INTERBOOTJOURNAL. Die neusten Trends der Saison

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "INTERBOOTJOURNAL. Die neusten Trends der Saison"

Transkript

1 INTERBOOTJOURNAL Die neusten Trends der Saison

2 U E N ULTRAMARIN ist umgezogen! Halle A3 Stand 205 Auf unserem großen neuen Stand in Halle A3 präsentieren wir Ihnen das komplette Sortiment aus unserem Fachmarkt mit vielen Neuigkeiten und Messeangeboten. In Halle A1 finden Sie Segelyachten von Bavaria und Faurby. In Halle A5 zeigen wir Ihnen die neue Frauscher Mirage, die sportlichen Motorboote von Rinker aus USA, sowie die bewährten Ranieri aus Italien. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

3 EDITORIAL 1 Programm InhaltEditorial 02 Grußworte 04 INTERBOOT 2014 im Überblick InterDive 12 Eröffnungsfeier Rahmenprogramm 18 Hafenplan/Hafenprogramm 20 Engagements der INTERBOOT Jahre auf der INTERBOOT 29 Hallenverzeichnis 40 Ausstellerverzeichnis Verzeichnisse 52 Warenverzeichnis mit Warenindex 62 Markenverzeichnis U5 Hallenplan (ausklappbar) 25 Organisation/Kontakte 27 Wichtige Anlauf- und Infostellen Service Mitglied bei Eintrittspreise: Tageskarte 10,00 2-Tageskarte 15,00 Ermäßigte Tageskarte gegen Vorlage eines Ausweises: INTERBOOT-Card, ADAC-Mitglieder, Mitglieder der Kreuzer- Abteilung des DSV, Schüler, Studenten, Behinderte, SZ-Abo-Karten Besitzer, Rentner, Gruppen ab 20 Personen/pro Person 8,00 Kinder, 6-14 Jahre 5,00 Schulklassen, je Schüler 5,00 Familienkarte, Eltern mit allen Kinder von 6-14 Jahre 25,00 INTERBOOT JOURNAL 3,00 INTERBOOT-Hafen freier Eintritt Offizieller Besucherparkplatz 4,00 Quittung für das INTERBOOT JOURNAL 2014 EURO netto 2, % MwSt. 0,48 EURO 3,00 erhalten. Friedrichshafen, September 2014 Messe Friedrichshafen GmbH Neue Messe 1, Friedrichshafen

4 EDITORIAL 2 Grußworte Andreas Brand Oberbürgermeister der Stadt Friedrichshafen und Aufsichtsratsvorsitzender der Messe Friedrichshafen Die sportliche Aktivität in und auf dem Wasser ist für die Bodenseeregion und die Attraktivität Friedrichshafens für den Tourismus seit jeher von großer Bedeutung und trägt maßgeblich zum wirtschaftlichen Erfolg der Region bei. Der Bodensee bietet auch für die 53. INTERBOOT wieder ideale Bedingungen. Die Besucher können sich nicht nur ausführlich über die neuen Trends informieren, sondern haben auch die Möglichkeit, diese praktisch auszuprobieren. Die Erlebnismesse rund um den Wassersport macht ihrem Namen alle Ehre und bietet sowohl erfahrenen Wassersportlern, als auch Neulingen die Möglichkeit, die facettenreiche Welt im und am Schwäbischen Meer hautnah zu erleben. Wo ginge das besser, als im INTERBOOT-Hafen? Dort warten rund 130 Segel- und Motorboote in ihrem natürlichen Element darauf, von den Messebesuchern begutachtet und getestet zu werden. Auch der Rest der Häfler Uferpromenade steht im Zeichen des Wassersports und wird während der neun Messetage zum Schauplatz für zahlreiche Events, Veranstaltungen und Shows. Der Messe-See steht ebenfalls als Testareal zur Verfügung. Hier kommt besonders der Wassersport-Nachwuchs auf seine Kosten: Unter Anleitung können Trendsportarten wie Wakeboarden oder Stand-Up Paddling nach Herzenslust ausprobiert werden. Die ganz Kleinen können beim Schnuppersegeln im Mini12er ihre Leidenschaft für den Wassersport entdecken. Die internationale Wassersport-Ausstellung ist in jedem Fall ein Herbst-Highlight in Friedrichshafen. Ich wünsche allen Besuchern und Gästen eine interessante, spannende und erfolgreiche Zeit auf der INTERBOOT und am Bodensee.

5 EDITORIAL 3 Klaus Wellmann Geschäftsführer der Messe Friedrichshafen Das pure Vergnügen verspricht auch die 53. Auflage der INTERBOOT in Friedrichshafen. Vom 20. bis 28. September werden hier Segel- und Motorboote sowie der Wassersport mit all seinen Facetten in Szene gesetzt. Als Partner der Wassersportbranche wollen wir besonders den Spaß im und auf dem nassen Element transportieren und legen daher Wert auf den Erlebnis- und Mitmachcharakter der internationalen Wassersport-Ausstellung. In sieben Messehallen, auf dem Messegelände und auf dem Bodensee zeigen auch in diesem Jahr rund 500 Aussteller die Trends und Neuheiten, die der Wassersport zu bieten hat sowie die volle Bandbreite an Segel- und Motoryachten, Elektrobooten, Schlauchbooten, Jollen, Kanus, Kajaks, Kites, Wakeboards, Surfbrettern, Motoren, Elektronik, Kleidung und Zubehör. Neben Informationen bietet die INTERBOOT auch ein umfangreiches Aktionsprogramm für alle Wassersportbegeisterten. Ob sportliche Motorboote, elegante Segelyachten, spannende Wettbewerbe oder Tipps von Profis für Profis es ist für jeden etwas dabei. Auch die Segel-Elite ist wieder zu Gast am Bodensee und hat erstmalig die 2. Segel-Bundesliga mit an Bord. Wer es etwas schneller mag, sollte einen Blick auf die Liquid Quarter Mile werfen, wo sich schwimmende PS-Boliden ein Kopf-an-Kopf-Rennen liefern. Erstmals wird es auch Retro-Rennen geben, bei denen Boots-Klassiker an den Start gehen. Rasant geht es nicht nur im INTERBOOT- Hafen zu, sondern auch auf dem Messe-See beim Wettbewerb Cash for Tricks, wenn Wakeboard-Profis aus der ganzen Welt am ersten INTERBOOT-Wochenende ihr Können bei gewagten Sprüngen zeigen. Für alle, die noch tiefer in die Welt des Wassersports abtauchen wollen, bietet die am ersten Wochenende parallel stattfindende Gastveranstaltung InterDive Unterwasser- Vergnügen und Informationen rund ums Tauchen, Schnorcheln und Reisen. Ich wünsche allen Besuchern informative und ereignisreiche Messetage und allen Ausstellern einen erfolgreichen Geschäftsverlauf.

6 Die INTERBOOT 2014 im Überblick Volle Kraft voraus die INTERBOOT läuft aus zum 53. Törn am Bodensee Das Bodensee-Ufer und die Messehallen werden Ende September wieder zum Hoheitsgewässer der 53. internationalen Wassersport-Ausstellung. Vom 20. bis 28. September 2014 setzt die INTERBOOT Segelund Motorboote sowie den Wassersport mit all seinen Facetten in Szene. Rund 500 Aussteller werfen in Friedrichshafen den Anker und zeigen ein breites Angebot an Booten, Neuheiten und Zubehör. Einzigartig an der INTERBOOT sind neben dem aktionsgeladenen Rahmenprogramm der INTERBOOT-Hafen am Bodensee und der Messe-See, wo Wassersportler verschiedenste Sportarten im nassen Element ausprobieren können, unterstreicht Messechef Klaus Wellmann. Alles, was schwimmt und Spaß im Wasser bringt, präsentiert die internationale Wassersport-Ausstellung: Segel- und Motoryachten, Elektroboote, Schlauchboote, Jollen, Kanus, Kajaks, Kites, Wakeboards, Surfbretter, Motoren, Elektronik, Kleidung und Zubehör haben im September am Bodensee in sieben Messehallen ihren großen Auftritt. Zur 53. Auflage wird der Zubehör-Bereich umstrukturiert und ausgebaut. Rettungswesten, Bojen, Taue, Segel, Anker, Polituren, Bekleidung und vieles mehr werden in der Halle A2 neu in Szene gesetzt: Die Skipper wollen wissen, was wie funktioniert, was sich für welchen Zweck am besten eignet und was man am Boot selbst machen kann, das zeigt unsere neue Tech-Box, berichtet Projektleiter Dirk Kreidenweiß. Nach dem Motto Erlebe dein Boot informieren Vorträge und Diskussions- und Fragerunden zu unterschiedlichen Zubehör-Themen und halten Antworten auf die Fragen des Publikums bereit. Einen Blick in die Ferne können die Besucher im maritimen Reisemarkt werfen: Erstmals findet neben der klassischen Beratung für Segeltörns auch eine Charterberatung für Motorboot-Törns statt. Der Wasserreisende Jürgen Strassburger, Journalist und Autor mehrerer Binnen und Küstenhandbücher, gibt täglich Tipps und Infor-

7 5 Überblick mationen für einen gelungenen Törn unter Motor. Bei der Suche nach dem schönsten Liegeplatz am Mittelmeer hilft das erstmals stattfindende Marina Forum. Spritzig wird es auf dem Messe-See: Im hauseigenen Testareal auf dem Messegelände können verschiedene Wassersportarten ausprobiert und trainiert werden. Anfänger und Profis können sich täglich an der Wakeboard-Anlage zum Wakeboard-Jam auf ihr Brett schwingen und die Funsportart hautnah erleben. Beim Wettbewerb CASH FOR TRICKS am Samstag, 20. September zeigen Profi-Wakeboarder ihr Können. Spektakuläre Sprünge vollführt zudem Jet- Ski Weltmeister Rok Florjancic, wenn er an beiden Wochenenden gemeinsam mit seinem Bruder Nac bei seiner Show Salti auf dem Messe-See springt. Auch 2014 ist die deutsche Segel-Elite am Bodensee mit an Bord: Am zweiten INTER- BOOT-Wochenende treten die deutschen Segel-Clubs bei der Segel-Bundesliga gegeneinander an. Erstmals finden die Läufe der 1. und 2. Bundesliga gemeinsam statt. Als rasantes Erlebnis empfiehlt sich die Liquid Quarter Mile. Vor der Friedrichshafener Uferpromenade messen täglich (außer Mittwoch und am zweiten Messe-Sonntag) ab 17 Uhr schwimmende PS-Boliden ihre Leistungsstärke und liefern sich rasante Kopf-an-Kopf-Rennen. Erstmals wird es dort am zweiten Wochenende auch Retro- Rennen geben, bei denen Boots-Klassiker an den Start gehen. Wassersport im Stehen wird bei der SUP Team Challenge am Sonntag, 21. September betrieben. Hierbei treten die Zweierteams gegeneinander an und paddeln, wie beim Staffellauf, um einen Platz in den Finalläufen. Direkt am Bodenseeufer bietet der INTERBOOT-Hafen maritimes Flair sowie Segel- und Motorboote in ihrem natürlichen Element. Etwa 130 Boote stehen den Besuchern für eine Probefahrt zur Verfügung. Neu ist der Testbereich für Segeljollen, wo circa zehn Boote auf Herz und Nieren geprüft werden können. Weibliche Wassersport-Fans erleben beim Motorboot-Training für Frauen in Kooperation mit der Zeitschrift boote bereits zum zehnten Mal das pure Vergnügen. Auf einem großen Gemeinschaftsstand präsentiert sich der Verband der Bodenseewerften. Hier können sich die Besucher bei den Bootsbau-Experten informieren und die Schönheit maritimer Klassiker bewundern. Eine Flotte von etwa 40 klassischen Holzbooten aus den Reihen der Oldtimer-Schiffer Bodensee (OSB) liegt zudem im INTERBOOT-Hafen vor Anker und läuft zur Oldtimer- Regatta am 20. September aus. Die teilweise parallel stattfindende Gastveranstaltung InterDive (Donnerstag, 18. bis Sonntag, 21. September) bietet Unterwasser-Vergnügen. Am Samstag und Sonntag (20. und 21. September) können die InterDive und die INTERBOOT mit einem Kombiticket besucht werden.

8 6 Segelboote und -yachten Halle A1, A3, Freigelände, Hafen, Messe-See Die große Freiheit erleben, Naturgewalten besiegen oder einfach das maritime Urlaubsgefühl beim Gleiten übers Wasser genießen. All das gibt es auf der INTERBOOT zu sehen und zu erleben. In den Hallen A1, A3 und im Freigelände präsentieren führende Hersteller eine Vielfalt an imposanten Segelyachten, Segelbooten und kleinen Jollen. Im INTERBOOT-Hafen an der Friedrichshafener Uferpromenade können Besucher den Segelsport hautnah erleben und selbst frische Seeluft schnuppern. Auch die Teilnehmer der INTERBOOT- Trophy und der Oldtimer Regatta, die im Rahmen der INTERBOOT stattfinden, legen hier an. Dabei spielt es keine Rolle ob moderne Yacht oder altes Schmuckstück, die Rennen garantieren Spannung pur. Professionelle Ratschläge und Erfahrungsberichte gibt es auch auf der IBN-Aktionsfläche in Halle A3 und am Stand von Europas größtem Segelmagazin YACHT in Halle A1. Motorboote/-yachten Halle A4, A5, A6, Freigelände, Hafen Egal ob motorisiertes Schlauchboot oder luxuriöse Motoryacht, wahrhaftig atemberaubender Fahrtwind und in der Sonne glitzerndes Spritzwasser garantieren berauschenden Fahrspaß und Adrenalin pur. In den Hallen A4, A5, A6 und im Freigelände West präsentieren Hersteller Motorboote in allen Formen und Größen. Im INTERBOOT-Hafen an der Friedrichshafener Uferpromenade warten neben Testbooten auch die PS-Boliden der Liquid Quarter Mile auf ihren Einsatz. In spektakulären Kopfan-Kopf-Rennen werden die schnellsten PS-Piloten ermittelt. Das Motoboot-Event lädt direkt vor der Uferpromenade zum Mitfiebern ein. Traditionell in Kooperation mit der boote-redaktion holt die INTERBOOT speziell Frauen an Bord. In Halle A4 können sich Interessentinnen am Stand der Redaktion für ein exklusives Motorboottraining mit erfahrenen Skipperinnen anmelden.

9 7 Überblick Fun & Trendsport Halle A7, Messe-See Jung, hip, trendy - egal ob mit Wind, Wellen oder Muskelkraft, beim Surfen, Kiten, Stand-Up Paddling, Wakeboarden und Wellenreiten macht die Bewegung in und auf dem erfrischenden Nass auf jeden Fall eine Menge Spaß und bietet jede Menge Style. In Halle A7 trifft sich die Szene, um sich über Neuheiten und Trends auszutauschen. Besonders entspannt geht das in der aloha pirates Relentless Bar. Einen neuen Standplatz haben die Wakeboardboote im Foyer Ost gefunden. Der Messe-See wird zur INTERBOOT zum Wakeboard- und Stand-Up Paddling-Testareal. Hier können Interessierte entspannt auf dem Surfbrett übers Wasser paddeln oder ihre ersten Steh-Versuche auf dem Wakeboard machen. Beim Wakeboard Contest CASH FOR TRICKS und den Wakeboard Jam- Sessions zeigen Profis und Talente mit atemberaubenden Tricks wie es richtig geht. Auf dem Boot eine gute Figur machen, dabei funktional und doch trendy gekleidet sein, ist eine zentrale Anforderung an gute Wassersportbekleidung. Egal ob wasserfest oder strandtauglich - auf der Fashionmeile im Übergang zwischen Foyer West und Halle A1 finden Besucher garantiert die richtige Bekleidung für alle Witterungsverhältnisse. Inspiration für das perfekte Outfit liefert die maritime Modenschau, die im Foyer West die neuen Trends für die kommende Saison präsentiert. Bekleidung Halle A2, Foyer West Zubehör Halle A1, A2, A3 Reise & Charter Halle A1 Um jeden Sturm zu überstehen und auf hoher See nicht die Orientierung zu verlieren, braucht man die passende Ausrüstung. In Halle A2 gibt es neben Leinen, Beschlägen und Fendern auch Navigationsgeräte, mit denen man auf keinen Fall vom Kurs abkommt. Wer gerne stilvoll zur See fährt, findet hier garantiert das passende Zubehör für ein gemütliches Ambiente. Neu in der Halle A2 ist die Tech-Box. Hier wird von Experten erklärt, welches Zubehörteil sich für welchen Zweck eignet und welche aktuellen Trends und Entwicklungen es in diesem Bereich gibt. Palmen, Sonne, Strand und Meer im Reise- und Chartermarkt lässt es sich wunderbar in Träumen vom nächsten Segelurlaub schwelgen. Charterfirmen bieten mit Segelreisen in die entlegensten Ecken der Welt Inspiration für alle, die es in die Ferne zieht. Auch Motorboote werden vermehrt gechartert und insbesondere auf den Flüssen und Binnengewässern eingesetzt. Bei der konkreten Planung helfen zudem unabhängige Experten im Charterforum, egal ob es um Segel- oder Motorbootreisen geht. Die Wassersport- Profis öffnen kostenlos ihren Schatz an Erfahrungen und geben detaillierte Tipps zu Revieren und Einsteigerfragen. An der Cocktailbar besteht die Möglichkeit zum Austausch in entspannter Urlaubsatmosphäre.

10 8 Schweizer Bootsbau und -handel auf der INTERBOOT Traditionell verbindet man mit der Schweiz Gaumengenüsse wie Fondue oder Raclette, Präzisionsuhren von unmessbarer Lebensdauer, leckere Schokolade und traumhafte Bergkulissen. Majestätische Gipfel wie das Matterhorn, Eiger, Mönch und Jungfrau prägen das Landschaftsbild und mit dem Edelweiß findet eine der symbolträchtigsten Alpenblumen hier ihren Lebensraum. Unsere eidgenössischen Nachbarn haben aber noch viel mehr zu bieten, unter anderem hervorragende Bootsbaukunst! Bootswerften und manufakturen wie z.b. Boesch, Hochmuth oder Brunnert- Grimm stehen für hochwertige Handwerkskunst und setzen Standards in Design und Präzision. Die Alpen findet der INTERBOOT-Besucher auf der Messe nicht, stattdessen gibt es in der Halle A4 den Auftritt des Schweizerischen Bootbauerverband mit seinen namhaften Mitgliedern. Die Halle steht unter dem Motto und erfreut sich seit Jahren größter Beliebtheit. Aber nicht nur die Schweizer Aussteller sind in auf der INTERBOOT zahlreich vertreten. Rund ein Viertel der Besucher kommt aus unserem südlichen Nachbarland, freut sich INTERBOOT- Projektleiter Dirk Kreidenweiß und David Clavadetscher vom Schweizerischen Bootbauerverband ergänzt: Mit dem Kombiticket für die Fähre aus Romanshorn und dem Eintritt zur INTERBOOT gibt es ein tolles Angebot, das von den Besuchern aus der Schweiz gerne genutzt wird. Traditionell gibt es auf der INTERBOOT den Schweizer Tag am Messe-Donnerstag, wenn alle Besucherinnen aus der Alpenrepublik freien Eintritt erhalten. Liebe Gäste aus der Schweiz, die INTERBOOT heißt Sie herzlich willkommen und wünscht Ihnen für Ihren Messebesuch das pure Vergnügen!

11 9 Schweizer Aussteller INTERBOOT Stand Allianz Suisse Wasserfahrzeugversicherungen Abteilung PSPWA A4-205 Boesch Classic Boats Services AG A4-201 Boesch Motorboote AG A4-201 Boesch Motorboote AG Steg 1/18 boot24.ch Ayon GmbH A4-205 Boote Polch Switzerland AG A5-301 Thoma Boote GmbH A4-203 Bootswerft Gassmann AG A4-205 Bootswerft Rolf Müller A1-204 Brunnert-Grimm AG Wasserfahrzeuge A4-300 Brüggli-Werft Roliag AG A3-400 Brüggli-Werft Roliag AG Steg 1/10 Bucher AG Langenthal Motorex-Schmiertechnik A4-205 Caminada AG A4-102 Centro Nautico L. & G Di Domenico S A5-102 Dyna Services GmbH A1-414 Fallenbach Werft AG A1-302 Fallenbach Werft AG A1-404 fanello Bettsysteme c/o Meili Production AG A2-305 Faul AG, Yachtwerft A4-301 GP Marine GmbH Marine Motoren A4-205 Graf Yachting AG Beneteau Generalvertretung CH A1-205 Hausammann Caravans + Boote AG A1-303 Hochmuth Bootsbau AG A4-200 KIBAG Dienstleistungen AG A4-205 marina.ch LOS media GmbH A4-205 MarindTec Suisse SA A4-402 Marine Center Goldach A3-405 Marine Motoren GmbH A5-203 Moomba GmbH FON-05 Nasbo-Werft AG A6-500 Nasbo-Werft AG Steg 2/4 North Sails Schweiz A1-101 Optilease A4-205 Pro Nautik AG A4-202 Pro Nautik AG A5-200 Pro Nautik AG A1-206 Rapp GmbH Boots- und Yachtwerft A4-404 SAPHIRE AG A1-301 SAPHIRE AG Steg 1/14 Schweizerischer Bootbauer- Verband A4-205 SNG - Lake Lucerne A4-204 Tecnoteam AG A6-305 Ullman Sails Switzerland Kuhn Sailing Center GmbH A1-506 Unimerkur AG Chantier naval Uninautic A5-205 VM-Sails Vogel + Meier AG A1-108 W.A.R.Bootbau & Boothandel AG A4-301 Hausammann Caravans + Boote AG A4-202 Wave Magazin FO-01 Herzog Marinecenter AG A5-402 Herzog Marinecenter AG A5-302 Wirth Freizeit AG A4-205 Yachtwerft Portier AG A4-301

12 10 DIE INTERNATIONALE TAUCHMESSE ZUM ZWEITEN MAL IM DREILÄNDERECK AM BODENSEE Vom findet die zweite Messe für Tauchen, Schnorcheln und Reisen statt. Austragungsort ist wieder die Messe Friedrichshafen. Händler, Hersteller, Tauchbasen und Reiseanbieter aus allen Tauchregionen der Welt sind vor Ort und präsentieren sich den interessierten Besuchern an den vier Messetagen. Tauchbasen, Resorts und Liveaboard-Schiffen aus aller Welt. Die kompetenten Reiseveranstalter der Tauchbranche nutzen die Gelegenheit, um ihren Kunden die gewünschten Destinationen vorzustellen und Reiseträume wahr werden zu lassen! Das Bühnenprogramm sorgt gleichermaßen für Information und Unterhaltung. Neuheiten werden präsentiert, Reiseziele vorgestellt und Themen rund ums Tauchen erörtert und vieles mehr. VERKAUF & PRÄSENTATION Nahezu alle namhaften Hersteller von Tauchartikeln und Zubehör präsentieren ihre Produktpalette und Neuheiten. Die Fachberater stellen ihre Produkte der Öffentlichkeit vor und stehen den Besuchern Rede und Antwort. Sonderangebote und spezielle Messepreise, verbunden mit einem kompletten Angebot von der Schnorchelausrüstung über Komponenten aus dem technischen Tauchen bis ztur Badeund Freizeitbekleidung können miteinander verglichen und vor Ort erworben werden. AUSTELLER & PROGRAMM Dank der optimalen Lage im Dreiländereck Deutschland, Österreich und Schweiz treffen sich tauchinteressierte Besucher aus mehreren Ländern zum Informationsaustausch mit Am Freitagabend feiert die Tauchszene mit ihren Gästen die Nightdive Party mit Livemusik und jeder Menge Fun! REISE Tauchen und Reisen sind sicher in einem Atemzug zu nennen, deshalb nimmt die Reise einen wichtigen Raum im Angebot der ein. Nah- und Fernziele werden vorgestellt, Tourist boards informieren über ihre Länder, Tauchbasen und Resorts präsentieren ihre Destinationen und Informationen über Flüge, Airlines, Hotels gehören selbstverständlich auch dazu. Kaum ein Platz auf bzw. unter dem Planeten, der hier nicht zu finden ist und besprochen werden kann! Egal ob Süß- oder Salzwasser, auf der findet jeder ambitionierte Taucher das richtige Ziel! INTERNATIONALE TAUCH-, SCHNORCHEL- & REISEMESSE September 2014 Messe Friedrichshafen, Halle B5 Donnerstag und Freitag beträgt der Eintritt supergünstige 6 bei freiem Parken. Am Samstag und Sonntag kann zudem die Interboot mittels Kombiticket mit besucht werden. ÖFFNUNGSZEITEN : Do Fr Nightdive Party Sa So Uhr Uhr bis 24 Uhr Uhr Uhr

13 Die Nr. 1 in der Schweiz 11 Programm Unschlagbare Preise, überzeugen Sie sich selbst! Stüssi GmbH Lenggenweg 13 CH-8907 Wettswil T F Ein Besuch lohnt sich!

14 12 Eröffnungsfeier INTERBOOT 2014 Traditionen spielen im Wassersport eine große Rolle und die Eröffnungsfeier der INTERBOOT hat eine lange zurückreichende Tradition. Wenn Moderatorin Chrissie Weiss ihre Gäste auf der INTERBOOT-Bühne im Foyer West begrüßt, werden aktuelle Themen rund um den Wassersport in entspannter Atmosphäre vorgestellt und diskutiert. Eine Verschiebung nach Süden gibt es derzeit in der Führungsriege der deutschen Segelszene. DSV-Präsident Dr. Andreas Lochbrunner kommt aus Lindau, der Vorsitzende der Segel-Bundesliga Dr. Eckart Diesch aus Friedrichshafen und Reinhard Heinl, der Vorsitzende des deutschen Seglerrats, ist der Vorsitzende des Landesseglerverbands Baden-Württemberg und kommt somit auch aus dem Süden. Alle drei werden bei Chrissie Weiss auf der Bühne zu Gast sein und erläutern, ob diese Südverschiebung einen dauerhaften Trend einleitet und welche aktuellen Themen derzeit von ihnen vorangetrieben werden. Sportlich, eloquent und außerordentlich sexy ist Deutschlands derzeit beste Surferin Janni Hönscheid. Im Sommer hat sie es als erste Wassersportlerin auf das Cover des Playboys geschafft, verschiedene Medien geben sich bei ihr die Klinke in die Hand. Janni lebt ihren Traum und berichtet über ihre Möglichkeiten, sich in einer Nischensportart zu vermarkten. Für die musikalische Umrahmung der Eröffnungsfeier sorgt die Band ELBEN, die unterschiedliche Sounds miteinander verbindet, um daraus einen harmonischen, druckvollen und vielseitigen akustischen Stil zu entwickeln.

15 visit us: chiemsee 13

16 14 Rahmen- und Eventprogramm Infos & Vorträge INTERBOOT Academy Informationen und Workshops von Profis für Profis Die internationale Wassersport-Ausstellung holt hochkarätige und einzigartige Workshops und Seminare an den Bodensee. Die INTERBOOT Academy bietet dabei eine Fülle von Informationen rund um den Bootssport. Blauwassersegler dürfen sich auf die Seven Seas Academy freuen. Segelikone Bobby Schenk teilt seine langjährige Erfahrung auf den sieben Weltmeeren mit interessierten Blauwasserseglern und angehenden Weltumseglern. Ebenfalls um das Thema Segeln, allerdings mit praktischer Komponente geht es beim Yacht-Skippertraining. Die Coaches Tim Kröger und Eberhard Magg haben zahlreiche große Regatten wie den Admiral s Cup, den America s Cup oder das Volvo Ocean Race in ihrer Vita stehen und vermitteln ihr Wissen in Theorie und Praxis. Rund um das Thema Bootskauf dreht sich das Seminar von Thomas Kauffmann. Der Schiffbauer und anerkannte Sachverständige für Sportboote, berichtet jeweils aus der Praxis des Yacht-Konstrukteurs, Yachtbauers und Gutachters über Konstruktion sowie Bauweisen von Booten. Dabei spielen Themen wie Qualität, Preis und Schäden eine Rolle. Anmeldung zu allen Workshops und Seminaren unter Tech-Box Neu auf der INTERBOOT ist die Tech-Box in der Halle A2. Hier werden Themen rund um den Yachtsport in kurzweiligen Vorträgen vorgestellt und in offenen Fragerunden diskutiert. Absolute Experten geben in verschiedenen Themengebieten Tipps und Tricks weiter und klären offene Fragen. Die neueste Entwicklung beim Thema Elektro-Boote und E-Motoren ist ebenso ein Thema wie die verschiedenen Bauund Funktionsweisen von Masten und Riggs. Worauf ist beim Bootskauf zu achten? Wie löst man Probleme mit der Elektronik? Wie kann man eine Yacht restaurieren und fit für die kommende Saison machen? Was ist beim Einlagern für den Winter zu beachten? -Aktionsfläche Die IBN-Aktionsfläche in der Halle A3 ist der placeto-be für alle Segler, die gerne einen Tick schneller unterwegs sind als die anderen, die sich auf dem Wasser befinden. Oliver Ochse, Segeltrainer bei Sail & Surf Pollensa auf Mallorca weiß worauf es ankommt, um schnell zu sein. Er zeigt, wie Windfäden die Strömungsverhältnisse an den Segeln sichtbar machen, was sie Fahrten- und Regattaseglern anzeigen und welche Schlüsse man daraus zieht. Der erfahrene Segelinstruktor erklärt zudem an einem Kielboot und der Jolle, wie man Rigg und Segel blitzschnell an stärker werdenden Wind anpasst und welche Rolle der Gewichtstrimm spielt. Professor Marko Böger ist federführender Entwickler der Navigationsapp SeaPal. Seit ihrer Vorstellung hat sich die innovative App zu einem der beliebtesten Navigationstools entwickelt. Es bietet Standards wie kein vergleichbares Programm. Fast 5000 User benutzen inzwischen das umfangreiche Navigationssystem mit zahlreichen Zusatzfunktionen für ipad und iphone. Professor Marko Böger stellt die App im Detail vor und erläutert die Funktionsweise. ARGE Wasserrettung Bodensee Der Bodensee als internationales Gewässer fordert auch bei der Seerettung eine besondere Form der Zusammenarbeit. Die rund um den Bodensee tätigen Wasserrettungs-Organisationen Wasserwacht, DLRG, ÖWR und SLRG haben sich zur Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Wasserrettung Bodensee zusammengeschlossen und präsentieren sich in der Halle A3. Am Messe-See sorgen die Wasserretter für die nötige Sicherheit und gewähren in Rettungsdemonstrationen Einblicke in ihre Arbeit. INTERBOOT-Sundowner Pünktlich nach Messeschluss verabschiedet sich die Sonne im September allabendlich über dem Bodensee. Mit einem Cocktail in der Hand, umgeben von maritimer Atmosphäre mit den letzten Sonnenstrahlen auf der Haut bietet der INTERBOOT-Hafen das perfekte Setting um den Messetag ausklingen zu lassen.

17 INTERBOOT-Bühne 15 Programm Die INTERBOOT-Bühne im zentral gelegenen Foyer West dient nicht nur als Schauplatz für die Eröffnung der 53. INTERBOOT und als Showbühne für die dreimal täglich stattfindende maritime Modenschau, sondern auch als Präsentationsfläche für Siegerehrungen und Preisvergaben. Unter anderem wird mit der Siegerehrung der Landesjugend- und -jüngstenmeisterschaft im Segeln dem Nachwuchssport im wahrsten Sinne des Wortes eine Bühne gegeben. Zudem wird die Jugendabteilung des Jahres mit dem mit dotierten Youth Sailing Award gekürt. Auch die Schnellsten bei der vom YC Langenargen durchgeführten Regatta The Race dürfen sich ihre Trophäen auf der INTERBOOT-Bühne abholen. Charterforum Das Charterforum in der Halle A1 hat sich zu einer festen Institution auf der INTERBOOT entwickelt. Absolute Charterexperten beraten kompetent und neutral, welches Revier welchen Ansprüchen gerecht wird und unterstützen bei der individuellen Planung der Urlaubstage. Michael Amme ist als freier Journalist und Fotograf regelmäßig auf den Meeren der Welt unterwegs und ist seit vielen Jahren für zahlreiche Revierreportagen im Segelmagazin YACHT verantwortlich. Mit Jürgen Strassburger ist erstmals auch ein Experte für Motorbootcharter mit an Bord. Der langjährige Leiter des Reiseressorts beim Fachmagazin boote ist auf nahezu allen Meeren, Binnengewässern und Flüssen, die sich zum Reisen mit einem Motorboot anbieten, unterwegs gewesen und kann auf einen umfassenden Erfahrungsschatz zurückgreifen. Testen & Erleben Messe-See Der Messe-See wird zur INTERBOOT zum Wassersportrevier. Schnuppersegeln mit der SEGLER- Zeitung, integratives Segeln mit Kindern, das beliebte Messe-See-Patent für die kleinsten Wassersportler sind neben den Trendsportarten Stand-Up Paddling (SUP) und Wakeboarden die Wassersportarten, die während der INTERBOOT auf dem Messe-See aktiv erlebt werden können. Maritime Modenschau Schutz vor den Elementen, Outfits für den Landgang, Kleidung für den Strand die Anforderungen an im Wassersport zum Einsatz kommende Kleidungsstücke sind vielfältig. Die maritime Modenschau zeigt dreimal täglich auf der INTERBOOT-Bühne im Foyer West die aktuellste Funktionsbekleidung, die trendigsten Stücke für den Spaziergang an Land und die heißesten Beachoutfits. SUP Test Area Die führenden Marken aus dem Bereich der SUP- Boards liegen am ersten INTERBOOT-Wochenende im INTERBOOT-Hafen zum großen Gratistest bereit. In Zusammenarbeit mit regionalen Händlern bietet die INTERBOOT allen Interessierten eine perfekte Gelegenheit, um die verschiedenen Boards nach Lust und Laune auszuprobieren, Unterschiede zu spüren und ggfs. eine Kaufentscheidung zu treffen.

18 16 Internationales Profi-Starterfeld Neben einigen alt-bekannten Gesichtern wie den Deutschen Tobias Michel und Manu Rupp gehen dieses Mal mit den Monster Teamridern Lior Sofer (ISR) und Nick Davies (GBR) zwei absolute Stars der Szene an den Start. Auch Mattias Hoppe ist gemeinsam mit seinem schwedischen Kollegen und Newcomer William Klang wieder mit dabei. Premiere bei CASH FOR TRICKS haben hingegen die deutschen Talente Miles Töller und Freddy von Osten. Beim Wakeport am 07. September wird außerdem noch die einzige Wildcard vergeben. Man darf gespannt sein, wer sich den begehrten Platz dieses Mal sichert. Vergangenes Jahr war es Max Balser, den Nico von Lerchenfeld zur diesjährigen Auflage direkt eingeladen hat. Action & Sport CASH FOR TRICKS 2014 Internationale Top-Wakeboarder treten zum fünften Mal im bewährten Contest-Format an CASH FOR TRICKS ist eines der besten Wakeboard-Events des Jahres. Bereits das fünfte Mal kämpfen am Samstag, 20. September 2014 Weltklasse-Wakeboarder auf der internationalen Wassersportausstellung INTERBOOT um das begehrte Preisgeld. Insgesamt locken 5000 Euro, die für beeindruckende Tricks an die Fahrer verteilt werden. Für musikalische Höhepunkte während dem Contest sorgt der aufstrebende deutsche Rapper Umse. Hinterher kann dann auf der Afterparty im Sky33 in Friedrichshafen weitergefeiert werden. Auch Wakeboard-Pro und Mitorganisator Nico von Lerchenfeld fiebert dem Contest bereits entgegen: Kommt zur fünften Auflage von CASH FOR TRICKS auf der INTERBOOT in Friedrichshafen. Ich freue mich schon extrem auf ein richtig cooles Wochenende und den vielleicht chilligsten Event des Jahres. Einzigartiges Contest-Format und 5000 Euro Preisgeld Wie auch in den Jahren zuvor wird das Teilnehmerfeld in der Qualifikation auf neun Finalisten reduziert. Diese konkurrieren dann im Finale um die Gunst des Publikums und der deutsch-australischen Wakeboard-Stimme Clint Liddy, denn dieses entscheidet gemeinsam mit den erfahrenen Judges, wie viele Scheine die Fahrer für einen Run verdienen. Je eindrucksvoller die Tricks und je größer der Applaus, desto mehr Cash fließt in die Taschen der Rider. Live-Act am Messe-See und Afterparty im Sky33 Gefeiert wird bei Cash For Tricks bekanntlich bereits während des Events. Mit dem deutschen Rapper Umse wird dieses Jahr neben den spektakulären Sprüngen der Rider noch ein weiteres Highlight gesetzt: Er wird ab 18 Uhr am Messe-See schon mal ordentlich einheizen, bis dann im Sky33 bis in die Morgenstunden zu sattem HipHop-Sound von DJ Laik und der Rowdyclub Crew weitergefeiert wird. Tickets gibt es direkt vor Ort bei CASH FOR TRICKS. Wem das Zuschauen allein nicht reicht, der hat am Sonntag den 21. September die Chance bei STUFF FOR TRICKS nicht nur selbst das Setup zu fahren und die eigenen Skills unter Beweis zu stellen, sondern auch Preise von O Neill und weiteren Partnern zu ergattern. Mehr Infos rund um den Event gibt es unter: cashfortricks.com Hashtag: #cashfortricks14 Autogrammstunde mit Janni Hönscheid Jet-Ski Freestyle Jet-Ski Freestyle ist atemberaubend spektakulär und mit Rok und Nac Florjancic besuchen die weltbesten Jetski-Akrobaten die INTERBOOT. Bei ihren spektakulären Demonstrationen zeigen sie Saltos, Helikopter und viele weitere unglaubliche Manöver! Ihre perfekt aufeinander abgestimmte Show lässt die Jungs mit ihren Jet-Skis unter Wasser abtauchen, nur um dann kurz später in Kopfhöhe an den Besuchern am Messe- See vorbeizufliegen. Viel spektakulärer geht es nicht! Janni Hönscheid ist Deutschlands derzeit erfolgreichste Surferin. Sie beherrscht die Wellen wie keine Zweite und ist amtierende Deutsche Meisterin im Wellenreiten. Seitdem sie es als erste deutsche Wassersportlerin auf den Titel des Magazins Playboy geschafft hat, ist die hübsche Sylterin medial gefragt wie nie zuvor. Gemeinsam mit ihrem Sponsor Chiemsee ist Janni am ersten INTERBOOT-Samstag auf der Wassersportmesse vor Ort und steht auch für eine Autogrammstunde bereit.

54. INTERNATIONALE WASSERSPORT-AUSSTELLUNG 19 27 SEPTEMBER 2015 AUSSTELLERUNTERLAGEN

54. INTERNATIONALE WASSERSPORT-AUSSTELLUNG 19 27 SEPTEMBER 2015 AUSSTELLERUNTERLAGEN 54. INTERNATIONALE WASSERSPORT-AUSSTELLUNG 19 27 SEPTEMBER 2015 AUSSTELLERUNTERLAGEN Außergewöhnliches Konzept DIE INTERBOOT hat sich seit der ersten Stunde an als die etwas andere Messe verstanden. Nicht

Mehr

INTERNATIONALES MESSE-EVENT FÜR AUTO-TUNING, LIFESTYLE UND CLUB-SZENE 1. - 4. MAI 2014 MESSE FRIEDRICHSHAFEN

INTERNATIONALES MESSE-EVENT FÜR AUTO-TUNING, LIFESTYLE UND CLUB-SZENE 1. - 4. MAI 2014 MESSE FRIEDRICHSHAFEN INTERNATIONALES MESSE-EVENT FÜR AUTO-TUNING, LIFESTYLE UND CLUB-SZENE 1. - 4. MAI 2014 MESSE FRIEDRICHSHAFEN Außergewöhnliches Konzept Seit 12 Jahren zieht die TUNING WORLD BODENSEE die Massen an. Denn

Mehr

Ungewöhnlich außergewöhnlich: Maker World setzt kreative und individuelle Impulse

Ungewöhnlich außergewöhnlich: Maker World setzt kreative und individuelle Impulse 07.05.2014 Mehr als 50 Aussteller auf der ersten Veranstaltung rund ums Machen, Tüfteln und Gestalten am Bodensee - Wettbewerb der extravaganten Computer-Umbauten: We-Mod-It Modding Masters 2014 Ungewöhnlich

Mehr

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe mit Schwung. J AHRE AARGAUER MESSE AARAU 6. BIS 10. APRIL 2016 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT

GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT 2015 NÄFELS 28. OKTOBER BIS 01. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE WILLKOMMEN ZUR GLARNER MESSE 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte

Mehr

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE.

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. Die Messe mit Schwung. SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. AARGAUER MESSE AARAU 26. BIS 30. MÄRZ 2014 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2014 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die Reaktionen

Mehr

BMW Club Cup 2012 Ausschreibung

BMW Club Cup 2012 Ausschreibung BMW Club Cup 2012 Ausschreibung Veranstalter: BMW AG Vertrieb Deutschland Heidemannstraße 164 80788 München Ausrichtender Segelclub: Münchner Yacht-Club e. V./ Potsdamer Yacht Club e. V. Veranstaltungsort:

Mehr

Aussteller zünden zum Jubiläum ein Feuerwerk an Premieren

Aussteller zünden zum Jubiläum ein Feuerwerk an Premieren 03.09.2011 Sportlich, schnell und dabei komfortabel für die Crew - Auf der 50. INTERBOOT werden von 17. bis 25. September die Bootstrends der Saison gezeigt Aussteller zünden zum Jubiläum ein Feuerwerk

Mehr

27. AUGUST 30. AUGUST DEMO DAY 26. AUGUST FRIEDRICHSHAFEN, DEUTSCHLAND FACHBESUCHER-INFORMATION TRENDS ERFAHREN

27. AUGUST 30. AUGUST DEMO DAY 26. AUGUST FRIEDRICHSHAFEN, DEUTSCHLAND FACHBESUCHER-INFORMATION TRENDS ERFAHREN 2014 27. AUGUST 30. AUGUST FRIEDRICHSHAFEN, DEUTSCHLAND DEMO DAY 26. AUGUST FACHBESUCHER-INFORMATION TRENDS ERFAHREN COMMUNITY TRENDS NETWORKING DEMO DAY E-BIKES / PEDELECS HOLIDAY ON BIKE FASHION SHOW

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Die Eröffnung der Badesaison Das Ritual zur Eröffnung der (Haupt-)Badesaison ist gleichzeitig Highlight zum Festprogramm 200 Sommer - Seebad Travemünde.

Mehr

OutDoor 2014 lockt mit globalem Fachangebot

OutDoor 2014 lockt mit globalem Fachangebot 15.05.2014 21. Auflage der Fachmesse OutDoor mit starker Beteiligung - Neukonzeption bei Trend-Show und Industry Award - OutDoor Conferences mit vielseitigem Vortragsprogramm OutDoor 2014 lockt mit globalem

Mehr

Pressemitteilung. Bundesliga für Computerspieler in Hannover

Pressemitteilung. Bundesliga für Computerspieler in Hannover Pressemitteilung Bundesliga für Computerspieler in Hannover Intel Friday Night Game im Star Event Center in Hannover - 125.000 Euro Preisgeld Lokalmatador Andre "nooky" Utesch vom Team mtw mit dabei Köln,

Mehr

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT 2014 NÄFELS 29. OKTOBER BIS 02. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS 40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE HERZLICH WILLKOMMEN ZUR 40. GLARNER MESSE Sehr geehrte Damen und Herren

Mehr

Besucherinformation. Answers for automation. Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress

Besucherinformation. Answers for automation. Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Besucherinformation Answers for automation Willkommen zur SPS IPC Drives 2014! Wenn Nürnberg zum Dreh- und Angelpunkt

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Recruiting Days. 30. / 31. Oktober 2012

Recruiting Days. 30. / 31. Oktober 2012 Internationale Talente kennen lernen auf den Recruiting Days der am 30. / 31. Oktober 2012 1 Berlin, im März 2012 Einladung zu den Recruiting Days am 30. und 31. Oktober 2012 in Berlin Sehr geehrte Damen

Mehr

Tagungen und Incentives mit AIDA

Tagungen und Incentives mit AIDA Tagungen und Incentives mit AIDA AIDA Videofilme auf www.aida.de/video Ob es darum geht, seine Mitarbeiter zu motivieren, ihre Leistung zu belohnen, den Teamgeist zu stärken oder auch Geschäftspartner

Mehr

Teambuilding Führungskräfteentwicklung Segel-Events. Teambuilding Führungskräfteentwicklung Segel-Events

Teambuilding Führungskräfteentwicklung Segel-Events. Teambuilding Führungskräfteentwicklung Segel-Events Teambuilding Führungskräfteentwicklung Segel-Events Teambuilding Führungskräfteentwicklung Segel-Events Teamwork. Arbeiten Sie als Team Hand in Hand. Wechseln Sie die Perspektiven. Lernen Sie sich von

Mehr

Besucherinformation. Answers for automation. Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps

Besucherinformation. Answers for automation. Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Besucherinformation Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps Answers for automation Willkommen zur SPS IPC Drives

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

Planung mit Weitblick. Business mit Meerblick. Ihr Partner für Meetings, Incentives und mehr

Planung mit Weitblick. Business mit Meerblick. Ihr Partner für Meetings, Incentives und mehr Planung mit Weitblick. Business mit Meerblick. Ihr Partner für Meetings, Incentives und mehr 2 BEGRÜSSUNG Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent, Björn Schümann Leiter Charter & Incentives

Mehr

Überfahrt nach Korsika ab Südfrankreich bis Sardinien St Teresa di Gallura (oder zurück)

Überfahrt nach Korsika ab Südfrankreich bis Sardinien St Teresa di Gallura (oder zurück) Überfahrt nach Korsika ab Südfrankreich bis Sardinien St Teresa di Gallura (oder zurück) 1. Tag. Samstag Ankunft in. Ein-Check auf der Yacht. Die erste Sicherheitseinweisung. Nach der Verproviantierung

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

Segeln für alle. in der ganzen schweiz

Segeln für alle. in der ganzen schweiz Segeln für alle in der ganzen schweiz Sailbox ist eine Non-Profit-Organisation von SWISs SAILING. 2 Segeln für alle in der ganzen schweiz Es geht ums Segeln Für alle Sailbox will das Segeln in der Schweiz

Mehr

Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen:

Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen: Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen: Große Geschenke für einen bedeutenden Anlass Die Sparkasse Karlsruhe Ettlingen hieß ihre Gäste in der Gartenhalle herzlich willkommen.

Mehr

Motorboot Informationen Gardasee

Motorboot Informationen Gardasee Riva del Limone sul Moniga del Peschiera del Motorboot Informationen see Stand 01.2003 see-info.de, Bürgereschstraße 71a, D-26123 Oldenburg Riva del Limone sul Moniga del Peschiera del Allgemeines: Der

Mehr

DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT.

DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT. DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT. SIEBEN GUTE GRÜNDE. NUTZEN SIE DIE EXKLUSIVEN VORTEILE IHRER BMW BUSINESS CARD. 1 2 WWW.BMWBUSINESS CENTER.DE. Seite 4 BMW MOBILITÄTS- SERVICES.

Mehr

PRESSEINFORMATION. Permanentes Tracking für die beste Übersicht. Nürnberg, 20. August 2012

PRESSEINFORMATION. Permanentes Tracking für die beste Übersicht. Nürnberg, 20. August 2012 Nürnberg, 20. August 2012 Permanentes Tracking für die beste Übersicht Den Verlauf einer spannenden Segelregatta an Land optimal verfolgen zu können. Das ist es, was die Zuschauer bei größeren Segelsport-Events

Mehr

Die Deutschen und ihr Urlaub

Die Deutschen und ihr Urlaub Chaos! Specht Mit mehr als 80 Millionen Einwohnern ist Deutschland der bevölkerungsreichste Staat Europas. 50 Prozent der deutschen Urlauber reisen mit dem Auto in die Ferien. Durch unsere Lage im Herzen

Mehr

HPZ Racing Motorsport der Porsche Zentren der Hahn Gruppe

HPZ Racing Motorsport der Porsche Zentren der Hahn Gruppe HPZ Racing Motorsport der Porsche Zentren der Hahn Gruppe Editorial Liebe Motorsportfreunde, bereits seit vielen Jahren sind die Porsche Zentren der Hahn Gruppe im Rennsport aktiv. Seit diesem Jahr hat

Mehr

DEUTSCHLANDS BESTE AZUBI-MESSEN

DEUTSCHLANDS BESTE AZUBI-MESSEN DEUTSCHLANDS BESTE AZUBI-MESSEN powered by Hospitality Excellence LIVE RECRUITING Zeigen Sie, wer Sie sind! Passender Nachwuchs ist Mangelware? Die Bewerbungs-Pipeline tröpfelt nur noch? Möchten Sie Ihre

Mehr

hier erleben Sie den Frühling!

hier erleben Sie den Frühling! 23. 30. April hier erleben Sie den Frühling! 45'000 Besucherinnen und Besucher 325 Aussteller auf 32'500 m 2 Ausstellungsfläche im Riet, 8887 Mels (direkt bei den Einkaufszentren) 23. 30. April 2016 8

Mehr

Möglichkeiten und Erfolgschancen integrierter touristischer Angebote

Möglichkeiten und Erfolgschancen integrierter touristischer Angebote Möglichkeiten und Erfolgschancen integrierter touristischer Angebote Falk Morgenstern Marina Verbund Ostsee e.v. 27. Oktober 2010 Intention Steigerung der Attraktivität der Häfen für Wassersportler (USP)

Mehr

Pressemitteilung. gamescom 2012: Spitzensport an Maus und Tastatur in der ESL CM Storm Arena

Pressemitteilung. gamescom 2012: Spitzensport an Maus und Tastatur in der ESL CM Storm Arena Pressemitteilung gamescom 2012: Spitzensport an Maus und Tastatur in der ESL CM Storm Arena ESL CM Storm Arena mit esport-highlights der gamescom Start der Gaming-Weltmeisterschaft und der Bundesliga für

Mehr

CAMPUS. Renommierte Akademien und Hochschulen präsentieren sich auf der «Handwerk & Design» 24.02.-01.03.2016 Messegelände München

CAMPUS. Renommierte Akademien und Hochschulen präsentieren sich auf der «Handwerk & Design» 24.02.-01.03.2016 Messegelände München CAMPUS Renommierte Akademien und Hochschulen präsentieren sich auf der «Handwerk & Design» 24.02.-01.03.2016 Messegelände München Auf der «Handwerk & Design» zeigen Akademien und Hochschulen, Kunsthandwerksorganisationen,

Mehr

der Online-Shop für Wassersportler!

der Online-Shop für Wassersportler! www.seemannsladen.at Tel.: +43 / 732 / 65 10 05 info@seemannsladen.at der Online-Shop für Wassersportler! Balearen - Gerd Radspieler Mallorca, Menorca, Ibiza, Espalmador, Formentera 9., aktualisierte Aufl

Mehr

Zusammenkunft geschmackvoll erleben

Zusammenkunft geschmackvoll erleben Zusammenkunft geschmackvoll erleben Konferenz Center Freiräume Für jeden Anlass 2 www.arcone-tec.de Ihr Event in den richtigen Händen Jede Veranstaltung möchte etwas Besonderes sein. Das ARCONE Konferenz

Mehr

MEHR MEHR LESEN. Über Mattern & Company 04 05 Business to Business 08 09 Was alles geht 12 13 Über 100.000 Erfolge 16 17 Offen für ein Gespräch 18 19

MEHR MEHR LESEN. Über Mattern & Company 04 05 Business to Business 08 09 Was alles geht 12 13 Über 100.000 Erfolge 16 17 Offen für ein Gespräch 18 19 MEHR ERREICHEN. MEHR MEHR LESEN. Über Mattern & Company 04 05 Business to Business 08 09 Was alles geht 12 13 Über 100.000 Erfolge 16 17 Offen für ein Gespräch 18 19 LEISTEN. ALS ERWARTET. Mehr Menschen

Mehr

welcome Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr. 30 10115 Berlin» www.bangaluu.com U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof

welcome Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr. 30 10115 Berlin» www.bangaluu.com U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof Parkplätze direkt vor der tür Eingang Strasse am nordbahnhof, ecke invalidenstrasse welcome Hauptbahnhof Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr.

Mehr

seit 1868 uugewöhnlich persönlich!

seit 1868 uugewöhnlich persönlich! seit 1868 uugewöhnlich persönlich! 2/3 Wir begrüßen Sie aufs Herzlichste im Hotel Schneider am Maar! Seit 1868 besteht unser Familienbetrieb. Auf den nachfolgenden Seiten erfahren Sie, was wir für Sie

Mehr

18. 22. März 2015 Messe Friedrichshafen

18. 22. März 2015 Messe Friedrichshafen Aussteller - Unterlagen Die Messe für Gartenliebhaber 18. 22. März 2015 Messe Friedrichshafen www.gartenambientebodensee.info Endverbraucher-Fachmesse mit Mehrwert! GARTEN & AMBIENTE Bodensee, die Messe

Mehr

Pressemitteilung. Markkleeberg ist bereit für die Kanu-Slalom-EM 2015. Markkleeberg, 26.5.2015

Pressemitteilung. Markkleeberg ist bereit für die Kanu-Slalom-EM 2015. Markkleeberg, 26.5.2015 Markkleeberg ist bereit für die Kanu-Slalom-EM 2015 Markkleeberg, 26.5.2015 In zwei Tagen, am kommenden Donnerstag, dem 28. Mai, wird die Kanu-Slalom- Europameisterschaft 2015 eröffnet. An den folgenden

Mehr

Der WEB-TV Sender für die Italien Liebhaber

Der WEB-TV Sender für die Italien Liebhaber Der WEB-TV Sender für die Italien Liebhaber Anschrift: Olpenerstr. 128, 51103 Köln (Germany) Studio: Hugo Eckenerstr. 29, 50829 Köln (Germany) Kontakt: Tel: 0049 221 16 82 70 99 Mail: info@televideoitalia.info

Mehr

Sponsoring-Informationen. Copyright FVW Mediengruppe November 2014

Sponsoring-Informationen. Copyright FVW Mediengruppe November 2014 Sponsoring-Informationen Copyright FVW Mediengruppe November 2014 fvw Online Marketing Day Das Event für erfolgreiches, digitales Marketing Der fvw Online Marketing Day ist die zentrale Veranstaltung für

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Zug, 2015 Unsere Vision Wir verbinden weltweit die Wünsche anspruchsvoller Kunden egal, ob privat oder geschäftlich. Aus voller Leidenschaft. 1 Unsere Markenwerte seriös elegant verlässlich stilvoll professionell

Mehr

geniessen Wohnen Haus Garten

geniessen Wohnen Haus Garten geniessen Wohnen Haus Garten Messe Zug, vom 5. bis 8. März 2015 Herzlich willkommen zur WOHGA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die WOHGA Zug ist eine inspirierende Plattform, die

Mehr

Steirische Gastlichkeit seit 1603.

Steirische Gastlichkeit seit 1603. Steirische Gastlichkeit seit 1603. Willkommen beim Hofwirt! Gastfreundschaft hat beim Hofwirt Tradition. Immerhin heißt das Haus seine Gäste schon seit dem Jahr 1603 willkommen. Inspiriert von der Pracht

Mehr

Transatlantik- Törn 2015. Martinique und der Türkei» «Go East über 5500 sm zwischen. Go East! Atlantik-Überquerung über die Azoren

Transatlantik- Törn 2015. Martinique und der Türkei» «Go East über 5500 sm zwischen. Go East! Atlantik-Überquerung über die Azoren «Go East über 5500 sm zwischen Martinique und der Türkei» Atlantik-Überquerung über die Azoren Martinique Azoren Gibraltar Malaga Balearen Sardinien Sizilien Kalabrien Griechenland Türkei Palau Martinique

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen Hallo Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, seit dem letzten Newsletter liegen nun schon wieder drei Monate hinter uns - Monate, in denen sich unsere jungen Talente

Mehr

Der Weg zum Wintersportübungsleiter

Der Weg zum Wintersportübungsleiter Der Weg zum Wintersportübungsleiter im Breitensport hat der Bayerische Skiverband satzungsgemäß den Auftrag, den Skisport in seiner gesamten Vielfalt und all seinen Facetten zu fördern. Dieser Herausforderung

Mehr

BMW Business Card MEHR ERLEBEN. DIE BMW BUSINESS CARD.

BMW Business Card MEHR ERLEBEN. DIE BMW BUSINESS CARD. BMW Business Card www.bmwgroßkunden.de Freude am Fahren MEHR ERLEBEN. DIE BMW BUSINESS CARD. ATTRAKTIVE Angebote EXKLUSIV FÜR Sie als BMW GROSSKUNDE. IHRE VORTEILE mit der BMW Business Card. Ihre Eintrittskarte

Mehr

Vorsprung durch Innovation SchauPlatz NANO. Parallel zur

Vorsprung durch Innovation SchauPlatz NANO. Parallel zur Vorsprung durch Innovation SchauPlatz NANO Parallel zur Punktlandung in Ihrer Zielgruppe Immer besser, immer schneller, immer effektiver. Wer im weltweiten Wettbewerb bestehen will, muss ständig daran

Mehr

Erlebnisbericht Showcase der "Rolling Thunder Bern" an der Streethockey-WM in Zug

Erlebnisbericht Showcase der Rolling Thunder Bern an der Streethockey-WM in Zug Erlebnisbericht Showcase der "Rolling Thunder Bern" an der Streethockey-WM in Zug Die Funk Gruppe Schweiz unterstützte am 27. Juni 2015 den E-Hockey Showcase an der Streethockey WM in Zug. Auf den folgenden

Mehr

21. bis 23. März 2014 Messe Zug. EcoCar. Für Ihren dynamischen Auftritt. Die grosse Zentralschweizer Automesse. Sonderschau Probefahrten

21. bis 23. März 2014 Messe Zug. EcoCar. Für Ihren dynamischen Auftritt. Die grosse Zentralschweizer Automesse. Sonderschau Probefahrten Für Ihren dynamischen Auftritt. EcoCar Sonderschau Probefahrten 21. bis 23. März 2014 Messe Zug Die grosse Zentralschweizer Automesse. Hauptsponsoren Medienpartner Partner CAR WASH CENTER ZUG & LUZERN

Mehr

* MC:SUBJECT * Newsletter Kindermuseum Zinnober_Juli2015.html[27.07.2015 07:52:29]

* MC:SUBJECT * Newsletter Kindermuseum Zinnober_Juli2015.html[27.07.2015 07:52:29] Matschen, färben, weben In der Mitmach-Ausstellung "Schaffe, schaffe schöne Werke" können Kinder traditionelle Handwerkstechniken ausprobieren Aus Ton Ziegel formen, mit Stempeln Texte drucken, aus Pflanzen

Mehr

ntrepreneurship @ HSG Unternehmertum an der Universität St.Gallen

ntrepreneurship @ HSG Unternehmertum an der Universität St.Gallen Entrepreneurship @ HSG Unternehmertum an der Universität St.Gallen Veröffentlicht am 23. Februar 2011 Einen Kommentar hinterlassen Prof. Dr. Thomas A. Gutzwiller ist am Donnerstag Abend (24.2.) von 16:15

Mehr

AuditChallenge 2015!

AuditChallenge 2015! AuditChallenge 2015! Der große Fallstudien-Wettbewerb in Deutschland, Österreich und der Schweiz Page 1 0000-0000000 Presentation title Konzept Die AuditChallenge ist einer der größten Fallstudienwettbewerbe

Mehr

12. + 13. September 2015

12. + 13. September 2015 12. + 13. September 2015 Messe Freiburg Seit 2013 findet jährlich die FREI-CYCLE Designmesse für Recycling & Upcycling in Freiburg statt. Dahinter steht die Idee, Kunst & Design, nachhaltige Produktion

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Zürich, 2. August 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

Gartenschau. cms gard n. Die große. der Open Source Content Management Systeme auf der CeBIT 2013. www.cms-garden.org

Gartenschau. cms gard n. Die große. der Open Source Content Management Systeme auf der CeBIT 2013. www.cms-garden.org www.cms-garden.org cms gard n Die große Gartenschau der Open Source Content Management Systeme auf der CeBIT 2013 Das weltgrößte Barcamp aller teilnehmenden CMSe und Module Alle relevanten Open Source

Mehr

Circle of Excellence in Marketing

Circle of Excellence in Marketing Circle of Excellence in Marketing Ausschreibung für 2012/2013 CEM Circle of Excellence in Marketing 1-jähriges Programm für herausragende Studierende, die großes Interesse an Marketingfragestellungen haben"

Mehr

Social Media ist nicht nur Facebook und darum haben wir jetzt auch ein Blog!

Social Media ist nicht nur Facebook und darum haben wir jetzt auch ein Blog! MediaAnalyzer Newsletter April 2011 Ostern steht vor der Tür und die Schokoladenosterhasen haben schon lange den Weg in die Supermarktregale gefunden. Aber welche werden gekauft? Der Schmunzelhase oder

Mehr

Abs A o bsloult u e te R R e es soo R R ts ts Absolute-Destinations.com Absolute-Destinations.com

Abs A o bsloult u e te R R e es soo R R ts ts Absolute-Destinations.com Absolute-Destinations.com A b s o l u t e R e g e l w e r k T a s t e o f D e s t i n a t i o n s ABsolute Resorts Absolute Resorts Taste of Destinations Mitglieder befügen über vierzehn Nächte von Absolute Resorts. Ihre erste

Mehr

Startup Weekend FinTech. 25.-27.09.2015 Silver Tower Frankfurt am Main

Startup Weekend FinTech. 25.-27.09.2015 Silver Tower Frankfurt am Main Startup Weekend FinTech 25.-27.09.2015 Silver Tower Frankfurt am Main Startup Weekend Was ist das? 1 Das Startup Weekend ist ein Wochenend-Workshop, bei dem innovative Produktideen, fachlicher Austausch

Mehr

Fakten und Informationen für Reiseveranstalter 2015

Fakten und Informationen für Reiseveranstalter 2015 Fakten und Informationen für Reiseveranstalter 2015 Daten und Fakten im Überblick Museumsadresse: THE STORY OF BERLIN Kurfürstendamm 207-208 10719 Berlin Firmensitz: STORY OF BERLIN GmbH & CO. Ausstellungs

Mehr

Welcome to the European Karate Championships Juniors and Cadets 2015. 6 8 Februar in Zurich www.karate2015.eu

Welcome to the European Karate Championships Juniors and Cadets 2015. 6 8 Februar in Zurich www.karate2015.eu Welcome to the European Karate Championships Juniors and Cadets 2015 6 8 Februar in Zurich www.karate2015.eu Die Karate-Juniorenelite 2015 in Zürich Der Anlass stellt sich vor Im Februar 2015 trifft sich

Mehr

Interwetten - Unternehmensdarstellung

Interwetten - Unternehmensdarstellung Stand: Oktober 2011 Interwetten - Unternehmensdarstellung Wetten ist unser Sport. Interwetten wurde 1990 als Sportwettenanbieter gegründet und ging 1997 mit der Website www.interwetten.com online. 2011

Mehr

Der Arbeitgebertag zieht um. Ziehen Sie mit! Ullstein-Halle & Axel-Springer-Passage, Berlin

Der Arbeitgebertag zieht um. Ziehen Sie mit! Ullstein-Halle & Axel-Springer-Passage, Berlin Der Arbeitgebertag zieht um. Ziehen Sie mit! Ullstein-Halle & Axel-Springer-Passage, Berlin Sehr geehrte Damen und Herren, am 19. November 2013 findet der nächste Deutsche Arbeitgebertag in Berlin statt.

Mehr

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015 3. Oktober 2015 Teilnehmer: MSV Duisburg SV Rees VfL Bochum 1948 SC Paderborn 07 1. FC Köln Arminia Bielefeld Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen Borussia M Gladbach Fortuna Düsseldorf FC Schalke 04

Mehr

MANAGER MESSE. Do. 29. OKTOBER 2015 GARE DU NEUSS EIN TAG VOLLER IDEEN & INSPIRATIONEN. MIT EXPERTENVORTRÄGEN, WORKSHOPS UND BEGEISTERNDEN REDNERN.

MANAGER MESSE. Do. 29. OKTOBER 2015 GARE DU NEUSS EIN TAG VOLLER IDEEN & INSPIRATIONEN. MIT EXPERTENVORTRÄGEN, WORKSHOPS UND BEGEISTERNDEN REDNERN. MANAGER MESSE Do. 29. OKTOBER 2015 GARE DU NEUSS EIN TAG VOLLER IDEEN & INSPIRATIONEN. MIT EXPERTENVORTRÄGEN, WORKSHOPS UND BEGEISTERNDEN REDNERN. DIE VERANSTALTUNG. Nach drei erfolgreichen MANAGER MESSEN

Mehr

2. bis 4. Oktober 2015. Über 69.000. Messe Fachtagung esport Infos. Wiener Rathaus und Rathausplatz. BesucherInnen im Vorjahr

2. bis 4. Oktober 2015. Über 69.000. Messe Fachtagung esport Infos. Wiener Rathaus und Rathausplatz. BesucherInnen im Vorjahr Über 69.000 BesucherInnen im Vorjahr stardesigner.com 2. bis 4. Österreichs größter Computer- und Konsolenspiel Event! Oktober 2015 Wiener Rathaus und Rathausplatz www.game-city.at Messe Fachtagung esport

Mehr

16.-20.03.2016. Meine CREATIVA mein Erfolg. Dortmund. Europas größte Messe für kreatives Gestalten. Schwerpunkte innerhalb der CREATIVA:

16.-20.03.2016. Meine CREATIVA mein Erfolg. Dortmund. Europas größte Messe für kreatives Gestalten. Schwerpunkte innerhalb der CREATIVA: Meine CREATIVA mein Erfolg Europas größte Messe für kreatives Gestalten 16.-20.03.2016 Dortmund Schwerpunkte innerhalb der CREATIVA: für Gartenkultur und ländliche Lebensart für Hersteller, Designer und

Mehr

Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3

Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3 Von: sr@simonerichter.eu Betreff: Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3 Datum: 15. Juni 2014 14:30 An: sr@simonerichter.eu Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3 Gefunden in Kreuzberg Herzlich Willkommen!

Mehr

active lounge Part IX Networking & Clubbing for Online Marketing Professionals

active lounge Part IX Networking & Clubbing for Online Marketing Professionals active lounge Part IX Networking & Clubbing for Online Marketing Professionals 10. April 2014 19.00 Uhr Hamburg H1 Club & Lounge Das Konzept Work hard Play hard! Unter diesem Motto veranstaltet die active

Mehr

LECRIO Ihre eigene Ledercreation

LECRIO Ihre eigene Ledercreation P R E S S E I N F O R M A T I O N P R E S S R E L E A S E Roßtal, 21.06.2013 LECRIO Ihre eigene Ledercreation Kick- off- Event zur Markeneinführung des Online- Shops LECRIO Lederaccessoires lecrio. ROSSTAL.

Mehr

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 Sonntag, 10. Mai 2015 Wir freuen uns, Sie zum 60. Internationalen SPAR-Kongress im Ritz-Carlton Hotel in Wien einzuladen.

Mehr

UNSER SCHULTERSCHLUSS FÜR IHRE SICHERHEIT (präsentiert vom Rhein-Neckar Fernsehen)

UNSER SCHULTERSCHLUSS FÜR IHRE SICHERHEIT (präsentiert vom Rhein-Neckar Fernsehen) PRESSEMELDUNG Sehr geehrte Damen und Herren, auch 2014 sind zahlreiche Hilfs- und Rettungsorganisationen sowie die unter dem Motto: UNSER SCHULTERSCHLUSS FÜR IHRE SICHERHEIT (präsentiert vom Rhein-Neckar

Mehr

Eintritt frei! Kein Konsumationsaufschlag! Zutritt ab 18 Jahren, Ausweispflicht! Veston im Live Game erforderlich!

Eintritt frei! Kein Konsumationsaufschlag! Zutritt ab 18 Jahren, Ausweispflicht! Veston im Live Game erforderlich! Eintritt frei! Kein Konsumationsaufschlag! Zutritt ab 18 Jahren, Ausweispflicht! Veston im Live Game erforderlich! B nachtleben Nightlife wo gibts die besten Partys und Drinks? Aperol Spritz oder Hugo?

Mehr

Die. Pichlmayralm. die premiumlokation. Die. Pichlmayralm. die premiumlokation. Champagnerlaune / Hüttengaudi / Livemusik / Schmankerl / Premium Weine

Die. Pichlmayralm. die premiumlokation. Die. Pichlmayralm. die premiumlokation. Champagnerlaune / Hüttengaudi / Livemusik / Schmankerl / Premium Weine Champagnerlaune / Hüttengaudi / Livemusik / Schmankerl / Premium Weine Genießen Sie einen Abend der besonderen Art in der, mitten im Zielgelände des Planai Stadions. Ski-WM in Österreich ist das Großereignis

Mehr

ALS SPONSOR VORNE DABEI! Wir unterstützen die Besten bei der Cyber Security Challenge Austria 2014. www.verbotengut.at

ALS SPONSOR VORNE DABEI! Wir unterstützen die Besten bei der Cyber Security Challenge Austria 2014. www.verbotengut.at ALS SPONSOR VORNE DABEI! Wir unterstützen die Besten bei der Cyber Security Challenge Austria 2014 www.verbotengut.at 13.11.2012 Burgenländische Volkszeitung C. Print-Medienberichte 08.11.2012 Kronen Zeitung

Mehr

Allgemeine Informationen Seite 3. Das Angebot der Ulmer Bildungsmesse... Seite 4. Der Besuch der Ulmer Bildungsmesse... Seite 5

Allgemeine Informationen Seite 3. Das Angebot der Ulmer Bildungsmesse... Seite 4. Der Besuch der Ulmer Bildungsmesse... Seite 5 Inhalt Allgemeine Informationen Seite 3 Das Angebot der Ulmer Bildungsmesse.... Seite 4 Der Besuch der Ulmer Bildungsmesse... Seite 5 Die Vorbereitung auf den Messebesuch. Seite 6 / 7 Tipps für den Messebesuch

Mehr

Frauscher setzt auch bei IT auf modernste Technologie: migroup begleitet Yachtbauer in die Cloud

Frauscher setzt auch bei IT auf modernste Technologie: migroup begleitet Yachtbauer in die Cloud Frauscher setzt auch bei IT auf modernste Technologie: migroup begleitet Yachtbauer in die Cloud Frauscher setzt nicht nur beim Bau von exklusiven Yachten auf Innovation und modernste Technologie. Das

Mehr

Tennisclub Kreuzlingen Werbemappe

Tennisclub Kreuzlingen Werbemappe Werbemappe Inhalt Der Sponsoringverantwortliche 4 Der Verein 5 Die Junioren 8 Das Sponsoring Verein 11 Das Sponsoring Meisterschaften 15 Der Dank 20 3 Fürs Sponsoring verantwortlich Remo Spirig Sponsoring

Mehr

Die Schweiz gewinnt den ersten Cyber Security Alpen Cup gegen O sterreich

Die Schweiz gewinnt den ersten Cyber Security Alpen Cup gegen O sterreich Die Schweiz gewinnt den ersten Cyber Security Alpen Cup gegen O sterreich Bei der Siegerehrung im Heeresgeschichtlichen Museum in Wien prämierte und verdankte die Bundesinnenministerin Frau Mag. Mikl Leitner

Mehr

Hiestand & Suhr: Erfolgreiches 1. Messehalbjahr 2015

Hiestand & Suhr: Erfolgreiches 1. Messehalbjahr 2015 Mai 2015 Messeerfolg³ Hiestand & Suhr: Erfolgreiches 1. Messehalbjahr 2015 Freiburg/ Mit gleich drei erfolgreichen Messen konnte sich Hiestand & Suhr im ersten Halbjahr 2015 einem breiten Publikum präsentieren.

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 WILLKOMMEN JAHRESKALENDER JANUAR FEBRUAR MÄRZ Ich begrüße Sie sehr herzlich in der Spielbank Bad Füssing! Hier in unserem Haus im niederbayerischen Drei-Thermen-Kurort

Mehr

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion September IM Glück Programm Im Kurpark fällt das erste Laub, im Casino aber steigen die Chancen auf tolle Preise, wenn Sie beim Pferderennen auf das richtige Pferd setzen. Bei der Rob Spence Comedy Night

Mehr

Ab nach draußen! Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche Ein besonderes Angebot der Jugendherbergen im Nordwesten

Ab nach draußen! Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche Ein besonderes Angebot der Jugendherbergen im Nordwesten Ab nach draußen! Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche Ein besonderes Angebot der Jugendherbergen im Nordwesten Inhaltsverzeichnis Jugendherberge/Veranstaltung Alfsee Das Beachtennis-Wochenende........

Mehr

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 4.581

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 4.581 PRESSEMITTEILUNG _ Gebäude.Energie.Technik 2012 2. bis 4. März 2012, Messe Freiburg Modernisieren, wohlfühlen und sparen: Energieeffizient Bauen und Sanieren auf der GETEC Freiburg 8. Dezember 2011 Wie

Mehr

Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier.

Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier. Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier. NEWSLETTER 14/15 #9 ZUM INHALT,Mosaik in der Nacht/ Jurassic Trip' - Kartenverlosung für Ballettabend,Drei Tage in der Hölle' - Einladung

Mehr

Grußwort des Hochschulsportteams Erlangen

Grußwort des Hochschulsportteams Erlangen Programmheft Grußwort des Hochschulsportteams Erlangen Liebe Teilnehmer, liebe Zuschauer, der Allgemeine Hochschulsport der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg begrüßt Sie recht herzlich

Mehr

Partnertag der Usedom Tourismus GmbH 4. September 2013

Partnertag der Usedom Tourismus GmbH 4. September 2013 Partnertag der Usedom Tourismus GmbH 4. September 2013 Tagesordnung 15.00Uhr 15.45Uhr Destination Brand Kaiserbäder 2012 15.45Uhr 16.15Uhr Destinationsmarketing Ein Rückblick auf die Marketing - Saison

Mehr

IHM 2012: Auftakt zu Macher gesucht!

IHM 2012: Auftakt zu Macher gesucht! IHM 2012: Auftakt zu Macher gesucht! Seit 2010 begleiten die MV-Azubis die Nachwuchskampagne des bayerischen Handwerks Macher gesucht! mit spannenden Berichten so auch in diesem Jahr! MV-Auszubildende

Mehr

Segelclub Sihlsee Junioren

Segelclub Sihlsee Junioren Version 1.7 (6. Oktober 2013, Roman Pellegrini) 1. Zweck... 1 2. Begriffe... 1 2.1 Registration & Measurement Book (Büchlein)... 2 2.1.1 Vermessung: Mast, Baum, Spriet,... 2 2.1.2 Vermessung: Schwert und

Mehr