Nr. 5. SV 67 Weinberg Sa, 24. November 2018 // 10. Spieltag 14:00 Uhr // Tönnies-Arena.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Nr. 5. SV 67 Weinberg Sa, 24. November 2018 // 10. Spieltag 14:00 Uhr // Tönnies-Arena."

Transkript

1 Nr. 5 SV 67 Weinberg Sa, 24. November 2018 // 10. Spieltag 14:00 Uhr // Tönnies-Arena

2 Liebe Freunde des Frauenfußballs, Seit über 20 Jahren Ihr Partner für Wohnungs- und Industriebedachungen. Vielen Dank für Ihr Vertrauen! Brockhaus Bedachungen GmbH Auf m Kampe Gütersloh Telefon: Unsere Leistungen für Sie: Flachdachabdichtungen Steildacheindeckungen Dachsanierungen Klempnerarbeiten Holzbauarbeiten Gründächer Bauwerksabdichtungen Asbestsanierungen Fassadenverkleidungen Dachterrassen Balkonsanierungen Dachwohnraumfenster Lichtkuppeln und Lichtbänder Wartung und Inspektion Extraservice für unsere Kunden: 24-Std.-Reparaturnotdienst STARKER SERVICE Reifenservice Inspektion HU/AU Unfallabwicklung Mietwagen Zubehör u.v.m. TOLLE AUTOS Neuwagen EU-Neuwagen Jahreswagen Vorführwagen Gebrauchtwagen mit der Partie gegen den Aufsteiger SV 67 Weinberg hat unser Verein an diesem Wochenende ein ganz wichtiges Spiel vor der Brust. Nur ein Sieg in diesem Duell auf Augenhöhe würde uns einen größeren Abstand zu den Abstiegsrängen bescheren. Dort auf Platz 10 steht aktuell unser Gegner und hat bereits zwei Punkte Vorsprung. Das sollte also Motivation genug sein. Es gilt, an unsere gute Leistung des vorherigen Spieltages anzuknüpfen, doch es wird keine leichte Aufgabe werden, denn unser Team muss leider auf vier Spielerinnen verzichten. Charlotte Blümel, Pauline Berning, Anna Aehling und Gentiana Fetaj sind für die U17-WM in Uruguay abgestellt, was uns im Abstiegskampf zwar schwächt, alle Fans des FSV allerdings auch wahnsinnig stolz machen sollte. Und dort, in Südamerika, läuft es für unsere Juniorinnen sehr gut, denn ihr Team hat bereits einen glänzenden Start in ihrer sogenannten Hammergruppe hingelegt und gleich mal den Titelverteidiger Nordkorea mit 4:1 besiegt. Dabei erzielte Charlotte Blümel sogar den Führungstreffer. Man kann nur sagen, weiter so. Wir unterstützen unsere WM-Fahrerinnen und wünschen Ihnen auf Ihrer sportlichen Mission viel Erfolg, zahlreiche Spielminuten und insgesamt eine spannende Zeit. Währenddessen wird unser Team nun versuchen, sich eine bessere Ausgangssituation in der 2. Liga zu verschaffen. Auf geht s, Mädels! Mit sportlichen Grüßen verbleibt Ihr Michael Horstkötter AUTOHAUS BRINKER GmbH Haller Straße Gütersloh-Isselhorst Telefon: / Telefax: /

3 automobile Leidenschaft seit HERZLICH WILLKOMMEN BEIM FSV Unser Gast SV 67 Weinberg Trainerstab: Trainerin Christina Schellenberg / Trainer Jürgen Schmidt / Torwart-Trainer Helmut Erler / Physiotherapeut Giovanni Saidi / Abteilungsleiter Edgar Schalk // Tor: Anja Treiber / Marie Sturm / Alina Stürmer // Abwehr: Annika Kömm / Leonie Haberäcker / Mara Grimm / Rebecca Haager / Anna Grimm / Celine Arnold // Mittelfeld: Meike Wischgoll / Eva Wiesinger / Meike Kellermann / Sara Hofmann / Anna Hofrichter / Maren Haberäcker / Julia Brückner / Anna-Sophie Fliege / Linda Danowski / Otandeka Laki / Milena Kohlmeyer // Angriff: Ellen Riess / Nina Heisel / Angelika Rößler // Der letzte Spieltag war ungewöhnlich, denn anders als der Rest der Liga verlebte der FSV einen spielfreien Sonntag. Die ursprünglich angesetzte Partie des 9. Spieltages gegen die Zweite der Bayern war ja aufgrund von Länderspielteilnahmen diverser Spielerinnen ein wenig absurd auf Anfang September vorgezogen und dann leider mit 1:2 verloren worden. So kam es ausgerechnet vor dem wichtigen Spiel gegen Weinberg zum Spielfrei. Hoffentlich ist dadurch der Rhythmus, den man soeben wiedergefunden hat, nicht wieder verloren gegangen. Gewiss ist, dass es in jedem Fall keine leichte Aufgabe wird, denn mit dem Aufsteiger SV 67 Weinberg kommt eine echte Wundertüte in die Tönnies-Arena. Letztes Wochenende hat das Team von Trainergespann Christina Schellenberg und Jürgen Schmidt wahrlich die gesamte Liga überrascht, als man ausgerechnet gegen den haushohen Favoriten 1. FC Saarbrücken drei Neuer Standort gleicher Service! An unserem neuen Standort werden Sie in gewohnt kompetenter Art von einem qualifizierten und freundlichen Team aus fast 90 Mitarbeiter/-innen betreut, welches Ihnen mit Rat und Tat, bei Fragen zum Fahrzeugkauf, Zubehör und Servicewünschen, gerne zur Seite steht. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem neuen Standort gegenüber dem A2-Forum! Auto-Zentrale Karl Thiel GmbH & Co. KG Karl-Thiel-Str. 1, Rheda-Wiedenbrück, Tel , weiter Seite 6 4

4 Ihre Gesundheit im Blick! Unser Gast SV 67 Weinberg Punkte holte und so auch an Gütersloh in der Tabelle vorbeizog. Das 2:0 war dabei nicht unverdient, weil Weinberg mutig spielte und Saarbrücken im Lindenhain-Stadion zu keinem Zeitpunkt richtig Fuß fassen konnte. Nach 17 Minuten ging der SV 67 zwar ein wenig glücklich durch einen abgefälschten Schuss in Führung, doch auch danach spielte er weiter, während von Saarbrücken wenig bis gar nichts zu sehen war. Bemerkenswert war dabei, dass dem sonst so offensivstarken Saarbrücker Team von Trainer Diane in den ersten 45 Minuten nicht eine echte Torchance gelang. Mit dem Seitenwechsel wurde es dann besser und der SV Weinberg hatte eine kurze Drangphase von Saarbrücken überstanden, verlegte sich jedoch ganz aufs Kontern und wurde belohnt, als Linda Danowski einen Angriff zur 2:0-Führung vollendete. Saarbrücken traf noch die Torlatte und mobilisierte all seine Kräfte, doch es half nichts, die drei Punkte blieben in Mittelfranken. Für den FSV Gütersloh bedeutet der knappe Sieg Weinbergs, dass die Tabellensituation noch enger geworden ist. Es braucht daher ein großes Maß an Disziplin und Einsatzwillen, um gegen den Aufsteiger im Aufwind bestehen zu können. Mut macht dabei, dass ja auch der FSV den 1. FC Saarbrücken am Rande einer Niederlage hatte. Damals allerdings war das Glück nicht auf Seiten des FSV. Doch vielleicht ist nun der Zeitpunkt gekommen, dieses Glück einzufordern, um so den Saarbrücken-Sieger zu besiegen. Unser Service, immer ein Volltreffer! Auf Erfolgskurs. Apothekerin Nicola Forthaus Wenkerstraße Wadersloh Telefon: Telefax: Diestedder Straße Wadersloh Tel BE PART OF THE FAMILY! FSV-Fanshop UNSER ARTIKEL DES SPIELTAGES: Der FSV-Klassiker! Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer Notariat Berliner Straße Gütersloh Telefon KJP Hol Dir die neuen Fanartikel und zeige deine Verbundenheit zum FSV Gütersloh Fanschal 14,95 12,00 INFOS ZU VIELEN WEITEREN ARTIKELN UND VERKAUF: Reiner Leweling Walrawenweg Rheda-Wiedenbrück Telefon: Gütersloh Marketing Berliner Straße Gütersloh Telefon: Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10:00 18:00 Uhr Samstag 10:00 14:00 Uhr MALERBETRIEB & WERBETECHNIK Hauptstraße Rheda-Wiedenbrück Telefon:

5 DER FSV IN DER 2. FRAUEN-BUNDESLIGA 10. Spieltag // Die Begegnungen Datum Anstoss Heimverein Gastverein Sa, :00 FSV Gütersloh 2009 SV 67 Weinberg Sa, :00 FF USV Jena TSG 1899 Hoffenheim II Sa, :00 1. FFC Frankfurt II 1. FFC Turbine Potsdam II Sa, :00 1. FC Saarbrücken VfL Wolfsburg II So, :00 SV Meppen FC Bayern München II So, :00 BV Cloppenburg 1. FC Köln So, :00 FSV Hessen Wetzlar SGS Essen U20 Das nächste Auswärtsspiel: Sonntag, 2. Dezember 2018, 14:00 Uhr beim VfL Wolfsburg II Das nächste Heimspiel: Sonntag, 17. Februar 2019, 14:00 Uhr gegen den BV Cloppenburg 8

6 IHR PARTNER FÜR: INDUSTRIE & HANDWERK DER FSV IN DER 2. FRAUEN-BUNDESLIGA Die Tabelle vor dem 10. Spieltag Stand: 23. November 2018 SP S U N TORE DIF PKT 1. TSG 1899 Hoffenheim II : VERPACKEN REINIGEN HEBEN &ZURREN 2. VfL Wolfsburg II : FC Saarbrücken : FC Bayern München II : FFC Turbine Potsdam II : ARBEITSSCHUTZ Artikel im Strenge-Shop! Besuchen Sie uns im Internet: Strenge GmbH & Co. KG Nordhorner Str Gütersloh Tel: ( ) FC Köln : BV Cloppenburg : SV Meppen : FSV Hessen Wetzlar : KOMPETENZ PERFEKTION ERFAHRUNG 10. SV 67 Weinberg : FSV Gütersloh : FFC Frankfurt II : FF USV Jena : SGS Essen U : Der Meister steigt in die Frauen-Bundesliga auf. Die letzten beiden Klubs steigen direkt ab, der Drittletzte muss in die Relegation. SP = Spiele // S = Siege // U = Unentschieden // N = Niederlagen // DIF = Tordifferenz // PKT = Punkte. Dach-, Wand-, und Abdichtungstechnik Stadtring Kattenstroth Gütersloh Telefon: Telefax:

7 Mal wieder Matchwinnerin für den FSV: Sphresa Aradini FSV TURBINE POTSDAM II 2:1 Wichtige Punkte im Abstiegskampf Der FSV hat die richtige Reaktion nach der selbst angestoßenen Diskussion um Coach Mark Oliver Stricker ( Bin ich noch der Richtige? ) gezeigt. Die Spielerinnen lieferten gegen Potsdam und versöhnten die Fans mit 90 Minuten Einsatz, Kampfgeist und Siegeswillen. Durch das couragierte Auftreten gelang so auch endlich, was vier Spiele zuvor noch verwehrt geblieben war: ein knapper 2:1 Erfolg gegen die Talentschmiede der Turbinen. Das waren drei enorm wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt und kurzzeitig kletterte man zwar auf Platz 11 (bevor Weinberg sein Überraschungserfolg gegen Saarbücken gelang), dennoch ist der FSV aktuell nur sechs Tore vom ersten Abstiegsplatz entfernt, den nun wieder Frankfurt II belegt. Der SV Weinberg belegt derweil den zehnten Tabellenplatz und hat das Momentum auf seiner Seite. Doch ein Sieg des FSV im Abstiegsduell würde die Situation in die andere Richtung drehen und der Mannschaft von Mo Stricker ein wenig Luft im Abstiegskampf verschaffen. Und das Spiel gegen Potsdam könnte dafür eine Blaupause sein. Die Begegnung war spannend und energiegeladen. Beide Seiten schenkten sich die erste halbe Stunde nichts und lieferten sich einen offensiven Schlagabtausch mit guten Möglichkeiten für beide Teams. Kurz vor der Pause verlor der FSV jedoch etwas den Faden. Torfrau Sarah Rolle, die in vielen Situationen die Nerven behielt, hatte sich beim Herauslaufen etwas verschätzt, wodurch sie den Schuss von Sophie Weidauer nicht vollständig kontrollieren konnte. Der Ball landete unglücklicherweise direkt bei Corinna Statz, die diese Einladung zum Führungstreffer nicht ausschlug (45. Minute). Doch anstatt den Mut zu verlieren, warfen sich die Gastgeberinnen in Durchgang Zwei weiter beherzt in die Zweikämpfe und so ließ die Belohnung nicht lange auf sich warten. Melanie Ott war dankbare Abnehmerin einer maßgenauen Flanke von Pauline Berning. Der Ausgleich in der 59. Minute war mehr als gerecht. Sarah Rolle wiederum machte ihren kleinen Patzer aus der ersten Halbzeit wieder wett und hielt ihr Team mit zwei Glanzparaden im Rennen, und Shpresa Aradini sorgte dann in der 71. Minute für Riesenjubel auf der heimischen und für Bestürzung auf der gegnerischen Seite, als sie eine von Melissa Schulz geschossene Ecke zum 2:1-Endstand im Tor unterbrachte. Man hat gesehen, welche Mannschaft gewinnen wollte, attestierte Potsdams Trainer Thomas Kandler dem FSV. Der muss nun gegen Weinberg nachlegen, um den Aufwärtstrend zu bestätigen. 12

8 TOR Wibke Westerheide TOR Sarah Rosemarie Rolle ABWEHR Charlotte Blümel ABWEHR Janne Blom Fahrzeugvollfolierung Fahrzeugteilfolierung Fahrzeug- SteinSchlagSchutz Küchen- und Möbelfolierung SichtSchutzFolierung glasdekorfolie SchauFenSterbeSchriftung Folienplotaufkleber digitaldruckaufkleber Wir folieren fast alles ABWEHR Lena Lückel Unser Kader Saison 2018/ ABWEHR Anna Aehling MITTELFELD Marina Hermes ABWEHR Pia Lange ABWEHR Birgitta Schmücker MITTELFELD Ann-Katrin Goltermann MITTELFELD Melissa Klüppel MITTELFELD Lia Colene Wille MITTELFELD Julia Gärtner MITTELFELD Sophie Krall MITTELFELD Melanie Ott STURM Gentiana Fetaj ABWEHR Melissa Schulz MITTELFELD Saskia Bunte STURM Isabelle Wolf ABWEHR Lilly Carlotta Stojan MITTELFELD Noreen Günnewig STURM Marie Schröder Versand- & druckservice gartmann ohg carl-bertelsmann-straße gütersloh STURM Shpresa Aradini STURM Paula Reimann STURM Pauline Berning STURM Marleen Peters SUPPORT Unsere Fans GESCHÄFTSFÜHRER Michael Horstkötter CHEF-TRAINER Mark Oliver Stricker CO-TRAINERIN/FITNESS Britta Hainke FITNESS-TRAINERIN Katrin Posdorfer TORWART-TRAINER Markus Pilot BETREUER Thomas Geusen BETREUER Theo Sasse MANNSCHAFTSARZT Dr. Andreas Elsner PHYSIOTHERAPEUTIN Carina Kache 15

9 Die Partner und Sponsoren des FSV Saison 2018/19 HAUPTSPONSOR AUSRÜSTER PREMIUM PARTNER TOP PARTNER PARTNER Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer Notariat KJP soma.fit Das Gütersloher Gesundheitszentrum Auto Meyer GmbH Versand Verpackung Grafik Druck Rheda-Wiedenbrück DER FSV GÜTERSLOH 2009 BEDANKT SICH BEI ALLEN PARTNERN UND SPONSOREN FÜR DIE UNTERSTÜTZUNG!

10 Jetzt erhältlich bei: DAS FSV-PERSPEKTIVTEAM IN DER FRAUEN-LANDESLIGA ST Spieltag // Die Begegnungen 8 Farbkombinationen Lieferbar bis 2021 Telefon / DIE NEUE TEAMLINE COMPETITION 2.0 Datum Anstoss Heimverein Gastverein So, :00 FSV Gütersloh 2009 SV Germania Stirpe So, :30 TuS Asemissen SC Enger So, :30 TuS Langenheide Hövelhofer SV 18 So, :30 Herforder SV II TuS Sennelager So, :30 FC Donop-Voßheide SV Ottbergen-Bruchhausen So, :30 SV Thülen Phönix 95 Höxter So, :00 BV Werther SC Bielefeld 04/ 26 Das nächste Auswärtsspiel: Sonntag, 9. Dezember 2018, 14:30 Uhr beim Hövelhofer SV Das nächste Heimspiel: Sonntag, 10. März 2019, 13:00 Uhr gegen den SC Enger Urlaubs- und Erlebnisreisen Fluss-Kreuzfahrten Rund- und Studienreisen Geführte Radwander-Touren Städtereisen Kurz- und Clubreisen Musicals und Events Fußball-Bundesliga mit Autostadt Bus-Charter für 17 bis 82 Personen für Clubs und Vereine Berliner Ring Harsewinkel Telefon ( ) Fax ( ) Bitte fordern Sie unseren aktuellen Reisekatalog an! Partner des FSV Gütersloh 2009 e. V.

11 PARTNER-PROGRAMM Exklusive Vorteile für die Mitglieder des FSV Gütersloh 2009 e.v. DAS FSV-PERSPEKTIVTEAM IN DER FRAUEN-LANDESLIGA ST. 1 Die Tabelle vor dem 14. Spieltag Stand: 23. November 2018 SP S U N TORE DIF PKT 1. FSV Gütersloh 2009 II : Viele Vorteile für Sie, zum Beispiel: Individuell und sicher Sonderkonditionen bei unserem Kredit Kostenloses Girokonto mit Guthabenverzinsung 1, inklusive goldener girocard 25 % Nachlass auf den Ausgabeaufschlag bei Investmentfonds beim Kauf in einer TARGOBANK Filiale 2. SV Ottbergen-Bruchhausen : BV Werther : SV Thülen : Phönix 95 Höxter : Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch in der Filiale oder bei Ihnen zu Hause. Kostenlose TARGOBANK Partner- Programm Servicenummer: (Mo.- Fr Uhr, Sa Uhr) Alle Vorteile finden Sie unter partnerprogramm (1) Bei regelmäßigem Gehaltseingang von mindestens 600, EUR in einem Betrag oder ab einem kontinuierlichen Guthaben von 2.500, EUR bei der TARGOBANK. Es gelten die Kondi tionen laut Preis- und Leistungsverzeichnis. Dieses Angebot gilt nur für Mitarbeiter bzw. Mitglieder der Kooperationspartner der TARGOBANK und ihre Lebenspartner. Änderungen vorbehalten. PP SC Enger : Hövelhofer SV : Herforder SV II : FC Donop-Voßheide : TuS Sennelager : TuS Langenheide : SV Germania Stirpe : TuS Asemissen : SC Bielefeld 04/ : Der Meister steigt zur Regionalliga auf. Die drei Tabellenletzten steigen zur Landesliga ab. SP = Spiele // S = Siege // U = Unentschieden // N = Niederlagen // DIF = Tordifferenz // PKT = Punkte. Auto Meyer GmbH James-Watt-Straße Gütersloh Telefon

12 Geld senden unter Freunden im Verein FSV II BV WERTHER 1:1 TUS SENNELAGER FSV II 1:2 FSV II OTTBERGEN-BRUCHHAUSEN 0:2 Mit knapper Fußspitze Tabellenführer Das mit Spannung erwartete Duell der beiden Spitzenreiter am 9. Spieltag endete nach ausgeglichenem Spiel mit einem fairen Remis, das nach Einschätzung des Trainergespanns Knut Winkelmann und Matthias Kaiser schwer in Ordnung geht : Die gerechte Punkteteilung, die mit dem 1:1 einherging, stellte die Trainer aus zwei Gründen zufrieden: Erstens blieb dadurch die Tabellensituation unverändert, zweitens konnte man am Ende doch von einem Punktgewinn sprechen, weil man früh in Rückstand geriet und erst ganz spät zum Ausgleich traf. In der 13. Minute war es ein Wertheraner Konter über rechts, der den FSV kalt erwischte und zur Notbremse zwang. Das 1:0 für den BV Werther erzielte Monika Brosch per Elfmeter (27. Minute). Anschließend dümpelte die Partie ein wenig vor sich hin und spielte sich vorrangig im Mittelfeld ab. Werther schien bereits früh die Führung nur verteidigen zu wollen und unternahm keine weiteren Anstalten, das Spiel zu gestalten. Das war dem FSV recht, denn nach dem Seitenwechsel gelang es Gütersloh, sich mehr Spielanteile zu erobern. Gewiss half dabei auch die taktische Maßnahme, die Viererkette aufzulösen und auf Dreierkette umzustellen. Zwar ging Coach Winkelmann damit auch ein gewisses Risiko ein, aber sein Mut wurde belohnt. Der Druck auf Werther stieg immer mehr, sodass der Ausgleich am Ende verdient war. Doch die Chancenver- 22 wertung blieb bis zur 90. Minute ein echtes Problem, viel früher hätte der FSV für Ruhe und Beruhigung sorgen können. Bezeichnend ist die Entstehung des Ausgleichtreffers wenige Minuten vor Schluss. Ausgerechnet Innenverteidigerin Svenja Hörenbaum war mit nach vorne aufgerückt und schloss eine der letzten Offensivbemühungen bravourös zum Last-Minute-Ausgleich ab, indem sie die Hereingabe aus dem rechten Halbfeld am zweiten Pfosten technisch versiert zum 1:1 verarbeitete. Kein Wunder, dass bei allen Beteiligten die Freude über das Unentschieden groß war. Eine Woche später in Sennelager holte die Mannschaft dann knapp, aber verdient die nächsten drei Punkte durch Tore von Rapior (37.) und Baum (68.). Den zwischenzeitlichen Ausgleich durch Walbaum kurz nach der Halbzeit irritierte die FSV-Damen dabei nicht. Enttäuschend dagegen verlief das darauf folgende nächste Spitzenspiel gegen Ottbergen-Bruchhausen. Die Höxteranerinnen gingen bereits in der 7. Minute durch Stöver in Führung, bevor Hülkenberg in der 51. Minute alles kar machte. Das 0:2 zu Hause gegen den neuen Tabellenzweiten hat den Vorsprung aktuell auf nur noch einen Punkt schmelzen lassen. Jetzt heißt es, schnellstmöglich wieder Gas zu geben und die nächste Serie zu starten, um die Spitzenposition nicht zu gefährden! Die nächste Vereinsfahrt mit der Fußballmannschaft steht an? Sie sammeln Geld für neue Trikots? Oder Sie haben sich schon immer gefragt, wie Sie Ihre Mannschaftskasse bequem organisieren, verwalten und abrechnen können? Dann ist Lendstar OWL die Lösung! Lendstar OWL ist die Finanz-App fürs Geldsenden und Chatten im Verein und unter Freunden. Jetzt kostenfrei im App Store oder bei Google Play laden.

13 DIE B1-JUNIORINNEN IN DER BUNDESLIGA WEST/SÜDWEST 9. Spieltag // Die Begegnungen präsentiert von GM Bauelemente Gütersloh Datum Anstoss Heimverein Gastverein Sa, :00 FC Iserlohn 46/ 49 FSV Gütersloh 2009 Fr, :30 VfL Bochum 1848 VfL Bor. Mönchengladbach Sa, :00 FC Speyer 09 SGS Essen U17 Sa, :00 SV Rengsdorf 1. FC Köln Sa, :00 1. FC Saarbrücken Bayer 04 Leverkusen FSV WEITER MIT MANNSCHAFTSARZT DR. ELSNER Eine gute Kombination Ob Profis oder Amateure eine kompetente medizinische Betreuung brauchen alle Sportler und Sportlerinnen. Aus diesem Grund ist der FSV besonders glücklich, für die eingleisige zweite Bundesliga erneut Herrn Dr. Andreas Elsners heilenden Hände für die eigenen sportlichen Belange gewonnen zu haben. Der Mediziner, dessen Reputation in Ostwestfalen bekannt ist, aber auch weit darüber hinaus reicht, hat während seiner Ausbildung in Deutschland, Amerika und der Schweiz an renommierten Kliniken die operative und nicht-operative Orthopädie und Unfallchirurgie erlernt. Als Autor und Mitautor von zahlreichen international gelisteten Publikationen hat sich Dr. Elsner ebenso einen Namen gemacht wie als Referent auf nationalen und internationalen Kongressen. Heute leitet er am Klinikum Gütersloh die Abteilung Sportmedizin, hat aber auch mit seinem Kollegen Dr. Hermjacob in Gütersloh eine Praxis für Orthopädie, Rheumatologie und Unfallchirurgie. Die Praxis am Kolbeplatz ist jetzt auch durch die neue Kooperation mit Dr. Hans-Ulrich Schröder befugt, Arbeitsunfälle D-Ärztlich zu behandeln, was auch für die Betreuung von Berufssportlerinnen wie vom FSV Gütersloh unabdingbar ist. Für mich sind die Orthopädie und die Unfallchirurgie sowohl in der Praxis als auch in der Klinik beheimatet. Erst die Verknüpfung einer stationären Behandlung mit der ambulanten Vor- und Nachbereitung kann einer Erkrankung die notwendige Aufmerksamkeit zukommen lassen. Dr. Elsner ist seit 2012 der leitende Mannschaftsarzt der Profifußballer des DSC Arminia Bielefeld. Von meinen Behandlungserfahrungen aus dem Leistungssport möchte ich auch alle anderen Patienten profitieren lassen. Beruhigend vor allem für die Fußballerinnen des FSV, die in dieser Saison einmal mehr in guter medizinischer Betreuung sind. Nähere Informationen zu Dr. Elsner unter: Stahl- und Apparatebau Reparatur und Montagetechnik Stahlblechverarbeitung Schweiß- und Sonderkonstruktionen Demontagen und Remontagen 24 Das nächste Auswärtsspiel: Sonntag, 2. Dezember 2018, 11:00 Uhr beim 1. FC Saarbrücken Das nächste Heimspiel: Samstag, 16. Februar 2019, 14:00 Uhr gegen den SV Rengsdorf Kupferhammer Bielefeld Telefon: Telefax:

14 DER FSV B1 IN DER B-JUNIORINNEN-BUNDESLIGA WEST/SÜDWEST Die Tabelle vor dem 9. Spieltag präsentiert von GM Bauelemente Gütersloh Im Sport ganz vorn! WERBUNG ODER DESIGN? Stand: 23. November 2018 SP S U N TORE DIF PKT 1. SGS Essen U : Bayer 04 Leverkusen : FC Köln : VfL Borussia Mönchengladbach : FSV Gütersloh : FC Speyer : FC Iserlohn 46/ : VfL Bochum : FC Saarbrücken : SV Rengsdorf : Lohmann Bestattungen Friedhofstraße Gütersloh - Tel /38202 Die Endrunde wird in zwei Halbfinalspielen und dem Finale ausgetragen. Für die Semifinals qualifizieren sich die drei Staffelsieger sowie diesmal der Zweitplatzierte der Staffel Nord/Nordost. SP = Spiele // S = Siege // U = Unentschieden // N = Niederlagen // DIF = Tordifferenz // PKT = Punkte. - Kostenlose Beratung zur Bestattungsvorsorge - Organisation von Erd-, Feuer-, See- und Naturbestattungen - Raum für Trauerfeiern, eigene Abschiedsräume - Digitaler Nachlassdienst und Formalitätenportal 26

15 MANNSCHAFT FÜR 90 MINUTEN. FREUNDINNEN FÜRS LEBEN. Folge uns auf unter DFB Mädels FSV B1 FC SPEYER 09 1:3 Eine Trendwende muss her Eine deutliche Niederlage setzte es am vergangenen Spieltag in der Bundesliga West/ Südwest für unsere B-Juniorinnen gegen den FC Speyer 09. Dabei verloren die Schützlinge von Trainer Fabian Franz auch in dieser Höhe verdient mit 1:3 und das hatte zwei Gründe. Zum einen verhinderte die wenig effektive Chancenverwertung einen möglichen Punktgewinn und das sah auch der Trainer so. Zum anderen traf sein Team leider auf einen Gegner, der im Gegensatz dazu eiskalt und effektiv seine wenigen Möglichkeiten nutzte. Diese Kaltschnäuzigkeit war es, die letztlich dem FSV fehlte. Trainer Fabian Franz blieb so nur, es mit pragmatischer Gelassenheit hinzunehmen, dass seine Spielerinnen dem Rückstand über die gesamte zweite Hälfte hinweg letztlich vergeblich hinterherliefen. Hanna Hässle hatte kurz vor der Halbzeit (41. Minute) für den Gast aus der Pfalz getroffen, aber erst in der zweiten Hälfte entglitt dem FSV das Spiel. Für die finale Entscheidung sorgte Jonna Brengel mit ihrem Doppelpack (61. und 77.) dann quasi allein. Der Anschlusstreffer durch Paula Reimann in der Nachspielzeit (82. Minute) kam leider viel zu spät und war nur noch Ergebniskosmetik. In den beiden letzten Meisterschaftsspielen dieses Kalenderjahres, die die Mannschaft in die Fremde führen wird, erhofft sich Fabian Franz eine Reaktion seiner Spielerinnen. Dabei ist die Zielsetzung ganz klar: sechs Punkte Machte ein gutes Spiel für die B1: Chiara Tappe aus den verbleibenden zwei Auswärtspartien sind zu holen, um einen versöhnlichen und einigermaßen erfolgreichen Jahresabschluss feiern zu können. Damit dieses Vorhaben bereits gegen FC Iserlohn 46/49 gelingt, hat er in den vergangenen Trainingseinheiten viel im defensiven Bereich gearbeitet. So sollen die Abläufe bei gegnerischen Angriffen reibungsloser funktionieren. Wir drücken unseren Spielerinnen fest die Daumen, dass die beiden Auswärtsreisen erfolgreich verlaufen, denn eine Trendwende muss nun her. Der letzte Dreier gelang den B-Juniorinnen im September beim Heimerfolg gegen den VfL Bochum, danach folgten drei Unentschieden und zwei Niederlagen. Gegen Iserlohn und Saarbrücken stehen die Chancen jedoch gar nicht schlecht, noch in diesem Jahr und vor der Winterpause den Anschluss nach oben wiederherzustellen. 29

16 Insolvenzberatung von A-Z Welsch Rechtsanwälte Frank M. Welsch Rechtsanwalt Fachanwalt für Steuerrecht Fachanwalt für Insolvenzrecht Insolvenzverwalter Villa Struck Barkeystraße Gütersloh Fon: / Fax: / Sebastian Wietlake Rechtsanwalt FIT IN DIE NEUE SAISON MIT EINER KOSTENLOSEN KÖRPERSTATIKANALYSE Rundum gut betreut Körper über Nervenzellen, den sogenannte Propriozeptoren, permanent den Zustand seiner Muskelspannung. Diesen Mechanismus macht sich die vabene Methode zunutze. Durch die gezielte Beeinflussung der Muskelspannung über Propriozeptoren in den Fuß- WZR Group WZR Düsseldorf WZR Gütersloh WZR Hamm WZR Münster WZR Osnabrück WZR Paderborn Gesundheit ist das höchste Gut jedes Sportlers. Für alle Fragen rund um dieses wichtige Thema erhält der FSV Gütersloh kompetente Beratung von seinen Partnern, dem vabene-analysezentrum für Körperstatik und Bewegung und dem Mitschke Sanitätshaus. So bekommen alle FSV-Fussballerinnen, vom Bundesligakader bis zur Jugend, professionelle Hilfestellung, beispielsweise durch eine Laufstilanalyse, den 3D-Rückenscan oder den Fußscan. In einem 30 minütigen Körperstatik-Check führen geschulte Sportwissenschaftler eine orthostatische Untersuchung durch und können dabei Fehlhaltungen und muskuläre Ungleichgewichte Ihres Bewegungsapparates erkennen. Die vabene Methode basiert auf den Erkenntnissen der Propriozeption jede Art der Bewegung erfolgt durch die Anspannung und Entspannung der Muskulatur. Damit der Mensch sein Körpergleichgewicht halten kann, überprüft und beeinflusst der SIE HABEN RÜCKENSCHMERZEN ODER LEIDEN UNTER VERSPANNUNGEN? NUTZEN SIE DIE MÖGLICHKEIT EINER KOSTENLOSEN KÖRPERSTATIKANALYSE ANMELDUNG UND WEITERE INFO Eickhoffstraße 13, Gütersloh sohlen kann eine schrittweise Normalisierung der Körperhaltung erzielt werden. Ebenso können mit neuromuskulären Prozeptorsohlen haltungsbedingte Schmerzen, wie z. B. Verspannungen, Kopfweh, Rückenschmerzen oder Knieprobleme wirkungsvoll und dauerhaft gelindert werden. Nutzen Sie als Fan oder Mitglied des FSV Gütersloh bis zum die Möglichkeit zu einer kostenlosenkörperstatikanalyse und sprechen Sie mit: Diplom Sportwissenschaftler Oliver Brinkmann Eickhoffstraße 13/Kolbeplatz Gütersloh Telefon: 05241/ Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung. 31

17 Wenn es um Häuser, Grundstücke und Wohnungen geht! Planung, Beratung, Verkauf, Vermittlung, Verwaltung und Service aus einer Hand. Moltkestraße Gütersloh Telefon: 05241/13229 Fax: 05241/ RÜCKBLICK AUF EIN JAHR ZUSAMMENARBEIT Arvato SCM bleibt Partner des FSV Nachdem im letzten Jahr der Startschuss für die Zusammenarbeit im Bereich Beruf und Ausbildung zwischen Arvato SCM Solutions und dem FSV Gütersloh gefallen war, kann nun auf ein erstes erfolgreiches Jahr zurückgeblickt werden. Das Ziel der Kooperation bleibt auch für die kommende Spielzeit bestehen. Der FSV Gütersloh möchte seinen Fußballerinnen einen besonderen Zugang zu einem regionalen und starken Unternehmen bieten. Die Sportlerinnen können neben Einstiegsmöglichkeiten (Ausbildung, Praktikum oder Direkteinstieg) auch auf die Möglichkeit eines Bewerbungstrainings oder die Unterstützung bei Bachelor- oder Masterarbeiten hoffen. Ein gutes Praxisbeispiel ist die FSV Gütersloh Spielerin Melissa Klüppel. Neben ihrem Studium und dem professionellen Fußball ist Melissa als Werksstudentin im Bereich Healthcare aktiv und sammelt so kontinuierlich Berufserfahrung. Auch im Bereich der Weiterbildung kann gemeinsam auf ein Best Case zurückgeblickt werden. Mit Birgitta Schmücker, Marie Pollmann und 32 Katrin Posdorfer profitierten drei Spielerinnen vom einjährigen Webinarcollege der Female Future Force, welches Arvato SCM als Partner der Onlineakademie ermöglicht hat. Für Arvato SCM bringen die Profisportlerinnen des FSV Gütersloh genau die Attribute mit, die Arvato SCM für beruflichen Erfolg als wichtig identifiziert hat, so Roland Droste, Director Recruiting, Employer Branding und Talent Management von Arvato SCM. Dazu gehören neben Ehrgeiz vor allem auch Teamfähigkeit und Durchhaltevermögen. Unser gesamtes Team hat zudem sportlich mitgefiebert und sich sehr über die Ergebnisse in den letzten Saisonwochen und den sehr positiven Ausgang gefreut. Froh sind wir, auch im neuen Jahr eine Option für berufliche Fragen sein zu können. Interesse geweckt? Dann melde Dich! Deine Ansprechpartnerin bei Arvato SCM: P Verena Hollenberg à < Parkhotel Gütersloh Kirchstraße Gütersloh Telefon Auszug unserer Leistungen Bewerten der vorhandenen betrieblichen Altersvorsorge Optimierung der bilanziellen Pensionsrückstellungen durch Gestaltung der Pensionszusagen Übernachtung am Wochenende ab 69,00 pro Zimmer & Nacht Sonderpreise für Gruppen und Vereine Vertragsprüfung von Vorsorgeverträgen Ihrer Mitarbeiter Erstellung von versicherungsmathematischen Gutachten zur Steuer- und Handelsbilanz Beratungsservice und Schulungen Rentenberatung Supe Jürgen Supe Rechtsberater in der betrieblichen Altersvorsorge Vorhelmer Straße Beckum Telefon:

18 HERZLICHEN DANK UNSEREN HELFERN! Das Team hinter den Teams IMPRESSUM Adresse: FSV Gütersloh 2009 e. V., Postfach 1661, Gütersloh Herausgeber: FSV Gütersloh 2009 e. V. Realisation: Michael Horstkötter Anzeigen: Heinz Krüger, Tobias Neumann Autoren: Nicu Burgheim, Boris Kessler Fotografie: Henrik Martinschledde Gestaltung: Zahara Design Druck: Territory, Gütersloh ORGANISATION Erster Vorsitzender: Sebastian Kmoch Zweite Vorsitzende: Eva Hüwe Geschäftsführer: Michael Horstkötter Finanzen: Rüdiger Happe Jugendleiter: Maik Boschke Sponsoring/Marketing: Heinz Krüger, Tobias Neumann Mitgliederverwaltung: Catrin Frieske Web Design/EDV: Eva Hüwe, Maren Essers, Rebekka Oester-Barkey, Kirsten Happe, Jana Kaup, Sven Guttmann TRAINERTEAMS 1. Mannschaft Mark Oliver Stricker Britta Hainke, Markus Pilot, Thomas Geusen, Theo Sasse, Markus Graskamp 2. Mannschaft Knut Winkelmann, Matthias Kaiser, B1 Juniorinnen Fabian Franz, Maik Boschke Andreas Güldehaupt B2 Juniorinnen Lukas Volkmann, Reiner Leweling, Tasja Simader C Juniorinnen Pascal Carlmeyer, Noah Henneböhle, Kristina Scheuß, Lisa Marie Pressentin, Ole Christensen SCHIEDSRICHTER Feissal Ayintc, Felix Ceschi, Dennis Goliavin, Dajan Isa, Rene Kühne, Benno Verhaag 34

19