24. Informationsveranstaltung Geobasisdaten der Bayerischen Vermessungsverwaltung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "24. Informationsveranstaltung Geobasisdaten der Bayerischen Vermessungsverwaltung"

Transkript

1 24. Informationsveranstaltung Geobasisdaten der Bayerischen Vermessungsverwaltung Landesamt für Vermessung und Geoinformation

2

3

4 Hollywood und IMAX setzen auf 3D Wir auch!

5 Digitales Geländemodell (DGM) Aus Laserscanning: DGM Höhenlinien Schummerungen

6 Verfügbarkeit des DGM Höchste Auflösungsstufe: 1 Mio. Punkte / km²

7 Airborne Laserscanning Laserscanner ALTM Gemini Aktuelle Befliegungen: Punktdichte min. 1 Punkt / m² Höhengenauigkeit (m.f.): ca. +/- 0,08 m

8 Bayerische Vermessungsverwaltung first echo last echo

9 SAPOS Neue Ausstattung der bayerischen Referenzstationen mit GNSS-Geräten Lohr am Main

10 SAPOS Monitoring Garmisch - Partenkirchen Permanente Überwachung aller bayerischen Stationen im Jahresverlauf

11 DTK100

12 Blatteinteilung ATK25:

13 ATK25

14 ALKIS... Amtliches Liegenschaftskataster-Informationssystem ist der Standard für alle Daten des Liegenschaftskatasters in Deutschland schafft die Voraussetzungen für den Aufbau einer nationalen Geodateninfrastruktur

15 ALKIS Integration von Buch und Karte DFK ALB + + Digitale Flurkarte Automatisiertes Liegenschaftsbuch Keine durchgängige Objektsicht ALKIS

16 + Daten der Bodenschätzung aus Schätzungsurkarten der Finanzämter 3,8 Mio. ha landwirtschaftliche Fläche, 1,7 Mio. Grablöcher Ertragsfähigkeit und Bodenbeschaffenheit Produkte: Shape, WMS, später NAS +

17 + Daten der Tatsächlichen Nutzung

18 Daten der Tatsächlichen Nutzung Kurzbeschreibung lückenlose Übersicht über die Nutzung der Erdoberfläche Erfassungsmaßstab 1:1.000 Objektartengruppen: Siedlung Verkehr Vegetation Gewässer Objektarten: Georeferenzierte, attributierte Flächen mit Angaben zur Herkunft der Information dem Datum der letzten Überprüfung

19 Daten der Tatsächlichen Nutzung Grundlagen der Ersterfassung Tatsächliche Nutzung Feldstücke ALKIS/1 und DFK ATKIS DOP

20 Daten der Tatsächlichen Nutzung Praktische Anwendungen Anwendungsfall: Erstellung der Hochwasserrisikokarte

21 Daten der Tatsächlichen Nutzung Praktische Anwendungen Anwendungsfall: BayerViewer-agrar

22 Projekt ALKIS -Einführung aktueller Stand Feinabstimmung erfolgt Externe Unterstützung durch IT-Berater Einführungsziel erstes Vermessungsamt: 4. Quartal 2011 ALKIS-Objektartenkatalog Bayern im Internet veröffentlicht Pflege der Schnittstellenformate DFK und ALB bis 2013 Weitere Informationen im Foyer

23 ATKIS Migration ins 3A-Modell ist erfolgt ab 2010 bekommen Kunden NAS und shape-neu auf Wunsch zusätzlich noch 2 Jahre lang EDBS und shape-alt

24 Freizeitwege km verfügbar zum kostenfreien Download derzeit für 4 UK 50 bereitgestellt alle anderen bis Mitte 2010 auf die Geometrie von ATKIS / DTK25 bezogen

25 km Wanderwege km Radwege Bayerische Vermessungsverwaltung

26

27 Projekt FloodScan Ableitung und Visualisierung von Hochwassersimulationen

28 Darstellung von Hochwassergefahren für die Öffentlichkeit

29 Zusatzinformationen Bayerische Vermessungsverwaltung

30 Projekt Energie-Atlas Bayern Klimaschutz mit Hilfe der Geodateninfrastruktur Projekt der Bay. Staatsregierung: Umsetzung durch Bay. Umweltverwaltung in Zusammenarbeit mit der BVV Internetportal mit Informationen und digitalen Karten -> Basis BayernViewer und GDI-Webdienste Vortrag Frau Dr. Wolf / Frau Lautenbacher Uhr

31 3D-Darstellung Gebäude Bayerische Vermessungsverwaltung

32 AdV: Bundesweite Einführung LoD1 bis Mit der 3D-Gebäudeerfassung auf der Stufe LoD1 wird sofort begonnen Abgabeformate sind City-GML, Shape und KML Das Gebäudemodell wird fortgeführt (durch die Vermessungsämter und Aufnahme in die GÜVO)

33 Ziele LoD 1 und LoD 2 als Geobasisdaten für ca. 8 Mio Gebäude von ganz Bayern

34 Erstableitung DOM DFK, HK LoD 1 oder LoD 2 DOP Algorithmus Gebäude- Rekonstruktion aus vorhandenen Geobasisdaten

35 Ergebnisse

36 Anwendungen Stadt- und Regionalplanung Visualisierung Bebauungspläne Einpassen neuer Gebäude Verschattungen, Luftströme

37 Anwendungen Bayerische Vermessungsverwaltung LoD1 und 2 als Basis zur weiteren Datenveredelung LoD 3

38 Stand LoD1 derzeit in der Qualitätssicherung Produktstart für fertige Bezirke ab April 2010 Implementierung der Fortführung durch die Vermessungsämter Pilotprojekt zur Realisierung LoD2: Nürnberg

39 GeodatenOnline Neue Version seit Oktober 2009 modernes Design benutzerfreundliche Oberflächenbedienung viele neue Funktionen viele neue Produkte

40 E-Payment neues Bezahlverfahren für GeodatenOnline einfache Bestellung ohne Registrierung Start mit Kreditkartenzahlung und DFK-Auszug im Präsentationsformat freigeschaltet am 4. März 2010 auf der CeBIT durch Herrn StS Pschierer

41 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

23. Informationsveranstaltung Geobasisdaten. der Bayerischen Vermessungsverwaltung. Dr. Klement Aringer. Landesamt für Vermessung und Geoinformation

23. Informationsveranstaltung Geobasisdaten. der Bayerischen Vermessungsverwaltung. Dr. Klement Aringer. Landesamt für Vermessung und Geoinformation Bayerische Vermessungsverwaltung 23. Informationsveranstaltung Geobasisdaten der Bayerischen Vermessungsverwaltung Dr. Klement Aringer Landesamt für Vermessung und Geoinformation Bayerische Vermessungsverwaltung

Mehr

Die Daten der Tatsächlichen Nutzung aus ALKIS

Die Daten der Tatsächlichen Nutzung aus ALKIS Die Daten der Tatsächlichen Nutzung aus ALKIS Oliver Schrempel Vermessung Nabburg Fachbereich IuK Technik Die Daten der Tatsächlichen Nutzung aus ALKIS AGENDA: 1.) Rahmenbedingungen 2.) Modellierung und

Mehr

Bayerische Vermessungsverwaltung

Bayerische Vermessungsverwaltung Bayerische Vermessungsverwaltung Pantone 281c CMYK-Ersatz ALKIS - Was ist das? 3 Dokumentation zum ALKIS - Datenmodell (GeoInfoDok) ALKIS - Objektartenkatalog (ALKIS - OK) Normbasierte Austauschschnittstelle

Mehr

3D Geobasisdaten in Thüringen

3D Geobasisdaten in Thüringen 3D Geobasisdaten in Thüringen 1 Geobasisdaten des Amtliche Vermessungswesens in Deutschland 2 Geobasisdaten Geobasisdaten sind alle grundlegenden und amtlichen Geoinformation der Kataster- und Vermessungsverwaltung.

Mehr

Die dritte Dimension im ALKIS

Die dritte Dimension im ALKIS Die dritte Dimension im ALKIS Andreas Gerschwitz 27.09.2011 1 Gliederung: Definitionen Motivation Anforderung an die Vermessungs- und Katasterverwaltungen Anwendungsbeispiele Behandlung in der AdV Ausblick

Mehr

Gebühren- und Preisliste (GebPL)

Gebühren- und Preisliste (GebPL) Gebühren- und Preisliste (GebPL) für Geobasisdaten der Bayerischen Vermessungsverwaltung Stand: 19.11.2015 Inhaltsverzeichnis Seite Teil A Allgemeine Abrechnungsparameter 3 1 Digitale Geobasisdaten 3 1.1

Mehr

Das neue Geobasisprodukt 3D-Gebäudestrukturen

Das neue Geobasisprodukt 3D-Gebäudestrukturen Das neue Geobasisprodukt 3D-Gebäudestrukturen - Erstellung, Aktualisierung, Anwendungsmöglichkeiten - 1 Das neue Geobasisprodukt 3D-Gebäudestrukturen 1. Warum 3D-Gebäudestrukturen in NRW? 2. Produktion

Mehr

Dienstleistungszentrum. Zentrale Vertriebsstelle für Geobasisdaten. Bundesamt für Kartographie und Geodäsie

Dienstleistungszentrum. Zentrale Vertriebsstelle für Geobasisdaten. Bundesamt für Kartographie und Geodäsie Dienstleistungszentrum Zentrale Vertriebsstelle für Geobasisdaten Bundesamt für Kartographie und Geodäsie Dienstleistungszentrum (DLZ) Das Dienstleistungszentrum des Bundesamtes für Kartographie und Geodäsie

Mehr

Neue Perspektiven mit 3D-Gebäudedaten

Neue Perspektiven mit 3D-Gebäudedaten Neue Perspektiven mit 3D-Gebäudedaten Foto: Wolfgang Pehlemann, Lizenz: cc-by-sa V. 3.0 Gunthard Reinkensmeier Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg LGB-Kundentag am 21. November 2014, Potsdam

Mehr

Einführung von ALKIS ; Produkte des Liegenschaftskataster ab der Umstellung (Stand )

Einführung von ALKIS ; Produkte des Liegenschaftskataster ab der Umstellung (Stand ) Einführung von ALKIS ; Produkte des Liegenschaftskataster ab der Umstellung (Stand 03.11.2017) Mit der Umstellung auf ALKIS stehen zunächst folgende Produkte des Liegenschaftskatasters zur Verfügung: Grün:

Mehr

Bayerische Vermessungsverwaltung

Bayerische Vermessungsverwaltung Bayerische Vermessungsverwaltung Einführung von ALKIS ; Produkte des Liegenschaftskataster ab der Umstellung (Stand 12.04.2016) Mit der Umstellung auf ALKIS stehen zunächst folgende Produkte des Liegenschaftskatasters

Mehr

Geobasisdienste der Vermessungs- und Katasterverwaltungen

Geobasisdienste der Vermessungs- und Katasterverwaltungen Geobasisdienste der Vermessungs- und Katasterverwaltungen Fundament für nationale und Internationale Geodateninfrastrukturen sind die Geobasisdaten 1 Amtliche Geoinformationssysteme ALK ALB ALKIS (Amtliches

Mehr

Geobasisdaten der Vermessungsverwaltung als Grundlage für landwirtschaftliche Fachplanungen. Thomas Witke, MLR, Referat 43

Geobasisdaten der Vermessungsverwaltung als Grundlage für landwirtschaftliche Fachplanungen. Thomas Witke, MLR, Referat 43 Geobasisdaten der Vermessungsverwaltung als Grundlage für landwirtschaftliche Fachplanungen Thomas Witke, MLR, Referat 43 Agenda Rechtliche Grundlagen, Definitionen Digitale Flurbilanz Raumbezogene Aufgabe

Mehr

Generalvereinbarung -

Generalvereinbarung - Generalvereinbarung - Nutzungsbedingungen und Preise Daniel Kleffel Grundlagen Unterzeichnung durch Dr. Busse / Dr. Maly / StS Pschierer auf der Kommunale 2011 am 19.10.2011 Enthält nahezu alle Daten/Diensten

Mehr

Geodaten - Flurneuordnung - Wertschöpfung

Geodaten - Flurneuordnung - Wertschöpfung Geoinformation und Landentwicklung Geodaten - Flurneuordnung - Wertschöpfung Karl-Otto Funk, LGL Große Fachtagung Geoinformation und Landentwicklung 2009 12. und 13. Oktober 2009 Die Wertschöpfung ist

Mehr

Geodienste der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB) Einsatz von Diensten in der Forschung. Gudrun Ritter

Geodienste der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB) Einsatz von Diensten in der Forschung. Gudrun Ritter Geodienste der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB) Einsatz von Diensten in der Forschung Gudrun Ritter Agenda 2 Einsatz von Geodiensten - Allgemein Einsatz von Geodiensten in der

Mehr

Klimawandel und Geodaten

Klimawandel und Geodaten Hansjörg Schönherr Präsident des Landesamts f sident des Landesamts für Geoinformation und Landentwicklung Geoinformation und Landentwicklung Klimawandel ist 1. die Veränderung der künstlich hergestellten

Mehr

Konzept für die Überbetriebliche Ausbildung am LVG, 16.-20. Juli 2012 Ausbildungsberuf Vermessungstechnik/ Geomatik (V/G10)

Konzept für die Überbetriebliche Ausbildung am LVG, 16.-20. Juli 2012 Ausbildungsberuf Vermessungstechnik/ Geomatik (V/G10) Konzept für die Überbetriebliche Ausbildung am LVG, 16.-20. Juli 2012 Ausbildungsberuf Vermessungstechnik/ Geomatik (V/G10) Thema: Amtliche Geodaten Erfassen, Bearbeiten und Visualisieren 1. Überbetriebliche

Mehr

Das Landesamt für Vermessung und Geoinformation SH Ihr Partner in der GDI-SH. Cornelia Weber Direktorin des LVermGeo SH

Das Landesamt für Vermessung und Geoinformation SH Ihr Partner in der GDI-SH. Cornelia Weber Direktorin des LVermGeo SH Das Landesamt für Vermessung und Geoinformation SH Ihr Partner in der GDI-SH Cornelia Weber Direktorin des LVermGeo SH Digitale Agenda Schleswig-Holstein Brigitte Ohler-Müller Schleswig-Holstein. Der echte

Mehr

Generalvereinbarungen mit den Kommunalen Spitzenverbänden

Generalvereinbarungen mit den Kommunalen Spitzenverbänden Generalvereinbarungen mit den Kommunalen Spitzenverbänden Regionalkonferenz (8. März 2010) GeodatenOnline für die kommunale Praxis am Landesamt für Vermessung und Geoinformation 8. März 2010 Hans Rumpfinger,

Mehr

Das digitale Landschaftsmodell (ATKIS-Basis-DLM) im AAA-Datenmodell. ... wie geht s weiter? Entwicklungen und Perspektiven

Das digitale Landschaftsmodell (ATKIS-Basis-DLM) im AAA-Datenmodell. ... wie geht s weiter? Entwicklungen und Perspektiven Das digitale Landschaftsmodell (ATKIS-Basis-DLM) im AAA-Datenmodell... wie geht s weiter? Entwicklungen und Perspektiven ATKIS Basis-DLM 24. November 2010 LGL Abteilung 5 Produktion Karlsruhe Berthold

Mehr

126. DVW-Seminar. ALKIS im Zusammenspiel von Verwaltung und ÖbVI. Kommunikation in Zeiten der Migration

126. DVW-Seminar. ALKIS im Zusammenspiel von Verwaltung und ÖbVI. Kommunikation in Zeiten der Migration 126. DVW-Seminar ALKIS im Zusammenspiel von Verwaltung und ÖbVI Kommunikation in Zeiten der Migration Zahlen, Daten, Fakten Der : Fläche : 760 km 2 Einwohner : 625.000 (Bevölkerungsreichster Kreis) Anzahl

Mehr

Produkte, Daten und Anwendungen der LGB

Produkte, Daten und Anwendungen der LGB Produkte, Daten und Anwendungen der LGB Stefan Wagenknecht Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg Übersicht 3 DLM DGM DOP DTK Hausumringe Hauskoordinaten ALKIS 3D Gebäude DTK 10 und DTK 25

Mehr

ATKIS im Kontext der AAA-Einführung. Doris Müller Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg Dezernat Strategische Projekte

ATKIS im Kontext der AAA-Einführung. Doris Müller Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg Dezernat Strategische Projekte ATKIS im Kontext der AAA-Einführung Doris Müller Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg Dezernat Strategische Projekte Was ist ATKIS? DLM 2 ATKIS ist das Amtliche Topographische Kartographische

Mehr

ATKIS Amtliches Topographisch-Kartographisches Informationssystem

ATKIS Amtliches Topographisch-Kartographisches Informationssystem ATKIS Amtliches Topographisch-Kartographisches Informationssystem Das ATKIS Basis-Landschaftsmodell (Basis-DLM) im AFIS -ALKIS -ATKIS -Modell (AAA-Modell) 1 Das AAA-Modell AFIS -ALKIS -ATKIS -Modell AFIS

Mehr

Neues Datenmodell für die Geobasisinformationen des Liegenschaftskatasters, des vermessungstechnischen

Neues Datenmodell für die Geobasisinformationen des Liegenschaftskatasters, des vermessungstechnischen AAA-NEWSLETTER Nr. 17 (2010) ----------------------------------------------------------------------------- LANDESAMT FÜR VERMESSUNG UND GEOBASISINFORMATION RHEINLAND-PFALZ ------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Die Digitale Ortskarte Bayern

Die Digitale Ortskarte Bayern Die Digitale Ortskarte Bayern eine effiziente Wertschöpfung vorhandener GIS-Daten Zahn, Bayer. Landesvermessungsamt 1 Gliederung 1. Einleitung 2. Begriff Digitale Ortskarte Bayern 3. Inhalt der Digitalen

Mehr

FLÄCHENNUTZUNGSPLAN LANDSCHAFTSPLAN GEMEINDE SINZING MIT INTEGRIERTEM

FLÄCHENNUTZUNGSPLAN LANDSCHAFTSPLAN GEMEINDE SINZING MIT INTEGRIERTEM Kartengrundlage / Geobasisdaten: Bayerische Vermessungsverwaltung (www.geodaten.bayern.de) - ohne Gewähr auf Richtigkeit. Kartengrundlage / Geobasisdaten: Bayerische Vermessungsverwaltung (www.geodaten.bayern.de)

Mehr

Die Zukunft ist dreidimensional 3D-Gebäudemodelle in Bayern 1

Die Zukunft ist dreidimensional 3D-Gebäudemodelle in Bayern 1 Die Zukunft ist dreidimensional 3D-Gebäudemodelle in Bayern 1 Frank Hümmer, Robert Roschlaub 1. Einleitung Bereits im November 2003 stand das Thema 3D-Stadtmodelle im Mittelpunkt eines Seminars des DVW-Bayern

Mehr

3D-Gebäudemodelle und ALKIS in Bayern Fortführung von LoD2-Gebäuden auf Basis des Liegenschaftskatasters

3D-Gebäudemodelle und ALKIS in Bayern Fortführung von LoD2-Gebäuden auf Basis des Liegenschaftskatasters 3D-Gebäudemodelle und ALKIS in Bayern von LoD2-Gebäuden auf Basis des Liegenschaftskatasters 12. Juni 2014 Frank Hümmer Amt für Digitalisierung, Erstableitung LoD 2 Amt für Digitalisierung Erstableitung

Mehr

Intergeo in Berlin. Offene Geodaten in Thüringen Dr. Andreas Richter

Intergeo in Berlin. Offene Geodaten in Thüringen Dr. Andreas Richter Intergeo 26.-28.09.2017 in Berlin Offene Geodaten in Thüringen Offene Geodaten in Thüringen Inhalt Inhalt Landesprogramm Offene Geodaten Tätigkeit der interministeriellen Arbeitsgruppe Kabinettsbeschluss

Mehr

Flächenerhebung auf Grundlage des neuen ALKIS Auswirkungen in Baden-Württemberg

Flächenerhebung auf Grundlage des neuen ALKIS Auswirkungen in Baden-Württemberg Flächenerhebung auf Grundlage des neuen ALKIS Auswirkungen in Baden-Württemberg Frank Wöllper Statistisches Landesamt Baden-Württemberg Städtestatistik-Sitzung Stuttgart, 6. Dezember 2016 Flächenerhebung

Mehr

Landesweite 3D Gebäudemodelle für Baden-Württemberg

Landesweite 3D Gebäudemodelle für Baden-Württemberg Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung BW Landesweite 3D Gebäudemodelle für Baden-Württemberg 10. Ingenieurtag der Hochschule für Technik Stuttgart Stuttgart 07.11.2014 Manfred Gültlinger LGL

Mehr

Die digitalen Daten der. Vermessungsverwaltung B.-W. - Angebot und Vertriebswege - Thomas Witke Landesvermessungsamt Baden-Württemberg

Die digitalen Daten der. Vermessungsverwaltung B.-W. - Angebot und Vertriebswege - Thomas Witke Landesvermessungsamt Baden-Württemberg Die digitalen Daten der Geobasisdaten und Geobasisdatendienste für GDI-BW Vermessungsverwaltung B.-W. - Angebot und Vertriebswege - Thomas Witke Landesvermessungsamt Baden-Württemberg Dipl.-Ing. Bruno

Mehr

ALKIS meets Kanalkataster gemeinsamer Vortrag mit Frau Claudia Hickmann Barthauer GmbH, Braunschweig anlässlich der Komcom 2010

ALKIS meets Kanalkataster gemeinsamer Vortrag mit Frau Claudia Hickmann Barthauer GmbH, Braunschweig anlässlich der Komcom 2010 ALKIS meets Kanalkataster gemeinsamer Vortrag mit Frau Claudia Hickmann Barthauer GmbH, Braunschweig anlässlich der Komcom 2010 Werner Probst TOPO graphics GmbH Geoinformationssysteme Neuer Markt 27 53340

Mehr

NEUE GEODATEN QUELLEN: «AT YOUR SERVICE»

NEUE GEODATEN QUELLEN: «AT YOUR SERVICE» con terra GmbH NEUE GEODATEN QUELLEN: «AT YOUR SERVICE» Offene amtliche Geobasisdaten André Caffier (Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen) Knackpunkte - mangelnde Transparenz - zu viele

Mehr

Geodateninfrastruktur in Thüringen

Geodateninfrastruktur in Thüringen Geodateninfrastruktur in Thüringen 1 Unter Geodateninfrastruktur versteht man ein komplexes Netzwerk zum Austausch von Geodaten. Es besteht aus Geodatenbasis und aus Geodiensten. 2 Grundsatz Problemlose

Mehr

Umsetzung von. in Mecklenburg-Vorpommern - Ein Abschlussbericht!?

Umsetzung von. in Mecklenburg-Vorpommern - Ein Abschlussbericht!? Umsetzung von. in Mecklenburg-Vorpommern - Ein Abschlussbericht!? Überblick Warum Motivation für das AAA-Projekt Wie Meilensteine des AAA-Projektes in M-V? Was Auswirkungen auf die Nutzer der Geobasisdaten

Mehr

Onlineshop. www.thueringen.de/vermessung www.thueringen.de/th9/tlvermgeo/geoshop. Digitale Topographische Karten Luftbilder, Orthophotos

Onlineshop. www.thueringen.de/vermessung www.thueringen.de/th9/tlvermgeo/geoshop. Digitale Topographische Karten Luftbilder, Orthophotos Onlineshop www.thueringen.de/vermessung www.thueringen.de/th9/tlvermgeo/geoshop Digitale Topographische Karten Luftbilder, Orthophotos Wander- und Themenkarten Topographische Karten Gelände- / Landschaftsmodelle

Mehr

Konzept zur Schulung der ALKIS -Anwender in den unteren Vermessungs- und Geoinformationsbehörden in Mecklenburg-Vorpommern

Konzept zur Schulung der ALKIS -Anwender in den unteren Vermessungs- und Geoinformationsbehörden in Mecklenburg-Vorpommern Amtliches Liegenschaftskataster-Informationssystem (ALKIS ) Konzept zur Schulung der ALKIS -Anwender in den unteren Vermessungs- und Geoinformationsbehörden in Mecklenburg-Vorpommern 1. Einleitung 2. Schulungen

Mehr

Generalvereinbarungen mit den Kommunalen Spitzenverbänden

Generalvereinbarungen mit den Kommunalen Spitzenverbänden Generalvereinbarungen mit den Kommunalen Spitzenverbänden Regionalkonferenz (17. März 2010) GeodatenOnline für die kommunale Praxis 17. März 2010 Hans Rumpfinger, StMF 1 GeodatenOnline Nutzungsbedingungen

Mehr

Dr. Manfred Endrullis. Bundesamt für Kartographie und Geodäsie

Dr. Manfred Endrullis. Bundesamt für Kartographie und Geodäsie Dr. Manfred Endrullis Bundesamt für Kartographie und Geodäsie Geobasisdaten des Amtlichen Karten- und Vermessungswesens Hoheitliche Aufgabe der Bundesländer Verwaltungsvereinbarungen regeln seit den 50-er

Mehr

Die HVBG als Partner des Breitbandausbaus in Hessen

Die HVBG als Partner des Breitbandausbaus in Hessen Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation Die HVBG als Partner des Breitbandausbaus in Hessen Beiträge von Geoinformation und Bodenmanagement für einen erfolgreichen Breitbandausbau in

Mehr

Das AAA Datenmodell der AdV im Überblick

Das AAA Datenmodell der AdV im Überblick Das AAA Datenmodell der AdV im Überblick Was ist und was sollen AFIS, ALKIS und ATKIS? 1 AFIS -ALKIS -ATKIS (AAA) Was bedeuten die Abkürzungen? 2 AFIS steht für: Amtliches Festpunkt- Informations- System

Mehr

Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV) Produktstandard. für 3D-Gebäudemodelle. Version 1.

Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV) Produktstandard. für 3D-Gebäudemodelle. Version 1. AK GT Unterlage 1071R3 28. Tagung TOP 2.4.4 Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV) Produktstandard für 3D-Gebäudemodelle Version 1.3 Status: 28.

Mehr

Datenbeschreibung für die Tatsächliche Nutzung im Format Shape

Datenbeschreibung für die Tatsächliche Nutzung im Format Shape Kundeninformation Datenbeschreibung für die Tatsächliche Nutzung im Format Shape Stand: 29.10.2012 Version 1.1 der Tatsächlichen Nutzung im Format Shape Seite 1 von 5 Stand: 29.10.12 1 Allgemeines zur

Mehr

gis@work solutions Wie ALKIS zukünftig ALK und ALB ersetzt Werner Probst TOPO graphics GmbH g is@ work

gis@work solutions Wie ALKIS zukünftig ALK und ALB ersetzt Werner Probst TOPO graphics GmbH g is@ work gis@work solutions Wie ALKIS zukünftig ALK und ALB ersetzt Werner Probst TOPO graphics GmbH Warum ALKIS? Entwicklung der AdV. Vorteile von ALKIS bzw. Gründe der Neukonzeption ALB und ALK - bundesweit sehr

Mehr

Koordinatensysteme vor und nach ALKIS Ein Überblick über die Auswirkungen auf die Versorger

Koordinatensysteme vor und nach ALKIS Ein Überblick über die Auswirkungen auf die Versorger Koordinatensysteme vor und nach ALKIS Ein Überblick über die Auswirkungen auf die Versorger 1 Koordinatensystem UTM/ETRS89 - Definition und Realisierung 2 UTM Definition Quelle: Wikipedia 3 UTM Zonen Quelle:

Mehr

Die Einführung von AFIS -ALKIS -ATKIS (AAA) in der Thüringer Kataster- und Vermessungsverwaltung

Die Einführung von AFIS -ALKIS -ATKIS (AAA) in der Thüringer Kataster- und Vermessungsverwaltung Die Einführung von AFIS -ALKIS -ATKIS (AAA) in der Thüringer Kataster- und Vermessungsverwaltung Bedeutung für die kommunalen Nutzer von Geobasisdaten Nutzung des Diensteangebotes des TLVermGeo 1 Zusammenwirken

Mehr

Amt für Geoinformation, Vermessungs- und Katasterwesen Neuigkeiten aus der Geodateninfrastruktur Mecklenburg-Vorpommern

Amt für Geoinformation, Vermessungs- und Katasterwesen Neuigkeiten aus der Geodateninfrastruktur Mecklenburg-Vorpommern Neuigkeiten aus der Geodateninfrastruktur Mecklenburg-Vorpommern hier: GeoPortal.MV Schwerin, 08.11.2016 GeoPortal.MV Hauptkomponenten www.geoportal-mv.de Geowebdienste GeoMIS.MV CMS Schwerin, 08.11.2016

Mehr

WICO-GIS ein Geoinformationssystem für die Analyse, Planung und Bewertung von Windenergiestandorten. Dipl.-Ing. Lars Krüger / Student Sascha Kilmer

WICO-GIS ein Geoinformationssystem für die Analyse, Planung und Bewertung von Windenergiestandorten. Dipl.-Ing. Lars Krüger / Student Sascha Kilmer WICO-GIS ein Geoinformationssystem für die Analyse, Planung und Bewertung von Windenergiestandorten Dipl.-Ing. Lars Krüger / Student Sascha Kilmer Aufgaben im Unternehmen WIND-consult GmbH führt unter

Mehr

Stand der Digitalisierung der Bodenschätzung in den Bundesländern

Stand der Digitalisierung der Bodenschätzung in den Bundesländern Stand der Digitalisierung der Bodenschätzung in den Bundesländern Festveranstaltung Digitale Bodenschätzung Hessen am 1. Juli 2015 Dieter Will, Landesamt für Steuern, Rheinland-Pfalz Stand der Digitalisierung

Mehr

Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV) Produktstandard

Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV) Produktstandard AK GT Unterlage 909R5 30. Tagung TOP 2.3.2 Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV) Produktstandard für Digitale Geländemodelle (ATKIS - DGM) Version

Mehr

Gliederung. Vertikale Integration ALKIS - ATKIS

Gliederung. Vertikale Integration ALKIS - ATKIS Vertikale Integration ALKIS - ATKIS Gliederung 1. Ausgangssituation 2. Vergleich der Objektarten ALKIS - ATKIS 3. Vergleich der Erfassungskriterien 4. Geometrischer Vergleich 5. Lösungsansätze der vertikalen

Mehr

Datenabgabeformen und -formate

Datenabgabeformen und -formate Datenabgabeformen und -formate in Thüringen 1 Datenabgabeformen 2 Produkte im Liegenschaftskataster: ALKIS-Komplettabgabe Flurstücke Gebäude Tatsächliche Nutzung Eigentümer Bodenschätzung / Bewertung Altumfang

Mehr

A LKIS Bayern. ALKIS kompakt. Einführung in Bayern

A LKIS Bayern. ALKIS kompakt. Einführung in Bayern A LKIS Bayern ALKIS kompakt Einführung in Bayern Bayerische Vermessungsverwaltung Titelbild: Dreidimensionales Gebäudemodell (LoD2) mit Digitaler Flurkarte (DFK) Das Kataster bzw. Liegenschaftskataster

Mehr

Geodienste der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg. Was gibt es Neues bei den Webdiensten? Gudrun Ritter

Geodienste der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg. Was gibt es Neues bei den Webdiensten? Gudrun Ritter Geodienste der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg Was gibt es Neues bei den Webdiensten? Gudrun Ritter Agenda 2 Aktuelle Geodienste der LGB AAA-Dienste Geschützte AAA-Geodienste Was bringt

Mehr

Umstellung der Geobasisdaten ATKIS -DLM/DTK für die GDI-NI

Umstellung der Geobasisdaten ATKIS -DLM/DTK für die GDI-NI Umstellung der Geobasisdaten ATKIS -DLM/DTK für die GDI-NI - Integrierte Bearbeitung von DLM und DTK - Einführung von ETRS89/UTM Ernst Jäger Oldenburg, 24.04.08 DGfK/DGPF-Jahrestagung 1 Komponenten der

Mehr

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung BW. 3D - Gebäudemodelle

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung BW. 3D - Gebäudemodelle Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung BW 3D - Gebäudemodelle Informationsveranstaltung beim LGL BW 3D-Gebäudemodelle - Informationen, Erfahrungen, Anregungen 05.02.2015 Info - LGL / 05.02.2015

Mehr

Erstellung und Bearbeitung von 3D-Gebäudemodellen in Brandenburg

Erstellung und Bearbeitung von 3D-Gebäudemodellen in Brandenburg Erstellung und Bearbeitung von 3D-Gebäudemodellen in Brandenburg Foto: Wolfgang Pehlemann, Lizenz: cc-by-sa V. 3.0 Gunthard Reinkensmeier Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg Vortrag anlässlich

Mehr

Landesweite Web Services GDI NRW auf Basis von CityGML

Landesweite Web Services GDI NRW auf Basis von CityGML Landesweite Web Services GDI NRW auf Basis von CityGML Institut für Geodäsie und Geoinformation Abteilung Geoinformation Universität Bonn AgA-Tagung, 22.9.2008 Landesweite Web Services & CityGML Landesstraßen

Mehr

Bausteine des Kartenblattes 2 ----------------------------------------------------

Bausteine des Kartenblattes 2 ---------------------------------------------------- Bausteine des Kartenblattes 2 ---------------------------------------------------- Entwicklung des Fluggastaufkommens auf den deutschen TOP-10-Fiughäfen des Jahres 2008 2008 20000.000-10.000.000 6.000.000

Mehr

Produktion und Bereitstellung von 3D-Geobasisdaten beim Land NRW und Vertrieb über deutschlandweite Stellen

Produktion und Bereitstellung von 3D-Geobasisdaten beim Land NRW und Vertrieb über deutschlandweite Stellen Produktion und Bereitstellung von 3D-Geobasisdaten beim Land NRW und Vertrieb über deutschlandweite Stellen Münster, 17.11.2017 Inhalt Digitale Höhenmodelle DGM, DOM Sonstige Produkte Schummerung, Geländeneigung,

Mehr

3D - Gebäudemodelle LoD2 flächendeckend in Baden-Württemberg

3D - Gebäudemodelle LoD2 flächendeckend in Baden-Württemberg Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung BW 3D - Gebäudemodelle LoD2 flächendeckend in Baden-Württemberg Hochschule für Technik, Stuttgart 17. Workshop EDV in der Stadtplanung 18. 02. 2014 Manfred

Mehr

Koordinatentransformation UTM (Projekt KanU)

Koordinatentransformation UTM (Projekt KanU) Platzhalter für Bild / Grafik Koordinatentransformation UTM (Projekt KanU) Bezugssystemwechsel aus der Anwendersicht Nutzen? Was ändert sich? Unterstützung? Durchführung? Ich freue mich, wenn das Bezugssystem

Mehr

Fortführung des Gebäudemodells LoD2 in Bayern

Fortführung des Gebäudemodells LoD2 in Bayern Fortführung des Gebäudemodells LoD2 in Bayern Workshop 3D-Stadtmodelle am 21. und 22. November im Universitätsclub Bonn Frank Hümmer 1 Fortführung von 3D- Gebäudemodellen? 3D-Gebäudemodelle Amt für Digitalisierung,

Mehr

3D - Oberflächenmodelle

3D - Oberflächenmodelle 3D - Oberflächenmodelle Daten des GeoSN als Grundlage zur Erschließung des Solarpotentials Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen Agenda Luftbildservice des Freistaates Sachsen Daten

Mehr

Die dritte Dimension im Kataster Aufbau eines landesweiten Gebäudemodells am Beispiel Bayerns

Die dritte Dimension im Kataster Aufbau eines landesweiten Gebäudemodells am Beispiel Bayerns Die dritte Dimension im Kataster Aufbau eines landesweiten Gebäudemodells am Beispiel Bayerns Klement Aringer und Frank Hümmer Zusammenfassung Zur Erstellung von landesweit flächendeckenden 3D Gebäudemodellen

Mehr

4. Dresdner Flächennutzungssymposium "Genauere Daten informierte Akteure praktisches Handeln", 14. / 15. Juni 2012

4. Dresdner Flächennutzungssymposium Genauere Daten informierte Akteure praktisches Handeln, 14. / 15. Juni 2012 "Genauere Daten informierte Akteure praktisches Handeln", 14. / 15. Juni 2012 ALKIS Grundlage der neuen amtlichen Flächenerhebung Erfahrungen mit Migration und Rückmigration in Rheinland-Pfalz Dipl.-Ing.

Mehr

Geodateninfrasturktur für Kommunen

Geodateninfrasturktur für Kommunen Geodateninfrasturktur für Kommunen - Bauleitplanung im Internet - Daniela Schleder Geschäftsstelle GDI-BY egovernment und Geodateninfrastruktur Ein Großteil aller kommunalen Entscheidungen haben einen

Mehr

Das 3D-Stadtmodell Karlsruhe in der Anwendung

Das 3D-Stadtmodell Karlsruhe in der Anwendung Das 3D-Stadtmodell Karlsruhe in der Anwendung Thomas Hauenstein Stadt Karlsruhe, Liegenschaftsamt 3D-Gebäudemodell Informationen, Erfahrungen, Anregungen Informationsveranstaltung beim LGL in Stuttgart

Mehr

Überbetriebliche Ausbildung am LDBV

Überbetriebliche Ausbildung am LDBV Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung, Überbetriebliche Ausbildung am LDBV Ausbildungsberuf Vermessungstechnik / Geomatik (1. Ausbildungsjahr) Thema: Amtliche Geodaten - Erfassen, Bearbeiten,

Mehr

Geoportal. Geoportal. und. WMS-Server. Anwendertreffen 2011

Geoportal. Geoportal. und. WMS-Server. Anwendertreffen 2011 Geoportal Geoportal und WMS-Server Inhalt Geoportal und WMS-Server zur Nutzung von Geodaten im Internet 1. Was ist ein WMS-Server? 2. Geodateninfrastruktur 3. Datengrundlagen 4. GDI-Projekt: BayernViewer

Mehr

ALKIS -Einführung in der Katasterverwaltung

ALKIS -Einführung in der Katasterverwaltung ALKIS -Einführung in der Katasterverwaltung Was können unsere Partner erwarten? AAA-Informationsveranstaltung 05.Juli 2011 1 Der aktuelle Stand der Umsetzung von ALKIS in Thüringen 05.Juli 2011 2 Verfahren

Mehr

Systematik und Benennung. geotopographischer Produkte

Systematik und Benennung. geotopographischer Produkte AK GT Unterlage 465R1 Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV) Systematik und Benennung geotopographischer Version 2.0 Status: AdV-Arbeitskreis Geotopographie,

Mehr

Das Amtliche Topographisch- Kartographische Informationssystem (ATKIS) Stand und Entwicklung

Das Amtliche Topographisch- Kartographische Informationssystem (ATKIS) Stand und Entwicklung Das Amtliche Topographisch- Kartographische Informationssystem (ATKIS) Stand und Entwicklung, Leiter des AdV-Arbeitskreises Geotopographie Inhalt des Vortrages Stand Produktionsbetrieb ATKIS-Basis-DLM

Mehr

IkGIS-Cham 2010 / 2011

IkGIS-Cham 2010 / 2011 IkGIS-Cham 2010 / 2011 Aktueller Stand und Neuerungen Dr. Ulrich Huber 21.10.2010 www.landkreis-cham.de Agenda Neues LaGIS (Abschnitte für GIS-Anwender) Neue GIS-Handreichungen via LaGIS Erweiterung des

Mehr

Modellierung und Darstellung von Hochwassergefahren und -risiken: Zusammenarbeit zwischen LfU und LVG im Projekt FloodScan

Modellierung und Darstellung von Hochwassergefahren und -risiken: Zusammenarbeit zwischen LfU und LVG im Projekt FloodScan Modellierung und Darstellung von Hochwassergefahren und -risiken: Zusammenarbeit zwischen LfU und LVG im Projekt FloodScan Dr. Dieter Rieger Pfingsthochwasser 1999 Neustadt a. d. Donau 2 Hochwasser August

Mehr

Bayerische Vermessungsverwaltung

Bayerische Vermessungsverwaltung Bayerische Vermessungsverwaltung Einführung von ALKIS in Bayern; Häufig gestellte Fragen (FAQ) (Stand: 14.12.2015) Mit den nachfolgend beantworteten Kundenfragen wollen wir Ihnen die Information über ALKIS

Mehr

Qualitätsmanagement für ALS-Projekte

Qualitätsmanagement für ALS-Projekte Qualitätsmanagement für ALS-Projekte. am Beispiel AHN Niederlande Dr. Andrea Hoffmann TerraImaging B.V. DIN Workshop - 26. Januar 2011 - Berlin » Inhalt Das Programm AHN Besonderheiten Qualitätskontrolle

Mehr

Informationsveranstaltung 3D-Geobasisinformation die Produkte des LGLN. 3D-Messdaten Antje Tilsner

Informationsveranstaltung 3D-Geobasisinformation die Produkte des LGLN. 3D-Messdaten Antje Tilsner Informationsveranstaltung 3D-Geobasisinformation die Produkte des LGLN 3D-Messdaten Antje Tilsner Gliederung Entstehung von 3D-Messdaten Photogrammetrie Airborne-Laserscanning Digitale Bildkorrelation

Mehr

Vom Geodatenbedarf zur Anwendung

Vom Geodatenbedarf zur Anwendung Vom Geodatenbedarf zur Anwendung Kerstin Reinhold Bundesamt für Kartographie und Geodäsie Wozu werden Geodaten gebraucht? Navigation Auskunft Analysen, Prognosen Planungen Darstellung Geodaten bergen Informationen

Mehr

Große Fachtagung Geoinformation und Landentwicklung. Typisch Liegenschaftskataster: traditionell und innovativ

Große Fachtagung Geoinformation und Landentwicklung. Typisch Liegenschaftskataster: traditionell und innovativ Große Fachtagung Geoinformation und Landentwicklung Leiter AK Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg Typisch : traditionell und innovativ 14.- 15. Mai 2012 in Ulm Typisch

Mehr

Die amtlichen Geobasisdaten der Bayerischen Vermessungsverwaltung

Die amtlichen Geobasisdaten der Bayerischen Vermessungsverwaltung LANDESAMT FÜR DIGITALISIERUNG, BREITBAND UND VERMESSUNG Die amtlichen Geobasisdaten der Bayerischen Vermessungsverwaltung Was sind Geodaten? Geodaten verknüpfen eine Sachinformation mit einem Standort

Mehr

Geobasisinformationssystem im Wandel Andre Schönitz, Ministerium des Innern

Geobasisinformationssystem im Wandel Andre Schönitz, Ministerium des Innern Geobasisinformationssystem im Wandel 1 Geobasisinformationssystem Definition Entwurf BbgGeoVermG: 6 Geobasisinformationssystem (1) Das Geobasisinformationssystem enthält die Geobasisdaten, die Werkzeuge

Mehr

IkGIS-Cham 2009 / 2010

IkGIS-Cham 2009 / 2010 Agenda IkGIS-Cham 2009 / 2010 Stand und Neuerungen Neues Landkreis-Web: Digitales Planarchiv und Geographische Bürgerservices Geographisches Bürgerinformationssystem, GeoBIS-Cham Stand der PDF-Kartenerstellung

Mehr

Die Erfassung der Bauleitpläne im Landkreis Kulmbach

Die Erfassung der Bauleitpläne im Landkreis Kulmbach Die Erfassung der Bauleitpläne im Landkreis Kulmbach Konzept und Aufgabenverteilung zur Aufbereitung und Integration der Bebauungspläne im Landkreis Kulmbach Michael Beck, Landratsamt Kulmbach Thomas Hegen,

Mehr

Stadtplanungsamt. Nutzung der Geodaten des LGL in Leonberg. LGL-Forum Forum V Kommunale Geodateninfrastruktur leichter als gedacht.

Stadtplanungsamt. Nutzung der Geodaten des LGL in Leonberg. LGL-Forum Forum V Kommunale Geodateninfrastruktur leichter als gedacht. Nutzung der Geodaten des LGL in Leonberg LGL-Forum Forum V Kommunale Geodateninfrastruktur leichter als gedacht Martin Johner zu Leonberg die Stadt... im Westen der Region Stuttgart vor den Toren der Landeshauptstadt

Mehr

Stadtvermessung Frankfurt. RGB Bild, 10 cm Pixel. LIDAR DSM, 4 Pkt/m². Version: März 09

Stadtvermessung Frankfurt. RGB Bild, 10 cm Pixel. LIDAR DSM, 4 Pkt/m². Version: März 09 ASTEC GmbH Nutzung von Luftbild Stadtvermessung Frankfurt und LIDAR Daten RGB Bild, 10 cm Pixel LIDAR DSM, 4 Pkt/m² Gliederung Vorstellung der Firma ASTEC Luftbildkamera und Anwendungen LIDAR und Anwendungen

Mehr

Archivierungsmodell Geobasisdaten

Archivierungsmodell Geobasisdaten rchivierungsmodell Geobasisdaten Beim Landesbetrieb Geoinformation und ermessung, für dessen Überlieferungsbildung das Staatsarchiv zuständig ist, entstehen Geobasisdaten im Zuge der ufgabenerledigung.

Mehr

AAA für Endkunden Datenmodelle und Formate für Anwender

AAA für Endkunden Datenmodelle und Formate für Anwender AAA für Endkunden Datenmodelle und Formate für Anwender Dipl.-Ing. (FH) Matthias Hiller Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg Überblick AAA in Baden-Württemberg Das AAA-Datenmodell

Mehr

Bodenschätzung und Liegenschaftskataster

Bodenschätzung und Liegenschaftskataster Bodenschätzung und Liegenschaftskataster Der Nachweis der Bodenschätzung im Liegenschaftskataster Gestern Heute Morgen Ralf Pauly Geobasis IT-Verfahren ALKIS in Hessen 2 Gesetzliche Grundlagen Nachweis

Mehr

LANDESAMT FÜR VERMESSUNG UND GEOINFORMATION SACHSEN-ANHALT

LANDESAMT FÜR VERMESSUNG UND GEOINFORMATION SACHSEN-ANHALT www.lvermgeo.sachsen-anhalt.de www.sachsen-anhalt.de LANDESAMT FÜR VERMESSUNG UND GEOINFORMATION SACHSEN-ANHALT LANDESAMT FÜR VERMESSUNG UND GEOINFORMATION SACHSEN-ANHALT Datengrundlagen und Technologie

Mehr

Aufbau eines landesweiten 3D Topographiemodells in Rheinland Pfalz

Aufbau eines landesweiten 3D Topographiemodells in Rheinland Pfalz Aufbau eines landesweiten 3D Topographiemodells in Rheinland Pfalz Workshop 3D Stadtmodelle Am 8. und 9. November 2010 Im Universitätsclub Stefan Koppelkamm Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation

Mehr

Neuentwicklungen bei AED-SICAD

Neuentwicklungen bei AED-SICAD Neuentwicklungen bei AED-SICAD 41. Sitzung der AgA in Hamburg Dipl.-Ing. Elmar Happ 21.09.2004 Das Unternehmen AED-SICAD Aktiengesellschaft! Unternehmensstruktur " Hauptstandorte in Bonn, München, Berlin

Mehr

GeoForum MV Gerd Brandenburg GeoForum MV Folie 1

GeoForum MV Gerd Brandenburg GeoForum MV Folie 1 29.04.2008 4. GeoForum MV Folie 1 29.04.2008 4. GeoForum MV Folie 2 Das digitale Liegenschaftskataster nach 2010 -ALKIS -Strategie für M-V ALK ALB VermOR Dipl.-Ing. Gerd Brandenburg Amt für Geoinformation,

Mehr

Nutzung der ATKIS Basis-DLM-Daten in der Praxis

Nutzung der ATKIS Basis-DLM-Daten in der Praxis Nutzung der ATKIS Basis-DLM-Daten in der Praxis Wie können die Daten im Rahmen der Geodateninfrastruktur Thüringen bereits genutzt werden? Wie ist die weitere Planung? Welche Beispiele derzeitiger und

Mehr

GIS Service GmbH im Landkreis Regensburg

GIS Service GmbH im Landkreis Regensburg GIS Service GmbH im Landkreis Regensburg Martin Fischer, GIS Service GmbH im Landkreis Regensburg 15.März 2010 GIS Service GmbH im Landkreis Regensburg Inhalt zur GSG Praxis Beispiele Inhalt Informationen

Mehr

Visualisierung von Windenergieanlagen

Visualisierung von Windenergieanlagen Visualisierung von Windenergieanlagen Dipl.-Ing. René Holzberger Vertriebsleiter Software Service John GmbH - Gründung 1993 - Sitz in Ilmenau - zur Zeit 15 Mitarbeiter - Servicecenter für CAD und GIS-Systeme

Mehr