Programmheft. Jugendgesundheitstag. Gesundheit macht Spaß! 18. Mai Uhr. in der

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Programmheft. Jugendgesundheitstag. Gesundheit macht Spaß! 18. Mai. 08.00-14.00 Uhr. in der"

Transkript

1 Programmheft 4. Jugendgesundheitstag Gesundheit macht Spaß! 18. Mai Uhr in der

2 Inhalt Grußworte... ab Seite 3 Programm... Seite 6 Veranstalter... Seite 7 Veranstaltungsort... Seite 8 Aussteller... ab Seite 9 Hallenplan... ab Seite 12 Aussteller... ab Seite 14 Kontaktadressen... ab Seite 18 Sponsoren... Seite 23 Impressum V. i. S. d. P.: Arbeitskreis Jugendgesundheit Redaktion: Stefanie Fritzsche Layout: absicht kommunikation, Celle Erscheinungsdatum: 04/2011

3 Grußworte 3 Liebe Besucherinnen und Besucher des Jugendgesundheitstages, ich freue mich auf den 4. Jugendgesundheitstag, weil mir die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen besonders am Herzen liegt. Die vorherigen Gesundheitstage haben zwar schon gezeigt, dass das Interesse von Jugendlichen, sich mit der eigenen Gesundheit auseinander zu setzen, vorhanden ist. Aber der Jugendgesundheitstag hat sich weitergehend zum Ziel erklärt, Kinder und Jugendliche auch nachhaltig für das Thema Gesundheit zu gewinnen. Dieser Tag ist also mehr als nur ein interessanter Event. Über 30 Institutionen informieren über jugendspezifische Themen wie Musik, Tanz, Ernährung, Sucht, Gewalt, Stressbewältigung, Erste Hilfe, Sport und vieles mehr. Im Kinder- und Jugendalter werden die Grundlagen für die Gesundheit gebildet und der Lebensstil für das spätere Leben entscheidend geprägt. Viele Gesundheitsprobleme der Erwachsenen, wie z. B. die Zivilisationskrankheiten, haben ihren Ursprung in den Ernährungs- und Bewegungserfahrungen in diesem Alter. Deshalb ist es so wichtig, Kinder und Jugendliche frühzeitig an das Thema wie lebe ich gesund heranzuführen, denn die Jugendlichen von heute sollen die selbst- und gesundheitsbewussten Erwachsenen von morgen werden. Der Jugendgesundheitstag mit seinen mannigfaltigen Angeboten bietet hierfür einen passenden Rahmen. Bei den Ausstellern wird deutlich, was sie bereits in diesem Sinne unternehmen und wie man selbst am besten sich um seine Gesundheit kümmern kann. Es geht um Nachhaltigkeit des Themas Gesundheit bei allen Beteiligten und um die Schaffung von Strukturen, die Gesundheit für die Schülerinnen und Schüler erlebbar und begreifbar machen. Allen, die sich als Veranstalter, Aussteller sowie Teilnehmerinnen und Teilnehmer für Jugendgesundheit einsetzen, sage ich meinen ganz persönlichen Dank und schließe mit einem Zitat von Artur Schopenhauer: Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts. Dirk-Ulrich Mende Oberbürgermeister

4 Grußworte Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Jugendgesundheitstag, Liebe Leserinnen und Leser, mittlerweile veranstalten wir den vierten Jugendgesundheitstag und ich freue mich besonders, Sie und Euch hier begrüßen zu dürfen. Warum unterstützen wir als Landkreis Celle den Jugendgesundheitstag? Gesundheit bedeutet auch Teilhabe und Teilnahme an einer aktiven Lebensführung. Wer viel Sport treibt und dabei auf sich und seinen Körper achtet, ist einfach beweglicher : beim Lernen, in der Ausbildung. Sport in der Freizeit schafft im Verein feste Freundschaften und Bindungen, das Selbstvertrauen wächst. Wer Verantwortung für die eigene Gesundheit übernehmen und Risiken erkennen kann, geht sorgfältig mit sich um. Aber warum soll man sorgfältig mit sich umgehen? Ganz einfach: aus seiner Haut kann man nicht raus, und die gilt es also zu pflegen. Der Landkreis Celle fördert präventive Ansätze in der Gesundheitsversorgung. Wir müssen weg von der reinen Reparaturmedizin und wollen die Gesundheitsförderung aufwerten. Wir unterstützen in diesem Sinne den Jugendgesundheitstag mit dem Ziel, dass es Ihnen und Euch gut geht - und zwar für eine möglichst lange Zeit. Aber vor allen Dingen soll der Tag Ihnen und Euch auch Spaß machen. Ich freue mich, dass Ihr heute in vielen Workshops, Präsentationen und Aktionen zum Ausprobieren und Mitmachen aktiv sein könnt. Ich danke Ihnen, den Veranstaltern und den vielen Kooperationspartnern, dafür, dass Sie diesen Tag möglich und sicher wieder zu einem Erfolg machen. Ich wünsche Ihnen allen einen schönen, aktiven und informativen Jugendgesundheitstag mit viel Spaß. Bleiben Sie gesund. Klaus Wiswe Landrat

5 Grußworte 5 Hallo, freu dich auf einen besonderen Schultag: auf dem Stundenplan steht ein Ausflug in die Celler CD-Kaserne mit viel Spaß und Aktivitäten. Du bist Teilnehmer einer großen Jugendmesse, auf der es in unterschiedlichster Form um alle Themen geht, die mit deiner Gesundheit zu tun haben. Wahrscheinlich hat dein Lehrer dir dieses Programmheft gegeben. Viele Klassen bereiten sich schon vor dem Besuch darauf vor und wählen bestimmte Programmpunkte gezielt aus, die zum Unterricht passen. Alle Kooperationspartner des Jugendgesundheitstages helfen dir gern, wenn du Aufgaben bearbeiten willst. Schau dir die Angebote dieser Messe in Ruhe an, viele Themen werden dich sicher auch persönlich besonders interessieren. Außerdem macht es viel Spaß, bei den verschiedenen Aktionen mitzumachen. Vielleicht hast du auch schon lange eine Frage zu deiner eigenen Gesundheit oder zu Dingen, die deine Familie oder Freunde betreffen. Beim Jugendgesundheitstag sind Veranstalter aus allen Bereichen, die im engeren oder weiteren Sinn mit Gesunderhaltung zu tun haben. Frag doch einfach mal nach. Alle Partner vom Arbeitskreis Jugendgesundheit geben dir gern Antwort und sind auch über diesen Aktionstag hinaus für dich da. Genau das ist auch der Sinn dieser Messe: wir wollen dein Interesse an deiner Gesundheit wecken und dir die Möglichkeit geben, dich stressfrei zu informieren. Denn: Gesundheit macht Spaß! Dr. med. Susanne Berger Kinder- und Jugendärztin, Arbeitskreis Jugendgesundheit

6 Programm Auf der Messe rund um das Thema Gesundheit finden Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren zahlreiche Angebote von Vereinen, Verbänden, Institutionen und Schulen. Mitmachaktionen, Informations- und Messestände sowie eine KochShow machen Lust auf einen bewussten Umgang mit dem eigenen Körper und Geist. Der Jugendgesundheitstag stellt die Eigenverantwortung und das Erkennen der eigenen Stärken in den Vordergrund. Erweckt Interesse, zeigt aber auch die vielen Möglichkeiten der professionellen Hilfe bei Problemen auf und bietet Raum zur Auseinandersetzung mit oft verdrängten Fragen. Mehr Informationen rund um den Jugendgesundheitstag finden Sie auf: Dr. Susanne Berger Kinder- und Jugendärztin Berufsverband der Kinderund Jugendärzte Thomas-Till Voigt Jugendamt des Landkreises Celle Gerd Dittmer Fachdienstleiter Jugendarbeit Stadt Celle Kai Thomsen Geschäftsführer CD-Kaserne ggmbh Wolfgang Kaplick Gesundheitspädagoge Gesundheitsamt des Landkreises Celle Stefanie Fritzsche Projektkoordinatorin Jugendgesundheitstag CD-Kaserne ggmbh

7 Veranstalter 7 Der Arbeitskreis Jugendgesundheit stellt sich vor: Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte Qualitätszirkel Celle CD-Kaserne ggmbh Veranstaltungen und Projekte Landkreis Celle Landkreis Celle Gesundheitsamt und Jugendamt Stadt Celle Fachdienst Jugendarbeit Juristischer Veranstalter: CD-Kaserne ggmbh. Hannoversche Straße 30b Celle Telefon

8 Veranstaltungsort Die CD-Kaserne unter der Verwaltung der gleichnamigen, gemeinnützigen GmbH ist mit ihren vielen Mietern und Nutzern, zwei Jugendtreffs und qm Areal weitaus mehr als eines der größten Jugendzentren Niedersachsens. Als großes Veranstaltungszentrum ist sie Partner für Konzertund Kulturveranstalter aus dem gesamten Bundesgebiet. In den beiden Veranstaltungshallen 10 und 16 der ehemaligen Reiter-Kaserne findet ein abwechslungsreiches Programm statt, das von Rock-Konzerten, Parties über Hip- Hop-Events bis hin zu Comedy-Veranstaltungen, Theateraufführungen, Kindermusicals und Lesungen alles zu bieten hat. Auf dem Gelände betreut die pädagogische Abteilung zwei offene Jugendeinrichtungen und bietet ein reiches Programm für Kinder und Jugendliche aus Celle und Umgebung, wie z. B. das Musikprojekt, das Internetcafé, verschiedene Sportmöglichkeiten, Mädchenfreizeiten, die Ganztagsbetreuung in den Ferien u.v.m. Weitere Informationen unter Die Projektarbeit bildet einen weiteren Schwerpunkt im Tätigkeitsfeld der CD-Kaserne. So wird alle zwei Jahre das Präventionsprojekt Ich bin stark! mit Grundschülern der 3. und 4. Klassen aus Stadt und Landkreis Celle durchgeführt. Ziel dabei ist es, die Kinder gegen jegliche negative Einflüsse von außen stark zu machen und ihr Selbstbewusstsein zu festigen. Weitere Projekte wie Collegium Cellense die Kinderakademie in Kooperation mit der Volkshochschule Celle, Tanztheaterprojekt, Aktionswochen gegen Rechtsextremismus in Zusammenarbeit mit dem Fachdienst Jugendarbeit oder Musikercamp, finden regelmäßig in dem Kulturzentrum statt. Die CD-Kaserne ist auch Ausbildungsbetrieb für die Berufe Bürokaufmann/-frau, Veranstaltungskaufmann/-frau und Fachkräfte für Veranstaltungstechnik. Weiter bietet sie die Möglichkeit der Durchführung eines freiwilligen Sozialen Jahres oder eines Berufspraktikums Sozialwesen im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit an. Parkmöglichkeiten sind auf dem Gelände ausreichend und kostenfrei vorhanden. Adresse: CD-Kaserne ggmbh Hannoversche Straße 30b Celle Tel.: Fax:

9 Aussteller 9 01 Rhönradmitmachaktion - ESV Fortuna Celle Rhönradturnen in Celle! Die Welt über Kopf erleben. Beim Rhönradturnen wird das möglich. Mit einfachen Übungen kann man in dem faszinierenden Sportgerät unglaubliche Bewegungserfahrungen sammeln, sich fit halten und den gesamten Körper stärken. Der ESV Fortuna wird beim Rhönradturnen von seinen erfahrenen Trainern unterstützt und lädt interessierte Jugendliche zum Mitmachen ein. Turnschuhe nicht vergessen! 02 Essen. Lernen. Mittagessen in der Ganztagsschule Gesundheitsamt Landkreis Celle Kooperationspartner: BBS III, Congress Union, Fürstenhof, Restaurant Allerkrug, Schiefelbein Küchen-Ideen, AKH-Celle und NAC. Essen. Lernen. Wie geht das zusammen? Die Mittagsmahlzeit in der Ganztagsschule kann dazu beitragen, diese Aufgabe zu lösen. Mittagessen soll gesund sein und schmecken. Geht das überhaupt? Auch das Gesundheitsamt ist an einer Antwort sehr interessiert. Deshalb nähern wir uns diesen Fragen auf verschiedene Weise. Lehrer und Schüler können eine KochShow erleben und sich an einer Befragung beteiligen. Verschiedene Anbieter von Mittagsverpflegung stellen sich vor. Wir sind gespannt auf euren Besuch. 03 Modern mit Tradition seit Tanzschule Krüger Warum ist Tanzen so gesund? Kommt vorbei und findet es heraus. Wir haben auch ein Quiz mit tollen Preisen für euch vorbereitet und informieren über den Tanz des Jahres 2010, den Disco Fox! BBS III 04 Lass deinen Körper sprechen! Mit Street Dance - Tanzschule Body Talk Ihr habt Lust mal etwas Neues zu lernen? Dann kommt zu uns und lernt Street Dance, den neuesten Trend der Tanzszene! Mit Sportschuhen geht das Mitmachen noch besser! 05 Gewalt ist nie ok! - Haus der Familie Das Haus der Familie, eine Frauen- und Kinderschutzeinrichtung des Paritätischen Celle, stellt Echt fair!, eine in-

10 0 Aussteller teraktive Ausstellung, vor. Sie informiert über häusliche Gewalt und andere Formen der Gewalt, denen Schülerinnen und Schüler ausgesetzt sein können. Kinder und Jugendliche können spielerisch trainieren, wie sie Gewalt erkennen, wie Gewalt verhindert wird und wie sie bei Gewalt Hilfe holen können. 06 Strahlerküsse schmecken besser - Gesundheitsamt Landkreis Celle/AG Jugendzahnpflege Hier gibt es Tipps zur Zahnpflege. Im Kariestunnel könnt ihr Zahnbeläge sichtbar machen. 07 GUSELL - Gesund und sicher ein Leben lang - Regionaler Arbeitskreis für Arbeitssicherheit RAK Die Arbeitsgruppe des regionalen Arbeitskreises für Arbeitssicherheit (RAK) Celle präsentiert: Wii spielen kann jeder aber: Dieses Spiel gibt es nicht im Handel! Teste an unserem beim Jugendgesundheitstag deine physische Fitness mit unserer Physio-Wii! 08 Voll erwischt im echten Leben - Caritasverband Celle Stadt und Land e.v. Wir stellen Liebe, Partnerschaft und Verhütung in den Mittelpunkt. Es gibt ein Quiz/Spiel und Infomaterial. Die Babysimulatoren, die beim Projekt Elternschaft lernen eingesetzt werden, sind auch mit dabei. 09 Erste Hilfe Erste Hilfe und Schulsanitätsdienst - DRK-Kreisverband Celle e.v. Die ersten Minuten nach einem Notfall sind oft entscheidend über Leben oder Tod! In den Lehrgängen der Ersten Hilfe werden die Teilnehmer befähigt, lebensrettende Sofortmaßnahmen bei Notfällen fachgerecht einzuleiten und auszuführen. Die Unfallgefahren, ob im Haushalt, Straßenverkehr oder im Betrieb, machen es notwendig, dass möglichst viele Menschen in Erste Hilfe ausgebildet werden.

11 Aussteller 11 Schulsanitätsdienst Erste Hilfe in der Schule - wenn ein Schüler sich verletzt, sind sie als erste vor Ort: die Schulsanitäter. Sie helfen bei kleinen Schürfwunden genauso wie bei offenen Beinbrüchen. Aber vor allem sind sie eins: Gute Tröster! Engagierte Schülerinnen und Schüler übernehmen eine wichtige Aufgabe an ihren Schulen. 10 Meningo... was? - Fa. Novartis Vaccines and Diagnostics GmbH Schon mal etwas von Meningokokken gehört? Nein? Dann wird s aber Zeit. Meningokokken sind Bakterien, die gefährliche Hirnhautentzündungen und Blutvergiftungen verursachen. Aber keine Sorge: Mit nur einer einzigen Impfung kannst du dich ganz leicht vor Meningokokken der Gruppe C schützen. Bei uns erfährst du alles Wichtige darüber. 11 Alkoholfrei leben-der Gesundheit zuliebe Guttempler Wir bieten Informationen und Beratung zu Suchtfragen an. Wir bieten Hilfestellung bei Überwindung der Süchte und Hilfestellung bei der Wiedereingliederung in ein suchtmittelfreies Leben. 12 Aktiv gegen Sucht und Stress ein Gemeinschaftsstand Arbeitskreis Suchtprävention: Albert - Schweitzer - Familienwerk e.v., Projekt Ambulante Betreuung CJD-Jugenddorf Celle Fachdienst Jugendarbeit der Stadt Celle Polizei Celle mit dem Bund gegen Alkohol & Drogen im Straßenverkehr, Bremen Psychosoziale Beratungsstelle Landkreis Celle, Jugendamt, Jugendarbeit/Jugendschutz Wie kannst du Sucht und Stress begegnen? Wir laden Dich ein, in vielen verschiedenen Aktionen aktiv Deinen Weg zu finden! z. B. durch: Boxen und Meditation Einen Rauschbrillenparcour und einen Fahrsimulator Alkoholfreie Cocktails und gesundes Essen Ganz viele Infos Wir machen ein Frage- und Antwortspiel mit verschiedenen Gegenständen aus dem Bereich der Suchtmittel und abhängigen Verhaltensweisen. Diakonie Celle Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Celle Psychosoziale Beratungsstelle Sozialpsychiatrischer Dienst Fachstelle für Sucht und Suchtprävention Landkreis Celle

12 Info

13 Hallenplan ESV-Fortuna Celle 02 Gesundheitsamt Landkreis Celle 03 Tanzschule Krüger 04 Tanzschule Body Talk 05 Haus der Familie Ausstellung Echt fair 06 Gesundheitsamt Landkreis Celle (Jugendzahnpflege) 07 RAK Celle/ GAA Celle 08 Caritasverband Celle Stadt und Land e.v. 09 DRK-Kreisverband Celle e.v. 10 Fa. Novartis Vaccines and Diagnostics GmbH 11 Guttempler 12 Arbeitskreis Suchtprävention: CJD Jugenddorf Celle Projekt Ambulante Betreuung des Albert-Schweitzer-Familienwerkes e.v. Psychosoziale Beratungs stelle Polizeiinspektion Celle Fachdienst Jugendarbeit der Stadt Celle Landkreis Celle, Jugendamt, Jugendarbeit/Jugendschutz 13 Tinitus Selbsthilfegruppe Celle DLR School Lab. Göttingen DAK-Unternehmen Leben 14 Mädchenarbeitskreis 15 Arbeitskreis Migrantinnen Nds. Krisentelefon gegen Zwangsheirat/ Kargah e.v. 17 Gesundheitsamt Landkreis Celle ( Alles im Blick?) 18 Gesundheitsamt Landkreis Celle (Schon gehört?) 19 Gesundheitsamt Landkreis Celle 20 Onkologisches Forum Celle e.v. 21 Ernährungstherapie Kids 22 Hilfe für Schwangere e.v. 23 Schulpsychologische Beratung Celle 24 Sozialpädiatrisches Zentrum (AKH) 25 Cellesche Aids-Hilfe e.v. 26 Vereinigte IKK Realschule Heese 27 AOK-Regionaldirektion Celle 28 Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte 29 Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Celle e.v. 30 Zahntechnik Xental & Zahnarztpraxis Joachim Krauß und Kollegen 31 Stiftung Linerhaus - JuMp 32 apetito AG

14 4 Aussteller Lärm im Alltag - Tinnitus-Selbsthilfegruppe Celle in Kooperation mit DLR_School_Lab Göttingen Ihr beschäftigt euch mit vielen Fragen zum Thema Lärm im Alltag? Ab wann fühlt Ihr euch durch Lärm belästigt? Empfinden alle Menschen Lärm gleich? Ihr erfahrt, was Lärm ist und lernt die db(a) Skala kennen. Ihr erfahrt, wie ihr euch vor Lärm schützen könnt und ihr könnt eigenständige Messungen mit verschiedenen Messgeräten durchführen und auswerten. Zusätzlich wird das von dem Gesundheitsberater Klaus Hausmann entwickelte Projekt Lärm im Alltag - Schütze deine Ohren in Kooperation mit der DAK-Unternehmen Leben und der Fachoberschule Gesundheit und Soziales mit der Fachrichtung Gesundheit - Pflege Klasse 11 vorgestellt. 13 Teste dein Gleichgewicht - DAK-Unternehmen Leben Über ein Balanceboard wird die Haltung des Gleichgewichtes überprüft und über einen PC die Werte ermittelt. Es kann ein Wettbewerb unter den Jugendlichen entstehen. Die 3 besten werden mit einer Prämie belohnt Quizshow: Aktenzeichen «Mutter-Tochter» XX ungelöst - Mädchenarbeitskreis Der Mädchenarbeitskreis nimmt in diesem Jahr das Thema Mutter-Tochter-Beziehungen ins Visier. Unsere Quizshow für Mädchen stellt viele Fragen - ihr gebt die Antworten. Verlockende Preise warten auf die Siegerteams. Vorstellung AK «Migrantinnen» in Zusammenarbeit mit dem Krisentelefon «Zwangs- 15/16 heirat» und Pastor Heider von der HIV- und AIDS-Seelsorge in der Ev.-luth. Landeskirche Hannover Das Nds. Krisentelefon gegen Zwangsheirat/ Kargah e.v. : kargah (Werkstatt) e.v. für interkulturelle Kommunikation, Flüchtlings- und Migrationsarbeit wurde 1980 gegründet und seit 1991 im Rahmen des Landesprogramms für «Dezentrale Flüchtlingssozialarbeit» Träger einer Beratungsstelle für MigrantInnen und Flüchtlinge und führt seit 1996 Maßnahmen zur beruflichen und sprachlichen Qualifizierung von Flüchtlingen, MigrantInnen und AussiedlerInnen durch. Durch die Aufnahme der Projekte hat die in Selbsthilfe orga-

15 Aussteller 15 nisierte Arbeit des Vereins einen neuen Raum gefunden und damit im Bereich interkultureller Arbeit und Entwicklung eine Basis für praktische Bildungs- und Qualifizierungsangebote bekommen. Der Verein ist seitdem ein Ort, von dem in vielfältigen Kooperationsformen und Modellprojekten neue Akzente für die Migrations- und Flüchtlingspolitik in der Stadt Hannover/Niedersachsen ausgeht. Dadurch ist der Verein auch auf europäischer Ebene interkulturell vernetzt. Herr Pastor Heider stellt die Arbeit der HIV- und AIDS-Seelsorge in der Ev.-luth. Landeskirche Hannover vor. 17 Alles im Blick? - Gesundheitsamt Sehtest und Farbsinntest mit professionellen Geräten und Beratung durch Fachkräfte. Wer hat den Durchblick? Schon gehört?- Gesundheitsamt Hörtest mit professionellen Geräten. Hat das Musikhören schon Spuren hinterlassen? Wer hört sogar das Gras wachsen? «Abnehmen mit dem inneren Schweinehund» - Gesundheitsamt Wer möchte wird gemessen, gewogen, beraten - kann mit der BMI-Drehscheibe selbst seinen persönlichen Body-Mass-Index berechnen - darf die Scheibe gerne behalten zur eigenen Kontrolle oder für andere (wie steht s mit deren BMI?). Ich verteile Flyer mit interessanten Tipps: «Iss schlau», «Iss dich schön». Ich berate Euch gerne rund um die Uhr und gebe Tipps für Eure Wunschfigur. 20 Projekt: «Ja, ich bin auch noch da!» - Onkologisches Forum Celle e.v. Das Onkologische Forum Celle e.v. bietet seit 2002 die Begleitung von Kindern und Jugendlichen mit an Krebs erkrankten oder verstorbenen Angehörigen an. Krisen-Einzel- und Familiengespräche sowie Gruppentreffen in unterschiedlichen Altersgruppen. Ebenso Vorträge und Fachberatung zu diesem Thema. Onkologisches Forum Celle e. V.

16 6 Aussteller 21 Bin ich fit? - Ernährungstherapie Kids Essen und Bewegung im Gleichgewicht: Das Experimentieren mit der Ernährungswaage und den dazugehörigen Ernährungs- und Bewegungsbausteinen macht das Verhältnis von Nahrungsaufnahme und Energieverbrauch deutlich und be-greifbar. Die Energiebausteine sind je nach Energiegehalt des abgebildeten Essens unterschiedlich hoch. Die unterschiedliche Höhe der Bewegungsbausteine steht für die Energie, die bei der abgebildeten Aktivität pro Zeiteinheit verbraucht wird. Die Deckung des tägl. Energiebedarfs ist genauso wichtig für Gesundheit und Wohlbefinden wie ausreichende Bewegung. 22 Liebe ist - Hilfe für Schwangere e.v. Mach mit beim Quiz mit anschließender Auswertung zum Thema Beziehung, Sexualität, Schwangerschaft + Schwangerschaftsabbruch. 23 Prüfe deine Konzentration - Schulpsychologische Beratung Celle Die Besucher erhalten die Möglichkeit, ihre Konzentrationsfähigkeit mit einem Test am PC messen zu lassen. 24 Nichtmedikamentöse Therapieverfahren - Allgemeines Krankenhaus Celle- Sozialpädiatrisches Zentrum Psychische Erkrankungen - Nichtmedikamentöse Therapieverfahren: Entspannungsverfahren Biofeedback Psychotherapie 25 Sicher und fair bei jedem Verkehr - Aids Hilfe Celle e.v. Theorie und Praxis im Umgang mit Kondomen. Wer dabei gut abschneidet erhält einen Kondomführerschein. 26 Was hat mein Essen mit dem Klima zu tun? - Vereinigte IKK & Realschule Heese Jeder von uns hinterlässt auf der Erde einen ökologischen Fußabdruck. In Deutschland ist unser Essen für ein Fünftel aller klimaschädlichen Stoffe, die Treibhausemissionen, verantwortlich. Mit kleinen Schritten können wir gemeinsam große Wirkung erzielen. Auf unserem gibt es konkrete Tipps, wie wir einfach und wirksam helfen können, das Klima zu schonen und dabei zusätzlich unserer Gesundheit und dem Geldbeutel etwas Gutes tun.

17 Aussteller Gesunde Ernährung / Fettausstellung / Fettquiz AOK Die Gesundheitskasse Niedersachsen Informationen & Tipps zum Thema Ernährung werden anschaulich mit einer Fettausstellung präsentiert. Für Spaß und Spiel sorgt ein interessantes Fettquiz. Des Weiteren geben wir Informationen zum Thema AOK Familienstudie und zu unserem Projekt Gesund leben lernen. 28 Gesundheitscheck - Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte Vorsorgeuntersuchung bei Jugendlichen, Gesundheitsprophylaxe (körperlich,mental), Anti-Drogen-Kampagne 29 Ich mal anders! - Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Celle e.v. Eine Fotoaktion zur Selbstwahrnehmung. Verändere dein Aussehen mit Hilfe von Hüten, Tüchern, Schmuck sowie Schminke und lass dich umrahmt von einem Bilderrahmen fotografieren. Gesund beginnt im Mund! - Zahntechnik Xental Celle & Zahnarztpraxis Joachim Krauß & Kollegen Informationen rund um die Zahngesundheit, Zahngesundheitsquiz mit anschließender Verlosung, Gesunde, eigene Zähne ein Leben lang? In der Zahnarztpraxis Krauß, Eicklingen, steht Zahngesundheit im Mittelpunkt! Jungen und Mädchen erleben - Grenzerfahrung - Stiftung Linerhaus - JuMp Unterschiedliche Übungen aus der geschlechtsbewussten Arbeit mit Jugendlichen. Vielleicht ein Fußballspiel für das Klassenzimmer (wetterabhängig - im Außenbereich). Oder: Mutproben, Kraftproben, Akrobatik, mein Körper - wechselnde Angebote im 15 Minuten-Takt. Für Jungen die Männer werden wollen oder schon sind!? 32 Echt lecker. Echt nachhaltig. - apetito apetito informiert zu Themen rund um die gesunde Ernährung an Schulen und macht sich die Nachhaltigkeit zur Herzenssache. Die Zukunft liegt in unserer Hand! Zudem erhaltet ihr Informationen zum Thema Mensacheck - Lasst Euch überraschen!

18 8 Adressen AOK - Servicezentrum Celle Schloßplatz 11/ Celle Silke Lamaack. Tel apetito AG Bonifatiusstr Rheine Jürgen Gutt. Tel Berufsverband der Kinder und Jugendärzte / Ärztliche Vorsorgeuntersuchungen für Kinder & Jugendliche Dr. med. Ludger Potthoff Neumarkt 1a Celle Tel Caritasverband Celle Stadt und Land e.v. Schwangerenberatung, allgemeine Lebensberatung, Paarberatung, Familienhilfe, Schuldnerberatung Mo, Mi, Do, Fr, 9:00 Uhr - 12:00 Uhr Cordula Uhde Bullenberg Celle Tel Cellesche Aids-Hilfe e.v. Di+ Do 9:30 Uhr-15:30 Uhr Großer Plan Celle Tel CD-Kaserne ggmbh Jugend- und Veranstaltungszentrum Gesellschafter: Stadt Celle Verwaltung: Mo- Fr 9:30-17:30 Uhr Hannoversche Str. 30b Celle Tel CJD Jugenddorf Celle Träger: CJD Jugenddorf Celle im Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands e.v. Zielgruppenschwerpunkt: Schüler, Auszubildende, Umschüler, benachteiligte Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund, arbeitslose Jugendliche und Erwachsene 6:00 Uhr-16:00 Uhr Maschweg Celle Uwe Höll. Tel wwww.cjd-jugenddorf-celle.de DAK - Unternehmen Leben Mo-Mi 8:00-16:00 Uhr, Do 8:00-17:00 Uhr, Fr 08:00-13:00 Uhr Spörckenstr Celle Joachim Niehoff. Tel Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Celle e.v. bietet: Eltern-Kind-Gruppe, Vorkindergartengruppe, Kidstreff, begleiteter Umgang, Familienberatung, Schulberatung Mo-Fr 9:00-12:00 Uhr, Mi 14:00-16:00 Uhr Neustadt Celle Silvia Seibel. Tel Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Celle e.v. Erste Hilfe, Schulsanitätsdienst, Jugendrotkreuz Mo-Do 8:30-16:00 Uhr, Fr 8:30-13:00 Uhr Florian Prilop 77er Straße 45a Celle Tel

19 Adressen 19 ESV Fortuna Celle - Rhönradturnen Fabricestr. 2b Celle Sabine Bierfreund. Tel frisch und fit Catering und Veranstaltungsservice des AKH Celle Siemensplatz Celle Tel Gleichstellungsbeauftragte Stadt Celle Am Französischen Garten Celle Brigitte Fischer. Tel Guttempler Kreis Celle Deutscher Guttempler-Orden, Distrikt Niedersachen und Sachsen-Anhalt e.v. Beratung zu Suchtfragen, Einzelgesprächsund Gruppengesprächsmöglichkeiten Dagmar Zabel (Geschäftsstelle) Fuhrberger Str Celle Tel Haus der Familie Träger: Paritätischer Wohlfahrtsverband Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung, Beratungs- und Interventionsstelle, Frauen und Kinderschutzhaus. Mo-Do 8:00-17:00 Uhr, Fr. 8:00-15:00 Uhr, Postfach Celle Tel Hilfe für Schwangere e.v. Beratung, Ausleihe von Babykleidung, finanzielle Hilfe, Begleitung, Schuleinsätze Zielgruppe: Jugendliche, Schwangere und Angehörige Ricarda Niggehoff und Eileen Picht Hannoversche Str Celle Tel HIV- und AIDS-Seelsorge in der Ev.-luth. Landeskirche Hannover Archivstr Hannover Pastor Dr. E.-F. Heider. Tel kargah e.v. - Nds. Krisentelefon gegen Zwangsheirat Mo-Do 9:00-16:00 Uhr, Fr. 9:00-13:00 Uhr Zur Bettfedernfabrik Hannover Tel KIDS Ernährungsberatung & Schulungsprogramm Thieleg Wiegen Eschede Iris Schacht. Tel

20 0 Adressen Landkreis Celle, Gesundheitsamt Sachgebiete Prävention, Jugendärztlicher Dienst, Vielfältige Angebote der Gesundheitsvorsorge und Prävention wie Reihenuntersuchungen, Durchführung von Veranstaltungen, Beratung durch verschiedene Berufsgruppen, wie Ärztinnen, Pädagogen, Gesundheitswissenschaftler, Sozial-med. Assistentin, Kinderkrankenschwestern, Verwaltungsfachkräfte, Prophylaxefachkräfte. Trift Celle Wolfgang Kaplick. Tel Landkreis Celle, Jugendamt Jugendarbeit, Jugendschutz, Familienbüro. Trift Celle Tel Außenstelle Biermannstraße Celle Tel Mädchenarbeitskreis Celle Vernetzung, Austausch, Qualifikation, Beratung und Freizeitangebote für Mädchen und junge Frauen Mühlenstraße Celle Katharina Sander. Tel NAC GmbH - Catering Hohe Wende Celle Tel Novartis Vaccines and Diagnostics GmbH Andrea Woehler Hambrocker Berg Uelzen Onkologisches Forum Celle e.v. Krebsberatungsstelle für Erkrankte und Angehörige Mo-Fr 9:00-12 Uhr, Mi 14:00-16:00 Uhr offene Sprechstunde Kristine Michaelis Fritzenwiese Celle Tel Projekt Ambulante Betreuung (PAB) des Albert-Schweitzer-Familienwerk e.v. Soziale Trainingskurs nach 10 JGG + KJHG Mo-Do 10:00-17:00 Uhr Hannoversche Straße 30d Celle Tel Polizeiinspektion Celle Beteiligung an Drogenpräventionsprojekten an Schulen durch das Präventionsteam der Polizeiinspektion Celle KHK Dietrich Klie Jägerstr Celle Tel

21 Adressen 21 Psychosoziale Beratungsstelle Celle, Sozialpsychatrischer Dienst & Suchtberatungsstelle, Diakonie Celle Informations- u. Beratungsgespräche, Suchtprävention, psychosoziale Begleitung von Methadon substituierten Drogenabhängigen, ambulanten Entwöhnungsbehandlungen, Krisenintervention, Vermittlung in weiterführende Einrichtungen, Hausbesuche Mo, Fr 10:00-12:00 Uhr, Mi 10:00-12:00 Uhr, 14:00-16:00 Uhr, Do 16:00-18:00 Uhr Fritzenwiese Celle Jutta Krumbach. Tel RAK Celle / GAA Celle Der Regionale Arbeitskreis für Arbeitssicherheit (RAK) Celle beauftragte eine Unterarbeitsgruppe mit der Bearbeitung des lebenslangen Prozesses zur Erhaltung der Gesundheit und zur Sensibilisierung für die Sicherheit. Damit werden Ideen des Niedersächsischen Arbeitssicherheitskongresses in Celle aus 2009 fortgeführt. Die AG nahm die Arbeit Anfang 2010 auf, als Arbeitstitel etablierte sich Gesund und sicher ein Leben lang (AG GUSELL). An dieser Arbeitsgruppe sind u. a. die Stadt Celle, die IHK Celle und das Staatliche Gewerbeaufsichtsamt Celle beteiligt. Im Werder Celle Nina Grewing. Tel Schulpsychologische Beratung Celle Land Niedersachsen Psychologische Beratung für Schüler, Eltern und Lehrkräfte bei schulischen Problemen Im Werder Celle Tel Sozialpädiatrisches Zentrum Träger: Allgemeines Krankenhaus Celle ambulante Spezialeinrichtung für Kinder und Jugendliche mit Behinderung oder Entwicklungsstörungen; Diagnostik und Behandlung von Kindern und Jugendlichen. Termine nur mit Anmeldung möglich Leiter: Dr. med. A. Seidel Siemensplatz Celle Tel Stadt Celle, Fachdienst Jugendarbeit Suchtprävention, Jugendschutz, Mobile Jugendarbeit, Schulsozialarbeit Mo +Di 8:00-16:00 Uhr, Do 8:00-18:00 Uhr, Mi+Fr 8:00-13:00 Uhr Am Franzsösischen Garten Celle Gerd Dittmer. Tel

Programmheft5. Jugendgesundheitstag Gesundheit macht Spaß! 19. Juni 2013 08.00-14.00 Uhr in der live

Programmheft5. Jugendgesundheitstag Gesundheit macht Spaß! 19. Juni 2013 08.00-14.00 Uhr in der live Programmheft 5. Jugendgesundheitstag Gesundheit macht Spaß! 19. Juni 2013 08.00-14.00 Uhr Mit freundlicher Unterstützung durch den Lions Club Celle in der Vielfalt live erleben Inhalt Grußworte 3 Grußworte...

Mehr

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO (Stand: Oktober 2015) Fantastische Superhelden Ein Gruppenangebot für Kinder, deren Familie von psychischer Erkrankung betroffen ist; für Jungen und Mädchen zwischen

Mehr

Suchtund. Drogen- Problemen

Suchtund. Drogen- Problemen Angebote im Kreis Groß-Gerau Beratung und Information im Kreis Groß-Gerau Wer hilft bei Suchtund Drogen- Problemen TIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUNGUNDINF INFORMATIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUN

Mehr

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.:

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.: Wegweiser Leitfaden für Goslarer Hilfesuchende und auswärtige Wohnungslose Deutsches Rotes Kreuz Wachtelpforte 38 ARGE/ABF Robert-Koch-Str. 11 Diakonisches Werk Lukas-Werk Stand: Juni 2009 Caritasverband

Mehr

Eltern brauchen Hilfe. für Eltern & Kinder. Institutionelle Hilfen. Kind braucht Hilfe. Kindeswohlgefährdung

Eltern brauchen Hilfe. für Eltern & Kinder. Institutionelle Hilfen. Kind braucht Hilfe. Kindeswohlgefährdung Institutionelle Hilfen für Eltern & Kinder Eltern brauchen Hilfe Kind braucht Hilfe Kindeswohlgefährdung Caritas Erziehungsberatung Tel. 09771 / 61160 emotionale Probleme Allgemeiner Sozialdienst (Jugendamt)

Mehr

Eltern brauchen Hilfe

Eltern brauchen Hilfe Institutionelle Hilfen für Eltern& Kinder Kindeswohlgefährdung Kind braucht Hilfe Eltern brauchen Hilfe Kind Eltern Eltern brauchen bracuhen Hilfe HilfeHilfe IV Caritas Suchtberatung Nes offene Sprechzeit:

Mehr

Berufsgruppenübergreifende. Zusammenarbeit. Emine Bodenstein Familienhebamme

Berufsgruppenübergreifende. Zusammenarbeit. Emine Bodenstein Familienhebamme Berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit Emine Bodenstein Familienhebamme Wer bin ich? 1997 Examen zur Hebamme, St. Antonius-Kliniken Wuppertal 1997-2008 Hebamme in der Univ.-Frauenklinik Bonn 2009 freiberufliche

Mehr

- Hilfen für Kinder psychisch kranker Eltern - Caritas

- Hilfen für Kinder psychisch kranker Eltern - Caritas 12.10.2013 ist ein Kooperationsprojekt von verband Rhein-Kreis Neuss e.v. Sozialdienste Rhein-Kreis Neuss GmbH SkF Sozialdienst katholischer Frauen e.v. Es ist ein Angebot für Menschen im Rhein-Kreis Neuss

Mehr

Rehabilitandenbefragung

Rehabilitandenbefragung (Version J) Rehabilitandenbefragung Rehabilitandenbefragung Kinder- und Jugendlichen-Rehabilitation Fragebogen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre Fragebogen-Version: J Anonymisierungsnummer Hinweise

Mehr

Beratung und Hilfen für Kinder, Jugendliche und Eltern

Beratung und Hilfen für Kinder, Jugendliche und Eltern Beratung und Hilfen für Kinder, Jugendliche und Eltern Fachbereich Jugend (Jugendamt) des Landkreises Emsland Meppen, Ordeniederung 1 (Kreishaus), Tel.: 05931 44-0 Papenburg-Aschendorf, Große Straße 32

Mehr

Mit einem Klick gibt s mehr Info, viel Spaß! 03.03.2007 Patenschaftsprojekt für Jugendliche

Mit einem Klick gibt s mehr Info, viel Spaß! 03.03.2007 Patenschaftsprojekt für Jugendliche Plan haben Mit einem Klick gibt s mehr Info, viel Spaß! Die Idee Erstmalig in Deutschland ist dieses Projekt in Norderstedt aufgegriffen worden, um sich um Jugendliche zu kümmern, die in verschiedenen

Mehr

Peter-Behrens-Schule AG biv (beraten, informieren, vermitteln)

Peter-Behrens-Schule AG biv (beraten, informieren, vermitteln) Peter-Behrens-Schule AG biv (beraten, informieren, vermitteln) Wegweiser Professionelle Hilfen in Darmstadt (Stand 20.08.2012) Akut Feuerwehr!!!!!!!!! 112 Polizei!!!!!!!!! 110 Notarzt/Rettungsdienst!!!!!!!

Mehr

Hallo lieber Schüler,

Hallo lieber Schüler, Am 19.1.2010 wurde von der Fa. Geiser eine Umfrage unter den Schüler/Innen durchgeführt. Die Auswertung wurde von Frau Ziegler auf einem Plakat in der Mensa ausgehängt. Hier die Ergebnisse der Befragung:

Mehr

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die angebotenen Leistungen des Kinder- und Jugendbüros Bad Saulgau.

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die angebotenen Leistungen des Kinder- und Jugendbüros Bad Saulgau. Kinder- und Jugendbüro Schützenstr. 28 88348 Bad Saulgau Tel.: 07581 / 52 75 83 oder 90 09 31 E-Mail: kijubu-bad-saulgau@web.de Das Kinder- und Jugendbüro ist eine präventive Form der Jugendhilfe, die

Mehr

meine jugendgruppe meine aktion mein online-büro nextpixi 5

meine jugendgruppe meine aktion mein online-büro nextpixi 5 meine jugendgruppe meine aktion mein online-büro nextpixi 5 Die ganze Welt der Jugendarbeit myjuleica.de ist die Community, in der sich alle treffen, die in der Jugendarbeit aktiv sind, die an Aktionen

Mehr

VERNETZUNG. Gemeinsam gestalten Regional umsetzen. NITkFTillieFöTd'eTung. ~ Rheinisch-Bergischer ~ Kreis. Im Rhefnl.ch-lleTgiKhen Km.

VERNETZUNG. Gemeinsam gestalten Regional umsetzen. NITkFTillieFöTd'eTung. ~ Rheinisch-Bergischer ~ Kreis. Im Rhefnl.ch-lleTgiKhen Km. ~ Rheinisch-Bergischer ~ Kreis NITkFTillieFöTd'eTung Im Rhefnl.ch-lleTgiKhen Km. VERNETZUNG Gemeinsam gestalten Regional umsetzen I I,,,,,,, Rösrath Lelchlingen Burscheid Kürten Wermelsklrchen Overath

Mehr

seelischen Problemen

seelischen Problemen Angebote im Kreis Groß-Gerau Beratung und Information im Kreis Groß-Gerau Wer hilft bei seelischen Problemen TIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUNGUNDINF INFORMATIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUN

Mehr

bildungsangebot VOLKSSCHULE

bildungsangebot VOLKSSCHULE bildungsangebot VOLKSSCHULE Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer! Neben der Familie ist die Schule ein wesentlicher Raum der Sozialisation und somit ein wichtiger Ort, an dem vorbeugende Maßnahmen kindgerecht

Mehr

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information Kinderrecht Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro auf Information Zweite rheinland-pfälzische Woche der Kinderrechte vom 20.09. 27.09.2008 In Anlehnung an Artikel

Mehr

mit uns können Sie reden

mit uns können Sie reden mit uns können Sie reden pro familia: Mit uns können Sie reden pro familia ist bekannt. Doch viele Menschen kennen uns nicht genau. Viele verbinden uns nur mit dem Thema Schwangerschaftsabbruch und Schwangerschaftskonfliktberatung.

Mehr

Malteser Hospiz St. Raphael.»Zu Hause begleiten«der ambulante Palliativund Hospizdienst

Malteser Hospiz St. Raphael.»Zu Hause begleiten«der ambulante Palliativund Hospizdienst Malteser Hospiz St. Raphael»Zu Hause begleiten«der ambulante Palliativund Hospizdienst Wir sind für Sie da Eine schwere, unheilbare Krankheit ist für jeden Menschen, ob als Patient oder Angehöriger, mit

Mehr

Viktoriaschule Darmstadt Gymnasium Hochstraße 44 D - 64285 Darmstadt Tel.: 0049 6151 132566 viktoriaschule@darmstadt.de

Viktoriaschule Darmstadt Gymnasium Hochstraße 44 D - 64285 Darmstadt Tel.: 0049 6151 132566 viktoriaschule@darmstadt.de Viktoriaschule Darmstadt Gymnasium Hochstraße 44 D - 64285 Darmstadt Tel.: 0049 6151 132566 viktoriaschule@darmstadt.de Übersicht Professionelle Hilfen in Darmstadt (Stand 19.9.2013) Akut Feuerwehr 112

Mehr

Beratung und Hilfe. Beratung und Hilfe

Beratung und Hilfe. Beratung und Hilfe 38 In Stadt und Landkreis steht Ihnen ein breites Spektrum an Beratungs- und Unterstützungsangeboten zur Verfügung, welche meist kostenlos sind. Bereits bei dem Wunsch eine Familie zu gründen sind die

Mehr

Guter Start Clearing -/ Koordinierungsstelle Niedrigschwelliges freiwilliges Angebot im Bereich Frühe Hilfen

Guter Start Clearing -/ Koordinierungsstelle Niedrigschwelliges freiwilliges Angebot im Bereich Frühe Hilfen Kurzprofil f. Stadt Coesfeld Name des Projektes: Guter Start Clearing -/ Koordinierungsstelle Niedrigschwelliges freiwilliges Angebot im Bereich Frühe Hilfen Geschichte, Entstehung des Projektes: Anfang

Mehr

Diakonische Angebote. Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1. Kirchengemeinde:

Diakonische Angebote. Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1. Kirchengemeinde: Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1 Evangelische Johannes-Kirchengemeinde (Bergerkirche, Neanderkirche) Bolkerstraße 36, 40213 Düsseldorf, Telefon Gemeindebüro: 566 29 60 Email: johannes-kgm.duesseldorf@ekir.de

Mehr

Workshop Familienorientierte Suchtselbsthilfe in Sachsen und Thüringen am 1. Juli 2014 in Waldheim

Workshop Familienorientierte Suchtselbsthilfe in Sachsen und Thüringen am 1. Juli 2014 in Waldheim Workshop Familienorientierte Suchtselbsthilfe in Sachsen und Thüringen am 1. Juli 2014 in Waldheim Inhalt: 1. Familienorientierte Suchtselbsthilfe in Thüringen und Sachsen: Stand 2014: A) Was läuft gut

Mehr

S o z i a l a t l a s

S o z i a l a t l a s S o z i a l a t l a s Emailverzeichnis Übersicht der sozialen Beratungsstellen und Hilfsangebote im Dekanat Waldeck (Korbach, Bad Arolsen, Bad Wildungen) Herausgeber: Caritasverband Brilon e. V. Westwall

Mehr

Was ist für mich im Alter wichtig?

Was ist für mich im Alter wichtig? Was ist für mich im Alter Spontane Antworten während eines Gottesdienstes der 57 würdevoll leben können Kontakt zu meiner Familie trotz Einschränkungen Freude am Leben 60 neue Bekannte neuer Lebensabschnitt

Mehr

AURYN Frankfurt e.v. Hilfen für Kinder psychisch erkrankter Eltern

AURYN Frankfurt e.v. Hilfen für Kinder psychisch erkrankter Eltern AURYN Frankfurt e.v. Hilfen für Kinder psychisch erkrankter Eltern Susanne Schlüter-Müller Ärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie Frankfurt 1. Vorsitzende von AURYN Frankfurt e.v.

Mehr

SELBSTSTÄNDIG HILFE ERFAHREN IN GRUPPEN

SELBSTSTÄNDIG HILFE ERFAHREN IN GRUPPEN SELBSTSTÄNDIG HILFE ERFAHREN IN GRUPPEN Sie interessieren sich für n Suchen Sie eine? In diesem Faltblatt haben wir Ihnen eine Adressensammlung der zurzeit bestehenden Gruppen in der Region Hannover zusammengestellt,

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Internationaler Mädchentag. Aktionstag. in Gießen am 12. Oktober. Ich mach mir die Welt, wie sie mir. gefällt!

Internationaler Mädchentag. Aktionstag. in Gießen am 12. Oktober. Ich mach mir die Welt, wie sie mir. gefällt! Internationaler Mädchentag Aktionstag in Gießen am 12. Oktober Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt! Internationaler Mädchentag das ist unser Tag, denn wir sind die Hälfte der Weltbevölkerung! Wir

Mehr

Sicher und zuvorkommend mit anderen Menschen umgehen! Sich in einer Fremdsprache unterhalten können!

Sicher und zuvorkommend mit anderen Menschen umgehen! Sich in einer Fremdsprache unterhalten können! Frage dich selbst, informiere und orientiere dich! Lege das Blatt mit Deinen Fähigkeiten daneben und schaue immer mal wieder nach, ob die Antworten stimmen.. Wo möchtest du arbeiten? Im Büro, in der Werkstatt,

Mehr

Suchtberatungsdienste im Landkreis Neumarkt

Suchtberatungsdienste im Landkreis Neumarkt Suchtberatungsdienste im Landkreis Neumarkt Referentin: Frau Eva Bittner, Dipl. Sozialpädagogin (FH), Geschäftsführerin Suchtarbeitskreis Dr. Grundler-Str. 1, 92318 Neumarkt, Tel. 09181/470-510 Einführung

Mehr

Eltern unterstützen von Anfang an... Wegweiser zur Beratung werdender und junger Eltern in Frankenthal

Eltern unterstützen von Anfang an... Wegweiser zur Beratung werdender und junger Eltern in Frankenthal Eltern unterstützen von Anfang an... Wegweiser zur Beratung werdender und junger Eltern in Frankenthal Liebe werdende und junge Eltern von Frankenthal, wir möchten Sie, als Frankenthaler Familien, achten

Mehr

Jahresbericht der Schulsozialarbeit am Bischöflichen Abtei-Gymnasium Duisburg-Hamborn Schuljahr 2014/15

Jahresbericht der Schulsozialarbeit am Bischöflichen Abtei-Gymnasium Duisburg-Hamborn Schuljahr 2014/15 Jahresbericht der Schulsozialarbeit am Bischöflichen Abtei-Gymnasium Duisburg-Hamborn Schuljahr 2014/15 Zahlen und Daten Personelle Situation 1 Stelle, derzeit in Teilzeit mit 30 Wochenstunden (75,3% einer

Mehr

GUT DRAUF und BodyTalk. Die Kooperation GUT DRAUF und BodyTalk

GUT DRAUF und BodyTalk. Die Kooperation GUT DRAUF und BodyTalk GUT DRAUF und BodyTalk Die Kooperation GUT DRAUF und BodyTalk GUT DRAUF Die Grundlagen Jugendaktion zur Gesundheitsförderung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung Zielgruppe sind Jugendliche

Mehr

(z.t. in Regie von Selbsthilfe, sonst angeboten durch professionelle Drogenhilfe)

(z.t. in Regie von Selbsthilfe, sonst angeboten durch professionelle Drogenhilfe) 2. Cafés (z.t. in Regie von Selbsthilfe, sonst angeboten durch professionelle Drogenhilfe) Café Drauf und Dran c/o Arbeitskreis Jugend- und Drogenberatung im Kreis Warendorf e.v. Königstraße 9 59227 Ahlen

Mehr

Beratungsstellen in Halberstadt

Beratungsstellen in Halberstadt Telefonseelsorge (gebührenfrei) Tel.: 0800/ 1 11 01 11, 1 11 02 22 Gesundheit Aids-Hilfe Tel.: 03941 / 60 16 66 8:00-12:00 Uhr Ambulanter Hospizdienst Hospizverein Regenbogen, Tel.: 03941 / 44 87 22 HIV-Bluttest

Mehr

Suchtprävention und Suchtkrankenhilfe in der Landeshauptstadt Potsdam. Wegweiser

Suchtprävention und Suchtkrankenhilfe in der Landeshauptstadt Potsdam. Wegweiser Suchtprävention und Suchtkrankenhilfe in der Landeshauptstadt Potsdam Wegweiser Impressum Herausgeber: Landeshauptstadt Potsdam Der Oberbürgermeister Bereich Gesundheitsamt Fachbereich Jugendamt Bearbeitung:

Mehr

Anlaufstellen. für Jugendliche und. für Jugendliche und junge Erwachsene. junge Erwachsene im Landkreis. im Landkreis.

Anlaufstellen. für Jugendliche und. für Jugendliche und junge Erwachsene. junge Erwachsene im Landkreis. im Landkreis. Beratungs und Anlaufstellen Anlaufstellen für Jugendliche und für Jugendliche und junge Erwachsene junge Erwachsene im Landkreis im Landkreis Mainz-Bingen Mainz-Bingen Vorwort Im bieten zahlreiche Beratungsstellen

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

VIA AWO-Beratungszentrum für Suchtfragen und Suchtprävention

VIA AWO-Beratungszentrum für Suchtfragen und Suchtprävention VIA AWO-Beratungszentrum für Suchtfragen und Suchtprävention Zielgruppen - Menschen mit problematischen Rauschmittelkonsum oder Rauschmittelabhängigkeit - Menschen mit Magersucht und Ess-Brech-Sucht -

Mehr

SIE WERDEN GESPIELT? SPIELSUCHTPRÄVENTION IN RHEINLAND-PFALZ

SIE WERDEN GESPIELT? SPIELSUCHTPRÄVENTION IN RHEINLAND-PFALZ SIE WERDEN GESPIELT? SPIELSUCHTPRÄVENTION IN RHEINLAND-PFALZ Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.v. Büro für Suchtprävention Fachstelle Prävention der Glücksspielsucht RLP Büro

Mehr

Familienberatung. Angebote für Familien. Beratung, Bildung und Begegnung

Familienberatung. Angebote für Familien. Beratung, Bildung und Begegnung Familienberatung Angebote für Familien Beratung, Bildung und Begegnung Programm September 2015 bis Februar 2016 Herzlich willkommen bei der Familienberatung der Lebenshilfe Karlsruhe, Ettlingen und Umgebung

Mehr

Tagebucheintrag David, 16 Jahre alt. Liebes Tagebuch,

Tagebucheintrag David, 16 Jahre alt. Liebes Tagebuch, Anhang: Beratungsrallye Tagebucheintrag David, 16 Jahre alt Liebes Tagebuch, Meine Freundin ist schwanger! So eine scheiße Ich weiß gar nicht wie das passieren konnte. Anja, also meine Freundin hat mal

Mehr

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM STUTTGART

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM STUTTGART IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM STUTTGART SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR WEG ZURÜCK IN DIE ARBEIT: BERUFLICHES TRAINING Wenn eine psychische Erkrankung das Leben

Mehr

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR WEG ZURÜCK IN DIE ARBEIT: BERUFLICHES TRAINING Wenn eine psychische Erkrankung das Leben durcheinanderwirft, ändert sich alles:

Mehr

Vernetzte Hilfen zur Förderung psychischer Gesundheit von Kindern

Vernetzte Hilfen zur Förderung psychischer Gesundheit von Kindern Paulo dos Santos Vernetzte Hilfen zur Förderung psychischer Gesundheit von Kindern Dr. Sabine van Eyck, Essen, 29.10.2014 Folie 1 Vernetzte Hilfen zur Förderung der psychischen Gesundheit bei Kindern Statistische

Mehr

Weltkindertag 2010. Aktionen auf dem Münsterplatz 18. September, 11 bis 18 Uhr

Weltkindertag 2010. Aktionen auf dem Münsterplatz 18. September, 11 bis 18 Uhr 1 Weltkindertag 2010 Aktionen auf dem Münsterplatz 18. September, 11 bis 18 Uhr Liebe Bonner Kinder und Jugendliche, liebe Eltern, sehr geehrte Damen und Herren, der diesjährige Aktionstag zum Weltkindertag

Mehr

Liebe/r Nutzer/in der Erkundungsbögen!

Liebe/r Nutzer/in der Erkundungsbögen! Liebe/r Nutzer/in der Erkundungsbögen! Für die Ausstellung Kinder haben Rechte bieten wir Ihnen 3 Erkundungsbögen (mit Lösungsbögen), die die Ausstellung begleiten können. Sinn dieser Bögen ist es, dass

Mehr

Inhalt. Impressum AWO Schleswig-Holstein ggmbh Jugend- und Familienhilfe Projektgruppe Demokratie in der Heimerziehung

Inhalt. Impressum AWO Schleswig-Holstein ggmbh Jugend- und Familienhilfe Projektgruppe Demokratie in der Heimerziehung Inhalt Impressum AWO Schleswig-Holstein ggmbh Jugend- und Familienhilfe Projektgruppe Demokratie in der Heimerziehung Theodor-Storm-Allee 62 a Moislinger Allee 97 25436 Uetersen 23558 Lübeck Tel. 04122-90

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Schwangerschaft. Schwangerschaftsberatung und Vorbereitungskurse Hebammen und Rückbildungsgymnastik Säuglingspflegekurs

Schwangerschaft. Schwangerschaftsberatung und Vorbereitungskurse Hebammen und Rückbildungsgymnastik Säuglingspflegekurs Schwangerschaft Schwangerschaftsberatung und Vorbereitungskurse Hebammen und Rückbildungsgymnastik Säuglingspflegekurs Schwangerschaftsberatung und Vorbereitungskurse 5 > Kath. Schwangerschaftsberatung

Mehr

Hilfesystem bei häuslicher Gewalt in Nord- und Osthessen Stand: November 2015 Erstellt vom Frauenbüro Baunatal

Hilfesystem bei häuslicher Gewalt in Nord- und Osthessen Stand: November 2015 Erstellt vom Frauenbüro Baunatal Hilfesystem bei häuslicher Gewalt in Nord- und Osthessen Stand: November 2015 Erstellt vom büro Baunatal Stadt / Fulda Fulda haus Fulda Rittergasse 4 (Postanschrift) 36037 Fulda Schutzeinrichtung mit Unterbringung,

Mehr

Zukunft Gesundheit 2013 Jungen Bundesbürgern auf den Puls gefühlt

Zukunft Gesundheit 2013 Jungen Bundesbürgern auf den Puls gefühlt Zukunft Gesundheit 2013 Jungen Bundesbürgern auf den Puls gefühlt Eine Umfrage unter 18- bis 34-Jährigen im Auftrag der Schwenninger Krankenkasse und in Kooperation mit der Stiftung Die Gesundarbeiter

Mehr

Fragen, Probleme von Familien/Kindern

Fragen, Probleme von Familien/Kindern Fragen, Probleme von Familien/Kindern Anlaufstellen (allgemein) Erziehungsprobleme Familien- und Kinderschutzbund Partnerschaftsprobleme, Trennung, Scheidung der Eltern, Konflikte bei der Ausübung des

Mehr

Das Seminarhaus Shanti in Bad Meinberg

Das Seminarhaus Shanti in Bad Meinberg Das Seminarhaus Shanti in Bad Meinberg Das Seminarhaus Shanti ist eine Oase der Transformation und des Friedens. Es bietet mit 200 Gästebetten einen außergewöhnlichen Rahmen für Seminare, Workshops, Kongresse,

Mehr

2016 Schirmherr: Oberbürgermeister Dieter Reiter 14.03. BIS 14.04. Pädagogische Facetten mobiler Mediennutzung

2016 Schirmherr: Oberbürgermeister Dieter Reiter 14.03. BIS 14.04. Pädagogische Facetten mobiler Mediennutzung 14.03. BIS 14.04. Pädagogische Facetten mobiler Mediennutzung Workshops, Kurse, Vorträge und Fortbildungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene 2016 Schirmherr: Oberbürgermeister Dieter Reiter WWW.APP-EVENT-MÜNCHEN.DE

Mehr

Städtische Schule für cerebral gelähmte Kinder MAURER- SCHULE

Städtische Schule für cerebral gelähmte Kinder MAURER- SCHULE Städtische Schule für cerebral gelähmte Kinder MAURER- SCHULE DIE MAURER- SCHULE An der Maurerschule werden Kinder und Jugendliche mit einer Körperbehinderung, einer Mehrfachbehinderung oder erheblichen

Mehr

Mädchentreff Goldach Ziele und Inhalte

Mädchentreff Goldach Ziele und Inhalte Mädchentreff Goldach Ziele und Inhalte 1 Zielgruppe 1 2 Ziele 1 2.1 Ziele auf individueller Ebene der Mädchen 1 2.2 Ziele auf gesellschaftlicher Ebene 1 2.3 Ziele auf der Ebene des Mädchentreffs 1 3 Angebote

Mehr

Name Ansprechpartner Adresse Telefon Internet Sprechzeiten Bemerkungen. verwaltung@hsthannhausen.de nach Vereinbarung 08281/2610

Name Ansprechpartner Adresse Telefon Internet Sprechzeiten Bemerkungen. verwaltung@hsthannhausen.de nach Vereinbarung 08281/2610 Kontaktadressen für Kinder, Jugendliche und Eltern bei sexuellem Missbrauch, sexueller Gewalt, Gewalterfahrungen und anderen Krisenlagen im Bereich des Staatlichen Schulamtes Günzburg Stand: 19.April 2010

Mehr

Einstieg Dortmund. Messe-Navi

Einstieg Dortmund. Messe-Navi Einstieg Dortmund -Navi Vor der Vor der 1. Dieses -Navi lesen Du erfährst, wie du dich auf den besuch vorbereiten kannst 2. Interessencheck machen Teste dich und finde heraus, welche Berufsfelder und Aussteller

Mehr

DU BIST MIR NICHT EGAL

DU BIST MIR NICHT EGAL DU BIST MIR NICHT EGAL Die 24. Projektwoche für Mädchen und junge Frauen vom 29.03. - 01.04.2016 Programmheft Sarstedt DU BIST MIR NICHT EGAL... lautet das Motto der 24. Projektwoche für Mädchen und junge

Mehr

5-Tage-Gruppe als Internat

5-Tage-Gruppe als Internat 5-Tage-Gruppe als Internat Königin-Luise-Stiftung Berlin gegründet 1811 Ausbildung für Mädchen und junge Frauen: aus dem Adel aus dem Bürgertum aus unteren Ständen 2 Meilensteine der Entwicklung schulische

Mehr

Wer seinen Nächsten verurteilt, der kann irren. Wer ihm verzeiht, irrt nie!

Wer seinen Nächsten verurteilt, der kann irren. Wer ihm verzeiht, irrt nie! Weisheit Wer seinen Nächsten verurteilt, der kann irren. Wer ihm verzeiht, irrt nie! Karl Heinrich Waggerl 130 www.planb-bayreuth.de Kapitel 11 WEITERE BERATUNGSANGEBOTE UND ANLAUFSTELLEN 1. Psychosoziale

Mehr

RAUCHFREI WERDEN - SO SCHAFFST DU ES! SCHRITT 1: VORABKLÄRUNG. Gründe. Erfolgschancen. Sucht. Du überlegst, mit dem Rauchen aufzuhören. Super!

RAUCHFREI WERDEN - SO SCHAFFST DU ES! SCHRITT 1: VORABKLÄRUNG. Gründe. Erfolgschancen. Sucht. Du überlegst, mit dem Rauchen aufzuhören. Super! Arbeitsblatt RAUCHFREI WERDEN - SO SCHAFFST DU ES! Du überlegst, mit dem Rauchen aufzuhören. Super! Im ersten Schritt klärst du für dich, was für und was gegen das Rauchen spricht und testest deinen Konsum.

Mehr

Mädchen: Sicher im Internet

Mädchen: Sicher im Internet Mädchen: Sicher im Internet So chatten Mädchen sicher im Internet Infos und Tipps in Leichter Sprache FRAUEN-NOTRUF 025134443 Beratungs-Stelle bei sexueller Gewalt für Frauen und Mädchen Chatten macht

Mehr

geschäftsstelle@caritasfulda.de 0661/24280-309 36037 Fulda 0661/838888 0661/838870 dw@diakonie-fulda.de www.diakonie-fulda.de

geschäftsstelle@caritasfulda.de 0661/24280-309 36037 Fulda 0661/838888 0661/838870 dw@diakonie-fulda.de www.diakonie-fulda.de Vereine und Verbände Straße Adresse Plz/Ort Caritasverband für Wilhlemstr. 8 36037 0661/24280- Stadt und Landkreis 300 Diakonisches Werk Arbeiterwohlfahrt Deutsches Rotes Kreuz Sozialdienst Katholischer

Mehr

Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1. Kirchengemeinde:

Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1. Kirchengemeinde: Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1 Evangelische Johannes-Kirchengemeinde (Bergerkirche, Neanderkirche) Bolkerstraße 36, 40213 Düsseldorf Telefon Gemeindebüro: 566 29 60 E-Mail: johannes-kgm.duesseldorf@ekir.de

Mehr

Flüchtlinge, Migranten, Asylbewerber - was können die SpDis leisten?

Flüchtlinge, Migranten, Asylbewerber - was können die SpDis leisten? Flüchtlinge, Migranten, Asylbewerber - was können die SpDis leisten? WS 3 Fachtagung Kloster Irsee 17.09.2015 Input von Uli Mugele des SpDis Stuttgart-Süd/Mitte/Nord: (1) Ausgangssituation in Stuttgart

Mehr

Wie sollen Fach-Leute beim Thema sexuelle Gewalt über behinderte Menschen denken? Wie sollen Fach-Leute sich bei ihrer Arbeit verhalten?

Wie sollen Fach-Leute beim Thema sexuelle Gewalt über behinderte Menschen denken? Wie sollen Fach-Leute sich bei ihrer Arbeit verhalten? Wie sollen Fach-Leute beim Thema sexuelle Gewalt über behinderte Menschen denken? Wie sollen Fach-Leute sich bei ihrer Arbeit verhalten? Fach-Leute sind Expertinnen und Experten In schwerer Sprache: Die

Mehr

Möglichkeiten. Alter ist Freiheit, Vernunft, Klarheit, Liebe. Leo N. Tolstoi

Möglichkeiten. Alter ist Freiheit, Vernunft, Klarheit, Liebe. Leo N. Tolstoi Zuhause im Alter 2 3 Alter ist Freiheit, Vernunft, Klarheit, Liebe. Leo N. Tolstoi Reich an Erfahrungen und erworbenen Fähigkeiten gelangt der Mensch auf seinem Weg im Alter an. Auch wenn in diesem Abschnitt

Mehr

Auskunft und Beratung in Erziehungsund Lebensfragen im Landkreis Emsland

Auskunft und Beratung in Erziehungsund Lebensfragen im Landkreis Emsland Auskunft und Beratung in Erziehungsund Lebensfragen im Landkreis Emsland Beratung und Hilfen für Kinder, Jugendliche und Eltern Fachbereich Jugend des Landkreises Emsland Meppen, Ordeniederung 1 (Kreishaus),

Mehr

und Jugendlicher in Sachsen

und Jugendlicher in Sachsen Zusammenfassung der Studie Lebenswelten behinderter Kinder und Jugendlicher in Sachsen in leichter Sprache Zusammenfassung in leichter Sprache Inhalt: 1. Möglichkeiten für behinderte Kinder und Jugendliche

Mehr

Netd@ys Berlin Europa 2008 in den Berliner Bezirken 15. 22. November 2008. Treptow-Köpenick

Netd@ys Berlin Europa 2008 in den Berliner Bezirken 15. 22. November 2008. Treptow-Köpenick 15. 22. November 2008 BEST-Sabel-Berufsfachschule f. Design "Neue" Medien und Design jeweils 18. 20.11.2008: 10.00-15.00 Uhr Zielgruppen: Jugendliche, Schule/Jugendgruppen ab 9. Realschulklasse Informationsveranstaltung

Mehr

Das Gesundheitsmanagement der Universität Augsburg. Dr. Christine Höss-Jelten, Sabine Fuhrmann-Wagner

Das Gesundheitsmanagement der Universität Augsburg. Dr. Christine Höss-Jelten, Sabine Fuhrmann-Wagner Das Gesundheitsmanagement der Universität Augsburg Themen 1. Entwicklung 2. Handlungsfelder 3. Perspektiven 1. Entwicklung Aktivitäten des Hochschulsports Erster bayernweiter Gesundheitstag 2005 Gründung

Mehr

Teil 2 Jetzt noch kein Kind

Teil 2 Jetzt noch kein Kind Teil 2 Jetzt noch kein Kind pro familia Heidelberg Hauptstr. 79 69117 Heidelberg Wann darf ein Schwangerschaftsabbruch durchgeführt werden? Telefon 06221-184440 Telefax 06221-168013 E-Mail heidelberg@profamilia.de

Mehr

Beratungsangebote. Familienbüro Bad Bramstedt Koordination: therapiehilfe e.v.

Beratungsangebote. Familienbüro Bad Bramstedt Koordination: therapiehilfe e.v. Institution Ambulante Betreuung im eigenen Wohnraum ATP Ambulante und teilstationäre psychiatrische Versorgung im Kreis Segeberg ATS Ambulante und teilstationäre Suchthilfe Träger: Landesverein für Innere

Mehr

Fitness verbessern Abnehmen Konzentration steigern

Fitness verbessern Abnehmen Konzentration steigern Fitness verbessern Abnehmen Konzentration steigern Der nächste Schritt: keine Ausreden mehr Gönn dir eine Unterbrechung vom Alltag, so oft du willst und lass die Zeit im FIVELEMENTS zu einem selbstverständlichen

Mehr

Aktionsvorschlag der Jungen Union Bayern. Suchtprävention Alkohol

Aktionsvorschlag der Jungen Union Bayern. Suchtprävention Alkohol Aktionsvorschlag der Jungen Union Bayern Suchtprävention Alkohol Aktionsvorschlag der Jungen Union Bayern Seite 2 Herausgeber: Junge Union Bayern Landesgeschäftsführer Bernhard Kuttenhofer Redaktion: Alexandra

Mehr

09.05.2006. Presseinformation. Ge-Mit: Generationen miteinander im Freiwilligendienst

09.05.2006. Presseinformation. Ge-Mit: Generationen miteinander im Freiwilligendienst 09.05.2006 Presseinformation Ge-Mit: Generationen miteinander im Freiwilligendienst Rund um den Deutschen Seniorentag in Köln sind generationsübergreifende Projekte ein großes Thema. Doch innerhalb dieser

Mehr

Die Oberschule Celle I. (Mai 2014)

Die Oberschule Celle I. (Mai 2014) Die Oberschule Celle I (Mai 2014) Gliederung Infos zur Oberschule allgemein Infos über die Oberschule Celle I Weitere Informationen Fragen Die Oberschulen in Celle Die Oberschulen in Celle Im Celler Stadtgebiet

Mehr

Frühe Hilfen in Dresden

Frühe Hilfen in Dresden Frühe Hilfen in Dresden Für wen? Was? Wer? Kontakt: Begrüßungsbesuche des Jugendamtes bei Familien nach Geburt eines Kindes alle Familien der Stadt Dresden freiwilliges und kostenloses Informations- und

Mehr

Besonderes begrüße ich natürlich unsere Referenten und die Teilnehmer/innen an unserer Gesprächsrunde.

Besonderes begrüße ich natürlich unsere Referenten und die Teilnehmer/innen an unserer Gesprächsrunde. Begrüßung Meine sehr verehrten Damen und Herren, ich begrüße Sie sehr herzlich zum Symposium "Gemeinsame Bildung für alle Kinder" des Vereins Behindertenhilfe in Stadt und Kreis Offenbach. Gemeinsam mit

Mehr

Präventionskonzept. Bereitstellung von Info Material

Präventionskonzept. Bereitstellung von Info Material Jahrgang 5 Thema: Gewaltprävention Medienpaket Weggeschaut ist mitgemacht Präventionsteam der Polizei, Fr. Reinecke ( z.b. klassenübergreifend) nach Bedarf: Mitarbeiter des Kinder - und Jugendtelefons

Mehr

W i r ü b e r u n s - W e r w i r s i n d

W i r ü b e r u n s - W e r w i r s i n d W i r ü b e r u n s - W e r w i r s i n d Wir, die Schönstatt-Mannesjugend der Diözese Eichstätt, sind ein bei staatlichen und kirchlichen Stellen anerkannter, katholischer Jugendverband. Als solcher gehören

Mehr

Wir setzen uns für die Gesundheit unserer Kinder und Mitarbeiter ein und lehren eine gesunde Lebensweise.

Wir setzen uns für die Gesundheit unserer Kinder und Mitarbeiter ein und lehren eine gesunde Lebensweise. 1. Wir sind gesunde Schule! Wir setzen uns für die Gesundheit unserer Kinder und Mitarbeiter ein und lehren eine gesunde Lebensweise. Wir berücksichtigen die Bedürfnisse der Kinder nach Bewegung und Ruhe.

Mehr

Ich. will dort versichert sein. www.proberaum.pronovabkk.de. So kommt der Aufnahmeantrag zu uns: é telefonisch: 0221 56785-3636 é

Ich. will dort versichert sein. www.proberaum.pronovabkk.de. So kommt der Aufnahmeantrag zu uns: é telefonisch: 0221 56785-3636 é So kommt der Aufnahmeantrag zu uns: Im geschlossenen Umschlag einsenden an: pronova BKK, Brunkstraße 47, 67063 Ludwigshafen online auf: www.proberaum.pronovabkk.de/aufnahmeantrag (E-Mail: interessenten@pronovabkk.de)

Mehr

Angebote für (Allein-)Erziehende in Rheine

Angebote für (Allein-)Erziehende in Rheine Angebote für (Allein-)Erziehende in Rheine Beruf und Familie Berufstätigkeit und Familie miteinander zu vereinbaren, ist häufig keine leichte Sache - insbesondere wenn man den Lebensunterhalt für sich

Mehr

Die zentrale Anlaufstelle. befindet sich im Haus Schlössli an der Schulhausstrasse 4. Jugendliche

Die zentrale Anlaufstelle. befindet sich im Haus Schlössli an der Schulhausstrasse 4. Jugendliche Die zentrale Anlaufstelle der Jugendarbeit Uznach befindet sich im Haus Schlössli an der Schulhausstrasse 4. Jugendliche erhalten hier Unterstützung, Beratung und Informationen zur Umsetzung von eigenen

Mehr

Bewegungsförderung 60+ Im Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis. Zweite Regionalkonferenz des Zentrums für Bewegungsförderung Nordrhein-Westfalen

Bewegungsförderung 60+ Im Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis. Zweite Regionalkonferenz des Zentrums für Bewegungsförderung Nordrhein-Westfalen Bewegungsförderung 60+ Im Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis Zweite Regionalkonferenz des Zentrums für Bewegungsförderung Nordrhein-Westfalen 26. Oktober 2010, Essen Posterausstellung: Strukturen

Mehr

Integrationsbeauftragte. Alexandra v. Bose

Integrationsbeauftragte. Alexandra v. Bose sbeauftragte Alexandra v. Bose Asylanträge in RLP Zahlen und Fakten Quelle: http://mifkjf.rlp.de/fileadmin/mifkjf/aktuelles/landeskonferenz.pdf Trauma, Flucht, Migration Schätzungen zufolge leiden ca.

Mehr

Didaktisierungsvorschläge zum Kalender. Jugend in Deutschland 2013 UNTERRICHTSENTWURF. November. Wenn es mal nicht so gut klappt: SORGEN UND NÖTE

Didaktisierungsvorschläge zum Kalender. Jugend in Deutschland 2013 UNTERRICHTSENTWURF. November. Wenn es mal nicht so gut klappt: SORGEN UND NÖTE Seite 1 von 8 Didaktisierungsvorschläge zum Kalender Jugend in Deutschland 2013 UNTERRICHTSENTWURF November Wenn es mal nicht so gut klappt: SORGEN UND NÖTE - Unterrichtsvorschläge und Arbeitsblätter -

Mehr

Suchtvorbeugung 2015 Peer-Projekt an Fahrschulen jung, mobil & KLAR

Suchtvorbeugung 2015 Peer-Projekt an Fahrschulen jung, mobil & KLAR Suchtvorbeugung 2015 Peer-Projekt an Fahrschulen jung, mobil & KLAR Landratsamt Esslingen Beauftragte für Suchtprophylaxe / Koordination Suchtprophylaxe Elke Klös und Christiane Heinze Alkoholprävention

Mehr

... damit Ihr Kind gesund groß wird. Informationen zum Früherkennungs- und Vorsorgeprogramm

... damit Ihr Kind gesund groß wird. Informationen zum Früherkennungs- und Vorsorgeprogramm ... damit Ihr Kind gesund groß wird Informationen zum Früherkennungs- und Vorsorgeprogramm ...damit Ihr Kind gesund groß wird 2 Liebe Mutter, Lieber Vater Kinder zu haben ist sehr schön. Bis Ihr Kind groß

Mehr

KITA HUMMELSBÜTTLER HAUPTSTRASSE

KITA HUMMELSBÜTTLER HAUPTSTRASSE KITA HUMMELSBÜTTLER HAUPTSTRASSE Herzlich Willkommen bei uns in der Kita! Unsere Kita befindet sich in der charmanten, ehemaligen Dorfschule von Hummelsbüttel. Bei uns leben und lernen Kinder im Alter

Mehr

DEIN BERUF. DEINE ZUKUNFT. KARRIERE BEI MAY. Kaufmann / -frau im Einzelhandel. Gestalter / -in für visuelles Marketing

DEIN BERUF. DEINE ZUKUNFT. KARRIERE BEI MAY. Kaufmann / -frau im Einzelhandel. Gestalter / -in für visuelles Marketing Kaufmann / -frau im Einzelhandel Gestalter / -in für visuelles Marketing Kaufmann/-frau für Büromanagement Textil-Betriebswirt/in BTE Duales Studium LDT DEIN BERUF. DEINE ZUKUNFT. KARRIERE BEI MAY. GENIESSE

Mehr

Rahmenrichtlinie für die Evangelischen Psychologischen Beratungsstellen in der NEK

Rahmenrichtlinie für die Evangelischen Psychologischen Beratungsstellen in der NEK RL Beratungsstellen BerStRL 4.110-509 N Rahmenrichtlinie für die Evangelischen Psychologischen Beratungsstellen in der NEK Vom 13. Oktober 2003 (GVOBl. S. 210) 21.05.2013 Nordkirche 1 4.110-509 N BerStRL

Mehr

RC-Car Görlitz e.v. www.rc-car-goerlitz.de rc-car-goerlitz@web.de

RC-Car Görlitz e.v. www.rc-car-goerlitz.de rc-car-goerlitz@web.de RC-Car Görlitz e.v. www.rc-car-goerlitz.de rc-car-goerlitz@web.de Fragebogen Liebes Mitglied, lieber RC-Car Interessent Bitte fülle folgenden Fragebogen aus. Er dient uns dazu, deine Wünsche und Ideen

Mehr