Small Data Nur Beste aus allem. MHMK, 14. April 2014

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Small Data Nur Beste aus allem. MHMK, 14. April 2014"

Transkript

1 Small Data Nur Beste aus allem. MHMK, 14. April 2014

2 Starten wir bei den Marken Institut für Konvergenz 2

3 Positionierung einer Marke. 3

4 Was wissen wir? Viel! 4

5

6

7

8 8

9 Was wissen wir wirklich? 9

10 Was wissen wir wirklich? Welche Eindrücke haben wir? Und aus welchen Quellen stammt das Wissen? Notiz: 1. Hinterfragt eure Quellen. 2. Sucht eigene Quellen. Institut für Konvergenz 10

11 Key-Faktoren für das Verständnis einer Marke: welche Spuren finden wir im Netz: - Awareness - Akzeptanz - Consumer Insights - Benefit - Konkurrenz Situation - Markt Situation - Häufigkeit - Meinungen - Inhalte - Zusammenhänge - Keywords - News - Auffälliges - Trends Institut für Konvergenz 11

12 Analyse und Monitoring 12

13 Kommunikation Institut für Konvergenz 13

14 Key Influencers - Listung der Key Influencers - Relevante Botschaften 4 5 Tracking - Buzz-Entwicklung - Festlegung der KPIs Wettbewerb und Branche - Allgemeine Wahrnehmung - Stärken/Schwächen Konkurrenz Main Buzz - Was sind die Themen - Welche Brands dominieren - Wie wird gesprochen Brand Performance - Buzz allgemein - Stärken/Schwächen - Trends Institut für Konvergenz 14

15 Awareness

16 hat ursprünglich einen Algorithmus (PageRank) entwickelt mit den Faktoren: - Empfehlungen von Freunden (Backlinks) - Die Wichtigkeit unserer Freunde (Wertung) Seit 2013 wird Hummingbird eingesetzt. - Semantische Verbesserung bei den Suchbegriffen Institut für Konvergenz 16

17 PageRang Check siteway.de/pagerank-check pagerank-live.de Browser Ad-On Toolbar Notiz: Bookmark setzen. Add on integrieren. Institut für Konvergenz 17

18 Schätzfrage Wessen PageRank ist höher? Aber: Cocacola.com (PR: 8) Institut für Konvergenz 18

19 Awareness und Relevanz Google Analytics: Eigene Marke und Wettbewerber Welche Suchbegriffe sind relevant, in welcher Zeit? topsy.com: Sortieren nach Relevanz, Reichweite, Ranking von Autoren xefer.com/twitter: Zeitverteilung der Tweets Notiz: Schreibweise beachten Beim suchen # einsetzen oder weglassen Institut für Konvergenz 19

20 20

21 Consumer Insights

22 Markenaktivität Facebook, Twitter, direkte Suche der Marken(contra-Fanpages: NPD, BILDblog usw.) Youtube: eigener Channel oder Themenbezogene Notiz: Kommuniziert die Marke oder die Konsumenten Negative oder positive Stimmung identifizieren PR und Werbung muss erkannt werden Institut für Konvergenz 22

23 Meinungen und Themen Icerocket: Blogsuche mit Filterung und Verläufen und Analysen (Twitter, Facebook) Google Blogsearch: Stichwortbasierte Blogsuche Social Mention: zeigt Sentiment, pro und contra Stimmen Notiz: Wenig Aussagen über die Werte Filterung und Spracheraum muss gecheckt werden Qualitativ ist sicherer Institut für Konvergenz 23

24 Präsenz Bindung Tonalität Verwandte Suchbegriff 24

25 Probleme mit der Analyse Social Mention: wenig Suchergebnisse im deutschen Sprachraum Addict-o-mat: keine Sprachfilter, Facebook, Twitter funktionieren nur bedingt Notiz: Systeme haben unterschiedliche teilweise nicht ersichtliche Tiefe Institut für Konvergenz 25

26 26

27 Konkurrenz

28 Im Vergleich Google Alert: Eigene Marke und Wettbewerber tracken; Keywords definieren Fanpagekarma: Vergleich von Fanpages, à Alerts, Traking Notiz: Alert einrichten Verschiedene Auswertung checken Institut für Konvergenz 28

29 Markt Situation

30 Im Vergleich Fanpagekarma: Kategorie-Einschätzung (Related), Benchmarking Amazon: bei Produkte, was andere Kunden gekauft haben Notiz: Account anmelden Marketplaces checken Institut für Konvergenz 30

31 Trends

32 Was kommt was geht? Google Trends: zeigt die News, Themen im Zeitverlauf Tagnautica: eröffnet Kombination und Zusammenhänge, Bilder statt Worte Notiz: Andere Suchweisen ausprobieren Pfade verlassen Institut für Konvergenz 32

33 Notizen

34 Notiz - Nicht vergessen die Markensite und - kanäle zu checken - Schreibweisen beachten: Tschibo, Hägen Daz usw. - Werbeworte in Umgangssprache suchen: Cerialien, Inhaltsstoffe - Marken spezifizieren: Smart, Grey usw. - Auch Keywords der Wettbewerber checken: Gaffa Tape, Gewebeband - Grenzen der Free Tools beachten: Sprachen, Auswertungen Institut für Konvergenz 34

35 Fazit: Free Tools - Es gibt viele ehrliche und direkte Insights - Die Analyse ist schnell und kostengünstig - Es bieten sich Kombinationen für die jeweiligen Kanäle an Aber Vorsicht: - Wirklicher Erkenntnisse zu formulieren ist zeitaufwändiger - Komplexe Systeme sind nicht sehr zuverlässig - Die Datenqualität ist schwer nachprüfbar Institut für Konvergenz 35

36 36

Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA

Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA MEDIENBEOBACHTUNG MEDIENANALYSE PRESSESPIEGELLÖSUNGEN Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA Risiken kennen, Chancen nutzen. So profitiert Ihr Unternehmen von

Mehr

Kommunikationscontrolling

Kommunikationscontrolling Kommunikationscontrolling Marketing in Social Media analysieren und optimieren Stefan Evertz, Cortex digital (Frankfurt am Main) Twitter: @hirnrinde e-marketingday rheinland 26.04.17 Kommunikationscontrolling

Mehr

Herzlich Willkommen zu meinem Webinar!

Herzlich Willkommen zu meinem Webinar! Herzlich Willkommen zu meinem Webinar! Eine SEO-Strategie, die funktioniert! Am 25. Oktober Um 18 Uhr Dauer: ca. 60 90 Minuten Herzlich Willkommen zu meinem Webinar! Meine KOMPLETTE SEO-Strategie, mit

Mehr

ebusiness Lotse Berlin Social Media Monitoring

ebusiness Lotse Berlin Social Media Monitoring 1 Agenda Social Media Monitoring 2 1. Webbosaurus 2. Definition & Einsatzgebiet 3. Plattformen & Funktionsweise 4. manuell vs. automatisch 5. kostenlos vs. kostenpflichtig 6. Toolvorstellungen 3 Webbosaurus

Mehr

Mehrwert für mein. Social Media Monitoring: Zeitverschwendung oder. Unternehmen?

Mehrwert für mein. Social Media Monitoring: Zeitverschwendung oder. Unternehmen? Social Media Monitoring: Zeitverschwendung oder Mehrwert für mein Unternehmen? Microsoft Social Listening - November 2014 Alexander Däppen, Marketingleiter IOZ AG Irren ist menschlich Wir sind nicht bei

Mehr

Wie wir d man zu einem Br and?

Wie wir d man zu einem Br and? Wie wir d man zu einem Br and? Gefällt mir SEO Gretus am 7. Januar 2011 10:00 34 Kommentare» Das Thema dieses Jahres scheint `Wie wird man für Google zu einem Brand? zu werden. Im Folgenden eine kurze

Mehr

In dem facettenreichen Social Web, in dem täglich neue Anwendungen hinzukommen, andere an Bedeutung verlieren, ist es ohne geeignete Hilfsmittel auch nicht möglich, einen halbwegs verlässlichen Überblick

Mehr

Social Media. Mehr Wissen, mehr Kunden, mehr Umsatz und nie mehr einsam!

Social Media. Mehr Wissen, mehr Kunden, mehr Umsatz und nie mehr einsam! Social Media Mehr Wissen, mehr Kunden, mehr Umsatz und nie mehr einsam! MANDARIN MEDIEN Business Websites E-Commerce Performance Marketing Video & Animation Mobile Application Fakten: 500+ Projekte 20

Mehr

Social Media Analytics. Intuitive Erfolgsmessung in sozialen Netzwerken.

Social Media Analytics. Intuitive Erfolgsmessung in sozialen Netzwerken. Social Media Analytics Intuitive Erfolgsmessung in sozialen Netzwerken. Quick Facts socialbench. Analyse, Auswertung und Management von Social Media-Profilen seit 2011. Das Unternehmen 400+ Kunden. 30

Mehr

Social SEO. Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung

Social SEO. Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung Social SEO Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung Fakten 22,6% der Internetnutzer verbringen die meiste Zeit ihrer Online-Aktivitäten in sozialen Netzwerken. (Quelle: BITKOM, Februar

Mehr

Planung und Umsetzung von Social Media für Hochschulen. FHNW und UniBE im Vergleich

Planung und Umsetzung von Social Media für Hochschulen. FHNW und UniBE im Vergleich Planung und Umsetzung von Social Media für Hochschulen FHNW und UniBE im Vergleich Ausgangslage FHNW Videos Fotos Online- Medien Ton Blogs Micro- Blogs Nachricht Daten Soziale Netzwerke Chat SMS Meinung

Mehr

Mit Social Media Monitoring Kundenerwartungen erfüllen

Mit Social Media Monitoring Kundenerwartungen erfüllen Mit Social Media Monitoring Kundenerwartungen erfüllen Aufbau einer effektiven Social Media Monitoring Strategie Oktober 2012 SUSANNE ULLRICH: susanne.ullrich@brandwatch.com Tel: +49 (0)711 912 44 171

Mehr

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Weingarten, 12.11.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

Content-Marketing is King Seeding is Queen

Content-Marketing is King Seeding is Queen Content-Marketing is King Seeding is Queen Die neuen Möglichkeiten mit Blog- und Content-Marketing im SEO 1./2.3.2016 Internet World München Andreas Armbruster seonative GmbH Daimlerstraße 73 70372 Stuttgart

Mehr

Social Media Monitoring Den Kunden zuhören. Teil II. Gründe für die Analyse der Social-Media-Kommunikation

Social Media Monitoring Den Kunden zuhören. Teil II. Gründe für die Analyse der Social-Media-Kommunikation Social Media Monitoring Den Kunden zuhören Teil II Gründe für die Analyse der Social-Media-Kommunikation 4. Social Media Kommunikation als Marktforschungstool DVR: 0438804 August 2015 Zu keinem Zeitpunkt

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13. Kapitel 1 Einführung... 15 1.1 Für wen ist dieses Buch?... 15 1.2 Aufbau dieses Buchs... 15 1.3 Danksagungen...

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13. Kapitel 1 Einführung... 15 1.1 Für wen ist dieses Buch?... 15 1.2 Aufbau dieses Buchs... 15 1.3 Danksagungen... Vorwort..................................................... 13 Kapitel 1 Einführung........................................ 15 1.1 Für wen ist dieses Buch?........................ 15 1.2 Aufbau dieses

Mehr

Muster Social Media Report

Muster Social Media Report Muster Social Media Report Kunde: Coca-Cola Zeitraum: 6 / 215 7 / 215 Empfänger: Max Mustermann PLATTFORMEN SPRACHEN BRANDS IM SCOPE FB TW YT IN Einführung Hinweis Alle Marken und Zahlen, sowie die getroffenen

Mehr

Ihr Online Presseverteiler mit nur einem Mausklick

Ihr Online Presseverteiler mit nur einem Mausklick Ihr Online Presseverteiler mit nur einem Mausklick Das Presseportal für Pressemitteilungen Starker Multiplikator Vorteile und Nutzen von Pressemitteilungen 1 2 3 4 5 Die Nutzung verschiedener Presseverteiler

Mehr

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien Internet für Existenzgründer: Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien IHK Bonn/Rhein-Sieg, 8. September 2015 Internet für Existenzgründer Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien

Mehr

Social Media Werkzeuge

Social Media Werkzeuge Social Media Werkzeuge Referentin: Julia Stoppa Die Vielfalt von Social Media The Conversation Prism Brian Solis http://social-media-prisma.ethority.de Tools für mich in 4 Schritten Wie filtere ich das

Mehr

IAB BRANDBUZZ by BuzzValue. Branche: Tageszeitungen

IAB BRANDBUZZ by BuzzValue. Branche: Tageszeitungen IAB BRANDBUZZ by BuzzValue Branche: Tageszeitungen IAB BRANDBUZZ Der IAB Brand Buzz ist eine Initiative von IAB Austria in Kooperation mit BuzzValue. Jeweils einmal im Quartal wird eine Branche im Bereich

Mehr

Social Media im Unternehmen

Social Media im Unternehmen Zur Person und zur JP DTM Hammer Management Seminar 5. Dezember 2012 Studium an der Universität Dortmund und Ceram Sophia Antipolis Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Promotion an der TU Dortmund Lehrstuhl

Mehr

Auf einen Blick. Sind Sie bereit für SEO? Praxis... 2. Google geliebt, gehasst und vergöttert... 3

Auf einen Blick. Sind Sie bereit für SEO? Praxis... 2. Google geliebt, gehasst und vergöttert... 3 Auf einen Blick Auf einen Blick 1 Sind Sie bereit für SEO? Praxis... 13 2 Google geliebt, gehasst und vergöttert... 19 3 Mehrwert für Besucher eine Website dient nicht dem Selbstzweck... 49 4 SEO die Arbeit

Mehr

AUF DER SUCHE NACH DEM HEILIGEN GRAL

AUF DER SUCHE NACH DEM HEILIGEN GRAL Bojan Radoja AUF DER SUCHE NACH DEM HEILIGEN GRAL Die Eine Universelle Kennzahl pressrelations BOJAN RADOJA Projektleiter Social Media Klosterstrasse 112 bojan.radoja@pressrelations.de 0211 175 20 77 827

Mehr

Medien im Social Web

Medien im Social Web Medien im Social Web Deutsche Medienmarken & MEDIENTAGE 2015 Social Buzz Susanne Ullrich Head of Marketing DACH, Brandwatch susanne@brandwatch.de @ullrichsusanne 1 2015 Brandwatch.de Über uns 1.000+ Kunden

Mehr

Monitoring Pflicht oder Kür?

Monitoring Pflicht oder Kür? Monitoring Pflicht oder Kür? Michael Schreiber Manager Online Communication, Festool GmbH Seite 1 Michael Schreiber, Festool GmbH Internet World 27.03.2012 Michael Schreiber Manager Online Communication

Mehr

Google findet Teilen gut? Eine empirische Studie zum Einfluss von Facebook- Shares und Co. auf das organische Ranking von Suchmaschinen

Google findet Teilen gut? Eine empirische Studie zum Einfluss von Facebook- Shares und Co. auf das organische Ranking von Suchmaschinen Google findet Teilen gut? Eine empirische Studie zum Einfluss von Facebook- Shares und Co. auf das organische Ranking von Suchmaschinen Christin Hildebrandt / Christina Schumann / Jens Wolling Agenda Einführung

Mehr

Web Analyzer. Das semantische Social Media Analyse-Tool!

Web Analyzer. Das semantische Social Media Analyse-Tool! Web Analyzer Das semantische Social Media Analyse-Tool! Über Web Analyzer Web Analyzer ist ein Tool für Kontinuierliches Monitoring relevanter Social Media und Online-Quellen Aufbereitung und Analyse der

Mehr

Braucht Social TV ein neues Interface? Felix Segebrecht

Braucht Social TV ein neues Interface? Felix Segebrecht Braucht Social TV ein neues Interface? Felix Segebrecht Braucht Social TV ein neues Interface? Nein! Social TV hat sehr erfolgreiche Interfaces Was ist social TV? Gemeinsam gucken? Im Büro über den Tatort

Mehr

Was wir richtig messen, können wir managen http://blog.drkpi.de/?p=2447

Was wir richtig messen, können wir managen http://blog.drkpi.de/?p=2447 Was wir richtig messen, können wir managen http://blog.drkpi.de/?p=2447-102% - mehr Dialogue mit den Lesern des Corporate Blog - 51% - höhere Social Shares (z.b. Facebook, LinkedIn, Twitter) - 28% - höhere

Mehr

Social Media für NGO Kommunikation auf Augenhöhe. Kathleen Ziemann betterplace lab

Social Media für NGO Kommunikation auf Augenhöhe. Kathleen Ziemann betterplace lab Social Media für NGO Kommunikation auf Augenhöhe Kathleen Ziemann betterplace lab social media und NGO Was ist möglich? Das sind social media 2 Blackbaud- Studie 2013 3 social media und NGOs 58 % nutzen

Mehr

Schlüsselworte - der Schlüssel zum Sucherfolg

Schlüsselworte - der Schlüssel zum Sucherfolg SEO Autor: Yves Lüthi 3.9.2011 Schlüsselworte - der Schlüssel zum Sucherfolg Wenn Sie die Begriffe nicht kennen, mit welchen Ihr Zielpublikum nach Ihren Produkten und Dienstleistungen sucht, können Sie

Mehr

Unternehmen und Social Media

Unternehmen und Social Media Unternehmen und Social Media Chancen und Risiken Prof. Dr. Martin. Michelson It takes 20 years to build a reputation and five minutes to ruin it. If you think about that, you'll do things differently (Warren

Mehr

E-Commerce Roadshow 28.06.2011. Social Media Basics. Dennis Sohm weit gestreut Internet Marketing

E-Commerce Roadshow 28.06.2011. Social Media Basics. Dennis Sohm weit gestreut Internet Marketing E-Commerce Roadshow 28.06.2011 Social Media Basics Dennis Sohm weit gestreut Internet Marketing Wer steht vor Ihnen? Dennis Sohm Inhaber weit gestreut Internet Marketing + 26 Jahre alt + Seit 2007 im Online

Mehr

Agenda. 1. KUKA Robotics 2. Interne Einführung/Strategie/Maßnahmen. 3. Umsetzung Maßnahmen extern. 4. Erfolgsmessung. 5. Ausblick 6.

Agenda. 1. KUKA Robotics 2. Interne Einführung/Strategie/Maßnahmen. 3. Umsetzung Maßnahmen extern. 4. Erfolgsmessung. 5. Ausblick 6. Social Media Praxisbeispiel KUKA Robotics Agenda 1. KUKA Robotics 2. Interne Einführung/Strategie/Maßnahmen a. Zielsetzung b. Wie sind wir ran gegangen? c. Social Media Guide 3. Umsetzung Maßnahmen extern

Mehr

In 9 Schritten zum passenden Monitoring Tool. Die Universal-Checkliste für B2B-Unternehmen

In 9 Schritten zum passenden Monitoring Tool. Die Universal-Checkliste für B2B-Unternehmen In 9 Schritten zum passenden Monitoring Tool Die Universal-Checkliste für B2B-Unternehmen Schritt 1: Zielsetzung Welchen Zweck muss ein Monitoring Tool für Ihr Unternehmen erfüllen? Umfassende Themen-

Mehr

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH FOLIE 1 MESSBAR MEHR ERFOLG DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH Performance Marketing 27. August 2012 FOLIE 2 WEIL ES MEHR ALS EIN BACKLINK IST! FOLIE 3 PERFORMANCE-MARKETING (ENGL.: PERFORMANCE: LEISTUNG) IST

Mehr

IAB BRANDBUZZ by BuzzValue. Branche: Radiosender

IAB BRANDBUZZ by BuzzValue. Branche: Radiosender IAB BRANDBUZZ by BuzzValue Branche: Radiosender IAB BRANDBUZZ Der IAB Brand Buzz ist eine Initiative von IAB Austria in Kooperation mit BuzzValue. Jeweils einmal im Quartal wird eine Branche im Bereich

Mehr

Frauenwirtschaftstag 13.10.2011. Wie kann ich Social Networking als Marketing Instrument nutzen?

Frauenwirtschaftstag 13.10.2011. Wie kann ich Social Networking als Marketing Instrument nutzen? Frauenwirtschaftstag 13.10.2011 Wie kann ich Social Networking als Marketing Instrument nutzen? Inhalt 1. Was ist Social Media? 2. Welche Kanäle gibt es? 3. Zahlen und Fakten 4. Was macht Social Media

Mehr

Anforderungen, Erfahrungen und Rolle der Marktforschung im Social Media Monitoring bei der TARGOBANK

Anforderungen, Erfahrungen und Rolle der Marktforschung im Social Media Monitoring bei der TARGOBANK Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher e.v. Anforderungen, Erfahrungen und Rolle der Marktforschung im Social Media Monitoring bei der TARGOBANK Frankfurt, 14. November 2011 Agenda 1 Wer sind

Mehr

Analytics, Big Data, Multi-Touch Attribution und Content Marketing E-Business 2014

Analytics, Big Data, Multi-Touch Attribution und Content Marketing E-Business 2014 Analytics, Big Data, Multi-Touch Attribution und Content Marketing E-Business 2014 Andreas Berth, CEO B2 Performance Group Inhalt B2 Performance das Unternehmen Ausgangslage Problem Lösung Umsetzung Key

Mehr

Social Media. Neue Kanäle als Chance. Ein Pocketguide für Swisscom Geschäftskunden

Social Media. Neue Kanäle als Chance. Ein Pocketguide für Swisscom Geschäftskunden Social Media Neue Kanäle als Chance Ein Pocketguide für Swisscom Geschäftskunden Social Media als Chance 2 Social Media verändert die Unternehmenskommunikation radikal. Vom Verlautbarungsstil zum Dialog

Mehr

Wettbewerbsbeobachtung mit Social Media Monitoring

Wettbewerbsbeobachtung mit Social Media Monitoring Wettbewerbsbeobachtung mit Social Media Monitoring Webinar April 2013 Volker Davids: @vhdav, kontakt@kauleo.de Susanne Ullrich: @BrandwatchDE, susanne@brandwatch.com Einleitung/ Über www.kauleo.de Einleitung/

Mehr

1. Was ist Social-Media? 2. Die 7-Social-Media-Bausteine. 3. Anwendungen. 4. Plattformen. 5. Vorstellung einiger Plattformen

1. Was ist Social-Media? 2. Die 7-Social-Media-Bausteine. 3. Anwendungen. 4. Plattformen. 5. Vorstellung einiger Plattformen Der Unterschied zwischen PR (Public relations) und Social Media ist der, dass es bei PR um Positionierung geht. Bei Social Media dagegen geht es darum zu werden, zu sein und sich zu verbessern. (Chris

Mehr

von Nicolai Kuban Geschäftsführer der linkbird GmbH

von Nicolai Kuban Geschäftsführer der linkbird GmbH Inhalt des Vortrags 1. Vorstellung: Nicolai Kuban 2. Warum Linkaufbau, warum SEO? 3. Was ist Linkaufbau? 4. Basis- bzw. Low-Level-Linkaufbau 5. Qualitativer Linkaufbau 6. Wie kann Basislinkaufbau umgesetzt

Mehr

Google Search: Trends 2014. Aktuelle Herausforderungen für die Suchmaschinenoptimierung Referent: Andreas Armbruster, Geschäftsführer seonative GmbH

Google Search: Trends 2014. Aktuelle Herausforderungen für die Suchmaschinenoptimierung Referent: Andreas Armbruster, Geschäftsführer seonative GmbH Google Search: Trends 2014 Aktuelle Herausforderungen für die Suchmaschinenoptimierung Referent: Andreas Armbruster, Geschäftsführer seonative GmbH Jahrgang 1979 Diplom-WiWi (Uni Ulm) Unternehmensgründung

Mehr

Whitepaper Video-SEO. 10 Schritte für ein besseres Ranking. und mehr Reichweite. 2015 how2 1

Whitepaper Video-SEO. 10 Schritte für ein besseres Ranking. und mehr Reichweite. 2015 how2 1 Whitepaper Video-SEO 10 Schritte für ein besseres Ranking 2015 how2 1 und mehr Reichweite 10 Schritte für ein besseres Ranking und mehr Reichweite Sie möchten Videos für Ihr Unternehmen ins Netz stellen

Mehr

Let s talk about...chocolate!

Let s talk about...chocolate! Let s talk about...chocolate! Die Social Web Präsenz von Schokolademarken im deutschsprachigen Raum erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar, Deutschland Trendiction, Esch-sur-Alzette, Luxemburg

Mehr

Social CRM - Hype oder Notwendigkeit? www.steria.com. Dr. Elmar Stenzel, Steria

Social CRM - Hype oder Notwendigkeit? www.steria.com. Dr. Elmar Stenzel, Steria Social CRM - Hype oder Notwendigkeit? Dr. Elmar Stenzel, Steria Agenda Die richtige Quellen jenseits Facebook & Co. Herausforderungen bei der Datenselektion und extraktion Beispielreports und Kennzahlen

Mehr

Superfans und Superhaters. Ø Thomas Thaler Ø am 21.05.2015 in Wien. Ø facebook.com/thalertom Ø twitter.com/thalertom Ø tom@thaler-enterprises.

Superfans und Superhaters. Ø Thomas Thaler Ø am 21.05.2015 in Wien. Ø facebook.com/thalertom Ø twitter.com/thalertom Ø tom@thaler-enterprises. @thalertom Superfans und Superhaters t Ø Thomas Thaler Ø am 21.05.2015 in Wien Ø facebook.com/thalertom Ø twitter.com/thalertom Ø tom@thaler-enterprises.com ecommerce Basics @thalertom Definition von (messbaren)

Mehr

SEO. Web-Popularität mit Hilfe von Suchmaschinenoptimierung. Seitwert GmbH Benzenbergstraße 39-47 D-40219 Düsseldorf Telefon: +49 (0)211-749505 - 50

SEO. Web-Popularität mit Hilfe von Suchmaschinenoptimierung. Seitwert GmbH Benzenbergstraße 39-47 D-40219 Düsseldorf Telefon: +49 (0)211-749505 - 50 SEO Web-Popularität mit Hilfe von Suchmaschinenoptimierung Seitwert GmbH Benzenbergstraße 39-47 D-40219 Düsseldorf Telefon: +49 (0)211-749505 - 50 SEO: Web-Popularität mit Hilfe von Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung (SEO) Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung (SEO) rankingcheck GmbH Inhabergeführte Online Marketing Agentur Fullservice: SEA, Display, Webanalyse, Affiliate, Social Media Gegründet 2005 in Köln CEO Thorsten

Mehr

FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL?

FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL? FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL? Martin Sternsberger metaconsulting KONTAKT Martin Sternsberger metaconsulting gmbh Anton-Hall-Straße 3 A-5020 Salzburg +43-699-13 00 94 20 office@metaconsulting.net

Mehr

Der Kunde im Wandel. Hohe Beachtung für maximalen Erfolg

Der Kunde im Wandel. Hohe Beachtung für maximalen Erfolg Der Kunde im Wandel Hohe Beachtung für maximalen Erfolg Wie tickt die Generation Z?! 2 Die Generation Z Das ist die neue Generation Generation Z: 19 Jahre und Jünger Generation Y: (Millenials): 20 37 Jahre

Mehr

Social Media steuern Sie schon oder experimentieren Sie noch?

Social Media steuern Sie schon oder experimentieren Sie noch? Social Media steuern Sie schon oder experimentieren Sie noch? Teil 2: Erfolgsmessung der Social Media Aktivitäten mithilfe von Kennzahlen Artikel von Dr. Edgar Bazing und Kiala Makumbundu Im ersten Teil

Mehr

Suchmaschinenoptimierung. Grundlagen zur Optimierung der eigenen Internetseite

Suchmaschinenoptimierung. Grundlagen zur Optimierung der eigenen Internetseite Suchmaschinenoptimierung Grundlagen zur Optimierung der eigenen Internetseite Gliederung Überblick Arbeitsweise von Suchmaschinen Internetseiten optimieren No-Gos Praxis Ein Überblick Suchmaschinen Google

Mehr

Social Media Monitoring Was wird über Sie und Ihre Wettbewerber gesagt?

Social Media Monitoring Was wird über Sie und Ihre Wettbewerber gesagt? Social Media Monitoring Was wird über Sie und Ihre Wettbewerber gesagt? Donnerstag, 31. Mai 2012 Toocan GmbH Tobias Görgen Inhaber & Geschäftsführer Social Media Monitoring & Management Gegründet 2010

Mehr

SEO. Geheimnis PRAXIS. bhv. Tipps, Tricks und Know-how aus der Praxis eines erfahrenen SEO-Experten

SEO. Geheimnis PRAXIS. bhv. Tipps, Tricks und Know-how aus der Praxis eines erfahrenen SEO-Experten bhv PRAXIS Dirk Schiff 2. Auflage Geheimnis SEO Der Turbo für Ihre Webseite: Wie Sie bei Google gefunden werden Neue Kunden und mehr Besucher: Soziale Netzwerke machen s möglich Backlinks, das SEO-Gold:

Mehr

Erfolgreiches Web 2.0 Marketing

Erfolgreiches Web 2.0 Marketing Erfolgreiches Web 2.0 Marketing Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Mit Web 2.0 Marketing erfolgreich im interaktiven Netz Duisburg den, 15. September 2009 Die metapeople Gruppe ist Partner von: Ihr Speaker

Mehr

Social Media Marketing. Konferenz. Zürich. Governance. Namics. Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. 24. März 2011

Social Media Marketing. Konferenz. Zürich. Governance. Namics. Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. 24. März 2011 Social Media Marketing. Konferenz. Zürich. Governance. Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. 24. März 2011 Social Media Marketing. Konferenz. Zürich. Governance. Wir sind nun auch auf Facebook.

Mehr

Die Unternehmenswebseite

Die Unternehmenswebseite Die Unternehmenswebseite Sie im Netz Suchmaschinenoptimierung Online Marketing Online Pressearbeit Meta-Tags Analyse Software Die Umsetzung der Webseite NetzMagister Sie im Netz! 1 Sie im Netz - Anforderungen

Mehr

28.09.2011. Mittwoch, 28. September 2011 1. Tag des Handwerks, München

28.09.2011. Mittwoch, 28. September 2011 1. Tag des Handwerks, München v Mittwoch, 28. September 2011 1 Online Marketing für Handwerker Online Marketing für Handwerker Tag des Handwerks, München 1 Screenshot DVAG Screenshot DVAG 28/09/2011, 4 2 Screenshot DVAG 28/09/2011,

Mehr

SOCIAL MEDIA TRENDMONITOR 2013. Kommunikationsprofis, Journalisten und das Web

SOCIAL MEDIA TRENDMONITOR 2013. Kommunikationsprofis, Journalisten und das Web SOCIAL MEDIA TRENDMONITOR 2013 Kommunikationsprofis, Journalisten und das Web Social Media-Trendmonitor Inhalt Untersuchungsansatz Themenschwerpunkte Ergebnisse Seite 2 Untersuchungsansatz Der Social Media-Trendmonitor

Mehr

IAB BRANDBUZZ by BuzzValue. Branche: Möbel & Heimtextilien

IAB BRANDBUZZ by BuzzValue. Branche: Möbel & Heimtextilien IAB BRANDBUZZ by BuzzValue Branche: Möbel & Heimtextilien IAB BRANDBUZZ Der IAB Brand Buzz ist eine Initiative von IAB Austria in Kooperation mit BuzzValue. Jeweils einmal im Quartal wird eine Branche

Mehr

Kundenzentrisches Banking - mit Hilfe von Social Media

Kundenzentrisches Banking - mit Hilfe von Social Media Kundenzentrisches Banking - mit Hilfe von Was versteht man unter kundenzentrischem Banking? Problem: Banken haben heutzutage mit stagnierenden Märkten, starkem Wettbewerb und einer sinkenden Kundenloyalität

Mehr

Talkwalker. Social Media & Online Monitoring, ganz einfach

Talkwalker. Social Media & Online Monitoring, ganz einfach Talkwalker Social Media & Online Monitoring, ganz einfach Was ist in den vergangenen 60 Sekunden passiert? Problem: Verstehen, was online passiert und welche Auswirkungen das auf die Marke, den WeCbewerb

Mehr

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien Internet für Existenzgründer: Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien IHK Bonn/Rhein-Sieg, 17. März 2015 Internet für Existenzgründer Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien Was

Mehr

Social Media Manager (IHK) Weiterbildung ab dem 9. April 2013 Online MarkeBng Manager (IHK) Weiterbildung ab dem 2. Mai 2013

Social Media Manager (IHK) Weiterbildung ab dem 9. April 2013 Online MarkeBng Manager (IHK) Weiterbildung ab dem 2. Mai 2013 Quelle: ethority CC- Lizenz Social Media Manager (IHK) Weiterbildung ab dem 9. April 2013 Teil 1: Der gute Ruf im Web oder: A5en7on! Was ist über Sie/ über Ihr Unternehmen im Web zu finden? Welche Suchbegriffe

Mehr

IAB Brand Buzz by BuzzValue Segment: Online- & Direktbanken

IAB Brand Buzz by BuzzValue Segment: Online- & Direktbanken IAB Brand Buzz by BuzzValue Segment: Online- & Direktbanken Wien, 15. September 2014 Markus Zimmer, Mag.(FH) 2014 BuzzValue Der IAB Brand Buzz Der IAB Brand Buzz ist eine Initiative von IAB Austria in

Mehr

IAB Brand Buzz by BuzzValue Branche: Video-on-Demand

IAB Brand Buzz by BuzzValue Branche: Video-on-Demand IAB Brand Buzz by BuzzValue Branche: Video-on-Demand Wien, November 2015 Markus Zimmer, Mag.(FH) 2015 BuzzValue Der IAB Brand Buzz Der IAB Brand Buzz ist eine Initiative von IAB Austria in Kooperation

Mehr

Social Media-Trendmonitor

Social Media-Trendmonitor Social Media-Trendmonitor Wohin steuern Unternehmen und Redaktionen im Social Web? Mai 2014 Social Media-Trendmonitor Inhalt Untersuchungsansatz Themenschwerpunkte Ergebnisse Seite 2 Untersuchungsansatz

Mehr

Social Media Marketing

Social Media Marketing Social Media Marketing Der organisierte Einstieg IHK Köln, 29.11.2012 Ihr Referent: Felix Beilharz Felix Beilharz xing.to/beilharz fb@felixbeilharz.de Selbständiger Trainer, Berater und Referent Schwerpunkte:

Mehr

INHALT WEBSEITEN, SOCIAL MEDIA, SUCHMASCHINEN & CO. CAPINIO.DE WARUM INTERNET & ONLINE MARKETING?

INHALT WEBSEITEN, SOCIAL MEDIA, SUCHMASCHINEN & CO. CAPINIO.DE WARUM INTERNET & ONLINE MARKETING? WEBSEITEN, SOCIAL MEDIA, SUCHMASCHINEN & CO. INHALT TIPPS UND TRICKS FÜR DEN ERFOLGREICHEN ONLINE-AUFTRITT Über capinio Internet & Online Marketing Basisarbeit: die eigene Webseite Suchmaschinen Social

Mehr

Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe

Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe Inhalt 1. Was ist Suchmaschinenoptimierung? - Definition - Zielsetzung 2. Funktionsweise - Inhalt und Struktur - Eingehende Links 3. Case Studies

Mehr

Top-Rankings bei Google und Co.

Top-Rankings bei Google und Co. Kim Weinand Top-Rankings bei Google und Co. *"S. Galileo Press Inhalt 1 Sind Sie bereit für SEO?-Praxis 11 2 Google - Geliebt, gehasst und vergöttert! 17 2.1 Brauche ich Google? 18 2.1.1 Kann Google Ihrem

Mehr

eco Kompetenzgruppe Online Marketing SEO nach Panda, Penguin & Co.: Warum Social Search die Lösung sein muss Michael Fritz, 18.06.

eco Kompetenzgruppe Online Marketing SEO nach Panda, Penguin & Co.: Warum Social Search die Lösung sein muss Michael Fritz, 18.06. eco Kompetenzgruppe Online Marketing SEO nach Panda, Penguin & Co.: Warum Social Search die Lösung sein muss Michael Fritz, 18.06.2012 Searchmetrics GmbH 2012 Über mich Michael Fritz Online Marketing /

Mehr

Suchmaschinenoptimierung 2011. Referent: Dennis Sohm weit gestreut Internet Marketing

Suchmaschinenoptimierung 2011. Referent: Dennis Sohm weit gestreut Internet Marketing Suchmaschinenoptimierung 2011 Referent: Dennis Sohm weit gestreut Internet Marketing Wer steht vor Ihnen? Dennis Sohm + 26 Jahre alt + Seit 2007 im Online Marketing tätig + Seit 2009 Selbständig in den

Mehr

Ein kurzer Überblick über das Suchmaschinenmarketing (SEM)

Ein kurzer Überblick über das Suchmaschinenmarketing (SEM) Ein kurzer Überblick über das Suchmaschinenmarketing (SEM) Von Sebastian Behrendt Behrendt! Die Unternehmensberatung Kettengasse 9 69117 Heidelberg info@behrendt-beratung.de Ablauf 1. Exkurs: Was ist Suchmaschinenmarketing

Mehr

Corporate Communications SOMEXCLOUD Social Media Akademie. Su Franke Corporate Dialog GmbH

Corporate Communications SOMEXCLOUD Social Media Akademie. Su Franke Corporate Dialog GmbH Corporate Communications SOMEXCLOUD Social Media Akademie Su Franke Corporate Dialog GmbH Wir sind keine Zuschauer oder Empfänger oder Endverbraucher oder Konsumenten. Wir sind Menschen - und unser Einfluss

Mehr

Qualitativ, Individuell und Strategisch - #LikeChessPlay. Ihr Ansprechpartner für die internationale Social Media Kommunikation.

Qualitativ, Individuell und Strategisch - #LikeChessPlay. Ihr Ansprechpartner für die internationale Social Media Kommunikation. Qualitativ, Individuell und Strategisch - #LikeChessPlay Ihr Ansprechpartner für die internationale Social Media Kommunikation. Unsere spezielle Spieltricks 1. Unsere Kundschaft profitiert von dem ideenreichen

Mehr

http://www.codingnerd.de/wie-lernt-man-eigentlich-programmieren/

http://www.codingnerd.de/wie-lernt-man-eigentlich-programmieren/ BRANDING Meilensteine 1. Was ist deine Nische? 2. Beschreibe deinen Blog und seine Inhalte 3. Andere Blogs: Mitbewerber und Konkurrenz 4. Welchen Wert generierst du für deine Leser? 5. Was ist dein USP?

Mehr

Social Media Advertising

Social Media Advertising Social Media Advertising Dieser Bericht stellt eine Übersicht der Möglichkeiten von Social Media Advertising dar. Allgemein: Social-Media-Advertising (SMA) beinhaltet die gezielte Bewerbung einer Marke

Mehr

Case Study: App Performance Marketing mit INTEGR8

Case Study: App Performance Marketing mit INTEGR8 Case Study: App Performance Marketing mit INTEGR8 Unser Ansatz Steigerung der loyalen Nutzer und der Store-Rankings durch smarte User-Akquisition, Engagement- Tracking und Retention- Kampagnen. Unsere

Mehr

Lokales Suchmaschinenmarketing. Gefunden werden mit den RegioHelden

Lokales Suchmaschinenmarketing. Gefunden werden mit den RegioHelden Lokales Suchmaschinenmarketing Gefunden werden mit den RegioHelden Agenda 1. RegioHelden GmbH 2. Einführung Suchmaschinenmarketing (SEM) 3. AdWords Bezahlte Anzeigen 4. Messbarkeit der Maßnahmen 5. Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Die Analyse Ihre Website unter der SEO-Lupe

Die Analyse Ihre Website unter der SEO-Lupe Die Analyse Ihre Website unter der SEO-Lupe Nachdem Sie sich intensiv mit Ihrer Zielgruppe und Ihren Wettbewerbern beschäftigt haben, ist vor der operativen Umsetzung ein weiterer Schritt zur Vorbereitung

Mehr

Jeder Cent zählt: Werbeerfolgsmessung im Online-Marketing! Die 5 wichtigsten Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Werbemaßnahmen auf Trab bringen.

Jeder Cent zählt: Werbeerfolgsmessung im Online-Marketing! Die 5 wichtigsten Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Werbemaßnahmen auf Trab bringen. Jeder Cent zählt: Werbeerfolgsmessung im Online-Marketing! Die 5 wichtigsten Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Werbemaßnahmen auf Trab bringen. Patrick Hünemohr Geschäftsführer der GREVEN Mediengruppe, Köln

Mehr

Social Media Marketing

Social Media Marketing Dorothea Heymann-Reder Social Media Marketing Erfolgreiche Strategien für Sie und Ihr Unternehmen TT ADDISON-WESLEY An imprint of Pearson Education München Boston San Francisco Harlow, England Don Mills,

Mehr

Erfolgsfaktoren für erfolgreiches Spenden Sammeln im Internet

Erfolgsfaktoren für erfolgreiches Spenden Sammeln im Internet Erfolgsfaktoren für erfolgreiches Spenden Sammeln im Internet 24.09.2015 Annika Bremen (M. A.) giftgrün GmbH 2015. Alle Rechte vorbehalten. Die Inhalte diese Präsentation sind urheberrechtlich geschützt.

Mehr

Internetseite & Online Marketing

Internetseite & Online Marketing Internetseite & Online Marketing Worauf kleine und mittlere Handwerksbetriebe achten sollten. 11.2013 ebusinesslotse Oberfranken 13.11.2013 PIXELMECHANICS - Michael Rohrmüller 1 Wir realisieren anspruchsvolle

Mehr

emarketing im Focus: Search Engine Optimization SEO für Google & Co. 03.02.2011 Version 1.0 1

emarketing im Focus: Search Engine Optimization SEO für Google & Co. 03.02.2011 Version 1.0 1 emarketing im Focus: Search Engine Optimization SEO für Google & Co. 03.02.2011 Version 1.0 1 Inhaltsverzeichnis emarketing im Überblick Methoden Vorteile Nutzen Fakten & Marktanteile Suchmaschinenoptimierung

Mehr

IAB Brand Buzz powered by BuzzValue Branche: Möbelhandel

IAB Brand Buzz powered by BuzzValue Branche: Möbelhandel IAB Brand Buzz powered by BuzzValue Branche: Möbelhandel Wien, 06.August 2012 Markus Zimmer, Mag.(FH) 2012 BuzzValue Der IAB Brand Buzz Der IAB Brand Buzz ist eine Initiative von IAB Austria in Kooperation

Mehr

HOW TO CREATE A FACEBOOK PAGE.

HOW TO CREATE A FACEBOOK PAGE. FAME FACT FIRST IN SOCIALTAINMENT SOCIAL MEDIA INSIGHTS KOSTENLOSE REPORTS, WHITEPAPERS UND WERTVOLLE LINKS HOW TO CREATE A FACEBOOK PAGE. famefact track by track GmbH, Schönhauser Allee 48, 10437 Berlin,

Mehr

Über den Autor... 10 Vorwort... 11 Einleitung... 13

Über den Autor... 10 Vorwort... 11 Einleitung... 13 Über den Autor............................................ 10 Vorwort................................................... 11 Einleitung................................................. 13 Teil I Online

Mehr

Anja Beckmann. Social Media Beraterin (Red Mod Communica4ons) seit vier Jahren selbstständig

Anja Beckmann. Social Media Beraterin (Red Mod Communica4ons) seit vier Jahren selbstständig Das bin ich 2 Anja Beckmann Social Media Beraterin (Red Mod Communica4ons) seit vier Jahren selbstständig Über 15 Jahre Erfahrung in PR, Marke4ng und Journalismus Leiterin Unternehmenskommunika:on bei

Mehr

Gemeinschaftsstudie Digital Brand Advocate Management

Gemeinschaftsstudie Digital Brand Advocate Management Gemeinschaftsstudie Digital Brand Advocate Management Markenbotschafter im Social Web identifizieren und aktivieren Projektbeschreibung Was ist das Web Excellence Forum? Eine unternehmensexklusive Initiative

Mehr

Social Media Monitoring zum Begriff Zalando

Social Media Monitoring zum Begriff Zalando Social Media Monitoring zum Begriff Zalando Social Media Monitoring zum Thema Urlaub in Deutschland 2013 Anwendung: Softwarelösung na media sonar Untersuchungszeitraum: 22.06.13-22.07.13, Stand: 22.07.13,

Mehr

Social Media Krisen. Marcus Strobel

Social Media Krisen. Marcus Strobel Social Media Krisen Marcus Strobel Aufwärmprogramm Social Media Hass & Liebe zugleich Digitale Visitenkarte Gilt für Personen, Unternehmen & Marken Treiber der Entwicklung Wo stehen wir heute? Das Social

Mehr

Im Internet gefunden werden

Im Internet gefunden werden Im Internet gefunden werden Wie Ihre Webseite bei Suchmaschinen Eindruck macht Vortrag bei der Wirtschaftsförderung Rüsselsheim 01. Oktober 2014 Dr. Sabine Holicki, cki.kommunikationsmanagement Ihre Webseite

Mehr

Die Zukunft ist digital. Chancen für Fachbuchhandlungen im Social Web. Jan Manz wbpr Public Relations

Die Zukunft ist digital. Chancen für Fachbuchhandlungen im Social Web. Jan Manz wbpr Public Relations Die Zukunft ist digital. Chancen für Fachbuchhandlungen im Social Web. Jan Manz wbpr Public Relations 1 Agenda Social Web was ist das eigentlich? Alles Twitter oder was? Warum die Medienrezeption 2.0 entscheidend

Mehr

Gezielte Mikrokampagnen Neue Kunden. Neugeschäft. Die komfortable Komplettlösung für anliegenfokussiertes Vertriebsmarketing

Gezielte Mikrokampagnen Neue Kunden. Neugeschäft. Die komfortable Komplettlösung für anliegenfokussiertes Vertriebsmarketing Gezielte Mikrokampagnen Neue Kunden. Neugeschäft. Die komfortable Komplettlösung für anliegenfokussiertes Vertriebsmarketing www.expalas.de Digital Service Engineering Frankfurt am Main Telefon +49-69-71670771

Mehr