Schwander Kirchweih August 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schwander Kirchweih 7. 10. August 2015"

Transkript

1

2 Schwander Kirchweih August 2015 Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste, Grußwort auf geht s zur Schwander Kärwa! Gefeiert wird wie schon von jeher am zweiten Augustwochenende vom 7. bis 10. August. Zu vier unbeschwerten Tagen heiße ich Sie sehr herzlich willkommen. Von Anfang an dürfen die Kärwaboum und -madli ihre Kondition unter Beweis stellen, denn bereits zum Auftakt am Freitagabend um Uhr führen sie den traditionellen Kirchweihumzug mit vielen Gruppen der örtlichen Vereine an. Auch bei ihren anderen Aktionen wie Birkenbäumchen zu den Gaststätten ausfahren, Betzenaustanzen und Kärwaradfahren werden sie lautstark originalfränkisches Kärwaliedgut zum Besten geben. Vorneweg marschieren die Kärwaboum und -madli auch am Sonntag zum Festgottesdienst, der um 9.30 Uhr in unserer evangelischen Johanneskirche gefeiert wird. Immer wieder ein beeindruckendes Bild der Gemeinschaft, wenn zusammen mit Pfarrer Hermann Thoma, dem Kirchenvorstand und den Vereinsabordnungen unter den Klängen des Schwander Posaunenchors der Festzug in die Kirche einzieht. Eine nicht mehr wegzudenkende Größe an der Schwander Kirchweih sind schon seit Jahren die Brauchtumsfreunde Schwand. Mit bewährten und immer wieder auch mit neuen Angeboten gelingt es ihnen, ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt auf die Beine zu stellen. Das beliebte Schwanen-Derby, die Kutschfahrten für die Bewohner des Seniorenheims sowie das fulminante Abschlussfeuerwerk am Kirchweihmontag seien hier nur beispielhaft erwähnt. Einfach klasse! Für Kurzweil sorgen ebenfalls die Schausteller, Fahrgeschäfte- und Budenbetreiber. Außerdem werden Sie an diesem Kirchweihwochenende die Schwander Gastronomie sowie die Fußballer des 1. FC Schwand mit Speis und Trank verwöhnen. Ein kleines Jubiläum gibt es Samstag um Uhr mit dem 5. Schwander Kirchweihlauf zu feiern, der für alle Laufbegeisterte und vor allem für Familien ein Riesenspaß ist. Ich freue mich, Sie am Start begrüßen zu dürfen. Ein herzliches Vergelt s Gott allen Verantwortlichen und Helfern, ohne die die Schwander Kärwa nicht das wäre, was sie ist. Ich wünsche persönlich und auch im Namen des Rates unserer Gemeinde allen Bewohnern und vor allem den vielen Gästen aus Nah und Fern harmonische und erlebnisreiche Kirchweihtage Es grüßt herzlichst Ihr Robert Pfann Erster Bürgermeister 2

3 Programm Freitag, 07. August Uhr Festzug der Ortsvereine vom Margaretenhof zum Festplatz in der Rother Straße mit den Schlepperfreunden Schwanstetten Festbieranstich durch den 1. Bürgermeister Anschließend Festbetrieb in der Rother Straße Uhr Standkonzert am Marktplatz mit der Blaskapelle Weissmann Samstag, 08. August Uhr Die Kärwaboum und -madli stellen Birken an den Gaststätten auf, Festbetrieb in der Rother Str Uhr 5. Schwander Kärwalauf (nähere Informationen und Anmeldung unter Uhr Unterhaltung mit Clown Firlefanz an der Kutschen-haltestelle am Marktplatz Uhr Kutsche fahren für Klein und Groß Rundfahrt durch Schwand mit dem Kärwawagen gegen einen kleinen Betrag von 0,70 pro Person und Fahrt, Abfahrt jeweils am Marktplatz Uhr Die Tanzgruppe Crazy Catkids tanzt in der Rother Straße Uhr Siegerehrung des Kärwalaufs in der Rother Straße Uhr Rope Skipping- Vorführung in der Rother Straße Uhr Tanz unter dem Himmelszelt in der Rother Straße Sonntag, 09. August Uhr Marktplatz: Aufstellung der Ortsvereine zum Kirchgang mit Posaunenchor 9.30 Uhr Festgottesdienst in der Johanneskirche Uhr Festbetrieb in der Rother Straße Uhr Umzug der Kärwaboum und -madli Uhr Kaffee- und Kuchenbuffet der evang. Kirchengemeinde/ Kirchenvorstand am Feuerwehrhaus. Der Erlös geht zu Gunsten von Kindertagesstätte/Kinderhort Regenbogen Uhr Kirchenführung und Turmbesteigung Uhr Schwanen-Derby auf dem Hembach zwischen Mühle und Brücke; Schwäne werden ab Uhr verkauft Uhr Preisverleihung BFS- Gewinnspiel im Schrödelhof Uhr Betzen-Austanzen im Schrödelhof Uhr Light & Pois-Show des SCC Schwand in der Rother Straße Montag, 10. August Uhr Weckruf der Kärwaboum und -madli mit dem Wagenrad Uhr Festbetrieb in der Rother Straße Familiennachmittag der Schausteller Uhr Kaffee- und Kuchenbuffet der evang. Kirchengemeinde/ Kirchenvorstand am Feuerwehrhaus. Der Erlös geht zu Gunsten von Kindertagesstätte/Kinderhort Regenbogen Uhr Bengalisches Feuerwerk am Marktplatz Schöne Ferien und eine schöne Kärwazeit wünscht das Team der Fahrschule Reichhart Renate s Frisierstube Inh. Renate Römer-Rögner Unser Kirchweihangebot vom : 5 % auf alle Dienstleistungen Vereinbaren Sie einen Termin unser Team wird Sie gerne beraten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Allerheiligenweg 36a Wendelstein Tel /

4 Leerstetter Kirchweih August 2015 Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste aus Nah und Fern, Grußwort auf geht s zur Leerstetter Kerwa! Mit diesen aufmunternden Worten darf ich Sie ganz herzlich zur Leerstetter Kirchweih vom 21. bis 24. August einladen und willkommen heißen. Nach der gelungenen Premiere der Altortkirchweih im letzten Jahr, gab es durchweg positive Stimmen, welche die heimelige und reizvolle Atmosphäre auf dem Festplatz gegenüber der Peter- und Paulskirche lobten. Klar also, dass auch heuer die schneidigen Kerwaboum und feschen Kerwamadli am Freitag um Uhr den Umzug, bei dem neben den geladenen Ehrengästen wieder zahlreiche Vereine und Verbände aus der Gemeinde teilnehmen, zum Kirchplatz führen werden. Wenn alle im Festzelt eingezogen sind, ist es mir eine Ehre, das erste Fass Bier anzuzapfen und mit einem obligatorischen o zapft is den offiziellen Startschuss für das Kirchweihwochenende zu geben. Und an diesem wird wieder einiges geboten sein, denn die Kirchweihburschen und Gastronomen haben auch diesmal ein einladendes Kirchweihprogramm für Alt und Jung zusammengestellt. Bei der Vielfalt der Aktivitäten, der zünftigen Unterhaltungsmusik und den Schaustellern mit ihren für gute Laune sorgenden Angeboten, ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei. Kraft und Augenmaß sind am Samstagnachmittag von den Leerstettern Kerwaboum gefragt, wenn es gilt, den stattlichen Kirchweihbaum in die Senkrechte zu wuchten. Dass die Kerwaboum und -madli auch gekonnt das Tanzbein schwingen können, stellen sie einmal mehr beim Betz n austanzen am Kirchweihmontag um Uhr im Rühl- Hof unter Beweis. Wer wohl diesmal den festlich geschmückten Betz n nach Hause führen darf? Damit der Ursprung der Kirchweih nicht vergessen wird, sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, den Festgottesdienst am Sonntag um 9.30 Uhr mit feierlicher Umrahmung durch den Leerstetter Posaunenchor zu besuchen. Allen Besuchern der Leerstetter Kirchweih wünsche ich schon heute viel Spaß, unterhaltsame und vor allem harmonische Stunden, bei hoffentlich schönem Wetter in unserer Gemeinde. Es grüßt herzlichst Ihr Robert Pfann Erster Bürgermeister 4

5 Programm Freitag, 21. August Uhr Schlachtschüsselessen Uhr Festzug aller Vereine zum Festzelt Bieranstich durch 1. Bürgermeister Robert Pfann anschließend Festbetrieb mit Gerhard Feyerlein Samstag, 22. August Uhr Einholen des Kerwabaumes Uhr Kaffe und Kuchen im Festzelt Uhr Aufstellen des Kerwabaumes durch die Kerwaboum Uhr Festzeltbetrieb mit den Langenzenner Pflaumen Uhr Festzeltbetrieb mit Franco & 2 Amici Uhr Besuch der Bürgerschützenproklamation der Sportschützen des SV Leerstetten Montag, 24. August Uhr Weckruf der Kerwaboum mit den Kerwamusikanten Uhr Kerwaausklang im Festzelt mit den Oberpfälzer Schlawiner Uhr Betzenaustanzen im Rühlhof Uhr Ehrenwache am Kerwabaum Sonntag, 23. August Uhr Kirchweihgottesdienst in der Peter und Paulkirche anschließend Frühschoppen mit den Wuidsaumusikanten Uhr Wagenfahren 5

6 6 Aus dem Rathaus Energiebündel Roth-Schwabach e.v. Erfolgreiches Jubiläum für Energiebündel Roth-Schwabach e.v. Dialog mit Klimaschutzbeauftragter des Landkreises geplant Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung feierte der Energiewendeverein auch sein 5-jähriges Jubiläum seit der Gründung im Jahr Viel Lob für die Arbeit kam aus den Reihen der Politik. Michael Kreichauf (CSU), Michael Arnold (SPD), Andreas Hofmann (B90/Die Grünen) und Helmut Johach (Die Linke) bedankten sich für die manchmal schwierige (politische) Arbeit, die oft sachliche Argumente zurückdrängen. Auch Roth s Bürgermeister Ralph Edelhäußer bestätigte dies. Michael Stöhr (Bund Naturschutz) forderte daher zu mehr Beteiligung der politischen Parteien auf. Und Rupert Zeiner (Landesbund für Vogelschutz) würdigte die langsam zunehmende Nutzung der Windenergie in unserer Region. Im Rechenschaftsbericht des Vereins ging dann der 1. Vorsitzende des Vereins Werner Emmer auf die zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen des Vereins ein. Sowohl überregionale Allianzen mit anderen Energiewende-Gruppen (BUND, Landesbund für Vogelschutz) als auch lokale Veranstaltungen wie der Film Leben mit der Energiewende und politische Diskussionen brachten die Energiewende voran. Die Energiereise zum Landhändler Feilmeier nach Vilshofen bewies, dass wir die Energiewende weg von Öl und Gas und hin zu den Erneuerbaren schaffen wenn wir nur wollen. Dazu unterstützt der Verein auch die Schulen. Im Gymnasium Roth befasste sich ein P-Seminar mit dem Thema Energieeinsparung im Haushalt und entwickelte dazu eine Broschüre. Und nach der Lichtwende hin zu LEDs folgte im Herbst 2014 die Thermografie- Aktion EnergieWände, die mögliche Energieverschwendung bei Gebäuden aufzeigt. Stellungnahmen zu neuen Stromtrassen und dem Freihandelsabkommen TTIP rundeten die Arbeit des Energiebündels ab. Beides wird vom Energiebündel abgelehnt, da es die Energiewende konterkariert. Für die Zukunft haben die Energiebündler schon weitere Ideen. So ist ein Termin mit der neuen Klimaschutzbeauftragten des Landkreises geplant. Es wird ein Energiestammtisch für Unternehmen diskutiert. Das Thema Elektromobilität soll in Form einer landkreisweiten Aktion in die Köpfe der Bürger gebracht werden. Und mit der CO2-sparenden Bauweise mit Stroh soll auch ein Umdenken bei zukünftigen öffentlichen und privaten Bauprojekten erfolgen. Als Stachel im Fleisch der Politik wird man weiterhin sachlich fundiert informieren und anregen. Denn: Die Energiewende ist eine Generationenaufgabe und wir haben keine Zeit zu verlieren. Weitere Informationen zu Verein und Mitgliedschaft unter SCHWAND LEERSTETTEN MITTELHEMBACH HARM FURTH August 2015 Informationen zur Baumaßnahme an der RH 1/ Ortsverbindungsstraße Schwand - Rednitzhembach Die für die Baumaßnahme notwendigen Umleitungen erfolgen in folgenden Schritten: 1. Ab 03. August 2015 wird die Brücke wegen der erforderlichen Sanierung und Verbreiterung über den Kanal in Richtung Rednitzhembach komplett gesperrt. Personen, die nach Rednitzembach oder Roth möchten, fahren die Umleitungsstrecke über Leerstetten/RH 2 (Ortsverbindungsstraße nach Schaftnach) und die B2. Diese Umleitung bleibt durchgehend bis voraussichtlich Oktober 2015 bestehen. 2. Zeitgleich wird mit dem Bau der Abbiegespur nach Mittelhembach begonnen. Anlieger erreichen Mittelhembach von Schwand aus über die Nürnberger Straße und den Mittelhembacher Weg. Die Abbiegespur Mittelhembach soll innerhalb der großen Ferien fertiggestellt werden, so dass zu Schulbeginn Mittelhembach wieder von Schwand aus über die RH1 erreichbar sein wird. Der Markt Schwanstetten bittet wegen des erhöhten Verkehrsaufkommens während der Bauzeit um Ihr Verständnis. Bitte planen Sie vor Fahrtantritt Ihren Weg, rechnen Sie längere Fahrzeiten ein und umfahren Sie wenn möglich das Baustellengebiet großräumig.

7 Rudolf Löw gestorben Katzwang (hw) Rudolf Löw ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag friedlich entschlafen. Schon einige Jahre litt er an Parkinson und konnte seit 2013 seine Chöre nicht mehr leiten. Die Musik war sein Leben. Noch am Samstag hat er an seinem Flügel Melodien auswendig gespielt, Lieder und Klavierstücke, besonders von W. A. Mozart, den er sehr verehrte. Bereits mit 16 Jahren wurde er Kantor und Organist der St. Nikolaus- Kirche in Kornburg. Rudolf Löws erster Chor war ab dem Jahr 1957 der Männergesangverein Sängerkreis Kornburg. So folgte schon ein Jahr später die Sängerrunde der Nürnberger Friseure. Das Jahr darauf leitete er dann noch die Sängerfreunde Leerstetten und die Sängergruppe Wendelstein. Drei Chöre füllten den Terminkalender noch nicht aus, und der Männerchor Penzendorf-Schwarzach sowie die Sängergruppe Schwabach-Stadt freuten sich über den jungen Chorleiter suchte der große gemischte Katzwanger Chor nach einem musikalischen Leiter, und Rudolf Löw übernahm auch dort den Taktstock. Dem Sängerkreis mit seinen mehr als 80 Chören stand er als Kreischorleiter über 30 Jahre zur Verfügung. Als Musiklehrer am Wolfram-von-Eschenbach- Gymnasium in Schwabach hat er zudem der heranwachsenden Generation die Freude an der Musik vermittelt. Hinzu kam noch privater Musikunterricht. Über sechs Jahrzehnte war Löw aus dem musikalischen Leben der Region nicht wegzudenken. Die von ihm geleiteten Chöre wurden immer wieder zu öffentlichen Veranstaltungen eingeladen. Rudolf Löws Bestreben, die Menschen für die Musik zu begeistern, übertrug sich auf die Sangeswilligen, und er brachte die Chöre auf hohem Niveau zum Singen und hat für sie mehr als 50 Notensätze geschrieben. Die von ihm durchgeführten Konzerte waren immer gut besucht. Er half aus, wenn ein Chorleiter gebraucht wurde, daraus wurden bei manchen Chören Jahre der Aushilfe. Wenn für Ständchen die eigene Chorleitung nicht zur Verfügung stand, war es bei Rudolf Löw eine Selbstverständlichkeit, trotz seiner vielen Termine einzuspringen. Manchen Chorleiter konnte er empfehlen. Auch bei der Beschaffung von Noten oder Musikinstrumenten war er mit seinen Kontakten den Vereinen behilflich. Durch seinen jahrzehntelangen unermüdlichen ehrenamtlichen Einsatz für die Musik und das Kulturleben vor Ort hat er sich in besonderer Weise um die Allgemeinheit verdient gemacht. Für seine Verdienste hat Rudolf Löw am 21. Oktober 2000 von Bundespräsident Johannes Rau die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen bekommen. Trotz seiner fortschreitenden Krankheit wollte er noch möglichst viel am täglichen Geschehen teilhaben. Er feierte intensiv seinen 75. Geburtstag, auch im Kreis einiger seiner Chöre, saß bei Konzerten in der 1. Reihe. Falls das nicht so war, machten sich die Chöre gleich Sorgen um ihn. Er war mit der Hilfe seiner Frau und Christa Riehn viel unterwegs und genoss die ihm übrig gebliebene Zeit. Zu seiner Krankheit stand er, beantwortete jede Frage dazu. Auch hat er sich nicht geniert, den Rollator zu gebrauchen, im Gegenteil, er war froh, dadurch beweglicher und sicherer zu sein. Trotzdem war der Tod für ihn eine Erlösung. Er hat ihn seiner Frau am Tag vorher vorausgesagt. Die Trauerfeier fand am Donnerstag, den 2. Juli 2015, in der St. Nikolaus-Kirche in Kornburg statt. Seinem eigenen Wunsch gemäß wird keiner seiner Chöre singen, da es einfach zu viele waren und ihm jeder Einzelne am Herzen lag. Er wollte keinen bevorzugen. Die Familie wünschte statt Blumen und Kränzen eine Spende zugunsten der St. Nikolauskirche (Spende für die Orgel). Gez. Weidler Waschcenter - Wendelstein MDE-Gruber-AZ_90x60_Elemente indd :30 Waschboxen: 9 Neu! "Powerschaum" 9 Beste Waschergebnisse 9 Nanotechnologie 9 Freiwaschplatz mit Laufsteg (Durchfahrtshöhe 4 m) PortalWaschanlage: 9 Supermoderne SB-Autowaschanlage mit SofTecs 9 Umweltfreundlich durch eigene Wasseraufbereitung 9 Wir waschen mit modernster Technik vom Marktführer WashTec, dem Testsieger der ADAC Motorwelt Jetzt NeU WER LEGT SICH SONST FÜR SIE MIT VIER ELEMENTEN INS ZEUG? Freystadt T: Finish: 9 Neueste Hochleistungssauger 9 Innenreinigungspistole (Innenreinigen wie die Profis) 9 Mattenreiniger (für Gummi-Velourmatten) i Geöffnet Mo. - Sa Uhr Johann-höllfritsch-straße Wendelstein August 2015 SCHWAND LEERSTETTEN MITTELHEMBACH HARM FURTH 7

8 Schwanstettener Fußballmeister im Rathaus Es ist die Sensation: Die erste Mannschaft der Fußballfrauen des SV 1960 Leerstetten zieht ab der neuen Saison in die Bayernliga ein. Zusätzlich haben sowohl die 3. Frauenmannschaft des SV Leerstetten als auch die Herren des 1. FC Schwand den Sprung in die Kreisliga in überzeugender Manier geschafft. Nachdem drei Schwanstettener Fußballmannschaften gleichzeitig so große Erfolge verbuchen konnten, lud Bürgermeister Robert Pfann zu einem offiziellen Empfang ins Rathaus ein. Alle drei Mannschaften haben in 65 Spielen 147 Punkte und 195 Tore erzielt, wobei im Durschnitt nur 0,9 Gegentreffer pro Spiel zugelassen wurden. Am Ende standen bemerkenswerte 46 Siege, 12 Remis und nur 7 Niederlagen zu Buche. Diese beeindruckenden Ergebnisse sind der Lohn von Einsatzwillen, Trainingsfleiß und guter Kameradschaft, der ohne das Engagement der Vereinsverantwortlichen, Trainer und Sponsoren nicht möglich gewesen wäre, brachte das Gemeindeoberhaupt das Geheimnis des Erfolges auf den Punkt. Nach einem Gruppenfoto und einer lockeren Interviewrunde mit interessanten Ausblicken für die anstehende Saison, trugen sich die Trainer, Spielführer und Vereinsvorstände ins Goldene Buch der Gemeinde ein. Den Sportbotschaftern, die mit den erkämpften Aufstiegen beste Werbung für den Markt Schwanstetten als Sportgemeinde betrieben haben, wünschte der Bürgermeister weiterhin viel Erfolg und eine verletzungsfreie Spielzeit. Robert Pfann, Erster Bürgermeister Foto: Peter Leykauf ausschneiden mitbringen! Linde Barnikel Inhaberin Ich kann Ihnen helfen. Haarausfall? Nur 3 Schritte um Ihre Haare zu erhalten! 1.PHC 2.PRP 3.MESO HAIR Vereinbaren Sie einen Termin in unserer Haarsprechstunde! Hauptmarkt Nürnberg Reichswaldblatt Aug SCHWAND LEERSTETTEN MITTELHEMBACH HARM FURTH August 2015

9 Fraktion der Bündnis 90 / DIE GRÜNEN Bericht aus dem Marktgemeinderat Schwanstetten Die Entscheidungen aus der letzten Sitzung vom 30. Juni 2015 können die Generalsanierung der Grundschule, der Sporthalle, des Horts und des neuen Jugendtreffs um mindestens ein Jahr verzögern. Am standen in der Marktgemeinderatssitzung mehrere Themen zum Beschluss an und ein Thema beschäftigte die Sitzung besonders: In Top 4 ging es um den Beschluss zur Vorplanung der Bauvorhaben Generalsanierung Schule mit Hort, Schulturnhalle und Nutzungsänderung für den Jugendtreff, sowie Erstellung der Entwurfs- und Genehmigungsplanung. In der Diskussion drehte sich fast alles um die Kostenschätzung zur Anmietung einer Containeranlage zur Auslagerung des Unterrichts während der Bauphase. Bei einer Schätzung des finanziellen Gesamtvolumens von 4,7 Millionen Euro schlagen die nicht förderfähigen Auslagerungskosten mit ,00 zu Buche. weiteren Schritte zur Bauleitplanung lahmgelegt werden. Die Förderungsanträge für das Vorhaben müssen, laut Planungsbüro, spätestens zum bei der Regierung von Mittelfranken eingegangen sein. Das Bauplanungsingenieurbüro Scheuenstuhl kann mit dieser mindestens vierwöchigen Verzögerung die Terminplanung voraussichtlich nicht mehr einhalten. Somit wäre das gesamte Vorhaben in gefährdet. Kämmerer Peter Lösch wies bereits im Vorfeld auf die derzeit günstigen Darlehenszinsen hin, was die Gemeindekasse in der Zukunft nicht zu sehr belasten und den zukünftigen Handlungsspielraum der Gemeinde leichter machen würde. In der Abstimmung im Anschluss wurde die Beschlussfassung gemäß Vorlage mit 7 : 9 abgelehnt. Nach Abzug der Fördermöglichkeiten für die gesamte Maßnahme verblieben für uns als Marktgemeinde ,44 als Eigenleistung bestehen. Wir als Fraktion der Bündnis 90 / DIE GRÜNEN haben uns mit diesen Auslagerungskosten sehr schwer getan, da dieses Geld hinterher einfach weg ist. Wir sind der festen Meinung, dass eine Auslagerung Sinn macht, da dadurch die Umbauzeit möglichst kurz gehalten werden kann. Bezieht man in diese Überlegung ein zukünftiges Bürgerhaus mit ein, könnte das Gebäude im Vorfeld zur Auslagerung der Grundschule während der Bauphase genutzt werden. Leider würde dann in das Baurecht eingegriffen und eine Bebauungsplanänderung wäre notwendig. Hier müssten die in der Vergangenheit aufgetretenen Probleme des Immissionsschutzes wieder aufgenommen werden. Dies hat uns veranlasst, die Idee fallen zu lassen und die dann tatsächlichen Kosten für die Containerlösung zu akzeptieren. Die Fraktion der CSU stellte einen Antrag, die Umbaumaßnahmen für die Jugendräume herauszunehmen mit der Begründung, dass die Jugendräume zu teuer kämen. Die Container sollten im Anschluss für die Jugendräume verwendet werden. Dies bedeutet jedoch, dass die Container gekauft werden müssen, was wieder zu einem starken Kostenanstieg führt. Auch hier muss der Bebauungsplan mit all seinen Folgen verändert werden. In der nachfolgenden Diskussion wurde durch Mitglieder der SPD ein Antrag gestellt, dass vor Beschlussfassung des Top eine genaue Kostenplanung der Containerlösung stattfinden muss. Dies hat jedoch zur Folge, dass die Somit ruhen die Planungen nun mindestens vier Wochen. Es bleibt abzuwarten, wie der Bürgermeister und die Verwaltung nun weiter vorgehen. Frühestens zur nächsten Marktgemeinderatssitzung im Juli können hierzu weitere Beschlüsse gefasst werden. Wir als Bündnis 90 / DIE GRÜNEN bedauern diesen Beschluss, da nun auch die Jugendräume in der nächsten Zeit weiter als Provisorium vorhanden sein werden. Die zu beschließende Bauleitplanung wird auf nicht absehbare Zeit verzögert und es besteht die Gefahr, dass die Gesamtkosten steigen. Bündnis 90 / DIE GRÜNEN, DAS ORIGINAL! Mario Engelhardt Leerstetter Str Wendelstein Tel./Fax ( ) Termine nach Vereinbarung Hausbesuche möglich August 2015 SCHWAND LEERSTETTEN MITTELHEMBACH HARM FURTH 9

10 AWO Schwanstetten Termine im August Geführte Wanderungen Wir führen am Donnerstag, den 6. August, sowie am Donnerstag, den 20. August, jeweils eine ca. zweieinhalbstündige Wanderung durch. Wir treffen uns um Uhr am Wasserturm in Leerstetten. Wir bilden Fahrgemeinschaften. Gäste sind herzlich willkommen. Bingo Am Mittwoch, den 26. August, findet um Uhr im AWO-Saal in Schwabach, Wittelsbacher Str. 2, ein Bingo-Nachmittag statt. Veranstalter ist der AWO-Ortsverein Schwabach. Wer teilnehmen möchte, kann nach Schwabach mitfahren. Treffpunkt ist um Uhr am Wasserturm in Leerstetten. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet. 7. Schwanstettener Wirtshaussingen Gasthaus Weißes Ross - Schwanstetten / Ortsteil Harm Termine im September zum Vormerken Donnerstag, Uhr geführte Wanderung Freitag, Badefahrt nach Bad Gögging Donnerstag, Uhr geführte Wanderung Sonntag, Familienausflug zur Sommerrodelbahn Pottenstein Mittwoch, Uhr Bingo im AWO-Saal in Schwabach Außerdem lädt der AWO-Treff des Ortsvereins Schwanstetten am Mittwoch, den 9. September, zu einer Halbtagesfahrt zum Landgasthof Hammerschmiede in Birnbaum im Aischgrund ein. Die Fahrzeit dauert etwa eine Stunde. Nach dem Kaffeetrinken kann man am dortigen See einen Spaziergang unternehmen und die schöne Gegend bewundern. Zum Abendessen gibt es auch Karpfen. Die Rückfahrt nach Schwanstetten ist nach dem Abendessen um ca Uhr vorgesehen. Abfahrt: Uhr Am Sägerhof in Schwand (Haltestelle 1) Uhr Brunnenstraße Leerstetten (Haltestelle 2) Uhr Evangelisches Pfarrhaus Leerstetten (Haltestelle 3) Fahrpreis: 12,50 Anmeldung bei Ursula Dexl, Ringstr. 4, Ortsteil Leerstetten, Tel / Von den Wanderungen der AWO Schwanstetten: Eine gelungene Wanderung fand im Juni zum Dillberg und nach Großvoggendorf statt. Der Wandertag begann mit einem steilen Aufstieg zu den Sendemasten am Dillberg. Anschließend ging es weiter zur Besichtigung einer Gärtnerei sowie zu einer befreundeten Familie in Großvoggendorf. Dort erwartete die Wandergruppe ein fantasievoll angelegter, etwa Quadratmeter umfassender Garten, in dem alle einheimischen Gewächse und Gehölze in einer optisch sehr ansprechenden Form arrangiert sind. Gemütlicher Treff, bei dem fränkische Volkslieder zum Besten gegeben werden sollen. Liederbücher sind vorhanden. Mitsängerinnen und Mitsänger herzlich willkommen. 7. Schwanstettener Wirtshaussingen mit M. Theiler Montag, den um Uhr im Gasthaus "Weißes Ross", Ortsteil Harm (Liederbücher vorhanden) BAUMASCHINENVERLEIH Anhänger Rüttelplatten Stampfer Minibagger Kompaktlader Baustoffhandel Montag Uhr Andreas Hahn 10

11 Veranstaltungskalender des 1.FC Schwand 2015 Datum Beginn Veranstaltung Kärwa Freitag, Kärwa Samstag, Kärwa Sonntag, Kärwa Montag, Donnerstag, den Sonntag, den Beginn 17:00Uhr Beginn 10:00Uhr Ende 17:00Uhr Beginn 10:00Uhr Ende 17:00Uhr Beginn 09:00Uhr Beginn Uhr Ende Uhr Beginn 16:00 Uhr Schaschlik-Essen im Sportheim Anmeldung erforderlich Tel /1600 Kärwa-Essen im Sportheim Anmeldung erforderlich Tel /1600 Kärwa-Essen im Sportheim Anmeldung erforderlich Tel /1600 Kartler-Frühschoppen im Sportheim ab 12:00Uhr Saueres-Lungen-Essen Anmeldung erforderlich Tel /1600 Teilnahme der Schwander Handballer am Ferienprogramm 2015 Kinderweihnacht 1. FC Schwand Parkplatz Sportheim Eintritt frei 3 STARKE PARTNER Ihr Haus, Ihre Wohnung und Ihr Bad sind bei uns in guten Händen! Öl- und Gasheizungen Gas-Wasserinstallation Wartungs- und Störungsdienst Bad-Sanierung Antennen- und Satanlagen Beleuchtungsanlagen Datentechnik Elektrogeräte EIB-Technik Elektroinstallation Elektrospeicherheizung und Marmorplattenheizung Klingel- und Sprechanlagen Kundendienst Telefon-ISDN- Anlagen Schäferstr. 3, Wendelstein/Neuses Tel.: 09122/ , Fax: 09122/ , Mobil: 0172/ Haberecker Heizungsbau GmbH + Co. KG Bergstr Wendelstein Tel /87 73 Fax 09129/

12 VEREINE informieren Liedertafel 1862 Schwand e.v. 500 km Radltour zum / am Bodensee Donnerstag um Uhr Start in Schwanstetten. Über Roth, Georgensgmünd, Treuchtlingen und Solnhofen geht die 1. Etappe auf herrlichen Nebenstraßen und Radwegen bis Donauwörth. Am Abend mussten zum Besuch eines Biergartens leider weitere Höhenmeter überwunden werden. Gerade die Rückfahrt in die Unterkunft war für manchen dann nicht ganz einfach. Der 2. Tag beginnt um Uhr am Bahnhof Donauwörth. Der Donauradweg mündet später in den Zusam-Radweg über Wertingen und Zusmarshausen geht es zuerst eben und später steil bergan nach Markt Wald. Schon an den ersten beiden Tagen wurden wir mit herrlichem Sonnenschein und Temperaturen bis 26 Grad verwöhnt. Die 3. Etappe auf dem Ammersee-Radweg über Bad Wörishofen mit Traumpanorama und weiter auf dem Allgäu-Radweg nach Kaufbeuren durch das Unterallgäu bis Unterthingau in den Gasthof Felderwirt. Im herrlichen Biergarten lassen wir den Tag gemütlich ausklingen. Übrigens konnten wir heute Mittag das Kloster Irsee mit der Klosterkirche besichtigen. Am 4. Tag wird es dann richtig ernst mit den Anstiegen in das Oberallgäu auf dem Iller- und später Bodensee-Königsee-Radweg. Kurz vor Oberstaufen hat uns dann tatsächlich der Regen erwischt. Nachdem alle ihre Regenbekleidung angelegt hatten ging dem Wasser von oben dann bereits nach 10 Minuten die Luft aus. In Oberstaufen konnten wir bei strahlendem Sonnenschein unsere verdiente Eispause genießen. Weiter steil bergauf und auch manchmal bergab kamen wir dann gegen Uhr im stilvollen Allgäugasthof Adler an. Das Abendessen war reichlich und trotzdem schliefen alle wie die Murmeltiere in den Sonntag hinein. Der nächste Tag - wie konnte es auch anders sein - begann mit strahlendem Sonnenschein. Wir waren gut motiviert für die Sonntagsetappe zum Bodensee. Nach viel Auf und Ab erreichten wir dann am Nachmittag Lindau am Bodensee. Allerdings waren so viele Radler - besonders auch E-Biker - unterwegs, dass nur mit allergrößter Vorsicht voran zu kommen war. Auf dem Bodensee-Radweg über Langenargen mit Stopp in Friedrichshafen und weiter über Meersburg konnten wir am Abend unser Tagesziel Uhldingen-Mühlhofen erreichen. Einige von uns hatten einen kleinen Sonnenbrand als Andenken an das wiederum traumhafte Wetter. Der letzte Tag begann dann mit Besichtigung der Pfahlbauten in Unteruhldingen; diese Siedlung am Rande des Bodensees ist eine hochinteressante Zeitreise bis Jahre v. Christus. Anschließend zurück auf dem Bodensee-Radweg bis Lindau mit Zwischenstopp im Dorfkrug. Von Lindau-HBF traten wir dann mit dem Zug die Heimreise zurück bis Roth und die restliche Strecke mit dem Rad nach Hause an. Eine herrliche Tour unter der bewährten Planung von Burghard Schulte- Holtey ging zu Ende. Es wurden rund 500 Fahrradkilometer zurückgelegt und das mit nur einer Reifenpanne. Herzliche Glückwünsche! Unserem Fördermitglied Christian Blum wünschen wir im August alles Gute zum 70. Geburtstag. Er war auch bei der Radtour dabei und hat eine Bombenkondition. Weiter so! Bernd Breunig 12 SCHWAND LEERSTETTEN MITTELHEMBACH HARM FURTH August 2015

13 Ausflug der Turnerinnen des 1. FC Schwand Ziel: Kitzingen und der Schwanberg Nicht nur in ihren Übungsstunden sind die Turnerinnen des 1. FC Schwand sehr aktiv, auch bei Ausflügen kommt immer eine gesellige Gruppe zusammen. Am Samstag, den 27. Juni 2015, fuhren die Turnerinnen nach Kitzingen und zum Schwanberg. In Kitzingen angekommen folgte eine große Stadtführung. Man besuchte das historische Rathaus und die evang. Stadtkirche, welche mit ihrem hohen Turm und ihrer monumentalen Barockfassade das Stadtbild besonders prägt. Sie ist zudem das größte evang. Gotteshaus in Unterfranken. Weiter ging es zur katholischen Stadtkirche Sankt Johannes. Diese wurde im 15. Jahrhundert im spätgotischen Stil erbaut. Besonders sehenswert hier sind die Steinmetzarbeiten über dem Seitenportal. Auch der berühmte Falterturm mit dem schiefen Dach stand auf dem Programm. Der Turm misst eine Höhe von 52 Metern. Er ist ein Wahrzeichen der Stadt Kitzingen. Auf dem Plan fehlen durfte natürlich auch nicht das deutsche Fastnachtmuseum. Es ist das offizielle Museum des Bundes Deutscher Karneval, der Dachorganisation von derzeit rund Fastnachtsvereinen, Faschingsgilden, Karnevalsgesellschaften und Narrenzünften. Anschließend fuhr man zum Schwanberg. Dieser Berg ist eine markante Erhebung (474 Meter) des Steigerwaldes in Unterfranken. Bekannt ist der Berg vor allem durch seine exponierte Lage und Aussicht, z.b. das weithin sichtbare Schloss mit der dazugehörigen Parkanlage. Rundherum war es wieder ein sehr gelungener und sehenswerter Ausflug. Seerosenfest des Obst- und Gartenbauvereins Schwand Am feierte der Obst- und Gartenbauverein ein Seerosenfest. Zwischen wunderschönen Blumen tanzten die kleinen Seerosen des 1. FC Schwand zum Beginn der Feier. Die Tänzerinnen der Gruppe Crazy Catkins verzauberten das Publikum in ihren bunten Röcken. einem Mix aus Volksmusik, Hip Hop und Ballermannhits. Wir wünschen unserer Corina eine schöne Regierungszeit. Y. B. Im Anschluss begrüßten gekrönte Häupter die Gäste und Corina Nerreter wurde nach einem feierlichen Einzug zur ersten Seerosenkönigin gekrönt. Nach ihrer Krönung tanzte die Seerosenkönigin mit ihrer Show-/ Tanzgruppe Femmes Fada zu August 2015 SCHWAND LEERSTETTEN MITTELHEMBACH HARM FURTH 13

14 Kita Sonnenschein Sommerfest Am fand das alljährliche Sommerfest im Garten der Kita statt. Die Kinder konnten an verschiedenen Stationen unter anderem ein Wetthüpfen mit den Eltern veranstalten, an der Schaumkuss-Schleuder ihre Geschicklichkeit beim Fangen testen, Murmelbilder erstellen und einen Geschicklichkeits-Parcours durchfahren. Außerdem gab es eine Zumba- Aufführung, bei der auch die Eltern und Großeltern mitmachen konnten. Ein Höhepunkt des Nachmittags war dann die Bekanntgabe, dass ein Stern im Sternbild des Krebses auf den Namen der Kita getauft wurde. Die Sternentaufe wurde durch eine Spende des Elternbeirats möglich. Veranlassung dazu war, dass sich die Forscher-Gruppe in den letzten Monaten intensiv mit dem Thema Astronomie beschäftigt hat und mit diesem Projekt auch am IHK- Wettbewerb zum Thema Wir erforschen unseren Lebensraum teilnimmt. Für das leibliche Wohl sorgte wie immer der Elternbeirat mit Unterstützung der Elternschaft. Das Kuchen- und Salatangebot wurde, genauso wie die Bratwürste, sehr gut angenommen. einem gemeinsamen Frühstück mit den Eltern präsentierten die Kinder etwas müde, aber sehr stolz ihre Eindrücke und das Erlebte. Aktionstag Musik in Bayern 2015 Am 01. Juli beteiligten sich die Kindergarten- und Schulkinder am bayernweiten Aktionstag Musik, unter dem Motto Musik kennt keine Grenzen. Gemeinsam wurde gesungen und die verschiedensten Instrumente aus aller Welt ausprobiert, so dass auch ein grenzenloser Spaß garantiert war. Besonders angetan waren alle Kinder vom australischen Didgeridoo und der westafrikanischen Djembe. Als Highlight wurde dann noch eine Geschichte mit den Instrumenten vertont. Zum Abschluss durfte sich jedes teilnehmende Kind über eine Urkunde freuen. Forschergruppen-Ausflug mit gemeinsamer Übernachtung 14 Hausgeräte Verkauf + Einbau Kundendienst (alle Fabrikate) Engelhardstr Schwanstetten Tel. ( ) Mobil (01 73) zuverlässig und preiswert Am unternahmen die Forscher-Kinder zusammen mit Bianca Noerenberg und Michaela Rölz einen Ausflug zur Sternwarte in Nürnberg. Da dies nur abends möglich ist, wurden zunächst die Nachtlager gemeinsam mit den Eltern vorbereitet. Dann wurde gemeinsam zu Abend gegessen und es ging mit dem Bus nach Nürnberg zur Sternwarte, wo neben dem Kita- Stern auch viele andere Planeten im Teleskop deutlich sichtbar wurden und die Kinder alle ihre Fragen rund um die Sterne und Planeten stellen konnten. Gegen Uhr waren sie wieder zurück und die Nacht wurde im Kindergarten verbracht. Bei SCHWAND LEERSTETTEN MITTELHEMBACH HARM FURTH August 2015 Termine: Sommerferien, Kita geschlossen! Kita-Anfang Petra Pohl Regina Reichert

15 Kiga Regenbogen Herzliches Dankeschön an die Raiffeisenbank - dank ihrer Spende konnten die Turnraummatten repariert werden. an die Firma Kunstraum für die Blumenspenden. an unsere Helfer für ihren Garteneinsatz. Wer krabbelt und fliegt da auf dem Gemeindefest? Ausflug zum Steinbrüchlein der VS-Kids Kindergartenkinder beim Insektentanz auf der Bühne VS-Kids auf dem Klettergerüst beim Steinbrüchlein Früh um 9.00 Uhr fuhren die Vorschulkinder mit dem öffentlichen Bus nach Worzeldorf, dort umsteigen und anschließend weiter Richtung Steinbrüchlein. Für ein paar Kinder war es die erste Fahrt mit dem öffentlichen Bus und dementsprechend aufregend. Auf dem Spielplatz angekommen gab es viel zu bestaunen und zu entdecken. Die Kinder beobachteten die Bewohner des Insektenhotels, lauschten den Vogelstimmen an der Infotafel und tobten sich auf dem Spielplatz aus. Nach einer gemütlichen Vesperpause kletterten die Kinder gestärkt über die Sandsteinfelsen und entdeckten den Waldkindergarten. An der Gaststätte beim Steinbrüchlein wurde schließlich eine zweite Vesperpause mit Äpfeln, Brezen, Pommes und Eis eingelegt. Erschöpft, aber glücklich über den schönen Ausflug kehrten die Kinder am Mittag wieder in den Kindergarten zurück. Ausflug zum Flughafen der VS-Kids Ebenfalls mit den öffentlichen Verkehrsmitteln machten sich die Vorschulkinder auf den Weg zum Nürnberger Flughafen. Schon die Anreise mit Bus und U-Bahn war für die Kinder aufregend. Dort angekommen besichtigten sie den Flughafen und beobachteten die aufsteigenden und ankommenden Flugzeuge. So mancher kam da ins Träumen und Schwärmen von den eigenen Urlaubserlebnissen. Ende Juni fand bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen das evangelische Gemeindefest Schwand im Kindergarten Regenbogen statt. Der schöne Garten lud Alt und Jung zum Verweilen, Essen, Trinken und Plaudern ein. Unsere Kiga-Kinder gestalteten als Käfer, Brummer, Ameisen und andere Insekten verkleidet das Programm mit einer kleinen Tanzaufführung mit. Sogar die Kleinsten Krippenkinder aus der Mäusegruppe flatterten als Schmetterling über die Bühne. Während die Eltern Zeit für einen gemütlichen Nachmittag hatten, konnten sich die Kinder frei im Garten beim Rutschen, Klettern und anderen Spielen austoben. Weiterhin organisierte das Regenbogen-Team zusammen mit dem Hort und dem Kindergottesdienst-Team eine abwechslungsreiche Spielstraße. So krabbelten nicht nur verkleidete Insekten über das Gemeindefest, sondern auch toll geschminkte Tiger, Spinnen, Schmetterlinge und sonstige kreative Gestalten. Die Kinder konnten sich die Haare mit bunten Strähnchen verschönern lassen, Fische und Entchen angeln, Kreisel basteln oder ihren persönlichen Glücksstein bemalen. Beim lustigen Dosenwerfen hatten die Kinder großen Spaß und waren höchst bemüht die Dosen-Erzieher abzuwerfen. Allen Helfern ein großes Dankeschön für ihre Unterstützung und Mitarbeit. Terminvorschau Abschlussandacht am Freitag, den , um Uhr in der evangelischen Kirche Schwand B. Dickow-Wagner Martin-Luther-Platz Ansbach (Terminvereinbarung erwünscht) klein ANZEIGEN Effektive Nachhilfe u. Prüfungsvorbereitung für alle Klassen und Fächer: , 24-Std. Betreuungskräfte aus Osteuropa - Vermittlung: H. Düll, Tel Schüler/innen zum Erfolg führen Nachhilfe Englisch und Französisch und Sprach-Ferienreisen nach England und Frankreich Tel , A. Meyer Azubi zum für den Bereich Kaufmann/-frau für Büromanagement Schwerpunkt: Social Media gesucht. Voraussetzung: Mittlere Reife, Fachabitur oder Abitur mit sehr guten Deutsch-Kenntnissen. Bewerbung nur per an: Firma Sitwell Gernot Steifensand AG in Wendelstein. WILVORST Riesige Auswahl an Braut-, Bräutigamund Abendmode Hochzeitsmoden auf 330 m 2 Besuchen Sie uns in unseren neuen romantischen Geschäftsräumen am Martin-Luther-Platz 18. Wir freuen uns auf Ihren Besuch, lassen Sie sich überraschen. August 2015 SCHWAND LEERSTETTEN MITTELHEMBACH HARM FURTH 15

16 Katholische Pfarrgemeinde Rednitzhembach Pfarrkirche Heilig Kreuz, Untermainbacher Weg 24, Rednitzhembach Kirche Heiligste Dreifaltigkeit, Nürnberger Straße 49, Schwanstetten Pfarramt Pfarrer Tobias Scholz, Untermainbacher Weg 24, Rednitzhembach Tel / , Fax / r Öffnungszeiten Pfarrbüro Dienstag - Freitag Uhr, Mittwoch und Donnerstag Uhr (während der Ferien nur Dienstag - Freitag Uhr) Gemeindereferent Michael Fass, Tel. Büro / , Tel. privat / Pastorale Mitarbeiterin Sr. Carmina Unterburger, Kath. Kinderhaus Anja Schramm, Sperbersloher Straße 12, Tel / Schwesterngemeinschaft der Mallersdorfer Franziskanerinnen Tel / Homepage: Gottesdienste in der Kirche Schwanstetten Sonntag Uhr Hl. Messe (jeden 1. Sonntag im Monat um Uhr Hl. Messe) (jeden 3. Sonntag im Monat um Uhr Kindergottesdienst im Pfarrsaal) Montag Uhr Hl. Messe Mittwoch Uhr Laudes und Hl. Messe (jeden 1. Mittwoch im Monat Hl. Messe um Uhr im Sägerhof) Freitag Uhr Rosenkranz und Beichtgelegenheit Uhr Hl. Messe Änderungen vorbehalten! Sprechzeiten Pfarrer Scholz Nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung unter Tel / Tänze aus aller Welt Seniorentanz Jeden 1. Freitag im Monat von bis Uhr im Kath. Kirchenzentrum Schwanstetten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Frau Renate Binder freut sich auf Ihr Kommen. Die Kolpingfamilie lädt alle Interessierten hierzu herzlich ein. Bitte beachten Sie unsere geänderten Gottesdiensttermine und -zeiten für die Sonntagsgottesdienste während der Sommerferien: In der Pfarrkirche Hl. Kreuz Rednitzhembach: Samstag., , um Uhr Sonntag, , um Uhr Samstag, , um Uhr Samstag, (Feiertag), um Uhr Sonntag, , um Uhr Samstag, , um Uhr In der Kirche Hlst. Dreifaltigkeit Schwanstetten Sonntag, , um Uhr Sonntag., , um Uhr Evang.-Luth. Kirchengemeinde Leerstetten Sonntag, , um Uhr Sonntag, , um Uhr Sonntag, , um Uhr Die Kolping-Theatergruppe Rednitzhembach lädt wieder herzlich in den Pfarrsaal ein zu ihrem neuesten Stück: Suche Mann für meine bessere Hälfte Lustspiel in 3 Akten von Beate Irmisch. Aufführungstermine: Samstag, 3. und 10. Oktober, jeweils um Uhr Sonntag, 4. und 11. Oktober, jeweils um Uhr Karten zum Preis von 7,00 (Erwachsene), bzw. 3,00 (Kinder) können bei Familie Wagner, Tel / bestellt werden. Die Tische sind nummeriert. Weitere Gottesdienste und Termine auf unserer Homepage unter Änderungen vorbehalten! 16 Internet: Pfarrer Wilfried Vogt Sprechzeiten jederzeit, am besten nach telefonischer Vereinbarung Pfarramtsbüro im Pfarrhaus Further Straße 1, Tel / 83 73, Fax / Sekretärin Stephanie Schmidt Bürozeiten Montag- und Donnerstagvormittag Uhr sowie Dienstagnachmittag Uhr Gemeindehaus: Hauptstraße 4 Peter- und Paulskirche an der Hauptstraße geöffnet freitags, samstags, sonntags und an allen gesetzlichen Feiertagen von bis Uhr, sowie vor und nach den Gottesdiensten. Während der Sommerferien ist unser Pfarramt an den folgenden Tagen von Uhr besetzt: Im August: Donnerstag, , Freitag, , Montag, , Donnerstag, , Freitag,, , Montag, , Donnerstag, , Freitag, Im September: Montag, , Donnerstag, , Freitag, Ab dem gelten wieder die normalen Öffnungszeiten. Die Vertretung für Pfarrer Vogt übernimmt: Vom Pfarrer Thoma aus Schwand, Tel / 13 58, vom Pfarrerin Büttner aus Wendelstein, Tel / 33 40, vom Pfarrerin Gottfriedsen-Puchta aus Katzwang, Tel / , vom Pfarrer Braun aus Kornburg, Tel / Gottesdienste 9. Sonntag nach Trinitatis, Uhr Gottesdienst am Rothsee Birkach mit Landes-Bischof Bedford-Strohm, Pfr. Milius und Pfr. Thoma mit den Posaunenchören Gustenfelden und Leerstetten (kein GD in der Kirche) 10. Sonntag nach Trinitatis, Uhr Gottesdienst - Dr. Kühlewind 11. Sonntag nach Trinitatis, Uhr Gottesdienst - Herr Bauer 12. Sonntag nach Trinitatis, Uhr Gottesdienst zur Kirchweih mit Hl. Abendmahl (Saft) und Posaunenchor Pfr. Vogt 13. Sonntag nach Trinitatis, SCHWAND LEERSTETTEN MITTELHEMBACH HARM FURTH August Uhr Gottesdienst Pfr. Vogt 14. Sonntag nach Trinitatis, Uhr Gottesdienst Frau Scharpff Abendmahlsfeiern 12. Sonntag nach Trinitatis, Uhr Gottesdienst zur Kirchweih mit Hl. Abendmahl (Saft) und Posaunenchor Pfr. Vogt Posaunenchor Obmann: Michael Dorner, Tel Musikalische Leitung: Helmut Röhn, Tel Jeden Donnerstag um Uhr Chorprobe für Anfänger im Gemeindehaus Jeden Donnerstag um Uhr Chorprobe für den gesamten Chor im Gemeindehaus Kinder- und Jugendarbeit Krabbelgruppe von 0 bis 3 Jahren Jeden Donnerstag Uhr im Gemeindehaus Leitung: Susanne Mörsberger, Tel Kindergruppe von 5 bis 7 Jahren Jeden Montag Uhr im Gemeindehaus Leitung Yvonne Hohnhausen, Tel Termine: Sommerferien (keine Kindergruppe) Konfirmanden 2016 Dienstag, , bis Mittwoch, , Konfirmanden-Camp in Lido di Spina bei Ravena in Italien Kirchweihfestgottesdienst Sonntag, 23. August 2014 um 9.30 Uhr in der Peter- und Paulskirche Leerstetten Die Kerwaboum und Madli werden hoffentlich trotz des anstrengenden Wochenendes mit dabei sein! Miteinander wollen wir anlässlich der Kirchweih Gottesdienst feiern, diesmal hoffentlich mit stehendem Baum! Wir feiern in diesem Gottesdienst das Abendmahl mit Saft. Musikalisch begleitet uns der Posaunenchor Leerstettten. Wir freuen uns auf Sie! Um Uhr bieten wir eine Kirchturmführung an. Baumfällung Wurzelstock fräsen Fa. R. Davis Büchenbach Tel /

17 Evang.-Luth. Kirchengemeinde Schwand Pfarramt Nürnberger Str. 8 Tel / 13 58, Fax / Pfarrer Hermann Thoma Sekretärin Renate Pfann Internet: Bürostunden Dienstag bis Freitag von Uhr, montags geschlossen Evang. Kindergarten Regenbogen, Lohweg 2a Leitung: Petra Biallas, Tel / 17 42, Fax / Evang. Kinderhort an der Grundschule Schwanstetten Leitung: Frank Sinzinger, Tel / , Fax / Garagentore & Hofeinfahrten Infos: 09129/ Unsere Gottesdienste Die Sonntags-Gottesdienste in der Johanneskirche beginnen um 9.30 Uhr; in den Ferien um 9.00 Uhr. Änderungen werden in der Tageszeitung und in den Schaukästen bekannt gegeben. Kindergottesdienst jeweils monatlich von bis Uhr neu: im Kindergarten Regenbogen, Lohweg 2a Die Kinder werden in zwei Gruppen betreut (1. Gruppe Kindergartenkinder; 2. Gruppe Schulkinder) Verantwortlich: Marion Bauer, Tel / , Claudia Dietrich, Tel / Termine: August und September Ferien Gottesdienste Sonntag, 02. August Uhr Gottesdienst am Rothsee Birkach mit Landesbischof Bedford-Strohm, Pfr. Milius, Pfr. Thoma und den Posaunenchören Gustenfelden und Leerstetten Sonntag, 09. August Uhr Kirchweihgottesdienst mit dem Posaunenchor Sonntag, 16. August Uhr Gottesdienst, Lektor Fritz Bauer Zäune & Geländer Infos: 09129/ Sonntag, 23. August Uhr Gottesdienst, Lektor Fritz Leickam Sonntag, 30. August Uhr Gottesdienst, Pfr. Vogt Sonntag, 06. September Uhr Gottesdienst, Lektorin Astrid Scharpff Wir laden ein Posaunenchor Probe freitags ab Uhr im Gemeindehaus Vorstand: Monika Meyer, Tel / Chorleiter: Peter Lösch, Tel / Tag und Nacht Telefon (0 9122) Nürnberg-Katzwang Katzwanger Hauptstr Schwabach Weingässchen Wendelstein Nürnberger Straße 20a Qualifiziertes, fachgeprüftes Unternehmen Bestattungsvorsorge, Sterbegeldversicherung Fax (0 9122) Kirchenchor Probe dienstags um Uhr im Gemeindehaus Chorleiterin: Ingrid Mayer, Rittersbach, Ritterstr. 1, Tel / Kinderchor für Kinder von 5 bis 9 Jahren Dienstag Uhr in der Fenster Infos: 09129/ KiTa- Regenbogen Dienstag Uhr im Hort (in der Grundschule) Leitung: Ingrid Mayer, Tel / Frauentreff Treffen normalerweise jeden 2. Mittwoch im Monat um Uhr im Gemeindehaus Schwand Verantwortlich: Ursula Leykauf, Schwand, Ackerstr. 2, Tel / Termin: 05. August, Uhr im Sportheim Schwand Kirchweih heute und früher Was ist anders geworden Musikalische Unterhaltung: Gerdi Fritsch Seniorenkreis Treffpunkt jeweils 1. Montag im Haustüren Infos: 09129/ Monat um Uhr im Gemeindehaus Termin: August Ferien Verantwortlich: Brunhild Welling, Tel / Handarbeitskreis Treffen jeden 2. Montag im Monat um Uhr im Gemeindehaus Termine: August Ferien Verantwortlich: Heidi Hagelauer, Tel / Jugendgruppe Die Karottis Treffen jeweils am Montag um Uhr im Jugendraum unter der Kindertagesstätte Regenbogen, Am Lohweg 2a Verantwortlich: Enrico Halbauer und Lisa Rudel Neue Jugendgruppe Friendzone Treffen freitags um Uhr im Jugendraum unter der Kindertagesstätte Regenbogen, Am Lohweg 2a Verantwortlich: Ina Penkert und Janina Frede Film Vincent will mehr im Schwander Pfarrgarten Am 03. August um Uhr Weltweit einzigartig! Sehen. Entdecken. Erleben. Über qm Erlebniswelt 24h 0% Eine der größten 600 Tür- Ausstellungshalle geöffnet mit Garantie auf Wassermann Finanzierung 5 Jahre Einfach anrufen / Verlängerung Schnell-Auf +50% Funktion Wählen Sie aus über und Tor-Ausstellungen Deutschlands Kombinationen Rund um die Uhr geöffnet Große Produktauswahl live am Modellhaus Sachverständiger für Haustechnik und Toranlagen August 2015 SCHWAND LEERSTETTEN MITTELHEMBACH HARM FURTH 17

18 Das Universitätsklinikum Erlangen sucht Teilnehmer für klinisch-wissenschaftliche Studien, Männer und Frauen bis 70 Jahren, die folgende Voraussetzungen erfüllen: Diabetes Typ II (nicht insulinpflichtig!) kein oder max. ein Medikament gegen Diabetes (z. B. Metformin) Nichtraucher Wir bieten Ihnen: Erhebung von Gefäßparametern zur Feststellung der Gefäß steifigkeit (Alter der Gefäße) umfangreiche Blut- und Urinuntersuchungen Studiendurchführung in Nürnberg oder Erlangen kostenlose Blutzuckerteststreifen während der Studienteilnahme angemessene Honorierung Ihres Zeitaufwandes Wir freuen uns auf Ihren Anruf: oder Universitätsklinikum Erlangen, Medizinische Klinik 4 verlagsangaben impressum NOTDIENSTE Allgemein Polizei-Notruf Feuerwehr Gift Notruf Nbg... (0911) Ärztl. bereitschaftsdienst Mitteilungsblatt Schwanstetten Auflage: Herausgeber: Seifert Medien Wendelstein, Marktstr.10 Verantwortliche Schriftleitung: Jürgen Seifert Verantwortlich für Anzeigen: Jürgen Seifert Verlagsrepräsentant: Jürgen Drössler Anzeigenverwaltung und Gesamtherstellung: Seifert Medien, Wendelstein Anschrift: Marktstr. 10, Wendelstein Telefon (09129) Telefax (09129) termine Verteilung: Monatlich einmal kostenlos an jeden Haushalt in Schwand, Leerstetten, Mittelhembach und Furth. Dieses Mitteilungsblatt ist kein Amtsblatt im Sinne der gesetzlichen Bestimmungen. Es ist politisch unabhängig und wird ohne Zuschüsse der Kommune allein vom Verlag aus den Anzeigenerlösen finanziert. Daraus kann sich ein unterschiedlicher Seitenumfang ergeben. Aus diesem Grund sind Kürzungen der Textbeiträge möglich. Wie versuchen dies jedoch zu vermeiden. Zuschriften sind dennoch willkommen, eine Haftung für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos kann nicht übernommen werden. Bilder und Texte werden nur zurückgeschickt, wenn ausreichend Rück-Porto beigelegt ist. Mit Namen oder Kurzzeichen gekennzeichnete Artikel geben die Meinung des Verfassers wieder und müssen nicht mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen. Abdruck, auch auszugs-weise, nur mit Genehmigung des Herausgebers gestattet. Für Irrtümer kann keine Haftung übernommmen werden. für die Ausgabe September 2015: Redaktion-/Anzeigenschluss Ausgabe ca Der ärztliche Bereitschaftsdienst Bayern kümmert sich in den Fällen um Ihre ärztliche Versorgung, in denen Sie normalerweise Ihren behandelnden Arzt in der Praxis aufsuchen oder einen Hausbesuch benötigen würden. In absoluten Notfällen, wie lebensbedrohlichen Verletzungen oder Erkrankungen, wenden Sie sich bitte auch weiterhin direkt an die bayerischen Rettungsleitstelle. Telefon Kostenfreie bundesweite Bereitschaftsdienstnummer rettungsdienst In absoluten Notfällen, wie lebensbedrohlichen Verletzungen oder Erkrankungen, wenden Sie sich bitte auch weiterhin direkt an die bayerischen Rettungsleitstelle. Telefon ambulanter krisendienst Hilfe für Menschen in seelischen Notlage Nürnberg/Fürth, Fax (0911) Telefon...(0911) SCHWAND LEERSTETTEN MITTELHEMBACH HARM FURTH August 2015

19 Das Magazin August 2015 Verteilgebiete Das Magazin im Mitteilungsblatt mit Ratgeber Haus+Garten kostenlos in über Haushalte Eibach - Reichelsdorf - Röthenbach - Mühlhof - Katzwang Worzeldorf - Kornburg - Gaulnhofen - Weiherhaus Pillenreuth - Herpersdorf - Wendelstein - Röthenbach St.W. Klein- u. Großschwarzenlohe - Neuses - Sperberslohe Allersberg - Feucht - Moosbach - Schwarzenbruck Ochenbruck - Gsteinach - Winkelhaid - Penzenhofen Schwand - Leerstetten - Mittelhembach - Furth - Harm Altdorf - Burgthann Sommerliche Raumgestaltung Damit der Sommer in die eigenen vier Wände einzieht, sollten sich Hausherren kreativ mit dem Thema Raumgestaltung auseinandersetzen. Raubersrieder Weg Wendelstein (neben dem Reitzentrum Wendelstein, Groß lohe u. Raubersried) Tel. ( ) Fax ( ) Öffnungszeiten: Mo. Fr Uhr u. Sa Uhr und jederzeit nach Vereinbarung W int erhar t e Gar t e np fla nze n von A bis Z Vom bis haben wir für Sie von 9:00 bis 13:00 Uhr geöffnet. Nadelgehölze Ziersträucher Laub- u. Obstbäume Zwerggehölze Gartengestaltung und Pflanzarbeiten August 2015 DAS MAGAZIN 19

20 Das Magazin Impressionen für die Zimmergestaltung Jeden Tag sind wir von vielen Farben umgeben, die entscheidend unser Wohlbefinden beeinflussen. Der Wandgestaltung in den Wohnräumen als Teil der Zimmergestaltung kommt daher eine besondere Bedeutung zu. Ein dunkler Raum beispielsweise erhält durch helle, warme Farben ein sonniges, mediterranes Ambiente, während ein südliches Zimmer durch dunklere Töne durchaus kühl wirken kann. Aufgrund ihrer großen Gestaltungsfreiheit liegen bei der Zimmergestaltung pastöse Putze im Trend. Die Strukturen der Putze können grob-rustikal oder fein und fast glatt sein je nach Kornstärke. Groß Wer Heizkörper nicht hinter Gardinen versteckt, senkt seine Heizkosten. (Foto: Zehnder Group Deutschland GmbH) 20 DAS MAGAZIN August 2015

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Wolfgang Desel. Frischer Wind

Wolfgang Desel. Frischer Wind Wolfgang Desel Frischer Wind Ausgabe Dezember 2013 Wer sorgt für frischen Wind? Wolfgang Desel sorgt für frischen Wind Professionelles und gemeinschaftliches Engagement Seite 3-4 Wo gab es bereits frischen

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Termine von April Dezember 2015

Termine von April Dezember 2015 Termine von April Dezember 2015 So 29.03.2015 Mo 30.03.2015 Di 31.03.2015 und Mi 01.04.2015 Do 02.04.2015 Mi 29.04.2015 Palmsonntagsgottesdienst um 10.45 Uhr Der Kindergarten gestaltet den Palmsonntagsgottesdienst

Mehr

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein.

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir alle sind Gemeinde, kommt zu Tisch! Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir begrüßen Sie als neu zugezogenes Mitglied in Ihrer Evangelischen und heißen Sie willkommen. Unsere Gottesdienste und

Mehr

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Leitender Pfarrer: Siegbert Pappe Tel.: 48 35 36 E-Mail: Pfarrer.Pappe@hl-kreuz-hn.de Pfarrvikar und Klinikseelsorger: Ludwig Zuber Tel.: 39 91 71 Fax: 38 10

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

Herzlich Willkommen. zur MOBA Jahreshauptversammlung 2015. in der Residenzstadt Donaueschingen. vom 25.09. bis 27.09.2015

Herzlich Willkommen. zur MOBA Jahreshauptversammlung 2015. in der Residenzstadt Donaueschingen. vom 25.09. bis 27.09.2015 Herzlich Willkommen zur MOBA Jahreshauptversammlung 2015 in der Residenzstadt Donaueschingen vom 25.09. bis 27.09.2015 Im Jahr 2015 findet die MOBA JHV wieder einmal im Süden der Republik statt, nämlich

Mehr

Kita Aktuell. -SPEZIALausgabe- St. Martin 2015

Kita Aktuell. -SPEZIALausgabe- St. Martin 2015 Kita Aktuell -SPEZIALausgabe- heute erhalten Sie eine Spezialausgabe unserer Kita aktuell zu St. Martin! Sie finden alle wichtigen Informationen und Termine rund um St. Martin und das große Fest! Der Höhepunkt

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote Januar bis Juli 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Auszug (Beschlüsse) aus der Niederschrift über die 26. öffentliche Sitzung des Stadtrates der Wahlperiode 2014 2020

Auszug (Beschlüsse) aus der Niederschrift über die 26. öffentliche Sitzung des Stadtrates der Wahlperiode 2014 2020 Auszug (Beschlüsse) aus der Niederschrift über die 26. öffentliche Sitzung des Stadtrates der Wahlperiode 2014 2020 am 30. September 2015 im Sitzungssaal des Rathauses 1 TAGESORDNUNG: 1. Eröffnungsregularien

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Ferienprogramm 2014. Viel Spaß mit dem Kinderferienprogramm 2014 wünscht euch

Ferienprogramm 2014. Viel Spaß mit dem Kinderferienprogramm 2014 wünscht euch Ferienprogramm 2014 Hallo liebe Mädchen und Jungen, die Sommerferien können kommen. Die Teiloffene Tür Brilon-Wald hat das Ferienprogramm 2014 geplant und viele ehrenamtliche Helfer waren bereit mitzuarbeiten.

Mehr

Kulinarischer Kalender

Kulinarischer Kalender Kulinarischer Kalender Unsere Veranstaltungen Oktober bis Dezember 2015 im Hotel Neckartal Tafelhaus Fishy Friday Freitag, 9. Oktober, ab 19 Uhr Wasserspiele Freitag, 30. Oktober, ab 19 Uhr Fischfang auf

Mehr

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus 29.11. 06.12.2015 1. Adventsonntag Erstkommunion Die Kommunionvorbereitung der drei Hervester Gemeinden

Mehr

Das Haus der Begegnung in der Merianstraße 1 ist während der ganzen Zeit für alle Gäste und Teilnehmer als Informationszentrum geöffnet.

Das Haus der Begegnung in der Merianstraße 1 ist während der ganzen Zeit für alle Gäste und Teilnehmer als Informationszentrum geöffnet. Presse-Information Gäste sind ein Segen Tage der Begegnung in Heidelberg im Rahmen des 20. Weltjugendtag Vom 16. bis 21. August findet der 20. Weltjugendtag in Köln statt. Angeregt durch Papst Johannes

Mehr

Italien 4b 29.06-03.07

Italien 4b 29.06-03.07 Italien 4b 29.06-03.07 Inhaltsverzeichnis Italien Woche: Montag: Abreise um 08.00 vor der Schule Nachmittag schwimmen Freizeitpark und Fußball gemeinsames Abendessen Dienstag: Frühstück, Strand Stand-up-paddling

Mehr

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015 Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung Programm März 2015 SCHWIMMEN mit Jürgen Wir treffen uns am Eingang Hof Bad. Bitte bringt den Behindertenausweis mit! Montag: 02.03. 18:00

Mehr

Festsaal Restaurant Hotel Biergarten Clubräume. Wir l(i)eben Gastronomie.

Festsaal Restaurant Hotel Biergarten Clubräume. Wir l(i)eben Gastronomie. Festsaal Restaurant Hotel Biergarten Clubräume Wir l(i)eben Gastronomie. sh e l drei Sterne für komfort, GaStlichkeit & ein lächeln Herzlich willkommen in der Schifferstadt im Herzen des Emslandes und

Mehr

1. Im Namen des Gemeinderates und auch persönlich möchte ich Sie liebe Bürgerinnen und Bürger am Freitag, den 1. Mai 2015

1. Im Namen des Gemeinderates und auch persönlich möchte ich Sie liebe Bürgerinnen und Bürger am Freitag, den 1. Mai 2015 Gemeindebrief der Gemeinde Eching am Ammersee 04 / 2015 11. April 2015 Aktuelles aus dem Rathaus: 1. Einladung zur Bürgerversammlung siehe Beiblatt! 2. Freinacht: Liebe Eltern unserer Kinder und Jugendlichen,

Mehr

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Eine Handreichung für Eltern und Paten Liebes Kind, dein Weg beginnt. Jetzt bist du noch klein. Vor dir liegt die große Welt. Und die Welt ist dein.

Mehr

Brasilienreise vom 29.06.2014 11.07.2014 Reisebericht über den Besuch unseres Projektes in Salvador/Bahia

Brasilienreise vom 29.06.2014 11.07.2014 Reisebericht über den Besuch unseres Projektes in Salvador/Bahia Brasilienreise vom 29.06.2014 11.07.2014 Reisebericht über den Besuch unseres Projektes in Salvador/Bahia Am 29.06.2014 gegen 7.00 Uhr starteten von Frankfurt Bernd Schmidt, Bernhard Friedrich und Tobias

Mehr

INFOBRIEF FEBRUAR - MÄRZ 2016 HEILSARMEE RHEINECK

INFOBRIEF FEBRUAR - MÄRZ 2016 HEILSARMEE RHEINECK INFOBRIEF FEBRUAR - MÄRZ 2016 HEILSARMEE RHEINECK INFOBRIEF Februar März 2016 Seite 2 Unser Leitbild unsere Identität? Leitbild Heilsarmee Zentrum Rheintal, Rheineck Gott hat nie aufgehört, dich zu lieben,

Mehr

MINISTRANTENWALLFAHRT ROM 2015

MINISTRANTENWALLFAHRT ROM 2015 MINISTRANTENWALLFAHRT ROM 2015 Als wir bei unserem Hotel ankamen, bezogen wir gleich die Zimmer, danach erwartete uns ein köstliches Abendessen Anschließend machten wir noch einen Spaziergang zum Petersplatz

Mehr

Gästeinformation & Angebote

Gästeinformation & Angebote Gästeinformation & Angebote 2015 1 Urlaub im Haus Madlein - Urlaub am Faaker See INHALT: Pension & Zimmer 2 Die Region Faaker See 3 Leistungen & Preise 2015 4 Kontakt, Lage & Anreise 5 HERZLICH WILLKOMMEN

Mehr

Informationen zur Erstkommunion 2016

Informationen zur Erstkommunion 2016 Lasset die Kinder zu mir kommen! Informationen zur Erstkommunion 2016 Liebe Eltern! Mit der Taufe wurde Ihr Kind in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen. Bei der Erstkommunion empfängt Ihr Kind zum

Mehr

Gottesdienstordnung vom 31.01. bis 21.02.2016 3-wöchig

Gottesdienstordnung vom 31.01. bis 21.02.2016 3-wöchig Gottesdienstordnung vom 31.01. bis 21.02.2016 3-wöchig Sonntag, 31. Januar 2016 4. SONNTAG IM JAHRESKREIS 1. L.: Jer 1,4-5.17-19; 2. L.: 1 Kor 12,31-13,13; Ev.: Lk 4,21-30 zu Lichtmess mit Blasiussegen

Mehr

Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow

Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow Reisetermin: 06.-17.10.2015 Teilnehmer: Anzahl der Teilnehmer: Unterkunft: Neusser Eishockeyverein Spieler der Jugendmannschaft

Mehr

Erste Bordmesse findet am 9. Jänner 2016 statt!

Erste Bordmesse findet am 9. Jänner 2016 statt! Periodisches Mitteilungsblatt der Marinekameradschaft Admiral Sterneck Medieninhaber (Verleger), Herausgeber und Hersteller: MK Admiral Sterneck A-9020 Klagenfurt, Villacher Straße 4, EMail: karl-heinz.fister@aon.at

Mehr

RENOVIERT & SUPER GÜNSTIG helle 2-RW mit Balkon + 500 EURO Einzugsbonus

RENOVIERT & SUPER GÜNSTIG helle 2-RW mit Balkon + 500 EURO Einzugsbonus RENOVIERT & SUPER GÜNSTIG helle 2-RW mit Balkon + 500 EURO Einzugsbonus Scout-ID: 66607275 Objekt-Nr.: Borna-NP22-WE8 (1/1929) Wohnungstyp: Etagenwohnung Etage: 3 Etagenanzahl: 5 Schlafzimmer: 1 Badezimmer:

Mehr

Alten- und Pflegeheim Luisenhaus. Kassel

Alten- und Pflegeheim Luisenhaus. Kassel Alten- und Pflegeheim Luisenhaus 34131 Kassel Unser Team Team Unser 12 Lage des Heimes Das Hauptgebäude des Luisenhauses ist mit dem zweistöckigen Terrassenhaus verbunden und bietet insgesamt 156 Bewohnern

Mehr

Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c

Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c In der Pause (September) Wir spielen eigentlich jeden Tag mit unseren Paten. Am aller ersten Tag hatten wir sogar eine extra Pause, damit es nicht zu wild

Mehr

Erlangen. Seniorenzentrum Sophienstraße. Betreutes Wohnen

Erlangen. Seniorenzentrum Sophienstraße. Betreutes Wohnen Erlangen Seniorenzentrum Sophienstraße Betreutes Wohnen Der Umzug von weit her ist geschafft: Für Renate Schor beginnt ein neuer Lebensabschnitt im Erlanger Seniorenzentrum Sophienstraße. Hier hat sich

Mehr

Liebe Kinderpfarrblattleser!

Liebe Kinderpfarrblattleser! Liebe Kinderpfarrblattleser! Endlich ist es wieder da, das aktuelle das Kinderpfarrblatt mit unseren Bastel- und Spielnachmittagen, Kinder und Familiengottesdiensten, einer Ministrantenolympiade und Vielem

Mehr

Rosmarinchen. Ostern 2010. Evangelischer Kindergarten. Rosmarinstraße 9 72770 Reutlingen (Gönningen)

Rosmarinchen. Ostern 2010. Evangelischer Kindergarten. Rosmarinstraße 9 72770 Reutlingen (Gönningen) Rosmarinchen Ostern 2010 Evangelischer Kindergarten Rosmarinstraße 9 72770 Reutlingen (Gönningen) Fon (07072) 4467 Fax (07072) 922 9901 Info@KindergartenRosmarinstrasse.de www.kindergartenrosmarinstrasse.de

Mehr

im SEEHOF zum Erlebnis machen April bis Juni 2013 Veranstaltungen & Aktionen

im SEEHOF zum Erlebnis machen April bis Juni 2013 Veranstaltungen & Aktionen Veranstaltungen & Aktionen April bis Juni 2013 im SEEHOF zum Erlebnis machen *Preise und Terminänderungen vorbehalten April bis Juni 2013* Musikanten Stammtisch Musikanten und Musikliebhaber treffen sich

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Perfekt 9 A Übung 9.1: 1) Die Kinder gehen heute Nachmittag ins Kino. 2) Am Wochenende fährt Familie Müller an die Ostsee. 3) Der Vater holt seinen Sohn aus dem Copyright Kindergarten

Mehr

Pausentraum. Patenschaften für den neuen Schulgarten der Grundschule Münsing

Pausentraum. Patenschaften für den neuen Schulgarten der Grundschule Münsing Pausentraum Patenschaften für den neuen Schulgarten der Grundschule Münsing Vorwort Idee Unterstützen Sie unseren Pausentraum! Patenschaft Die Idee Kinder brauchen Bewegung und Freiraum. Gerade in einer

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN GOLDENE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN GOLDENE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN GOLDENE HOCHZEIT Goldene Hochzeit Einladung 1 91,5 mm Breite / 80 mm Höhe Stader Tageblatt 175,17 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 133,28 Stader- /Buxtehuderund Altländer Tageblatt 243,71

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag: Gefällt mir 0

Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag: Gefällt mir 0 Österreich Oberösterreich Linz Chronik Senioren "ertanzten" 500 Euro für Hospizbewegung Senioren "ertanzten" 500 Euro für Hospizbewegung Seit einem Jahr zählen die Tanznachmittage zum Fixpunkt im Kalender

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote August bis Dezember 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste

Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste LED Lichttechnik harmoniert mit Naturstein und auf

Mehr

Programm J u n i 2011

Programm J u n i 2011 Programm J u n i 2011 Der Kaffeeklatsch findet täglich um 15.00 Uhr im Speiseraum statt. Hierzu sind alle Bewohner herzlich eingeladen. Die Sprechstunden von Frau Hüls sind jeweils am: Montag, Mittwoch,

Mehr

2012 年 招 收 攻 读 硕 士 研 究 生 入 学 考 试 题 二 外 德 语

2012 年 招 收 攻 读 硕 士 研 究 生 入 学 考 试 题 二 外 德 语 杭 州 师 范 大 学 2012 年 招 收 攻 读 硕 士 研 究 生 入 学 考 试 题 考 试 科 目 代 码 : 241 考 试 科 目 名 称 : 二 外 德 语 说 明 :1 命 题 时 请 按 有 关 说 明 填 写 清 楚 完 整 ; 2 命 题 时 试 题 不 得 超 过 周 围 边 框 ; 3 考 生 答 题 时 一 律 写 在 答 题 纸 上, 否 则 漏 批 责 任 自 负

Mehr

f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie Göbel für die Weltmission - MISSIO (HK) Donnerstag der 30. Woche im Jkrs.

f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie Göbel für die Weltmission - MISSIO (HK) Donnerstag der 30. Woche im Jkrs. Unsere Gottesdienste So. 25.10.2015 Kollekte: Di. 27.10.2015 09.00 Uhr Do. 29.10.2015 18.30 Uhr Weltmissionssonntag / 30. Sonntag im Jahreskreis Eucharistiefeier f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie

Mehr

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen vom.09. bis 4.0.205 00 Liter Freibier am.09. um 6 Uhr! Wiesntisch zu gewinnen bis 27.09.205! Hofbräu Obermenzing Dein Wirtshaus mit Tradition. In der Verdistraße

Mehr

Wir lassen unser Kind taufen

Wir lassen unser Kind taufen Wir lassen unser Kind taufen Ein Info-Heft für Taufeltern Liebe Taufeltern Sie wollen Ihr Kind in unserer Kirchengemeinde taufen lassen - wir freuen uns mit Ihnen! Damit Taufgottesdienst gelingt und in

Mehr

Unsere GINKGO-TOUR Juli 2009 September 2009

Unsere GINKGO-TOUR Juli 2009 September 2009 Wir sagen DANKE mit diesem Infobrief Der BUNTE KREIS Allgäu Unsere GINKGO-TOUR Juli 2009 September 2009 WIR SAGEN DANKE an alle, die uns so toll bei der diesjährigen Ginkgo-Tour der Christiane-Eichenhofer-Stiftung,

Mehr

BürgerService. Einfach mehr Service!

BürgerService. Einfach mehr Service! BürgerService Einfach mehr Service! Stand September 2008 Einfach mehr Service Das Angebot des BürgerService Liebe Bürgerinnen und Bürger, sehr geehrte Besucherinnen und Besucher des BürgerService im, das

Mehr

Sommerferien. Sommer in Bezau. für Einheimische und Gäste. Sport Spiel Spaß

Sommerferien. Sommer in Bezau. für Einheimische und Gäste. Sport Spiel Spaß Sommerferien für Einheimische und Gäste 2013 Sport Spiel Spaß Sommer in Bezau Bezauer Sommerprogramm 2013 Dieses Ferienprogramm wurde vom Familienverband Bezau zusammengestellt. An dieser Stelle bedanken

Mehr

Liebe Tierfreunde/innen,

Liebe Tierfreunde/innen, Liebe Tierfreunde/innen, mit euren Spenden habt ihr diese Spendenfahrt nach Italien möglich gemacht. Vielen Dank im Namen der italienischen Tierschützer/innen und Tiere! Herzlichen Dank an Heidi Pickel

Mehr

Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee

Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee Am 22.04.2014 fuhren die Klassen 7a, 7b und 7c zur Klassenfahrt nach Arendsee. Um 8.00 Uhr wurden wir von zwei modernen Reisebussen abgeholt. Arendsee liegt in der

Mehr

VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS

VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS MAI NOVEMBER 2014 STAMMHAUS WEINSTUBE Wir bieten Ihnen...... eine reichhaltige Tageskarte regionaler Spezialitäten und nationaler Küche, abgerundet mit einem schmackhaften Salatbuffet.

Mehr

Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub,

Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub, Sehr geehrter Gast, Es ist ein Vergnügen, Sie zu unserer Wohnung begrüßen zu dürfen. Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub, das Apartment bietet moderne Ausstattung

Mehr

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Deutz. e.v. gegründet vor 1463

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Deutz. e.v. gegründet vor 1463 Köln Deutz, im Juni 2012 Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder, die Schützenfestsaison ist gut angelaufen und die Deutzer Schützen haben bereits einige befreundete Bruderschaften zu ihren Festen

Mehr

FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH

FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH vom 03.08. 14.09.2015 Liebe Kinder und Jugendlichen, liebe Eltern, der Beginn der Sommerferien rückt schon langsam in greifbare Nähe.

Mehr

Nachrichtenblatt der Erlöserkirchgemeinde

Nachrichtenblatt der Erlöserkirchgemeinde Nachrichtenblatt der Erlöserkirchgemeinde Leipzig-Thonberg Juni - August 2013 Jahreslosung 2013: Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebräer 13,14 Wir laden Sie ein

Mehr

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 aktuell emeinschaft Januar Februar 2013 Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 Informationen der Gemeinschaft in der Evangelischen Kirche Barmstedt Foto: medienrehvier.de

Mehr

Liebe Eltern, Elternabend mit Elternbeiratswahl. Erntedankgottesdienst. Familientag am Sportgelände. Gartenaktion

Liebe Eltern, Elternabend mit Elternbeiratswahl. Erntedankgottesdienst. Familientag am Sportgelände. Gartenaktion Liebe Eltern, mit diesem ersten Elternbrief heißen wir Sie im neuen Kindergartenjahr herzlich willkommen. Allen neuen Kindern und Eltern wünschen wir ein gutes Eingewöhnen und hoffen, sie fühlen sich schnell

Mehr

Zeltlager 2014 am Happinger See Rosenheim

Zeltlager 2014 am Happinger See Rosenheim Zeltlager 2014 am Happinger See Rosenheim Ein Höhepunkt, wenn nicht sogar der Höhepunkt im Jahreskalender der Fischwaidjugend ist das Jugendausbildungs-Zeltlager des Fischereiverbandes Oberbayern, das

Mehr

Müttertreff Sattel Saison 2012/2013

Müttertreff Sattel Saison 2012/2013 Müttertreff Sattel Saison 2012/2013 Unsere Anlässe Wie jedes Jahr organisieren die Mütter die Kinderund Frauenanlässe. Um diese tollen Erlebnisse nicht einfach so zu vergessen, haben wir ein paar Fotos

Mehr

Bungalowsiedlung auf Rügen Wohnen im Alter. Das Konzept. Jennifer Leusch Jana Ahlers Enrico Stuth Maren Krollmann Corinna Hoffmann Friederike Frötsch

Bungalowsiedlung auf Rügen Wohnen im Alter. Das Konzept. Jennifer Leusch Jana Ahlers Enrico Stuth Maren Krollmann Corinna Hoffmann Friederike Frötsch Bungalowsiedlung auf Rügen Wohnen im Alter Das Konzept Jennifer Leusch Jana Ahlers Enrico Stuth Maren Krollmann Corinna Hoffmann Friederike Frötsch Pflegekonzept Ap05a Unser Pflegekonzept beruht auf dem

Mehr

Priv. Unif. Bürgerkorps der Stadt Hallein Gegr. 1278

Priv. Unif. Bürgerkorps der Stadt Hallein Gegr. 1278 Priv. Unif. Bürgerkorps der Stadt Hallein Gegr. 1278 Abs.: Priv. Unif. Bürgerkorps der Stadt Hallein 5400 Hallein, Pfleggartenweg 2 ZVR-Zahl: 433.079.139 An alle Kameraden Rundschreiben: August 2014 Gaufest

Mehr

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Waldschwimmbad lädt zum 24 Stunden Schwimmen für jedermann Am 19./20. Juli 2014 können begeisterte Schwimmer wieder einmal rund um die Uhr Bahn

Mehr

GYMNASIUM GEROLZHOFEN

GYMNASIUM GEROLZHOFEN FRANKEN-LANDSCHULHEIM SCHLOSS GAIBACH GYMNASIUM GEROLZHOFEN FRANKEN-LANDSCHULHEIM SCHLOSS GAIBACH GYMNASIUM GEROLZHOFEN REALSCHULE INTERNAT TAGESHEIM IMPRESSIONEN AUS DEM GYMNASIUM GEROLZHOFEN... DAS GYMNASIUM

Mehr

Kempten Allgäu INFORMATION

Kempten Allgäu INFORMATION Kempten Allgäu INFORMATION übersicht 4 Geschichte & Zukunft 5 Natur & Design 6 Landschaft & Leute 7 Lage 9 Kulinarische Genüsse 10 Wohlfühlen & Träumen 11 Viele gute Gründe... 12 Tagen & Bilden 13 Feiern

Mehr

Ferien ohne Koffer. vom 03.08 07.08.2015. Eine Ferienspielaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf

Ferien ohne Koffer. vom 03.08 07.08.2015. Eine Ferienspielaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf Ferien ohne Koffer Für Schulkinder von 6-11 Jahren vom 03.08 07.08.2015 Eine Ferienspielaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf Informationen zur Veranstaltung

Mehr

Jedes Tierlein hat sein Essen, jedes Blümlein trinkt von Dir. Hast auch uns heut nicht vergessen, lieber Gott wir danken Dir. Amen

Jedes Tierlein hat sein Essen, jedes Blümlein trinkt von Dir. Hast auch uns heut nicht vergessen, lieber Gott wir danken Dir. Amen Tischgebete Jedes Tierlein hat sein Essen, jedes Blümlein trinkt von Dir. Hast auch uns heut nicht vergessen, lieber Gott wir danken Dir. Amen (kann auch nach der Melodie von Jim Knopf gesungen werden)

Mehr

PROGRAMM. H a s l a c h. August 2015. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. H a s l a c h. August 2015. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte PROGRAMM August 2015 H a s l a c h Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Mathias-Blank-Str. 22 79115 Freiburg Tel. 0761 / 4 70 16 68 www.awo-freiburg.de E-Mail: swa-haslach@awo-freiburg.de Beratung und Information

Mehr

Programm JAHRE ST.MARIA

Programm JAHRE ST.MARIA JAHRE ST.MARIA Programm 01.10.-04.10. 2015 Liebe Gemeindemitglieder, sehr geehrte Freunde, Förderer und Wohltäter unserer Gemeinde! Den 150. Weihetag der St.-Marien-Kirche zu Harburg wollen wir gebührend

Mehr

Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus

Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus Pfarrnachrichten Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus Ascheberg / Davensberg / Herbern Taufe des Herrn Woche 10. Januar 16. Januar 2016 Mitteilungen für die Woche für Ascheberg / Davensberg / Herbern

Mehr

VEREIN AKTUELL 02-2014 Seite 2

VEREIN AKTUELL 02-2014 Seite 2 VEREIN AKTUELL Offizielles Mitteilungsblatt des Sportverein Bolheim 1900 e.v. Homepage: www.sv-bolheim.de Ausgabe 02-2014 SENIORENNACHMITTAG 2014 (UK) Der diesjährige Seniorennachmittag findet am Dienstag,

Mehr

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Bei uns trifft man sich täglich um den Vor- oder Nachmittag

Mehr

Janice Harrington s Gospel Train Workshop 2014 is coming to your City

Janice Harrington s Gospel Train Workshop 2014 is coming to your City Janice Harrington s Gospel Train Workshop 2014 is coming to your City 29. - 31. Aug. - Lübeck - Propsteikirche Herz Jesu 05. - 07. Sept. - Lüneburg - Glockenhaus 12. - 14. Sept. - Lauenburg - Maria Magdalenen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Seite 5: Grußwort: Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer

Inhaltsverzeichnis. Seite 5: Grußwort: Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Seite 5: Grußwort: Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer Seite 7: Grußwort: Oberbürgermeister der Stadt Landshut Hans Rampf Seite 9: Grußwort: BLSV-Kreisvorsitzender

Mehr

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt 2. Wessen Hut liegt auf dem Regal? a) Der Hut von Mann. b) Der Hut des Mann. c) Der Hut

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013 Termin: Samstag, 15.03.2014, 19:30 Uhr; Veranstaltung: Jahreskonzert des Musikverein Ensingen Beschreibung: Veranstaltung des Musikvereins Ensingen. Ort: Forchenwaldhalle; Veranstalter: Musikverein Ensingen

Mehr

Montessori Kindergarten of Zug

Montessori Kindergarten of Zug Montessori Kindergarten of Zug Newsletter April 2014 Campus Baar TERMINE Ausflug Verkehrshaus Luzern 14.04.2014 von 9-17 Uhr Sommerparty: 04.07.2014 von 12-17 Uhr Wir beginnen mit einer kleinen Grillparty,

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Dieses sind die aktuellen, abgestimmten Büroreiten. In dem gedruckten Pfarrbrief sind noch andere Zeiten angegeben, die nicht mehr gültig sind.

Dieses sind die aktuellen, abgestimmten Büroreiten. In dem gedruckten Pfarrbrief sind noch andere Zeiten angegeben, die nicht mehr gültig sind. Pfarrbrief der Seelsorgeeinheit Ahrbergen-Giesen St. Vitus St. Maria St. Martin Pfarrbrief Nr. 8/2013 (17.08. - 01.09.2013) Dieses sind die aktuellen, abgestimmten Büroreiten. In dem gedruckten Pfarrbrief

Mehr

Wandern im Nationalpark Sächsische Schweiz

Wandern im Nationalpark Sächsische Schweiz Wander- und Erlebnisreise Wandern im Nationalpark Sächsische Schweiz Wunderschöne Wanderungen im Nationalpark und auf dem Malerweg Mit einem zertifizierten Nationalparkführer einen Tag unterwegs sein Besuch

Mehr

Liebe Fußballfreunde,

Liebe Fußballfreunde, 32. Hallenturnier vom 22-24.01.2014 HALLENaktuell Liebe Fußballfreunde, ich heiße Sie sehr herzlich zum nunmehr 32. Hallenfußballturnier unseres SV Unterweissach willkommen. Das traditionsreiche Turnier

Mehr

NORD FINANZ MAKLER. André Kunowski Geschäftsführer Achtern Habberg 12 27386 Bothel Tel. 04266/981833 Fax 04266/981835

NORD FINANZ MAKLER. André Kunowski Geschäftsführer Achtern Habberg 12 27386 Bothel Tel. 04266/981833 Fax 04266/981835 53 04 3655 N 9 30 2755 O wwwnordfinanzmaklerde info@nordfinanzmaklerde NORD FINANZ MAKLER FINANZ- & VERSICHERUNGSLÖSUNGEN UNTERNEHMENSBERATUNG Unternehmensberatung für - effektives Lohn- & Gehaltskostenmanagement

Mehr

www.excelsior-hotel-ernst.de info@excelsior-hotel-ernst.de Domplatz / Trankgasse 1 5 50667 Köln Telefon +49 (0) 221 270 1 Telefax +49 (0)221 270 3333

www.excelsior-hotel-ernst.de info@excelsior-hotel-ernst.de Domplatz / Trankgasse 1 5 50667 Köln Telefon +49 (0) 221 270 1 Telefax +49 (0)221 270 3333 Lage Im Herzen der Innenstadt gegenüber dem Kölner Dom Verkehrsanbindung 100 m zum Hauptbahnhof, 1 km zur Kölnmesse, 15 km zum Flughafen Köln/Bonn, 45 km zum Flughafen Düsseldorf, 3 km zu den Autobahnen

Mehr

Veranstaltungskalender 2015

Veranstaltungskalender 2015 Januar Sa. 03.01.2015 Lakefleischessen Frohsinn + Kleintierzuchtverein Urbansrain So. 04.01.2015 Neujahrsempfang Gemeinde Mömlingen Pfarrsaal Di. 06.01.2015, 17:00 Uhr Dreikönigskonzert Katholische Pfarrgemeinde

Mehr

Infoblatt. Katholische Pfarrei Sankt Martin Saarbrücken (Halberg) in Bübingen, Güdingen und Brebach-Fechingen

Infoblatt. Katholische Pfarrei Sankt Martin Saarbrücken (Halberg) in Bübingen, Güdingen und Brebach-Fechingen Infoblatt Katholische Pfarrei Sankt Martin Saarbrücken (Halberg) in Bübingen, Güdingen und Brebach-Fechingen Die katholische Pfarrei Sankt Martin ist entstanden aus den vorher eigenständigen Pfarreien

Mehr

In Breslau fanden die Christlichen Begegnungstage in Mittel- und Osteuropa statt

In Breslau fanden die Christlichen Begegnungstage in Mittel- und Osteuropa statt In Breslau fanden die Christlichen Begegnungstage in Mittel- und Osteuropa statt Für das erste Juli-Wochenende hatte die polnische evangelische Kirche augsburgischer Konfession zu den 9. Begegnungstagen

Mehr

Einladung zu STIMMEN ON STAGE Chöre auf dem STAC Festival

Einladung zu STIMMEN ON STAGE Chöre auf dem STAC Festival Einladung zu STIMMEN ON STAGE Liebe Freunde der Chormusik, wir möchten euch hiermit herzlich zu Stimmen on Stage, ein besonderes Event mit Chören, auf dem STAC Festival einladen. Datum: Sonntag, 12. Oktober

Mehr

FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND

FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND WEIHNACHTEN WIR HOLEN FÜR SIE DIE STERNE VOM HIMMEL...... damit Ihr Firmenevent zu einem vollen Erfolg wird. Freuen Sie sich auf ein

Mehr

VERANSTALTUNGEN FÜR MITGLIEDER DES KINDERKUNSTKLUBS IN DER LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG

VERANSTALTUNGEN FÜR MITGLIEDER DES KINDERKUNSTKLUBS IN DER LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG PROGRAMM JUNI 2016 VERANSTALTUNGEN FÜR MITGLIEDER DES KINDERKUNSTKLUBS IN DER LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG Atelierkurs: Kleine Forschergruppe: Fundstücke aus Ägypten Ein echter Schatz in den Studioli

Mehr

Bürgerhaus Merkenbach. Marktplatz. Marktplatz. Marktplatz. Marktplatz. Marktplatz. Marktplatz. Marktplatz

Bürgerhaus Merkenbach. Marktplatz. Marktplatz. Marktplatz. Marktplatz. Marktplatz. Marktplatz. Marktplatz Sa. 17.04.10 11:00 ADFC-INFO-Stand Dies und Das Informationen über das Tourenprogramm 2010 und den ADFC Sa. 17.04.10 13:30 ADFC-Schnuppertag mit Touren in allen Schwierigkeitsgraden Highlight Dies und

Mehr

Zwei Tage Afrika bei uns in Nordfriesland erlebt Ein Bildbericht über die Begegnung mit Uganda

Zwei Tage Afrika bei uns in Nordfriesland erlebt Ein Bildbericht über die Begegnung mit Uganda Zwei Tage Afrika bei uns in Nordfriesland erlebt Ein Bildbericht über die Begegnung mit Uganda Schon oft gehört und vielfach bewundert: Unsere Büllgemeinden in Nordfriesland und unser Lebenshausprojekt

Mehr

14.12.2015 11:49 GIDASO-Software DASAKK 1.0 Seite 1. Ruhetag: Mo Di

14.12.2015 11:49 GIDASO-Software DASAKK 1.0 Seite 1. Ruhetag: Mo Di 14.12.2015 11:49 GIDASO-Software DASAKK 1.0 Seite 1 "Aischgründer Karpfenküchen" (nach Orten) geöffnet am Donnerstag Landhotel 3 Kronen Ruhetag: - Familie Schmitt und Pöllmann Mo - So Hauptstr. 8 11.30-14

Mehr