Täglich fit mit einem Klick!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Täglich fit mit einem Klick!"

Transkript

1 Täglich fit mit einem Klick! Folsäure + Vitamin B 6 + Vitamin B 12 für Konzentration und Gedächtnisleistung* Nur 1x1 Mini- Tablette täglich! Empfohlene Verkaufspreise: 60 Tabl. = 6, Tabl. = 9,20 Die Mini-Tabletten sind frei von Laktose, Fructose, Gluten, Farb stoffen und tierischen Bestandteilen. Erhältlich in allen Apotheken. folplus.de * Folsäure, B 6 und B 12 für normale psychologische Funktionen wie Konzentration, Erinnerungs- und Denkvermögen.

2 Deutschlands größte 50plus Messe! Originalbilder Die 66 Stephan Floß Was Sie alles erleben können! verzeichnis und Programm Die 66 vom 4. bis 6. April 2014 im MOC München

3 Gesundheitsparcours Den Gesundheitsparcours mit kostenlosen Gesundheitschecks finden Sie an diesen Ständen: Alle beteiligten stände tragen diese Zeichen: Gesundheitsparcours Test/Check/Analyse 1 Hörgeräte Seifert 3 N01 Hörtest 2 Alpenland Pharma & Co. KG 3 M08 Geistig aktiv bleiben 3 Mrs. Sporty 1 B02 Body Mass Index 4 Johanniter-Unfall Hilfe e.v. 2 I02 Körperfettmessung 5 Panasonic Marketing Europe 4 W06 Blutdruckmessung 6 endogap Klinik für Gelenkersatz im Klinikum Garmisch-Partenkirchen 3 O12 Videoganganalyse 7 Artemed Fachklinik München 3 L02 Venencheck 8 Klinik und Poliklinik für Orthopädie, Physikalische Medizin und Rehabilitation 9 Klinik und Poliklinik für Orthopädie, Physikalische Medizin und Rehabilitation 3 M11 Einbeinstand (Tests zur Beurteilung Koordination und Gleichgewicht mit Einordnung Stürzrisiko) 3 M11 Sauerstoffsättigung (leistungsfähigkeit Kreislauf) Ihre Apotheken sind immer für Sie da! Nah, persönlich & sicher. Besuchen Sie uns auf der Messe: Wir messen Ihren Blutdruck. Wir beraten Sie individuell zu Fragen rund um Arzneimittel. Messestand: Halle 3, Standnummer M20 Kurz: 3/M20

4 Inhalt 04 Programm Freitag 07 Programm Samstag 10 Programm Sonntag 14 Übersicht Hallenplan 16 Hallenplan/ Halle 1 18 Hallenplan/ Halle 2 20 Hallenplan/ Halle 3 22 Hallenplan/ Halle 4 24 verzeichnis Information Datum: 4. bis 6. April 2014 Öffnungszeiten: Besucherinformation: Shuttlebus: Täglich von Uhr Am Eingang in den Hallen 1, 2, 3 und 4 zur U6 Haltestelle Kieferngarten Ab 8.10 Uhr (alle 15 Minuten) Letzte Fahrt um Uhr Abfahrt vor Halle 2 Sanitätsdienst: Täglich von Uhr, bitte wenden Sie sich im Notfall an die Messehelfer, Info-Theken oder Messeleitung. Taxizentrale: Telefon Veranstaltungsort: MOC München Lilienthalallee München Unsere Partner Impressum Bayern 2 grenzenlos hören. Anregungen und Verbrauchertipps, aber auch der etwas andere Blick auf die ganz gewöhnlichen Dinge. Bayern plus das digitale Radio des Bayerischen Rundfunks. Mit deutschsprachigen Schlagern, Instrumental- und Volksmusik. Der Sozialverband VdK als ideeller Träger seit Anbeginn der Die 66 an unserer Seite, wie an der Seite der Menschen zuverlässig und kompetent. Herausgeber: MT Konzept GbR Doris Lulay und Jürgen Fiedler Bahnhofstr. 11, Wolfratshausen Redaktion: Doris Lulay, Sabine Ostermann, Alwina Dietz Gestaltung/Layout: Greive Kommunikation+Design, Helge Greive Bilder (wo nicht anders gekennzeichnet): Juliane Zitzlsperger Termin 2015: 17. bis 19. April 2015

5 4 Programm Freitag, 4. April 2014 Zeit/ Thema/Referent, Firma Zeit/ Thema/Referent, Firma Uhr Augsburg Computer und Internet sind kein Buch mit sieben Siegeln. So nutzen Sie die modernen Medien unkompliziert. Alfred Sahl, Ordissimo, Sahl Computer Uhr München Die Rente aus Stein. 5 Wege Ihre Immobilie zu Geld zu machen. Robert Riedl, Sachwertpark & Co. München KG Uhr Ingolstadt Gefahren und Fallstricke beim privaten Immobilienverkauf. Markus Bühler, Sebastian Hueber, Remax Lebenstraum Uhr Nürnberg Osteoporose Prävention und Therapie. Dr. med. Andreas Winkelmann, Klinik und Poliklinik für Orthopädie, Physikalische Medizin und Rehabilitation Uhr München Stromkosten sparen durch intelligente Haustechnik. Andreas Stumptner, Chefredakteur Connected Home Uhr Passau Schnuppervorlesung der Münchner Seniorenakademie: Der Nobelpreis: Triumph und Tragik. Dr. Tanja Ostendorp, Münchner Bildungswerk e. V Uhr Nürnberg Altersbedingte Makuladegeneration AMD wie kann geholfen werden? Dr. med. Bettina v. Livonius, Augenklinik der LMU Klinikum der Universität München Uhr Regensburg Wenn Eltern älter werden. Rechtzeitig vorsorgen mit Vollmachten, Netzwerken, technischen Hilfsmitteln und Co. Friedlies Reschke, vigo Krankenversicherung Uhr Passau Uhr Regensburg Geldanlagen: Nachhaltig. Renditestark. Grün. Philipp Freisem, Grüne Werte Energie Leistenbruch die Bauchwand muss in jedem Alter stabil sein. Prof. Dr. Dr. med. Tomas F. Hoffmann, Maria- Theresia-Klinik Uhr Würzburg Uhr Dahoam is am schönsten barrierefreies Wohnen. Ralf Streit, Benedikt Zacher, BHS technische Baubetreuung Fit auf Schritt und Tritt (Koordination, Gleichgewicht). Mitmach-Aktionen des BLSV, Robert Sandler Uhr Würzburg Von der Haustür in die ganze Welt mit Kreuzfahrten 50plus die 7 Weltmeere entdecken. Achim Etzel, Stanglmeier Touristik & Co. KG Uhr Alles Walzer einfach mittanzen. DT.01 Tanzschule am Deutschen Theater Uhr Fit mit dem Pro-X Walker (mehr als nur Walking). Verschiedene Übungen für das tägliche Training zu Hause oder unterwegs. Pro-X Walker, Gabi Ganser Uhr Hauptbühne Mutmacher: Mittendrin statt Mitleid ein Podiumsgespräch des VdK Bayern mit Schauspielerin und Komikerin Gaby Köster sowie Rekord Ski-Fahrer Gerd Schönfelder Uhr Uhr Hauptbühne Uhr Uhr Uhr Augsburg Uhr Ingolstadt Spaß auf Tasten: Keyboardlernen ist einfacher als gedacht. Hieber Lindberg Voices of Joy! Lassen Sie sich mitreißen. Der Pop-Rock-Chor des ASZ Bogenhausen eröffnet zusammen mit der Rockgruppe Königsmund die Messe mit Schwung und guter Laune. Wieder mehr vom Tag: Leichte Bewegungsübungen zum Mitmachen. Aenne Lamprecht und Felix Pohl, Voltaren/Novartis Consumer Health, Jonglieren lernen ab 50 Spielend wirksam das Gehirn trainieren. Jonglierschule Rehoruli Meine Rechte als Patient. Zelinka Pintaric, VdK Bayern Tuina manuelle chinesische Therapie. Christine Krafft, Klinik Dr. Franz Dengler Uhr Uhr Uhr Augsburg Uhr Ingolstadt Uhr München Uhr Nürnberg Mitmach-Angebot und Show-Kampf. Bayerischer Tischtennisverband, Petra Scherer West Coast Swing elegant, sexy und vielseitig ein Muss für Hobbytänzer! DT.01 Tanzschule am Deutschen Theater So hilft Kneipp bei Bluthochdruck. Ines Wurm-Fenkl, Kurverwaltung Bad Wörishofen Apitherapie Heilmittel aus dem Bienenvolk. Was können Honig, Propolis, Gelée Royale, Bienenwachs und Blütenpollen? Rosemarie Bart, BIOBEE Gesund mit der richtigen Ernährung und Meditation. Ingrid Kraaz von Rohr, Wissenschaft der Spiritualität e.v. Durchblick im Dschungel der Handytarife. Dirk Waasen, Chefredakteur Connect Programmänderungen vorbehalten.

6 5 Zeit/ Thema/Referent, Firma Zeit/ Thema/Referent, Firma Uhr Passau Die Börse: Einführung in die Welt der ETFs. David Wenicker, BlackRock Investment Management (UK) Limited - German Branch Munich Hauptbühne Modenschau von MONA mit den Gewinnerinnen des Modelcastings MONA Uhr Regensburg Uhr Würzburg Uhr Uhr Uhr Hauptbühne Best Aging mit innovativer Knospentherapie aus Frankreich. Dr. Kathrin Koll, Dr. Koll Biopharm Versorgt bei Krankheit keine Kompromisse bei Ihrer Gesundheit durch die richtige Zusatzversorgung! Claus Appel, Allianz Generalvertretung Harald Baumgärtner Jonglieren lernen ab 50 Spielend wirksam das Gehirn trainieren. Jonglierschule Rehoruli Hormonyoga. So kommen Sie zu innerem Ausgleich und hormoneller Balance. Jasmin Kirstein, My Sportlady Fitness für Frauen Herzklopfen, Lachen und artistische Höchstleistungen: Die Show Quebec. Das GOP Varieté Theater präsentiert einen Auszug aus dem aktuellen Programm Uhr Hauptbühne Uhr Uhr Uhr Augsburg Kraft-Ausdauer-Zirkel für die Frau. Mrs. Sporty, Claudia Schreiter Jonglieren lernen ab 50 Wurf- und Fangübungen zum Ausprobieren. Jonglierschule Rehoruli Bayern plus der Talk: Kabarett gestern und heute. Die Gäste: Ottfried Fischer und Christian Springer. Mit den Bayern plus Moderatoren Hermine Kaiser und Peter Fraas. Gesunder, starker Rücken: Bewegung das Medikament des 21. Jahrhunderts. Maria Vorona, Beatrix Reß, TOGU Survivalschritt der ultimative Tanzschritt zu jeder Musik! DT.01Tanzschule am Deutschen Theater Patientenverfügung + Betreuungsrecht. Prof. Bernhard Knittel, VdK Bayern Beck Verlag Uhr Uhr Augsburg Ingolstadt München Nürnberg Passau Schafft Kraft Alltagskräftigung mit dem Theraband. Mitmach-Aktionen des BLSV, Robert Sandler Agilando weil Tanzen Spaß macht und jung hält. DT.01Tanzschule am Deutschen Theater Ambulant betreute Wohngemeinschaften eine Alternative zum Heim? Ulrike Reder, Carpe Diem München e.v. Unsere Lunge: Funktionen und Erkrankungen Dr. rer. nat. Silke Meiners, AtemWeg - Stiftung zur Erforschung von Lungenkrankheiten Individueller Gelenkersatz mobil und aktiv bleiben. Björn Michel OA, endogap Klinik für Gelenkersatz im Klinikum Garmisch-Partenkirchen Altersgerechtes Wohnen mit Service für die Generation 55plus! Alexander Rodt, Immobilien Alexander Rodt Hausumbau. Wie Sie mit frühzeitiger Planung und dem richtigen Profi bares Geld sparen. Rolf-Peter Medler, ruf den Profi Uhr Ingolstadt Uhr München Uhr Nürnberg Uhr Passau Uhr Regensburg Uhr Würzburg Uhr Start in den neuen Lebensabschnitt? Luitgard Jany und Peter Collier, Autoren des Erfolgsbuchs Hallo Ruhestand im Gespräch. Luitgard Jany, weconsult - Verlag Peter Collier Mehr Bewegung im Alltag Tipps vom Motivationsprofi. Hochsprunglegende Carlo Thränhardt,Voltaren/ Novartis Consumer Health Sanfte Wirbelsäulen und Gelenktherapie nach der Methode Dorn und Orthodorn. Erhard Seiler, OrthoDorn Keine Angst vor dem Defi im Ernstfall helfen trauen. Philipp Jaszinski, Malteser Hilfsdienst Die perfekte Hose für jede Figur Passform beratung von MONA. Lena Roth, Elvira Schmittfull, MONA Tagespflege für Senioren: Finanzierung, Förderung und Freizeit. Birgit Thiele, Sozialservice- Gesellschaft des BRK Mitmach-Angebot und Show-Kampf. Bayerischer Tischtennisverband, Petra Scherer Regensburg Würzburg Fibromyalgie wo erhalte ich Hilfe und Unterstützung? Claudia Dexl, Deutsche Fibromyalgie Vereinigung e.v., SHG München Das Geheimnis des Jungbrunnens. Nahrungsmittel die uns gesund erhalten. Lucia Ossiander-Kukuljan, Kopfnuss Gesundheit mit Köpfchen/Cellagon Uhr Uhr Hauptbühne Singen für Späteinsteiger entdecken Sie Ihre Stimme! Sebastian Frank, Chorleiter Modenschau von Mona mit den Gewinnerinnen des Modelcastings MONA

7 6 Programm Freitag, 4. April 2014 Zeit/ Thema/Referent, Firma Zeit/ Thema/Referent, Firma Uhr Augsburg Ingolstadt München Nürnberg Jonglieren Spielend wirksam das Gehirn trainieren. Jonglierschule Rehoruli Die Sicherheit stets im Gepäck: Von Machu Picchu über die chinesische Mauer zum Taj Mahal mit ärztlicher Reisebegleitung. Dr. Wolfram Damm, Berge & Meer Touristik Ich gehe in Rente! Was nun? Finanzielle und steuerliche Aspekte über die Sie Bescheid wissen sollten. Richard Roth Die richtige Knie-Prothese für jeden. Uni-Schlitten, Doppel-Schlitten, Individual Prothese. Prof. Dr. R. v. Eisenhart-Rothe, Klinikum rechts der Isar, Klinik für Orthopädie Brillenfrei nach Grauer Star OP moderne Linsenimplantate machen s möglich. Dr. Amir - M. Parasta, Augenzentrum München Uhr Uhr Uhr Augsburg Uhr Ingolstadt Uhr München Entfalte dein Körperglück!: Ganzheitliche Fitness für Frauen Autorin Jasmin Kirstein (My Sportlady) stellt Ihr Buch vor und zeigt Übungen für den Alltag. Tanz einfach mit Mitmachtänze! Bayerischer Landesverband des KDFB, Martina Kreisel Ganzheitliches Gedächtnistraining Mitmachvortrag! Christel Mittermaier, Bayerischer Landesverband KDFB Betreuungskräfte aus Osteuropa. Worauf müssen Sie achten? Duc Doan, Deutsche Seniorenbetreuung Leichter leben Gewichtsoptimierung medizinisch fundiert! Genetische Erkenntnisse berücksichtigend, alltagstauglich und indivi duell angepasst. Prof. Dr. med. Thomas Wertgen, Oberwaid - Kurhaus & Medical Center Passau Regensburg Würzburg Im besten Alter die Welt entdecken Au Pair mit 50plus. Chancen und Risiken. Beratung und Begleitung als Erfolgsfaktor. Kristin Emmerinck, Madame Grand Mère Denn Du bist was Du isst. Fette, Kohlenhydrate und Co., Wieviel, wovon und was heißt hier eigentlich gesund? M. Wagner, Fachkrankenhaus für Dermatologie `Schloss Friedensburg` Schöne Zähne ein Leben lang. Marie-Luise Heinold, Dental Studio Hartha Schafft Kraft Alltagskräftigung mit dem Theraband. Mitmach-Aktionen des BLSV, Robert Sandler Uhr Nürnberg Uhr Passau Uhr Regensburg Uhr Würzburg Moderne Bandscheiben-Therapien - schonend und risikoarm. Dr. Felix Söller, MVZ im Helios, topfit Gemeinsam reisen für Menschen mit Demenz und ihre Angehörige. Bernhard Rutz, Vivo bene Lebensenergie - so steigern Sie Ihr tägliches Energieniveau. Roman Forsthofer, Josef Prenner, Power of Life Mit TIMPS (Mini-Implantaten) ohne OP günstig und schnell zum festen Sitz Ihrer Zahnprothese. Dr. Wolfgang Forstner, Dr. Wolfgang Forstner Zahnarzt- und Prophylaxe Praxis Merengue Workshop nie war Hüftenschwingen so schön! DT.01Tanzschule am Deutschen Theater Vortragsräume Die Vortragsräume Ingolstadt, Würzburg, Nürnberg und Regensburg finden Sie im Foyer vor Halle 1 Den Vortragsraum Passau finden Sie im Foyer vor Halle 2 Die Vortragsräume München und Augsburg finden Sie im Foyer vor Halle 4 Bühnen Die und die befinden sich in Halle 1. Die Hauptbühne befindet sich in Halle 4. Dauer der Vorträge jeweils ca. 35 Minuten.

8 Programm Samstag, 5. April Zeit/ Thema/Referent, Firma Zeit/ Thema/Referent, Firma Uhr Augsburg Uhr Ingolstadt Kleine Maßnahmen große Wirkung. Wie mit Wohnberatung auf veränderte Wohnbedürfnisse älterer Menschen reagiert werden kann. Bernhard Reindl, Verein Stadtteilarbeit e.v. Das Leben hören! Auch wenn Hörgeräte nicht mehr helfen. Dr. Tobias Strenger, MED-EL Elektromedizinische Geräte Deutschland Uhr Ingolstadt Uhr München Die EinDollarBrille Hilfe für 150 Millionen Menschen. Strahlende Augen dank Ihrer ehrenamtlichen Unterstützung. Machen Sie mit! EinDollarBrille e.v. Pflege Dein Leben nach Hildegard von Bingen und den 6 goldenen Lebensregeln. Christa Peer, Hotel Pirchner Hof Uhr München Das Vergessen nicht vergessen weil Vorbeugen die beste Therapie gegen Demenz ist. Ein Podiumsgespräch mit Horst Janson und Dr. Walter Ziss, Giloba Uhr Nürnberg Immer Ärger mit den Pfunden oder kann ein bisschen mehr sogar gesund sein? Ulrike Birmoser, VerbraucherService Bayern im KDFB e.v Uhr Nürnberg Uhr Passau Uhr Regensburg Uhr Würzburg Uhr Hauptbühne Uhr Unterstützung für pflegende Angehörige. Yvonne Knobloch, VdK Bayern Pflegeakademie Rundum unterstützt durch das intelligente Haus. Andreas Stumptner, Chefredakteur Connected Home Zurück zu mehr Bewegung mit Enzymen. Hanspeter Steiner, Mucos Pharma & Co. KG Fit und mobil auch ohne Auto. Alltagswege aktiv und klimafreundlich gestalten. Prof. Dr. Georg Rudinger, VCD/Projekt Klimaverträglich mobil 60+ Alles tanzt und singt ein Festschmaus für Augen und Ohren ist das Potpourri der Staatsoperette Dresden. Gesund und fit in jeder Lebensphase. Praktische Tipps von Peter Stallknecht ITM Weltmeister und Iron Man Gewinner, Moderation Pit Gleim, BEMER Int. AG Uhr Passau Uhr Regensburg Uhr Würzburg Uhr Uhr Uhr Hauptbühne Literaturvorlesung der Münchner Seniorenakademie: Die Welt ist rund. Denn dazu ist sie da. Erich Kästner und die Neue Sachlichkeit. Nathalie Jacobsen, Münchner Bildungswerk e.v. Wenn Hüfte und Knie ihren Dienst versagen keine Angst vor neuen Gelenken. Dr. Christian Fulghum, endogap Klinik für Gelenkersatz im Klinikum Garmisch-Partenkirchen Erben/Vererben Streit um Steuern vermeiden durch Vorsorge. Dr. Christoph Döbereiner, Bayer. Notarverein e.v. Chaos à la carte tanzende Köche. TSV Eintracht Karlsfeld, Ulrike Koske Spaß auf Tasten: Keyboardlernen ist einfacher als gedacht. Hieber Lindberg Das Gesundheitsgespräch auf Bayern 2 live von der Die 66 mit Moderator Werner Buchberger und BR Gesundheitsexpertin Dr. Marianne Koch Uhr Merengue Workshop nie war Hüftenschwingen so schön! DT.01Tanzschule am Deutschen Theater Uhr Schafft Kraft Alltagskräftigung mit dem Theraband. Mitmach-Aktionen des BLSV, Robert Sandler Uhr Hauptbühne Weil Gutes tun gut tut! Ehrenamtliches Engagement wertvoll für beide Seiten. Stargast Doris Dörrie für Handicap International Uhr Alles Walzer einfach mittanzen. DT.01Tanzschule am Deutschen Theater Uhr Zirkel-Training extra für Frauen effektiv und kraftvoll. Mrs.Sporty Unterföhring Uhr Augsburg Naturheilkunde bei Herz-Kreislauf- Erkrankungen Möglichkeiten und Grenzen. Prof. Dr. med. Michael Weis, Krankenhaus Neuwittelsbach Uhr Meditativer Tanz die andere Art der Bewegung! Bayerischer Landesverband des KDFB, Sieglinde Nubert Uhr Ingolstadt Hilfe bei Altersdermatosen. Silke Herold, Fachkrankenhaus für Dermatologie `Schloss Friedensburg` Uhr Augsburg Wie hilft Kneipp bei orthopädischen & rheumatischen Beschwerden. Joachim Bohmhammel, Kneipp- & Gesundheitsresort ****, Sebastianeum/Kneippianum Uhr München Krank durch Handystrahlung und Elektrosmog. Rainer Scholz, Geovital Akademie für Strahlenschutz Programmänderungen vorbehalten.

9 8 Programm Samstag, 5. April 2014 Zeit/ Thema/Referent, Firma Zeit/ Thema/Referent, Firma Uhr Nürnberg Uhr Passau Arthrose konservative und operative Therapiemöglichkeiten. Dr. med. Martin Weigl, Dr. med. Jörg Hausdorf, Klinik und Poliklinik für Orthopädie, Physikalische Medizin und Rehabilitation Bleibende Werte schaffen unter dem Dach einer Hauptstiftung kann eine eigene Stiftung schon mit kleinem Vermögen Großes bewirken. Nicol Hartel-Teixeira, World Vision Stiftung Würzburg Hauptbühne Heute an morgen denken. Selbstbestimmt wohnen und leben im Alter. Christoffel Blindenmission Deutschland e. V. Modenschau von MONA mit den Gewinnerinnen des Modelcastings MONA Spielerisches Ausdauertraining für Herz und Hirn. TSV München Allach, Robert Sandler Uhr Regensburg Ist Ihre Immobilie fit für den Verkauf? Christine Schwertner, Immostyling Schwertner Jonglieren lernen ab 50 spielend wirksam das Gehirn trainieren. Jonglierschule Rehoruli Uhr Würzburg Uhr Uhr Uhr Uhr Augsburg Ingolstadt Das bewegte Gehirn: Mit Bewegung gezielt das Denken und Lernen anregen. Monica Fauss, Lernen ist leben Formationstanz zum Mitmachen! Tanzsportclub Blau-Gold Casino München, Peter Klempfner Singen für Späteinsteiger entdecken Sie Ihre Stimme! Sebastian Frank, Chorleiter Fit mit dem Pro-X Walker (mehr als nur Walking). Verschiedene Übungen für das tägliche Training zu Hause oder unterwegs. Pro-X Walker, Gabi Ganser West Coast Swing elegant, sexy und vielseitig ein Muss für Hobbytänzer! DT.01 Tanzschule am Deutschen Theater Zahnimplantate für Ihre Lebensqualität, feste Zähne in nur einem Tag, moderne und innovative Behandlungsmetoden für sichere, schnelle und ästhetische Ergebnisse. Tilo Bartels, Zahnarztpraxis Dr. K. Tilo Bartels Herzinfarkt und Schlaganfall Risikofaktoren und Vorbeugung. Dr. med. Dirk Hamann, Klinik im Alpenpark & Co. KG Uhr Hauptbühne Uhr Uhr Uhr Augsburg Uhr Ingolstadt Uhr München Uhr Nürnberg Bayern plus der Talk: Das Thema: Abenteuer des Lebens. Die Gäste: Wolfgang Fierek und Traumschiffkapitän Siegfried Rauch. Die Gastgeber: Die Bayern plus Moderatoren Hermine Kaiser und Peter Fraas. Fit zu sein bedarf es wenig Aerobic 50+. TV Sulzbach-Rosenberg, Gisela Promm Agilando weil Tanzen Spaß macht und jung hält. DT.01Tanzschule am Deutschen Theater Schmerzen und Schlafstörungen durch fehlende Regeneration. Werner Voigt, PFR Life, Prävention-Fitness- Regeneration Altersbedingte Makuladegeneration. PD Dr. med. Andreas Weinberger, Bayer Vital Immobilienvermögen und Besteuerung. Dr. Ulrike Tremel, Anwaltskanzlei Dr. Tremel Moderne Operationsverfahren in der Vorfußchirurgie: Ballen, Hallux valgus, Hammerzehe. Dr. med. Peter J. Kaisser, Orthopädische Gemeinschaftspraxis Dr. med. Kaisser/Kellner München Nürnberg Passau Regensburg Die Salze des Lebens Schüßler Salze zur Vorbeugung für Ihre Gesundheit. Hans Wilhelm, Biochemischer Bund Deutschlands e.v. Bewegungs- und Gelenkschmerzen was kann ich tun? Aenne Lamprecht und Felix Pohl, Voltaren/ Novartis Consumer Health Meditatives Wandern Reisen zu neuer Zuversicht. Norbert Parucha, Bayerisches Pilgerbüro Wie funktioniert Facebook? In Kontakt mit Familie und Freunden bleiben. Jörg Hermann, Chefredakteur PCgo aktiv Uhr Passau Uhr Regensburg Uhr Würzburg Uhr Ganzheitliche Diagnose und Therapie mit Hilfe der Informationsmedizin. Homöopathie, Akupunktur und Co. wissenschaftlich erklärt. Dr. Gerhard Beck, Revital Gesundheitshotel Aspach (Villa Vitalis) Dem Darmkrebs auf der Spur die Bedeutung der Darmspiegelung. Dr. med. Jörg Buhr, top fit Wie schütze ich mein Erbe im Pflegefall? Rudolf Bönsch, vigo Krankenversicherung Chaos à la carte tanzende Köche. TSV Eintracht Karlsfeld, Ulrike Koske Programmänderungen vorbehalten.

10 9 Zeit/ Thema/Referent, Firma Zeit/ Thema/Referent, Firma Uhr Den Rhythmus fühlen trommeln auf der Cajon. Ein Workshop. Hieber Lindberg, DeGregorio Hauptbühne Modenschau von MONA mit den Gewinnerinnen des Modelcastings MONA Uhr Hauptbühne Uhr Uhr Augsburg Ingolstadt München Nürnberg Passau Regensburg Würzburg Alles tanzt und singt ein Festschmaus für Augen und Ohren ist das Potpourri der Staatsoperette Dresden. Indischer Tanz eine tänzerische Reise in eine andere Welt. SV Fürstenstein, Monika Höglinger Survivalschritt der ultimative Tanzschritt zu jeder Musik! DT.01Tanzschule am Deutschen Theater Microkinesitherapie: Neue Erkenntnisse um schmerzfrei zu leben. Wiltrud Kayser, Microkinesitherapie Grosjean- Benini e.v. Geschützt bei Unfällen finanziell abgesichert durch die richtige Vorsorge wenn mal wirklich was passiert! Uwe Pikulik, Allianz Generalvertretung Harald Baumgärtner Spinalkanalstenose wenn das Gehen zur Qual wird. Prof. Dr. Rudolf Beisse, Benedictus Krankenhaus Tutzing Ihr Wegweiser für Immobilien und Investments in der Eurokrise! Alexander Rodt, Immobilien Alexander Rodt Natūrliche Impuls Therapie um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Jordan Majstorovic, Deine Quelle Lebensqualität fürs Alter Mitmachaktion! Christel Mittermaier, Bayerischer Landesverband KDFB Der neue Weg: Glückstankstellen so aktivieren Sie Ihre Wohlfühlhormone. Angelika Förster, Naturheilpraxis Angelika Förster Uhr Uhr Augsburg Uhr Ingolstadt Uhr München Uhr Nürnberg Uhr Passau Uhr Regensburg Uhr Würzburg Selbstverteidigung für Senioren. Ju-Jutsu-Verband Bayern, Gerd Enders Jonglieren lernen ab 50 spielend wirksam das Gehirn trainieren. Jonglierschule Rehoruli Gesunder, starker Rücken: Bewegung das Medikament des 21. Jahrhunderts. Maria Vorona, Beatrix Reß, TOGU Im besten Alter die Welt entdecken Au Pair mit 50plus. Chancen und Risiken. Beratung und Begleitung als Erfolgsfaktor. Kristin Emmerinck, Madame Grand Mère TruAge/ wahres Alter - länger jung und gesund bleiben!. Nobert Stadler & Josef Scheifele, Morinda Deutschland Individuelle Ernährungstherapien bei Allergien und Hauterkrankungen. Univ. Dozent Dr. John Ionescu, Energy Cosmetic Sicher im Netz der neuen Medien. Arno Helfrich, Polizeipräsidium München, Kommissariat 105 Die fünf Irrtümer der Pflegeversicherung. Jürgen Matterne Veeh-Harfe im Ensemble spielen. Veeh-lerfrei einfach mitmachen. Sebastian Frank, Herrmann Veeh Gerade durch Leben Lösungen bei Rücken, Knie, Nacken Beschwerden. Michael Urban, Physiotherapiezentrum Freilassing Vortragsräume Die Vortragsräume Ingolstadt, Würzburg, Nürnberg und Regensburg finden Sie im Foyer vor Halle 1 Den Vortragsraum Passau finden Sie im Foyer vor Halle 2 Die Vortragsräume München und Augsburg finden Sie im Foyer vor Halle 4 Bühnen Die und die befinden sich in Halle 1. Die Hauptbühne befindet sich in Halle 4. Dauer der Vorträge jeweils ca. 35 Minuten.

11 10 Programm Sonntag, 6. April 2014 Zeit/ Thema/Referent, Firma Zeit/ Thema/Referent, Firma Uhr Augsburg Osteoporose: Vorsorge und Ernährung. Birgit Merk, VdK Bayern Uhr Nürnberg Operative Beseitigung von Sehfehlern für Patienten jeden Alters. Prof. Dr. Dr. Chris Lohmann, top fit Uhr Ingolstadt Genussreisen mit dem Elektrofahrrad. Deutschland Österreich Italien Frankreich Kroatien. Franz Gerstmayr, Geldhauser Die Münchner Busreisen & Co. KG Uhr Passau Fürsorgepflicht versus Recht auf Freiheit worauf bei Pflegeheimen zu achten ist. Dagmar Grabner, Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.v Uhr München Uhr Nürnberg Uhr Passau Uhr Regensburg Uhr Würzburg Uhr Uhr Hauptbühne Die häufigsten Irrtümer über Demenz. Ein Altentherapeut erzählt aus seiner Praxis. Karlheinz Tschuchnig, Sozialservice-Gesellschaft des BRK Immobilien verrenten und das Leben genießen. Immobilienverrentung auf Nießbrauchbasis. Otto Kiebler, GIV Kunstgeschichtevorlesung der Münchner Seniorenakademie: Theatrum naturae et artis Die Kunst- und Wunderkammer der Renaissance. Martina Sepp, Münchner Bildungswerk e. V. Aktuelle Therapien gegen Hautalterung. Univ. Dozent Dr. John Ionescu, Energy Cosmetic Umgangsformen gestern und heute oder was sich ziemte und was heute angesagt ist. Oliver Fleidl, DT.01Die Tanzschule am Deutschen Theater Sport mit Herz fürs Herz Bewegung als Medikament? Aber ja! Herz-LAG Bayern und Gesundheit durch Bewegung e.v., Mering, Brigitte Glas und Ihre Herzgruppe Von Rockin all over the World bis Highway to Hell der Rockchor Loud and Proud heizt den Besuchern ein! Sebastian Frank, Chorleiter Uhr Regensburg Uhr Würzburg Uhr Uhr Uhr Hauptbühne Uhr Uhr Schlüssellochoperationen in der Gefäßchirurgie muss es immer die offene Operation sein? Dr. med. Jörg Hawlitzky, Benedictus Krankenhaus Tutzing Kinesio-Taping japanische Therapiemethode zur Schmerzreduzierung. Christine Krafft, Klinik Dr. Franz Dengler Sanfte Gymnastik 50+. SVN München, Bernhard Mathias Yoga-Übung für den Alltag sanft systematisch, für jeden zugänglich. Inge Ankenbauer-Wild Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad aber bloß weil sie sich Steuer und Versicherung nicht mehr leisten kann. Illusion Rentengerechtigkeit für Frauen? U.a. mit Sozialministerin Emilia Müller, Ulrike Mascher VdK Bayern, Dr. Elfriede Schießleder KDFB. Moderation Sybille Giel, Bayerischer Rundfunk Familienfunk Die Podiumsdiskussion wird aufgezeichnet. Kraft-Ausdauer-Zirkel für die Frau. Mrs. Sporty, Claudia Schreiter West Coast Swing elegant, sexy und vielseitig ein Muss für Hobbytänzer! DT.01Tanzschule am Deutschen Theater Uhr Uhr Uhr Augsburg Uhr Ingolstadt Uhr München Fit auf Schritt und Tritt (Koordination, Gleichgewicht). Mitmach-Aktionen des BLSV, Robert Sandler Spaß auf Tasten: Keyboardlernen ist einfacher als gedacht. Hieber Lindberg Atemnot warum bekomme ich keine Luft? Priv. Doz. Dr. med. Hanno Leuchte, Krankenhaus Neuwittelsbach Alzheimer verstehen und behandeln. Dr. Not-Rupprecht Siegel, VdK Bayern und Geriatriezentrum Neuburg Änderungen bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer. Emil Haubner, Anwaltskanzlei Dr. Tremel Uhr Augsburg Uhr Ingolstadt Uhr München Uhr Nürnberg Wohnen wie zu Hause in alternativen Wohnformen. Sabine Wenng, Leiterin der Koordinationsstelle Wohnen im Alter Diagnostik und Therapie von Krampfaderleiden! Dr. Margit Broermann, Artemed Fachklinik München Die Salze des Lebens Schüßler Salze begleitend durch das ganze Jahr. Hans Wilhelm, Biochemischer Bund Deutschlands e.v. Arthrose an Hüft- und Kniegelenk soll ich mich operieren lassen? Dr. med. Markus Kellner, Orthopädische Gemeinschaftspraxis Dr. med. Kaisser/ Kellner Programmänderungen vorbehalten.

12 11 Zeit/ Thema/Referent, Firma Zeit/ Thema/Referent, Firma Uhr Passau Uhr Regensburg Uhr Würzburg Uhr Uhr Uhr Hauptbühne Uhr Uhr Augsburg Ingolstadt München Nürnberg Passau Regensburg Würzburg Erfahrung hilft Gegenwart zu gestalten und Zukunft zu sichern. Der Senior Experten Service seit ca. 30 Jahren im weltweiten, ehrenamtlichen Einsatz. Machen Sie mit! Dietmar Pfeiffer, Senior Experten Service PC, Notebook oder Tablet? Welches Gerät ist für mich das Beste? Jörg Hermann, Chefredakteur PCgo aktiv Fit durch Metabolic Balance stationär & ärztlich begleitet. Thomas Riefler, Kneipp- & Gesundheitsresort ****, Sebastianeum/Kneippianum Flexi-Bar 50+. SVN München, Bernhard Mathias Singen für Späteinsteiger entdecken Sie Ihre Stimme! Sebastian Frank, Chorleiter Die One-Million-Dollar-Girls lassen die Roaring-Sixties wieder aufleben mit Schwung, Sexappeal und jeder Menge Witz! Asia Workout. SVN München, Bernhard Mathias Agilando weil Tanzen Spaß macht und jung hält. DT.01Tanzschule am Deutschen Theater Das erste 100% unsichtbare, rund um die Uhr, über mehrere Monate tragbare, duschresistente Hörgerät der Welt. Karl-Heinz Leuchten, Vitakustik, Lyrik Sing doch mal wieder ein fröhliches Wirtshaussingen zum Mitmachen. Peter Collier und Musiker, weconsult Verlag Schlafen für Aufgeweckte: Mehr Lebensenergie durch guten Schlaf! Dr. Michael Feld, ResMed & Co. KG Meditation als Medizin. Ingrid Kraaz von Rohr, Wissenschaft der Spiritualität e. V. Veeh-Harfen Workshop machen Sie mit! Sebastian Frank, Hermann Veeh & Co. KG Wie Sie stets eine gute Figur machen Hosenberatung von MONA. Lena Roth, Elvira Schmittfull, MONA Das richtige Handy für mich Geräte die einfach zu bedienen sind und trotzdem alles können. Dirk Waasen, Chefredakteur Connect Hauptbühne Uhr Hauptbühne Uhr Uhr Uhr Augsburg Uhr Ingolstadt Uhr München Uhr Nürnberg Uhr Passau Uhr Regensburg Uhr Würzburg Uhr Uhr Uhr Modenschau von MONA mit den Gewinnerinnen des Modelcastings MONA Aerobic-Tänzchen. FC DJK Weißenburg, Brigitte Brand Jonglieren lernen ab 50 spielend wirksam das Gehirn trainieren. Jonglierschule Rehoruli Das große Bayern plus Schlagerfest mit vielen beliebten Sängern aus Funk und Fernsehen. Die Stars: Lena Valaitis, Nicki, das Nockalm Quintett und Andre Steyer. Yoga-Dance. SV DJK Taufkirchen, Gianna Berrera Survivalschritt der ultimative Tanzschritt zu jeder Musik! DT.01Tanzschule am Deutschen Theater Do you speak English? Neu lernen oder wieder auffrischen ein kleiner Konversationskurs. Linda De Gori, Wall Street English Nährstoffmangel trotz gesunder Ernährung. Was bringt Abhilfe? Brigitte Chytry, Nicapur Deutschland Fit und vital bis ins hohe Alter. Peter Elster, Hawlik Gesundheitsprodukte Jin Shin Jyutsu heilende Berührung. Andrea Eckert, Jin Shin Jyutsu Praxis für ganzheitliche Gesundheit Wege zur Kultur mit Führungen, Vorträgen, Exkursionen. Monika Babl, Wege zur Kultur Wer sich in seinen ureigenen Lebensfarben kleidet, hat eine unvergleichliche Ausstrahlung. Herta Hirt, Lebensfarben Mit Osteopathie beweglich bleiben. Bundesverband Osteopathie e.v. Skigymnastik mal anders ein Profi verrät Ihnen seine Fitnesstricks. Skifahrerlegende Marc Girardelli, Bemer Den Rhythmus fühlen trommeln auf der Cajon. Ein Workshop. Hieber Lindberg, DeGregorio Selbstverteidigung effektiv im Ernstfall schützen. Verein für traditionelle Kampfsportarten- u. Rehabilitationssport, H. Mehringer/ Carolin Kramer

Messemagazin. Die einzigartige Messe für alle ab 50!

Messemagazin. Die einzigartige Messe für alle ab 50! Messemagazin Stephan Floß Ein Potpourri der Staatsoperette Dresden erwartet die Zuschauer am Samstag um und 15.00 Uhr auf der der Die 66! dpa Live auf der Messe! 2012 Constantin Film Verleih/Dieter Mayr

Mehr

Ausstellerverzeichnis und Programm

Ausstellerverzeichnis und Programm Deutschlands größte 50plus Messe! messe Katalog verzeichnis und Programm 17. bis 19. April 2015 Im MOC München www.die-66.de Wo ist denn nur wieder meine Brille? B-Vitamine helfen dem Gedächtnis! Konzentration

Mehr

Arthrose& Gelenkverschleiß

Arthrose& Gelenkverschleiß Einladung Arthrose& Gelenkverschleiß vorbeugen frühzeitig erkennen erfolgreich behandeln Gesprächs- und Informationsforum mit vielen Experten im Foyer der Raphaelsklinik Samstag, 26. November 2011 von

Mehr

Die Vorträge und Workshops. mit Uhrzeiten und Raumangaben. Kommen Sie einfach vorbei - es ist keine Anmeldung notwendig

Die Vorträge und Workshops. mit Uhrzeiten und Raumangaben. Kommen Sie einfach vorbei - es ist keine Anmeldung notwendig Die Vorträge und Workshops mit Uhrzeiten und Raumangaben Kommen Sie einfach vorbei - es ist keine Anmeldung notwendig Vorträge Großer Konferenzraum, 3. OG, Raum 321 12:00 bis 12:30 Uhr Hand- und Fingerendoprothetik

Mehr

Die einzigartige Messe für alle ab 50! AKTIV 450 Aussteller bieten1000 Anregungen für Lebenskenner

Die einzigartige Messe für alle ab 50! AKTIV 450 Aussteller bieten1000 Anregungen für Lebenskenner Messemagazin Originalbilder Die 66 LIVE: Uschi Glas, Roberto Blanco, Dieter Kronzucker, Marika Kilius und Hans-Jürgen Bäumler, Christian Wolff, Joy Fleming, HG Butzko, u.v.m. Die einzigartige Messe für

Mehr

Ausgewählte Programmpunkt der Die 66 2016

Ausgewählte Programmpunkt der Die 66 2016 Ausgewählte Programmpunkt der Die 66 2016 Deutschlands größte 50plus-Messe gastiert von 8. bis 10. April 2016 im MOC in München - mit über 300 Vorträgen, Workshops, Shows und Talks. Prominente Gäste &

Mehr

Vorträge, Workshops, Aktionen und Shows auf der Die 66 von 16. bis 18. April 2010

Vorträge, Workshops, Aktionen und Shows auf der Die 66 von 16. bis 18. April 2010 FR, 10:30, K1a ASB RV München 2 A5 Wertvolle Tipps für pflegende Angehörige. Andreas Gilch, Pflegedienstleiter ASB München FR, 10:30, K1b Caruso & Freeland 1 A3 Wirksame Vorsorge gegen grauen Star, AMD

Mehr

Die einzig artige Messe für alle ab 50!

Die einzig artige Messe für alle ab 50! Deutschlands größte 50plus Messe! messe magazin Die einzig artige Messe für alle ab 50! GOP Schneider Press W. Breiteneicher Susanne Sigl Janine Guldener Manfred Esser Live auf der Messe! Mary Roos, Siegfried

Mehr

2. Seniorenmesse Neukirchen-Vluyn. Wohnen. Leben. Gesundheit. Samstag, 2. Oktober 2010-10 bis 17 Uhr. Sport- & Freizeitpark Klingerhuf

2. Seniorenmesse Neukirchen-Vluyn. Wohnen. Leben. Gesundheit. Samstag, 2. Oktober 2010-10 bis 17 Uhr. Sport- & Freizeitpark Klingerhuf Stadt Neukirchen-Vluyn Wohnen Leben Gesundheit 2. Seniorenmesse Neukirchen-Vluyn Samstag, 2. Oktober 2010-10 bis 17 Uhr Sport- & Freizeitpark Klingerhuf Vorträge 11.00 Uhr Es ist nie zu früh, sich um Vorsorge

Mehr

Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender Veranstaltungskalender 01.03.2015-31.03.2015 25.02.2015 Sonntag 10:00 Uhr 01.03.2015 Kurkonzert.. mit den "Rehbachtalern" Theatervorplatz er Klinik Montag 02.03.2015 "Osteoporose - gut gerüstet?", Referent:

Mehr

Deutschlands größte 50plus Messe! Die 66 vom 17. bis 19. April 2015. Marketingservice. www.die-66.de. Originalbilder Die 66

Deutschlands größte 50plus Messe! Die 66 vom 17. bis 19. April 2015. Marketingservice. www.die-66.de. Originalbilder Die 66 Deutschlands größte Marketingservice Die 66 vom 17. bis 19. April 2015 www.die-66.de Originalbilder Die 66 2 Marketingservice Die 66 2015 150.000 Flyer 400.000 Magazine Liebe Aussteller, die Frequenz auf

Mehr

DIE MUSIK ALS ELEMENT DER TRADITIONELLEN CHINESISCHEN MEDIZIN

DIE MUSIK ALS ELEMENT DER TRADITIONELLEN CHINESISCHEN MEDIZIN DIE MUSIK ALS ELEMENT DER TRADITIONELLEN CHINESISCHEN MEDIZIN Theorie und Praxis Arbeitnehmerfachtagung 2014 (KWA) Dietrich-Bonhoeffer-Haus Berlin, 12.06.2014 Dr. W. Kühn, M. F. Sun, Lahntalklinik UNIVERSITÄT

Mehr

Den Weg zu mehr Lebenskraft und Mobilität gehen wir gemeinsam mit Ihnen bis ans vereinbarte Ziel.

Den Weg zu mehr Lebenskraft und Mobilität gehen wir gemeinsam mit Ihnen bis ans vereinbarte Ziel. Medizinische REHABILITATION Den Weg zu mehr Lebenskraft und Mobilität gehen wir gemeinsam mit Ihnen bis ans vereinbarte Ziel. Wir sind ganz nah bei Ihnen, denn zur Rehabilitation gehören sehr private Momente

Mehr

Gesundheitskompetenz in Urlaubsatmosphäre. www.meersinn.de

Gesundheitskompetenz in Urlaubsatmosphäre. www.meersinn.de Gesundheitskompetenz in Urlaubsatmosphäre Das wünscht sich der Gesundheitsgast: Wohlfühlatmosphäre Urlaubsstimmung medizinische Kompetenz Zuwendung mit viel Zeit der Ärzte und Therapeuten Berührung, Behandlung

Mehr

Themen neu 1/Lektion 9 Kaufen & Schenken Komparation

Themen neu 1/Lektion 9 Kaufen & Schenken Komparation Komparation Sie sind in Österreich, und möchten in einem Hotel bleiben. Sie lesen die Prospekte. Vergleichen Sie bitte die Hotels. SCHLOSSHOTEL WALTER Das neue Luxushotel liegt direkt im Zentrum. Es hat

Mehr

Ein starkes Gerüst für Ihre Werbung.

Ein starkes Gerüst für Ihre Werbung. Unser Rezept: Ein starkes Gerüst für Ihre Werbung. Vorläufiger Titelentwurf Jetzt 4 x pro Jahr! HÖRZU-Leser und ihre Gesundheit: Interessiert, aktiv und markenaffin. Gesundheit. Ein Thema, das für unsere

Mehr

IV. Gerichtsabteilungen der Außenstelle Linz

IV. Gerichtsabteilungen der Außenstelle Linz IV. Gerichtsabteilungen der Außenstelle Linz Ger. L501 ALTENDORFER Irene Mag. SPF-L 1. LEITNER Hermann Mag. 2. NIEDERWIMMER Alexander Mag. Dr. 3. STEININGER Markus Dr. 1. HIRNSPERGER Christina Mag. Dr.

Mehr

Seelische Gesundheit im Alter

Seelische Gesundheit im Alter 7. Berliner Woche der seelischen Gesundheit Veranstaltungen in Marzahn-Hellersdorf Seelische Gesundheit im Alter 10. bis 20. Oktober 2013 10. Oktober 2013, 15.00 Uhr, Krankenhauskirche im Wuhlgarten, Brebacher

Mehr

Jörg Zirfas Geschichte der Kulturpädagogik... 16. Stephan Ellingerund Lars Fengler Kreativitätund Kreativitätsförderung... 114

Jörg Zirfas Geschichte der Kulturpädagogik... 16. Stephan Ellingerund Lars Fengler Kreativitätund Kreativitätsförderung... 114 http://www.beltz.de/de/nc/verlagsgruppe-beltz/gesamtprogramm.html?isbn=978-3-407-83178-1 Inhalt 5 Vorwort... 13 I. Kulturpädagogik und Benachteiligung Jörg Zirfas Geschichte der Kulturpädagogik... 16 MaxFuchs

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

Rück vergütung für Krankheits kosten und Behinderungs kosten

Rück vergütung für Krankheits kosten und Behinderungs kosten Sie bekommen Ergänzungs leistungen? Dann ist dieses Merk blatt für Sie. Ein Merk blatt in Leichter Sprache Rück vergütung für Krankheits kosten und Behinderungs kosten Wann bekommen Sie Geld zurück? Dieser

Mehr

E-Mail-Verzeichnis Homepage Barmherzige Brüder Straubing. Leitung: geschaeftsfuehrer@barmherzige-straubing.de

E-Mail-Verzeichnis Homepage Barmherzige Brüder Straubing. Leitung: geschaeftsfuehrer@barmherzige-straubing.de E-Mail-Verzeichnis Homepage Barmherzige Brüder Straubing Leitung: Hans Emmert Geschäftsführer Waltraud Katzer Sekretärin Geschäftsführer Michaela Werner Sekretärin Geschäftsführer Carmen Haas Stabsstelle

Mehr

Diözese Augsburg. Vertreter. 1. Domdekan i. R. Prälat Dr. Dietmar Bernt. 2. Pfarrer Thomas Brom. 3. Diakon i. R. Alfred Festl

Diözese Augsburg. Vertreter. 1. Domdekan i. R. Prälat Dr. Dietmar Bernt. 2. Pfarrer Thomas Brom. 3. Diakon i. R. Alfred Festl Wahlliste zur versammlung der LIGA Bank eg 2015 Diözese Augsburg 1. Domdekan i. R. Prälat Dr. Dietmar Bernt 2. Pfarrer Thomas Brom 3. Diakon i. R. Alfred Festl 4. Monsignore Josef Fickler 5. Stadtpfarrer

Mehr

Gewinner der Ehrenscheibe

Gewinner der Ehrenscheibe Ergebnisliste zum 27. Stutz n Schiaß n Heilige drei Könige 2015 Gewinner der Ehrenscheibe 1. 4 Mair Georg 114,4 T 2. 59 Klein Ursula 135,8 T 3. 51 Haberl Herbert 191,5 T Gewinner der Überraschungsscheibe

Mehr

PRIVATE VORSORGE. Sichern Sie sich und Ihre Lieben vor großen Lasten. R+V-Lösungen für den Ernstfall.

PRIVATE VORSORGE. Sichern Sie sich und Ihre Lieben vor großen Lasten. R+V-Lösungen für den Ernstfall. PRIVATE VORSORGE Sichern Sie sich und Ihre Lieben vor großen Lasten. R+V-Lösungen für den Ernstfall. Mit der R+V-Risiko-Unfallversicherung federn Sie die finanziellen Folgen eines Unfalls wirksam ab. Schützen

Mehr

Turn- und Sportverein Eriskirch e.v.

Turn- und Sportverein Eriskirch e.v. Hocker Gymnastik 80+ (Nr. 2011/01) Ein schonendes leichtes Bewegungstraining. Die Übungen werden zum großen Teil im sitzen absolviert. Den ganzen Körper schonend und sinnvoll bewegen. Koordination und

Mehr

Darum geht es in diesem Heft

Darum geht es in diesem Heft Die Hilfe für Menschen mit Demenz von der Allianz für Menschen mit Demenz in Leichter Sprache Darum geht es in diesem Heft Viele Menschen in Deutschland haben Demenz. Das ist eine Krankheit vom Gehirn.

Mehr

Künstler und Kreative engagieren sich für benachteiligte Menschen EIN PROJEKT DES CARITAS ZENTRUMS LAIM/SENDLING

Künstler und Kreative engagieren sich für benachteiligte Menschen EIN PROJEKT DES CARITAS ZENTRUMS LAIM/SENDLING Künstler und Kreative engagieren sich für benachteiligte Menschen WANN März bis November 2014 WO in den verschiedenen Einrichtungen des Caritaszentrums Laim/Sendling IN DEN STADTTEILEN Sendling, Sendling

Mehr

BASV Meisterschaft 2014

BASV Meisterschaft 2014 Meisterschaft des Bayerischen Armbrustschützen Verbandes 2014 und Wilhelm-Ruf-Wanderpreis Scheibe Einzel Juniorenklasse 1 Herold Korbinian 113 Ringe 2 Schmidt Teresa 10 Ringe 3 Soyer Martin 103 Ringe 4

Mehr

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt 2. Wessen Hut liegt auf dem Regal? a) Der Hut von Mann. b) Der Hut des Mann. c) Der Hut

Mehr

2. Bad Vöslauer Porsche Tage Gesamt

2. Bad Vöslauer Porsche Tage Gesamt Gesamt Pl # Fahrer Beifahrer Fahrzeug BJ Freitag Samstag Gesamt 1 18 Steiner Karl Steiner Philipp 911 997 2005 1,670 1,010 2,680 2 15 Bousska Marc Schulz Rudolf 993 1994 4,540 1,780 6,320 3 8 Kaiser Hanspeter

Mehr

Lothar Jahn, erfahrener Fußballtrainer des 1. FC Hennef kommt an unsere Schule und freut sich auf das Training mit euch.

Lothar Jahn, erfahrener Fußballtrainer des 1. FC Hennef kommt an unsere Schule und freut sich auf das Training mit euch. MONT Fußball (montags, 14:00-15:45 Uhr) Fußball ist unser Leben Alle, die das genauso sehen und leidenschaftlich gern Fußball spielen sind herzlich willkommen. Fußball ist eine beliebte Sportart, so dass

Mehr

Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter

Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter Bindung macht stark! Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter Vorwort Liebe Eltern, Von Paderbornern für Paderborner eine sichere Bindung Ihres Kindes ist der

Mehr

Gutachter der Bayerischen Landeszahnärztekammer

Gutachter der Bayerischen Landeszahnärztekammer München Stadt und Land Dr. Franz Bresowetz Englschalkinger Str. 200 81927 München Dr. Rodica Deimling Waldstr. 8 85649 Brunnthal Dr. Sven Duda Destouchestr. 34 80803 München Dr. Christian Eschrich Ehrwalder

Mehr

KALENDER 2016 LERNCOACHING. Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! ile - ich lern einfach! Iris Komarek. Die 40 besten Lerntricks

KALENDER 2016 LERNCOACHING. Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! ile - ich lern einfach! Iris Komarek. Die 40 besten Lerntricks Iris Komarek Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! Die 40 besten Lerntricks Illustration Birgit Österle ile - ich lern einfach! LERNCOACHING KALENDER 2016 Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen!

Mehr

ARCHIV der stilsicher-netzwerktreffen 2010-2014

ARCHIV der stilsicher-netzwerktreffen 2010-2014 ARCHIV der stilsicher-netzwerktreffen 2010-2014 29. NOVEMBER 2014 Netzwerk-Weihnachtsfeier von stilsicher und sommerfrisch Lesung DAS Jahr des rehs Stephanie Jana und Ursula Kollritsch, die Veranstalterinnen

Mehr

D E R S E N I O R E N F R E U N D L I C H E S P O R T V E R E I N

D E R S E N I O R E N F R E U N D L I C H E S P O R T V E R E I N D E R S E N I O R E N F R E U N D L I C H E S P O R T V E R E I N 1. Nordic Walking / Walking Gonsenheimer Wald Mittwoch 9.00 10.00 Katja Kowalk Freitag 9.00 10.30 Gerhard Lamneck Übungsleiter/in: Gerhard

Mehr

Als Prüfingenieure für Standsicherheit in Bayern sind anerkannt:

Als Prüfingenieure für Standsicherheit in Bayern sind anerkannt: Als Prüfingenieure für Standsicherheit in Bayern sind anerkannt: lfd. 1. Herr Rainer Albrecht 2. Herr Thomas Ammer (Univ.) 3. Herr Andreas Bauer Univ. 4. Herr Bernhard Behringer 5. Herr Gerd Bellmann Univ.

Mehr

4. Auflage 2015 BERATUNG UND HILFE. Wo? Wer? Wie? DEMENZ-SERVICE

4. Auflage 2015 BERATUNG UND HILFE. Wo? Wer? Wie? DEMENZ-SERVICE 4. Auflage 2015 BERATUNG UND HILFE Wo? Wer? Wie? DEMENZ-SERVICE Barbara Josfeld Wenn das Gedächtnis nachlässt schwinden die Erinnerungen. Es ist, als ob sich Fenster schließen und hinter einer dichten

Mehr

DenkNachhaltig! e.v. präsentiert vom 02. 04. Dezember 2011 an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

DenkNachhaltig! e.v. präsentiert vom 02. 04. Dezember 2011 an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt DenkNachhaltig! e.v. präsentiert vom 02. 04. Dezember 2011 an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt - 1 - WFI Dialogue on Sustainability Eine Vision mit einem Ziel Ziel des WFI Dialogue on

Mehr

Fit Mix. Gesundheitssport >Aktiv älter werden< Kursbeginn: Mittwoch, 07.01.2015, 18.30 19.30 Uhr Dauer: 11 Treffen

Fit Mix. Gesundheitssport >Aktiv älter werden< Kursbeginn: Mittwoch, 07.01.2015, 18.30 19.30 Uhr Dauer: 11 Treffen Aerobic / Krafttraining für Sie Machen Sie ihren Körper stark! Durch ein gezieltes Bewegungstraining mit den therapeutischen Kraftgeräten, Kurzhantel, Pezzi- Ball und Thera-Band und Flexi-Bar. Kursbeginn:

Mehr

Alle Kurse auf einen Blick!

Alle Kurse auf einen Blick! Alle Kurse auf einen Blick! MTV 1862 e.v. Vorsfelde Carl-Grete-Straße 41 38448 Wolfsburg Telefon: (05363) 71346 Email: info@mtv-vorsfelde.de Internet: www.mtv-vorsfelde.de Kursprogramm 2.Halbjahr 2008

Mehr

Heilende Bewegung erfahren

Heilende Bewegung erfahren Heilende Bewegung erfahren 2 Inhalt 5 Sie und wir gemeinsam zum Heilungserfolg 6 Kompetenz und Erfahrung das zeichnet uns aus 9 Unsere Klinik ein Ambiente zum Wohlfühlen 10 Ihr Aufenthalt rundum umsorgt

Mehr

Kinderuni bringt das Thema Ernährung auf den Tisch: Abwechslungsreiche Ernährung ist im Alltag kinderleicht

Kinderuni bringt das Thema Ernährung auf den Tisch: Abwechslungsreiche Ernährung ist im Alltag kinderleicht Pressemitteilung vom 20. Juni 2013 Bayerische Ernährungstage machen Ernährung zum Erlebnis Kinderuni bringt das Thema Ernährung auf den Tisch: Abwechslungsreiche Ernährung ist im Alltag kinderleicht Freising

Mehr

Yoga. Yoga. Ehe-, Familien- und Lebensberatung. Deutschkurs. Tagesmütter-Treffen. Kidix

Yoga. Yoga. Ehe-, Familien- und Lebensberatung. Deutschkurs. Tagesmütter-Treffen. Kidix Die Beratungsstunden der Kindergärten finden in folgenden Räumlichkeiten statt: Caritaskindergarten Der Kleine Prinz :Familien- und Suchtberatung des Caritasverbandes Steinfurt, Parkstr. 6, Ochtrup Familienzentrum

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

DZI Spenden-SiegelFORUM 2007

DZI Spenden-SiegelFORUM 2007 DZI Spenden-SiegelFORUM 2007 Donnerstag, den 15. März 2007 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Einstein-Saal, 5. OG Jägerstraße 22/23 (am Gendarmenmarkt) 10117 Berlin-Mitte Referenten /

Mehr

BURN-OUT & STRESSMANAGEMENT work for life balance PROGRAMM

BURN-OUT & STRESSMANAGEMENT work for life balance PROGRAMM BURN-OUT & STRESSMANAGEMENT work for life balance 16. und 17. November 2007 DUNGL MEDICAL-VITAL RESORT Hauptplatz 58, Gars am Kamp www.willidungl.info PROGRAMM Freitag, 16. November 2007 bis 13:00 Registrierung

Mehr

Kooperationskongress Medizintechnik 2014

Kooperationskongress Medizintechnik 2014 Kooperationskongress Medizintechnik 2014 26. und 27.März 2014 Heinrich-Lades Halle, Erlangen 1 Kooperationskongress Medizintechnik 2014 Am 27. März 2014 fand der Kooperationskongress Medizintechnik in

Mehr

DAS HOTELKONZEPT ZUM ERFOLGSBUCH. Speziell für Hoteliers Vom Experten für Darmgesundheit, Selbstheilung und Lebensglück

DAS HOTELKONZEPT ZUM ERFOLGSBUCH. Speziell für Hoteliers Vom Experten für Darmgesundheit, Selbstheilung und Lebensglück Veranstalten Sie jetzt mit dem Experten Dr. med. Franz Milz einen fesselnden Vortrag &Workshop in Ihrem Hotel. Zum heißesten Gesundheitsthema unserer Zeit. DAS HOTELKONZEPT ZUM ERFOLGSBUCH Speziell für

Mehr

Mensch erkenne Dich selbst

Mensch erkenne Dich selbst Mensch erkenne Dich selbst -Orakel von Delphi- 10 Jahre Scivias Gesundheitspraxis Heidi Mornhinweg 2014 Wege zu einer neuen Gesundheits- und Lebenskultur Wenn Du etwas 2 Jahre lang gemacht hast, betrachte

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Ihre Vorteile bei der KKH-Allianz!

Ihre Vorteile bei der KKH-Allianz! Ihre Vorteile bei der KKH-Allianz! Leisten Sie sich das Beste für Gesundheit, Schutz und Vorsorge. Gesetzliche Krankenversicherung Unser Kooperationspartner: Allianz Private Krankenversicherungs-AG 3 Wir

Mehr

Gesundheit und Sport. Interne Weiterbildung. Fachhochschule des bfi Wien

Gesundheit und Sport. Interne Weiterbildung. Fachhochschule des bfi Wien Interne Weiterbildung Fachhochschule des bfi Wien Gesundheit und Sport Information und Anmeldung: Mag. a Evamaria Schlattau Personalentwicklung / Wissensmanagement Fachhochschule des bfi Wien Wohlmutstraße

Mehr

German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript

German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript Familiarisation Text Heh, Stefan, besuchst du dieses Jahr das

Mehr

Themenplan 2015 DIE WELT / WELT am SONNTAG Regionalausgaben Hamburg / Norddeutschland

Themenplan 2015 DIE WELT / WELT am SONNTAG Regionalausgaben Hamburg / Norddeutschland Januar Verkaufsoffener Sonntag Hamburg Sa, 03.01. So, 28.12. Do, 18.12. Gesundheit Prävention Sa, 03.01. So, 04.01. Di, 16.12. WELT Empfehlungen Mo, 05.01. Mi, 31.12. Kaufhaus der Welt Mi, 07.01. So, 11.01.

Mehr

Offene Hilfen Miesbach. Deine Freizeit

Offene Hilfen Miesbach. Deine Freizeit Offene Hilfen Miesbach Deine Freizeit April bis Juni 2015 Wir machen ein Musik-Theater Wir probieren verschiedene Tänze, Bewegungen und Instrumente aus. Zu fetziger Musik tanzen wir. Daraus machen wir

Mehr

NATÜRLICH GESUND. durch... eine gesunde Ernährung. einen ausgeglichenen Stoffwechsel. einen starken Rücken. Heilpraktikerin Ulrike Weiler

NATÜRLICH GESUND. durch... eine gesunde Ernährung. einen ausgeglichenen Stoffwechsel. einen starken Rücken. Heilpraktikerin Ulrike Weiler durch... eine gesunde Ernährung einen ausgeglichenen Stoffwechsel einen starken Rücken Heilpraktikerin Ulrike Weiler NATÜRLICH GESUND durch ein ganzheitliches Behandlungskonzept Der Körper ist unglaublich

Mehr

www.thermewienmed.at AMBULANTE REHABILITATION & TAGESZENTRUM

www.thermewienmed.at AMBULANTE REHABILITATION & TAGESZENTRUM www.thermewienmed.at AMBULANTE REHABILITATION & TAGESZENTRUM Dr. med. univ. Angelika Forster Fachärztin für Physikalische Medizin und allgemeine Rehabilitation, Kurärztin sowie Ärztin für Allgemeinmedizin

Mehr

Pflege. Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich

Pflege. Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich Pflege Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich Beratung Langen Dreieich Begegnungszentrum Haltestelle der Stadt Langen, Information und Beratung Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstelle

Mehr

FERNSEH-TIPPS. für die Zeit von Samstag 3. September bis Sonntag 11. September

FERNSEH-TIPPS. für die Zeit von Samstag 3. September bis Sonntag 11. September FERNSEH-TIPPS für die Zeit von Samstag 3. September bis Sonntag 11. September Datum Uhrzeit Sender Sendung Samstag, 3. September 2011 13:15 3sat Das Großstadtkloster: Benediktinerinnen in München Film

Mehr

Herzlich Willkommen Markt Dürrwangen

Herzlich Willkommen Markt Dürrwangen Herzlich Willkommen Markt Dürrwangen Inhaltsverzeichnis Grußwort des 1. Bürgermeisters Franz Winter Vorstellung des Marktgemeinderats Markt Dürrwangen Öffnungszeiten/Kontakt Entsorgung Einrichtungen Einkaufsmöglichkeiten

Mehr

M O D E R A T O R I N

M O D E R A T O R I N V I TA Geboren: Haarfarbe: Augenfarbe: 1982 Blond Grün Körpergröße: 166 cm Sprachen: Stimmlage: Ausbildung: Auszug Referenzen: Sport: Deutsch, Englisch (fließend), Französisch (Schulkenntnisse), Italienisch

Mehr

BEGEGNEN BEGLEITEN BETREUEN 2015

BEGEGNEN BEGLEITEN BETREUEN 2015 BEGEGNEN BEGLEITEN BETREUEN 2015 Jahresprogramm Veranstaltungen für Betreuerinnen, Betreuer und Bevollmächtigte im Landkreis Aichach-Friedberg Betreuungsrecht 1896 (1) BGB Kann ein Volljähriger auf Grund

Mehr

Wir mobilisieren Kräfte ADIPOSITAS KRANKHEIT BEWÄLTIGEN

Wir mobilisieren Kräfte ADIPOSITAS KRANKHEIT BEWÄLTIGEN Wir mobilisieren Kräfte ADIPOSITAS KRANKHEIT BEWÄLTIGEN Nachhaltig und individuell betreut Wollen Sie neu anfangen und leichter durch das Leben gehen? Mit unserem Fachwissen und unserer Erfahrung helfen

Mehr

Therapieangebote im Postleitzahlbereich 6

Therapieangebote im Postleitzahlbereich 6 Therapieangebote im Postleitzahlbereich 6 Balance-Beratung und Therapie bei Essstörungen Kontakt: Frau Margit Küllmer E-Mail: BALESS@t-online.de Telefon: 069-49086330 Anschrift: Waldschmidtstr. 11 60316

Mehr

Auszug aus der Gästeliste Eröffnung und Premiere André Chénier 20. Juli 2011 (Änderungen vorbehalten, Stand: 19. Juli 2011)

Auszug aus der Gästeliste Eröffnung und Premiere André Chénier 20. Juli 2011 (Änderungen vorbehalten, Stand: 19. Juli 2011) Auszug aus der Gästeliste Eröffnung und Premiere André Chénier 20. Juli 2011 (Änderungen vorbehalten, Stand: 19. Juli 2011) Aufgelistet sind jeweils die Spitzenvertreter sowie die Kulturzuständigen. Politik

Mehr

Mittelfranken BTV-Portal 2015

Mittelfranken BTV-Portal 2015 SV Denkendorf (06063) Hauptstr. 64 /alter Sportplatz, 85095 Denkendorf Neugebauer, Franziska, Dörndorfer Str. 16, 85095 Denkendorf T 08466 1464 Rupprecht, Udo, Krummwiesen 26, 85095 Denkendorf udo@rupprecht-saegetechnik.de

Mehr

Healthcare meets Tourism

Healthcare meets Tourism Healthcare meets Tourism Destinationen und Immobilien: Aktuelle Trends im Gesundheits- und Medizintourismus SYMPOSIUM Datum: 5. Juli 2010 8:15-17:45 Ort: Veranstalter: Hilton Munich Park GREEN ORANGE Media

Mehr

schön, dass Sie sich die Zeit nehmen, um das Programm des Geistlichen Zentrums

schön, dass Sie sich die Zeit nehmen, um das Programm des Geistlichen Zentrums Grußwort Liebe Leserinnen und Leser, schön, dass Sie sich die Zeit nehmen, um das Programm des Geistlichen Zentrums Einigen ist sicher sofort aufgefallen, dass das Programm im Vergleich zu den Vorjahren

Mehr

weg-mit-dem-rückenschmerz.de

weg-mit-dem-rückenschmerz.de Energie Ernährung Bewegung 3-Elemente-Medizin nach Dr. Josef Fischer weg-mit-dem-rückenschmerz.de Mehr Lebensqualität durch Bewegung Medizinische Trainingstherapien in der Praxis Dr. med. Josef Fischer

Mehr

Rangliste Mannschaften Firmen-Pokalschießen. Platz Mannschafts-Name Ergebnis SWHW Computer + Bleistift LG 144

Rangliste Mannschaften Firmen-Pokalschießen. Platz Mannschafts-Name Ergebnis SWHW Computer + Bleistift LG 144 1 2 3 4 5 6 7 8 SWHW Computer + Bleistift LG 144 Schröter, Hese Walker, Helmut 49 Holz, Klaus 48 Weberpold, Dietmar 47 Autohaus Bohnenberger 3 143 Seiler Andreas 48 Becker Hans 48 Bohnenberger Jörg Kaburek,

Mehr

Hausnotruf-Leistungskatalog. Hausnotruf-Beratung 0180 365 0180 * 9 Cent/Minute aus dt. Festnetz, Mobilfunkpreise max. 42 Cent. Sicher Wohnen im Alter

Hausnotruf-Leistungskatalog. Hausnotruf-Beratung 0180 365 0180 * 9 Cent/Minute aus dt. Festnetz, Mobilfunkpreise max. 42 Cent. Sicher Wohnen im Alter Hausnotruf-Leistungskatalog Hausnotruf-Beratung 0180 365 0180 * 9 Cent/Minute aus dt. Festnetz, Mobilfunkpreise max. 42 Cent Sicher Wohnen im Alter Ein Projekt der Halle-Neustädter Wohnungsgenossenschaft

Mehr

Listenplatz 1 Frank Lortz MdL 05.06.1953, Dipl. Betriebswirt FH 63500 Seligenstadt. Listenplatz 7 Hildegard Ripper 31.05.1960, Juristin.

Listenplatz 1 Frank Lortz MdL 05.06.1953, Dipl. Betriebswirt FH 63500 Seligenstadt. Listenplatz 7 Hildegard Ripper 31.05.1960, Juristin. Listenplatz 1 Frank Lortz MdL 05.06.1953, Dipl. Betriebswirt FH Listenplatz 7 Hildegard Ripper 31.05.1960, Juristin Listenplatz 2 Bernd Abeln 29.01.1942, Staatssekretär a.d. Listenplatz 8 Ismail Tipi MdL

Mehr

Blutdruckpass Name. Gute Besserung wünscht Ihnen: Arztstempel: Ein Service von

Blutdruckpass Name. Gute Besserung wünscht Ihnen: Arztstempel: Ein Service von Blutdruckpass Name Gute Besserung wünscht Ihnen: Arztstempel: 320677-015128 Ein Service von Winthrop Arzneimittel GmbH, Potsdamer Str. 8, 10785 Berlin www.winthrop.de Meine Daten: Meine Medikamente: Name

Mehr

Fit à la carte. Die Sommer-Schnupper-Karte. Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de

Fit à la carte. Die Sommer-Schnupper-Karte. Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de Fit à la carte Die Sommer-Schnupper-Karte Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de Schnupper-Card Testen Sie jetzt 3 Kurseinheiten und machen Sie sich ein Bild von

Mehr

Beauftragte der Diözesen Stand: 6. November 2015

Beauftragte der Diözesen Stand: 6. November 2015 Leitlinien zum Vorgehen bei sexuellem Missbrauch Minderjähriger durch Geistliche im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz Beauftragte der Diözesen Stand: 6. November 2015 Aachen Augsburg Marita Eß Bischöfliche

Mehr

Privatklinik Jägerwinkel am Tegernsee. Marianowicz Zentrum für Diagnose & Therapie in München

Privatklinik Jägerwinkel am Tegernsee. Marianowicz Zentrum für Diagnose & Therapie in München Zeit für Gesundheit Zwei Zentren eine Philosophie In den medizinischen Einrichtungen von Marianowicz Medizin fühlen wir uns diesem Versprechen zutiefst verpflichtet: gleich ob im Zentrum für Diagnose &

Mehr

Autoren und Herausgeber

Autoren und Herausgeber Dr. Norbert Arnold Leiter des Teams Gesellschaftspolitik, Konrad-Adenauer- Stiftung e. V. Prof. Dr. Hartwig Bauer Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie Prof. Dr. Dr. Klaus Bergdolt Direktor

Mehr

moove Tu s für Dich Das digitale Betriebliche Gesundheitsmanagement für die Gesundheitsregion plus Landkreis Garmisch- Partenkirchen

moove Tu s für Dich Das digitale Betriebliche Gesundheitsmanagement für die Gesundheitsregion plus Landkreis Garmisch- Partenkirchen moove Tu s für Dich Das digitale Betriebliche Gesundheitsmanagement für die Gesundheitsregion plus Landkreis Garmisch- Partenkirchen Auf dem Weg zur gemeinsamen Vision: Die digitale Gesundheitsregion plus

Mehr

Tag der Begegnung Der Schwaben-Tag 2016 Wann: Samstag, 25. Juni 2016

Tag der Begegnung Der Schwaben-Tag 2016 Wann: Samstag, 25. Juni 2016 Tag der Begegnung Der Schwaben-Tag 2016 Wann: Samstag, 25. Juni 2016 12:00 bis 18:00 Uhr Wo: Messe Augsburg Der Eintritt ist frei. Dieses Info-Heft ist in Leichter Sprache. 1 Ein Tag der Begegnung Dieses

Mehr

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

Bezirk West 06/07. Herren Bezirksklasse Gr. Süd 2. Bilanzübersicht

Bezirk West 06/07. Herren Bezirksklasse Gr. Süd 2. Bilanzübersicht Bilanzübersicht TV 1881 Bierstadt 1.1 Vogel, Stephan 11 11 16:4 16:4 +44 1.2 Ernstreiter, Hermann 11 11 8:11 8:11 +13 1.3 Töngi, Stefan 11 11 14:3 14:3 +25 1.4 Czichos, Peter 11 11 10:4 10:4 +16 1.5 Avieny,

Mehr

Jesuiten beim Katholikentag in Leipzig ( Mai 2016)

Jesuiten beim Katholikentag in Leipzig ( Mai 2016) Jesuiten beim Katholikentag in Leipzig (26. 29. Mai 2016) Die Jesuiten sind mit einem gemeinsamen Stand der Jesuitenmission und des Provinzialats im Rahmen der Kirchenmeile in einem der Messezelte vertreten.

Mehr

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel.

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. Für SIE in HASSELS Monatsprogramm September 2015 Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. 0211/ 16 0 20 www.caritas-duesseldorf.de info@caritas-duesseldorf.de Wir stellen

Mehr

Leit-Faden Beteiligung verändert. Leichte Sprache. Dr. Katrin Grüber Claudia Niehoff IMEW

Leit-Faden Beteiligung verändert. Leichte Sprache. Dr. Katrin Grüber Claudia Niehoff IMEW Leit-Faden Beteiligung verändert Leichte Sprache Dr. Katrin Grüber Claudia Niehoff IMEW Impressum Leit-Faden Beteiligung verändert Leichte Sprache Wer hat den Text geschrieben? Dr. Katrin Grüber hat den

Mehr

Im Rahmen der BEAUTY INTERNATIONAL. 18.-20. März 2011 Halle 9

Im Rahmen der BEAUTY INTERNATIONAL. 18.-20. März 2011 Halle 9 Das Forum für die professionelle Spa Branche Spa Kompetenz - Individuelle Beratung Spa Experten - Vorträge & Diskussionen Spa Treffpunkt - Interessante Kontakte Im Rahmen der BEAUTY INTERNATIONAL Düsseldorf

Mehr

Funktionelles Ganzkörpertraining

Funktionelles Ganzkörpertraining Wer Wo Warum Alle Altersgruppen, je nach Kurs aufgeteilt Im Freien, Yogilates Spiez, Fitself Spiez, n.v. Körper und Geist ganzheitlich trainieren -> mehr Leistung und Wohlbefinden KURSANGEBOT Funktionelles

Mehr

Älter werden, anders wohnen? Beispiele und Hilfen

Älter werden, anders wohnen? Beispiele und Hilfen Älter werden, anders wohnen? Beispiele und Hilfen Vortrags- und Gesprächsreihe 2012 Inhalt 1 Vorwort 2 Programm 4.05.2012 Wohnen mit Hilfe Wohnpartnerschaften für Jung und Alt 4 23.05.2012 Privat organisierte

Mehr

Herzlich Willkommen zum. 5. Gesundheits-Wellness und Medizin FORUM 2012

Herzlich Willkommen zum. 5. Gesundheits-Wellness und Medizin FORUM 2012 Herzlich Willkommen zum 5. Gesundheits-Wellness und Medizin FORUM 2012 Im Hotel New Living Home Am Sa. den 28.04.2012 und am So. den 29.04.2012 Presse- und Fachaussteller Info-Broschüre Freuen Sie sich

Mehr

Leukerbad Clinic MUSKULOSKELETTALE REHABILITATION

Leukerbad Clinic MUSKULOSKELETTALE REHABILITATION Leukerbad Clinic MUSKULOSKELETTALE REHABILITATION Eine einzigartige Klinik an aussergewöhnlicher Lage Über 50 Jahre Erfahrung in der Rehabilitation des Bewegungsapparates. Die Leukerbad Clinic ist seit

Mehr

Balance Erlebnisse. in Brixen & Umgebung. Wochenprogramm

Balance Erlebnisse. in Brixen & Umgebung. Wochenprogramm Balance Erlebnisse in Brixen & Umgebung 22 Gesundes Laufen, gesundes Walken, gewusst wie! Laufen macht den Kopf frei und den Körper fit. Sie joggen mit einem Laufexperten auf Wald- und Wiesenwegen und

Mehr

Woche der Justiz 2014 - Vorläufige Programmübersicht der Münchner Veranstaltungen Ausstellungen Montag, 19. Mai 2014 bis Samstag, 24. Mai 2014 10:00 Uhr 10:00 Uhr Montag, 19. Mai 2014 "Haftsache" - die

Mehr

GESUNDHEITSZENTRUM TEUCHERN. Entdecken Sie Ihr Leben neu. Prävention Physiotherapie Fitness Ernährung Entspannungstraining Rehabilitation

GESUNDHEITSZENTRUM TEUCHERN. Entdecken Sie Ihr Leben neu. Prävention Physiotherapie Fitness Ernährung Entspannungstraining Rehabilitation Entdecken Sie Ihr Leben neu Ihr ganz persönlicher Weg zu mehr Vitalität und Lebensfreude GESUNDHEITSZENTRUM TEUCHERN Prävention Physiotherapie Fitness Ernährung Entspannungstraining Rehabilitation GESUNDHEIT

Mehr

Jahresbericht 2012. Zertifizierte Thoraxzentren der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie

Jahresbericht 2012. Zertifizierte Thoraxzentren der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie Zertifizierte Thoraxzentren der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie Vorwort Mit der Zertifizierung von Kompetenzzentren für Thoraxchirurgie verfolgt die Deutsche Gesellschaft für Thoraxchirurgie

Mehr

AOTrauma Jahrestreffen 2011 Alterstraumatologie: Wirbelsäule und proximales Femur

AOTrauma Jahrestreffen 2011 Alterstraumatologie: Wirbelsäule und proximales Femur Programm AOTrauma Jahrestreffen 2011 Alterstraumatologie: Wirbelsäule und proximales Femur 24. 26. Februar 2011 Bonn, Deutschland Home to Trauma & Orthopaedics Unser Leitbild AOTrauma will durch ein hochqualifiziertes

Mehr

Ausgewählte Vorträge auf der Die 66 von 17. bis 19. April 2015 im MOC München

Ausgewählte Vorträge auf der Die 66 von 17. bis 19. April 2015 im MOC München Ausgewählte Vorträge auf der Die 66 von 17. bis 19. April 2015 im MOC München Freitag, 17.4.2015 10.30 Uhr Raum Augsburg PC, Notebook oder Tablet? So finden Sie das passende Gerät fu r sich! Holger Lehmann,

Mehr

discoveries live showcase for exclusive beauty-brands

discoveries live showcase for exclusive beauty-brands HAMBURG. MÜNCHEN discoveries live DAS KONZEPT DER ERSTE SHOWROOM FÜR INTERNATIONALE TRENDMARKEN IN DEUTSCHLAND EXKLUSIV FÜR MEDIEN UND VERTRIEBSPARTNER ZIEL. Treffpunkt für Medien und Vertriebspartner.

Mehr

Veranstaltungsprogramm. Invest 2014. Spannende Themen mit Top-Referenten. Die Bank an Ihrer Seite

Veranstaltungsprogramm. Invest 2014. Spannende Themen mit Top-Referenten. Die Bank an Ihrer Seite Veranstaltungsprogramm Invest 2014 Spannende Themen mit Top-Referenten Die Bank an Ihrer Seite BÜHNENPROGRAMM Commerzbank Messestand Invest 2014 4. bis 5. April 2014 Stand F31 Auch in diesem Jahr werden

Mehr