3VHS: Partner für. Beruf, EDV & Wirtschaft

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "3VHS: Partner für. Beruf, EDV & Wirtschaft"

Transkript

1 Beruf, EDV & Wirtschaft VHS: Partner für Wirtschaft & Beruf 64 Vorträge 64 Mathematik 65 Apple 66 Smartphones, Apps 68 Social Media 69 EDV-Grundlagen 69 EDV-Anwendungen 72 Bild- und Videobearbeitung, DTP 75 Programmierung, Webdesign 76 Kaufmännische EDV 80 Berufliche Bildung, soziale Kompetenzen 81 Fördermittel zur Bildung 84 6

2 Beruf, EDV & Wirtschaft Passgenaue Weiterbildung für Unternehmen und Beschäftigte Im 19. Jahrhundert hat sich das Wissen der Menschheit nahezu verdoppelt. Noch vor wenigen Jahren genügte in der Ausbildung erlerntes Fachwissen, um allen beruflichen Anforderungen lebenslang gerecht zu werden. Gegenwärtig ist eine Verdoppelung der Wissensbestände in vierjährigem Turnus zu verzeichnen. Eine stetige Qualifizierung im Sinne von lebensbegleitendem Lernen nimmt in der heutigen Informations- und Wissensgesellschaft einen zentralen Stellenwert ein und gilt als wichtigster Indikator für einen nachhaltigen Unternehmenserfolg. Um den individuellen Weiterbildungsbedarfen Ihres Unternehmens angemessen begegnen zu können haben wir den Fachbereich VHS-Business gegründet, der Ihnen maßgeschneiderte und passgenaue Angebote in den Bereichen: IT/EDV und neue Medien, Sprachtraining und interkulturelles Know-how, Kommunikation und soziale Kompetenzen sowie Gesundheit und Rekreation bietet. Sie sind interessiert? Dann nehmen Sie Kontakt auf! Wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot. Weitere Information unter Ihre Ansprechpartner bei der Volkshochschule: Petra Hensel-Stolz Leiterin der Volkshochschule Tel Stefan Kuntze Fachbereichsleiter Tel VORTRÄGE NEUE MEDIEN DIGITALE GESELLSCHAFT In Kooperation mit der Luftsportgemeinschaft Paderborn Quadro- und Multicopter Einführungsvortrag mit Flugvorführung Lars Koebe, Sascha Bode Der Vortrag wendet sich an eine interessierte Zielgruppe, die eigene Flugmodelle bauen oder fertige Modelle kaufen möchte. Fachbegriffe werden von erfahrenen Modellfliegern verständlich erklärt und der Teilnehmer muss weder Luftfahrer noch Diplom- Elektroniker sein. Neben den Voraussetzungen für die Herstellung eigener Flugmodelle wird die Technik für Quadro- bzw. Multicopter und damit verbundene Anwendungen wie FPV (First Person View) und Luftaufnahmen vorgestellt. Darüber hinaus bekommen die Teilnehmer/-innen einen Überblick über Haftpflichtversicherung, Luftrecht und notwendige Genehmigungen. Der Vortrag schließt ab mit einer Flugvorführung durch die Referenten. 64

3 001 Samstag, , Uhr (8 UStd.) Luftsportgemeinschaft Paderborn e. V. Haxterberg, 5,00 Euro (keine Ermäßigung) Freifunk Podiumsdiskussion: Freies WLAN für alle? Carola Sieling, Helge Jung, Farid Mésbahi, Stefan Kuntze Surfen per WLAN ist einfach und selbstverständlich geworden. Für viele Nutzer gehört der kabellose Zugang zum Internet heute genauso zum Alltag wie und Mobiltelefon. An zahlreichen WLAN- Hotspots in Kneipen und Cafés, am Flughafen und am Bahnhof, in Universitäten und in Hotels kann man sich mit seinem Laptop oder Smartphone mit der Internet-Infrastruktur verbinden. Freifunk, eine nicht-kommerzielle Initiative für freie Funknetzwerke stellt über ihre Mitglieder öffentliches WLAN zur Verfügung und ermöglicht somit anderen den kostenlosen Zugang zum weltweiten Netz. Die Nutzung ist dabei frei von der Registrierung und Erfassung von Informationen. Doch welche rechtlichen und technischen Bedingungen haben Nutzer und Anbieter zu beachten? Diskutieren Sie mit unseren Gästen Carola Sieling (Rechtsanwältin und Fachanwältin für IT-Recht), Helge Jung (Freifunk, CPB) und Farid Mésbahi (Dipl.-Informatiker, Dozent der VHS Paderborn). 00 Mittwoch, , Uhr (2 UStd.) entgeltfrei Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Künstliche Intelligenz Eine Einführung (Vortrag) Felix Mohr Können Maschinen denken, lernen und fühlen? Was bedeutet es überhaupt, dass eine Maschine intelligent ist? Wann wird es solche Maschinen geben oder gibt es sie etwa schon? Diesen und anderen Fragen gehen wir in diesem Vortrag nach, und zwar in einer für Menschen ohne jede Vorkenntnis verständlichen Weise. Außerdem wird anhand von Beispielen der aktuelle Stand der Forschung in dem Bereich gezeigt. 005 Donnerstag, , Uhr (2 UStd.) entgeltfrei Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Verschlüsseln und Signieren von Mails Vortrag Farid Mésbahi Seit den Veröffentlichungen des NSA-Mitarbeiters Edward Snowden, stellen immer mehr Menschen die Sicherheit ihrer Daten und -Korrespondenz infrage. Neben grundsätzlichen Sicherheitsaspekten werden u.a. folgende Fragen diskutiert: Wie kann ich meine Privatsphäre wirklich schützen und sind Firmen ebenfalls betroffen? Die Vor- und Nachteile einer Verschlüsselung werden besprochen und praktische Beispiele unter Mac OS X und Win - dows vorgestellt. 009 Mittwoch, , Uhr ( UStd.) entgeltfrei Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. MATHEMATIK Mathematik fürs Studium Stephan Hoffeld Komplexe Zahlen und lineare Algebra Komplexe Zahlen: Darstellungen komplexer Zahlen, Grundrechen - arten, Potenzen und -Wurzeln, quadratische Gleichungen, Kreise und Geometrie, Lineare Algebra: Vektoren, Matrizen, Rang, Determinanten, Lineare Gleichungssysteme. Differential- und Integralrechnung Funktionen: Definitionsbereich, Wertebereich, Symmetrie, Asymptoten, Stetigkeit, Differenzierbarkeit, Grenzwertbestimmung (Bernoulli-L Hospital), Taylorformel, Potenzreihen, Bestimmung einer Stammfunktion, Integrationstechniken, uneigentliche Integrale, Newton-Verfahren, Interpolationspolynome. Lineare Algebra und Differentialrechnung für Funktionen mit mehreren Variablen Eigenwerte und Eigenvektoren, Hauptachsentransformation, Analytische Geometrie, Partielle Ableitung, Extremwertaufgaben, Extrema unter Nebenbedingungen (Lagrange). Themen werden in Absprache mit den Teilnehmer/ -innen zu Beginn detailliert festgelegt. Eine Verlängerung des Kurses ist möglich, wenn die Inhalte nicht im geplanten Zeitraum bearbeitet werden konnten. 011 BEGINN: , 8 mittwochs, Uhr (16 UStd.) Pelizaeus-Gymnasium, 6,0 Euro (keine Ermäßigung) Beruf, EDV & Wirtschaft 65

4 Beruf, EDV & Wirtschaft Einführung in die Differenzial- und Integralrechnung Stephan Hoffeld Dieser Kurs ist geeignet für die - jenigen, die über den Weg einer beruflichen Ausbildung (Meister-/ Technikerausbildung oder langjährige berufliche Erfahrung) ohne Abitur ein Hochschulstudium anstreben. Die Erfahrung zeigt, dass gerade die Kenntnis der Differenzial und Integralrechnung diesem Personenkreis zu Studienbeginn fehlt. Auch zur grundlegenden Wiederholung der genannten Themen eignet sich dieser Kurs. Unterrichtsinhalte: Geraden- und Geradengleichungen, Differenzen- und Differenzialquotient, Ableitung einer Funktion, Ableitungsregeln, Beispiele der Bedeutung der Ableitungen in Beispielen (Geschwindigkeit, Änderungsrate, Beschleunigung etc.), Untersuchung der Funktionseigenschaften mittels der Ableitungen, Kurvendiskussion und viele Beispiele, Einführung des (Riemann-) Integrals, Beispiele für Flächenberechnungen. Weitere Beispiele zur Bedeutung des Integralbegriffs (Wirkung). Abhängig von der verbliebenen Zeit: weitere Ableitungs- und Integrationsregeln. Bitte beachten Sie: Der Kurs setzt im Verlauf jeweils den Unterrichtsstoff der vorausgegangenen Unterrichtsstunden voraus. Deshalb ist es empfehlenswert, an allen Unterrichtsterminen teilzunehmen. 01 BEGINN: , 6 mittwochs, Uhr (12 UStd.) Pelizaeus-Gymnasium, 27,50 Euro (keine Ermäßigung) Grundwissen Mathematik Vorbereitung auf weiterführende Schulen, Meisterund Technikerausbildung Stephan Hoffeld Der Inhalt dieses Kurses umfasst den Unterrichtsstoff, der bis zu einem mittleren Schulabschluss gelernt wird. Insofern ist der Kurs geeignet zur Wiederholung des Lehrinhaltes der Sekundarstufe I, zur Vorbereitung auf die Oberstufe, weiterführende Schulen oder Meister-/Techniker aus bil - dungen. Unterrichtsinhalte: Rechnen mit Termen, Lösen einfacher Gleichungen, Distributivgesetz, Geraden und Geradengleichungen Lineare Gleichungssysteme, Potenzen und Potenzgesetze binomische Formeln quadratische Funktionen und Gleichungen, Strahlensätze, Satz des Pythagoras und verwandte Sätze, Trigonometrie (sin, cos, tan), Flächen und Volumina, Exponential- und Logarithmusfunktion Lineares und exponentielles Wachstum Bitte beachten Sie: Der Kurs setzt im Verlauf jeweils den Unterrichtsstoff der vorausgegangenen Unterrichtsstunden voraus. Deshalb ist es empfehlenswert, an allen Unterrichtsterminen teilzunehmen. 015 BEGINN: , 5 mittwochs, Uhr (10 UStd.) Pelizaeus-Gymnasium, 2,10 Euro (keine Ermäßigung) Mathematikwissen leicht gemacht (15+) siehe Kurs Nr. 421f. Abiturwissen Mathematik (für Oberstufenschüler/-innen) siehe Kurs Nr. 425f. APPLE IPHONE MAC-MITTWOCH itunes von Apple Die digitale Audioverwaltung Farid Mésbahi itunes wird benötigt, seine igeräte zu verwalten, aber bietet zudem auch die Unterstützung an, seine Musik-, Hörspiel- bzw. Hörbuch-Sammlung und Podcasts digital zu verwalten. Andere MP-Player profitieren eingeschränkt ebenso von den Möglichkeiten. Die unterschiedlichen Kompressionsarten (MP und MPEG4-Audio), deren Unterschiede und weitere Programme werden anhand von Beispielen vorgestellt, um ein ganzheitliches Audioverständnis im Zusammenspiel auch mit anderen Geräten zu bekommen. Voraussetzung: Gute Kenntnisse von Mac OS X oder Windows. 017 BEGINN: , 2 montags, Uhr (6 UStd.) 25,90 Euro (keine Ermäßigung) Mac OS X (Teil 1) Laufen lernen Die allerersten Schritte mit dem Betriebssystem von Apple für Einsteiger und Umsteiger Farid Mésbahi Wat is n Dampfmaschin? Getreu dem Zitat des Lehrers Bömmel aus der Feuerzangen-Bowle, werden wir uns jans langsam den wichtigsten (IT-) Grundlagen des Apple-Betriebssystems nähern. Schritt für Schritt werden im Dialog die ersten Hürden genommen und beispielsweise folgende Fragen beantwortet: Was sind Ordner? Wie finde ich meine 66

5 Dateien zu Dokumenten, Fotos und Bildern wieder? Wie funktioniert ein Ablagesystem beim Mac? Voraussetzung: Geringe PC-Kenntnisse Das eigene Macbook darf gerne mitgebracht werden. 021 Montag, , Uhr ( UStd.) 16,00 Euro (keine Ermäßigung) Mac OS X (Teil 2) Erste Schritte! Das Betriebssystem von Apple Farid Mésbahi Einsteiger und Umsteiger erhalten in diesem Kurs einen Einblick in wichtige Bedienkonzepte von OS X. Unter Berücksichtigung der Sicherheitsvorschläge des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnologie (BSI) werden zudem die wichtigsten Systemeinstellungen gezeigt. Die Möglichkeiten, Windows (für Notfälle) oder andere Betriebssysteme parallel zu nutzen, runden den Einstieg in Mac OS X ab. Das eigene Macbook darf gerne mitgebracht werden. Voraussetzung: PC-Kenntnisse 02 BEGINN: , 2 montags, Uhr (6 UStd.) 25,90 Euro (keine Ermäßigung) Mac OS X (Teil ) Weitere Schritte! Das Betriebssystem von Apple Farid Mésbahi Wurden in den ersten Schritten zu Mac OS X die wichtigsten Bedienkonzepte behandelt, liegt der Fokus im zweiten Teil auf Themen wie z.b. dem Einrichten des Mail-Programms von Apple, der Übersicht über das ilife-paket und verschiedene andere Anwendungsprogramme. Voraussetzung: Teilnahme an Mac OS X (Teil 1) oder gleichwertige Kenntnisse. Das eigene Macbook darf gerne mit gebracht werden. 025 BEGINN: , 2 montags, Uhr (6 UStd.) 25,90 Euro (keine Ermäßigung) Mac OS X (Teil 4) Erweiterte Schritte! Das Betriebssystem von Apple Farid Mésbahi Wurden in den ersten Kursen zu Mac OS X die wichtigsten Bedienkonzepte, Einstellungen und Programme behandelt, liegt der Fokus nun auf dem Betriebssystem und dem Unix-Unterbau. Wie wird Mac OS X komplett neu installiert? Was bringt eine zusätzliche Festplatte oder SSD? Wie wird das eigene Benutzerverzeichnis auf eine andere Partition bzw. Laufwerk verlegt? Was bringt der Umgang mit der Shell und wie kann man bekannte Werkzeuge aus dem Open-Source-Umfeld nachträglich integrieren? All diese Themen und Fragen werden im Dialog zusammen erarbeitet und vorgestellt. Voraussetzung: Gute Hardware- und Systemkenntnisse Das eigene Macbook darf gerne mitgebracht werden. 027 BEGINN: , 2 montags, Uhr (6 UStd.) 25,90 Euro (keine Ermäßigung) Mac-Mittwoch Farid Mésbahi, Stefan Kuntze Der MacMittwoch ist ein nicht-kommerzielles Treffen für Menschen, die sich mit der Entwicklung der Informationstechnologie beschäftigen und sich für Themen aus der Apple- Welt interessieren. Das Treffen bietet neben ausgewählten Vortragsthemen auch die Basis für Diskussionsrunden und Erfahrungsaustausch. Herzlich eingeladen, ihr Wissen zu teilen, sind neben Entwicklern, Designern, Podcastern und Entscheidern auch all diejenigen, die heute schon an konkreten Ideen, Projekten, Produkten, Services oder sogar mit Startups arbeiten und diese ggf. auch vorstellen möchten. Eine Anmeldung für die einzelnen Termine ist per an aus organisatorischen Gründen erforderlich. Die Veranstaltung ist kostenlos. Infos unter 0 Mittwoch, , Uhr (4 UStd.) entgeltfrei 05 Mittwoch, , Uhr (4 UStd.) entgeltfrei 07 Mittwoch, , Uhr (4 UStd.) entgeltfrei 09 Mittwoch, , Uhr (4 UStd.) entgeltfrei Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Beruf, EDV & Wirtschaft 67

6 Beruf, EDV & Wirtschaft SMARTPHONES ANDROID APP Wandern mit App Smartphone-App statt Faltkarten Roland Dicke Die bekannten App-Stores bieten Wanderbegeisterten eine riesige Auswahl rund um das Thema Wandern. Wir stellen Ihnen verschiedene Apps zur Vorbereitung, Durchführung und Auswertung Ihrer nächsten Wanderung vor. Es gibt Informationen zum Thema GPS-Funktionen Ihres Smartphones und auch die Sicherheitsaspekte werden angesprochen. 041 Montag, , Uhr (4 UStd.) 19,0 Euro (keine Ermäßigung) Must-have-Apps für Android Roland Dicke Smartphones sind ein fester Bestandteil unseres Alltags geworden. Aber wie finde ich die richtigen Apps, die mir z.b. Arbeit abnehmen aber trotzdem Sicherheit gewähren? In diesem Kurs erhalten Sie neben einem Einblick in die Struktur des Playstores ein paar Tipps zu den besten Apps rund um die Themen Kalender, Wetter, Navigation und Sicherheit. 045 BEGINN: , 2 wöchentlich (montags und dienstags), insgesamt 2 Termine, jeweils Uhr (8 UStd.) 2,50 Euro (keine Ermäßigung) Must-have-Apps fürs iphone Farid Mésbahi Smartphones sind ein fester Bestandteil unseres Alltags geworden. Aber wie finde ich die richtigen Apps, die mir z.b. Arbeit abnehmen aber trotzdem Sicherheit gewähren? In diesem Kurs erhalten Sie neben einem Einblick in die Struktur des App Stores ein paar Tipps zu den besten Apps rund um die Themen Kalender, Wetter, Navigation und Sicherheit. 047 BEGINN: , 2 dienstags, Uhr (6 UStd.) 25,90 Euro (keine Ermäßigung) Smartphones Android einrichten und einstellen Roland Dicke Android ist eines der führenden Betriebssysteme im Smartphone-Bereich. Sie erhalten grundlegende Einblicke in Einrichtung und Einstellungen eines Android-Smartphones. Dazu gehören die Personalisierung des Gerätes, die Synchronisation der Kontakte, Bildschirmeinstellungen und die WLAN-Verbindung. Sie lernen praxisorientiert die Grundfunktionen wie Einstellungen, Telefonie, SMS, Internet und Kamera kennen. Das Finden und die Installation von nützlichen Apps aus dem GooglePlayStore wird vorgestellt und erklärt. Datenschutz und Kostenaspekte werden ebenfalls besprochen. Voraussetzung: Grundkenntnisse. Bitte bringen Sie Ihr Smartphone mit. 05 BEGINN: , 2 wöchentlich (montags und dienstags), insgesamt 2 Termine, jeweils Uhr (8 UStd.) 2,50 Euro (keine Ermäßigung) Smartphones Workshop für Einsteiger Miriam Völker Ihr Smartphone kann mehr als telefonieren nutzen Sie es! Musik übertragen und hören, Termine verwalten, Fotos aufnehmen und weitergeben, mobiles Internet oder vielleicht auch mal eine kleine App zum Zeitvertreib anhand konkreter Arbeitsschritte gewinnen Sie einen Überblick über die Möglichkeiten Ihres Smartphones, wobei auch die Gefahren angesprochen werden. 061 BEGINN: , 2 freitags, Uhr (8 UStd.) 2,50 Euro (keine Ermäßigung) Messenger WhatsApp, Threema, Snapchat & Co Roland Dicke Informieren Sie sich über die aktuellen Möglichkeiten der Kommunikation. Messenger sind aus der heutigen Welt genau so wenig wegzudenken wie Mobiltelefone. Sie erhalten Einblicke in die Welt der neuen Kommunikationswege. Es werden verschiedene Messenger mit ihren Vor- und Nachteilen vorgestellt. Auch die Sicherheitsaspekte im Bereich der sozialen Netze 68

7 werden besprochen und der sichere Umgang mit dem Werkzeug soziale Kommunikation vermittelt. 06 Mittwoch, , Uhr (4 UStd.) 19,0 Euro (keine Ermäßigung) Google die mobile Kommunikationszentrale Roland Dicke Einen Google-Account haben viele, besonders wenn ein Android-Smartphone im Einsatz ist. Sie erhalten einen Überblick über die vielen Möglichkeiten, die ein solches Benutzerkonto bietet. Mit einem Google-Account haben Sie ein umfangreiches Cloud- Werkzeug. Lernen Sie anhand von GMail, Google- Kalender, GoogleDrive & Co richtig und sicher damit umzugehen. So erhalten Sie eine effektive Kommunikationszentrale und eine Erweiterung der Funktionen Ihres Android-Smartphones. 067 BEGINN: , 2 wöchentlich (montags und dienstags), insgesamt 2 Termine, jeweils Uhr (8 UStd.) 2,50 Euro (keine Ermäßigung) SOCIAL MEDIA Social-Media-Marketing für kleine Unternehmen, Handwerker und Freiberufler Alexander Sprick Mobil, schnell, flexibel: Die digitale Welt steht für gravierende Veränderungen. So bietet das Social Web auch kleinen Unternehmen mit begrenzten Marketing-Budgets ungeahnte Chancen, um Kunden auf sich aufmerksam zu machen. Unter dem Motto Planung statt Aktionismus erhalten Unternehmer, Handwerker und Freiberufler in diesem Seminar zahlreiche Anregungen zum durchdachten Aufbau der eigenen geschäftlichen Präsenz in den sozialen Netzwerken und zum professionellen Auftritt auf Facebook, Google+, Twitter, XING, Pinterest, YouTube sowie Tipps für das unternehmerische Bloggen. Auch der Umgang mit kritischen Kundenkommentaren in Bewertungsportalen wird behandelt. Da im geschäftlichen Alltag Aufwand und Ertrag in einem angemessenen Verhältnis zueinander stehen sollten, stellt sich die Frage nach dem unternehmerischen Mehrwert der Social-Media-Kam - pagnen. Zu diesem Zweck schließt das Seminar mit einer praxisbezogenen Einführung in die Erfolgs - messung und das Monitoring von Social-Media- Aktivitäten. 069 Samstag, , Uhr (9 UStd.) 60,50 Euro (keine Ermäßigung) Suchmaschinenoptimierung Wie Ihr Unternehmen bei Google & Co. gefunden wird! Alexander Sprick Fast jeder Unternehmer, Handwerker und Freiberufler verfügt über eine Website und immer mehr Menschen suchen Friseur, Handwerker oder Restaurant über das Internet. Ob Ihre Firmenwebsite erfolgreich ist, wird entscheidend durch Suchmaschinen wie bspw. Google beeinflusst. Eine Webseite kann im Regelfall nur dann viele Besucher anziehen, wenn Sie eine hohe Platzierung in den Suchergebnissen belegt. Die meisten Websites leiden unter chronischem Besuchermangel, weil sie schlecht platziert sind. Suchmaschinenoptimierung ist handwerkliche Arbeit, die Zeit und Geduld erfordert. Wir zeigen Ihnen, was Sie als Unternehmer/-in selbst tun können aber auch, was Sie besser lassen sollten. Inhalte: Funktion von Suchmaschinen, Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung einfach und verständlich, wichtige Keywords für Webseiten herausfinden und implementieren, notwendige Onpage - Maßnahmen für bessere Rankings, effektives Linkbuilding für Internetseiten, welche Maßnahmen Sie besser lassen sollten, um nicht abgestraft zu werden und wie Sie Ihre Vorhaben mit verschiedenen kostenlosen Tools immer im Blick haben. Dieses Seminar soll Einsteigern/-innen ohne jegliche Vorkenntnisse einen ersten Einblick verschaffen und richtet sich ausdrücklich nicht an Agenturen, die im Bereich SEO professionell für Kunden tätig sind. 07 Samstag, , Uhr (4 UStd.) 7,10 Euro (keine Ermäßigung) EDV GRUNDLAGEN EDV FÜR FRAUEN Frau und Computer wissen wie es geht! Felicitas Tappe Dieser Kurs richtet sich gezielt an Frauen, die noch nie mit dem Computer in Berührung gekommen sind. Wie schalte ich einen Computer ein oder wie starte ich ein Programm? Es gibt viele Fragen rund um den Computer und der Respekt vor der Technik ist bei Frauen aller Altersgruppen groß. In diesem Kurs erlernen Sie den Umgang mit dem Computer von Anfang an und werden feststellen, dass Technik Spaß machen und das Leben erleichtern kann. Beruf, EDV & Wirtschaft 69

8 Beruf, EDV & Wirtschaft Voraussetzungen: Sie haben keine Erfahrung im Umgang mit dem Computer. 111 BEGINN: , 5 donnerstags, Uhr (15 UStd.) 55,60 Euro (ermäßigt: 9,10 Euro) EDV-Schnupperkurs für Teilnehmer/-innen ohne Vorkenntnisse (inkl. Lehrbuch) Miriam Völker Word, Windows, Internet, , etc. Der EDV- Schnupperkurs bietet Menschen ohne jegliche Vorkenntnisse einen einfachen Einstieg in die Computerwelt. Hier wird einfach einmal ausprobiert, was uns der Computer alles bieten kann. Wir nehmen praktische Einblicke in die Textverarbeitung mit Word, in das Schreiben, Speichern und Bearbeiten eigener Texte, erkunden die Möglichkeiten der Computernutzung für den Hausgebrauch, probieren bzw. erklären, was es mit Internet und und dem Scannen auf sich hat. Das Lehrbuch enthält viele Übungen und Erklärungen und dient auch als Nachschlagewerk. 11 BEGINN: , 2 wöchentlich (dienstags und freitags), insgesamt 4 Termine, jeweils Uhr (16 UStd.) 69,90 Euro (ermäßigt: 52,0 Euro) EDV-Basiswissen Grundkurs INTENSIV Miriam Völker An sechs Terminen schaffen wir eine Grundlage für das selbstständige Arbeiten am Computer. Sie lernen, Ihre Dateien zu speichern und wieder abzurufen, mit dem Windows-Explorer Ihren Datenspeicher systematisch zu verwalten, eigenständig zu löschen oder Kopien Ihrer Dateien anzulegen. Externe Datensicherung, das Brennen einer CD, die Nutzung des Datensticks oder die Installation eines Programmes werden angesprochen. Außerdem nehmen wir Einblick in die Textverarbeitung mit Word, evtl. die Tabellenkalkulation mit Excel sowie in das Arbeiten mit dem Internet und das Verfassen, Empfangen und Verwalten eigener s. 115 BEGINN: , 6 freitags, Uhr (24 UStd.) 85,0 Euro (ermäßigt: 58,90 Euro) EDV-Basiswissen Grundkurs Wilhelm Bürger Gemeinsam schaffen wir eine Grundlage für das selbstständige Arbeiten am Computer. Sie lernen hier Ihre Dateien zu speichern und wieder abzurufen, mit dem Windows-Explorer Ihren Speicher systematisch zu verwalten, eigenständig zu löschen oder Kopien Ihrer Dateien anzulegen. Außerdem nehmen wir Einblick in die Textverarbeitung mit Word, evtl. die Tabellenkalkulation mit Excel und in das Arbeiten mit dem Internet. 119 BEGINN: , 2 wöchentlich (dienstags und donnerstags), insgesamt 4 Termine, jeweils Uhr (16 UStd.) 58,90 Euro (ermäßigt: 41,0 Euro) EDV-Basiswissen Aufbaukurs Schwerpunkt MS-Word und MS-Excel Wilhelm Bürger Anhand zahlreicher Beispiele wird der Umgang mit Word und Excel geübt und vertieft. Der Einstieg ins Internet und das Speichern von Dateien mit dem Windows Explorer werden begleitend behandelt. Word: Schreiben eigener Texte, Fehlerkorrektur, Textgestaltung, Tabellen und Grafiken. Excel: Grundlagen der Tabellenkalkulation, Tabellenerstellung, grafische Darstellungen. Internet: Anwendungen, Versenden von s. 14 BEGINN: , 2 wöchentlich (dienstags und donnerstags), insgesamt 4 Termine, jeweils Uhr (16 UStd.) 58,90 Euro (ermäßigt: 41,0 Euro) EDV FÜR SENIOREN Offene Computer- und Handy-Sprechstunde für die Generation 55 plus Rita Laschet, Hans Montag, Karl-Heinz Kaiser, Heinz Pöschl Die Veranstaltung ist keine Schulung im klassischen Sinne. Sie ist das ehrenamtliche Projekt computerund technikbegeisterter Laien, die mit ihrem Wissen und ihrem Erfahrungsschatz unentgeltliche Hilfestellung bei Problemen mit Handy und Computer (Internet, ) anbieten. Handy, Laptop oder Notebook können mitgebracht werden. Kommen Sie einfach vorbei. Die SeniorTrainer freuen sich auf Sie. 147 Vom bis zum findet die Computersprechstunde donnerstags (außer in den Schulferien und an Feiertagen) in der Zeit von bis Uhr statt. entgeltfrei 70

9 Software & mehr für vhs-kursteilnehmer 90 (1) % Spezielle Angebote für vhs-kursteilnehmer finden: Kursteilnahmebescheinigung mit der Bestellung als Scan oder per Post übermitteln. Ausgewählte Software & Hardware zum vhs-tarif nutzen und sparen! Beruf, EDV & Wirtschaft 90% gespart! Autodesk Ultimate Suites 2015 inkl. AutoCAD & mehr 49% gespart! Adobe Photoshop Elements 1 & Premiere Elements 1 90% gespart! + CorelDRAW Graphics Suite X7 & Mindjet MindManager 11 Mehr Informationen & weitere Angebote: In Kooperation mit dem Deutschen Volkshochschul-Verband e.v. > 71

10 Beruf, EDV & Wirtschaft PC-Einsteigerkurs für Senioren (inkl. Lehrbuch) Günter Kornelius Dieser Kurs richtet sich an alle Senioren, die den Umgang mit dem PC erlernen möchten. Dazu sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Auf verständ - liche Weise werden alle wesentlichen Grundkenntnisse vermittelt, die ein selbstständiges Arbeiten am Computer ermöglichen: PC-Bestandteile (Monitor, Drucker, Computer, etc.), Textverarbeitung mit Word, Internet (Suchmaschinen, ). 149 BEGINN: , 6 montags, Uhr (18 UStd.) VHS in der Busdorfschule, EDV-Raum, 69,90 Euro (ermäßigt: 50,10 Euro) WINDOWS DATEIMANAGEMENT Finden statt Suchen mit dem Windows Explorer Wilhelm Bürger Suchen Sie nicht länger nach Ihren Dateien! Dieser Kurs behandelt die systematische Datei-Verwaltung mit dem Explorer von Windows. Sie erlernen das Anlegen einer geeigneten Ordner-Struktur und üben, wie Sie Ihre bereits gespeicherten Dateien in diese Struktur einräumen bzw. nicht mehr Benötigtes löschen können. Das Kopieren von Dateien auf USB-Stick, digitale Kamera bzw. MP-Player (Hörbücher, Musik, etc.) und das Erstellen einer Datensicherung ist ebenso Bestandteil des Kurses. Bitte bringen Sie einen eigenen USB-Stick mit. 151 Donnerstag, , Uhr (4 UStd.) 19,0 Euro (keine Ermäßigung) Windows 10 der schnelle Ein- und Umstieg Roland Dicke Dieser Kurs bietet allen einen schnellen Ein- und Umstieg in die Bedienung und den Umgang mit dem neuesten Betriebssystem Windows 10, das auf herkömmlichen Computern ebenso läuft wie auch auf Tablet-PCs. Der Kurs behandelt die Bedienung der vorrangig für Touchscreens entwickelten neuen Benutzeroberfläche mit Kacheln und Apps und geht auf die neuen Funktionen von Windows ein. Auch der Umgang mit der Systemverwaltung und der Benutzersteuerung wird genauso vermittelt wie die Absicherung des Systems. Nutzer von Win dows 7 und 8 können kostenlos auf die Version 10 updaten. Bitte bringen Sie Ihr eigenes Notebook inkl. Netzteil und bereits installiertem Betriebssystem Windows 10 mit. Es werden keine Geräte gestellt. 155 BEGINN: , 2 montags, Uhr (8 UStd.) 2,50 Euro (keine Ermäßigung) OUTLOOK ZEITMANAGEMENT BÜRO Arbeitsorganisation und Zeitmanagement mit Outlook 201 Andrea Eggert Sparen Sie Tag für Tag viel Zeit, indem Sie Ihre Arbeitsorganisation mit Outlook 201 effizienter gestalten. Neben den Grundlagen des Zeitmanagements und bewährten Techniken zur Tagesplanung lernen Sie in diesem Kurs, wie Sie Outlook 201 bei der Terminund Aufgabeverwaltung effizient unterstützen kann. Lernen Sie für sich selbst und im Team die Outlook- Module , Kalender und Aufgaben praktisch zu nutzen. Auch Teilnehmende, die von älteren Outlook-Versionen auf Outlook 201 umsteigen wollen, sind im Kurs herzlich willkommen. 171 BEGINN: , mittwochs, Uhr (12 UStd.) 45,70 Euro (keine Ermäßigung) MS Outlook Büromanagement mit Outlook Jens Glowatzki Verwalten Sie ab sofort professionell Ihre Kontakte, Aufgaben, s, Serien- s, Notizen, Termine und Office-Dokumente. Zunächst werden im Kurs die Grundfunktionen der Software behandelt. Anschließend wird in praktischen Übungen mit allen Möglichkeiten von Outlook die Umsetzung erprobt. Es werden u.a. Termine geplant, Aufgaben zugeteilt bzw. überwacht und Kontakte, Aufgaben sowie deren Kategorisierung und Organisation bearbeitet. 17 BEGINN: , montags, Uhr (12 UStd.) 45,70 Euro (keine Ermäßigung) EDV fürs Büro Bürokommunikation Claudia Pagel Machen Sie sich fit fürs Büro. Dieser Kurs richtet sich an Berufsanfänger/-innen und Wiedereinsteiger/ -innen, aber auch an kaufmännische Mitarbeiter/ -innen. Zum Einsatz kommt die Software von Microsoft-Office, Word, Excel und Outlook, mit folgenden Inhalten: Briefpapier nach DIN (5008/676), Formatierungen, Formulare, Serienbriefe, Etiketten, Tabellenaufbau und -gestaltung, Grafik, Formeln, Funktionen, s und Termine. 72

11 175 BEGINN: , 6 mittwochs, Uhr (22 UStd.) 78,70 Euro (ermäßigt: 54,50 Euro) WORD TASTSCHREIBEN Word 2010/201 für Fortgeschrittene Andrea Eggert Lernen Sie weiterführende Wordfunktionen kennen und trainieren Sie diese an vielen praktischen Beispielen. Entdecken Sie die Gestaltungsmöglichkeiten von Word mit Formatvorlagen, Designs und Schnellbausteinen. Weitere Themen sind das Erstellen von Serienbriefen, Dokumentvorlagen, Tabellen sowie Kopf- und Fußzeilen. Vorausgesetzt werden solide Basiskenntnisse in Word. 225 BEGINN: , mittwochs, Uhr (12 UStd.) 54,70 Euro (keine Ermäßigung) Tastschreiben schnell gelernt (inkl. Lehrbuch + Schreibtrainer-CD) Simone Fornefeld Es ist möglich, das Blindschreiben mit 10 Fingern in kurzer Zeit zu erlernen. Wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Hirnforschung und Anwendung von Assoziationstechniken ermöglichen es, in wenigen Stunden die Tastatur sicher zu bedienen eine Methode, die viel Spaß macht und sich an Menschen richtet, die wenig Zeit haben, aber Tastaturkenntnisse zum Mailen, Texterfassen und Schreiben benötigen. Software: Mit dem Arbeitsheft wird eine Einzelplatzlizenz des Tastschreibtrainers (auf Begleit-CD) erworben. Die Lizenznummer im Buch ermöglicht die Freischaltung der Software. Bitte beachten Sie: Für einen optimalen Lernerfolg ist es unbedingt erforderlich, an allen Terminen teilzunehmen! In dem gesamten Kurs sind bereits Übungsphasen enthalten. 2 BEGINN: , 4 dienstags, Uhr (12 UStd.) VHS in der Busdorfschule, EDV-Raum, 60,20 Euro (keine Ermäßigung) 25 BEGINN: , 4 freitags, Uhr (12 UStd.) 60,20 Euro (keine Ermäßigung) 27 BEGINN: , 4 freitags, Uhr (12 UStd.) 60,20 Euro (keine Ermäßigung) Tastschreiben Prüfung mit Zertifikat Simone Fornefeld Im Anschluss an eine Übungsphase zum Warmschreiben wird eine 10- Minuten-Abschrift am Computer als Prüfung abgelegt. Die Prüfung bescheinigt die persönliche Schreibgeschwindigkeit; Korrekturen während des Schreibens sind möglich. Die Mindestleistung für den Erhalt eines Zertifikats liegt bei 800 Anschlägen. 29 Freitag, , Uhr (2 UStd.) 19,10 Euro (keine Ermäßigung) Tastschreiben schnell gelernt (inkl. Lehrbuch + Schreibtrainer-CD) Petra Bergen Es ist möglich, das Blindschreiben mit 10 Fingern in kurzer Zeit zu erlernen. Wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Hirnforschung und Anwendung von Assoziationstechniken ermöglichen es, in wenigen Stunden die Tastatur sicher zu bedienen eine Methode, die viel Spaß macht und sich an Menschen richtet, die wenig Zeit haben, aber Tastaturkenntnisse zum Mailen, Texterfassen und Schreiben benötigen. Software: Mit dem Arbeitsheft wird eine Einzelplatzlizenz des Tastschreibtrainers (auf Begleit-CD) erworben. Die Lizenznummer im Buch ermöglicht die Freischaltung der Software. Bitte beachten Sie: Für einen optimalen Lernerfolg ist es unbedingt erforderlich, an allen Terminen teilzunehmen! In dem gesamten Kurs sind bereits Übungsphasen enthalten. 247 BEGINN: , 4 montags, Uhr (12 UStd.) 60,20 Euro (keine Ermäßigung) Windmann Rosenkranz Elektrotechnik Photovoltaikanlage Wärmepumpen 100 Paderborn Alois-Lödige-Straße Beruf, EDV & Wirtschaft 7

12 Beruf, EDV & Wirtschaft EXCEL Excel 2010 Grundlagen Dieser Kurs vermittelt die Einsatzmöglichkeiten des Tabellenkalkulationsprogramms Excel. Eingabe, Bearbeitung und Formatierung von Tabellen sind ebenso Thema wie das Berechnen der Daten mithilfe von Formeln und Funktionen und die grafische Umsetzung in Diagrammen. Auf diesen Grundkenntnissen aufbauend üben Sie anhand konkreter Beispiele die Arbeit mit Formeln und Funktionen und die Erstellung von Tabellen für Berechnungen. Oliver Westphal 2 BEGINN: , 2 wöchentlich (montags und donnerstags), insgesamt 4 Termine, jeweils Uhr (16 UStd.) VHS in der Busdorfschule, EDV-Raum, 58,90 Euro (ermäßigt: 41,0 Euro) Petra Bergen 25 BEGINN: , 2 wöchentlich (mittwochs und freitags), insgesamt 4 Termine, jeweils Uhr (16 UStd.) 58,90 Euro (ermäßigt: 41,0 Euro) Excel-2010-Aufbaukurs Vom Benutzer zum Excel-Profi Oliver Westphal Nach Auffrischung der wichtigsten Grundkenntnisse erhalten Sie Einblick in die Bereiche: Datenbank mit Filtern, Gliedern und Sortieren, komplexe Funktionen wie WENN- und S-Verweis, Erstellen von Pivot-Tabellen und Berichten sowie Diagrammerstellung und professionelle Formatierung von Tabellen. Voraussetzung: Grundkenntnisse in Excel (Summenfunktion, MIN MAX, Mittelwert, Zahlenformatierung, Unterschied von relativen und absoluten Bezügen). 29 BEGINN: , 2 wöchentlich (dienstags und freitags), insgesamt 4 Termine, jeweils Uhr (16 UStd.) VHS in der Busdorfschule, EDV-Raum, 58,90 Euro (ermäßigt: 41,0 Euro) Excel Workshop Pivot Tabellen Karl-Heinz Kaiser Pivot-Tabellen stellen bei der Datenanalyse mit Excel ein äußerst leistungsfähiges Werkzeug dar, um umfangreiche Datenbestände zu analysieren und zusammenzufassen. Mit Pivot können unterschiedlichste Berichte aus Datenlisten und überschaubare Auswertungen erzeugt werden. Anwendungsgebiete können sein: Lagerbestandsanalysen, Personalsta tistiken, Auswertung von Erhebungen bzw. Fehlerprotokollen und Materialtests. Anhand vieler praktischer Beispiele wird der Umgang mit Pivot-Tabellen erlernt. BEGINN: , 2 wöchentlich (montags und mittwochs), insgesamt 2 Termine, jeweils Uhr (6 UStd.) VHS in der Busdorfschule, EDV-Raum, 25,90 Euro (keine Ermäßigung) POWERPOINT PowerPoint 2010/201 Grundlagen Andrea Eggert Gestalten Sie Ihre Vorträge durch das Erstellen von Präsentationen mit PowerPoint professioneller! In dieser Schulung lernen Sie u.a. Texte und Bilder zu einer eindrucksvollen Präsentation zusammenzustellen. Schnell werden Sie in der Lage sein, Ihre Folien ansprechend zu gestalten und gezielt mit Folienlayouts und Animationen zu versehen. 41 BEGINN: , 4 mittwochs, Uhr (16 UStd.) 58,90 Euro (ermäßigt: 41,0 Euro) PowerPoint SPEZIAL Aufbaukurs Oliver Westphal Planung ist die halbe Miete. Sie setzen PowerPoint als wichtiges Arbeitsinstrument ein und möchten es effektiv nutzen? Mit einem guten Konzept gelangen Sie schnell und sicher zur eindrucksvollen Präsen - tation. In diesem Aufbaukurs werden Ihnen neben weiterführenden Techniken zur Präsentationserstellung auch Tipps für eine aussagekräftige Gestaltung und Präsentation Ihrer Daten vermittelt. 4 BEGINN: , 4 montags, Uhr (16 UStd.) VHS in der Busdorfschule, EDV-Raum, 58,90 Euro (keine Ermäßigung) VIDEOBEARBEITUNG Videoschnitt mit Adobe Premiere Elements Grundlagen Daniel Yanik Premiere Elements ist eine Software zur Videobearbeitung mit einer große Fülle interessanter Funktionen für Einsteiger, ohne fortgeschrittenen Benutzern zu wenig Funktionen zu bieten. In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie ihr eigenes Videomaterial digitalisieren, inhaltlich strukturieren und in einem interessanten und kompakten Video zusammenfügen. Aufgrund seines intuitiven Aufbaus, sind die Grundlagen des Videoschnitts mit Premiere mit ein wenig Training gut zu beherrschen. Sie erhalten eine 74

13 Einführung in die Benutzeroberfläche von Premiere und legen ein eigenes Projekt mit den richtigen Einstellungen an. 81 BEGINN: , 4 dienstags, Uhr (16 UStd.) 64,90 Euro (keine Ermäßigung) BILDBEARBEITUNG FOTOBUCH ADOBE Lightroom von Adobe Einführung Ralf Teufer Lightroom ist die ideale Software und Komplettlösung für Import, Verwaltung, Bearbeitung, Druck, Präsentation und Konvertierung von digitalen Bilddateien. In übersichtlicher Modulform aufgebaut und einfach zu bedienen, ermöglicht sie einen optimalen Workflow. In diesem Seminar erlernen Sie die wichtigsten Funktionen. Bitte bringen Sie eigene (RAW-) Bilddateien auf USB- Stick mit. 97 BEGINN: , 2 samstags, Uhr (16 UStd.) 58,90 Euro (keine Ermäßigung) 99 BEGINN: , 2 samstags, Uhr (16 UStd.) 58,90 Euro (keine Ermäßigung) Adobe Photoshop CS 6 professionell Bilder bearbeiten (inkl. Lehrbuch) Jolanthe Osiejuk Erschrecken Sie nicht vor der komplexen Benutzeroberfläche mit den diversen Paletten. Lernen Sie Schritt für Schritt die Grundlagen von Photoshop kennen. Erfahren Sie, welche professionellen Möglichkeiten Ihnen bei der Bildbearbeitung und Gestaltung mit diesem Programm zur Verfügung stehen. Lernen Sie in diesem Workshop neben der Retusche über das Freistellen oder der Arbeit mit Ebenen weitere wichtige Gestaltungswerkzeuge von Photoshop kennen. 401 BEGINN: , 2 wöchentlich (mittwochs und freitags), insgesamt 7 Termine, jeweils Uhr (28 UStd.) 155,10 Euro (keine Ermäßigung) Software & mehr für vhs-kursteilnehmer 90 % (1) nehmer Spezielle Angebote für Kursteilnahmebescheinigung vhs-kursteilnehmer finden: mit der Bestellung als Scan oder per Post übermitteln. 90% gespart! Autodesk Ultimate Suites 2015 inkl. AutoCAD & mehr Mehr Informationen & weitere Angebote: 49% gespart! Adobe Photoshop Elements 1 & Premiere Elements 1 In Kooperation mit dem Deutschen Volkshochschul-Verband e.v. Ausgewählte Software & Hardware zum vhs-tarif nutzen und sparen! 90% gespart! + CorelDRAW Graphics Suite X7 & Mindjet MindManager 11 Beruf, EDV & Wirtschaft > 75

14 Beruf, EDV & Wirtschaft Bildbearbeitung mit Photoshop Elements Grundlagen (inkl. Lehrbuch) Roland Dicke Elements ist eine benutzerfreundliche und leistungsstarke Software von Adobe zum Bearbeiten und Erstellen von digitalen Bildern. Sie können neue Bilder erstellen oder per Scanner, von Digitalkameras oder aus dem Internet Bilder importieren und bearbeiten. Mit Photoshop Elements stehen Ihnen viele effiziente Werkzeuge zur Verfügung: Verändern der Bildgröße Entfernen von roten Augen und Farbstichen Korrigieren der Belichtung Entfernen von Bildfehlern Drehen und Zuschneiden von Fotos. Voraussetzung: Grundkenntnisse im Umgang mit dem Computer. 405 BEGINN: , 2 wöchentlich (dienstags und mittwochs), insgesamt 4 Termine, jeweils Uhr (16 UStd.) 7,40 Euro (keine Ermäßigung) Fotografie-Workshop LED-Lichtmalerei am Viadukt siehe Kurs Nr GIMP Professionelle Bildbearbeitung Jens Glowatzki GIMP ist ein kostenfreies professionelles Bildbearbeitungsprogramm mit vielfältigen Effekten (wie z.b. Adobe Photoshop). Ziel des Kurses ist es, grundlegende Kenntnisse der Bildbearbeitung zu vermitteln. Anhand von praktischen Übungen lernen Sie, Bilder mit den vielfältigen Möglichkeiten von GIMP in eigene Kreationen umzuwandeln. Das Wissen ist in großen Teilen auf andere Bildbearbeitungsprogramme übertragbar. 407 BEGINN: , 4 donnerstags, Uhr (16 UStd.) 58,90 Euro (keine Ermäßigung) Eigene Fotobücher kreativ gestalten Daniel Warner Mit der digitalen Fototechnik sammeln sich Tausende von Bildern an, die erfahrungsgemäß in den Tiefen der Computerfestplatte verschwinden. Auch klassische Fotoabzüge lagern in diversen Kisten und werden dadurch selten angeschaut. Gestalten Sie alternativ mit eigenen digitalen Bildern ein Fotobuch, das immer schnell zur Hand genommen werden kann. In diesem Kurs lernen Sie den Umgang mit einer kostenlosen Fotobuch-Software: Bilder einbauen und kombinieren, Hintergründe auswählen, Texte schreiben und Hochladen der fertigen Daten zur Bestellung eines Fotobuchs oder das Schreiben der Daten auf eine CD. Bitte bringen Sie eigene Fotos mit, damit Sie sich Ihr eigenes (Urlaubs-)Fotobuch erstellen können. 409 Sonntag, , Uhr (8 UStd.) 2,50 Euro (keine Ermäßigung) DTP INDESIGN ILLUSTRATOR Adobe Illustrator CS 6 Einführung Jolanthe Osiejuk Willkommen in der Welt der Vektordateien, Illustrationen, Logos und Icons. Zeichnen Sie mit Illustrator technische oder realitätsnahe Objekte. Mit dem Borstenpinsel können Sie nun Vektoren zeichnen, die echten Pinselstrichen gleichen. Wir machen Vektorobjekte aus Fotos, zeichnen Diagramme und arbeiten perspektivisch. Ihre Illustrationen können sie anschließend in jeder beliebigen Größe perfekt darstellen. 41 BEGINN: , 4 donnerstags, Uhr (16 UStd.) 108,70 Euro (keine Ermäßigung) Adobe InDesign CS 6 Grundlagen (inkl. Lehrbuch) Print Medien mit InDesign erstellen Jolanthe Osiejuk InDesign ist ein leistungsfähiges Programm, es dient der Erstellung und Gestaltung von professionellen Drucksachen. In diesem Kurs werden u.a. folgende Themen bearbeitet: Anlegen und Gestalten von diversen Druck-Dokumenten (Visitenkarte, Anzeige, Flyer, Broschüre mit Musterseiten), Import und Ausgestaltung (von Text, Bild, Grafik), Zeichnen eigener Objekte und Vorbereitung der Dokumente für die Druckerei. Voraussetzungen: sicherer Umgang mit PC und Windows, Grundlagenkenntnisse in einem Anwendungsprogramm (z.b. aus der Textverarbeitung). 415 BEGINN: , 2 wöchentlich (dienstags und mittwochs), insgesamt 5 Termine, jeweils Uhr (20 UStd.) 128,70 Euro (keine Ermäßigung) 76

15 Inkscape Einführung Jens Glowatzki Inkscape ist ein kostenloses Zeichenprogramm (wie z.b. Adobe Illustrator) für Windows, Linux oder Mac OS und eignet sich zum Erstellen von einseitigen Dokumenten wie Logos, Vektorkunst, Diagrammen, Landkarten, Stadtplänen, Flugblättern, CD-Motiven, Postern, Schriftzügen und Comics. Sie erlernen die Grundfunktionen der Software und erfahren anhand vieler Übungen das große Anwendungsspektrum von Inkscape, das es unter kostenlos zum Download gibt. 417 BEGINN: , 2 mittwochs, Uhr (8 UStd.) 2,50 Euro (keine Ermäßigung) PROGRAMMIERUNG C ANDROID BILDUNGSURLAUB Android Apps entwickeln Workshop mit eigenem Notebook Programmierung mit Android Daniel Warner Android ist das boomende Betriebssystem für Smartphones. Laut Angaben des Marktforschungsunternehmens Gartner hatte Android im Jahr 2014 einen weltweiten Marktanteil von über 80%. In diesem praxis - orientierten Workshop werden Sie von Grundlagen bis hin zu fortgeschrittenen Themen der App-Programmierung für Android-basierte Smartphones geführt. Voraussetzung: Bringen Sie Ihr eigenes Notebook mit. 509 BEGINN: , 6 donnerstags, Uhr (24 UStd.) 175,0 Euro (keine Ermäßigung) Apps erstellen mit dem MIT App Inventor (14+) - JUNGE VHS siehe Kurs Nr. 441 Objektorientierte Programmierung mit Microsoft Visual C# Eine Einführung Daniel Warner Dieser Kurs bietet einen praxisorientierten Einstieg in die objektorientierte Programmierung anhand der weitverbreiteten Programmiersprache C#. Themenschwerpunkte: Grundlegende Sprachelemente von C#, Grafische Benutzungsschnittstellen, Prozedurale Programmierung, Objektorientierte Programmierung, Klassenbibliotheken, Fehlerbehandlung mit Exceptions und Generische Datentypen. Die Kursinhalte werden an praktischen Beispielen veranschaulicht und durch begleitete Übungen am PC gefestigt. Im Kurs arbeiten wir mit der kostenlosen Entwicklungsumgebung Visual Studio Community. Inhalt: Die konkreten Inhalte orientieren sich auch am Teilnehmerkreis und werden zu Kursbeginn abgestimmt. Als Begleitlektüre eignet sich z.b. das kostenlos verfügbare Buch Visual C# 2012 von Andreas Kühnel vom Rheinwerk Verlag. Weitere Hinweise zu Online-Materialien werden während des Kurses bekannt gegeben. Das Seminar wird auch als Bildungsurlaub nach dem AWbG anerkannt. 511 Montag, , Uhr Dienstag, , Uhr Mittwoch, , Uhr Donnerstag, , Uhr (2 UStd.) 209,10 Euro (keine Ermäßigung) Programmieren in C Einführungsworkshop mit eigenem Notebook Daniel Warner Zahlreiche Programmiersprachen sind wesentlich durch die Sprache C geprägt, so z.b. C++, Java und C#. Dieser Kurs vermittelt grundlegende Programmierkenntnisse und -Fähigkeiten in der Programmiersprache C. Themenschwerpunkte: Grundlegende Sprachelemente, Ein- und Ausgabe, Kontroll- und Steuerstrukturen, Funktionen, Arrays und Zeichenketten, Strukturen, Pointer und dynamische Speicherverwaltung und Datenstrukturen. Es wird ein auf die Kursinhalte abgestimmtes, ausführliches Skript mit begleitenden Übungen und Musterlösungen im PDF-Format kostenlos zur Verfügung gestellt. An verschiedenen Beispielen und vielen Übungen zu jedem Sachgebiet werden die vermittelten Kenntnisse veranschaulicht und erprobt. Zielgruppe: u.a. Einsteigerinnen und Einsteiger (an der Sprache C Interessierte) und Teilnehmer/-innen, die beabsichtigen eine weitere C-basierte Sprache zu erlernen. Voraussetzung: Bringen Sie Ihr eigenes Notebook mit. 51 BEGINN: , 6 donnerstags, Uhr (24 UStd.) 201,70 Euro (keine Ermäßigung) Beruf, EDV & Wirtschaft 77

16 Beruf, EDV & Wirtschaft SICHERHEIT VIRTUELLE COMPUTER Datensicherung für Privatpersonen und Kleinunternehmen Damit Sie ruhig schlafen können Daniel Warner Datensicherung eigentlich ein Muss für jeden, der am PC arbeitet, sei es privat oder beruflich. Schnell können wertvolle Daten durch falsche Handhabung, Hardware-Schäden, Computerviren oder Diebstahl verloren gehen. Dennoch wird eine konsequente Datensicherung häufig nicht umgesetzt. Warten Sie nicht bis zum Ernstfall! In diesem Workshop geht es um die richtige Datensicherungsstrategie, Speichermedien, die Sie einsetzen können und Möglichkeiten der Automatisierung von Datensicherungen. 515 Freitag, , Uhr (4 UStd.) 19,90 Euro (keine Ermäßigung) Sicherheit und Schutz der Privatsphäre im Internet Daniel Warner Die Medien warnen häufig vor Sicherheitsrisiken im Internet. Was ist dran, und wie begegnen wir diesen Risiken? Im Seminar werden grundlegende Sicherheitsmaßnahmen sowie die sichere Konfiguration des Browsers dargestellt. Es wird gezeigt, wie Sie sich effektiv vor Viren, Trojanern und unerwünschter Werbung (Spam) schützen können, und Sie lernen wichtige Werkzeuge zum Schutz Ihrer Daten kennen und einzusetzen. Inhalte u.a.: Angriffspunkte und Schwachstellen, Antiviren-Software, Firewalls, Kryptografie, -Verschlüsselung und Online-Banking. Voraussetzungen: Erfahrung im Umgang mit dem Internet. 517 Sonntag, , Uhr (8 UStd.) 9,50 Euro (keine Ermäßigung) Virtuelle Maschinen mit VirtualBox einrichten und nutzen Eine Einführung Ohne Vorwissen einen geschützten Bereich auf dem PC einrichten Daniel Warner VirtualBox ist ein Gratis-Tool, mit dem Sie weitere Betriebssysteme oder andere neue Software in einer virtuellen Umgebung auf Ihrem PC laufen lassen können. Die Verwendung einer virtuellen Maschine bietet den Vorteil, diese Programme gefahrlos zu installieren, zu testen und auszuprobieren. Der reale PC wird dabei nicht gefährdet. VirtualBox kann unter verschiedenen Betriebssystemen (Windows, Linux, OS X) betrieben werden. Kursinhalt: Installation und Konfiguration der VirtualBox; Umgang mit virtuellen Medien; Ressourcendefinition; Erstellen einer virtuellen Maschine. 521 Freitag, , Uhr (4 UStd.) 19,90 Euro (keine Ermäßigung) JAVA WEBDESIGN HTML PHP CMS Java Erste Schritte in der Programmierung Programmieren lernen mit Java Felix Mohr Java ist eine objektorientierte Programmiersprache, mit der Software für alle gängigen Betriebssysteme geschrieben werden kann. Dieser Kurs gibt eine grundlegende Einführung in die Softwareentwicklung mit Java. Sie erlernen den Programmcode und schreiben damit eigene Programme. Vorkenntnisse in anderen Programmiersprachen sind hilfreich, aber keine zwingende Voraussetzung. 525 Mittwoch, , Uhr Mittwoch, , Uhr Mittwoch, , Uhr Mittwoch, , Uhr Samstag, , Uhr (24 UStd.) VHS in der Busdorfschule, EDV-Raum, 85,0 Euro (keine Ermäßigung) Java Aufbaukurs Grundkenntnisse in Java erweitern Felix Mohr Dieser Kurs setzt den Kurs Erste Schritte in der Programmierung fort. Neue Themen sind zum einen der Ausbau zum Wissen um Objektorientierung in Java, insbesondere Vererbung, abstrakte Klassen und Schnittstellendefinitionen. Zum anderen steht die Entwicklung von einfachen Benutzeroberflächen im Fokus. Die Festigung der Grundkenntnisse durch umfangreichere Beispiele kommt dabei nicht zu kurz. 527 Mittwoch, , Uhr Mittwoch, , Uhr Mittwoch, , Uhr Mittwoch, , Uhr Samstag, , Uhr (24 UStd.) VHS in der Busdorfschule, EDV-Raum, 85,0 Euro (keine Ermäßigung) 78

17 Software & mehr für vhs-kursteilnehmer 90 % (1) nehmer Spezielle Angebote für Kursteilnahmebescheinigung vhs-kursteilnehmer finden: mit der Bestellung als Scan oder per Post übermitteln. 90% gespart! Autodesk Ultimate Suites 2015 inkl. AutoCAD & mehr Mehr Informationen & weitere Angebote: 49% gespart! Adobe Photoshop Elements 1 & Premiere Elements 1 In Kooperation mit dem Deutschen Volkshochschul-Verband e.v. Ausgewählte Software & Hardware zum vhs-tarif nutzen und sparen! 90% gespart! > + CorelDRAW Graphics Suite X7 & Mindjet MindManager 11 Beruf, EDV & Wirtschaft Jimdo im Handumdrehen schöne Webseiten erstellen Roland Dicke Mit dem Baukastensystem Jimdo erstellen Sie erstaunlich zügig und unkompliziert eine eigene Homepage egal ob Sie als Unternehmer Ihr Angebot im Internet präsentieren wollen, eine Vereinshomepage planen oder einfach Spaß daran haben, Ihr Hobby im Web zu präsentieren. Nach dem Kurs wissen Sie, wie Sie sich bei Jimdo anmelden und einloggen, ein geeignetes Design wählen, beliebig viele Seiten anlegen, diese mit Bildern, Texten und Videos ausstatten und unter einer Web-Adresse veröffentlichen. Um erfolgreich am Kurs teilnehmen zu können, sollten Sie über gute PC-Kenntnisse verfügen. Eigene digitale Medien können Sie gerne mitbringen. Auf der Jimdo-Website finden Sie weitere Infos. 529 Montag, , Uhr Dienstag, , Uhr (8 UStd.) 2,50 Euro (keine Ermäßigung) Einfache Webseiten erstellen Felix Mohr In diesem Kurs lernen Sie die grundlegenden Techniken kennen, die zum Erstellen von Webseiten benötigt werden, z.b. für die private Homepage oder die eines Unternehmens. Darüber hinaus wird erklärt, wie man eine Webseite im Internet verfügbar macht und Inhalte mit geringem Aufwand aktualisiert. Stichworte des Kurses sind HTML, CSS, Content Management Systeme und Webhosting. 541 BEGINN: , 4 donnerstags, Uhr (16 UStd.) VHS in der Busdorfschule, EDV-Raum, 58,90 Euro (keine Ermäßigung) Interaktive Webseiten erstellen Felix Mohr In diesem Kurs lernen Sie grundlegende Techniken für die Erstellung von Webseiten mit medialen Inhalten (Bildergalerie, Videos) und Formularen (Kontakt, Bestellung) kennen, wie sie auf allen gängigen Webseiten zu sehen sind. Auch die Auswertung von Formularen z.b. per Mailversand wird ausführlich erklärt. Technische Stichworte des Kurses sind JavaScript, JQuery und PHP. 79

18 Beruf, EDV & Wirtschaft Kein Kurs am BEGINN: , 4 donnerstags, Uhr (16 UStd.) VHS in der Busdorfschule, EDV-Raum, 58,90 Euro (keine Ermäßigung) LEXWARE Lexware buchhalter /Lexware financial office (Finanzbuchhaltung) Annelie Stüker Lexware buchhalter ist ein Kurs für Einsteiger mit geringen Buchführungskenntnissen (Einnahmen-Überschuss-Rechnung). Das Themenspektrum umfasst die Vorbereitung der Buchführung, die Buchungserfassung bis hin zur Erstellung monatlicher Berichte inkl. zusätzlicher Arbeiten wie Datensicherung und DATEV-Export, speziell für Einnahmen-Überschuss- Rechner (4/-Rechner). Voraussetzung: geringes kaufmännisches Grundwissen. 71 BEGINN: , 2 wöchentlich (mittwochs und freitags), insgesamt 4 Termine, jeweils Uhr (16 UStd.) VHS in der Busdorfschule, EDV-Raum, 62,10 Euro (keine Ermäßigung) Lexware lohn+gehalt /Lexware financial office (Lohnbuchhaltung) Annelie Stüker Lexware lohn+gehalt ist ein Kurs für Einsteiger mit geringen Kenntnissen in der Lohnbuchhaltung. Das Themenspektrum reicht von der Erfassung der Mitarbeiterstammdaten über die Erfassung der Lohndaten bis hin zu den monatlichen Berichten für die Krankenkassen und Lohnsteuer, inkl. zusätzlicher Arbeiten wie Jahresauswertungen und Datensicherung (kein Baulohn). Voraussetzung: geringes kaufmännisches Grundwissen. 715 BEGINN: , 2 wöchentlich (dienstags und freitags), insgesamt 4 Termine, jeweils Uhr (16 UStd.) VHS in der Busdorfschule, EDV-Raum, 62,10 Euro (keine Ermäßigung) Lexware faktura+auftrag / Lexware financial office (Fakturierung) Annelie Stüker Lexware faktura+auftrag richtet sich an Einsteiger mit und ohne Vorkenntnissen. Das Themenspektrum reicht vom Erfassen der notwendigen Stammdaten über das Erstellen von Aufträgen bis zum Zahlungseingang bzw. Mahnwesen (inkl. zusätzlicher Arbeiten wie Anpassen der Auftragsformulare, Datensicherung, Export der Daten und einfache Berichte). 717 BEGINN: , 2 wöchentlich (dienstags und freitags), insgesamt 4 Termine, jeweils Uhr (16 UStd.) VHS in der Busdorfschule, EDV-Raum, 62,10 Euro (keine Ermäßigung) BUCHFÜHRUNG FINANZEN Grundlagen der Buchführung Maria Mietk Der Kurs richtet sich an Interessierte, die den Einstieg in die Buchführung planen. Es werden die Grund - lagen der Buchführung vermittelt, die den Einstieg und das Verständnis in das betriebliche Rechnungswesen darstellen. Wir befassen uns mit folgenden Themen, die immer anhand konkreter Praxisbeispiele vertieft werden: Bedeutung der Buchführung, Inventur, Inventar und Bilanz, Bestandskonten, Buchungssystematik, Erfolgskonten, Geschäftsgang mit Bestands- und Erfolgskonten und Umsatzsteuer. Es sind keinerlei Voraussetzungen erforderlich. Das Lehrbuch wird in der ersten Unterrichtsstunde bekannt gegeben. Bitte bringen Sie einen Taschenrechner mit. 809 BEGINN: , 6 mittwochs, Uhr (24 UStd.) 58,90 Euro (keine Ermäßigung) Einnahmen-Überschussrechnung (Einkommensteuergesetz 4 Abs. ) Maria-Elisabeth Mertensmeier Diese vereinfachte Gewinnermittlungsart kann von freiberuflich Tätigen und kleinen Gewerbetreibenden wie beispielsweise Betreiber von Photovoltaikanlagen angewendet werden. Dieser Kurs ist auch vor der Entscheidung für Selbstständigkeit empfehlenswert. Es sollen folgende Themenbereiche im Einzelnen behandelt werden: Zu- und Abflussprinzip, Anlagenbuchhaltung bzw. Zu- und Abgänge sowie die Abschreibung, Unterscheidung von geringwertige Wirtschaftsgüter/Sammelposten, Inventur- bzw. Inventurdurchführung und umsatzsteuerliche Gesichtspunkte. Verschiedene EDV-Programme werden vorgestellt und durch Praxisbeispiele ver - ständlich gemacht. Dieser Kurs soll nicht den Steuerberater ersetzen, sondern Teilnehmer/-innen in die Lage versetzen, mit dem Steuerberater gemeinsam Entscheidungen zu treffen. 80

19 811 BEGINN: , 4 mittwochs, Uhr (8 UStd.) 2,70 Euro (keine Ermäßigung) Erfolgreich anlegen und investieren Alexander Wiepen Finanz- und Schuldenkrise zeigen ihre Auswirkungen auf private Anlagen. Nicht nur in diesen Zeiten entscheiden gute Informationen über erfolgreiche Anlageentscheidungen. Sie erhalten umfassend und leicht verständlich einen Überblick über die teils komplizierte Finanzwelt. Sie erfahren, welche Anlagechancen die weltweiten Entwicklungen bieten und mit welchen Risiken sie rechnen müssen. Nach diesem Seminar werden Sie erfolgreichere Anlagestrategien verfolgen und vielleicht schon Ihren nächsten Urlaub aus Zinsen und Dividenden finanzieren. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. 81 Samstag, , Uhr (10 UStd.) 27,10 Euro (keine Ermäßigung) EXISTENZGRÜNDUNG Existenzgründung Wie mache ich mich selbstständig? Staatlich anerkannter Kurs (inkl. Schulungsunterlagen) Martin Spies Der Kurs wendet sich an alle, die sich selbstständig machen wollen, auch an Arbeitssuchende. Kursziel: Information über Voraussetzungen und Hilfen beim Aufbau einer selbstständigen Existenz. Inhalte: persönliche und sachliche Voraussetzungen, Kapitalbedarf, Finanzielle, Fördermöglichkeiten (Gründungszuschuss, Einstiegsgeld), Eröffnung, Anmeldung und Eröffnungswerbung. Der Kurs ist staatlich anerkannt als Voraussetzung für die Beantragung von Gründungszuschuss und Einstiegsgeld. Die Kosten für die umfangreichen Schulungsunterlagen sind in der Gebühr bereits enthalten. 815 BEGINN: , dienstags, Uhr (12 UStd.) 54,10 Euro (keine Ermäßigung) Klingelbeutel oder Crowdfunding Alternativen zur Finanzierung spannender Ideen?! Heike Süß, Heiner Buitkamp (Wirtschaftsförderungsgesellschaft Paderborn mbh) Gute Ideen und Projekte brauchen nicht nur en - gagierte Menschen, die diese beherzt in die Hand nehmen. Manchmal fehlt auch einfach das nötige Kleingeld. Der Clou beim Crowdfunding ist das Klingelbeutelprinzip: über Crowdfundingplattformen aktivieren Ideengeberinnen und -geber eine Vielzahl von Unterstützern, die die Ideen weitertragen und mit kleinen Beträgen finanziell unterstützen. So wird ein relativ hoher Betrag auf viele Schultern die Crowd verteilt und gemeinschaftlich finanziert. Beruf, EDV & Wirtschaft Akademie Ostwestfalen Unser aktuelles Programmheft mit über 50 Kursangeboten liegt kostenlos für Sie bereit. Bitte gleich anfordern! Programm kostenlos IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH Elsa-Brändström-Str Bielefeld Tel.: Weiterbildung will gut geplant sein. Wir beraten Sie gern. 81

20 Beruf, EDV & Wirtschaft Für welche Vorhaben diese Form der Finanzierung geeignet ist und wie dieses über das von der städtischen Wirtschaftsförderung betriebene regionale Portal padercrowd funktioniert, wird am ersten Abend anhand von Beispielen gezeigt. Ein bereits erfolgreicher Crowdfunder berichtet zudem von seinen Erfahrungen. An dem zweiten Termin erhalten Interessierte individuelle Hilfestellung, ihre Projekte optimal auf dem Portal zu präsentieren. 817 Dienstag, , Uhr Dienstag, , Uhr (5 UStd.) entgeltfrei SOZIALE KOMPETENZEN BERUFLICHE BILDUNG Arbeitszeugnisse richtig beurteilen und formulieren Stefan Kuntze Wurden Sie schon einmal von Ihrem Arbeitgeber aufgefordert, Ihr Arbeitszeugnis selbst zu verfassen? Oder haben Sie ein Zeugnis erhalten und waren sich über die dort getroffenen Aussagen nicht im Klaren? Das Arbeitszeugnis ist kein Buch mit sieben Siegeln. Das Schreiben eines Zeugnisses kostet jedoch viel Arbeitszeit, denn es soll individuell formuliert werden und es muss zudem allgemeingültig sein, damit jeder es richtig verstehen kann. Darüber hinaus gibt es zahlreiche inhaltliche, formale und rechtliche Aspekte, die berücksichtigt werden müssen. Neben rechtlichen Grundlagen werden weitere inhaltliche Fragen rund um das Arbeitszeugnis an praktischen Beispielen und Mustern behandelt. Das Seminar ist für Arbeitnehmer und Arbeitgeber gleichermaßen von praktischem Wert. 821 BEGINN: , montags, Uhr (9 UStd.) 9,10 Euro (keine Ermäßigung) Mehr Zeit für das Wesentliche Optimales Zeitmanagement gegen Stress Dirk Käser Der Kurs vermittelt Kenntnisse, wie man seine Zeit so effizient nutzt, dass man ausgeglichen und stressfrei bleibt. Vielfach wird wertvolle Zeit dadurch verschenkt, dass entweder falsche Prioritäten gesetzt oder nicht methodisch genug gearbeitet wird. Dazu gehört es, auch mal nein zusagen. Es rücken also auch typische Fehler ins Bewusstsein, die sich mit bewährten Methoden und Techniken bearbeiten lassen. Und damit kommen endlich Arbeit und Privatleben jeweils zu ihrem Recht. Durch die Formulierung messbarer Ziele ist zudem die Erfolgskontrolle gesichert. 82 Freitag, , Uhr Samstag, , Uhr (12 UStd.) 52,50 Euro (keine Ermäßigung) Supervision für Leitungskräfte Josef Lieneke Die Ansprüche und Erwartungen an Führungskräfte sind vielfältig: Mitarbeiter fordern und fördern, Verantwortung delegieren, bei Konflikten moderieren, mehrmals täglich wichtige Entscheidungen treffen und dabei die strategischen, ethischen und finanziellen Vorgaben der Organisation berücksichtigen. Supervision dient dazu, Ihnen als Leitungskraft Rückhalt zu bieten, Ihre Identität als Leitung weiterzuentwickeln und Sie in schwierigen Arbeitssituationen, Zielfindungsprozessen und Phasen der Veränderung zu unterstützen. Supervision hilft Ihnen, erfolgreicher arbeiten zu können, leichter Mitarbeiter zu führen, mehr Spaß in der Zusammenarbeit mit anderen Menschen zu haben und sich selbst besser kennenzulernen. Im Rahmen der Leitungssupervision in der Gruppe profitieren Sie von den unterschiedlichen Perspektiven, Erfahrungen und Ideen der Teilnehmenden. Auf der Basis aktueller Fragestellungen zur Leitungsrolle werden Situationen aus dem eigenen Arbeitsfeld besprochen, reflektiert und Handlungsalternativen erarbeitet. Der Kursleiter ist Supervisor (DGSv*) und Leitungskraft in einer Bildungseinrichtung. 825 Donnerstag, , Uhr Donnerstag, , Uhr Donnerstag, , Uhr Donnerstag, , Uhr Donnerstag, , Uhr (15 UStd.) 151,10 Euro Kompetenzpass für Berufsrückkehrerinnen kostenlose Infoveranstaltung Britta Limberg Sie wollen sich beruflich neu orientieren, Ihre beruflichen Potenziale erwecken und sich fit für den Arbeitsmarkt machen? Auf dieser Informationsveranstaltung erfahren Sie, wie Sie das mit dem Kompetenzpass für Berufsrückkehrerinnen realisieren können. 827 Freitag, , Uhr (1 UStd.) entgeltfrei Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. 82

3VHS: Partner für. Beruf, EDV & Wirtschaft

3VHS: Partner für. Beruf, EDV & Wirtschaft Beruf, EDV & Wirtschaft VHS: Partner für Wirtschaft & Beruf 60 Vorträge 60 Mathematik 61 Apple 62 Smartphones 6 EDV-Grundlagen 64 EDV-Anwendungen 67 Bildbearbeitung 70 DTP, Webdesign 71 Kaufmännische EDV

Mehr

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte Eine unendliche Geschichte Mein PC Ich Grlagen der EDV mit Windows XP Keine Angst vor Windows Co.! Sie wollen Ihren PC beherrschen mitreden können, wenn es um den Computer geht? Kein Problem, hier sind

Mehr

Kurse. Interessenten m i t PC- Kenntnisse. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse. Praxis. Internet von A - Z. Praxis. WORD * Grundlagen.

Kurse. Interessenten m i t PC- Kenntnisse. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse. Praxis. Internet von A - Z. Praxis. WORD * Grundlagen. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse Internet von A - Z Interessenten m i t PC- Kenntnisse WORD * Grundlagen Theorie PC - Basiswissen PowerPoint Grundlagen Video Bearbeitung PC - Grundlagen EXCEL * Grundlagen

Mehr

Die Teilnahme ist kostenfrei

Die Teilnahme ist kostenfrei Das Ziel des Kurses besteht im wesentlichen darin, den Mitbürgern denen bisher der Kontakt zu den 'Neuen Medien' verwehrt oder auch aus den unterschiedlichsten Gründen nicht möglich war, die natürliche

Mehr

Uhrzeit/Formate/Sound, Desktopeinstellungen / Desktophintergrund, Bildschirmlauflösung, Einstellungen

Uhrzeit/Formate/Sound, Desktopeinstellungen / Desktophintergrund, Bildschirmlauflösung, Einstellungen EDV, Handy, Alltagstechnik Einführung in die PC-Arbeit Für WiedereinsteigerInnen in den Beruf und für ältere Menschen Welcher Computer ist für mich der richtige? Welche Programme sind für meine Bedürfnisse

Mehr

TEXTVERARBEITUNG. Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen...

TEXTVERARBEITUNG. Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen... TEXTVERARBEITUNG Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen...... nicht nur formatieren mit Word Die Anforderungen steigen. In Unternehmen werden mit dem PC ständig neue Dokumente erzeugt

Mehr

Individuelles EDV Training

Individuelles EDV Training FiNTrain GmbH Höllturmpassage 1 78315 Radolfzell Tel.: 07732/979608 Maßnahme : Individuelles EDV Training 50 plus Inhalt und Lernziele Individuelles EDV Training: 50 plus Das Individuelles EDV Training

Mehr

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung.

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. So werden IT-Seminare zu Highlights......damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. Um den vielschichtigen Anforderungen

Mehr

Computer. Kurse in Rathenow. PC - Grundkurs und Internet. Fit mit dem eigenen Laptop. Computergrundlagen für Teilnehmer mit Handicap

Computer. Kurse in Rathenow. PC - Grundkurs und Internet. Fit mit dem eigenen Laptop. Computergrundlagen für Teilnehmer mit Handicap Computer Kurse in Rathenow Fit mit dem eigenen Laptop Sie haben ein eigenes Laptop oder Notebook zu Hause und möchten es endlich gekonnt einsetzen? Sie erlernen an Ihrem eigenen Gerät die Grundlagen der

Mehr

Maschinenschreiben am PC in 8 Stunden

Maschinenschreiben am PC in 8 Stunden PC und 4 Multimedia Maschinenschreiben am PC in 8 Stunden 10 Finger sind schneller als 2 Sie lernen, in kürzester Zeit mit viel Spaß, die Tastatur blind zu beherrschen. Die Lehr - und Lernmethode erreicht

Mehr

Informatik-Anwender II SIZ

Informatik-Anwender II SIZ Aufbau-Lehrgang Informatik-Anwender II SIZ Dieser Lehrgang richtet sich an Personen mit soliden Office-Grundkenntnissen, welche nun Ihre Fähigkeiten erweitern und professionalisieren wollen. Sie werden

Mehr

Trainingsangebot Grundlagen: Das Training

Trainingsangebot Grundlagen: Das Training Das Training Seit Februar 2007 arbeite ich in verschiedenen Bereichen als freiberufliche Trainerin und Beraterin. Grundlage für diese Tätigkeit ist meine pädagogische Ausbildung in Studium und Praktika.

Mehr

Unterrichtsinhalte Informatik

Unterrichtsinhalte Informatik Unterrichtsinhalte Informatik Klasse 7 Einführung in die Arbeit mit dem Computer Was ist Informatik? Anwendungsbereiche der Informatik Was macht ein Computer? Hardware/Software Dateiverwaltung/Dateien

Mehr

Das neue Programm 1 / 2015

Das neue Programm 1 / 2015 Das neue Programm 1 / 2015 Arbeit und Beruf Bildungsberatung Wir beraten Sie kostenfrei und vertraulich. Individuelle Beratungsgespräche Kontakt telefonisch oder per Email Lernzentrum Die Nutzung ist

Mehr

Kursangebote ab September 2015

Kursangebote ab September 2015 Kursangebote ab September 2015 Wir möchten uns zunächst noch einmal bedanken, dass die bisherigen Kurse so positiv angekommen sind. Wir haben unser Angebot an Kursen erweitert und bieten folgende Kurse

Mehr

Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0)

Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0) Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0) Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 7 Module des ECDL nach dem seit Februar 2008 gültigen Lehrplan (Syllabus 5.0). Kandidaten

Mehr

Kurse 2 Semester - 2015 alle Standorte

Kurse 2 Semester - 2015 alle Standorte Kursangebot von Reiner Strauscheid Info Hotline zu inhaltlichen Fragen: 02684-9770444 info@strauscheid.de - www.strauscheid.de Kurse 2 Semester - 2015 alle Standorte Inhalt Seite Computerkurs für Frauen...

Mehr

Die Module des ECDL (nach dem Syllabus 5.0 mit dem Zusatzmodul IT-Sicherheit)

Die Module des ECDL (nach dem Syllabus 5.0 mit dem Zusatzmodul IT-Sicherheit) Die Module des ECDL (nach dem Syllabus 5.0 mit dem Zusatzmodul IT-Sicherheit) Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 8 Module des ECDL nach dem seit Februar 2008 gültigen

Mehr

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Weiterbildungsangebot in Nordwalde EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Schlaumacher e. V. Volkshochschule Steinfurt Bahnhofstr. 17 (Eingang Wehrstr. 5) An der Hohen Schule

Mehr

PC-Schule für Senioren. Windows Phone. für Einsteiger

PC-Schule für Senioren. Windows Phone. für Einsteiger PC-Schule für Senioren Windows Phone für Einsteiger INHALT 7 IHR WINDOWS PHONE 7 Aus grauer Vorzeit: Die Historie 8 Windows Phone und die Konkurrenz 11 Los geht s: Das Microsoft-Konto 15 Ein Gang um das

Mehr

Bereich 5: Arbeit - Beruf

Bereich 5: Arbeit - Beruf Bereich 5: Arbeit - Beruf Inhaltsverzeichnis: Compuerkturse - Internet B 5.1.1 WINDOWS, Word und Excel - Kompaktkurs für Einsteiger B 5.1.2 WINDOWS, Word und Excel - Kompaktkurs für Einsteiger B 5.1.3

Mehr

Microsoft Excel Schulungen

Microsoft Excel Schulungen MS Excel Grundlagen Abwechselnd Vortrag durch den Dozenten mit vielen praxisnahen Übungen für die Teilnehmer. Der Teilnehmer lernt den Funktionsumfang von MS Excel kennen und ist in der Lage, selbstständig

Mehr

Termine 1. Halbjahr 2015 Januar Februar März April Mai Juni

Termine 1. Halbjahr 2015 Januar Februar März April Mai Juni Termine 1. Halbjahr 2015 Januar Februar März April Mai Juni DTP und Multimediakurse Adobe Acrobat 3D 23.-24.02.2015 29.-30.04.2015 29.-30.06.2015 Adobe Acrobat Druckvorstufe 19.-20.01.2015 x 16.-17.03.2015

Mehr

Office Schulungen. Word, Excel, PowerPoint, Access

Office Schulungen. Word, Excel, PowerPoint, Access Office Schulungen Word, Excel, PowerPoint, Access Ingo Schmidt Karlsberger Str. 3 87471 Durach 0831 / 520 66 64 service@erstehilfepc.de Inhaltsverzeichnis: Word Basiskurs...3 Word Aufbaukurs...4 Word Profikurs...5

Mehr

Herbst/Winter Semester

Herbst/Winter Semester Herbst/Winter Semester 2010 Fit für die Zukunft am PC Unsere Welt verändert sich immer schneller. Die irgendwann einmal erworbenen Abschluss-Noten zählen in der Berufswelt kaum noch. Wichtig sind heute

Mehr

Wir haben für jedes Thema die Richtigen.

Wir haben für jedes Thema die Richtigen. Trendico Trainings & Seminare Referenzen Kont@kt MS Office Word MS Office Excel MS Office Powerpoint MS Office Access MS Office Outlook Projektmanagement Knowhow Qualitäts- Management Knowhow Verwaltungs-

Mehr

Kursangebot für die ältere Generation

Kursangebot für die ältere Generation Kursangebot für die ältere Generation PS 12.8.20 60+ Digitales Fotografieren 3 Vormittage Samstag, 09.30-11.00 Uhr Hubert Manz CHF 80.00 plus Kursmaterial CHF 30.00 Schwerpunkte des Kurses: Teil 1: Technik,

Mehr

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 18. April 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Dienstag, 29. Mai 2012 09:00

Mehr

Informatik Kurse in Disentis/Mustér

Informatik Kurse in Disentis/Mustér Informatik Kurse in Disentis/Mustér In Gruppen bis maximal 8 Personen Firmenschulungen Individuell bei Ihnen zu Hause Via Lucmagn 6 Caum postal 144 7180 Disentis/Mustér Telefon 081 947 64 30 Telefax 081

Mehr

Computerkurse für Seniorinnen und Senioren August 2015 bis März 2016

Computerkurse für Seniorinnen und Senioren August 2015 bis März 2016 Herisau, August 2015 Kursort: Computeria, Bachstr. 7, Computer Wir schulen Sie mit den Betriebssystemen Windows 8, 8.1 oder Windows 10, sowie diversen Mobile Geräten. Unsere Computerkurse werden mit 5

Mehr

Schulungen für Fortgeschrittene

Schulungen für Fortgeschrittene Unsere Schulungen für Fortgeschrittene finden im HAZ / NP Media Store Kompetenzzentrum in der Goseriede 15 in Hannover statt. Anmeldungen: www.my-mediastore.de/hannover/schulungen/ Kontakt: Telefon: 0800

Mehr

Elektronische Datenverarbeitung EDV Grundkurse Anwendungen

Elektronische Datenverarbeitung EDV Grundkurse Anwendungen Elektronische Datenverarbeitung EDV Grundkurse Anwendungen Aktueller Hinweis!!! Der PC-Raum bietet 12 Einzelplätze und es können alternativ Windows 7 oder das aktuelle Windows 8 genutzt werden. Wussten

Mehr

E01... und täglich grüßt das KIS

E01... und täglich grüßt das KIS Krankenhausinformationssystem (KIS)... 36 Formulare und Vorlagen........ 39 MS Excel - Grundkurs und Refresher.... 40 MS Excel - Aufbaukurs......... 42 Sicher surfen im Internet........ 43 MS Outlook...........

Mehr

PORTFOLIO. www.2visions.de // Steve Scholta

PORTFOLIO. www.2visions.de // Steve Scholta PORTFOLIO www.2visions.de // Steve Scholta 2 Über mich Das Unternehmen 2visions wurde 2005 in Berlin gegründet. Der Name 2visions leitet sich aus der Zahl 2 und dem englischen Wort vision ab. Zwei Visionen!

Mehr

DTP, Desktop Publishing Intensivkurs, pre2media

DTP, Desktop Publishing Intensivkurs, pre2media Betriebssystem Mac OS X 10. Organisation Adobe Bridge CS6 AVAM Kurstitel: DTP, Desktop Publishing Intensivkurs, pre2media 12 2012 by pre2media gmbh Layout Adobe InDesign CS6 Grafik Adobe Illustrator CS6

Mehr

EDV. Lerneinheit EDV. Einführung, allgemeiner Überblick. INI Lippstadt

EDV. Lerneinheit EDV. Einführung, allgemeiner Überblick. INI Lippstadt EDV Einführung, allgemeiner Überblick 1. Das gesamte EDV-Modul ist im Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung verbindliche Lerneinheit. Access 97 für Windows ist ein Zusatzmodul innerhalb dieser Lerneinheit.

Mehr

Unterscheidung Tablet PC & Tablet Computer. Tablet PC; ursprüngliche Bezeichnung von Microsoft. Tablets gemeint

Unterscheidung Tablet PC & Tablet Computer. Tablet PC; ursprüngliche Bezeichnung von Microsoft. Tablets gemeint Überblick Unterscheidung Tablet PC & Tablet Computer Tablet PC; ursprüngliche Bezeichnung von Microsoft Mit Tablet Computer sind die heutigen gängigen Mit Tablet Computer sind die heutigen gängigen Tablets

Mehr

Weiterbildungsprogramm Sommersemester 2012 Medien, Marketing, Management

Weiterbildungsprogramm Sommersemester 2012 Medien, Marketing, Management Weiterbildungsprogramm Sommersemester 2012 Medien, Marketing, Management Medien > Photoshop I + II > InDesign I + II > Illustrator I + II > After Effects I + II > Final Cut I + II > Flash I + II Marketing

Mehr

1 Welches Notebook passt zu mir? 2 Das kleine Notebook 1 x 1. Inhaltsverzeichnis

1 Welches Notebook passt zu mir? 2 Das kleine Notebook 1 x 1. Inhaltsverzeichnis 1 Welches Notebook passt zu mir? 13 Das Notebook für zu Hause.................. 14 Das Notebook fürs Büro..................... 16 Spiele- und Multimedia-Notebooks............ 18 Immer mit dem Notebook

Mehr

Kanton St.Gallen Berufs- und Weiterbildungszentrum Wil-Uzwil Weiterbildung SIZ Informatik-Anwender

Kanton St.Gallen Berufs- und Weiterbildungszentrum Wil-Uzwil Weiterbildung SIZ Informatik-Anwender Kanton St.Gallen Berufs- und Weiterbildungszentrum Wil-Uzwil Weiterbildung SIZ Informatik-Anwender Entdecke die Begabung in dir. Herzlich willkommen bei BZWU Weiterbildung Mit einer gezielten Weiterbildung

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

Der eigene Internetauftritt. Die eigene Webseite für den Fotografen

Der eigene Internetauftritt. Die eigene Webseite für den Fotografen Der eigene Internetauftritt Die eigene Webseite für den Fotografen Thomas Högg, modulphoto.de, November 2013 IDEE UND VORAUSSETZUNGEN Seite 3 Was benötigt man für seinen Internetauftritt? Von der Idee

Mehr

E1 - ECDL... 1 E2 - MS Windows... 2 E3 - MS Office... 3 E4 - Verfahrenssoftware... 14 E5 - SoftSkills... 15 E6 - Fachthemen... 18

E1 - ECDL... 1 E2 - MS Windows... 2 E3 - MS Office... 3 E4 - Verfahrenssoftware... 14 E5 - SoftSkills... 15 E6 - Fachthemen... 18 Jahresprogramm 2014 Programmbereich E-Learning Inhaltsverzeichnis: E1 - ECDL... 1 E2 - MS Windows... 2 E3 - MS Office... 3 E4 - Verfahrenssoftware... 14 E5 - SoftSkills... 15 E6 - Fachthemen... 18 E1 -

Mehr

SharePoint - Grundlagenseminar... 2. Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3. Sharepoint Sites: Administration und Design...

SharePoint - Grundlagenseminar... 2. Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3. Sharepoint Sites: Administration und Design... Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum Inhalt SharePoint - Grundlagenseminar... 2 Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3 Sharepoint Sites: Administration und Design... 4 Infopath 2010 - Einführung...

Mehr

Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252 Sandweiler Tél./Fax: +352 26 70 17 12 E-mail: istuffsandweiler@pt.lu

Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252 Sandweiler Tél./Fax: +352 26 70 17 12 E-mail: istuffsandweiler@pt.lu Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252 Sandweiler Tél./Fax: +352 26 70 17 12 E-mail: istuffsandweiler@pt.lu Anmeldung und Informationen Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252

Mehr

September 2015 Sommerprogramm

September 2015 Sommerprogramm Soziales Lernen und Kommunikation e.v. Kooperation mit: e.v. Lernort: Am Listholze 31 30177 Hannover September 2015 Sommerprogramm Tageskurse, Wochenendseminare, Vormittags- und Abendkurse Intensivwochen

Mehr

Übersicht April - Juni 2006

Übersicht April - Juni 2006 E5460 E554W E530B E521G Photoshop Elements für Intra- und Internet-Auftritte Digitale Bilder: - Grundbegriffe (Pixel, Auflösung usw.) grundsätzliche Programmbedienung - Die Arbeitsoberfläche - Das Zoom-Werkzeug

Mehr

Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015. www.hsz-bw.de

Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015. www.hsz-bw.de Überblick Bürokommunikation... 2 Microsoft Excel 2010 Excel für den Alltag 2 12.03.2015, HSZ Reutlingen... 2 H O C H S C H U L S E R V I C E Z E N T R U M Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015

Mehr

Die Module des NEWECDL

Die Module des NEWECDL Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 9 Module des ECDL Computer-Grundlagen Online-Grundlagen Textverarbeitung Tabellenkalkulation Präsentationen Datenbanken IT-Sicherheit

Mehr

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Viele Betriebe beklagen sich über mangelnde soziale und fachliche Kompetenzen ihrer Auszubildenden. Eine

Mehr

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 ÜBER UNS UNS Wir sind eine Full-Service Werbeagentur aus Heppenheim, die deutschlandweit

Mehr

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. HTML- Grundlagen und CSS... 2. XML Programmierung - Grundlagen... 3. PHP Programmierung - Grundlagen...

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. HTML- Grundlagen und CSS... 2. XML Programmierung - Grundlagen... 3. PHP Programmierung - Grundlagen... Inhalt HTML- Grundlagen und CSS... 2 XML Programmierung - Grundlagen... 3 PHP Programmierung - Grundlagen... 4 Java - Grundlagen... 5 Java Aufbau... 6 ASP.NET Programmierung - Grundlagen... 7 1 HTML- Grundlagen

Mehr

Hardware Software Tastatur Maus und Funktion (zerlegen) Zusatzgeräte (Scanner, USB, Spiele, Laufwerke usw.)

Hardware Software Tastatur Maus und Funktion (zerlegen) Zusatzgeräte (Scanner, USB, Spiele, Laufwerke usw.) KG VISION EDV Schulung Grundkurs Ihr Nutzen Die Teilnehmerzahl ist auf max. 6 Personen beschränkt Sie arbeiten in einer persönlichen und angenehmen Atmosphäre, ohne Stress! Die Referenten gehen auf Ihre

Mehr

Truecrypt. 1. Was macht das Programm Truecrypt?

Truecrypt. 1. Was macht das Programm Truecrypt? Truecrypt Johannes Mand 09/2013 1. Was macht das Programm Truecrypt? Truecrypt ist ein Programm, das Speicherträgern, also Festplatten, Sticks oder Speicherkarten in Teilen oder ganz verschlüsselt. Daten

Mehr

Kapitel 6,»Objektorientierte Programmierung«, widmet sich der objektorientierten Programmierung mit Python.

Kapitel 6,»Objektorientierte Programmierung«, widmet sich der objektorientierten Programmierung mit Python. 1.3 Aufbau des Buchs lichkeiten offen. Auf die Unterschiede der beiden Versionen gehe ich besonders ein, sodass ein späterer Umstieg von der einen zur anderen Version leichtfällt. Erste Zusammenhänge werden

Mehr

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud Einfach A1. A1.net/cloud Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre wichtigsten Daten auf Handy und PC Die Vodafone Cloud ist Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten. Der

Mehr

INTERNETSTUFF NIEDERANVEN

INTERNETSTUFF NIEDERANVEN INTERNETSTUFF NIEDERANVEN Centre de Formation Internetstuff Niederanven 128, route de Trèves L-6960 Senningen Tél.: +352 621 22 35 22 E-mail: niederanven@gmail.com Anmeldung und Informationen Centre de

Mehr

AdWords Professional Kurs. by netpulse AG

AdWords Professional Kurs. by netpulse AG AdWords Professional Kurs by netpulse AG Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Kursaufbau... 3 Google zertifizierter AdWords-Spezialist... 3 Modul 1 Wie AdWords wirklich funktioniert... 4 Modul 2 Die bessere

Mehr

Präsentation Von Laura Baake und Janina Schwemer

Präsentation Von Laura Baake und Janina Schwemer Präsentation Von Laura Baake und Janina Schwemer Gliederung Einleitung Verschiedene Betriebssysteme Was ist ein Framework? App-Entwicklung App-Arten Möglichkeiten und Einschränkungen der App-Entwicklung

Mehr

So fegen Sie Dateimüll von Ihrem Rechner... 136 Welche Datei mit welchem Programm öffnen?... 138

So fegen Sie Dateimüll von Ihrem Rechner... 136 Welche Datei mit welchem Programm öffnen?... 138 Inhalt WINDOWS 8.1 FÜR SIE IM ÜBERBLICK... 11 Erster Einblick: So einfach nutzen Sie Windows 8.1... 12 Die neuen Apps entdecken... 16 Weitere nützliche Funktionen kennenlernen... 19 1 GENIAL 2 WINDOWS

Mehr

Features und Vorteile von Office 2010

Features und Vorteile von Office 2010 Features und Vorteile von Office 2010 Microsoft Office 2010 bietet Ihnen flexible und überzeugende neue Möglichkeiten zur optimalen Erledigung Ihrer Aufgaben im Büro, zu Hause und in Schule/Hochschule.

Mehr

Über uns. / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner

Über uns. / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner Digital consulting Seminare / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner / suchmaschinenoptimierung Expert / Social Media Marketing Über uns Wir bieten

Mehr

Unterrichtsinhalte und Programme. Betriebssystem/Hardware Bedienung des Computers Tastatur und Taskleiste, Explorer ERWERB DES PC-FÜHRERSCHEINS

Unterrichtsinhalte und Programme. Betriebssystem/Hardware Bedienung des Computers Tastatur und Taskleiste, Explorer ERWERB DES PC-FÜHRERSCHEINS 5 Textverarbeitung Bedienung des Computers Tastatur und Taskleiste, Explorer ERWERB DES PC-FÜHRERSCHEINS Textverarbeitung mit WORD Texte bearbeiten Texte: eingeben, korrigieren, löschen, kopieren, verschieben,

Mehr

Lehrgang Dauer Termin

Lehrgang Dauer Termin AnsprechpartnerInnen für n und Anmeldungen: Frau Katrin Hergarden Geschäftsführung ( hergarden@landfrauen-mv.de ) Frau Cornelia Leppelt Referentin für Bildung und Öffentlichkeitsarbeit ( leppelt@landfrauen-mv.de

Mehr

Programmierung in Java

Programmierung in Java TAE Technische Akademie Esslingen Ihr Partner für Weiterbildung seit 60 Jahren! Maschinenbau, Produktion und Fahrzeugtechnik Tribologie Reibung, Verschleiß und Schmierung Elektrotechnik, Elektronik und

Mehr

Heimbürokurs. Badstrasse 25 9410 Heiden Engelaustrasse 15 9010 St. Gallen www.himas.ch info@himas.ch

Heimbürokurs. Badstrasse 25 9410 Heiden Engelaustrasse 15 9010 St. Gallen www.himas.ch info@himas.ch Heimbürokurs Herzlichen Dank für Ihr Interesse an unseren Computerkursen. Gerne stellen wir Ihnen in dieser Broschüre den Heimbürokurs vor. Die Klassen werden in Senioren und jüngere Teilnehmer aufgeteilt.

Mehr

Vermittlung im Unterricht der Fachschaften. Bildnerisches Gestalten: Bildbearbeitung ab 1. Klasse

Vermittlung im Unterricht der Fachschaften. Bildnerisches Gestalten: Bildbearbeitung ab 1. Klasse Computer-Literacy Vermittlung im Unterricht der Fachschaften Fachschaften Liceo + KFR Bildnerisches Gestalten: Bildbearbeitung ab 1. Klasse Digitale Kamera: Aufnahme, Transfer auf Computer Digitale Bilder:

Mehr

Newsletter. Schulungen in 2015 zum MS Office Paket. Excel Kurse in 2015. DCK-Computer.de. In dieser Ausgabe: Themen in dieser Ausgabe:

Newsletter. Schulungen in 2015 zum MS Office Paket. Excel Kurse in 2015. DCK-Computer.de. In dieser Ausgabe: Themen in dieser Ausgabe: Ausgabe 1 / 2015 DCK-Computer.de Newsletter Schulungen in 2015 zum MS Office Paket Themen in dieser Ausgabe: Schulungsübersicht für das 1. Quartal 2015 in Excel Word Power Point Access In dieser Ausgabe:

Mehr

Elektronische Datenverarbeitung EDV Grundkurse Anwendungen

Elektronische Datenverarbeitung EDV Grundkurse Anwendungen EDV Grundkurse Anwendungen Aktueller Hinweis!!! Der PC-Raum bietet 12 Einzelplätze und es können alternativ Windows 7 oder das aktuelle Windows 8 genutzt werden. Wussten Sie das schon? Teilnehmer/-innen

Mehr

Auszug ACTA 2012. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de

Auszug ACTA 2012. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug ACTA 2012 Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband Download: www.acta-online.de Informationsinteresse: Computernutzung,

Mehr

SOCIAL MEDIA & PHOTOGRAPHY BOOTCAMP. Social Media & Fotografie. Workshop für Unternehmer & Mitarbeiter

SOCIAL MEDIA & PHOTOGRAPHY BOOTCAMP. Social Media & Fotografie. Workshop für Unternehmer & Mitarbeiter SOCIAL MEDIA & PHOTOGRAPHY BOOTCAMP Social Media & Fotografie Workshop für Unternehmer & Mitarbeiter Social Media & Mobile Photography Bootcamp. Lernen von den Profis. Dieses 2-tägige Social Media & Mobile

Mehr

Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt!

Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt! Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt! Effizienz steigern, Zeit gewinnen, Geld sparen. Profitieren Sie von einem Kursangebot, das ganz spezifisch auf die Ansprüche von Buchhaltungs-

Mehr

Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender

Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner:

Mehr

Informationstechnologie (ITE)

Informationstechnologie (ITE) Wahlpflichtfachentscheidung Informationstechnologie (ITE) Der Empfehlung der Fachdidaktischen Kommission Informationstechnologie folgend werden die im Unterricht des Wahlpflichtfachs zu vermittelnden Inhalte

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Manfred Schwarz. Windows Live. So nutzen Sie die kostenlosen Online-Dienste optimal und überall ISBN: 978-3-446-42795-2

Inhaltsverzeichnis. Manfred Schwarz. Windows Live. So nutzen Sie die kostenlosen Online-Dienste optimal und überall ISBN: 978-3-446-42795-2 Inhaltsverzeichnis Manfred Schwarz Windows Live So nutzen Sie die kostenlosen Online-Dienste optimal und überall ISBN: 978-3-446-42795-2 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-42795-2

Mehr

EDV Dienstleistungen Grafik und Design

EDV Dienstleistungen Grafik und Design Wir sind Ihr Ansprechpartner rund um Ihre EDV! Inhaltsverzeichnis Unser Leitbild EDV allgemein WEB-Design Grafik/Design Onlineservice DSL Internet Analyse komplett PC's Aufrüst PC's Verbrauchsmaterial

Mehr

modern - sharp - elegant

modern - sharp - elegant modern - sharp - elegant Das Konzept für Ihre Webseite Wir sind Ihnen gerne bei der Konzeption Ihrer neuen Webseite behilflich. Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir Ihre Anforderungen, erarbeiten die Ziele

Mehr

Top-Themen. Workshop: Drucken mit iphone und ipad... 2. Seite 1 von 15

Top-Themen. Workshop: Drucken mit iphone und ipad... 2. Seite 1 von 15 Top-Themen Workshop: Drucken mit iphone und ipad... 2 Seite 1 von 15 AirPrint in der Praxis Workshop: Drucken mit iphone und ipad von Thomas Joos, Malte Jeschke Seite 2 von 15 Inhalt Drucken mit iphone

Mehr

Bin ich fit für myconvento?

Bin ich fit für myconvento? Bin ich fit für myconvento? Sie planen den Einsatz unserer innovativen Kommunikationslösung myconvento und fragen sich gerade, ob Ihr Rechner die Anforderungen erfüllt? Hier erfahren Sie mehr. Inhalt Was

Mehr

Vielseitiges Redaktionssystem Effizientes Multi-Channel-Publishing

Vielseitiges Redaktionssystem Effizientes Multi-Channel-Publishing Vielseitiges Redaktionssystem Effizientes Multi-Channel-Publishing Media-Print Informationstechnologie GmbH Eggertstraße 28 33100 Paderborn Telefon +49 5251 522-300 Telefax +49 5251 522-485 contact@mediaprint-druckerei.de

Mehr

LANDESHAUPTSTADT WIESBADEN. Adlerstraße. Kursangebote. Kleine Lerngruppen Kleine Lernschrie Angemessenes Lerntempo Pro Kursteilnehmer ein Computer

LANDESHAUPTSTADT WIESBADEN. Adlerstraße. Kursangebote. Kleine Lerngruppen Kleine Lernschrie Angemessenes Lerntempo Pro Kursteilnehmer ein Computer LANDESHAUPTSTADT WIESBADEN Adlerstraße Kursangebote C- I Ä Kleine Lerngruppen Kleine Lernschrie Angemessenes Lerntempo Pro Kursteilnehmer ein Computer www.wiesbaden.de Kursangebote/Kursbeschreibung I#$

Mehr

Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt!

Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt! Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt! Effizienz steigern, Zeit gewinnen, Geld sparen. Profitieren Sie von einem Kursangebot, das ganz spezifisch auf die Ansprüche von Buchhaltungs-

Mehr

xt:commerce Anwenderschulung

xt:commerce Anwenderschulung xt:commerce Anwenderschulung Dieses Seminar vermittelt, neben einer allgemeinen Einführung in die Möglichkeiten von e-commerce, Kenntnisse und Fähigkeiten über die Anwendungsmöglichkeiten der Online- Shopsoftware

Mehr

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte.

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte. Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Produkte. http://office.microsoft.com Erzielen Sie bessere Ergebnisse in kürzerer Zeit mit der neuen, ergebnisorientierten Benutzeroberfläche.

Mehr

Hans-Georg Schumann. Inklusive CD-ROM

Hans-Georg Schumann. Inklusive CD-ROM Hans-Georg Schumann Inklusive CD-ROM Vor wort Möglicherweise würdest du jetzt gern vor einem spannenden Rollenspiel oder einem packenden Rennspiel sitzen. Mit einem Joystick oder einem anderen Lenksystem

Mehr

Erste Schritte am Computer

Erste Schritte am Computer Erste Schritte am Computer Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich zum ersten Mal mit dem Thema Computer befassen und so gut wie keine Vorkenntnisse besitzen. Hier lernen Sie leicht, übersichtlich und

Mehr

Senioren-Internetcafé. Computerkurse und mehr

Senioren-Internetcafé. Computerkurse und mehr 1999 2003 2010 Start des Projektes in Zusammenarbeit mit der Firma IBM an einem Standort mit großen Gruppen Gründung des Projektes Weltenbummler, stufenweiser Aufbau mehrerer Standorte mit max. fünf Schulungsplätzen

Mehr

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Word 2013 haben.

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Word 2013 haben. Level 1 Mögliche Trainingslösung: Klassenraum (ILT) Connected Classroom WalkIn (ML) Seminarsprache: Deutsch Englisch Übersicht In diesem Training lernen die Teilnehmer Microsoft Word 2013 von Grund auf

Mehr

Auszug ACTA 2014. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de

Auszug ACTA 2014. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband Download: www.acta-online.de Informationsinteresse: Computernutzung, Anwendung

Mehr

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad 1 Was diese Anleitung behandelt 1.1 1.2 Überblick 4 Empfohlene Hilfsmittel 5 2 Benötigte Dateien zum ipad kopieren 2.1 2.2 2.3 Von Mac oder

Mehr

Excel Schulungen. Ingo Schmidt Karlsberger Str. 3 87471 Durach. 0831 / 520 66 64 service@erstehilfepc.de

Excel Schulungen. Ingo Schmidt Karlsberger Str. 3 87471 Durach. 0831 / 520 66 64 service@erstehilfepc.de Excel Schulungen Ingo Schmidt Karlsberger Str. 3 87471 Durach 0831 / 520 66 64 service@erstehilfepc.de Inhaltsverzeichnis: Excel Basiskurs...3 Excel Aufbaukurs...4 Excel Profikurs...5 Excel VBA-Kurs...6

Mehr

THEMA: CLOUD SPEICHER

THEMA: CLOUD SPEICHER NEWSLETTER 03 / 2013 THEMA: CLOUD SPEICHER Thomas Gradinger TGSB IT Schulung & Beratung Hirzbacher Weg 3 D-35410 Hungen FON: +49 (0)6402 / 504508 FAX: +49 (0)6402 / 504509 E-MAIL: info@tgsb.de INTERNET:

Mehr

EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein)

EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein) EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein) Sehr geehrte Damen und Herren, Fortbildung ist in allen Bereichen unseres täglichen Lebens eine dringende Notwendigkeit. Nutzen sie deshalb unsere Angebote

Mehr

Webinare Briefe und Sendungen Dokumente und Vorlagen Tabellen und Listen Rechnen und Darstellen Visualisieren und Präsentieren Planen und Organisieren

Webinare Briefe und Sendungen Dokumente und Vorlagen Tabellen und Listen Rechnen und Darstellen Visualisieren und Präsentieren Planen und Organisieren Webinare Briefe und Sendungen Dokumente und Vorlagen Tabellen und Listen Rechnen und Darstellen Visualisieren und Präsentieren Planen und Organisieren Briefe und Sendungen Briefe versandbereit vorbereiten

Mehr

Internet-Know How - Wissen um neue Technologien -

Internet-Know How - Wissen um neue Technologien - Internet-Know How - Wissen um neue Technologien - ( Schulungsprogramm 2002 ) S.K.Consulting Services GmbH München Seite - 1 - Inhaltsverz eic hnis Der Einstieg ins Internet für "Surfanfänger" INT/FS1 Das

Mehr

Sind Sie Umsteiger von Windows?

Sind Sie Umsteiger von Windows? Kapitel 4 Sind Sie Umsteiger von Windows? Sie haben bisher Windows genutzt und haben sich jetzt einen Mac gekauft, weil Sie einmal etwas anderes ausprobieren wollen? Oder weil Sie gehört haben, dass mit

Mehr

SEMINARE MARTIN WIDTMANN

SEMINARE MARTIN WIDTMANN MARTIN WIDTMANN SEMINARE MARTIN WIDTMANN FOTOGRAFIE, BILDBEARBEITUNG, WINDOWS, OFFICE 2012/2013 Die Dauer der Kurse wird individuell angepasst M A R T I N W I D T M A N N, 0664 4 1 9 8 3 0 8, M A R T I

Mehr

Das Kompetenzmodell digi.comp8 (NMS, AHS Unterstufe)

Das Kompetenzmodell digi.comp8 (NMS, AHS Unterstufe) Das Kompetenzmodell digi.comp8 (NMS, AHS Unterstufe) Quelle: http://digikomp.at/praxis/portale/digitale-kompetenzen/digikomp8nms-ahs-unterstufe/kompetenzmodell.html Kompetenzmodell (Übersicht) "Digitale

Mehr