Neuer Hausmeister in der Gemeinde. Sicherheit für Schulen und Rathaus TUS SCHUTTERWALD MÄNNLICHE A-JUGEND VFL GÜNZBURG IN DER DER MÖRBURGHALLE I

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Neuer Hausmeister in der Gemeinde. Sicherheit für Schulen und Rathaus TUS SCHUTTERWALD MÄNNLICHE A-JUGEND VFL GÜNZBURG IN DER DER MÖRBURGHALLE I"

Transkript

1 Nr Jahrgang Freitag, 21. September 2018 Sicherheit für Schulen und Rathaus Am vergangenen Mittwoch fand bei der Gemeindeverwaltung Schutterwald eine Feuerlöschübung der Fa. Total Brandschutz statt. Bei dieser Unterweisung nahmen Mitarbeiter der Verwaltung und Reinigungskräfte teil. Im theoretischen Teil der Unterweisung wurden die Teilnehmer informiert, wie man Brände durch organisatorische Maßnahmen vermeiden und das Risiko vermindern kann. Auch die verschiedenen Arten von Feuerlöschern und deren Eignung war ein Thema. Im Anschluss durften die Mitarbeiter das Löschen eines Feuers mit den verschiedenen Feuerlöschern testen. Auch Teamwork war dabei gefragt. Neuer Hausmeister in der Gemeinde Seit dem gibt es einen neuen Mitarbeiter in der Gemeinde: Michael Mattes. Nach der Schule begann er eine Ausbildung zum Elektroinstallateur in Schutterwald. Er ließ sich zum Technischen Zeichner weiterbilden und war mehrere Jahre in diesem Beruf bei einer Firma in Neuried tätig, bevor er zur Gemeinde Schutterwald kam. Seine zukünftigen Aufgaben umfassen die Betreuung und Verwaltung der Mörburgschule, den Mörburghallen, dem Waldstadion sowie weiterer gemeindeeigenen Gebäude. Dabei ist er unter anderem zuständig für die Vorbereitung von Veranstaltungen, die Überwachung von kleineren Reparaturen und die Zusammenarbeit mit Rektor, Lehrern, Reinigungskräften und Handwerkern. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und wünschen Herrn Mattes alles Gute. CO 2 Löscher TUS SCHUTTERWALD MÄNNLICHE A-JUGEND VFL GÜNZBURG IN DER DER MÖRBURGHALLE I FV SCHUTTERWALD FSV ALTDORF IM WALDSTADION Löschen im Team Herausgeber: Gemeindeverwaltung Schutterwald; verantwortl. für den Inhalt des amtlichen Teils: Herr Bürgermeister Martin Holschuh o.v.i.a. Gesamtherstellung: TOPCOM GmbH & Co.KG, PrintService, Haselwanderstr. 7, Schutterwald, Tel / ; Fax ; Anzeigen-Annahme: Tel ;

2 Umrüstung Flutlichtanlage Waldstadion auf LED Die Fluchtlichtanlage des Kunstrasenplatzes und der westlichen Trainingsfläche im Waldstadion wurde auf LED-Leuchten umgerüstet. Die Stromeinsparung im Vergleich zu den alten Strahlern beträgt 47 %. Die Umrüstung wurde durch das Personal des Bauhofs und der Gemeindewerke durchgeführt. Christian Westermann und Simon Erdmann Die Premiere der 1. Mannschaft des FV Schutterwald unter dem neuen Flutlicht war ein voller Erfolg. Der SV Stadelhofen wurde deutlich mit 7:1 besiegt. Herzlichen Glückwunsch! Öffentliche Sitzung des Gemeinderats Am Mittwoch, 26. September 2018 findet um 18:30 Uhr die nächste öffentliche Gemeinderatssitzung im großen Sitzungssaal des Rathauses statt. Tagesordnung: TOP Thema 1. Frageviertelstunde 2. Baugesuche 2.a. 2.b. Anbau an ein Wohnhaus, Scheffelstraße 6 in Schutterwald, Flst.Nr Neubau einer LKW-Servicewerkstatt mit Verwaltung, Verkauf und Sozialräumen in Schutterwald, Drei Linden, Flst.Nrn. 7583, 7583/5, 7583/6, 7583/27, Bebauungsplan Freizeitzentrum 2018 a) Behandlung der Bedenken und Anregungen aus der Beteiligung der Öffentlichkeit b) Satzungsbeschluss 4. Örtliche Kindergartenplanung a) Bau eines Provisoriums b) Vorstellung der Planungen für den Ausbau vom Kindergarten St. Jakob 5. Unterbringung von Flüchtlingen hier: Neubau eines Mehrfamilienhauses im Mischgebiet Am Ziegelplatz - Vergabebeschluss 6. Beschaffung einer Ortsnetzstation für das Baugebiet "Obere Meierbündt" 7. Genehmigung von Spenden an die Gemeinde Schutterwald 8. Bekanntgabe nichtöffentlicher Beschlüsse 9. Verschiedenes - Bekanntgaben, Wünsche und Anträge Alle Einwohnerinnen und Einwohner sind zu dieser Sitzung herzlich eingeladen. Weihnachtsmarkt 2018 LED-Flutlicht in Betrieb Die energetische Sanierung wurde im Rahmen des Kommunalinvestitionsförderungsgesetz durch die Bundesregierung bezuschusst. Momentan scheint Weihnachten noch weit weg zu sein, dennoch möchten wir Sie heute auf den auch in diesem Jahr wieder stattfindenden Weihnachtsmarkt hinweisen. Er ist, wie gewohnt, am Samstag, 01. Dezember 2018, von Uhr bis 21.oo Uhr. Die Anmeldungen werden nur bis spätestens entgegengenommen. Wir freuen uns, diese Tradition fortzusetzen. Für Fragen bezüglich des Weihnachtsmarktes bzw. Anmeldungen steht Ihnen Frau Bürkle / Gießler unter Tel. Nr gerne zur Verfügung. 1 Schlüssel mit Taschenlampe 1 schwarzes Tuch 1 Autoschlüssel Fundsachen Thomas Wurth (Bauhof- und Werkleiter), Michael Gütle (1. Vorsitzender Fußballverein) und Martin Holschuh (Bürgermeister) Erlebniswochen: Kissen, blaue Jacke, rosa Jacke, Taschenmesser und Handschuhe Freitag, 21. September Schutterwald aktuell

3 Einladung zur nächsten Ausstellung der Rathausgalerie Schutterwald Liebesgedichte. Die Biennale Hofkultur hat er zusammen mit seiner Frau vor vier Jahren mit einer Lesung zur Finissage bereichert. Sein Vater Edgar Kranz war im Januar 1945 Zeitzeuge des Absturzes von US-Pilot McErlane mit dem B 17 Bomber»Honey Chile«. Nachdem Reiner Kranz aus dem Buch»Kindheit unter Kreuz und Hakenkreuz«von Eugen Hansmann von dem Unglück erfahren hatte, wollten er und seine Frau Christiane wollten mehr über die Hintergründe erfahren und begannen zu recherchieren monatelang in den USA und stellten Kontakt zu den amerikanischen Veteranen aus der»honey Chile«oder deren Nachfahren her. Über den Bomberabsturz gibt es in seinem Buch Langhurst übrigens auch einen Text. Er heißt»wintermärchen«. Mittlerweile steht an der Absturzstelle ein Denkmal für den Piloten McErlane, der viele Menschen in Langhurst rettete und dabei starb. Bernd Baldszuhn, der ungern das Attribut Künstler hört, wurde in Zell-Weierbach geboren. Er erzählt zu seinem Werdegang: (Bernd Baldszuhn) Gelebt und aufgewachsen ist er im Handwerk. Schon früh im Alter von 14 Jahren war er im Lehm Holz Bauhandwerk tätig durch seinen Großvater Wilhelm Sälinger aus Zell- Weierbach. Natur und Tiere zogen ihn schon immer in den Wald dort wo kein Mensch unterwegs war dort wo Stille und Einsamkeit herrschte. Auch die Landschafts- und abstrakte Malerei faszinierten ihn schon in jungen Jahren. Als junger Mann treibt es ihn bald in die Ferne als Lüftlmaler nach Bayern. Dort arbeitet er für Baron Freiherr von Biedermann am Chiemsee längere Zeit. Es ist wieder soweit. Die Gruppenausstellung der Kunstinitiative Schutterwald zum 750-jährigen Jubiläum Schutterwalds kann nur noch bis Ende September besichtigt werden. Im Anschluss wird am Freitag, den 5. Oktober 2018 um 19.oo Uhr im Foyer des Rathauses die Ausstellung des Schutterwälder Restaurators und Künstlers Bernd Baldszuhn mit einer außergewöhnlichen Vernissage eröffnet. Außergewöhnlich deshalb, weil sein Freund Reiner Kranz die Eröffnung mit einer Dichterlesung bereichert. Der Sänger, Gitarrist und Songwriter aus Brasilien GENIVAN wird die Ausstellungseröffnung begleiten. Er lebt seit Anfang des Jahres in Schutterwald. (Reiner Kranz) Kurz danach arbeitete er in der Denkmalspflege für freischaffende Restauratoren um Worms und Mainz an Objekten wie die Königshalle Lorsch Limburger Dom u. a. bald danach im Bensheimer Museum. Anschließend ist er in ganz Deutschland tätig, u.a. in der Lorettokirche bei Stockach. In der ehem. Klosteranlage in Gengenbach legte er das schöne Rokokotreppenhaus frei arbeitet er zwei Jahre lang mit seinen Mitarbeitern auf der Insel Reichenau St. Georg für das Landesamt für Denkmalpflege, Abteilung Konservierung & Restaurierung der Amts-restauratoren Stuttgart/Esslingen unter Oberkon-servator Prof. Dr. Helmut F. Reichwald. Herr Helmut F. Reichwald war die Keimzelle im Wandel der Restaurierung vom Handwerk zur Wissenschaft. Hochachtung und Dankbarkeit sei ihm verpflichtet. Auch die russisch orthodoxe Kirche in Baden-Baden und das Theater dort waren sein Tätigkeitsfeld. In seiner Frei zeit entstanden bis heute vielerlei Bilder, Skizzen und Malereien sowie Plastiken, welche sich teilweise in privaten Sammlungen und auch im eigenen Besitz befinden. Durch mehrere Ausstellungen, von 1984 bis heute, in Galerien, Kunstwettbewerben und sonstigen Projekten lernte er die Kunstszene kennen. Wie erinnere ich mich wenn er dazu sagte Das ist nix für mich da ist mir die Zeit zu schade. Die male ich lieber. Heute lebt er im ehemaligen Jagdhaus Cron im Stadtwald Offenburg Gemarkung Schutterwald, das er selbst unter Denkmalschutz stellen lies. Die bei der Vernissage anwesenden Künstler freuen sich über Ihr Kommen. Die Vernissage beginnt am 5. Oktober wie gewohnt um 19.oo Uhr, die Lesung von Reiner Kranz um Uhr. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Auch Reiner Kranz ist in Schutterwald kein Unbekannter: 1961 in Schutterwald-Langhurst geboren, wohnhaft Bad Schönborn, bekannt als Blogger, Mitglied des Literarischen Vereins der Pfalz, Verfasser von Lyrikbänden und Co-Autor in diversen Anthologien. Seine Lyrik beinhaltet offene Gedichte: Natur, Zeitgeschehen und Freitag, 21. September Schutterwald aktuell

4 Die Gemeinde Schutterwald sucht ab eine/n Kassenverwalterin / Kassenverwalter (m/w/i) in Voll- oder Teilzeit Die Stelle ist dem Rechnungsamt zugeordnet. Ihre Aufgaben sind: - Kassenverwaltung - Leitung der Vollstreckungsstelle Vorausgesetzt werden: - abgeschlossene Ausbildung im Bereich Verwaltung, Banken oder Buchhaltung - Teamfähigkeit, soziale Kompetenz sowie sicheres und freundliches Auftreten - sicherer Umgang mit EDV-Programmen Erfahrungen in der Kassen- oder Finanzverwaltung sind von Vorteil. Sie arbeiten im Team mit derzeit zwei teilzeitbeschäftigten Kolleginnen. Wir buchen seit 2018 mit der Kommunalen Doppik in einem autonomen Programm. Eine gute Einarbeitung wird zugesichert. Die Stelle ist unbefristet. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9a der Entgeltordnung des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD). Unser Betriebliches Gesundheitsmanagement ermöglicht Ihnen die Nutzung verschiedener Angebote (Yoga, Coaching, Rückengymnastik, Französischkurs u.a.). Für Fragen stehen Ihnen Hauptamtsleiter Thomas Feger (Tel. 0781/ ) und Rechnungsamtsleiter Achim Sexauer (Tel. 0781/ ) gerne zur Verfügung. Wenn Sie Interesse an dieser Arbeitsstelle haben und die notwendigen Voraussetzungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen bis spätestens beim Bürgermeisteramt Schutterwald, Kirchstraße 2, Schutterwald. Im Namen des Gemeinderates sowie persönlich wünsche ich Gesundheit, Glück und Wohlergehen am 23. September 20 Frau Helga KLAUS zum 80. Geburtstag Ihr Martin Holschuh, Bürgermeister Feststellung und Bekanntmachung des Jahresabschlusses 2016 und des Wirtschaftsplans 2018 des Zweckverbands Gewerbepark Raum Offenburg (GRO) Die Verbandsversammlung des Zweckverbands Gewerbepark Raum Offenburg (GRO) hat am 19. Juni 2018 in öffentlicher Sitzung gemäß 18 des Gesetzes über kommunale Zusammenarbeit (GKZ) in Verbindung mit 4 Abs. 2 Ziffer 7 der Verbandssatzung den Jahresabschluss 2016 vorläufig festgestellt und den Wirtschaftsplan 2018 beschlossen. Der vorläufig festgestellte Jahresabschluss 2016 schließt zum mit einer Bilanzsumme von ,68 Euro. Davon entfallen auf der Aktivseite auf - das Anlagevermögen ,97 Euro - das Umlaufvermögen Euro und auf der Passivseite auf - das Eigenkapital (Gewinnvortrag) ,42 Euro - die empfangenen Ertragszuschüsse ,21 Euro - die Rückstellungen 0,00 Euro - die Verbindlichkeiten ,05 Euro Summe der Erträge Summe der Aufwendungen Jahresfehlbetrag ,58 Euro ,71 Euro ,13 Euro Der Jahresfehlbetrag von ,13 Euro wird mit dem Gewinnvortrag von ,55 Euro verrechnet. Der verbleibende Überschuss von ,42 Euro wird auf die neue Rechnung vorgetragen. Der Verbandsvorsitzende wird vorläufig entlastet. Die endgültige Feststellung des Jahresabschlusses und Entlastung des Vorsitzenden durch die Verbandsversammlung erfolgt nach Prüfung des Jahresabschlusses durch die Revision der Stadt Offenburg. Das Regierungspräsidium hat mit Schreiben vom den Wirtschaftsplan 2018 wie folgt genehmigt: 1. Im Erfolgsplan ein Jahresergebnis von 281 TEUR 2. Im Vermögensplan Einnahmen und Ausgaben mit je TEUR 3. Den Gesamtbetrag der Kreditaufnahme auf 595 TEUR 4. Den Gesamtbetrag der Verpflichtungsermächtigungen auf 350 TEUR 5. Den Höchstbetrag der Kassenkredite auf 300 TEUR 6. Die Verbandsumlage nach 10 der Verbandssatzung auf EUR Betriebskostenumlage (pauschal) EUR Zinsumlage (Echtabrechnung) 7. Eine Kapitalumlage nach 10 der Verbandssatzung wird nicht festgesetzt. Der Jahresabschluss 2016 und der Wirtschaftsplan 2018 sind mit sämtlichen Bestandteilen und Anlagen ab sofort öffentlich für die Dauer von sieben Werktagen während der allgemeinen Dienststunden in der Geschäftsstelle des Zweckverbands Gewerbepark Raum Offenburg (GRO) bei der Stadt Offenburg, Abteilung Wirtschaftsförderung und Liegenschaften, Marktcenter, Zugang für das Historische Rathaus, Hauptstraße 90, Offenburg, 2. Obergeschoss, Zimmer 333, für jedermann zur Einsichtnahme ausgelegt. Offenburg, 13. September 2018 Klaus Jehle Bürgermeister und Verbandsvorsitzender Freitag, 21. September Schutterwald aktuell

5 NOTRUFE Polizei Notruf 110 Feuerwehr und Rettungsdienst 112 Krankentransporte 0781 / ÄMTER Bürgermeisteramt Öffnungszeiten des Rathauses: Montag - Donnerstag: Uhr Freitag: Uhr Mittwochnachmittag: Uhr Bauhof Störungsdienste nach Dienstschluss: a) Wasser/Strom b) Abwasser 0171 / Polizeiposten Neuried / Polizei Offenburg 210 Fax / Mörburgschule Fax Hausmeister Offene Ganztagsbetreuung Offene Ganztagsbetreuung Langhurst Grundschule Langhurst Fax Telefon-Seelsorge Nachbarschaftshilfe MSD/DRK-Pflegedienst Diakonie- Sozialstation/Essen auf Rädern Sozialstation St. Ursula Haus St. Jakobus Häusliche Pflege Karin von Benkendorff / Tagespflege von Benkendorff / Stückler s Pflegedienst Erdaushubdeponie Höfen 0781 / Öffnungszeiten der Deponie: Mo. - Fr.: 08:00-12:30 und 13:00-16:45 Uhr Sa: 08:00-13:00 Uhr ÄRZTLICHER NOT - UND BEREITSCHAFTSDIENST Telefonisch ist der Ärztliche Bereitschaftsdienst - auch außerhalb der Öffnungszeiten über die bundesweit einheitliche zentrale Rufnummer Tel zu erreichen. In lebensbedrohlichen Situationen ist der Rettungsdienst / Notarzt unter der Notrufnummer 112 zu alarmieren. ZAHNÄRZTLICHER NOT - UND BEREITSCHAFTSDIENST Der zahnärztl. Notfalldienst ist an Wochenenden und Feiertagen über die einheitliche zentrale Rufnummer Tel zu erreichen. TIERÄRZTLICHE BEREITSCHAFT Sa und So Beim Haustierarzt zu erfragen. Sa bis Uhr 0781/ Sa Einhorn-Apotheke, Hauptstraße Offenburg, Tel:0781/ So Burda-Park Apotheke Caunes, Kronenplatz 1, Offenburg, Tel: 0781/ Mo Apotheke Zunsweier, Am Kirchberg 2, Offenburg, Tel. 0781/53456 Die Apotheke Haaß Schillerplatz, Zeller Str. 31, Offenburg, Tel. 0781/93590 Mi Marien-Apotheke, Hauptstraße 73, Schutterwald, Tel:0781/ Do Löwen-Apotheke, Hauptstraße 25, Hohberg-Niederschopfheim, Tel:07808/ 7139 Löwen-Apotheke, Wilhelmstraße 9, Offenburg, Tel:0781/ Frei Abtsberg-Apotheke, Lerchenbergweg 1, OG-Zell Weierbach, Tel:0781/ Rhein-Apotheke, Hauptstraße 56, Neuried-Ichenheim, Tel:07807/2166 Beginn und Ende der Dienstbereitschaft erfolgt jeweils morgens um 8.30 Uhr. Ansonsten weisen wir auf die diensthabenden Apotheken im Raum Lahr, und Kehl hin. Diese werden in der Tagespresse bekannt gegeben. NOTFALLPRAXEN IN DER ORTENAU Patienten können bei akuten Erkrankungen ohne vorherige Anmeldung während der Öffnungszeiten direkt in die Notfallpraxen kommen: - Achern, Josef-Wurzler-Str. 7, Achern Öffnungszeiten: Samstag, Sonn- und Feiertag von 9 bis 13 Uhr und 16 bis 20 Uhr - Offenburg / Erwachsene, Ebertplatz 12, Offenburg Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag von 19 bis 22 Uhr, Mittwoch und Freitag von 16 bis 22 Uhr Samstag, Sonn- und Feiertag von 8 bis 22 Uhr - Offenburg / Kinder, Ebertplatz 12, Offenburg Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 19 bis 22 Uhr Samstag, Sonn- und Feiertag von 8 bis 8 Uhr - Lahr, Klostenstraße 19, Lahr Öffnungszeiten: Samstag, Sonn- und Feiertag von 9 bis 21 Uhr - Wolfach, Oberwolfacher Straße 10, Wolfach Öffnungszeiten: Samstag, Sonn- und Feiertag von 9 bis 13 Uhr und 17 bis 20 Uhr

6 Reisepässe / Personalausweise Die Reisepässe, die bis zum und die Personalausweise, die bis zum beantragt wurden, können von den Antragstellern abgeholt werden. Die bisherigen Ausweise/Reisepässe, welche noch nicht eingezogen wurden, bringen Sie bitte zur Abholung mit. Personen (ab dem 16. Lebensjahr), die einen neuen Personalausweis beantragt haben, möchten wir darauf hinweisen, dass der Ausweis erst zur Abholung bereit liegt, wenn Sie den Pin-Brief erhalten haben. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre Meldebehörde, Telefon 0781/ oder Sonderbusse Weinfest in Offenburg (Freitag, und Samstag, ) Hinfahrt Schutterwald Offenburg Aus Ichenheim Fr. Fr. Fr. Fr. Fr. Schutterwald West 19:05 19:35 20:05 21:05 22:05 Schutterwald 19:07 19:37 20:07 21:07 22:07 Hindenburgstraße Mitte Schutterwald Ost 19:08 19:38 20:08 21:08 22:08 Schutterwald GRO 19:09 19:39 20:09 21:09 22:09 Drei-Linden Offenburg Rathaus 19:17 19:47 20:17 21:17 22:17 Aus Ichenheim Sa. Sa. Sa. Sa. Sa. Sa. Schutterwald West 19:05 19:35 20:05 20:35 21:05 22:05 Schutterwald 19:07 19:37 20:07 20:37 21:07 22:07 Hindenburgstraße Mitte Schutterwald Ost 19:08 19:38 20:08 20:38 21:08 22:08 Schutterwald GRO 19:09 19:39 20:09 20:39 21:09 22:09 Drei-Linden Offenburg Rathaus 19:17 19:47 20:17 20:47 21:17 22:17 Aus Kehl Fr.+Sa. Fr.+Sa. Fr.+Sa. Langhurst 19:21 20:21 21:21 Abzweigung Offenburg Rathaus 19:27 20:27 21:27 Rückfahrt Offenburg - Schutterwald Richtung Ichenheim Fr. Fr. Fr. Fr. Offenburg Rathaus 21:30 22:30 00:00 01:00 Schutterwald 21:40 22:40 00:10 01:10 Richtung Ichenheim Sa. Sa. Sa. Sa. Offenburg Rathaus 21:30 22:30 00:00 01:00 Schutterwald 21:40 22:40 00:10 01:10 Richtung Kehl Fr.+Sa. Fr.+Sa. Offenburg Rathaus 00:10 01:10 Langhurst Abzweigung 00:17 01:17 Sonderfahrpreise: Einfache Fahrt: 3,00, Hin- und Rückfahrt: 5,00 TGO-Fahrkarten werden in den Sonderbussen nicht anerkannt! Ortenauer Weinfest in Offenburg vom Freitag, 28. September bis Montag, 1. Oktober Auch auf dem Lindenplatz Bereits zum 61. Mal lädt das Ortenauer Weinfest alle Freunde des Weines nach Offenburg zum Genießen und Verweilen ein. Das Ortenauer Weinfest wird 2018 noch größer und schöner. Der neu gestaltete Lindenplatz wird in das Festgeschehen eingebunden und bietet in stilvoller Atmosphäre Weingenuss und ein abwechslungsreiches Musikprogramm. Am Freitag um 19 Uhr eröffnet Oberbürgermeisterin Edith Schreiner das Weinfest und stellt die neue Ortenauer Weinprinzessin vor. Am Sonntag findet in der Innenstadt ab 13 Uhr ein Bauernmarkt mit Spezialitäten der Region direkt von den Erzeugern statt. Ob würziger Speck, selbstgebackenes Brot, Honig oder frische Brotaufstriche hier wird die große Vielfalt der Ortenau präsentiert. Für Kinder gibt es an diesem Tag im Vinzentiusgarten von Uhr ein tolles Kinderprogramm. Clown Otsch, die Flausenfabrik und die Theaterkiste werden unterwegs sein und die Kinder bestens unterhalten. Das traditionsreiche Fest bietet seinen Besuchern an allen Tagen ein vielfältiges Musikprogramm: Ob rockig oder volkstümlich auf vier Bühnen spielen über 20 Kapellen und Bands. Das ausführliche Programm ist unter abrufbar. Mit dem Bus zum Weinfest und zurück Am Freitag und Samstag bieten SWEG und Südwestbus wieder zusätzliche Bustransfers aus den Umlandgemeinden zum Ortenauer Weinfest an. Alle Fahrpläne unter: Weitere Infos unter offenburg.de Änderungen vorbehalten Bitte beachten Sie auch die regulären Fahrten Bücherei der Gemeinde und kath. Kirchengemeinde Schutterwald Öffnungszeiten: Sonntag Uhr Mittwoch Uhr (Rathauskeller, Eingang hinten im Hof) Diese Woche neu in unserer Bücherei: Wolf Road (Thriller) von Beth Lewis Nahezu alles, was Elka über die Welt weiß, hat sie von Kreagar Hallet gelernt, einem einsamen Trapper. Elka ist bei ihm groß geworden, nachdem sie ihre Großmutter bei einem schweren Unwetter verloren hat. Viele Jahre lang hat er ihr gezeigt, wie man in einer gesetzlosen und zerstörten Zivilisation, in der die Menschen auf die Gnade der Elemente hoffen müssen, überleben kann. Doch der Mann, den Elka zu kennen glaubte, birgt ein schreckliches Geheimnis. Er ist ein Killer. Ein Monster. Und jetzt, da Elka die Wahrheit kennt, könnte sie sein nächstes Opfer sein. Sie muss vor ihm durch die Wildnis fliehen - und ihre wahren Eltern finden. Blutzeuge (Thriller) von Tess Gerritsen In Boston wird die Leiche einer jungen Frau gefunden - in der offenen Handfläche liegen ihre Augäpfel. Die Verstümmelung geschah post mortem, wie bei der Obduktion eindeutig festgestellt wird. Doch die genaue Todesursache bleibt unklar. Kurze Zeit später taucht die Leiche eines Mannes auf - Pfeile ragen aus seinem Brustkorb, die ebenfalls erst nach seinem Tod dort platziert wurden. Beide wurden Opfer desselben Täters, ansonsten scheint es keine Verbindung zwischen ihnen zu geben. Detective Jane Rizzoli von der Bostoner Polizei steht vor einem Rätsel, bis eine Spur sie zu einem Jahrzehnte zurückliegenden Fall von Misshandlungen in einem katholischen Kinderhort führt... Freitag, 21. September Schutterwald aktuell

7 Die Geschichte des verlorenen Kindes von Elena Ferrante Elena ist schließlich doch nach Neapel zurückgekehrt, aus Liebe. Die beste Entscheidung ihres ganzen Lebens, glaubt sie, doch als sich ihr nach und nach die ganze Wahrheit über den geliebten Mann offenbart, fällt sie ins Bodenlose. Lila, die ihren Schicksalsort nie verlassen hat, ist eine erfolgreiche Unternehmerin geworden, aber dieser Erfolg kommt sie teuer zu stehen. Denn sie gerät zusehends in die grausame, chauvinistische Welt des verbrecherischen Neapels, eine Welt, die sie Zeit ihres Lebens verabscheut und bekämpft hat. Bei allen Verwerfungen und Rivalitäten, die ihre lange gemeinsamen Geschichte prägen - Lila und Elena halten einander die Treue, und fast scheint das Glück eine späte Möglichkeit. Aber beide haben sie übersehen, dass ihre hartnäckigsten Verehrer im Lauf der Jahre zu erbitterten Feinden geworden sind. Für unsere Grundschulkinder: Meja Meergrün Meja Meergrün lebt ganz allein in dem runden Haus mit der meergrünen Glocke auf dem Grund des Ozeans, denn ihre Eltern sind dauernd in geheimer Mission unterwegs. Da entdeckt Meja eines Tages ein seltsames Päckchen vor ihrer Haustür. Neugierig, wie sie nun mal ist, öffnet sie die Kiste... und steht kurz darauf der ziemlich eigentümlichen Meeresschildkröte Padson, Gattung Kümmerkröte, gegenüber, die Meja von nun an auf Schritt und Tritt folgen wird. Zum Glück! Denn Meja schlittert schon bald in ein waghalsiges Abenteuer, in dem es um nichts Geringeres als die Rettung der Unterwasserstadt Lyckhav geht. Ein Tag bei der Feuerwehr Ben und Emmi verbringen einen aufregenden Tag bei der Minifeuerwehr. Sie lernen die Wache kennen und erleben einen echten Alarm mit. Die Sirenen ertönen. Hui, wie schnell die Feuerwehrleute bereit sind zum Einsatz! Schon rast das Feuerwehrauto mit Blaulicht davon... BiZ & Donna Agentur für Arbeit Offenburg Kommunikation wie kommuniziere ich richtig? Die wichtigsten Regeln für eine gute Kommunikation in einem zweistündigen Workshop. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, von 9 bis 11 Uhr in der Agentur für Arbeit Offenburg, Weingartenstr. 3, Raum U 70 im Berufsinformationszentrum (BIZ) statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir kommunizieren jeden Tag um uns mitzuteilen und Kontakte zu pflegen. Manchmal können wir Gedanken lesen, manchmal reden wir aneinander vorbei oder schalten die Ohren auf Durchzug. Kommunikation kann ganz unterschiedlich verlaufen. Im beruflichen oder privaten Kontext ist eine gute Kommunikation von Vorteil. Wir wollen verstehen und verstanden werden. Viele Situationen können wir mit einer guten Kommunikation besser bewältigen. Worauf sollten wir achten? Mit Inge Strauß lernen Sie in einem Workshop die wichtigsten Regeln für eine gute Kommunikation und warum es nicht möglich ist, nicht zu kommunizieren. Inge Strauß, studierte Betriebswirtin und Dozentin ist ausgebildet in Systemischem Coaching. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in Unternehmensführung und arbeitet seit 2009 als Selbständige Business Coach. Interessierte Frauen und auch Männer sind herzlich eingeladen. Bei Gruppen ab 5 Personen ist eine Anmeldung erwünscht bei Elke Leibbrand, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Arbeitsagentur Offenburg, Tel oder Jugendraum Öffnungszeiten KW Kinder- und Jugendbüro Offene Tür Freitag :00-20:30 -Netzwerk- vorbereitung Ab 13 J. Samstag :30 22:00 Offene Tür Ab 13 J. -Jugendrat- Sonntag Montag :00 21:30 Dienstag :00-20:30 Varia Theater- Probe Alter Jakobsaal Offene Tür Ab 13 J. Mittwoch :00-18:00 Bürozeit Donnerstag :00-20:30 Offene Tür Ab 13 J. Mitteilungen aus dem Landratsamt Ernährungszentrum Ortenau informiert bei einem Vortrag über das Verdauungsorgan Darm Kaum ein anderes Organ beeinflusst unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden so unmittelbar wie der Darm. Er ist die Zentrale der Verdauung, Sitz des Immunsystems und hat nicht nur Einfluss auf unsere körperliche, sondern auch auf unsere seelische Verfassung. Das Ernährungszentrum Ortenau lädt am Donnerstag, 27. September 2018, um 18 Uhr zum Vortrag Ein gutes Bauchgefühl - wie die Verdauung unser Wohlbefinden beeinflusst in die Prinz-Eugen-Straße 2 in Offenburg ein. Von der Referentin Dr. Silke Bauer erfahren Teilnehmer mehr über die Darmflora und wie sie ihren Darm gesund halten. Der Vortrag ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist bis spätestens erforderlich per oder unter Telefon Heimatland clever! Alte Zimmermannskunst im Vogtsbauernhof Einen Einblick in das traditionelle Bauhandwerk erhalten die Besucher des Schwarzwälder Freilichtmuseums Vogtsbauernhof in Gutach am Sonntag, den 23. September. Heimatland clever! ist der Titel der freien Sonderführung, bei der die Museumsgäste um 11 Uhr von Zimmermann Martin Obert allerhand Wissenswertes über die Architektur der historischen Schwarzwaldhäuser erfahren. Dabei verrät der Museumsmitarbeiter auch Tricks und Kniffe der Konstrukteure, die bei der besonderen Bauweise der überwiegend aus Holz bestehenden Gebäude angewendet wurden. Passend dazu sind von 11 bis 17 Uhr Zimmermänner aus dem Kinzigtal zu Gast und stellen ihr traditionelles Handwerk vor. Darüber hinaus können die Museumsgäste das Holzrücken mit Schwarzwälder Füchsen erleben. Selbst mit Holz werkeln dürfen alle jungen Museumsgäste bei der Offenen Werkstatt für Familien von 11 bis 16 Uhr. Zwar bauen sie kein Schwarzwaldhaus, dafür ihre eigene Holzschubkarre im Kleinformat. Bestattungswälder im Ortenaukreis sind am 29. und 30. September Thema auf der Landesgartenschau Alternative Bestattungen im Wald sind das Thema des Wochenendprogramms am 29. und 30. September 2018 bei der Schatzkammer Wald im Seeparkgelände der Landesgartenschau in Lahr. Wer sich für eine Waldbestattung entscheidet, überlässt nicht nur der Natur die Grabpflege, sondern hat auch die Möglichkeit, schon zu Lebzeiten für sich selbst oder die Familie vorzusorgen. Die drei Freitag, 21. September Schutterwald aktuell

8 Bestattungswälder im Ortenaukreis werden an beiden Tagen zwischen 10 Uhr und 18 Uhr vorgestellt. Interessierte Gartenschaubesucher werden von fachkundigen Mitarbeitern der Bestattungswälder FriedWald Rheinau, Ruhewald Bildtann Gengenbach-Fußbach und Bestattungswald Täuferwald Neuried über diese Bestattungsform und alle damit zusammenhängenden Fragen informiert. Donnerstags in der Ortenau Genuss mit allen Sinnen Der Donnerstag in der Ortenau ist der beliebte Event-Tag im Kreisgebiet, der in diesem Jahr bereits in die achte Runde geht! Die vielfältigen Veranstaltungen von März bis Dezember laden dazu ein, die kulinarischen und kulturellen Besonderheiten der Region zu entdecken. Am 27. September finden folgende Veranstaltungen statt: Lautenbach: Vesperwanderung auf dem Lautenbacher Hexensteig Mit einer Tour durch das Wanderparadies Lautenbach können Sie den neuen Hexensteig mit Hexenhäuschen erkunden. Entlang der 15 km langen Wanderstrecke genießen Sie an vier Stationen ein typisches Schwarzwälder Vesper mit süßem Finale, inklusive Getränke. Die Vesperwanderung ist von Donnerstag bis Sonntag außer an Feiertagen buchbar. Die Teilnehmer wandern auf eigene Faust. Guide auf Wunsch möglich. Treffpunkt: ab 9.30 Uhr beim Gasthaus Zum Kreuz, Hauptstr. 66, Lautenbach. Die Kosten betragen 45 Euro pro Person. Infos und Anmeldung bei der Renchtal Tourismus GmbH unter o- der Telefon Oberkircher Weinwanderung Von der Höll ins Paradies Entlang der sieben Kilometer langen Wanderstrecke über die Burgruine Schauenburg erhalten die Weinwanderer ein 4-Gänge- Menü mit korrespondierenden Weinen. Wandern Sie von der Höll ins Paradies und genießen Sie die kulinarischen Köstlichkeiten. Treffpunkt: Uhr am Weinhaus Renner, Bachanlage 2, Oberkirch. Die Kosten betragen 49 Euro pro Person. Infos und Anmeldung bei der Renchtal Tourismus GmbH unter oder Telefon , max. 30 Personen. Lahr/Schwarzwald: Kräuterzeit bei der Landesgartenschau Was wächst denn da? Bei einer Kräuterführung am Rande der Streuobstwiese gibt es eine Menge an heilkräftigen und schmackhaften Kräutern zu entdecken. Anschließend gibt es selbst gemachte Kräuterbutter und frisches Bauernbrot zum Genießen. Treffpunkt um 13 Uhr beim Landratsamt-Pavillon auf dem Gelände der Landesgartenschau, Seepark, Lahr. Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos. Sie haben lediglich den Eintritt für die Landesgartenschau zu bezahlen. Infos und Anmeldung bei Monika Fischer von Kräuter-Seifen-Ortenau unter kraeuter-seifen-ortenau.de oder Telefon , max. 15 Teilnehmer. Gengenbach/Zell-Weierbach: Offene Weinprobe mit Kellerführung Genießen Sie die prämierten Weine der Weinmanufaktur Gengenbach-Offenburg und wählen Sie den Ort einfach selbst. Verkostung und Kellerführung in Gengenbach sowie in Zell-Weierbach (Zeller Abtsberg). Treffpunkt um 15 Uhr, in der Weinmanufaktur Gengenbach-Offenburg eg, Am Winzerkeller 2, Gengenbach bzw. in der Vinothek mit historischem Keller Zeller Abtsberg, Schulstr. 5, Offenburg/Zell-Weierbach. Die Kosten betragen 6 Euro pro Person. Offenburg: Wildkräuterführung In Wald, Feld und Flur gibt es Nützliches zu entdecken: Unkräuter. Die Kräuterpädagogin Waltraud Maier gibt ihr Kräuterwissen von Gestern und Heute weiter und erklärt die Verwendung von Wildkräutern in Heim und Küche und in der Volksheilkunde. Während der Exkursion entdecken wir Heilvolles und Giftiges, darüber hinaus erhalten Sie viele Tipps über die Zubereitung, Konservierung und Verwendung von Wildkräutern. Je nach Witterung werden wir mit den gesammelten Kräutern einen Snack oder einen Wildkräuteressig oder -Likör zubereiten. Treffpunkt: 17 Uhr auf dem Waldparkplatz Nächstenbach in Zunsweier. Die Kosten betragen 12 Euro pro Person. Infos und Anmeldung unter Telefon Zell am Harmersbach: Kunstgenuss - Führung durch die Zeller Kunstwege Die Zeller Kunstwege bieten Kunst zum Anschauen, Anfassen, Nachdenken und Interpretieren. Und zwar genau dort wo sie nicht erwartet wird: auf dem alltäglichen Weg, mitten im Städtle ausgestellt in historischer Umgebung und an wunderbaren Plätzen. Kurzweilig und unterhaltsam erfahren Sie alles über die hochkarätigen Künstler (u.a. Axel Anklam, Luis Cera, Mechthild Ehmann, Armin Göhringer u.v.m.), die Kunstwerke und die Geheimnisse, die dahinter stecken. Treffpunkt: 17 Uhr auf dem Kanzleiplatz, Eingang Tourist-Info in Zell a.h.. Die Kosten betragen 10 Euro pro Person (inkl. Versucherle). Infos und Anmeldung bei der Tourist- Info unter Telefon oder per an max. 20 Personen. Friesenheim-Schuttern: Klosterführung mit Besichtigung der Ausgrabungen und des Infozentrums Nach der Führung besteht die Möglichkeit im Gasthaus Adler eine OFFO-Wurst zu essen. Anmeldung ist erforderlich, direkt im Gasthaus Adler unter Telefon Das Kloster Schuttern wurde im Jahre 603 vom irischen Mönch OFFO gegründet und zählte im 9.Jahrhundert zu den bedeutendsten Klöstern der Karolingischen Zeit. Treffpunkt um 18 Uhr, vor der Klosterkirche Schuttern, Klosterstraße 1, Schuttern. Die Kosten betragen 5 Euro pro Person. Infos und Anmeldung bei der Ortsverwaltung Schuttern unter Telefon Oberharmersbach: Apfel-Most-Wochen in Oberharmersbach: Apfel in Flammen ein romantischer Abend auf dem Billersberg Ein kurzweiliger Spaziergang führt vom Rathaus auf den Billersberg. Dort werden unter Apfelbäumen der Sonnenuntergang und eine kleine kulinarische Überraschung genossen, während Michaela Neuberger bei Kerzenschein den Apfel erzählerisch von verschiedenen Seiten beleuchtet. Bitte denken Sie an festes Schuhwerk, eine Taschen- bzw. Stirnlampe und ggf. an ein kleines Sitzkissen. Treffpunkt: Uhr beim Rathaus, Dorf 30, Oberharmersbach. Die Kosten betragen 25 Euro pro Person, Kinder 6 Euro (6 bis 11 Jahre). Infos und Anmeldung bei der Tourist- Information unter Telefon oder per an max. 20 Personen. Haslach: Petticoats und Brausepulver Willkommen in den Fünfzigern Erfahren Sie, wo es Blonde Engel gab, die Hautevolée verkehrte und wo im Städtle der Bär schon damals steppte! Zum Abschluss werden Sie mit einem köstlichen Hawaii Toast mit Salat im Gasthaus Raben verwöhnt. Treffpunkt: Uhr bei der Tourist-Information Haslach, Klosterstr. 1, Haslach. Die Kosten betragen 16 Euro pro Erwachsener und 9 Euro für Kinder von 5-10 Jahren. Infos und Anmeldung bei der Tourist-Info unter Telefon , max. 25 Personen. Förderverein Mörburgschule e.v. Vielen herzlichen Dank sagen wir allen Helfern und Kuchenspendern bei der Einschulungsfeier der neuen Erstklässler. Ein großer Dank geht an - Bäckerei Siegwart für die Brezelspende - Obsthof Seigel für die Apfel- und Birnenspende sowie allen anderen, die uns auf vielfältige Weise unterstützt haben. Elternbeirat und Förderverein Mörburgschule Freitag, 21. September Schutterwald aktuell

9 Volkshochschule Schutterwald Die Sommerpause ist vorbei und das neue Semester beginnt. Das Programmheft für das Herbst- /Winterprogramm liegt an den bekannten Stellen zum Mitnehmen aus. Sie finden das Heft im Rathaus, der Sparkasse, der Post, der Tankstelle, den Supermärkten Treff und Oberle, Reformhaus Viol, Metzgerei Wörner, Friseurgeschäften, Blumenladen, Bäckerei Armbruster und Siegwart, den Kindergärten, den Arztpraxen. Zumba Fitness, mit Sorana - Maria Crisan, ab Mittwoch, , von Uhr, 12 Termine, in der Gymnastikhalle der Grundschule in Langhurst, Kursgebühr 45 Neu im Programm: Spanisch GER A1, für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse mit Patricia Bolanos Carrasco, ab Montag, von Uhr, 10 Termine, Klassenzimmer, Mörburgschule, Im Kirchfeld, Parkplatz Mörburghalle, Eingang Ost. Kursgebühr 74 Kochkurs für Kinder von 8 12 Jahren, Apfel und Birne, mit Julia Bürkle, Samstag, von Uhr, in der Küche der Mörburgschule, Im Kirchfeld, Parkplatz Mörburghalle, Eingang Ost. Kursgebühr 21 PC - Basics, mit Tipps und Tricks vom Profi, mit Gundolf Kühne, ab Dienstag, , von Uhr, 5 Termine, EDV Raum in der Mörburgschule, Im Kirchfeld, Parkplatz Mörburghalle, Eingang Ost. Kursgebühr 106 Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse (Näheres bitte im Programmheft lesen ) Fit ohne Geräte, mit Markus Schepp, ab Montag, von Uhr, 10 Termine, im Jakobsaal im alten St. Jakob, Eingang im Hof (Matte und Handtuch mitbringen) Kursgebühr 50 Faszien - Pilates, mit Annette Klaus, ab Donnerstag, von Uhr, 12 Termine, im Saal der Alten Schule (Matte und Handtuch mitbringen) Kursgebühr 63 Hatha-Yoga für Einsteiger/innen und Fortgeschrittene, mit Tanja Ehret, ab Montag, , von Uhr, 12 Termine, im Gymnastikraum der Mörburgschule, Parken am Treffparkplatz, Eingang im alten Schulhof, Kursgebühr, 91 Tonen für die Weihnachtszeit, mit Simone Mennle, Mittwoch, , von bis Uhr und Mittwoch, , von Uhr, 2 Termine, Atelier Farbreich, Scheffelstr. 2/1, Kursgebühr35 und Materialverbrauch Weitere Kurse finden sie im Programmheft. Anmelden und Auskunft bei: Ursula Junker, Tel oder Vhs Offenburg, Tel Freie Waldorfschule Offenburg Informationstag der Freien Waldorfschule Offenburg Die Freie Waldorfschule Offenburg wird am Samstag, 6. Oktober 2018 von 10:00 Uhr 13:00 Uhr einen Informationstag rund um die Einschulung veranstalten. In der Monatsfeier um Uhr präsentieren die Schüler kleine künstlerische Elemente aus den verschiedenen Unterrichten in Musik, Tanz, Gesang und Schauspiel im großen Saal. Es folgen Rundgänge durch die Waldorfschule mit Informationen zu den Besonderheiten der Schule. Am Informations- und Büchertisch sowie im Gesprächs Café wird das pädagogische Konzept vorgestellt. Für den Mittagstisch sorgen Schulklassen, zusätzlich bieten Schüler, Eltern und Lehrer bei Kaffee und Kuchen die Gelegenheit zu einem persönlichen Gespräch. Kleinkinder können in der Zeit im Hort betreut werden. Zur weiteren Vertiefung laden wir zu unseren Informationsabenden ein. Montag, 15. Oktober 2018 um Uhr Informationsabend zur Unter- und Mittelstufenzeit mit Praxisbeispielen und Gesprächsmöglichkeit mit Lehrkräften, Eltern und Schülern. Montag, 22. Oktober 2018 um 20:00 Uhr Informationsabend zur Oberstufenzeit, der Selbstverwaltung mit den Gremien und Organen und Gesprächsmöglichkeit mit Lehrkräften, Eltern und Schülern. Weitere Informationen erhalten Sie hier: Freie Waldorfschule Offenburg, Moltkestraße Offenburg Tel / , mail: Internet: Waldorfkindergarten Offenburg Samstag, 20. Oktober 2018 von Uhr Informationstag mit Puppenspiel "Maschenka und der Bär" Uhr & Uhr Info-Stand Kindergarten und Kinderkrippe Bastelangebot und Herbstbasar Cafeteria Einen Informationstag mit Puppenspiel bietet der Waldorfkindergarten am Samstag, 20. Oktober, von 15 bis Uhr in der Vogesenstraße 12. Es gibt u.a. Führungen durch den Kindergarten und die Kinderkrippe sowie einen Info-Stand. Die Erzieherinnen informieren bei Kaffee und Kuchen über Ablauf und Besonderheiten des Alltags im Waldorfkindergarten. Am Basarstand können handgefertigte Jahreszeitenpuppen, Filztiere und vieles mehr gekauft werden. Auch Kinder sind herzlich eingeladen: Sie können sich in der Bastelstube vergnügen oder das Puppenspiel Maschenka und der Bär anschauen. Das Märchen regt die Phantasie der Kinder an. Sie tauchen in eine Welt ein, in der sie Sicherheit und Geborgenheit erfahren. Der Eintritt ist kostenlos, Spenden sind willkommen. Veranstaltungsort: Waldorfkindergarten Offenburg, Vogesenstr. 12, Offenburg, Tel: Gewerbe Akademie Offenburg Vorbereitung auf die Meisterprüfung Die Gewerbe Akademie Offenburg bietet ab dem 4. Oktober eine Vorbereitung auf Teil 3 der Meisterprüfung an. Hier werden vor allem betriebswirtschaftliche, rechtliche und steuerliche Grundlagen vermittelt. Die neue Prüfungsordnung für Teil 3 der Meisterprüfung umfasst drei Handlungsfelder. Dabei geht es unter anderem um Wettbewerbsfähigkeit, Gründung und Übernahme sowie im dritten Handlungsfeld um Unternehmensführungsstrategien. Von Grundlagen der Buchführung über Entgeltabrechnung sowie Marketing, Organisation, Finanzierung und Schriftverkehr bis zu Arbeitsrecht, Mahn- und Klageverfahren reicht das umfassende Wissen. Der Fachkurs kann unter bestimmten Voraussetzungen mit dem Aufstiegs-BAföG bezuschusst werden. Weitere Informationen erteilt Bärbel Hoffmann vom Team Bildungsmanagement der Gewerbe Akademie Offenburg, Telefon 0781/ , auch im Internet unter Entscheiderwissen für die Betriebsführung Die Gewerbe Akademie Offenburg bietet ab dem 4. Oktober eine Fortbildung zum Geprüften Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung an. Hierbei wird aufbauend auf einem Berufsabschluss betriebswirtschaftliches und rechtliches Entscheiderwissen vermittelt. Der Abschluss ist auch die Zugangsvoraussetzung zum Betriebswirt. Ziel ist es, im Betrieb technisch-kaufmännische Führungsaufgaben zu übernehmen. Grundlagen des Freitag, 21. September Schutterwald aktuell

10 Rechnungswesens und Controllings, des wirtschaftlichen Handelns sowie rechtliche und steuerliche Grundlagen stehen auf dem Lehrplan. In einem weiteren Handlungsfeld wird die branchenübliche Software für die Buchhaltung im Handwerksbetrieb angewendet. Dieser Teil vier findet an der Gewerbe Akademie Freiburg statt. Der Fachkurs kann unter bestimmten Voraussetzungen über den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit bezuschusst werden. Weitere Informationen erteilt Bärbel Hoffmann vom Team Bildungsmanagement der Gewerbe Akademie Offenburg, Telefon 0781/ , auch im Internet unter Bildungszentrum Offenburg Der Biophilia-Effekt: Warum Waldspaziergänge so heilsam sind - Exkursion in der Nähe von Offenburg Liebe zum Lebendigen heißt auf Griechisch Biophilia. Neue Forschungen bestätigen, dass ein Waldspaziergang nachweislich das Immunsystem stärkt, weil die sogenannten Terpene in der Waldluft eine besondere Wirkung haben. Diese Wirkung kann auch längere Zeit anhalten. Zu dieser Exkursion bei Offenburg lädt das Bildungszentrum Offenburg zusammen mit dem Offenburger Netzwerk für Nachhaltigkeit ein. Der Naturpädagoge Lothar Krikowski erklärt in der Natur, was bei einem heilsamen Waldspaziergang zu beachten ist. Leitung: Lothar Krikowski Termin: Freitag, 5. Oktober, 16:30 bis 18 Uhr Treffpunkt: wird nach der Anmeldung bekannt gegeben Kosten: 7,00 Euro. Anmeldung bis 28. September unter oder Weitere Informationen im Bildungszentrum Offenburg, ; Wozu in die Ferne schweifen Lieder und Geschichten aus der Region Badische und elässische Gemeinsamkeit wird lebendig, wenn Mitglieder des Autorennetzwerks Ortenau-Elsass mit selbst verfassten Mundartliedern und historischen oder als Zeitzeugen erlebten Erzählungen aufwarten. Da geht es um Goethe und die schöne Oberkircherin zur Zeit der Revolution, um den Teufel aus dem mittelalterlichen Straßburg, um den bis heute nachwirkenden grenzüberschreitenden Widerstand der Kaiserstühler gegen das Atomkraftwerk Wyhl, um Erlebnisse eines Nachtwächters mit dem Schalk im Nacken und darum, was im Fensterkino läuft. Kurz, um Gefühltes und Gedachtes in Wortkunst und Musik, die der Fantasie Flügel verleihen. Der Abend am 5. Oktober ab 19 Uhr im Bildungszentrum Offenburg wird moderiert von der Autorin Karin Jäckel. Musikalisch umrahmt werden die Beiträge von Norbert Zoller Termin: Freitag, 5. Oktober, Uhr Abendkasse: 7,00 Euro Ort und weitere Informationen: Bildungszentrum Offenburg, Kath. Zentrum St. Fidelis, Straßburger Str. 39, Offenburg, Tel , Netzwerk Fortbildung Ortenau Nacht der Weiterbildung Das Netzwerk Fortbildung Ortenau und das Regionalbüro für berufliche Fortbildung Ortenau und Freudenstadt-Horb veranstalten zusammen am Donnerstag, 27. September von 17 bis 21 Uhr wieder eine Nacht der Weiterbildung im historischen Salmen in Offenburg. Interessenten können sich aus erster Hand bei rund 20 Bildungsträgern zu beruflicher Fortbildung, Wiedereinstieg in den Beruf, Karriereplanung und Coaching beraten lassen. Im Mittelpunkt stehen unter anderem die Digitalisierung und die hierfür erforderlichen Qualifikationen. In einer 30-minütigen, kostenlosen Orientierungsberatung können die Besucher erste Tipps für individuell geeignete Weiterbildung erhalten. In verschiedenen Kurzvorträgen gibt es Infos zu Office-Kenntnissen, Coaching, leichteres Lernen sowie Digitalisierung und künstliche Intelligenz. Höhepunkt der Veranstaltung ist der Vortrag von Marc Buddensieg Life/Work Planning Ganzheitliche Berufsplanung. Der Diplom- Sozialwissenschaftler unterstützt seit 15 Jahren Menschen bei ihrer Karriereplanung. Im Anschluss an den Vortrag können Interessierte einen kostenlosen Workshop zum Thema buchen. Dieser findet am Donnerstag, 4. Oktober von 9 bis 17 Uhr in der Agentur für Arbeit in Offenburg statt. Anmeldungen sind nur bei der Nacht der Weiterbildung möglich. Weitere Informationen erteilt die Leiterin des Regionalbüros, Bianca Böhnlein unter Telefon oder IHK Südlicher Oberrhein Wie kaufen wir in Zukunft ein? Thementag Wirtschaft der IHK Südlicher Oberrhein am 25. September auf der Landesgartenschau in Lahr Die Digitalisierung lenkt die Welt in neue Bahnen. Diese Veränderungen sind schon heute überall spürbar. Der Thementag Wirtschaft der IHK Südlicher Oberrhein schaut am Dienstag, 25. September, ab 17 Uhr genauer hin: Wie werden wir in Zukunft in Einzel-, Großhandel und Industrie einkaufen? Auf dem Podium hat die IHK Südlicher Oberrhein drei Experten versammelt: Peter Tepaß, Geschäftsführer Vertrieb Obi GmbH & Co. Deutschland KG, Markus Bruder, Geschäftsführer Friedrich Streb Franz Bruder GmbH, Offenburg, und Andrea Bußmann, Geschäftsführerin Grohe Deutschland Vertriebs GmbH. Sie werden schildern, welche Richtung ihre Unternehmen auf dem Weg in die digitale Zukunft bereits eingeschlagen haben und wie sie mit dem Wettbewerber Internet umgehen. Moderiert wird die Gesprächsrunde von Dr. Steffen Auer, Präsident der IHK Südlicher Oberrhein. Tepaß, Bruder und Bußmann werden auch die Fragen diskutieren, wie unabhängig Ladengeschäfte und Internet überhaupt noch voneinander sind oder ob der dreistufige Vertriebsweg vielleicht aussterben wird. Führt der Weg zum Kunden in Zukunft über die Spezialisierung oder ein möglichst breit gefächertes Angebot? Können Einzel-, Großhandel und Industrie noch Kunden mit Produkten locken oder müssen sie ganze Projekte, möglicherweise sogar Erlebnisse um die Produkte herum mitverkaufen, um am Markt bestehen zu können? Neben dem Gespräch auf dem Podium bieten kleine Filmsequenzen bildhafte Einblicke in das Geschäft mit den Kunden. Der Thementag Wirtschaft der IHK Südlicher Oberrhein findet am Dienstag, 25. September, um 17 Uhr auf der Landesgartenschau in Lahr in der Blumenhalle/Treffpunkt Baden-Württemberg statt. Die Teilnahme inklusive des Eintritts auf das Gelände ab 15 Uhr ist nach Anmeldung per an die Adresse kostenlos. Alle Informationen zum Einlass und den Parkmöglichkeiten sowie eine Bestätigung erhalten die Gäste nach ihrer Anmeldung per . Katholische Seelsorgeeinheit Schutterwald-Neuried Katholisches Pfarramt Hauptstr. 75 Hauptstr Schutterwald Neuried-Ichenh. Tel.: / Tel.: / Fax: / Fax: / Internet: Sw = Schutterwald Lan = Langhurst Ih = Ichenheim Dun = Dundenheim Sz = Schutterzell Höf = Höfen Mül = Müllen Alt = Altenheim O = Offenburg Nie = Niederschopfheim Die = Diersburg Hof = Hofweier Freitag, 21. September Schutterwald aktuell

11 Termine Freitag, Hof: Uhr Morgenimpuls im Pfarrsaal Hof: Uhr Wort-Gottes-Feier im Haus Sonnenschein Alt: Uhr Wort-Gottes-Feier im Seniorenzentrum Neuried Samstag, Hof: Uhr Dun: Uhr Trauung von Monika Herb und Marco Schley Trauung von Mirjam Michalek Sw: Uhr und Falko Hoferichter Vorabendmesse Hof: Uhr Vorabendmesse mit Primizsegen Sonntag, Dun: Uhr Eucharistiefeier mit Primizsegen Nie: Uhr Eucharistiefeier Die: Uhr Ökum. Gottesdienst zum Gemeindefest mit Kindergottesdienst Lan: Uhr Eucharistiefeier Ih: Uhr Rosenkranzgebet in der Kapelle Heerstraße Montag, Ih: Uhr Gebetsstunde der Männer Dienstag, Sw: Uhr Eucharistiefeier im Haus St. Jakobus Die: Uhr Eucharistiefeier Mittwoch, Nie: Uhr Schülergottesdienst Hof: Uhr Schülergottesdienst Sz: Uhr Eucharistiefeier Nie: Uhr Eucharistiefeier Donnerstag, Sw: Uhr Eucharistiefeier entfällt wegen des Betriebsausfluges des Pfarrteams Freitag, Hof: Uhr Morgenimpuls im Pfarrsaal Alt: Uhr Eucharistiefeier mit Primizsegen im Seniorenzentrum Neuried Samstag, Ih: Uhr Vorabendmesse mit Primizsegen, mitgestaltet vom Männergesangverein Harmonie Nie: Uhr Vorabendmesse Sonntag, Mül: Uhr Eucharistiefeier anschl. Frühschoppen und Stehkaffee Sw: Uhr Ökumenischer Gottesdienst zum Partnerschaftsjubiläum in Schutterwald Sz: Uhr Festgottesdienst zum Patrozinium Kinderwortgottesdienst im Rathaus Hof: Uhr Eucharistiefeier Lan: Uhr Lobpreis-Gottesdienst Nachrichten Öffnungszeiten der Pfarrbüros Montag: Uhr (Sw) und Uhr (Nie) Dienstag: Uhr (Ih) Mittwoch: Uhr (Sw & Nie) Donnerstag: Uhr (Ich) und Uhr (Sw) Tauftermine Sonntag, um Uhr in Schutterwald Sonntag, um Uhr in Niederschopfheim Sonntag, um Uhr in Müllen Sonntag, um Uhr in Hofweier Sonntag, um Uhr in Schutterwald Sonntag, um Uhr in Ichenheim Sonntag, um Uhr in Niederschopfheim Sonntag, um Uhr in Schutterwald Sonntag, um Uhr in Neuried Senioren Schutterwald Herzliche Einladung zu unseren Mittwochstreffen zur gewohnten Zeit um Uhr bis auf Weiteres noch im Martinskeller - bei Kaffee und Kuchen, Spielen und Gesprächen. Alle Senioren/innen sind hierzu herzlich eingeladen. Wer einen Fahrdienst braucht, bitte Tel anrufen. Herbstfahrt am Auch in diesem Jahr führen wir eine Herbstfahrt durch. Am Mittwoch, den , fahren wir mit dem Bus nach Baden-Baden. Abfahrt Uhr bei der Ceciliendrogerie, dann über Schutterwald-West, Bildstock, Abfahrt Langhurst ca Uhr. In Baden-Baden fahren wir mit der Merkurbahn (längste Standseilbahn Deutschlands) auf den Hausberg, wo wir uns im Bergrestaurant mit Kaffee und Kuchen stärken. Wer möchte, kann noch zum Aussichtsturm gehen (etwa 150 m), der eine schöne Aussicht über Rheinebene und Nordschwarzwald bietet. Im Turm gibt es einen Aufzug! Nach der Talfahrt geht es weiter über Gaggenau nach Rastatt. In einem urigen Brauereigasthaus gibt es ein Abendessen nach Karte. Rückkehr in Schutterwald ca Uhr. Die Kosten für Bus und Bergbahn betragen 18,-- Euro. Anmeldung erforderlich bei Hubert Obert, Tel oder bei Fridolin Jung, Tel oder beim Mittwochstreff. Für das Seniorenwerk, Hubert Obert Katholische Frauengemeinschaft Schutterwald Gebet für den Frieden Liebe Frauen, zum Gebet für den Frieden in der Welt laden wir Euch ganz herzlich ein. Wir treffen uns am Mittwoch, um Uhr in unserer Pfarrkirche St. Jakobus in Schutterwald. Besinnungstag am Montag, in Oberkirch Zum Besinnungstag am Montag, , im Schönstatt-Zentrum Marienfried in Oberkirch laden wir Euch ganz herzlich ein. Abfahrt: 9.00 Uhr an der Cecilien-Drogerie, danach Schutterwald- West, Höfen und Langhurst. Die Fahrtkosten für den Bus betragen 15,-- Euro. Die Kosten für das Mittagessen, Kaffee und Kuchen und sonstige Auslangen sind im Haus Marienfried gesondert zu begleichen. Die Rückkehr ist gegen Uhr geplant. Anmeldung bei Cäcilia Junker, Tel oder Cäcilia Junker und Team Kirchenchor Schutterwald/Dundenheim Hallo liebe Sängerinnen und Sänger, die großen Ferien sind vorbei. Die erste Probe haben wir hinter uns. Es hat mich unheimlich gefreut, Sängerinnen und Sänger wieder zu begrüßen, die vor der Sommerpause aus Krankheitsgründen nicht aktiv sein konnten und nun wieder zu uns gestoßen sind. Ganz besonders auch über die Gastsänger vom vergangenen Patrozinium, denen es bei uns gefallen hat und die wieder gekommen sind. Natürlich aber auch alle Stammsänger/innen, die das aktive Leben des Kirchenchores das ganze Jahr hinweg mitgestalten. Die nächsten Proben wie gewohnt montags, Uhr, im September in Schutterwald, ab Oktober dann wieder in Dundenheim. Der gewohnte Probenplan folgt dann im nächsten Pfarrblatt. Liebe Pfarreimitglieder, Freunde, Fans, Sponsoren des Kirchenchores Schutterwald/Dundenheim- wenn Ihnen unsere Arbeit bisher gefallen hat, und Sie auch mal gerne in so einem großen Chor bei uns mitsingen möchten, sind Sie zur neuen Probesaison herzlich willkommen. Einfach vorbeikommen, wir holen Sie auch gerne Freitag, 21. September Schutterwald aktuell

12 ab. Jetzt wieder der optimale Einstieg. Wir freuen uns aber auch über passive Mitglieder und Sponsoren, die uns in unseren kommenden Vorhaben finanziell unterstützen. Mit musikalischen Grüßen, Euer Stefan Meier, Chorleiter Rosenkranzgebete im Oktober Schutterwald - Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag um Uhr / Samstag (wenn Abendgottesdienst ist) und Sonntag vor dem Gottesdienst. Langhurst - Sonntag vor dem Gottesdienst Höfen - Montag bis Freitag um Uhr Ichenheim Donnerstag und Freitag jeweils um Uhr Die Gebetsstunde der Männer bleibt montags um Uhr, abwechselnd in Ichenheim und Dundenheim. Frauen treffen sich zum Gebet bleibt dienstags um Uhr. Dundenheim - Dienstag um Uhr. Schutterzell Mittwoch um Uhr. Einübung in die Kontemplation Wochenende im Geistlichen Zentrum St. Peter / Schwarzwald Kontemplation ist eine christliche Form der Meditation, die über mehrere Übungsschritte zu einem aufmerksamen und absichtslosen Verweilen in der Gegenwart Gottes führt. Wir bieten diese Gebetsform schon seit geraumer Zeit in unserem Gemeindeleben an und möchten alle Praktizierende und an einem Einstieg Interessierte zu einem gemeinsamen Aufenthalt im Geistlichen Zentrum St. Peter in der Zeit vom 07. bis 09. Dezember 2018 einladen. Inhalte des Wochenendes werden sein: die schrittweise Einführung in die äußere und innere Übung, ca. 4 Stunden Sitzen in der Stille über den Tag verteilt, meditatives Gehen, Körper- und Atemübungen mit Qi-Gong, Begleitgespräche (Einzeln und in der Gruppe). Damit jede/r Teilnehmer/in in die achtsame Wahrnehmung kommen und darin verweilen kann, wollen wir die gemeinsame Zeit im Schweigen verbringen. Die Kosten für 2 Übernachtungen inkl. Vollverpflegung belaufen sich je nach Zimmerwahl zwischen EUR 130,00 und EUR 154,00 pro Person. Für uns sind 20 Betten reserviert, wovon aktuell sind noch 8 Plätze frei sind. Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis zum (telefonisch oder per ) im Pfarrbüro Schutterwald. Dieses Angebot ist konfessionsübergreifend und richtet sich an alle, die auf diesem Weg zur Quelle des Lebens finden möchten. Steffen Stephan und Pfr. Emerich Sumser Ganz herzliche Einladung zum nächsten Seniorennachmittag am im Mehrzweckhaus in Müllen Nach Kaffee und Kuchen steht im Mittelpunkt des Nachmittags ein Bildervortrag Portugiesischer Jakobsweg Von Porto nach Santiago de Compostela- und nach Finesterre und Muxia. Bernhard Springmann von den Jakobusfreunden Schutterwald berichtet von seiner 5.Pilgereise mit Bildern und vielfältigen Erlebnissen und Eindrücken. Der Weg beginnt in der über 2000 Jahre alten geschichtsträchtigen Handels- und Hafenstadt Porto. Man kommt durch abwechslungsreiche Landschaften in die kleinen Städte Valenca- Tui und Pontevedra, bis man nach 250km. Santiago erreicht. Nach einer Zwischenübernachtung geht die Pilgerreise weiter ans Cup nach Finesterre und Muxia. Wegen der relativ kurzen Entfernung eignet sich dieser Weg besonders für Pilgeranfänger. Wir dürfen uns auf diesen spannenden Vortrag mit dem erfahrenen Pilgerwanderer freuen. Wie immer gibt es Unterhaltungsmusik und das Geburtstagsliedersingen mit Richard Eberle. Herzliche Einladung an alle Seniorinnen/ Senioren in Müllen / Altenheim und in der SE! Herzliche Einladung zum Stehkaffee und Frühschoppen Immer wenn der Sonntagsgottesdienst in Müllen um 9.00 Uhr beginnt, sind die Gottesdienstbesucher im Anschluss zum Stehkaffee und Frühschoppen in das Begegnungszentrum herzlich eingeladen. Nützen Sie die Gelegenheit, um Kontakt zu pflegen und um miteinander im Gespräch zu bleiben. Nächster Termin am Kath. Frauenbund Ichenheim Wir freuen uns auf unser erstes Treffen nach der Sommerpause und beginnen gemeinsam mit den Seniorinnen am Donnerstag, 4. Oktober um Uhr mit einer Eucharistiefeier in der Kirche. Anschließend ist gemütliches Beisammensein im Pfarrsaal, bei Flammenkuchen und Neuem Wein. Herzliche Einladung! Das Vorstandsteam Rosenkranzgebet in der Kapelle in der Heerstraße Herzliche Einladung zum Rosenkranzgebet am Sonntag, 23. September 2018 um Uhr in der Kapelle in der Heerstraße in Ichenheim. Christa Jäger Herzliche Einladung zum Patrozinium St. Michael in Schutterzell am Sonntag, Wir beginnen um Uhr in der St. Michaelskirche mit einem Festgottesdienst, der musikalisch von Frau Bilger an der Orgel und Raimund Eichner umrahmt wird. Gleichzeitig findet für die Kinder ein Kinderwortgottesdienst im Rathaus statt. Beginn ist ebenfalls um Uhr. Nach dem Schlusssegen sind alle ganz herzlich zu einem kleinen Umtrunk auf dem Kirchenvorplatz eingeladen. Wir freuen uns auf viele Besucher aus der ganzen Seelsorgeeinheit. Ganz besonders auch auf die Kinder und unsere evangelischen Mitchristen. Das Gemeindeteam und der Kindergarten Schutterzell Ökum. Gemeindefest am 23.September 2018 Am Sonntag, 23. September feiern wir, die katholische Kirchengemeinde St. Carolus und die evangelische Kirchengemeinde Des Guten Hirten, gemeinsam das vierte ökumenische Gemeindefest in der Gemeindehalle und laden alle herzlich ein. Wir beginnen um Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst mit Kindergottesdienst. Die Kollekte, die wir im Gottesdienst einsammeln werden, wird für die Armenküche und die Apotheke, die den Allerärmsten dienen, in Aija / Peru erbeten. Im Rahmen dieses Gottesdienstes wird auch die ökumenische Partnerschaftsvereinbarung für Diersburg unterzeichnet. Für unser Fest bitten wir um Kuchenspenden. Diese können am Sonntag vor oder nach dem Gottesdienst an der Kuchentheke abgegeben werden. Gerne sind noch fleißige Helfer für den Aufbau am Samstag den ab Uhr in der Gemeindehalle und Abbau am Sonntag gegen Uhr herzlich willkommen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Abenteuerland Gottesdienste für die ganze Familie: Es wird konkret Sind unsere Kinder es uns wert, dass wir ihnen die Frohe Botschaft so vermitteln, dass es ihnen Freude bereitet und dass sie sie wirklich begreifen können? Sind wir bereit den Kindern den Stellenwert zu geben, der ihnen zusteht nämlich in Freude und Freiheit die Zukunft unserer Kirche zu sein? Das wollen wir mit den Abenteuerlandgottesdiensten erreichen. Es sind auf die Bedürfnisse von Kindern abgestimmte Gottesdienste, mit Spielstraße, mit fetzigen Bewegungsliedern, szenischen Darstellungen, mit Kleingruppen und vielen Mitmachelementen. Nach der Erstkommunion 2019 sollen die ersten Abenteuerlandgottesdienste in unserer Seelsorgeeinheit starten. Dieses Projekt schaffen wir aber nur mit vielen Helfern und Helferinen: Wenn Dir, so wie uns, die Kinder am Herzen liegen, dann brauchen wir Dich und Deine Freunde und Freundinnen und Bekannten! Die Einsatzmöglichkeiten sind so vielfältig, dass sich jeder und jede auf die ein oder andere Weise einbringen kann: Kreative, handwerklich Begabte, Musiker, Gastgeberinnen, Theaterspieler, theologisch Interessierte, Kinderfreunde und freundinnen, Organisatoren und viele, viele andere. Komm bitte aber auch dann, wenn Du Dich nur mal unverbindlich informieren willst. Freitag, 21. September Schutterwald aktuell

13 Am Samstag, den , treffen wir uns von bis Uhr im Pfarrzentrum Niederschopfheim. Bitte komm, wenn Du Teil dieses begeisternden Projekts sein willst. Bitte sprich noch andere an und komm gemeinsam mit den Leuten, mit denen Du gern zusammen bist. Und falls Du an diesem Termin nicht kannst, aber gern mitmachen möchtest, benachrichtige uns bitte: an oder telefonisch Für unsere Kinder die Zukunft der Kirche! Herzliche Grüße, Ihr/Euer Vorbereitungsteam. Lobpreis-Gottesdienst Sie sind herzlich eingeladen zum nächsten Lobpreis-Gottesdienst am Sonntag, um Uhr in der Kirche in Langhurst, Marienplatz - für Jugendliche und Erwachsene. Lassen Sie sich berühren von packender Musik und der großartigen Liebe Gottes. Peter Panizzi und Emerich Sumser mit Band Caritassammlung vom 22. bis 28. September 2018 Hier und jetzt helfen Caritas-Sonntag am 30. September 2018 Liebe Mitbürger und Mitbürgerinnen, liebe Gemeindemitglieder, einmal im Jahr bitten Ihre Pfarrgemeinde und der Caritasverband Offenburg-Kehl e.v. gemeinsam darum, hier und jetzt zu helfen: Ihre Spende ermöglicht unbürokratische Hilfe und wirkungsvolle Projekte in Ihrer direkten Nachbarschaft. Das vielfältige und ehrenamtliche Engagement der Pfarrgemeinden ergänzt die Caritas mit professionellen Angeboten für Hilfsbedürftige. Der Caritasverband Offenburg-Kehl e.v. ist für Menschen da, die hilfsbedürftig sind, unabhängig von ihrer Herkunft, Konfession o- der Religion. Und auch unabhängig von ihrem sozialen Status, von ihrer Bildung oder ihrem Alter. Mit den Spenden der Caritassammlung 2018, die in der Woche vom 22. bis stattfindet, will der Caritasverband Offenburg-Kehl e.v. seine Hilfsangebote für psychisch kranke Menschen, bedürftige ältere Menschen und junge Familien unterstützen und stärken. Seit Jahren stellen wir fest, dass die Themen und Belastungen, mit denen diese Menschen zu uns kommen, vielfältiger werden und deshalb die Beratung und Begleitung mehr Zeit erfordert und mögliche Lösungen schwieriger werden. Vielen Dank, dass Sie diese ganz konkreten Hilfen vor Ort ermöglichen! Ihre Pfarrgemeinde und Ihre Caritas bauen darauf, dass Sie ein Zeichen der Mitmenschlichkeit und Solidarität setzen! Investieren wir in Menschlichkeit! Helfen Sie uns helfen! In der ganzen Seelsorgeeinheit werden wir die Caritas-Sammlung als so genannte Überweisungsträgersammlung durchführen. Sie erhalten über das Amtsblatt der Gemeinden Schutterwald und Neuried sowie über die Hohberg-Nachrichten ein Schreiben mit Informationen zur Sammlung sowie einen Überweisungsträger. Ihre Spende können Sie entweder direkt auf das angegebene Konto überweisen oder auch in den Pfarrbüros abgeben. Die Kopie des Überweisungsträgers gilt mit dem Quittungsvermerk Ihres Geldinstitutes bis 200,-- als Zuwendungsbescheinigung (Spendenbescheinigung). Bei Spenden über diesen Betrag hinaus stellen wir Ihnen gerne im Pfarrbüro Schutterwald eine Zuwendungsbescheinigung aus. Evangelische Lukasgemeinde Evang. Pfarramt, Die Waide 2/1, Tel , Fax: Bürozeiten: Dienstag und Donnerstag Uhr Komm, sing mit! Unser generationsübergreifendes Angebot, in dem Kinder und Erwachsene miteinander singen, geht in die nächste Runde. Wieder wollen wir uns ein halbes Jahr lang jede Woche (außerhalb der Schulferien) in fröhlicher Runde treffen. Natürlich freuen wir uns, wenn viele kleine und große Sängerinnen und Sänger zu uns stoßen. Die Bedingungen bleiben wie gehabt: Jedes Kind, das teilnehmen möchte, kommt in Begleitung einer erwachsenen Person. Das kann Mama, Papa, Oma, Opa, Tante, Onkel sein. Wir machen lustige Stimmübungen und singen Lieder, die hoffentlich allen Spaß machen, lernen Neues, bringen Bekanntes ein. Die Lieder passen sich den Jahreszeiten an, darüber hinaus gibt es auch Spiel- und Bewegungslieder, die zu jeder Zeit passen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Wenn Ihr Interesse habt, könnt Ihr zuerst einmal zum Schnuppern kommen, und wenn es Euch gefällt meldet Euch an und bezahlt für das halbe Jahr einen Beitrag von 20.- (pro Team ). Die Termine sind immer dienstags von Uhr bis Uhr im Gemeindehaus der Lukasgemeinde. Kursdauer vom 18. September 2018 bis 19. Februar 2019 Rückfragen gerne bei Piroska Gohlke-Sauer unter 0781/68361 oder Mail: Freitag, Uhr Krabbelgruppe Termine Sonntag, Uhr Abendgottesdienst mit Bibliolog Pfarrerin Hannemann Dienstag, Uhr Chorprobe Mittwoch, Uhr Konfi-Unterricht Uhr Die Männerrunde trifft sich zum Grillen im Gemeindehaus Wochenspruch für die kommende Woche: Unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat. (1. Joh 5,4) Feuerwehr Schutterwald Brandschutztage 2018 Wir bedanken uns bei allen Besucherinnen und Besuchern der diesjährigen Brandschutztage. Allen Firmen gilt ein Dank für die zahlreichen Spenden zur großen Tombola. Den Mitspielerinnen und Mitspielern am Menschenkicker-Gaudi-Turnier ein Dank für ihre Teilnahme. Dem Spielmannszug Schutterwald / Lauf, dem Fanfarenzug der Pompiers Bernardswiller und dem Musikverein Langhurst sei ebenfalls ein Dankeschön. Wir danken den umliegenden Anwohnern des Rettungszentrums für Ihr uns entgegengebrachtes Verständnis über die Festtage! Auch sei allen Helferinnen und Helfer gedankt, sowie allen, die in irgendeiner Weise zum Gelingen der Brandschutztage beigetragen haben. Ihre Feuerwehr Schutterwald! Rettungsschwimmer Am Freitag, 21. Sept ist, um Uhr der nächste Übungsabend. Abfahrt ist um Uhr. Zug 2 Eine Funk- und Fahrerausbildung ist am Montag, 24. Sept. 2018, um Uhr. JRK Schutterwald Durch eine Veranstaltung des Jugendrotkreuzes im Bürgerpark, den daran liegenden Bolzplatz, sowie Teilen des Spielplatzes können diese am Samstag, den nur eingeschränkt besucht werden. Danke für Ihr Verständnis. Freitag, 21. September Schutterwald aktuell

14 Kultur im Pfiffedeckel e.v. Kabarett mit Jörg Kräuter Wann: , 20:00 Uhr, Einlass ab 19:15 Uhr. Wo: Veranstaltung findet im Pfiffedeckel statt. Geht Baden! Deutschland hat seinen Bundespräsidenten, Baden hat seinen Jörg Kräuter. Den ersten und einzigen König von Baden. Jede Region braucht eine moralische Instanz. Einen Leuchtturm, einen Warner, einen der mit gutem Beispiel voraus geht. 40 Jahre Regentschaft, 40 Jahre auf Badischen Kleinkunstbühnen das Badner Lied gesungen. Eigentlich Anlass zum Jubel, doch der Badische Volkskörper ist in schlechter Verfassung. Es ist eine verrückte Welt geworden, dieses Baden. Beleidigte Türken, eingesickerte Schwaben, Asylanten auf wenig verkehrstüchtigen Fahrrädern, sprechende Bücher, selbstfahrende Autos, elektrische Zahnbürsten, Steinzäune, Designerzwetschgen, begehbare Kleiderschränke So ruft der König von Baden zu Ordnung, zu Katharsis und geistigem Ölwechsel. Nun heißt es ausbaden. Unüberhörbar schallt es über die Schwarzen Wälder, bis tief in die Sümpfe des Rheingrabens und hinauf in die reblausigen Vorbergzonen: Geht Baden! Ab dem gibt es, ausschließlich für Mitglieder des Kulturvereins, Eintrittskarten für obige Veranstaltung bei: "Das Atelier", Bahnhofstr. 5, in Schutterwald, Tel und Bernd Glaser, Rehweg 14, Schutterwald, Tel Ab dem gehen dann die restlichen Karten, in den freien Verkauf. Deshalb rechtzeitig Karten besorgen. Vorstandschaft Kultur im Pfiffedeckel e.v. Schutterwälder Wanderfreunde e.v. Wanderung Freiburg/Brg. - Schlossberg St. Ottilien am Samstag, Ab Bahnhof Freiburg wandern wir durch das Freiburger Schwabentor entlang der Dreisam auf dem Stationenweg hoch nach St. Ottilien. Besichtigung der schönen barocken Wallfahrtskirche aus dem Jahr Danach erfolgt eine Einkehr in der angrenzenden Waldgaststätte. Vorbei am Holzkreuz des Katholikentages von 1978 und über den Schlossberg mit herrlicher Aussicht geht es über 288 Stufen abwärts und durch die Freiburger Altstadt zurück zum Bahnhof. Die Wanderzeit beträgt ca. 4 Stunden, ist etwa 13 km lang und beinhaltet 420 Höhenmeter. Wir fahren mit Bus und Bahn. Treffpunkt Schutterwald West: 8.25 Uhr oder in Offenburg, Bahnhof Südabgang: 8.50 Uhr. Der Fahrpreis richtet sich nach der Teilnehmerzahl, um 9.- bis Gäste sind herzlich willkommen. Für Nichtmitglieder wird außer den Fahrtkosten ein Beitrag von 5.00 für den Verein erhoben, Kinder und Jugendliche sind frei! Die Wanderung wird von Isolde Kühne und Richard Kühne durchgeführt. Anmeldungen erwarten wir bis Donnerstag unter Tel Bei Regen fällt die Wanderung aus, gegebenenfalls Rücksprache mit den Wanderführern nehmen. Natur erleben auf dem Auenwildnispfad am Hochwasserschutz und Renaturierung am Oberrhein. Die Wanderzeit beträgt ca. 2,5 Stunden. Keine Einkehr! Wir bilden Fahrgemeinschaften. Treffpunkt Schutterwald Waldstadion. Abfahrt um Uhr. Besonders willkommen sind Kinder mit ihren Eltern / Großeltern. Für Nichtmitglieder wird außer den Fahrtkosten ein Beitrag von 5.00 für den Verein erhoben, Kinder und Jugendliche sind frei! Die Exkursion wird von Jürgen Blum durchgeführt. Anmeldungen erwartet er bis Montag, den unter Tel Bei Regen fällt die Wanderung aus, gegebenenfalls Rücksprache mit dem Wanderführer nehmen. SPD Ortsgruppe Schutterwald Fahrradtour in die Rheinauen am Samstag, den Treffpunkt: am Feuerwehrhaus Jürgen Blum wird uns an ausgesuchten Stellen die Auenwälder näherbringen und uns den Hochwasserschutz erklären. Auf dem Rückweg ist eine Einkehr geplant. Anmeldung bei Bruno Krög (51912). Kurzentschlossene sind herzlich willkommen. Maria Jung Netzwerk Miteinander Nach der Sommerpause geht es wieder los mit -Treff im Neuen Jakob - am Freitag, den ab Uhr in der Bahnhofstraße Neu: Jeder Treff hat ein Thema. Diesen Freitag: Smartphone Schulung Alle Einheimische, Noch-Fremde, ob jung oder alt, sind herzlich eingeladen. Ein reichhaltiges Buffet sorgt für das leibliche Wohl. Vielleicht bereichern Sie das kulinarische Angebot? Wir freuen uns, auch Sie begrüßen zu dürfen. Der nächste Treff mit dem Thema Badischer Abend findet am statt. TuS Schutterwald Mit einem vollen Programm geht es für unsere Teams am Wochenende weiter. Dabei haben die beiden Männermannschaften am Samstag den schweren Gang nach Oberkirch anzutreten. In der Sporthalle am Hans-Furler-Gymnasium will zunächst um 18 Uhr die Zweite im Duell der Reserven die Punkte behalten. Um 20 Uhr spielen dann die ersten Mannschaften gegeneinander. Es ist anzunehmen, dass TVO-Coach Daniel Kempf sein Team bestens auf den Gegner eingestellt hat, dennoch will der TuS den zweiten Saisonsieg nachlegen. Ihr Saisondebüt feiert die Frauenmannschaft. Das Team des neuen Trainers Stefan Junker muss am Sonntag um 15 Uhr in der Wolf-Eberstein-Halle in Muggensturm bei der SG Muggensturm/Kuppenheim II gleich voll da sein. Der Gegner hat seine Saisonpremiere jedenfalls schon erfolgreich bestanden. Highlight der Heimspiele an diesem Wochenende ist am Sonntag sicherlich die Partie um 16 Uhr zwischen der A-Jugend des TuS Schutterwald und des VfL Günzburg in der Jugend-Bundesliga. Beide Teams kennen sich aus der Qualifikation, die Schutterwälder sind nach dem Erfolg bei der HA Bayern heiß darauf, den zweiten Saisonsieg zu landen. Samstag, 22. September, Mörburghalle I: Uhr TuS II Oberes Kinzigtal männl. B-Jgd Uhr TuS II Ottenheim/Altenheim weibl. A-Jgd Sonntag, 23. September, Mörburghalle I: Uhr TuS II Oberes Kinzigtal männl. C-Jgd Uhr TuS Hornberg/Laute./Trib. männl. A-Jgd Uhr TuS Günzburg A-Jgd. Bundesliga Sonntag, 23. September, Mörburghalle II: Uhr TuS Oberes Kinzigtal weibl. B-Jgd Uhr TuS FDS/Baiersbronn männl. C-Jgd Auswärtsspiele am Samstag, 22. September: Uhr Neckar-Kocher TuS weibl. A-Jgd Oberliga Uhr JHA Baden TuS männl. B-Jgd Uhr Hornberg/Laut./Trib. TuS II Bezirksklasse Frauen Uhr Oberkirch II TuS II Bezirksklasse Männer Uhr Oberkirch TuS Südbadenliga Männer Auswärtsspiele am Sonntag, 23. September: Uhr Muggensturm/Kuppenheim II TuS Frauen Landesliga Freitag, 21. September Schutterwald aktuell

15 Leichtathletik- und Freizeitsportverein Dankeschön an alle Helfer/Innen Vielen Dank an alle Helfer/innen für die sehr gute Organisation rund um das Mehrkampf-Meeting im Waldstadion am vergangenen Wochenende. Die Rekordbeteiligung von über 120 Athleten und Athletinnen hat gezeigt, wie gerne am Zehnkampf der Männer und Siebenkampf der Frauen teilgenommen wird. Es konnte wieder ein entspannter und anspruchsvoller Wettkampf durchgeführt werden, bei dem auch viele LFV- Athleten tolle Leistungen erbracht haben. Wir gratulieren allen herzlich zu ihren Erfolgen. Durch die große Anzahl an hervorragenden Ergebnissen ist es an dieser Stelle nicht möglich alle Athleten und Athletinnen einzeln aufzuführen. Die Ergebnisse können nachgelesen werden unter und Sportabzeichen Saison 2018 im Endspurt Haben Sie bereits alle Disziplinen abgelegt? Wenn nicht, dann gibt es noch bis 22. Oktober Gelegenheit jeden Montag ab Uhr im Waldstadion. Fit Dance/Bauch Beine Po Du hast Lust auf Bewegung zu knalligen Beats? Lust auf Spaß und Abwechslung? Lust den Alltagsstress einfach mal zu vergessen und Zeit nur für dich zu haben! Dann probier es aus und schau vorbei. Katja Niemeyer leitet die Gruppe jeden Donnerstag von Uhr bis Uhr. Beginn des Trainings ist kommende Woche ab Trainingsort ist die Mörburghalle II. Herbstlauf 2018 Am Samstag, den 06. Oktober 2018 ist es um Uhr wieder soweit. Der Startschuss für den 10km Herbstlauf fällt. Start und Ziel ist am Waldstadion. Der Lauf findet auf ebenen Wald- und Feldwegen statt, die nach DLV-Vorgaben vermessen sind. Auch in diesem Jahr können wieder Nordic Walking Läufer/Innen starten. Die Anmeldung ist möglich über unsere Homepage (Nachmeldungen sind bis 30min. vor dem Start möglich). Für weitere Informationen steht der Organisator Uwe Braun unter zur Verfügung. Das Bewirtungsteam bittet unsere Mitglieder um Kuchenspenden für diese Veranstaltung. Grundschulmeisterschaften Auch dieses Jahr finden vor dem Hauptlauf am 06. Oktober die Schutterwälder Grundschul-Meisterschaften statt. Für die Schüler gibt es eine Stadion Cross-Strecke. Freie Wähler Union Schutterwald Politische Runde Freie Wähler-Union Schutterwald Am Di um 20 Uhr findet die nächste Politische Runde im Waldstadion Schutterwald statt. Themen: - Freie Wähler Unterwegs am im Hoch 3 Gebiet - Projekt FWU-Zeitung - FWU-Treffpunkt beim TUS Schutterwald Alle Mitglieder und Freunde der Freien Wähler sind schon heute herzlich eingeladen. Wenn Sie sich für die Arbeit der Freien Wähler Interessieren können Sie unsere Homepage besuchen unter Vorankündigung: Am veranstalten wir wieder unsere beliebte Fahrradtour für alle interessierten Schutterwälder Bürger. Dieses Mal führt sie ins Gewerbegebiet Hoch 3. Weitere Infos folgen im nächsten Amtsblatt. CDU Schutterwald CDU Schutterwald besichtigt am die Verbandskläranlage Neuried-Schutterwald Vom Schmutzwasser zum klaren Wasser Wie funktioniert eine Kläranlage? Welcher Aufwand steckt dahinter? Bruno Hahn, der Technische Leiter des Abwasserverbands Neuried-Schutterwald, erklärt Abläufe und Zusammenhänge bei einer Führung durch die Verbandskläranlage. Zu dieser sicherlich informativen Veranstaltung lädt der CDU Gemeindeverband Schutterwald alle Mitglieder sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger von Schutterwald herzlich ein. Es werden Fahrgemeinschaften angeboten. Treffpunkt: Samstag, um 9:30 Uhr auf dem Kirchplatz Schutterwald Anmeldungen erbeten an Markus Junker Tel.: CDU Gemeindeverband Schutterwald Frauentreff Schutterwald e.v. Hallo liebe Mitglieder, am Mittwoch, den 10. Oktober um Uhr findet unser Herbstfest statt. Es gibt wieder frischen Flammenkuchen, welcher direkt vor Ort gebacken wird und dazu neuen Wein. Wir brauchen aber eure verbindliche Zusage zwecks Planung. Also wer Interesse hat daran teilzunehmen, den bitten wir dringend bald bei Angela anzurufen: Telefon: , auch Anrufbeantworter benutzen. TTC Langhurst e.v. Saisonstart verpatzt Eine schmerzliche Niederlage gab es für die erste Mannschaft bei ihrer Auswärtspartie in Gengenbach. Mit 9:7 konnten die Hausherren den Saisonauftakt für sich entscheiden. In der kommenden Partie in Langenwinkel gilt es nun, an die eigentlich guten Leistungen in Gengenbach anzuschließen und die ersten Punkte auf der Habenseite einzufahren. Der kommende Spieltag im Überblick: Donnerstag, 18:00 Uhr Wittenweier Jungen U18 18:30 Uhr Willstätt Jungen U15 Samstag, 13:30 Uhr Jungen U18-Ringsheim Jungen U15- Oberharmersbach 16:30 Uhr Herren II Windschläg 19:00 Uhr Langenwinkel Herren I Lust auf Tischtennis? Wer Interesse hat, bei uns reinzuschnuppern, ist herzlich eingeladen immer Dienstag und Donnerstag ab Uhr in der Schulsporthalle in Langhurst vorbeizuschauen. Das Ganze ist natürlich unverbindlich. Auch Schläger können bei Bedarf durch den Verein gestellt werden. Das Training unter der Anleitung mehrerer Trainer dauert bis Uhr. Bei Fragen einfach eine Mail an senden. Schützenverein Schutterwald Am 03. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, findet das 8. bayrische Weißwurstschießen im Schützenverein Schutterwald statt. Ein einfacher Schießmodus macht es auch ungeübten Schützen möglich, eine Portion Weißwürste mit Brezel zu gewinnen. Wer bei dem Wettbewerb nicht mitmachen will, aber Weißwürste oder Grillbraten mit Klößen und Rotkraut genießen will, ist natürlich auch herzlich willkommen. Dazu gibt es bayrisches Weißbier und Oktoberfestbier, ebenso wie andere Getränke, sowie Kaffee und Kuchen. Das Vereinsheim ist ab 10 Uhr geöffnet. Auf eine rege Beteiligung der ganzen Bevölkerung freuen sich die Schützinnen und Schützen. Wir freuen uns auf ein paar schöne Stunden mit euch und hoffen auf zahlreiche Beteiligung. Die Vorstandschaft Freitag, 21. September Schutterwald aktuell

16 Musikverein Schutterwald e.v. Die Musikschule des Musikvereins Schutterwald e.v. bietet neue Kurse an Ab Oktober 2018 beginnen neue Kurse in musikalischer Grundausbildung mit der Blockflöte. Die Kurse finden im Paar- oder Gruppenunterricht statt. Anmeldungen richten Sie bitte an (Telefon: ). Die Blockflöte ist ein ideales Instrument für den Anfangsunterricht (ab Vorschulalter). Durch die leichte Spieltechnik können Kinder in relativ kurzer Zeit einfache Lieder spielen und entdecken die Freude am gemeinsamen Musizieren. Der Blockflötenunterricht bietet Kindern neben Grundkenntnissen der allgemeinen Musiklehre auch eine gute Grundlage für den Unterricht mit anderen Musikinstrumenten. Für Kinder ab 4 Jahre steht die musikalische Grundausbildung (Singen, Rhythmisieren und Bewegen) im Vordergrund. Nach und nach wird die Blockflöte als Instrument eingeführt. Pflumedrucker Narrenzunft e.v. Ab sofort haben wir wieder jeden Mittwoch unser Vereinsheim geöffnet.treffen ab Uhr In den nächsten Tagen werden die Mitgliedsbeiträge abgebucht. Bei Kontoänderungen bitte gleich Kathrin Bescheid geben. Allen noch einen schönen Restsommer. Der Vorstand Kolpingsfamilie Herbstfest am Samstag, den 6. Oktober 2018, 19 Uhr Liebe Schutterwälder, Langhurster und Höfener, zu unserem Herbstfest mit neuem Wein und Flammkuchen von Bernd Stocker laden wir Sie herzlich in den Martinskeller ein. Der Erlös des Abends geht wieder nach Chile. Im Rahmen unserer Aktion Sr. Damasina unterstützen wir seit vielen Jahren die Franziskanerinnen, die sich in diversen sozialen Einrichtungen dem Krankenhaus sowie Schulen und Altenheimen vor allem um die Ärmsten der Armen kümmern. Unsere Spende kommt wieder dem Krankenhaus in Pucón zugute. Zuletzt konnten mit dem Geld aus Schutterwald u. a. medizinische Geräte erneuert werden. Sr. Hildegard bedankt sich in ihren Briefen immer sehr für die Hilfe aus Schutterwald. Vor allem auch im Namen der Kranken, die von dieser Hilfe profitieren, darf ich allen Spendern ein herzliches Vergeltsgott sagen. Antonia Huber, Vorsitzende Reiterverein Schutterwald e.v. Erfolge Auf dem Reitturnier in Lahr siegte Nick Armbruster mit Nolita Lace in einem Stilspringwettbewerb. In der gleichen Prüfung platzierte sich Lena Amend mit Las Santos auf den vierten Platz. In einem Springreiterwettbewerb wurde Nick Armbruster mit Nolita Lace Dritter. In einer Springprüfung Kl. A* erritt er sich mit Flying Beauty auch den dritten Platz. In der gleichen Prüfung wurde Lena Amend mit Las Santos Siebente. Die Springprüfung Kl. A** wurde in zwei Abteilungen geritten. In der ersten Abteilung wurde Clara Schondelmaier mit Walesco Vierte und Rebecca Osswald mit Eaton Sechste. In der zweiten Abteilung platzierte sich Lea Winkler mit Cambaku auf den fünften Platz. Rebecca Osswald wurde in einer Prüfung Kl. L mit Stechen auf Eaton Vierte. Gleich drei Reiterinnen vom RV Schutterwald waren in der Finalprüfung, einem Springen Kl. L mit Siegerrunde, erfolgreich. Clara Schondelmaier siegte, Rebecca Osswald platzierte sich auf Rang 6 und Lea Winkler wurde Neunte. Lea Haller startete mit ihrem Pferd Cini Mini auf einem Turnier in Welzheim. In einer Dressurprüfung Kl. A wurde sie Elfte. In einem Punktespringen Kl. L platzierte sie sich auf den dritten Patz und in einer Springprüfung Kl. M* auf den fünften. Lara Sophie Klasen war mit ihrem Pony Timm s Halunke auf einem Turnier in Kreuth in Bayern. In einer Dressurprüfung Kl. L** wurde sie Vierte. Den zweiten Platz erritt sie sich in einer Dressurprüfung Kl. L*. Bei einer Pony-Mannschaftsprüfung-FEI wurden sie Dritte. Herzlichen Glückwunsch! FV Schutterwald e.v. 1. Mannschaft Heimspielsonntag im Waldstadion Am kommenden Sonntag sind alle drei Seniorenteams im Waldstadion im Einsatz. Beim knappen und hart erkämpften 4:3 Erfolg in Rastatt konnte unsere 1. Mannschaft den zweiten Sieg in Folge einfahren und sich auf Rang 8 verbessern. Mit dem FSV Altdorf wartet nun auf eigenem Platz die nächste schwere Aufgabe, denn das Team um Trainer Sven Wagner konnte aus den ersten sieben Partien bereits 13 Punkte einfahren. Anpfiff im Waldstadion ist am Sonntag, 23. September um 15 Uhr. 2. Mannschaft Gegen den SV Bad Peterstal hat es endlich geklappt und auch die 2. Mannschaft konnte die ersten Punkte sammeln. Beim klaren 4:0 Erfolg konnte man eine starke Leistung abrufen und möchte diese nun auch gegen den FV Bottenau auf den Platz bringen. Spielbeginn ist am Sonntag, 23. September um 13 Uhr. 3. Mannschaft Gegen die Reserve des SV Bad Peterstal reichte es auf dem kleinen Kunstrasenplatz nur zu einem Remis. Damit liegt man aber weiterhin auf dem 2. Tabellenplatz. Gegen die Bottenauer Reserve möchte man nun wieder zurück in die Erfolgsspur. Anpfiff ist am Sonntag um 11 Uhr. Junioren Unsere Juniorenteams treten am Wochenende allesamt auswärts an. Dabei kommt es zu folgenden Partien an: Samstag, : Uhr: Spvgg Kehl-Sundheim 2 - FVS E2-Junioren Uhr: Spvgg Kehl-Sundheim - FVS E1-Junioren Uhr: SG Kirnbach - FVS C-Junioren Uhr: SG Berghaupten - FVS D-Junioren Uhr: SG Hofstetten - FVS B-Junioren Uhr: SG Lautenbach - FVS A-Junioren BUND Umweltzentrum Ortenau ÖkoTipp Umweltfreundlich ins neue Schuljahr Vor kurzem hat das neue Schuljahr begonnen. Schülerinnen und Schüler schreiben millionenfach ihre Schreibhefte voll. Der BUND Baden-Württemberg empfiehlt daher Recyclingpapier. Gut eine Million Schüler*innen an allgemeinbildenden und gut Schüler*innen an beruflichen Schulen drücken laut Angaben des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg die Schulbank und packen Schulhefte oder Schreibblöcke in ihre Schulranzen. Mehrere Millionen Seiten schreiben sie jedes Jahr voll. Dazu kommen die Kopien, die von den Lehrkräften ausgeteilt werden. Ein ordentlicher Papierberg, der da zusammenkommt. Deshalb empfiehlt der BUND Baden-Württemberg, Schulhefte & Co. aus Recyclingpapier zu verwenden. Das schont die Umwelt. Gute Qualität bei Recycling-Papier Umweltpapier ist längst nicht mehr grau und rau. Es erfüllt dieselben Qualitätsstandards wie Frischfaserpapier. Es eignet sich als Schreibpapier und auch für das Drucken und Kopieren. Recyclingpapier schont die Wälder, denn dafür muss kein einziger Baum gefällt werden. Bei Frischfaserpapieren ist dagegen die Herkunft des Holzes oft unklar. Auch in Sachen Ökobilanz erzielen Schulhefte aus 100 Prozent Recyclingpapier die besseren Noten: Bei der Herstellung werden rund 70 Prozent Wasser und 60 Prozent Energie gegenüber Freitag, 21. September Schutterwald aktuell

17 Katze, w, schwarz-braun getigert, Tätowierung im Ohr, seit in Langhurst vermisst. Hinweise bitte an : Kleinanzeigen Immobilienmarkt Ruhige Rentnerin, NR ohne HT, sucht ruhige, gepflegte 2-Zimmer-Wohnung bis 65m² n.m. EG, Bad mit Dusche (m.tageslicht), auch eine Garage wäre schön : (ab 18 Uhr) Ehepaar, Mitte Dreißig mit Baby, in Schutterwald verwurzelt, sucht Einfamilienhaus zum Kauf in Schutterwald, Langhurst oder Höfen in ruhiger Lage, mit Garten und Terrasse Suche Bauplatz in Schutterwald und Umgebung Garage (Hindenburgstr. 39) ab sofort zu vermieten (oder zu verkaufen) Beilagen-Verzeichnis Diesem Amtsblatt liegen Beilagen folgender Firmen oder Vereine bei: TUS Schutterwald Seelsorgeeinheit Schutterwald Caritas Straßensammlung Wir bitten, diese zu beachten Mathe-Nachhilfe gesucht! Wer hat Zeit und Lust unserer Tochter, 9. Klasse Realschule, zu helfen, Mathe besser zu verstehen? Telefon Vorankündigung Redaktionsschluss in KW 40 Wir möchten bereits heute darauf hinweisen, dass wegen des Feiertages am 3. Oktober der Redaktionnschluss in dieser Woche vorverlegt ist auf Dienstag, 2. Oktober Gesangsunterricht für Kinder und Erwachsene in Schutterwald oder OG; Auch Tanz und Schauspiel möglich, sowie Arbeit an Selbstbewusstsein, freudiges Sprechen vor einer Gruppe, Körperhaltung, Bühnenpräsenz / Hier lässt sich's feiern! Tolle und urige Location (ehemals Pfiffedeckel ) für Ihre Party zu vermieten. Perfekt für Feierlichkeiten für 30 bis 50 Personen. Inkl. Küche, Toiletten, Außenfläche und vielen Parkplätzen. Tagespauschale zzgl. Kaution. Bei Interesse: : Schutterwald aktuell 17 Freitag, 21. September 2018

18 Kleinanzeigen Arbeitsmarkt / Job-Börse Nebenberufl. Hausmeister für 6-Fam.Wohnhaus in Schutterwald gesucht. IVS Hausverwaltung: Okenstr OG Tel / Unsere Angebote gültig bis 28.September gr 1, gr 2, gr -, gr -,59 Fleischkäse 100 gr -,89 Lyoneraufschnitt 100 gr -, gr -, gr -,99 Sauerbraten für Grill und Pfanne Rumpsteaks/Entrecote frische Hänchenschlegel Hackfleisch gemischt feiner 4-fach sortiert Knackwürste aus unserer Käse-Theke: Deutscher Butterkäse 50% Fett i.tr. ng eratu eie B r f n e r Kost unte / ( Topcom GmbH & Co.KG Haselwanderstr Schutterwald Werbewirksame Druckerzeugnisse Flyer, Karten, Broschüren Geschäftsdrucksachen Briefpapier, Visitenkarten usw. Service-Center Hard- und Software Netzwerke Schutterwald aktuell Internet Programmierung Betreuung und Schulung 18 Freitag, 21. September 2018

19 Schutterwald aktuell 19 Freitag, 21. September 2018

20 Schutterwald aktuell 20 Freitag, 21. September 2018