Gute Gründe für eine Zusammenarbeit. Mitgliederreglement von Basel Tourismus für B&Bs.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gute Gründe für eine Zusammenarbeit. Mitgliederreglement von Basel Tourismus für B&Bs."

Transkript

1 Gute Gründe für eine Zusammenarbeit. Mitgliederreglement von Basel Tourismus für B&Bs.

2 1 Mitgliedschaft bei Basel Tourismus 1.1 Wesen und Zweck von Basel Tourismus Unter dem Namen Basel Tourismus besteht ein Verein im Sinne von Art. 60ff. ZGB mit Sitz in Basel. Der Verein ist im Handelsregister des Kantons Basel-Stadt eingetragen. Er wurde 1890 unter dem Namen Verkehrsverein Basel als eine Vereinigung all derer, denen das Wohl der Stadt Basel und ihrer Region am Herzen liegt, gegründet. Basel Tourismus bezweckt in enger Zusammenarbeit mit den Behörden, den touristischen Partnern und weiteren interessierten Kreisen die Förderung des Tourismus für die Stadt Basel und ihre Umgebung. Basel Tourismus Dient als Informations- und Auskunftsstelle für seine Gäste Stellt die touristische Basiswerbung für Basel sicher und profiliert die Marke Basel aus touristischer Sicht Hilft bei der touristischen Angebotsgestaltung und der Qualitätssicherung mit Strebt die Öffnung der Distributionskanäle für interessierte Partner an und fördert den Verkauf touristischer Angebote Bereitet touristische Marktinformationen als Entscheidungsgrundlage für sich und seine Mitglieder auf Vertritt die touristischen Interessen nach aussen und beteiligt sich aktiv am zielgruppenübergreifenden Marketing für Basel 1.2 Finanzierung und Haftung Basel Tourismus beschafft sich seine Mittel durch: Mitgliederbeiträge Abgeltung von Dienstleistungen unter Einschluss der Beiträge der öffentlichen Hand Freiwillige Zuwendungen und Beiträge Für die Verbindlichkeiten des Vereins haftet ausschliesslich das Vereinsvermögen. Eine Haftung der Mitglieder ist ausgeschlossen. 1.3 Mitgliedschaft Mitglied des Vereins können natürliche oder juristische Personen oder Gesellschaften des privaten oder öffentlichen Rechts werden. Über die Aufnahme von Mitgliedern entscheidet der Vorstand. Er kann die Aufnahme ohne Angaben von Gründen ablehnen. Sein Entscheid ist endgültig. Die Mitgliedschaft endet durch schriftlich erklärten Austritt auf das Ende eines Kalenderjahres, Tod, Auflösung der betreffenden Gesellschaft oder Körperschaft oder durch Ausschluss aus dem Verein. Die Mitgliedschaft verpflichtet zur Leistung der Beiträge gemäss dem Beitragsreglement und berechtigt zur entsprechenden Teilnahme an den Vergünstigungen für Mitglieder. Über den Ausschluss eines Mitglieds entscheidet der Vorstand endgültig; der Beschluss kann ohne Angabe von Gründen erfolgen. Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen Sie Basel Tourismus dabei, sich noch aktiver für Basel und die Region zu engagieren.

3 2 Zusammenarbeit 2.1 Ihre Vorteile Als «B&B»-Mitglied kommen Sie in den Genuss folgender Leistungen: Eintrag auf unserer Internetseite im Bereich Unterkunft Teilnahme am Zimmerreservationssystem durch Eingabe der eigenen Zimmerverfügbarkeit (siehe Punkt 2.2) Möglichkeit, das B&B als online buchbares Objekt anzubieten Erweiterung der Promotions- und Verkaufskanäle durch die Verlinkung der Buchungsplattformen von Basel Tourismus und Schweiz Tourismus mit Partnerorganisationen (z.b. etc.) Zimmervermittlung durch unsere Reservationsabteilung (Basel Tourismus ist der offizielle Partner zur Vermittlung von Übernachtungen für die MCH Messe Schweiz AG Berücksichtigung der Mitglieder) Mitgliedermagazin «Basel aktuell» (viermal im Jahr) Kostenloser Bezug von Informationsmaterial von Basel Tourismus 2.2 Zimmerreservationssystem Basel Tourismus betreibt ein leistungsfähiges Zimmerreservationssystem zur elektronischen Bewirtschaftung der Zimmerkontingente. Ihr B&B ist über unsere Webseite direkt online buchbar. Das bedeutet, dass sowohl Gäste als auch Mitarbeiter von Basel Tourismus die Möglichkeit haben, verfügbare Zimmer des B&Bs direkt zu buchen. Die entsprechende Reservationsbestätigung stellt Basel Tourismus unmittelbar nach Buchungsabschluss dem Beherbergungsbetrieb und dem Gast per Fax oder zu. Die Bewirtschaftung der Angaben des B&Bs erfolgt durch den Betreibenden. Er alleine entscheidet, ob und wie viele Zimmer zu welchem Preis angeboten werden. Der Zugang zum System ist Passwort geschützt und erfolgt über das Internet. Voraussetzungen für die Teilnahme am Reservationssystem sind: - Internetzugang und Vertrautheit im Umgang mit dem Computer - Konsequente, sorgfältige Pflege der Kontingente - Regelmässige Prüfung der eingegangenen Buchungen via System und/oder /Fax - Kontrolle des Buchungsstandes vor der Bestätigung einer direkten Buchungsanfrage, die nicht über das System erfolgt (um Doppelbuchungen zu vermeiden) - Akzeptieren der standardisierten Grundstruktur des Systems, welches als Hotelreservationssystem und nicht als B&B-Reservationssystem konzipiert wurde Weitere Auskünfte zum Zimmerreservationssystem erhalten Sie bei Herrn Alain Burger (Tel. +41 (0) , oder Herrn Samuel Schibler 2.3 Mitgliederbeitrag für B&B-Mitglieder Die Leistungen von Basel Tourismus werden vom B&B-Betrieb durch einen jährlichen Beitrag abgegolten. Dieser setzt sich aus folgenden zwei Teilbeiträgen zusammen: Der Mitglieder-

4 beitrag für Kollektivmitglieder beträgt gemäss Beitragsreglement CHF 180 pro Jahr und der Grundbeitrag für B&Bs beläuft sich auf jährlich CHF 120. Diese Teilbeiträge (Kollektiv-Mitgliederbeitrag und B&B-Grundbeitrag) bilden zusammen den Beitrag für B&Bs von CHF 300 pro Jahr. «Online Buchbar»: CHF 300 pro Jahr Mitgliedschaftsgebühr für alle B&Bs 10 % Kommission auf den vermittelten Umsatz Nebst dem Basisbeitrag von CHF 300 pro Jahr bezahlt ein B&B 10 % Kommission. Bei einem Beitritt unter dem Jahr kommen folgende Preisreduktionssätze zur Anwendung: Eintritt ab voller Jahresbeitrag Eintritt ab % Reduktion auf den Jahresbeitrag Eintritt ab % Reduktion auf den Jahresbeitrag Eintritt ab % Reduktion auf den Jahresbeitrag Initialbeitrag Zusätzlich zum Mitgliederbeitrag wird bei Abschluss der B&B-Mitgliedschaft ein einmaliger Initialbeitrag von CHF 450 erhoben. Dieser gilt für die Initialberatung, Aufschaltung, Übersetzungen, Vertragsabwicklung und die persönliche Besichtigung durch einen Vertreter von Basel Tourismus. Eintrag im Hotelführer Der Eintrag im Hotelführer kostet zusätzlich CHF 150 pro Jahr. Der Anmeldeschluss für die Aufnahme im Hotelführer ist jeweils der 30. Juni (Erscheinung im Oktober). Die Betriebe, welche einen Eintrag wünschen, werden vorgängig von Basel Tourismus angeschrieben und erhalten ein Gut-zum-Druck ihres Eintrags. Nach Anmeldeschluss ist ein Eintrag im Hotelführer erst wieder ein Jahr später möglich.

5 2.4 Aufnahmekriterien für B&B-Betriebe Für eine Mitgliedschaft bei Basel Tourismus gelten folgende Aufnahmekriterien: Basel Tourismus nimmt ausschliesslich B&B-Betriebe auf, welche die Übernachtung inklusive Frühstück anbieten oder eine eigene Kochgelegenheit zur Verfügung stellen (z.b. Apartments oder Studios mit Kitchenette). Das B&B bzw. dessen Anbieter muss entweder - Mitglied bei der Schweizerischen B&B-Vereinigung sein (www.bnb.ch) - Mitglied bei der B&B Acency Basel sein (www.bbbasel.ch) - oder folgende Kriterien erfüllen: - Die Unterkunft verfügt über maximal 30 Schlafplätze* - Einzelbett (1 Schlafplatz, 90 bis 120 cm), französisches Bett (1 Schlafplatz, 140 cm), Doppelbett (2 Schlafplätze, 160 bis 200 cm), Kajütenbett (2 Schlafplätze) - Die Anzahl Schlafplätze pro Zimmer ist auf maximal 10 beschränkt - Das Frühstück muss im Preis inbegriffen sein (ausgenommen Studio / Apartment mit Kochgelegenheit) - Die Gastgeber befinden sich in der Nähe, um die Gäste in Empfang zu nehmen und das Frühstück zuzubereiten - Die Unterkunft ist in einwandfreiem und sauberem Zustand (keine Wasserschäden, intaktes Mobiliar, ausreichende Beleuchtung, angenehme Temperatur, Zimmer mit Tageslicht) - Bett- und Frottierwäsche sind vorhanden und das Bett ist bei Ankunft des Gastes bezogen. Bei längeren Aufenthalten werden Bett- und Frottierwäsche mindestens einmal pro Woche gewechselt - Das Zimmer und die Nasszellen werden mindestens einmal wöchentlich sowie vor jeder Ankunft eines Gastes gereinigt - Eine Preisliste liegt in jedem Zimmer auf - Beantwortung von Anfragen möglichst innert 24 Stunden mit folgendem Inhalt: Beschreibung des Objektes, Preise inkl. Taxen und Angaben, zusätzliche Kosten, Zahlungsmöglichkeiten, Annullationsbedingungen, An- und Abreisebedingungen - Die Zimmer liegen in der Stadt Basel oder in der nahen Agglomeration - Nähe zu öffentlichen Verkehrsmitteln (Tram/Bus) oder eigener Parkplatz - Eine Dokumentation über den Ort und die Region sowie Ausflugsmöglichkeiten wird den Gästen zur Verfügung gestellt (Unterlagen können bei Basel Tourismus bestellt werden) - Eine Liste mit allen wichtigen Telefonnummern (Kontaktperson, 144, Notfall für Vergiftungen, Polizei, Feuerwehr, Taxi etc.) liegt griffbereit im Zimmer. Bitte geben Sie Ihrer Unterkunft einen Namen, über welchen alle Korrespondenz abgewickelt wird. Dieser Name wird im Internet und sofern Sie einen Eintrag wünschen auch in unserem Hotelführer publiziert. In der Namensgebung sind Sie frei, sofern der Name in unserer Datenbank nicht schon existiert. Beherbergungsbetriebe, welche im Kanton Basel-Stadt liegen, sind verpflichtet, den Gästen das Mobility Ticket anzubieten. Dieses muss selbstständig beim Amt für Wirtschaft und Arbeit der Stadt Basel beantragt werden (siehe Informationen unter 2.5). Nach Eingang Ihrer Anmeldung wir ein Vertreter von Basel Tourismus den B&B-Betrieb besichtigen und Ihre Angaben prüfen. Wir behalten uns das Recht vor, eine Mitgliedschaft abzulehnen, falls die oben erwähnten Kriterien nicht erfüllt sind.

6 2.5 Gasttaxe und Mobility Ticket (Kantone Basel-Stadt und Baselland) Basel-Stadt und Baselland erheben von ihren Gästen eine Gasttaxe (Kurtaxe), deren Einnahmen in die Erstellung und den Unterhalt der touristischen Infrastruktur fliessen. Alle Betriebe im Kanton Basel-Stadt und Basel-Landschaft unterliegen dem Gasttaxengesetz. Beschrieb Die Kurtaxe heisst in Basel-Stadt und Baselland Gasttaxe. Sie wird dem Hotelgast in Rechnung gestellt und beträgt pro Übernachtung CHF 3.50, in Jugendherbergen und Massenlagern CHF Von der Abgabepflicht befreit sind Personen, die im Kanton Wohnsitz haben, und Kinder unter 12 Jahren. Personen, die ununterbrochen während mehr als 30 Tagen von der gleichen Gaststätte beherbergt werden, zahlen vom 31. Tage an keine Taxe mehr. Alle Gäste, welche die Gasttaxe bezahlen, erhalten das Mobility Ticket, das während der Dauer ihres Aufenthaltes die freie Benützung von Tram und Bus in den Zonen 10, 11 und 13 des Tarifverbundes Nordwestschweiz (TNW) erlaubt. Kinder, die bis zum 12. Altersjahr keine Gasttaxe entrichten müssen, erhalten das Mobility Ticket unentgeltlich. Das Mobility Ticket ist persönlich und nicht übertragbar. Es ist während der Dauer des Aufenthalts, maximal aber während 30 Tagen gültig. Mit dem Entfallen der Gasttaxenpflicht ab dem 31. Aufenthaltstag erlischt auch der Anspruch auf das Mobility Ticket. Vorgehen Die Leitung des Beherbergungsbetriebs ist verantwortlich dafür, dass das Mobility Ticket mit Ausnahme der Kinder bis 12 Jahre ausschliesslich gasttaxenpflichtigen Übernachtungsgästen abgegeben wird. Der TNW ist berechtigt, Kontrollen durchzuführen. Basel-Stadt Das Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) stellt den Beherbergungsbetrieben monatlich Rechnung für die Gasttaxe. Die Rechnungsstellung erfolgt anhand der gemeldeten Übernachtungszahlen. Das Meldeformular kann beim AWA, Zentrale Dienste, Susanne Zeller (+41 (0) oder bezogen werden. An der gleichen Stelle sind Auskünfte zur Gasttaxe und zum Mobility Ticket erhältlich. Das Mobility Ticket erhält jedes Jahr ein neues Fotosujet. Im Oktober können die Beherbergungsbetriebe ihren Jahresbedarf bei Basel Tourismus bestellen. Die Ende Jahr nicht mehr benötigten Mobility Tickets sind zurückzugeben. Auskünfte zu Fragen der Bestellungen erteilt Basel Tourismus, Christine Waelti (Tel. +41 (0) , Baselland Auskünfte zur Gasttaxe sowie zum Mobility Ticket erteilt Baselland Tourismus, Tobias Eggimann, Geschäftsführer (Tel. +41 (0) , Zusätzliche Informationen sowie Dokumente finden Sie unter 2.6 Zimmerpreise Das Angebot von Beherbergungsbetrieben ist vielfältig und reicht von einzelnen Zimmern in ländlichen Gegenden bis zu grossen Apartments mitten im Stadtzentrum. Gewisse B&B- Betriebe bieten bewusst einen hohen Standard an, andere wiederum sprechen Gäste an, die

7 es eher einfach mögen. Aufgrund dieses differenzierten Angebotes ist es Basel Tourismus nicht möglich, Richtpreise oder Empfehlungen für die Preisstruktur abzugeben. Die B&B-Betriebe werden jedoch ermuntert, selbst im Internet zu forschen und sich einen Überblick zu verschaffen. Informationen dazu gibt es unter oder oder auf anderen individuellen B&B-Seiten von Privatpersonen.

8 Anmeldeformular Ja, wir möchten Mitglied werden! Mitgliedschaft B&B mit Basisbeitrag CHF 300 (ohne Hotelführer) (Wir möchten über den Eintrag im Hotelreservationssystem online buchbar sein 10 % Kommission auf vermittelten Umsatz) Eintritt ab Eintritt ab Eintritt ab Eintritt ab (voller Jahresbeitrag) (25% Reduktion auf den Jahresbeitrag) (50% Reduktion auf den Jahresbeitrag) (75% Reduktion auf den Jahresbeitrag) Ich wünsche zusätzlich einen Eintrag im Hotelführer 2015 für CHF 150 Name der Unterkunft Adresse PLZ/Ort Kontaktperson Telefon Fax Internet Anzahl Zimmer Bemerkungen Ort/Datum Unterschrift* * Mit der Unterschrift erklären Sie sich mit den Bedingungen gemäss Reglement einverstanden. Bitte beachten Sie, dass die Mitgliedschaft ohne frühzeitige Kündigung auf Ende Jahr jeweils automatisch um ein weiteres Jahr verlängert wird.

Schweizerische Vereinigung der Katzenhaus-Freunde. Statuten

Schweizerische Vereinigung der Katzenhaus-Freunde. Statuten Schweizerische Vereinigung der Katzenhaus-Freunde Statuten 1. Name, Sitz und Zweck Art.1.1: Unter dem Namen "Schweizerische Vereinigung der Katzenhaus-Freunde", gegründet am 29. April 2007, besteht ein

Mehr

SCHWEIZERISCHE VEREINIGUNG ZUM SCHUTZ DES GEISTIGEN EIGENTUMS (AIPPI SCHWEIZ) S T A T U T E N. A. Name, Sitz und Zweck des Vereins

SCHWEIZERISCHE VEREINIGUNG ZUM SCHUTZ DES GEISTIGEN EIGENTUMS (AIPPI SCHWEIZ) S T A T U T E N. A. Name, Sitz und Zweck des Vereins SCHWEIZERISCHE VEREINIGUNG ZUM SCHUTZ DES GEISTIGEN EIGENTUMS (AIPPI SCHWEIZ) S T A T U T E N A. Name, Sitz und Zweck des Vereins 1 Unter dem Namen "Schweizerische Vereinigung zum Schutz des geistigen

Mehr

Schweizerische Gesellschaft Technik und Armee (STA) Statuten. Art. 1 Name, Sitz, Gerichtsstand und Dauer

Schweizerische Gesellschaft Technik und Armee (STA) Statuten. Art. 1 Name, Sitz, Gerichtsstand und Dauer Schweizerische Gesellschaft Technik und Armee (STA) Statuten Art. 1 Name, Sitz, Gerichtsstand und Dauer 1.1 Die Schweizerische Gesellschaft Technik und Armee (STA) ist ein Verein im Sinne von Art. 60 ff

Mehr

Statuten. des Modellflugvereins. Emmen - Seetal

Statuten. des Modellflugvereins. Emmen - Seetal www.mfves.ch modellflugverein emmen-seetal region 3 zentralschweiz schweizerischer modellflugverband aero-club der schweiz Statuten des Modellflugvereins Emmen - Seetal 1/7 I. Verein Art. 1 Der Modellflugverein

Mehr

Statuten des Vereins. Lehrpersonen Bündner. Kantonsschule (VLBKS)

Statuten des Vereins. Lehrpersonen Bündner. Kantonsschule (VLBKS) Statuten des Vereins Lehrpersonen Bündner Kantonsschule (VLBKS) I. ALLGEMEINES Name und Sitz Art. 1 Unter dem Namen Verein Lehrpersonen Bündner Kantonsschule (VLBKS) besteht ein Verein im Sinne von Art.

Mehr

Swiss Communication and Marketing Association of Public Health Scaph

Swiss Communication and Marketing Association of Public Health Scaph Swiss Communication and Marketing Association of Public Health Scaph Statuten 1. Name und Zweck a) Im Sinne von Artikel 60 ff. ZGB besteht auf unbestimmte Dauer die «Swiss Communication and Marketing Association

Mehr

Förderverein FernAkademie für Erwachsenenbildung und berufliche Weiterbildung (VFA) I. Allgemeine Bestimmungen

Förderverein FernAkademie für Erwachsenenbildung und berufliche Weiterbildung (VFA) I. Allgemeine Bestimmungen Förderverein FernAkademie für Erwachsenenbildung und berufliche Weiterbildung (VFA) Statuten Art. 1 Name, Rechtsform, Sitz I. Allgemeine Bestimmungen 1 Unter dem Namen Verein FernAkademie für Erwachsenenbildung

Mehr

1. Name, Sitz und Zweck

1. Name, Sitz und Zweck 1. Name, Sitz und Zweck Art. 1 1 Die Männerriege Ettingen (MRE), gegründet im Jahre 1945, ist ein Verein im Sinne von Art. 60ff des Schweizerischen Zivilgesetzbuches mit Sitz in Ettingen. Art. 2 1 Die

Mehr

SPITEX ZÜRICH SIHL STATUTEN

SPITEX ZÜRICH SIHL STATUTEN SPITEX ZÜRICH SIHL STATUTEN Name/Sitz Zweck I. Name, Sitz und Zweck Art. 1 Unter dem Namen Spitex Zürich Sihl besteht ein Verein im Sinne der Art. 60 ff. ZGB mit Sitz in Zürich. Er ist politisch und konfessionell

Mehr

Unter dem Namen "TENNISCLUB EGG" besteht ein Verein im Sinne von Art. 60ff ZGB, dessen Sitz beim jeweiligen Präsidenten des Vereins ist.

Unter dem Namen TENNISCLUB EGG besteht ein Verein im Sinne von Art. 60ff ZGB, dessen Sitz beim jeweiligen Präsidenten des Vereins ist. 10.04.2006 STATUTEN 1 NAME UND SITZ Unter dem Namen "TENNISCLUB EGG" besteht ein Verein im Sinne von Art. 60ff ZGB, dessen Sitz beim jeweiligen Präsidenten des Vereins ist. 2 ZWECK Der Verein bezweckt,

Mehr

Satzung des Mietervereins Bamberg e. V. gegründet 11.11.1908

Satzung des Mietervereins Bamberg e. V. gegründet 11.11.1908 Satzung des Mietervereins Bamberg e. V. gegründet 11.11.1908 1 Name und Sitz 1.) Der Verein führt den Namen: Mieterverein Bamberg e. V. Er hat seinen Sitz in Bamberg und ist in das Vereinsregister des

Mehr

STATUTEN. Unihockey Grauholz Zollikofen

STATUTEN. Unihockey Grauholz Zollikofen STATUTEN des Vereins Unihockey Grauholz Zollikofen mit Sitz in Zollikofen BE genehmigte Statuten vom: 24.05.2013 Inhaltsverzeichnis I. Name, Sitz und Zweck Art. 1 Name und Sitz Art. 2 Zweck II. Mitgliedschaft

Mehr

Statuten Alumni ZHAW MSc BA

Statuten Alumni ZHAW MSc BA I. Name, Sitz und Zweck Art. 1 Unter dem Namen Alumni ZHAW MSc BA besteht ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. ZGB, der die ehemaligen Studierenden der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW)

Mehr

Datum: 12. Juli 2011. Statuten YAAAY. Betreff: YAAAY c/o Divio GmbH Riedtlistrasse 23 8006 Zürich

Datum: 12. Juli 2011. Statuten YAAAY. Betreff: YAAAY c/o Divio GmbH Riedtlistrasse 23 8006 Zürich Datum: 12. Juli 2011 Betreff: Statuten YAAAY YAAAY c/o Divio GmbH Riedtlistrasse 23 8006 Zürich 1 Name und Sitz Art. 1 Unter dem Namen «YAAAY» («Yet another awesome association, YAAAY!» besteht ein Verein

Mehr

Sektion Bern. Gegründet am 20. November 1860 STATUTEN

Sektion Bern. Gegründet am 20. November 1860 STATUTEN Sektion Bern Gegründet am 20. November 1860 STATUTEN I. Name, Sitz und Zweck Name Zweck Art. 1 Der Handels- und Industrieverein des Kantons Bern, Sektion Bern, ist ein Verein im Sinne der Art. 60 ff. ZGB

Mehr

S T A T U T E N. Name, Sitz und Zweck. Mitgliedschaft. Vereinsorgane

S T A T U T E N. Name, Sitz und Zweck. Mitgliedschaft. Vereinsorgane S T A T U T E N I Name, Sitz und Zweck Art. 1 Name, Sitz 1.1 Unter dem Namen Frauenverein Münsingen besteht ein politisch unabhängiger und konfessionell neutraler Verein im Sinne von Art. 60ff ZGB mit

Mehr

Volleyballclub Spada Academica Zürich

Volleyballclub Spada Academica Zürich Volleyballclub Spada Academica Zürich Statuten des Volleyballclub Spada Academica Zürich vom 14. Juni 2014 1. Name und Sitz 1.1. Der Volleyballclub Spada Academica Zürich (im weiteren Text Verein genannt)

Mehr

STATUTEN DES VEREINS. Young Entrepreneurs Club at the University of St. Gallen

STATUTEN DES VEREINS. Young Entrepreneurs Club at the University of St. Gallen STATUTEN DES VEREINS Young Entrepreneurs Club at the University of St. Gallen I. Name und Sitz Art. 1 Unter dem Namen "Young Entrepreneurs Club at the University of St. Gallen" (kurz: "YEC") besteht ein

Mehr

Statuten EMBA Alumni UZH

Statuten EMBA Alumni UZH Statuten EMBA Alumni UZH I. Name, Sitz und Zweck Art. 1 Unter dem Namen «EMBA Alumni UZH» besteht ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. ZGB mit Sitz an der Plattenstrasse 14 in 8032 Zürich. Art. 2 Der Verein

Mehr

Freundeskreis Horns Erben e.v.

Freundeskreis Horns Erben e.v. Freundeskreis Horns Erben e.v. Satzung 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 2 Zweck des Vereins 3 Mitgliedschaft 4 Beendigung der Mitgliedschaft 5 Mitgliedsbeiträge 6 Organe des Vereins 7 Vorstand 8 Zuständigkeit

Mehr

Statuten. und. Reglement über den Rechtsschutz

Statuten. und. Reglement über den Rechtsschutz Statuten und Reglement über den Rechtsschutz Statuten I. Name und Sitz Art. 1 Der Baselstädtische Angestellten-Verband (BAV) ist ein Verein im Sinne des ZGB. Sitz des Verbandes ist Basel. II. Zweck und

Mehr

Art. 4 Personen und Institutionen kann die Ehrenmitgliedschaft verliehen werden.

Art. 4 Personen und Institutionen kann die Ehrenmitgliedschaft verliehen werden. Statuten Alumni Organisation Executive MBA Universität Zürich I. Name, Sitz und Zweck Art. 1 Unter dem Namen "Alumni Organisation Executive MBA Universität Zürich" besteht ein Verein im Sinne von Art.

Mehr

Swiss CATIA User Association Statuten

Swiss CATIA User Association Statuten 1. Auftrag der SCUA SCUA ist eine Interessengemeinschaft von Kunden, die mit Systemen aus den PLM Solutions von Dassault Systèmes (DS) arbeiten. Das Ziel besteht darin, die Zufriedenheit der Kunden zu

Mehr

8. Organe des Vereins Organe des Vereins sind der Vorstand und die Mitgliederversammlung.

8. Organe des Vereins Organe des Vereins sind der Vorstand und die Mitgliederversammlung. Satzung 1. Name und Sitz des Vereins, Geschäftsjahr a. Der Verein führte den Namen OpenTechSchool. Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden und danach den Zusatz e.v. führen. b. Der Verein hat

Mehr

Muster Vertrag DL Modell 1

Muster Vertrag DL Modell 1 Muster Vertrag DL Modell 1 für 3-Zimmer Wohnung im Haus x, 3925 Grächen Die FEWO Agentur Grächen der Touristischen Unternehmung Grächen (TUG), 3925 Grächen, vertreten durch Berno Stoffel, CEO TUG, Dorfplatz,

Mehr

S T A T U T E N. Der Verein "Pferde-Engel" ist ein gemeinnützlicher Verein im Sinne von Artikel 60 ff. ZGB mit Sitz in Ebikon (LU).

S T A T U T E N. Der Verein Pferde-Engel ist ein gemeinnützlicher Verein im Sinne von Artikel 60 ff. ZGB mit Sitz in Ebikon (LU). S T A T U T E N I. NAME, SITZ UND ZWECK Artikel 1: Name und Sitz Der Verein "Pferde-Engel" ist ein gemeinnützlicher Verein im Sinne von Artikel 60 ff. ZGB mit Sitz in Ebikon (LU). Der Verein wird im Schweizerischen

Mehr

Satzung der Kita-Zwergnase e.v.

Satzung der Kita-Zwergnase e.v. Satzung der Kita-Zwergnase e.v. 1 Name und Sitz Der Verein führt den Namen Kinderkrippe-Zwergnase e.v..er hat seinen Sitz in Brake und ist im Vereinsregister eingetragen. Kinderbetreuung 2 Zweck Zweck

Mehr

1.3 Er bildet die Dachorganisation von Patientenorganisationen respektive Vereinen für lysosomale Speicherkrankheiten in der Schweiz.

1.3 Er bildet die Dachorganisation von Patientenorganisationen respektive Vereinen für lysosomale Speicherkrankheiten in der Schweiz. Statuten von lysosuisse lysosomale speicherkrankheiten schweiz, maladies lysosomales suisse, malattie lisosomali svizzera I. Name, Sitz, Rechtsform und Zweck Artikel 1 Name, Sitz und Rechtsform 1.1 Unter

Mehr

Worbstrasse 187, 3073 Gümligen, bern.sportclub@credit-suisse.com, csbfitness.ch

Worbstrasse 187, 3073 Gümligen, bern.sportclub@credit-suisse.com, csbfitness.ch Statuten Fitnessclub Bern der CREDIT SUISSE AG 1. Grundlagen 1.1. Name, Sitz Unter dem Namen Fitnessclub Bern der CREDIT SUISSE AG (nachstehend als Club bezeichnet) besteht ein Verein im Sinne von Art.

Mehr

Reglement Spielberechtigung überarbeitete Fassung vom 15.10.07, rev. 20.11.08

Reglement Spielberechtigung überarbeitete Fassung vom 15.10.07, rev. 20.11.08 überarbeitete Fassung vom 15.10.07, rev. 20.11.08 Im folgenden Text ist mit Golfclub der, mit AG die Golf Gams-Werdenberg AG und mit Statuten die Statuten des Golfclubs bezeichnet. Die verwendeten Personenbezeichnungen

Mehr

1. Der Verein führt den Namen freundeskreis-jazz e.v. und ist in das Vereinsregister eingetragen. 2. Der Sitz des Vereins ist Illingen.

1. Der Verein führt den Namen freundeskreis-jazz e.v. und ist in das Vereinsregister eingetragen. 2. Der Sitz des Vereins ist Illingen. Satzung des freundeskreis - e.v. 1 Name und Sitz 1. Der Verein führt den Namen freundeskreis-jazz e.v. und ist in das Vereinsregister eingetragen. 2. Der Sitz des Vereins ist Illingen. 2 Zweck des Vereins

Mehr

M O D E L L F L U G V E R E I N. Statuten

M O D E L L F L U G V E R E I N. Statuten M O D E L L F L U G V E R E I N M A R B AC H Statuten 1. Name, Sitz, Verbandszugehörigkeit 1.1 Der Modellflugverein Marbach, kurz MFVM genannt, ist ein Verein im Sinne von Art. 60 ff des Schweiz. Zivilgesetzbuches.

Mehr

Statuten. I. Organisation

Statuten. I. Organisation Statuten I. Organisation Art. 1 Name, Rechtsform, Sitz Unter dem Namen tier-im-fokus.ch besteht ein selbständiger Verein im Sinne der Art. 60ff des Schweizerischen Zivilgesetzbuches (ZGB). Der Sitz des

Mehr

Statuten der Grünen Kanton Zürich

Statuten der Grünen Kanton Zürich Statuten der Grünen Kanton Zürich I. Name und Sitz Mit dem Namen Grüne Kanton Zürich (Grüne ZH) besteht ein Verein gemäss diesen Statuten und den Bestimmungen des ZGB (Art. 60 ff.). Der Sitz ist am Ort

Mehr

S a t z u n g. Name des Vereins. 1. Der Verein führt den Namen: Niederrheinische Berg- und Wanderfreunde.

S a t z u n g. Name des Vereins. 1. Der Verein führt den Namen: Niederrheinische Berg- und Wanderfreunde. S a t z u n g 1 Name des Vereins 1. Der Verein führt den Namen: Niederrheinische Berg- und Wanderfreunde. 2. Er führt nach Eintragung in das Vereinsregister den Namenszusatz eingetragener Verein in der

Mehr

STATUTEN des Vereins GERES-Community. Version 5, 7. Mai 2014/ AG GERES Future. I. Allgemeines

STATUTEN des Vereins GERES-Community. Version 5, 7. Mai 2014/ AG GERES Future. I. Allgemeines STATUTEN des Vereins GERES-Community Version 5, 7. Mai 2014/ AG GERES Future 1. Begriffe In diesen Statuten bedeuten: I. Allgemeines 1.1. GERES: die ursprünglich von Bedag Informatik AG für den Kanton

Mehr

Regl. 1. Reglement zum Aufnahmeverfahren über die Ausnahmeregelung (Statuten

Regl. 1. Reglement zum Aufnahmeverfahren über die Ausnahmeregelung (Statuten REGLEMENTE Vorbemerkung Der einfacheren Lesbarkeit wegen sind die Reglemente nur in der männlichen Form abgefasst, selbstverständlich sind damit auch die Frauen gemeint. Regl. 1. Reglement zum Aufnahmeverfahren

Mehr

Satzung für den Verein Deutsche Gesellschaft für Mechatronik e.v.

Satzung für den Verein Deutsche Gesellschaft für Mechatronik e.v. Satzung für den Verein Deutsche Gesellschaft für Mechatronik e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr (1) Der Verein führt den Namen "Deutsche Gesellschaft für Mechatronik". Er soll in das Vereinsregister eingetragen

Mehr

JAMES BOND CLUB SCHWEIZ

JAMES BOND CLUB SCHWEIZ Statuten des JAMES BOND CLUB SCHWEIZ 1. Name, Rechtsform und Gründung 1.1 Name, Rechtsform Unter der Bezeichnung JAMES BOND CLUB SCHWEIZ besteht nach ZGB Art. 60 ff auf unbestimmte Zeit eine Vereinigung

Mehr

Der Modell Rennsport-Club St. Gallen ist der SRCCA, Swiss R/C Car Clubs Association angeschlossen.

Der Modell Rennsport-Club St. Gallen ist der SRCCA, Swiss R/C Car Clubs Association angeschlossen. S T A T U T E N DES MODELL RENNSPORT-CLUB ST. GALLEN Der Modell Rennsport-Club St. Gallen ist der SRCCA, Swiss R/C Car Clubs Association angeschlossen. I BEZEICHNUNG, SITZ UND AUFGABE 1. Bezeichnung Der

Mehr

Satzung des Vereins Die Benderstraße

Satzung des Vereins Die Benderstraße Satzung des Vereins Die Benderstraße 1 Name, Zweck und Sitz der Gemeinschaft In dem Verein Die Benderstraße schließen sich diejenigen Bürger zusammen, die an einer prosperierenden, erfolgreichen und lebenswerten

Mehr

VEREINSSATZUNG HERZEN FÜR EINE NEUE WELT E.V. 1 NAME, SITZ, GESCHÄFTSJAHR UND DAUER

VEREINSSATZUNG HERZEN FÜR EINE NEUE WELT E.V. 1 NAME, SITZ, GESCHÄFTSJAHR UND DAUER VEREINSSATZUNG HERZEN FÜR EINE NEUE WELT E.V. 1 NAME, SITZ, GESCHÄFTSJAHR UND DAUER 1. Der Verein mit Sitz in Königstein im Taunus führt den Namen: Herzen für eine Neue Welt e.v. 2. Das Geschäftsjahr ist

Mehr

Statuten der Pferdeversicherungs- Gesellschaft Altstätten

Statuten der Pferdeversicherungs- Gesellschaft Altstätten Statuten der Pferdeversicherungs- Gesellschaft Altstätten Altstätten 2013 Statuten der Pferdeversicherungsgesellschaft Altstätten Name, Sitz und Zweck Art. 1 Unter dem Namen der Pferdeversicherungs- Gesellschaft

Mehr

Satzung. des MÜNCHNER UNTERNEHMENSSTEUERFORUM e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr

Satzung. des MÜNCHNER UNTERNEHMENSSTEUERFORUM e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr Satzung des MÜNCHNER UNTERNEHMENSSTEUERFORUM e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr (1) Der Verein führt den Namen Münchner Unternehmenssteuerforum, nach Eintragung in das Vereinsregister mit dem Zusatz e.v.

Mehr

Satzung Dünenfüchse Bonn-Tannenbusch. Präambel

Satzung Dünenfüchse Bonn-Tannenbusch. Präambel Präambel Der Verein Dünenfüchse Bonn-Tannenbusch e.v. ist aus der Mieterinitiative HiCoG-Dünenfüchse in der amerikanischen Siedlung Bonn-Tannenbusch hervorgegangen. Er ist dem Ideal der grassroots democracy

Mehr

Modellfluggruppe Kestenholz Statuten

Modellfluggruppe Kestenholz Statuten Modellfluggruppe Kestenholz Statuten Art. 1 Name und Sitz 1.1. Unter dem Namen "Modellfluggruppe Kestenholz", nachstehend MFGK bezeichnet, besteht ein politisch und konfessionell neutraler Verein mit Sitz

Mehr

STATUTEN 1. NAME SITZ UND ZWECK

STATUTEN 1. NAME SITZ UND ZWECK STATUTEN 1. NAME SITZ UND ZWECK Artikel 1 Name und Sitz Unter dem Namen MPA unibe Alumni (kurz: mpa alumni) besteht ein Verein im Sinne von Art. 60 if. ZGB mit Sitz in Bern (nachfolgend Verein genannt).

Mehr

FC Bayern Fanclub Schwabachtal SATZUNG. 1 Name, Sitz und Vereinszweck

FC Bayern Fanclub Schwabachtal SATZUNG. 1 Name, Sitz und Vereinszweck FC Bayern Fanclub Schwabachtal SATZUNG 1 Name, Sitz und Vereinszweck Der Verein führt den Namen FC Bayern Fanclub Schwabachtal. Er hat seinen Sitz in Kleinsendelbach, Landkreis Forchheim. Der Verein wurde

Mehr

Statuten der Modellsegelfluggruppe Alp Scheidegg (MSGAS)

Statuten der Modellsegelfluggruppe Alp Scheidegg (MSGAS) Statuten der Modellsegelfluggruppe Alp Scheidegg (MSGAS) 1. Name, Sitz, Geschäftsjahr 1.1. Die Modellsegelfluggruppe Alp Scheidegg, nachstehend MSGAS genannt, ist ein Verein im Sinne von Art. 60 ff des

Mehr

Verband freier Kraftfahrzeug-Sachverständiger e.v. Friedrichstraße 91 40217 Düsseldorf TELEFON: 02 11 / 45 10 77 FAX: 02 11 / 45 10 78.

Verband freier Kraftfahrzeug-Sachverständiger e.v. Friedrichstraße 91 40217 Düsseldorf TELEFON: 02 11 / 45 10 77 FAX: 02 11 / 45 10 78. Verband freier Kraftfahrzeug-Sachverständiger e.v. Friedrichstraße 91 40217 Düsseldorf TELEFON: 02 11 / 45 10 77 FAX: 02 11 / 45 10 78 Aufnahmeantrag Hiermit beantrage ich die Mitgliedschaft im Verband

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. (Version Oktober 2014)

Allgemeine Geschäftsbedingungen. (Version Oktober 2014) Allgemeine Geschäftsbedingungen (Version Oktober 2014) 1. Geltungsbereich Die PrimeMath GmbH mit Sitz in Uster (PrimeMath) bietet auf ihrer Webseite (www.primemath.ch) Lernvideos im Bereich der Mathematik

Mehr

Satzung. des Katholischen Studentenwerks Saarbrücken e.v.

Satzung. des Katholischen Studentenwerks Saarbrücken e.v. Satzung des Katholischen Studentenwerks Saarbrücken e.v. 1 Name und Sitz Der Verein führt den Namen "Katholisches Studentenwerk Saarbrücken e.v.". Er ist in das Vereinsregister einzutragen. Der Sitz des

Mehr

Online-Buchung. in der Region Ostbayern. Internet als touristisches Marketing- & Vertriebsinstrument Nr. 1. Online-Buchung = Echtzeitbuchung

Online-Buchung. in der Region Ostbayern. Internet als touristisches Marketing- & Vertriebsinstrument Nr. 1. Online-Buchung = Echtzeitbuchung Internet als touristisches Marketing- & Vertriebsinstrument Nr. 1 Online-Buchung Jeder 2. Deutsche informiert sich derzeit vor Reisebuchung im Internet 29% buchen bereits online Tendenz stark steigend

Mehr

Verordnung über die Parkraumbewirtschaftung (Parkraumbewirtschaftungsverordnung, PRBV)

Verordnung über die Parkraumbewirtschaftung (Parkraumbewirtschaftungsverordnung, PRBV) Parkraumbewirtschaftung: Verordnung 95.560 Verordnung über die Parkraumbewirtschaftung (Parkraumbewirtschaftungsverordnung, PRBV) Vom. Juni 0 (Stand. August 0) Der Regierungsrat des Kantons Basel-Stadt,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Präambel aspiricus.ch ist eine Internet-Plattform der aspiricus ag, welche den kleinen und mittleren NPO s der Schweiz ein billiges, einfach zu bedienendes Portal, die einfache

Mehr

NHALT A. NAME, SITZ UND ZWECK DER GESELLSCHAFT 2 AUFGABEN 2

NHALT A. NAME, SITZ UND ZWECK DER GESELLSCHAFT 2 AUFGABEN 2 TATUTEN SCHWEIZERISCHE GESELLSCHAFT FÜR ORALE IMPLANTOLOGIE SOCIETE SUISSE D IMPLANTOLOGIE ORALE SOCIETA SVIZZERA D IMPLANTOLOGIA ORALE SWISS SOCIETY OF ORAL IMPLANTOLOGY A. NAME, SITZ UND ZWECK DER GESELLSCHAFT

Mehr

EINZELMODUL TABELLENKALKULATION MIT EXCEL

EINZELMODUL TABELLENKALKULATION MIT EXCEL EINZELMODUL TABELLENKALKULATION MIT EXCEL MODULNUMMER 4703 HANDLUNGSFELD LERNBEREICH INHALT Organisation, Projektmanagement und Informatik Informatik 1 Grundlagen der Tabellenerstellung und -bearbeitung

Mehr

Arbeitsgemeinschaft für gynäkologische Endoskopie (AGE)

Arbeitsgemeinschaft für gynäkologische Endoskopie (AGE) Statuten Arbeitsgemeinschaft für gynäkologische Endoskopie (AGE) Name, Sitz und Zweck der Arbeitsgemeinschaft 1 Name: ARBEITSGEMEINSCHAFT FÜR GYNAEKOLOGISCHE ENDOSKOPIE Sie ist ein Verein innerhalb der

Mehr

EINZELMODUL BUCHHALTUNG MIT SOFTWARE

EINZELMODUL BUCHHALTUNG MIT SOFTWARE EINZELMODUL BUCHHALTUNG MIT SOFTWARE MODULNUMMER 5110 HANDLUNGSFELD LERNBEREICH INHALT STARTTERMINE 2014/2015 PRÄSENZWORKSHOPS STUDIENGEBÜHR ANRECHENBARKEIT Finanzen Finanz- und Rechnungswesen 1 Mandant

Mehr

Hosting. Allgemeine Geschäftsbedingungen. Stand Dezember 2013. Kontakt netmade websolutions Aarbergergasse 24 3011 Bern

Hosting. Allgemeine Geschäftsbedingungen. Stand Dezember 2013. Kontakt netmade websolutions Aarbergergasse 24 3011 Bern Hosting Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand Dezember 2013 Kontakt netmade websolutions Aarbergergasse 24 3011 Bern 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis... 2 2 Geltungsbereich... 3 3 Vertragsabschluss...

Mehr

Statuten SCHNEE UND BERG SPORT ZÜRICH DER CREDIT SUISSE AG Version 3.0

Statuten SCHNEE UND BERG SPORT ZÜRICH DER CREDIT SUISSE AG Version 3.0 SCHNEE UND BERG SPORT ZÜRICH DER CREDIT SUISSE AG I. Grundlagen Art. 1 Name, Sitz 1 Unter dem Namen (Verein) besteht ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches (ZGB) mit

Mehr

EINZELMODUL MARKETINGSTRATEGIE

EINZELMODUL MARKETINGSTRATEGIE EINZELMODUL MARKETINGSTRATEGIE MODULNUMMER 3503 HANDLUNGSFELD LERNBEREICH INHALT NÄCHSTER START PRÄSENZWORKSHOPS STUDIENGEBEÜHR ANRECHENBARKEIT MODULLEITUNG Logistik, Produktion und Marketing Marketing

Mehr

I. Name, Sitz und Zweck des Verbandes (Übersetzung aus dem französischen)

I. Name, Sitz und Zweck des Verbandes (Übersetzung aus dem französischen) STATUTEN I. Name, Sitz und Zweck des Verbandes (Übersetzung aus dem französischen) Artikel 1 Sitz Unter dem Namen COPTIS (Schweizerischer Berufsverband für Immobilienverbriefung, Association suisse des

Mehr

Liechtensteinische Treuhandkammer

Liechtensteinische Treuhandkammer ische Treuhandkammer 7. Praxisschulung 8. April 2014 im SAL / Schaan Referent Max Gross Bezugsteuer auf Dienstleistungsimporten Hinweis Dieser Vortrag beschränkt sich aus zeitlichen Gründen auf den Bezug

Mehr

Vereinssatzung. A. Allgemeines. 1. Name und Sitz. 2. Zweck des Vereins

Vereinssatzung. A. Allgemeines. 1. Name und Sitz. 2. Zweck des Vereins Vereinssatzung A. Allgemeines 1. Name und Sitz 1. Der Verein trägt den Namen HELP NOW. 2. Er hat seinen Sitz in Giessen. 3. Er ist in das Vereinsregister unter 21.VR2572 beim Amtsgericht Giessen eingetragen.

Mehr

Geschäftsordnung. Sie ergänzt und ist Bestandteil der Satzung des Tourismusvereins.

Geschäftsordnung. Sie ergänzt und ist Bestandteil der Satzung des Tourismusvereins. Geschäftsordnung 1 Zweck Die Geschäftsordnung regelt den Geschäftsvorgang. Sie ergänzt und ist Bestandteil der Satzung des Tourismusvereins. 2 Pflichten und Aufgaben des Vorstandes Alle Vorstandsmitglieder

Mehr

Durchführungsregelungen für das Treueprogramm des Ana Hotels Loyalty Club

Durchführungsregelungen für das Treueprogramm des Ana Hotels Loyalty Club Art. 1 Organisator Durchführungsregelungen für das Treueprogramm des Ana Hotels Loyalty Club Organisator ist die S.C. ANA HOTELS S.A. mit Sitz in Bukarest, B-dul. Poligrafiei Nr.1 C, Etage 1, Büro 9, Bezirk

Mehr

T A X O R D N U N G 2 0 1 5

T A X O R D N U N G 2 0 1 5 T A X O R D N U N G 2 0 1 5 1. Administration ZSR: R 7017.3 Telefon: 041 455 35 35 Fax: 041 455 35 36 E-Mail: info@unterfeld.ch Website: www.unterfeld.ch 2. Geltungsbereich Diese Taxordnung gilt für die

Mehr

Satzung des Mietervereins Wesel, Bocholt, Kleve und Umgebung e. V. angeschlossen dem Landesverband NRW im Deutschen Mieterbund

Satzung des Mietervereins Wesel, Bocholt, Kleve und Umgebung e. V. angeschlossen dem Landesverband NRW im Deutschen Mieterbund Satzung des Mietervereins Wesel, Bocholt, Kleve und Umgebung e. V. angeschlossen dem Landesverband NRW im Deutschen Mieterbund Der Verein führt den Namen 1 Name und Sitz DMB Mieterverein Wesel-Bocholt-Kleve

Mehr

Deutscher Mieterbund Mieterverein im Burgenlandkreis e.v. Satzung. 1 Name und Sitz

Deutscher Mieterbund Mieterverein im Burgenlandkreis e.v. Satzung. 1 Name und Sitz Deutscher Mieterbund Mieterverein im Burgenlandkreis e.v. Satzung 1 Name und Sitz 1. Der Verein führt den Namen Deutscher Mieterbund Mieterverein im Burgenlandkreis e. V. 2. Er hat seinen Sitz in Naumburg

Mehr

5. Stornobedingungen

5. Stornobedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen der M 120 KG Apartment Hotel M120 Münchner Strasse 120, 85774 Unterföhring Telefon: 089/9500699-0, Fax: 089/9500699-250 Email: info@m120- unterfoehring.de Internet: www.m120-

Mehr

Stundensätze (exkl. MWST) Preise in CHF Mandatsleiter 198 Abschluss der Jahresrechnung. Steuer- und Unternehmensberatung.

Stundensätze (exkl. MWST) Preise in CHF Mandatsleiter 198 Abschluss der Jahresrechnung. Steuer- und Unternehmensberatung. Stundensätze (exkl. MWST) Preise in CHF Mandatsleiter 198 Abschluss der Jahresrechnung. Steuer- und Unternehmensberatung. Treuhand-Sachbearbeiter 132 Qualifizierte Buchführungsarbeiten wie Mehrwertsteuer-Abrechnungen

Mehr

ANZEIGENAUFTRAG Black Forest Anmeldeschluss: 05.07.2013

ANZEIGENAUFTRAG Black Forest Anmeldeschluss: 05.07.2013 ANZEIGENAUFTRAG Black Forest Anmeldeschluss: 05.07.2013 ZURÜCK AN Schwarzwald Tourismus GmbH Habsburgerstr. 132 79104 Freiburg Fax: +49 (0)761.89646-70 Ihre Ansprechpartnerin: Anita Sturm Tel.: +49 (0)761.89646-76

Mehr

Statuten. Der Sektion Schützen

Statuten. Der Sektion Schützen Statuten Der Sektion Schützen 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 I. Name, Sitz und Zweck... 3 Art. 1... 3 Art. 2... 3 Art. 3... 3 II. Mitgliedschaft... 3 Art. 4... 3 Art. 5... 4 Art. 6... 4 Art.

Mehr

Sportverein SV 07 Häselrieth. Satzung. l Sitz des Vereins. Geschäftsjahr. 2 Ziele. Zweck. Aufgaben und Grundsätze des Vereins

Sportverein SV 07 Häselrieth. Satzung. l Sitz des Vereins. Geschäftsjahr. 2 Ziele. Zweck. Aufgaben und Grundsätze des Vereins Sportverein SV 07 Häselrieth Satzung l Sitz des Vereins. Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen - Sportverein 07 Häselrieth e.v. Als Umbenennungstag von BSG Aufbau" Häselrieth in den genannten Vereinsnamen

Mehr

STATUTEN. Verein zur Führung einer Zentralstelle für Kreditinformation (ZEK) Association pour la gestion d'une centrale d'information de credit (ZEK)

STATUTEN. Verein zur Führung einer Zentralstelle für Kreditinformation (ZEK) Association pour la gestion d'une centrale d'information de credit (ZEK) STATUTEN Verein zur Führung einer Zentralstelle für Kreditinformation (ZEK) Association pour la gestion d'une centrale d'information de credit (ZEK) Associazione per la gestione d'una centrale per informazioni

Mehr

Reglement des Vereins Zytbörse Thun

Reglement des Vereins Zytbörse Thun Reglement des Vereins Zytbörse Thun Art. 1 Statuten Gestützt auf Art. 5 der Statuten des Vereins Zytbörse Thun wird nachstehendes Reglement erlassen. Art. 2 Versicherungen 1 Der Verein lehnt jegliche Haftung

Mehr

Der LTC bezweckt die Pflege und Förderung des Breiten- und Leistungstennissportes.

Der LTC bezweckt die Pflege und Förderung des Breiten- und Leistungstennissportes. Statuten 1. Name, Sitz, Zweck 1.1 Name und Sitz Unter dem Namen Tennisclub Winterthur, gegründet 1905, nachstehend LTC genannt, besteht mit Sitz in Winterthur ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. des Schweizerischen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Legende/Inhalt:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Legende/Inhalt: Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Legende/Inhalt: 1 Veranstalter 2 Buchungsablauf und Zahlungstermine 3 Doppelbuchungen oder Undurchführbarkeit der Buchung 4 Stornierung 5 Mietkaution 6 Anzahl der

Mehr

Satzung des Bürgerverein Burg/Dithmarschen e.v.

Satzung des Bürgerverein Burg/Dithmarschen e.v. Satzung des Bürgerverein Burg/Dithmarschen e.v. Einleitung Der Bürgerverein wurde im Jahre 1896 gegründet. An Stelle der bisherigen Satzung tritt die Neufassung am 24.Februar 2008 in Kraft. 1 Name, Sitz,

Mehr

Satzung der Simsonfreunde Bonn e.v.

Satzung der Simsonfreunde Bonn e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr Satzung der Simsonfreunde Bonn e.v. 1.1 Der Verein trägt den Namen Simsonfreunde Bonn. Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden. Nach der Eintragung lautet der Name:

Mehr

Statuten des Vereines The R Foundation for Statistical Computing

Statuten des Vereines The R Foundation for Statistical Computing Statuten des Vereines The R Foundation for Statistical Computing 10. September 2002 1 Name, Sitz und Tätigkeitsbereich 1. Der Verein führt den Namen The R Foundation for Statistical Computing (R Vereinigung

Mehr

- die Motivation der Modellflieger zum Konstruieren, Bauen und Fliegen von Modell- Luftfahrzeugen und anderen, nicht manntragenden Fluggeräten;

- die Motivation der Modellflieger zum Konstruieren, Bauen und Fliegen von Modell- Luftfahrzeugen und anderen, nicht manntragenden Fluggeräten; 1. Name, Sitz, Geschäftsjahr 1.1 Der Modellflugverein Frauenfeld, nachstehend MVF genannt, ist ein Verein im Sinne von Art. 60 ff des ZGB. 1.2 Der MVF ist Mitglied des Regionalen Modellflugverbandes (RMV)

Mehr

Satzung (überarbeitete Version März 2010)

Satzung (überarbeitete Version März 2010) 1: Name Satzung (überarbeitete Version März 2010) 1.1. FC Bayern Fan-Club Friedrichshafen 2: Gründungsdatum und Clubfarben 2.1. Offizielles Gründungsdatum ist der 01. April 1985 2.2. Offizielle Clubfarben

Mehr

BESONDERE BEDINGUNGEN PREPAID-ANGEBOT

BESONDERE BEDINGUNGEN PREPAID-ANGEBOT BESONDERE BEDINGUNGEN PREPAID-ANGEBOT Stand 07. Juni 2010 1 VERTRAGSGEGENSTAND Im Rahmen des Vorausbezahlungs (Prepaid)-Angebots kann ein Kunde ein Prepaid-Konto (Guthabenkonto) einrichten mit der Möglichkeit

Mehr

Name Institution: Alters- und Pflegeheim Johanniter, Mülhauserstrasse 35, 4056 Basel

Name Institution: Alters- und Pflegeheim Johanniter, Mülhauserstrasse 35, 4056 Basel Heimvertrag zwischen Name Institution: Alters- und Pflegeheim Johanniter, Mülhauserstrasse 35, 4056 Basel und Bewohnerin/Bewohner: Name, Vorname: [Geben Sie Text ein] Geburtsdatum: [Geben Sie Text ein]

Mehr

Wohneigentumsförderung. gem. BVG Art. 30ff THEMA

Wohneigentumsförderung. gem. BVG Art. 30ff THEMA Sachthemen aus der Pensionskasse Coop Wohneigentumsförderung gem. BVG Art. 30ff und OR 331d/331e 1. Januar 2014 THEMA Wohneigentumsförderung gemäss Was ist unter Wohneigentumsförderung zu verstehen Mit

Mehr

REVISION SGU-STATUTEN (Version 7 vom 17.12.03)

REVISION SGU-STATUTEN (Version 7 vom 17.12.03) REVISION SGU-STATUTEN (Version 7 vom 17.12.03) 1 Name und Zweck der Gesellschaft 1.1 Die Schweizerische Gesellschaft für Urologie (SGU; nachfolgend: "die Gesellschaft" oder "die SGU") ist der Berufsverband

Mehr

Allgemeine Verordnung Verordnung zum Gesetz über den Tourismus vom 26. Juni 1996

Allgemeine Verordnung Verordnung zum Gesetz über den Tourismus vom 26. Juni 1996 - 1 - Allgemeine Verordnung Verordnung zum Gesetz über den Tourismus vom 26. Juni 1996 Der Staatsrat des Kantons Wallis eingesehen den Artikel 57, Absatz 2 der Kantonsverfassung; eingesehen die Bestimmungen

Mehr

Statuten 11/04. SMAAS Strathclyde MBA Alumni Association Switzerland

Statuten 11/04. SMAAS Strathclyde MBA Alumni Association Switzerland Statuten 11/04 SMAAS Strathclyde MBA Alumni Association Switzerland Alumni Office SMAAS Alumni Office c/o Swiss Management Forum AG Airport Conference Center, 7th floor Postbox 2503 8058 Zürich-Airport

Mehr

Satzung der Liberalen Hochschulgruppe Greifswald

Satzung der Liberalen Hochschulgruppe Greifswald Satzung der Liberalen Hochschulgruppe Greifswald Stand: 18.03.2010 1 Name (1) Die Gruppierung trägt den Namen Liberale Hochschulgruppe Greifswald, kurz LHG Greifswald. Ihre Tätigkeit erstreckt sich auf

Mehr

Internet-Reglement Stand: 06.11.2013

Internet-Reglement Stand: 06.11.2013 Internet-Reglement Stand: 06.11.2013 1. Allgemeine Bestimmungen Art. 1 Die Gemeinde Illgau tritt gemäss Beschluss des Gemeinderates vom 09.02.2011 im Internet unter www.illgau.ch auf. (GR-Beschluss 2011-0065)

Mehr

LTV Landestourismusverband Brandenburg e.v. SATZUNG. 1 Name, Sitz und räumlicher Wirkungsbereich

LTV Landestourismusverband Brandenburg e.v. SATZUNG. 1 Name, Sitz und räumlicher Wirkungsbereich 1 Name, Sitz und räumlicher Wirkungsbereich (1) Der Verband führt den Namen Landestourismusverband Brandenburg e.v. (LTV Brandenburg) und hat seinen Sitz in Potsdam. Sein Wirkungsbereich ist das Land Brandenburg.

Mehr

Hotelliste (alphabetisch)

Hotelliste (alphabetisch) Hotelliste (alphabetisch) Alcatraz Hotel am Japanischen Garten (Themenhotel in der ehemaligen JVA Kaiserslautern, bei Buchungen bitte Reservierungsformular benutzen) Morlauterer Str. 1, 67657 Kaiserslautern

Mehr

Statuten. Statuten. Modellfluggruppe SULZER Winterthur Mitglied des AeCS / SMV und NOS

Statuten. Statuten. Modellfluggruppe SULZER Winterthur Mitglied des AeCS / SMV und NOS 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 1.1 Unter der Bezeichnung Modellfluggruppe Sulzer, nachstehend MGSU genannt, besteht ein Verein nach Art. 60ff des ZGB sowie der vorliegenden. Er ist parteipolitisch und konfessionell

Mehr

Statuten. Gebäudehülle Schweiz. Sektion St. Gallen

Statuten. Gebäudehülle Schweiz. Sektion St. Gallen Statuten Gebäudehülle Schweiz Sektion St. Gallen - 1 - I. NAME, RECHTSFORM, SITZ Art. 1 Name, Rechtsform Unter dem Namen Gebäudehülle Schweiz Sektion St.Gallen (GHSG), nachfolgend Verein genannt, besteht

Mehr

1 Name und Sitz Der Verein trägt den Namen Augsburger Tafel e.v. und ist in das Vereinsregister des AG Augsburg unter VR 2152 eingetragen.

1 Name und Sitz Der Verein trägt den Namen Augsburger Tafel e.v. und ist in das Vereinsregister des AG Augsburg unter VR 2152 eingetragen. SATZUNG DER AUGSBURGER TAFEL 1 Name und Sitz Der Verein trägt den Namen Augsburger Tafel e.v. und ist in das Vereinsregister des AG Augsburg unter VR 2152 eingetragen. Der Verein hat seinen Sitz in Augsburg.

Mehr

Statuten LANDI Oberrheintal Genossenschaft

Statuten LANDI Oberrheintal Genossenschaft Statuten LANDI Oberrheintal Genossenschaft I. Name, Sitz und Zweck Art. 1 Firma, Sitz Unter dem Namen LANDI Oberrheintal Genossenschaft besteht auf unbestimmte Zeit mit Sitz in Altstätten eine Genossenschaft

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN 1. Anbieter, Anwendungsbereich 1.1. Anbieter des auf der Website www.event-manager.berlin präsentierten Dienstes ist Sven Golfier

Mehr

Kommunikationskonzept DBLAP

Kommunikationskonzept DBLAP Kommunikationskonzept DBLAP Version Datum Autor Änderung 1.5 11.11.09 SDBB 1.51 01.12.09 SDBB Ergänzung 2.3 Verantwortlichkeit Punkt a 1. Einführung Die Datenbank LAP (DBLAP) umfasst eine grosse Anzahl

Mehr