Die 3-Fachmesse für BAU, BAD, ENERGIE. Woooowww! 27. Feb. 1. März. Mi 25. Februar, SHK-Fachtag Do 26. Feb., Bau- & SHK-Fachtag

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die 3-Fachmesse für BAU, BAD, ENERGIE. Woooowww! 27. Feb. 1. März. Mi 25. Februar, SHK-Fachtag Do 26. Feb., Bau- & SHK-Fachtag"

Transkript

1 Die 3-Fachmesse für BAU, BAD, ENERGIE Woooowww! 27. Feb. 1. März Mi 25. Februar, SHK-Fachtag Do 26. Feb., Bau- & SHK-Fachtag

2 Die 3-Fachmesse für BAU, BAD, ENERGIE Boooahhh! Die Energiesparmesse ist die wichtigste Messe für Bad & Sanitär, für Heizung & Energie und auch Österreichs größte Baumesse. Mit insgesamt 900 Ausstellern aus 14 Nationen ist sie Österreichs Leitmesse für Bau, Bad und Energie. Die bewährte Kombination aus 2 Fachtagen und 3 Publikumstagen wird fortgesetzt. Mittwoch sind die Hallen für die SHK-Branche und ab Donnerstag das gesamte Messegelände für Fachbesucher geöffnet. Von Freitag bis Sonntag lädt die Energiesparmesse täglich von 9 18 Uhr zu den Publikumstagen ein. Informieren Sie sich bei über Experten zu Ihrem Vorhaben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Österreichs größte BAUMESSE 27. Feb. 1. März Do 26. Feb., Fachtag Dr. Peter Koits Bürgermeister der Stadt Wels LAbg. Mag. Doris Schulz Präsidentin der Messe Wels mit

3 ÖSTERREICHS GRÖSSTE BAUMESSE Alles zu Neubau, Umbau und Sanierung Hallen 1-11 Verwirklichen Sie auf der Energiesparmesse, Österreichs größter Baumesse, Ihren ganz persönlichen Wohntraum. Über 420 Aussteller erwarten Sie alleine im Messebereich BAU in 10 Messehallen. Hier erfahren Sie alles über die Produkte und Neuheiten zu Neubau, Umbau und Sanierung. NEU: Die BauArena in Halle 3 ist eine neutrale und produktunabhängige Beratungsplattform mit dem Fokus auf Projektabwicklung und Gebäudehülle. Unter dem Motto Mach Dich schlau für Deinen Bau! bietet sie Baucoaching, Beratung und Expertentipps zu allen Fragen des Hausbaus. Nützen Sie die einzigartige Chance für ein individuelles Baucoaching. Experten stehen Ihnen für Ihre persönlichen Fragen kostenlos zur Verfügung. BauArena mit bester Beratung fit fürs Bauen! HOLEN SIE SICH KOSTENLOS IHRE BAUBOX. Ob Bauberatung und Finanzierung, Baustoffe, Bodenbeläge, Dachziegel, Dämmstoffe, Fassaden, Fenster, Fertighäuser, Mauerentfeuchtung, Sonnenschutz, Stiegen, Tore, Treppen, Türen, Verputze, Wärmedämmsysteme, Wintergärten, Alarmanlagen u.v.m. hier bleibt keine Frage offen. Ziegel-Gewinnspiel Ziegel im Wert von ,- gewinnen! Teilnahmekarten erhalten Sie an den Messekassen, der ORF-Radio OÖ Bühne in der Halle 1 und auf unserem Stand in der Halle 3. *) Der Gewinn kann nicht in bar abgelöst werden. Wert inkl. MWSt. So baut Österreich! FREITAG - SONNTAG Halle Energiesparen beim Haus-Neubau / Heizsysteme OÖ Energiesparverband Muss guter Standard teuer sein? Plattform innovative Gebäude Oberösterreich Salzburg Gesunde und schimmelfreie Innenraumluft im klimaaktiv Haus Die 10 wertvollsten Tipps für angehende Sanierer! Franz Schatz, Planungsbüro Schatz Bauen mit Ziegel Ziegelbau ist nachhaltig! Verband Österreichischer Ziegelwerke Von Mythen und Tugenden des Dämmens ARGE Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme Die 10 wertvollsten Tipps für angehende Häuslbauer! Franz Schatz, Planungsbüro Schatz Die 10 wichtigsten Tipps von ehemaligen Häuslbauern! Häuslbauer berichten Normgerechter Fenstereinbau Franz Grabmann, BSGrabmann

4 Woooowww! NEU IN HALLE 21 DAS TRAUMBAD FÜR IHR ZUHAUSE Erfüllen Sie sich auf der Energiesparmesse den Wunsch nach einer Wohlfühloase. Der Messebereich für Bad & Sanitär in Messehalle 21 präsentiert sich so groß und umfangreich wie nie zuvor. Messe für BAD & SANITÄR 27. Feb. 1. März Mi 25. Feb., SHK-Fachtag Do 26. Feb., Bau- & SHK-Fachbesucher Tauchen Sie ein in die Welt formvollendeter Armaturen, Badmöbel, Keramik, Duschabtrennungen und Badewannen. Lassen Sie sich inspirieren von attraktiven Bädervarianten. Alle namhaften Unternehmen der Sanitärbranche beraten Sie gerne bei der Umsetzung Ihres Traumbades.

5 Boooahhh! HIER HEIZEN SIE DER KÄLTE EIN! Die Energiesparmesse ist die führende Fachmesse für energieeffiziente Heiz- und Haustechnik sowie erneuerbare Energien. Beste Beratung bieten die namhaften Anbieter für Heizungen aller Brennstoffe, Wärmepumpen, Solarthermie und Photovoltaik. Für umfassende Informationen sorgen darüber hinaus die wichtigsten Energieversorger Österreichs, Verbände, interessante Sonderschauen, Vorträge etc. Sonnenstrom intelligent nutzen Bundesverband Photovoltaic Austria Halle 18 Eine der größten Herausforderungen bei der Nutzung von Solarstrom ist die Speicherung. Schließlich brauchen wir auch dann Strom, wenn die Sonne nicht scheint. Die Sonderschau des Bundesverbands Photovoltaic Austria in Halle 18 zeigt unter dem Titel Speichern, Regeln und Verteilen praxistaugliche Speichermethoden und systeme. Die Messe für HEIZUNG & ENERGIE 27. Feb. 1. März Mi 25. Feb., SHK-Fachtag Do 26. Feb., Bau- & SHK-Fachbesucher Mit klimaaktiv Energie und Kosten sparen! Energie sparen bedeutet auch gleichzeitig Geld sparen - aber wie? klimaaktiv, die Klimaschutzinitiative des BMLFUW, berät Sie gerne. Besuchen Sie uns in den Hallen 1 und 20 und holen Sie sich Infos über Heizen mit erneuerbaren Energieträgern, Bauen & Sanieren nach klimaaktiv Standard sowie sparsame Haushaltsgeräte. Entgeltliche Einschaltung Halle 1 & 20 Besuchen Sie uns am Messestand Wärmepumpen-Halle (Halle 19)

6 SONDERSCHAUEN Halle 20 Richtig einheizen Mit Holz befeuerte Kamin- und Kachelöfen stehen für Behaglichkeit und angenehmes Raumklima. Kommen Sie in die Halle 20 und holen Sie sich wichtige Tipps zum richtigen Einheizen. Wer richtig einheizt, spart Heizkosten und verbessert die Luftqualität. Im Schau-Kaminofen wird der richtige Einheizvorgang praxisnah und Schritt für Schritt vermittelt. Täglich gibt es einen Ka min- bzw. Kachelofen zu gewinnen! Energie-Pickerl Die Sonderschau Energie-Pickerl stellt die Energie-Kennzeichnungen für viele Elektrogeräte vor und informiert über aktuelle Neuerungen. Besuchen Sie die Sonderschau und sparen Sie schon mit dem richtigen Gerätekauf bei den Energiekosten. LED - Innovative Beleuchtung Am Messestand des OÖ Energiesparverbandes in Halle 20 werden in einer Sonderschau effiziente LED-Lichtlösungen präsentiert und über die richtige Auswahl informiert. Spielen Sie mit um eine LED-Beleuchtung im Wert von 300 Euro für Ihr Zuhause. Die Sonderschau LED wird in Kooperation mit den Unternehmen Ledon, Osram, Philips und Zumtobel organisiert. So werden Sie kostenlos Energiekosten los Tel Wels Hbf ab: (Fahrzeit ca. 6 Minuten) 08:49 09:06 09:19 1) 09:36 09:49 1) 10:06 10:19 1) 10:36 10:49 11:06 1) 11:36 1) 11:49 1) 12:06 1) 12:36 1) 12:49 13:06 1) 13:28 2) 13:36 1) 13:49 14:06 1) 14:36 1) 14:49 15:06 1) 15:31 2) 15:36 1) 15:49 16:06 1) 16:36 1) 16:49 17:06 1) 17:31 2) 17:36 1) 17:49 18:49 20:49 Wels Messe ab: (Fahrzeit ca. 6 Minuten) 09:07 09:20 09:28 1) 09:50 09:58 1) 10:07 10:20 10:28 1) 10:50 11:07 11:20 1) 11:50 1) 11:58 1) 12:20 1) 12:50 1) 13:07 13:20 1) 13:50 1) 14:07 2) 14:20 1) 14:50 1) 15: 07 15:20 1) 15:50 1) 16:07 16:20 1) 16:25 2) 16:50 1) 17:07 17:20 1) 17:50 1) 18:07 18:25 2) 20:07 Besuchen Sie uns in Halle 20

7 MI 25. FEB., SHK-FACHTAG ÖSTERREICHS WICHTIGSTER BRANCHENTREFFPUNKT Hallen DO 26. FEB., BAU-FACHTAG WO SICH DAS BAUGEWERBE TRIFFT Hallen 1-11 Den Fachmessen BAD und ENERGIE stehen in der Halle 20 gemeinsam mit der neu errichteten Messehalle 21 nun im Verbund m² modernste Hallenflächen zur Verfügung. Am SHK-Fachtag sind die Hallen exklusiv für Fachbesucher der Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnikbranche geöffnet. Alle Großhändler & Top-Marken vor Ort Am Donnerstag, 26. Februar, ist das gesamte Messegelände für Fachbesucher geöffnet. D.h. auch die 10 Bauhallen und damit über 420 Aussteller des Messebereichs BAU bieten Information und Beratung in Fachmesseatmosphäre für Experten der Branchen Bau- und Baunebengewerbe, Architekten, Baumeister, Planer, Ingenieure und Installateure. Neben den Neuheiten im Ausstellungsbereich erfahren die Fachbesucher auch auf der ORF Radio Oberösterreich-Bühne und bei Side-Events viel Interessantes. Erstmalig stellen alle Sanitär- und Heizungsgroßhändler mit überregionaler Bedeutung aus, und zwar die GC-Gruppe, Holter, Impex, Odörfer, ÖAG, Sanitär Heinze und SHT. Bauherren-Forum IG Lebenszyklus Hochbau Donnerstag, 26. Februar, Uhr Halle 8 OG Europacenter Revitalisierung oder Neubau? In 4 Schritten zur fundierten Entscheidung Desweiteren präsentieren sich die führenden Marken der Sanitär industrie, u.a. Artweger, Bevo, Burgbad, Conform, Duscholux, Geberit, Hamberger, HANSA, Hansgrohe, HEWI, HIT-Teufl, HL Hutterer & Lechner, HSK, Ideal Standard, John Guest, Kermi, Kludi, Laufen, Neher, OaseBad, Palme, Physiotherm, Polypex, Sprinz Joh., Thermaflex, Viega, Viterma, Vogel & Noot, WIMTEC und viele mehr. Forum Wasserhygiene 25. Februar :00 Uhr Halle 21 Seminarraum 4.9 Das Forum Wasserhygiene vereint Experten zum Thema Trinkwasserhygiene aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik in einem interdisziplinären Netzwerk und ist ein wichtiger Impulsgeber für Qualifikation, Qualitätsstandard und Wertschöpfung in der Branche. Die Forum Wasserhygiene Impulsvorträge geben am SHK-Fachtag einen Einblick, wie die Hygiene in Trinkwasserinstallationen von Gebäuden sichergestellt ist. Praxisorientierte Veranstaltung anhand des Projektbeispiels VITAL&- WOHNEN Bad Schallerbach. Die IG LEBENSZYKLUS HOCHBAU optimiert die Prozesse zwischen allen am Gebäudelebenszyklus beteiligten Unternehmen und Organisationen. Ziel ist es, Bauherren bei der Planung, Errichtung, Finanzierung und Bewirtschaftung von Gebäuden zu unterstützen. Vortragende & Tischmoderatoren: Bernhard Pölzlberger, VITAL&WOHNEN Bad Schallerbach Wolfgang Kradischnig, DELTA Margot Grim, e7 Christian Grottenthaler, WRS IBC Montage-Challenge Gesucht: der schnellste Photovoltaik-Installateur Halle 21 Foyer Die IBC SOLAR AUSTRIA GmbH sucht den schnellsten Photovoltaik-Installateur des Landes. Die Vorentscheidung findet am 26. Februar im Foyer der neuen Messehalle 21 statt. Die drei schnellsten Teams qualifizieren sich für die Staatsmeisterschaft am 6. März Bewerbungen ab sofort per an

8 Traunuferstraße Einbahn EINGANG A EINFAHRT OST Volksgartenstraße Pollheimerstraße Welios- Platz Pollheimerstraße 3 Welios 4 Schwimmschulgasse 5 1 C H Volksgarten Stadthalle 6 EINGANG B P Besucher Traunuferstraße 7 8 Rosenauerstraße Freigelände Block B Traun Am Mi 25. Februar sind exklusiv für SHK-Fachbesucher ausschließlich die Hallen geöffnet. A Tierpark 20 F 19 D Freigelände Block E E B EINFAHRT NORD über Maria-Theresia-Straße 12 G EINGANG C EINGANG D BAU BAD ENERGIE Welldorado Trabrennbahn P Besucher A B C D E F G SSC Sicherheits Service Center Rotes Kreuz, Feuerwehr, Polizei Messeleitung 3. OG Messekindergarten Halle 1, 1. OG Presse-Lounge Halle 20 Tagungszentrum Halle 20, 2. OG Seminarräume , Halle 20, Terminal OG Seminarräume , Halle 21, Terminal OG H Messebühne Information Gastronomie Family Point, Still- und Wickelmöglichkeit Garderobe Bankomat MESSE APP QR-Code scannen für die ideale Messevorbereitung Halle 1 Beratungsstand Land OÖ Fertig-/Holz-/Ziegelhäuser ig innovative gebäude Lebensministerium/klima:aktiv ORF Radio Oberösterreich-Bühne Wohnbauförderung Halle 3 BauArena: Mach dich schlau für deinen Bau! Kostenloses Baucoaching in Halle 3. Hallen Alarm- und Sicherheitssysteme Bauberatung Bauträger/-meister Dach/Blitzschutz Elektrotechnik Fassade/Verputze Fertighäuser Finanzdienstleister LED Beleuchtung Licht- und Schaltersysteme Mauerentfeuchtung Sprechanlagen Vollwärmeschutz/Wärmedämmung Ziegel Hallen Fenster, Sonnenschutz Innen-/Außentüren Wintergärten Zutrittssysteme Halle 8 EG Balkone Gartengestaltung Geländer Holz-, Steinplatten Innen- / Aussentüren Innenböden Treppen / Stiegen Steinmetze Halle 9 Gartengestaltung Tore Zäune Halle 10 Herde Innenausstattung Kachel-/Kaminöfen Kaminsysteme Küchen Halle 11 Balkone Infrarotkabinen Innenausstattung Küchen Saunen Stiegen Halle 12 Infrarotkabinen Pools Saunen Schwimmbadtechnik Whirlpools Halle 18 Photovoltaik Solarthermie Wechselrichter Zentralstaubsauganlagen BRP-Rotax Halle 19 Wärmepumpen-Halle Energieberatung/-versorgung Klima-/Lüftungstechnik Tiefbohrungen/Brunnen Wärmepumpensysteme Wärmerückgewinnung Wohnraumlüftung Halle 20 Beratungsstände Land OÖ Biomasse Energieberatung/-versorgung Haus-/Heiztechnik Herde Kaminöfen Kaminsysteme Klima-/Lüftungstechnik Kraft-Wärme-Kopplung OÖ Energiesparverband Photovoltaik Solarthermie Umweltschutz Halle 21 Abwassertechnik/Kläranlagen Armaturen, Bade-/Duschwannen Badausstattung Energieberatung-/Versorgung Fahrzeugeinrichtungen Fliesen Haustechnik Heiztechnik Heizungszubehör Installations-/Sanitärtechnik Kleinwasserkraft Regenwassernutzung Wärmeverteil-/Abgabesysteme Wärmerückgewinnung Wasseraufbereitung Zentralstaubsauganlagen Freigelände Block B Bautechnik Baustoffe Häuser Ziegel Freigelände Block E Heiztechnik Photovoltaik KOSTENLOSES BAU-COACHING IN HALLE 3

9 DONNERSTAG, 26. FEBRUAR BAU- & SHK-FACHTAG ORF Radio Oberösterreich-Bühne Moderation: Klaus Obereder Lebenszyklusoptimiertes Bauen Fiktion oder Realität? Auftaktveranstaltung zum Bauherren-Forum der IG Lebenszyklus Hochbau Impulsreferat von Wolfgang Kradischnig, IG Lebenszyklus Hochbau, DELTA anschl. Diskussionsrunde und Ankündigung des Programms zum Bauherren-Forum Margot Grim, e7; Christian Grottenthaler, WRS Energie- u. Baumanagement GmbH Das Bauherren-Forum findet von Uhr im Europacenter (Halle 8) zum Thema Revitalisierung oder Neubau? In 4 Schritten zur fundierten Entscheidung statt. Anmeldung unter QG Talk Gekommen um zu sparen Bauen mit Qualität! Preiswert Bauen und Wohnen, wer will das nicht. Doch bauliche Anforderungen und Nutzeransprüche fodern ständig neue Ideen zur Kostenreduktion bei steigender Qualität. Weitere Informationen unter: ARGE Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme Energy Label für Wärmepumpen & Marktentwicklung Wärmepumpe Austria Das ACR-Expertenforum Nachhaltiges Bauen - Neue thermische Wärmespeicher - Stand der Technik und - Zukunftsperspektiven - Gebäude- und Haustechnikvarianten im Vergleich über den Lebenszyklus - Die neue OÖ Bauordnung und ihre Folgen ACR Austrian Cooperative Research 1. Welser StakeholderDiskussion der ÖGNI zum Thema Bundes-Energieeffizienzgesetz: Verpflichtung, aktuelle Situation und Chancen Seit ist die neue gesetzliche Regelung in Kraft. Neue Themen und Inhalte werden dadurch zur laufenden Diskussion viele Fragen der Umsetzung sind ungelöst. Wie kann die Bau- und Immobilienwirtschaft davon profitieren? Welche Beiträge leistet die Immobilie und welche Energieeinsparungen lassen sich bei Gebäuden und Stadtquartieren durch gutes Management erzielen? Im Anschluss findet von Uhr der interaktive Stakeholder-Workshop ÖGNI TrendTable_Nachhaltigkeit statt. ÖGNI Österreichische Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft Gründerzeithäuser (auf und) zurück in die Zukunft! Innovative Nachhaltigskeits-Strategien für jedes (Gebäude-)Alter GDI - Gemeinschaft Dämmstoff Industrie Zukunftssicheres Bauen im Spannungsfeld von Energieeffizienz, Ökoindikatoren, Kostenoptimierung und Lebenszyklus Podiumsdiskussion der Initiative BAU! MASSIV! Starkes Netzwerk für innovative Baufachleute Mit der Plattform innovative gebäude neue Kontakte knüpfen und Wissensvorsprung sichern B2B-Event Lange Nacht des Baus ab Uhr Halle 1 FREITAG, 27. FEBRUAR ORF Radio Oberösterreich-Bühne Moderation: Klaus Obereder ORF Radio OÖ Gewinnspiel Die Eröffnung der Energiesparmesse findet ab Uhr im WELIOS Science Center statt. Wienerberger Ziegel-Gewinnspiel Gewinnen Sie Porotherm W.i.-Ziegel im Wert von EUR ,- für ein Einfamilienhaus! Die EnergieGenies 2015 Aussteller präsentieren Produktinnovationen Ihr Weg zum klimaaktiv Haus Energiesparend, gesund und behaglich Welche Heizung passt zu welchem Haus? Tipps für die Auswahl des richtigen Heizsystems Vorteile der Wärmepumpe im Neu- und Altbau Wärmepumpe Austria Raiffeisen Wohn Service Realisieren Sie Ihre Wohnträume mit Raiffeisen Einblicke in den ökologischen Holzbau Mittermayr GmbH Holzbau Sonderschauen OÖ Energiesparverband & Messe Wels - LED - Innovative Beleuchtung - Richtig einheizen - Energie-Pickerl mit Gewinnspielen für LED-Beleuchtung und Kaminöfen Hanf Fassadendämmung Die ökologische Alternative für die Zukunft Capatect Besucher fragen Experten Stellen Sie Ihre aktuellen Fragen zum Hausbauen & Energiesparen Richtig bauen und klug sanieren BauundEnergie.info Ziegel ist Wohnbau Zieglerverband BESUCHEN SIE DIE BAUARENA IN HALLE 3 Halle 1

10 SAMSTAG, 28. FEBRUAR ORF Radio Oberösterreich-Bühne Moderation: Klaus Obereder Halle 1 SONNTAG, 1. MÄRZ ORF Radio Oberösterreich-Bühne Moderation: Klaus Obereder Halle Das energieeffiziente Haus am Puls der Zeit FBI Forschungsverband der Baustoffindustrie - Wärmedämmung mit kreativen Fassadenlösungen, Baumit - Energieoptimierte Gebäudehülle Schiedel Heizen. Lüften. Leben., Schiedel - Nearly zero energy building das e4 Ziegelhaus in Zwettl, Gebäudekonzept und Ergebnisse aus dem Monitoring, Wienerberger Ziegelindustrie Ihr Weg zum klimaaktiv Haus: energiesparend, gesund und behaglich Welche Heizung passt zu welchem Haus? Tipps für die Auswahl des richtigen Heizsystems Naturdämmstoffe in der Praxis - Wienerberger Ziegel-Gewinnspiel Gewinnen Sie Porotherm W.i.-Ziegel im Wert von EUR ,- für ein Einfamilienhaus! Energieeffizienz im Haushalt - Energie AG Vorteile der Wärmepumpe im Neu- und Altbau Wärmepumpe Austria Hanf Fassadendämmung Die ökologische Alternative für die Zukunft - Capatect Innovation Sonnenhaus - Energiesparen auf höchstem Niveau Moderne Kachelöfen - Kachelofenverband Raiffeisen Wohn Service Realisieren Sie Ihre Wohnträume mit Raiffeisen Die EnergieGenies Aussteller präsentieren Produktinnovationen Ziegel ist Wohnbau - Zieglerverband Einblicke in den ökologischen Holzbau Mittermayr GmbH Holzbau Das dritte Haus von Wegen und Irrwegen! Viele Irrwege lassen sich schon beim ersten Haus vermeiden. Plattform Innovative Gebäude Oberösterreich Salzburg klimaaktiv Gewinnspiel Planung von Räumen zum Wohlfühlen - Baumeister Ing. Bernhard Didio Sonderschauen OÖ Energiesparverband & Messe Wels LED - Innovative Beleuchtung Richtig einheizen Energie-Pickerl mit Gewinnspielen für LED-Beleuchtung und Kaminöfen Besucher fragen Experten Stellen Sie Ihre aktuellen Fragen zum Hausbauen & Energiesparen Die Studiengänge ÖKO-Energietechnik und Sustainable Energy Systems - Fachhochschule OÖ Ziegel ist Wohnbau - Zieglerverband Innovation Sonnenhaus - Energiesparen auf höchstem Niveau Die EnergieGenies Aussteller präsentieren Produktinnovationen Ihr Weg zum klimaaktiv Haus: energiesparend, gesund und behaglich Welche Heizung passt zu welchem Haus? Tipps für die Auswahl des richtigen Heizsystems Naturdämmstoffe in der Praxis Wienerberger Ziegel-Gewinnspiel Gewinnen Sie Porotherm W.i.-Ziegel im Wert von EUR ,- für ein Einfamilienhaus! Energieeffizienz im Haushalt - Energie AG Vorteile der Wärmepumpe im Neu- und Altbau Wärmepumpe Austria Hanf Fassadendämmung Die ökologische Alternative für die Zukunft - Capatect Muss guter Standard teuer sein? Wie man durch frühzeitige und durchdachte Planung gut und preiswert bauen kann. Plattform Innovative Gebäude Oberösterreich Salzburg Moderne Kachelöfen - Kachelofenverband Raiffeisen Wohn Service Realisieren Sie Ihre Wohnträume mit Raiffeisen Die EnergieGenies Aussteller präsentieren Produktinnovationen Einblicke in den ökologischen Holzbau Mittermayr GmbH Holzbau Wienerberger Ziegel-Gewinnspiel - FINALE Gewinnen Sie Porotherm W.i.-Ziegel im Wert von EUR ,- für ein Einfamilienhaus! Bilanz zur Energiesparmesse 2015 Interview mit Messepräsidentin LAbg. Mag. Doris Schulz und Messedirektor Mag. Robert Schneider klimaaktiv Gewinnspiel Sonderschauen OÖ Energiesparverband & Messe Wels LED - Innovative Beleuchtung Richtig einheizen Energie-Pickerl mit Gewinnspielen für LED-Beleuchtung und Kaminöfen Richtig bauen und klug sanieren - BauundEnergie.info Die EnergieGenies 2015 Aussteller präsentieren Produktinnovationen KOSTENLOSES BAU-COACHING IN HALLE 3

11 FREITAG, 27. FEBRUAR Aussteller- & Expertenforum Tagungszentrum Halle 20, 2. OG SAMSTAG, 28. FEBRUAR Aussteller- & Expertenforum Tagungszentrum Halle 20, 2. OG Intelligente Wärme-Erwartungen an die Wärmepumpe von Morgen - OCHSNER Wärmepumpen, Michael Weiss Machen Wärmepumpen bei Heizungssanierung Sinn? Walter Bösch GmbH & Co. KG, Walther Music Heizen mit Infrarot: Wohlfühlen & Sparen easytherm Infrarot Wärmesysteme GmbH, DI Günther Hraby Photovoltaik Stromspeicher im Eigenheim Fronius International GmbH / Solar Energy, Thomas Filzmaier Sanierung leicht gemacht - mit Heizkörper & Wärmepumpe Vogel & Noot / Retting Austria GmbH, Markus Diesenberger Wärmepumpenheizung - Erde, Luft oder Wasser Welches Wärmepumpensystem ist für mich das Richtige? Stiebel-Eltron GmbH, Ing. Hubert Eder Einsparpotentiale bei Pumpen - Pump Audit Grundfos Pumpen Vertrieb Ges.m.b.H., Robert Angermayr SAMSTAG, 28. FEBRUAR Aussteller- & Expertenforum Innovative Pelletbrennertechnik Green Ecotherm, Jens Drebenstedt Heizen mit Infrarot: Wohlfühlen & Sparen easytherm Infrarot Wärmesysteme GmbH, DI Günther Hraby Machen Wärmepumpen bei Heizungssanierung Sinn? Walter Bösch GmbH & Co. KG, Walther Music Wärmepumpenheizung - Erde, Luft oder Wasser Welches Wärmepumpensystem ist für mich das Richtige? Stiebel-Eltron GmbH, Ing. Hubert Eder Sanierung leicht gemacht - mit Heizkörper & Wärmepumpe Vogel & Noot / Retting Austria GmbH, Thomas Hackl Einblicke in den ökologischen Hausbau, Wohngesundheit und Vorstellung aktueller Projekte M-Haus Mittermayr Holzbau, Bernhard Mittermayr Verkannter Energieträger - Steinkohle Ingenieurbüro Stefan Doliwa, DI Stefan Doliwa Vernünftig dämmen, weil es um Ihr Zuhause geht Baumit Baustoffe GmbH, Josef Hettegger Machen Wärmepumpen bei Heizungssanierung Sinn? Walter Bösch GmbH & Co. KG, Walther Music Tagungszentrum Halle 20, 2. OG Richtig bauen und klug sanieren mit BauundEnergie.info Baumeister Ing. DI (FH), DI Heinz Leo Liebminger Photovoltaik Stromspeicher im Eigenheim Fronius International GmbH / Solar Energy, Thomas Filzmaier SONNTAG, 1. MÄRZ Aussteller- & Expertenforum Wärmepumpenheizung - Erde, Luft oder Wasser Welches Wärmepumpensystem ist für mich das Richtige? Stiebel-Eltron GmbH, Ing. Hubert Eder Möglichkeiten der Heizung bei Sanierung und Neubau HERZ Energiertechznik GmbH, Friedirch Hofer Andreas Renner Moderne Einrichtungsplanung im Einklang mit Feng Shui BAM.wohnen GmbH, Ing. Daniel Huemer Verkannter Energieträger - Steinkohle Ingenieurbüro Stefan Doliwa, DI Stefan Doliwa Heizen mit Infrarot: Wohlfühlen & Sparen easytherm Infrarot Wärmesysteme GmbH, DI Günther Hraby Machen Wärmepumpen bei Heizungssanierung Sinn? Walter Bösch GmbH & Co. KG, Walther Music Photovoltaik Stromspeicher im Eigenheim Fronius International GmbH / Solar Energy, Gerald Hotz Tagungszentrum Halle 20, 2. OG Wärmepumpenheizung - Erde, Luft oder Wasser, welches Wärmepumpensystem ist für mich das Richtige Stiebel-Eltron GmbH, Ing. Hubert Eder Einblicke in den ökologischen Hausbau, Wohngesundheit und Vorstellung aktueller Projekte M-Haus Mittermayr Holzbau, Bernhard Mittermayr Heizen mit Infrarot: Wohlfühlen & Sparen easytherm Infrarot Wärmesysteme GmbH, DI Günther Hraby Sanierung leicht gemacht - mit Heizkörper & Wärmepumpe Vogel & Noot / Retting Austria GmbH, Hannes Scharnreitner Wärmepumpenheizung - Erde, Luft oder Wasser Welches Wärmepumpensystem ist für mich das Richtige? Stiebel-Eltron GmbH, Ing. Hubert Eder MESSE APP TOP-SERVICE FÜR BESUCHER Boooahhh! AUSSTELLER SUCHEN DURCHS MESSEGELÄNDE NAVIGIEREN RESTAURANTS, GELDAUTOMATEN, INFOPOINTS UVM. FINDEN FAHRPLAN FÜR DIE MESSE- HALTESTELLE DER ÖBB ABRUFEN

12 FACHVORTRÄGE Halle 20, 2. OG, Tagungszentrum Moderation & Organisation OÖ Energiesparverband Freitag, 27. Februar 2015 Bau- und Dämm-Materialien Wärmedämmverbundsysteme Ing. Benno Auböck, Synthesa Chemie Bauen mit Ziegeln DI Norbert Prommer, Verband Österr. Ziegelwerke Bauen mit Holz DI (FH) Stefan Leitner, proholz Oberösterreich Ökologische Bau- und Dämmstoffe Ing. Andreas Öller, OÖ Energiesparverband Innovative Fenstertechnologien Ing. Siegfried Schnölzer, Internorm Fenster LED - so funktioniert effiziente Beleuchtung DI Detlef Mikulsky, LEDON Lamp Samstag, 28. Februar 2015 Bauen, Heizen, Sanieren Themenschwerpunkt: Niedrigstenergiehaus Energiesparen beim Neubau und barrierefreies Bauen Ing. Andreas Öller, OÖ Energiesparverband Energiesparen bei der Sanierung Ing. Wolfgang Hirner, OÖ Energiesparverband Welche Heizung passt für mein Haus? Ing. Ernst Aigner, Ing. Aigner GmbH Gesunde Raumluft durch Komfortlüftung Ing. Christian Husch, Fritz Holter GmbH Solaranlagen warmes Wasser von der Sonne DI Harald Dehner, ASiC Wohnbauförderung Mag. Wolfgang Modera, Abteilung Wohnbauförderung, Land OÖ Themenschwerpunkt: Photovoltaik Strom aus der Sonne PV-Anlagen so funktioniert die Umsetzung Josef Schöffl, ETECH Stromspeicher DI (FH) Thomas Feitzlmaier, Fronius International GmbH PV-Anlagen aktuelle Förderungen und rechtliche Aspekte HR Mag. Walter Wöss, Abt. Anlagen-, Umwelt- und Wasserrecht, Land OÖ Themenschwerpunkt: LED - effiziente Beleuchtung Zuhause wohlfühlen mit innovativer LED Beleuchtung Carina Brenner, Philips Austria Lichtplanung & Steuerung Christoph Henke, M.A., ZG Lighting Austria GmbH FACHVORTRÄGE Halle 20, 2. OG, Tagungszentrum Moderation & Organisation OÖ Energiesparverband Sonntag, 1. März 2015 Bauen, Heizen, Sanieren Themenschwerpunkt: Niedrigstenergiehaus Energiesparen beim Neubau Günter Primetzhofer, OÖ Energiesparverband Energiesparen bei der Sanierung Ing. Michael Zeiner, OÖ Energiesparverband Richtig einheizen - Welche Heizung passt für mein Haus? Ing. Franz Mitmasser, OÖ Energiesparverband Gesunde Raumluft durch Komfortlüftung Ing. Thomas Muggenhumer, Muggenhumer Energiesysteme GmbH Solaranlagen warmes Wasser von der Sonne DI Harald Dehner, ASiC Biomasse-Heizanlagen - welche Förderungen gibt es? DI Hermann Reingruber, Agrar- und Forstrechtsabteilung, Land OÖ Themenschwerpunkt: Photovoltaik Strom aus der Sonne PV-Anlagen so funktioniert die Umsetzung Dr. Gerald Steinmaurer, ASiC PV-Anlagen aktuelle Förderungen und rechtliche Aspekte HR Mag. Walter Wöss, Abt. Anlagen-, Umwelt- und Wasserrecht, Land OÖ Themenschwerpunkt: LED effiziente Beleuchtung LED so funktioniert effiziente Beleuchtung Ernst Hüttmair, Osram LED-Lichtplanung Ing. Josef Schiffler / Michaela Schiffler, Schiffler Licht Fachvorträge Halle 20, 2. OG, Tagungszentrum Moderation & Organisation OÖ Energiesparverband

13 ALLES AUF EINEN BLICK VERANSTALTER: Messe Wels GmbH, Messeplatz 1, 4600 Wels, Austria Tel.: +43 (0) , Fax: +43 (0) , MESSEÖFFNUNGSZEITEN: täglich von 9 bis 18 Uhr Mi. 25. Februar SHK-Fachtag Do. 26. Februar Bau- & SHK-Fachtag Fr. 27. Februar - So. 1. März 15 Publikumstage MESSEEINTRITTSPREISE: Tageskarte am Fachbesuchertag 22,00 Tageskarte 12,00 Ermäßigte Tageskarte 10,50 (Zum einmaligen Eintritt für Jugendliche von 14 bis 18 Jahren, Senioren ab 60 Jahren, Studenten bis 24 Jahre, Präsenz- und Zivildiener, Menschen mit Beeinträchtigung gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises, Erwachsene in Begleitung ihrer Kinder gegen Vorlage der OÖ Familienkarte oder des NÖ und SBG Familienpasses sowie Gruppen ab 10 Personen.) Freier Eintritt für Kinder bis 14 Jahren KARTENVORVERKAUF: Bei allen Ö-Ticket Vorverkaufsstellen, auf oeticket.com und in allen Raiffeisenbanken in OÖ MESSEFÜHRUNGEN: Internationale Messeführungen in Englisch am 28. Feb., Uhr sowie in Tschechisch am Fr. 27. und 28. Feb. um Uhr. Treffpunkt: Halle 20 / Stand A170 am Stand des OÖ Energiesparverbandes ANREISE: Auto: Aus allen Richtungen Abfahrt Wels West Für PKW stehen beschilderte Großparkplätze mit Busshuttle zur Verfügung. In unmittelbarer Nähe des Messegeländes nur begrenzt Kapazitäten. Bahn: ÖBB Kombiticket Bahnfahrt und Messeeintritt zum günstigen Kombipreis. Kostenloser Zug-Pendelverkehr zwischen Wels Hauptbahnhof und Messehaltestelle. Messekindergarten: Kostenlose Kinderbetreuung für Kinder ab 3 Jahre im Messekindergarten in Halle 1 OG, geöffnet ab Fr. 27. Februar 2015 Rollstuhlverleih: Kostenlos durch den Österr. Zivilinvalidenverband in Messehalle 1 WORLD SUSTAINABLE ENERGY DAYS: Mi Fr. 27. Februar 2015, Stadthalle Wels, Welios, Messezentrum Wels/Halle 20. Veranstalter: OÖ Energiesparverband. Nähere Infos unter Bildquellen: Burgbad (1), Kermi (1), Novares (1), OÖ Energiesparverband (2), Messe Wels (13)

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Dr. Michael STRUGL Wirtschafts-Landesrat Mag. Doris SCHULZ Präsidentin Messe Wels DI Dr. Gerhard DELL GF OÖ Energiesparverband Dir. Mag. Robert SCHNEIDER GF

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landesrat Rudi Anschober LAbg. Mag. a Doris Schulz, Präsidentin Messe Wels DI Dr. Gerhard Dell, OÖ Energiesparverband Mag. Erich Haudum Projektleiter Energiesparmesse

Mehr

BAU - BAD - ENERGIE. Fr 27. Feb. - So 1. März Do 26. Feb., Fachbesuchertag Mi 25. Feb., SHK-Fachbesuchertag

BAU - BAD - ENERGIE. Fr 27. Feb. - So 1. März Do 26. Feb., Fachbesuchertag Mi 25. Feb., SHK-Fachbesuchertag BAU - BAD - ENERGIE Fr 27. Feb. - So 1. März Do 26. Feb., Fachbesuchertag Mi 25. Feb., SHK-Fachbesuchertag Davon profitieren Sie BESUCHERBEFRAGUNG: 92 % bewerten die Energiesparmesse als wichtigste österreichische

Mehr

05. 07.02.2016. tiroler-hausbaumesse.at

05. 07.02.2016. tiroler-hausbaumesse.at 05. 07.02.2016 tiroler-hausbaumesse.at zeba.eu Die Tiroler Hausbau & Energie Messe Innsbruck ist mehrheitlich auf Privatbesucher ausge richtet. Trotzdem liegt der Fachbesucheranteil bei ca. 20 %! Auch

Mehr

HäuslbauerMesse. 15. bis 18. Jänner 2015 Messe Graz. Die größte Baufachmesse im Süden Österreichs. www.haeuslbauergraz.at

HäuslbauerMesse. 15. bis 18. Jänner 2015 Messe Graz. Die größte Baufachmesse im Süden Österreichs. www.haeuslbauergraz.at HäuslbauerMesse 15. bis 18. Jänner 2015 Messe Graz Die größte Baufachmesse im Süden Österreichs Die Bausaison 2015 startet auf der Messe Graz 15. bis 18. Jänner Messe Graz Trendbarometer und Impulsgeber

Mehr

Intelligent Energie und Geld sparen - mit Rat vom Experten. Beratung, Tipps und Ideen für mehr Energieeffizienz

Intelligent Energie und Geld sparen - mit Rat vom Experten. Beratung, Tipps und Ideen für mehr Energieeffizienz Intelligent Energie und Geld sparen - mit Rat vom Experten Beratung, Tipps und Ideen für mehr Energieeffizienz Antworten auf alle Energiefragen lassen Sie sich kostenfrei beraten Energieberatung durch

Mehr

BAUEN - SANIEREN - WOHNEN - FINANZIEREN. z t

BAUEN - SANIEREN - WOHNEN - FINANZIEREN. z t z en t e mp Ko ntrum Ze für den Inhalt verantwortlich: A-6020 Innsbruck, Bleichenweg 13c, Musterhauspark Errichtung Verwaltung Beteiligung GmbH Herein spaziert in den Energiehauspark Tirol westösterreichs

Mehr

Energielösungen nach Maß. von unseren Energiesparprofis

Energielösungen nach Maß. von unseren Energiesparprofis Energielösungen nach Maß von unseren Energiesparprofis Klaus Dorninger MBA Ing. Dr. Gerhard Zettler Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde! Die OÖ. Gas-Wärme GmbH, eine Tochtergesellschaft der OÖ. Ferngas

Mehr

8. 11.9.2016 Messe Zürich. Die Baumesse. Wo man schaut, bevor man baut. Do So 10 18 bauen-modernisieren.ch. Patronat. Quelle: arento.

8. 11.9.2016 Messe Zürich. Die Baumesse. Wo man schaut, bevor man baut. Do So 10 18 bauen-modernisieren.ch. Patronat. Quelle: arento. Die Baumesse. Wo man schaut, bevor man baut. Quelle: renggli-haus.ch Quelle: arento.ch 8. 11.9.2016 Messe Zürich Do So 10 18 bauen-modernisieren.ch Patronat Modernisieren hat Zukunft! Bauen & Modernisieren

Mehr

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 4.581

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 4.581 PRESSEMITTEILUNG _ Gebäude.Energie.Technik 2012 2. bis 4. März 2012, Messe Freiburg Modernisieren, wohlfühlen und sparen: Energieeffizient Bauen und Sanieren auf der GETEC Freiburg 8. Dezember 2011 Wie

Mehr

Frankfurt am Main, 12. 16. 3. 2013. Wasser ist Leben. Effiziente Heizungssysteme und Erneuerbare Energien

Frankfurt am Main, 12. 16. 3. 2013. Wasser ist Leben. Effiziente Heizungssysteme und Erneuerbare Energien Weltleitmesse Erlebniswelt Bad Gebäude-, Energie-, Klimatechnik Erneuerbare Energien Frankfurt am Main, 12. 16. 3. 2013 Wasser ist Leben Effiziente Heizungssysteme und Erneuerbare Energien Aircontec Klima,

Mehr

Sonderthemen 2015: Bauen und Wohnen

Sonderthemen 2015: Bauen und Wohnen 14.01.15 Heilbronner Stimme 5 Tage vorher Immobilien/Fertighäuser/Schlüsselfertig Bauen 17.01.15 Offenbach-Post 14.01. Baumesse Offenbach 19.01.15 Der Neue Tag 12.01. Ökologischer Hausbau 20.01.15 Kieler

Mehr

International die Nr. 1. Herzlich Willkommen! 31.1. - 3.2.2012. Dienstag - Freitag von 9 bis 18 Uhr Messe Stuttgart

International die Nr. 1. Herzlich Willkommen! 31.1. - 3.2.2012. Dienstag - Freitag von 9 bis 18 Uhr Messe Stuttgart Willkommen in Stuttgart 2012 Welcome to Stuttgart 2012 www.dach-holz.de International die Nr. 1 Herzlich Willkommen! Neu! 31.1. - 3.2.2012 Dienstag - Freitag von 9 bis 18 Uhr Messe Stuttgart Jetzt online!

Mehr

14:00 Planung von Hausgärten Dipl.-Ing. Eberhard Rentsch, Freier Garten- und Landschaftsarchitekt

14:00 Planung von Hausgärten Dipl.-Ing. Eberhard Rentsch, Freier Garten- und Landschaftsarchitekt Baumesse Chemnitz vom 20.-22. Februar 2009 tgl. 10-18 Uhr) gemeinsamer Messestand / Vortragsaufstellung Stand: 04.02.2009 Tag Zeit Thema Vortragender / / Freitag 20.02.2009 10:00 Eröffnung mit anschließendem

Mehr

EINREICHUNGEN 2015 KOMITEE. KATEGORIE 1 Einfamilienhaus. Christiane Brunner Die Grünen. Ing. Norbert Hofer FPÖ. Josef Lettenbichler ÖVP

EINREICHUNGEN 2015 KOMITEE. KATEGORIE 1 Einfamilienhaus. Christiane Brunner Die Grünen. Ing. Norbert Hofer FPÖ. Josef Lettenbichler ÖVP EINREICHUNGEN 2015 Kategorien: Einfamilienhaus Projekt Netzwerk KOMITEE Energiesprecher im österreichischen Parlament Christiane Brunner Die Grünen Ing. Norbert Hofer FPÖ Josef Lettenbichler ÖVP Michael

Mehr

27. 29. JANUAR 2017 IN HAMBURG HOME-MESSE.DE

27. 29. JANUAR 2017 IN HAMBURG HOME-MESSE.DE 27. 29. JANUAR 2017 IN HAMBURG HOME-MESSE.DE ! home 2 WIE WOLLEN WIR WOHNEN? NORDDEUTSCH- LANDS NEUE MESSE FÜRS ZUHAUSE. sprich: Home Quadrat so heißt DIE neue Messe rund ums Bauen, Kaufen und Modernisieren

Mehr

Unser Haus. Mediadaten. Richtig bauen Klug sanieren Behaglich wohnen. Bild: Tondach Gleinstätten

Unser Haus. Mediadaten. Richtig bauen Klug sanieren Behaglich wohnen. Bild: Tondach Gleinstätten Bild: Tondach Gleinstätten Unser Haus Richtig bauen Klug sanieren Behaglich wohnen Mediadaten 2016 Inhalt und unsere Ziele Unser Haus ist ein bautechnisch und bauphysikalisch fundierter Bauratgeber und

Mehr

Bauherren-Abend. Einladung zum. Mi 17. 10. 2012. Die Wohnbau-Bank für Tirol.

Bauherren-Abend. Einladung zum. Mi 17. 10. 2012. Die Wohnbau-Bank für Tirol. Zugestellt durch Post.at Mi 17. 10. 2012 MÖBELHAUS FÖGER TELFS TIROL INNSBRUCK-SCHWAZ Bauen ist schwer genug. Darum machen wir das Finanzieren einfach. Einladung zum Bauherren-Abend n Sie denken an Hausbau

Mehr

28. 31. JÄNNER 2016 MESSE WIEN AUSSTELLERINFORMATION

28. 31. JÄNNER 2016 MESSE WIEN AUSSTELLERINFORMATION 28. 31. JÄNNER 2016 AUSSTELLERINFORMATION DIE BAUEN & ENERGIE WIEN DAS KONTINUIERLICHE ERFOLGSMODELL! Die Bauen & Energie Wien ist die größte und erfolgreichste Messe in ihrem Fachgebiet in Ost-Österreich

Mehr

Live im BetrieB Herbst 2015

Live im BetrieB Herbst 2015 Herbst 2015 5 Das Erfahrungsnetzwerk vom Praktiker für Praktiker Herbst 2015 Live bei... Im fünften Durchgang von informieren wieder vorbildliche Vorarlberger Unternehmen und Gemeinden über ihren innovativen

Mehr

Ergänzend dazu setzt die Messe Schwerpunkte zu den Themen Modernisieren, Kaufen, Finanzieren und Energiesparen.

Ergänzend dazu setzt die Messe Schwerpunkte zu den Themen Modernisieren, Kaufen, Finanzieren und Energiesparen. Seite [1] Die Freilassinger WohnBauMesse ist eine regionale Publikumsmesse zu den großen Themenfeldern Bauen und Wohnen. Dem interessierten Besucher bietet die Messe Gelegenheit, für geplante Maßnahmen

Mehr

Nürnberg, 8. 11. Oktober 2015

Nürnberg, 8. 11. Oktober 2015 Nürnberg, 8. 11. Oktober 2015 N Ü R N B E R G 08. 11. Oktober 2015 Wozu eine neue PBS-Messe? Sind Sie schon mal verloren gegangen in überdimensionierten Messehallen? Kamen das Gespräch und der Gedankenaustausch

Mehr

Light + Building 2016

Light + Building 2016 Light + Building 2016 Weltgrößte Messe für Licht und Gebäudetechnik Ausführungen von Wolfgang Marzin Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Frankfurt GmbH Frankfurt am Main, 8. Dezember 2015 Light

Mehr

Sustainable Buildings in Austria: Innovation, demonstration, dissemination. Nachhaltige Gebäude in Österreich: Innovation, Demonstration, Verbreitung

Sustainable Buildings in Austria: Innovation, demonstration, dissemination. Nachhaltige Gebäude in Österreich: Innovation, Demonstration, Verbreitung Sustainable Buildings in Austria: Innovation, demonstration, dissemination Nachhaltige Gebäude in Österreich: Innovation, Demonstration, Verbreitung 26. März 2014 Dr. Susanne Geissler Anforderungen an

Mehr

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE.

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. Die Messe mit Schwung. SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. AARGAUER MESSE AARAU 26. BIS 30. MÄRZ 2014 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2014 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die Reaktionen

Mehr

Ihr Weg in die Unabhängigkeit

Ihr Weg in die Unabhängigkeit Ihr Weg in die Unabhängigkeit Was die Natur uns schenkt, sollten wir nutzen. Heliotherm. Synonym für Wärmepumpe. Und höchste Effizienz. > > > > > > Sonne Luft Erde Wasser Kostenfreie Energie deckt bis

Mehr

Kompetenznetzwerk Bau

Kompetenznetzwerk Bau 13. 16. Januar 2016 Kompetenznetzwerk Bau Information, Austausch, Trends und Weiterbildung von Fachleuten für Fachleute Gute Gründe für Ihren Besuch Willkommen auf der DEUBAUKOM, der wichtigsten Spezialmesse

Mehr

Die Baumesse. Wo man schaut, bevor man baut. Quelle: arento.ch Quelle: renggli-haus.ch. 3. 6.9.2015 Messe Zürich. Do So 10 18 bauen-modernisieren.

Die Baumesse. Wo man schaut, bevor man baut. Quelle: arento.ch Quelle: renggli-haus.ch. 3. 6.9.2015 Messe Zürich. Do So 10 18 bauen-modernisieren. Die Baumesse. Wo man schaut, bevor man baut. Quelle: arento.ch Quelle: renggli-haus.ch 3. 6.9.2015 Messe Zürich Do So 10 18 bauen-modernisieren.ch «An einer Messe geht es vor allem um zwei Dinge: Neuigkeiten

Mehr

PHOTOVOLTAIK-PRAKTIKERTAG

PHOTOVOLTAIK-PRAKTIKERTAG shutterstock PHOTOVOLTAIK-PRAKTIKERTAG Freitag, 24. Oktober 2014, 9 18:00 Uhr Landhaus St. Pölten Landhausplatz 1, Haus 1b, 2. OG 3109 St. Pölten Mit freundlicher Unterstützung von Moderation: Ing. Gerald

Mehr

Bau- & Wohn-Forum. Einladung zum. Di 12. 3. 2013. Mi 13. 3. 2013. Die Wohnbau-Bank für Tirol.

Bau- & Wohn-Forum. Einladung zum. Di 12. 3. 2013. Mi 13. 3. 2013. Die Wohnbau-Bank für Tirol. Di 12. 3. 2013 WIRTSCHAFTSKAMMER SCHWAZ Mi 13. 3. 2013 VOLKSBANK-FORUM INNSBRUCK TIROL INNSBRUCK-SCHWAZ Bauen ist schwer genug. Darum machen wir das Finanzieren einfach. Einladung zum Bau- & Wohn-Forum

Mehr

Rote Karte für steigende Energiepreise: Praxisnahe Vorträge und Seminare informieren über energiesparendes Bauen und Sanieren

Rote Karte für steigende Energiepreise: Praxisnahe Vorträge und Seminare informieren über energiesparendes Bauen und Sanieren PRESSEMITTEILUNG _ Gebäude.Energie.Technik 2012 2. bis 4. März 2012, Messe Freiburg Rote Karte für steigende Energiepreise: Praxisnahe Vorträge und Seminare informieren über energiesparendes Bauen und

Mehr

geniessen Wohnen Haus Garten

geniessen Wohnen Haus Garten geniessen Wohnen Haus Garten Messe Zug, vom 3. bis 6. März 2016 Herzlich willkommen zur WOHGA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Wir machen den Frühling sichtbar und spürbar. Das

Mehr

SONNENSTROM AUF VORRAT

SONNENSTROM AUF VORRAT SONNENSTROM AUF VORRAT Foto: Andreas Tischler Österreichische PVA-SPEICHERTAGUNG 12. November 2015, 9 18 Uhr Tech Gate Vienna, Donau-City-Straße 1, 1220 Wien MIT UNTERSTÜTZUNG VOM Österreichische PVA-SPEICHERTAGUNG

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

BAUHERREN-FOREN. Der Weg zum lebenszyklusorientierten Hochbau EINE VERANSTALTUNG DER SIE SIND... IN KOOPERATION MIT SIE MÖCHTEN WISSEN,...

BAUHERREN-FOREN. Der Weg zum lebenszyklusorientierten Hochbau EINE VERANSTALTUNG DER SIE SIND... IN KOOPERATION MIT SIE MÖCHTEN WISSEN,... BAUHERREN-FOREN EINE VERANSTALTUNG DER Der Weg zum lebenszyklusorientierten Hochbau SIE SIND......verantwortlich für Bauprojekte und deren Bewirtschaftung im Bereich der öffentlichen Hand und in privaten

Mehr

Internorm-Architekturwettbewerb: Sieger stehen fest Herausragende Architekturlösungen aus Österreich und Deutschland gekürt

Internorm-Architekturwettbewerb: Sieger stehen fest Herausragende Architekturlösungen aus Österreich und Deutschland gekürt Internorm-Architekturwettbewerb: Sieger stehen fest Herausragende Architekturlösungen aus Österreich und Deutschland gekürt Unter dem Titel Fenster im Blick hat Europas führende Fenstermarke Internorm

Mehr

Energieeffiziente Altbausanierung

Energieeffiziente Altbausanierung Energieeffiziente Altbausanierung Vortragsübersicht: 1. Motivation und Zielvorstellungen 2. Ablauf einer Altbausanierung 3. Kosten, Förderung und Finanzierung 4. Verbesserung der Gebäudehülle Zielvorstellungen

Mehr

BAKA FORUM Praxis Altbau on tour. Dortmund. 02. bis 06. Oktober 2013. Vorträge Informationen Beratung rund um die Immobilie HAUS & ENERGIE

BAKA FORUM Praxis Altbau on tour. Dortmund. 02. bis 06. Oktober 2013. Vorträge Informationen Beratung rund um die Immobilie HAUS & ENERGIE BAKA FORUM Praxis Altbau on tour Dortmund 02. bis 06. Oktober 2013 HAUS & ENERGIE Vorträge Informationen Beratung rund um die Immobilie www.bauenimbestand.com Mittwoch 02.10.2013 11:00 Begrüßung Dieter

Mehr

Förderungen für energieeffizientes Bauen und Sanieren in Tirol und Österreich

Förderungen für energieeffizientes Bauen und Sanieren in Tirol und Österreich Herzlich willkommen! Förderungen für energieeffizientes Bauen und Sanieren in Tirol und Österreich 1 Welche Förderungen für wen? Land Tirol Privatpersonen Wohnbauförderung Wohnhaussanierung Pellets-Kaminöfen

Mehr

Ihr Partner voller Service. Unsere Leistungen für Haushalts- und Landwirtschaftskunden

Ihr Partner voller Service. Unsere Leistungen für Haushalts- und Landwirtschaftskunden Unsere Leistungen für Haushalts- und Landwirtschaftskunden Überblick BESTENS AUFGEHOBEN AUS GUTEN GRÜNDEN Der Energie AG Vertrieb unterstützt seine Kunden nicht nur durch attraktive Stromprodukte, sondern

Mehr

klimaaktiv Angebote für Haushalte Energie und Kosten sparen Leicht gemacht

klimaaktiv Angebote für Haushalte Energie und Kosten sparen Leicht gemacht Ministerium für ein lebenswertes Österreich klimaaktiv Angebote für Haushalte Energie und Kosten sparen Leicht gemacht --- 1 --- klimaaktiv Angebote für Haushalte klimaaktiv Angebote für Haushalte Wussten

Mehr

19. - 21. Februar 2016 Augsburg im Mittelpunkt der Immobilienbranche

19. - 21. Februar 2016 Augsburg im Mittelpunkt der Immobilienbranche 19. - 21. Februar 2016 Augsburg im Mittelpunkt der Immobilienbranche Die Messe für den privaten Bauherren und Immobilienkäufer ERFOLGSKURS. 25.000 interessierte und investitionsbereite Besucher fanden

Mehr

Das Energiekonzept der Zukunft. www.sonnenhaus.co.at

Das Energiekonzept der Zukunft. www.sonnenhaus.co.at Das Energiekonzept der Zukunft www.sonnenhaus.co.at 02 VORTEILE Leben von und mit der Sonne Größter Wohnkomfort geringste Heizkosten Das ist das Konzept hinter dem Sonnenhaus, dem überwiegend solar beheizten

Mehr

4. Internationale Konferenz für Europäische EnergieManager

4. Internationale Konferenz für Europäische EnergieManager PROGRAMM 4. Internationale Konferenz für Europäische EnergieManager 11. / 12. April 2013 IHK Nürnberg für Mittelfranken Nürnberg Stand 13.03.2013 - Änderungen vorbehalten Netzwerk Erfahrungsaustausch Fachforum

Mehr

Bau- & Wohn-Forum. Einladung zum DI 13. 3. 2012 MI 14. 3. 2012. Die Wohnbau-Bank für Tirol.

Bau- & Wohn-Forum. Einladung zum DI 13. 3. 2012 MI 14. 3. 2012. Die Wohnbau-Bank für Tirol. DI 13. 3. 2012 WIRTSCHAFTSKAMMER SCHWAZ MI 14. 3. 2012 VOLKSBANK-FORUM INNSBRUCK TIROL INNSBRUCK-SCHWAZ BAUEN IST SCHWER GENUG. DARUM MACHEN WIR DAS FINANZIEREN EINFACH. Einladung zum Bau- & Wohn-Forum

Mehr

Titel Zeitschrift Ausgabe Seite

Titel Zeitschrift Ausgabe Seite Publikationen Reinhard Hoffmann Buchtitel Häuser richtig energieeffizient bauen, Franzis Verlag 2012, 224 S., ISBN 978-3-645-65114-1 Altbauten instand setzen, Bauschäden und Schadstoffe erkennen und beseitigen,

Mehr

Häuslbauer messe. 20.-22. feber. Die informative. MESSEGELÄNDE KLAGENFURT www.kaerntnermessen.at. Fachmesse für Bauen, Renovieren und Energiesparen.

Häuslbauer messe. 20.-22. feber. Die informative. MESSEGELÄNDE KLAGENFURT www.kaerntnermessen.at. Fachmesse für Bauen, Renovieren und Energiesparen. Die informative Häuslbauer messe RAIFFEISEN-VORTRAGS-ARENA PURPURROT-GEWINNSPIEL Fachmesse für Bauen, Renovieren und Energiesparen. VORTRAG (K)EIN PFUSCH AM BAU 20.-22. feber MESSEGELÄNDE KLAGENFURT www.kaerntnermessen.at

Mehr

GANZ GROSS 02. 05. FEBRUAR 2016 MESSEGELÄNDE STUTTGART IN JEDEM DETAIL. AUF EINEN BLICK. DIENSTAG FREITAG 9 18 UHR www.dach-holz.

GANZ GROSS 02. 05. FEBRUAR 2016 MESSEGELÄNDE STUTTGART IN JEDEM DETAIL. AUF EINEN BLICK. DIENSTAG FREITAG 9 18 UHR www.dach-holz. GANZ GROSS IN JEDEM DETAIL. AUF EINEN BLICK 02. 05. FEBRUAR 2016 MESSEGELÄNDE STUTTGART DIENSTAG FREITAG 9 18 UHR www.dach-holz.de ÜBER DIE MESSE DER SPITZENTREFF FÜR IHREN ERFOLG. Wissen, was läuft. Verstehen,

Mehr

Fassaden aus Holz das attraktive Kleid des Gebäudes 26.11.2015, 15.30 17.00 Uhr, BERNEXPO, Raum 1+2

Fassaden aus Holz das attraktive Kleid des Gebäudes 26.11.2015, 15.30 17.00 Uhr, BERNEXPO, Raum 1+2 Die BFH an der Bau+Energie Messe 2015 Fassaden aus Holz das attraktive Kleid des Gebäudes 26.11.2015, 15.30 17.00 Uhr, BERNEXPO, Raum 1+2 Fenster und Aussentüren 27.11.2015, 10.30 12.00 Uhr, BERNEXPO,

Mehr

ausblick achtung! rechtzeitig bis 30. september 2014 frühbucherrabatt sichern! www.kuechenwohntrends.at www.moebel-austria.at

ausblick achtung! rechtzeitig bis 30. september 2014 frühbucherrabatt sichern! www.kuechenwohntrends.at www.moebel-austria.at ausblick küchenwohntrends gemeinsam mit möbel austria österreichs fachmessedoppel für küche essen wohnen im donau-alpen-adria-raum 6. bis 8. mai 2015 messezentrum salzburg achtung! rechtzeitig bis 30.

Mehr

LEBEN WO QUALITÄT ZU HAUSE IST...

LEBEN WO QUALITÄT ZU HAUSE IST... www.hin-hausbau.de H A U S B A U LEBEN WO QUALITÄT ZU HAUSE IST... > Beratung > Planung > Baubetreuung LEIDENSCHAFT FÜR S BAUEN Bauen schafft die Grundlage für ein gutes und sicheres Lebensgefühl. Doch

Mehr

Zu Hause ist es am schönsten.

Zu Hause ist es am schönsten. Zu Hause ist es am schönsten. Unser Service für Sie: Die Förderprogramme der evm. Hier sind wir zu Hause. Abbildung: Viessmann Werke Die evm Energieberatung Wir sind vor Ort für Sie da. Ganz persönlich:

Mehr

Reportage. symposium: legal Compliance. Mittwoch, 23. Juni 2010 Messe Wels, Messezentrum Neu

Reportage. symposium: legal Compliance. Mittwoch, 23. Juni 2010 Messe Wels, Messezentrum Neu Reportage symposium: legal Compliance Mittwoch, 23. Juni 2010 Messe Wels, Messezentrum Neu Anlässlich der easy Fairs FERTIGUNG & INSTAND HALTUNG Mit freundlicher Unterstützung von: CLUSTERLAND OBERÖSTERREICH

Mehr

Meisterhaft Nachhaltig. LIM-Stv. BM Ing. Erwin KRAMMER, MAS DI Robert ROSENBERGER, GS Bau - WKÖ

Meisterhaft Nachhaltig. LIM-Stv. BM Ing. Erwin KRAMMER, MAS DI Robert ROSENBERGER, GS Bau - WKÖ Meisterhaft Nachhaltig LIM-Stv. BM Ing. Erwin KRAMMER, MAS DI Robert ROSENBERGER, GS Bau - WKÖ 1 1 1 Ausschuss für den Planungsbereich der Baumeister 1. LIM-Stv. Gew. Arch. Bmstr. Ing. Erwin KRAMMER, MAS,

Mehr

ENERGIESPAREN LOHNT SICH EIN. ELEKTROAUTO? Kosten & Nutzen Neue Modelle im Vergleich Solar-Carports als eigene Tankstelle SPARTIPPS.

ENERGIESPAREN LOHNT SICH EIN. ELEKTROAUTO? Kosten & Nutzen Neue Modelle im Vergleich Solar-Carports als eigene Tankstelle SPARTIPPS. AKTION Kaminofen zu gewinnen! 5,80 Euro Nr. 11 Winter 2012/2013 ENERGIESPAREN Ein Sonderheft von Die besten SPARTIPPS vom Keller bis zum Dach HEIZUNG Neue Technik: Bis zu 50 % weniger Verbrauch EFFIZIENZHÄUSER

Mehr

Energieeffizient bauen oder sanieren?

Energieeffizient bauen oder sanieren? Stadt Zürich Umwelt- und Gesundheitsschutz Energieeffizient bauen oder sanieren? Was ist Energie-? Wer in der Stadt Zürich energieeffizient baut oder saniert, profitiert von kompetenter und kostengünstiger

Mehr

Fassaden aus Holz das attraktive Kleid des Gebäudes 26.11.2015, 15.30 17.00 Uhr, BERNEXPO, Raum 1+2

Fassaden aus Holz das attraktive Kleid des Gebäudes 26.11.2015, 15.30 17.00 Uhr, BERNEXPO, Raum 1+2 Die BFH an der Bau+Energie Messe 2015 Fassaden aus Holz das attraktive Kleid des Gebäudes 26.11.2015, 15.30 17.00 Uhr, BERNEXPO, Raum 1+2 Fenster und Aussentüren 27.11.2015, 10.30 12.00 Uhr, BERNEXPO,

Mehr

Besuchen Sie uns an der Messe Luzern: 1. bis 4. Oktober 2015 Halle 2, Stand Nr. C18. Tag und Nacht: Solarenergie aus Ihrem Keller.

Besuchen Sie uns an der Messe Luzern: 1. bis 4. Oktober 2015 Halle 2, Stand Nr. C18. Tag und Nacht: Solarenergie aus Ihrem Keller. Besuchen Sie uns an der Messe Luzern: 1. bis 4. Oktober 2015 Halle 2, Stand Nr. C18 Tag und Nacht: Solarenergie aus Ihrem Keller. DEFH integrierte PVA 8.25 kwp Selber über den Energiehaushalt bestimmen?

Mehr

heizen SIE mit EINEm SYStEm, DaS FÜR SIE GELD verdient. SPRECHEN SIE UNS AN.

heizen SIE mit EINEm SYStEm, DaS FÜR SIE GELD verdient. SPRECHEN SIE UNS AN. SPRECHEN SIE UNS AN. Wir erstellen Ihnen ein detailliertes, auf Ihr Gebäude zugeschnittenes Angebot inkl. einer fairen Finanzierungsrechnung. Sprechen Sie unsere Berater in den Energieberatungszentren

Mehr

Erfolgreich in eine neue. Als Partner von Erneuerbare Energie Österreich.

Erfolgreich in eine neue. Als Partner von Erneuerbare Energie Österreich. Erfolgreich in eine neue Zukunft. Als Partner von Erneuerbare Energie Österreich. Innovativ und nachhaltig in die Zukunft Österreich kann seinen Energiebedarf durch erneuerbare Energiequellen decken und

Mehr

Wert schöpfen. Fachmesse für berufliche Rehabilitation und Leistungsschau der Werkstätten für behinderte Menschen werkstaettenmesse.

Wert schöpfen. Fachmesse für berufliche Rehabilitation und Leistungsschau der Werkstätten für behinderte Menschen werkstaettenmesse. 6 Fachmesse für berufliche Rehabilitation und Leistungsschau der Werkstätten für behinderte Menschen werkstaettenmesse.de Wert schöpfen vom 14. 17. April 2016 Messezentrum Nürnberg Der Wert der Werkstätten

Mehr

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business CeBIT 2015 Informationen für Besucher 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business Die Welt wird digital. Sind Sie bereit? Mehr als 300 Start-ups mit kreativen Impulsen 3.400 beteiligte Unternehmen

Mehr

18. Immobilienmesse für Eigentum, Umwelt, Energie, Bau und Renovation

18. Immobilienmesse für Eigentum, Umwelt, Energie, Bau und Renovation 18. Immobilienmesse für Eigentum, Umwelt, Energie, Bau und Renovation St.Gallen, 18.20. März 2016 Informationen für Aussteller Einladung zur Teilnahme 1 Patronat Fakten zur Immo Messe Schweiz 220 Aussteller

Mehr

Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz

Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz Unternehmen Die Gut AG Gebäudetechnik Wir sind die kompetenten Fachleute mit dem kompletten Angebot an Gebäudetechnik in der Zentralschweiz. Sie bekommen bei uns

Mehr

Frankfurt am Main 30. 3. 4. 4. 2014

Frankfurt am Main 30. 3. 4. 4. 2014 Weltleitmesse für Architektur und Technik Frankfurt am Main 30. 3. 4. 4. 2014 > Licht > Elektrotechnik > Haus- und Gebäudeautomation > Software für das Bauwesen Explore technology for life Der Hot Spot

Mehr

der Verbraucherzentrale Brandenburg Neuruppin, 2. Arbeitsforum Energie am 14.10.2014, Dr. Andreas Schmeller

der Verbraucherzentrale Brandenburg Neuruppin, 2. Arbeitsforum Energie am 14.10.2014, Dr. Andreas Schmeller Energieberatung der Verbraucherzentrale Brandenburg Neuruppin, 2. Arbeitsforum Energie am 14.10.2014, Dr. Andreas Schmeller Energieberatung - zentrale Angebote 0800 809 802 400 (kostenfrei aus dem deutschen

Mehr

geniessen Wohnen Haus Garten

geniessen Wohnen Haus Garten geniessen Wohnen Haus Garten Messe Zug, vom 5. bis 8. März 2015 Herzlich willkommen zur WOHGA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die WOHGA Zug ist eine inspirierende Plattform, die

Mehr

Das Konzept SonnenEnergieHaus. Sichere Energie vom eigenen Dach mit solare Altersvorsorge.

Das Konzept SonnenEnergieHaus. Sichere Energie vom eigenen Dach mit solare Altersvorsorge. Das Konzept SonnenEnergieHaus. Sichere Energie vom eigenen Dach mit solare Altersvorsorge. SonnenEnergieHaus Seite: 1 V 1.5 07/2013 by Gerd Schallenmüller Paradigma GmbH Ihr Referent. Gerd Schallenmüller

Mehr

Kontrollierte Wohnraumlüftung

Kontrollierte Wohnraumlüftung Kontrollierte Wohnraumlüftung Kontrollierte Wohnraumlüftung Für ein gesundes, angenehmes Raumklima ist regelmäßiges Lüften erforderlich. Der Frischluftbedarf hängt von der Personenanzahl und Raumnutzung

Mehr

Befragung NÖ Heizen mit Kaminund Kachelöfen

Befragung NÖ Heizen mit Kaminund Kachelöfen Befragung NÖ Heizen mit Kaminund Kachelöfen Heizen mit Kamin- und Kachelöfen 2 RAUCHFÄNGE IM gemeinnützigen WOHNBAU Argumentarium in Stichworten: p Laut einer aktuellen Studie in Wien (Stichprobe 500)

Mehr

Recht so? symposium: legal Compliance. Mittwoch, 23. Juni 2010 Messe Wels, Messezentrum Neu

Recht so? symposium: legal Compliance. Mittwoch, 23. Juni 2010 Messe Wels, Messezentrum Neu Recht so? symposium: legal Compliance Mittwoch, 23. Juni 2010 Messe Wels, Messezentrum Neu Anlässlich der easy Fairs FERTIGUNG & INSTAND HALTUNG Mit freundlicher Unterstützung von: symposium: legal compliance

Mehr

Wärmepumpe und Photovoltaikanlage Herzlich Willkommen

Wärmepumpe und Photovoltaikanlage Herzlich Willkommen 22.05.2015 Wärmepumpe und Photovoltaikanlage Herzlich Willkommen Benjamin Fritz Information zur online Version des Vortrages Sehr geehrte Interessenten, als besonderen Service und Anregung stellen wir

Mehr

SGready ist ein eingetragenes Markenzeichen der ComBInation GmbH.

SGready ist ein eingetragenes Markenzeichen der ComBInation GmbH. SGready ist ein eingetragenes Markenzeichen der ComBInation GmbH. »Weder das SmartGrid, noch die Elektromobilität wird in Zukunft wegzudenken sein vielmehr werden wir uns später fragen, wie es denn anders

Mehr

Die Hauswende. beraten. gefördert. saniert. Referent: Eine Initiative von: Christian Stöckmann B.A.U.M. e.v. Bad Füssing 04.07.

Die Hauswende. beraten. gefördert. saniert. Referent: Eine Initiative von: Christian Stöckmann B.A.U.M. e.v. Bad Füssing 04.07. Die Hauswende beraten. gefördert. saniert. Inhalte des Vortrags. 1. Warum energetisch sanieren? 2. Die Kampagne Die Hauswende. 3. Status quo Hoher Sanierungsbedarf im Wohngebäudebestand. 4. Das Haus ist

Mehr

15. 18. November 2016. Hannover. Biogas Convention. Biogas Jahrestagung. Biogas. Biogas. Biogas. Biogas. www.energy-decentral.com.

15. 18. November 2016. Hannover. Biogas Convention. Biogas Jahrestagung. Biogas. Biogas. Biogas. Biogas. www.energy-decentral.com. Convention & Trade Fair Jahrestagung & Fachmesse Neu! Jetzt mit: Convention 15. 18. November 2016 Hannover Jahrestagung Trade Fair Fachmesse Veranstalter zusammen mit www.energy-decentral.com 15. 18. November

Mehr

Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V.

Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. Gut für die Zukunft, gut für die Umwelt. Weitersagen. Rasant steigende

Mehr

Mag. Christiane Egger

Mag. Christiane Egger Kampagne "Minus 10%" im Büro Mag. Christiane Egger stv. GF O.Ö. Energiesparverband Schritte zum Stromspar-Projekt 1. Wofür wird in unserem Büro wie viel Strom verbraucht? - Stromverbrauch erheben - Stromverbrauch

Mehr

Integriertes Klimaschutzkonzept Bad Driburg Auftaktveranstaltung am 02.03.2015

Integriertes Klimaschutzkonzept Bad Driburg Auftaktveranstaltung am 02.03.2015 Integriertes Klimaschutzkonzept Bad Driburg Auftaktveranstaltung am 02.03.2015 Beginn: 19.00 Uhr 1. Zunächst begrüßt Baudezernet Herr Kölcer die Teilnehmer und erläutert die Hintergründe für die Erstellung

Mehr

Jetzt Anmelden. Die int. Messe für Bauen, Wohnen & Energiesparen. Anmeldeunterlagen online verfügbar

Jetzt Anmelden. Die int. Messe für Bauen, Wohnen & Energiesparen. Anmeldeunterlagen online verfügbar 02.02 05.02 2017 Die int. Messe für Bauen, Wohnen & Energiesparen Anmeldeunterlagen online verfügbar www.bauen-wohnen.co.at Jetzt Anmelden Starke Plattform / österreichweite Alleinstellung Die Bauen+Wohnen

Mehr

bau- & Wohn-Forum Einladung zum Mo 14. 3. 2011 Di 15. 3. 2011 Mi 16. 3. 2011 Die Wohnbau-bank für Tirol.

bau- & Wohn-Forum Einladung zum Mo 14. 3. 2011 Di 15. 3. 2011 Mi 16. 3. 2011 Die Wohnbau-bank für Tirol. Mo 14. 3. 2011 WirTschaFTskaMMer schwaz Di 15. 3. 2011 Volksbank-ForuM innsbruck Mi 16. 3. 2011 MÖbelhaus FÖger TelFs TIROL INNSBRUCK-SCHWAZ höchste ZeiT Für eine WohnTrauM- FinanZierung! Einladung zum

Mehr

Technische Gebäudeausstattung Masterlehrgang

Technische Gebäudeausstattung Masterlehrgang > BAUen und gestalten masterlehrgang: > berufsbegleitend Technische Gebäudeausstattung Masterlehrgang www.fh-campuswien.ac.at Meine berufliche zukunft. Ihre Karrierechancen Die Gebäudetechnik ist einer

Mehr

FOKUS KENNZEICHNEN UND ETIKETTIEREN VERPACKUNG & MEHR 29.9. 1.10.2015 NÜRNBERG

FOKUS KENNZEICHNEN UND ETIKETTIEREN VERPACKUNG & MEHR 29.9. 1.10.2015 NÜRNBERG FOKUS KENNZEICHNEN UND ETIKETTIEREN VERPACKUNG & MEHR 29.9. 1.10.2015 NÜRNBERG REDEN WIR ÜBER ERFOLG. UND MEHR. ERFOLGE ENTSTEHEN IM DIALOG Ganz besonders auf der FachPack, der europäischen Fachmesse für

Mehr

Eisenbacher-Medienbeobachtung

Eisenbacher-Medienbeobachtung Eisenbacher-Medienbeobachtung 23.3.2015 Eisenbacher-Medienbeobachtung Inhaltsverzeichnis 4 Sägewerk im Lavanttal steht derzeit still Kleine Zeitung vom 23.03.2015 (36-37) 6 55 Mitarbeiter sind plötzlich

Mehr

Vision oder Utopie? Ein herzliches Grüß Gott. Zwei drei vier acht oder mehr Geschosse in Holz. Taglieber GmbH. Architekturbüro u.

Vision oder Utopie? Ein herzliches Grüß Gott. Zwei drei vier acht oder mehr Geschosse in Holz. Taglieber GmbH. Architekturbüro u. Ein herzliches Grüß Gott Zwei drei vier acht oder mehr Geschosse in Holz Vision oder Utopie? AVS Taglieber GmbH Architekturbüro - Energieberatung Dipl. Ing. FH - Leonhard Taglieber Oettingen München -

Mehr

SONDERPÄDAGOGISCHES ZENTRUM INNSBRUCK

SONDERPÄDAGOGISCHES ZENTRUM INNSBRUCK 1 SONDERPÄDAGOGISCHES ZENTRUM INNSBRUCK Ein Projekt der IIG (Innsbrucker Immobiliengesellschaft) Die Immobilientochter der Stadt Innsbruck www.iig.at 2 VORTRAGENDE Ing. Dr. Franz Danler, LL.M., MBA Geschäftsführer

Mehr

ICH BAU MIT! 25 % MACHT STOLZ UND SPART! BIS ZU GÜNSTIGER BAUEN!

ICH BAU MIT! 25 % MACHT STOLZ UND SPART! BIS ZU GÜNSTIGER BAUEN! ICH BAU MIT! MACHT STOLZ UND SPART! BIS ZU 25 % GÜNSTIGER BAUEN! ICH BAU MIT! MACHT STOLZ UND SPART! EIGENHÄNDIG ZUM EIGENHEIM UND BIS ZU 25 % SPAREN Mit dem ICH BAU MIT! System von WimbergerHaus können

Mehr

Richtig sanieren. Stand der Technik - Sanierung Plus. Energie sparend neu bauen und umweltfreundlich heizen

Richtig sanieren. Stand der Technik - Sanierung Plus. Energie sparend neu bauen und umweltfreundlich heizen Richtig sanieren Stand der Technik - Sanierung Plus Energie sparend neu bauen und umweltfreundlich heizen Energiesparförderungen der Stadtgemeinde Schwaz Details und Antragsformulare finden Sie auf www.schwaz.at/umweltservice

Mehr

14.10.2015. BUILD UP Skills CrossCraft

14.10.2015. BUILD UP Skills CrossCraft 14.10.2015 BUILD UP Skills CrossCraft EU-Herausforderungen für die Bauwirtschaft EU-Klima- und Energiepaket (20-20-20 Ziele) Reduzierung der THG-Emissionen der EU um 20% Steigerung des Anteils der erneuerbaren

Mehr

evohaus die Evolution des Bauens weniger Kosten schönere Häuser mehr Leistung

evohaus die Evolution des Bauens weniger Kosten schönere Häuser mehr Leistung evohaus die Evolution des Bauens weniger Kosten schönere Häuser mehr Leistung evohaus baut für Sie heute evohaus versteht sich als Unternehmen, das durch sein evolutionäres Hauskonzept den Wunsch der Menschen

Mehr

evohaus die Evolution des Bauens weniger Kosten schönere Häuser mehr Leistung

evohaus die Evolution des Bauens weniger Kosten schönere Häuser mehr Leistung evohaus die Evolution des Bauens weniger Kosten schönere Häuser mehr Leistung evohaus baut für Sie heute evohaus versteht sich als Unternehmen, das durch sein evolutionäres Hauskonzept den Wunsch der Menschen

Mehr

Neyder, Otto 2008-09-21

Neyder, Otto 2008-09-21 Seite 1 von 5 Neyder, Otto Von: LTG - lichttechnische Gesellschaft Österreich [newsletter@ltg.at] Gesendet: Donnerstag, 13. März 2008 10:39 An: Neyder, Otto Betreff: LTG Newsletter Feb 2008 Schnellzugriff

Mehr

der treffpunkt für branche & bauherren

der treffpunkt für branche & bauherren der treffpunkt für branche & bauherren FREITAG, 19.09.14 8 30 11 30 UHR THEMENFOKUS innenausbau, innenarchitektur & licht SAMSTAG, 20.09.14 10 00 18 00 UHR Presenting Partner FREITAG, 19.09.14 8 30 11

Mehr

Mieterstrom. Mieterstrom.

Mieterstrom. Mieterstrom. Mieterstrom Mieterstrom. Durch umweltschonende, lokale Energieerzeugung mit Hilfe hochmoderner Anlagen finanziell profitieren und den Immobilienwert steigern. Jetzt mit unseren Lösungen in die Energiezukunft

Mehr

Das Energieeffiziente Ziegelhaus der Zukunft

Das Energieeffiziente Ziegelhaus der Zukunft Das Energieeffiziente Ziegelhaus der Zukunft globaler Energieverbrauch 136.000 TWh Gemäß dem jährlich erscheinenden World Energy Outlook 2008 der Internationalen Energie Agentur wird der weltweite Primärenergieverbrauch

Mehr

Hausbau vona bis. Schwartauer Allee 107a 23554 Lübeck Tel.: 0451/ 408 25 11 Fax: 0451/ 408 34 59 info@ibv-service.de www.ibv-service.

Hausbau vona bis. Schwartauer Allee 107a 23554 Lübeck Tel.: 0451/ 408 25 11 Fax: 0451/ 408 34 59 info@ibv-service.de www.ibv-service. Hausbau vona bis Z Schwartauer Allee 107a 23554 Lübeck Tel.: 0451/ 408 25 11 Fax: 0451/ 408 34 59 info@ibv-service.de www.ibv-service.de Ihr Partner in Sachen Hausbau Viele Bauherren in und um Lübeck haben

Mehr

Pressemeldung Seite 1 15.10.2014

Pressemeldung Seite 1 15.10.2014 Pressemeldung Seite 1 15.10.2014 econstra die Fachmesse für Ingenieurbau, Architektur und Bauwerkserhaltung 22. + 23. Oktober 2014, Messe Freiburg - econstra - der Treffpunkt für Ingenieure und Architekten

Mehr

Bau- & Wohn-Forum. Einladung zum DI 24. FEBRUAR 2015 SZENTRUM SCHWAZ MI 25. FEBRUAR 2015. Die Wohnbau-Bank für Tirol.

Bau- & Wohn-Forum. Einladung zum DI 24. FEBRUAR 2015 SZENTRUM SCHWAZ MI 25. FEBRUAR 2015. Die Wohnbau-Bank für Tirol. DI 24. FEBRUAR 2015 SZENTRUM SCHWAZ MI 25. FEBRUAR 2015 VOLKSBANK-FORUM INNSBRUCK TIROL INNSBRUCK-SCHWAZ DIE ALLERGRÖSSTE HILFE BEI EINEM NEUEN ZUHAUSE: UNSERE FINANZIERUNG. Einladung zum Bau- & Wohn-Forum

Mehr

Nach der Sonnenfinsternis

Nach der Sonnenfinsternis 10 h 50 m 11 h 00 m 11 h 20 m 11 h 35 m shutterstock Erleben Sie die Sonnenfinsternis live mit den Auswirkungen auf das Stromnetz* *Ihre Gratis-Sofi-Brille erhalten Sie bei der Tagung Wirtschaftskammer

Mehr

Salzburgs erstes deklariertes klima:aktiv-passivhaus

Salzburgs erstes deklariertes klima:aktiv-passivhaus Sperrfrist: Heute, Mittwoch, 20. Juni 2007, 16.15 Uhr! Eisl/Blachfellner/Pröll/Samer Mösl/Wohnen/Energie Salzburgs erstes deklariertes klima:aktiv-passivhaus Eisl, Blachfellner und Bundesminister Pröll

Mehr