KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL POLEN

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL POLEN"

Transkript

1 KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL POLEN

2 Polen (Mai 2015) Kreditnachfrage soll stark zunehmen / Zahlungsmoral wieder auf Vorkrisenniveau Warschau (gtai) - Noch nie war es in Polen so günstig wie heute, einen Kredit aufzunehmen. Das auf soliden Fundamenten erbaute Bankensystem hofft deswegen auf mehr Kunden. Das Risiko wird immer geringer, da sich die Zahlungsmoral konstant verbessert. Dennoch steht sie den Bestwerten einiger westeuropäischer Staaten weiterhin deutlich nach. Potenzielle Auftragnehmer polnischer Kunden sollte dies aber nicht abschrecken, da zahlreiche Möglichkeiten der Bonitätsprüfung letzte Ungewissheiten beseitigen können. Kreditvergabe Die polnischen Banken befinden sich in einer guten Verfassung. Nach Einschätzung der Polnischen Nationalbank (NBP; ist die Widerstandsfähigkeit des inländischen Finanzsystems gegenüber dem Eintreffen identifizierter Risiken hoch, halten die Experten der polnischen Zentralbank in der neuesten Ausgabe ihres Berichts über die Stabilität des Finanzsystems fest (siehe Auch ein Stresstest der in Polen tätigen Finanzinstitute, den die Nationale Finanzaufsicht (www.knf.gov.pl) im Herbst 2014 parallel zur entsprechenden Maßnahme der Europäischen Zentralbank durchführte, bot keinen Anlass zur Sorge: Lediglich zwei Banken mussten in kleineren Punkten Kritik einstecken, haben aber mittlerweile größtenteils nachgebessert. Insgesamt überschritt der Wert der Kredite im April 2015 den der Einlagen um lediglich 15%. Allerdings könnten politische Entscheidungen die Stabilität des Systems ins Wanken bringen. Wie in anderen mittelosteuropäischen Staaten erfreuten sich auch in Polen Hypothekenkredite auf Basis des Schweizer Franken großer Beliebtheit. Nach dessen Aufwertung zum Jahreswechsel wurden diese Kredite für die Schuldner deutlich teurer und damit zu einem brisanten Thema. Einige Oppositionsparteien drängen auf eine Lösung nach ungarischen Vorbild - dort wurden die Schulden zu einem Kurs weit unter dem heutigen Stand umgerechnet. Dies hätte allerdings schwerwiegende Folgen für die Bilanzen einiger der größten Finanzinstitute und würde somit den Markt, vor allem aber die Kreditvergabe in Mitleidenschaft ziehen. Bisher werden diese Vorstöße als Wahlkampf vor den Parlamentswahlen im Herbst abgetan. Sowohl die NBP als auch die Finanzaufsicht (KNF; distanzieren sich von den Forderungen. Die kommerziellen Banken scheinen ebenfalls ungerührt und planen bereits großzügige Kreditaktionen. Laut einer Ende 2014 durchgeführten Umfrage der KNF glauben Banker, den Wert der vergebenen Kredite 2015 um einen zweistelligen Prozentbetrag steigern zu können. Im Bereich der Geschäftskunden soll eine Dynamik von 14 bis 15% möglich sein. Wie aber Michal Fidelus, Analyst des Investmentfonds DI Investors (www.di.investors.pl) erklärt, könnte der Optimismus übertrieben sein: Von dem für das Vorjahr angekündigten Kreditwertzuwachs in Höhe von 18% sind Ende 2014 nur knapp 8% übriggeblieben. Die Daten nach den ersten beiden Monaten 2015 zeigen ebenfalls eher in diese Richtung: Die in diesem Zeitraum von Unternehmen aufgenommenen Kredite überschritten das Vorjahresniveau um 7%. Germany Trade & Invest 1

3 Polen (Mai 2015) Zur Kreditaufnahme motiviert werden sollen Unternehmen durch leicht gemilderte Vergabekriterien. Diese umfassten sowohl abgeschwächte Voraussetzungen bezüglich der Sicherheiten und höhere Maximalbeträge, als auch niedrigere Margen. Letztere lagen im Dezember 2014 bei etwa 1,3%. Im gleichen Monat wurden Unternehmenskredite, je nach Wert, mit durchschnittlich 3,4 bis 3,9% verzinst: Eine Folge des sich auf Rekordtief befindenden Referenzzinssatzes der NBP, der im April 2015 abermals auf 1,5% abgesenkt wurde. Weitere Abschläge sind allerdings nicht zu erwarten, trotz einer prognostizierten Deflation von 0,5% in diesem Jahr. Die Preisentwicklung soll zum Ende des Jahres wieder beschleunigen. Experten meinen überwiegend, der Anstieg werde nicht hoch genug sein, um noch vor dem Jahreswechsel zu einer Erhöhung der Zinssätze zu führen. Diese könnte aber bereits 2016 folgen. Deutsche Unternehmen dürften keine Probleme bei der Kreditaufnahme in Polen haben, sofern alle Bonitätskriterien erfüllt werden, entsprechende Sicherheiten vorliegen und ein interessierter Kreditgeber gefunden wird. Bei der Kostenkalkulation sollte aber bedacht werden, dass die Nationalwährung, der Zloty (Zl), Kursfluktuationen unterliegt - alleine in den ersten vier Monaten 2015 um etwa 5%. Bei längeren Zahlungszielen sollten Sicherungsinstrumente berücksichtigt werden. So kann zum Beispiel ein Warenkreditversicherer das teils schwer abschätzbare Risiko übernehmen. Die Euler Hermes Kreditversicherungs-AG sowie PricewaterhouseCoopers AG bearbeiten in Deutschland Exportkreditgarantien für politische und wirtschaftliche Risiken bei Ausfuhrgeschäften. Bei kleineren polnischen Kunden sollte auch das Engagement der im Partnerland ansässigen Niederlassung von Finanzdienstleistern erwogen werden, wie Coface (www.coface.pl), Creditreform (www.creditreform.pl) oder Euler Hermes (www.eulerhermes.pl), beziehungsweise eine Anfrage bei lokalen Anbietern wie der polnischen Exportkreditversicherung KUKE (www.kuke.com.pl), da bei diesen die Marktkenntnis ausgeprägter ist. Andere übliche Sicherheiten sind Bankgarantien, wobei die Bank des Geschäftspartners und nicht dieser selbst eine Zahlungsgarantie leistet. Auch kann zur Absicherung eine Hypothek auf eine Immobilie bestellt werden. Dieser Prozess gestaltet sich einfacher als in Deutschland, da die Hypothek automatisch erlischt, nachdem alle Verbindlichkeiten aus dem abzusichernden Geschäft getilgt wurden. Darüber hinaus sieht das polnische Recht weitere Instrumente vor. Dazu zählen Bürgschaften, Wechselbürgschaften, Sicherungsabtretung und -übereignung, das Pfandrecht oder die Unterwerfung unter eine sofortige Zwangsvollstreckung. Möglich ist zudem ein Eigentumsvorbehalt. Allerdings ist dieser ausdrücklich und schriftlich im Vertrag zu vereinbaren, der ein notariell beglaubigtes Datum aufweisen muss. Zahlungen werden hauptsächlich in Form von Banküberweisungen getätigt, Wechsel oder Schecks sind hingegen kaum verbreitet. Bargeldzahlungen sind möglich, sollten aber bei einem Gesamtwert des Vertrages von über Euro vermieden werden. Ein Unternehmen, das Bargeldzahlungen von höheren Beträgen entgegennimmt, muss gemäß dem Gesetz über die Bekämpfung der Geldwäsche und Finanzierung des Terrorismus (Gesetzbuch: Dz. U nr 46 poz. 276; besonderen Dokumentationspflichten nachkommen. 2 Kreditvergabe und Zahlungsmoral

4 Bei neuen Geschäftspartnern oder Sonderanfertigungen ist der Wunsch nach einer Anzahlung oder nach Vorkasse keine Seltenheit, bleibt aber Verhandlungssache. Kurzfristige Zahlungen oder Aussichten auf eine langfristige Zusammenarbeit werden derweil teilweise mit Skonto oder Rabatten belohnt. Letztere sind vor allem bei großen Mengen oder länger bestehenden Geschäftskontakten generell üblich. Zahlungsmoral Zahlungsfristen werden durch das Gesetz über Zahlungstermine bei Handelsgeschäften (Gesetzbuch: Dz. U nr 0 poz. 403; geregelt. Sollten sie nicht im Vertrag festgelegt sein, kann der Lieferant einseitig einen Zahlungstermin vorgeben. Üblicherweise werden in Polen Rechnungen mit 7-, 14- oder 30-tägigen Zahlungsfristen ausgestellt. Laut dem Gesetzgeber sollte das Zahlungsziel 60 Tage nicht überschreiten. Bei Leistungen, die für einen öffentlichen Auftraggeber erbracht wurden, reduziert sich dieser Zeitraum auf 30 Tage. Eine Verlängerung der Fristen muss gesondert und unter Berücksichtigung einiger Kriterien begründet werden. Liegt eine solche Begründung nicht vor, hat der Auftragnehmer das Anrecht auf Anrechnung gesetzlicher Zinsen. Diese werden vom Finanzministerium festgelegt und können unter eingesehen werden. Bei Redaktionsschluss betrugen sie 8,0%. Die Vertragsparteien haben ferner das Recht, im Vertrag höhere Zinssätze festzuhalten. Zu beachten ist, dass der Auftragnehmer selbst im Falle einer vertraglichen Festlegung von Zahlungsterminen über 30 Tagen die Möglichkeit hat, die gesetzlichen Zinsen bereits ab dem 31. Tag anzurechnen. Jegliche vertragliche Unterbindung dieses Rechts ist ungültig. Darauf würden die meisten Verkäufer aber auch nicht eingehen, obwohl laut Bisnode D&B Polska (www.bisnode.pl) die polnische Zahlungsmoral im europäischen Vergleich relativ gut abschneidet: Der Weltweite Zahlungsbarometer 2015 der Firma bescheinigt Polen pünktliche Zahlungseingänge in 44% aller Fälle, EU-weit sind es durchschnittlich 37,6%. Weitere 42% der Rechnungen werden an der Weichsel mit maximal 30 Tagen Verzug beglichen. Gleichzeitig warten aber fast 8% aller Auftragnehmer mehr als vier Monate auf die fällige Überweisung, schlechter ergeht es EU-weit alleine Zulieferern in Griechenland und Portugal. Die Experten von Bisnode unterstreichen, dass die längsten Zahlungsverzüge Kleinstunternehmen verursachen: Mehr als jedes Zehnte steht mehr als drei Monate in Verzug. Auf der anderen Seite sind es aber die großen Unternehmen, die am seltensten ihre Rechnungen fristgerecht begleichen. Dies ist besonders oft der Fall bei Geschäften mit Vertretern des Einzel- und Großhandels sowie der Baubranche. Auf den längsten Verzug sollten sich Anbieter allerdings bei Lieferungen an den Bergbau in Polen gefasst machen: Fast jeder Fünfte Kunde wartet damit auch noch vier Monate nach dem Ablauf der Zahlungsfrist. Germany Trade & Invest 3

5 Polen (Mai 2015) Bonitätsprüfung von Geschäftspartnern Laut dem Exportversicherer KUKE (www.kuke.com.pl) lag der Anteil in Konkurs gehender Unternehmen in Polen im April 2015 bei etwa 1,2% und somit nur knapp unter dem Vorjahreswert. Binnen des vergangenen Jahres mussten insgesamt 818 Firmen ihre Tätigkeit wegen Zahlungsunfähigkeit aufgeben. Kurzfristig soll der wirtschaftliche Aufschwung aber für eine Verbesserung der finanziellen Situation der an der Weichsel agierenden Gesellschaften sorgen: Das Jahr 2015 soll laut den Experten knapp 8% weniger Bankrotte mit sich bringen, was etwa 750 Fällen entsprechen würde. Die positive Entwicklung verteilt sich allerdings nicht gleichmäßig über alle Branchen. Von den 40 von KUKE untersuchten Branchen ging der Konkursanteil an der Gesamtzahl der Unternehmen binnen eines Jahres in lediglich 15 zurück. Besonders stark erholen konnten sich Produzenten von Elektrogeräten, Holzwaren und Maschinen sowie die Energiewirtschaft, wo die Quote um jeweils einen Prozentpunkt zurückging. Einen positiven Trend vermeldet ferner die Bauwirtschaft, in der von Mai 2014 bis April 2015 knapp über 2,4% der Firmen zahlungsunfähig wurden - in den vorangegangenen zwölf Monaten waren es noch über 3,1%. In die entgegengesetzte Richtung bewegen sich die Statistiken in der Erdöl- und Koksverarbeitung, wo der Konkursanteil binnen eines Jahres von 0 auf knapp 5% stieg. In der Pharmaindustrie, Kultur und Freizeit sowie den sonstigen, nicht klassifizierten Sektoren betrug der Anstieg jeweils etwa zwei Prozentpunkte. Anteil der Konkurse an der Gesamtzahl der Unternehmen in ausgewählten Branchen (in %) Branche Mai 2014 bis April 2015 Mai 2013 bis April 2014 Verarbeitung von Koks und Erdöl 4,8 0,0 Kultur, Unterhaltung und Freizeit 3,1 1,3 Finanzwesen 2,6 1,6 Bau 2,4 3,1 Pharma 2,0 0,0 Hotels und Gastronomie 1,9 1,6 Möbel 1,6 1,3 Metall 1,4 0,4 Textilien und Bekleidung 1,3 1,0 Lagerung und Postdienstleistungen 1,3 1,7 IKT 1,3 1,2 Herstellung sonstiger Transportmittel 1,2 0,7 Herstellung von Baustoffen 1,2 1,3 Kunststoff- und Gummiverarbeitung 1,2 0,7 Transport 1,1 0,5 Maschinenbau 1,1 2,0 Herstellung von Nahrungsmitteln und 1,0 1,0 Getränken Großhandel 1,0 1,2 Kfz 0,9 0,7 4 Kreditvergabe und Zahlungsmoral

6 Anteil der Konkurse an der Gesamtzahl der Unternehmen in ausgewählten Branchen (in %) (Forts.) Branche Mai 2014 bis April 2015 Mai 2013 bis April 2014 Polygrafie und Reproduktion 0,9 1,2 Holzverarbeitung 0,8 1,8 Einzelhandel 0,7 0,7 Wasserwirtschaft und Abwasserbehandlung 0,7 0,4 Energie 0,7 1,5 Gesundheitswesen und Sozialhilfe 0,6 0,2 Papier 0,5 0,7 Chemie 0,4 0,8 Herstellung von Elektrogeräten 0,2 1,3 Quelle: KUKE Dennoch sollte - nicht nur bei Geschäften mit den letztgenannten Branchen - Vorsicht walten und vor der Annahme einer Bestellung auf Rechnung von einem neuen Kunden dessen Bonität geprüft werden. Diese Information erteilen spezialisierte Auskunfteien wie zum Beispiel Creditreform (Unternehmensauskünfte, Firmenprofile, Finanzdatenbank, Glaubwürdigkeitsindex, Zahlungsüberwachung, Forderungseintreibung, Adressenmarketing), Bisnode D&B Polska (Unternehmensauskünfte, Risikomanagement, Überwachung von Forderungen und Verbindlichkeiten, D&B Datenbanken) und InfoCredit (Unternehmensauskünfte, Datenbank Amadeus mit rund 9 Mio. europäischen Firmen, Datenbank Tegiel mit polnischen Firmen, individuelle Datenbanken). Auskünfte über Zahlungsverhalten und Bonität können auch vom Landesregister der Schuldner (www.krd.pl; Zahlungsüberwachung, Glaubwürdigkeitscheck, gütliche Forderungseintreibung) angefordert oder über Anwaltskanzleien eingeholt werden. Bonitätsprüfung sowie Inkassodienste bietet zudem die Deutsch-Polnische Industrie- und Handelskammer (www.ahk.pl) an. Sollte eine fällige Zahlung ausbleiben, unterstützt sie Unternehmen auch bei der Beantragung eines Europäischen Zahlungsbefehls. Dabei kann sich in einigen Fällen lokale Hilfe als unabdingbar erweisen: Wird im Vertrag nicht ein deutsches Gericht als zuständig festgelegt, muss der Zahlungsbefehl im Land und in der Landessprache des Schuldners beantragt werden. Zudem ist ein Verfahren in Deutschland meist schneller abgeschlossen, da dafür ein einziges und auf die Thematik spezialisiertes Gericht zuständig ist, das Europäische Mahngericht Deutschland in Wedding, das lediglich ein bis zwei Monate für dessen Durchführung braucht. Dagegen werden Zahlungsbefehle in Polen vom örtlich jeweils zuständigem Amtsgericht ausgestellt. Schon in größeren Städten, wie zum Beispiel Warschau, zieht sich deswegen die Ausstellung eines Europäischen Zahlungsbefehls in der Regel über drei bis sechs Monate hin. Bei kleineren Gerichten, die weniger Erfahrung in der Materie haben, muss sogar mit bis zu zwei Jahren Dauer gerechnet werden. Germany Trade & Invest 5

7 Polen (Mai 2015) Exportfinanzierung Geschäftsbanken und spezielle Finanzierungsinstitute bieten verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten für Auslandsgeschäfte an. Die wichtigsten deutschen Kreditgeber im Exportgeschäft sind die Ausfuhrkredit-Gesellschaft (AKA) und die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Kontaktanschriften: Anschriften deutscher und anderer Banken vor Ort: BRE Bank SA (Commerzbank), Internet: Deutsche Bank Polska SA, Internet: DZ Bank Polska, Internet: Bank Pekao SA, Internet: PKO BP, Internet: Anschriften internationaler und großer einheimischer Auskunfteien: BIG InfoMonitor, Internet: Bisnode D&B Polska, Internet: Creditreform, Internet: Euler Hermes, Internet: InfoCredit, Internet: Landesregister der Schuldner (Krajowy Rejestr Dlugow), Internet: AKA Ausfuhrkredit-Gesellschaft mbh: Internet: KfW-IPEX-Bank: Internet: Exportkreditgarantien des Bundes: Euler Hermes Kreditversicherungs-AG/Bereich Exportkreditgarantien Internet: Kleine und mittelständische Unternehmen können sich speziell unter folgender Telefonnummer beraten lassen: 040/ Weitere Anschriften in Ihrer Nähe finden Sie ebenfalls unter Die Euler Hermes Deutschland AG und die PricewaterhouseCoopers Aktiengesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (PwC) bearbeiten im Auftrag und für Rechnung der Bundesrepublik Deutschland die staatlichen Exportkreditgarantien. In diesem Konsortium ist Euler Hermes der Federführer. Private Exportkreditversicherer: Wichtige Anbieter finden Sie unter 6 Kreditvergabe und Zahlungsmoral

8 Kontakt Impressum Herausgeber: Germany Trade and Invest Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing mbh Villemombler Straße Bonn Tel.: +49 (0)228/ Fax: +49 (0)228/ Internet: Hauptsitz der Gesellschaft: Friedrichstraße 60, Berlin Geschäftsführung: Dr. Benno Bunse, Erster Geschäftsführer Dr. Jürgen Friedrich, Geschäftsführer Autor: Michal Wozniak, Warschau Redaktion/Ansprechpartner: Simon Bujanowski, Tel.: +49 (0)228/ , Redaktionsschluss: Mai 2015 Bestell-Nr.: Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck - auch teilweise - nur mit vorheriger ausdrücklicher Genehmigung. Trotz größtmöglicher Sorgfalt keine Haftung für den Inhalt. Layout: Germany Trade & Invest Gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

9

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL NIEDERLANDE

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL NIEDERLANDE KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL NIEDERLANDE Niederlande (Mai 2014) Kreditvergabe für KMU eingeschränkt / Verfügbarkeit von Darlehen steigt Den Haag (gtai) - Zahlungsverkehr und Exportfinanzierungen mit

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL SCHWEIZ

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL SCHWEIZ KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL SCHWEIZ Schweiz (Oktober 2014) Kunden aus Deutschland sind gern gesehene Geschäftspartner Bonn (gtai) - In der Schweiz wurden 2013 bei einem üblichen Zahlungsziel von 30

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL SLOWENIEN

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL SLOWENIEN KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL SLOWENIEN Slowenien (August 2013) Kreditklemme hemmt Wirtschaftswachstum / Zahlungsverzug nimmt zu Ljubljana (gtai) - Slowenien befindet sich auf der Suche nach dem Gleichgewicht

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL KOLUMBIEN

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL KOLUMBIEN KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL KOLUMBIEN Kolumbien (August 2014) Hohe Zinsen machen Kredite unattraktiv / Lange Zahlungsfristen üblich Bogotá (gtai) - Aufgrund des hohen Zinsniveaus ist der kolumbianische

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL BELGIEN

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL BELGIEN KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL BELGIEN Belgien (August 2014) Insolvenzen nehmen weiter zu / Günstige Kreditzinsen Bonn (gtai) - Die Finanzinstitute in Belgien erleben einen tiefen Strukturwandel. Gleiches

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL TAIWAN

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL TAIWAN KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL TAIWAN Taiwan (März 2015) Ausfallrisiko gering / Zahlungsmoral hoch Taipei (gtai) - Taiwans Kreditwirtschaft entspricht weitgehend internationalen Standards. Sie ist für

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL ITALIEN

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL ITALIEN KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL ITALIEN Italien (März 2014) Liquiditätsengpässe und Pleitewelle verschlechtern Zahlungsziele (abs)mailand (gtai) - Seit Anfang der Finanzkrise haben sich sowohl der Zugang

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL BRASILIEN

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL BRASILIEN KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL BRASILIEN Brasilien (Februar 2016) Risiko im Handel mit Brasilien nimmt zu São Paulo (gtai) - Hohe Zinsen und Rezession höhlen die Liquiditätsreserven der brasilianischen

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL KOREA (REP.)

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL KOREA (REP.) KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL KOREA (REP.) Korea (Rep.) (Juli 2014) Sicherheiten wie Anzahlungen oder Akkreditive ratsam Seoul (gtai) - Eine Kreditaufnahme für deutsche Unternehmen in Korea (Rep.) ist

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL ZYPERN

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL ZYPERN KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL ZYPERN Zypern (Oktober 2013) Finanzsektor bleibt weiter in der Krise / Verspätete Zahlungen an der Tagesordnung Nikosia (gtai) - Das Bankensystem musste krisenbedingt verkleinert

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL ESTLAND

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL ESTLAND KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL ESTLAND Estland (Dezember 2013) Kurze Zahlungsziele gängig / Rückstände sind zuletzt gesunken (abs)tallinn (gtai) - Die Kredite an Unternehmen weiten sich in Estland 2013

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL ÖSTERREICH

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL ÖSTERREICH KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL ÖSTERREICH Österreich (Februar 2014) Unternehmen und Privatpersonen sind mustergültige Schuldner Bonn/Wien (gtai) - Österreichs Zahlungsmoral ist vorbildlich in Europa.

Mehr

Kreditvergabe und Zahlungsmoral Australien

Kreditvergabe und Zahlungsmoral Australien Kreditvergabe und Zahlungsmoral Australien Australien (August 2012) Factoring gewinnt als Finanzierungsinstrument an Bedeutung Sydney (gtai) - Die australischen Finanzhäuser haben die globale Finanzkrise

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL INDIEN

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL INDIEN KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL INDIEN Indien (Juli 2013) Deutsche Unternehmen müssen Besonderheiten im indischen Zahlungsverkehr beachten New Delhi (gtai) - Geschäfte in Indien sollten - vor allem beim

Mehr

Kreditvergabe und Zahlungsmoral Japan

Kreditvergabe und Zahlungsmoral Japan Kreditvergabe und Zahlungsmoral Japan Japan (Februar 2012) Kreditvergabe und Zahlungsmoral Tokio (gtai) - Die Kreditaufnahme in Japan ist für deutsche Unternehmen auch bei den heimischen Banken unproblematisch.

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL PHILIPPINEN

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL PHILIPPINEN KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL PHILIPPINEN Philippinen (Mai 2015) Niedriges Kreditausfallrisiko / Zahlungsmoral durchwachsen Taipei (gtai) - Das Kreditausfallrisiko wird für die Philippinen auf Unternehmens-

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL FRANKREICH

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL FRANKREICH KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL FRANKREICH Frankreich (April 2013) Zahlungsverzögerungen verringern sich Paris (gtai) - Als zweitgrößte Wirtschaftsnation in der Europäischen Union verfügt Frankreich über

Mehr

Kreditvergabe und Zahlungsmoral Finnland

Kreditvergabe und Zahlungsmoral Finnland Kreditvergabe und Zahlungsmoral Finnland Finnland (Februar 2012) Kredite an Unternehmen weiten sich seit 2010 wieder aus / Steigender Zahlungsverzug und mehr Insolvenzen seit 2009 Helsinki (gtai) - Im

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL LITAUEN

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL LITAUEN KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL LITAUEN Litauen (November 2013) Kredite weiten sich 2013 aus / Zinsen sind bei Eurobindung niedriger Vilnius (gtai) - Das neu vergebene Kreditvolumen ist in Litauen zuletzt

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL KANADA

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL KANADA KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL KANADA Kanada (Juni 2014) Kanadas Bankensystem gilt als das stabilste weltweit Toronto (gtai) - Für Exporteure und Investoren bietet Kanada ein sicheres Umfeld. Das Ausfallrisiko

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL LETTLAND

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL LETTLAND KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL LETTLAND Lettland (Dezember 2013) Insolvenzen sinken / Kreditvolumen nimmt ab / Mit Euroübernahme endet Risikoaufschlag auf Lat Riga (gtai) - Die Zahlungsrückstände und

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL IRLAND

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL IRLAND KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL IRLAND Irland (Oktober 2015) Privatsektor bleibt trotz aller Erfolge bei der Bewältigung der Schuldenkrise anfällig Bonn (gtai) - Nach den Turbulenzen der Finanzkrise geht

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL SERBIEN

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL SERBIEN KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL SERBIEN Serbien (Oktober 2013) Sicherungsinstrumente unverzichtbar / Zahlreiche Möglichkeiten für Bonitätschecks Belgrad (gtai) - Kredite in Serbien sind überwiegend in

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL SCHWEDEN

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL SCHWEDEN KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL SCHWEDEN Schweden ( Dezember 2014) Bankkredite sind für KMU weiterhin die wichtigste Finanzierungsquelle / Die übliche Zahlungsfrist liegt bei 30 Tagen Stockholm (gtai)

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL USA

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL USA KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL USA USA (Oktober 2014) Finanzkraft der US-Wirtschaft legt weiter zu/ Zinswende lässt noch auf sich warten Washington D.C. (gtai) - Im Zuge des in den USA bereits über fünf

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL KIRGISISTAN

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL KIRGISISTAN KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL KIRGISISTAN Kirgisistan (Mai 2013) Markt für Bonitätsauskünfte noch wenig entwickelt / Hohe Kreditkosten Bischkek (gtai) - Kirgisistan gilt als Land mit hohen Risiken. In

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL MALAYSIA

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL MALAYSIA KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL MALAYSIA Malaysia (August 2015) Kreditnachfrage schwächt sich ab / Vorkasse ist üblich / Verlässliches Rechtssystem Kuala Lumpur (gtai) - Mit der nachlassenden Konjunktur

Mehr

KAUFKRAFT UND KONSUMVERHALTEN NIEDERLANDE

KAUFKRAFT UND KONSUMVERHALTEN NIEDERLANDE KAUFKRAFT UND KONSUMVERHALTEN NIEDERLANDE Niederlande (Oktober 2015) Privatverbrauch und Kaufkraft erholen sich nach Talfahrt Den Haag (gtai) - Nach langer Kaufzurückhaltung geben die niederländischen

Mehr

Finanzierung und Sicherung von Auslandsgeschäften

Finanzierung und Sicherung von Auslandsgeschäften Finanzierung und Sicherung von Auslandsgeschäften Finanzierung im Außenhandel Kreditinstitute vergeben zur Finanzierung von Außenhandelsgeschäften Bankkredite grundsätzlich nach vergleichbaren Bonitätsrichtlinien

Mehr

Kreditvergabe und Zahlungsmoral Kroatien

Kreditvergabe und Zahlungsmoral Kroatien Kreditvergabe und Zahlungsmoral Kroatien Kroatien (Juli 2012) Zahlungsabsicherung und Bonitätsprüfung sehr wichtig Zagreb (gtai) - Kroatiens Wirtschaft ist seit 2009 nicht wieder in die Wachstumszone gekommen.

Mehr

Instrument der Exportkreditgarantien zur Unterstützung von Exporten nach Belarus

Instrument der Exportkreditgarantien zur Unterstützung von Exporten nach Belarus Instrument der Exportkreditgarantien zur Unterstützung von Exporten nach Belarus Business Breakfast Belarus Nürnberg, 09.07.2015 René Auf der Landwehr, Euler Hermes AG Seit über 60 Jahren werden deutsche

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL SLOWAKEI

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL SLOWAKEI KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL SLOWAKEI Slowakei (Dezember 2013) Einfacher Zugang zu Finanzierungen bei günstigen Zinssätzen / Bonitätsprüfung der Geschäftspartner wichtig Bratislava (gtai) - Deutsche

Mehr

Kreditvergabe und Zahlungsmoral Türkei

Kreditvergabe und Zahlungsmoral Türkei Kreditvergabe und Zahlungsmoral Türkei Türkei (März 2012) Banken verlangen hohe Sicherheiten Istanbul (gtai) - Deutschland ist abgesehen vom Energielieferanten Russland der Handelspartner Nummer eins der

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL SPANIEN

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL SPANIEN KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL SPANIEN Spanien ( November 2014) Zahlungsfristen und Forderungsausfälle sind gestiegen Bonn (gtai) - Nach fünf Jahren tiefer Rezession kommt die Wirtschaft Spaniens allmählich

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL SLOWAKEI

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL SLOWAKEI KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL SLOWAKEI Slowakai (Juli 2015) Banken werben mit günstigen Konditionen um Kunden / Rechnungen werden meist mit Verzögerung beglichen Bratislava (gtai) - Die Aufnahme von

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL VEREINIGTES KÖNIGREICH

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL VEREINIGTES KÖNIGREICH KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL VEREINIGTES KÖNIGREICH Vereinigtes Königreich (Januar 2015) Unternehmen beklagen oftmals verspätete und ausbleibende Zahlungseingänge Bonn (gtai) - Kredite können im Vereinigten

Mehr

Solarenergie auf den Philippinen

Solarenergie auf den Philippinen Solarenergie auf den Philippinen Modelle der Exportunterstützung und -absicherung Ulrich Schulte Lünzum, PricewaterhouseCoopers AG Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt.

Mehr

Sparkasse Muster. Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand. Sparkassen-Finanzgruppe

Sparkasse Muster. Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand. Sparkassen-Finanzgruppe s Sparkasse Muster Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand Sparkassen-Finanzgruppe Drei starke Möglichkeiten zur Absicherung und Finanzierung Ihres Auslandsgeschäfts bei

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL BRASILIEN

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL BRASILIEN KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL BRASILIEN Brasilien (Februar 2015) Hohe Zinsen beeinträchtigen die Liquidität São Paulo (gtai) - Zur Eindämmung der Inflation hebt die brasilianische Zentralbank das Zinsniveau

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL RUSSLAND

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL RUSSLAND KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL RUSSLAND Russland ( Februar 2015) Bonitätsprüfung wichtiger denn je / Russische Importeure hadern mit Altverträgen / Exporteure zu Rabatten bereit Moskau (gtai) - Immer

Mehr

Kreditvergabe und Zahlungsmoral Chile

Kreditvergabe und Zahlungsmoral Chile Kreditvergabe und Zahlungsmoral Chile Chile (Oktober 2012) Gute Konjunkturlage verringert Tilgungsprobleme (gtai) - Deutsche Unternehmen können in Chile ähnlich wie lokale Firmen auf dem Kreditmarkt agieren.

Mehr

Schweizer sind die schnellsten Zahler

Schweizer sind die schnellsten Zahler Schweizer sind die schnellsten Zahler Untersuchung des europäischen und internationalen Zahlungsverhaltens von Firmen im Jahr 2010: In der Schweiz werden 68.2 Prozent der Rechnungen innerhalb der Zahlungsfrist

Mehr

Chancen nutzen - Risiken minimieren. Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland

Chancen nutzen - Risiken minimieren. Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland Chancen nutzen - Risiken minimieren. Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland Igor Sufraga Euler Hermes AG Berlin, den 07.05.2015 Durchführer Seit über 60 Jahren werden deutsche Exporteure

Mehr

KAUFKRAFT UND KONSUMVERHALTEN POLEN

KAUFKRAFT UND KONSUMVERHALTEN POLEN KAUFKRAFT UND KONSUMVERHALTEN POLEN Polen (Oktober 2015) Starkes Lohnwachstum beflügelt Konsum / Anzahl Wohlhabender steigt Warschau (gtai) - Die Löhne könnten in Polen 2015 real um über 4% wachsen. Zeitgleich

Mehr

Absicherung von Exporten nach Indien mit Hilfe staatlicher Garantien

Absicherung von Exporten nach Indien mit Hilfe staatlicher Garantien Absicherung von Exporten nach Indien mit Hilfe staatlicher Garantien René Kienast, Firmenberater Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL. Tschechische Republik

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL. Tschechische Republik KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL Tschechische Republik Tschechische Republik (Dezember 2013) Unternehmen profitieren von niedrigen Zinsen / Rechnungen werden immer später bezahlt Prag (gtai) - Ausländische

Mehr

Das Instrumentarium der Exportkreditgarantien zur Unterstützung ihrer Exportgeschäfte nach Argentinien

Das Instrumentarium der Exportkreditgarantien zur Unterstützung ihrer Exportgeschäfte nach Argentinien Das Instrumentarium der Exportkreditgarantien zur Unterstützung ihrer Exportgeschäfte nach Argentinien Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL GRIECHENLAND

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL GRIECHENLAND KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL GRIECHENLAND Griechenland (Mai 2012) Kredit- und Liquiditätsklemme halten an / Bargeldzahlungen werden bevorzugt Athen (gtai) - Bargeld ist bei geschäftlichen Transaktionen

Mehr

Chancen für deutsche Unternehmen im russischen Immobilien-, Bau- und Baustoffmarkt. Bewertung und Versicherung von Investitionsrisiken in Rußland

Chancen für deutsche Unternehmen im russischen Immobilien-, Bau- und Baustoffmarkt. Bewertung und Versicherung von Investitionsrisiken in Rußland Chancen für deutsche Unternehmen im russischen Immobilien-, Bau- und Baustoffmarkt Bewertung und Versicherung von Investitionsrisiken in Rußland Agenda 1 Situations - Analyse 2 Lösungsansätze 3 Warum Euler

Mehr

1. Grundlagen. 2. Institutionen. 3. Exportkreditversicherungen. 4. Lieferantenkredite. 5. Forfaitierung 6. Bestellerkredite. 7. Fragen & Wiederholung

1. Grundlagen. 2. Institutionen. 3. Exportkreditversicherungen. 4. Lieferantenkredite. 5. Forfaitierung 6. Bestellerkredite. 7. Fragen & Wiederholung 1. Grundlagen 2. Institutionen 3. Exportkreditversicherungen 4. Lieferantenkredite 5. Forfaitierung 6. Bestellerkredite 7. Fragen & Wiederholung Bankgesellschaft Berlin AG; Bereich Internationales Geschäft;

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL TÜRKEI

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL TÜRKEI KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL TÜRKEI Türkei (Juli 2014) Forderungsausfälle halten sich in Grenzen Istanbul (gtai) - Deutschland ist abgesehen vom Energielieferanten Russland der Handelspartner Nummer

Mehr

Solarenergie (Photovoltaik) in Indonesien

Solarenergie (Photovoltaik) in Indonesien Solarenergie (Photovoltaik) in Indonesien Modelle der Exportunterstützung und -absicherung Ulrich Schulte Lünzum, PricewaterhouseCoopers AG Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich

Mehr

Absicherung von Exportrisiken durch Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland

Absicherung von Exportrisiken durch Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland Absicherung von Exportrisiken durch Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland Finanzierungskonferenz Naher und Mitterer Osten Jan von Allwörden, Euler Hermes Kreditversicherungs-AG Dieses Werk

Mehr

Förderinstrumente für den Außenhandel Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland Bernd-Georg Wieczorek, Euler Hermes AG

Förderinstrumente für den Außenhandel Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland Bernd-Georg Wieczorek, Euler Hermes AG Förderinstrumente für den Außenhandel Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland Bernd-Georg Wieczorek, Euler Hermes AG Stuttgart, 22.05.2015 Seite 2 Seit über 60 Jahren werden deutsche Exporteure

Mehr

s-sparkasse Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand Sparkassen-Finanzgruppe

s-sparkasse Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand Sparkassen-Finanzgruppe s-sparkasse Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand Sparkassen-Finanzgruppe Drei starke Möglichkeiten zur Finanzierung Ihres Auslandsgeschäfts bei Ihrer Sparkasse: 1. Bestellerkredit

Mehr

Chancen nutzen - Risiken minimieren. Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland. Igor Sufraga, Euler Hermes AG

Chancen nutzen - Risiken minimieren. Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland. Igor Sufraga, Euler Hermes AG Chancen nutzen - Risiken minimieren. Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland Igor Sufraga, Euler Hermes AG Berlin, 12.05.2015 Seit über 60 Jahren werden deutsche Exporteure unterstützt Die

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten. der Privatbanken Joachim H. Habisreitinger Abteilungsdirektor der Berliner Volksbank. Wir denken mit.

Finanzierungsmöglichkeiten. der Privatbanken Joachim H. Habisreitinger Abteilungsdirektor der Berliner Volksbank. Wir denken mit. Finanzierungsmöglichkeiten der Privatbanken Joachim H. Habisreitinger Abteilungsdirektor der Berliner Volksbank Exportfinanzierung Finanzierung von Konsumgüterxporten durchgehandelten Geschäften Investitionsgüterexporten

Mehr

Kreditvergabe und Zahlungsmoral Indonesien

Kreditvergabe und Zahlungsmoral Indonesien Kreditvergabe und Zahlungsmoral Indonesien Indonesien (Februar 2012) Liquider Kreditmarkt, schwierige Forderungsdurchsetzung Jakarta (gtai) - Die Möglichkeiten der Kreditfinanzierung in Indonesien haben

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL TSCHECHISCHE REPUBLIK

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL TSCHECHISCHE REPUBLIK KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL TSCHECHISCHE REPUBLIK Tschechische Republik ( Juli 2015) Problemloser und günstiger Zugang zu Finanzierungen / Rechnungen werden überwiegend zu spät bezahlt Prag (gtai)

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL HONGKONG

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL HONGKONG KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL HONGKONG Hongkong (Mai 2015) Kontoeröffnung kann zur bösen Überraschung werden Hongkong (gtai) - Hongkong ist das glitzernde Finanzzentrum im Süden Chinas, in dem alles

Mehr

Schutz vor Forderungsausfall

Schutz vor Forderungsausfall Euler Hermes Deutschland AG Schutz vor Forderungsausfall Kurzinformation zur Investitionsgüter - kreditversicherung Für die Lieferung von Investitionsgütern Kreditversicherung Große Lieferungen brauchen

Mehr

Schutz vor Forderungsausfall

Schutz vor Forderungsausfall Euler Hermes Deutschland Schutz vor Forderungsausfall Kurzinformation zur Kreditversicherung Für große Unternehmen Kreditversicherung Es geht um viel Geld. Und um die Zukunft Ihres Unternehmens Jedes Jahr

Mehr

VHV Kreditversicherung

VHV Kreditversicherung VHV Kreditversicherung Neue Instrumente der Kreditversicherung: Forderungsausfallschutz online beantragen 24.02.2015 Düsseldorf, 10. Bautag der VHV Gliederung Die Präsentation in Stichpunkten Die wichtigsten

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL THAILAND

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL THAILAND KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL THAILAND Thailand (August 2014) Gewachsene Finanzstruktur mit guter Zahlungsmoral Bangkok (gtai) - Ein gut strukturierter und solider Bankensektor erleichtert in Thailand

Mehr

Zahlungsverhalten nach Branchen

Zahlungsverhalten nach Branchen Zahlungsverhalten nach Branchen Chemische Industrie und Pharma sind die schleppendsten Zahler: drei Viertel der Rechnungen werden zu spät beglichen. Analyse des Zahlungsverhaltens im inländischen Business-to-Business-

Mehr

Workshop II Zahlungsziel über 360 Tage

Workshop II Zahlungsziel über 360 Tage Workshop II Zahlungsziel über 360 Tage Risikoabsicherung durch die und Refinanzierungsmöglichkeiten durch die Sparkasse Klaus Preißler und Gertrud Jacobshagen Essen, 30. August 2007 "Dieses Werk einschließlich

Mehr

Unternehmen sehen Finanzierung weitestgehend entspannt

Unternehmen sehen Finanzierung weitestgehend entspannt Ergebnisse der Sonderbefragung zur Kreditversorgung im Rahmen der Handelskammer-Konjunkturumfrage, 4. Quartal 2010 Unternehmen sehen Finanzierung weitestgehend entspannt Zum Jahresende 2010 hält das Konjunkturhoch

Mehr

Instrumente zur Absicherung und Finanzierung des deutschen Mittelstandes bei Auslandsaktivitäten in Australien

Instrumente zur Absicherung und Finanzierung des deutschen Mittelstandes bei Auslandsaktivitäten in Australien Instrumente zur Absicherung und Finanzierung des deutschen Mittelstandes bei Auslandsaktivitäten in Australien Marco Paul Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede

Mehr

Kreditvergabe und Zahlungsmoral Peru

Kreditvergabe und Zahlungsmoral Peru Kreditvergabe und Zahlungsmoral Peru Peru (Oktober 2012) Größere Gesellschaften bevorzugen US-Dollarkredite Santiago de Chile (gtai) - In Peru finanzieren Banken Unternehmen und Privatpersonen sowohl in

Mehr

Kredit und Darlehen. Kreditsicherung

Kredit und Darlehen. Kreditsicherung Kredit und Darlehen Kredit Unter Kredit versteht man die Überlassung von Geld oder anderen vertretbaren Sachen mit der Vereinbarung, dass der am Ende der vereinbarten vertraglichen Frist den Geldbetrag

Mehr

NATIONALE INVESTITIONSFÖRDERUNG POLEN

NATIONALE INVESTITIONSFÖRDERUNG POLEN NATIONALE INVESTITIONSFÖRDERUNG POLEN Polen (April 2015) Investitionsattraktivität Polens konstant gut / Staatliche Förderung soll vor allem F&E und Export stützen Warschau (gtai) - Polen ist das größte

Mehr

Chancen und Risiken im Auslandsgeschäft mit dem internationalen Netzwerk der Sparkassen richtig managen

Chancen und Risiken im Auslandsgeschäft mit dem internationalen Netzwerk der Sparkassen richtig managen S CountryDesk Chancen und Risiken im Auslandsgeschäft mit dem internationalen Netzwerk der Sparkassen richtig managen Unternehmerfrühstück der Sparkasse Kleve 17. März 2011 Deutschlands wichtigste Abnehmer

Mehr

Nationale Investitionsförderung Litauen

Nationale Investitionsförderung Litauen Nationale Investitionsförderung Litauen Litauen (März 2012) EU-Gelder ermöglichen viele Anreizprogramme Vilnius (gtai) - In Litauen können Investoren finanzielle Unterstützungen für Baumaßnahmen, Mitarbeiterqualifizierungen

Mehr

Oktober 2012 gewählt, wobei der besondere Fokus auf die letzten drei Jahre gelegt wurde, in welchen aufgrund

Oktober 2012 gewählt, wobei der besondere Fokus auf die letzten drei Jahre gelegt wurde, in welchen aufgrund Entwicklung des Kreditvolumens und der Kreditkonditionen privater Haushalte und Unternehmen im Euroraum-Vergleich Martin Bartmann Seit dem Jahr kam es im Euroraum zwischen den einzelnen Mitgliedsländern

Mehr

Export- und Kreditfinanzierung Energieeffizienz in Ghana

Export- und Kreditfinanzierung Energieeffizienz in Ghana Export- und Kreditfinanzierung Energieeffizienz in Ghana Matthias Klaholt, Euler Hermes Deutschland AG Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb

Mehr

Exportkreditgarantien des Bundes für Lieferungen deutscher Unternehmen nach Kuba

Exportkreditgarantien des Bundes für Lieferungen deutscher Unternehmen nach Kuba Exportkreditgarantien des Bundes für Lieferungen deutscher Unternehmen nach Kuba Wirtschaftstag Kuba, Industrie- und Handelskammer Potsdam Thomas Wohlwill, 23. Mai 2008 "Dieses Werk einschließlich aller

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL ARMENIEN

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL ARMENIEN KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL ARMENIEN Armenien (Februar 2015) Hohe Kreditkosten / Bankenkonsolidierung zu erwarten / Schwierige Bonitätsprüfung Eriwan (gtai) - Armeniens Bankensektor gilt als stabil

Mehr

Finanzierungsrechnung der Schweiz 2004

Finanzierungsrechnung der Schweiz 2004 Kommunikation Postfach, CH-8022 Zürich Telefon +41 44 631 31 11 Fax +41 44 631 39 10 Zürich, 21. November 2006 Finanzierungsrechnung der Schweiz 2004 Finanzvermögen der Privathaushalte zur Hälfte in der

Mehr

P R E S S E M E L D U N G. Zahlungsverzögerungen in China auf hohem Niveau: 80 Prozent der Unternehmen betroffen

P R E S S E M E L D U N G. Zahlungsverzögerungen in China auf hohem Niveau: 80 Prozent der Unternehmen betroffen Hongkong / Mainz, März 2015 Zahlungsverzögerungen in China auf hohem Niveau: 80 Prozent der Unternehmen betroffen 2015 langsameres Wachstum und mehr notleidende Kredite zu erwarten Eine neue Studie von

Mehr

Musterprüfung. Masterprüfungszentrale Xpert Business

Musterprüfung. Masterprüfungszentrale Xpert Business Musterprüfung Prüfung Xpert Business Finanzwirtschaft" Lösungsvorschlag Masterprüfungszentrale Xpert Business Volkshochschulverband Baden-Württemberg e. V. Raiffeisenstraße 14 70771 Leinfelden-Echterdingen

Mehr

Zahlungsmoral deutscher Unternehmen

Zahlungsmoral deutscher Unternehmen Zahlungsmoral deutscher Unternehmen Unternehmen mit verbesserter Zahlungsmoral im September zahlten 16,5 Prozent der Firmen Rechnungen verspätet Kernergebnisse } Rückgang bei den Zahlungsverzügen deutscher

Mehr

Hamburger Kreditbarometer

Hamburger Kreditbarometer Ergebnisse der Sonderbefragung zur Kreditversorgung im Rahmen der Handelskammer Konjunkturumfrage, 1. Quartal 2010 Der Aufwärtstrend in der Hamburger Wirtschaft hält insgesamt an, so das Ergebnis der Handelskammer

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Ungarn

Wirtschaftsdaten kompakt: Ungarn 159240 Wirtschaftsdaten kompakt: Ungarn Stand: November 2015 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 93.028 qkm 2015: 9,9 Millionen* Bevölkerungswachstum 2015: -0,2%* Fertilitätsrate Geburtenrate

Mehr

Umfrage des Süddeutschen. Gläubigerschutzverband e.v.

Umfrage des Süddeutschen. Gläubigerschutzverband e.v. Umfrage des Süddeutschen Gläubigerschutzverband e.v. Erfahrungen der Mitgliedsunternehmen zum Zahlungsverhalten im Januar 2011 Ergebnis der Umfrage SGV e.v zum Zahlungsverhalten Januar 2011 Umfrageergebnisse

Mehr

1. Grundlagen. 2. Institutionen. 3. Exportkreditversicherungen. 4. Lieferantenkredite. 5. Forfaitierung 6. Bestellerkredite. 7. Fragen & Wiederholung

1. Grundlagen. 2. Institutionen. 3. Exportkreditversicherungen. 4. Lieferantenkredite. 5. Forfaitierung 6. Bestellerkredite. 7. Fragen & Wiederholung 1. Grundlagen 2. Institutionen 3. Exportkreditversicherungen 4. Lieferantenkredite 5. Forfaitierung 6. Bestellerkredite 7. Fragen & Wiederholung Bankgesellschaft Berlin AG; Bereich Internationales Geschäft;

Mehr

KAUFKRAFT UND KONSUMVERHALTEN GRIECHENLAND

KAUFKRAFT UND KONSUMVERHALTEN GRIECHENLAND KAUFKRAFT UND KONSUMVERHALTEN GRIECHENLAND Griechenland (Februar 2016) Geld nur für das Notwendigste Athen (gtai) - Etwa 85% aller griechischen Haushalte leben mittlerweile mit weniger als 25.000 Euro

Mehr

Nationale Investitionsförderung Estland

Nationale Investitionsförderung Estland Nationale Investitionsförderung Estland Estland (März 2012) Viele Programme zielen auf hohe Wertschöpfung ab Tallinn (gtai) - Estland bietet in- und ausländischen Investoren die gleichen Förderungen an,

Mehr

Taschenguide. Forderungsverkauf. Wie Sie Ihre Liquidität sichern. Bearbeitet von Ina Klose, Claus Wieland

Taschenguide. Forderungsverkauf. Wie Sie Ihre Liquidität sichern. Bearbeitet von Ina Klose, Claus Wieland Taschenguide Forderungsverkauf Wie Sie Ihre Liquidität sichern Bearbeitet von Ina Klose, Claus Wieland Neuausgabe 2007. Buch. 96 S. ISBN 978 3 448 08589 1 Recht > Handelsrecht, Wirtschaftsrecht > Handels-

Mehr

Bauwirtschaft und Industrie in Katar Informationsveranstaltung Katar, 12. Juni 2015 in Köln

Bauwirtschaft und Industrie in Katar Informationsveranstaltung Katar, 12. Juni 2015 in Köln Chris Schmidt - istockphoto Bauwirtschaft und Industrie in Katar Informationsveranstaltung Katar, 12. Juni 2015 in Köln Peter Schmitz, Referent Afrika/Nahost Germany Trade & Invest - Gesellschaft für Außenwirtschaft

Mehr

Windenergie in Vietnam Geschäftspotentiale für deutsche Unternehmen

Windenergie in Vietnam Geschäftspotentiale für deutsche Unternehmen Windenergie in Vietnam Geschäftspotentiale für deutsche Unternehmen 09. September 2011, GIZ-Repräsentanz Berlin Exportfinanzierung kann Türen öffnen, Wege ebnen und Investitionsentscheidungen im Ausland

Mehr

Das Instrument der Hermes-Deckungen zur Unterstützung deutscher Exporteure in der globalen Wirtschaftskrise - Praxisfälle

Das Instrument der Hermes-Deckungen zur Unterstützung deutscher Exporteure in der globalen Wirtschaftskrise - Praxisfälle Das Instrument der Hermes-Deckungen zur Unterstützung deutscher Exporteure in der globalen Wirtschaftskrise - Praxisfälle Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede

Mehr

WIRTSCHAFTSSTRUKTUR UND -CHANCEN NIEDERLANDE

WIRTSCHAFTSSTRUKTUR UND -CHANCEN NIEDERLANDE WIRTSCHAFTSSTRUKTUR UND -CHANCEN NIEDERLANDE (Dezember 2014) Handelsnation zurück auf Wachstumskurs Den Haag (gtai) - Die niederländische Wirtschaft hat nach zwei Jahren Pause 2014 wieder an Dynamik gewonnen.

Mehr

Wenn s um die Welt geht. Heiko Böttjer

Wenn s um die Welt geht. Heiko Böttjer Wenn s um die Welt geht Heiko Böttjer Mehr Sicherheit im internationalen Geschäft Wenn s um die Welt geht... Agenda: 1 Rechtliche (Un)Sicherheiten 2 Zahlungsverkehr in der EU 3 Zahlungsverkehr weltweit

Mehr

Chancen nutzen - Risiken minimieren. Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland

Chancen nutzen - Risiken minimieren. Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland Chancen nutzen - Risiken minimieren. Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland Igor Sufraga, Euler Hermes AG Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede

Mehr

Starthilfe und Unternehmensförderung. Finanzierungsalternativen

Starthilfe und Unternehmensförderung. Finanzierungsalternativen Starthilfe und Unternehmensförderung Finanzierungsalternativen Merkblatt Finanzierungsalternativen Art des Kapitals Beschreibung Vorteile/Nachteile/Voraussetzungen Private Ersparnisse/Sachen Erwirtschaftete

Mehr

Risiken erkennen und absichern

Risiken erkennen und absichern Risiken erkennen und absichern Die Warenkreditversicherung Tanja Schnieder 3 Risiken erkennen und absichern Der Lieferantenkredit wird ein immer wichtigeres Instrument der Finanzierung und Liquiditätssicherung

Mehr

Wirtschaftstag Zentralasien

Wirtschaftstag Zentralasien Wirtschaftstag Zentralasien Susanne Heinssen, PricewaterhouseCoopers AG WPG Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des

Mehr

Hypothek aufnehmen Das müssen Sie wissen!

Hypothek aufnehmen Das müssen Sie wissen! Hypothek aufnehmen Das müssen Sie wissen! Ein eigenes Haus mit Garten für viele Menschen ist das noch immer der klassische Lebenstraum. Eine Möglichkeit wenn auch bei weitem nicht die einzige um diesen

Mehr

Kreditinstitute: Rückläufige Bilanzsumme und gebremstes Kreditwachstum

Kreditinstitute: Rückläufige Bilanzsumme und gebremstes Kreditwachstum Kreditinstitute: Rückläufige Bilanzsumme und gebremstes Kreditwachstum Wesentliche Entwicklungen im inländischen Finanzwesen im ersten Quartal Norbert Schuh Trotz historisch niedriger Zinssätze kam es

Mehr

Lieferantenkredit. Tage] Skontosatz[%]

Lieferantenkredit. Tage] Skontosatz[%] Fremdfinanzierung kurzfristige Lieferantenkredit Unternehmen erhält Leistung ohne sie sofort zu bezahlen Zinssatz[%] Tage Zins = Kreditbetrag * * 100 360 Skontosatz[%] Jahresprozentsatz[%] = * 360 Zahlungsziel[

Mehr