4. Hamburger Volksbank-Cup

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "4. Hamburger Volksbank-Cup"

Transkript

1 Fan-Magazin 4. Januar Hamburger Volksbank-Cup Bramfelder SV, SC Condor Meiendorfer SV, USC Paloma Wandsbeker TSV Concordia Croatia Hamburg, TSV Sasel SC Vorwärts-Wacker, TSV Wandsetal, SC Sperber Sonntag 4. Januar 2015 In den Pausen und zwischendurch: Jinglemaster G. mit Musik, Spaß und Unterhaltung SPORTHALLE WANDSBEK Ausrichter: TSV Wandsetal und Wandsbeker TSV Concordia e.v. 1

2 FairPackUmzüge GmbH Ihr fairer Partner für Umzugsbedarf und Zubehör QUALITÄTSUMZÜGE NAH UND FERN UMZUGSKARTONS MÖBELLAGER K O M P R O M I S S L O S G Ü N S T I G u n v e r b i n d l i c h e k o s t e n l o s e P r e i s a n g e b o t e Vermietungen - Transporte - Betriebsverlegungen - Möbelmontagen Hamburg-Barmbek Bramfelder Str. 111 Telefon Öffnungszeiten: Mo. Fr.: 8:00 18:00 Uhr Samstag: 9:00 13:00 Uhr Bestattungsunternehmen St. Anschar seit 1895 in 4. Generation Individuelle Sterbevorsorge-Beratung Erd-, Feuer-, See-, Anonymbestattungen Beisetzung auf allen Hamburger Friedhöfen und Umgebung Persönliche Beratung und Betreuung auf Wunsch Hausbesuch Eigener Trauerdruck mit großer Auswahl an Trauerpapier Sterbegeldversicherungen durch das Kuratorium Deutsche Bestattungskultur Übernahme sämtlicher Bestattungsangelegenheiten Litzowstraße Hamburg (Wandsbek) Tel Meiendorfer Str Hamburg (Rahlstedt) Tel Tag & Nacht erreichbar

3 GRUSSWORTE Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Zuschauerinnen und Zuschauer, für 2015 wünsche ich Ihnen einen gelungenen Start und ein gesundes sowie glückliches neues Jahr. Seit 29 Jahren ist der Volksbank Cup, der vielen von Ihnen noch als Wandsbek Cup bekannt sein sollte, ein Garant für sportliche Höchstleistungen in Wandsbek. Auf das runde Jubiläum im kommenden Jahr freue ich mich jetzt schon. In den letzten Jahren hat sich der Sonntag als Spieltag bewährt und bietet daher auch dieses Jahr allen Interessierten die Möglichkeit, an dem Turnier teilzunehmen. Ein spannendes und mitreißendes Turnier ist garantiert. Aufregende Zweikämpfe, Ballzaubereien und großer Mannschaftssport erwarten die Zuschauer. Interessante und bewegende Momente auf und neben dem Spielfeld begeistern Zuschauer und Fans. Wir sind gespannt, welche Mannschaft dieses Jahr den begehrten Wanderpokal mit nach Hause nimmt. Ich wünsche allen Spielern viel Erfolg und einen fairen Verlauf des Turniers. Allen Zuschauerinnen und Zuschauern wünsche ich viel Spaß beim 4. Hamburger Volksbank-Cup. Auf diesem Wege bedanke ich mich bei allen Organisatoren und Unterstützern, die zum Gelingen dieses Turniers beigetragen haben. Möge die beste Mannschaft gewinnen! Ihr Thomas Ritzenhoff Leiter des Bezirksamtes Wandsbek Am heutigen Sonntag können sich alle Fußballbegeisterten wieder auf den beliebten und längst zur Tradition gewordenen 4. Hamburger Volksbank Cup freuen. Die Ausrichtung des Turniers ist Jahr für Jahr ein sehr guter Beweis dafür, dass das Vereinsleben zwischen dem Wandsbeker TSV Concordia und dem TSV Wandsetal funktioniert. Vor allem den zahlreichen Helferinnen und Helfern gilt der Dank. Durch ihren ehrenamtlichen Einsatz wird das Turnier auch in diesem Jahr ein voller Erfolg werden. Wie immer bereiten die Vorbereitungen dieses Turniers viel Arbeit und erfordern ein großes Engagement aller. Deshalb wünsche ich den Veranstaltern einen harmonischen Turnierverlauf und vor allem gutes Gelingen. Allen Aktiven wünsche ich ein erfolgreiches und faires Turnier sowie den hoffentlich zahlreichen Besuchern und Gästen spannende Begegnungen und gute Unterhaltung. Ein besonderer Dank geht an die Hamburger Volksbank für die treue Unterstützung dieses Fußballturniers. Ihr Siegfried Pillmann 2015 Ausrichter: TSV Wandsetal (2015 federführend), WTSV Concordia Hauptsponsor: Hamburger Volksbank Grußwort von Thomas Ritzenhoff 3 Grußwort von Siegfried Pillmann 3 Dankeschön an die Sponsoren 4 Rund um den Cup 5 Wichtige Hinweise 6 Spielplan, Tabellen Gruppe A und B 6 Bramfelder SV 7 SC Condor 8 Meiendorfer SV 9 USC Paloma 10 Inhaltsverzeichnis WTSV Concordia 11 Croatia Hamburg 12 TSV Sasel 13 SC Vorwärts-Wacker TSV Wandstal 15 SC Sperber 16 Impressum 17 Tabellensituation der teilnehmenden Vereine 18 Schiedsrichter 18 3

4 SPONSOREN Dankeschön An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Inserenten und Sponsoren für ihre Unterstützung herzlich bedanken. Ein ganz besonderer Dank geht an die Hamburger Volksbank und das Bezirksamt Wandsbek. Die Redaktion bedankt sich bei allen fleißigen Schreibern. Im Einzelnen möchten wir folgenden Firmen unseren Dank aussprechen: AXA Generalvertretung Anton Korcak Dr. Brinkmann KG Werner und Alexander Bayerl BurDit, Burmann Dichtungstechnik Bremen GmbH & Co. KG Carsten Evers GmbH & Co. KG Fairpack Umzüge GmbH Bernd Grayek FRABAU GmbH Hamburger Volksbank Hamburger WOCHENBLATT Kreutzer GmbH & Co. KG Heizungs- u. Sanitärtechnik MCC Menssing Chemiehandel & Con sul tants GmbH nordrei Dienst leistungen und Umwelttechnik GmbH Restau rant KORFU Kosta Christoglou Günter Singer Versicherungen Sonnek -Immobilien Sporthaus Landwehr Transfermarkt GmbH & Co. KG az kreutzer :17 Seite 1 Walddörferstraße Hamburg Telefon Zentralheizung Fußbodenheizung Gas- u. Ölfeuerung Schornsteinsanierung Solartechnik Sanitärtechnik Störungsdienst rund um die Uhr 4

5 RUND UM DEN CUP Am fand im Vereinshaus des TSV Wandsetal, Zum Wandsetaler die Auslosung zum 4. Hamburger Volksbank Cup statt. Dieses Traditionsturnier wird nun schon zum neunundzwanzigsten Mal durch die Veranstalter TSV Wandsetal und WTSV Concordia ausgerichtet. In diesem Jahr ist der TSV Wandsetal, der in diesem Jahr sein 125jähriges Bestehen feiert, federführender Ausrichter. Dem WTSV Concordia bleibt damit die Ehre die Jubiläumsveranstaltung 30 Jahre Wandsbek-Cup in 2016 federführend auszurichten. Das Eröffnungsspiel bestreiten um 11:00 Uhr der USC Paloma und Vorwärts/Wacker 04. Wird hier gleich der Oberligist gefordert? Gespielt wird 1 x 10 Minuten ohne Wechsel, jeder gegen jeden; und wie immer mit Rund-um-Bande. Die jeweils Gruppenersten und Gruppenzweiten haben sich für die Halfinals qualifiziert. Die Sieger aus diesen Spielen tragen das Finale aus. Der 3. Platz wird vor dem Finale im 9-Meterschießen ermittelt. Insgesamt werden 750,00 an Siegprämien ausgeschüttet. Der Sieger erhält 300,00, der Zweite 200,00, der Dritte 150,00 und der Vierte 100,00. Die Tageskasse der Sporthalle ist am ab 10:00 Uhr geöffnet. Die Eintrittspreise bleiben stabil bei 8,00, bzw. ermäßigt 5,00. Die Favoriten in den Gruppen Bei dem starken Teilnehmerfeld ist es natürlich sehr schwer eine Prognose abzugeben. Die Auslosung ergab folgende Gruppeneinteilung. GRUPPE A USC Paloma Vorw./Wacker 04 TSV Wandsetal Bramfelder SV SC Condor GRUPPE B SC Sperber Meiendorfer SV TSV Sasel SC Concordia Croatia Dennoch sind der Meiendorfer SV, der SC Condor und der USC Paloma als Oberligisten allesamt zum Favoritenkreis zu zählen. In der Gruppe A könnten in erster Linie der Bramfelder SV und Vorwärts Wacker 04 zu Stolpersteinen werden. Der TSV Wandsetal hat da nur Außenseiterchancen, versucht aber sicherlich hartnäckig für die große Überraschung zu sorgen. Anders in Gruppe B, wo neben Meiendorf sicher alle Mannschaften die Halbfinals erreichen können. Neu bei diesem Turnier sind der SC Sperber und Croatia Hamburg, die wir hiermit recht herzlich begrüßen möchten. Auf jeden Fall dürften die Gruppenspiele für reichlich Spannung sorgen, bevor es in die Halbfinals geht. Wer macht was Die Schiedsrichter in diesem Jahr sind: Ralf Vollmers VFL Geesthacht Iman Mohammadi TSV Wandsetal Murat Yilmaz FC Türkiye Das Kampfgericht setzt sich wie folgt zusammen: Bernd Hanneberg (Hummelsbüttler SV) Lutz Kalb VFL93) und Mike Gielow (Grün-Weiß Eimsbüttel) Hallensprecher sind Peter Hartien und Gerd Angelbeck Die Turnierleitung setzt sich zusammen aus Rüdiger Görtz und Michael Petri vom TSV Wandsetal und Horst Schwartau und Bernd Gerhardt vom WTSV Concordia. In den Pausen und während der Spiele bietet Jingle- Master G. (Gunnar Sellmer) lustige und stimmungsvolle Kurzeinlagen. 5

6 SPIELPLAN/TABELLEN SPIELPLAN 11:00 11:10 Uhr USC Paloma - Vorw./Wacker 11:11 11:21 Uhr SC Sperber - Meiendorfer SV : A : B 11:22 11:32 Uhr TSV Wandsetal - Bramfelder SV : A 11:33 11:43 Uhr TSV Sasel - SC Concordia 11:44 11:54 Uhr SC Condor - USC Paloma 11:55 12:05 Uhr Croatia - SC Sperber 12:06 12:16 Uhr Vorw./Wacker - TSV Wandsetal 12:17 12:27 Uhr Meiendorfer SV - TSV Sasel 12:28 12:38 Uhr Bramfelder SV - SC Condor 12:39 12:49 Uhr SC Concordia - Croatia 12:50 13:00 Uhr USC Paloma - TSV Wandsetal 13:01 13:11 Uhr SC Sperber - TSV Sasel 13:12 13:22 Uhr Vorw./Wacker - Bramfelder SV : B : A : B : A : B : A : B : A : B : A 13:23 13:33 Uhr Meiendorfer SV - SC Concordia : B 13:34 13:44 Uhr TSV Wandsetal - SC Condor 13:45 13:55 Uhr TSV Sasel - Croatia 13:56 14:06 Uhr Bramfelder SV - USC Paloma 14:07 14:17 Uhr SC Concordia - SC Sperber 14:18 14:28 Uhr SC Condor - Vorw./Wacker 14:29 14:39 Uhr Croatia - Meiendorfer SV : A : B : A : B : A : B Ende Vorrunde ca. 10 Minuten Pause 14:50 15:00 Uhr 1. Gruppe A - 2. Gruppe B : 15:01 15:11 Uhr 1. Gruppe B - 2. Gruppe A : ca Uhr 9-m-Schießen um Platz 3 Ehrungen: Platz 3 und 4 15:35 15:45 Uhr E N D S P I E L mit anschl. Siegerehrung : : Wichtige Hinweise Die erstgenannte Mannschaft spielt von links nach rechts, vom Kampfgericht aus gesehen. Gespielt wird 10 Minuten durchgehend, ohne Wechsel. Für die Spieler: Grätschen ist generell verboten. Es gibt die 2-Minuten-Strafe. Nach einem Gegentor darf ergänzt werden. Die Rote Karte schließt den Spieler für den Rest des Turniers aus. Erst nach 3 Minuten (egal ob ein Gegentor fällt) darf sich die betroffene Mannschaft wieder ergänzen. Im Spielerbereich sind nur Aktive zzgl. drei Betreuer/Trainer zugelassen. Gruppe A USC Paloma Vorw. /Wacker TSV Wandsetal Bramfelder SV SC Condor USC Paloma : : : : : Vorw./Wacker : : : : : TSV Wandsetal : : : : : Bramfelder SV : : : : : SC Condor : : : : : Sehr geehrte Leser und Leserinnen, auf dieser Seite bieten wir Ihnen wieder die Möglichkeit die Ergebnisse einzutragen und selbst die Abschlusstabellen zu ermitteln. Nachfolgend stellen wir alle 10 Teilnehmer des Turniers in Form eines Trainer interviews und Fotos vor. Viel Spaß! Gruppe B SC Sperber Meiendorfer SV TSV Sasel Folgende Kriterien entscheiden bei Punkt gleichheit über die Platzierungen nach Ab schluss der Gruppenspiele: 1) Torverhältnis/Tordifferenz 2) Bei Gleichheit der Tordifferenz entscheiden die mehr geschossenen Tore. 3) Ist das Torverhältnis identisch, entscheidet das Spiel gegeneinander. 4) Besteht nach den vorstehenden Vergleichen noch immer Gleichheit, findet ein Neun meterschießen von drei festgelegten Spielern einer jeden Mannschaft bis zur Entscheidung statt. Concordia Croatia SC Sperber : : : : : Meiendorfer SV : : : : : TSV Sasel : : : : : Concordia : : : : : Croatia : : : : : Tore Tore Punkte Punkte Platz Platz 6

7 BRAMFELDER SV Trainer: Hardy Brüning Alter: 37 Beruf: kaufmännischer Angestellter im Einkauf Trainerstationen: Spieler-Trainer WSV Tangstedt, Co-Trainer FC Elmshorn, seit 2011 beim BSV Haben sich Ihre Erwartungen in den Punktspielen der laufenden Saison bisher erfüllt? Wo sehen Sie Ihr Team am Ende der Saison? Wir sind sehr zufrieden mit dem bisherigen Saisonverlauf. Nach dem Abstieg aus der Oberliga und den vielen Abgängen konnte man diesen Verlauf nicht erwarten. Nach den zuletzt 10 ungeschlagenen Partien wollen wir natürlich oben dranbleiben und auf unsere Chancen warten. Benennen Sie bitte die positiven (evtl. auch negativen) Überraschungen Ihres Teams in der laufenden Saison! az nordrei :38 Seite 1 Positiv ist ganz klar der Zusammenhalt des Teams. Nach anfänglichen kleinen Schwierigkeiten haben alle Spieler gemerkt, dass nur durch den absoluten Teamgedanken Erfolgen gefeiert werden können. Hervorheben möchte ich speziell unsere ganz jungen Spieler, die sich voll integriert haben und bereits zu absoluten Leistungsträgern gehören. Der Erfolg gibt den Jungs das nötige Selbstvertrauen und hilft natürlich ebenso bei der positiven Weiterentwicklung. Wer wird in Ihrer Staffel die ersten Plätze belegen und wer wird es schwer haben die Klasse zu halten? Es wird ein Vierkampf zwischen Türkyie, Cordi, Wacker und uns. Wie schätzen Sie die Chancen Ihres Teams beim 4. HAMBURGER VOLKSBANK- CUP ein? Wer sind die Favoriten auf die Gruppensiege? Als Vorjahres-Sieger musst Du das Ding wieder gewinnen. Wie sind die Perspektiven Ihres Vereins im Fußball- Ligabereich und im Allgemeinen (als Gesamtverein gesehen) für die nächsten 2 bis 5 Jahre? Ein neuer Kunstrasenplatz an der Ellernreihe ist bereits im Bau, wir werden die Mannschaft in den kommenden Jahren weiter verjüngen, aus der Nachwuchsarbeit (A- und B- Jugendbereich) werden in den nächsten beiden Jahren wieder interessante Talente in den Herrenbereich hochrücken und durch die Zentralisierung des Training- wie auch Spielbetriebs an der Ellernreihe mit den dazugehörigen Räumlichkeiten sowie einem professionellen Physio- und Ärzteverbund werden wir versuchen, schnellst möglich den Wiederaufstieg in die Oberliga zu realisieren und uns dort endlich auch zu etablieren. Dienstleistungen & Umwelttechnik GmbH Telefon Gebäude Außen- u. Innenreinigung Gartenpflege Hausmeisterdienste Polster- und Teppich - reinigung Schädlings bekämpfung Winterdienste 7

8 SC CONDOR Trainer: Christian Woike, 36, Beruf: leitender Angestellter Kurzinterview: Nico Loose (Pressebeauftragter SC Condor) Wer wird in Ihrer Staffel die ersten Plätze belegen und wer wird es schwer haben die Klasse zu halten? Halstenbek-Rellingen und Dassendorf werden den Meistertitel unter sich ausmachen. Nach unten hin wird es schwer für den SC Vier- und Marschlande, TUS Germania Schnelsen und den Buxtehuder SV. Wie schätzen Sie die Chancen Ihres Teams beim 4. HAMBURGER VOLKSBANK- CUP ein? Wer sind die Favoriten auf die Gruppensiege? Als Titelverteidiger wollen wir uns natürlich bestmöglich verkaufen. Aber zum Favoritenkreis sollte man den Meiendorfer SV, den WTSV Concordia und auch den TSV Sasel zählen. Wie sind die Perspektiven Ihres Vereins im Fußball- Ligabereich und im Allgemeinen (als Gesamtverein gesehen) für die nächsten 2 bis 5 Jahre? Durch den Bau des neuen Kunstrasenplatzes sind uns ganz neue Trainingsmöglichkeiten gegeben. Wir werden versuchen unseren Nachwuchsbereich noch besser aufzustellen und wollen weiterhin in der Oberliga eine gute Rolle spielen. Haben sich Ihre Erwartungen in den Punktspielen der laufenden Saison bisher erfüllt? Wo sehen Sie Ihr Team am Ende der Saison? Wir liegen weit hinter unseren Erwartungen zurück, versuchen aber so viele Punkte wie möglich noch zu ergattern, um die Saison noch akzeptabel zu gestalten. Benennen Sie bitte die positiven (evtl. auch negativen) Überraschungen Ihres Teams in der laufenden Saison! Unser Abwehrverhalten muss sich grundlegend ändern, um der gesamten Mannschaft wieder Stabilität zu verleihen. Nach vorne sind wir immer für Tore gut :33 Seite 1 Hinten von Links: Doege, Anders, Klammer, Kieckbusch, Karaaslan, Ngole. Lüdemann, Daudert Mitte von Links: Loose, Lintz, Clemens, Vogt, Özalp, Krohn, Mierendorf, Grudzinski, Woike Vorne von Links: Jawla, Mellmann, Kamalow, Tuffour, Kleinschmidt, El- Nemr, Theis, Winkel Es fehlen: Laban, Flores, Mandel, Werwath Partner der Liga des SC Condor 8

9 MEIENDORFER SV Haben sich Ihre Erwartungen in den Punktspielen der laufenden Saison bisher erfüllt? Wo sehen Sie Ihr Team am Ende der Saison? Die Erwartungen haben sich mehr als erfüllt. Niemand hätte bei der Verpflichtung von 14 neuen Spielern gedacht, das sich so schnell eine homogene Einheit formen lässt. Riesen Kompliment an alle Beteiligten, von Spielern bis hin zum Funktionsteam. Am Ende der Saison werden wir einen Strich ziehen, und sehen was rausgekommen ist. Um zu erkennen das diese Saison erfolgreicher als die letzte sein wird, braucht man kein Prophet zu sein. Einen einstelligen Tabellenplatz sollte dabei herausspringen. nicht mehr wegzudenken, und wir sind froh das die Gespräche für die kommende Saison sehr weit fortgeschritten sind, und wir davon ausgehen können, das er uns eine weitere Saison erhalten bleibt. Wer wird in Ihrer Staffel die ersten Plätze belegen und wer wird es schwer haben die Klasse zu halten? Die oberen Tabellenplätze werden die üblichen Verdächtigen einnehmen. Dazu zähle ich Dassendorf, Altona, Vicktoria. Aber natürlich muss ganz stark mit Halstenbek, die eine überragende Hin-Serie gespielt haben gerechnet werden. Pinneberg wird, wenn sie die Leistungen aus der Hin- Serie wiederholen können ein gewichtige Rolle spielen. Rugenbergen muss man sicherlich auf dem Zettel haben. Vielleicht können wir am Ende bezgl. der Meisterschaft das Zünglein an der Waage sein. Wir Spielen zum Ende hin gegen alle Kandidaten, ohne uns ernsthaft Chancen auf die Meisterschaft auszurechnen. Wie schätzen Sie die Chancen Ihres Teams beim 4. HAMBURGER VOLKSBANK- CUP ein? Wer sind die Favoriten auf die Gruppensiege? Wir wollen bei diesem Turnier natürlich einen sauberen Auftritt hinlegen. Die Platzierung an sich ist mir persönlich nicht so wichtig. Entscheidend ist, das alle Spieler gesund bleiben. Wie sind die Perspektiven Ihres Vereins im Fußball- Ligabereich und im Allgemeinen (als Gesamtverein gesehen) für die nächsten 2 bis 5 Jahre? Mit den nun hoffentlich bald beginnenden Baumaßnahmen am Deepenhorn ( neue Kabinen, Kunstrasen etc. ) werden die Perspektiven sowohl für die Ligamannschaft, als auch für den Gesamtverein natürlich sehr viel besser werden. Eine Prognose für die nächsten 2 bis 5 Jahre käme sicherlich zu früh. Benennen Sie bitte die positiven (evtl. auch negativen) Überraschungen Ihres Teams in der laufenden Saison! In dieser Saison gibt es Stand heute ausschließlich positive Überraschungen. Als Kollektiv zeigen wir sehr disziplinierte Auftritte und die Mannschaft lernt sehr schnell. Selbst Negativerlebnisse ( frühes Pokalaus, 4 Niederlagen am Stück ) bringen sie nicht aus der Ruhe. Die beste Entwicklung haben für mich z. Zt. Lennard Bahn und Hamid Zazai gemacht. Beide zeigen konstant hervorragende Leistungen. Die Entdeckung der Saison für mich ist jedoch Bojan Stäcker! Er ist aus der Zentrale Hintere Reihe von links: Harry Gigar (Stadionzeitung), Benjamin Slotty, Gabriel Subasic, Christopher Lindenau, Marcel Hoffmann, Joao Nanes Correira Junior, Issiaka Dosso, Ahmad Popalyar, Bazier Sharifi, Jens Malcharczik (Manager) Mittlere Reihe: von links: Oliver Deutsch (Direktor Parkhotel), Rene Lejins (Zeugwart), Hajo Rocca (Stadionsprecher), Youssef Sbou, Milad Ahadi, Marcin Hercog, Jephter Agyei Antwi, Petros Apostolidis, Mathias Drast (Sportlicher Leiter), Oliver Kral (Co-Trainer), Matthias Stuhlmacher (Trainer) Vordere Reihe von links: Andreas Hagenow (Betreuer), Patryk Meyer, Hamid Zazai, Tobias Sävke, Bojan Stäcker, Marcel Reimers, Lucas Hallmann, Robert Subasic, Gerhold Pollak (TW-Trainer) Es fehlen: Lennard Bahn, Fabian Facklam, Andreas Hinz, Michael Sara, Ilija Subasic, Pasquale Sutt, 9

10 USC PALOMA Der USC ist zurück Dem USC Paloma gelang nach nur einem Jahr Oberliga-Abstinenz im Sommer die Rückkehr in Hamburgs höchste Spielklasse, dies war jedoch nicht das einzige Highlight im vergangenen Jahr. Auch konnte nach über zehn Jahren der zweite Oddset-Pokal -Sieg gefeiert werden. Dadurch durften die Tauben im DFB-Pokal antreten, wo mit dem Bundesligisten aus Hoffenheim ein attraktiver Gegner wartete. Die Sensation blieb zwar aus, doch war es für den Verein und ganz besonders für die Mannschaft ein unvergessliches Erlebnis. Die Einnahmen aus dem Pokal sind natürlich immer ein warmer Regen für die Vereine, bei Paloma wurde das Geld größtenteils in Steine, statt in Beine investiert z.b. liegt seit Saisonbeginn der langersehnte Kunstrasen an der Brucknerstraße. Also, es gibt einiges Neues beim USC. Auf diesem Wege möchten wir uns nochmals beim TSV Wandsetal und dem WTSV Concordia für die Einladung danken und zu diesem tollen Turnier gratulieren. Wir freuen uns auf die spannenden Nachbarschaftsduelle. FRABAU GmbH Tel. 040 / Modernisierungsarbeiten Maurer- und Fliesenarbeiten Bad und Küche Reparaturen aller Art 10

11 SC CONCORDIA e.v. Trainer: Diamantis Cholevas Haben sich Ihre Erwartungen in den Punktspielen der laufenden Saison bisher erfüllt? Wo sehen SieIhr Team am Ende der Saison? Wir haben uns vor der Saison gesagt, dass wir eine bessere Saison spielen möchten als die vorherigen Jahre. Dies ist uns bisher gelungen. Daher haben wir mehr erreicht als zwingend erwartet. Unser Ziel ist es, das obere Drittel zu festigen, hiervon wollen wir nicht abweichen. Benennen Sie bitte die positiven (evtl. auch negativen) Überraschungen Ihres Teams in der laufenden Saison! Positiv ist die Integration der vielen jungen Spieler. Das Zusammenwirken zwischen Jung und Alt klappt sehr gut. Woran wir arbeiten müssen ist an den Gegentoren, die aus eigenen Fehlern erfolgen. Zwar haben wir insgesamt wenig Gegentore kassiert, jedoch hätten es auch noch weniger sein können. Ansonsten gibt es keine Überraschungen, alles läuft wie geplant! Wer wird in Ihrer Staffel die ersten Plätze belegen und wer wird es schwer haben die Klasse zu halten? Auf die wieder erstarkten Mannschaften wie Barsbüttel, Vorwärts-Wacker oder Altengamme müssen Türkiye und wir aufpassen. Ebenwürdige Konkurrenten halten aus meiner Sicht das Spiel um den Aufstieg bis zum letzten Spieltag offen. Der Harburger TB steht tief im Tabellenkeller, hier wird es schwer übern Strich zu landen. Ansonsten haben wir ein offenes Feld mit Altenwerder, Croatia, Kosova, Lohbrügge und evtl. noch Dersimspor. Insbesondere bei Altenwerder würde es mir sehr leid tun. Eine sympathische Truppe, eine engagierte Führung und irgendwie gehören sie zum Bild der LL Hansa. Allen sei natürlich das notwendige Fortune gegönnt. Wie schätzen Sie die Chancen Ihres Teams beim 4. HAMBURGER VOLKSBANK- CUP ein? Wer sind die Favoriten auf die Gruppensiege? Favoriten für den Gesamtsieg bilden sich aus den Ergebnissen der letzten Jahre. Ich meine, dass wir technisch stark sind und über die Gruppenphase hinaus bis ins Finale marschieren können. Das Potenzial ist vorhanden. Es bleibt aber dabei, ein Hallenturnier birgt so manche Überraschungen. Wie sind die Perspektiven Ihres Vereins im Fußball- Ligabereich und im Allgemeinen (als Gesamtverein gesehen) für die nächsten 2 bis 5 Jahre? Die Perspektiven des Vereins sind gut. Mit dem Komplettneubau am Bekkamp schafft man eine baulich infrastrukturelle Attraktivität. Die sportliche Attraktivität stellt sich durch erfolgreichen Jugendfußball dar. Was die Liga angeht, so kann man nur sagen, dass wir absolut die Perspektive haben uns sportlich zu verbessern. Sportliche Herausforderungen jedoch bedingen eine Erweiterung der organisatorischen Infrastruktur. Das wird eine Aufgabe der nahen Zukunft sein. Für ein Zukunftskonzept müssen Ressourcen freigestellt oder neu gewonnen werden. Sicherlich eine große Herausforderung für alle Beteiligten. 11

12 CROATIA HAMBURG Frank Kaven, Liga-Obmann u. 2. Vorsitzender Croatia Hamburg: Haben sich Ihre Erwartungen in den Punktspielen der laufenden Saison bisher erfüllt? Wo sehen Sie Ihr Team am Ende der Saison? Als Neuling in der Landesliga ist es natürlich unsere Zielsetzung, die Klasse zu halten und am Ende der Saison überm Strich zu stehen. Mit den bisher erzielten 23 Punkten können wir zufrieden sein, obwohl einige Punkte aufgrund fehlender Erfahrung und Cleverness liegen gelassen wurden. Gerade jüngst die Serie von 5 nicht verlorenen Spielen, hat uns bestätigt, dass wir eine konkurrenzfähige Mannschaft an den Start geschickt haben. Benennen Sie bitte die positiven (evtl. auch negativen) Überraschungen Ihres Teams in der laufenden Saison! Nicht ganz überraschend, aber dennoch positiv hervorzuheben, Adriano Napoli. Als Trainer Newcomer erstmals auf einem Chefsessel überzeugt er uns und die Mannschaft. Neben seinem Ehrgeiz und Fleiß, trägt er auch eine Portion südländische Gelassenheit in sich, eine Tugend, die gut zu Croatia passt. Wer wird in Ihrer Staffel die ersten Plätze belegen und wer wird es schwer haben die Klasse zu halten? Türkiye und Concordia werden den Titel unter sich ausmachen. Beide dürfen sich aber keine Schwächephase leisten, da Bramfeld lauert und insbesondere V/W dann noch Chancen einzuräumen sind. HTB und Altenwerder werden es schwer haben, die Klasse zu halten. Wie sind die Perspektiven Ihres Vereins im Fußball- Ligabereich und im Allgemeinen (als Gesamtverein gesehen) für die nächsten 2 bis 5 Jahre? Für einen kleinen Verein wie Croatia ist Landesliga das Optimum. Mehr geht nicht. Eine Etablierung hier wäre natürlich wünschenswert. Nach dem Wegfall des Sportplatzes Reismühle stellt sich darüber hinaus für Croatia mittel- und langfristig die Herausforderung, eine feste sportliche Heimat für alle Croatia Mannschaften zu finden, um dem Vereinsleben sowie zukünftigen Perspektiven, wie z. Bsp. Jugendarbeit, Rechnung zu tragen. az brinkmann :18 Seite 1 oben von links nach rechts: Zomorodi, Topalovic, Türk, Schahin, Klus, Trainer Napoli, Betreuer Suton Mitte von links nach rechts: Anic, A. Beslic, Puseljic, Madunic, Klaric, Mladina, Jurcevic, Seifert, Suton unten von lks. nach rechts: Hammoud, Kizilkaya, S. Markic, Ljubic, Josipovic, D. Markic, Yaglaoglu, Sultani. Wie schätzen Sie die Chancen Ihres Teams beim 4. HAMBURGER VOLKSBANK-CUP ein? Wir spielen nach dem Credo: Dabei sein und Spaß haben. Gute Voraussetzungen um mitzumischen. Wer sind die Favoriten auf die Gruppensiege? Da möchte ich mich nicht festlegen. Bei diesem TN Feld kann alles passieren. DR. K. BRINKMANN KG. NFG GmbH u. Co. BAUBETREUUNG VERWALTUNG FINANZIERUNGEN Inhaber: WERNER BAYERL ALEXANDER BAYERL Hirsekamp Hamburg Telefon 040/ Telefax 040/

13 TSV SASEL Haben sich Ihre Erwartungen in den Punktspielen der laufenden Saison bisher erfüllt? Wo sehen Sie Ihr Team am Ende der Saison? Matthias Nagel: Bisher ja! Unsere Zielsetzung vor der Saison war, in der Spitzengruppe dabei zu sein. Das haben wir erreicht. Neben den erspielten Punkten haben wir aber auch sehr attraktiven Fußball gezeigt. Das merken wir auch am Zuschauerzuspruch in Sasel. Natürlich wäre es sehr schön, wenn wir bis zum Ende der Saison noch den ein oder anderen Platz nach oben springen könnten, aber das wird noch ein heißes und sehr enges Rennen. Ich denke aber schon, dass wir von der Qualität unserer Spieler einen ersten drei Plätze erreichen können. Benennen Sie bitte die positiven (evtl. auch negativen) Überraschungen Ihres Teams in der laufenden Saison! Danny Zankl: Positiv sehe ich neben der erreichten Punktzahl und den damit verbundenen Tabellenplatz auch die fußballerische Entwicklung unseres Teams. Gerade unsere jungen Spieler habe sich sehr gut im Herrenfußball zurecht gefunden. Wir haben einen breiten und leistungsstarken Kader, und bei vielen Spielern ist das Potential noch nicht ausgereizt. Negativ sehe ich die schwere Verletzung von Jo Krohn (Kreuzbandriss). Auch wenn wir mit Bernd Kruschewski einen adäquaten Ersatz verpflichten konnten, so ist es für Jo doch sehr bitter. Ein weiterer negativer Punkt ist ohne Frage, dass wir uns in einigen Spielen selber um den Lohn gebracht haben oder nicht belohnen konnten. Wer wird in Ihrer Staffel die ersten Plätze belegen und wer wird es schwer haben die Klasse zu halten? Matthias Nagel: Ich glaube, dass die führenden Mannschaften auch bis zum Ende vorne bleiben werden. Die Meisterschaft und der Aufstieg werden zwischen Osdorf, Harksheide, Wedel, Lurup und unserem Team entschieden. Aber auch Uetersen und Alstertal/Langenhorn haben die Qualität, noch an die führenden Teams heranzukommen. In der Hammonia- Staffel ist gerade die Dichte im vorderen Bereich ziemlich eng. Die drei Absteiger werden sich wohl aus den zweiten Vertretungen von Pinneberg, Victoria und Elmshorn sowie Sperber und Schenefeld ermitteln. Sperber würde ich persönlich sehr schade finden, da der Verein schon Tradition hat und in die Landesliga gehört. Wie schätzen Sie die Chancen Ihres Teams beim 4. HAMBURGER VOLKSBANK- CUP ein? Wer sind die Favoriten auf die Gruppensiege? Danny Zankl: In der Halle gibt es keine klaren Favoriten. Mit einer soliden taktischen Leistung kann man in der kurzen Spielzeit jedem Gegner das Leben schwer machen, somit sind Favoriten schwer auszumachen. Aufgrund der Spielklasse und den vorhanden Einzelspielern muss man aber Condor, Meiendorf und Cordi auf dem Zettel für die Finalspiele haben. Auch wir haben den ein oder anderen guten Kicker mit am Start und hoffen uns hier ordentlich verkaufen zu können. Wie sind die Perspektiven Ihres Vereins im Fußball- Ligabereich und im Allgemeinen (als Gesamtverein gesehen) für die nächsten 2 bis 5 Jahre? Matthias Nagel: Die sind aus meiner Sicht sehr gut. Wir haben ein schönes kleines Stadion, ein fußballorientiertes und funktionierendes Präsidium und eine gute Ligamannschaft. Auch im Jugendbereich wird jetzt in Ansetzen leistungsorientierter gearbeitet. Schön wäre sicherlich irgendwann mal eine A-Verbandsliga im Verein. Danny Zankl: Am Fundament wurde und wird im Verein akribisch gearbeitet. Wir versuchen Strukturell weiterhin uns zu verbessern dazu gilt es alle vorhanden Möglichkeiten optimal auszunutzen und neue Möglichkeiten zu schaffen. Sportlich macht es viel Spaß in diesem Umfeld aktiv zu sein ob als Spieler oder Trainer spielt da keine Rolle. Außerdem möchten wir uns sportlich verbessern und Step by Step uns vom Ergebnis/Tabelle vorarbeiten. 13

14 SC VORWÄRTS - WACKER 04 VORWÄRTS WACKER H AMBURG - BILLSTEDT 04 Haben sich Ihre Erwartungen in den Punktspielen der laufenden Saison bisher erfüllt? Wo sehen Sie Ihr Team am Ende der Saison? Ziel ist es, in der laufenden Saison unter die ersten 5.Plätze zu kommen - aktuell Platz 5! Am Ende der Saison besser da zu stehen als aktuell. Benennen Sie bitte die positiven (evtl. auch negativen) Überraschungen Ihres Teams in der laufenden Saison! Positiv = alle Neuzugänge, insbesondere die ganz Jungen, haben sofort eingeschlagen der umfangreiche Umbruch hat so toll geklappt! Negativ = nichts Wer wird in Ihrer Staffel die ersten Plätze belegen und wer wird es schwer haben die Klasse zu halten? Platz 1.und 2. Türkiye und Cordi Schwer werden es HTB und Altenwerder haben! Wie schätzen Sie die Chancen Ihres Teams beim 4. HAMBURGER VOLKSBANK- CUP ein? Wer sind die Favoriten auf die Gruppensiege? Meiendorf und Condor, unsere Chancen liegen wie bei allen Mannschaften Wenn man gut startet, ist alles möglich in der Halle! Wie sind die Perspektiven Ihres Vereins im Fußball- Ligabereich und im Allgemeinen (als Gesamtverein gesehen) für die nächsten 2 bis 5 Jahre? Wir haben eine gute Chance, mit einem ruhigen Umfeld in den nächsten Jahren wieder Oberliga Fußball in Billstedt zu sehen Der Gesamtverein, gerade unsere Jugend, hat auch Perspektive 14

15 TSV WANDSETAL Veranstalter Wandsetal nur Außenseiter Für die Spieler von Wandsetal ist der Volksbank-Cup absolutes Neuland. Keiner der Akteure hat zuvor schon einmal an dem Turnier in der Wandsbeker Sporthalle teilgenommen. Alle Fußballer kamen nach dem radikalen Umbruch im Verein im Sommer aus der Kreisliga und haben das hochwertige Turnier bisher höchstens als Zuschauer erlebt. Trotzdem haben sich die Spieler allerhand vorgenommen, denn Wandsetal feiert in diesem Jahr sein 125-jähriges Jubiläum und ist zugleich Veranstalter des Cups - und da will man natürlich nicht untergehen. Es wird aber eine schwere Aufgabe, denn als einziger Bezirksligist unter den illustren Mannschaften aus Landes- und Oberliga hat man allenfalls eine Außenseiterchance und mit Paloma, Condor, Bramfeld und Vorwärts/Wacker eine Hammer-Gruppe. In dem Turnier wird sich auch der eine oder andere Wandsetaler Neuzugang vorstellen können und vielleicht Hoffnung auf eine erfolgreiche Restsaison in der Bezirksliga Ost machen. Reden Sie mit uns. Willkommen zum Fußball-Turnier. Wir wünschen viel Erfolg, spannende Spiele und eine Menge Tore. So wird der heutige Tag mit Sicherheit für alle ein unvergessliches Erlebnis. Wenn es um Ihre persönliche Sicherheit geht, sind wir für Sie da. Wir beraten Sie umfassend und individuell. AXA Generalvertretung Anton Korcak Auf dem Königslande 39, Hamburg Tel.: , Fax: _highResRip_azh1_vafussballaxa_70_0_2_12_21.indd :46:59 15

16 SC SPERBER Mike Breitmeier (44) Beruf: Kundenbetreuer für Leasingfahrzeuge bisherige Trainerstationen: TSV Wandsetal, TuS Aumühle- Wohltorf, SC Condor, TSV Wandsetal, TSV Reinbek, Barsbütteler SV, TSV Wandsetal, SC Concordia 2 Haben sich Ihre Erwartungen in den Punktspielen der laufenden Saison bisher erfüllt? Wo sehen Sie Ihr Team am Ende der Saison? Nein! Platz Benennen Sie bitte die positiven (evtl. auch negativen) Überraschungen Ihres Teams in der laufenden Saison! Positiv: Saisonauftakt, Platz 5 nach 4 Spieltagen Negativ: Platz 16 nach Hinrunde, 9 Niederlagen in Folge, 0:8 Heimpleite gegen TuRa Harksheide Wer wird in Ihrer Staffel die ersten Plätze belegen und wer wird es schwer haben die Klasse zu halten? Ersten Plätze: TuS Osdorf, SV Lurup, schwer werden es haben: SC Victoria 2, VfL Pinneberg 2, FC Elmshorn 2, SC Sperber Wie schätzen Sie die Chancen Ihres Teams beim 4. HAMBURGER VOLKSBANK- CUP ein? Wer sind die Favoriten auf die Gruppensiege? Wir gehen sicherlich nicht als Favorit in dieses Turnier und wollen versuchen für eine Überraschung zu sorgen. Favoriten auf die Gruppensiege sind: SC Condor, Meiendorfer SV, USC Paloma Wie sind die Perspektiven Ihres Vereins im Fußball- Ligabereich und im Allgemeinen (als Gesamtverein gesehen) für die nächsten 2 bis 5 Jahre? Liga: Sollte der Klassenerhalt geschafft werden, wollen wir uns zunächst im Mittelfeld der LL etablieren Gesamtverein: in den nächsten 2-5 Jahren wird es der SC Sperber immer schwerer haben im Jugendbereich mitzuhalten, da im Umkreis die meisten Vereine schon einen KuRa-Platz besitzen oder bekommen werden. oben von links: Teddy Ratzmann (Physio), Marcel Schall, Daniel Maaßen, Andre Ziller, Benjamin Baarz, Kai Surek, Tassilo Wunstorf, Olaf Heidrich (Sportchef) mitte von links: Jens Stümpel (Manager), Thomas Reiher (Co-Trainer), Mandu Karim, Kai Banasiak, Nikolas Sideris, Yannik Hufert, Mathias Pornhagen, Marvin Wagner, Carsten Gerdey (ehemaliger Trainer) unten von links: Wilfried Köhlert (Betreuer), Maic Appel, Julian Meins, Laurens Haase, Sven Lund, Daniel Göbel, Jan Ramelow, Stefan Ruhm, Bennet Giesel 16

17 Anz Soeth 186x :03 Seite 1 VERLAG SATZ DRUCK KALENDER Von der Vereins- bis zur Firmenzeitschrift Ob Flyer oder Geschäftsausstattung Bürokalender vom Streifenkalender bis zum 5-Monats-Kalender Markt Glinde Tel Fax:

18 MEISTERSCHAFT Tabellensituation in der Meisterschaft So steht Ihr Team in der laufenden Saison 2014/2015 Stand Oberliga-Hamburg Landesliga-Hansa Landesliga-Harmonia # Verein Sp. +/- Pkt. # Verein Sp. +/- Pkt. # Verein Sp. +/- Pkt. 1 Halstenbek-Rellingen VfL Pinneberg SC Victoria Meiendorfer SV TuS Dassendorf Niendorfer TSV Barmbek-Uhlenhorst SV Rugenbergen Altona TSV Buchholz Curslack-Neuengamme SC Condor USC Paloma FC Süderelbe BSV Buxtehude Vier-und Marschlande Germania Schnelsen FC Elmshorn FC Türkiye Concordia Bramfelder SV SC V/W Billstedt SC Schwarzenbek Barsbütteler SV SV Altengamme Hamm United FC Voran Ohe Croatia Dersimspor MSV Hamburg Klub Kosova VfL Lohbrügge FTSV Altenwerder Harburger TB TuS Osdorf SV Lurup TSV Sasel Wedeler TSV TuRa Harksheide TSV Uetersen TBS Pinneberg Alstertal-Langenhorn SV Blankenese FC Teutonia SV Eidelstedt BW 96 Schenefeld FC Elmshorn II VfL Pinneberg II SC Sperber SC Victoria II SCHIEDSRICHTER Ralf Vollmers VFL Geesthacht Iman Mohammadi TSV Wandsetal Murat Yilmaz FC Türkiye Bezirksliga-Ost # Verein Sp. +/- Pkt. 1 FC Elazig Spor FC Bergedorf SVNA TSV Glinde TuS Hamburg SV Börnsen ETSV Hamburg Lauenburger SV TSV Wandsetal FSV Geesthacht Rahlstedter SC TuS Aumühle SC V/W Billstedt II SC Eilbek SC Wentorf SC Europa IMPRESSUM Herausgeber, V.i.S.d.P. TSV Wandsetal Hamburg von 1890 e.v. Stephanstraße Hamburg Telefon: Gesamtherstellung Soeth-Verlag Markt Glinde Tel Auflage Exemplare Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages. 18

19 Geprüfte Qualität. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir überzeugen durch eine ganzheitliche Beratung. Mit unserem ganzheitlichen Beratungskonzept, dem VR-FinanzPlan, stellen wir Sie mit Ihren eigenen Wünschen und Zielen in den Mittelpunkt. Unser Anspruch ist es, die persönlichste Bank in Hamburg zu sein. Aktuelle Auszeichnungen bestätigen, dass wir uns beim Wort nehmen lassen ganz nach unserem Motto Man kennt sich. Rufen Sie an oder gehen Sie online: Tel.: 040/

20 20

Fußball Feldturnier für - U11 - Junioren - Teams Samstag, den 02.05.2015 SV Blau-Weiß Concordia 07/24 Viersen e.v. 02:00.

Fußball Feldturnier für - U11 - Junioren - Teams Samstag, den 02.05.2015 SV Blau-Weiß Concordia 07/24 Viersen e.v. 02:00. 000 Fußball Feldturnier für U Junioren Teams Samstag, den 0005 SV BlauWeiß Concordia 07/4 Viersen e.v. Uhr Spielzeit x min Pause min Teilnehmende Mannschaften 00 000 A B. Fortuna Düsseldorf USC Paloma

Mehr

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015 3. Oktober 2015 Teilnehmer: MSV Duisburg SV Rees VfL Bochum 1948 SC Paderborn 07 1. FC Köln Arminia Bielefeld Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen Borussia M Gladbach Fortuna Düsseldorf FC Schalke 04

Mehr

4. SV Waldeck Obermenzing Gruppe C

4. SV Waldeck Obermenzing Gruppe C Am, den Beginn: : Uhr Spielzeit: x 4: min Pause: : min I. Teilnehmende Mannschaften SE Freising e.v. 8. Tower Cup 5 für - E - Junioren - Mannschaften Sonntag Gruppe A Gruppe B. FC Ingolstadt 4 U.. SE Freising

Mehr

10. Internationaler Hönne-Cup 2014 am Samstag, 06. und Sonntag, 07. Dezember 2014 in der Kreissporthalle in Menden (Sauerland)

10. Internationaler Hönne-Cup 2014 am Samstag, 06. und Sonntag, 07. Dezember 2014 in der Kreissporthalle in Menden (Sauerland) 10. Internationaler HönneCup 2014 am Samstag, 06. und Sonntag, 07. Dezember 2014 in der Kreissporthalle in Menden (Sauerland) Teilnehmerfeld Vorrunde Gruppe A VfL Platte Heide I KKS Lech Poznan FC Bayern

Mehr

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Freie Presse Marienberg vom 30.06.09 Freie Presse Stollberg vom 30.06.09 Freie Presse Zschopau vom 30.06.09 Zum 12.Erzgebirgspokalturnier fanden auch

Mehr

Werben mit dem TuS Germania Hackenbroich. Nutzen Sie unseren guten Namen für Ihren Erfolg!

Werben mit dem TuS Germania Hackenbroich. Nutzen Sie unseren guten Namen für Ihren Erfolg! Werben mit dem TuS Germania Hackenbroich Nutzen Sie unseren guten Namen für Ihren Erfolg! Unsere 1. Seniorenmannschaft - Kreisliga A h Andreas Pallasc Trainer Unsere 1. Mannschaft spielt seit der Saison

Mehr

Rede zum Neujahrsempfang in Lohbrügge

Rede zum Neujahrsempfang in Lohbrügge Rede zum Neujahrsempfang in Lohbrügge 1 Sehr geehrte Damen und Herren, mein Name ist Karin Schmalriede, ich bin Vorstandsvorsitzende der Lawaetz-Stiftung und leite daneben auch unsere Abteilung für Quartiersentwicklung

Mehr

Das Erlebnis Tore schießen ist wichtiger als jedes Ergebnis!

Das Erlebnis Tore schießen ist wichtiger als jedes Ergebnis! INFORMATION und ZEITSCHIENE zur UMSETZUNG der Organisationsform SPIELTAGE im Kinderfußball Das Erlebnis Tore schießen ist wichtiger als jedes Ergebnis! Agenda 1. Leitsätze im Kinderfußball und deren Umsetzung

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Erlebnisbericht Showcase der "Rolling Thunder Bern" an der Streethockey-WM in Zug

Erlebnisbericht Showcase der Rolling Thunder Bern an der Streethockey-WM in Zug Erlebnisbericht Showcase der "Rolling Thunder Bern" an der Streethockey-WM in Zug Die Funk Gruppe Schweiz unterstützte am 27. Juni 2015 den E-Hockey Showcase an der Streethockey WM in Zug. Auf den folgenden

Mehr

Grußwort des Hochschulsportteams Erlangen

Grußwort des Hochschulsportteams Erlangen Programmheft Grußwort des Hochschulsportteams Erlangen Liebe Teilnehmer, liebe Zuschauer, der Allgemeine Hochschulsport der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg begrüßt Sie recht herzlich

Mehr

Aktuell Info-Brief 34/2011 Vom 10. November 2011

Aktuell Info-Brief 34/2011 Vom 10. November 2011 Aktuell Info-Brief 34/2011 Vom 10. November 2011 Geschäftsstelle Aktuell Info-Brief Um sich auf die Empfängerliste für den Aktuell Info-Brief zu setzen (min. 1x/pro Verein verpflichtend!), ist es erforderlich,

Mehr

SKV Mörfelden Internat. PMG/Aspero U12-Junioren Fußball Cup

SKV Mörfelden Internat. PMG/Aspero U12-Junioren Fußball Cup Spielzeit 1 x 2300 Minuten Pause 0300 Minuten Anz. der Spielfelder # SÜWAGGruppe A HörnerImmobilienGruppe B FC St. Pauli Hannover 96 RW Walldorf SKV Mörfelden II Tennis Borussia Berlin Grasshopper Club

Mehr

Allianz Girls Cup 2012

Allianz Girls Cup 2012 Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG Allianz Girls Cup 2012 Information zur Mädchen- Turnierserie für Vereine Der Allianz Girls Cup 2012 wird unterstützt durch den DFB Grußwort Grußwort von Silvia Neid

Mehr

Hauptversammlung. Dazu werden euch die Vorstandsmitglieder und funktionsträger des Motorsportclubs separate Berichte vortragen

Hauptversammlung. Dazu werden euch die Vorstandsmitglieder und funktionsträger des Motorsportclubs separate Berichte vortragen Hauptversammlung Zur heutigen Hauptversammlung für das vergangene Jahr 2006 möchte Ich Sie meine Damen und Herren Mitglieder hier im Gasthaus Grüner Wald im Rötenbach herzlich willkommen heißen. Begrüßen

Mehr

TOMBOLA. Moin, moin! in der Landesliga

TOMBOLA. Moin, moin! in der Landesliga Moin, moin! HIER SPRICHT DER PRÄSIDENT! Wir freuen uns über Ihren/Deinen Besuch hier auf der SC Vorwärts Wacker 04 Arena im Öjendorfer Weg in Billstedt. Dichtungen, Führungen, Abstreifer, Stopfbuchspackungen,

Mehr

XIX Hallenfußballcup des TSV Graal-Müritz 1926 e. V im Aquadrom Graal-Müritz. Heinz Gerike, Hans Liermann und Jörg Griese

XIX Hallenfußballcup des TSV Graal-Müritz 1926 e. V im Aquadrom Graal-Müritz. Heinz Gerike, Hans Liermann und Jörg Griese XIX Hallenfußballcup des TSV Graal-Müritz 1926 e. V im Aquadrom Graal-Müritz Wieder ist ein sportliches Fußballjahr vorübergegangen und schon kommt das 1. Fußballereignis in diesem Geschäftsjahr auf die

Mehr

9. Ausgabe Saison 2011/2012 Einzelpreis 0,50. Freitag, den 13.01. und Samstag, den 14.01.2012, Odervorlandhalle Briesen. EDEKA Markt Hübner

9. Ausgabe Saison 2011/2012 Einzelpreis 0,50. Freitag, den 13.01. und Samstag, den 14.01.2012, Odervorlandhalle Briesen. EDEKA Markt Hübner Stadionkurier 9. Ausgabe Saison 2011/2012 Einzelpreis 0,50 Hallenturniere des FV Blau-Weiß 90 Briesen 2012 Freitag, den 13.01. und Samstag, den 14.01.2012, Odervorlandhalle Briesen EDEKA Markt Hübner Bahnhofstraße

Mehr

C+Kurs. Der Spieltag / Die Ansprachen

C+Kurs. Der Spieltag / Die Ansprachen C+Kurs Der Spieltag / Die Ansprachen Trainer Kompetenz und Leidenschaft, Die Details, die zum Sieg verhelfen Je mehr der Trainer sein Metier kennt und es beherrscht, desto höher ist die Sympathie und der

Mehr

Sensationssieg in Stadl-Paura!

Sensationssieg in Stadl-Paura! Sensationssieg in Stadl-Paura! Die Hallenpremiere brachte Daniel Sonnberger & Quinto den Erfolg im Großen Preis ein Flogen beim ersten gemeinsamen Hallenturnier zum Sieg im Großen Preis: Daniel Sonnberger

Mehr

LBS-Immobilienmarktatlas 2014 Hamburg und Umland

LBS-Immobilienmarktatlas 2014 Hamburg und Umland LBS-Immobilienmarktatlas 2014 Hamburg und Umland Wir geben Ihrer Zukunft ein Zuhause. 1 Vorwort LBS-Immobilienmarktatlas 2014 Hamburg und Umland Die LBS Bausparkasse Schleswig-Holstein-Hamburg AG fasst

Mehr

Das Team der 1. Herren

Das Team der 1. Herren Das Team der 1. Herren Name Position Thorsten Detjen Stefan Stielert Henning Scholz Jens Westphal Klaus Meinke Michael Krupski Till Oliver Rudolphi Ben Murray Maris Versakovs Patrick Ranzenberger Markus

Mehr

Auflagenstärkste Wochenzeitungskombination in und um Hamburg. Preisliste Nr. 40 gültig ab 1. Januar 2015

Auflagenstärkste Wochenzeitungskombination in und um Hamburg. Preisliste Nr. 40 gültig ab 1. Januar 2015 Auflagenstärkste Wochenzeitungskombination in und um Hamburg Preisliste Nr. 40 gültig ab 1. Januar 2015 Unser Objektprofil Mit 26 Lokalausgaben sind wir als Medium mittendrin. Wir sind dort, wo der Stadtteil

Mehr

A U S S C H R E I B U N G DEUTSCHE SCHÜLER- MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFTEN

A U S S C H R E I B U N G DEUTSCHE SCHÜLER- MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFTEN A U S S C H R E I B U N G DEUTSCHE SCHÜLER- MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFTEN 25. / 26. Juni 2005, Kreuzau VERANSTALTER: SCHIRMHERR: AUSRICHTER: DURCHFÜHRER: AUSTRAGUNGSORT: GESAMTLEITUNG: ORGANISATION: TURNIERLEITUNG:

Mehr

Sportgemeinschaft Argental e.v.

Sportgemeinschaft Argental e.v. Sportgemeinschaft Argental e.v. Wir stellen vor: Der Vorstand des Gesamtvereins SG Argental e.v.: Wolfgang Klemm (1. Vorsitzender), Annette Bentele (Geschäftsstelle), Maria Weber (2. Vorsitzende/ Kassier)

Mehr

FUSSBALL HERZ MIT. Charity. Turnier. Wir helfen Kindern

FUSSBALL HERZ MIT. Charity. Turnier. Wir helfen Kindern Turnier FUSSBALL 2015 Turnier 2015 FUSSBALL In Kooperation mit der Steirischen Kinderkrebshilfe zur Unterstützung von hilfsbedürftigen, krebskranken Kindern und Jugendlichen in der Steiermark Mittwoch,

Mehr

SC VICTORIA BARMBEK/UHLENH. FR 27.03.15 19:30 UHR. 200 Hektar Anbaufläche. 20 Jahre Erfahrung. 1 Blick fürs Detail

SC VICTORIA BARMBEK/UHLENH. FR 27.03.15 19:30 UHR. 200 Hektar Anbaufläche. 20 Jahre Erfahrung. 1 Blick fürs Detail FR 27.03.15 19:30 UHR Foto: Lars Mundt Schlägt Alex Tornidis auch heute wieder zu? Offizielle Stadionzeitung des SCV Stadion Hoheluft Ausgabe 14 2014/2015 Oberliga Hamburg www.scv-liga.de SC VICTORIA BARMBEK/UHLENH.

Mehr

FC BAYERN MÜNCHEN VOR SCHALKE 04 UND BORUSSIA DORTMUND

FC BAYERN MÜNCHEN VOR SCHALKE 04 UND BORUSSIA DORTMUND allensbacher berichte Institut für Demoskopie Allensbach Oktober 20 FC BAYERN MÜNCHEN VOR SCHALKE 0 UND BORUSSIA DORTMUND Deutliche Unterschiede im Interesse an den 1 Bundesliga-Vereinen Besonders großer

Mehr

HEIMSPIEL. Nr. 8 2013/14. 17. Spieltag. SC Vorwärts-Wacker 04. Buxtehuder SV. Landesliga Hansa. gegen. So. 24.11.13, 14:00 Uhr

HEIMSPIEL. Nr. 8 2013/14. 17. Spieltag. SC Vorwärts-Wacker 04. Buxtehuder SV. Landesliga Hansa. gegen. So. 24.11.13, 14:00 Uhr SC VORWÄRTS - WACKER 04 HA MBURG - BILLSTEDT 04 SC VORWÄRTS - WACKER 04 SC VORWÄRTS - WACKER 04 HA MBURG - BILLSTEDT 04 HEIMSPIEL Die aktuelle Stadionzeitung vom SC Vorwärts-Wacker 04 Billstedt Nr. 8 2013/14

Mehr

SPONSORING BRINGT s Gemeinsam mehr erreichen

SPONSORING BRINGT s Gemeinsam mehr erreichen SPONSORING BRINGT s Gemeinsam mehr erreichen SV Türnitz Sponsormappe 2015/2016 SPORTVEREIN TÜRNITZ Der Verein Präambel Die vorliegende Promotionsmappe dient als Grundlage für Denkanstöße über Kommunikationsmöglichkeiten

Mehr

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette in leichter Sprache Liebe Leserinnen, Liebe Leser, die Leute vom Weser-Kurier haben eine Fortsetzungs-Geschichte

Mehr

Die Lerche aus Leipzig

Die Lerche aus Leipzig Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen Cordula Schurig Die Lerche aus Leipzig Deutsch als Fremdsprache Ernst Klett Sprachen Stuttgart Cordula Schurig Die Lerche aus Leipzig 1. Auflage 1 5 4 3 2 2013 12

Mehr

deinfussballclub.de deinfussballclub.de - von und mit Sönke Wortmann - Näher dran bist du nur auf der Trainerbank!

deinfussballclub.de deinfussballclub.de - von und mit Sönke Wortmann - Näher dran bist du nur auf der Trainerbank! deinfussballclub.de deinfussballclub.de - von und mit Sönke Wortmann - Näher dran bist du nur auf der Trainerbank! deinfussballclub.de von und mit Sönke Wortmann Die Idee Der Verein Der aktuelle Stand

Mehr

LIEBE SPORTLERINNEN UND SPORTLER,

LIEBE SPORTLERINNEN UND SPORTLER, LIEBE SPORTLERINNEN UND SPORTLER, Unser Verein SC Janus feiert in diesem Jahr sein 35-jähriges Bestehen. Grund genug, an unsere Anfänge als Volleyballverein anzuknüpfen und die COLOGNE OPEN als ein reines

Mehr

Sponsorenkonzept TSV Neu-Ulm Fußballabteilung. Sponsorenkonzept. Fußballabteilung. Stand: 18.08.2015 Seite 1. www.tsv-neu-ulm-fussball.

Sponsorenkonzept TSV Neu-Ulm Fußballabteilung. Sponsorenkonzept. Fußballabteilung. Stand: 18.08.2015 Seite 1. www.tsv-neu-ulm-fussball. Sponsorenkonzept Stand: 18.08.2015 Seite 1 Inhaltsverzeichnis Herzlich Willkommen 3 Die 3 Kurzporträt 4 Abteilungsleitung / Verantwortliche 4 Mannschaften aktuelle Saison 4 Das Sportgelände 5 Das bieten

Mehr

MET-IN. Moin moin, KORROSIONSSCHUTZ

MET-IN. Moin moin, KORROSIONSSCHUTZ SC VORWÄRTS - WACKER 04 HA MBURG - BILLSTEDT 04 SC VORWÄRTS - WACKER 04 SC VORWÄRTS - WACKER 04 HA MBURG - BILLSTEDT 04 HEIMSPIEL Die aktuelle Stadionzeitung vom SC Vorwärts-Wacker 04 Billstedt Nr. 6 2013/14

Mehr

HEIMSPIEL. Sport-Club. von 1904 e.v. DRUCK. H e i m s p i e l. Nr. 12 2011/12. Sportanlage: Öjendorfer Weg 78, 22119 Hamburg.

HEIMSPIEL. Sport-Club. von 1904 e.v. DRUCK. H e i m s p i e l. Nr. 12 2011/12. Sportanlage: Öjendorfer Weg 78, 22119 Hamburg. SC VORWÄRTS - WACKER 04 Textilveredelung Flex/Flock Bestickung XXL-Plakate Displays u.v.m. Offset- & Digitaldruck Werbetechnik Textilveredelung INNEN & AUSSEN BIS 160 cm BREITE XXL Digitaldruck Fensterbeschriftung

Mehr

FC Utzenstorf F - Junioren

FC Utzenstorf F - Junioren Spass am Fussball spielen steht im Kinderfussball absolut im Vordergrund - das Siegen ist zweitrangig Fussball gehört seit jeher zu den beliebtesten Sportarten und Freizeitbetätigungen unserer Gesellschaft.

Mehr

272 Mitglieder davon 153 Kinder, 35 Frauen sowie 84 Männer

272 Mitglieder davon 153 Kinder, 35 Frauen sowie 84 Männer Die wichtigsten Informationen auf einen Blick Anschrift SV Concordia 08 Harzgerode e.v. Schützenstraße 49 06493 Harzgerode Ansprechpartner und Telefon Herr Lars Henneberg (1.Vorsitzender) 0173/6434645

Mehr

9.Rainbow-Cup Zwenkau

9.Rainbow-Cup Zwenkau Neuseenteamball e.v. präsentiert den 9.RainbowCup Zwenkau Internationales U0 Turnier / International U0 Tournament 28. 29.April 202 I. Teilnehmende Mannschaften Gruppe A und B II. Spielplan Vorrunde Gruppe

Mehr

Leitbild und Verhaltenskodex der Jugendfußballabteilung des DJK SV Edling

Leitbild und Verhaltenskodex der Jugendfußballabteilung des DJK SV Edling Leitbild und Verhaltenskodex der Jugendfußballabteilung des DJK SV Edling Vorwort Gegründet als Fußballklub, versteht sich der DJK-SV Edling heute als sportliche Gemeinschaft, welche im gesamten Gemeindeleben

Mehr

Auf- und Abstiegsregelungen für das Spieljahr 2014/15

Auf- und Abstiegsregelungen für das Spieljahr 2014/15 Auf- und Abstiegsregelungen für das Spieljahr 2014/15 Herren-Regionalliga 1. Die Herren-Regionalliga des Spieljahres 2015/16 spielt grundsätzlich mit 18 Mannschaften. 2. Vereine, die sich für die Herren-Regionalliga

Mehr

1 Diddi Racing Team 3303 2 RostBratRollis 3243 3411er 3216 4 Raider 3134 5 HotSlot Munich 3126 6 SRM 3074

1 Diddi Racing Team 3303 2 RostBratRollis 3243 3411er 3216 4 Raider 3134 5 HotSlot Munich 3126 6 SRM 3074 Die 5 Saison SLP Bayern ist nun komplett durch. Nach dem Einzelfinale mit Max als Sieger holt sich das Diddi Racing Team souverän den Mannschaftstitel aus den zwei Läufen in Wendelstein und Feldgeding.

Mehr

coachings.net Zeit für Ihre Ziele. Jörg Schumann Sex, Fußball und Psychologie Interessante Forschung und die Daten zur WM 2014

coachings.net Zeit für Ihre Ziele. Jörg Schumann Sex, Fußball und Psychologie Interessante Forschung und die Daten zur WM 2014 Sex, Fußball und Psychologie Interessante Forschung und die Daten zur WM 2014 von Jörg Schumann, Mai 2014 Jörg Schumann Posthaus 22 22041 Hamburg T +49 40 22 69 1234 F +49 40 55 56 6405 M +49 160 300 40

Mehr

TSV Elmshausen 1894 e.v. Kooperations- und Sponsoren-Broschüre

TSV Elmshausen 1894 e.v. Kooperations- und Sponsoren-Broschüre Kooperations- und Sponsoren-Broschüre Nachdem den Sportvereinen immer mehr Zuschüsse durch die öffentliche Hand gekürzt werden, sind wir auf Sponsoren, Spender und Förderer angewiesen. Die Vorstandsmitglieder

Mehr

TSV Buchholz 08 vs. FC Eintracht Norderstedt Sonntag, 08. März - 14:00 Uhr Spielbeginn. Otto-Koch-Kampfbahn, Seppenser Mühlenweg 44, 21244 Buchholz

TSV Buchholz 08 vs. FC Eintracht Norderstedt Sonntag, 08. März - 14:00 Uhr Spielbeginn. Otto-Koch-Kampfbahn, Seppenser Mühlenweg 44, 21244 Buchholz KOSTENLOS ZUM MITNEHMEN In dieser Ausgabe: Spielbericht des 22. Spieltages Norderstedt? Da war doch mal etwas... TSV Buchholz 08 vs. FC Eintracht Norderstedt Sonntag, 08. März - 14:00 Uhr Spielbeginn Otto-Koch-Kampfbahn,

Mehr

A U S S C H R E I B U N G ***************************

A U S S C H R E I B U N G *************************** A U S S C H R E I B U N G *************************** des SV Blau-Weiß Eschershausen e. V. am Sonntag, den 09. Juni 2013 im Mineralwasserfreibad Eschershausen Einlass : 09.00 Uhr Einschwimmen : 09.15 Uhr

Mehr

SV Dorsten-Hardt. Logo. 14. Super-Cup für F-Junioren (U9) 2011 Samstag, 25.06.2011. Gruppe A (Platz 1) Mannschaften. SV Dorsten-Hardt.

SV Dorsten-Hardt. Logo. 14. Super-Cup für F-Junioren (U9) 2011 Samstag, 25.06.2011. Gruppe A (Platz 1) Mannschaften. SV Dorsten-Hardt. . Super-Cup für F-Junioren (U9) Samstag,.. Gruppe A (Platz ) Beginn Uhr Spielzeit x min Pause min SV Dorsten-Hardt RW Oberhausen. FC Köln Luton Town FC FC Schalke SG Wattenscheid 9 TSG Dülmen Spvg. BG

Mehr

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Informationen zum SHVV-Ligaspielbetrieb Verbandsliga Landesliga Bezirksliga Bezirksklasse Saison 2015/16 Saisoninfo Nr. 1 vom 12.05.

Informationen zum SHVV-Ligaspielbetrieb Verbandsliga Landesliga Bezirksliga Bezirksklasse Saison 2015/16 Saisoninfo Nr. 1 vom 12.05. Informationen zum SHVV-Ligaspielbetrieb Verbandsliga Landesliga Bezirksliga Bezirksklasse Saison 2015/16 Saisoninfo Nr. 1 vom 12.05.2015 Spielleitende Stelle Organisation des Ligaspielbetriebs Schleswig-Holsteinischer

Mehr

A U S S C H R E I B U N G *************************** 20. KARL EBELING Gedächtnisschwimmfest

A U S S C H R E I B U N G *************************** 20. KARL EBELING Gedächtnisschwimmfest SV Blau-Weiß Eschershausen e. V. Eschershausen, 6. April 2008 A U S S C H R E I B U N G *************************** für das 20. KARL EBELING Gedächtnisschwimmfest des SV Blau-Weiß Eschershausen e. V. am

Mehr

Anpfiff. ATSV Kirchseeon 1906 www.atsv-fussball.de. 11. Spieltag: Drei Teams suchen das Glück. Trikotsponsor des ATSV Kirchseeon Fußball

Anpfiff. ATSV Kirchseeon 1906 www.atsv-fussball.de. 11. Spieltag: Drei Teams suchen das Glück. Trikotsponsor des ATSV Kirchseeon Fußball ATSV Kirchseeon 906 www.atsv-fussball.de Ausgabe 0/03 vom 3.0.03 C-Klasse: ATSV 3 SpVgg Heimstetten (.30) Kreisklasse: ATSV Kirchseeon Putzbrunner SV (4 Uhr) B-Klasse: ATSV Putzbrunner SV 3 (6 Uhr) Anpfiff.

Mehr

HEIMSPIEL. Sport-Club. von 1904 e.v. DRUCK. H e i m s p i e l. Nr. 14 2011/12. Sportanlage: Öjendorfer Weg 78, 22119 Hamburg.

HEIMSPIEL. Sport-Club. von 1904 e.v. DRUCK. H e i m s p i e l. Nr. 14 2011/12. Sportanlage: Öjendorfer Weg 78, 22119 Hamburg. SC VORWÄRTS - WACKER 04 Textilveredelung Flex/Flock Bestickung XXL-Plakate Displays u.v.m. Offset- & Digitaldruck Werbetechnik Textilveredelung INNEN & AUSSEN BIS 160 cm BREITE XXL Digitaldruck Fensterbeschriftung

Mehr

!!! !!! Bundesligaspielplan Saison 2015/16! Hinrunde:! 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015! Heim - Gast!

!!! !!! Bundesligaspielplan Saison 2015/16! Hinrunde:! 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015! Heim - Gast! Bundesligaspielplan Saison 2015/16 Hinrunde: 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015 Heim - Gast Bayern München - Hamburger SV Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach Bayer Leverkusen - TSG 1899 Hoffenheim

Mehr

Spieltag 18, HSV - SC Freiburg

Spieltag 18, HSV - SC Freiburg Spieltag 18, HSV - SC Freiburg Der 18. Spieltag führt uns zum Auftakt der Rückrunde zum HSV. Bekanntermassen haben die Hamburger bereits zum Auftakt der Hinrunde mit uns das Vergnügen gehabt und uns einen

Mehr

Liebe Schülerin, lieber Schüler,

Liebe Schülerin, lieber Schüler, Liebe Schülerin, lieber Schüler, Deine Schule hat sich entschlossen, beim SOCIAL DAY HERFORD 2015 mitzumachen! Bei diesem außergewöhnlichen Spendenprojekt des Stadtjugendringes Herford e.v. unter der Schirmherrschaft

Mehr

HEIMSPIEL. Nr. 1 2013/14. 1. Spieltag. SC Vorwärts-Wacker 04. MSV Hamburg. Landesliga Hansa. gegen. So. 04.08.13, 15:00 Uhr. 2.

HEIMSPIEL. Nr. 1 2013/14. 1. Spieltag. SC Vorwärts-Wacker 04. MSV Hamburg. Landesliga Hansa. gegen. So. 04.08.13, 15:00 Uhr. 2. SC VORWÄRTS - WACKER 04 HA MBURG - BILLSTEDT 04 SC VORWÄRTS - WACKER 04 SC VORWÄRTS - WACKER 04 HA MBURG - BILLSTEDT 04 HEIMSPIEL Die aktuelle Stadionzeitung vom SC Vorwärts-Wacker 04 Billstedt Nr. 1 2013/14

Mehr

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT 2014 NÄFELS 29. OKTOBER BIS 02. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS 40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE HERZLICH WILLKOMMEN ZUR 40. GLARNER MESSE Sehr geehrte Damen und Herren

Mehr

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe mit Schwung. J AHRE AARGAUER MESSE AARAU 6. BIS 10. APRIL 2016 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

Begrüßung Heilbronn 24. September 2009

Begrüßung Heilbronn 24. September 2009 Grußwort Hauptgeschäftsführer Heinrich Metzger Es gilt das gesprochene Wort. Begrüßung Heilbronn 24. September 2009 Meine sehr geehrten Damen und Herren, herzlich willkommen zu unserer IHK-Bestenehrung.

Mehr

Die Schweiz gewinnt den ersten Cyber Security Alpen Cup gegen O sterreich

Die Schweiz gewinnt den ersten Cyber Security Alpen Cup gegen O sterreich Die Schweiz gewinnt den ersten Cyber Security Alpen Cup gegen O sterreich Bei der Siegerehrung im Heeresgeschichtlichen Museum in Wien prämierte und verdankte die Bundesinnenministerin Frau Mag. Mikl Leitner

Mehr

SpVgg Markt Schwabener Au e.v.

SpVgg Markt Schwabener Au e.v. Lieber Eltern, zusammen mit allen Spielern der F- und E-Jugend haben wir erfolgreich die drei Gesamttrainingseinheiten abgeschlossen. Daraufhin hat sich das Trainerteam des Kleinfelds zusammengesetzt um

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT Einladung 1 91,5 mm Breite / 70 mm Höhe Stader Tageblatt 153,27 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 116,62 Altländer Tageblatt 213, Zu unserer am Sonnabend, dem 21. September

Mehr

DANKE PRIVATE BANKING. für Ihr Vertrauen. Das besondere Banking

DANKE PRIVATE BANKING. für Ihr Vertrauen. Das besondere Banking DANKE für Ihr Vertrauen PRIVATE BANKING Das besondere Banking Sie leisten viel und haben hohe Ansprüche an sich und Ihre Umwelt. Sie wissen, wie wichtig Partnerschaften im Leben sind, die auf Vertrauen

Mehr

reif und möller xcare - CUP 2014

reif und möller xcare - CUP 2014 reif und möller xcare - CUP 2014 LK Turnier des TC Wallerfangen Sonntag, 20. April 2014 bis Sonntag, 04. Mai 2014 Konkurrenzen Damen 40 / 50 Herren 30 / 40 / 50 / 55 / 60 Wetten, wir sind günstiger! 50

Mehr

WEBDESIGN MIT WORDPRESS DRUCKSACHEN SOCIAL MEDIA STACHOWITZ. Werbung.Medien.Web

WEBDESIGN MIT WORDPRESS DRUCKSACHEN SOCIAL MEDIA STACHOWITZ. Werbung.Medien.Web WEBDESIGN MIT WORDPRESS DRUCKSACHEN SOCIAL MEDIA Willkommen Sehr geehrter Simon, ich lade dich ein, mit mir auf eine kleine Lesereise durch die vorliegende Broschüre zu gehen. Mit meiner Werbeagentur hast

Mehr

TSV Heiningen - Handball Marketingexposé. Stand: Januar 2014

TSV Heiningen - Handball Marketingexposé. Stand: Januar 2014 TSV Heiningen - Handball Marketingexposé Stand: Januar 2014 Agenda Seite 4: Historie des TSV Heiningen Seite 5: Wir über uns Seite 6: Unsere Mannschaften Seite 7: Unsere Jugendarbeit Seite 9: Unser Jugendkonzept

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Fahrplanheft 2015 14. Dezember 2014 bis 12. Dezember 2015

Fahrplanheft 2015 14. Dezember 2014 bis 12. Dezember 2015 Fahrplanheft 2015 14. Dezember 2014 bis 12. Dezember 2015 MVV-Companion und MVG-Fahrinfo München Die kostenlosen Fahrplanauskunft-Apps des MVV und MVG im App-Store und bei Google Play für München und die

Mehr

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Münchens Kinder zählen auf uns! Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Josef Schörghuber-Stiftung für Münchner Kinder Denninger Straße 165, 81925 München Telefon 0 89/ 92 38-499, Telefax

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

Die Perron Frobenius Tabelle der Deutschen Fußballbundesliga

Die Perron Frobenius Tabelle der Deutschen Fußballbundesliga Die Perron Frobenius Tabelle der Deutschen Fußballbundesliga GÜNTER CZICHOWSKI (UNIV. GREIFSWALD), DIRK FRETTLÖH (UNIV. BIELEFELD) In der Fußballbundesliga gibt es für jeden Sieg drei Punkte, für jedes

Mehr

GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT

GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT 2015 NÄFELS 28. OKTOBER BIS 01. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE WILLKOMMEN ZUR GLARNER MESSE 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte

Mehr

Sport- und Bandenwerbung

Sport- und Bandenwerbung Sport- und Bandenwerbung Sport- und Bandenwerbung nutzt die enorme Beliebtheit, die insbesondere der Fußball in Deutschland hat. Für etliche Unternehmen ist Dabeisein daher unabdingbar. Bandenwerbung in

Mehr

DIE LIGA - Fußballverband e.v.

DIE LIGA - Fußballverband e.v. 20.-22.01.2012 18 154 Bayer 04 Leverkusen 1. FSV Mainz 05 20.-22.01.2012 18 155 FC Schalke 04 VfB Stuttgart 20.-22.01.2012 18 156 Hamburger SV Borussia Dortmund 20.-22.01.2012 18 157 1. FC Nürnberg Hertha

Mehr

Reglement Syntax Junior Cup

Reglement Syntax Junior Cup Reglement Syntax Junior Cup 2015 Wettkampf Biel, 15.04.2015 / po Inhaltsverzeichnis I. Allgemeine Bestimmungen... 3 Art. 1 Zweck der Turnierserie...3 Art. 2 Patronat...3 Art. 3 Turnierbestimmungen...3

Mehr

Aufgaben und Lösungen

Aufgaben und Lösungen Aufgaben und Lösungen Aufgabe Aus einer Schulklasse von 3 Schülern soll eine Abordnung von Schülern zum Direktor geschickt werden. Auf wie viele Arten kann diese Abordnung gebildet werden? ( ) 3 = 33.649

Mehr

VIP-SPIELTAGSPAKET UEFA CHAMPIONS LEAGUE 2014/2015

VIP-SPIELTAGSPAKET UEFA CHAMPIONS LEAGUE 2014/2015 VIP-SPIELTAGSPAKET UEFA CHAMPIONS LEAGUE 2014/2015 Seite 2 29. August 2014 SPORTFIVE GmbH & Co. KG Team Borussia Dortmund VIP-SPIELTAGSPAKET UEFA CHAMPIONS LEAGUE SIGNAL IDUNA PARK Seite 3 29. August 2014

Mehr

Erkennen Sie die Rollen der Personen auf dem Team Management Rad anhand der kurzen Beschreibungen?

Erkennen Sie die Rollen der Personen auf dem Team Management Rad anhand der kurzen Beschreibungen? Wer bin ich? Erkennen Sie die Rollen der Personen auf dem Team Management Rad anhand der kurzen Beschreibungen? René Ich habe ein sehr schlechtes Gefühl bei dem Projekt, dass wir jetzt gestartet haben.

Mehr

Leistungssport Wiesbaden inklusiv erleben! CHEERING RHINE RIVER SOCCER BOCCIA RUNNING

Leistungssport Wiesbaden inklusiv erleben! CHEERING RHINE RIVER SOCCER BOCCIA RUNNING Leistungssport Wiesbaden inklusiv erleben! CHEERING RHINE RIVER SOCCER BOCCIA RUNNING SV Rhinos Wiesbaden e.v.» ein junger, im Jahr 2013 gegründeter, inklusiver Sportverein» Schwerpunkt ist der Leistungssport

Mehr

Damen 40 / 50 Herren 40 / 50 / 60

Damen 40 / 50 Herren 40 / 50 / 60 reif und möller xcare - CUP 2013 SAARLÄNDISCHER TENNISBUND e.v. reif und möller diagnostic-network ag reif und möller xcare - CUP 2013 Montag, 15. April 2013 bis Sonntag, 28. April 2013 Damen 40 / 50 Herren

Mehr

Fußball-Ergebnistipps, Saison 2015/16

Fußball-Ergebnistipps, Saison 2015/16 Fußball-Ergebnistipps, Saison 2015/16 V1.0, Sven Guyet 2015 1. Spieltag (14.-16.08.2015) FC Bayern M ünchen - Hamburger SV : Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach : Bayer 04 Leverkusen - TSG 1899

Mehr

Fit ab Fifty mehr Bewegung für mehr Gesundheit. Hamburgs Sportvereine und ihre Angebote für Menschen ab 50

Fit ab Fifty mehr Bewegung für mehr Gesundheit. Hamburgs Sportvereine und ihre Angebote für Menschen ab 50 Fit ab Fifty mehr Bewegung für mehr Gesundheit Hamburgs Sportvereine und ihre Angebote für Menschen ab 50 Inhaltsverzeichnis Seite Sport-Lexikon... 4 Sportangebote Bezirk Altona... 6 Sportangebote Bezirk

Mehr

SV Holm-Seppensen e.v. Kinderfußball beim SV Holm-Seppensen

SV Holm-Seppensen e.v. Kinderfußball beim SV Holm-Seppensen Kinderfußball beim SV Holm-Seppensen Liebe Eltern, eure Kinder interessieren sich für Fußball? Freundinnen und Freunde aus Kindergarten oder Schule sind schon dabei und eure Kinder wollen sich auch mal

Mehr

Sponsorenmappe TSV Pliezhausen. Abteilung Fußball

Sponsorenmappe TSV Pliezhausen. Abteilung Fußball Sponsorenmappe TSV Pliezhausen Abteilung Fußball Vorwort Fußball, ein Breitensport mit vielen Anhängern und Liebhabern. Faszinierende Augenblicke, Momente überschwänglicher Freude, Bilder leidenschaftlicher

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Ergebnis. Tipp. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Punkte

Ergebnis. Tipp. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Punkte 1. Spieltag 05.08.2011 Borussia Dortmund - Hamburger SV 06.08.2011 FC Bayern München - Bor. Mönchengladbach 06.08.2011 Hertha BSC - 1. FC Nürnberg 06.08.2011 FC Augsburg - SC Freiburg 06.08.2011 Hannover

Mehr

DOWNLOAD. 50 Jahre Fußball- Bundesliga. 5. 10. Klasse. Heinz Strauf. Arbeitsblätter für die Sekundarstufe I

DOWNLOAD. 50 Jahre Fußball- Bundesliga. 5. 10. Klasse. Heinz Strauf. Arbeitsblätter für die Sekundarstufe I DOWNLOAD Heinz Strauf 50 Jahre Fußball- Bundesliga Arbeitsblätter für die Sekundarstufe I 5. 10. Klasse Das Werk als Ganzes sowie in seinen Teilen unterliegt dem deutschen Urheberrecht. Der Erwerber des

Mehr

Bernd Rebischke; Klüterfeld 17 ; 30826 Garbsen -------------------------------------------------------------------------- Verbandsaufsicht

Bernd Rebischke; Klüterfeld 17 ; 30826 Garbsen -------------------------------------------------------------------------- Verbandsaufsicht D L V Veranstalter: Veranstaltungs- Garbsener SC 67 Datum : 21.05.2006 Bericht Garbsener SC 67 Ort : Garbsen Planetenring 9a Kreis : Hannover-Land Veranst.-Nr. 30823 Garbsen Bezirk: Hannover 6 07 3327

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Seite 5: Grußwort: Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer

Inhaltsverzeichnis. Seite 5: Grußwort: Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Seite 5: Grußwort: Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer Seite 7: Grußwort: Oberbürgermeister der Stadt Landshut Hans Rampf Seite 9: Grußwort: BLSV-Kreisvorsitzender

Mehr

ANZAG GIRLS CUP in Leverkusen: Über 400 Nachwuchskickerinnen auf Torjagd

ANZAG GIRLS CUP in Leverkusen: Über 400 Nachwuchskickerinnen auf Torjagd P R E S S E I N F O R M A T I O N ANZAG GIRLS CUP in Leverkusen: Über 400 Nachwuchskickerinnen auf Torjagd 40 Mädchen-Fußballmannschaften lieferten sich spannende Wettkämpfe / Apotheker übernahmen Gesundheitspatenschaften

Mehr

Spiel Nr. 21 Tipp Spiel Nr. 22 Tipp Spiel Nr. 23 Tipp

Spiel Nr. 21 Tipp Spiel Nr. 22 Tipp Spiel Nr. 23 Tipp Seite 1 SPIELER: STARTGELD 10 Spiel Nr. 18 Tipp Spiel Nr. 19 Tipp Spiel Nr. 20 Tipp 1 VfL Wolfsburg FC Bayern München: 10 FC Bayern München FC Schalke 04 : 19 VfB Stuttgart FC Bayern München : 2 Bayer

Mehr

Die Trainerzeitschrift des Deutschen Fußball-Bundes. http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/

Die Trainerzeitschrift des Deutschen Fußball-Bundes. http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/ Bayern München Einlaufkinder: Einteilung erfolgt meist über Verlosungen in den Medien, Sponsoren sind zuständig oder über Verlosungen im Kids-Club http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/ Mitgliedschaft

Mehr

ELSA Alumni Deutschland e.v.

ELSA Alumni Deutschland e.v. ELSA Alumni Deutschland e.v. Newsletter Oktober 2011 [EAD-Newsletter Oktober 2011] Liebe EAD-Mitglieder, liebe Ehemalige, im Oktober-Newsletter findet ihr die folgenden Themen: Berichte über vergangene

Mehr

20. Seuzacher Schoggi-Faustballturnier

20. Seuzacher Schoggi-Faustballturnier 0:20 20. Seuzacher Schoggi-turnier Samstag, 3. März 2007 Turnhalle Rietacker, 5 Spieler Kategorie A 1 TV Veltheim 2 TV Töss 3 MR Hettlingen 4 MR Uster 5 BSV Ohringen 6 TV Oberwinterthur (2 x 9 Minuten,

Mehr

Wir sind die Vertreter aller Eltern des Brecht-Gymnasiums und möchten die Anliegen, Wünsche und Ideen aller Eltern in der Schule vertreten.

Wir sind die Vertreter aller Eltern des Brecht-Gymnasiums und möchten die Anliegen, Wünsche und Ideen aller Eltern in der Schule vertreten. Hallo liebe Eltern! Mit dem Schuljahr 2013/14 beginnt für den Elternrat des Gymnasiums Brecht das 8. Jahr. Wir, die Mitglieder des gewählten Elternrates, möchten uns Ihnen, liebe Eltern, kurz vorstellen.

Mehr

Jugendarbeit eine gute Investition für die Zukunft

Jugendarbeit eine gute Investition für die Zukunft Jugendspieler um 1920 Jugendmannschaft 1925 Jugendarbeit eine gute Investition für die Zukunft Grundlage für erfolgreiche Seniorenmannschaften war und ist auch beim SV Feldkirchen, wie in jedem anderen

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr