Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch Kontakt: ,

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch Kontakt: +41 58 211 34 34, dfavalli@vischer.com"

Transkript

1 Daniele Favalli lic. iur., LL.M. Rechtsanwalt Partner Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch Kontakt: , Allgemeines Daniele Favalli ist ein Prozessanwalt im Dispute Resolution Team von VISCHER. Er vertritt nationale und internationale Klienten in handelsrechtlichen Streitigkeiten vor staatlichen Gerichten und Schiedsgerichten (Swiss Rules, ICC, AAA, etc.). Daniele Favalli ist auch als Schiedsrichter tätig. Ferner vertritt er regelmässig Versicherungsunternehmen und deren Versicherungsnehmer bei Schadenfällen und Prozessen von Versicherungsnehmern und bei Deckungsfragen. Dabei berät er Versicherungsunternehmen bei der Organisation und Führung von Prozessen im Ausland, namentlich in den USA, Italien und Lateinamerika. Aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit in den USA und Lateinamerika verfügt er über besondere Erfahrung in Rechtsangelegenheiten in diesen Regionen. Seine Arbeitssprachen sind neben Deutsch und Englisch Italienisch, Spanisch und Französisch. Daniele Favalli ist zudem Gründungsmitglied und Mitglied des Academic Council der Swiss Arbitration Academy und hat einen Lehrauftrag als Headcoach des VIS Moot Teams der Universität Luzern. Er publiziert und referiert regelmässig zu rechtlichen Fragen im Bereich des Verfahrensrechts sowie des internationalen Privatrechts. 1/5

2 Ausbildung - Universität St. Gallen (lic. iur. HSG, 1994) - University of Texas at Austin (LL.M., 2000) Teams Immobilien, Informations- und Kommunikationsrecht, Luftfahrt, Prozessführung und Schiedsgerichtsbarkeit, Restrukturierung und Insolvenz Tätigkeitsgebiete Arrest, Immobilien, Informationsrecht, Insolvenzrecht, Internationales Privatrecht, Internationales Zivilprozessrecht, Kommunikationsrecht, Konkursrecht, Lizenzverträge, Luftfahrtrecht, Prozessführung, Restrukturierungen, Schiedsgerichtsbarkeit, Schuldbetreibungsrecht, Unlauterer Wettbewerb, Versicherungsrecht 2/5

3 Referenzen Acquisition International (AI) 2015 Das VISCHER Dispute Resolution Team wurde von Acquisition International (AI) für die Prozessführung im Versicherungsbereich ausgezeichnet (Best for Insurance Litigation Switzerland). Daniele Favalli (Partner Dispute Resolution Team) wurde dabei insbesondere für den Bereich Prozessführung im Versicherungsrecht erwähnt. Legal 500 (EMEA 2015) - "Arbitration" "Vischer recently won an arbitration defending a German solar module respondent against a Chinese claimant. Daniele Favalli and Christian Oetiker are recommended. Christoph Pestalozzi joined Lustenberger Attorneys at Law." Who's Who Legal (Switzerland 2015) - "Commercial Litigation" "Dispute Resolution is a core area of practice for Vischer and the firm takes pride in having a team of leading lawyers who are experienced before the national courts. Christian Oetiker is a 'definite inclusion' for his 'vast experience' and 'comprehensive knowledge' across a broad range of commercial and corporate law. The 'outstanding' Daniele Favalli is often present before domestic and international courts and tribunals. His knowledge of the insurence sector is particularly noteworthy. Thomas Weibel is a 'superb talent' and a 'strong negotiator' in proceedings that include Commercial disputes, recognition and enforcement of foreign judgments, injunctive relief and white-collar crime." Chambers Europe/Global (2015) - "Dispute Resolution - Litigation/Arbitration" "Daniele Favalli regularly handles commercial litigation and also has experience sitting as an arbitrator. He is recommended by clients, who praise his analytical and negotiation skills." Who's Who Legal (Switzerland 2014) - "Commercial Litigation" "Vischer sees a trio o f its lawvers selected for inclusion. Christoph Pestalozzi is a senior partner in the dispute resolution team and heads its international commercial arbitration group. Described by sources as a "significant name", he regularly acts as counsel for Swiss and foreign companies, private individuals and foreign states in high-profile disputes. Daniele Favalli is praised for his "international outlook" and represents a range of clients in commercial proceedings, and the " superb" Thomas Weibel is a "true authority" on the enforcement of foreign judgments, injunctive relief and whitecollar crime." Chambers Europe/Global (2014) - "Dispute Resolution - Arbitration/Litigation" "Daniele Favalli practised in the USA for several years, and often assists clients with matters related to that country. 'He is very talented when it comes to strategy, and convincing both in writing and in the courtroom,' report clients. Other sources say: 'His energy and commitment were outstanding.'" Legal 500 (EMEA 2013) - "Dispute Resolution" "Vischer thinks outside the box to find solutions, and looks ahead to provide next-step options. Practice head Thomas Gelzer is a very experienced litigation attorney with a strong, business-oriented approach, Thomas Weibel is an excellent litigator with skills and resources that go beyond the day-to-day requirements of the average contentious lawyer, and Daniele Favalli cuts to the chase to identify the relevant. The team has a 3/5

4 strong record in cases relating to asset tracing, financial services, energy, and pharmaceuticals." Chambers Global (2013) - "Dispute Resolution" "Daniele Favalli is a popular choice for clients from the USA and Latin America, having previously practised in those regions. "He gives detailed recommendations, and is always fast in understanding the issue at hand," says a client." Who's Who Legal (Switzerland 2013) - "Commercial Litigation" "Vischer Ltd has three "highly regarded" lawyers commended in this chapter, most notably Christoph Pestalozzi, a senior partner in the firm's dispute resolution team. He has over 20 years of experience in this area and is in "high demand". Daniele Favalli is "a very effective lawyer" who "always keeps his eye on the ball" while Thomas Weibel is a "formidable figure in court"." Beruflicher Werdegang - Pestalozzi Lachenal Patry ( ) - Steel Hector & Davis LLP, Miami, Florida ( ) - Daniele Favalli, P.A., Miami, Florida ( ) Mitgliedschaften in berufsbezogenen Vereinen - Mitglied des Academic Council der Swiss Arbitration Academy - Lehrbeauftragter an der Universität Luzern - American Bar Association (ABA) - American Arbitration Association (AAA), Roster of Neutrals, Commercial Panel - International Centre for Dispute Resolution (ICDR), International Panel - Vorsitz der Annual ICDR Miami International Arbitration Conference (2003 bis 2006) - ICC Arbeitsgruppen Schiedsgerichtsbarkeit - Schweizerische Vereinigung zur Förderung der kulturellen und wirtschaftlichen Beziehungen mit Italien (ASRI) - Zürcher Anwaltsverband (ZAV) - Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS) - Inter-American Bar Association (IABA) - International Bar Association 4/5

5 Über VISCHER Wir unterstützen unsere Klienten in rechtlichen, steuerlichen und regulatorischen Belangen effizient und lösungsorientiert. Unsere rund 80 Anwälte, Steuerberater und Notare sind unter Führung erfahrener Partner in den unten aufgeführten Spezialistenteams organisiert. Dies ermöglicht uns eine effiziente und stets auf die Bedürfnisse des individuellen Projekts zugeschnittene Mandatsführung. Unsere Büros befinden sich in Zürich und Basel, den beiden grössten Wirtschaftszentren der Schweiz. Unabhängigkeit ist für uns ein Schlüsselfaktor für die optimale Wahrung des Klienteninteresses. Wir legen deshalb nach wie vor grossen Wert auf einen sehr hohen Interessenkonfliktstandard, der im internationalen Geschäft der Rechtsberatung nicht mehr selbstverständlich ist. Um auch im Auslandgeschäft unabhängig zu bleiben, haben wir ein eigenes, globales Netzwerk zu Auslandkanzleien aufgebaut. Dies ermöglicht uns, unsere ausländischen Korrespondenzanwälte ausschliesslich nach den Anforderungen des individuellen Mandats und ohne Rücksicht auf Vorgaben eines Kanzleiverbunds oder einer Netzwerkorganisation zu selektionieren. - Arbeitsrecht - Banken- und Finanzmarktrecht - Berufliche Vorsorge, Sozialversicherungsrecht - Compliance Support - Energie - Gesellschafts- und Handelsrecht - Gesundheitswesen - Immaterialgüterrecht - Immigration - Immobilien - Informations- und Kommunikationsrecht - Kartell- und Wettbewerbsrecht - Kotierte Unternehmen - Life Sciences, Pharma, Biotechnologie - Luftfahrt - Medien und Unterhaltung - Mergers & Acquisitions - Notariat - Private Equity, Venture Capital, Unternehmensfinanzierung - Privatkunden - Prozessführung und Schiedsgerichtsbarkeit - Public Sector and Regulatory - Restrukturierung und Insolvenz - Steuern - Wirtschaftsstrafrecht Zürich Vischer AG Schützengasse Zürich Schweiz Tel Fax Basel Vischer AG Aeschenvorstadt Basel Schweiz Tel Fax /5

Informations- und Kommunikationsrecht Factsheet

Informations- und Kommunikationsrecht Factsheet Informations- und Kommunikationsrecht Factsheet Ohne IT und Kommunikationstechnologien würde heute kaum ein Unternehmen mehr funktionieren. VISCHER ist sowohl für innovative Anbieter wie auch für grosse

Mehr

Wirtschaftsstrafrecht Factsheet

Wirtschaftsstrafrecht Factsheet Wirtschaftsstrafrecht Factsheet Wir vertreten und begleiten Unternehmen und ihre Führungskräfte in allen Belangen des Wirtschaftsstrafrechts ( white collar crime ) und des Verwaltungsstrafrechts. Wir beraten

Mehr

KWR - GEISTIGES EIGENTUM (IP) UND UNLAUTERER WETTBEWERB

KWR - GEISTIGES EIGENTUM (IP) UND UNLAUTERER WETTBEWERB KWR - GEISTIGES EIGENTUM (IP) UND UNLAUTERER WETTBEWERB Wir beraten zu allen Fragen im Zusammenhang mit Marken, Mustern, Patenten, Domains, Produktpiraterie, Know-How, Urheberrecht, Persönlichkeitsrechten

Mehr

www.wenger-plattner.ch

www.wenger-plattner.ch mitteilung an klienten und geschäftsfreunde announcement to Clients and Business Partners www.wenger-plattner.ch Dr. Werner Wenger Dr. Jürg Plattner Dr. Peter Mosimann Stephan Cueni Prof. Dr. Gerhard Schmid

Mehr

Notarielle Leistungen von unserem Büro in Berlin. Notarial Services. from our office in Berlin

Notarielle Leistungen von unserem Büro in Berlin. Notarial Services. from our office in Berlin Notarielle Leistungen von unserem Büro in Berlin Notarial Services from our office in Berlin Unsere Anwaltsnotare in Berlin betreuen deutsche und ausländische Klienten mit dem Fokus auf Gesellschaftsrecht

Mehr

KIRKLAND & ELLIS INTERNATIONAL LLP. Karriere CHICAGO HONG KONG LONDON LOS ANGELES MUNICH NEW YORK PALO ALTO SAN FRANCISCO SHANGHAI WASHINGTON, D.C.

KIRKLAND & ELLIS INTERNATIONAL LLP. Karriere CHICAGO HONG KONG LONDON LOS ANGELES MUNICH NEW YORK PALO ALTO SAN FRANCISCO SHANGHAI WASHINGTON, D.C. Karriere CHICAGO HONG KONG LONDON LOS ANGELES MUNICH NEW YORK PALO ALTO SAN FRANCISCO SHANGHAI WASHINGTON, D.C. Maximilianhöfe in München 2 Über Kirkland & Ellis Named to the Transatlantic Elite The Lawyer,

Mehr

Either you re part of the problem, part of the solution, or you re just part of the landscape.

Either you re part of the problem, part of the solution, or you re just part of the landscape. Either you re part of the problem, part of the solution, or you re just part of the landscape. Robert De Niro, Ronin 1998 KOMPETENZ WMWP Rechtsanwälte GmbH ist eine auf Wirtschaftsrecht spezialisierte

Mehr

德 国 豪 金 律 师 事 务 所. China Desk Internationale Kooperation 中 国 业 务 部 国 际 合 作

德 国 豪 金 律 师 事 务 所. China Desk Internationale Kooperation 中 国 业 务 部 国 际 合 作 德 国 豪 金 律 师 事 务 所 China Desk Internationale Kooperation 中 国 业 务 部 国 际 合 作 China Desk 2 Inhaltverzeichnis Die Kanzlei und China Desk Für deutsche/europäische Mandanten Für chinesische Klienten Ansprechpartner

Mehr

RECHTSBERATUNG WIRTSCHAFTSPRÜFUNG STEUERBERATUNG RESTRUKTURIERUNG & SANIERUNG

RECHTSBERATUNG WIRTSCHAFTSPRÜFUNG STEUERBERATUNG RESTRUKTURIERUNG & SANIERUNG RECHTSBERATUNG WIRTSCHAFTSPRÜFUNG STEUERBERATUNG RESTRUKTURIERUNG & SANIERUNG LEGAL ADVICE ASSURANCE & FINANCIAL ADVISORY SERVICES TAX SERVICES CORPORATE RECOVERY www.brl.de BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN

Mehr

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer General Remarks In private non state pensions systems usually three actors Employer

Mehr

Anhänge zum. Studienplan zum Studiengang. Master of Arts in Business and Law. Universität Bern. vom 1. August 2010

Anhänge zum. Studienplan zum Studiengang. Master of Arts in Business and Law. Universität Bern. vom 1. August 2010 Anhänge zum Studienplan zum Studiengang Master of Arts in Business and Law Universität Bern vom 1. August 2010 Anhang 1: Zugangsvoraussetzungen für Studierende mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor

Mehr

Women in IP Law: Professional Debate & Networking Event

Women in IP Law: Professional Debate & Networking Event Women in IP Law: Professional Debate & Networking Event Donnerstag, 21. Mai 2015 in Hamburg Einladung Sehr geehrte Damen, wir freuen uns, in diesem Jahr unsere standortübergreifende Veranstaltungsreihe

Mehr

Witikonerstrasse 61, Postfach, 8032 Zürich - Schweiz T +41 44 386 88 88, F +41 44 386 88 99, bia@bialaw.ch

Witikonerstrasse 61, Postfach, 8032 Zürich - Schweiz T +41 44 386 88 88, F +41 44 386 88 99, bia@bialaw.ch Witikonerstrasse 61, Postfach, 8032 Zürich - Schweiz T +41 44 386 88 88, F +41 44 386 88 99, bia@bialaw.ch Ihr Erfolg unser Ziel Bill &Isenegger AG (BIA) ist eine international ausgerichtete, vielseitige

Mehr

Hochschule Esslingen. Modulbeschreibung TBB Internationale Technische Betriebswirtschaft. Inhaltsverzeichnis. Kanalstr. 33 73728 Esslingen

Hochschule Esslingen. Modulbeschreibung TBB Internationale Technische Betriebswirtschaft. Inhaltsverzeichnis. Kanalstr. 33 73728 Esslingen Kanalstr. 33 73728 Esslingen Inhaltsverzeichnis Seite 1 von 6 TBB602 MD International Business 2 Int.Marketing/-Finance & Case Studies Int.Business 3 International Conmmercial Law 5 Erläuterungen 6 Modul

Mehr

Flavour Of Our Business

Flavour Of Our Business Experience the International Flavour Of Our Business Zahlen und Fakten zu DLA Piper In Deutschland Über 350 Mitarbeiter, mehr als 180 Rechtsanwälte, davon rund 60 Partner Büros in Berlin, Frankfurt am

Mehr

Jan Heiner NEDDEN, M.M. Rechtsanwalt Partner Hanefeld Rechtsanwälte Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Brooktorkai 20 20457 Hamburg Deutschland

Jan Heiner NEDDEN, M.M. Rechtsanwalt Partner Hanefeld Rechtsanwälte Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Brooktorkai 20 20457 Hamburg Deutschland Jan Heiner NEDDEN, M.M. Rechtsanwalt Partner Hanefeld Rechtsanwälte Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Brooktorkai 20 20457 Hamburg Deutschland T +49 40 18048293-0 F +49 40 18048293-9 E nedden@hanefeld-legal.com

Mehr

Women in IP Law: Professional Debate & Networking Event

Women in IP Law: Professional Debate & Networking Event Women in IP Law: Professional Debate & Networking Event Donnerstag, 21. Mai 2015 in Frankfurt Einladung Sehr geehrte Damen, wir freuen uns, in diesem Jahr unsere standortübergreifende Veranstaltungsreihe

Mehr

Rechtsanwälte und Notare Ihre Partner für alle Rechtsfragen

Rechtsanwälte und Notare Ihre Partner für alle Rechtsfragen Kaiser Strub Simmen Cattin Rechtsanwälte und Notare Ihre Partner für alle Rechtsfragen Unsere Stärken Ihr Vorteil rund 20 Rechtsanwälte/Notare/Juristen hohe Flexibilität fachlich kompetente Beratung drei

Mehr

Swiss Rules of International Arbitration 2012 erste Erfahrungen des Schiedsgerichtshofs. EuropaInstitut Zürich 12.09.2014

Swiss Rules of International Arbitration 2012 erste Erfahrungen des Schiedsgerichtshofs. EuropaInstitut Zürich 12.09.2014 Swiss Rules of International Arbitration 2012 erste Erfahrungen des Schiedsgerichtshofs lic.iur. Elena Stancato, Leiterin Rechtsabteilung, Sekretariat des Gerichtshofs, ZÜRCHER HANDELSKAMMER, Zürich lic.iur.

Mehr

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer Introduction Multi-level pension systems Different approaches Different

Mehr

Witikonerstrasse 61, Postfach, 8032 Zürich - Schweiz T +41 44 386 88 88, F +41 44 386 88 99, bia@bialaw.ch

Witikonerstrasse 61, Postfach, 8032 Zürich - Schweiz T +41 44 386 88 88, F +41 44 386 88 99, bia@bialaw.ch Witikonerstrasse 61, Postfach, 8032 Zürich - Schweiz T +41 44 386 88 88, F +41 44 386 88 99, bia@bialaw.ch Ihr Erfolg unser Ziel Bill &Isenegger AG (BIA) ist eine international ausgerichtete, vielseitige

Mehr

Guter Rat ist teuer, schlechter Rat ist unbezahlbar.

Guter Rat ist teuer, schlechter Rat ist unbezahlbar. Guter Rat ist teuer, schlechter Rat ist unbezahlbar. Herzlich Willkommen. Das Beratungsspektrum der seit 1992 bestehenden Kanzlei umfasst im Bereich des Medizinrechts das Recht der ärztlichen Behandlung,

Mehr

Company Profile Computacenter

Company Profile Computacenter Company Profile Computacenter COMPUTACENTER AG & CO. OHG 2014 Computacenter an Overview Computacenter is Europe s leading independent provider of IT infrastructure services, enabling users and their business.

Mehr

Rechtsanwalt Christian Moritz

Rechtsanwalt Christian Moritz Adresse Felsberg Advogados Avenida Cidade Jardim 803 01453-000 Sao Paulo Brasilien Kontaktdaten Telefon: +55-11-30424424 Hotline/Mobil: +55-11-94743-7664 Telefax: +55-11-31419150 Qualifikation - Fachautor

Mehr

Private Equity, Venture Capital, Unternehmensfinanzierung Factsheet

Private Equity, Venture Capital, Unternehmensfinanzierung Factsheet Private Equity, Venture Capital, Unternehmensfinanzierung Factsheet Wir begleiten Unternehmen in den Bereichen Private Equity, Venture Capital und Unternehmensfinanzierung in verschiedenen Entwicklungsstadien:

Mehr

Mobile Apps. Haftungsthemen. Dr. Christian Laux, LL.M. Rechtsanwalt. Swiss Testing Nights 21.11.2012. Google Campus, Zürich LAUX LAWYERS 1

Mobile Apps. Haftungsthemen. Dr. Christian Laux, LL.M. Rechtsanwalt. Swiss Testing Nights 21.11.2012. Google Campus, Zürich LAUX LAWYERS 1 Mobile Apps Haftungsthemen Dr. Christian Laux, LL.M. Rechtsanwalt Swiss Testing Nights 21.11.2012 Google Campus, Zürich LAUX LAWYERS 1 Themen Übersicht Vertragsverhältnisse 2 Haftungsthemen: Thema 1: Ungeklärte

Mehr

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms.

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms. How to develop health regions as driving forces for quality of life, growth and innovation? The experience of North Rhine-Westphalia Dr. rer. soc. Karin Scharfenorth WHO Collaborating Centre for Regional

Mehr

Cocktailempfang auf Einladung der Deutschen Rückversicherung

Cocktailempfang auf Einladung der Deutschen Rückversicherung Veranstaltung 2008 Mitgliederversammlung der ARIAS Europe e.v. Schiedsgerichtsbarkeit in der Assekuranz 2008 quo vadis? 16:00-17:30 16:00-16:05 17:30 19:00 19:30 für 20:30 Mitgliederversammlung Leitung:

Mehr

Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region

Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region in million Euro International trading metropolis Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region 8. Foreign trade

Mehr

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen?

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? - In welcher Verbindung stehen gemeinwohlorientierte

Mehr

Die Archivierung von Webseiten zwingende Notwendigkeit oder "Niceto-have"?

Die Archivierung von Webseiten zwingende Notwendigkeit oder Niceto-have? Die Archivierung von Webseiten zwingende Notwendigkeit oder "Niceto-have"? Text Bruno Wildhaber 1 BRUNO WILDHABER DR. IUR, LLD, CISA/CISM/CGEIT AIIM PROFESSIONAL MEMBER Started in the IT industry as a

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

Peter R. Bruppacher UNTERNEHMENSBERATER / MANAGEMENT CONSULTANT

Peter R. Bruppacher UNTERNEHMENSBERATER / MANAGEMENT CONSULTANT Beratung im Bereich von Entwicklungsstrategien für Familiengesellschaften und ausgesuchte Publikumsgesellschaften Consulting in matters of development strategies for familyowned mid-sized companies and

Mehr

Dr. Werner JAHNEL Partner. Stampfenbachplatz 4 Postfach 212 8042 Zürich Schweiz wjahnel@lalive.ch Telefon: +41 58 105 2100 Fax: +41 58 105 2160

Dr. Werner JAHNEL Partner. Stampfenbachplatz 4 Postfach 212 8042 Zürich Schweiz wjahnel@lalive.ch Telefon: +41 58 105 2100 Fax: +41 58 105 2160 Dr. Werner JAHNEL Partner Stampfenbachplatz 4 Postfach 212 8042 Zürich Schweiz wjahnel@lalive.ch Telefon: +41 58 105 2100 Fax: +41 58 105 2160 Zulassung als Rechtsanwalt Wien Barcelona Zürich (Erste Zulassung:

Mehr

Download von Publikationen @ SSRN:

Download von Publikationen @ SSRN: PUBLIKATIONEN & TÄTIGKEITEN Download von Publikationen @ SSRN: http://papers.ssrn.com/sol3/cf_dev/absbyauth.cfm?per_id=1390827 2015: Kommentierung der Bestimmungen über Stimm- und Offenlegungspflicht für

Mehr

Der SNB Entscheid zum Euro-Franken Kurs Eine retrospektive Analyse

Der SNB Entscheid zum Euro-Franken Kurs Eine retrospektive Analyse Der SNB Entscheid zum Euro-Franken Kurs Eine retrospektive Analyse Diethelm Würtz und Tobias Setz No. 2015-02 ETH Econohysics Working and White Papers Series Online at https://www.rmetrics.org/whitepapers

Mehr

APR 14 IP & TMT PRACTICE GROUP

APR 14 IP & TMT PRACTICE GROUP APR 14 IP & TMT PRACTICE GROUP UNSERE IP & TMT PRAXIS OUR IP & TMT Practice Ob für den Schutz von Erfindungen oder Marken, die Planung und Entwicklung von IT-Strukturen, die Zusammenarbeit in Forschungsprojekten,

Mehr

Immobilien Real Estate

Immobilien Real Estate Immobilien Real Estate immobilien Mit dem beck rechtsanwälte Immobilien- Kalkulator (BRIK) können Sie die wichtigsten Grunddaten einer Immobilieninvestition berechnen: Kaufpreisfaktor/Rendite, Notarund

Mehr

Die Deutsche Gruppe. Wer investiert braucht erfahrene Berater. Unsere Deutsche Gruppe berät Unternehmen zu allen Fragen des englischen Rechts.

Die Deutsche Gruppe. Wer investiert braucht erfahrene Berater. Unsere Deutsche Gruppe berät Unternehmen zu allen Fragen des englischen Rechts. Die Deutsche Gruppe Wer investiert braucht erfahrene Berater. Unsere Deutsche Gruppe berät Unternehmen zu allen Fragen des englischen Rechts. Wir helfen Ihnen wirtschaftlich sinnvolle Lösungen zu finden.

Mehr

Florian S. Jörg Dr. iur., MCJ, NY Bar Attorney-at-Law, Partner

Florian S. Jörg Dr. iur., MCJ, NY Bar Attorney-at-Law, Partner Florian S. Jörg Dr. iur., MCJ, NY Bar Attorney-at-Law, Partner Year of birth 1966 Admitted to the Bar 1994 Preferred practice areas Corporate and contract law, mergers & acquisitions, banking and capital

Mehr

ELISABETH ROHREGGER 11, Chemin Jean-Achard 1231 Conches Switzerland

ELISABETH ROHREGGER 11, Chemin Jean-Achard 1231 Conches Switzerland THI-AG_HV7_Wahl in AR_Rohregger_Erklärung 87Abs2AkG+CV Seite 1 von 5 THI-AG_HV7_Wahl in AR_Rohregger_Erklärung 87Abs2AkG+CV Seite 2 von 5 THI-AG_HV7_Wahl in AR_Rohregger_Erklärung 87Abs2AkG+CV Seite 3

Mehr

Compliance nach Maß: Oppenhoff & Partner wurde 2015 von der WirtschaftsWoche erneut als eine der Top-Kanzleien für Compliance-Beratung ausgezeichnet.

Compliance nach Maß: Oppenhoff & Partner wurde 2015 von der WirtschaftsWoche erneut als eine der Top-Kanzleien für Compliance-Beratung ausgezeichnet. Compliance Compliance nach Maß: Unsere Compliance-Gruppe umfasst Experten, die führend in ihren jeweiligen Bereichen sind. Über die einzelnen Themen und Fragen hinaus begleiten wir unsere Mandanten umfassend

Mehr

Business Solutions Ltd. Co. English / German

Business Solutions Ltd. Co. English / German Business Solutions Ltd. Co. English / German BANGKOK, the vibrant capital of Thailand, is a metropolis where you can find both; East and West; traditional and modern; melted together in a way found nowhere

Mehr

Private Equity / Venture Capital

Private Equity / Venture Capital Private Equity / Venture Capital Rechtliche Beratung bei Strukturierung, Investments, Restrukturierung und Exit Fonds-Strukturierung Investments Exits (Trade Sales, Secondaries, IPOs) Due Diligence Finanzierung

Mehr

CENTRE DE FORMATION. Diplom Compliance Spezialist KAG

CENTRE DE FORMATION. Diplom Compliance Spezialist KAG CENTRE DE FORMATION Diplom Compliance Spezialist KAG Kurse in Zürich Diplom Compliance Spezialist KAG Zielsetzung Die Teilnehmer dieses Lehrgangs erwerben die Kompetenzen, um die regulatorische Konformität

Mehr

In 7 wird nach der Wortfolge bzw. an der Queen s University die Wortfolge bzw. an der Università Commerciale Luigi Bocconi eingefügt.

In 7 wird nach der Wortfolge bzw. an der Queen s University die Wortfolge bzw. an der Università Commerciale Luigi Bocconi eingefügt. Änderung des Studienplans für das Masterstudium Double Degree Strategy, Innovation, and Management Control- Incomings an der Wirtschaftsuniversität Wien In 2 wird nach der Wortfolge oder die Queen s University

Mehr

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Welcome to Premier Suisse Estates Willkommen bei Premier Suisse Estates Dr. Peter Moertl, CEO Premier Suisse

Mehr

Institutional Arbitration

Institutional Arbitration Institutional Arbitration Article-by-Article Commentary edited by Rolf A. Schütze with contributions by Christian Aschauer, Richard Happ, René-Alexander Hirth, Robert Hunter, Pierre A. Karrer, Thomas R.

Mehr

International Exhibition & Conference Law Enforcement, Security and Tactical Solutions

International Exhibition & Conference Law Enforcement, Security and Tactical Solutions International Exhibition & Conference Law Enforcement, Security and Tactical Solutions MIT SICHERHEIT ERFOLGREICH SUCCESSFUL WITH SECURITY Wenn es um die neuesten Entwicklungen für Law Enforcement, Security

Mehr

Accounting course program for master students. Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe

Accounting course program for master students. Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe Accounting course program for master students Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe 2 Accounting requires institutional knowledge... 3...but it pays: Lehman Bros. Inc.,

Mehr

STÄRKEN. EFFIZIENZ UND AUGENMASS Wir behalten stets den von uns betriebenen Aufwand im Auge.

STÄRKEN. EFFIZIENZ UND AUGENMASS Wir behalten stets den von uns betriebenen Aufwand im Auge. 1 ÜBER UNS MÜLLER WITTEN ist eine auf die arbeitsrechtliche Beratung von Unternehmen und Führungskräften spezialisierte Kanzlei. Als Fachanwälte für Arbeitsrecht mit langjähriger Erfahrung bieten wir Ihnen

Mehr

Economics of Climate Adaptation (ECA) Shaping climate resilient development

Economics of Climate Adaptation (ECA) Shaping climate resilient development Economics of Climate Adaptation (ECA) Shaping climate resilient development A framework for decision-making Dr. David N. Bresch, david_bresch@swissre.com, Andreas Spiegel, andreas_spiegel@swissre.com Klimaanpassung

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person?

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person? Reading tasks passend zu: Open World 1 Unit 4 (student s book) Through a telescope (p. 26/27): -Renia s exchange trip: richtig falsch unkar? richtig falsch unklar: Renia hat sprachliche Verständnisprobleme.

Mehr

Witikonerstrasse 61, Postfach, 8032 Zürich - Schweiz T +41 (0)44 386 88 88, F +41 (0)44 386 88 99, bia@bialaw.ch

Witikonerstrasse 61, Postfach, 8032 Zürich - Schweiz T +41 (0)44 386 88 88, F +41 (0)44 386 88 99, bia@bialaw.ch Witikonerstrasse 61, Postfach, 8032 Zürich - Schweiz T +41 (0)44 386 88 88, F +41 (0)44 386 88 99, bia@bialaw.ch Ihr Erfolg unser Ziel BILL ISENEGGER ACKERMANN AG (BIA) ist eine international ausgerichtete,

Mehr

Field Librarianship in den USA

Field Librarianship in den USA Field Librarianship in den USA Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven Vorschau subject librarians field librarians in den USA embedded librarians das amerikanische Hochschulwesen Zukunftsperspektiven

Mehr

Interimsmanagement Auswertung der Befragungsergebnisse

Interimsmanagement Auswertung der Befragungsergebnisse Interimsmanagement Auswertung der Befragungsergebnisse Wien, April 2014 Status quo in Österreich Ca. 1/3 der befragten österreichischen Unternehmen haben bereits Interimsmanager beauftragt. Jene Unternehmen,

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

HLMK Rechtsanwälte / Attorneys at Law www.hlmk.at

HLMK Rechtsanwälte / Attorneys at Law www.hlmk.at HLMK Rechtsanwälte / Attorneys at Law www.hlmk.at DIE RICHTIGE WAHL IST DAS ERGEBNIS LANGER ERFAHRUNG GOOD JUDGEMENT IS THE RESULT OF MANY YEARS OF EXPERIENCE EINE KANZLEI MIT PROFIL HLMK Rechtsanwälte

Mehr

Seminareinladung Invitation

Seminareinladung Invitation Seminareinladung Invitation 18. November 2010 Nachdem die Auswirkungen der Finanzkrise allmählich überwunden sind, kehren die Finanzmärkte jetzt zur Normalität zurück. Leveraged Loans, Bonds und andere

Mehr

DGRI Fachausschuss Vertragsrecht

DGRI Fachausschuss Vertragsrecht DGRI Fachausschuss Vertragsrecht Neueste Entwicklungen im Recht der internationalen Gerichtszuständigkeiten und des anwendbaren Rechts Wettbewerbs- und Steuerrecht 1. Einführung Die Bedeutung des internationalen

Mehr

1TeleTrusT Bundesverband IT-Sicherheit e.v. TeleTrusT IT Security Association Germany

1TeleTrusT Bundesverband IT-Sicherheit e.v. TeleTrusT IT Security Association Germany 1TeleTrusT Bundesverband IT-Sicherheit e.v. TeleTrusT IT Security Association Germany 2 Impressum Herausgeber: Imprint Publisher: TeleTrusT Bundesverband IT-Sicherheit e.v. Dr. Holger Mühlbauer Geschäftsführer

Mehr

MOOCs. Campus 2.0? Massive Open Online Courses. E-Learning-Tag 22.Oktober 2013. Prof. Dr. med. Thomas Kamradt thomas.kamradt@med.uni-jena.

MOOCs. Campus 2.0? Massive Open Online Courses. E-Learning-Tag 22.Oktober 2013. Prof. Dr. med. Thomas Kamradt thomas.kamradt@med.uni-jena. E-Learning-Tag 22.Oktober 2013 MOOCs Massive Open Online Courses Campus 2.0? Prof. Dr. med. Thomas Kamradt thomas.kamradt@med.uni-jena.de MOOCs: Übersicht 1) Was sind & wie funktionieren MOOCs? 2) Wer

Mehr

Kompetenz in rechtlicher Beratung und Prozessführung DR. WITTKOPP + PARTNER. Competence in legal advice, litigation and arbitration

Kompetenz in rechtlicher Beratung und Prozessführung DR. WITTKOPP + PARTNER. Competence in legal advice, litigation and arbitration Kompetenz in rechtlicher Beratung und Prozessführung DR. WITTKOPP + PARTNER. Competence in legal advice, litigation and arbitration RECHTSBERATUNG PROZESSFÜHRUNG LEGAL ADVICE LITIGATION ARBITRATION Willkommen

Mehr

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg "GIPS Aperitif" 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg GIPS Aperitif 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer GIPS 2010 Gesamtüberblick Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse Agenda Ein bisschen Historie - GIPS 2010 Fundamentals of Compliance Compliance Statement Seite 3 15.04.2010 Agenda Ein bisschen Historie - GIPS

Mehr

Staatenübergreifende Ärzteausbildung Peter Dieter President of AMSE (Association of Medical Schools in Europe)

Staatenübergreifende Ärzteausbildung Peter Dieter President of AMSE (Association of Medical Schools in Europe) Staatenübergreifende Ärzteausbildung Peter Dieter President of AMSE (Association of Medical Schools in Europe) Peter Dieter, 20. Juni 2014, omft, Frankfurt 1 AMSE Association of Medical Schools in Europe

Mehr

Preisliste für The Unscrambler X

Preisliste für The Unscrambler X Preisliste für The Unscrambler X english version Alle Preise verstehen sich netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer (19%). Irrtümer, Änderungen und Fehler sind vorbehalten. The Unscrambler wird mit

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

Energieeffizienz im internationalen Vergleich

Energieeffizienz im internationalen Vergleich Energieeffizienz im internationalen Vergleich Miranda A. Schreurs Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) Forschungszentrum für Umweltpolitik (FFU), Freie Universität Berlin Carbon Dioxide Emissions

Mehr

Digitalisierung des Client Onboarding Prozesses/Client Annual Review Prozesses

Digitalisierung des Client Onboarding Prozesses/Client Annual Review Prozesses Digitalisierung des Client Onboarding Prozesses/Client Annual Review Prozesses Professionelle Kundenberatung mit BPM-Unterstützung 28. November 2013 Anna Roth, Coutts & Co AG Inhalt Thema Seite Coutts

Mehr

GESCHICHTE UNSERE. Die am 27.12.1929 von Dr. Kurt Oehms gegründete Kanzlei hat seit 1949 ihren Sitz unverändert im Gebäude der Börse zu Hannover.

GESCHICHTE UNSERE. Die am 27.12.1929 von Dr. Kurt Oehms gegründete Kanzlei hat seit 1949 ihren Sitz unverändert im Gebäude der Börse zu Hannover. UNSER PROFIL PELTZER SUHREN ist eine Sozietät von Rechtsanwälten mit eigenen Büros in Hannover und Shanghai. Über unsere festen Kooperationspartner sind wir darüber hinaus in den meisten europäischen Ländern,

Mehr

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Der Lehrgangsleiter legt für den Vizerektor für Lehre gemäß 24 Abs 5 ivm 22 Abs 1 der Satzung

Mehr

ST.GALLER INTERNATIONALER EHERECHTSTAG

ST.GALLER INTERNATIONALER EHERECHTSTAG Institut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis ST.GALLER INTERNATIONALER EHERECHTSTAG Mittwoch, 13. November 2013 SIX ConventionPoint, Zürich (1090.) Institut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis

Mehr

Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web.

Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web. Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web.de Damages caused by Diprion pini Endangered Pine Regions in Germany

Mehr

Short CVs / Kurzbiografien

Short CVs / Kurzbiografien Short CVs / Kurzbiografien Zurich Financial Services AG Mythenquai 2 8022 Zürich Schweiz www.zurich.com SIX Swiss Exchange/SMI: ZURN Valor: 001107539 Group Media Relations Telefon +41 (0)44 625 21 00 Fax

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Prozess Dimension von SPICE/ISO 15504 Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define

Mehr

SWISS ERASMUS MOBILITY STATISTICS 2011-2012. ch Foundation

SWISS ERASMUS MOBILITY STATISTICS 2011-2012. ch Foundation SWISS ERASMUS MOBILITY STATISTICS 2011-2012 ch Foundation April 2013 INDEX 1. Student mobility... 3 a. General informations... 3 b. Outgoing Students... 5 i. Higher Education Institutions... 5 ii. Level

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Einfluss von Zielsetzung und Incentives auf Kultur am Beispiel von Hilti

Einfluss von Zielsetzung und Incentives auf Kultur am Beispiel von Hilti SGO Themenabend Zürich, 10.09.2015 Franz Wirnsperger, Managing Director Einfluss von Zielsetzung und Incentives auf Kultur am Beispiel von Hilti Chair of Controlling / Performance Management Hilti Lab

Mehr

Outsourcing Mit dem Trend zu schlanken Organisationen kommt der Auslagerung von Unternehmenseinheiten und -prozessen eine wachsende Bedeutung zu.

Outsourcing Mit dem Trend zu schlanken Organisationen kommt der Auslagerung von Unternehmenseinheiten und -prozessen eine wachsende Bedeutung zu. Outsourcing Mit dem Trend zu schlanken Organisationen kommt der Auslagerung von Unternehmenseinheiten und -prozessen eine wachsende Bedeutung zu. Unser Team ist führend in der Beratung und Begleitung von

Mehr

Introduction Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014. Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models

Introduction Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014. Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014 Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models Axel Springer s transformation to digital along core areas of expertise 3 Zimmer mit Haus im

Mehr

ENTWICKLUNGEN IM RECHT DER KOLLEKTIVEN KAPITALANLAGEN VIII

ENTWICKLUNGEN IM RECHT DER KOLLEKTIVEN KAPITALANLAGEN VIII Institut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis In Zusammenarbeit mit: ENTWICKLUNGEN IM RECHT DER KOLLEKTIVEN KAPITALANLAGEN VIII Freitag, 29. November 2013 SIX ConventionPoint, Zürich (1117.) Institut

Mehr

Ambit AG Kundenveranstaltung

Ambit AG Kundenveranstaltung Ambit AG Kundenveranstaltung Infor CRM 29.01.2015 Asmus Jacobsen Channel Account Manager DACH Die Fakten im Überblick >$2,8 eine der >3.000 >13.000 >73.000 Mrd. Umsatz größten privaten Technologie- Firmen

Mehr

Integrale Sanierungsentscheidungen - gemeinsame Betrachtung der Straße und aller Leitungsträger -

Integrale Sanierungsentscheidungen - gemeinsame Betrachtung der Straße und aller Leitungsträger - Göttingen, 25. Februar 2014 Integrale Sanierungsentscheidungen - gemeinsame Betrachtung der Straße und aller Leitungsträger - Bert Bosseler (Prof. Dr.-Ing.) - Wissenschaftlicher Leiter - IKT Institut für

Mehr

Präsentation / Presentation

Präsentation / Presentation Kooperative Bildungslandschaften: Führung im und mit System Learning Communities: Networked Systems and System Leadership SL Symposium Schulleitungssymposium 2011 School Leadership Symposium 2011 Präsentation

Mehr

Technologieforum Zug 3. Oktober 2014. Rohstoffhandel. Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ Dr. Martin Spillmann

Technologieforum Zug 3. Oktober 2014. Rohstoffhandel. Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ Dr. Martin Spillmann Technologieforum Zug 3. Oktober 2014 Rohstoffhandel Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ Dr. Martin Spillmann T direkt +41 41 757 67 35 martin.spillmann@hslu.ch Zug Commodity Association - Branchenverband

Mehr

Service Design. Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH. Mittwoch, 18. September 13

Service Design. Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH. Mittwoch, 18. September 13 Service Design Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH An increasing number of customers is tied in a mobile eco-system Hardware Advertising Software Devices Operating System Apps and App Stores Payment and

Mehr

Markteintritt in die USA

Markteintritt in die USA Workshop Markteintritt in die USA Strategien von der Expansion bis zur Firmengründung Der Markt der Vereinigten Staaten ist von den meisten mittelständischen deutschen Unternehmen nur zu einem kleinen

Mehr

P R Ä S E N T A T I O N

P R Ä S E N T A T I O N Advokatur Campanile P R Ä S E N T A T I O N - Your Partner in Commercial Law - Advokatur Campanile, Goldauerstrasse 8, CH- 8006 Zü rich 1 Präsentation der Advokatur Campanile Unsere Advokatur wurde im

Mehr

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v.

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. BUCERIUS LAW SCHOOL WHU MLB BEWERBUNG & AUSWAHL PROGRAMMINHALTE STUDENTEN KOOPERATIONSMODELL ANSPRECHPARTNER 1 Bucerius Law School FAKTEN Erste private

Mehr

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Die Vizerektorin für Lehre legt gemäß 22 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien ivm

Mehr

Curriculum Vitae Dr Bernhard Berger

Curriculum Vitae Dr Bernhard Berger Curriculum Vitae Dr Bernhard Berger Kellerhals Effingerstrasse 1, CH-3011 Berne, Switzerland Hirschgässlein 11, CH-4010 Basel, Switzerland Rämistrasse 5, CH-8024 Zurich, Switzerland Tel. +41 (0) 58 200

Mehr