte Produktionsplanung und Produktionssysteme Neue Fertigungstechnologien in der Luft- und Raumfahrt 22. und 23. September 2011 Im Rahmen der Machining Innovations Conference werden unter dem Motto Neue Fertigungstechnologien in der Luft- und Raumfahrt die Zukunftstrends der Bauteilherstellung und -bearbeitung in der Luft- und Raumfahrtindustrie diskutiert und aktuelle Lösungen vorgestellt. Der Schwerpunkt liegt auf dem Einsatz von neuen, leistungsfähigen Werkstoffen (Titanlegierungen, Composites) und den damit verbundenen neuen Werkzeug- und Werkzeugmaschinenkonzepten sowie Strategien für die 5-Achs-Bearbeitung. SONDERSCHAU: MEILENSTEINE DER WIRTSCHAFT- LICHEN TITANBAUTEILFERTIGUNG Die Sonderschau zeigt aktuelle Highlights und Meilensteine innovativer Fertigungstechnologien in der Luft- und Raumfahrt. Es werden Ergebnisse zukunftsweisender Verbundvorhaben sowie herausragende technologische Lösungsansätze präsentiert. Schwerpunkte werden im Bereich der Fertigung von kleinen und großen Titanstrukturbauteilen sowie bei der Bearbeitung von Werkstoffverbunden gesetzt. EMO MATCHMAKING Unter dem Titel b2fair unterstützt der EMO-Organisator VDW in Kooperation mit Enterprise Europe Network Aussteller und Besucher bei der Anbahnung neuer Geschäftskontakte. Über eine datenbankgestützte Plattform werden Termine bereits im Vorfeld der EMO zwischen Fachbesuchern und ausstellenden Unternehmen organisiert, z.b. zur Anbahnung internationaler Kooperationen oder zur Gewinnung neuer Kunden, Zulieferer oder Handelspartner. Weitere Informationen unter: Eine vollständige und regelmäßig aktualisierte Auflistung des Rahmenprogramms finden Sie im Internet unter

6 In den Hallen finden Sie Produkte und Dienstleistungen g Nr. Standsektor 01 Drehmaschinen 02 Bohrmaschinen 03 Ausbohrmaschinen 04 Fräsmaschinen 05 Bearbeitungszentren 06 Flexible Fertigungszellen und -systeme 07 Transfermaschinen und Bearbeitungseinheiten 08 Schleifmaschinen 09 Werkzeugschleifmaschinen 10 Verzahnmaschinen 11 Hobel-, Stoß- und Räummaschinen 12 Säge- und Trennschleifmaschinen 13 Gewindeherstellungsmaschinen 14 Hon-, Läpp- und Poliermaschinen 15 Entgratmaschinen 16 Blechbearbeitungsmaschinen 17 Stanzen, Nibbel- und Aushaumaschinen 18 Blechbiege-Maschinen 19 Blechbearbeitungszentren und flexible Blechbearbeitung 20 Pressen 21 Pressen für spezielle Anwendungen 22 Rohrbearbeitungs-, Stangen- und Formstahlmaschinen 23 Drahtbe- und -verarbeitungsmaschinen 24 Bolzen-, Schrauben-, Muttern- und Nietenherstellungsmaschinen 25 Maschinen für Massivumformung NORD 2 N NORD WEST WEST 1 SÜD 2 SÜ

7 geordnet nach folgenden Maschinengruppen: 26 Elektroerosive und abtragende Werkzeugmaschinen 27 Beschriftungsmaschinen 28 Werkzeugmaschinen für Ausbildungszwecke 29 Parallel-Kinematik-Maschinen 30 Mikro-Bearbeitung 31 Schweiß-, Schneid- und Brennschneidmaschinen 32 Industrieöfen, Wärmebehandlungsanlagen 33 Maschinen und Anlagen für die Oberflächentechnik NORD 3 OST IC Generative Fertigung 35 Schneidwerkzeuge 36 Umformwerkzeuge 37 Schleifwerkzeuge und Schleifmittel 38 Handwerkzeuge 39 Werkzeugköpfe 40 Werkzeugsysteme 41 Werkzeug-Einstellung 42 Spannzeuge 43 Werkzeug- und Formenbau 44 Zubehör für Werkzeug- und Formenbau 45 Zubehör 46 Mechanische Bauteile 47 Hydraulische und pneumatische Bauteile 48 Elektrische und elektronische Ausrüstungen für Werkzeugmaschinen 49 Steuerungen und Antriebe 50 Schmierung und Kühlung 51 Materialien 52 Entsorgung 53 Sicherheit und Umwelt 54 Werkstatteinrichtungen 55 Werkstück- und Werkzeughandhabung 56 Lager- und Transportautomatisierung 57 Montage- und Handhabungstechnik 58 Industrieroboter 59 Software für Produktentwicklung 60 Software für Maschinen 61 Software für die Produktion 62 Rechnersysteme und Peripherie 63 Messmittel und -maschinen 64 Prüfen 65 Bildverarbeitung 66 Qualitätssicherung, Software 67 Dienstleistungen für die Produktion 68 Allgemeine Dienstleistungen CC 7 8 OST 3 9 SÜD 1 Stand: Dezember 2010

8 VIELE WEGE FÜHREN ZUR EMO HANNOVER 2011 Mit dem Auto: - Von Norden / Osten / Westen Aus Richtung Hamburg (A7), Berlin oder Dortmund (A2) kommend folgen Sie den elektronischen dynamischen Wegweisern in Richtung Hannover/Messe. - Von Süden Aus Richtung Kassel (A7) kommend gelangen Sie über die Ausfahrt 60 Dreieck Hannover-Süd auf die A37 (B3 Messe-Schnellweg) in Richtung Hannover/Messe Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln - Vom Stadtzentrum Das Messegelände erreichen Sie ab Hannover Hbf mit der U-Bahn Linie 8 oder 18 (Messe Nord) in 18 Minuten (Eingänge NORD 1 + 2) oder mit der S-Bahn (Bahnhof Hannover Messe/Laatzen) in 8 Minuten (Eingang WEST 1). Die Stadtbahnlinien 6 und 16 fahren über die Haltestelle Kröpcke zum Messegelände (Haltestelle Messe/Ost ). Von dort aus gelangen Sie zum Eingang Ost 3. - Vom Flughafen Ganzjährig ab dem S-Bahnhof mit der Linie S5 (zwischen Terminal B und C) zum Hannover Hbf. Ab Hannover Hbf mit der U-Bahn Linie 8 oder 18 zum Messegelände (Eingänge NORD 1 + 2). Oder vom Flughafen direkt mit dem Shuttlebus bequem zur Messe.

9 Bahn Special Mit der Bahn für 99 zur EMO 2011! Steigen Sie ein und profitieren Sie von attraktiven Konditionen: In Kooperation mit der Deutschen Bahn bieten wir Ihnen die Anreise von jedem innerdeutschen Bahnhof nach Hannover inkl. Tages-Eintrittskarte zur EMO für nur 99 an! Weitere Informationen finden Sie unter Lufthansa Special für Besucher aus dem Ausland Exklusiv für die Besucher der EMO aus dem Ausland bietet die Lufthansa einen Discount auf zahlreichen Flugstrecken an. Weitere Informationen finden Sie unter NACH EINEM ERFOLGREICHEN MESSETAG BIETET DIE NIEDERSÄCHSISCHE LANDESHAUPTSTADT EIN ABWECHSLUNGSREICHES FREIZEITPROGRAMM. Ob Naherholungsgebiete, Kulturprogramm oder ein Einkaufsbummel es ist für jeden was dabei. Grüne Oasen Die Herrenhäuser Gärten gehören zu den schönsten Parkanlagen Europas. Neben barocker Gartenkunst im französischen Stil und englischem Landschaftsgarten lohnen ein Besuch des botanischen Gartens und der, von der Künstlerin Niki de Saint Phalle gestalteten, Grotte. Der Maschsee liegt mitten im Stadtzentrum und gilt als blaues Herz Hannovers. Er ist das größte Gewässer der Stadt und ein beliebtes Naherholungsgebiet. Kultur und Sehenswürdigkeiten Eines der Wahrzeichen der Stadt ist das Neue Rathaus, ein wilhelminischer Prachtbau, das eines der beliebtesten Fotomotive von Hannover-Besuchern ist. Hier kann man sich anhand von vier Stadtmodellen die Entwicklung Hannovers veranschaulichen lassen. Wer diese Eindrücke vertiefen möchte, sollte dem Niedersächsischen Landesmuseum einen Besuch abstatten, das mit seinen umfangreichen Kunstsammlungen sowie historischen Ausstellungen ein breites Spektrum bietet. Für Unterhaltung hingegen wird im GOP Varieté oder im Opernhaus, einem der 20 besten der Welt, gesorgt. Die aktuellen Spielpläne finden Sie unter Shopping Hannovers Stadtzentrum mit einer der beliebtesten Einkaufsstraßen Deutschlands, der Georgstraße, und der Galerie Luise, zwischen Luisenstraße und Theaterstraße, lädt zum ausgiebigen Shoppen ein. In einem der zahlreichen gemütlichen Cafés und Restaurants in der historischen Altstadt kann man anschließend den Tag ausklingen lassen.

10 EMO DATEN UND FAKTEN Termine & Öffnungszeiten: Montag, 19. bis Samstag, 24. September 2011 täglich 9 18 Uhr Eintrittskarten Tageskasse / Vorverkauf Dauerkarte 85, / 55, Tageskarte 45, / 29, Schüler / Studenten / Rentner / Schwerbehinderte* 12, / * gegen Vorlage eines Ausweises Die Besucherregistrierung ist ab März 2011 möglich. Die Karten berechtigen zum Besuch der EMO 2011 und gelten zugleich als Fahrkarte für Busse und Bahnen im Großraumverkehr Hannover (GVH). Katalog Preis EMO Katalog 2011: 35, Die Kataloge werden ab Mitte August 2011 versendet. Der Preis beinhaltet die Versandkosten und die Mehrwertsteuer. Bestellen Sie bitte per Internet ab Anfang Juli 2011 unter Zimmerreservierung Unser offizieller Partner für die Zimmervermittlung bietet Ihnen Unterkünfte in allen Kategorien in der Stadt Hannover und ihrer Region: Hannover Marketing & Tourismus GmbH Prinzenstr Hannover Tel Privatzimmer und Appartements: Tel Promoted by VDW Generalkommissariat EMO Hannover 2011 Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.v. Corneliusstrasse 4, Frankfurt am Main, GERMANY Tel , Fax Printed in Germany Zertani GmbH & Co. Die Druckerei KG, Bremen Gestaltung dfg Dornauf Foto & Graphik, Kronberg im Taunus