WEB SERVER SOFTWARE SCHULUNG CONSULTING. Firmenschulungen WEB SERVER SOFTWARE SCHULUNG CONSULTING

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "WEB SERVER SOFTWARE SCHULUNG CONSULTING. Firmenschulungen WEB SERVER SOFTWARE SCHULUNG CONSULTING"

Transkript

1 Firmenschulungen

2 Firmenschulungen... 1 Schulungen bei NETfinish... 5 Projektunterstützung und vor-ort-analyse... 6 Microsoft Office 2010 / Microsoft Office 2013 Änderungen, Neues & Konsequenzen... 8 Microsoft Office Workshop Workflow... 9 Microsoft Word Grundlagenseminar Microsoft Word Aufbauseminar Microsoft Word Workshop - Geschäftliche Dokumente erstellen Microsoft Word - Workshop Serienbriefe erstellen Microsoft Word - Workshop große Dokumente erstellen Microsoft Word - Workshop Briefe nach DIN erstellen Microsoft Word VBA-Programmierung Microsoft Excel Grundlagen Microsoft Excel Aufbauseminar Microsoft Excel - Workshop Arbeiten mit großen Datenmengen Microsoft Excel - Workshop Erstellen professioneller Diagramme Microsoft Excel - Workshop Funktionen Microsoft Excel VBA-Programmierung Microsoft Access Grundlagenseminar Microsoft Access Aufbauseminar Microsoft Access - Workshop Abfragen Microsoft Access VBA-Programmierung Microsoft Outlook Grundlagenseminar Microsoft Outlook Workshop Ansichten und Formulare Microsoft Outlook Workshop professionell mailen Microsoft PowerPoint Grundlagenseminar Microsoft PowerPoint Aufbauseminar Professionell präsentieren mit Microsoft PowerPoint Microsoft Visio Microsoft Project Grundlagenseminar Microsoft Project Aufbauseminar Adobe Creative Suites CS5 / CS Adobe Acrobat X / IX - Grundlagenseminar... 38

3 Adobe Acrobat X / IX - Aufbauseminar 39 Adobe Dreamweaver 40 Adobe InDesign - Grundlagenseminar 41 Adobe InDesign - Aufbauseminar 42 Adobe Photoshop - Grundlagenseminar 43 Adobe Photoshop - Aufbauseminar 44 Adobe Illustrator - Grundlagenseminar 45 Adobe Illustrator - Aufbauseminar 46 Adobe Flash - Grundlagenseminar 47 Adobe Flash - Aufbauseminar 48 Adobe Fireworks 49 Lexware financial office 50 Lexware Buchhaltung 51 Lexware Lohn und Gehalt 52 Lexware Warenwirtschaft 53 Programmierung 54 HTML5 & CSS3 Grundlagenseminar 55 HTML5 & CSS3 Aufbauseminar 56 JOOMLA! Grundlagenseminar 57 JavaScript - Grundlagenseminar 58 PHP / MySQL Erstellung dynamischer Webseiten 59 PHP/ MySQL - Template basierte Programmierung 60 Programmieren mit C# - Grundlagenseminar 61 Onlinemarketing im Web Webseiten-Klinik Schwachpunkte an Webseiten erkennen und beheben 63 Internet lokal - Wie erreiche ich über das Internet Menschen in meiner Stadt? 64 SEO - Suchmaschinenoptimierung 65 Affiliate-Marketing - Neue Vertriebswege über das Internet 66 Twitter, Facebook & Co. - Was bietet das Web 2.0 für Unternehmen? 67 Schaffen Sie sich ein starkes Netzwerk Professionelles Networking mit XING 68 Sonstige EDV- Seminare 69 Zielgruppenorientierte Seminare 69 Referenzen 70

4 Die Garantie für Ihren Seminarerfolg: Mieten Sie den NETfinish IT-Schulungsraum. 72 Förderprogramme 73 NRW-Bildungsscheck 73 Bildungsprämie 73 Prämiengutschein 73 Weiterbildungssparen 74 Kombination 74

5 Schulungen bei NETfinish NETfinish bietet ein umfangreiches Schulungsangebot für Einsteiger und fortgeschrittene Anwender. Qualifizierte Trainer unterrichten Sie hier in Wuppertal oder kommen für eine Inhouseschulung zu Ihnen. Wir machen Sie fit für den Berufsalltag und bieten spezielle Firmenseminare an. Wir arrangieren ebenfalls Individualschulungen für einzelne Lehrgangsteilnehmer. Termine, Unterrichtsdauer und Inhalte stimmen wir gerne individuell mit Ihnen ab. Informationen zu unseren Schulungen finden Sie in dieser Mappe. NETfinish IT-Training basiert auf der Lernphilosophie des "Individual Coaching". Für unsere Schulungskunden hat dies den Vorteil, dass unsere Referenten sich individuell dem Lernrhythmus, Wissensstand und der Art des Verstehens der Teilnehmer anpassen. So wird die Schulung für alle zu einem Erfolgserlebnis. In einem beratenden Gespräch werden Ihr Wissensstand und -bedarf sowie die Wahl der richtigen Themen ermittelt, welche dann die Grundlage Ihres Trainings bilden. So können wir Ihnen maßgeschneiderte und flexible Lösungen zusammenstellen, die selbst während des Coachings noch umgestellt werden können. In der Praxis hat sich dieses Konzept als äußerst effizient erwiesen, so dass sich die Schulungsdauer optimieren lässt und Sie selbst entscheiden, ob eine Verlängerung der Trainingsmaßnahme erforderlich ist. Um einen solchen Standard gewährleisten zu können, setzen wir ausschließlich hochqualifizierter Trainer ein, die über fachübergreifende Praxiserfahrung verfügen. NETfinish bietet Ihnen neben Schulungen und Anwenderunterstützungen in Ihren Räumlichkeiten (Inhouse) auch offene Schulungen, individuelle Trainings, Wochenendseminare sowie Schulungen in unseren Räumlichkeiten an. Auf Wunsch erhalten Sie zu jeder Schulung begleitende Skripte und Übungsdateien. Jeder Teilnehmer erhält nach Abschluss der Schulung ein Teilnahmezertifikat. -Seite 5-

6 Projektunterstützung und vor-ort-analyse Gerne unterstützen die Mitarbeiter von NETfinish Sie bei großen Projekten oder erstellen eine vor-ort-analyse. Wir beraten Sie hinsichtlich der für Ihre Projekte geeigneten Software, analysieren die Benutzung der eingesetzten Software durch Ihre Mitarbeiter sowie die Zusammenarbeit Ihrer IT-Infrastruktur (Stichwort Workflow ) und ermitteln diesbezüglich Optimierungsstrategien. Auch hinsichtlich der Corporate Identity Ihres Unternehmens beraten und unterstützen wir Sie gerne. Benutzen Ihre Mitarbeiter dieselben Vorlagen? Passen die Rechnungsformulare zur Faxvorlage? Wie sehen Ihre E- Mails aus? Wir vereinheitlichen Ihr Auftreten und schulen Ihre Mitarbeiter in der Benutzung Ihrer Formulare und Vorlagen. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne! Projektunterstützung Projektanalyse und Beratung hinsichtlich optimierter IT- Infrastruktur Schulung Ihrer Mitarbeiter in projektspezifischen Workshops Vor-Ort-Analyse Wie effektiv wird Ihre IT genutzt, wo besteht eventuell Optimierungsbedarf (Softwareoptimierung, Workflow)? Welche Standards sind vorhanden und werden diese eingehalten (Corporate Identity, Sicherheit, Dateiablage) Vereinheitlichung Ihres Firmenauftritts (Corporate Identity) Erstellung professioneller Brief-, Fax-, Präsentations- und -Vorlagen Vereinheitlichung der Gestaltung sämtlicher Dokumente und Formulare Anpassung des Webauftrittes Zentrale Ablage sämtlicher Dokumente, zwingende Benutzung der richtigen Vorlagen Schulung der Mitarbeiter -Seite 6-

7 Microsoft Office 2010 / 2013 Mit Microsoft Office 2013 wird Ihnen nunmehr ein Office Paket zur Verfügung gestellt, welches Ihre täglichen Arbeiten mehr denn je auf intelligente Art unterstützt. Viele Arbeiten, die Sie vorher monoton erledigen mussten, versucht Office 2013 nun intelligent zu lösen und macht entsprechende kontextbezogene Vorschläge. Beispielsweise müssen Sie in Excel nicht mehr die Zusammenhänge einer Pivot Tabelle im Detail verstehen, es reicht aus, die Daten zu markieren und aus einem Angebot von fertigen Pivot Tabellen auszuwählen. Man gewinnt bei der Arbeit schnell den Eindruck, dass Office 2013 genau weiß, was man will und das gewünschte Ergebnis direkt anbietet. Ein Umdenken tritt auch beim Speichern und Austauschen von Daten in der Cloud ein, welches durch SkyDrive innovativ unterstützt wird. Weitere Stichworte in diesem Zusammenhang sind Office 365, Metro Look und Workflow. Bei allen Vorteilen bringt eine Umstellung immer auch gewisse Probleme mit sich. Die Anwender müssen sich an ein neues Bedienkonzept gewöhnen, gewohnte Wege müssen neu erlernt, Neuerungen kennengelernt werden. NETfinish kann Sie bei dieser Umstellung beraten und unterstützen. Lernen Sie in einem 1-tägigen Seminar für Entscheider die Änderungen, Neuigkeiten und Besonderheiten von Office 2013 kennen und erfahren Sie, wie Sie diese gewinnbringend einsetzen können. Oder lassen Sie Ihre Mitarbeiter von unseren qualifizierten Trainern fit machen für das neue Office Paket. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Migration, zum Beispiel durch die Anpassung Ihrer Vorlagen. Selbstverständlich bieten wir alle Leistungen auch für Microsoft Office 2003, 2007 und 2010 an. Ebenso erhalten Sie von uns qualifizierte Beratungen und Schulungen zu anderen Office Paketen, insbesondere zu Open Office. -Seite 7-

8 Microsoft Office 2013 Änderungen, Neues & Konsequenzen Seminar für Entscheider Dieser Office 2013 Kurs richtet sich an Anwender und Entscheider, die den Umstieg auf Office 2013 planen und/oder sich in kompakter Form zu der neuen Office- Produktfamilie informieren wollen. Lassen Sie sich in diesem Seminar die wichtigsten Neuerungen von Word, Excel, PowerPoint und Outlook zeigen und probieren Sie diese selber aus. Gute Vorkenntnisse und Erfahrung in einer Office-Vorgängerversion sind für dieses Seminar erforderlich. Dauer: 1 Tag Voraussetzung: Gute Kenntnisse und Erfahrungen in einer der Microsoft Office Vorgängerversionen. Die Themen im Einzelnen (Auswahl): Microsoft Office 2013 Ein Überblick Lass Office für dich arbeiten Der neue Metro-Look Arbeiten in und mit der Cloud Word 2013 Objektzoom Automatische Lesezeichen Austausch von Dokumenten via SkyDrive PDF Dokumente öffnen und bearbeiten Dokumente direkt bei Facebook posten, Konsequenzen Excel 2013 Recommended Charts Recommended PivotTables neue Report Funktionen PowerPoint 2013 Formenkombinationen wie in Visio Navigationsraster für den Präsentierenden Gemeinsames Arbeiten mit PowerPoint Web App Outlook 2013 direkte Anbindung an social Networks, Konsequenzen Outlook & Skype-Telefonie PopUps optimierte Filterfunktionen -Seite 8-

9 Microsoft Office Workshop Workflow Dauer: 1 Tag Voraussetzung: Gute Kenntnisse und Erfahrungen in einer der Microsoft Office Vorgängerversionen. Die Themen im Einzelnen (Auswahl): Microsoft Word: Änderungsnachverfolgung Gemeinsame Bearbeitung von Dokumenten, Einfügen von Kommentaren Überarbeiten durchsehen, filtern, annehmen und ablehnen, Einstellungen der Überarbeitungsfunktion Senden von s zur Überarbeitung Verfolgen von Überarbeitungen, Versionsspeicherung, Dokumente schützen Nutzen von Formatvorlagen Microsoft Excel Gemeinsame Bearbeitung von Tabellen, Einfügen von Kommentaren Überarbeiten durchsehen, filtern, annehmen und ablehnen Einstellungen der Überarbeitungsfunktion Tabellen und Arbeitsmappen schützen Nutzen von Formatvorlagen Microsoft Outlook Besprechungen organisieren, Ressourcenverwaltung Aufgaben delegieren und Bearbeitung nachverfolgen Umfragen gestalten Elemente freigeben, Berechtigungen, Zugriff auf Freigaben Öffentliche Ordner, Nutzen & Grenzen Datenaustausch über pst-dateien Microsoft Office: Austausch von Dateien Termine & Kontakte in Outlook importieren Termine und Kontakte aus Outlook exportieren Texte in Excel, Excel-Dateien in Word Texte aus dem Internet verwenden Microsoft PowerPoint: Texte und Diagramme importieren und verknüpfen Nützliche Techniken Weiterführende Möglichkeiten der Funktion Suchen und Ersetzen Weiterführende Möglichkeiten der Zwischenablage Tipps & Tricks -Seite 9-

10 Microsoft Word Grundlagenseminar Die Textverarbeitung ist die am meisten genutzte IT-Technik und bildet den Grundstock für den sicheren Umgang mit allen Office Produkten. Das Seminar vermittelt Kenntnisse über die Funktionen eines typischen Textverarbeitungsprogramms und die Fähigkeit, Texte zu bearbeiten ebenso wie das Erstellen von ansprechenden Dokumenten. Dauer: 2 Tage Voraussetzung: Solider Umgang mit Tastatur und Maus Überblick über die Möglichkeiten von Microsoft Word Grundlagen, Bedienung des Programms Rechtschreibkontrolle, Autokorrektur, Silbentrennung Ändern, Löschen, Kopieren, Suchen und Ersetzen Textgestaltung: Zeichen- und Absatzformatierung Seitenlayout und Ausdruckgestaltung Seitennummerierung, Felder, Kopf- und Fußzeilen Speichern und Öffnen, Ordnen von Textdateien Tabellen und Tabulatoren Weitere Gestaltungsmöglichkeiten: Rahmen, Schattierung, Aufzählung, Nummerierung und Gliederung Einblick in Formatvorlagen Arbeiten mit Textbausteinen Arbeiten mit Grafiken Tipps & Tricks -Seite 10-

11 Microsoft Word Aufbauseminar In diesem Seminar erlernen Sie die fortgeschrittene Anwendung von Microsoft Word. Erstellen Sie professionelle Geschäftsbriefe, Formulare und komplexe Dokumente. Nutzen Sie die Möglichkeiten des Seriendrucks und bearbeiten Sie gemeinsam Dokumente im Team. Dauer: 2 Tage Voraussetzung: Grundlagenseminar oder vergleichbare Kenntnisse Formatvorlagen erstellen, verändern und anwenden Abschnitte erstellen Dokumentvorlagen erstellen, verändern und anwenden einfache Serienbriefe und erweiterte Serienbrieffunktionen Bedrucken von Briefumschlägen und Adressetiketten Erstellen von Formularen Gliederungen und Inhaltsverzeichnisse Gemeinsame Bearbeitung komplexer Dokumente Tipps & Tricks -Seite 11-

12 Microsoft Word Workshop - Geschäftliche Dokumente erstellen Der Workshop richtet sich an Personen, welche für ihr Unternehmen Geschäftspapiere entwickeln und pflegen sollen. Lernen Sie das Erstellen ansprechender Brief- und Faxvorlagen, wie Sie Ihre Dokumente vereinheitlichen und zentralisieren. Weiterer Schwerpunkt des Seminares ist das Erstellen komplexer Dokumente, zum Beispiel (Geschäfts-) Berichte, oder Kataloge. Dauer: 1 Tag Voraussetzung: Solider Umgang mit Microsoft Word Erstellen und Organisieren von Formatvorlagen Erstellen und Organisieren von ein- und mehrseitigen Dokumentvorlagen Kopf- und Fußzeilen Einsatz von Feldern Umgang mit Grafischen Objekten Umbrüche und logische Wechsel Inhalts,- Abbildungs- und Stichwortverzeichnisse Einführung Makroprogrammierung Vereinheitlichung der Dokumente im Unternehmen Zentrale Organisation wichtiger Dokumente Schutz zentraler Dokumente -Seite 12-

13 Microsoft Word - Workshop Serienbriefe erstellen Der Workshop richtet sich an Personen, welche die Serienbrieffunktion von Microsoft Word professionell nutzen möchten. Dauer: 1 Tag Voraussetzung: Solider Umgang mit Microsoft Word Grundlagen & erste Beispiele Datenquellen erstellen, bestehende Datenquellen importieren Datensätze sortieren und filtern Arbeiten mit Regeln, verschachtelte Regeln Felder in Serienbriefen; Standardfelder, Nummerierungen, Ask-, Fill-in- und Ref-Felder Textmarken, Berechnungen Individualisierung von Serienbriefen Kontrolle Seriendruck von Briefumschlägen und Etiketten Tipps & Tricks -Seite 13-

14 Microsoft Word - Workshop große Dokumente erstellen Der Workshop richtet sich an Personen, welche beispielsweise Gutachten, Diplomarbeiten, Skripte oder andere, große Dokumente mit Microsoft Word erstellen möchten.. Dauer: 1 Tag Voraussetzung: Solider Umgang mit Microsoft Word Grundlagen & Überblick Erstellen einer Dokumentvorlage, Standards einrichten, Konsequenzen Erstellen und Anwenden von Formatvorlagen Das Hauptdokument erstellen Anwenden der Dokument- und Formatvorlagen Aufzählungen, Gliederungen Texte importieren Grafische Elemente einbinden, Beschriftungen Spaltendruck Verzeichnisse erstellen: Inhaltsverzeichnis, Literaturverzeichnis, Quellenverzeichnis, Querverweise, zitieren Fuß- und Endnoten Zentral- und Filialdokumente verwenden Arbeiten mit Feldfunktionen, Anpassung nützlicher Felder Kontrolle, Ausdruck, PDF-Gestaltung Tipps & Tricks zum Arbeiten mit großen Dokumenten -Seite 14-

15 Microsoft Word - Workshop Briefe nach DIN erstellen Der Workshop richtet sich an Personen, welche Dokumente nach DIN erstellen müssen Dauer: 1 Tag Voraussetzung: Solider Umgang mit Microsoft Word 1 Briefe DIN-gerecht gestalten Überblick: Korrespondenz gemäß DIN Briefe gemäß DIN 5008 gestalten Erstellung einer DIN-gerechten Briefvorlage Vorgefertigte Vorlagen verwenden und anpassen Adressen, Telefonnummern und Kalenderdaten richtig angeben Aufbau von Adressen und Kommunikationsdaten Briefe DIN-gerecht adressieren Informationsblock und Bezugszeichenzeile Briefe richtig schreiben Betreff und Anrede korrekt formulieren Den Text des Anschreibens DIN-gerecht eingeben Briefe korrekt abschließen s nach DIN 5008 schreiben Tipps & Tricks -Seite 15-

16 Microsoft Word VBA-Programmierung In diesem Training erfahren Sie alles über Makros und das Programmieren mit Visual Basic. Es werden Fragen und Problemstellungen der Kursteilnehmer im Dialog gelöst. Dauer: 2 Tage Voraussetzung: Sicherer Umgang mit Microsoft Word Makros aufzeichnen, ausführen und speichern Makros starten und signieren Der Visual Basic Editor Makros bearbeiten und verwalten VBA Grundlagen Programmelemente Programmieren mit dem VB-Editor Kontrollstrukturen Prozeduren und Funktionen Klassen, Objekte und Ereignisse Fehlersuche und Programmverfolgung Mit dem Word-Objektmodell arbeiten Arbeitsblätter bearbeiten Dialogfenster Add-Ins und Assistenten erstellen Befehlsleisten Programmbeispiele Kommunikation mit Office-Anwendungen -Seite 16-

17 Microsoft Excel Grundlagen In diesem Seminar erlernen Sie die Grundlagen der Tabellenkalkulation Microsoft Excel. Erstellen Sie ansprechende Tabellen jeglicher Art, verschaffen Sie sich Überblick über Ihre Zahlen, stellen Sie Geschäftsprozesse grafisch dar dies alles bietet Ihnen Excel. Voraussetzung: Umgang mit Tastatur und Maus Dauer: 2 Tage Überblick über die Möglichkeiten von Microsoft Excel Grundlagen der Tabellenverarbeitung Tabellenaufbau und -gestaltung Zellformatierung, Formatvorlagen Zahlenformate Ausfüllen, Verschieben und Kopieren Arbeiten mit Formeln und einfachen Funktionen Relative und absolute Bezüge Einführung in komplexere Funktionen, Funktionsassistent Tabellen und Arbeitsmappen Seitengestaltung, Layout Kontrolle & Drucken Erstellen einfacher Diagramme Tipps und Tricks -Seite 17-

18 Microsoft Excel Aufbauseminar Dieses Seminar vermittelt Ihnen das fortgeschrittene Arbeiten mit Microsoft Excel. Neben komplexen Funktionen erlernen Sie den Umgang mit großen Tabellen, die Auswertung von Zahlenmaterial mit Hilfe von Pivot Tabellen sowie die professionelle Diagrammgestaltung. Voraussetzung: Umgang mit Tastatur und Maus Dauer: 2 Tage Bedingte Formatierungen, Gültigkeit und Zellschutz Auswahl komplexer Funktionen Rechnen mit Datum und Uhrzeit Benutzerdefinierte Zahlenformate Listen und Filter Mit Excel-Datenbanken arbeiten Datenbankfunktionen Tabellen gliedern und konsolidieren Pivot-Tabellen Erstellen professioneller Diagramme Im- und Export Tipps und Tricks -Seite 18-

19 Microsoft Excel - Workshop Arbeiten mit großen Datenmengen Der Workshop richtet sich an Personen, welche regelmäßig mit großen Tabellen bzw. Datenmengen unter Excel arbeiten. Erlernen Sie den effizienten Umgang mit großen Tabellen. Importieren Sie Daten aus Datenbank Anwendungen oder dem Internet. Bereiten Sie diese auf und präsentieren Sie sie übersichtlich. Dauer: 1 Tag Voraussetzung: Solider Umgang mit Microsoft Excel Grundlagen zum Arbeiten mit großen Tabellen Anlegen von und arbeiten mit Filtern Datenlisten erstellen Arbeiten mit Datenbankfunktionen Auswerten der Daten mit Pivot-Tabellen Darstellen der Daten mit Diagrammen Abfrage externer Datenbanken Arbeiten mit Arbeitsmappen 3- und 4-dimensionale Adressierung Tipps & Tricks -Seite 19-

20 Microsoft Excel - Workshop Erstellen professioneller Diagramme Der Workshop richtet sich an Personen, welche Daten in professionellen Geschäftsgrafiken aufbereiten möchten. Erlernen Sie in diesem Seminar die Feinheiten der Diagrammerstellung unter Microsoft Excel 2010 / Dauer: 1 Tag Voraussetzung: Solider Umgang mit Microsoft Excel Grundlagen der Diagrammerstellung, Diagrammtyp auswählen Beispiele für Balken,- Linien- und Tortendiagrammen Individuelle Gestaltung und Beschriftung von Diagrammen Sekundärachse einsetzen, Verbunddiagramme Spezielle Diagramme erstellen Besondere Kreisdiagramme einsetzen Blasen-, Netz- und Kursdiagramme Trendlinien und Fehlerindikatoren Arbeiten mit dynamische Diagrammen Diagrammvorlagen erstellen & nutzen, Corporate Design Excel-Diagramme in Word und PowerPoint verwenden Manipulation in Diagrammen Tipps & Tricks -Seite 20-

21 Microsoft Excel - Workshop Funktionen Microsoft Excel bietet eine Fülle von Funktionen, welche die tägliche Arbeit deutlich erleichtern können. Häufig sind diese Funktionen jedoch unbekannt oder Ihre Möglichkeiten werden nicht voll ausgenutzt. Dieses Seminar gibt Ihnen einen Überblick über wichtige, zum Teil oft unbekannte Funktionen in Microsoft Excel. Alle Funktionen werden ausführlich und mit Beispielen erläutert. Dauer: 1 Tag Voraussetzung: Solider Umgang mit Microsoft Excel Logische Funktionen Professionelles Arbeiten mit verschachtelter und mehrfach- bedingter Wenn- Funktion Funktionen und, oder, nicht, Wahrheitswerte Statistische Funktionen (Mittelwerte, Zählenwenn, Anzahl, Anzahl2 ) Datums- und Uhrzeitfunktionen Grundlegendes zum Rechnen mit Datum und Uhrzeit Heute, Kalenderwoche, Jetzt, Tage 360 Finanzmathematik (Zins, RMZ, ZW ) Datenbankfunktionen Mathematische Funktionen Textfunktionen Verweisfunktionen Tipps & Tricks -Seite 21-

22 Microsoft Excel VBA-Programmierung Der Workshop richtet sich an Personen, welche Daten in professionellen Geschäftsgrafiken aufbereiten möchten. Erlernen Sie in diesem Seminar die Feinheiten der Diagrammerstellung unter Microsoft Excel 2010 / Dauer: 2 Tage Voraussetzung: Solider Umgang mit Microsoft Excel Makros aufzeichnen, ausführen und speichern Makros starten und signieren Der Visual Basic Editor Makros bearbeiten und verwalten VBA Grundlagen Programmelemente Programmieren mit dem VB-Editor Kontrollstrukturen Prozeduren und Funktionen Klassen, Objekte und Ereignisse Fehlersuche und Programmverfolgung Mit dem Excel-Objektmodell arbeiten Arbeitsblätter bearbeiten Dialogfenster Add-Ins und Assistenten erstellen Befehlsleisten Programmbeispiele Kommunikation mit anderen Office-Anwendungen -Seite 22-

23 Microsoft Access Grundlagenseminar Voraussetzung: Umgang mit Tastatur und Maus Dauer: 3 Tage Grundlagen relationaler Datenbanken Tabellen erstellen, Feldeigenschaften, Tabelleneigenschaften Tabellen importieren Sortieren und Filtern Beziehungen zwischen Tabellen Einfache Abfragen mit dem Abfrageassistenten Erstellung manueller Abfragen Erstellen von Formularen und Berichten -Seite 23-

24 Microsoft Access Aufbauseminar Voraussetzung: Access-Grundlagenseminar oder vergleichbare Vorkenntnisse Dauer: 2 Tage Funktionen in Abfragen: Grundlagen zu Formeln und Funktionen Datums- und Uhrzeitfunktionen Bedingte Berechnungen mit der Funktion WENN Aggregatfunktionen Daten analysieren: Kreuztabellenabfragen erstellen Pivot-Tabellen Formulare erstellen Die Entwurfsansicht Steuerelemente verwenden Optionsgruppen Unterformulare Pivot-Diagramme erstellen und verwenden Weitere Diagrammtypen Daten importieren, verknüpfen oder exportieren: XML und HTML Verknüpfung von Access-Objekten Datenbankverwaltung Datenbanken komprimieren, reparieren und dokumentieren -Seite 24-

25 Microsoft Access - Workshop Abfragen Abfragen sind das wichtigste Mittel um aus Datenbanken Informationen zu gewinnen. Erlernen Sie in diesem Workshop die Grundlagen und Feinheiten der Abfragegestaltung mit Microsoft Access. Voraussetzung: Access-Grundlagenseminar oder vergleichbare Vorkenntnisse Dauer: 1 Tag Mit Auswahlabfragen arbeiten Grundlagen zu Abfragen Auswahlabfragen mit dem Assistenten erstellen Auswahlabfragen in der Entwurfsansicht erstellen Kriterien erstellen, eingeben und löschen Spitzenwerte in Abfragen verwenden Berechnete Felder in Abfragen Vordefinierte Funktionen verwenden Der Ausdrucks-Generator Abfragen mit Funktionen Grundlagen zu Formeln und Funktionen Mit Funktionen arbeiten Datums- und Uhrzeitfunktionen Text-Datenfelder berechnen Umwandlungsfunktionen Beispiele mathematischer Funktionen Besonderheiten bei NULL-Werten und leeren Zeichenfolgen. Bedingte Berechnungen mit der Wenn-Funktion Aggregatfunktionen Komplexe Abfragen erstellen. Auswahlabfragen mit mehreren Tabellen, Besonderheiten bei Abfragen mit Beziehungen Abfragen mit Aggregatfunktionen. Parameterabfragen Aktualisierungsabfragen Tabellenerstellungsabfragen, Anfügeabfragen Löschabfragen Assistent zur Duplikatsuche, Assistent zur Inkonsistenzsuche -Seite 25-

26 Microsoft Access VBA-Programmierung Visual Basic for Applications (VBA) eröffnet Ihnen die Möglichkeit, mit Access genau die Datenbankanwendung zu entwickeln, die für die spezifischen Bedürfnisse Ihrer Organisation die Richtige ist. In diesem Seminar erwerben Sie die praktischen Fähigkeiten und theoretischen Kenntnisse, die Sie benötigen um Ihre Entwicklung zu planen, zu testen, benutzerfreundlich zu gestalten und erfolgreich zu implementieren. Von den Grundlagen der ereignisgesteuerten Programmierung bis hin zum Eingriff in die Registry lernen Sie in praktischen Übungen die umfangreichen Möglichkeiten kennen und anwenden, die Ihnen die VBA-Programmierung mit Access eröffnet Voraussetzung: Access Aufbauseminar oder vergleichbare Kenntnisse Dauer: 3 Tage Grundlagen von VBA Einführung in die Programmierung Module in Access Entwicklungsumgebung Sprachaufbau Ereignisgesteuerte Programmierung Steuerung des Programmablaufs Erweiterte Sprachelemente Fehlersuche und Fehlerbehandlung Objekte und Methoden in Access Zugriff auf Formulare und Berichte Datenzugriff mit VBA und ADO-Objektmodell SQL-Anweisungen unter VBA Gestaltung der Benutzeroberfläche Integration im Office-Paket API-Aufrufe und Windows Registry -Seite 26-

27 Microsoft Outlook Grundlagenseminar Voraussetzung: Umgang mit Tastatur und Maus Dauer: 2 Tage Überblick: Was kann Outlook Elektronische Post: professioneller Umgang mit s Adressbücher einrichten und nutzen Umgang mit dem Kalender Aufgabenverwaltung Ausdruckgestaltung Fortgeschrittene -Verwaltung; Regeln & Organisation Besprechungsplanung, Ressourcenplanung Gemeinsame Kalender, Freigabe & Berechtigungen Öffentliche Ordner, Möglichkeiten und Grenzen Aufgabendelegation Autoarchivierung *.pst-dateien; Im- und Export, Datensicherung Zusammenarbeit mit anderen Office Programmen Informationen zu Viren, Trojanern & sonstiger Malware Tipps & Tricks -Seite 27-

28 Microsoft Outlook Workshop Ansichten und Formulare Benutzerdefinierte Ansichten ebenso wie eigene Formulare erleichtern nicht nur das Arbeiten mit Microsoft Outlook, sondern können einen erheblichen Produktivitätszuwachs bedeuten. Mit Hilfe eigener Formulare lassen sich darüber hinaus Ihre s problemlos in das Corporate Design Ihrer Firma eingliedern. Erlernen Sie in diesem Workshop die nötigen Schritte, um Outlook professionell einsetzen zu können. Voraussetzung: Solider Umgang mit Microsoft Outlook Dauer: 1 Tag Felder & Ansichten anpassen und nutzen Ansichten strukturieren und formatieren Einfügen von Formularseiten und Feldern Felder anpassen und bearbeiten Arbeiten mit Steuerelementen Formulare veröffentlichen und administrieren Tipps & Tricks -Seite 28-

29 Microsoft Outlook Workshop professionell mailen Lernen Sie in diesem Workshop effektive und praxisgerechte Lösungen gegen den E- Mail-Stress und erfahren Sie, wie Sie erfolgreich per kommunizieren und Missverständnisse vermeiden. Voraussetzung: Solider Umgang mit Windows Dauer: 1 Tag Betreffzeile; Bedeutung, System, Spamfilter, Konsequenzen Aufbau und Inhalt einer Anrede & Grußformel Rechtschreibung, Stil, Netiquette Anhänge Vorlagen Adressierung Kontakte und Verteilerlisten erstellen, Massenmailings Cc und Bcc, Bedeutung, Konsequenzen Eingangsbearbeitung Vorsortierung Ordnung im Posteingang, persönliches Ordnersystem s beantworten Zeitverzögerung, Abwesenheit Zitieren Mehrfachantworten & Bestätigungen Automatisierung durch Regeln Spammails und Sicherheit Tipps & Tricks -Seite 29-

30 Microsoft PowerPoint Grundlagenseminar Inszenieren Sie Ihre Fakten und Argumente! Sie wollen mit einfachen Hilfsmitteln eine ansprechende und ausdrucksstarke Präsentation erstellen, um schnell für alle Fälle vorbereitet zu sein? In diesem Seminar lernen Sie anhand vieler Beispiele und Übungen den effektiven und kreativen Umgang mit PowerPoint. Voraussetzung: Umgang mit Tastatur und Maus Dauer: 2 Tage Grundlagen der Präsentationserstellung Texte eingeben, gliedern und gestalten Arbeiten mit Folienhintergründen Tabellen in PowerPoint Grafiken und Clips einbinden Diagramme und Organigramme erstellen SmartArt Folienübergänge Einfache und benutzerdefinierte Animationen Einsatz von vorgegebenen Präsentationslayouts Erstellen von Präsentationsvorlagen Einführung in die Präsentationstechnik Tipps & Tricks -Seite 30-

31 Microsoft PowerPoint Aufbauseminar Lernen Sie in diesem Seminar die Möglichkeiten von Microsoft PowerPoint voll zu nutzen. Nach diesem Seminar werden Sie professionelle und überzeugende Präsentationen erstellen können. Voraussetzung: Grundkenntnisse in Microsoft PowerPoint Dauer: 1 Tag Erzeugung einer professionellen Präsentationsvorlage Arbeiten mit dem Folienmaster Logo/Grafiken positionieren, Corporate Design Folienlayouts anwenden, eigene erzeugen Vorlagen definieren Professionelle Diagramme im Corporate Design gestalten und animieren Datenimport aus anderen Office-Anwendungen Datenübernahme aus Excel-Tabellen, Verknüpfungen Datenübernahme aus Word, Internet, Grafikprogrammen Besondere Objekte (Organigramme, WordArt, SmartArts, Multimediaobjekte) Besondere Text- und Grafikanimationen, Animationspfade, Einsatzmöglichkeiten Zeitlichen Ablauf einer Präsentation einrichten, Endlospräsentationen Präsentationen im Internet / Intranet veröffentlichen Zielgruppenorientierte Präsentationen Präsentation vorbereiten und begleiten; Handzettel und Notizen, Praxistipps -Seite 31-

32 Professionell präsentieren mit Microsoft PowerPoint In diesem praxisintensiven Seminar lernen Sie, Präsentationen unter Berücksichtigung der Erwartungen, Vorkenntnisse und Bedürfnisse Ihrer Zuhörer zielorientiert aufzubauen. Der Einsatz von PowerPoint ermöglicht es Ihnen, auch komplexe Inhalte anschaulich und einprägsam darzustellen. In Präsentationsübungen lernen Sie, Ihr Publikum durch eine freie und lebendige Vortragsweise zu fesseln. Anhand vieler Praxisbeispiele erfahren Sie, wie Sie selbst mit Gegenargumenten, Kritik und Störungen während Ihrer Präsentation selbstsicher und gelassen umgehen. Am Ende dieses Seminares sind Sie in der Lage, vor Vorgesetzte, Kollegen und Kunden spannende und überzeugende Präsentation zu halten. Voraussetzung: Grundkenntnisse in Microsoft PowerPoint Dauer: 1 Tag Einführung Anlässe, Formen, und Aufbau von Präsentationen Grundsätzliches zu Präsentationsmethoden und Medieneinsatz - Erkenntnisse der Wahrnehmungs- und Kommunikationspsychologie Leitfragen Wie finde ich für jeden Anlass die passende Präsentationsform? Was muss ich hinsichtlich Ort, Zeit und Rahmen meiner Präsentation beachten? Was will ich mit meiner Präsentation erreichen? Welche Inhalte will ich präsentieren? Wie baue ich meine Präsentation auf? Welche Medien will ich einsetzen? Wie gelingt es mir, auch komplexe Zusammenhänge leicht verständlich darzustellen? Wie gehe ich in meiner Präsentation auf die Bedürfnisse und Interessen meiner Zuhörer ein? Welche Präsentationsmethoden erzeugen die meiste Spannung? Wie wecke ich Emotionen? Wie setze ich meine eigene Stimme bewusst ein? Wie gehe ich souverän mit Zwischenrufen, Störungen und Kritik um? Wie präsentiere ich mich selbst? Wie kann ich die eigene Ausdrucksfähigkeit steigern? Wie entwickle ich einen unverwechselbaren Präsentationsstil? ) Praktische Umsetzung Vorbereitung, Aufbau und Durchführung von Präsentationen Dramaturgie einer Präsentation Präsentationseinstieg, Hauptteil und Abschluss Umgang mit Lampenfieber Anti-Blackout-Techniken klar und verständlich sprechen Kernbotschaften auf den Punkt bringen freie Rede mit und ohne Stichwortkarten moderne Präsentationsmethoden und -techniken einsetzen Umgang mit Rhetorik und Körpersprache Einsatz von Atem- und Sprechtechniken Publikumsreaktionen richtig deuten ) PowerPoint-Präsentationen Aufbau & Struktur einer PowerPoint-Präsentation -Seite 32-

33 Umfang & optimale Dauer einer Präsentation, Konsequenzen Einsatz von Farben, Grafiken, Animationen Hilfsmittel in PowerPoint Technische Fragen, Auflösung, Beamer, Pointer... -Seite 33-

34 Microsoft Visio Erstellen Sie Ablaufdiagramme und Geschäftsprozesse schnell und übersichtlich mit Microsoft Visio Lernen Sie die Erstellung von Raumplänen, Diagrammdarstellung von IT- Systemen oder auch die Anfertigung technischer Zeichnungen. Erfahren Sie, wie Sie Diagramme und Organigramme Schnell und ansprechend gestalten. Voraussetzung: Umgang mit Tastatur und Maus Dauer: 2 Tage Visio 2010 im Überblick Grundlagen der Zeichenerstellung Arbeiten mit Shapes und Schablonen Hintergründe, Vorlagen und Designs Erstellen eigener Shapes und Schablonen Arbeiten mit Layern Arbeiten mit Shape-Daten Praxisbeispiele (Themen nach Wunsch) Im- und Export Tipps und Tricks -Seite 34-

35 Microsoft Project Grundlagenseminar Das Project-Seminar richtet sich an Mitarbeiter, die Termine, Kosten und Ressourcen professionell verwalten wollen. Hierfür stellt Microsoft mit MS Project 2010 ein geeignetes Werkzeug für die Planung, Überwachung und Auswertung von Projekten zur Verfügung. MS Project bietet vielfältige Möglichkeiten der Darstellung von Informationen, z.b. im Gantt-Balkendiagramm, Soll-Ist-Vergleich, Arbeitsstundenauswertung und so weiter. Voraussetzung: Umgang mit Tastatur und Maus Dauer: 3 Tage Oberfläche von Project 2010 Definition eines Projektes, Voreinstellungen, Kalender Erfassung von Vorgängen (Arbeitspaketen), Beziehungen, Zeiten, Arbeitsaufwänden und Dauern Ermitteln des kritischen Pfades Arbeiten mit der (neuen) Timeline-Ansicht Arbeiten im Balken- und im Netzplan-Diagramm Arbeiten mit Ansichten, Tabellen und Filtern, Pufferzeiten Planung und Steuerung von Ressourcen Projektverfolgung Berichte & Auswertungen -Seite 35-

36 Microsoft Project Aufbauseminar Das Project-Seminar richtet sich an Mitarbeiter, die Termine, Kosten und Ressourcen professionell verwalten wollen. Hierfür stellt Microsoft mit MS Project 2010 ein geeignetes Werkzeug für die Planung, Überwachung und Auswertung von Projekten zur Verfügung. MS Project bietet vielfältige Möglichkeiten der Darstellung von Informationen, z.b. im Gantt-Balkendiagramm, Soll-Ist-Vergleich, Arbeitsstundenauswertung und so weiter. Vertiefen Sie in diesem Seminar Ihre Kenntnisse. Voraussetzung: Grundlagenseminar oder vergleichbare Vorkenntnisse Dauer: 3 Tage Definition komplexer Vorgangsbeziehungen Individuelle Ansichten, Tabellen und Filter Benutzerdefinierte Masken und Berichte Arbeiten mit Teilprojekten, Makros Einsatz von Ressourcenpools, Kostenmanagement Automatischer und manueller Kapazitätsabgleich Anpassen von Symbolleisten, grafische Auswertungen Export in Excel und Nachbearbeitung der Daten in den Pivot- Tabellen und Pivot-Charts Nutzung von MS Outlook als Teamfunktion Berichte / Reports Makros und individuelle Masken Tipps und Tricks -Seite 36-

37 Adobe Creative Suites CS5 / CS6 Entdecken Sie die neue Art, kreativ zu arbeiten. Grafik-Design, Web-Design, Videoschnitt oder Fotografie mit den Adobe Creative Suites können Sie jeden Tag an einem anderen Projekt arbeiten und haben stets alle nötigen Tools zur Hand. Adobe Photoshop CS6 bietet weiterhin Innovationen in der Bildbearbeitung mit hoher Geschwindigkeit. Retuschieren Sie mit neuen inhaltsbasierten Funktionen. Erstellen Sie erstklassige Designs mit neuen und neu durchdachten Werkzeugen. Adobe InDesignCS6 ist das führende DTP-Programm, das Ihnen pixelgenaue Kontrolle über Layout und Typografie gibt. Erstellen Sie professionelle Designs für Print- und digitale Publikationen. Mit Tools für adaptives Design lassen sich Layouts ganz einfach an unterschiedliche Seitenformate, Ausrichtungen und Endgeräte anpassen. Zeitsparende Funktionen wie Fensterteilung, Inhaltsaufnahme-Werkzeuge, eine Liste der zuletzt verwendeten Schriften, Graustufen-Vorschau u. v. m. wirken sich umgehend in höherer Produktivität aus Adobe DreamweaverCS6 bietet eine intuitive, grafische Oberfläche für die Gestaltung von Websites und Apps. W3C Validation für standardkonformes Webdesign, Multi-screen Oberfläche, intelligente Hilfestellung sind nur einige der Highlights dieses Programmes Mit Adobe FireworksCS6 gestalten Sie ohne Programmierung beeindruckende Designs für Websites, Apps und Tablet-PCs. Seine breite Palette an Funktionen ermöglicht effizientes Webdesign für Desktops und mobile Endgeräte- und das alles ohne Programmierung. Adobe Flash ProfessionalCS6 ist eine leistungsstarke Authoring-Umgebung für Animation und Multimedia. Entwickeln Sie interaktive Inhalte, die auf Desktops, Tablets, Smartphones und Fernsehgeräten in konsistenter Qualität wiedergegeben werden. Mit Adobe Acrobat XI Pro machen Sie PDF-Dokumente lebendig mit Video, Audio und Interaktivität. Arbeiten Sie effizienter, indem Sie Routineaufgaben automatisieren. Fortschrittliche Funktionen für Korrektur und Kontrolle vor der Drucklegung verhindern kostspielige Fehler. -Seite 37-

38 Adobe Acrobat X / IX - Grundlagenseminar Acrobat ist das Werkzeug zur Erstellung plattformübergreifender Dokumente im Portable Document Format (PDF). Vom E-Book über Präsentationen bis zur professionellen Druckvorstufe erfüllt diese Software sämtliche Anforderungen auf höchstem Niveau und ist aus dem Büroalltag bis zum Offsetdruck nicht mehr wegzudenken. Unabhängig von der Ausgangsanwendung, lässt sich aus wirklich jeder Datei über Acrobat ein PDF erstellen. Erlernen Sie in diesem Seminar den professionellen Umgang mit Adobe Acrobat. Voraussetzung: Umgang mit Tastatur und Maus Dauer: 2 Tage Die Acrobat-Softwarekomponenten: Distiller, Reader, Acrobat Die Benutzeroberfläche von Acrobat Menü- und Werkzeugleisten Erzeugen und Verwenden von Navigationshilfen: Seitenminiaturen Lesezeichen Verknüpfungen in Web und Artikel Schaltflächen Anmerkungen und Notizen Touch-Up Textwerkzeug, Touch-Up Objektwerkzeug Passwortsicherheit Seiten löschen, drehen, entnehmen etc. PDF-Dateien erzeugen und zusammenführen Formularerstellung -Seite 38-

39 Adobe Acrobat X / IX - Aufbauseminar Acrobat ist das Werkzeug zur Erstellung plattformübergreifender Dokumente im Portable Document Format (PDF). Vom E-Book über Präsentationen bis zur professionellen Druckvorstufe erfüllt diese Software sämtliche Anforderungen auf höchstem Niveau und ist aus dem Büroalltag bis zum Offsetdruck nicht mehr wegzudenken. Unabhängig von der Ausgangsanwendung, lässt sich aus wirklich jeder Datei über Acrobat ein PDF erstellen. Erlernen Sie in diesem Seminar die Feinheiten im Umgang mit Adobe Acrobat. Voraussetzung: Grundlagenseminar oder vergleichbare Kenntnisse Dauer: 2 Tage PDF-Optimierung (nachträgliche Dateikomprimierung) Dokumentensicherheit und digitale Signaturen Erweiterte interaktive Funktionen (Schaltflächen) Acrobat-Präsentationsmodus (Einstellung und Anwendungen) Kopf- und Fußnoten Seitennummerierung Automatisierung durch Stapelverarbeitung Dokumenteneigenschaften definieren (Metatags) Preflight-Funktionen Distillereinstellungen modifizieren -Seite 39-

40 Adobe Dreamweaver Dieser Kurs richtet sich an alle, die professionelle Web-Seiten erstellen, verwalten und pflegen wollen. Lernen Sie in diesem Seminar den Umgang mit dem führenden Web- Publishing-Tools für das Erstellen, Verwalten und Pflegen professioneller Websites. Interaktive Funktionen wie Navigationsleisten, Mouseover-Animationen und ähnliches werden durch automatisch generiertes JavaScripts unterstützt. So kommen auch Anfänger schnell zu ansprechenden Ergebnissen, und Profis nutzen die Möglichkeit, das Arbeiten, Überprüfen und Verändern im Quell-Code generell möglich ist. Voraussetzung: Umgang mit Tastatur und Maus Dauer: 3 Tage Definition des lokalen Stammordners, Ordnerstruktur, Sitemap Einbindung, Positionierung und Formatierung von Bildern, Texten, Tabellen, Ebenen, Medien Textgröße, Schrifttyp, Listen, Möglichkeiten und Grenzen der Textformatierung Alternativ-Texte beim Überfahren von Bildern per Maus (Mouseover-Funktionen) Navigation: Hyperlinks, Mailto-Funktion, benannte Anker, absolute Links, Image Maps Gestaltung von Web-Sites: Aufteilung, Hintergrundbilder, Navigationsleisten, Tipps, Tricks Benutzerfreundliche und übersichtliche Gestaltung der eigenen Website Erstellen und Versenden von Formularen Grobübersicht HTML & CSS, kleine Veränderungen im Quelltext, Vorlagen Browserkompatibilität und Zielbrowserüberprüfung Metatags: (Keywords, Description, Refresh, etc.) Dateigröße, Bildkomprimierung, ungefähre Ladezeiten Funktionen für mobile Endgeräte Erstellen einer Website und Upload per FTP auf einen Web-Server -Seite 40-

41 Adobe InDesign - Grundlagenseminar Erlernen Sie in diesem Seminar die Grundlagen von InDesign der High-End DTP- Software von Adobe, welche die Vorzüge von Layout-und Illustrationsprogrammen kombiniert. Das Tool bietet enorme Produktivität und Präzision bei der Gestaltung erstklassiger Webseiten. Die Möglichkeit, Vektor-Objekte anderer Programme direkt bearbeiten zu können, ist einer der weiteren Vorteile dieses Programms. InDesign interagiert problemlos mit QuarkXPress, PageMaker, Acrobat, Photoshop und Illustrator, wodurch ein optimaler WorkFlow auch in Bezug auf PostScript und PDF gewährleistet ist. Voraussetzung: Umgang mit Tastatur und Maus Dauer: 2 Tage Benutzeroberfläche Dateiverwaltung Grundlagen DTP Seiten einrichten Arbeiten mit Mustervorlagen Text, Zeichen- und Absatzformate Textdateien importieren Suchen und Ersetzen Rechtschreibprüfung Arbeiten mit Tabellen Bildformate, Grafiken einbinden, Beschneidungspfade Objekte mit Zeichenwerkzeugen erstellen Farben: Grundlagen, Erzeugung, Bearbeitung und Zuweisung; Sonderfarben Ebenen Dokumente ins PDF-, HTML und PostScript-Format exportieren -Seite 41-

42 Adobe InDesign - Aufbauseminar Erlernen Sie in diesem Seminar die fortgeschrittenen Möglichkeiten von InDesign der High-End DTP-Software von Adobe, welche die Vorzüge von Layout-und Illustrationsprogrammen kombiniert. Das Tool bietet enorme Produktivität und Präzision bei der Gestaltung erstklassiger Webseiten. Die Möglichkeit, Vektor-Objekte anderer Programme direkt bearbeiten zu können, ist einer der weiteren Vorteile dieses Programms. InDesign interagiert problemlos mit QuarkXPress, PageMaker, Acrobat, Photoshop und Illustrator, wodurch ein optimaler WorkFlow auch in Bezug auf PostScript und PDF gewährleistet ist. Voraussetzung: Grundlagenseminar oder vergleichbare Vorkenntnisse Dauer: 2 Tage Konturenführung Bibliotheken Fortgeschrittene Satztechniken Arbeiten mit Transparenzen Inhaltverzeichnisse und Indizes Preflight und Belichtung, Optimieren für den Druck Beschnittzugabe, Passkreuze, Schnittmarken Dokumente ins PDF-, HTML-Format exportieren Farbmanagement: ICC-Profile und konsistente Farben, Sonderfarben Kurzeinweisung in Cross-Media-Publishing Quark-/PageMaker Dateien in InDesign konvertieren Auflösung, Farbmodus, Dateiformat Voreinstellungen Schriftverwaltung -Seite 42-

43 Adobe Photoshop - Grundlagenseminar Die hervorragenden Photoshop-Werkzeuge und Funktionen haben das Adobe- Flaggschiff verdientermaßen zum Marktführer und zum Standard in der digitalen Bildbearbeitung gemacht. Photoshop erlaubt dem Benutzer einen fast unerschöpflichen Freiraum in Bezug auf professionelle Bildbearbeitung und kreative Gestaltung und bietet im Web- wie im Printbereich nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. Erlernen Sie in diesem Seminar digital erfasste Bilder professionell zu retuschieren, durch den gezielten Einsatz von Ebeneneffekten, Ebenenstilen, Filtern und verschiedenen Werkzeugen eigene, sogenannte Composings zu erstellen Voraussetzung: Umgang mit Tastatur und Maus Dauer: 2 Tage Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung Auswahlwerkzeuge (Auswahlrechteck, Auswahlellipse, Lassos, Zauberstab) Ebenenfunktionen Die Kombination von Ebenen und Auswahlwerkzeugen Textwerkzeug, Textauswahlwerkzeug Verläufe Retuschieren Das Protokoll Ebeneneffekte ( Schlagschatten, abgeflachte Kanten und Relief, ) Freies Transformieren Composings: Aus verschiedenen Bilddateien eine neue erstellen Filter Generelles zum Thema Scannen Farbmodi (RGB, CMYK, Graustufen, Duplex) Dateiformate, Bildkomprimierung, Bildauflösung, Speichern im Web Tipps und Tricks etc. -Seite 43-

44 Adobe Photoshop - Aufbauseminar Die weiterführenden Funktionen von Photoshop, wie Alphakanäle und Ebenenmasken erlauben Ihnen das Unmögliche möglich zu machen. Die intuitive Handhabung der hervorragenden Werkzeuge bietet dem Benutzer einen enormen Freiraum zur kreativen Gestaltung. Sie können Ihrer Phantasie Gestalt verleihen und so feinstrukturierte Bilder kreieren, dass selbst ein geschultes Auge den Unterschied zwischen Original und Fälschung nicht mehr feststellen kann. In diesem Seminar erlernen Sie, digitale Bilder professionell zu retuschieren und kreativ zu gestalten. Sie werden Ihre Grundlagenkenntnisse vertiefen und das Programm effizienter nutzen. Voraussetzung: Grundlagenseminar oder vergleichbare Vorkenntnisse Dauer: 2 Tage Vertiefung der Grundlagenkenntnisse gezieltes Arbeiten mit Ebenen und Auswahlwerkzeugen Die weiche Auswahlkante: generell und zu Retuschezwecken Feinretusche mit Stempel, Wischfinger, Ausbesser-Werkzeug, Scharfzeichner Ebenenmasken, Alphakanäle Bildcomposings mit Ebenenmasken Pfad- und Formwerkzeuge, Arbeiten mit Formebenen Stilvorlagen für Ebenen, Einstellungsebenen, Ebenenmodi Tonwertkorrektur, Gradationskurven, Farbkorrekturen Bilder neu berechnen Farbmodi ( RGB, CMYK, Graustufen, Duplex) Dateiformate, Bildkomprimierung, Bildauflösung, Sichern im richtigen Format -Seite 44-

45 Adobe Illustrator - Grundlagenseminar Illustrator ist das Standard-Tool zur Erstellung von editierbaren Vektor-Grafiken für den Print- und Webbereich. Es garantiert einen nahtlosen, effizienten Workflow mit der Adobe-Produktfamilie. Mit Illustrator können anspruchsvolle Informationsgrafiken wie beispielsweise Web-Grafiken, Logos, Signets, Schriftdesigns, Illustrationen, Verpackungen, Präsentationen, technische Zeichnungen oder auch Flyer und Broschüren erstellt werden. Erlernen Sie in diesem Seminar, ihre Illustrationen, Grafiken, Schaltflächen und Logos für das Web oder die Druckvorstufe zu gestalten und aufzubereiten. Nach diesem Seminar können Sie das Programm zum strukturierten, professionellen Layouten von Textseiten benutzen und verfügen über ein solides Fundament, um an dem Aufbauseminar teilzunehmen Voraussetzung: Umgang mit Tastatur und Maus Dauer: 2 Tage Grundlagen Vektor-Grafiken Objekte und Pfade zeichnen und bearbeiten Objekte auswählen und transformieren Allgemeine Bearbeitungsfunktionen Arbeiten mit Schnittmarken Farbverläufe, Muster, Transparenzen, Verlaufsgitter Texte erzeugen und bearbeiten Textobjekte, Pfadobjekte Texte formatieren Text umfließen lassen Bilder importieren Bilder in ein Dokument einfügen Arbeiten mit Filtern Bilder vektorisieren Effektiver Einsatz von Ebenen Ebenenpaletten Speicherformate Tipps und Tricks -Seite 45-

46 Adobe Illustrator - Aufbauseminar Illustrator ist das Standard-Tool zur Erstellung von editierbaren Vektor-Grafiken für den Print- und Webbereich. Es garantiert einen nahtlosen, effizienten Workflow mit der Adobe-Produktfamilie. Mit Illustrator können anspruchsvolle Informationsgrafiken wie beispielsweise Web-Grafiken, Logos, Signets, Schriftdesigns, Illustrationen, Verpackungen, Präsentationen, technische Zeichnungen oder auch Flyer und Broschüren erstellt werden. Erlernen Sie in diesem Seminar, die weiterführenden Funktionen von Illustrator kennen. Nach diesem Seminar können Sie diese effizient einsetzen und verfügen über solides Knowhow zu den Themen Farbmodus, Schriften, Auflösung und Farben, wenn es um die Ausgabe von Dateien für den Druck- oder Internetbereich geht. Voraussetzung: Grundlagenseminar oder vergleichbare Vorkenntnisse Dauer: 2 Tage Vertiefung der Grundlagen Arbeiten mit Pinseln Erzeugen von Pinseln Verwenden von Bild-, Spezial-, Kalligraphie und Musterpinseln Grafikattribute Kopieren von Attributen zwischen Objekten Verwalten von Attributen Erstellen komplexer Grafiken Optimieren für den Druck Farbprofile zuweisen Sonderfarben Auflösung, Farbmodus, Dateiformat Voreinstellungen Schriftverwaltung Was ist zu beachten beim Druck? Tipps und Tricks -Seite 46-

47 Adobe Flash - Grundlagenseminar Adobe Flash dient zur Erstellung komplexer, interaktiver Web-Inhalte. Da das Programm vektorbasiert arbeitet und daher nur geringe Dateigrößen erzeugt, hat es sich in den letzten Jahren zu einem unentbehrlichen Standard im Internet entwickelt. Sie können Flash auch für CD-Rom-Anwendungen oder Präsentationen verwenden, die in ihrer Komplexität so manches andere Tool in den Schatten stellen. Aber auch das einfache Erstellen von Formularen, die mächtige interne Programmiersprache sowie die problemlose Anbindung an z. B. PHP heben die Position der Software deutlich hervor. Erlernen Sie in diesem Seminar, attraktive Animationen, interaktive Navigationsoberflächen und Speicherbedarf-optimierte Flashfilme zu verschiedenen Zwecken zu erstellen. Voraussetzung: Umgang mit Tastatur und Maus Dauer: 2 Tage Grundlagen Die Arbeitsoberfläche von Flash Vektor und Bitmap-Grafiken Zeitleiste, Bühne, Ebenen Schlüsselbilder (Keyframes), leere Schlüsselbilder, Bilder Zeichen und Formwerkzeuge Szenen, Die Bibliothek, Symbole, Grafiken, Instanzen Erstellung von Schaltflächen Animationen: Form und Bewegungstweens Animationen in Bezug auf Transparenz, Transformation, Position und Farbe Animationen am Pfad und mit Masken Import von Sounds, Bildern und Videos Erste Schritte mit Actionscript Navigieren mit Schaltflächen, Bildaktionen und Szenen innerhalb und außerhalb des Filmes Mailto-Funktionen und Hyperlinks ( get URL ) Optimieren von Filmen Voreinstellungen für das Veröffentlichen, Exportieren des fertigen Flash-Films -Seite 47-

48 Adobe Flash - Aufbauseminar Neben den generellen Funktionen des Programms bietet Ihnen ActionScript die Möglichkeit, tiefer in die Struktur der Software einzudringen und dadurch u.a. die Dateigröße Ihrer Filme deutlich zu verringern. Lernen Sie, wie Sie Ihren Web-Auftritt in einzelne Filme zerlegen, um lange Ladezeiten zu vermeiden. Strukturieren und optimieren Sie Ihre Dateien durch den gezielten Einsatz von Movieclips. Nach Ende des Seminars sind Sie in der Lage, umfangreiche und dynamische Web-Auftritte zu erstellen. Sie können Flash als Werkzeug zur Erstellung von CD-ROM-Katalogen oder Präsentationen verwenden. Mit Hilfe der Möglichkeit Filme zu zerlegen, gehen Sie strukturiert an die Planung ihrer Flash-Anwendung. Voraussetzung: Grundlagenseminar oder vergleichbare Vorkenntnisse Dauer: 2 Tage Grundlagen der ActionScript-Programmierung Vertiefen der Grundlagen Verwendung des Aktionen-Fensters Einsatz von Variablen Aufbau von Text- und Formularfeldern Logik und Programmaufbau Einsatz von Actionscript im Normal- oder im Expertenmodus Laden und Entladen von Filme Logisches Strukturieren eines Web-Auftrittes durch zerlegen der Filme Programmierung von Mauszeigeraktionen (Objekte folgen dem Mauszeiger) Zugriff auf externe Dateien (Texte, HTML-Dokumente) Übergabe von Daten an externe Skripte Einsatz von if/then Verkettungen Arbeiten mit Tutorials Tipps und Tricks -Seite 48-

49 Adobe Fireworks Der Kurs richtet sich an Teilnehmer, die eine Software kennenlernen möchten, die im Hintergrund HTML-Quelltext und JavaScript generiert, während mit Vektor- und Bitmap Werkzeugen interaktive Web-Seiten gestaltet werden können. Fireworks ist HTML-Editor und Grafikprogramm in einem und dient zur benutzerfreundlichen Erstellung, Bearbeitung und der Animation von Webgrafiken. Lernen Sie in diesem Seminar, mit einem umfangreichen Set an Bitmap- und Vektorwerkzeugen ganze Site-Konstrukte inklusive Navigation, Mouseover-Funktionen, und Hyperlinks mühelos zu gestalten. Ihrer Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Dateien aus Flash oder Photoshop werden problemlos eingebunden. HTML-Dokumente, entsprechender Quelltext, JavaScript und Einzelgrafiken werden automatisch generiert und in definierten Ordnern gesichert. Die HTML-Seiten wie auch die Bilddateien können später mit jedem beliebigen Programm weiterbearbeitet werden. Voraussetzung: Umgang mit Tastatur und Maus Dauer: 2 Tage Grundlagenkenntnisse Arbeiten im Bitmap- oder vektorbasierten Modus Generelles zur Gestaltung von Web-Sites Texteinbindung Animationen Erstellen von Schaltflächen mit Roll-Over-Funktionen und Pop-Up-Menüs Bildoptimierung Benutzerdefinierte Exportsteuerungen (Ordner für Bilder und Seiten) Verwendung von Masken Import und Export von Photoshop-, Freehand- und EPS-Dateien Exportieren als Adobe Illustrator oder SWF (Flash) Automatisches Einfügen von Code in einem HTML-Editor Schnittstelle zwischen Fireworks und Dreamweaver Tipps und Tricks -Seite 49-

50 Lexware financial office Die führende kaufmännische Komplettlösung für Freiberufler und Kleinbetriebe Einer für alle, alle für einen Perfekt aufeinander abgestimmt arbeiten bei Lexware financial office gleich drei Programme Hand in Hand: Lexware Buchhalter, Lexware Faktura + Auftrag und Lexware Lohn + Gehalt. Ein Spezialist für jeden Bereich Lexware Buchhalter kümmert sich um Ihre gesamte Buchhaltung - von der Kontoführung bis zum kompletten Jahresabschluss. Löhnen und Gehältern nimmt sich Lexware Lohn + Gehalt an und rechnet einfach und sicher ab. Rechnungen, Gutschriften, Angebote und Lieferscheine sind die Welt von Lexware Faktura + Auftrag. Damit erledigen Sie alle Aufgaben schnell und mühelos. -Seite 50-

51 Lexware Buchhaltung In diesem Seminar erlernen Sie den Umgang mit Lexware Buchhaltung, dem führenden Buchhaltungsprogramm. Die Schulungsdauer sowie der genaue Schulungsinhalt werden individuell mit dem zuständigen IT-Trainer vereinbart. Wir stehen Ihnen gerne für eine weitergehende Beratung und Bedarfsermittlung zur Verfügung. Voraussetzung: Umgang mit Tastatur und Maus Dauer: Nach Absprache Mögliche Themen des Seminars: Vorbereitung der Buchführung Programmoptionen (Grundeinstellungen) Verwalten der Firmenstammdaten Kontenplan anpassen Personenkonten Belegnummernkreise Listeneinstellungen Buchungserfassung Stapelbuchen Dialogbuchen Eröffnungsbuchungen Buchen von Kassen- und Bankbelegen Buchen von Rechnungsein- und -ausgängen Arbeiten mit Debitoren und Kreditoren Offene-Posten-Buchhaltung Splittbuchungen Monatliche Berichte Betriebswirtschaftliche Auswertung Umsatzsteuer-Voranmeldung Summenliste Besondere Arbeiten Datensicherung DATEV-Export Internetaktualisierung -Seite 51-

52 Lexware Lohn und Gehalt In diesem Seminar erlernen Sie den Umgang mit dem Programm Lexware Lohn und Gehalt. Die Schulungsdauer sowie der genaue Schulungsinhalt werden individuell mit dem zuständigen IT-Trainer vereinbart. Wir stehen Ihnen gerne für eine weitergehende Beratung und Bedarfsermittlung zur Verfügung. Voraussetzung: Umgang mit Tastatur und Maus Dauer: Nach Absprache Mögliche Themen des Seminars: Stammdatenverwaltung Einrichten und Pflege von Firmen- und Personalstammdaten Restbeitragsschuld Erläuterung der Lohnklassen und der Systemlohnarten Lohnabrechnung für Gehalts- und Stundenlohnempfänger Beitragsvorfälligkeit Einzelabrechnung von Minijobs Stammdatenbesonderheiten bei Geschäftsführern Arbeitgeber- und Arbeitnehmerbelastung Erfassung von Fehlzeiten Erstattung der Lohnfortzahlung mit Bescheinigungswesen Auswertungen und Abrechnungsbelege Lohnabrechnung, Lohnkonto und Lohnjournal Beitragsnachweis und Beitragsabrechnung Lohnsteueranmeldung Elektronische Datenübermittlung Übermittlung der Beitragsnachweise, Sozialversicherungsmeldungen mit Dakota oder SV-Net Elektronische Lohnsteueranmeldung Monatsabschluss Durchführung des Zahlungsverkehrs Datensicherung Einfache Korrekturen Kassenfusionen Berufsgenossenschaftsmeldungen Rückmeldungen des Kommunikationsservers -Seite 52-

53 Lexware Warenwirtschaft In diesem Seminar erlernen Sie den Umgang mit dem Programm Lexware Warenwirtschaft. Die Schulungsdauer sowie der genaue Schulungsinhalt werden individuell mit dem zuständigen IT-Trainer vereinbart. Wir stehen Ihnen gerne für eine weitergehende Beratung und Bedarfsermittlung zur Verfügung. Voraussetzung: Umgang mit Tastatur und Maus Dauer: Nach Absprache Mögliche Themen des Seminars: Einrichten von Firmenstammdaten Einrichten und Pflege von Kunden und Lieferantendaten Verwalten von Warengruppen und Artikeldaten Führen unterschiedlicher Preislisten: Kunden und Lieferantenpreise Grundlegende Optionseinstellungen Erstellen von: Angeboten Bestellungen Auftragsbestätigungen Lieferscheinen Gutschriften Rechnungen Informationen oder Werbetexte als Textbausteine einbinden Arbeiten mit und ohne Lagerhaltung Inventur und Preispflege Grundlagen des Mahnwesens und des Zahlungseingangs Aufbereitung der Daten für die Buchhaltung Datentransfer zum Steuerberater Druck von Listen und Berichten Anpassen der Formularlayouts -Seite 53-

54 Programmierung Auf den folgenden Seiten finden Sie einen Auszug der NETfinish Seminare im Bereich Programmierung. Ob Webseitenprogrammierung, Applikationen oder VBA-Skript, bei uns finden Sie das richtige Seminar. Selbstverständlich bieten wir für alle nachfolgenden Schulungen weiterführende Seminare für Fortgeschrittene. Gerne erstellen wir Ihnen hierfür ein individuelles Angebot. -Seite 54-

55 HTML5 & CSS3 Grundlagenseminar HTML bildet die Grundlagen sämtlicher Webseiten im World Wide Web. Erlernen Sie in diesem Seminar die Grundlagen der HTML-Programmierung. Nach diesem Seminar werden Sie in der Lage sein, einen einfachen, standardkonformen Webauftritt in HTML zu erstellen. Neben der Gestaltung der Webseiten geht es in diesem Seminar auch um Browserkompatibilität, Impressumspflicht sowie um Fragen der Veröffentlichung von Webseiten. Voraussetzung: Windows Grundkenntnisse, Sicheres bewegen im Internet Dauer: 3 Tage Allgemeine Regeln der HTML-Programmierung Einsatz und Formatierung grundlegender Seitenelemente Schrift, Absätze und Überschriften, Listen Grafiken, Textfluss Tabellen Hintergrundgestaltung Hyperlinks Formaler Aufbau eines HTML-Dokumentes Sonderzeichen & Zeichensätze Metatags, Bedeutung und Einsatz Farben für das Web HTML-Elemente für Style-Sheet- und Scriptbereiche Einführung in Cascading Style Sheets Seiten formatieren mit CSS Unterschiede der einzelnen Browser, Kompatibilität, Konsequenzen Neuerungen in HTML 5 Rechtsgrundlagen (Urheberrecht, Impressumspflicht, Datenschutz etc.) -Seite 55-

56 HTML5 & CSS3 Aufbauseminar In diesem Seminar lernen Sie komplexe und ansprechende Webseiten mit Hilfe von CSS zu konzipieren und zu pflegen. CSS Stylesheets sind eine unmittelbare Ergänzung zu HTML, mit denen Sie HTML-Elemente exakt formatieren und positionieren können. Durch den Einsatz externer Stylesheets gestalten Sie Ihren Code übersichtlicher und können mit wenigen Änderungen das Layout Ihres gesamten Webauftritts ändern. Voraussetzung: Solide HTML-Kenntnisse Dauer: 2 Tage Was sind Cascading Style Sheets? Einsatzmöglichkeiten von CSS: Vorteile und Grenzen CSS und Browserkompatibilität Einbinden von CSS-Vorlagen in HTML: extern, intern und in-line Erstellung zentraler Formate CSS-Selektoren: Auf HTML-Tags zugreifen Vererbung und Rangfolge von CSS-Formaten CSS im Detail Möglichkeiten der Textformatierung, Listen, Farben Freie Positionierung, Layer, Box-Model Rahmen & Hintergründe Seitengestaltung, Ausgabemedien Erstellung ansprechender Formulare CSS-Editoren kennenlernen Neuerungen in CSS3 Viele praktische Übungen Tipps und Tricks -Seite 56-

57 JOOMLA! Grundlagenseminar Joomla! ist ein Content Management System (CMS), das aus dem Open Source Projekt Mambo hervorgegangen ist und inzwischen weltweit in den unterschiedlichsten Anwendungsgebieten zum Einsatz kommt. Ursprünglich zur Erstellung von dynamischen Webseiten entwickelt, hat sich Joomla! inzwischen zu einem umfangreichen und mächtigen System entwickelt, welches auch die Erstellung von aufwändigen Applikationen und Lösungen ermöglicht. In diesem Seminar lernen Sie die umfangreichen Anwendungs- und Gestaltungsmöglichkeiten von Joomla! 3.0 kennen. Voraussetzung: Sicherer Umgang mit dem Internet Dauer: 2 Tage Content-Management-Systeme Grundlagen Installation von Joomla! 3.0 Lokale Installation Installation beim Provider Die Bedienoberfläche von Joomla! Benutzung des Frontends Einführung in das Backend Texte und Editoren Kategorien und Menüs Beiträge verwalten Benutzer und Bereiche verwalten, Berechtigungen Module, Plug-Ins und Komponenten Einführung in HTML Joomla! Erweitern und optimieren Tipps & Tricks -Seite 57-

58 JavaScript - Grundlagenseminar Dieses Seminar führt in die Arbeit mit der objektorientierten Skriptsprache JavaScript zur Erstellung interaktiver Web-Anwendungen ein. Anhand anschaulicher Beispiele und zahlreicher Übungen werden verschiedenste Bereiche behandelt, um die Sprache als unterstützendes Mittel professionell einsetzen zu können: von den grundlegenden Sprachelementen bis zur Audio- und Videobearbeitung mit HTML5. Voraussetzung: Solide HTML- und CSS-Kenntnisse Dauer: 3 Tage Einführung und erste Beispiele Grundlegende Sprachelemente von JavaScript (Bezeichner, Variablen, Datentypen, Konstanten und Operatoren) Kontrollstrukturen Funktionen Objekte in JavaScript Event-Handler Zugriff auf HTML- Dokumente Einsatz von Cookies -Seite 58-

59 PHP / MySQL Erstellung dynamischer Webseiten Voraussetzung: Solide HTML-Kenntnisse, sicherer Umgang mit Windows, Grundkenntnisse einer beliebigen Programmiersprache Dauer: 3 Tage Einführung in die Installation eines Apache Webservers unter Windows Einführung in die Administration von MySQL-Datenbanken mit php MyAdmin Programmieren mit PHP 5 Aufbau von PHP-Programmen Mischung von HTML-Code und PHP-Code Variablen, Bedingungen und Schleifen Funktionen, z.b. Datums- und Zeichenkettenfunktionen Eigene Funktionen entwickeln Arrays Sessions Auswertung von Formularen mit PHP Debugging von PHP-Programmen Dynamische Webseiten mit MySQL Verbindungen zu MySQL-Datenbanken Selektion und Anzeige von Datenbankinhalten Speichern von Formularinhalten in Datenbanken -Seite 59-

60 PHP/ MySQL - Template basierte Programmierung PHP-Seiten vermischen häufig Code und Layout und sind damit nur schwer änderbar. Abhilfe können hier sogenannte Templates schaffen, die eine Trennung von Code und Layout ermöglichen. Der Workshop entwickelt ein eigenes, einfaches Templatesystem anhand eines Beispiels, mit dem auch größere Websites wartungsfreundlich aufgebaut werden können. Voraussetzung: Solide HTML-Kenntnisse, sicherer Umgang mit Windows, Grundkenntnisse in php und MySQL Dauer: 2 Tage Grundidee der templatebasierten Programmierung Dynamische Einbindung von Quelltexten Aufbau des Templateprozessors Reguläre Ausdrücke Dynamische Seitensteuerung per URL-parametern Weitergabe von Variableninhalten per GET, POST und SESSION Debugging Fehlerbehandlung Objektorientierte Programmierung -Seite 60-

61 Programmieren mit C# - Grundlagenseminar Voraussetzung: sicherer Umgang mit Windows Dauer: 3 Tage Die Entwicklungsumgebung Visual Studio Projekte in Visual Studio 2010 Erstellung von Konsolenanwendungen Einfache Ein- und Ausgaben Schleifen und Bedingungen Erstellung von Windows-Anwendungen Ereignisorientierte Programmierung Programmierung von Kontrollelementen Buttons Textfelder Listboxen Weitere Objektorientierte Programmierung Klassen und deren Instanzen Attribute und Methoden Vererbung Polymorphismus Komplexe Datentypen in C# Arrays Listen Fehlerbehandlung Dateizugriffe, Arbeit mit Ordnern und Laufwerken Weitergabe von Anwendungen -Seite 61-

New Horizons Video Training Inhalte

New Horizons Video Training Inhalte Microsoft Office 2007 Microsoft Word 2007 Word 2007 Grundlagen Modul 1 - Word 2007 Grundlagen - 01:20:02 1.0 Word 2007 Grundlagen - Überblick - 01:28 1.1 Oberfläche - 23:47 1.2 Textaktionen - 36:28 1.3

Mehr

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung.

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. So werden IT-Seminare zu Highlights......damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. Um den vielschichtigen Anforderungen

Mehr

Word... Seite 1 Excel... Seite 2 Access... Seite 3 PowerPoint... Seite 4 Outlook und OneNote... Seite 5

Word... Seite 1 Excel... Seite 2 Access... Seite 3 PowerPoint... Seite 4 Outlook und OneNote... Seite 5 Modul Word (2003 2013) - Grundlagen Texte bearbeiten, formatieren, drucken Absatz- und Zeichenformate, Vorlagen, Tabstopps, Spalten, Seitenumbruch, Abschnitte, Kopfund Fußzeile, Druckoptionen Grafiken

Mehr

Lehrgang Dauer Termin

Lehrgang Dauer Termin AnsprechpartnerInnen für n und Anmeldungen: Frau Katrin Hergarden Geschäftsführung ( hergarden@landfrauen-mv.de ) Frau Cornelia Leppelt Referentin für Bildung und Öffentlichkeitsarbeit ( leppelt@landfrauen-mv.de

Mehr

Detail Kursausschreibung bbz freiamt Informatik

Detail Kursausschreibung bbz freiamt Informatik Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 inf14/-11 Einführung in Windows 7 und Umstellung auf Office 2010... 2 inf14/21-22 Word 2010, Basiskurs... 3 inf14/23-24 Word 2010, Aufbaukurs... 3 inf14/25-26

Mehr

Kursthemen Microsoft Office Specialist 2010 B(asic) Word 2010

Kursthemen Microsoft Office Specialist 2010 B(asic) Word 2010 1 Erste Schritte mit 1.1 Grundlagen der Textverarbeitung 1.1.1 Texteingabe und einfache Korrekturen 1.1.2 Formatierungszeichen anzeigen 1.1.3 Text markieren 1.1.4 Text schnell formatieren 1.1.5 Löschen,

Mehr

Webinare Briefe und Sendungen Dokumente und Vorlagen Tabellen und Listen Rechnen und Darstellen Visualisieren und Präsentieren Planen und Organisieren

Webinare Briefe und Sendungen Dokumente und Vorlagen Tabellen und Listen Rechnen und Darstellen Visualisieren und Präsentieren Planen und Organisieren Webinare Briefe und Sendungen Dokumente und Vorlagen Tabellen und Listen Rechnen und Darstellen Visualisieren und Präsentieren Planen und Organisieren Briefe und Sendungen Briefe versandbereit vorbereiten

Mehr

1 Hardware-Grundlagen (1. Datei:DV-Grundlagen) 1. 2 Software-Grundlagen 7. 2.1 Allgemein 7. 2.2 Daten 9. 2.3 Windows 7 11

1 Hardware-Grundlagen (1. Datei:DV-Grundlagen) 1. 2 Software-Grundlagen 7. 2.1 Allgemein 7. 2.2 Daten 9. 2.3 Windows 7 11 1 Hardware-Grundlagen (1. Datei:DV-Grundlagen) 1 2 Software-Grundlagen 7 2.1 Allgemein 7 2.2 Daten 9 2.3 Windows 7 11 3 Excel 2013 (2. Datei: Excel 2013) 17 (1) Video 3.1 Excel laden 17 (1) 3.2 Datenerfassung

Mehr

In Design CSS. Adobe. Das umfassende Training. Galileo Design. Ihr Trainer: Orhan Tancgil. ^(% Video-Training

In Design CSS. Adobe. Das umfassende Training. Galileo Design. Ihr Trainer: Orhan Tancgil. ^(% Video-Training Ihr Trainer: Orhan Tancgil [7 VI- Adobe- '/\i CertifiedExpert ^(% Video-Training Adobe In Design CSS Das umfassende Training LE.HR- Programm gemäß 14 JuSchG Über 10 Stunden Praxis-Workshops zu Typografie,

Mehr

Kursthemen Microsoft Office Specialist 2010 B(asic) Excel 2010

Kursthemen Microsoft Office Specialist 2010 B(asic) Excel 2010 1 Erste Schritte mit 1.1 Die Arbeitsoberfläche 1.1.1 Tabellenkalkulation mit Excel 1.1.2 Excel starten und beenden 1.1.3 Das Excel-Anwendungsfenster 1.1.4 Befehle aufrufen 1.1.5 Die Excel-Hilfe verwenden

Mehr

Grundlagen relationaler Datenbanken... 2. Access 2010 - Grundlagenseminar... 3. Access 2010 - Aufbauseminar... 4. Von Excel 2010 zu Access 2010...

Grundlagen relationaler Datenbanken... 2. Access 2010 - Grundlagenseminar... 3. Access 2010 - Aufbauseminar... 4. Von Excel 2010 zu Access 2010... Inhalt Grundlagen relationaler Datenbanken... 2 Access 2010 - Grundlagenseminar... 3 Access 2010 - Aufbauseminar... 4 Von Excel 2010 zu Access 2010... 5 Access 2010 - Programmierung Teil 1... 6 Access

Mehr

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Word 2013 haben.

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Word 2013 haben. Level 1 Mögliche Trainingslösung: Klassenraum (ILT) Connected Classroom WalkIn (ML) Seminarsprache: Deutsch Englisch Übersicht In diesem Training lernen die Teilnehmer Microsoft Word 2013 von Grund auf

Mehr

EDV-Schulungen. esb-softwareberatung. Wir bieten u.a. Seminare in folgenden Computerprogrammen an: in Microsoft Windows. und Microsoft Office

EDV-Schulungen. esb-softwareberatung. Wir bieten u.a. Seminare in folgenden Computerprogrammen an: in Microsoft Windows. und Microsoft Office esb-softwareberatung Dipl.-Betr. Elke Saipt-Block e b EDV-Schulungen Wir bieten u.a. Seminare in folgenden Computerprogrammen an: Microsoft Windows XP und Windows Vista Microsoft Office 2002/03 und 2007

Mehr

Die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick...35 Themen im Detail...36

Die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick...35 Themen im Detail...36 I Informationen zum Umstieg...4 1 WINDOWS VISTA Die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick...8 Themen im Detail...9 Der schnelle Umstieg auf Windows Vista...10 Dateien und Ordner im Griff...15 Dateien

Mehr

MS-Word. Inhalt der Lerneinheiten. Arbeitsoberfläche. 1. Grundlagen der Textverarbeitung. 2. Drucken. 3. Textgestaltung. 4.

MS-Word. Inhalt der Lerneinheiten. Arbeitsoberfläche. 1. Grundlagen der Textverarbeitung. 2. Drucken. 3. Textgestaltung. 4. Arbeitsoberfläche Ein Textverarbeitungsprogramm entdecken Allgemeines über das Arbeitsumfeld Ansichtszoom 1. Grundlagen der Textverarbeitung Dateien speichern Öffnen eines Dokuments Anzeigen der nicht

Mehr

Excel 2013: Von Null zum ECDL-Advanced Zertifikat:

Excel 2013: Von Null zum ECDL-Advanced Zertifikat: Excel 2013: Von Null zum ECDL-Advanced Zertifikat: Inhalte: 1.) Excel kennenlernen 1. Tabellenkalkulation mit Excel 2. Excel starten 3. Das Excel-Fenster 4. Befehle aufrufen 5. Die Excel-Hilfe verwenden

Mehr

Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015. www.hsz-bw.de

Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015. www.hsz-bw.de Überblick Bürokommunikation... 2 Microsoft Excel 2010 Excel für den Alltag 2 12.03.2015, HSZ Reutlingen... 2 H O C H S C H U L S E R V I C E Z E N T R U M Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015

Mehr

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Word 2010 haben.

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Word 2010 haben. Level 1 Mögliche Trainingslösung: Klassenraum (ILT) Connected Classroom WalkIn (ML) Seminarsprache: Deutsch Englisch Übersicht In diesem Training lernen die Teilnehmer Microsoft Word von Grund auf kennen.

Mehr

Windows 8 Grundkurs kompakt

Windows 8 Grundkurs kompakt Windows 8 Grundkurs kompakt In diesem Kurs lernen Sie schnell und systematisch die wichtigsten Funktionen und Bedienkonzepte von Windows 8 kennen und nutzen. Sie erhalten viele Infos und Tipps für ein

Mehr

TEXTVERARBEITUNG. Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen...

TEXTVERARBEITUNG. Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen... TEXTVERARBEITUNG Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen...... nicht nur formatieren mit Word Die Anforderungen steigen. In Unternehmen werden mit dem PC ständig neue Dokumente erzeugt

Mehr

Microsoft Excel Schulung

Microsoft Excel Schulung Modul 1 Microsoft Excel kennen lernen o Was Sie wissen sollten o Tabellenkalkulation mit Excel Modul 2 Die Arbeitsoberfläche Microsoft Excel Schulung o Excel starten und beenden o Das Excel-Anwendungsfenster

Mehr

Für wen dieses Buch ist... 10 Der Inhalt im Überblick... 10 Arbeiten mit diesem Buch... 12 Die wichtigsten Neuheiten in Excel 2010...

Für wen dieses Buch ist... 10 Der Inhalt im Überblick... 10 Arbeiten mit diesem Buch... 12 Die wichtigsten Neuheiten in Excel 2010... --- Dieses Buch auf einen Blick 9 Für wen dieses Buch ist.................................................... 10 Der Inhalt im Überblick.................................................... 10 Arbeiten

Mehr

Master Lehrgang MOS: Microsoft Office Specialist

Master Lehrgang MOS: Microsoft Office Specialist Master Lehrgang MOS: Microsoft Office Specialist Erfolg hat einen Namen: SPC! www.spc.at Wissens-Service ist bei uns schon immer Trend. Und Trends sind auch ein Teil unseres Services. Stand: 1.1.2008 Gschwandtner

Mehr

Phone 044 380 58 00 Fax 044 388 68 69 info@educon.ch

Phone 044 380 58 00 Fax 044 388 68 69 info@educon.ch Münchhaldenstr. 10 Postfach 810 CH-8034 Zürich Phone 044 380 58 00 Fax 044 388 68 69 info@educon.ch Sandstr. 10 CH-5412 Gebenstorf www.educon.ch Phone 056 223 55 55 Fax 056 223 55 56 Mobile 079 262 75

Mehr

Wir schulen mit Leidenschaft.

Wir schulen mit Leidenschaft. Wir schulen mit Leidenschaft. Office ist das Handwerkzeug für fast jeden Beruf. Mit uns wenden Sie es perfekt an und haben das Recht auf stetige Hilfe. PC-Kurse individuell geplant - Einzeltraining oder

Mehr

EDITH NEUBAUER 2004 INHALT I

EDITH NEUBAUER 2004 INHALT I INHALT Vorwort...3 Inhalt... I 1. Word 2003 - Allgemeines...9 Text eingeben...9 Der Cursor...9 Klicken und Eingeben...10 Absätze und Zeilenumbruch...10 Nicht druckbare Zeichen...10 Text korrigieren...10

Mehr

Microsoft Word 2010 Index

Microsoft Word 2010 Index Microsoft Word 2010 Index Was ist Word? Das Menüband Registerkarten und Gruppen Office Backstage-Ansicht Speichern und Drucken Schnellzugriff Dokument erstellen Hilfe-Funktion Dokumentansichten Texteingabe

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11 Über die Autorin... 12 Danke... 13 Über das Buch... 13 Der Aufbau des Buches... 14 Die CD-ROM zum Buch...

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11 Über die Autorin... 12 Danke... 13 Über das Buch... 13 Der Aufbau des Buches... 14 Die CD-ROM zum Buch... Inhaltsverzeichnis Einleitung................................................................................. 11 Über die Autorin...........................................................................

Mehr

MOS - Microsoft Office Specialist 2007

MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS Word 2007 Core 1. Dokumente erstellen und anpassen 1.1. Erstellen und Formatieren von Dokumenten 1.2. Layout von Dokumenten 1.3. Dokumente und Inhalte einfacher

Mehr

Einige mögliche Seminarinhalte. Weitere Themen in Absprache mit dem jeweiligen Auftraggeber. Word Basis Word Aufbau Excel Basis

Einige mögliche Seminarinhalte. Weitere Themen in Absprache mit dem jeweiligen Auftraggeber. Word Basis Word Aufbau Excel Basis 1 Word Basis Benutzeroberfläche mit Multifunktionsleiste, Registern und Anpassen der Hilfefunktionen Dokumente erstellen, verändern, formatieren Zeichen- und Absatzformate Datum und Sonderzeichen einfügen

Mehr

AKTUELL EDV Fortbildungsprogramm

AKTUELL EDV Fortbildungsprogramm S A A R L Ä N D I S C H E V E R W A L T U N G S S C H U LE Körperschaft des öffentlichen Rechts AKTUELL EDV Fortbildungsprogramm September bis Dezember 2015 Es sind noch Plätze frei. Jetzt schnell anmelden!

Mehr

Die beiliegende CD enthält alle Beispiele des Buches mit und ohne Lösungen. Dadurch sind die Beispiele direkt am PC nachzuvollziehen.

Die beiliegende CD enthält alle Beispiele des Buches mit und ohne Lösungen. Dadurch sind die Beispiele direkt am PC nachzuvollziehen. Vorwort Die Reihe Software-Praxis ist auf das visuelle Lernen der neuen Programme von Microsoft Office 2007 ausgerichtet. Viele Screen-Shots zeigen und beschreiben die jeweilige Arbeitssituation in klaren

Mehr

Andre Möller Christine Peyton. Office 97" DÜSSELDORF SAN FRANCISCO PARIS SOEST (NL)

Andre Möller Christine Peyton. Office 97 DÜSSELDORF SAN FRANCISCO PARIS SOEST (NL) Andre Möller Christine Peyton Office 97" i DÜSSELDORF SAN FRANCISCO PARIS SOEST (NL) w Inhaltsverzeichnis Kapitel i: Einleitung i Kapitel 2: Office 97 - ein Paket mit Power 5 Kapitelübersicht 5 Die Programme

Mehr

Workshops - Bürosoftware

Workshops - Bürosoftware Vorwort Vorwort 1 2 Workshops - Bürosoftware Access Dauer: 2 Tage Abfragen Die Schulung richtet sich an Anwender, die bereits mit Access arbeiten und neue bzw. verbesserte Arbeitstechniken lernen wollen.

Mehr

Wichtige Grundlagen 15

Wichtige Grundlagen 15 Microsoft Office 2010 auf einen Blick 11 Arbeiten mit diesem Buch... 12 Für wen dieses Buch ist... 14 Der Inhalt im Überblick... 14 Wichtige Grundlagen 15 1 2 Die wichtigsten programmübergreifenden Neuerungen

Mehr

Nachhilfe konkret! 05251-2986530 Mike's Lernstudio

Nachhilfe konkret! 05251-2986530 Mike's Lernstudio Erste Schritte mit Word 1. Word kennenlernen 1.1 Textverarbeitung mit Word 1.2 Word starten und beenden 1.3 Das Word-Anwendungsfenster 1.4 Befehle aufrufen 1.5 Anzeige eines Dokuments verkleinern bzw.

Mehr

SharePoint - Grundlagenseminar... 2. Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3. Sharepoint Sites: Administration und Design...

SharePoint - Grundlagenseminar... 2. Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3. Sharepoint Sites: Administration und Design... Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum Inhalt SharePoint - Grundlagenseminar... 2 Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3 Sharepoint Sites: Administration und Design... 4 Infopath 2010 - Einführung...

Mehr

Seminare MS-Office. ACUROC GmbH Idsteinerstrasse 62 65510 Idstein. Telefon: Fax: E-Mail: ACUROC GmbH (06434) (06434) seminare@acuroc.

Seminare MS-Office. ACUROC GmbH Idsteinerstrasse 62 65510 Idstein. Telefon: Fax: E-Mail: ACUROC GmbH (06434) (06434) seminare@acuroc. ACUROC GmbH Idsteinerstrasse 62 65510 Idstein Seminare MS-Office 2014 Telefon: Fax: E-Mail: ACUROC GmbH (06434) (06434) seminare@acuroc.de Idsteinerstrasse 62 906348 906349 http://www.acuroc.de 65510 Idstein

Mehr

Inhalt 1 2. Dieses Buch auf einen Blick 9. Das Programm kennenlernen 17. Excel-Dateien verwalten 41

Inhalt 1 2. Dieses Buch auf einen Blick 9. Das Programm kennenlernen 17. Excel-Dateien verwalten 41 Inhalt 1 2 3 Dieses Buch auf einen Blick 9 Für wen dieses Buch ist.................................................... 10 Der Inhalt im Überblick.................................................... 10

Mehr

Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender

Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner:

Mehr

optomind Professional IT Consulting Kursprogramm 2011

optomind Professional IT Consulting Kursprogramm 2011 optomind Professional IT Consulting Kursprogramm 2011 Stand Jänner 2011 Microsoft Office 2010 - Grundlagenkurse Anhand von Übungen werden in diesen Basiskursen die grundlegenden Funktionen und Eigenschaften

Mehr

Office Schulungen. Word, Excel, PowerPoint, Access

Office Schulungen. Word, Excel, PowerPoint, Access Office Schulungen Word, Excel, PowerPoint, Access Ingo Schmidt Karlsberger Str. 3 87471 Durach 0831 / 520 66 64 service@erstehilfepc.de Inhaltsverzeichnis: Word Basiskurs...3 Word Aufbaukurs...4 Word Profikurs...5

Mehr

Microsoft Excel Schulungen

Microsoft Excel Schulungen MS Excel Grundlagen Abwechselnd Vortrag durch den Dozenten mit vielen praxisnahen Übungen für die Teilnehmer. Der Teilnehmer lernt den Funktionsumfang von MS Excel kennen und ist in der Lage, selbstständig

Mehr

Datum: Uhrzeit: Ort: Kosten:

Datum: Uhrzeit: Ort: Kosten: MS PowerPoint Basisschulung 15./16.10.2009 8.30-12.00 Uhr 150,-- inkl. Pausenverpflegung TrainerIn: edv-training Kurs-Nr. 2009-E5506-03 Zielgruppe: Alle interessierten MitarbeiterInnen, die gerne MS PowerPoint

Mehr

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 18. April 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Dienstag, 29. Mai 2012 09:00

Mehr

PowerPoint 2007. Hans Gell Schulungen & Dienstleistungen www.hans-gell.de. Übersicht der Schulungsinhalte

PowerPoint 2007. Hans Gell Schulungen & Dienstleistungen www.hans-gell.de. Übersicht der Schulungsinhalte PowerPoint 2007 Übersicht der Schulungsinhalte PowerPoint-Schnellstart Benutzeroberfläche - anpassen der Oberfläche - Vorlagen statt Auto-Inhalt-Assistent - Vorlagen aus Office Online - 1. Teil - PowerPoint-Voreinstellungen

Mehr

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Excel 2010 haben.

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Excel 2010 haben. Level 1 Mögliche Trainingslösung: Klassenraum (ILT) Connected Classroom WalkIn (ML) Seminarsprache: Deutsch Englisch Übersicht In diesem Training lernen die Teilnehmer Microsoft Excel von Grund auf kennen.

Mehr

Microsoft Office 2002 XP Vom Anfänger zum Experten (60 Tageslizenz)

Microsoft Office 2002 XP Vom Anfänger zum Experten (60 Tageslizenz) ÜBERBLICK: Microsoft Office 2002 XP Vom Anfänger zum Experten (60 Tageslizenz) Microsoft Word 2002 Grundlagen Microsoft Word 2002 Aufbaukurs Microsoft Word 2002 Fortgeschrittene Microsoft PowerPoint 2002

Mehr

Informatik. Excel 2007. Inhalt der Lerneinheiten

Informatik. Excel 2007. Inhalt der Lerneinheiten Arbeitsoberfläche Entdecken der Tabellenkalkulation Allgemeines zum Umfeld Ansichtszoom Digitale Signaturen Grundlegende Tabellenbearbeitung Dateneingabe Ändern des Inhalts einer Zelle Markieren und Löschen

Mehr

Weiterbildungsmaßnahme

Weiterbildungsmaßnahme Weiterbildungsmaßnahme Microsoft Mediengestaltung Office 677/0132/2008 Ein Einstieg in die Maßnahme ist jederzeit möglich SCSI Schulungscenter GmbH Hauptverwaltung: SCSI Schulungscenter GmbH Widmaierstraße

Mehr

Übersicht April - Juni 2006

Übersicht April - Juni 2006 E5460 E554W E530B E521G Photoshop Elements für Intra- und Internet-Auftritte Digitale Bilder: - Grundbegriffe (Pixel, Auflösung usw.) grundsätzliche Programmbedienung - Die Arbeitsoberfläche - Das Zoom-Werkzeug

Mehr

DAS EINSTEIGERSEMINAR. Microsoft Office. Word 2010 Günter Flipsen LERNEN ÜBEN ANWENDEN

DAS EINSTEIGERSEMINAR. Microsoft Office. Word 2010 Günter Flipsen LERNEN ÜBEN ANWENDEN DAS EINSTEIGERSEMINAR Microsoft Office Word 2010 Günter Flipsen LERNEN ÜBEN ANWENDEN BuchWord2010.book Seite 5 Freitag, 1. Oktober 2010 4:14 16 Einleitung................................. 11 Lernen Üben

Mehr

Umsteigerseminare. Excel Basismodule

Umsteigerseminare. Excel Basismodule Excel Basismodule Umsteigerseminare Windows... 2 Effektiver Umstieg auf Windows 8.1... 2 Effektiver Umstieg auf Windows 10... 3 Umsteigerseminare... 4 Effektiver Umstieg auf Office 2013 oder 2016... 4

Mehr

Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT. Offene Trainings und individuelle Firmenseminare

Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT. Offene Trainings und individuelle Firmenseminare Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT Offene Trainings und individuelle Firmenseminare Effektiver Umstieg auf Windows 7 und Office 2010 Anwender, Sachbearbeiter, Fach- und Führungskräfte, die Windows 7 und das

Mehr

Allgemeine Informationen...2. Microsoft Word Grundlagen...3 Aufbau...3 Themen-Workshops...4 VBA-Programmierung...4

Allgemeine Informationen...2. Microsoft Word Grundlagen...3 Aufbau...3 Themen-Workshops...4 VBA-Programmierung...4 SEMINARE ÜBERSICHT Allgemeine Informationen...2 Microsoft Word Grundlagen...3 Aufbau...3 Themen-Workshops...4 VBA-Programmierung...4 Microsoft Excel Grundlagen...5 Aufbau...5 Themen-Workshops...6 VBA-Programmierung...6

Mehr

Wordschulung - Einzelthemen

Wordschulung - Einzelthemen Dipl.-Betriebswirt Stefan Ebelt, EDV & Unternehmensberatung 1 1 Was ist Word? 1.1 Was Sie wissen sollten 1.2 Textverarbeitung mit Word 1.3 Vorteile der Textverarbeitung 2 Die Arbeitsoberfläche 2.1 Mit

Mehr

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 18. April 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Dienstag, 29. Mai 2012 09:00

Mehr

Trainingsangebot Grundlagen: Das Training

Trainingsangebot Grundlagen: Das Training Das Training Seit Februar 2007 arbeite ich in verschiedenen Bereichen als freiberufliche Trainerin und Beraterin. Grundlage für diese Tätigkeit ist meine pädagogische Ausbildung in Studium und Praktika.

Mehr

Hardware Software Tastatur Maus und Funktion (zerlegen) Zusatzgeräte (Scanner, USB, Spiele, Laufwerke usw.)

Hardware Software Tastatur Maus und Funktion (zerlegen) Zusatzgeräte (Scanner, USB, Spiele, Laufwerke usw.) KG VISION EDV Schulung Grundkurs Ihr Nutzen Die Teilnehmerzahl ist auf max. 6 Personen beschränkt Sie arbeiten in einer persönlichen und angenehmen Atmosphäre, ohne Stress! Die Referenten gehen auf Ihre

Mehr

Um Ihnen die Einschätzung zu erleichtern, ob ich für Ihren Bedarf geeignet bin, habe ich ein ausführliches Profil erstellt.

Um Ihnen die Einschätzung zu erleichtern, ob ich für Ihren Bedarf geeignet bin, habe ich ein ausführliches Profil erstellt. Ausführliches Profil Christine Gericke Seit 1995 arbeite ich als IT Trainerin vor allem für Firmen, Ministerien und Behörden. In diesen Jahren habe ich mir breit gefächerte Kenntnisse erworben. Um Ihnen

Mehr

B Programmübergreifende Neuerungen... 41

B Programmübergreifende Neuerungen... 41 INHALT A Windows 7... 9 Kurzübersicht... 9 1. Das Startmenü...10 1.1. Alle Programme anzeigen... 10 1.2. Programme anheften und lösen... 11 1.3. Suchfunktion... 12 1.4. Dateien über Sprunglisten öffnen...

Mehr

Inhalt. Bibliografische Informationen digitalisiert durch

Inhalt. Bibliografische Informationen  digitalisiert durch Inhalt 1. Neues und Anderes 15 1.1. Multifunktionsleiste und Symbolleiste 15 1.2. Die Word-Optionen 22 1.3. Das neue Dateiformat.docx/.docm 29 1.4. Word 2007 und PDF 37 1.5. Übungsaufgaben 41 1.6. Verständnisfragen

Mehr

Inhalt 1 2. Dieses Buch auf einen Blick 11. Word-Basics 19

Inhalt 1 2. Dieses Buch auf einen Blick 11. Word-Basics 19 Inhalt 1 2 Dieses Buch auf einen Blick 11 Arbeiten mit diesem Buch....12 Ein kurzer Blick in die Kapitel....13 Neue Funktionen in Word 2013...14 Neue Onlinefunktionen...16 Mit einem Touchscreen arbeiten...17

Mehr

Keine Erfahrungen nötig, Übungsmöglichkeiten mit einem Windows-PC

Keine Erfahrungen nötig, Übungsmöglichkeiten mit einem Windows-PC PC Einstieg Sie können einen PC bedienen und für verschiedene Aufgaben im Alltag einsetzen. 100A 23.05.16-27.06.16 Mo 18.15-20.15 h 6 x 2,5 Lektionen Fr. 360.- 100B 25.05.16-29.06.16 Mi 14.00-16.00 h 6

Mehr

Individuelles EDV Training

Individuelles EDV Training FiNTrain GmbH Höllturmpassage 1 78315 Radolfzell Tel.: 07732/979608 Maßnahme : Individuelles EDV Training 50 plus Inhalt und Lernziele Individuelles EDV Training: 50 plus Das Individuelles EDV Training

Mehr

Lernzielkatalog Textverarbeitung Professional

Lernzielkatalog Textverarbeitung Professional Lernzielkatalog Textverarbeitung Professional Word 7.0 / Word 97 / Word 2000 Voraussetzungen: Kenntnisse und Fertigkeiten aus dem Kurs Textverarbeitung Basics" oder vergleichbare Kenntnisse und Fertigkeiten

Mehr

Aufbaukurs. Für alle, welche die Destination schon ken - nen, aber noch genauer erkunden möchten.

Aufbaukurs. Für alle, welche die Destination schon ken - nen, aber noch genauer erkunden möchten. Entdecken Sie Wolfsburgrd mit all seinen Facetten und Funktionen! Auf dieser IT-Entdeckungsreise sammeln Sie wertvolle Erfahrungen, von denen Sie noch lange profitieren werden. Wählen Sie aus unseren e-learning-kursen

Mehr

Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0)

Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0) Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0) Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 7 Module des ECDL nach dem seit Februar 2008 gültigen Lehrplan (Syllabus 5.0). Kandidaten

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS MODUL 6

INHALTSVERZEICHNIS MODUL 6 Textverarbeitung Word INHALTSVERZEICHNIS MODUL 6 1 WORD-GRUNDLAGEN 1 1.1 1 1.2 Benutzer-Oberflache 2 1.2.1 Menuband, Register und Befehlsgruppen 2 1.2.2 Leiste fur den Schnellzugriff 3 1.2.3 Backstage:

Mehr

1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS 8 9 1.1 Die Bildschirmoberfläche... 9. 1.1.1 Der Start-Bildschirm... 10 1.1.2 Der Desktop... 12

1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS 8 9 1.1 Die Bildschirmoberfläche... 9. 1.1.1 Der Start-Bildschirm... 10 1.1.2 Der Desktop... 12 INHALT 1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS 8 9 1.1 Die Bildschirmoberfläche... 9 1.1.1 Der Start-Bildschirm... 10 1.1.2 Der Desktop... 12 1.2 Computer ausschalten... 13 1.3 Zugang zu weiteren Funktionen (Charms-Bar)...

Mehr

Lernzielkatalog Textverarbeitung Basics

Lernzielkatalog Textverarbeitung Basics Lernzielkatalog Textverarbeitung Basics Word 2000 / 2002 Voraussetzung Grundkenntnisse im Umgang mit Windows Groblernziele Die Teilnehmer/innen haben... Kenntnisse über die Leistungsfähigkeit, Einsatzmöglichkeiten

Mehr

Winfried Seimert. Microsoft Access 2010 Anwendung und Programmierung Das bhv Taschenbuch

Winfried Seimert. Microsoft Access 2010 Anwendung und Programmierung Das bhv Taschenbuch Winfried Seimert Microsoft Access 2010 Anwendung und Programmierung Das bhv Taschenbuch -----.J_ Inhaltsverzeichnis - Vorwort Einleitung Konzeption des Buches Aufbau des Buches Grundlagen und erste Schritte

Mehr

Bedarfsgerechte Qualifizierung im Modularen Weiterbildungssystem (MWS)

Bedarfsgerechte Qualifizierung im Modularen Weiterbildungssystem (MWS) Bedarfsgerechte Qualifizierung im Modularen Weiterbildungssystem (MWS) Deutsche Angestellten-Akademie Münster Seite 1/9 Lernmodul: EDV-Grundlagen Inhalte: Die Geschichte der EDV Datenverarbeitung mit dem

Mehr

Die Module des NEWECDL

Die Module des NEWECDL Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 9 Module des ECDL Computer-Grundlagen Online-Grundlagen Textverarbeitung Tabellenkalkulation Präsentationen Datenbanken IT-Sicherheit

Mehr

Web. Server. Software. it-schulungen. IT-Consulting. IHR partner für. NETfinish - Partner für IT-Schulungen & Seminare

Web. Server. Software. it-schulungen. IT-Consulting. IHR partner für. NETfinish - Partner für IT-Schulungen & Seminare Web. Server. Software. it-schulungen. IT-Consulting. IHR partner für IT-LÖSUNGEN 1 Schulungspartner für die Region Die NETfinish Lernphilosophie: Individual Coaching. Seit dem Jahr 2002 bietet NETfinish

Mehr

Kursthemen Microsoft Qualifizierung für Büro und Sekretariat Word 2013

Kursthemen Microsoft Qualifizierung für Büro und Sekretariat Word 2013 Basiswissen 1 Die Word-Programmoberfläche 1.1 Word starten 1.2 Das Word-Fenster 1.3 Das Menüband 1.4 Weitere Möglichkeiten der Befehlseingabe 1.4.1 Kontextmenü und Minisymbolleiste 1.4.2 Tastenkombinationen

Mehr

CompuHelp. Für DEUTZ AG

CompuHelp. Für DEUTZ AG Für DEUTZ AG 1 Excel Einführung 20.10.15, 19.11.15 Excel Aufbau 1 22.10.15, 24.11.15 Excel Aufbau 2 27.10.15, 26.11.15 Excel Aufbau 3 03.11.15, 01.12.15 Excel Expertenkurs 1 15.12.15 Excel Expertenkurs

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung 11 Über die Autorin 12 Danke 13 Über das Buch 13 Der Aufbau des Buches 14 Die CD-ROM zum Buch 14

Inhaltsverzeichnis. Einleitung 11 Über die Autorin 12 Danke 13 Über das Buch 13 Der Aufbau des Buches 14 Die CD-ROM zum Buch 14 Einleitung 11 Über die Autorin 12 Danke 13 Über das Buch 13 Der Aufbau des Buches 14 Die CD-ROM zum Buch 14 Neuerungen in Office 2007 17 Neues Office, neue Optik, neues Dateiformat 18 Multifunktionsleiste,

Mehr

xt:commerce Anwenderschulung

xt:commerce Anwenderschulung xt:commerce Anwenderschulung Dieses Seminar vermittelt, neben einer allgemeinen Einführung in die Möglichkeiten von e-commerce, Kenntnisse und Fähigkeiten über die Anwendungsmöglichkeiten der Online- Shopsoftware

Mehr

Zertifikat. Frau Martina Schein. hat im taylorix institut für berufliche Bildung e.v. in der Zeit vom 29. Januar 2007 bis 23.

Zertifikat. Frau Martina Schein. hat im taylorix institut für berufliche Bildung e.v. in der Zeit vom 29. Januar 2007 bis 23. für berufliche Bildung e.v Zertifikat Der Inhalt des Lehrgangs ist in der Anlage zu dieser Urkunde angegeben. Frau Martina Schein hat im in der Zeit vom 29. Januar 2007 bis 23. März 2007 an dem Lehrgang

Mehr

Syllabus ADVANCED Version 1.0d

Syllabus ADVANCED Version 1.0d EUROPÄISCHER COMPUTER FÜHRERSCHEIN Syllabus ADVANCED Version 1.0d Modul AM4, Tabellenkalkulation, ADVANCED Level Copyright 2001 Österreichische Computer Gesellschaft. Alle Rechte vorbehalten. OCG Wollzeile

Mehr

Einstieg in das Arbeiten am PC oder Laptop

Einstieg in das Arbeiten am PC oder Laptop PC-Kurse Juli - Dezember 2013: In kleinen Lerngruppen bieten wir Ihnen individuelles Eingehen auf Ihre Fragen und professionelle Hilfe bei Problemen an. Der eigene Laptop kann selbstverständlich mitgebracht

Mehr

2. Innovationen für Fotografen und Bildbearbeiter... 23

2. Innovationen für Fotografen und Bildbearbeiter... 23 Inhaltsverzeichnis Die Autoren... 12 I. Was ist neu?... 15 1. Neues Look & Feel... 16 1.1 Photoshop CS6 installieren... 16 1.2 Neue Benutzeroberfläche und Bearbeitungsmöglichkeiten... 17 2. Innovationen

Mehr

Konzept Europäischer ComputerPass

Konzept Europäischer ComputerPass Konzept Europäischer ComputerPass Das Lehrgangssystem Europäischer Computer Pass vermittelt umfassende Kenntnisse und praktische Fertigkeiten mit gängigen Anwenderprogrammen im Microsoft Office-Bereich.

Mehr

Herzlich willkommen... 15. Dokumente erstellen und bearbeiten... 33. Inhalt. Inhalt 5

Herzlich willkommen... 15. Dokumente erstellen und bearbeiten... 33. Inhalt. Inhalt 5 Inhalt 5 1 Inhalt Herzlich willkommen... 15 Vorwort... 16 Word starten und beenden... 18 Was ist neu in Word 2016?... 20 Die Programmoberfläche und ihre Elemente... 21 Die verschiedenen Registerkarten...

Mehr

Sommerakademie - Bildungsurlaub Projektmanagement und Microsoft Office. Die Teilnehmer erhalten kursspezifische Unterlagen.

Sommerakademie - Bildungsurlaub Projektmanagement und Microsoft Office. Die Teilnehmer erhalten kursspezifische Unterlagen. SEMINARBESCHREIBUNG Sommerakademie - Bildungsurlaub Projektmanagement und Microsoft Office Seminarziele: Zielgruppe: Voraussetzungen Seminarinhalte: Projektmanagement-Kenntnisse sind in jedem Beruf mittlerweile

Mehr

Adobe illustrator grundkurs

Adobe illustrator grundkurs Adobe illustrator grundkurs Visuelle GestalterInnen erstellen mit dieser professionellen Software nicht nur Logos, Illustrationen, Karten, Diagramme, Webgrafiken, Signeten und andere grafische Darstellungen,

Mehr

1 Start mit Office 10

1 Start mit Office 10 1 Start mit Office 10 Maus und Touchpad bedienen 12 Programme aufrufen und schließen 14 Das Office-Fenster kennenlernen 20 Das Fenster vergrößern und verkleinern 22 Ein neues Dokument anlegen 24 Die Ansicht

Mehr

Checkliste für Funktionen, Einstellung und Bedienfelder in Adobe InDesign CS3 bis CS5/5.5:

Checkliste für Funktionen, Einstellung und Bedienfelder in Adobe InDesign CS3 bis CS5/5.5: Adobe InDesign: Was man weiß was man wissen sollte! Seite 1 von 6 Checkliste für Funktionen, Einstellung und Bedienfelder in Adobe InDesign CS3 bis CS5/5.5: Das ist mir bekannt/nicht bekannt JA NEIN Voreinstellungen

Mehr

E1 - ECDL... 1 E2 - MS Windows... 2 E3 - MS Office... 3 E4 - Verfahrenssoftware... 14 E5 - SoftSkills... 15 E6 - Fachthemen... 18

E1 - ECDL... 1 E2 - MS Windows... 2 E3 - MS Office... 3 E4 - Verfahrenssoftware... 14 E5 - SoftSkills... 15 E6 - Fachthemen... 18 Jahresprogramm 2014 Programmbereich E-Learning Inhaltsverzeichnis: E1 - ECDL... 1 E2 - MS Windows... 2 E3 - MS Office... 3 E4 - Verfahrenssoftware... 14 E5 - SoftSkills... 15 E6 - Fachthemen... 18 E1 -

Mehr

Inhalt 1 2. Über dieses Buch 9. Eigene Web Apps erstellen 15. Web Apps weiterentwickeln 27

Inhalt 1 2. Über dieses Buch 9. Eigene Web Apps erstellen 15. Web Apps weiterentwickeln 27 Inhalt 1 2 3 Über dieses Buch 9 Neue Funktionen in Access 2013........................................... 10 Ein kurzer Überblick...................................................... 12 Voraussetzungen.........................................................

Mehr

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad 1 Was diese Anleitung behandelt 1.1 1.2 Überblick 4 Empfohlene Hilfsmittel 5 2 Benötigte Dateien zum ipad kopieren 2.1 2.2 2.3 Von Mac oder

Mehr

Microsoft Word Schulungen

Microsoft Word Schulungen MS Word Grundlagen Abwechselnd Vortrag durch den Dozenten mit vielen praxisnahen Übungen für die Teilnehmer. Der Teilnehmer lernt die Erstellung von ausdrucksstarken und professionellen Dokumenten und

Mehr

Informatik-Anwender II SIZ

Informatik-Anwender II SIZ Aufbau-Lehrgang Informatik-Anwender II SIZ Dieser Lehrgang richtet sich an Personen mit soliden Office-Grundkenntnissen, welche nun Ihre Fähigkeiten erweitern und professionalisieren wollen. Sie werden

Mehr

Adobe-Seminare Dreamweaver Photoshop Illustrator InDesign

Adobe-Seminare Dreamweaver Photoshop Illustrator InDesign bildung. Freude InKlusive. Adobe-Seminare Dreamweaver Photoshop Illustrator InDesign UNSER ANGEBOT BILDET IHREN IT-VORTEIL Mit der Adobe-Produktpalette sind Sie in der Lage, die komplexen Anforderungen

Mehr

ProBIT EDV-Schule & Bürodienstleistungen

ProBIT EDV-Schule & Bürodienstleistungen Seite 1 von 6 & Bürodienstleistungen Grundlagen EDV Hardware Eingabegeräte a) Tastatur, Maus b) Diskettenlaufwerk, Festplatte, CD-ROM c) Scanner Zentraleinheit a) Der Prozessor b) Der Arbeitsspeicher Ausgabegeräte

Mehr

Das bhv Taschenbuch. bhv. Winfried Seimert. OpenOffice 3.3. Über 600 Seiten 19,95 (D) mit CD-ROM

Das bhv Taschenbuch. bhv. Winfried Seimert. OpenOffice 3.3. Über 600 Seiten 19,95 (D) mit CD-ROM bhv Das bhv Taschenbuch Winfried Seimert OpenOffice 3.3 Über 600 Seiten 19,95 (D) mit CD-ROM Inhaltsverzeichnis 5 Inhaltsverzeichnis Einleitung 13 Aufbau des Buches 15 Die Daten 16 Teil I: Installation

Mehr

Seit 25 Jahren zuverlässiger Weiterbildungspartner für Unternehmen und Verwaltungen

Seit 25 Jahren zuverlässiger Weiterbildungspartner für Unternehmen und Verwaltungen Seit 25 Jahren zuverlässiger Weiterbildungspartner für Unternehmen und Verwaltungen Herbst- / Winterkatalog IT 2013 1. Office Trainings und Workshops 1.1. Umstieg auf MS Office 2010 MS Office 2010: Kurs

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS MODUL 6

INHALTSVERZEICHNIS MODUL 6 INHALTSVERZEICHNIS MODUL 6 1 WORD-GRUNDLAGEN 1 1.1 -Oberfläche 1 1.2 Benutzer-Oberfläche 2 1.2.1 Menüband, Register und Befehlsgruppen 2 1.2.2 Leiste für den Schnellzugriff 3 1.2.3 Backstage: Register

Mehr