Finanzkrise von Verena Köck

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Finanzkrise 2007-2008. von Verena Köck"

Transkript

1 Finanzkrise von Verena Köck

2 Inhalt Ursachen Niedrige Zinsen Änderungen im Bankensystem Billige Kredite und Immobilienboom Chronologie Verstärkungsmechanismen Loss Spiral und Margin Spiral Interbankenmarkt Bank Runs Netwerkeffekt 2

3 Niedrige Zinsen Niedrigzinspolitik der Fed nach der Internetkrise im Jahr 2000 Zinserhöhungen wirkten sich nicht auf langfristige Zinsen aus 3

4 Änderungen im Bankensystem Strukturierte Produkte Collaterized Debt Obligation (CDO) Tranchen: Senior, Mezzanine, Equity Laufzeitinkongruenz Langfristige Kredite wurden mit kurzfristigen Einlagen finanziert Schattenbankensystem asset- backed commercial paper Repo Finanzierung Steigende Popularität der neuen Produkte 4 Umgehung von aufsichtsrechtlichen Bestimmungen

5 Schattenbankensystem 5

6 Billige Kredite & Immobilienboom Flut billiger Kredite und lockere Kreditvergabestandards Schuldner mit schlechter Bonität (Subprime Kredite) Annahme immer weiter steigender Immobilienpreise Verkauf der Immobilie bei Ausfall des Schuldners Verbriefung von Hypothekendarlehen (nur Pipeline Risiko) 6

7 Subprime Kredite 7

8 Chronologie Februar 2007: vermehrt Ausfälle von Subprime Hypothekendarlehen Juni 2007: Zwei Hedgefonds der Bank Bear Stearns geraten in Schwierigkeiten Juni/Juli 2007: Ratingagenturen stufen immer mehr Tranchen herab Juli 2007: Illiquidität am ABCP (Asset Backed Commercial Paper) Markt Juli/August 2007: Deutsche Banken geraten wegen Fehlspekulationen am US- Immobilienmarkt in die Krise (zum Beispiel IKB) September 2007: Bank Run auf Northern Rock März 2008: Bear Stearns wird auf Druck der US- Notenbank an die Großbank J.P. Morgan Chase verkauft 8

9 ABCP und Non- ABCP 9

10 Das Ende der US Investmentbanken 06. September 2008: US- Regierung übernimmt die Kontrolle bei den Fannie Mae und Freddie Mac 15. September 2008: Der "schwarze Montag Lehman Brothers muss Insolvenz anmelden Konkurrent Merrill Lynch wird von der Bank of America aufgekauft 16. September 2008: Versicherungsriese AIG gerät durch Milliardenverluste in akute Kapitalnot 17. September 2008: US- Notenbank rettet AIG mit einem Kredit von 85 Milliarden Dollar 19. September 2008: US- Regierung kündigt ein 700 Milliarden US- Dollar Rettungspaket für die Finanzbranche an 26. September 2008: Die größte Sparkasse der USA, Washington Mutual, wird von JPMorgan Chase übernommen. 10

11

12 August/September 2007: Federal Reserve System (Fed) stellt 24 Mrd US- Dollar für Overnight Kredite zur Verfügung senkt den Diskontsatz und verlängert Leihfrist senkt den Leitzins (Federal Funds Rate) Dezember 2007: Leitzins Senkung Term Auction Facility (TAF) Jänner 2008: Reaktion der Zentralbank 19. Jänner 2008: Erster emergency cut der Fed seit Jänner 2008: Weitere Zinssenkung bei regulärer Sitzung März 2008: Term Securities Lending Facility Primary Dealer Credit Facility 12

13 emergency cut 16. Dezember 2008: Die Fed fixiert ihr Zinsziel zwischen 0,00% und 0,25%

14 Verstärkungsmechanismen Funding Liquidität...ist hoch, wenn Investoren leicht Geldmittel aufbringen können Funding Liquiditätsrisiko Margin Finanzierungsrisiko Verlagerungsrisiko Rückzahlungsrisiko Markt Liquidität...ist niedrig, wenn man Anlagen nur schwer verkaufen kann Unterkategorien der Marktliquidität Geld- Brief- Spanne Markttiefe Marktelastizität 14

15 Loss Spiral und Margin Spiral Loss Spiral (Verlustspirale)...entsteht wenn der Wert der Anlagen der Investoren abnimmt Beispiel: 1. Kauf einer Anlage um 100 Mio $ mit 10% Margin (10 Mio. mit EK finanziert) 2. Wert der Anlage fällt auf 95 Mio 3. Position muss auf 50 Mio $ verringert werden Margin Spiral verstärkt die Verlustspirale Wenn Margins steigen, müssen Investoren mehr verkaufen Margins steigen mit Rückgang der Preise Hohe Volatilität wird erwartet Kreditgeber befürchten nicht verkaufsfähige Anlagen zu bekommen Volatilitätsprognosen auf Basis alter Daten 15

16 Margin Spiral und Loss Spiral 16

17 Lending Channel & Interbankenmarkt Moral Hazard in Monitoring: Banken haben Expertenwissen und überwachen Investmententscheidungen ihrer Schuldner Für ausreichende Kontrolle, müssen auch Banken einen ausreichend großen Anteil der Wertpapiere besitzen Moral Hazard kommt auf, wenn der Wert des Anteils der Bank fällt Precautionary Hoarding Banken fürchten negative Marktentwicklung Gelder werden für eigene Zwecke benötigt Zusätzliche Geldmittel sind schwer aufzubringen Paradebeispiel: Interbankenmarktprobleme 2007/

18 Bank Runs Bankkunden wollen ihr Geld bei potentiell in Schwierigkeiten geratenen Banken abheben Die Letzten erhalten nicht den vollen Betrag: 1. Bank hat in schlechte Projekte investiert es gibt nicht genug Vermögen für alle 2. Run tritt wegen Liquiditätsengpässen auf Banken müssen ihre Anlagen zu Notpreisen (unter ihrem Wert) verkaufen Vermögen der Bank wird verringert 18

19 Der Netzwerkeffekt 19

Verlauf und Auswirkungen der Finanzkrise in Deutschland

Verlauf und Auswirkungen der Finanzkrise in Deutschland Verlauf und Auswirkungen der Finanzkrise in Deutschland Vortrag an der Akademie für Volkswirtschaft Moskau, 24. März 2009 Prof. Dr. Peter Reichling Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Lehrstuhl für

Mehr

Kap. 4.4 Die aktuelle Finanzkrise

Kap. 4.4 Die aktuelle Finanzkrise Kap. 4.4 Die aktuelle Finanzkrise Chronologie der Finanzkrise (I) Ende 2006: amerikanische Banken vermelden erstmalig große Zahlungsausfälle auf dem Immobilienmarkt Juni/Juli 2007: Der Markt für Wertpapiere,

Mehr

Finanzkrise 2007-2008

Finanzkrise 2007-2008 Technische Universität Wien Seminar aus Finanz- und Versicherungsmathematik Finanzkrise 2007-2008 Wintersemester 2014/2015 Autor Verena Köck (1226270) Betreuer Privatdoz. Dipl-Ing. Dr.techn. Stefan Gerhold

Mehr

Die weltweite Finanzkrise aus mikroökonomischer Sicht

Die weltweite Finanzkrise aus mikroökonomischer Sicht Die weltweite Finanzkrise aus mikroökonomischer Sicht Stefan Simon Hanns-Seidel-Stifung Inhalt Finanzkrisen Freier Markt und Markt- bzw. Staatsversagen Fehlentwicklungen bei der aktuellen Krise Diskussion

Mehr

Globale Finanz- und und Wirtschaftskrise

Globale Finanz- und und Wirtschaftskrise Globale Finanz- und und Wirtschaftskrise Prozentuale Veränderung des des BIP* BIP* im Jahr im Jahr 2009 2009 im Vergleich im Vergleich zum Vorjahr, zum Vorjahr, Stand: Stand: April 2010 April 2010 * Bruttoinlandsprodukt,

Mehr

Leverage-Effekt = Hebelwirkung des Verschuldungsgrads bei der Eigenkapitalrendite, wenn die Gesamtkapitalrentabilität über dem Fremdkapitalzins liegt

Leverage-Effekt = Hebelwirkung des Verschuldungsgrads bei der Eigenkapitalrendite, wenn die Gesamtkapitalrentabilität über dem Fremdkapitalzins liegt Leverage-Effekt lever (engl.) = Hebel leverage (engl.= = Hebelkraft Leverage-Effekt = Hebelwirkung des Verschuldungsgrads bei der Eigenkapitalrendite, wenn die Gesamtkapitalrentabilität über dem Fremdkapitalzins

Mehr

Übung 1 - Teil 2. Bankensektor und Geldmarkt

Übung 1 - Teil 2. Bankensektor und Geldmarkt Universität Ulm 89069 Ulm Germany Dipl.-WiWi Sabrina Böck Institut für Wirtschaftspolitik Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften Ludwig-Erhard-Stiftungsprofessur Wintersemester 2008/2009

Mehr

Krise, welche Krise? Die Finanzkrise aus Sicht der Banken. Zum 10. Versicherungswissenschaftlichen Fachgespräch

Krise, welche Krise? Die Finanzkrise aus Sicht der Banken. Zum 10. Versicherungswissenschaftlichen Fachgespräch Krise, welche Krise? Die Finanzkrise aus Sicht der Banken Zum 10. Versicherungswissenschaftlichen Fachgespräch Heutige Situation in den Kapitalmärkten Die EZB erhöht den Leitzinssatz um 25 Basispunkte.

Mehr

Die Finanzkrise. Ursprung- Status- Ausblick. Dr. Manfred Koch

Die Finanzkrise. Ursprung- Status- Ausblick. Dr. Manfred Koch Die Finanzkrise Ursprung- Status- Ausblick Dr. Manfred Koch Der Anfang der Krise William Shakespeare, Der Kaufmann von Venedig, Antonio: Mein Einsatz ist nicht einem Schiff anvertraut, noch einem Ort,

Mehr

Einführung in die Wirtschaftswissenschaften für Nicht-ÖkonomInnen Teil 6: Finanzmärkte

Einführung in die Wirtschaftswissenschaften für Nicht-ÖkonomInnen Teil 6: Finanzmärkte Einführung in die Wirtschaftswissenschaften für Nicht-ÖkonomInnen Teil 6: Finanzmärkte Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Mehr

Commercial Banking. Übung 6 - Securitization. Gliederung. Fall: Lone Star Bank (Loan Sales und) Typen der Securitization Fall: Lone Star Bank

Commercial Banking. Übung 6 - Securitization. Gliederung. Fall: Lone Star Bank (Loan Sales und) Typen der Securitization Fall: Lone Star Bank Commercial Banking Übung 6 - Securitization Gliederung Fall: Lone Star Bank (Loan Sales und) Typen der Securitization Fall: Lone Star Bank Lit.: Greenbaum/Thakor Kap. 8 Fall: Lone Star Bank kleine Bank,

Mehr

Quo vadis? Langfristige Lösungen aus der aktuellen Finanzkrise

Quo vadis? Langfristige Lösungen aus der aktuellen Finanzkrise Quo vadis? Langfristige Lösungen aus der aktuellen Finanzkrise 6. BWL-Fakultätstag Ludwig-Maximilians-Universität Prof. Dr. Andreas Georgi München, 8. November 2008 Seite 1 Dominoeffekt der Finanzkrise

Mehr

Betriebswirte des Handwerks 02. Februar 2009

Betriebswirte des Handwerks 02. Februar 2009 Betriebswirte des Handwerks 02. Februar 2009 Auswirkungen der Finanzkrise auf kleine und mittelständische Unternehmen Matthias Schröder Vorstand der Hamburger Volksbank Die Hamburger Volksbank in Zahlen

Mehr

Statistik im lichte der europäischen banken- und Schuldenkrise

Statistik im lichte der europäischen banken- und Schuldenkrise Statistik im lichte der europäischen banken- und Schuldenkrise 21. Wissenschaftliches Kolloquium 22. 23. November 2012 Wiesbaden Von der Subprimekrise zur Staatsschuldenkrise: Abbildungsmöglichkeiten im

Mehr

Ausblick. Die Rolle der Banken Ausflug: Kreditrisikotransfer Konsequenzen Stilisierte Fakten

Ausblick. Die Rolle der Banken Ausflug: Kreditrisikotransfer Konsequenzen Stilisierte Fakten Finanzkrise 1 Ausblick Die Rolle der Banken Ausflug: Kreditrisikotransfer Konsequenzen Stilisierte Fakten 2 1 Finanzintermediäre Ersparnis der Volkswirtschaft Geschäftsbanken Investitionen der Volkswirtschaft

Mehr

Die Subprime-Krise : Was kommt auf Deutschland noch zu?

Die Subprime-Krise : Was kommt auf Deutschland noch zu? Die Subprime-Krise : Was kommt auf Deutschland noch zu? Global Insight s Neujahrs-Prognose 28 16. Januar 27 Dr. Arne Holzhausen Inhalt Subprime-Krise: Stand der Dinge Gefahr einer Kreditklemme in Deutschland?

Mehr

Krise, welche Krise? Auswirkungen der Finanzkrise auf die Versicherungsbranche

Krise, welche Krise? Auswirkungen der Finanzkrise auf die Versicherungsbranche Krise, welche Krise? Auswirkungen der Finanzkrise auf die Versicherungsbranche Dr. Dirk Schlochtermeyer Auswirkungen der Finanzkrise auf die Versicherungsbranche Ursachen und Verlauf der Finanzmarktkrise

Mehr

Dr. Bernhard Gräf Senior Economist bernhard.graef@db.com. Die internationale Finanzkrise: Bedrohung für die globale Wirtschaft - Wie alles begann

Dr. Bernhard Gräf Senior Economist bernhard.graef@db.com. Die internationale Finanzkrise: Bedrohung für die globale Wirtschaft - Wie alles begann Dr. Bernhard Gräf Senior Economist bernhard.graef@db.com Die internationale Finanzkrise: Bedrohung für die globale Wirtschaft - Wie alles begann Gliederung 1 2 3 4 Auf Sand gebaut die US Sub-prime Krise

Mehr

Was genau sind US Subprime-Hypotheken?

Was genau sind US Subprime-Hypotheken? Finanzmarktkrise Auswirkungen auf die Kreditgewährung der Banken Prof. Dr. Christoph Lengwiler Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ 30. April 2009 christoph.lengwiler@hslu.ch /+41 41 724 65 51 Was

Mehr

Von der Subprime-Krise zur weltweiten Bankenkrise. 12.11.2009 H.-J. Weimann

Von der Subprime-Krise zur weltweiten Bankenkrise. 12.11.2009 H.-J. Weimann Von der Subprime-Krise zur weltweiten Bankenkrise 12.11.2009 H.-J. Weimann Was ist eine Bankenkrise? Eine Unternehmenskrise in der das Vertrauen in das Bankensystem durch finanzielle Probleme einzelner

Mehr

Franz X. Hof: Der Weg in die Krise

Franz X. Hof: Der Weg in die Krise Franz X. Hof: Der Weg in die Krise Liberalisierung des Kapitalverkehrs und Deregulierung der Finanzmärkte im blinden Glauben an die Selbstregulierungsfähigkeit des marktwirtschaftlichen Systems 60er Jahre:

Mehr

Auswirkungen der Kapitalmarktkrise auf die Finanzierung von Wohnungsunternehmen

Auswirkungen der Kapitalmarktkrise auf die Finanzierung von Wohnungsunternehmen SEITE 1 Auswirkungen der Kapitalmarktkrise auf die Finanzierung von Wohnungsunternehmen Berlin 24./25. November 2008 Hans Peter Trampe Vorstand der Dr. Klein & Co. AG SEITE 2 Die Dimensionen der Krise

Mehr

Montag, 29. Oktober 2007

Montag, 29. Oktober 2007 1 von 7 25.02.2010 17:32 Montag, 29. Oktober 2007 "Toxic Waste-Giftmüll Subprime übersetzt man gerne mit zweitklassige Hypotheken. Das ist jedoch schon die reinste Beschönigung. Subprime ist minderwertig,

Mehr

Grundzüge der Geldtheorie und Geldpolitik

Grundzüge der Geldtheorie und Geldpolitik Grundzüge der Geldtheorie und Geldpolitik Sommersemester 2014 Kapitel 9: Die Zeiten sind nicht normal: Liquiditätskrisen, Bankruns Liquidität, das Bank-run Modell von Diamond und Dybvig, Bankenregulierung

Mehr

auf die Kreditvergabe der Banken Professor Dr. Bernd-Joachim Kruth Lehrstuhl für Finanzmanagement

auf die Kreditvergabe der Banken Professor Dr. Bernd-Joachim Kruth Lehrstuhl für Finanzmanagement Auswirkungen der Finanzmarktkrise auf die Kreditvergabe der Banken (Rating und Reporting) Professor Dr. Bernd-Joachim Kruth Lehrstuhl für Finanzmanagement Agenda 1. Finanzmarktkrise: Entwicklung 2. Finanzmarktkrise:

Mehr

Von der Finanzkrise in die Schuldenkrise (Solvenzkrise)

Von der Finanzkrise in die Schuldenkrise (Solvenzkrise) Von der Finanzkrise in die Schuldenkrise (Solvenzkrise) 1. Einleitung Das Jahr 2008 wird vielen Anlegern in Erinnerung bleiben. Doch die Krise war mit dem Jahreswechsel 2008/2009 noch nicht beendet. Es

Mehr

Die aktuelle Wirtschafts und Finanzkrise

Die aktuelle Wirtschafts und Finanzkrise Prof. Dr. Dirk Loerwald Die aktuelle Wirtschafts und Finanzkrise Ursachen und Lösungsansätze Christian Albrechts Universität zu Kiel Institut für Sozialwissenschaften Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Mehr

WAS IST EINE BANK? Banken und Finanzkrisen

WAS IST EINE BANK? Banken und Finanzkrisen Bankenkrisen Das Bankengeschäft ist mit Risiken verbunden Im Kerngeschäft der Banken sind Risiken unvermeidlich. Zahlt ein Schuldner einen Kredit nicht zurück, muss die Bank diesen Verlust decken können.

Mehr

Grundzüge der Geldtheorie und Geldpolitik

Grundzüge der Geldtheorie und Geldpolitik Geldtheorie und Geldpolitik Grundzüge der Geldtheorie und Geldpolitik Sommersemester 2013 10. Die Zeiten sind nicht normal (1): Bank runs Prof. Dr. Jochen Michaelis Geldtheorie und Geldpolitik SS 2013

Mehr

Die globale Finanz- und Wirtschaftskrise: Wie geht es weiter?

Die globale Finanz- und Wirtschaftskrise: Wie geht es weiter? Die globale Finanz- und Wirtschaftskrise: Wie geht es weiter? Wirtschaftsgespräche in Bayerisch Rhein-Main Aschaffenburg, 07.05.2009 Seite 1 Inhalte 1. Der Weg in das Desaster 2. Die Instrumente des Untergangs

Mehr

Die Finanzmarktkrise. Prof. Dr. Josef Fischer Prof. Dr. Harald Krehl

Die Finanzmarktkrise. Prof. Dr. Josef Fischer Prof. Dr. Harald Krehl Die Finanzmarktkrise Prof. Dr. Josef Fischer Prof. Dr. Harald Krehl Krehl /Fischer Nürnberg, 15. Dezember 2009 Gliederung Ablauf der Krise - Versuch einer Beschreibung Der Kern der Krise Die schleichende

Mehr

Einlagen bei Sparkassen sind sicher

Einlagen bei Sparkassen sind sicher S Finanzgruppe Deutscher Sparkassenund Giroverband Einlagen bei Sparkassen sind sicher Information für Kunden der Sparkassen Fragen und Antworten zu den Störungen auf den internationalen Finanzmärkten

Mehr

TREASURY. Konjunktur- und Finanzmarkttrends 12. November 2013. Dir. Dipl.-BW (BA) Tim Geissler Hauptabteilungsleiter Treasury

TREASURY. Konjunktur- und Finanzmarkttrends 12. November 2013. Dir. Dipl.-BW (BA) Tim Geissler Hauptabteilungsleiter Treasury Konjunktur- und Finanzmarkttrends 12. November 2013 Dir. Dipl.-BW (BA) Tim Geissler Hauptabteilungsleiter Treasury Diese Publikation enthält Informationen über frühere Wertentwicklungen. Diese Zahlenangaben

Mehr

Die US-Sub-Prime -Krise und ihre Auswirkungen

Die US-Sub-Prime -Krise und ihre Auswirkungen Die US-Sub-Prime -Krise und ihre Auswirkungen Dr. Josef Ackermann 12. Handelsblatt Jahrestagung Frankfurt, 4. September 2007 Agenda 1 Was ist passiert? 2 Was waren die Ursachen? 3 Was haben wir daraus

Mehr

GEORGE SOROS. Das Ende der Finanzmärkte und deren Zukunft. Die heutige Finanzkrise und was sie bedeutet. FinanzBuch Verlag

GEORGE SOROS. Das Ende der Finanzmärkte und deren Zukunft. Die heutige Finanzkrise und was sie bedeutet. FinanzBuch Verlag GEORGE SOROS Das Ende der Finanzmärkte und deren Zukunft Die heutige Finanzkrise und was sie bedeutet FinanzBuch Verlag Chronik der Krise Der Ausbruch der aktuellen Finanzkrise lässt sich ziemlich genau

Mehr

DIPLOMARBEIT. Das Beratungsprotokoll - Eine Konsequenz aus der Weltfinanzkrise unter besonderer Berücksichtigung der Finanzberatung

DIPLOMARBEIT. Das Beratungsprotokoll - Eine Konsequenz aus der Weltfinanzkrise unter besonderer Berücksichtigung der Finanzberatung DIPLOMARBEIT Herr Marcus Wirthgen Das Beratungsprotokoll - Eine Konsequenz aus der Weltfinanzkrise unter besonderer Berücksichtigung der Finanzberatung 2011 Fakultät Wirtschaftswissenschaften DIPLOMARBEIT

Mehr

4. Auflage. Kapitel VIII: Liquidität. Eine Einführung in die Theorie der Güter-, Arbeits- und Finanzmärkte Mohr Siebeck c.

4. Auflage. Kapitel VIII: Liquidität. Eine Einführung in die Theorie der Güter-, Arbeits- und Finanzmärkte Mohr Siebeck c. 2. Bank und Eine Einführung in die Theorie der Güter-, Arbeits- und Finanzmärkte Mohr Siebeck c Kapitel VIII: Liquidität Inhaltsverzeichnis 2. Bank und 2. Bank und Das vorangehende Kapitel beschäftigte

Mehr

USA in der Wirtschaftskrise Stufe 1: Immobilienpreisblase bildet sich

USA in der Wirtschaftskrise Stufe 1: Immobilienpreisblase bildet sich USA in der Wirtschaftskrise Stufe 1: Immobilienpreisblase bildet sich Niedrige Zinsen -> erschwingliche Hypothekenkredite -> Immobiliennachfrage steigt -> Preise steigen Kredite für Kunden mit geringer

Mehr

VORTRAGSREIHE. 8. Mai 2008 Ratingagenturen: Zensuren für Oberlehrer? B E R I C H T zum Vortrag von Arne Wittig

VORTRAGSREIHE. 8. Mai 2008 Ratingagenturen: Zensuren für Oberlehrer? B E R I C H T zum Vortrag von Arne Wittig VORTRAGSREIHE Unternehmens- und Kapitalmarktrecht Standortbestimmung und Perspektiven 8. Mai 2008 Ratingagenturen: Zensuren für Oberlehrer? B E R I C H T zum Vortrag von Arne Wittig von wiss. Mitarbeiter

Mehr

Interbankenmärkte in der Krise

Interbankenmärkte in der Krise Interbankenmärkte in der Krise Blockseminar zur Volkswirtschaftstheorie / Volkswirtschaftspolitik (5 KP) Prof. Dr. Isabel Schnabel / Puriya Abbassi FB 03 - Abteilung Wirtschaftswissenschaften Johannes

Mehr

U3L Seminar zur Finanzkrise Rettungspakete für die Finanzsysteme in den entwickelten Ländern 17.12.2009. Reinhard H. Schmidt

U3L Seminar zur Finanzkrise Rettungspakete für die Finanzsysteme in den entwickelten Ländern 17.12.2009. Reinhard H. Schmidt U3L Seminar zur Finanzkrise Rettungspakete für die Finanzsysteme in den entwickelten Ländern 17.12.2009 Reinhard H. Schmidt (Niko Anders, Hendrik Silken, Roland Assaturi) Wirtschaftswissenschaften www.handel.uni-frankfurt.de

Mehr

Die derzeitige Entwicklung der Banken und ihre Auswirkungen auf die Immobilienwirtschaft

Die derzeitige Entwicklung der Banken und ihre Auswirkungen auf die Immobilienwirtschaft Die derzeitige Entwicklung der Banken und ihre Auswirkungen auf die Immobilienwirtschaft Univ.-Prof. Dr. Ewald Aschauer ewald.aschauer@jku.at Die Rolle von Banken im Wirtschaftsleben Zentrale Rolle in

Mehr

DIPLOMARBEIT. Titel der Diplomarbeit. Der Bankensektor in der Finanzkrise. Verfasser. Philip Worschech. Angestrebter akademischer Grad:

DIPLOMARBEIT. Titel der Diplomarbeit. Der Bankensektor in der Finanzkrise. Verfasser. Philip Worschech. Angestrebter akademischer Grad: DIPLOMARBEIT Titel der Diplomarbeit Der Bankensektor in der Finanzkrise Verfasser Philip Worschech Angestrebter akademischer Grad: Magister der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (Mag. rer. soc. oec.)

Mehr

Wie kann Geldpolitik nachhaltig gestaltet werden?

Wie kann Geldpolitik nachhaltig gestaltet werden? Wie kann Geldpolitik nachhaltig gestaltet werden? Dipl.-Vw. Saskia Laser Universität Rostock Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre Geld und Kredit Rostock, 19. November 2010 UNIVERSITÄT ROSTOCK WIRTSCHAFTS-

Mehr

Berufsakademie Ravensburg

Berufsakademie Ravensburg Ravensburg Berufsakademie Ravensburg Lehren aus der Finanzkrise Der Contain Volatility Indicator als Frühwarninstrument in der Immobilienkrise Betreuender Hochschullehrer: Prof. Dr. Friedrich Then Bergh

Mehr

Volkswirtschaftliches Hauptseminar: Die Wirtschafts- und Finanzkrise und ihre Folgen für die Wirtschaft und ihre Ordnung WS 2009/2010

Volkswirtschaftliches Hauptseminar: Die Wirtschafts- und Finanzkrise und ihre Folgen für die Wirtschaft und ihre Ordnung WS 2009/2010 Volkswirtschaftliches Hauptseminar: Die Wirtschafts- und Finanzkrise und ihre Folgen für die Wirtschaft und ihre Ordnung WS 2009/2010 Prof. Dr. Ulrich van Lith Was ist heute anders? Wirtschafts- und Finanzkrisen

Mehr

US-Geldpolitik Experiment mit ungewissem Ausgang

US-Geldpolitik Experiment mit ungewissem Ausgang US-Geldpolitik Experiment mit ungewissem Ausgang 36 Michael Kleemann Seit seinem Amtsantritt als US-Notenbankchef im Februar 2006 hat Ben Bernanke die amerikanische Geldpolitik auf den Kopf gestellt. Während

Mehr

MERKBLATT ASSET BACKED SECURITIES (ABS) Starthilfe- und Unternehmensförderung

MERKBLATT ASSET BACKED SECURITIES (ABS) Starthilfe- und Unternehmensförderung MERKBLATT Starthilfe- und Unternehmensförderung ASSET BACKED SECURITIES (ABS) Asset Backed Securities (ABS) entstanden als neue Finanzierungsform in den 70er Jahren in den USA. In Deutschland ist erst

Mehr

AVWL II, Prof. Dr. T. Wollmershäuser. Geldpolitik im Zeichen der Finanzkrise

AVWL II, Prof. Dr. T. Wollmershäuser. Geldpolitik im Zeichen der Finanzkrise AVWL II, Prof. Dr. T. Wollmershäuser Geldpolitik im Zeichen der Finanzkrise Version: 07.02.2011 Interbankenkrise Prozent AVWL II, Prof. Dr. T. Wollmershäuser, Folie 2 Interbankenkrise Prozent AVWL II,

Mehr

Die Notenbank feuert aus allen Rohren Die Nationalbank rechnet mit einer tiefen Rezession und sieht Deflationsgefahren

Die Notenbank feuert aus allen Rohren Die Nationalbank rechnet mit einer tiefen Rezession und sieht Deflationsgefahren News Aktuelles aus Politik, Wirtschaft und Recht 13.03.09 Nationalbank Die Notenbank feuert aus allen Rohren Die Nationalbank rechnet mit einer tiefen Rezession und sieht Deflationsgefahren Die Nationalbank

Mehr

Die Finanzmarktkrise

Die Finanzmarktkrise Prof. Dr. Hartmut Bieg Universität des Saarlandes Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Bankbetriebslehre Die Finanzmarktkrise Ursachen, Verlauf, Erkenntnisse und dlösungsversuche

Mehr

DIPLOMARBEIT. Titel der Diplomarbeit. Auswirkungen der Wirtschaftskrise im Versicherungsmarkt Nord- und Südamerikas. Verfasser

DIPLOMARBEIT. Titel der Diplomarbeit. Auswirkungen der Wirtschaftskrise im Versicherungsmarkt Nord- und Südamerikas. Verfasser DIPLOMARBEIT Titel der Diplomarbeit Auswirkungen der Wirtschaftskrise im Versicherungsmarkt Nord- und Südamerikas Verfasser Jose Renzo HUYHUA CASTILLO Angestrebter akademischer Grad Magister der Sozial-

Mehr

Nationale und internationale Finanzmärkte. Jörg Huffschmid, Sudwalde Oktober 2008

Nationale und internationale Finanzmärkte. Jörg Huffschmid, Sudwalde Oktober 2008 Nationale und internationale Finanzmärkte Jörg Huffschmid, Sudwalde Oktober 2008 Attac und die Finanzmärkte Asienkrise als Geburtshelfer von attac: 1998 Gründung in Frankreich Erste Hauptforderung: Tobinsteuer

Mehr

S Finanzgruppe Deutscher Sparkassenund Giroverband. Darauf können sich die Kunden verlassen: Sparkassen stehen für Sicherheit und Stabilität

S Finanzgruppe Deutscher Sparkassenund Giroverband. Darauf können sich die Kunden verlassen: Sparkassen stehen für Sicherheit und Stabilität Deutscher Sparkassen- und Giroverband (DSGV) Kommunikation und Medien Charlottenstraße 47 10117 Berlin Telefon 030 202 25-5115 Telefax 030 202 25-5119 S Finanzgruppe Deutscher Sparkassenund Giroverband

Mehr

Wer finanziert die Pharmakonzerne? Barbara Küpper Testbiotech Konferenz Der patentierte Affe Berlin, 17 June 2015

Wer finanziert die Pharmakonzerne? Barbara Küpper Testbiotech Konferenz Der patentierte Affe Berlin, 17 June 2015 Wer finanziert die Pharmakonzerne? Barbara Küpper Testbiotech Konferenz Der patentierte Affe Berlin, 17 June 2015 Inhalt Hintergrund Finanzinstitute Finanzielle Beziehungen Finanzierung der Pharmaunternehmen

Mehr

Hintergründe und Auswirkungen der Finanzkrise 2009. Dr. Michael Voigtländer, Forschungsstelle Immobilienökonomik Sankt Augustin, 06.

Hintergründe und Auswirkungen der Finanzkrise 2009. Dr. Michael Voigtländer, Forschungsstelle Immobilienökonomik Sankt Augustin, 06. Hintergründe und Auswirkungen der Finanzkrise 2009 Dr. Michael Voigtländer, Forschungsstelle Immobilienökonomik Sankt Augustin, 06. Mai 2010 Forschungsstelle Immobilienökonomik Das Institut der deutschen

Mehr

Hat Basel II versagt? Eine Analyse der regulatorischen Reformbestrebungen

Hat Basel II versagt? Eine Analyse der regulatorischen Reformbestrebungen Hat Basel II versagt? Eine Analyse der regulatorischen Reformbestrebungen Diplomarbeit von Alexander Skobierski FH-Wien FIRST URL Agenda A B C D Intro Problemstellung & Forschungsfrage Was wollte Basel

Mehr

Finanzkrise und globale Immobilienmärkte

Finanzkrise und globale Immobilienmärkte Prof. Dr. Volker Eichener Finanzkrise und globale Immobilienmärkte Staatliche Russische Universität für Geisteswissenschaften, Domodedovo Domodedovo, 29. Oktober 2009 www.ebz-business-school.de Prof. Dr.

Mehr

Corporate Finance. Kreditderivate: Anreizprobleme aus dem Kreditrisikohandel

Corporate Finance. Kreditderivate: Anreizprobleme aus dem Kreditrisikohandel Corporate Finance Kreditderivate: Anreizprobleme aus dem Kreditrisikohandel 1 Corporate Finance Kreditderivate: Anreizprobleme aus dem Kreditrisikohandel 2 Kreditderivate: Anreizprobleme aus dem Kreditrisikohandel

Mehr

Hilfspakete und Staatseingriffe in den USA

Hilfspakete und Staatseingriffe in den USA Hilfspakete und Staatseingriffe in den USA Wie aus Milliarden Billionen wurden Elisabeth Springler Seit den Sommermonaten vergeht kaum ein Tag, an dem die amerikanische Wirtschaft nicht von einem weiteren

Mehr

Wie verdienen Banken ihr Geld? Geschäftsmodelle vor und nach der Krise Professor Dr. Dr. h.c. Martin Weber Universität Mannheim 23.

Wie verdienen Banken ihr Geld? Geschäftsmodelle vor und nach der Krise Professor Dr. Dr. h.c. Martin Weber Universität Mannheim 23. Wie verdienen Banken ihr Geld? Geschäftsmodelle vor und nach der Krise Professor Dr. Dr. h.c. Martin Weber Universität Mannheim 23. März 2009 1 Motivation So wird 2009 das Jahr des Aufbruchs: alte Geschäftsmodelle

Mehr

Wer finanziert noch Projektentwicklung?

Wer finanziert noch Projektentwicklung? Wer finanziert noch Projektentwicklung? Werner Doetsch Managing Director Westdeutsche Immobilienank AG Skript Referat am 23. Oktober 2012 in Köln Aus unserer jüngeren Historie beeinflussen 3 Krisen unsere

Mehr

Commercial Banking. Securitization

Commercial Banking. Securitization Commercial Banking Securitization Handel von Kreditrisiken: Pros und Cons Pros effiziente Risikoallokation Flexibilität der Portfoliorestrukturierung Cons Adverse Selection (Lemons Problem) Moral Hazard

Mehr

Die Subprime-Krise im Sommer 2007

Die Subprime-Krise im Sommer 2007 1 Die Subprime-Krise im Sommer 2007 Straightline Investment AG Rütistrasse 20 CH-9050 Appenzell Tel. +41 71 353 35 10 Fax +41 71 353 35 19 welcome@straightline.ch www.straightline.ch seit 1986 2 Die Subprime-Krise

Mehr

Die internationale Finanzkrise Ursachen, Auswirkungen und Konsequenzen

Die internationale Finanzkrise Ursachen, Auswirkungen und Konsequenzen Ein Service der Hanns-Seidel-Stiftung für politische Entscheidungsträger +++ Ausgabe vom 13. Oktober 2008 +++ Die internationale Finanzkrise Ursachen, Auswirkungen und Konsequenzen Die Schreckensmeldungen

Mehr

Goldinvestments, Staatsbankrott und Währungsreform

Goldinvestments, Staatsbankrott und Währungsreform Goldinvestments, Staatsbankrott und Währungsreform Martin Siegel 1964: Geboren in Nagold 1974: Erstes Stück Silber gekauft 1979/1980: Teilnahme an der Silberhausse 1987-2008: Herausgeber des Börsenbriefes

Mehr

Wesentliche Risikopositionen an den Kreditmärkten (Auszüge aus dem Zwischenbericht)

Wesentliche Risikopositionen an den Kreditmärkten (Auszüge aus dem Zwischenbericht) Wesentliche Risikopositionen an den Kreditmärkten (Auszüge aus dem Zwischenbericht) Die anhaltenden Verwerfungen an den Kreditmärkten und die damit einhergehenden Liquiditätsengpässe könnten sich auf die

Mehr

Dr. Wolf Schumacher: Entwicklung der Bankenlandschaft. Subprime-Krise. Finanzkrise. Wirtschaftskrise.

Dr. Wolf Schumacher: Entwicklung der Bankenlandschaft. Subprime-Krise. Finanzkrise. Wirtschaftskrise. LOCAL EXPERTISE MEETS GLOBAL EXCELLENCE Wiesbaden, 6. August 2009 Dr. Wolf Schumacher: Entwicklung der Bankenlandschaft. Subprime-Krise. Finanzkrise. Wirtschaftskrise. Von der US-Subprime-Krise zur Realwirtschaftskrise

Mehr

Entwicklung des Kreditvolumens an Nichtbanken im Euroraum

Entwicklung des Kreditvolumens an Nichtbanken im Euroraum Entwicklung des Kreditvolumens an Nichtbanken im Die durchschnittliche Jahreswachstumsrate des Kreditvolumens an Nichtbanken im lag im Jahr 27 noch deutlich über 1 % und fiel in der Folge bis auf,8 % im

Mehr

Daniel WILLAM Commerzbank AG, Frankfurt. 1. Einleitung

Daniel WILLAM Commerzbank AG, Frankfurt. 1. Einleitung Ein Vergleich der 2007/2008 US Subprime- Finanzkrise mit der Finanzkrise durch die Vermögensund Immobilienblase Japans 1987 90 Verlauf, Ursachen und Auswirkungen Daniel WILLAM Commerzbank AG, Frankfurt

Mehr

Auswirkungen der Finanzkrise auf die Kreditvergabe der Banken. Jochen Ihler Osnabrück, 19. Juni 2008 Regionalvorstand Mittelstand

Auswirkungen der Finanzkrise auf die Kreditvergabe der Banken. Jochen Ihler Osnabrück, 19. Juni 2008 Regionalvorstand Mittelstand Auswirkungen der Finanzkrise auf die Kreditvergabe der en Jochen Ihler Osnabrück, 19. Juni 2008 Regionalvorstand Mittelstand Inhaltsverzeichnis / Agenda 1a Subprime Gründe und Zwischenbilanz 1b Die Commerzbank

Mehr

Fachtagung / Symposium

Fachtagung / Symposium Fachtagung / Symposium Europäisches Sozialmodell der österreichische Wohnbau als Best Practice? Dr. Josef Schmidinger 05. November 2010 System der österreichischen Wohnbaufinanzierung Musterfall?» Wachstum?»

Mehr

Deutsche Bank Dr. Josef Ackermann Vorsitzender des Vorstands. Frankfurt, 29. Mai 2008

Deutsche Bank Dr. Josef Ackermann Vorsitzender des Vorstands. Frankfurt, 29. Mai 2008 Deutsche Bank Dr. Josef Ackermann Vorsitzender des Vorstands Frankfurt, 29. Mai 2008 Schwieriges Marktumfeld seit dem 2. Halbjahr 2007 Erhöhte Unsicherheit auf den Kreditmärkten 700 130 Auswirkungen auf

Mehr

2008 Ein schwieriges Jahr für Banken?

2008 Ein schwieriges Jahr für Banken? Inhalt Inhalt 28 Ein schwieriges Jahr für Banken? Die Internationale Finanzmarktkrise 3 Ursachen und aktuelle Situation Internationaler Vergleich der Banken 13 Auswirkungen auf die Weltwirtschaft? 24 Die

Mehr

Die Subprime-Krise Hintergründe, Folgen und Lehren. Dr. Michael Voigtländer, Forschungsstelle Immobilienökonomik Hamburg, 30.

Die Subprime-Krise Hintergründe, Folgen und Lehren. Dr. Michael Voigtländer, Forschungsstelle Immobilienökonomik Hamburg, 30. Die Subprime-Krise Hintergründe, Folgen und Lehren Dr. Michael Voigtländer, Forschungsstelle Immobilienökonomik Hamburg, 30. Oktober 2008 Forschungsstelle Immobilienökonomik Das Institut der deutschen

Mehr

institut für banken und finanzplanung institute for banking and financial planning www.ibf-chur.ch / max.luescher@ibf-chur.ch

institut für banken und finanzplanung institute for banking and financial planning www.ibf-chur.ch / max.luescher@ibf-chur.ch institute for banking and financial planning www.ibf-chur.ch / max.luescher@ibf-chur.ch Weiterbildungsseminar vom Freitag, 27. März 2009 in Nuolen im Auftrag von Volkswirtschaftsdepartement, Kanton Schwyz

Mehr

Die weltweite Finanzkrise: Gefahr der Ansteckung? Daniel Friedrich Memo- Sommerschule 2008

Die weltweite Finanzkrise: Gefahr der Ansteckung? Daniel Friedrich Memo- Sommerschule 2008 Die weltweite Finanzkrise: Gefahr der Ansteckung? Daniel Friedrich Memo- Sommerschule 2008 Verhalten sich Finanzmärkte rational? Milton Friedman (1953): Unmöglichkeit destabilisierender Spekulation: -

Mehr

L e r n e n a u s d e r F i n a n z k r i s e

L e r n e n a u s d e r F i n a n z k r i s e EINSICHTEN 2 9 N E W S L E T T E R 2 r e c h t s -, w i r t s c h a f t s - u n d s o z i a lw i s s e n s c h a f t e n A n d r e a s Pa r k L e r n e n a u s d e r F i n a n z k r i s e Die internationale

Mehr

Recht der Finanzmarktaufsicht. Thomas Schmitz-Lippert Leiter der Abteilung Internationales

Recht der Finanzmarktaufsicht. Thomas Schmitz-Lippert Leiter der Abteilung Internationales Internationales und Europäisches Recht der Thomas Schmitz-Lippert Leiter der Abteilung Internationales Inhalt 1. Entstehung und Ursachen der Finanzkrise 2. Zuspitzung der Finanzkrise 3. Maßnahmen (G-20,

Mehr

Asset Backed Securities

Asset Backed Securities Asset Backed Securities Was sind Asset Backed Securities? Bei Asset Backed Securities (ABS) handelt es sich Wertpapiere (Securities), die mit einem Forderungsbestand (Assets) gedeckt sind (Backed). Bei

Mehr

Finanzkrise Die amerikanische sub-prime Krise 2007ff. 8.10.2008 Martin Riese

Finanzkrise Die amerikanische sub-prime Krise 2007ff. 8.10.2008 Martin Riese Die amerikanische sub-prime Krise 2007ff 8.10.2008 Martin Riese 1 (sehr) kurze Fassung: niedrige Zinssätze nach Platzen der dot.com Blase trieben Hauspreise in die Höhe Konsumboom über Verschuldung der

Mehr

Ursachen und Verlauf der Finanz- und Weltwirtschaftskrise Versuch einer Beschreibung und Analyse

Ursachen und Verlauf der Finanz- und Weltwirtschaftskrise Versuch einer Beschreibung und Analyse Westfälische Wilhelms-Universität (Winter) Semester 2009/10 Institut für Politikwissenschaft Bachelorarbeit Erstkorrektor: Prof. Dr. Konegen Zweitkorrektor: Prof. Dr. Wittkämper Ursachen und Verlauf der

Mehr

Prof. Dr. Sebastian Dullien Konferenz Die Finanzmarktkrise und ihre Folgen am 11.6.2009 in Berlin Referent 15.06.2009 1 von 24 Seiten

Prof. Dr. Sebastian Dullien Konferenz Die Finanzmarktkrise und ihre Folgen am 11.6.2009 in Berlin Referent 15.06.2009 1 von 24 Seiten Die Mär vom zu billigen Geld Prof. Dr. Sebastian Dullien Konferenz Die Finanzmarktkrise und ihre Folgen am 11.6.2009 in Berlin 1 von 24 Seiten Programm 1. Häufig geäußerte Thesen zur Rolle der Geldpolitik

Mehr

Finanzkrise in den USA

Finanzkrise in den USA Finanzkrise in den USA Wie die aktuelle Kreditkrise den Wirtschafsstandort Amerika und den Rest der Welt bedroht. Philipp Grobecker Inhaltverzeichnis 1. Einleitung 2. Die Subprime-Krise 2.1 Die Subprime-Krise

Mehr

Makroökonomie. Prof. Dr. Thomas Apolte. Lehrstuhl für Ökonomische Politikanalyse. Sommersemester 2011. Scharnhorststr.

Makroökonomie. Prof. Dr. Thomas Apolte. Lehrstuhl für Ökonomische Politikanalyse. Sommersemester 2011. Scharnhorststr. Makroökonomie Sommersemester 2011 Lehrstuhl für Ökonomische Politikanalyse Scharnhorststr. 100, Raum 114 1. EINFÜHRUNG 2 VORLESUNG: DI, 8 10 UHR DO, 8 10 UHR ÜBUNG: DO, 12 14 UHR ALLE VERANSTALTUNGEN IM

Mehr

Inhalt. Inhalt 3. 1. Vorwort... 008

Inhalt. Inhalt 3. 1. Vorwort... 008 Inhalt 1. Vorwort.......................................................... 008 2. Aktien und Börse................................................... 010 2.1 Warum in Aktien investieren?........................................

Mehr

HfWU - Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

HfWU - Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen Nürtingen HfWU - Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen Lehren aus der Finanzkrise Strategien um die Finanzmärkte künftig zu stärken Betreuender Hochschullehrer: Prof. Dr. Dr. Dietmar

Mehr

Die globale Finanzkrise und ihre Auswirkungen für die deutsche Wirtschaft. Peter Bofinger Universität Würzburg Sachverständigenrat

Die globale Finanzkrise und ihre Auswirkungen für die deutsche Wirtschaft. Peter Bofinger Universität Würzburg Sachverständigenrat Die globale Finanzkrise und ihre Auswirkungen für die deutsche Wirtschaft Peter Bofinger Universität Würzburg Sachverständigenrat Übersicht Ursachen der Krise Auswirkungen Handlungsspielräume der Politik

Mehr

WORKSHOP AKTUELLE VOLKSWIRTSCHAFTSLEHRE

WORKSHOP AKTUELLE VOLKSWIRTSCHAFTSLEHRE 1 WORKSHOP AKTUELLE VOLKSWIRTSCHAFTSLEHRE Geldmengen Geldschöpfung Geldpolitik: Auswertung von SNB Geldmengen-Statistiken Marcel Bühler mu.buehler@bluewin.ch 5.3 Die Entstehung von Geld 5 2 SNB kauft Devisen

Mehr

Das Risikomanagement gewinnt verstärkt an Bedeutung

Das Risikomanagement gewinnt verstärkt an Bedeutung Das Risikomanagement gewinnt verstärkt an Bedeutung 3/9/2009 Durch die internationale, wirtschaftliche Verpflechtung gewinnt das Risikomanagement verstärkt an Bedeutung 2 3/9/2009 Das IBM-Cognos RiskCockpit:

Mehr

Wohnhypotheken in den USA

Wohnhypotheken in den USA Kreditvergabe-Standards für Wohnhypotheken in den USA Zoltan Szelyes 1 1 Die in dieser Arbeit vertretenen Ansichten beruhen auf den persönlichen Einschätzungen des Autors und repräsentieren in keiner Weise

Mehr

Private Equity. Private Equity

Private Equity. Private Equity Private Equity Vermögen von von Private-Equity-Fonds und und Volumen Volumen von Private-Equity-Deals von in absoluten in absoluten Zahlen, Zahlen, weltweit 2003 bis bis 2008 2008 Mrd. US-Dollar 2.400

Mehr

Verbriefungen: Eine Finanzinnovation und ihre fatalen Folgen

Verbriefungen: Eine Finanzinnovation und ihre fatalen Folgen Verbriefungen: Eine Finanzinnovation und ihre fatalen Folgen Georg Erber gerber@diw.de Die weltweite Finanzmarktkrise beruht zu einem wesentlichen Teil auf dem Handel mit Verbriefungen, deren Risiken aufgrund

Mehr

Die Finanzkrise aus mikroökonomischer Perspektive 1

Die Finanzkrise aus mikroökonomischer Perspektive 1 BERND RUDOLPH Die Finanzkrise aus mikroökonomischer Perspektive 1 I. Einführung und Problemstellung Die Mitte 2007 zutage getretene Krise am amerikanischen Markt für verbriefte zweitrangige Hypothekenforderungen

Mehr

US Hypotheken 2 Renditefonds versus US-Finanzkrise. HPC Capital GmbH, Hamburg 040 3 999 77 0

US Hypotheken 2 Renditefonds versus US-Finanzkrise. HPC Capital GmbH, Hamburg 040 3 999 77 0 US Hypotheken 2 Renditefonds versus US-Finanzkrise HPC Capital GmbH, Hamburg 040 3 999 77 0 US Hypotheken 2 Situation am US amerikanischen Hypothekenmarkt (sub-prime lending) 2 HPC US Hypotheken 2 sub-prime

Mehr

Kurze Zusammenfassung des folgenden Vortrags. (C) Prof. Dr. Dr.h.c. Günter Gabisch

Kurze Zusammenfassung des folgenden Vortrags. (C) Prof. Dr. Dr.h.c. Günter Gabisch Kurze Zusammenfassung des folgenden Vortrags 1 - Nach dem Abschwung kommt der Aufschwung- Finanzkrise, i Konjunktur und Wirtschaftspolitik WRG Wirtschaftsförderung Region Göttingen Arbeitgeberservice des

Mehr

7.3 Bear Stearns bettelt um Gnade

7.3 Bear Stearns bettelt um Gnade Herabstufung hin zu prüfen. Daraufhin brachen an der Wall Street unter den weltgrößten und mächtigsten Investmentbanken offenen Kampfhandlungen aus. 7.3 Bear Stearns bettelt um Gnade So meldete am 18.

Mehr

Krisen. (Die volkswirtschaftliche Perspektive) Xenia Matschke Internationale Wirtschaftspolitik (IWP)

Krisen. (Die volkswirtschaftliche Perspektive) Xenia Matschke Internationale Wirtschaftspolitik (IWP) Krisen (Die volkswirtschaftliche Perspektive) Xenia Matschke Internationale Wirtschaftspolitik (IWP) Professur für Volkswirtschaftslehre, insbes. Internationale Wirtschaftspolitik Lehrstuhlinhaber: Prof.

Mehr

Krisenfestigkeit des Finanzsystems

Krisenfestigkeit des Finanzsystems Krisenfestigkeit des Finanzsystems Alexis Engelke 9. Juli 2014 [2] Alexis Engelke 2014 Finanzkrise? [3] Alexis Engelke 2014 Hauptakteure des Finanzsystems Denition (Schattenbank) Nicht-Banken mit bankenähnlichen

Mehr

IKB Geschäftsbericht 2006

IKB Geschäftsbericht 2006 IKB Geschäftsbericht 2006 "Wir nutzen unsere große Expertise in diesem Bereich aber auch, um auf Provisionsbasis externe Gesellschaften bei deren Investments in internationale Kreditportfolien zu beraten.

Mehr