aufgelistet nach a) Schulart und Sprachen sowie b) nach Bezirken

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "aufgelistet nach a) Schulart und Sprachen sowie b) nach Bezirken"

Transkript

1 Liste der 34 Berliner Schulen mit bilingualen Zügen (Stand: Februar 008) aufgelistet nach a) Schulart Sprachen sowie b) nach Bezirken a) Bilinguale Schulen nach Schulart Sprachen Realschulen mit bilingualen Zügen (6) Alfred-Wegener-Schule (Steglitz- Zehlendorf) deutsch-englisch Im Gehege 6, 495 Berlin Tel./Fax / Elisabeth-Schule (Charlottenburg- Wilmersdorf) deutsch-französisch Kamminer Str. 7, 0589 Berlin Tel./Fax / Heartfield-Schule (Marzahn-Hellersdorf) deutsch-englisch Mark-Twain-Str. 7, 67 Berlin Tel./Fax 99776/ Hugo-Gaudig-Schule (Tempelhof- Schöneberg) deutsch-englisch Boelckestr , 0 Berlin Tel./Fax / Konrad-Wachsmann-Schule (Marzahn-Hellersdorf) deutsch-englisch Geithainer Str., 67 Berlin Tel./Fax 9980 / Max-Eyth-Schule (Reinickendorf) deutsch-englisch Alt-Wittenau 8-, 3437 Berlin Tel./Fax 4095 / k. A. Erdke auf Französisch k. A. Erdke auf Englisch Geschichte/Sozialke auf Englisch Erdke auf Englisch Gescichte/Sozialke auf Englisch k. A.

2 Gesamtschulen mit bilingualen Zügen (deutsch-englisch) () Grprofil: Im bilingualen Zug wird das Fach Englisch/. Fremdsprache ab Klassenstufe 7 im Fachleistungskurs auf F-Niveau unterrichtet, in den Klassenstufen 7 8 verstärkt mit zusätzlich jeweils zwei Wochensten. In der Klassenstufe 9 0 wird der Unterricht im Fach Gesellschaftske für die bilingual unterrichteten Schüler in der Zielsprache Englisch erteilt. Zusätzlich ist die Teilnahme am Wahlpflichtkurs Englische Literatur & Landeske verpflichtend. Bröndby-Schule (Steglitz- Zehlendorf) Dessauerstr. 63, 49 Berlin, Tel./Fax / Carl-von-Ossietzky-Schule (Friedrichshain-Kreuzberg) Blücherstr , 096 Berlin Tel./Fax / Clay-Schule (Neukölln) Bildhauerweg 9, 355 Berlin, Tel./Fax / Fritz-Reuter-Schule (Lichtenberg) Prendener Str. 9, 3059 Berlin, Tel./Fax / Gustav-Heinemann-Schule (Tempelhof-Schöneberg) Waldsassener Str. 6, 79 Berlin Tel./Fax / Heinrich-Böll-Schule (Spandau) Am Forstacker 9-, 3587 Berlin, Tel./Fax / Biologie in englischer Sprache ab Kl. 9, Wahlpflichtkurs Naturwissenschaften in englischer Sprache verpflichtend) Bilingualer Unterricht in den Jg. 7-3; verstärkter Englischunterricht ab Kl. 7; Geschichte in englischer Sprache Wahlpflichtkurs "Englische Literatur Landeske" ab Kl. 9; seit Schuljahr 006/007 englischsprachige Module in GE/EK ab 7.Jg.; durchgängig fortgesetztes bilinguales Profil in der Sek II: GE / EK im. Jg, Grkurse PW im./3.jg. MSA Prüfungen auch in englischer Sprache in den Fächern GE, EK WP Englische Literatur. / Geschichte ab Kl. 9 Fortführung in Sek II. ab Kl. 9. Geschichte in engl. Sprache im Aufbau. im Aufbau jetzt in Kl. Sachfach: Geschichte ab Kl. 9. im Aufbau jetzt in Kl. Sachfächer: Geschichte, (ab Kl. 9) Wahlpflichtfach: englische Literatur Landeske ab Kl. 7.

3 Max-Beckmann-Schule (Reinickendorf) Auguste-Viktoria-Allee 37, 3403 Berlin, Tel./Fax / Merian-Schule (Treptow-Köpenick) Hoernlestr. 80, 555 Berlin Tel./Fax / Rudolf-Virchow-Schule (Marzahn-Hellersdorf) Glambecker Ring 90, 679 Berlin, Tel./Fax / Walter-Gropius-Schule (Neukölln) Fritz-Erler-Allee 86, 35 Berlin, Tel./Fax / Willy-Brandt-Schule (Mitte) Grüntaler Str. 5, 3357 Berlin Tel./Fax / Wilma-Rudolph-Schule (Steglitz- Zehlendorf) Am Hegewinkel A, 469 Berlin, Tel./Fax / ab 9 Kl. bis 3. Klasse. Verstärkter Englischunterricht in 7 8 (jeweils Zusatzsten). / Geschichte ab 9 bis 0 / Geschichte in Geschichte in 3 Geschichte bilingual ab Kl. 9, Politikwissenschaften Informatik in englischer Sprache, derzeit ein erster Durchgang. Geschichte/ ab Kl. 7 Wahlpflichtunterricht Kl. 9 /0 Verstärkter Unterricht in der Grstufe, ab Kl. 7 Mathematik in englischer Sprache, Wahlpflichtkurs englische Literatur u. Landeske oder Informatik in englischer Sprache ab Kl. 9 verpflichtend. Gesellschaftske in englischer deutscher Sprache ab Kl. 9. Wahlpflichtkurs Englisch ab Kl. 9. Verstärkter Englischunterricht ab in Kl. 7 8 Gemeinschaftske (/ Geschichte). Beginn ab Kl. 9. Wahlpflichtkurs: Europa- Projekt Englische Literatur Landeske.

4 Gymnasien mit bilingualen Zügen (öffentlich) (6) Englisch () Name der Schule Beethoven-Schule (Steglitz-Zehlendorf) Barbarastr. 9, 49 Berlin Tel./Fax / Carl-von-Ossietzky-Gymnasium (Pankow) Görschstr. 4-44, 387 Berlin Tel./Fax / Dreilinden-Schule (Steglitz-Zehlendorf) Dreilindenstr. 49, 409 Berlin Tel./Fax / Gabriele-von-Bülow-Schule (Reinickendorf) Tile-Brügge-Weg 63, 3509 Berlin Tel./Fax / Georg-Büchner-Schule (Tempelhof- Schöneberg) Lichtenrader Damm 4, 305 Berlin Tel./Fax / Hannah-Arendt-Schule (Neukölln) Elfriede-Kuhr-Str. 7, 355 Berlin Tel./Fax / Humboldt-Schule (Reinickendorf) Hatzfeldtallee -4, 3509 Berlin Tel./Fax / Johann-Gottfried-Herder-Schule (Lichtenberg) Franz-Jacob Str. 4E, 0369 Berlin Tel./Fax / Menzel-Schule (Mitte) Altonaer Str. 6, 0555 Berlin Tel./Fax / bilinguale Sachfächer ab Kl. 7 Schule mit Modulen in (auch auf Französisch) Schule mit bilingualen Modulen in (auch Geschichte auf Französisch), Geschichte/Sozialke/PW Biologie Geschichte/Sozialke/PW Geschichte/Sozialke/PW Schule mit bilingualen Modulen in Geschichte/Sozialke/PW Schule mit bilingualen Modulen in Sachfächern Geschichte/Sozialke/PW (auch auf Russisch), Geschichte/Sozialke/PW Biologie Anzahl der Klassen pro Jahrgang - 3

5 Sophie-Charlotte-Schule (Charlottenburg- Wilmersdorf) Sybelstr., 069 Berlin Tel./Fax / Tagore-Schule (Marzahn-Hellersdorf) Musikschule Sella-Hasse-Str. 5, 687 Berlin Tel./Fax / 9305 Biologie Geschichte/Sozialke/PW Schule mit bilingualen Modulen in Geschichte/Sozialke - 4

6 Französisch (5) Name der Schule bilinguale Sachfächer Anzahl der Klassen pro Jahrgang Beethoven-Schule (Steglitz-Zehlendorf) Barbarastr. 9, 49 Berlin Schule mit verstärktem Französischunterricht Tel./Fax / Modulen in Carl-von-Ossietzky-Gymnasium (Pankow) Görschstr. 4-44, 387 Berlin Tel./Fax / Droste-Hülshoff-Schule (Steglitz-Zehlendorf) Schönower Str. 8, 465 Berlin Tel./Fax / Romain-Rolland-Schule (Reinickendorf) Place Molière 4, 3469 Berlin dt.-fr. ab 5: AbiBac Tel./Fax / Rückert-Schule (Tempelhof-Schöneberg) Mettestr. 8, 085 Berlin dt.-fr. ab 5: AbiBac Tel./Fax / Schule mit bilingualen Modulen in Geschichte Schule mit verstärktem Französischunterricht Modulen in geschichte/sozialke/pw geschichte/sozialke/ PW Geschichte/Sozialke/PW Spanisch () Name der Schule bilinguale Sachfächer Anzahl der Klassen pro Jahrgang Friedrich-Engels-Schule (Reinickendorf) Emmentaler Str. 67, 3407 Berlin Tel./Fax /57 / Geschichte/Sozialke/ PW Willi-Graf-Oberschule (Steglitz- Zehlendorf) Ostpreußendamm 66, 07 Berlin Tel./Fax / Geschichte/Sozialke/ PW

7 Russisch () Name der Schule bilinguale Sachfächer Anzahl der Klassen pro Jahrgang Johann-Gottfried-Herder-Schule (Lichtenberg) Paul-Junius-Str.69, 0369 Berlin Tel./Fax / Geschichte/Sozialke/ PW (auch auf Englisch) Schulen mit besonderem Sprachprofil Französisches Gymnasium (Mitte) Derfflingerstr. 7, 0785 Berlin Tel./Fax / / John-F.-Kennedy-Schule (Steglitz-Zehlendorf) Teltower Damm 87-93, 467 Berlin Tel./Fax / Nelson-Mandela-Schule (Staatliche Internationale Gesamtschule mit Gr- gymnasialer Oberstufe) (Charlottenburg- Wilmersdorf) Pfalzburger Str. 3, 079 Berlin Tel./Fax / b) Bilinguale Schulen nach Bezirken

8 Adressen siehe oben im Verzeichnis a) nach Schularten Charlottenburg-Wilmersdorf Elisabeth-Schule Sophie-Charlotte-Schule Friedrichshain-Kreuzberg Carl-von-Ossietzky-Schule Lichtenberg Fritz-Reuter-Schule Johann-Gottfried-Herder-Schule Marzahn-Hellersdorf Heartfield-Schule Konrad-Wachsmann-Schule Rudolf-Virchow-Schule Tagore-Schule Mitte Menzel-Schule Willy-Brandt-Schule Neukölln Clay-Schule Hannah-Arendt-Schule Walter-Gropius-Schule Pankow Carl-von-Ossietzky-Gymnasium Reinickendorf Friedrich-Engels-Schule Gabriele-von-Bülow-Schule Humboldt-Schule Max-Beckmann-Schule Max-Eyth-Schule Romain-Rolland-Schule Spandau Heinrich-Böll-Schule Steglitz-Zehlendorf Alfred-Wegener-Schule Beethoven-Schule Bröndby-Schule Dreilinden-Schule Droste-Hülshoff Willi-Graf-Schule Wilma-Rudolph-Schule deutsch-französisch; Realschule deutsch-englisch -russisch; Gymnasium deutsch-englisch; Realschule deutsch-englisch; Realschule deutsch-englisch -franz.; Gymnasium deutsch-spanisch; Gymnasium deutsch-englisch, Realschule deutsch-französisch; Gymnasium deutsch-englisch; Realschule deutsch-engl. französisch; Gymnasium deutsch-französisch; Gymnasium

9 Tempelhof-Schöneberg Georg-Büchner-Schule Gustav-Heinemann-Schule Hugo-Gaudig-Schule Rückert-Schule Treptow-Köpenick Merian-Schule deutsch-englisch; Realschule deutsch-französisch; Gymnasium Bilingual wird außerdem an Staatlichen Europaschulen unterrichtet. Für eine Übersicht klicken Sie bitte auf folgenden Link.

Mitte. Friedrichshain-Kreuzberg. Liste der weiterführenden Schulen. 01T03 Willy-Brandt-Oberschule (Gesamtschule) 13357 Berlin, Grüntaler Str.

Mitte. Friedrichshain-Kreuzberg. Liste der weiterführenden Schulen. 01T03 Willy-Brandt-Oberschule (Gesamtschule) 13357 Berlin, Grüntaler Str. Mitte Sekundar 01K01 Willy-Brandt-Oberschule 13357 Berlin, Grüntaler Str. 5 Sekundar 01K02 Ernst-Schering-Oberschule 13353 Berlin, Lütticher Str. 47-48 Sekundar 01K03 Ernst-Reuter-Schule 13355 Berlin,

Mehr

Einwohnermeldeämter in Berlin

Einwohnermeldeämter in Berlin Einwohnermeldeämter in Berlin Anschrift Einwohnermeldeamt Berlin Mitte: Rathaus Mitte Karl-Marx-Allee 31 10178 Berlin Telefon Zu den Sprechzeiten: 030 / 901-843-210 Callcenter: 030 / 901-843-210 Fax 030

Mehr

vom 08. April 2011 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 18. April 2011) und Antwort

vom 08. April 2011 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 18. April 2011) und Antwort Drucksache 16 / 15 371 Kleine Anfrage 16. Wahlperiode Kleine Anfrage des Abgeordneten Özcan Mutlu (Bündnis 90/Die Grünen) vom 08. April 2011 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 18. April 2011) und Antwort

Mehr

Friedrichshain.Kreuzberg!setzt!dieses!Fachstellenkonzept!aus!Personalmangel!gegenwärtig!nicht!mehr!um.!

Friedrichshain.Kreuzberg!setzt!dieses!Fachstellenkonzept!aus!Personalmangel!gegenwärtig!nicht!mehr!um.! Synopse(zu(den(Berichten(der(Bezirke(auf(die(Berichtswünsche(der(PIRATEN(in(der(42.(Sitzung( des(hauptausschusses(vom(27.09.2013(zur(sitzung(des(ua(bezirke(am(25.11.2013( Bericht(der(Bezirke( Charlottenburg.Wilmersdorf:http://www.parlament.berlin.de/ados/17/Haupt/vorgang/h17.1000.I.3.v.pdf

Mehr

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport. Fremdsprachen in der Berliner Schule. Schuljahr 2004/2005. Schule

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport. Fremdsprachen in der Berliner Schule. Schuljahr 2004/2005. Schule Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport Fremdsprachen in der Berliner Schule Schuljahr 2004/2005 Schule Inhalt Vorwort 2 Zur Wahl der 1. Fremdsprache 3 Wahl der 1. Fremdsprache 4 Englisch als 1.

Mehr

vom 13. Dezember 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 14. Dezember 2010) und Antwort

vom 13. Dezember 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 14. Dezember 2010) und Antwort Drucksache 16 / 15 014 Kleine Anfrage 16. Wahlperiode Kleine Anfrage des Abgeordneten Özcan Mutlu (Bündnis 90 / Die Grünen) vom 13. Dezember 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 14. Dezember 2010) und

Mehr

Katharina Holder & Holger Gärtner

Katharina Holder & Holger Gärtner Institut für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg e.v. Abitur Berlin 2014 Ergebnisbericht Katharina Holder & Holger Gärtner ISQ Impressum Herausgeber: Institut für Schulqualität der Länder Berlin

Mehr

Zentralabitur Berlin 2011: Ergebnisbericht Heinig, Elisa; Emmrich, Rico; Harych, Peter

Zentralabitur Berlin 2011: Ergebnisbericht Heinig, Elisa; Emmrich, Rico; Harych, Peter www.ssoar.info Zentralabitur Berlin 2011: Ergebnisbericht Heinig, Elisa; Emmrich, Rico; Harych, Peter Veröffentlichungsversion / Published Version Verzeichnis, Liste, Dokumentation / list Zur Verfügung

Mehr

Abitur Berlin 2012. Ergebnisbericht. Katharina Thoren. Dominique Gönder. Peter Harych. Martin Brunner

Abitur Berlin 2012. Ergebnisbericht. Katharina Thoren. Dominique Gönder. Peter Harych. Martin Brunner Abitur Berlin 2012 Ergebnisbericht Katharina Thoren Dominique Gönder Peter Harych Martin Brunner Impressum Herausgeber: Institut für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg e.v. (ISQ) Otto-von-Simson-Str.

Mehr

Zentralabitur Berlin 2010

Zentralabitur Berlin 2010 Institut für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg e.v. Zentralabitur Berlin 2010 Ergebnisbericht Rico Emmrich Elisa Heinig Impressum Herausgeber: Institut für Schulqualität der Länder Berlin

Mehr

vom 02. Mai 2011 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 03. Mai 2011) und Antwort

vom 02. Mai 2011 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 03. Mai 2011) und Antwort Drucksache 16 / 15 421 Kleine Anfrage 16. Wahlperiode Kleine Anfrage des Abgeordneten Kurt Wansner (CDU) vom 02. Mai 2011 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 03. Mai 2011) und Antwort Schulbesuch von Ausländern

Mehr

Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe

Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe StaatlicheEuropaschule Berlin (SESB) deutsch spanisch spanisch von Lernen mit für einander Gesamtschule gemeinsam lernen, voneinander lernen von den eigenen Fähigkeiten

Mehr

Abitur Berlin 2013. Ergebnisbericht. Katharina Thoren. Bianca Viole. Peter Harych. Martin Brunner

Abitur Berlin 2013. Ergebnisbericht. Katharina Thoren. Bianca Viole. Peter Harych. Martin Brunner Abitur Berlin 2013 Ergebnisbericht Katharina Thoren Bianca Viole Peter Harych Martin Brunner Impressum Herausgeber: Institut für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg e.v. (ISQ) Otto-von-Simson-Str.

Mehr

Einstein-Gymnasium Potsdam. Präsentation zum Tag der offenen Tür am 16.01.2016 mit den Kriterien für das Ü7-Verfahren (Folie 15)

Einstein-Gymnasium Potsdam. Präsentation zum Tag der offenen Tür am 16.01.2016 mit den Kriterien für das Ü7-Verfahren (Folie 15) Einstein-Gymnasium Potsdam Präsentation zum Tag der offenen Tür am 16.01.2016 mit den Kriterien für das Ü7-Verfahren (Folie 15) 1 Einstein-Gymnasium Potsdam Wichtig ist, dass man nicht aufhört zu fragen.

Mehr

Informationen zur Oberstufe

Informationen zur Oberstufe Informationen zur Oberstufe Jahrgang: Abi 2016 1. Elternabend Termin: 13. März 2013 Uphues Februar 2012 1 Oberstufe am Comenius- Gymnasium Oberstufenkoordinatorin Frau Uphues Vertretung Beratungslehrer

Mehr

Internet-Adressen für Spender und Helfer

Internet-Adressen für Spender und Helfer Internet-Adressen für Spender und Helfer Diese Liste ist eine Zusammenstellung von Initiativen, Hilfsvereinen und Hilfsorganisationen in Berlin und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit Informationen

Mehr

Informationsveranstaltung zur Schullaufbahnplanung in der gymnasialen Oberstufe

Informationsveranstaltung zur Schullaufbahnplanung in der gymnasialen Oberstufe Informationsveranstaltung zur Schullaufbahnplanung in der gymnasialen Oberstufe Die Struktur der gymnasialen Oberstufe 2016 Abiturprüfung in 4 FächernF 2015 2016 Qualifikationsphase Q2.1 und Q2.2 2014

Mehr

Schach. für Kinder und Jugendliche in Berlin

Schach. für Kinder und Jugendliche in Berlin Schach für Kinder und Jugendliche in Berlin INFORMATIONEN UND ADRESSEN Stand: 04.10.2012 Schachjugend in Berlin Ausgewählte Vereine mit Jugendarbeit: In der folgenden Liste ist nur ein kleiner Teil der

Mehr

Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten.

Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten. Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten. Die Kinderkrippe und der Kindergarten Die Kinder von 6. Monate können

Mehr

Prüfungstermine 2014 im Überblick Haupttermine. Stand: 22. Juli 2013. 2. Termine und Hinweise für die einzelnen Schularten und Schulformen

Prüfungstermine 2014 im Überblick Haupttermine. Stand: 22. Juli 2013. 2. Termine und Hinweise für die einzelnen Schularten und Schulformen 2. Termine und Hinweise für die einzelnen Schularten und Schulformen 2.1 Regel- und Gemeinschaftsschulen Termine der Prüfungen zum Erwerb des Realschulabschlusses, des Qualifizierenden Hauptschulabschlusses

Mehr

Informationsabend zum Thema Fachleistungsdifferenzierung und Ersteinstufung. IGS Integrierte Gesamtschule Oppenheim 1

Informationsabend zum Thema Fachleistungsdifferenzierung und Ersteinstufung. IGS Integrierte Gesamtschule Oppenheim 1 Informationsabend zum Thema Fachleistungsdifferenzierung und Ersteinstufung IGS Integrierte Gesamtschule Oppenheim 1 Formale Vorgaben IGS Integrierte Gesamtschule Oppenheim 2 Vorgaben des Landes 26 Fachleistungsdifferenzierung

Mehr

Obdachlosenunterbringung(

Obdachlosenunterbringung( SynopsezudenBerichtenderBezirkeaufdieBerichtswünschederPIRATENinder42.SitzungdesHauptausschusses vom27.09.2013zursitzungdesuabezirkeam25.11.2013 16 Obdachlosenunterbringung( Kapazitätsplanung(bei(der(Obdachlosenunterbringung(

Mehr

H e r z l i c h W i l l k o m m e n

H e r z l i c h W i l l k o m m e n H e r z l i c h W i l l k o m m e n Von Eltern für Eltern Die Schulen der Sekundarstufen I und II (Haupt-, Real-, Sekundar-, Gesamtschule und Gymnasium) E i n e g e m e i n s a m e V e r a n s t a l t

Mehr

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen! Herzlich willkommen! Auf dem Weg zur gymnasialen Oberstufe Was sind die nächsten Schritte? Was passiert in Klasse 9 und 10? Jahrgang 9: Probewahl der Oberstufenkurse Eventuell Wechsel des Wahlpflichtfaches

Mehr

Mitteilung zur Kenntnisnahme

Mitteilung zur Kenntnisnahme Drucksache 16/3575 22.10.2010 16. Wahlperiode Mitteilung zur Kenntnisnahme Staatliche Europa-Schule Berlin bewährten Schulversuch abschließen und Europaschulzentren schaffen! Drs 16/3006 und 16/3128 Die

Mehr

SEESTADT BREMERHAVEN INFORMATIONEN ÜBER DIE GYMNASIALE OBERSTUFE IN BREMERHAVEN

SEESTADT BREMERHAVEN INFORMATIONEN ÜBER DIE GYMNASIALE OBERSTUFE IN BREMERHAVEN SEESTADT BREMERHAVEN INFORMATIONEN ÜBER DIE GYMNASIALE OBERSTUFE IN BREMERHAVEN Themenüberblick GyO im Überblick Anmeldung Schulen mit Abitur www.lloydgymnasium.de An welchen Schulen kann ich in Bremerhaven

Mehr

Johann-Gottfried-Herder-Schule (Gymnasium)

Johann-Gottfried-Herder-Schule (Gymnasium) Johann-Gottfried-Herder-Schule (Gymnasium) SCHULINFORMATIONEN Die Johann-Gottfried-Herder-Schule ist ein sprachlich orientiertes Gymnasium mit einem grundständigen bilingualen Zweig ab Klasse 5 und einem

Mehr

INFORMATIONEN ZUR GYMNASIALEN OBERSTUFE ABITUR 2018 Stufenversammlung 9

INFORMATIONEN ZUR GYMNASIALEN OBERSTUFE ABITUR 2018 Stufenversammlung 9 INFORMATIONEN ZUR GYMNASIALEN OBERSTUFE ABITUR 018 Stufenversammlung 9 Oberstufenkoordinatorin V. Husmann Datum Januar 015 Inhalt Ziele und Aufbau der gymnasialen Oberstufe Einführungsphase (Klasse 10)

Mehr

Mit dem Übergang in die gymnasiale Oberstufe beginnt ein neuer Abschnitt in der Schullaufbahn:

Mit dem Übergang in die gymnasiale Oberstufe beginnt ein neuer Abschnitt in der Schullaufbahn: 1 Mit dem Übergang in die gymnasiale Oberstufe beginnt ein neuer Abschnitt in der Schullaufbahn: - Sie sind freiwillig in der gymnasialen Oberstufe - Ziel ist das Abitur also: Regelmäßiger Schulbesuch

Mehr

Ein Wegweiser aus den Mietschulden Ihr Partner in finanziellen Notsituationen

Ein Wegweiser aus den Mietschulden Ihr Partner in finanziellen Notsituationen Ein Wegweiser aus den Mietschulden Ihr Partner in finanziellen Notsituationen Wir hören zu nicht weg Kontakt Wir können: Informieren Prävention leisten Gemeinsame Lösungen mit Ihnen erarbeiten z. B. Ratenvereinbarungen

Mehr

DIE BERLINER TAGESZEITUNGEN

DIE BERLINER TAGESZEITUNGEN DIE BERLINER TAGESZEITUNGEN BASISDATEN DER BERLINER TAGESZEITUNGEN Die Gesamtreichweite und Verbreitung der taz in Berlin 1 Die Basisdaten der Berliner Tageszeitungen 2 LEISTUNGSVERGLEICH IN DEN JÜNGEREN

Mehr

Fortbildungsangebot zum Programm Jugendsozialarbeit an Berliner Schulen. Programm für die Tandems der beruflichen Schulen. 2.

Fortbildungsangebot zum Programm Jugendsozialarbeit an Berliner Schulen. Programm für die Tandems der beruflichen Schulen. 2. Regionale Fortbildung Berlin in Kooperation mit dem Sozialpädagogischen Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg - SFBB - Fortbildungsangebot zum Programm Jugendsozialarbeit an Berliner Schulen Programm

Mehr

Bilinguales Lernen. Gelsenkirchen-Buer Goldbergstraße 93 45894 Gelsenkirchen

Bilinguales Lernen. Gelsenkirchen-Buer Goldbergstraße 93 45894 Gelsenkirchen Bilinguales Lernen Gelsenkirchen-Buer Goldbergstraße 93 45894 Gelsenkirchen Telefon_ 02 09/ 38 64 50 Telefax_ 02 09/ 38 64 52 00 Mail_ avd@schulen-vw.gelsenkirchen.de Internet_ www.avdge.de Bilinguales

Mehr

Herzlich Willkommen zum Elternabend weiterführende Schulen. In der Städtischen katholische Grundschule

Herzlich Willkommen zum Elternabend weiterführende Schulen. In der Städtischen katholische Grundschule Herzlich Willkommen zum Elternabend weiterführende Schulen In der Städtischen katholische Grundschule Ablauf des Abends Begrüßung Grundschule- Was dann? Schulformen in Gütersloh Offene Fragerunde Die

Mehr

Die Profiloberstufe ab dem Schuljahr 2015/16

Die Profiloberstufe ab dem Schuljahr 2015/16 C E S A R - K L E I N - S C H U L E Gemeinschaftsschule der Gemeinde Ratekau in Ratekau Oberstufenkoordination Die Profiloberstufe ab dem Schuljahr 2015/16 Inhalt der Präsentation: Der Übergang in die

Mehr

Landesweite Einführung von Maerker in Berlin. Marlies Meunier Organisationsprojekte und Steuerung der Bürgerund Ordnungsangelegenheiten

Landesweite Einführung von Maerker in Berlin. Marlies Meunier Organisationsprojekte und Steuerung der Bürgerund Ordnungsangelegenheiten Landesweite Einführung von Maerker in Berlin Marlies Meunier Organisationsprojekte und Steuerung der Bürgerund Ordnungsangelegenheiten 19. Berliner Anwenderforum E-Government 19. Februar 2013 Kennen Sie

Mehr

Drucksache 17 / 11 332 Kleine Anfrage. 17. Wahlperiode. des Abgeordneten Joschka Langenbrinck (SPD)

Drucksache 17 / 11 332 Kleine Anfrage. 17. Wahlperiode. des Abgeordneten Joschka Langenbrinck (SPD) Drucksache 17 / 11 332 Kleine Anfrage 17. Wahlperiode Kleine Anfrage des Abgeordneten Joschka Langenbrinck (SPD) vom 06. Dezember 2012 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 12. Dezember 2012) und Antwort Entwicklung

Mehr

Schulformen. Am Ende der 9. Klasse kann folgender Abschluss erworben werden: - Hauptschulabschluss.

Schulformen. Am Ende der 9. Klasse kann folgender Abschluss erworben werden: - Hauptschulabschluss. Schulformen Hauptschule Die Hauptschule ist eine Schulform im Sekundarbereich I. Sie umfasst die Schuljahrgänge 5 bis 9. Es kann eine 10. Klasse eingerichtet werden, der Besuch ist freiwillig. Die Hauptschule

Mehr

Informationsveranstaltung. Die gymnasiale Oberstufe am Athenaeum

Informationsveranstaltung. Die gymnasiale Oberstufe am Athenaeum Informationsveranstaltung für den Jahrgang 9 und Realschüler der Klasse 10 am 09.02.2015 Die gymnasiale Oberstufe am Athenaeum Gaby Trusheim gaby.trusheim@athenetz.de Informationen im Internet www.athenaeum-stade.de

Mehr

İkamet Kayıtlarının (Anmeldung) yapılacagı Meldestelle Adresleri

İkamet Kayıtlarının (Anmeldung) yapılacagı Meldestelle Adresleri Online Randevu: İkamet Kayıtlarının (Anmeldung) yapılacagı Meldestelle Adresleri http://service.berlin.de/dienstleistung/120686/ Öffnungszeiten: Mo. 08.00-15.00 Uhr Di. 11.00-18.00 Uhr Mi. 08.00-13.00

Mehr

QUALIFIZIERUNGSBERATUNG IN BERLIN. kontinuum e.v. Einstiegsberatung und Vertiefende Beratung

QUALIFIZIERUNGSBERATUNG IN BERLIN. kontinuum e.v. Einstiegsberatung und Vertiefende Beratung kontinuum e.v. Ziegelstr. 30 10117 Berlin Andreas Reinhardt Katharina Thiele Tel +49 30 2859 8382 info@kontinuum-berlin.de Ausstellung von Gutscheinen für die Bildungsprämie Existenzgründungsberatung Moderation

Mehr

Merkblatt für das Wirtschaftsgymnasium - Profil Wirtschaft (WGW) -

Merkblatt für das Wirtschaftsgymnasium - Profil Wirtschaft (WGW) - Herdstraße 7/2 * 78050 Villingen-Schwenningen * 07721 9831-0 * Fax 07721 9831-50 E-Mail info@ks1-vs.de * Homepage www.ks1-vs.de Merkblatt für das Wirtschaftsgymnasium - Profil Wirtschaft (WGW) - Aufnahmevoraussetzungen

Mehr

Informationsveranstaltung zur Wahl des Wahlpflichtunterrichts in Klasse 7 für Klasse 8/9

Informationsveranstaltung zur Wahl des Wahlpflichtunterrichts in Klasse 7 für Klasse 8/9 Informationsveranstaltung zur Wahl des Wahlpflichtunterrichts in Klasse 7 für Klasse 8/9 Pädagogischer Koordinator John - Lennon - Gymnasium 03.03.2015 Themen Stundentafel der Klasse 8 bis10 Der Wahlpflichtunterricht

Mehr

Hochbegabung. Konzept zur Förderung hochbegabter Schülerinnen und Schüler in Berlin. Klaus Böger Senator für Bildung, Jugend und Sport

Hochbegabung. Konzept zur Förderung hochbegabter Schülerinnen und Schüler in Berlin. Klaus Böger Senator für Bildung, Jugend und Sport Klaus Böger Senator für Bildung, Jugend und Sport 1 Hochbegabung Konzept zur Förderung hochbegabter Schülerinnen und Schüler in Berlin Der Mensch besteht aus mehr als Kopf und Verstand. Bildung ist Persönlichkeitsentwicklung.

Mehr

Name Multiplikator Bezirk Eigener Schwerpunkt Schulen Unterrichtsfächer E-Mail-Adresse Schultelefon

Name Multiplikator Bezirk Eigener Schwerpunkt Schulen Unterrichtsfächer E-Mail-Adresse Schultelefon Adressen Personen und Material für die für nachhaltige Entwicklung () in : (Umweltbildung, Globales Lernen, Energie, Mobilitätserziehung, Klima u.a.) Regionale - MultiplikatorInnen in Ihrer Region: Name

Mehr

Abi und Bac auf einen Schlag

Abi und Bac auf einen Schlag Informationsblatt zum bilingualen Zug Französisch am Einstein-Gymnasium / G 8 Erwerb des französischen Baccalauréat gemeinsam mit dem deutschen Abitur Informationen zum bilingualen Zug Französisch Einstein-Gymnasium

Mehr

Informationsveranstaltung für die 10. Klassen. Wie geht es nach Klasse 10 weiter?

Informationsveranstaltung für die 10. Klassen. Wie geht es nach Klasse 10 weiter? Informationsveranstaltung für die 10. Klassen Wie geht es nach Klasse 10 weiter? Welche Möglichkeiten haben Ihre Kinder? duale Ausbildung BFS Berufsfachschule FOS Fachoberschule Berufliche Gymnasien Gymnasien

Mehr

Zentralabitur Berlin 2009

Zentralabitur Berlin 2009 Institut für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg e.v. Zentralabitur Berlin 2009 Ergebnisbericht Katharina Maag Merki Stephanie Appius Daniela Julia Jäger In dem vorliegenden Bericht werden

Mehr

Informationsveranstaltung Abitur 2018. Die gymnasiale Oberstufe des Gymnasium Johanneum

Informationsveranstaltung Abitur 2018. Die gymnasiale Oberstufe des Gymnasium Johanneum Informationsveranstaltung Abitur 018 Die gymnasiale Oberstufe des Gymnasium Johanneum Schulsystem in NRW Sekundarstufe II 13 1 11 Gymnasiale Oberstufe des Gesamtschule Berufskolleg berufliches Gymnasium,

Mehr

WP-Fach Informationen für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5

WP-Fach Informationen für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 Schule der Sekundarstufe I in Trägerschaft der Stadt im Schulzentrum Rothenstein WP-Fach Informationen für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 Liebe Schülerinnen und Schüler, im 6. Schuljahr

Mehr

Abitur + International Baccalaureate (IB)

Abitur + International Baccalaureate (IB) Die Abschlüsse am FEG Das deutsche Abitur Abitur + Baccalauréat (Abi-Bac) Abitur + International Baccalaureate (IB) Abitur + Abi-Bac + IB Von den Abschlüssen her denken! Das Wichtigste ist das deutsche

Mehr

Realschule plus Anne-Frank Ludwigshafen Herzlich willkommen zum Informationsabend Weiterführende Schulen

Realschule plus Anne-Frank Ludwigshafen Herzlich willkommen zum Informationsabend Weiterführende Schulen Realschule plus Anne-Frank Ludwigshafen Herzlich willkommen zum Informationsabend Weiterführende Schulen 1 Überblick 1. Bildungswege mit dem Abschluss der Berufsreife (Berufsreife) 2. Bildungswege mit

Mehr

DIE GYMNASIALE OBERSTUFE DER GESAMTSCHULE SÜD ESSEN

DIE GYMNASIALE OBERSTUFE DER GESAMTSCHULE SÜD ESSEN DIE GYMNASIALE OBERSTUFE DER GESAMTSCHULE SÜD ESSEN Die gymnasiale Oberstufe (Abitur weiterhin nach 13 Jahren) Einführungsphase 11. Jahrgang Qualifikationsphase 12. und 13. Jahrgang Abiturprüfung Abschlüsse

Mehr

Abschlüsse der Gesamtschule am Ende der Klasse 10

Abschlüsse der Gesamtschule am Ende der Klasse 10 Abschlüsse der Gesamtschule am Ende der Klasse 10 Hauptschulabschluss nach Klasse 10 (Prognose für die WBG 2016: 28 SuS) Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife) (Prognose für die WBG 2016: 76 SuS)

Mehr

zu den Wahl-Pflicht-Kursen (WPK)

zu den Wahl-Pflicht-Kursen (WPK) zu den Wahl-Pflicht-Kursen (WPK) Der Wahl-Pflicht-Bereich in der Oberschule - Die Domschule ist eine Angebotsschule, die im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben Angebote für die Schülerinnen und Schüler macht.

Mehr

Schulen mit mehrsprachigem Unterricht in Baden-Württemberg und die Konsequenzen für die Lehrerausbildung

Schulen mit mehrsprachigem Unterricht in Baden-Württemberg und die Konsequenzen für die Lehrerausbildung 12. Wahlperiode 12. 10. 98 Antrag der Fraktion der CDU und Stellungnahme des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Schulen mit mehrsprachigem Unterricht in Baden-Württemberg und die Konsequenzen für

Mehr

Zentralabitur Berlin 2008

Zentralabitur Berlin 2008 Institut für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg e.v. Zentralabitur Berlin 2008 Ergebnisbericht Rico Emmrich Impressum Herausgeber: Institut für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg

Mehr

Informationsabend für die Eltern der Viertklässler 2015/2016. www.anne-frank-gs.de/übergänge/

Informationsabend für die Eltern der Viertklässler 2015/2016. www.anne-frank-gs.de/übergänge/ Informationsabend für die Eltern der Viertklässler 2015/2016 www.anne-frank-gs.de/übergänge/ Gliederung 1. Die weiterführenden Schulformen 2. Die gesetzliche Regelungen beim Übergang und das Anmeldeverfahren

Mehr

17.01.2014 Gymnasien für Erwachsene - Haller 1

17.01.2014 Gymnasien für Erwachsene - Haller 1 17.01.2014 Gymnasien für Erwachsene - Haller 1 -lich Willkommen 17.01.2014 Gymnasien für Erwachsene - Haller 2 Informationen Was erwartet Sie heute? 1. Allgemeine Informationen über die beiden Gymnasien

Mehr

GOS Die Gymnasiale Oberstufe Saar Achtjähriges Gymnasium G 8. Information Klassenstufe 9

GOS Die Gymnasiale Oberstufe Saar Achtjähriges Gymnasium G 8. Information Klassenstufe 9 GOS Die Gymnasiale Oberstufe Saar Achtjähriges Gymnasium G 8 Information Klassenstufe 9 Eckpunkte Gymnasiale Oberstufe Saar Alle Diskussionen der letzten Jahre betonen Defizite in der gymnasialen Bildung

Mehr

Gustav-Heinemann-Gesamtschule GANZHEITLICHES BILDEN UND ERZIEHEN. durch verstärkten fremdsprachlichen Unterricht

Gustav-Heinemann-Gesamtschule GANZHEITLICHES BILDEN UND ERZIEHEN. durch verstärkten fremdsprachlichen Unterricht Gustav-Heinemann-Gesamtschule GANZHEITLICHES BILDEN UND ERZIEHEN durch verstärkten fremdsprachlichen Unterricht Englisch bilingual Französisch, Italienisch, Spanisch, Türkisch, Lateinisch durch besondere

Mehr

Zentralabitur an Gymnasien und Gesamtschulen

Zentralabitur an Gymnasien und Gesamtschulen Zentralabitur an Gymnasien und Gesamtschulen Ergebnisse 2011 Ministerium für Referat 533 Zentralabitur an Gymnasien und Gesamtschulen - 1 - 1. Abiturdurchschnittsnote Im Schuljahr 2010/11 haben in Nordrhein-Westfalen

Mehr

Weiterführende Schulen in Jena. Eine kleine Exkursion

Weiterführende Schulen in Jena. Eine kleine Exkursion Weiterführende Schulen in Jena Eine kleine Exkursion Staatliche Gemeinschaftsschule Jenaplanschule Lobeda Lobeda-Ost Klassen1-12 Unterricht teilweise jahrgangsgemischt Offene Unterrichtsformen Noten ab

Mehr

Herzlich Willkommen. Informationsabend für die Eltern der Viertklässler. Elterninformation zu den Schulformen der weiterführenden Schulen

Herzlich Willkommen. Informationsabend für die Eltern der Viertklässler. Elterninformation zu den Schulformen der weiterführenden Schulen Herzlich Willkommen Informationsabend für die Eltern der Viertklässler Schulform Gesamtschule Schulform Gesamtschule Aufnahme und Dauer der Bildungsgänge An der Gesamtschule werden Schüler und Schülerinnen

Mehr

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft. Schulbezogene Stellenausschreibungen für Einstellungen zum Schuljahr 2014/2015:

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft. Schulbezogene Stellenausschreibungen für Einstellungen zum Schuljahr 2014/2015: Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft I B 1.28 15.04.2014 Schulbezogene Stellenausschreibungen für Einstellungen zum Schuljahr 2014/2015: Nach Maßgabe der stellenwirtschaftlichen Möglichkeiten

Mehr

Fächerwahl für die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe. -Anleitung zur Ausfüllung des Wahlbogens

Fächerwahl für die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe. -Anleitung zur Ausfüllung des Wahlbogens Fächerwahl für die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe -Grundzüge der Schullaufbahn in der gymnasialen Oberstufe -Anleitung zur Ausfüllung des Wahlbogens Änderungen in der gymnasialen Oberstufe

Mehr

INDIVIDUELLE FÖRDERUNG AM GAW

INDIVIDUELLE FÖRDERUNG AM GAW INDIVIDUELLE FÖRDERUNG AM GAW VORBEMERKUNGEN Aus systematischen Gründen wurden alle Fördermaßnahmen in zwei große Kategorien eingeteilt: der Förderung im Klassenverband bzw. in klassenübergreifenden Kleingruppen

Mehr

Gliederung. Informationselternabend für den kommenden Jahrgang 8

Gliederung. Informationselternabend für den kommenden Jahrgang 8 Gliederung 1. Prognose und Prüfungen 2. Fremdsprachen 3. Abschlussbedingungen 4. Wahlpflichtunterricht 5. Berufs- und Studienorientierung Prognose Informationselternabend für den kommenden Jahrgang 8 -

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe

Die gymnasiale Oberstufe Wer wird aufgenommen? Die gymnasiale Oberstufe - alle Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Hennef mit Fachoberschulreife und Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe (Qualifikationsvermerk)

Mehr

Länger gemeinsam lernen!

Länger gemeinsam lernen! Neue Schule Lengerich Schule des gemeinsamen Lernens Informationsveranstaltung zu den Schulformen der Sekundarschule und der Gesamtschule Länger gemeinsam lernen! 2015 Sekundarschule - Grundmodell 13 Kooperation

Mehr

Bilingualer Unterricht

Bilingualer Unterricht an der Lichtenbergschule Darmstadt Lichtenbergschule Darmstadt Was ist bilingualer Unterricht? Sprache ist nicht der Lerngegenstand, sondern das KommunikaBonsmedium Ersetzt den Sprachunterricht nicht,

Mehr

Clemens-Brentano-Europaschule

Clemens-Brentano-Europaschule Clemens-Brentano-Europaschule Übergang von der Sek I in die gymnasiale Oberstufe Inhalt: Ziele der gymnasialen Oberstufe Zugangsvoraussetzungen Organisation der Oberstufe Besonderheiten der CBES, Vergleich

Mehr

Bildung für Berlin. 1 Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung

Bildung für Berlin. 1 Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung 1 Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung Bildung für Berlin Wohin nach der Grundschule? Wegweiser durch Hauptschule Realschule Gymnasium Gesamtschule Schuljahr 2008/2009 Weiterführende

Mehr

Berliner Rahmenplan Bioterrorismus

Berliner Rahmenplan Bioterrorismus Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz Berliner Rahmenplan Bioterrorismus Olaf Franke Terrorgefahren Nairobi, 07.August 998 New York,. September 200 Terroristische Waffe? eine

Mehr

Gymnasiale Oberstufe am Clemens-Brentano-Gymnasium Dülmen

Gymnasiale Oberstufe am Clemens-Brentano-Gymnasium Dülmen Gymnasiale Oberstufe am Clemens-Brentano-Gymnasium Dülmen - Kurzinformation für Realschülerinnen und Realschüler bzw. Schülerinnen und Schüler anderer weiterführender Schulen - Schulleiter: Herr Weber

Mehr

Berufliches Gymnasium

Berufliches Gymnasium www.wvss.de Persönliches Name: Udo Böther Fächer: Elektrotechnik und Mathematik Funktion: Ständiger Vertreter des Schulleiters Standorte: Von-Thünen-Str. 24 Rathausstraße 9 Sie wollen... eine qualifizierte

Mehr

Fremdsprachenunterricht in Baden-Württemberg

Fremdsprachenunterricht in Baden-Württemberg Statistisches Monatsheft 11/ Fremdsprachenunterricht Englisch ist Pflicht, Spanisch wird immer beliebter Silvia Schwarz-Jung Fremdsprachenkenntnisse sind eine wichtige Schlüsselqualifikation für die wirtschaftliche

Mehr

Auf dem Weg zum Abitur

Auf dem Weg zum Abitur Auf dem Weg zum Abitur Die Planung der nächsten n zwei Jahre und des Abiturs www.siemens-gymnasium gymnasium-berlin.de/organisation/oberstufe Gymnasiale Oberstufe / Hr 0 Auf dem Weg zum Abitur 1. Was ist

Mehr

Informationen zum Mittleren Schulabschluss (MSA)

Informationen zum Mittleren Schulabschluss (MSA) R o m a i n R o l l a n d G y m n a s i u m Informationen zum Mittleren Schulabschluss (MSA) gemäß SEK I-VO, 33-47 Zweck der Prüfung R o m a i n R o l l a n d G y m n a s i u m Feststellung des Leistungsstands

Mehr

Aufnahme in die 7. Klasse

Aufnahme in die 7. Klasse Aufnahme in die 7. Klasse -Informationen- 11.00 und 12.30 Uhr Gliederung Der Bildungsgang zur allgemeinen Hochschulreife Das Weinberg-Gymnasium im Überblick Was Ihre Kinder an unserer Schule erwartet Das

Mehr

Weiterführende Schulen in Jena. Eine kleine Exkursion

Weiterführende Schulen in Jena. Eine kleine Exkursion Weiterführende Schulen in Jena Eine kleine Exkursion Staatliche Gemeinschaftsschule Jenaplanschule Lobeda Lobeda-Ost Klassen 1-12 Unterricht teilweise jahrgangsgemischt Offene Unterrichtsformen Noten ab

Mehr

Abiturverordnung. 1. Allgemeines 2.Einführungsphase 3.Qualifikationsphase 4.Abitur

Abiturverordnung. 1. Allgemeines 2.Einführungsphase 3.Qualifikationsphase 4.Abitur Abiturverordnung 1. Allgemeines 2.Einführungsphase 3.Qualifikationsphase 4.Abitur 1. Gliederung und Dauer - Einführungsphase ( 10.Klasse ) - Qualifikationsphase ( Klassen 11 und 12 ) - Verweildauer: 3

Mehr

Auftrag des Gymnasiums

Auftrag des Gymnasiums Auftrag des Gymnasiums Vermittlung einer breiten und vertieften Allgemeinbildung mit differenzierten Kenntnissen und Fertigkeiten, die zur allgemeinen Hochschulreife führt, die die Voraussetzung für eine

Mehr

Strukturdaten Fläche: 30.546 km 2 Einwohner: 5.927.721 Bevölkerungsdichte: 194 Einwohner/km 2 Verkehrsunternehmen: 43

Strukturdaten Fläche: 30.546 km 2 Einwohner: 5.927.721 Bevölkerungsdichte: 194 Einwohner/km 2 Verkehrsunternehmen: 43 Strukturdaten Strukturdaten... 1 Demografie... 1 Bevölkerung... 2 Schülerzahlen... 3 Studierende... 4 Arbeitsmarkt... 4 Berufspendler... 5 Tourismus... 6 Redaktionsschluss: 20. November 2015 Strukturdaten

Mehr

Anlage 5 zum Vertrag nach 73 a SGB V zur qualitätsgesicherten Reduktion des Alkoholkonsums

Anlage 5 zum Vertrag nach 73 a SGB V zur qualitätsgesicherten Reduktion des Alkoholkonsums Anlage 5 zum Vertrag nach 73 a SGB V zur qualitätsgesicherten Reduktion des Alkoholkonsums Suchtselbsthilfegruppen Berlin SEKIS Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle Bismarckstraße 101 10625 Berlin

Mehr

Bekanntmachung im Amtsblatt für Berlin vom 11. Mai 2012 (ABl. S. 734)

Bekanntmachung im Amtsblatt für Berlin vom 11. Mai 2012 (ABl. S. 734) Bekanntmachung im Amtsblatt für Berlin vom 11. Mai 2012 (ABl. S. 734) Die Landesabstimmungsleiterin Volksbegehren über die Durchsetzung eines landesplanerischen Nachtflugverbots am Flughafen Berlin Brandenburg

Mehr

Informationen zur gymnasialen Oberstufe Schwerpunkt: Einführungsphase G8

Informationen zur gymnasialen Oberstufe Schwerpunkt: Einführungsphase G8 Informationen zur gymnasialen Oberstufe Schwerpunkt: Einführungsphase G8 Informationen zur gymnasialen Oberstufe Einführungsphase - EF Themen: Aufbau und Dauer der gymnasialen Oberstufe Kurssystem und

Mehr

Unterricht ab Klasse 9. -Informationen März 2015-

Unterricht ab Klasse 9. -Informationen März 2015- Unterricht ab Klasse 9 -Informationen März 2015- Gesetzliche Grundlagen Brandenburgische Bildungsgesetz Verordnung über die Bildungsgänge in der Sekundarstufe I (Sek I-V) vom 02.08.07 (GVBl II S.200) Verwaltungsvorschrift

Mehr

Realschule plus Anne-Frank Ludwigshafen Herzlich willkommen zum Informationsabend Weiterführende Schulen

Realschule plus Anne-Frank Ludwigshafen Herzlich willkommen zum Informationsabend Weiterführende Schulen Realschule plus Anne-Frank Ludwigshafen Herzlich willkommen zum Informationsabend Weiterführende Schulen 1 Wie geht es weiter mit dem Abschluss der Sekundarstufe? 1. Bildungswege mit dem Sekundarabschluss

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe (APO-GOSt)

Die gymnasiale Oberstufe (APO-GOSt) Die gymnasiale Oberstufe (APO-GOSt) (Zentral-)Abitur Abiturzeugnis (Ergebnisse aus Block I und Block II) Abiturprüfungen (Block II) Zulassung zu den Abiturprüfungen 2. Jahr der Qualifikationsphase (Jg.13,

Mehr

Informationen zur Gymnasialen Oberstufe

Informationen zur Gymnasialen Oberstufe Informationen zur Gymnasialen Oberstufe Stand 20.08.2014 Inhalt: 1. Informationstermine 2. Anmeldeverfahren 3. Wie ist die Oberstufe aufgebaut? 4. Welche Abschlüsse sind möglich? 5. Welche Fächer werden

Mehr

Bertolt-Brecht-Gymnasium IB World School. www.bebe-dresden.de

Bertolt-Brecht-Gymnasium IB World School. www.bebe-dresden.de Bertolt-Brecht-Gymnasium IB World School www.bebe-dresden.de zur Schullaufbahnberatung - - Programm Gymnasium oder Oberschule? Aufnahmebedingungen Durchlässigkeit Besonderheiten des BB-Gymnasiums Fremdsprachenfolgen

Mehr

Coaching für Lehrkräfte

Coaching für Lehrkräfte Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Coaching für Lehrkräfte Ein Coaching dient dazu, in einem vertraulichen Rahmen unter vier Augen persönliche Probleme im beruflichen Kontext zu besprechen

Mehr

Sachspenden für Flüchtlinge

Sachspenden für Flüchtlinge Sachspenden für Flüchtlinge Annahmenstellen Bitte jeweils BEDARFSLISTEN und ÖFFNUNGSZEITEN beachten!!! An einigen Standorten sind zeitweilig die Lagerkapazitäten für Sachspenden erschöpft und es kann dann

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe Informationen für die Einführungsphase

Die gymnasiale Oberstufe Informationen für die Einführungsphase Die gymnasiale Oberstufe Informationen für die Einführungsphase Informationen Wo muss / wo kann ich mich informieren: Oberstufenbrett ES-Homepage Unterricht Oberstufe ES-Homepage Login-Bereich Informationsbroschüre

Mehr

SOPHIE-SCHOLL- GYMNASIUM ITZEHOE

SOPHIE-SCHOLL- GYMNASIUM ITZEHOE SOPHIE-SCHOLL- GYMNASIUM ITZEHOE Information zur für Eltern und Schüler der Wilhelm-Käber-Schule Hohenlockstedt Willy Arbeiter, StD 01. Dezember 2015 GLIEDERUNG DES VORTRAGS Organisation der Oberstufe

Mehr

Der Übergang zur weiterführenden Schule

Der Übergang zur weiterführenden Schule Der Übergang zur weiterführenden Schule Ablauf des Abends: Die beste Schule für mein Kind Vorstellen der einzelnen Schulformen Anmeldeverfahren Ablauf der Anmeldung (Kurzraffer) Beantwortung offener Fragen

Mehr

Informationsveranstaltungen für Eltern der Grundschulen und der Kindertageseinrichtungen November 2013 Dr. Detlef Garbe

Informationsveranstaltungen für Eltern der Grundschulen und der Kindertageseinrichtungen November 2013 Dr. Detlef Garbe Stadt Leichlingen wie soll die Schullandschaft der Sekundarstufe gestaltet werden?! Informationsveranstaltungen für Eltern der Grundschulen und der Kindertageseinrichtungen November 2013 Dr. Detlef Garbe

Mehr

INFORMATIONEN ZUR QUALIFIKATIONSPHASE ABITUR 2017 Stufenelternabend Klassenstufe 10

INFORMATIONEN ZUR QUALIFIKATIONSPHASE ABITUR 2017 Stufenelternabend Klassenstufe 10 INFORMATIONEN ZUR QUALIFIKATIONSPHASE ABITUR 017 Stufenelternabend Klassenstufe 10 Oberstufenkoordinatorin V. Husmann Datum Januar 015 Inhalt Informationen zum Aufbau der gymnasialen Oberstufe Allgemeine

Mehr

Abschlüsse für Realschüler

Abschlüsse für Realschüler Oberschule Hilter Hilter-Borgloh, 2013/2014 Abschlüsse für Realschüler Voraussetzungen für alle Abschlüsse: - eine mündliche Englischprüfung, - drei zentrale schriftliche Arbeiten, (Deutsch, Mathematik,

Mehr