Newsletter. Services for the esociety. Ausgabe Nr. 1/2012. Inhaltsverzeichnis. Top-Thema. Projekte. In eigener Sache. ]init[ in Fachzeitschriften

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Newsletter. Services for the esociety. Ausgabe Nr. 1/2012. Inhaltsverzeichnis. Top-Thema. Projekte. In eigener Sache. ]init[ in Fachzeitschriften"

Transkript

1 Services for the esociety Inhaltsverzeichnis Top-Thema ]init[ auf der CeBIT 2012 Projekte Wir wollen deinen Kopf! Online-Dialog in Baden-Württemberg Damit die IT rund läuft IT-Support für Berliner GTAI-Standort ]init[ sorgt für flüssige Wasser-Daten Pilotprojekt GeoService Gelesen und für gut befunden elias-review für DVZ M-V Die Stimme der Verbraucher ]init[ modernisiert Internetportal vzbv.de Gemeinsam für mehr IT-Sicherheit BMWi mit neuem Informationsportal Aus 2 mach 1 GTAI präsentiert neues Internetportal In eigener Sache PolitikNews-App Kostenfreier News-Service vorgestellt Aufbau bulgarischer Anti-Korruptionsbehörde Aufbauprojekt BORKOR gestartet ]init[ in Fachzeitschriften Nationales Waffenregister in voller Fahrt Sicherheit geht vor Events Vernetzte Verwaltungskultur Newsletter Ausgabe Nr. 1/2012 Liebe ]init[ Kunden, 2011 hat uns gezeigt, dass deutsches E-Government- Know-how in Europa und der Welt sehr gefragt ist. Neukunden wie die World Customs Organization, der Rat der Europäischen Union oder das Europäische Patentamt bestärken ]init[, das Engagement auf dem internationalen Parkett weiter auszubauen. Folgerichtig haben wir unsere Vertriebsstrukturen angepasst: Unser Vorstand Harald Felling verfolgt mit seinem Team in 2012 die internationale Ausrichtung, Executive Director Maik Farthmann verantwortet die nationalen Aktivitäten und ich darf Sie ab sofort als Verantwortliche für die Unternehmenskommunikation in diesem Newsletter begrüßen. Im Top-Thema stelle ich Ihnen unsere Aktivitäten auf der CeBIT 2012 vor, die vom 6. bis 10. März in Hannover stattfindet. Gerne möchte ich Sie einladen, uns am Messestand der Beauftragten der Bundesregierung für Informationstechnik im Public Sector Parc zu besuchen. Hier zeigen wir in der Themenwelt Trusted Government innovative Lösungen für Open Government mit dem neuen Personalausweis. Besonders den nachrichtenhungrigen Lesern unseres Newsletters empfehle ich einen Blick auf die PolitikNews- App, die ich Ihnen in der Rubrik In eigener Sache vorstelle. Die von ]init[ entwickelte Anwendung ist ein mobiles Informationstool für politische Nachrichten aus ganz Deutschland. Probieren Sie unseren neuen Service gleich aus: Die kostenfreie App für iphone und Android ist seit Kurzem in den App Stores verfügbar. Mit herzlichen Grüßen aus Berlin Sandra Lowin Executive Director ]init[ AG ]init[ Newsletter per erhalten: Abonnieren bei

2 Top-Thema ]init[ auf der CeBIT 2012 Besuchen Sie uns am Stand des BMI im Themenbereich Trusted Government Bei ]init[ stehen sichere, vertrauenswürdige und nachvollziehbare Open Government-Prozesse mit dem neuen Personalausweis im Mittelpunkt der CeBIT Die wichtigste Messe der ITK-Branche findet vom 6. bis 10. März 2012 in Hannover statt. Am Messestand der Beauftragten der Bundesregierung für Informationstechnik (Public Sector Parc, Halle 7, Stand B40) zeigen wir Ihnen, welche Lösungen ]init[ zu Managing Trust, dem diesjährigen Leitthema der CeBIT, bietet. Besuchen Sie uns am Stand und vereinbaren Sie dazu bequem per an einen Termin. sich von den Mehrwerten, die der neue Personalausweis für Online-Petitionen und Online-Beteiligungen bietet. Außerdem erläutern wir Ihnen an openpetition, wie die technische Integration eines eid-service funktioniert. > > ]init[ SocialWebSuite mit Schnittstelle für npa-funktionen Exklusiv auf der CeBIT stellen wir Ihnen den Prototyp einer Online-Konsultation vor, die fortschrittliche Funktionen des neuen Personalausweises für die sichere Nutzerregistrierung einsetzt. Am Beispiel des Szenarios Digitale Bürgerbeteiligung Trassenbau Starkstromleitung zeigen wir Ihnen die Vorteile des elektronischen Identitätsnachweises für Planfeststellungsverfahren. Diskutieren Sie mit uns, wie der neue Personalausweis die Transparenz und Verbindlichkeit von Online-Dialogen erhöhen kann und nach welchen Kriterien Teilnehmerkreise zielgruppengenau festgelegt werden können. Innovative Anwendungsfälle für den Einsatz des neuen Personalausweises in Open Government- Projekten > > Vortrag Open Government mit dem neuem Personalausweis Hinweisen möchten wir Sie auf den Vortrag von Jörg Mitzlaff, Gründer und Betreiber des Portals openpetition, am 9.3. um 14 Uhr im Forum Public Sector Parc. Wir zeigen Ihnen in innovativen Anwendungsfällen, wie Online-Beteiligungsprojekte mit dem neuen Personalausweis (npa) nachvollziehbarer werden können und größere rechtliche Legitimität erhalten: > > Petitionsplattform openpetition Seit August 2011 bietet die Petitionsplattform openpetition das Mitzeichnen von Petitionen mit dem neuen Personalausweis an. Überzeugen Sie Lesen Sie weiter auf Seite 3 ]init[ AG für Digitale Kommunikation Seite 2

3 Top-Thema ]init[ auf der CeBIT 2012 Besuchen Sie uns am Stand des BMI im Themenbereich Trusted Government Fortsetzung von Seite 2 Unsere weiteren CeBIT-Schwerpunkte sind: Lösungen für die Integration des npa: Trusted eid-services, easy npa, Beratung & Implementierung Wir informieren Sie auf der CeBIT über unser breites Leistungsspektrum rund um den neuen Personalausweis. ]init[ unterstützt die öffentliche Verwaltung und Wirtschaft mit dem eid-service-providing Trusted eid-services dabei, Internetangebote und Fachanwendungen mit der Online-Ausweisfunktion des neuen Personalausweises sicherer und die Nutzung nachvollziehbarer zu gestalten. Zusätzlich bieten wir gezielte und individuelle Beratungs- und Unterstützungsleistungen für jede Phase der eid-integration, das Komplettpaket easy npa und Full-Service- Implementierungen an. Präsentation des P23R-Pilotvorhabens x-trans.eu beim IT-Beauftragten der Bayerischen Staatsregierung Ebenfalls am Stand der Beauftragten der Bundesregierung für Informationstechnik stellt der IT-Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung, Franz Josef Pschierer, MdL, das Pilotvorhaben x-trans.eu vor, das ]init[, neben weiteren, als Projektpartner unterstützt. Das auf dem 6. Nationalen IT-Gipfel 2011 vorgestellte Vorhaben wendet das innovative Datenaustauschprinzip Prozess-Daten-Beschleuniger P23R erstmals in einem grenzüberschreitenden Kontext an. Die konzeptionellen und technischen Hintergründe der P23R-Implementierung werden erläutert, dank der die Beantragung und Genehmigungen von Schwerlasttransporten zwischen Deutschland und Österreich zukünftig einfacher und effizienter abgewickelt werden können. CeBIT 2012 auf ]init[ AG für Digitale Kommunikation Seite 3

4 Projekte Wir wollen deinen Kopf! ]init[ bringt Online-Konsultation des Landes Baden-Württemberg ans Netz Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg startete am 24. Januar mit einen Online-Dialog, der das Gesetzgebungsverfahren zur Wiedereinführung der Verfassten Studierendenschaft begleitet. Bis zum 3. März sind interessierte Bürgerinnen und Bürger, sowie Studierende dazu eingeladen, eigene Ideen und Anregungen zum Beispiel zu Aufgaben, Organisation oder der Finanzierung der Verfassten Studierendenschaft einzubringen und zu diskutieren. Die Landesregierung wird die Ergebnisse der Online- Beteiligung im Rahmen des Gesetzgebungsverfahrens auswerten und berücksichtigen. ]init[ konzipierte und realisierte das Projekt im Auftrag des Ministeriums. Die technische Basis der Plattform bildet die ]init[ SocialWebSuite, ein Software-Framework für Online-Konsultationen. Link zum Portal ]init[ AG für Digitale Kommunikation Seite 4

5 Projekte Damit die IT rund läuft ]init[ erbringt umfangreichen IT-Support für Berliner GTAI-Standort Ein Unternehmenserfolg hängt heute maßgeblich von einwandfrei funktionierenden IT-Systemen und -Arbeitsplätzen ab. Deshalb holt sich die Germany Trade and Invest Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing mbh (GTAI) mit ]init[ und der itec systems AG zwei erfahrene IT-Dienstleister ins Haus. Im Rahmen eines bis 2015 laufenden Rahmenvertrags gewährleisten die beiden Unternehmen, dass die komplexe IT-Infrastruktur der GTAI reibungslos läuft und weiterentwickelt wird. ]init[ übernimmt hierbei den Second-Level-Support für den Hauptsitz der GTAI in Berlin. Zertifizierte Mitarbeiter von ]init[ sind als feste Ansprechpartner direkt in den Geschäftsräumen in der Friedrichstraße, über eine telefonische Support-Hotline oder ein internetbasiertes Ticket-System erreichbar, um Probleme mit der eingesetzten Hard- und Software schnell und zuverlässig zu beheben. Darüber hinaus berät ]init[ gemeinsam mit der itec systems AG bezüglich des Ausbaus der IT-Landschaft, betreibt das Software-Asset-Management und unterstützt in den Gebieten IT-Sicherheit und Prozesssteuerung. Made by ]init[ > > Betreuung der Endanwender vor Ort und über Hotline > > Software-Asset-Management > > Beratung zur IT-Sicherheit > > Aufbau und Betrieb eines Ticket-Systems Link zum Informationsportal der GTAI ]init[ AG für Digitale Kommunikation Seite 5

6 Projekte ]init[ sorgt für flüssige Wasser-Daten Pilotprojekt GeoService zum dienstebasierten Datenaustausch Bei der Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG) in Koblenz laufen in zentralen Gewässer-Informationssystemen relevante Daten, zum Beispiel im Kontext der EG-Richtlinien zur Trinkwasserqualität und zum Hochwasserrisikomanagement, zusammen. Noch übertragen meldepflichtige Stellen diese Daten per manuellem Upload auf dem BfG-Portal WasserBLIcK. Das Verfahren wurde nun um die von ]init[ enwickelte Fachanwendung GeoService für den automatisierten und medienbruchfreien Datenaustausch ergänzt. Dank GeoService können Daten per Dateiaustausch oder über standardisierte Geo-Schnittstellen direkt aus den Datenquellen der Bundesländer abgerufen und in den Fachsystemen der BfG weiterverarbeitet werden. Made by ]init[ > > Technische & fachliche Konzeption > > Softwareentwicklung > > Implementierung mittels WebGenesis-Framework > > Einführungssupport Link zum Informationsportal der BfG ]init[ AG für Digitale Kommunikation Seite 6

7 Projekte Gelesen und für gut befunden elias-review für Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern ]init[ unterzog das Konzept zum künftigen elektronischen Landesinfrastrukturauskunftssystem (elias) des Datenverarbeitungszentrums Mecklenburg-Vorpommern (DVZ M-V) einem detaillierten Review. Mit den Ergebnissen ist das DVZ M-V in Sachen SOA-Governance und Vendor-Strategie bestens vorbereitet für die Entwicklung einer leistungsfähigen Verwaltung von öffentlichen Mitarbeiterinformationen innerhalb der SOA-Umgebung des Landes. Uwe Gärtitz, Sachgebietsleiter Systemlösungen im DVZ M-V bedankt sich bei ]init[: Wir haben den Review- Bericht zu elias genau gelesen und umfassend als sehr positiv empfunden. Made by ]init[ > > Erstellung SOA-Review > > Technologischer Review der Leistungsbeschreibung Link zum Informationsportal des DVZ M-V ]init[ AG für Digitale Kommunikation Seite 7

8 Projekte Die Stimme der Verbraucher ]init[ modernisiert Internetportal vzbv.de Für den Verbraucherzentrale Bundesverband e.v. (vzbv) hat ]init[ das Internetangebot komplett umgestaltet und restrukturiert. Für den Relaunch legte ]init[ bereits 2010 mit einem strategischen Kommunikationskonzept für alle Online-Angebote des Verbands den Grundstein. Der Maßnahmenkatalog umfasst detaillierte fachliche und inhaltliche Vorgaben für die Überarbeitung von mit integrierten Kampagnen und Beteiligungsformaten. Auf Basis des Kommunikationskonzepts verantwortet ]init[ die Feinkonzeption und das Design des neuen Verbraucher finden dank intuitiver Navigationselemente, einer flachen Informationsarchitektur und einer aktiven Themenkommunikation gut strukturierte Informationen, die in ein authentisches und klares Portal-Layout mit hohem Wiederkennungswert eingebettet sind. Durch modernste CMS-Technologie und einer einheitlichen Portal-Architektur können Online-Kampagnen und Mitmachangebote technisch einfacher initiiert und nahtlos in die Struktur von integriert werden. Erfolgreich umgesetzt wurde dies bereits bei den kürzlich gestarteten Verbraucherportalen lebensmittelklarheit.de undverbraucherbildung.de, die ebenfalls ]init[ konzipierte und gestaltete. Made by ]init[ > > Strategisches Kommunikationskonzept > > Feinkonzept > > Design Link zum Internetportal der vzbv ]init[ AG für Digitale Kommunikation Seite 8

9 Projekte Aus 2 mach 1 Germany Trade & Invest präsentiert neues gtai.de Die Germany Trade and Invest - Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing mbh (GTAI) - hat ihre bisherigen Internetseiten von ]init[ von Grund auf erneuern lassen. Das neue gtai.de vereint die beiden bislang getrennten Trade- und Invest-Portale unter einem Dach und steht für die gelungene Kombination aus E-Government und E-Business. Ob aktuelle Marktanalysen, Wirtschaftsdaten, Zoll- und Rechtsinformationen, Projekte und Ausschreibungen aus über 120 Ländern oder konkrete Beratungsleistungen gtai.de bietet beste Unterstützung für deutsche Unternehmen, die den Schritt ins Ausland wagen, und für ausländische Investoren, die auf dem deutschen Markt Fuß fassen möchten. Die mehrsprachige Website ist jetzt mit einer einheitlichen Navigation und einer modernen Benutzeroberfläche klarer strukturiert und verständlicher aufgebaut. ]init[ hat in dem Full-Service-Projekt auch technisch einiges bewegt: Das System wurde auf die CoreMedia CMS Version 5.2 mit einheitlichen Redaktionsabläufen und automatisierten Fachdatenimporten gehoben. Vollständig überarbeitet und erweitert wurde auch die Bestell- und Bezahlfunktionalität sowie der personalisierte Bereich MY GTAI. Zudem bieten eine überarbeitete Suchfunktion und filterbare Ergebnislisten mehr Komfort beim Finden der passenden Informationen aus über Dokumenten. Und höchste Verfügbarkeit des Angebots gewährleistet das sichere Hosting im BSI-zertifizierten Rechenzentrum der ]init[. Made by ]init[ > > Realisiert mit CoreMedia CMS 5.2 > > Feinkonzept & Interface-Design > > Software-Development > > Technische Pflege und Weiterentwicklung > > Redaktionelle und technische Unterstützung > > Hosting im ]init[ Rechenzentrum Link zum Informationsportal der GTAI ]init[ AG für Digitale Kommunikation Seite 9

10 In eigener Sache PolitikNews-App ]init[ AG stellt kostenfreien News-Service für iphones und Android-Geräte vor Die PolitikNews-App steht ab sofort im Apple App Store und Android Market zum Download bereit. Dank ihr erhalten Politiker, Referenten, Journalisten sowie politikinteressierte Bürger erstmals alle relevanten News aus Ministerien und Behörden in Bund und Ländern sowie aus zehn ausgewählten Städten direkt und gebündelt auf ihr Mobiltelefon. Der E-Government-Spezialist ]init[ AG für Digitale Kommunikation entwickelte die native App und stellt sie kostenfrei zur Verfügung. Um den hohen Informationsbedarf von Politik und Verwaltung zu decken, informiert die App ebenen- und ressortübergreifend über die aktuellsten Nachrichten und Pressemitteilungen. Anhand sechs thematischer und 26 regionaler Filter können die Nutzer das umfangreiche Informationsangebot gezielt an ihren persönlichen Informationsbedarf anpassen. Auf einen Blick stehen damit die wichtigsten Nachrichten aus Politik und Verwaltung überall und jederzeit zur Verfügung. Maik Farthmann, Executive Director bei ]init[, erklärt zum Start des neuen Service: Die PolitikNews-App ist die erste mobile Anlaufstelle für politische Nachrichten aus ganz Deutschland ungefiltert und direkt von der Quelle. Sie ist ein effektives Tool, um sich einfach und schnell auf dem Laufenden zu halten, welche Themen ganz oben auf der politischen Agenda stehen und welche aktuellen Informationen man zu seinem jeweiligen Arbeitsschwerpunkt kennen sollte. Ich bin gespannt auf das Feedback der Nutzer, das in die Weiterentwicklung der App einfließen wird. Außerdem werden wir das Angebot kontinuierlich um weitere Regionen ausbauen. Themenseite auf mit App Store-Links ]init[ AG für Digitale Kommunikation Seite 10

11 In eigener Sache Support für Aufbau bulgarischer Anti-Korruptionsbehörde Bulgarischer Ministerrat lässt Aufbauprojekt BORKOR von ]init[ umsetzen Der bulgarische Ministerrat hat den E-Government- Spezialisten ]init[ AG für Digitale Kommunikation mit der Koordination, der Planung sowie mit der Realisierung zentraler technischer Aufgaben bei der Umsetzung des Projektes BORKOR (Zentrum zur Bekämpfung von Korruption und Organisierter Kriminalität in Bulgarien) beauftragt. Ein entsprechender Vertrag wurde bereits am in Sofia von Rumen Milanov, Direktor des Zentrums zur Bekämpfung von Korruption und Organisierter Kriminalität, und Maik Farthmann, Executive Director der ]init[ AG, unterzeichnet. Mit dem Zuschlag hat die ]init[ AG ihre Kompetenz im Aufbau und Betrieb komplexer E-Government-Infrastrukturen erneut erfolgreich in nachhaltiges internationales Geschäft verwandelt. Die weltweit bisher einmalige BORKOR-Methodik erfordert neue, innovative Softwareanwendungen in einer integrierten Gesamtlösung. Deshalb vertraut die bulgarische Regierung bei der Umsetzung ihrer Anti- Korruptionsstrategie auf einen langjährigen, verlässlichen Partner der deutschen Verwaltung, der das Know-how mitbringt, das bei Projekten dieser Größenordnung unerlässlich ist, sagt Rolf Schlotterer, Berater des stellvertretenden Premierministers und des Innenministers Bulgariens Tsvetan Tsvetanov über ]init[. Harald Felling, Vorstand der ]init[ AG dazu: Im Mittelpunkt des Auftrags steht die Einführung moderner deutscher IT-Standards für Arbeits- und Informationsprozesse, die eine reibungsfreie Zusammenarbeit des Zentrums mit Ministerien, Behörden und staatlichen sowie nichtstaatlichen Projektpartnern aus dem In- und Ausland garantieren. Damit können erfolgreiche und etablierte Lösungen aus unseren Projekten für die deutsche Verwaltung im internationalen Umfeld genutzt und weiterentwickelt werden. Rumen Milanov, Direktor des Zentrums zur Bekämpfung von Korruption und Organisierter Kriminalität, und Maik Farthmann, Executive Director der ]init[ AG, bei der Unterzeichnung des Vertrages am 10. Oktober 2011 in Sofia. ]init[ realisiert neben dem Aufbauprojekt BORKOR Internet- und IT-Projekte für zahlreiche Kunden aus dem internationalen Umfeld - u.a. für die Europäische Kommission, das Generalsekretariat des Rates der Europäischen Union, die NATO, World Customs Organization und Alliance for Financial Inclusion. ]init[ AG für Digitale Kommunikation Seite 11

12 ]init[ in Fachzeitschriften Nationales Waffenregister in voller Fahrt Projektstatus des ambitionierten Modernisierungsvorhabens im Behörden Spiegel Ärmel hochgekrempelt heißt die Überschrift des Beitrags zum Nationalen Waffenregister (NWR) in der Januarausgabe des Behörden Spiegel. Dr. Joachim Sturm, Gesamtprojektleiter im Bundesministerium des Innern, und Marc Zumkley, Teilprojektleiter XWaffe bei ]init[, blicken ein Jahr vor der Inbetriebnahme des digitalen Waffenregisters auf die bislang erreichten Meilensteine zurück und skizzieren die Herausforderungen Am 1. Januar 2013 soll der zentrale Datenpool mit Informationen zu jeder in Deutschland registrierten Waffe in Betrieb gehen. ]init[ modellierte u.a. die Kommunikationsschnittstelle XWaffe, die verbindliche Grundlage für die Datenbelieferung des NWR durch 577 Waffenbehörden ist. Link zur Website des Behörden Spiegel Sicherheit geht vor ]init[ empfiehlt in Kommune21 Trusted Computing und IT-Sicherheitstests Christan Breitenstrom, Senior Software Developer bei ]init[, begibt sich in der Januar-Ausgabe der E-Government-Fachzeitschrift Kommune21 auf die Spur unsicherer IT-Systeme in der öffentlichen Verwaltung. Seine Empfehlung nach einer ausführlichen Ursachenforschung: Der Einsatz von Trusted-Computing- Systemen und regelmäßige IT-Sicherheitstests. Lesen Sie den Beitrag in der Kommune21 1/2012 oder laden Sie ihn auf als PDF herunter. Website der Kommune21 ]init[ AG für Digitale Kommunikation Seite 12

13 Events Vernetzte Verwaltungskultur ]init[ auf FTVI & FTRI 2012 in Friedrichshafen Auf der Fachtagung Verwaltungsinformatik (FTVI) und Fachtagung Rechtsinformatik (FTRI) vom 15. bis 16. März in Friedrichshafen treffen sich Wissenschaftler, Verwaltungspraktiker, Rechtspraktiker und Berater, um Ideen für eine offene, smarte und vernetzte Verwaltungskultur zu entwickeln. Dirk Stocksmeier, Vorstandsvorsitzender von ]init[, freut sich am 15. März auf eine spannende Podiumsdiskussion mit anderen E-Government-Experten zur Förderung von Lehre und Forschung im Kontext staatlicher Modernisierung. ]init[ unterstützt die Fachtagung, die alle zwei Jahre von der Gesellschaft für Informatik ausgerichtet wird. Link zur Veranstaltungswebsite ]init[ AG für Digitale Kommunikation Seite 13

14 Besuchen Sie und lesen Sie online, was ]init[ bewegt. Berlin Mainz München Köpenicker Str Berlin Mainzer Straße Mainz Schönfeldstr München P F P F P F Abu Dhabi Brussels Abu Dhabi Mall, East Tower P.O.Box Abu Dhabi, U.A.E. Square Ambiorix Brussels Belgium P F P F

Nationales Waffenregister - NWR -

Nationales Waffenregister - NWR - Nationales Waffenregister - NWR - IWA Outdoor & Classics Nationales Waffenregisters (NWR) Stand und weitere Dr. Joachim Sturm (BMI) beim IWA-Fachforum März 2015 BMI Referat KM 5 1 Themen Auftrag Herangehen

Mehr

emra-x DIE ANFRAGERSCHNITTSTELLE FÜR DIE MELDEREGISTERAUSKUNFT 2.0

emra-x DIE ANFRAGERSCHNITTSTELLE FÜR DIE MELDEREGISTERAUSKUNFT 2.0 emra-x DIE ANFRAGERSCHNITTSTELLE FÜR DIE MELDEREGISTERAUSKUNFT 2.0 ÜBER UNS Die DVZ Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH (DVZ M-V GmbH) ist der IT-Service-Provider der Landesverwaltung

Mehr

Neuer Personalausweis und eid-service/server Effiziente Einbindung bei Behörden und Unternehmen

Neuer Personalausweis und eid-service/server Effiziente Einbindung bei Behörden und Unternehmen Neuer Personalausweis und eid-service/server Effiziente Einbindung bei Behörden und Unternehmen Siemens IT Solutions and Services, Hubert Geml npa Einführung Wann realisiere ich was mit wem? Testversion

Mehr

Fraunhofer FOKUS. Institut für Offene Kommunikationssysteme

Fraunhofer FOKUS. Institut für Offene Kommunikationssysteme Fraunhofer FOKUS Institut für Offene Kommunikationssysteme Öffentliche Informationstechnologien ÖFIT Forschung und Entwicklung in öffentlichen Informationstechnologien Forschung & Entwicklung Zukünftige

Mehr

Gesellschaftliche und technologische Trends

Gesellschaftliche und technologische Trends Gesellschaftliche und technologische Trends Demographischer Wandel Knappe Budgets / Schuldenbremse Digitalisierung der Gesellschaft Gesellschaftliche Trends Bevölkerungsrückgang Der öffentliche digitale

Mehr

365 Tage Roadshow im Netz AKTUELL ALTERNATIV FOKUSSIERT

365 Tage Roadshow im Netz AKTUELL ALTERNATIV FOKUSSIERT A L T E R N A T I V E I N V E S T O R I N F O R M A T I O N 365 Tage Roadshow im Netz AKTUELL ALTERNATIV FOKUSSIERT I H R D I R E K T E R Z U G A N G Z U M I N V E S T O R Sind Institutionelle Investoren

Mehr

Kollaborative Pflege eines Software-Handbuches mit Hilfe eines Enterprise-Wikis. empulse GmbH

Kollaborative Pflege eines Software-Handbuches mit Hilfe eines Enterprise-Wikis. empulse GmbH Kollaborative Pflege eines Software-Handbuches mit Hilfe eines Enterprise-Wikis empulse GmbH empulse GmbH Beratung Geschäftsprozess-Analyse und Konzeption, Schwerpunkt Logistik / Produktion Anforderungsanalyse

Mehr

Leistungen und Wirkungen von Clustermanagement- Organisationen steigern: Erfahrungen austauschen, neue Erkenntnisse gewinnen und voneinander lernen!

Leistungen und Wirkungen von Clustermanagement- Organisationen steigern: Erfahrungen austauschen, neue Erkenntnisse gewinnen und voneinander lernen! Seminarangebote im Programm go-cluster für das 2. Halbjahr 2015 Leiterin des Programms go-cluster Dr. Gerd Meier zu Köcker Stellvertretender Leiter des Programms go-cluster Leistungen und Wirkungen von

Mehr

Unternehmens- Profil. Philosophie. Leistungen. Kompetenzen. Produkte

Unternehmens- Profil. Philosophie. Leistungen. Kompetenzen. Produkte Unternehmens- Profil Philosophie Produkte Leistungen Kompetenzen 1 1 1Philosophie / Strategie Wir überzeugen 1 durch Qualität und Kompetenz 1 in allem was wir tun! 1 Das ist seit der Firmengründung 2007

Mehr

E-Government-Strategie des Landes Hessen

E-Government-Strategie des Landes Hessen E-Government-Strategie des Landes Hessen Mehrwert für die Kommunen Horst Westerfeld CIO Hessen 12.06.2013 Rahmenbedingungen des E-Government in 2013 E-Government-Gesetz des Bundes/ künftig auch der Länder

Mehr

Nachhaltige E-Government- und IT-Strategie- Entwicklung der Freien und Hansestadt Hamburg

Nachhaltige E-Government- und IT-Strategie- Entwicklung der Freien und Hansestadt Hamburg Nachhaltige E-Government- und IT-Strategie- Entwicklung der Freien und Hansestadt Hamburg Finanzbehörde Abteilung für E-Government und IT-Steuerung Jörn Riedel, CIO Finalistentag des 10. egovernment-wettbewerbs

Mehr

Websites, spielend einfach. Die clevere Komplettlösung für Heime und Spitex.

Websites, spielend einfach. Die clevere Komplettlösung für Heime und Spitex. Websites, spielend einfach. Die clevere Komplettlösung für Heime und Spitex. Empfohlen von: www.sitesystem.ch sitesystem macht Ihre neue Website zum Kinderspiel. sitesystem ist genauso clever und einfach

Mehr

Für ein sicheres Gefühl und ein effizientes Arbeiten.

Für ein sicheres Gefühl und ein effizientes Arbeiten. Für ein sicheres Gefühl und ein effizientes Arbeiten. Der Leistungsausweis. Netcetera zählt zur Spitzengruppe der Softwarefirmen in der Schweiz und unterstützt verschiedenste Kunden in ihrem Kerngeschäft

Mehr

Wissensmanagement in der Bundesverwaltung mit dem Government Site Builder (GSB)"

Wissensmanagement in der Bundesverwaltung mit dem Government Site Builder (GSB) Artikel für community-of-knowledge.de Wissensmanagement in der Bundesverwaltung mit dem Government Site Builder (GSB)" Abstract: Der Artikel stellt den Government Site Builder als Content Management System

Mehr

Aktionsplan Deutschland-Online

Aktionsplan Deutschland-Online Aktionsplan Deutschland-Online I. Hintergrund und Zielsetzung Ein moderner Staat braucht eine innovative, leistungsfähige und effiziente Verwaltung. Der Einsatz der Informationstechnik und des Internets

Mehr

Rahmenarchitektur IT-Steuerung Bund

Rahmenarchitektur IT-Steuerung Bund Rahmenarchitektur IT-Steuerung Bund Enterprise Architecture Management für die Bundesverwaltung Dr. Christian Mrugalla Bundesministerium des Innern, IT 2 IT-Steuerung Bund Fachtagung, Koblenz, 25.03.2010

Mehr

Ihr IT-Dienstleister aus Bonn

Ihr IT-Dienstleister aus Bonn Ihr IT-Dienstleister aus Bonn Wer wir sind Sie sind auf der Suche nach einem Partner, der Sie bei der technischen Umsetzung Ihrer Online-Projekte zuverlässig und kompetent unterstützt? Wer wir sind Die

Mehr

IT-Beratung für die öffentliche Hand

IT-Beratung für die öffentliche Hand IT-Beratung für die öffentliche Hand Gute Beratung Gute Berater Gut Beratene Wenn der sichere Tritt zählt auf dem schmalen Grat zwischen technologisch machbar und fachlich sinnvoll. Organizations so heißt

Mehr

PROFIL REFERENZEN 2015

PROFIL REFERENZEN 2015 PROFIL REFERENZEN 2015 Gartenstraße 24 D-53229 Bonn +49 228 / 976 17-0 +49 228 / 976 17-55 info@glamus.de www.glamus.de KURZPROFIL ÜBER UNS Gründung 1992 Geschäftsführer Gerhard Loosch Ulrich Santo Mitarbeiterzahl

Mehr

Die Fraktion der SPD hat folgende Kleine Anfrage an den Senat gerichtet.

Die Fraktion der SPD hat folgende Kleine Anfrage an den Senat gerichtet. Antwort des Senats auf die Kleine Anfrage der Fraktion der SPD vom 10.2.2015 Die Fraktion der SPD hat folgende Kleine Anfrage an den Senat gerichtet. Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung Cloud

Mehr

Mobile Government für Deutschland

Mobile Government für Deutschland für Deutschland Verwaltungsdienste t effizient, i sicher und kommunizierbar i bei den Bürgerinnen und Bürgern anbieten egov Fokus 01/2012 Berner Fachhochschule 27.04.2012 Jan Möller Ausgangslage Die Zielgruppe

Mehr

Newsletter. Ausgabe Nr. 4/2012. Inhaltsverzeichnis. Liebe Leser, Top-Thema. Projekte. In eigener Sache. ]init[ in Fachzeitschriften

Newsletter. Ausgabe Nr. 4/2012. Inhaltsverzeichnis. Liebe Leser, Top-Thema. Projekte. In eigener Sache. ]init[ in Fachzeitschriften Newsletter Ausgabe Nr. 4/2012 Inhaltsverzeichnis Liebe Leser, Top-Thema Zoll und Reise, die neue App des Bundesministeriums der Finanzen, hat in den vergangenen Monaten mit rund 200.000 Downloads die Reise-Charts

Mehr

Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich

Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich 2014 Cloud-Ecosystem Begrüßung Heiko Böhm, Microsoft Deutschland GmbH Frank Türling, Cloud

Mehr

Sicherheitsplattform Turaya

Sicherheitsplattform Turaya Gefördert durch das Ruhr-Universität Bochum Sicherheitsplattform Turaya Der Airbag für Betriebssysteme Prof. Dr. Norbert Pohlmann Institut für Internet-Sicherheit Fachhochschule Gelsenkirchen www.internet-sicherheit.de

Mehr

Avira Partner der öffentlichen Verwaltung Wichtige Kooperationen und Allianzen

Avira Partner der öffentlichen Verwaltung Wichtige Kooperationen und Allianzen BSI Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Als einziger deutscher Hersteller von IT-Sicherheitslösungen unterstützt Avira wichtige Allianzen und Kooperationen der öffentlichen Hand. Diese

Mehr

apprime Fullservice Agentur - State of the Art App Development Mobile Strategy Mobile Concepts App Development

apprime Fullservice Agentur - State of the Art App Development Mobile Strategy Mobile Concepts App Development Fullservice Agentur - State of the Art App Development Mobile Strategy Mobile Concepts App Development WER SIND WIR Fullservice Agentur - Mobile Strategie und App Entwicklung Die GmbH ist ein im Jahr 2011

Mehr

Der neue Industrieanzeiger!

Der neue Industrieanzeiger! Der neue Industrieanzeiger! Redaktion Neue Seiten Seit zwei Ausgaben dürfte Ihnen aufgefallen sein, dass sich beim Industrieanzeiger viel getan hat. Optik, Struktur und teilweise auch die Inhalte sind

Mehr

Die IT-Strategie des Landes Rheinland-Pfalz. Zentralstelle IT-Management, Multimedia, egovernment und Verwaltungsmodernisierung

Die IT-Strategie des Landes Rheinland-Pfalz. Zentralstelle IT-Management, Multimedia, egovernment und Verwaltungsmodernisierung Die IT-Strategie des Landes Rheinland-Pfalz Zentralstelle IT-Management, Multimedia, egovernment und Verwaltungsmodernisierung Multimediapolitik Rheinland-Pfalz egovernment ist Teil einer klar strukturierten

Mehr

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business CeBIT 2015 Informationen für Besucher 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business Die Welt wird digital. Sind Sie bereit? Mehr als 300 Start-ups mit kreativen Impulsen 3.400 beteiligte Unternehmen

Mehr

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Name: Klaus Tenderich Funktion/Bereich: Director Automation Services Organisation: Basware GmbH

Mehr

Austausch elektronischer Rechnungen zwischen Wirtschaft und Verwaltung Anforderungen an die Infrastruktur

Austausch elektronischer Rechnungen zwischen Wirtschaft und Verwaltung Anforderungen an die Infrastruktur Austausch elektronischer Rechnungen zwischen Wirtschaft und Verwaltung Anforderungen an die Infrastruktur Ulrike Linde, Bundesverband deutscher Banken e.v. Tagung Elektronische Rechnungsbearbeitung in

Mehr

UmbauPortal Professionelle Auf- und Umbauten

UmbauPortal Professionelle Auf- und Umbauten UmbauPortal Professionelle Auf- und Umbauten Willkommen im neuen UmbauPortal. Als Aufbauhersteller haben Sie zwei erklärte Ziele: Sie wollen alle Informationen, um professionell auf Volkswagen Nutzfahrzeuge

Mehr

Willkommen bei Mindstream. Dieses Dokument gibt Ihnen einen detaillierten Überblick über unser Dienstleistungsspektrum und unsere Kompetenzen.

Willkommen bei Mindstream. Dieses Dokument gibt Ihnen einen detaillierten Überblick über unser Dienstleistungsspektrum und unsere Kompetenzen. Willkommen bei Mindstream. Dieses Dokument gibt Ihnen einen detaillierten Überblick über unser Dienstleistungsspektrum und unsere Kompetenzen. MINDSTREAM NEUE MEDIEN Mindstream versteht sich als Dienstleister

Mehr

Bayerische Staatskanzlei

Bayerische Staatskanzlei Bayerische Staatskanzlei Pressemitteilung «Empfängerhinweis» Nr: 289 München, 4. November 2014 Bericht aus der Kabinettssitzung: 1. Europaministerin Dr. Merk und Wissenschaftsminister Dr. Spaenle: Andrássy-Universität

Mehr

Informationen strukturieren und effizient verwalten

Informationen strukturieren und effizient verwalten Herausforderungen an Content-Management-Systeme in Behörden von Christine Siepe (MATERNA GmbH) Informationen strukturieren und effizient verwalten Gibt es noch eine Stadt, Gemeinde oder Behörde ohne digitalen

Mehr

apprime Mobile Strategy Mobile Concepts App Development Fullservice Agentur - State of the Art Development

apprime Mobile Strategy Mobile Concepts App Development Fullservice Agentur - State of the Art Development Mobile Strategy Mobile Concepts App Development Fullservice Agentur - State of the Art Development WER SIND WIR Fullservice Agentur - Mobile Strategie und App Entwicklung Die GmbH ist ein im Jahr 2011

Mehr

Mobile Apps für die öffentliche Verwaltung. 7. Rostocker egovernment-forum 2012 Via Fingertipp ins Amt

Mobile Apps für die öffentliche Verwaltung. 7. Rostocker egovernment-forum 2012 Via Fingertipp ins Amt Vi a F i n g e r t i p p i n s A m t Mobile Apps für die öffentliche Verwaltung Agenda 1 Mobile Technologien 2 3 4 5 6 Verwaltung / Wirtschaft / Bürger Bürgerbeteiligung Klarschiff.HRO Mobile Angelerlaubnisprüfung

Mehr

Namhafte Referenten mit zukunftsweisenden Themen Bundesverband Windenergie übernimmt Schirmherrschaft

Namhafte Referenten mit zukunftsweisenden Themen Bundesverband Windenergie übernimmt Schirmherrschaft Pressemitteilung Windkraft Zulieferer Forum 2014: die Automobilindustrie als Ideengeber für die Windkraftbranche Hannover Messe: Plarad bringt Akteure der Windkraftbranche an einen Tisch für eine erfolgreiche

Mehr

Portfolio. In meinem Portfolio sehen Sie einige ausgewählte Projekte, die ein breitgefächertes Anforderungsprofil erfüllen.

Portfolio. In meinem Portfolio sehen Sie einige ausgewählte Projekte, die ein breitgefächertes Anforderungsprofil erfüllen. Portfolio Websites, die auf dem Content Management System TYPO3 basieren sind mein Spezialgebiet. Für kleinere oder mittlere Unternehmen, die eine neue Website aufbauen möchten, oder Unterstützung bei

Mehr

FAKULTÄT FÜR WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN

FAKULTÄT FÜR WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN FAKULTÄT FÜR WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN Prof. Dr. Christian Feuerhake E-Mail: christian.feuerhake@hs-wismar.de Mobil: 0176/211 922 32 Internationales Marketing Seminar zur Entwicklung international ausgerichteter

Mehr

Herzlich Willkommen zum Winter Summit 2014. 2014 Cloud-Ecosystem

Herzlich Willkommen zum Winter Summit 2014. 2014 Cloud-Ecosystem Herzlich Willkommen zum Winter Summit 2014 2014 Cloud-Ecosystem 10:15 Uhr bis 10:45 Uhr Die Cloud 2.0 für ISV Ralf Hülsmann, T-Systems International GmbH 10:45 Uhr bis 11:30 Uhr Einladung zum Höhenflug

Mehr

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc.

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing bei dmc Social Media sind eine Vielfalt digitaler Medien und Technologien, die es

Mehr

IT-Beauftragter der Bayerischen Staatsregierung IT-Sicherheitsstrukturen in Bayern

IT-Beauftragter der Bayerischen Staatsregierung IT-Sicherheitsstrukturen in Bayern IT-Sicherheitsstrukturen in Bayern Dr. Andreas Mück Agenda 1. Technische Rahmenbedingungen 2. Sicherheitsorganisation 3. Leitlinie zur IT-Sicherheit 4. Aktuelle Projekte Bayerisches Staatsministerium der

Mehr

Firmenportrait open4business GmbH. open4business. Softwareentwicklung für Unternehmen

Firmenportrait open4business GmbH. open4business. Softwareentwicklung für Unternehmen Firmenportrait open4business GmbH open4business Softwareentwicklung für Unternehmen Wer sind Wer wir sind Kurzprofil Die open4business GmbH ist ein mittelständisches IT-Dienstleistungsunternehmen mit Firmensitz

Mehr

» Die perfekte Präsentation «Corporate Websites und Apps

» Die perfekte Präsentation «Corporate Websites und Apps » Die perfekte Präsentation «Corporate Websites und Apps » Uneingeschränkte Flexibilität «1 Anpassungsfähig Dank Responsive Design passen sich unsere Websites der Displaygröße des jeweiligen Endgerätes

Mehr

Das interaktive Bürger- Portal für Ihre Stadt.

Das interaktive Bürger- Portal für Ihre Stadt. Das interaktive Bürger- Portal für Ihre Stadt. Die virtuelle Heimat für aktive Mitmachbürger. Ihr Stadt-Portal der nächsten Generation. Stadtnetz ist die intelligente Lösung zur Einführung einer elektronischen

Mehr

» Die perfekte Präsentation «Corporate Websites und Apps

» Die perfekte Präsentation «Corporate Websites und Apps » Die perfekte Präsentation «Corporate Websites und Apps » Alles aus einer Hand «Qualität made in Piesteritz mit diesem Slogan wirbt SKW Piesteritz, der größte Harnstoff- und Ammoniakproduzent in Deutschland.

Mehr

Zählen Sie auf uns. 5 Vorteile einer Partnerschaft.

Zählen Sie auf uns. 5 Vorteile einer Partnerschaft. Zählen Sie auf uns. 5 Vorteile einer Partnerschaft. ph SALES PARTNER ph BUSINESS PARTNER ph ENTERPRISE PARTNER Warum Innovativ Cloud Technologien Profihost? 1 In zwei Minuten erleben, warum Profihost der

Mehr

Bauleitplanung online: Behörden und Bürger online beteiligen mit DEMOS-Plan

Bauleitplanung online: Behörden und Bürger online beteiligen mit DEMOS-Plan Bauleitplanung online: Behörden und Bürger online beteiligen mit DEMOS-Plan Präsentation beim 15. Kommunalen IuK-Forum Bauleitplanverfahren nach BauGB Aufstellungsbeschluss Ausarbeitung Vorentwurf Beratung/Beschluss

Mehr

sign-me die Lösung der Bundesdruckerei für die Online- Unterschrift mit dem neuen Personalausweis

sign-me die Lösung der Bundesdruckerei für die Online- Unterschrift mit dem neuen Personalausweis Hintergrundpapier sign-me sign-me die Lösung der Bundesdruckerei für die Online- Unterschrift mit dem neuen Personalausweis Was ist sign-me? sign-me ist eine Web-Applikation der Bundesdruckerei, die erstmals

Mehr

Die E Government Initiative für den neuen Personalausweis und De Mail

Die E Government Initiative für den neuen Personalausweis und De Mail Die E Government Initiative für den neuen Personalausweis und De Mail Frank Rüdiger Srocke Bundesministerium des Innern Referat für Pass und Ausweiswesen, Identifizierungssysteme CeBIT Public Sector Park

Mehr

Leipzig Open Data Cloud

Leipzig Open Data Cloud Leipzig Open Data Cloud Förderantrag im Rahmen der Ausschreibung Open Innovation des Amts für Wirtschaftsförderung der Stadt Leipzig Prof. Dr. Hans-Gert Gräbe InfAI Institut für Angewandte Informatik,

Mehr

"Digitaler Sorglosigkeit" entgegenwirken: Sensibilisieren - Befähigen - Motivieren

Digitaler Sorglosigkeit entgegenwirken: Sensibilisieren - Befähigen - Motivieren "Digitaler Sorglosigkeit" entgegenwirken: Sensibilisieren - Befähigen - Motivieren Sven Scharioth, stv. Geschäftsführer Deutschland sicher im Netz e.v. 1. Über Deutschland sicher im Netz Verein und Mission

Mehr

Kompetenz für die Immobilienwirtschaft

Kompetenz für die Immobilienwirtschaft Kompetenz für die Immobilienwirtschaft Mit unserem 360 -Leistungsspektrum sind wir der ideale Partner für die Immobilienwirtschaft. Sicherheit zuverlässig erfahren strategisch praxisbezogen partnerschaftlich

Mehr

Die Trusted German Insurance Cloud in der Datenkommunikation und IT-Sicherheit

Die Trusted German Insurance Cloud in der Datenkommunikation und IT-Sicherheit Die Trusted German Insurance Cloud in der Datenkommunikation und IT-Sicherheit Fred di Giuseppe Chiachiarella, GDV CeBIT 2012, 06. - 10. März 2012 in Hannover 2 Agenda 1. Bisheriges GDV-Branchennetz Hintergrund

Mehr

Überblick über unterstützende Maßnahmen des Bundeskanzleramtes Österreich / der BLSG zur Umsetzung von E-Government Dienstleistungen

Überblick über unterstützende Maßnahmen des Bundeskanzleramtes Österreich / der BLSG zur Umsetzung von E-Government Dienstleistungen Überblick über unterstützende Maßnahmen des Bundeskanzleramtes Österreich / der BLSG zur Umsetzung von E-Government Dienstleistungen Ressourcen, Technologien, Ansprechpartner, Peter Reichstädter Bundeskanzleramt

Mehr

Apps & mehr. Kommunale Kooperation. Kommunale Kooperation mit dem Heidekreis

Apps & mehr. Kommunale Kooperation. Kommunale Kooperation mit dem Heidekreis Apps & mehr Kommunale Kooperation mit dem Heidekreis Marktplatz Lüneburger Heide Internet GmbH Frank Dalock www.mplg.de facebook.de/marktplatz.gmbh Über die Marktplatz GmbH Bundesweit agierender Internet-Dienstleister

Mehr

Hinweise zum Kommunikationszirkel Studiengangsmanagement

Hinweise zum Kommunikationszirkel Studiengangsmanagement Hinweise zum Kommunikationszirkel Studiengangsmanagement http://www.studiengangsmanagement.uni- bonn.de Die der Universität Bonn im Rahmen des Projekts Gemeinsam für mehr Qualität in Studium und Lehre

Mehr

Case Study ADAC Hessen-Thüringen e.v. Konzeption, Kreation und Evaluation eines Multi-Site-Systems

Case Study ADAC Hessen-Thüringen e.v. Konzeption, Kreation und Evaluation eines Multi-Site-Systems Case Study ADAC Hessen-Thüringen e.v. Konzeption, Kreation und Evaluation eines Multi-Site-Systems Kunde: Branche: ADAC Hessen-Thüringen e.v. Automobildienstleistungen Aufgabenstellung: Optimierung der

Mehr

Identity Management Ein Sicherheitsprozess

Identity Management Ein Sicherheitsprozess Identity Management Ein Sicherheitsprozess Halle 9 Stand D06 Forschungsprojekt Identity Management Oliver Achten achten@internet-sicherheit.de CeBIT 2010, Hannover Future Talk 05.03.2010 https://www.internet-sicherheit.de

Mehr

inserteffect GmbH Kurzvorstellung und Arbeitsbeispiele

inserteffect GmbH Kurzvorstellung und Arbeitsbeispiele inserteffect GmbH Kurzvorstellung und Arbeitsbeispiele WebApps ios Apps App Konzeption Plattformübergreifend Mobile Usability Android Apps Hybrid Apps Mobile Design Branchenübergreifend Windows (Phone)

Mehr

Der SAP BI Service Provider für den Mittelstand und Großunternehmen. Sinnvolles Sourcing mit der bix ServiceGroup.

Der SAP BI Service Provider für den Mittelstand und Großunternehmen. Sinnvolles Sourcing mit der bix ServiceGroup. Der SAP BI Service Provider für den Mittelstand und Großunternehmen Sinnvolles Sourcing mit der bix ServiceGroup Sinnvolles Sourcing zum richtigen Zeitpunkt Kaum ein Kunde ist zu 100% mit den Leistungen

Mehr

Forum Kommune 21, DiKOM Nord Hannover, 17. Februar 2011

Forum Kommune 21, DiKOM Nord Hannover, 17. Februar 2011 Forum Kommune 21, DiKOM Nord Hannover, 17. Februar 2011 Trends, Muster und Korrelationen erkennen und die richtigen Schlüsse daraus ziehen: MACH BI der für öffentliche Einrichtungen passende Zugang zur

Mehr

ROLAND Rechtsschutz relauncht mit edicos und dem CMS FirstSpirit

ROLAND Rechtsschutz relauncht mit edicos und dem CMS FirstSpirit ROLAND Rechtsschutz relauncht mit edicos und dem CMS FirstSpirit Der führende Rechtsschutz-Versicherer bietet seinen Kunden und Interessenten auf der rundum überarbeiteten, responsiven Website nun noch

Mehr

Bundestagung 2009 Selbstbedienung und Studierendenportal an der Universität Göttingen. Christian Lambertz, Stabsstelle DV

Bundestagung 2009 Selbstbedienung und Studierendenportal an der Universität Göttingen. Christian Lambertz, Stabsstelle DV Bundestagung 2009 Selbstbedienung und Studierendenportal an der Universität Göttingen Christian Lambertz, Stabsstelle DV Seite 1 Selbstbedienungsfunktionen für Studierende Woran denken wir dabei in Göttingen

Mehr

Pressestatement Prof. Dieter Kempf, Präsident des BITKOM Vortrag im Rahmen der Pressekonferenz zum Cloud Monitor 2014 Ansprechpartner Präsident

Pressestatement Prof. Dieter Kempf, Präsident des BITKOM Vortrag im Rahmen der Pressekonferenz zum Cloud Monitor 2014 Ansprechpartner Präsident Pressestatement Prof. Dieter Kempf, Präsident des BITKOM Berlin, 30. Januar 2014 Seite 1 Guten Morgen, meine sehr geehrten Damen und Herren! Wenn wir unsere Mitglieder nach den wichtigsten IT-Trends fragen,

Mehr

MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien

MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien In Kooperation mit der Open Source Integration Initiative und der künftigen Open Source Business Alliance Organisiert von der MFG Baden-Württemberg mbh MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien Der Award

Mehr

- 27 - Open Data BW. Prototyp eines Open Data Portals für Baden-Württemberg

- 27 - Open Data BW. Prototyp eines Open Data Portals für Baden-Württemberg - 27 - Open Data BW Prototyp eines Open Data Portals für Baden-Württemberg S. Jaud Innenministerium Baden-Württemberg Dorotheenstr. 6 70173 Stuttgart R. Ebel LUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und

Mehr

VIDERICONCEPT REFERENZ BERICHT

VIDERICONCEPT REFERENZ BERICHT VIDERICONCEPT REFERENZ BERICHT BAUUNTERNEHMEN DIRK KAGE GMBH Redesign Webseite 2013-2014 Bauunternehmen Dirk Kage GmbH - Moin, moin! Das Unternehmen Im Überblick Kunde: Bauunternehmen Dirk Kage GmbH Branche:

Mehr

Industrialisierung bei offshore/nearshore SW-Projekten Erfahrungen, Trends und Chancen

Industrialisierung bei offshore/nearshore SW-Projekten Erfahrungen, Trends und Chancen Industrialisierung bei offshore/nearshore SW-Projekten Erfahrungen, Trends und Chancen 72. Roundtbale MukIT, bei Bankhaus Donner & Reuschel München, 06.08.2014 Jörg Stimmer, Gründer & GF plixos GmbH joerg.stimmer@plixos.com,

Mehr

Services for the esociety

Services for the esociety Services for the esociety www.init.de/app Liebe Leser, Video-Grußwort von Dirk Stocksmeier, CEO ]init[ Fortschritt basiert heute stärker denn je auf innovativer Informations- und Kommunikationstechnologie.

Mehr

infach nionex Der Fullservice-Partner für Ihren Erfolg!

infach nionex Der Fullservice-Partner für Ihren Erfolg! infach nionex Der Fullservice-Partner für Ihren Erfolg! Auf einen Blick Unternehmen Beratung Kreation Realisierung Betreuung Beratung. Kreation. Realisierung. Betreuung. Digitale Kommunikation für Ihren

Mehr

EFFEKTIVE TEAM-UND PROJEKTARBEIT MIT

EFFEKTIVE TEAM-UND PROJEKTARBEIT MIT EFFEKTIVE TEAM-UND PROJEKTARBEIT MIT CENIT EIM IT-TAG 13.06.2013 TOBIAS KNOCHE JOACHIM MARTENS AGENDA 1. ÜBERBLICK ALFRESCO 2. ANWENDUNGSFÄLLE 3. LÖSUNG LIVE PRÄSENTIERT 4. AUSBLICK PROJEKTARBEITSSITE

Mehr

Geschätsprozessmanagement

Geschätsprozessmanagement Geschätsprozessmanagement Wir bringen Sie ans Ziel VERWALTUNG IM DIGITALEN ZEITALTER Die Digitalisierung der Verwaltung (E-Government), der demografische Wandel sowie die wachsenden Anforderungen der Bürgerinnen

Mehr

Value Added Services (VAS) Mobile. Kundenprojekte

Value Added Services (VAS) Mobile. Kundenprojekte Value Added Services (VAS) Mobile Kundenprojekte Live Reply arbeitet bereits seit 10 Jahren an mobilen en. en und Anwendungsfälle reichen von Widgets bis hin zu ausgeklügelten Symbian- oder Android-en

Mehr

Strategische Kommunikation mit Netzöffentlichkeiten

Strategische Kommunikation mit Netzöffentlichkeiten Strategische Kommunikation mit Netzöffentlichkeiten Das Modul befähigt Sie, Social Media im Medienspektrum richtig einzureihen. Es liefert die nötigen Grundlagen der IT und macht Sie mit Datenbanken Recherche

Mehr

Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search.

Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search. Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search. Die Lösung für Enterprise Search xdot search xdot search ist eine professionelle Semantische Suche Suchlösung

Mehr

NaturkosmetikCamp 2014. Gemeinsam stark: Working Partnerships in der Kommunikation

NaturkosmetikCamp 2014. Gemeinsam stark: Working Partnerships in der Kommunikation NaturkosmetikCamp 2014 Gemeinsam stark: Working Partnerships in der Kommunikation carl.com GmbH, Jenny Pohl Gemeinsam stark: Working Partnerships in der Kommunikation Wer heute noch glaubt, professionelle

Mehr

inxire Enterprise Content Management White Paper

inxire Enterprise Content Management White Paper inxire Enterprise Content Management White Paper inxire Enterprise Content Management Einleitung Die Informationstechnologie spielt eine zentrale Rolle für den Informationsaustausch und die Zusammenarbeit

Mehr

Mit der 5. Generation ins 20-igste Jahr!

Mit der 5. Generation ins 20-igste Jahr! Schweizer Armee Armeestab A Stab Mit der 5. Generation ins 20-igste Jahr! Erfahrungen / Herausforderungen Willy Salzmann, C DM V, VBS Verteidigung AGENDA Kurzvorstellung Aufgaben Erfahrungen Anwendungsbeispiele

Mehr

REZA NAZARIAN. Berater für digitale Projekte PROFIL. Schwerpunkt. Zusammenfassung. Kernkompetenzen

REZA NAZARIAN. Berater für digitale Projekte PROFIL. Schwerpunkt. Zusammenfassung. Kernkompetenzen PROFIL REZA NAZARIAN Telefon: 0163 54 90 761 Email: consulting@reza-nazarian.de Schwerpunkt Zusammenfassung Kernkompetenzen Strukturierte agile Produktentwicklung für sinnvolle technische Lösungen. Als

Mehr

Erfolg im E-Business: Kundenerlebnis durch kundenorientiertes Design

Erfolg im E-Business: Kundenerlebnis durch kundenorientiertes Design Erfolg im E-Business: Kundenerlebnis durch kundenorientiertes Design Finance 2.0 Konferenz - 05. Mai 2015 Dr. Luca Graf, Senior Director, Head of Online & Direct Sales SWISS ist die Airline der Schweiz

Mehr

Bringt Ihre IT auf den Punkt.

Bringt Ihre IT auf den Punkt. Bringt Ihre IT auf den Punkt. Keep it simple, but smart Streamo IT-Consulting bietet Ihnen die Leistungen, das Wissen und die Möglichkeiten, die Sie für Ihre IT brauchen: auf hohem Niveau, mit kurzen

Mehr

Weiterführung von E-Government Schweiz ab 2016. Anna Faoro, Fachtagung Informatik VTG, 03.09.2015, Weinfelden

Weiterführung von E-Government Schweiz ab 2016. Anna Faoro, Fachtagung Informatik VTG, 03.09.2015, Weinfelden Weiterführung von E-Government Schweiz ab 2016 Anna Faoro, Fachtagung Informatik VTG, 03.09.2015, Weinfelden Agenda Wie arbeiten Bund, Kantone und Gemeinden heute und in Zukunft zusammen, um E-Government

Mehr

Geschichte Vom Anbieter zur Marke für qualitative Dienste

Geschichte Vom Anbieter zur Marke für qualitative Dienste Das Unternehmen Geschichte Vom Anbieter zur Marke für qualitative Dienste 1998 gegründet blickt unser Unternehmen im Sommer 2005 auf eine nunmehr siebenjährige Entwicklung zurück, deren anfängliches Kerngeschäft

Mehr

TECHNOLOGY follows STRATEGY

TECHNOLOGY follows STRATEGY TECHNOLOGY follows STRATEGY TECHNOLOGY follows STRATEGY Als Unternehmer agieren Sie wie ein Eichhörnchen Sie finden die Nuss und knacken sie. Ihr unternehmerisches Gespür sagt Ihnen, welche Nuss die richtige

Mehr

Intelligentes Datenmanagement von der Idee bis zum Produkt

Intelligentes Datenmanagement von der Idee bis zum Produkt TEX-DEFINE TM Intelligentes Datenmanagement von der Idee bis zum Produkt Produktentwicklung, die (f) Die Produktentwicklung ist das Herz eines Unternehmens. Hier fließen Informationen und das Know-how

Mehr

PERSONAL2013 Süd Forum Personal & Verwaltung 23.-24. April 2013 Messe Stuttgart. Führungsakademie Baden-Württemberg im Dialog

PERSONAL2013 Süd Forum Personal & Verwaltung 23.-24. April 2013 Messe Stuttgart. Führungsakademie Baden-Württemberg im Dialog PERSONAL2013 Süd Forum Personal & Verwaltung 23.-24. April 2013 Messe Stuttgart Führungsakademie Baden-Württemberg im Dialog Herzliche Einladung! Bereits zum 14. Mal findet am 23. und 24. April 2013 die

Mehr

FHH meets economy. Tobias Klug Dipl.-Wirt.-Inf. (FH), Alumnus FH Hannover. Hannover, 21. Januar 2010. 21. Januar 2010 bit GmbH

FHH meets economy. Tobias Klug Dipl.-Wirt.-Inf. (FH), Alumnus FH Hannover. Hannover, 21. Januar 2010. 21. Januar 2010 bit GmbH FHH meets economy BI Projektmanagement bei QlikView Projekten Tobias Klug Dipl.-Wirt.-Inf. (FH), Alumnus FH Hannover Hannover, 21. Januar 2010 21. Januar 2010 Agenda Über die bit GmbH Über QlikTech und

Mehr

Methoden und Tools zur effizienten Integration in Anwendungen und Geschäftsprozesse

Methoden und Tools zur effizienten Integration in Anwendungen und Geschäftsprozesse Methoden und Tools zur effizienten Integration in Anwendungen und Geschäftsprozesse 04.03.2010 Marc Albrecht marc.albrecht@de.ibm.com 199x / 200x / 201x von der Vision über die Diskussionen zur Realisierung

Mehr

Mittelstand-Digital auf der CeBIT 2014 in Hannover

Mittelstand-Digital auf der CeBIT 2014 in Hannover Mittelstand-Digital auf der CeBIT 2014 in Hannover Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt mit dem Förderschwerpunkt "Mittelstand-Digital IKT-Anwendungen in der Wirtschaft"

Mehr

altares-symphony Software für PR- und Eventmanager

altares-symphony Software für PR- und Eventmanager altares-symphony Software für PR- und Eventmanager Public Relations Software von Profis für Profis Die webbasierte Lösung altares-symphony ist die Schaltzentrale für Ihre tägliche PR-Arbeit. Sie vereint

Mehr

Softwaregestütztes CRM

Softwaregestütztes CRM Softwaregestütztes CRM für ein professionelles Belegungsmanagement in sozialen Einrichtungen Der Markt für soziale Dienstleistungen ist mehr denn je in Bewegung. Chancen und Risiken halten sich dabei die

Mehr

Ihre neue Aufgabe Smart Meter Gateway Administration

Ihre neue Aufgabe Smart Meter Gateway Administration Ihre neue Aufgabe Smart Meter Gateway Administration Das umfassende Lösungspaket für einen wirtschaftlichen Einstieg. www.schleupen.de Schleupen AG 2 Ihre neue Aufgabe: Smart Meter Gateway Administration

Mehr

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren,

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, Grußworte Das Team auch in diesem Jahr möchte ich Sie recht herzlich zur Firmenkontaktmesse Treffpunkt an die TU Kaiserslautern einladen. Sie haben die Möglichkeit, dort

Mehr

Fachartikel. amando mobile license manager : Erste App für professionelles Lizenzmanagement

Fachartikel. amando mobile license manager : Erste App für professionelles Lizenzmanagement Fachartikel amando mobile license manager : Erste App für professionelles Lizenzmanagement von Michael Drews, Geschäftsführer der amando software GmbH Laut aktueller Umfragen ist die Internet-Nutzung auf

Mehr

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor!

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor! TEUTODATA Managed IT-Services Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen Ein IT- Systemhaus stellt sich vor! 2 Willkommen Mit dieser kleinen Broschüre möchten wir uns bei Ihnen vorstellen und Ihnen

Mehr

ikb Data Experten für sensible Daten

ikb Data Experten für sensible Daten ikb Data Experten für sensible Daten Die ikb Data GmbH gehört zu den führenden deutschen Dienstleistungsunternehmen im Bereich IT-Infrastruktur und Datensicherheit. Im Jahr 2004 als Shared-Service-Center

Mehr

Effiziente Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für KMU

Effiziente Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für KMU Effiziente Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für KMU Agenda Was ist PR / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit? Welche PR-Instrumente gibt es? Was kann PR für KMU leisten? Worauf kommt es an, damit Ihre PR

Mehr

Ein Unternehmen der abcfinance GmbH. Technologie-Leasing mit System

Ein Unternehmen der abcfinance GmbH. Technologie-Leasing mit System Ein Unternehmen der abcfinance GmbH Technologie-Leasing mit System DV Systems Modernste Technologie zu besten Konditionen Moderne Büro-Kommunikation ist kostspielig für Unternehmen jedoch die Voraussetzung,

Mehr