CONSAL Bayerische Beamtenkrankenkasse Union Krankenversicherung Union Reiseversicherung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "CONSAL Bayerische Beamtenkrankenkasse Union Krankenversicherung Union Reiseversicherung"

Transkript

1 UKV-Azubis engagieren sich ehrenamtlich 4. April 2014, Kindergarten St. Bartholomäus

2 Inhalt Ausgangslage (3) Zeitplan (4) Projekte (5-21) Tagesakteure (22) Presse (23) Seite 2

3 Ausgangslage Pro Ehrenamt H. Müller stellt das Projekt Verschönerung Außengelände des Kiga St. Bartholomäus vor Vorbesichtigung durch H. Müller u. F. Bennoit-Fischer am Zusage zur Durchführung Rahmenbedingungen werden festgelegt bei schlechtem Wetter Alternativtermin 10. Mai 2014 Seite 3

4 Zeitplan die UKV erstellt einen Zeitplan über alle Projekte Freitag, den oder Freitag, den Projekt 1 Garten entwildern, Nutzgarten so vorbereiten, dass er angelegt werden kann, Zaunaufstellen Projekt 2 Wippe und Hüpfpferdchen NEU Beton mit Pickhammer entfernen und streichen Pro Ehrenamt-Fahrplan für 2014 Stand Anzahl 5 2 Schwierigkeitsgrad u. Anforderung hoch plus Kraft und Geschick hoch Geschick Zeit in Stunden 5 2 Stunden Wer? Matthias Felix Damir Patrick Kevin Lena B+Nadine =streichen Pickhammer =? Johann? Vorleistung? keine Beton-fundament vorher Hilfe notwendig? Bagger, Schaufel Harke ja Projekt 3 Kanalrohr um Buddelhügel ergänzen, ggf. Zaun aufstellen 3 mittel Geschick 3 Betonfundament für Zaun, evtl. Steine für Buddelhügen ja Projekt 4 Eisenbahnwaggon Streichen 4 einfach Geschick 4 Sarah B. Lena G. Caro Vanessa evtl. vorher abschleifen Projekt 5 Holzhaus streichen 3 einfach Geschick 3 Saskia Aline Jessica keine Projekt 6 Rückwand Garage anstreichen 2 mittel Geschick 3 :-)) Projekt 7 Apfelbaum einpflanzen 2 einfach Geschick 1 Sarah G. Jenny keine Bagger, Schubkarren Projekt 8 Mutterboden verteilen, Rasen einsähen 4 einfach Geschick plus Kraft 1 Johann Damir Patrick Kevin R. Schubkarren Projekt 9 Malerarbeiten, 2 Bänke 2 einfach Geschick 2 Sarah G. Jenny keine Projekt 10 Kies, muss in Kiesbett geharkt werden 2 einfach Geschick plus Kraft 1 Susanne Michèle keine Harke Seite 4

5 Projekt 1 Garten entwildern, Nutzgarten vorbereiten Nutzgarten konnte aus Zeitgründen nicht mehr angelegt werden Seite 5

6 Projekt 2 Balancierbalken und Hüpfpferdchen umsetzen Seite 6

7 Projekt 3 Krabbeltunnel aufstellen und befestigen Seite 7

8 Projekt 4 Eisenbahnwaggon Seite 8

9 Projekt 5 Holzhaus umlackieren Vorlack muss 10 Stunden trocknen... Seite 9

10 Projekt 6 Rückwand Garage streichen das war zeitlich nicht mehr zu schaffen Seite 10

11 Projekt 7 Apfelbaum einpflanzen Seite 11

12 Projekt 8 Mutterboden verteilen, Rasen einsähen 1. LKW-Ladung haben wir geschafft, die 2te übernahm der Bagger Seite 12

13 Projekt 9 Malerarbeiten Bank Seite 13

14 Projekt 10 Kies zurück in die Flächen Seite 14

15 Projekt 11 Sandkasten mit neuen Sand auffüllen Seite 15

16 Projekt 12 Plattenweg anlegen und Mülltonnengarage aufstellen Projekt wurde nicht umgesetzt, man hat ein bessere Lösung gefunden... Seite 16

17 Projekt 13 Garage streichen Seite 17

18 Graffiti Seite 18

19 Projekt 14 Umsetzung von Pflastersteinen Seite 19

20 Projekt 15 Umlackieren Tor zum Pfarrhaus Seite 20

21 Projekt 16 Jägerzaun lasieren großes Zaunelement ist fertig... Seite 21

22 die Tagesakteure haben alles gegeben... Seite 22

23 Seite 23

24 Presse Seite 24

RAT & TAT. In wärmeren Jahreszeiten geht nichts über eine Terrasse!

RAT & TAT. In wärmeren Jahreszeiten geht nichts über eine Terrasse! In wärmeren Jahreszeiten geht nichts über eine Terrasse! Wir helfen Ihnen gerne, die richtige Lage und die richtigen Materialien zu finden, um Ihre Terrasse zu Ihrer ganz persönlich Sommeroase zu machen.

Mehr

Schritte. im Beruf. Deutsch für Maurerinnen und Maurer (Baustelle)

Schritte. im Beruf. Deutsch für Maurerinnen und Maurer (Baustelle) 1 Auf der Baustelle. Sehen Sie das Bild an und ordnen Sie die Wörter zu. Arbeiten Sie auch mit dem Wörterbuch. a Sehen Sie das Bild an und ordnen Sie die Wörter zu. Arbeiten Sie auch mit dem Wörterbuch.

Mehr

Beobachtungsbogen»Bildungs- und Lerngeschichten«

Beobachtungsbogen»Bildungs- und Lerngeschichten« Beobachtungsbogen»Bildungs- und Lerngeschichten«Name des Kindes: Alter: Uhrzeit (von bis): Beobachter/in: Lena 3,0 Jahre 14.00 14.08 Uhr Greta evtl. Skizze Beobachtung Nr.: 1 Datum: 15.03.2005 Beschreibung

Mehr

Praktische Aufgaben. Mathematisch-analytisches Verständnis. 1 Eine Rasenfläche hat folgendes Maß: 110 m x 12 m Wie groß ist die Fläche?

Praktische Aufgaben. Mathematisch-analytisches Verständnis. 1 Eine Rasenfläche hat folgendes Maß: 110 m x 12 m Wie groß ist die Fläche? Praktische Aufgaben Mathematisch-analytisches Verständnis 1 Eine Rasenfläche hat folgendes Maß: 110 m x 12 m Wie groß ist die Fläche? 1.320 m 2 132,0 m 2 13.200 m 2 2 Diese Rasenfläche muß mit 20 g pro

Mehr

Montageanleitung für Doppelstabmatten

Montageanleitung für Doppelstabmatten Montageanleitung für Doppelstabmatten Einleitung Im Folgenden werden wir Ihnen zuerst zeigen, was Sie für die Montage Ihres Doppelstabmattenzauns brauchen und danach in vier Schritten erklären, wie Sie

Mehr

HBCI-Diskette bzw. USB-Stick unter VR-NetWorld einrichten

HBCI-Diskette bzw. USB-Stick unter VR-NetWorld einrichten HBCI-Diskette bzw. USB-Stick unter VR-NetWorld einrichten 1. Neue HBCI-Kennung anlegen Um nun eine Bankverbindung einrichten zu können, melden Sie sich bitte mit Ihrem Supervisor- Passwort an, das Sie

Mehr

GARTENBAU - BETONZAEUNE KOWALEWSKI GMBH & CO.KG

GARTENBAU - BETONZAEUNE KOWALEWSKI GMBH & CO.KG GRTENBU - BETONZEUNE KOWLEWSKI GMBH & O.KG Lärm- u. Sichtschutz Betonzaeune Klinker Romania Romania mit Sier offen Zaunsysteme mit Zukunft bmessungen der einseitigen Elementplatten: Länge 2,00 m Höhe 0,40

Mehr

Checkliste /Organisationshilfe zur Vorbereitung und Durchführung eines Sponsorenlaufs:

Checkliste /Organisationshilfe zur Vorbereitung und Durchführung eines Sponsorenlaufs: Checkliste /Organisationshilfe zur Vorbereitung und Durchführung eines Sponsorenlaufs: Planungsphase 1. Organisations-Team zusammenstellen / Zuständigkeiten verteilen Wer organisiert was (siehe folgende

Mehr

Rigolenversickerung Bauanleitung

Rigolenversickerung Bauanleitung Rigolenversickerung Bauanleitung Eine Rigole ist ein unterirdischer Speicher, dem das abfließende Regenwasser zugeleitet wird und aus dem es nach und nach in den Untergrund versickert. Je nachdem, aus

Mehr

Der Jahreszeitenkalender für Ihren Garten

Der Jahreszeitenkalender für Ihren Garten Der Jahreszeitenkalender für Ihren Garten Als kleiner Begleiter durch das Gartenjahr soll Ihnen dieser Kalender helfen Januar Der Garten hält nun seinen Winterschlaf. Für den Gärtner fallen jetzt die typischen

Mehr

Raiffeisen News Unsere aktuellen Angebote im Januar 2014

Raiffeisen News Unsere aktuellen Angebote im Januar 2014 richten sich an Anleger, die ein richten sich an Anleger, die ein richten sich an Anleger, die ein richten sich an Anleger, die ein richten sich an Anleger, die ein richten sich an Anleger, die ein richten

Mehr

Aufbauanleitung für Schaukeln

Aufbauanleitung für Schaukeln Aufbauanleitung für Schaukeln 90cm Erforderliche Hilfsmittel Maßband oder Gliedermaßstab Bohrmaschine; Holzspiralbohrer 14 x 460mm (evtl. 30mm Plan-o. Zapfensenker) Metallsäge 1 Ratsche 1 Drehmomentschlüssel

Mehr

Projektdefinition 1. Grundlagen der Entwicklung & Realisierung eines Evakuierungsplanes. am Beispiel der neuen Arena AufSchalke.

Projektdefinition 1. Grundlagen der Entwicklung & Realisierung eines Evakuierungsplanes. am Beispiel der neuen Arena AufSchalke. Projektdefinition 1 Grundlagen der Entwicklung & Realisierung eines Evakuierungsplanes am Beispiel der neuen Arena AufSchalke. Folie 1 Projektinformation Größenverhältnis 225m x 187m; 76.000 Zuschauer

Mehr

Szenarien zur Gestaltung des Pfarrer-Bleek-Platzes im Rahmen des Nachbarschaftsfests am

Szenarien zur Gestaltung des Pfarrer-Bleek-Platzes im Rahmen des Nachbarschaftsfests am Szenarien zur Gestaltung des Pfarrer-Bleek-Platzes im Rahmen des Nachbarschaftsfests am 02.09.2016 Über ein Drittel der Bewohner des Platzes nahmen am Fest teil. Mittels einer Skizze des Platzes und entsprechender

Mehr

Steuerermäßigung durch Handwerkerleistungen

Steuerermäßigung durch Handwerkerleistungen INHALT 1. Allgemeines 2. Grundsätzliches 3. Beispielhafte Aufzählung 4. Aufwendungen dürfen keine Betriebsausgaben oder Werbungskosten sein 5. Gebäudesanierungsprogramm 6. Begünstigte Aufwendungen 7. Maximale

Mehr

Spielplätze in Uedem. Spielplätze in Uedem IST-Zustand und Maßnahmen Zusammenfassung. Projektgruppe "Spielplätze und Freizeit" der SPD-Uedem

Spielplätze in Uedem. Spielplätze in Uedem IST-Zustand und Maßnahmen Zusammenfassung. Projektgruppe Spielplätze und Freizeit der SPD-Uedem Spielplätze in Uedem IST-Zustand und Maßnahmen Zusammenfassung Projektgruppe "Spielplätze und Freizeit" der SPD-Uedem Seite 1 von 24, erstellt für den SPD-Ortsverein Uedem im März 2007 Die Projektgruppe

Mehr

Das Hochbeet für Ein- und Aufsteiger

Das Hochbeet für Ein- und Aufsteiger T i m b e r r a E a s y R o l l Das Hochbeet für Ein- und Aufsteiger Die Herkunft Das Timberra EasyRoll Hochbeet wird aus dem Holz der Gebirgslärche aus der Kärntner Tauernregion gefertigt. Natur pur,

Mehr

HBCI-Chipkarte unter VR-NetWorld einrichten

HBCI-Chipkarte unter VR-NetWorld einrichten HBCI-Chipkarte unter VR-NetWorld einrichten 1. Treiber des Chipkartenlesegeräte installieren Bitte legen Sie zunächst die mitgelieferte Treiber-CD des HBCI-Chipkartenlesegerätes ein und folgen Sie den

Mehr

Miss die folgende Figur ab und zeichne sie in deinem Heft fertig: Miss die folgende Figur ab und zeichne sie in deinem Heft fertig:

Miss die folgende Figur ab und zeichne sie in deinem Heft fertig: Miss die folgende Figur ab und zeichne sie in deinem Heft fertig: Du brauchst für deine Arbeit: -) dein Heft -) einen gespitzten Bleistift -) ein Geodreieck Miss die folgende Figur ab und zeichne sie in deinem Heft fertig: So arbeitest du richtig: -) Lies dir die Angabe

Mehr

ersten heiligen Kommunion haben wir uns sehr gefreut und danken, auch im Namen unserer Eltern, recht herzlich. Miriam und Mike Mustermann

ersten heiligen Kommunion haben wir uns sehr gefreut und danken, auch im Namen unserer Eltern, recht herzlich. Miriam und Mike Mustermann Herzlichen Dank sage ich für die Glückwünsche, Blumen und Geschenke zu meiner, auch im Namen meiner Eltern. Nina Mustermann Musterstadt, Musterweg 40, im Mai 2005 Ich habe mich über die Glückwünsche, Blumen

Mehr

Umweltschul-Handlungsfeld: Eine Schule zum Wohlfühlen

Umweltschul-Handlungsfeld: Eine Schule zum Wohlfühlen Umweltschul-Handlungsfeld: Eine Schule zum Wohlfühlen Bei diesem Handlungsfeld haben wir vor allem unser Außengelände im Blick. Unser Schulhof ist im Vergleich zu vielen Schulhöfen anderer Schulen schon

Mehr

EXTRA-DICKER FUSSBODENBELAG ICON OUTDOOR FLORIM

EXTRA-DICKER FUSSBODENBELAG ICON OUTDOOR FLORIM EXTRA-DICKER FUSSBODENBELAG ICON OUTDOOR FLORIM Die neue Lösung aus extra-dickem Steinzeug für den Außenbereich. 2 cm dicke Platten aus farbigem Feinsteinzeug, hergestellt durch die Zerstäubung von wertvollen

Mehr

Projekt Nr. max. 20 Personen. 6. Malteserwerke Neugestaltung des Spielplatzes. min. 4 / max. 10 Personen

Projekt Nr. max. 20 Personen. 6. Malteserwerke Neugestaltung des Spielplatzes. min. 4 / max. 10 Personen Projekt Nr. Sozialer Träger Projektname Kurzbeschreibung Anzahl der Projektunterstützer 3. Unicef - Mainz Für die Kinder dieser Welt Mitarbeiter eines Unternehmens organisieren z. B. eine Unicef -Info-Veranstaltung

Mehr

Balkon abdichten in 7 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung

Balkon abdichten in 7 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Sie wollen den Beton Ihres Balkons ausbessern und abdichten? In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie in 7 Schritten die Abdichtung des Balkons selber durchführen. Wir

Mehr

Wenzenbacher Spielplatztour

Wenzenbacher Spielplatztour Gemeinde Wenzenbach Landkreis Regensburg Wenzenbacher Spielplatztour September 2015 Sebastian Koch Erster Bürgermeister Gemeinde Wenzenbach Sebastian.Koch@wenzenbach.de Spielplatztour im Gemeindegebiet

Mehr

2. Grundsätzliches 3. Beispielhafte Aufzählung

2. Grundsätzliches 3. Beispielhafte Aufzählung STEUERBERATUNG UNTERNEHMENSBERATUNG Diplom-Kaufmann Walter Schönweiß Steuerberater Diplom-Kaufmann Peter Hofecker Unternehmensberater Brunngasse 1 90610 Winkelhaid Tel.: 09187/905173 Fax: 09187/905174

Mehr

Das Projekt. Erwachsenengerechte Ausbildung EGA! Ihre Ansprechpartner: Frau Kristin Korsch Herr Dr. Matthias Christann

Das Projekt. Erwachsenengerechte Ausbildung EGA! Ihre Ansprechpartner: Frau Kristin Korsch Herr Dr. Matthias Christann Das Projekt Erwachsenengerechte Ausbildung EGA! Ihre Ansprechpartner: Frau Kristin Korsch Herr Dr. Matthias Christann 02.07.2013 Comhard GmbH Berlin 1 Erwachsenengerechte Ausbildung Modellprojekt der 4

Mehr

senzo Privatobjekt in Krefeld

senzo Privatobjekt in Krefeld senzo Privatobjekt in Krefeld Ursprünglich habe ich mich vor allem aus ästhetischen Gründen für das Produkt Senzo entschieden. Geradlinig, puristisch, vielseitig. I m von sattem Grün durchzogenen Krefelder

Mehr

IKP Uni Bonn Medienpraxis EDV II Internet Projekt

IKP Uni Bonn Medienpraxis EDV II Internet Projekt IKP Uni Bonn Medienpraxis EDV II Internet Projekt WS 2001/2002 Dozentin: Lucie Prinz Grundlagen der Projektarbeit Was ist ein Projekt? Die Phasen eines Software Projektes Die Projektunterlagen Die Projektplanung

Mehr

Anwendung und Tipps GäMä_Folder_90x165_E02_ZTW.indd :43

Anwendung und Tipps GäMä_Folder_90x165_E02_ZTW.indd :43 Anwendung und Tipps Shabby Chic leicht gemacht!»shabby Chic«heißt der gewollt unperfekte, moderne Look. Durch Streichen mit Kreidefarben und Anschleifen von Ecken, Kanten oder Flächen wirkt Shabby Chic

Mehr

Montageanleitung für Sichtschutzzäune

Montageanleitung für Sichtschutzzäune Montageanleitung für Sichtschutzzäune Einleitung Im Folgenden werden wir Ihnen zuerst zeigen, welche Materialien und Werkzeuge Sie für die Montage Ihres Sichtschutzzauns brauchen und danach in sechs Schritten

Mehr

AUFWÄRMEN 1: Aufprall-Rundlauf von Ralf Peter (14.07.2015)

AUFWÄRMEN 1: Aufprall-Rundlauf von Ralf Peter (14.07.2015) AUFWÄRMEN 1: Aufprall-Rundlauf Zwei 10 x 10 Meter große Quadrate nebeneinander markieren 2 Mannschaften zu je 4 Spielern bilden Je 1 Spieler postiert sich mit Ball im Feld Die anderen Spieler verteilen

Mehr

1 08.10.2013 ID 168515

1 08.10.2013 ID 168515 1 Ansprechpartner/-innen: Abrechnung: Jürgen van Deenen 02541/803-409 vandeenen@kolping-ms.de Inhaltliche Gestaltung von Familienveranstaltungen Carolin Olbrich 02541/803-443 olbrich@kolping-ms.de Inhaltliche

Mehr

Hochbeet anlegen in 5 Schritten

Hochbeet anlegen in 5 Schritten Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Ein Hochbeet bietet viele Vorteile: So schonen Sie nicht nur Ihren Rücken durch eine bequeme Arbeitshöhe, es ermöglicht Ihnen auch eine wesentlich frühere Anzucht- und

Mehr

Kommunion/Konfirmation

Kommunion/Konfirmation , auch im Namen meiner Eltern. Nina Mustermann Musterstadt, Musterweg 40, im Mai 1234 Ich habe mich über die Glückwünsche, Blumen und Geschenke anlässlich meiner ersten heiligen Kommunion sehr gefreut.

Mehr

Die bisherige Chronik 2013 beschränkt sich zunächst nur auf einige wichtige Ereignisse in dem Jahr.

Die bisherige Chronik 2013 beschränkt sich zunächst nur auf einige wichtige Ereignisse in dem Jahr. 2013 Die bisherige Chronik 2013 beschränkt sich zunächst nur auf einige wichtige Ereignisse in dem Jahr. Zu einem späteren Zeitpunkt werden noch mehr Ereignisse aus dem Jahr in die Chronik einfließen.

Mehr

SALVE HOSPES Das Geheimnis der Kunst

SALVE HOSPES Das Geheimnis der Kunst SALVE HOSPES Das Geheimnis der Kunst Teil 1: Der Ausflug am 19. Oktober 2016 Frau Eberhard und Franziska erklären uns im Morgenkreis noch einmal wo die Maxi-Ele-Kinder heute hinfahren. Unser Ziel ist eine

Mehr

SPIEL 1: Eichhörnchen von Thomas Staack (01.12.2015)

SPIEL 1: Eichhörnchen von Thomas Staack (01.12.2015) SPIEL 1: Eichhörnchen 10 m 10 m In der Halle zwei 10 Meter lange Felder markieren und mit Bänken abgrenzen In jedem Feld acht Hütchen verteilen Die Kinder gleichmäßig auf die Felder auf teilen Die Bambini

Mehr

Einführung in das Projektmanagement

Einführung in das Projektmanagement Einführung in das Projektmanagement Warum Projektmanagement? Projekte bergen Risiken Förderung von Zusammenarbeit Verbesserung von Informationsfluss und austausch Planung unter Berücksichtigung von Ressourcen

Mehr

Bau des Fundamentes für eine höhenverstellbare Säule Matthias Bopp

Bau des Fundamentes für eine höhenverstellbare Säule Matthias Bopp Langenbrettach, 30.12.2005 Bau des Fundamentes für eine höhenverstellbare Säule Matthias Bopp Vor einigen Monaten hatte ich das Glück, die hier in Europa recht selten verwendete Pier-Tech Säule inklusive

Mehr

9. November 2012. Weitere Informationen zum Offroadpark und dem Nürburgring erhalten Sie unter www.nuerburgring.de.

9. November 2012. Weitere Informationen zum Offroadpark und dem Nürburgring erhalten Sie unter www.nuerburgring.de. 9. November 2012 Nürburgring Automotive GmbH Neueröffnung des Offroadparks am Nürburgring Drees. Nach einem Jahr Umbauzeit wurde am Freitag, den 9. November 2012, um 11.00 Uhr der neu gestaltete Offroadpark

Mehr

Berufsbild Straßenbauer

Berufsbild Straßenbauer Abfall, Straßen, Grünflächen Betrieb für kommunale Dienstleistungen der Stadt Wesel Berufsbild Straßenbauer Verkehr muss fließen Seit Erfindung des Rades wächst die Bedeutung gut ausgebauter Wege und Straßen.

Mehr

Betreuungs-Konzept. Tagesmutter Nina Peters Im Gerstenwinkel 13 59514 Welver. Telefon 02384 5213. Mobil 0160 6111692

Betreuungs-Konzept. Tagesmutter Nina Peters Im Gerstenwinkel 13 59514 Welver. Telefon 02384 5213. Mobil 0160 6111692 Betreuungs-Konzept Anschrift Tagesmutter Nina Peters Im Gerstenwinkel 13 59514 Welver Telefon 02384 5213 Mobil 0160 6111692 E-Mail Web tagesmutter.peters@googlemail.com http://www.tagesmutter-peters.de.tl

Mehr

Sonniges und absolut ruhiges Grundstück mit großem EFH

Sonniges und absolut ruhiges Grundstück mit großem EFH Sonniges und absolut ruhiges Grundstück mit großem EFH Objektbeschreibung In sehr ruhiger und gehobener Lage entsteht als Neubau dieses großzügige und moderne Einfamilienhaus. Das Haus verfügt zudem über

Mehr

DEUTSCH. k.a. k.a. k.a. Anne Friedrich ENGLISCH

DEUTSCH. k.a. k.a. k.a. Anne Friedrich ENGLISCH DEUTSCH Friedrich n Zeitdauer Preis Email / Telefon Wohnort Der 10d 5 bis 8 45 min 8 bitte im Sekretariat erfragen oder vom Schwarzen Brett der Schule ENGLISCH Sean Felix Günther Lukas Hampel Luca Marie

Mehr

Fragebogen zur Neugestaltung der Schulhöfe

Fragebogen zur Neugestaltung der Schulhöfe Fragebogen zur Neugestaltung der Schulhöfe Frage 1: Frage 2: Frage 3: Frage 4: Frage 5: Welche Aktivitäten würde ich besonders gerne in den großen Pausen und der Mittagspause machen? Welche dieser Aktivitäten

Mehr

Montageanleitung für Gartenzäune

Montageanleitung für Gartenzäune Montageanleitung für Gartenzäune Einleitung Im Folgenden werden wir Ihnen zuerst zeigen, welche Materialien und Werkzeuge Sie für die Montage Ihres Gartenzauns brauchen und danach in fünf Schritten erklären,

Mehr

Fundament erstellen in 8 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung

Fundament erstellen in 8 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Unterschiedliche Bauwerke erfordern unterschiedliche Fundamente. Je nachdem, wie sich die Last der geplanten Konstruktion auf den Boden überträgt, kommen Punkt-, Streifen-

Mehr

Vorstände engagiert für Vereine. Workshop im Rahmen der Jahresarbeitstagung der lafganrw am 13. April 2015

Vorstände engagiert für Vereine. Workshop im Rahmen der Jahresarbeitstagung der lafganrw am 13. April 2015 Vorstände engagiert für Vereine Workshop im Rahmen der Jahresarbeitstagung der lafganrw am 13. April 2015 Vereinsboom: 550.000+? 700.000 600.000 545.000 574.000 594.000 580.000 500.000 554.000 416.000

Mehr

S. Seebrich K. Pflüger S. Ecker (?) S. Richter. K. Lingnau T. Kissinger A. Rauschelbach Selina Dauber

S. Seebrich K. Pflüger S. Ecker (?) S. Richter. K. Lingnau T. Kissinger A. Rauschelbach Selina Dauber Was Wer Wer Wer Wer Wer Mitzubringen (falls möglich!) Arbeitseinsatz für den Reitertag 18.04.2015 Kabel für Musikanlage verlegen, Halle abziehen & wässern TEAM "REITHALLE" (bis zu 8 Personen): S. Seebrich

Mehr

Auf- und Einbau von GFK Schwimmbecken

Auf- und Einbau von GFK Schwimmbecken Auf- und Einbau von GFK Schwimmbecken Vorbereiten Entsprechend der Beckengröße muß eine Grube ausgehoben werden. (Beckenmaß = Grubenmaß) Poolmaße: 4,80 m x 2,50 m x 1,20 m Grubenmaße: 4,80 m x 2,50 m x

Mehr

Pool aufbauen Anleitung der HORNBACH Meisterschmiede

Pool aufbauen Anleitung der HORNBACH Meisterschmiede Seite 1 von 5 Pool aufbauen Anleitung der HORNBACH Meisterschmiede Das brauchst Du für Dein Projekt Material Werkzeug Aufstellpool Flasche Quarzsand Mehl Maßband, Meter & Maßstab Messer Schubkarre Arbeitshandschuhe

Mehr

Elternfeedback 2015 Auswertung

Elternfeedback 2015 Auswertung Elternfeedback 2015 Auswertung Die Umfrage wurde im Juni 2015 erhoben. Beteiligt haben sich 16 von seinerzeit 19 Eltern/Elternpaaren. Positive Rückmeldungen sind in den folgenden Diagrammen in Grüntönen

Mehr

Mathetest 1b. Schulabschlussfragen üben: 20 Fragen in 60 Minuten

Mathetest 1b. Schulabschlussfragen üben: 20 Fragen in 60 Minuten Mathetest 1b. Schulabschlussfragen üben: 20 Fragen in 60 Minuten Name: Datum: Zeit: 60:00 Minuten Frage 1 von 20 Theo und Jenny sollen für eine Messeveranstaltung einen Holztisch mit 100 cm x 100 cm und

Mehr

Engagement braucht Leadership -

Engagement braucht Leadership - Engagement braucht Leadership - Unterstützungsmaßnahmen für ehrenamtliche Vorstände gefördert durch die Modellstandort Mülheim an der Ruhr Warum eine Fragebogenaktion? große Reichweite, möglichst viele

Mehr

Ergebnisse Lieblingsplatz Grundlage: 96 Stimmzettel (35 Mädchen / 61 Jungen)

Ergebnisse Lieblingsplatz Grundlage: 96 Stimmzettel (35 Mädchen / 61 Jungen) Ergebnisse Lieblingsplatz Grundlage: 96 Stimmzettel (35 / 61 ) Ort Jedes Alter 0 6 Jahre 7 10 Jahre 11 13 Jahre 14 18 Jahre Ges W M Ges W M Ges W M Ges W M Ges W M 41 16 25 9 2 7 10 5 5 14 5 9 8 4 4 Bolzplatz

Mehr

04.04.2014 Hotel Palace Berlin - www.isv-jhv.com

04.04.2014 Hotel Palace Berlin - www.isv-jhv.com Einladung zur Jahreshauptversammlung 2014 Koordination: Melanie Kanter Tel.: 0221 6 777 50 0 Fax: 0221 6 777 50 50 m.kanter@isv-devk.de Schwerpunkte: Neuwahl des Vorstandes Verhaltenskodex Prof. Dr. M.

Mehr

Embroidery-Set. Sweet Romance. von Caro Rzepka. Verwendete Techniken: Peyote, Sticken, Brick-Stitch

Embroidery-Set. Sweet Romance. von Caro Rzepka. Verwendete Techniken: Peyote, Sticken, Brick-Stitch Embroidery-Set Sweet Romance von Caro Rzepka Verwendete Techniken: Peyote, Sticken, Brick-Stitch Embroidery-Set Sweet Romance von Caro Rzepka 2/7 Materialliste: 3 ovale Swarowski-Steine Rose-Peach, 18x13

Mehr

Tipps zur Gestaltung von Webinaren

Tipps zur Gestaltung von Webinaren Tipps zur Gestaltung von Webinaren Dr. Anne Thillosen (e-teaching.org / IWM) Fazit und Workshop Webinare bieten vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Oft sind sie eine gute Alternative für Präsenzveranstaltungen

Mehr

Bring- und Abholzeiten Freitag: Bringzeit Uhr 1. Abholzeit Uhr 2. Abholzeit Uhr

Bring- und Abholzeiten Freitag: Bringzeit Uhr 1. Abholzeit Uhr 2. Abholzeit Uhr 1 KIGA Konzept 2 KIGA Konzept 3 KIGA Konzept 4 KIGA Konzept Montag bis Donnerstag Freitag 07.15 16.30 Uhr 07.15 15.00 Uhr Bring- und Abholzeiten Montag bis Donnerstag: Bringzeit 07.15 08.30 Uhr 1. Abholzeit

Mehr

Keine Disketteneinreichung ab 1. Februar 2014

Keine Disketteneinreichung ab 1. Februar 2014 Keine Disketteneinreichung ab 1. Februar 2014 Sehr geehrte Damen und Herren, die nationalen Lastschrift- und Überweisungsverfahren werden ab 1. Februar 2014 zu Gunsten der SEPA-Zahlungsaufträge eingestellt.

Mehr

15./16.03.2008 Dresdner Frühjahrspreis

15./16.03.2008 Dresdner Frühjahrspreis Seite: 1 1. Eichfelder, Mona W 1996 2 50m Schmetterling Frauen 00:37,10 14 200m Schmetterling Frauen 03:14,50 20 100m Freistil Frauen 01:14,50 28 100m Schmetterling Frauen 01:27,00 2. Gebauer, Tamara W

Mehr

Grundinformation Instandhaltung und Kontrolle. Allgemeines. Sicherheitsmanagement

Grundinformation Instandhaltung und Kontrolle. Allgemeines. Sicherheitsmanagement Grundinformation Instandhaltung und Kontrolle Allgemeines Spielplatzbetreiber (Kommune, Gastwirt, Hausverwaltung, Verein) haften im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht sowohl für die generelle Ausstattung

Mehr

- Gartengestaltung nach Feng Shui Kriterien -

- Gartengestaltung nach Feng Shui Kriterien - - Gartengestaltung nach Feng Shui Kriterien - Konzeption durch Feng Shui & Living I Daniela Schubert Umsetzung durch Michael Friedrich Gartenbau Kontakt: kontakt@fengshuiandliving.de Telefon oder Mobil:

Mehr

Ergebnisse des Workshops Presse-/Öffentlichkeitsarbeit vom 16.06.2007

Ergebnisse des Workshops Presse-/Öffentlichkeitsarbeit vom 16.06.2007 Ergebnisse des Workshops Presse-/Öffentlichkeitsarbeit vom 16.06.2007 Zielsetzungen und Rahmenbedingungen (1) Zielsetzung EhrenamtMessen 2008: Erhebliche Steigerung der Medienwirkung nicht: nur Unterstützung

Mehr

IMMOBILIEN-ANGEBOT. Gut renoviertes Bauernhaus mit kleiner sep. Werkstatt und angelegtem Garten! 72355 Schömberg

IMMOBILIEN-ANGEBOT. Gut renoviertes Bauernhaus mit kleiner sep. Werkstatt und angelegtem Garten! 72355 Schömberg Kirsten Immobilien GmbH Fliederstr. 6 72358 Dormettingen Telefon 0 74 27-9 10 30 Telefax 0 74 27-9 10 31 info@kirsten-immo.de www.kirsten-immo.de IMMOBILIEN-ANGEBOT Gut renoviertes Bauernhaus mit kleiner

Mehr

Hallentraining. M. Schmälzle

Hallentraining. M. Schmälzle Hallentraining M. Schmälzle Einleitung Warum Hallentraining? Trainingsmöglichkeiten Darstellung einiger Unterschiede Hallentraining Vorplanung Durchführung Kontrolle einer Trainingseinheit Zusammenfassung

Mehr

Selber Kompost machen

Selber Kompost machen Selber Kompost machen Die Natur kennt keine Abfälle. Material, das sich zersetzen kann, können Sie weiter verwenden. Das wird Kompost genannt. Kompost ist ein guter Dünger für Blumen und Pflanzen. Selber

Mehr

TECHNISCHES DATENBLATT

TECHNISCHES DATENBLATT Unterputz aus Wanlin-Rohlehm Zusammensetzung des Putzes Sand, Wanlin-Rohlehm, Strohhäcksel. Verpackung und Lagerung Argibase Putz ist in zwei Ausführungen erhältlich: trocken (Argibase-D) oder erdfeucht

Mehr

Arbeitsgruppe Miteinander der Generationen. Ressourcen und Kompetenzen nutzen. Eine kreative Vernetzung hilft uns allen.

Arbeitsgruppe Miteinander der Generationen. Ressourcen und Kompetenzen nutzen. Eine kreative Vernetzung hilft uns allen. Arbeitsgruppe Miteinander der Generationen Ressourcen und Kompetenzen nutzen. Eine kreative Vernetzung hilft uns allen. Aktive Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Angelika Berbuir, Agentur für Arbeit Wetzlar

Mehr

Wurmlingen und Nachbarschaft

Wurmlingen und Nachbarschaft Gerecht gesplittete Abwassergebühr (GAG) Wurmlingen und Nachbarschaft Präsentation am 23. Mai 2011 Seite 1 Projektköpfe KIRU Rechenzentrum Ulm Alexander Burgi Fachbereichsleiter Telefon 0731 / 9455-11162

Mehr

Exposé. Villa in Orba. Orba, Villa mit Meerblick,3 SZ, Heizung, Kamin, Klimaanlage, Gästebereich, Garage, Parkplatz. HM- AN713

Exposé. Villa in Orba. Orba, Villa mit Meerblick,3 SZ, Heizung, Kamin, Klimaanlage, Gästebereich, Garage, Parkplatz. HM- AN713 Exposé Villa in Orba Orba, Villa mit Meerblick,3 SZ, Heizung, Kamin, Klimaanlage, Gästebereich, Garage, Parkplatz. HM- AN713 Objekt-Nr. HM-AN713 Villa Verkauf: 139.900 Ansprechpartner: Hans-Hermann Müller

Mehr

1. In welchen Prozess soll LPA eingeführt werden und warum? (Auslöser und Prozess)

1. In welchen Prozess soll LPA eingeführt werden und warum? (Auslöser und Prozess) Name: Leitfragen zur Einführung von Layered Process Audit 1. In welchen Prozess soll LPA eingeführt werden und warum? (Auslöser und Prozess) a. Welche Prozesse oder auch Produkte könnten durch die Einführung

Mehr

Mosteiro de Santiago Sertã 120.000 Euro

Mosteiro de Santiago Sertã 120.000 Euro Mosteiro de Santiago Sertã 120.000 Euro Exposé Anwesen 275 m² 1.260 m² (Garten) Ortsrandlage 120.000 Kurzbeschreibung Schönes, sehr gepflegtes Haus inklusive geschmackvoller Einrichtung mit insgesamt 275

Mehr

Wiederkehrende Beiträge. Folgeinvestitionen im privaten Bereich am Beispiel von PIRMASENS, Ortsteil Erlenbrunn

Wiederkehrende Beiträge. Folgeinvestitionen im privaten Bereich am Beispiel von PIRMASENS, Ortsteil Erlenbrunn 2016 Wiederkehrende Beiträge privaten Bereich am Beispiel von PIRMASENS, Ortsteil Erlenbrunn Die positiven Auswirkungen von Wiederkehrenden Beiträgen auf private Investitionen Bereich von Grundstücken

Mehr

in Kooperation mit: 04. Feber 2010 unterstützt von:

in Kooperation mit: 04. Feber 2010 unterstützt von: PROJEKTPRÄSENTATION Seminarreihe KVP-Netzwerk Lavanttal 04. Feber 2010 Was ist das KVP-Netzwerk Lavanttal KAIZEN Führungskräfte, die auf Kultur, Respekt, Kooperation, Werte, Entwicklung und authentische

Mehr

aktuelle Anschrift: Name Straße PLZ, Ort Telefon Fax Parken vor dem Haus (Entfernung zw. Parkplatz und Hauseingang) Etage Aufzug vorhanden

aktuelle Anschrift: Name Straße PLZ, Ort Telefon Fax Parken vor dem Haus (Entfernung zw. Parkplatz und Hauseingang) Etage Aufzug vorhanden Bitte füllen Sie das folgende Formular vollständig und gewissenhaft aus. Nur dann können wir Ihnen ein verbindliches Angebot für Ihren Umzug erstellen. Sie können es online ausfüllen unter www.umzuege-voigt.de

Mehr

Seniorenhilfe und Leben in s Haus

Seniorenhilfe und Leben in s Haus Seniorenhilfe und Leben in s Haus Arbeit in Seniorenheimen im Rahmen von Schülerübungsfirmen am SFZ Susanne Koch SFZ München Mitte 1 Dachauer Str. 98 www.sfz-muenchen-mitte1.musin.de Doris Wilhaus SFZ

Mehr

Nicht das Lernen steht im Vordergrund, sondern das Erfahren von Sinnzusammenhängen, bei dem ein Lernen geschieht.

Nicht das Lernen steht im Vordergrund, sondern das Erfahren von Sinnzusammenhängen, bei dem ein Lernen geschieht. Nicht das Lernen steht im Vordergrund, sondern das Erfahren von Sinnzusammenhängen, bei dem ein Lernen geschieht. Zu verstehen ist dabei ein Lernen ganz nebenbei, ein Lernen als Folge des aktiven Tuns.

Mehr

Kinder mischen mit Beteiligungsverfahren für den Spielplatz Lennepebachtal

Kinder mischen mit Beteiligungsverfahren für den Spielplatz Lennepebachtal Kinder mischen mit Beteiligungsverfahren für den Spielplatz Lennepebachtal Die Stadt Remscheid wird voraussichtlich 2017 mit den Bauarbeiten am Spielplatz Lennepebachtal beginnen. Dazu wollten wir, Frau

Mehr

TRENDSTRUKTUREN BETON- OPTIK

TRENDSTRUKTUREN BETON- OPTIK TRENDSTRUKTUREN BETON- OPTIK WÄNDE mit Charakter. Individuell wie Sie. Charakter ist wieder voll im Trend. Schluss mit weißen Wänden in jedem Zimmer willkommen Individualität! Mit den aktuellen Trendstrukturen

Mehr

diy schale aus beton dafür benötigst du folgende materialien: diy anleitung:

diy schale aus beton dafür benötigst du folgende materialien: diy anleitung: diy schale aus beton Kreativ-Beton 1kg Nr. ry34152000 Halbschale 140/180 mm Nr. cr88403 Chalky Farbe Antikrosa Nr. vd119640250 Chalky Farbe Hellblau Nr. vd119660150 Schleifpapier 60 Nr. V-schleifpapier

Mehr

Germanistisches Institut. Eva Dammers Alexis Feldmeier Claudia Kuhnen. Station 1. Gärtnerei Tätigkeiten Im Garten arbeiten.

Germanistisches Institut. Eva Dammers Alexis Feldmeier Claudia Kuhnen. Station 1. Gärtnerei Tätigkeiten Im Garten arbeiten. Germanistisches Institut Eva Dammers Alexis Feldmeier Claudia Kuhnen Station 1 Gärtnerei Tätigkeiten Im Garten arbeiten A2 Alphaportfolio Germanistisches Institut Die Veröffentlichung dieser Materialien

Mehr

Mündliche Prüfung zum Praxismodul III des Studienjahrgangs 2010 von Montag, 23.9. bis Freitag, 27.9.2013 Kurse MA-WIN10A, F

Mündliche Prüfung zum Praxismodul III des Studienjahrgangs 2010 von Montag, 23.9. bis Freitag, 27.9.2013 Kurse MA-WIN10A, F Prüfungsausschuss B1, Montag, 23. September 2013, Raum: 401D 09:30-10:00 Neuert, Robin Marketing / Personalwirtschaft A 10:10-10:40 Eutermoser, Florian Rechnungswesen / Materialwirtschaft A 10:50-11:20

Mehr

Prüfungsleistung: Ausführungspläne sowie Leistungsverzeichnisse lesen und auf die Baustelle übertragen

Prüfungsleistung: Ausführungspläne sowie Leistungsverzeichnisse lesen und auf die Baustelle übertragen 0,00 0,0 m Beet +0,14 0,00 +0,12 +0,14 +0,16 0,00 +0,12 Praktische Abschlussprüfung Gärtner/Gärtnerin Gewerk 7, Blatt 1 Prüfungsleistung: Ausführungspläne sowie Leistungsverzeichnisse lesen und auf die

Mehr

Vielfältige Herausforderungen und innovative Formate im Studieneingang: Assessment, Beratung, Propädeutik. Heike Alberts (Studienberatung)

Vielfältige Herausforderungen und innovative Formate im Studieneingang: Assessment, Beratung, Propädeutik. Heike Alberts (Studienberatung) Vielfältige Herausforderungen und innovative Formate im Studieneingang: Assessment, Beratung, Propädeutik Heike Alberts (Studienberatung) Überblick 1. Beratungsformate des ABZ im Studieneingang 2. Workshops

Mehr

Sauberkeitsindex der Stadtreinigung

Sauberkeitsindex der Stadtreinigung Sauberkeitsindex der Stadtreinigung Niels Michel FL Dialog und Präsenz Zürich, 9. März 2015 Inhalt 1. Grundlagen Sauberkeitsindex 2. Durchführung von Begehungen Objekte Routenplanung Bewertung von Objekten

Mehr

Katrin Lieber. Six Sigma in Banken

Katrin Lieber. Six Sigma in Banken 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Katrin Lieber Six Sigma in Banken Konzept - Verbreitung - Anwendung

Mehr

E2: Aktivität 3: Gemeinsames Programm gestalten (Schritte 1-3) Interaktion:

E2: Aktivität 3: Gemeinsames Programm gestalten (Schritte 1-3) Interaktion: E2: Aktivität 3: Gemeinsames Programm gestalten (Schritte 1-3) Die Schüler machen gemeinsam das Programm Allgemeine Zielsetzung : Sich mit den Programminhalten vertraut machen In die des Empfangens und

Mehr

Betonplatte gießen. Mehr auf obi.de. Schritt-für-Schritt-Anleitung. Einleitung. Inhalt. Schwierigkeitsgrad

Betonplatte gießen. Mehr auf obi.de. Schritt-für-Schritt-Anleitung. Einleitung. Inhalt. Schwierigkeitsgrad Schritt-für-Schritt- 1 Inhalt Einleitung S. 1-2 Materialliste S. 3 Werkzeugliste S. 3 S. 4-5 Schwierigkeitsgrad Grundkenntnisse Einleitung Selbstgegossene Betonplatten kommen beim Bau von Garagen, Carports,

Mehr

Von Bewohnern geäußerte Bewertungen über den Boddinplatz und Ideen zu seiner Umgestaltung

Von Bewohnern geäußerte Bewertungen über den Boddinplatz und Ideen zu seiner Umgestaltung Von Bewohnern geäußerte Bewertungen über den Boddinplatz und Ideen zu seiner Umgestaltung Bewohner - Treffen am 12.06.2009 Positive Merkmale des (grüne Karten) mir gefällt, dass es, und Bänke gibt Negative

Mehr

Eine verantwortungsvolle Unternehmensführung und motivierte, hochqualifizierte Mitarbeiter. EIN STARKES TEAM.

Eine verantwortungsvolle Unternehmensführung und motivierte, hochqualifizierte Mitarbeiter. EIN STARKES TEAM. Eine verantwortungsvolle Unternehmensführung und motivierte, hochqualifizierte Mitarbeiter. EIN STARKES TEAM. Wir sind ein anerkannter Schweißfachbetrieb nach DIN 18 800-7 Klasse C. Metallbearbeitung mit

Mehr

Gezielte Förderung für Frauen in Führungsfunktionen

Gezielte Förderung für Frauen in Führungsfunktionen Gezielte Förderung für Frauen in Führungsfunktionen Präsentation anlässlich der 1. ver.di Konferenz im Rahmen der Bundesinitiative zur Gleichstellung der Frauen in der Wirtschaft am 21.02.2011 in Berlin

Mehr

Kindergarten draußen Das Außenspielgelände neu denken und gestalten

Kindergarten draußen Das Außenspielgelände neu denken und gestalten Kindergarten draußen Das Außenspielgelände neu denken und gestalten Nicola Böcker & Tommaso Lana - 2013 Die Begleitung von Kindern in Bildungseinrichtungen kennt keine Grenzen. Das Haus, die Tagesstätte

Mehr

Historie Änderung der A.O. in Gruppenarbeit

Historie Änderung der A.O. in Gruppenarbeit - E.G.O. wer sind wir und was fertigen wir. Historie Änderung der A.O. in Gruppenarbeit Ziel Anreicherung der ungelernten Beschäftigten Identifikation mit der Arbeit Selbstverantwortung im Arbeitsprozess

Mehr

Unternehmensnachfolge Alternative zur Neugründung. 22.11.2014 Grit Fischer 1

Unternehmensnachfolge Alternative zur Neugründung. 22.11.2014 Grit Fischer 1 Unternehmensnachfolge Alternative zur Neugründung 22.11.2014 Grit Fischer 1 Existenzgründung Existenzgründung- Die Möglichkeiten sind vielfältig! Neugründung Unternehmensnachfolge Franchise Nebenerwerb

Mehr

Ambulante Pflege und Service. Katalog der Serviceleistungen Stephanus Mobil. Wir kommen. zu Ihnen!

Ambulante Pflege und Service. Katalog der Serviceleistungen Stephanus Mobil. Wir kommen. zu Ihnen! Ambulante Pflege und Service Katalog der Serviceleistungen Stephanus Mobil Wir kommen zu Ihnen! Wir kommen zu Ihnen! Stephanus Mobil bietet Ihnen vielfältige ambulante Pflege- und Serviceleistungen. Wir

Mehr

Merkblatt der Bundesländer

Merkblatt der Bundesländer Merkblatt der Bundesländer zum Rückbau von Plattenbauten mit Kamilit in den Betonaußenwandplatten Am 11. Januar 2005 haben sich Vertreter der beteiligten Bundesländer auf die nachstehend aufgeführten Schutzmaßnahmen

Mehr

Patmosweg 10 57078 Siegen Tel.: (0271) 8800-100 Fax: (0271) 8800-150 email: service@dzm.de http://www.dzm.de

Patmosweg 10 57078 Siegen Tel.: (0271) 8800-100 Fax: (0271) 8800-150 email: service@dzm.de http://www.dzm.de Patmosweg 10 57078 Siegen Tel.: (0271) 8800-100 Fax: (0271) 8800-150 email: service@dzm.de http://www.dzm.de in : 97215 Uffenheim Planungsgespräch am 19.01.2012 E r g e b n i s p r o t o k o l l Gesprächsteilnehmer:

Mehr