Ärztliche Weiterbildung persönlich und exzellent Weiterbildungsermächtigungen der AGAPLESION gag

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ärztliche Weiterbildung persönlich und exzellent Weiterbildungsermächtigungen der AGAPLESION gag"

Transkript

1 Ärztliche Weiterbildung persönlich und exzellent Weiterbildungsermächtigungen der AGAPLESION gag Die Weiterbildung unserer Ärzte ist für AGAPLESION ein wesentlicher Baustein für medizinische Exzellenz. Deshalb bieten unsere Einrichtungen strukturierte und vernetzte Möglichkeiten zur Weiterbildung persönlich, verbindlich und immer auf dem neuesten Stand. Legende Kürzel Einrichtung BGU BKS BKW DKH DKS EKE EKM EKT FDK GZB AGAPLESION BETHESDA KLINIK ULM AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS STUTTGART AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS WUPPERTAL AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM HAMBURG AGAPLESION DIAKONIEKRANKENHAUS SEEHAUSEN AGAPLESION ELISABETHENSTIFT EVANGELISCHES KRANKENHAUS, Darmstadt AGAPLESION EVANGELISCHES KRANKENHAUS MITTELHESSEN, Gießen EVANGELISCHES ELISABETH KRANKENHAUS TRIER AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS HEIDELBERG Ihr Ansprechpartner Bernhard Sohni Geschäftsbereichsleiter Personal und Organisation AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft Ginnheimer Landstr. 94, Frankfurt am Main T (069) , F (069) Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Liste aller Weiterbildungsermächtigten der AGAPLESION gag nach Fachrichtung und Einrichtung Seite 1 von 11 Stand:

2 Weiterbildungsermächtigte Ärzte nach Fachgebiet Allgemeine Chirurgie Dr. med. Thomas Schreyer EKE 72 Prof. Dr. med. Wolfgang Wahl EKE 72 Prof. Dr. med. Karl-Heinz Muhrer EKM 72 Dr. med. Thilo Traska BKW 60 Dr. med. Barbara Kraft BKS 24 Chirurgie Dr. med./ Univ. Budapest Andreas Bantay EKT 12 PD Dr. med. Arnulf Dörner DKH 48 Tip Doktoru/ Univ. Istanbul Yener Güneysel EKT 12 Anästhesiologie Dr. med. Hans-Günter Neumann BKW 60 Prof. Dr. med. Markus Sold FDK 48 PD Dr. med. Jochen Sticher EKM 42 Dipl. med. Holger Altknecht DKS 30 Dr. med. Gerd Liehn DKH 24 Dr. med. Max Müller EKE 24 Frauenheilkunde und Geburtshilfe Prof. Dr. med. Johannes Gauwerky FDK 60 Prof. Dr. med. Jürgen Hucke BKW 60 Prof. Dr. med. Christoph Lindner DKH 60 Frauenheilkunde und Geburtshilfe Schwerpunkt Gynäkologische Prof. Dr. med. Johannes Gauwerky FDK 36 Prof. Dr. med. Jürgen Hucke BKW 36 Prof. Dr. med. Christoph Lindner DKH 12 Seite 2 von 11 Weiterbildungsermächtigte Ärzte nach Fachgebiet

3 Innere Medizin Prof. Dr. med. Wolfgang Schneider EKE 60 Prof. Dr. med. Andreas de Weerth DKH 60 Prof. Dr. med. Axel Dignaß FDK 60 Prof. Dr. med. Peter Grützmacher FDK 60 Prof. Dr. med. Bernd Sanner BKW 60 PD Dr. med. Mathias Pfisterer EKE 60 Dr. med. Wolfgang Waas EKM 48 Dr. med. Henning Schnell-Kretschmer EKM 48 Dr. med. Dr. Andrej Zeyfang BKS 48 PD Dr. med. Rupert Püllen FDK 36 Dr. med. Olaf Coym DKH 36 Prof. Dr. Dr. med. Holger Schwerdt EKT 24 Dr. med. Jutta Wilk DKH 24 Dr. med. Jutta Bölke DKH 24 Prof. Dr. med. Bernd Nowak FDK 18 Prof. Dr. med. Axel Schmermund FDK 18 Prof. Dr. med. Hans Tesch FDK 6 PD Dr. med. Ralf Grunewald FDK 6 PD Dr. med. Nicolas Hoepffner FDK 6 Dr. med. Kai Miesel FDK 6 Dr. med. Stephan Haaß FDK 6 Innere Medizin und Allgemeinmedizin Prof. Dr. med. Peter Oster GZB 48 Prof. Dr. med. Thorsten Nikolaus BGU 36 Prof. Dr. med. Bernd Sanner BKW 36 Prof. Dr. Dr. med. Holger Schwerdt EKT 36 Prof. Dr. med. Andreas de Weerth DKH 36 Dr. med. Dr. Andrej Zeyfang BKS 36 Dr. med. Jürgen Jahnke DKS 36 Innere Medizin und Angiologie Dr. med. Christoph Hahn EKT 12 Seite 3 von 11 Weiterbildungsermächtigte Ärzte nach Fachgebiet

4 Innere Medizin und Gastroenterologie Prof. Dr. med. Andreas de Weerth DKH 36 Prof. Dr. med. Axel Dignaß FDK 36 Dr. med. Andreas Große EKE 36 PD Dr. med. Nicolas Hoepffner FDK 12 Dr. med. Stephan Haaß FDK 12 Dr. med. Robert Kihn FDK 12 Innere Medizin und Hämatologie und Prof. Dr. med. Wolfgang Knauf FDK 36 Dr. med. Thomas Klippstein FDK 36 Prof. Dr. med. Hans Tesch FDK 30 PD Dr. med. Ralf Grunewald FDK 30 Innere Medizin und Kardiologie PD Dr. med. Thomas Voigtländer FDK 36 Dr. med. Britta Schulte-Hahn FDK 36 Dr. med. Andreas Fach FDK 36 Dr. med. Eberhard Wiebringhaus FDK 36 Prof. Dr. med. Wolfgang Schneider EKE 24 Prof. Dr. Dr. med. Holger Schwerdt EKT 18 Innere Medizin und Nephrologie Prof. Dr. med. Peter Grützmacher FDK 24 Kardiologie Prof. Dr. med. Bernd Sanner BKW 36 Dr. med. Wolfgang Waas EKM 36 Prof. Dr. Dr. med. Holger Schwerdt EKT 18 Seite 4 von 11 Weiterbildungsermächtigte Ärzte nach Fachgebiet

5 Neurochirurgie Prof. Dr. med. Bertram Kaden BKW 60 Neuroradiologie Prof. Dr. med. Cornell Haupt BKW 36 Pneumologie Prof. Dr. med. Bernd Sanner BKW 36 Orthopädie und Unfallchirurgie Prof. Dr. med. Stefan Rehart FDK 72 Dr. med. Ulrich Hötker FDK 72 Dr. med. Ulrich Leyer BKW 48 Dr. med. Thomas Schreyer EKE 12 Dr. med./ Univ. Budapest Andreas Bantay EKT 12 Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. med. Klaus Wittig DKH 72 Dr. med. Klaus Hrynyschyn EKT 66 NN EKM NN Psychiatrie und Psychotherapie Prof. Dr. med. Dr. phil. Dipl. Psych. Martin Hambrecht (DÄT 92) EKE 48 PD Dr. med. Christoph Fehr FDK 48 Seite 5 von 11 Weiterbildungsermächtigte Ärzte nach Fachgebiet

6 Radiologie Dr. med. Cornell Haupt BKW 60 Dr. med. Wilfried Herrmann FDK 48 Urologie Prof. Dr. med. Michael Sohn FDK 48 Viszeralchirurgie Prof. Dr. med. Karl-Heinz Muhrer EKM 48 Prof. Dr. med. Karl-Hermann Fuchs FDK 48 PD Dr. med. Arnulf Dörner DKH 36 Dr. med. Barbara Kraft BKS 36 Dr. med. Martin Altenhain BKW 36 Prof. Dr. med. Wolfgang Wahl EKE 24 Seite 6 von 11 Weiterbildungsermächtigte Ärzte nach Fachgebiet

7 Weiterbildungsermächtigte Ärzte nach Einrichtung AGAPLESION BETHESDA KLINIK ULM Innere Medizin und Allgemeinmedizin Prof. Dr. med. Thorsten Nikolaus 36 AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS STUTTGART Allgemeine Chirurgie Dr. med. Barbara Kraft 24 Innere Medizin Dr. med. Dr. Andrej Zeyfang 48 Innere Medizin und Allgemeinmedizin Dr. med. Dr. Andrej Zeyfang 36 Viszeralchirurgie Dr. med. Barbara Kraft 36 AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS WUPPERTAL Allgemeine Chirurgie Dr. med. Thilo Traska 60 Anästhesiologie Dr. med. Hans-Günter Neumann 60 Frauenheilkunde und Geburtshilfe Prof. Dr. med. Jürgen Hucke 60 Frauenheilkunde und Geburtshilfe Schwerpunkt Gynäkologische Prof. Dr. med. Jürgen Hucke 36 Innere Medizin Prof. Dr. med. Bernd Sanner 60 Innere Medizin und Prof. Dr. med. Bernd Sanner Allgemeinmedizin 36 Innere Medizin und Kardiologie Dr. med. Eberhard Wiebringhaus 36 Kardiologie Prof. Dr. med. Bernd Sanner 36 Neurochirurgie Prof. Dr. med. Bertram Kaden 60 Neuroradiologie Prof. Dr. med. Cornell Haupt 36 Pneumologie Prof. Dr. med. Bernd Sanner 36 Orthopädie und Unfallchirurgie Dr. med. Ulrich Leyer 48 Radiologie Dr. med. Cornell Haupt 60 Viszeralchirurgie Dr. med. Martin Altenhain 36 Seite 7 von 11 Weiterbildungsermächtigte Ärzte nach Einrichtung

8 AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM HAMBURG Anästhesiologie Dr. med. Gert Liehn 24 Chirurgie PD Dr. med. Arnulf Dörner 48 Frauenheilkunde und Geburtshilfe Prof. Dr. med. Christoph Lindner 60 Frauenheilkunde und Geburtshilfe Schwerpunkt Gynäkologische Prof. Dr. med. Christoph Lindner 12 Innere Medizin Dr. med. Olaf Coym 36 Innere Medizin Prof. Dr. med. Andreas de Weerth 60 Innere Medizin Dr. med. Jutta Wilk 24 Innere Medizin Dr. med. Jutta Bölke 24 Innere Medizin und Allgemeinmedizin Prof. Dr. med. Andreas de Weerth 36 Innere Medizin und Gastroenterologie Prof. Dr. med. Andreas de Weerth 36 Plastische & Ästhetische Chirurgie Dr. med. Klaus Wittig 72 Viszeralchirurgie PD Dr. med. Arnulf Dörner 36 AGAPLESION DIAKONIEKRANKENHAUS SEEHAUSEN Anästhesiologie Dipl. med. Holger Altknecht 30 Innere Medizin und Allgemeinmedizin Dr. med. Jürgen Jahnke 36 AGAPLESION ELISABETHENSTIFT EVANGELISCHES KRANKENHAUS Allgemeine Chirurgie Dr. med. Thomas Schreyer 72 Allgemeine Chirurgie Prof. Dr. med. Wolfgang Wahl 72 Anästhesiologie Dr. med. Max Müller 24 Innere Medizin Prof. Dr. med. Wolfgang Schneider 60 Innere Medizin PD Dr. med. Mathias Pfisterer 60 Innere Medizin und Gastroenterologie Dr. med. Andreas Große 36 Innere Medizin und Kardiologie Prof. Dr. med. Wolfgang Schneider 24 Orthopädie und Unfallchirurgie Dr. med. Thomas Schreyer 12 Psychiatrie und Psychotherapie, Prof. Dr. med. Dr. phil. Dipl.Psych. DÄT 92 Martin Hambrecht 48 Viszeralchirurgie Prof. Dr. med. Wolfgang Wahl 24 Seite 8 von 11 Weiterbildungsermächtigte Ärzte nach Einrichtung

9 AGAPLESION EVANGELISCHES KRANKENHAUS MITTELHESSEN Allgemeine Chirurgie Prof. Dr. med. Karl-Heinz Muhrer 72 Anästhesiologie PD Dr. med. Jochen Sticher 42 Innere Medizin Dr. med. Wolfgang Waas 48 Innere Medizin Dr. med. H. Schnell-Kretschmer 48 Kardiologie Dr. med. Wolfgang Waas 36 Plastische & Ästhetische Chirurgie NN NN Viszeralchirurgie Prof. Dr. med. Karl-Heinz Muhrer 48 EVANGELISCHES ELISABETH KRANKENHAUS TRIER Chirurgie Dr. med. / Univ. Budapest Andreas Bantay 12 Chirurgie Tip Doktoru/ Univ. Istanbul Yener Güneysel 12 Innere Medizin Prof. Dr. Dr. med. Holger Schwerdt 24 Innere Medizin und Allgemeinmedizin Prof. Dr. Dr. med. Holger Schwerdt 36 Innere Medizin und Kardiologie Prof. Dr. Dr. med. Holger Schwerdt 18 Innere Medizin und Angiologie Dr. med. Christoph Hahn 12 Kardiologie Prof. Dr. Dr. med. Holger Schwerdt 18 Orthopädie und Unfallchirurgie Dr. med. / Univ. Budapest Andreas Bantay 12 Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. med. Klaus Hrynyschyn 66 AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN Anästhesiologie Prof. Dr. med. Markus Sold 48 Frauenheilkunde und Geburtshilfe Prof. Dr. med. Johannes Gauwerky 60 Frauenheilkunde und Geburtshilfe Schwerpunkt Gynäkologische Seite 9 von 11 Weiterbildungsermächtigte Ärzte nach Einrichtung Prof. Dr. med. Johannes Gauwerky 36 Innere Medizin PD Dr. med. Rupert Püllen 36 Innere Medizin Prof. Dr. med. Axel Dignaß 60 Innere Medizin Prof. Dr. med. Peter Grützmacher 60 Innere Medizin Prof. Dr. med. Bernd Nowak 18 Innere Medizin Prof. Dr. med. Axel Schmermund 18 Innere Medizin Dr. med. Stephan Haaß 6 Innere Medizin PD Dr. med. Nicolas Hoepffner 6 Innere Medizin Dr. med. Kai Miesel 6 Innere Medizin Prof. Dr. med. Hans Tesch 6 Innere Medizin PD Dr. med. Ralf Grunewald 6 Innere Medizin und Gastroenterologie Dr. med. Robert Kihn 12 Innere Medizin und Gastroenterologie Prof. Dr. med. Axel Dignaß 36 Innere Medizin und Gastroenterologie PD Dr. med. Nicolas Hoepffner 12 Innere Medizin und Gastroenterologie Dr. med. Stephan Haaß 12 Innere Medizin und Hämatologie und Dr. med. Thomas Klippstein 36

10 Innere Medizin, Hämatologie und Prof. Dr. med. Wolfgang Knauf 36 Innere Medizin, Hämatologie und Prof. Dr. med. Hans Tesch 30 Innere Medizin, Hämatologie und PD Dr. med. Ralf Grunewald 30 Innere Medizin und Kardiologie Dr. med. Britta Schulte-Hahn 36 Innere Medizin und Kardiologie PD Dr. med. Thomas Voigtländer 36 Innere Medizin und Kardiologie Dr. med. Andreas Fach 36 Innere Medizin und Nephrologie Prof. Dr. med. Peter Grützmacher 24 Orthopädie und Unfallchirurgie Prof. Dr. med. Stefan Rehart 72 Orthopädie und Unfallchirurgie Dr. med. Ulrich Hötker 72 Psychiatrie und Psychotherapie PD Dr. med. Christoph Fehr 48 Radiologie Dr. med. Wilfried Herrmann 48 Urologie Prof. Dr. med. Michael Sohn 48 Viszeralchirurgie Prof. Dr. med. Karl-Hermann Fuchs 48 AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS HEIDELBERG Innere Medizin und Allgemeinmedizin Prof. Dr. med. Peter Oster 48 Seite 10 von 11 Weiterbildungsermächtigte Ärzte nach Einrichtung

11 Weiterbildungsermächtigte Ärzte Zusatz Weiterbildung Fachgebiet Name Einrichtung Umfang Diabetologie Dr. med. Dr. Andrej Zeyfang BKS 12 Geriatrie Prof. Dr. med. Peter Oster GZB 24 Geriatrie Prof. Dr. med. Thorsten Nikolaus BGU 18 Geriatrie PD Dr. med. Mathias Pfisterer EKE 18 Geriatrie PD Dr. med. Rupert Püllen FDK 18 Geriatrie Dr. med. Dr. Andrej Zeyfang BKS 18 Geriatrie Dr. med. Jutta Bölke DKH 18 Handchirurgie NN EKM NN Handchirurgie Dr. med. Klaus Hrynyschyn EKT 24 Handchirurgie Dr. med. Ulrich Leyer BKW 24 Intensivmedizin Prof. Dr. med. Wolfgang Schneider EKE 24 Klinische Geriatrie Dr. med. Dr. Andrej Zeyfang BKS 24 Klinische Geriatrie Dr. med. Markus Rupprecht BKS 24 Orthopädische Rheumatologie Prof. Dr. med. Stefan Rehart FDK 36 Palliativmedizin Prof. Dr. med. Peter Oster GZB 12 Palliativmedizin Dr. med. Anja Lütjens DKH 12 Physikalische Therapie und Balneologie Prof. Dr. med. Thorsten Nikolaus BGU 12 Schlafmedizin Prof. Dr. med. Bernd Sanner BKW 18 Spezielle Unfallchirurgie Dr. med. Ulrich Hötker FDK 24 Spezielle Unfallchirurgie Dr. med. Th. Morwietz BKW 24 Seite 11 von 11 Weiterbildungsermächtigte Ärzte Zusatz Weiterbildung

Gebiet/ Schwerpunkt/ Zusatzbezeichnung Weiterbilder Weiterbildungsstätte

Gebiet/ Schwerpunkt/ Zusatzbezeichnung Weiterbilder Weiterbildungsstätte WEITERBILDUNG in der Gesundheit Nord Gebiet/ Schwerpunkt/ Zusatzbezeichnung Weiterbilder Weiterbildungsstätte Allergologie Prof. Dr. D. Ukena KBO 18 Innere Medizin und Pneumologie Allgemeinchirurgie Dr.

Mehr

Ärztinnen/Ärzte nach Landesärztekammern und Tätigkeitsarten Tabelle 1.0

Ärztinnen/Ärzte nach Landesärztekammern und Tätigkeitsarten Tabelle 1.0 Ärztinnen/Ärzte nach Landesärztekammern und Tätigkeitsarten Tabelle 1.0 Gesamt Darunter: Berufstätig Davon: Landesärztekammer Anzahl Verände- Anteil am ohne Anzahl Verände- Anteil am ambulant darunter:

Mehr

Information. Übersicht der Weiterbildungsermächtigungen im Klinikverbund Südwest

Information. Übersicht der Weiterbildungsermächtigungen im Klinikverbund Südwest Übersicht der Weiterbildungsermächtigungen im Klinikverbund Gebiet Kompetenz Bereich Standort Name Arzt Weiterbildungszeit Weiterbildungs-zeit ges. Bemerkung WBO Kontakt Arbeitsmedizin Arbeitsmedizin Kliniken

Mehr

2014 Letzter Montag im Monat Beginn 18.00 uhr. Medizinische exzellenz Mit Liebe zum Leben. www.markus-krankenhaus.de

2014 Letzter Montag im Monat Beginn 18.00 uhr. Medizinische exzellenz Mit Liebe zum Leben. www.markus-krankenhaus.de kostenlose VeransTaLTunGsreIHe MEDIZIN IM DIALOG Information und antworten auf Ihre Fragen Medizinische exzellenz Mit Liebe zum Leben www.markus-krankenhaus.de 2014 Letzter Montag im Monat Beginn 18.00

Mehr

Was will die junge Generation? Erhebungen der Ärztekammer WL

Was will die junge Generation? Erhebungen der Ärztekammer WL Was will die junge Generation? Erhebungen der Ärztekammer WL FacharztPlus DEMOGRAFIE- UND KOMPETENZMANAGEMENT 14.-15.11.2014 Dr. med. Markus Wenning Geschäftsführender Arzt der Ärztekammer Westfalen-Lippe

Mehr

Deutschland Stand: 23.11.2011

Deutschland Stand: 23.11.2011 Stand: Userstatistik 1. DocCheck Userstatistik Ob aus rechtlichen (HWG) oder ethischen Gründen: Ohne Passwortschutz geht es bei medizinischen Websites häufig nicht. Als mitgliederstärkstes Healthcare-Portal

Mehr

http://www.adressendiscount.de

http://www.adressendiscount.de Seite 1/7 http://www.adressendiscount.de Produkt-Datenblatt Datensätze: Anzahl: Datenformat: Aktualität der Daten: Vorhandene Daten: Preise: Niedergelassene Ärzte Deutschland 128.300 Datensätze Microsoft

Mehr

Gesamtzahl der Ärztinnen und Ärzte 470,4

Gesamtzahl der Ärztinnen und Ärzte 470,4 Abbildung 1: Struktur der Ärzteschaft 2013 (Zahlen in Tausend) Gesamtzahl der Ärztinnen und Ärzte 470,4 Berufstätige Ärztinnen und Ärzte 357,2 Ohne ärztliche Tätigkeit 113,2 Ambulant 145,9 Stationär 181,0

Mehr

13. Dokumentation. Inhaltsverzeichnis

13. Dokumentation. Inhaltsverzeichnis Organisation der Bundesärztekammer Kapitel 13 13. Dokumentation Inhaltsverzeichnis Seite 13.1 Dokumentation zum Berichtsteil.............................. 452 Zu Kapitel 3 Die ärztliche Versorgung in der

Mehr

Verordnung über Diplome, Ausbildung, Weiterbildung und Berufsausübung in den universitären Medizinalberufen

Verordnung über Diplome, Ausbildung, Weiterbildung und Berufsausübung in den universitären Medizinalberufen Verordnung über Diplome, Ausbildung, Weiterbildung und Berufsausübung Änderung vom 17. November 2010 Der Schweizerische Bundesrat verordnet: I Die Verordnung vom 27. Juni 2007 1 über Diplome, Ausbildung,

Mehr

13. Dokumentation. Inhaltsverzeichnis

13. Dokumentation. Inhaltsverzeichnis Dokumentation Kapitel 13 13. Dokumentation Inhaltsverzeichnis Seite 13.1 Dokumentation zum Berichtsteil.............................. 446 Zu Kapitel 3 Die ärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland

Mehr

Schweiz Stand: 15.01.2009

Schweiz Stand: 15.01.2009 Stand: 15.01.2009 Userstatistik Schweiz 1. DocCheck Userstatistik Ob aus rechtlichen (HWG) oder ethischen Gründen: Ohne Passwortschutz geht es bei medizinischen Websites häufig nicht. Als mitgliederstärkstes

Mehr

Die ärztliche Versorgung in unserer Grenzregion

Die ärztliche Versorgung in unserer Grenzregion Die ärztliche Versorgung in unserer Grenzregion Donnerstag, 07.10.2004 Centre des Congrès du Burghof- Forbach (Moselle) Dr. Thomas-F. Gardain, Ärztlicher Direktor, Klinikum Saarbrücken ggmbh Versorgungssituation

Mehr

Geht es nur in der Familie? Fusion der KKiMK und der KKH. September 2015 Katholische Kliniken im Märkischen Kreis 2015 KKiMK

Geht es nur in der Familie? Fusion der KKiMK und der KKH. September 2015 Katholische Kliniken im Märkischen Kreis 2015 KKiMK Geht es nur in der Familie? Fusion der KKiMK und der KKH Folie 1 Gesellschaftsstruktur der Kath. Kliniken im Märkischen Kreis gem. GmbH Kath. Kirchengem. St. Aloysius Kath. Kirchengem. St. Vincenz Kath.

Mehr

ZERTIFIKAT ISO 9001:2008. Universitätsklinikum Frankfurt. DEKRA Certification GmbH bescheinigt hiermit, dass das Unternehmen

ZERTIFIKAT ISO 9001:2008. Universitätsklinikum Frankfurt. DEKRA Certification GmbH bescheinigt hiermit, dass das Unternehmen ZERTIFIKAT ISO 9001:2008 DEKRA Certification GmbH bescheinigt hiermit, dass das Unternehmen Universitätsklinikum Frankfurt Zertifizierter Bereich: Alle Bereiche der ambulanten und stationären Patientenversorgung,

Mehr

A IV 1 - j/14 Fachauskünfte: (0711) 641-25 80 22.12.2015. und zwar. in freier Praxis tätig. Anzahl

A IV 1 - j/14 Fachauskünfte: (0711) 641-25 80 22.12.2015. und zwar. in freier Praxis tätig. Anzahl Artikel-Nr. 3211 14001 Gesundheitswesen A IV 1 - j/14 Fachauskünfte: (0711) 641-25 80 22.12.2015 Ärzte und Zahnärzte in Baden-Württemberg am 31. Dezember 2014 1. Berufstätige Ärzte und Zahnärzte in Baden-Württemberg

Mehr

A IV 1 - j/13 Fachauskünfte: (0711) 641-25 80 21.11.2014. und zwar. in freier Praxis tätig. insgesamt. Anzahl

A IV 1 - j/13 Fachauskünfte: (0711) 641-25 80 21.11.2014. und zwar. in freier Praxis tätig. insgesamt. Anzahl Artikel-Nr. 3211 13001 Gesundheitswesen A IV 1 - j/13 Fachauskünfte: (0711) 641-25 80 21.11.2014 Ärzte und Zahnärzte in Baden-Württemberg am 31. Dezember 2013 1. Berufstätige Ärzte und Zahnärzte in Baden-Württemberg

Mehr

Mitarbeiten und Mitgestalten Informationen für Ärzte

Mitarbeiten und Mitgestalten Informationen für Ärzte Mitarbeiten und Mitgestalten Informationen für Ärzte Akademisches Lehr krankenhaus der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Hochschule Fulda Inhalt Herzlich willkommen! Unsere Fachabteilungen Was uns

Mehr

http://www.adressendiscount.de

http://www.adressendiscount.de Seite 1/5 http://www.adressendiscount.de Produkt-Datenblatt Datensätze: Anzahl: Datenträger: Datenformat: Aktualität der Daten: Vorhandene Daten: Preise: Niedergelassene Ärzte Deutschland 11.00 Datensätze

Mehr

Zu I. Hinweise der Arbeitsgruppe der VKA zur Eingruppierung von Oberärzten gemäß 16 Buchst. c TV-Ärzte/VKA

Zu I. Hinweise der Arbeitsgruppe der VKA zur Eingruppierung von Oberärzten gemäß 16 Buchst. c TV-Ärzte/VKA KAV Rundschreiben K 08/2007 - Chefsache - Kommunaler Arbeitgeberverband Sachsen-Anhalt e. V. Eingruppierung von Oberärzten gemäß 16 Buchst. c TV-Ärzte/VKA hier: I. Sitzung der Arbeitsgruppe der VKA zu

Mehr

Ihre Ansprechpartner Durchwahl Tel. Durchwahl Fax E-Mail Christoph Weß Kaufmännischer Direktor

Ihre Ansprechpartner Durchwahl Tel. Durchwahl Fax E-Mail Christoph Weß Kaufmännischer Direktor / Gelderland-Klinik Betriebsleitung / Abteilungsleitungen Betriebsleitung Christoph Weß Kaufmännischer Direktor 1000 c.wess@clemens-hospital.de Heike Günther 1002/1004 3000 verwaltung@clemens-hospital.de

Mehr

Österreich Stand: 01.01.2010

Österreich Stand: 01.01.2010 Stand: Userstatistik 1. DocCheck User Statistik Ob aus rechtlichen (HWG) oder ethischen Gründen: Ohne Passwortschutz geht es bei medizinischen Websites häufig nicht. Als mitgliederstärkstes Healthcare-Portal

Mehr

A IV 1 - j/12 Fachauskünfte: (0711) 641-25 80 13.11.2013. und zwar. in freier Praxis tätig. insgesamt. Anzahl

A IV 1 - j/12 Fachauskünfte: (0711) 641-25 80 13.11.2013. und zwar. in freier Praxis tätig. insgesamt. Anzahl Artikel-Nr. 3211 12001 Gesundheitswesen A IV 1 - j/12 Fachauskünfte: (0711) 641-25 80 13.11.2013 Ärzte und Zahnärzte in Baden-Württemberg am 31. Dezember 2012 1. Berufstätige Ärzte und Zahnärzte in Baden-Württemberg

Mehr

Datensatz Perkutane transluminale Angioplastie (PTA Hamburg) 20/1 (Spezifikation 2014 V01)

Datensatz Perkutane transluminale Angioplastie (PTA Hamburg) 20/1 (Spezifikation 2014 V01) 20/1 (Spezifikation 2014 V01) BASIS Genau ein Bogen muss ausgefüllt werden 1-7 Basisdokumentation 1 Institutionskennzeichen http://www.arge-ik.de 2 Betriebsstätten-Nummer 3 Fachabteilung 301-Vereinbarung

Mehr

Prof. Dr. Dr. Frank Schneider Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychologischer Psychotherapeut

Prof. Dr. Dr. Frank Schneider Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychologischer Psychotherapeut DGPPN-Expertenliste Sportpsychiatrie und Sportpsychotherapie Aachen Aachen Aachen Albstadt Berlin Berlin Berlin Prof. Dr. Dr. Frank Schneider, Psychologischer Psychotherapeut Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie

Mehr

Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Westfalen-Lippe

Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Westfalen-Lippe Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Westfalen-Lippe vom 25.11.1995/26.4.1997/28.11.1998 in der Fassung der Bekanntmachung vom 13.7.1999 (MBl.NW.1999 S. 1027 ff) Aufgrund des Paragraphen 38 Abs. 1 des

Mehr

Schweiz Stand: 01.08.2009

Schweiz Stand: 01.08.2009 Stand: 01.08.2009 Userstatistik Schweiz 1. DocCheck Userstatistik Ob aus rechtlichen (HWG) oder ethischen Gründen: Ohne Passwortschutz geht es bei medizinischen Websites häufig nicht. Als mitgliederstärkstes

Mehr

Informationen. zum Praktischen Jahr am Klinikum Idar-Oberstein

Informationen. zum Praktischen Jahr am Klinikum Idar-Oberstein PJ 2014 Informationen zum Praktischen Jahr am Klinikum Idar-Oberstein Wahlfächer Aufteilung Innere Medizin und Chirurgie Sehr geehrte Studierende, als Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität

Mehr

Evaluation der Weiterbildung

Evaluation der Weiterbildung Evaluation der Weiterbildung In der Evaluation werden Weiterbildungsbefugte bzw. Weiterbildungsermächtigte (WBB) sowie Ärztinnen und Ärzte, die sich in Weiterbildung befinden und einen Facharzttitel anstreben

Mehr

Anlage 3a Zusatz-Weiterbildungen

Anlage 3a Zusatz-Weiterbildungen Anlage 3a Zusatz-Weiterbildungen zur Vereinbarung gemäß 116b Abs. 6 Satz 12 SGB V über Form und Inhalt des Abrechnungsverfahrens sowie die erforderlichen Vordrucke für die ambulante spezialfachärztliche

Mehr

Steckbrief: ADT-Mitglieder (Tumorzentren, Onkologische Schwerpunkte, CCC)

Steckbrief: ADT-Mitglieder (Tumorzentren, Onkologische Schwerpunkte, CCC) Bezeichnung Funktionen Name der Einrichtung / des ADT-Mitglieds: Vorsitzender / Leiter: bitte genaue Bezeichnung des - Amtes / der Funktion Geschäftsführung Koordinator: Name der Ansprechpartner der Stelle

Mehr

LANDESÄRZTEKAMMER BADEN-WÜRTTEMBERG KÖRPERSCHAFT DES ÖFFENTLICHEN RECHTS

LANDESÄRZTEKAMMER BADEN-WÜRTTEMBERG KÖRPERSCHAFT DES ÖFFENTLICHEN RECHTS LANDESÄRZTEKAMMER BADEN-WÜRTTEMBERG KÖRPERSCHAFT DES ÖFFENTLICHEN RECHTS Anbieter von Fallseminaren Zusatzweiterbildung Akupunktur Dr. med. Germar Büngener Allmandstr. 60 88045 Friedrichshafen Tel.: 0

Mehr

www.klinikum-fn.de Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten

www.klinikum-fn.de Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten www.klinikum-fn.de Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten Inhalt Vorwort Vorwort... 2 Klinikum Friedrichshafen... 3 Medizinisches Spektrum... 4 Chefärzte und ihre medizinischen Fachabteilungen...

Mehr

www.agaplesion.de Stand: November 2012

www.agaplesion.de Stand: November 2012 www.agaplesion.de Stand: November 2012 Unsere Werte verbinden EE Exzellenz in Medizin, Pflege und Management mit den Werten christlichen Handelns zu verbinden, das haben wir uns zur Aufgabe gemacht. Und

Mehr

Aerztinnen und Aerzte mit eigener Praxis im Zürcher Limmattal

Aerztinnen und Aerzte mit eigener Praxis im Zürcher Limmattal Allgemeine innere Medizin Herr Dr. med. Theo Leutenegger FMH für Allgemeine innere Medizin Schöneggstrasse 26 Telefon: 044 741 20 20 Fax: 044 742 01 61 praxis.leutenegger@bluewin.ch Allgemeine Medizin

Mehr

Bergmannsheil und Kinderklinik Buer GmbH

Bergmannsheil und Kinderklinik Buer GmbH 1 07.05.2013 2 07.05.2013 Akutkrankenhaus Bergmannsheil Buer 260 Betten Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen 76 Betten Rehaklinik am Berger See 120 Betten 3 07.05.2013 Fachabteilungen BKB GmbH Klinik

Mehr

Datensatz Leistenhernie 12/3 (Spezifikation 14.0 SR 1)

Datensatz Leistenhernie 12/3 (Spezifikation 14.0 SR 1) 12/3 (Spezifikation 14.0 SR 1) BASIS Genau ein Bogen muss ausgefüllt werden 1-5 Basisdokumentation 1 2 Institutionskennzeichen http://www.arge-ik.de Betriebsstätten-Nummer 10-10 Patient 10 Einstufung nach

Mehr

Medizin und Pflege Mit Liebe zum Leben

Medizin und Pflege Mit Liebe zum Leben Medizin und Pflege Mit Liebe zum Leben AGAPLESION ist ein moderner Gesundheitskonzern, der aus einem Verbund diakonischer Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und Ausbildungsstätten besteht. Exzellenz in

Mehr

Weiterbildungsordnung für die Ärzte Bayerns -Neufassung vom 1. Oktober 1993 (veröffentl. Bayer. Ärzteblatt 9/93), - i.d.f. vom 08 Oktober 2000 -

Weiterbildungsordnung für die Ärzte Bayerns -Neufassung vom 1. Oktober 1993 (veröffentl. Bayer. Ärzteblatt 9/93), - i.d.f. vom 08 Oktober 2000 - Weiterbildungsordnung für die Ärzte Bayerns -Neufassung vom 1. Oktober 1993 (veröffentl. Bayer. Ärzteblatt 9/93), - i.d.f. vom 08 Oktober 2000 - Der 45. Bayerische Ärztetag hat am 18. Oktober 1992 die

Mehr

Region Südwestsachsen

Region Südwestsachsen Gebieten, und Schwerpunkten 101 Klinikum Chemnitz ggmbh Region Südwestsachsen Stadt Chemnitz (122) (Landkreis Mittweida ) Außenstelle Chemnitz (Kinder- und Jugendpsychiatrie - und psychotherapie) 102 DRK-

Mehr

Unsere Facharztpraxen

Unsere Facharztpraxen MEDIZINISCHES VERSORGUNGSZENTRUM DURMERSHEIM ggmbh M V D Unsere Facharztpraxen Gut betreut. www.mvz-klinikum-mittelbaden.de Medizinisches Versorgungszentrum Baden-Baden Unser Medizinisches Versorgungszentrum

Mehr

Landesamt für Gesundheit und Soziales 3

Landesamt für Gesundheit und Soziales 3 Landesamt für Gesundheit und Soziales 3 Ethik-Kommission des Landes Berlin Stand: 20.08.2012 er und Stellvertreter Ausschuss 1 Facharzt/in PD Dr. med. K. Chirurgie/ (* Thomas Moesta Chefarzt einer chirurgischen

Mehr

http://www.khdf.de/cms/kliniken+und+institute+/kliniken/klinik+für+dermatologie+und+allergologie-p- 125.html

http://www.khdf.de/cms/kliniken+und+institute+/kliniken/klinik+für+dermatologie+und+allergologie-p- 125.html Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt Klinik für Dermatologie und Allergologie Chefarzt Prof. Dr. med. Uwe Wollina Friedrichstraße 41 01067 Dresden Chefarztsekretariat Annett Thiele Telefon 0351 480-1685

Mehr

Qualitätsanforderungen aus Sicht der Krankenhausträger. Prof. Dr. Christian Schmidt, Ärztlicher Vorstand/ Vorstandsvorsitzender

Qualitätsanforderungen aus Sicht der Krankenhausträger. Prof. Dr. Christian Schmidt, Ärztlicher Vorstand/ Vorstandsvorsitzender Qualitätsanforderungen aus Sicht der Krankenhausträger Prof. Dr. Christian Schmidt, Ärztlicher Vorstand/ Vorstandsvorsitzender Agenda Veränderungen im Krankenhausmarkt Qualität der Versorgung sichern Vernetzte

Mehr

Die aktuellen KandidatInnen:

Die aktuellen KandidatInnen: Die aktuellen KandidatInnen: GRPconsult MMAG. PETER GRILL Steiglandweg 1, 4060 Leonding / Austria Tel.: +43 699 107 52 909, Fax: +43 732 671 500 Mail: office@grpconsult.at, www.grpconsult.at Oberärztin

Mehr

Klinikum der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main

Klinikum der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main ZERTIFIKAT Hiermit wird bescheinigt, dass das Unternehmen mit den im Anhang gelisteten Standorten ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat und anwendet. Geltungsbereich: Alle Bereiche der Patientenversorgung,

Mehr

Doc 2.013. Ärztliche Weiterbildung in der BBT-Gruppe. www.bbtgruppe.de

Doc 2.013. Ärztliche Weiterbildung in der BBT-Gruppe. www.bbtgruppe.de Doc 2.013 Ärztliche Weiterbildung in der BBT-Gruppe www.bbtgruppe.de Willkommen im Team! Die vorliegende Broschüre möchte Sie über die Weiterbildungsbefugnisse der Ärzte in den Krankenhäusern der BBT-Gruppe

Mehr

PJ im Klinikum Chemnitz

PJ im Klinikum Chemnitz PJ im Klinikum Chemnitz Das Klinikum Chemnitz ist ein leistungsfähiges Gesundheitszentrum und zählt zu den größten Krankenhäusern Deutschlands. Im Mittelpunkt der PJ-Ausbildung an unserem Klinikum steht

Mehr

Verzeichnis aller reglementierten Berufe im Sinn von Art. 3 Abs. 1 Buchstabe a der BQRL, das gem. Art. 57 Abs. 1 Buchstabe a der BQRL über die einheitlichen Ansprechpartner online zugänglich sein soll

Mehr

Berufstätige Ärztinnen und Ärzte 371,3

Berufstätige Ärztinnen und Ärzte 371,3 Abbildung 1: Struktur der Ärzteschaft 2015 (Zahlen in Tausend) Berufstätige Ärztinnen und Ärzte 371,3 Im Ruhestand bzw. ohne ärztliche Tätigkeit 114,5 Ambulant 150,1 Stationär 189,6 Behörden oder Körperschaften

Mehr

Klinikum Idar-Oberstein GmbH

Klinikum Idar-Oberstein GmbH Klinikum Idar-Oberstein GmbH Gesellschafter: Saarland-Heilstätten GmbH - 78 % Stadt Idar-Oberstein - 10 % Landkreis Birkenfeld - 10 % Stadt Baumholder - 1 % Verbandsgemeinde Baumholder - 1 % Aufsichtsrat

Mehr

Höhen- und Bergmedizinische Beratung

Höhen- und Bergmedizinische Beratung Baden-Würtemberg Dr. med. Thomas Gehrig Urol. Gemeinschaftspraxis UROpro Marktstr. 42, 74172 Neckarsulm www.uropro.de Diploma in Mountain Medicine, Diploma in Expedition and Wilderness Medicine, FA f.

Mehr

Doc 2.014. Ärztliche Weiterbildung in der BBT-Gruppe

Doc 2.014. Ärztliche Weiterbildung in der BBT-Gruppe Doc 2.014 Ärztliche Weiterbildung in der BBT-Gruppe Die Krankenhäuser der BBT-Gruppe Willkommen im Team Die vorliegende Broschüre möchte Sie über die Weiterbildungsbefugnisse der Ärzte in den Krankenhäusern

Mehr

Vereinbarung zur regionalen Umsetzung der Beschlüsse des Erweiterten Bewertungsausschusses nach 87 Abs. 4 SGB V

Vereinbarung zur regionalen Umsetzung der Beschlüsse des Erweiterten Bewertungsausschusses nach 87 Abs. 4 SGB V 3. Nachtrag zur Vereinbarung zur regionalen Umsetzung der Beschlüsse des Erweiterten Bewertungsausschusses nach 87 Abs. 4 SGB V mit Wirkung ab dem 1. Juli 2009 zwischen der Kassenärztlichen Vereinigung

Mehr

Referenten und Vorsitzende

Referenten und Vorsitzende Referenten und Vorsitzende Tagungspräsident: Prof. Dr. med. Stefan Müller-Hülsbeck Diagnostische und Interventionelle Radiologie/Neuroradiologie Referenten und Vorsitzende Prof. Dr. med. Gerhard Adam Klinik

Mehr

DRK Krankenhaus Neuwied Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Bonn

DRK Krankenhaus Neuwied Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Bonn DRK Krankenhaus Neuwied Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Bonn Gefäßzentrum optimale Diagnose und Therapie Unser Leistungsspektrum: Diabetisches Fußsyndrom: Die Betroffenen haben meist kein

Mehr

Klinikum Idar-Oberstein GmbH

Klinikum Idar-Oberstein GmbH Klinikum Idar-Oberstein GmbH Gesellschafter: Saarland-Heilstätten GmbH - 78 % Stadt Idar-Oberstein - 10 % Landkreis Birkenfeld - 10 % Stadt Baumholder - 1 % Verbandsgemeinde Baumholder - 1 % Aufsichtsrat

Mehr

ZIELGRUPPENPLANER SCHWEIZ 2013

ZIELGRUPPENPLANER SCHWEIZ 2013 ZIELGRUPPENPLANER SCHWEIZ 2013 Acxiom bietet Ihnen Daten und Lösungen, mit denen Sie Potenziale optimal ausschöpfen Sie profitieren tagesaktuell von allen Änderungen in unserer Datenbank InfoBase Healthcare

Mehr

Ergeht an alle Ärzte in Vorarlberg. Dornbirn, am 02.06.2015. Neue Ärzte-Ausbildung. Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!

Ergeht an alle Ärzte in Vorarlberg. Dornbirn, am 02.06.2015. Neue Ärzte-Ausbildung. Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen! Ergeht an alle Ärzte in Vorarlberg Auskunft Dr. Winkler Jürgen (DW 34) +43 (0)5572 21900-0 Aktenzeichen C03 Dornbirn, am 02.06.2015 ausbildung-neu-juni (2).docx Neue Ärzte-Ausbildung Sehr geehrte Kolleginnen

Mehr

PHARMA- ADRESS-DATENPOOL SCHWEIZ

PHARMA- ADRESS-DATENPOOL SCHWEIZ PHARMA- ADRESS-DATENPOOL SCHWEIZ SEPTEMBER 2015 INHALTSVERZEICHNIS Pharma-Adress-Datenpool 3 Alle Adressen nach Kundengruppen 4 Alle Ärzte nach Fachgebiet 1 5 Alle Ärzte nach Fachgebiet 2 6 Ärzte mit Praxistätigkeit

Mehr

Datensatz Lungen- und Herz-Lungentransplantation LUTX (Spezifikation 2015 V02)

Datensatz Lungen- und Herz-Lungentransplantation LUTX (Spezifikation 2015 V02) LUTX (Spezifikation 2015 V02) BASIS Genau ein Bogen muss ausgefüllt werden 1-12 Basisdaten Empfänger 1 Institutionskennzeichen http://www.arge-ik.de 12 Blutgruppe 1 = A 2 = B 3 = 0 4 = AB 2 3 Entlassender

Mehr

www.klinikum-fn.de Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten

www.klinikum-fn.de Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten www.klinikum-fn.de Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten Inhalt Vorwort Vorwort... 2 Klinikum Friedrichshafen... 3 Medizinisches Spektrum... 4 Chefärzte und ihre medizinischen Fachabteilungen...

Mehr

DGPPN-EXPERTENLISTE SPORTPSYCHIATRIE UND SPORTPSYCHOTHERAPIE

DGPPN-EXPERTENLISTE SPORTPSYCHIATRIE UND SPORTPSYCHOTHERAPIE DGPPN-EXPERTENLISTE SPORTPSYCHIATRIE UND SPORTPSYCHOTHERAPIE DEUTSCHLAND Aachen Aachen Albstadt Berlin Berlin Prof. Dr. Dr. Frank Schneider, Psychologischer Psychotherapeut Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie

Mehr

Orthopädie. Flensburg. Kiel. Stand: 25.05.2016

Orthopädie. Flensburg. Kiel. Stand: 25.05.2016 Verzeichnis der in Schleswig-Holstein zur Teilnahme an der vertragsärztlichen Versorgung ermächtigten Ärzte, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, Psychologischen Psychotherapeuten und Krankenhäuser

Mehr

saletelligence Kliniknavigator Die Qualitätsberichte optimal nutzen saletelligence GmbH

saletelligence Kliniknavigator Die Qualitätsberichte optimal nutzen saletelligence GmbH Die Qualitätsberichte optimal nutzen saletelligence GmbH Die Qualitätsberichte enthalten vielfältige Informationen über Kliniken und Fachabteilungen Qualitätsberichte Prozeduren (OPS) Diagnosen (ICD) Ambulante

Mehr

DGPPN-Expertenliste Sportpsychiatrie und Sportpsychotherapie

DGPPN-Expertenliste Sportpsychiatrie und Sportpsychotherapie DGPPN-Expertenliste Sportpsychiatrie und Sportpsychotherapie Aachen Aachen Aachen Albstadt Berlin Berlin Berlin Prof. Dr. Dr. Frank Schneider, Psychologischer Psychotherapeut Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie

Mehr

A IV 2 - j/13 (1) Fachauskünfte: (0711) 641-25 80 29.10.2014

A IV 2 - j/13 (1) Fachauskünfte: (0711) 641-25 80 29.10.2014 Artikel-Nr. 3212 13001 Gesundheitswesen A IV 2 - j/13 (1) Fachauskünfte: (0711) 641-25 80 29.10.2014 Krankenhausstatistik Baden-Württemberg 2013 Grunddaten und Kosten Rechtsgrundlage Verordnung über die

Mehr

HVM 2013 - Übersicht der Änderungen RLV / QZV / Leistungen außerhalb RLV und QZV. Stand: 05.12.2012

HVM 2013 - Übersicht der Änderungen RLV / QZV / Leistungen außerhalb RLV und QZV. Stand: 05.12.2012 HVM 2013 - Übersicht der Änderungen RLV / QZV / Leistungen Stand: 05.12.2012 Fachärzte für Innere und Allgemeinmedizin Fachärzte für Allgemeinmedizin Praktische Ärzte Fachärzte für Innere Medizin, die

Mehr

6. Frankfurter Colo Proktologie Tag

6. Frankfurter Colo Proktologie Tag SAALBAU TAGUNGSORT BiKuZ Höchst Michael-Stumpf-Straße 2 / Gebeschusstraße 6-19 65929 Frankfurt am Main Bildungs- und Kulturzentrum (BiKuZ) Fon (0 69) 31 69 80 I Fax (0 69) 31 47 55 Michael-Stumpf-Straße

Mehr

Ärztekammer Hamburg WEITERBILDUNGSORDNUNG DER HAMBURGER ÄRZTE. Körperschaft des öffentlichen Rechts

Ärztekammer Hamburg WEITERBILDUNGSORDNUNG DER HAMBURGER ÄRZTE. Körperschaft des öffentlichen Rechts Stand: 03.06.1998 / 08.12.1998 (gem. KVS-Beschluß vom 04.05.1998 und gem. KVS-Beschluß vom 07.12.1998) Ärztekammer Hamburg Körperschaft des öffentlichen Rechts WEITERBILDUNGSORDNUNG DER HAMBURGER ÄRZTE

Mehr

Die aktuellen KandidatInnen:

Die aktuellen KandidatInnen: Die aktuellen KandidatInnen: GRPconsult MMAG. PETER GRILL Steiglandweg 1, 4060 Leonding / Austria Tel.: +43 699 107 52 909, Fax: +43 732 671 500 Mail: office@grpconsult.at, www.grpconsult.at Turnusarzt

Mehr

DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR ORTHOPÄDIE UND UNFALLCHIRURGIE

DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR ORTHOPÄDIE UND UNFALLCHIRURGIE DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR ORTHOPÄDIE UND UNFALLCHIRURGIE Der Ständige Beirat der DGOU setzt sich unter anderem aus dem 1. und dem 3. Vizepräsidenten sowie allen ehemaligen Präsidenten der Deutschen Gesellschaft

Mehr

Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Niedersachsen

Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Niedersachsen Ärztekammer Niedersachsen Körperschaft des öffentlichen Rechts Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Niedersachsen vom 06.02.1993, in Kraft getreten am 01. Oktober 1996, zuletzt geändert am 13. März 2004,

Mehr

Arbeiten in der Schön Klinik Neustadt. Informationen für interessierte Mediziner

Arbeiten in der Schön Klinik Neustadt. Informationen für interessierte Mediziner Arbeiten in der Schön Klinik Neustadt Informationen für interessierte Mediziner Möchten Sie in einer Klinik arbeiten die ihren Patienten Top-Medizin in den Bereichen Orthopädie, Chirurgie und Unfallchirurgie,

Mehr

Klinikum Stuttgart Medizin fürs Leben. Stuttgarter Archivtage 2011 Begrüßung durch das Klinikum Stuttgart

Klinikum Stuttgart Medizin fürs Leben. Stuttgarter Archivtage 2011 Begrüßung durch das Klinikum Stuttgart Klinikum Stuttgart Medizin fürs Leben Stuttgarter Archivtage 2011 Begrüßung durch das Klinikum Stuttgart Klinischer Direktor Prof. Dr. Claude Krier Klinikum Stuttgart - das leistungsfähige Gesundheitszentrum

Mehr

Strukturierter Qualitätsbericht

Strukturierter Qualitätsbericht Strukturierter Qualitätsbericht gemäß 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V für Ev. Krankenhaus Bielefeld ggmbh über das Berichtsjahr 2010 IK: 260570044 Datum: 08.07.2011 www.evkb.de Einleitung Sehr geehrte Damen

Mehr

Mitgliederfragebogen

Mitgliederfragebogen Mitgliederfragebogen Persönliche Daten Titel, Vor- und Nachname: LANR: BSNR: Fachrichtung: Innere Medizin Facharzt für Allgemeinmedizin Allgemeine Chirurgie Arbeitsmedizin Anästhesiologie Augenheilkunde

Mehr

A IV 2 - j/14 (1) Fachauskünfte: (0711) 641-25 80 27.10.2015

A IV 2 - j/14 (1) Fachauskünfte: (0711) 641-25 80 27.10.2015 Artikel-Nr. 3212 14001 Gesundheitswesen A IV 2 - j/14 (1) Fachauskünfte: (0711) 641-25 80 27.10.2015 Krankenhausstatistik Baden-Württemberg 2014 Grunddaten und Kosten Rechtsgrundlage Verordnung über die

Mehr

Offertenanfrage für Medic Haftpflichtversicherung

Offertenanfrage für Medic Haftpflichtversicherung Offertenanfrage für Medic Haftpflichtversicherung Humanmedizin, Zahnmedizin, Medizinalpersonen, Veterinärmedizin Wo im Folgenden aus Gründen der leichteren Lesbarkeit nur männliche Personenbezeichnungen

Mehr

Vereinbarung zur regionalen Umsetzung der Beschlüsse des Erweiterten Bewertungsausschusses nach 87 Abs. 4 SGB V

Vereinbarung zur regionalen Umsetzung der Beschlüsse des Erweiterten Bewertungsausschusses nach 87 Abs. 4 SGB V 1. Nachtrag zur Vereinbarung zur regionalen Umsetzung der Beschlüsse des Erweiterten Bewertungsausschusses nach 87 Abs. 4 SGB V mit Wirkung ab dem 1. April 2009 zwischen der Kassenärztlichen Vereinigung

Mehr

Zielgruppenplaner Healthcare SCHWEIZ

Zielgruppenplaner Healthcare SCHWEIZ SCHWEIZ I Apotheken I Kliniken I Gesundheitswesen Stand: 2015 Better Connections. Better Results. I Apotheken I Kliniken I Gesundheitswesen Acxiom bietet Ihnen Daten und Lösungen, mit denen Sie Potenziale

Mehr

Datensatz Neonatologie NEO (Spezifikation 2014 V05)

Datensatz Neonatologie NEO (Spezifikation 2014 V05) NEO (Spezifikation 2014 V05) BASIS Genau ein Bogen muss ausgefüllt werden 1-7 Basisdokumentation 1 Institutionskennzeichen 2 3 4 5 6 7 http//www.arge-ik.de Entlassender Standort [0-9]{2} Betriebsstätten-Nummer

Mehr

Fragen und Punkteverteilung in den Blockabschlussklausuren des 4. und 5. Studienjahrs (gültig ab dem Sommersemester 2016)

Fragen und Punkteverteilung in den Blockabschlussklausuren des 4. und 5. Studienjahrs (gültig ab dem Sommersemester 2016) Fragen und Punkteverteilung in den Blockabschlussklausuren des 4. und 5. Studienjahrs (gültig ab dem Sommersemester 2016) (Stand: 17.03.2016) 4. Studienjahr Studienblock Abdomen Fragen pro Fach Anrechnung

Mehr

Referenten. PD Dr. Ibrahim Akin. Universitätsklinikum Mannheim. I. Medizinische Klinik, Kardiologie. Theodor-Kutzer-Ufer 1 3, Mannheim

Referenten. PD Dr. Ibrahim Akin. Universitätsklinikum Mannheim. I. Medizinische Klinik, Kardiologie. Theodor-Kutzer-Ufer 1 3, Mannheim Referenten PD Dr. Ibrahim Akin Universitätsklinikum Mannheim I. Medizinische Klinik, Kardiologie Theodor-Kutzer-Ufer 1 3, 68167 Mannheim Dr. Edda Bahlmann II. Medizinische Klinik Kardiologie Asklepios-Klinik

Mehr

Ärzteausbildung Neu. Mag. Michaela Röhle PLL.M.

Ärzteausbildung Neu. Mag. Michaela Röhle PLL.M. Ärzteausbildung Neu Mag. Michaela Röhle PLL.M. 09.12.2014 www.aekwien.at 1 Zeit AM Internist. Fächer Chirurgische Fächer Andere Fächer 72 48 42 36 6 Mo LP 27 Mo Spitalsturnus 36 Mo Schwerp unkt: Kardio,

Mehr

Vorab-Pressekonferenz zum DKOU 2012. Highlights des DKOU 2012

Vorab-Pressekonferenz zum DKOU 2012. Highlights des DKOU 2012 Vorab-Pressekonferenz zum DKOU 2012 Highlights des DKOU 2012 Termin: Freitag, 19. Oktober 2012, 11.00 bis 12.00 Uhr Ort: Tagungszentrum im Haus der Bespressekonferenz, Haupteingang, Raum 4 Anschrift: Schiffbauerdamm

Mehr

Technische-fachliche Pflichtenhefte von Kliniken gegenüber Industrie und Berater - am Beispiel des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder, Regensburg

Technische-fachliche Pflichtenhefte von Kliniken gegenüber Industrie und Berater - am Beispiel des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder, Regensburg Initiative für Unternehmensführung IT-Service-Management in der Gesundheitswirtschaft 31. Deutscher Krankenhaustag, MEDICA Düsseldorf, 20.11.2009 Technische-fachliche Pflichtenhefte von Kliniken gegenüber

Mehr

Stundenablaufplan - Zweiter Abschnitt der Ärztlichen Ausbildung

Stundenablaufplan - Zweiter Abschnitt der Ärztlichen Ausbildung 5. Semester Klinische Propädeutik und Untersuchungstechniken UAK 42 Seminar zum UAK 8,4 Hygiene, Mikrobiologie, Virologie Klinische Chemie, Laboratoriumsdiagnostik Pathologie P/K 42 Vorlesung 42 P/K 42

Mehr

Status-Präsentation zur MEDICA am 17.11.2015

Status-Präsentation zur MEDICA am 17.11.2015 Thema: Wege aus dem Chaos Bereichsübergreifende Prozessoptimierung am Beispiel Notfallambulanz Status-Präsentation zur MEDICA am 17.11.2015 2015 www.entscheiderfabrik.com Agenda 1 Teilnehmer 2 Motivation

Mehr

Anlage 3 Fachgruppencodierungen

Anlage 3 Fachgruppencodierungen Anlage 3 Fachgruppencodierungen zur Vereinbarung gemäß 116b Abs. 6 Satz 12 SGB V über Form und Inhalt des Abrechnungsverfahrens sowie die erforderlichen Vordrucke für die ambulante spezialfachärztliche

Mehr

Informationen zum PJ im Evangelischen Krankenhaus Göttingen Weende ggmbh. Sieglinde Voß - 2014 ev. Krankenhaus Göttingen-Weende

Informationen zum PJ im Evangelischen Krankenhaus Göttingen Weende ggmbh. Sieglinde Voß - 2014 ev. Krankenhaus Göttingen-Weende Informationen zum PJ im Evangelischen Krankenhaus Göttingen Weende ggmbh 2014 Sieglinde Voß - 2014 ev. Krankenhaus Göttingen-Weende Das Evangelische Krankenhaus Göttingen-Weende ist das zweitgrößte Krankenhaus

Mehr

Name Gruppenmitglied potentieller Interessenskonflikt laut Formblatt Eigenbewertung Bewertung der Leitlinienleitung

Name Gruppenmitglied potentieller Interessenskonflikt laut Formblatt Eigenbewertung Bewertung der Leitlinienleitung Name Gruppenmitglied potentieller laut Formblatt Eigenbewertung Bewertung der Leitlinienleitung Prof. Dr. med. Frank- Michael Müller, Klinik für Kinder- Jugendmedizin, Neonatologie Päd. Intensivmedizin,

Mehr

Ev. Krankenhaus Bielefeld ggmbh

Ev. Krankenhaus Bielefeld ggmbh Strukturierter Qualitätsbericht gemäß 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V für Ev. Krankenhaus Bielefeld ggmbh über das Berichtsjahr 2010 IK: 260570044 Datum: 19.12.2011 Einleitung Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

BEZIRKSÄRZTEKAMMER RHEINHESSEN Körperschaft des öffentlichen Rechts

BEZIRKSÄRZTEKAMMER RHEINHESSEN Körperschaft des öffentlichen Rechts BEZIRKSÄRZTEKAMMER RHEINHESSEN Körperschaft des öffentlichen Rechts Bezirksärztekammer Rheinhessen Postfach 1504 55005 Mainz Geschäftsadresse: 117er Ehrenhof 3a 551118 Mainz Homepage: www.aerztekammer-mainz.de

Mehr

Stand: 15.10.2009. Panelstatistik

Stand: 15.10.2009. Panelstatistik Stand: Panelstatistik DocCheck Panelstatistik Inhaltsverzeichnis 1 DocCheck Panel 1.1 Verteilung aller Berufsgruppen 1.2 Geschlechterverteilung 1.3 Altersstruktur 2 DocCheck Panel: Humanmedizin 2.1 Fachrichtung,

Mehr

Fachkräftegewinnung aus dem Ausland:

Fachkräftegewinnung aus dem Ausland: Fachkräftegewinnung aus dem Ausland: ein 10jähriger Erfahrungsbericht Katalin Bordi Referentin Internationale Projekte AGAPLESION gag AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft 29. September 2015 1 Agenda

Mehr

Das sind wir: Unsere Kliniken. Medizinisch kompetent. Menschlich engagiert.

Das sind wir: Unsere Kliniken. Medizinisch kompetent. Menschlich engagiert. Das sind wir: Unsere Kliniken Medizinisch kompetent. Menschlich engagiert. Paracelsus-Kliniken Medizinisch kompetent. Menschlich engagiert. Die Paracelsus-Kliniken Deutschland zählen mit 17 Akut-Krankenhäusern,

Mehr

Thema zwei: K I S Kaum Informationen Sichtbar? Patientendaten prozessoptimiert dargestellt

Thema zwei: K I S Kaum Informationen Sichtbar? Patientendaten prozessoptimiert dargestellt Thema zwei: K I S Kaum Informationen Sichtbar? Patientendaten prozessoptimiert dargestellt 37. Deutscher Krankenhaustag K I S = Kaum Informationen Sichtbar? Vortragsinhalte 1 Teilnehmer 2 Motivationen

Mehr

Praxisnetze als Partner der Verbund-Weiterbildung

Praxisnetze als Partner der Verbund-Weiterbildung Praxisnetze als Partner der Verbund-Weiterbildung Dr. med. Andreas Lipécz Facharzt für Innere Medizin, Hausarzt Mitglied im Vorstand des Gesundheitsnetzes QuE Nürnberg Berlin, 24.02.2015 KBV-Tagung Praxisorientierung

Mehr

Medizin für Nichtmediziner Seminar zur Vermittlung medizinischer Grundlagen

Medizin für Nichtmediziner Seminar zur Vermittlung medizinischer Grundlagen Medizin für Nichtmediziner Seminar zur Vermittlung medizinischer Grundlagen BGM Bayerisches Gesundheitsmanagement GmbH Mo., 21. Fr., 25. September 2015 Zentrum für Fort- und Weiterbildung der GDEKK eg,

Mehr