PROFIL VON SAN ANTONIO

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PROFIL VON SAN ANTONIO"

Transkript

1 PROFIL VON SAN ANTONIO

2 WILLKOMMEN IN DER UNTERNEHMENSKULTUR Obwohl San Antonio für seine Geschichte, Kunstszene und ethnische Vielfalt bekannt ist, erfeuen sich Unternehmen hier einer ganz eigenen Kultur. Sowohl einheimische Firmen als auch expandierende Unternehmen werden von günstigen Grundstücken, guter Ernergieversorgung, einem großartigen Lebensstil und Lebensunterhaltungskosten, die fast 12% unter dem nationalten Durchschnitt liegen, sowie einem Bildungssystem, das sich ständig verbessert, angezogen. Ihr Wachstum wird aktiv durch den Erhalt regionaler Unternehmen und Expansionsbestrebungen sowie durch finanzielle Anreize und eine auf Wirtschaftswachstum ausgerichtete Kommunalverwaltung unterstützt. Das Ergebnis? Wir sind zur siebtgrößten Stadt der USA aufgestiegen, mit einer gut ausgebildeten und mehr als eine Million zählenden Erwerbsbevölkerung und Studenten, die auf 15 Hochschulen und Universitäten in der Umgebung verteilt sind. Kein Wunder, dass das Milken-Institut uns zu den zehn leistungsfähigsten Städten des Landes zählt. Die SAEDF (San Antonio Economic Development Foundation) steht Ihnen für eine vertrauliche und kostenlose Standortwechselanalyse zur Verfügung. Entdecken Sie eine Kultur, die Ihr unternehmerisches Wachstum unterstützen kann. WO LIEGT SAN ANTONIO? San Antonio liegt mitten in Bexar County, Texas - nur 140 Meilen vom Golf von Mexiko und etwa 213m über dem Meeresspiegel. Die einzigartige geografische Lage verbindet Ost- und Westküste, Kanada, Mexiko sowie Mittel- und Südamerika. Autobahnen verbinden San Antonio mit den großen Ballungszentren in Texas und den wichtigsten Grenzübergängen nach Mexiko, einschließlich Laredo, Del Rio, Eagle Pass und den Häfen bei Corpus Christi und Houston. Dank der Kombination aus idealer Lage und hochwertiger Infrastruktur fließen über 50 Prozent des gesamten Warenverkehrs zwischen den USA und Mexiko durch San Antonio, bevor sie ihren Bestimmungsort erreichen. KLIMA ( O F/ O C) ENTFERNUNG ZU ANDEREN GROSSSTÄDTEN Monatl. Durchschnittstemp. ORT REGION MEILEN KM ÄHRLICH O /20.8 O JAN O /11 O Austin Nordost FEB O /13.1 O Corpus Christi Südost MÄR O /16.8 O Dallas Nordost APR O /20.7 O Houston Ost MAI O /25 O Nuevo Laredo, Mexiko Südwest JUN O /28 O JULI O /29 O Monterrey, Mexiko Südwest AUG O /29.6 O Quelle: U.S. Census Bureau SEPT O /26.5 O OKT O /21.7 O NOV O /16 O DEZ O /11.6 O Quelle: National Weather Service TOP 10 Leistungsfähigste Städte - Milken-Institut, Januar 2015

3 WER WOHNT HIER? Die Bürger San Antonios lieben die Verbindung internationalen Flairs mit bodenständigem Komfort, die diese Stadt so einzigartig macht. San Antonio zieht schon lange eine vielfältige, facettenreiche und multikulturelle Bevölkerung an. BEVÖLKERUNG UND PROGNOSEN REGION 2010 VOLKSZÄ-LUNG 2014 PROGN. WACHSTUM San Antonio 1,327,605 1,416, % Bexar County 1,714,777 1,861, % Metro Area 2,142,508 2,336, % Quelle: Claritas WER ARBEITET HIER? Die Antwort ist ganz einfach: viele intelligente Menschen. Tatsächlich sind es in San Antonio über eine Million gut ausgebildete Erwerbstätige. Durchschnittsalter - 34,9. Hinzu kommen Studenten aus den 15 Hochschulen und Universitäten der Umgebung, die ein zukünftig noch größeres Potenzial an qualifizierten Arbeitskräften versprechen. Genau wovon Ihre Firma profitieren kann - ganz besonders, nachdem diese Kompetenzen über Mitarbeiterprogramme an einigen dieser Hochschulen nach Ihren Wunschvorgaben perfektioniert wurden. Aktuelle Programme umfassen u.a. eine spezialisierte Ausbildung für die Luft- und Raumfahrt, Wirtschaft, Informationstechnologie, Internetsicherheit und viele weitere. JÄHRLICHE BELEGSCHAFTSZAHLEN San Antonio MSA (= großstädtisches statistisches Erhebungsgebiet) Jahresdurchschnitt JAHR ZIVILE ARBEITSKRÄFTE INSGESAMT WACHSTUMSRATE ARBEITSSTELLEN ANZAHL ARBEITSLOSER ARBEITNEHMER ARBEITSLOSENQUOTE ,058, % 1,018,841 39, % ,049, % 986,252 62, % ,026, % 959,876 66, % ,019, % 943,728 76, % , % 916,219 72, % Quelle: Bureau of Labor Statistics BEVÖLKERUNGSGRUPPEN BEXAR COUNTY SAN ANTONIO MSA (= großstädtisches statistisches Erhebungsgebiet) Europäisch Hispanoamerikaner / Latino Schwarz / Afroamerikaner Indianer / Ureinwohner Alaskas Asiatisch Hawaiianer / sonstige Pazifik-Insulaner Zwei oder mehr Gruppenzugehörigkeiten Sonstige Gruppen BEXAR COUNTY ANTEIL SAN ANTONIO MSA (= großstädtisches statistisches Erhebungsgebiet) ANTEIL 12.52% 19.65% 59.48% 54.87% 7.82% 6.95% 0.87% 0.84% 2.64% 2.31% 0.14% 0.13% 3.69% 3.49% 12.84% 11.77% Quelle: Claritas, 2014 BESCHÄFTIGUNG NACH BRANCHE NAICS BRANCHE ARBEIT- SSTELLEN 2014 % DER ARBEIS- STELLEN MONATL. EINKOMMEN 11 Land- und Forstwirtschaft, Fischerei und Jagd 2, % $ 21 Bergbau, Steinabbau sowie Öl- und Gasförderung 6, % $ 22 Versorgungsunternehmen % $ 23 Baugewerbe 42, % $ 31 Fertigung 45, % $ 42 Großhandel 30, % $ 44 Einzelhandel 103, % $ 48 Transport- und Lagerwesen 21, % $ 51 Information 21, % $ 52 Finanz- und Versicherungswesen 59, % $ 53 Immobilien, Vermietung und Leasing 14, % $ 2 Vergabe von Wall Street-Stellen Forbes, Juni 2014 SPRACHE/ZWEISPRACHIG BEXAR COUNTY SAN ANTONIO MSA (= großstädtisches statistisches Erhebungsgebiet) Spanisch und Englisch Nur Englisch Sonstige und Englisch SAN ANTONIO MSA (= großstädtisches BEXAR COUNTY statistisches Erhebungsgebiet) ANTEIL ANTEIL 36.36% 35.05% 58.00% 61.62% 3.63% 3.33% Quelle: Claritas, Professionelle, wissenschaftliche und technische Dienstleistungen 44, % $ 55 Management von Firmen und Unternehmen 9, % $ 56 Verwaltungs-, Unterstützungs-, Abfallentsorgungs und Sanierungsdienstleistungen 58, % $ 61 Bildungsdienstleistungen (privat) 15, % $ 62 Gesundheits- und Sozialwesen 119, % $ 71 Kunst, Unterhaltung und Erholung 15, % $ 72 Beherbergung und Gastronomie 105, % $ 81 Sonstige Dienstleistungen (außer öffentlicher Verwaltung) 26, % $ 90 Öffentlich 159, % $ 99 Nicht klassifizierte Industrie % $ Quelle: Texas Workforce Commission INTERNET-TECHNOLOGIE / INTERNET-SICHERHEIT IN SAN ANTONIO 6 Beste Städte für Beschäftigungswachstum - Forbes, Juli Heißeste Städte für Generation Y - Forbes, Juli 2014 TOP 5 Top 5 der am schnellsten wachsenden Städte - CNN MONEY, März Mitarbeiter Betriebe Wirtschaftlicher Einfluss von ca. 15 Milliarden $ 2 Ballungsorte der Rechenzentren mit Verteidigungsbezug der USA

4 ZAHL DER ERWERBSTÄTIGEN STEIGT WEITER - LEBENSUNTERHALTUNGSKOSTEN BLEIBEN NIEDRIG. In den letzten Jahren wies San Antonio ein positives Beschäftigungswachstum und bemerkenswerte Stabilität auf, während die Beschäftigung sich in anderen Regionen des Bundesstaates und des Landes negativ entwickelte. Die Gesamtbeschäftigung in San Antonio stieg stetig von unter Anfang 2005 auf mehr als 1 Million im Jahr Die Arbeitslosigkeit blieb bemerkenswerter Weise beständig und stieg in diesen acht Jahren nie über 7,4 Prozent. Seit Dezember 2014 beträgt die Arbeitslosenquote in San Antonio 3,8 Prozent, verglichen mit 5,6 Prozent landesweit. Unter den größeren Ballungszentren des Landes erfreut sich San Antonio Lebensunterhaltungskosten, die unter dem Durchschnitt liegen. In den Bereichen Immobilien, Lebensmittel und Nebenkosten sind die Lebensunterhaltungskosten in San Antonio besonders niedrig. Damit hat die Stadt ein hohes Potenzial, Arbeitnehmer und Studenten anzuziehen. LEBENSUNTERHALTUNGSKOSTEN-INDEX San Francisco, CA 167,5 San Diego, CA Chicago, IL Denver, CO Kansas City, MO Houston, TX Jacksonville, FL Dallas, TX Charlotte, NC Austin, TX Salt Lake City, UT St. Louis, MO 100,0 99,0 98,3 95,8 95,0 94,6 94,4 93,7 107,5 Raleigh, NC 93,3 Albuquerque, NM San Antonio, TX Columbus, OH 92,4 92,4 90,2 Ein hoher Index zeigt höhere Lebensunterhaltungskosten, Grundlage ist der Durchschnittsindex von 100 aller Ballungsräume der USA. Oklahoma City, OK 90,1 Quelle: C2ER Lebensunterhaltungskosten-Index (ACCRA), jährlich 2014 DURCHSCHNITTSVERKAUFSPREIS VON EINFAMILIENHÄUSERN Ballungsraum (in Tausend) San Francisco, CA ,9 $ San Diego, CA...493,1 $ Denver, CO...314,8 $ Austin, TX...243,8 $ Phoenix, AZ ,3 $ Houston, TX...199,3 $ Chicago, IL ,1 $ Charlotte, NC...192,8 $ 116,7 135,4 Dallas, TX...189,6 $ Jacksonville, FL...187,7 $ San Antonio, TX ,5 $ Albuquerque, NM...177,2 $ Atlanta, GA...157,7 $ Kansas City, MO...156,4 $ Oklahoma City, OK ,9 $ Columbus, OH...151,0 $ Quelle: National Association of REALTORS HIER BLÜHT UND GEDEIHT DIE HÖCHSCHULBILDUNG. Mit fast Studenten an 15 verschiedenen Hochschulen und Universitäten in 50 Meilen Umkreis bietet San Antonio seinen Studenten fast unendliche Möglichkeiten. Seit 2004 sind die kombinierten Immatrikulationen an diesen Einrichtungen um über 52% gestiegen. Die University of the Incarnate Word wuchs zuletzt um fast 80%; die Texas State University mit derzeit über Studenten wuchs um fast 28%; und die University of Texas at San Antonio wuchs um 17% und ist dabei auf dem besten Weg, eine Tier One School zu werden. Währenddessen sind die Immatrikulationszahlen an örtlichen Hochschulen ähnlich stark angestiegen, wobei das Northwest Vista College die Zahl seiner Immatrikulationen fast verdoppelte. Mit einer gemeinschaftlichen Anstrengung unter dem Namen SA2020 beabsichtigen die örtlichen Branchen- und Bildungsleiter, einen der größten Umschwünge in der Bildung innerhalb der USA zu organisieren, indem sie der Allgemeinheit Zugang zu hochwertigen Bildungs- und Karrierechancen bieten. Mit einem bereits hervorragenden Bildungssystem verschafft die Initiative heutigen und zukünftigen Arbeitskräften in San Antonio einen Vorsprung vor anderen großen Märkten. Und die Ergebnisse machen sich bereits bezahlt. Während die Immatrikulationen an Hochschulen und Universitäten weiter ansteigen, überflügelt San Antonio das Land mit der steigenden Anzahl von Hochschulabschlüssen. Laut der Daten von Brookings liegt San Antonio auf Platz 1 für den größten Brain Gain der US-Metropolen mit mehr als einer Million Einwohner. Hochschule / Universität Herbstimmatrikulation 2014* Texas State University University of Texas at San Antonio San Antonio College Northwest Vista College St. Philip's College Palo Alto College University of the Incarnate Word Northeast Lakeview College Texas A&M University San Antonio St. Mary's University University of Texas Health Science Center Our Lady of the Lake University Trinity University Wayland Baptist Texas Lutheran University * US Dept. of Education: IPEDS 1 Beste Städte für junge Hochschulabsolventen - Forbes, März 2014

5 DIE VERSORGERLAGE. Jeder große Ballungsraum hat eine erhebliche Nachfrage und wachsende künftige Bedürfnisse nach Strom, Wasser und Telekommunikationsdienstleistungen. Auch San Antonio ist keine Ausnahme. Zum Glück für Privatpersonen und Unternehmen bietet diese Region zuverlässige, reichhaltige und erschwingliche Quellen für all diese Bedürfnisse. Außerdem ist bereits geplant, die Kapazitäten mit steigender Nachfrage verantwortungsvoll und drastisch zu steigern. ELEKTRISCHER STROM & ERDGAS CPS Energy ist der landesweit größte gemeindeeigene Versorger für Strom und Erdgas. CPS Energy ist der einzige Vertriebsanbieter in seinem zertifizierten Leistungsgebiet: ein Gebiet von Quadratmeilen inklusive Bexar County und Teilen von Atascosa, Bandera, Comal, Guadalupe, Medina, Wilson und Kendall Counties mit über Kunden. CPS Energy ist eine zukunftsorientierte Organisation und nutzt saubere Energie aus Wind, Sonne und Deponie-Gas, um San Antonio mit den Energieoptionen des 21. Jahrhunderts zu versorgen. CPS Energy setzt auf offensive saubere Energie-Initiativen und Energie-Effizienz-Programme, um bis 2020 ihr Ziel zu erreichen, 20% der Gesamterzeugungskapazität aus erneuerbaren Resourcen zu beziehen. WASSER WIE GRÜN IST SAN ANTONIO? Wir zählen zu den landesweit führenden Städten bei erneuerbaren Energien und sind schon jetzt auf einem guten Weg, bis 2020 unser Ziel von 20% erneuerbarer Energien der Gesamterzeugungskapazität (1.500 MW) zu erreichen. Tatsächlich ist CPS Energy bereits: Der größte gemeindeeigene Ankäufer von Windenergie im Land. Hat 128 MW Solarenergie im kommerziellen Betrieb, einschließlich einer geschlossenen Vereinbarung für den weiteren Ausbau von 300 MW. Vermindert Kraftwerksemissionen um mehr als Tonnen pro Jahr, was einer Reduzierung um fast eine Million Fahrzeuge von unseren Straßen entspricht. San Antonio Water System (SAWS) ist der größte gemeindeeigene Anbieter für Wasser, Abwasser, Kaltwasser und aufbereitetes Wasser in Bexar County. SAWS betreut rund 1,6 Millionen Kunden. Früher erhielt San Antonio fast sein ganzes Wasser aus dem Edwards Aquifer, der für eines der saubersten Wasser im Land berühmt ist. Weiterhin erhielt SAWS 2014 einhellige Unterstützung von der Stadt San Antonio für die Vista Ridge Pipeline, einer bahnbrechenden neuen Wasserzufuhr aus Nordtexas durch eine 142 Meilen lange Pipeline, welche die Wasserversorgung der Stadt um etwa 20% erhöhen wird. DIE WAHRHEIT ÜBER STEUERN. Steuern sind eine Tatsache, egal wohin man geht. Einige der wichtigsten Faktoren, die zu San Antonios anhaltendem wirtschaftlichen Aufschwung geführt haben, umfassen jedoch sowohl überraschend geringe Steuerlasten (für Unternehmen und Einzelpersonen) wie auch besondere Anreize für sich hier ansiedelnde Unternehmen. Wie könnte dies Ihrem Unternehmen helfen? Das SAEDF-Personal hilft Ihnen beim Prozess der Informationsbeschaffung zu Steuern und Anreizen für eine Vielzahl von Standortszenarien. UMSATZSTEUERSÄTZE Texas...6,250% San Antonio...1,250%* San Antonio Metropolitan Transit Authority (MTA)... 0,500% San Antonio Advanced Transportation District (ATD)...0,250% Bexar County...0,000%** San Antonio Umgebung Gesamtsteuersatz...8,250% * Texanisches Landesgesetz beschränkt die Einnahme von lokalen Vertriebs- und Verbrauchssteuern auf nicht mehr als 2 Prozent. San Antonio, eine Gemeinde in Bexar County, erhebt einen Steuersatz von 1,250 % im Gesamtsteuersatz der Region San Antonio. ** Bexar County erhebt keine Umsatz- und Gebrauchssteuern. Quelle: Texas Comptroller KEINE BUNDESSTAATLICHE EINKOMMENSTEUER Texas erhebt keine Steuern auf das Einkommen natürlicher Personen oder Unternehmen. KONZESSIONALSTEUER Texas erhebt eine jährliche Konzessionssteuer auf Unternehmen mit Haftungsschutz. Der zugrundeliegende Steuerwert beruht auf der Gewinnspanne eines Unternehmens statt auf Reingewinn oder Nettowert, wodurch ein primärer Steuersatz von 1 % entsteht. Vor allem im Groß- oder Einzelhandel tätige Handelsunternehmen würden 0,5 % zahlen. Ausgenommen sind Unternehmen mit weniger als 1 Million $ Umsatz. ANREIZE & KOSTENEINSPARUNGEN Diese hängen zum Teil von der Art des sich in der Region ansiedelnden Unternehmens sowie der zu erwartenden neu geschaffenen Arbeitsplätze ab. Jedoch sind wirtschaftliche Vorteile und Anreize sowohl von bundesstaatlicher als auch Gemeindeseite möglich und können spezifische Programme umfassen, wie z.b.: Texas Texas Unternehmensfond Kompetenzentwicklungsfond San Antonio Anreizfond zur Wirtschaftsentwicklung Steuernachlässe und Steuerbefreiungen für ausgewählte Branchen Gebührenverzicht für Stadtreinvestitions-Baulückenpolitik Anreize für Versorger

6 WIE STEHT ES UM DAS VERKEHRSNETZ IN UND UM DIE STADT? Seit mehreren hundert Jahren ist San Antonio wegen seiner zentralen Lage und zugänglichen Geographie eine wichtige Drehscheibe für Handel und Kultur. Mit dem Anbruch der modernen Zeit in der Stadt haben sich die unternehmerischen Transport- und Versandbedürfnisse enorm erhöht, und die Einrichtungen und Dienstleistungen von den Autobahnen bis zum Schienen- und Luftverkehr haben mit der Nachfrage mehr als Schritt gehalten. DIE INDUSTRIE IST HIER VIELFÄLTIGER ALS JE ZUVOR. Das Wachstum San Antonios zählt zu dem größten aller großen texanischen Städte und hat sich zu einer der besten Umgebungen für Unternehmen gewandelt. Die Stadt hat ihre Branchen in den vergangenen Jahrzehnten mit Gesundheitswesen, Biomedizin und Finanzwesen weiter diversifiziert. Tatsächlich hat das Fertigungsgewerbe in San Antonio eine reichhaltige Geschichte, die fast 300 Jahre zurückreicht. San Antonio ist Heimat vieler Fortune 500-Unternehmen, einschließlich Valero, USAA, Tesoro, Clear Channel und NuStar wählte Toyota Motor Corp San Antonio als Standort für seine neue Produktionsstätte, die mehr als Arbeitsplätze schaffte und pro Jahr LKW produziert. AUF DEM LUFTWEG San Antonios umfangreiche Luftfahrt-Einrichtungen umfassen: San Antonio International Airport, die wichtigste gewerbliche Luftfahrt-Drehscheibe für Süd-Mitteltexas, der täglich durchschnittlich 260 nationale und internationale Starts und Landungen zählt, einschließlich 30 nationaler und internationaler Direktflugziele. Global Entry-Flughafen. SA2020 ist eine gemeindeweite Anstrengung, die Bereiche des priorisierten Branchenwachstums fördert und daran arbeitet, die Lebensqualität von San Antonio in Bereichen wie Transport, Bildung, Kunst und Kultur zu verbessern. Der Fokus von SA2020 auf wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit strebt nach der Aufrechterhaltung eines stetigen Beschäftigungswachstums in traditionellen Sektoren und der Förderung des Wachstums in Branchen wie Luft-und Raumfahrt, Biowissenschaften/Gesundheitswesen, neuer Energien/grüner Industrien und der Informationstechnologie/-sicherheit. Die kollektive Natur dieser Bemühungen zielt darauf, die Gemeinschaft auf ihrem Weg nach 2020 zu vereinen. Besuchen Sie für weitere Informationen über diese und andere Branchen in San Antonio sanantonioedf.com/industry-clusters. Stinson Airport, Amerikas zweitältester allgemeiner Flughafen. AUF SCHIENEN San Antonios dynamisches Bahnsystem wird bedient von: Mehreren Güter- und Personenverkehrs-Eisenbahngesellschaften. Zahlreiche private / gewerbliche Zweigbahnen in der Region. Zugang zum Streckennetz von Burlington Northern Santa Fe und Union Pacific. PORT SAN ANTONIO Port San Antonio ist ein per Masterplan konzipierter Acre großer Luft- und Raumfahrtindustrie-Komplex und internationale Logistik-Plattform mit zentraler Lage in San Antonio. Dieser bietet: Status einer Außenhandelszone. Eine m Start- und Landebahn. Unübertroffener mehrfacher Schienen- und Autobahnzugang. Sitz von über 80 öffentlichen und privaten Organisationen. AUF DER STRASSE Die Stadt bietet ein umfassendes, leicht zugänglich und frei fließendes System von Straßen und Verkehrsdienstleistungen: Drei große interregionale Autobahnen, zahlreiche US- und staatliche Schnellstraßen, zwei grosse Umgehungsstraßen. Hervorragender Nahverkehr: moderner Busund Behindertentransport mit Bus Rapid Transit, der 2012 eingerichtet wurde. VIA Metropolitan Transit betreibt eines der besten Nahverkehrssysteme im Land mit einer Flotte von über 450 Bussen. Ein breites Speditionsangebot. LUFT- UND RAUMFAHRT Die lokale Luft- und Raumfahrtindustrie umfasst eine Reihe von Unternehmen, die Flugzeugzubehör und Flugzeugteile fertigen, Flugzeuge warten und reparieren, Transportgeräte und Zubehör produzieren und vertreiben, planmäßigen und außerplanmäßigen Luftverkehr anbieten und Flugschulen betreiben. Branchenhighlights: 1 Die neue "Hauptstadt des Einflusses" der USA - Forbes, Juli 2014 Die örtliche Luft-und Raumfahrtindustrie ist in den letzten 20 Jahren um 440% gewachsen, 260% in den letzten 15 Jahren und fast 75% in den letzten 10 Jahren. Über Mitarbeiter in San Antonio arbeiten in der kombinierten luft-und raumfahrtbezogenen Wartungs-, Reparatur- und Betriebs- (MRO), Fertigungs-, Militär- sowie Lufttransport-Dienstleistungsbranche. Arbeitsstellen in der Luft-und Raumfahrtindustrie gehören zu den bestbezahlten der Umgebung. Laut einer SWOT-Analyse von Deloitte beträgt der Durchschnittslohn für Luft- und Raumfahrtmitarbeiter $. Die Alamo Area Aerospace Academy arbeitet mit der Branche zusammen und ist ein nationales Modell für die Schaffung einer Verbindung zwischen örtlichen High-School-Schülern und Luftfahrt-Arbeitgebern.

7 NEUE ENERGIEWIRTSCHAFT / GRÜNE BRANCHEN BIOWISSENSCHAFT / GESUNDHEITSWESEN Dank San Antonios vielfältiger Mischung aus Bildungseinrichtungen, landesweit anerkannten Gesundheitssystemen, modernsten Biotech-Unternehmen und erfolgreichen nationalen Unternehmen, ist die Biowissenschaft- und Gesundheitsindustrie eine dominierende Kraft in der Wirtschaft der Stadt. Die Industrie umfasst sowohl direkte als auch indirekte Gesundheitsdienstleistungen. Zu den direkten Gesundheitsleistungen gehört die Pflege in Krankenhäusern, Arztpraxen, Pflegeheimen und verschiedenen anderen Ambulanzen und ambulanten Pflege-Einrichtungen. Indirekte Industrien ergänzen und unterstützen die Bereitstellung von Medizin und Gesundheitsversorgung. Diese Branchen beinhalten Träger der Krankenversicherung, Pharma-Unternehmen, Hersteller von medizinischen Geräten, zivile und militärische medizinische Ausbildung, biomedizinische Forschungsorganisationen, Wohnbetreuung und soziale Dienstleister, sowie eine Vielzahl an anderen verwandten Bestreben. Fast jeder sechste San Antonio Mitarbeiter arbeitet im Gesundheitswesen oder biowissenschaftlichen Sektor. Branchenhighlights: Laut einer Studie der Trinity University betrugen im Jahr 2013 die konservativ gemessenen wirtschaftlichen Auswirkungen der Branchen der Biowissenschaft und des Gesundheitswesen 23,9 Milliarden Dollar und etwa 30,6 Milliarden Dollar laut einer umfassenderen Einschätzung. Die Branche bezahlte im Jahr 2013 $7,6 Milliarden an Löhnen und Gehältern an Mitarbeiter. Die Biowissenschaft und das Gesundheitswesen haben über neue Arbeitsplätze im letzten Jahrzehnt geschaffen und somit das Wachstum San Antonios angekurbelt. 1 US-Metros mit dem meisten "Intelligenz Zuwachs" - Brookings Institute, Januar 2015 San Antonio engagiert sich dafür, führend bei Investitionen und Ausbildung in der Green Economy zu sein. San Antonios Lage bietet das ganze Jahr über Wind- und Solarenergie und ist somit ein idealer Ort für Pionierleistungen und die Führung in der alternativen Energiebranche. Neben den Anstrengungen von CPS Energy, das Wachstum des Sektors der erneuerbaren Energien anzukurbeln, ist San Antonio landesweit führend in der grünen Forschungstechnik und beherbergt alteingesessene Forschungseinrichtungen wie das Texas Sustainable Energy Research Institute an der University of Texas at San Antonio. INFORMATIK / IT-SICHERHEIT San Antonios IT/IS Sektor wird mittlerweile als landesweit führend angesehen. Der Bundesstaat Texas steht landesweit in Wissenschaft und Technik an zweiter Stelle. Und laut dem Computerworld Magazine ist San Antonio die landesweite Nr. 2 der Informationssicherung hinter Washington, D.C. Die Verbindung der Stadt zu Militär und wissenschaftlicher Forschung hat dazu beigetragen, eine einzigartige Kombination von Cyber-Ressourcen zu schaffen, die für viele Unternehmen nützlich ist weihte die 24th Air Force ihr neues Cyber Command Hauptquartier auf der Lackland AFB (Air Force Base) ein. Die Stadt bietet die Art von Netzwerkverbindung an, die man braucht, um alle Sicherheitsstufen der globalen Cyber Operation wie dem Joint Worldwide Intelligence- Kommunikationssystem und den National Security Agency Nets, DISA GIG Network (Defense Information Systems Network) und GIG-BE (Global Information Grid Bandwith Expansion) zu unterstützen, was bei der Vernetzung wichtiger Regierungs-Informationsstandorte behilflich ist. San Antonio beheimatet auch über 80 Unternehmen, die sich auf Verteidigungstechnologie spezialisieren.

8 INFORMATIONSTECHNOLOGIE IN SAN ANTONIO. Die Informationstechnologie (IT)-branche selbst ist groß und vielfältig, einschließlich Cybersecurity, Software-Entwicklung, Cloud-Services, Managed Hosting und der Produktion einer Vielzahl damit verwandter Produkte. Eine kleine Auswahl an IT-Unternehmen deren Heimat San Antonio ist, beinhaltet: Appddiction Studio Avnet CyrusOne Delta Risk Denim Group Digital Defense FEDITC GlobalSCAPE Innové KGS L-3 Communications Holdings Maxim Integrated Products MDI Security Systems Microsoft Mobius Partners NCI NewTek Rackspace SecureInfo SecureLogix Sigma Solutions Taurean Group Wir laden Sie herzlich ein, online unter mehr zu erfahren. Genießen Sie eine schnelle und informative Video- Einführung in Form von Kurzfilm-Segmenten, welche Sie unter der Registerkarte "Video" finden. Oder rufen Sie uns an unter an.

9 602 E. Commerce St. San Antonio, TX P F

QUÉBEC: IHR NÄCHSTER GESCHÄFTSSTANDORT

QUÉBEC: IHR NÄCHSTER GESCHÄFTSSTANDORT QUÉBEC: IHR NÄCHSTER GESCHÄFTSSTANDORT QUÉBEC QUÉBEC: IHR NÄCHSTER GESCHÄFTSSTANDORT ENTSCHEIDEN SIE SICH FÜR QUÉBEC UND ENTDECKEN SIE INNOVATION UND KREATIVITÄT Stockholm TALENTIERTE ARBEITSKRÄFTE London

Mehr

Erneuerbare Energien in den USA. Chancen für deutsche Unternehmen

Erneuerbare Energien in den USA. Chancen für deutsche Unternehmen Erneuerbare Energien in den USA Chancen für deutsche Unternehmen 1 Die AHK USA: Ein starkes Netzwerk nah am Kunden AHK-USA Atlanta AHK-USA Chicago AHK-USA New York AHK-USA Gesamt Hauptsitze 795 598 750

Mehr

German American Water Technology Initiative

German American Water Technology Initiative German American Chamber of Commerce of the Midwest (AHK USA-Chicago) German Water Partnership Informationsaustausch Nordamerika Berlin, 9.1.2013 Inhalt Allgemeines zum AHK-Netzwerk (Auslandshandelskammern

Mehr

Kaliforniens Wirtschaft

Kaliforniens Wirtschaft Kaliforniens Wirtschaft Übersicht Kalifornien allgemein Wirtschaftsdaten Bedeutende Industrien a. High Tech b. Biotechnologie c. Erneuerbare Energien d. Landwirtschaft Deutsche Erfolge in Kalifornien AHK

Mehr

Wirtschaftswissenschaften - MBA-Programme in den USA

Wirtschaftswissenschaften - MBA-Programme in den USA Universität / Schule Arizona State University, W. P. Carey School of Business, Tempe, AZ E-mail: wpcareymba@asu.edu Babson College, F.W. Olin Graduate School of Business, Wellesley, MA E-mail: mbaadmission@babson.edu

Mehr

JinkoSolar Holding Co., Ltd.

JinkoSolar Holding Co., Ltd. JinkoSolar Holding Co., Ltd. Hauptsitz Global Sales & Marketing Center in Shanghai Tel: +86 21 6061 1799 Fax: +86 21 6876 1115 sales@jinkosolar.com Produktionsstätte in Jiangxi Tel: +86 793 858 8188 Fax:

Mehr

Das China des Nahen Ostens. die Türkei in außenwirtschaftlicher Perspektive

Das China des Nahen Ostens. die Türkei in außenwirtschaftlicher Perspektive Das China des Nahen Ostens die Türkei in außenwirtschaftlicher Perspektive Marketeer4you Ihr Zugang zur Türkei Tufan Topcu - Dipl. Wirtschaftsingenieur (FH) Inhaber Langjährige Erfahrung in Vertrieb und

Mehr

Weniger Kinder weniger Rente? Prof. Dr. Federico Foders Institut für Weltwirtschaft an der Universität Kiel

Weniger Kinder weniger Rente? Prof. Dr. Federico Foders Institut für Weltwirtschaft an der Universität Kiel Weniger Kinder weniger Rente? Prof. Dr. Federico Foders Institut für Weltwirtschaft an der Universität Kiel Federico Foders 2 GLIEDERUNG Einführung: Die demographischen Fakten Risiken der umlagefinanzierten

Mehr

SOZIALWIRTSCHAFTLICHE LAGE VON ST. PETERSBURG (JAHRESERGEBNIS 2011)

SOZIALWIRTSCHAFTLICHE LAGE VON ST. PETERSBURG (JAHRESERGEBNIS 2011) SOZIALWIRTSCHAFTLICHE LAGE VON ST. PETERSBURG (JAHRESERGEBNIS 2011) Sankt Petersburg gehört der Gruppe der Regionen Russlands mit dem überdurchschnittlichen Stand der Wirtschaftsentwicklung an. Das Bruttoregionalprodukt

Mehr

in zahlen ausgabe 2014 / 2015

in zahlen ausgabe 2014 / 2015 die DG in zahlen ausgabe 2014 / 2015 FOTOLIA Haben Sie sich in letzter Zeit gefragt wie viele Menschen im Moment in der Deutschsprachigen Gemeinschaft leben? was ein m² Bauland bei uns kostet? wie viele

Mehr

solvay industriepark Ein attraktiver Standort mit Zukunft. Auch für Sie. Die Vorteile auf einen Blick

solvay industriepark Ein attraktiver Standort mit Zukunft. Auch für Sie. Die Vorteile auf einen Blick solvay industriepark Ein attraktiver Standort mit Zukunft. Auch für Sie. Der Solvay Industriepark Zurzach ist ein attraktiver und innovativer Standort für Chemie-, Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsunternehmen.

Mehr

Neue Energie. Petrochemische Industrie La Porte (USA)

Neue Energie. Petrochemische Industrie La Porte (USA) 25 Stärken ausbauen shale gas Im Energiemarkt ist die Bedeutung von Eerdgas in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen, insbesondere durch die Erschließung der Vorkommen aus Schiefergestein (Shale Gas).

Mehr

Franz Grüter, Green / André Schärer, ABB Mai 2012. Vorteile der Gleichstromversorgung im Rechenzentrum Erfahrungen mit dem Projekt bei Green

Franz Grüter, Green / André Schärer, ABB Mai 2012. Vorteile der Gleichstromversorgung im Rechenzentrum Erfahrungen mit dem Projekt bei Green Franz Grüter, Green / André Schärer, ABB Mai 2012 Vorteile der Gleichstromversorgung im Rechenzentrum Erfahrungen mit dem Projekt bei Green Green: Zahlen & Fakten 3 300 m 2 Rechenzentrumsfläche, wovon

Mehr

talents careers Your business technologists. Powering progress

talents careers Your business technologists. Powering progress talents careers Your business technologists. Powering progress ÜberAtos Atos ist ein internationaler Anbieter von IT-Dienstleistungen mit einem Jahresumsatz für 2012 von 8,8 Milliarden Euro und 76.400

Mehr

Bilanzpressekonferenz der ALBA SE 15. April 2015 Herzlich willkommen!

Bilanzpressekonferenz der ALBA SE 15. April 2015 Herzlich willkommen! Bilanzpressekonferenz der ALBA SE 15. April 215 Herzlich willkommen! Struktur der ALBA Group Stahl- und Metallrecycling Waste and Metalls Waste and Trading Dienstleistung Services Sorting und Facility

Mehr

Pre-Konferenz - Seminare 5. Oktober 2010 Konferenz & Ausstellung 6. 8. Oktober 2010 Moscone Center West San Francisco, CA www.ctiashow.

Pre-Konferenz - Seminare 5. Oktober 2010 Konferenz & Ausstellung 6. 8. Oktober 2010 Moscone Center West San Francisco, CA www.ctiashow. Pre-Konferenz - Seminare 5. Oktober 2010 Konferenz & Ausstellung 6. 8. Oktober 2010 Moscone Center West San Francisco, CA www.ctiashow.com Show-Profil: Neuer Name CTIA hat ihre Herbst-Ausstellung neu benannt:

Mehr

Junior-Marketing-Manager Marktforschung (m/w) bei Valeo, dualer SIBE-Master wird finanziert (br1401/3090)

Junior-Marketing-Manager Marktforschung (m/w) bei Valeo, dualer SIBE-Master wird finanziert (br1401/3090) Junior-Marketing-Manager Marktforschung (m/w) bei Valeo, dualer SIBE-Master wird finanziert (br1401/3090) Arbeitsort: Bietigheim-Bissingen Gewünschter Abschluss: BWL (m/w) Tätigkeit zur Stelle: Marktforschung

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

AIR BERLIN PLC QUARTALSPRÄSENTATION, JANUAR MÄRZ 2011. Berlin, 18. Mai 2011

AIR BERLIN PLC QUARTALSPRÄSENTATION, JANUAR MÄRZ 2011. Berlin, 18. Mai 2011 AIR BERLIN PLC QUARTALSPRÄSENTATION, JANUAR MÄRZ 2011 Berlin, 18. Mai 2011 airberlin Q1 2011 Ergebnis [Mio. EUR] Umsatz Leichter Umsatzanstieg bedingt durch gestiegene Auslastung, jedoch entgegen der Erwartungen

Mehr

KAPITEL 9 - GEWERBE, ARBEITSMARKT

KAPITEL 9 - GEWERBE, ARBEITSMARKT KAPITEL 9 - GEWERBE, ARBEITSMARKT 9.1 ARBEITSMARKTDATEN IM JAHRESSCHNITT 42.386 47.459 47.847 47.873 47.810 47.683 27.884 2.462 3.587 4.039 3.967 3.510 3.567 2.264 gemeldete offene Stellen Stellenandrangziffer

Mehr

Wirtschaftliche Entwicklung und Bevölkerungswachstum am Beispiel von China, Indien und Pakistan

Wirtschaftliche Entwicklung und Bevölkerungswachstum am Beispiel von China, Indien und Pakistan Schillerstr. 59 10 627 Berlin E-Mail: info@berlin-institut.org Tel.: 030-22 32 48 45 Fax: 030-22 32 48 46 www.berlin-institut.org Wirtschaftliche Entwicklung und Bevölkerungswachstum am Beispiel von China,

Mehr

acatech DEUTSCHE AKADEMIE DER TECHNIKWISSENSCHAFTEN Cloud Computing und der Weg in die digitale Gesellschaft

acatech DEUTSCHE AKADEMIE DER TECHNIKWISSENSCHAFTEN Cloud Computing und der Weg in die digitale Gesellschaft acatech DEUTSCHE AKADEMIE DER TECHNIKWISSENSCHAFTEN Cloud Computing und der Weg in die digitale Gesellschaft Henning Kagermann Fachtagung Future Business Clouds Berlin, 6. Juni 2013 Zwei konvergente Technologieentwicklungen

Mehr

Entdecken Sie Pennsylvania!

Entdecken Sie Pennsylvania! Entdecken Sie Pennsylvania! Die USA ein anspruchsvoller Markt Pennsylvania Ihre Brücke zum US-Markt Schlüsselbranchen in Pennsylvania: Energie / Energieeffizienz Medical Devices & Life Sciences Advanced

Mehr

Europäischer Blick auf die Welt

Europäischer Blick auf die Welt Council of American States in Europe Standortwahl in den USA (mit Unterstützung in Europa) Europäischer Blick auf die Welt 1 Amerikanischer Blick auf die Welt Perspektive aus Down Under 2 Größenvergleich

Mehr

Die ZuhauseKraftwerke die Energiekooperation zwischen VW und LichtBlick

Die ZuhauseKraftwerke die Energiekooperation zwischen VW und LichtBlick Die ZuhauseKraftwerke die Energiekooperation zwischen VW und LichtBlick FGE-Kolloquium der RWTH Aachen 10. Juni 2010 Seite 1 Nachhaltig, unabhängig & erfolgreich Das Unternehmen 500 Kundenwachstum 569.000

Mehr

Wie schafft eine Stadt oder eine Region dank intelligenter Systeme mehr Lebensqualität und schont dabei erst noch die Ressourcen?

Wie schafft eine Stadt oder eine Region dank intelligenter Systeme mehr Lebensqualität und schont dabei erst noch die Ressourcen? Smarter Cities in der Schweiz Wie schafft eine Stadt oder eine Region dank intelligenter Systeme mehr Lebensqualität und schont dabei erst noch die Ressourcen? 3. Dezember 2014 AG, Smarter Cities Leader

Mehr

10 Thesen zur weiteren Entwicklung. Dr. Helmut Edelmann, Edelmann Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Das Wachstumsfeld Smart Energy:

10 Thesen zur weiteren Entwicklung. Dr. Helmut Edelmann, Edelmann Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Das Wachstumsfeld Smart Energy: Das Wachstumsfeld Smart Energy: 10 Thesen zur weiteren Entwicklung Dr. Helmut Edelmann, Edelmann Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft 1 1. Smart Energy ist fundamental für das Gelingen der

Mehr

Lynx Zimbabwehilfe e.v. ein Land zwei Welten

Lynx Zimbabwehilfe e.v. ein Land zwei Welten Lynx Zimbabwehilfe e.v. ein Land zwei Welten 1 Was verbinden wir mit Zimbabwe? Seit über 30 Jahren betreibt die Graphit Kropfmühl AG in Zimbabwe Graphitbergbau und Aufbereitung. In dieser Zeit wurde unser

Mehr

Smart Grid:Johann Strama Informatik Institut Fu-Berlin. Smart Grid Intelligente Netzwerke. Johann Strama

Smart Grid:Johann Strama Informatik Institut Fu-Berlin. Smart Grid Intelligente Netzwerke. Johann Strama Smart Grid:Johann Strama Informatik Institut Fu-Berlin Smart Grid Intelligente Netzwerke Johann Strama Gliederung 1.Motivation 2.Was ist ein Smart Grid 3.Definition eines Smart Grid 4.Technologien 5.Beispiele

Mehr

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort:

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort: Praktikumsbericht Das letzte Jahr des Medizinstudiums ist das sogenannte Praktische Jahr. In diesem soll man, das vorher primär theoretisch erlernte Wissen praktisch anzuwenden. Es besteht die Möglichkeit

Mehr

Saisonaler Anstieg der Arbeitslosigkeit im Januar. 40.778 Arbeitslose im Bezirk der Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven / Arbeitslosenquote 10,2%

Saisonaler Anstieg der Arbeitslosigkeit im Januar. 40.778 Arbeitslose im Bezirk der Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven / Arbeitslosenquote 10,2% Pressemitteilung Nr. 019 / 2015 29. Januar 2015 Sperrfrist: 29.01.2015, 9.55 Uhr Saisonaler Anstieg der Arbeitslosigkeit im Januar 40.778 Arbeitslose im Bezirk der Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven

Mehr

Selbstständige nach Wirtschaftszweigen laut Mikrozensus

Selbstständige nach Wirtschaftszweigen laut Mikrozensus Selbstständige nach en Anzahl der Selbstständigen 2009 bis 2012 in Deutschland nach en lassifikation 2009 2010 2011 3) 2012 A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 230 230 233 223 B, C D, E Energie- u.

Mehr

ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN

ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN Keine Software zu installieren Überall und jederzeit MANAGEN SIE DIE ART WIE SIE ARBEITEN Corporater EPM Suite On-Demand-ist ist so konzipiert, dass Sie schnellen

Mehr

GLOBAL DENKEN LOKAL HANDELN GUTE GRÜNDE FÜR DIE ZUSAMMENARBEIT MIT FUJITSU UND SEINEN PARTNERN

GLOBAL DENKEN LOKAL HANDELN GUTE GRÜNDE FÜR DIE ZUSAMMENARBEIT MIT FUJITSU UND SEINEN PARTNERN GLOBAL DENKEN LOKAL HANDELN GUTE GRÜNDE FÜR DIE ZUSAMMENARBEIT MIT FUJITSU UND SEINEN PARTNERN Partner Ihres Vertrauens Sie sind Nutzer von Fujitsu-IT-Produkten, Lösungen und Services und Kunde einer der

Mehr

13. Juni 2013. >IT that makes your life easier Unternehmenspräsentation Lufthansa Systems

13. Juni 2013. >IT that makes your life easier Unternehmenspräsentation Lufthansa Systems >IT that makes your life easier Unternehmenspräsentation Lufthansa Systems >Positionierung von Lufthansa Systems innerhalb der Lufthansa Group Passagierflugverkehr Logistik IT-Services Catering Lufthansa:

Mehr

Werkseröffnung Chattanooga; Rede von Ray LaHood, US-Bundesminister für Verkehr

Werkseröffnung Chattanooga; Rede von Ray LaHood, US-Bundesminister für Verkehr Werkseröffnung Chattanooga; Rede von Ray LaHood, US-Bundesminister für Verkehr Herzlichen Dank! Ich freue mich außerordentlich, hier zu sein. Ich weiß, dass unsere Freunde von Volkswagen Präsident Obama

Mehr

Unternehmens-Investitionen in Computer- und Kommunikationsprodukte

Unternehmens-Investitionen in Computer- und Kommunikationsprodukte PRESSEINFORMATION Unternehmens-Investitionen in Computer- und Kommunikationsprodukte peilen 100 Mrd. an ITK-Dienstleistungen und Services wachsen nach wie vor überdurchschnittlich Kassel, 15.08.2007 -

Mehr

Die Schweiz und die Frankenstärke: Herausforderungen

Die Schweiz und die Frankenstärke: Herausforderungen Die Schweiz und die Frankenstärke: Herausforderungen Prognose Rundschau, Kanton Thurgau 24. Juni 2015 Serge Gaillard, Direktor EFV Aufbau Wieso ist die Schweiz gut durch die Finanz- und Schuldenkrise gekommen?

Mehr

Die faszinierende Reise in die Welt der Energie: von der Produktion zur Übertragung, vom Handel bis zum Vertrieb. Willkommen bei Repower.

Die faszinierende Reise in die Welt der Energie: von der Produktion zur Übertragung, vom Handel bis zum Vertrieb. Willkommen bei Repower. 360 Energie Unsere Energie für Sie. Die faszinierende Reise in die Welt der Energie: von der Produktion zur Übertragung, vom Handel bis zum Vertrieb. Willkommen bei Repower. 01 in kürze unsere reise beginnt

Mehr

Raum für Sie und Ihre Ideen

Raum für Sie und Ihre Ideen Blick vom 7. Stock der MULTIFABRIK: Mit einer solchen Aussicht auf See, Rigi und Berge lassen sich Ideen verwirklichen. Raum für Sie und Ihre Ideen Weit herum ist der Turm sichtbar: die MultiFabrik steht

Mehr

Erfolgsfaktoren im internationalen Wettbewerb Helmut Wieser. 13. CIS Controlling Insights Steyr 21. November 2014, FH Steyr

Erfolgsfaktoren im internationalen Wettbewerb Helmut Wieser. 13. CIS Controlling Insights Steyr 21. November 2014, FH Steyr Erfolgsfaktoren im internationalen Wettbewerb Helmut Wieser 13. CIS Controlling Insights Steyr 21. November 2014, FH Steyr Internationale Erfahrung Lebensmittelpunkte USA, New York Österreich Venezuela

Mehr

Das wirtschaftliche Klima in Texas am Beispiel von Richardson. Internationale Geschäftsentwicklung

Das wirtschaftliche Klima in Texas am Beispiel von Richardson. Internationale Geschäftsentwicklung Das wirtschaftliche Klima in Texas am Beispiel von Richardson Internationale Geschäftsentwicklung Unser Geschäftsmodel Die Handelskammer in Richardson besetzt und führt alle drei Organisationen Wirtschafsklima

Mehr

German Green City Index

German Green City Index German Green City Index Präsentation der Ergebnisse Emily Jackson Regional Director, Business Research Economist Intelligence Unit Herausforderungen der Urbanisierung 74% der Deutschen leben bereits in

Mehr

E-Interview mit Herrn Dr. Winokur, CTO von Axxana

E-Interview mit Herrn Dr. Winokur, CTO von Axxana E-Interview mit Herrn Dr. Winokur, CTO von Axxana Titel des E-Interviews: Kostengünstige Datenrettung ohne Verlust und über alle Distanzen hinweg wie mit Enterprise Data Recording (EDR) von Axxana eine

Mehr

Gesundheitswirtschaft und Beschäftigung in Bremen Ein Überblick

Gesundheitswirtschaft und Beschäftigung in Bremen Ein Überblick Fachtagung der Arbeitnehmerkammer Bremen am 8.6.2009 Gesundheitswirtschaft und Beschäftigung in Bremen Ein Überblick Dr. Joachim Larisch Universität Bremen, Zentrum für Sozialpolitik (ZeS) Gesundheitswirtschaft

Mehr

Branchenportrait Life Science Zürich

Branchenportrait Life Science Zürich Branchenportrait Life Science Zürich Bedeutung der Life Science Industrie für den Kanton Zürich Zürich, 30. September 2013 Martin Eichler Chefökonom Larissa Müller Wissenschaftliche h Mitarbeiterin, i

Mehr

Erklärung von Alma-Ata

Erklärung von Alma-Ata Erklärung von Alma-Ata Die Internationale Konferenz über primäre Gesundheitsversorgung, die am zwölften Tag des Monats September neunzehnhundertachtundsiebzig in Alma-Ata stattfand, gibt angesichts des

Mehr

Bildung im globalen Wettbewerb. Konsequenzen für Deutschland? Chancen für München?

Bildung im globalen Wettbewerb. Konsequenzen für Deutschland? Chancen für München? Bildung im globalen Wettbewerb Konsequenzen für Deutschland? Chancen für München? Prof. Dr. Max G. Huber, Universität Bonn Vizepräsident Deutscher Akademischer Austauschdienst DAAD Bildung im globalen

Mehr

Strukturelle Veränderungen des Arbeitsmarktes in Wunstorf von 1991 bis 2000/2001

Strukturelle Veränderungen des Arbeitsmarktes in Wunstorf von 1991 bis 2000/2001 Strukturelle Veränderungen des Arbeitsmarktes in von 1991 bis 2000/2001 Nachfolgende Daten des er Arbeitsmarktes wurden im Rahmen eines studentischen Praktikums im Amt für Wirtschaft und Kultur ermittelt:

Mehr

Maßnahmen-Workshop. Was ist konkret umsetzbar? Leoben, 13. Oktober 2011 Kammersäle, 16:00-19:00

Maßnahmen-Workshop. Was ist konkret umsetzbar? Leoben, 13. Oktober 2011 Kammersäle, 16:00-19:00 Maßnahmen-Workshop Wie leben wir 2025 in Leoben klimaschonend, umweltgerecht, energiesparend UND mit hoher Lebensqualität? Was ist konkret umsetzbar? Leoben, 13. Oktober 2011 Kammersäle, 16:00-19:00 Ablauf

Mehr

Eine kurze Unternehmensvorstellung

Eine kurze Unternehmensvorstellung Die Service24Direct GmbH Eine kurze Unternehmensvorstellung Die Service24Direct GmbH Die Service24Direct GmbH ist ein im Jahre 2009 gegründetes Call Center und Teil einer großen Unternehmensgruppe. Das

Mehr

Die wichtigsten Zahlen und Fakten über unser Unternehmen.

Die wichtigsten Zahlen und Fakten über unser Unternehmen. Die wichtigsten Zahlen und Fakten über unser Unternehmen. Unternehmenspräsentation, 2014 CGI Group Inc. Ihr Partner weltweit: Das Unternehmen CGI Weltweit 5. größter unabhängiger Anbieter von IT- & Geschäftsprozess-

Mehr

Erfolgreich zum Ziel!

Erfolgreich zum Ziel! Headline Headline Fließtext Erfolgreich zum Ziel! Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 in Heidelberg gegründet entwickelt und realisiert

Mehr

2015 F+L System AG. F+L System AG. IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden.

2015 F+L System AG. F+L System AG. IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden. 2015 F+L System AG F+L System AG IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden. F+L System AG Inhaltsverzeichnis Unser Unternehmen Esentica & F+L System AG Unser Leistungsportfolio

Mehr

FAHRPLAN FÜR EINE WIND- WASSERSTOFFWIRTSCHAFT IN DER REGION UNTERELBE

FAHRPLAN FÜR EINE WIND- WASSERSTOFFWIRTSCHAFT IN DER REGION UNTERELBE FAHRPLAN FÜR EINE WIND- WASSERSTOFFWIRTSCHAFT IN DER REGION UNTERELBE ChemCoast e. V. 19 Mitgliedsunternehmen aus Norddeutschen Bundesländern: Chemieparks, Logistikunternehmen, Wirtschaftsförderung Starke

Mehr

Wenyard ist Spielen, Traden und Networken! Wir bieten Ihnen großzügige Bonise, Aktionen und Life-Programme auf Echtzeit-Plattformen an.

Wenyard ist Spielen, Traden und Networken! Wir bieten Ihnen großzügige Bonise, Aktionen und Life-Programme auf Echtzeit-Plattformen an. Wenyard ist Spielen, Traden und Networken! Wir bieten Ihnen großzügige Bonise, Aktionen und Life-Programme auf Echtzeit-Plattformen an. Unsere Arena bietet finanzielle Geschicklichkeitsspiele. Es ist eine

Mehr

Sehr geehrter Herr Botschafter

Sehr geehrter Herr Botschafter Es gilt das gesprochene Wort Rede der Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen in der Bayerischen Staatskanzlei Dr. Beate Merk, MdL, bei der Veranstaltung India-Germany-Business

Mehr

***Pressemitteilung***

***Pressemitteilung*** ***Pressemitteilung*** Innovations Software Technology GmbH Ziegelei 7 88090 Immenstaad/GERMANY Tel. +49 7545 202-300 stefanie.peitzker@innovations. de www.innovations.de Business Rules Management System

Mehr

Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand

Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand 0 4. 1 0. 2 0 1 0 S e i t e 1 v o n 5 Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand DIRINGER & SCHEIDEL Unternehmensgruppe lässt aus Visionen Realität werden Innovatives Stadtquartier Q 6 Q 7 beispielhaft

Mehr

Geschäftsbeziehungen mit USA. Erste Erfahrungen. Welcome. Dipl.-Inform.(FH) Carl Spitzenberger CEO. newcomer GmbH Viechtach

Geschäftsbeziehungen mit USA. Erste Erfahrungen. Welcome. Dipl.-Inform.(FH) Carl Spitzenberger CEO. newcomer GmbH Viechtach Geschäftsbeziehungen mit USA Erste Erfahrungen Welcome Dipl.-Inform.(FH) Carl Spitzenberger CEO GmbH Viechtach Who Is Wer ist Entwickler von innovativen Internet-Software-Systemen Seit 1998 entwickeln

Mehr

Möglichkeiten der Unternehmenskooperationen

Möglichkeiten der Unternehmenskooperationen Möglichkeiten der Unternehmenskooperationen German American Chamber of Commerce of the Midwest, Inc. Mark Tomkins, Stellvertretender Geschäftsführer 2013 Atlanta Chicago Detroit Houston New York Philadelphia

Mehr

Best of Cybersecurity

Best of Cybersecurity Best of Cybersecurity Das stellt sich vor Markus Kammerstetter https://www.seclab.tuwien.ac.at Verbund International s SecLab Wien ist Mitglied in der iseclab Familie: EURECOM

Mehr

Förderung der Clusterbildung im Bereich Forst und Holz

Förderung der Clusterbildung im Bereich Forst und Holz Förderung der Clusterbildung im Bereich Forst und Holz Europäische Strukturfonds Förderung von Innovation, Wissenschaft und Forschung in Hochschulen und Unternehmen in Baden-Württemberg 22.10.2008 Haus

Mehr

Wir machen die Cloud sicher. Für Sie. A&F Community ClouD

Wir machen die Cloud sicher. Für Sie. A&F Community ClouD Wir machen die Cloud sicher. Für Sie. A&F Community ClouD «Mit dem Gründungsjahr 1984 dürfen wir uns in der Schweiz zu den echten digitalen Pionieren zählen. Seit 30 Jahren beschäftigen wir uns als Systemintegrator

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Auf einen Blick Nachhaltigkeit bei The Coca-Cola Company weltweit

Auf einen Blick Nachhaltigkeit bei The Coca-Cola Company weltweit Kontakt: Stefanie Effner Pressestelle T +49(0) 30 22 606 9800 F +49(0) 30 22 606 9110 presse@coca-cola-gmbh.de www.coca-cola-deutschland.de Auf einen Blick Nachhaltigkeit bei The Coca-Cola Company weltweit

Mehr

Klimaschutzzertifikate des freiwilligen Marktes s -Moderner Ablasshandel oder eine Investition in die Zukunft?- Hamburg, 28.03.

Klimaschutzzertifikate des freiwilligen Marktes s -Moderner Ablasshandel oder eine Investition in die Zukunft?- Hamburg, 28.03. Klimaschutzzertifikate des freiwilligen Marktes s -Moderner Ablasshandel oder eine Investition in die Zukunft?- Hamburg, 28.03.2012 Axel Schmidt 1 Vorstellung GLS Bank GLS Bankgeschäfte Geldanlagen Finanzierungen

Mehr

für Afrika Be Responsible! Let s Make A Move! Take Action!

für Afrika Be Responsible! Let s Make A Move! Take Action! Bewegen Sie mit uns die Welt! Fahrrad - Patenschaften für Afrika Be Responsible! Take Action! Let s Make A Move! Der Überblick Make A Move ist eine Kampagne des European Institute For Sustainable Transport.

Mehr

Ausbau der Partnerschaften mit Hochschulen in den USA Teilnahme an der NASFA in Houston, Texas

Ausbau der Partnerschaften mit Hochschulen in den USA Teilnahme an der NASFA in Houston, Texas PROF. DR. RAINER BUSCH Vice President International & Research KERSTIN GALLENSTEIN Director of the Dept. of International Affairs RAINER BUSCH UND KERSTIN GALLENSTEIN Ausbau der Partnerschaften mit Hochschulen

Mehr

Bankenrettung Ist das nötig, und wenn ja, wie am Besten?

Bankenrettung Ist das nötig, und wenn ja, wie am Besten? Bankenrettung Ist das nötig, und wenn ja, wie am Besten? Prof. Richard A. Werner, D.Phil. (Oxon) Centre for Banking, Finance University of Southampton Management School werner@soton.ac.uk 18. Juni 2012

Mehr

Einsparpotenziale beim Kunststoffeinsatz durch Industrie, Handel und Haushalte in Deutschland

Einsparpotenziale beim Kunststoffeinsatz durch Industrie, Handel und Haushalte in Deutschland Einsparpotenziale beim Kunststoffeinsatz durch Industrie, Handel und Haushalte in Deutschland Studie im Auftrag der NABU Bundesgeschäftsstelle - Kurzfassung - Henning Wilts, Nadja von Gries, Bettina Rademacher,

Mehr

Profil. The Remote In-Sourcing Company. www.intetics.com

Profil. The Remote In-Sourcing Company. www.intetics.com The Remote In-Sourcing Company Profil Für weitere Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an: contact@intetics.com oder rufen Sie uns bitte an: +49-211-3878-9350 Intetics erstellt und betreibt verteilte

Mehr

Energielandschaft Morbach. Entwicklungschance Erneuerbare Energien praktisch umgesetzt

Energielandschaft Morbach. Entwicklungschance Erneuerbare Energien praktisch umgesetzt Energielandschaft Morbach Entwicklungschance Erneuerbare Energien praktisch umgesetzt 1957-1995 1957-1995 Gefördert durch das Land Rheinland-Pfalz 1995 Vorteile des Konversionsgeländes für die Energiegewinnung:

Mehr

Grid Analytics. Informationsanforderungen und plattformen für Ihre Netze

Grid Analytics. Informationsanforderungen und plattformen für Ihre Netze Grid Analytics Informationsanforderungen und plattformen für Ihre Netze GAT / WAT IT Forum 2014 September 2014 Fichtner-Gruppe Gegründet 1922 und seither in Familienbesitz Deutschlands größtes unabhängiges

Mehr

Kapitalmarktforum 2014 Fairtrade in der Praxis - Wer sind die Gewinner? Vortrag von Dr. Richard Böger am 6. November 2014

Kapitalmarktforum 2014 Fairtrade in der Praxis - Wer sind die Gewinner? Vortrag von Dr. Richard Böger am 6. November 2014 Kapitalmarktforum 2014 Fairtrade in der Praxis - Wer sind die Gewinner? Vortrag von Dr. Richard Böger am 6. November 2014 Agenda Was bedeutet Fairtrade? Fairtrade Bananen aus Kolumbien 2 Zentrale Frage:

Mehr

Product Lifecycle Management

Product Lifecycle Management Product Lifecycle Management Interoperabilität in der Produktentstehung Xinnovations 2009 Humboldt-Universität zu Berlin, 14.09.2009 Ulrich Ahle Inhalt 1 Herausforderung 2 Die Antwort 3 Kundennutzen 4

Mehr

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient.

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Switches Unsere Switches passen überall. Besonders zu Ihren Herausforderungen. Die Netzwerke in modernen Produktionsanlagen

Mehr

School of Engineering Institut für Datenanalyse und Prozessdesign (IDP)

School of Engineering Institut für Datenanalyse und Prozessdesign (IDP) School of Engineering Institut für Datenanalyse und Prozessdesign (IDP) Zürcher Fachhochschule www.zhaw.ch/idp Forschung & Entwicklung Das Institut für Datenanalyse und Prozessdesign (IDP) Das Institut

Mehr

Bildung und Forschung an der Schnittstelle von Medizin, Technik und Informatik

Bildung und Forschung an der Schnittstelle von Medizin, Technik und Informatik Berner Fachhochschule Technik und Informatik Bildung und Forschung an der Schnittstelle von Medizin, Technik und Informatik ti.bfh.ch/med ti.bfh.ch/med das Portal zu den Studiengängen und Forschungsprojekten

Mehr

www.energy-capital-invest.de US ÖL- UND GASFONDS XVII GmbH & Co. KG Kurzinformation

www.energy-capital-invest.de US ÖL- UND GASFONDS XVII GmbH & Co. KG Kurzinformation www.energy-capital-invest.de US ÖL- UND GASFONDS XVII GmbH & Co. KG Kurzinformation ENERGY CAPITAL INVEST COOK INLET IN ALASKA Mit ihren großen Rohstoffvorkommen, den staatlichen Kontrollinstanzen und

Mehr

Economics of the Public Health Sector in NRW: From Money Pit to Profit Centre

Economics of the Public Health Sector in NRW: From Money Pit to Profit Centre WHO Regional Office for Europe Workshop Public Health Systems and their Effect on Local Economic and Social Development Economics of the Public Health Sector in NRW: From Money Pit to Profit Centre Venice,

Mehr

Die Leitsätze sind langfristig ausgelegt. Sie zeigen die Absicht, Richtung und Bandbreite auf, die als Leitplanken für das Handeln in der Gemeinde

Die Leitsätze sind langfristig ausgelegt. Sie zeigen die Absicht, Richtung und Bandbreite auf, die als Leitplanken für das Handeln in der Gemeinde ist Lebensqualität Präambel Die Leitsätze sind langfristig ausgelegt. Sie zeigen die Absicht, Richtung und Bandbreite auf, die als Leitplanken für das Handeln in der Gemeinde dienen. 2 3 ABSICHT RICHTUNG

Mehr

OPERATIONAL SERVICES. Beratung Services Lösungen. At a glance 2015

OPERATIONAL SERVICES. Beratung Services Lösungen. At a glance 2015 OPERATIONAL SERVICES Beratung Services Lösungen At a glance 2015 »Wir implementieren und betreiben für unsere Kunden komplexe, hochkritische Anwendungen und Systeme. Unsere Experten sorgen dafür, dass

Mehr

PAUL LAZARSFELD GESELLSCHAFT FÜR SOZIALFORSCHUNG

PAUL LAZARSFELD GESELLSCHAFT FÜR SOZIALFORSCHUNG P L G PAUL LAZARSFELD GESELLSCHAFT FÜR SOZIALFORSCHUNG A-1010 Wien, Maria Theresien-Straße 24/4 * Tel: (+43-1) 319 44 45 * Fax: 319 44 49 * Email: office@plg.at http://www.plg.at * ZVR-Zahl: 726545521

Mehr

Das Verbraucherportal Verivox legt eine strengere Definition zu Grunde und rät dazu, bei der Wahl eines Ökostrom-Tarifs auf zwei Dinge zu achten:

Das Verbraucherportal Verivox legt eine strengere Definition zu Grunde und rät dazu, bei der Wahl eines Ökostrom-Tarifs auf zwei Dinge zu achten: Was ist Ökostrom? Laut dem Bundesverband Erneuerbare Energien (BEE) gibt es keine einheitliche Definition für Ökostrom. Der BEE spricht von Ökostrom, wenn mindestens 50 Prozent des erzeugten Stromaufkommens

Mehr

PAUL LAZARSFELD GESELLSCHAFT FÜR SOZIALFORSCHUNG

PAUL LAZARSFELD GESELLSCHAFT FÜR SOZIALFORSCHUNG P L G PAUL LAZARSFELD GESELLSCHAFT FÜR SOZIALFORSCHUNG A-1010 Wien, Maria Theresien-Straße 24/4 * Tel: (+43-1) 319 44 45 * Fax: 319 44 49 * Email: office@plg.at http://www.plg.at * ZVR-Zahl: 726545521

Mehr

DATALOG Software AG. Innovation. ERfahrung

DATALOG Software AG. Innovation. ERfahrung DATALOG Software AG Innovation ERfahrung Kompetenz Moderne Technologien eröffnen Erstaunliche Möglichkeiten. Sie richtig EInzusetzen, ist die Kunst. Ob Mittelstand oder Großkonzern IT-Lösungen sind der

Mehr

Kaum irgendwo auf der Welt gibt es bessere Möglichkeiten hierzu als in Garching mit seinen exzellenten Hochschul- und Forschungseinrichtungen.

Kaum irgendwo auf der Welt gibt es bessere Möglichkeiten hierzu als in Garching mit seinen exzellenten Hochschul- und Forschungseinrichtungen. Sperrfrist: 29.06.2015, 13.00 Uhr Es gilt das gesprochene Wort. Grußwort des Bayer. Staatsministers für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Dr. Ludwig Spaenle, bei der Inbetriebnahme der Phase

Mehr

Fakten gegen die Bürgerversicherung.

Fakten gegen die Bürgerversicherung. Fakten gegen die Bürgerversicherung. Deutschland hat das beste Gesundheitssystem der Welt Alle Menschen in Deutschland profitieren von kurzen Wartezeiten, freier Arztwahl und gutem Zugang zum medizinischen

Mehr

Sicherheits- & Management Aspekte im mobilen Umfeld

Sicherheits- & Management Aspekte im mobilen Umfeld Sicherheits- & Management Aspekte im mobilen Umfeld Einfach war gestern 1 2012 IBM Corporation Zielgerichtete Angriffe erschüttern Unternehmen und Behörden 2 Source: IBM X-Force 2011 Trend and Risk Report

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Praktikanten- und Werkstudenteneinsätze bei Siemens

Praktikanten- und Werkstudenteneinsätze bei Siemens ERASMUS Regionaltagung des DAAD 17.09. Praktikanten- und Werkstudenteneinsätze bei Siemens Siemens AG 2009. Alle Rechte vorbehalten. Siemens : Historisches und Kennzahlen 1847 in Berlin gegründet, von

Mehr

Solarmarkt - Status und Trends - Prof. Dr. Peter Heck Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) Birkenfeld 28.09.2006

Solarmarkt - Status und Trends - Prof. Dr. Peter Heck Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) Birkenfeld 28.09.2006 Solarmarkt - Status und Trends - Prof. Dr. Peter Heck Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) Birkenfeld 28.09.2006 1 Erneuerbare Energien in Deutschland Anteil am Stromverbrauch: 10,2% Anteil

Mehr

in4u betreibt neue Cloud Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013

in4u betreibt neue Cloud Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013 Medienmitteilung: in4u betreibt neue Cloud Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013 in4u AG lanciert gemeinsam mit Axept Business Software AG die AXvicloud Eine neu entwickelte und

Mehr

Verdienste und Arbeitskosten

Verdienste und Arbeitskosten Statistisches Bundesamt Fachserie 16 Reihe 2.4 Verdienste und Arbeitskosten Arbeitnehmerverdienste und Indizes der Arbeitnehmerverdienste - Lange Reihen - Hinweis: Die Ergebnisse für das 1. und 2. Vierteljahr

Mehr

23. Windenergietage. Spreewind. The New Normal - Direktvermarktung im Fokus. Christine Lauber Vattenfall Energy Trading GmbH.

23. Windenergietage. Spreewind. The New Normal - Direktvermarktung im Fokus. Christine Lauber Vattenfall Energy Trading GmbH. 23. Windenergietage Spreewind The New Normal - Direktvermarktung im Fokus Christine Lauber Vattenfall Energy Trading GmbH November 2014 Inhalt 1 The New normal 2 Energiewende was heißt das? 3 Die deutsche

Mehr

Bevor Städte smart waren... 2012 IBM Corporation

Bevor Städte smart waren... 2012 IBM Corporation Smarter Cities: Intelligenz nicht Intuition sorgt für Innovation DI Michael Schramm Business Development Executive IBM Smarter Cities michael.schramm@at.ibm.com Bevor Städte smart waren... 2 Warum Smarter

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH Harvey Nash Eine Übersicht Unsere Mission. Wir beschaffen unseren Kunden die besten Talente. Weltweit. Auf jede erdenkliche Weise. GLOBALE STÄRKE Ein führender Innovator

Mehr

Dortmunder Dialog 64 29. Januar 2014. Integration durch berufliche Bildung

Dortmunder Dialog 64 29. Januar 2014. Integration durch berufliche Bildung Dortmunder Dialog 64 29. Januar 2014 Integration durch berufliche Bildung Programme und Initiativen Der Arbeitsmarkt in Dortmund Entwicklung der Arbeitslosigkeit (SGB III und II) 40.000 39.000 38.000 37.000

Mehr

Warum sich Geschäfte in den Südstaaten lohnen - Energieeffizientes Bauen und Modernisieren

Warum sich Geschäfte in den Südstaaten lohnen - Energieeffizientes Bauen und Modernisieren Warum sich Geschäfte in den Südstaaten lohnen - Energieeffizientes Bauen und Modernisieren Yasmina Sassi AHK USA - Süd, Houston Office München 22.01.2015 Atlanta Chicago Houston New York Philadelphia San

Mehr