Centralis DC IB. MONTAGEBedienung. MONTAGEUtilisation. MONTAGGIOUso. Deutsch: Kapitel 1. Français: Chapitre 2. Italiano: Capitolo 3 9/02

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Centralis DC IB. MONTAGEBedienung. MONTAGEUtilisation. MONTAGGIOUso. Deutsch: Kapitel 1. Français: Chapitre 2. Italiano: Capitolo 3 9/02"

Transkript

1 Centralis DC IB MONTAGEBedienung Deutsch: Kapitel MONTAGEUtilisation Français: Chapitre MONTAGGIOUso Italiano: Capitolo Somfy AG 80 Bassersdorf Tel Fax Tél Fax /0

2

3 MONTAGEBedienung inteo Centralis DC IB Centralis DC IB ist eine Einzel- und/oder Gruppensteuerung für "Concept 5"-Motoren mit einer Verbindung zur generellen Steuerung. Sie kann bei allen Hebe- und Kipp- und Nur-Hebe-Anwendungen benutzt werden. Centralis DC IB ist mit dem SOMFY "IB"-Bus kompatibel und kann von "IB"-Systemen gesteuert werden:centralis IB, Chronis IB, Chronis IB Light, usw. Bei den Hebe-und-Kipp-Anwendungen kann eine automatische Lamellenkippfunktion und eine Zwischenstellung programmiert werden. Bei Nur-Hebe-Anwendungen können zwei automatische Zwischenpositionen programmiert werden. Technische Daten: Betriebsspannung: VDC SELV (min. 0 VDC / max. 0 VDC) Betriebstemperatur: Kontaktbelastbarkeit: A Ausgangssignal: 80 Sek. Keine Schutzklasse nicht für Aussenmontage Masse (HxBxT): 80 x 80 x 0 mm Garantie: Jahre 80 mm A Montage: Vor Anschluss des Gerätes die Montageanleitung bitte sorgfältig lesen. MONTAGE A. Unterputzmontage A. Aufputzmontage (mit Kabelschutzrohr) 80 mm 0 mm WARNUNG: Centralis DC IB kann bis zu "Concept 5"-Motoren steuern. Benutzen Sie für die Speisung der Centralis DC IB nur von SOMFY zugelassene Stromversorgungen. Beachten Sie, dass der Anschluss der V-Stromversorgung am Motoreingang das Produkt zerstört. oder ø 60 0mm 0mm Somfy AG 80 Bassersdorf Tel Fax Tél Fax /0

4 B VERKABELUNG GREY GREY Schliessen Sie die Stromversorgung an den VDC-Eingang am Centralis DC IB an. Schliessen Sie die Kabel des/r Motoren an das Centralis DC IB an: Damit die Store hinuntergeht, wenn die Abwärtstaste des Centralis DC IB betätigt wird: Schliessen Sie den grauen Draht des Motors an die Klemme an: => der Motor läuft in Uhrzeigerrichtung. Schliessen Sie den grauen Draht des Motors an die Klemme an. => der Motor läuft in Gegenuhrzeigerrichtung. Bedienung von Nur-Hebe- Anwendungen (für den Hebe-und-Kipp-Betrieb siehe Abschnitt ) C AUF-, AB- UND STOPP-BEFEHLE C. Lokale Steuerung Um die Store zu heben oder zu senken drücken Sie kurz die Tasten AUF und AB des Centralis DC IB. Zum Anhalten des Storens drücken Sie kurz die Taste STOPP des Centralis DC IB. C. Generelle Steuerung Um die Store zu heben oder zu senken drücken Sie die Tasten AUF und AB des IB-Steuerungssystems. Zum Anhalten des Storens drücken Sie die Taste STOPP des IB-Steuerungssystems. AUF-Taste STOPP-Taste AB-Taste

5 D PROGRAMMIEREN DER ZWISCHENPOSITIONEN Mit dem Centralis DC IB ist es möglich, zwei Zwischenpositionen zu programmieren: die eine wird von der oberen, die andere von der unteren Endstellung aus angefahren. Um diese Positionen zu speichern, muss der Centralis DC IB die Laufzeit im Speicher ablegen. D. Speichern der Zwischenpositionen «von oben» siehe - und «von unten» siehe 5-8 während 5 Sekunden Die Anlage in die obere Endstellung bringen, dann sofort die STOPP- Taste kurz drücken. 5 6 AB und STOPP drücken, bis sich der Antrieb zu drehen beginnt (nach ca. Sek.). In der gewünschten Zwischenposition «von oben» STOPP-Taste drücken. Falls erforderlich, mit den beiden Tasten AUF und AB korrigieren. 7 kurz. Die Zwischenposition «von oben» ist jetzt gespeichert. 8 während 5 Sekunden Die Anlage in die untere Endstellung bringen, dann sofort die STOPP- Taste kurz drücken. AUF und STOPP drücken, bis sich der Antrieb zu drehen beginnt (nach ca. Sek.). In der gewünschten Zwischenposition «von unten» STOPP-Taste drücken. Falls erforderlich, mit den beiden Tasten AUF und AB korrigieren. kurz. Die Zwischenposition «von unten» ist jetzt gespeichert. D. Abrufen der Zwischepositionen D. Löschen der Zwischenposition ohne Speichern einer neuen Zwischenposition «von oben»: Bei eingefahrener Anlage kurz die STOPP-Taste drücken. Die Zwischenposition «von oben» wird angefahren. Zwischenposition «von unten»: Bei ausgefahrener Anlage kurz die STOPP-Taste drücken. Die Zwischenposition «von unten» wird angefahren. Die Anlage in die gewünschte Zwischenposition fahren Die Tasten STOPP und AB bzw. STOPP und AUF länger als 5 Sek. drücken. Die Zwischenposition «von oben» bzw. «von unten» ist gelöscht. Die Taste STOPP länger als 5 Sek. drücken. Beide Zwischenposition sind gelöscht. Bedienung bei Hebe-und-Kipp- Anwendungen (für die Hubbedienung siehe bitte den Abschnitt ) AUF-, E AB-, STOPP- UND KIPP-BEFEHLE E. Lokale Steuerung Um die Store zu heben oder zu senken drücken Sie kurz die Tasten AUF und AB des Centralis DC IB. Zum Anhalten des Storens drücken Sie kurz die Taste STOPP des Centralis DC IB. Um die Lamellen zu kippen, drücken und halten Sie die Tasten AUF oder AB einer Centralis DC IB-Steuerung. Wenn Sie die Tasten länger als 6 Sekunden drücken, läuft die Store kontinuierlich in ihre Endstellung. E. Generelle Steuerung Um die Store zu heben oder zu senken drücken Sie die Tasten AUF und AB des IB-Steuerungssystems. Zum Anhalten des Storens drücken Sie die Taste STOPP des IB-Steuerungssystems.

6 F GESCHWINDIGKEITSREGULATION BEIM KIPPEN Die Motorgeschwindigkeit kann reduziert werden, so dass die Lamellen für die Kippbewegung mehr Zeit haben. Die Anlage ca. / nach unten fahren AB, STOPP und AUF drücken, bis sich der Antrieb zu drehen beginnt (nach ca. Sek.). Mit den beiden Tasten AUF oder AB die Geschwindigkeit erhöhen oder reduzieren. lang drücken, sobald die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist. kurz. Die Geschwindigkeit ist jetzt gespeichert. G AUTOMATISCHES KIPPEN DER LAMELLEN/ZWISCHENPOSITION Mit dem Centralis DC IB können eine automatische Kippung der Lamellen und eine Zwischenposition programmiert werden. Sie können wahlweise entweder die Lamellenkippung oder die Zwischenposition oder beides programmieren. G. Programmieren der Lamellenkippung Die Anlage ca. / nach unten fahren STOPP und AUF drücken, bis die Anlage nach oben fährt. Bevor die Anlage in der Endstellung ist, die STOPP-Taste drücken Mit den beiden Tasten AUF oder AB die Lamellenstellung einstellen (die Anlage läuft mit niedrieger Geschwindigkeit kurz. Die Kippposition der Lamellen ist jetzt gespeichert. G. Programmieren der Zwischenpositionen «von oben» Die Anlage in die obere Endstellung bringen AB und STOPP drücken, bis sich der Antrieb zu drehen beginnt (nach ca. Sek.). In der gewünschten Zwischenposition STOPP-Taste drücken. Falls erforderlich, mit den beiden Tasten AUF und AB korrigieren. kurz. Die Zwischenposition ist jetzt gespeichert. G. Abrufen der Kippbetätigung und/oder der Zwischenstellung Wenn nur die Kippung programmiert wurde: Wenn nur die Zwischenposition programmiert wurde: Wenn sowohl die Zwischenstellung als auch die Kippung programmiert wurden: DIe Taste STOPPin einer beliegien Stellung kurz drücken die Lamellen werden in die voreingestellte Kippung gebracht. In der oberen Endstellung kurz die STOPP-Taste drücken. Die Zwischenposition wird angefahren. In der oberen Endstellung kurz die STOPP-Taste drücken. Die Zwischenposition wird angefahren und die Lamellen werden in die voreingestellte Kippung gebracht.

7 G. Löschen der Zwischenposition/der automatische Lamellenkippung Wenn Sie eine neue Zwischenposition oder eine neue Kippfunktion programmieren, wird dadurch die vorhergehende automatisch gelöscht. Wenn Sie löschen wollen, ohne eine neue Programmierung vorzunehmen, drücken Sie kurz die Taste STOPP, um die Zwischenposition zu erreichen oder um die Kippung (oder beides) auszuführen. Dann: Um die Kippung zu löschen, gleichzeitig die Tasten STOPP und AUF länger als 5 Sekunden drücken. Um die Zwischenposition zu löschen, gleichzeitig die Tasten STOPP und AB länger als 5 Sekunden drücken. Um beide zu löschen, die Taste STOPP länger als 5 Sekunden drücken. kurz. Die Zwischenposition und/oder die Kippung sind jetzt gespeichert.. 5Fehlfunktionen: Nichts geht mehr. Kontrollieren Sie die Verdrahtung des Centralis DC IB. Kontrollieren Sie den Motor. Überprüfen Sie die Stromversorgung Phantom-Lamellenkippung: Phantom-Zwischenposition: Vergewissern Sie sich, dass sie die Kippstellung der Lamellen regulieren, wenn die Store ungefähr auf _ des Fensters heruntergefahren ist. Die programmierte Zwischenposition kann nur in der oberen oder unteren Endstellung erreicht werden. Wenn die Store in einer anderen Stellung steht, ist dies nicht möglich. Mass- und Konstruktionsänderungen vorbehalten.

MONTAGEBedienung. Technische Daten: Montage: inteo Chronis Uno MONTAGE

MONTAGEBedienung. Technische Daten: Montage: inteo Chronis Uno MONTAGE MONTAGEBedienung inteo Chronis Uno Chronis Uno kann als Einzelschaltuhr und manuelle Steuerung für 230 Volt-Antriebe eingesetzt werden. Die Hauptfunktion der Chronis Uno besteht darin, zu vorprogrammierten

Mehr

1. Merkmale. 2. Installation

1. Merkmale. 2. Installation Funkempfänger GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihres Funkempfängers optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche stehen

Mehr

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG Motorsteuergerät GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihres Motorsteuergerätes optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche

Mehr

1. Merkmale Centralis

1. Merkmale Centralis Motorsteuergerät GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihres Motorsteuergerätes optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche

Mehr

anweisungen für die Wind-Funksteuerung Eolis RTS aufmerksam durch!

anweisungen für die Wind-Funksteuerung Eolis RTS aufmerksam durch! Wind-Funksteuerung GEBRAUCHS- ANWEISUNG 150 mm 108 mm Damit Sie die Vorzüge Ihres optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche stehen

Mehr

Kurzanleitung Programmierung (Ersetzt nicht die beigelegte Bedienungsanleitung)

Kurzanleitung Programmierung (Ersetzt nicht die beigelegte Bedienungsanleitung) Kurzanleitung Programmierung (Ersetzt nicht die beigelegte Bedienungsanleitung) T5 EHz Version A: Vollautomatischer Modus mit festen Wellenverbindern und Stoppern/Endleiste Die Programmierung bitte bei

Mehr

GEBRAUCHS- ANLEITUNG. 1. Merkmale. 2. Installation. Centralis Uno RTS VB. Centralis Uno RTS VB. Centralis Uno RTS VB. 80 mm. 33 mm 17 mm.

GEBRAUCHS- ANLEITUNG. 1. Merkmale. 2. Installation. Centralis Uno RTS VB. Centralis Uno RTS VB. Centralis Uno RTS VB. 80 mm. 33 mm 17 mm. GEBRAUCHS- ANLEITUNG 1. Merkmale Damit Sie die Vorzüge Ihres optimal nutzen können, bitten wir Sie, diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche stehen wir Ihnen unter

Mehr

Der Antrieb ist mit einem Taster lokal bedienbar. Mehrere Geräte und Taster können parallel angeschlossen werden.

Der Antrieb ist mit einem Taster lokal bedienbar. Mehrere Geräte und Taster können parallel angeschlossen werden. Motorsteuergerät GEBRAUCHS- ANWEISUNG 1. Beschreibung Das Motorsteuergerät ermöglicht die Ansteuerung eines 230 V AC-Antriebes. Da die Motorsteuergeräte lokal und zentral angesteuert werden können, eignet

Mehr

EINSTELLANLEITUNG ELEKTRONISCHER FUNKMOTOR SOMFY J4 RTS

EINSTELLANLEITUNG ELEKTRONISCHER FUNKMOTOR SOMFY J4 RTS 1. INBETRIEBNAHME - Stromversorgung herstellen und einschalten Der Behang bewegt sich kurz. Endlagen sind eingestellt und es ist noch kein Somfy Funksender eingelernt. Weiter mit 2. Einlernen des ersten

Mehr

GEBRAUCHS- ANLEITUNG. inteo Centralis Uno RTS. 1. Merkmale. 2. Installation. Centralis Uno RTS. Motorsteuergerät

GEBRAUCHS- ANLEITUNG. inteo Centralis Uno RTS. 1. Merkmale. 2. Installation. Centralis Uno RTS. Motorsteuergerät Motorsteuergerät GEBRAUCHS- ANLEITUNG Damit Sie die Vorzüge Ihres Motorsteuergerätes optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche

Mehr

Artikel-Nummer Memoris Uno Artikel-Nummer Memoris Uno Demo Betriebsnennspannung Schutzgrad durch Gehäuse Schutzklasse

Artikel-Nummer Memoris Uno Artikel-Nummer Memoris Uno Demo Betriebsnennspannung Schutzgrad durch Gehäuse Schutzklasse Intelligenter Schalter GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihres intelligenten Schalters optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen

Mehr

2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Centralis Receiver RTS. Centralis Receiver RTS. Funkempfänger

2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Centralis Receiver RTS. Centralis Receiver RTS. Funkempfänger Funkempfänger Damit Sie die Vorzüge Ihres Funkempfängers optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche stehen wir Ihnen unter der

Mehr

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Soliris RTS. Soliris RTS

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Soliris RTS. Soliris RTS Funk-Wind-/Sonnenautomatik GEBRAUCHS- ANWEISUNG Soliris Sensor Empfänger Sender Damit Sie die Vorzüge Ihrer Funk-Wind- und Sonnenautomatik optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung

Mehr

1. Bedienung. 2. Frei wählbare GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Zwischenposition. inteo Inis Uno comfort. Inis Uno comfort. Elektronischer Schalter

1. Bedienung. 2. Frei wählbare GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Zwischenposition. inteo Inis Uno comfort. Inis Uno comfort. Elektronischer Schalter Elektronischer Schalter GEBRAUCHS- AWEISUG Damit Sie die Vorzüge Ihres elektronischen Schalters optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen

Mehr

Gebrauchsanleitung. inteo Thermis IB

Gebrauchsanleitung. inteo Thermis IB Temperaturautomatik Gebrauchsanleitung Um die Vorzüge und die einwandfreie Funktion Ihrer -Steuerung optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanleitung genau durchzulesen. Die Haftung von Somfy

Mehr

Orienta Receiver RTS M / MU

Orienta Receiver RTS M / MU Funkempfänger GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge des optimal nutzen können, bitten wir Sie, diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche stehen wir Ihnen unter

Mehr

Einstellanleitung ELEKTRONISCHER FUNKMOTOR SOMFY OXIMO IO

Einstellanleitung ELEKTRONISCHER FUNKMOTOR SOMFY OXIMO IO 1. INBETRIEBNAHME - PROGRAMMIERUNG/FESTSTELLUNG DER BEREITS DURCHGEFÜHRTEN EINSTELLSCHRITTE 1a Stromversorgung herstellen und einschalten. (Immer nur den zu programmierenden Oximo io an die Netzspannung

Mehr

In Österreich: SOMFY. Feinmechanik und Elektrotechnik GmbH

In Österreich: SOMFY. Feinmechanik und Elektrotechnik GmbH Änderungen dienen dem technischen Fortschritt und bleiben vorbehalten Feinmechanik und Elektrotechnik GmbH Felix-Wankel-Straße 50 D-72108 Rottenburg/Neckar Postfach 186. D-72103 Rottenburg/Neckar Telefon

Mehr

Gebrauchsanleitung. 1. Manuelle Bedienung. Zeitschaltuhr Chronis Uno easy. Chronis Uno easy 1. AUF-Taste. STOP/IP-Taste (my-taste) AB-Taste

Gebrauchsanleitung. 1. Manuelle Bedienung. Zeitschaltuhr Chronis Uno easy. Chronis Uno easy 1. AUF-Taste. STOP/IP-Taste (my-taste) AB-Taste Ref. 5 012 525 somfy.de Zeitschaltuhr Gebrauchsanleitung Um die Vorzüge und die einwandfreie Funktion Ihrer Zeitschaltuhr optimal nutzen zu können, bitten wir Sie, diese Gebrauchsanleitung sorgfältig durchzulesen.

Mehr

Chronis Uno easy die Programmschaltuhr aus dem inteo-steuerungsprogramm von Somfy für die Steuerung eines elektrisch betriebenen

Chronis Uno easy die Programmschaltuhr aus dem inteo-steuerungsprogramm von Somfy für die Steuerung eines elektrisch betriebenen Programmschaltuhr GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihrer Programmschaltuhr optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche

Mehr

1. Beschreibung GEBRAUCHS- ANWEISUNG CD 2 X 1 P. Motorsteuergerät

1. Beschreibung GEBRAUCHS- ANWEISUNG CD 2 X 1 P. Motorsteuergerät Motorsteuergerät CD 2 X 1 P GEBRAUCHS- ANWEISUNG 1. Beschreibung Das Motorsteuergerät CD 2 x 1 P ermöglicht die individuelle Ansteuerung von 2 x 230 V AC Antrieben. Da die Motorsteuergeräte lokal und zentral

Mehr

Montage. Klemmenbelegung 2.3. Programmierung

Montage. Klemmenbelegung 2.3. Programmierung 2.1 Montage Empfohlene Vorgehensweise: Installieren Sie den Soliris Receiver RTS grundsätzlich so, dass die Kabeldurchführungen (Würgenippel) nach unten zeigen. Vermeiden Sie die Installation des Soliris

Mehr

Montage- und Einstellanleitung

Montage- und Einstellanleitung Montage- und Einstellanleitung Die Altus RTS Einsteckantriebe sind speziell für Gelenkmarkisen und Rollläden entwickelt und bestehen aus Einphasenkondensatormotoren mit eingebauten Endschaltern, Bremse

Mehr

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Soliris RTS. Soliris RTS

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Soliris RTS. Soliris RTS Funk-Wind-/Sonnenautomatik GEBRAUCHS- ANWEISUNG Soliris Sensor Empfänger Sender Damit Sie die Vorzüge Ihrer Funk-Wind- und Sonnenautomatik optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung

Mehr

GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Chronis Uno/Uno L. Chronis Uno/Uno L. Programmschaltuhr

GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Chronis Uno/Uno L. Chronis Uno/Uno L. Programmschaltuhr Programmschaltuhr GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihrer Programmschaltuhr Chronis Uno/ Uno L optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen

Mehr

Chronis Uno smart die Programmschaltuhr aus dem inteo-steuerungsprogramm von Somfy für die Steuerung eines elektrisch betriebenen Rollladens.

Chronis Uno smart die Programmschaltuhr aus dem inteo-steuerungsprogramm von Somfy für die Steuerung eines elektrisch betriebenen Rollladens. smartgebrauchs- Programmschaltuhr ANWEISUNG Chronis Uno Damit Sie die Vorzüge Ihrer Programmschaltuhr optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen

Mehr

Kurzanleitung Programmierung (Ersetzt nicht die beigelegte Bedienungsanleitung) T5 E Version A:

Kurzanleitung Programmierung (Ersetzt nicht die beigelegte Bedienungsanleitung) T5 E Version A: Kurzanleitung Programmierung (Ersetzt nicht die beigelegte Bedienungsanleitung) T5 E Version A: 1. Anschluss Vollautomatischer Modus mit festen Wellenverbindern und Stoppern Die Programmierung bitte bei

Mehr

MC70 (v1.0) BENUTZER INSTALLATEUR HANDBUCH V1.0 REV. 03/2016

MC70 (v1.0) BENUTZER INSTALLATEUR HANDBUCH V1.0 REV. 03/2016 MC70 (v1.0) BENUTZER INSTALLATEUR HANDBUCH V1.0 REV. 03/2016 00. INHALT 01. SICHERHEITSHINWEISE INX 01. SICHERHEITSHINWEISE ZU BEFOLGEN REGELN 02. ANSCHLUSS SCHEMA ANSCHLUSS AN WANDSCHALTER MIT 2 TASTEN

Mehr

1. Merkmale GEBRAUCHS- ANLEITUNG. Funkempfänger Platine RTS. Platine RTS. Funkempfänger Platine RTS

1. Merkmale GEBRAUCHS- ANLEITUNG. Funkempfänger Platine RTS. Platine RTS. Funkempfänger Platine RTS Funkempfänger Platine RTS GEBRAUCHS- ANLEITUNG Damit Sie die Vorzüge Ihres Funkempfängers Platine RTS optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen

Mehr

elero VarioTec Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf!

elero VarioTec Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf! VarioTec elero Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf! elero GmbH Antriebstechnik Linsenhofer Str. 59 63 D-72660 Beuren info@elero.de www.elero.com 309023 Nr. 18 100.3401/0604

Mehr

ACHTUNG: Beim Anlernen darf jeweils nur ein Motor mit Strom versorgt sein!

ACHTUNG: Beim Anlernen darf jeweils nur ein Motor mit Strom versorgt sein! ACHTUNG: Beim Anlernen darf jeweils nur ein Motor mit Strom versorgt sein! Wichtige Hinweise: Legen Sie nach Möglichkeiten pro Kanal nur einen Motor fest. Wenn Sie mehrere Motoren pro Kanal festlegen,

Mehr

elero SoloTel Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf!

elero SoloTel Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf! SoloTel elero Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf! elero GmbH Antriebstechnik Linsenhofer Str. 59 63 D-72660 Beuren info@elero.de www.elero.com 309400 Nr. 18 101.5401/0305

Mehr

i-control Bedienungsanleitung... Seite 4 Bitte bewahren Sie die Anleitung auf!

i-control Bedienungsanleitung... Seite 4 Bitte bewahren Sie die Anleitung auf! i-control D Bedienungsanleitung............ Seite 4 Bitte bewahren Sie die Anleitung auf! Inhaltsverzeichnis Sicherheitshinweise...3 Anzeigen- und Tastenerklärung...4 Allgemeines...5 Bestimmungsgemäße

Mehr

AUTOSUN AUTARKE LÖSUNG. EIN SOLARBETRIEBENES SYSTEM für senkrechte oder Dachfensterrollläden.

AUTOSUN AUTARKE LÖSUNG. EIN SOLARBETRIEBENES SYSTEM für senkrechte oder Dachfensterrollläden. AUTOSUN AUTARKE LÖSUNG EIN SOLARBETRIEBENES SYSTEM für senkrechte oder Dachfensterrollläden. KOMPLETTES SYSTEM bestehend aus dem Motor T3.5 EHz DC (siehe Seite 34), einem Akku und einem Solarpanel. Dies

Mehr

24V DC Funkempfänger Modulis RTS Gebrauchsanleitung

24V DC Funkempfänger Modulis RTS Gebrauchsanleitung 24V DC Funkempfänger Modulis RTS Gebrauchsanleitung Um die einwandfreie Funktion des Produktes nutzen zu können, lesen Sie diese Gebrauchsanleitung bitte sorgfältig durch. Die Haftung von Somfy für Mängel

Mehr

Sonnendach: Hollandia 300, 500, 600, 700, 710. Voreingestellte Position 2. Kippen / Öffnen

Sonnendach: Hollandia 300, 500, 600, 700, 710. Voreingestellte Position 2. Kippen / Öffnen Bedienung des Sonnendaches 1. Bedieneinheiten (elektrische und elektronische Versionen) Elektrische Versionen Hollandia 300 DeLuxe Versionen ohne verschiebbaren Sonnenschutz (mit oder ohne Sonnenrollo),

Mehr

elero MemoTec Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf!

elero MemoTec Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf! MemoTec elero Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf! elero GmbH Antriebstechnik Linsenhofer Str. 59 63 D-72660 Beuren info@elero.de www.elero.com 309020 Nr. 18 100.3001/0604

Mehr

LED bewegt sich von 1ten -> 2ten > 3ten LED

LED bewegt sich von 1ten -> 2ten > 3ten LED Schnellinstallation Eine vormontierte Vorhangschiene/garnitur ist standardmäßig auf dem ersten Kanal der Fernbedienung programmiert. Wenn Sie mehrere motorisierte Garnituren mit einer Fernbedienung bestellen,

Mehr

1. Merkmale GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Chronis Uno/Uno L. Chronis Uno/Uno L. Programmschaltuhr

1. Merkmale GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Chronis Uno/Uno L. Chronis Uno/Uno L. Programmschaltuhr Programmschaltuhr GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihrer Programmschaltuhr optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche

Mehr

elero MemoTec-868 Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf!

elero MemoTec-868 Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf! MemoTec-868 elero elero GmbH Antriebstechnik Linsenhofer Str. 59 63 D-72660 Beuren info@elero.de www.elero.com Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf! 309103 Nr. 18 100.4401/0204

Mehr

Motorsteuergerät IMSG-UC-4H

Motorsteuergerät IMSG-UC-4H Motorsteuergerät IMSG-UC-4H Technische Daten Elsner Elektronik GmbH Steuerungs- und Automatisierungstechnik Sohlengrund 16 D-75395 Ostelsheim Deutschland Tel.: +49 (0) 70 33 / 30 945-0 Fax: +49 (0) 70

Mehr

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG GEBRAUCHS- Sonnen- und Windautomatik ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihrer Soliris Steuerung optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und

Mehr

1. Merkmale GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Chronis Uno/Uno L. Chronis Uno/Uno L. Programmschaltuhr

1. Merkmale GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Chronis Uno/Uno L. Chronis Uno/Uno L. Programmschaltuhr Programmschaltuhr GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihrer Programmschaltuhr optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche

Mehr

IRT 803. Leistungsaufnahme Ausgangsspannung /-Strom GPS V DC. Ausgang-Sicherung GPS V DC

IRT 803. Leistungsaufnahme Ausgangsspannung /-Strom GPS V DC. Ausgang-Sicherung GPS V DC Æ PROG. Gruppensteuerung GPS 1020 230/24 V GPS 1020 230/12 V Ref. : 5003592B GEBRAUCHS- ANWEISUNG GPS1020 230/24V 162190A 220-240V~ 24V - 5A m 5A Das GPS 1020 wird als Gruppensteuerung für SOMFY 12 / 24

Mehr

Gebrauchsanweisung Somfy-Funkfernsteuerung (Handsender und Funkempfänger)

Gebrauchsanweisung Somfy-Funkfernsteuerung (Handsender und Funkempfänger) Gebrauchsanweisung Somfy-Funkfernsteuerung (Handsender und Funkempfänger) Die Reichweite von Funksteuerungen wird durch die gesetzlichen Bestimmungen für Funkanlagen und durch bauliche Gegebenheiten begrenzt.

Mehr

Montage- und Einstellanleitung

Montage- und Einstellanleitung KLEMMENLEISTE ~ 40 ~ 80 ~ 440 3-adriges Kabel Klemmenleiste (Netzleitung) Montagekabel BLAU BLAU BRAUN BRAUN GELB/GRÜN GELB/GRÜN ----------------- SCHWARZ 4 x 0,75 BLAU SCHWARZ BRAUN GELB/GRÜN Anschluß

Mehr

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG GEBRAUCHS- Sonnen- und Windautomatik ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihrer Soliris Steuerung optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und

Mehr

Handbuch Steuertafel Für Terrassendach

Handbuch Steuertafel Für Terrassendach Handbuch Steuertafel Für Terrassendach Versão 1.1 Letzte Revision: 6/2018 / Deutsch (DE) Inhaltsverzeichnis 1. Produktbeschreibung... 3 1.1. Technische Daten... 3 1.2. Abmessungen... 3 1.3. Produkt Übersicht...

Mehr

Akku - Funkantrieb. ERB15LE - Serie

Akku - Funkantrieb. ERB15LE - Serie Akku - Funkantrieb ERB15LE - Serie 03-2018 Inhaltsverzeichnis: 1. Allgemeine Sicherheitshinweise... 2 2. Einbau des Antriebes... 3 3. Anschluss und Inbetriebnahme... 3 4. Programmieren des Funksenders...

Mehr

Motorsteuergerät IMSG-UC-4H

Motorsteuergerät IMSG-UC-4H Motorsteuergerät IMSG-UC-4H Technische Daten Elsner Elektronik GmbH Steuerungs- und Automatisierungstechnik Herdweg 7 D-75391 Gechingen Deutschland Tel.: +49 (0) 70 56/93 97-0 Fax: +49 (0) 70 56/93 97-20

Mehr

Bedienungsanleitung CU-1RGB

Bedienungsanleitung CU-1RGB Bedienungsanleitung CU-1RGB RGB-LED-Fernbedienung (2,4 GHz) mit berührungsempfindlichem Farbring und RGB-LED-Lampe Vielen Dank, dass Sie sich für den RGB-LED-Controller mit berührungsempfindlichem Farbring

Mehr

GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Orea WT. Orea WT. Elektronischer Antrieb. Vor Inbetriebnahme bitte unbedingt die Sicherheitsanweisungen

GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Orea WT. Orea WT. Elektronischer Antrieb. Vor Inbetriebnahme bitte unbedingt die Sicherheitsanweisungen Elektronischer Antrieb GEBRAUCHS- ANWEISUNG Vor Inbetriebnahme bitte unbedingt die Sicherheitsanweisungen beachten. Bei Nichtbeachtung entfällt die Somfy Gewährleistung. Somfy ist nach Erscheinen der Gebrauchsanweisung

Mehr

Wichtige Befehle bei der Programmierung von. FISCHER-Technik

Wichtige Befehle bei der Programmierung von. FISCHER-Technik Wichtige Befehle bei der Programmierung von FISCHER-Technik 1 7 6 2 3 4 5 1) Interfacediagnose : Bevor du loslegst, teste alle, an den Eingängen E1-E8 angeschlossenen Schalter und Sensoren. Mit der linken

Mehr

STEUERUNG PCB-SH. Programmieranleitung Steuerung PCB-SH ELEKTRISCHE ANSCHLÜSSE PROGRAMMIERUNG - FUNKSTEUERUNG PROGRAMMIERUNG - TORSTEUERUNG

STEUERUNG PCB-SH. Programmieranleitung Steuerung PCB-SH ELEKTRISCHE ANSCHLÜSSE PROGRAMMIERUNG - FUNKSTEUERUNG PROGRAMMIERUNG - TORSTEUERUNG ELEKTRISCHE ANSCHLÜSSE PROGRAMMIERUNG - FUNKSTEUERUNG PROGRAMMIERUNG - TORSTEUERUNG 3 5 6 STEUERUNG PCB-SH Aktuelle Version Soft-1.0 pcb-1.0-1.1 Programmieranleitung Steuerung PCB-SH Inhalt INHALT 1. ELEKTRO-ANSCHLÜSSE

Mehr

Benutzerhandbuch. Artikelnummer Kompatible Steuergeräte 500.x01 / 501.x01 / 502.x01 / 503.x01. Stand 01. September 2015

Benutzerhandbuch. Artikelnummer Kompatible Steuergeräte 500.x01 / 501.x01 / 502.x01 / 503.x01. Stand 01. September 2015 Benutzerhandbuch Artikelnummer 530.440 Kompatible Steuergeräte 500.x01 / 501.x01 / 502.x01 / 503.x01 Stand 01. September 2015 Tragbare Funk-Fernbedienung mit 10 vorinstallierten Farbwechselprogrammen zum

Mehr

Installationsanleitung FOREST SHUTTLE AC

Installationsanleitung FOREST SHUTTLE AC 2 Installationsanleitung FOREST SHUTTLE AC Bestimmen des Installationsmodus des FOREST SHUTTLE AC Der Shuttle AC-Motor kann auf zwei Arten angeschlossen werden: 1. Fernsteuerungsmodus. Sowohl braune als

Mehr

Programmieranleitung: Für den Sonnenschutz- Fachmann

Programmieranleitung: Für den Sonnenschutz- Fachmann Programmieranleitung: Für den Sonnenschutz- Fachmann Funkempfänger cm125 E für Markisen- Rohrmotoren D *Mit vorliegender Dokumenten- Version verlieren alle früheren ihre Gültigkeit. STOBAG ist bestrebt,

Mehr

Gebrauchsanleitung. inteochronis Uno smart. Chronis Uno smart. Programmschaltuhr. Chronis Uno smart

Gebrauchsanleitung. inteochronis Uno smart. Chronis Uno smart. Programmschaltuhr. Chronis Uno smart Programmschaltuhr Gebrauchsanleitung Damit Sie die Vorzüge Ihrer Programmschaltuhr optimal nutzen können, bitten wir Sie, diese Gebrauchsanleitung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche

Mehr

Montage und Anschluss elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen.

Montage und Anschluss elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Art.-Nr. : 1731JE Bedienungsanleitung 1 Sicherheitshinweise Montage und Anschluss elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Schwere Verletzungen, Brand oder Sachschäden möglich.

Mehr

SMART AND EASY ADVANCED

SMART AND EASY ADVANCED SMART AND EASY ADVANCED 1. Montage 1 Spindschloss 2 Gummidichtung 3 Montageschraube 4 Hebelwelle (4x) 5 Hebel (2x) 6 Montageschraube Achtung:» Die maximale Türstärke darf 25 mm nicht überschreiten» Benutzen

Mehr

Generalvertrieb Deutschland. Betriebsanleitung. Gelenkarm-Doppelflügeltor-Antrieb

Generalvertrieb Deutschland. Betriebsanleitung. Gelenkarm-Doppelflügeltor-Antrieb Generalvertrieb Deutschland www..de Betriebsanleitung Gelenkarm-Doppelflügeltor-Antrieb An der Sägemühle 6 46499 Hamminkeln Telefon: 02852-7089518 oder 0172-2462336 E-Mail: m.stroet@gmx.de Sicherheitshinweise:

Mehr

Aufhänge-Öse. AUF / Einfahren STOPP / Lieblingspsition AB / Ausfahren. Leuchtanzeige (LED) für Funk-Kanäle und Sonnenautomatik EIN / AUS

Aufhänge-Öse. AUF / Einfahren STOPP / Lieblingspsition AB / Ausfahren. Leuchtanzeige (LED) für Funk-Kanäle und Sonnenautomatik EIN / AUS SOM-2797 GA Telis 4 BL.qxd 20.10.2006 11:01 Uhr Seite 1 - die bewährte Somfy-Funktechnologie GEBRAUCHS- ANWEISUNG Funkhandsender Damit Sie die Vorzüge Ihres Funkhandsenders optimal nutzen können, bitten

Mehr

Der neue Jalousieantrieb. Lösungen zur Motorisierung von Jalousien.

Der neue Jalousieantrieb. Lösungen zur Motorisierung von Jalousien. Der neue Jalousieantrieb Lösungen zur Motorisierung von Jalousien. Orienta die komplette Antriebsbaureihe für Jalousien bis 25 m 2 Orienta: Antriebe für Aussenjalousien mit intelligenter Somfy- Technologie.

Mehr

Funktaster für 1 Zone Art.-Nr

Funktaster für 1 Zone Art.-Nr I I Drücken Drücken oder oder O O Bedienungsanleitung Druckschalter Druckschalter Funkschalter Funkschalter Funktaster für 1 Zone Art.-Nr. 25716-003-99 Seite 1 Eigenschaften Dies ist eine Funkfernbedienungstaste,

Mehr

Elektrische Betriebsanleitung

Elektrische Betriebsanleitung de Elektrische Betriebsanleitung Schleusenfunktion 0000000 0000 1110 XXXXX 1110 - c 1.01 Seite INHALTSVERZEICHNIS Seite BESCHREIBUNG... MONTAGE... VERDRAHTUNG... PROGRAMMIERUNG DER TORSTEUERUNG... Erweiterte

Mehr

Einbau- und. Gebrauchsanleitung. roal - FM Serie. Funk Markisenmotor

Einbau- und. Gebrauchsanleitung. roal - FM Serie. Funk Markisenmotor Einbau- und Gebrauchsanleitung Funk Markisenmotor roal - FM Serie Warnhinweise 1. Es handelt sich um kein Spielzeug für Kinder. 2. Wenn die Zuleitung beschädigt ist, muss sie durch den Hersteller, seinen

Mehr

Anleitung Digiten. Digiten Tastatur. C-408 Decoder für Digiten mit 1 Relais 30V/10A

Anleitung Digiten. Digiten Tastatur. C-408 Decoder für Digiten mit 1 Relais 30V/10A Anleitung Digiten Digiten Tastatur Technische Daten: Kabelverbindung: Gehäuse: Stromversorgung: Stromaufnahme: Leuchtdioden: bis zu 200m zwischen Tastenfeld und Decodiereinheit Wasserdichtes Tastenfeld

Mehr

Kombiaktor, AP Typ: 6973 AG-102

Kombiaktor, AP Typ: 6973 AG-102 Der Kombiaktor ist ein Aufputzgerät zum Steuern von: 2 x 2 antrieben 1 x 2 n und 2 x Beleuchtung schalten 4 x Beleuchtung schalten. Über konventionelle ist eine Vor- Ort-Bedienung möglich. Die Nebenstelleneingänge

Mehr

Bedienungsanleitung Schnittstärkenrechner SW10

Bedienungsanleitung Schnittstärkenrechner SW10 Bedienungsanleitung Schnittstärkenrechner SW10 ACHTUNG: Vor Inbetriebnahme des Schnittstärkenrechners UNBEDINGT die Laufrichtung des Motors überprüfen. Die Drehrichtung ist auf dem Motor angegeben, gegebenenfalls

Mehr

Funklösungen Rollläden/Markisen

Funklösungen Rollläden/Markisen Übersicht der Funktionsbeispiele intronic Anwendungsbeispiele Funktionsbeispiel 1 Seite 140 Funktionsbeispiel 2 Seite 141 Funktionsbeispiel 3 Seite 142 Funktionsbeispiel 4 Seite 143 Funktionsbeispiel 5

Mehr

TOP BENDER. Bedienungsanleitung

TOP BENDER. Bedienungsanleitung TOP BENDER Bedienungsanleitung Hardware ver. RC0063 rev. C Software ver. E198 Ausgabe 1.1 Data 25.06.2002 Ausgabe 1.0 Data 26.04.2000 TOP BENDER MAN-D REV. 1 1 INHALTSVERZEICHNIS 1 EINFUEHRUNG... 3 2 STROM-VERSORGUNG...

Mehr

sensuna Qualitäts Rollos

sensuna Qualitäts Rollos S Rollo Kassettenrollo mit runder Kassette, Seitenschienen und Motorantrieb Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres neuen Rollos. Dieses individuelle, maßgefertigte Rollo wurde speziell für Ihre Bedürfnisse

Mehr

neuen verdrahteten Steuerungen von Somfy

neuen verdrahteten Steuerungen von Somfy Schalter raus Steuerung rein Händlerinformation Die neuen verdrahteten Steuerungen von Somfy für Rollladen, Raffstoren, Markisen, Screens Menügeführte Zeit-, Sonnen-, Wind- und Regen-Automatik: Somfy Chronis

Mehr

S e i t e 1. 5-Kanal Funk-Handsender inkl. Zeitschaltuhr Art.Nr

S e i t e 1. 5-Kanal Funk-Handsender inkl. Zeitschaltuhr Art.Nr S e i t e 1 5-Kanal Funk-Handsender inkl. Zeitschaltuhr Art.Nr. 6000053 Vielen Dank, dass Sie sich für unser Produkt entschieden haben. Mit einer Steuerung von rolladen7 erhalten Sie ein Produkt höchster

Mehr

Motorsteuerung CD 3000

Motorsteuerung CD 3000 1. Anlage gemäß der beiliegenden Anschluss-Anleitung anschließen. 2. Beide Torflügel in halb geöffnete Position bringen und Motoren verriegeln. 3. Motorsteuerung in folgende Grundeinstellung bringen: P1

Mehr

G r i l l M r. G H u b t i s c h

G r i l l M r. G  H u b t i s c h M r. G Grill Hubtisch Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 3 2 Verwendung 3 3 Installation 3 4 Betrieb 4 5 Teileliste 5 6 Montage 6 2 1 Einführung Lesen Sie die Betriebsanleitung sorgfältig durch bevor Sie

Mehr

ORIKA. Lycée Technique des Arts et Métiers. ... viel mehr als nur ein Spielzeug

ORIKA. Lycée Technique des Arts et Métiers. ... viel mehr als nur ein Spielzeug ORIKA Lycée Technique des Arts et Métiers... viel mehr als nur ein Spielzeug Informationen, Hinweise und Bezugsquellen findest du unter folgender Internetadresse: http://www.ltam.lu/fischertechnik ORIKA/Informatik

Mehr

SMART AND EASY KURZANLEITUNG ZUR MONTAGE UND INSTALLATION

SMART AND EASY KURZANLEITUNG ZUR MONTAGE UND INSTALLATION SMART AND EASY KURZANLEITUNG ZUR MONTAGE UND INSTALLATION 1. Montage Achtung:» Die maximale Türstärke darf 25 mm nicht überschreiten» Benutzen Sie nur die beiliegende Bohrschablone» Vor dem Erstellen der

Mehr

Oximo WT Das Antriebssystem speziell für Rollläden

Oximo WT Das Antriebssystem speziell für Rollläden somfy.ch Das Antriebssystem speziell für Rollläden Optimale Schonung des Rollladens durch variables Drehmoment über Somfy Drive Control TM Effektiver Schutz des Rollladens durch Blockiererkennung Erhöhte

Mehr

Anleitung zur Montage, Bedienung und Instandhaltung des elektrischen Antriebs der Whirlpool-Überdachung KLASIK SPA

Anleitung zur Montage, Bedienung und Instandhaltung des elektrischen Antriebs der Whirlpool-Überdachung KLASIK SPA Anleitung zur Montage, Bedienung und Instandhaltung des elektrischen Antriebs der Whirlpool-Überdachung KLASIK SPA Verzeichnis der Teile 1 2 M5 x 20 8x 3 4 5 Die Montagebeschreibung der nachfolgend angeführten

Mehr

1 Sicherheitshinweise. 2 Geräteaufbau. 3 Bestimmungsgemäßer Gebrauch. LB-Management. Jalousieeinsatz Universal

1 Sicherheitshinweise. 2 Geräteaufbau. 3 Bestimmungsgemäßer Gebrauch. LB-Management. Jalousieeinsatz Universal Art.-Nr.: 1731JE Bedienungsanleitung 1 Sicherheitshinweise Montage und Anschluss elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Schwere Verletzungen, Brand oder Sachschäden möglich. Anleitung

Mehr

RCD1750SI / Bedienungsanleitung Deutsch. Allgemeine Steuerelemente Hauptgerät

RCD1750SI / Bedienungsanleitung Deutsch. Allgemeine Steuerelemente Hauptgerät Allgemeine Steuerelemente Hauptgerät 1. VOLUME UP 2. FUNCTION 3. DBBS 4. CLK SET 5. UKW-ANTENNE 6. / PRESET 7. / PRESET + 8. MEMORY 9. TUNE +/ FOLDERUP 10. VOLUME DOWN 11. / STANDBY 12. MONO / STEREO 13.

Mehr

SC Autonome Zutrittskontrolleinheit für 2 Türen INHALT: 1. GERÄTEMERKMALE. 61 mm. 1

SC Autonome Zutrittskontrolleinheit für 2 Türen INHALT: 1. GERÄTEMERKMALE. 61 mm.  1 61 mm SC24000 DE Autonome Zutrittskontrolleinheit für 2 Türen INHALT: 1. Gerätemerkmale... 1 2. Montage... 2 3. Anwendungsbeispiel für 2 Türen... 2 4. Übersicht der Anschlussklemmen... 3 5. DIP Schalter-Einstellungen...

Mehr

DAS DZU - STEUERGERÄT MONTAGE - UND BEDIENUNGSANLEITUNG

DAS DZU - STEUERGERÄT MONTAGE - UND BEDIENUNGSANLEITUNG DAS DZU - STEUERGERÄT MONTAGE - UND BEDIENUNGSANLEITUNG MOBILUS MOTOR Spółka z o.o. ul. Miętowa 37, 61-680 Poznań, PL tel. +48 61 825 81 11, fax +48 61 825 80 52 VAT NO. PL9721078008 www.mobilus.pl Wersja

Mehr

Torantriebe Bosch S-500C, S-700C

Torantriebe Bosch S-500C, S-700C Empfänger: Fax Nr.: Absender Datum: 19.10.2007 Telefon 0 180 / 5 25 21 35 Anzahl Seiten (inkl. Deckblatt) 6 Garagentorantriebe BOSCH C500-C, C700-C, S500-C und S700-C mit Empfangsplatine (87 87 025 069)

Mehr

Das Tastendruckintervall muss innerhalb von 6 Sekunden nach der Neueinstellung liegen, sonst stellt das System den ursprünglichen Status wieder her

Das Tastendruckintervall muss innerhalb von 6 Sekunden nach der Neueinstellung liegen, sonst stellt das System den ursprünglichen Status wieder her Zusatzfunktion Einstellung schrittweises Bewegen Das Tastendruckintervall muss innerhalb von 6 Sekunden nach der Neueinstellung liegen, sonst stellt das System den ursprünglichen Status wieder her Einstellung

Mehr

VproX 20. Schalten Sie zu Beginn der Arbeiten alle spannungsführenden Leitungen frei.

VproX 20. Schalten Sie zu Beginn der Arbeiten alle spannungsführenden Leitungen frei. 700037 VproX 20 1. Installation Gefahr für Personen durch einen elektrischen Schlag. Verbrennungsgefahr, Geräteschäden und Fehlfunktionen. Bei der Installation sind die Richtlinien der VDE 0100 und VDE

Mehr

Anleitung i-r Wall Send

Anleitung i-r Wall Send Anleitung i-r Wall Send Inhaltsverzeichnis: Sicherheitshinweise... str. 3 Anzeige und Tasten... str. 4 Allgemeine Informationen... str. 5 Anschluss... str. 6 Funktionen... str. 7 Einstellen der Endpositionen...

Mehr

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Centralis Uno RTS VB

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Centralis Uno RTS VB Centralis Uno T VB EBAUCH- ANWEIUN 1. Merkmale Damit ie die Vorzüge Ihres Centralis Uno T VB optimal nutzen können, bitten wir ie, diese ebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und

Mehr

VELUX Modular Skylights

VELUX Modular Skylights VELUX Modular Skylights Datenblatt VELUX INTEGRA Sonnenschutz-Rollo Gültig ab 13.11.2017 velux.de/modularskylights Anwendung Das Sonnenschutz-Rollo (RMM) für VELUX Modular Skylights schützt vor Hitze und

Mehr

PRODUKTBLATT EIB Aktor 2-fach für 24 V Antriebe

PRODUKTBLATT EIB Aktor 2-fach für 24 V Antriebe 4 x 24V für Taster M1 AUS M2 AUS M1 EIN M2 EIN OV DC +24 VDC PRODUKTBLATT EIB Aktor 2-fach für 24 V Antriebe WEC 100 Ersetzt Ausgabe Nr.: 04 Datum: 24. Januar 2003 Gilt ab Fertigungsnummer: Nr.: WEC 100

Mehr