Export bringt Internorm auch 2010 Umsatzplus 80 Jahre Internorm Im Jubiläumsjahr werden 29 Millionen Euro investiert

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Export bringt Internorm auch 2010 Umsatzplus 80 Jahre Internorm Im Jubiläumsjahr werden 29 Millionen Euro investiert"

Transkript

1 Export bringt Internorm auch 2010 Umsatzplus 80 Jahre Internorm Im Jubiläumsjahr werden 29 Millionen Euro investiert Mit einem Gesamtumsatz von 305 Mio. Euro konnte Internorm im Geschäftsjahr 2010 ein Umsatzplus von 2 Prozent erwirtschaften. Der Wegfall der staatlichen Förderung für thermische Sanierung in Österreich brachte am Heimmarkt allerdings leichte Rückgänge. Im Jubiläumsjahr 2011 investiert Europas führende Fenstermarke 29 Millionen Euro in Produktinnovationen und neue Fertigungstechnologien und schafft damit rund 80 neue Arbeitsplätze in Österreich. Die größten Investitionsprojekte sind der Ausbau des Standorts Traun und Kapazitätserweiterungen im Werk Lannach. Mit neuen Generationen hoch wärmedämmender Fenster und Türen liefert Internorm anspruchsvollen Kunden die Basis für eine neue Sanierungsoffensive. 2010: Leichte Einbußen am Heimmarkt Österreich. Zuwächse im Export. Megatrend Thermische Sanierung gestärkt durch den Rückenwind der Förderoffensive der österreichischen Regierung Das Geschäftsjahr 2010 hat mit einem Gesamtumsatz von 305 Mio. Euro unsere Erwartungen übertroffen. Wir konnten gegenüber 2009 ein Umsatzplus von ca. 2 Prozent generieren, was vor allem Erfolgen im Export zu verdanken ist. Da in Österreich die staatlichen Förderungen für thermische Sanierung des Jahres 2009 ausliefen, mussten wir 2010 einen leichten Umsatzrückgang von 2 Prozent verzeichnen. Dieser Rückgang entspricht in etwa unseren Erwartungen, sagt Christian Klinger, Geschäftsführer und Unternehmenssprecher von Internorm. Insgesamt haben die rund in Österreich beschäftigten Mitarbeiter im Jahr 2010 ca Fenstereinheiten produziert und gemeinsam mit den ausländischen Vertriebsmannschaften in beinahe ganz Europa vermarktet. Für 2011 zeigt sich Geschäftsführer Klinger vorsichtig optimistisch: Die Nachfrage nach hochwertigen Produkten im Bereich der thermischen Sanierung sollte wieder anziehen. Mit unseren neuen Generationen hoch wärmedämmender Fenster und Türen stellen wir dem anspruchsvollen Kunden Produkte und Lösungen zur Verfügung, die auf dem europäischen Fenstermarkt einzigartig sind. Mit der am von den Ministern Berlakovich und Mitterlehner bekannt gegebenen Förderoffensive für die thermische Sanierung wird dieses Thema noch mehr in das

2 Blickfeld unserer zukünftigen Kunden gerückt. Dieses 100- Millionen-Euro-Paket, das sich zu 70 % an den privaten Sanierer richtet und unter anderem konkret den Austausch von Fenstern und Haustüren unterstützt, ist ein starkes Signal im Kampf gegen Klimawandel, Heizkosteninflation und Abhängigkeit von Energieimporten. 2011: 29 Millionen für Innovationen und neue Fertigungstechnologien Um den Herausforderungen der thermischen Sanierung in Österreich und Europa auch weiterhin gewachsen zu sein, startet Internorm 2011 mit einer Investitionsoffensive von 29 Millionen Euro: Davon fließen 7,5 Mio. Euro in die Isolierglasproduktion im Werk Traun, die im Mai in Betrieb gehen wird; weitere 3,7 Mio. Euro in die Kunststoff-Fenster Fertigung. Mit dem Ausbau schafft Internorm rund 60 neue Arbeitsplätze am Standort Traun. Auch das Werk im steirischen Lannach wird ausgebaut. Hier entsteht um ca. 5 Mio. Euro ein neues Bearbeitungszentrum für Holz/Aluminium-Fenster, das Anfang August in Betrieb gehen soll. Damit soll die Jahreskapazität von auf Fenstereinheiten gesteigert werden. Die Zahl von derzeit 300 Mitarbeitern wird sich noch im Jahr 2011 um 18 Prozent erhöhen und mittelfristig auf 400 steigen. Im Werk Sarleinsbach wird mit rund 1 Million Euro die gesamte Werkslogistik modernisiert. Auch in neue Produkte wird im Ausmaß von mehreren Millionen Euro investiert. Innovationen 2011 Mit den in 2011 auf den Markt gebrachten Produkten stellt Internorm seine Vorreiterrolle in der Niedrigenergie- und Passivhaustechnologie erneut unter Beweis: Die neuen Kunststoff-Fenstersysteme THERMO PASSIV (in einer Variante am Passivhaus-Institut Darmstadt zertifiziert), und das ebenfalls bestens für Niedrigenergie- und Passivhäuser geeignete THERMO DESIGN überzeugen mit bisher im

3 Standard unerreichten Wärmedämmwerten. Mit SOLAR+ bietet Internorm seit Jahresbeginn die Glastechnologie der nächsten Generation. Bei diesem 3fach-Isolierglas mit exklusiv für Internorm entwickelter Spezialbeschichtung ist der Gesamtenergiedurchlass um ca. 20 % höher als bei bisher üblichen Systemen. Dadurch erhöht sich auch der solare Energiegewinn um 20 %. Das Fenster wird damit zur kostenlosen Zusatzheizung, so Klinger. 80 Jahre Internorm Mitarbeiter, 18,5 Millionen Fenstereinheiten 2011 feiert Internorm seinen 80. Geburtstag und kann auf eine wahre Erfolgsgeschichte zurückblicken: Im Jahr 1931 legte Eduard Klinger Senior in seinem Ein-Mann-Schlossereibetrieb den Grundstein heute ist das zu 100 Prozent in Familienbesitz stehende Unternehmen die größte international tätige Fenstermarke Europas und mit ca. 20 % Marktanteil deutlicher Marktführer in Österreich. Mehr als Mitarbeiter beschäftigt Internorm an den drei österreichischen Standorten und in den eigenen Vertriebsniederlassungen in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Frankreich, Slowenien, Kroatien, Ungarn, Slowakei, Tschechien und Großbritannien. Über 18,5 Millionen Fenstereinheiten zu 100 Prozent Made in Austria haben die drei Produktionswerke Traun, Sarleinsbach und Lannach bisher verlassen. Von der Geburtsstunde des Kunststoff-Fensters in Österreich bis zu den heutigen High-Tech- und High-Design-Innovationen setzt Internorm europaweit Maßstäbe. Gemeinsam mit mehr als Vertriebspartnern in 20 Ländern baut das Unternehmen seine führende Marktposition in Europa weiter aus. Nummer 1 bei Niedrigenergie- und Passivhaus- Fenstern Neben der einzigartigen Kompetenz bei Kunststoff-Fenstern ist Internorm auch Europas Fenstermarke Nr. 1 im Niedrigenergieund Passivhaus-Bereich mit Holz/Aluminium-Produkten. Seit fast fünfzehn Jahren entwickelt und produziert Internorm hochqualitative Holz/Alu-Fenster und -Haustüren, die bereits im Standard den Passivhaus-Kriterien entsprechen und europa-

4 weit Maßstäbe setzen. Als europaweit einziges Unternehmen kann Internorm auf bereits neun Passivhaus-Zertifikate lt. Passivhausinstitut Darmstadt verweisen. Bildmaterial Mag. Christian Klinger, Geschäftsführer und Unternehmenssprecher. Dr. DI Thomas Vondrak, Geschäftsführer Produktion & Entwicklung Ausbaupläne Werk Traun: 7,5 Mio. Euro investiert Internorm in die Isolierglasproduktion, die im Mai in Betrieb gehen wird; weitere 3,7 Mio. Euro in die Kunststoff-Fenster Fertigung. Bild rechts: Glasproduktion in Traun. 5 Millionen Euro wird Internorm 2011 in den Standort Lannach investieren und neue Arbeitsplätze schaffen. Bild rechts: Beschlagsmontage Holz/Alu-Fenster Bildnachweis: INTERNORM

5 Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte: Kontakt Internorm International GmbH Mag. Christian Klinger, Geschäftsführer und Unternehmenssprecher Ganglgutstraße Traun Tel.: Fax: Pressekontakt Pleon Publico Salzburg Mag. Ursula Wirth Paracelsusstraße Salzburg Tel.: Fax:

Internorm 2012 auf Wachstumskurs Deutliche Umsatzsteigerungen für 2012 erwartet. 30-Millionen-Investitionspaket.

Internorm 2012 auf Wachstumskurs Deutliche Umsatzsteigerungen für 2012 erwartet. 30-Millionen-Investitionspaket. Internorm 2012 auf Wachstumskurs Deutliche Umsatzsteigerungen für 2012 erwartet. 30-Millionen-Investitionspaket. Mit einem Gesamtumsatz von 311 Mio. Euro blickt Internorm auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr

Mehr

Internorm: 2016 europaweit mit Zuwächsen Innovationen sind serienreif Investitionspaket 2017 in Höhe von 26. Mio Euro

Internorm: 2016 europaweit mit Zuwächsen Innovationen sind serienreif Investitionspaket 2017 in Höhe von 26. Mio Euro Internorm: 2016 europaweit mit Zuwächsen Innovationen sind serienreif Investitionspaket 2017 in Höhe von 26. Mio Euro Die Internorm International GmbH verzeichnet im Geschäftsjahr 2016 wieder europaweit

Mehr

Tag der offenen Fenster und Türen Besucheransturm in allen drei Internorm-Werken

Tag der offenen Fenster und Türen Besucheransturm in allen drei Internorm-Werken Tag der offenen Fenster und Türen Besucheransturm in allen drei Internorm-Werken Am Samstag, den 10. September, lud Europas führende Fenstermarke seine Mitarbeiter zum Tag der offenen Fenster und Türen

Mehr

Sonnige Aussichten für Schlotterer 2013: 4,1 Mio. Euro investiert. 30 neue Arbeitsplätze geschaffen. Exportplus: 12 %.

Sonnige Aussichten für Schlotterer 2013: 4,1 Mio. Euro investiert. 30 neue Arbeitsplätze geschaffen. Exportplus: 12 %. Sonnige Aussichten für Schlotterer 2013: 4,1 Mio. Euro investiert. 30 neue Arbeitsplätze geschaffen. Exportplus: 12 %. Die Schlotterer Sonnenschutz Systeme GmbH blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr

Mehr

ESG-Anlage geht in Vollbetrieb Internorm baut Unabhängigkeit aus uns steigert Wertschöpfung am Standort Traun

ESG-Anlage geht in Vollbetrieb Internorm baut Unabhängigkeit aus uns steigert Wertschöpfung am Standort Traun ESG-Anlage geht in Vollbetrieb Internorm baut Unabhängigkeit aus uns steigert Wertschöpfung am Standort Traun Mit der Errichtung einer Anlage zur Erzeugung von Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG) am Standort

Mehr

Die passende Haustür zum Fenster Internorm fertigt jährlich mehr als Hauseingangstüren

Die passende Haustür zum Fenster Internorm fertigt jährlich mehr als Hauseingangstüren Die passende Haustür zum Fenster Internorm fertigt jährlich mehr als 13.000 Hauseingangstüren Jahrzehntelanges Know-how und eine umfangreiche Modellpalette aus eigener Fertigung machen Europas führende

Mehr

Smarte Ausblicke Internorm präsentiert Produktneuheiten 2014

Smarte Ausblicke Internorm präsentiert Produktneuheiten 2014 Smarte Ausblicke Internorm präsentiert Produktneuheiten 2014 Internorm, Europas führende Fenstermarke, startet mit neuen Features, Produktupgrades und erweitertem Sortiment ins neue Jahr. So lassen sich

Mehr

Internorm-Architekturwettbewerb: Sieger stehen fest Herausragende Architekturlösungen aus Österreich und Deutschland gekürt

Internorm-Architekturwettbewerb: Sieger stehen fest Herausragende Architekturlösungen aus Österreich und Deutschland gekürt Internorm-Architekturwettbewerb: Sieger stehen fest Herausragende Architekturlösungen aus Österreich und Deutschland gekürt Unter dem Titel Fenster im Blick hat Europas führende Fenstermarke Internorm

Mehr

Schlotterer weiter auf Erfolgskurs Umsatzplus 2012: 16,5 %. Marktführerschaft ausgebaut. 20 neue Arbeitsplätze 2013.

Schlotterer weiter auf Erfolgskurs Umsatzplus 2012: 16,5 %. Marktführerschaft ausgebaut. 20 neue Arbeitsplätze 2013. Schlotterer weiter auf Erfolgskurs Umsatzplus 2012: 16,5 %. Marktführerschaft ausgebaut. 20 neue Arbeitsplätze 2013. Die Schlotterer Sonnenschutz Systeme GmbH blickt auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr

Mehr

Internorm erweitert Holz/Alu-Sortiment Das optimale Fenster für jeden Raum dank optimaler Kombinierbarkeit

Internorm erweitert Holz/Alu-Sortiment Das optimale Fenster für jeden Raum dank optimaler Kombinierbarkeit Internorm erweitert Holz/Alu-Sortiment Das optimale Fenster für jeden Raum dank optimaler Kombinierbarkeit Der Herbst 2013 steht bei Internorm ganz im Zeichen von Holz/Alu. Unter dem Leitsatz Das Optimum

Mehr

Fotoindex 2017 INHALT. GESCHÄFTSFÜHRUNG EIGENTÜMER I-tec INNOVATIONEN HOLZ/ALUMINIUM-FENSTER KUNSTSTOFF- UND KUNSTSTOFF/ALUMINIUM-FENSTER

Fotoindex 2017 INHALT. GESCHÄFTSFÜHRUNG EIGENTÜMER I-tec INNOVATIONEN HOLZ/ALUMINIUM-FENSTER KUNSTSTOFF- UND KUNSTSTOFF/ALUMINIUM-FENSTER Fotoindex 2017 INHALT studio home pure home soft ambiente GESCHÄFTSFÜHRUNG EIGENTÜMER I-tec INNOVATIONEN HOLZ/ALUMINIUM-FENSTER Holz/Aluminium-Fenster HF 410 Holz/Aluminium-Fenster HF 310 Holz/Aluminium-Fenster

Mehr

Spannender Gedankenaustausch bei Internorm Mehr als 80 Teilnehmer beim Architektur-Impulsgespräch draufsetzen

Spannender Gedankenaustausch bei Internorm Mehr als 80 Teilnehmer beim Architektur-Impulsgespräch draufsetzen Spannender Gedankenaustausch bei Internorm Mehr als 80 Teilnehmer beim Architektur-Impulsgespräch draufsetzen Einen spannenden Gedankenaustausch über das enorme Potenzial der Um- und Neunutzung von Bestandsobjekten

Mehr

Die Themen. Ihre Gesprächspartner. Gigasport neuer Partner von SPORT 2000 Details zur strategischen Partnerschaft

Die Themen. Ihre Gesprächspartner. Gigasport neuer Partner von SPORT 2000 Details zur strategischen Partnerschaft 1 Die Themen Gigasport neuer Partner von SPORT 2000 Details zur strategischen Partnerschaft Ihre Gesprächspartner Dr. Holger Schwarting, Vorstand SPORT 2000 Mag. Christoph Krahwinkler, Prokurist SPORT

Mehr

DEIN FINGER. DEIN SCHLÜSSEL. DIE ZUKUNFT. Mit Europas Nr. 1 bei Fingerprint-Zutrittslösungen in die Zukunft. Werden auch Sie ekey PARTNER!

DEIN FINGER. DEIN SCHLÜSSEL. DIE ZUKUNFT. Mit Europas Nr. 1 bei Fingerprint-Zutrittslösungen in die Zukunft. Werden auch Sie ekey PARTNER! DEIN FINGER. DEIN SCHLÜSSEL. DIE ZUKUNFT. Mit Europas Nr. 1 bei Fingerprint-Zutrittslösungen in die Zukunft. Werden auch Sie ekey PARTNER! Europas Nr. 1 bei Fingerprint-Zutrittslösungen. Mehr als 1 Million

Mehr

Erfolgreiche HOLZ-HANDWERK in Nürnberg Messebesucher von GRASS Neuheiten begeistert

Erfolgreiche HOLZ-HANDWERK in Nürnberg Messebesucher von GRASS Neuheiten begeistert l Erfolgreiche HOLZ-HANDWERK in Nürnberg Messebesucher von GRASS Neuheiten begeistert Auf dem Messedoppel HOLZ-HANDWERK und fensterbau/frontale war die Zulieferhalle 10.1 gut besucht. Besonders der GRASS

Mehr

Moprobereich aus Sicht des Handels

Moprobereich aus Sicht des Handels REGAL Mopro Forum 2015 Die Zukunft im Moprobereich aus Sicht des Handels unter Berücksichtigung von Preisen, Aktionen und Quoten DI (FH) Manuel Hofer, MBA Geschäftsführer TOP-TEAM Zentraleinkauf GmbH 5.

Mehr

ifo Branchen-Dialog 2011

ifo Branchen-Dialog 2011 Die deutsche Möbelindustrie: Keine Krisensignale erkennbar Jan Kurth 1 Die deutsche Möbelindustrie im internationalen Umfeld Die deutsche Möbelindustrie stabil nach der Krise Ausblick: Chancen höher als

Mehr

Wachsender Recyclingmarkt in den USA und Japan erhöht Nachfrage nach leistungsfähigen Filtersystemen aus Deutschland

Wachsender Recyclingmarkt in den USA und Japan erhöht Nachfrage nach leistungsfähigen Filtersystemen aus Deutschland Seite 1 von 5 Ettlinger Kunststoffmaschinen GmbH baut Vertriebsnetz im Ausland aus Wachsender Recyclingmarkt in den USA und Japan erhöht Nachfrage nach leistungsfähigen Filtersystemen aus Deutschland Während

Mehr

SMC setzt auf lokale Vertriebspartner

SMC setzt auf lokale Vertriebspartner SMC setzt auf lokale Vertriebspartner Liebe Kundin, lieber Kunde hier ist er, der neue Produktkatalog Industrielle Automation! Aktualisiert und optimiert bietet er einen Auszug aus der großen Produktpalette

Mehr

GRASS auf Erfolgskurs: Starkes Umsatzwachstum und Ausbau der Marktposition

GRASS auf Erfolgskurs: Starkes Umsatzwachstum und Ausbau der Marktposition GRASS auf Erfolgskurs: Starkes Umsatzwachstum und Ausbau der Marktposition Umsatzsteigerung im zweistelligen Prozentbereich auf mehr als 280 Mio. EUR GRASS investiert in die Zukunft: 2010 rund 40 Mio.

Mehr

SPAR Österreich-Gruppe schuf 3.000 neue Arbeitsplätze

SPAR Österreich-Gruppe schuf 3.000 neue Arbeitsplätze SPAR Österreich-Gruppe schuf 3.000 neue Arbeitsplätze Rekordumsatz von 7,3 Mrd. Euro Expansion im In- und Ausland weiter fortgesetzt Marktführerschaft im Bereich der Hypermärkte und Shopping-Centers Mit

Mehr

Die komplette Produktwelt interaktiv erleben GRASS bewegt auf der interzum 2011 in Köln

Die komplette Produktwelt interaktiv erleben GRASS bewegt auf der interzum 2011 in Köln Die komplette Produktwelt interaktiv erleben GRASS bewegt auf der interzum 2011 in Köln Grün fluoreszierender GRASS-Cube gibt den Puls an Bewegungs-Systeme real und interaktiv erleben Besucher aus aller

Mehr

Würth-Gruppe Schweiz schliesst. Geschäftsjahr 2010 erfolgreich. + + + Medienmitteilung + + + Medienmitteilung + + +

Würth-Gruppe Schweiz schliesst. Geschäftsjahr 2010 erfolgreich. + + + Medienmitteilung + + + Medienmitteilung + + + + + + Medienmitteilung + + + Medienmitteilung + + + Würth-Gruppe Schweiz schliesst Geschäftsjahr 2010 erfolgreich WÜRTH-GRUPPE SCHWEIZ Würth International AG Aspermontstrasse 1 CH-7004 Chur Telefon +41

Mehr

Europa wählen. Zahlen und Fakten wie wir alle von der EU profitieren.

Europa wählen. Zahlen und Fakten wie wir alle von der EU profitieren. Europa wählen. Zahlen und Fakten wie wir alle von der EU profitieren. www.iv-net.at 25. Mai 2014 Geld sparen. Geldumwechseln und die damit verbundenen Gebühren bei Auslandsaufenthalten entfallen durch

Mehr

Presseinformation. BW-Bank mit solidem Jahresergebnis. 7. Mai 2014

Presseinformation. BW-Bank mit solidem Jahresergebnis. 7. Mai 2014 Christian Potthoff Pressesprecher Baden-Württembergische Bank Kleiner Schlossplatz 11 70173 Stuttgart Telefon 0711 127-73946 Telefax 0711 127-74861 Christian.Potthoff@BW-Bank.de www.bw-bank.de BW-Bank

Mehr

GANZ SCHÖN JOSKO. VOM TISCHLERBETRIEB ZU EINER FÜHRENDEN MARKE DER BRANCHE.

GANZ SCHÖN JOSKO. VOM TISCHLERBETRIEB ZU EINER FÜHRENDEN MARKE DER BRANCHE. GANZ SCHÖN JOSKO. VOM TISCHLERBETRIEB ZU EINER FÜHRENDEN MARKE DER BRANCHE. 1960 Gründung der Firma Josko durch KR Johann Scheuringer. Ab 1970 Konzentrationen auf Fenster und Türen. Josko ist ein eigentümergeführtes

Mehr

OVB Hauptversammlung 2013

OVB Hauptversammlung 2013 Hauptversammlung 2013 mehr als 40 Jahre Erfahrung europaweit in 14 Ländern aktiv Deutschland Polen 3,0 Mio. Kunden 5.000 Finanzberater 587.000 Neuverträge in 2012 Frankreich Schweiz Italien Tschechien

Mehr

Konzernkommunikation und Politik Kommunikation Österreich. Presse-Information 15. Februar 2017

Konzernkommunikation und Politik Kommunikation Österreich. Presse-Information 15. Februar 2017 Konzernkommunikation und Politik Kommunikation Österreich Presse-Information 15. Februar 2017 Erfolgreich in und für Österreich: BMW Group erreicht 2016 sowohl bei der Motorenproduktion als auch beim Fahrzeugabsatz

Mehr

Kalenderjahr 2016: Erstmals über 140 Millionen Nächtigungen

Kalenderjahr 2016: Erstmals über 140 Millionen Nächtigungen : Erstmals über 140 Millionen Nächtigungen Quelle: Statistik Austria Pressemeldung 140,8 Mio. Nächtigungen gesamt im Auslandsgäste +5,2%, Auslandsnächtigungen +4,1% Inlandsgäste +5,1%, Inlandsnächtigungen

Mehr

Erfolgreiche Eurobois: Planungs-Software Ganileos stößt auf großes Interesse

Erfolgreiche Eurobois: Planungs-Software Ganileos stößt auf großes Interesse Erfolgreiche Eurobois: Planungs-Software Ganileos stößt auf großes Interesse GRASS France zieht eine positive Bilanz nach der Eurobois in Lyon, auf der das Unternehmen gemeinsam mit Würth sein umfangreiches

Mehr

3fach klimafreundlich. SILVERSTAR TRIII - 3fach isoliert ist 3fach besser

3fach klimafreundlich. SILVERSTAR TRIII - 3fach isoliert ist 3fach besser 3fach klimafreundlich SILVERSTAR - 3fach isoliert ist 3fach besser 3fach verglast 3fach klimafreundlich Der Klimawandel ist Realität. Das Thema beschäftigt die Menschen auf dem ganzen Globus. Doch blosse

Mehr

GANZ SCHÖN JOSKO. VOM TISCHLERBETRIEB ZU EINER FÜHRENDEN MARKE DER BRANCHE.

GANZ SCHÖN JOSKO. VOM TISCHLERBETRIEB ZU EINER FÜHRENDEN MARKE DER BRANCHE. GANZ SCHÖN JOSKO. VOM TISCHLERBETRIEB ZU EINER FÜHRENDEN MARKE DER BRANCHE. 1960 Gründung der Firma Josko durch KR Johann Scheuringer. Ab 1970 Konzentrationen auf Fenster und Türen. Josko ist ein eigentümergeführtes

Mehr

CreditPlus überschreitet Zwei-Milliarden- Grenze beim Konsumentenkreditbestand

CreditPlus überschreitet Zwei-Milliarden- Grenze beim Konsumentenkreditbestand Pressemitteilung 02/11 Ressorts: Wirtschaft, Banken, Handel, Verbraucher CreditPlus überschreitet Zwei-Milliarden- Grenze beim Konsumentenkreditbestand 2010 hat die Bank das Geschäftsfeld Automotive weiter

Mehr

Hauptversammlung 2011. Dr. Henning Kreke g Vorsitzender des Vorstandes

Hauptversammlung 2011. Dr. Henning Kreke g Vorsitzender des Vorstandes Hauptversammlung 2011 Dr. Henning Kreke g Vorsitzender des Vorstandes Die DOUGLAS-Gruppe im Geschäftsjahr 2009/10 Umsatzanstieg t ti auf über 3,3 3 Milliarden Euro Deutschland: +47% 4,7 Ausland: + 2,1

Mehr

propellets Austria - Clippingservice

propellets Austria - Clippingservice propellets Austria - Clippingservice 17.7.2017 Das DeFacto-Clippingservice ist ein Produkt der APA-DeFacto GmbH und dient ausschließlich Ihrer persönlichen Information. propellets Austria - Clippingservice

Mehr

Bilanz 2011 als Dokument für Produktqualität und Stabilität

Bilanz 2011 als Dokument für Produktqualität und Stabilität Merkur Versicherung AG Graz, 8. 5. 2012 Merkur Versicherung: Bilanz 2011 als Dokument für Produktqualität und Stabilität Gesundheitsvorsorge 2011 stark ausgebaut zum 6. Mal in Folge Wachstum deutlich über

Mehr

Möbelindustrie: Umsätze im September 2017 im Minus

Möbelindustrie: Umsätze im September 2017 im Minus Möbelindustrie: Umsätze im September 2017 im Minus Laut Statistischem Bundesamt lagen die Umsätze der Möbelindustrie im September 2017 im Vergleich zum September 2016 im Minus. Die Hersteller verzeichneten

Mehr

METRO GROUP erreicht Umsatzziel und bestätigt EBIT-Ausblick

METRO GROUP erreicht Umsatzziel und bestätigt EBIT-Ausblick 19. Oktober 2015 1/6 METRO GROUP erreicht Umsatzziel und bestätigt EBIT-Ausblick Flächenbereinigter Umsatz wächst im Geschäftsjahr 2014/15 um 1,5% Wachstumstreiber Onlinehandel und Belieferung weiter erfolgreich

Mehr

Ausländische Direktinvestitionen in Mittel-, Ost- und Südosteuropa 2012-2013: Wachstumsmotor stottert

Ausländische Direktinvestitionen in Mittel-, Ost- und Südosteuropa 2012-2013: Wachstumsmotor stottert Wiener Institut für Internationale Wirtschaftsvergleiche The Vienna Institute for International Economic Studies www.wiiw.ac.at Ausländische Direktinvestitionen in Mittel-, Ost- und Südosteuropa 212-213:

Mehr

Medieninformation. Schwäbisch Hall 2014 voll im Plan

Medieninformation. Schwäbisch Hall 2014 voll im Plan Siegfried Bauer Leiter Kommunikation Telefon 0791/46-2529 Telefax 0791/46-4072 siegfried.bauer @schwaebisch-hall.de Carolin Mauz Leiterin Presse und Information Telefon 0791/46-2941 Telefax 0791/46-4072

Mehr

Presseinformation. GOLDBECK steigert Gesamtleistung um fast 20 Prozent

Presseinformation. GOLDBECK steigert Gesamtleistung um fast 20 Prozent GOLDBECK GmbH Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ummelner Straße 4-6 D-33649 Bielefeld Tel.: +49 (521) 94 88-1195 Fax: +49 (521) 94 88-1199 presse@goldbeck.de www.goldbeck.de Bielefeld, 3. September 2015

Mehr

Kalenderjahr 2015: Ankünfte +4,9% und Nächtigungen +2,5%

Kalenderjahr 2015: Ankünfte +4,9% und Nächtigungen +2,5% : Ankünfte +4,9% und Nächtigungen +2,5% Quelle: Statistik Austria Pressemeldung Inlandsgäste +3,5%, Inlandsnächtigungen +2,1% Auslandsgäste +5,6%, Auslandsnächtigungen +2,6% Höchste absolute Nächtigungszuwächse

Mehr

Wir nehmen uns Zeit.

Wir nehmen uns Zeit. Wir nehmen uns Zeit. Wir geben zu: Wir mussten selbst ein wenig lächeln, als wir uns das erste Mal entschlossen, die Raiffeisenbank Lech am Arlberg unserem Qualitätstest für Vermögensmanagement zu unterziehen.

Mehr

Mehr Erneuerbare Energien 34%-Ziel nach Brüssel gemeldet

Mehr Erneuerbare Energien 34%-Ziel nach Brüssel gemeldet Pressekonferenz am 1. Juli 2010 mit Wirtschafts- und Energieminister Reinhold Mitterlehner sowie Energie- und Umweltexperte Stefan Schleicher Mehr Erneuerbare Energien 34%-Ziel nach Brüssel gemeldet Wirtschafts-

Mehr

Zahlen und Fakten zu Leerdammer / Bel Deutschland GmbH / Bel Gruppe

Zahlen und Fakten zu Leerdammer / Bel Deutschland GmbH / Bel Gruppe Zahlen und Fakten zu Leerdammer / Bel Deutschland GmbH / Bel Gruppe Alle nachfolgend genannten Kennzahlen beziehen sich auf das Geschäftsjahr 2012. Kurzprofil Leerdammer: 1974 Gründung der Marke Leerdammer

Mehr

Konjunkturpaket I AWS vergibt heute zusätzliche 168 Millionen Euro an ERP-Krediten

Konjunkturpaket I AWS vergibt heute zusätzliche 168 Millionen Euro an ERP-Krediten Konjunkturpaket I AWS vergibt heute zusätzliche 168 Millionen Euro an ERP-Krediten Pressekonferenz von Wirtschaftsminister Dr. Reinhold Mitterlehner und AWS-Geschäftsführer Dr. Peter Takacs am 10. Dezember

Mehr

Nach Trübung im Vorjahr bessere Aussichten für 2015 Exportumsatz 2014: + 16 %. Gesamtumsatz 2014: - 6 %. Investitionen 2015: 3,8 Mio.

Nach Trübung im Vorjahr bessere Aussichten für 2015 Exportumsatz 2014: + 16 %. Gesamtumsatz 2014: - 6 %. Investitionen 2015: 3,8 Mio. Nach Trübung im Vorjahr bessere Aussichten für 2015 Exportumsatz 2014: + 16 %. Gesamtumsatz 2014: - 6 %. Investitionen 2015: 3,8 Mio. Die Schlotterer Sonnenschutz Systeme GmbH hat im Geschäftsjahr 2014

Mehr

Fenster & Türen. Vorstellung

Fenster & Türen. Vorstellung Vorstellung Aufgrund unserer geschäftlichen Aktivitäten in Europa haben wir auch gute Kontakte nach Ungarn. Im Bereich Fenster und Türen aller Art arbeiten wir sehr gut mit einem Familienunternehmen aus

Mehr

Leitung AG Förderungen und Interessensvertretungen Dr. Manfred Gaulhofer

Leitung AG Förderungen und Interessensvertretungen Dr. Manfred Gaulhofer Mitglieder Plattform Fenster und Fensterfassaden: Actual Gaulhofer Hrachowina Internorm IPM Schober Josko Katzbeck Pfisterer Waku Wicknorm AMFT Fachverband der Holzindustrie Österreichs ÖAKF Vorsitz: Johann

Mehr

Fragebogen neuland Award 09

Fragebogen neuland Award 09 Fragebogen neuland Award 09 Als Rankingkriterien für die Bewertung dienen die Markterfolge in den CEE-Ländern* UND die Sicherung des betrieblichen Standortes in Niederösterreich seit 2006. Die an der Befragung

Mehr

Deutsche Arbeitnehmer sind zuversichtlich und hochmotiviert

Deutsche Arbeitnehmer sind zuversichtlich und hochmotiviert PRESSEMITTEILUNG 07.09.2015 Deutsche Arbeitnehmer sind zuversichtlich und hochmotiviert Edenred-Ipsos-Barometer 2015 zeigt allerdings auch Wermutstropfen: zu viel Lebenszeit muss für das Arbeiten eingesetzt

Mehr

Fachpresse-Statistik 2014. Zahlen zum deutschen Fachmedienmarkt

Fachpresse-Statistik 2014. Zahlen zum deutschen Fachmedienmarkt Fachpresse-Statistik 214 Zahlen zum deutschen Fachmedienmarkt Fachmedien Fachmedienumsätze im Jahr 214 (in Mio. Euro) 35 3.247 3 25 2 1.853 15 1 5 588 65 21 Insgesamt Fachzeitschriften Fachbücher/Losebl.

Mehr

PÜNKTLICH ZUR FACHPACK 2015: PAKi ALS TEIL VON POOLING PARTNERS BRINGT MIT DEM FALTBAREN GLT EINE WEITERE PRODUKTINNOVATION AUF DEN MARKT

PÜNKTLICH ZUR FACHPACK 2015: PAKi ALS TEIL VON POOLING PARTNERS BRINGT MIT DEM FALTBAREN GLT EINE WEITERE PRODUKTINNOVATION AUF DEN MARKT PRESS RELEASE FOR IMMEDIATE RELEASE PÜNKTLICH ZUR FACHPACK 2015: PAKi ALS TEIL VON POOLING PARTNERS BRINGT MIT DEM FALTBAREN GLT EINE WEITERE PRODUKTINNOVATION AUF DEN MARKT Mit dem faltbaren GLT, vornehmlich

Mehr

Rubner Holztüren in Südtirols höchstem Museum MMM Corones auf 2.275 m Meereshöhe

Rubner Holztüren in Südtirols höchstem Museum MMM Corones auf 2.275 m Meereshöhe Rubner Holztüren in Südtirols höchstem Museum MMM Corones auf 2.275 m Meereshöhe 6. MMM Corones am legendären Skiberg Kronplatz, Pustertal Auf unserem Hausberg, dem Kronplatz und Südtirols Skiberg Nr.

Mehr

Presseinformation. Mit gutem Geschäftsabschluss 2014 auf die erste Messe des Jahres. Mit einem starken Abschluss 2014 startet Häcker Küchen auf

Presseinformation. Mit gutem Geschäftsabschluss 2014 auf die erste Messe des Jahres. Mit einem starken Abschluss 2014 startet Häcker Küchen auf LivingKitchen 2015 (Halle 4.1, Stand C21) Mit gutem Geschäftsabschluss 2014 auf die erste Messe des Jahres Mit einem starken Abschluss 2014 startet Häcker Küchen auf der Messe LivingKitchen in das nächste

Mehr

P R E S S E - I N F O R M A T I O N

P R E S S E - I N F O R M A T I O N P R E S S E - I N F O R M A T I O N Stabiles Wachstum und ausgezeichnetes Ergebnis VR-Bank Coburg eg mit dem Geschäftsjahr 2013 zufrieden Coburg, 25.04.2014 Die VR-Bank Coburg hat das Geschäftsjahr 2013

Mehr

Bilanzpressekonferenz HYPO Oberösterreich

Bilanzpressekonferenz HYPO Oberösterreich Bilanzpressekonferenz HYPO Oberösterreich Dienstag, 3. Mai 2011, 10.00 Uhr WERTE, DIE BESTEHEN: 120 Jahre HYPO Oberösterreich www.hypo.at Unser konservatives Geschäftsmodell mit traditionell geringen Risiken

Mehr

Happy Birthday, Innovation.

Happy Birthday, Innovation. 1965 1970 1975 1980 1985 1990 1995 2000 2005 005 Happy Birthday, Innovation. DAS UNTERNEHMEN MÄNNER FEIERT 40. GEBURTSTAG Hans-Peter Männer und Firmengründer Otto Männer 965 970 975 980 985 990 995 000

Mehr

Herzlich willkommen. zum Vortrag: Die otto group in Österreich. E-Commerce als Arbeitsplatz der Zukunft. 22. Januar 2014

Herzlich willkommen. zum Vortrag: Die otto group in Österreich. E-Commerce als Arbeitsplatz der Zukunft. 22. Januar 2014 Herzlich willkommen zum Vortrag: Die otto group in Österreich. E-Commerce als Arbeitsplatz der Zukunft 22. Januar 2014 Vortragende Mag. Harald Gutschi Sprecher der Geschäftsführung der UNITO-Gruppe Mag.

Mehr

www.geld-ist-genug-da.eu

www.geld-ist-genug-da.eu www.geld-ist-genug-da.eu - Geld ist genug da. Zeit für Steuergerechtigkeit Wir wollen ein Europa, in dem jeder Mensch Arbeit findet und davon in Würde leben kann. Wir wollen ein Europa, in dem erwerbslose,

Mehr

Bestes 1. Quartal der Unternehmensgeschichte. Gewinn (vor Steuern) um 10,4 Prozent auf 133,4 Mio. Euro gestiegen

Bestes 1. Quartal der Unternehmensgeschichte. Gewinn (vor Steuern) um 10,4 Prozent auf 133,4 Mio. Euro gestiegen Nr. 09/2010 20. Mai 2010 Vienna Insurance Group im 1. Quartal 2010: Bestes 1. Quartal der Unternehmensgeschichte Gewinn (vor Steuern) um 10,4 Prozent auf 133,4 Mio. Euro gestiegen Konzernprämien erstmals

Mehr

Mayer & Cie. zeigt Neuauflage zweier Bestseller auf der ITMA

Mayer & Cie. zeigt Neuauflage zweier Bestseller auf der ITMA Mayer & Cie. zeigt Neuauflage zweier Bestseller auf der ITMA Bewährte Maschinen aus Relanit-Familie mit deutlich verbesserter Prozesssicherheit Albstadt/Mailand, 13. November 2015 Zur ITMA 2015 wartet

Mehr

DSM COMPUTER seit über 30 Jahren ein verlässlicher Partner

DSM COMPUTER seit über 30 Jahren ein verlässlicher Partner DSM COMPUTER zuhören - beraten - lösen DSM COMPUTER seit über 30 Jahren ein verlässlicher Partner Die DSM Computer GmbH steht für Innovationen und Qualität in den Bereichen robuste Industrierechner, Panel

Mehr

ekey net Netzwerk-Zutrittslösungen. Die vernetzte Zutrittslösung für Unternehmen, Vereine und gehobene Eigenheime.

ekey net Netzwerk-Zutrittslösungen. Die vernetzte Zutrittslösung für Unternehmen, Vereine und gehobene Eigenheime. ekey net Netzwerk-Zutrittslösungen. Die vernetzte Zutrittslösung für Unternehmen, Vereine und gehobene Eigenheime. Netzwerk-Zutrittslösungen für Unternehmen und gehobene Eigenheime. ekey net ist ein netzwerkfähiges

Mehr

WÜRTH-GRUPPE SCHWEIZ: UMSATZRÜCKGANG IM ERSTEN HALBJAHR 2009

WÜRTH-GRUPPE SCHWEIZ: UMSATZRÜCKGANG IM ERSTEN HALBJAHR 2009 + + + Medienmitteilung + + + Medienmitteilung + + + WÜRTH-GRUPPE SCHWEIZ: UMSATZRÜCKGANG IM ERSTEN HALBJAHR 2009 Die Würth-Gruppe Schweiz muss im ersten Halbjahr 2009 einen Umsatzrückgang verzeichnen.

Mehr

TRAINEE-PROGRAMME VERTRIEB ZENTRALEINKAUF ZENTRALVERWALTUNG INTER- NATIONAL

TRAINEE-PROGRAMME VERTRIEB ZENTRALEINKAUF ZENTRALVERWALTUNG INTER- NATIONAL TRAINEE-PROGRAMME VERTRIEB ZENTRALEINKAUF ZENTRALVERWALTUNG INTER- NATIONAL Herzlich willkommen! Schön, dass Sie sich für die Trainee-Programme der kika/leiner-gruppe interessieren. Als einer der führenden

Mehr

Strukturwandel der österreichischen Wirtschaft - Ziele und Maßnahmen

Strukturwandel der österreichischen Wirtschaft - Ziele und Maßnahmen Strukturwandel der österreichischen Wirtschaft - Ziele und Maßnahmen Pressekonferenz mit Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner und Nationalbank-Gouverneur Ewald Nowotny Mittelstands-Offensive Motto

Mehr

Leistung. Wir bringen. Profis mit Energie: Arbeiten bei der SAG. auf den Weg

Leistung. Wir bringen. Profis mit Energie: Arbeiten bei der SAG. auf den Weg Wir bringen Leistung auf den Weg Profis mit Energie: Arbeiten bei der SAG. Neue Energien bedeuten neue Herausforderungen: Strom wird an Orten erzeugt, an die wir vor kurzem noch nicht dachten, Gas überwindet

Mehr

Vorwerk Facility Management Holding KG. Unsere Leistung 2014

Vorwerk Facility Management Holding KG. Unsere Leistung 2014 Vorwerk Facility Management Holding KG Unsere Leistung 2014 Im Überblick HECTAS Facility Services in Europa Die HECTAS Gruppe blickt auf ein gutes Geschäftsjahr 2014 zurück. Das operative Ergebnis konnte

Mehr

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2%

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Quellen: Statistik Austria sowie TA im Auftrag des BMWFW (vorläufige Ergebnisse) Nach 5 Monaten bilanziert der Winter mit Zuwächsen bei

Mehr

Interview mit Siegfried Neuberger, Geschäftsführer des Zweirad-Industrie-Verbandes e.v.

Interview mit Siegfried Neuberger, Geschäftsführer des Zweirad-Industrie-Verbandes e.v. 25.08.2015 Interview mit Siegfried Neuberger, Geschäftsführer des Zweirad-Industrie-Verbandes e.v. Im ersten Halbjahr 2015 gibt es Absatzzuwächse zu verzeichnen, worauf sind diese zurückzuführen? Nach

Mehr

C&A Europe: Mit über sechs Milliarden Euro übertrifft Umsatz die Erwartungen

C&A Europe: Mit über sechs Milliarden Euro übertrifft Umsatz die Erwartungen C&A Europe: Mit über sechs Milliarden Euro übertrifft Umsatz die Erwartungen C&A wächst weiterhin in ganz Europa, stellt innovative Konzepte vor und verstärkt sein Umwelt-Engagement Düsseldorf, 23. April

Mehr

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 BUSINESS INTELLIGENCE ALS KERNKOMPETENZ DER MARKT SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 BUSINESS INTELLIGENCE ALS KERNKOMPETENZ DER MARKT SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND PRESSE-INFORMATION BI-26-08-10 NEU: LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 BUSINESS INTELLIGENCE ALS KERNKOMPETENZ DER MARKT FÜR SPEZIALISIERTE BUSINESS-INTELLIGENCE-STANDARD- SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND

Mehr

Eröffnung weiterer Verkaufsausstellungen (Hamburg, München) sowie der Auslandsniederlassung in Schweden.

Eröffnung weiterer Verkaufsausstellungen (Hamburg, München) sowie der Auslandsniederlassung in Schweden. CHRONIK 1975: Gründung der SCHÄFER SHOP GmbH Basierend auf seiner Erkenntnis, dass auch der kleinere Bedarf in der Summe enorme Umsatzchancen bieten würde, entwickelte Hans Schäfer die Idee, Einrichtungen

Mehr

Beitrag zum Klimaschutz

Beitrag zum Klimaschutz Bundestagsrede von Bundesminister Sigmar Gabriel zur Verabschiedung des Erneuerbare-EnergienGesetzes (EEG) und des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes (EEWärmeG) Es gibt einen deutschen Exportschlager,

Mehr

DIE BILANZ- PRESSE- KONFERENZ

DIE BILANZ- PRESSE- KONFERENZ Donnerstag, 25. April 2013, 10.00 Uhr DIE BILANZ- PRESSE- KONFERENZ www.hypo.at Wir schaffen mehr Wert. durch Nachhaltigkeit und Stabilität. SEHR GUTES GESCHÄFTS- JAHR 2012 Die HYPO Oberösterreich blickt

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Mag. a Doris Hummer Landesrätin Dr. Gerald Reisinger Geschäftsführer FH OÖ FH-Prof. DI Dr. Margarethe Überwimmer Dekanin FH OÖ Management-Fakultät Steyr am

Mehr

Rückblick, Visionen und Ziele

Rückblick, Visionen und Ziele Rückblick, Visionen und Ziele Erfolgreich zu sein setzt zwei Dinge voraus: Klare Ziele und den brennenden Wunsch, sie zu erreichen. (Johann Wolfgang von Goethe) 1992-2012 Unser Unternehmen feiert Geburtstag!

Mehr

Sommer 2013 bis August: Ankünfte +3,0% und Nächtigungen +1,5%

Sommer 2013 bis August: Ankünfte +3,0% und Nächtigungen +1,5% Sommer 2013 bis August: Ankünfte +3,0% und Nächtigungen +1,5% Quelle: Pressemeldung Statistik Austria (vorläufige Ergebnisse); Höhere Steigerungen aus dem Ausland (AN +3,9% / NÄ +2,1%), insbesondere aus

Mehr

kika eröffnet Einrichtungshaus in Pilsen

kika eröffnet Einrichtungshaus in Pilsen PRESSEINFORMATION kika eröffnet Einrichtungshaus in Pilsen 13. Dezember 2007 Pilsen, Dezember 2007 Seite 1 / 5 kika eröffnet Einrichtungshaus in Pilsen Viertes tschechisches kika Einrichtungshaus eröffnet

Mehr

hospicall Unternehmensdarstellung Das sollten Sie über die hospicall GmbH wissen

hospicall Unternehmensdarstellung Das sollten Sie über die hospicall GmbH wissen hospicall Unternehmensdarstellung Das sollten Sie über die wissen Seit 2004 entwickeln wir uns weiter auch für Sie! Die wurde im Juli 2004 gegründet. Unternehmensschwerpunkt ist die Entwicklung und Herstellung

Mehr

ID: LCG Kunde: iab austria -interactive advertising bureau Ressort: Medien à sterreich Presseinformation

ID: LCG Kunde: iab austria -interactive advertising bureau Ressort: Medien à sterreich Presseinformation adex Benchmark-Studie: Online-Werbevolumen erreichte 2016 knapp 42 Milliarden Euro â BILD ID: LCG17191 29.05.2017 Kunde: iab austria -interactive advertising bureau Ressort: Medien à sterreich Presseinformation

Mehr

SIMACEK. CSR und Diversity Management. bei Facility Management GmbH. Ina Pfneiszl. CSR & Diversity Leitung. i.pfneiszl@simacek.at

SIMACEK. CSR und Diversity Management. bei Facility Management GmbH. Ina Pfneiszl. CSR & Diversity Leitung. i.pfneiszl@simacek.at SIMACEK CSR und Diversity Management bei Facility Management GmbH Ina Pfneiszl CSR & Diversity Leitung i.pfneiszl@simacek.at Zahlen und Fakten - Arbeitsmarkt Zahlen und Fakten - Arbeitsmarkt Habibi Bildung

Mehr

Gesprächskreis Arbeit und Qualifizierung. Betriebliche Weiterbildung von Beschäftigten

Gesprächskreis Arbeit und Qualifizierung. Betriebliche Weiterbildung von Beschäftigten Gesprächskreis Arbeit und Qualifizierung Betriebliche Weiterbildung von Beschäftigten Strukturwandel schreitet voran: Verschiebung von produktionsnahen hin zu wissensbasierten Tätigkeiten Veränderung der

Mehr

Arbeitsgruppe 1: Monitoring-Report Digitale Wirtschaft 2014

Arbeitsgruppe 1: Monitoring-Report Digitale Wirtschaft 2014 Arbeitsgruppe 1: Monitoring-Report Digitale Wirtschaft 2014 Innovationstreiber IKT Zentrale Ergebnisse Veröffentlichung Anfang Dezember 2014 Die Digitale Wirtschaft ist von entscheidender Bedeutung für

Mehr

Geschlossenes Fondsgeschäft mit Privatanlegern bricht um knapp 40 Prozent gegenüber Vorjahr ein

Geschlossenes Fondsgeschäft mit Privatanlegern bricht um knapp 40 Prozent gegenüber Vorjahr ein FERI Gesamtmarktstudie der Beteiligungsmodelle 2014: Geschlossenes Fondsgeschäft mit Privatanlegern bricht um knapp 40 Prozent gegenüber Vorjahr ein Einführung des KAGB hat den Markt der geschlossenen

Mehr

Steuerwettbewerb und Direktinvestitionen

Steuerwettbewerb und Direktinvestitionen Unternehmen und Märkte WS 2005/06 Prof. Dr. Robert Schwager Professur Finanzwissenschaft Volkswirtschaftliches Seminar Georg-August-Universität Göttingen 12. Januar 2006 Fragestellungen Wie wirken Steuern

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landesrat Rudi Anschober am 3. Februar 2011 zum Thema "Freitag großer Energiegipfel der EU - Oberösterreichs Energie-Landesrat Anschober verstärkt Kritik an

Mehr

Deutsche Vermögensberatung (DVAG) erzielt erneut Rekordergebnis

Deutsche Vermögensberatung (DVAG) erzielt erneut Rekordergebnis Pressemitteilung Frankfurt am Main, den 05. April 2011 Deutsche Vermögensberatung (DVAG) erzielt erneut Rekordergebnis Jahresüberschuss überspringt Marke von 150 Millionen Euro Kundenzahl wächst auf 5,5

Mehr

Unterbeschäftigung (Teil 1)

Unterbeschäftigung (Teil 1) Unterbeschäftigung (Teil 1) Mitgliedstaaten der Europäischen Union, 2010 Stille Reserve * Personen die teilzeitbeschäftigt sind, den Wunsch haben, mehr Stunden zu arbeiten und dafür verfügbar sind in Prozent

Mehr

Grundsteinlegung für hochmodernes Rechenzentrum im Münchner Osten

Grundsteinlegung für hochmodernes Rechenzentrum im Münchner Osten Medieninformation IT-Dienstleister noris network investiert und expandiert Grundsteinlegung für hochmodernes Rechenzentrum im Münchner Osten Nürnberg, 27. November 2015 Mit einer feierlichen Grundsteinlegung

Mehr

In der untertägigen Entsorgung sind wir europaweit führend. Die längsten Reichweiten europaweit. Mit Vertriebsbüros in vielen Ländern vor Ort

In der untertägigen Entsorgung sind wir europaweit führend. Die längsten Reichweiten europaweit. Mit Vertriebsbüros in vielen Ländern vor Ort P E R S P E K T I V E N Die längsten Reichweiten europaweit Acht Untertage-Standorte in Deutschland Marktführer in der Verwertung von Rauchgasreinigungsrückständen in Deutschland Mit Vertriebsbüros in

Mehr

Insolvenzen in Europa, Jahr 2011/12

Insolvenzen in Europa, Jahr 2011/12 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Verband der Vereine Creditreform e.v. Presseinformation Postfach 10 15 53, 41415 Neuss Hellersbergstraße 12, 41460 Neuss Telefon 0 21 31 / 1 09-171 Telefax 0 21 31 / 1

Mehr

Wie Sie auf Facebook zielsicher passende B2B-Leads generieren

Wie Sie auf Facebook zielsicher passende B2B-Leads generieren Wie Sie auf Facebook zielsicher passende B2B-Leads generieren 01.04.2015 Mit dem richtigen Targeting finden Sie auf Facebook viele potenzielle Kunden Es ist einer der großen Mythen auf Facebook: Leads

Mehr

Für unabhängigen Strom in Deutschland: Biogasanlage startet Crowdfunding

Für unabhängigen Strom in Deutschland: Biogasanlage startet Crowdfunding Presseinformation Für unabhängigen Strom in Deutschland: Biogasanlage startet Crowdfunding Eine dezentrale Strom- und Wärmeversorgung macht Deutschland unabhängiger von Energieimporten aus dem Ausland.

Mehr

Vierte Niederlassung in Deutschland eröffnet

Vierte Niederlassung in Deutschland eröffnet ENGEL Deutschland Technologieforum Stuttgart Vierte Niederlassung in Deutschland eröffnet Schwertberg/Österreich April 2013. ENGEL AUSTRIA hat seine Präsenz in Deutschland weiter verstärkt. Nach nicht

Mehr

Direkte Verbindung zu 200 Millionen potentiellen Geschäftspartnern

Direkte Verbindung zu 200 Millionen potentiellen Geschäftspartnern Direkte Verbindung zu 200 Millionen potentiellen Geschäftspartnern Seit Juli 2011 hat D&B über 200 Millionen Firmenprofile auf ihrer globalen Datenbank D&B ist somit weltweit der unangefochtene Marktführer

Mehr

ZWEI BESONDERE DACHSTEIN-JUBILÄEN FÜR BRAAS. 60 Jahre Frankfurter Pfanne und insgesamt 15 Milliarden Dachsteine

ZWEI BESONDERE DACHSTEIN-JUBILÄEN FÜR BRAAS. 60 Jahre Frankfurter Pfanne und insgesamt 15 Milliarden Dachsteine PRESSEINFORMATION ZWEI BESONDERE DACHSTEIN-JUBILÄEN FÜR BRAAS 60 Jahre Frankfurter Pfanne und insgesamt 15 Milliarden Dachsteine Oberursel, 03. Juni 2014. Rund um das Thema Dachsteine feiert Braas in diesem

Mehr

Angebote einholen und vergleichen

Angebote einholen und vergleichen Angebote einholen und vergleichen Manches kauft man nur einmal im Leben: eine Küche z.b. einen Treppenlift oder eine Solaranlage. In dieser Situation fällt es oft schwer, eine gute Fachfirma und einen

Mehr

Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold. weiterhin auf solidem Wachstumskurs. PRESSEINFORMATION vom 05. Februar 2013

Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold. weiterhin auf solidem Wachstumskurs. PRESSEINFORMATION vom 05. Februar 2013 PRESSEINFORMATION vom 05. Februar 2013 Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold Unternehmenskommunikation Neuer Platz 1 33098 Paderborn Ihre Gesprächspartnerin: Sylvia Hackel Telefon: 05251 294-279 Fax: 05251

Mehr