collectd in der großen weiten Welt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "collectd in der großen weiten Welt"

Transkript

1 Anbindung des Datensammlers an Monitoringlo sungen Sebastian tokkee Harl teamix GmbH / collectd core team OSMC November 2011

2 U ber teamix gegru ndet 2001 Spezialisierung auf solide Infrastruktur Urspru nge: Open-Source und Netzwerke Debian Nagios Schulungen u.v.m. Heute auch: NetApp VMWare Riverbed (WAN-Beschleunigung) Juniper N-IX (Nu rnberger Internet-eXchange) Folie 2

3 Warum collectd und $Monitoringlo sung? collectd ist auf das effiziente Sammeln und Speichern von Performance-Daten ausgelegt u bliche Monitoringlo sungen ko nnen davon profitieren und sich auf das eigentliche Monitoring konzentrieren Folie 3

4 U berblick u ber collectd U berblick Wichtige Eigenschaften Plugin-U berblick collectd anbinden und erweitern Folie 4

5 Was ist collectd? collectd sammelt Leistungsdaten von Rechnern Leistungsdaten sind zum Beispiel: CPU-Auslastung Speichernutzung Netzwerkverkehr Daten werden erhoben, verarbeitet und gespeichert Ha ufig: Darstellung als Graphen Performance-Analyse, Kapazita tsplanung Nicht verwechseln mit Monitoring! Homepage: Folie 5

6 Wichtige Eigenschaften Daemon Freie Software (gro ßtenteils GPLv2) Portierbar (Linux, *BSD, Solaris,... ) Skalierbar (OpenWrt,..., Cluster / Cloud) Ma chtige Netzwerkunterstu tzung Effizient (Default-Auflo sung: 10 Sekunden) Modular (u ber 100 Plugins in Version 5.0) Folie 6

7 Wichtige Eigenschaften Daemon Freie Software (gro ßtenteils GPLv2) Portierbar (Linux, *BSD, Solaris,... ) Skalierbar (OpenWrt,..., Cluster / Cloud) Ma chtige Netzwerkunterstu tzung Effizient (Default-Auflo sung: 10 Sekunden) Modular (u ber 100 Plugins in Version 5.0) Folie 6

8 10-Sekunden-Auflo sung Folie 7

9 Wichtige Eigenschaften Daemon Freie Software (gro ßtenteils GPLv2) Portierbar (Linux, *BSD, Solaris,... ) Skalierbar (OpenWrt,..., Cluster / Cloud) Ma chtige Netzwerkunterstu tzung Effizient (Default-Auflo sung: 10 Sekunden) Modular (u ber 100 Plugins in Version 5.0) Folie 8

10 Wichtige Eigenschaften Daemon Freie Software (gro ßtenteils GPLv2) Portierbar (Linux, *BSD, Solaris,... ) Skalierbar (OpenWrt,..., Cluster / Cloud) Ma chtige Netzwerkunterstu tzung Effizient (Default-Auflo sung: 10 Sekunden) Modular (u ber 100 Plugins in Version 5.0) Folie 8

11 Verfu gbare Plugins (Auswahl) apache bind csv disk filecount interface java match regex Monitorus network nut oracle processes rrdtool syslog tcpconns unixsock vserver amqp conntrack curl dns fscache ipmi libvirt mbmon multimeter nfs olsrd perl protocols sensors table teamspeak2 uptime wireless apcups contextswitch curl json GenericJMX iptables load memcachec mysql nginx onewire ping python serial tail ted users write http ascent cpu dbi entropy gmond ipvs logfile memcached netapp notify openvpn postgresql routeros snmp tape thermal uuid xmms battery cpufreq df exec hddtemp irq madwifi memory netlink ntpd OpenVZ powerdns rrdcached swap target scale tokyotyrant vmem zfs arc Folie 9

12 Betrieb Daemon la uft auf jedem Client (Ausnahme: SNMP o.a.) u blicherweise: ein oder mehrere zentrale Server, die Werte von Clients empfangen (Push-Modell) First steps: install; select plugins; start daemon; enjoy ;-) Folie 10

13 Darstellung: Collection 4 (C4) Grundidee: Daten u ber, z. B., JSON zur Verfu gung stellen verschiedene Frontends davor mo glich effiziente Handhabung von vielen Datensa tzen durch Caching flexible Konfiguration von Graphen Folie 11

14 U berblick u ber collectd Plugin-U berblick CPU, Speicher, Netzwerk-I/O Netzwerk-Plugin RRDtool-Plugin Generische Plugins (U berblick) Eigene Erweiterungen (U berblick) collectd anbinden und erweitern Folie 12

15 Plugin-U berblick Spezielle Lese-Plugins CPU, Speicher, Netzwerk-Schnittstellen Schreib- bzw. IO-Plugins Netzwerk-Plugin RRDtool, RRDCacheD Generische Plugins SNMP tail PostgreSQL Folie 13

16 CPU, Speicher, Netzwerk-I/O Synopsis LoadPlugin "cpu" LoadPlugin "memory" LoadPlugin "interface" Folie 14

17 CPU, Speicher, Netzwerk-I/O Synopsis LoadPlugin "cpu" LoadPlugin "memory" LoadPlugin "interface" <Plugin interface> Interface lo Interface sit0 IgnoreSelected true </Plugin> Folie 14

18 CPU, Speicher, Netzwerk-I/O Folie 15

19 CPU, Speicher, Netzwerk-I/O Folie 16

20 CPU, Speicher, Netzwerk-I/O Folie 17

21 Netzwerk-Plugin Betriebsarten Daten versenden ( Client ) Daten empfangen ( Server ) Weiterleiten ( Proxy ) Unicast ( Punkt-zu-Punkt ) Multicast ( Punkt-zu-Gruppe ) IPv4 und IPv6 Ein Daemon fu r alles Rolle des Daemon ha ngt von der Konfiguration ab. Folie 18

22 Netzwerk-Plugin: Unicast Folie 19

23 Netzwerk-Plugin: Multicast Folie 20

24 Netzwerk-Plugin: Server/Client Synopsis: Client LoadPlugin "network" <Plugin "network"> Server "collectd0.musterfirma.de" Server "collectd1.musterfirma.de" Server "ff18::efc0:4a42" </Plugin> Folie 21

25 Netzwerk-Plugin: Server/Client Synopsis: Server LoadPlugin "network" <Plugin "network"> Listen "collectd0.musterfirma.de" Listen "ff18::efc0:4a42" </Plugin> Folie 22

26 Netzwerk-Plugin: Proxy Folie 23

27 Netzwerk-Plugin: Proxy Synopsis: Proxy LoadPlugin "network" <Plugin "network"> Listen "collectgw.extern.musterfirma.de" Server "collectd1.intern.musterfirma.de" Forward true </Plugin> Folie 24

28 Netzwerk-Plugin Authentifizierung / Verschlu sselung (seit Version 4.7.0) Authentifizierung via HMAC-SHA-256 Verschlu sselung mit AES-256 (OFB) Folie 25

29 Netzwerk-Plugin Authentifizierung / Verschlu sselung Server Nichts AuthFile Sign Encrypt Nichts akzeptiert akzeptiert nicht akzeptiert nicht akzeptiert Client Sign akzeptiert akzeptiert akzeptiert nicht akzeptiert Encrypt nicht mo glich akzeptiert akzeptiert akzeptiert Folie 26

30 RRDtool-Plugin Schreibt Daten effizient in RRD-Dateien Caching Funktionalita t nun in RRDtool als RRD Caching Daemon verfu gbar Synopsis LoadPlugin "rrdtool" <Plugin "rrdtool"> DataDir "/var/lib/collectd/rrd" </Plugin> Folie 27

31 RRDtool-Plugin (Caching) Konfiguration <Plugin "rrdtool"> DataDir "/var/lib/collectd/rrd" CacheTimeout 3600 CacheFlush # 1 hour # 1 day WritesPerSecond 30 </Plugin> FLUSH ermo glicht dennoch die graphische Darstellung von aktuellen Daten Folie 28

32 Generische Plugins (U berblick) Idee: Generische Ansa tze, statt Speziallo sungen Benutzerkonfiguration bestimmt das Verhalten Unterstu tzung fu r neue Gera te braucht i.d.r. keine neue Version von collectd Beispiele: SNMP, tail, curl, DBI, PostgreSQL Folie 29

33 Eigene Erweiterungen (U berblick) collectd API: C, Perl, Python, Java Externe Programme mittels unixsock- oder exec-plugin Folie 30

34 U berblick u ber collectd Plugin-U berblick collectd anbinden und erweitern UNIXSOCK Schnittstelle collectds Namensschema collectd-nagios collectd-nagios: Zukunftsmusik Eigene Erweiterungen Folie 31

35 Interaktion mit collectd UNIXSOCK Plugin o ffnet einen UNIX-Domain-Socket zur Interaktion mit dem Daemon Text- und Zeilen-basiertes Protokoll (z. B. PUTVAL, FLUSH, LISTVAL, GETVAL) ermo glicht, u.a., die Abfrage von Werten collectd-nagios collectdctl (ab Version 5.0) cussh.pl: collectd UNIX socket shell Folie 32

36 UNIXSOCK Plugin: Beispiel -> <<<<- GETVAL "FQDN/load/load" 3 Values found shortterm= e-02 midterm= e-02 longterm= e-02 Folie 33

37 Namensschema jeder Datensatz hat einen eindeutigen Identifier Hostname Plugin Name Plugin Instanz (optional) Typ Typ Instanz (optional) hostname/plugin[-instanz]/typ[-instanz] Beispiel: localhost/cpu-0/cpu-idle Folie 34

38 Verfu gbare Datensa tze cd /var/lib/collectd; ls **/*.rrd collectdctl listval cpu-0/cpu-idle cpu-0/cpu-interrupt cpu-0/cpu-nice cpu-0/cpu-softirq cpu-0/cpu-steal cpu-0/cpu-system cpu-0/cpu-user cpu-0/cpu-wait interface-eth0/if_errors interface-eth0/if_octets interface-eth0/if_packets load/load memory/memory-buffered memory/memory-cached memory/memory-free memory/memory-used users/users... Folie 35

39 collectd-nagios Nagios-/Icinga-/Shinken-Plugin verbindet sich zum UNIX Socket von collectd fragt einen (WIP: mehrere) Datensatz ab u berpru ft u bergebene Schwellwerte kehrt mit Nagios-kompatiblen Ru ckgabewert zuru ck Folie 36

40 collectd-nagios % collectd-nagios -h Usage: collectd-nagios <-s socket> <-n value_spec> <-H hostname> [options] Valid options are: -s <socket> Path to collectd s UNIX-socket. -n <v_spec> Value specification to get from collectd. Format: plugin-instance/type-instance -d <ds> Select the DS to examine. May be repeated to examine multiple DSes. By default all DSes are used. -g <consol> Method to use to consolidate several DSes. See below for a list of valid arguments. -H <host> Hostname to query the values for. -c <range> Critical range -w <range> Warning range Folie 37

41 collectd-nagios: Beispiel # adduser nagios collectd # su - nagios % collectd-nagios -s /var/run/collectd-unixsock \ -H FQDN -n load/load OKAY: 0 critical, 0 warning, 3 okay shortterm= ;;;; midterm= ;;;; longterm= ;;;; (Umbru che nur auf den Folien) Folie 38

42 collectd-nagios: Beispiel % collectd-nagios -s /var/run/collectd-unixsock \ -H FQDN -n df/df-root \ -d free -d used -g percentage OKAY: percent free= ;;;; used= ;;;; (Umbru che nur auf den Folien) Folie 39

43 Integration in Nagios: Commands define command { command_name check_collectd command_line /.../collectd-nagios -s /.../collectd-unixsock -H $HOSTNAME$ -n $ARG1$ -d $ARG2$ -w $ARG3$ -c $ARG4$ } Folie 40

44 Integration in Nagios: Commands define command { command_name check_collectd_percentage command_line /.../collectd-nagios -s /.../collectd-unixsock -H $HOSTNAME$ -n $ARG1$ -g percentage -d $ARG2$ -d $ARG3$ -w $ARG4$ -c $ARG5$ } Folie 41

45 Integration in Nagios: Services check_collectd_percentage!df/df-root!free!used!20:!10: check_collectd!load/load!midterm!5!10 check_collectd!users/users!users!50!70 check_collectd!postgresql-webapp/users-loggedin!users!... check_collectd!tail-postfix/gauge-connections_in!value!... Folie 42

46 Zukunftsmusik: aktiver Modus check collectd collectd NEB Nagios Folie 43

47 Zukunftsmusik: aktiver Modus check collectd GETVAL collectd NEB Nagios Folie 43

48 Zukunftsmusik: aktiver Modus check collectd val=4711 collectd NEB Nagios Folie 43

49 Zukunftsmusik: aktiver Modus check collectd collectd NEB get status() Nagios Folie 43

50 Zukunftsmusik: aktiver Modus check collectd collectd NEB Nagios OK/WARN/CRIT Folie 43

51 Zukunftsmusik: aktiver Modus aktiver Event Broker: embedded collectd-nagios Erkennen von collectd Checks (konf. command name, custom variable, o.a.) Abfrage von collectd u ber UNIX Socket Auswerten der Daten active check result an Nagios u bergeben Folie 44

52 Zukunftsmusik: passiver Modus collectd.cfg Hosts / Services init() collectd NEB Nagios Folie 45

53 Zukunftsmusik: passiver Modus collectd.cfg Hosts / Services collectd NEB Nagios Folie 45

54 Zukunftsmusik: passiver Modus collectd.cfg Hosts / Services {v=4711,v=...} collectd NEB Nagios Folie 45

55 Zukunftsmusik: passiver Modus collectd.cfg Hosts / Services collectd NEB get status() Nagios Folie 45

56 Zukunftsmusik: passiver Modus collectd.cfg Hosts / Services collectd NEB Nagios OK/WARN/CRIT Folie 45

57 Zukunftsmusik: passiver Modus passiver Event Broker: collectd Netzwerk Client Konfiguration von gewu nschten Werten und Schwellwerten in eigener Konfigurationsdatei (collectd.cfg) Erzeugung von dazugeho rigen Hosts und Services Server fu r collectds Netzwerk-Plugin Auswerten der gewu nschten Werte active/passive check results an Nagios u bergeben Folie 46

58 Arbeitsweise von collectd core: read thread() p = get next plugin(); sleep until due(p); Folie 47

59 Arbeitsweise von collectd core: read thread() plugin1.c:read() p->callback(); Folie 47

60 Arbeitsweise von collectd plugin1.c:read()... dispatch values(v); Folie 47

61 Arbeitsweise von collectd core: dispatch values() plugin1.c:read()... plugin write(v);... dispatch values(v); Folie 47

62 Arbeitsweise von collectd core: dispatch values() plugin1.c:read() plugin2.c:write()... plugin write(v);... dispatch values(v);... Folie 47

63 Perl-Plugin Allgemeines Integriert einen Perl-Interpreter (vergleichbar zu Apaches mod perl) Instanziierung und Syntax-Analyse nur einmal Exportiert die API ( nicht nur Lese-Plugins mo glich) Folie 48

64 Perl-Plugin: Beispiel package Collectd::Plugin::Magic; use Collectd qw( :all ); sub magic_read { my $vl = { plugin => magic, values => [Magic->getCurrentLevel ()] }; plugin_dispatch_values ( magic_level, $vl); } plugin_register (TYPE_READ, magic, magic_read ); Folie 49

65 exec-plugin Allgemeines Fu hrt Programme aus Liest von deren Standard-Ausgabe Ko nnen u ber la ngere Perioden laufen (vgl. init) Folie 50

66 exec-plugin: Beispiel #!/bin/sh INTVL=${COLLECTD_INTERVAL:-10} CHOST="${COLLECTD_HOSTNAME:-localhost}" IDENT="$CHOST/magic/magic_level" while sleep $INTVL do VALUE= magic --level echo "PUTVAL \"$IDENT\" interval=$intvl N:$VALUE" done Folie 51

67 Vielen Dank fu r die Aufmerksamkeit! Gibt es Fragen? Folie 52

68 Kontakt: Sebastian tokkee Harl teamix GmbH, Nu rnberg irc.freenode.net/#collectd Artikel zum Thema collectd: Monitoring/Performance-Analyse-mit-Collectd Folie 53

Lass dir sagen, was deine Rechner machen

Lass dir sagen, was deine Rechner machen Monitoring mit collectd und Nagios Lass dir sagen, was deine Rechner machen Sebastian tokkee Harl team(ix) GmbH / collectd core team Nagios Workshop 2011 23. Mai 2011, Hannover Über team(ix)

Mehr

Wisse, was deine Rechner machen

Wisse, was deine Rechner machen Performance-Analyse mit collectd Wisse, was deine Rechner machen Sebastian tokkee Harl team(ix) GmbH / collectd core team 12. Mai 2011 Über team(ix) Wisse, was deine Rechner machen Folie

Mehr

Wisse, was deine Rechner tun

Wisse, was deine Rechner tun Performance-Analyse mit collectd Wisse, was deine Rechner tun Sebastian tokkee Harl collectd core team Grazer Linuxtage 2010 24. April 2010 Was ist collectd? Wichtige Eigenschaften

Mehr

Performance-Analyse in großen Umgebungen mit

Performance-Analyse in großen Umgebungen mit Performance-Analyse in großen Umgebungen mit collectd Sebastian tokkee Harl FrOSCon 2009 2009-08-22 Was ist collectd? Gliederung Was ist collectd? Wichtige Eigenschaften Eigene Erweiterungen

Mehr

Performance-Analyse in großen Umgebungen mit collectd

Performance-Analyse in großen Umgebungen mit collectd Performance-Analyse in großen Umgebungen mit collectd Sebastian Harl Florian Forster collectd Hauptentwickler 2009-04-30 Was ist collectd? Gliederung Was ist collectd? Wichtige Eigenschaften Eigene Erweiterungen

Mehr

collectd in der großen weiten Welt

collectd in der großen weiten Welt Anbindung des Datensammlers an Monitoringlo sungen Sebastian tokkee Harl teamix GmbH / collectd core team OSMC 2011 29. November 2011 U ber teamix gegru ndet 2001 Spezialisierung auf solide

Mehr

Wisse, was deine Elefanten machen

Wisse, was deine Elefanten machen PostgreSQL Performance-Analyse mit collectd Sebastian tokkee Harl teamix GmbH / collectd core team PGConf.DE 2011 11. November 2011 U ber teamix gegru ndet 2001 Urspru nge: Open-Source

Mehr

Wisse, was deine Rechner tun

Wisse, was deine Rechner tun Performance-Analyse mit collectd Wisse, was deine Rechner tun Sebastian tokkee Harl collectd core team Grazer Linuxtage 2010 24. April 2010 Was ist collectd? Wichtige Eigenschaften

Mehr

collectd the statistics collection & monitoring daemon

collectd the statistics collection & monitoring daemon collectd the statistics collection & monitoring daemon Sebastian Harl / Linux User Schwabach LUG Camp Flensburg, 03. Mai 2008 Inhalt Was ist collectd? Architektur Implementierung

Mehr

Ein Ersatz für NRPE und NSCA?

Ein Ersatz für NRPE und NSCA? ? Sven Velt team(ix) GmbH, Nürnberg sv@teamix.net Sven Velt Über mich Linux seit»10 Jahren 1995-2001 Internet-Provider Verantwortlich für Technik 24/7 muss alles laufen Monitoring notwendig... mehr als

Mehr

Wie entgehe ich der I/O-Hölle

Wie entgehe ich der I/O-Hölle Wie entgehe ich der I/O-Hölle Der Sebastian tokkee Harl Linuxtag 2012 25. Mai 2012 teamix GmbH Solide IT-Infrastruktur Sitz: Nürnberg Open-Source Monitoring Netzwerke N-IX NetApp Juniper

Mehr

Linux Cluster in Theorie und Praxis

Linux Cluster in Theorie und Praxis Foliensatz Center for Information Services and High Performance Computing (ZIH) Linux Cluster in Theorie und Praxis Monitoring 30. November 2009 Verfügbarkeit der Folien Vorlesungswebseite: http://tu-dresden.de/die_tu_dresden/zentrale_einrichtungen/

Mehr

Überwachung der IT-Infrastruktur mit Nagios ein Erfahrungsbericht

Überwachung der IT-Infrastruktur mit Nagios ein Erfahrungsbericht Überwachung der IT-Infrastruktur mit Nagios ein Erfahrungsbericht André Beck IBH IT-Service GmbH Gostritzer Str. 61-63 01217 Dresden http://www.ibh.de/ support@ibh.de www.ibh.de IBH Ingenieurbüro Prof.

Mehr

OTRS - Nagios Integration. Jens Bothe Senior Consultant, OTRS AG

OTRS - Nagios Integration. Jens Bothe Senior Consultant, OTRS AG OTRS - Nagios Integration Jens Bothe Senior Consultant, OTRS AG NETWAYS Nagios Konferenz Nürnberg, 12.09.2008 Historie OTRS & ((otrs)) 2008 Partner Programm & stable Release OTRS::ITSM 1.1 & OTRS 2.3 o

Mehr

Nagios Erweiterungen Der Rest. Nagios / Icinga. OpenSource Network-Monitoring im großen Stil. Manuel Landesfeind

Nagios Erweiterungen Der Rest. Nagios / Icinga. OpenSource Network-Monitoring im großen Stil. Manuel Landesfeind Erweiterungen Der Rest / Icinga OpenSource Network-Monitoring im großen Stil Manuel Landesfeind Institut für Mathematik Georg-August-Universität Göttingen This presentation can be used under the terms

Mehr

Icinga 2 Einführung und Übersicht

Icinga 2 Einführung und Übersicht Icinga 2 Einführung und Übersicht Jens Link September 2015 Icinga 2 Einführung und Übersicht 1 Einführung Icinga 2 Einführung und Übersicht 2 Inhalte Nagios, Icinga, Icinga2 - Eine Übersicht Monitoring

Mehr

Webcast: Java Nagios Monitoring in der Praxis

Webcast: Java Nagios Monitoring in der Praxis Webcast: Java Nagios Monitoring in der Praxis Jmx4Perl und Jolokia Referent: Dr. Roland Huß Moderation: Gerhard Laußer ConSol* Software GmbH ConSol* Zentrale in München Geschäftsstelle in Düsseldorf, Tochterfirmen

Mehr

check_multi Matthias Flacke Nagios Workshop 26. Juni 2007

check_multi Matthias Flacke Nagios Workshop 26. Juni 2007 check_multi Matthias Flacke Nagios Workshop 26. Juni 2007 Was ist check_multi? check_multi ist ein Wrapper-Plugin (Parent), das andere Plugins (Childs) aufruft. In einer Headerzeile wird eine Zusammenfassung

Mehr

Business ProzessMonitoring mit BPView

Business ProzessMonitoring mit BPView Business ProzessMonitoring mit BPView DI (FH) René Koch rene.koch@siedl.net 1/46 Agenda Was ist BPView? Monitoring Daten sammeln Überblick über das Web UI Dashboards und Business Prozesse definieren Roadmap

Mehr

Netzwerk Monitoring in der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB) Der Klügste ist der, der weiß was er nicht weiß.

Netzwerk Monitoring in der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB) Der Klügste ist der, der weiß was er nicht weiß. Netzwerk Monitoring in der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB) Der Klügste ist der, der weiß was er nicht weiß. (Sokrates) Vorstellung 2 Name: Karsten Schöke Nagios-Portal seit 2006

Mehr

Workshop: Nagios/Icinga Business ProzessMonitoring mit BPView

Workshop: Nagios/Icinga Business ProzessMonitoring mit BPView Workshop: Nagios/Icinga Business ProzessMonitoring mit BPView DI (FH) René Koch rene.koch@siedl.net 1/59 Agenda Was ist BPView? Monitoring Daten sammeln Dashboards und Business Prozesse definieren Roadmap

Mehr

Einbindung des Kentix AlarmManager-PRO in Nagios. 25. März 2013 B1 Systems GmbH

Einbindung des Kentix AlarmManager-PRO in Nagios. 25. März 2013 B1 Systems GmbH Einbindung des Kentix AlarmManager-PRO in Nagios 25. März 2013 Seite 1 Inhaltsverzeichnis 1 Überwachung des AlarmManager-PRO 2 1.1 Konfiguration/Einbinden in Nagios..................... 3 1.2 check KAMP.pl

Mehr

check_mk Jens Link FrOSCon 2012 jenslink@quux.de Jens Link (jenslink@quux.de) check_mk 1 / 1

check_mk Jens Link FrOSCon 2012 jenslink@quux.de Jens Link (jenslink@quux.de) check_mk 1 / 1 check_mk Jens Link jenslink@quux.de FrOSCon 2012 Jens Link (jenslink@quux.de) check_mk 1 / 1 Wer bin ich? Freiberuflicher Consultant Schwerpunkt: komplexe Netzwerke, Netzwerksecurity, Netzwerkmonitoring,

Mehr

Sensordaten mit SNMP verteilen

Sensordaten mit SNMP verteilen Sensordaten mit SNMP verteilen Axel Wachtler und Ralf Findeisen Chemnitzer Linux Tage 17.03.2013 Einleitung Systembeschreibung Was ist SNMP? Implementierung Demo Ausblick Systemüberblick Sensor- und Gatewayknoten

Mehr

check_mk Jens Link sage@guug München 08/2012 jenslink@quux.de Jens Link (jenslink@quux.de) check_mk 1 / 28

check_mk Jens Link sage@guug München 08/2012 jenslink@quux.de Jens Link (jenslink@quux.de) check_mk 1 / 28 check_mk Jens Link jenslink@quux.de sage@guug München 08/2012 Jens Link (jenslink@quux.de) check_mk 1 / 28 Wer bin ich? Freiberuflicher Consultant Schwerpunkt: komplexe Netzwerke, Netzwerksecurity, Netzwerkmonitoring,

Mehr

Viele bunte Graphen. Sebastian. tokkee Harl FrOSCon 2010 22. August 2010. Daten mit RRDtool speichern und visualisieren

Viele bunte Graphen. Sebastian. tokkee Harl <tokkee@debian.org> FrOSCon 2010 22. August 2010. Daten mit RRDtool speichern und visualisieren Daten mit RRDtool speichern und visualisieren Viele bunte Graphen Sebastian tokkee Harl Debian RRDtool Team FrOSCon 2010 22. August 2010 Was ist RRDtool? Wie funktioniert RRDtool? Arbeiten

Mehr

Nagios-Monitoring mit check_mk. D. Bucher - WWU Münster

Nagios-Monitoring mit check_mk. D. Bucher - WWU Münster Nagios-Monitoring mit check_mk D. Bucher - WWU Münster check_mk general purpose nagios plugin for data retrieval Reduktion der: Anzahl der Client requests CPU-Last auf dem Nagios Host Automatisches Inventory

Mehr

PNP4Nagios Workshop Daten verarbeiten Das Web Frontend check oracle health. PNP4Nagios Workshop. Jörg Linge

PNP4Nagios Workshop Daten verarbeiten Das Web Frontend check oracle health. PNP4Nagios Workshop. Jörg Linge PNP4Nagios Workshop Jörg Linge 3. Netways Nagios Konferenz, 12.9.2008 in Nürnberg 1 PNP4Nagios Workshop Ablauf und Zeitplan VMware Image Anforderungen 2 Daten verarbeiten Die Kunst Daten zu sammeln WORKSHOP

Mehr

Daten mit RRDtool speichern und visualisieren. Viele bunte Graphen. tokkee Harl Debian RRDtool Team

Daten mit RRDtool speichern und visualisieren. Viele bunte Graphen. tokkee Harl <tokkee@debian.org> Debian RRDtool Team Daten mit RRDtool speichern und visualisieren Viele bunte Graphen Sebastian tokkee Harl Debian RRDtool Team Grazer Linuxtage 2010 24. April 2010 Was ist RRDtool? Wie funktioniert RRDtool?

Mehr

ICINGA Open Source Monitoring in Web 2.0 Style

ICINGA Open Source Monitoring in Web 2.0 Style ICINGA Open Source Monitoring in Web 2.0 Style Icinga Development Team @ FrOSCon 6 21.08.2011 Sankt Augustin Agenda Einführung Icinga an sich Team Projekt Icinga-Core Icinga-Web Icinga-Reporting Demo Roadmap

Mehr

Monitoring mit Icinga/Nagios

Monitoring mit Icinga/Nagios 26.01.2011, Vortrag Computer Stammtisch Harburg Grundlegendes Einleitung Monitoring Warum Netzwerk- und Dienste-Monitoring? Kontrolle über IT-Ressourcen Verfügbarkeit ist Teil der IT-Sicherheit evtl. gesetzlich

Mehr

IPv6-Tunnelbroker leicht gemacht: OpenVPN

IPv6-Tunnelbroker leicht gemacht: OpenVPN IPv6-Tunnelbroker leicht gemacht: OpenVPN 40. DFN-Betriebstagung in Berlin 9.3.-10.3.2004 Copyright 2004 by Christian Strauf Christian Strauf (JOIN) 1 Agenda Was ist ein Tunnelbroker? Szenarien für Tunnelbroker

Mehr

Netzwerkmanagement mit Linux und Open Source Werkzeugen. Wilhelm Dolle Director Information Technology

Netzwerkmanagement mit Linux und Open Source Werkzeugen. Wilhelm Dolle Director Information Technology Netzwerkmanagement mit Linux und Open Source Werkzeugen Wilhelm Dolle Director Information Technology interactive Systems GmbH 22. Oktober 2004, Berlin Agenda Netzwerküberwachung / Netzwerkmanagement Nagios

Mehr

check_cisco_voice Dokumentation

check_cisco_voice Dokumentation check_cisco_voice Dokumentation Inhaltsverzeichnis 1. Vorbereitung...2 2. Verwendung...3 2.1 Usage / Parameter...3 2.2 Modi...5 2.2.1 Lern-Modus...5 2.2.2 Interface-Modus...6 2.2.3 Gesamtstatus...8 2.2.4

Mehr

Überwachung von MySQL-Datenbanken mit check_mysql_health

Überwachung von MySQL-Datenbanken mit check_mysql_health Überwachung von MySQL-Datenbanken mit check_mysql_health Gerhard Laußer ConSol* Software GmbH, München Wer bin ich? Gerhard Laußer aus München arbeite bei der Firma ConSol* lausser im Nagios-Portal 1 Entstehungsgeschichte

Mehr

Check_MK. 11. Juni 2013

Check_MK. 11. Juni 2013 Check_MK 11. Juni 2013 Unsere Vision IT-Monitoring muss werden: 1. einfach 2. performant 2 / 25 Was macht IT-Monitoring? IT-Monitoring: Aktives Überwachen von Zuständen Verarbeiten von Fehlermeldungen

Mehr

Das Nagios Ökosystem

Das Nagios Ökosystem Alexander Wirt und Mike Liebsch 2011-08-25 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemein 2 3 4 5 6 Nagios Allgemein Weit verbreitet Große Community Verschiedene Rewrites (Icinga, Shinken) Leicht Erweiterbar Nagios Allgemein

Mehr

Der Check_MK Micro Core. 22. Oktober 2014

Der Check_MK Micro Core. 22. Oktober 2014 Der Check_MK Micro Core 22. Oktober 2014 Der Check_MK Micro Core Einfach. Schnell. 2 / 56 Aufgaben des Cores Anstoßen von Check-Plugins Empfangen von Resultaten Speichern der Resultate Erkennen von Änderungen

Mehr

Netzwerk Monitoring in der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB) Der Klügste ist der, der weiß was er nicht weiß.

Netzwerk Monitoring in der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB) Der Klügste ist der, der weiß was er nicht weiß. Netzwerk Monitoring in der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB) Der Klügste ist der, der weiß was er nicht weiß. (Sokrates) Vorstellung 2 Name: Karsten Schöke Nagios-Portal seit 2006

Mehr

ALL NEW GROUNDWORK 7.0.2

ALL NEW GROUNDWORK 7.0.2 ALL NEW GROUNDWORK 7.0.2 11 gute Gründe für den Umstieg / Upgrade 1. Benutzerfreundlichkeit 2. Performance 3. Sicherheit 4. CloudHub 1.3 5. Kostenloser Upgrade 6. Business Service Management 7. Authentifikation

Mehr

Fallstudie Nagios bei MIT

Fallstudie Nagios bei MIT Fallstudie Nagios bei MIT MAN IT Services GmbH Tobias Mucke Fallstudie Nagios bei MIT 21.09.2006 1 Vorstellung - MAN IT Services GmbH IT Dienstleister für die MAN Gruppe Gründung als eigenständige GmbH

Mehr

Monitoring mit Nagios

Monitoring mit Nagios Monitoring mit Nagios Holger Weiß Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung (ZEDAT) Freie Universität Berlin 1. Dezember 2005 Gliederung 1 Konzept Hosts versus Services Nagios Plugins NRPE und NSCA Performance

Mehr

Monitoring Wissen, was passiert. Wissen, was zu tun ist. Thorsten Kramm SLAC 2011

Monitoring Wissen, was passiert. Wissen, was zu tun ist. Thorsten Kramm SLAC 2011 Thorsten Kramm SLAC 2011 Was ist Zabbix? Opensource lösung Basierend auf: Serverdaemon SQL Datenbank Webgui Agent Was macht Zabbix? Daten sammeln (Items) Zabbix Agent (Unix, Windows) SNMP, IMPI, SSH, Telnet,

Mehr

ACCANTUM <> DIGAS ERP INTEGRATION

ACCANTUM <> DIGAS ERP INTEGRATION ACCANTUM DIGAS ERP INTEGRATION DIGAS ERP SOFTWARE DIGAS erp Software KEYNOTES DIGAS ist eine komplexe Anwendungssoftware zur Unterstu tzung der Ressourcenplanung eines gesamten Unternehmens. DIGAS.erp

Mehr

PNP - RRD Graphen für Nagios

PNP - RRD Graphen für Nagios 2. NETWAYS Nagios Konferenz, 11.10.2007 in Nürnberg 1 Einführung Was ist PNP 2 Die Installation Vorraussetzungen Die Installation Prüfung der Installation Nagios Service Extinfo Templates Config Files

Mehr

Einleitung. Storage-Monitoring mit Nagios

Einleitung. Storage-Monitoring mit Nagios Einleitung Storage-Monitoring mit Nagios Kapitel 01: Einleitung Überblick... 01.01 NetApp - Network Appliance... 01.03 Data ONTAP & WAFL... 01.04 Interner Aufbau... 01.05 Überblick Storage-Monitoring mit

Mehr

OMD-Projekte Ansätze beim Monitoring der IT von Landeshauptstädten, Automobilherstellern und Discountern

OMD-Projekte Ansätze beim Monitoring der IT von Landeshauptstädten, Automobilherstellern und Discountern OMD-Projekte Ansätze beim Monitoring der IT von Landeshauptstädten, Automobilherstellern und Discountern Gerhard Laußer ConSol* 15.06.2012 Generierung von Konfigdateien Build-Server site1 cmdb coshsh.cfg

Mehr

Entwicklung von Nagios-Plugins mit Net::SNMP und Nagios::Plugin

Entwicklung von Nagios-Plugins mit Net::SNMP und Nagios::Plugin Entwicklung von Nagios-Plugins mit Net::SNMP und Nagios::Plugin Plugins prima selbst gemacht Martin Hefter Schenker Deutschland AG Nürnberg, 28. - 29. Oktober 2009 Neuer Abschnitt 1 Einführung 2 Nagios::Plugin

Mehr

Check_MK. Die neue Art des Monitorings

Check_MK. Die neue Art des Monitorings Die neue Art des Monitorings Teil 1: IT-Monitoring IT-Monitoring Funktionen Aktives Überwachen von Zuständen Verarbeiten von Fehlermeldungen Alarmierung im Fehlerfall Visualisierung und Zusammenfassung

Mehr

Nagios. Jens Link jenslink@quux.de. September 2008. Jens Link () Nagios September 2008 1 / 1

Nagios. Jens Link jenslink@quux.de. September 2008. Jens Link () Nagios September 2008 1 / 1 Nagios Jens Link jenslink@quux.de September 2008 Jens Link () Nagios September 2008 1 / 1 Wer bin ich? Freiberuflicher Consultant Schwerpunkt: komplexe Netzwerke, Netzwerksecurity, Netzwerkmonitoring,

Mehr

Icinga Einführung. 19.11.2012 Thomas-Krenn.AG. Philipp Deneu www.netways.de

Icinga Einführung. 19.11.2012 Thomas-Krenn.AG. Philipp Deneu www.netways.de Icinga Einführung 19.11.2012 Thomas-Krenn.AG Philipp Deneu KURZVORSTELLUNG KURZVORSTELLUNG Philipp Deneu Senior Consultant / Trainer Themengebiete Open Source Systems Management Open Source Data Center

Mehr

Partitionieren über Rechnergrenzen hinweg

Partitionieren über Rechnergrenzen hinweg Partitionieren über Rechnergrenzen hinweg Erkan Yanar erkan.yanar@linsenraum.de Blog: linsenraum.de/erkules Xing: www.xing.com/profile/erkan Yanar 24. November 2011 Was tun wenn: Daten übersteigen die

Mehr

directinsight:director CUBiT IT Solutions GmbH Ing. Peter-Paul Witta Zieglergasse 67/3/1 1070 Wien

directinsight:director CUBiT IT Solutions GmbH Ing. Peter-Paul Witta Zieglergasse 67/3/1 1070 Wien directinsight:director CUBiT IT Solutions GmbH Ing. Peter-Paul Witta Zieglergasse 67/3/1 1070 Wien Agenda Strategien und Ziele Komponenten Storage-Plugins Vmware und LAN Change Management Technische Services

Mehr

Cloud4E. OCCI-Service-Framework. Stand: 29. Mai 2014

Cloud4E. OCCI-Service-Framework. Stand: 29. Mai 2014 Cloud4E OCCI--Framework Stand: 29. Mai 2014 Cloud4E Ziele Flexible, cloud-basierte Simulationsumgebungen für mittelständische Unternehmen Definition und Umsetzung eines Software-Stacks zur Portierung bestehender

Mehr

Open Source Virtualisierung mit ovirt. DI (FH) René Koch

Open Source Virtualisierung mit ovirt. DI (FH) René Koch Open Source Virtualisierung mit ovirt DI (FH) René Koch Agenda Einführung Komponenten Erweiterungen & Monitoring Use Cases & Herausforderungen Einführung ovirt Zentralisiertes Management für Server und

Mehr

Verteiltes Monitoring. 23. Oktober 2014

Verteiltes Monitoring. 23. Oktober 2014 Verteiltes Monitoring 23. Oktober 2014 Inhalt Szenarien Entscheidungskriterien Best practices Was wir nicht verfolgen 2 / 37 Szenarien Mehrere Rechenzentren weltweit Überwachung tausender Märkte Überwachung

Mehr

Übersicht Monitoring mit Alarm Monitoring mit Graphen Sensoren Ende. Monitoring @ $HOME. Die Maschine beobachtet das schon eine ganze Weile.

Übersicht Monitoring mit Alarm Monitoring mit Graphen Sensoren Ende. Monitoring @ $HOME. Die Maschine beobachtet das schon eine ganze Weile. Monitoring @ $HOME Die Maschine beobachtet das schon eine ganze Weile. Alexander Schreiber http://www.thangorodrim.ch/ Chemnitzer Linux-Tage 2015, 2015-03-22 Nicht alles was zählt,

Mehr

PMT/S Plattform. Performance Monitoring & Lasttest System. Lifecycle Technology GmbH Stand: 19.01.05 Seite 1 von 13

PMT/S Plattform. Performance Monitoring & Lasttest System. Lifecycle Technology GmbH Stand: 19.01.05 Seite 1 von 13 PMT/S Plattform Performance Monitoring & Lasttest System Lifecycle Technology GmbH Stand: 19.01.05 Seite 1 von 13 PMT/S Performance Monitor & Load Test System Das PMT/S ist eine Systems Management Plattform

Mehr

22. Juni 2009 Angelo Gargiulo, Fabian Gander. NConf - Enterprise Nagios configurator

22. Juni 2009 Angelo Gargiulo, Fabian Gander. NConf - Enterprise Nagios configurator 22. Juni 2009 Angelo Gargiulo, Fabian Gander NConf - Enterprise Nagios configurator Themen Einführung Die Nconf Applikation Live-Demo Roadmap Fragen & Antworten 2 Einführung Wer wir sind Fabian Gander

Mehr

Hardwareüberwachung mit IPMI und Nagios

Hardwareüberwachung mit IPMI und Nagios Hardwareüberwachung mit IPMI und Nagios NETWAYS Nagios Konferenz 2007 Agenda Einleitung Weshalb Hardware überwachen? Status quo IPMI Vorstellung IPMI Integration IPMI und Nagios Aktive Checks Eventhandling

Mehr

Security. Stefan Dahler. 6. Zone Defense. 6.1 Einleitung

Security. Stefan Dahler. 6. Zone Defense. 6.1 Einleitung 6. Zone Defense 6.1 Einleitung Im Folgenden wird die Konfiguration von Zone Defense gezeigt. Sie verwenden einen Rechner für die Administration, den anderen für Ihre Tests. In der Firewall können Sie entweder

Mehr

Gabriele Pohl - Michael Renner. Munin. Graphisches Netzwerk- und System-Monitoring

Gabriele Pohl - Michael Renner. Munin. Graphisches Netzwerk- und System-Monitoring Gabriele Pohl - Michael Renner Munin Graphisches Netzwerk- und System-Monitoring Inhaltsverzeichnis Einleitung 15 1 Architektur 19 1.1 Die Arbeitsweise des Masters 20 1.2 Die Arbeitsweise der Nodes 21

Mehr

Text. OpenNebula. Martin Alfke

Text. OpenNebula. Martin Alfke <ma@example42.com> Text OpenNebula Martin Alfke Martin Alfke Puppet Nerd Freelancer Automation Enthusiast kein Berater! E-POST 2500 VM s mehrere Virtualisierungslösungen (OpenVZ, MCP, KVM libvirt) unterschiedliche

Mehr

NAGIOS - WACHSAMER SCHUTZHEILIGER IM NETZ

NAGIOS - WACHSAMER SCHUTZHEILIGER IM NETZ CHEMNITZER LINUX-TAG 2004 Landeskriminalamt Thüringen NAGIOS - WACHSAMER SCHUTZHEILIGER IM NETZ Alexander Schreiber als@thangorodrim.de Chemnitz, den 7. März 2004 Nagions Inhalt Inhalt Übersicht & Name,

Mehr

MySQL Konfiguration - die wichtigsten Parameter

MySQL Konfiguration - die wichtigsten Parameter MySQL Konfiguration - die wichtigsten Parameter DOAG SIG MySQL Performance 13. März 2012, Wiesbaden Oli Sennhauser Senior MySQL Consultant, FromDual GmbH oli.sennhauser@fromdual.com www.fromdual.com 1

Mehr

Smartphone Entwicklung mit Android und Java

Smartphone Entwicklung mit Android und Java Smartphone Entwicklung mit Android und Java predic8 GmbH Moltkestr. 40 53173 Bonn Tel: (0228)5552576-0 www.predic8.de info@predic8.de Was ist Android Offene Plattform für mobile Geräte Software Kompletter

Mehr

Event Handlers heute mal dynamisch

Event Handlers heute mal dynamisch Nagios-Portal» Nagios» Howtos» Event Handlers heute mal dynamisch RomanK Geburtstag: 8.0.98 (6) Geschlecht: Männlich Wohnort: Berlin Beruf: Fachinformatiker Systemintegration Anzahl Nagios-Server: Nagios-Version(en):.0rc

Mehr

Zabbix Performance Tuning

Zabbix Performance Tuning Zabbix Performance Tuning Getting most out of your hardware 1/31 Zabbix Webinar Inhalte des Webinars Übersicht über Zabbix Performance Faktoren Step 1. Identifizieren und Beheben von Problemen Step 2.

Mehr

RWE IT Infrastructure Operations Data Center Monitoring DE

RWE IT Infrastructure Operations Data Center Monitoring DE RWE IT Infrastructure Operations Data Center Monitoring DE Implementierung BMC Performance Manager und Event Manager Status: Final Date: 05.11.2010 Version: 0.1 Author: Dr. Hans-georg Köhne RWE IT GmbH

Mehr

Availability Manager Overview

Availability Manager Overview DECUS Symposium 2007 Availability Manager Overview Günter Kriebel Senior Consultant OpenVMS guenter.kriebel@hp.com GET CONNECTED People. Training. Technology. 2006 Hewlett-Packard Development Company,

Mehr

Hochverfügbare LDOMs mit Oracle Solaris Cluster

Hochverfügbare LDOMs mit Oracle Solaris Cluster Hochverfügbare LDOMs mit Oracle Solaris Cluster Marco Stadler stadler@jomasoft.ch Senior Technical Specialist JomaSoft GmbH 1 2 Inhalt Wer ist JomaSoft? Kundenanforderungen LDoms (Oracle VM Server for

Mehr

Best Practice: Anbindung eines DB-gestützten Wilken ERP-Systems in Nagios

Best Practice: Anbindung eines DB-gestützten Wilken ERP-Systems in Nagios Best Practice: Anbindung eines DB-gestützten Wilken ERP-Systems in Nagios Roman Hoffmann, GF Wilken Rechenzentrum GmbH Wer ist Wilken? Wilken in Zahlen: 30 Jahre ERP Software 250 Mitarbeiter in Ulm, Markgröningen

Mehr

Oldenburg, 2008-06-11. Nagios Workshop Oldenburg 2008 Wolfgang Barth 1

Oldenburg, 2008-06-11. Nagios Workshop Oldenburg 2008 Wolfgang Barth 1 Was ist neu in Nagios 3.0? Oldenburg, 2008-06-11 Nagios Workshop Oldenburg 2008 Wolfgang Barth 1 Änderungen bei Objekten Gleitkomma-Intervalle Einzelne Objekte host, service *groups contact timeperiod

Mehr

NovaBACKUP DataCenter 5.0. Screenshots

NovaBACKUP DataCenter 5.0. Screenshots Software-Architektur Software - Architektur Zentrale Management Konsole Zentrales Management Zentrale Datenbank - Was/Wann/Wo - Zeitpläne - Jobs Backup Client Backup Client Backup Client Backup Server

Mehr

Solaris Cluster. Dipl. Inform. Torsten Kasch 8. Januar 2008

Solaris Cluster. Dipl. Inform. Torsten Kasch <tk@cebitec.uni Bielefeld.DE> 8. Januar 2008 Dipl. Inform. Torsten Kasch 8. Januar 2008 Agenda Übersicht Cluster Hardware Cluster Software Konzepte: Data Services, Resources, Quorum Solaris Cluster am CeBiTec: HA Datenbank

Mehr

Check_MK für jedermann

Check_MK für jedermann Thorsten Bruhns Solution Architect OPITZ CONSULTING GmbH Nürnberg, 18.11.2015 OPITZ CONSULTING GmbH 2015 Seite 1 OPITZ CONSULTING GmbH 2015 Seite 2 Was ist Monitoring? Monitoring ist ein Überbegriff für

Mehr

www.uni-math.gwdg.de/linuxuebung

www.uni-math.gwdg.de/linuxuebung 14 Netzwerküberwachung und -steuerung Überblick SNMP Simple Network Management Protocol Datendefinitionen SNMP Implementierungen unter Linux Kommandos zur Datenbeschaffung Konfiguration des Net-SNMP Agenten

Mehr

Icinga Teil 2. Andreas Teuchert. 25. Juli 2014

Icinga Teil 2. Andreas Teuchert. 25. Juli 2014 Icinga Teil 2 Andreas Teuchert 25. Juli 2014 1 Nagios-Plugins Programme, die den Status von Diensten überprüfen können liegen in /usr/lib/nagios/plugins/ werden von Icinga aufgerufen, geben Status über

Mehr

HowTo: Einrichtung einer IPSec Verbindung mit einem IPSEC VPN Client zum DWC-1000 am Beispiel der Shrewsoft VPN Clientsoftware

HowTo: Einrichtung einer IPSec Verbindung mit einem IPSEC VPN Client zum DWC-1000 am Beispiel der Shrewsoft VPN Clientsoftware HowTo: Einrichtung einer IPSec Verbindung mit einem IPSEC VPN Client zum DWC-1000 am Beispiel der Shrewsoft VPN Clientsoftware [Voraussetzungen] 1. DWC-1000 mit Firmware Version: 4.2.0.3_B502 und höher

Mehr

Mit Nagios das Netzwerk voll im Griff

Mit Nagios das Netzwerk voll im Griff 8.11.2008 Outline 1 Einleitung 2 Struktur 3 Konfiguration 4 Plugin 5 Benachrichtigung 6 Screenshots 7 Ende Allgemein Netzwerkstruktur des Technik: 6 Server 10 virtuelle Server ca. 80 Switches mit ca. 3700

Mehr

Elasticsearch aus OPS-Sicht Teil1. Markus Rodi Karlsruhe, 22.05.2015

Elasticsearch aus OPS-Sicht Teil1. Markus Rodi Karlsruhe, 22.05.2015 Elasticsearch aus OPS-Sicht Teil1 Markus Rodi Karlsruhe, 22.05.2015 Agenda 1.Elasticsearch 2.VM & Storage 3.System 4.Konfigurationsparameter 5.Snapshot/Restore 2 Elasticsearch Cluster Mehrere Nodes Default

Mehr

Monitoring bei GISA Jörg Sterlinski

Monitoring bei GISA Jörg Sterlinski Jörg Sterlinski Donnerstag, 18. Oktober 2012 2012 GISA GmbH Leipziger Chaussee 191 a 06112 Halle (Saale) www.gisa.de Agenda Vorstellung GISA GmbH Gründe für den Einsatz von Icinga Rahmenbedingungen KISS

Mehr

ovirt Workshop René Koch, rkoch@linuxland.at Senior Solution Architect bei LIS Linuxland GmbH Linuxwochen Wien 2014 1/43

ovirt Workshop René Koch, rkoch@linuxland.at Senior Solution Architect bei LIS Linuxland GmbH Linuxwochen Wien 2014 1/43 ovirt Workshop, rkoch@linuxland.at Senior Solution Architect bei LIS Linuxland GmbH Linuxwochen Wien 09. Mai 2014 1/43 Agenda Teil 1 Was ist ovirt? Teil 2 Aufbau Setup 2/43 Teil 1 Was ist ovirt? 3/43 Was

Mehr

Tanuki Service Wrapper 101. JVM Verwaltung mit der Community Edition. Alexander Pacnik Karlsruhe, 05.04.2013

Tanuki Service Wrapper 101. JVM Verwaltung mit der Community Edition. Alexander Pacnik Karlsruhe, 05.04.2013 Tanuki Service Wrapper 101 JVM Verwaltung mit der Community Edition Alexander Pacnik Karlsruhe, 05.04.2013 Agenda... worum es in diesem Vortrag geht. Integration Konfiguration Betrieb Überwachung 2 Einleitung...

Mehr

Reimplementierung und Redesign von Nagios in Python

Reimplementierung und Redesign von Nagios in Python Reimplementierung und Redesign von Nagios in Python Gerhard Laußer 31.05.2010 Was hat ConSol mit Shinken zu tun? = = 31.05.2010 2 www.consol.de Entstehung Autor Ziele Überblick Installation Konfiguration

Mehr

Folie 1. Microsoft Office 365 Lösungen und Konzepte der EDV-BV GmbH

Folie 1. Microsoft Office 365 Lösungen und Konzepte der EDV-BV GmbH Folie 1 Microsoft Office 365 Lösungen und Konzepte der EDV-BV GmbH Folie 2 Andreas Bergler Fachspezialist Andreas.Bergler@edv-bv.de +49 9433 31898 13 EDV-BV GmbH Otto-Hahn-Straße 1 92507 Nabburg www.edv-bv.de

Mehr

directinsight:director CUBiT IT Solutions GmbH Ing. Peter-Paul Witta Zieglergasse 67/3/1 1070 Wien

directinsight:director CUBiT IT Solutions GmbH Ing. Peter-Paul Witta Zieglergasse 67/3/1 1070 Wien directinsight:director CUBiT IT Solutions GmbH Ing. Peter-Paul Witta Zieglergasse 67/3/1 1070 Wien Agenda Strategien und Ziele Komponenten Storage-Plugins Vmware und LAN Change Management Technische Services

Mehr

NoSQL mit Postgres 15. Juni 2015

NoSQL mit Postgres 15. Juni 2015 Tag der Datenbanken 15. Juni 2015 Dipl.-Wirt.-Inform. Agenda l Vorstellung l Marktübersicht l Warum PostgreSQL? l Warum NoSQL? l Beispielanwendung Seite: 2 Vorstellung Dipl.-Wirt.-Inform. [1990] Erste

Mehr

www.netways.de // blog.netways.de // @netways FOREMAN DER VORARBEITER ALS PUPPENSPIELER DIRK GÖTZ NETWAYS GMBH Make IT do more with less

www.netways.de // blog.netways.de // @netways FOREMAN DER VORARBEITER ALS PUPPENSPIELER DIRK GÖTZ NETWAYS GMBH Make IT do more with less www.netways.de // blog.netways.de // @netways FOREMAN DER VORARBEITER ALS PUPPENSPIELER DIRK GÖTZ NETWAYS GMBH MITARBEITERVORSTELLUNG Dirk Götz Senior Consultant / Trainer Bei NETWAYS seit 06.2012 AGENDA

Mehr

check_mk - Nagios ganz einfach

check_mk - Nagios ganz einfach check_mk - Nagios ganz einfach von admin - 15.05.2011 http://devel.itsolution2.de/wordpress/?p=125 Mit check_mk wird das Monitoring mit nagios zum Kinderspiel. Durch eine einfache Konfigurationsdatei steuert

Mehr

PostgreSQL im praktischen Einsatz. Stefan Schumacher

PostgreSQL im praktischen Einsatz. Stefan Schumacher PostgreSQL im praktischen Einsatz 2. Brandenburger Linux Infotag 2005 Stefan Schumacher , PGP Key http:/// $Header: /home/daten/cvs/postgresql/folien.tex,v 1.11 2005/04/25

Mehr

Raspberry Pi Appliances. Das richtige Betriebssystem für die eigene SW Lösung finden Pi and More 7 Nico Maas

Raspberry Pi Appliances. Das richtige Betriebssystem für die eigene SW Lösung finden Pi and More 7 Nico Maas Raspberry Pi Appliances Das richtige Betriebssystem für die eigene SW Lösung finden Pi and More 7 Nico Maas Zur Person Nico Maas IT Systemelektroniker Bachelor of Science mail@nico-maas.de www.nico-maas.de

Mehr

System- und Netzwerkmanagement

System- und Netzwerkmanagement System- und Netzwerkmanagement Protokollierung mit Syslog-NG Markus Müller (11043150) Sven Nissel (11042398) Roman Pyro (11042289) Christian Fehmer (11042419) Versuchsaufbau - Übersicht Syslog Konfiguration

Mehr

Clientless Windows Monitoring über WMI mit Samba4 (wmic)

Clientless Windows Monitoring über WMI mit Samba4 (wmic) 06.10.2010 Clientless Windows Monitoring über WMI mit Samba4 (wmic) Thomas Sesselmann ITCF Ziel: Clientless Windows-Monitoring Problem laufende Infrastruktur/Server Zusätzlicher Client/Software ist ein

Mehr

Konfigurationsanleitung IGMP Multicast - Video Streaming Funkwerk / Bintec. Copyright 5. September 2008 Neo-One Stefan Dahler Version 1.

Konfigurationsanleitung IGMP Multicast - Video Streaming Funkwerk / Bintec. Copyright 5. September 2008 Neo-One Stefan Dahler Version 1. Konfigurationsanleitung IGMP Multicast - Video Streaming Funkwerk / Bintec Copyright 5. September 2008 Neo-One Stefan Dahler Version 1.0 1. IGMP Multicast - Video Streaming 1.1 Einleitung Im Folgenden

Mehr

Herzlich Willkommen. Zum Vortrag zu Netzwerk und Linux im Rahmen der Linux Installations Party 2007

Herzlich Willkommen. Zum Vortrag zu Netzwerk und Linux im Rahmen der Linux Installations Party 2007 Herzlich Willkommen Zum Vortrag zu Netzwerk und Linux im Rahmen der Linux Installations Party 2007 Einführung Konnektivität Protokolle Lokale Netze - Samba (SMB/CIFS) - Network File System (NFS) Internet

Mehr

Performance Tuning & Scale-Out mit MySQL

Performance Tuning & Scale-Out mit MySQL Performance Tuning & Scale-Out mit MySQL Erfa-Gruppe Internet Briefing 2. März 2010 Oli Sennhauser Senior MySQL Consultant, FromDual oli.sennhauser@fromdual.com www.fromdual.com 1 Inhalt Allgemeines zu

Mehr

German Metasploit Framework Tutorial 16. August 2005 dav

German Metasploit Framework Tutorial 16. August 2005 dav German Metasploit Framework Tutorial 16. August 2005 dav Inhalt 1. Einleitung 2. Exploit Datenbank 2.1. Neue Exploits integrieren 3. Payload Datenbank 4. Konfiguration und Anwendungen eines Exploits 4.1.

Mehr

Mit Nagios das Netzwerk voll im Griff

Mit Nagios das Netzwerk voll im Griff Mit Nagios das Netzwerk voll im Griff Philipp Seidel 8.11.2008 Linux-Info-Tag Dresden 1 Mit Nagios das Netzwerk voll im Griff 1 EINLEITUNG 1 Einleitung Allgemein Netzwerkstruktur des Chemnitzer StudentenNetz

Mehr

Konfiguration Zentyal 3.3 Inhaltsverzeichnis

Konfiguration Zentyal 3.3 Inhaltsverzeichnis Konfiguration Zentyal 3.3 Inhaltsverzeichnis Installation... 2 Grundkomponenten... 5 Grundkonfiguration... 6 Netzwerk... 6 Domain... 7 Updates installieren... 8 DNS konfigurieren... 10 Anpassungen in DNS

Mehr